Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mkl) – Ein Hauch von Frühling wehte da eben schon über den Münchener Flughafen. Die Sonne schien zwar nur leicht durch die Wolken, und doch war es warm genug, um draußen ein Milchshake zu trinken. Kurios war nur, dass einige Fluggäste ihrer Skier an uns vorbeischoben, passte nicht ganz zu der Szenerie. Aber gut, kalendarisch ist ja auch noch Winter, und auch der Biergarten war noch winterfest verpackt. Wäre ja ohnehin zu früh gewesen.

Und wir sind ja auch nicht nach Süddeutschland geflogen, um der Münchner Bierkultur zu frönen. Mit dem Mietwagen ging es weiter ins rund 80 Kilometer entfernte Augsburg. Sowohl für Hertha – zumindest in der Bundesliga – als auch für mich persönlich eine Premiere. Beim Mitaufsteiger geht es um 15.30 Uhr schon um ziemlich viel. Mit einem Sieg würde Hertha die Negativserie aus elf Spielen ohne Erfolg endlich durchbrechen. Und noch viel besser: Die Berliner könnten den direkten Konkurrenten aus Augsburg auf Abstand halten. Wird es also, bei zehn Grad plus im Februar, jetzt den zweiten Frühling für Hertha geben?

Im Falle einer Niederlage aber….nun, malen wir uns das Szenario lieber gar nicht erst aus. Heute muss es einfach klappen!

13.23 Uhr: Der Fokus der Partie liegt natürlich auf dem Einstand von Otto Rehhagel nach zwölf Jahren Bundesliga-Abstinenz. Welche Aufstellung hat er gewählt? Wie präsentiert er sich an der Seitenlinie?

Mein Eindruck vor dem Spiel ist, dass er es unter der Woche geschafft hat, sämtliches Interesse auf seine Person zu ziehen. Neben der Erfahrung, die er mitbringt, dürfte das ein Hauptanliegen des Klubs sein. So berichtete kaum jemand über Sportliches, schon gar nicht über die Krise. Stattdessen wurde „König Otto“ als Heilsbringer abgebildet. So konnte die Mannschaft in Ruhe arbeiten. Warten wir ab, ob diese Rechnung aufgeht.

Hier geht es gleich weiter mit der Aufstellung – bleibt also dran. 😉

14.40 Uhr: Die Aufstellungen sind da. Hertha: Kraft – Janker, Hubnik, Mijatovic, Bastians – Niemeyer, Kobiashvili – Ebert, Raffael, Ramos – Lasogga.

Auf der Bank: Aerts, Torun, Ronny, Rukavytsya, Neumann, Ben-Hatira, Morales


216
Kommentare

Blauer Montag
25. Februar 2012 um 13:31  |  65392

Bin am Start 😀


Wir können alles außer Derby
25. Februar 2012 um 13:33  |  65393

Auf geht es Jungs!!

Pflicht – EIN Punkt.

Kür – Drei Punkte.

Traum – Sieg mit vier Toren unterschied und Ramos schiesst drei Tore und sich aus der Krise!!

Bin gespannt wie ein Flitzebogen und freue mich auf der Spiel. Mache mich auf eine arg triste Spiel gefasst ABER

ich möchte sie kämpfen, beissen und fighten sehen und bin gespannt wer spielt!!

Macht die Puppenkiste fertig und schiesst sie ins Tal der Tränen und uns wieder etwas nach oben!!


Dan
25. Februar 2012 um 13:42  |  65396

11° sollen es heute in Augsburg werden. Vielleicht ist die heutige Konzentration der SAF höher, wenn man sich vom eigenem Zähneklappern nicht mehr ablenken lässt.


pathe
25. Februar 2012 um 13:42  |  65397

Wir gewinnen 3:1! Und… Bronze!


pathe
25. Februar 2012 um 13:43  |  65398

doch nur Blech… 🙁


Dan
25. Februar 2012 um 13:44  |  65399

@mkl 13:25 Uhr

Nach dem ich ihn beim Training sah, garantiert ohne Rollator. 😉


teddieber
25. Februar 2012 um 13:59  |  65405

Man war das eine ruhige letzte Woche! Dadurch konnte sich jeder (auch ich 😉 ) sich auf das wesentliche konzentrieren und das wird auch belohnt werden.
Ich hoffe das Ramos aufgetaut ist und das der Schiri Topfit ist.
Außerdem muss diese Story vom 1.Spiel auf dem Feld und dem 1001. Spiel einfach gut ausgehen. Halt wie das Märchen von Tausend und einer Nacht. 🙂
Mein Tipp 2:1 Auswärtssieg.


Petra in Berlin
25. Februar 2012 um 14:01  |  65406

Ok, bevor ich mich morgen für eine Woche in den Süden verabschiede, hier mein Wunsch:

Bitte lieber Otto und lieber FuGo, schenkt mir und allen Hertha-Fans doch bitte bitte bitte endlich (*auf den Knien rumrutsch*) einen Sieg.

Und liebe Hertha-Spieler, macht doch bitte endlich das was ihr könnt, lebt Fußball, fresst Gras und schießt mal wieder selber Tore, statt nur welche zu verhindern zu versuchen.

😉


flötentoni
25. Februar 2012 um 14:01  |  65407

Samba verkauft:

Anschi Machatschkala hat am letzten Tag der Transferphase in Russland den früheren Herthaner Christopher Samba verpflichtet. Von der üppigen Ablösesumme profitieren fünf Jahre nach Sambas Abgang auch die Berliner.
Nun profitieren die Berliner in wesentlich größerem Umfang: Bei Sambas Abgang ließ der damalige Hertha-Manager Dieter Hoeneß eine 15-prozentige Beteiligung bei einem eventuellen Weiterverkauf des Defensivspielers festschreiben. Bei einer Gesamtsumme von 14 Millionen würden somit rund zwei Millionen Euro auf das Konto des deutschen Hauptstadtklubs fließen.

nun noch 3 punkte und das we ist gerettet


Konstanz
25. Februar 2012 um 14:06  |  65408

Mensch @teddieber: 1001. Spiel!

Werde hier im Hotel das Spiel verfolgen so weit das geht. Meine Zimmernummer: 1001.
Oho Fußballgott, ein Zeichen…;-)


herthabscberlin1892
25. Februar 2012 um 14:07  |  65409

Die Augsburger mögen ja die schönsten Puppen in in ihren Kisten haben, aber wir holen heute die drei Punkte!


Konstanz
25. Februar 2012 um 14:09  |  65410

😀


Sir Henry
25. Februar 2012 um 14:45  |  65411

@teddieber

So so, Poker gehört also zum Wesentlichen? Interessant. 😉

Melde mich heute aus dem Erzgebirge, den letzten Rest Schnee von Berg kratzend.


Blauer Montag
25. Februar 2012 um 14:48  |  65412

Soweit so jut
diese Aufstellung.

16 der 18 Spieler sah ich bereits vor 2 Tagen im Kader 😉


Bolle75
25. Februar 2012 um 15:02  |  65413

Ist das jetzt ein 442 oder 4231?


Donald
25. Februar 2012 um 15:02  |  65414

Warum steht heute in der Printausgabe der MoPo, dass Torun und Ben-Hatira in Berlin geblieben sind, wenn sie jetzt auf der Bank sitzen?
Ich bin verwirrt :S


Bolle75
25. Februar 2012 um 15:03  |  65415

Habs schon habe die Trennstriche übersehen


Bolle75
25. Februar 2012 um 15:21  |  65416

Auf gehts…
HaHoHe Ottos BSC 🙂


Wir können alles außer derby
25. Februar 2012 um 15:22  |  65417

Kein Stürmer mehr auf der Bank – Duri zu Hause – sehr schade!!

Hoffe es verletzt sich keiner!!


Yogi86
25. Februar 2012 um 15:26  |  65418

Es klappt endlich – dank „Onkel Otto“ ?!


Dan
25. Februar 2012 um 15:32  |  65419

Attacke Attacke Go Go 😉

Es ist wieder Fußballzeit. Und Reporter bei Sky outen sich in der ersten Sekunde schon als Dödel. Wann haben wir 3:0 gegen Kauserslautern im Pokal gewonnen?


Dan
25. Februar 2012 um 15:42  |  65420

Es geht schon wieder los. 🙁


25. Februar 2012 um 15:51  |  65421

Hubnik und Mijatovic haben die Positionen getauscht, oder?!


Dan
25. Februar 2012 um 15:51  |  65422

Los Ramos & Raffael 9° und leicht bewölkt. Da muss doch was gehen.


Dan
25. Februar 2012 um 15:52  |  65423

Jupp


Dan
25. Februar 2012 um 15:54  |  65424

Man Lasogga zieh doch durch. Schheiß Geschinde.


kielerblauweiß
25. Februar 2012 um 15:55  |  65425

Also den Ball hat der Augsburgen nicht gespielt, aber warum Lasogga da umfällt anstatt zu schießen, weiß ich auch nicht.


kielerblauweiß
25. Februar 2012 um 15:55  |  65426

Augsburger


Blauer Montag
25. Februar 2012 um 15:56  |  65427

Wenn nicht heute,
wann dann?

