Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Für @catro, @Blauer Montag und wen immer es in der Lebensplanung betrifft:  Hertha BSC trainiert morgen/Montag um 16 Uhr auf dem Schenkendorff-Platz. Am Dienstag läßt Trainer Jos Luhukay um 10 und 16 Uhr an der Form arbeiten.  Heute hatte die Mannschaft trainingsfrei.

Weshalb ich die Gelegenheit nutze und, Trommelwirbel und Tusch, einen neuen Kollegen hier begrüße: Jürn Kruse (27) kommt von der Waterkant, aus Husum. Seit 2004 lebt er in Berlin, ist ausgelernter (und demnächst diplomierter) Journalist. Er wird bis auf weiteres bei der Morgenpost in Sachen Hertha unterwegs sein. Seid nett zu ihm und unterstützt ihn 😉 . Er wird hier nter dem Kürzel jük schreiben.

Und los gehts, das erste Mal des Kollegen K.:

( jük) – Nein, ideal sei es nicht, wenn zum Trainingsstart nicht der komplette Kader zur Verfügung stünde, hatte Jos Luhukay Ende Juni gesagt. Doch das ist ja  Gott (oder der Reha-Abteilung) sei Dank nun vorbei. Ab morgen hat der Trainer endlich seinen (Fast-)Idealzustand: Bis auf die Langzeitverletzten Pierre-Michel Lasogga und Shervin Radjabali-Fardi stehen am Montag alle Spieler wieder im Training: Roman Hubnik kehrt nach seinem verlängerten EM-Urlaub zurück, Christoph Janker ist „guter Dinge“ wieder ins Mannschaftstraining einzusteigen. Und auch „Iron“ Maik Franz soll nach dem Willen des Trainers wieder voll eingreifen.

Hertha kämpft um die Sympathien der Fans

Sieben Monate war der Innenverteidiger verletzt, die vergangenen Wochen wurde er herangeführt, spielte bei Trainingsspielchen zuletzt als neutraler Mann stets  beim ballführenden Team mit (um Überzahl zu schaffen und damit er nicht in die Zweikämpfe gehen muss). Nun soll er angreifen. Als Kollege Bremer mit Franz sprach, sagte der Abwehrspieler mit Blick auf die Fans: „Wir müssen uns Symphathien zurückerarbeiten.“ Und das obwohl der Kreuzbandgeschädigte für den Abstieg  am wenigsten konnte.

Seine Rückkehr erhöht natürlich den Druck auf alle (potentiellen) Innenverteidiger. Wie  wir hier im Blog gestern bereits diskutiert haben, ist das Abwehrzentrum bei Hertha überbesetzt: Franz, Hubnik, Janker, Brooks, Neumann als gelernte Innenverteidiger, dazu kommen Lustenberger und Niemeyer, die zwischen Innenverteidigung und Mittelfeld pendeln. Sieben Bewerber auf zwei Stellen. Eigentlich eine komfortable Situation für den Personalchef Luhukay – doch für wen wird er sich entscheiden?

Der Coach macht im Training immer wieder deutlich, worauf es ihm ankommt: Schnelles Spiel in die Spitze. „Nicht ständig kreuz und quer zurückspielen“, rief er in dieser Woche über den Übungsplatz, „wir wollen nach vorne!“ Die Abwehrspieler sollen sich schon bei der Ballannahme Richtung gegnerisches Tor drehen, um das Spielfeld vor sich zu haben – und fix zu passen. Als ihm das bei Brooks einmal zu lange dauerte, unterbrach Luhukay das Spiel lautstark: „Das dauert mir zu lange!“

Wer steht zum Saisonstart im Abwehrzentrum ?

Die Frage ist, ob es ihm auch bei Franz zu lange dauern wird: im Spielaufbau wie auch in der Wiedergewinnung der Fitness. Oder hat Franz entgegen seinem Image durchaus ordentliche fußballerische Qualität?

Wie seht Ihr das? Wird Franz zum Saisonstart gegen Paderborn in der Innenverteidigung stehen? Und kann er das Luhukay-Prinizip Innenverteidiger = Erster Spielmacher umsetzen? Wenn nicht, wer sollte stattdessen hinten anfangen?

Reicht die Zeit für Maik Franz bis zum Saisonstart?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Herthas Abwehrzentrum gegen Paderborn heißt . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Maik Franz wird 2012/13 bei Hertha . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

164
Kommentare

Kamikater
15. Juli 2012 um 17:16  |  95850

Nanü, erster?
Los gehts!


Kamikater
15. Juli 2012 um 17:21  |  95851

Willkommen JÜK!

Wir werden Dich eifrig lesen. Nutze Deine Unbekümmertheit im Umfeld von Hertha und lass Dich nicht einlullen, dann wird Dir die Mischung aus Insider und neutraler Beobachter auch gelingen.


Blauer Montag
15. Juli 2012 um 17:31  |  95852

Moin und viel Glück JÜK

Herthas Abwehrzentrum gegen Paderborn heißt . . . Franz/Brooks oder Hubnik/Franz.

Nix gegen Lusti und Niem., aber in der IV sind die beiden für mich nur eine Notlösung.

Schönen Dank für den Hinweis zu meiner morgigen Lebensplanung. Dann werde ich morgen in die Pedale treten und zum Schencke radeln, nicht zur Schenke 😉


adailton
15. Juli 2012 um 17:42  |  95853

Franz dürfte bis zum Saisonstart nicht fit werden. Und ich habe irgendwie das Gefühl, dass man trotz einem Überangebot an Innenverteidigern herthalike Probleme haben wird. Deswegen gehe ich von Niemeyer UND Lustenberger als Innenverteidigung gegen Paderborn aus.


Ursula
15. Juli 2012 um 17:43  |  95854

Bronze!


Ursula
15. Juli 2012 um 17:43  |  95855

Nee!


15. Juli 2012 um 17:44  |  95856

Meine Innenverteidigung zum Saisonstart heisst:
Lustenberger / Brooks


Sir Henry
15. Juli 2012 um 17:53  |  95858

@jük

Moin Moin (–>sagt man nicht so bei euch? ;-))

Willkommen und viel Erfolg.


ft
15. Juli 2012 um 17:54  |  95859

Franz hat – schon in Herthas Abstiegstrudel – sich in der besten Sportsendung die es im dt Fernsehen gibt klar und deutlich positioniert.
Doch von der Verletztenbank aus kann man viel sehen und in der Kabine vieleicht verbal den wenigen Aufrechten beiseite stehen.
Nur auf dem Platz konnte er nicht Worte in Taten umsetzen.
Jetzt ist seine Stunde gekommen.
Ich glaube fest, das er sich zu einem Führungsspieler unter JoLu entwickelt.

Es sei denn, das sein Knie ihm einen dicken Strich durch die Rechnung macht…


Ursula
15. Juli 2012 um 17:54  |  95860

Meine Innenverteidigung steht ohne Franz,
vorläufig!


coconut
15. Juli 2012 um 18:06  |  95861

Willkommen @jük
Viel Freude in unserer Runde.
@Ursula // 15. Jul 2012 um 17:54
dito.
Denn „in Form“ kann MF nach einer so langen Pause ohne Spielpraxis nicht sein.


linksdraussen
15. Juli 2012 um 18:10  |  95862

Ist mir eine Leistungsexplosion von Brooks entgangen oder wieso sehen ihn so viele in der ersten Elf?

Ich hoffe, dass Hubnik zu alter Solidität und psychischer Stabilität und zurückfindet und Lustenberger von hinten heraus das Spiel entwickeln darf.


Exil-Schorfheider
15. Juli 2012 um 18:13  |  95863

Nee, @Sir!

Man sagt nur „Moin“! 😉

Daher Moin, JÜK! Gutes Gelingen hier!


15. Juli 2012 um 18:21  |  95864

@linksaussen:
Ich hab Brooks gegen die Dänen und Tschechen gesehen und er hat mir wirklich gut gefallen. Ruhig in seinen Aktionen und auch mit einigen Vorstößen ins Mittelfeld. Mit Lusti zusammen sah das für mich gut aus. Und, ja er hat sicher auch ein zwei kleinere Unsicherheiten drin gehabt. Die hatten Franz und Hubnik und Janker auch.
Gruß Leuchtfeuer


15. Juli 2012 um 18:22  |  95865

@ Sir Henry
Ich muss @Exil-Schorfheider recht geben. Beim Bäcker in Husum sage ich nur „Moin“. Zu jeder Tageszeit.
In Berlin wird dabei leider meist ein „Morgen“ verstanden und die Rewe-Verkäuferin schaut mich um 21 Uhr an, als hätte ich nicht alle Latten am Zaun.


Exil-Schorfheider
15. Juli 2012 um 18:24  |  95866

@JüK

Geht mir nach zehn Jahren Schleswig-Holstein auch immer so… 😉


Blauer Montag
15. Juli 2012 um 18:28  |  95867

Maik Franz, Rückennummer 5.
Hoffentlich erkenne ich ihn morgen in den Trainingsklamotten.

Meine Rückennummer ist die 27. Bis denne. 😉


Blauer Montag
15. Juli 2012 um 18:31  |  95868

Ja Leuchtfeuer um 18:21,
genau so habe ich Brooks auch gegen Teplice gesehen.


zenturio
15. Juli 2012 um 18:45  |  95869

Herzlich Willkommen Jük.

Drei Wochen bis Spielbeginn ist nicht lang. Trotzdem hoffe ich das Franz und Hubnik bis zum Ligabeginn fit sind und den Trainingsrückstand aufgeholt haben. Für Liga 2 sind Sie eine Bank. Party Peter und Lusti sind in der IV nur Notlösungen und sollten in den Planspielen nur bedingt eine Rolle spielen. Auch wenn ihr und einige andere da ja schon Anmerkungen getroffen haben, die grösste Baustelle mit ist die RV Position und da kann man eigentlich gar nicht zu oft drauf hinweisen sowie hoffen das Luhukay noch was einfällt bzw. Hilfe durch eine NV bekommt.


apollinaris
15. Juli 2012 um 18:45  |  95870

Bei brooks habe ich gegen den Oberligusten aus tempelhof das gesehen, was ich bei ihm immer sehe: ein bis drei völlig unverständliche Böcke und ein bescheidenes Passspiel.
@sunny: wenn man den Djuri im Vergleich zum Kachunga gesehen hat, hat man einen kleinen Erkenntnisvorsprung. Aber: Anwesenheit alleine reicht ja auch nicht, man muss auch das Spiel verstehen können. Insofern bleibt´s dann doch wie immer: Ansichtssache.. 😉


Treat
15. Juli 2012 um 19:24  |  95871

Hallo Jük – viel Glück beim neuen Job, ist nicht immer leicht, im Umfeld von Hertha tätig zu sein aber du hast es dir ja so ausgesucht… 😉

Ich hoffe schon auf Franz, den hätte ich ja schon nach seinem Abstieg mit dem KSC zur Hertha geholt. Natürlich wird ihm noch Praxis fehlen aber das ist vielleicht sogar ein Vorteil von Liga 2, hier wird er sich mit seiner Mentalität wahrscheinlich sehr viel schneller wieder zurechtfinden.

