Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)11.30 Uhr The taxi’s waitin‘ he’s blowin‘ his horn . . . Wer hier länger mitliest, kennt den Verweis auf John Denver – Leavin‘ on a Jetplane. Air Berlin wartet in Tegel mit einer Boing 737-700, um die Mannschaft von Hertha BSC um 13 Uhr nach Graz zu fliegen. Von dort geht’s mit dem Mannschaftsbus für eine Woche ins Trainingslager nach Stegersbach ins Burgenland.

11.50 Uhr Die Mannschaft auf dem Weg zum Terminal C. Die Spieler in blauen Poloshirts und Trainingshosen. Trainer Jos Luhukay in Jeans und hellblauem Hemd. Ist hier einiges los am Terminal. Habe Sami Allagui gesehen, Sandro Wagner. Auch Raffael ist dabei 😉 Einige Spieler decken sich im Presseshop mit Lektüre ein, andere wie Peter Niemeyer, Maik Franz und Thomas Kraft sind bereits durch die Sicherheitskontrolle durch und trinken vor dem Kiosk am Gate einen Kaffee.

12.25 Uhr Trainer Luhukay verschickt SMS über sein iPhone. Er hat 28 Feldspieler dabei und drei Torwarte. In Berlin muss nur Nikita Rukavytsya bleiben. Der Australier fällt wegen einer Wadenzerrung, die er sich im Spiel gegen Hannover zugezogen hat, sieben bis zehn Tage aus.

12,40 Uhr Boarding in TXL. Los geht’s.

14.40 Uhr Touchdown in Graz. Etwas schwül, 25 Grad. Die Mannschaft wartet auf das Gepäck. Gegen 17 Uhr steht eine erste Einheit auf dem Platz des SV Stegerbach an.

17.15 Uhr Trainer Luhukay versammelt 27 Feldspieler und drei Torwarte zu seiner ersten Ansprache in Stegersbach auf dem Trainingsplatz. Änis Ben-Hatira ist im Hotel geblieben – Magen-Darm-Infekt (Fotos: ub)

Als Dank für die vielen Urlaubsgrüße, die Ihr mir heute im Lauf des Tages geschickt habt, kommen die Fotos heute im Postkarten-aus-Hollywood-Look.

Die Mannschaft bei der Gymnastik.

Die Mannschaft immer noch beim Streichung. Der Trainer läßt im Anschluss gleich mit Ball arbeiten. Maximal mit zwei Kontakten. „Wenn wir jedesmal drei, vier Kontakte brauchen, wird der Angriff langsam.“

Und es gibt neue Gesichter, die es kennenzulernen gibt, hier Sami Alagui, seit gestern Herthaner. An der Seite haben Platz genommen Hertha-Präsident Werner Gegenbauer und Präsidiumsmitglied Marco Wurzbacher.

18.30 Uhr Trainingsende


206
Kommentare

jenseits
20. Juli 2012 um 12:03  |  97069

🙂 ?


Tunnfish
20. Juli 2012 um 12:03  |  97070

Der frühe Vogel kennt den Sturm…


schnuppi
20. Juli 2012 um 12:05  |  97071

erster ?
na und nu?


S.C. aus B. in Tmphf.
20. Juli 2012 um 12:07  |  97072

🙁


schnuppi
20. Juli 2012 um 12:08  |  97074

scheiß auf den wurm!


jap_de_mos
20. Juli 2012 um 12:08  |  97075

Viel Erfolg und Spaß (auch Arbeit muss ja Spaß machen dürfen 😉 ) in der Heimat von Djuricin und Beichler. Wer weiß, vielleicht bleibt am Ende sogar einer der beiden direkt dort?! 😉
Hoffe bei Raffa aber noch immer auf einen schnellen Verkauf. Das würde meine Nerven bzgl. der Transferaktivitäten und der finanziellen Lage ein wenig beruhigen.
Seitdem Schiller mit seinem „wir PLANEN mit einer Unterdeckung von 13 Mio, €“ ankam, habe ich das Vertrauen in Herthas finanzelle Kompetenzen endgültig verloren.


Tunnfish
20. Juli 2012 um 12:10  |  97076

@die 13 Mio kommen doch aus Kiew dachte ich….oder wie jetzt?


Dan
20. Juli 2012 um 12:17  |  97077

@ub

Running Gag and Same procedure as every year.

Schönen Urlaub. 😉


Sir Henry
20. Juli 2012 um 12:21  |  97079

Der wahre running gag ist eigentlich die Bezeichnung des Flugzeugtyps. 😉


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 12:23  |  97080

Soweit so ungut @jap.
Stehen wir beide vor dem Insolvenzrichter, falls Preetz und Schiller ein finanzielles Desaster anrichten?

I woooooo. Nein. 😳


jenseits
20. Juli 2012 um 12:24  |  97082

Vielen Dank, @ub, für diese interessanten Infos! 🙂


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 12:27  |  97083

Schönen Urlaub auch von mir gewünscht, @ub! 😉


ubremer
ubremer
20. Juli 2012 um 12:27  |  97084

@Sir,

genauso war das mit dem Flugzeug-Typ gemeint 😉
Aber ein Foto vom Flieger braucht es diesmal nicht, oder (da gibt es dann Kommentare wie: „Fliegen Sie zum ersten Mal, Herr Bremer?“)

P.S. Und vielen Dank für „Kiste Bier“, die mir als Grünen-Tee-Trinker angedichtet wurde und die Urlaubswünsche


jap_de_mos
20. Juli 2012 um 12:28  |  97085

@BM: Glücklicherweise nicht. Meine (finanzielle) Zukunft würde ich allerdings auch nicht in die Hände der bei Hertha aktuell handelnden Personen legen. Dafür haben sie in Vergangenheit und Gegenwart zuviel „Kreativität“ an den Tag gelegt… 🙁
Den „Urlaubswünschen“ von @dan kann ich mich nur anschließen… 😀


HerrThaner
20. Juli 2012 um 12:29  |  97086

Hmm, trotz des Fehlens von Rukavytsya kommen wir auf 31 Mann? Wo hab ich mich denn gestern um 22:21 verzählt, ich muss ja einen vergessen haben…


catro69
20. Juli 2012 um 12:30  |  97087

Schönen Urlaub, @ub!

Die Verletzung von Ruka ist Mist. Der wird ewig brauchen um sich J-Lu so richtig zu empfehlen.


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 12:31  |  97088

Nur aus dem Cockpit, @ub, wenn der Sky Marshall es erlaubt! 😉


Pal Dardai
20. Juli 2012 um 12:31  |  97089

Ich dacht die 13 Mio kommen von Gegenbauer und wir behalten Raffa. 😀


Pal Dardai
20. Juli 2012 um 12:33  |  97090

@ub …gibts Fotos von den Jungs?


linksdraussen
20. Juli 2012 um 12:43  |  97091

Irgendwie drängt sich der Eindruck auf, dass Ruka doch abgegeben werden wird. Die Pflege einer Wadenzerrung ist doch im Trainingslager bei Anwesenheit der medizinischen Abteilung gut machbar, oder? Bin sehr gespannt, wie die Operation Transfersummeneintreibung in den nächsten fünf Wochen aussehen wird.


Sir Henry
20. Juli 2012 um 12:45  |  97092

@ub

Die Kiste Bier habe ich doch nur zu Deinem Schutz erfunden. Stell Dir mal vor, Dein Chef erführe, Du würdest einfach so all Deine Geheimnisse rausrücken. So aber.… 😉


playberlin
20. Juli 2012 um 12:47  |  97094

Vielleicht geht ja Ruka zu Union als Ersatz von Ede… hm, hätte was, aber nur unter folgender Bedingung:

Transferentschädigung = 6 Punkte in dieser Saison 🙂


Sir Henry
20. Juli 2012 um 12:48  |  97095

Vielleicht schreibt JLu ja gar keine SMS sondern blogt hier fleißig unter dem Nick „Exil-Schorfheider“.


Pal Dardai
20. Juli 2012 um 12:50  |  97096

@sir henry….haha sehr guter gedanke.


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 12:52  |  97097

Möglich ist alles, @sir…


backstreets29
20. Juli 2012 um 12:52  |  97098

Ruka bleibt in Berlin? Aha….

Guten Flug 😉


Sir Henry
20. Juli 2012 um 12:53  |  97100

@Pal Dardai

Aber den Gedanken zu Ende gedacht muss ich mich dann fragen, welcher Hochstapler sich hinter der Maske des netten Typen verbirgt, der sich mir als eben jener „Exil-Schorfheider“ vorgestellt hat. Mehrfach.

Ich ruf schon mal das SEK. 😉


jenseits
20. Juli 2012 um 12:55  |  97101

Identitätsklau!


linksdraussen
20. Juli 2012 um 12:55  |  97102

Vielleicht wechselt Ruka ja nach Kiew für 10 Mio+x oder wird als Dolmetscher für Raffael mitverpflichtet 🙂


zenturio
20. Juli 2012 um 12:59  |  97103

Das mit Ruka erstaunt mich auch etwas. Allerdings wenn er gehen sollte ist das so.
Hoffentlich sind wir nach den TL etwas schlauer was auf einigen Pos. die Startformation angeht. Was ist denn nun mit den IV kommt der noch die nächsten Tage oder nicht ? Dann würde ich auf die Startaufstellung tippen die wirklich nicht schlecht aussieht
Burchert
Ndjeng, Ukah, Hubnik,Ronny
Hatira,Kluge,Perdedaj, Sahar
Allagui
Ramos


playberlin
20. Juli 2012 um 13:06  |  97104

Verstehe nicht, weshalb hier immer der Name des nigerianischen Verteidigers herumgeistert. Es gibt dazu weder eine glaubwürdige Quelle, noch exisitiert tatsächlich Bedarf in der Innenverteidigung.

Hubnik, Franz, Janker, Brooks, Neumann, auch Bastians, Niemeyer und Lusti können das spielen. Hier wird eher noch jmd. abgegeben, als dass noch Zukäufe getätigt werden.

Weshalb sollte hier noch mehr Geld verbraten werden?


fhainer
20. Juli 2012 um 13:10  |  97105

@ ubremer

Ist Hany Mukhtar dabei ?


