Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ste) – Heute früh wurde das erste Teamfoto für die neue Saison in der Zweiten Liga geschossen. Überraschend waren da auch Spieler wie Raffael und Ramos drauf, die ja eigentlich weg sollen. Eine Variante ohne die beiden wurde aber auch nicht aufgenommen, wie von den Fotografen zu erfahren war. Insofern könnte dieses Foto schon bald wieder hinfällig sein, zumindest was Raffael betrifft. Denn das Interesse an Ramos ist bei den potenziellen Käufern offenbar nur sehr bescheiden ausgeprägt. Zudem fehlte Roman Hubnik, der ja erst am Sonnabend wieder zurückkommt aus seinem Urlaub.

Mit aufs Foto durfte auch Dorian Diring, der ja eigentlich nur für die U23 verpflichtet worden ist. Inzwischen hat sich der Trainer aber entschlossen, ihn die komplette Vorbereitung mit den Profis absolvieren zu lassen und dann zu entscheiden, wohin es für ihn gehen wird. Das sagt Jos Luhukay über ihn:

Er ist fleißig und hat die richtige Mentalität und den Willen. Aber er ist mir noch zu unruhig in bestimmten Situationen.

Durch das Fotoshooting durften heute alle mit ihren Spieltrikots trainieren. Diring war dabei der einzige, unter dessen Nummer noch der Name fehlte. Trainer Luhukay ließ heute sogar drei Mannschaften jeweils zweimal gegeneinander spielen. Viele Tore fielen dabei nicht, Knoll, Djuricin und Perdedaj trafen. Ansonsten wurden am Vormittag noch einige Übungen gemacht mit dem Ziel, den Ball hoch zu halten. Wenn es nicht klappte, dann waren Liegestütze fällig. Das hielt sich aber in Grenzen.

Morgen gibt es das nächste Spiel, Hertha testet ab 18 Uhr im Amateurstadion gegen den tschechischen Erstligisten FK Teplice. Von dort, so viel darf ich schon mal verraten, wird Euch dann wieder ub mit Infos versorgen.

Könnte Diring den Anschluss bei den Profis packen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

95
Kommentare

Drokz
12. Juli 2012 um 18:00  |  95407

🙂


LyRiC
12. Juli 2012 um 18:01  |  95408

Zweiter


schnuppi
12. Juli 2012 um 18:06  |  95410

jaaaaaaaaaaaaaaaaaa 3.ter


Lupus Niedersachsen
12. Juli 2012 um 18:08  |  95411

Dritter!!
Besonders freue ich mich für Dorian Diring, der könnte etwas werden!


Lupus Niedersachsen
12. Juli 2012 um 18:08  |  95412

Na ja, leider nur der Vierte!


Lupus Niedersachsen
12. Juli 2012 um 18:10  |  95413

Und schön, bald wieder von ub zu lesen!


S.C. aus B. in Tmphf.
12. Juli 2012 um 18:12  |  95414

:X


moogli
12. Juli 2012 um 18:20  |  95416

@ste

Vielen Dank für die tolle Vertretung von @ub !


Andi
12. Juli 2012 um 18:23  |  95418

Er ist fleißig und hat die richtige Mentalität und den Willen. Aber er ist mir noch zu unruhig in bestimmten Situationen.

also bessere Voraussetzungen gibt es doch in Liga 2 gar nicht … und vor Allem nicht für unsere Hertha … davon hab ich nämlich so einiges vermisst letzte Saison …


Exil-Schorfheider
12. Juli 2012 um 18:26  |  95420

Danke für die Grundversorgung, @ste! 😉


elaine
12. Juli 2012 um 18:31  |  95421

Er ist fleißig und hat die richtige Mentalität und den Willen. Aber er ist mir noch zu unruhig in bestimmten Situationen.

was Trainer alles so sehen? Ich, als Laie fand ihn richtig mutig und überraschend

@m.stein danke für die super Berichterstattung , die einfach angenehm zu lesen ist.


EisenKarl
12. Juli 2012 um 18:35  |  95422

Niemeyer war heute gar nicht beim Training dabei-
weiß jemand was mit Ihm los ist?

ÄBH hat beim Training heute einen sehr starken Eindruck gemacht.