Ich rechne mit Franz und Hubnik in der IV, wenn Franz doch noch nicht so weit sein sollte, mit Niemeyer neben Hubnik. Franz hat jedenfalls klar das Zeug zum Führungsspieler und ich hoffe, dass er das hier werden kann.

Fußballerisch ist er sicherlich limitiert aber bei weitem nicht in dem Maße, wie z. B. Hubnik. Insofern hoffe ich, dass auch die Spieleröffnung besser wird, wenn wir auch in diesem Bereich mit dem vorhandenen Personal keinesfalls werden glänzen können.

Blauweiße Grüße
Treat


Ursula
15. Juli 2012 um 19:30  |  95872

Fußball richtig zu verstehen, ist wie Schach
nicht spielen zu können!? Man sollte dann
doch bei „Mensch ärgere dich nicht“ bleiben….

Erkenntnisvorsprünge durch Trainingsbesuche
werden dann in der Liga, also im Ernstfall, ad
absurdum geführt, zur großen Verblüffung der
eifrigen Beteiligten und manchmal sogar des
Trainerstabes!


playberlin
15. Juli 2012 um 19:33  |  95873

@ Treat

Ich stimme dir zu. Hubnik wird mittelfristig mit Franz die IV bilden. Solange Letzterer nicht hundertprozentig fit ist, wird Niemeyer nach hinten gezogen.

Von Planspielen um Brooks oder gar Neumann halte ich wenig. Diese haben noch nicht nachgewiesen, wenigstens zweitligatauglich zu sein. Jeder Konzentrationsfehler kann auch in Liga 2 knallhart bestraft werden.


Ursula
15. Juli 2012 um 19:35  |  95874

Oder ist Fußball wie Schach nur ohne Würfel?
Der große deutsch-polnische Philosoph Lukas
Podolski „schwadronierte“ diesbezüglich nicht
nur über Trainingserkenntnisse…


sunny1703
15. Juli 2012 um 19:36  |  95875

Zum Start Hubnik und Niemayer, nachher mit Franz, auch als leader.

Und Jük, allet jute mit uns Berlinern! 🙂

lg sunny


Ursula
15. Juli 2012 um 19:42  |  95876

Nun noch mein Wort zum Sonntagabend,
meine ernsthaft Prognose, ich sehe M. Franz
mittelfristig noch immer nicht in der Innen-
verteidigung, vielmehr als AV, rechts oder
links….


jenseits
15. Juli 2012 um 19:44  |  95877

Ich hoffe, Du hast ein wenig Spaß an unserem Blog, @JÜK. Herzlich Willkommen!

Ich könnte es mir auch so wie @sunny vorstellen: Sollte Franz in den ersten Spielen noch nicht so weit sein, dann eben zunächst mit Niemeyer neben Hubnik. Dann allerdings hoffe ich auf ihn und anhaltende Unversehrtheit!


jenseits
15. Juli 2012 um 19:49  |  95878

Wenn haben wir im Moment für die AV? Rechts Morales / Janker und links Bastians / ? ?


sunny1703
15. Juli 2012 um 19:54  |  95879

@jenseits

Im Notfall Ronny und Holland,,ich fand ihn ja dort nicht so schlecht,wie andere, dafür dass das nicht seine Position war.

lg sunny


Blauer Montag
15. Juli 2012 um 19:55  |  95880

Meine Empfehlung wären rechts Morales/Janker und links Bastians /Schulz.


Herthas Seuchenvojel
15. Juli 2012 um 19:56  |  95881

@sunny um 16.56

sorry, Antwort erst jetzt, ich hab noch nen Leben außerhalb des www’s

genau das meinte ich, Sir Henry
ich lese gerne die Berichte der Trainingskibitze und Testspielbesucher, sie geben einem einen besseren Blick ins Innere unserer alten Dame
da ich aber meist persönlich dort nicht anwesend war, kann (und will) ich mich dazu dann nicht äußern, man wird keinen inhaltslosen Beitrag dann von mir finden

es ist eher ein Kampf für alle bisher Ungehörten, nicht allein für mich
man sollte sich nur mal die Mühe machen, sämtliche Blogs der letzten 4 Wochen anzuschauen
dort verhallten etliche Fragen, Argumentationen etc. neuer Schreiber hier ungehört und die User tauchten nach 2,3 Versuchen nie mehr auf
der Einzige, dessen Name in letzter Zeit öfters angenommen wurde, ist Dieter und ich gönne es ihm von Herzen
was passiert eigentlich, wenn jemand vom „harten Kern“ beruflich bedingt oder einer neuen Liebe wegen weggziehen muss?
erlischt dann automatisch sein Recht hier mitschreiben zu dürfen?


flötentoni
15. Juli 2012 um 19:57  |  95882

Moin und willkommen als Blog“daddy“ @LÜK. Heimweh dürfte bei dem diesjährigen nassen Berliner Sommer nicht aufkommen…

Warm anziehen dürfen sich nmM die Gegner von Iron Mike, insbesondere empfehle ich wärmende Socken um die Knöchel und dicke Strümpfe…sonst könnten Sie von Mike da eiskalt erwischt werden 🙂
Ich hoffe, dass MF so schnell wie möglich im Team steht, ob IV (lieber) oder RAV ist mir Wurscht und schnell zum Teamleader wird.


jenseits
15. Juli 2012 um 19:59  |  95883

Fand ich auch nicht @sunny, aber ich dachte jetzt eher an die Spieler, deren „eigentliche“ Position das (auch) ist.


flötentoni
15. Juli 2012 um 20:00  |  95884

RAV: Jancker, Morales, Ei-Ron
LAV: Ronny, Schulz, Bastians, Kobi (2013….)

Meine Abwehr würde so aussehen, sofern MF fit ist ist und Hubi auch genug erholt ist:

Django, MF, Hubnik, Ronny


sunny1703
15. Juli 2012 um 20:07  |  95885

@BM

Stimmt Schulz habe ich vergessen.

@Seuchenvojel

Nöööö, da muss ich die Kollegen auch mal in „Schutz“ nehmen, schreibe einfach weiter wie bisher. Wenn Du mal Zeit findest, dann gehe zum Training, oder komme mal in den Leuchtturm ,das findet alle 14 tage Mittwochs ab 18 uhr statt und wir freuen uns über jeden,auch neuen!

Aber es gibt auch andere die kenne ich seit Jahren vom Schreiben (kraule,ursula, exil,als bsp) aber noch hat sich leider keine gelegenheit gegeben sie zu treffen, also auch kein Problem.

lg sunny


Blauer Montag
15. Juli 2012 um 20:12  |  95886

H. SV. Ich verstehe deinen Kommentar nicht.
Denn das „Recht“ hier zu schreiben, muss nicht erworben werden und kann deshalb auch nicht erlöschen. Wir sind hier doch nicht bei Fatzebock, wo jeder haufenweise persönliche Daten reinschütten muss.

Hier gibt es nur die Nutzungsbedinungen, weiter nix. http://www.immerhertha.de/nutzungsbedingungen/


Ursula
15. Juli 2012 um 20:13  |  95887

Ja „Herthas Seuchenvojel“ ich kann nach
empfinden! Mir antwortet auch KEINER!
Ich tauche jetzt auch unter! Gute Nacht,
diesseits und „jenseits“…

….und insbesondere der Hans-Braun-Str.!

Noch ein Wort zur Hertha, es kommt wie es
kommt oder „shit happens“!

Übrigens „Moin“ @ JÜK, do watt de wullt,
de Lütt snackt doch….


Seemann
15. Juli 2012 um 20:20  |  95888

@JÜK herzlich willkommen an Bord…


Herthaber
15. Juli 2012 um 20:32  |  95889

Willkommen im Blog @jük und viel Erfiolg beim Suchen nach neuen Info`s !
Sehe Franz auch als Leader, befürchte aber, daß er den Zeitvorsprung der Anderen noch nicht aufgeholt haben wird. Sicherlich auch eine Kopfsache, da kann nur LU helfen. Hubnik ist auch ein Fragezeichen, daher denke ich PN und Brooks (Hubnik) werden anfangen. Ist ja nicht mehr lange hin,dann wissen wir es .


kraule
15. Juli 2012 um 20:39  |  95890

Langfristig vermute ich Iron und Hubi in
der IV, sollten beide zur alten Form zurück
finden. Neumann und Brooks…..kann ich
mir z.Z. bei besten Willen nicht vorstellen.
Ich würde mir wünschen, dass es einer von den
Beiden packt, aber ich würde mir auch wünschen
ich könnte fliegen 😉
Gerne (!) lasse ich mich überraschen.
Eher wird Lusti dort landen, was auch nicht
verkehrt sein muss.

Trainingseindrücke und Kiebitzwissen.
Warum sollte ein Trainingseindruck verkehrt
sein, wenn er denn gepaart ist mit den
Eindrücken im Echtzeitbetrieb? 😉

Mich irritiert, dass keiner der Jungs eine
wirklich gute Zeit unter den div. Trainern
in der Vergangenheit hatte und dennoch
immer wieder in einigen Blöcken von
uns Hobbytrainern stehen.
Das hat nichts, aber wirklich nichts mit
einem „Herrschaftswissen“ gemein, nur weil
einige die Gelegenheit haben regelmäßiger und
häufiger den Kader bei der Arbeit zu
beobachten.
Ich habe dich verstanden @sunny, alles
klar 😉

Welcome @JÜK


Traumtänzer
15. Juli 2012 um 20:51  |  95891

@JÜK
Dann auch von mir eine herzliche Begrüßung:
SCHON WIEDER SO’N SAUBLÖDER PRESSE-WESSI!
😉

Und ma gleich Butter bei die Fische – auf welche schrägen Vergleiche von dir müssen wir uns hier einstellen, wenn’s bei Hertha nicht läuft und es darum geht, uns Berlinern mit Messer und Gabel genüsslich die arme Hauptstadtwurst aufm Teller vor zu sezieren? Mit:
– Husumer SV
– Holstein Kiel
– VfL Lübeck
– Hamburger SV
– Werder Bremen
– SV Meppen auch noch vielleicht?

