Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Hertha BSC empfängt Werder Bremen, nein, das ist für Otto Rehhagel keine normale Partie. „Von den jetzigen Spielern kenne ich niemanden mehr. Aber  Klaus und Thomas, das sind meine Freunde für immer“, sagt Rehhagel. Professionell wolle er das Spiel am Samstag im Olympiastadion angehen. „Davon muss ich mich freimachen.“ Cotrainer Rene Tretschok berichtet, dass sein neuer Vorgesetzter extrem motiviert wirke. Er will mit Hertha unbedingt gewinnen.

Konkrete Informationen gab es auf der Pressekonferenz zum Spiel nicht (Rehhagel/Mittel, Manager Michael Preetz re./ Foto: ub). Ob er auf das System angesprochen wurde: Rehhagel wich aus („Man kann mit jedem System spielen“). Ob er auf Ausfälle angesprochen wurde: Wie will er den Ausfall von Niemeyer, Ottl und Lustenberger im Mittelfeld ausgleichen. „Das weiß ich noch nicht.“ Wie bewegt er seine Mannschaft zu mehr Einsatz und Leidenschaft als beim 0:3 in Augsburg? „Etwas mehr kann man schon geben. Klar kann man verlieren. Aber jeder Zuschauer darf erwarten, dass jeder einzelne fightet.“

Hört sich das an, als ob Rehhagel sich etwas festlegt hätte? Keine Bange, gleich ein Marshmallow  hinterher: „Aber man muss trotzdem klug spielen, darf nicht überdrehen.“

Wie kann man Herthas Schreckensmann, Werder-Torjäger Claudio Pizarro stoppen? Rehhagel: „Wie sagt man auf Neudeutsch? Wir müssen kompakt stehen, ihn früh attackieren.“

 Morales gewinnt 2:0 gegen Mexiko

Alle Spieler, die international im Einsatz waren, fanden sich zum Nachmittagstraining ein. Einige, wie U21-Nationalspieler Sebastian Neumann, liefen nur. Andere wie Pierre-Michel Lasogga trainierten normal mit dem Rest der Truppe. Nicht dabei war Alfredo Morales. Für den hatte sich seine Reise nach Dallas/Texas gelohnt. Zum einen spielte Morales bei der U23 der USA mit zur letzten Minute, ehe er ausgewechselt wurde. Und gewann sein Freundschaftsspiel gegen die U23 von Mexiko mit 2:0, Fotos gibt es hier.

P.S.1 Hertha meldet einen Vorverkauf von bisher knapp 50.000 Zuschauern für Samstag

P.S.2 Wie der Trainer  zu seinem neuen Spitznamen Otto the „Voice“ Frank Sinatra Rehhagel gekommen ist, lest Ihr in der Freitags-Ausgabe der Morgenpost 😉

Als Vorgeschmack: One for my Baby / 1955

http://www.youtube.com/watch?v=xDORhdCtJBU&feature=related

P.S.3 Bei der zweiten Clickshow sind bis zu fünf Antworten möglich

Rehhagel läßt sich öffentlich nicht in die Karten schauen, weil . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Was hilft Hertha nach zuletzt sechs Niederlagen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

91
Kommentare

1. März 2012 um 18:32  |  66565

1. 😆


1. März 2012 um 18:36  |  66566

…, dass sein neuer Vorgesetzt(ER!!!) extrem motiviert … 😉


ubremer
ubremer
1. März 2012 um 18:38  |  66567

@rasi,

thx


Schirokoko
1. März 2012 um 18:48  |  66568

@ ub

Ich weiß eigentlich gibt es viele andere Sachen zu diskutieren und das thema ist auch schon ziemlich ausgelutscht. Aber was habt ihr zu dem Gerücht gehört um Babbels Abgang. Ich höre es ja mittlerweile aus allen Ecken. Auch aus sehr zuverlässigen Quellen. Angeblich wartet Hertha ja nur noch auf den April bis die Bombe platzen soll. Was könnt ihr dazu sagen. Ist da was dran. Ich hatte es heute auf Arbeit wieder zum Thema.


ubremer
ubremer
1. März 2012 um 19:04  |  66569

@Schirokoko,

wir haben vor langer, langer Zeit ganz viel gehört. Und ganz viel geschrieben. Und ganz viel erklärt. Und sind seit längerem ganz ermattet davon


Schirokoko
1. März 2012 um 19:07  |  66570

@ ub

Sagte ja ist eigentlich ausgelutscht. Aber heute habe ich das halt mit dem April gehört und wurde wieder wissbegierig. Naja werd es ja irgendwann merken


