Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Wir haben Ende Juli  hier gesprochen, wie die Aussortierungen von Trainer Jos Luhukay zu verstehen sind. Konkret ging es um Marco Djuricin, Fanol Perdedaj und Sebastian Neumann. Der Trainer hatte die Youngster vorerst zur U23 geschickt. Aber schon damals war klar, dass sie höherklassig als in der Regionalliga Nordost spielen sollten. Aktuell meldet Drittliga-Zweiten VfL Osnabrück die Verpflichtung von Sebastian Neumann (21/ Dank an @slaver für die Trouvaille 🙂 ). Der U21-Nationalspieler  wird dort heute von Trainer Claus-Dieter Wollitz im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt. Da wird es genaueres über die Modalitäten geben.  Hertha wird Neumann verkaufen , da sein Vertrag in Berlin ohnehin nur bis Juni  2013 gelaufen wäre.

Ein ehemaliger Herthaner wird den VfL Osnabrück verlassen. Florian Riedel (22) gehörte zu dem Trio (mit Lennart Hartmann und Sascha Bigalke), das Ex-Trainer Lucien Favre  aus der Jugend direkt zu den Profis hochgezogen hatte. Allerdings hat sich keiner der Drei bei Hertha durchgesetzt. Riedel, ein Außenbahnspieler im rechten Mittelfeld, steigt auf: Er wechselt vom VfL Osnabrück zu Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern.

Djuricin wurde bereits für ein Jahr an Zweitliga-Konkurrent Jahn Regensburg ausgeliehen. Und bei Perdedaj wird sich mutmaßlich auch noch was tun bis morgen Abend 😉

Nun, und dann ist da noch die Personalie Adrian R . . .

Imagefilm für Hertha BSC samt Raffael-Wehmut

P.S. Hier ein Imagefilm, den Sportjournalisten-Studenten bei einem CrossMedia-Projekt erstellt haben. Viel Spass

Für Sebastian Neumann ist der Wechsel nach Osnabrück . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Für Hertha ist der Wechsel von Neumann . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

345
Kommentare

Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 13:07  |  108759

😀


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 13:15  |  108761

Alles Gute, Sebi Neumann!
Bin auf die weitere Entwicklung gespannt.

OT:

Ashkan „den kenn ich noch von früher“ Dejagah geht wohl zum FC Fulham auf die Insel.


30. August 2012 um 13:16  |  108762

🙁


Freddie1
30. August 2012 um 13:17  |  108763

Mensch, sämtliche Bundesligatrainer erkennen nicht das Potential des U21-Kapitäns 😉
Is ja gut, ich hör schon auf.

Viel Glück in Osnabrück, Sebastian. Denke mal, die dritte Liga ist das, was er kann. Und wo er auch erfolgreich sein wird.
Bei unserem Perde hoffe ich ja auf eine Leihe, dass er wieder kehren möge.


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 13:18  |  108767

Aber ob Dänemark der richtige Ort für eine Weiterentwicklung ist, @freddie?
Es sei denn, es ist von Kiel die Rede, aber da wird auch nur RL gespielt… 😉


flötentoni
30. August 2012 um 13:18  |  108768

Wieviel spült Neumann denn in die Kasse?
Und gibts wirklich nen Nachschlag für Raffa?

@ub: sind meine pics angekommen?


Freddie1
30. August 2012 um 13:21  |  108769

@exil
Wenn´s die erste Liga Dänemarks ist, warum nicht?

Tja, Asche nach Fulham. Is ja noch nen Platz bei den Wölfen frei im Sturm 😉


ubremer
ubremer
30. August 2012 um 13:21  |  108770

@flötentoni,

ja, sind angekommen. Danke dafür, Habe Dir per email geantwortet, dass ich gestern unterwegs war und keinen Zugriff auf meinen Rechner hatte – aber Dein Postfach war voll 🙁


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 13:23  |  108772

Stimmt auch wieder, @freddie.


flötentoni
30. August 2012 um 13:32  |  108777

@ub, ok…das postfach leere ich nicht so oft-mach ich aber gleich mal .-)


sunny1703
30. August 2012 um 13:48  |  108781

Viel Glück Sebastian Neumann! 🙂 Die Wahl VFL Osnabrück ist keine schlechte, denn die mannschaft von Pele Wollitz ist einer der Favoriten in der 3.Liga und steht momentan auf Platz 2.
Bei Perde schließe ich mich @Freddies Wunsch an, bitte eine Leihe ohne Ko.
Ach und ich lese gerade S 04 verhandelt mit Moskau über die Verleihe von Jurado. Preetz schnell eingreifen, Jurado wäre einer für Hertha……ich verspreche dann auch bis zum Ende der Saison keinen Anti Preetzsatz zu schreiben,meine 10 Euro von gestern stehen noch und wenn Preetz zum Leuchtturm kommt, spendiere ich ne Apoboulette! 🙂 !

lg sunny


Ursula
30. August 2012 um 13:51  |  108782

Der „subjektiven Wichtigkeit“ wegen, mal
„Fred übergreifend“ noche mal….

Es ist doch gar nicht so, dass etwa “andere
Meinungen” HIER nicht möglich sind, aber man muss sie auch BEGRÜNDEN….

….und NICHT “gebetsmühlenartig” die
selben “Standpunkte” wiederholen oder
besser als “Phrasen dreschen” verkaufen!

Am Beispiel von “sunny” kann man doch
ganz leicht einsehen, wie sich jemand gern
bemüht, eine, seine konträre Ansicht auch
begründend zu verteidigen!

Aber auch einsichtig, besser lernfähig zu sein!

Von mir rede ich besser nicht, weil wenn
man “zu sehr ” gegen “mainstream” anficht,
die Reaktionen, zumindest von WENIGEN
“HAUPTverdächtigen” auch mit Attitüden
der Beleidigungen “angereichert” werden….

Da kannste “fußballerisch” gute Gründe
einbringen, biste schwarz wirst, DIE
lauern schon auf einen “Faux pas”…..

Aber siehe oben, das sind eben immer
die selben Verdächtigen!

Nur, wenn bald ein ganzer Blog und auch
moderate “Beiträgler” oder “Nu(h)rleser”
empfinden, dass das gehabte Niveau und
die Stimmung kippen, bedarf es zumindest
einer verbalen Korrektur oder den Versuch….


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 13:53  |  108783

sunny1703 // 30. Aug 2012 um 13:48

„Ach und ich lese gerade S 04 verhandelt mit Moskau über die Verleihe von Jurado.“

Ging mir auch durch den Kopf, doch dann fiel mir ein, dass wir keinen Petro-Dollar anhäufenden Oligarchen haben, der das üpigge Gehalt übernimmt. 😉


Ursula
30. August 2012 um 13:55  |  108784

Wir haben doch Werner Gegenbauer und
die „Volksbank“….


häschen
30. August 2012 um 14:05  |  108785

http://www.transfermarkt.at/de/berater-wiener-neustadt-holt-petrovic-von-hertha-bsc/news/anzeigen_100032.html

Bundesligist SC Wiener Neustadt hat sich mit ÖFB-U19-Nationalspieler Stefan Petrovic verstärkt. Dies gab die Berateragentur des 18-Jährigen bekannt. Petrovic, ein Mann für die rechte Abwehrseite, kommt vom deutschen Zweitligisten Hertha BSC, wo er zuletzt in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kam. In Wiener Neustadt unterzeichnet er einen Vertrag bis 2013 mit Option auf ein weiteres Jahr. Eine offizielle Bestätigung der Clubs steht noch aus.


Etebaer
30. August 2012 um 14:06  |  108786

Das Transferfenster schließt ja in Kürze.
Da kommt bei mir die Frage auf, ob Herthas Kader nun ausreichend gut besetzt ist.

Im Sturm denke ich, das wir mit dem Duo Allagui und Wagner offenbar einen Glücksgriff getan haben.
PML kommt irgendwann auch einmal zurück.
Sahar und Kachunga sind Wetten auf eine Entwicklung.
Ramos – Vamos!

Im Mittelfeld sind wir m.M. nach am besten, aber unausgewogen besetzt.
Ronny, Ruka – wer sich in 2 Jahren nicht durchsetzt wird es nie tun.
Alle anderen können direkt helfen, oder sich noch steigern, z.B. Knoll, Beichler als Talente, Kluge war lange verletzt.
Obs passt wird eine Systemfrage sein.

Abwehr – da wirds mir flau diese Saison.
Wir haben viel zu viele gleichzeitig formschwache Spieler.
Grundsätzlich ist eine IV Franz + Hubnik sicher top in der 2. Liga, Franz fehlt aber total die Spielpraxis, Hubnik scheint wie viele andere in der Abwehr neben sich zu stehn.
Kobi – kann sicher mit seiner Erfahrung noch mal aushelfen.
Aber die Abwehr wirkt auf mich ziemlich „improvisiert“ und „verunsichert“.

Tor – Kraft, Burchert, Sprint
Das sollte passen.

Ich denke schon, das Hertha aufsteigen kann, wenn die Spieler sich im System zurechtfinden, die Einstellung stimmt, man endlich mal widerborstig auf Rückschläge reagiert und ein Team ist, das sich gegenseitig hilft!

