Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mkl) – Die erste faustdicke Überraschung erreichte uns gleich beim Betreten des Stadions. Und zwar in Form der heutigen Aufstellung: Fabian Holland wird demnach sein Debüt bei den Profis geben. Im Kader hatte er schon gestanden, aber nicht gespielt. Für ihn muss demnach Fanol Perdedaj weichen.

Hier die komplette Hertha-Aufstellung:

Kraft, Lell, Niemeyer, Bastians, Rukavytsya, Ottl, Holland, Torun, Raffael, Lasogga, Ramos.

Auf der Bank: Burchert, Ronny, Ben-Hatira, Ebert, Perdedaj, Schulz.

Wir versuchen diese Aufstellung jetzt mal hier zu sortieren. bis gleich…;)

14.56 Uhr: Vielleicht noch ein Wort zur Ausgangslage. Hertha kann mit einem Sieg gegen Lautern und einer gleichzeitigen Niederlage des 1. FC Köln gegen Stuttgart auf den Relegationsplatz ziehen und hätte dann gar zwei Punkte Vorsprung. Läuft es genau andersherum, hätte Berlin allerdings vier Punkte Rückstand auf Rang 16.

15 Uhr: „Gedrückte Stimmung hier überall“, raunt mir ein Kollege zu, und das deckt sich in etwa mit meinem Eindruck von der Anreise mit der S-Bahn. Nicht traurig, aber meine Mitfahrer unterhielten sich irgendwie über alles, nur nicht Fußball. Hoffen wir, dass die Ostkurve gleich lebendiger agiert.


309
Kommentare

Alexander
21. April 2012 um 14:49  |  76839

GOLD!!!! GOLD!!!!
2 Stürmer und Torun – Tippe auf ein souveränes 5:0!


Exil-Schorfheider
21. April 2012 um 14:53  |  76841

Silber!

Auf geht´s!


Colossus
21. April 2012 um 14:56  |  76843

Sehr schön,kenne Holland durch den Freundeskreis ein wenig. Hoffe natürlich,dass er dem Druck standhalten kann. Gibt sicherlich leichtere Spiele für den ersten Einsatz…


fg
21. April 2012 um 14:57  |  76844

das is ja mal ne attackeaufstellung!


Slaver
21. April 2012 um 14:58  |  76845

4-4-2 mit Holland als LV, Raffael und AO8 auf der 6 Ramos und Lasogga vorn drin.

Sehr gute Aufstellung …


Exil-Schorfheider
21. April 2012 um 14:59  |  76846

Meinste, @slaver?
Sehe eher Ruka auf LV und FH auf der Sechs…


Konstanz
21. April 2012 um 15:00  |  76848

Sieht so aus, als wenn Raffa heute nicht ganz, ganz vorne spielt.


Slaver
21. April 2012 um 15:01  |  76849

Jo, meine ich …

Bestätigt von Bundesliga.de (und die haben es immer offiziell) und der BZ …

Insofern würde ich dem mal glauben …


Konstanz
21. April 2012 um 15:01  |  76850

@slaver
Kann Holland LV spielen?


Stehplatz
21. April 2012 um 15:02  |  76851

Hoffentlich steht Holland wirklich hinten links und nicht Ruka!


Exil-Schorfheider
21. April 2012 um 15:03  |  76852

Und nur fünf Feldspieler auf der Bank… woher auch nehmen, wenn nicht stehlen…


mirko030
21. April 2012 um 15:04  |  76853

Aufstellung ist gut. Das sehr gut fällt wegen Ottl aus.


Slaver
21. April 2012 um 15:05  |  76854

Jo, kann er …

Wobei das natürlich beim Bundesligadebüt (egal als LV oder ZDM) sowieso beides Neuland ist auf diesem Niveau …


coconut
21. April 2012 um 15:05  |  76855

Wenn man Spox glauben darf sieht es eher so aus:
——–Kraft———-
Lell–PN–Basti–Ruka
—-Ottl—-Holland—
Torun–Raffa–Ramos
———Lasso——–

Aber Ruka als LV?
Da habe ich kein gutes Gefühl…..


Stehplatz
21. April 2012 um 15:07  |  76856

Von Schipphorst wurde bei sky der Investor und der Name Rangnick bestätigt…


coconut
21. April 2012 um 15:07  |  76857

Da hoffe ich dann doch lieber auf die andere Variante.
Mit Holland als LV und einem 4-4-2


mirko030
21. April 2012 um 15:08  |  76858

Noch 20 min.

Man ich bin jetzt schon fertig.


Polyvalent
21. April 2012 um 15:08  |  76859

Bei der Aufstellung verlieren wir 3:4 und Sandro Wagner schießt drei Tore. Fabian Holland ist eine gute Idee, besonders für Standards, aber dass Fanol Perdedaj nicht spielt, ist bei der hohen Anzahl an verletzten Defensiv-Spielern fahrlässig.


Dogbert
21. April 2012 um 15:09  |  76860

Lt. eurosport soll es so sein:

Kraft

Lell – Niemeyer – Bastians – Holland

Torun – Raffael – Ottl -Ruka

Lasogga -Ramos


Konstanz
21. April 2012 um 15:09  |  76861

Holland als LV laut Otto eben auf sky


mirko030
21. April 2012 um 15:09  |  76862

Holland spielt links als Verteidiger lt. Rehhagel.

Das sollte dann wohl stimmen 🙂


coconut
21. April 2012 um 15:10  |  76863

@Stehplatz
Kommt Rangnik, muss Preetz „in die 2.Reihe“ zurücktreten, sonst kracht es schneller als man es ohnehin „gewohnt“ ist.


coconut
21. April 2012 um 15:11  |  76864

DANKE!
Na das hört sich dann schon besser an.
Puh… 😆


mirko030
21. April 2012 um 15:14  |  76866

Rangnick wäre ne gute Lösung, man müsste Ihm aber Zeit geben. Er kann junge Spieler formen und gibt auch Mannschaften ein System.


mirko030
21. April 2012 um 15:16  |  76867

Also wenn ich die Aufstellung von Bayern sehe, dann sieht das nach Punkteabschenken aus. Hoffen wir mal, dass die es gegen Köln nicht auch so machen.


fg
21. April 2012 um 15:17  |  76868

also wenn schipphorst beides jetzt schon öfentlich bestätigt ist das schon mal ne duftmarke.
da rückt für mich, wenn beides wahrheit wird, das heutige spiel in den hintergrund.
zumal ich die skepsis von dieter im letzten blog teile, nämlich dass köln doch noch gegen die unmotivierten mehr punktet als uns lieb is.
daher heute auch auf jeden fall leverkusen gegen sap die daumen drücken!!!


einervon5
21. April 2012 um 15:18  |  76869

Ick hab so bauchgrummeln, ick janich hinsehen…


Dogbert
21. April 2012 um 15:20  |  76870

Die Kicker-Aufstellung ,it Ottl als alleinigen Abräumer und Raffael als Ballverteiler zu den beiden Spitzen vorgeschaltet kommt wohl am nächsten.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2011-12/32/1143571/livetaktischeaufstellung_hertha-bsc-29_1-fc-kaiserslautern-37.html


coconut
21. April 2012 um 15:24  |  76871

Denke ich auch @Dogbert
Also die klassische Raute….


mirko030
21. April 2012 um 15:26  |  76873

Na hoffentlich heute kein Herthaeigentor 🙂


catro69
21. April 2012 um 15:29  |  76875

Peking hört mit!
Ha Ho He, auf zur Relegation.


kielerblauweiß
21. April 2012 um 15:30  |  76876

Ich bin grad ganz übel nervös!


Konstanz
21. April 2012 um 15:32  |  76877

Also los jetzt, anpfeifen!


Inari
21. April 2012 um 15:35  |  76879

Auf Geht Hertha TORE TORE TORE


kielerblauweiß
21. April 2012 um 15:35  |  76880

Und wehe Stuttgart macht heute nicht ernst.


Faxe
21. April 2012 um 15:39  |  76881

HA HO HE aus Melbourne, auf geht’s zum Sieg!


einervon5
21. April 2012 um 15:39  |  76882

sieht nach kontrollierter Defensive aus…


Inari
21. April 2012 um 15:40  |  76883

Defensive wirkt sehr wackelig, aber das ist klar bei den Ausfällen. Wir müssen aber mal die Führung im Spiel übernehmen, egal ob Lautern mit 10 Mann verteidigt.


coconut
21. April 2012 um 15:41  |  76884

…eher nach unkontrollierter Defensive…..


mirko030
21. April 2012 um 15:42  |  76885

Zuviele Freistoß und Schußgelegenheiten für Lautern.


kielerblauweiß
21. April 2012 um 15:44  |  76886

Sie müssen heute einfach Tore machen denn ohne Gegentor wirds nicht ausgehen.


mirko030
21. April 2012 um 15:46  |  76887

Schöne Ecke. Weiter so. Ruka sollte die immer schießen


apollinaris
21. April 2012 um 15:50  |  76888

bisher gefällt mir die Ordnung auf dem Platz null- bisher keinerlei Balance. Puhh, das wird schwer. Im MF wird schon wieder zu wenig gelaufen 🙄
Armer Holland, muss auf einer blöden Position seinen Einstand geben..


Inari
21. April 2012 um 15:51  |  76889

Der Schiri lässt echt alles durchgehen.


apollinaris
21. April 2012 um 15:52  |  76890

Lassos Fallsucht nervt ..


Inari
21. April 2012 um 15:52  |  76891

ACH MAN. Gut gemacht, aber nicht nachgerückt und schlechter pass am Ende. Endlich mal ne chance.


Inari
21. April 2012 um 15:53  |  76892

Endlich mal Chancen.


frankophot
21. April 2012 um 15:53  |  76893

der ottl macht mich wahnsinnig.


mirko030
21. April 2012 um 15:53  |  76894

Ottl steht nur rum. Und wenn er den Ball hat gibt es nen querpass. Auswechseln.


hurdiegerdie
21. April 2012 um 15:54  |  76895

Was rutscht der Ramos schon wieder rum? Ist das so schwer, die richtigen Schuhe anzuziehen?

