Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Sonntag, trainingsfrei bei Hertha BSC. Das Transferfenster ist noch knapp vier Wochen offen, aber derzeit zeichnen sich  im Kader keine Bewegungen ab. Nichtmal Herr Magath hat auf der Suche nach einem Helmes-Ersatz den Weg zu seinem Telefon gefunden, um sich nach Adrian Ramos zu erkundigen. Der FSV Frankfurt, nächster Hertha-Gegner in einer Woche, hat zum Auftakt der Zweiten Liga 1:1 bei Aufsteiger Sandhausen gespielt. Auch so ein Resultat, das man nicht recht einordnen kann. In der Print-Ausgabe der Morgenpost geht es um ein Thema, das hier nach dem Spiel angeregt diskutiert worden ist 😉

Also lassen wir den Blick ein wenig schweifen, wo  Namen, die über die Jahre Hertha  verlassen haben, mittlerweile gelandet sind (ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit).

Arne Friedrich hat in der MLS in der vergangenen Nacht mit Chicago Fire 2:1 gewonnen gegen seinen ehemaligen Nationalmannschaftskumpel Torsten Frings vom Toronto FC. Zu einem  Acht-Minuten-Clip der Partie, Arne F. ist einige Male im Bild, geht es hier.

Sascha Bigalke scheint endgültig im Profigeschäft angekommen zu sein. Der Ex-Herthaner erzielte den 2:0-Treffer zum Endstand zum Auswärtssieg der  SpVgg Unterhaching in Wehen-Wiesbaden. Auf der Gegenseite standen alte Bekannte: Pascal Bieler und Robert Müller sind mittlerweile für Drittligist  SV Wehen im Einsatz (mehr Infos gibt es hier).

Ein anderer Bigalke-Kumpel muss  ziemich kämpfen.  Lennart Hartmann, einst U20-Nationalspieler bei Hertha, kommt beim SV Babelsberg bisher nur von der Bank. Am 1:4 der Babelsberger bei Hansa Rostock  konnte auch Hartmann nichts ändern, mehr Infos hier.

Weiß nicht, ob sich jemand noch an Dennis Cagara erinnert. Der schnelle Däne hat im März 2004 einen fulminanten Start bei Hertha gegen den FC Bayern, verschwand dann aber bald in der Versenkung und ging in seine Heimat zurück. Mittlerweile hat sich  Cagara Drittligist Karlsruher SC angeschlossen und sieht heute so aus.

Ansonsten: Hinaus mit Euch, genießt den Sonntag.


266
Kommentare

Blauer Montag
5. August 2012 um 17:01  |  101414

Oro :!?:


Blauer Montag
5. August 2012 um 17:01  |  101415

Si. Oro ❗ 😀


backstreets29
5. August 2012 um 17:16  |  101422

Insbesondere die Entwicklung von Hartmann finde ich doch fast schockierend.
Dass er sich jetzt nicht mal bei einem Drittligisten exponiert in Szene setzen konnte, ist ja schon mehr als überraschend.
Cagara hätte bei uns ein grosser werden können, aber auch bei ihm stand der eigene Körper im Weg


Blauer Montag
5. August 2012 um 17:31  |  101423

„Hinaus“ geht bei mir heute gar nicht. 🙁
Meine Diät heute: Schwarztee und Salzkekse.


Slaver
5. August 2012 um 17:32  |  101424

Was ist denn daran überraschend, dass Hartmann in Babelsberg oft nur auf der Bank sitzt? Bei Alemannia Aachen hat er ja auch nur in der 2. Mannschaft gespielt. Und das bedeutete NRW-Liga (also 5. Liga).

Reicht halt einfach nicht für mehr bei ihm.


Blauer Montag
5. August 2012 um 17:37  |  101425

Ehemalige HERTHANEr gip’s ne Menge.

Was treiben denn gerade Lell, Ottl, Torun und Mija? Hatten nicht einige Kommentatoren versucht, hier die Diskussion Kluge v. Lustenberger oder Perdedaj in den letzten Tagen zu stiften? Erinnerte mich stark an die hitzigen Diskussionen um Ottl in der letzten Saison.

Und Patrick Ebert ist inzwischen gut bei Real V. gelandet?


elaine
5. August 2012 um 17:47  |  101426

@Terrence Boyd

als Ergänzung , sieht gerade keine Sonne gegen Austria. Rapid hatte in der 84.Min. die erste Torchance. Austria führt 0:3


backstreets29
5. August 2012 um 18:01  |  101429

@Slaver
Einfach aus dem Grund, dass ich ihm mehr zugetraut hätte.
Der Knick kam wohl mit der Leihe nach Aachen


ubremer
ubremer
5. August 2012 um 18:09  |  101430

@backs,

nein, der Knick bei Hartmann kam mit dessen Nichtberücksichtigung unter Babbel im Februar 2011. Dann fanden es Hartmanns Berater eine gute Idee, den damals 19-Jährigen zum Probetraining bei den Vancouver Whitecaps vorspielen zu lassen. Solch ein „Karriere-Move“ für einen, der am Anfang steht, nimmt aber niemand im deutschen Profigeschäft ernst.
Davon abgesehen muss sich Lucien Favre fragen, warum er zu seiner Hertha-Zeit Hartmann so gut wie gar nicht eingesetzt hat, obwohl er über keinen Spieler aus dem Hertha-Nachwuchs so geschwärmt hat wie über Hartmann.
Wobei das vorbei ist. Manchmal hilft ein Gönner. Wenn es keinen Förderer mehr gibt, kann nur Hartmann selbst mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen.


backstreets29
5. August 2012 um 18:10  |  101431

Favre hat auch von Perdedaj geschwärmt 😉
Das mit Vancouver war mir entfallen…und jeztt fällt mir das Ganze wieder ein.


Blauer Montag
5. August 2012 um 18:13  |  101432

Jeder HERTHA-TR scheint seinen ganz persönlichen Blick zu haben @ub ;-).

In der letzten Saison äußerten sich verschiedene TR positiv über Morales und Perdedaj. So weit so unklar die Zukunft der beiden.


Kamikater
5. August 2012 um 18:15  |  101433

Ich denke nicht, dass man es immer vorher wissen kann, wie sich ein Spieler entwickelt. Und außer KPB wüßte ich nicht, wen ich von unseren ehemaligen Talenten gerne noch bei uns sehen würde. Und für den haben wie damals ein angemessenes Geld bekommen und mußten ihn gehen lassen.

Ja, wenn Perdadaj ginge, wäre das mehr als schade. Aber er würde auch nicht ablösefrei gehen.


raffalic
5. August 2012 um 18:24  |  101436

@ub:

habe ich es falsch in Erinnerung, das Hartmann unter einem schweizer Trainer jüngster Bundesligadebütant der Hertha wurde…?

Oder hätte er ihn mit 17 zum Stammspieler machen sollen?


playberlin
5. August 2012 um 18:25  |  101438

Wenn man die Aufzählung der mehr oder weniger hoch gepriesenen Talente noch um Amadeus Wallschläger ergänzt, der jetzt bei Union Fürstenwalde spielt, dann ist es schon auffällig, dass von den Robert Müllers, Lennart Hartmanns, Sascha Bigalkes & Co. noch niemand tatsächlich den Durchbruch geschafft hat. Wobei ich persönlich Bigalke noch am ehesten zutraue, dass er eventuell mittelfristig ein gestandener Zweitligaprofi werden könnte.

Am Beispiel Chinedu Ede sieht man ja, dass man niemanden zu früh abschreiben sollte. Auch er war bei Hertha und Duisburg fast schon gescheitert, ehe er bei Union auf sich aufmerksam machte und nun Bundesliga mit Mainz spielt.


playberlin
5. August 2012 um 18:27  |  101440

@ Kamikater

Also einen Samba, Salihovic oder Dejagah sähe ich durchaus ganz gern bei unserer Hertha…


Ursula
5. August 2012 um 18:59  |  101448

Jetzt ist mein Beitrag an „pax“ als Antwort
aus dem „Vorfred“ verschwunden….


ubremer
ubremer
5. August 2012 um 19:05  |  101450

@ursel,

das Verzeichnis meldet Beiträge von Dir heute um 16.04 Uhr, um 14.34 Uhr, um 12.51 Uhr und um 11.59 Uhr. Das ist das, was dort eingelaufen ist


Ursula
5. August 2012 um 19:08  |  101452

…passiert mir zu oft! Ich drücke auf „senden“,
dann „zuckt“ es ein wenig und der Beitrag
ist nicht unter den Kommentaren, sondern
richtig weg! Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Mich nervt das manchmal richtig! Ich bin doch
nicht blöd…?? Oder doch …?

Auf letztere Bemerkung bitte keine Antwort….


Blauer Montag
5. August 2012 um 19:11  |  101453

Welche „Brause“ benutzt du denn ursel?


Ursula
5. August 2012 um 19:11  |  101454

Danke „ubremer“, aber mir passiert das, mit
dem „wegdriften“ zu oft….

Da ich an unterschiedlichen Rechnern schreibe,
kann es doch eigentlich, „woran liegen“…

…gut an mir!


playberlin
5. August 2012 um 19:11  |  101455

@ Uschi

Dachte erst, du hättest die max. zulässige Anzahl an Beiträgen pro Tag erreicht… 🙂
Aber da @ ub mich/uns eines Besseren belehrte, scheint das nicht der Fall zu sein.

Im Ernst: Habe letztens eine ähnliche Erfahrung gemacht. Beitrag gesendet, aber nix zu sehen. 5 Minuten gewartet, nochmal gepostet, dann funktionierte es.


apollinaris
5. August 2012 um 19:12  |  101456

Manchmal kann ein Verein nicht mehr warten..Bei Sahilovic, gar Olic etc kamen die Umschwünge teilweise wohl nur wegen des Wechsels. Bei Sahilovic sehe ich noch nicht so vie, der hatte eine tolle Saison-und nun stagniert´s wieder.Bei Ede, den ich toll fand (weil ich alle pfeilschnellen Stürmer goil finde..), der aber irgendwie immer dasselbe spielt(e)- man wird auch bei ihm abwarten dürfen..Hartmann war mein sicherster Kandidat. Aber der hat wirklich immer dasselbe gemacht: dieselben Bewegungen, dieselben Pässe und Anlage. Als sei zwischen Jugend und Profi kein Unterschied: da war ich auch etwas erschrocken. Ich fürchte, da kommt nicht mehr viel. Favre mag ihn gelobt haben, aber er sah wohl ( wie alle nach ihm), dass es einfach nicht reicht. Sows soll vorkommen, mal mhr, mal weniger überraschend.