Exil-Schorfheider
1. März 2012 um 19:10  |  66571

@schirokko

Ganz kurz dazu:

Warum soll Hertha bis April warten? Wegen dem Hoffenheim-Spiel?
Lass das mal die BILD machen! 😉
Um es mit Kai D. zu sagen:

„Wer mit uns im Fahrstuhl hoch fährt, fährt auch mit uns wieder runter.“


chriswilmersdorf
1. März 2012 um 19:11  |  66572

gibt es für journalisten keine einheitlichen Spielregeln für den Umgang mit Privatem:

Über Seehofers außereheliches Kind wurde seitenweise berichtet, über außereheliche Kinder von Fußballtrainern nicht?

Wo sind da die Standards und Grundsätze?


Schirokoko
1. März 2012 um 19:19  |  66573

@ Exil

Soweit ich das gehört habe bis die Trägerin am Ziel ist und das packet nicht zu gefährden 😉


Schirokoko
1. März 2012 um 19:20  |  66574

Paket natürlich wie komm ich auf ck


ubremer
ubremer
1. März 2012 um 19:34  |  66575

@chris,

bist Du derjenige, der an Eides Statt notfalls vor Gericht im Bewusstsein der Konsequenzen eine Aussage abgibt?

Falls nicht, lege ich mich wieder schlafen. Es ist einfach zu ermüdend.


Polyvalent
1. März 2012 um 19:51  |  66576

Wenn Hertha absteigen sollte, war das ganze Theater um Babbel der Auslöser für unseren Niedergang gewesen und dann möchte ich die ganze Wahrheit erfahren, damit ich weiss, gegen wen sich meine abgrundtiefe Abneigung zu richten hat.
Für die Mitglieder ist es doch auch ein unmöglicher Zustand auf der Versammlung für oder gegen die Vereinsführung zu stimmen, ohne entscheidende Dinge zu kennen.
Sollte Hertha wider erwarten nicht absteigen, deckt meinetwegen den Mantel des Schweigens über die ganze Sache.


mirko030
1. März 2012 um 20:05  |  66577

Leute. Das Thema ist doch unwichtig.

Hier mal eine richtige Aussage:

Hertha gewinnt gegen Bremen mit 3-1.

2 Tore durch Lasso , 1Tor durch Ramos und 1 Tor durch Pizarro.

Die Tore werden alle durch Raffael vorbereitet.


Schirokoko
1. März 2012 um 20:08  |  66578

@ polyvalent

Genau so sehe ich das auch. Zu 1000000% meine Zustimmung. Es lief seit dem Thema scheisse. Und für mich fing es nach dem wolfsburg Spiel an. Da ging das hin und her los.


Exil-Schorfheider
1. März 2012 um 20:28  |  66579

Sind denn heute alle bei @apo!?


hurdiegerdie
1. März 2012 um 20:32  |  66580

@exil-s : viele


raffalic
1. März 2012 um 20:43  |  66581

…um dann mal kurz zum sportlichen zu kommen
(nur wenns nicht stört 😉 ):

Zu einem Zeitpunkt, an dem es um nicht weniger als ALLES oder NÜSCHT geht, fliegt „mein 6er für Samstag“ um die halbe Welt(!), um an einem Freundschaftsspiel(!!) der U-23(!!!) teilzunehmen???

Ich bin geschockt das die Verantwortlichen den Ernst der Lage immer noch nicht verstanden haben.


Bolle75
1. März 2012 um 20:45  |  66582

Schon wieder diese Gerüchtescheixxe … und in ein paar Kommentaren geht das Privatgelaber wieder los. Hey es gibt Chats, WhatsApp, InstantMessenger, Emails und auch Foren für Küchenrezepte. Die Kommentare hier sind echt nicht mehr sehr lesenswert. Das war mal anders, ich finde es schade.
@Blogväter: Möchte den Blog trotzdem nicht missen, ihr macht nen Superjob mit den täglichen Beiträgen die einfach anders sind als Zeitung.

Aber was ärgere ich mich eigentlich, ist schließlich Intershit, kann man nicht ändern muste es aber mal los werden, helfen wird es nicht 🙁


schnuppi
1. März 2012 um 20:48  |  66583

mir is janz schwummerös ,hab gerade frankyboy im ohr.
den hab ick in den 80 zigern noch in der deutschlandhalle erlebt.man wie geil war das denn!

franky is nich mehr.
deutschlandhalle is nich mehr.

aber unsere hertha is noch,
und wird auch immer sein.
HA HO HE


Schirokoko
1. März 2012 um 20:53  |  66584

@ raffalic

Naja ist doch nicht so schlimm. Sind doch nur auf dem 16. Könnte auch der 18. sein.