Der Kommentar des Trainings kam von Rob Reekers: “Taubstummen-Fußball”
Damit hat er den Nagel auf dem Kopf getroffen. Die Kommunikation auf dem Platz findet kaum statt. Kaum Kommandos, Warungen etc.!
Woran liegt das bei Hertha? Das lernen die Spieler doch wohl schon in der Jugend, dass man auf dem Spielfeld kommunizieren muss.

Naja- J-Lu hat ja noch ein paar Tage Zeit, um dies zu üben…:-)


Lupus Niedersachsen
12. Juli 2012 um 18:37  |  95423

Ich hab´ das Glück das Testspiel gegen 96 live in Hildesheim zu sehen. Welche Rückennummer hat denn Monsieur Diring?


12. Juli 2012 um 18:49  |  95427

Teamfotos sind ja flüchtig und es gibt schließlich Photoshop. Nachträgliche Korrekturen also easy möglich.


12. Juli 2012 um 18:54  |  95429

@Lupus Niedersachen

hm, die Nummer habe ich vergessen, aber ich verweise hier auf ein Foto von @Dan -> so sieht er aus 🙂


Lupus Niedersachsen
12. Juli 2012 um 19:00  |  95431

Danke @elaine


12. Juli 2012 um 19:08  |  95433

Der hat ja dünne Beinchen 🙂


JoergK
12. Juli 2012 um 19:08  |  95434

@EisenKarl // 12. Jul 2012 um 18:35

„Niemeyer war heute gar nicht beim Training dabei-
weiß jemand was mit Ihm los ist?“

Niemeyer hat gerade im Hertha-Echo gesagt, dass er sich im Testspiel bei Viktoria 89 das Knie verdreht hat (irendetwas mit Wadenbeinköpfchen) und heute im Training pausiert hat. Stattdessen war er bei den Physios in Behandlung. Ob und wie lange er ausfällt hat er nicht gesagt.


Exil-Schorfheider
12. Juli 2012 um 19:25  |  95435

@elaine

@catro schrieb was von Nr. 17… 😉


12. Juli 2012 um 19:34  |  95437

@Exil -> Danke 🙂

@Langi, ja aber die Beinchen sind flink 😉 Muskeln könnte er aber schon drauf packen.


catro69
12. Juli 2012 um 19:35  |  95438

@Exil Das war ne Trainingshose, in den Testspielen trug er die 38.


Exil-Schorfheider
12. Juli 2012 um 19:39  |  95439

Danke, @catro!


Blauer Montag
12. Juli 2012 um 19:50  |  95441

N‘ Abend,
22 Kommentare und die Diddl-Maus hat um 18:31 schon alles zum Thema heute gesagt? So soll es sein.

http://www.immerhertha.de/2012/07/12/teamfoto-mit-raffael-und-ramos-diring-bleibt-komplette-vorbereitung-bei-den-profis/#comment-95421

Ergänzen darf ich noch meinen persönlichen Dank an m.stein (Vorname unbekannt), und meine Vorfreude auf das Wiedersehen am Freitag mit Uwe Bremer. Mir gefallen die beiden. 😀


12. Juli 2012 um 19:54  |  95442

@Blauer Montag

und meine Vorfreude auf das Wiedersehen am Freitag mit Uwe Bremer. Mir gefallen die beiden.

mir auch 😉


Bama286
12. Juli 2012 um 20:01  |  95444

@BM: Der Mann heißt Marcel mit Vornamen. 😉

Dass Raffael und Ramos mit auf dem Teamfoto sind, ist ja wohl nichts überraschendes. Alle, die Stand 12.07.12 dem Profikader angehören, sind da drauf. Punkt. Wenn morgen 7 Spieler den Verein verlassen, hat das mit dem Foto doch nichts zu tun. Wie würde denn das aussehen, wenn sie sagen würden: „Du, Raffa, und jetzt noch einmal ohne dich, nur für alle Fälle.“? 😀

Ansonsten: Diring gefällt mir, wobei mir seine Leistung gegen Viktoria 89 weniger zugesagt hat, als noch gegen Midtjylland. Aber der ist jung, der bekommt noch seine Chancen und die muss er, wie jeder Junge Spieler und vlt. bei uns ganz besonders, dann auch nutzen.