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 13:11  |  97106

@playberlin

Den TSP als nicht glaubwürdig darzustellen, hat schon was. 😉


HerrThaner
20. Juli 2012 um 13:14  |  97107

@playberlin: Sehe ich genauso, allerdings ist Preetz wieder einmal alles zuzutrauen. Ich hätte ja auch nie im Leben mit Wagner gerechnet…


linksdraussen
20. Juli 2012 um 13:14  |  97108

@playberlin: Weil die IV in der Vorsaison das größte Sorgenkind war und man mit Hubnik lediglich über einen IV im Kader verfügt, der Erstligaformat hat. Eben jener Hubnik hat eine Katastrophensaison gespielt und diese Form bei der EM eindrucksvoll konserviert. Bei Franz gilt es abzuwarten, ob er zu alter Klasse zurückfindet und überhaupt als IV vorgesehen ist. Alle anderen gelernten IV sind allenfalls mittelmäßige Zweitligakicker.

Bedarf ist da, ob jemand kommen soll und wer scheint aber offen zu sein.


HerrThaner
20. Juli 2012 um 13:16  |  97109

@Exil-Schorfheider: Steht das im TSP-Print? Online stand nämlich nix, nur ein Kommentar unter einem Artikel hat das Gerücht aus Polen aufgegriffen.


playberlin
20. Juli 2012 um 13:16  |  97110

@ Exil

Ich kann mich an keinen Transfer erinnern, bei dem der Tagesspiegel vorher exklusiv und aus erster Hand davon berichtet hat, bevor Vollzug gemeldet wurde.

Das vermeintliche Ukah-Interesse kam meines Wissens hier her, bevor es bei transfermarkt.de ein Gerücht dazu gab. Das ist für mich keine glaubwürdige Quelle.

http://transfery.przegladsportowy.pl/Pilka-nozna-Ugochukwu-Ukah-na-celowniku-Herthy-Berlin,artykul,142675,1,971.html

Falls der Tagesspiegel bereits vorgestern nachweislich davon berichtet haben sollte, lasse ich mich gern korrigieren.


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 13:18  |  97111

@HerrThaner

Okay, mein Fehler. Hatte b.b.’s Aussage im Vorthema anders interpretiert.


playberlin
20. Juli 2012 um 13:20  |  97113

@ linksdraussen

Wenn man frischen Wind in die IV bringen hätte wollen (was ich gern gesehen hätte), dann hätte man woanders ansetzen sollten. Nämlich gar nicht erst den Vertrag mit Janker verlängert, sondern einen jungen, unverbauchten Innenverteidiger verpflichtet.

Meiner Meinung nach steht die Abwehr nun. Höchstens wird noch Neumann abgegeben.


linksdraussen
20. Juli 2012 um 13:29  |  97115

@playberlin: Bin ganz bei Dir und fürchte, dass Du recht behältst.


Kamikater
20. Juli 2012 um 13:52  |  97117

Also wenn Raffa und Neumann gehen, hätte man schon Bedarf und Möglichkeiten, noch mal für die IV nachzulegen.

Da sind wir eher nicht so dolle besetzt.


Stumpy
20. Juli 2012 um 14:00  |  97119

Die Sichtweise der sportschau zu unseren gestrigen Einkäufen:
http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga2/herthabsc106.html


BaerlinerHerthaFan
20. Juli 2012 um 14:07  |  97120

Ruka „nur“ verletzt. Ick dacht schon das ist was passiert – also so in Richtung Transfer. Mensch MoPo ihr könnte mir doch nicht so einen Schrecken einjagen.


Kamikater
20. Juli 2012 um 14:07  |  97121

Der Hinweis auf entlassene Mitarbeiter im Verhält nis zu den drei ‚Einkäufen‘ ist natürlich perfide.

Wir müssen aufsteigen. Dennoch mußten wir uns gesundschrumpfen. Aber Tore schiesst nun mal nicht die Geschäftsstelle.

Die fehlenden Tore waren das eigentliche Problem von uns in den letzten 3 Jahren. Daher sind die Einkäufe absolut folgerichtig und mit ziemlicher Sicherheit das, was unser neuer Trainer angemahnt hatte.

Ein Artikel der mehr mies macht, als aufklärt und der bereits Bekanntes negativ darstellt. Wie soll man denn noch billiger als wir 6 neue Spieler holen, um im Aufstiegskampf mizumischen. Das muss man mir mal erklären!


20. Juli 2012 um 14:13  |  97122

@Kamikater:
Danke für das „geraderücken“ des
Sportschauartikels. Ist mir auch zu
populistisch.
Gruß Leuchtfeuer


Herthas Seuchenvojel
20. Juli 2012 um 14:18  |  97124

mal OT : „MV“ fordert Rauswurf von Hymnen-Verweigerern
http://www.welt.de/sport/fussball/article108341659/MV-fordert-Rauswurf-von-Hymnen-Verweigerern.html

wenn man sonst keine Sorgen hat…


BaerlinerHerthaFan
20. Juli 2012 um 14:28  |  97125

Naja, Rauswurf ist doch etwas hart. Aber es wäre schon schön wenn mal alle mitsingen. Wäre auch ein schönes Zeichen an die Jugendlichen mit Migrationshintergrund, dass man sich auch ohne Probleme mit Deutschland identifizieren kann. Allerdings ist das ganze natürlich nur Nebensache und nur ein Detail. Das da jetzt wieder so ein Aufriss gemacht wird, kann ich nicht ganz verstehen.


20. Juli 2012 um 14:43  |  97126

pfui, Spinne..die böse nationale Presse macht uns madig….
Die Journalisten sind keine Fans oder Trainingsbesucherjournalisten (die gut Wetter machen müssen, wollen sie nicht untergehen)..die machen ihren Job. Man darf diese Fragen stellen, aber hallo! Einige von uns haben sie ja auch schon hier gestellt- .


catro69
20. Juli 2012 um 14:44  |  97127

Olle Vorfelder, Recht hat er ja, aber wahrscheinlich war er bei dem Interview etwas „gut zurecht gemacht“.


Eginho
20. Juli 2012 um 14:44  |  97128

@sportschau-Artikel
Musste nach dem Lesen direkt nochmal zum Anfang scrollen um mich zu vergewissern, dass der Artikel nich‘ doch von Herrn Zingler geschrieben wurde… 😉


jenseits
20. Juli 2012 um 14:49  |  97129

Es ist ja schon aberwitzig, Leute überhaupt zum Singen zwingen zu wollen, aber dann auch noch der Nationalhymne… Wenn der Tag lang ist…


20. Juli 2012 um 14:54  |  97130

MV hat vermutlich nun auch den letzten Rest seines Verstandes versoffen..dann kullert die Murmel nur noch kreuz & quer..


zenturio
20. Juli 2012 um 14:54  |  97131

Zum IV Gerücht nochmal eine Anmerkung und das es durchaus Sinn machen würde. Obwohl die Theorie mit Janker richtig ist.
Keiner weiß genau wann Franz und Janker genau und wie wiederkommen. Brooks leistet sich immer wieder Klöpse und scheint in der Vorbereitung auch nicht auf den Niveau zu überzeugen was wir benötigen. Bastians ist als IV nicht dolle. Lusti konnte in der Vorbereitung und schon alleine wegen der körperlichen Robustheit auch nicht überzeugen. Wenn man Party Peter dort aufstellt hat man in der vergangenen Saison gesehen was man bekommt und das will glaube ich wirklich keiner. Hubnik war letzte Saison auch eine Unkonstante und da kann man hoffen das die EM ihn nicht zu doll ermüdet hat. Neumann konnte sich auch nicht durchsetzen aber bei ihm fehlt mir eine verstärkte und faire Einsatzzeit. Deshalb kann ich mir gut vorstellen das man ihn bzw. Brooks verleiht. Normalerweise hätte ich gesagt das Morales und die Zweitposition Spieler Franz und Janker nicht ausreichend sind und wir da nachlegen hätten müssen allerdings glaube ich das Luhukay mit Ndjeng eine gute Alternative für Liga 2 gefunden hat wenn er ihn dort tatsächlich dauerhaft einsetzt.


Polyvalent
20. Juli 2012 um 14:55  |  97132

@sportschau-Artikel
Bin mal gespannt welche unschuldigen Personen bei Hertha erst noch entlassen werden, wenn sich kein Abnehmer für Raffa/Ramos findet.
Aus kaufmännischer Sicht ist es ein Unding, schon das Geld auszugeben, welches noch garnicht eingenommen wurde.
Aber die hohen Herren bei Hertha dürfen sich mittlerweise so ziemlich alles erlauben…


Herthas Seuchenvojel
20. Juli 2012 um 15:00  |  97133

wußte garnicht, das die Sangeskünste Einfluss auf die sportliche Leistung haben
hätte wir das Spiel gegen die Pastafresser gewonnen, hätte kein Hahn danach gekräht

ist doch wie vor einer großen Prüfung, der eine tigert rum, der andere muss sich sammeln vorher
was macht einer, der seinen ersten Einsatz hat, tierisches Lampenfieber und glatt das Singen deswegen vergisst?
der schießt sich doch so gleich wieder aus Mannschaft


herthabscberlin1892
20. Juli 2012 um 15:08  |  97134

Hertha-Juve-Tickets für 10,00 anstatt 26,00 Euro bei Hertha-Facebook.

Falls bereits noch einmal später hereinschauen oder die folgende Tage probieren.i


Pal Dardai
20. Juli 2012 um 15:08  |  97135

Der MV war doch mit 3-Weizen-Waldi ein paar zu viel heben. Gehts noch? Nur weil man die Hymne nicht singt ist man kein guter Deutscher!? Echt ma. So ein Vollidiot. Genau ich würd sagen wir schmeißen morgen Özil, Sami und Co raus. Vielleicht können wir ja Paulo Rink nochma anrufen. Der soll ganz gut singen können.


since1892
20. Juli 2012 um 15:12  |  97136

rein kaufmännisch ist es überhaupt nicht unüblich Geld auszugeben, was man (noch) nicht hat…

Immerhin hat man ja auch gegen die Passiva Aktiva erhalten (gegen Verbindlichkeiten Anlagevermögen bzw. Rumlaufvermögen;) )

Außerdem hat Hertha ja nun nicht Unmengen Geld für die 6 Neuverpflichtungen ausgegeben. Sicherlich würde das Gehaltsbudget nicht entlastet. Aber ich bin mir selbst bei den leitenden Angestellten von unserer Hertha sicher, dass der eine oder andere Transfer schon unterschtiftsreif ist und bald Geld reinkommt.