(Mann, ich freu‘ mich schon so drauf…) 🙂


t.o.m.
15. Juli 2012 um 20:56  |  95892

@ JÜK, seit 8 Jahren in Berlin und, ich wette,seitdem nicht an einem Tag mit so vielen „Moin“ begrüßt worden 😉 Da kannste mal sehn wie weltoffen wir in diesem Blog hier sind 😉
@HS, nicht wenige in diesem Blog haben nicht die Zeit für 24 Stunden „immerhertha“, ich gehöre auch dazu. Wenn ich was schreiben will, mach ich es. Wenn ich ein Feedback kriege okay, aber wenn nicht, auch!! Ich fühle mich nicht ausgegrenzt, denn ich weiß, hier „ticken“ ALLE blauweiß, ob sie sich jetzt anzicken oder bestätigen. Ich bin froh, daß es diesen Blog gibt. Denn wo sonst ist man dank @ub so dicht dran. Also, weitermachen @all, auch wenn es nicht immer Antworten hagelt.
LG
t.o.m.


Blauer Montag
15. Juli 2012 um 22:01  |  95893

Als Gute-Nacht-Gruß für alle noch einer meiner janz schlechten Witze.

Kommt ein Mann zum Arzt und klagt: „Herr Doktor, Herr Doktor, alle meine Mitmenschen ignorieren mich.“ Der Arzt sagt: „Der NÄCHSTE BITTE!“


15. Juli 2012 um 22:38  |  95894

@jük: Moin Moin, alles Gute und viel Erfolg in deinem neunen Job. Möglicherweise gelingt es dir ja etwas seriöser zu sein, als die Chefredakteure eurer Print-Ausgabe, die einen „Hammer“ nach dem anderen in die Welt setzen. Eigentlich ist Raffael ja bereits im Flieger zum Medizincheck in Neapel gewesen, bevor es dann eine 180° Wende von euch gab, dass er zu Borussia geht. So macht euch nicht unbedingt glaubwürdig.


Stehplatz
15. Juli 2012 um 22:39  |  95895

@ubremer
Hält Hertha noch einen Anteil der Rechte an Chinedu Ede? Ein Wechsel nach Mainz scheiterte wohl daran, dass Union nicht über den vollen Umfang der Rechte verfügt.


15. Juli 2012 um 22:39  |  95896

@Traumtänzer: ich sag nur: Die Macht von der Au – Husumer SV! 🙂

Und @t.o.m., nein, so viele Moins gibt’s selten. Wie Zuhause hier. Schön.


Exil-Schorfheider
15. Juli 2012 um 22:51  |  95897

@stehplatz

Kann ich mir nicht vorstellen. Die Rechte liegen wohl eher beim MSV Duisburg, wo Ede davor war.


t.o.m.
15. Juli 2012 um 22:54  |  95898

@jük, geniesse den Empfang und „Willkommen im Blog“,.Ab morgen wahrscheinlich ohne Moins, wirds Dich dennoch heimich fühlen, hoff`ich mal.
@ traumtänzer, Respekt, Husumer SV auf der Eins, oder weiß Du mehr 🙂
LG
t.o.m.


catro69
15. Juli 2012 um 22:59  |  95899

Sei gegrüßt @jük, viel Spaß mit dem Haufen hier und dem im Westend.


Exil-Schorfheider
15. Juli 2012 um 23:09  |  95900

t.o.m. // 15. Jul 2012 um 22:54

@ traumtänzer, Respekt, Husumer SV auf der Eins,

Hm, bin zwar nicht @traumtänzer, aber für mich lag es auch wegen dem Wohnort nahe. 😉


Stumpy
15. Juli 2012 um 23:14  |  95901

In der morgigen Bild wird berichtet, daß Ben Sahar wohl der Ersatz für Allagui wird, wenn nicht bald Einigung mit Mainz erzielt wird. Als Ablöse sind 500TEUR im Gespräch.

Raffael hat Kiew zudem abgesagt. Daher bleibt wohl nur noch BMG im Rennen, will aber nicht annähernd so viel bezahlen.


t.o.m.
15. Juli 2012 um 23:21  |  95902

@E-S, tja, hast Recht, hätte einfach nur noch mal „oben“ nachlesen sollen. Ist halt so, wer lesen kann ist klar im Vorteil 😉


ERM
15. Juli 2012 um 23:21  |  95903

Ich hab aus der Mainzer Gerüchteküche gehört das Alagui nach Berlin geht und ein Spieler dafür nach Mainz und das man an sich schon sicher ist:-)


Carlos
15. Juli 2012 um 23:24  |  95904

hmmm, laut MoPo geht Raffael entweder zu Neapel oder zu BMG. Wenn er dann Kiew absagt bleibt nur noch BMG? Ich glaub ich bin zu müde… 🙁


Slaver
15. Juli 2012 um 23:32  |  95905

Ben Sahar statt Allagui ist natürlich völliger Blödsinn. Einerseits spielen beide unterschiedliche Positionen, andererseits hat Ben Sahar einfach nicht die Qualität als Spieler. Ben Sahar ist auf dem linken Flügel zu Hause. Und bei dem, was er in der Vergangenheit gezeigt hat, würde es schwer für ihn werden sich gegen Ben-Hatira, Rukavytsya, Ronny, Schulz und Co. durchzusetzen.

Ein Transfer der uns kein Stück weiter bringen würde. Da würde man nur einen Bankdrücker mehr haben.

Unnötig. Wenn es mit Allagui nicht klappt, kann Ben Sahar nicht wirklich der Ersatz sein.


coconut
16. Juli 2012 um 0:04  |  95906

@Herthas Seuchenvojel // 15. Jul 2012 um 19:56
Meine Güte, komm mal runter…….

Ich habe keine Ahnung, wie viele Beiträge ich hier eingestellt habe. Aber auch bei mir wurde nur auch einen Bruchteil direkt reagiert. Ja, es gibt hier einige die sich persönlich kennen und von daher auch mal OT was schreiben.
Kann ich mit leben.
Wer aber nun erwartet, das auf jeden seiner Beiträge gefälligst eine Reaktion zu erfolgen hat, der hat da was nicht richtig verstanden. Gibt es interessante Fragen, Anregungen, Meinungen, Sichtweisen, die jemanden (wie auch immer) berühren, wird dieser darauf schon reagieren. Wird nur was wiedergekäut, dann eher nicht. So what?
Das hat mit Ignoranz rein gar nichts zu tun.

BT:
War gerade mit den Hunden „Gassi“ und dabei ging mir durch den Kopf, wie viel Qualität Hertha unter der Führung Gegenbauer/Preetz schon verloren hat……
Da kann einem übel werden…… 🙄
Zur Erinnerung mal das Team 08/09 gegen zB. Bayern
Aufstellung:
Drobny, Stein, A. Friedrich, Simunic, Rodnei, Dardai, Nicu, Ebert, Babic, Raffael, Voronin
Endstand 2:1 für die olle Dame.
Da fehlen sogar noch Pante, Cicero, Kacar, Pitsche usw.
So wurde aus einem Team, das um den Titel mitspielte, eine Fahrstuhlmannschaft, die SO finanziell nicht gesunden kann!
Vergleicht man dieses Team mit dem jetzigen, kann ich die Skepsis einiger sehr gut nachvollziehen.
Ja, für die 2.Liga ist das noch ganz gut, aber was passiert nach einem möglichen Aufstieg? Spätestens da muss kräftig und klug investiert werden, denn sonst sind wir, „mit Ansage“, gleich wieder weg vom großen Futtertrog….
….und das spätestens dann, für sehr lange Zeit.


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 0:16  |  95907

Hm, hier wird sich mal wieder über das Geschäftsgebaren unserer GF mokiert.

http://www.rhein-zeitung.de/sport/mainz05_artikel,-Allagui-wird-nicht-verschenkt-_arid,453600.html#articletop

Gilt nicht die Regel, dass man erst den Verein um Erlaubnis bitten muss, wenn der Vertrag noch länger als sechs Monate läuft?

Btw. die eine oder andere mitschreibende Facebook-Fanseite kündigt ja auch einen neuen Transfer für nächste Woche an.

Möglich wäre ja, dass Ruka nach Mainz geht, Sami kommt und Sahar der Ruka-Ersatz wird, oder?


Dome
16. Juli 2012 um 0:50  |  95908

@Exil-Schorfheider,

1. mir war/ist auch so, dass in diesem Fall erst der Verein kontaktiert werden müsste, aber wer weiß schon wie es wirklich war…

2. DANKE für den Link. Abgesehen davon, dass ich Ruka sehr gerne weiterhin bei Hertha sehen würde, finde ich die Wortwahl von Herrn Heidel bezüglich der Qualitäten eines Spielers auf seine Liste schon sehr merkwürdig.

Ich würde mir wünschen, dass Ruka bleibt, Allagui kommt und wir endlich in der R&R-Frage weiter kommen, damit wir uns diesen Transfer auch wirklich leisten können.

(Von Sahar hab ich noch kein wirkliches Bild. Weiß jemand etwas mehr über ihn?)


Herthas Seuchenvojel
16. Juli 2012 um 1:18  |  95909

gut, das wurde wohl wohl falsch verstanden heute,
hier ging es nicht um mich
hab die letzten Tage nix Konstruktives geschrieben, also erwart ich selber auch nix
nehmt nen bissel mehr Mitgefühl für die anderen, schließlich soll die Hertha-Gemeinde größer werden und nicht kleiner
ist eh schwer, in solch einen erlauchten Kreis reinzukommen, überlegt mal, wie es bei euch damals war
nicht jeder steckt schon so weit drin, aber was nicht ist…
ansonsten…nur so weiter, catros Trainingseindrücke honorier ick wohl bald finanziell^^
manchma kommt der Gerechtigkeitssinn echt bei mir durch


coconut
16. Juli 2012 um 1:32  |  95910

@Herthas Seuchenvojel // 16. Jul 2012 um 01:18
….ist eh schwer, in solch einen erlauchten Kreis reinzukommen, überlegt mal, wie es bei euch damals war…..