@ Bolle

Wenn man es genau nehmen will gehört das zur momentanen sportlichenlage des Vereins. Wollte aber damit auch keine endlos Debatte über dieses Thema entfachen. Nur wissen ob die Blogpappis was wissen darüber.


Exil-Schorfheider
1. März 2012 um 20:59  |  66585

@bolle

Das so ein Blog auch organisch wächst, ist Dir doch auch klar, oder?


Schirokoko
1. März 2012 um 21:01  |  66586

Hab ein gutes Gedicht gelesen, weiß nicht ob jemand das schon mal hier geschrieben hat. Kann mich dennoch komplett darin wieder finden.

Samstag platze ich vor Wut:
Hertha spielte schlecht statt gut!
Alte Größe ging verloren,
und sie kriegte auf die Ohren.

Ich gelobte feierlich:
„Hertha? künftig ohne mich!“
Sonntags nach dem Grottenkick
wünsche ich mir Pantelic zurück,
bin verstimmt und schiebe Frust,
hab uff Fussball keene Lust.

Montags grinsen die Kollegen
mir mit mildem Spott entgegen
und es schießt mir durch den Sinn:
„Hertha? Jeh ick nich mehr hin“.

Dienstags kribbelt es im Bauch,
und am Mittwoch kribbelts auch.
Donnerstag,da wird mir klar,
wie gemein und schlecht ich war.

Dann verlässt mich mein Verstand,
und ich gebe laut bekannt,
Hertha sei im Grunde toll
und ihr Fussball anspruchsvoll.

Freitags höre ich mich sagen:
„Keiner kann die Hertha schlagen!!!“
Und so blöde wie ick bin…
geh ick Samstag wieder hin!!!!!!!


zimsel79
1. März 2012 um 21:04  |  66587

also wenn hertha absteigt sind private sachen des ex-trainers die ursache? da bin ich ja beruhigt……


raffalic
1. März 2012 um 21:06  |  66588

@schirokoko:

schönes Ding – selten passte es so gut wie in diesen Wochen! 😉


zenturio
1. März 2012 um 21:07  |  66589

Egal wie schön und toll die Manschaft kämpft oder spielt, das ist alles egal es zählt nur ein Sieg und das wird verdammt schwer.

Ich probier zwar positiv zu denken aber es fällt verdamt schwer. Aber die Hoffnung stirbt zu letzt.


Schirokoko
1. März 2012 um 21:10  |  66590

@ Zimsel79

Hast du jemals in einer Mannschaft gespielt oder was ähnliches. Sowas kann alles kaputt machen. Klingt komisch ich hab es aber selbst erfahren müssen. Und die Sache mit dem privatem wird nicht nur der Grund sein.


Bolle75
1. März 2012 um 21:13  |  66591

@Exil-Schorfheider: Ich kenne die Internetmechanismen mindestens seit 1998/97 und war auch Anno Dazumal schon bei Freunden und Onkels via Akustikkoppler unterwegs. Ich werde jetzt aber nicht selber das anfangen was ich oben angeprangert habe sondern wie bisher nur noch ca. 10% der Kommentare lesen bzw. die anderen Überfliegen, weil eh nix drinn steht. Schade nur das es hier keine Ignore Funktion gibt. Und nun wech sonst bin ich wie gesagt selber nicht besser …

Doch eins noch @ liebe Blogväter: Ignore Listen wären cool. Falls der Blog hier technisch mal aufgepeppt wird.


monitor
1. März 2012 um 21:18  |  66592

@Bolle 21:13

Sieh’s doch mal so:

So ein Blog ist wie ein Supermarkt. Da nimmt man auch nur das mit, was man braucht! 😉


Bolle75
1. März 2012 um 21:19  |  66593

@Schirokoko: Das Gedicht is super hast einen Gut 😉 Haben (Family) gut gelacht.


zimsel79
1. März 2012 um 22:02  |  66594

@Schirokoko: ja hab ich…mir fehlt der kampf, bei einigen sieht es nach lustlosigkeit aus…..und das kann man nicht damit erklären das ein ex-trainer gekommen ist oder nicht……………


zimsel79
1. März 2012 um 22:05  |  66595

btw….schönes gedicht…….kann ich auch nachvollziehen 🙂


Herthaber
1. März 2012 um 22:15  |  66596

@zimsel79

auch wenn ich es nicht mehr hören kann, aber es immer wieder auf den Tisch kommt. Nicht das private sonder die Folge aus dem privaten, denn dadurch hat er nicht verlängern dürfen. Ist denn das so schwer zu verstehen. Deutlicher als bisher konnte man den Zustand nicht beschreiben. So, ich will nichts mehr davon hören weil es uns keinen deut weiterhilft. Es ist so wie es ist.


