Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Genug gewartet, genug hochgerechnet. Nun wirds ernst. Morgen, Freitag um 20.30 Uhr empfängt Hertha BSC den SC Paderborn zum Saisonstart in die Zweite Liga im Olympiastadion. Dass das erklärte Ziel von Hertha BSC Wiederaufstieg heißt, wissen wir. Heute gab’s das Abschlußtraining. Trainer Jos Luhukay ließ mit dem gesamten Kader trainieren. Anders als es seine Vorgänger Babbel, Skibbe und Rehhagel hielten, hat Luhukay auch kein Problem damit, nach geetroffener Entscheidung, diese zu publizieren.

So listet das Hertha-Mediennet sauber auf, wer gegen Paderborn im 18er-Kader dabei ist:

Tor: Sascha Burchert, Philip Sprint

Feld:  Roman Hubnik, Marcel Ndjeng, Ronny, Adrian Ramos, Elias Kachunga, Peter Niemeyer, Felix Bastians, Sami Allagui, Peer Kluge, John Brooks, Sandro Wagner, Fabian Lustenberger, Marvin Knoll, Daniel Beichler, Nico Schulz und Fabian Holland.

Bei der Pressekonferenz gestern hat der Trainer bereits mitgeteilt, dass die verletzten Janker, Rukavytsya, Lasogga und Radjabali-Fardi nicht im Aufgebot stehen, Franz ist wegen Trainigsrückstand noch nicht dabei. Gesperrt sind Kraft, Ben-Hatira und Kobiashvili.

Lob für Wagner und Ramos

Darüber hinaus bleiben aber immer noch ein mindestens zwei fitte Profis, die keine Berücksichtigung gefunden haben: Alfredo Morales und Ben Sahar. Habe ich noch jemanden vergessen?

Bei Sahar bin ich nicht überrascht, der benötigt nach seinem späten Einstieg noch etwas Zeit. Morales hat sich in der Vorbereitung wahrlich nicht aufgedrängt. Aber wen seht ihr als Ndjeng-Vertreter, falls dem rechten Außenverteidiger morgen etwas passieren sollte?  Die Nominerung von Wagner gefällt mir.  Einen solchen Spielertyp hat Hertha nicht im Kader. Läuft es gut, und Hertha führt, wird er nicht eingewechselt werden. Aber wir erinnern uns an den letzten Zweitliga-Start: Als Stareinkauf Rob F. sich selbst in der ersten Minute ausknockte. Und Hertha heilfroh war, auf der Bank die Herren Djuricin und Ronny zu haben.

Nach meinen Trainingseindrücken und dem, was der Trainer gestern gesagt hat: Adrian Ramos hat in den vergangenen acht, neun Tagen einen erheblichen Sprung gemacht. Luhukay sagte, angespreochen auf etwaige Abwanderungspläne von Ramos: „Er trainiert fleißig. Warum soll ich ihn nicht ins Aufgebot nehmen? Es ist gut möglich, dass Adrian spielt.“

Wie mutet Euch die Auswahl an? Mit welchen Gefühlen geht Ihr in die Zweitliga-Saison ?

Hertha - Paderborn, ich bin . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hertha - Paderborn verfolge ich . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hertha wird gegen Paderborn . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

2012/13: Hertha schafft . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

313
Kommentare

2. August 2012 um 18:23  |  100600

🙂


Alexander
2. August 2012 um 18:24  |  100601

Fast Gold


2. August 2012 um 18:25  |  100602

sehr schön … ich sags ja … Ronny wird noch viele überraschen … Wagners vergleich mit Friend, da muss ich ein wenig schmunzeln 😉

HA HO HE …


us.ralf
2. August 2012 um 18:34  |  100606

Ich hoffe , das Ramos spielt


f.a.y.
2. August 2012 um 18:35  |  100607

Ich freue mich, werde natürlich vor Ort sein, hoffe auf einen knappen Heimsieg und endlich endlich mal wieder ein gutes Spiel. Prognosen zur Ligazugehörigkeit mache ich erstmal noch nicht. 🙂


2. August 2012 um 18:43  |  100610

@f.a.y. die Frage hab ich auch weggelassen 😉

morgen im Hertha Trikot im Büro …


Dan
2. August 2012 um 18:48  |  100611

1)Froh
2)Oly
3)Knapper Sieg
4) Kein Kommentar

Wichtigste Meldung zum Paderborn Spiel:

Die Hinterlegungsmöglichkeit für Motoradhelme ist geöffnet. 😉


ft
2. August 2012 um 19:03  |  100617

1) Froh
2)Kneipen TeVau
3) Verlieren
4) direkt in die CL 🙂


jap_de_mos
2. August 2012 um 19:05  |  100618

Wird spannend morgen. Wenn’s gut läuft, wird’s ein knapper Sieg, denke ich.
Die Auswahlmöglichkeiten haben mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, auch wenn ich wohl nicht Wandern gehe, um 20:30 Uhr… 😉
Wagner sehe ich auch nicht so kritisch wie viele andere, halte ihn ebenfalls für eine wichtige Option.


Spiritus Rector
2. August 2012 um 19:13  |  100619

Der moderne Fußball, repräsentiert von Barca und der spanischen Nationalmannschaft, kennt solche Spielertypen wie Wagner schon gar nicht mehr; auch ein 4-4-2 mutet wie ein Anachronismus an, zumal wenn man auf Balleroberung geht, insoweit sehe ich die gesamte Einkaufspolitik recht kritisch.

Letzte Saison hatte ich, was das angeht, noch ein 2:2 auf dem Zettel zu stehen: Kraft und Franz – Daumen hoch; Ottl und Torun – Daumen runter; hat sich so ja auch bewahrheitet.

Diese Saison, oh Schreck, notiere ich ein 0:6: Bei Kachunga krankt es an der fehlenden Kaufoption, wenn der mehr als 10 Tore erzielt, wird MG ihn unter 2 Mio nicht ziehen lassen – und das Geld hat Hertha nicht; Njdeng, des Trainers Ziehsohn hat genauso viel Jahresringe wie Bundesligaspiele, also beileibe keine Investition in die Zukunft; Kluges Position ist bei Hertha vierfach bis fünffach besetzt gewesen, woraus auch Perde’s Ausbootung resultiert; Wagner war zuletzt an Lautern ausgeliehen und hat trotz vieler Einsätze die gesamte Rückrunde dort nichts, überhaupt nichts gerissen; Ben Sahar hat schon 10 Vereine in seiner Profilaufbahn durch, bleibt überall nur paar Monate, der Wandervogel schlechthin; Allagui zehrt immer noch von seinem Siegtreffer gegen die Bayern und war einfach viel zu teuer, für die Hälfte wäre er vertretbar gewesen.

Insgesamt sehe ich die Verstärkungen nicht (auch in Hinblick auf die Wiederkehr in die 1. Liga); von den zurückgekehrten Leihgaben erhoffe ich mir irgendwie mehr als von diesen ganzen ramschigen Neuverpflichtungen. Ich lasse mich aber gern eines Besseren belehren.

Dennoch muss Luhu mit dem Kader natürlich aufsteigen – ist ja der breiteste und teuerste ligaweit -, alles andere wäre auch Herthas sicherer Ruin.

Morgen muss erstmal der Heimfluch den Heimflug zurück ins Land der gespickten Voodoopuppen antreten. 😉
Paderborn gehört zwar nicht zu den Aufstiegsanwärtern, ist aber unangenehm zu spielen – wie die dreiviertel Liga, wenn ich schon an Cottbus und Dresden denke … Zudem werden die sich alle gegen Hertha, den Topfavoriten, doppelt anstrengen.


freddie1
2. August 2012 um 19:25  |  100622

Nur eins, @sr: zur Vorgeschichte von Sahar. Weißte, wie viele Vereine Pante vorher abgeklappert hatte, bevor er hier bei uns gelandet ist?


AKI
2. August 2012 um 19:28  |  100623

Das werde ich wohl nie verstehen. Erst wird langatmig erklaert, dass alle Zugaenge taube Nuesse sind, die Taktik ist auch antiquiert. Die falschen Spieler wurden aussortiert und Preetz ist sowieso ein Vollpfosten, und dann…
wird trotzdem der Aufstieg vorausgesetzt!
Wie inkonsequent ist denn das?
Die „Logik“ kann ich mir nur so erklaeren:
Klappt der Aufstieg, hatte man es ja vorhergesagt. Klappt’s nicht, hatte man ja auch Recht mit der Kritik an Einkaeufen und Taktik.
Und um’s Recht haben geh’ts wohl vorrangig…


backstreets29
2. August 2012 um 19:37  |  100624

@SR
du gehst mir mir deinen vielen Konjunktiven, die du als deine Wahrheit verkaufen willst, auf den Sack.
Du stehst künftig bei mir auf dem gleichen Index wie Ursula
Ich bin sicher ihr könnt beide damit leben.

Morales Nichtberücksichtigung sehe ich als letzten Schuss vor den Bug für ihn.
Ersatz für Ndjeng?
Brauchen wir nicht, falls was passiert, stellen wir um auf 3er Kette.
Schon vergessen ? Wir haben jetzt nen Taktiker auf der Bank 😉

Ha Ho He


Treat
2. August 2012 um 19:37  |  100625

froh, Oly, knapp, Aufstieg


daweed030
2. August 2012 um 19:38  |  100626

@freddie: da war pante aber ein paar jährchen älter als er zu uns kam.. mal sehen was da passiert.. wahrheit.. uffm platz.. weeßte bescheid 🙂


jap_de_mos
2. August 2012 um 19:44  |  100627

Ben Sahar und Wandervogel – hm, naja. Das liegt vor allem daran, dass Chelsea ihn früh verpflichtet hatte und es in England üblich ist, viele kurze Leih-Stationen bei jungen Spielern, die man für talentiert, aber nicht weit genug fürs erste Team hält. Da können meines Wissens durchaus auch mal 3-4 Vereine in nur einem Jahr dazu kommen.
Vor diesem Hintergrund betrachtet, ist das also gar nicht soo viel.


Spiritus Rector
2. August 2012 um 19:47  |  100628

Der Unterschied zu Pante ist doch, dass Ben Sahar erst 22 ist; so viele Vereine in der kurzen Profilaufbahn sind guinnessbuchverdächtig.

@Aki, die Logik erschließt sich spätestens dann, wenn man diese Aufstiegssaison als Übergangssaison ansieht – auch um junge Spieler einzubauen -, was natürlich viel positive Denke voraussetzt.
Also wir schreiben jetzt vorstellungshalber 2013 und spielen wieder 1. Liga, welcher der Neuverpflichtungen soll uns denn in der 1. Liga entscheidend voranbringen oder dort als Hoffnungsträger fungieren?

Deutlich wird das, wenn du mal deine besten Elf (alle eingerechnet) aufstellst, meine sähe so aus:
Kraft;
Schulz (der ist beidfüßig, oder?) Hubnik, Franz, Holland;
Ruka, Niemeyer, Ronny, Ben-Hatira, Ramos;
Lassogga

Siehst du da einen Neuen? Ich meine, ich kann mich ja irren, aber so richtig zukunftsträchtig scheinen mir die Neuverpflichtungen nicht, eher stehlen sie den Eigengewächsen und jungen Spielern die Zukunft.

PS: Man wird ja noch meinen dürfen


urkoelner
2. August 2012 um 19:53  |  100630

Hertha – Paderborn, ich bin . . .

Wandern mit Freunden ohne Smartphone (1%, 3 Stimmen)

Bin ich tatsächlich, allerdings erst für den zweiten Spieltag 😉


videogems
2. August 2012 um 19:53  |  100631

Entscheidend voranbringen?

Allagui, vielleicht ein Ben Sahar (die Fans lechzen doch nach Wundertüten, das hier ist eine), Kluge und Ndjeng empfinde ich für Liga 1 zumindest als solide. Also sorry, aber 0:6 ist einfach nur lächerlich. Konzentrier dich lieber auf die Cassandras dieser Welt, bei Frauen bist du offenbar nicht so miesepetrig. Kritik mag ja sein, man muß aber echt aufpassen daß sowas nicht in pure Spökenkiekerei ausartet…


adailton
2. August 2012 um 19:54  |  100632

@jap_de_mos

Mit „Wandern mit Freunden ohne Smartphone“ wurde vom Autor durch die Blume darauf hingewiesen sich rechtzeitig in Richtung Stadion zu begeben, wenn man die Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln und da explizit mit der S-Bahn plant.

Wir werden morgen Abend mit einem Temperatursturz zu heute von ca. 5 Grad zu rechnen haben und als leitgeprüfte Berliner wissen wir, dass die S-Bahn auf plötzliche Wintereinbrüche nicht vorbereitet ist.

Danke ubremer für den Hinweis. Ich fahre morgen mit dem Auto ins Station und nehme mein Smartphone mit.


Spiritus Rector
2. August 2012 um 20:10  |  100633

Ich bin ja nicht miesepetrig @video, das mache ich jede Saison so, dass ich die Neuzugänge durchscore – und tragischerweise irre ich mich eigentlich selten dabei.
Solide – ja, aber Njdeng und Kluge werden nicht jünger, das meine ich mit „nicht zukunftsträchtig“.

Was Cassandra angeht, werde ich noch ganz paranoid. 😀 Neulich kam mir in den Sinn, dass sie vllt. mit @ydra identisch sein könnte, hatte ja im BZ-Blog auch dauernd juristischen Spitzfindigkeiten nachgespürt, dann die selbe Endsilbe und das naheliegende H-ydra (griech. Mythologie, schlägt man einen Schlangenkopf ab, wachsen immer noch mehr nach; und sie ist Schlange im Indianerhoroskop). Du musst wissen, wir waren für Worms (Pokal) fest gedatet, ehe sie sich aus unerklärlichen Gründen verpisst hat. 😉


Silvia Sahneschnitte
2. August 2012 um 20:17  |  100634

froh,tv,knapp,aufstieg.
Meinem Gatten habe ich schon mal einen Gutschein über 5,-€ für seine Lieblingswirtschaft gekauft. Den kann er morgen ab 20:00 Uhr einlösen, mit dem Hinweis, dass er sich für seine Freunde Zeit nehmen soll und vor 23:00 Uhr nicht Zuhause sein muß.
Aperol und Prosecco sind schon jetzt kalt gestellt. Ich werde es genießen.
Mit lieben Grüßen Ihre
Silvia Sahneschnitte


bluekobalt
2. August 2012 um 20:18  |  100635

toll @backs

Dein Beitrag ist ungemein wichtig für die hier immer besser werdende Diskussionskultur.

Merkt Ihr Blockwarte eigentlich nicht mehr, dass ihr nur noch in eurem eigenem Saft schmort? Vielleicht setzt ihr euch morgens gleich zusammen und verkündet was für heute Blockmeinung ist.

Wer da nicht mitmacht, wird halt weggeeckelt.

Ich lese hier zwar mit, aber ohne eine Frischzellenkur wird es von Tag zu Tag immer schlechter.


Silberrücken
2. August 2012 um 20:21  |  100636

Ist doch schön, wenn die Anspannung steigt. 🙂


monitor
2. August 2012 um 20:25  |  100637

@treat 19:37

Geht’s auch weniger ausschweifend?
Immer diese Endloskommentare! 😉

Jetzt im Ernst, war super!


backstreets29
2. August 2012 um 20:33  |  100638

@bluekobalt

Niemand hat was gegen konstruktive Diskussionsbeiträge.
Aber permanent alles schlecht reden und machen zu wollen, was bei Hertha passiert, ist ebenfalls kontraproduktiv.

Da wird schon vor dem Punktspielstart der 2. Liga den Leuten die Qualität abgesprochen Hertha zu helfen.
Einzige Intention ist, die Verantwortlichen bei Hertha anzupissen und das hat wenig mit Diskussionskultur oder ernst zu nehmenden Beiträgen zu tun


Ursula
2. August 2012 um 20:34  |  100639

…”auf einem INDEX wie “Ursula” stehen!!!
Was ist das für eine dubiose Terminologie???
Was ist los in Deinem Leben “streets“?

Da schreibt dieser “Dreamdancer” Hasstiraden
und eigentlich warum? Ich lese seine Beiträge
selten, muss er doch meine auch nicht lesen….

Nur, weder “streets” noch der “Traumtänzer”
sind für mich relevant, aber das Klima wird
richtig eklig, verpestet, wenn das in DIESEM
Stil HIER so weitergeht!

Was willst Du, was wollt ihr? Das HIER nur
noch User nach Deinem “gut dünken”, nach
Deiner Philosophie schreiben dürfen, sollten???,

Möchtest Du Zensur für User auf Deinem Index?

Das Problem ist aber nicht, dass HIER drei,
vier “Erz-ja-was (?)” Gefrustete , ihren, ja
Hass, ungeniert versprühen und PÖBELN,
sondern das zu den bekannten Trittbrettfahrern,
z. B. sehr gern “Montag”, der “Scroller”, und die
eigentlich auch zwischenzeitlich “Gemässigten”,
wie z. B. “Exil-Schorfheide” aus “gekränkter
Eitelkeit, weinerlich in “Lämmchenmanier(?)”
auf den Zug aufspringen und Pseudoerfahrungen
aus TSP-Zeiten und dem “30 Jährigen Krieg” zum
Besten geben..

Hier gibt es so viele “Egomanen” , ich bin sicher
auch einer davon, aber meine Herren, “IHR” seid
kaum ein Deut schlechter, NUR UNHÖFLICHER,
persönlicher, beleidigender….

….und wollt über ANDERE urteilen??? Warum???

Für “playberlin” übersetzt, blah, blahblah, blah, blah…..


linksdraussen
2. August 2012 um 20:37  |  100640

Ab morgen kühlt uns das Tief Ursula (sic!) ab.

Bin heiß auf die neue Saison. Wir gewinnen knapp und steigen am Ende souverän auf. Ich schaue – leider – Sky.


Ursula
2. August 2012 um 20:41  |  100641

Früher hätten mich“DIE“ noch (auf) angeregt,
heute bin ich ganz „cool“, kühl wie das morgige
Tief „linksdraussen“….

Remis morgen!


playberlin
2. August 2012 um 20:45  |  100642

Nee, @ Uschi, das war ausnahmsweise mal kein Blabla von dir, sondern endlich mal deutliche Worte und verständliche Aussagen. Ob man dein Entsetzen nun teilen mag oder nicht, aber es geht ja offensichtlich auch mit deutlich weniger verschachtelten Sätzen.

Leute, bleibt locker, die Temperaturen kühlen doch gerade ab, warum nicht auch die Gemüter?