Die rechte Abwehrseite gefällt mir gar nicht.


Inari
21. April 2012 um 15:54  |  76896

Wenn ich mir Lell eben anschaue, scheinbar ja. 3 ungewollte pirouetten und hingefallen.


mirko030
21. April 2012 um 15:55  |  76897

Die sollten mal in nen ordentlichen Schuhladen gehen 😉


mirko030
21. April 2012 um 15:57  |  76898

Ruka zu schwach. Das muss besser werden.


kielerblauweiß
21. April 2012 um 15:57  |  76899

Ramos und Raffael haben heut ne Extraportion Kaffee bekommen.


Inari
21. April 2012 um 15:57  |  76900

OCH MAN RUKA. Also den MUSS man richtig reinbringen oder selber machen. Das sind so gute Chancen und leider zu einfach vergeigt.

Hmpf. Wenigstens Chancen…


frankophot
21. April 2012 um 15:58  |  76901

Lasogga vorne wie hinten…


Inari
21. April 2012 um 15:58  |  76902

Unfassbar, 26 Minuten rum und in allen Stadien 0:0.


mirko030
21. April 2012 um 15:59  |  76903

Das gibt es nicht.


Inari
21. April 2012 um 15:59  |  76904

VERSAGERTRUPPE. So lauffaul eben. Keiner Bock die Scheiß Lauterer zu decken.


21. April 2012 um 15:59  |  76905

Jetzt nicht mehr. :-/


Inari
21. April 2012 um 15:59  |  76906

die können da machen was sie wollen und 4 Herthaner stehen nur rum und bewegen sich keinen Millimeter. Es ist so peinlich, wenn von ENDSPIEL gesprochen wird und wieder SOWAS bei rauskommt. Das war richtige Arbeitsverweigerung.


Stehplatz
21. April 2012 um 16:00  |  76907

Es ist so peinlich!


coconut
21. April 2012 um 16:00  |  76908

Hertha machts möglich.
Man ist das schlimm zu sehen, wie da rumgestümpert wird….


DuCk
21. April 2012 um 16:00  |  76909

holland völlig allein da auf der linken seite gewesen


mirko030
21. April 2012 um 16:00  |  76910

Diese Truppe kann es nicht. Warum sagen die Spieler nicht wenn Sie keine Lust haben. Dann weiß man das man die jungen Spielen lassen kann.


Inari
21. April 2012 um 16:00  |  76911

… und hinter Holland trabten 3 Herthaner seelenruhig her, gehen dann trabend in die Mitte und unterstützen auch dort nicht.


einervon5
21. April 2012 um 16:01  |  76912

mir fällt nüscht mehr ein…


Stehplatz
21. April 2012 um 16:01  |  76913

Eigentlich kann man ja nur verlieren. Wir spielen schließlich gegen einen schlagbaren Gegner.


Inari
21. April 2012 um 16:02  |  76914

genau deshalb geh ich nichts in Stadion. die kann es einfach nicht, die Truppe. Wenn ich da unsere Schüsschen, Freistößchen und Eckbällchen sehe, herrje. 0 Gefahr.


frankophot
21. April 2012 um 16:03  |  76915

fehlende Konstanz kann Ihnen sicher nicht vorwerfen…


Inari
21. April 2012 um 16:05  |  76916

Was für Freistöße. Miserabel.


Konstanz
21. April 2012 um 16:05  |  76917

ne, bin da.


frankophot
21. April 2012 um 16:07  |  76918

Haha. Wusst ich´s doch ! Sei gegrüsst !


Dogbert
21. April 2012 um 16:07  |  76919

Ich warte einfach mal ab, was da noch kommt.

Mir fällt einfach nur wieder dazu ein, daß es bei Hertha BSC spielerisch nicht langt, ein eigenes Spiel aufzuziehen.


21. April 2012 um 16:07  |  76920

😀


Inari
21. April 2012 um 16:08  |  76921

nur noch lange Bälle. Wer spielt eigentlich linkes Mittelfeld? Ich seh Ruka immer nur im Zentrum rumlaufen.


Inari
21. April 2012 um 16:08  |  76922

überall 0:0, nur wir blamiere uns bisher wieder.


frankophot
21. April 2012 um 16:08  |  76923

Tja Leute. Nette Zweitligapartie sehen wir hier. 2 Teams aus dem Mittelfeld der Liga…


apollinaris
21. April 2012 um 16:08  |  76924

die Ordnung stimmt so nicht- nach der HZ bitte taktisch umstellen-und mehr Tempo aufnehmen.


frankophot
21. April 2012 um 16:09  |  76925

Das Tor geht auf Ettl und Loll ! Looser.


Inari
21. April 2012 um 16:09  |  76926

wieso bis zur Halbzeit warten?


mirko030
21. April 2012 um 16:09  |  76927

Lell und Ottl. Mal wieder Totalausfälle. Dazu noch Ramos und man weiß, warum Hertha da steht, wo sie jetzt stehen. Wenn das so weiter geht, gibt es heute eine Packung.


einervon5
21. April 2012 um 16:10  |  76928

da kommt der Sensenmann..


Stehplatz
21. April 2012 um 16:10  |  76929

Absteiger, Absteiger, hey hey!


frankophot
21. April 2012 um 16:10  |  76930

So. Basta. Endlich


Inari
21. April 2012 um 16:10  |  76931

Was eine Versagerabwehr. Echt, da steht diese Scheiß Truppe 5 gegen 2 und nichts, NICHTS läuft bei den Spackedn. So ein miserables Abwehrverhalten von Bastians. wieder nur einen Versager von der Resterampe eines Absteigers verpflichtet.


catro69
21. April 2012 um 16:10  |  76932

Hoffnung, wo bist du?


mirko030
21. April 2012 um 16:11  |  76933

ABSTEIGER. Scheiß Spieler, Ihr könnt alle gehen.


DuCk
21. April 2012 um 16:11  |  76934

das ist jetzt schon echt übel..


Inari
21. April 2012 um 16:12  |  76935

Bloß raus aus dem Kader mit all diesen Versagern. Und egal was die Schiphorts der Welt sagen: Preetz muss bei dem nicht mehr zu verhindernden Abstieg weg.

Unfassbar, miserable Mittelfeld und Abwehrleistung gegen den Tabelen 18. der wirklich NICHTS in dieser Saison auch nur annähernd vor dem Tor gerissen hat und verlieren das hier Haushoch zu Null.


einervon5
21. April 2012 um 16:12  |  76936

blauweisse Abwanderungsbewegungen, oder gehen die nur Bier holen???


coconut
21. April 2012 um 16:12  |  76937

Toreschießen leicht gemacht!
Besuchen sie den Gratiskurs bei Hertha BSC.
Ihre Mannschaft ist erfolglos? Sie schießt keine Tore?
Dann seien sie unser Gast. Hier wird ihnen und ihrer Mannschaft geholfen…

Ich kann nicht so viel Essen wie ich …. 😡


apollinaris
21. April 2012 um 16:12  |  76938

nee, nicht Ottl, der auf der IV-Position nur eingelaufen ist, weil niemand da war..vorallem ein Fehler von Ramos, den beiden nächsten..und zuallerletzt war Ottl dran schuld. Meine Sicht von Fussball.


frankophot
21. April 2012 um 16:13  |  76939

Preetz sollte den Anstand haben uns seine Haareirgendwo in Katakomben weiterraufen…


Konstanz
21. April 2012 um 16:13  |  76940

Ruhig Blut.
Das wird noch!


backstreets29
21. April 2012 um 16:13  |  76941

Bei 8 gegen 11 ist es sogar gegen Lautern schwer.
Aber mehr „Ich will nicht“ kann man kaum demonstrieren


Stehplatz
21. April 2012 um 16:14  |  76942

Ich gewinne immer mehr Sympathien für das händeln von Versagen in Nordkorea!


Inari
21. April 2012 um 16:14  |  76943

schau dir das an eben, hier ist jeder Freistoß ein Elfmeter für Lautern. Das ist so lächerlich alles. Nichts, wirklich nichts lässt hinter der Mittellinie an eine Defensive erinnern. Das ist eine klare 6.

Alle miserabel, absolut miserabel.


frankophot
21. April 2012 um 16:14  |  76944

vom abgestiegenen Lauterern vorgeführt im eigenen Stadion.


Dogbert
21. April 2012 um 16:15  |  76945

Was soll man denn machen? Man mußte jetzt offensiv spielen, was man nunmal mangels Qualität nicht kann, und hat dazu eine seit Januar dezimierte Abwehr, die ständig umgestellt werden mußte.


apollinaris
21. April 2012 um 16:15  |  76946

Ohne IV schafft es diese desolate Heretha nicht. Für mich ne ziemlich falsche Aufstellung. Mir wurde ganz übel , als ich bemerkte, dass wir mit einem aufgelöstem DM spielen. Rehagel hat Kaiserslautern unter-und seine Jungs überschätzt. Die Fans wollten 4-4-2 – das kann mit dieser gewürfelten Truppe schlecht gehen, wenn es schon die A-Mannschaft nicht gebacken bekam.- Jetzt kann nur noch Kaiserslautern helfen.


mirko030
21. April 2012 um 16:16  |  76947

Zur Pause 3 Wechsel.

Ramos – Ben-Hatira
Ottl – Perde
Lell – Ebert


coconut
21. April 2012 um 16:16  |  76948

Jetzt fehlt ja zu unserem „Glück“ nur noch ein Sieg der Kölner….
Kommt bestimmt noch. Dann sind wir weg vom Fenster!
Ja, ich weiß, theoretisch…….
Aber nicht mit diesem Team.


frankophot
21. April 2012 um 16:17  |  76949

Ottl phantastisch !


mirko030
21. April 2012 um 16:17  |  76950

Bitte Ihr Kölner gewinnt heute, dann hat das alles ein Ende.


frankophot
21. April 2012 um 16:18  |  76951

Das is slapstick pur !


apollinaris
21. April 2012 um 16:18  |  76952

ihr aschimpft auf die falschen Leute…na ja.


