Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mkl)  – Und da sage noch einer, der Nachwuchs bekäme keine Chance bei Hertha BSC. Nein, keine Sorge, die alte Debatte um Sebastian Neumann und Co. will ich nicht aufmachen. Mag der Klub das auch lösen, wie er möchte – bei immerhertha.de dürfen die Jungen ran. So freuen wir uns auf den zweiten Bericht von Lorenzo, unserem Praktikanten, der euch ja schon bekannt ist. Heute das erste Mal Ernstfall für ihn – seine erste richtige Pressekonferenz, und das gleich mit Trainer-Legende Otto Rehhagel. Sehr persönliche Eindrücke sind das geworden, vielen Dank dafür. Immer gut, wenn wir hier nicht im eigenen Saft schmoren. ;).

Die Erwartungen an meine erste Pressekonferenz mit Otto Rehhagel waren enorm. Wie oft habe ich mich in Zusammenschnitten über teils unpräzise Aussagen gewundert, die so gar nicht zum Bild des sonst so gewieften Trainers passen wollten. Vor allem im Gedächtnis geblieben sind mir Aussagen aus der Antrittsrede am 19. Februar in Berlin, bei der er etwas von einem Geschichtenerzähler hatte. Das meine ich gar nicht negativ. Anekdoten über seinen Sohn Jens, den Jugendkoordinator von Hannover 96, folgte eine ausführliche Schilderung seiner Beweggründe in die Bundesliga zurückzukehren. Teilweise minutenlange Monologe über die Stadt und seine Erfahrungen wurden nur von Floskeln wie „das Schiff ist schwer angeschlagen“ oder „ich kann keine Tore schießen“ unterbrochen. 

 Ich war also sehr gespannt, was mich erwarten würde. Und meine Überraschung war groß. Rehhagel saß, flankiert von Manager Michael Preetz, entspannt und locker auf dem Podium und strahlte eine geradezu väterliche Ruhe und Gelassenheit aus. Die Fragen, die zunächst natürlich alle Richtung Bayern-Spiel am Samstag zielten, beantwortete er weniger ausschweifend als bisher. Zwar waren wie immer keine Aufstellungsdetails vom Trainer zu erfahren, er verzichtete diesmal aber auch auf sonst übliche ironische Kommentare wie: „Ihr wisst doch eh schon alles“ oder „Ich kann alle aufstellen, die einen Profivertrag haben.“ Über Vergleiche mit Jupp Heynckes und seine eigene Zeit als Bayern-Trainer lachte Rehhagel und merkte an, dass das doch schon 1995 gewesen sei. Die Lacher des Tages hatte er auf seiner Seite, als er auf den Fakt angesprochen wurde, dass sein Gegenüber sein 600. Bundesligaspiel coacht. „Wenn er sich anstrengt, kann er mich noch einholen“, meinte Rehhagel trocken – er hat mehr als 800.

Nur als der Manager Michael Preetz nach den Gerüchten rund um Pierre-Michel Lasogga – zur Erinnerung: angeblich soll seine Mutter Kerstin seine neue Beraterin sein – fuhr Rehhagel dazwischen und kündigte an, er werde schon mit Frau Lasogga darüber sprechen. Auch hier gab er sich als Spaßvogel: „Das ist gut, wenn ich das mache“, sagte er, „die Geschichte zeigt, dass die Frauen die Macht haben.“ Alles in Allem wirkte der Chef-Trainer auf mich deutlich zielgerichteter und präziser als ich es erwartet hatte. Dass Otto Rehhagel ein Fußball-Fachmann ist und, wie er selber sagt über „unglaubliche Erfahrung“ verfügt, steht außer Frage, nur verbarg er das bei den vorangegangenen Pressekonferenzen und Interviews allzu oft hinter Geschichten und Anekdoten aus Literatur, Kultur und Privatem.

Man werde jedenfalls alles tun, um die Mannschaft aus dem Keller wieder in sichere Gefilde zurückzuführen. Aber, auch wenn es gegen die Bayern geht, gibt es, wie Rehhagel treffend formulierte, in einem Spiel maximal drei Punkte zu holen. Man müsse deshalb in aller Ruhe und mit der nötigen Entschlossenheit weiter am Projekt Klassenerhalt arbeiten. Bleibt zu hoffen, dass sich Ottos neue Geradlinigkeit auch auf das Spiel seiner Mannschaft überträgt und vielleicht auch das von Rehhagel geforderte Offensivspiel („attack, attack, go!“) endlich wieder funktioniert.

Bleibt mir noch zu sagen: Das Spiel ist natürlich ausverkauft, der Klub bittet um zeitige Anreise. Es werden alle Eingänge ab 16.30 Uhr geöffnet sein.

Bis auf Patrick Ebert, Fabian Lustenberger und natürlich Maik Franz haben sich alle Profis fit gemeldet.

Jetzt ihr: Wie habt ihr Otto Rehhagel in seinen ersten Wochen in Berlin so erlebt? Welchen Eindruck macht er auf euch? Unten könnt ihr wie immer abstimmen.

Herthas Trainer Otto Rehhagel...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

94
Kommentare

wndrkndbsc
15. März 2012 um 17:55  |  69085

Gold!


Blauer Montag
15. März 2012 um 17:56  |  69086

Die Macht der Frauen – da geb ich mich gerne geschlagen.


Blauer Montag
15. März 2012 um 18:04  |  69087

Waaahnsinn.
Mehr als 800 Bundesligaspiele – und zum (guten?) Schluss HERTHA BSC trainiert.