Bis jetzt bringt Augsburg kaum einen Ball nach vorne.


wotsefack
25. Februar 2012 um 15:58  |  65428

jetzt schon…


elaine
25. Februar 2012 um 15:58  |  65429

@BM,

hör bitte auf zu unken 😉


Dan
25. Februar 2012 um 16:00  |  65430

Zweimal brenzlig ist zweimal zuviel.


Dan
25. Februar 2012 um 16:02  |  65431

Fallsucht bei Hertha und das Spiel dreht sich langsam in die falsche Richtung.


KDL
25. Februar 2012 um 16:02  |  65432

Brauchen noch einen kreativen OM.

Raffael so gut wie abgeschirmt, unser Spiel hakt.

Option, Ronny o. Torun. Ramos einfach kein LM.


wotsefack
25. Februar 2012 um 16:03  |  65433

@KDL so ist es


pathe
25. Februar 2012 um 16:04  |  65434

die anderen Spiele laufen bisher zu unseren Gunsten…
Wenn wir heute gewinnen sind wir fünf Punkte vor Augsburg, K’lautern und Freiburg!! Also los Jungs! Ein dreckiges 1:0!!!


fm
25. Februar 2012 um 16:05  |  65435

aber irgendwann muss man dann mal auch aufs Tor schießen…


Dan
25. Februar 2012 um 16:09  |  65436

Wo sind meine Herztropfen?


Wir können alles außer derby
25. Februar 2012 um 16:11  |  65437

Die steigen ab!!

Kein Kampf keine Zweikämpfe keine Bewegung im Spiel – eine Frechheit!!!

Lassoga am eigen 16er um einzugreifen – da fehlen mir die Worte!!

Und die Abwehr ein Torso!!!


Dr. Death
25. Februar 2012 um 16:12  |  65438

Der Otto-Effekt ist gleich NULL.


Blauer Montag
25. Februar 2012 um 16:13  |  65439

Mönsch @Dan,
halt bloß durch ❗


Blauer Montag
25. Februar 2012 um 16:15  |  65440

Der Otto-Effekt: Kobi tritt eine Ecke.


Dan
25. Februar 2012 um 16:18  |  65441

Bis jetzt liegt der Otto-Effekt bei einem Punkt.


25. Februar 2012 um 16:18  |  65442

oh Gott, wie enttäuschend-den Reporter habe ich ausgestellt-nicht weil er parteiisch wäre-sondern weil es ne fussballerische Flachbirne ist.


coconut
25. Februar 2012 um 16:20  |  65443

Nun ja, da ist noch eine Menge Sand im Getriebe. Doll war das bisher nicht. Ich befürchte ja, das nach der Pause die Augsburger aufdrehen……
Hoffe sehr ich irre mich und Otto kann die Jungs richtig puschen, wäre verdammt nötig.


Blauer Montag
25. Februar 2012 um 16:20  |  65444

Na gut @apo, dann mach du den Kommentar zu diesem äh „Spiel“ 🙄


schönling
25. Februar 2012 um 16:22  |  65445

Langweilig !

Ich glaube ich plane diese Stunden am Wochenende in Zukunft anders als vor der Glotze.

Sollte ich im Anschluss hören dass es ein attraktives Spiel war, schau ich es mir bei HerthaTV an.
Wenn nicht, reicht die Zusammenfassung.
Immer diese Zeitverschwendung … und das für Sky rausgeschmissene Geld


25. Februar 2012 um 16:25  |  65446

Dem Team fehlt noch der letzte Funken Selbstbewußtsein, auch die konditionelle Verfassung noch nicht überzeugend. Was ist nur mit Ramos los? Auch die Innenverteidigung wirkt ein wenig fragil. Jetzt mal schnuppern, ob Otto einen guten Zaubertrunk mixt 🙂


25. Februar 2012 um 16:26  |  65447

@pax: ich könnte es nicht besser im Live-Sprech-aber ich verdiene damit auch nicht mein Lebensunterhalt.. 😉


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 16:27  |  65448

Also ich finds spannend, meine Herztropfen isnd auch alle. Mal sehen, wer zuerst eine der vielen Fehler des Gegner ausnutzt.


25. Februar 2012 um 16:27  |  65449

Oder Mut zeigen

Ramos mit Laso in die Spitze.


Dan
25. Februar 2012 um 16:32  |  65450

@hurdie
Paar habe ich noch und die werden wir auch noch brauchen.


25. Februar 2012 um 16:32  |  65451

@hurdi: hier sind wir uns einig: langweilig stimmt nur dann, wenn man völlig unparteiisch dabei wäre..
uns fehlt immer mehr das das DM. Ohne Lusti, ohne Ottl-das ist noch schlimmer als mit ihnen..Wahnsinn, wie schlecht wir in der Eröffnung sind..Hier würde ich umstellen.


kielerblauweiß
25. Februar 2012 um 16:35  |  65452

Ausgerechnet gegen Bremen wird Niemeyer fehlen 🙁


Dan
25. Februar 2012 um 16:36  |  65453

Und knippst dir der Schiri nach 30 Sekunden gleich die Kampfseier ab. Wofür war den diese gelbe Karte an Niemeyer?


Dan
25. Februar 2012 um 16:37  |  65454

Und der Langkamp ein Ding nach dem andren von hinten und nüscht


fm
25. Februar 2012 um 16:40  |  65455

Sollte nicht Ebert Flanken regnen lassen? So jedenfalls ist Lasogga für uns nutzlos.

schön ist was anderes…


kielerblauweiß
25. Februar 2012 um 16:41  |  65456

Wow – Ruka für Niemeyer – Offensive jetzt!


Dan
25. Februar 2012 um 16:42  |  65457

Hoho das ist mal ein Wechsel, sehr schön gedacht, wenns klappt


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 16:42  |  65458

Wattn jetzt? Spannender Wechsel.


25. Februar 2012 um 16:42  |  65459

wow! Otto stellt so um, wie ich es im Sinn hatte. Schade, dass Djuri ´nicht mitgenommen wurde…


Dan
25. Februar 2012 um 16:43  |  65460

Jetzt schon 40 Minuten Vorbereitung auf das Bremen Spiel.


coconut
25. Februar 2012 um 16:49  |  65461

Was wieder auffällig ist, wir spielen uns kaum mal eine Chance heraus. SO wird es nichts werden. Da muss mehr Zug zum Tor und mehr Wille, das dann auch zu machen, rein.
Alles viel zu brav


schönling
25. Februar 2012 um 16:49  |  65462

TÖÖÖRÖÖÖÖÖÖÖÖ


coconut
25. Februar 2012 um 16:50  |  65463

…und da ist es passiert.
DAS war es wohl mit dem 3er…… 🙁


delann
25. Februar 2012 um 16:50  |  65464

1:0 Augsburg… Scheisse!


25. Februar 2012 um 16:50  |  65465

oh weh


Dan
25. Februar 2012 um 16:50  |  65466

War klar und Mija irrt wie ein Fremdkörper rum.


delann
25. Februar 2012 um 16:50  |  65467

Tach übrigens!


delann
25. Februar 2012 um 16:51  |  65468

2:0!


delann
25. Februar 2012 um 16:51  |  65469

So ein Dreck. Schlafen die da hinten???!


coconut
25. Februar 2012 um 16:51  |  65470

Zur Zeit ist es der Reli-Platz, was nichts anders heißen kann als Abstieg
…und das 0:2
Mist verdammter, ich habe die Faxen dicke.


Stehplatz
25. Februar 2012 um 16:52  |  65471

Wo sind die Neuigkeiten? Es ist beschämend.


fm
25. Februar 2012 um 16:52  |  65472

dafür gerne 5 Euro in die Kasse: der Torwart ist die ärmste Sau…


coconut
25. Februar 2012 um 16:54  |  65473

Das gibt noch ein mittleres Debakel wenn das so weizer geht. Und dann sind die völlig am Boden zerstört.
Ich kann zur Zeit einfach nicht sehen, wie man den Klassenerhalt so noch schaffen will, wenn es nicht mal gelingt, da einen Punkt mit zu nehmen.


Chrome
25. Februar 2012 um 16:55  |  65474

Armer Thomas Kraft, in der Tat. Ach tut das weh..der Galgenhumor hat Hochkonjunktur.


don mikele
25. Februar 2012 um 16:55  |  65475

mit diesen Antifussballern könnte nicht mal Klopp
den Abstieg verhindern.Mit MP in die Regionalliga.
Erst Schlittschuhclub,dann Preussen ,Jetzt Hertha.


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 16:57  |  65476

Paderborn war doch auch ganz schön.


Dan
25. Februar 2012 um 16:58  |  65477

Tja der Wechsel hat sich leider nicht ausgezahlt. Oder für das Zweikampfverhaltenwar es sogar kontraproduktiv.


hottetanne
25. Februar 2012 um 16:58  |  65478

Berlin…..auf Jahre wieder Fußballprovinz…..es ist so traurig!!!


thomsone
25. Februar 2012 um 16:58  |  65479

2.te Liga wir kommen. Der Otto Effekt ist schon verpufft, bevor irgendetwas passiert ist. Wir spielen nichts raus, wir können uns nicht durchsetzen. Ich habe Angst um den Fortbestand dieses Vereins. Und ach ja die Häme der ganzen Liga ist uns sicher. Ich habe keinen Bock mehr


25. Februar 2012 um 16:59  |  65480

Was habt ihr erwartet? Dass mit Rehhagel alles besser wird?