Gonzo
21. April 2012 um 16:19  |  76953

Holland gefällt mir richtig gut. Also ich hätte nichts gegen einen Neuanfang in der 2.


DuCk
21. April 2012 um 16:19  |  76954

ramos stolpert vorn allein vor dem ball ohne fremdeinwirkung
lasogga hat bei allem wehwehchen und lässt sich dauernd fallen
von unserer abwehr brauchen wir garnicht reden

nur raffael und kraft zeigen leistung..


Inari
21. April 2012 um 16:19  |  76955

Und Halbzeit. Glückwunsch, jetzt brauchen wir nur noch 3 Tore.

Ich hoffe Rehagel scheißt diese Flaschen zusammen, dass es keinen Morgen gibt.

Wir müssen jetzt alle 3 Wechsel ziehen, egal ob wir nachher mit 10 oder 9 vom Platz gehen. Bei weniger als 3 Toren in HZ2 ohne Gegentreffer ist sowieso alles aus.

Ach , ist ja sowieso schon vorbei. Liga 2, endlich ist es klar.


hurdiegerdie
21. April 2012 um 16:20  |  76956

Vielleicht passt ja mein Tipp von 1:4 noch.


backstreets29
21. April 2012 um 16:22  |  76957

@Dogbert

Die Katstrophe lösen ja nicht die neuen Abwehrspeiler aus, sondern die, die eigentlich führen sollen.

Lell, Ottl, dazu vorne ein Ramos der scheinbar 2,6 Promille Restalkohol hat.
Lasogga zeigt eine Schwalbe nach der anderen, Torun hab ich noch gar n icht gesehen und Ruka rennt planlos rum wie eh und je.


frankophot
21. April 2012 um 16:22  |  76958

Passt irgendwie, dass es überall 0:0 steht: Hertha mal wieder aufm Präsentierteller in Sachen Imagepflege… Mir tuts noch nichtmal mehr leid…


coconut
21. April 2012 um 16:23  |  76959

Geht das so weiter verlieren wir 0:6
Wären die Lauterer nicht so fahrlässig mit ihren Chancen stünde es schon mindestens 0:4.
Man, so was schlechtes habe ich ja lange nicht gesehen.
Da muss zwingend wieder ne richtige doppel-6
Zurück zum gewohnten 4-2-3-1
Alles andere wird nichts. Bei dieser verständlicherweise, wackligen Abwehr die doppel-6 aufzulösen war keine gute Idee. Hatte ja eigentlich eher auf ein 4-4-2 mit flacher 4 gehofft. Aber die Raute mit einem Ottl, ne das konnte nicht gut gehen.


Stehplatz
21. April 2012 um 16:23  |  76960

Es sind elende Versager!
Torun verstekct sich hat keine Aktionen. Ruka kann seine einzige Stärke die Schnelligkeit nicht einbringen. Lasogga hängt in der Luft Ramos probiert viel hat aber bisher kein Glück die Defensiven sind einfach nur peinlich.

Preetz muss zurücktreten! 2 Abstiege die durch seine Personalentscheidungen wesentlich begünstigt wurden, da rettet auch keine Saison in der man nichts falsch machen konnte. Er muss weg!


Inari
21. April 2012 um 16:23  |  76961

Einigen wir uns: die ganze Mannschaft bis auf Raffael und Kraft hat sich die Note 6 verdient. Kraft ohne Bewertung weil er gar nichts machen müssen/können und Raffa allein auf weiter Flur.


frankophot
21. April 2012 um 16:24  |  76962

@apo: Klar. Wenn Du Ottl meinst: So wie der die Wege mal wieder zustellt heute – wow.


Inari
21. April 2012 um 16:26  |  76963

Wenigstens brauchen wir nicht die Religationsgrütze mitmachen und haben vorher Klarheit, dass es in Liga 2 mit hoffentlich riesigen Kader- und Managementumbrüchen geht.


frankophot
21. April 2012 um 16:26  |  76964

@cocnut
„Man, so was schlechtes habe ich ja lange nicht gesehen.“

Hast Du denn keine Herthaspiele gesehn in letzter Zeit ?


Parzifal
21. April 2012 um 16:26  |  76965

Angst essen Seele auf…Ich kann das einfach nicht begreifen, wie Profis sich so gehen lassen können.
Ottl war mal bei den Bayern? Wie ging das denn?


Inari
21. April 2012 um 16:27  |  76966

Ottl war nie bei Bayern. Ottl saß auf der Bank der Bayern.


Dogbert
21. April 2012 um 16:27  |  76967

Es macht doch keinen Sinn, sich noch aufzuregen, wenn man die Jungs da spielen sieht. Das ist mir einfach zu kraft- und seelenlos.

Irgendwie haben die auf dem Papier schwächeren Mannschaften noch ein Herz und eine Seele.

Bei den Herthanern hat man immer das Gefühl, daß sie ja eigentlich meinen, zu den EC-Kandidaten zu gehören, aber das halt nur nicht immer abrufen könnten.

Jede Kreisligamannschaft legt sich mehr ins Zeug, wenn es gegen den Abstieg geht.


Bruke
21. April 2012 um 16:28  |  76968

In die falsche Personalentscheidung von Preetz ist leider auch Otto Rehagel mit einzubeziehen.
Er verbreitet so ein Feuer, daß es kaum noch auszuhalten ist.
Er hätte sich das nicht antun sollen.


mirko030
21. April 2012 um 16:28  |  76969

Neuanfang in der 2. Liga.
Aber ohne
Preetz, Schiller,
Ottl, Ramos, Lell, Bastians, Mija, Raffa, Ebert, Ronny, Lasogga, Niemeyer, Hubnik, Torun, Ben-Hatira und Ruka. Habe ich jemanden von den Söldnern vergessen? Dann den auch noch weg. Ich kann diese Idioten nicht mehr sehen.


Neuköllner
21. April 2012 um 16:29  |  76970

Typisch Hertha.

Wir können keine Entscheidungsspiele. Wir können keinen Druck ab. Wir wollen 2. Liga.

Laut Aufstellung soll Torun mitspielen. Ist der noch in der Kabine ?

Wieso spielt Ramos weiterhin ?

Warum wird nicht gegen verunsicherte Lauterer von Anfang an gepresst ?

Was machen Lell vor dem 0:1 ?

Wer hat verboten in Zweikämpfe zu gehen ?

Wer hat generell verboten zu kämpfen ?

Fragen über Fragen und keine Antworten.

Hoffen wir auf 3 Tore unserer Hertha in der 2. Hälfte.

ATTACK. ATTACK. GOOOOOOOOOOOOOOO.


Mr. Spock
21. April 2012 um 16:29  |  76971

Ja, es war unterirdisch. Aber anstatt die Truppe mit Unterstützung in die Kabine zu schicken, damit sie nicht völlig demoralisiert in die 2. Halbzeit geht, wird sie niedergemacht im Stadion. Das kann man sich auch für danach aufsparen, wenn es definitiv verloren ist….


Etebaer
21. April 2012 um 16:29  |  76972

Die Aufstellung ist „Design by commitee“.
Es war richtig einkaufen zu gehn…es war falsch sich die Halbzeitstände anzusehn.
Es ist total falsch anzunehmen, das irgendwer in diesem Verein im Krisenfall einen kühlen Kopf behält und die richtigen Maßnahmen ergreift und sich nicht von links und rechts, oben und unten, vorne und hinten reinreden läßt.

Bah!!!


Micha
21. April 2012 um 16:30  |  76973

Charakterlos trifft es wohl am meisten!


Inari
21. April 2012 um 16:30  |  76974

Naja vorletztes Mal war es ein Krieg, heraus kam maximal ein Kalter Krieg.

Heute ist es das Endspiel, heraus kommt das Ende.


Dogbert
21. April 2012 um 16:30  |  76975

@backstreets29 // 21. Apr 2012 um 16:22

Ich habe doch extra die Abwehr im Schutz genommen. Sie ist dezimiert, kann sich nicht einspielen etc. .

Vorne stimmt es doch schon nicht, wenn es mal darauf ankommt. Damit meine ich in erster Linie bei Heimspielen.


apollinaris
21. April 2012 um 16:31  |  76976

Raute mit dieser Mannschaft..trifft es genauer.
@franko: ein alleiniger 6er, der grätscht, macht alles, wirklich alles falsch.
Nee, das Problem ist die fehlende Balance und ein unfassbar schlechter Ramos. Jeder Pass nach vorne geht verloren, weil Lasso leider ähnlich schlecht werkelt. Ruka und Torun haben ihre Zuordnung noch gar nicht richtig gefunden. Haupt-Fehler von Rehagel, meinem Helden heute. Sorry.-Andererseits: was willste denn eigentlich machen, wenn die sehr guten schwach sind (außer mal wieder Raffa), die Guten indisponiert ( Lell) oder schwach (Ottl). Das ist dann eben zu wenig wenn die gesamte IV ausfällt. Nur: dann muss man eben erst recht in einer Ordnung spielen, die vertraut ist. Ottos Taktik war/ist mir ein Rätsel.


Gonzo
21. April 2012 um 16:31  |  76977

lasst doch mal den Ottl in Ruhe, wir hätten uns über so einen Spieler gefreut in unserer Ü40 Freizeit Kleinfeldmannschaft zum Auffüllen der Auswechselspieler. Kam von dem eigentlich ein einziger Ball an?


Inari
21. April 2012 um 16:31  |  76978

@Mr Spock. Sind Fußballer echt solche kleinen Mädchen, die gleich weinen wenn Mama Fankurve ihr nicht die Beachtung schenkt, die sie so sehr haben will?


frankophot
21. April 2012 um 16:32  |  76979

Mr Spock: Diese Truppe hat so lange Superunterstützung gehabt. Sogar Zuschauerrekord in DIESER SAison.Und was hat sie bis jetzt zurückgegeben ? NADA !


Inari
21. April 2012 um 16:32  |  76980

Cool von Ottl beim 2:0. Einfach alibi nebenhergelaufen. Kriegt Kohle in den Arsch geschoben und bewegt sich keinen Zentimeter mehr als er für notwendig hält.


