Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ste) -Kolportiert wurde es ja schon vergangene Woche, nun aber sind alle Verträge tatsächlich unterzeichnet und Juventus Turin wird am 28.7. im Olympiastadion gegen Hertha BSC spielen.

Ich freue mich, dass wir einen so starken Gegner bekommen, das ist ein richtiges Highlight für uns. Danach haben wir noch fünf Tage, um uns auf Paderborn vorzubereiten, sagte Trainer Jos Luhukay.

Der Geschäftsführer Finanzen, Ingo Schiller, wies bei der Pressekonferenz heute darauf hin, dass die Verträge so gestaltet seien, dass der italienische Meister auch mit vielen seiner Nationalspieler antreten wird. Bei der EM waren ja eine ganze Menge dabei von Juve, das gerade auch den Ex-Bayern- und Ex-Bayer-Spieler Lucio verpflichtet hat.

Die Informationen zu den Formalien lesen sich auf der Hertha-Homepage wie folgt:

Die Tickets ab 10 Euro gibt es in den HERTHA BSC-Fanshops (Geschäftsstelle, Hauptbahnhof Berlin, Europa-Center, Gropius Passagen, Olympiastadion, Ostbahnhof, Forum Steglitz) über die Servicehotline 01805-1892 00 (0,14 Euro/min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/min), im Tageskarten-Onlineshop auf www.herthabsc.de/tageskarte sowie an allen bekannten VVK-Stellen.

Möglich gemacht hat unter anderem die AOK Nordost den Deal. Die ist bereits länger mit dem Klub verbunden, steigt nun aber in den Rang eines Exclusiv-Partners auf. Beim Juve-Spiel, das die AOK präsentiert, gibt es dazu eine spezielle Aktion. Organspende ist derzeit ein großes Thema, beim Spiel werden nun Spenderausweise mit dem Hertha-Logo verteilt.

Sporlich zog Luhukay bei dem Termin mit der AOK ein erstes Fazit nach zwei Wochen Training:

Ich kann sehr positiv gestimmt sein, keiner hat sich verletzt. Es ist sehr wichtig, dass jeder mitmachen kann.

Am Samstag kommt mit Roman Hubnik auch der letzte Urlauber zurück. Bis dahin finden aber erst einmal noch zwei Testspiele statt. Das erste am Dienstag in der Bosestraße in Tempelhof gegen den Oberligisten Viktoria 89, Spielbeginn ist 18 Uhr. Vielleicht ein sehr interessanter Termin, denn Luhukay hat heute erneut angekündigt, Raffael und Ramos spielen zu lassen. Bei Raffael könnte es ja durchaus der letzte Auftritt sein. Bezüglich Ben Hatira scheint weitgehende Einigung erzielt worden zu sein, am Dienstag könnte die Entscheidung möglicherweise schon veröffentlicht werden.

Was haltet Ihr davon, dass der Trainer Ramos und Raffael einsetzen will?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


137
Kommentare

MonsierFavre
9. Juli 2012 um 19:17  |  94969

gold?


MonsierFavre
9. Juli 2012 um 19:18  |  94970

yesss! 😀 zum ersten mal, reicht mir auch^^


Blauer Montag
9. Juli 2012 um 19:18  |  94971

No 1 😀 ?


MonsierFavre
9. Juli 2012 um 19:21  |  94972

ich finde es schön zu hören, dass man sich wohl mit ben hatira einig wird, darauf habe ich lange gewartet! rara würde ich nicht unbedingt spielen lassen, macht für mich keinen sinn, da beide ja keine bereitschaft signalisiert haben um mit in die zweite liga zu gehen!


HerrThaner
9. Juli 2012 um 19:25  |  94973

Also zumindest bei Ramos besteht ja durchaus noch die Möglichkeit, dass er am Ende doch hier bleibt, weswegen es nur gut ist, wenn er sich mit Kachunga und Djuricin vertraut macht.
Bei Raffael muss man es wohl als Abschiedsspiel betrachten und in dem Sinne ist auch das in Ordnung.
Verletzungssorgen mach ich mir nicht groß, das kann im Training genauso gut passieren und Raffael selbst wird selber sicher auch ein bisschen aufpassen.


monitor
9. Juli 2012 um 19:35  |  94975

Dritter?


monitor
9. Juli 2012 um 19:35  |  94976

Immerhin! 🙂


monitor
9. Juli 2012 um 19:37  |  94977

Zitat: „…die AOK Nordost den Deal. Die ist bereits länger mit dem Klub verbunden, steigt nun aber in den Rang eines Exclusiv-Partners auf. “

Das hat Sinn, wir Fans werden immer älter! 😉


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 19:38  |  94978

Vierter?

Hm, wie 08/09! 😉


bama286
9. Juli 2012 um 19:44  |  94979

Ich finde es ein bisschen ungeschickt vom Verein die Preise nicht bekannt zu geben. Ich gehe mal davon aus, dass nicht alle Karten 10,00 € kosten?! 😀

Und leider gibt es auch keinen Mitglieder-Vorverkauf, naja, muss ich dann wohl morgen Abend nehmen, was übrig bleibt. Ich kann mich noch an 2-Stunden-Schlangen vor dem Spiel gegen Real Madrid erinnern. 😉


Drokz
9. Juli 2012 um 19:45  |  94980

Luhukay pokert ganz schön hoch^^ Der wird doch genau wissen, dass Raffael vorm Absprung ist.
Was muss man sich unter einem Exklusiv-Sponsor vorstellen? Springt da auch finanziell mehr rüber oder gehts nur um Spenderausweise mit Hertha-Logo? *ironie*


jap_de_mos
9. Juli 2012 um 20:02  |  94984

Exklusiv-Partner zahlen mehr. Finde die Aktion mit dem Organspendeausweis prima. Wichtiges Thema. Und so kann ich auch nachvollziehen, warum die AOK so eine Partnerschaft eingehen möchte.
Schön, wenn an manchen Fronten auch Mehreinnahmen zu verbuchen sind, auch wenn das sicherlich nicht die großen Summen sein werden.


Traumtänzer
9. Juli 2012 um 20:03  |  94985

Achter?!

Ich meinte natürlich den Deutschland-Achter, viel Glück in London. 😉


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 20:04  |  94988

Ich finde es auch gut das wir Ben halten können.
Auch wenn Tripeiro das anders sieht.
Alle schreien immer nach Berliner Jungs und wenn einer da ist soll er mit Gott gehen.
Er hat meinet Meinung nach Hertha im Herzen.
Auch wenn ich weiß das das heute erst immer nach Lippenbekenntnissen aussieht.
Wie sehen die anderen das?
Zum Juve Spiel: Ob das die AOK oder Corega Tabs präsentiert ist mir total egal.
Für das Team ist es ein super Test und wir können uns für das Halbfinale revanchieren. 😉


schnuppi
9. Juli 2012 um 20:14  |  94991

wenn raffa schon weg ist,warum soll er dann spielen.

hää ,hab ick wat verpast?

macht doch keinen sinn.

ha ho he


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 20:18  |  94992

@ schnuppi.
Warum nicht? Es wird doch auch nach Raffael einen Zentralen Mittelfelspieler geben.
Es werden Laufwege nicht Namenbezogen einstudiert.


megman18
9. Juli 2012 um 20:28  |  94993

@schnuppi

noch isser da ..sonst könnte er nicht spielen…


Freddie1
9. Juli 2012 um 20:31  |  94994

Ciao amici,
Premiumpartner dürfte heißen rd 300.000.- pa.
Zumindest bei der Volksbank sind das die mir bekannten Zahlen.
ÄBH fänd ich gut, zum Ende der Saison war er in meinen Augen sehr stark.
Die alte Dame Juve: weiß jemand, wann das Kränzchen der alten Mädels statt findet? Bin hier im Urlaub medial etwas eingeschränkt. Nicht, dass es mit einem anderen wichtigen Termin zeitlich kollidiert.
@hurdie: freu! Termin naht!