Ursula
5. August 2012 um 19:13  |  101457

In der Regel den „Firefox“, eben gerade hat
sich „dies“ im Explorer ereignet!


apollinaris
5. August 2012 um 19:15  |  101458

nee, bei mir funzt die Seite vorbildlich unter MacX 10.7, Firefox & safari
Aber auch unter Windows 7, firefox


Ursula
5. August 2012 um 19:15  |  101459

Danke für die Nachfragen!


Blauer Montag
5. August 2012 um 19:15  |  101460

So, wie du es beschreibst @playberlin um 19:11, scheint es eher ein Problem des Servers für diesen Blog zu sein. Dann brauchste dir keinen Kopp machen @uschi.


playberlin
5. August 2012 um 19:18  |  101461

Denke, da braucht sich niemand Sorgen zu machen. Kann mal am Server liegen, ist aber wirklich die absolute Ausnahme bei mir gewesen. Das erste und einzige Mal, sonst kappt das mit dem Kommentieren reibungslos.


Blauer Montag
5. August 2012 um 19:24  |  101462

Im Allgemeinen
empfehle ich folgende Reihenfolge:

Lesen
Denken
Kommentieren

Dann klappt’s auch mit dem Fansein … duckunwech …. :mrgreen:


coconut
5. August 2012 um 19:25  |  101463

@ubremer // 5. Aug 2012 um 18:09
Bei Hartmann hatte der Favre schon vor, ihn „ran zu führen“.
Dann kam aber eine schwere Verletzung und danach der gute Lennart nicht mehr so recht auf die Füße.
Ähnlich erging es ja vorher dem Müller. Der nach einem tollen Einstand in der 1.Liga und dem Beinbruch auch nicht mehr so recht zurück gefunden hat.
Manchmal soll es wohl nicht sein….


Herthas Seuchenvojel
5. August 2012 um 19:28  |  101465

kommt drauf an, wie sie ins Netz geht m.M.
Sonntag abend, wo alle Welt online ist und den Abend ruhig ausklingen lässt, sind die UMTS-Netze gerne überlastet, da hakt es auch bei mir ganz gerne mal
wer weiß, wieviele gerade über Stream Liga-total-Cup schauen


Kamikater
5. August 2012 um 19:30  |  101466

@playberlin
An Samba haben wir aber sehr gut verdient, an Sali und Dejagah nicht so, das stimmt.


Ursula
5. August 2012 um 19:36  |  101467

Man braucht auch VIEL Glück für den
„großen Einstieg“….

….manchmal „hilft“auch eine Verletzung
oder Sperre der Konkurrenten!

Ich persönlich hatte auch einmal Glück
und dann muss „man“ was daraus machen!

Im „Fall Müller“ muss man in Verbindung
mit seiner Verletzung von großem Pech reden….


Kamikater
5. August 2012 um 19:42  |  101468

@Ursula
Und warum hast Du nichts daraus gemacht? 😀


Ursula
5. August 2012 um 19:42  |  101469

Der war gut „Kamikater“…


Blauer Montag
5. August 2012 um 19:43  |  101470

Ursula // 5. Aug 2012 um 19:36
…..
Ich persönlich hatte auch einmal Glück
und dann muss “man” was daraus machen!

Falls es deine kostbare Zeit erlaubt @uschi,
kannst du uns diese deine Geschichte gerne ausführlicher erzählen heute Abend.


Ursula
5. August 2012 um 19:43  |  101471

Da war viel mehr drin…


Blauer Montag
5. August 2012 um 19:47  |  101473

@Kamikater um 19:42
Solange hier keiner den Spirituskocher aufdreht, um einzelne Spieler, Trainer o.a. Mitmenschen verbal zu frittieren, ist für mich die blauweiße Welt in Ordnung. 😀


pax.klm
5. August 2012 um 19:47  |  101474

Schade @Ursula, hätte gern die Antwort gelesen.


Ursula
5. August 2012 um 19:49  |  101475

Ich wollte eigentlich auf den sehr tragischen
„Fall Robert Müller“ hinweisen, der schon
ganz nahe dran war und bereits begeisterte…

…ne große Zukunft und dann der ganz große
Verletzungshammer, der leider immer etwas
zurück lässt!!


hurdiegerdie
5. August 2012 um 19:53  |  101476

Seid ihr sicher, dass ihr von Robert Müller sprecht?


trikottauscher
5. August 2012 um 19:57  |  101477

ick gloobe, Christian Müller ist gemeint… *hüstel


apollinaris
5. August 2012 um 19:57  |  101478

Christian Müller ist gemeint.


trikottauscher
5. August 2012 um 20:00  |  101479

wow, voll der stereo-sound, apo 😉


backstreets29
5. August 2012 um 20:00  |  101480

@pax.klm

Ausser vagen Andeutungen wirst du da nicht viel mehr erwarten können.
Aber jeder Mensch hat seine Geschichte und Gründe warum er ist wie er ist


trikottauscher
5. August 2012 um 20:02  |  101481

vkt. will das gar nicht jeder wissen, backs…


backstreets29
5. August 2012 um 20:03  |  101482

@trikottauscher
Davon kannst du ausgehen 😉


trikottauscher
5. August 2012 um 20:05  |  101483

…ich sag nix… 😉


coconut
5. August 2012 um 20:07  |  101484

Richtig @apo
Chrille war von mir gemeint.
Vermutlich auch von @Ursula….. 😉


Kamikater
5. August 2012 um 20:11  |  101485

@Blauer Montag und Pax.klm
😀


Ursula
5. August 2012 um 20:12  |  101486

Also “pax” als Antwort aus dem “Vorfred”!
Stimmt, was Du schreibst, war doch “leicht”
polemisch, aber diese Art dieser statischen
Mittelstürmer, hatten “wir” viele davon, sind
der Hertha noch nie bekommen!

Sie provozieren eine Spielweise, die eben dem
antiquierten “kick and rush” sehr nahe kommt!

Erinnere wehmütig an Pantelic & Co, aber
auch ein in “Normalform” befindlicher
Adrian Ramos hat der Hertha geholfen
und wird ihr auch wieder helfen, weil
sich dann auch die Spielweise des Kollektivs
ändert, die Laufwege “intensiver” werden…

Ein kombinierender Stürmer mit Drang zum
Öffnen von Räumen wird Wagner weder
aufgrund seiner technischen Fertigkeiten,
noch von seiner fehlenden Somatik nie
werden und das braucht die “neue Hertha”!

Da wäre Allagui schon viel näher, aber
ein “echter Ramos” erst….

Hertha muss endlich “das Spiel machen
können” und das setzt auch ein spielerisches
(Mittel)Stürmerspiel voraus!

Problematisch würde eine Formation mit
Wagner sein, da sich der Gegner sehr
schnell auf das “Schließen” des Zentrums
beschränken könnte und dann ist es ja
bekannt, mit der Effizienz und Effektivität
im Sturmspiel schnell vorbei!


Ursula
5. August 2012 um 20:15  |  101487

Klar Christian Müller!

Auf „streets“ sollte ich eigentlich
nicht mehr eingehen, aber bitte!

Ich habe einfach nicht so viel Zeit….


Ursula
5. August 2012 um 20:17  |  101488

Na da haben sich ja „ZWEI“ gefunden….


playberlin
5. August 2012 um 20:20  |  101489

Nein @ Uschi, du hast natürlich nicht so viel Zeit, um uns von deiner spannenden Geschichte zu erzählen.

Du schreibst hier zwar gefühlte zwei Drittel aller Kommentare, investierst eine Menge Zeit, um deine durchaus vorhandenen rhetorischen Fähigkeiten zur Geltung zu bringen – aber um ausnahmsweise mal konkret zu werden, deine Andeutungen mal weiter auszuführen, dafür fehlt dir schlichtweg die Zeit.

Is klar.


Exil-Schorfheider
5. August 2012 um 20:23  |  101492

Blauer Montag // 5. Aug 2012 um 17:37

„Ehemalige HERTHANEr gip’s ne Menge.

Was treiben denn gerade Lell, Ottl, Torun und Mija?“

Auch Dir dürfte nicht entgangen sein, dass:

Ottl beim FC Augsburg gelandet ist

Mija Konkurrenz ist beim FC Ingolstadt

Tunay Torun zum VfB Stuttgart ging…


Ursula
5. August 2012 um 20:29  |  101493

Och „playberlin“, manchmal rutscht eben
so ein blöder Nebensatz raus!

Aber ich benötige HIER nicht viel Zeit!
Ich „ballere“ meine Beiträge einfach so
runter, was man ja wohl auch merkt…..!?

Gedacht, geschrieben und geirrt oder nicht…


backstreets29
5. August 2012 um 20:33  |  101495

@Uschi

Ich habe bei deinen Beiträgen durchaus den Eindruck, dass bei dir Grips vorhanden ist.
Insofern halte ich dich einfach für zu klug um so dämlich zu sein wie du es im letzen Beitrag vorgeben möchtest.

Klartext oder lass deine Vergangenheit ruhen bzw versuche damit abzuschliessen. Alles andere ist für alle Beteiligten auf Dauer nur nervig.

Und jetzt wieder btt:
Herr Lell scheint seinen Urlaub bis zum letzten Tag geniessen zu wollen 🙂


Blauer Montag
5. August 2012 um 20:40  |  101496

Willst du damit sagen @backss29,
dass Herr Lell sich beeilen sollte, bis zum Ende der Sommertransferperiode einen neuen AG zu finden?


Ursula
5. August 2012 um 20:40  |  101497

Letzte Frage „streets“, ganz zutraulich,
für wen sprichst du denn immer, wenn
Du von ALLEN Beteiligten „schwadronierst“?

Ansonsten noch viel Spaß HIER! Gute Nacht!


backstreets29
5. August 2012 um 20:41  |  101498

@Blauer Montag

brother in mind 🙂

Ich denke, dass seine monetären Vorstellungen nicht mit denen seiner Interessenten kongruieren 🙂


backstreets29
5. August 2012 um 20:43  |  101499

Gute Nacht Ursula


BaerlinerHerthaFan
5. August 2012 um 20:46  |  101500

Bzgl. Lell. Die Bayern brauchen ja noch nen neuen Verteidiger für die Außen. 😀
Auch wenn die 4-5 Spiele sperre (kA wieviel das waren) von Lell da sicher den Bayern die Situation auch nicht gleichter machen.


backstreets29
5. August 2012 um 20:48  |  101501

Wäre mal eine lustige Umfrage:
Lell in der neuen Saison in welcher LIga?


Blauer Montag
5. August 2012 um 20:49  |  101502

Eine durchaus gewagte These um 20:41 backs29.
Demnachst müsste es zumindest Interessenten für den Fußballspieler Lell geben. Tippe auf Chicago Bullshit, die bieten jährlich 2 Mio USD in amerikanischen Staatsanleihen. 😈


playberlin
5. August 2012 um 20:51  |  101503

Zumindest eines dürfte feststehen:

Mit Michael Ballack wird Christian Lell keine Trainingsgruppe bilden, um sich fit zu halten. 😀


backstreets29
5. August 2012 um 20:55  |  101504

Ich meinte die deutschen Interessenten.
Dem Vernehmen nach gab es einige Anfragen.