21. April 2012 um 16:34  |  76981

Ebert für Torun, Perdedaj für Ramos


Inari
21. April 2012 um 16:35  |  76982

Was ist eigentlich mit Beichler, war der nicht für diese Saison ausgeliehen? Kommt der nächste Saison wieder (nicht, dass ich den haben will)?


21. April 2012 um 16:35  |  76983

Ich erkenne nur eine gewaltige Verunsicherung allenthalben. Das Training gibt offensichtlich kein Selbstvertrauen.


apollinaris
21. April 2012 um 16:35  |  76984

@inari: das ist wirklich etwas daneben, denn er läuft zumindest in jedem Spiel immer am meisten ( immer unter den ersten 3)- Er läuft doch auf die IV nur ein-weil niemand von den beiden da ist-das kann man ihm doch nicht vorwerfen-der ist doch viel zu weit weg?


hurdiegerdie
21. April 2012 um 16:35  |  76985

Ob Preetz wieder weint?
Ob Rehhagel was zum 2. Weltkrieg weiss?
Ob hinterher welche sagen, wir könnten ja in Schlake gewinnen?
Ob wir doch noch Letzter werden.
Ob Babbel dann am letzten Spieltag babbelt?

Es gibt doch noch so viele Fragen, auf die wir uns freuen können.


frankophot
21. April 2012 um 16:35  |  76986

jetzt mit doppelsechs das 0:2 Verteidigen…
mit der falschen Taktik hast du recht, apo. man hätte vielleicht so anfangen müdden wie jetzt in der 2. HZ. Bei Ottl bleibe ich. Der ist vielleicht Ergänzungsspieler in einer gefestigten Truppe und sonst nichts


hertha-phil
21. April 2012 um 16:36  |  76987

Ich möchte gern mal eins rückspiegeln: Wenn die Mannschaft so eine Moral hat, wie ihr hier oder die Fans im Stadion – nämlich nur auf anderen rumzuhacken, wenn es mal schwierig wird, dann ist wirklich alles verloren.

Die Situation ist maximal schwierig, aber kann denn keiner Hertha bis zum definitiven Ende unterstützen? Der Berliner – ich bin selbst einer – ist schon ein sehr schwieriges Wesen…

HaHoHe


Mr. Spock
21. April 2012 um 16:36  |  76988

@Inari
Es geht nicht ums Weinen, sonderns ums endgültige Demoralisieren. Als Fan sollte man nicht schon zur Pause alles niedermachen, auch wenn es noch so schwer fällt. Wie gesagt, danach raus mit dem Frust.


Bolle75
21. April 2012 um 16:36  |  76989

Ebert und Perde. Jetzt gibt es wenigstens Karten.


Inari
21. April 2012 um 16:36  |  76990

yeah, Ebertflanke Nummer 1.
Ebertflanke Nummer 2.


frankophot
21. April 2012 um 16:37  |  76991

immerhin dürfen wir nochmal Ebert Flankengott bewundern…


frankophot
21. April 2012 um 16:38  |  76992

@inari: wir sollten einen trinken gehn zusammen…


mirko030
21. April 2012 um 16:38  |  76993

Köln führt. Das war es jetzt ndgültig


frankophot
21. April 2012 um 16:38  |  76994

haha. 1:0 Köln


Inari
21. April 2012 um 16:38  |  76995

Ich kann diese Jungs einfach nicht respektieren Spock. Schon vor dem 0:1 war deren Gesichtsausdruck so, als hätten sie locker 3 Windeln pro Person benötigt, so voll waren die Hosen. Bei der Tabellenkostellation verständlich, aber wir spielen gegen Lautern. Gegen „wir gewinnen in der gesamten Rückrunde nicht 1 Mal“ Lautern. Gegen „wir treffen nicht einmal das Tor“ Lautern. Und unsere Jungs haben das Spiel schon vor Anpfiff abgeschenkt. So sah es für mich jedenfalls aus, als ich Ramos‘ zitternde Lippen im Kabinengang sah.

Oh Köln 1:0. xD


HB28-BSC
21. April 2012 um 16:39  |  76996

Fuck Köln führt
Aber das passt. Dann gehts schnell und schmerzvoll


kielerblauweiß
21. April 2012 um 16:39  |  76997

Es kommt wie’s kommen musste…


Inari
21. April 2012 um 16:39  |  76998

Ebertflanke Nummer 3.


Inari
21. April 2012 um 16:41  |  76999

Oh man oh man oh man.


mirko030
21. April 2012 um 16:41  |  77000

Ein gutes hat der Abstieg wenigstens. Ich muss die meisten von den Spielern nicht mehr sehen. Ich hoffentlich den Preetz auch nicht mehr.

Wenn das der Scheich sieht, überlegt der sich das nochmal.


frankophot
21. April 2012 um 16:41  |  77001

bitte. abpfeifen.


Mr. Spock
21. April 2012 um 16:41  |  77002

@Inari Und falls das Wunder doch noch gelingen sollte, werden sie gefeiert und respektiert?? Das finde ich unglaubwürdig


Inari
21. April 2012 um 16:43  |  77003

gefeiert. denn dann hat sie es verdient. Aber wir schießen höchstens noch ein Zufallstor. Die Körpersprache ist wie so oft einfach nicht bundesligawürdig.


Inari
21. April 2012 um 16:44  |  77004

Lell spielt wirklich miserabel.


Exil-Schorfheider
21. April 2012 um 16:44  |  77005

Danke, Mr. Spock!
Du sprichst mir aus der Seele!


Mr. Spock
21. April 2012 um 16:44  |  77006

@Inari
Bei der Körpersprache gebe ich dir Recht


coconut
21. April 2012 um 16:44  |  77007

Bleibt es bei den jetzigen Spielständen, sind wir weg aus der 1.Liga
Ich hoffe doch sehr, das der Gegenbauer dann den Preetz endlich „entsorgt“.
Das der es nicht kann, hat er nun bereits zum 2. mal bewiesen.


Dogbert
21. April 2012 um 16:45  |  77008

@hertha-phil // 21. Apr 2012 um 16:36

Bei allem Verständnis für die derzeitig schwierige Situation der Hertha-Mannschaft:

Gegen Freiburg wurden wichtige Punkte abgeschenkt, heute sehr wahrscheinlich gegen Kaiserslautern.

Die Leute da auf dem Platz verdienen ihr Geld damit. Die Fans bezahlen sie im weitesten Sinne. Dafür kann man auch mal sowas wie Einsatz verlangen, wenn es wirklich mal wichtig ist.

Zu Hause gegen den Tabellenletzten zu verlieren, wo man eigentlich selbst die Punkte braucht, muß erstmal einer nachmachen.


MonsieurFavre
21. April 2012 um 16:45  |  77009

schade, dass er dem lell nich voll in die fresse geschoßen hat…


mirko030
21. April 2012 um 16:45  |  77010

Diese Spieler haben es nicht verdient angefeuert zu werden. Wofür denn überhaupt?


apollinaris
21. April 2012 um 16:46  |  77012

von Anfang an war zu wenig Bewegung Wie kann das sein? Alles schuld von DH und Babbel?
Puhh- sooo hätte ich das heute auch nicht gedacht 🙁
Kein Tempo, keine Idee. Ohne Raffael ist die Mitte völlig ohne Inspiration-wow!


Mr. Spock
21. April 2012 um 16:47  |  77013

@ Stehplatz
Was für eine unqualifizierte Aussage!!!!

@ blogpappies
SOFORT SPERREN


einervon5
21. April 2012 um 16:47  |  77014

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende…


mirko030
21. April 2012 um 16:47  |  77015

@Stehplatz

Das macht kein Sinn. Und den Einsatz hätten die Spieler auch nicht verdient. Gegen Hoffe dürften eigentlich keine Zuschauer kommen.


frankophot
21. April 2012 um 16:47  |  77016

ich weiss nicht wieviele hertaspieler heute schon weggerutscht sind… das ist echt nicht normal. nochnichtmal das ist Erstligawürdig…


Inari
21. April 2012 um 16:48  |  77017

Wenigstens scheint Mijatovic nicht auf seine x Spiele zu kommen, die ihm einen neuen Vertrag geben. Wer so etwas aushandelt, der hat sie sowieso nicht mehr alle. Anstatt leistungsbezogen, bauen wir auf konstant-schlecht.

„Der Fisch ist noch nicht gelutscht“.

???


hertha-phil
21. April 2012 um 16:48  |  77018

Wofür?
Vielleicht haben die Spieler gegen Leverkusen ja gezeigt, was sie können, wenn die Anspannung weg ist.

Was heute passiert, ist maximale Anspannung und Mutlosigkeit, weil jeder Fehler fatal sein könnte.

Genau da braucht eine Mannschaft uneingeschränkte Unterstützung! Bei einem eigenen Vorsprung ist das natürlich einfacher…


Konstanz
21. April 2012 um 16:48  |  77019

Jeht doch!!!


Inari
21. April 2012 um 16:49  |  77020

Schöner Kopfball. Schöne flanke von Ebert.


apollinaris
21. April 2012 um 16:49  |  77021

hilft Kaiserslautern noch?


mirko030
21. April 2012 um 16:49  |  77022

Tor. Na und die schaffen es trotzdem nicht.


Etebaer
21. April 2012 um 16:49  |  77023

DuCk
21. April 2012 um 16:49  |  77024

GO ATTACK GO


coconut
21. April 2012 um 16:49  |  77025

Ob sie nun aufwachen?


einervon5
21. April 2012 um 16:49  |  77026

doch Schrecken ohne Ende!?…


frankophot
21. April 2012 um 16:50  |  77027

endlich mal ne ecke, die vom Tor wegdrehend geschlagen wurde…


Parzifal
21. April 2012 um 16:50  |  77028

Niemeiyer mit Köpfchen. – Geht jetzt noch was?
Die Hoffnung stirbt zuletzt!


mirko030
21. April 2012 um 16:50  |  77029

Perde hätte von Anfang an spielen müssen und zwar für Ottl. Spielt der eigentlich noch mit oder ist Perde für den gekommen?


frankophot
21. April 2012 um 16:50  |  77030

oder wars keine ecke ? ich schau schon gar nicht mehr richtig hin


Dogbert
21. April 2012 um 16:51  |  77031

@hertha-phil

Das sind alles Profis (und nichtmal komplett unerfahren), die den ganzen Tag nichts tun als Fußball zu spielen.

