Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Montag, 11.6.2012

Konkurrenz in Liga zwei

(ste) – Zwar hat Hertha die schriftliche Urteilsbegründung zum Relegationsskandal noch immer nicht bekommen, so dass eine – wenn auch nur klitzekleine – Restgefahr besteht, dass der Gang in die Zweite Liga vielleicht doch noch mal ein justiziables Thema wird. Obwohl, und das ist gut so, eigentlich nicht davon auszugehen ist. Zweite Liga also, vor zwei Jahren brachte das immerhin auch einen gewissen Spaßfaktor. So viele Siege wie dort gab es für die Hertha schon lange nicht mehr in einer Saison. Gab es überhaupt schon mal mehr als 23?

Egal, jedenfalls lag der Verein meilenweit vorn: Neun Punkte groß war der Vorsprung auf den Zweiten, der Vierte war 13 Punkte weg. Der Aufstieg wirkte wie ein Kinderspiel. Hertha hatte ja auch eine überduchschnittlich Truppe für die Verhältnisse in der Zweiten Liga.

Von den Zahlen her soll diesmal ja alles recht ähnlich sein. Jedenfalls sagte Finanzchef Ingo Schiller das auf der Mitgliederversammlung, dass man sich finanziell an den Vorgaben der Saison 2010/11 orientiere. Erstaunlicherweise plante der Klub damals offenbar sehr defensiv, mit nur 45 Punkten. Diesmal steht auch diese Zahl in den Lizenzunterlagen. Sie könnte allerdings wesentlich realistischer sein als vor zwei Jahren. Denn im Gegensatz zur Vergangenheit hält die Zukunft doch deutlich mehr Konkurrenz bereit. Das befand auch Sportchef Michael Preetz, der davon sprach, dass der Aufstieg diesmal deutlisch schwieriger zu realisieren sei.

Wer sind die Gegner? Seinerzeit gab es in Bochum und Augsburg nur zwei halbwegs ernsthafte Kontrahenten. Jetzt will Köln umgehend in die Bundesliga zurück. Kaiserslautern ist ebenfalls ein großer Klub mit viel Potenzial. Das sind wie Hertha die Absteiger. Aber neben den drei Aufsteigern gab es in der Zweiten Liga ja noch ein paar Klubs, die ganz nah dran waren: St. Pauli, Paderborn, 1860 München.

Gut, Paderborn wäre schon eine große Überraschung, wenn sie noch mal so eine Saison spielen. Aber dafür würde ich nicht damit rechnen, dass Bochum noch mal eine so schlechte Saison hinlegt. Und die Förster aus Köpenick haben ja auch so ihre Ansprüche. Mehr wird daraus aber wohl auch nicht werden.

Also sind es letztlich mindestens fünf Teams, die um zwei sichere Aufstiegsplätze kämpfen. Das gibt dem Unternehmen diesmal von vornherein eine ganz andere Note als damals. Platz drei wäre ja auch noch da, aber die Relegation ist eben keine Garantie. Obwohl ich mir im Mai 2013 ein Relegationsduell zwischen Hertha BSC und Fortuna Düsseldorf fast schon wieder sehr lustig vorstellen würde.

Wer sind Eure Favoriten? Wie schätzt Ihr die Situation ein?

Schafft Hertha den direkten Wiederaufstieg?

Loading ... Loading ...

Wer sind die härtesten Konkurrenten?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Wird es schwerer als vor zwei Jahren in der Zweiten Liga?

Loading ... Loading ...

186
Kommentare

11. Juni 2012 um 16:38  |  91223

😆


kraule
11. Juni 2012 um 16:42  |  91224

Wer kann diese Fragen schon jetzt beantworten?
Der Kader ist gänzlich unbekannt…..


Blauer Montag
11. Juni 2012 um 16:45  |  91226

Schreib mal was zum Thema @rasi 😀


Blauer Montag
11. Juni 2012 um 16:52  |  91227

Kenn ich die Budgets und die Kader der Konkurrenten? Nö
Also enthalte ich mich der Stimme. Nur ein Bauchgrimmen sagt mir, dass Bochum auch in dieser Saison nicht ganz oben mitspielen wird, stattdessen ein Klub, den (ste) heute noch nicht auf der Rechnung hat.


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 16:52  |  91228

…schrieb der Richtige… 😉


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 16:53  |  91229

Vielleicht sollte man mit diesen Fragen bis zum Erscheinen des kicker-Sondermagazins warten…


f.a.y.
11. Juni 2012 um 16:57  |  91230

@kraule: niemand. Deswegen macht die Abstimmung ja so viel Spaß. Komplett faktenfrei und nicht so kopflastig. 😀 Halte aber auch ohne Kenntnis des Kaders die Kölner für den grössten Konkurrenten und freue mich auf das Duell. 1860 wird diesmal auch ein Wörtchen mitreden, Pauli vermutlich auch, Lautern und dann noch ein Überraschungsteam a la Paderborn.


Delann
11. Juni 2012 um 16:59  |  91231

Das sind Fragen!!! Meine Glaskugel ist gerade verreckt, deshalb habe ich ins blaue hinein geraten…

Ich glaube, dass es diemal schwerer wird – definitiv. Wir packen das aber und steigen wieder auf.

An ein Relegationsspiel gegen Düsseldorf glaube ich nicht, da die direkt von Platz 18 absteigen. 😉

Jetzt mal im Ernst. Wir haben nicht mal einen halben Kader. Ich weiß aus der MV grob, mit wem Preetz plant, weiß aber nicht, wer wirklich bleibt. Sind die Verträge da in trockenen Tüchern?

Für mich ist es zu früh zum spekulieren… Ich dreücke Polen weiterhin die Daumen bei der EM. Und warte auf neue Nachrichten.

Alles Gute bei Ingolstadt, Mija!!! Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Gruß,
Delann


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 17:00  |  91232

Hallo @ste!

Wäre möglich, die Clickshow-Frage Nr. 2 auf zwei Antwortmöglichkeiten zu erweitern? Danke!


jenseits
11. Juni 2012 um 17:13  |  91234

Ich hoffe auf den direkten Wiederaufstieg, glaube jedoch nur ein bisschen mehr als halb daran. 😉

Die größten Konkurrenten sind Pauli, Köln, Kaiserslautern, 1860 – sage ich heute, das kann morgen schon anders aussehen…

Tja, leider wird es schwerer als vor 2 Jahren. Wir werden z.B. ohne Ramos und Lasogga auskommen müssen und unsere Gegner sind schwerer.


plumpe 71
11. Juni 2012 um 17:33  |  91236

Die Konkurrenten wären Aalen, Sandhausen, Regensburg, FSV Frankfurt

Zumindest verstehe ich die Frage so, wer sich mit uns gemeinsam in den Niederungen des Unterhauses streitet 🙂

Nee, mal im Ernst, ist zur Zeit ne echte Wundertüte. Ich sehe erstmal kein Team, was sich finanziell so deutlich von anderen absetzt und allein deshalb ein Garant für den Aufstieg wäre. Ich denke Lautern, Köln , 1860 , Ingolstadt, Padernborn, Pauli und Union sehe ich im vorderen Drittel. Bei unserem Team bin ich sehr skeptisch, nachdem der Kader extrem ausgedünnt wurde und nur minimal mit unbekannten Spielern aufgefüllt wird, erwarte ich eine Platzierung zwischen Platz 6-10 und danach den Gang zum Amtsgericht Charlottenburg.