@playberlin

Der war böse….richtig böse 😀
aber sowat kann ick jut leiden 😀


backstreets29
5. August 2012 um 20:56  |  101505

Und Bolt joggt locker zu 9,87 unglaublich


trikottauscher
5. August 2012 um 21:08  |  101506

vlt. sollten wir noch Bolt für ne außenbahn verpflichten. laufen kann er ja und gute erinnerungen an berlin hatter ooch…


Blauer Montag
5. August 2012 um 21:11  |  101507

Jepp backss29, aber der Blake lief auch locker durchs Ziel im Halbfinale. Da wird heute Abend im Finale wohl ein neuer Rekord gelaufen. Fragt sich nur, von wem?


backstreets29
5. August 2012 um 21:11  |  101508

Wann ist das Finale?

Bei Bolt sollte man erstmal das Probetraining abwarten 🙂


Blauer Montag
5. August 2012 um 21:16  |  101509

Es soll ja schon TR gegeben haben. welche die wahren Talente eines Spielers beim Probetraining auf dem Schnecke … äh, pardon … Schenckendorffplatz nicht erkannten. Weil sie ja auch beim Einkaufen im Suuupermarkt … duw…


Kamikater
5. August 2012 um 21:19  |  101510

22:50


Kamikater
5. August 2012 um 21:21  |  101511

Blake kann sogar gut kicken. Viellicht sollten wir den holen. Dann stellt der sich einfach immer an die Mittellinie und wir überlopen die Abwehr…halten kann den keiner, es sei denn es holt sich einer Bolt in die Abwehr.


hurdiegerdie
5. August 2012 um 21:29  |  101512

@Blauer Montag // 5. Aug 2012 um 21:16
Meinst du den Trainer der geholt wurde, weil sein Manager im Supermarkt immer nur Schokolade kaufte, Hauptsache teuer und hübsch verpackt?


trikottauscher
5. August 2012 um 21:34  |  101513

Ok, meine Traumelf:
Tor: Higuita
Def.: Bolt, Boris Becker, Samba, Blake
MF: Carl Lewis, Marcelinho, H. Gebreselassie, Maradona
Angriff: Dieter Hoeneß, Ente Lippens
…und der Drops wär gelutscht 😉


backstreets29
5. August 2012 um 21:38  |  101515

Das mag die ersten 15 Minuten ganz schick sein, aber dann geht den Herren die Puste aus.

Maradona und Bobbele schon nach 5 Minuten 🙂


trikottauscher
5. August 2012 um 21:57  |  101516

…na und, dann läuft Gebresselassie den rest halt allein…


Blauer Montag
5. August 2012 um 22:01  |  101517

@hurdie um 21:29
Ist der von dir beiläufig erwähnte Manager identisch mit einem jener Stürmer, welche @trikottauscher um 21:34 nominierte für seine Traumelf? 🙄 🙄 🙄


5. August 2012 um 22:32  |  101518

Wie soll eigentlich aus diesem überdimensionalen Leichtathletikstadion (Olympiastadion) in London ein schnuckeliges, englisches Fußballstadion werden?


apollinaris
5. August 2012 um 22:44  |  101520

bin das erste Mal heute bei Olympia dabei: schöne Stimmung überall. Tolles Tennismatch im Doppel. Die Deutschen werden lockerer und sympathisch(er), aber sie gewinnen auch seltener. Die Mischung macht´s 😀 In ein paar Jahren wird D die Sportwelt sympathisch fertig machen . jepp.


apollinaris
5. August 2012 um 22:47  |  101522

Bolt macht´s..


Ursula
5. August 2012 um 22:53  |  101523

Bolt 9,64!!


apollinaris
5. August 2012 um 22:53  |  101524

..und zwar deutlich. Meine Güte, die sehen ja unverschämt gut aus! Waren die süßen Mädels schon dran?- Möchte auch was davon haben..


Freddie1
5. August 2012 um 23:09  |  101525

Mal ne doofe (aber ehrlich gemeint) Frage:
wieso wird so ein Hype um die 100M-läufer gemacht? Ist deren sportliche Leistung höher zu bewerten als von anderen? oder inzenieren sich die smarten Jungs einfach besser?


Ursula
5. August 2012 um 23:14  |  101526

JA „Freddie“ LETZTERES!

Als oller Fußballer und Leichtathlet
möchte ich auch nicht, dass dieser
Usain Bolt beim „Naschen“ ertappt
wird, FÜR diesen faszinierenden Sport….


hurdiegerdie
5. August 2012 um 23:14  |  101527

Sehr gute Frage, Freddie. Ich weiss es nicht.Ich habe mich das auch schon gefragt, aber dennoch bin ich heisser auf das 100m Finale der Leichtathletik als auf eins beim Schwimmen (selbst mit deutscher Beteiligung).

Aber warum Fussball und nicht Hockey oder Handball?


Steve
5. August 2012 um 23:15  |  101528

@backs und playberlin
Lell ist vertragslos und kann damit bis zum 31.01.2013 jederzeit zu jedem Verein in Deutschland (und wohl auch Europa) wechseln. Der hat es also maximal aus finanzieller Sicht eilig.


apollinaris
5. August 2012 um 23:15  |  101529

ich fand die schnellsten der Schnellen schon als Knirps am coolsten, als es noch wenig Hype gab. Das war schon lange vor der personality show so, s. Armin Harry. Es sieht auch ungemein ästhetisch, trotz aller Kraft , aus. Meine An-Sicht.


apollinaris
5. August 2012 um 23:20  |  101530

400m sind ähnlich attraktiv. Ab 800m gibt es viel Taktik, nicht das „volle Pulle“. Und: sie sehen einfach gut aus, die Sprinter(innen)- ich kann mich noch an den 5000m Läufer Nordpol erinner (D), na ja..das geht eben nicht so in´s Blut.


Ursula
5. August 2012 um 23:21  |  101531

Harald Norpoth!!!


apollinaris
5. August 2012 um 23:23  |  101532

hurdiegerdie
5. August 2012 um 23:24  |  101533

Tja, @Ursula, die haben ja eben eine Liste der letzten Olympiasieger gezeigt. Wenn ich mich nicht irre, wurden 4 der 6 des Dopings überführt.

Ohne Doping würden sie halt 2-3 Zehntel langsamer sein, aber es würde immer noch Bolt gewinnen.


Freddie1
5. August 2012 um 23:25  |  101534

Ok, danke Jungs.
Ich hüpfe jetzt smart in die Heia.


hurdiegerdie
5. August 2012 um 23:27  |  101535

Wattn ins Bett? Gleich kommt Hertha!


apollinaris
5. August 2012 um 23:29  |  101536

@ursula: du warst schneller- mir kam es gleich komisch vor ..kennst dich aus! Wer kennt denn den noch?


hurdiegerdie
5. August 2012 um 23:30  |  101537

Ich


Ursula
5. August 2012 um 23:32  |  101538

Das ist es „hurdiegerdie“, WIR sind schuld!
Wir wollen „diese Leistungen“…

BOLT, Armstrong und auch Jan Ullrich
würden auch „OHNE“ ganz vorn sein,
aber um ??? Uhr! Da ist die Tagesschau
angesagt oder das „Abendprogramm“
beginnt…


Ursula
5. August 2012 um 23:34  |  101539

Ich war immer neben dem Fußball ein
großer Leichtathlet! Soll, darf ich Dir
mal meine Zeiten nennen…!?


hurdiegerdie
5. August 2012 um 23:37  |  101541

Die kenne ich doch: Jetzt noch mit 60 Jahren um die 3 Stunden 30 im Marathon. 😉


Ursula
5. August 2012 um 23:44  |  101542

Gute Nacht „hurdie“!


hurdiegerdie
5. August 2012 um 23:45  |  101543

Dito, ich muss auch morgen raus und kann mir Goller/Ludwig nicht mehr „antun“. Leider


derMazel
6. August 2012 um 0:39  |  101545

Ich hau jetzt, nach langer Zeit, auch mal wieder einen raus:

Ich spiele Tennis mit Harald Norpoth – und seinem Sohn Olivier! Und ja, es ist der Läufer Norpoth. Und mein Schwiegervater in Spé spielt einmal im Monat Karten mit ihm.Und sein Sohn war der Sportleher meiner Schwester. Und die Heimat(-stadt) der Familie Harald Norpoth ist eigentlich Westbevern, aber Wikipedia kann ja nicht alles wissen 😉

Genung mit meinen prominenten Beziehungen geprotzt, gute Nacht!

By the way: Irgendwie fällt es mir gerade schwer angeregt über Hertha zu diskutieren. Aber ich lese immer noch aufmerksam mit.


bama286
6. August 2012 um 0:42  |  101546

Meine Meinung: Wie alle wissen, wie es ist 100m zu laufen. Niemand war je Dressurreiten oder Stabhochspringen. Kaum einer hat je seine Zeit über 100 m Schmetterling gestoppt.

Aber 100 m laufen, das hat jeder schon mal in der Schule gemacht. Beim Sportfest in der Grundschule hieß es immer: Unter 10 s bama (Name geändert), gut gemacht. Das waren 60 m. Dann bin ich über 100 m irgendwas um die 13,5 s gelaufen, also nur 1,5 s langsamer als Asafa Powell.

Daran liegts mMn.


apollinaris
6. August 2012 um 1:03  |  101547

nee, nee..wir sind ja alle auch 1000m gelaufen..Leichtathletik war neben Fussball immer das Schönste im Sommer.13,5 sec is aber wirklich nich dolle 😉
Gab das bei den Bundesjugendspielen dafür was? – Weitsprung finde ich auch sehr dynamisch. Und Speerwurf sieht goil aus. Aber Spannung pur ist es, wenn sich das alles in einem Startschuss entlädt und ein paar Augenblicke später ist alles entschieden, ohne Taktik , ohne zweite Chance. Und: Mann (Frau) gegen Frau auf einer Bahn parallel zu einander. Na ja, wie auch immer: es ist auf keinen Fall nur das Drumherum, denn das ist erst in den letzten 10-15 Jahren so extrem geworden.(keine Kritik-im Gegenteil)


apollinaris
6. August 2012 um 1:07  |  101548

na ja und natürlich ein Titel: „schnellster Mann der Welt“-ist irgendwie Blödsinn, fand ich schon als Kid..hört sich aber griffig an..


Freddie1
6. August 2012 um 6:22  |  101549

Schade, hat für Goller/Ludwig nicht gereicht.
Zum nächtlichen Thema: denke die Erklärung Mann gg Mann ist vielleicht die griffigste. Bei den anderen Disziplinen immer erst auf die Ergebnisse der anderen zu warten, macht es bisweilen zäh.