Ein Selbstgänger wird es nicht, man kann in der 2.Liga auch ganz schnell den Karren vor die Wand setzen, es gibt dutzende Klubs, die sich für gottgegebene Aufsteiger heilten, oder für ungefährdet.
Hier ist ernste Arbeit und Realismus gefragt.
Dennoch, die Abwehr macht mir im Moment etwas Sorge.


Etebaer
30. August 2012 um 14:07  |  108787

PS: Ich wünsche mir von Lusti, das er mal eine Saison durchspielen kann!


Kamikater
30. August 2012 um 14:07  |  108788

@Ursula
Wenn Du nicht Ross und Reiter nennst, kannst auch nicht erwarten, dass sich was ändert. Schließlich sprichst du oben alle an. Und das macht wenig Sinn.

Man muss wohl damit leben, dass der Ein oder Andere besser oder schlechter argumentiert.


sunny1703
30. August 2012 um 14:09  |  108789

@Exil

Wenn wir alle zusammenlegen, sollte es doch klappen !! :-)@Exil und Ursula ihr steuert doch auch was für einen Jurado bei ?! 🙂
Im Ernst leider wird ein Jurado nicht in die 2.liga gehen, aber dass S 04 ihn evtl verleiht, zeigt was noch möglich ist und was vor allem möglich gewesen wäre, bei einem Klassenerhalt in der letzten Saison. Ein feiner Techniker, der Herthas Kreativabteilung gut zu Gesicht gestanden hätte.

Und wenn Preetzel schon bei S04 ist,kann er den Escudero gleichmitbringen, ein wie ich finde guter LV.

lg sunny


Kamikater
30. August 2012 um 14:14  |  108792

Naja, zum Transferfenster hätte ich mir zwar gewünscht , dass Neumann mal einschlägt, Perdadaj bleibt und Ramos mal früher aufwacht, aber nun gut. Einige gehen eben ihres Weges. Da kann man auch nicht immer nur auf den bösen verein Hertha BSC zeigen und behaupten, sie hätten nun alles falsch gemacht.

Schließlich ist die Anzahl derer, die sich woanders durchsetzen und vorher nicht viel gebracht haben absehbar.

Ansonsten fehlt uns natürlich Kreativität im MF, die mal im gewonnenen Mann gegen Mann für Überzahl sorgt oder den überraschend tödlichen Pass spielen kann, den ein Allagui braucht oder aber wenigstens die Außen gut in Szene zu setzen.

Ein weiterer Nachteil liegt darin, dass ohne diesen Verteiler ein Konterspiel schwierig wird, woraufhin man immer mit langen Bällen agieren muß, bzw. gnadenlos selbst das Spiel zu machen gezwungen ist.

Das macht uns ausrechenbar und zwingt uns jedes Mal schon vor dem Spiel von Eigen-verantwortung zu sprechen. Ein Warten auf die Fehler des Gegners ist so nicht möglich.

Naja, noch träume ich, dass irgendwie Geld reinkommt und ein kreativer Mann geholt wird, aber ich denke zu Weihnachten ist das realistischer, wenn auch hoffentlich nicht zu spät.


Dan
30. August 2012 um 14:15  |  108793

Sorry @sunny

Ich habe diese Saison mit meinen Fanartikeln schon 7 Stunden Gehalt von Allagui übernommen, dass muss erstmal reichen. Ich adoptiere nicht noch einen. 😉


lazzara
30. August 2012 um 14:21  |  108795

Was ist eigentlich mit Alexander Madlung? Der kann nicht die Welt kosten und wäre eine ersehnte Verstärkung für die IV.


Etebaer
30. August 2012 um 14:23  |  108796

Naja, ich hab die Hoffnung, das Peer Kluge bei uns einen neuen Frühling erlebt und der eine oder andere unserer Spieler sein Kreativpotenzial entdeckt.

Muß man ja haben 😉


sunny1703
30. August 2012 um 14:24  |  108797

@Dan

Heißt Du @Exil oder gar @ursula…meine Güte das wäre das outing des jahres!? 🙂

Nein, Dich habe ich außen vorgelassen, weil ich wusste,was Du schon bei anderen Transfers geleistest hast! 🙂

@Ursula, kraule, was ist mit Euch am Mittwoch??

lg sunny


joey.ramon
30. August 2012 um 14:32  |  108798

Ramon soll nun doch noch bei Wolfsburg im Gespräch sein.?!

http://www.goal.com/de/news/968/transfermarkt/2012/08/30/3340527/vfl-wolfsburg-mexikaner-marco-fabian-sagt-ab

Dafür wollen sie dort Simon Kjaer loswerden… wie wäre es mit Tausch?


joey.ramon
30. August 2012 um 14:33  |  108799

nicht Ramon, sondern Ramos!
Ich bleibe in Berlin…


kraule
30. August 2012 um 14:39  |  108800

@sunny1703 // 30. Aug 2012 um 14:24

Guten Tag.
Wenn ich mich recht erinnere, hatte ein user darauf gewettet, dass wir Beide nicht kommen werden.
Ich hatte daraufhin bestätigt das er diesen Teil der Wette schon mal gewonnen hat, weil ich nicht kommen werde.
Nun ist der Weg für @ursula frei.


Delann
30. August 2012 um 14:42  |  108801

Dan
30. August 2012 um 14:43  |  108802

@sunny

„!Wenn wir alle zusammenlegen, sollte es doch klappen !! “

Hmmm sind @exil und @ursula = alle?

Wäre ja ein Meisterwerk an Koordination und multiplen Persönlichkeiten. 😉


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 14:47  |  108803

joey.ramon // 30. Aug 2012 um 14:32

Ramon soll nun doch noch bei Wolfsburg im Gespräch sein.?!

http://www.goal.com/de/news/968/transfermarkt/2012/08/30/3340527/vfl-wolfsburg-mexikaner-marco-fabian-sagt-ab

„Dafür wollen sie dort Simon Kjaer loswerden…“

Komplett woanders abgeschrieben… 😉
Und warum hat Kjaer gespielt am Samstag!?


sunny1703
30. August 2012 um 14:48  |  108804

@Dan

Nööööööö, sind alle außer Dir! 🙂

lg sunny


kraule
30. August 2012 um 14:48  |  108805

Auf der anderen Seite wollte Preetz gegenüber dem “Kicker” aber auch nicht auschließen, dass bis Schließung des Transfermarktes noch ein Neuer kommt: “Möglicher­weise passiert noch was bis Freitag.” Wahrscheinlich ist dies aber wohl eher nicht.
Aus Liga2.de
Was für eine Nachricht 😉


Kamikater
30. August 2012 um 14:50  |  108806

Also ich bin ich. Sprich me, myself and I.

Wir nennen uns die zwei lustigen drei Zwillinge mit gespaltener Persönlichkeit, zusammen sind wir 12!

😀


Delann
30. August 2012 um 14:51  |  108807

Supersport.com:

Tunesien läßt Samy Allagui wegen schlechter Form beim Afrika Cup of Nations zu Hause…

Khalil Chammam was sidelined while AC Ajaccio’s new signing Ammar Jemal and Sami Allagui of Hertha BSC were dropped following poor game form. “

Quelle: http://www.supersport.com/football/africa/news/120829/Khaled_Mouelhi_rejoins_Tunisia_squad


sunny1703
30. August 2012 um 14:53  |  108808

@kraule

Ich hoffe, Du findest dann eben ein anderes Mal den Weg zum Leuchtturm!? .

lg sunny


kraule
30. August 2012 um 14:54  |  108809

@sunny
Hatte ich das mal so gesagt, dass ich zum Turm komme?
Du legst mir da was in Mund, du Schlingel. 😉


Dan
30. August 2012 um 14:57  |  108810

@Delann // 30. Aug 2012 um 14:51

Vielleicht für Hertha ganz gut, mehr Konzentration und Wille sich wieder zu empfehlen.

Sowie keine Fehlzeiten.


30. August 2012 um 15:01  |  108811

Es ist @hurdiegerdies Leier, die er monatlich zu stimmen sucht. Da er derzeit entschuldigt fehlt, komme ich mal mit selbiger aus dem Eck:

Mich interessiert im Rahmen der Kosten/Nutzen-Rechnung* für die Nachwuchsakademie, inwieweit Neumanns Aus- und Weiterbildung über ein Jahrzehnt (?) sich im Hinblick auf den Transfererlös und unter Berücksichtigung der (wenigen) Einsätze in Liga 1 und 2 und Länderspielabstellungseinnahmen gelohnt* hat.
Wie bewertet ein Verein wie Hertha BSC das? Ich unterstelle, dass es dazu Rechenspielchen gibt.
Vielleicht kann da mal jemand inversiv investigativ nachfragen.
Es sei denn, es gäbe Ahnungsvolle unter den Anwesenden.
Sollte dies alles schon 104 Mal veröffentlicht worden sein, wäre ich für den entsprechenden Link dankbar.

*Wörter bitte nicht auf die Goldwaage legen; Ihr wisst, was ich meine.


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 15:02  |  108812

kraule // 30. Aug 2012 um 14:54

Das würde @sunny nie tun! 😉


30. August 2012 um 15:03  |  108813

interessant zu wissen wäre in dem Zusammenhang, ob der Verein entlohnt wird, wenn er einen Spieler auch für die U19, U21 usw. abstellt.

