Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(sto) – Kinder, ist das ein Wetterchen… – und dann sind da noch die Herren Neuer, Robben, Ribery, Müller und Gomez in der Stadt. Mal davon abgesehen, dass sie heute ab 18.30 Uhr Hertha BSC im Visier haben, ist das alles zusammen nicht die schlechteste Perspektive für diesen herrlichen Frühlingstag.

Am Brandenburger Tor habe ich sie schon gesehen, die Horden in rot und weiß. Mein Lieblingsbild bis hierhin war der „Gomez“, dessen Kopfball wie eine Seifenblase zerplatzte. Ach, halt: Es war eine riesengroße Seifenblase, die ein in bunte Kostüme gewandeter Gaukler gezogen hat.

Mein Spätdienst-Kollege Michael Färber berichtet hingegen von seiner Anreise mit der U7, dass sich auch das geneigte blau-weiße Publikum schon aus dem Süden auf den Weg Richtung Stadion macht. Und Momente später erzählt unser Uckermärker Bayern-Fan Marcel Stein, dass der Münchner Mannschaftsbus vor dem Westin Grand in der Friedrichstraße parkt.

Die Bayern sind in der Stadt – ist das uffrejend! 😉

15.15 Uhr: Von der Mannschaft ist zu berichten, dass sie am Vormittag ein leichtes Anschwitzen auf dem Trainingsgelände absolviert hat. Das ist unüblich an Spieltagen, aber schließlich ist heute ja auch erst um 18.30 Uhr Anstoß, also drei Stunden später als sonst an Samstagen. Anschließend ging es zurück ins Hotel, Mittagessen, Schläfchen, Besprechung – und dann geht es in Kürze Richtung Stadion.

Wir melden uns von dort wieder bei euch, dann auch mit allen Details zur Aufstellung. Genießt den Tag – schließlich weiß niemand, ob sich das nachher auch vom Spiel der Blau-Weißen wird sagen lassen. . . 😉

15.50 Uhr: Jetzt bin ich’s doch noch mal…mit schlechten Nachrichten: Justamente jetzt, nach Freiburgs 1:0 in Hamburg, steht Hertha zum ersten Mal in dieser Saison auf einem Abstiegsplatz :-/

17.45 Uhr: Die Aufstellung ist da. Hertha: Kraft – Lell, Hubnik, Janker, Bastians – Ottl, Niemeyer, Perdedaj – Raffael, Rukavytsya – Ramos.

Bank: Burchert, Torun, Neumann, Ben-Hatira, Lasogga, Morales, Holland.

Ja, Fabian Holland steht zum ersten Mal im Profikader – ausgerechnet gegen die Bayern, schön für den Jungen mit einer schweren menschlichen und sportlichen Vergangenheit.


344
Kommentare

Treat
17. März 2012 um 15:30  |  69291

Ich trau mich nicht…


Treat
17. März 2012 um 15:31  |  69292

Na gut, doch Erster. Und Zweiter.


Treat
17. März 2012 um 15:31  |  69293

…und Dritter


Treat
17. März 2012 um 15:34  |  69294

Habe ich das Spiel so richtig verstanden? 🙄

Wie dem auch sei. Das Wetter haben wir heute schon ein wenig genossen, zum ersten Mal in diesem Jahr im Garten gesessen, der allmählich diesen Namen auch wieder verdient – allerdings ausschließlich dank meiner Frau, wie ich zugeben muss.

Gleich gehts ab Richtung Stadion, hoffentlich noch einen vernünftigen Parkplatz abfassen. Dann 2 Stunden im Stadion totschlagen, was vermutlich nicht all zu schwer fallen wird. Dann 90 Minuten von einer Ohnmacht in die nächste fallen, hinterher ein Stündchen Frustbewältigung durch haltloses Gemecker – und dann zum gemütlichen Samstagabend übergehen.

So ungefähr stelle ich mir das vor.

Sollte es besser kommen, bin ich nicht böse aber auch so werde ich mir das WE nicht von einer Niederlage gegen die Bayern versauen lassen!

Allen viel Spaß, ob im Oly oder wo auch immer!

Blauweiße Grüße
Treat


jenseits
17. März 2012 um 15:35  |  69295

Dann habe ich trotzdem Silber!?


L.Horr
17. März 2012 um 15:41  |  69296

… so´n Wetterchen könnte mir selbst ´ne uninspirierte Hertha nicht mehr verhageln.

Sehe ich ein mitreissendes Match , dann war´s der absolute Super-Frühlingstag !

Bin gelassen wie lange nicht mehr , auf geht´s !
🙂


driemer
17. März 2012 um 15:43  |  69297

Richtig! Du bist ja jenseits von @Treat ins Ziel gekommen 🙂


driemer
17. März 2012 um 15:45  |  69298

BGM, Dortmund, Nürnberg führen schon.


driemer
17. März 2012 um 15:47  |  69299

Nürnberg führt nicht mehr.Ach ist das ein schön entspanntes Gucken.


dc
17. März 2012 um 15:52  |  69300

Ja sehr entspannt. Freiburg führt gegen Hamburg, die das leere Tor nicht treffen. Ich sag ja, nach diesem Spieltag sind wir 17. oder 18. Aktuell 17.


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 15:52  |  69301

so – jetzt sind wir auf dem Direktabstiegsplatz!!

Freiburg führt – oh oh.


Bolle75
17. März 2012 um 16:05  |  69302

Ich sehe das auch alles sehr entspannt. Selbst neKlatsche kann mir meine zwei Steaks und nen paar selbst gegrillte Nürnberger nicht mehr nehmen. Nach dem Bayerngemetzel gehe ich dann zu meinem hoffentlich wieder Nüchternen Stuttgartfan Nachbarn und werde dort nach gewonnenem WII Sports Resort Tichtennis Turnier mein Selbstbewustsein zurück erkämpft haben. Genießt das Wetter liebe Leute Buli geht erst nächste Woche weiter. Heute ist nur Chapiinsleague Trainingsspiel.


dc
17. März 2012 um 16:06  |  69303

1:0 Mainz gegen Augsburg, wenigstens das.

Ich bin heute Abend nicht am TV, sondern selber beim Sport. Auf das 0 zu 5 habe ich keine Lust.


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 16:06  |  69304

Gut – Augsburg liegt zurück – bitte so bleiben!!


dstolpe
17. März 2012 um 16:07  |  69305

@bolle

und nen paar selbst gegrillte Nürnberger

Aha, der Mann hat Geschmack! 🙂


dc
17. März 2012 um 16:13  |  69306

uuund 1:1 Augsburg Mainz -.-


catro69
17. März 2012 um 16:13  |  69307

Auf gehts, ich erwarte irgendwas Denkwürdiges.
Keene Ahnung wat.
Bis nachher.


HerrThaner
17. März 2012 um 16:14  |  69308

Durch das 1:0 der Mainzer gegen Augsburg sind wir zumindest in der Live-Tabelle erst einmal wieder auf dem Relegationsplatz. Ob das in vier Stunden auch noch so aussehen wird wage ich aber zu bezweifeln…


jenseits
17. März 2012 um 16:14  |  69309

Och nö


dc
17. März 2012 um 16:14  |  69310

und 2:0 Freiburg.

W-A-S
E-I-N-E
S-C-H-E-I-S-S-E


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 16:14  |  69311

shi…….

Wieder direkter Abstiegsplatz. Müssen wir halte gewinnen heute Abend.

So what 😉


jenseits
17. März 2012 um 16:14  |  69312

Nee, Augsburg und Freiburg schießen Tore…


Slaver
17. März 2012 um 16:15  |  69313

2:0 für Freiburg … der HSV spielt ohne Abwehr!

Augsburg mit dem 1:1 noch vor der Halbzeitpause.


Mr. Spock
17. März 2012 um 16:15  |  69314

Und zu den Nürnbergern ein schönes, kühles Hefchen…. Das Leben kann so schön sein


dc
17. März 2012 um 16:15  |  69315

Augsburg und Freiburg haben auch Stürmer. Wir haben einen…


HerrThaner
17. März 2012 um 16:16  |  69316

Mist. Die Konkurrenz hat wohl die Lust daran verloren, der alten Dame Woche für Woche Geleitschutz zu geben…


dstolpe
17. März 2012 um 16:17  |  69317

Sie sagen es, Mr. Spock, Sie sagen es!


schönling
17. März 2012 um 16:19  |  69318

Tja, so kann es gehen wenn man ohne Hektik einfach ganz in Ruhe arbeiten kann.
Augsburg macht es vor !
Armutszeugnis für uns !


dc
17. März 2012 um 16:24  |  69319

Wenigstens ist sehr wahrscheinlich Preetz endlich weg nach dem Abstieg. Einfach nur peinlich für Hertha und Berlin, wie er insbesondere mit den Trainern in seiner Amtszeit umgesprungen ist. Lieber Geld für TrainerABLÖSE und TrainerbeurlaubungEN verbrennen als – wie von vielen Fans und Experten lautstark gefordert – das wenige Geld in Verstärkung für die Offensive zu investieren.

Es ist einfach traurig, was mit unserem Verein Jahr für Jahr los ist.


herthabscberlin1892
17. März 2012 um 16:36  |  69320

Ich wünsche denen, die heute im Stadion viel Spass – die Bayern werden ja für Jahre das letzte Mal (zumindest gegen Hertha) hier zugegen sein.

Ich merke ja an den Posts, dass einige von Euch noch Hoffnung haben.

Ich habe sie nicht mehr und habe auch schon mit der 1. Liga abgeschlossen.

Also, wie gesagt, genießt die Stimmung im Stadion, so lange es geht.


dc
17. März 2012 um 16:37  |  69321

2:1 für Augsburg. Unfassbar.


Slaver
17. März 2012 um 16:37  |  69322

Augsburg führt 2:1


driemer
17. März 2012 um 16:38  |  69323

2:1 Augsburg


dc
17. März 2012 um 16:39  |  69324

@herthabscberlin1892: Vielleicht treffen wir auf die Bayern ja mal im DFB Pokal. Oder die Bayern kommen ins DFB Pokal Finale bei uns zu Besuch (logisch nicht gegen uns ;)). Und Real Madrid hat hier ein Testspiel gemacht, da können wir auch mal in ein paar Jahren ein Benefiz-Spiel gegen die Bayern organisieren…


coconut
17. März 2012 um 16:39  |  69325

Oha, Augsburg führt 2:1
Die sind halt gut drauf. Freiburg auch und wir nicht.
Glänzende Aussichten.
Das sieht derzeit echt nicht gut aus für uns…..


jenseits
17. März 2012 um 16:45  |  69326

Die restliche Hoffnung schwindet gerade minütlich.


17. März 2012 um 16:45  |  69327

mal Frage mit subtext an alle Trainer-Beurteiler: ist der nun von vielen im Winter so hoch gelobte Thorsten Fink nun ein schlechter oder ein guter Trainer..?


Slaver
17. März 2012 um 16:52  |  69328

Fink ist genauso ein Blender, wie Babbel. Mit der Topmannschaft in einer 2. klassigen Liga natürlich erfolgreich, weil man dort alleine aufgrund der höheren personellen Qualität automatisch gut aussieht und in der 1. Bundesliga, wo es dann auch darauf ankommt, wie der Trainer eine Mannschaft einstellt, kommt nicht mehr viel.


dc
17. März 2012 um 16:52  |  69329

Ich habe schon zu Beginn der Babbel-Krise Ende der Hinrunde gesagt – und sehe es jetzt als bestätigt an -, dass es vollkommen egal ist, wer diese Versagertruppe trainiert. Sie ist besserer Zweitligadurchschnitt und hat über weite Strecken der Saison nicht einmal Zweitliga-Motivation gezeigt. Die stimmt jetzt wieder, spielerisch sind wir aber nicht bundesligareif.

Daher vollkommen egal ob Fink ein guter oder mäßiger Trainer ist. Auch en Mourinho steigt mit dieser Mannschaft ab.


Mr. Spock
17. März 2012 um 16:57  |  69330

Nix gegen die Freiburger Leistung, aber der HSV ist auch wirklich eine Trümmertruppe. Wie haben wir nochmal gegen die gespielt????


Slaver
17. März 2012 um 17:00  |  69331

HSV – Freiburg 0:3


dc
17. März 2012 um 17:00  |  69332

3:0 Freiburg. Finito.


jenseits
17. März 2012 um 17:00  |  69333

Oh je, es wird immer düsterer…


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 17:01  |  69334

Also wenn nicht ein Wunder geschieht, werden wir aber mal richtig durchgereicht!

0:3 für Freiburg.

Vielleicht kommen die Hamburger noch mit in die zweite Liga – mal sehen.

Habe ehrlich gesagt keine Hoffnung, nur noch auf die Augsburger, dass sie heute noch ein Unentschieden bekommen und dann doch eine Negativserie starten.