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 7:54  |  101550

Sir Henry // 5. Aug 2012 um 22:32

„Wie soll eigentlich aus diesem überdimensionalen Leichtathletikstadion (Olympiastadion) in London ein schnuckeliges, englisches Fußballstadion werden?“

Wenn ich den Poschmann bei der Eröffnungsfeier richtig verstanden habe, wird der Oberrang nach den Olympischen Spielen abgebaut.
War nicht sogar ein Streit darum entbrannt, wer dann dort spielt?

http://de.wikipedia.org/wiki/Olympiastadion_London


Freddie1
6. August 2012 um 8:15  |  101551

@exil: danke für den Link; interessante Story.
Auf der anderen Seite: wenn Poschi davon erzählt, kann es doch nicht richtig sein? 😉


Herthas Seuchenvojel
6. August 2012 um 8:18  |  101552

richtig @E-S, im Moment soll wohl der FC Fulham die Nase vorn haben

morgen 16.30 Spiel Hertha gegen die eigene U23, kann dat nicht 2 Stunden später stattfinden? 🙁


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 8:23  |  101553

@freddie

Wahrscheinlich war er auch noch auf dem alten Stand mit West Ham United… 😉


6. August 2012 um 8:29  |  101554

@Exil

Hm, der Oberring ist eine Sache. Aber die schiere Weite. Das Ding ist noch runder als unser Stadion. In London sitzen sogar die Geraden, sofern man sie überhaupt noch Geraden nennen kann, gefühlte hundert Meter von der Rasenkante entfernt.

Das muss irgendwie zurückgebaut werden.


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 8:40  |  101555

@Sir

Wenn nun aber im Artikel steht, dass die Leichtathletikanlage erhalten bleibt, wird es schwer.


6. August 2012 um 8:46  |  101556

@Exil

Oh, das hatte ich wohl übersehen.

Wundert mich, dass sich unter diesen Bedingungen ein Klub um dieses Stadion bemüht.

Was soll’s, nicht unsere Sorge.


Blauer Montag
6. August 2012 um 9:45  |  101557

Morjn
gehen die Zuschauer eigentlich ins Stadion, um einen sportlichen Wettkampf zu schauen (Fußball, Baseball, Rugby u.v.a. mehr), oder um rum zu krakeelen und Randale zu stiften?


Kamikater
6. August 2012 um 9:49  |  101558

In England ist es vor allem die Logenvermarktung, die interessant ist. In das alte Stadion in Fulham gehen eben Herrschaften, die Sponsoren sind ungern rein.

Die Eintrittsgelder machen bei den Vermarktungssummen einen verschwindend geringen Teil aus und sind zudem für die meisten sowieso unerschwinglich. Daher würden Fulham (Stadon ist von 1896,, wenn auch modernisiert) oder West Ham (Stadion ist von 1994) gerne da rein.

http://www.worldstadiums.com/stadium_pictures/europe/united_kingdom/england/london/london_craven.shtml


Murmeltier
6. August 2012 um 9:52  |  101559

@ubremer
Angeblich soll es morgen um 16.30 Uhr ein Testspiel (Hertha-Profis – Hertha U23) geben. Bei Hertha muss man mittlerweile ja immer hinterfragen: Wird das öffentlich sein? Oder geheimes Geheimspiel? Weißt Du da zufällig mehr zu?

(falls die Info hier schon irgendwo im Blog rumliegt, bitte ich um Entschuldigung – habe vorher natürlich mal „durchgescreened“, aber auf die Schnelle nichts dazu gefunden)


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 9:53  |  101560

@Kamikater

Es kommt ja auch noch hinzu, dass dieses Stadion fertig ist und somit keine Baukosten anfallen.
Denke aber, dass West Ham raus ist aus der Nachnutzung.


hurdiegerdie
6. August 2012 um 9:55  |  101561

Wie ich es verstanden hatte, war eines der Probeme, dass ein Anbieter (Tottenham??) das Ding praktisch wieder abreissen wollte und als reines Fussballstadion umbauen wollte.

Dinge gibts.


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 9:58  |  101562

@Tippspiel

@Dan, schon wieder die gleiche Scheixxe wie im letzten Jahr! 😉
Glückwunsch zur Tabellenführung in der Tippspiel-Gemeinschaft!


Freddie1
6. August 2012 um 10:18  |  101563

OT: und zur Abwechslung mal was erfreuliches.
Abidal (Barca) plant sein Comeback im Herbst.
Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass er im Frühjahr erst eine Lebertransplantation hat machen müssen.


Ursula
6. August 2012 um 10:26  |  101564

@ der Mazel, ich bin auch schon mit
Harald Norpoth gejoggt! Ist der immer
noch so DÜNN?

Übrigens auch anlässlich eines Berlin-
Marathons mit Dieter Baumann, ähem!

Er hat mir aber nichts von seiner Zahnpasta
abgegeben…

Mit diesem „Brüller“ zum Tage, eine schöne
Woche allerseits und tschüss!


Blauer Montag
6. August 2012 um 11:02  |  101565

Läufst du im September wieder den Berlin-Marathon @ursula?

Wenn Ja, verrate uns deine Startnummer. Wir alle hier werden dich frenetisch anfeuern.


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 11:03  |  101566

@pax

Weil Du im vorherigen Fred fragtest, hier ein Artikel zu den Polizeikosten aus 2011:

http://www.nw-news.de/owl/4993067_Polizei-Einsatz_beim_Fussball_kostet_115_Millionen_Euro.html

Ich fand 1,5 Mrd auch überzogen, deswegen habe ich das mal gesucht.


Murmeltier
6. August 2012 um 11:08  |  101567

Ah, auf der Hertha-Homepage lese ich gerade:

Di. 07.08.2012 16:30 Internes Trainingsspiel

Das lässt sich vermutlich mit „nicht-öffentlich“ übersetzen. 🙂


Kamikater
6. August 2012 um 11:17  |  101568

@E-S
Wie ich gestern erwähnte, beträgt die Summe ein Hunderstel der Steuern, die alleine die DFL bezahlt, von den Vereinen ganz zu schweigen.


Kamikater
6. August 2012 um 11:17  |  101569

äh..ein Zehntel, sorry.


elaine
6. August 2012 um 11:22  |  101570

und die Zuschauer an sich zahlen ja auch Steuern 🙂


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 11:26  |  101571

Kamikater // 6. Aug 2012 um 11:17

2@E-S
Wie ich gestern erwähnte, beträgt die Summe ein Hunderstel der Steuern, die alleine die DFL bezahlt, von den Vereinen ganz zu schweigen.2

Echt? Fand nur eine alte McKinsey-Studie für 08/09, wo von 683 Mio direkten Steuern die Rede ist.

http://www.bundesliga.de/media/native/dfl/dfl_bl_studie_mckinsey_gesamt_final.pdf


Blauer Montag
6. August 2012 um 11:27  |  101572

Jepp @elaine
alle brave Bürger, alle brave Steuerzahler … Oder etwa nicht? 😀


Tunnfish
6. August 2012 um 11:28  |  101573

Ich persönlich finde ja es sollte dieses Trainingsspiel zwischen erster und zweiter viel öfter geben.
Besser kann man doch die U23 nicht im Fokus halten, oder sehe ich das falsch?


zenturio
6. August 2012 um 11:32  |  101574

Nach einen guten zeitlichen Abstand noch mal ein paar Anmerkungen von mir zum Paderbornspiel.
Gut finde ich das Luhukay an Schulz fest hält, selbst nach schwacher Leistung. Nur so kann sich ein Spieler etablieren , wachsen und sich entwickeln. Bastians ist keine Alternative sondern auch nur eine Notlösung. Die Forderung P.N. in der IV einzusetzen ist lächerlich und spricht bei allen Respekt von wenig Fachkompetenz denn ein Brooks war nicht schlecht. Zum Strafstoss kann man geben muss man aber nicht. Dies als Verschwörungstheorie zu betrachten wie einige ist ebendfalls falsch und lächerlich. Das sich der kleine Diktator mal eine Meinung von Spielern einholt ist okay. Er sollte aber nicht soviel Demokratie zulassen und auf das Geschwätz seiner sogenannten Führungsspieler hören denn dann kommt so ein Murks raus wie am Freitag. Dementsprechend sehe ich die Projektgruppe Aufstellung als gescheitert. Das mit der Geduld ist so eine Sache und die gibt es eigentlich nicht in diesen Geschäft, denn hier zählen nur Punkte. Da ja Paderborn nun auch kein Zweitliga Fallobst ist nicht alle Spieler an Bord waren muss man wohl noch mit dem Ergebniss zu frieden sein. Allerdings ist man jetzt eigentlich gegen Frankfurt schon richtig unter Druck . Mit so einer Leistung wird das jedenfalls nichts mit dem Aufstieg, so wird das nichts mit Eupforie,so bekommt man die Zuschauer nicht auf seine Seite und so füllt man garantiert auch nicht das Stadion. Viel schlimmer so erschreckt man auch keinen Unterklassigen Gegner der sich über das Dominanz gefassel kaputt lacht.
Die Zeit des Gelabers und so tolle Meinungsmache in den Medien sollte vorbei sein jetzt zählt nur noch Leistung und Ergebnisse.
Ich halte es mit den Trainer des Gegners der Top ist (wo war der nochmal beschäftigt )mit Ramos und Ronny kam Qualität,ausser Allagui fand ich die Neuzugänge auch wenn der Wagner Freistösse rausgeholt hat und Ndjeng öfter mal den Ball hatte und Kluge als selbstaufgestellte besseres Pressing Kreativkraft enttäuschend.
Burchert
Ndjeng,Hubnik,Brooks,Schulz
Hatira,Kluge,Ronny, Knoll
Allagui,Ramos


Wir können alles außer Derby
6. August 2012 um 11:50  |  101575

Kopfschütteln kann ich nur was hier einige verzapfen!!

Die Mannschaft hat – wenn ich nichts verpasst habe – ein oder für manche dann in Zahlen 1 – Spiel absolviert!!

Nischt aber jar


Wir können alles außer Derby
6. August 2012 um 11:53  |  101576

Kopfschütteln kann ich nur was hier einige verzapfen!!

Die Mannschaft hat – wenn ich nichts verpasst habe – ein oder für manche dann in Zahlen 1 – Spiel absolviert!!

Nischt aber jar nischt is passiert!!

Diese Miesepeterbgehen mir aber so was von auf den Geist!! Ätzend.