Papazephyr
9. Juli 2012 um 20:55  |  94995

@Freddie
Uhrzeit für das Juve-Spiel ist laut Hertha Homepage noch nicht bekannt.


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 20:57  |  94996

@Freddie.
Was kann es für wichtigere Termine geben 😉


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 21:00  |  94997

@Remscheid

Wenn Du wüsstest! 😉


Freddie1
9. Juli 2012 um 21:09  |  94998

@e-s: lol

@papaz: danke!


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 21:12  |  94999

@Exil.
Da lass ich nur die eigene Hochzeit gelten.
😉


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 21:13  |  95000

@Remscheid

Eine was!? 😀
Nee, ist was anderes Wichtiges.


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 21:16  |  95001

@Exil.
Sag doch das deine Schwiegermutter Geburtstag hat. 😉


hurdiegerdie
9. Juli 2012 um 21:28  |  95002

Immer die verklausulierten Geheimcodes 😆
@Remscheid : Freddie und Püppi sind im Urlaub und wollen auf der Heimfahrt bei mir einen Zwischenstopp einlegen.

Darauf freue ich mich, da ich ja anders wie einige hier wegen der Entfernung nach Berlin kaum Zeit habe mal im Leuchtturm oder beim Training mit Mitbloggern zu schnacken.

Und es ist weit vor dem Juve-Spiel, das werden sich Freddie und Püppi sicher nicht entgehen lassen.


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 21:31  |  95003

Aha OK.
Also haben die keine Schwiegermütter ?
🙂


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 21:33  |  95004

@Remscheid

Gott bewahre! 😀


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 21:38  |  95005

@Exil.
Da hab ich mit meiner Glück gehabt.
Ausserdem hat sie von Fussball keine Ahnung und kann mir demzufolge nicht die Abseitsregel erklären. 🙂
Jedenfalls freut es mich für jeden der im Urlaub ist und entspannen kann.
Und das trotzdem an Hertha gedacht wird zeugt von wahrer Leidenschaft.


Ursula
9. Juli 2012 um 22:03  |  95006

Mein Gott, watten Wahnsinn…


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 22:10  |  95007

@Ursula. ???


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 22:12  |  95009

Meinst du das die vermeintliche Pleitekasse AOK das Sponsoren kann ? @ Ursula.


Blauer Montag
9. Juli 2012 um 22:29  |  95011

Rsü, ich kann dir ein Dutzend miese Geschichten erzählen über die Geldschneiderei der privaten Krankenkassen. Dagegen hat sich bei mir noch kein Unternehmer über die Inkassostelle der AOK beklagt. Ich weiß zwar nicht, ob das Sponsoring eines Fußballvereins zum Autraf einer GKV nach SGB V gehört. Aber das weiß ich bei der Deutschen Bahn auch nicht. Und wider Erwarten war mein S-Bahn heute pünktlich.


Bakahoona
9. Juli 2012 um 22:34  |  95012

Ich für meinen Teil würde Raffael vielleicht mit ins Aufgebot nehmen für das Testspiel, aber keinesfalls vor der 85 Minute einwechseln. Das hat weniger mit seinen Fähigkeiten als mit seinem Marktwert zu tun. Da er nicht plant zu bleiben und Hertha die Kohle dringendst braucht ist das Risiko einer Verletzung, auch bei einer noch so geringen Wahrscheinlichkeit, einfach zu vermeiden. Ich halte ein solches Trainingspiel auch für gerährlicher als den Trainingsbetrieb. Ich weiß auch im Bosestadion wird Fußball gespielt aber wer kann denn versichern das weder Übermotivation noch Unbekümmertheit nicht einen 7 Mio Euro schaden anrichten. Um das mit abzusichern kann ich als Hertha Fan auch gerne auf das Auftreten unseres „Superstars“ verzichten. Mich interessiert eh mehr, wen ich in der laufenden Saison bejubeln und verfluchen kann. Da brauch ich nicht eine „eingespielte Wiederholung“ aus der letzen Saison. Ich will neue Kapitel. Daher lieber Raffael, vielleicht holste dir morgen lieber vorsorglich einen verstimmten Magen und bleibst zu hause oder auf der Bank. Bei aller Zuneigung und Dankbarkeit für deine Verdienste.


ft
9. Juli 2012 um 22:37  |  95013

Ich will jetzt nicht unbedingt ne ethische Diskusion lostreten.
Aber da das Thema heute „Sponsor AOK und Organspende mit Herthalogo ect “ ist,
kann ich es ja mal tun:

Wenn die AOK Aktion sagen wir mal 5000 Leute übers Jahr dazu bringt solch ein Organspenderausweis anzunehmen, dann ist das Geld locker drin.


Remscheid ueberlebt
9. Juli 2012 um 22:54  |  95014

@blauer Montag.
Das die Gesetzlichen schon lange keine finanziellen Probleme hat wissen wir ja schon lange.
Auch die AOK hat mit Sicherheit genug Geld auf der Kante. Wir haben doch alle durch Zusatzgelder dafuer gesorgt.
Aber das ist für einen anderen Blog bestimmt.
Ich freue mich das Juve als „Sparringspartner“gewonnen wurde.
Egal wer das finanziert.


Kiko
9. Juli 2012 um 23:11  |  95015

Laut Bild ist Hertha an Sandro Wagner interessiert…


marcello84
9. Juli 2012 um 23:26  |  95016

@Hertha Journalisten

Bitte liebe Journalisten, lasst Preetz wissen, dass er weder Wagner noch Maierhofer verpflichten darf. Will er sich denn wirklich wieder lächerlich machen ? Fast jeden Hertha-Fan wird es grauen solche Spieler bei uns zu sehen. Wir brauchen einen langen Turm, der kein Fußball spielen kann.


marcello84
9. Juli 2012 um 23:26  |  95017

*keinen langen Turm


Exil-Schorfheider
9. Juli 2012 um 23:38  |  95018

Transfergerüchte sind doch was feines…


Furios
9. Juli 2012 um 23:40  |  95019

Oh man erst Maierhofer dann Wagner…Ich brauche frische Luft :/!


hurdiegerdie
9. Juli 2012 um 23:46  |  95020

Ich glaube, @Dan muss mal die Liste all der Spieler updaten, die bisher gehandelt worden sind. 😉


Inari
9. Juli 2012 um 23:49  |  95021

Kabel1 Videotext: Ottl geht zu Augsburg. Die armen Augsburger.