Ähnlich der A-Nationalmannschaft bei Turniern


herthabscberlin1892
30. August 2012 um 15:06  |  108814

Grand Hyatt am Potsdamer Platz anstatt Ramada Plaza am Prager Platz – wenigstens bei den Hotels hat Hertha BSC schon CL-Niveau.


ubremer
ubremer
30. August 2012 um 15:18  |  108815

@hertha…92,

Steigenberger am Los Angeles Platz statt Prager Platz 😉


herthabscberlin1892
30. August 2012 um 15:23  |  108816

@ub:

Stimmt, Danke sehr – Grand Hyatt am Potsdamer Platz war ja 2008-2009, aber Ramada Plaza am Prager Platz war korrekt.


Kamikater
30. August 2012 um 15:25  |  108817

@wilson
Solche Berechnungen sind in der Tat sehr interessant.

Das Unternehmen Sport und Markt in Köln ist eine der wenigen in Deutschland, die wie Infront und Sportfive in der professionellen Sportvermarktung tätig sind.

Sport und Markt ist aber auch für Sportfive tätig. dort fragen Kunden zum Beispiel so etwas an: „Können Sie mir bitte mal sagen, ob sich die Ausbildung des Spielers X nun ab einer bestimmten Transfersumme ausgezahlt hat, bzw. ob wir den Spieler X noch halten sollten?“

Allerdings wird man einzelne Spieler in dieser Richtung nur dann bewerten lassen, wenn es sich um einen größeren Deal handelt, z.B bei Götze, da wurde so etwas gerade von denen gemacht.

Ansonsten darf man generell nicht vergessen, dass dafür eigentlich auch eine Akademie da ist: Nämlich zu wissen, ab wann einzelne Spieler etwas mehr oder weniger wert sind und sich die Ausbildungskosten armortisieren.

Wir haben bei Hertha in dem Bereich einige Veränderungen zu erwarten, da sich das Personalkarussel in der Akademieleitung ein wenig gedreht hat.


Blauer Montag
30. August 2012 um 15:26  |  108818

Tach’n
@wilson macht den @hurdie,
und @sunny legt dem @kraule etwas in den Mund. War sonst noch was Neues heute?


Kamikater
30. August 2012 um 15:28  |  108819

….amortisieren natürlich, sorry…


Kamikater
30. August 2012 um 15:29  |  108820

Hi Blauer Montag…

Nee, ich versuche gerade wilsons Herdie in ihm zu befriedigen… 😉


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 15:29  |  108821

@andi

Hab auf die Schnelle nur einen sechs Jahre alten Artikel gefunden, wo dem noch nicht so war.

http://www.abendblatt.de/sport/fussball/st-pauli/article560127/Fuer-50-Euro-auf-Laenderspieltour.html

Man muss ja auch unterscheiden zwischen Abstellgebühren vom DFB und von der FIFA/ UEFA. 😉


Better Energy
30. August 2012 um 15:35  |  108822

@Kamikater // 30. Aug 2012 um 15:25

Bevor du dich weiter in irgendwelche Nutzenberechnungen verrennst: Schau dir doch mal die Lizenzbestimmungen an! Und schon bist du bei einem Koppelprodukt 🙂


Blauer Montag
30. August 2012 um 15:39  |  108823

Hi @kamikater um 15:29,
meine ausschweifende Assoziationen zu den Stichworten „befriedigen“ und „Abstellgebühren“ willst du sicher nicht lesen … 😉


Blauer Montag
30. August 2012 um 15:41  |  108824

@Better Energy um 15:35,
Koppelprodukt oder Kuppelprodukt, was will uns dein Smartphone gerade sagen?


Kamikater
30. August 2012 um 15:43  |  108825

@Better Energy
Wieso verrenne ich mich?


Better Energy
30. August 2012 um 15:51  |  108826

@BM
vertippt. 😉


Kamikater
30. August 2012 um 15:55  |  108827

Ich verstehe den Einwand Kuppel/Koppelprodukt nicht, den ich unter irgendwelchen Lizenzbestimmungen finden sollte…


Blauer Montag
30. August 2012 um 15:59  |  108828

äh also @kamikater,
ich verstehe B Energy derart, dass eine Nachwuchsakademie eine der zwingenden Voraussetzungen für den Erhalt einer Lizenz als Profifußballklub in der DFL ist.


Bakahoona
30. August 2012 um 16:03  |  108829

@Ursula and all
Was das gebetsmühlenartige Wiederholen des gleiche Standpunktes betrifft, ohne ihn weiter zu „begründen“, hängste dich ganz schön weit ausm Fenster… Ich les deine ellenlangen Beiträge auch nicht mehr, weil seit 2 Jahren der gleiche Standpunkt mit mehr oder weniger blumigen ausführungen kommt. Preetz und gegenbauer böse und eh nur ne Frage bis der aktuelle Trainer geht… ich habe mal gelesen, dass einen die eigenen Fehler an anderen immer am leichtesten auffallen… Spiri mag zwr nen stil pflegen der hier einigen nicht gefällt, trotzdem hält er sich an die netiquette. Ja er hat Meinungen die man nicht teilen muss, aber Meinungen sind aber auch wie Darmausgänge, der eigene ist einem am Nahesten… atmet mal tief durch und fragt euch wie viel Spam ihr hier selbst verursacht habt, weil Forumsregel Nr1 nicht befolgt wird… Don’t feed the troll…


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 16:03  |  108830

Blauer Montag // 30. Aug 2012 um 15:39

„Hi @kamikater um 15:29,
meine ausschweifende Assoziationen zu den Stichworten “befriedigen” und “Abstellgebühren” willst du sicher nicht lesen … ;-)“

Wer sich letztes Jahr über den Sponsor „Artemis“ erregt hat, sollte dazu nicht all zu viel zu schreiben haben. 😉


Better Energy
30. August 2012 um 16:03  |  108831

@Kamikater

§ 3 LOS-DFL sagt, dass „der Bewerber an seinem Sitz oder in seiner Region als Fördereinrichtung des Juniorenfußballs ein Leistungszentrum führt, das den Anforderungen der Richtlinien für die Errichtung und Unterhaltung von Leistungszentren der Teilnehmer der Lizenzligen entspricht“.

Weiteres regelt dann Anhang V der LOS-DFL zum Grundlagen- , Aufbau und Leistungsbereich.


odi
30. August 2012 um 16:04  |  108832

@Dan
Ich bin mit meiner Meinung bei Dir, was die Nichtnominierung von Allagui anbelangt, stimme aber auch in @treats mir ggü. vorgebrachten Bedenken überein, wie schlecht denn unsere Spieler trainiert sind, wenn Raffael und Allagui wegen schlechter Fitness nicht spielen sollen.

Gruß

Odi


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 16:05  |  108833

Better Energy // 30. Aug 2012 um 16:03

Aber was hat die auferlegte Bestimmung mit der vereinsinternen „Kosten-Nutzen-Rechnung“ zu tun?


Orgelpfiff
30. August 2012 um 16:08  |  108834

@“befriedigen” und “Abstellgebühren”
und
@Kuppel/Koppelprodukt, Lizenzbestimmungen

Dazu gab es letztens was in den Medien:

http://www.welt.de/vermischtes/article108768475/Das-lukrative-Geschaeft-mit-dem-Sexsteuerautomat.html


Blauer Montag
30. August 2012 um 16:14  |  108835

@Exil-S. um 16:03
Was dem ersten und einzig wahren Kanzler der BRD zugestanden wurde, darfst du auch gerne mir zugestehen. 😉

„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“


Kamikater
30. August 2012 um 16:15  |  108836

@better Energy

….und was hat das mit Wilsons Frage zu tun?

Das weiß ich doch.


Dan
30. August 2012 um 16:16  |  108837

@wilson

Neumann
Fast 11 Jahre.

Was sagt es uns, wenn die Ausbildungsentschädigung für einen Jugendspieler der es zu einem Bundesligsten schafft : 50.000,-€

und

für einen der es zum Zweitligisten schafft 22.500,-€ sind.

Bedeutet dies nun, das eine durchschnittliche Jugendspielerausbildung (gesamt) zwischen 50.000 bzw. 22.500 € kostet?

Oder ist der nur so niedrig, weil es eine freiwillige Poolzahlung des DFBs ist?

Ich habe das mal probiert, aber da sind soviele Faktoren, deren Werte man sich aus den Finger saugen müsste:

Was sind:
43 Regionalligaspiele
11 Zweitligaspiele
3 DFB-Pokalspiel
2 Bundesligaspiele
wert?

Welchen finanziellen Unterschied macht es, einen 18 Jährigen deutschen (bitte an die 12 „Füll-Deutschen“ denken) Jugendspieler zu verpflichten, dem man ein gewisses Niveau (3. oder 2. Liga unterstellt und einem aus den eigenen Reihen, der im ersten Jahr noch keinen Profivertrag besitzen muss?

Könnte man die Formel wirklich so vereinfachen:

(Gehaltzahlungen + Prämien + Ausbildungskosten) –
(Ablösesumme + Nationalmannschaftentschädigungen + Wert der geleisteten Spiele)

Sind gute Leistungen im Spiel höher zubewerten. als schlechte Leistungen, oder spiegelt sich das schon im Markwert wieder, denn man aber ggf. garnicht bekommt.

Man hat das Gefühl, es kommt zu wenig rüber, oder sind gemäß DFB Ausbildungentschädigung vieleicht sogar die die 7,5 Mio für KPB = 150 ausgebildete Jugendspieler?