….und genau DA liegt dein Denk- (=Empfindungs-) Fehler. Keiner hier, sieht sich einem „erlauchten Kreis“ angehörig.
Das einige sich persönlich kennen, erzeugt bei mir keinen Neid. Ich bedaure nur, das ich z.Zt. keine Möglichkeit habe mal in die alte Heimat zu eilen um das im „Turm“ nachzuholen… 🙁
Ob Beiträge Beachtung finden oder nicht, hat eben nichts mit neu/alt User zu tun, sondern ist davon abhängig, wie interessant/uninteressant ein Beitrag empfunden wird.
Sorry, wenn ich da so deutlich werde. Das ist NICHT böse gemeint. Nur „um den heißen Brei“ herum reden, hilft dir ja auch nicht weiter…. 😉
…und wie du lesen kannst, sind nun einige auf „Deine Beiträge“ eingegangen, also alles tuti…. :mrgreen:


apollinaris
16. Juli 2012 um 2:31  |  95911

Leute, der Kreis im Turm ist klein. Es gibt einen Stamm von 3-4 leuten, ab und an gesellten sich mal der und die dazu..also bitte..Angefangen hatte das mal als Treffen von dan & apo. Also wirklich nix von eingefleischter Truppe. Es kommt beispielsweise jemand sehr regelmäßig, der hier nur alle paar Tage schreibt-
@Seuche: irgendwie schreibst du viel mehr über diesen blog, als über Hertha- darüber kannst auch mal sinnieren 😉 💡
den schnellen Ruka würde ich in der 2. Liga ja doch ganz gerne behalten; seine Flanken und Freistöße empfand ich um ne Klasse besser als die von Ronny & co. Anderersits kommt von ihm taktisch und läuferisch einfach keine Weiterentwicklung. Die hatte ich ihm locker zugetraut. Auch hier habe ich mich geirrt 🙁


catro69
16. Juli 2012 um 7:24  |  95912

@Herthas Seuvo
Der Gedanke gefällt mir, meiner Trauten noch viel mehr. Aus nem Hobby würde dann was „Sinnvolles“, weil finanziell was bei rum kommt.
Nee, die eigentliche Motivation besteht darin, möglichst viele Fans und Kiebitze zu ähnlichen Berichten und Eindrücken zu bewegen. Hat den einfachen Hintergrund, dass ich nen großen Teil meines Jobs nicht in Berlin erledige. In ner „normalen“ Saison schaffe ich es ca. 8 Heimspiele zu besuchen, Auswärtsspiele sind ne Ausnahme, da ich eh schon genug unterwegs bin. So bin ich dann immer wieder „abhängig“ von den sobjektiven [sic!] Meinungen der Mitstreiter im Blog. Im Laufe der Zeit lernt man diese einzuschätzen, ohne jede immer wieder kommentieren zu müssen.
Wo du absolut Recht hast, für ein „Willkommen“ sollte immer Zeit sein, aber in unserer „flachen Hierarchie“ fühlt sich dafür nicht jeder zuständig, das überlassen wir gerne unseren Blogvätern.
Es ist so, wie du schreibst, es gibt ein Leben außerhalb des www, haben wir alle. Zu Hertha bin ich gerannt, da gabs diesen Kram noch nicht und hier sind einige unterwegs, da hielt das Farbfernsehen gerade Einzug, die waren auch da schon bei unserem Verein. So lang uns Hertha als Leidenschaft verbindet, ist doch alles gut.


hurdiegerdie
16. Juli 2012 um 9:07  |  95913

So, Freddie und Püppi sind jetzt wieder auf dem Weg nach Berlin. Es kennen sich jetzt 3 (+ meine Nicht-Hertha Frau) auch ausserhalb des „Turms“ besser als vorher.

Die beiden haben das neue von uns augearbeitete Herthakonzept in der Tasche. Das kann dann Donnerstag durchdiskutiert werden. Ich sage nur soviel: Hertha ist gerettet, also freut euch auf die neue Saison. 😉


backstreets29
16. Juli 2012 um 9:26  |  95914

a very warm welcome to our nwe blogdaddy 😉

BTT:

Die Nummer mit Raffa ist sicher nervig, aber bringt usn nicht um.
Ich denke in dem Moment wo der Raffa-Deal über die Bühne ist, stellt Preetz den neuen Stürmer-Star vor. Ich tippe hier mal auf Allagui.

Bedenklich finde ich, dass das Interesse an unserem kolumbianischen Superstar gegen Null tendiert.
Das könnte durchaus eng werden, wobe ich hoffe, dass sich noch ein türkischer oder arbischer Verein findet, der sein nach seiner Meinung angemessenes Gehalt übernimmt.

Zum Blog allgemein:

Man muss lange suchenn, um eine Plattform zu finden, auf der man so kontrovers und doch sachlich diskutieren kann, wie hier.
Es wurde auch schon letzte Woche desöfteren erklärt, dass es sein kann, dass Beiträge untergehen oder nicht kommentiert werden.

Das Problem hierbei versteh ich nicht wirklich.
Aufmerksamkeitsdefizit?
Egal wie man es dreht und wendet. Wenn sich die Beiträge in erster Linie damit beschäftigen, dass man zuwenig Feedback auf seine Artikel bekommt, hat man den Sinn des Blogs hier nicht wirklich verstanden


Sir Henry
16. Juli 2012 um 9:29  |  95915

Nu hat er ja die gewünschte Aufmerksamkeit. 😉


backstreets29
16. Juli 2012 um 9:36  |  95916

War hier nich tkürzlich mal geplant, den Blog in ein Forum umzuwandeln? Oder wollte nicht ein User hier sowas basteln?


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 9:39  |  95917

@backs

Nee, der @Sir wollte ein politisches Forum basteln…


backstreets29
16. Juli 2012 um 9:40  |  95918

ah..noch besser…wo kann man sich da anmelden? Gibts schon nen Link?


Sir Henry
16. Juli 2012 um 9:51  |  95919

@sunny

Müssen Selbstverständlichkeiten eigentlich betont werden? Muss man wirklich jedem das Recht der freien Rede explizit einräumen, wenn dieses Recht ohnehin besteht? Glaube nicht.

Hat jeder das gleiche Recht zur freien Rede? Hierzulande glücklicherweise Ja.

Ist jede Meinung gleich viel wert? Als Meinung an sich ja, inhaltlich ganz sicher nicht.

Wenn einer nur Grütze schreibt, inhaltlich und formal, dann erlaube ich mir, diese Meinung anders zu gewichten als ein fundiertes (und idealerweise fein formuliertes) Statement.

Der angemessen selbstkritische Nutzer kennt seine Stärken. Und wenn @catro vom Trainung berichtet, weil er vor Ort war und sich einen eigenen Eindruck verschafft hat, dann werde ich diese Meinung entsprechend höher gewichten als den Beitrag eines Phrasendreschers, dessen „Insiderinformationen“ nur aus dritter Hand kommen.

Deswegen kann der Phrasendrescher natürlich soviel schreiben wie er will. Er muss aber damit leben, dass seinen Äußerungen nicht so viel Aufmerksamkeit zuteil wird wie denen anderer Nutzer.


Ursula
16. Juli 2012 um 9:51  |  95920

Gruß zum Montag, nicht „den“, aber auch….

Dann habe ich das noch immer nicht
verstanden, mit dem Sinn des Blogs
und meinem Aufmerksamkeitsdefizit….

Aber Hertha, die Führung und das „nicht
wissen“ um die neue Saison, will man denn
nun partout wieder aufsteigen oder nur in
der 2. Liga „rumdümpeln“, verstehe ich ja
auch nicht!!

NACHRÜSTEN um jeden MÖGLICHEN
Preis mit Raffael und einem „Mittelfelder“
als Ergänzung und Bereicherung, dazu noch
einen „guten“ AV und „ganz vielleicht“ 4 er…..

….und dann den sofortigen Wiederaufstieg
mit ALLER Konsequenz anpeilen!!!


16. Juli 2012 um 10:11  |  95921

Brooks sollte verliehen werden um Spielpraxis zu bekommen. Bei Ronny glaube ich nicht auf den Durchbruch und sollte wie Beichler auch abgegeben werden. Dafür schlage ich einen Ablösefreien, Nationalspieler aus DK vor, der auch schon bei der EM dabei war. Simon Poulsen hat auch schon bei der EM gut gespielt. Auch im Sturm/OM sollte man noch etwas erfahrung holen, wie wäre es mit Rakic, ist ebenfalls Ablösefrei und bei Aufstieg Djuricin abgeben und mit Helenius, einen bezahlbaren Stürmer mit perspektive verpflichten. Leider hat Preetz und die Scouting – Abteilung solche Leute nicht auf den Schirm !!!


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 10:14  |  95922

NKBerlin // 16. Jul 2012 um 10:11

„Leider haben Preetz und die Scouting – Abteilung solche Leute nicht auf den Schirm!!!“

Sicher?


Ursula
16. Juli 2012 um 10:15  |  95923

Deinem letzten Satz „NKBERLIN“ kann ich
leider aus eigener Erfahrung nur zustimmen…

…denn, aber RAKIC wäre für die Hertha auch
wieder viel zu „kompliziert“!

Alle Macht den BRAVEN!


16. Juli 2012 um 10:18  |  95924

Achja, für Neumannn sollte man in der nächsten Saison am besten Schindler von 1860 holen. Wenn er sich jetzt nicht stabilisiert wird er es nicht mehr schaffen oder als LV spielen lassen, da war er bei der Nationalmannschaft ganz gut.
Fehlt nur noch ein guter RV neben Morales, da könnte man ja Russ von Wob ausleihen. Denke bei Aufstieg muss nochmal richtig nachgelegt werden, sonst sind wir wieder schneller unten als viele hier wohl wahr haben wollen, leider.


Püppi
16. Juli 2012 um 10:20  |  95925

Jau, sind wieder unterwegs Richtung Berlin. War ein sehr schönes WE bei Hurdie und seiner Frau. Vielen dank nochmal!
@ Konzept
Mist, ich wusste doch, dass wir bei Hurdie was vergessen haben…


16. Juli 2012 um 10:22  |  95926

SORRY – meinet als RV vorschlag für die Buli nicht Russ sondern Ochs von Wob als ausleihe.


Sir Henry
16. Juli 2012 um 10:24  |  95927

@Püppi

Aber GLEICH nochmal umdrehen und die Unterlagen holen! Aber fix.

Wie geht es eigentlich den Kühen? 😀


sunny1703
16. Juli 2012 um 10:27  |  95928

@Sir

Du definierst also Erscheinen auf dem Trainingsgelände und Anschauen von Freundschaftsspielen mit fundiertem Statement und die die das nicht machen,eher in Richtung Phrasendrescher, Grütze und Ahnungslose?!

Sorry, da sind wir aber in unserer Meinung ganz weit auseinander, für mich zählen Argumente unabhängig von solchen Dingen, zumindest wenn es um allgemeine Diskussionen im Bereich Hertha gehen …..oder ich habe Dich falsch verstanden, dann sorry!

lg sunny


Sir Henry
16. Juli 2012 um 10:34  |  95929

@sunny

lies bitte noch einmal genau, was ich geschrieben habe. Du hast mich falsch verstanden.


kraule
16. Juli 2012 um 10:35  |  95930

@NKBerlin
sag mal, ist der Poulsen nicht LV?
Sehe eher Bedarf auf RV, wenn überhaupt in der
Abwehr Bedarf ist?!
Djordje Rakic? OK, aber ist der deiner Meinung nach,
für den günstigsten Fall, 1.Ligatauglich? 😉


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 10:36  |  95931

sunny1703 // 16. Jul 2012 um 10:27

@Sir
„Du definierst also Erscheinen auf dem Trainingsgelände und Anschauen von Freundschaftsspielen mit fundiertem Statement und die die das nicht machen,eher in Richtung Phrasendrescher, Grütze und Ahnungslose?!“

Ich glaube, dass Du das falsch verstehst. Der @Sir meint die richtigen Phrasendrescher und „Insider“, wo die inhaltlichen Argumente fehlen…


kraule
16. Juli 2012 um 10:39  |  95932

@Exil,
habe ich auch so verstanden.

