Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Sonntag, 8.7.2012

Wer passt, wer nicht?

(ste) – Am Montag gibt es wieder frische Nachrichten von Hertha, aber die betreffen bisher nicht den Spielerbereich. Ein Exkluvispartner wird vorgestellt, wie zu hören war, handelt es sich dabei aber wohl um einen bestehenden Partner, der sein Engagement verlängert. Das ist die Baustelle von Ingo Schiller, sein sportliches Pendant, Michael Preetz, hat allerdings auch genug zu tun. Es soll am Montag ein weiteres Gespräch mit Ben Hatira-Berater Roger Wittmann geben. Die bisherigen waren ja noch nicht zielführend.

Das gilt auch in anderen Transferdingen. Raffael und Ramos sind immer noch da. Während aber der Abgang von Raffael nur eine Frage der Zeit ist, scheint sich Ramos zu einem echten Ladenhüter zu entwickeln. Für die Planung von Hertha ist das eine Belastung, in finanzieller Hinsicht. Sportlich wäre er sicher ein Spitzenmann in der Zweiten Liga.

Verkünpft mit dem Schicksal der beiden ist auch die Frage der weiteren Zugänge. In der Defensive steht soweit alles, einzig in der Offensive stellt sich der Bedarf dar. Gehandelt werden derzeit drei Kandidaten, Sami Allagui vom Bundesligisten Mainz, Alexander Baumjohann von Schalke 04 und Stefan Maierhofer von Red Bull Salzburg. Die ersten beiden haben etwas gemeinsam, beide schossen bei ihren Stationen in der Bundesliga einmal der „Tor des Monats“. Beide würde bei Hertha wohl Sinn machen, Baumjohann kann ein Spiel gestalten, Allagui hatte mit Greuther Fürth in der Zweiten Liga eine ordentliche Torquote vorzuweisen (66 Spiele/27 Treffer). Auch in der Bundesliga war er nicht schlecht (47/14).

Maierhofer würde wohl eher ein schwer zu verstehender Transfer sein, außerhalb seiner österreichschen Heimat hat er sich eigentlich nie durchsetzen können. Zwei Kurzeinsätze bei den Bayern kann ihm zwar keiner mehr nehmen, doch in Koblenz, Fürth und Duisburg wurde er in der Zweiten Liga auch nicht glücklich. Aber er ist immerhin sehr groß mit seinen 2,02 Metern. Wird das Spiel speziell darauf zugeschnitten, könnte das eine gewisse Effektivität hervorbringen. Obwohl dies nach seinem Werdegang zu beurteilen auch nicht gerade ein Erfolgsmodell ist.

Mal unabhängig davon, was noch alles so passieren kann: Wenn diese drei zur Auswahl stünden, wer wäre Euer Favorit?

Ach so, wer wieder Lust auf das Trainingsgeschehen hat nach dem Wochenende, Montag ab 16 Uhr ist Hertha wieder aktiv.

Wer würde zu Hertha passen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Sollte sich Hertha generell besser nach anderen Spielern umschauen?

Loading ... Loading ...

205
Kommentare

Carlos
8. Juli 2012 um 15:55  |  94771

Erster.


Carlos
8. Juli 2012 um 15:56  |  94772

Allagui wurde schon Sinn machen. Ein spielstarker Stürmer, der sich die Bälle auch weiter hinten abholen kann. Und das ist bei uns leider meistens immer nötig gewesen. :-/

Und nun ab in die Sonne!


Herthinio1982
8. Juli 2012 um 15:57  |  94773

Mit Maierhofer könnte ich persönlich nichts anfangen, zumal er mich zu sehr an Rob Friend erinnert. Und Flanken kann Hertha auch nicht und werden sie so schnell mit dem Kader auch wohl leider nicht können.


Hilli
8. Juli 2012 um 15:59  |  94775

@carlos, na dann aber schnell in die Sonne hier in Zehlendorf wirds schon recht dunkel….


Blauer Montag
8. Juli 2012 um 16:04  |  94776

„Montag ab 16 Uhr ist Hertha wieder aktiv.“
Uwe Bremer auch?
Wie geht es ihm?


Hilli
8. Juli 2012 um 16:05  |  94777

wenn Ramos bleibt, (bleiben muss) hoffe ich das er sich mit der Situation „anfreundet“ wieder richtig gesund und fit ist, und voll angreift.
Ben Hatira würde ich gerne weiter bei Hertha sehen. Dann noch Sami Allagui oder Alexander Baumjohann dazu.


playberlin
8. Juli 2012 um 16:07  |  94778

Die Besetzung des Sturms hängt sehr davon ab, ob man die richtigen Mittelfeldspieler hat, insbesondere auf den Außen, die den Torjäger mit entsprechenden Zuspielen füttern. Somit sollte die Personalie Ben-Hatira erste Priorität genießen.

Grundsätzlich sehe ich bei Allagui mehr Entwicklungspotenzial und auch mehr einen mitspielenden Stürmer, als bei Maierhofer. Für Letzteren spricht jedoch die Tatsache, dass man mit Marcel Ndjeng einen guten Vorbereiter verpflichtet hat, der hoffentlich im Gegensatz zu Ebert die Flanken an den Mann bringen wird.

Alles selbstverständlich unter dem Vorbehalt, dass an den kolportierten Namen tatsächlich etwas dran ist. Meine Wenigkeit vermutet eher, dass Michael Preetz an einem anderen Deal arbeitet, bei dem noch kein Name durchdringt.


Slaver
8. Juli 2012 um 16:08  |  94779

Sami Allagui wäre sicherlich am Besten. Aber wohl auch am teuersten. Mit Maierhofer könnte ich mich auch noch anfreuden. Immerhin ein toretreffender Kämpfer mit der richtigen Einstellung, dafür aber ein sehr schlechter Techniker. Gegen Baumhojann hätte ich hingegen massiv etwas. Sicherlich könnten wir nen Spielgestalter noch brauchen, wenn Raffael weg ist, aber Baumjohann hat sich bislang nirgends durchetzen können. Nicht bei Bayern, nicht bei Schalke und nichtmal bei Gladbach. Nichtmal in der 2. Liga konnte er bei Gladbach wirklich überzeugen. Ein solcher Spielertyp würde uns zwar weiter helfen, bei Baumjohann muss man aber schlicht und ergreifend seine Qualität bzw. eher seine nicht vorhandene Qualität in Frage stellen. Kein Talent mehr, keine Erfahrung, keine guten Leistungen bisher, aber dafür teuer. Riesiger Transferflop wäre bei dem vorprogrammiert.


Seppelfricke
8. Juli 2012 um 16:10  |  94781

Da ich unsere alte Dame kenne und sie es gar nicht mag Flanken zu schlagen (gefühlt seit jahren, mit den ausnahmen gegen FSV Frankfurt und Energie, jeweils das 1:0) bin ich pro Allagui.

Denke mit ihm kann man dann auch besser kombinieren. Das war ja in der 2.Liga bei Friend teils grauenhaft was Ballannahme und sofortiges abspielen anging.


adailton
8. Juli 2012 um 16:29  |  94782

Ein Spielgestalter wird es in einem 4-4-2 nicht geben. Baumjohann würde dann auf der Ebert Position spielen. Neuzugang Ndjeng müsste eine Position nach hinten rücken und Morales aus der Mannschaft drängen.

Bei Maierhofer und Allagui stört mich die Ablösesummen die bezahlt werden müssen. Wäre unter dem Strich ein Ramos ohne Ablösesumme nicht günstiger? In der letzten Zweitliga Saison waren der Kolumbianer und Lasogga zwischen dem 15. Und 34. Spieltag an 30 Toren beteiligt. Sollte Ramos gehen sollte man auch über Klasnic nachdenken. Viel teurer als die gehandelten in Gehalt dürfte er nicht sein. Dafür ablösefrei.

Ansonsten werfe ich bei einem Abgang von. Raffael und Ben- Hatira Ibrahima Traore in den Raum. Bei Stuttgart ist er nur noch dritte Wahl. Eine günstige Ablösesumme oder ein Leihgeschäft dürften realistisch sein.


Slaver
8. Juli 2012 um 16:39  |  94783

Ibrahima Traore spielt allerdings eher links. Und da brauchen wir nun wirklich niemanden mehr. Wir brauchen nur noch Stürmer. 1, falls Raffael, aber Ramos bleibt. 2, wenn sowohl Raffael, als auch Ramos gehen.

Auf allen anderen Positionen sind wir gut genug besetzt. Was die Qualität (an der 2. Liga gemessen), als auch die Quantität angeht.

Nur im Sturm hapert es noch, wenn Raffael und/oder Ramos gehen.


Blauer Montag
8. Juli 2012 um 16:44  |  94784

Neue Saison, neue Spieler, neue Fanartikel 2012
– hier mein kleiner Vorgeschmack 😉 .

A. Das Entlaubungs-, äh … pardon … Enthaarungsmittel „Dieter“ in der Champions-League-Dose 500g für 6,99 €.

B. Das Kopfballpendel „Eigentor“, wahlweise lieferbar mit Holz aus dem Stamme der tchechischen Eiche (Modell „Roman“ 50 €) oder der kolumbianischen Königspalme (Modell „Adrian“ 70 €).

C. Der blauweiße Klappstuhl „Micha“ für 15,99 € – eine Zierde für jeden Balkon.

D. Die Spendierhose „Werner“ für 50 €. Zarte blauweiße Streifenoptik ohne weitere Schnörkel und Schnickschnack. Der Hingucker bei der berlin fashion week.

E. Das Käse-Fondue-Set „Lucien“ für 39,99 €. Ein geselliges Vergnügen für 8 Personen in lauen Sommern wie auch in klirrenden Frostnächten.


adailton
8. Juli 2012 um 16:50  |  94785

@Slayer

Wen haben wir links? Rukavytsya okay. Ben-Hatira der eventuell nicht bleibt. Schulz der sehr jung ist. Knoll der unter umständen aussortiert wird und Ronny der egal ob 1. oder 2. Bundesliga keine fünf Spiele am Stück gespielt hat.


Fred
8. Juli 2012 um 16:59  |  94786

Bei Maierhofer muss ich immer an dieses Video denken 😀

http://www.youtube.com/watch?v=tYE1BwMVP40

Sicherlich kein Maßstab für sein Können, aber dass er nie seine Klasse außerhalb Österreichs unter Beweis gestellt hat und technisch sehr limitiert ist ist unbestritten.

Und da ich die leise Hoffnung hege (wie vor nahezu jeder Saison), dass Hertha mal eine gewisse Spielkultur entwickelt und technisch soliden Fußball spielt, wäre dieser Transfer aus meiner Sicht eine Katastrophe. Man sollte aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und keinen Stürmer, der eine solche Ähnlichkeit zum gescheiterten Friend aufweist, verpflichten!
Selbst wenn man es schaffen sollte mehr Akzente über die Außen zu setzen und vernünftige Flanken zu schlagen, muss ein Stürmer mMn doch etwas mehr können als diese gelegentlich zu verwerten. Die letzte Saison ausgenommen war Ramos jemand der dieses Profil erfüllte, leider war ja zuletzt nichts mehr von seiner früheren Kopfballstärke (und seinen anderen Qualitäten) zu sehen…

Weit positiver sehe ich einer Verpflichtung von Allagui entgegen. Diesen wollte ich schon vor Jahren bei Hertha sehen. Ob er seine Qualitäten, vor allem vor dem Tor, bei Hertha zeigen würde ist schwer zu sagen, aber die Idee geht in die richtige Richtung.

Baumjohann lässt sich sehr schwer einschätzen, bei Gladbach war er noch sehr unerfahren und jung, Bayern war natürlich eine Klasse zu hoch und in Gelsenkirchen hat er nach meiner Wahrnehmung sehr wechselhaft und unkonstant gespielt. Tendenziell wär ich aber für einen Transfer (bei realistischen Konditionen), da er mit seiner Kreativität das Spiel sicherlich beleben könnte!


apollinaris
8. Juli 2012 um 17:15  |  94787

Baumjohann würde ich nehmen .Maierhofer ist mir zu statisch und beeinflusst das Spiel negativ. Allagui habe ich nur sehr am Rande wahrgenommen, mit positiven Erinnerungen. Ich denke, die Verantwortlichen sollten da mehr Einblick haben. Eine Weiterbeschäftigung von Ramos würde auf mein tiefes Unverständnis stoßen. Begründung gab ich vorgestern.


cru
8. Juli 2012 um 17:20  |  94788

Das Maierhofer-Video gibt mir schon zu denken, so schlecht hatte ich ihn nicht in Erinnerung. Vielleicht sollte man ihn im Mittelfeld nicht anspielen, allerdings fraglich, was er dann in Summe für die Mannschaft bringt. Das erinnert mich ein bisschen an die Klose vs. Gomez Debatte (in der ich für Klose war). Allagui finde ich super, dass der nicht mehr gespielt hat, liegt an der vielen Rotation von Tuchel. Baumjohann hat auch Talent, man kann allerdings ja nur raten, ob er sich als echter Stammspieler mal festigen würde, in seiner Leistung. Das Motto lautet für mich jetzt: Hoffen auf JLu, denn so komplett herausragende Spieler, die auf jeden Fall zünden, werden wohl nicht kommen (können).


Joey Berlin
8. Juli 2012 um 17:35  |  94789

@Fred, na dass ist ja der Hammer (Video!)… der Maierhofer müßte noch Geld mitbringen und dürfte nicht mal greenkeeper werden.


apollinaris
8. Juli 2012 um 17:45  |  94790

oha..das Interview danach lässt mich schaudern. Bitte nicht! Witziges Dokument, das Video *lol*


Furios
8. Juli 2012 um 17:49  |  94791

Ein Sturm Ramos/Allagui wäre schon klasse und hätte schon erstliga niveau.