Morgen ist Fußball, alles ist jut….


bluekobalt
2. August 2012 um 20:46  |  100643

und backs

bist Du schon mal auf die Idee gekommen, das Dein „ich finde alles gut was mein micha sagt“ auch nicht wirklich ausgewogen ist? Dennoch wirst Du dafür auch nicht so angepisst!
Wenn Dir eine Meinung nicht passt, dann setze Dich damit sachlich auseinander oder überlese es.
DU bestimmst nicht was geschrieben werden darf. Genau diese Haltung haben hier immer mehr. Halt echte Blockwart Mentalität.
Hört doch mal bitte auf euch und Hertha so ernst zu nehmen. Tut doch nicht so, als wäre alles Blasphemie was gegen Hertha geht.
Das nämlich macht euch und dann auch Hertha so richtig unsympathisch.


catro69
2. August 2012 um 20:49  |  100644

@Spiritus
Wie hast du Neuzugang Ben Hatira letztes Jahr gewertet?

Bei den Verpflichtungen von Kachunga, Kluge und Ndjeng habe ich immer die Winterverpflichtungen unserer ersten Abstiegssaison im Hinterkopf. Die sind vom Trainer ausgewählt und bringen die Mannschaft näher an das, was der Trainer für Fußball hält. Kobi und Hubnik spielen oder sitzen immer noch bei uns und haben die Rückrunde damals noch mal etwas spannend gemacht.
Babbel hatte seine „Wunschspieler“ (Ottl, Lell) und solang er da war, funktionierten sie auch.
Skibbes Problem (eines von vielen) dürfte das Fehlen jeglicher „Vertrauensleute“, also Spieler seiner Wahl, gewesen sein. Bis Otto sich orientiert hatte, wars zu spät und Nachlegen nicht mehr möglich.
So gesehen machen Kluge und Ndjeng durchaus Sinn. „Katsche“ Kachunga ist ein fast risikoloser Transfer, der bringt nicht viel mehr mit, als Lasogga damals. Fehlende KO? Man kann nicht alles haben.
Allagui ist ein guter Transfer, da leg ich mich fest, ob zu teuer, kann nur der Aufstieg beantworten, oder wir verscherbeln Ramos noch.
Bei Wagner bleibt der Eindruck, dass Preetz auf der Suche nach Preetz ist. Das ist ein Typ, wie Friend, der etwas an ihn erinnert. Erst mal Daumen runter, aber das hab ich bei der Verpflichtung von Preetz (als Spieler) auch gedacht.
Ben Sahar ist ne ablösefreie Wundertüte, geschätzt in der Heimat, auf Wanderschaft in Europa, jung, ein zweiter Ruka. Beim Juve-Spiel etwas zappelig, aber mehr kann ich zu dem noch nicht sagen.

Froh, Stadion, Sieg, Relegation (aber welche?)


jenseits
2. August 2012 um 20:50  |  100645

Ich bin froh, dass es losgeht, tippe ein 2:2 und kann das Spiel wohl leider nicht sehen. Betrüblich 😉


backstreets29
2. August 2012 um 20:52  |  100646

Ursula frag dich doch mal woran dir etwas liegt:
Ständig an dem Versuch zu scheitern, dich intellektuell über ander zu stellen, oder an einer
Diskussion um Hertha und Fussball.

Es hat nun jeder mitbekommen, dass du und SR auf Preetz und Gegenbauer nicht kannst.
Nichtsdestotrotz sind sie Entscheidungsträger.
Wenn du oder irgendjemand sonst ein Problem damit hat, dann kann er das auf der MV äussern, nur hoffentlich nicht in der peinlichen Art und Weise wie es dieses Jahr geschehen ist.

Und nachdem hier ja immer so gern die Aussendarstellugn (AUCH VON MIR) von Hertha eingebracht wird, so kann man ja auch mal verkünden, dass Hertha sich mit diesem Kader bundesweit schon jetzt sehr viel Respekt verschafft hat. Und da gibts ja wohl wirklich nix zu meckern


backstreets29
2. August 2012 um 20:55  |  100647

@bluekobalt
ich hatte erst gestern ein Telefonat mit einem Freund von mir, in dem es um PReetz ging und ich eben vieles von dem kritisiert habe, was Preetz macht (Aussitzen, Schweigen usw usw)
Ich äussere diese Kritik auch hier und in persönlichen Gesprächen.
Wir können gern mal telefonieren und dann leg ich meinen Standpunkt dar.
Ich habe nämlich für mich den Anspruch, dass ich versuche, zumindest versuche, eben nicht einseitig zu bewerten.
Und wenn bei Hertha alles so toll und richtig laufen würde, würden wir nicht 2. Liga spielen.

NUR: Kritik ist in Ordnung. Aber Kritik, nur um jemandem ans Bein zu pinkeln, finde ich fehl am Platz


kraule
2. August 2012 um 20:55  |  100648

@Trolle und Provocateure sind der Tod eines jeden Blogs. Schade, aber auch ich ziehe mich fast unmerklich immer mehr zurück. Morgen wird wieder diskutiert ob Hertha Absteiger , Meister oder CL Teilnahme in 2 Jahren ansteht. Man, was nervt das!


Silberrücken
2. August 2012 um 21:02  |  100649

Bei mir kommt ein wenig an, dass Kritik nur auf der MV geäußert werden darf/soll. Das sehe ich schon anders.

Jede(r) hat eine eigene Ausdrucksweise, das ist doch ok.


Spiritus Rector
2. August 2012 um 21:10  |  100650

Ben-Hatira kam ja mitten in der Saison vom HSV für ca. ’ne halbe Mio, wenn das damals richtig kolportiert wurde @catro69, war damals zwiespältig und bin’s heute noch, der Daumen ruht in Mittelstellung. Hat in seinem allerersten Spiel für uns beim 3:0 gegen Köln herausgeragt, danach war er lange nicht zu sehen, beim 0:1 in Köln hat sich dann seine eklatante Abschlussschwäche offenbart (das 1:1 hätte er machen müssen!), ferner bin ich mir ziemlich sicher, dass Hertha in Düsseldorf gewonnen hätte, wenn Änis nicht dem SR Stark die Großchance geliefert hätte, ihn vom Platz zu stellen. Du merkst, er ist ein Grenzfall, aber er ist Berliner und damit gehört er irgendwie auch zu Hertha – und er hat viel gutzumachen.

Wagner ist ein Schlaks, der Vergleich zum leicht bulligen Friend trifft’s nicht, eher Preetz in jungen Jahren. Ich empfand es damals übrigens als Erlösung, als „Preetzinho“ aufhörte, das storchenbeinige Gestolpere hatte man ja auch irgendwann satt. Aber den Torschützenkönig kann ihn niemand nehmen, damit hat er sich in der Hertha-Historie unsterblich gemacht. 😉

Für heute habe ich jetzt endgültig genug geschrieben, euer Feld, bestellt es gut, ihr erntet, was ihr sät.
N8!


backstreets29
2. August 2012 um 21:10  |  100651

Nein, Kritik sollte das ganze Jahr über geäussert werden.
Aber die MV sollte nicht ausgespart werden, insbesondere wenn man so extrem nah dran ist, wie es hier immer versucht angedeutet wird


Blauer Montag
2. August 2012 um 21:12  |  100652

Tja backs,
einmal mehr heißt das Motto „scrollen oder schmollen“ … 🙁 🙁 🙁


adailton
2. August 2012 um 21:12  |  100653

Bei der Verpflichtung von Wagner wurde gesagt, dass man einen Stürmertyp verpflichtet hat der nicht im Kader war.

Ich werte die Verpflichtungen so, dass Luhukay auf zwei spielstarke Stürmer setzt. Allagui und Ramos/Kachunga. Wenn dies nicht das Rezept zum Erfolg ist kann er immer noch auf die Variante Flanken auf Wagner und Ramos/Allagui zurückgreifen. Auch auf die schnelle Kontertaktik mit Rukavytya und Sahar wäre möglich.

Um aufzusteigen und wieder drin zu bleiben muss der Kader flexible sein. Es gibt keine elf Stammspieler plus Ersatzspieler mehr, sondern Spezialisten für bestimmte taktische Varianten.


Herthas Seuchenvojel
2. August 2012 um 21:16  |  100654

mein Fre…, geht das schon wieder los hier?
persönliche Angiftungen etc.
merkt ihr eigentlich, daß sich @ub immer weniger einschaltet, warum wohl?
als ich vor ein paar Wochen um mehr Aufmerksamkeit für neue Mitschreiberwillige „gekräht“ habe, ging es mir eigentlich um konstruktives
aber da haben wohl einige Neue zu viel Mut bekommen und das Blogwartgehabe mag ich genausowenig…also, schiebt es auf meinen 2. Namen und gut ist
nehmt endlich das Persönliche raus und zerpflückt die sachlichen Themen stattdessen

so, zurück zum Thema (und das eigentlich Wichtige:
1. froh
2. gar nicht (shit Schufterei)
3. mal im Freundeskreis mit 8:0 aus dem Fenster gelehnt, schimpft mit mir, wenns nicht so kommt
4. glasklarer Aufstieg ( will ich hoffen)

blauweiß gedacht und geschrieben, Kraule bleib…


Blauer Montag
2. August 2012 um 21:19  |  100655

Froh
(aber kleiner blauer Montag hat großen Bammel vor Blitz und Donner 🙁 )
Stadion,
Sieg,

Über die mögliche Platzierung rede ich erst in der Winterpause.


Exil-Schorfheider
2. August 2012 um 21:21  |  100656

@silberrücken

Sehe ich jetzt nicht so. Bei mir kommt es so an, dass die Opposition keine wirkliche war und wie ein Kartenhaus zusammenbrach.
Kritk ist doch auch hier gerne gesehen, aber ich kann doch nicht alles in Frage stellen, bevor das erste Punktspiel angepfiffen wurde!? Das hat dann, wenn alles in Frage gestellt, wirklich mit Antipathien gegenüber den Verantwortlichen zu tun. Ist zumindest meine Meinung. Genausowenig wie man nach dem Spiel sehen kann, wohin die Reise geht, weil man noch mindestens 33 Spiele vor sich hat, in denen das Funktionsteam steuern kann.

Das Wort Blog-Wart ist hier nun schon oft gefallen, aber ich kann eben nicht erkennen, dass sich jemand als solcher geriert, nur weil er anderer Meinung ist? Aber gerade diese Meinungsfreiheit wird doch von den pöhsen Preetz-„Bashern“ und seinen anderen Kritikern immer eingefordert? Dann ist es eben Streitkultur, leider auch manchmal eine ungesunde. Aber da gehören immer zwei Seiten zu!


Ursula
2. August 2012 um 21:27  |  100657

„Nähe“ gab es in der „guten, alten Zeit“,
als es noch „Festspiele“ gab und auch kein
„Schuldengesundungsprogramm“ fruchtete…!?

Denn die „Machtkonstellationen“ seit vielen
Monden, lassen keine „Nähe“ mehr zu….

…ist auch nicht mehr gewollt! Richtig!

Einfach mal „reinlesen“, dann hätte man
es längst gewusst und müsste nicht immer
wieder die „Märchentanten“ zitieren!

Und „Montag“ nicht nur „scrollen“, das
wirkt wie „Nebelkerzen“…

… die „ollen Dollen“ sollten nach dem
Schmollen auch wieder WOLLEN, die
Tollen…


Treat
2. August 2012 um 21:32  |  100658

@monitor:
Ich bitte aufrichtig um Entschuldigung für meinen Schreibschwall, wenn es mit mir durchgeht, kann ich einfach nicht an mich halten. Und dann bin ich auch noch so weitschweifig. Ich werde beim nächsten Mal einfach versuchen, direkt auf den Punkt zu kommen.

Ach was, ich versuche es gleich mal:

Treat —–> Punkt

Gut so? 😉

Auf das Spiel morgen freue ich mich und auch darauf, dass es endlich wieder los geht und somit neue Themen hier einfließen werden. Aber wieviele neue Themen wir auch haben – immer wird es unterschiedliche Meinungen dazu geben. Ist doch auch gut so, sonst wäre es doch extrem langweilig, oder?

Ich werde jedenfalls versuchen, hier künftig nur noch zu schreiben, weil es mir Spaß macht. Wenn ich mich ärgern will, kann ich auch arbeiten gehen. Wer mich hier nervt, den ignoriere ich, mit wem ich lachen oder streiten will, an den werde ich mich wenden. Ich werde versuchen, dass nach Inhalt und nicht nach Person zu entscheiden. Ich werde versuchen, nicht nur nach persönlicher Haltung gegenüber dem Schreiber zu interpretieren, sondern im Zweifel lieber mal nachfragen, wie das wirklich gemeint war. Ich werde versuchen, meine Meinung zu äußern ohne die Meinungen anderer für schwachsinnig zu erklären oder die Schreiber persönlich anzugreifen.

Ist mein persönlicher guter Vorsatz für die neue Saison. Hat in der Vergangenheit bei mir ja meistens schon ganz gut geklappt, vielleicht klappt es diesmal noch besser.

Macht jemand mit? 😉

Blauweiße Grüße
Treat


2. August 2012 um 21:32  |  100659

Wieso zählt eigentlich die Sperre von ÄBH noch ?
Ich dachte das verfällt nach der Saison ?!


kraule
2. August 2012 um 21:34  |  100660

Mensch Uschi, lass doch mal locker.
Jeder der nicht so ein Ding am Wirsing hat wie du, versteht dich sowieso nicht…… :mrgreen:


Herthas Seuchenvojel
2. August 2012 um 21:36  |  100661

@Exil-Schorfheider

nee nee, Blogwart war von meiner Seite eher so gedacht, daß man sich nur mit seinen bekannten Leuten weiter unterhält und neue Meinungen erst gar nicht diskutiert
das Ignorieren von Spammern, Trollen und Provokateuren ist schon völlig in Ordnung
nur gleitet der Ton hier immer weiter ab ( und der macht bekanntlich die Musik)
andere Meinungen sind wichtig, weil neue Einsichten, aber soooooo … 🙁


Ursula
2. August 2012 um 21:39  |  100662

Tja „kraule“….


Inari
2. August 2012 um 21:43  |  100663

1. Ich bin froh, dass es endlich losgeht

2. Hertha – Paderborn verfolge ich im Fernsehen, und im Internet bei Immerhertha.de

3. Ich denke wir werden gewinnen, mit 1 oder 2 Toren Vorsprung. Ich habe mal knapp gewinnen getippt.

4. Wie es am Ende in der Tabelle steht, will ich nicht vorausahnen.


Exil-Schorfheider
2. August 2012 um 21:51  |  100664

Westherthaner // 2. Aug 2012 um 21:32

Die Regelung gab es doch noch nie!?

@seuchenvojel

Gut, Du siehst es eben so mit den Blogwarten. Ein anderer sieht diese in denen, die nicht nur eine blau-weiße Brille aufhaben und den Verantwortlichen wie Lämmer, nein, wie Lemminge hinterherlaufen.
Da frage ich mich doch aber z. B., warum wird Hertha mit seiner sowieso schlechten Personalpolitik von den anderen Zweitligisten als Favorit gekürt? An dem Geld zum Nachlegen, falls der Start schief geht, kann es wohl nicht liegen, weil wir es (noch)nicht haben, oder? 😉


Herthas Seuchenvojel
2. August 2012 um 22:09  |  100665

@Exil-Schorfheider: ob Lämmer oder Lemminge, er/sie hat(ben) seinen(ihren) Grund, das Ganze so zu sehen
ich selber maße mir keine persönliche Beurteilung an dessen

aber mir ist ein sport1-Zitat seit 2 Wochen gut im Kopf:“ die 1 & 2. Lige sind verblüfft über die guten Transfers, angesichts ihrer wirtschaftlichen Situation“
ich selber bin stolz darauf, was der Lange die letzten Wochen da rangeschafft hat, im Mai wäre das eher nen Lottotip für mich gewesen


joey.ramon
2. August 2012 um 22:11  |  100666

also ich hoffe auf ramos. optimist bin ich sowieso, aber bei ramos wird sich was tun glaube ich. und ich habe nichts dagegen, wenn er zumindest bis zum winter und lassos rückkehr bleibt. so schlecht wie letztes jahr wird er nicht immer bleiben. er war auch schon viel besser und er kann sich nicht auf das immer vorhersehbare zusammenspiel mit raffa verlassen. und er will zeigen, dass er gut ist. der machts! wenn in der startelf, dann knippst er morgen zweimal!!!
hahohe


Dan
2. August 2012 um 22:14  |  100667

@Treat
Nö. Ich finde es besser,die Leute auf die Palme zu bringen.


hurdiegerdie
2. August 2012 um 22:14  |  100668

Aber @Exil-S // 2. Aug 2012 um 21:51 ,

darum geht es doch nicht, zumindest mir nicht.
Mir geht es um die Anmache anderer Meinungen. Warum schon wieder „Ding am Wirsing“?

Spiritus hat mit in einigen Angriffen anderer auch nicht gefallen, aber das Statement oben ist doch genial. Ich setze dagegen, dass Hertha aufsteigt und mindestens 3 davon Stammspieler werden und den Aufstieg mitentscheiden.

Ich behaupte weiter, dass Wagner nicht zu den 3 Stammspielern gehört, aber seine 10 Pflichttore macht. Peng! Und wenn es dann so käme werde ich sagen, siehste Spiritus, du lagst falsch, ich lag richtig. So what?

Wenn du jetzt zur Nachmittagsdebatte sagts, ach Hurdie, so ein Lappalieninterview, was soll Preetz denn sagen, du weist doch ganz genau, was er meint, muss man nicht zerpflücken? Dann antworte ich dir ….. vielleicht.

Freddie sagt ja auch: @SR bedenke, dass auch Pante….

Aber ist ja egal, ich mache einfach einen Unterschied von – auch harten Angriffen – von Leuten, die im öffentlichen Geschehen stehen und die Anmache untereinander im Blog.


b. b.
2. August 2012 um 22:15  |  100669

Auch ich freu mich, dass es endlich los geht. Heimsieg, kann mir gut vorstellen, dass der Aufstieg gelingt, wobei ich zugebe, hier ist auch der Wunsch Vater der Hoffnung. Möglich ist es schon, sehe keinen, der deutlich stärker ist als unsere Hertha. Alles ist möglich. Hoffe, ich kann das Spiel im Fernsehn sehen, da ich auf einer Feier bin und ich mich unauffällig abseilen kann.
Noch was, Leute schraubt Euch mal ein bischen runter, jedem seine Meinung, es geht hier letzlich nur um Fussball, nicht um irgend welchen Pulitical korrektness (hatten wir hier ja auch schon und dann ist es richtig Flagge zu zeigen). Unterlasst die persönliche Anmache.