10. Juli 2012 um 0:24  |  95022

na, es ist wie jedes Jahr..alle halbe Jahre wieder das Gleiche. Hatte es un @blogpapi nicht haargenau so vorhergesagt 😉
Mit Wagner und Mayernochwas hat man uns jedenfalls echt bad dreams geschenkt.. eigentlich ist dann fast jede Verpflichtung ne Erleichterung Klingt ja fast nach ner genialen Lancierung …


10. Juli 2012 um 0:24  |  95023

ich spekuliere mal: Ottl wird sich in Augsburg wohlfühlen und ne gute Saison spielen.


Raffa muss bleiben
10. Juli 2012 um 4:07  |  95024

Wagner, der, der keine Tore schiesst??? OMG!!! Mayerhofer, Baumjohann, Wagner, ich kann nur hoffen, dass das alles Enten sind. Ansonsten muss jemand mal langsam die „Verantwortlichen“ von dieser entbinden. Baumjohann und Wagner haben schon bewiesen, dass sie gescheitert sind! Warum mässen solche Leute jetzt ausgerechnet bei uns im Gespräch sein? Sollte das stimmen, spreche ich der sportlichen Leitung jede Kompetenz ab!

Der „richtige“ neue Stürmer ist hoffentlich bislang noch wirklich ganz geheim und die Bild verzockt sich mal wieder. Hoffentlich… 🙁


10. Juli 2012 um 6:16  |  95025

@all:
Ich verstehe überhaupt nicht, warum hier einige jedem Transfergerücht so viel Glauben/Beachtung schenken. Und dann daraus dem Geschäftsführer/dem Verein einen Vorwurf machen. Und dann auch noch Schlussfolgerungen daraus ziehen, die, selbst wenn die Gerüchte stimmen sollten, keinen kausalen Zusammenhang ergeben.
*kopf schüttel*
Gruß Leuchtfeuer


10. Juli 2012 um 6:44  |  95026

Gerade gesehen, dass Herr Bohmbach
nicht mit auf dem Podium bei der Pressekonferenz saß.
Hat er Urlaub?
Gruß Leuchtfeuer


Dan
10. Juli 2012 um 6:50  |  95027

Für Hurdie 😉

Ich ergänze mal die Spieler-Gerüchte-Liste:

Grafite
Fathi
Chahed
Ludwig
Proschwitz
Marcel Ndjeng*
Srdjan Lakic
Nikki Ahamed
Gai Assulin
K. Mitroglou
S. Spiridonovic
Markus Rosenberg
>
Elias Kachunga*
Mergim Brahimi
Peer Kluge*
Thomas Bröker
Marcel Reichwein
Ivan Stipic
<
Lorenzo Davids
Sandro Wagner
Sami Allagui
Alexander Baumjohann

Es steht 3 : 22

P.S.
Dorian Diring ist für mich kein Gerücht, weil er genannt wurde als er schon im Probetraining war.
—–

Juventus Turin

Gemäß MoPo Print soll die Anstoßzeit zwischen 15:00 und 18:00 liegen.
Wie das Leben so pinkelt, könnte ich wohl nur einen 15:00 Uhr Termin wahrnehmen. 😉
—–

AOK

Bei AOK, alte Dame und Organspende liegen mir zuviele schwarze Humor Sprüche auf der Zunge.

Mehr Geld und Organspende finde ich aber sehr gut und überlebenswichtig.


Tripeiro-Plumpe
10. Juli 2012 um 7:23  |  95028

Moin @ll,

also man darf doch wohl mal seine Meinung äußern. ÄBH hat zum Teil unsere Religation versemmelt, kann keinen Ball annehmen, nicht denken, kennt keine Grundlinie usw.

Ansonsten schönen Tag noch


backstreets29
10. Juli 2012 um 7:30  |  95029

Konkurrent 1860 München hat den Griechen Makos verpflichtet.
An dem werden sie reichlich Freude haben

Allagui würd ich ja verstehen und auch gern bei uns sehen, aber wie man auf Mayerhofer und Wagner kommen kann, kann wohl nur die BILD erklären


10. Juli 2012 um 7:37  |  95030

@Backstreet:
Ich denke auch das es eher die Berater sind, die die Medien benutzen, um ihre Schützlinge ins Gespräch zu bringen. Und die Medien brauchen viele Schlagzeilen. 😉
Gruß Leuchtfeuer


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 7:40  |  95031

@Tripeiro

Hier darfst Du doch nun wirklich fast alles. Es ist halt nur zu hoch gegriffen, von einem Hype zu reden, wenn ihn einige als soliden ZWeitliga-Spieler sehen… was ist denn dann erst Aufstiegseuphorie für Dich?


Tripeiro-Plumpe
10. Juli 2012 um 7:54  |  95032

Im Zusammenhang mit Hertha, hab ich leider keine Euphorie mehr 😉

Ich sehe nur noch alles sachlich. Ich sage ja nichts gegen die Person ÄBH. Meiner Meinung wird er zu viel „gehypt“ bzw. ein wenig zu hoch bewertet.


Dan
10. Juli 2012 um 8:26  |  95033

@ste
guter Marvin Knoll Artikel.

Wenn man dann noch die Facebook-Site von Marvin Knoll beobachtet hat, kann man auch einen Eindruck von „lebensfroh“ bekommen.


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 8:47  |  95034

So entstehen dann wieder die bösen Vorwürfe, die GF hätte ja keine Ahnung:

http://liga-zwei.de/hertha-bsc-sandro-wagner-bringt-sich-ins-gesprach/9305


Slaver
10. Juli 2012 um 8:52  |  95035

Bitte nicht Sandro Wagner. Ich hab es schon seit Wochen befürchtet, dass man sich für ihn interessieren könnte. Hoffentlich ist das nur ne Ente der „Bild“.

Das ginge mal gar nicht klar, wenn man den holen würde.


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2012 um 9:04  |  95036

Maierhofer ist frisch in den Mannschaftsrat gewählt worden, eher nen Zeichen gegen einen Wechsel

Allagui gerne, er hat wenigstens einen Nationalmannschaftskollegen hier, der ihm bei der schnelleren Integration helfen kann

Wagner hatte vor 2 Jahren durchaus vernünftige Werte, aber mit den ganzen Verletzungen und der torlosen letzten Saison lieber nicht

und zu ÄBH, wir haben keine Besseren, wenn wir perfekte Spieler hätten, wären die wohl gerade jetzt schon längst weg,
aber er war wenigstens einer der wenigen, die sich zum Schluss gegen den Abstieg gestemmt haben

Ramos wird wohl ein Ladenhüter
und bei Raffa krieg ick langsam Schiß, wenn da weiter mit Angeboten gezögert wird, kommen wohl auch nur 3 Mille raus


Blauer Montag
10. Juli 2012 um 10:18  |  95037

Morjn,
wieso ist denn hier nix mehr los 😕
Seit 1 Stunde kein Kommentar mehr?
Keine Transfergrüchte.