Nachtrag:
Guten Morgen @all 😉


sunny1703
16. Juli 2012 um 10:41  |  95933

@ursula und NKB

Warum bitte Rakic, seine Quoten hauen mich jetzt wahrlich nicht vom Hocker.
Simon Poulsen ist sicher ein guter Spieler, doch bestimmt nicht im Gehaltsgefüge von Hertha Bsc liegend, schon gar nicht für einen AV.

Der Abschied von Rafael ist doch wohl beschlossene Sache und ich glaube dass auf dieser Position dann Bedarf besteht, wer sich da dann anbietet, ist eine Frage dessen, was Hertha finanziell leisten kann und wer bereit ist zu Hertha in die 2.Liga zu kommen.
Dass nach einem Wiederaufstieg, so er denn was wir alle hoffen kommen sollte, nachgelegt werden muss, ist anzunehmen.
Doch auf wlechen Positionen hängt von den Leistungen dieser Saison ab und auch ob und wenn welche jungen Spieler sich vielleicht in den Vordergrund spielen.

Ich glaube unser aller Problem ist die finanzielle Situation von Hertha und das Nichtwissen um das Machbare.

lg sunny


Ursula
16. Juli 2012 um 10:42  |  95934

Na ja jetzt überschneiden wir „uns“ mit dem
für mich nicht so verständlichen „Sir“ doch
heftig! Wenn ich zweimal einen Spieler im
Training oder auch in einem eben solchen
„Spielchen“ sehe, traue ich mir schon zu,
gewisse Entwicklungen abzusehen, so auch
das in dieser ganz aktuellen Hertha-Abwehr
zumindest „kurzfristig“ sehr wohl Bedarf ist….

Weder Form, noch eingespielte Formation,
noch die Auswirkungen von ganz langen,
schwersten Verletzungen, sind abzusehen
und für die Qualität der Defensive als Ganzes,
positiv einzuschätzen, mit Verlaub….


sunny1703
16. Juli 2012 um 10:43  |  95935

@Sir und Exil

Wennn das so gemeint war,wie @Exil das geschrieben hat,dann stimme ich damit überein….und @Sir…sorry!

lg sunny


kraule
16. Juli 2012 um 10:51  |  95936

@Sunny

dein letzter Satz ist Wasser auf meiner Mühle!
Als Mitglieder sollten wir doch eigentlich ALLE
wissen was machbar ist und was nicht. Leider
wird uns nie alles ehrlich geschildert, sondern
so getan als handelte es wieder einmal um
eine sportliche und finanzielle Delle und
alles wird schon wieder gut.
Alleine die Zielausgabe sofortiger
Wiederaufstieg …..Ok, Ok, ich fang nicht
wieder damit an.
Aber es werden Erwartungshaltungen geweckt
und der Fan tappelt da mal eben rein.
So lange der Kader nicht kpl. ist kann keiner
eine Beurteilung abgeben, ob das ausgegebene
Ziel auch nur annähernd als Realistisch
einzuschätzen ist.
Unrealistisch ist aber die Wertschätzung
Einiger betr. unserer Spieler. Ich meine deren
Marktwert.
Das zeigt sich immer wieder, dass der Markt
anders reagiert als erwartet. Ich war z.B.
erstaunt als Malik urplötzlich für 3 Mio
verkauft wurde…..


16. Juli 2012 um 11:00  |  95937

@Kraule – deshalb habe ich ja auch gemeint, dass Ronny und/oder Beichler abgegeben werden sollten wenn man Poulsen holen würde.

@sunny – woher willst Du wissen das ein solcher Spieler zu teuer ist, wenn er ja zur Zeit keinen Verein hat. Bei Rakic sehe ich jedenfalls mehr positives als ein, zwischen den Welten wandernden Sahar, wenn das stimmt was man so liest. Denke das Morales und Janker auf rechts spielen sollen, da brauchen wir nicht noch einen. Ab Liga 1, sofern der Aufstieg klappt, dann sehe ich da jedoch auch bedarf oder man hätte mit dem Verletzungsanfälligen Janker nicht gleich verlängern müssen. Eventuell kann ja auch Ndjeng als RV spielen.


sunny1703
16. Juli 2012 um 11:08  |  95938

@NK

Zu Rakic,so viel ich weiß, ist das ein Mittelstürmer und nicht ein Ersatz für Ruka. Zu Sahar kann ich nichts beitragen.

Bei Poulsen gehe ich einfach davon aus, dass sich ein vielfacher Nationalspieler Dänemarks das auch gut bezahlen lässt und ob er zu Hertha in die 2.Liga kommen möchte ist noch eine ganz andere Frage. Und zuletzt halte ich diese Position nicht für die, auf der nachgelegt werden muss. Ansonsten aber sicher ein guter Spieler!

lg sunny


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 11:11  |  95939

NKBerlin // 16. Jul 2012 um 11:00

„@sunny – woher willst Du wissen das ein solcher Spieler zu teuer ist, wenn er ja zur Zeit keinen Verein hat. “

Woher willst Du wissen, dass es nicht so ist? Vielleicht hat der Spieler halt gewisse Vorstellungen und gerade deshalb keinen Verein? Zumal dann noch Handgeld fällig werden würde, etc.
Das ist aber die ähnlicher Diskussion wie die um Makos, der den alten Verein ja auch nur günstig verlassen hat, weil dieser Schulden, auch beim Gehalt, hat. Niemand aber weiß, was er beim TSV 1860 als Gehalt hat…


Blauer Montag
16. Juli 2012 um 11:14  |  95940

Die finanziellen Verluste der letzten 3 Jahre stellen sich in den bis heute veröffentlichten Jahresabschlüssen wie folgt dar.

Gewinn – und Verlustrechnung der Hertha BSC GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) für das Geschäftsjahr vom 1. Juli 2008 bis zum 30. Juni 2009
1. Umsatzerlöse 85.076.066,28
2. Sonstige betriebliche Erträge 789.552,69
3. Materialaufwand
Aufwendungen für bezogene Waren -3.269.145,80
4. Personalaufwand
a) Löhne und Gehälter -39.453.363,00
b) Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung -1.985.420,86
5. Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen -6.139.840,19
6. Sonstige betriebliche Aufwendungen -34.204.460,63
7. Erträge aus Gewinnabführungsverträgen 1.000,00
8. Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 264.292,23
– davon von verbundenen Unternehmen: € 15.998,80
9. Zinsen und ähnliche Aufwendungen -2.616.720,68
10. Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit -1.538.039,96
—————————————————–
Gewinn – und Verlustrechnung der Hertha BSC GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) für das Geschäftsjahr vom 1. Juli 2009 bis zum 30. Juni 2010
1. Umsatzerlöse 78.937.081,01
2. Sonstige betriebliche Erträge 583.950,72
3. Materialaufwand
Aufwendungen für bezogene Waren -3.636.207,34
4. Personalaufwand
a) Löhne und Gehälter -31.305.144,78
b) Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung -2.203.254,15
5. Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen -6.718.456,72
6. Sonstige betriebliche Aufwendungen -39.657.485,26
7. Erträge aus Gewinnabführungsverträgen 1.000,00 1
8. Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 19.575,54
– davon von verbundenen Unternehmen: 15.026,76
9. Zinsen und ähnliche Aufwendungen -1.994.468,35
10. Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit -5.973.409,33
—————————————————–
Gewinn – und Verlustrechnung der Hertha BSC GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) für das Geschäftsjahr vom 1. Juli 2010 bis zum 30. Juni 2011
1. Umsatzerlöse 45.558.621,55
2. Sonstige betriebliche Erträge 9.544.692,89
3. Materialaufwand
Aufwendungen für bezogene Waren -3.461.244,76
4. Personalaufwand
a) Löhne und Gehälter -21.149.010,31
b) Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung -1.942.307,43
5. Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen -3.504.382,62
6. Sonstige betriebliche Aufwendungen -29.146.466,03
7. Erträge aus Gewinnabführungsverträgen 585,00
8. Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 17.540,75
– davon von verbundenen Unternehmen: € 9.684,71
9. Zinsen und ähnliche Aufwendungen -2.571.506,87
10. Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit -6.653.477,83
——————————————-
Die kompletten Jahresabschlüsse seit 2005 findet ihr im Unternehmensregister.

https://www.unternehmensregister.de/

Solange die Gläubiger der HBSC KGaA ruhig bleiben, muss ich nicht ungeduldig werden. Stand heute weiß ich nicht, welche sportlichen Ziele für die kommende Saison realistisch sind.


Dan
16. Juli 2012 um 11:18  |  95941

Moin, JÜK, Mahlzeit @all

JÜK, viel „Spaß“ mit uns und Dein Einstand ist schon gelungener als der von @mkl. 😉
——
@coconut
Schön das es mit dem „Durchblick“ aufwärts geht, weiterhin gute Heilung.
—–

Wer aus einem immerherthafreien Wocheneende kommt hat wenig Senf.

Franz, Kreuzbandriss, 30, sofortiger Leistungsträger? Nö, da muß man noch Geduld aufbringen.
Mit den Blogger, die Franz ggf. auf der RV-Position sehen, surfe ich in diesem Punkt auf der gleichen Welle.
Franz und der Spielaufbau? Franz ist meines Erachtens nicht der Mann mir dem genialen Eröffnungspass, aber er sieht die Lücke im Mittelfeld und stößt mit dem Ball am Fuß unwiderstehlich in den freien Raum.
—-
Kader:
Wundertüte, trotz Eindrücke im Training oder bei den Testspielen, kann ich keine Ausgangsstimmung für die Saison festlegen.

„Neues“ Spielsysten kostet Zeit und wird nicht sofort greifen, ohne Transfers für die Offensive kann man weder Fisch noch Fleisch voraussagen.
Und desto später die Transfers, um soweit in die Saison hinein, dauern die Abstimmungsarbeiten.

Daher von mir zur Zeit der WM 2006 Klassiker:

„Dieser Weg wird kein leichter sein.“


16. Juli 2012 um 11:19  |  95942

@all – da Hertha sicher auch schon viel für Raffa getan hat finde ich es sehr Schade, dass er nicht bereit ist einen Wechsel vorzunehmen, der Hertha bestimmt mehr Geld eingebracht hätte als jetzt die Diskussionen mit M`Gladbach. Man sollte Kachunga mit in die niegdrigere Ablöse mit einbeziehen, sodass er nicht mehr zurück muss. Nur warum hat Gladbach soviel Geld um einen de Jong zu bezahlen und für Raffa nichts übrig ??