15. März 2012 um 18:08  |  69088

@BM:
Ob das schon das Ende für Otto ist, wage ich zu bezweifeln. Den wie sagt er so schön: Attack, Attack, Go. – Solange meine Beate da mitmacht. 🙂
Gruß Leuchtfeuer


Freddie1
15. März 2012 um 19:54  |  69089

OT: beeindruckend wie H96 spielt


teddieber
15. März 2012 um 20:00  |  69090

„OT: beeindruckend wie H96 spielt“

Wie konnte man gg diesen Gegner nur verlieren! 😉


Freddie1
15. März 2012 um 20:06  |  69091

Und das unglücklich


kraule
15. März 2012 um 20:49  |  69092

8. ???????

Hurra!!!!

😉


Freddie1
15. März 2012 um 21:01  |  69093

H96 mit 4:0 mehr als souverän weiter.
Ach ja: schöne Schilderung der PK heute 😉


catro69
15. März 2012 um 21:12  |  69094

Nabend,
irgendwie scheint es Einigen die blau-weiße Stimmung ver(reh)hagelt zu haben?
So wenig ist ja nicht mal in der Sommerpause los.
Jut, ick hab n Problem. Ist Off Topic.
Seit Tagen macht sich mein Internetanbieter (Vodafone) über mich lustig. Mal drin, mal nicht.
Gibts hier Leidensgenossen?


elaine
15. März 2012 um 21:21  |  69095

@catro
in den letzten Tagen nicht, aber ich leide auch unter dem Vodafone-Server 🙁


coconut
15. März 2012 um 21:27  |  69096

@catro69 // 15. Mrz 2012 um 21:12
„Mal drin, mal nicht.
Gibts hier Leidensgenossen?“

Frag mal den Boris…. .mrgreen:

Noch 2 Tage bis zur,…
ja was eigentlich? Sensation oder Kapitulation….


coconut
15. März 2012 um 21:27  |  69097

:mrgreen:
muss ich noch nachliefern….


elaine
15. März 2012 um 21:28  |  69098

irgendwie scheint es Einigen die blau-weiße Stimmung

oder einige haben keine Lust auf die Stimmung, die gerade hier im Block herrscht ❓


Saschko
15. März 2012 um 21:29  |  69099

Kurz mal Off-Topic:

Zum Heimspiel gegen den FC Bayern wird es wieder die „Spendet Becher – Rettet Leben!“ Aktion geben. Dieses Mal zu Gunsten des Kinderheim „Sonnenhof“:

http://www.youtube.com/watch?v=li70s9Wb66I


dieter
15. März 2012 um 21:30  |  69100

@catro

Habe keinerlei Probleme bei/mit Vodafone.
Vielleicht liegts aber auch daran, dass ich übernommener Arcor-Kunde bin. :mrgreen: 😉


elaine
15. März 2012 um 21:30  |  69101

und was ich noch schreiben wollte: „schöner Bericht von der PK“ 🙂


catro69
15. März 2012 um 21:46  |  69102

@ coconut Den versteh ich nicht, bin unschuldig und unverdorben…
@ dieter Ich bin auch ein Übernommener.
@ elaine Ja, die Normalprobleme kenne ich, aber zur Zeit ist schlimm.
Gleich den nächsten Off Topic hinterher. Bin dabei zur Telekom zu wechseln, wegen IPTV und dann Liga Total, hat jemand Erfahrung damit? Stelle mir gerade vor, die Telefon/Internetleitung spinnt und ich sitze ohne Fernsehen da. Meine Frau kenn ich schon und die Herthabücher hab ich auch schon gelesen, was dann?


dieter
15. März 2012 um 21:50  |  69103

@ catro69 // 15. Mrz 2012 um 21:46

„…Telefon/Internetleitung spinnt und ich sitze ohne Fernsehen da. Meine Frau kenn ich schon und die Herthabücher hab ich auch schon gelesen, was dann? “

Ab in die nächste Sky-Kneipe. 😉


monitor
15. März 2012 um 21:54  |  69104

@elaine 21:28

Ich habe das schon mal im TSP Forum erlebt und jetzt ist wieder so.

Aber vielleicht liegt es ja auch an den Unaussprechlichen aus Gelsenkirchen, die sind auch Blau und Weiß und das Spiel ist wohl sehr spannend!

Ich geh jezte mal Fussballschaun! 😉

PS: So einen Blog kriegt man nicht so schnell kaputt. 🙂


monitor
15. März 2012 um 22:02  |  69105

@catro69

Ich habe das Komplettpaket seit September 2011.

Bildqualität, Zuverlässigkeit und Internet funktionieren einwandfrei.

Ich habe nur mittlerweile das 3. Speedport, weil das Telefon manchmal nicht funktioniert. Voice over I.P., wer Dich anruft kriegt besetzt, Du hast Deine Ruhe/ kriegst aber kein Amt. Meine Frau flippt deswegen oft aus, ich finde, Hauptsache Spieltag für nur 10 Euro und schnelles Internet. 😉

Mein Schwager hat diesbezüglich gar keine Probleme bei gleicher Konfiguration.

Irgendwann kaufe ich mir die Fritz Box!


teddieber
15. März 2012 um 22:10  |  69106

Ich bin vor 3 Wochen zu Neues Deutschland ähh Kabel gewechselt. Wow einfach klasse diese 100.000 Leitung für das Geld. Junior und ich kommen uns nicht mehr ins gehege.


hurdiegerdie
15. März 2012 um 22:12  |  69107

Manchmal möchte man vielleicht auch einfach nicht zu negativ sein. Mir fällt zur Zeit zu Hertha nur Negatives ein. Kein Geld, Kein Spielaufbau, keine Tore, keine Aussendarstellung, keine Chance.

Ich könnte natürlich Subtexte vom guten Beitrag vom Lorenzo interpretieren.

Managermama Lasogga und Herthamanager Preetz: „Lass mich das mal lieber machen Micha, sagt der Trainer“.