Durch den Transfer von Raffael, der uns ja 7 mio bringen würde, würde ich Baumjohann für´s MF und Samir Allagui holen.
Der sowas von Perfekt auf J-lu´s beschreibung passt (wie Lasogga).
Aber ich denke mal, dass ein verbleib von Änis Ben Hatira schon eine Rolle spielen würde, ob er sich für uns entscheidet oder nicht.


Bluekobalt
8. Juli 2012 um 18:24  |  94792

@BM
Ergänzung:

D. Die Spendierhose “Werner” für 50 €. Zarte blauweiße Streifenoptik ohne weitere Schnörkel und Schnickschnack. Mit kleiner sportlichen Delle.
Der Hingucker bei der berlin fashion week.


Blauer Montag
8. Juli 2012 um 18:29  |  94794

Stimmt @bluekobalt
An der richtigen Stelle ist eine Delle in der Spendierhose stets der Hingucker (im Engl. auch genannt „eye catcher“ oder „key visual“).


mirko030
8. Juli 2012 um 18:36  |  94795

Also für mich käme nur Allagui in Frage. Er ist ein Stürmer, welcher auch mit dem Ball umgehen kann und verwerten kann.

Bei MAierhofer bin ich einfach skeptisch, da mir das Spiel dann zu statisch wäre.

Baumjohann bringt Hertha nicht weiter. Er ist ein ewiges Talent, was sich wohl nie irgendwo durchsetzen wird. Dann kann man auch gleich jemanden aus der eigenen Jugend nehmen. Auch glaube ich nicht, dass JLu mit einem Spielmacher spielen wird. Also wozu dann?


mirko030
8. Juli 2012 um 18:43  |  94796

Was mich schon verwundert ist, dass hier gefordert wird einen Teil der Ablösesumme von Raffa wieder zu reinvestieren. Hertha hat aktuell eine Etatunterdeckung von 13 Mio. Wenn ich die geforderten 7 Mio + 1 Mio Gehaltseinsparung dagegen rechne fehlen immer noch 5 Mio für einen ausgeglichenen Etat.

Also heisst es wohl ablösefreie Spieler holen. Noch mehr Schulden kann Hertha wohl nicht mehr verkraften. Vor allem, wenn der direkte Wiederaufstieg, welchen ich bezweifle, nicht klappen sollte.


Yogi86
8. Juli 2012 um 18:44  |  94797

Ich staune über die „hohe Meinung“ zu Chancentot Ramos. Diese „Mimose“ ist für das „rauhe Klima“ hier in Berlin viel zu sensibel.Eine weitere Saison mit Ihm bringt nur Verdruss-für Ihn und für uns ! .Obwohl ne knappe Halbzeit nicht viel sagen kann -der „jüngste Neue“ mit der Trikot Nr.38 hat beim Testspiel gegen die Dänen gezeigt , dass schon ein Nachfolger für Ramos gefunden sein könnte….


Tunnfish
8. Juli 2012 um 18:52  |  94798

@BM

🙂


Blauer Montag
8. Juli 2012 um 18:54  |  94799

„Hertha hat aktuell eine Etatunterdeckung von 13 Mio. “

Gibt es zu dieser Aussage eine gesicherte, überprüfbare Quelle?


Blauer Montag
8. Juli 2012 um 18:55  |  94800

😉 @tunne 😀


mirko030
8. Juli 2012 um 19:17  |  94801

@bm

War das nicht die Aussage bei der MV?


monitor
8. Juli 2012 um 19:26  |  94802

@yogi86
apropos Mimose und rauhes Klima.
Es gab mal den Film Cool Runnings.
Da haben sie einen Jamaikaner im Eiswagen (Bofrost etc.) an die Kälte gewöhnt. Wäre vielleicht eine Option für kälteempfindliche Brasilianer! 😉

@Blauer Montag 16:44
Du scheinst schon auf Topniveau zu sein! Die Profifußballer sollten sich ein Beispiel an Dir nehmen, die brauchen immer so viel länger. Und dann jammern sie noch, daß die Beine noch so schwer sind. 😉


monitor
8. Juli 2012 um 19:30  |  94803

Please why is my comment waiting for moderation? Have I anything wrong gemacht?


Raffa muss bleiben
8. Juli 2012 um 19:49  |  94804

Wer von den drei o.g. Spielern zu uns passen würde? GAR KEINER!!! Und am wenigsten, der Baumjohann, der “ kann ein Spiel gestalten“. Vielleicht in der F-Jugend, aber mit Sicherheit nicht bei einem Profiverein! Wenn er soooo toll wäre, wäre er jetzt Regisseur bei Real Madrid und nicht Özil. Warum werden eigentlich solche Spieler hier so gehypt???

Sehe seine Personalie jedenfalls genau wie @Mirko030 um 18.36!

Maierhofer ist zwar besser als Friend, aber ganz sicher kein auch nur annähernd bundesligatauglicher Mann, sollte man aufsteigen.
Allagui hat zwar früher viele Tore in der 2.Liga gemacht, aber seine Entwicklung in Mainz ist eher negativ zu betrachten und ausserdem ist er viel zu teuer!

Mit Kluge, Ndjeng und Kachunga haben wir doch schon genug Mitläufer geholt! Kann denn nicht jetzt mal wenigstens eine ECHTE Verstärkung geholt werden? Nee, man muss wieder die Ersatzbänke der 1.Liga nach den für uns passenden untauglichen Leuten abgesucht werden.

Wer sich hier euphorisch auf die neue Saison freut muss aber letztes Jahr sehr bzw zu stark gelitten haben…:(


fg
8. Juli 2012 um 19:50  |  94805

ben hatira bleibt, wie ich hörte, bei hertha!


Furios
8. Juli 2012 um 19:55  |  94806

@fg
kannst du das genauer ausführen bitte.


Interimstrainer
8. Juli 2012 um 19:56  |  94807

@fg , Quelle?!


hurdiegerdie
8. Juli 2012 um 19:57  |  94808

@monitor, du hast bestimmt 2 Links in deinem Post. Dann dauerts. Man darf immer nur einen.


Fred
8. Juli 2012 um 20:05  |  94809

@Raffa muss bleiben

Wo wird Baumjohann hier denn gehypt? Ich denke wir sind uns alle darüber einig, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass dieser Spieler Berge versetzen wird, aber ich sehe bei ihm die Möglichkeit, dass er uns verstärkt….

und wie kommst du in diesem Zusammenhang auf Özil (wir spielen nächstes Jahr in der 2. Bundesliga!)?

Was mich sehr interessieren würde, weil ich mir darüber auch grad so meine Gedanken mache: Wer wäre denn aus deiner Sicht kein Mitläufer und eine ECHTE Verstärkung (und passt in unseren finanziellen Rahmen)?


trikottauscher
8. Juli 2012 um 20:06  |  94810

…richtig glücklich würden mich alle 3 alternativen nicht machen. darum fehlt oben m.e. die option: ‚keiner von den dreien‘. wenn überhaupt, würde nur allagui evtl. sinn machen, da er aus der tiefe u. über’s spielerische kommt u. lasogga iwann als klassischer stoßstürmer zurückkehren wird…
aus wirtschaftlichen gründen würde ich im moment sowieso versuchen, ein bisher in deutschland weitgehend unbekanntes talent aus dem hut zu zaubern. 2. liga ist -mit verlaub- vom spielerischen potenzial her nicht das ganz große kino… so ließe sich -natürlich nur bei erfolg- der wirtschaftliche größte profit (mit dem geringsten risiko) generieren (denkt an cisse vom sc freiburg)… und in frankreich gibt es einige hervorragend ausgebildete bzw. ‚bezahlbare‘ talente dieser kategorie…
m.e. ist ein kreativer kopf/spiellenker/regisseur mit persönlichkeit im OM sowieso die größte baustelle derzeit…
@bm: wie wär’s für dein sortiment noch mit ner kleinen ‚mammutschka-lügenbaron‘-puppen-offerte für 5,99€ und einem ‚vandalismus-resistenten‘ autospiegel-set marke ‚eberteng‘ für 47,11 € ? 😉


backstreets29
8. Juli 2012 um 20:06  |  94811

Also von den genannten 3 würde ich Allagui bevorzugen.
Man will aufsteigen und kann den Kader nicht mit Spielern füllen, die nicht erstligatauglich sind.
Baumjohann würde ich unter Luhukay durchaus einen Sprung zutrauen. Aber brauchen wir ihn ?
Ich denke eher nicht, zumal das Risiko, ob er einschlägt oder mir doch zu hoch ist.
Mayerhofer dürfte eigentlich nicht mal als Gerücht auftauchen.
Kein taktisches Verständnis, langsam, technisch schwach und viel zu weit weg, in der 1. Liga bestehen zu können.
Allagui ja, aber den Rest bitte nicht


Stehplatz
8. Juli 2012 um 20:11  |  94812

@fg
persönliche oder öffentliche quelle?

allagui wäre sicher kein schlechter stürmer. ich halte zwar ramos für besser aber die auftritte der letzten saison wecken doch zweifel ob er die mentalität hat sich nochmal zu alter stärke zu kämpfen. wo wir bei mentalität sind muss man auch hinter Baumjohann ein ? setzten. Er hat sich immer für das geld nie für die perspektive entschieden. er ist ein großes talent aber hat er das rüstzeug ein leistungsträger zu werden? ausleihen aber nicht kaufen!

wenn maierhofer kommt kann preetz schonmal bewerbungen schreiben. der ist geldverbrennung pur. dann hätte man auch niemanden entlassen müssen, wenn man die euros zum schornstein rausschießen kann.


Stumpy
8. Juli 2012 um 20:22  |  94813

Mir gefällt von den genannten 3 Spielern auch so gar keiner. Das Preis-Leistungs-Verhältnis paßt für einen Zweitligisten in keinem der Fälle, seien es überhöhte Ablösesummen und / oder zu erwartende Gehaltsvorstellungen.
Finde es auch sehr befremdlich, daß lediglich auf den Bänken der Bundesliga gescoutet wird bzw. Spieler in die Verlosung gebracht werden, die schon mal Erfahrungen in der 1. oder 2. Bundesliga gesammelt haben.

Wenn es hier einen Spieler geben sollte, fände ich Poté von Dresden sehr gut. Ansonsten mal dort scouten, wo er und Diring herkommen oder in den Niederlanden. Verstehe nicht, daß JL hier seine Beziehungen nicht ausspielt.


andi
8. Juli 2012 um 20:24  |  94814

wenn ich mir das Maierhofer Video angucke, muss ich sofort an Sandro Wagner denken … NIEMALS möchte ich den im Hertha Trikot sehen … das ist ja grauenhaft … auch wenn er da nen schlechten Tag hatte … der hat ja JEDES Kopfballduell verloren … selbst OHNE Gegner .. omg


Raffa muss bleiben
8. Juli 2012 um 20:37  |  94815

@Fred

Ich meinte nicht, dass er von der Usern hier gehypt wird, sondern die Aussage vom Blogpapi:

„Gehandelt werden derzeit drei Kandidaten, Sami Allagui vom Bundesligisten Mainz, Alexander Baumjohann von Schalke 04 und Stefan Maierhofer von Red Bull Salzburg. Die ersten beiden haben etwas gemeinsam, beide schossen bei ihren Stationen in der Bundesliga einmal der “Tor des Monats”. Beide würde bei Hertha wohl Sinn machen, Baumjohann kann ein Spiel gestalten……“

Er kann KEIN Spiel gestaltenund 2. ist es sch…egal, ob er schonmal ein TdM erzielt hat.

Und so wie @ste den 2.Teil des o.g. Zitats formuliert hat, steht zumindest für ihn laut Formulierung Baumjohann fast schon auf einer Stufe mit Özil.

Man kann so langsam den Eindruck erhalten, das Hertha die Presse gebeten hat, bei allen Transfers bzw geplanten Transfers die entsprechenden Spieler „in den Himmel zu heben“ und ihre ach so tollen Leistungen von vor x-Jahren hochzuloben. Dass Baumjohann, wenn überhaupt, nur in der Jugend gut war, wird da mal schnell ausser acht gelassen.

Mitläufer hatten und haben wir mehr als genug! Das brauchen wir jetzt nicht S04 noch bei der Entschuldung helfen und den Füllstoff des Kaders aufnehmen.

Sollte das Gehalt für ihn unter dem der A-Jugendlichen liegen, könnte man ihm eine Chance geben. Da er aber vermutlich dann einer der „Gross“verdiener bei uns sein dürfte, macht der Transfer genausoviel Sinn, wie ein Baseball-Spiel mit einem Medizinball als Spielgerät! Hoppla, habe ich Magath da jetzt auf eine neue Trainigsmethode gebracht? 😉


Raffa muss bleiben
8. Juli 2012 um 20:39  |  94816

@andi

„Kopfball-DUELL ohne Gegner“ ….. herrlich!!!

DER Spruch am Sonntag!!! 🙂


monitor
8. Juli 2012 um 20:44  |  94817

@hurdie
Thank you for your Hinweis, but there were no Links in my Schreibsel, only two @ weil i wanted two answer them of there own Schreibsels!

Wieso ist mein perfektes English komplett Rot unterstrichen? Ich versteh es nicht! 😉


Inari
8. Juli 2012 um 20:44  |  94818

Das schlimmste was wir machen können, ist nocheinmal eine Art Friend zu holen: einen unbeweglichen, hölzernen Spieler, der gute Flanken braucht (die Hertha eigentlich noch nie gut konnte) und alleine vorne rumsteht. Also keinen Gomez-ohne-das-Reinstolpergen.

Wir brauchen einen spielstarken Stürmer, einen Pantelic, der sich Bälle selber holt, verteilen kann und auch Tore schießt. Und nein, ich will Pantelic nicht wieder bei uns sehen 😉 Eher eine Art Klose.