HerthaBarca
2. August 2012 um 22:15  |  100670

Ich freue mich, dass es endlich los geht! Werden vor dem TV sitzen und sehr nervös sein! Ich hoffe auf einen Sieg – wahrscheinlich knapp!
Ich hoffe, dass mit Beginn der Saison die Themen wieder mehr Fusssballbezogen sein werden und sachlicher!
….und ich habe da noch eine Hoffnung bzw. ein Appell an alle Beteiligten: Bei Sieg ist der Aufstieg noch nicht perfekt – bei Niederlage der Abstieg nicht besiegelt!


HerthaBarca
2. August 2012 um 22:22  |  100671

….würden wir gegen St. Patricks jetzt 7:0 führen?


HerthaBarca
2. August 2012 um 22:22  |  100672

War natürlich ein Scherz!


teddieber
2. August 2012 um 22:24  |  100673

Wie jetzt, morgen ist Bundesliga? Dachte das sind noch 3 Wochen bis zum beginn!
Also Sommerpause doch offiziell beendet. ^^ 😉

Mein Dienstplan erlaubt es morgen Abend ins Stadion gehen zu dürfen und bin froh.
Wenn ich an Paderborn denke, dann fallen mir die „Handgranaten“ von der Tanke ein oder Rüdiger Hoffmann. Ein Sieg würde die Nerven unheimlich beruhigen, was am Ende der Saison rauskommt vermag ich aber nicht zu sagen.
Hoffe das J-Lu mit seiner „antiken“ Aufstellung Erfolg (Achtung Ironie) hat und doch will ich in dieser Saison vor allem eins sehen:
Das die Spieler das Blau-Weiße Trikot nicht spazieren tragen, sondern mit Leidenschaft und Willen zu einem Team werden und dann werden wir auch schöne (erfolgreiche) Spiele sehen.
In diesem Sinne, have a good night!


sunny1703
2. August 2012 um 22:25  |  100674

@Sir

Ich gehe nur mal kurz auf Dein hanseatisches Gebell zu dem Zeitbeitrag kurz ein.

Das Verlagshaus Axel Springer ist in Hamburg gegründet worden. Der Verleger Axel Springer ist ein waschechter Hamburger. Soweit zu dem hanseatischen Gebell des Hauses Axel Springer!

Der Zeitjournalist des Beitrages Jörg Burger arbeitet zuerst im „hanseatischen“ München, bevor er nach London ging.

Und zuletzt kann ich Dir aus meiner eigenen Hamburger Erfahrung mitteilen, dass ich selten sowenig Negativberichte über Berlin höre wie in Hamburg. Woran das liegt?! Die Hamburger sehen ihre Stadt als die schönste der Welt an, ich verbesser sie dann immer augenzwinkernd mit dem Zusatz schönste Stadt der Welt unter zwei Millionen Einwohnern! 🙂 Jedenfalls haben sie alles, nur keinen Berlinneid!

Sorry für den Übergriff auf den letzten Blog!

lg sunny


Exil-Schorfheider
2. August 2012 um 22:39  |  100676

hurdiegerdie // 2. Aug 2012 um 22:14

Im Gegensatz zu vielen anderen Meinungen weiß ich bei Dir aber, woran ich sein könnte, weil es sachlich rüberkommt und man die Spitzen erkennt.. 😉
Ich kann auch nicht auf´s Anmachen anderer, gerade der „Wirsing“ lässt mich den Kopf schütteln, aber das ist ein Uralt-Ding zwischen diesen beiden, das überlese ich dann auch.
Die von Dir angesprochene Aussage ist wirklich sensationell, nur antworte ich darauf nicht mehr angesichts der vorherigen Geschehnisse, als ich es sachlich probiert habe und man versuchte, mich ins Lächerliche zu ziehen. Da ziehe ich dann Grenzen.
Dass man mal mit Leuten, die man kennt, Spitzfindigkeiten auszutauscht, dafür bin ich immer zu haben. Ebenso bei den Leuten, mit denen man in einigen Bereichen eben Schnittmengen hat. Aber irgendwo trennt man dann doch. So what?


Sir Henry
2. August 2012 um 22:56  |  100678

@sunny

Axel Springer hat sich aber Zeit seines Lebens stets und ständig für Berlin engagiert und sich nie mit Deutschlands Teilung abgefunden, geschweige denn damit arrangiert. Er hat diese Tatsache der (west-) deutschen Öffentlichkeit wieder und wieder unter die Nase gerieben, obwohl ein Großteil derer Deutschlands Einheit längst aufgegeben haben und sich im Status Quo eingerichtet haben. Und das galt nicht nur für das linke politische Spektrum sondern auch für große Teile des liberalen und konservativen Lagers.

Der Umzug der Konzernzentrale nach Berlin unterstreicht das.

Wenn ich mir nun aber, um zum Ausgangsthema zurückzukommen, die Berichterstattung des Spiegels und des Stern zu Themen die Stadt Berlin betreffend ansehe, dann halte ich meine Meinung vom hanseatischen Gebell aufrecht.

Es wird Dich sicherlich nicht verwundern, dass die Zeit nicht zu meiner Standardlektüre zählt. 😉


pax.klm
2. August 2012 um 23:07  |  100679

Sunny um 2225
Schöner Kommentar, ja „die“ Hamburger sind „anders“, zumindest finde ich, dass bei vielen eine gewisse Noblesse durchkommt und es ist an vielen Orten eine schöne Stadt!
Vielleicht liegt es bei den Hamburgern daran, dass sie nicht in Konkurrenz zu uns stehen!

Zum Fußball, sehe auch -bei unserer Finanzlage-
eher gute Verpflichtungsstrategie!
Ist wohl MP und JLu anzurechnen.
Aber die Spieler die in der Kombu MP und MB
verpflichtet wurden haben zu „gemeinsamen“
Zeiten auch gut funktioniert!
Sicher funktioniert Hertha mit den von Jlu favorisierten Spielern unter seiner Leitung auch gut, wobei ich inzwischen den „Neuen“ für den kompletteren Trainer halte.
Befürchte aber für Morgen ein 2:2.
Paderborn hat gegen die grüne Route überzeugend agiert!
Aber wenn die Hertha Spieler wieder die Sieg und Tor Gier bekommen werden sie letztlich, am Ende erfolgreich sein.
Morgen aber befürchte ich ist es noch nicht so weit, sehe den Schwachpunkt im Tor.
Aber wenn sie mutig agieren und so, ist mir dies dann egal, abgerechnet wird nach der Saison…


Silberrücken
2. August 2012 um 23:10  |  100680

Exil-Schorfheider // 2. Aug 2012 um 21:21

Es ist manchmal schwierig, die Schreibweise auf jeden Einzelnen/Einzeilne abzustimmen. Da kann schon schnell aneinander vorbeigeredet werden, ein wenig Toleranz ist notwendig.

Ich habe ja geschrieben, dass ich 10 Pflichtspiele abwarten werde, bevor ich da meine Meinung kundtun werde. Alles andere ist für mich sinnlos. Mein Hintergrund ist ein ganz anderer, deshalb eher aus der wirtschaftlichen Sichtweise argumentierend.

Ob die Transfers einschlagen oder nicht, wer will das zu diesem Zeitpunkt wissen? Z.B. war Pantelic doch auch ein Wandervogel, und der konnte richtig Stürmer spielen. Das ist für mich alles Kaffeesatzleserei. Wenn es jemand kann, super, ich kann es nicht.

Wenn, kann ich die Wahrscheinlichkeiten bewerten, wie die Spieler miteinander ihre Leistung erbringen werden; für mich die gleiche Schwierigkeit. Dafür ist das Trainerteam da.

Ich habe mich generell immer klar positioniert, die gesamte Geschäftsführung, mit Präsidium, liefert im Ergebnis keine gute Arbeit ab.

Argumente, wie „in dieser Phase kann der GF Sport nicht ausgetauscht werden, weil…“ oder
wenn „WG geht, nimmt er sein Geld mit“, sind für mich eben keine. Hertha ist für bestimmte Kreise immer noch eine cash-cow, mit Hertha wird Geld verdient.

Es geht mit prinzipiell nicht um persönliche Diffamierungen, aber in meiner Wahrnehmung wollte beispielsweise MP alles richtig, teilweise anders als DH, umsetzen, das hat nicht funktioniert, wie der Abstieg dokumentiert (keine alleinige Schuldzuweisung, aber er hat die Verantwortung).

Seitdem will er nichts mehr falsch entscheiden,nimmt den verdienten Trainer des Volkes OR und steigt wieder ab, meine Meinung

Das kann und ist keine gute Bilanz (sein). Nochmals, meine Sichtweise und kein bashing. Ich halte einige für total überfordert und unglücklich agierend!!!! Die Kombination ist zumindestens nicht optimal.

Der MV habe ich nicht beiwohnen können, da war ich beruflich verhindert. Wenn ich die unbestreitbare Schnittmenge der veröffentlichen Meinungen nehme, habe ich nichts und doch sehr viel versäumt. Genau diese „Tricksereien“ bzgl. Abstimnnungsabläufe sind doch sch….limm.

Ich hoffe auf einen guten Start, daran glauben tue ich noch nicht, aber das ist doch ein gutes Zeichen, weil langsam die Spannung steigt.

Sorry, wenn es so lang ist.


hurdiegerdie
2. August 2012 um 23:11  |  100681

Alles schön Exil-S,

nochmals, der @spiritus hat hier Aussgaen gegen andere gemacht, da war ich kurz davor…..

Aber der Beitrag, der die Kritik auslöste, war nun kein Angriff anderer. Im Gegenteil, finde ich, er gibt viele Punkte zu einer interessanten Diskussion (einge wurden schon geführt), aber:

a) 4-4-2 ist ein überholtes System! Ist es so?
b) Ndjeng zu alt? Braucht es nicht gestanden Spieler?
c) Verpflichtungen nur mit Kaufoption (Kachunga)?
d) Kluge als Verpflichtung auf einer übersetzten Position? Oder fehlt genau der Spieler trotz vieler auf diese Position?
e) Wagner überall gescheitert? Oder noch ein Spieler mit Hoffnung, der in Bremen an den Topstürmern nicht vorbeikam, und in Kaiserslautern in eine schwierige Situation kam?
f) ein 22?- Jähriger mit vielen Stationen (siehe Freddie und andere (z.B. übliches Verleihen bei Chelsea, sorry, weiss nicht mehr wer es war).

Ein genialer Beitrag zur Diskussion, und in diesem Fall ohne Anmache anderer.

Ich mag den Begriff Blog-Wart nicht, aber es gibt schon – aus meiner Sicht – eine gewisse Tendenz zum Wegbeissen.


Ydra
2. August 2012 um 23:11  |  100682

Spiritus Rector // 2. Aug 2012 um 20:10

Wow. Ich schreibe so einen Kommentar pro Woche und eine Nachfrage von mir führt zu einem Kommentar von dir mit mehr Worten zu mir als ich hier in „2 Monaten“ geschrieben habe.
Wahnsinn. Aber keine Angst. Im BZ Blog war ich ca. 3-5x im meinem Leben, ich verfolge dich also nicht.
Vor allem, da ich mich eigentlich nur noch aus Gewohnheit hier herumtreibe, kaum mehr aus Interesse. Überraschenderweise ist es mir vollkommen egal, dass morgen die Saison startet. Ich war in 20 Jahren Jahren Hertha noch nie so emotionslos und unaufgeregt wie jetzt.
Deshalb auch meine Antwort: „noch nicht in Fußball-Stimmung“ um den Absprung zum Blogthema zu finden.


sunny1703
2. August 2012 um 23:15  |  100683

Aber eben nicht für den Großteil der Hanseaten,wie auch Springer,wie auch Helmut Schmidt wie nicht zuletzt unser wahrscheinlich beliebtester Regierender Bürgermeister Willy Brandt.

Das was Du sicher nicht zu Unrecht vermutest, liegt mehr im Rheinland begraben, doch auch da wäre eine Verallgemeinerung übertrieben.

Aber ich wollte jetzt nicht schon wieder……Politik 🙂

lg sunny


hurdiegerdie
2. August 2012 um 23:23  |  100684

Zur Auflockerung, weil ich gerade USA im Basketball sehe.

What’s the difference between Kobe and time?
Time passes!


Scott
2. August 2012 um 23:28  |  100685

@ Silberrücken

Zitat aus deinem Post:
Argumente, wie “in dieser Phase kann der GF Sport nicht ausgetauscht werden, weil…” oder
wenn “WG geht, nimmt er sein Geld mit”, sind für mich eben keine. Hertha ist für bestimmte Kreise immer noch eine cash-cow, mit Hertha wird Geld verdient.

Nun meine Frage dazu…
Wie kommst du auf diese Aussage dass Hertha ein „cash-cow“ ist…und vor allem wer verdient deiner Meinung nach an Hertha….

Ich wüsste gerne ob du dazu Besipiele/fundierte Informationen hast?


Sir Henry
2. August 2012 um 23:30  |  100686

@hurdie

Aber er trifft auch wie Hölle.


Sir Henry
2. August 2012 um 23:32  |  100687

@sunny

Vielleicht gibt es ja eine Häufung rheinländischer Journalisten bei den genannten Verlagshäusern. 😉


hurdiegerdie
2. August 2012 um 23:33  |  100688

Ja, ja @Sir,
als alter Celtics-Fan, niemals Lakers-Spieler.


Herthas Seuchenvojel
2. August 2012 um 23:38  |  100689

@hurdie

1. nöö, 4 Abwehrspieler bedeuten mehr Sicherheit nach vorne
2.irgendwann sind auch die zu alt, wo soll der Nachwuch herkommen?
3. alles kann man nicht haben, aber hoffen auf später (siehe PML)
4. wenn doch nur der EINE Richtige dabei wäre, wäre die Diskussion umsonst
aaaber, mM 2 zuviel im Moment, ist das die wichtigsteste Position unserer Hertha?
5. der wird noch, nicht niederschreiben
und 6stens: Leihe zählen nicht, Verkäufe schon 😉


hurdiegerdie
2. August 2012 um 23:40  |  100690

Man ist das furchtbar 49:26 und das nach dem ersten Viertel.

Ich gehe schlafen.


hurdiegerdie
2. August 2012 um 23:42  |  100691

Geht doch Seuchenvojel 😉

Trotzdem time passes.


Herthas Seuchenvojel
2. August 2012 um 23:43  |  100692

Gott, sind da Rechtschreibfehler drin, peinlich peinlich 🙁


Kamikater
2. August 2012 um 23:44  |  100693

Ich hoffe hier sind irgendwo noch genug normale Menschen die erkennen, wer hier das Nieveau und die Stimmung ganz bewusst vergiftet und sich als angeblicher Herthafan verkauft.

Solche Menschen dürften hier nicht rein und es ist mir s******* egal, ob mich jemand als Blogwart bezeichnet.

Ich stelle mich auch nicht in den Blog der „Brigitte“ und bezeichne alle Frauen als Vollidiotinnen, aber vielleicht sähe ich es anders, wenn ich eine finden würde.

Mannmann. Wenn schon jemand hier alles Neueinkäufe als schlecht bezeichnet, muss er mir erst mal zeigen, welche 7 Neuzugänge man für weniger als insgesamt 2 Mio EUR holt, während man den Spielmacher für 10 Mio verkauft. Da kommt kein besserer Vorschlag, nur Dünnschiss und Gesülze um Leute gegeneinander aufzuwiegeln. Der war wohl Blockwart in einem Arbeitslager, der Junge, aber nie im Leben Blau-Weißer!

Besserwisser, Miesepeter, Antiherthaner, Nichtskönner und Ahnungsloser in einer Person. Da ist ne Leistung, die hat bisher niemand geschafft.

Hier sind so nette und diskussionsfreudige Leute mit vielfältigen Meinungen, mit Lust auf Fussball, da braucht man solche Heinis so dringend wie einen Kropf.

Hoffentlich hat das Elend bald ein Ende, sonst geht neben den anderen Herthablogs wegen solchen Nachtjacken auch dieser vor die Hunde.


Kamikater
2. August 2012 um 23:46  |  100694

Ach so, ich vergaß, ist ja nur meine Meinung.


Tunnfish
2. August 2012 um 23:52  |  100695

@hurdie
das Thema mit den perönlichen Diskrepanzen hast Du in etwa so aufgegriffen wie ich es auch sehe. Besonders das heutige Verlaufsthema.

Bitte übersehe aber auch nicht mit welchem TON zum einen Meinung kundgetan und zum anderen verteidigt wird. Da lese ich viele kleine unangenehme Spitzen bei ganz bestimmten Kandidaten.

Ich meine aber auch weder ständig anspringen noch anderen beispringen ist ein guter Weg.


Silberrücken
2. August 2012 um 23:54  |  100696

Scott // 2. Aug 2012 um 23:28

Aus den vorhandenen Quellen wie Tagespresse ist doch zu entnehmen, dass Sport5 Anteile an den Erlösen wie Ticketverkäufen hat, dafür nicht an den Kosten bzw. Aufwendungen beteiligt ist. Der unbekannte Geldgeber gibt ~ 8Mio, sicherlich nicht zinslos, wohl abgesichert über Spieleranteile.

Das bedeutet, die werden nicht am Gewinn/Rohertrag usw. beteiligt, sondern sie erhalten unabhängig davon ihr Geld. Selbstverständlich wird es Abhängigkeiten in der Reihenfolge der Auszahlungen geben.

Solange der Betrieb auf recht erhalten werden kann, wird der „Schuldendienst“ erfüllt. Für die Zahlungsempfänger muss das kein schlechtes Geschäft sein.