Slaver
11. Juni 2012 um 17:37  |  91237

1860 wird eher nicht mitreden um den Aufstieg. Klar haben sie ne gute letzte Saison gespielt und haben mit Volz und Wojtkowiak bislang 2 gute Verpflichtungen. Allerdings haben die Löwen auch erstmal einige namenhafte Abgänge deren Qualitätsverlust es erstmal aufzufangen gilt. Mit Rukavina, Bejamin, Rakic, Aigner und Volland gehen da gleich 5 Stammspieler der vergangenen Saison.

Die Löwen müssen also erstmal eine Menge guter Spieler verpflichten, dass sie überhaupt ihr Niveau der letzten Saison überhaupt erreichen können.

Paderborn hat ebenfalls einen riesigen Aderlass an Stammspielern der vergangenen Saison.

Eher als mit den beiden Clubs rechne ich damit, dass der FC Ingolstadt ganz oben mitmischt. Die haben in der vergangenen Rückrunde nur 2 von 17 Spielen verloren und sich bislang mit Eigler, Korkmaz, Uludag, Groß und Mijatovic richtig gut verstärkt.


f.a.y.
11. Juni 2012 um 17:47  |  91238

@slaver: bei Ingolstadt bin ich bei Dir. Die fand ich auch schon in unserer letzten Zweitligasaison stark. Nur halt nicht konstant.


Dan
11. Juni 2012 um 18:06  |  91239

So freue mich erst mal auf

Guillotine gegen Krone 😉


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 18:24  |  91240

Sagt mal sind bei euch die Spiele im Zweiten auch so unscharf?


Dan
11. Juni 2012 um 18:27  |  91241

Nö, aber ich / wir habe auch ZDF HD.


Freddie1
11. Juni 2012 um 18:30  |  91242

Upps, Tor für Krone


b. b.
11. Juni 2012 um 18:33  |  91243

Da darf der Torwart auch mal hingehen. B. B.


Sir Henry
11. Juni 2012 um 18:33  |  91244

Schön zu sehen, dass die klassischen Methoden, ein Tor zu erzielen, noch nicht ausgestorben sind.


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 18:33  |  91245

Danke @Dan, dann liegts an meinem Sender, im Schweizer ist auch besser.


Sir Henry
11. Juni 2012 um 18:34  |  91246

License to score.


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 18:36  |  91247

Die ham ja mal einen richtig guten Torwart, die Königlichen.


Sir Henry
11. Juni 2012 um 18:38  |  91248

Vielleicht hat die Queen ihre Haftcreme spendiert.


Dan
11. Juni 2012 um 18:38  |  91249

Abwarten Hurdie. 😉


Freddie1
11. Juni 2012 um 18:39  |  91250

Schöner Strahl


Ursula
11. Juni 2012 um 18:39  |  91251

ZDF HD ist mehr als o. k.! Zero Problemo!

1 : 1 Klassetor und Entwicklung!!!

@ jenseits, habe ich jetzt etwas verpasst?

Ich war mal WEG, Bornholm und fahre
gleich wieder weg, Rügen und Schweden.
Da gibt es viele Löcher…

Ist denn definitiv der RAMOS auch weg??

Wohin? Denn mit dem mir bisher bekannten
“Restkader” gibt es keinen erneuten, direkten
Wiederaufstieg!

Im Gegenteil, den “Weg durch die Institutionen”,
sprich “LIGEN” überlebt diese Hertha nicht mehr…..

….mit diesem Personal und dem “aufgefüllten”
Kader mit “Nobodies”, oder wer wird noch echt
hinzukommen, der wirklich weiterhelfen könnte….??


Dan
11. Juni 2012 um 18:40  |  91252

Na Bitte. 😉


Sir Henry
11. Juni 2012 um 18:40  |  91253

Wohl doch eher ein normaler englischer Keeper.


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 18:40  |  91254

Torwartfehler 😆


Sir Henry
11. Juni 2012 um 18:42  |  91255

License to let pass.


Ursula
11. Juni 2012 um 18:42  |  91256

Nee, der war noch einen „Hauch abgefälscht“…..


Ursula
11. Juni 2012 um 18:45  |  91257

…der Ball, und der Torwart war richtig und
schnell unten!


Dan
11. Juni 2012 um 18:46  |  91258

Nur weil die Franzosen nun links wählen, spielen die auch nur auf der Seite?


Ursula
11. Juni 2012 um 18:48  |  91259

Pourquoi? Wegen Ribery….


Sir Henry
11. Juni 2012 um 18:50  |  91260

Please, Dan, no politics.

Ist aber ein interessanter Gedanke. Nur, fürchte ich, wenn ich den jetzt weiterdenke habe ich gleich sunny und apo an meiner Kehle. 😉


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 18:54  |  91261

Halzeitanalyse mit einem Schweizertütschen und Gilbert Gress ist grosse Unterhaltung.


Freddie1
11. Juni 2012 um 18:55  |  91262

hurdie: besser als Olli Kahn


fg
11. Juni 2012 um 18:55  |  91263

man, wann kommen denn jetzt die neuzugänge?
ansonsten: frage nochmal 6 wochen zurückstellen. und bitte öfter mal mehrfachantworten zulassen.


Dan
11. Juni 2012 um 18:58  |  91264

@freddie
Bei soviel Werbung kommt der doch kaum noch zum labern.


Ursula
11. Juni 2012 um 19:01  |  91265

Was ist denn ein „Schweizertütschen“…?


Sir Henry
11. Juni 2012 um 19:02  |  91266

@Dan

Leider gilt das nicht für das Abendspiel.


teddieber
11. Juni 2012 um 19:02  |  91267

Aufgrund der fehlenden Neuzugänge glaube ich noch nicht an den Wiederaufstieg, doch sollte man im oberen Drittel mitspielen können.
Im oberen Drittel wird man Bochum und Paderborn nicht finden, eher könnte ich mir gut vorstellen das Dresden oder Braunschweig eine gute Rolle spielen.
Köln wird man aber nicht vom Platz 1 verdrängen können!


fg
11. Juni 2012 um 19:06  |  91268

verstehe nicht, wie man den jetzigen kader als diskussionsgrundlage nehmen und DESWEGEN in pessimismus verfallen kann. es werden doch noch ne ganze menge leute kommen. und bisher sind weder raffa noch ramos weg. köln und lautern haben jedenfalls bisher drei sehr namhafte abgänge sicher zu verzeichnen.
und im gegensatz zur letzten zweitligasaison hat hertha nun auch einen guten trainer!

wovor ich ehrlich angst habe wäre, in zukunft berlins fußballteam nummer zwei zu sein!