In diesem Sinne


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 15:16  |  97137

„Polyvalent // 20. Jul 2012 um 14:55

Aus kaufmännischer Sicht ist es ein Unding, schon das Geld auszugeben, welches noch garnicht eingenommen wurde.
Aber die hohen Herren bei Hertha dürfen sich mittlerweise so ziemlich alles erlauben…“

Die hohen Herren sitzen zunächst im Präsidium des e.V., welches vor nicht einmal 8 Wochen gewählt wurde. Sie tragen hoffentlich die Entscheidungen der verantwortlichen GF Preetz und Schiller mit, und kennen die aktuelle finanzielle Lage der HBSC KGaA. Darüber kann ich als Zuschauer mir keinen Kopf machen – ich muss ihn ja auch nicht hin halten. Hier und heute habe ich als Zuschauer nur für eines kein Verständnis: Wieso fährt der kaufmännische GF mitten in der Transferperiode in Urlaub?


Polyvalent
20. Juli 2012 um 15:28  |  97138

@since1892, @Blauer Montag

Und ich habe kein Verständnis dafür, dass sich der sportliche GF ohne Not in die Lage gebracht hat, Raffael auf jeden Fall verkaufen zu müssen. Da dies die interessierten Vereine wissen, werden sie nun so lange warten, bis sich die Ablösesumme auf ein Minimum eingepegelt hat. Wahrscheinlich wird er Ende Januar doch noch zu seinem Ziehvater gehen, für 2 Mio.


Tunnfish
20. Juli 2012 um 15:45  |  97139

@ poly
Ach das ist doch nur eine vorübergehende finanzielle Delle. Ich weiß gar nicht worüber Du Dich so aufregst. Wenn das schlechte Jahrhundert 2032 vorbei ist sieht es doch wieder ganz gut für Hertha aus.


jap_de_mos
20. Juli 2012 um 15:50  |  97140

@Sportschau-Artikel: Die Frage muss erlaubt sein. Zugespitzt gesagt: Auf jede entlassene Person auf der Geschäftsstelle kommt ein 1/2 neuer Kaderplatz. Das sieht nicht nach Sparen aus. Ich hoffe, das relativiert sich im Laufe der Transferperiode noch, aber auch ein Hotel in Österreich nimmt nicht kostenlos mehr Gäste auf…

@MV: Totaler Blödsinn mMn. Der Hinweis auf die verschiedene Art der Vorbereitung bei Prüfungen führt m.E. in die richtige Richtung. In meinem Beruf muss ich auch immer wieder vor größeren Menschenmengen „auftreten“ (wobei „größere“ wohl ein relativer Begriff ist, mir reichen di 80-200 Leute vollauf… 🙂 ) und da bin ich vorher auch in einer Art „Konzentrations-Tunnel“. Singen würde ich da auch nicht wollen/können.


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 15:50  |  97141

Gott sei Dank ist Schmadtke nicht GF Sport bei uns, @bm…


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 15:52  |  97142

Zu Schmadtke fällt mir akut nix ein Exil-S … 😕


jap_de_mos
20. Juli 2012 um 15:53  |  97143

@Poly: Sehe ich nicht so. Wir mussten Raffa schon vorher verkaufen. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Ich vermute, dass Luhu deutlich gemacht hat, dass er alle Mann an Bord haben möchte, wenn’s Richtung Österreich geht. Daraufhin ist Preetz dann wohl ins kalkulierte Risiko gegangen. Sie für Raffa zu erzielende Summe könnte tatsächlich ein wenig sinken – aber sicher nicht in dem Maße, das du andeutest.


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 15:54  |  97144

Der erlaubt sich gerade zwei Monate Auszeit.
Wenn der GF Finanzen das Feld für bestellt hält, kann er das mM nach auch machen. Denn den Transfer muss nicht unbedingt er genehmigen…


jap_de_mos
20. Juli 2012 um 15:55  |  97145

@BM: Ich klär dich mal auf: Er hat eine mehrmonatige Auszeit genommen, ist also seit einiger Zeit „abwesend“ – mitten in der Transferperiode 😉


kczyk
20. Juli 2012 um 16:06  |  97146

wenn die suche nach der nadel weiterhin läuft, und das bashing gg MP aufrecht gehalten wird kann da kommen, was will – diskreditieren die user diesen block von ganz allein.

weiter so !!!


L.Horr
20. Juli 2012 um 16:08  |  97147

… @Polyvalent um 14.55 Uhr :

Wenn Hertha erst dann einkaufen geht wenn Bares in der Kasse liegt , dann wären Neu-Einkäufe nicht einmal zum Rückrundenstart dabei.

Zudem , ich glaube nicht das ein „begehrter“ Spieler wie Allagui solange Angebote anderer Vereine vor sich her schiebt bis Hertha irgend wann mal (vielleicht im August) sagt ,
„jetzt haben wir Bares , wie sieht´s aus Junge“.

Scheinbar decken die derzeitigen Neuerwerbungen die minimal zu erwartenden Einnahmen für Raffa und gegebenenfalls anderer Spieler ab.

Zu Transfers :
Ist keiner dabei der mir einen „heiligen Schauer“ beschert , allerdings auch keiner der mich zusammen brechen lässt.
Die spezifische Zusammenstellung des Kaders lässt aber die Vermutung zu , dass JoLu einen Plan verfolgt , nachvollziehbare Transferentscheidungen trifft und Preetz seinem Posten gerecht wird und die Machbarkeit für Hertha nevilierend entgegen setzt.

Auch das derzeit, teilweise Überangebot an Spielern irretiert mich nicht , da es für eine Umstrukturierung des SpielSystems und dem Kaderumbau unerlässlich ist aus einer gewissen Breite zu schöpfen.

Spieler die bei dieser Konkurrenz vorzeitig den Arsch zukneifen haben sich dann jeweils selbst als Fallobst geoutet , besser geht´s garnicht !

Zu Ruka :
Er hat sich , wie auch der noch verbliebene Ramos , nicht gerade durch Eigeninitiative und Leidenschaft im vergangenem Abstiegskampf nicht für weitere Hertha-Episoden empfohlen.

Beide sind Spieler auf die ich mich nie mehr verlassen würde und deshalb in meinen Augen untragbar für ein weiteres Hertha mitwursteln sind.

LG 🙂


20. Juli 2012 um 16:10  |  97148

Ins Burgenland?
Ronny hatte sich schon so aufs Burger-Land gefreut.


Kamikater
20. Juli 2012 um 16:11  |  97149

Das mit Raffael nach Kiew könnte aber auch schneller gehen, als gedacht. Die müssen in der CL-Qualifikation immerhin gegen Feyenoord Rotterdam antreten.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass man auch nur annähernd bei dem wichtisten, weil teuersten, Spiel des Jahres auf so einen Mann verzichten möchte, wenn er vielleicht den Unterschied machen kann.


catro69
20. Juli 2012 um 16:12  |  97150

Das Urlaubsgepäck eines GF Finanzen beinhaltet sicher auch ein Laptop und ein Handy. Im Urlaub und „nicht erreichbar“ sein, sind zwei verschiedene Dinge.


Kamikater
20. Juli 2012 um 16:17  |  97151

Der hat damit doch momentan gar nichts zu tun., Es werden ja keine neuen Kredite aufgestellt. Ist alles geklärt worden, als man die Lizenz beantragt hat.

Zudem gibts natürlich Handys.


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 16:20  |  97152

„Exil-Schorfheider // 20. Jul 2012 um 15:54

Der erlaubt sich gerade zwei Monate Auszeit.
Wenn der GF Finanzen das Feld für bestellt hält, kann er das mM nach auch machen. Denn den Transfer muss nicht unbedingt er genehmigen…“
Ja wenn so ist, dann wäre alles derzeit in blauweißer Ordnung.

Und exclusiv für @kczyk: Falls ich jemals den GF Preetz bashen möchte, dann würde ich hier ganz andere Sachen schreiben. Ich freue hier tagtäglich, wenn ich auf meine sachlichen Gedanken solch sachliche Antworten/Kommentare bekomme wie jene von Exil-S. oder catro69 oder L.Horr.


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 16:27  |  97153

Ich schätze auch einen sachlichen Kommentar wie den von @Kamikater.

Ein Handy habe ich persönlich leider nicht, nur ein Mobiltelefon … 😉


Sir Henry
20. Juli 2012 um 16:27  |  97154

@ub

Auf Google Earth ist in der Umgebung des Hotels zwar ein schicker Golf- jedoch kein Fussballplatz zu erkennen. Allerdings ist die Aufnahme aus dem Jahr 2000.

Hat sich da was geändert? Oder müssen unsere Jungs zum Training noch ein Stück fahren?


juriberlin
20. Juli 2012 um 16:54  |  97156

Ist schon gemein von Hertha, dass man sich nicht einfach so in sein Schicksal fügt und gleich mal freiwillig in die 3. LIGA absteigt. Da sind die einschlägigen ‚Journalisten‘ eben ein wenig ungehalten. Na und?


Fusion
20. Juli 2012 um 17:10  |  97157

Ich bin zwar ein absoluter „Neuschreiber“ hier (lese schon ewig mit), muss aber sagen, dass es mir gut gefällt, was MP und Jlu da dieses Jahr zusammengestellt haben. Auch wenn sicher noch 3-4 Leute gehen werden, so kann man doch eine Linie erkennen und ich bin sehr gespannt, welche Erkenntnisse das TL so bringen wird.
Jedenfalls freue ich mich schon riesig auf die neue Saison und sehe den Aufstieg nun wieder als realistisches Ziel an.


Heisenberg
20. Juli 2012 um 17:13  |  97158

@Urbremer

Mal etwas völlig Off-Topic:
Nach dem der Verantwortliche für die Internetpräsenz Robert Burkhardt ja entlassen wurde, stellt sich die Frage für mich wer denn die Facebook und Twitter Seiten von Hertha übernommen hat?


Toto7SC
20. Juli 2012 um 17:18  |  97159

Zu Ruka: Wer Lust zum Spekulieren hat, koennte einen evtl. Transfer vermuten. Man kann doch mit einer Wadenzerrung ins Trainingslager mitfahren, sich dort behandeln lassen und zumindest den taktischen Besprechungen beiwohnen. Ist ja nicht gerade unwichtig.