Was treiben die Damen und Herren Journalisten bloß, und was die HERTHA GF? 😀


Traumtänzer
10. Juli 2012 um 10:52  |  95038

@Sandro Wagner
@Stefan Maierhofer

Dies vorweg: Meine Favoriten wären es auch nicht!

Aber die reflexhaften (Über-)Reaktionen, allein bei Nennung der Namen, zeigen mal wieder deutlich, dass hier einige anscheinend immer noch in Sphären schweben, die mit Realität nicht mal im Ansatz was zu tun haben.

Gut, dann also schon mal gleich wieder: PREETZ RAUS! (weil: ich hab’s hier auch lange nicht mehr gehört und ich finde, es darf jetzt nicht einfach so aufhören…).

Unterdessen, weil Preetz sich ohnehin als so unfähig erweisen wird, dass er es nicht mal schaffen wird, diese beiden genannten Stürmer für Hertha BSC zu verpflichten, bin ich dafür, dass man bei Hertha schnell auf den Plan B (!) umschaltet: Mario Gomez soll doch bei Bayern München unzufrieden sein. Da könnte man sich doch mal um ihn bemühen, finde ich. Ach nein, wir wollten hier ja keine Bayern-Spieler mehr… PREETZ RAUS! (nur damit es nicht vergessen wird…). Wie wäre es mit Patrick Helmes? Will der nicht von Wolfsburg weg? Da muss doch was möglich sein! Ich finde, der Markt wimmelt nur so von Top-Stürmern, die gerne mit Hertha in der zweiten Liga spielen möchten. Und wenn deutschlandweit nichts geht, hey, wir haben’s doch drauf in Berlin – dann gucken wir halt in den internationalen Top-Ligen, ob da nicht einer nur darauf wartet, hier zu spielen.

Die Rechte an meinem Nicknamen halte immer noch ich, aber ich bin gerne bereit, gegen Zahlung entsprechender Lizenzgebühren, über eine zeitweise Nebennutzung durch andere User zu verhandeln. 😉


Bakahoona
10. Juli 2012 um 10:55  |  95039

Ballutelli hat mir bei der EM recht gut gefallen, können wir den nicht haben xD


S.C. aus B. in Tmphf.
10. Juli 2012 um 10:59  |  95040

Jetzt mal ohne Quatsch…..der Gomez,der wäre schon einer. 🙂


Carlos
10. Juli 2012 um 11:07  |  95041

Ist zwar kein Stürmer und aktuell noch ein Bayer, aber dieser Alaba hat mir letzte Saison ganz gut gefallen. Der wäre doch was für unsere rechte Abwehrseite! :-0


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 11:09  |  95042

Finde ich herrlich angesichts der Sphären, die @traumtänzer schon ansprach:

http://www.11freunde.de/artikel/kochen-mit-eljero-elia-wie-ein-transfer-im-internet-begleitet-wird


Dan
10. Juli 2012 um 11:13  |  95043

Hier der Link zum heutigen Freundschaftsspiel.

http://www.viktoria-berlin.de/

Da es sich scheinbar um ein „gekauftes“ Freundschaftsspiel handelt, werden wohl auch ggf. Raffael und Ramos zu Kurseinsätzen kommen.

Eintritt (7,-€ oder ermäßigt 4,-€) inklusiv Aftergame-Party.


Tripeiro-Plumpe
10. Juli 2012 um 11:14  |  95044

Jetzt wirken die Drogen bei einigen…


Tripeiro-Plumpe
10. Juli 2012 um 11:17  |  95045

Laut übereinstimmender Medienberichte wird Änis Ben-Hatira (23, Foto) seinen ausgelaufenen Vertrag nun doch verlängern. Der Berater des offensiven Mittelfeldspielers soll sich am heutigen Montag mit Hertha-BSC-Manager Michael Preetz treffen.

Quelle: Transfermarkt


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 11:29  |  95046

Tripeiro-Plumpe // 10. Jul 2012 um 11:14

Und Deine lassen nach? 😉


Tripeiro-Plumpe
10. Juli 2012 um 11:30  |  95047

@E-S: bin ja auch auf arbeit…


Dan
10. Juli 2012 um 11:31  |  95048

@exil

Uns fehlt ein @KiKi. 😉
Da haben wir noch Ausbaubedarf um Tegel und Schönefeld abzudecken.
Auch der Job des Flugplan-Experten, sowie einen Informanten für Passagierlisten sind noch offen.

Gibt es noch Interessenten, die in der Praxis vom Mannschaftsartz mit Wartenummern dealen will um den ganzen Tag vor Ort zu sein. Oder ggf. mit der Arzthelferin bekannt ist.

Da muß mehr Initiative kommen.

Typisch Bundesliga, wir als Zweitligisten hinken mal wieder hinterher, wie immer. 😉


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 11:43  |  95049

Stimmt, @dan. Wir haben hier nur einen/ eine @Kikko.

Da herrscht echt Nachholbedarf. Kaum wieder zweite Liga, mangelt es an Interessen für freie Stellen.

Wobei es im tm.de-Forum einen @preetzinho geben soll, der recht nah an der GF ist… oder so tut, als sei er gut informiert…


us.ralf
10. Juli 2012 um 11:56  |  95050

Preetz und seine Stürmersuche,
Wichniarek,Friend und jetzt Wagner oder Maierhofer. Der Mann lernt nie dazu.


Furios
10. Juli 2012 um 11:58  |  95051

guten Tag,

Ich hoffe ernsthaft, dass Wagner nicht seine Zelte hier aufschlägt. Seine Karriere ist schon seit langem am stagnieren und das auf dem untersten Level.
Ich hoffe das Herr Bremer mich und vielleicht einige andere entlasten kann


kraule
10. Juli 2012 um 11:59  |  95052

Guten Morgen 😉

@Dan, noch einer für die Gerüchte-Liste:

Ben Sahar von Espanyol Barcelona z.Z. ausgeliehen.

Soll sogar schon Berlin sein……. Urlaub oder Termin mit Hertha?


Blauer Montag
10. Juli 2012 um 12:03  |  95053

Nach meinem Eindruck befindet sich der @kiki von immerhertha.de in der Sommerpause oder in Altersteilzeit. Das gönne ich ihm.


playberlin
10. Juli 2012 um 12:04  |  95054

Was ich mich frage:

Wieso holt bspw. 1860 München zum Schnäppchenpreis einen griechischen EM-Teilnehmer im besten Fußballalter, während wir einen Schalker Edelreservisten jenseits der 30 verpflichten?

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/571628/artikel_1860-holt-makos-zum-schnaeppchenpreis.html

Hat da Herthas Scoutingabteilung gepennt? Haben die Löwen das bessere Netzwerk? Einfach nur Pech, zur falschen Zeit am falschen Ort?

Letzteres mag ich nicht glauben.


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 12:10  |  95056

@playberlin

Ich denke mal, dass er nicht ins Anforderungsprofil von J-Lu passte, was wohl wichtiger ist…
Ablöse wäre ja machbar gewesen.