Diese Mannschaft wurde praktisch immer von den Fans unterstützt. Irgendwann lohnt es sich nicht mehr.


Inari
21. April 2012 um 16:52  |  77032

schade holland.


mirko030
21. April 2012 um 16:52  |  77033

Schöne Idee von Holland


Slaver
21. April 2012 um 16:55  |  77034

Ronny für Ruka (ganz schlecht heute)


DuCk
21. April 2012 um 16:55  |  77035

los ronny reinholen!


DuCk
21. April 2012 um 16:55  |  77036

schade hätte gehofft das ottl rausgeht dafür


Inari
21. April 2012 um 16:57  |  77037

links außen komplett frei und so ein kullerding aufs tor -.-


apollinaris
21. April 2012 um 16:58  |  77038

@Inari: genau..Wahnsinn, den IQ einer Sporthose..


kczyk
21. April 2012 um 16:58  |  77039

Nur bitte – nicht wieder den direkten Wiederaufstieg ausrufen.
3 Jahre für einen Neuaufbau von Mannschaft und Vereinsführung sollte drin sein.


Inari
21. April 2012 um 16:59  |  77040

Tor Stuttgart.


DuCk
21. April 2012 um 17:01  |  77041

ich hab das gefühl ronny will immer mit tempo alles machen wenn er mal spielt

dafür das ihm sonst immer die fitness und alles abgesprochen wurde, schade das er so wenig einsatzzeit hatte


apollinaris
21. April 2012 um 17:02  |  77042

wenn ich richtig „verstanden“ habe, ruft Ebert zu Covic irgendetwas, das mit „Du Schauspieler“ endet..Nette Truppe.


Inari
21. April 2012 um 17:03  |  77043

Schöner Schuss von Ronny.


pax.klm
21. April 2012 um 17:03  |  77044

So gegen 14 Uhr fuhr mein Nachbar hier los, „offen“, die Sonne scheint ja,
vor allem dafür mich noch mitzunehmen.
Sein Kommentar: “ Du gehst nicht? Was bist Du denn für ein Hertha Fan?“
Icke: “ Na einer der so und so Bluthochdruck hat, icke verkrafte im Augenblick keinen Kampf auf -Biegen und Brechen- , schaue mir nachher nur das Ergebnis an, bin für die kommende Niederlage nicht „stark“ genug,
und Dein Tip?“ Er :“Sieg“

Nun, halte es doch nicht aus, aber das was bis zur Pause passiert, bestätigt meine Befürchtungen! Hertha steigt ab, ohne Religation
(steht für mich seit dem Augsburgspiel fest)!

Verstehe auch nicht warum der Ramos immer noch einen Platz da blockiert! Nur Depressive dort auf dem Platz…

Tatsächlich ein Spiel zum „Brechen“!
Egal wie es ausgeht, das Alles erinnert mich an die frühen Achtziger,
bin einfach nur traurig, mache einfach heute Abend ein großes Feuer…
und lade die hier weilenden Austauschschüler ein!

Hallo apol, werde demnächst Deine Einladung annehmen!


mirko030
21. April 2012 um 17:05  |  77045

Kraft muss gehalten werden. Einiger der wenigen die zeigen dass sie wollen


Inari
21. April 2012 um 17:05  |  77046

Boa was für eine miserable Abwehrleistung eben wieder. Herrje. Das ist so Fünftklässig, was Bastians diese gesamten 75 Minuten wieder zeigt.

Ich habe es schon zur Hälfte der ersten SAISONhalbzeit gesagt: ohne Kraft wären wir letzter.


Inari
21. April 2012 um 17:06  |  77047

Ok jetzt haben wir einen weniger, also gibts jetzt noch das 4:2. Ole!


coconut
21. April 2012 um 17:07  |  77048

Das kommt davon, wenn man sich ne Gelbe wegen überflüssigem meckern holt.
Unprofessionell und dumm.


mirko030
21. April 2012 um 17:08  |  77049

Und wieder war Ottl Ausgangspunkt für den Konter


Thomas
21. April 2012 um 17:09  |  77050

wir sollten die Vereinsfarben ändern in ROT oder Gelb-ROT


mirko030
21. April 2012 um 17:09  |  77051

Ottl als IV. Na mal sehen was Hertha jetzt noch an Toren kassiert.


Exil-Schorfheider
21. April 2012 um 17:09  |  77052

Hat Starke in Sinsheim jetzt auch falsch gestanden beim Schürrle-Tor?


frankophot
21. April 2012 um 17:10  |  77053

Na, das passt doch.
8. Platzverweis.
Bitte.
Abfeifen.
Ich will kein 2:2 mehr.
Es ist einfach zu schlecht.
Nicht nur heute.
Insgesamt.
Wenn ich alles Revue passieren lasse:
Schon seit dem vorletzten Spieltag der Favreschen „Erfolgssaison“, dem 0:0 gegen `04.
Seitdem meisst nur Krampf.
Hie und Da mal n Highlight gegen schwache Gegner. Quasi nie ein durchgehend gutes Spiel, zumindest in der ersten Liga.
Bitte nehmt Eure Kohle, haltet die Frxxe und verpixxt Euch. Mehr wollt Ihr ja eh nicht nehr , schon seit längerem.


Dogbert
21. April 2012 um 17:10  |  77054

Die gelb-rote Karte ist symptomatisch für die psychische Verfassung einiger Spieler.


Thomsone
21. April 2012 um 17:10  |  77055

Wer solche Fans wie hier 3 – 4 Blogger hat, der braucht keine Feiude mehr. Ihr seid entweder deutlich über 2 Promille oder habt das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet. Was hier hier heutre bietet ist alle strafbewehrt, Aufruf zur Gewalt, Beleidigung, Verunglimpfung usw. am besten nicht irgnedwelche von Euch „Experten“ genannten Spieler „verpissen“ (ein Zitat) sich, sondern Ihr.
Habe fertig.


Inari
21. April 2012 um 17:11  |  77056

Religation könnten wir sowieso nicht gewinnen. Dann kommt da Paderborn und würde uns 2x schlagen.


Inari
21. April 2012 um 17:14  |  77057

Kraft ist einfach klasse. Wie Rensing und Neuer. Die Bayern-Torwartschule hat wirklich herausragende junge Keeper produziert. Daher wird er nicht zu halten sein, was vollkommen ok ist. Er ist der einzige Spieler, der 90% der Spiele wirklich gute bis sehr gute Leistungen gebracht hat. Da wäre er in Liga 2 verschenkt.


apollinaris
21. April 2012 um 17:14  |  77058

Religation scheint mir heute verspielt worden zu sein. Wat vorbei iss, iss vorbei.


Inari
21. April 2012 um 17:15  |  77059

Leider hat Köln Stand eben die Führung verspielt. Dann bräuchten wir uns die nächsten Wochen nicht antun. Am Ende verlieren wir gegen Babbel, steigen erst dann rechnerisch ab, obwohl Köln die letzten 2 Spiele verloren hat.


Inari
21. April 2012 um 17:16  |  77060

Lell jetzt zum 5. Mal mit ner billigen Schwalbe. Das ist so peinlich .


mirko030
21. April 2012 um 17:16  |  77061

Der Neuanfang wird jetzt wahrscheinlich. Jetzt kann Preetz gefeuert werden, damit ein neue GF-Sport geholt werden kann, welcher alles neu aufbauen kann.

Lell ist sowas von lächerlich.


coconut
21. April 2012 um 17:17  |  77062

@Thomsone
Ja, nee, ist klar.
Wir feiern jetzt alle unser Helden:
HA HO HE
IHR SEID DIE BESTEN
Kann ja mal vorkommen das man nicht so gut spielt. Sei es auch gegen eine Mannschaft die in der RR, nein sogar länger, kein Spiel mehr gewonnen hat. Die schweben ja dann auch auf Wolke 7 und sind enorm schwer zu bezwingen. Man hätte ja versuchen können, ein wenig mehr Einsatz zu zeigen, aber das ist auch zu viel erwartet.


Inari
21. April 2012 um 17:17  |  77063

Gott ist Lautern schlecht. Und sowas gewinnt gegen uns.


hurdiegerdie
21. April 2012 um 17:18  |  77064

Kaiserslautern spielt gegen meinen Tipp


21. April 2012 um 17:18  |  77065

Wenn man sieht, wie unfähig die Pfälzer sind, ist das Ergebnis doppelt bitter.


coconut
21. April 2012 um 17:18  |  77066

Oh Gott sind die Lauterer blöd.
Aber selbst das ist noch immer zu gut für unser Team….
Unfassbar. 😡


frankophot
21. April 2012 um 17:18  |  77067

das is ne gute Idee, Thomsone.
Ich hatte noch nie 2 Promille und bin 48. Bin Herthaner seit ich 3 bin. Und das verpissen is daher nicht so einfach…


Halblinks
21. April 2012 um 17:19  |  77068

was noch lustig wird, weren die ganzen Alibis sein, die er allwissende Trainerfuchs und der umsichtige Manager in den ganzen Pressegesprächen in den nächsten Stunden von sich geben werden.
– Rasen in falschem Grün?
– zu windig?
– Stand der Sonne?
-Lautern total unfair?
– letzte 4 minuten ja quasi nur zu 9., da Holland verletzt
– Stimmung/Druck im Stadion
etc., etc.

Ist das gruselig
nich wahr?


Inari
21. April 2012 um 17:19  |  77069

Und Ebertfreistoß-Ebertflanke xD


frankophot
21. April 2012 um 17:20  |  77070

sag mir keiner, dass das der ebert nicht extra macht…


coconut
21. April 2012 um 17:20  |  77071

Ich bedauere ja langsam, das die Kölner nicht gewonnen haben. So verlängert sich das Leiden nur.