Kamikater
30. August 2012 um 16:19  |  108838

@Dan
Und das ist nur der rein „sportliche“ Wert, bei Deinen guten Beispielen sind die „Marktwerte“ im Sinne der „Vermarktbarkeit“ noch gar nicht drin.


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 16:24  |  108839

@Dan

Zu den 12 „Füll-Deutschen“ kommen ja noch die „Local Player“, die aber meist darin inbegriffen sind.


Better Energy
30. August 2012 um 16:26  |  108840

@Exil

Da das Leistungszentrum Bestandteil der Lizenz ist, entstehen die dadurch notwendigen Kosten beim Profikader und nicht beim Nachwuchs. Beim Nachwuchs selber entsteht immer ein positiver (finanzieller) Nutzen, sofern bei den Kosten das notwendige Ausmaß nicht überschritten wird.

Die Kosten entstehen während der Entwicklung eines Spielers bis zum 23. Lebensjahr, als in 17 Jahren. Der Nutzen fällt dann in weiteren 10 Jahren an.

Zu betrachten wäre daher ein Zeitraum von 27 Jahren. Bloss solange existieren noch keine Leistungszentren…

Daher kann zurzeit noch nicht beantwortet werden, was „allein finanziell“ ein Leistungszentrum bringt.


Dan
30. August 2012 um 16:27  |  108841

@odi
Die Frage lautet dann aber erst, was damit gemeint ist:

„poor game form“

Würde ich eher interpretieren, dass er schlechte Spiele abgeliefert hat und daher nicht nominiert wurde.

Bei „in poor shape“ würde ich mir ebenfalls Sorgen machen. 😉

Aber wie gesagt, man müsste dann genau wissen was der Trainer meint.


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 16:28  |  108842

Better Energy // 30. Aug 2012 um 16:26

„@Exil

Da das Leistungszentrum Bestandteil der Lizenz ist, entstehen die dadurch notwendigen Kosten beim Profikader und nicht beim Nachwuchs.“

Und deswegen hat die KGaA ja ein Interesse an der „Kosten-Nutzen-Rechnung“! 😉


Kamikater
30. August 2012 um 16:28  |  108843

@wilson
Hier mal schnell auffindbare Hintergründe für Dich, die wenig mit Ausbildungsentschädigung, dafür mehr mit Marktwerten zu tun haben.

http://www.zeit.de/sport/fussball/2009-12/transfermarkt-spieler-marktwert

http://www.batten-company.com/uploads/media/BC13_Insights13_5_Markenwerte_deutscher_Nationalspieler.pdf


Mineiro
30. August 2012 um 16:31  |  108844

Ich wünsche Sebastian viel Glück in Osnabrück, finde es aber schon bedauerlich für ihn, dass er als U21 Nationalspieler offenbar keine sportlich lukrativere Option finden konnte als einen Drittligisten.


ubremer
ubremer
30. August 2012 um 16:32  |  108845

@einen Imagefilm für Hertha,

haben Studenten erstellt. Samt Raffa-Wehmut. Zu finden oben 😉


Kamikater
30. August 2012 um 16:36  |  108846

Netter Spot!

Danke @ub!


Dan
30. August 2012 um 16:44  |  108848

Kamikater // 30. Aug 2012 um 16:19

Es gäbe noch mehr, was ich nicht berücksichtigt habe, was ist Bundes, Europa, Weltweit eine 3 Sterne Akademie wert? Welche Zuschüsse erhält man, die man aus der Ausbildungssumme wieder rausrechnen müsste?

Was sind Fritz Walter Medallien (seit 2005) wert?
Immerhin:
U19 1x Gold/2x Bronze
U18 1x Bronze
U17 1x Silber 1x Bronze

Kann man das alles nur finanziell bewerten?
Was bedeutet es, wenn ein Sammer sagt, das Hertha BSC eine der besten Akademie hat?
Entscheidet man sich dann ggf. eher für Hertha BSC und was ist das wert?

Hör uff. 😉


Blauer Montag
30. August 2012 um 16:45  |  108849

Na denn Prost @ubremer.

Vermouth statt Wehmut. 😉


Kamikater
30. August 2012 um 16:47  |  108850

Anbei zum tagesaktuellen Gsechehen und Schrecken:

Schiris unserer Partie sind

………………..Peter „the brain“ Gagelmann
A: Matthias Anklam, Sascha Thielert
4.O.: Thorsten Schriever


Mineiro
30. August 2012 um 16:48  |  108851

Ja, der Spot ist wirklich nicht schlecht!

Muss sich hinter den vergangenen Imagekampagnen von Hertha BSC („play Berlin“, „aus B für B“ und neuerdings „Fahne pur Fussball pur“) zumindest auf keinen Fall verstecken.


Kamikater
30. August 2012 um 16:53  |  108852

Noch ärger hats aber folgende Partien getroffen:

Fortuna Düsseldorf – Borussia Mönchengladbach
Thorsten Kinhöfer

Werder Bremen – Hamburger SV
Knut Kircher

VfL Wolfsburg – Hannover 96
Wolfgang Stark

Hammeransetzungen lieber DFB. wenn das mal gut geht!

Zudem haben wir die brisanten Fanduelle in den unteren Ligen:

Chemnitzer FC – Hallescher FC
Karlsruhe – Saarbrücken
1. FC Lok Leipzig – RasenBallsport Leipzig


Freddie1
30. August 2012 um 16:55  |  108853

Sehr schöner Film, @ub (mit Raffa, schnüff).
Und schöner Cliffhanger mit Adrian.

Und üble Nachricht mit Lady Gaga, @kamikater


ubremer
ubremer
30. August 2012 um 16:57  |  108854

@Training,

Hertha hat heute frei und probt morgen/Freitag, 16 Uhr ein letztes Mal öffentlich auf dem Schenkendorff-Platz. Wer wissen will, was Union vor dem Derby am Montag macht, guckt hier oder hier


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 16:58  |  108855

@kami

Am schlimmsten finde ich den Teil

„Der Marktwert ist allerdings nichts anderes als eine Schätzung aus der Internet-Community, die sich an den öffentlich zugänglichen Informationen über einen Spieler orientiert (deutsch, beidfüßig, U21-Nationalspieler). “

und einige Zeitungen gehen damit dann los…


Mineiro
30. August 2012 um 16:59  |  108856

Die Ansetzung von Gagelmann im Derby empfinde ich schon als heftige Provokation des DFB in Richtung Hertha bzw. als Retourkutsche für das Vorgehen von Hertha gegen die Spielwertung in der Relegation.

Gagelmann ist in Hertha-Spielen schon viel zu oft negativ aufgefallen, da kann man ja davon ausgehen, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis die Hertha-Spieler es wieder mit Kircher und Stark zu tun bekommen.


Hoppereiter
30. August 2012 um 17:07  |  108857

neumann is leider ein sehr schlechtes beispiel,warum bei hertha keine jugendspieler durchstarten.
sie kriegen schlicht und einfach keine chance.

perdedaj is das beste beispiel,er hat alles was der mannschaft fehlt und wird abserviert.


Dan
30. August 2012 um 17:10  |  108858

@exil

Ich will das TM Spielchen nicht wirklich verteidigen oder hochloben.

Aber nimm Dir Raffael gerade als Beispiel. Im Januar 2012 auf 7,5 Mille hochgestuft und wir bekommen die 8.0 Mille.

Sind die Ukrainer nun so dämlich diesen Preis zu nehmen oder geht der Berater nur damit spazieren? Ich denke viele Zahlen / Werte sind eher Vergleichswerte aus dem was auf dem Markt gezahlt wird und kein Voodoo-Zauber.


Hoppereiter
30. August 2012 um 17:16  |  108859

@dan
ich denke raffa is ein schlechtes beispiel.
der junge hat alles was technisch,taktisch oder läuferisch gebraucht um cl zu spielen.

kiew is da eher als fairer verein zu sehn,der nich am verhungernde herthaner ausbeutet.


Blauer Montag
30. August 2012 um 17:17  |  108860

Lasst doch die Schiedsrichter in Ruhe.
Es bringt nix, auf denen rum zu hacken.
Vorurteile sorgen erst recht für schlechte Stimmung. 🙁


Freddie1
30. August 2012 um 17:19  |  108861

@hoppereiter

Nur bei Hertha kriegen die jungen Spieler keine Chance?
Komisch, dass dann aber keine anderen Erst- oder Zweitligavereine sie beschäftigen. Vielleicht liegt es doch an der Qualität dieser Spieler?


ubremer
ubremer
30. August 2012 um 17:26  |  108862

@hoppe,

neumann is leider ein sehr schlechtes beispiel,warum bei hertha keine jugendspieler durchstarten.
sie kriegen schlicht und einfach keine chance.

Ich habe die gesamte Vorbereitung samt Trainingslager verfolgt. Und verstehe vollkommen, warum der Trainer auf Schulz, Beichler, Brooks oder Knoll setzt. Und Spielern wie Neumann oder Djuricin sagt: Sorry, ihr werdet so gut wie keine Einsatzzeit bekommen.

P.S. Beichler hat sich im Test gegen Doha das Kahnbein angebrochen – vier Wochen Pause. Irgendwie ist er nicht vom Glück verfolgt, gute Besserung


pax.klm
30. August 2012 um 17:36  |  108863

Blauer Montag // 30. Aug 2012 um 17:17
Genau, und lasst erst recht die Herthaner und dioe Vereinsführung in Ruhe!
Schlechte Beurteilungen sorgen erst recht für schlechte Stimmung?! 😉


Delann
30. August 2012 um 17:41  |  108864

@ubremer

Danke, wie immer, für die Infos…

Gute Besserung Daniel Beichler!!!