Lasst den Trainer in Ruhe arbeiten und ihn nach 100 Tagen bewerten. Und wer meint bis dahin ist alles vorbei wenn wir nicht sofort und für alle Zeiten an der Tabellenspitze stehen dem kann man nur zurufen -Bullshit 🙁


Bakahoona
6. August 2012 um 12:06  |  101577

1 Punkt auf dem Konto und noch immer ungeschlagen in der regulären Saison. Und noch 33 Spieltage a3 Punkte zu absolvieren. Nach Adam Riese ist es also noch möglich die 100 Punkte zu knacken xD. Drunter scheint für einige ja ein verfehltes Saisonziel zu sein.


Traumtänzer
6. August 2012 um 12:33  |  101578

Wir können alles außer Derby // 6. Aug 2012 um 11:53

Ehrlich gesagt, ist diss, was hier im Nachgang zum Paderbornspiel diskutiert wird/wurde doch noch echt zivil. Mich wundert eher, dass nicht noch viel mehr Wiederaufstiegsskepsis verbreitet wurde (wie sonst in solchen Situationen üblich). Sieh’s doch vielleicht mal so?!

Unabhängig davon haben die meisten von uns hier wohl inzwischen auch begriffen, dass Vereine wie Paderborn, vom Namen her zwar provinziell klingen, es aber eben fußballerisch nicht sind.

Klar, muss bei Hertha noch was kommen, d.h., man sollte schon zusehen, dass man, wenn möglich, relativ frühzeitig „bei der Musike“ mit dabei ist. Aber was sollen denn z.B. die Kölner gerade sagen? Die haben sich ihren Auftakt auch anders vorgestellt. D.h., man sieht, dass bei den anderen auch längst noch nicht alles rund läuft. Und die, die tatsächlich gewonnen haben, waren auch nicht durchgängig optimal drauf. Erster Spieltag, halt. Kaiserslautern und Union bekommen wir ja erst heute Abend zu Gesicht. Also, ich würde jetzt auch erst mal noch etwas locker bleiben. In unserem Team steckt Potenzial. Fehler werden auch weiterhin passieren (aber genauso bei den anderen). Und bei uns kommt noch weiter Qualität hinzu. Ben-Hatira darf wieder mitspielen. Ruka wird langsam wieder fit. Franz ist auf dem besten Weg, sich ranzuarbeiten. Und Sahar wird auch irgendwann seine Ligahärte erreicht haben – die Frage, die sich mir dann halt nur stellt: Wie hält die Teamdynamik das aus? Der Verdrängungsdruck ist ziemlich groß. Und es wird mehr Spieler geben, die außerhalb des 18er-Spieltagskaders versauern (wer redet gerade noch von Morales?)
Und ich denke z.B., dass konkret Beichler wird damit rechnen müssen, schon beim nächsten Spiel für Ramos wieder auf der Bank zu sitzen. Und wie Beichler mit Banksituationen umgeht, wissen wir doch alle noch aus seinen Anfangstagen…


kraule
6. August 2012 um 12:33  |  101579

Mahlzeit 😉

Eigentlich wollte ich auch was Nettes schreiben.
Geht aber nicht. Komme aus dem Dauergrinsen und Kopfschütteln nicht mehr raus. :mrgreen:
Mann die geben sich aber wat die Klinke in die Hand, hier………
Promi und Expertenblog und icke mitten drin statt nur dabei 😉


backstreets29
6. August 2012 um 12:36  |  101580

@Zenturio

Du gehts mit „falsch und lächerlich“ ja schon recht inflationär um.

Unter diesem Gesichtspunkt schon mal deinen Beitrag betrachtet? 😉

Vielleicht sollte man die Mannschaft erstmal ein paar Spiele absolvieren lassen.

Wieso ist denn der Paderborner Trainer so top?

Weil sie sich 90 Minuten aufs Kontern verlegt haben und nicht 70 Minuten in Unterzahl spielen mussten und kurz vor Schluss nen Elfer geschenkt bekommen haben?

Oder weil seine Mannschaft nach 75 Minuten körperlich total platt war, weil sie das Tempo nicht halten konnten?

Warum genau war denn Ndjeng enttäuschend und Allagui nicht?

Und noch zum guten Schluss: Ich bin überzeugt, dass auch bei eienm 6:0 Auftaktsieg bei dir keine Euphorie hätte erzeugt werden können


Blauer Montag
6. August 2012 um 12:53  |  101581

Echt ma Backss29,
haben denn die Leute keine anderen Lieferanten für Euphorie als einen blauweißen Fußballverein aus Berlin? 🙄 🙄 🙄

Bis zur Winterpause ist bei mir betr. HERTHA weder Euphorie noch Depression angesagt, egal auf welchem Tabellenplatz der Klub steht. Hoffentlich halte ich meinen Vorsatz bis dahin durch …


kraule
6. August 2012 um 13:01  |  101582

@BM,
schaffste nicht. Wetten? 😉
Ich habe mir die „ersten“ Spiele Ruhe auferlegt, aber bis Weihnachten? Nö. Ich schaffe das nicht, ganz sicher! 😉


Blauer Montag
6. August 2012 um 13:16  |  101583

Wetten will ich nicht @kraule.
Ist für mich das Gleiche wie Tippen, und mein aktuelles Tippspielergebnis ist wahrlich nicht erbaulich. 🙁

Im Ernst. Über eine „durchfinanzierte Saison“ muss ich mir keinen Kopp machen. Mich würde es nur anstinken, wenn die Fans und/oder die Medien anfangen würden, nach Niederlagen auf dem TR oder einzelnen Spielern rum zu hacken und dabei völlig vergessen, dass Fußball ein Mannschaftssport ist.

Wenn ich was zu mäkeln habe am letzten Spiel, dann ist es das Verhalten der Zuschauer. Wie kann man gegen einen Spieler (Ramos) der eigenen Mannschaft pfeifen, wenn der gerade erst das Spielfeld betritt?


kraule
6. August 2012 um 13:21  |  101584

Ich habe auch nicht gepfiffen @BM,
aber irgendwie kann ich das ein Stück weit nachvollziehen, nicht gutheißen, aber nachvollziehen.
Unklug ist das allemal!

Das Rumhacken wird kommen, irgendwann. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

Nur jetzt schon? OK, einige haben ja schon vor dem 1.Spieltag das Übel kommen sehen.
Nicht die 17 Trainer der 2.Liga, aber die wahren Experten (hier) schon 🙂


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 13:30  |  101585

kraule // 6. Aug 2012 um 13:21

„Nur jetzt schon? OK, einige haben ja schon vor dem 1.Spieltag das Übel kommen sehen.
Nicht die 17 Trainer der 2.Liga, aber die wahren Experten (hier) schon :-)“

Und ganz schlimm sind die Prognosen für die dann kommende Saison in der 1. Bundesliga, weil das bisherige Spielermaterial jetzt schon untauglich geschrieben wird! 😉


backstreets29
6. August 2012 um 13:33  |  101586

Ich hab jetzt einfach mal richtig Bock auf Neuaufbau und Langfristigkeit und daher sollen dei Jungs die Chance dazu bekommen


Blauer Montag
6. August 2012 um 13:49  |  101587

Bin voll dabei mit dem Bock auf Neuaufbau und Langfristigkeit. Das Rumhacken und Rösten auf dem Spirituskocher wird kommen – leider. Aber ich werde mich so lange wie möglich dagegen wehren.


Kamikater
6. August 2012 um 13:57  |  101588

Drehen wir es doch mal um:

Wir haben den Dreh- und Angelpunkt verkauft und sehr viel unverhofftes Geld damit verdient, dank MP. Nur mal so. Zudem gute Spieler für lau geholt. Dank MP, nur mal so. Haben den besten Trainer geholt für die Mission, der auf dem Markt mal. Dank MP, nur mal so.

Peng.

Ansonsten haben wir ein Spiel gespielt, viel besser, als zu befürchten war, nach dem dem Psychoquark der letzten unruhigen Chaosmonate, bei dem Schiedsrichter und völlig nervöse Spieler Tausendprozentige vertan haben.

Endlich ist wieder eine klare Linie und Perspektive, zudem unter Einsatz sehr junger Spieler zu erkennen. Und das beim ersten Spiel.

War Köln besser? Oder 1860? Oder St.Pauli?

Wer hat denn Handschrift so früh bei LV gesehen, damals im ersten Spiel? Niemand! Und nur zur Info: So lange wir keinen großen Investor haben, werden wir uns mit diesem Fussball abfinden müssen. Da hilft auch kein langes lamentieren.

Also, jemand wollte hier mal ein positives Statement zum 2-2 hören. Da ist endlich mal eins. Der Rest war von den angeblichen Euphoristen sehr sachlich zurückhaltend.

Übrigens: Gerne jederzeit wieder, um mal gegen zu halten, gegen den Antiquatsch eines so genannten Herthafans.

Wie war das? Lächerlich!


Kamikater
6. August 2012 um 14:00  |  101589

E-S: Ich hatte im letzten Blog den Link zur Saison 2010 und der McKinsey Studie gepostet.

1,5 Mrd Steuern wurden gezahlt, nur von der DFL allein. Davon kann man jeweils 34 Leopard-Panzer, ZwiSoLa und Eurofighter jeden Samstag für die Stadien mieten… 😀


apollinaris
6. August 2012 um 14:02  |  101590

bin immer dabei, neue Trainer kennenzulernen und ihnen Zeit zu geben. Ich bin umgekehrt aber auch nicht dabei, Luhukay anders zu behandeln, als jeden anderen. Er und seine Philosophie sind mir erstmal ziemlich einerlei- Worte habe ich seit Jahren genug gehört; dafür gibt´s leider nicht mal Haltungsnoten..Ich habe bei Hertha gute bis sehr gute Trainer und kommen sehen ..und zwischendurch war auch mal ein flop drunter. In ein paar Wochen und Monaten können wir mehr dazu sagen; im Moment ist es nur, um die leeren Seiten zu füllen und Klatsch& Tratsch und Selbstdarstellung-also alles, was einen blog zusammenhält.. 😀


Kamikater
6. August 2012 um 14:05  |  101591

Nö apo, dafür kann man schon genug sein oder man will weggucken.


Kamikater
6. August 2012 um 14:06  |  101592

…genug sehen..


Kamikater
6. August 2012 um 14:09  |  101593

Blick über den Tellerrand zu den rekordverdächtigen DK-Verkäufen der Erstligisten:

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/sport_nt/article108493142/Dauerkarten-Hoch-haelt-an.html


Blauer Montag
6. August 2012 um 14:17  |  101594

Was ist denn ein ZwiSoLa @kamikater?


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 14:17  |  101595

@kamikater

Danke. Dann war das echt nicht mein We… 😉


Traumtänzer
6. August 2012 um 14:27  |  101596

@BM
Hauste das Kürzel einfach mal auf Google drauf und wirst schlau dabei. Vermutlich auch über @Kamikaters berufliche Ausrichtung… 🙂


Dan
6. August 2012 um 14:30  |  101597

Mal was ganz anderes und viel wichtiger: 😉

@ub

Warum muß in der Berliner Morgenpost eigentlich ein Brandenburger, Unioner oder aus den neuen Bundesländern die Tabelle der Zweiten Liga machen?