HB28-BSC
3. August 2012 um 0:12  |  100697

Ich bIn aufgeregt und schon voller Vorfreude.
Werde das Spiel mit Freunden (Werder und 96 Fans) in einer Bremer Sportsbar sehen.
Ich denke, Hertha wird souverän und überzeugend gewinnen.
Wer spielt ist mir letztlich fast egal, der Trainer wirds schon wissen. Hauptsache das Ergebnis stimmt. Auch wenn es mir für Morales leid tut. Hatte zum trainingsstart gedacht, er könnte RV Nr. 1 werden.
Noch ein Wort zu 96: freue mich sehr, dass sie nach dem 3:0 in Irland auf einem guten weg sind, Deutschland wieder Internat. würdig zu vertreten.


del Piero
3. August 2012 um 0:15  |  100698

jetzt schreib ich auch mal was, kann nicht nur immer lesen bei diesen diskussionen hier
@hurdie
es tut gut solche fundierten beiträge zu lesen, denn leider schreiben zu viele hier auf grund ihrer gefühle, oft die fakten ignorieren.
was ja das problem ist, wenn man eher emotional urteilt


jap_de_mos
3. August 2012 um 0:17  |  100699

Eine fromme Bitte: Können wir im MORGIGEN Blog-Eintrag wieder sachlich und emotional, aber nicht personenbezogen diskutieren? Das würde meine Freude am Saisonstart erheblich steigern… 😉
Ach so: Ich halte die Verpflichtungen für ziemlich gut. Selbst Wagner ist aus meiner Sicht kein Vollpfosten, sondern ein guter und wichtiger „Rollenspieler“. Und dass Spanien ohne diesen Spielertypen auskommt – naja – mit Villa vorne drin waren sie effektiver und schöner anzusehen, mMn. (Und ja, Wagner ist siebzehn Klassen schlechter, ich weiß. Aber das ist Hertha ggü Spanien auch – grob geschätzt… 😉 ).


herthabscberlin1892
3. August 2012 um 0:18  |  100700

@ub:

Können Sie nicht heute Abens @rasiberlin mit auf die Pressetribüne nehmen (das ist ja wohl der Preis), damit dieses bescheuerte Spiel endlich beendet werden kann.

Bei jedem neuen Thema das gleiche ermüdende und nervtötende Ritual, wer den ersten inhaltslosen Post platziert.


Bama286
3. August 2012 um 0:19  |  100701

Ihr habt Probleme… war mal schön hier.

PS: froh, Oly, hoch, Aufstieg


del Piero
3. August 2012 um 0:20  |  100702

@kamikater 23:44
in der sache hast du recht(stimme dir voll zu) aber die form mannohmann


del Piero
3. August 2012 um 0:23  |  100703

@all
sandro wagner ist eindeutig ein ergänzunsspieler für situationen, wenn der gegener nur mauert und es mit der brechstange gehn muss


Raffa war da
3. August 2012 um 0:49  |  100704

@hsbc1892

Danke!!!! Mich nervt dieses Gold, Silber und Bronze bzw der blöde Smiley von Rasi auch tierisch. Nix zu sagen, hauptsache hier n doofen Smiley reinhauen. Absolut daneben!
Verstehe auch ehrlich gesagt den Sinn nicht! Man kann ja auch mal was sinnvolles Schreiben, aber die entsprechenden Kandidaten scheinbar nicht… Vielleicht sollte man die Regeln so ändern, so es denn unbedingt bleiben muss, das nur Posts mit mindestens 20 Worten Inhalt zählen. Dann könnte Rasi Probleme bekommen… 😉

@Bama

Hast Du Recht! Seit aber der Blog hier leider die BZ-Patienten neuerdings anzieht, wie das Licht das Ungeziefer, macht es keinen Spass mehr. Schreibe auch kaum noch. Schade. Vor allem, da das hier durch einige (jeder weiß wohl, wen ich meine!!!) vom Niveau her massiv bergab geht. Vielleicht sollte der @ub mal….

Naja, dann sperrt er mich bestimmt auch wieder, weil ich mich mal mit nem Stamm-Schreiberling hier auch mal gestritten habe…
Allerdings ist derjenige welcher mir noch ne Million mal lieber als dieser ….. @sr

Aber solche Patienten sollte man prinzipiell ignorieren und sich nicht auf sinnlose Diskussionen einlassen, weil die absolut schmerzfrei sind und sowieso alles besser wissen und nur die eigenen Meinung die Richtige sein kann. Wahrscheinlich haben die keine Freunde, Familie etc, die sie mit ihrem Müll zutexten können…


Tripeiro-Plumpe
3. August 2012 um 1:25  |  100706

Wat n hier los?
Die Sonne scheint mir hier im Sueden so schoen aufn A~~~~ und dann muss ich hier so ein Muell lesen?
Entzugsentscheidung vom Fussball?

Aber deswegen schreibe ich hier auch nicht mehr…

Loesungen gibt es aber wer macht und will es schon?
Poebelndes anonymes Volk 😉


apollinaris
3. August 2012 um 2:25  |  100707

Ich werde wohl nie verstehen, warum respektloser und pöbelnder Ton gegenüber Personen, die in der Öffentlichkeit stehen ( von Preetz bis Friend) tolerierbarer ist, als untereinander. Kapier ich nicht und finde es bis dahin falsch: wenn jemand ohne Ende polemisch über Dinge und Personen schreibt, nicht ab und zu, sondern eher ne Haltung erkennbar ist-wieso sollte ich mich dagegen nicht zur Wehr setzen dürfen? Wieso muss ich da sachlich auf angebotene Argumente eingehen? – Ich mag permanentes Lautsprechen nicht; ich gebe auch zu, da besonders empfindlich zu sein (hat biografische Gründe..)-aber offenbar gehts ja nicht Wenigen ähnlich. Das Wegbeissen gibt es hier ..das sehe ich auch..vielleicht bin ich selbst davon auch nicht frei. Aber über eines bin ich eben froh: dass hier die sehr lauten blogger, die (aggressiven) Ego-shooter abgeblo(gg)t werden: diese Eigenschaft hat diesen Fussballblog ( die prinzipiell stark gefährdet sind) bisher so angenehm zu lesen gelassen. Ohne diese Mentalität, ginge ein blog oder ein Forum kaputt. Aber auch das Differenzieren gehört dazu, keine Frage.Nur: zu viel Relativierung, führt zum Stillstand.
Kurz zum Fussball: ich bin noch nicht heiss gelaufen, das liegt aber vermutlich v.a. daran, dass ich hier ohne TV bin und auch vermutlich abends nicht am computer sitzen kann 🙁
Was ich echt kaum noch als Wendungen von bloggern hören kann, sind Einleitungen, wie „im modernen Fussball..macht man/macht man nicht..““ Typen wie Wagner würden bei Spanien.“.Was soll das heissen? Luhu lässt veralteten Fussball spielen? Spanien´s System ist Vorbild für alle und einzigstes Modell ? Ich finde das einfach zu viel des (Un-)Guten, im Vorfeld des ersten Zweitligaspiels der brandneuen Mannschaft, mit ebenso neuem Thema…dann auch noch ein 0:6 als Ergebnis der Transfers anzusetzen: also ehrlich: wenn das nicht provozieren soll, weiss ich auch nicht? Das Kann ja auch mal gut sein und ne Diskussion befeuern..aber quasi permanent? Als Dauerhaltung?
Ich schlage mich in diesem Fall auf die Seite der Beissreflexler


apollinaris
3. August 2012 um 2:28  |  100708

nehmt statt Thema..bitte ..TRAINER. 🙄


kczyk
3. August 2012 um 4:47  |  100709

zwischenzeitlich macht es bereits spaß diesen blog nicht wegen hertha zu lesen, sondern wegen des dramas, welches sich hier in worte fasst.


Dan
3. August 2012 um 6:31  |  100710

Guten Morgen @all
Eine neue Saison für unsere Hertha beginnt und vorerst werden wir uns bis Dezember über Leistungen unserer Herthaner in allen Ebenen unterhalten, streiten und Hamsterräder bewegen.

Es gibt sehr viele Blogger hier, mit denen es sich lohnt auseinander zusetzen, Zuspruch oder Widerspruch zu erteilen.

Ich „liebe“ diesen Blog und so lange die Mehrheit sich weiterhin über Fußball und im Besonderen über Hertha BSC auslassen, wird es so bleiben.

Die stärkste Waffe der Blogger ist doch eine Diskussion zum Thema und ein gemeinsames über Gott und die Welt.

Allen Herthaner und FußballerInnen eine schöne spannende und erfolgreiche Saison. Nach der letzten haben wir uns das verdient. 😉

Man sieht oder liest sich.


backstreets29
3. August 2012 um 7:13  |  100711

Guten Morgen @all auch von mir

Ich wage jetzt mal eine Prognose:
Hertha wird nach Startschwierigkeiten
zuM Ende der Hinrunde in der Spitzengruppe
etabliert sein und sich am Ende durchsetzen.

Ebenfalls in der Spitzengruppe sehe ich
Union, 1860, Kaiserslautern, Köln und
evtl. Ingolstadt.

Das Niveau der Liga wird im Vergleich zu dem vor 2 Jahren höher sein. Kampf und Willen werden in die Waagschale geworfen, aber die spielerisch guten Teams werden sich am Ende durchsetzen

Auf eine erfolgreiche Saison mit unsere
120-jährigen alten Dame 🙂

HA HO HE


Sir Henry
3. August 2012 um 7:16  |  100712

@ub

Hat JLu auf seiner gestrigen Tour de Redaction auch der Morgenpost einen Besuch abgestattet? Und wenn ja, wurde er von euch ähnlich huldvoll empfangen wie bei den Kollegen am Kranzler-Eck vorgestern? 😉


catro69
3. August 2012 um 7:27  |  100713

Morgen, ich könnte ja wetten, dass Sämmi heute mindestens ein Tor macht.
Damit würde er sich in eine Reihe von Spielern einordnen, die in ihrem ersten Hertha-Ligaspiel auch ihr erstes Tor erzielten.
Mir fallen gerade, aus jüngerer Zeitrechnung, Djuricin, Mineiro, Pantelic und Thom ein.
Gibts noch mehr? Gerne auch janz olle Kamellen.


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 7:29  |  100714

@catro

Spontan Deisler und Beinlich beim 5-2 gegen Hansa Rostock. 😉


Sir Henry
3. August 2012 um 7:38  |  100715

Pjotr Reiss?


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 7:43  |  100716

Korrekt, @Sir!


Sir Henry
3. August 2012 um 7:47  |  100717

Schick schick schick. 😉


3. August 2012 um 7:48  |  100718

100… 🙂


naneona
3. August 2012 um 7:52  |  100719

Die letzten Tage hier waren zum Teil recht erheiternd, zuweilen auch sehr Nervig.
Dieses ganze gegenseitige Anmachen hier, ist recht Überflüssig.
Es gibt eine Band, die hat Eure schwergewichtigen Argumente treffend zusammen gefasst und in einem Lied von 1:30 verarbeitet, ohne auch nur einen Aspekt Eurer unglaublich wichtigen Standpunkte zu vernachlässigen.
Der Titel heißt auch noch treffender weise „Konflikt“.
http://www.youtube.com/watch?v=XuSzjHqnESI
Wenn Ihr also wieder zur „Feder“ greift und „Du bist böse“ oder „nein Du bist böse“ in die Tasten hämmert, dann denkt an diesen Text und Ihr wisst was dem Rest hier durch den Kopf geht, beim lesen Eurer Zeilen. 😉

Ansonsten 2:1 ! Heimsieg !!!


freddie1
3. August 2012 um 7:54  |  100720

@catro: zumal Allagui im ersten Spiel einer Saison wohl immer ein Tor gemacht hat. Sowohl in Fürth wie auch in Mainz


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 7:57  |  100721

Okay, @hurdie, dann will ich es auch probieren:

a) Definitiv nicht. LF ließ es ja auch spielen! 😉
b) Für mich zählt auch die Erfahrung. Nur mit Rasselbande geht nicht.
c) Verpflichtungen nur mit KO? Hm, wer das Geld hat, bitte!
d) Wenn der Trainer es keinem im Team
zutraut, ist so ein Transfer wohl wichtig.
e) Wagner – in Duisburg aufgeblüht, dann die U21-EM 2009 gut gespielt, später Kreuzbandriss. Ist das ein Scheitern? Ich denke nein, da auch andere in solchen Situationen länger brauchten und in Lautern haben fast alle versagt.
f) Ich sag mal so, bevor ein Jugendspieler (mit 17 zu Chelsea) stagniert, geht er eben ins europäische Ausland zur Aus- und Weiterbildung. Der Transfer ist doch fast risikolos(ablösefrei), wenn man hört, dass er für viel weniger spielt, als ihm in RB Salzburg geboten hat. Da könnte sogar Transfergewinn winken!

@naneona

Spielen die tatsächlich wieder? Hab die mal 1998 in Biesenthal live gesehen. 😉


naneona
3. August 2012 um 8:01  |  100722

@Exil
Ich hab die Jung’s vor 2 Wochen auf der Motorcycle-Jamboree in Jüterbog gesehen.
War sehr sehr geil, leider war ich 98 in Biesenthal nicht bei. 🙁


freddie1
3. August 2012 um 8:04  |  100723

@exil: kleine Ergänzung zu Wagner. Ist doch schön, dass der Trainer einen verdienten U21 Spieler einsetzen möchte. 😉


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 8:10  |  100724

@freddie

Zumal er Niederländer ist, dem der deutsche Fußball wenig bedeutet. 😉

@naneona

98 war das Harley-Davidson-Festival. Ein Jahr vorher spielten Rammstein dort, daran kann ich mich auch noch erinnern. Und an den Gastauftritt von Alf Ator bei einem Rammstein-Konzert in Hamburg, als „Flake“ krankheitsbedingt ausfiel.
Dachte aber immer, Knorkator sind auseinander gegangen, aber es war wohl nur eine Band-Pause. 😉


Sir Henry
3. August 2012 um 8:17  |  100725

@Kaufoption KO

Ich hatte hier einmal dargelegt, dass eine KO nichts weiter ist als eine Wette der involvierten Parteien auf die Marktwertentwicklung des verliehenenen Spielers. Die Wirkung wird oft überschätzt, gerne auch hier im Blog.

Wer will kann sich das ja mal raussuchen. 😉


f.a.y.
3. August 2012 um 8:20  |  100726

Ich bin wahrlich kein Fan von MP, aber was an einer Leihe ohne KO jetzt wieder falsch sein soll, will nicht in meinen Kopf. Und ich probiere jetzt schon seit Wochen, es zu verstehen. Ist doch vollkommen normal beim Fussball, oder?


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 8:22  |  100727

@f.a.y.

Ja, natürlich ist es normal.


Traumtänzer
3. August 2012 um 8:25  |  100728

Mensch, @Raffa war da – ein Friedenspfeifenangebot? 🙂 Wenn: Ich nehme an! Bin gerade in so was wie einer Läuterungsphase.

Aber lasst den @Spiritus Rector hier diskutieren (wenn es um Hertha geht und er nicht die Leute anpöbelt)


Blauer Montag
3. August 2012 um 8:31  |  100729

Morjn @Traumtänzer und alle miteinander.

Leute anpöbeln geht gar nicht. Egal, ob HERTHA Unentschieden spielt, verliert oder gewinnt.


Spiritus Rector
3. August 2012 um 8:33  |  100730

>>nochmals, der @spiritus hat hier Aussagen gegen andere gemacht, da war ich kurz davor…..<<
Höh @Hurdie? War ich da irgendwie dabei? Kann mich nur entsinnen, dass mich @Exil ständig aufs Schlagendste widerlegen wollte, aber es beim (kläglichen) Versuch blieb. Im Grunde interessieren mich meine Mitdiskutanten auch einen ziemlichen Dreck (relevant sind eigtl. einzig ihre Hertha-affinen Meinungen), na gut, da mag es noch jemanden geben, der dauernd das Wort Niveau bemüht, es allerdings nicht unfallfrei über die Tastatur bekommt, weil er es wohl für eine Creme hält. 😉
Und diese kleingeistigen Blog-Entjungferer ("Gold!", "Erster!") nerven mich a little bit, ebenso wie diese Tippscheiße; kann mich noch genau ans Relegationsrückspiel remembern, wo jeder, wirklich jeder BZ-Blogger auf Hertha getippt hat (als ob sowas Glück brächte, das bringt nur Unglück, insbesondere 8:0-Tipps, der Gegner ist ja nicht Wattenscheid) und nach 30 Sekunden waren die Hälfte aller Tipps Makulatur, weil Beister das 0:1 schoss, selbst die BZ-Fußballredakteure, sonst beileibe keine Hertha-Freunde, entblödeten sich nicht, teils deutlich auf Hertha zu tippen.
Also merke: zu optimistische Ergebnistipps lösen eine Art Gegenzauber aus und drehen das Spiel ins Negative. Dazu muss man ja nun kein Scharlatan sein, um das zu verstehen. 🙂

Ach schade @Ydra, doch nur eine Verwechslung, denn diese Cassandra hatte mich ausnahmsweise keinen Dreck interessiert, im Gegenteil. Es schien wie die Naturspielerei eines luxuriösen Borkenhauses, und wie der Borkenkäfer seine Borkenrinde braucht, brauche ich Cassandra – und nun bin ich nur noch ein wahrzunehmender, hinzunehmender toter Käfer.
Der sich jetzt aber dem Ernst des Lebens zuwidmen muss!


jenseits
3. August 2012 um 8:39  |  100731

@f.a.y.

Ich glaube, das Schlimmste, was uns mit Kachunga passieren könnte, wäre, wenn er mit bspw. 20 Toren maßgebelich zum Aufstieg beitragen würde. Denn dann stünde Hertha plötzlich in der 1. Liga. Das alleine ist noch nicht so schlimm. Aber: Sollte Hertha Kachunga halten wollen, müsste sie eine Ablöse in Höhe mehrerer Millionen zahlen – was sie nicht kann -, oder ihn wieder gen Gladbach Leine ziehen lassen, was zu einer nicht zu kompensierenden Lücke im Mannschaftsgefüge führen würde – Hertha hätte dann wiederum keine Chance auf den Klassenerhalt.

Die andere Möglichkeit, die nicht ganz so schlimm wäre: Kachunga reißt bei Hertha nix, es wurde zwar nicht viel Geld in den Sand gesetzt und er kann geräuschlos nach Gladbach zurückkehren, aber dann war die Leihe ja eh eine, die man sich hätte sparen sollen.

So ungefähr?


Blauer Montag
3. August 2012 um 8:40  |  100732

Sir Henry // 3. Aug 2012 um 07:16

@ub
Hat JLu auf seiner gestrigen Tour de Redaction auch der Morgenpost einen Besuch abgestattet?

Morjn sir, der heutige Printartikel in der MoPo gibt darauf keinerlei Hinweise.


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 8:40  |  100733

Spiritus Rector // 3. Aug 2012 um 08:33

„Kann mich nur entsinnen, dass mich @Exil ständig aufs Schlagendste widerlegen wollte, aber es beim (kläglichen) Versuch blieb.“

Wenn Du es so siehst, bitte. Aber auf die Antworten bist Du ja nie eingegangen, sei es die Spielstatistik von Neumann oder die Deinige Kernaussage mit den gestandenen Erstliga-Spielern.