Exil-Schorfheider
15. März 2012 um 22:29  |  69108

elaine // 15. Mrz 2012 um 21:28

oder einige haben keine Lust auf die Stimmung, die gerade hier im Block herrscht ❓

Das ist das Eine, aber auch die sonstige Umtriebigkeit ist der Grund, dass ich oft nur mitlese, wenn ich denn mal hinterher komme… 😉


Freddie1
15. März 2012 um 22:34  |  69109

Tja @hurdie, die positive Grundstimmung, die uns seit Aufstieg begleitet hat, ist irgendwie verflogen.
OT: S04 mit gutem Auftritt. Übrigens wie auch Bengtsson, der bei uns ja seinerzeit keine gute Zeit hatte.


catro69
15. März 2012 um 22:35  |  69110

Danke für die Antworten.
@monitor Genau, Hauptsache Internet und Spieltag (14 Tage lang?). Telefon hört sich nicht so toll an, aber Handys hats ja auch noch.
@teddieber Das war die andere Option, aber ich will weg von dem Riesen-Uralt-Sky-Paket und das würde ich wohl behalten, wenn ich den Kabelanschluß behalte.
Schade um DFB-Pokal und CL, aber die Sky-Kneipe ist nicht zu weit weg.

Kiek an, die Schalker.


Matzelinho
15. März 2012 um 22:36  |  69111

schalke, ganz stark!


jenseits
15. März 2012 um 22:41  |  69112

Das war doch mal ein Konter…


teddieber
15. März 2012 um 22:45  |  69113

@catro69
ich überlege zwischenzeitlich mir wieder Sky zu abonnieren, aber wenn ich an M.Reif und Co denke nehme ich auch mal russischen Kommentar in kauf. Kann ich zwar nicht, aber das Bild ist stabil.

Was für eine Quote von Hunte 37 Spiele/37 Tore


Exil-Schorfheider
15. März 2012 um 22:50  |  69114

@catro

sky kann man doch aber jederzeit zum Ablauf des Vertragsjahres kündigen!?
Dann melden sich die Abo-Geier sowieso und schmieren Dir den Honig nur so ums Maul, dass Du fast mit Herthino konkurrieren könntest! 😉


Freddie1
15. März 2012 um 22:55  |  69115

Entertain hatte ich mal. Funktionierte einwandfrei. Angenehm war, die Spiele ein Jahr lang abrufen zu können.


catro69
15. März 2012 um 23:13  |  69116

Sky ist schon ne tolle Sache, bin uralter Premierekunde, aber ich erhoffe mir ne Ersparnis von 30 – 40 Euronen pro Monat, wenn alles aus einer Hand kommt. Da Sky viel kostet und dann im Verhältnis wenig genutzt wird, soll es weg. Und Kabel Deutschland will dann auch noch etwas Geld, also weg. Darf die Telekom mal wieder an mir/uns verdienen.


Exil-Schorfheider
15. März 2012 um 23:15  |  69117

Hm… nur das Fußball-Paket bei sky ist doch ein Lacher…


Exil-Schorfheider
15. März 2012 um 23:34  |  69118

Finanziell gesehen…


catro69
15. März 2012 um 23:34  |  69119

Eben, die Endlosschleife von „Alle Spiele, Alle Tore“, Zweite Liga den lieben, langen Montag lang usw., gibt schon einige Gründe, warum ichs für zu teuer halte, da versprech ich mir von Liga Total mehr.


Exil-Schorfheider
16. März 2012 um 0:09  |  69120

Meinte eigentlich das Gegenteil, dass ich es mittlerweile recht günstig finde, wenn ich da an die „Saisonticket“-Werbung denke.

Bundesligen, DFB-Pokal und CL für keine 24,90€ war doch ein Kracher!


Bolly
16. März 2012 um 0:10  |  69121

Also ich bin seit dem 2.Spiel seit dem es Premiere überhaupt gibt Kunde & zahle 21 € & kann alles an Sport sehen! Was will man mehr-Klar sie wollen jedes Jahr zum Teil mit skurielen Methoden, das ich den Vertrag umstelle, aber bis jetzt TOI TOI konnte die wir überzeugen …hab keen Digital 😉 hab keen HD Haben noch Röhre HeHe


catro69
16. März 2012 um 0:33  |  69122

Aber nur in Verbindung mit nem anderen Paket, wenn ich mich nicht irre. Zur Zeit wohl mindestens 34 €. Da kommt mir Liga Total mit 15 € billiger vor. Für noch nen Fünfer alle 1.Liga Spiele in HD, bei Sky nur ausgesuchte Spiele.

So, jetzt aber Schluß mit dem Off Topic, war halt ein ruhiger Tag im Herthaland. Die Ruhe vor dem Sturm?


coconut
16. März 2012 um 0:58  |  69123

@catro69 // 15. Mrz 2012 um 21:46

@ coconut Den versteh ich nicht, bin unschuldig und unverdorben…
dann schau mal hier……


catro69
16. März 2012 um 6:30  |  69124

@coconut Boah ist der alt, wie konnt ich den Spot vergessen? Na gut, so unschuldig und unverdorben bin ich dann doch nicht, aber schlußendlich ne ehrliche Haut…


fechibaby
16. März 2012 um 8:38  |  69126

Ach ist der Otto ein Spaßvogel.
Hoffentlich kann er morgen nach der Klatsche gegen Bayern auch noch lachen.
Otto soll sich lieber Gedanken machen über die Bundespräsidentenwahl als über das Bayernspiel. Gegen Bayern gibt es sowieso nichts zu holen.


Tripeiro-Plumpe
16. März 2012 um 8:43  |  69127

Bayern-Fans geht doch bitte raus hier…danke!


sunny1703
16. März 2012 um 8:59  |  69128

@tripeiro

Dank solcher Äußerungen verkommt der Ton hier leider immer mehr in Richtung früherem TSP Niveau.