1. März 2012 um 22:16  |  66597

@Bolle: bis zu deiner kritik hatte ich ganze zwei „private“ Einträge gelesen? Verstehe ich grade was falsch?
@eixil: nee, wir waren nur zu Fünft. 🙂


Herthaber
1. März 2012 um 22:23  |  66598

hoffe sehr das Lell es bis Samstag schafft. Würde der Moral sicherlich etwas helfen. Schon für Otto und die Fans sollten sie bis zum Umfallen kämpfen und hoffentlich ein paar Punkte auf unser Konto bringen. Zeit wäre es wiedr an sich zu glauben.


Herthaber
1. März 2012 um 22:24  |  66599

@apollinaris
wäre beinahe der 6. geworden. Beim nächsten mal wäre ich gerne dabei.


1. März 2012 um 22:33  |  66600

wir treffen uns vermutlich zukünftig mittwochs- ca alle 2 Wochen-wir posten das vorher 😉


Herthaber
1. März 2012 um 22:34  |  66601

ok


ubremer
ubremer
1. März 2012 um 22:37  |  66602

@apoll,

und blogpappies?


zimsel79
1. März 2012 um 22:44  |  66603

und ich mag es auch nicht mehr hören…….schalke uff den ex-trainer…….wenn se es nich können, dann sollen se wenigstens kämpfen( rennen ) und wenn se dit wieder nich machen, gibts dafür keene ausreden…fertig………


pax.klm
1. März 2012 um 23:00  |  66604

apollinaris // 1. Mrz 2012 um 22:33
Wäre mir sehr angenehm!


1. März 2012 um 23:03  |  66605

@ubremer: wäre uns eine Ehre 😉


Exil-Schorfheider
1. März 2012 um 23:05  |  66606

Ich seh es schon kommen.
Jörg W. (Name der Redaktion bekannt) wird arbeitsuchend, weil eine verwegene Sechser-Gruppe den DoPa übernimmt! 😉


Nostradamus
1. März 2012 um 23:18  |  66607

Nun – die „privaten Gründe“ für die Nichtverlängerung und vor allem die zeitliche Abfolge Anfang Dezember 2011, wer wann wem sagen will oder wollte, dass er nicht verlängert, finde ich persönlich auch nach wie vor spannend. Ebenso spannend finde ich auch, wie es so schnell zur Zerrüttung zwischen Skibbe und Mannschaft / HBSC kommen konnte.

Richtig ist aber auch, dass das im hier und jetzt nur noch eine untergeordnete Rolle spielen kann und darf, da andere Probleme vorrangig sind. ABER: Um als Außenstehender einmal zu verstehen, weshalb die Mannschaft von heute auf morgen nichts mehr aufn Platz bringt, weshalb Skibbe nicht fruchtete, weshalb anscheinnd jeder Spieler Babbel hinterherheult und nun so traurig ist, dass er nicht mehr Fußball spielen kann und will, weshalb auch ein Riss durch die Mannschaft gegangen sein soll, weshalb also wohl kaum zu verleugnen Babbels Abgang eine derartige Zäsur darstellte, dafür könnte eine Aufklärung in diesen Themen durchaus auch für das hier und jetzt helfen. Denn mir ist es eben nicht klar, ob und wenn ja weshalb das Team kein Team mehr sein soll, weshalb sie den Abstiegskampf nicht oder nur schwer annehmen, weil eventuell nicht jeder für jeden, sondern nur noch für sich selbst (mit seinem Berater für einen Anschlussvertrag woanders) arbeitet. Aber vielleicht muss man sich auch einfach mit der Berichterstattung über Opa Ottos Marotten zufrieden zeigen und auf samstagliche Wunder hoffen, statt über die Ursachen zu philosophieren, wenn man Samstag dann doch wieder mit offenem Mund ungläubig dasitzt und nicht kapieren kann, weshalb gerade etwas noch Krasseres abzulaufen scheint als vor zwei Jahren.