Freddie1
30. August 2012 um 17:41  |  108865

Beichler hat ja nun wirklich Pech. Grad, als er dran war. Gute Besserung!

@Neumann
Da sagt Hertha, dass sie mit ihm nicht mehr plant, er sich neuen Verein suchen soll und er so für Entlastung des Etats sorgt. Jetzt geht er zu einem anderen Verein und rund 34% stimmen ab mit „schlecht für Hertha“. Oh Mann!


Delann
30. August 2012 um 17:42  |  108866

ach ja…. INFIZIERT! *lol*


Hoppereiter
30. August 2012 um 17:48  |  108867

ich antworte mal gleichzeitig auf blogpappi und freddie.

die letzten jahre war neumann u 21 stammspieler und damit der einzige der in seinem verein so gut wie nie gespielt hat.

warum ist das nur bei hertha so?
wir hatten auch andere wie schmiedebach,samba,salihovic usw,aktuell einer wie perde.

es is doch nich nachvollziehbar einen wie kluge zu holen wenn ich perde habe oder genauso kachunga wenn ich djuricin habe,was macht das für einen sinn?

unsere jugend wird nich ins kalte wasser geschmissen und mal ein fehler akzeptiert,bei uns werden die sofort abserviert,siehe brooks.

so motiviert man spieler,die es eigentlich drauf hätten.


Kamikater
30. August 2012 um 17:49  |  108868

Sehr ärgerlich mit Beichler! Ja, gute Besserung – und zwar schnell bitte!

@hoppereiter
Es gibt nur ganz wenige Vereine, bei denen nicht so ein Druck herrscht, dass man auch mal Unentschieden spielen kann. Wir können das nicht, bei uns steht die Existenz seit 2002 auf dem spiel. Die wirtschaftliche Vorgeschichte dürfte jedem bekannt s ein und lag neben hausgemachten auch in der Kirchpleite begraben, die ihre 85 Mio in illegalen Verträgen lieber an Bayern überwiesen haben. Darf man ja gar nicht erwähnen, ist ja angeblich ein wirtschaftlich brilliant geführter Verein….

Ansonsten kann man nicht immer mit Jugendzauber glänzen. Und wir haben eine sehr junge Truppe mit Eigengewächsen. Bitte mal hinschauen!


Nostradamus
30. August 2012 um 17:51  |  108869

Dass Neumann „keine Chance“ bekommen hat, ist ja wohl ein Witz! Er ging jetzt in seine 3. Spielzeit bei den Profis. Da hat er es – verdientermaßen – nicht zum Stammspieler geschafft, aber doch seine Einsätze, sprich: „Chancen“ gehabt. Dazu kommt noch, dass für junge Spieler auch jedes Training mit des Pros eine „Chance“ ist. Meinem Empfinden nach ist er aber selbst nach 2 Jahren Profi nahezu auf einem Level geblieben. Wo in einer solchen Zeit in einem solchen – noch stark entwicklungsfähigen – Alter keine Entwicklung erkennbar wird (und sich hier auch die Vielzahl von Übungsleitern bei Hertha in jüngerer Vergangenheit einig ist ;-)), dann ist es mir „egal“, wenn dieser Spieler woanders hin geht. Ich hoffe für ihn, dass er später noch den Durchbruch packt. Aber ich kann verstehen, dass ein Verein an einem bestimmten Punkt sagt: Ausbildung ist beendet, für eine „Übernahme“ reichts nicht. Hier und bei den Fans allgemein muss irgendwann mal das Geheule aufhören, dass die Jungen bei Hertha keine Chancen bekämen. Die bekommen sie schon, sie nutzen sie nur recht wenig.

Abgesehen davon kann die Trennung von Neumann auch ein Zeichen an Schulz & Co. sein: Hängt Euch rein, macht erkennbare Fortschritte – oder schaut Euch nach was Neuem um! Sehr schön fand ich in dem Zusammenhang das Zitat von Luhu, wo er Schulz anranzt: Nico – werd endlich erwachsen. Leute, das sind alles keine B-Jugendspieler mehr.

Das mit Beichler ist übrigens echt ärgerlich. Der hat irgendwie auch die Seuche…


Kamikater
30. August 2012 um 17:54  |  108870

Auf Europort läuft jetzt die CL Auslosung!


flötentoni
30. August 2012 um 18:02  |  108871

Schade um Beichler. Gute Besserung und komm schnell wieder. Gestern war er anfangs einer der Auffälligsten meines Erachtens.
Aber ben Sahar wär auch was auf rechts, technisch, kämpferisch und körperlich hat er auf mich einen guten Eindruck gemacht.


TassoWild
30. August 2012 um 18:04  |  108872

Neumann braucht für seine Entwicklung vielleicht den Reiz des „Neuen“. Der Wechsel macht für alle Sinn. Ich traue ihm zu, dass er in OS einschlägt- aber nicht jeder junge Kerl kann Samba 😉


Hoppereiter
30. August 2012 um 18:11  |  108875

training und spiel is was anderes auch bei profis.

es is leider ne unsitte geworden das man
im training 10 tore schiessen muss um am erfolglosen stürmer vorbeizukommen,hat den kein trainer bei hertha mehr den bauch,mal was anderes zu machen als das schemata vorgibt?

einem ramos oder ronny wird doch mit so einem zwang die gier 😉 von vornheirein genommen,die leichtigkeit die die normalerweise haben wird im keim erstickt und das nich erst seit dieser saison.

seit favres entlassung is unserer verein ein papierschiff im wind,null plan,null richtung,null nix,leider 🙁


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 18:12  |  108876

@hoppereiter

Du hast noch die ganzen anderen vergessen…

Ich bin der Meinung, es liegt nicht immer nur am Verein, sondern auch mal an dem Spieler.
Was meinst Du, warum Neumann in die Dritte Liga geht und nicht zu Bayern München, weil er ein paar, nein, einige U21-Länderspiele gegen Fußball-Giganten wie Zypern, Liechtenstein usw. auf dem Buckel hat?

Und, bleiben wir mal ehrlich:
Hattest Du Schmiedebach auf dem Schirm, als er von Hertha II zu Hannover 96 II (!) wechselte? Ich jedenfalls nicht.
Der Junge wollte Veränderung, ging ablösefrei(!) und hat sich bei H96 II dermaßen reingekniet, dass ihn Slomka hochzog. Nichts anderes! Es steht jedem Jungspund frei, sich bei Hertha ähnlich anzubieten.

Guck Dir doch als nächstes Terrence Boyd an. Schwärmte letztes Jahr noch, dass alles besser sei beim BVB II, nur um ein Jahr später in die österreichische Bundesliga zu wechseln.
Sorry, aber dem Jungen weine ich doch keine Tränen nach!


Blauer Montag
30. August 2012 um 18:23  |  108877

Nö @pax.klm // 30. Aug 2012 um 17:36
Das sind zwei verschiedene paar Schuhe.
Wir als Zuschauer, Konsumenten oder Vereinsmitglieder haben einen geringen Einfluss auf die Entscheidungen des Präsidiums oder der GF bei HERTHA. Deswegen kann ich mich auch gerne und wortreich dazu äußern, sofern mir dazu etwas Geistreiches einfällt.

Aber unser Einfluß beim DFB und der DFL geht gegen NULL. Deshalb verschwende ich darauf keine Gedanken, keine Worte, keine Zeit.


plumpe 71
30. August 2012 um 18:27  |  108878

Ich sehe das mit Neumann recht entspannt.
Für manche Spieler ist die Regionalliga die Obergrenze, bei anderen ist es die Oberliga, andere bringen es “ nur “ bis zur Berlin Liga. Ich kann mich noch sehr gut an sein letztes 1. Liga Spiel erinnern. Wenn ich mich nicht täusche, dann war es daheim gegen H96, wo er mit gelb-rot vom Platz ging. Wenn in dieser Zeit nicht die gesamte Viererkette zeitweise ausgefallen wäre, dann hätte man als Trainer den jungen Neumann eigentlich vom Platz holen müssen. Neben Geschwindigkeitsdefiziten und Stellungsfehlern, hat er den Ball zeitweise unbedrängt ins Seitenaus gespielt, ohne dass er von einem 96 Angreifer angelaufen worden ist. Für mich hatte es den Anschein, dass er dem hohen mentalen Druck nicht gewachsen ist. Wer sich z.B sein Zweikampfverhalten gegen Hannovers Abdellaoue in diesem Spiel angesehen hat, wird vielleicht verstehen warum der aktuelle Transfer zu Osnabrück kein Zufall ist. Massig Angebote von anderen 2. bzw 1. Ligisten wird es eher nicht gegeben haben. Die fehlende Qualitätsfrage wurde ja hier schon angesprochen. Das sehe ich ähnlich und solche goldenen Jahrgänge wie bei Deejagah, Boateng usw. wird es eben nicht jedes Jahr geben.