Ich bin Herthafan …..aber danach kommen bei mir die Bayern, das mag nicht in Deinem Sinne sein, aber das interessiert mich nicht!

Ich werde auch als Bayernfan hier weiter schreiben und trotz Deiner für mein Verständnis niveaulosen Bemerkung würde ich mich auch dafür einsetzen ,dass Du und jeder hier weiter schreibt, egal wessen Fan er ist und welcher Meinung!

Danke und ein wunderschönes sonniges we!

lg sunny


Treat
16. März 2012 um 9:08  |  69129

Schöner Bericht @Lorenzo
Beruhigt mich etwas hinsichtlich meiner Gedanken, die ich mir neulich um Otto gemacht habe. Ach nee, tschulljung, das waren ja bösartige Unterstellungen und Gerüchteverbreitung meinerseits, hatte ich schon wieder vergessen.

Stimmt, die Stimmung hier geht mir auf den Sa*k aber das ist nicht der einzige Grund, warum ich derzeit noch mehr fern bleibe als ohnehin schon. Seit vorgestern Abend kann ich meinen PC zuhause nicht mehr nutzen, weil ich mir – Gott weiß wo – den sog. Bundestrojaner oder BKA – Virus eingefangen habe. Wenn es ganz bescheiden läuft, habe ich nur noch die Wahl, mein System komplett platt zu machen und Windows 7 neu zu installieren. Der Gipfel ist, dass meine externe Festplatte, die zum Zeitpunkt der Infektion – oder zumindest des „Ausbruchs“ – per USB mit dem Hauptrechner verbunden war, so dass, wenn ich noch mehr Pech habe, nicht mal mehr mein Backup zu verwenden ist. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung von Computern und bin total auf die Hilfe meines Schwagers angewiesen… Wenn alles verloren geht, bedeutet das, Fotos und Korrespondenz der letzten 10 Jahre zu verlieren – praktisch alles, seit die Kinder noch relativ klein waren.

Und zum Thema Sky: Ich zahle derzeit gigantomane 43.- € monatlich, nur für die Bundesliga und HD. Ich dachte eigentlich, dass dann alle Übertragungen in HD wären, leider habe ich nicht richtig hingesehen. Und da ich ohnehin fast nur die Hertha – Auswärtsspiele auf Sky verfolge, wird es nun höchste Zeit für die Kündigung.

Mal sehen, ob ich dann überhaupt noch ein alternatives Angebot nehme, die Heimspiele sehe ich eh im Stadion und die Auswärtsspiele kann ich auch im Radio verfolgen und anschließend in voller Länge auf Hertha TV sehen, für 33 Euronen im Jahr!

Gegen Bayer erwarte ich eine deutliche Niederlage, alles andere wäre eine große Überraschung. Daran hängt aber nicht der Klassenerhalt, dafür wären zuletzt schon ganz andere Punkte erforderlich gewesen. Ich sehe im Moment nur zwei Möglichkeiten – sie schaffen es, oder sie schaffen es eben nicht. Herthaner bin ich so oder so, was soll´s also. Solange der Verein noch finanziell überleben kann und die Lizenz erhält, bleibe ich eh dabei.

Blauweiße Grüße
Treat


Tripeiro-Plumpe
16. März 2012 um 9:20  |  69130

@ sunny fühl dich doch nicht gleich auf den Schlips getreten – mein Beileid mit den Bayern-Fan sein.

Ich versteh nicht warum man hier andauernd lesen muss, dass die Bayern uns morgen abschiessen wird. Das ist als Herthaner (sorry Sunny) keine richtige Einstellung.


sunny1703
16. März 2012 um 9:34  |  69131

@Lieber treat

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du den Virus wegbekommst, bei dem BKA Virus ist aber noch nicht alles verloren! 🙂

Was Sky angeht, so bin ich als Uraltkunde mit einem noch recht „günstigen „Komplettpaket dabei, doch auch die 30Euro sind mir zu viel, denn einen ganzen Haufen Sender davon brauche ich nicht,andere wie die Dokumentarsender und Classica finde ich sehr angenehm.

Die Alternativen sind immer blöd, weil man dann nicht die Pokalspiele sieht oder die Cl nur teilweise.

Ich werde dieses Jahr noch bei Sky bleiben und schauen, wer denn ab 2013 die TV Rechte bekommt. Natürlich ist Hertha TV eine Möglichkeit, doch dabei ist immer die „Gefahr „vorher zu erfahren,wie sie gespielt haben und dann interessiert es mich nicht mehr so, wie es live ohne vorheriges Wissen ist.
Außerdem schaue ich mir schon noch zumindest in der schlechten Jahreszeit ein, zwei andere Spiele am we an.

Wie lange ich dem Verein als erhalten bleibe, kann ich schwer einschätzen. Ob ich mir noch eine dritte Liga antue oder dann mir doch lieber den Verein meiner Wohngegend zum Verein meiner Sympathie mache?!

Vieles wird davon abhängen,wie sich der Verein im Falle des Abstiegs ausrichtet. Ein weiter so, mit den alten Figuren, au Backe, das hatten wir schon mal zu Beginn der 80 er Jahre, bitte nicht,…doch bis dahin ist es noch ein Stück Weg und hoffen wir mal alle, dass ich und bestimmt noch einige andere um diese Gedankengänge herum kommen!

lg sunny


fechibaby
16. März 2012 um 9:52  |  69132

@Tripeiro-Plumpe
Ich bin Bayernhasser und war noch nie Bayernfan!!!
Aber leider sind sie eindeutig stärker als unsere bundesligauntauglichen.
Natürlich würde ich mich über eine Sensation riesig freuen!!!!!!!!!!!
Aber für möglich halte ich solch eine Überraschung nicht.