Aber seit Daniel B. lehne ich mich soweit aus dem Fenster, dass nicht jeder, der in seinem Heimatland Nati-Spieler ist, gleich ein Guter sein muss… auch wenn er ein EM-Spiel bestreiten durfte…


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 12:11  |  95057

Gut, es waren zwei EM-Spiele…


playberlin
10. Juli 2012 um 12:22  |  95058

@ E-S

Naja, ich selbst hätte lieber den Griechen bei uns gesehen. Er dürfte noch weitaus mehr Entwicklungspotenzial haben, als ein Peer Kluge.

Mal sehen, wo 1860 am Ende landet und wo wir landen. Grundsätzlich halte ich bislang die Transfers von 1860 für besser als unsere. Aber abgrechnet wird zum Schluss.


Blauer Montag
10. Juli 2012 um 12:27  |  95059

Hauptsache, 1860 hat nicht noch den besseren Trainer.


hurdiegerdie
10. Juli 2012 um 12:48  |  95061

Dan // 10. Jul 2012 um 06:50

Danke, ich habe nämlich schon längst den Überblick verloren.

Aber um mal Öl ins Feuer…
ich fände Sandro Wagner gar keine sooo schlechte …ach nee ich lass es lieber 😉 .


S.C. aus B. in Tmphf.
10. Juli 2012 um 12:50  |  95062

„Gut & Günstig“ kauft man aber woanders ein. 😉


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 13:01  |  95063

@hurdie

Nicht umsonst gilt er als der deutsche Peter (?) Crouch… 😉


Dan
10. Juli 2012 um 13:12  |  95064

@playberlin

Denke das „bessere“ Netzwerk nach Griechenland.

Immerhin war 1860 – Trainer Reiner Maurer drei Saisons in Griechenland unterwegs.


playberlin
10. Juli 2012 um 13:13  |  95065

@ Dan

… und unser Netzwerk erstreckt sich auf die Ex-Spieler und -Vereine unseres neuen Trainers.

Klasse!


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 13:16  |  95066

@playberlin

…und des GF Sport & Kommunikation! 😀


Ben
10. Juli 2012 um 13:20  |  95067

@traumtänzer: Netter Text! aber bei Deinem Ansatz vergisst Du. wer uns schon zum zweiten Mal in Liga 2 geführt hat und dass jetzt keiner mehr Bock auf Hertha hat ist zu großen Teilen dem GF Sport anzulasten


Ben
10. Juli 2012 um 13:27  |  95068

wir haben doch auch ein super Netzwerk. Ach ja stimmt ja, das schwarze Buch hat Hoenes ja leider mitgenommen.


S.C. aus B. in Tmphf.
10. Juli 2012 um 13:29  |  95069

Das Buch vom BVB wäre viel interessanter.


Carlos
10. Juli 2012 um 13:29  |  95070

@playberlin:

Also bei der Kicker Überschrift bekomme ich schon nen Krampf. Schnäppchenpreis? Worauf bezogen? Die Ablösesumme, ok.

Und was verdient ein aktueller Nationalspieler im besten Fußballalter nach einer guten EM wohl so? Sicher nicht nur 500k Euro. Schon seltsam, dass ausgerechnet der Club mit dem potenten Investor als einziger dieses Schnäppchen ausmachen konnte!


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 13:29  |  95071

Aber mal ernsthaft, @hurdie!
Bin in Sachen Wagner bei Dir. Wenn man sich die Leistungsdaten auf tm.de anschaut, hat er fünf Buden in nominell 45 Erstligaspielen gemacht. Wenn man aber bedenkt, dass er dabei 24 mal eingewechselt wurde und seine Spielzeit 2197 min waren, so kommt er auf ca. 24 Spiele über 90 min…
Und ich sehe es wie Du, dass junge Spieler eben nicht immer die Konstanz haben können, um mich mal Teilen Deines Plädoyers für ÄBH & Torun zu bedienen. 😉


playberlin
10. Juli 2012 um 13:33  |  95072

@ Carlos

Ich vermute sehr stark, dass ein 25-jähriger Grieche aus der ersten griechischen Liga nicht mehr verdient, als ein von Schalke 04 kommender Peer Kluge es tut – ohne genaue Zahlen zu kennen.


derraik
10. Juli 2012 um 13:35  |  95073

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/571616/artikel_transferticker_neapels-interesse-an-merkel—elia-deal-fix.html

Neapel will Alexander Merkel… Vielleicht die kostengünstigere (und jüngere) Variante zu Raffa? 😉


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 13:36  |  95074

playberlin // 10. Jul 2012 um 13:33

Nun ja, der abgebende Verein steht aber auch arg in der Kreide, selbst beim Spieler, wie in dem Artikel zu lesen ist…


Carlos
10. Juli 2012 um 13:41  |  95075

@playberlin

Selbst wenn beide gleich viel verdienen sollten, ist das Gesamtpaket Makos trotz „Snäppchenpreis“ noch teurer. Und ein Versprechen auf bessere Leistungen gibt es dabei nicht. Wir werden sehen, wie sich die beiden machen. Persönlich denke ich, Kluge passt besser zu uns.


Sir Henry
10. Juli 2012 um 13:44  |  95076

Sooo, Freunde der Sonne, nun folgt der letzte Hinweis. Wer es nun immer noch nicht kapiert, hat schlicht Pech gehabt.

19.07.2012 19:00

52°31’20.13“ N 13°22’22.20″ E

bring your own

Ich freue mich auf Euch.

Hat jemand eine Herthafahne?


playberlin
10. Juli 2012 um 13:44  |  95077

@ Exil-Schorfheider

Das mag ja sein, dennoch frage ich mich, weshalb anderen Vereinen es gelingt, eine solche finanzielle Schieflage Dritter zum eigenen Vorteil auszunutzen, und Hertha nicht.

Mir ging es primär darum, weshalb andere Klubs offenbar über den Tellerrand hinaus blicken und wir – zumindest den bisherigen Transfers nach zu urteilen – die Reservebänke anderer Vereine abklappern.


Dan
10. Juli 2012 um 13:49  |  95078

@playberlin

Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. 😉

1860 mit einem jordanischen Investor in der Hinterhand und gleichem Trainer, muß „lediglich“ punktuelle Verstärkungen einarbeiten, da kaum Substanz (bis auf Aigner vielleicht) verloren gegangen ist.

Während unsere Situation für mich sich ganz anders dastellt.

Und ich erinnere mich um die Grundsatzdiskussion eines weiteren DM.

So wie ein Favre sich Lustenberger, Raffael, von Bergen holte weil er den Markt kannte, schlägt ein Reiner Maurer bei einem in Schieflage liegendem grieschischen Verein zu.

Oder eben ein J-Lu sammelt ein paar Vertraute um sich, die als Multiplikatoren die Spielidee des Trainers auf den Platz einbringen.
—-
@exil

(Ich weiß da war ein Smiley)

Ich kenne nicht das Netzwerk von Michael Preetz, mir scheint es aber fast unmöglich keines zu haben, wenn man von 1994 bis 2003 als Vizepräsident der Spielergewerkschaft VDV unterwegs oder in Verantwortung war.