Ich bleibe dabei, dieser Kader ist einfach dermaßen falsch zusammengestellt, dass kein Trainer der Welt irgendetwas positives bewirken kann. Auch nicht Rehhagel. Wer sich von dem medialen Trara hat täuschen lassen, der muss langsam mal erkennen, dass man mit sportlicher Leistung, nicht mit billigen Showeinlagen, die Klasse hält.

Ohne enorme Leistungsexplosion werden wir die Klasse nicht halten. Und dass es zu einer solchen tatsächlich kommt, glaube ich ehrlich gesagt nicht mehr.


Stehplatz
25. Februar 2012 um 16:59  |  65481

Ich hatte vergessen: Preetz raus!


25. Februar 2012 um 17:00  |  65482

Raffael leider seit seiner Sperre die <form verloren-irrt da wie ein Schüler im Mittelfeld herum. Ich sehe echt schwarz. Wenn die Besten schon nicht stechen-wer denn dann?


coconut
25. Februar 2012 um 17:02  |  65483

Ein erneuter Abstieg und die Lichter gehen wohl aus.
Noch mal wird man sich keine Premium Truppe leisten können. Sollte Preetz dann eine 2.Liga Kader zusammenstellen dürfen, dann gute Nacht… 🙁
Noch sind ja genügend Spiele um das Blatt zu wenden, aber nicht mit so wenig Einsatz, Selbstvertrauen und Willen.
Nun trifft uns das voll, was ich schon in Liga 2 monierte: Es wurde viel Zeit verplempert ein „System“, passend für dieses Team zu entwickeln.


Jorschdorfer
25. Februar 2012 um 17:02  |  65484

Gratuliere Herr Preetz,
alles richtig gemacht in der Winterpause?
Wieso brauchen wir einen oder zwei neue für die IV?
Zitat „ich vertraue den Männern“.
Sorry Herr Preetz, ich Ihrem Urteilsvermögen nicht mehr.

26.09.69


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 17:03  |  65485

Ich brauche noch ein Hertha-Tor fürs Tippspiel.


Dan
25. Februar 2012 um 17:03  |  65486

Gelbe Karte fordern, ist unsportlich Herr Ramos. Forder lieber mehr Leistung von dir selber.


Slongbo
25. Februar 2012 um 17:06  |  65487

Wann ist das Grauen in diese Mannschaft eingezogen?

Und warum haben wir weder ein torgefährliches Mittelfeld noch Stürmer?

Wer enttäuscht mich so?


25. Februar 2012 um 17:08  |  65488

bisher fand ich die Rehagelschen Wechsel die besten der saison ( von der Idee her)- dieser hier ist athmosphärisch fragwürdig, wenn auch fussballerisch begründbar.


wotsefack
25. Februar 2012 um 17:08  |  65489

Angsthasenfussball mit 0 Idee nach vorne…


thomsone
25. Februar 2012 um 17:09  |  65490

Tja, aber Ramos kann jedenfalls dann endlich für die hohe Ablöse von 300.000 zu Hoffenheim wechseln, Raffa geht für wenig mehr zu seinem Lieblingstrainer und wir dahin wo wir anscheinend hin gehören.


25. Februar 2012 um 17:09  |  65491

oh Mann-es schmeckt gewaltig nach Abstieg…was soll jetzt eigentlich gemacht werden? Mental am Boden; fussballerisch werden sie ohnehin kaum zulegen können. Tja.


Jorschdorfer
25. Februar 2012 um 17:11  |  65492

Hoffentlich hält Mija nach dem Spiel die Klappe.
Sonst quatscht der wieder nur davon „…. wir müßen kämpfen, sonst steigen wir ab“. Das stimmt. Aber so wie er spielt, will er wohl unbedingt in die 2.Liga.
Verständlich dort ist er einer der besten von den schlechtesten.

26.09.1969


schönling
25. Februar 2012 um 17:12  |  65493

Ich will Babbel zurück ! :mrgreen:


Ben
25. Februar 2012 um 17:12  |  65494

endlich wird nach leistung gewechselt bzw. Nach spielsituation. Das einzig gute heute.


25. Februar 2012 um 17:12  |  65495

@coconut

genau so sieht es aus. Statt der Mannschaft nach der Saison 08/09 wieder Profil zu geben, hat man es mit der Verpflichtung von Babbel geschafft, sich einen Trainer ins Boot zu holen, der nicht in der Lage ist, der Mannschaft ein vernünftiges Spielsystem zu vermitteln. Stattdessen wurden Spieler geholt, die in Liga 2 zwar individuell gut sind, eine Ebene höher aber kollektiv versagen. Spieler wie Torun und Ben-Hatira, die noch im Sommer dazu geholt wurden, sind für mich das Sinnbild dieser totalen Konzeptlosigkeit.

Mir reicht es. Ich habe keine Lust mehr mir Woche für Woche so eine Scheiße anzutun.


Stehplatz
25. Februar 2012 um 17:13  |  65496

Ich will Favre zurück! 😀


Gonzo
25. Februar 2012 um 17:13  |  65497

alle „Stars“ verkaufen, Schulden abbauen und mit den jungen Spielern in der 2. Liga neu anfangen. Und morgen wird es richtig knallen. Ich glaube kaum, dass wir die Mannschaft in dieser Zusammensetzung noch einmal ertragen müssen. Da fehlt ja alles…


blauweiss1892
25. Februar 2012 um 17:13  |  65498

Es ist vorbei!!! Was soll da noch kommen?


Dan
25. Februar 2012 um 17:16  |  65499

Das Entscheidende wie seit Wochen, Abstiegskampf ist gegehalten und kämpfen. Das sehe ich nicht.


25. Februar 2012 um 17:16  |  65500

Jetzt ham wa den Salat, mit dem keiner gerechnet hat…

Wahrlich, eine Katastrophe…..

Ick hau mich erstmal auf’s Ohr und dann nen guten Bluesabend mit meiner Süßen…. 🙂


wotsefack
25. Februar 2012 um 17:16  |  65501

zu viele Graupen für Bundesliga


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 17:17  |  65502

Wer zahlt den eine hohe Ablöse für Spieler, von denen man weiss, dass Hertha sie eh‘ nicht halten kann?


Wir können alles außer Derby
25. Februar 2012 um 17:17  |  65503

Das war es für mich.

Wir spielen jetzt nur noch um den Eintracht Frankfurt Gedächtnis Preis der letzten Saison.

Ein toller Verein!! Herr Preetz Glückwunsch für die herausragende Leistunge OHNE NOT im Herbst mit Babbel ein Streit vom Zaun zu brechen!! Seitdem läuft gar nicht mehr.

Wenn wir noch 3-4 Punkte holen, dann wahrscheinlich nur durch Glück.

Wie die Mannschaft heute aufgetreten ist, ist eine Frechheit!!!!

Es geht nicht darum, dass man verlieren kann, aber in so einem Spiel noch nicht mal Ansatzweise den Kampf anzunehmen und sich in der Spiel reinbeissen, ist unbeschreiblich frech und eine Einstelltung die zum Himmel stinkt.

Der Verein wird für die nächste Zeit erst einmal – wie Düsseldorf – in den Niederungen der zweiten oder sogar dritten Liga verschwinden und sogar ZURECHT.

Mit so einem Management – und das sagt ganz Deutschland – hat man es nicht anders verdient.

Ich bin heute nach dem 2:0 gegangen. Ich denke ich werde auch die nächsten Spiele nicht mehr so verfolgen wie bisher. S&M ist dann nun doch nicht mein Ding – und das ist Hertha seit der Winterpause leider geworden!!

Schade um den teilweise guten Fußball in der Hinrunde.

DANKE HERR PREETZ!!!


Jorschdorfer
25. Februar 2012 um 17:17  |  65504

nüscht mähr.
Aber in der 2 holem wir den endlich wieder AW um den Durchmarsch in die 3. zuschaffen.


coconut
25. Februar 2012 um 17:18  |  65505

@Bertram // 25. Feb 2012 um 17:12
J,a, das haben andere Teams wiet besser gemacht. Siehe Mainz. Die waren zu Beginn unten drin und treten jetzt als Team auf. Ebenso Augsburg, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten sich auch nach und nach gefunden haben. Beide geschickt verstärkt und es stehen Mannschaften auf dem Feld und keine 11 einzelnen Spieler.
Ganz ehrlich, ich sehe zur Zeit eine dunkel schwarze Zukunft. Von den Schulden, die uns noch das Genick brechen können ganz zu schweigen….


Bolle75
25. Februar 2012 um 17:19  |  65506

Otto wird sich jetzt genau überlegen auf wen er zählen kann. Ich kann mir nicht vorstellen das er sich das gefallen läst.