Aber dazu müssten wir auch mal gewinnen, nur wo bitte ??


Stefan2002Alfred1958
17. März 2012 um 17:02  |  69335

Das sind dann die Spieltage wo man dann sagen muss, das war’s . Es ist einfach nur traurig


Stefan2002Alfred1958
17. März 2012 um 17:05  |  69336

Schlussendlich


Mr. Spock
17. März 2012 um 17:06  |  69337

Das wars? Sind wir etwa heute schon abgestiegen? Wo ist der Rest-Optimismus, wenn man ihn braucht???


dc
17. März 2012 um 17:09  |  69338

Optimistisch verlieren wir 0:3 nachher, realistisch 0:5, pessimistisch bis zu 0:10.


Stefan2002Alfred1958
17. März 2012 um 17:10  |  69339

Optimismus in Ehren, ab nächster Woche heißt es dann wieder – solange rechnerisch es noch möglich ist- . Am Ende mit 5 Punkten Abstand letzter


backstreets29
17. März 2012 um 17:15  |  69340

Nein, natürlich sind wir noch nicht abgestiegen, aber mich würde mal interessieren, woran sich die Hoffnungen knüpfen.
Welches Ereignins der letzten Wochen lässt einen an den Klassenerhalt glauben?


17. März 2012 um 17:15  |  69341

@stefan: sei gegrüßt 😉 nicht im Stadion????


Stefan2002Alfred1958
17. März 2012 um 17:17  |  69342

Hi appo ne keinem Bock.


17. März 2012 um 17:17  |  69343

oh happy day… 🙁


hurdiegerdie
17. März 2012 um 17:18  |  69344

so wenn jetzt DOrtmunddenSieg nicht durchbringt habe ich heute nicht ein SPiel nicht mal in der Tendenz richtig. Villeicht stimmt ja dann mein 0:4 auch nicht????


Stumpy
17. März 2012 um 17:18  |  69345

Ich stelle mich nun auch schon seelisch auf das schlimmste ein, Hertha ist von allen Mannschaften – die unten drin stehen – spielerisch am schlechtesten und arbeitet kaum Torchancen heraus, daß sogar Tore erzielt werden, trifft ja nun gar nicht mehr zu.
Hier sehe ich mittlerweile keine Aussicht auf Besserung am Horizont. Nach diesem Spieltag wird Hertha auch das schlechteste Torverhältnis aufweisen, ein weiterer, dicker Ballast im Abstiegskampf. Heimsiege gegen Freiburg oder Kaiserslautern sind vor diesem Hintergrung offensichtlich nahezu unmöglich. Willkommen in der 2. Liga, Hertha…


17. März 2012 um 17:18  |  69346

Mann, Mann… stefan.. wirst ja immer ruhiger..so, ich mach mal den Turm klar..


backstreets29
17. März 2012 um 17:24  |  69347

Wenn man mal sieht, wie Augsburg und Freiburg kämpfen, sich reinhauen und fighten, dann kann einem nur Angst und Bange werden.
Beide sind aktuell spielerisch besser , machen Tore und sind uns auch noch kämpferisch überlegen.
Ich möchte hier keine Untergangsstimmung verbreiten, aber wenn man das Auftreten dieser beiden Mitkonkurrenten mit dem vergleicht, was Hertha in der Rückrunde, Ausnahme gegen Dortmund und Bremen abgeliefert hat, dann seh ich einfach nicht mal einen Lichtstreif am Horizont.

Ich denke wir werden heute eine kämpfende Hertha-Mannschaft sehen, die dann gegen clevere Bayern knapp verliert. Man wird wieder „auf diese Leistung aufbauen können“, und in Mainz kriegen wir dann richtig auf die Fresse.

Und während sich Lell, Ottl, und Co überlegen wo sie nächste Saison ihre Kohle einstreichen, brechen in der Ostkurve reihenweise die Herzen


coconut
17. März 2012 um 17:27  |  69348

Nun ja, nach dem Sieg der Gladbacher dürften die Bayern hoch motiviert sein. Das wird wohl heute nichts mit einer Überraschung.


dc
17. März 2012 um 17:27  |  69349

Ab Montag gibt es das neue „Aufholjäger 2012“ T-Shirt für 15€ im Fanshop. Die Erlöse kommen der Finanzierung eines neuen Trainers für die letzten Pflichtspiele dieser Saison zu Gute.


derMazel
17. März 2012 um 17:34  |  69350

Wir haben noch nicht gespielt und ich bin schon am Boden. Also wirklich: liege in Embryonalhaltung auf dem Teppich, alleine hier am Handy zu tippen erfordert Überwindung. Wie das wohl heute abend um halb neun aussieht. Es riecht stark nach Schockstarre und anschließendem komatösem Delirium.


Jimbo
17. März 2012 um 17:35  |  69351

Na jetzt hat wohl auch hoffentlich der letzte Spieler kapiert, dass Hertha unten drin steht.


mirko030
17. März 2012 um 17:39  |  69352

An alle, die geglaubt haben,dass 31 Punkte reichen. Ich denke das ist spätestens nach diese Spieltag erledigt. Hertha benötigt noch 4 Siege um den Klassenerhalt zu schaffen. Und heute gibt es den ersten. Also HA HO HE Hertha BSC


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 17:41  |  69353

Das wird nichts mehr!!

Dazu fehlt einfach das Feuer in der Mannschaft und der Glaube! Man ist viel zu verunsichert – dank der genialen Preetz Aktion mit Babbel und dem Supertrainer Skibbe, bei dem schon sämtliches Selbstvertrauen verloren gegangen ist.

Schade – aber – wenigstens wird sich jetzt grundlegend etwas ändern. Man wir den Manager los, Spieler die keinen Bock mehr haben oder keine Motivation und man kann endlich die Mannschaft anders formen und Spieler mit einer anderen Mentalität holen!!!

So – das war der Abgesang – mal sehen, wie hoch wir heute verlieren!!

Willkommen im S&M Club Hertha 🙁 Warum tun wir uns das Ganze an??


Mr. Spock
17. März 2012 um 17:43  |  69354

Ja es klingt in der momentanen Situation unwahrscheinlich aber nicht unmöglich: Wir haben Kaiserslautern und Freiburg noch im Olympiastadion, zwei Siege gegen direkte Konkurrenten sind machbar, auch für diese Hertha-Mannschaft…


Mr. Spock
17. März 2012 um 17:49  |  69355

Ach, und noch etwas: Wir sollten das Spiel gegen die Bayern AUF KEINEN FALL als Gradmesser für den Saisonendspurt nehmen. Und gegen Dortmund gelang uns im Trainingsspiel unter Wettkampfbedigungen (ich nenne es so, weil da niemand ernsthaft etwas erwartet hat) auch fast ein Pünktchen. Warum soll das nicht auch gegen die – wie es es doch beim Stolpe heute in der Morgenpost – Auswärts-Bayern gelingen? Nicht ein Fast-Punkt, sondern ein echter, wohl gemerkt… In zweieinhalb Stunden wissen wir mehr….


17. März 2012 um 17:57  |  69356

Aufstellung:

Kraft
Lell, Hubnik, Janker, Bastians
Ottl, Niemeyer
Ruka, Raffael, Perdedaj,
Ramos

Holland auf der Bank


17. März 2012 um 17:58  |  69357

(kam so gerade im Radio)


Linxfuss
17. März 2012 um 18:02  |  69359

lt. Sky spielen wir 4-4-1:

Kraft
Perdedaj, Hubnik, Janker, Bastians
Lell, Ottl, Niemeyer, Ruka
Raffael
Ramos


KDL
17. März 2012 um 18:02  |  69360

Ich sehe Siege gegen

1. Mainz
2. FCK
3. Freiburg
4. Hoffenheim

Ich sehe Remis gegen.

1. FCB
2. S04
3.BMG
4. Wolfsburg

Also noch fette 16 Punkte für uns !!!!

mmmmääääääääähhhhhhhhh, …..

.

wach auf, wach auf


Linxfuss
17. März 2012 um 18:03  |  69361

4-4-1-1 meinte ich


einervon5
17. März 2012 um 18:04  |  69362

ich weiß, ich bekomme dafür ordentlich auf die Nuss.Aber hier kommt meine Samstagabendgestaltung : Kein TV, kein Radio , Handy aus und ab zu Helge Schneider, da gibts was zu lachen!!!
(Mann, dit is doch keen Fan …oder? )


17. März 2012 um 18:05  |  69363

Kicker hat auch 4-4-1-1, Inforadio hatte Perde aber nicht in der Viererkette.


Mr. Spock
17. März 2012 um 18:09  |  69364

Dreierkette, Viererkette, Perlenkette – Hauptsache ist, dass die Jungs kämpfen.


Slaver
17. März 2012 um 18:09  |  69365

Bundesliga.de hat immer die offizielle Aufstellung. Es ist ein 4-4-1-1 …

Kraft
Perdedaj, Hubnik, Janker, Bastians
Lell, Niemeyer, Ottl, Rukavytsya
Raffael
Ramos


Bluekobalt
17. März 2012 um 18:09  |  69366

Zwei Siege gegen direkte Konkurrenten?

Frage: Wie oft hat Hertha in dieser Saison gegen direkte Konkurrenten gewonnen?

Antwort: Null mal !

Albern zu glauben, dass könnte sich in dieser Saison ändern.

Ich höre schon das Geseieren nach diesen Spielen: Wir haben es nicht geschafft den Schalter umzulegen und waren total verkrampft.

Vorher allerdings war in diesem Forum von vielen zu lesen, sie hätten ein gutes Gefühl.

So und heute gibt es die nächste Klatsche !

Minimum 6 Kirschen !

–> Hertha wird als letzter Absteigen, wiedereinmal der albernste Klub im bezahlten Fußball.
Aber in dieser Kategorie treten wir bald auch nicht mehr an.


Mr. Spock
17. März 2012 um 18:12  |  69367

Wenn der Schalter dann nicht umgelegt werden konnte, dann haben sie es auch nicht verdient. Doch bis es soweit kommt, ist alles möglich. Auch zwei klare Siege…


Stefan2002Alfred1958
17. März 2012 um 18:18  |  69368

‚Sie‘ haben es nicht verdient, aber wir


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 18:19  |  69369

was steht auf dem Poster?


Dogbert
17. März 2012 um 18:20  |  69370

Das wird jetzt richtig schwierig. Die Konkurrenz unten hat wieder fließig gepunktet. So ist das, wenn eine Mannschaft mal begreift, worum es geht.


Mr. Spock
17. März 2012 um 18:21  |  69371

Wir? Stehen wir auf dem Platz und verlieren, oder sind es die Spieler???


backstreets29
17. März 2012 um 18:23  |  69372

Was stand denn auf dem Bettlaken, dass die Spieler vor die Ostkurve getragen haben?


Mr. Spock
17. März 2012 um 18:23  |  69373

Wie ist denn das Gefühl der Blogpapis so kurz vor dem Anpfiff?


Mr. Spock
17. März 2012 um 18:24  |  69374

@backstreets29

der stimmung hier im blog nach zu urteilen, stand auf dem bettlaken:

gute nacht!


Konstanz
17. März 2012 um 18:24  |  69375

Effe sieht wieder Scheixxe aus heute.


Konstanz
17. März 2012 um 18:27  |  69377

Also: Hinten gedoppelt und Signal an Lell und Ruka für die schnellen Konter…


Konstanz
17. März 2012 um 18:28  |  69378

Wieso bin ick so nervös heute?


Konstanz
17. März 2012 um 18:31  |  69379

Kann bitte mal jemand diese Zander Hymne umtexten!


kielerblauweiß
17. März 2012 um 18:32  |  69380

@Wir können alles außer Derby @backstreets29
Bei „hertha-blog“ steht „Rettet Leben – spendet Becher“


Konstanz
17. März 2012 um 18:32  |  69381

Ha Ho He


Konstanz
17. März 2012 um 18:32  |  69382

Herthaaaaaaa


kielerblauweiß
17. März 2012 um 18:33  |  69383

Ich bin auch nervös aber dann sag ich mir, es gibt eh ne Klatsche und dann geht`s wieder.


coconut
17. März 2012 um 18:33  |  69384

Also Ruka halte ich für falsch. Der ist defensiv viel zu schwach.
Gibt ne Gala für Robben….


17. März 2012 um 18:33  |  69385

Raffa als Kapitän—Otto agiert wirklich virtuos..also an ihm liegt´s wohl wahrlich nicht…oh jeh..mir schwant Unangenehmes..


dc
17. März 2012 um 18:33  |  69386

@Konstanz 1: keine Ahnung, gibt doch keinen Grund dafür. Siegchance < 5%, Unentschieden-Chance würde ich auf 15% schätzen.