Remscheid ueberlebt
20. Juli 2012 um 17:29  |  97160

Arbeitet die Sportschau mittlerweile mit der Financiel Times Deutschland zusammen???
Die sollten sich mal lieber um ihre GEZ Einnahmen kümmern!
Was soll dieser ewige Neid einiger Journalisten?
Soll ein ambitionierter Verein in einer Jugendherberge absteigen und am Kickertisch trainieren?
Was für ein blöder Beitrag.


S.C. aus B. in Tmphf.
20. Juli 2012 um 17:32  |  97161

Hat die Sportschau ihren Sitz nicht in Köln ?

😀


Sir Henry
20. Juli 2012 um 17:33  |  97162

Zumindest wird mir jetzt klarer, aus welchem Grund der Journalist Peter Ahrens permanent schlecht über Hertha schreibt. Der Mann ist Fan von Gladbach.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-borussia-moenchengladbach-mit-rekord-transfer-a-845451.html


Remscheid ueberlebt
20. Juli 2012 um 17:34  |  97163

Oder in Düsseldorf? 🙂


Kamikater
20. Juli 2012 um 17:34  |  97164

@Toto
Naja, wenn es eine schwere Zerrung ist und er sogar noch einen Schlag auf dem Fuss bekommen hat, weswegen er ursprünglich zum Doc ging, dann macht es wenig Sinn ihn mitzunehmen.

Er wird genauso hier seine Runden laufen können, sollte er schon Mittwoch oder Donnerstag unerwarteterweise fit sein.


HerrThaner
20. Juli 2012 um 17:40  |  97165

Ich verstehe nicht ganz warum man sich über den sportschau-Artikel so empört. Der legt doch nur den Finger in die Wunde (oh, dann versteh ichs doch!). Diese Fragen sollten erlaubt sein ohne das gleich das Wort „Neid“ in den Raum geschmissen wird.


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 17:42  |  97166

Wen interessieren schon Fakten @Kamikater, wenn das Spekulieren so viel mehr Spaß macht? :mrgreen: Oder das Stänkern gegen ARD, GEZ, DFB, und die bunte Medienwelt, die man trotzedem tagtäglich gerne konsumiert.


Toto7SC
20. Juli 2012 um 17:42  |  97167

@Kamikater: Das er in Berlin genauso gut laufen kann, stimmt schon, aber insbesondere bei Mannschaftsbesprechungen sollte man schon alle Spieler dabei haben, wenn moeglich. Denn dort wird der Trainer erklaeren, worauf es ihm in Zukunft ankommen wird.


S.C. aus B. in Tmphf.
20. Juli 2012 um 17:44  |  97168

@Remscheid ueberlebt:
Das ist doch normalerweise ein & dieselbe „Mischpoke“.Untereinander können sie nicht richtig am Rhein,jedoch wenn Antipathie gegen weit entfernte Völker 🙂 besteht,halten sie alle reflexartig zusammen.
Jote Frönde halt. 😛


Polyvalent
20. Juli 2012 um 17:47  |  97169

HerrThaner // 20. Jul 2012 um 17:40

Danke, sehe ich genauso.


Remscheid ueberlebt
20. Juli 2012 um 17:49  |  97170

Weil die Sendung oder Portal SPORTschau heißt und keine Kommentare zu der Personellen Besetzung der Geschäftsstelle eines Vereins zu schreiben hat.
Möchte man eine Gesellschaftspolitische Diskussion oder besser Verurteilung des Profisports eröffnen sollte man beim Spiegel,Stern oder Focus arbeiten.
Wenn dann über alle Vereine inclusive der Spanischen Spitzenklubs die dem Normalbürger ihre Schulden mitaufbuergen berichtet wird: Kein Problem!!!


Drokz
20. Juli 2012 um 17:52  |  97171

@Kamikater:
Kiew kann sich Raffael erst leisten, wenn sie die CL-Quali gepackt haben. Was gegen Feyenoord alles andere als sicher ist..

Siehe Gladbach,die nur mit dem Geld der Verkäufe eingekauft haben und nicht schon davon ausgehen, in der CL zu spielen.

Sollte Kiew verlieren, wars das wohl mit dem Raffael-Deal


Remscheid ueberlebt
20. Juli 2012 um 17:53  |  97172

Im übrigen @BM werde ich leider dazu gezwungen!!! die GEZ Gebühren zu zahlen.
Würde liebend gerne darauf verzichten.


hurdiegerdie
20. Juli 2012 um 17:55  |  97173

Der Gladbach-Artikel ist trozdem interessant, @Sir . Das sind doch die mit dem ewig zaudernden Trainer, der im Supermarkt verhungern würde, weil er sich nicht zwischen Wurst und Käse entscheiden könnte.

Schau her, wenn er Geld hat kann er sich wohl schneller entscheiden.


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 18:01  |  97174

Und wofür entscheidet er sich @hurdie?
Für Wurst oder Käse?


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 18:02  |  97175

@drokz

Für welche Spieler hat Gladbach denn 34,5 Mio Euro eingenommen? Ich komme auf unter 25 Mio für Dante und Reus…


Remscheid ueberlebt
20. Juli 2012 um 18:02  |  97176

So sehr ich LF als Trainer auch schätze @hurdiegerdie.
Ich gebe dir vollkommen Recht.
Und das legt den Verdacht nahe das er damals selbst ein paar Rädchen mitgedreht hat als DH kein (Schulden)Geld generieren konnte.
Ist aber nur Spekulation 😉


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 18:03  |  97177

„14.40 Uhr Touchdown in Graz. Etwas schwül, 25 Grad. Die Mannschaft wartet auf das Gepäck. Gegen 17 Uhr steht eine erste Einheit auf dem Platz des SV Stegerbach an, stay tuned “

Ja seit 14.40 Uhr bin ich tuned. Und wofür?


ubremer
ubremer
20. Juli 2012 um 18:14  |  97178

@BM,

dafür ?
Jetzt oben mit Farbfotos.

@heisenberg

Hertha hat einen Leiter Medien und Kommunikation, der wird jetzt schicke Fotos von der Gangway auf die Facebook-Seite von Hertha schicken 😉


Drokz
20. Juli 2012 um 18:17  |  97179

@Exil:

der Rest ergibt sich aus TV-Mehreinnahmen, Zuschauermehreinnahmen und der gesicherten Europa-League-Teilnahme, sollte die Quali nicht gepackt werden.
Wenn sie mit der CL geplant hätten, wären es ca. 25 Mio mehr für Erreichen der Gruppenphase…


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 18:19  |  97180

Muchissimas Gracias señor Bremer,
für derart schöne Postkarten hat sich das Warten vollauf gelohnt. Viel Spaß bei Arbeit dir, und allen Schreibern hier ein schönes, und endlich auch einmal trockenes Wochenende, hoffe ich. Macht’s gut Nachbarn! 😀


20. Juli 2012 um 18:19  |  97181

Beim letzten Bild isser doch eher Sami Allagui als Ben Sahar 😉


fg
20. Juli 2012 um 18:35  |  97182

@apo:
gestern um 21:21 uhr:

„Ich hoffe, dass diese hier so (alle Jahre wieder..) deutlich zu spürende Vorfreude auf die neue Saison (die kann ich nicht teilen, mich nervt die schon jetzt- muss mich halt arrangieren..).“

dir geht vorfreude von anderen auf die nerven?! ich meine, du schreibst nicht irgendwas von übertriebener euphorie oder dergleichen, sondern freude. aber wenn fans sich wenige wochen vor saisonbeginn wieder darauf freuen, dass es losgeht, insbesondere leidgeprüfte herthafans? DAS stört dich?

@ingo schiller:

könnte doch auch sein, dass er seine hausaufgaben, die transfers betreffen, alle soweit gemacht hat.

@remscheid um 17:49 uhr: richtig!


catro69
20. Juli 2012 um 18:36  |  97183

Der @ubremer kennt die nicht so lang, immerhin nicht mit Wagner verwechselt.


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 18:36  |  97184

@drokz

Hm, 17,1 Mio für Reus und 4,9 Mio für Dante sind 22 Mio. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man 12,5 Mio aus den von Dir genannten Quellen ziehen kann. Und das nicht, weil Hertha hier ein schlechtes Beispiel ist. 😉


Herthaber
20. Juli 2012 um 18:48  |  97185

@BM

Die Finanzlage bei uns, kann einem schon Sorge machen. Aber die Hertha ist zum Aufstieg verdammt und muß alles tun um die Voraussetzungen dafür zu schaffen. Sollte der Aufstieg damit nicht erreicht werden, hat man es wenigstens versucht. Denn sollte der Aufstieg nicht gelingen, ich hoffe das bleibt uns erspart, wird der Verein wichtige Sponsoren verlieren und mit den Schulden in der Versenkung verschwinden. Das ist halt die Zwickmühle in der wir uns befinden. Geht es gut, hat man alles richtig gemacht, darauf hoffe ich.


adailton
20. Juli 2012 um 18:58  |  97186

@ubremer

Sind denn jetzt die Transfers abgeschlossen, oder kann man noch mit einem weiteren Zugang rechnen?

Auch wenn der Kader von Hertha BSC gut gefüllt ist, sehe ich die rechte Offensive nicht ausreichend besetzt. Bei Beichler steht noch nicht 100%ig fest ob er belieben darf oder nicht. Ndjeng muss hinten rechts ran, weil Janker und Franz noch verletzt sind und Morales bisher wohl nicht überzeugen konnte. Bleibt noch Ben Sahar der eher Stürmer ist und offensiv sicher seine Qualitäten besitzt, aber defensiv ein Abbild von Rukavytsya sein dürfte.

In den Medien tauchten zuletzt auch immer wieder die Namen Baumjohann oder Ojaja auf die eben auf dieser Position spielen.


HerrThaner
20. Juli 2012 um 19:04  |  97187

@adailton: Die rechte Seite nicht ausreichend besetzt? Ich sehe da neben Beichler und Ndjeng auch Sahar, der beide Seiten spielen kann. Auch Rukavytsya kann auf rechts spielen, ebenso wie Schulz und auch Ben-Hatira.
Stichwort „Polyvalenz“, ein Begriff, der in letzter Zeit bei Hertha viel zu selten gehört wird (stattdessen sorft man stets dafür, dass man auf jeder Position garantiert 5 unterschiedliche Spieler hat).