Bama286
12. Juli 2012 um 20:04  |  95445

Und so wird er übrigens ausgesprochen: http://translate.google.de/#fr|de|Dorian%20Diring


Exil-Schorfheider
12. Juli 2012 um 20:04  |  95446

Bama286 // 12. Jul 2012 um 20:01

@BM: Der Mann heißt Marcel mit Vornamen. 😉

Die Vorstellung ist zu lange her, da kann man das mal vergessen… 😀


Blauer Montag
12. Juli 2012 um 20:27  |  95450

In meiner Vorstellung erkläre ich mindestens einmal pro Monat bspw. die Aufwendungen für geringwertige Wirtschaftgüter in Zeile 33 der Anlage EÜR. Das vergesse ich nicht, damit verdiene ich mein Geld.


zenturio
12. Juli 2012 um 20:34  |  95452

Frage: Ist dieser Diring nicht normalerweise offensiver MF Mann und wurde er beim Testspiel nicht in der Verteidigung eingesetzt ? Ansonsten wäre es schön wenn er den Sprung schafft.
Diese Hinhalte Taktik bzw. das Prozedere bleiben RR oder gehen Sie. Kommen noch welche oder nicht nerven nur noch und drückt emenz auf die Eupforiebremse und lässt bei mir Null Vorfreude aufkommen.


Exil-Schorfheider
12. Juli 2012 um 20:42  |  95453

zenturio // 12. Jul 2012 um 20:34

„Frage: Ist dieser Diring nicht normalerweise offensiver MF Mann und wurde er beim Testspiel nicht in der Verteidigung eingesetzt ?“

Korrekt. Als AV. Aber Lusti hat auch IV gespielt, soweit ich weiß.


zenturio
12. Juli 2012 um 21:42  |  95458

Danke Exil bis zum nächsten mal schönen Abend


Dan
13. Juli 2012 um 0:07  |  95460

@zenturio

Gegen den Berliner SC und gegen die Dänen wurde er offensiv eingesetzt. Im letzten Spiel gegen Viktoria 89, dass ich nicht sah, anscheinend 😉 defensiv.

Mal sehen wie es heute abend sein wird.


Wûnschenswert
13. Juli 2012 um 0:21  |  95461

backstreets29
13. Juli 2012 um 7:44  |  95463

Mit Diring scheint man sich ja mehr geholt zu haben, als man es erwartet hatte. Schöne Sache. Der finnische Rechtsaussen soll dem Vernehmen nach erst im Winter kommen. Jetzt noch einen Stürmer, dann haben sehr früh einen starken Kader beisammen und das unabhängig davon, ob Raffa und Ramos bleiben oder nicht.

Tor:
Kraft, Burchert, Sprint
Abwehr:
Diring, Franz, Morales, Hubnik, Ronny, Bastians, Neumann, Brooks

Mittelfeld:
Ruka, ÄBH, Perde, Niemeyer, Lusti, Kluge, Holland, Ndjeng, Schluz, Knoll, Beichler,

Sturm:
Kachunga, Djuricin, MR X

Wenn man da noch Raffa und Ramos dazunimmt und dann in der Rückrunde, Kobi, Lasogga und Fardi, dann wird das sehr eng in der Kabine

Ich denke da wird noch der ein oder andere Yougnster ausgeliehen und uns der ein oder andere (Beichler?) verlassen


Exil-Schorfheider
13. Juli 2012 um 8:23  |  95464

Schöner Artikel in der Mopo, @ste!
Am besten fand ich „Bundesliga-Kellerkommando“! 😉


13. Juli 2012 um 8:32  |  95465

@backs – wo ist Janker geblieben 🙂


13. Juli 2012 um 8:38  |  95466

Noch vier Testspiele.
Noch vier Erstligisten,
die sich nicht hinten reinstellen.
Und dann ? Sind wir dann dominant genug,
um gegen z.T. mauernde Zweitligamannschaften
zu bestehen? Fragen über Fragen.
Viele Grüße
Leuchtfeuer


backstreets29
13. Juli 2012 um 9:00  |  95467

@NKBerlin

Den hab ich vergessen…..dann wirds halt noch enger in der Kabine 🙂


kraule
13. Juli 2012 um 9:16  |  95469

Guten Morgen,
@backs

Sturm:
Kachunga, Djuricin, MR X
findest du das wirklich beruhigend und ausreichend stark?

