Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Freitag, 15.6.2012

Auflauf beim Auftakt

(ste) – Während die EM noch immer in der Gruppenphase ist, beginnen andere schon wieder mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Beim 1.FC Köln hatten sie ja auch etwas früher Urlaub, also können sie ruhig ein bisschen früher als Hertha wieder ins Training einsteigen.

Die Jungs in Köln mussten nicht allein trainieren, dort waren gut 1000 Fans zum Auftakt erschienen. Die hatten sogar Plakate mitgebracht auf denen Stand: „Für den Neuanfang – wir stehen hinter euch“. Schöne Geste, finde ich. Bei Hertha ist das ja auch nicht fremd. Vor zwei Jahren kamen trotz Abstieg gut 1500 Fans zum ersten öffentlichen Training ins Amateurstadion. Auf den Transparenten wurde jedem Spieler in Landessprache „Viel Glück“ gewünscht.

Damals gab es allerdings nach meinem Gefühl so etwas wie eine „Jetzt erst Recht“-Mentalität, eine gewisse Euphorie durch den fest eingeplanten Wiederaufstieg. Jetzt hängt doch eher Enttäuschung in der Luft, auch Unsicherheit, dass der Wiederaufstieg noch einmal so gelingen kann wie 2010/11. Glaubt Ihr, dass sich das auch beim Trainingsauftakt auswirken wird? Gehen vielleicht ein paar Leute von Euch nächste Woche Sonntag hin, um Mannschaft und Trainer zu unterstützen?

Werden so viele Fans zum ersten Hertha-Training erscheinen wie von zwei Jahren?

Loading ... Loading ...

64
Kommentare

15. Juni 2012 um 18:26  |  91847

🙂


fg
15. Juni 2012 um 18:36  |  91849

🙂


fg
15. Juni 2012 um 18:37  |  91850

wobei das smiley nicht meine herthastimmung wiederspiegelt…


Kdi67
15. Juni 2012 um 18:39  |  91851

😀


Kdi67
15. Juni 2012 um 18:41  |  91852

So langsam kann es mal losgehen! Sei es gerade Fußball oder Hertha Vorbereitung oder Neuzugänge. Lets go 🙂


pax.klm
15. Juni 2012 um 19:17  |  91854

Why?


Sir Henry
15. Juni 2012 um 19:21  |  91855

Voro und Favre reloaded? War da nicht das „Leck mich doch!“ von Voro? Oder war das nicht gegen Lulu gerichtet?


RHS1892
15. Juni 2012 um 19:28  |  91856

Unvorstellbar dass auch nur annähernd so viele Fans zum Trainingsauftakt kommen: keine Werbung, kein Konzept, keine neuen Spieler, negative Stimmung gegen das Management.
Langsam beschleicht mich das Gefühl als wenn alle sich in Schockstarre befinden. Warum nur?


Interimstrainer
15. Juni 2012 um 19:41  |  91857

fg
15. Juni 2012 um 20:00  |  91858

stand jetzt ne recht melancholisch-depressive stimmung um den bsc herum…


L.Horr
15. Juni 2012 um 20:08  |  91860

…. mal was Heiteres zur „EM“ und was das ZDF daraus macht :

(…) ist Kahn, der Florian Silbeneisen der Ostsee, der König der Möwen,(…)

http://www.express.de/em2012/insel-irrsinn-teil-2-mueller-hohenstein-interviewt-einjaehrige,1125580,16378562.html


Sir Henry
15. Juni 2012 um 20:25  |  91863

Danke, @L.Horr, für den Link. Sehr gut beobachtet.

Nachher ist ja glücklicherweise wieder Scholli dran. Der hat gestern mit Opdenhövel ein sehr gutes Gespann abgegeben.


fg
15. Juni 2012 um 20:50  |  91864

wirklich ein guter kommentar zum zett-deäff!


monitor
15. Juni 2012 um 21:04  |  91866

@sir

Danke für Deinen Beitrag gestern zum Thema Böller und Pyro.

War wirklich gut.


monitor
15. Juni 2012 um 21:05  |  91867

@fg
Wer ist Zett, der äft?
Der Typ aus Babylon 5?


monitor
15. Juni 2012 um 21:06  |  91868

😉 vergessen!


monitor
15. Juni 2012 um 21:08  |  91869

Bin ab morgen im Urlaub und das heißt 3 Wochen offline. Absolut offline!

Deshalb muß ich mich hier heute nochmal austoben. 🙂


Interimstrainer
15. Juni 2012 um 21:18  |  91872

auf Adrian Ramos‘ Facebookseite steht er bleibt. Ich hoffe das kann man nicht ernst nehmen..