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 19:08  |  91269

Nee echt mal Freddie, das ist so ein Typ Rehhagel, dem macht keiner mehr was vor. Eisklate trockene Kommentare.

Wie sehen sie denn das 1:0 (ich lasse mal den Dialekt weg)?

„Das war ein Fehler“.

Ja das hätte ich jetzt auch gesagt.

„Fussball ist einfach, mit einfacher Sprache. Was soll ich das jetzt reden, alles was der Verteidiger macht ist falsch…. dann kurze Analyse etc. Knallhart, aber gute Analysen, ohne Kahnsches Lufteinsaugen tja, hehehe, ich war ja mal Torwart, saug hehehe, saug, ich sag mal, so isses im Fussball, das habe ich alles schon mal, saug, erlebt.


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 19:15  |  91270

@Ursula na einer der schwiizertütsch spricht.

Gilbert Gress dagegen ist ja Strassburger, spricht hervorragend (schrift-)deutsch mit leichtem französischem Einschlag.


f.a.y.
11. Juni 2012 um 19:15  |  91271

Danke für den Titan @hurdie! 😆


Ursula
11. Juni 2012 um 19:16  |  91272

Danke das genügt! Tschüss!


Dan
11. Juni 2012 um 19:17  |  91273

Hmmm @hurdie

Deutsche „Papierbomben“ auf Portogiesen -> Bananen auf mich -> Golfball auf mich -> Sepp Maiers Messer neben sich im Rasen —

kann halt nur einer erzählen. 😉


Ursula
11. Juni 2012 um 19:17  |  91274

Ich dachte an etwas ganz „anderes“….


Freddie1
11. Juni 2012 um 19:20  |  91275

Klingt sympathischer als ZDF, @hurdie


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 19:20  |  91276

Weiss nicht , was du meinst @Ursula, ich habe es jedenfalls nicht böse gemeint.


Dan
11. Juni 2012 um 19:24  |  91277

Bei “Schweizertütschen” wäre mir nur noch Rikola eingefallen.


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 19:28  |  91278

Denn das andere „Tütschen“ käme ja aus Amsterdam… 😉


Ursula
11. Juni 2012 um 19:28  |  91279

Warum auch…?

Nee „hurdie“, ist o. k., habe da wohl
„quer“ gedacht oder „weiß der Geier“….

„Tütschen“ oder „warum ist es am
Rhein so schön“…? Nee, aber Ribery
gewinnt noch…


Freddie1
11. Juni 2012 um 19:29  |  91280

Also das Spiel ist mittlerweile sehr schwach


pax.klm
11. Juni 2012 um 19:30  |  91281

Und ich dachte das wäre schwyzerdütsch und keen d(t)ütsch´en , im Sinne von Tütchen und rauchen…


b. b.
11. Juni 2012 um 19:30  |  91282

Wollen die, können die nicht? Denke mal sie wollen nicht. Wirkt irgendwie alles halbherzig. Bloß nicht verlieren.


pax.klm
11. Juni 2012 um 19:30  |  91283

Ok E-S war eindeutig schneller…


pax.klm
11. Juni 2012 um 19:32  |  91284

Das Spiel hat wirklich sehr nachgelassen und in manchen Augenblicken ist der Schiri blind…


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 19:35  |  91285

Ja ja ich habs falsch geschrieen, es gibt Schwyzerdütsche aber auch schwiizertütsch oder -düütsch, hängt vom Dialekt ab, und der ist von Kanton zu Kanton verschieden

http://kamelopedia.mormo.org/index.php/Schwiizert%C3%BCtsch


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 19:36  |  91286

und geschrieen habe ich es nicht 😉


Ursula
11. Juni 2012 um 19:42  |  91287

Oh je, was mit oder nach einem „Tütschen“
so passieren kann….

Ziehe meine Frage zurück!


Dan
11. Juni 2012 um 19:47  |  91288

Gerüchteweise soll folgendes Gespräch in den Katakomben stattgefunden haben:

„Wenn ihr uns euren Gral nicht zeigt, dann nehmen wir euer Schloss mit Gewalt!“ – „Du kannst mir doch keine Angst machen, du englischer Rostbeeffresser du! Komm leck disch doch selbst am Arsch, du „urensohn! Ich scheiss dich zu, du sogenannter Könisch Artüs! Und ich scheiss dir auf deine runde Tafel einen grossen „aufen!“ – „Oh Gott, diese Pariser!“

„Einigen wir uns auf Unentschieden.“ 😉


Ursula
11. Juni 2012 um 19:49  |  91289

Doch „Tütschen“ @ Dan….?


Freddie1
11. Juni 2012 um 19:50  |  91290

Nee, „Ritter der kokosnuss“


Dan
11. Juni 2012 um 19:50  |  91291

Nö – Zitate @ursula.


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 19:53  |  91292

isch entüschend gsie


Sir Henry
11. Juni 2012 um 20:04  |  91293

Gibt’s eigentlich gleich ein Wiedersehen mit unserem Ex-König?


Dan
11. Juni 2012 um 20:08  |  91294

@Sir

„Ich bin immerhin König!“ – „Ach, König allein ist auch nicht abendfüllend. Wie seid Ihr das geworden ? Ihr habt beim Kanaster den joker gezogen, he? Oder habt Ihr den Ersten beim Sprücheklopfen gemacht ?“


olleDick
11. Juni 2012 um 20:16  |  91295

@dan „Ihr verkackten englischen Frischbiertrinker“… 🙂


Freddie1
11. Juni 2012 um 20:22  |  91296

@sir: na mindestens auf der Bank sollte Voro sitzen


Sir Henry
11. Juni 2012 um 20:26  |  91297

Er spielt. Die Frage ist, ob mit oder ohne Hermelin.


Freddie1
11. Juni 2012 um 20:36  |  91298

Oh Gott!
Poschmann kommentiert.
Wo ist meine Fernbedienung?


Sir Henry
11. Juni 2012 um 20:38  |  91299

Schon irgendwie verrückt, der europäische Fußball. Ne verdammt kleine Welt.

In der ukrainischen Mannschaft stehen drei Spieler, die Berührungspunkte zu Hertha haben. Einer als ehemaliger Spieler, zwei als Gegner.


Sir Henry
11. Juni 2012 um 20:39  |  91300

@Freddie

Überträgt denn Sky nicht?


Freddie1
11. Juni 2012 um 20:42  |  91301

Nee, nur die Öffis.


Sir Henry
11. Juni 2012 um 20:46  |  91302

Musste Dich mit dem Prekariats-TV begnügen.


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 20:48  |  91303

Warum hat SKY eigentlich keine Rechte?


Sir Henry
11. Juni 2012 um 20:50  |  91304

Weil Freddie mit einer gecrackten Karte fernsieht. 😉


Freddie1
11. Juni 2012 um 20:51  |  91305

Um dies technisch zu bewerkstelligen, bin ich zu alt.