@Konstanz 2: alle anderen Bundesligisten haben aufstachelnde, mutmachende, Powermusik vor dem Spiel. Unsere alte Dame hat halt Probleme mit dem Herzen, da wäre zu viel Aufregung schädlich für die Gesundheit -.-


kielerblauweiß
17. März 2012 um 18:34  |  69387

So, Perdedaj ist dann hoffetlich auch jetzt wach!


Mr. Spock
17. März 2012 um 18:36  |  69388

übrigend: was für ein unfassbar schlechter rasen….


dc
17. März 2012 um 18:37  |  69389

effektive 7er Abwehrkette. 😀


HB28-BSC
17. März 2012 um 18:38  |  69390

Otto ist doch immer wieder für eine Überraschung gut: perdedaj als RV, Raffa als Captain und wohl doch nur Doppel 6.
Aber Ruka? Für die schnellen Konter, oder..?
Hoffe es gibt keine Klatsche.


dc
17. März 2012 um 18:39  |  69391

Immer zurück zum Torwart und wieder hoch hinein zu den Bayern. Ätzend..


st1age
17. März 2012 um 18:39  |  69392

raffa als kapitano…psychotrick von otto zur motivation?


dc
17. März 2012 um 18:41  |  69393

Schöne Schwalbe von Ruka.


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 18:41  |  69394

Elfer!!


Konstanz
17. März 2012 um 18:41  |  69395

Schwalbe Ruka


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 18:41  |  69396

und tschüss


dc
17. März 2012 um 18:41  |  69397

Ok das wars.


st1age
17. März 2012 um 18:41  |  69398

und da ists geschehen


coconut
17. März 2012 um 18:42  |  69399

Jetzt gehts los, jetzt gehts los….


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 18:42  |  69400

wie kann man so blöd sein – Niemeyer ung der Rest guckt nur so zu!!

Regionalligahaft


HB28-BSC
17. März 2012 um 18:42  |  69401

Das ist viel zu einfach! Was für eine Sch***


Mr. Spock
17. März 2012 um 18:43  |  69402

könnte man vorher auch foul von ribery pfeifen….


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 18:45  |  69403

zweistellig!!


coconut
17. März 2012 um 18:45  |  69404

Das geht doch viel zu einfach für die Bayern.
Man, man, man


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 18:45  |  69405

die hosen sind so voll, das riecht bis hier nach Saudi Arabien!!


HB28-BSC
17. März 2012 um 18:46  |  69406

Boing…

Was für dilettanten!


Bluekobalt
17. März 2012 um 18:46  |  69407

Naja, Minimum doch eher 10 Kirschen….


kielerblauweiß
17. März 2012 um 18:46  |  69408

Tschüss – bis zum nächsten Wochenende!


17. März 2012 um 18:46  |  69409

au Backe….


fg
17. März 2012 um 18:47  |  69410

huppala geht das fix…
willkommen beim witzverein der liga.
freiburg: 8 punkte aus den letzten vier spielen, gegen den fcb und schlake, in bmg und hh, dabei zwei gegentore.
freiburg und augsburg spielen beide zu null gegen bayern bzw den bvb, berlin kriegt das nich ganz so hin.

ach, herrlich!


dc
17. März 2012 um 18:48  |  69411

Peinliche Mannschaft. War so klar, dass die sich abschlachten lassen. Ich habe gehofft, dass sie die ersten 15 Minuten mal ohne 3:0 überstehen. Naja, 2:0 haben sie geschafft, daher positiv? 😀


hurdiegerdie
17. März 2012 um 18:49  |  69412

Freiburg und Augsburg haben auch einen Trainer und ein Management.


Tripeiro-Plumpe
17. März 2012 um 18:49  |  69413

hätte man den elfer bekommen, würde es evtl auch jetzt anders aussehen…


dc
17. März 2012 um 18:49  |  69414

hey Derby, wieviel Grad habt ihr eben im Saudi-Land? Hier „back home“ war es heute sogar echt schön, fast 20 Grad, Sonnenschein, kaum ein Lüftchen. Die Luft roch richtig nach Sommer, auch wenn es in den nächsten Tagen Nachts wieder bis zu -1 Grad werden soll.


dc
17. März 2012 um 18:50  |  69415

@Plumpe: das war eine glasklare Schwalbe von Ruka. Hätte er geschossen anstatt sich feige und unfair und dümmlichst hinzuwerfen, hätte er vielleicht getroffen.


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 18:50  |  69416

GANZ GANZ SCHLIMM!!!!
noch schlimmer als im Hinspiel.

Mittelfeld ist einfach nicht vorhanden und die haben Angst den Ball überhaupt zu bekommen!!

So kann man noch nicht mal in der zweiten Liga gewinnen. Da schiesst uns sogar Rostock aus dem Stadion!!

Frechheit!!!

Ich bin froh, dass der Manager, ein großteil der Mannschaft und hoffentlich auch der Präsident bald weg ist.

Peinlich Peinlicher Hertha!!


dc
17. März 2012 um 18:51  |  69417

Also das ist kein Elfer!


coconut
17. März 2012 um 18:51  |  69418

Na Prima auch noch nen 11er gegen uns.
Na das kann ja heiter werden…..


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 18:51  |  69419

Bin in Dammam – hier sind es 15 Grad. Tagsüber 32

3:0

Bin stolz auf diese Mannschaft!!


Konstanz
17. März 2012 um 18:52  |  69420

Nee, läuft heute nich…


hurdiegerdie
17. März 2012 um 18:52  |  69421

Und ich habe nur 0:4 getippt.


HB28-BSC
17. März 2012 um 18:52  |  69422

Jackpot…
Mir fehlen die Worte, obwohl ich es erwartet habe.


fg
17. März 2012 um 18:53  |  69423

recht haste, hurdie!

gehen eigentlich schon welche ausm stadion?


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 18:53  |  69424

Das kann nicht sein was ich da sehe. Das ist das schlimmste was ich JEH von einer Hertha Mannschaft gesehen habe. !!!!!!!!


coconut
17. März 2012 um 18:53  |  69425

Wenn man denkt es geht nicht schlimmer schaffen sei es immer wieder noch ein drauf zu legen.


dc
17. März 2012 um 18:54  |  69426

@fg: sind echt welche ins Stadion gegangen?


Stehplatz
17. März 2012 um 18:54  |  69427

Ich finde es so klasse, dass man heute wieder sieht das diese Absteiger trotz aller Unterstützung ihr Schlechtestes geben. Die Befriedigung über Preetz Rausschmiß wird mich nicht über den erneuten Abstieg trösten.


fg
17. März 2012 um 18:54  |  69428

man muss dann den sommer mal wieder als chance begreifen, aber als richtige!
bin gespannt auf das ausmaß der personellen veränderungen, hoffentlich werden es sehr massive…


pax.klm
17. März 2012 um 18:55  |  69429

Also entgegen meiner Ankündigung schaue ich doch rein!
Für mich war es das endgültig, vorne die Chancen nicht nutzen und hinten zuschauen!
Wer ist bei Hertha the lame duck? Jedenfalls nicht der Trainer, auch nicht der davor, und der davor und …., nee das war es mit Herrn Preetz.
Seit dem Spiel gegen H96 war klar (für mich), dass Ramos völlig neben sich steht und dazu noch völlig überschätzt wird/wurde.
Dazu kommen für mich auch die Spielansetzungen, die für Hertha ungünstig waren, zumindest zum Ende der HR und zu Beginn der RR! Sie spielten -nach meiner Einschätzung- gegen Mannschaften die gerade ihre Tiefs überwunden haben…, aber das ist es nicht. Ich bin nur traurig, dass sich der Verein angefangen hat zum Gespött zu machen!
Ade!


dc
17. März 2012 um 18:55  |  69430

Schner Versuch von Lell und Ramos.


fg
17. März 2012 um 18:55  |  69431

@dc: ich könnte solche leute jedenfalls nicht verstehen…


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 18:56  |  69432

@Stehplatz

Ja ich bin gespannt nur wann sie ihn rausschmeissen – aber da ja kein Blatt zwischen ihn und den Präsidenten passt – wird das erst End der Saison sein!

Man ist did traurig!!


MatThais15
17. März 2012 um 18:56  |  69433

junx ich wees dit klingt hart,aber heut is hertha abgestiegen…

nich zu fassen…


Bolle75
17. März 2012 um 18:56  |  69434

Hey locker bleiben. Die Bayern sind einfach gut. Muss man ja auch mal eingestehen.


dc
17. März 2012 um 18:57  |  69435

Boa der pfeift ja alles gegen Hertha. Ist ja lächerlich.


hurdiegerdie
17. März 2012 um 18:59  |  69436

Rehhagel soll den Raffa rausnehmen. Wenn wir irgendwie in der Saison noch eine Chance haben wollen, brauchen wir Raffa.


17. März 2012 um 19:00  |  69437

Wichtig, Spiel abhaken, möglichst nicht zu viele Treffer kassieren und sich wirklich auf das Spiel in M05 konzentrieren. Über den Abstieg reden wir später. Noch verdammt ist es noch nicht so weit. Noch nicht. Noch nicht


Konstanz
17. März 2012 um 19:00  |  69438

Nee, na Raffa muss noch ein paar Tore schießen heute…


coconut
17. März 2012 um 19:01  |  69439

Seit der Machtübernahme seitens Gegenbauer und Preetz geht es kontinuierlich bergab.
Das erinnert alles sehr an frühere Zeiten……und wird wohl auch so enden.
Die alte Dame wird mal wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden und die beiden Herren hoffentlich auch.
Wenn die den GF Sport noch mal in Großaufnahme zeigen, kot*** ich auf den Tisch.


Dogbert
17. März 2012 um 19:03  |  69440

Jetzt wird Hertha BSC auch noch von den Bayerb-Spielern auch nochveralbert. Das ist unsportlich.


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 19:03  |  69441

Klare Foul an Ruka – der geht voll auf den Körper – spielt zwar den Ball – aber trotzdem Foul!!


dc
17. März 2012 um 19:06  |  69442

ich installiere mal windows updates, bin solange weg


HB28-BSC
17. März 2012 um 19:09  |  69443

Liga total Reporter: „[…] und Preetz macht schon wieder sein abstiegsgesicht.“ ^^ dem ist nichts mehr hinzuzufügen.


Konstanz
17. März 2012 um 19:10  |  69444

Ecke


Neuköllner
17. März 2012 um 19:11  |  69445

der 2. nicht gegebene Elfer.


Dogbert
17. März 2012 um 19:12  |  69446

Das Spiel ist gelaufen und Bayern konzentriert isch auf das Pokalhalbfinale.


HB28-BSC
17. März 2012 um 19:13  |  69447

Man ich beiß gleich in den Tisch! Es will auch einfach nichts gelingen. Auf der Linie geklärt, nachschuss will auch nicht. Zumindest Raffa macht Hoffnung. Das Wetter ist ja auh wieder besser^^


Konstanz
17. März 2012 um 19:13  |  69448

Nee Neuköllner, war wieder kein Elfer…


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 19:14  |  69449

Hertha spielt Fußball?? Wenigstens für 5 Minuten!!


Neuköllner
17. März 2012 um 19:15  |  69450

@Konstanz
Wieso nicht ? Angelegter Arm ?


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 19:16  |  69451

Wechselt mal einer den Ottl aus der ist ne glatte -10!!


Konstanz
17. März 2012 um 19:17  |  69452

@ Neuköllner, dreht sich noch weg…


dc
17. März 2012 um 19:18  |  69453

angelegter Armt + dreht sich weg. Klar kein Elfer.


Konstanz
17. März 2012 um 19:18  |  69454

Pause.
Klingt komisch, aber ich finde wir spielen nicht so schlecht heute.


digga
17. März 2012 um 19:18  |  69455

Dieses gottverdammte Ar..hloch von Schiri! Ist doch unglaublich , wie der DFB aus der Liga pfeifen will! TOD UND HASS DEM DFB und auch FCB, diese besch… Schauspieler!!!
Ich hoffe, der Scheiss-Schiri macht nach dem Spiel den Enke oder Rafati!

Und es ist mir scheissegal, ob ich wegen meiner Wortwahl hier ausgesperrt werde!


Neuköllner
17. März 2012 um 19:18  |  69456

@Konstanz
Nee, er dreht sich mit dem Arm zum Ball. Somit klarer Elfmeter.


Mr. Spock
17. März 2012 um 19:19  |  69457

@ Hanne Sobeck

stimme dir voll und ganz zu


Dogbert
17. März 2012 um 19:19  |  69458

Wie soll denn diese bundesligauntaugliche Mannschaft gegen Bayern auch nur einen Stich sehen? Die Punkte müssen woanders erkämpft werden.


hurdiegerdie
17. März 2012 um 19:19  |  69459

Habe ich schon erzählt, dass Hertha der Tasmania den Rekord mit den wenigsten Toren in 8 Rückrundenspielen abgenommen hat, auch den nach 9 Rückrundenspielen.


dc
17. März 2012 um 19:19  |  69460

Mich stört nicht das Ergebnis, sondern nur dieser Angsthasenfußball. Bei 0:0 ständig zu Kraft und rausgehauen. Ohne Not Ball weggegeben und nächste Angriffe für Bayern eingeleitet. Nervte Total. Klar, dass wir so Tore kassieren. Erst bei 3:0 dann etwas Drang nach vorne, aber immer noch viel zu oft feige nach hinten anstatt den riskanteren Pass in die Schnittstelle oder nach außen zu spielen.