Oder wer erklärt mir, warum Cottbus mit Platz 5 ganz oben steht und Hertha BSC mit gleichem Ergebnis drei Tabellenplätze tiefer?

Kriege ich schon wieder einen Hals, wenn eine Berliner Zeitung so ein Tabellenbild kommuniziert.

Da machen es die Südlichen aus Nürnberg im Kicker mal ausnahmsweise besser.

Ganz ernstes Thema. 😉


apollinaris
6. August 2012 um 14:36  |  101598

@kamikater: bin nicht sicher, ob ich deine replik richtig verstanden habe?- ich meine (jedenfalls): ein Trainer ist nicht eine Vorstellung u/o gute Idee, sondern ein Gesamt“paket“. Und da haben wir noch ne Weile hin, bis wir das beurteilen können,-alles andere wäre zum jetzigen Zeitpunkt in meinen Augen kein „objektives“ urteil..und schon gar keine „gerechtes“..


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 14:36  |  101599

@traumtänzer

Solange er damit kein Kamikaze begeht, ist es ja okay. 😉


Blauer Montag
6. August 2012 um 14:49  |  101600

Na, nu weeß ick, wat eine ZwiSoLa ist. Und nu?

Kann mir nicht vorstellen, dass ZwiSoLa und Leo 2 geeignet wären, den Zuschauern in Fußballstadien zivilisiertes Benehmen beizubringen.


Kamikater
6. August 2012 um 14:54  |  101601

@E-S und Blauer Montag

Um Gottes Wilheim, nein. Ich habe mit Zwillings-Sockel-Lafetten nüscht am Hut. Sollte bloß mal ein fiktives Rechenbeispiel für die Absurdität der Forderung der Polizeigewerkschaft sein, dass Bundesligavereine sich doch endlich mal an den Einsätzen beteiligen sollten, was sie ja de facto reichlich tun.

Was ich aber gut verstehen kann, ist die Notwendigkeit, den Papstbesuch nicht mit dem Castortranspoprt und BVB-S04 zusammen zu legen.

Solche Fälle gabs schon hinlänglich.


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 14:56  |  101602

@kamikater

Ja, die Forderung der Polizeigewerkschaft ist in der Tat absurd, wenn man das Steueraufkommen betrachtet.


L.Horr
6. August 2012 um 15:03  |  101603

…. bisher wurde in Bezug auf Hertha fast alles übertroffen was ich noch vor 6 Wochen in Punkto Trainer , Transfers , Jugendpräsenz im Kader , DK´s und erkennbaren Plan zu hoffen wagte.

Das Paderborn-Spiel verbuche ich unter folgerichtige Entwicklungskette , das heisst ,
wenn ich einer pos. Tendenz folgen darf , so ist mir das mitunter mehr Wert als ein trügerischer , genügsamer Anfangserfolg welcher gegebenenfalls Kreativität und Neugier ausbremst.

Oder in 2 Worten ,
„BIN ZUVERSICHTLICHT“ 🙂


apollinaris
6. August 2012 um 15:03  |  101604

na, gut, dass das hier kein politischer blog ist, sonst würde hier noch mehr durcheinander gehen :mrgreen:


L.Horr
6. August 2012 um 15:10  |  101605

>>> Gerade noch vertretbar, Hubniks Kontakt bei Bertels (85.) als Elfmeter zu werten <<<

"Kicker-Urteil" bei der Schiedsrichter-Bewertung.

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2012-13/1/1441346/spielbericht_hertha-bsc-29_sc-paderborn-07-109.html


Blauer Montag
6. August 2012 um 15:17  |  101608

Nein meine Damen und Herren.

Ich zahle doch keine Steuern dafür, dass jedes Wochenende in Deutschland Hunderte Polizisten dafür ausrücken müssen, um die friedlichen Zuschauer beim Fußballspiel vor Randalierern zu schützen. Egal wieviele Steuern Fussiklubs bezahlen – oder auch nicht. Polizsiten werden m.E. in Berlin an anderen gefährlichen Orten viel nötiger gebraucht.


6. August 2012 um 15:29  |  101609

@Exil

Das Steueraufkommen der Deutschen Bank ist bestimmt höher als das der DFL ohne das diese alle zwei Wochen diverse Hundertschaften als Schutz zur Ausübung ihrer Geschäftstätigkeit in Anspruch nehmen müssten.


zenturio
6. August 2012 um 15:34  |  101610

@backstreet 29
Sicherlich kann man eine Bewertung erst nach einigen Spielen durchführen.Meine war aber nicht unverdient gemein oder unrealistisch. Jeder Punkt kann entscheidend sein man hätte ein Zeichen setzen können man hätte 4 zu 0 gewinnen können und sagen da hängt der Hammer wir sind zur Heimmacht motiert. Man kann sich das ganze auch schönreden und alles halb so schlimm quatschen. Denn die Saison ist schon lang und wir schauen auf andere Köln. Das ist doch Quatsch 2 Punkte sind verloren.


Blauer Montag
6. August 2012 um 15:41  |  101611

Noch 33 Spiele x 3 Punkte = 99 Punkte sind weiterhin zu vergeben. Auf geht’s ❗


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 15:45  |  101612

@Sir

Kann man das vergleichen? Ich denke nicht.
Zumal die Rechtslage eine eindeutige ist:

http://kid-online.info/wordpress_nomos_notabs/?p=1337

Absatz „Kostentragung für Polizeieinsätze?“


Interimstrainer
6. August 2012 um 15:46  |  101613

Wie läuft eigentlich der momentane Dauerkartenverkauf ? im Onlineshop sind die ja wieder erhältlich. Hat jemand vielleicht Zahlen? 🙂


Bakahoona
6. August 2012 um 15:48  |  101614

@Montag: Meine Rede, noch sind wir ungeschlagen und 100 Punkte erreichbar 😉


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 15:51  |  101615

Interimstrainer // 6. Aug 2012 um 15:46

Es sollen so um die 16.000 DK abgesetzt worden sein.


6. August 2012 um 15:58  |  101616

@Exil

Warum soll man das nicht vergleichen können?

@Rechtslage

Gesetze können geändert werden.


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 16:00  |  101617

@Sir

Gesetze können geändert werden, klar. Aber ich fand den Satz mit der de facto Doppelbesteuerung ganz gut und den Hinweis auf die Villenviertel der Reichen. 😉


Freddie1
6. August 2012 um 16:05  |  101618

Ein schönes Nicht-Hertha-Thema 😉

PS: wobei ich es besser fände, den Verursachern von Randale entsprechende Rechnungen zu schicken als jedem harmlosen Familienvater


6. August 2012 um 16:09  |  101619

@Exil und Freddie

Gerne später am Tage mehr zu diesem Thema. Passt gerade nicht so richtig.

@Exil

Wie geht’s der „Meeresbucht“? 😉


6. August 2012 um 16:10  |  101620

@Freddie

Feel free to act. 😉


Silvia Sahneschnitte
6. August 2012 um 16:14  |  101621

Habe den Blog nur Quergelesen, vielleicht war es schon Thema, habe es aber nicht gelesen.
Kehrt bei Hertha jetzt die „Basisdemokratie“ ein. Habe einen Artikel in der Bild gelesen das Niemeyer und Kluge bei Taktik und Mannschaftsaufstellung? vom Trainer einbezogen werden.
Heißt das, die beiden haben bis Saisonende ihren Startplatz sicher?
In Berlin gab es ja mal das Projekt FC Internationale, in Schöneberg. Die Manschaft spielte ohne Trainer, machte Training selbst und auch die Aufstellung. Was ist aus denen geworden? Wird das das neue Beispiel bei Hertha, die Verantwortung auf die Spieler zuverlagern?
Mit lieben Grüßen Ihre
Silvia Sahneschnitte


Spiritus Rector
6. August 2012 um 16:37  |  101623

In Anbetracht dessen, dass die Saison nachweislich begonnen hat, ist hier aber sehr viel Geschwätz am Start.

Es ging ja um die Frage, warum es manche jungen Spieler schaffen und andere nicht; wichtig ist meines Erachtens, dass man seine Chance beim Schopfe ergreift und wirklich durch seine Spielweise auffällt und sich abhebt. Ebert hatte das damals phänomenal gemacht, da hat jeder gesehen: Oha, ein junger Wilder mit Talent, den mal öfter bringen! Hartmann Bigalke & Co. waren mir zu zahm. Knoll indes scheint’s jetzt begriffen zu haben, der traut sich was zu. Schulz ist auch auf einem guten Weg.
Kurzum, auffällig spielen, Bälle fordern, Akzente setzen und nicht nur Sicherheitspässe und seinen schnöden Part runter spielen.


Dan
6. August 2012 um 16:50  |  101624

@Spiritus Rector // 6. Aug 2012 um 16:37

Könnte man annehmen, ich gebe als Gegenbeispiel die Debütanten Chahed und Fathi unter Meyer zur Diskussion frei. Das waren in meiner Erinnerung, fleißige brave „Jungs“, wovon Chahed solide den RV ohne großen Drang nach vorne gab und Fathi als LV etwas offensiver ausgerichtet war, aber eben auch die Schnelligkeit hatte, wieder zurück zukommen, bzw. selten überlaufen wurde.

Für mich passt Deine Wahrnehmung eher in den „künstlerischen“ Offensivbereich.

Und Bigalke war körperlich einfach unterlegen.


Dan
6. August 2012 um 16:58  |  101625

@exil
Na komm. Platz 3 in der Teamwertung mach ich nun auch nicht allein. 😉


Blauer Montag
6. August 2012 um 17:09  |  101626

Nicht ganz allein @Dan um 16:58. 😉

Sogar kleiner blauer Montag hat bescheidene 3 Punkte beigetragen bis jetzt.


Silvia Sahneschnitte
6. August 2012 um 17:21  |  101627

In der Bild stand, Kluge und Niemeyer werden vom Trainer bei Taktik und Mannschaftsaufstellung mit einbezogen.
Heißt das jetzt, bei Hertha beginnt die „Basisdemokratie“?
Sind die beiden genannten jetzt immer in der Startformation?
Es gab mal ein Projekt FC Internationale in Schöneberg, wie ist das ausgegangen?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Tunnfish
6. August 2012 um 17:23  |  101628

Ich tippe ja jetzt auch mit erwartet aber keine großen Beiträge zur Teamwertung, dafür bin ich oft zu Mainstream, es sei denn ich zieh mal hier und da einen Joker korrekt.