Dass es an Einsatzchancen für die Jugend mangelt, kann ich eher nicht erkennen. Im Gegenteil, aktuell waren oder sind doch genug Planstellen bei Hertha im Team zu vergeben, aber wer sich nicht aufdrängt, oder zumindest in Ansätzen zeigt, dass er 2. Liga Format hat, spielt eben nicht. Wer nun Luhukay vorwirft, dass er die Jugend aussen vor läßt und eher Transfers wie Kluge, oder Ndjeng bevorzugt, darf nicht ausser Acht lassen dass unter Babbel aus genau den selben Gründen ein konsequenter, nachhaltiger Einbau von Jugendspielern nicht erfolgt ist. Das sofortige Ziel des Wiederaufstiegs bzw. des Klassenerhalts birgt aus meiner Sicht die Gefahr, dass es genau dann verfehlt werden könnte, wenn ich zu viele junge Spieler zu schnell einbaue. Das wird Luhukay auch erkennen.


Hoppereiter
30. August 2012 um 18:31  |  108879

@exil
aber genau das meine ich doch,das anlysieren der eigenen jugend is drittklassig,wir haben nich das personal die sowas erkennen.

warum gibt man jerome boateng nich die kohle,alle wussten der wir ein richtig guter,warum lässt man u21 spieler mit potential nich mal 3 spiele am stück machen.

unser verein is so gut wie pleite und die hantieren echt immer noch mit ablösesummen für neuzugänge.


ubremer
ubremer
30. August 2012 um 18:38  |  108880

@Champions League,

Raffael gegen Josip Simunic (Gruppe A mit Dynamo Kiew und Dinamo Zagreb)


jenseits
30. August 2012 um 18:43  |  108881

Der BVB wird es ziemlich schwer haben: Real, ManCity und Ajax.


sunny1703
30. August 2012 um 19:04  |  108882

Glückwunsch an Andres Iniesta! 🙂

lg sunny


Blauer Montag
30. August 2012 um 19:04  |  108883

Zu Raffael sage ich nur noch:
4,5 Mio EK, 8 Mio VK und gut iss‘.

Stand heute hoffe ich erwartungsfroh auf zukünftig gute Leistungen von Schulz, Beichler (gute Besserung ❗ ), Brooks, Knoll, Allagui, Sahar oder Lasogga. Mögen sie alle gesund werden oder bleiben – und ihre Verkaufspreise fleißig steigern.
http://www.immerhertha.de/2012/08/30/ein-herthaner-kommt-ein-hertha-geht-in-osnabrueck/comment-page-1/#comment-108862


Freddie1
30. August 2012 um 19:09  |  108884

@hoppereiter

Jerome hatte ein gutes Angebot. Nur beim HSV bekam er als Grundgehalt das, was er hier inkl Prämien bekommen hätte. Und einem Spieler, der grad eine Hinrunde gespielt hatte, gleich eine ganze Mio zu geben: nö!


Stehplatz
30. August 2012 um 19:10  |  108885

Bis morgen um 12 müssen die Spieler, die noch abgegeben werden sollen auf der Transferliste stehen, oder?


Blauer Montag
30. August 2012 um 19:16  |  108886

Kann man auch ehemalige Spieler, heute als Funktionäre tätig, auf die Transferliste setzen? :mrgreen:


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 19:23  |  108888

Hoppereiter // 30. Aug 2012 um 18:31

„@exil
aber genau das meine ich doch,das anlysieren der eigenen jugend is drittklassig,wir haben nich das personal die sowas erkennen.“

Sehe ich komplett anders, sorry. Wenn ein anderer Verein kommt und meint, einen jungen Spieler mit Geld zuschmeißen zu müssen, bitte. Unser Verein ist dazu nicht in der Lage gewesen und wird es nicht sein.
Nimm doch „Asche“ Dejagah als nächstes Beispiel. Da entschied der Familienrat, dass das Angebot aus Wolfsburg besser sein. Ähnlich wie bei Jerome, was es hier insgesamt gab, gab es dort als Grundgehalt. Dann sage ich gern „Mach´s gut!“.

Warum stehen nie die Spieler in der Verantwortung, sondern immer nur der Verein!?


Berlinjuli
30. August 2012 um 19:29  |  108889

@ blauer Montag:

Der war gut!


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 19:32  |  108890

Aber nicht neu…


coconut
30. August 2012 um 19:35  |  108891

@jenseits // 30. Aug 2012 um 18:43

„Der BVB wird es ziemlich schwer haben: Real, ManCity und Ajax.“

Ui,ui….
und ich habe Gestern noch gedacht, wenn es ganz doof läuft, dann kommen Barca/Real, ManCity und Juve…
nun sind es 2 von 3 dicken Brocken geworden. Ajax ist natürlich auch gut, aber wohl am ehesten machbar.
Wobei der BVB prinzipiell das Potenzial hat alle zu schlagen. Es wird sich zeigen müssen, ab sie einiges dazu gelernt haben…


cameo
30. August 2012 um 19:41  |  108892

@Blue Monday – Ich bin nicht bei facebook, aber „gefällt mir“


jenseits
30. August 2012 um 19:53  |  108893

@coco,

es geht doch kaum schlimmer: niederländischer, englischer und spanischer Meister.


mirko030
30. August 2012 um 20:00  |  108894

Als erstes wünsche ich Beichler alles gute. Er scheint wirklich das Pech anzuziehen.

Das Neumann abgegeben wurde halte ich für Sinnvoll, da er den Sprung in die erste Mannschaft nicht geschafft hat und eine Luftveränderung wird ihm sicherlich gut tun. Vielleicht setzt er sich da durch und hat mehr Chancen zu spielen.

Trotzdem müssen bei Hertha die Jugendspiele mehr Einsatzzeiten bekommen, um zu zeigen das Sie sich durchsetzen können.

Wenn Hertha sich wirklich entschulden möchte, ist der Verkauf von jungen guten Spielern eine Möglichkeit. Hier ist die Wahrscheinlichkeit am größten.

Die andere ist, sofort aufzusteigen und mittelfristig wieder international mit dem eigenen Nachwuchs zu spielen. Das ist aber doch eher unwahrscheinlich.


Hoppereiter
30. August 2012 um 20:08  |  108895

Exil-Schorfheider // 30. Aug 2012 um 19:23

das ist ein sehr gutes beispiel,es wurde versäumt sein talent zu erkennen und frühzeitig einen vertrag zu machen den ihn nich für lau gehn lässt,das gleiche bei jerome.

das sind für mich die groben fehler des managments,gradw ein verein der praktisch pleite ist muss so agieren.

selbst citbus schafft das seit jahren.


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 20:09  |  108896

@jenseits

Aber eben die einzige Meister-Gruppe. 😉
@fechi sammelt bestimmt schon die Kohle für solche Highlights zusammen…


solinger
30. August 2012 um 20:16  |  108897

Also erst mal wurde bei den Boatengs so durch gegriffen, weil sie mit ihrem Verhalten Unruhe in den Verein gebracht haben. Jerome hat ansprüche gehabt die einfach überzogen waren. Und ich bin mir noch nicht mal sicher ob sich ein Prince im altem Umfeld so entwickelt hätte. Da sollte Ebert als Beispiel genügen. Wir haben in Deutschland eine der besten Jugendarbeiten, die in Zukunft nen paar Rohdiamanten zu Tage bringen werden. Wenn sich diese Spieler zu Diamanten entwickeln sollen müssen sie sich (anders wie in der Diamantenbearbeitung ;)) Auch nen Stück weit selbst bearbeiten. Das haben einige von unseren Jungs nicht gemacht und sie gehen. Aders sind die Spieler die gehen bevor sie einen Einsatz hatten, die wollen gehen und nicht bleiben. Also warum aufhalten?


jenseits
30. August 2012 um 20:18  |  108898

OT Frage

Gibt es eine Möglichkeit, hier auch mit kleineren Buchstaben zu schreiben, z.B. mit html?


Freddie1
30. August 2012 um 20:19  |  108899

@hoppereiter

Jerome ist doch nicht für lau gegangen.
Der brachte mehrere Mio


andi79
30. August 2012 um 20:26  |  108900

Zum Glück ist ja nicht nur bei Hertha das Jugendscouting schlecht. Oder warum hat der BVB Reus ziehen lassen um ihn dann wieder für 17Mille zu kaufen? Oder Bayern z.B. bei Hummels.
Da gibt es bestimmt noch mehr Beispiele.

Neumann abzugeben ist wohl in Ordnung. Er mag zwar U-21 Nationalspieler sein, aber da gibts auch wenige gute IV´s in der Altersklasse. Genauso mangelt es an Stürmer dort.


kraule
30. August 2012 um 20:35  |  108901

@Hoppereiter // 30. Aug 2012 um 20:08

Exil-Schorfheider // 30. Aug 2012 um 19:23

Naja, so einfach ist das dann doch nicht zu sehen.
Ersten gab es gut Kohle und zu diesem Zeitpunkt genau die richtige Entscheidung!


kraule
30. August 2012 um 20:39  |  108902

@andi79 // 30. Aug 2012 um 20:26

Jugendscouting ist auch Glückssache. Die Jungs sind u.a. noch nicht fertig in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit!
Und jeder hat als Jugendlicher (Neumann zähle ich nicht mehr dazu) noch ein gewisses Potenzial, dass es abzurufen gilt. Einer schafft es (Lasso) ein anderer wieder nicht (Durri)…..
so ist das (echte) Leben. Einer früher, einer später. 😉 Preetz z.B. später, als Spieler, viel später :mrgreen:


fechibaby
30. August 2012 um 20:50  |  108903

Exil-Schorfheider // 30. Aug 2012 um 20:09

@jenseits

Aber eben die einzige Meister-Gruppe.
@fechi sammelt bestimmt schon die Kohle für solche Highlights zusammen…

Ich brauche keine Kohle sammeln.
Diese Superspiele in der CL werde ich alle live auf Sky sehen.
Freue mich schon auf diese Topspiele.
In der CL dürften sowieso nur die Meister spielen, wie damals im Europopokal der Landesmeister!
Hier geht es doch nur noch um Geld. Nicht um Fußball-Pur.