Da muss MR X aber ein richtig Guter sein 😉


naneona
13. Juli 2012 um 9:25  |  95470

Erstmal ein Danke an @ste für seinen Einsatz hier.
Wie schon @Exil schrieb „schöner Artikel in der MoPo“ der nochmal vor Augen führt warum der sofortige Aufstieg eher Unwahrscheinlich ist. Die Umstellung des Spiel Systems wird zum Liga Start in Ansätzen funktionieren aber richtig rund wird es erst zum Ende der ersten Hälfte laufen. Ich hoffe die Fans zeigen sich geduldig, auch wenn es mal Rückschläge gibt. Wenn wir das erste halbe Jahr überstanden haben wird’s danach um so schöner.


Blauer Montag
13. Juli 2012 um 9:27  |  95471

„Wenn man da noch Raffa und Ramos dazunimmt und dann in der Rückrunde, Kobi, Lasogga und Fardi, dann wird das sehr eng in der Kabine

Ich denke da wird noch der ein oder andere Yougnster ausgeliehen und uns der ein oder andere (Beichler?) verlassen“

Morjn backss und @lle,
Stand heute wage ich keine Prognose darüber, wer (Beichler, Lusti, Raffa, Ramos, XYZ) uns wann verlassen wird. Oder ausgeliehen wird. Und warum nur die Jüngeren? Oder auch mal Hubnik, Janker, Ronny oder Ruka? A propos Ronny: Falls er bei HERTHA bleibt, erwarte ich ihn im Mittelfeld.

Gegen mauernde Zweitligamannschaften spielen zu müssen ist echt eklig. Wie und mit welchen Spielern HERTHA spielte könnte, um diese Gegner hinten raus zu locken und ihren Abwehrriegel zu durchbrechen, kann ich noch nicht erahnen.


Blauer Montag
13. Juli 2012 um 9:30  |  95473

Morjn @kraule,
nun unterschlage aber um 9:16 nicht die offensiven MFs Ruka, ÄBH, Ndjeng oder Ronny. Jeder von denen sollte für einige Zweitligatore gut sein.


kraule
13. Juli 2012 um 9:46  |  95474

Hello @BM,

ich sehe uns (Stand jetzt (!) ) ohne reinen Stürmer,
der sich auch schon bewiesen hat, in die Saison
gehen.
Selbst wenn in der RR PM Lasso hinzu kommt,
wissen wir nicht ob er sofort an gute Zeiten
anknüpfen kann. So sehr ich ihn mag, den
ganz großen Durchbruch hat auch er noch
nicht geschafft.
Nehmen wir im günstigsten Fall noch Ramos
mit dazu, dann haben wir einen Stürmer der aber
zudem noch extreme Höhen und Tiefen hat.

Fazit:
Der Sturm ist für mich noch DIE Großbaustelle.
Auch wenn die von dir genannten Spieler für das eine
oder andere zusätzliche (!) Tor gut sind.


Blauer Montag
13. Juli 2012 um 9:49  |  95475

Ja @kraule, ein weiterer spielender Stürmer zu Zweitligakonditionen wäre schick.


kraule
13. Juli 2012 um 9:51  |  95476

Ich widerspreche @BM 😉

Wäre nicht schick, ist dringend notwendig!

Lebensversicherung nennt PN das.


backstreets29
13. Juli 2012 um 9:58  |  95477

Ich denke dass MR X ein erfahrener Stürmer sein soll, der den Durchbruch geschafft hat und auch in Liga 1 Perspektive hat.
Daher hätte ich mit mit Allagui sehr gut anfreudnen können.


kraule
13. Juli 2012 um 10:03  |  95478

@backs,

dein Wort in Michas Ohr.

Mein Eindruck: unser Manager der ja selbst
Stürmer war und jeden Ball den man in an
den Kopf oder ans Knie geschossen hat,
eingemacht hat, 🙂
der tut sich in Sachen Stürmersuche
verdammt schwer!