Hattrick
6. August 2012 um 17:39  |  101629

Schließe mich der Fragestellung von Murmeltier mal an und falls ich eine Antwort überlesen habe dann sry: Kann man das interne Spiel morgen anschauen oder bleiben die Türen verschlossen. Ich schließe aus intern nicht unbedingt unter Ausschluss der Öffentlichkeit


Dan
6. August 2012 um 17:54  |  101630

@Blauer Montag // 6. Aug 2012 um 17:09

Nö haste nicht. 😉

Für die Teamwertung zählen die ersten drei Plätze.


elaine
6. August 2012 um 17:57  |  101631

@Hattrick

aus dem Hinweis *intern* schließe ich auch nicht, dass dies bedeutet unter *Ausschluss der Öffentlichkeit* falls das so sein sollte, würde es auch so dastehen
Das war immer so 😉


Dan
6. August 2012 um 18:02  |  101632

Na dann bekommt Perde doch noch seine Chance sich ins Profiteam zu spielen.

Kommt nur darauf an, wenn er umgrätscht. 😉


elaine
6. August 2012 um 18:04  |  101633

@Dan

das hatte ich vorhin auch so gedacht 😉


Blauer Montag
6. August 2012 um 18:16  |  101634

Die ersten 3 Plätze?
Uii, da muss ich besser tippen.


elaine
6. August 2012 um 18:23  |  101635

das ist ja schön, dass nur die ersten drei gewertet werden, da kann ich ja ungeniert vor mich hintippen, ohne die Angst im Nacken zu haben, dass ich die Teamwertung versaue 😉


Spiritus Rector
6. August 2012 um 18:24  |  101636

Zu viel mehr als Mittelmaß hat es bei Fathi (Nationalspieler – und keiner wusste wieso, bzw. warum Moskau so viel Geld für ihn überwiesen hatte) und besonders bei Chahed aber auch nicht gereicht @Dan.
Und Messi hat nun auch keinen herkulischen Körperbau …

Wenn Kluge und Niemeyer bei der Aufstellung mitwirken, werden wir wohl jetzt häufiger mit drei Sechsern (da klingelt’s doch) spielen.

Paderborn ist ja mehr ein Team der Namenlosen, in Frankfurt auswärts zu bestehen wird sicher zweimal so schwer. Also Hertha hat dringenden Steigerungsbedarf und da nehme ich den Trainer nicht aus, der Einstand war für die Tonne.

Neumann, Perde und Djuricin können im internen Testspiel mal zeigen, was sie drauf haben und des Trainers vermeintliche Fehlentscheidung aufdecken. Ich denke nicht, dass Zuschauer dabei allzu willkommen sind.


Tunnfish
6. August 2012 um 18:41  |  101637

@spiri
Ich habe Kluge nicht als 6er spielen sehen, eher als Mischung zwischen 8 und 10.
Kommen seine schnellen mit einem Kontakt gespielten Pässe an, sehen seine Kritiken hier besser aus. Zumindest versucht hat er es ja.

Ob es einfacher oder schwerer ist ein Team von „Namenlosen“ zu spielen ist doch völlig wurscht.

Jedes Spiel hat doch seine eigenen Schwerpunkte. Viel effektiver als Paderborn konnte man so eine Partie doch auch kaum spielen. Ob das allen Mannschaften gegen Hertha so gelingt bezweifele ich. Aber gut Hertha will und muss aufsteigen, Paderborn in der Liga gut mithalten, das muss man eigentlich auch auf dem Platz sehen.

Ich schaue mir jetzt erstmal noch die nächsten 2 Spiele an und beobachte die Entwicklung.


Blauer Montag
6. August 2012 um 18:48  |  101638

Nun aber bitte fix den Spirituskocher wieder abstellen.
„Neumann, Perde und Djuricin können im internen Testspiel mal zeigen, was sie drauf haben und des Trainers vermeintliche Fehlentscheidung aufdecken. Ich denke nicht, dass Zuschauer dabei allzu willkommen sind.“

Was eine Fehlentscheidung war, wissen wir zum Ende der Saison. Hier und heute habe ich Null Appetit auf irgendeine Nörglei über den TR oder einzelne Spieler.

Ich verstehe den Bericht vom heutigen Training und den Ausblick auf morgen so, als wäre der Testkick morgen im Amatuerstadion öffentlich.
http://www.herthabsc.de/de/teams/training-montag/page/979–45-45–45.html


Dan
6. August 2012 um 18:53  |  101639

@SR
Dann habe ich wohl Deinen Ansatz falsch verstanden. Dachte ging um das spielerische Auftreten von jungen Spielern um sich für das Profiteam zu empfehlen und man ggf. auch mit Mittelklasse zufrieden wäre.
Wusste nicht, dass es um die Weltklasse von Messi und Ebert ging. 😉


Heisenberg
6. August 2012 um 19:15  |  101640

Morgen Spielen unsere Hertha-Profis gegen die U23 … Ach wie wäre das schön, wenn Perdedaj den Profis mindestens einen einschenken würde… 🙂


Spiritus Rector
6. August 2012 um 19:19  |  101641

Kein junger Spieler würde sich einen Fahti oder Chahed zum Vorbild nehmen, das muss schon ein Dani Alves oder Roberto Carlos sein.
Mithalten konnten ja auch Lennart Hartmann und Sascha Bigalke, Robert Müller und wie sie alle hießen, aber sich hervortun?
Unverzichtbar werden, darum gehts doch. Irgendwas Besonderes rauskitzeln.

Ich schrieb extra „vermeintliche Fehlentscheidung“ @Blauer.

Dann lass doch einen richtigen 8er oder 10er da spielen @Tunnfish? Schuster bleib bei deinen Leisten, Kluge bleib bei deinem Sechser.


trikottauscher
6. August 2012 um 19:39  |  101642

@ spirtus r.
da is schon was wahres dran, SR. Aber, wenn es so viele „Besondere“ gäbe, würden die Spitzenklubs nicht soviel Geld für manche „Besondere“ ausgeben…
Also: auf dem Teppich bleiben. Habe seit Fathi und Chahed auch nicht viel besseres, talentierteres o. solideres auf Herthas Außenbahnen gesehen…


apollinaris
6. August 2012 um 19:56  |  101643

W as ist eigentlich der Unterschied zwischen Geschwätz und Gewäsch?


Dan
6. August 2012 um 19:58  |  101644

@Sir Henry

http://www.transfermarkt.de/de/malik-fathi/transfers/spieler_3817.html

Das führt Deine Dreier-Wette beim Leihgeschäft absurdum.

200.000 Leihe, Kaufoption 600.000 bei einem derzeitigen MW von 1,5 Mio. 😉

Nur ein aktuelles Beispiel, keine Diskussion, ist ja kein junger Spieler.


Murmeltier
6. August 2012 um 19:59  |  101645

Verehrter @ubremer,
vielleicht kannst Du doch noch mal Lichts ins Dunkel bzw. Gewissheit in Zeiten der Unsicherheit herbeiführen, falls Du eine Info hättest, was denn die herthanische Formulierung „internes Testspiel“ für den morgigen öffentlichen Zuschauerzuspruch bedeuten könnte… da scheint es ja durchaus unterschiedliche Lesarten hier in der Community zu geben. 🙂


Kamikater
6. August 2012 um 20:00  |  101646

Warum gehst Du denn nicht einfach zum Kick gegen die u23 hin und guckst Dir das Spiel an? Dann kannst Du Luhukay mal erklären, was er so alles falsch macht. Der freut sich bestimmt auf Deine schlauen Hinweise.

Ich komme sogar mit und filme das.

Bei so viel geballtem Fachwissen ist es ja nur ne Frage der Zeit, dass Du Welttrainer des Jahres wirst.


Murmeltier
6. August 2012 um 20:02  |  101647

Äh, @Kamikater, also ich würde sogar glattweg hingehen, wenn ich wüsste, dass ich da nicht umsonst hintaumele… aber ich ahne, mich meintest Du gar nicht. 🙂


Kamikater
6. August 2012 um 20:06  |  101648

@M
Nein, Du kannst gar nicht gemeint gewesen sein.
😀


ft
6. August 2012 um 20:07  |  101649

Auf der HP von HBSc steht nix von „nichtöffentlichem Training“.

Training morgen um 10:00 u. 15:00 .
Danach um 16:30 Trainigsspiel gegen die U23.


hurdiegerdie
6. August 2012 um 20:15  |  101650

Ich bin trotzdem beim @Sir angesichts Kaufoption und interpretiere den 😉 von @Dan als solchen angesichts der Verlässlichkeit des TM-Marktwertes.


cameo
6. August 2012 um 20:16  |  101651

Die ersten 100 Tage des Jos Luhukay
03.08. – Paderborn (H) 1
12.08. – FSV Frkft (A) 3
24.08. – Regensburg (H) 3
03.09. – DERBY (A) 1 (Elfmeter für Hertha verweigert)
16.09. – Aalen (H) 3
22.09. – K’lautern (A) 0
26.09. – Dresden (H) 1
01.10. – Duisburg (A) 3
07.10. – 1860 (H) 1
21.10. – Bochum (A) 3
28.10. – Braunschweig (A) 1
04.11. – Ingolstadt (H) 3
23 Punkte aus 12 Spielen (oder so…)


hurdiegerdie
6. August 2012 um 20:31  |  101652

Mist, habe ich ja gar nicht gewusst, dass Foda Kaiserslautern trainiert. Dann habe ich ja schon wieder falsch getippt.


fg
6. August 2012 um 20:44  |  101653

hertha verliert nicht in lautern!


Tunnfish
6. August 2012 um 20:46  |  101654

ich hoffe auf ein 1:1 in Lautern, das wären 6 Punkte im Tippspiel obwohl ich erst heute eingestiegen bin 😉 und für Hertha wäre es auch ganz ok.


backstreets29
6. August 2012 um 20:57  |  101655

Ganz schwache Kost bisher.
Da sind wohl beide n och auf der Suche nach Form und Formation


ft
6. August 2012 um 21:12  |  101656

Ich weis nicht wie der Neururer darauf kommt die Lauterer als Aufstiegskandidat schön zu reden.
Die 1. Hz ist so n Grottenkick….


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 21:20  |  101657

@ft

Hat er nicht Union den Stil eines Aufstiegsaspiranten zugesprochen und danach Lautern kritisiert?


Tunnfish
6. August 2012 um 21:24  |  101658

so jetzt noch eins für Lautern und gut ist.


f.a.y.
6. August 2012 um 21:30  |  101659

Jetzt (!) noch eins für Lautern und dann abpfeifen, bitte.


fg
6. August 2012 um 21:30  |  101660

naja, dann steigt halt nicht hertha auf sondern union.