Mr. Spock
17. März 2012 um 19:19  |  69461

kein Elfmeter, er kann sich beim rumdrehen den arm ja nicht abschrauben…


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 19:20  |  69462

Fazit 1 HZ.

Das Schlimmste was ich gesehen habe von Hertha je in meinem Leben die ersten 30 Minuten. Das ist Arbeitsverweigung gewesen.

Die letzten 15 Minunten waren gut. Die Bayern nicht mehr da, aber ist wurscht. Da hat man versucht Fußball zu spielen!! Ramos und Raffa gar nicht so schlecht.

Schiri ist eine Frechheit und hat eine Jahreskarte bei den Bayern bekommen. Pfeifft wirlich fast alles gegen uns.

Bitte noch das ein oder andere Tor schiessen – das wäre wichtig für die Moral.

Und Preetz in der HZ entlassen 🙂


Konstanz
17. März 2012 um 19:20  |  69463

@ Neuköllner, habe ich anders gesehen.

@digga: Cool bleiben, wir haben noch ein paar Spiele. Der Schiri pfeift nicht mal schlecht.


hurdiegerdie
17. März 2012 um 19:21  |  69464

Jetzt brauche ich nur noch den Kommentar, dass wir ab er 20. Minute das Spiel ausgeglichen gestaltet haben.


Konstanz
17. März 2012 um 19:21  |  69465

Nu‘ lasst mal den Langen. Der leidet doch auch. Sieht man doch.


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 19:21  |  69466

Kann bitte einer Digga sperren. Das wollen wir hier nicht hören!! Frechheit!!


mirko030
17. März 2012 um 19:21  |  69467

Neuanfang in Liga zwei un djetzt schon auf die Spieler setzen :-).

Mensch die Welt geht heute doch noch nicht unter. Das Spiel hat doch sowieso keine Aussagekraft und ich glaube nicht das die Tore entscheiden.

Aber Preetz muss weg. Ansonste war ich längste Zeit Herthaner.


17. März 2012 um 19:22  |  69468

als ich Otto eben zur Pause sah..hatte das etwas von wehmut in meinem Bauch: werden wir die „große weite Welt “ des Fussballs die nächsten Jahre hier noch sehen..?


Neuköllner
17. März 2012 um 19:22  |  69469

@Mr. Spock
wieso dreht er sich denn überhaupt weg. Dreht er sich nicht weg, geht der Ball nicht an den Arm. Somit aus meiner Sicht ein klarer Elfmeter.


17. März 2012 um 19:23  |  69470

So, bin dann mal eben
Zigaretten koofen…..

(und man sah ihn nie wieder….)


kraule
17. März 2012 um 19:25  |  69471

Hertha BSC, mein Verein!

Aber diese Mannschaft, keine Herthaner,
diese Drittligisten, diese Söldner!!!

Und für alles vielen Dank,
Herr Preetz!


17. März 2012 um 19:26  |  69472

Na ja…..
Bin nun auf M05 gespannt….


Stefan2002Alfred1958
17. März 2012 um 19:26  |  69473

Lasst mal den schiri aussen vor. Er pfeift zwar nicht gut ist aber bei weitem nicht spielentscheident. Die schnick Schnack geschichte bitte dem GF Sport widmen


Dogbert
17. März 2012 um 19:27  |  69474

Moment. Ich sehe bislang keine Fehler beim Schiedsrichter. Er war noch großzügig. Berlin sah von Anfang an keinen Stich. Sie können es einfach nicht besser.


digga
17. März 2012 um 19:27  |  69475

@Konstanz:

Da kann man nicht cool bleiben, wenn man sieht, wie der Scheiss DFB Hertha aus der Liga pfeifen will! Mindestens 3 kapitale Fehlentscheidungen des Schiris, sonst hätte Hertha 1-0 geführt und hätte zumindest nicht im direkten Gegenzug den Treffer gefressen!


kraule
17. März 2012 um 19:27  |  69476

@Hanne

0:5, könnte hinkommen, für Mainz 5, Hertha 0!


kraule
17. März 2012 um 19:29  |  69477

@digga

Manno, was hast du denn für eine Einstellung?!

Ich hoffe du wirst hier gesperrt!

Wie schmutzig ist das denn, Enke, Raffati…..
Hast du gar keine Gefühle außer WUT?


thomsone
17. März 2012 um 19:31  |  69478

@blogpappies,
kann mal einer @digga sperren. Unglaubliche Aussagen, einfach nur widerlich.


Mr. Spock
17. März 2012 um 19:31  |  69479

@ Neuköllner

ob der ball von vorn oder (nach dem wegdrehen) seitlich an die schulter geht, ist egal. beides ist kein elfmeter.

@hurdigerdie

selbstverständlich gestaltet hertha die partie seit der 20 minute ausgeglichen – weil die bayern es erlauben


fechibaby
17. März 2012 um 19:32  |  69480

Diese arroganten Bayern!!! Das schnick-schnack-schnuck vor dem Bayernfreistoß ist eine absolute Frechheit. Der Gegner wird von Bayern nicht mehr respektiert. Das war eine absolute Frechheit.
Ich freu mich jetzt schon, wenn Bayern im Halbfinale gegen Real Madrid deutlich verliert.
Scheisssss F C Bayern.


pathe
17. März 2012 um 19:32  |  69481

Leute, wer es hier und heute auf den Schiri schiebt, versteht von Fussball herzlich wenig. Die vermeintlichen Elfer waren keine.
Das Problem heute: Unsere Abwehr ist ein einziger Hühnerhaufen. Wie kann Müller bei 1:0 derart freistehen? Auch sonst ist das Stellungsspiel vor allem der IV eine einzige Katastrophe.


hurdiegerdie
17. März 2012 um 19:33  |  69482

also @Konstanz, wenn mitleiden reicht, um Manager zu werden.

Ich biete mich an! Aber vielleicht kommt mein Tipp noch hin. Bayern legt los wie die Feuerwehr legt 2,3 Tore vor und lässt dann austrudeln, und macht noch ein 4. in der 2. HZ. Ich meine, es wird schnell kommen. Jede Hoffnung im Keim ersticken, das 4. nachlegen und dann ist gut – 10 Punkte im Tippspiel für Hurdie 😉


linksdraussen
17. März 2012 um 19:33  |  69483

Mit dem Angsthasen-Fußball kann es nichts werden. Trotz zweier nicht gegebener Elfmeter. Kroos dreht sich bewußt mit dem Arm in den Ball, um das Tor zu verhindern. Daher hätte es Elfer und rot geben müssen. Mit den Elfern hätte Bayern aber konsequent weiter gespielt. Dann stünde es eben 2:5.


dc
17. März 2012 um 19:33  |  69484

digga, „komm ma klar alda“ 😉

Wo hätten wir denn 1:0 geführt? Meinst du Rukas Schwalbe? Das war eine… Schwalbe ^^ Lässt sich wie ein Mädchen fallen anstatt das Ding reinzumachen. Einfach peinlich sowas.

Der Schiri ist pro Bayern, aber das war nicht ausschlaggebend. 0:3 ist verdient und vom Spielverlauf genau richtig.

Unser Bubi Morales Vater mit 21? Herrje. Ich bin ein paar Jährchen älter und denke noch nicht mal im Traum an Kinder. Nunja.


Konstanz
17. März 2012 um 19:33  |  69485

@ digga: Komm, nimm Deine Sprüche zurück!

Und dann: AUFHOHLJAGD!!!


Konstanz
17. März 2012 um 19:35  |  69486

AUFHOLJAGD!

ohne h.
4:3


17. März 2012 um 19:35  |  69487

abgesehen davon, dass @ diggas Ansichten zu den Spielsituationen für mich grotesk verzerrt sind- ( bis auf die erste Ruka-Situation, die vielleicht zu 20% hätte gepfiffen werden können, ist die Art und Weise peinlich und ungeheuerlich zugleich. Neben solchen Leuten möchte ich nicht bloggen. Never, ever..


Konstanz
17. März 2012 um 19:35  |  69488

HERTHAAAAA…


Mr. Spock
17. März 2012 um 19:36  |  69489

zahnarzt merk hat es gerade auf sky bestätigt: nie und nimmer elfmeter für ruka…


17. März 2012 um 19:37  |  69490

@fechi: das war respektlos. Aber nicht vom Fc Bayern, sondern von den zwei Spielern-großer, sehr großer Unterschied.. 💡


Slongbo
17. März 2012 um 19:37  |  69491

Heute fällt nicht die Entscheidung, aber ein Bayer hat und trotzdem reingerissen.

Was bleibt? Oder anders gefragt: Wenn die Hoffnung gestorben ist, fängt dann wirklich etwas neues an?


dc
17. März 2012 um 19:39  |  69492

Alles ist hier gepfiffen. das ist doch kein Elfmeter.


Konstanz
17. März 2012 um 19:39  |  69493

5:4


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 19:40  |  69494

Da bekomme ich das kotzen wenn ich den Schiri sehe!!!

Wie im Hinspiel lässt sich der Franzose wieder fallen!!

Kotzen Kotzen Kotzen

Sorry!!! für die Ausdrucksweise!!


17. März 2012 um 19:40  |  69495

@dc: also einen klareren Elfer gibt´s doch kaum??


hurdiegerdie
17. März 2012 um 19:40  |  69496

Abpfeiffen -10 Punkte für Hurdie


Konstanz
17. März 2012 um 19:40  |  69497

Der arme Burchert


Neuköllner
17. März 2012 um 19:40  |  69498

@apo
Sorry, die Spieler repräsentieren den FC Bayern.
Somit ist hier eine Verallgemeinerung absolut zulässig.


hurdiegerdie
17. März 2012 um 19:41  |  69499

oh doch nicht


linksdraussen
17. März 2012 um 19:41  |  69500

Django unterirdisch…


coconut
17. März 2012 um 19:42  |  69501

Tore im Sekundentakt……..
Man, wann erlöst uns jemand von Preetz, damit man wenigstens an einen erfolgreichen Neustart glauben kann?
Das werden wohl haute noch ein paar mehr Gegentore.
Damit dürften wir dann auch das schlechteste Torverhältnis haben.


Neuköllner
17. März 2012 um 19:42  |  69502

der Elfer war bestimmt berechtigt. Ein Bayer fällt im Hertha Strafraum.

Der Schiedsrichter ist eine einzige Katastrophe. Die Leistung von Hertha aber auch.


dc
17. März 2012 um 19:42  |  69503

was eine peinliche Mannschaft wir da haben.


Neuköllner
17. März 2012 um 19:43  |  69504

@Coconut
Was hat Preetz damit zu tun. Wurde der eingewechselt. Habe ich etwas verpasst ?


HB28-BSC
17. März 2012 um 19:43  |  69505

Da setze Ich mich nach der Halbzeit gerade mit nem frischen Bier hIn, da steht’s doch zatsächlich 5:0?? Ick gloob Ick spinne. Den Mist seh ich mir heute nicht mehr an, Sorry Hertha.


Tripeiro-Plumpe
17. März 2012 um 19:43  |  69506

Hertha BSC – we love to entertain you


dc
17. März 2012 um 19:43  |  69507

@apo: Arm ganz leicht auf Ribberys Schulter aufgelegt und er schmeißt sich mit sterbendem Schwan zu boden. Ist frür mich eine Schwalbe.


17. März 2012 um 19:44  |  69508

@neuköllner: das bitte ich dann in umgekehrten Fällen durchzuhalten. Ich finde allerdings solche Verallgemeinerungen unsinnig…


Konstanz
17. März 2012 um 19:44  |  69509

Ja, nee, Preetz sitzt immer noch auf der Bank…
6:5


st1age
17. März 2012 um 19:44  |  69510

jetzt fehlt nur noch die obligatorische rote karte für hertha und die szenerie wäre wie immer


17. März 2012 um 19:44  |  69511

@dc: erst umarmt er ihn und dann legt er noch die andere Hand auf die Schulter.. ich bitte dich..


17. März 2012 um 19:45  |  69512

wollen wir das wirklich auf Fehlentscheidungen hier reduzieren??


hurdiegerdie
17. März 2012 um 19:45  |  69513

Das 5. war abseits! Jetzt werde ich auch noch um mien Tipppunkte gebracht.


dc
17. März 2012 um 19:46  |  69514

ich habe da keine Kraftauswirkung auf Ribbery gesehen. Er kam nicht mehr an den Ball und lässt sich fallen. da war das bei Ruka nicht viel weniger (und da war es auch glasklar kein Elfer) . Aber ist ja egal, ich fand den ersten Elfer auch unberechtigt.