Sir Henry
11. Juni 2012 um 20:54  |  91306

Aber sonst würdest Du, ja? Habe ich Dich richtig verstanden? 😉


Freddie1
11. Juni 2012 um 20:56  |  91307

Natürlich nicht. Aber wenn man gleich ein KO-Kriterium findet, muss man den Entscheidungsbaum nicht weiter verfolgen.
Apropos alt: Voro hat ja ne modische Kurzhaarfrisur.


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 21:02  |  91308

Timo auch. Gab wohl einen Haarerlass von Lobanowskis Erben…


Sir Henry
11. Juni 2012 um 21:04  |  91309

Ich hab Voro ewig erst gar nicht erkannt.


Sir Henry
11. Juni 2012 um 21:04  |  91310

-ewig


pax.klm
11. Juni 2012 um 21:06  |  91311

…oh MANN geht das hier ab… 😉
Wie sagten die ollen Römer, wir wollen Orgien feiern, Orgien…


Sir Henry
11. Juni 2012 um 21:13  |  91312

Voro sieht zwanzig Jahre jünger aus.


Dan
11. Juni 2012 um 21:14  |  91313

Wahrscheinlich hat Wiktor Janukowytsch gesagt: „Die mit ihren Yeah Yeah Yeah Frisuren.“

Und hat erstmal der Militärschnittmeister vorbei geschickt.


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 21:15  |  91314

SKY soll man doch gar nicht mehr cracken können mit dem neuen Schlüssel? @Sir, Du alter Halunke! 😀


Sir Henry
11. Juni 2012 um 21:16  |  91315

Vielleicht brauchte Janukowitsch auch einfach nur eine neue Schapka, da mussten dann die Matten von Timo und Voro dran glauben.


Dan
11. Juni 2012 um 21:18  |  91316

Poschmann biste blind? Da sind schon hunderte von Plätzen nur auf der einen Seite im unteren Bereich leer.


Freddie1
11. Juni 2012 um 21:21  |  91317

@dan: das wird Poschi keiner vorgesagt haben


Inari
11. Juni 2012 um 21:24  |  91318

Eben spielt Voronin für UKR gegen Ibrahimovic‘ Schweden. Klasse Spieler, schade dass wir keine 2 Millionen Euro Ablöse für ihn hatten. :/


Inari
11. Juni 2012 um 21:25  |  91319

eben eine geniale Szene von Voronin, perfekt den Ball abgewartet und Zuckerpass in die Spitze. Fast das 1:0 für Ukraine.


Dan
11. Juni 2012 um 21:26  |  91320

….und die vier Millionen Gehalt.


Freddie1
11. Juni 2012 um 21:26  |  91321

@inari: ach! Ach was!? 😉

Schöne Uwe-Kliemann-Gedächtniskerze


Sir Henry
11. Juni 2012 um 21:28  |  91322

Den Hermelin nicht vergessen sowie wöchentliches Kroneputzen.


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 21:33  |  91323

Inari
11. Juni 2012 um 21:49  |  91324

ich hatte 2 Millionen im Kopf, aber können auch 4 gewesen sein. 4 ist genauso unfinanzierbar gewesen wie 2.


Sir Henry
11. Juni 2012 um 22:00  |  91325

Siehste, Poschi, es geht eben doch mit dem Kopf.


teddieber
11. Juni 2012 um 22:03  |  91326

„und jetzt könnte es ein gutes Fußballspiel werden! “
Poschi hat wohl das erste Spiel nicht gesehen?!
Man man


Dan
11. Juni 2012 um 22:03  |  91327

Wenn man 2,1 Mio für Artur und Ramos zahlte, sind die 2.0 Mio wohl nicht der Grund gewesen.


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 22:04  |  91328

Wohl eher das „Halt die Fresse“ im Spiel gegen Schalke…


Dan
11. Juni 2012 um 22:08  |  91329

Lustig das Lustig den Pfosten verläßt. 😉


Sir Henry
11. Juni 2012 um 22:08  |  91330

Siehste, Poschi, schon wieder mit dem Kopf.

Schön gemacht von Schewtschenko.


Dan
11. Juni 2012 um 22:11  |  91331

Schöne Geschichten schreibt der Fußball.


teddieber
11. Juni 2012 um 22:13  |  91332

Manchmal werden „Alte Männer“ doch noch belohnt.:-)
Ich kann diesen Ibrahimovic nicht ab!


Sir Henry
11. Juni 2012 um 22:15  |  91333

Jawoll, Poschi hat das Lustig-Wortspiel gebracht. Er konnte nicht widerstehen.


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 22:15  |  91334

Ist auf jeden Fall das bessere Spiel heute!


pax.klm
11. Juni 2012 um 22:22  |  91335

Heja, heja…


Dan
11. Juni 2012 um 22:26  |  91336

…Hägar !!!


Dan
11. Juni 2012 um 22:26  |  91337

Unentschieden? Sauf weniger.


pax.klm
11. Juni 2012 um 22:27  |  91338

Duuu bist aber gemein…


Dan
11. Juni 2012 um 22:28  |  91339

Kennst mich doch. Fieser Charakter. 😉


pax.klm
11. Juni 2012 um 22:29  |  91340

Watt´n Sabbelheini, schick ihm den Hägar, den Schrecklichen!


pax.klm
11. Juni 2012 um 22:31  |  91341

Die fallen jetzt aber wie die Fliegen!


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 22:35  |  91342

Kann Poschi nicht das Visum aberkannt werden!?


Sir Henry
11. Juni 2012 um 22:37  |  91343

@Exil

Das für Deutschland? 😉


pax.klm
11. Juni 2012 um 22:38  |  91344

Schade, kann meine Sympathie zu Schweden nicht verheimlichen…
So wie die Grande Nation und the Englishmen heute gespielt haben müssen die anderen aber auch keine Angst haben!


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 22:38  |  91345

@Sir

Das auch gleich noch! Dann kann er gleich da bleiben!


Sir Henry
11. Juni 2012 um 22:39  |  91346

@Exil

Geht ja nicht, er hätte ja dann kein Visum mehr. 😉


pax.klm
11. Juni 2012 um 22:42  |  91347

Ja wann pfeifft er denn ab? Dem Schiri gefällt halt das Spiel zu gut!
Und fast 5 Minuten nachgespielt und das ohne Pyro und Platzsturm…


Exil-Schorfheider
11. Juni 2012 um 22:44  |  91348

@Sir

Ach verdammt…


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 23:21  |  91349

Ich will auch wie im ZDF einen Ottl einen Axol Ottl. Die Wasserhärte passt, aber ich habe leider noch zu aggressive Mitspieler im Becken.


apollinaris
11. Juni 2012 um 23:25  |  91350

ich habe das Spiel von> Heja Sverige! < nicht gsehen, lieber Fotos sortiert..und blöde Buchhaltung gemacht. jetzt Euren twitter gelesen: jepp, ein Abend im Zweiten ist nicht auszuhalten: Kahn ginge vermutlich, wenn nicht auch noch diese unsäglich bekloppte neben ihm wäre..zusammen ist es dann vermutlich das gelebte Desaster. Aber die Reporter (heute Poschi, der Knaller, ja?) setzen meistens noch eins drauf. Es wird ja auch immer über die sky-Fredis gemeckkert-ich finde den schlechtsten Sabbler vom Bezahlsender ja noch immer besser als die ganzen verbliebenen Gebührenabzocksender-Schnarchnasen, mit oft unverholenem Patriotismus statt Sachkenntnis.
Überascht hat mich England. Und gestern vor allen anderen Italien (denen hatte ich nichts, gar nichts zugetraut, außer Glück). Dann noch die Dänen und Griechen.
Morgen fängt´s dann richtig an.


hurdiegerdie
11. Juni 2012 um 23:46  |  91351

Wie gesagt @apolinaris mein ZDF hat miese Bildqualität, da gehe ich auf andere Sender, aber KMH und Kahn schaue ich dann schon.