Slaver
15. Juni 2012 um 21:24  |  91873

Hast du dazu mal nen Link? @Interimstrainer


jogi-bär
15. Juni 2012 um 22:07  |  91875

Wenn bis zum Auftakt nicht mindestens 3-4 neue Spieler und da meine ich interessante Spieler dabei sind dann kann man getrost, wie schon seit letzter Saison gewohnt, ein Geheimtraining ansetzen. Es wird sowieso kaum einer kommen.


hurdiegerdie
15. Juni 2012 um 22:18  |  91877

Wieso schimpft der Ibrahimovic so mit dem Hart?


Sir Henry
15. Juni 2012 um 22:37  |  91878

War DAS Absicht von Welbeck? Wahnsinn! Grandios! Unglaublich!


hurdiegerdie
15. Juni 2012 um 23:06  |  91879

Also @Sir nach der x-ten Wiederholung, glaube ich schon, der war gewollt…

oder doch nicht 😉


fg
15. Juni 2012 um 23:11  |  91880

@hurdie: weil zlatan ein id… ist!


pathe
15. Juni 2012 um 23:42  |  91881

das Ding von Welbeck war zwar etwas aus der Not geboren, aber dennoch gewollt. Geiles Tor!


apollinaris
16. Juni 2012 um 3:48  |  91883

ich kann mir das mit der Absicht gar nicht vorstellen, aber einiges spricht dafür..eigentlich müsste der Bewegungsablauf bei Absicht ein klein wenig anders sein, denke ich mir..aber dann wieder..hmmm?!?!? Cooles Teil, jedenfalls.
Ibrahimomivitisches Gebrabbel war wohl ne Art Großkreutz vers Assa..Ein echt merkwürdiger Kollege, irgendwie gerfriert´s mir bei dem in den Adern. Dem würd ich als Schiri, glaube ich, alles weg pfeifen 😳


megman18
16. Juni 2012 um 9:12  |  91884

…bezüglich Ramos auf FB , ist lt. Hertha , nur eine Fanseite….


L.Horr
16. Juni 2012 um 10:49  |  91886

…. bei mir würde Zlatan (Stehgeiger) nur wegen seiner eventuell anzunehmenden Tore nicht in der Mannschaft stehen.

Was der mit einem eventuellen Tor ausmachen könnte ,
hebt dieser im selben Atemzug mit seiner bornierten Teamuntauglichkeit wieder auf ,
wenn nicht sogar noch destruktiver.

Egozentriker find ich gail , aber nur gepaart mit Mannschaftsdienlichkeit.

Also ab mit ihm in´s „P1“ .


Dan
16. Juni 2012 um 13:01  |  91887

Falls sich noch jemand zum U17 Finale verläuft – Block B Haupttribüne.


zenturio
16. Juni 2012 um 13:20  |  91888

Wie soll denn hier irgendeine Aufstiegseupforie entstehen wenn die Verantwortlichen keinen richtigen Neuanfang hinbekommen. Mit Spielern aller Janker und Bastians weiterhin in unseren Reihen ist das verarsche und keine Neubildung eines Teams die für Furore sorgen. Die Protagonisten wie Preetz die den Abstieg mit Ansage mit zu verantworten haben sollten jetzt endlich Spieler mit Klasse sowie Jung und Erfolgshungrig präsentieren.


Kdi67
16. Juni 2012 um 13:43  |  91889

Kann man irgendwo das finale sehen?
Hat jemanden einen link? Zeigt es nicht der DFB?