25. Februar 2012 um 17:19  |  65507

@Dan

Nein. Diese Meinung kann ich nicht teilen. Es sind immer wieder diese alten Thesen, die in solchen Situationen rausgehauen werden. Aber das gilt heut einfach nicht mehr, selbst die Mannschaften, die unten stehen, sind heute vergleichsweise viel spielstärker als noch vor 20 Jahren.

Man kann soviel „gegenhalten und kämpfen“ wie man will, davon spielt man auch nicht besser Fußball. DAS ist nämlich uner Hauptproblem und nichts anderes.


Jorschdorfer
25. Februar 2012 um 17:20  |  65508

3:0


25. Februar 2012 um 17:20  |  65509

Tja, 3:0

Was für eine desolate Leistung! Unglaublich…


Becks
25. Februar 2012 um 17:21  |  65510

Babbel hat in den letzten Spielen der Hinrunde auch nix mehr gerissen…bei solchen Sprüchen bekomm ich n Hals


coconut
25. Februar 2012 um 17:21  |  65511

…und noch eins auf die Fres….
0:3


Treat
25. Februar 2012 um 17:21  |  65512

Ich konnte es vor der Saison nicht glauben, ich wollte es nach der Hinserie nicht wahrhaben, heute lege ich mich fest.

Hertha steigt ab!

Ich bin raus.

Blauweiße Grüße und noch ein schönes Leben
Treat


25. Februar 2012 um 17:21  |  65513

tja.. @dan, du sagst es. Und nach meinen gestrigen Worten-ist der Trainer-Coup schon verfolgen 🙁
Ganz ok , das mit fehlender Spielidee zu begründen-ich sehe das nach wie vor völlig anders; baer unterm Strich, bleibt es eh , wie es ist.


25. Februar 2012 um 17:22  |  65514

@becks: aber nicht verloren-schau mal auf´s Torverhältnis 💡


schönling
25. Februar 2012 um 17:22  |  65515

Bis auf Kraft will ich eine komplett andere Elf sehen gegen Bremen, Otto !
Attack Attack, Go …….


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 17:22  |  65516

Ach Mönsch mein Tipp


Gonzo
25. Februar 2012 um 17:22  |  65517

Wer zahlt den eine hohe Ablöse für Spieler, von denen man weiss, dass Hertha sie eh’ nicht halten kann?

Die Frage ist doch, wer außer Favre ( Raffa, Lusti) will die denn haben ? Und zur Not spart man nur das Gehalt


Freddie1
25. Februar 2012 um 17:25  |  65518

Unglaublich!Eine Frechheit, was die Mannschaft abgeliefert hat. Überhaupt kein Kampf , kein Aufbäumen. Eine einzige Entäuschung.


Blauer Montag
25. Februar 2012 um 17:25  |  65519

Tja, wenn Bertram um 16:59 bereits alles gesagt hat, dann ist es halt so.

Eine Frage habe ich nur noch für heute:
Wann öffnet die nächste Transferliste?

Einige der Spieler haben sich heute dafür beworben. 😈


KDL
25. Februar 2012 um 17:27  |  65520

Im Mai schreit unsere Hertha BSC dann:

„Ausverkauf, Ausverkauf, … wer will ?? Wer hat noch nicht??“

Könnt alle unsere „Spieler“ haben … !!


Schirokoko
25. Februar 2012 um 17:27  |  65521

Hab einen Hals kann es einfach nicht mehr sein. Ich erwarte Antworten im Mai auf der MV egal wie es ausgeht am Ende der Saison. Das soll mir mal jemand erklären, keine neuverpflichtungen aber Geld für Trainer rausschmeiße. Bin satt. Hab so die Schnauze voll. So ist das nicht mehr auszuhalten. So desolat im abstiegskampf. Heute können mich echt alle mal.


pax.klm
25. Februar 2012 um 17:27  |  65522

Für mich ist es absolut nicht nachvollziehbar warum Djuri der die Dinger im Training so häufig reinknallt so wenig Beachtung in einer Aufstellung findet.
Answonsten gebe ich denen recht, die da sagen, es sind noch so undso viele Punkte zu ergattern, nur zur Zeit sehe ich das nicht, irgendwie sehe ich Hertha nächste Saison in der 2ten.
Aber wenn ich lese, ich will den Herrn Babbel zurück fällt mir nur die Diskussion hier über „Lahme Ente“ ein, und dass gefühlt 90% hier und bei den Fans draußen schon seit November den Rausschmiß von Babbel forderten, also was soll es.
Die Mannschaft ist halt keine!
Und jeder Gegfner merkt, dass von dieser Truppe keinerlei Torgefahr ausgeht, bin halt nur traurig…


25. Februar 2012 um 17:27  |  65523

Ein charakterloser Sauhaufen! Ich hoffe das heute oder morgen wieder eine Ultraaktion kommt. Die Spieler haben es sich redlich verdient!

Preetz muss man HEUTE vom Hof jagen!


Freddie1
25. Februar 2012 um 17:28  |  65524

@BM: wer hat sich denn beworben?
Wer will denn die bei dieser Leistung bis auf Morales oder Kraft haben?


Wir können alles außer Derby
25. Februar 2012 um 17:28  |  65525

Neu aufbauen in Liga 2 und sich auf magere Jahre hinter UNION einrichten.

Management und Präsisent auswechseln und versuchen nächstes Jahr die KLasse in Liga 2 zu halten.

Vielleicht bekommt man noch 10 Mio für alle Spieler die abgegeben werden und dann beten, dass man die Lizenz bekommt!!


Dan
25. Februar 2012 um 17:28  |  65526

@bertram
Fussball wird nicht neu erfunden. Wenn man gegen Gladbach, BVB und H96 mithält und Chancen herausspielt, aber nicht verwertet, dann spielt man Fussball.
Aber wenn man sich den Schneid von Augsburgern abkaufen lässt, dann gilt auch weiterhin die alte Regel über den Kampf zum Spiel finden.

Oder hast Du nicht gerade zu gesehen, wie es Augsburg beispielhaft zeigte?


Becks
25. Februar 2012 um 17:28  |  65527

Mag ja sein, aber das an Babbel festzumachen ist mir zu einfach…


25. Februar 2012 um 17:29  |  65528

Und gute Nacht…sollte man meinen. Ich wüsste nicht, wie wir aus der Nummer wieder rauskommen sollen. 3:0 hört sich echt nach Packung an und das gegen einen direkten Konkurrenten.

Dennoch: Es ist noch nichts verloren, heulen können wir, wenn nix mehr geht. Es scheint zwar schon so weit zu sein, aber solange es rechnerisch noch möglich ist… Oh man, ich hör mich schon fast an wie Fufu… Was für ein Trauerspiel !

Aber ich glaube nicht, dass sich Otto das lange gefallen lässt. Letzte Woche gegen Dortmund sah die Leistung doch auch nicht schlecht aus – außer dass keine Tore geschossen wurden. Aber daran muss man doch anknüpfen können, nicht an die letzten beiden Auswärtsleistungen.


tom
25. Februar 2012 um 17:30  |  65529

gratulation an den Manager,

unnötig babbel vergrault,
unnötigt skibbe verpflichtet
unnötig rehagel verpflichtet,

zudem nicht bundesligareife spieler wie Mijatovic, janker, ebert, kobjaschwili

wie erschreckend ist der sportliche Zustand von hertha bsc, nachdem nach dem wiederaufstieg und dem beginn der saison beste vorraussetzungen gegeben waren.


KDL
25. Februar 2012 um 17:33  |  65530

Wir können alles außer Derby // 25. Feb 2012 um 17:28

50% unsere „teuersten“ Spieler für nur 50% der bei TM.de genannten Summe verkaufen + deren Gehaltseinsparungen !!!

Dann kriegen wir die Lizenz und können eine gute Mannschaft für Liga 2 aufbauen.


25. Februar 2012 um 17:34  |  65531

@pax, ich verstehe es auch nicht, warum Djuricin nicht mal anstelle von Lasogga spielen darf. Aber unser IV ist ja auch nur zum abgewöhnen.

Was soll jetzt noch passieren?


25. Februar 2012 um 17:36  |  65532

@Freddie

… und Bastians, der musste zusätzlich ständig der IV zu Hilfe eilen.


backstreets29
25. Februar 2012 um 17:37  |  65533

@Tom

hör auf mit diesem hirnlosen BILD Geblubber.

Komisch, dass genau die genannten Spieler in der Vorrunde für defensive Stabilität standen.

Die Mannshcaft kapiert nicht, dass AbstiegsKAMPF wörtlich zu nehmen ist.

Die IV war heute erneut ein Torso, offensiv fanden wir nicht statt, gegenüber dem Dortmund Spiel war das ein Rückschritt von 200 %
Da war ja gegen Stuttgart mehr Feuer drin.

So leid mir das tut und so sehr ich Preetz auch die Stange halte, aber so und zwar genau so spielt ein Absteiger


sunny1703
25. Februar 2012 um 17:37  |  65534

Geht das so weiter werden sich einige fragen lassen müssen,wie man diese Mannschaft nach der Hinrunde so überbewerten konnte, Es hätte wie von vielen gefordert offensiv in der Winterpause nachgelegt werden müssen,ohne dass das eine Garantie auf Tore und vor allem Punkte gewesen wäre.
Das erschreckende ist für mich ,dass es ausgerechnet die wichtigen Spieler sind,die in meinen Augen versagt haben, Raffael, Ramos, Hubnik und Kobi, in der 2 Halbzeit auch Ebert.