Im Schweizer hat Kult-Gress gesagt (in etwa):
Ich schaue jetzt seit Monaten Frankreich. Sie verlieren nicht, sie gewinnen öfter, aber es ist soooo langweilig. Zumindest das hatte das ZDF heute in der Analyse auch drauf. Von daher ok. Aber Vorsicht: Laurent Blanc ist ein echt Guter. Mich würde ein Finale mit Frankreich nicht wundern.

Zur Qoten KMH fällt mir nur die Bibel ein: Und es kam eine grosse Dürre über sie.


Stehplatz
12. Juni 2012 um 0:03  |  91352

12. Juni 2012 um 0:25  |  91353

Frankreich habe ich als meinen ersten Geheimfavoriten vor der EM platziert 😉
Typen wie Gress liegen mir altem Sack, der lieber Praxis-Sprüche hört, von Hause aus mehr. Das ist klarrr.
Und Dänemark hatte ich auf Platz zwei. Platz 1 verrate ich nicht 😳
Bei Italien und England scheine ich mich schon mal getäuscht zu haben, die spielen besser (viel besser) als ich erwartet hatte. Schweden hatte ich heute auch vorne …


backstreets29
12. Juni 2012 um 6:40  |  91356

Zwar ein bissl früh, weil ja noch kein Zweitligist seine Kader beisammen hat, aber ich versuch es trotzdem mal.

Ich sehe Hertha in einem Kreis von Aufstiegsaspiranten. Dazu zähle ich Köln, Lautern, Hertha, 1860, Bochum, St. Pauli.
Als Überraschungsmannschaft könnte ich mir Union oder den FC Ingolstadt vorstellen.

Ich bin aber fest davon überzeugt, dass es nicht so leicht wird aufzusteigen, wie vor 2 Jahren


Chuk
12. Juni 2012 um 7:43  |  91357

„Zwar hat Hertha die schriftliche Urteilsbegründung zum Relegationsskandal noch immer nicht bekommen“
… ja warum eigentlich nicht?
Ist die Schreibkraft des DFB bei der EM?
Ist dem DFB das Papier ausgegangen?
Oder will man nur möglichst viel Zeit verstreichen lassen, damit Hertha ja nicht weiter klagt und sich voll auf die Planung der 2. Liga konzentriert?


dieter
12. Juni 2012 um 7:53  |  91358

Moin Moin!

Mit Verlaub, ein sicherlich interessantes Thema aber zum jetzigen Zeitpunkt ist das Stochern im Nebel.

4 Wochen später wär das vielleicht schon eher einzuschätzen.

Es ist seeeehr ruhig momentan um die Hertha.


Freddie1
12. Juni 2012 um 9:05  |  91359

Sehr interessanter Link, @stehplatz (0:03).
Würde ja bestätigen, was MP auf der MV sagte, die Arbeit mit dem Nachwuchs zu intensivieren. Denke wär gut, wenn es denn klappte.


12. Juni 2012 um 9:19  |  91360

Oh!
Immer Hertha hat ein neues Logo: Bremer allein zu Haus.

Oder ist das schon länger so und ich habe das wieder mal verpennt?


backstreets29
12. Juni 2012 um 9:24  |  91361

Das neue Logo ist mir auch grad erst aufgefallen.

Ich finde Ur-Blogpappi Uwe sieht da erheblich
jünger aus 😉


sunny1703
12. Juni 2012 um 9:25  |  91362

Frankreich gegen England war auf Deutschland – Portugal Niveau. Anschließend ein ansehliches Spiel, ich war mal wieder für die“Falschen“.

Der Kommentar von Poschmann war wie üblich, ja, die von Sky sind angenehmer zu hören. Und @hurdie Dein letzter Absatz 23 Uhr 46 war großes Kino 🙂

Auch wenn ich einen Sturm der Entrüstung ernten werde, ich drücke Wolfgang Stark heute abend beim vermutlich schwersten Spiel der EM Russland – Polen die Daumen, dass er an seine internationalen Leistungen anknüpft. Ein unträügliches Zeichen für seine Qualität, wenn er bei diesem Spiel eingesetzt wird.

Pablo Thiam sehe ich wie @Freddie. Das wäre ein Gewinn für Hertha.

Meine Favoriten für die neue Saison 2.Liga sind Köln, 1860, Ingolstadt, Sandhausen, St. Pauli;lautern und Hertha, im Grunde die halbe Liga. Die Ausgeglichenheit dürfte die nächste Saison größer sein als vor zwei Jahren.

lg sunny


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 9:36  |  91363

Das Logo muss neu sein. Am We war noch der abtrünnige @dstolpe zu sehen… 😉

Sehe es wie @freddie, dass dies eine interessante Personalie ist.


blauweiss1892
12. Juni 2012 um 9:39  |  91364

Die Sache mit Pablo Thiam würde ich sehr gut finden. Er hat ja bisher in Wolfsburg gute Arbeit geleistet. Wohnen tut er ja eh schon hier.
Es zeigt unsere Führung und unser MP sind lernfähig und wollen etwas an den Strukturen im Verein bzw im Nachwuchsbereich verändern…Gut so!


blauweiss1892
12. Juni 2012 um 9:55  |  91366

Außerdem wird es auch mal Zeit, das man daran denkt einen „Externen“ in eine verantwortliche Position zu bringen. Hertha tut sich immer schwer bei anderen Vereinen zu baggern und Führungs- bzw Entscheidungsträger zu verpflichten. Abgesehen von den Spielern ist Hertha doch seit Jahren mit „Berlinern“ besetzt. DH kam auch von Weiten angereist und hat unsere Hertha damals neues Leben eingehaucht… Hier müssen auch mal Leute mit anderen Sichtweisen und anderen Strukturen eingebaut werden!


backstreets29
12. Juni 2012 um 10:31  |  91368

Wo ist eigentlich DStolpe hin?


papazephyr
12. Juni 2012 um 10:37  |  91369

@backstreet29:
laut xing.com:
Daniel Stolpe: Fußball-Koordinator, dapd Sport GmbH


Traumtänzer
12. Juni 2012 um 10:39  |  91370

Frankreich – England war ja Not gegen Elend oder Standfußball pur. Ich fand, zu unserem Spiel gegen Portugal gab es da schon Unterschiede, @sunny1703.