Tripeiro-Plumpe
16. März 2012 um 10:06  |  69133

Einen Punkt gegen die Bayern reicht ja schon…!
Will bloß nicht lesen, dass wir abgeschlachtet werden 🙂


jenseits
16. März 2012 um 10:10  |  69134

Punkte gegen Bayern sind im Moment nicht realistisch. Es ist wohl (leider) eher die Frage, welche Art von Niederlage noch als positiv zu bewerten ist. Eine knappe Niederlage wäre schon gut, allerdings wäre bei der momentan hervorragenden Verfassung der Bayern ein Ergebnis mit vier oder fünf Toren Unterschied nicht unwahrscheinlich. Darüberhinaus wär’s dann doch schlimm… Wenn jedoch gekämpft und Moral gezeigt wird, vielleicht sogar ein Tor erzielt…!

Ok, nur Binsenweisheiten…

Heute und morgen werden die zwei wärmsten Tage in den nächsten vierzehn Tagen sein; Sonne und ca. 20 Grad. Genießt die Tage!

Allen ein schönes Wochenende!


16. März 2012 um 10:10  |  69135

SEit Wochen wird mir hier zuviel über
Otto Rehhagel geredet und geschrieben.

Dieser Hype um ihn geht mir mitlerweile richtig auf die Nerven.

Auch diese bornierte Kampagne der BZ als (Un)Sinnbild der gesamten Medienlandschaft
(„Otto ist super“, „Preetz der Hort allen Übels“) widert mich an.

Das grenzt schon an eine stupide boulevardeske Entartung.

3 Spiele 1 Sieg. Na und….

Die Fragen sind eindeutig:

A) Hat er Ramos wieder auf die Beine gebracht?

B) Ist eine frische bzw. effektive spielerische
Handschrift zu erkennen? Und vor allem:

C) Hat er das Team vor dem Abstieg bewahrt.

Rehhagels Handschrift war bisher kaum erkennbar.

Einige taktische Ein- und Auswechslungen (Mijatovic als zusätzliche devensive Absicherung im Bremen Spiel z.B.) waren z.T. interessant.

Mehr aber auch nicht.

– Die Aufstellung Kobiashvilis auf die 6er
Position war die erstmalige Entscheidung des
Duos Tretschok/Covic.

– Torun gegen Köln aufzustellen, war m.E. völlig
unbrauchbar usw.

An den Taten sollst Du sie messen.
Und verdammt noch mal nur daran.


hurdiegerdie
16. März 2012 um 10:16  |  69136

Also ich habe Internet Fernsehen für 19 Franken im Monat mit 200 Kanälen und kann dann jedes Spiel (1., 2. Liga, Pokal) für 2.50 CHF extra kaufen (auch Eishockey und Schweizer Liga etc.), das sind dann nochmals etwa 10 CHF pro Monat (während der Saison) für die Hertha Spiele.

CL brauche ich nicht, da die Spiele, so ich sie mir denn antun will) eh entweder im Schweizer, Österreicher spanischen italienischen, deutschen, etc freien Fernsehen kommen.

Ansonsten finde ich die Stimmung nicht so schlimm, mal Reibereien gibts in jeder guten Familie.

Und gestern musste ich 30 min meiner Tochter erklären, warum ich Bayern nicht mag, und uneinsichtig wie sie ist, wollte sie es nicht verstehen. 😉

Sie sagt halt, Bayern sei eben die einzige deutsche Mannschaft, die mal CL gewinnen kann und da muss man sie doch unterstützen. Ich habe in der Erziehung versagt.


micro030
16. März 2012 um 10:24  |  69137

Wieso sagen alle, dass hertha gegen Bayern keine Chance hat. Das ist doch nicht richtig. Das Spiel fängt mit 0-0 an und mit ein bißchen Glück schießt Hertha halt 1 Tor mehr als Bayern. Also hinfahren die Mannschaft unterstützen und fest an einen Sieg glauben.

Bayern ist für mich ein rotes Tuch und ich habe meiner Tochter das auch ganz gut vermitteln können. Wenn es allerdings darum geht, gegen eine nichtdeutsche Mannschaft zu gewinnen, hoffe ich, dass Bayern dann auch gewinnt. Schließlich geht es hier um die 5 Jahreswertung und darum das Hertha mal wieder CL spielt ;-).

@Hanne:

Was hast du denn gedacht, was Otto in den paar Wochen schafft. Das er dem Spiel eine Struktur gibt und das Hertha alle an die Wand spielt?

Nein er wurde geholt, um die Saison noch irgendwie zu retten, damit Hertha für die nächste Saison einen Neuanfang starten kann und das hoffentlich in der ersten Liga.


Tripeiro-Plumpe
16. März 2012 um 10:25  |  69138

Also man hatte auch gesagt, dass Dortmund uns auch abschlachten wird….und man hatte sich gut verkauft und meiner Meinung, wäre ein Punkt verdient gewesen.


Tripeiro-Plumpe
16. März 2012 um 10:27  |  69139

@ micro….von mir aus auch in der 2. Liga einen RICHTIGEN Neuanfang, dann sind auch die Bayern-Fans, wieder nur noch bei ihrem Verein 😉


dc
16. März 2012 um 10:31  |  69140

Zur heutigen Umfrage: alle drei Antworten. Kompetent, Spaßvogel und Taktiker.

Schade nur, dass die Mannschaft zu schlecht ist davon zu profitieren.


jenseits
16. März 2012 um 10:34  |  69141

@Tripeiro,

ja klar, „gut verkaufen“, wie Du sagst. Möglich ist alles, ich halte nur eine Niederlage für das wahrscheinlichste Ergebnis! Sie wäre daher auch nicht gleichbedeutend mit „so, jetzt kann man eh alles vergessen“. Danach allerdings m ü s s e n die Punkte geholt werden…


Blauer Montag
16. März 2012 um 10:41  |  69142

Gute Außen – schlechte Außen?
Gute Trainer – schlechte Trainer?