Der Mann in Gelb traf keine Fehlentscheidung , doch er beeinflusste das Spiel in dem er Hertha fast bei jeder Aktion Gelb gab und Augsburg ohne Karte bis zum Ende spielen konnte. Niemayers Gelbe in der 47. und seine Auswechslung und die Umstellung des völlig auf der 6 überforderten Raffael brachten dann ein 0:0 Spiel in Richtung klare Niderlage.

Otto, jetzt bist Du als Motivator gefragt. Vielleicht ist es ja gut nun gegen Bremen und nicht gegen Mainz oder Freiburg zu spielen!

Die Hoffnung stirbt bekanntlich……………!

lg sunny


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 17:39  |  65535

@kdl, nur das ein grosser Teil dann an den 8 Mio Spender geht. 8 Mio, die man ja nicht zu den Schulden zählen kann 😉


Bluekobalt
25. Februar 2012 um 17:39  |  65536

So, jetzt ist es passiert, mir geht schon lange diese gute Stimmung vor den Spieltagen auf den Geist.
Immer dieses: „Ich habe heute ein gutes Gefühl! und „heute schießen wir drei Tore“ LOL

Werdet wach.
Aber: Ich bin jetzt optimistischer getimmt.
Rehhagel hat jetzt gesehen, woran es wirklich mangelt. Er kann jetzt seine Arbeit richtig beginnen und muss niemanden mehr schonen.
Gegen Bremen erwarte ich ein dreckiges NullzuNull.
Dann werden wir weitersehen.


25. Februar 2012 um 17:39  |  65537

es sind für mich nicht die Einzelenen ( wenn, dann Leute wie Raffa und Ramos-die sollen den Unterschied machen)- sondern, auch wenn es hohl klingt, das, was @dan zum xten Male anführt: die Breitschaft zum Laufen. Und wenn es dann gegen Augsburg auf diesem Gebiet nicht reicht..dann geht es nicht um Djuri oder Mr. X..
Aber genau HIER lag meine Hoffnung auf Otto. Und das hier nichts anders ist, macht mich sprachlos. Ist die Truppe also doch die, die in Stuttgart unterging?
Man schaue nur mal auf Torverhältnis: bis zum 16. Spieltag – 2….jetzt??


KDL
25. Februar 2012 um 17:41  |  65538

hurdiegerdie // 25. Feb 2012 um 17:39

Scheixxe, … DEN hab ich völlig vergessen !!!!

Na dann, da muss uns dann WG irgendwie rausboxen ….

🙂 🙂


Dan
25. Februar 2012 um 17:41  |  65539

Danke Otto 😉


Freddie1
25. Februar 2012 um 17:42  |  65540

@dan: Otto bestätigt dich grad auf Sky, dass die mannschaft zu wenig gekämpft hat und alles spielerisch lösen wollte


Freddie1
25. Februar 2012 um 17:43  |  65541

ok, haste selbst gesehen
🙂


Herthaber
25. Februar 2012 um 17:43  |  65542

Mir fällt dazu auch nichts mehr ein. Eine derart desolate Vorstellung nach Hannover und gegen Dortmund, ich kann es nicht fassen. Abstiegskampf pur. Überhaupt kein Selbstbewußtsein, völlig verunsichert, keiner traut sich was zu, mir wird angst und bange. Selbst auswärts können wir nichts mehr holen.
Mein Wochenende ist gelaufen.


jorschdorfer
25. Februar 2012 um 17:43  |  65543

Mija hat schon wieder nur Mist im inforadio gequatscht.
Zitat „es ist egal wer auf der Bank sitzt“. richtig Mija
denn fußball spielen Sie und das können Sie nicht, jedenfalls nicht Bulli, 2. Liga oder gar 3. Liga.
Wo ich mit Hertha nicht hin möchte.
Hab aber einen Tip für Sie, Alemania Haselhorst sucht noch einen IV.
26.09.1969


Herthaber
25. Februar 2012 um 17:44  |  65544

@Bluekobalt

Dein Wort in Gottes (Otto`s) Ohr.


Herthaber
25. Februar 2012 um 17:46  |  65545

Na klar jetzt ist nur noch Kampf angesagt, Schönspielerei bringt uns nicht weiter.


25. Februar 2012 um 17:46  |  65546

@jorsch: ich frage mich ja immer, wie man nach so einem Spiel auf Mija, als den Hauptschuldigen kommen kann. Das bleibt mir wohl auf ewig verschlossen.


Freddie1
25. Februar 2012 um 17:46  |  65547

@jenseits: stimmt, bastians war ordentlich.
@jorschdorfer: nüscht gegen meinen alten Heimatverein 😉


KDL
25. Februar 2012 um 17:47  |  65548

Kann mir aber eigtl. gar nicht vorstellen, dass wir am ende der Saison mit unserem Spielerpotenzial „hinter“ Augsburg landen !!!

Echt nicht !

Wir sind zwar alle gerade angepixxt, aber wenn man ehrlich ist …..

Na ja, noch ist nicht aller Tage abend (o.s.ä.) …


25. Februar 2012 um 17:47  |  65549

@Dan

mich stört diese Argumentation tierisch. Und zwar aus folgendem Grund: Jeder Spieler in der Bundesliga ist aufgrund seines Talents dazu in der Lage, in einem oder auch mehreren Spielen der Saison überragend zu spielen. Und das trifft praktisch auf jeden Spieler der Liga zu, ausnahmslos. Um sich aber von „schlechteren“ Spielern abzuheben, muss man diese Leistung mit einer gewissen Konstanz bringen. Das schafft in dieser Mannschaft allerdings am ehesten noch unser Torwart.

Nach der ersten halben Stunde waren wir nichtmehr in der Lage, auch nur einen einzigen vernünftigen Angriff zu Ende zu spielen. Und das lag, ob dir das gefallen mag oder nicht, nicht an der Tatsache, dass wir nicht gekämpft haben. Sondern schlicht und ergreifend an der Tatsache, dass stinknormale Kurzpässe nicht vernünftig an den Mann gebracht werden. Ich kann aus der Tele-Perspektive des Fernsehbildschirms erkennen, dass Kobi, 34 Jahre alt, beim Pass den Fuß falsch hält. Sowas lernt man in der F-Jugend. Da sind Nationalspieler auf dem Platz, die praktisch unbedrängt nicht in der Lage sind, den Ball mit der Brust anzunehmen, ohne dass der Ball wieder 3 Meter nach vorne tropft. Das sind Kleinigkeiten, die in ihrer Summation zeigen: Hertha BSC besitzt in der aktuellen Verfassung nicht über die spielerischen Mittel in der Bundesliga zu bestehen. Aber auch taktisch fehlt der Mannschaft unfassbar viel. Lasogga, ich denke niemand kann ihm vorwerfen, sich nicht den Arsch aufgerissen, ergo gekämpft, zu haben. Aber soviel unnötiges false Pressing habe ich in der ganzen Saison noch bei keinem anderen Stürmer der Liga gesehen. Soetwas bringt man einem Spieler mit Abitur normalerweise in maximal 2 Stunden bei. Bei Hertha schafft man es aber nicht, sich um solche Details zu kümmern, auch wenn sich der Junge seit 1 1/2 Jahren unnötig die Lunge aus dem Hals rennt.

Ich bleibe dabei, Kampf und Einsatz in allen Ehren, es sind die spielerischen Elemente, die dem Hertha-Spiel fehlen, nicht der Einsatz.


tom
25. Februar 2012 um 17:47  |  65550

backstreets29

die defensive stabilität der vorrunde lage keinesfalls an den genannten spielern !


Schirokoko
25. Februar 2012 um 17:48  |  65551

Denke das wars dann auch schon. Hab einen Hals kann es einfach nicht mehr sein. Ich erwarte Antworten im Mai auf der MV egal wie es ausgeht am Ende der Saison. Das soll mir mal jemand erklären, keine neuverpflichtungen aber Geld für Trainer rausschmeiße. Bin satt. Hab so die Schnauze voll. So ist das nicht mehr auszuhalten. So desolat im abstiegskampf. Heute können mich echt alle mal.


Freddie1
25. Februar 2012 um 17:49  |  65552

@apo: nee, Mija ist sicherlich nicht der hauptschuldige. Aber er ist Teil einer überforderten IV. Und für den Aufbau ist er einfach technisch zu schwach


Dan
25. Februar 2012 um 17:50  |  65554

@jorschdorfer
Reiss Dich zusammen.Ich will ab und zu, an der Daumstr. paar gute Spiele sehen. 😉


25. Februar 2012 um 17:50  |  65555

na klar..aber das ist es doch nicht, warum wir heute 0:3 verloren haben Mija war auch beim 2:1 gegen den BvB dabei..und allen drei Spielen gegen Augsburg in der jüngeren Vergangenheit..