Hamse bei Hertha nich gesagt, die Scouts würden auch bei dem EM nach Spielern Ausschau halten?
Ich habe da gestern einen jungen Spieler bei der Ukraine gesehen, der mir sehr gefallen hat: Nummer 19, Jewgenij Konopljanka, auf der linken Seite. Aber den kriegt man vermutlich nicht vom FK Dnipro Dnipropetrowsk für die zweite Bundesliga los geeist oder? Zumal er jetzt auch ein paar anderen aufgefallen sein dürfte, wenn er mir schon aufgefallen ist…


Freddie1
12. Juni 2012 um 10:43  |  91371

Nettes Interview mit Pablo Thiam von seiner HP:

http://www.pablothiam.de/aktuelles-artikel+M5dc7165adec.html

Hoffen wir, dass es klappt.

Zu den Scouts bei der EM: glaub ich nicht dran. Ist ne Nebelkerze. Wer dort positiv auffällt, ist für uns zu teuer.


Slaver
12. Juni 2012 um 10:46  |  91372

Jewgenij Konopljanka?*g*

Der ist erst 22 Jahre alt, hat bei TM.de schon nen Marktwert von 7,5 Mio € und ist bei Clubs, wie z.B. Arsenal London ein Thema.

Der wäre nichtmal finanzierbar und wir auch nicht interessant genug, wennn wir noch nen 1. Ligist wären.

Es gibt bei der EM kaum Stammspieler bzw. Spieler die dort durch gute Leistungen auffallen, die für uns finanziebar wären bzw. die auch nicht in die 2. Liga wechseln würden. Höchstens iwelche Bankdrücker von Irland, Polen, Ukraine etc.


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 11:01  |  91373

Hat der miserable Herr Poschmann nicht gestern gemeint, in der ukrainischen Liga werden mittlerweile solch unverschämten Gehälter gezahlt, dass man sich als Spieler von dort nicht im „alten“ Europa durchsetzen möchte?
Angesichts der vielen Oligarchen dort wird man wohl keinen aus der Blochin-Elf beobachten…


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 11:03  |  91374

@freddie

Thx for the link!

Am besten finde ich diese Passage:

Frage:
Felix Magath hat seit seiner Rückkehr zum VfL viele Spieler von außen dazugeholt, ist es da nicht schwierig, sich als junger Spieler aus der eigenen Jugend durchzusetzen?

Pablo Thiam:
„Nicht schwieriger als in anderen Vereinen auch. Junge talentierte Spieler gibt es beim VfL einige, aber sie müssen sich zunächst das Niveau für die Bundesliga erarbeiten. Früher war es gang und gäbe, dass ein Jugendspieler dafür zwei bis drei Jahre gebraucht hat, um im Herrenbereich richtig Fuß zu fassen, heute wollen die Jungs alle sofort bei den Profis spielen. Aber auch in dieser Saison durften sich Spieler aus der U23 wie beispielsweise Sebastian Polter bei den Profis zeigen. Sie müssen geduldig sein und an sich arbeiten, man bekommt nichts geschenkt. Der VfL Wolfsburg bietet hervorragende Bedingungen und einige der jungen Spieler sind regelmäßig im Training bei Felix Magath dabei. Letztendlich liegt die Wahrheit aber immer noch auf dem Platz und wer einen etablierten Profi übertrumpft, wird von Felix Magath auch gebracht.“


sunny1703
12. Juni 2012 um 11:10  |  91375

Laut Kicker steht da ja jetzt wirklich der erste Transfer ins Haus. Allerdings scheint sich Proschwitz erledigt zu haben!

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/570349/artikel_kachunga-im-anflug_ausleihe-geplant.html

@traumtänzer

Das ist schwer zu beurteilen, schön waren beide nicht. Doch da man bei dem einen Spiel emotionaler dabei war, erschien es vielleicht dramatischer oder spannender, für Außenstehende war da vermutlich kein Unterschied..
Ist eben so wie bei Hertha, deren Spiele werden außerhalb von Berlin auch meist als eher öde angesehen. Und hat zum Beispiel bei Sky eine ziemlich niedrige Einschaltquote.

lg sunny


Freddie1
12. Juni 2012 um 11:13  |  91376

@e-s: gern

Weil ich grad dabei bin. Hier ein Interview mit Kachunga zu den Gründen der trennung von Osnabrück. Woanders hatte ich auch gelesen, dass selbst seine Eltern auf der tribüne beschimpft worden seien. Bekloppte gibt´s, wie man sieht, leider überall.

http://www.noz.de/sport/vfl-osnabrueck/news/63722845/elias-kachunga-warum-wollen-sie-nicht-beim-vfl-bleiben


Traumtänzer
12. Juni 2012 um 11:20  |  91377

@Slaver
Ja, na ja, war auch nur ein Versuch… 🙂
Habe so was schon befürchtet. Sind wir also mal gespannt, was die Scouts da so aus der hintersten Ecke ausbuddeln…

@Sunny1703
Aber bei dem Spiel GER-POR war doch nun – auch objektiv – mehr Bewegung drin. FRA-ENG war Altherrenfußball und am Schluss mit Einigung auf Unentschieden (nicht von ungefähr kam da doch auch des Reporters Andeutung auf ein gewisses Spiel „Österreich-Deutschland“). Totale Enttäuschung! Und das kann ich von GER-POR nicht sagen. Das war nicht so spektakulär wie viele es nun wieder erwartet hätten, aber es war eben sehr taktisch geprägt. Und Portugal ist eben keine Laufkundschaft. Die wurmt das mächtig, dass sie die letzten Spiele gegen uns verloren haben. Und hatten sich richtig was vorgenommen. Die spielste dann nicht mal so eben einfach vom Platz runter…


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 11:41  |  91378

@Traumtänzer

Teile Deine Meinung zum GER – POR-Spiel! War für mich das taktisch bisher beste Spiel.


Tripeiro-Plumpe
12. Juni 2012 um 11:42  |  91379

Pablo Thiam kann man doch gleichstellen wie, Hans Sarpei oder? 🙂
Obwohl ja Sarpei schon eher kult ist 😉


plumpe 71
12. Juni 2012 um 11:48  |  91380

Ick wünsch Herrn Stark heute auch eine souveräne Leistung, beschäm die Schiedsrichtergilde nicht weiter und vielleicht gibt es ja einen positiven Platzsturm 🙂 mit vielen feierfreudigen russischen Anhängern, die natürlich nur Bestes im Sinn haben

@transfers,
Ich hoffe für Preetz, dass Kachunga ein würdiger Proschwitz Ersatz ist, lass mich da gern positiv überraschen. Klappt das nicht, muss kritisch hinterfragt werden, warum man einen 2.Liga erprobten Stürmer für nicht tauglich befindet, umso mehr wenn er dann woanders regelmäßig seine Buden macht und wir im Niemandsland der Tabelle rumdümpeln.


plumpe 71
12. Juni 2012 um 11:51  |  91381

@Thiam, Pablo

Ich dachte immer Wolfsburg und Jugendarbeit passt nicht so. Könnte mir jemand etwas zu Thiam sein bisheriges Wirken sagen, speziell was er so für Talente gesehen hat ?