apollinaris
16. Juni 2012 um 13:45  |  91890

@zenturio: also ich gehöre sicher zu den stärksten Kritikern hier z.Z.-aber irgendwie muss ich mal Fragen stellen: wie meinst du, könnte man als klammer, heillos verschuldeter Verein für „Furore“ sorgen und nun ne völlig neue Truppe zusammenstellen??- Den Janker würde ICH als ersten halten. Warum: grundsolide, immer konstant, kann von der 6, über RV und IV nahezu alles spielen, im Team anerkannt ; kein Opa und keiner von jenen, die man für den Abstieg verantwortlich machen kann. Janker wäre mein sicherer Kandidat, zum Halten für Liga 2.
Bei Bastians..weiss ich es nicht, auf LV drückt extrem der Schuh, würde ich als Einwechsler vielleicht halten, allerdings nur dann, wenn wirklich nichts halbwegs vernünftiges zu finden ist.
Spieler „mit Klasse“ ist wirklich ein wenig seltsam formuliert. Mir scheint bei dir und anderen ist noch gar nicht realisiert, was gerade abgeht? Wenn ich ehrlich bin: geht es z.Z. vor allem darum, dafür zu sorgen, dass die Drittklassigkeit verhindert werden kann. Mit der u 23 wäre der Abstieg aus der 2. Ligga garantiert- das muss man erst mal akzeptieren. -Ist dieser Grundstock gesichert, kann ich als Manager versuchen, mehr zu versuchen . Erst dann.
Spieler, die es an Einstellung vermissen ließen, gehören aussortiert . Unter diesem Aspekt halte ich das Festhalten an Ronny für problematisch, auch, wenn ich weiss, dass man seine Fähigkeiten vermutlich dringend gebrauchen könnte, wenn Raffa, Ramos, Ebert gehen.
Jedenfalls: Demut ist wichtiger denn je..
***
****
P.S. Kraft, Franz, Lusti/Holland..das wäre meine momentane Achse-dazu müssen noch zwei Spieler auf Schlüsselpositionen kommen..Und ein richtiger Kapitän. (Franz? Lusti?)


Interimstrainer
16. Juni 2012 um 14:00  |  91891

http://tv.dfb.de/live/index.php?live=305

scheint aber leider nur ein audio stream zu sein…


Freddie1
16. Juni 2012 um 14:00  |  91892

Hier der Live-Ticker:

http://www.herthabsc.de/liveticker/


mirko030
16. Juni 2012 um 14:30  |  91893

Also ich denke, dass Hertha im defensiven Bereich sehr gut für die zweite Liga aufgestellt ist. Jancker sollte gehalten werden, da er zwar nicht spektakulär nach vorne spielt, aber seine Defensivaufgaben ordentlich macht.

Bei Bastians bin ich anderer Meinung. Er ist ein Fehleinkauf und man sollte ihn auch gleich wieder abgeben.

Hertha muss in der Offensive noch dringend nachlegen. Hier sind noch 2 Stürmer und 2 OM, welche auch außen spielen können, zu holen.

Ich hoffe, dass in der nächsten Woche endlich etwas passiert. Wichtig ist für mich, dass das Team sich einspielen kann und das gerade in der Offensive.


pax.klm
16. Juni 2012 um 14:45  |  91894

apollinaris // 16. Jun 2012 um 13:45
Du hast leider so recht, denn das was wirklich abgeht ist auch nur im geringsten zu erahnen.
Die Verschuldung von Hertha muß doch viel größer sein als bisher bekannt. Denn um die Zinsen zu zahlen und ne gewisse Tilgung vorzunehmen bräuchte man pro Jahr ca 3 Millionen, dazu StadionMiete, …. will jetzt nicht im Trüben fischen,
…aber das was man „spürt“ ist, dass Hertha „gefühlt“ vor ner Zahlunghs und ner Art Handlungsunfähigkeit ist!
Die ganze Zeit hieß es RaRaRo sind die Unterschiedspieler…,wenn sie denn weg sind, was macht dann den Unterschied? Wer tut sich das an hierher zu kommen bei solch düsteren Aussichten?
Darum muß sich Hertha jetzt NEU erfinden, etwas anders machen als alle, allein mir fehlt mit diesen festgefahrenen Schienen der Glaube dass das hier möglich ist!!


raffalic
16. Juni 2012 um 14:50  |  91895

Immerhin führt die B-Jugend zur Halbzeit 1:0 gegen Stuttgart, nach sensationellem Antritt von Hany Mukhtar. Der Junge erinnert mich immer irgendwie an Raffael, und damit meine ich nicht nur die Trikotnummer, sondern eher den Bewegungsablauf – kann mal ein ganz Großer werden!


Meister
16. Juni 2012 um 15:38  |  91896

2:0 für die B-Jugend – die Entscheidung. Sehr schöner Lupfer!


blauweiss1892
16. Juni 2012 um 15:38  |  91897

2:0 Deutscher Meister…nur der BSC!!!!!


Traumtänzer
16. Juni 2012 um 15:39  |  91898

82. Minute: 2:0


Traumtänzer
16. Juni 2012 um 15:43  |  91899

Schluss, aus im Amateurstadion.

Herzlichen Glückwunsch an Herthas B-Junioren zur Deutschen Meisterschaft!