Ob jetzt 3:0, 4:0 oder 5:0 ist auch egal. Nur, da ich 0:5 getippt habe, stört mich das ein wenig. 35 Minuten ohne Gegentor schaffen wir nicht.


Stefan2002Alfred1958
17. März 2012 um 19:47  |  69515

Schwalbe hin Schwalbe her , André weisst du jetzt
Warum ich keinen Bock habe ins Oly zu gehen


Tripeiro-Plumpe
17. März 2012 um 19:48  |  69516

Sucht bitte keine ausreden, es bringt nix. Alle Tore leider regulär! Morales Elfer verschuldet und das Abseits aufgehoben! Ich halte trotzdem viel von ihm!


Konstanz
17. März 2012 um 19:48  |  69517

Habe noch immer keinen Sündenbock gefunden. Preetz nicht, Schiri nich‘, Rehhagel auch nich’…


mirko030
17. März 2012 um 19:48  |  69518

@Neuköllner:

Preetz hat die Mannschaft zusammen gestellt. Also ist er der Hauptverantwortliche. Ich hoffe der geht endlich wieder nach Hause und lässt uns Herthaner in Ruhe.


Mr. Spock
17. März 2012 um 19:49  |  69519

Gleich ist es soweit, alle bitte gemeinsam aufatmen:

Nur noch 30 Minuten !!!!


dc
17. März 2012 um 19:49  |  69520

@Konstanz: versuch es mit den Pflaumen auf dem Rasen und Preetz, der diese Pflaumen als Team zusammengebastelt hat.


coconut
17. März 2012 um 19:49  |  69521

@Neuköllne
Wer hat zum 2.mal eine nicht Buli-taugliche Mannschaft zusammen gestellt?

Ich freue mich, wenn ich dieses Gesicht nicht mehr sehen muss. Ganz nebenbei hat er nun schon mehrfach einen Trainer gekillt, statt diesen zu stärken.
Nee, der hat bei mir alle mal vorhandenen Sympathien verspielt.
In der 2.Liga gehen wir Pleite. DAS hat Preetz zu einem guten Teil zu verantworten. Denn noch einmal werden wir uns kleinen Premiumkader leisten können.


backstreets29
17. März 2012 um 19:50  |  69522

Mich stört nicht, wenn man gegen Bayern, die wirklich momentan gut drauf sind, verliert.

Aber die Art und Weise wie man das Spiel von Anfang an abschenkt, ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Hertha-Fans, Sympathisanten, Fussball Interessierten. Von den Angestellten, deren Existenzen dran hängen, ganz zu schweigen.

EIN Besuch mit Kaffeekränzchen der Fans scheint nicht gereicht zu haben


mirko030
17. März 2012 um 19:50  |  69523

Bei Premium meinst du aber nur das Gehalt oder?


mirko030
17. März 2012 um 19:51  |  69524

Wenn meine Freundin wüsste das ich ein masochist bin.


hurdiegerdie
17. März 2012 um 19:52  |  69525

Das ist doch klar!
Der BSC ist wieder da,
in der zweiten Liga, tut so weh,
scheissegal BSC


Stefan2002Alfred1958
17. März 2012 um 19:52  |  69526

Hoffentlich gibts wenigstens keine Krawalle
Wenns die Mannschaft, das management nicht bringt, lasst uns wenigstens auf die Fans stolz sein


Dogbert
17. März 2012 um 19:53  |  69528

Ich begreife nicht, was da soll. Berlin sieht gegen München keinen einzigen Stich. Da muß man keinen Schuldigen suchen. Die Mannschaft ist spoerlisch derart limitiert, daß nichtmal das kämpferische gegen eine solche Spitzenmannschaft ausreicht.


coconut
17. März 2012 um 19:53  |  69529

Ick will ein Ehrentor……


Mr. Spock
17. März 2012 um 19:54  |  69530

@ blogpappies

digga bitte SOFORT sperren.


Gonzo
17. März 2012 um 19:55  |  69531

bloss weil man diesen Schwachsinn zu Preetz immer wiederholt, wird er nicht richtiger

und der Schiri pfeift auch nicht schlecht, es reicht einfach (für Bayern !?) nicht, immerhin, andere haben 7 bekommen


dc
17. März 2012 um 19:55  |  69532

Böses Foul. Dunkelgelb, richtig fies. Wenigstens in die Nähe des Balls…


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 19:55  |  69533

Da kann man auch Rot geben für unsere Starverteidiger. Kann gar nicht glauben, dass er in der Tschechischen Nationalelf spielt!!


Stefan2002Alfred1958
17. März 2012 um 19:55  |  69534

Rotere Karte als gegen hubnik gibt’s kaum


coconut
17. März 2012 um 19:55  |  69535

@mirko030
Für die 2.Liga war das ein Premiumkader!


Konstanz
17. März 2012 um 19:56  |  69536

3. Elfer
Ick glob ick spinne


dc
17. März 2012 um 19:56  |  69537

Das ist so lächerlich. 3. Elfmeter.


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 19:56  |  69538

Der Schiri ist ein Witz – und ich hasse ab heute diesen Schauspieler von Riberey!!


Konstanz
17. März 2012 um 19:56  |  69539

Ist auch noch korrekt die Entscheidung.


coconut
17. März 2012 um 19:56  |  69540

Noch nen Elfer.
Man wie langweilig……


derMazel
17. März 2012 um 19:57  |  69541

ich weine einfach. also kein heulen oder so. aber sie fließen einfach und ich kann nix dagegen machen. Embryonal-Stellung ist aufgegeben, ich such mir n Hocker und n Strick.


dc
17. März 2012 um 19:58  |  69542

Dieses Mal war es wenigstens berechtigt.


Bluekobalt
17. März 2012 um 19:58  |  69543

@spock

die BP sitzen nicht wie wir am Computer, sondern genießen das Spiel und auch den Erfolg Ihrer Intrigen. Die können noch nicht sperren.


hurdiegerdie
17. März 2012 um 19:58  |  69544

Och komm, derMazel, wie waren denn deine Prüfungen?


Neuköllner
17. März 2012 um 19:58  |  69545

@Mirko030
Dafür, dass kein Geld verfügbar ist hat er in meinen Augen das Optimum erreicht.

Wen hätte man noch verpflichten können ?

Ich bitte um Vorschläge.

Nur Dieter Hoeneß ist Schuld an der Misere und kein Anderer.

P.S. Der Ribery ist so ein Schauspieler. Unglaublich. Und das der Schiedsrichter zum 2. Mal darau hereinfällt. Unbelievable.


coconut
17. März 2012 um 19:59  |  69546

Gibt wohl das Standartergebnis der Bayer 7:0…..
Nee, ein wenig mehr an Gegenwehr hatte ich schon erwartet. Aber man lässt sich einfach so abschlachten. Das ist nicht akzeptabel.


Konstanz
17. März 2012 um 19:59  |  69547

Langsam wird die Zeit knapp.

AUFHOLJAGD!!!


Stefan2002Alfred1958
17. März 2012 um 20:00  |  69548

Leute was erleben wir heute hier


hurdiegerdie
17. März 2012 um 20:02  |  69549

@Neuköllner, erklär mir doch mal, wie man bei Kaderkosten von 13 Mio in einer Zweitligasaison 62 Mio ausgeben kann, also fast 50 Mio, die nicht Spielergehälter sind. Das, als Hoenesskritiker, muss ich sagen, hätte der auch hinbekommen.

Ich will jetzt noch 4 Tore der Bayern. dann bekommt eh keiner Punkte im Tippspiel und Basler hat morgen schon recht.


Neuköllner
17. März 2012 um 20:02  |  69550

Die Einstellung der Hertha Spieler ist eine einzige Katastrophe.

Wenn man heute wieder Augsburg und Freiburg gesehen hat, dann kann man nur sagen das war es heute.

Und dabei halte ich alle Spieler für bundesligatauglich. Es fehlt aber gewissen Spielern einfach der Willen sich für Hertha den Ar… aufzureißen. Vielleicht sollte man nächste Woche komplett die U23 spielen lassen.

Mit der Mannschaft geht jedenfalls nichts mehr.


coconut
17. März 2012 um 20:02  |  69551

@Neuköllner
Gerade wenn man wenig Geld hat, muss man gezielt und mit Verstand einkaufen und nicht die Ersatzbänke anderer Erstligisten mit völlig überflüssigen Transfers leer räumen.


17. März 2012 um 20:02  |  69552

@hurdi: beim 5. stand Morales noch hinter Gomez.
– ich bleibe mal bei meiner alten hese: der Kader ist zu schwach, um da die Nachwuchsleute anzulernen-die verbrennen in solchen Situationen nur..Die müssen in einer stabilen Mannschaft spielen, die müssen Fehler machen dürfen.Deshalb waren die Ausleihen richtig und deshalb hatten babbel und Widmeyer auch richtig gehndelt, als es um den Aufstieg ging und die Jungen noch Blutjunge waren..Mir tun Morales und Perde einfach nur leid. Vollkommen überfordert. Ist aber nur Beleg dafür, dass der Kader einfach sehr dünn in der Qualität ist.
Angesichts der Entwicklungen von Augsburg und Freiburg kann ich außer Kaiserslautern niemanden mehr schlechter als unsere Hertha sehen..


dc
17. März 2012 um 20:03  |  69553

@Neuköllner: Wir haben für das Trainer-Chaos knapp eine Million Euro verbrannt. Da kriegt man schon einen Spieler für. Wer, ist nicht unsere Aufgabe.


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 20:03  |  69554

Was für eine peinliche Mannschaft!!!


17. März 2012 um 20:04  |  69555

@hurdi: ich behaupte: in diesem Genre wäre DH sogar erfolgreicher-


Tripeiro-Plumpe
17. März 2012 um 20:04  |  69556

Wir müssen aus diesem Stadion RAUS!!!


Neuköllner
17. März 2012 um 20:04  |  69557

@dc, coconut
Das ist ja die Frage. Wer wäre möglich gewesen.
Babbel wollte die Bayern Ersatzbank. Er hat sie bekommen. Daraus Preetz einen Strick zu drehen halte ich für absolut falsch.


17. März 2012 um 20:07  |  69558

Bin seit langem mal wieder hier, hatte viel um die Ohren und dann muß ich so etwas von @digga lesen.
Wie tief kann ein Mensch sinken?????

@ Blogpapies didda bitte SOFORT sperren.

Zu Hertha sag ich mal lieber nichts, sonst sag ich evtl Dinge die ich später bereue


hurdiegerdie
17. März 2012 um 20:08  |  69559

@apolinaris und hinter Morales stand auch noch ein Bayer und Morales bewegt sich zu ihm hin, damit beeinflusst der Bayer das Spiel und die Entscheidung von Morales: Abseits meiner Meinung nach.


17. März 2012 um 20:10  |  69560

D E M Ü T I G U N G !

Vor allem alles (Atmosphre ect) sieht so aus, als wenn es ein Auswärtsspiel ist.

Sollten wir noch 1 Tor kassieren, dann war es die höchste BL Niederlage.

Bekommen die Spieler diese Niederlage aus den Köpfen raus?


17. März 2012 um 20:10  |  69561

zu Hause mein ich


Dogbert
17. März 2012 um 20:11  |  69562

Es geht doch heute nicht darum, daß man verloren hat, sondern daß einfach zu deutlich wurde, daß man mit so einem Kader nicht bestehen kann.

Ich gehe da mit @apo völlig konform. Diese Spieler sind einfach im Mannschaftsgefüge zu schlecht.


Konstanz
17. März 2012 um 20:11  |  69563

Klasse Burchert!!!


Neuköllner
17. März 2012 um 20:12  |  69564

@Hanne Sobeck

Garantiert nicht.
Das war es.

Und ich bin Berufsoptimist
Solche Aussagen tätige ich eigentlich nur dann, wenn rechnerisch nichts mehr geht.


fechibaby
17. März 2012 um 20:12  |  69565

Das Foul von Hubnik ist eine glatte rote Karte.
Die größte Flasche ist ja aber Morales. Erst schlägt er Ribery ins Gesicht. Wurde vom Schieri nicht gesehen. Da könnte es noch nachträglich eine Sperre geben. Anschließend verursacht er noch 2 Foulelfmeter!!
OBERPEINLICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Diese Truppe ist total BUNDESLIGAUNTAUGLICH!!!!!


hurdiegerdie
17. März 2012 um 20:14  |  69566

Und Perde hat zwei Klassespiele auf seiner Position gemacht. Jetzt stellt ihn Rehhagel auf eine Position, die er nicht kann, ohne Training, denn man war ja Kaffetrinken. Rehhagel wollte, wie schon bei den Auswechslungen in Augsburg, zaubern um der grosse, tolle Trainer zu sein, ebenso daneben gegangen wie gegen Köln wo man bei Überzahl einen Strafraumspieler und Aussen brauchte. Der Strafraumstürmer sass auf der Bank und Hubnik spielte Rechtsaussen.