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 12:03  |  91382

@plumpe71

@freddie hatte dazu einen Link reingestellt. 😉


Slaver
12. Juni 2012 um 12:04  |  91383

@plumpe71

Der „Kicker“ schreibt heute, dass neben Kachunga noch ein etablierter Stürmer kommen soll. Wahrscheinlich wird dann eher der der Ersatz für Lasogga. Weiterhin schreibt der „Kicker“, dass man wohl von Proschwitz nicht sonderlich überzeugt ist.


plumpe 71
12. Juni 2012 um 12:11  |  91384

@Slaver,

hatte ich auch im Kicker gelesen, und war recht überrascht über die Bewertung zu Proschwitz. Vielleicht als Stürmertyp zu ähnlich wie PML , also nicht so der spielende Wandstürmer , oder eher eine reine Kostenfrage ?
Ansonsten hat Proschwitz doch eine konstant gute Torquote auf tm.de

@Exil,

Danke schön, werd ich mir ansehen den Link von @Freddie1


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 12:13  |  91385

plumpe 71 // 12. Jun 2012 um 12:11

„Ansonsten hat Proschwitz doch eine konstant gute Torquote auf tm.de “

Die hatte unser kanadischer Freund in der Zweiten Liga ebenfalls, bevor er zu uns kam…
Vielleicht passt Proschwitz einfach nicht ins Anforderungsprofil von J-Lu und war ein Wunsch von MP?


12. Juni 2012 um 12:17  |  91386

Komisch, dass keiner von Union schreibt… Das wäre der Hammer, Hertha und Union sind unter den ersten 5.

Es wird ne ganz, ganz harte Saison…
Denkbar, doch hoffentlich vermeidbar, ist auch ein Absinken ins Niemandsland…, wenn das Team sich nicht findet, ergo mangels Solidarität, atmosphärische Störungen mit dem Trainer usw.

Ein Wegfall von RaRa ist spielerisch so hart, wie in etwa Currywurst ohne Curry…

Hoffentlich packen es die Jungen….

Aber klar, wir müssen das Transferende abwarten, erst dann kann man ein wenig Nostradamus spielen…

Cool wäre folgende Endplatzierung:

1. Hertha
2. Union
3. egal


plumpe 71
12. Juni 2012 um 12:24  |  91387

@Exil, // 12. Juni 2012 um 12:13

gut, das Argument mit dem Kanadier lasse ich gelten, aber in der Schweiz hat sich Proschwitz auch recht gut gemacht. Ist natürlich auch nur bedingt Maßstaß, siehe Raffa und FC Zürich.

Ich lass mich da überraschen, würde mich aber über ein deutlich verbessertes Scouting freuen. Hat mir unter Hoeneß schon nicht gefallen und auch jetzt bin ich vom Ertrag längst nicht überzeugt.


12. Juni 2012 um 12:25  |  91388

@plumpe: aber ne konstant gute Torqúote auf TM kann ja nicht mal im Entferntesten ne Aussage über die Spielweise, Spielkultur und den Charakter eines Spielers geben. Die ganze TM-Seite hat fürmich fast nichts mit der Wirklichkeit zu tun. Außer den zusammengestellten Zahlen und Fakten, kann man null Erkentnis gewinnen.


Tunnfish
12. Juni 2012 um 12:26  |  91389

Die Torquote von Marco Pantelic bei TM ist besser. 😉
Aber der hat sich leider den Knöchel gebrochen.


sunny1703
12. Juni 2012 um 12:34  |  91390

@Exil

Für Trainer war England – Frankreich gestern was zum Zungeschnalzen. Ich fand es langweilig. Aber ich fand eben das deutsche Spiel ebenso be……..eiden. Jeder hat eben so seine Sicht oder Einstellung zu Fußball. Am Ende treiben beide Spiele die eher Nichtfachleute aus den Stadien.

lg sunny


plumpe 71
12. Juni 2012 um 12:35  |  91391

@apo,

absolut richtig, ist für mich auch nur ne grobe Orientierung, wenn ich mit einem Namen mal gar nichts anfangen kann. Im Prinzip ist ja dort sogar der Martwert eines Spielers recht nichtssagend und hält oftmals kaum mit der sportlichen Entwicklung schritt. Hab Proschwitz selbst nicht so oft spielen sehen bei Paderborn und könnte ihn nicht wirklich objektiv bewerten


12. Juni 2012 um 12:40  |  91392

@plumpe: alles paletti.. danke für die Klarstellung 😉


12. Juni 2012 um 12:44  |  91393

@sunny: da gab es (ich habe nur ausschnittsweise geschaut) ganz sicher Parallelen: die Franzosen recht langsam und uninspiriert im Spiel nach vorne ( da kommt aber noch was…glaube ich jedenfalls). Die Engländer wie gehabt, aber besser als von mir erwartet-scheinen spielerisch (im Sinne von „geordnet“) besser als zuletzt zu agieren. Bei allen scheint noch ne Menge Luft nach oben-nur bei Portugal scheint nicht mehr zu sein. Gelingt es einer Mannschaft allerdings nicht, den überragenden Ronaldo auszubremesen, kann auch Porturaldo gefährlich sein.


dstolpe
12. Juni 2012 um 12:56  |  91394

@backss

Ich kann die Xing-Recherche von @papazephyr bestätigen 😉

…ich finde das neue Logo auch schön…endlich kommt @ub’s Schönheit voll zum Tragen!


sunny1703
12. Juni 2012 um 13:00  |  91395

@apollinaris

Ist doch fast immer so. Wenn wir ein Spiel öde oder langweilig finden,jubeln die Trainer. Feiern wir ein 5:4, bekommen die Spieler vom Trainer eine Extrastrafrunde um den platz aufgebrummt……..wegen der vielen taktischen Fehler.

Kann ich es mir aussuchen, bitte viele taktische Fehler! 🙂

lg sunny


Freddie1
12. Juni 2012 um 13:05  |  91396

ja @sunny, aber bitte nur bei den anderen
😉


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 13:22  |  91397

@dstolpe

Da isser ja! Wie schmeckt der neue Job?


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 13:23  |  91398

plumpe 71 // 12. Jun 2012 um 12:35

„Im Prinzip ist ja dort sogar der Martwert eines Spielers recht nichtssagend und hält oftmals kaum mit der sportlichen Entwicklung schritt.“

Sehe ich absolut genauso, nur Hertha BSC nicht. Dort hat man die Bewertung für den Acht-Mio-Deal einfließen lassen… 🙂


plumpe 71
12. Juni 2012 um 13:51  |  91399

@Exil, // 12. Juni 2012 um 13:23

wahre Worte,
bin gespannt, was dann für Ramos / Raffa, wenn letzterer nicht sogar ab August noch für uns spielt, wirklich erzielt wird.