Blauer Montag
8. Juli 2012 um 20:49  |  94819

Danke @monitor um 19:26,
und wie ich lese um 20.06, scheinen tt und ich heute ähnlich zu ticken.

Denn aktuell bekomme ich gerade die Ware für den Ausverkauf geliefert.
Im Angebot nur noch bis zum 30.7.2012: Ein Paar Überzieher für die Außenspiegel in den Vereinsfarben – Modell „Patrick“ passend für alle PKW-Modelle.

Und für alle, die volljährig sind, ist auch die Mogelpackung „Markus“ im Angebot. Sie enthält ab Werk 10 Kondome, 9 davon halten dicht.

😈 😈


Exil-Schorfheider
8. Juli 2012 um 20:57  |  94820

Blauer Montag // 8. Jul 2012 um 18:54

„“Hertha hat aktuell eine Etatunterdeckung von 13 Mio. ”

Gibt es zu dieser Aussage eine gesicherte, überprüfbare Quelle?“

Das ist jetzt nicht Dein Ernst!? Hast Du die Planzahlen von der MV nicht gelesen, gesehen oder gehört!? Dachte, Du bist alle zwei Wochen der Turmwächter!?


monitor
8. Juli 2012 um 20:59  |  94821

@BM

Goil! 🙂


Blauer Montag
8. Juli 2012 um 21:00  |  94822

Nö, bin ich nicht Exil-S. Nicht alle 2 wochen, zumindest nicht beim letzten Mal.


Fred
8. Juli 2012 um 21:09  |  94823

@Raffa muss bleiben

ok, so kann ichs nachvollziehen 🙂

Und vor allem was das Thema Gehalt angeht geb ich dir auch recht. Gerade bei einem so riskanten Transfer wie es Baumjohann einer wäre, muss man darauf achten ihn (und wahrscheinlich vor allem seinen Berater) auf den Boden der Tatsachen holen und ein angemessenes Zweitligagehalt raushandeln.

Auf der Suche nach einem Spielgestalter fallen mir 2 Möglichkeiten ein, die am besten kombiniert werden sollten:

1. Den bereits mit Hertha in Verbindung gebrachten Mergim Brahimi (http://www.transfermarkt.de/de/mergim-brahimi/profil/spieler_159706.html) verpflichten. Zwar habe ich auch nur diese beiden Videos von ihm gesehen, aber er scheint finanziell im Rahmen zu sein und gute Anlagen mitzubringen.
http://www.youtube.com/watch?v=gnWcr7FBcyA
http://www.youtube.com/watch?v=cTs1-OyxlVo

2. Unbedingt so schnell wie möglich Hany Mukhtar an die Profis heranführen und ihn dann auch zumindest mit Kurzeinsätzen spielen zu lassen. Da er ja mit ins Trainingslager fährt ist dort der erste Schritt glücklicherweise auch gemacht.

Bei beiden hat man natürlich keine Garantie, dass sie einschlagen und auf Anhieb Leistung bringen, aber die Gefahr ist aus meiner Sicht nicht größer als bei „etablierten“, „erfahreneren“ Spielern (z.B. bei einem Baumjohann)


trikottauscher
8. Juli 2012 um 21:13  |  94824

@bm
wie wär’s noch mit einem video-game: ’schlag den stark‘? herausgegeben vom dfb…


hurdiegerdie
8. Juli 2012 um 21:15  |  94825

Ich sage mal so, das Video von Maierhofer ist von 2008 und er spielt immer noch in der Nationalmannschaft. Er sieht da sicher sehr unglücklich aus, aber soooo schlecht ist er auch nicht. Ich glaube allerdings nicht, dass man Kopfballtiming in dem Alter noch lernt. Auch wenn man nach Rehhagel Länge nicht trainieren kann, ist er trotz 2 Meter beim Kopfball nicht stärker als ein für das Kopfballspiel talentierter 1.85m Spieler.

Er ist m.E. ein guter Zweitligaspieler, aber was dann? Für die erste reicht es m.E. sicher nicht und in dem Alter wird er auch keine Transfergewinne mehr einbringen.

Einen weiteren 30-jährigen Zweitligaspieler ohne Perspektive? Iss nich mein Ding.


trikottauscher
8. Juli 2012 um 21:18  |  94826

@ bm
oder einen märchenband, titel: ‚positiver platzsturm‘. ebenfalls im dfb-verlag erschienen, inkl. einem lehrvideo mit den besten szenen von hertha bsc aus der saison 2011/12, titel: „bitte nicht nachmachen, liebe kinder!“


adailton
8. Juli 2012 um 21:28  |  94827

Das Videogame läuft folgender maßen ab:

Der Spieler schlüpft in die Rolle unseres Superhelden Wolfgang Stark. Ziel des Spieles ist so viele Hertha Fans mit Bengalo zu klicken wie möglich. Das Problem ist, sobald man auf einen Düsseldorfer klickt hat man verloren. Um das Spiel schwieriger zu machen wird man von Hertha Spielern verfolgt und man darf den Helden nicht so steuern, dass man fehlende Eckfahnen, Tornetze oder Elfmeterpunkte bemerkt.


EisenKarl
8. Juli 2012 um 21:29  |  94828

Warum gibt es momentan eigentlich solch einen Hype um ÄBH?! Wirklich überzeugt hat er mich nicht. Eher im Gegenteil!!!

Von den drei genannten Spielertypen würde mir persönlich ein Allagui am besten gefallen. Mitspielender Stürmer- falscher neuner 🙂


Exil-Schorfheider
8. Juli 2012 um 21:30  |  94829

Na ja, @hurdie, momentan sind wir ja nur Zweite Liga und da würde er genauso gut passen wie die guten Zweitliga-Spieler Kluge oder Njdeng. Was spräche gegen einen Ein-Jahres-Vertrag mit Optiion, wo in RB eh los werden will?
Und welchen Stellenwert ein Video von 2008 für mich hat, sehe ich an dem Vergleich, wie sich Deutschlands vermeintlich bester Stürmer 2008 bei einem EM-Spiel 2008 gegen Österreich präsentiert hat, als er ähnlich stümperhaft einen Ball nicht im Tor unterbrachte… Aber Hauptsache(geht nicht gegen Dich, @hurdie!), man kann immer Negatives an einem Spieler finden…


kraule
8. Juli 2012 um 21:32  |  94830

Baumjohann ist in etwa wie Niemeyer einzustufen.
Er kann bei uns unersetzlich werden.
Er ist ein Typ, er kann Fußball!

Für mich, sollte Raffa gehen, ein TopTransfer!


kraule
8. Juli 2012 um 21:41  |  94831

@BM,
Manno, schon hart dein Humor!
Aber lass doch bitte mal die Nachfragen an @ub.Seit ihr wirklich so dicke, dann wirst du schon erfahren was ist, wenn nicht dann ist es zwar nett, dass du dich sorgst, aber helfen wird ihm das das nicht. Bitte nicht sauer sein.


Exil-Schorfheider
8. Juli 2012 um 21:50  |  94832

Nö, @kraule, in Sachen @ub haste Recht!


hurdiegerdie
8. Juli 2012 um 21:51  |  94833

@Exil-S warum sollte ich auf die Idee kommen, das ginge gegen mich? Ich habe doch versucht, genau das Gleiche zu sagen. Er sieht auf dem Video schlecht aus, aber das ist von 2008 und er ist immer noch Nati-Spieler (und soo schlecht ist die Ösi-Nati nun auch nicht).

Trotzdem wäre er nicht mein „Wunschtransfer“ .
Eine kolportierte Ablöse für einen Einjahresvertrag selbst mit Option könnte ich nicht verstehen.

Ich bleibe für mich dabei, dass Hertha aus der Schuldenfalle nur rauskommt, wenn sie mal den einen oder anderen unerwarteten Hit hat. Den halte ich bei Maierhofer für unwahrscheinlich.


kraule
8. Juli 2012 um 21:55  |  94834

Hertha BSC,
mein Verein, wird sich.ohne
Sponsoren NIE aus der Schuldenfalle
befreien!
Leider!


Exil-Schorfheider
8. Juli 2012 um 21:58  |  94835

In Sachen unerwarteter Hit bin ich auch bei Dir, @hurdie!
Vielleicht wird es ja Kachunga, wenn er den Lasso-Biss zeigt?
Mein Wunschspieler ist Maierhofer auch nicht, aber ich verstehe immer die Leute nicht, die den zweiten Schritt vor dem ersten tun, weil man gleich an eine potenzielle Saison 13/14 denkt, wo dann besagte Leute für nicht mehr tauglich gesehen werden… deswegen der Jahresvertrag, natürlich nur bei kleiner Ablösesumme…


kraule
8. Juli 2012 um 22:01  |  94836

@exil,
Bin oft deiner Meinung,.aber in diesem Geschäft musst du den 2. Schritt vor dem 1. Schritt mit einplanen.


fg
8. Juli 2012 um 22:05  |  94837

quelle für äbh ist die bild, morgige ausgabe.


hurdiegerdie
8. Juli 2012 um 22:08  |  94838

So öhnlich sehe ich es auch, deshalb glaube ich auch nicht an Maierhofer, aber warten wir ab.

Die Fred-Frage ist ja, wer würde zu Hertha passen. Haben wir nur die Wahl zwischen den drei angegebenen, so wäre ich am ehesten bei Allagui.


Exil-Schorfheider
8. Juli 2012 um 22:08  |  94839

@fg

Aber warum sieht man dann noch nichts online?


Furios
8. Juli 2012 um 22:09  |  94840

Meines Erachtens nach ist Samir Allagui ein besserer stürmer für liga 2 und hat zudem eine größere chance in Liga 1, was auch seine Leistungsdaten verraten in den Deutschen Ligen, zu bestehen. Ein nächster vorteil ist, dass man auf ihn kein Spielsystem anschneidern muss.


Exil-Schorfheider
8. Juli 2012 um 22:09  |  94841

@hurdie

Bei Allagui sehe ich es wie Du. Allein, ist er die 1,9 Mio kolportierte Ablöse wert nach einer eher ruhigen Saison? Ich weiß es nicht…


t.o.m.
8. Juli 2012 um 22:12  |  94842

ÄBH, wie war das noch damals, am 31. 08. 11: Zitat: Ich wollte unbedingt zurück in meine Heimatstadt. Zum Glück hat es geklappt!
Ich würde es begrüssen, wenn er sich mit Hertha einigen könnte und mit Allagui (falls das Gerücht stimmt) hier spielen würde. Ja, vermutlich müsste er auf nicht wenig Geld verzichten, aber „Geld ist doch nicht alles“ 😉 Allagui und Ramos, da bin ich bei
@furios, wäre echt ne Option


Herthaber
8. Juli 2012 um 22:19  |  94843

Bei unsere Kasse, werden wohl kaum andere Namen auftauchen, als die bereits genannten.
Meine Hoffnung war ja der Verkauf von Raffa und die auf dem Hertha-Dialog genannten €10 Mil., von denen aber keiner mehr auf der MV sprach. Entweder MP pokert oder es war eine Finte. Aber wer glaubt wir bekommen gute 1.Bundesliga Kicker, der irrt. Also man kann meckern oder hoffen, daß MP und Luhukay die richtigen Entscheidungen treffen und mit Glück auch die richtige Wahl treffen. Ramos sollte bleiben, gibt eh zuwenig Geld für uns und wäre nach Abgang von Raffa einer zum Anlehnen für Ronny. Der hat ja sonst keinen mehr, mit dem er als letzter auf dem Trainingsplatz erscheinen würde. Für`s Wohlbefinden und dann hoffentlich gute Leistngen wärs vielleicht nicht so schlecht. Sollte der Raffa deal mit Neapel über die Bühne gehen, werden wir schnell die Sturmlösung erfahren. Ich glaube da an jemanden der bisher noch garnicht erwähnt wurde. Mal schauen.


hurdiegerdie
8. Juli 2012 um 22:21  |  94844

Tja, Exil-S für @Maierhofer werden 1.4 Mio Ablöse kolportiert.

Dann, wenn es nach mir geht, die 500’000 mehr für den 4 Jahre jüngeren, technisch versierteren, mit mehr Erfahrung auch in der höheren Liga. Aber beide Ablösen halte ich für unwahrscheinlich.


fg
8. Juli 2012 um 22:24  |  94845

@exil: na ich glaube, die stellen immer erst kurz vor null uhr die texte für den nächsten tag online, und teilweise ja auch nicht jeden. ist morgen aber definitiv im print.


Ursula
8. Juli 2012 um 22:35  |  94846

Nein zu Mayerhofer…

….und wenn der dann noch Ablöse kostet…

JA zu Baumjohann!!! Er KÖNNTE auch
ERSTE LIGA!

Aber WER spekuliert mit Baumjohann?

Noch einmal, Spieler für die 2. Liga oder
Spieler mit Perspektive, die auch 1. Liga
„KÖNNTEN“…..???

Hertha muss sich JETZT entscheiden!!!

Oder in den nächsten Jahren…..?


Exil-Schorfheider
8. Juli 2012 um 22:45  |  94847

Bin ich bei Dir, @hurdie! Mal sehen, was es wirklich wird…


Stumpy
8. Juli 2012 um 22:59  |  94848

In der morgigen Bild steht außerdem, daß Bayern an Andrea Pirlo baggert und angeblich bereits ist 10 Mio. EUR an Juventus zu überweisen.

Bzgl. Ben-Hatira soll es morgen ein Abschlußgespräch an einem geheimen Ort geben und die Bild geht von einem Verbleib in Berlin aus.


hurdiegerdie
8. Juli 2012 um 23:07  |  94849

10 Mio für einen 33-jährigen Mittelfeldspieler?

Na schaun mer mal.