Inari
21. April 2012 um 17:21  |  77072

Wieso gibt es da Freistoß für den torwart? Lächerlich.


Inari
21. April 2012 um 17:21  |  77073

ui Bayern gewinnt in der Nachspielzeit.


Dogbert
21. April 2012 um 17:21  |  77074

Hat Ebert nicht extra gemacht. Die können es nicht anders. Das ist die Wahrheit!


mirko030
21. April 2012 um 17:22  |  77075

@coconut

Was verlängert sich. Das Ding ist gegessen. Hier passiert nichts mehr und der Abstieg ist besiegelt. Gegen wen will Hertha denn gewinnen, wenn nicht gegen die Mitkonkurrenten.


Inari
21. April 2012 um 17:22  |  77076

boa ebert mit seinen Mistfreistößen. wer lässt diese Pflaume eigentlich immer wieder flanken?


Konstanz
21. April 2012 um 17:23  |  77077

Na schön,
jetzt müssen wir eben Schalke schlagen…


apollinaris
21. April 2012 um 17:23  |  77078

Lell für mich heute symbolträchtig: der Kapitän der schwächste Mann auf dem Platz.
Mir fällt nun nichts mehr ein. Bis später dann mal. Schade, 1. Buli war schön, aber zu kurz. Preetz sollte nun zurückteten, das wäre sauber und würde halb Fussball-Berlin erlösen.


mirko030
21. April 2012 um 17:24  |  77079

So noch ein Heimspiel. Da ich meinem Kind versprochen habe, dass wir noch ein Spiel in der BuLi ansehen, werde ich gegen Hoffe gehen. Ansonsten würde ich mir das schenken. Diese Mannschaft hat keine Zuschauer verdient. Es können fast alle gehen.


Konstanz
21. April 2012 um 17:25  |  77080

Holland, der arme Kerl,
meine Güte,
haut sich da ‚rein,
kann kaum mehr laufen,
hoffentlih ist es nichts Ernstes.
Gut gespielt, Fabian Holland!


Stehplatz
21. April 2012 um 17:26  |  77081

Wieso hat Köln nicht gewonnen? Enttäuschend!
Der Sauhaufen aus Berlin hätte heute ruhig keine Hoffnung mehr haben sollen. Konsequenzen gibt es keine. Die meisten Spieler werden bleiben, der Manager auch. Das ist nicht mein Verein!


21. April 2012 um 17:26  |  77082

„Preetz sollte nun zurückteten, das wäre sauber und würde halb Fussball-Berlin erlösen.“

Mir egal, nur ein echtes Konzept ersetzt das „Es müssen Köpfe rollen“ nicht.


Thomsone
21. April 2012 um 17:27  |  77083

@coconut 17:17
wer liest ist klar im Vorteil. Es geht um das zu was hier aufgerufen bzw. an Beleidigungen usw. geäußert wird. Ich bin weit entfernt irgendetwas von dem was ich da gesehen habe gut zu finden.


21. April 2012 um 17:27  |  77084

So wie der Spieltag bisher läuft, haben wir hier gerade die beiden Direktabsteiger gesehen. Wenn wir ehrlich sind, erwischt es auch die Richtigen. Schon in der Zweitligasaison 10/11 musste jedem klar sein, dass der Aufstieg sehr viel leichter sein wird als der Klassenerhalt in der Saison danach. Dass wir nun in der Rückrunde so kläglich aufgetreten sind habe ich so allerdings auch nicht erwartet. Ich möchte hier nicht wieder in die Diskussion einsteigen, wessen Schuld das ist – aber for the record: Die Probleme haben meiner Einschätzung nach unter Babbel angefangen.

Richten wir den Blick nach vorne. Unter den gegebenen Umständen ist ein Neuanfang in der zweiten Liga, auch wenn der länger als nur eine Saison dauern sollte, für mich die einzige Perspektive. Diese Mannschaft ist tot und wird ohnehin auseinanderfallen. Sollte uns der Klassenerhalt wieder erwarten doch noch gelingen, steht uns eine weiteres Jahr Bundesliga unter diesen schlechten Bedingungen bevor. Und auch wenn ich das bedauere: Ein wirklicher Neubeginn ist es nur ohne Preetz.

Wir sollten den vielversprechenden jungen Talenten unter einem jungen Trainer und paar erfahrenen Führungsspielern (Kobiashvili ist für mich der entscheidende Spieler und wurde von einigen hier zu Saisonbeginn zu Unrecht schon zum alten Eisen gezählt, bei Kraft bin ich mir nicht sicher) in der zweiten Liga Zeit und Luft geben, eine neue Mannschaft zu formen – mit der Betonung auf Mannschaft.

Und: Ich kann den Frust ja verstehen, aber den Ton, den hier einige Fans pflegen, finde ich befremdlich.


Neuköllner
21. April 2012 um 17:29  |  77085

Nach 21 Spieltagen wieder ein Sieg für Lautern.

Es ist wie immer. Hertha versagt und baut die Mannschaften auf, die extrem negative Serien aufweisen.

War das unterirdisch ….


chriswilmersdorf
21. April 2012 um 17:29  |  77086

das schwächste Hertha-Spiel der Saison. Gegen Bayern hätten sie mit dieser Leitung zweistellig verloren…Alles was geplant war, ist gescheitert. Der emotionale Leader Niemeyer kriegt rot und verursacht ein Gegentor, der Nachwuchsmann Holland, der für den Tabellenstand nichts kann, verursacht ein Gegentor und hat nach 75 Minuten Krämpfe, Ramos stolpert über die eigenen Beine. Ebert läuft rum als wenn es um ein Freundschaftsspiel geht.Nur eins ist klar: das war keine Arbeitsverweigerung, denn Arbeitsverweigerung hätte niemand so offensichtlich betrieben. Rumhacken auf der Mannschaft hilft auch nicht mehr, offensichtlich eicht es weder spielerisch noch vom Nervenkostüm der Spieler.


Thomsone
21. April 2012 um 17:35  |  77087

@ Frankophot,
lies mal deine Kommentare, du wirst Dich wundern. Du wirkst viel jünger, weil nichts aber auch gar nichts substanz haltiges von Dir kommt.


Neuköllner
21. April 2012 um 17:37  |  77088

Jetzt liegt es an der sportlichen Führung auch vor der Kamera einmal die verantwortlichen Spieler namentlich zu falten.

In Watte packen hilft nicht.

Wohinter wollen die sich noch verstecken.

Welche Ausreden haben sie denn dieses mal parat ?

Lell das Großmaul ist neben der SAF der größte Versager. Ein Kapitän muss vorang gehen.

Gerade er müsste in der Abwehr mal die Klappe aufmachen. Er ist so ziemlich der erste der sich versteckt.

Selbst Kollege Holland zeigte in seinem Debüt mehr Einsatz als er.

Was für ein Sauhaufen von Mannschaft.


frankophot
21. April 2012 um 17:38  |  77089

naja, thomson: wen man in so nem moment „verpisst euch“ sagt, dann hat das was mit emotionen zu tun…aufm Platz hab ich heute von weiss keine gesehen, by the way. Ausserdem ist es eine reaktion auf eine Agglomeration von
unverschämten Darbietungen über einen langen Zeitraum und hat doch in nem chat seine Berechtigung. Aber egal.


frankophot
21. April 2012 um 17:40  |  77090

Sehen das die anderen auch so wie thomsone ?

Und danke Thomsone: Fühle mich auch jünger – wesentlich. Trotz meines Vereins…das is nicht einfach 🙂


einervon5
21. April 2012 um 17:41  |  77091

Und wenn Du denkst es geht nicht schlimmer,
guck Hertha, da gehts immer !!!

huch, dit reimt sich…


hurdiegerdie
21. April 2012 um 17:41  |  77092

Jetzt gibt’s guten Berliner Sport auf Eurosport, obwohl 5:1…


backstreets29
21. April 2012 um 17:41  |  77093

Eigentlich fällt mir nach solchen Spielen immer das Wort „erschreckend“ ein. Heute jedoch nicht.
Man hatte Hoffnung, aber insgeheim war doch jedem klar, dass die Mannschaft nicht die mentale QUalität hat um zu bestehen.
Niemand hätte sich heute über ein 1:5 beschweren können oder dürfen und das gegen Kaiserslautern die völlig zurecht aufgrund ihrer Torharmlosigkeit ganz unten stehen.

Ich hoffe und bin guten Mutes, dass man Ottl, Lell, Ruka, Ramos, Raffael, Ronny, Ebert, Torun nicht mehr im Hertha-Trikot ertragen muss.


Konstanz
21. April 2012 um 17:42  |  77094

Vergesst es!
Kein Wunder, wenn die Nerven zittern.
Heute gehört kein Wort auf die Golfwaage.

Hauptsache wir schlagen Schalke!!!


Konstanz
21. April 2012 um 17:43  |  77095

… dann mit Ottl als Libero 😉


einervon5
21. April 2012 um 17:44  |  77096

ach ja, und Otto ?Kann ja so nich aufhören? Muß er wohl nochmal nach Griechenland…oder wat ham wa denn für einen Underdog diese EM, den er zum Euromeister machen könnte…?


Thomsone
21. April 2012 um 17:46  |  77097

@ frankophot,
Emotion ist ok, sehr ok sogar, ich habe dieses Jahr das halbe Jahrhundert voll gemacht und habe dementsprechend einiges mit Hertha mitgemacht was verdammt viel mit Emotion zu tun hatte. was nicht ok ist sind Beleidigungen, Aufrufe zur Gewalt usw.d Das ist das ganze nicht wert und man muss bei aller Emotion sein Hirn halt nicht total abschalten. Du warst aber mit dem hier von mir beschriebenen nicht gemeint.


einervon5
21. April 2012 um 17:46  |  77098

@konstanz: immer diese Gewalt in diesem Blog : Schalke SCHLAGEN !!! Also bitte..