In solch schweren Zeiten sind kreative Lösungen gefragt.
Die Spielführung über die Außenbahnen ist seit 2 Jahren das große Problem der HERTHA. Deswegen finde ich die Kritik an Torun in Teilen falsch.
Unter Babbel spielte Torun bis zum 7. Spieltag auf links.
Unter Skibbe versuchte sich Torun als Raffael-Ersatz in der Zentrale.
Unter Rehhagel spielte Torun auf rechts.

Die anderen Spieler, die auf rechts oder links eingesetzt wurden, waren in meinen Augen alle nicht deutlich besser – was eher an der Spielführung der gesamten Mannschaft liegt.

Welcher Spieler in der 1. deutschen Liga ist so flexibel, dass er alle 3 Positionen im offensiven Mittelfeld gleich gut spielen könnte?


sunny1703
16. März 2012 um 10:48  |  69143

@jenseits sehe ich ebenso, die Chance liegt in der Unberechenbarkeit der Münchener in dieser Saison, in der Form des größten Teils der Hinrunde und den letzten Spielen, wären sie jetzt schon fast Meister, aber da sie sich immer wieder Schwächen leisten…………vielleicht ja auch am Sonnabend aber eben nur vielleicht…….oder hoffenlich!! 🙂

@hurdie

Mit dem Ton, das sehe ich etwas anders, aber gut jeder hat seine eigene Wahrnehmung.

Deine Tochter hat einen sehr guten Geschmack, Du kannst stolz auf sie sein! 🙂

lg sunny


Tripeiro-Plumpe
16. März 2012 um 10:59  |  69145

Zur Spielplansituation: Nur weil die Bayern 2 Jahren lang nicht Meister werden, muss jetzt was so zusammengebastelt werden, damit z.b. Dortmund die letzten beiden Spieltagen, gegen starke Gegner spielen muss und Bayern gegen schlechtere….unter aller Sau diese Idee – also nicht vergessen meine Meinung 🙂


micro030
16. März 2012 um 11:10  |  69146

@sunny:

Diese Idee ist totaler Mist. Der Spielplan sollte so bleiben, wie er ist. Wer weiß schon in der Winterpause, wer um was spielt? Außerdem kann es somit auch während der Saison zu Verschiebungen kommen.


sunny1703
16. März 2012 um 11:11  |  69147

@tripeiro

Irrtum, bisher haben sich Watzke und Nerlinger gegen eine solche Änderung ausgesprochen, Herthas Preetz zeigte sich schon interessierter und ein gewisser Herr Babbel befürwortet das.


16. März 2012 um 11:17  |  69148

@micro030

Klar, wenn er’s schafft…..

Mir geht nur dieser enorme Hype auf die Nerven. Als ob er (OR) der Messias von Nafschipur wär…


16. März 2012 um 11:19  |  69149

Blauer Montag // 16. Mrz 2012 um 10:41

Egal auf welcher Position…
Torun hat für mich bislang nicht überzeugt.
Gegen Köln z.B., wirkte er fast schon deplaziert…


sunny1703
16. März 2012 um 11:21  |  69150

@micro030

Ich bin auch dagegen,aber ich bin so oder so gegen die meisten Vorschläge für Neuerungen, vieleicht auch eine Folge des Älterwerdens und damit des mehr so belassen wie es ist.

Die Vereine für die es wirklich um was am Ende geht, werden die Stadien voll haben,egal ob sie gegen einen Konkurrenten spielen oder gegen Pegulan Frankenthal!
Und sollte dann am Ende wirklich alles so kommen wie im Winter geplant spielen die „Goldenen Ananasteams“ vor leeren Rängen den Palmenmeister aus. 🙂

Als nächste Idee folgt noch die Einführung der Play Offs!

lg sunny


micro030
16. März 2012 um 11:26  |  69151

@Hanne:

Das ist wohl ein Akt der Verzweiflung. Ich sehe Ihn aber auch als sehr gute Lösung an, da mir sonst kein anderer, welcher in der Diskussion stand, zugesagt hätte.

Torun ist für mich bis jetzt ebenfalls ein Reinfall, welches ich aber im Sommer schon vermutet hatte.


Tripeiro-Plumpe
16. März 2012 um 11:32  |  69152

Als wirklichen „guten“ Vorschlag halte ich, die Bundesliga auf 20 Teams aufzustocken.


L.Horr
16. März 2012 um 11:32  |  69153

… bin wahrlich kein Bayern-Fan , aber ohne die Bayern hätte es wohl keine Hertha in der heutigen Form gegeben.

Die Bayern betonten immer , gerade in der Zeit vor 1997 , das Hertha in die Bundesliga gehöre .

Sie unterstützten Hertha auf vielfältigste Weise in dem sie der unterbezahlte Haupt-Act bei Hertha´s Hallenturnieren waren , sich regelmässig , unentgeldlich für einnahmeträchtige Freundschaftsspiele zur Verfügung stellten und nicht zuletzt 1997 mit Robert Schwan und D.Hoeness Prominenz für Hertha´s Chef-Etage delegierten damit etwas Professionalität bei Hertha´s Bundesligastart einkehrte.

Beckenbauer kreierte das Synonym des „Schlafenden Riesen in Berlin“ .
Egal ob man Rückblickend diesen Support allumfänglich als gelungen wertet , die Sinneshaltung wurde immer deutlich !