Exil-Schorfheider
8. Juli 2012 um 23:26  |  94851

@hurdie

Und wir regen uns über ca. 2 Mio für unbewegliche und erstliga-untaugliche Spieler auf… 😀


hurdiegerdie
8. Juli 2012 um 23:39  |  94852

Ehrlich mal, Pirlo finde ich g…l, aber das zu glauben fällt mir schwer. Manchester hat vor Jahren – glaubt man der Presse – Leute wie Ribery abgelehnt, weil die neue Strategie heisst: age before ability.

Dabei geht es natürlich nicht um die Maierhofers dieser Welt sondern Fussballer auf höchstem Niveau. Ich würde mich echt wundern, wenn Bayern einen aus meiner Sicht zwar Weltklassemann, aber eben einen 33-Jährigen für diese Ablöse verpflichten würde.

Aber du siehst, ich mache mich angreifbar. Wenn es so kommt, Asche auf mein Haupt. Aber es würde mich echt wundern.


trikottauscher
9. Juli 2012 um 0:34  |  94853

@ all
wenn man statistisch nach stürmerqualitäten geht sei folgendes angemerkt:
maierhofer: 2. bundesliga: 51 sp., 13 tore gesamt
baumjohann: 1. bl: 64 sp., 3 tore
allagui: 1. u. 2. bl: 128 sp. 44 tore ges.
damit beantwortet sich die frage eigtl. von selbst…
wenn überhaupt: allagui

aber wie gesagt, meine meinung: hertha sollte/muss einen schnitt machen und für die zukunft planen! daher ein junges, noch kostengünstiges talent holen und aufbauen. erfahrung haben wir eigtl. genug im kader. baumjohann und maierhofer käme m.e. einem offenbarungseid der GF gleich…


Schirokoko
9. Juli 2012 um 0:39  |  94854

@ all

fg hat in Bezug auf den Bildbericht recht. Ob nun der Inhalt stimmt werden wir sehen.

http://www.bild.de/sport/fussball/aenis-ben-hatira/bleibt-bei-hertha-bsc-25062882.bild.html


Raffa muss bleiben
9. Juli 2012 um 0:48  |  94855

@Trikottauscher

„baumjohann und maierhofer käme m.e. einem offenbarungseid der GF gleich…“

100% agree!! Da könnte reetz auch gleich den Spielmacher von Andorra oder San Marino holen, egal wer die sind. Mieser als Baumj. können die gar nicht sein. Deswegen, @Ursula, Baumj. könnte 1.Liga??? Nein! Er kEnnt die 1.Liga vielleicht, können tut er sie aber nicht! 8 Jahre Profi, 64 Spiele, 3 Tore = bundesligatauglich? Nie und nimmer. Vor allem, weil kaum ein Spiel über 90 Min gemacht. Dann lieber Risiko gehen und Mukhtar die Rolle geben. Hat 1 Million Mal mehr Talent und ist deutlich jünger!


Raffa muss bleiben
9. Juli 2012 um 0:49  |  94856

Da fehlt dem Micha doch glatt ein P…

Nochwas auf seiner Liste, dass ihm fehlt 😉


Herthas Seuchenvojel
9. Juli 2012 um 1:04  |  94857

das Allagui hier soviel Zuspruch bekommt, spricht für sich
wobei ich nochmal zitiere: „hertha ist der EINZIGE Zweitligist, der infrage kommt…“
sowie:“Ich habe viel mit ÄBH über Berlin gesprochen“…klingt doch erstmal gut

vor einigen Wochen herrschte hier noch die Angst, daß wir kein eingespieltes Team haben und unseren Mitfavoriten zum Wiederaufstieg von Anfang an hinterherhetzen

die beiden kennen sich aus der Nationalmannschaft, vertrauen einander und kennen die Laufwege des anderen schon
also ein eingespieltes Duo , das Beste, was man sich wünschen kann
da ÄBH ja Raffas Position angeboten wurde, sind sowohl Zuspieler, als auch Abnehmer bestens besetzt

ich glaube auch, daß es deshalb die letzten Wochen an einer Verpflichtung bzw. Vertragsverlängerung stockte, eben weil keiner der beiden wußte, ob der andere bleibt oder kommt

die 1,9 Mio sehe ich sinnvoll angelegt


trikottauscher
9. Juli 2012 um 1:07  |  94858

@Raffamb
bin es sowieso mittlerweile leid, ständig über anderswo ‚aussortierte‘ zu diskutieren. hertha darf nicht zur ‚resterampe‘ der nation verkommen. finanzsorgen hin, bedenken her. im gegenteil: es müssen wieder anreize geboten werden, an historischer stätte (olympiastadion) sein können unter beweis zu stellen und den nächsten karriereschritt zu schaffen. das könnte im ergebnis für alle eine win-win-situation erzeugen, die die richtigen weichen für die zukunft stellt!!!


schnitzel
9. Juli 2012 um 1:10  |  94859

@ Maierhofer
Er ist zwar von der Einstellung her top und seine Torquote ist in Österreich nicht so schlecht. Aber: Er ist fürchterlich limitiert, schwache Technik, schwache Annahme (auch das Abtropfen beherrscht er mehr schlecht als recht) und erschreckend schwaches Kopfballspiel (Timing und Flugbahnberechnung? n/a). Dass ihm eine akzeptable Torquote gelingt, ist zwei wesentlichen Umständen geschuldet: Er spielt im mit Abstand dominierenden Team in Ö., Red Bull. Dort wird Woche für Woche 90 Minuten Offensivspiel gespielt bzw. bemüht. Es ergeben sich eigentlich Möglichkeiten zu einem Vielfachen (!) an Torabschlüssen, wie ein Vorgänger namens Janko eindrucksvoll beweisen durfte, als er >40 Ligatore in einer Saison gemacht hat. Und außerdem ist das Niveau der Liga irgendwo zwischen BL2 und BL3 in Deutschland einzuordnen. Die Konkurrenz in der Deutschen BL2 halte ich grds. für höher, nicht zu sprechen von unseren Ansprüchen auf einen Top3-Platz.

Trotz seiner extrem limitierten Möglichkeiten hat er bisher immer das Maximum herausgeholt, das ist auf gewisse Art und Weise sehr beeindruckend. Er wird uns aber mMn keinesfalls weiterhelfen und wenn ich mir denke, dass man eine 7-stellige Ablöse stemmen müsste, würde ich mich dann kräftigst auf den Kopf greifen (wenn nicht fest und zweiseitig ohrfeigen, ob das denn wahr sein kann), würden wir einen ÄBH dafür opfern. Bitte, bitte, bitte unbedingt vorher sein Bleiben sichern!


Raffa muss bleiben
9. Juli 2012 um 1:23  |  94860

@Seuchenvojel

Meinst Du die 1,9 Mio, die wir nicht haben???

Er ist einfach zu teuer für die 2.Liga, ausser bei Leihe m.O. Im anderen Fall lieber Raffa behalten und eine externe Finanzierungsmöglichkeit für sein Gehalt suchen.


Raffa muss bleiben
9. Juli 2012 um 1:29  |  94861

@Trikottauscher

Stimme Dir da absolut zu. Vor allem, da es ja immer Leute sind, die schon bewiesen haben, dass sie eben KEINE Verstärkung für wen auch immer darstellen! Erst das Bayern-Gen suchen und NICHT finden. Die Bayern selber suchen es ja auch und findens im Moment nicht. 😉
Und nu die S04-Bank und -Tribüne abgrasen um dann ausgerechnet Kluge und Baumstumpf zu finden. Wofür haben wir ein Scouting, wenn dabei solche Spieler rauskommen? Peinlich!


Herthas Seuchenvojel
9. Juli 2012 um 1:36  |  94862

@Raffa muss bleiben

bei 13 Mio Unterdeckung schätze ich mal, wird man lieber die 7 Mio für Raffa mitnehmen

wünschen würde ich es mir auch, ebenso wie du, daß er bleibt, aber es bleibt das große ABER

ob er er überhaupt nochmal 2.Liga will, ob wir das Gehalt dann stemmen können, ob wir jemals wieder soviel für ihn bekommen etc.

das wir was für Ramos dieses Jahr einnehmen, sehe ich noch nicht, nirgendswo wird er konkret gehandelt

also bleibt Raffa der Einzige, der im Moment eine Art Wertanlage darstellt
lass ihn mal sich kurz vor Saisonende verletzen und Hertha nicht aufsteigen, ob wir dann nochmal soviel bekommen?


trikottauscher
9. Juli 2012 um 1:39  |  94863

@Rmb
100% agree
was die scouting-abteilung von hertha betrifft, hätte ich eh so manche frage…was machen die eigtl. das jahr über? bzw. welcher ‚coup‘ (außer lasogga) ist denen eigtl. in den letzten jahren im männerbereich gelungen? und auch der jugendbereich strotzt derzeit nicht gerade vor ‚extraklasse’…


Raffa muss bleiben
9. Juli 2012 um 1:41  |  94864

@Seuchenvojel

Wenn er immer spielt, wie im Relegations-Rückspiel, kann er von mir aus noch 10 Jahre bleiben! Leider hast Du Recht, dass Ramos als Alternativ-Geldquelle durch die grottenschlechte Rückrunde wegfällt und kein andere da ist, der was bringt. Hubnik, Niemeyer oder Lusti könne auch nicht verkauft werden. ABerr vielleicht unterschreibt Ben morgen einen Vertrag hier und 10 Minuten später kaufen ihn uns irgendwelche Scheichs für 10 Mio weg. Dann können wir auch Raffa halten…


apollinaris
9. Juli 2012 um 1:45  |  94865

und ich dachte schon, ich sei allein..Seit 2 Jahren wünschte ich mir einen OM, der Raffael unterstützen/ersetzen kann. Baumjohann ist ein sehr guter Fussballer, der Potential für die 1. Liga hat. Ich glaube beinahe, ein Trainer wie Luhu käme ihm genau recht. Egal, welche Spielsystem gespielt wird: man braucht immer Spieler, die räumlich denken können, die schnelle Entscheidungen treffen können, die technisch versiert sind. Diese Spielertypen sind sehr selten – und auch, wenn keine Raute gspielt wird, mit echtem 10er-braucht es diese Spieler, die ein gutes Passpiel haben und Drang nach vorne. Baumjohann habe ich selten gesehen, aber jedesmal hat mir seine Art zu spielen, seine Ballfertigkeit gefallen. Er ist mir jedes Mal aufgefallen. Der passt. Bei Alla passe ich, weil ich mich zu schlecht erinnere, nur Pressefetzen im Kopf habe. Beim Ösi-Stürmer stellen sich meine Nackenhaare quer: wer derart schlechte 90 Minuten hinlegen kann, dem fehlt etwas…wer aber nach so einer desolaten Leistung ein derartiges Interview abliefert, den möchte ich gar nicht. Groß-und Schönredner hatten wir genug. Ich würde mich über eifrige und selbstbewusste Jungen freuen, die auch den Mut haben, bescheidener zu sein..


trikottauscher
9. Juli 2012 um 1:46  |  94866

…selbst wenn die b-jugend deutscher meister wurde: außer dem torwart hat da bei hertha niemand wirklich den kopf rausgestreckt. im gegenteil: mMn war stuttgart im finale spielerisch haushoch überlegen und hat nur mit viel pech gegen einen formidablen hertha-torwart in diesem spiel verloren. will nichts miesmachen. habe ich vor ort aber klar so gesehen und empfunden…


Raffa muss bleiben
9. Juli 2012 um 1:47  |  94867

@Trikottauscher

Komisch, dass wir uns mal wegen irgendwas hier in den Haaren hatten. Weiss nicht mehr was es war, aber um spielerpersonelle Dinge kann es nicht gegangen sein… 😉

Im Ernst, ausser Lasso kann ich mich zuletzt an die „goldene Generation“ erinnern. Danach kam weder aus unseren Reihen noch von ausserhalb irgendein talentierter Youngster. Ich hjoffe ja, dass aus der jetzigen U17/U19 noch jemand nachkommt. Aber im Moment fehlt da der Glaube. Vielleicht würde ein andere U23-Trainer den Übergang für die Jungs besser hinbekommen als Heine. Der hat sich mMn längst abgenutzt und stellt eigentlich nur noch einen hohen Kostenfaktor dar…


Herthas Seuchenvojel
9. Juli 2012 um 1:52  |  94868

@Raffa muss bleiben

ABER 😀

nein, diesmal keins
wenn die Scheichs ihn danach wollen, nur zu
dann geb ich dir gerne einen für Raffas gesicherte Finanzierung aus 😉


trikottauscher
9. Juli 2012 um 1:58  |  94869

@Rmb
wir hatten uns mal in den haaren? kann mich nicht erinnern. ich sehe halt einiges (spätestens seit der seuchensaison) sehr kritisch. und das, wie ich nach wie vor finde, vollkommen zurecht!!! zumindest, solange ich nicht eines besseren belehrt werde. durch gute leistungen und erfolge gepaart mit perspektive… wurde lang genug rumgestümpert…


Raffa muss bleiben
9. Juli 2012 um 2:00  |  94870

@Seuchenvojel

Werde Dich dann dran erinnern ! 😉

N8 @all


Raffa muss bleiben
9. Juli 2012 um 2:04  |  94871

@trikottauscher

Hab ich Dich mit dem anderen „TT“ verwechselt? Mit dem war das ja gerade erst… Wenn ja dann sorry und auf weitere nette „Gespräche“.


trikottauscher
9. Juli 2012 um 2:16  |  94872

@Rmb …kann sein. auch egal. bin nicht nachtragend.
@all
muss auch dringend in die heia. schöne träume…


Ben
9. Juli 2012 um 9:03  |  94873

zum Thema Scouting: Darüber rege ich mich nun auch schon seit längerer Zeit auf.