Konstanz
21. April 2012 um 17:48  |  77099

@einervon5
Bitte um Vergebung.
Ich meinte natürlich: Wir werden sie deklassieren 😉


mirko030
21. April 2012 um 17:49  |  77100

Auch wenn die Liga gehalten werden sollte, was ich nicht glaube, muss ein Neuanfang gemacht werden. Spieler wie Ottl, Lell, Ruka, Ramos, Mija, Raffa, Ronny, Bastians, Ebert, Torun und Ben-Hatira helfen Hertha nicht weiter. Es müssen neue Spieler geholt und eigene junge Spieler eingebaut werden. Die neu geholten Spieler dürfen aber nur nach Leistung bezahlt werden, dass heißt kleines Grundgehalt und hohe Prämien. Und Preetz, sollte Ihm wirklich etwas am Verein liegen, sollte von sich aus gehen. Dann würde er zeigen, das Ihm Hertha etwas bedeutet.


Konstanz
21. April 2012 um 17:49  |  77101

… also sie nicht abschlachten, sondern sie filigran besiegen! 😉


zenturio
21. April 2012 um 17:50  |  77102

Preetz raus- und bitte vergesse den Ahnungslosen Präsidenten nicht.


hurdiegerdie
21. April 2012 um 17:50  |  77103

Kraft heute von mir eine glatte 1.


mirko030
21. April 2012 um 17:50  |  77104

oder in der Herthamanier niederspielen 🙂


Konstanz
21. April 2012 um 17:51  |  77105

.. nein, wir wollen die Schalker nicht vernichten, sondern sie gepflegt auskontern und drei Punkte holen, nicht wahr?!


Thomsone
21. April 2012 um 17:51  |  77106

@ FoolDc 17:27
99% aggree.
Ich weiß zwar nicht wie das klappen soll, aber vielleicht tut sich Rangnick diesen unseren Wahnsinnsverein an, wenn ich die Meldungen über/von ihm richtig verstehe will er sowieso im sportlichen Bereich das komplette Sagen haben, dann passt das auch das er MP mit ersetzt.


Konstanz
21. April 2012 um 17:51  |  77107

Ha Ho He


einervon5
21. April 2012 um 17:51  |  77108

@konstanz: habe verstanden ! Kann leider an nix mehr glauben.


einervon5
21. April 2012 um 17:53  |  77109

…trinke jetzt die Vorräte aus…bitte die nachfolgenden Beiträge im Vorraus zu entschuldigen!!!


21. April 2012 um 17:53  |  77110

@mirko: Du hast Recht, auch im (unwahrscheinlichen) Fall des Klassenerhalts muss ein Schnitt gemacht werden. Nur ist ein Neuanfang mit jungen Nachwuchstalenten in der zweiten Lige einfacher, wenn man mitschwimmen kann und nicht vom ersten Spieltag an gegen den Abstieg kämpft.


Konstanz
21. April 2012 um 17:54  |  77111

@einervon5
Klar kannste!
Erst mal ein Bier.
Und dann ab Mittwoch wieder…


Interimstrainer
21. April 2012 um 17:54  |  77112

oh man, das war ein lustiger nachmittag! 10 Spieler die es nicht verdient haben jemals wieder in der 1. Liga zu spielen, und einen Torwart der seinen Weg in der 1. gehen wird.


21. April 2012 um 17:58  |  77113

@Thomsone: Vielleicht ist Rangnick ja auch der softe Einstieg in der zweiten Liga lieber, als direkt wieder den ganz großen Druck zu kriegen. 😉


Bolle75
21. April 2012 um 17:59  |  77114

Man braucht nicht mehr zu diskutieren. Diese Hertha hat in der BuLi nix verloren. Ja mit dieser Einstellung nicht mal in der zweiten oder dritten Liga. Ich will diese Mannschaft nicht mehr in den blauweißen Trikots sehen. Ihr beschmutzt unsere Farben. Ihr habt es nicht verdient das wir für euch ins Stadion gehen, uns vor den Fernseher setzten oder euch Auswärts unterstützen.
Ihr seid nicht Hertha, ihr seid nichts. Ihr ärgert mich nicht mal mehr richtig, selbst dafür seid ihr zu schlecht und deswegen war es das nun auch für mich.
Mal schauen was der Scheich so bringt … schlimmer kanns ja nicht werden.


Thomsone
21. April 2012 um 17:59  |  77115

@FoolDC
ernsthaft, genau das ist meine Hoffnung.


Konstanz
21. April 2012 um 17:59  |  77116

Bleibt cool, Jungs!
Und macht keinen Unsinn!
Allen noch einen schönen Abend!
Habe noch anjenehme „jesellschaftliche Verpflichtungen“ und zisch jetzt los!

Kopp hoch!
Ha Ho He


Hattrick
21. April 2012 um 18:00  |  77117

direkt aus dem Stadion …alle schlecht aber unsere bayrische Crew (Kraft wiederum ausgenommen) toppt das Ganze wieder um Längen. Ottl ist einfach grottenschlecht und man muss ihm nicht Dinge andichten, die auf dem Platz nicht zu sehen sind von wegen Räume zu stellen usw. denn dass klappt bei ihm auch nur noch in den wenigsten Fällen.


Stehplatz
21. April 2012 um 18:03  |  77118

Das tolle wird sein das nach diesen Leistungen keiner die Spieler haben will und uns Leistungsträger a la Ebert, Ottl und Lell erhalten bleiben und das von Preetz als Erfolg verkauft wird…


21. April 2012 um 18:03  |  77119

Man, man , man Es kann doch nicht wahr sein. Wie kann man gegen so eine Kullertruppe verlieren??
Bin so sauer, das ich nicht mal Lust habe mir die Rübe zuzuballern, was ich im Falle eine Pleite heute eigentlich vorhatte.


Inari
21. April 2012 um 18:06  |  77120

@Stehplatz: Wenn Hertha nicht so dumm ist un Ebert einen weiteren Vertrag gibt, ist zumindest diese überbezahlte Flasche nächste Saison weg.

@sweetchili: Alkohol ist keine Lösung. Schmeckt scheiße, macht Kopfschmerzen und wirkt als Depressiva insbesondere bei schlechter Laune nur noch die schlechte Laune verstärkend. Mach es wie ich: ich treffe mich mit Kumpels um 8 im Restaurant, auf Cocktails und Spareribs 😀


21. April 2012 um 18:09  |  77121

@ Inari

Kein Alkohol aber auch nicht 😀

Außerdem ist mir irgendwie der Appetit heute vergangen, bei dieser Hertha


21. April 2012 um 18:09  |  77122

21. April 2012 um 18:11  |  77123

Schließe mich mal den letzten Kommentaren von @FoolDC an.


einervon5
21. April 2012 um 18:12  |  77124

@inari: na hoffentlich nur alkohofreie Cocktails und vegetarische Ribs…


Inari
21. April 2012 um 18:14  |  77125

alkoholfreie Cocktails ja, aber vegetarische Rippchen NIEMALS!!!

Alk plöd
Fleisch gut


einervon5
21. April 2012 um 18:16  |  77126

aha …Personalsorgen sind die Ausrede, dachte ick mir…(Zitat Otto)


21. April 2012 um 18:18  |  77127

@inari: Alkoholfreie Cocktails sind aber das Getränkependant zum Tofu-Rippchen. 😉


Trikottauscher
21. April 2012 um 18:20  |  77128

Sind wir doch einfach ehrlich zu uns selbst (auch wenn das blau-weiße Herz blutet!!!): diese Gurkentruppe ist ein zusammengewürfelter Haufen von überwiegend charakterschwachen Möchtegern-Profis (vlt. Kraft, Niemeier, Lasogga, Hubnik und Kobi mal ausgenommen…). Dieser Kader hat in der 1. Liga nix verloren. Traurig, aber wahr.


DonG
21. April 2012 um 18:20  |  77129

Wann werde ich bei Hertha Spielen die Fres… von den möchtegerne Manager Preetz nicht mehr sehen?


fg
21. April 2012 um 18:21  |  77130

Bolle75 // 21. Apr 2012 um 17:59

Man braucht nicht mehr zu diskutieren. Diese Hertha hat in der BuLi nix verloren. Ja mit dieser Einstellung nicht mal in der zweiten oder dritten Liga. Ich will diese Mannschaft nicht mehr in den blauweißen Trikots sehen. Ihr beschmutzt unsere Farben. Ihr habt es nicht verdient das wir für euch ins Stadion gehen, uns vor den Fernseher setzten oder euch Auswärts unterstützen.
Ihr seid nicht Hertha, ihr seid nichts. Ihr ärgert mich nicht mal mehr richtig, selbst dafür seid ihr zu schlecht und deswegen war es das nun auch für mich.

hammer, bolle. selbst um uns zu ärgern, sind sie zu schlecht. der ansatz gefällt mir! 🙂

ansonsten: nicht mehr zurückgucken, das bringt nichts, nur noch nach vorne! ich hoffe sehr auf den scheich und den professor!

und zu preetz: er hat alles kaputt gemacht. ich will ihn hier nicht mehr sehen.


Bolle75
21. April 2012 um 18:22  |  77131

Es muss definitiv ein Schnitt gemacht werden. Und zwar ein gewaltiger. Einen Ottl, Raffa, Ebert, Ruka, Ramos, Mijatovic, Lell, Torun, Hatira, Ronny und noch ein paar mehr, daß kann man doch keinem mehr verkaufen.


Tripeiro-Plumpe
21. April 2012 um 18:22  |  77132

Nie mehr 1. Liga, nie mehr, nie mehr….


Trikottauscher
21. April 2012 um 18:23  |  77133

Bye, bye Erstligafußball in Berlin. Und wer trägt die Verantwortung? Bisher niemand…


hurdiegerdie
21. April 2012 um 18:24  |  77134

Ok Füchse kann man auch nicht gucken, dann warte ich auf Wicki.


Tripeiro-Plumpe
21. April 2012 um 18:28  |  77135

Micha muss wirklich gehen!
Egal ob er am 31. Mai den Rangnick vorstellt oder nicht, bei der MV muss ein „Zuschauerrekord“ aufgestellt werden!