♫ ♫ ♫ Deutscher Meister wird nur der BSC, nur der BSC, nur der BSC… 🙂


Petra in Berlin
16. Juni 2012 um 15:49  |  91900

Juhu, endlich wieder mal ein Titel 😉
Die Jungs haben tapfer gekämpft und dank eines super Keepers auch verdient gewonnen.
Congratulation 😀


Ben
16. Juni 2012 um 15:59  |  91901

16. Juni 2012 um 16:01  |  91902

We are tge champions my friend…
we keep on fighting to the end….

(und irgendwann, irgendwann auch mit unseren alten Hasen…….)


pax.klm
16. Juni 2012 um 16:05  |  91904

Wenn es den endlich wieder mal gelänge aus den Jungens die Basis für ein TopTeeam zu legen.
So wie die HerthaBubis es auch schafften zu etlichen zur Aufstiegsmannschaft zu gehören.


apollinaris
16. Juni 2012 um 16:31  |  91905

Hauptsache, der gute Torwart wird nicht bald abgegeben 😈
Fein! Freue mich..und für alle , die dort im Regen dabei waren. mir war´s zu naß..


schnuppi
16. Juni 2012 um 16:43  |  91906

ick komme gerade von der u17.

und kann nur sagen:
gersbeck du bist ein teufelskerl.

ha ho he


mirko030
16. Juni 2012 um 17:07  |  91907

@schnuppi

Auch er wird Hertha in 2 Jahren verlasse, weil die Perpektive fehlt.


bernie30
16. Juni 2012 um 17:26  |  91908

…und es gab keinen positiv besetzten Platzsturm….


Slaver
16. Juni 2012 um 17:30  |  91909

@mirko030

Wie es bei uns in 2 Jahren aussieht, kann man jetzt noch gar nicht abschätzen. Wenn wir den sofortigen Wiederaufstieg nicht schaffen, wird es im Kader wieder einige Veränderungen gaben müssen, weil man dann z.B. einen Thomas Kraft nicht mehr bezahlen kann. Und Aerts machts ja auch nicht mehr lange. Sprint und Gersbeck könnten schneller nachrücken müssen, als man sich jetzt denkt.


Blauer Montag
16. Juni 2012 um 17:31  |  91910

Nö mirko030,
solange TR, GF und Präsidium an einem Strang in die richtige Richtung ziehen, hat die HERTHA eine Perspektive.


Blauer Montag
16. Juni 2012 um 17:33  |  91911

@slaver
Der Vertrag mit Aerts läuft aus zum 30.6. – oder isser verlängert worden?


pax.klm
16. Juni 2012 um 17:42  |  91912

Blauer Montag // 16. Jun 2012 um 17:31
Ich verstehe mirkoBerlinerVorwahl eher so, dass nachrückende Spieler in Berlin bei Hertha keine Perspektive sehen, was man tatsächlich so sehen könnte…
Allerdings nehmen wir das Beispiel Burchert, da hatte ich das „Gefühl“ irgendwann passte es ganz einfach nicht, der Kerl ist mit einem „Image“ belegt. Der Aerts gefiel mir, trotz nachhaltiger Kritik an ihm durch ganz viele, er-
heblich besser, vor allem als Abwehr Organisator, etwas was im Übrigen auch TK noch verbessern sollte…
Also sollte dieser U17 Keeper so weitermachen, dann hat er sicher ne Perspektive…
Inwiefern Hertha noch ne Perspektive hat?
Ich bin so richtig pessimistisch, hab ne echt negative Grundstimmung wenn ich an Hertha denke, mir schwant nichts Gutes!


pax.klm
16. Juni 2012 um 17:43  |  91913

Blauer Montag // 16. Jun 2012 um 17:33
Wohl noch nicht, sieht aber doch fast so aus, jedenfalls die Stimmung vor 2 Wochen…


Orgelpfiff
16. Juni 2012 um 17:50  |  91914

Ich habe bei der U17 Parallelen zur 1. Mannschaft gesehen. Bei der Spieleröffnung nach Ballgewinn laufen die Feldspieler oft nicht schnell genug frei und gucken m. E. auch nicht immer rechtzeitig genug zum Ballführenden. Die zweite Hälfte der 1. HZ war die beste Hertha-Phase, da gelang es öfter, daß der Ballführende mehrere Mitspieler in Vorwärtsbewegung um sich hatte. Da kam man dann mit Kombinationen gefährlich vor.
In der 2. HZ hat man sich sehr defensiv zurück gezogen und auf Konter gelauert, da hat Stuttgart lange Druck machen können. Am Ende kam man mit einem blauweissen Auge davon.