Exil-Schorfheider
13. Juli 2012 um 10:04  |  95479

@backs

Vielleicht kommt er ja auch… 😉


Blauer Montag
13. Juli 2012 um 10:19  |  95480

Ui das wird nicht einfach 🙄 🙄 …
Einen Stürmer zu Zweitligakonditionen zu verpflichten, der auch Erstligaperspektive hat.

Warum bildet HERTHA den nicht selber aus, das war die Frage im Hamsterrad von gestern.


kraule
13. Juli 2012 um 10:31  |  95481

Nun lieber @BM,
das werden wir bis zum Saisonstart 2012/13
nicht mehr hin bekommen 😉


backstreets29
13. Juli 2012 um 11:17  |  95482

@Blauer Montag

Ich hatte für den Fall eigentlich Djuricin, Kargbo auf dem Radar.
Bei Djuricin muss man noch abwarten, Kargbo ist Geschichte.

Wir haben doch aber bei der Ausbildung aller Mannschaftsteile das Problem, dass Hertha bis zur A-Jugend zur absoluten nationalen Spitze gehört und wir dann rapide abfallen, wenn die Jungs z ur U23 kommen.

Das beantwortet auch dei Frage nach der Ausbildung.


13. Juli 2012 um 11:55  |  95484

@all – vielleicht muss mal ein anderer U23 Trainer her, oder ??


13. Juli 2012 um 11:58  |  95485

es muss in der Jugend verstärkt auf die Ausbildung von AV´s und Stürmer wert gelegt werden Man hat (nicht nur bei der Hertha!) eben sehr viel Ticki-Tacka Jungs für´s Mittelfeld gebastelt..nun wird´s Zeit.. (das Gleiche schrieb ich vor 1,5 Jahren schon mal..)
@backs: ich vermisse unser aller Liebling, den Verletzungsnfälligen 😉


Exil-Schorfheider
13. Juli 2012 um 11:59  |  95486

@NKBerlin

Hm, mit Sicherheit. Aber Herr Heine hatte/ hat einen langfristigen Vertrag dank DH, der laut tm.de bis 30.06.2012 lief, aber lt. @ub bis 30.06.2013 läuft…


kraule
13. Juli 2012 um 12:02  |  95487

Leute nun mal ganz ehrlich,
glaubt ernsthaft jemand, dass Heine
die Talente „versaut“?

Klar es gibt bessere Trainer,
aber kaputt machen wird er ja
nun auch nichts, oder?


Exil-Schorfheider
13. Juli 2012 um 12:17  |  95490

@kraule

Ich glaube es auch nicht, dass er daran schuld ist… Trotzdem könnte man auch hier umstruktieren, oder?


13. Juli 2012 um 12:19  |  95491

@exil: Konfutse kommentierte das entsprechende Zeichen im IGING, Buch der Wandlungen, so: >Stillstand ist Rückschritt<. ( sprachlich extrem vereinfacht: icke)


Exil-Schorfheider
13. Juli 2012 um 12:26  |  95493

Deswegen ja, @apo!
Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, wollte doch schon LF diesen Bereich völlig umkrempeln, oder?


kraule
13. Juli 2012 um 12:29  |  95494

Richtig @Exil,

dennoch wäre das Problem damit nicht gelöst.
Aber vllt. hilft alleine einer neuer Spirit?
Schön wäre es, scheint aber zu einfach 😉

@apo,
in unserem Falle wäre ein Rückschritt,
in alte (bessere) Zeiten, nicht sooo verkehrt 😉


hurdiegerdie
13. Juli 2012 um 12:35  |  95495

konfusergerdie sagt: ein neuer Trainer kann auch nicht schaden.


kraule
13. Juli 2012 um 12:39  |  95496

@konfusigerdie,

…siehe Skibbe :mrgreen:

War gemein, ick weiß, sorry 😉


hurdiegerdie
13. Juli 2012 um 12:44  |  95497

@kraule, gemein aber richtig.

Ich meinte natürlich nach Jahrzehnten (! 😉 ) mal in der U23, ich weiss aber, dass dir das klar war 😆 .