Als das Thema dann mal zur Sprache kam in einer Expertenrunde war die Aussage: Bei Hertha ist nicht das Scouting das Problem, sondern die Ignoranz den Scouts gegenüber.

Die Vorschläge Kluge, Ndjeng etc. Kommen sicherlich nicht von Hertha Scouts, sondern von J-Love . Preetz weiß es wie immer besser! Er hört anscheinend ausschließlich auf die Trainer. Das war bei favre und babbel schon so und wird auch unter Luhu nicht zum Erfolg führen.


Stumpy
9. Juli 2012 um 9:12  |  94874

Wenn der Manager aber Spieler verpflichtet, die der Trainer nicht will, dann ist das Geschrei aber noch größer.
Wer muß den mit der Mannschaft arbeiten und im Nichterfolg als erster den Kopf hinhalten?


backstreets29
9. Juli 2012 um 9:23  |  94875

Dass ein Trianer eine Wunschliste an Spielern hat, ist ja nichts Verwerfliches oder Ungewöhnliches.
Es fällt halt bei Hertha nur auf, dass aus dem Scouting generell wenig umgesetzt wird.

Lasogga wurde von Widmayer „entdeckt“
Kachunga weil man gegen ihn gespielt hat,
einzig jetzt Dirin (schreibt man den so) weiss man nicht wie der Transfer zustande kam .


Ben
9. Juli 2012 um 9:37  |  94876

preetz ist der chef und muss sich durchsetzen . Hat der Trainer eine gute Idee, na super! Aber der Manager muss eigentlich die Spieler ranholen und mit dem Trainer absprechen ob er mit denen arbeiten kann. Der Trainer soll trainieren und nicht die Mannschaft planen. Dann könnte man gleich das englische Modell wählen und Preetz wäre überflüssig.


backstreets29
9. Juli 2012 um 9:40  |  94877

Das seh ich anders @Ben
Der Manager soll die Möglichkeit eienr Verpflichtung prüfen und die vertraglichen Rahmenbedingungen abklopfen bzw verhandeln.

Der Trainer gibt seine Vorgaben an die Scoutingabteilung, die ihm dann Vorschläge unterbreitet.

Bei Hertha scheint das anders zu laufen


kraule
9. Juli 2012 um 9:44  |  94878

Guten Morgen,

für die drei o.g. Spieler braucht man keine Scoutingabteilung. Die kennt man als Experte wohl auch so 😉

Baumjohann mit Allagui zu vergleichen geht schon mal gar nicht. Das wäre so als würde man Kraft mit Franz vergleichen 😉

Aber, ich glaube man bräuchte Beide!
Ich weiß, ich weiß……woher das Geld usw.
Ich sage auch nur man bräuchte Beide.
Baumjohann in diesem Team, könnte wertvoller als Raffa werden und Allagui ist ein ganz anderer Typ wie Lasso oder Ramos.
Beide sind auch absolut tauglich für Hertha sowohl in der 2. wie auch in der 1.Liga zu spielen. Sollten wir dort wieder spielen 😉


kraule
9. Juli 2012 um 9:47  |  94879

@Ben,

Sorry!
Natürlich muss in diesem Fall der Trainer die Mannschaft planen.
Er hat den Auftrag Aufstieg bekommen.
Allerdings sollte dem Manager ein Veto-Recht zustehen und das wird auch ausüben 😉


kraule
9. Juli 2012 um 9:48  |  94880

…und das wird er auch ausüben


trikottauscher
9. Juli 2012 um 9:50  |  94881

@all
moinsen! interessantes thema: ’spielerakquise/scouting-system‘ bei hertha…


S.C. aus B. in Tmphf.
9. Juli 2012 um 10:21  |  94882

Ben
9. Juli 2012 um 10:21  |  94883

man kann doch nicht die Aufstiegsplanung einem Trainer in die Hand geben der gerade mal einen Monat im Verein ist. Preetz sollte die Stärken und Schwächen der Mannschaft kennen und dementsprechend Ideen haben. Vorschläge des Trainers betrachte ich als Bonus. Trainer holen gern ihre ehemaligen schützlinge und das kann nicht immer gut sein. Sagt einem der Name Cesar was?


9. Juli 2012 um 10:27  |  94884

kraule
9. Juli 2012 um 10:27  |  94885

@Ben

Deine Meinung! 😉
Kann ich leider nicht teilen.
Ist aber auch nicht schlimm,oder ? 😉

Fakt ist und das ist üblich (in unserer Situation-Abstieg mit all den Nebengeräuschen), dass der Trainer die Mannschaft plant und diese dann mit dem Manager durch spricht.
Aber der Trainer plant und nicht der Manager.
Wie gesagt, ich rede von unserer Situation und vom Zustand der Abstiegsmannschaft.


Kamikater
9. Juli 2012 um 10:32  |  94886

Alle drei sind Spieler, die den Ball ständig tragen und nicht abspielen. Alle drei passen nicht und sind von Typ her Söldner, auch wenn Maierhofer einem Aufstieg am ehesten zuträglich wäre.

Was viele hier immer vergessen: Es geht in Liga 2 nicht um einen Titel, nicht um Schönheitspreise. Wenn ich da an unsere Spiele in Frankfurt, bei Union, in Ingolstadt, bei 1860 und andere denke, das war Kampf, mehr nicht. Da brauchst Du im Zweifelsfall eben doch mal einen großen Mann, der vorne irgendwie ein Ding macht.

Da hilft uns eben ein Kachunga nicht weiter, auch wenn der uns allen fürs Auge am meisten Freude bereiten wird.

2.Liga bedeutet, dass sich die Teams gegen uns weit zurückziehen werden und kontern. Da werden also 20 Flanken pro Spiel geschlagen, hoch, in die Mitte. Was anderes spielt Bayern mit Pizarro, Mandzukic und Gomez auch nicht. Hier passt der Vergleich sogar.

Das ist eben Arbeit und da helfen Zauberer im Sturm nichts. Dass Fürth das mit schnellem Fussball geschafft hat, liegt allein daran, dass man die immer wieder unterschätzt hat. Uns wird man von Anfang an die überhebliche Aufstiegsrolle zuweisen, wie immer angeblich, weil wie große Sprüche machen, was wir aber seit Hoeness nicht mehr gemacht haben. (Gruß an die Medien – „Aufwachen!“)

Es wird auch sehr auf das schnelle überbrücken des Mittelfelds ankommen. Raffa hatte immer die Bälle zu lange gehalten. das ging gar nicht. Hier heißt es schnelle spielen. Nur so kann man überhaupt auch selbst mal gegen die direkten Konkurrenten kontern, wie St.Pauli, Lautern, Köln und 60. Da wird ein Ben-Hatira und ein Ruka nochmal sehr wichtig.

Ansonsten wäre mir ein anderer Stürmer lieber, keiner der genannten, aber bis es soweit ist, müssen Verkäufe unsere Kasse füllen. Ich allerdings habe weitaus mehr Angst vor den Finanzen im kommenden Jahr, wenn wir zwar aufgestiegen sein könnten, aber überhaupt kein Geld mehr haben, um in der ersten zu bestehen, wenn wir denn die Lizenz erhalten sollten.


Slaver
9. Juli 2012 um 10:34  |  94887

Ist ja auch wichtig, dass der Trainer die Mannschaft plant. Er soll ja schließlich damit erfolgreich spielen lassen und braucht für seine Ideen die richtigen Spieler. Spieler zu holen mit denen der Trainer nix anfangen nutzt keinem was.

Und im Zweifelsfall muss halt auch der Trainer bei Misserfolg den Kopf als erstes herhalten.


Ben
9. Juli 2012 um 10:50  |  94888

@slaver: bei hertha kannst Du vereinfachen! der Trainer muss immer den Kopf hinhalten 🙂

@kraule: ist nicht schlimm. Werde es überleben!


L.Horr
9. Juli 2012 um 11:01  |  94889

…. ich denke folgende Abläufe sollten obligat sein .

1.) Hertha gibt Zielsetzung , Konzept und wirtschaftlichen Spielraum vor ;
hierfür wird ein Trainerprofil erstellt.

2.) Der Trainer empfiehlt Spieler und bewertet eventuell vorgeschlagene Transfers.

3.) Der Manager-Sport würdigt des Trainers Entscheidungen und wägt diese mit den Vereinsvorgaben ab.

4.) Gewollte Transferentscheidungen , resultierend aus der Zusammenarbeit Trainer und Manager werden ab einem vorgegebenen Volumen dem Präsidium zum abnicken vorgestellt.

Zu Raffael :
Für die derzeit kolportierten 7 Mio € Transfererlös wird dieser Spieler verramscht.

Raffael , der in knapp 5 Jahren in Berlin seine absolute Bundesligatauglichkeit bewiesen hat , eine rare , wertvolle , kreative Spielposition ausfüllt , noch 2 Jahre Vertrag besitzt , selbst für Bundesligaverhältnisse „nur“ etwa 1,5 Mio € Jahresgehalt verdient und für dessen Anschaffungskosten selbst knapp 5 Mio € investiert werden mussten ,
muß im Ergebnis 9-10 Mio € Transfererlös einspielen.

Die Gehaltskosten Raffas können kein Verscherbelungs-Argument sein , den selbst ein auf dieser Position annähernd gleichwertiger Spieler wird nicht entscheidend weniger verdienen wollen.

Nur 7 Mio € Ablöse wären für mich ein mittelschwerer Skandal !


Slaver
9. Juli 2012 um 11:02  |  94890

Andreas Ottl wechselt zum FC Augsburg. Soll heute lt. „Kicker“ bekannt gegeben werden. Die armen Augsburger.


ist Hase
9. Juli 2012 um 11:08  |  94891

Find‘ ick juuut… das man bei Hertha Spieler zum Leistungsträger macht, welche man später weder behalten noch ersetzen kann! Das hat Zukunft Herr Preetz, aber Sie denken sowieso nur bis zum (vermeintlichen) Aufstieg, der Ihnen einmal mehr den Job retten soll.

… nur diesmal werden Sie, nach dem (so/s.o.) programmierten darauffolgenden Abstieg, selbigen verlieren! Davon bin ich überzeugt, das wünsche ich mir. Eine weitere Erpressung durch unseren Mäzen… ähhh Präsidenten, wird sich das Wahlvolk hoffentlich auch nicht noch ein mal unterwerfen.

Schade das ein weiters Jahr ins Land gehen muss und dem Verein weiterer Schaden zugefügt wird.

Allerdings könnte man von „Licht am Ende des Tunnels“ sprechen, wenn man hört das Stefan Maierhofer, der Riese aus dem Wienerwald, künftig die Tore besorgen soll… ein Mal mehr stellt man hier die Weichen Richtung Chancenlosigkeit in BL1. Vielleicht wäre es sinnvoller und ehrlicher gewesen mit einem soliden Konzept anzutreten, bei dem man nicht das gemeine Fanvolk mit Plätitüden von „DIREKTEN Wiederaufstieg“ blendet, ohne jede Vorstellung wie man später „drin bleiben“ will.

Das Team hat inzwischen REINES Zweitliga-Niveau – so wird in BL1 nur mit sehr, sehr, sehr viel Glück (was wir seit Jahren nicht haben) etwas zu holen sein. Hinterher wird man einmal mehr festellen: ups der Auf- und Wiederabstieg hat uns mehr gekostet als eingebracht…

Froh in die Zukunft!

ps. ich lese so oft: „wenn Kachunga einschlägt, sollte man versuchen ihn zu verpflichten“, welche ein Treppenwitz! BMG will Kachunga nicht mal ohne richtigen Leistungsnachweis gehen lassen – wie man sehen kann (keine KO).

Des weiteren würd mich mal interessieren von welchem Geld er gekauft werden soll, wenn er Leistungs gezeigt hat und damit nochmals teurer wird? … vielleicht von dem Geld das wir jetzt schon nicht haben? … vielleicht von den Prämien und diversen Nachzahlungen an viele Spieler, welche im Aufstiegsfall auf Hertha zu kommen? 🙂

pps. wenn BMG nicht total doof ist und EK tatsächlich einschlägt, verlängern sie im Winter, machen sie das nicht werden sie ihn auch mit ein Jahr Restvertrag sehr gut verkaufen – es wird potentere Vereine als Hertha geben die Interesse haben werden.

Und ganz zum Schluss noch an die Träumer: EK wird sich innerhalb nur eines Jahres, auch nur mit geringer Wahrscheinlichkeit in Berlin und seinen sexiest Klub ever verlieben.

Der Vgl. mit Lasogga darf gern unterbleiben, das war ein anders gelagerter Fall.


L.Horr
9. Juli 2012 um 11:12  |  94892

Edit zu Raffael :

Er ist „erst“ 27 Jahre alt , mit der Weile ein akzeptabler Imageträger Hertha´s , bei den Fans für Hertha-Verhältnisse beliebt und hat nach anfänglichen Abwanderungsgedanken ( nie mehr 2.Liga) ein Verbleib in Berlin nicht mehr ausgeschlossen weil ihm die hiesigen Rahmenbedingungen überzeugen.


kraule
9. Juli 2012 um 11:25  |  94893

Raffa und Ramos,
ich weiß jetzt gibt es dresche für mich,
sehe ich schon lange als absolut überschätzte Spieler! Ich habe schon immer geschrieben, dass die SAF uns unter dem Strich nicht gut tut.
Zahlen Statistiken, schön und gut, aber wie viele Punkte haben die (ohne Frage) nicht nur eingefahren, sondern auch gekostet?

Raffa bremst das Spiel und über Ramos bin ich schon Leid mich weiter zu echauffieren.

Sollten Beide zusammen 10 Mio bringen, wäre das die eine der wenigen guten Leistungen von Preetz.

Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang oft an Kacar. Der wurde in div. Foren schon als 15-20 Mio Spieler gehandelt und nun?
MW: 4 Mio !