Blauer Montag
16. Juni 2012 um 17:54  |  91916

@pax um 17:42
Die „Unke“ verwendet hier doch ein anderer als Gravatar. Sind wir als Lehrer nicht schon von Berufs wegen immer Optimisten und glaube an das Gute in unseren Mitmenschen – auch wenn sie sich aufführen wie der letzte HONK?


mirko030
16. Juni 2012 um 18:11  |  91918

@pax

Genau das ist meine Meinung. Der Nachwuchs sieht bei Hertha keine Perspektive. Ich hoffe, dass sich das jetzt ändert aber mir fehlt allein der Glaube. Meine einzige Hoffnung ist hier J-Lu, obwohl ich nicht wirklich weiß ob er ein Trainer ist, welcher auf die eigene Jugend setzt.

Eine Weiterbeschäftigung von Aerts halte ich übrigends nicht für Sinnvoll. Als dritter TW kann auch Sprint genommen werden. Burchert sehe ich als guten zweiten TW, welcher leider zu Beginn viel Pech hatte.


Blauer Montag
16. Juni 2012 um 18:26  |  91921

Jepp @mirko um 18:11
bin voll deiner Meinung bezüglich der TWs Burchert und Sprint.


pax.klm
16. Juni 2012 um 18:33  |  91922

Blauer Montag // 16. Jun 2012 um 17:54
Weiß auch nicht, ich glaube an das Gute, aber ob das bei Hertha reicht?
Hier muß wohl schon etwas außergewöhnliches
passieren…
Seit dem Abgang von MB wurde meine Stimmung oder besser Erwartungshaltung immer mieser, irgendwie kommt kein jetzterstrecht-Gefühl auf, nur Tristesse man watt bin ick sauer auf die Situation die diese NICHTWOLLER uns beschert haben…


elaine
16. Juni 2012 um 20:21  |  91945

@Burchert

er hat ab und zu gute Szenen, aber wenn ich an das letzte Spiel denke , dass ich von ihm gesehen habe(Halberstadt), dann graust es mich wieder.
Es ist jetzt übertrieben, aber Burchert hat ca. 3 Schüsse aufs Tor bekommen und alle drei hat er durch die Hände ins Tor flutschen lassen.
Das Spiel ging auch 1:3 an Halbeerstadt.


apollinaris
16. Juni 2012 um 20:33  |  91946

@pax: so geht´s mir im Grunde auch. Mit den Abgängen von MB &seinem starken Co, OR, Raffa und Ramos..verabschiedet(e) sich schleichend , aber eindeutig das Zugehörigkeitsgefühl zur „1. Liga“. Die Luhu Verpflichtung ist gut, aber wird natürlich zurückhaltend aufgenommen, einfach, weil er ohne jeden Flair und Historie hier ankommt (keine Kritik, nur Beschreibung!). Nur ein Manager-Wechsel könnte eine neue Aufbruchsstimmung verursachen..aber eigentlich auch nur begleitet von ein, zwei spektakulären Paralellaktionen (neuer Großsponsor o.ä.). Die beste aller denkbaren Lösungen ging nicht (RR) und somit sind wir endgültig in der 2. Liga angekommen, ohne Versprechen auf sofortigen Wiederaufstieg…
Das muss man erstmal verdauen..Die EM hilft mir aber ganz gut..ich habe etwas Abstand zum Vereinsfussball bekommen, das öffnet ein wenig . Fussball ist für mich doch wichtiger als irgendein Verein (oder Nation). Bald werde ich dann wieder Lust bekommen, mich mit den Gegebenheiten anzufreunden.


pax.klm
16. Juni 2012 um 22:55  |  91961

apollinaris // 16. Jun 2012 um 20:33
Mir hilft im Augenblick die Auseinandersetzung mit Spielsystemen und dazu passendem Training, Innovationen die die fußballerische Ausbildung begleiten, das ist aber letztlich alles nur für mich, kann das nicht weiter verfolgen, denn meine Kids sind nicht begabt genug?
Habe nach längerer Zeit mal wieder richtig mitgespielt (Halle), war ganz toll, meine Jungens (8te Klasse) meinten ich hätte sie fürchterlich abgekocht, aber wenn ich meinen Trainingsrückstand von einem Jahr und einem Übergewicht von bis zu 35 Kilo sehe, dann muß ich schon grinsen, die Knie sind allerdings seit 4 Tagen nicht mehr zu gebrauchen, der Kopf auch nichjt, warum muß ich den Dickschädel auch in die Schüsse halten?
Aber insgesamt macht es wieder Lust auf Fußball und ein paar Trainingseinheiten…


16. Juni 2012 um 23:18  |  91964

😀
immer noch das Beste: selber spielen..

Anzeige