Dan
13. Juli 2012 um 12:59  |  95498

Ich bin ja auch einer der mal auf einen anderen U23 Trainer setzen würde, aber hat Karsten Heine was umgestellt?

Denn wir sollten nicht vergessen, Dejagah, K.P. + J. Boateng, Ebert sind auch durch seine Schule gegangen.

Und wenn ich mich richtig erinnere ist besagter Karsten Heine auch für die Zusammenstellung / Aufbau der Pokal Bubis verantworlich und hat mit ihnen den Berliner Pokal gewonnen, der die Berechtigung zum DFB-Pokal ermöglichte. Erst dann hat Jochen Ziegert übernommen.

System, Qualität der Jugend, der Flitz im Kopp oder auch der Trainer. Vielleicht von jedem etwas.


13. Juli 2012 um 13:07  |  95500

@dan: die Kunst liegt darin, zu erkennen, welche Gewichtung ein jedes Teilchen hat und auf welches man Einfluss nehmen kann (auf gesellschaftliche Verwerfungen z.B. nix ) 😀


Dan
13. Juli 2012 um 13:17  |  95501

@apo

Und mir ist persönlich zu Ohren gekommen, dass es in Einzelfällen sehr hilfreich wäre, die Eltern von ihren Jugendlichen fernzuhalten. 😉


Kamikater
13. Juli 2012 um 13:27  |  95503

Dass da noch keiner drauf gekommen ist: Einfach Spieler selbst ausbilden….spart Kosten und man wird Meister. Tolle Idee. Also wir fangen mal in der E-Jugend an und basteln uns einen Stürmer bis 2025…

Mannmann, was für ein Niveau in diesen Gedankengängen am Freitag den 13.!


hurdiegerdie
13. Juli 2012 um 13:38  |  95504

Elterliche Verwerfungen?


Dan
13. Juli 2012 um 13:38  |  95505

@Kamikater

Wahnsinn gute Idee, aber wir prüfen gerade warum unser Langzeitprojekt „Stürmer 2013“ keine Früchte trägt um die Stellschrauben für „Stürmer 2025“ noch besser zu justieren. 😉


Blauer Montag
13. Juli 2012 um 13:40  |  95506

und nun warten wir sehnsuchtsvoll, dass jemand das Niveau steigert an Freitag dem 13. … Mannmann 🙄 🙄

Bis dahin können wir gerne weiter das Hamsterrad „Ausbildung von Erstligaprofis“ treten. Nach meiner konfusigen Erinnerung (die ja nicht die beste ist 😉 ) hatten wir hier schon schlechtere Themen als gerade dieses. Mir gefällt’s.


13. Juli 2012 um 14:35  |  95507

elterliche Verwerfungen- dat jefällt 😀


cru
13. Juli 2012 um 14:41  |  95509

So, wie es der Zufall so will sitze ich gerade etwa 125m entfernt vom VfB Stuttgart: eine gute Jugendmannschaft zieht hier die ganze Region an und hat nun definitiv auch schon Rendite erwirtschaftet, allein Mario Gomez und Sami Khedira, aber auch Tasci könnte noch in diesem Sommer die gesamte Jugendarbeit für Jahre finanzieren. Aus diesem und anderen Gründen halte ich die Jugendarbeit wirklich für eine wichtige Säule im Profifußball. Als Problem sind hier natürlich Hoffenheim und Freiburg ausgemacht, weil sie inzwischen eine starke Konkutrrenz stellen, aber im Umkreis von Berlin sehe ich da nur Wolfsburg …


trikottauscher
13. Juli 2012 um 14:46  |  95510

@dan
‚elterliche verwerfungen’…
nee, is klar: schön immer evtl. ursachen außerhalb des (ausbildungs-) vereins suchen. schuld sind immer die anderen… warum kommt mir das nur so bekannt vor?