Der großzügige Investor wird sein Geld schon bekommen, leidtragender sind wir. Überschüsse wird es für die Jugendabteilung nicht geben, für neue Transfers ist auch kein Moos da. Wenn Luhukay es wirklich schafft eine schlagkräftige Truppe zu formen und um den Aufstieg mitzuspielen, ziehe ich mein Hut vor ihm. Ich hoffe, dass wir in 3-5 Jahren von den geplanten Änderungen im Juniorenbereich noch etwas haben und dem Verein nicht vorher in der 2. Liga finanziell die Luft ausgeht. So richtig wohl ist mir dabei aber nicht.


Tunnfish
12. Juni 2012 um 14:25  |  91400

Einen Einsatz von Pablo Thiam als Jugendkoordinator würde ich sehr begrüßen.

Er bringt Erfahrung in diesem Bereich mit ist aber trotzdem immer noch recht jung für einen Manager.
Die U23 benötigt dringend frischen Wind.
Ich habe dabei zwar immer einen Austausch von Heine als richtige Veränderung betrachtet, aber der Einsatz eines Koordinators mit geschultem Auge für die U23 hat was für sich.

Ich glaube auch das Thiams Arbeit in Berlin mehr Erfolg haben dürfte als in Magaths „ich-kaufe-mir-die-Welt-zusammen“ Wolfsburg, da Hertha wirklich auf die Talente angewiesen ist.

Drücken wir die Daumen.


snbsc
12. Juni 2012 um 14:35  |  91401

Warum bekommt der polnische Torhüter nach Notbremse und verschossenen Elfmeter nur ein Spiel Sperre und Kobi bekommt ein Spiel extra Sperre, weil der Thomas Kraft den Elfer hält? Haben die bei der UEFA nicht die gleichen Regeln?


zenturio
12. Juni 2012 um 14:42  |  91402

Thiam wäre eine Bereicherung. Sollte M.P. nicht noch mehr Versager von der Trümmertruppe entsorgen und Spieler mit mehr Qualität verpflichten wird das nicht im Ansatz was mit dem Saisonziel Wiederaufstieg. Ich bleibe bei meiner Meinung das man 5 Neuzugänge für die erste Elf benötigt hätte. So langsam wird es Zeit das was passiert.
Kraft
NV, Franz, Hubnik, NV
NV,Lustenberger,NV,ÄBH
Djuricin,NV

Burchert
Morales,Brooks,Neumann,Holland
Ruka,Perde,P.N.,Schulz
Kargbo,Kachunga

Beichler, Lasso,Kobi+1 bis 2 Mann aus dem Nachwuchs noch als Ersatz bzw. nach überstandener Sperre oder Verletzung

Ronny,Bastians,Fardi,Knoll, Ramos,Raffa und bitte auch Janker weg

Alles andere ist kein Neuaufbau


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 14:44  |  91403

@snbc

Ganz klar:

Kobi = Feldspieler

😀


12. Juni 2012 um 15:22  |  91404

@e-s:

Ganz klar:

Kobi = Hertha-Spieler

🙂


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 15:23  |  91405

@rasi

Ganz klar:

Strafverschärfend! 🙂


Freddie1
12. Juni 2012 um 15:25  |  91406

@e-s
ganz klar:

Kobi nicht eindeutiges Foul

Torhüter klares Foul


Freddie1
12. Juni 2012 um 15:38  |  91408

Über die Schweizer und Italiener hatten wir uns ja schon an anderer Stelle unterhalten.
Aber jetzt trifft es (evtl) die Rangers.
Also her mit den kleinen Schotten 🙂

http://www.transfermarkt.de/de/traditions-club-glasgow-rangers-droht-absturz-in-die-3-liga-/news/anzeigen_93261.html


dstolpe
12. Juni 2012 um 15:42  |  91409

@E-S
Danke der Nachfrage. Och, wie et halt so ist in einer Waschmaschine im Schleudergang… 😉 …aber ich brauche so was einfach. Ist anstrengend, aber macht Spaß!


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 15:55  |  91410

@linksdraussen

Der Artikel wird aber nicht aktueller, wenn er drei, vier Mal gepostet wird. 😉


pax.klm
12. Juni 2012 um 15:59  |  91411

@ste,
Der Aufstieg wirkte wie ein Kinderspiel. Hertha hatte ja auch eine überduchschnittlich Truppe für die Verhältnisse in der Zweiten Liga.

Irgendwie drehen sich alle im Kreise, denn wenn die Aufstiegstruppe so grandios dem Rest der 2.Liga überlegen war, warum hat sich diese verstärkte Truppe nicht in der Reli durchgesetzt?
Vielleicht war sie ja doch nicht so überlegen wie immer getan wird, vielleicht hat aber die Chemie durch den Chrainer (ChemieTrainer) doch etwas „Besonderes“ ergeben?
Oder hätte der Aerts im Tor bleiben sollen…,
während ich damals vom Wiederaufstieg schnell überzeugt war, habe ich jetzt Fracksausen!


Exil-Schorfheider
12. Juni 2012 um 16:01  |  91412

@dstolpe!

Schön, dass es Spaß macht! Aber immer nur auf Kurzschleudern! Bist auch nicht mehr der Jüngste! 😀


Slaver
12. Juni 2012 um 16:08  |  91413

@pax

Sie hat sich schlussendlich in der Relegation nicht mehr durchsetzen können, weil es einfach keine Mannschaft mehr war, die da bei uns auf dem Platz stand. Da ist im ganzen Durcheinander in der Winterpause und der Rückrunde halt der Zusammenhalt der Mannschaft flöten gegangen. Und dieser Zusammenhalt ist halt eigentlich gerade in solchen Situationen sehr wichtig. Wenn der nicht stimmt, kann auch keine Mannschaft funktionieren und dann kann man eben auch nicht mehr das mehr an Qualität der einzelnen Spieler so abrufen, dass man gegen diese 2. Ligateams gewinnt.

Das hatte aber nichts mit der Qualität der Mannschaft zu tun. Gegenüber 2. Ligisten war die immernoch überragend, aber nutzt dann halt in so einer Situation nix mehr.

Mit den Spielern die bleiben und denen die kommen werden, dazu mit nem Top-2.Ligatrainer wie Luhukay und wenn wir wieder einen guten Zusammenhalt in der Mannschaft hinbekommen, dann haben wir immernoch eine sehr gute 2. Ligatuppe in der kommenden Saison. Klar werden wir nicht mehr so einfach durch marschieren, weil wir einige wichtige Spieler verloren haben (Raffael, Ramos, Lasogga (Hinrunde), Kobiashvili (Hinrunde) etc.) und die Konkurrenz diesmal etwas höher ist, aber wir haben immernoch gute Chancen auf den Wiederaufstieg.


marcelstein
12. Juni 2012 um 16:19  |  91414

@pax,

der Aspekt mit der Chemie ist sicher nicht unerheblich gewesen, denke ich. Ebenso sollte @slaver ganz gut liegen mit seiner Einschätzung.


bernie30
12. Juni 2012 um 18:01  |  91426

Hubnik ist wohl nur noch gut für die Bank…..

Anzeige