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 19:15  |  97188

@adailton

Was spricht dagegen, ein 4-2-3-1 mit Stürmern als Außenbahnspieler zu spielen? Wurde in Stuttgart praktiziert und das mit Erfolg.
Im 4-4-2 sehe ich Ruka nichts rechts, das war die letzten Jahre aufgrund seiner Defensivschwäche schon nicht gut. Dann nehme ich lieber Janker auf rechts in der Verteidigung und ziehe Njdeng ins MF.


adailton
20. Juli 2012 um 19:17  |  97189

@HerrThaner

Jos Luhukay ist dafür bekannt, dass er keine Spieler auf dem „falschen Flügel“ einsetzt. Da bei Rukavytsya, Schulz und Ben-Hatira der linke Fuß der starke ist, fallen sie für die rechte Offensive aus. Ndjeng muss zu Zeit in der 4er Kette aushelfen, da Morales nicht überzeugen konnte. Ben-Sahar könnte auf dieser Position spielen, nur ist er auch defensiv stark genug? Wie stark Spieler wie Ramos oder Rukavytsya in der Defensive sind, haben wir letzte Saison gesehen.


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 19:24  |  97190

Nino // 20. Jul 2012 um 18:19
Mir ist das beim letzten TR-Lager passiert, als ich auf einem Foto Lusti und Ruka verwechselte, und für vielfältige Frotzeleien hier im Blog den Anstoß gab … 😉


Blauer Montag
20. Juli 2012 um 19:25  |  97191

„An der Seite haben Platz genommen Hertha-Präsident Werner Gegenbauer und Präsidiumsmitglied Marco Wurzbacher.“ Und wer von den beiden hat die neue Spendierhose an?


adailton
20. Juli 2012 um 19:30  |  97192

@Exil-Schorfheider

Es wurde oft geschrieben, dass Luhukay 4-4-2 spielen lassen will. So hat er auch meisten sind den Testheimspielen auch aufgestellt.

Ein 4-2-3-1 mit Stürmer auf den Flügeln kann nicht gut gehen. Siehe Hertha BSC letzte Saison. Die Stürmer arbeiten nicht nach hinten mit und die Defensive ist überfordert. Siehe Ramos oder Rukavytya es gab kein Pärchen, wie es noch am Anfang der Saison noch zwischen Ebert und Lell gegeben hat. Ein weiterer Schwachpunkt ist das Loch zwischen 4-2 und 3-1. Italien hat dort drei Spieler positioniert und es gab im Halbfinale der EM kaum ein Durchkommen. Podolski war ein Totalausfall weil er offensiv die wenigen Möglichkeiten vergeben und defensiv als Stürmer nicht mitgearbeitet hat. Das wäre noch viel übler für die Nationalmannschaft geworden, wenn auf der rechten Seite nicht nur Boateng gespielt hätte und Italien mehr über die Seite von Podolski gekommen wäre.

Ein 4-2-3-1 mit Stürmer auf den Flügeln ist taktischer Selbstmord.


Exil-Schorfheider
20. Juli 2012 um 19:34  |  97193

@adailton

Der Selbstmord hat Stuttgart ganz schön weit gebracht.


Murmeltier
20. Juli 2012 um 19:45  |  97194

Sommerzeit, Urlaubszeit, Trainingslagerzeit. Dann seid mal schön fleißig, Herthaner. Auf dass es sich im Hinrundenverlauf auch auszahle.
Morgen ist, laut Hertha-Homepage, auch schon wieder Testspielzeit, um 18 Uhr gegen Norwich City.


adailton
20. Juli 2012 um 19:49  |  97195

Hertha BSC ist aber damit unter anderen abgestiegen und Deutschland im Halbfinale ausgeschieden.

Und weit gekommen würde ich nicht gerade sagen. Der Kader ist gut besetzt gewesen und wenn die Serie zwischen den 23.und 32 Spieltag gewesen wäre, hätte es anders ausgesehen. Von den 10 Spielen in dieser Zeit wurden sechs gegen Mannschaften ausgetragen die Platz 12 oder schlechter waren und 14 der insgesamt 24 Punkte geholt. Vier von diesen Spielen war auswärts.


ubremer
ubremer
20. Juli 2012 um 19:56  |  97196

@Nino,

Beim letzten Bild isser doch eher Sami Allagui als Ben Sahar

Danke für den Hinweis. Sag ich doch: „Namen lernen ist angesagt.“
Wir haben nach dem Training noch kurz mit den drei Neuen gesprochen. Und Herr Alagui legt Wert auf die korrekte Aussprache seines Vornamens: Nicht ‚Sami‘ sondern ‚Sämmi‘

@Einkäufe,

Manager Michael Preetz antwortete uns eben noch, ob mit den drei Neuen Herthas Transferaktivitäten beendet seien:

„Das Transferfenster ist bis zum 31. August geöffnet, bis dahin schließe ich gar nichts aus.“

Für heute schließe ich meine persönliche Immerhertha-Transfer-Fenster, gehabt Euch wohl 😉


apollinaris
20. Juli 2012 um 20:00  |  97197

oh je.. jetzt geht das Journalisten-bashing wieder los. Ich oute mich als arrogantnix und sage dazu: nur, weil es kritische Artikel gibt, muss man nicht gleiche die contenance verlieren. Der Artikel war launisch , aber doch wohl nachvollziehbar. Wer damit nicht leben kann, mag zwar ein echter Hertha-Fan sein..aber er tickt trotzdem nicht ganz richtig..Hertha BSC muss sich das gefallen lassen. So, wie es auch Hoffenheim, Schalke u.a. aushalten müss(t)en. Den Gladbach-Artikel fand ich spannend zu lesen: euphorisch, die Situation beschreibend und gleichzeitig Skepsis streuen. Mir gefällt dieser Schreiber gut. So.


Murmeltier
20. Juli 2012 um 20:11  |  97198

@fhainer

Ich bin zwar nicht @ubremer, aber Deine Frage interessierte mich auch:

Ist Hany Mukhtar dabei ?

Antwort: JA! 🙂

Siehe: Der Beweis (Rubrik: „Der Ankunftstag in Bildern“, Bild Nr. 8)

By the way: Bin zwar nicht ganz neu hier, aber sagen wir mal: Wieder neu. Hallo @alle!


apollinaris
20. Juli 2012 um 20:13  |  97200

@fg: das stört mich natürlich nicht, wie kommst du da drauf? Mich stört doch nicht die Vorfreude der betreffenden blogger, – das wäre ja bescheuert?! Ich kann sie nur nicht teilen, weil mich die 2. Liga nicht euphorisieren kann.( das ist aber mein eigenes Ding)
– Was mich an dieser alljährlichen Vor-Freude stört. ist, wenn sie Beimengungen hat: gerne immer die übergroßen Erwartungen; alljährlich auch die jeweiligen Vor-urteile: im Moment ist Luhu der große Star..noch bevor ein Spiel gespielt wurde. Leider kippen bei genau den Gleichen die Stimmungen genauso schnell..und dann wird schnell der Kopf des Trainers (eben noch gefeiert) gefordert. Wenn sich in die normale Vorfreude so ein Zeugs mischt, macht mich das skeptisch. Und das ist ja jedes Jahr neu zu bestaunen. – Aber wenn sich jemand freut und ne Dauerkarte kauft, freue ich mich für diesen. Nur kann ich leider nicht mitwippen, dieses Jahr ist bei mir innerlich Stille. Ich erwarte nicht voíel, hoffe nur, dass es eine gute Saison für Hertha wird. Sportlich und ideell.
Besser verstanden, jetzt?


Sir Henry
20. Juli 2012 um 20:23  |  97201

@apo und @hurdie

Ich fand den Gladbachartikel auch schön zu lesen. Aber die Gutmütigkeit, die der Autor gegenüber den Gladbachern anlegt, sollte er bei seinem nächsten Text über Hertha eben nicht vergessen.

Der Widerspruch wird offensichtlich:

Hertha – extreme Bissigkeit und schlechte Recherche bis hin zu Fehlmeldungen

Gladbach – große Nachsicht und Großzügigkeit

Das ist so auch okay. Es hilft mir, die Artikel des Autors künftig besser bewerten zu können.


jenseits
20. Juli 2012 um 20:32  |  97202

Manchmal ist vorurteilen netter als verurteilen.


apollinaris
20. Juli 2012 um 21:25  |  97203

@Sir: mal nüchtern betrachtet..man stelle sich also einfach nur vor, Journalist im fernen XY zu sein. Man hätte keine inneren Beziehungen zu Hertha BSC, kennt nur die allgemein üblichen Fakten. Desgleichen gilt für die Beziehung zu Gladbach. Welcher Verein kommt im im Moment einfach sympathischer rüber? Über welchen Verein schriebe man automatisch positiver? Was ist an dem, was z.Z. in Berlin abläuft für einen Außenstehenden eigentlich sympathisch? Wir sind ja auch nicht zimperlich mit unseren Fernurteilen gegenüber Schalke oder Hoffenheim u.v.a,
– Ich finde es in Ordnung von Herthanern, darauf hinzuweisen, dass einiges nicht ganz richtig recherchiert ist,- andereseits steht Hertha doch vollkommen zu Recht im Fokus eines eher kritischeren Blicks?- Ich finde, damit müssen wr umgehen können, sonst laufen wir Gefahr, die Augen zu verschließen. Typisches Verhalten der allermeisten Politiker gegenüber der eigenen Partei. übrigens. Da gilt man sehr schnell als Brunnenvergifter, dabei will man nur ehrlich sein..und diesen Verein positiv verändern. Denn: er ist ja nicht durch böse Mächte dahin gekommen. wo er gerade sich befindet 💡


Herthaber
20. Juli 2012 um 22:08  |  97204

@apo

also ich weiß nicht was das mit Euphorie zu tun hat, wenn man nach dem Abstieg wieder ein Fünckchen Hoffnung auf eine bessere Saison hat. Nachdem wir am Boden waren zeichnen sich doch durch den Trainer (Trainingseindrücke) und Spieler ein durchaus positiver Eindruck ab. Du kannst ja gerne skeptisch sein und ich gebe dir auch recht, daß wir bis dato noch nichts auf unserem Konto haben aber es kann doch erlaubt sein sich auf die neue Saison zu freuen, wenn man den Eindruck hat, daß Licht am Horizont zu sehen ist. Die Enttäuschung kommt doch früh genug. Warum soll man sich den nicht freuen, wenn Hertha gegen Hannover gewinnt ? Ich habe auch gegen Teplice ein durchaus gutes Spiel unserer Elf gesehen, leider ohne Tore. Was nun am Ende dabei herauskommt, weißt du und ich nicht.