🙂


catro69
16. März 2012 um 12:09  |  69155

@L.Horr Vielleicht kommen die geheimen 8 Mios ja aus München.
@hurdie Nimms nicht so schwer.
@Tripeiro Das könnte interessant sein, eine Spielplansänderung nicht.
@Hanne Da die heimische Presse dem Otto wohlgesonnen ist, könnte das TamTam um seine Person auch weitaus schlimmer sein. Man stelle sich vor, sie würde ihn schon jetzt zerreißen.


Ben
16. März 2012 um 12:16  |  69156

ich finde den vorschlag nicht gut. Hertha würde demnach in der rückrunde immer im tiefsten winter gegen bayern oder dortmund spielen. Die unteren teams werden dann woche für woche geschlachtet damit man dann am ende untereinander spielen darf. Und ich frage mich wenn dann die letzten spiele so interessant werden sollen, wer guckt dann von woche 18 bis 25?

die herren und damen sollen sich mal lieber gedanken darum machen warum 90 % der spiele bei schlechtem wetter stattfinden müssen oder wie man den ein oder anderen acker auf vordermann bringt.


sunny1703
16. März 2012 um 12:16  |  69157

L.Horr

Dem kann ich nur zustimmen, und das nicht nur bei Hertha, sondern auch bei anderen Vereinen, die ihnen von den Fans her wahrlich nicht wohl gesonnen waren, wie St.Pauli!

lg sunny


Nostradamus
16. März 2012 um 12:18  |  69158

Das Spiel gegen Bayern ist mir eigentlich wie fast immer in den letzten Bundesligajahren ziemlich egal, weil die Chancen nunmal (außer in der Fastmeistersaison natürlich) äußerst gering sind. Bayern ist auch potentiell deutlich stärker als Dortmund, die Situation ist da ähnlich wie in Spanien bei Barca und Real – die einen führen in der Meisterschaft, die anderen sind besser.

Gegen Bayern Punkte zu holen wäre im wahrsten Sinne des Wortes sensationell, weil im Grunde unrealistisch, halt kaum zu glauben. Nur abschlachten lassen sollte man sich nicht, eine knappe Niederlage, bei der man „auf Augenhöhe“ agiert, wäre schon ein Achtungserfolg, damit man sich nicht unnötig das Torverhältnis versaut, das noch eine wichtige Rolle spielen kann (kann am Ende genausoviel wert sein, wie ein Remis). Und es braucht ja auch etwas Selbstbewusstsein für die kommenden Spiele, bei denen die Ernte eingefahren werden muss.

Zur gestrigen EL-Runde: Mich wundert es immer wieder, was viele Vereine aus kleinen Ländern doch für Teams auf die Beine stellen können, ohne dass man nun glauben müsste, dass die finanziell besser gestellt wären als Hertha. Oder sind sie das doch? Bilbao und Sporting Lissabon knallen die Manchestervereine raus. Bilbao hat zwar den Lloriente, aber sonst? Komisch das alles… Vielleicht braucht man gar nicht so viel Geld, um erfolgreiche Futte spielen zu können. Aber warum haut das im schönen Berlin nicht hin?


sunny1703
16. März 2012 um 12:21  |  69159

@Ben

Das mit den Spielen gegen große Namen in einer schlechten Jahreszeit ist ja nicht mal so verkehrt, weil dann das Stadion in so einer Jahreszeit auch voll ist, was gegen Pegulan Frankenthal sicher nicht der Fall ist. 🙂

Doch dem Rest Deines Beitrages insbesondere dem letzten Absatz stimme ich dafür umso mehr zu.

lg sunny


jenseits
16. März 2012 um 12:48  |  69160

Schade, jetzt spielen schon im Viertelfinale Milan und Barcelona gegeneinander. Die hätte ich mir lieber fürs Finale gewünscht, zumindest wenn Bayern das Endspiel nicht erreichen kann.


hurdiegerdie
16. März 2012 um 13:46  |  69161

danke @catro69. Ich bin dieses Wochenende relativ gelassen. Was erwarte ich? Ich denke nicht, dass es ein 7:0 gibt. Ich weiss nur noch nicht, ob ich 0:3, 0:4 oder 1:4 tippen soll.

Ich denke Bayern wird in alter Nach-CL-Spielen-Tradition, loslegen wie die Feuerwehr, schnell 2,3 Tore in der ersten HZ machen und es dann austrudeln lassen, vielleicht noch ein 3. (4.?) Tor in der zweiten HZ nachlegen.

Alles andere als eine klare Niederlage wäre für mich eine Sensation. Natürlich hoffe ich auf einen Punkt und träume nachts vom Unmöglichen.

Ich hoffe nur nicht, dass Hertha klasse spielt, gut mithält (das schon!) und dann am Ende doch durch ein Tor in der letzten Viertelstunde noch verliert. Wenn schon kein Punkt, dann lieber gelassen das 0:3, 0:4 oder 1:4 anschauen (was tippe ich bloss?)


Silberrücken
16. März 2012 um 13:56  |  69162

Noch ist das Spiel gegen FCB nicht verloren. Hertha wird, wie meistens gegen spielstarke Gegner, gut aussehen, sie werden kämpfen und dann sehen wir gegen 17.20 Uhr das Ergebnis. Der Torknoten platzt und insgesamt werden wohl 4-5 Tore fallen (1:4, 2:3, gewünscht 3:2).

Morales und Perde spielen mit Ottl und Niemeyer, da geht doch keiner freiwillig durch ;-).

Vorne Ramos ohne Angoraunterwäsche und Raffa. Ab der 65. min kommt DJU für einen der rotgefährdeten MF.

Dit looft.


jenseits
16. März 2012 um 13:59  |  69163

OT
Weiß man eigentlich schon jetzt, welche Sender die CL-VF-Begegnungen übertragen? Könnte es auch sein, dass gleichzeitig z.B. ZDF Bayern und Sat1 Barcelona zeigen?