Wo um alles in der Welt seht ihr denn gute Trainerleistungen von Rehhagel? Es war ein Offenbarungseid, ein cleverer, wenn es geklappt hätte, hat es aber nicht!


herthabscberlin1892
17. März 2012 um 20:14  |  69567

HERTHA BSC = DIE SCHANDE VON BERLIN

Ich bin raus hier – tschüss an alle!


17. März 2012 um 20:14  |  69568

Hat eigentlich irgendwer der Mannschaft verboten sich zu wehren??


backstreets29
17. März 2012 um 20:16  |  69569

@Dogbert

Wo siehst du ein Mannschaftsgefüge?

Ich sehe da, und das seit Wochen, nix, was an ein
Team, oder eine Mannschaft erinnert.

Das ist eine Ansammlung von Angestellten, die sich mit wenigen Ausnahmen, in der Winterpause von Hertha verabschiedet haben
und jetzt nur noch die Sommerpause erreichen wollen


hurdiegerdie
17. März 2012 um 20:16  |  69570

Hat Ottl eigentlich schon irgendetwas gemacht?


Tripeiro-Plumpe
17. März 2012 um 20:17  |  69571

Einfach lächerlich über dieses Spiel von Schande oder anderen Dingen zu sprechen. Die Bayern haben einen Lauf und da funktioniert alles – alleine Kadertechnisch. Im endeffekt, sind andere Spiele viel wichtiger!


Nostradamus
17. März 2012 um 20:17  |  69572

Wie steht’s ? 😀


17. März 2012 um 20:19  |  69573

aber Perde hat doch auch nichts tolles gemacht?? ich fand die Aufstellung interessant, wenn ich auch Lell in der Viererkette gelassen hätte. Aber eines steht für mich sowieso schon lange fest: an den ganzen Trainern liegt es am Wenigsten..


17. März 2012 um 20:19  |  69574

@ Nostradamus

noch nicht 0-7


Neuköllner
17. März 2012 um 20:20  |  69575

@Tripero
Stimmt: in Nürnberg, Köln, Augsburg, Freiburg, …

Sorry. Das war es


fechibaby
17. März 2012 um 20:20  |  69576

Hurra!!!!!!!
Es wurde nur ein 0:6.
Somit keine neue Rekordniederlage in einem Heimspiel.
Lieber ein Verlierer sein, als ein dummes Bayernschwein!!!


Stumpy
17. März 2012 um 20:21  |  69577

Die kommende Woche vielleicht mal ein bißchen mehr trainieren und weniger Kaffee trinken…die Teambuilding-Maßnahmen greifen doch auch so gar nicht…


Wir können alles außer Derby
17. März 2012 um 20:21  |  69578

3 Punkte

2:21 Tore

8 von 9 Spielen verloren.

Gab es so etwas schon mal?

Wahnsinn – was habe ich mir da für einen Verein ausgesucht – das kann nur S&M sein.

Wer an die Rettung glaubt ist einfach nur blauäugig und ehrlich gesagt sehe ich lieber MANNSCHAFTEN wie Augsburg und Freiburg in der ersten Liga als so einen toten Haufen von Einzelspielern!!


Konstanz
17. März 2012 um 20:22  |  69579

Nicht ärgern!
Wir brauchen unsere Kräfte noch.
(Jetzt gehe ich zur Weinprobe, die Jungs werden mir was erzählen…)
Und nächste Woche schlagen wir Mainz!!!

Ha Ho He


Neuköllner
17. März 2012 um 20:22  |  69580

So, Negativrekord mit 0:6 eingestellt. Nur diesmal war ich nicht dabei wie damals gegen den HSV.


st1age
17. März 2012 um 20:22  |  69581

hey…damit sind wir besser als basel^^


dc
17. März 2012 um 20:22  |  69582

Hatte Ottl gespielt? Ich hab den echt nicht einmal gesehen in 90 Minuten. Ich hab nur gehört, er war in der Startelf.


dc
17. März 2012 um 20:24  |  69583


3 Punkte
2:21 Tore
8 von 9 Spielen verloren.

Hammer Statistik.


17. März 2012 um 20:24  |  69584

Ich bin ja mal gespannt ob bei den Fans jetzt ruhig bleibt, oder ob die sich die Mannschaft heute und/oder morgen nochmal zur Brust nehmen.
Wenn ja fürchte ich wirds nicht so friedlich wie beim letzten Mal ausgehen


backstreets29
17. März 2012 um 20:25  |  69585

Ottl meint es liegt nicht an der fehlenden Leidenschaft.

Die Meinung hat er exklusiv


hurdiegerdie
17. März 2012 um 20:25  |  69586

Perde hat nichts gemacht, weil er falsch aufgestellt worden ist!


herthabscberlin1892
17. März 2012 um 20:28  |  69587

@Tripeiro-Plumpe:

„Einfach lächerlich über dieses Spiel von Schande oder anderen Dingen zu sprechen.“

3 von 27 Punkten bei 2:21 Toren

Lächerlich?


Dogbert
17. März 2012 um 20:28  |  69588

@backstreets29

Er meinte, daß man es nicht besser kann, weil die es mit der Qualität und Geschlossenheit ein paar Problene gibt.


17. März 2012 um 20:28  |  69589

Wenn jetzt auch noch Lautern gegen Schlacke gewinnt morgen, sind die Lichter endgültig aus, dann kommen die vom letzten Platz auch nicht mehr runter


Neuköllner
17. März 2012 um 20:28  |  69590

Und wir haben derzeit auch die schlechteste Tordifferenz (-21).
Nach der Hinrunde waren es nur -2.

-19 Tore in 9 Spielen der Rückrunde.

Unglaublich.


Neuköllner
17. März 2012 um 20:29  |  69591

Oh, habe den Post von Wir können alles außer Derby übersehen.

Sorry.


17. März 2012 um 20:30  |  69592

Wer war das nochmal der zur Winterpause meinte die Qualität der mannschaft reiche aus, man müsse sich nicht verstärken……………….. Diese Person möchte ich bei Hertha nie wieder sehen


jorschdorfer
17. März 2012 um 20:31  |  69593

Nabend, ich denke das war es, nicht nur für die Manschaft sondern für den „Verein“.
Bei einem weiteren Abstieg und der ist m.E. nicht mehr zu verhindern, bekommt der Verein bei der Lizenzvergabe dermaßen Probleme das er alles verkaufen muß was er hat. D.h. der gesamte Kader auch aus dem Nachwuchs (wer Geld bringt) muß verkauft werden. Das bedeutet, siehe Hansa, 0 Chance in der 2. Liga. Ich sehe Schwarz und diese Farbe ist auf Hertha bezogen noch grell leuchtend..


17. März 2012 um 20:31  |  69594

@hurdi: die Mannschaft hat 60% der Zweikämpfe verloren-das hat mit Perdes Aufstellung nur am Rande zu tun. Es hätte auch sehr gut klappen können. Im Moment geht so gut wie kein Plan auf-aber das liegt weniger an den Plänen..
Bei Perde meinte ich die beiden Klassespiele, die du gesehen hattest. Ich habe einen hinreißend kämpfenden Mann gesehen, mehr aber auch wirklich nicht.
Es sind nicht die einzelnen Positionen: ob mit oder Ebert..und so weiter..ds ist es alles nicht.
Ich verabschiede mich zum St. Patrick´s Day..
The Day After..


backstreets29
17. März 2012 um 20:32  |  69595

@Dogbert.

Nein, Geschlossenheit und Qualität kamen erst später zur Sprache, ist aber auch egal.

Wir hatten nach dem 17 Spieltag 5 bzw 7 Punkte Vorsprung auf Augsburg und Freiburg.
Jetzt haben wir, 9 SPiele später, 3 bzw 2 Punkte Rückstand auf diese Teams.

Man kann es aber auch so abschliessen: Die Ex-Bayern ( D.Hoeness, Babbel, Ottl, Lell) haben ne dicke Aktei am Niedergang der alten Dame 😉


17. März 2012 um 20:33  |  69596

Ich behaupte mal, obwohl ich kein DH Fan bin, unter ihm als Manager wäre es soweit niemals gekommen, der hätte nicht alles schön geredet und hätte Notfalls auch mal den Holzhammer rausgeholt


17. März 2012 um 20:33  |  69597

noch eins zu Rhagel: was war so schlecht an der Idee, Ribery mit Perde und Lell zu doppeln und dabei Lell offensiver agieren zu lassen??


pathe
17. März 2012 um 20:34  |  69598

1) Digga: Entweder betrunken oder dumm! So einer hat in diesem Blog nix zu suchen.
2) Beide Elfer gegen Ribery absolust berechtigt!
3) Ich sehe bei Hertha derzeit nicht viele bundesligataugliche Spieler. Und im Gegensatz zu vielen anderen hier spreche ich auch Raffa die Bundesligatauglichkeit ab.
4) Wir sollten uns langsam auf ein paar Jahre 2. Liga vorbereiten. Hoffentlich ohne Preetz, Ramos, Ottl, Hubnik u. v. m.


17. März 2012 um 20:35  |  69599

@ Apo
viel Spaß beim St Patricks Day, diese Option hatte ich für heute Abend auch noch, mir ist aber die Laune gehörig vergangen


Mr. Spock
17. März 2012 um 20:35  |  69600

Otto gerade auf Sky:
Wir müssen das abhaken und den Abstiegskampf hundertprozentig annehmen. Wir haben in der Abwehr die Fehler gemacht, die man nicht machen darf.


17. März 2012 um 20:36  |  69601

@ pathe
du hasr Gegenbauer vergessen


pax.klm
17. März 2012 um 20:37  |  69602

Sorry @sunny, ist ein denkwürdiger Tag heute für Dich, mach et jut lass den Kopf nicht hängen, Blau-Weiß (90) ist nicht mehr, TB auch nicht mehr, vielleicht sollte n wir einfach alleine Sport machen. Dir noch einen schönen Tag. Welches Bj. warst Du noch mal!
Laß Dir den Tag nicht verderben!
Ein Alt Beethovianer!


thomsone
17. März 2012 um 20:37  |  69603

tja das war es dann wohl wirklich, das letzte 0:6 was ich gesehen habe fürhte dazu das wir fast 20 Jahre weg vom febster waren. Diesmal wird es eher noch heftiger, dank an Preetz und auch an Gegenbauer. Es war sicherlich richtig DH abzulösen, dann muss aber auch was bei rauskommen, was ist rausgekommen? 2 Abstiege und vermutlich die Auflösung des Vereins. Na dann herzlichen Glückwunsch.


hurdiegerdie
17. März 2012 um 20:43  |  69605

„apollinaris // 17. Mrz 2012 um 20:33

noch eins zu Rhagel: was war so schlecht an der Idee, Ribery mit Perde und Lell zu doppeln und dabei Lell offensiver agieren zu lassen??“

Die Idee war schlecht, weil sie nicht funktioniert hat, anders rum wäre es m.E. besser gewesen. Einen Mann wie Lell, der den Zug zur Grundlinie zu macht (und weiss, wie das geht) und Perde, der den Weg nach innen zu macht (und als MIttelfeldler weiss, wie das geht). Nicht einen Lell aus dem Mittelfeld, der das nicht kann und einen Perde auf RV, der das nicht kann. Natürlich ist es hinterher immer einfach, aber es sind Ideen von Rehhagel, die nicht greifen, nicht bei Augsburg, nicht in Köln und nicht gegen Bayern (und Bremen war einfach pures Glück).

Das sind Leute (auch Preetz), die für ihre Ideen viel Geld bekommen. Man kann sie doch nicht immer entschuldigen, weil ihre Ideen nicht klappen.

Ich weiss nicht wer, aber ein bekannte Mann hat mal gesagt: Es reicht nicht gute Ideen zu haben, man muss sie auch verkaufen können. Ich würde anfügen, sie müssen auch klappen, sonst waren es schlechte Ideen.


sunny1703
17. März 2012 um 20:51  |  69606

@pax

Ohne Ton und immerhin fünf Tore live gesehen Meine Stimmung lasse ich jedoch mir nicht verderben, ich konnte das alles mit sehr viel Sarkasmus in Gelassenheit locker ertragen!

Aber danke für Deine Wünsche 🙂

lg sunny


dc
17. März 2012 um 20:53  |  69607

@ubremer:

Bitte morgen eine Abstimmung wer Hertha den Klassenerhalt noch zutraut.