Herthaber
20. Juli 2012 um 22:08  |  97205

@apo

also ich weiß nicht was das mit Euphorie zu tun hat, wenn man nach dem Abstieg wieder ein Fünckchen Hoffnung auf eine bessere Saison hat. Nachdem wir am Boden waren zeichnen sich doch durch den Trainer (Trainingseindrücke) und Spieler ein durchaus positiver Eindruck ab. Du kannst ja gerne skeptisch sein und ich gebe dir auch recht, daß wir bis dato noch nichts auf unserem Konto haben aber es kann doch erlaubt sein sich auf die neue Saison zu freuen, wenn man den Eindruck hat, daß Licht am Horizont zu sehen ist. Die Enttäuschung kommt doch früh genug. Warum soll man sich den nicht freuen, wenn Hertha gegen Hannover gewinnt ? Ich habe auch gegen Teplice ein durchaus gutes Spiel unserer Elf gesehen, leider ohne Tore. Was nun am Ende dabei herauskommt, weißt du und ich nicht.


jonschi
20. Juli 2012 um 22:36  |  97206

Herthaber // 20. Jul 2012 um 22:08

da bin ich voll bei dir!!!
Ich wünsche uns allen ne richtig geile Saison..


jonschi
20. Juli 2012 um 22:41  |  97207

und… wir sollten aufhören Leute die zu uns kommen schon vorher zu verurteilen!!!
Wir sind nunmal momentan nicht der Klub der sich die Spieler aussuchen kann und darf…
Fakt ist, dass wir von den Namen her ,ne verdammt schlagkräftige Truppe am Start haben..
Was daraus wird werden wir sehen!!


apollinaris
20. Juli 2012 um 22:44  |  97208

@herthaber: jetzt wird´s für mich kryptisch..ich habe mich doch gefreut über den Hannver 96-Sieg und das auch klar zum Ausdruck gebracht?!
Ich hatte vorhin doch nur versucht, auf @fg einzugehen, der mich fehlinterpretierte. Jetzt aber wird´s denn doch abenteuerlich. Ich kürze also ab und sage : ich verstehe jeden, der sich auf die neue Saison freut. Ehrlich. Punkt. Ich selbst freue mich keinesfalls auf Liga 2, weil die doof ist. ( dies scheint der Punkt zu sein, den du und @fg falsch verstehen).
Ferner: Ich warne alle jene, die nun meinen, wir würden durchmarschieren können und auch jene, die meinen, wir hätten den besten Trainer der 2. Liga. Weil diese Gefühle nicht mehr Gefühle der bloßen Freude sind..und weil (dann) oft genug sehr schnell der Kater kommt.


apollinaris
20. Juli 2012 um 22:47  |  97210

ach so..also:
ich habe jene, die sich ganz einfach freuen, gar nicht gemeint. All jene, die zu forsch voran gehen, meinte ich. Also ich meinte die, die euphorisch sind. Zur Euphorie besteht ja nun wirklich kein Anlass, es sei denn, man hat guten Stoff zu sich genommen.


Tunnfish
20. Juli 2012 um 22:48  |  97211

http://www.immerhertha.de/2012/07/20/live-auf-dem-weg-ins-trainingslager/#comment-97076

Hier schrieb ich heute wo das Geld für den Etat her kommt.


Tunnfish
20. Juli 2012 um 22:49  |  97212

Und hier werden meine Erkenntnisse gleich in Nachrichten umgemünzt:

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/hertha-feilscht-um-abloese-fuer-raffael-article1505280.html

Kaum zu glauben !

P.S. Mußte die Moderation des Doppellinks aus Aktualitätsgründen umgehen. Sorry wenn es doppelt kommt.


Herthaber
20. Juli 2012 um 22:56  |  97213

@apo

Also ich würde natürlich auch lieber in der 1. Liga unsere Hertha sehen aber hat ja leider nicht geklappt. Mein Ansatz war, daß ich mich lieber erstmal freue, denn wenn es gut geht, habe ich mich vorher umsonst geärgert. Geht es nicht gut, bleibt noch viel Zeit sich zu ärgern. Ob wir den besten Trainer der 2. Liga haben, kann ich nicht beurteilen. Fest steht für mich das er zuns passt. Was dann die lieben Spieler daraus machen werden wir sehen. Die gemachten Transfers gefallen mir (Wagner auch mit Fragezeichen, aber er hat eine Chance verdient). Deine Skepsis ist durchaus angebracht, denn noch haben wir nichts erreicht. Würde mich sehr freuen, wenn wir nach 4 Spielen 10 Punkte haben, wenn nicht werden wir schon den Schuldigen finden. Klappt es, wird es dich auch in der 2. Liga erfreuen, oder ?


Traumtänzer
20. Juli 2012 um 23:13  |  97214

@Tunnfish
Wenn die 13 Mio. wirklich rollen sollten, meine ich, müssten hier aber einige langsam damit beginnen, am roten Teppich zu knüpfen, den sie Michael Preetz auszurollen hätten… das wäre ja geradezu unfassbar. Und bei der Summe könnte man glattweg Ramos gleich noch als Gratis-Gimmick mit oben drauflegen. 😉


hurdiegerdie
20. Juli 2012 um 23:34  |  97215

Ist Preetz eigentlich der statistisch erfolgloseste Erstligamanager aller Zeiten? Oder gibt es noch einen der in 3 Erstligajahren 3x abgestiegen ist?

Die positive Seite? Vielleicht wird er ja zum erfolgreichsten 2. Ligamanager aller Zeiten mit 100% Aufstiegen bei mehr als einer Saison in der zweiten Liga.

Ich frage ja nuhr mal so 😉
Aber sollte der wirklich 10+ Mio für Raffa kriegen, dann Chapeau, die Verpflichtungen fand ich erstmal gut.


jenseits
20. Juli 2012 um 23:36  |  97216

Hm, für mich liest sich das eher so, als wären da manche Leute Preetz und Co. nicht eben wohl gesonnen. Der Betrag von 13 Mio. ist doch vollkommen utopisch. Wenn man für Raffa jetzt „nur“ 7 Mio. kriegt, wird man enttäuscht sein und noch schlimmer, falls der Deal mit Kiev nicht zustandekommt, dann könnte man Preetz die überzogene Schmerzgrenze zum Vorwurf machen. Gilt natürlich nur für diejenigen, die an das in der BZ Geschriebene glauben…


b. b.
20. Juli 2012 um 23:55  |  97217

@jenseits, diesen Gedanken hatte ich auch schon angedacht aber nicht wirklich zu Ende gedacht, konnte ich mir so dann doch nicht vorstellen. Wenn ich Deinen Beitrag lese und wie böse doch mancher auf dieser Welt ist, ist an dem Gedanken schon was dran. Ich hatte ja neulich schon geschrieben, dass ich mir die geforderten 9 Mille von @l.horr gar nicht vorstellen kann, 13 sind für mich unvorstellbar. Sollten diese auf Herthas Konto landen, Asche auf mein Haupt und MP wird Manager des Jahres, zumindestens in Liga zwei. Bin immer noch dafür Ramos zu verleihen. Nach den Zugängen vom Do. erst recht.


Herthaber
21. Juli 2012 um 0:06  |  97218

Ich kann mir nicht vorstellen, daß MP diese Summe gefordert haben soll. Mit 7 wäre er doch sehr zufrieden gewesen (für mich auch schon zu hoch. Sollte Kiew 8 geboten haben, hätte er doch sofort zugegriffen. Für mich eine Ente.


catro69
21. Juli 2012 um 7:12  |  97221

Was mich etwas irritiert bei dem Raffael-Kiew-Deal, ist der zeitliche Ablauf. Die ersten Gerüchte um diesen Wechsel tauchten so um den 20. Juni auf, bislang ohne Vollzug. In der Zwischenzeit hat Dynamo aber durchaus die Geldbörse aufgemacht und sein Geld über halb Europa verteilt. Die Transferbilanz ist fett im Minus, die Saison in der Ukraine hat bereits begonnen, auf Positionen, die zu Raffael passen, wurde (teuer) nachgelegt.
Entweder wartet Kiew tatsächlich auf die CL-Quali, oder will noch nen Spieler verscherbeln, oder die Ablöse drücken.
Wollen wir hoffen, dass sich Hertha nicht verzockt hat.


21. Juli 2012 um 8:04  |  97222

@all:
Oder es paassiert etwas ganz anderes und Raffa geht nach ….. irgendwohin.
Wir werden sehen.
Und wenn wir hier immer nur 7 mio. forrdern. Und der Anbieter das liest, wird er dann viel mehr zahlen wollen?
Ich sage Raffa ist 16 mio. wert.
Hähä. gut wa?
Jetzt bekommen wir 13. 😉


Sir Henry
21. Juli 2012 um 8:17  |  97223

Dann musst Du konsequenterweise gleich 100 Mio fordern. Dann wären wir nämlich komplett aus dem Schneider und hätten noch was für die Kriegskasse übrig.


S.C. aus B. in Tmphf.
21. Juli 2012 um 8:28  |  97224

Guten Morgen !

100 Mio. ????????
Bin ich hier im richtigen Blog.

🙂


Sir Henry
21. Juli 2012 um 8:45  |  97225

Als Anzahlung wohlgemerkt.


S.C. aus B. in Tmphf.
21. Juli 2012 um 8:50  |  97226

Hui,mir wird ganz schwindelig,jedoch warm ums Herz. 😉

Bei 13,sollte man durchpusten & in sich hineinlächeln.
Das wäre schon ein Pfund.


Ursula
21. Juli 2012 um 9:07  |  97227

Moin, also ich bin ja ein eingefleischter
Raffael-Fan und wäre natürlich traurig
und „ärmer“, wenn er zieht,….

….aber für den Verein und Preetzens
bisherige Ausgaben von Nöten! Nur die
„Springer-Kolportage“ mit Summen über
10 Mio., entstammen wohl einem, na ja Wunschkonzert!

Ich gehe doch auch nicht in ein Konzert
und stopfe mir vorher die Ohren zu…..