Blauer Montag
3. August 2012 um 8:45  |  100734

Gab es da nicht irgendwelche gesetzlichen Änderungen zum 1. August 2012, dass jeder deutsche Blog über einen deutlich gekennzeichneten >IGNORE-BUTTON< verfügen muss? 😕 😕


Dan
3. August 2012 um 8:46  |  100735

@Sir
Aber es sind doch einseitige Wetten.

KO für leihenden Verein: spielt er super nehmen wir ihr, wenn Mist eben nicht .
Null Risiko.

KO verleihender Verein: man muss sich vor erbrachter Leistung auf einen KO-Marktwert einigen. Spielt der Spieler Mist bekommt man ihr zurück. Spielt er gut oder ordentlich ist man ihn los, spielt er überragend ist man ihn los unter Marktwert.
Risiko verleihender Verein

Also die KO muss schon sehr gut eingetaktet sein. Scheitert dann wohl oft beim KO-Preis.


Sir Henry
3. August 2012 um 8:49  |  100736

@Dan

Das Risiko für den leihenden Verein liegt im Preis der KO. Wenn der Spieler unter den Erwartungen bleibt, hätte man sich das Geld für die KO (und das Gehalt) sparen können.


f.a.y.
3. August 2012 um 8:51  |  100737

@jenseits: aber KO heißt doch nur, wir legen den Preis vorher fest. Ohne zu wissen, was aus ihm wird. Zahlen muss man am Ende doch so oder so, wenn man ihn haben will. Und ob Gladbach gleich „keine KO“ (übersetzt: wir warten mal ab) sagt oder 5 Mio (sicher ist sicher), ist doch egal. Daher mein Unverständnis.

Wenn der Junge 20 Tore schießt und ein Wettbieten entsteht, dann – okay. Aber wenn der für 20 Tore in der 2. Liga gut wäre, würde Lulu den hergeben?


Sir Henry
3. August 2012 um 8:51  |  100738

Streiche „und das Gehalt“, denn das ist irrelevant. Das fällt so oder so an, egal ob mit oder ohne KO.


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 8:52  |  100739

Sir Henry // 3. Aug 2012 um 08:49

Das gilt doch aber auch für ablösefreie Transfers, siehe Sahar und Wagner.


freddie1
3. August 2012 um 8:52  |  100740

Soviel zum Diskutieren mit @sr.
@exil: lass es! Aus meiner Sicht hast du nachgewiesen, wie daneben er mit seinen, äh Argumenten lag. Auch jetzt geht er auf nix ein. Will er ja auch nicht. Schreibt ja selbst, dass ihm die „Mitdiskutanten einen Dreck interessieren“.
Muss @apo schon wieder recht mit seiner guten Replik vorhin (was ist nur mit mir los? ;). )


freddie1
3. August 2012 um 8:54  |  100741

…geben


Sir Henry
3. August 2012 um 8:59  |  100742

@Freddie

Oller Linksabweichler. :mrgreen:

@apo

Ist wirklich nicht ernst gemeint. 🙂


jenseits
3. August 2012 um 9:02  |  100743

f.a.y., aber die ausgehandelte KO läge um einiges niedriger als die dann auf jeden Fall zu zahlenden zig Millionen, denn nach Kachunga würden sich dann viele Vereine die Finger lecken.

Natürlich müsste man die KO erstmal bezahlen, aber das soll hier keine Rolle spielen.

Wenn ohne KO verliehen wird, dann ist dies ein sicheres Indiz dafür, dass der verleihende Verein den Spieler zurück haben möchte. Wenn Kachunga also Hertha in die 1. Liga schießt, sieht’s düster für Hertha aus. Vor allem, weil das ganze Spielsystem auf diesen Stürmer ausgerichtet ist und man keine Möglichkeit der vernünftigen Umstellung auf einen anderen Stürmertyp an seiner Stelle hätte, was wiederum quasi den sofortigen Wiederabstieg besiegelte.


elaine
3. August 2012 um 9:08  |  100744

@jenseits

ich kann mir nicht vorstellen, dass J-Lu das ganze System auf einen Nachwuchsspieler ausrichtet, bei dessen Weggang/Verletzung alles den Bach runter geht. Auch mit einer Kaufoption ist es doch nicht 100% sicher , dass ein Spieler bei seinem derzeitigen Verein bleibt


f.a.y.
3. August 2012 um 9:11  |  100745

Sehe ich halt anders. Gladbach kann ja auch eine mondpreisige KO aufrufen, da hätten wir auch nix von. Wenn der jetzt so ein Juniorensuperstar wäre, dass der bei uns Potential für 20 Tore hat (8 mehr als Ramos in der 2. Liga!), dann könnten wir jegliche KO eh nicht bezahlen und er wäre wohl tendenziell eher zu einem Erstligisten gegangen…

Nee. Das ist ein guter Spieler, dem Gladbach ein bisschen Spielpraxis ermöglichen möchte, daher zweite Liga, damit er überhaupt ne Chance hat zu spielen. Auf den werden wir kein Spielsystem ausrichten. Glaube ich nicht. Wenn der am Ende 20 Mal auf dem Rasen stand und 5 Buden gemacht hat, ist das für ihn ein Erfolg. Und für uns auch.

Glaube, hoffe, meine ich.


jenseits
3. August 2012 um 9:12  |  100746

Ach, und was ich ja noch gar nicht angeführt habe, @f.a.y.: In diesem speziellen Fall hat man einem verheißungsvollen Youngster namens Djuricin den Platz im Kader genommen, der hätte sich in der 2. Liga entwickeln können und stünde uns somit ohne zusätzliche Ausgaben in der 1. Liga (oder 2. Liga) weiterhin zur Verfügung.


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 9:15  |  100747

@jenseits

Gut, sind wir wieder bei Djuricin. Aber wenn man sich dessen Leistungsdaten anschaut und das divenhafte Verhalten in der letzten U23-Saison anschaut, dann nehme ich als neuer Trainer auch lieber einen, der in der Dritten Liga Tore geschossen hat, zumal es nur 100.000€ Leihgebühr kostet. Ob das Gehalt von uns kommt oder von der Borussia, das weiß ich nun nicht. 😉

@freddie

Ja, ich hör ja schon auf. Machst jetzt auf „neue Mitte“ 😉


elaine
3. August 2012 um 9:17  |  100748

@jenseits

einem verheißungsvollen Youngster namens Djuricin

war das jetzt ironisch gemeint ❓


Dan
3. August 2012 um 9:17  |  100749

@Sir Henry // 3. Aug 2012 um 08:49

Aber Du zahlst doch den Betrag der KO doch nur wenn er Dir das wert ist. Oder was bedeutet bei Dir „Geld für die KO“?

Gibt es da eine extra Vergütung?

Ich gehe von sowas aus:

Beispiel A wenn wir KO für Kachunge (0,35 Mio.)hätten, sagen wir bei 1.0 Mio : Schießt Kachunga 10 Zweitliga-Tore entscheidet Hertha die sind uns 1.0 Mio wert und wir sehen noch Entwicklungspotenzial oder wir sagen nein danke viel Glück fürs weitere Leben. Für mich null Risiko weil wir die Entscheidungsgewalt habe.

Beispiel B: Schießt Kachunga 30 Zweitliga – Tore freuen wir uns ein Loch in den A… und Gladbach beißt sich in selbigen. Null Risiko bei uns, volles Risiko bei Gladbach, weil vorher diese Entwicklung nich im KO-Marktwert eingetütet wurde.

Für mich trägt der verleihende Verein die Hauptlast des Risikos.

Man kann es aber auch positiv sehen, wenn man keine KO hat. Bei 10 Saisontoren wäre uns ggf. keine 1.0 Mio wert und man hätte ihn ziehen lassen, so verhandelt man mit Gladbach neu und zahlt 0.75 Mio und dann schieß kachunga eben in der Bundesliga 15 Tore. 😉


f.a.y.
3. August 2012 um 9:19  |  100750

@jenseits: das mag gegen die Leihe an sich sprechen, hat aber mit der KO nix zu tun. Um die ging es mir aber, weil viele genau diese vermissen. Wie gesagt, in dem seltenen Fall, dass der abgebende Verein nicht weiß, wen er da abgibt (geringe Ablöse) und derjenige eine supidupi Saison spielt (plötzlich unerwartet hoher Marktwert), in dem Fall kann man eventuell ein Plus mit der KO machen. Ansonsten spricht nix dagegen, nach der Saison zu verhandeln.


jenseits
3. August 2012 um 9:24  |  100751

Gut, auf die Schnelle fallen mir jetzt auch keine weiteren Argumente mehr ein.

@elaine

Ich habe insgesamt auf Smileys verzichtet… Ich dachte, „das Schlimmste, was uns mit Kachunga passieren könnte…“ hätte das erübrigt.

😉


catro69
3. August 2012 um 9:24  |  100752

Ich finde, wir sollten uns sofort vom Spielbetrieb der 2.Liga abmelden.
So unvorbereitet, ohne KO für Katsche, ist der feststehende Aufstieg nichts wert.

Axel Kruse hat wohl auch in seinem ersten Ligaspiel für Hertha getroffen, ist aber lange her.

@f.a.y. Ramos hat 15 mal genetzt (in Liga 2).


f.a.y.
3. August 2012 um 9:33  |  100753

Sorry @Adrian Ramos, hatte 12 in Erinnerung, das war dann Lasso? Ich guck mal nach…


Sir Henry
3. August 2012 um 9:33  |  100754

@Dan

Es gibt grundsätzlich drei Entwicklungsmöglichkeiten des Spielers. Er kann

a) unter der Erwartung bleiben
b) die Erwartungen erfüllen
c) unerwartet durchstarten

Im Fall b) ist das Risiko (der Einsatz) für beide Parteien Null, denn in der festgelegten Ablösesumme sind die Kosten für die KO bereits eingepreist. Im Fall a) hat der Leihmehmer zu Beginn der Leihe den Wetteinsatz (KO) geleistet, aber der Spieler ist in Wahrheit eine taube Nuss. Der Wetteinsatz ist futsch. Der Leihgeber kassiert den Betrag der KO und freut sich darüber.

Im Fall c) freut sich eben der Verleihnehmer. Der Spieler hat alle Erwartungen übertroffen, und der Marktwert hat sich gesteigert. Der Verleihnehmer hat für einen vergleichsweise geringes Geld den Transferbetrag fixiert. Der Wettgewinn für den Verleihnehmer besteht in der Differenz zwischen Marktwert und Transferbetrag abzgl. dem Preis für die KO.


Dan
3. August 2012 um 9:33  |  100755

@jenseits

Wenn Kachunga uns in die Bundesliga schießt, hat er seinen Teil erfüllt. Genauso wie Lasogga.

Hat nun ein PML uns in der Liga gehalten?

Das ist doch nun auch nochmal ein Sprung, den man jungen Stürmern / Spielern einräumen muss.

Ich denke wenn Kachunga wirklich so ein schlägt, ist es schade das wir ihn nicht halten können, aber das „erfolgreiche“ Spiel ist dann auf einen ähnlichen Stürmertyp (ablösefrei?) ggf. übertragbar, es sei denn Kachunga holt sich immer den Ball an der Mittellinie umdribbelt 8 Gegner und schiebt ein.

Also so schwarz würde ich nicht sehen und ich bezweifle, dass z.B. viele von einer Leihe mit KO für Perde hier glücklich wären. Warum sollte also ein anderer Verein anders agieren. Und nun solange Spieler suchen, bis endlich ein KO bei ist. Nee. Was wenn die KO von Gladbach bei 3.0 Mio lag? Abschließen und das Ende sieht so aus wie bei Cicero?

Wenn es geht, klar mit KO, aber wenn nicht, dann nicht, aber einen Spieler den man wollte für lediglich Gehalt und ggf. Leihgebühr.


catro69
3. August 2012 um 9:34  |  100756

Uwe Rahn darf auch nicht vergessen werden.


hurdiegerdie
3. August 2012 um 9:38  |  100757

@apollinaris // 3. Aug 2012 um 02:25

Wo habe ich irgendwas von pöbelndem oder respektlosem Ton gesagt?

Und ansonsten ist es recht einfach: Hätten wir die auch dafür gut bezahlten Leute in der Öffentlichkeit nicht, um über sie zu diskutieren, gäbe es keinen Blog.

Macht man die Beiträge anderer, wenn sie einem nicht passen, zum Hauptthema seiner Beiträge, auch wenn man denkt, man mache es leise, dann gibt es bald keinen Blog mehr.

@KO: Es ist m.E. ein Spiel, wo meist derjenige mit den besseren Karten gewinnt.


f.a.y.
3. August 2012 um 9:38  |  100758

13… Naja. Dicht vorbei ist auch daneben.


Sir Henry
3. August 2012 um 9:39  |  100759

Hat nicht auch dieser Stürmer von TeBe gleich für uns getroffen? Aracic? Hieß der so?


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 9:40  |  100760

@f.a.y.

Aber dichter dran als @catro! 😉


f.a.y.
3. August 2012 um 9:42  |  100761

KO ist doch keine Verpflichtung, sondern eine Option @Sir. Wenn a) eintritt, fährt der Spieler halt wieder nach Hause. Sehe das einzig mögliche Risiko einer KO auch beim leihenden Verein. Daher definitiv „Buh!“ zu einer Leihe von Perde mit KO. 🙂


jenseits
3. August 2012 um 9:43  |  100762

@Dan

Ich sehe es nicht schwarz und habe auch gar nix gegen die Leihe ohne KO. Wollte nur ein paar Argumente bringen, die vielleicht von jemand kommen könnten, der strikt gegen eine Leihe ohne KO ist. Das war nicht @jenseits! 😉


f.a.y.
3. August 2012 um 9:43  |  100763

P.S. Und Optionen nicht ziehen, kann unser MP. Siehe Torun… 😆


f.a.y.
3. August 2012 um 9:45  |  100764

Hat gewirkt, @jenseits: ein Teil der Mitblogger war kurzfristig vom Brandherd „persönliche Zwistigkeiten“ abgelenkt.


Dan
3. August 2012 um 9:47  |  100765

@Sir

Das verwechselste bestimmt mit dem besonderen Deal von Friend?

Kaufoption ist eine wählbare Möglichkeit aber keine Verpflichtung.

Du hast die Option, nach der Saison/Leihe für einen festgeschriebene Betrag den Spieler zu erwerben, bist aber nicht dazu verpflichtet.

Hertha BSC hat mit Frankfurt bezüglich eine besondere Übernahmeregelung getroffen, bei Aufstieg ist Frankfurt verpflichtet den Spieler zu übernehmen. Wäre Frankfurt nicht aufgestiegen, hätten wir Friend wieder bgrüßen dürfen.

Also so verstehe ich KO (Kaufoption) und so war es auch im Fall Cicero. Wir konnten uns die KO von 3.0 Mio für Cicero nicht leisten, obwohl damals 4.5 Mio wert und daher ging er seiner Wege und wir mussten ihn nicht behalten oder haben Geld verloren.

Ich finde KO ist Wetten ohne Einsatz für den Leiher.


Sir Henry
3. August 2012 um 9:48  |  100766

@f.a.y.

Aber die KO gibt es nicht für umme. Du hättest in dem Fall Leihgebühr plus Wetteinsatz (KO). Und den Wetteinsatz hast eben verloren.

Der Preis für die KO sollte nicht unterschätzt werden.


Ursula
3. August 2012 um 9:51  |  100767

Moin, bei einer “Grundsatzverteidigung” kann
man natürlich auch Leute mit einbeziehen, wofür
man dann selbst “Klassenkeile” bezieht….

….aber grundsätzlich bleibt es doch dabei, dass
dieser Stil HIER nur möglich ist, weil wir doch
dankenswerterweise keiner Zensur unterliegen,
wie beispielsweise im TSP und “anderswo”!!

Dort hatten “solche” Beleidigungen und Unter-
Stellungen keinen Platz, stimmt`s “kraule“!!!

Wenn aber “Beiträgler” Inhalte und Provokationen
nicht trennen können oder wollen, tut es mir um
meine eigenen Argumente “pro Jedermann” leid!

Kann solcher Feststellung, wie z. B. “im Grunde
interessieren mich meine Mitdiskutanten einen
Dreck”, beim besten Willen nicht folgen….!!

Klingt wie eine Pauschalbeleidigung und heizt
“DIESE” Stimmung wieder neu an! Schade um
ALLLE fußballerischen Inhalte, schade, schade…..

Schönen “Sommer”-Tag und leider Remis, oder
doch nicht? Vor diesem Spiel weiß man doch
noch gar nichts! Wer wagt Prognosen…!?


catro69
3. August 2012 um 10:02  |  100768

@ f.a.y. Quelle? – Es waren 15! 😉

Und noch einen gefunden: Kurt Schulz (64/65)


apollinaris
3. August 2012 um 10:07  |  100769

Macht man die Beiträge anderer, wenn sie einem nicht passen, zum Hauptthema seiner Beiträge, auch wenn man denkt,
-Aber das macht doch auch keiner, hurdi?


Dan
3. August 2012 um 10:09  |  100770

@Sir

Höre ich zum ersten Mal (was nix aussagt), dass man eine KO extra bezahlt.

Eingetütet in einem höheren Leihbetrag oder „versteckt“ wie die Handgelder? Bloß von Handgeldern habe ich was gelesen, aber nie was von „Provisionen“ auf KO.


Blauer Montag
3. August 2012 um 10:10  |  100771

jepp Catro um 10:02

Fussballdaten.de listet für Adrian Ramos 15 Tore in der 2. Liga. Heute Abend kommt noch 1 hinzu. 😀

http://fussballdaten.de/spieler/ramosgustavo/2013/


f.a.y.
3. August 2012 um 10:13  |  100772

@catro: Ramos 15, Lasso 13. Meine 12 hatte leider niemand. 🙁

@Sir: ich verstehe es so: Leihe mit Kaufoption heißt nix anderes als:

Ich leihe einen Spieler aus und wenn mir gefällt, was ich sehe, dann habe ich als erster das Kaufrecht zu einem vorher festgelegten Preis. Wenn es mir nicht gefällt, dann kaufe ich ihn nicht.

Was meinst Du mit Wetteinsatz? Man zahlt doch nur, wenn man ihn kauft, NACH der Leihe. Wo reden wir aneinander vorbei?


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 10:15  |  100773

@Dan

Kann dann nur ein höherer Leihbetrag sein.

Andere Frage, die für mich durch @silberrücken aufkam:

S5 ist doch nicht wirklich an den Ticketerlösen beteiligt, oder?


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 10:16  |  100774

backstreets29
3. August 2012 um 10:17  |  100775

Das Thema Kaufoption betrifft ja immer 2 Seiten.
Gladbach hat diese Idee kategorisch abgelehnt.