13. Juli 2012 um 14:53  |  95511

@trikottauscher: erstens sind die gesellschaftl Verwerfungen und auch die elterlichen..auf meinen Mist gewachsen ( dazu stehe ich auch zu 100%), zum anderen hat @dan heute doch mehrfach aufgezeigt, das es ein Vielfaches an Ursachen gibt, natürlich auch innerhalb des Hertha-Systems-ist doch klar.


trikottauscher
13. Juli 2012 um 15:05  |  95513

…war ühaupt nicht despektierlich gegen @dan gemeint, sondern vielmehr gegen eine ursachenanalyse im allgemeinen… bei hertha sind häufig andere schuld: medien, berater, dü’dorf, dfb, dfl, schiris (wie stark), eltern, bla,bla,bla…
ich gehöre zu der fraktion: erstmal im eigenen stall suchen: das ist der beste (weil effektivste und konkreteste) ansatz…


Exil-Schorfheider
13. Juli 2012 um 15:19  |  95514

@kamikater

Niveau wird nun mal nicht in kleinen blauen Dosen geliefert. Die einen Beiträge sind ja der Sache dienlich, andere hingegen überlese ich dann einfach…


Sir Henry
13. Juli 2012 um 15:24  |  95515

@Dan

Sehen wir uns nachher im Ama-Stadion? Wo wirst Du sitzen?


Blauer Montag
13. Juli 2012 um 15:35  |  95517

cru // 13. Jul 2012 um 14:41

….Als Problem sind hier natürlich Hoffenheim und Freiburg ausgemacht, weil sie inzwischen eine starke Konkutrrenz stellen, aber im Umkreis von Berlin sehe ich da nur Wolfsburg …

Du hast leicht reden. Du sitzt da am anderen Ende Deutschlands und hast schon deinen ersten Schoppen getrunken. Dagegen muss sich die HERTHA gerade im tristen Nieselregen behaupten gegen die Konkurrenz von Union, Babelsberg, Hertha Zehlendorf u.v.a. mehr. Diese Vereine sind gleichfalls auf der Suche nach jungen Talenten – für sich selbst oder den VFL Wolfsburg, Hamburger SV oder Vereine aus der türküschen Süperlig.


Inari
13. Juli 2012 um 15:37  |  95518

um mal etwas Frohsinn zu verbreiten: woohoo, Diplomarbeit mit 1,5 bestanden 😀 Party on Wayne, Party on Garth.


Blauer Montag
13. Juli 2012 um 15:42  |  95520

😆 Frohsinn statt Nieselregen 😆


Blauer Montag
13. Juli 2012 um 15:46  |  95521

Mal schaun‘, ob es noch aufklart bis zum Anpfiff.

http://www.olympiastadion-berlin.de/nc/stadion-besucherzentrum/webcams.html

Hoffentlich erfolgt heute Abend nicht der Anpfiff zum ….. äh, wer noch mal hatte sich Nivea gewünscht?


cru
13. Juli 2012 um 15:50  |  95522

@Blauer Montag
Fast hätte ich geschrieben, ich trinke bei der Arbeit keinen Alkohol … ist aber Quatsch. 😉
Tatsache gibts hier schon noch ein paar mehr Fußballvereine, die auch Ansprüche stellen (Kickers, Großaspach, u.a.), aber die Vormachtstellung des VfBs ist schon enorm. Und auch solide erarbeitet.
Bin übrigens gebürtiger Zehlendorfer und gleich alt wie Christian Ziege … was haben ich in der Jungend gehofft, dass der mal von Hertha zu Hertha wechselt.
Frohsinn in den Norden und viel Glück gleich im Ama-Stadion!


13. Juli 2012 um 15:50  |  95523

@tirkottauscher: ist auch men Ansatz 🙂


Exil-Schorfheider
13. Juli 2012 um 15:51  |  95524

Blauer Montag
13. Juli 2012 um 16:02  |  95525

Hier in Berlin @cru, stellen die anderen Vereine nicht bloß Ansprüche. Nein, die elternlichen Verwerfungen richten sich nach Motto: „Nur Bares ist Wahres.“ Herhta Zehlendorf hat einen durch den VfL Wolfsburg prall gefüllte Kasse. Und welcher Verein in Berlin hatte den Kooperationsvertrag mit dem HSV?

Es ist leider in keinster Weise gesichert, dass die besten Talente, die in Berlin leben (ich sprich bewußt nicht Berliner Talente), HERTHA BSC die Tür einrennen.