1. März 2012 um 23:20  |  66608

N’Abend, allerseits, werden wir auch ohne Lell am Samstag spielen? Mit dem habe ich ohnehin nicht gerechnet. Aber wäre gut, glaube ich.


Nostradamus
1. März 2012 um 23:24  |  66609

Noch was zu Samstag. Was mich beunruhigt und auch irgendwie ärgert, ist das Lustenberger, jetzt wo er dringend gebraucht wird, nicht da ist bzw. nicht wieder hinbekommen wurde. Was für einen ominösen Mittelfuß hat er eigentlich? Ich hörte mal von einer Prellung aus dem Pokalspiel gegen BMG. Aber wieso dauert das so lange? Mir wird echt übel, wenn ich an ein defensives MF denke, in dem Kobi (von dem ich bei aller Sympathie nicht viel halte) noch der führende Part sein soll. Ich war bislang vor jedem Spiel zuversichtlich, aber die Doppelsechs macht mir jetzt mal echt Sorgen…


1. März 2012 um 23:27  |  66610

@Nostradamus,

ich glaube, Lustenberger hat irgendeinen Infekt, der ihn jetzt zusätzlich lähmt. Aber Du hast recht, wer soll jetzt noch im DM kommen?


Exil-Schorfheider
1. März 2012 um 23:32  |  66611

Nostradamus // 1. Mrz 2012 um 23:24

Was für einen ominösen Mittelfuß hat er eigentlich?

Wenn ich mich recht erinnere, hatte er in seinen wenigen Jahren bei uns zwei Ermüdungsbrüche, jeweils einen im linken und einen im rechten Mittelfuß. Dass die schwere Prellung im Mittelfuß nun ordentlich auskuriert sein will, versteht sich da von selbst. Sieht man mal vom Infekt ab, der ihn zusätzlich lähmt.


Bluekobalt
1. März 2012 um 23:34  |  66612

Ich finde wir haben Zeit und Muße uns lang und breit über die vergangenen Trainer das Maul zu zerreißen, weil die Mannschaft wird m´nichts erbauliches mehr liefern. Also ist mir ein solches Thema alle mal lieber, als mich über die Nichtleistung jedes Wochenende aufzuregen.
Bin glaube ich diese Wochenende bereit mir am Samstag irgend ein interessantes Bundesligateam beim Fußball spielen anzuschauen. Muss das aber noch mit meinem Exorzisten Therapeuten besprechen, ob ich schon soweit bin.


Treat
1. März 2012 um 23:42  |  66613

Kann Samstag eh nicht ins Stadion, da können sie dann ja mal wieder gewinnen.


Hattrick
2. März 2012 um 0:50  |  66616

Einfach mal nur einen Sechser oder ne Flache 4 oder wie das heißt, dann braucht man sich nicht um die Doppelsechs zu sorgen. Hat über Jahre geklappt.


Nostradamus
2. März 2012 um 0:55  |  66617

@treat
Wegbleiben hilft auch nicht… hab da schon alles durch:

Jeh ick ins Stadion kieken valiernse,
jeh ick inne Kneipe kieken valiernse,
jeh ick zun Kumpel kieken valiernse,
jeh ich zude Eltern kieken valiernse,
kiek ick jar nich valiernse ooch…!

Und nu? Vielleicht wie @bluekobalt machen – einfach mal ein anderes Spiel schauen? Shit… ich bin so verzweifelt, ich werd Bayernfan. Oder ganz modern von irgendner Borussia


waidmann2
2. März 2012 um 4:34  |  66618

Hoffe wie
@Mirko030 um 20:05
auf einen 3:1 Sieg …

… und werde im Tippspiel 0:2 tippen
(hab nämlich keine Lust mehr beim Hertha-Spiel zum achten Mal in Folge 0 Punkte zu sammeln)
Das Eichhörnchen muss schließlich auch schauen wo es bleibt 🙂


2. März 2012 um 8:54  |  66619

Die alten Herthaner und Germanen
haben sich, wenn der Frühling kam, zu Ehren der Glücks- Erd- und Fruchtbarkeitsgöttin Erda (Hertha) nackt in den Matsch gewälzt, den Eber imitierend, nackt auf allen Vieren kriechend, Erda für mehr Ernte und Wachstum angegrunzt…

Können wir doch alle Morgen kurz vor 15.30h
auch tun….. 🙂


Bluekobalt
2. März 2012 um 8:55  |  66620

@Waidmann, was lässt Dich nur glauben Hertha könnte in dieser Saison noch drei Tore schießen?
In einem Spiel ? Wenn Die es schaffen drei Chancen zu kreieren, dann könnte man schon die Handschrift des neuen Trainers erkennen. Hast Du nicht den Trainingsbericht gelesen? Damit die eine Tor treffen, müssten wir eine Sonderregel bei der Fifa beantragen, die die Verdopplung des gegnerischen Tors vorsieht.