Sie möchten Kachung den nächsten Entwicklungsschritt ermöglichen, den er aber
bei seinem Stammverein nicht gehen kann.
Daher wollte man ihn von Anfang an an eine gute
Adresse in Liga 2 verleihen.

Favre und auch Eberl halten grosse Stücke auf ihn und Hertha hätte sich auf den Kopf stellen können um eine KO zu erhalten.


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 10:20  |  100776

Zum Spiel heute:

Warum gibt es bei evetim.de eigentlich noch Karten? Der Verkauf sollte doch nur bis gestern gehen?


Sir Henry
3. August 2012 um 10:25  |  100777

@Dan und f.a.y.

Wie jede Option muss auch die KO extra bezahlt werden. Mit dieser KO sichert sich der Verleihnehmer erstens das Vorkaufsrecht und zweitens fixiert er den späteren Transferbetrag.

Aus welchem Grund sollte sonst der Verleihgeber einer KO zustimmen? Welchen Vorteil hätte denn der von einer KO? Keinen. Es sei denn, er kassiert Geld vom Verleihnehmer.


catro69
3. August 2012 um 10:27  |  100778

Ich erweitere die illustere Runde um Uwe Kliemann (74/75).


Dan
3. August 2012 um 10:37  |  100779

@Sir
Mit einem höheren Leihbetrag bin ich dann ggf. bei Dir. 😉

Dann bin ich bei Deiner Dreier-Wette.


Treat
3. August 2012 um 10:42  |  100781

@apo:

Kam ja schon eine Weile nicht mehr vor aber hier: apollinaris // 3. Aug 2012 um 02:25

möchte ich mich dir gern voller Ibrunst anschließen, insbesondere, was den ersten Textteil angeht. Auch mir wird sich nicht erschließen, warum Menschen, nur weil sie in der Öffentlichkeit stehen diffamiert, beleidigt und in jeder anderen Weise ge-basht (heißt das jetzt Neudeutsch so?) werden dürfen als würden normale Umgangsformen und Menschenrechte für sie nicht gelten.

Ein sehr reflektierter Beitrag von dir, danke dafür, ich hatte bereits überlegt, wie ich @hurdie so antworten soll, dass er mich nicht missversteht. Ich denke, so war es gut verständlich und sachlich.

Nur was die Vorfreude angeht, unterscheiden sich unsere Gefühlswelten wohl erheblich, da ich ein nicht zu verachtendes Kribbeln verspüre und mich wirklich auf den Auftakt heute freue. Obwohl ich eigentlich einen holprigen Saisonstart vorausgesagt habe und der bei Hertha inzwischen ja auch schon quasi Tradition hat ( 🙁 ), habe ich ein erstaunlich gutes Gefühl für das heutige Spiel.

Außerdem freue ich mich auf ein Wiedersehen mit ein paar netten Menschen im Stadion!

Also, auf ins Oly, es geht wieder los!

HA HO HE!

Blauweiße Grüße
Treat


f.a.y.
3. August 2012 um 10:42  |  100782

@Sir: okay, das mag sein, dass weiß ich nicht. Wenn du es weißt, nehme ich es mal so hin. 🙂

Vorteil für den leihenden Verein, einen Vertrag mit KO zu machen? Wenn man einen Spieler hat, den man loswerden möchte, der aber selten spielt und daher keine Inetressenten auf den Plan ruft, verleiht man ihn mit KO. So ist er für den leihenden Verein interessanter. Sehr verschwurbelt…?

@exil: ja, hatte mich geirrt und sowohl Ramos als auch Lasso die falsche Anzahl Tore angedichtet. 😳


westend
3. August 2012 um 10:45  |  100783

Ich bin schon so nervös wegen heute Abend, ich würde am liebsten wahlweise in den Tisch oder in die Tastatur beissen.


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 10:46  |  100784

@f.a.y.

Und sowas will Fan sein? Kleiner Spaß. 😉


Better Energy
3. August 2012 um 10:46  |  100785

@ubremer

In Deinem Artikel „Der Aufstieg ist der Star“ lässt du Schippi wieder fragen: „Wofür steht Hertha eigentlich?“

Die Antwort ist m.E. doch einfach: Für Berlin.

In Berlin leben Leute aus 190 Nationen zusammen. Das Team von Hertha kommt aus vier Kontinenten. Bildet Hertha nicht so die Vielfalt Berlins ab?


Blauer Montag
3. August 2012 um 10:47  |  100786

„Also, auf ins Oly, es geht wieder los!“

Die Wetterprognose empfiehlt Regenkleidung. 🙁


f.a.y.
3. August 2012 um 10:49  |  100787

@exil: habe Lasso nur ein Tor zu wenig gegeben und Fan von Ramos… 😆


catro69
3. August 2012 um 10:53  |  100788

@ Exil
Beim 5:2 gegen Rostock 1999, war Paule noch nicht bei uns, aber Deisler stimmt und ein zweiter Neuzugang der CL-Hertha traf in seinem ersten Spiel: der unvergessene Ali Daei.
@ Sir
Jawoll, der Ilja Aracic traf sogar doppelt beim 3:0 gegen Dortmund im Februar 99, wurde erst zur HZ eingewechselt. Schade, dass er uns vorher als Veilchen ausm Pokal geschossen hat.


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 10:58  |  100789

@catro

Stimmt. Da vermischten sich die Erinnerungen im Kopf… 😉


Dan
3. August 2012 um 11:01  |  100790

Herthas Zweitliga Starts

80 / 81 VfB Oldenburg -Hertha BSC 2:0 (0:0)
81 / 82 SpVgg Fürth – Hertha BSC 2:0 (0:0)
83 / 84 Hertha BSC – SG Wattenscheid 09 1:1 (1:1)
84 / 85 1.FC Nürnberg – Hertha BSC 0:0
85 / 86 Hertha BSC – 1. FV Union Solingen 1:1 (0:1)
88 / 89 1. FV Union Solingen – Hertha BSC 1:2 (0:0)
89 / 90 Hertha BSC – Preußen Münster 2:0 (0:0)
91 / 92 BSV Stahl Brandenburg – Hertha BSC 0:1 (0:0)
92 / 93 Hertha BSC – FC St. Pauli 2:2 (2:1)
93 / 94 FC Carl Zeiss Jena – Hertha BSC 1:1 (0:1)
94 / 95 Hertha BSC – Hansa Rostock 0:1 (0:0)
95 / 96 Vfl Wolfsburg – Hertha BSC 1:4 (0:1)
96 / 97 Hertha BSC – 1. FSV Mainz 05 1:0 (0:0)
10 / 11 Hertha BSC – Rot-Weiß Oberhausen 3:2 (1:1)

6 Siege 5 Remis 3 Niederlagen

Heim
3S-3U-1N
——
Heutiger Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Auf Wunsch eines Einzelnen (@hurdie) gibt es hier keine Stats von mir.

Wer es aber trotzdem wissen will:

http://www.transfermarkt.de/de/deniz-aytekin/bilanz/schiedsrichter_95.html


Freddie1
3. August 2012 um 11:01  |  100791

Glückwunsch an die beiden Herthanerinnen. Sie sind im Viertelfinale.
Wo ist eigentlich Herr Schiphorst?


catro69
3. August 2012 um 11:03  |  100792

@ Sir
Piotr Reiss traf in seinem zweiten Spiel, Dezember 98 bei m 4:0 in Hamburg.


hurdiegerdie
3. August 2012 um 11:09  |  100793

Auch an dich Treat // 3. Aug 2012 um 10:42

weil es mir wichtig ist. Ich habe in keinster Weise von Diffamierung oder Beleidigung gesprochen.

Ich schliesse Bashen hier nicht etwa deswegen aus, weil ich das für gut halte, sondern weil der Begriff häufig falsch und aus meiner Sicht inflationär gebraucht wird.


hurdiegerdie
3. August 2012 um 11:13  |  100794

@Dan // 3. Aug 2012 um 11:01

„Auf Wunsch eines Einzelnen (@hurdie) gibt es hier keine Stats von mir.“

Verstehe ich nicht, war aber bestimmt augenzwinkernd lieb gemeint.


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 11:16  |  100795

@catro

Das kommt davon, wenn man sich auf wikiblödia verlässt… Verdammt… 😉


Treat
3. August 2012 um 11:17  |  100796

Ursula // 3. Aug 2012 um 09:51

Schick, @Ursula, hier bin ich auch weitgehend bei dir. Allerdings mit der Einschränkung, dass die Zensur im Tagesspiegel doch zum Teil sehr, sehr willkürlich daher kam. Dort wurde wirklich nur veröffentlicht, was dem jeweiligen Zensor gerade passte, egal, ob es sich um sachliche, unsachliche oder gar beleidigende Inhalte handelte. Hattest du nicht sogar eine zeitlang unsere harmlose M8 in Verdacht, die Zensur bei Tsp. zu kontrollieren? 😉

Wie dem auch sei, neben den kleinlichen Auseinandersetzungen dort, die inzwischen schon seit einiger Zeit auch hier angekommen sind – wenn auch für meine Begriffe nicht in der derselben Intensität – und der Tatsache, dass es keine Möglichkeit mehr gab, einander persönliche Nachrichten zu schicken – eine Option, die ich auch hier weiterhin gerne hätte, auch wenn man sich dafür regulär anmelden müsste – war gerade diese willkürliche Zensur ein Grund für Viele, dort nicht mehr weiter Schreiben zu wollen. Jedenfalls habe ich es so in Erinnerung.

Und übrigens konnte ich auch deinen Beitrag:
Ursula // 2. Aug 2012 um 20:34
persönlich ganz gut nachvollziehen, wenn auch einige der von dir genannten User mir inhaltlich oft – aber beileibe nicht immer – näher sind als deine Beiträge.
Womit du sicher Recht hast ist, dass hier viele Egomanen unterwegs sind und schön finde ich, dass du dich selbst dabei einbeziehst.
Andererseits schreiben viele von uns – Tagesspiegelzeiten mit einbezogen – inzwischen schon so lange mit- und gegeneinander, dass ich es wirklich schade fände, wenn die Stimmung jetzt wieder so weit kippte, das manche dauerhaft wegblieben. Worüber sollten wir uns denn sonst so herrlich aufregen? 😉

Und zum Fußball:
Wie kommst du zu deiner Prognose eines Unentschiedens? Siehst du eher die noch fehlende Konstanz beim Versuch eines neuen Spielsystems seitens unserer Jungs oder schätzt du einfach Paderborn so stark ein? Würde mich wirklich interessieren, weil ich ein überraschend gutes Gefühl beim heutigen Spiel habe. Komm, lass uns über Fußball diskutieren! 🙂

Blauweiße Grüße
Treat

P.S.: Tschulljung, ich wollte es nicht wieder so kurz halten aber mir ist einfach nichts Sinnvolles mehr eingefallen… 😉


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 11:20  |  100797

freddie1 // 3. Aug 2012 um 07:54

„@catro: zumal Allagui im ersten Spiel einer Saison wohl immer ein Tor gemacht hat. Sowohl in Fürth wie auch in Mainz“

Dann soll er heute nicht treffen. Denn in der Zweiten Liga gingen die Startspiele mit seinen Toren immer in die Hose. 😉


kraule
3. August 2012 um 11:21  |  100798

Morgen.

Also den Wirsing nehme ich hiermit zurück!
Ich entschuldige mich auch hiermit dafür.

Meine Entgleisung ist der schlechten Stimmung hier geschuldet gewesen.
Wie schön fair wurde in der Sommerpause größtenteils Diskutiert. Kontrovers aber fair!

Nun gehen diese Tiefschläge schon vor dem ersten Spieltag wieder los. Da sind mir die Nerven durchgegangen. Ich liebe neben einer (gerne auch deftigen) Diskussion, Harmonie und Respekt. Beides wird durch immer wieder die gleichen und selben User-Arten unmöglich. Trolle, Brandstifter und Provokateure treiben einem zu Aussetzern, so wie ich gestern Abend einen hatte.
Somit haben diese Leute Ihr Ziel erreicht. Dumm von mir.

Nun wird es dennoch langsam spannend und ich bin von einem tollen Spiel überzeugt.
Warum eigentlich?
Egal!

Ha ho he


hurdiegerdie
3. August 2012 um 11:25  |  100799

Super @Kraule,

finde ich gut und nur zu verständlich zumal mir ja auch schon das eine oder andere Mal die Gäule durchgegangen sind.


Treat
3. August 2012 um 11:28  |  100800

@BM
Macht nix – ich habe eine Hertha – Regenjacke… 🙂

@hurdie
Okay, ich denke, ich weiß schon, was du meinst und du hast sicher nicht unrecht mit der Überstrapazierung bestimmter Begriffe, allerdings hast du hier schon oft geäußert, dass du findest, dass mit Personen in der Öffentlichkeit anders umgegangen werden kann als bei uns hier oder dass du es okay findest, diese härter anzugehen. Du meinst damit natürlich kein „Bashing“, das ist mir vollkommen klar. Aber auch du wirst die von Apo und mir und sicher noch einigen anderen erkannten Tendenzen bestimmter Kritiker, sich bestimmten öffentlichen Personen gegenüber schon deshalb kritisch zu äußern, weil es sich eben um diese Personen handelt, erkannt haben. Du gehörst eindeutig nicht dazu. Von dir habe ich schon oft gelesen, ich mag den nicht, fand das aber gut oder ich finde den super aber das, was er da gemacht hat war großer Mist. Du differenzierst – und das ist alles, was ich mir wünsche.
Du wirst aber auch beobachtet haben, dass das eben nicht jeder tut und da finde ich es wieder schade, immer nur in die „Lager“ der Kritiker und der „Ja-Sager“ zu unterteilen, denn auf beiden Seiten gibt es richtig gute und weniger gute Leute – natürlich immer alles nur nach meiner Einschätzung.
Vielleicht differenziere ich auch manchmal zu sehr und mache ein Thema damit tot – schuldig im Sinne der Anklage – ich bin eben ziemlich harmoniebedürftig. Manchmal ist es für eine Diskussion sicher gut, eher zu polarisieren – aber damit umzugehen, fällt mir oft schwer, weil ich dann sofort denke – Mann, so einfach kann man es sich doch nun wirklich nicht machen, es gibt doch auch die andere Seite… Ich arbeite daran… 😉

Blauweiße Grüße
Treat


catro69
3. August 2012 um 11:29  |  100801

Für heute mein letzter Premierentorschütze, Mario Basler. 91/92 gegen Stahl Brandenburg.
Aus der Tube:
http://www.youtube.com/watch?v=6du6gkp381E


Treat
3. August 2012 um 11:33  |  100802

kraule // 3. Aug 2012 um 11:21

Noch so ein super Beitrag – was ist denn heute hier los? 🙂

Und das bei so miesem Wetter…

@kraule und @hurdie:
Ich stehe da echt total drauf, wenn Leute ihre eigenen Anteile oder Defizite erkennen und den Arsxx in der Hose haben, diese auch zu benennen. Das nimmt auch kontroversen Auseinandersetzungen die Schärfe, damit komme ich gut klar. Was mich wirklich wahnsinnig macht, sind diese ewigen Besserwisser, die, die nie etwas falsch machen, die die Fehler immer nur auf der anderen Seite sehen! Da treibt es mich dann auch ab und an zu den von @kraule beschriebenen Aussetzern und hinterher denke ich „Mann, wie dämlich, darauf eingegangen zu sein…“

Noch´n blauweißer Gruß


Remscheid ueberlebt
3. August 2012 um 11:35  |  100803

Schönen guten Tag zusammen.
Auf die Fragestellung von @uBremer:“Wofür steht Hertha BSC?“ und zum genannten Imageproblem gibt es aus meiner Sicht nicht soviel zu sagen.
Ein Fussballverein steht für Sport und Jugendarbeit. Hertha steht für den ersten Berliner Verein in der Ersten Liga und sollte nun für die immer noch nicht vollendete Einheit von West und Ost stehen.
Ein Image ist natürlich geprägt von Erfolgen und in welchem Fahrwasser diese erreicht wurden.
Meiner Meinung nach wird Hertha im Westen erst ein positives Image bekommen wenn wir einmal Deutscher Meister werden.
Mir ist das persönlich aber ziemlich egal.
Lieber unser heutiges Image als das von Retortenvereinen ala Hoffenheim oder Bayer Leverkusen.
Unsere Zuschauerzahlen sprechen da auch eine deutliche Sprache.
Berlin wird in unserem Land nunmal gehasst oder geliebt. Genauso ist es mit Hertha oder Bayern.
Nur wie beschrieben. Vergleiche Erfolge der Hertha und des FC. Bayern. 🙂


L.Horr
3. August 2012 um 11:47  |  100804

… was soll die ganze Aufregung ?

Im Blog vernehme ich Meinungen , Missionierungen , Selbstdarstellungen ,Populismus , Sendungsbewusstsein , Ventilfunktionierer und unterbeschäftigte Tasten-Junkies.

Ich selbst bediene in meiner spezifischen Mischung ebenfalls diese Motive.

Dieser Horizont bildet das reale „Ist“ ab und ist deshalb wichtig wenn ich meinen Überblick behalten möchte.

Ich geb zu , manchmal nervt´s , irretiert´s oder langweilt´s ,
aber
oftmals informiert´s , interessiert´s , inspiriert´s und treibt manchmal sogar ein Schmunzeln in´s Gesicht.

Die wenigen Honks werden bei ermüdender , jedoch zulässiger Propaganda einfach überscrollt und wegen des Speicherplatzmißbrauchs müssen sich die Blogpapies sorgen .

Heute wäre gleich ein Auftaktsieg schön ,
ebenso jedoch , ob ich einen Plan , eine Handschrift erkennen kann.


Knüppel
3. August 2012 um 11:59  |  100805

Hallo zusammen,

Nerven liegen schon blank oder was??? Verstehe ich gut, aber Ihr sollt Euch doch lieb haben.

M.E. gibt’s nichts Langweiligeres als „sachliche Diskussionen“, Emotion ist bei Hertha systemimmanent! Das heißt , es kann gerne hoch her gehen, aber Beleidigungen gehören nicht her.

Auch mir kam schon zu Ohren, dass ausschweifender Gebrauch von Ausrufungs- und Anführungszeichen Symptome eintretenden Wahnsinns sind, aber das kann man auch netter schreiben ;-).