Traumtänzer
21. Juli 2012 um 9:33  |  97228

@jenseits
Guter Gedanke-danke! 🙂


Blauer Montag
21. Juli 2012 um 9:47  |  97229

Morjn
ich stelle heute mal folgende Fragen in den Blog.
Wenn ich als GF einen ablösefreien Spieler für 4 Jahre verpflichte, dann muss ich die nächsten 48 Monate sein Gehalt und seine Prämien zahlen. Solange ich noch nicht weiß, wovon ich das bezahlen kann, brauche ich vielleicht Kredit. Wenn der Spieler gesund bleibt, könnte ich ihn vielleicht in 1 oder 2 Jahren auf dem Transfermarkt verkaufen.

Und nun meine Fragen:
Zu welchem Wert bilanziere ich diesen Spieler?
Führt dieser Vorgang (neuer Spieler auf Kredit) in der Bilanz eines Profifußball-Unternehmens zu
a) einem Aktivtausch
b) einer Bilanzverkürzung
c) einem Passivtausch
d) einer Bilanzverlängerung?


Inari
21. Juli 2012 um 10:05  |  97230

Ich finde ja sogar mehr als 5 Millionen zu viel für Raffa, da er vor dem Tor so ungefährlich wie ein Wichniarek ist. Schüsschen wie Wattebäuschchen.

13 Millionen, kann ich mir absolut nicht vorstellen.


schnitzel
21. Juli 2012 um 10:10  |  97231

Guten Morgen!

@Blauer Montag,
meines Wissens werden die Spieler bzw. ihre Transferwerte mit dem Anschaffunsgwert = Ablösesumme inkl. Nebenkosten wie Handgeld, Provision für Berater etc. als Anlagevermögen verbucht, Abschreibung folgt linear, Nutzungsdauer ist jeweils die unterschriebene Vertragslänge (spätere Verlängerungen wirken sich nicht aus).

Dem zufolge würde ich
a) in Betracht ziehen (Ablösesumme aus Mitteln des Umlaufvermögens bezahlt)
b) ausschließen
c) ausschließen
d) als wahrscheinlichste Lösung sehen (Aktivseite wurde erweitert, aufgrund der fälligen Ablöse steigen die Verbindlichkeiten)

Aber bitte nicht steinigen, wenn nicht alles richtig ist 😉

@ubremer
Einmal mehr kann ich nur Danke sagen für die großartige, multimediale Berichterstattung und wünsche euch ein besseres Wetter. Das hättet ihr alle verdient. Nur leider ist es eben so in Österreich, 2 Wochen Sommer, 4 Monate Winter. Ich bleibe sehr gespannt, wie es um unsere Kaderverkürzungen steht, wie sie sich entwickeln und freue mich weiter über jede einzelne kleine Randnotiz aus Stegersbach 🙂


schnitzel
21. Juli 2012 um 10:15  |  97232

uh.. Habe das entscheidende Wort „ablösefrei“ überlesen. In diesem Fall kommt es mW zu keiner Aktivierung. Er wird also gar nicht „bilanziert“, es erfolgen nur die üblichen, gewinnrelevanten Buchungen (Gehälter etc.), die sich gewinnmindernd auswirken und die Verbindlichkeiten steigen lassen. Im Endeffekt kann man also Passivtausch vermuten (EK wird reduziert, VB steigen).


kczyk
21. Juli 2012 um 10:15  |  97233

zu @BlauerMontag 9:47

was soll das ?


S.C. aus B. in Tmphf.
21. Juli 2012 um 10:17  |  97234

@Inari:
Bitte,unseren Raffael derzeit nicht in der Öffentlichkeit schlechter machen,als er ist.
Dieser Mann,könnte jedem Klub auf diesem Erdball gut zu Gesicht stehen.
Weitere Interessenten sind gerne willkommen.


adailton
21. Juli 2012 um 10:17  |  97235

@Inari

Man kann Raffael nicht mit Wichniarek vergleichen. Der eine war Mittelstürmer, Raffael ist ein Halbstürmer. Ein fitter Raffael der auf der richtigen Position eingesetzt wird, ist für zehn Tore plus 10 Vorlagen gut. Sein Problem in den letzten Jahren bei Hertha BSC war, dass die deutsche Trainergilde, aus deren Kreis sich die Trainer nach Favre rekrutiert haben, ihn immer als 10er und Spielmacher gesehen haben, anstatt als Stürmer.


Blauer Montag
21. Juli 2012 um 10:30  |  97236

Musst du mir Rechenschaft darüber leisten, was du wann wo schreibst kczyk? Nö

Ich muss deine Frage um 10:15 nicht beantworten. Falls dir meine Fragen/Kommentare nicht gefallen, überlese sie einfach.


ubremer
ubremer
21. Juli 2012 um 10:31  |  97237

@Training,

vom Samstagvormittag aus Stegersbach: Regen, 16 Grad. Alle 28 Feldspieler auf dem Platz, inklusive Änis Ben-Hatira mit neuer Frisur: Komplett kahlgeschoren. Auch Hamy Mukhtar


Blauer Montag
21. Juli 2012 um 10:33  |  97238

@schnitzel
Wenn es so wäre, wie du um 10:15 vermutest, hätte HERTHA ein Problem. Denn wie hier neulich geschrieben wurde, sollen in der laufen Saison alle Klubs der 2. Liga ihre Verbindlichkeiten VB um 5% reduzieren.


adailton
21. Juli 2012 um 10:38  |  97239

@ubremer

Danke, dass ihr den Regen mit nach Stegersbach mitgenommen habt. In Berlin war es seit 8 Uhr ausnahmsweise mal sonnig. Ich glaube die Farbe des Himmels nennt man blau. Kann mich aber auch irren, ist so lange her. Mittlerweile bezieht es sich aber wieder…
15 Grad.


laotse
21. Juli 2012 um 10:40  |  97240

ÄBH also windschnittiger… da geht was!


Exil-Schorfheider
21. Juli 2012 um 10:43  |  97241

Nein, @bm, es hieß, es soll das Eigenkapital entweder um 5% erhöht werden oder das negative EK eben um 5% reduziert werden. Stichtag für diese Aktion ist jeweils der 31.12. des Geschäftsjahres.


adailton
21. Juli 2012 um 10:49  |  97242

@Blauer Montag

Die Verbindlichkeiten würden „nur“ um 900.000 Euro bei 2.000.000 Transferausgaben steigen, da 1.100.000 Euro Transferausgaben bereits eingetaktet wurden. Zum Stichtag 30. Juni 2011 beliefen sich die Verbindlichkeiten von Hertha BSC auf 31.200.000 Euro. Gehen wir von einer Schwarzen Null im letzten Geschäftsjahr aus, würden die Verbindlichkeiten auf 32.100.000 steigen. 5% davon sind 1.605.000 Euro. Um diese Summe einzunehmen müsste der Verein

Transfereinnahmen erzielen
Im DFB-Pokal weiterkommen
Den Zuschauerschnitt von 38.000 pro Spiel steigern.


us.ralf
21. Juli 2012 um 10:50  |  97243

Raffael ist genial, aber bei Hertha war er oft auf verlorenen Posten. Er kann kein Spiel bestimmen, aber bei einer großen Mannschaft wäre er bestimmt eine wichtige Säule. Ein Spielmacher und Raffael zusammen, ich glaube, Hertha wäre nicht zweimal abgestiegen.


Tunnfish
21. Juli 2012 um 10:51  |  97244

@e-schorf
Ich fragte bereits in der Vergangenheit danach was passiert bei um die 0,00 Euro Eigenkapital zum Stichtag?
Kannst Du im Internet irgendwo die Passage oder Formulierung der DFL finden? Ich habe fast zwei Stunden gesucht, aber bei google nicht die magischen Worte gefunden.


adailton
21. Juli 2012 um 10:55  |  97245

@all

Weil wir gerade bei Ein und Ausnahmen sind. Gibt es Informationen wie teuer das Spiel gegen Juventus Turin wird und wie es mit eventuellen Einnahmen aussieht, oder bekommen die Vereine nur eine Antrittsprämie da hinter der Reihe Summer of Champions“ Sportfive steht.


Exil-Schorfheider
21. Juli 2012 um 10:55  |  97246

@tunnfish

Da ich unterwegs bin, kann ich es nicht genau sagen. Jedoch hatte @abseitsfalle zwei Links rein gestellt, in denen die Vorgehensweise erläutert wurde. Ich ging nach dem Lesen davon aus, dass es in beide Richtungen geht. Wer negatives EK auf 0,0 abgebaut hat, muss dann zusehen, dass er positives EK aufbaut.


Exil-Schorfheider
21. Juli 2012 um 10:56  |  97247

@adailton

Das wird wie beim Spiel gegen Real im Vorjahr gemanagt. Kleine Antrittsprämie für uns und gut.


ubremer
ubremer
21. Juli 2012 um 11:06  |  97248

@Training,

11.05 Uhr Auslaufen. Um 18 Uhr geht es weiter im Test gegen Norwich City


adailton
21. Juli 2012 um 11:24  |  97250

@Testspiel gegen Norwich City

Wie und wo kann man in Berlin und Umgebung das Spiel verfolgen? Oder gibt es nur wieder den immerhertha Ticker?


Slaver
21. Juli 2012 um 11:30  |  97251

Gibt nen Audio-Livestream vom Test gegen Norwich City.

http://www.hertha-inside.de/forum/viewtopic.php?f=48&t=12731


Herthas Seuchenvojel
21. Juli 2012 um 11:47  |  97252

@adailton:

also zum Juvespiel kann ich nix sagen, da fehlen mir die Zahlen
aber der Hsv zahlt Barca 1,5 Mio und hat trotzdem nen Einnahmeplus von 400.000 € laut Sportbild letzten Mittwoch
wird sich schon lohnen für uns, hoffe ich


Exil-Schorfheider
21. Juli 2012 um 11:53  |  97253

@Seuchenvojel

Den Artikel habe ich auch gelesen, finde ihn aber sachlich falsch. @ub hat es letztes Jahr am Beispiel Real Madrid aufgezeigt. Das Spiel wird von der S5-Tochter vermarktet, sodass jeder Verein nur eine Antrittsprämie erhält. Ich will natürlich nicht ausschließen, dass es beim HSV anders ist, weil dort andere Verhältnisse in Sachen Stadionbesitz herrschen. 😉


Herthas Seuchenvojel
21. Juli 2012 um 12:01  |  97254

@ Exil-Schorfheider

daran hab ich auch gerade gedacht, hoffe dem ist nicht so
ansonsten kann man nur hoffen, da wir das größere Stadion zu Hamburg haben, daß sich das positiv zur Antrittsprämie auswirkt
ich freu mich einfach aufs Spiel, Juve sieht man nicht jeden Tag vor der Haustür live


Remscheid ueberlebt
21. Juli 2012 um 12:34  |  97255

Wow. Hier sind ja schon früh am Morgen Experten unterwegs die unseren Finanzminister im Urlaub vertreten und gleichzeitig dem MP schon seine neuen Fehler ausrechnen.
Was habt ihr den im Kaffee gehabt?
Möchte ich auch haben.