Nullnull ist das Maximum, mehr geht mit der Trümertruppe nicht mehr. Dafür müssten wir auch unser Konto beim FuGo auflösen.

Im bin immer noch erstaunt, das hier so Optimismus herrscht. Damit tut ihr euch doch nur selber weh.


Treat
2. März 2012 um 8:57  |  66621

@Nostradamus

Ich bleibe ja nicht absichtlich weg, ich habe unaufschiebbare Termine…

Es wäre ja nicht das erste Mal, dass wir unsere alte Dame in die zweite Liga oder noch tiefer begleiten.

Im Prinzip würde mich auch eine Hertha in Liga 2 nicht weiter stören, ich komme ja nicht wegen der Gegner. 😉 Sorge habe ich lediglich, das aber dafür gewaltig, dass weitere Zweitligasaisons vor dem Hintergrund es noch immer großen Schuldenbergs finanziell nicht gestemmt werden könnten und die Existenz des gesamten Vereins dadurch gefährdet sein könnte.

Aber vielleicht kommen ja dann auch mal wieder die Bayern um die Ecke und retten uns… 🙄

Blauweiße Grüße
Treat


Bärlin
2. März 2012 um 8:59  |  66622

“P.S.1 Hertha meldet einen Vorverkauf von bisher knapp 50.000 Zuschauern für Samstag“ ???

Eigentlich wollte ich hingehen, aber unter den Voraussetungen…

Was passiert eigentlich mit den vorverkauften Zuschauern? 😉


Dan
2. März 2012 um 9:10  |  66623

Schönen Dank Lady und Gentlemen für den netten Abend.

Schönes Beisammensein und informativ bezüglich der virtuellen Blog-Hochzeitsgerüchte um @jenseits. 😉
Zur Beruhigung, zur Zeit ist da absolut nichts dran an diesem Gerücht und es wird auch keiner eine eidesstattliche Erklärung dazu abgeben können. 😉
—-
Wenn Hertha 50.000 Zuschauer bekannt gibt, dann kommen eine Menge Bremer Gäste.

Seit gestrigen Bodycount wurden bis jetzt weitere 1.083 Tickets verkauft.


waidmann2
2. März 2012 um 9:10  |  66624

Lieber @Bluekobalt,
bei genauem Lesen wirst Du feststellen, dass auch bei mir Hoffen und Glauben nicht ganz das Gleiche sind … 🙂


Dan
2. März 2012 um 9:13  |  66625

Bluekobalt // 2. Mrz 2012 um 08:55

Lieber selber weh tun, Schmerz empfinden und Hoffnung in sich tragen als tot. 😉


2. März 2012 um 9:17  |  66626

Guten Morgen, @Dan, Du „Spinner“! 😉

Ich schätze, unter den 50.000 werden ca. 10.000 Bremenanhänger sein…


waidmann2
2. März 2012 um 9:17  |  66627

@Dan
so kann man es auch sagen …

und dass Du als (bisher) ungekrönter Tipp-König das so siehst tröstet mich.


Bluekobalt
2. März 2012 um 9:32  |  66629

Lieber selber weh tun, Schmerz empfinden und Hoffnung in sich tragen als tot.

Hast Du gewusst, das es auch Freude, Liebe und Zuversicht gibt?

Klingt komisch, ist aber so.


Exil-Schorfheider
2. März 2012 um 10:02  |  66630

Dan // 2. Mrz 2012 um 09:10

„Schönes Beisammensein und informativ bezüglich der virtuellen Blog-Hochzeitsgerüchte um @jenseits. 😉
Zur Beruhigung, zur Zeit ist da absolut nichts dran an diesem Gerücht und es wird auch keiner eine eidesstattliche Erklärung dazu abgeben können. ;)“

Schade eigentlich. Hatte mich schon nach einem angemessenen Gewand umgesehen… 😉


hurdiegerdie
2. März 2012 um 10:08  |  66632

Keine Hertha ist auch keine Lösung, ich habe es immer wieder versucht. Es würde gehn doch es geht nicht gut.