Aus eigener Erfahrung kann ich behaupten, dass man dem garnicht entfliehen kannst. Da werden kaum Freundschaften geschlossen, aber deine Visitenkarten-Sammelleidenschaft wird voll befriedigt. Aus Einladungen zum Trainingsbetrieb folgen Gegeneinladungen, dir gefällt der Batting-Cage auf der Trainingsanlage, schon haste eine V-Karte vom Handwerker usw. usf. .

Denke auf vielen anderen Funktionärsebenen in Wirtschaft oder Politik wird es nicht anders abgehen. Warum sollte ausgerechnet M. Preetz der „Dummpatz“ sein, an dem alles „vorbeigelaufen“ ist?


Dan
10. Juli 2012 um 13:53  |  95079

@Ben // 10. Jul 2012 um 13:27

Der Dieter hat nicht nur sein schwarzes Buch mitgenommen, sondern auch die Festplatte und Rudolf Wojtowicz.

Und das war so gut, dass der Felix den Dieter beklaute.


Stehplatz
10. Juli 2012 um 13:54  |  95080

@Traumtänzer
Mario Gomez lese ich nur bei dir. Aber der Vergleich stimmt.
Wagner und Maierhofer haben ebenso wie Gomez keine Technik und keine große Bereitschaft zu laufen. Das mag ein in dieser Liga funktionieren, aber spätestens beim Aufstieg nützt einem solch ein Stürmer nix,weil man wohl kaum in der ersten Liga auf Angriff spielen wird. Lasogga haut sich im Gegensatz zu den beiden permanent in die Zweikämpfe.

Und ja „Preetz raus“ ist schon richtig! An den Meinungen wird sich wenig getan haben. Aber was nützt es jetzt „Preetz raus“ zu brüllen? Solange Gegenbauer Präsident ist, ist Preetz wohl oder übel Manager. Das ist leider seit der Mitgliederversammlung so und seither darf man wieder gespannt sein mit welchem Flop Geld verbannt wird, das nicht da ist. Potentielle Kandidaten werden ja schon zu Hauf gehandelt…


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 13:55  |  95081

@Dan

Ja, da war ein Smiley. Und der bezog sich darauf, dass man dem GF Sport ja immer vorwirft, kein Netzwerk zu haben, was aber dank Deinen Ausführungen echt schwierig sein dürfte… 😉
—————————————————————————

@playberlin

Wie gesagt, geringe Ablöse und Verzicht auf ausstehende Gehälter schließen kein neuerliches hohes Gehalt aus. Oder? 😉


playberlin
10. Juli 2012 um 13:57  |  95082

@ Dan

Sicher ist der Ansatz von Hertha bei den Neuverpflichtungen ein gänzlich anderer, da 1860 nach der letzten Saison gefestigt erscheint.

Aber meine Wahrnehmung ist einfach, dass sich 1860 auch ohne große finanzielle Mittel klüger verstärkt und Spieler unter Vertrag nimmt, denen man perspektivisch noch eine Leistungssteigerung und keinen -abbau zutrauen sollte.

Gerade weil Hertha höchstwahrscheinlich an Substanz verliert, sollte man hellwach sein und die Augen in alle Richtungen offen halten – sei es ins klamme Griechenland, sei es nach Kroatien, Skandinavien oder von mir aus nach Japan.

Dies ist meiner Auffassung nach bislang mit Ndjeng, Kluge und Kachunga (der in 12 Monaten wieder weg ist) noch nicht gelungen.


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 13:59  |  95083

@playberlin

Nur, weil es bei der Kachunga-Leihe keine KO gibt, muss es nicht heißen, dass der Spieler nach 12 Monaten wieder weg ist…


playberlin
10. Juli 2012 um 14:01  |  95084

@ E-S

Richtig. Aber: Wenn er einschlägt, ist er wieder in Gladbach, das sollte klar sein. Wenn er sich als Fehleinkauf entpuppt, brauchen wir ihn auch nicht weiterbeschäftigen.

Vertrag hat er nun mal nicht über 2013 hinaus. Daher kann man auch nicht mit ihm planen.


Dan
10. Juli 2012 um 14:01  |  95085

Sir Henry // 10. Jul 2012 um 13:44

Wat für ne dumme Frage. 😉


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 14:05  |  95086

playberlin // 10. Jul 2012 um 13:57

„Aber meine Wahrnehmung ist einfach, dass sich 1860 auch ohne große finanzielle Mittel klüger verstärkt und Spieler unter Vertrag nimmt, denen man perspektivisch noch eine Leistungssteigerung und keinen -abbau zutrauen sollte.“

Hm, die Spieler sind nun aber auch nicht die Jüngsten, oder?

http://www.transfermarkt.de/de/tsv-1860-muenchen/transfers/verein_72.html

Zu Kachunga später mehr… 😉


playberlin
10. Juli 2012 um 14:08  |  95087

@ E-S

Nimmt man den Griechen hinzu und lässt die beiden Nachwuchsspieler außen vor, komme ich bei den Neuzugängen der Löwen auf ein Durchschnittsalter von rund 26 Jahren.

Jünger als ein Peer Kluge (um den es mir vorrangig ging) und jünger als ein Marcel Ndjeng…

Nun gut, ich bin dann mal vorerst weg.


Dan
10. Juli 2012 um 14:23  |  95088

Bis Mittags war es noch nicht online, jetzt aber Online-Ticket Verkauf gegen Turin.

https://www.eventimsports.de/shop/12/home

Preise 10€ – 42€


Traumtänzer
10. Juli 2012 um 14:34  |  95089

@Stehplatz
Danke, dass du auch noch so ernsthaft auf meinen Kommentar eingehst.

Mein Grundtenor lautete: Den Stürmer, den wir suchen – DEN SUCHEN ALLE ANDEREN AUCH!

Nenne mir einen Grund, warum ausgerechnet wir ihn (und gerade jetzt) finden sollten.

Ich will jetzt auch nicht in ein schnödes „wir müssen in unserer Situation nehmen, was wir kriegen können“ abgleiten. Aber mal ganz ehrlich: Soweit weg ist Hertha davon nicht. Gemessen an diesem Umstand finde ich, haben hier einige (immer noch / schon wieder) ziemlich krude Ansprüche/Vorstellungen, was Neuverpflichtungen angeht, fürchte ich.


playberlin
10. Juli 2012 um 14:34  |  95090

So, erstmal 8 Ostkurventickets für meine Bande und mich…


Dan
10. Juli 2012 um 15:11  |  95091

@Stehplatz // 10. Jul 2012 um 13:54

Wenn ein Präsident öffentlich sagt, aus meiner Sicht ist Michael Preetz heute der richtige Mann, ob er das in sechs Monaten noch ist, kann ich nicht sagen.

Wieviel Rückdeckung schwingt da mit und wieviel Gegenwind?


Dan
10. Juli 2012 um 15:18  |  95092

@kraule

Ben Sahar könnte doch nur eine Alternative sein, wen der andere Ben nicht unterschreibt und ggf. Marvin Knoll für zu „leicht“ befunden wird, oder wo würdest Du seine Position sehen?