Ursula
16. Juli 2012 um 11:21  |  95943

Wünsche einen schönen Montag und eine
schöne SOMMERwoche und stelle für mich
resümierend fest, es werden HIER noch
EINIGE Blogger mit dieser, aktuellen
Hertha noch ihr „Blaues Wunder“ erleben….

Von wegen, „Hertha bastelt einen prima
Aufstiegskader“, ODER eher nicht!?

Preetz & Co. sind wieder einmal „blauäugig“
oder „blind“!? Die undefinierbare finanzielle
Situation darf in DIESER „Existenzlage“ des
Vereins KEINE Rolle spielen!

Wozu ist denn Gegenbauer noch Präsident,
doch nur in seiner Funktion als Beschaffer
von Geld um jeden Preis und in allen Formen….

Ich habe bei einem „Fehlstart“ die schlimmsten
Befürchtungen!!!


apollinaris
16. Juli 2012 um 11:26  |  95944

@kraule 10:51: dáccore
@Püppi: Konzepte sind doch PillePalle- wie sieht´s dagegen mi dem Schuhkauf aus-wurden doch noch italienische gefunden..? 😀
Ach, mit den ganzen Spieler- Namen: wer von uns weiss denn wirklich, wen wer auf dem Zettel hat?- Ich kann den Leuten ja nicht auch noch Dinge vorwerfen (unterstellen), die man noch nicht mal im Ansatz wissen kann?- Und noch mal: „manche“ ( manche darf ironisch gelesen werden) Spieler wollen nicht so gerne zu einem Zweitligisten, mit mäßigem Aussichten auf Wiederaufstieg, der auch noch brutal klamm ist..Soll Berater geben, die dann gleich abwinken..


playberlin
16. Juli 2012 um 11:31  |  95945

@ NKB

Meinst du ehrlich, dass Raffael aus Liebe zu Hertha zu dem Klub wechselt, der Hertha am meisten Ablöse zahlen würde? Sorry, aber da hört sicherlich die Vereinsliebe auf. Vielmehr wird er dort anheuern, wo er den für sich besten Deal aushandeln kann, wo die sportliche Perspektive vorhanden und das Wetter schön ist.

Mal generell zum Thema Transfers:
Muss @Uschi hier ausnahmsweise mal beipflichten. Hertha hat noch mit diversen Schwachstellen zu kämpfen. Ich habe zuletzt mehrmals darauf hingewiesen, dass die Position des rechten Außenverteidigers dünn besetzt ist, dass ein torgefährlicher Stürmer her muss und optimalerweise auch ein Ersatz für Raffael mit Spielmacherqualitäten, der den tödlichen Pass spielen kann. Mit dem momentanen Kader dürfte ein Platz im oberen Tabellendrittel realistisch sein. Die Blickrichtung kann aber bei einem Fehlstart (oder einer Verletztenmisere) auch ganz schnell nach unten gehen.

Hier aber über ungelegte Eier zu diskutieren, sprich über potenzielle Verstärkungen, die augenscheinlich gar nicht im Visier der Verantwortlichen sind, bringt nichts. Zumal einige der Namen schlicht nicht finanzierbar sind (z. B. Ochs). Oder würdet Ihr etwa auf ein Vielfaches Eurer Gehalts verzichten?!


Kamikater
16. Juli 2012 um 11:33  |  95946

Da hier nach wie vor die abstrusesten Vorschläge und Ideen über die Arbeit und mögliche potentiell-interessanten Spieler im Raum geistern, bin ich jetzt mal so frei und blogge mal zum Thema Scouting und Spielersuche.

Um es vorweg zu nehmen: Ich bin nicht daran interessiert, mich hier als Schlaumeier darzustellen, sondern lediglich Licht ins Dunkel zu bringen.

scouting:

Da gibt es in jedem Club einen, nur einen, der das ganze leitet. Die Datenbank könne zwar mehrere MA aus der GS bedienen, aber wie man sich vorstellen kann, ist das nach Jahren, (z.B. Rudi Wojtowizc) ein etwas komplexeres Gebilde.

Nach dem Wechsel hat Sven Kretschmer eine neue aufgebaut. Und wie der ein oder andere schon mit bekommen hat, ist das Geld für weltweite Flüge stark zusammen gestrichen worden. Während man also früher von Cali nach Perth flog, fliegt man zunächst mal von Barcelona nach Frankfurt, im übertragenenen Sinne.

Sämtliche Spieler, die in Deutschland zur Verfügung stehen, hat man in der Datenbank. Wenn ich das sage, meine ich das so. Was das Ausland betrifft, so gibt es einen riesen Fundus. Aber man kann nicht jeden Drittligaspieler aus Uruguay gesichtet haben. Logisch.

Nicht jeder Spieler, der für uns in Frage käme, will zu uns oder passt zu uns. Nicht Jeden will man, weil sie sich entweder in komplizierten Besitzverhältnissen befinden und man schlicht nicht die Zeit hat, diese zu klären. Oder aber man bekommt ihn nicht, weil der und der Berater nicht mit einem sprechen will oder exorbitante Handgeldvorstellungen hat. Und nicht jeder Spieler will überall hin. Die 2.Liga und Berlin können für einen Spanier schon mal langweilig sein, egal was man ihm bietet, es sei denn, er muss sich profilieren, wie sehr junge Amateurspieler.

An dieser Stelle tritt dann auch das Thema Geld zum Vorschein und ich glaube es leuchtet ein, dass wir da sehr sehr schlecht aufgestellt sind. So schlecht, dass man mit Tricks und Ideen arbeitet, um das nicht zum Problem werden zu lassen. Ein solche, wenn auch schlechte Idee, hatte MP, als er Verträge per Fax blindlings an verschiedene Spieler via Vereinsfax aussendete, ohne mit den Vereinen gesprochen zu haben. Und dieses Unterfangen fällt uns jetzt mit Allagui vor die Füße. Früher ist DH mit einem Bargeldkoffer losgeflogen. Diese Zeiten sind vorbei. der südamerikanische Markt ist fest in der Hand weniger Vernetzter Mitglieder. Entweder Bayer oder VW-do Brasil, bzw. etliche dubiose Berater und mitlerweile wieder potenter Vereine, die Spieler zurückkaufen, da die Wirtschaft dort boomt.

Ansonsten sind zwischen Scouting und sportlicher Leitung immer nochmals Unterschiede. Wenn SK was vorschlägt, müssen das MP oder JL noch lange nicht spannend finden. In genauen Vorbesprechungen wird jedoch maximal abgewogen, um wen es genau gehen soll und wie der Trainer spielen möchte.

SK ist mit dem neuen Trainer scheinbar sehr glücklich, da dieser genau weiß, was er will und längerfristig plant. Dennoch geht es momentan nur um Eines: den Aufstieg. Und da kann es durchaus sein, dass man auf einen Spieler zurückgreift, den man eben nur für eine Saison einplant, bis zum Aufstieg, durch eine Leihe z.B..

Und die Vorschläge, die momentan im Raum stehen, sowie die Spieler, die man sich anguckt, sind nicht verkehrt. Es ist aber logischerweise immer ein recht komplexes Unterfangen, von der Beobachtung, bis zum Handschlag mit Geld. Das wäre alles einfacher, wenn wir wie Gladbach zig Millionen hätten.

Und in die andere Richtung?

Naja, wer Lucien Favre kennt, der weiß natürlich, wie akribisch vorsichtig der plant und arbeitet. Und Schweizer haben es bekanntermaßen nicht eilig. Darüber hat schon DH graue Haare bekommen. Insofern ist eine schnelle Lösung dort nie leicht und sollte hier niemanden wundern.

Wenn man sich jetzt noch die Presse anschaut, die genau am Puls der Fans agiert (siehe Blog hier) und die wissen, was der Fan lesen will, um auflagen zu erhöhen, dann verwundert einen der durchschnittlich-unruhige Beobachter unserer alten Dame nicht.


kraule
16. Juli 2012 um 11:34  |  95947

@apo
das muss uns Berlinern erst einmal klar werden,
dass wir bei „manchen“ Spielern vom Stellenwert
her, hinter Paderborn liegen.
Die Stadt Berlin ist ein Pfund, die klamme
Zweitliga Hertha schon lange nicht mehr. 😉


Blauer Montag
16. Juli 2012 um 11:35  |  95948

Einfache Frage: „Oder würdet Ihr etwa auf ein Vielfaches Eurer Gehalts verzichten?!“

Meine Antwort: Nö. Ich würde nicht mal auf ein Drittel in meiner Situation verzichten.


jap_de_mos
16. Juli 2012 um 11:40  |  95949

@NKB: Sorry, aber Poulsen ist SOWAS von unrealistisch! Der wird bei einem solventen Premier-League-Klub unterkommen o.ä.
Deine Vorschläge wirken auf mich – sorry – nach einer Überdosis EA-Fußballmanager. Rakic lasse ich mir noch gefallen. Aber an Ochs, Poulsen usw. sind noch ganz andere Vereine interessiert. Vereine, die sogar ein üppiges Gehalt bezahlen können. Da ist Hertha meilenweit von entfernt, wenn „sogar“ 1,5 Mio. für Raffa zuviel sind.
Zum Thema Franz: Ich hoffe viel, ich weiß nichts… 😉


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 11:40  |  95950

NKBerlin // 16. Jul 2012 um 11:19

@all
Nur warum hat Gladbach soviel Geld um einen de Jong zu bezahlen und für Raffa nichts übrig ??

Meine These ist, dass Raffa nur der Ersatzkandidat ist, falls de Jong nicht kommt und Max Eberl mittlerweile auch weiß, welcher Spieler was wert ist… 😉


playberlin
16. Juli 2012 um 11:50  |  95951

@ Blauer Montag

Eben. Auch wenn Patrick Ochs sportlich möglicherweise passen und die Schwachstelle auf der rechten Abwehrseite beheben könnte, braucht man nicht über ihn zu diskutieren, da dieser Transfer unrealistisch ist und bleiben wird.

Genauso wenig muss man an dieser Stelle über die Gladbacher Transferpolitik rätseln. Wer von uns weiß denn schon, was Herr Eberl tatsächlich plant. Mir selbst ist es auch egal, ob Raffael nun nach Gladbach wechselt, nach Neapel oder sonstwohin, solange er die erwartete Ablöse einbringt. Nach Paderborn wird er jedenfalls nicht wechseln.


Dan
16. Juli 2012 um 11:52  |  95952

ENDLICH !!!

Der Fußballgott wird entlastet:

http://www.zeit.de/2010/44/Fussball-Schutzheiliger


Dan
16. Juli 2012 um 11:55  |  95953

P.S.

Der Artikel ist älter, aber am Sonntag ist er erstmals in Deutschland – Hannover – eingezogen und geweiht worden.


linksdraussen
16. Juli 2012 um 11:57  |  95954

@Exil-Schorfheider: Weil de Jong ein Stürmer ist, der das Potenzial hat pro Saison 15+x Tore in der Bundesliga zu machen und auch in der CL treffen könnte. Raffael ist ein solider Bundesligaspieler.