Chris
25. Februar 2012 um 17:50  |  65556

Von mir aus könnte sich jeder einen neuen
Verein suchen.
Mir würde zumindest keiner (außer Kraft
vielleicht) einfallen, um den es mir wirklich
leid tun würde.
Und wenn ich höre, wir wollten es
spielerisch lösen – dafür haben wir nun
wirklich nicht die richtigen Spieler!


25. Februar 2012 um 17:56  |  65557

Wenn man absteigt bleiben aus dem Profikader höchtsens Aerts, Burchert, Mija, Janker, Kobi, Neumann, Brooks, Perdedaj, Morales, Ruka und Djuricin. Der Rest wird nicht in die 2. Liga mitgehen oder man kann es sich nicht leisten. Preetz hat diesen Verein runtergewirtschaftet und hat es heute endgültig geschafft in mir den Wunsch nach DH zu wecken. Ich kann es nicht fassen.


25. Februar 2012 um 17:56  |  65558

@bertram: ich finde, du übertreibst gewaltig-vor allem, wenn du dir die Nürnberger, Kaiserlauterer, die Augsburger usw. anschaust-die machen es kein Deut besser-spielerisch. In der Hinrunde waren wir meistens auf Augenhöhe-haben besonders in der IV spielerische Defizite. Aber das war und wäre zu kompensieren. Einem technisch starken Bundesliga-Recken wie Kobi falsche Fusshaltung vorzuwerfen..das könnte in der Praxis schnell daneben gehen..(da war doch mal was mot Voronin und Favre..?)


thomsone
25. Februar 2012 um 17:57  |  65559

Wenn ich mich nicht täusche hat Kraft als einer der wenigen keine 2. Liga Vertrag.
Von dem besten Torwart seit einigen Jahren müssen wir uns dann wohl verabschieden.
Aber egal, bei der Schuldenlast und der Unfähigkeit einen Großsponsor zu finden, weil Berlin zwar alle geil finden, sich auch gerne mit schmücken, aber wie auch die ganze Republik ansonsten eher hassen, wir es schwer sein eine Lizenz zu erhalten und nur ansatzweise was auf die Reihe zu bringen. Wir haben mindestens 35 Mio. Miese und dazu noch die weitere 8. Wie sollen die erlöst werden?


ubremer
ubremer
25. Februar 2012 um 17:57  |  65560

@0:3,

habe die Partie mit @b.b. im Walhalla gesehen. Sein Kommentar zum Abpfiff:

„Na, Hans Meyer hat sein erstes Spiel mit Hertha 0:4 verloren“
😉


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 17:57  |  65561

Da soll es nach BZ doch Verhandlungen mit Volker Finke gegeben haben, vielleicht kann man die wieder aufnehmen?


Ben
25. Februar 2012 um 18:01  |  65562

@apo: der kapitän war dabei und hat sich gleich im ersten duell die rote karte geholt. Bastians ist genauso schlecht. Die beiden haben das tor gegen dortmund eingeleitet und verursacht und auch heute wieder klasse ausgesehen.

das defensivproblem war schon in der zweiten liga bekannt und kostet uns jetzt den klassenerhalt.

erst lassen die immer einen mehr rein, als die offensive schießen kann und jetzt spielt keiner mehr nach vorne und man kriegt dazu noch drei dinger!

gute nacht!


25. Februar 2012 um 18:01  |  65563

Nur spielte man da gegen Bremen nicht gegen Augsburg.


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 18:02  |  65564

Wie war das mit dem Tasmania Negativrekord für eine Hin- oder Rückrunde?

Die meisten Trainer pro Saison können wir noch locker schaffen (oder haben wir den Rekord schon?), vielleicht ist ja auch noch der eine oder andere Rekord drin?


Dan
25. Februar 2012 um 18:04  |  65565

Tja Bertram, dann hast Du ein anderes Spiel gesehen, Hertha hat meines Erachtens eben in den ersten 20 Minuten ordentlich gespielt, weil sie die zweiten Bälle im Zweikampf gewonnen haben. Viel enger an den Männern standen und sich kämpferisch gaben und dadurch auch in der Balleroberung nach vorne spielen konnten. Danach verloren sie den Faden, kaum Zweikampfsiege im Mittelfeld, nur noch Aufbau aus der Abwehr mit langen Bällen.
Und ich denke die Auswechslung von Niemeyer hatte Charme, aber natürlich nur in der Nachbetrachtung vielleicht auch ein Genickbruch.

Meine Sichtweise.


pax.klm
25. Februar 2012 um 18:15  |  65567

In der zweiten Liga waren Hertha und Augsburg wenigstens irgendwie auf Augenhöhe!
Bin ab jetzt für die W ————————————-
———————- M- Aufstellung der 70er Jahre!
Damit vielleicht irgendwann , irgendwann einmal wieder jemand ein Tor erzwingt!


pax.klm
25. Februar 2012 um 18:17  |  65568

WM heißt 3-2-2-3


Ben
25. Februar 2012 um 18:19  |  65569

@dan: die wechsel fand ich heute auch gut. Mal auf das spiel zu reagieren hat man bei hertha lange genug versäumt.

was sich allerdings wie ein roter faden durch die saison zieht, sind die gegentore nach wechseln auch wenn ich die zusammenhänge da eigentlich nicht sehe.

ich frage mich ernsthaft was die im trainingslager gemacht haben!? Wo sind herthas konter, wo ist die geschwindigkeit geblieben?


pax.klm
25. Februar 2012 um 18:23  |  65570

Otto:
. Ich hoffe, dass die Mannschaft genügend Qualität hat zu bestehen.
… nach dem heutigen Spiel.
Überzeugt klingt anders!


O’Libero
25. Februar 2012 um 18:36  |  65571

Also gut finden wir uns mal mit der 2. Liga ab. Als Berliner kann man sich nur schaemen, wie dieser Verein unsere Stadt vertritt.
Ich wundere mich immer noch wie wir alle kollektiv erwartet haben, das dieselbe Truemmertruppe, dieselben Namen, die wir nun schon seit Monaten in der Startelf sehen, etwas reissen sollten?
Ich moechte endlich eine von Grund auf umgekrempelte Startelf sehen, und Ebert, Mija, BH Torun und Co. nicht mehr im Hertha Trikot sehen…Lichterkette faellt mir da nur ein.
Also Startelf fuer die naechste Abreibung:
Kraft, Hubnik, Janker, Morales, Neumann, Lustenberger, Niemeier, Ronny, Perdedaj, Raffael, Djuricin, Kargbo und das fuer mind. 3 Spiele und nicht nur 20 Minuten. Schlimmer als gegen so eine Graupe wie Augsburg 0:3 zu verlieren kann es nicht werden.
Aber es wird so weiter gehen wie bisher, Deja Vu Abstieg…


backstreets29
25. Februar 2012 um 18:37  |  65572

Niemeyer ist gesperrt


sunny1703
25. Februar 2012 um 18:42  |  65573

Ich habe das Gefühl, ich werde hier noch zu dem einzigen, der die Hoffnung auf den Klassenerhalt nicht aufgegeben hat.

Nochmals mein Hinweis auf meinen Beitrag von gestern und die Erinnerung an die Spiele unter den von allen so geliebten Meyer. Was waren da für grausame Spiele bei und wie eng war es mit dem Klassenerhalt.

Und das mit einer Mannschaft,die um einiges besser zusammen gestellt war als diese Truppe.

Dann schaut Euch bitte die Spiele anderer Mannschaften da unten an. Die besten vom spielerischen, nämlich Freiburg stehen jetzt ganz hinten. Lautern eine ebensolche Gruseltruppe wie Hertha zur Zeit. Augsburg, bei aller Liebe, aber was die geboten haben war doch nicht besser als 2.Liga, hertha war heute leider noch nicht mal das!
Köln muss aufpassen nicht noch nach unten durch gereicht zu werden. Es wird jetzt darauf ankommen wer seine truppe als erster wieder erreicht und auf die Erfolgsspur zurück bringt.
Ich hoffe, dass Rehhagel als Motivator die Mannschaft mitreißen kann, das heißt vor allem wiueder die Südamerikaner aus ihrem Winterschlaf wecken kann.

Und auch schon mal geschrieben, wenn es am Ende dann doch wieder 2.Liga heißt, werden einige Herren in führenden Positionen ihren Posten abgeben, ich hoffe freiwillig,ohne Parolen, ich bin ein Kämpfer und gebe nicht auf, nach dem Motto, ich bin ein besserer weil ausdauernder Wulff!

Wer dann von den Spielern noch übrig bleibt oder übrig bleiben soll, auch das wird sich in den nächsten Wochen entscheiden.

Noch hoffe ich auf Platz 15 oder zumindest Platz 16.

lg sunny


25. Februar 2012 um 18:43  |  65574

@apo

ich finde, dass ich keienswegs übertreibe. Ob man einem Spieler wie Kobi das jetzt vorhalten muss, ist eine andere Frage. Aber es ist nunmal Tatsache. Gefällt mir im Übrigen auch nicht.

Es geht um das einfachste Fußball-ABC, das die Mannschaft von Hertha BSC aktuell nicht in ausreichender Zuverlässigkeit abrufen kann.

Ich sage nicht, dass diese Spieler das alles nicht in ihrem Repertoire haben. Sondern dass sie diese Dinge aktuell nicht auf den Platz bringen.