Furios
10. Juli 2012 um 15:28  |  95093

Ben Hatira soll doch eher in Zentrum verlegt werden, dann hätte man Links eine offene Stelle, die mit Knoll/“Ruka“ zu dünn besetzt ist, oder irre ich mich da


Traumtänzer
10. Juli 2012 um 15:41  |  95094

Vielleicht schauen wir uns ja mal im Trainings-/Fithalte-Camp für vereinslose Fußballprofis der Spielergewerkschaft um… und werden da fündig. 🙂

http://spon.de/vfev0


Stehplatz
10. Juli 2012 um 15:46  |  95095

@Dan
Gegenbauer wird auch wissen das Preetz mit dieser Bilanz höchstens unter seinen Getreuen Fürsprecher finden wird. Im Zweifel kann auch er nur noch gegen Preetz votieren. Es ist zu viel passiert.
Aber dennoch ändert es nichts daran das ich anders als WG der Meinung bin das Preetz auch heute der falsche ist und es keinen Unterschied macht ob Preetz oder XYZ drei alte Spezies von JLu verpflichtet. Das große Argument war ja man müsse sofort „eingespielt“ sein, aber diese Notwendigkeit kehrt sich bisher nicht heraus.


Dan
10. Juli 2012 um 15:51  |  95096

@Furios // 10. Jul 2012 um 15:28

Kommt dann wohl darauf an, ob J-Lu die

1. Buli Aufstellung bevorzugt:
4-2-3-1

oder wie in Augsburgs Zweite Liga Saison und auch am Mittwoch gegen FC Midtjylland

4-4-2 doppel sechs

Und ggf. auf welcher Seite siehst Du Ronny?


Blauer Montag
10. Juli 2012 um 15:54  |  95097

@Dan
Ronny sehe ich an der Seite seines Bruders.


Furios
10. Juli 2012 um 15:55  |  95098

Ronny ist ein m.M.n ein Allrounder könnte egtl. alles spielen, aber bis jetzt hat er nirgends überzeugen können, sei es im OM,LM…


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 15:57  |  95099

Dan // 10. Jul 2012 um 15:51

„Und ggf. auf welcher Seite siehst Du Ronny?“

An der von Ronald McDonald…


Blauer Montag
10. Juli 2012 um 15:58  |  95100

Hier noch einmal meine Trainingseindrücke von gestern.
http://www.immerhertha.de/2012/07/08/wer-passt-wer-nicht/#comment-94968

Zumindest im Training gefallen mir Kachunga, Kluge und Ndjeng gut, da hab‘ ich nix zu meckern.


Dan
10. Juli 2012 um 16:10  |  95101

@Stehplatz // 10. Jul 2012 um 15:46

Dann mußt Du aber auch das „Rad der Zeit“ weiter zurückdrehen und nicht zulassen, dass Preetz den Trainer holt und mit ihm Absprachen trifft. Das Paket sieht doch dann anders als, als nur drei Spieler von J-Lu zu verpflichten.
—–
Fiktiv abgehört:

Preetz: Schönen guten Tag Herr Luhukay. Ich bin der Noch-Manager von Hertha BSC, wir wollen sie gerne verpflichten.

J-Lu: Ebenfalls guten Tag. Danke die Anfrage ehrt mich. Hertha BSC gehört in die Bundesliga blablabla.. . Welche Voraussetzungen kann ich erwarten und wie sieht es mit Spielern aus, kann ich meine beiden Co-Trainer mitbringen usw. ?

Preetz: Hmm ja, ich werde den Job sicherlich nicht mehr lange machen, wahrscheinlich ist nach der MV Schluß für mich und die Absprachen die wir hier heute ggf. treffen, sind dann vielleicht das Papier nicht wert auf das wir das festschreiben. Das müssten sie dann ggf. mit Herrn Beiersdorf nochmal neu aushandeln.
Und wie siehts aus. Ich kann ihn alles versprechen. Wollen sie hier bitte unterschreiben?

J-Lu: Hmm danke Herr Preetz für ihre Ehrlichkeit. Ich lasse mir das noch eine Nacht durch den Kopf gehen.

Preetz: Danke sehr nett.

Hertha BSC wartet heute noch auf den Rückruf von J-Lu.


Blauer Montag
10. Juli 2012 um 16:14  |  95102

Welch‘ ein Horrorszenario @Dan,
das du hier soeben um 16:10 skizziert hast.


Stehplatz
10. Juli 2012 um 16:24  |  95103

Mehr oder weniger mit diesen Bedingungen wurde doch verhandelt oder wer garantierte Preetz das Gegenbauer wiedergewählt werden würde.
Sicherlich! Es hätte auch ein anderer Trainer kommen können. Ich glaube aber nicht das Luhukay im Zweifel seinen Job an den von Preetz gehängt hätte. Aber darüber kann man nur spekulieren.
Im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten und der Tatsache das sich kaum ein Manager zwischen Trainer und Spieler stellt wenn der bezahlbar ist und gebraucht wird, hätte wohl auch ein Beiersdorfer nicht anders gehandelt.


Dan
10. Juli 2012 um 16:29  |  95104

Armer Ronny. Habt ihre fiese Charakter. 😉

@Furios
Ben Sahar kann ich nicht beurteilen, da klafft die Schere bei „Euch“ im TM.de auch auseinander von „kann Knaller“ werden bis „Weltenbummler“ der nichts wird.
Die GE – Spiele habe ich nicht gesehen.

Sollte J-Lu mit einem zentralen Mittelfeldspieler spielen und das ÄBH sein, dann seh ich aktuell Knoll, Ronny und Ruka (auch in der Reihenfolge) als mögliche Kandidaten für die linke Seite.

Wenn Sahan ein Bombe ist oder hohes Entwicklungspotential hat, dann her mit ihm und einen anderen verkaufen oder verleihen. Aktuell sehe ich aber für einen Common-Player (meine eingeschränkte Sicht) keinen akuten Handelungsbedarf.

Sollte aber ÄBH doch nicht unterschreiben oder es Schwierigkeiten geben, könnte ich verstehen, dass ein LM /LA hier in Berlin angereist kommt.


coconut
10. Juli 2012 um 16:30  |  95105

Solche Transfers, wie zB. Kluge und Ndjeng, sind immer ein zweischneidiges Schwert. Ich bin mir ziemlich sicher, das uns Kluge „sofort“ helfen kann. Gilt auch für Ndjeng.
Das große ABER lautet jedoch, wie lange?
Bei Spielern im Herbst ihrer Karriere sind weder eine sportliche, noch ein wirtschaftliche Entwicklung zu erwarten. Das bedeutet nun mal im Umkehrschluss, das man über kurz oder lang wieder auf der Suche ist.
Entweder um einen Qualitätssprung zu erreichen oder weil es halt „nicht mehr für die 1.Liga reicht“. Man sollte dabei eben eines nicht aus den Augen verlieren:
Das erklärte Ziel lautet sofortiger Wiederaufstieg!
Muss man aber 2x „kaufen“ wird es meist teurer, als wenn man sich gleich mit der nötigen Qualität ausgestattet hätte. Man spart letztlich nur scheinbar.
Hier „rächen“ sich nun die Fehlgriffe der Vergangenen 3 Spielzeiten doppelt und dreifach.
Das Geld ist immer knapper geworden und der nachhaltige sportliche Erfolg ausgeblieben.
Ich fürchte das man, wenn man so wenig kreativ weiter macht, noch weiter abrutschen wird. Sowohl sportlich, wie auch wirtschaftlich.
Unter diesem Aspekt kann ich das virtuelle stöhnen einiger User bei Namen wie Maierhofer, Wagner und co. durchaus nachvollziehen.