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 20:52  |  108904

kraule // 30. Aug 2012 um 20:35

Im Nachklapp für JB und Samba, ja. Aber das sehen die Leute dann immer nicht. Zumal niemand weiß, wie sie sich bei uns entwickelt hätten.


fechibaby
30. August 2012 um 21:03  |  108905

Transfer-Nachschlag.
Hertha kassiert zusätzlich eine Million Euro für Raffael .

Diese Meldung kommt gerade von Morgenpost Online.
Also doch. Eine Million Euro als Nachschlag für Raffael.
Danke Herr Favre, dass sie es mit Gladbach nicht geschafft haben in die CL zu kommen.


fg
30. August 2012 um 21:40  |  108906

@ubremer: die bz bringt hertha mit chahed in verbindung und ruka als potentiellen abgang ins gespräch. völliger blödsinn?


Herthaber
30. August 2012 um 21:44  |  108907

Ich finde das Hertha bei dem vielversprechenden Nachwuchs nicht soviel verkehrt gemacht hat. Ein Ebert hätte schon 5 Jahre früher den Verein wechseln müssen, bei Hertha hat er sich nicht weiterentwickelt sondern eher eine Nachlässigkeit gezeigt, die ihm und Hertha nicht weitergeholfen haben. Ähnlich bei SN, seit Jahren bei den U Nationalmanschaften aber nur Stagnation daher auch kein Interesse anderer Vereine. Die Namensliste könnte man mit Hartmann, Bigalke fortführen. die alle unter den Erwartungen geblieben sind. Aber es gibt ja auch erfolgreiche Entwicklungen (die Boatengs, Dejagha, Traore, Schmiedebach u.a.) die Herha nicht halten konnte oder wollte. Das man nicht alle Talente halten kann liegt ja wohl auf der Hand.


ubremer
ubremer
30. August 2012 um 21:47  |  108908

@fechi,

Transfer-Nachschlag.
Hertha kassiert zusätzlich eine Million Euro für Raffael .

habe ich gern für Dich aufgeschrieben.

@fg,

kann ich gerade nix zu sagen. Auch Hertha-Reporter machen mal Feierabend 😉


linksdraussen
30. August 2012 um 21:50  |  108909

@ub: Wie hoch ist den für den Blog-Vater die Wahrscheinlichkeit, dass Adrian R. zu einem angemessenem Preis (4-6 Mio.) noch bis 31.8. den Verein verläßt? Oder läuft es mit dem VfL auf ein komplexes Tauschgeschäft hinaus?


fechibaby
30. August 2012 um 21:53  |  108910

ubremer // 30. Aug 2012 um 21:47

@fechi,

Transfer-Nachschlag.
Hertha kassiert zusätzlich eine Million Euro für Raffael .

habe ich gern für Dich aufgeschrieben.

DANKE!!


TassoWild
30. August 2012 um 21:53  |  108911

Feierabend heißt: Lasst den guten Mann schlafen, morgen wird es wieder heiß 😉


Stumpy
30. August 2012 um 21:55  |  108912

Eine Verpflichtung von Sofian würde aber nicht konform gehen mit dem von MP angesprochenen Perspektivspieler…wobei ich durchaus Bedarf auf der Position des RV sehen würde. Nikita dann noch abgeben und Ndjeng eine Position vorziehen…


pax.klm
30. August 2012 um 21:57  |  108913

plumpe 71 // 30. Aug 2012 um 18:27

Na das Spiel gegen 96 hätten wir nicht verlieren dürfen, da waren ganz andere dem mentalen Druck nicht gewachsen, vor allem die Offensive…
Denke ich da an Ramos, da bin ich immer noch um den Schlaf gebracht!
Wer solche Chancen nicht verwertet, wer mit dieser „möglichen Klasse“ ständig den Ball ins AUS spielen lässt…


TassoWild
30. August 2012 um 22:00  |  108914

Unser „Rennpferd“ Ruka will ich eigentlich behalten – wir werden spätestens nächste Saison wieder schnelle Konterspieler brauchen…


fg
30. August 2012 um 22:03  |  108915

den imagefilm finde ich extrem langweilig und lahm. berührt mich emotional in keinster weise. und das, obwohl ich solchen dingen normalerweise sehr wohlwollend gegenüber stehe.
aber da ist so dermaßen luft nach oben…

ruka bitte nicht abgeben!


pax.klm
30. August 2012 um 22:06  |  108916

Herthaber // 30. Aug 2012 um 21:44

Ich finde das Hertha bei dem vielversprechenden Nachwuchs nicht soviel verkehrt gemacht hat………………
Jepp!
Aber es gibt ja auch erfolgreiche Entwicklungen (die Boatengs, Dejagha, Traore, Schmiedebach u.a.) die Herha nicht halten konnte oder wollte.

Würde inzwischen sagen: Nicht halten wollte, weil sie nicht konnten!

Rund: Simu – 7 Mill, KPB – 7Mill , JB- 3Mill,
Raffa 9Mill ohne den Verkauf dieser Spieler, würde es wahrscheinlich bis zu 30 mill mehr Schulden geben.
Ein Voronin hat ja bei seiner Hertha – Zeit nur die Hälfte seines Einkommens von Hertha bekommen- wenn ich mich recht entsinne.
Und dann die Ablöse… und, und, und!


ubremer
ubremer
30. August 2012 um 22:08  |  108917

@ld,

Wie hoch ist den für den Blog-Vater die Wahrscheinlichkeit, dass Adrian R. zu einem angemessenem Preis (4-6 Mio.) noch bis 31.8. den Verein verläßt? Oder läuft es mit dem VfL auf ein komplexes Tauschgeschäft hinaus?

weiß gerade nicht, wie der Transferwert vom VfL ist. Aber bei einem Tauschgeschäft dürfte geschätzt die gesamte Osnabrücker Mannschaft hier auf dem Schenkendorff-Platz andocken. Dann wäre Ramos der Star an der, ACHTUNG, Bremer Brücke. Hätte aber nur noch Sebastian Neumann an seiner Seite.
Meine Erfahrung mit diesen letzten Tag einer Transferperiode sagt: Man kann nix vorhersagen. Alles ist möglich.


flötentoni
30. August 2012 um 22:10  |  108918

@ub: ähm, ich denke hier ist Golfsburg gemeint .)


Better Energy
30. August 2012 um 22:11  |  108919

@ub

sehr schööön loool 🙂


blauweiss1892
30. August 2012 um 22:11  |  108920

Das Chahed ein guter Rechtsverteidiger für uns wäre habe ich schon mal vor einer Woche geschrieben. Er ist mit ganzem Herzen Berliner und hat immer zwar keine überragenden aber dennoch solide Leistungen in der Bundesliga abgeliefert. Auf alle Fälle eine Verstärkung für die seit längerer Zeit schlecht besetzte rechte Abwehrseite.


TassoWild
30. August 2012 um 22:12  |  108921

@ub – „Bremer-Brücke“, tz tz, dieser Personenkult zu später Stunde (Zeit für Feierabend 😉


derraik
30. August 2012 um 22:13  |  108922

@flötentoni: ich glaub das weiss ubremer 😉
nur vfl kann so ziemlich jeder 3 Verein sein 🙂 in diesem falle auch Osnabrück
*klugscheißermodus aus*


ubremer
ubremer
30. August 2012 um 22:14  |  108923

@flötentoni,

nehme Deinen und @Tassos Hinweis, dass ich den Überblick verliere, Euch viel Spaß und gute Nacht wünsche 😉


flötentoni
30. August 2012 um 22:16  |  108924

na, hätte ja auch nen Lapsus aufgrund SN sein können.
Wie dem auch sei, die BREMER Brücke ist Kult!


TassoWild
30. August 2012 um 22:23  |  108925

@ft: „…BREMER Brücke ist Kult!“

Morgen erzähle ich Euch was von den BREMER Stadtmusikanten 🙂 Auch eine schöne Geschichte…


Schirokoko
30. August 2012 um 22:26  |  108926

@ ub

Kurze frage soll perde ausgeliehen oder komplett verkauft werden. Hoffe doch verliehen


Nostradamus
30. August 2012 um 22:36  |  108927

Hat Hertha in der Vorbereitung nicht gegen H96 gewonnen? Mir war so… Was die da gerade in der EL-Quali „abbrennen“ ist mal aller Ehren wert. Vielleicht ist Hertha „potentiell“ doch nicht so schlecht, wie es derzeit scheint??? Auch wenn Quervergleiche gerade bei Vorbereitungsspielen „hinken“ – ich habe gerade wieder etwas Hoffnung gewonnen 🙂


pax.klm
30. August 2012 um 22:40  |  108928

Nostradamus // 30. Aug 2012 um 22:36
#
Das Testspiel scheint mir eher ein Muster ohne Wert, denn wenn es drauf ankommt, dann reißen sie nix, denn „unsere“ Jungs können oder wollen nix reißen!


cameo
30. August 2012 um 22:55  |  108929

Egal, ob Gladbach, Stuttgart oder Hannover – Ihr könnt sagen, was Ihr wollt, Fußball international ist schon das Salz in der Suppe.
Und am Montag gibt es Wantan Suppe. Die Teigtaschen gefüllt mit Entenfleisch (hoffentlich keine lahmen Enten).