Und eine zweite Abstimmung, ob ein Großteil der Spieler gehalten werden sollte (Verträge für Liga 2 haben sie ja, sehen will ich aber wenige Spiele nächste Saison) oder ein kompletter Umbruch nicht nur wirtschaftlich notwendig sondern auch sinnvoll wäre.


dc
17. März 2012 um 20:53  |  69608

Spieler, nicht Spiele *


raffalic
17. März 2012 um 20:56  |  69609

Da ich erst seit 20 Jahren zu Hertha gehe bin natürlich noch komplett grün hinter den Ohren, daher mal meine Frage an die Veteranen unter uns:

-Wer von euch hat schon einmal ein Spiel gesehen in dem eine Mannschaft 3(!) Elfer bekommen hat – und ich rede nicht vom Elfmeterschiessen… 😉

War übrigens auch das erste Mal in 20 Jahren das ich vorzeitig gegangen bin…


backstreets29
17. März 2012 um 21:05  |  69610

Die Elfer waren berechtigt und auch nicht zu hart.
Hubnik hätte Rot kriegen müssen.

Hier irgendeine Schuld oder Mitschuld beim Schiri zu suchen ist doch kompletter Nonsens.

Morales hat die Hände da wo sie nicht hingehören, Janker tritt Müller vor den Latz und
beim Dritten trifft Morales Ribery.

Keine Ahnung was es da zu diskutieren gibt.

Ehrlich gesagt sehe ich die Leistung der Mannschaft eher als Grund das Stadion zu verlassen oder nicht mehr zu betreten.
Aber nicht die Leistung des Schiedsrichters.
Da hatten wir schon Schlechtere


Treat
17. März 2012 um 21:13  |  69611

Zurück aus dem Oly.

Ich hoffe, die deutsche Nationalelf bekommt bis zum Sommer noch einen richtigen Stürmer.

Mit Chancentod Gomez wird das sonst nie was mit dem EM – Titel.

Blauweiße Grüße
Treat


backstreets29
17. März 2012 um 21:14  |  69612

@ Treat

Wenigstens einer der mir heute ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann 🙂


Slaver
17. März 2012 um 21:14  |  69613

@raffalic

Hertha BSC selber hat schon mal in einem Spiel 3 Elfmeter bekommen. Das war 1973 gegen Bayern München. Horr hat einen davon verschossen und Müller die beiden anderen verwandelt. Wir haben dann aber trotzdem 2:5 verloren.

Auch Gladbach hat schonmal 3 Elfer in einem Spiel bekommen, Waldhof Mannheim sogar schonmal 4. Hannover 96 hat auch mal 3 bekommen.

Gabs also schon öfter …


L.Horr
17. März 2012 um 21:31  |  69614

…uuuups , D.Hoeness wird wieder hoffähig !


backstreets29
17. März 2012 um 21:39  |  69615

Hoeness konnte jahrelang Geld besorgen, dafür bezahlen wir heute und die nächsten Jahre.

Wie man sich den zurückwünschen kann, ist mir shcleierhaft


hurdiegerdie
17. März 2012 um 21:43  |  69616

Quatsch, niemand wünscht sich Hoeness zurück, er ist nur das benchmark für den NoGröFuMaZ.


Slaver
17. März 2012 um 21:43  |  69617

Ali Daei bei Autounfall schwer verletzt
http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,822007,00.html#ref=rss

Unser ehemaliger Torjäger hat sich bei einem Autounfall schwer verletzt, ist aber mittlerweile außer Lebensgefahr.


Ursula
17. März 2012 um 21:44  |  69618

Und das mit “gebremstem Schaum” und
Torchancen DIESER Bayern ohne Ende….

Das war ein bitterer Abend wegen der
Leistungen der Konkurrenz für DIESE
Hertha!!!

Impressionen eines lauen Frühlingsabends
im übervollen Stadion! Lust und Frust auf
der gleichen Frequenz! Bayern gab sich nie
die Spur einer Blöße! Hertha kam wirklich
kaum gefährlich vor das Tor von Neuer!

Hingegen durften sich die Bayern auf ihre
Superstars verlassen! Den Torreigen eröffnete
Müller nach Zuspiel von Ribery und schon
früh nahm dann die erwartete Tragik einen
zwar “moderaten“, aber erwarteten Verlauf …..

Dann Robben OHNE und MIT Elfmeter!!

Leider ist die Hertha nun auch erstmalig
auf einer echten Abstiegsposition, was
die Aufgabe für OTTO nicht erleichtert,
zumal die Torrelation auch im Argen ist!

Denn ALLES im Sport, im Fußball läuft
im Kopf ab. Die Psyche des Kollektiv`s
kann NICHT differenzieren, ob der klare
Sieg eines übermächtigen Gegners nun
keinen Einfluss auf die nächsten Spiele
haben sollte! Abhaken und unbeeindruckt
weitermachen, ohne zu punkten, wird in
dieser Verfassung der Mannschaft kaum
noch eine progressive Normalität erreichen!

Herthas massive Defensivtaktik mit OTTO
ging auch nach dem Seitenwechsel nicht
auf, weil falsch ein- und umgestellt wurde,
aber bitte, wenn so oder so chancenlos!!!

Rehhagel`s Maßnahmen und Aktionen z. Z.,
sind in diesem desolaten Team durchaus
nachgedacht, aber sich selbst entwertend,
WEIL KEINER IN “NORMALFORM”
SPIELT!!! Niederschmetternd!!!

Die Abstände zum Gegner, ZUM BALL
stimmen schon seit Spielen nicht mehr!
Man nimmt sich doch jede Chance für die
“zweiten Bälle”….

….und dann diese technischen Fehler!!!

Dann gerät der “Möchtegern-Bundesligist”
von leider “übermorgen“ (?), der in dieser
Saison zeitweilig auch mithalten konnte,
zunehmend in scheinbar “dunkelgrauen”
Liga-Alltag, nicht nur in diesem Spiel!

Heute leider in nationaler Nachhilfestunde
des einzigen “deutschen CL-Vertreters”
ungewollt oder ohne Gegenwehr mutierend!!?

So betrachtet kann das Motto dieses Tages,
mit Blick auf Augsburg und Freiburg leider
nur sein, besser für diese Hertha lauten, von
den lange vermeintlichen Absteigern KANN
man auch “Punktesammeln” lernen….

Nur wie lange wird diese Lernphase noch
dauern, wenn nicht ein “minimal step by
step”, auch nur im Ansatz, zu erahnen ist???

Was hat der Michael Preetz mit SEINEN
hysterischen Trainerwechseln nur bewirkt?

Warum hat er Widmayer mit “Geld” nicht
gehalten? Warum hat er Skibbe nicht, wie
es sich gehört, GESTÜTZT?

Erinnerungen (!?)…..

…an weiland Lucien Favre, der von Erfolg
zu Erfolg, zwar mit größter Mühewaltung,
aber mit diesem BMG-KADER “schippert”….

Mann Micha, watt haste nur aus der großen
“Berliner Euphorie ”nach Liga 2 gemacht!?

Viele, viele Fans aber, auch HIER, waren
viel zu lange realitätsfremd und träumten
in der Hinrunde gar von “höheren Plätzen”….

…….dabei waren die ZWANZIG Punkte
doch schon ein Geschenk des Himmels….!

Übrigens ROT für Hubnik!!! Konsequenzen?

Hertha und Rehhagel haben nur ein Chance!!!
Bei unter NULL anfangen und endlich die
Räume ganz, ganz ENG machen und ganz
NAH an Ball und Gegner stehen! Einsatz!!!

Dazu hohe Bewegung im Spíel und dieses
abgelutschte “über den Kampf in`s Spiel
kommen“, ENDLICH!!!!!! SONST……


LordNoxious
17. März 2012 um 21:50  |  69619

Das es Hertha-Fans gibt, ist schlicht der Beweis, dass es Menschen gibt, die außerordentlich treu, loyal und leidensfähig sind. Fans aller Vereine leiden mal unter miesen Phasen ihrer Mannschaft. Bei Hertha ist das der Normalzustand… In diesem Sinne… Ha Ho He!!!


coconut
17. März 2012 um 21:52  |  69620

@Ursula
Es wird beim „SONST“ bleiben.
Vergleicht man die Auftritte der Hertha mit denen der anderen „Abstiegsaspiranten“ stehen wir zur Zeit ganz weit hinten. Und das meine ich nicht nur Tabellarisch……

Preetz sein letzte Patron sitzt.
Mitten im Kopp der „alten Dame“
Reanimation ungewiss….. 🙁


fechibaby
17. März 2012 um 21:57  |  69621

Seit Wochen schreibe ich es schon: Hertha ist BUNDESLIGAUNTAUGLICH!!!!
So langsam sehen das wohl auch weitere Fans ein.
Diese Truppe steigt zu 100 % ab. Das haben sie sich auch redlich verdient.
Und dann wird mit einer total neuen Mannschaft und einem neuen Management bei null angefangen.


Dogbert
17. März 2012 um 21:59  |  69622

Die drei Strafstöße sind lediglich ein Indiz für die Hilflosigkeit der derzeitigen Mannschaft.

Ich möchte jetzt auch mal was zu DH und MP sagen:

Hertha BSC hatte in den 80ern sportlich schlimmere Zeiten erlebt. DH begann Mtte der 90er professionelle Strukturen zu installieren. Die Nachwuchsarbeit wurde gelobt und viele administratrive Dinge wesentlich verbessert. Dafür wurden Darlehen aufgenommen, die durch die Immobilien gedeckt waren.

Das Problem von DH war einfach sein Komplex, es seinem Bruder in noch kürzerer Zeit nachzumachen. Mit der Amtszeit von Röber wurde Bertha BSC eine absolut solide Mannschaft in der oberen Tabellenhälfte. Ab 200 wollte der Manager im Hauruck-Verfahren mehr. Als Mensch wurde er immer unerträglicher. In Wolfsburg hatte man ihn noch rechtzeitig rausgeworfen.

Als Preetz das Amt übernahm, gab es fast keine finanziellen Spielräume mehr. Da hätte ein erfahrener Manager herangemußt, der sich nicht von irgendwelchen Namen verleiten läßt.

Der sportliche Abstieg begann doch erst als Hertha BSC seine Leistungsträger, die teilweise nur ausgeliehen wurden, nicht mehr halten konnte. Andere haben das Weite gesucht, um sich weiterzuentwickeln. Der Verein konnte wirklich guten Spielern keine Perspektiven geben. Was derzeit auf dem Platz rumsteht, ist bestenfalls zweitligatauglich, oder halt eine zusammengekaufte Mannschaft vom Ramschtisch. Mir fallen da gerade mal drei Spieler ein, die wirklich in einer geschlossenen Mannschaft funktionieren würden. Der Rest ist wirklich auch spielerisch für Erstligaverhältnisse arg limitiert.

Wenn dann noch die mannschaftliche Geschlossenheit fehlt, ist der Abstieg schon vorherzusehen.

Mich störte nicht die Niederlage gegen München, sondern daß die Mannschaft absolut keinen Stich sah. Die Münchner hatte schon ein oder zwei Gänge zurückgeschaltet und es änderte sich immer noch nichts.

Was diese Mannschaft seit Wochen leistet, entspricht nichtmal D-Jugend-Niveau.


AlterFritz
17. März 2012 um 22:09  |  69624

Der Abstieg wird nicht zu vermeiden sein. Wenn wir ehrlich sind, war der Sieg gegen Bremen doch ein Geschenk des Himmels. Noch nie hat Pizzarro so viele Großchancen liegen lassen. Und das Tor war reiner Zufall. So bleibt also die Erkenntnis, dass es eigentlich nur Niederlagen in der Rückrunde gab. Warum sollte sich das in Mainz und gegen das wieder erstarkte Wolfsburg ändern? Am besten war es noch gegen Dortmund, aber da war Experimentier- und Märchenerzähler-Otto auch noch nicht da und Skibbe schon weg.
Ab dem Sommer wird es wohl ein paar Jahre ohne Erstligafußball in Berlin geben. In dieser Saison sehe ich nur noch Chancen gegen Hoffenheim und den HSV. Und ein 0:0 gegen Lautern.


AlterFritz
17. März 2012 um 22:16  |  69625

Was ich vergaß: Das ständige Hin- und Her-Wechseln der Positionen dürfte den Spielern auch nicht gerade Sicherheit geben. Rafael auf der 10, der 6, der 9. Lell hinten, Lell im Mittelfeld. Ein Sechser, zwei Sechser, drei Sechser. Niemeyer rein, Ottl raus. Ottl rein, Lasogga raus. Und die Nachwuchskräfte aus der auch so tollen Jugendabteilung sind auch überfordert. Bis Otto das richtige System gefunden hat, ist die Saison vorbei und Beate kann sich die Museen und Theater der nächsten Stadt vornehmen.