Und ja, Freiburg und Augsburg sehe ich spielerisch aktuell stärker als Hertha. Und das ist, auch wenn mir das des öfteren vorgeworfen wurde, meiner Meinung nach keine Schwarzmalerei.

Peter Niemeyer sagte, es handle sich aktuell noch um ein Fußproblem, nicht um ein Kopfproblem. Für mich sieht das ehrlich gesagt viel mehr danach aus, dass das Kopfproblem das Fußproblem bedingt. Ein Teufelskreis, der mich ehrlich gesagt schwarz in die zukunft blicken lässt.


sunny1703
25. Februar 2012 um 18:43  |  65575

@pax

Ist mir aber lieber als Gesülze und Feleinschätzungen wie in der Hinrunde.


O’Libero
25. Februar 2012 um 18:46  |  65576

Und um schnell noch nachzureichen in meiner Startelf sind Raffael, Hubnik und Niemeyer nur, weil ich sonst zu 8 spielen muesste.


ickebins
25. Februar 2012 um 18:48  |  65577

schmeisst blß diesen manager raus. ick kann es nich mehr sehen…… mir blutet das herz…….


Dan
25. Februar 2012 um 18:52  |  65578

@sunny
dran glauben werde ich bis zum Schluß. Schluß ist dann, wenn rechnerisch nix mehr geht.

Doch mit dieser Einstellung, wird es schwer das Rechnerische lange genug rauszuzögern.

Und es helfen nur Siege um die Köpfe frei zubekommen und die dürfen so dreckig oder unverdient sein wie möglich. Nur unfair will ich nicht sehen, wie Lasoggas Elfmetergeschinde.


Dogbert
25. Februar 2012 um 18:56  |  65579

Rehhagel trainiert die Mannschaft seit ca. einer Woche. Es macht jetzt wenig Sinn, schon jetzt wieder zu meckern.

Diese Mannschaft kann nur von ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit leben. Wie das kurzfristig wieder funktionieren soll, weiß ich auch nicht. Fatal ist, daß seit Jahresbeginn erst ein Pflichttor in sieben Pflichtspielen erzielt wurde.

Wir werden sehen, was Regelhagel aus der Mannschaft noch herausholen kann.


25. Februar 2012 um 18:58  |  65580

ich bin wiedr 100% bei @dan.. genauso hatte ich das Spiel auch gelesen. Otto wollte das Spiel gewinnen, nimmt Raffa zurück, um zu struktuieren-und er rennt wie Falschgeld herum. Das war so nicht zu erwarten. Im Nachhinein wr´s falsch-aber, wie gesagt- er wollte gewinnen. Ich hatte zur HZ haarh´genau die gleiche Idee-statt Ruka hätte ich aber Djuri genommen ( aber der wr ja in Berlin..).
Was soll´s..? Ich mache es mal wie @hurdi in der Managerfrage. Wenn über Qualität gesprochen wird: sieht man sich die harten Fakten nach 16 Spielen an. Und die jetzigen..
Und: Ottl UND Lusti sind schlicht nicht zu kompensieren. Wir haben ja gar keinen Ball nach vorne bringen können..


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 19:07  |  65581

@apolinaris, hoffentlich kriegste jetzt nicht soviel Ärger wie ich. Aber ich sage mal, Präsidium und verdiente Mitglieder stehen ganz klar hinter den Entscheidungen, auch hinter der Zusammensetzung eines Kaders, der beim jetzt wie vielten Trainer und über wie viele Jahre? (komme mit dem Zählen nicht nach) nicht kämpft und läuft.


pax.klm
25. Februar 2012 um 19:07  |  65582

@sunny1703 // 25. Feb 2012 um 18:43

Hinrunde brachte aber 20 Punkte und dann stört mich das gebabbel nicht!
War ja auch nur der Hinweis darauf, dass Otto nicht unbedingt die Spieler zum Klassenerhalt befähigt sieht!

@dan darauf hoffen, dass sich was tut das tun wohl alle Herthafans!
Aber die Spirale dreht sich inzwischen ähnlich der beim letzten Abstieg,
und niemand würde so doll zweifeln wenn gegen 96 gewonnen worden wäre und gegen BVB unentschieden gespielt worden wäre!
Aber so, es bleibt nur noch ein Hoffen, kein Glauben…


dc
25. Februar 2012 um 19:10  |  65583

scheiß Mannschaft. Das war es, der Abstieg ist besiegelt.


kczyk
25. Februar 2012 um 19:16  |  65584

irgendwie hat es den anschein, als würde die mannschaft gegen den verein spielen.


Ben
25. Februar 2012 um 19:28  |  65586

wieso wird hier immer gegen ben-hatira stimmung gemacht, der kaum gespielt hat und wenigstens ein gutes spiel hatte und in dem spiel so viele scorer-punkte wie ebert in der ganzen saison geholt hat und eigentlich noch mehr, wenn das tor noch zählt . Daß er sich in dem spiel verletzt und danach probleme außerhalb des feldes hatte will auch keiner sehen. Hauptsache jemand zum bashen.

Sucht lieber die schuld bei denen die spielen oder bestimmt haben wer spielt. Bspw. Ottl, mit dem die ideenlosigkeit losging und babbel, der ihn unbedingt holen wollte statt auf lusti zu vertrauen, der voll tatendrang von der em kam.

ebert mit dem freifahrtsschein schlecht zu spielen, aber immer dabei zu sein aus marketingtechnischen gründen ,sogar mit einem hoch dotierten vertrag. Boularouz hat heute sein zweites tor gemacht. Und ebert?
da kommt gar nichts und er wird nie mehr sein als ein talent! Denkt mal dran wer bei der u21 em auf dem feld stand!? Ben h und eben nicht ebert.

mijatovic, der schon im zweitem spiel der saison einen elfer verursacht und mehr patzer macht als kaka oder von bergen.

das sind die die die spiele verlieren, nicht ben h, mit ein paar unglücklichen kurzeinsätzen.

und bastians zeigt warum freiburg ihn freigestellt hat.


O’Libero
25. Februar 2012 um 19:36  |  65587

@Ben
Du hast voellig Recht und das muss ich mir auch sagen lassen, Ben Hatira hat wirklich nicht genug Moeglichkeiten gehabt sich zu zeigen, also Ben Ha rein und dafuer Niemeyer raus bei mir.
Zu Ebert und Bastians stimme ich voellig zu diese Wulfs der Bundesliga sind nicht auszuhalten, aber es wird immer wieder Leute geben die das alles toll finden und sich dann wundern wenn es 2. liga heisst oder wie bei unserem Schnaeppchenjaeger aus Niedersachsen eben Staatsanwalt…


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 19:37  |  65588

Aber wir sind letztes BL-Spiel in der Sportschau.

Nein, ich habe nicht gesagt, dass war das letzte BL-Spiel in der Sportschau.


Herthaber
25. Februar 2012 um 19:37  |  65589

@Dan

auch ich bin 100% bei dir. Nur muß Otto so schnell wie möglich versuchen die Köpfe frei zu bekommen. Ich glaube noch an die Mannschaft, sie hat es ja oft genug bewiesen. Wir wollen doch nur den Klassenerhalt. Allerdings war die heutige Leistung deprimierend gegen einen Abstiegskandidaten sang und klanglos ohne Widerstand einzugehen, macht mutlos.


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 19:44  |  65590

Hey, Kuntz nimmt sich selbst in die Verantwortung.

Ach ja wird Kurz bald ein Trainerkandidat für Hertha?


25. Februar 2012 um 19:51  |  65591

Wie wäre es denn mit einem Testspiel nächste Woche? Hauptsache mal Tore schießen.


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 19:55  |  65592

Ich glaube über FuGo und Schiri brauche ich nicht viel sagen, bleibt noch, dass wir jetzt 5.5 Punkte hinter meiner 38 Punkte Rechnung sind.


Ben
25. Februar 2012 um 19:55  |  65593

@jenseits: gute Idee! Nur welche Mannschaft macht hinten auf? 🙂


Ecki41
25. Februar 2012 um 19:57  |  65594

Wenn es nach dem 5 : 0 in Stuttgart schon „Streß“ auf dem Vereinsgelände gab, was passiert denn morgen?


25. Februar 2012 um 19:59  |  65595

Ich rede doch nicht von einer Dritt- oder Viertligamannschaft, @Ben. 😉


kraul
25. Februar 2012 um 20:00  |  65596

Wer, außer Kraft, hatte oder muss man schon fast sagen hat Bundesliganiveau?

Offensichtlich KEINER!!!

Was Raffa und Ramos seit Wochen bieten ist eine Unverschämtheit, der Rest kämpft nicht einmal.

Ihr spielt wie Absteiger,
ihr seid Absteiger,
ihr seid Mädchen die nicht mal kämpfen!

Sorry! Das Letzte nehme ich zurück.
Jede Frau, jedes Mädchen hat mehr Arsch in der Hose.

Steigen wir wieder ab und es rollen keine Köpfe,
ist Hertha für mich und das nach fast 50 Jahren Mitgliedschaft, mit Unterbrechung, gestorben.