Erstaunlich ist, wie binnen Monaten die Weltuntergangsstimmung allgemein doch einer großen Zuversicht gewichen ist – hoffe, das ist morgen auch noch so…

Und bei aller Kritik am Langen:
Auch ich stand ihm schon als Spieler kritisch gegenüber, er hat uns doch Teilweise in den Wahnsinn gestolpert! Und Pante, was hat der mich auf die Palme gebracht! Aber wenn alles immer schlimmer wird, dann wird die Vergangenheit gern verklärt. Obwohl ich mich letzte Saison auch nach jemandem mit cojones gesehnt habe, der vielleicht nicht alles richtig macht, aber sich wenigstens ein Herz fasst und marschiert.

Und von der „Preetz muss weg“-Fraktion habe ich mich persönlich zwei Wochen vor der MV entfernt, weil ich gesehen habe, was die Alternative wäre…und die Beiträge der Opposition auf der MV haben mich da mehr als bestätigt. Ich vertraue darauf, dass MP lernfähig ist und besser wird. Ferner ist mir ein mittelmäßig talentierter Herthaner an dieser Position lieber als ein dahergelaufenes Genie, auch wenn es sinnlos klingt – Fußball hat eben wenig mit Ratio zu tun, s.o.

Neues Team, neues Glück: ich hoffe, dass die Konstellation eine Mannschaft ergibt, die besser ist als die Summe ihrer Teile – und das traue ich JL zu.

Sorry für den langen Erguss, aber ich poste nur sehr selten, da sammelt sich was an;-)! Ha.Ho-He!

PS: Froh, Oly 31.2, knapp, Aufstieg.


Blauer Montag
3. August 2012 um 12:05  |  100806

kraule // 3. Aug 2012 um 11:21

Morgen.

Also den Wirsing nehme ich hiermit zurück!

Allet schick @kraule.
Biete doch an beim nächsten Ma(h)l Wirsingrouladen, mit geschmorten Schinkenstreifen umwickelt, an Petersilienkartoffeln.


sunny1703
3. August 2012 um 12:12  |  100807

Froh, TV, Knapp, Platz 1- 5

Ich bin auf das Spiel im Allgemeinen gespannt, welche Mannschaft näher am Freundschaftsspiel des letzten We liegt. Ich hoffe nicht Paderborn, denn die erschinen mir bis auf einige wackler der IV in sehr guter Verfassung. Aber das war eben ein Freundschaftsspiel.

Ich bin gespannt,ob Torwart Nummer 2 bei Hertha ein gutes Spiel macht.
Ich bin auf die Aufstellung insgesamt gespannt. Ich bin auf die Neueinkäufe gespannt, insbesondere Kluge werde ich genauer unter die Lupe nehmen. Ich bin gespannt,wie flüssig das Angriffspiel funktionieren wird und ich bin gespannt,ob sie heute mal wieder Torchancen kreieren und vor allem dann auch nutzen.

Ich wünsche allen Besuchern des Stadions viel Spaß und uns allen ein schönes und vor allem erfolgreiches Spiel.

lg sunny


Dan
3. August 2012 um 12:24  |  100808

@catro 69

Da wir in der 2. Liga spielen, decke ich die mal für Dich ab. 😉

80 / 81
Jürgen Mohr
83 / 84
Wolfgang Metzler
Sören Skov
85 / 86
Thorsten Schlumberger
88/89
Dirk Kurtenbach
Theo Gries
89 / 90
Axel Kruse
91 / 92
Mario Basler
92 / 93
Frank Schmöller
95 / 96
Frank Süs
10 / 11
Marco Djuricin


Dan
3. August 2012 um 12:27  |  100809

@hurdiegerdie // 3. Aug 2012 um 11:13

Erinnere Dich als ich die Stats zum Schiri vor dem Relegationsspiel bekannt gegeben habe.

Die war positiv besetzt und Du hast gesagt NEEEIIINNN jetzt muss ich meinen Tipp in eine Niederlage absetzten und recht behalten.

You remember? 😉


Traumtänzer
3. August 2012 um 12:30  |  100810

Hat hier heute eigentlich schon mal jemand ordentlich HA-HO-HE gerufen?!

Ja, @backstreet29, @treat und @kraule…

Da bin ich doch mal dabei: HA HO HE! 🙂


ft
3. August 2012 um 12:31  |  100811

So langsam darf man die Stunden bis zum Anpfiff einzählen.
Mann ist das ein Tag.
Heute gehts endlich wieder richtig los. (mal abgesehen von der gestriegen Vorspeise die uns H96 bot )

Ab 20: 30 MEZ Tootalvoetball made in Berlin


Freddie1
3. August 2012 um 12:35  |  100812

Doppel4er Gold


JoergK
3. August 2012 um 12:36  |  100813

Jaaa, Doppelvierer Gold!


Fußball-Junkie
3. August 2012 um 12:39  |  100814

Endlich ist es soweit;
Es geht wieder los, der Ball rollt wieder!!!

Und hier der beste Spieler der Welt, laut Pele.

http://www.youtube.com/watch?v=lN8c1T2jjJw


Sir Henry
3. August 2012 um 12:51  |  100815

Ist ein Doppelvierer eigentlich ein Achter?


kczyk
3. August 2012 um 12:53  |  100816

wenn wir wüssten, welchen inhalt der leihvertrag für kachunga hat, wüssten wir, wie die zeit nach der leihe, insbesondere auch eventuelle wertsteigerungen des spielers, bereits vertraglich geregelt ist.

bisher hat MP doch, alles in allem, mehr als nur ordentlich für hertha agiert.


backstreets29
3. August 2012 um 12:56  |  100817

Mal was anderes. Das hat mich grad geschockt.

Der ehemalige Löwen-Keeper Bernd Maier ist mit 40 Jahren an einem Herzinfarkt verstorebn.


catro69
3. August 2012 um 13:08  |  100818

@ Dan
Jeht doch, warum dauert det so lang? 😉

Schlumberger zählt nicht, der war 79/80 schon im Einsatz.


hurdiegerdie
3. August 2012 um 13:10  |  100819

Oh ja @Dan,

ich habe jetzt sofort meinen Joker auf eine 1:2 Niederlage gesetzt, aber eigentlich mehr, weil ich mich auf das Spiel freue und das IMMER schief geht.


Ursula
3. August 2012 um 13:20  |  100820

Danke, insbesondere @ Treat und „ANDERE“….
Nein „Treat“ nicht immer noch einschränken,
denn auch dies mit den „M8“ ist eine Mär….

Ich habe wie gestern, mich auch damals zu
TSP-Zeiten nur für „ANDERE“ viel zu weit
aus dem Fenster gelehnt, weil ich eigentlich
für „Schreibfreiheit“ um jeden Preis bin, oder
glaubst Du nicht, dass ich „reziprok“ auch
schlucke, was ich manchmal an „mainstream“
angeboten bekomme…!?

Mit der Willkür, zum Schluss eklatant, im
TSP bin ich auch bei Dir! Auf einmal war ich
auch davon betroffen und nur weil ich ganz
sachlich replizieren wollte…

…das war es dann auch leider für mich, nach
diesen vielen Jahren! Schade!

Also die Moral von der Geschicht`, überlege
vorher oder schreibe nicht!

Nee, wird schon werden, wenn sich ALLE
Mühe geben!

Aber fußballerisch weiß ich auch noch nicht
weiter und hoffe, dass uns der heutige Abend
Aufschlüsse bietet! Ich habe von dem, was
ich bisher gesehen habe „null“ Erkenntnisse!
Mein Remis ist mehr so ein „Bauchgefühl“!


catro69
3. August 2012 um 13:26  |  100821

„Ellis“ Granitza darf nicht vergessen werden, 76/77.


Dan
3. August 2012 um 13:37  |  100822

@catro69 // 3. Aug 2012 um 13:08

Sitzte wieder irgendwo in Asien in Deinem Hotelzimmer und langweilst Dich? 😉


jenseits
3. August 2012 um 13:41  |  100823

Deinen Beitrag heute morgen (9:51), liebe @Ursula, fand ich gut, weil Du darin Deine Haltung (zur „Grundsatzverteidigung“) und das damit verbundene Problem bzw. Dilemma, in dem man sich befindet, wenn man sie zum Ausdruck bringt, verdeutlicht hast. Man kann’s kaum richtig machen…


catro69
3. August 2012 um 13:46  |  100824

@ Dan
Nöö, hab nur keine Lust meinen häuslichen Pflichten nachzukommen. 😉
Außerdem lenkt es ab und ist ne schöne Einstimmung für heute abend.
Und psst, ick kann dieses, wie, wer, warum und weshalb mit wem nicht kann, nicht mehr ertragen.
Hat hoffentlich keiner gelesen…
HA HO HE


Fußball-Junkie
3. August 2012 um 13:49  |  100825

Also ich bin ja felsenfest davon überzeugt das es heute eIn Sieg wird aber auch bei einer Niederlage und schlechten Spiel darf man auf keinen Fall alles schlecht reden.
Die Mannschaft muss sich noch finden und die neue Taktik verinnerlichen. Dazu reichen Freundschaftsspiele leider nicht aus. Der Ligalotag ist etwas ganz anderes.
Das gilt aber auch im Falle eines Sieges. Ein Sieg macht noch lange keinen Aufstieg. Man hat ja letzte Saison gesehen was eine gute Hinrunde bedeutet. Nämlich nichts!
Man darf das Spiel also auf keinen Fall überbewerten, unabhängig vom Ergebnis.
Natürlich freue ich mich riesig auf den Saisonstart und mein Hertha endlich wieder spielen zu sehen. Aber auch wenn es Fußballfest werden sollte hat man davon nichts, wenn man am Ende der Saison nicht auf einen der ersten beiden Tabellenplätte steht.
Aber ih bin guten Mutes. Die neue Hertha hat mit bisher ziemlich gut gefallen. Mal gucken ob es im Ernstfall immer noch sO sein wird.
Egal wie das Spiel endet ich werde immer zu Hertha stehen, in guten und schlechten Zeiten.


3. August 2012 um 13:52  |  100826

Wenn ein Doppelvierer ein Achter ist, was ist dann ein Doppeldecker?


Kamikater
3. August 2012 um 13:54  |  100827

Der Vierer ist ein Ruderboot für vier Sportler, die Ruderer. Man unterscheidet nach Ruderweise und Art der Steuerung: Beim Vierer hat jeder Ruderer nur ein Ruder, den Riemen, beim Doppelvierer hingegen deren zwei, die Skulls. Gesteuert wird entweder von einem Steuermann/einer Steuerfrau: „mit Steuermann“ oder von einem Ruderer/einer Ruderin: „ohne Steuermann“


Slaver
3. August 2012 um 14:00  |  100828

Nein, ein Doppelvierer ist kein Achter. Das Wort „-vierer“ gibt die Anzahl der Ruderer im Boot an und das Wort „Doppel-“ die Anzahl der Skulls (Paddel) jedes Ruderers. Das bedeutet also einfach nur, dass diese Bootsklasse von 4 Personen gerudert wird, die jeweils 2 Paddel betätigen.

Anders beim „Vierer“, wo es zwar auch 4 Ruderer im Boot gibt, die aber jeweils nur ein Paddel betätigen.


3. August 2012 um 14:03  |  100829

Und Hertha spielt heute gegen Paddelborn? Das passt ja.

Nur ein Späßchen gemacht, @ Kamikater und Slaver.
Trotzdem vielen Dank.
Man lernt jeden Tag etwas dazu. Und nie aus.


Sir Henry
3. August 2012 um 14:04  |  100830

Klopfe, und Dir wird aufgetan.

Frage, und Dir wird geantwortet.

Hinterfrage, und Dir wird der Ganze Unfug offenbar.

😉


Sir Henry
3. August 2012 um 14:05  |  100831

@Kamikater und @slaver

Danke auch. Ich hätte vielleicht doch einen Smiley hinter meine Frage stellen sollen. 🙂


Sir Henry
3. August 2012 um 14:06  |  100832

@wilson

Für einen Kalauer bist Du ja immer zu haben, oder?


3. August 2012 um 14:11  |  100833

@ Sir Henry

Ist der Ruf erst ruiniert, fragt sich’s völlig ungeniert.


Heisenberg
3. August 2012 um 14:16  |  100834

Am 3.10.12 spielt unser Newcomer Hany Mukhtar eine Gastrolle in der Fernsehserie „Berlin Tag und Nacht“ auf RTL II


Treat
3. August 2012 um 14:32  |  100835

@ursula

Alles klar, einverstanden, dann hoffe ich, mein Bauch hat recht, wenn er von einem knappen Sieg ausgeht… 😉

@all

So lasst uns denn alle gemeinsam fröhlich in die neue Saison marschieren, diskutieren, Spaß haben, fair bleiben und versuchen, uns regelmäßig daran erinnern, dass es mindestens eine Sache gibt, die uns alle verbindet – die Liebe zu diesem schönen Sport und zu unserer blau-weißen Hertha! 🙂

Und wenn es mal wieder nicht so läuft, denkt daran, gestern standen wir noch am Abgrund aber bereits heute sind wir einen gewaltigen Schritt weiter! 😉

Noch einmal ein schmetterndes HA HO HE all euch blau-weißen Chaoten da draußen, ich freue mich auf die neue Saison mit euch!

Blauweiße Grüße
Treat


3. August 2012 um 14:49  |  100836

es wird langsam ernst … das blau-weiße shirts bereits an, das Poster an der Bürowand … in Gedanken schon bei heute Abend und einem Bierchen in Block 31.2. … die guten Diskussionen hier gelesen und nun sind es nur noch knapp 6 Stunden und es ist Anpfiff … habe ein gutes Gefühl …

seid gegrüßt ihr Hertha-Jünger

HA HO HE


Kamikater
3. August 2012 um 14:49  |  100837

Ich bin genauso positiv gestimmt, wie zu Beginn des letzten Jahres. Und wenn alle Beteiligten einfach nur ihrer Tätigkeit nachkommen, wird es auch mal wieder ne gute Saison.

Meine Unterstützung hat der Verein.

In diesem Sinne

Der Klügere kippt nach –

HAHOHE!


Blauer Montag
3. August 2012 um 14:55  |  100838

Thanks God, it’s Friday!

😆 „Der Klügere kippt nach“ 😆


3. August 2012 um 14:56  |  100839

Kamikater
3. August 2012 um 14:56  |  100840

Apsospos Olympia:

Ab 18:00 startet heute natürlich wieder das einarmige Reissen in der 500ccm Klasse… 😀


Ursula
3. August 2012 um 15:09  |  100841

Ein „Doppel-Vierer“ ist antiquiert! Er galt
früher für Ruderer, die über 120 Kilo wogen,
eben doppelt, auch so viel Platz in Anspruch
genommen haben, was durchaus einem
Achter entsprechen konnte! Daher z. B. wie
bei Boxern u. a. die Gewichtseinteilung, auch
beim „Doppel-Whopper“ z. B. sehr ähnlich!!

Deshalb wiegt hier das Gold besonders schwer,
eben doppelt…!

Ein Doppeldecker hingegen ist ein Hengst,
der zur gleichen Zeit….

….und auch später noch…

Aber auch ein „Manndecker“ der „doppelt“….
Oh je, ich ziehe diesen Beitrag zurück, zu spät…


jenseits
3. August 2012 um 15:10  |  100842

Wer hat den Mopo-Artikel getippt? 😉


3. August 2012 um 15:14  |  100843

@jenseits

Den Rowdy-Artikel? 😉


elaine
3. August 2012 um 15:18  |  100844

jenseits // 3. Aug 2012 um 09:24

@elaine

Ich habe insgesamt auf Smileys verzichtet… Ich dachte, “das Schlimmste, was uns mit Kachunga passieren könnte…” hätte das erübrigt. 😉

___________________

hm, als Du das Argument für Djuricin brachtest, dämmerte es mir, dass dies eventuell der *Running Gag* sein sollte 😀


coconut
3. August 2012 um 15:19  |  100845

Hier hagelt es wohl gerade Kalauer…. 😉

Ach ja: Froh, I-Net, knapp, Platz 1-10


jenseits
3. August 2012 um 15:19  |  100846

@Sir, nee, den Star Aufstieg.


Blauer Montag
3. August 2012 um 15:28  |  100847

Helft mir Freunde und vor allem @Kamikater um 14:56

Sind 500 ccm = 500 cl?

Und kommt mir jetzt nicht mit Google! 😳


coconut
3. August 2012 um 15:34  |  100848

@BM
500ccm = 0,5 Liter = 50cl = 500ml… 😉


Blauer Montag
3. August 2012 um 15:40  |  100849

Danke @coconut
Geometrie hat der Mathelehrer meiner Tochter im letzten Schuljahr nicht behandelt. Für meine eigene Schulzeit gilt der Titel von W.Niedecken (BAP) „Verdamp lang her … “ 😉


ubremer
ubremer
3. August 2012 um 15:40  |  100850

@jenseits,

der Ebert-Text ist vom Kollegen Julien Wolff und mir, „Der Aufstieg ist der Star“-Text kommt von mir


jenseits
3. August 2012 um 15:41  |  100851

Ein Zweihundertstel Hektoliter.


Raffa war da
3. August 2012 um 15:43  |  100852

@Traumtänzer heute morgen

Von mir aus, kein Problem! 🙂
Wusste nicht mehr, welcher @TT das war. Hier gibts ja noch einen anderen TT (weiss gerade leider nicht, was konkret das hies).

Und jetzt hat der SR auch noch was gepostet, was ich auch so sehe… Keine Angst, nur, dass er von sinnfreien Posts a la „Gold, Silber,… 100! genervt ist.

@Rasi kann offensichtlich wirklich nicht schreiben. Armutszeugnis!!! 😉

@UB

Kann denn dieses doofe Spielchen nicht aufgegeben werden??? Ich finde, dass die Prämie lieber verlost werden sollte, als hier jeden Tag das stumpfe „Gold, Silber, Bronze“ zu lesen.Vor allem, wenn jemand wie @Rasi sonst kaum was schreibt. Andere schreiben wenigstens danach noch was „richtiges“.
Lieber Blogpapi, denk mal bitte drüber nach.


3. August 2012 um 15:46  |  100853

@jenseits

Drei vor Blau. 😉


ubremer
ubremer
3. August 2012 um 15:48  |  100854

@Raffa,

ganz ehrlich: ich find’s nett. Tut nienandem weh. Ist ein sportlicher Wettbewerb, von dem jeder weiß, dass ihn niemand ernst nimmt. Gaga. So wie einiges, was wir hier veranstalten


Tripeiro-Plumpe
3. August 2012 um 15:48  |  100855

Bernd Meier (TW) ist tot!