Ich denke zu einem weiterem Schnitt gehört, dass die Beiden uns verlassen, so sie denn jemand haben will.

Ich betone hier ausdrücklich, dass ich mir vorstellen kann die Beiden schlagen in anderen Vereinen gut ein! Hier bei uns wird das nichts mehr.


ist Hase
9. Juli 2012 um 11:28  |  94894

Und ist Kacar Südamerkaner?

Pauschalisierung und recht unclevere Nationalitäten-Debatte!


apollinaris
9. Juli 2012 um 11:29  |  94895

@L. Horr: ich hatte deinen Beitrag nicht ganz verstanden. Eine Ablöse von > 7 Mill. wäre ein Skandal?
-weil er für Hertha mehr Wert hat?
oder
– weil sein Tranferwert deutlich höher ist?

– Ich glaube nicht, dass Raffa vergleichsweise mehr Wert hat als 5-6 Mio, auch, wenn er seit Jahren Herthas bester und komplettester Fussballer ist.- Insofern wäre es für mich objektiv gesehen, kein Skandal.
– Wenn Raffael bleiben möchte und es keinen Verein gibt, der mehr bezahlt, neige ich auch dazu, ihn lieber zu behalten.
– Aus Raffas Sicht aber, kann es nur eine Entscheidung geben..


kraule
9. Juli 2012 um 11:41  |  94896

@ist Hase,
ich hoffe du schiebst mich nicht eine bestimmte Ecke!!!
In diesem Falle sind es die Spieler der s.g. SAF, was hat das mit der Nationalität Kacars zu tun?
Was hat das überhaupt mit Nationalität zu tun?
Diese Art Debatte mit mir solltest du ganz schnell beenden. Führe diese Diskussion mit Menschen die das auch verdienen, Danke.


Traumtänzer
9. Juli 2012 um 11:49  |  94897

OT: Testspiel gegen Juve
Lustig, dass es von unserem Verein dazu immer noch keinen Piep gibt.
Der (bestätigende) Link auf der Juve-Seite wurde hier bereits geposted und auch die Medien (wie z.B. die Mopo) berichten darüber ja inzwischen ganz unverhohlen… vielleicht ist Hertha BSC auch so was wie ’ne Fußball-Behörde? 🙂


Silberrücken
9. Juli 2012 um 11:52  |  94898

RaRa können ihre Qualitäten nicht ausspielen, weil die mind. einen weiteren OM benötigen; und andere ballfertige Spieler fehlen. Weiterhin fehlt die Laufbereitschaft der Mitspieler.


apollinaris
9. Juli 2012 um 11:53  |  94899

@istHase: bzgl Naationalitäten..Wie kommst du denn da drauf??


ist Hase
9. Juli 2012 um 11:56  |  94900

@ kraule

öööhm hab ich was verpasst oder hats DU (!) hier eine Nationalitäten bzw. Herkunftseinordnung gebracht?

Gerade weil du wie folgt einleitest: „Ich habe schon immer geschrieben, dass die SAF uns unter dem Strich nicht gut tut.“ … und dann umschwenkst auf Kacar, habe ich dich vor die Frage gestellt.

Und: nein, nicht ICH „dränge“ DICH in eine Ecke, sonder du artikulierst dich schlicht uneindeutig und missverständlich. Die Aspekte der Herkunft haben sicher nur bedingt mit der tatsächlichen Spielweise zu tun.

Deshalb empfehle ICH DIR hier etwas „ganz schnell zu beenden“ und dich beim nächsten Versuch schlicht auf die NAMEN der Protagonisten deine Analyse zu beschränken! Dann passiert sowas auch nicht… und nach deinen diversen Posts, halte ich dich für clever genug das einzusehen!

ps. das DU MIR hier was an die Backe nageln möchtest, ist wohl ein dümmlicher Scherz oder?!


Drokz
9. Juli 2012 um 11:56  |  94901

Nehmen wir an, dass Raffael wirklich für 7 Mio geht, wären von den 13Mio Unterdeckung „nur“ noch 6 Mio übrig. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe kommt die Unterdeckung in erster Linie auch durch das extrem konservative Minimalistenplanen zustande, also Pokal 1.Runde raus und nen Zuschauerschnitt von TB Berlin. Also schon mit nem Sieg über Worms (die in ihrem Forum übrigens von nem Sieg ausgehen^^) und ner ordentlichen Zuschauerkulisse reduziert sich das Etatloch nochmals. Ich seh da durchaus Luft für Allagui, der ja nicht für 1,9 sondern eher 1,3-1,5 wechseln wird.
Allerdings wird dann beim vom Jlu prä…dings.. angestrebten 4-4-2 das Geld knapp für den 4ten Stürmer. Da müsste dann wirklich das beste der U23 herhalten.


Dan
9. Juli 2012 um 11:59  |  94902

Hmm dritter Tag in Folge ohne Hertha BSC Artikel in der MoPo Printausgabe.
——

Mein Verständnis von Manager und Verein ist es eine Philosophie zu entwickeln (egal welche) und dann die Weichen entsprechend zu stellen.

D.H. wollte und hat dem Verein Struktur verpasst und an die Top 6 Clubs Deutschlands geführt. Den finanziellen Hurra-Kurs den er dafür fuhr, hätte aber mit CL Plätzen refinanziert werden müssen.

Diese Rechnung ging nicht auf.

Die neue Vereinsphilosophie lautete dann, den Hurra-Kurs aus finanziellen Gründen zubeenden, Geld einzusparen (besonders im Profi-Lizenz-Bereich) und mit Favre wähnte man sich den Typ A. Wenger.
Wer in der Phase die Nerven verloren hat ist egal, jedenfalls wurde aus der temporären Delle ein Crash und jede noch so gut gemeinte und wichtige Philosophie ist über den Haufen geworfen. Denn die Konsolidierung mir 30 – 35 Millionen Schulden klappt wohl nur in Liga 1 mit mittleren Plätzen.
Vom schön ruhigem „wir halten die Klasse“ mit einem soliden Kader und Einbau ein bis zwei Spielern aus dem Jugendbereich ging es direkt ins gehetzte „sofortiger Aufstieg“

Will sagen, zur Zeit kann ich verstehen, dass es keine langfristige sichtbare Vereinsphilosophie gibt. Alles wurde/wird zur Zeit entweder dem sofortigen Aufstieg oder danach dem „drinbleiben“ untergeordnet.

Für mich gestaltet sich zur Zeit die Möglichkeit einer langfristigen Philosophie / Strategie erst wieder wenn, Hertha BSC aufsteigt und ein bis zwei Jahre in Liga 1 überlebt oder wenn Hertha BSC egal wie akzeptieren muß, dass Liga 1 zu erreichen nur mit finanziellen Mitteln nicht mehr zustemmen ist und zu einem Neuaufbau gezwungen wird.

Der „Big Spender“ ist noch eine wage andere Möglichkeit.

Die temporär vermittelte Strategie ist, mit Trainer J-Lu einen Trainer zuholen, der beides kann (Aufsteigen und drin bleiben) und das mit „offensiven“ Fußball. Finanziell gezwungen ist man mit mehr Jugendspieler zu planen, also was uns beim letzten Aufstieg auch sehr geholfen hat, die Bank, wird diesmal meines Erachtens vom Namen her dünner besetzt sein.
Mein großes Fragezeichen für die Saison.

Das die Planung des Kaders, dann zusammen mit dem Trainer erfolgt ist für mich wie wohl auch @kraule klar. In wieweit eine Spielerplanung eines Managers voranschreiten kann bzw. zum Abschluß gebracht wird, der weder seinen nächsten Trainer noch seine Spielklasse kennt, stelle ich mir schwierig vor.

Wenn mir dann als Trainer, die Vorgaben gegeben sind wenig Geld, Verkauf von „Stützen“ und der zweite Anzug aus vielen Jugendspielern, dann kann ich es verstehen, dass ein Trainer sich seine Korsettstangen aus ehemaligen vertrauten Spielern besorgt.

Ich bin aber auch Vielversteher, daher „muss“ ich auch nicht richtig liegen.

Zum Abschluß noch was zum Scouting. Ich möchte nur kurz darauf hinweisen, dass wir da vor drei Jahren richtig fett entlaubt wurden und vielleicht auch sehr viel an Netzwerk verloren gegangen ist.


ist Hase
9. Juli 2012 um 12:00  |  94903

Ergänzung: diese Nachfrage war im Übrigen eher LOGISCHER Natur. 1. wird über die die negativen Seiten der SAF philosophiert und als zusätzliches Beispiel für einen Marktwertverfall wird mit Kacar weiter argumentiert…

Ich hatte keineswegs den Eindruck das hier Vorbehalte gegen bestimmte Nationalitäten herrscht sondern FÄLSCHLICHERWEISE überhaupt ein Bezug zur Herkunft hergestellt wurde obwohl es um Sportliches gehen sollte!


kraule
9. Juli 2012 um 12:11  |  94904

@ Hase,

verstehst du nicht, oder willst du nicht verstehen?
Die SAF hat eine eigene Spielweise, ist eine eigene Clique.
Wie Silberrücken richtig sagte, es fehlen die Spieler etc. ……….
Habe ich im übrigen auch schon oft geschrieben:
Klasse Fußballer, zumindest Raffa, aber passt nicht in unser Team und speziell ein Ramos, reißt mit dem Hintern wieder ein, was er zuweilen in anderen Spielen aufgebaut hat.
Von mir aus kannst du SAF auch durch Micky Mäuse ersetzen.

Und da einige der Meinung sind ein Raffa würde für 7 Mio verscherbelt sein und es käme einen mittleren Skandal gleich, diesen Spieler für nur 7 Mio zu verkaufen, habe ich darauf hingewiesen, dass er nicht der erste wäre der maßlos überschätzt wird. Beispiel Kacar.

Damit ist für mich unser Thema durch.


blauweiss1892
9. Juli 2012 um 12:16  |  94905

Offiziell: Ottl zu Augsburg!!!


isthase
9. Juli 2012 um 12:22  |  94906

Was verstehst du eigentlich nicht?

Eine solche Einordnung macht höchstens Sinn, wenn man zu faul ist Namen zu nennen. Genauso wenig würde es stimmen wenn ich sage: die Europäer versauen, was die SAF rausspielt oder unsere Osteuropäerabwehr hält die Null nicht…

So ich denke schon das du verstehst worum es geht also…


apollinaris
9. Juli 2012 um 12:28  |  94907

@hase: sorry, das ist echt übertrieben und ungemein ehrverletzend. Ich weiss, wovon ich rede, ich war selbst 5 Jahre beruflich in der Flüchtlingsarbeit und bin sehr hellhörig in diesen Fragen. Seit Jahren lese ich @kraule. Sei versichert: du liegst meilenweit daneben. SAF ist in diesem Blog ein geflügeltes Wort, seit Jahren schon-und völlig immer wertneutral gemeint gewesen. Und Kacar nennt kraule in einem inhaltlichen Zusammenhang, wie kommst du nur auf soch seltsamen Zusammenhänge?? Nochmal: was du da machst, ist extrem ehrverletzend. Mit solchen Dingen, geht man sensibel und ernsthaft um, ansonsten verwässert man dieses Thema. Ich bin da nämlich sehr sendungsbewusst.


apollinaris
9. Juli 2012 um 12:29  |  94908

inhaltlich werde ich @kraules Einschätzung zu Raffa nie verstehen-aber da geht´s um Fussball.


Dan
9. Juli 2012 um 12:31  |  94909

@apollinaris // 9. Jul 2012 um 12:29

Wir würde es sonst auch sonst bis zu hitzigen Diskussionen kommen. 😉


Dan
9. Juli 2012 um 12:32  |  94910

Verschenke ein sonst.


apollinaris
9. Juli 2012 um 12:33  |  94911

@dan: manchmal muss man einem Kollegen einfach auch mal beispringen, wenn ihm Unrecht geschieht oder?


Blauer Montag
9. Juli 2012 um 12:35  |  94912

„RaRa können ihre Qualitäten nicht ausspielen“. Das stimmt. Die beiden sind seit 3 und 4,5 Jahren bei HERTHA. Dass das Zusammenspiel nicht klappt, wird es auch an diesen beiden selber liegen, und nicht nur an ihren Mitspielern.

Nur als reiner Höflichkeit und um seinen Verkaufswert in der Öffentlichkeit nicht zu schmälern, sage ich zu Raffael weiter nix. Ich freue mich schlicht auf den Tag, wo dieses Thema ein für alle Mal vom Tisch ist.


kraule
9. Juli 2012 um 12:37  |  94913

@apo,
danke. Das hat an dieser Stelle gut getan.

Zu Raffa, er ist jemand der polarisiert und das führt zuweilen zu unterschiedlichen Meinungen 😉

Aber du weißt, ich sehe in seiner Person mit einen der besten Fußballer die Hertha seit langem hatte.
Ich bin halt nur der Meinung er passt, oder passte bisher nicht zu den Hertha Mannschaften. Ball halten, nicht abgeben, Spiel langsam machen… und er machte Herthas Spiel berechenbar., nahm andere Spieler mit seiner Spielweise aus der Verantwortung.
Ich weiß und will, dass Spieler Verantwortung übernehmen, aber nicht an sich reißen.