Bolle75
21. April 2012 um 18:30  |  77136

So jetzt reicht es aber mit dem Pessimismus ab nächstes Jahr gibts es wenigstens tolle Kamelrennen in der Halbzeitpause und am Würstchenstand können vorher Wetten abgegeben werden. Ebert bleibt für die Pausenunterhaltung ebenfalls erhalten und tritt in jedem Heimspiel gegen einen Fan im Spiegeltreten an. Der Gewinner erhält dann einen Sack Datteln.


Trikottauscher
21. April 2012 um 18:34  |  77137

Ironie-Button ein: eigtl. kann man nur hoffen, dass bei vielen dieser Pseudoprofis eine Vertragsverlängerung nur im Falle des Erstligaverbleibs Bestand hätte…lol


frankophot
21. April 2012 um 18:37  |  77138

@bolle: Du meinst wohl am Fallafelstand !
🙂


Dogbert
21. April 2012 um 18:37  |  77139

Meine einzige Enttäuschung, die sich aber in deutlichen Grenzen hält, besteht nur darin, wie hilflos diese Mannschaft im eigenen Stadion gegen eine Mannschaft auftrat, die seit 21(!) Spielen nicht mehr gewonnen hatte, und man selbst wußte, wie wichtig hier ein Dreier wäre.

Wie kaputt muß eine solche Mannschaft denn noch sein? Bach hinten ging nichts (was wegen der Verletztenlage noch zu entschuldigen ist), und nach vorne ging auch nichts (was für Erstligaunfähigkeit spricht).

Dabei geht es nicht um dieses eine Spiel, sondern um alle Spiele in der Rückrunde.

Unter Babbel funktionierte die Mannschaft noch. Es waren halt auch seine Spieler. Ob die Kraft noch für die Rückrunde gereicht hätte, wage auch ich zu bezweifeln. Der Kader hat nunmal als Mannschaft gesehen nicht mehr als Zweitligaqualität. Beim HSV und Köln gibt es immer noch Spieler, die eine Mannschaft herausreißen können bzw. mal den Unterschied ausmachen.

Hertha BSC hat weder einen Ausnahmespieler noch eine Mannschaft.

Der Hauptschuldige an der Misere ist für mich Michael Preetz. Dümmliche Durchhalteparolen, ein erschreckend entlarvendes Selbstinterview, das Engagement eines Skibbe, der nun gar nicht dafür bekannt ist, unter Bundesligabedingungen eine Mannschaft im Abstiegskampf aufzubauen.


coconut
21. April 2012 um 18:40  |  77140

Wenn ich sehe, wie Dortmund von Anfang an auf den Ball geht und es für dieses Team eigentlich um nichts mehr geht, dann frage ich mich, warum wir ein Sammelbecken von solchen Püppchen sein müssen.
Ein derartiges Pressing scheint zu anstrengend zu sein für unsere losser.
Dafür habe ich absolut kein Verständnis mehr. Nerven nicht so gut, OK.
Habe die Mannschaft ja auch lange in Schutz genommen. Aber bei einem alles oder nichts Spiel derart passiv zu agieren gleicht ja einem Selbstmord. Da stehen die auf den (Abstiegs-)Gleis, sehen den (Abstiegs-)Zug mit 150 km/h auf sich zu fahren und trauen sich nicht Gas zu geben um von dem Gleis runter zu kommen…..


frankophot
21. April 2012 um 18:41  |  77141

Glaubt eigentlich jemand ernsthaft, Rangnick geht in die 2. Liga ?

So. Ich geh jetzt „Clasico“ gucken. Endlich wieder Fussball !

Gruss aus Barcelona


einervon5
21. April 2012 um 18:43  |  77142

Mal überlegen…Kopf jekratzt…aah! Wat is denn ein Verein ohne Manager(oder GF Sport)? = ?

Und wat ist ein Verein ohne Fans ?= ?

= WIR SIND HERTHA ! Wahre Liebe kennt keine Liga!


ft
21. April 2012 um 18:45  |  77143

So zurück aus dem Oly.

Und irgendwie sprachlos.
Was ich dort gesehen habe war Not gegen Elend.
Das war ja so furchtbar was man da miterleben mußte.
Weder Kaiserslautern noch HBSC würden bei der gezeigten Leistung in Liga 2 bestehen.
Mich graut schon vor Union / Dresden und Co.
Die vernaschen uns mit links.

Watt solls.
Ich hab mir am Ende des Spiels schon mal meinen Sitzplatz für die nächste Saison ausgeguckt.
Kann man jetzt schon die DK ordern ?

Liga Zwei – Ich bin dabei


Preetz raus
21. April 2012 um 18:50  |  77144

@dogbert:

Naja, Hertha hat mit Raffa oder Ramos schon Leute, die ein Spiel auch mal alleine entscheiden können. Nur im Moment bzw der jetzigen Form bekommen die es eben auch nicht hin. Und dann wird natürlich knapp. So blutleer, ideen-, konzeptions- und vor allem emotionslos, völlig kampfesunwillig, das würde noch nicht mal gegen Jena in der 3.Liga im Abstiegskampf reichen!
Naja, das wars wohl. Schlimm nur, das uns wahrscheinlich die Babbelheimer uns mit gaaaaanz breitem Grinsen endgültig beerdigen und runterschocken werden.
Seit heute ist die Hoffnung b ei mir zumindest komplett weg.

P.S.: Wahrscheonlich bis nächsten Samstag, 15.29… 😉


Etebaer
21. April 2012 um 18:50  |  77145

Ein unglaublicher Stunt, was Hertha heut abgeliefert hat.
Mit Banzai auf den Lippen, als loser Haufen, in die aufgepflanzten Bajonette.
Scheiß drauf!

Wenn auf der MV nicht ein ausgeklügelter Plan dargestellt wird, wie sich Hertha als künftiger Zweitligist aufstellt, welche Schnitte gemacht werden müssen, wer als Verantwortlicher die künftige Gesamtphilosphie des Vereins entwickelt und vertritt – bloß mit Blabla und Berliner Biotop ist es nicht mehr getan.

Das Team kann man im Großen und Ganzen komplett umbauen.
Einige werden selber gehn wollen, andere werden gegangen werden müssen.
Da wird die Marktlage mehr entscheiden, als Trainer/Manager.

Aber wenigstens könnten wir mit einem Knall gehn und Schalke die CL versaun und Hoppenheim die EL!

Im letzten Bundesligsheimspiel wird dann „Time to say good bye“ gespielt und alle Spieler kriegen einen Strauß von schwarzen Rosen während die Zuschauer die weißen Taschentücher schwenken.


Dogbert
21. April 2012 um 18:51  |  77146

Ich würde mich glatt verschlucken, wenn Gegenbauer den Scheich dazu überredet, sich bei Hertha einzubringen, und der Scheich sagen würden: „Aber nur, wenn dieser komische Typ, der schon zum schlechtesten Manager der Liga gewählt wurde, sofort geht, und wir selbst einen mitbringen.“

Da möchte ich mal Gegenbauers Gesicht sehen.


21. April 2012 um 18:52  |  77147

Hört doch auf hier schwarz zu malen!!!!

Hertha gewinnt in Schalke und Köln verliert zeitgleich. Am letzten Spieltag verlieren alle beide und Hertha hätte sich somit in die Relegation gerettet 🙂

HM……Wo ist jetzt der Haken an der Sache??


hurdiegerdie
21. April 2012 um 18:54  |  77148

Glaubt hier wirklich jemand ernsthaft Etihad würde sich bei Hertha engagieren?

Die haben ein hervorragendes Konzept, knallhartes aber extrem gutes Management, legen Wert auf Preis-Leistungsverhältnis und das zu Gunsten der Kunden, nicht dem Overhead der Firma, und haben eine extreme gute Aussendarstellung.

Nie im Leben, meine Meinung.


fg
21. April 2012 um 18:54  |  77149

korrekt, coco! unfassbar, wie man so in solch ein spiel gehen konnte. und dazu die fußballerischen mängel. am erschütternsten die defensive, wie die einfach wegweichen bei den lauterer angriffen, unbelievable.

und dann sind noch 35 min inkl nachspielzeit und es gibt kein aufbäumen. in 35 minuten schießen andere gegen lautern locker drei tore.

niemeyer scheint auch von der intelligenteren sorte zu sein, so wie er sich die karten abgeholt hat, zumal: in bremen hat er den trick sogar mal noch schneller geschafft. und sogar eine gelbe für meckern. stark!


Dogbert
21. April 2012 um 19:01  |  77150

Ich glaube, der Scheich schaut sich ljetzt lieber bei Union oder Babelsberg um.


fg
21. April 2012 um 19:07  |  77157

@etebaer: aber wenn wir schalke und sap die cl/el versauen, holen wir sechs punkte und steigen nicht ab.


einervon5
21. April 2012 um 19:08  |  77158

@hurdie: Das ist doch genau das, was wir bei Hertha brauchen !!!


hurdiegerdie
21. April 2012 um 19:25  |  77170

Sicher @eiervon5. Es ist aber nie das, was wir holen, oder was freiwillig zu uns käme.


Trikottauscher
21. April 2012 um 19:40  |  77176

warum entlässt preetz jetzt nicht rehhagel? wusste doch sonst immer, was zu tun ist… ironie 😉


hurdiegerdie
21. April 2012 um 19:59  |  77192

Jawoll, @Trikotttauscher!
Neururer, den kennen wir noch von früher, wäre doch noch was.
Pele Wollitz hat auch schon mal bei Hertha gespielt.
Ich glaube, Funkel ist auch vereinslos, der konnte den Abstieg doch schon mal verwalten.

Bei mir im Verein früher hat notfalls mal der Präsident ausgeholfen, der hatte zwar keine Ahnung, aber er hatte ja so ein grosses Herz für den Verein, und konnte ggf. auch auf der Bank weinen. Das ist doch die Topqualifikation bei Hertha, also Preetz oder Gegenbauer als Trainer.

Dann fiele mir noch Matthäus ein, oder sind die jungen Sekretärinnen bei Hertha schon alle beurlaubt?

Anzeige