Man muss ja nicht alles aufgeben, ich würde jedenfalls nie zum FC Bayern München gehn. Ich habe mir einfach vorgenommen, nicht mehr das ganze Wochenende drumherum zu bauen. Also Samstag Spiel gucken und dann mit der Familie ins Konzert (Kodo), das spart Sportschau, Sportstudio und einen Kater am nächten Tag.

Also 5 waren es, plus Bremer plus Herthaber, und Pax war krank. Klingt nach neuer M8-Übernahme, ob man dann noch anderer Meinung hier sein darf 😉

Aber Mittwoch finde ich gut, dann können wir ja vielleicht Donnerstag wieder mal Pokern?


Sir Henry
2. März 2012 um 10:10  |  66633

@Exil

In der Sondergrößenabteilung? 😉


Sir Henry
2. März 2012 um 10:11  |  66634

OT:

Heute Abend 21:00 Uhr private Pokerrunde auf pokerstars.

Bei Interesse Mail an groefumaz (at) web punkt de

end of OT


Dan
2. März 2012 um 10:17  |  66635

@Bluekobalt // 2. Mrz 2012 um 09:32

Für Freudehaste Dir aber den falschen Verein ausgesucht. 😉

Aber wer verbietet Dir die Liebe und Zuversicht zu Deinem Verein? Doch nur Du Dir selbst.

Fußball ist Tagesgeschäft heute so morgen so,
—–

Guten Morgen @jenseits 😉
Soll ich Dir zum nächsten Treffen ein Fahrradreparaturbuch mitbringen? Bezüglich den Kettenproblem.


2. März 2012 um 11:03  |  66636

@sir:

… wenn nix außergewöhnliches passiert bin ich dabei heute abend beim pokern. und wehe mich schmeißt wieder @hurdie mit AA on hand als chipleader raus… 👿


snbsc
2. März 2012 um 11:05  |  66637

Wie kann man so ungeschickt sein und einen Schiri-Assi aus Augsburg für Sonnabend ansetzen? Man tut doch diesem Mann damit keinen Gefallen und gibt sämtlichen Verschwörungstheoretikern wieder Futter? Die müssen dort echt überlastet sein!


hurdiegerdie
2. März 2012 um 11:07  |  66638

OT
hehehe @rasi,
aber wenn du Chipleader gewesen wärst, hätte ich ja gar nicht… 😉

Ich weiss nicht, ob ich es heute schaffe.

OT Ende


Exil-Schorfheider
2. März 2012 um 11:07  |  66639

Sir Henry // 2. Mrz 2012 um 10:10

@Exil

In der Sondergrößenabteilung? 😉

Nee, ich nehm das, was von Deinem Schneider über ist an Stoff! 😉


sunny1703
2. März 2012 um 11:16  |  66640

@snbc

Da wird doch wahrhaftig ein Fahnenwinker aus Augsburg bei Hertha gegen Werder eingesetzt. Wenn der aus München gewesen wäre, könnte man behaupten, naja die Münchener haben so oder so was gegen Berlin!

Aber nur zu Deiner Beruhigung, der FC Augsburg ist diese Saison schon dreimal von Berliner Schiedsrichtern gepfiffen worden, davon zweimal sogar von einem Mitglied von Hertha BSC.
Und Augsburg hat das überlebt und hat keine Verschöungsrevolution in Gang gesetzt………..außer vermutlich bei denen für die auch der berühmte umgekippte Sack Reis in China schon eine Verschwörung des DFB gegen den eigene Verein darstellt.

lg sunny


snbsc
2. März 2012 um 11:27  |  66641

@sunny1703
Ich bin eigentlich ganz ruhig, wie man als Herthafan zu solch einer Zeit nur sein kann. Ich halte dieses nur für ungeschickt und für diesen Mann sehr unglücklich. Die Medienlandschaft in Berlin ist etwas anders als in Augsburg. Und jetzt stell Dir mal vor der Mann hebt die Fahne nicht oder er hebt sie spielentscheidend gegen Hertha. Was wäre dann wieder los. Naja, hoffen wir mal, dass es nicht soweit kommt und wir das Spiel so gewinnen.


pax.klm
2. März 2012 um 11:37  |  66642

@sunny @snbsc
Bei DER Hertha brauchen wir keine Verschwörung, die ist alleine schon schlecht genug!


ubremer
ubremer
2. März 2012 um 11:42  |  66643

@Dan

virtuelle Blog-Hochzeitsgerüchte

? was ist gemeint ?