Aber sei gewiss, ich kann auch deine Betrachtensweise nachvollziehen 😉


apollinaris
9. Juli 2012 um 12:42  |  94914

@krauke: 😉


apollinaris
9. Juli 2012 um 12:43  |  94915

sorry, für das „k“..bin in Eile 😀
bis später dann…


Blauer Montag
9. Juli 2012 um 12:43  |  94916

Jepp @kraule um 12:37.
Wie ich soeben lese, habe wir beide anscheinend das gleiche Bild von Raffael.


ist Hase
9. Juli 2012 um 12:46  |  94917

Wäre doch echt nett wenn der Redakteur meinen durchaus erklärenden Post noch freischaltet. Dann kann sich die Gemeinde der „Ehrverletzten“ auch ihr Bild von dem machen worum es geht…

Da wäre das Selbe als würde ich permanent davon sprechen, das unsere Osteuropäerabwehr uns auch nicht gut tut und die Deutschen stets verspielt haben, was die SAF herausgeholt hat und demnach uns ebenfalls nicht gut tut…

Ich habe NIE gesagt der Kraule ist Nationalist, alles was ich gesagt habe ist das eine solche Verkürzung nur Faulheit darstellt und fälschlicherweise einen Herkunftsbezug herstellt der unterlassen werden sollte.

Schönen Tag!


Dan
9. Juli 2012 um 12:58  |  94918

@apollinaris // 9. Jul 2012 um 12:33

Eigentlich meinte ich nur die Sichtweise Raffael.

——
Beim SAF – Thema ist die Richtigstellung voll korrekt, aber sehe ich als ein „Frau Zwiebel“ (ehe. Klatschhausmeisterin in der Lüderitzstr.) oder „den ganzen Tag mit dem Kissen auf dem Fensterbrett aus dem Fesnster gucken“ Einwand.

Scheinbar ist dem Blogger @ist Haase der Text aber falsch rübergekommen und daher sein Einwand. Aber definitiv wäre ein Nachfragen angenehmer gewesen, als eine „Beschuldigung“ in den Raum zustellen.


Dan
9. Juli 2012 um 13:02  |  94919

@ist Hase // 9. Jul 2012 um 12:46

Oops – Gut, dann streiche bitte meine „Beschuldigung“ . 😉


apollinaris
9. Juli 2012 um 13:10  |  94920

@hase: nur gang kurz: SAF ist wertfrei political correctness (von welchem poltischem Lager auch immer) ist oft irritierender als ihr Gegenstand der kritik. Und wenn du dich unklar ausdrückst und Menschen damit verletzt, musst du sie nicht zur „Gemeinde der Ehrverletzten“ machen, sondern vielleicht auch mal ernst nehmen.
Manchmal liegt man eben falsch und sagt sorry..Verpasste Gelegenheit?
@dan: da kam ich aus dem Mus-Topf… 😀


hurdiegerdie
9. Juli 2012 um 13:12  |  94921

Also, das Pirlo Angebot war wohl eine Ente……


Dan
9. Juli 2012 um 13:16  |  94922

@Hurdie

Ich bitte Dich, da holen die Sammer den Jugend-Guru und der soll Pirlo für 10 Mille holen?

Der holt eher die Buddha Figuren von Klinsi aus dem Lager und stellt die bei der Bayern Akademie auf. 😉


ist Hase
9. Juli 2012 um 13:28  |  94923

Ob du das als „correct“ einstufst ist mir herzlich egal. Ich habe dir Gegenbeispiele genannt, die dir einleuchten sollten. „Die Deutschen haben dies oder das falsch gemacht und tun uns nicht gut“, noch besser käme wohl die Formulierung die „Berlin-Fraktion hat’s versaut“ an… wäre aber ebenso korrekt wie „SAF“…

Also die Gelegenheit ist günstig einzusehen das diese Pauschalisierung per Herkunft wg. anerkannter Faulheit der letzte Sche.iss ist, auch ohne jeden nationalen Einschlag! Denn was ist das Ergebnis (häufig aus den selben „Federn“): „So Wundertüten aus Südamerkia, Osteuropa etc. will ich hier nicht sehen“, da vermute ich auch nicht Nationalismus, sondern schlichte Beschränktheit (aber nicht das ihr das jetzt auf euch bezieht 🙂 ).

Sooo und könnten wir es uns leisten, würden wir wohl unsere SAF noch ausbauen – zum Glück muzss man bei der Lage des Vereins nicht darüber auch noch nachdenken… „Willkommen Stefan Maierhofer, du Österreichisches Goldstück.“

Der soll ja nun zum Glück doch nicht kommen…

Zitat:

„Post von salzburg12.at auf FB: Neuigkeiten von den Spielern gibt’s heute auch noch: David Mendes da Silva ist neuer Kapitän des FC Red Bull Salzburg – Stefan Maierhofer, Alex Walke und Ibrahim Sekagya bilden gemeinsam mit David den Mannschaftsrat, wie uns Trainer Roger Schmidt gestern mitteilte.“

So und nun misch dich mal wieder raus apo, denn ich hatte dich ja nicht mal angesprochen. Ich lese Kraules Posts auch schon eine Weile, kann ihn daher einordnen und betone NOCHMALS das ich ihm NICHTS nationalistisches unterstellt habe.

ps. da ihr ja beide bereits erwachsen seit, könnt ihr auch ohne Reflektion weitermachen wie es euch passt. 🙂


jap_de_mos
9. Juli 2012 um 13:42  |  94924

@isthase: Verstehe dein Anliegen. Finde aber nicht, dass diese Verkürzung an der Stelle ein Problem darstellt. Denn es geht ja nicht um Südamerikaner generell, sondern um die drei, die zurzeit (noch) bei uns angestellt sind. Es ist auffällig, dass sie viel gemeinsam machen und auf dem Platz sehr aufeinander bezogen sind. So entstand der Eindruck einer Clique. Und wie jede, hat auch diese irgendwann einen Spitznamen bekommen, den man zudem noch wunderbar abkürzen kann.
Natürlich hat das mit Faulheit zu tun. Genau wie die Abkürzung „RaRa“ oder jede andere Abkürzung der Welt. Du machst da ein großes Fass auf, das hier nicht hin gehört. Meine Meinung.
Was hier – wieder meiner Meinung nach (!) – hingehört, ist die INfo bezüglich Maierhofer. Bin froh, wenn wir ihn nicht holen. Nicht so sehr ob mangelnder Qualität, sondern weil die Fans ihm schlicht keine Chance geben würden. Nach Wichniarek und Friend wäre das von Vornherein zum Scheitern verurteil fürchte ich.
Nebenbei bin ich kein Fan von ihm, aber halte ihn durchaus für einen brauchbaren Stürmer.


jap_de_mos
9. Juli 2012 um 13:42  |  94925

Ergänzung: Danke für die Info! 🙂


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 13:43  |  94926

@Dan

Als guter Freund vom Klinsi lässt Sammer die Buddhas bestimmt da, wo sie schon sind oder mit großem Tamtam zerstört werden… 😉


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 13:44  |  94927

ich kaufe ein „oder mit großem Tamtam zerstören“…

Verdammte Grippe…


playberlin
9. Juli 2012 um 13:47  |  94928

@ ist Hase

Dafür, dass du hier ziemlichen Nonsens absonderst, lehnst du dich ganz schön weit aus dem Fenster. Vielleicht solltest du dir die Beiträge noch einmal in Ruhe durchlesen. Wenn du dich dann immer noch im Recht fühlst und einlenkst, ist dir offensichtlich nicht mehr zu helfen.

P.S.: Mische mich ungern und äußerst selten ein. Besonders ignorante Beiträge erfordern aber besondere Maßnahmen 🙂


Bakahoona
9. Juli 2012 um 13:59  |  94929

@all – Friede sei mit euch 😉


Blauer Montag
9. Juli 2012 um 14:03  |  94930

Ich kaufe dir ein „nicht“ @playberlin.
Für mich macht folgende Aussage Sinn um 13:47.
„Wenn du dich dann immer noch im Recht fühlst und nicht einlenkst, …“

P.S. wie deines 😀


playberlin
9. Juli 2012 um 14:04  |  94931

@ BM

Das fehlende „nicht“ bekommst du sogar geschenkt 🙂


Blauer Montag
9. Juli 2012 um 14:07  |  94932

Termine Profis

Mo. 02.07.12 16.00 Uhr Training
Di. 03.07.12 10.00 & 16.00 Uhr Training
Mi. 04.07.12 18.00 Uhr Testspiel Hertha BSC – FC Midtjylland
Do. 05.07.12 10.00 & 16.00 Uhr Training
Fr. 06.07.12 10.00 & 16.00 Uhr Training
Sa. 07.07.12 10.00 Uhr Training
So. 08.07.12 trainingsfrei

http://www.herthabsc.de/de/teams/trainingszeiten/page/151–151–.html

Vollauf überzeugend, die Aktualität dieser Webseiten. 🙁 🙁 🙁 🙁


Blauer Montag
9. Juli 2012 um 14:09  |  94933

Ich liiiiiiiiiiebe Geschenke 😀 ❗


ist Hase
9. Juli 2012 um 14:26  |  94934

Wundert mich etwas das einige es verstehen und andere, die sich sicher für intelligent halten und dies auch sind (reine Spekulation mienerseits)…

@ jap, das „Fass“ bestand zuerst lediglich aus einem logischen Hinweis, der anschließend angepisst verzerrt wurde. Das das Ganze in einer „Ehrverletzung“ und „Nationalismusunterstellung“ mündet, konnte ich nicht wissen.

Die „inneren Beziehungen“ sind für mich ziemlich belanglos und größtenteils sehr albern. Daher lese ich auch nur wenige Kommentare… richtig gute sind sowieso kaum dabei… ahhh doch zum Beispiel „Erster :)“ und „Blauer Montag sagt: mein Blog-Schriebskumpel hier hat doch recht, ich schreibe (der denke) doch das Selbe – ergo isses och rischtisch wa!“ 😀 Andereseits kann ich aber die Pflege hiesiger Stammschreiber die halbwegs lesbare Inhalte liefern schon verstehen…

Zur eurer Beruhigung: ich sehe meinen Fehler ausgerechnet hier etwas zu einem Thema zu sagen das mir aufstösst ein und verabschiede mich hiermit.


Blauer Montag
9. Juli 2012 um 14:36  |  94935

Bleib‘ locker @… Hase. 😉

Als Zeichen meiner Freundschaft schenke ich Dir exclusiv den neusten Fanartikel. Für die „Dritten“ die Haftcreme „Arne“, da bleibt immer etwas hängen. Wahlweise mit blauweißen Streifen für HERTHA-Fans oder grünweißen Streifen für Fans des VW Wolfsburg.


ist Hase
9. Juli 2012 um 14:37  |  94936

Die Schreibfehler hab ich „euch“ extra dagelassen damit ihr noch was zu tun habt während ich weg bin.

Blauer Montag liebt doch Geschenke so doll… 🙂

Die Frage an playberlin wobei ICH mich „aus dem Fenster lehne“ (bin ja nur noch mit klarstellen und erklären beschäftigt!) stelle ich mal rein rethorisch, sonst muss ich hier heute doch noch mal nachlesen. 🙁


jap_de_mos
9. Juli 2012 um 14:40  |  94937

@isthase: Wenn der „logische Fehler“ nicht in der Frage nach der Nationalität besteht, kann ich ihn nicht entdecken. Der Vergleichspunkt war die – angebliche 😉 – Überschätzung eigener Spieler, die der Realität nicht standhält. Kacar ist das Paradebeispiel dafür, denn er ist nun wirklich meilenweit davon entfernt, zweistellige Millionenbeträge einzuspielen, obwohl das damals von vielen Hertha-Fans erwartet wurde.
Ansonsten nerven mich manche OT-Beiträge auch, weil ich sie nicht verstehe o.ä.
Ich pflege keine Stamm-User o.ä., ich verstehe schlicht nicht, worauf du in deinem ursprünglichen Beitrag hinaus wolltest.
Ansonsten hoffe ich, dass du diesen Blog weiter mit bereicherst. Er lebt nämlich davon, dass viele hier mit schreiben, sich gelegentlich zoffen, wichtige Infos mitteilen (Maierhofer s.o. 😉 ) usw.
Also hoffentlich auf bald! 😉


hurdiegerdie
9. Juli 2012 um 14:41  |  94938

@ Dan // 9. Jul 2012 um 13:16

Sach ich doch (siehe gestern kurz vor Mitternacht). 😆


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 14:45  |  94939

ist Hase // 9. Jul 2012 um 14:26

„Daher lese ich auch nur wenige Kommentare… richtig gute sind sowieso kaum dabei…“

Und ausgerechnet Du trägst nun zur niveautechnischen Grenzwertunterschreitung bei…


cru
9. Juli 2012 um 14:48  |  94940

Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 14:50  |  94941

cru // 9. Jul 2012 um 14:48

Witzig, dass die Seite auch nur bei MoPo und B.Z. abschreibt… Bin gespannt, was von den sieben Mio überbleibt, wenn der geheime Investor seinen Anteil ausgezahlt bekommt…


playberlin
9. Juli 2012 um 14:54  |  94942

@ ist Hase

Du lehnst dich hier aus dem Fenster, indem du pauschal behauptest, die meisten Beiträge hier „hätten kein Niveau“, ob man deine Ansicht teilt und sie als korrekt einstuft, „sei dir herzlich egal“ etc.

Weitere Ausführungen zu deinem Auftreten spare ich mir, wir durften es ja während der letzten Stunden alle genießen.


9. Juli 2012 um 15:00  |  94943

@e-s:

„niveautechnischen Grenzwertunterschreitung“

19.08. waldbühne… 😉


Traumtänzer
9. Juli 2012 um 15:03  |  94944

OT 2: Juve-Testspiel jetzt immerhin schon mal auf der Facebookseite von Hertha BSC zu finden…


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 15:05  |  94945

@rasi

Nee, war schon in Kiel, dann 02.06. Wuhlheide und 24.08. HH… 😀


9. Juli 2012 um 15:10  |  94946

haha… 02.06. war ich auch in der wuhlheide, aber 19.08. abschluss wird bestimmt auch nochmal lustig…


Delann
9. Juli 2012 um 15:35  |  94947

Facebook: Die AOK Nordost präsentiert Juve – Hertha… Ah ja… Quelle: https://www.facebook.com/herthabsc


Delann
9. Juli 2012 um 15:37  |  94948

Und AOK Nordost als neuer Exklusiv-Partner vorgestellt… Jetzt weiß ich, warum die Krankenkassen nicht die zu viel gezahlten Beiträge zurückgeben wollen… 😉

Quelle: https://www.facebook.com/herthabsc


Inari
9. Juli 2012 um 15:44  |  94949

hm AOK Nordost neuer Partner? Gibts Rabatt für Spiele oder Fanartikel als AOK-Versicherter?