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 21:42  |  101661

Ich seh schon die Schlagzeilen, wenn es bei der Führung bleibt…


fg
6. August 2012 um 21:44  |  101662

oder idrissou 😉


Freddie1
6. August 2012 um 21:44  |  101663

Der gute Mo is ja nicht der schlechteste


Tunnfish
6. August 2012 um 21:45  |  101664

@fay
Und ich hatte auch erst ein 2:2 stehen, naja wenns so bleibt ist es mir auch recht.


flötntoni
6. August 2012 um 21:46  |  101665

mo zum zwozwo


elaine
6. August 2012 um 21:46  |  101666

so jetzt noch eins für Lautern und gut ist.


flötentoni
6. August 2012 um 21:47  |  101667

mo zum zwozwo tatsache


Tunnfish
6. August 2012 um 21:49  |  101668

@elaine
Ich sehe die Meinungen gehen hier leicht auseinander 😉


elaine
6. August 2012 um 21:50  |  101669

@Tunnfish

kommt mir auch so vor 😉


BaerlinerHerthaFan
6. August 2012 um 21:51  |  101670

Also ich find Unendschieden reicht. Ein direkter Aufstiegskonkurrent muss nicht unbedingt gleich 3 Punkte am ersten Tag machen.
Also erst dachte ich ja, die Lauterer sind doch nicht so stark wie ich nach den Käufen von Idrissou und Bunjaku dachte, aber jetzt hat sich da meine Ansicher wieder gedreht. Oh man, datt wird extrem hart dieses Jahr wieder aufzusteigen.
Das ist so ne typischen Saison wo es am Ende um alles geht und der Mannschaft die Nerven durchgehen. Naja, hauptsache ich muss nicht wieder hören, dem Team sind die Nerven durchgegangen weil das Oly mal Voll war, und das wird es mind. gegen Union werden.


Freddie1
6. August 2012 um 21:52  |  101671

Kommen mir beide platt vor


Tunnfish
6. August 2012 um 21:57  |  101672

damned 3:2


f.a.y.
6. August 2012 um 21:58  |  101673

Ich hab 2:2 getippt und das würde mir jetzt den verkorksten Spieltag retten. Hoffe, aus dem strukturlosen Gerenne entsteht kein Tor mehr…

Kaum schreib ich’s. Mist. Perfekter Start für Lautern….


Freddie1
6. August 2012 um 21:58  |  101674

Tja, die Abwehr is alles andere als eisern


Freddie1
6. August 2012 um 22:03  |  101675

Dafür nen Strahl wie Stahl


Tunnfish
6. August 2012 um 22:03  |  101676

whow…..unfassbar…

3:3


Dan
6. August 2012 um 22:05  |  101677

Eben noch zwei Punkte auf meinem Konto und nun nix. 😉


coconut
6. August 2012 um 22:05  |  101678

So, das ist das 3. Spiel wo ich kurz vor Schluss Punkte verliere. Hatte 2:2 getippt…
So ein M… 🙁


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 22:06  |  101679

Tja, zwei Punkte auf @Dan aufgeholt… 😉


Dan
6. August 2012 um 22:06  |  101680

und das bei 90+4 bei angezeigten zwei Minuten Nachspielzeit. Ist Mielke auferstanden?


f.a.y.
6. August 2012 um 22:08  |  101682

Immerhin.


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 22:09  |  101683

@Dan

Der dreht sich noch immer im Grabe, weil seine Tricks für Union angewendet werden… 😉


6. August 2012 um 22:11  |  101684

OT: hab mal eine Regelfrage zum Stabhochsprung.

Ein Wettkampf zwischen zwei Athleten namens Waldorf und Statler.

Waldorf beginnt mit der Einstiegshöhe von 5,90 m und schafft diese im ersten Versuch. Danach lässt er 6,00 auflegen und schafft auch diese Höhe im Ersten. Die nächste Höhe 6,10 m reißt er dreimal und beendet den Wettkampf.

Statler hingegen steigt erst bei 6,00 m ein und bewältigt die Höhe auch im ersten Versuch. Die 6,10 m, seine nächste Höhe reißt auch er dreimal.

Der Wettkampf ist damit beendet. Aber wer hat gewonnen?

PS: das ist KEIN Rätsel, ich weiß es wirklich nicht. Wer hilft?


Tunnfish
6. August 2012 um 22:13  |  101685

So trotz verpennen noch 4 Punkte eingesackt. Das ist jetzt sozusagen ein halbes Jenseits.


Tunnfish
6. August 2012 um 22:15  |  101686

@Sir
ich rate mal:

beide teilen sich den Platz


hurdiegerdie
6. August 2012 um 22:16  |  101687

Stichkampf @Sir


Exil-Schorfheider
6. August 2012 um 22:18  |  101688

Wenn ich das hier richtig lese, @sir,

http://www.spielregeln.de/stabhochsprung.html

gewinnt derjenige, der bei 6,00m einsteigt.


elaine
6. August 2012 um 22:19  |  101689

@Sir
Satler gewinnt, weil er weniger Versuche hatte


f.a.y.
6. August 2012 um 22:20  |  101690

@sir: Für Rätsel bin ich immer zu haben, kenne mich in dieser Disziplin leider nicht aus, habe aber das hier gefunden:

Gleichstände
8. Bei Gleichständen ist wie folgt zu verfahren:
a der Wettkämpfer ist besser platziert, der die geringste Zahl an Versuchen über die Sprunghöhe hat, bei der der
Gleichstand besteht,
b besteht auch danach Gleichstand, ist der Wettkämpfer besser platziert, der die geringste Gesamtzahl an Fehlver-
suchen hat, einschließlich der Fehlversuche bei der zuletzt überquerten Sprunghöhe

Demnach hat Statler gewonnen,mein er insgesamt weniger Fehlversuche hat.


hurdiegerdie
6. August 2012 um 22:20  |  101691

@Dan // 6. Aug 2012 um 22:05

Du beschwer dich mal. Ich habe 6 Punkte beim Hertha Spiel 2 Minuten vor Schluss verloren, aber das nehme ich natürlich gerne in Kauf.


Tunnfish
6. August 2012 um 22:22  |  101692

@fay
aber beide haben 3 Fehlversuche.

Die Einstiegshöhe hat Waldorf im ersten geholt.
Im Text von e-schorf kann ich das auch nicht rauslesen.
Beide sind immer noch Sieger, für mich jedenfalls….
dabeisein ist alles und so


f.a.y.
6. August 2012 um 22:23  |  101693

cameo
6. August 2012 um 22:23  |  101694

OT zu Stabhochsprung:
At the Olympic Games, Rhoda meets a man carrying an eight-foot-long metal stick.
‚Excuse me,‘ says Rhoda to the man. ‚Are you a pole vaulter?‘
‚No,“‚ says the man, ‚I’m German, but how did you know my name is Walter?‘


6. August 2012 um 22:24  |  101695

Also einigen wir uns auf Statler?


f.a.y.
6. August 2012 um 22:26  |  101696

Oh. Unsauber gelesen. Aber natürlich gibt es in der Eloge des Deutschen Leichtathletikverbandes auch Punkt c:

c besteht auch danach weiter Gleichstand und
(i) betrifft es den ersten Platz, führen die gleichstehenden Wettkämpfer einen Versuch über die nächste Höhe aus, die entsprechend Nr. 1 festgelegt und von ihnen zuletzt übersprungen worden ist. Ist danach noch keine Entscheidung gefallen und waren die Wettkämpfer bei dem vorangegangenen Versuch erfolgreich, wird die Sprunglatte beim Hochsprung um 2 cm, beim Stabhochsprung um 5 cm höher gelegt oder sie wird entsprechend niedriger gelegt, wenn dies nicht der Fall ist. Die gleichstehenden Wettkämpfer müssen jeden dieser Sprünge ausführen, bis sich der Gleichstand aufgelöst hat


6. August 2012 um 22:26  |  101697

@cameo

Sehr schön. 😀


hurdiegerdie
6. August 2012 um 22:26  |  101698

Beide haben gleich viele Fehlversuche Stichkampf


elaine
6. August 2012 um 22:27  |  101699

nee nachdem ich @f.a.y. Regelwerk gelesen habe, bin ich für Gleichstand 😉


f.a.y.
6. August 2012 um 22:27  |  101700

@si: leider nein. Die Schweiz hatte Recht, die beiden springen weiter, bis einer aufgibt.


Tunnfish
6. August 2012 um 22:27  |  101701

@Fay und Sir
lest auf der Seite 78 auf Fays Link mal weiter da sind Beispiele unter dem Text.

A ist Waldorf B ist Statler…. beide sind gleichauf und müssen in einem Stechen auspringen wer gewinnt…

kriech ich jetzt nen Keks???


f.a.y.
6. August 2012 um 22:27  |  101702

+r


f.a.y.
6. August 2012 um 22:29  |  101703

@tunn: nee: @hurdie hat es vor dir gewusst. Aber ein Bienchen gibt’s.


Tunnfish
6. August 2012 um 22:29  |  101704

da war ich wohl zu langsam

apropos langsam…….wird langsam Zeit für neues Futter oder ist heute Diät durch UB angekündigt?


6. August 2012 um 22:31  |  101705

Also Stichkampf.

Fragt sich, mit welcher Waffe…


hurdiegerdie
6. August 2012 um 22:33  |  101706

Ich will aber ein Astronautenbildchen, mein zweites


hurdiegerdie
6. August 2012 um 22:36  |  101707

Wirklich witzig, die Optionen im Tippspiel kann man nur abrufen, wenn man über die Hertha BSC Homepage reingeht.


6. August 2012 um 22:39  |  101708

@hurdie

Ich habe noch eines mit Laika. Gilt das?


hurdiegerdie
6. August 2012 um 22:41  |  101709

Aba ich kriech doch schon zwei von dir :schmoll:


Spiritus Rector
6. August 2012 um 22:46  |  101710

Wo gehts hier zur Muppet-Show? Immerhin weiß man jetzt, wie die auf ihren Balkon gekommen sind: stäbelnd!

Wenn ich @Cameo so lese, das ist doch der original Cassandra-Humor …
Chamäleon würde Sinn machen, der Cameo-Auftritt a la Hitchcock sowieso. 😉

Ich mag 3:3’s ja, aller guten Tore …!


6. August 2012 um 22:47  |  101711

Aber Laika ist ne Rarität. Die zählt für Zwei.


hurdiegerdie
6. August 2012 um 22:48  |  101712

Naaaaa gut! 😉


ft
6. August 2012 um 23:00  |  101713

6 Tore in der zweiten Hz.
Das haben die mit Absicht gemacht.

Erst mich einduseln und vom TV weglocken und dann gibts n Feuerwerk für die Zuschauer.

War sie wenigstens ansehlich – die zweite Hz ?


coconut
6. August 2012 um 23:11  |  101718

Wer es noch nicht gemerkt hat
Es gibt ein neues Thema…. 😉

Anzeige