Bakahoona
21. Juli 2012 um 12:36  |  97256

http://www.eveningnews24.co.uk/sport/norwich_city_s_german_opponents_hertha_berlin_are_also_looking_for_new_beginnings_1_1454292

Für Hertha-Fans mit Englisch-Kenntnissen.
Dieser Artikel ist ein schönes Beispiel für seriöse Berichterstattung. Was über Hertha berichtet wird ist wahr, aber frei von Wertungen. Auf der Insel scheint unser Ruf noch nicht ruiniert zu sein 😉


Remscheid ueberlebt
21. Juli 2012 um 12:41  |  97257

Danke Bakahoona.
Kein Journalistenbushing nötig.
Der ist ja auch wirklich weit weg von uns 😉


catro69
21. Juli 2012 um 12:49  |  97258

@Bakahoona
Hertha trug auch schon Heimspiele (offizielle) vor Bundesligagründung im Olympiastadion aus.
Trotzdem nette Vorstellung unseres Clubs.


Interimstrainer
21. Juli 2012 um 12:55  |  97259

Ich denke diese Saison wird sich diese Mannschaft etablieren :

———–Wagner——————
——————-Allagui——————
-Ben-Hatira———————-Sahar–
——–Perdedaj/Lusti—-Kluge—————
Schulz–Hubnik–Niemeyer–Ndjeng
—————–Kraft————–


ft
21. Juli 2012 um 13:23  |  97260

@bakahoona

Danke für den Link


ubremer
ubremer
21. Juli 2012 um 13:35  |  97261

@adailton,

Oder gibt es nur wieder den immerhertha Ticker?

Hm. Wie soll ich das verstehen?
😉


Herthas Seuchenvojel
21. Juli 2012 um 13:43  |  97262

@ub: am Besten positiv, auf dich ist eben Verlass im Gegensatz zu anderen Seiten 😉

wobei ich glaube, daß die BZ auch wieder nen Ticker laufen lässt


schnitzel
21. Juli 2012 um 14:30  |  97263

@Exil-Schorfheider // 21. Jul 2012 um 10:55

Ist das hier der gemeinte Link? http://static.bundesliga.de/media/native/autosync/anhang_ix_zur_lo_2011-12-06_stand.pdf

Daraus leite ich ab:

1.) Wir müssen unser Vereinsvermögen bzw. Eigenkapital eigentlich nicht vermehren, es darf nicht schlimmer werden:

„Lizenznehmer spielt… [am 31.12.2011] Bundesliga… [am31.12.2012] 2. Bundesliga Keine Verschlechterung“

2.) Es handelt sich in unserem Fall um unterjährige EK-Ermittlungen, weil wir jeweilse per 30.6. abschließen. Das kann einem kreativen Bilanzierer durchaus Spielräume verschaffen 😉

Ohne diese pdf durchgelesen zu haben bin ich aber überzeugt, dass es nicht die einzige Auflage sein wird, mit der sich Schiller & Co. rumplagen müssen.


Heisenberg
21. Juli 2012 um 14:36  |  97264

@Urbremer

Könntest du (ich duze dich jetzt einfach mal 😀 ) vielleicht mal bei Preetz, Luhukay und Co. nachhaken ob noch Verstärkungen geplant sind? Man hat ja zuletzt was über einen Herrn Ugo Ukah gelesen. (http://www.transfermarkt.de/de/hertha-bsc-interessiert-an-ugo-ukah/topic/ansicht_154_992827_seite1.html)
Oder sind die Planungen mit den 3 Stürmern nun endgültig abgeschlossen?

Schöne Tage wünsch ich noch in Österreich. 🙂


flitze2k
21. Juli 2012 um 14:43  |  97265

@ubremer

Mich würde mal interessieren, was aus diesen Gerüchten um die angeblichen Investoren ist. Gab es da nicht eine schweizer Gruppe, die Geld in den Verein pumpen wollte?


Exil-Schorfheider
21. Juli 2012 um 15:28  |  97266

Remscheid ueberlebt // 21. Jul 2012 um 12:34

Und was war in Deinen Frühstücksflocken?

@schnitzel

Korrekt. Inwiefern es andere Auflagen gibt, weiß ich nicht. @ub schrieb immer von Bedingungen, die vor der Lizenzerteilung zu erfüllen waren. 😉


jap_de_mos
21. Juli 2012 um 15:39  |  97267

@heisenberg: Hatte er gestern schon gemacht. Antwort MP: „Bis zum 31.08. schließe ich gar nichts aus.“ Hmmm…


21. Juli 2012 um 15:41  |  97268

@Heisenberg:

„Preetz“ hat sich dazu schon geäußert! „Das Transferfenster“ schließt am 31.08.2012 bis dahin schließe ich NICHTS aus…“.


Heisenberg
21. Juli 2012 um 15:56  |  97269

Sorry, habe ich nicht gesehen.

Danke für die schnelle Antwort.


backstreets29
21. Juli 2012 um 16:12  |  97270

@Heisenberg

Auch wenn es naheliegt, heisst Uwe Bremer UBrmer und nicht UR-Bremer 🙂 🙂


Remscheid ueberlebt
21. Juli 2012 um 16:29  |  97271

Exil-Schorfheider // 21. Jul 2012 um 15:28

Gute Laune aufgrund der Verpflichtungen mit einem grossen Schuss Vertrauen in Männern die ihren Job in Verantwortung Hertha BSC und seinen Fans gegenüber machen.


Heisenberg
21. Juli 2012 um 16:35  |  97272

Hatte seit ich hier lese immer Urbremer wahrgenommen. Whatever. Tut mir leid. 🙂


21. Juli 2012 um 16:50  |  97273

OT:

KSC führt zur Halbzeit mit 2:0 gegen Heidenheim 🙂


Freddie1
21. Juli 2012 um 16:52  |  97274

2x OT: für Bayern geht’s ja gut los. Ermüdungsbruch bei Alaba und auch Rafinia verletzt.
Bei Köln scheint es finanziell noch düsterer als bei uns auszusehen. Lt 11Freunde Fehlbetrag von rd 9Mio festgestellt. Die aussortierten Geromel, Rensing und Nova belasten allein mit 10 Mio den Etat.
Schau grad Graz gegen Salzburg. Kann verstehen, dass Sahar nicht nach Ö wechseln wollte. 😉


Slaver
21. Juli 2012 um 17:12  |  97275

Wagner, Sahar, Kobiashvilli, Mukhtar, Ronny, Raffael, Franz, Ben-Hatira, Bastians und Janker kommen beim Test gegen Norwich City gleich ab 18:00 Uhr nicht zum Einsatz bzw. wurden nicht für den Kader nominiert und haben statt dessen eine 2. Trainingseinheit absolviert.


coconut
21. Juli 2012 um 17:21  |  97276

@Slaver
Schade, wird also wieder ein „Muster ohne Wert.“
Hätte schon erwartet, das zumindest Wagner, ÄBH und Sahar im Kader stehen……


S.C. aus B. in Tmphf.
21. Juli 2012 um 17:21  |  97277

@Slaver:
Macht nichts.Wir haben ja genug anderes Spielerpersonal. 🙂


Wansi
21. Juli 2012 um 17:41  |  97278

ÄBH liegt doch noch wegen Magendarm flach oder? Hätte gerne gelesen, wie sich Sahar ins spiel einbindet undzimindestens auch Wagner aber Dienstag ist ja auch nochmal ein Test.


elaine
21. Juli 2012 um 17:54  |  97279

der KSC hat in 93.Minute den Ausgleich hin nehmen müssen. Auch hier hätte von Seiten des KSC der *Positive Platzsturm* einiges gebracht


Remscheid ueberlebt
21. Juli 2012 um 17:54  |  97280

Ich hoffe Ramos bekommt auch die Kurve.
Vielleicht sollten ihn mal alle Spieler mit ner Valderama Gedaechnissperruecke erfreuen.
Man hat den Jungen schon so lange nicht mehr lachen gesehen.


Slaver
21. Juli 2012 um 17:55  |  97281

Aufstellung:

Kraft – Morales, Hubnik, Brooks, Schulz – Kluge, Niemeyer – Beichler, Knoll – Allagui, Kachunga.

Bank:

Burchert, Ndjeng, Ramos, Neumann, Djuricin, Perdedaj, Lustenberger, Diring, Holland.


Herthas Seuchenvojel
21. Juli 2012 um 17:58  |  97282

da vom Blogpappi noch nix Neues vermeldet wurde, muß der hier wohl reichen : http://service.bz-berlin.de/bzblogs/herthablog/

PS: hat ja Urlaub, gönnen wirs ihm 😉


S.C. aus B. in Tmphf.
21. Juli 2012 um 17:58  |  97283

Brooks,Schulz,Beichler & Knoll.
Jetzt möchte Luhu sich die Herausforderer anschauen.


adailton
21. Juli 2012 um 18:00  |  97284

Ndjeng für Morales
Lustenberger für Brooks
Perdedaj für Niemeyer

Das würde passen.

Es ist aber erfreulich, dass Beichler und besonders Knoll noch dabei sind.


Slaver
21. Juli 2012 um 18:01  |  97285

Niemeyer ist Kapitän


Freddie1
21. Juli 2012 um 18:12  |  97295

Kachunga!


Herthas Seuchenvojel
21. Juli 2012 um 18:15  |  97300

2:0 geht ja jut los für uns 😉


einervon5
21. Juli 2012 um 18:20  |  97306

kleener Tip@seuchenvogel: neuer Blog am Start


einervon5
21. Juli 2012 um 18:23  |  97308

meinte natürlich: neuer fred

Anzeige