Und ihr Weicheier verpisst euch nach dem Abstieg und macht euch woanders ein schönes Leben.
Viel Spaß!

Ich habe das Gefühl, Opa Otto packt es nicht diese „Mannschaft“ zum Kampf gegen Abstieg zu bewegen.

Gerne würde ich mich irren und mir diesen Post, nach erfolgter Rettung, unter die Nase reiben lassen.


kraule
25. Februar 2012 um 20:01  |  65597

Wer, außer Kraft, hatte oder muss man schon fast sagen hat Bundesliganiveau?

Offensichtlich KEINER!!!

Was Raffa und Ramos seit Wochen bieten ist eine Unverschämtheit, der Rest kämpft nicht einmal.

Ihr spielt wie Absteiger,
ihr seid Absteiger,
ihr seid Mädchen die nicht mal kämpfen!

Sorry! Das Letzte nehme ich zurück.
Jede Frau, jedes Mädchen hat mehr Arsch in der Hose.

Steigen wir wieder ab und es rollen keine Köpfe,
ist Hertha für mich und das nach fast 50 Jahren Mitgliedschaft, mit Unterbrechung, gestorben.

Und ihr Weicheier verpisst euch nach dem Abstieg und macht euch woanders ein schönes Leben.
Viel Spaß!

Ich habe das Gefühl, Opa Otto packt es nicht diese “Mannschaft” zum Kampf gegen Abstieg zu bewegen.

Gerne würde ich mich irren und mir diesen Post, nach erfolgter Rettung, unter die Nase reiben lassen.


25. Februar 2012 um 20:02  |  65598

@Ben, gegen den Friedenauer TSC, zum Beispiel… 😀


kraule
25. Februar 2012 um 20:03  |  65599

@dan

Ich sehe leider keine Mannschaft mehr…….
und der Haufen, der es uns schon mal gezeigt hat, dass er es kann….. hat mich darüber hinweggetäuscht dieses schon eher zu verinnerlichen.


mirko030
25. Februar 2012 um 20:05  |  65600

Sorry Leute. Aber ich glaube nach diesem Spiel nicht mehr an den Klassenerhalt.

Was sollte mich auch dazu bewegen. Keine spielerische Klasse, kein Kampf unf lauter Fehler.

Absteigen, Preetz feuern und alles verkaufen was Geld bringt und dann von vorne anfangen. Auch wenn das heisst, das Hertha auf Jahre 2. Lige spielt.


25. Februar 2012 um 20:11  |  65601

Nee, @mirko030, erstmal alles versuchen: Testspiele, Hypnose…


Ben
25. Februar 2012 um 20:11  |  65602

@jenseits: ich hoffe du tust dem friedenauer sc nicht unrecht. Ich sehe ein spiel auf augenhöhe 🙂 oh man, nürnberg führt in bremen. Da wird einem gezeigt wie man mit einem limitierten kader eine unaufgeregte saison spielt.

und die neuverpflichtung zum winter hätte ich gerne bei hertha gesehen. Die standards sind alle gefährlich.


mirko030
25. Februar 2012 um 20:15  |  65603

@jenseits: Gegen wen soll denn noch gewonnen werden?


schönling
25. Februar 2012 um 20:15  |  65604

So, erstmal Zurück in die Zukunft III gucken.

Vielleicht täte der Hertha so’ne Zeitmaschine auch ganz gut.


25. Februar 2012 um 20:16  |  65607

@Ben, das mit Nürnbergs Spiel und deren Neuverpflichtung sehe ich genauso. Ich tue dem Friedenauer TSC nicht unrecht, ich wollte ihm was Gutes tun. 😉


hurdiegerdie
25. Februar 2012 um 20:24  |  65617

So genug gelästert, jetzt gilt es nach vorne zu schauen und positiv zu denken.

Die Eisbären haben sogar 5:1 in Augsburg verloren und sind nur punktgleich Tabellenführer.
Die Füchse konnten auch nur mit einem Tor gegen den Tabbellenletzten der CL gewinnen und stehen nur auf Platz 2 der BL-Tabelle. Die Berlin Volleys müssen als Tabbellendritter auch erstmal durch die Play-Offs. Alba steht sogar 2 Punkte hinter dem Tabellenzweiten. Die Wasserballer haben nur 2 Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten. Und wir haben dich deutlich mehr als einen Punkt Vorsprung vor dem Tabellenletzten.


Dogbert
25. Februar 2012 um 20:26  |  65619

Raffael ist orientierungslos. Ramos zeigt ungewohnte Formschwäche. Ebert ist bemüht, kann es nunmal nicht besser. Die Abwehr besteht aus dem Torwart Kraft. Lustenberger und Niemeyer haben mal gute Momente, aber keine brauchbaren Anspielstationen. Lassoga ist auf gute Anspiele angewiesen.

Da ist kein Kampf und keine Laufbereitschaft zu sehen.


25. Februar 2012 um 20:27  |  65621

lusstig aber auch: jetzt wird Ottl, obwohl er gar nicht spielt, schon für den Mist verantwortet. Gut, dass Otto noch weniger auf „Draußen“ hört, als die meisten anderen Trainer…
Vielleicht mache ich mir mal nach meinen gestrigen Prämissen, selber Hoffnung:
– kann es sein, dass Otto im Grunde erstmal alles so beließ, wie es war-seinen beiden Adjutanten weitgehend folgte, die ja die Mannschaft ungleich besser kennen..? Und nun weiss er, was Sache ist. Könnte mir vorstellen, dass die Mannschaft einen neuen Wind zu spüren bekommt. Sie haben sich den freundlichen Otto vertan…Und nächste Woche steht dann Ottos eleven auf dem Platz.. Na ja-etwas weit hergeholt… 😳
Nürnberg holt die nächsten 3 Punkte…
Oh, Gott, was habe ich denn da zusammengetippt??


Ben
25. Februar 2012 um 20:30  |  65623

mein sportjahr 2012 ist eine katastrophe: guinea scheidet beim AFRIKA Cup unglücklich aus, die 49ers werden im halbfinale gestoppt nach verlängerung und hertha hat noch keinen punkt geholt und erst ein tor erzielt!

ich zähl die tage bis 2013


25. Februar 2012 um 20:36  |  65627

@apo, meine Tipps sind auch alle daneben…

Und das mit Ottl: Er spielt halt immer, wenn er nicht spielen soll und kann nicht, wenn er soll. So ist’s nun mal. Und überhaupt sollte er doch eigentlich gar nicht spielen… (zu denen gehöre ich ja auch eher) 😉

Ist doch nicht anders zu erwarten: Heute bekommt wahrscheinlich jeder Spieler sein Fett weg, von irgendjemand…


Ben
25. Februar 2012 um 20:42  |  65630

@apo: ottl hat fast alle spiele gemacht und mit ihm und seiner person kam das lahme spiel, genauso wie kraft den ball erst ewig halten muss bevor er abschlägt, aber das ist wohl eine wechselwirkung der sich nicht anbietenden spieler !?

meiner meinung nach hat man das mannschaftsgefüge an der falschen stelle ins wanken gebracht mit einem star, der keiner ist, keiner sein will und nie einer war, aber nun mal vom fc bayern kommt und vielleicht nen tick besser ist als lusti aber nicht so viel besser als dass man einen transfer tätigen muss der eine funktionierende mannschaft ändert.

ein star wäre in der abwehr nötig gewesen und dieses im winter erst recht.

nun kann der lange nichts dafür, dass franz sich so schwer verletzt und sich dann auch janker verletzt und neumann gelb rot sieht und immer wieder der kapitän reinrutscht. Aber Bastians ist keine verstärkung und anscheinend war man wieder nicht in der lage wen zu verpflichten und kommuniziert dann, dass man es gar nicht probiert hat. Wieso geht das in nürnberg?


jonschi
25. Februar 2012 um 20:50  |  65637

War gerade etwas daneben…
Wie ist diese Leistung heute zu verstehen???
Ein Haufen charakterloser Egoisten!
Bin sprachlos..


monitor
25. Februar 2012 um 20:51  |  65638

Es gibt ein neuen was weiß ich wie das deutsch benannt werden kann.
Themenbereich?


25. Februar 2012 um 20:53  |  65639

na meinetwegen- ich sehe komplett anders..vor allem die Ursachen sehe ganz woanders.Aber: worüber kann man sich im Moment unterhalten? Nicht mal über Gauck. Den wählen auch nur die Opportunisten oder schlecht informierten ( wie Otto..) 🙂
Zur Zeit, lohnen sich Debatten gar nicht (mehr)..


25. Februar 2012 um 20:54  |  65640

@apo, Du hast ja noch reagiert, habe ich erst jetzt gesehen!


Ben
25. Februar 2012 um 21:11  |  65650

@apo: egal wer Recht hat, letztendlich blutet uns heute beiden das Herz und das verbindet ja wieder!


Jorschdorfer
25. Februar 2012 um 21:40  |  65656

@ Dan
ja die Daumstr. war mal eine Macht.
Vielleicht kann er dort mal wieder glänzen.
Hier jedenfalls wird das mit ihm, nüscht mehr.
26.09.1969

Anzeige