Kamikater
16. Juli 2012 um 12:00  |  95955

Na, Mensch, DAN gehts ab jetzt denjenigen an den Kragen, die den Fussball zu mafiösen Zwecken missbraucht haben.

Sind wir also mal gespannt….;)


apollinaris
16. Juli 2012 um 12:07  |  95956

@dan. Ich habe auch so das Gefühl, dass Franz für die AV vorgesehen ist..aber wer spielt dann neben Hubnik? Lusti (zu klein? zu schmächtig? aber mit Passfähigkeit) oder doch wohl der solide Niemeyer? Oder etwa Brooks??


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 12:08  |  95957

linksdraussen // 16. Jul 2012 um 11:57

„@Exil-Schorfheider: Weil de Jong ein Stürmer ist, der das Potenzial hat pro Saison 15+x Tore in der Bundesliga zu machen und auch in der CL treffen könnte. Raffael ist ein solider Bundesligaspieler.“

DAS hat man von Marcus Berg, die Älteren unter uns werden sich noch erinnern, auch gesagt, als er aus der holländischen Eredivise für einen zweistelligen Mio-Betrag zum HSV wechselte…


Kamikater
16. Juli 2012 um 12:20  |  95958

Alle potentiell neu zu besetzenden Positionen sind in nachstehender Reihenfolge abzuarbeiten:

1. Verkauf Raffael
2. Neukauf MS
3. Neukauf RV


16. Juli 2012 um 12:29  |  95959

@play… @BM – Meinte auch nicht Ochs zu kaufen, man hätte ihn ausleihen können für vielleicht 500 000 und das Gehalt hätte Wob weiter gezahlt. Solche gebaren hat es im Fußball geschäft ja auch schon öfters gegeben.
Vielleicht weiß Raffael ja auch nicht, dass bei Kiew schon vier bis fünf Brasi spielen und er sich somit auch wie zu Hause fühlen könnte 🙂


apollinaris
16. Juli 2012 um 12:30  |  95960

nur mal so: (ich dachte immer, wenn ich mich 10 Monate zurück erinnere: der Morales sei auf jeden Fall bundeliga-reif… ?) *duck und weg*


apollinaris
16. Juli 2012 um 12:31  |  95961

@NKK: also bitte: das Fussballtagesgeschäft ist aber nicht 1:1 mit Pippis Welt zu verwechseln 🙂


16. Juli 2012 um 12:40  |  95962

@apo – deshalb habe ich ja auch geschrieben das es schon öfters vorgekommen ist, das Vereine mit wenig Geld sich die Spiler günstig ausgeliehen haben und das Gehalt der Stammverein weiter bezahlte. Ist ja auch von Vorteil für den abgebenden Verein, da der Spieler wieder mehr Spielpraxis bekommt.


Blauer Montag
16. Juli 2012 um 12:42  |  95963

Meine Empfehlung wären rechts (Franz)/Janker/Morales und links Bastians /Ronny/Schulz.

Und wer von diesen Kandidaten ist denn eurer Meinung nach (noch) nicht zweitligareif, so dass HERTHA schnellstmöglich einen neuen AV holen müsste?


sunny1703
16. Juli 2012 um 12:46  |  95964

@NK

Ochs ist ein mir sehr sympathischer Spieler, auch einer der einsatzmäßig voran geht. Doch mit dem Kauf von Ndjeng hat sich das Thema wohl erledigt. Und ehrlich gesagt, ich möchte dann doch lieber das vorhandene auch jüngere Spielermaterial auf der Position sehen.

Aber es ist schon interessant,manche sehen die Außenbahnen als Scwahstellen an, manche noch Stellen in der Defensive, einige den Sturm und ich den Sturm(noch) und das OM sofern Raffael gehen muss.

Mal schauen, was JLu dazu meint! 🙂

lg sunny


Blauer Montag
16. Juli 2012 um 12:46  |  95965

Also das mit der Ausleihe habe ich wohl verstanden @NKB, aber ich kenne die Gehaltswünsche des Herrn schlicht nicht.

Solange keine neue Spendierhose bei HERTHA erscheint, muss mit den verbleibenden Mitteln nach meiner Meinung zu allererst ein Stürmer geholt werden.


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 13:16  |  95966

NKBerlin // 16. Jul 2012 um 12:40

„@apo – deshalb habe ich ja auch geschrieben das es schon öfters vorgekommen ist, das Vereine mit wenig Geld sich die Spieler günstig ausgeliehen haben und das Gehalt der Stammverein weiter bezahlte. “

Stimmt, war ja bei unserem kanadischen Freund genauso, nur will man das immer als abgebender Verein? Das ist ebenso ein Hamsterrad wie die Leihe mit/ ohne KO… oder?


backstreets29
16. Juli 2012 um 13:32  |  95967

ICh frage mich manchmal, in welcher Welt manche hier leben.
Es wird nach Qualität geschrien, Preetz und Hertha sowieso von vornherein zum Scheitern verurteilt, aber konkret welceh Spieler unserer Qualität dann auch signifikant erhöhen würden, kann niemand benennen.

Hertha hat bereits jetzt für die 2. Liga einen überdurchschnittlichen Kader.


backstreets29
16. Juli 2012 um 13:35  |  95968

Hertha ist ein klammer Zweitligist,
der mit vielem wuchern kann, aber nicht mit
Geld.
Und da steht Hertha beileibe nicht alleine da.
Man muss sich nur das Geschehen auf dem Transfermarkt ansehen, da ist so gut wie keine Bewegungn.
Die Löwen kaufen mit Petro-Dollars ein, das wars dann aber auch schon.

Die Verstärkungen, die hier zum Teil gefordert werden, konnte man diskutieren, als wir in der Bundesliga etabliert waren.
Jetzt muss man kleinere Brötchen backen, auch wenn viele damit ein Problem haben


16. Juli 2012 um 13:36  |  95969

@all – kann denn mal jemand etwas zum Stand des Verkaufs der aktuellen Dauerkarten geben ??


Kamikater
16. Juli 2012 um 13:43  |  95970

Mau bis mässig. Ich tippe am ende nach allem, was ich weiß, auf die Hälfte des Vorjahres.


sunny1703
16. Juli 2012 um 13:52  |  95971

@backs

Ich bin zwar zu einem Teil Deiner Meinung, aber das sich bei den anderen Vereinen nichts getan hat, ist dann auch nicht wahr. Zur Zeit steht Hertha auf Platz 16/17 der Tabelle der Zugänge in der 2.Liga.

Aber natürlich kommt es dabei auf Qualität und nicht auf Quantität an. Und bevor nicht Transferschluss ist und vor allem bevor nicht die Saison gespielt ist ,wissen wir nichts……..doch spekulieren zwischen den Jahren ist nun mal spannend. 🙂

lg sunny


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 14:02  |  95972

Kamikater // 16. Jul 2012 um 13:43

Hm, das wären so um die 10.000.
Kommt man ja doch noch zum Paderborn-Spiel… 😉


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 14:05  |  95973

apollinaris
16. Juli 2012 um 14:18  |  95974

@bM , Stand heute (für mich) fragliches Zweitliga-niveau: Schulz, Ronny …Morales traue ich ne weitere Entwicklung zu. Im Moment sieht´s bei ihm nach unterem Durchschnitt aus.
Ronny: g´hat sit jahren nur eines nachgewiesen: dass er keine Einstellung hat. Weitere Bezahlung durch Hertha ist für mich schwer erträglich
Schultz: hatte monatelang fast nix gebracht; auch wenig Einstellung. Vielleicht ist bei ihm aber ein Luhu-Effekt eingetreten (?).
Morales schwankt-aber dem Jungen traue ich eben einiges zu- und er hat eine gute Einstellung.


Sir Henry
16. Juli 2012 um 14:22  |  95975

@apo

Schulz hat am Freitag im Testspiel eine ordentliche Figur gemacht. Vergiss nicht, dass Schulz doch quasi ein verschenktes Jahr hatte wegen seiner schweren Erkrankung im letzten Sommer.

Da bin ich vorsichtig optimistisch.


sunny1703
16. Juli 2012 um 14:25  |  95976

@apollinaris

Ich habe immer gewisse Probleme mit solchen Pauschalurteilen,wie Zweitliganiveau. Das ist doch ein Urteil, dass Du aus dem Vergleich mit anderen Zweitligaspielern auf diesen Positionen gewinnst. Also ehrlich ich habe mir eine Menge Zweitligafußball selbst in der letzten Saison angeschaut, doch ich könnte Dir kaum drei Spieler auf den jeweiligen Positionen benennen und schon gar nicht mich über deren Qualität auslassen.

.lg sunny


Dan
16. Juli 2012 um 14:27  |  95977

@sunny

Was sagt diese Tabelle aus?

Anzahl der Zugänge?
Marktwertsteigerung des Kaders?
Transferausgaben?

Und wie würden wir einen Stürmer namens Ismael Blanco (jetzt 1860) mit seiner letzten Quote in Mexiko und Polen hier „zerreissen“. 😉

Hofft 1860 auf eine „griechische Wiederauferstehung“?

Ich kann das zur Zeit alles „Null“ einschätzen, außer das unser Kader 2012 / 2013 sich nicht so anfühlen wird, wie am Anfang der Kader von 2010 /2011.


Blauer Montag
16. Juli 2012 um 14:27  |  95978

so isses @apo,
mit meinen blauweißen Augen glaube ich einen positiven Luhu-Effekt bei Schulz zu sehen. Ähnliches sehe ich bei Ronny. Wenn er für Zweitligakonditionen bleiben möchte, will ich nicht dagegen anstänkern.

Meine Datenbasis dafür sind gerade einmal 2 TR-Besuche und das Freundschaftspiel gegen Teplice.

„Die Verstärkungen, die hier zum Teil gefordert werden, konnte man diskutieren, als wir in der Bundesliga etabliert waren. Jetzt muss man kleinere Brötchen backen, auch wenn viele damit ein Problem haben.“ Ich persönlich habe damit kein Problem – ein kleiner Mann wird auch von kleinen Brötchen satt.