10. Juli 2012 um 16:31  |  95106

@hurdi: mein Sohn schaut immer Werder..deshalb habe ich einige male den Wagner „in voller Länge“ gesehen. Ich könnte auch sagen „ertragen müssen“. Ein komischer Spielertyp-erinnert auch ein wenig an unseren Manager…Ich würde ihn niemals verpflichten, habe aber auch nicht so den Überblick ..was es an realistischen Alternativen gäbe.


Blauer Montag
10. Juli 2012 um 16:34  |  95107

Wer weiß denn schon, ob …
A. Beiersdorfer jemals GF Spocht + Gumminikaschon bei HERTHA geworden wäre,
B. der GF Beiersdorfer Jos Luhukay als TR geholt hätte.

Meine Eindrücke durch 2 Besuche auf dem Schenckendorffplatz über die Arbeit von Luhukay, Gellhaus und Reekers sind sehr gut. Ich hoffe, das Präsidium und die GF lassen sie die nächsten 24 Monate in Ruhe arbeiten.


Blauer Montag
10. Juli 2012 um 16:41  |  95108

coconut // 10. Jul 2012 um 16:30

….Das erklärte Ziel lautet sofortiger Wiederaufstieg!

Wer hat dieses Ziel erklärt? Wer war das? 😈
Ich jedenfalls nicht.

Wenn man den Aufstieg nur mit der Hauruckmethode (“große” Namen und ne Menge Geld) bewältigen will, dann wird sich der gleiche Murks wie beim letzten Versuch wiederholen. Wir brauchen N A C H H A L T I G K E I T und ein Spielsystem im Verein. Lasst die Trainer in Ruhe daran arbeiten.


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 16:45  |  95109

Blauer Montag // 10. Jul 2012 um 16:41

coconut // 10. Jul 2012 um 16:30

….Das erklärte Ziel lautet sofortiger Wiederaufstieg!

Wer hat dieses Ziel erklärt? Wer war das? 😈
Ich jedenfalls nicht.

DU bist auch nicht das Präsidium! Oder gar GF Sport & Kommunikation…


Dan
10. Juli 2012 um 16:48  |  95111

@Stehplatz // 10. Jul 2012 um 16:24

Kann ich Dir vollkommen Recht geben, kriegen wir beide bestimmt auch hin (übertrieben).

Meine Frage bzw. Ansinnen ist doch:

Unterschreibt ein Trainer bei einem Verein, von dem er nicht weiß mit wem er morgen zusammenarbeitet?

Sicherlich hoch aber legitim gepokert (unverschämt darf man gerne hinzufügen), aber selbst der Worst Case für WG wäre ggf. ein Worst Case der Opposition geworden. 1 Mille Abfindung für Preetz?

Wie geschrieben, Deinen Ansatz kann ich verstehen und sogar unterstützen, sehe aber die „Probezeit“ des Präsidenten für den Manager, als reibungslosen Planungsübergang als wertvoll.

Ich stelle mir jetzt in der Vorbereitung ein Hauen und Stechen um das Präsidentenamt und der Managerauswahl vor.

Uhh mich schüttels und das hat nix mit WG oder MP zu tun. Nur das reine Szenario reicht.


Exil-Schorfheider
10. Juli 2012 um 16:50  |  95113

Exil-Schorfheider // 10. Jul 2012 um 16:45

Blauer Montag // 10. Jul 2012 um 16:41

„coconut // 10. Jul 2012 um 16:30

….Das erklärte Ziel lautet sofortiger Wiederaufstieg!

Wer hat dieses Ziel erklärt? Wer war das? 😈
Ich jedenfalls nicht.“

Und auch nicht der Trainer?
Der sagte nämlich bei seiner Vorstellung:

Luhukay über das Saisonziel:

„Wir wollen den Betriebsunfall Abstieg korrigieren. Mein Ziel ist es, die Saison auf einem der ersten drei Plätze zu beenden, am liebsten auf einen der ersten beiden, weil wir dann direkt aufsteigen würden. Aber das wird unglaublich harte Arbeit.“


coconut
10. Juli 2012 um 16:55  |  95115

@Blauer Montag // 10. Jul 2012 um 16:41
@Exil-S hat dir schon geantwortet…. 😉
Ansonsten:
Richtig, Nachhaltigkeit!
Wo ist die wohl eher gegeben?
Bei 1xLasogga oder bei 2x Friend/Mayerhofer/Wagner……


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2012 um 17:13  |  95117

„DU bist auch nicht das Präsidium! Oder gar GF Sport & Kommunikation…“

genauso hab ich auch gedacht, ich wollte es nicht schreiben, um hier nicht den nächsten Streit anzuzetteln

letztendlich sind wir nur zahlende Zuschauer die kommentieren und nicht die Entscheidungsträger

mir wär auch lieber, wir blieben erstmal unten und würden Wertschöpfung durch Spielerförderung betreiben
das JoLu wie auch Favre dafür ein Händchen hat, ist hinreichend bekannt


Blauer Montag
10. Juli 2012 um 17:20  |  95119

Zu den Namen Friend/Mayerhofer/Wagner sage ich nix. Nur Friend habe ich hier bei HERTHA trainieren und spielen sehen, will aber seine Leistungen in der 2. Liga nicht erneut kommentieren.

Generell bin ich froh über jeden Spieler, der bereit ist, in der 2. Liga zu Zweitligakonditionen zu spielen. Jüngere Spieler wären mir zwar lieber, aber das Fußballgeschäft ist kein Wunschkonzert.
Ich bin froh, wenn HERTHA am Ende der Saison zum 30.7.2013 keine weiteren Mio-Verluste bilanziert. Vom Wiederaufsteig dürfen andere gerne schwafeln – ich werde das Wort frühestens in der Winterpause erwähnen.
Soll ich mir jetzt selbstgefällig auf die Brust schlagen, weil ich bereits in der vergangenen Winterpause Zweifel geäußert hatte an der Erstligatauglichkeit etlicher Spieler? Nö.

Soweit ich die Leistungen der 3 aktuellen Einkäufe bisher im Training beurteilen kann, bin ich zufrieden. Kein Vergleich zu den Trainingsleistungen der Spieler in der vergangenen Abstiegsaison. Es wird deutlich lauter und engagierter gearbeitet zur Zeit.


kraule
10. Juli 2012 um 17:23  |  95120

@Dan // 10. Jul 2012 um 15:18

Ich kann den Spieler nicht wirklich beurteilen….

Anzeige