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 15:49  |  94950

@Inari

Hm, Karten vielleicht, wenn es einen eigenen Block gibt wie bei der DKB… Fan-Artikel kann ich mir nicht vorstellen…


Delann
9. Juli 2012 um 15:55  |  94951

Jetzt auch auf der Website: http://www.herthabsc.de/de/intern/exklusivpartner-aok/page/802–17–.html

Sportfive hat vermittelt… tztztzt…


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 16:02  |  94952

Delann // 9. Jul 2012 um 15:55

Sportfive hat vermittelt… tztztzt…

Das ist doch deren Job!


Delann
9. Juli 2012 um 16:20  |  94953

E-S: Ich weiß… dafür machen sie ja auch die Hand auf…


Sir Henry
9. Juli 2012 um 16:31  |  94954

@Delann

Klar, aber dafür muss Hertha für diese Aufgaben auch kein Personal vorhalten, keine Qualifikationen schaffen und keine Netzwerke aufbauen.

Du kaufst Deine Milch doch auch im Supermarkt und gehst nicht zum nächsten Bauernhof zum selber melken. 😉


Delann
9. Juli 2012 um 16:33  |  94955

@Sir: Jepp, stimmt schon… aber man hört so wenig aus der Richtung… Bisher habe ich das als eine recht einseitige Beziehung wahrgenommen…


apollinaris
9. Juli 2012 um 16:36  |  94956

mein Gott Hase: das war echt dünn. 😯


Sir Henry
9. Juli 2012 um 16:49  |  94957

@Delann

Ich stelle mir das Ganze wie eine klassische Vermittlerneziehung vor: S5 vermittelt den Kontrakt (und verhandelt ihn vielleicht auch) und Hertha kassiert das Sponsorengeld abzgl. einer Provision.

Die Herausforderung von S5 besteht eben darin, genau zu wissen, welche potentiellen Geldgeber da draußen herumschwirren und zum jeweiligen Club passen. Als Beispiel wäre für mein Empfinden ein Trkotsponsor wie Aston Martin für Hertha nicht geeignet.

Auch aus Sicht des potentiellen Geldgebers ist der Vermittler wichtig. Bei welchem Club kann ich für meine teure Sponsorenknete möglichst gewinnbringend anlegen? Welcher Verein passt zu mir?


interimstrainer
9. Juli 2012 um 17:03  |  94958

Ben hatira sitzt in der praxis dr. Schleicher und wartet hoehstwahrscheinlich auf eine untersuchung. Ist wohl ein gutes anzeichen fuer einen erneuten vertrag.


Slaver
9. Juli 2012 um 17:09  |  94959

Auf der heutigen PK hat Ingo Schiller gesagt, dass es in der Personalie Ben-Hatira noch keinen neuen Stand gibt.

Scheint sich also raus zu zögern.


Tripeiro-Plumpe
9. Juli 2012 um 17:14  |  94960

ÄBH bitte geh aber geh mit Gott.

Der wird hier so was von hoch gehypt, dass geht nicht in meine Birne.

Der Typ kann nichts, außer vll schnell laufen.
Bitte geh!


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 17:27  |  94961

Delann // 9. Jul 2012 um 16:33

„Bisher habe ich das als eine recht einseitige Beziehung wahrgenommen…“

Hm, sehe ich anders, wenn ich an die Signing Fee und Vorauszahlung denke. Außerdem muss ja der Werbewert für das geworbene Unternehmen absehbar sein. Und da hat sich Hertha im letzten Halbjahr nun mal nicht von seiner besten Seite gezeigt. Ergo bin ich froh, dass man wenigstens die AOK Nord Ost als Exklusivpartner ans Land ziehen konnte.

Gazprom sponsert ja lieber die Champions League…


Dan
9. Juli 2012 um 17:35  |  94962

Hmmm.

Ich gebe für Hertha BSc mein letztes Hemd. Mein Herz habe ich auch an die alte Dame verloren.

Was will die AOK Nordost mit ihrem Organspendeausweis noch von mir.?


zenturio
9. Juli 2012 um 18:14  |  94963

Eine Verpflichtung von Maierhofer und Baumjohann wäre ein erneuter Offenbahrungseid unserer GF.Sport. Allagui wäre allerdings nicht das schlechteste. Bevor man allerdings nicht besseres an der Angel hat oder man Ramos verramscht sollte man mit ihm weiter planen. Der gesamte Kaderumbau bzw. Neuanfang sowie das bisherige Handeln trotz aller finanz.Zwänge und der guten Verpflichtungen von Kachunga und Kluge finde ich insgesamt wieder mal erschreckend schlecht. Nun habe ich aber noch eine bitte an die Blogpapies gibt es weitere Gerüchte oder Informationen das wir evt. doch Brahimi holen?


apollinaris
9. Juli 2012 um 18:18  |  94964

@Pumpe: ich bin mal pingelig: ich empfehle mal etwas nachzuschlagen: das Wort HYPE hat ja ne Bedeutung..http://de.wikipedia.org/wiki/Medienhype

Entweder du rüstest sprachlich ab oder du zeigst mir mal eine einzige Stelle hier, wo der Hatira „gehypt“ wird. Bestenfalls finden ihn wohl die meisten hier „gar nicht so schlecht“ oder „gut für die 2. Liga“ „hat zuletzt Einsatz gezeigt“. Dieser blog ist also eher gegenüber ABH skeptisch reserviert bis höchstens freundlich und wohlwollend. Aber Begeisterung kam hier bei Niemanden auf , noch gar ein Hype 😉 💡
**
Nur , weil die Wort hypen und bashen..so schön klingen, müssen sie ja nicht ständig benutzt werden..bzw. nur dann, wenn es angezeigt ist..


zenturio
9. Juli 2012 um 18:21  |  94965

Hier noch ein kleiner Nachbrenner von mir. Ich bewundere Luhukay sowie viele vom Fanvolk das Sie so optimistisch sind was unsere Defensive angeht. Ich halte unsere AV hart an der Grenze und für mich sind die max. ZweitligaMittelmaß . Gerade dort hätte ich vor der Weiterverpflichtung von Janker sowie einer Weiterbeschäftigung von Bastiansein dringend notwendiges Handeln auf den Transfermarkt erwartet.


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 18:31  |  94966

@zenturio

Wer ist denn optimitisch?
Vielleicht hat J-Lu einfach einen Blick für die Jungs, die er benötigt. Und ich glaube, Dir schon mal geschrieben zu haben, dass gerade ein Bastians vor seinen gesundheitlichen und diplomatischen(mit dem SCF-Management) Problemen in ganz anderen Scout-Notizbüchern der Fußballwelt stand…


Stehplatz
9. Juli 2012 um 18:37  |  94967

Ich sehe den kader -stand heute- sogar stärker als unter babbel und mit jlu haben wir auch den besseren trainer als damals. dieses mal könnte sich auch eine mannschaft mit perspektive entwickeln. kein mijatovic, kein aerts deren aussortiereung ebenso absehbar war wie die sonnenwanderung. kein kobiashvili den man beim altern auf dem platz zusehen darf. kein stürmer a la wichniarek/friend der lange brauchen wird bis er wieder eine der top 5 ligen von nahen sieht und daher -stand heute- noch keine geldverbrennung.

einzig ohne raffa wird man es schwer haben! er war immer der richtige spieler in der falschen mannschaft. das kann man ihm schwerlich vorwerfen. selbst ramos sollte sein selbstvertrauen in dieser liga zurückerlangen können, wenn man ihn nicht los wird.(gilt sein vertrag eigentlich zu 2.liga-konditionen?)


Blauer Montag
9. Juli 2012 um 19:10  |  94968

@stehplatz
Und später wird dann an deinem Kommentar herum genörglet, da ja hier einen „hype“ veranstalten würdest 😉 .

Ich gebe vorerst nix auf meine Trainingseindrücke – obwohl die sehr gut sind. Heute wurde auf dem Schenckendorffplatz Pressing geübt – erst ohne TW, später standen dann auf kleinem Feld Burchert und Kraft im Tor. Seht mir bitte bei über 20 Spielern nach, dass ich nicht mehr listen kann, wer die gelben und wer die blauen Trikots trug. Kachunga war richtig giftig, und dem Djuricin wurden lautstark von den Cotrainern die Laufwege gewiesen. Ronny wurden häufig angespielt, und brachte ein paar gute Pässe nach vorne, gleiches gilt für Kluge. Bastians, Holland und Schulz waren auf den Aussen gut dabei.

Hoffentlich können sie einiges davon umsetzen, wenn es um die Punkte geht.


monitor
9. Juli 2012 um 19:30  |  94974

ÄBH hat gegen Köln Lasogga zweimal wunderbar bedient.

Seine Schnelligkeit und seine Lust Zweikämpfe zu bestreiten sind seine Werkzeuge sich im Fußball zu behaupten.

Wenn so ein Spieler bspw. zu sehr in die Defensivarbeit genötigt wird, kann er seine Vorzüge nicht ausspielen und verliert die Lust. Die Knete kommt trotzdem auf’s Konto.
Das war bei Hertha leider überwiegend das Problem. Der Manager schleppt Spieler an und der Trainer kann mit denen nichts anfangen. Bsp. Alves, Daei, Artur, Bobic, Friend, etc. pp.

Ich kann das jetzt nicht im Detail so gut wie @Dan belegen, aber irgendwie hakt es schon seit Jahren bei der Zusammenstellung des Kaders.

ÄBH ist sicher ein guter Fußballer, die Frage ist nur, kann er der Hertha mit seinen Möglichkeiten helfen?


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 19:51  |  94981

Warum hat Tripeiro etwas gegen ABH ?
Er ist doch mit seinen technischen Fähigkeiten und seiner Schnelligkeit genau der Richtige für die 2.
Ausserdem ist er doch der immer wieder geforderte Berliner Junge.
Wie ist die Meinung der anderen?


apollinaris
9. Juli 2012 um 19:56  |  94982

Also ich werde doch jetztw weder den Kader noch gar den Trainer beurteilen? Wie denn? Das gesamtpaket zeigt sich doch erst in ein paar Monaten. Ich hätte nichts dagegen, wieder einen guten Trainer zu haben..vor allem einen guten Trainer, der mal auch schlechtere Phasen überlebt..jetzt schon etwas über den Trainer zu sagen, verbietet sich für mich. Als ich Babbel arbeiten sah, sagte ich, dass ich neben Favres Training das bisher beste auf dem Schenkendorfplatz gesehen habe. Die Latte liegt hoch. Wir haben einen erfahrenenren Trainer mit guten Referenzen.- In ein paar Monaten können wir (aber) erst sagen, ob das Wichtigste ( Mannschaft hört und glaubt dem Trainer) funktioniert, ob die Mannschaft die richtige Taktik und Einstellung auf den Platz bringt. Und darüber würde ich mich freuen. Vergleiche öden mich eigentlich ziemlich an, werden im Sport aber ständig angestellt..oft genug auch völlig unpassende.


Herthaber
9. Juli 2012 um 19:59  |  94983

@ist Hase

ich habe mich nicht erpresst gefühlt und bin froh das MP noch da ist, solange kein andere diesen Job übernehmen will. Und wenn die Mannschaft das hält was wir uns alle versprechen, dann wird er auch noch weiter dasein.


Herthaber
9. Juli 2012 um 20:04  |  94986

Man sollte wirklich neutral in die neue Saison gehen und dem derzeitigen Team und Trainer eine faire Chance geben. Ob sie das dann halten werden wir erst sehen. Spieler die bisher nicht überzeugt haben, können mit neuen Spielern und anderem System durchaus besser werden oder noch schlechter, wir wissen das jetzt noch nicht. Wolfsburg hat gegen Midjitland nur =:= gespielt. ich weiß solche Vergleiche, sind aber zum jetzigen Zeitpunkt die einzige Vergleichsmöglichkeit. Wolfsburg spielt übrigens in der 1. Liga ! Nun denn…..


Herthaber
9. Juli 2012 um 20:04  |  94987

0:0


Herthaber
9. Juli 2012 um 20:10  |  94989

An ABH zeigt sich wieder einaml wie unterschiedlich die Berurteilungen sind. Die einen Jubeln ihn hoch, die anderen schicken ihn in die Wüste. Was macht man nun ? Einen Ringkamp im Olympiastadion ? Last das mal die Verantwortlichen machen, die müssen dann auch ihre Köpfe dafür hinhalten.


Herthaber
9. Juli 2012 um 20:12  |  94990

War den Raffa heute beim Training ??

Wer weiß das ??


Bakahoona
9. Juli 2012 um 22:11  |  95008

Ich musste gerade an die Aufstiegsmannschaft aus den 90ern denken und stelle mit einem lachenden Auge fest, die Jungs damals waren auch keine anderen Kaliber als unsere derzeitige Mannschaft. Ich mach mir da wenig Sorgen


Blauer Montag
9. Juli 2012 um 22:21  |  95010

Raffa war heute beim Training, hat aber die letzte Einheit nicht mitgemacht. Was schließen wir daraus?
a) Raffa muss sich schonen, weil er schon verkauft wurde.
b) Raffa muss sich schonen für das Testspiel am Dienstag.
c) Raffa muss nicht bleiben.

Anzeige