Exil-Schorfheider
13. Juli 2012 um 16:07  |  95528

Ich weiß ja nicht, warum man durch einen Kooperationsvertrag eine pralle Kasse hat, aber gut, Dachte eher, da geht es um die Ausbildung der Spieler… 🙄 🙄

http://h03.de/index.php?id=86&tx_ttnews%5Btt_news%5D=991&tx_ttnews%5BbackPid%5D=3&no_cache=1


cru
13. Juli 2012 um 16:12  |  95529

@BM
Je nachdem in welcher Klasse Hertha spielt, können sie auch nur erwarten, dass ideelle oder zumindest nicht monetäre Gründe ins Feld geführt werden können. Und die soziale Bilanz Berlins aufzuarbeiten, wird uns hier nicht ad hoc gelingen. Im Moment sind richtig gute Talente schwieriger zu haben und zu binden. Und über ÄBH freue ich mich, weil offensichtlich nicht rein dem schnöden Mammon nach entschieden wurde (ohne zu diskutieren, ob der nun ein Talent ist).
Ich glaube aber, wenn die Jugendabteilung von Hertha den Ruf hat, Talente hervor zu bringen, dann zieht das Talente an. Und Talente aus der eigenen Jungend sind immer noch leichter zu binden, als die anderen.
Naja, wenn’s einfach wäre, könnte es jeder …


13. Juli 2012 um 16:17  |  95530

@cru…kann ich mich voll anschließen.


13. Juli 2012 um 16:18  |  95531

@inari:

glückwunsch… dann viel spass beim jodeln… 😆


Exil-Schorfheider
13. Juli 2012 um 16:22  |  95532

@cru

Diesen Ruf hat die Akademie ja schon längst, denn bis zur U19 ist alles top und die Jungs gehen dann in ihren ersten Profivertrag bei anderen Vereinen(Strebinger, Nanghkam, etc.), weil man nicht mit ihnen plant(Strebi) oder andere Vereine bessere Angebote machen.

Und gerade ÄBH ist doch so ein Beispiel, ob man vielleicht Fehler im Jugendbereich gemacht. Kommt jung zur Hertha-Jugend, um dann via TeBe zum HSV zu gehen. Die Ausbildungsentschädigung hat der HSV dann natürlich an TeBe gezahlt. Ich meine, mal davon gelesen zu haben, dass er die Wertschätzung von Hertha BSC vermisst hat…


Exil-Schorfheider
13. Juli 2012 um 16:24  |  95533

cru // 13. Jul 2012 um 16:12

„Und Talente aus der eigenen Jungend sind immer noch leichter zu binden, als die anderen.“

Dazu noch:
Hm, sehe ich komplett anders, wenn die Förderverträge auslaufen und andere Vereine mit den großen Scheinen winken.
Hier sind „Asche“ und Jerome B. die besten Beispiele aus meiner Sicht…


cru
13. Juli 2012 um 16:28  |  95534

@Exil
Paßt, deshalb meine Aussage von oben: Hertha sollte ordentlich in die Jungend investieren, und zwar Geld, Zeit, Hirn und Herz. Bei ÄBH meinte ich nur seine letzte Entscheidung. Und ne 100% Quote wird’s nicht geben, solange es wirtschaftlich bleiben muss …


cru
13. Juli 2012 um 16:31  |  95535

… und eine schlaue Vertragsbindung (inkl. emotional, wenn möglich) ist Teil von „Hirn“ und „Herz“. Is aber nicht leicht, ist mir wohl bewußt.


Raffa muss bleiben
13. Juli 2012 um 17:55  |  95542

@Exil, 16.24

So siehts aus. Wenn die „Großen“ kommen und mit den „Scheinen winken“, hat Hertha kaum noch ne Chance, denjenigen zu halten. Geld regiert nunmal (fast immer, Ausnahme ÄBH) die Welt. Und wenn ein 18 jähriger die Wahl hat zwischen 500K und 1 Mio (so wars glaube ich bei J:Boateng) und er sich für den Grösstenm hält, hat der Ausbildungsverein keine Chance, so einen Jungen zu halten.

Hätte ich in jungen Jahren so ein Angebot von Hertha bekommen, mir wäre die Kohle woanders egal gewesen. Aber ich war ja auch schon immer Hertha-Fan und kann das jetzt natürlich locker behaupten. 😉

Anzeige