Tripeiro-Plumpe
16. März 2012 um 14:10  |  69164

@jenseits: nein, nur Sat1 hat die CL-Rechte


Tripeiro-Plumpe
16. März 2012 um 14:10  |  69165

…und das nur Mittwochs….


jenseits
16. März 2012 um 14:14  |  69166

Ach so, ja Danke, @Tripeiro.


Exil-Schorfheider
16. März 2012 um 14:18  |  69167

Aber Du könntest die Spiele bei sky gucken, @jenseits! 😉
Ansonsten finde ich es doof, dass SAT1 sich immer auf den Mittwoch versteift, weil man dienstags an seinen Spielfilm-Eigenproduktionen festhalten möchte…

Nächste Saison hat ja der Rentner-Sender ZDF die deutschen Free-TV-Rechte…


jenseits
16. März 2012 um 14:25  |  69168

Ich kann ja eben nicht sky gucken @Exil, somit werde ich das Spiel Milan vs Barcelona nicht sehen können. Wie betrüblich…

Ob die nun Dienstag oder Mittwoch übertragen – jedenfalls immer das Spiel mit deutscher Beteiligung…


hurdiegerdie
16. März 2012 um 14:28  |  69169

@jenseits
Gibt es denn in Deutschland kein östereichisches oder schweizerisches Fernsehen, ggf. spanisches oder italienisches?

Einer zeigts bestimmt. Normalerweise auf ORF2 oder SF2


megman
16. März 2012 um 14:31  |  69170

@Silberrücken …..

also um 17.20 Uhr steht es garantiert noch Unentschieden … O : O nur was ab 18.30 passiert ?


jenseits
16. März 2012 um 14:39  |  69171

@hurdie, ich kenne mich gar nicht aus, da ich selbst nur ne alte Kiste ohne irgendwelchen Schnickschnack, ohne sky etc und inzwischen, wegen nur beschränkt funktionierender Fernbedienung, sogar nur ein paar Programme habe. Aber das ist trotzdem eine gute Idee von Dir, denn in der in Frage kommenden Woche bin ich in einem Haushalt mit Kabel. Da gibt es doch bestimmt ORF und SF!? Das wäre prima. Danke für den Tipp!


Silberrücken
16. März 2012 um 14:40  |  69172

@megman
Zeit und Raum 🙂

Der Herthafan kennt keine Furcht.


16. März 2012 um 14:45  |  69173

Grad mal die letzten Spiele getippt:
Hertha bleibt drin, aber nur weil sie die besagten Spiele vs. SCF, FCK und Hoffe$ gewinnen.
Ach ja….
……………………

34. Spieltag:

13. Hertha -18 34 Punkte
14. Köln -19 34 Punkte
15. HSV -19 34 Punkte
16. SCFr -21 34 Punkte
13. FCA -16 33 Punkte
13. FCK -18 30 Punkte


hurdiegerdie
16. März 2012 um 15:23  |  69175

@jenseits,

also man soll heute Fernbedienungen (gültig für alle Fernseher) so ab 20 Euro erstehen können. Es gibt da Läden, die haben so viele davon, dass sie welche verkaufen 😉

Ansonsten gibt es die Spiele auch alle im Internet, jedoch mit schlechterer Qualität.


jenseits
16. März 2012 um 15:40  |  69178

@hurdie
Ach, das mit den Fernbedienungen wusste ich nicht! 😉 Nee, bräuchte eine für nen seeehr alten DVB-T…
Internet wäre theoretisch möglich, aber in dieser Situation einfach zu unhöflich…


Exil-Schorfheider
16. März 2012 um 16:04  |  69183

@jenseits

Sehr alten DVB-T?! Das gibt es doch erst seit vier, fünf Jahren?!
Welche Marke? Habe noch eine über, die ich selbst mal nachbestellt habe, als mir „Ich bin doch nicht blöd“ durch den Kopf ging. 😉


jenseits
16. März 2012 um 16:07  |  69184

@Exil
Wo lebst Du gleich nochmal? 😉

Brauchte man doch schon vor 10 Jahren, nachdem hier umgestellt wurde. Ist ein altes Nokia 150 T oder so.


Exil-Schorfheider
16. März 2012 um 16:10  |  69185

Norddeutsches Flachland. 😉
Moment, hab mich vertan. Hier war 2004 oder 2005 Umstellung.
Nokia macht auch in DVB-Tuner? Kein Wunder, dass es mit den Telefonen nicht mehr so richtig funktioniert! 😉


hurdiegerdie
16. März 2012 um 16:13  |  69186

@jenseits,

Ich habe halt gedacht so eine Fernbedienung könnte auch bei anderen Gelegenheiten als bei Milan gegen Barca nicht ganz unsinnig sein. 😆

Aber was weiss ich denn? Ich bin ja schon froh, wenn ich mal aus Versehen die richtige der 6 Fernbedienungen auf dem Wohnzimmertisch treffe bzw. diejenige finde, die ich gerade bräuchte.


jenseits
16. März 2012 um 16:20  |  69189

@hurdie, es ist nicht so ganz leicht. Neulich habe ich mal voller Elan nach einer Ersatzfernbedienung gesucht und tatsächlich eine gefunden – für 10 €! Dann kam die Überlegung: Tja, irgendwann brauchst Du soundso einen neuen Fernseher – lohnt es sich dann, diese 10 Euro auszugeben? Diese Entscheidung hat mich ganz einfach überfordert und so sitze ich nach wie vor mit meinen paar Programmen hier rum… 🙂
Ach ja: Selbst die kriege ich nur mit viel Geduld und „Gewalt“ rein. Habe schon Daumen-Arthrose davon…

Anzeige