Blauer Montag
16. Juli 2012 um 14:30  |  95979

So isses
vier Augen sehen das Gleiche wie zwei. Beim Freundschaftsspiel gegen Teplice saß ich exakt eine Reihe über @sir henry.


sunny1703
16. Juli 2012 um 14:31  |  95980

@Dan

Keine Frage,ich bin nur auf die Quantitätsfrage von @backs eingegangen, dass das alles keine Aussage über Qualität bedeutet, habe ich ebenfalls erwähnt! 🙂


Sir Henry
16. Juli 2012 um 14:34  |  95981

@Blauer Montag

Aber nicht zwangsläufig höher. :mrgreen:


apollinaris
16. Juli 2012 um 14:35  |  95982

@sunny: ich bin ja schon ein paar Tage auf dem Fussballplaneten und traue mir solche Urteile einfach zu- oft lag ich richtig, häufig falsch. Ich habe mit dem einen oder anderen Zweitligakicker in der Jugend in einer Mannschaft (z.B. Herthas Ex-Kapitän Ch. Niebel) gespielt..daher kann ich das eben ein wenig abgleichen. – Deshalb, @SIR, bei Schultz auch meine kleine Einschränkung. Potential hat er, bei ihm war ich immer überzeugt, er würde es schaffen. Djuri hat m.E. auch (locker) das Potential..aber dem fehlen (andere) Dinge 😀


apollinaris
16. Juli 2012 um 14:37  |  95983

@BM: bei Ronny sagt mir meine bescheidene Menschenkenntnis: zum Ändern zu spät. Bei der nächsten kleinen Krise zw. Trainer/Mannschaft und ihm: Rückfall in alte Verhaltensmuster. Und: manchmal bin ich nachtragend. Bei ihm und Ramos mache ich einiges am Abstieg fest. Trainer werden gefeuert- direkt verantwortliche Spieler werden gepampert: das macht mich wütend.


Dan
16. Juli 2012 um 14:38  |  95984

@Sir Henry // 16. Jul 2012 um 14:34

Boah, „Frodo“ und „Sam“ im Größenbashing. 😉


Sir Henry
16. Juli 2012 um 14:40  |  95985

@Dan

Na, wenn ich doch schon mal die Gelegenheit dazu habe. 😉


Blauer Montag
16. Juli 2012 um 14:47  |  95986

to be continued @Dan and @sör henry 😈 😆

Ich will weder @apo noch Ramos noch Ronny pampern. Aus dem Alter sind alle 3 weit heraus.
Wenn ich Ramos und Ronny nicht verkaufen könnte, würde ich sich zu Zweitligakonditionen behalten.


apollinaris
16. Juli 2012 um 14:49  |  95987

natürlich werden sie gepampert: denk mal drüber nach- ganz unbefangen. Lass dir mal das alles am inneren Auge vorbei gehen..und stell dir vor: du hättest auf deiner Arbeitsstelle, vor aller Augen so gearbeitet..und alle Kollegen hätten das auch mitbekommen..Was geschieht in der normalen „Leistungsgesellschaft“ dann?


apollinaris
16. Juli 2012 um 14:50  |  95988

muss jobben, Antwort ggfs später..


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 14:55  |  95989

Dan // 16. Jul 2012 um 14:38

„@Sir Henry // 16. Jul 2012 um 14:34

Boah, “Frodo” und “Sam” im Größenbashing. ;)“

@Dan
Ist nicht @ub eher der Samweis Gamdshie? 😀


Ursula
16. Juli 2012 um 15:30  |  95990

Der „Sir“ ist so groß und der „Montag“ so klein?
Oder umgekehrt? Zumindest habe ich BEIDE
nicht gesehen! Was sagt „uns“ das…?

Übrigens noch einmal zum besseren Verständnis!
Bei der aktuellen Hertha sind VIELE Spieler
ZWEI MAL abgestiegen! Sie sind z. T. verbrannt,
haben Substanz verloren und waren z. T. ÜBER
lange verletzt! Haben darüber hinaus durch die
Abstiege und endlos vielen Niederlagen auch
psychische Substanz verloren, die auch „Jolu“
nicht in der Hinrunde ungeschehen machen
kann!? DIESE Hertha wird spätestens in der
Rückrunde ernst zu nehmen sein, wenn nicht
bis dahin schon jeglicher Zug, egal in welche
Richtung, abgefahren ist!!??

Dabei sind die wenigen „quantitativen Zukäufe“
beinahe sekundär, wenn nicht noch endlich
Qualität, insbesondere in der Offensive/Sturm,
dazu kommt, wie auch immer denn zu bezahlen…


Sir Henry
16. Juli 2012 um 15:39  |  95991

@ub

ist PML in seinem Heilfortschritt eigentlich im Plan, soweit man das zu diesem Zeitpunkt sagen kann?

Wird er mit ins Trainingslager fahren? Wie ist er so drauf?


Dan
16. Juli 2012 um 15:41  |  95992

@Ursula // 16. Jul 2012 um 15:30

„Der “Sir” ist so groß und der “Montag” so klein?
Oder umgekehrt? Zumindest habe ich BEIDE
nicht gesehen! Was sagt “uns” das…?“

Das Du wieder gutgelaunt und erholt aus dem Urlaub zurück bist? 😉


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 15:43  |  95993

@ursula

Wenn die Sonne scheint, ist der @Sir eigentlich immer zu sehen… 😉


Sir Henry
16. Juli 2012 um 15:46  |  95994

@Exil

Aber nur, wenn ich aus Deinem Schatten trete. Das ist schon ein Marsch. 😉


Ursula
16. Juli 2012 um 15:46  |  95995

Hat er so ein „sonniges Gemüt“?
Oder ist (nur) seine Gesichtsfarbe
so braun…?


Dan
16. Juli 2012 um 15:49  |  95996

@Sir Henry // 16. Jul 2012 um 15:39

Hmm. Maik Franz hat sich Anfang Dezember das Kreuzband gerissen und ist gerade ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Wie weit wird da einer sein, der Anfang Mai die gleiche Verletzung erlitt? Auch wenn der Spieler jünger ist und ggf. gutes Heilfleisch hat.


Dan
16. Juli 2012 um 15:51  |  95997

@Sir Henry // 16. Jul 2012 um 15:46

Jetzt weiß ich warum wir am Freitag soweit laufen mussten. 🙂

OT für heute beendet. Versprochen.


Sir Henry
16. Juli 2012 um 15:56  |  95998

😆


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 15:56  |  95999

@Sir

Aber wenn ich einen Schritt mache, musst Du zwei machen! 😉


Sir Henry
16. Juli 2012 um 15:58  |  96001

@Exil

Das ist pure Angst. 😉


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 15:59  |  96002

😀


zenturio
16. Juli 2012 um 16:07  |  96003

Man darf sich dieses neue Team mit Luhukay,Kluge,Ndjeng und Kachunga nicht zu schön reden. Falls keine neuen Verstärkungen noch geholt werden glaube ich nicht an den Aufstieg. Da reicht ein Allagui nicht aus.
Zum Scouting ,sicherlich ein komplexes Thema aber bei uns reicht die Sportschau. Bis auf Kraft der logisch war und Lasso kam gar nichts was unsere Scuotingabteilung eine Daseinsberechtigung gibt.Gerade in unserer finanz. Not und dieser mittelmässigen Zweitligatruppe hätte man jetzt bei den sogenannten Neustart was anderes erwartet wie eine Vertragsverlängerung von einen Janker. Die anderen Negativbeispiele erspare ich mir jetzt.


16. Juli 2012 um 16:37  |  96004

@Zenturio – bis auf diese Worte „mittelmässigen Zweitligatruppe“ , sehe ich es ähnlich wie Du.


Stehplatz
16. Juli 2012 um 16:39  |  96005

Lasogga war von Widmayer gescoutet nicht von Herthas Scoutingabteilung. Manche Trainer scouten auch selbst Spieler, um sich ihren Kader zu verbreitern und Perspektiven zu schaffen. Da hatte man vor ein paar Jahren auch einen.

Ob Luhukay das auch macht weiß ich nicht. Wird man sehen wenn er die Saison übersteht.


adailton
16. Juli 2012 um 16:47  |  96006

In Zeiten des Internets hat sich auch das Scouting verändert. Die Spieler stehen doch die ganze Zeit im Fokus von Fans und Medien, die ihre Ergüsse in Foren und Blogs zeitnah ins Internet stellen. Dazu kommen noch die Spielerberater die ihre Mandanten versuchen beim nächsten Verein unterzubringen. Es dürfte also kaum noch unbekannte Spieler geben.

Das Scouting bezieht sich heute eher auf die unteren Liegen die nicht im Fokus stehen, und auf den Jugendbereich. Oder wann war das letzte Beispiel, dass ein Spieler mit 25 Jahren aus einer niedrigen Liga plötzlich bei einem Bundesligisten durchgestartet ist?


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 17:04  |  96007

@adailton

Wie niedrig soll die Liga sein? 😉


anno1995
16. Juli 2012 um 17:23  |  96008

DFB Urteil: 22500 + 5000 // Keine Stehplätze // 40k Strafe // 40k Gemeinnützige Spende

Urteil wurde zugestimmt und ist rechtskräftig!


zenturio
16. Juli 2012 um 17:25  |  96009

Ja dann will ich noch mal die Gerüchte so um unseren Verein aufgreifen. Immer wieder hört man doch von hintenrum das irgendwelche Spielerberater oder Agenturen doch auf uns gar kein Bock mehr haben und nur noch die Notnägel präsentieren. Angeblich weil hier sowas wie Vetternwirtschaft herschen soll und nur bestimmte Leute zum Zug kommen sollen. Deshalb soll wohl jetzt auch der Finne gehandelt worden sein weil er den gleichen Berater haben soll wie Party Peter. Sicherlich hat der Verein irgendwo Recht sich nicht jedes Casting von irgendwelchen Fadenscheinigen Agenturen anzutun aber nur mit den Inzuchtconection ist doch etwas dünn wenn an diesen Gequatsche was dran ist.Dieses Masse statt Klasse System hier ist nicht zu ertragen.
@NK Berlin ein Janker auf rechts und ein Bastians auf links ist nur noch Zweitliga Mittelmass alles andere ist Wunschdenken.


Sir Henry
16. Juli 2012 um 17:30  |  96010

Das Stehplatzverbot trifft uns natürlich am meisten.


anno1995
16. Juli 2012 um 17:38  |  96014

@Sir Henry Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Ist der DFB zu blöd, wir zu naiv oder was? Wenn ich so lese, STEHPLATZ, dann gehe ich von einer vollen Ostkurve aus!


Ursula
16. Juli 2012 um 17:58  |  96019

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe,
steht doch Sir Henry immer….

…oder was?


Exil-Schorfheider
16. Juli 2012 um 18:10  |  96021

Da ist wirklich jemand erholt und gelaunt aus dem Urlaub zurück… 😉


Bakahoona
16. Juli 2012 um 18:21  |  96024

Also 30000€ mehr an Strafe und 2500 Zuschauer mehr – das Rechnet sich doch nur, wenn’s keine Kurvenplätze gibt, sonst zahlt der Verein drauf – aber was macht man als Verein nicht alles für seine Fans.


Dan
17. Juli 2012 um 6:56  |  96156

Bakahoona // 16. Jul 2012 um 18:21

Bei mir sind das 7.500 eigene Fans.

Anzeige