Nostradamus
17. März 2012 um 22:20  |  69629

Hi, habs Spiel nicht gesehen, aber am Liveticker und hier verfolgt, was zu erwarten war, nicht mehr und nicht weniger übrigens, was das Ergebnis anbelangte. Das haut schon hin, mit dem, was realistisch war…

Was für mich viel ärgerlicher ist: FCA und SCF fahren je drei Punkte ein. Vom Spielermaterial sind wir ganz sicher besser. Also fehlt irgendwas anderes. Viele sagen, es liegt an Preetz und Gegenbauer. Das ist so extrem billig, wie im wilden Westen: Köpfe müssen anscheinend aus Prinzip rollen, Personen am Galgen baumeln… so ein Scheiß! Hat irgendjemand diese Entwicklung VOR der Saison oder gar VOR der Winterpause vorhergesehen???

Das Problem ist auf jeden Fall im Kader zu suchen. Es war vielleicht auch auf der Trainerbank, aber mit dem dritten Wechsel in diesem Jahr hat der Kader jedes Alibi verloren. Was ich glaube: Zu viele Söldner / Angestellte, die sich in Gedanken schon beim nächsten Verein sehen, wo sie glauben, dass die persönlich deutlich höheres Ansehen genießen werden. Und deshalb ist auch keiner selbstkritisch, sondern schiebt die miesen Leistungen auf seine Mitspieler. Somit kann ja nichts funktionieren, wenn ein jeder sich für zu geil für Hertha hält, zumindest was die sog. „Führungsspieler“ angeht. Das Problem haste in Freiburg oder Augsburg natürlich nicht, die wissen alle, dass sie eigentlich „Pfeifen“ sind, die keine Sau kennt. Aber bei Hertha stolzieren Leute rum, die können Dir erzählen, dass sie bei Bayern waren und diesunddas gewonnen haben (von der Bank aus) oder Südamerikaner, die glauben, dass Arsenal oder Barca, aber mindestens Gladbach genau ihre Baustelle wären, oderoderoder… Und die paar Eigengewächse werden es halt nicht richten, die sich noch mit dem Verein identifizieren, falls sie nicht auch schon längst glauben, woanders ganz groß rauszukommen.

Das ist die Krux. Keiner ist bereit sich den Arsch aufzureißen, weil es nicht um seine persönliche Existenz zu gehen scheint. Söldnertruppe halt. Anders ist das jedenfalls nicht zu erklären, weshalb Freiburg den Bayern ein 0:0 abtrotzen kann, wir aber nicht einmal erhobenen Hauptes als guter Gegner.

Was tun? Preetz muss in die Kabine. Er muss den Leuten klarmachen, was auf dem Spiel steht. Und zwar nicht jammernd, sondern er muss den Spielern klar machen, dass sie selbst und niemand sonst in der Verantwortung stehen, für den Verein, für die sagenhaften Fans (S&M-Fans), aber auch für die Scheiße, die sie abliefern. Er muss fragen, wer tatsächlich daran glaubt, dass er in diesem Verein noch gut aufgehoben ist. Wer glaubt, woanders mehr zu verdienen, Geld oder Wertschätzung, kann sofort seinen Berater anrufen. Er darf nie wieder unser Trikot tragen, ob es ein Rafael, ein Kraft, ein Lell oder irgendein Hinterbänkler ist. Er kann den Spielern jetzt schonmal Verträge für die zweite Liga vorlegen. Mit entsprechenden Bezügen. Mal sehen, wer von den Sackgesichern da unterschreibt…


dieter
17. März 2012 um 22:24  |  69630

@Nostradamus // 17. Mrz 2012 um 22:20

Das unterschreibe ich genau so!


Czerwi
17. März 2012 um 22:24  |  69631

Bravo@Nostradamus

auf den Punkt gebracht!


coconut
17. März 2012 um 22:27  |  69633

@Nostradamus
…und wer hat diesen Kader zusammengestellt?
Wer solche satten Legionäre verpflichtet, der ist doch letztlich selber Schuld!
Intelligente Transfers waren gefragt. Aber nein, lieber den Rest der Restrampe aufkaufen. Da weiß man was man hat…oder eben nicht hat.
Preetz hat, wenn es so kommen sollte, was ich nicht mehr in Frage stelle, den 2. Abstieg zu verantworten. Waren das letzte mal auch alles nur unwillige Söldner? Immerhin haben jene unwilligen eine Saison zuvor noch um den Titel mitgespielt.
Nee, nee, es stimmt schon: Der FIsch stinkt vom Kopp.


Nostradamus
17. März 2012 um 22:35  |  69643

@coco
hör mich doch damit auf… vor zwei jahren, als der großteil des heutigen kaders gekauft wurde, war es nicht abzusehen, da alle an einem strang – aufstieg – gezogen haben. als der rest im letzten sommer gekauft wurde, war die entwicklung ebensowenig abzusehen. und ich gebe dir brief und siegel, hätte die mannschaft erfolge wie in der hinrunde abgeliefert, wäre von dem söldnertum auch nichts zu erkennen gewesen, denn dann wäre hertha ja eine feine adresse.

den scheißcharakter der mannschaft kannst du wirklich erst jetzt erkennen, wo es NICHT läuft. deshalb kann ich preetz nach wie vor den vorwurf nicht machen, dass er eine nominell ausreichend stark besetzte mannschaft verpflichtet hat, zumal in absprache mit dem damaligen chefcoach mb.

ich werde mich deshalb auch weiter vor preetz stellen, weil er der einzige mann mit schmalz in der rübe ist, den ich derzeit als kandidaten auf den managerposten sehe. wie oft hat man bei hertha in den achzigern irgendwelche pfeifenköppe als funktionäre gesehen? sowas würde doch wieder drohen. oder glaubt jemand daran, dass uli h. sich auf seine alten tage nochmal hertha als hobby antut?


marabu
17. März 2012 um 22:37  |  69644

Ich lese seit Monaten mit Interesse und teilweise auch viel Vergnügen im Blog und melde mich nach meiner Rückkehr von der desaströsen Niederlage nun das erste Mal zu Wort. Inzwischen bin ich 51 Jahre alt und bin seit meinem ersten Besuch im Olympiastadion 1968, HerthaFan – das Oly ist für mich einer der schönsten Orte der Stadt. leider hab ich dort im Rückblick mehr gelitten als gefeiert – nun kann und will ich nicht mehr. Ich hab`s geschafft meine Söhne vor Dortmund- und Bayernnähe zu retten- wofür???? Es ist eine Frechheit was die Verantwortlichen uns seit Jahren bieten und ich denke, dass liegt einzig und allein am (nicht vorhandenen) Geld. Sollten dafür nicht die Manger sorgen und die wirtschaftlichen Voraussetzungen für den sportlichen Erfolg schaffen? Überall scheint das zu klappen, nur bei uns nicht. Sollte nicht endlich ein Scheich oder russischer Oligarch sein Interesse an unserer Hertha entdecken, sehe ich für die Zukunft, zumindest was meine noch verbleibende Lebenszeit betrifft, schwarz .


apollinaris
17. März 2012 um 22:46  |  69650

@AlterFritz: na ja, die Umstellungen waren auch zum großenn Teil den Sperren (z.B. Ottl, Niemeyer) geschuldet. So, wie es war, gab es seit Monaten einen Abwärtstrend-hier wurden ja auch teilweise einschneidnde Veränderungen gewünscht..Ich denke, es liegt nicht an den falschen Ideen des Trainers. Allerdings, und das weiss auch Otto: nichts von seinen Ideen fruchtet. Das muss unendlich frustrieren. Und der Mannschaft hilft es auf dem Weg zu kompletten Resignation.- Diese Mannschaft hat shr wenig Substanz-wenn sie dann mental komplett aus dem Ruder ist, ist sie nicht wettbewerbsfähig. Und natürlich muss man Preetz in Frage stellen! Vor allen anderen. Erst dann kommen Mannschaft und die (vielen) Trainer..


b. b.
17. März 2012 um 22:50  |  69653

Meine Frage, was kann der Verein noch aktuell machen, um das fast unmögliche doch noch zu packen? Morgen nach dem Auslaufen Koffer packen und ab nach Wannsee, Tür zu, keiner rein und erst zum Spiel gegen Mainz wieder raus. Wenn das auch nicht hilft, wars das wohl!
b. b.


coconut
17. März 2012 um 22:50  |  69654

@Nostradamus
Stell dich wohin du willst… 😉
Wer ist denn der Verantwortliche? Der Fußballgott?
Wenn nicht der GF Sport die Verantwortung zu tragen hat, wer denn sonst? Wer hat sich mit nahezu jedem Trainer, der unter ihm arbeitete überworfen? Bei wem gab es fast immer hinterher „dreckige Wäsche“?
Alles nur Zufall?
Nee mein lieber, wer das glaubt, der verschließt die Augen vor der Wahrheit.
Preetz ist unfähig als Manager. Abgesehen davon habe ich erheblich Zweifel, das es unter diesem GF Sport noch jemals einen guten Trainer für Hertha geben wird. Denn die schauen auch genau hin, was wo abläuft.
Nebenbei: Wie intelligent jemand ist, ist dabei völlig Zweitrangig. In diesem Job zählt der Erfolg oder eben der Misserfolg.
Wenn der 2.Abstieg feststeht, hat das wirken von Preetz dem Verein einen Schaden von etwa 60 Mio. € zugefügt!
Das ist mehr, als ein DH geschafft hat……


coconut
17. März 2012 um 22:53  |  69655

…nur die Zeit, die Preetz dafür brauchte war erheblich kürzer……


hurdiegerdie
17. März 2012 um 23:19  |  69664

Apropos Fussballgott:

Heute hatte er keine Hand im SPiel, auch nicht der Schiri.

Hertha ist jetzt über 6 Punkte vom 38 Punkte Schnitt weg. Nur mal zur Verdeutlichung, um wieder auf diesen Schnitt zu kommen müsste Hertha die nächsten 4 Spiele gewinnen.


apollinaris
17. März 2012 um 23:26  |  69666

@Nostra: Schmalz hin oder her ( haben der Mainzer oder Gladbacher oder der Freiburger usw. Manager weniger Schmalz??!)- es fehlt das Salz. Ohne Salz schmeckt der beste Schmalz fad- (auch hier gibt´s natürlich die berühmte Ausnahme..Hubertus-Schmalz)


hurdiegerdie
17. März 2012 um 23:43  |  69672

Ich habe bisher nie verstanden, wie man die Mannschaft im Mittelfeld hat sehen können. Was ist denn nach dem ersten Abstieg passiert?

Im Tor gab es Drobny, ok Verbesserung mit Kraft.

Davor Hubnik und Kobi, waren im Abstiegsjahr dabei, auch Janker. Ein Unaussprechlicher aber Nationalspieler wurde durch Mija ersetzt. Im Mittelfeld gab es einen Kacar einen Cicero, ersetzt durch einen Ottl und ja??? Torun, ÄBH, Ruka?? Ebert gab es auch vorher. Die Offensive war Raffa und Ramos, ist es immer noch. Wo wurde denn die Abstiegsmannschaft vor 2 Jahren so verstärkt, dass sie heute im Mittelfeld der BL spielen können soll?

Klar kein Geld, aber auch keine Ideen, die Schwachpunkte intelligent zu beheben, sei es mit einm Kagawa aus Japan, oder mit jungen Spielern, dafür eben mittelalte oder ältere Spieler am Ende ihrer Leistungsgrenzen (Ottl, Mija, Niemeyer, Friend). Die Jungen haben bis auf Lasogga, der es aber in der ersten auch nicht ist, nicht eingeschl, und er war doch nur Glück, weil die Königsverpflichtung Friend der Totalflop war (ansonsten Torun, ÄBH, Beichler). Junge Spieler von Hertha wurden nicht aufgebaut (Neumann, Perdedaj, Morales, Schulz, Djuricin).

Wie gesagt, kein Konzept und kein Glück, oder keine Kompetenz.


Treat
18. März 2012 um 13:29  |  69756

Danke @Nostradamus für die beiden letzten, überlegten und stimmigen Posts.

Ich bin voll und ganz bei dir.

Leider macht es eine solch sachlich differenzierte Haltung denjenigen schwer, die einfach gern einen einfachen Schuldigen baumeln sehen wollen, um sich endlich in ihrem gerechten Zorn ergehen zu können – deshalb wirst du hier nicht viel Zustimmung erhalten, fürchte ich.

Auch Preetz hat bei Hertha leider keine Zukunft mehr. Er wurde von Medien und einem Großteil der Fans offenbar als Schuldiger ausgemacht, Babbel ist ja nicht mehr zu erreichen. Aus der Nummer kommt er nicht mehr raus. Einmal vorverurteilt, würde ihm bei diesen Sturköpfen auch kein Durchmarsch bis auf die CL – Plätze mehr retten. Das wäre dann alles Super – Otto geschuldet…

Blauweiße Grüße
Treat

Anzeige