3. August 2012 um 15:51  |  100856

will etwa jemand behaupten, dass die Sandro Wagner Wette Gaga ist ? 😉 😉 😉


Raffa war da
3. August 2012 um 15:52  |  100857

@UB

Danke für die Antwort! 🙂

Man könnte den Wettbewerb vielleicht etwas ändern; vielleicht, das trotzdem was geschrieben werden sollte, z.B. mindestens 20 Worte, oder sowas. Fände ich persönlich besser. Und @Rasi müsste beweisen, das er auch was anderes schreiben kann… 😉


jenseits
3. August 2012 um 15:52  |  100858

Vielen Dank, @ub. Hast Du für so manche Passage den google-translator bemüht? 😉

Ein schöner Artikel natürlich. 🙂


urkoelner
3. August 2012 um 15:56  |  100859

kleine Frage… laut der Hertha-Homepage bzw der Eventim-Seite sind noch über 8000 (!) Tickets verfügbar (https://www.eventimsports.de/shop/12/267998/allareas)…
Heut morgen schrieb @ubremer in der Morgepost, 16.000 Dauerkarten seien verkauft…
Das heutige Spiel is auf 22.500 Tickets beschränkt (oder?)
Was stimmt da nicht?


Heisenberg
3. August 2012 um 16:03  |  100860

habe gerade patrick ebert getroffen. scheint einwenig traurig zusein. 🙁


ubremer
ubremer
3. August 2012 um 16:03  |  100861

@jenseits,

Hast Du für so manche Passage den google-translator bemüht?

?

@urkölner,

Was stimmt da nicht?

Lass uns bis heute Abend warten. Gegen Ende des Spiels wird die Zuschauerzahl veröffentlicht. Dann ist das Thema beantwortet


ft
3. August 2012 um 16:04  |  100862

Vieleicht die 5 k Karten für die Paderborner und ein paar von den ganz teuren Tickets ?


Exil-Schorfheider
3. August 2012 um 16:05  |  100863

@Urkölner

Hab ich heute morgen auch schon gefragt. Antwort blieb bisher aus.


Ursula
3. August 2012 um 16:05  |  100864

…“GEOMETRIE“….!??

Und lasst doch AUCH den „rasi“, mein Gott!!
Und Karten gibt es auch noch….


urkoelner
3. August 2012 um 16:06  |  100865

nee die Paderborner Karten sind nich bei eventim aufgeführt @ft…
Kann es sein, dass Hertha _zusätzlich_ zu den Dauerkarten 22.500 Tickets verkaufen kann? Dann wär das aber ein komisches Urteil…


Ursula
3. August 2012 um 16:07  |  100866

….der will doch nur neben „ubremer“ sitzen….


urkoelner
3. August 2012 um 16:07  |  100867

@ubremer okay, so lang kann ich warten 😉


jenseits
3. August 2012 um 16:10  |  100868

Sorry, @ub, ist nicht böse gemeint! Es sind nur einige, teilweise etwas lustige, Schreibfehlerchen dabei.


ubremer
ubremer
3. August 2012 um 16:20  |  100869

@jenseits,

Fehler, Schreibfehler undsofort sollten nicht sein. Wir versuchen die Fehlerquote so gering wie möglich zu halten. Ärgerlich, wenn es dennoch passiert 🙁


urkoelner
3. August 2012 um 16:22  |  100870

gibt es die Urteile vom DFB eigentlich irgendwo einzusehen oder hat man da als Normalsterblicher keinen Zugang?


Ursula
3. August 2012 um 16:29  |  100871

Ich mach` mich jetzt auf den Weg!


jenseits
3. August 2012 um 16:32  |  100872

Betrüben wollte ich Dich nicht, @ub – ich fand’s ganz lustig! Das kann passieren, wenn man überall und ständig schreiben muss oder möchte. 🙂


jenseits
3. August 2012 um 16:34  |  100873

Beginnt das Spiel nicht um 20:30 Uhr?


Treat
3. August 2012 um 16:36  |  100874

Habe mich auch gerade gewundert – findet denn da heute im Vorfeld noch etwas Spannendes statt?


Ursula
3. August 2012 um 16:36  |  100875

Ja o. k., man weiß ja nie, was unterwegs
noch so passieren kann?


jenseits
3. August 2012 um 16:46  |  100876

Hast schon recht, vernünftig… Lieber ein bisschen früher losgehen.


3. August 2012 um 16:47  |  100877

desto früher man da ist, desto früher kann man nen bier trinken … ist doch ganz logisch


Treat
3. August 2012 um 16:49  |  100878

Nö, die Frage war durchaus ernst gemeint – gibt es da heute noch etwas, außer dem üblichen Vorprogramm?


Sir Henry
3. August 2012 um 16:51  |  100879

Auf dem Maifeld: Spiegelabtreten mit Ebi.


Treat
3. August 2012 um 16:55  |  100880

Mist, meine Hosen sind so eng, ich bekomme das Bein nicht so weit hoch…


Sir Henry
3. August 2012 um 16:57  |  100881

Musste nen Manta nehmen, der ist tiefergelegt.


Ursula
3. August 2012 um 16:57  |  100882

Nee, das Maifeld wäre ein Umweg, aber
in 10 – 15 Minuten, wer weiß, sicher ist
sicher…

….ansonsten ist mir kein Vorprogramm
bekannt, außer das ich meine Kumpels
treffe und danach….


Ursula
3. August 2012 um 17:05  |  100883

Der große Tag der „Spreewäldler“….

Kommt einer aus der Gegend von
Lübbenau nach Berlin, um Gemüse
zu verkaufen! Warum fragt der Berliner?

Meins ist alt, ich suche „JUNGES“, ich
komme aus KALAU..


Ursula
3. August 2012 um 17:07  |  100884

So hatten die „Spreewäldler“ den Berlinern
auf den Märkten immer etwas zu erzählen
und wir nennen das heute, na….


ft
3. August 2012 um 17:19  |  100885

Jetzt macht mich nicht verrückt. Sind da wirklich irgendwo noch Karten übrig geblieben ?
Das wäre echt Schade, denn ich wäre gern zum Auftaktspiel gegangen.


Blauer Montag
3. August 2012 um 17:32  |  100886

@ft
Geht auf der Geschäftsstelle noch jemand ans Telefon, der deine Frage benatworten könnte?

Ich werde gegen 19:40 am Eingang sein, aber so lange kannst du sicher nicht auf eine Antwort warten.


Freddie1
3. August 2012 um 17:36  |  100887

Hach, in der Ostkurve ist eine pure Riesenfahne


Blauer Montag
3. August 2012 um 17:38  |  100888

Bist du schon im Stadion freddie1?


Freddie1
3. August 2012 um 17:40  |  100889

Nee, vorm TV


ft
3. August 2012 um 17:44  |  100890

Nee @bm da geht niemand ran. 🙂

Und – wenn ich mich recht erinnere – ist der verkauf an der Abendkasse ja auch vom DFB untersagt worden, oder ?
Also wenn selbst 90 Karten noch vorhanden wären dürften se nicht offiziell an Mann/ Frau gebracht werden.
Aber wat solls.
Ick freu mich auch schon auf die Kneipe.
Mal sehen wer von denen da noch lebt oder in der Zwischenzeit in die Trinkerheilanstalt eingewiesen wurde.

Eh Leute – die Sonne scheint über Berlin.

Allet wurd jut


3. August 2012 um 17:50  |  100891

So, los geht’s. Tschakka.


schönling
3. August 2012 um 18:07  |  100892

Kiew spielt gerade und die Nummer 85 hab ich schon auf dem Platz gesichtet 😉


Eggersdorfer
3. August 2012 um 18:08  |  100893

Jetzt geht es gleich los. Trikot angezogen und dem Hauptsponsor anvertraut.
Wird ja auch Zeit. Vorbereitungsspiele sind eben kein Wettkampf um Punkte. Ick freu mir.
Und: Ich habe Vertrauen in JLu! Er wird die richtigen Elf finden und daraus eine MANNSCHAFT formen. Dann rocken wir die Liga. Mal sehen, wie weit sie heute schon sind. Ich tippe auf einen knappen Sieg mit Gegentor(en).

HaHoHe

Und:
Nie mehr 2. Liga!!!!!


Herthaber
3. August 2012 um 18:11  |  100894

Hallo Herthafans, alles was gewesen ist, zählt nicht mehr. Jetzt geht`s los wir werden sehen wohin. Wünsche allen einen guten Anfang, mache mich jetzt auf ins Stadion und hoffe frohgelaunt ins Wochenende gehen zu können !

HaHoHe


Blauer Montag
3. August 2012 um 18:12  |  100895

He @Eggersdorfer, deinen Text wollte ich auch grad schreiben.

Trikot Nr. 27 an. Rucksack packen und auf zur S-Bahn.


Spiritus Rector
3. August 2012 um 18:22  |  100896

Weil das arg aus dem Kontext gerissen wurde, bin ich doch noch mal um Richtigstellung bemüht.
Wenn ich formuliere:
ƖM ƓƦƲƝƊЄ ƖƝƬЄƦЄƧƧƖЄƦЄƝ MƖƇӇ MЄƖƝЄ MƖƬƊƖƧƘƲƬƛƝƬЄƝ ƛƲƇӇ ЄƖƝЄƝ ȤƖЄMԼƖƇӇЄƝ ƊƦЄƇƘ [ƦЄԼЄƔƛƝƬ ƧƖƝƊ ЄƖƓƬԼ. ЄƖƝȤƖƓ ƖӇƦЄ ӇЄƦƬӇƛ-ƛƑƑƖƝЄƝ MЄƖƝƲƝƓЄƝ] […] bedeutet dies, dass der Sermon, der hier regelrecht über Blogger (auch über mich) vergossen wird, völlig Pillepalle ist – was zählt ist nur die Pille (ohne „-palle“), also der Fußball, also Hertha!
Im Gegensatz zu anderen möchte ich hier keinen Häkelkreis gründen oder mir neue Saufkumpanen („Auf ein Bier!“) an Land ziehen.

Viel komplizierter hätte man die Kaufoption nicht erklären können, wie ihr das getan habt. 2/3 aller Leihgeschäfte (besonders bei jungen Spielern) werden mit Kaufoption ausgehandelt, ein Verein, der auf sich hält, gibt ohne Not keinem Nachwuchsspieler Spielpraxis, der dann nicht gebunden werden kann. Im Konkreten Fall haben Preetz und Eberl dem Vernehmen lange und erbittert darum gestritten … Dafür hat MG Raffa nicht bekommen, Rache ist süß.

@Exil, man kann nicht alles bis zum Exzess ausdiskutieren, mitunter muss These und Antithese genügen.

SR Aytekin war ja mit Stark bei der EM im Einsatz, hoffentlich sind dessen Animositäten gegen Hertha nicht auf jenen übergesprungen.

In Spanien werden jetzt viele Spiele erst um 23 Uhr angepfiffen, wie fändet ihr so einen Mitternachtsball?

So, von heut an Olympiastadion zur Festung erklären, HaHoHe!
Wenn Ramos (von Beginn) spielt, ist mir nicht Bange.

PS: War klar, dass der Bremer die frenetische Blog-Entjungferung noch befeuert, ich bleib bei meinem Prädikat „kleingeistig“ dafür 😉


catro69
3. August 2012 um 18:24  |  100897

So, dann mal los, und sollte einer der Neuen treffen, denkt an Dietmar Krämer (76/77).
Ick hab jute Laune, schlechtes Omen?!


Traumtänzer
3. August 2012 um 18:28  |  100898

@Raffa war da –
wenn Du der Nachfolgenick von @Raffa muss bleiben bist, ja, dann war ich der „TT“ (@Trikotauscher war’s nicht) – OK, Frieden! 🙂

Und das noch vor dem Saisonauftakt!
Kann es wirklich besser starten also so? Na, vielleicht noch gekrönt mit einem Heimsieg. Dann wäre das Gesamtpaket stimmig. 🙂

Und die Sonne ist auch schon wieder da…


Blauer Montag
3. August 2012 um 18:29  |  100899

Was ist denn um Himmels Willi eine Blog-Entjungferung?


Blauer Montag
3. August 2012 um 18:35  |  100900

Bei aller guten oder schlechten Laune – vor oder nach dem Abpiff:
Macht keine (verbale) Randale.
Schmeisst keine (virtuelle) Pyrotechnik.

HaHoHe ❗


Traumtänzer
3. August 2012 um 18:35  |  100901

@Spiritus R.
Na, das ist doch in Ordnung! Vielleicht überlegst Du aber zukünftig trotzdem, wie z.B. ich auch jetzt, vorher 2x was die Wortwahl angeht und wie es bei anderen womöglich ankommt. Geht nicht um Schere im Kopf, aber ums Miteinander hier. Ich will auch kontrovers streiten (aber ich will niemanden vor den Kopf den stoßen – es sei denn, ich werde von der Seite blöde angemacht – dann überlege ich mir natürlich auch, ob ich mir das gefallen lassen muss).

Auf ins Stadion!

(Zur „Blogentjungferung“: Total gaga! Aber, was soll’s…)


Traumtänzer
3. August 2012 um 18:38  |  100902

@BM: Ernsthafte Frage?
Blogentjungferung… guckste mal die letzten Artikel, wer da jeweils den ersten Eintrag und vor allem WIE GEISTREICH gestaltet hat… (aber kriegen viele andere genauso gut hin, wie @rasiberlin. 🙂


Eigor
3. August 2012 um 18:41  |  100903

Ob hier jemand Holz, Alu oder Platin hat ist doch sowas von Sch***egal
Ich halte es mit
http://www.youtube.com/watch?v=TrA311Qhrow&feature=related
und schön is… 😉


backstreets29
3. August 2012 um 18:45  |  100904

Guckt einer die Konkurrenz?
Starker Auftritt von Ingolstadt


Kresie
3. August 2012 um 18:47  |  100905

alles Gute hertha
aus Köpenick


Eigor
3. August 2012 um 18:47  |  100906

Ach ja die Klickshow…
Ich bin
froh
beim Budiker meines Vertrauens
einen knappen Sieg, der
den direkten Wiederaufstieg
einleitet, sehen zu können


Freddie1
3. August 2012 um 18:50  |  100907

@backs: hab mich leider fürs andere Spiel entschieden. 0:0 zur Hz. Ist von beiden zwar mit großer Leidenschaft geführt, aber eher Kampf als Technik. Pauli mit zwei ordentlichen Chancen, aber gut pariert. Angst müssen wir vor beiden nicht haben


Traumtänzer
3. August 2012 um 18:51  |  100908

Zur Halbzeit:
Ingolstadt – Cottbus: 2:0
Aue – St. Pauli: 0:0

Wir Ingolstadt hier schon seiner Geheimfavoritenstellung gerecht?


backstreets29
3. August 2012 um 18:52  |  100909

Ingolstadt spielt sehr diszipliniert und vor allen sehr sehr direkt nach vorne


backstreets29
3. August 2012 um 18:54  |  100910

wobei man aber sagen muss, dass Cottbus das spielt wofür Rudi Bommer steht


Treat
3. August 2012 um 18:56  |  100911

Hallenhalma?


Treat
3. August 2012 um 19:02  |  100912

So, jetzt noch mal aufs Klo, Trikot übergeworfen und dann nüscht wie raus nach Wannsee, äh, ins Oly. Oje, bin in Kalauer – Laune, hatte ein Bier – Mixgetränk…ich vertrage doch nix…

Bis gleich im Stadion! Auf den ersten von mindestens 15 Heimsiegen in dieser Saison! 😉

HA HO HE – Hertha BSC

Blauweiße Grüße
Treat


Freddie1
3. August 2012 um 19:08  |  100913

Aue kann sich mittlerweile beim Torwart bedanken


HB28-BSC
3. August 2012 um 19:19  |  100914

Obwohl Ingolstadt seine Sache sehr diszipliniert runterspielt, den Sieg würde ich Cottbus‘ kategorischer Angriffsverweigerung zu schreiben (sollte es denn beim stand von 2:0 nach 60 min auh einer werden).
Ich geh jetzt in die stadt, bin ähnlich positiv gestimmt wie der Rest hier scheinbar und Blicke einem auftaktsieg optimistisch entgegen 🙂


Kresie
3. August 2012 um 19:23  |  100915

Aues Männel is kein großer aber n,
sehr guter!!


Freddie1
3. August 2012 um 19:37  |  100916

Nu Aue mit Riesenchancen


Eggersdorfer
3. August 2012 um 19:38  |  100917

@Blauer Montag 18:32
Dann lass es heute einen Goldenen Freitag für unsere alte Dame werden.

@ub
Wo bleibt neues Futter für die gierige Leserschaft?


Daniel
3. August 2012 um 19:38  |  100918

Lustenberger in der Startelf heute laut bundesliga.de, Kachunga dafür auf der Bank.


3. August 2012 um 19:39  |  100919

Aufstellung ist raus. Wie gegen Turin aber mit Lusti statt Kachunga.


ft
3. August 2012 um 19:40  |  100920

Mein Eiphon meldet mir folgende Austellung für Heute:
Burchert

Schulz Hubnik Brooks

Ndeng Beichler Niemeyer Lustenberger Knoll Kluge

Allagui


Eggersdorfer
3. August 2012 um 19:41  |  100921

Schaffen wir es wenigstens, dass das Stadion heute ausverkauft ist? Ähm, gemessen am Erlaubten?
Wird uns diese Saison wohl nicht so oft gelingen 😉


Eggersdorfer
3. August 2012 um 19:43  |  100926

Dieser Aufstellungswechsel verwundert. Ist schon defensiver. Alles Täuschung bisher??


laotse
3. August 2012 um 19:44  |  100927

Was ist denn das für eine Aufstellung? Drei Sechser gg Paderborn??


coconut
3. August 2012 um 19:47  |  100930

mmmhh, was sol man davon halten (wenn es denn stimmt)?
Burchert

Ndeng Hubnik Brooks Schulz

Beichler Niemeyer Lustenberger Knoll Kluge

Allagui

Fünfer Mittelfeld? Na hoffentlich ist das nicht die “echte” Aufstellung……


coconut
3. August 2012 um 19:47  |  100933

kaufe ein L …. 😉


ubremer
ubremer
3. August 2012 um 19:53  |  100939

@Eggersdorfer,

das Stadion wird auch gemessen an den Umständen nicht ausverkauft sein. Oder meint jemand, dass Paderborn 5000 Fans nach Berlin mitbringt?


Carlos
3. August 2012 um 20:08  |  100947

WTF? Was wird das denn für eine Formation!? :-O


Carlos
3. August 2012 um 20:10  |  100948

@ft: Aber interessant, dass dein IPhone schon weiß, in welchem System die gemeldeten Spieler auflaufen. 😉


Fußball-Junkie
3. August 2012 um 21:28  |  101006

Auf geht’s Hertha!!!!
Jetzt erst recht!

Anzeige