2. März 2012 um 11:45  |  66644

@hurdie:

na, na… eine all-in-runde hatte ich doch dann noch mit 40 $… es ist jetzt 8 tage her, ist das noch das kurzzeitgedächnis oder schon das langzeit… :mrgreen:


Blauer Montag
2. März 2012 um 12:03  |  66646

Morjn ubremer um 11:42,
beim nächsten Date im Leuchtturm wird deine Frage bestimmt beantwortet.

So wie mir @Dan gestern Abend auch einige interessante Fragen beantwortet hat. Nur die heiß diskutierte Frage, welche HERTHA-Spieler am Samstag fit sein werden für einen Einsatz in der Startelf, blieb unbeantwortet. Insbesondere die Frage, ob Hubnik fit sein wird?


Blauer Montag
2. März 2012 um 12:04  |  66647

Morjn @rasi,
8 Tage zählen für mich zum Langzeitgedächtnis.


sunny1703
2. März 2012 um 12:18  |  66648

@snbc

Solche Dinge werden in den letzten Spieltagen beachtet. Wobei solche Planungen fast unmöglich sind, denn wie kann man zum Beispiel einen Stuttgarter Schiedsrichter beim SC Freiburg einschätzen, pro Baden Württemberg oder contra Schwaben gegen Baden. Ist für Dich ein Schieds- oder Linienrichter von TeBe pro oder contra Hertha?
Schalk,nebenbei Kollege von@bremer und stolpe ist vom SV Ottmarshausen, wie stehen die zum FC Augsburg?

Und Geschrei gibt es auch wenn der Schieds- oder Linienrichter aus Timbuktu oder Papua Neuguinea kommt und eine Fehlentscheidung trifft!

@ubremer

Sag bloß, Du bist an solchen Gerüchten interessiert!?? 🙂

lg sunny


Blauer Montag
2. März 2012 um 12:26  |  66649

😆 @sunny um 12:18 😆


hurdiegerdie
2. März 2012 um 12:39  |  66650

Ich habe gehört, die Schwangerschaft der unabhängigen Jenseits sei eine Risikoschwangerschaft, weil der Vater älter als 50 sein soll.

Es kann aber auch sein, dass ich mich verhört habe, und Schwangerschaften jenseits der 50 generell Risikoschwangerschaften sind, unabhängig vom Alter des Vaters.


Blauer Montag
2. März 2012 um 12:44  |  66651

@hurdie
Scheinbar reden wir über scheinheilige Gerüchte einer virtuellen Scheinschwangerschaft, von denen gestern Abend im und um den Leuchtturm gar nicht die Rede war 😉 .


Jimbo
2. März 2012 um 12:49  |  66652

Wie stehts eigentlich um die Chancen um Perdedaj für das Spiel morgen?


hurdiegerdie
2. März 2012 um 12:54  |  66653

oha @Blauer Montag, wenn die Gerüchte nur scheinbar sind, ….


Ben
2. März 2012 um 12:54  |  66654

@Sunny: Da standen wir wohl aber noch nicht unten drin, oder ? 🙂


Dan
2. März 2012 um 13:05  |  66655

@Blauer Montag // 2. Mrz 2012 um 12:03

Ich habe doch gesagt wir werden mit 11 Spielern antreten. 😉
—–
@ub

Wie @jenseits schon sagte, nur eine Spinnerei von mir und @apo bezüglich „Knistereien“ hier im Blog. 😉


Blauer Montag
2. März 2012 um 13:10  |  66656

„wir werden mit 11 Spielern antreten. “
Nicht wahr @Dan 😉


Hoppereiter
2. März 2012 um 13:23  |  66657

das problem wird sein das bremen auch mit elf spielern anfängt 😀


Blauer Montag
2. März 2012 um 13:33  |  66658

Frag an @hurdie und alle, die den Blog heute aufmerksam gelesen:

Wer waren die vier Blogger gestern Abend bei @apo im Leuchtturm?


sunny1703
2. März 2012 um 13:44  |  66659

@Ben

Zumindest beim Spiel Augsburg gegen Kaiserslautern standen wir schon da hinten drin. Und der Schiedsrichter hieß Grefe.

lg sunny


2. März 2012 um 14:08  |  66661

moin, die Dame(n) und herren!
@ub: dan hat´s trefflich ausgedrückt. Ich danke auch für die freundliche Bewerbung.. 😳

Anzeige