Traumtänzer
30. August 2012 um 23:00  |  108930

Was durfte ich hier lesen:

Im Testspiel am Mittwoch (29.08.12, 3:0) spielte der sympathische Keeper eine Halbzeit. Am Montag in der Alten Försterei (03.09.12, 20.15 Uhr) werden es endlich wieder neunzig Minuten sein. Es ist auch ein kleines Debüt für Thomas Kraft. Im Sommer wechselte er seine Trikotnummer 35 und unterstreicht nun auch optisch seinen Status im Hertha-Kasten. Kraft trägt jetzt die „1“.

🙂


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 23:06  |  108931

@traumtänzer

Ja, wurde hier schon thematisiert, weil die DFL es vorschrieb, dass ein Keeper die „1“ tragen muss.


Stumpy
30. August 2012 um 23:08  |  108932

Die morgige Bild thematisiert einen möglichen Ruka-Abgang nach Mainz. ursprünglich wurder Verteidiger Bell als Kompensation angeboten, Hertha lehnte aber ab.
Neumann spült ca. 200 T€ in die Kassen und für Ramos scheint es keinen Abnehmer zu geben, zumal er nach den Verletzungen von Knoll und Beichler auf den Außenbahnen gebraucht wird.


coconut
30. August 2012 um 23:08  |  108933

Jetzt wird schon ein Chahed zum soliden RAV hoch gejubelt…..
Meine Güte, wie bescheiden sind doch die Ansprüche geworden……
Chahed war und ist kein guter RAV. Der ist und bleibt ein MF-Spieler, der zur Not auch mal da hinten kann.


Herthas Seuchenvojel
30. August 2012 um 23:41  |  108934

je näher die morgige Deadline rückt, umso heißer werden hier die Transfergerüchte 😉
ich lass mich mal überaschen

1. Wolfsburg stand nicht umsonst als Interessent im Raum, leisten könnten sie sich es
aber selbst ein Magath erkennt formschwache Spieler
mein Gedanke ist eher, daß sie sich auf ein Tauschgeschäft einlassen
Hitzelsberger „darf“ ja gehen, liegt gehaltstechnisch wohl in derselben Region
wäre schon interessant, Klasse fürs Mittelfeld, beinharter Schuss aus der zweiten Reihe…
die teilweisen Transferrechte des Geheiminvestors dürften auf ihn übertragbar sein…

2. aaaber ich halte es für bedenklich für Ramos
er steckt lt. Luhu ja in der Spirale des „mangelnden Selbstvertrauens -> übervorsichtige Spielweise -> noch geringeres Spielvertrauen“
ein knochenharter Schleifer wie Magath dürfte bei weiteren ausbleibenden Erfolgserlebnissen von Ramos nicht gerade förderlich sein, sein Selbstbewußtsein zu stärken


urkoelner
30. August 2012 um 23:50  |  108935

Hitzlsperger statt Ramos??? Das wär aber nen schlechtes Tauschgeschäft @seuchenvogel…
Zumal laut tm.de hitzlsperger nich mehr bei wolfsburg is…


Exil-Schorfheider
30. August 2012 um 23:52  |  108936

@seuchenvojel

Der Vertrag zwischen Hitzlsperger und VW ist doch schon seit April aufgelöst. 😉


Herthas Seuchenvojel
31. August 2012 um 0:06  |  108937

jut, irren ist menschlich, ich stell mich mal in die Ecke 😉


jenseits
31. August 2012 um 0:17  |  108938

Tauschen find ich blöd, es sei denn, gegen Diego.


Herthas Seuchenvojel
31. August 2012 um 0:19  |  108939

Diego 2.Liga?
monströses Traumschloss 😀


jenseits
31. August 2012 um 0:23  |  108940

Na ja, warum nicht? Magath kann doch eh nicht so gut mit ihm…


Herthas Seuchenvojel
31. August 2012 um 0:29  |  108941

rein sportlich absoluter Gewinn, da hast du recht
aber finanziell?
ich geh schon mal sammeln in Großberlin 😉


jenseits
31. August 2012 um 0:32  |  108942

Als Draufgabe vielleicht noch Vieirinha.

@Seuchenvojel, wir haben doch jetzt 1,2 Mio bekommen!


Herthas Seuchenvojel
31. August 2012 um 0:37  |  108943

mit 1,2 Mille holt der sich vielleicht seinen Wochenendkauf, aber ob die reichen? 😉


andi79
31. August 2012 um 2:28  |  108944

@kraule
So sehe ich es auch. Wollte nur darauf hinweisen, das jedem Verein mal gute Spieler durch die Lappen gehen.
Hertha bringt immer einige Jugendnationalspieler raus d.h. Jugendarbeit kann nicht so schlecht sein.
Da man nicht alle Talente halten kann, setzt man halt mal auf die Falschen.


Etebaer
31. August 2012 um 3:14  |  108945

Gratz an Hannover – ein tolles Ergebnis!
Slomka macht in Hannover einen großartigen Job, der ist reif für einen Karrieresprung.


catro69
31. August 2012 um 7:28  |  108946

Alles Gute, Basti Neumann. Die ungewöhnlich hohe Beteiligung bei Weiterverkauf zeigt, dass Hertha seinen sportlichen Wert nicht völlig unterschätzt.
Mit der Million aus Kiew, der kleinen Zuwendung aus Osnabrück und dem gesparten Gehalt von Basti, hm, ein Verbleib von Ramos wäre kein totaler Irrsinn mehr. Geht Hertha diesen Weg, gehe ich ihn mit, „auf Bewährung“ bleibt der Kolumbianer trotzdem.

Schönen Freitag, tippen nicht vergessen!

@Dan Nee, hab das 96-Spiel in Hannover im TV geschaut, fast wie zu Hause… Schlecht reagiert von mir, obwohl das Thema Fußball und 96 gestern angeschnitten wurde.


TassoWild
31. August 2012 um 7:54  |  108947

@catro- Ich traue es mich zu wiederholen: Hertha wird Ramos noch gut gebrauchen können. Der Artikel im Tsp. heute für mich treffend. Luhukay traut es ihm sportlich zu, wieder anzuknüpfen an vorletzte Saison. Nur durch Zufall kommt man in Kolumbien auch nicht in die Nati 😉


Herthas Seuchenvojel
31. August 2012 um 8:25  |  108949

so, haut mich, wenn euch meine Bild-Zitate auf den Keks gehen 😉
Ramos bleibt wohl doch bis zur Winterpause, weil man Bedarf als LM nach der Verletzung von Beichler sieht
ausgerechnet da, wo er kaum was reißt
na ob er dann für andere Vereine wieder interessanter wird, ich wage es zu bezweifeln


Exil-Schorfheider
31. August 2012 um 8:35  |  108950

Nö, warum, @seuchenvojel?
Machen andere ja auch. 😉


Herthas Seuchenvojel
31. August 2012 um 8:54  |  108952

zurück zum Thema:
wochenlang kursierten hier Unterschriftenlisten, Bürgerentscheide, geheime Abstimmungen, Kanzlerwahlen & UNO-Resolutionen mit demm Thema: geh Adrian geh…
und nun ist im ALLERLETZTEN Moment doch Bedarf da
will mir garnicht vorstellen, was heute von SR diesbezüglich kommt 🙄

PS: ist es normal, daß auf der Herthawebseite so viele offene Praktikumsstellen offeriert werden oder ist das der Nachfolgeeffekt der Mitarbeiterrauswürfe?


Etebaer
31. August 2012 um 9:06  |  108953

Hoffentlich ist das mit Ramos eine konzertierte Aktion zur Verbesserung der wirtschaftlichen Kennzahlen der Hertha…

Kein Mensch, nagut, die wenigsten würden es übel nehmen, das einer 1.Liga spielen will, wenn er der verdammte Einstellung und Leistung dafür zeigt, um das zu rechtfertigen.

Heulsusengehabe und Weicheigebärderei gehn aber nur auf den Sack!


tabby
31. August 2012 um 9:12  |  108954

@catro: mal Danke an dieser Stelle für die Trainingsberichte

H96/Schmiedebach: Das mit Slomka passt warscheinlich auch, weil Kind nicht unbedingt mit der Schale über das Messegelände rennen will. Ich fand Slomkas Verhalten bei Schalke tw. befremdlich.
Schiedebach hat mal geäußert, das er seinen Platz zum Teil dem Pech anderer (Verletzung von Stammspieler) aber auch seiner Stärke (mental) und Bereitschaft sich zu entwickeln zu verdanken hat. Bei der Suche nach dem Artikel fand ich ein Interview aus der Vorbreitung dieser Saison. Als er vor dieser Saison auf der Kippe stand, hat er geschaut was Ihm fehlt (den Abschluss suchen ua.) und daran gearbeitet/trainiert.

Was will ich schreiben: Man kann 20x sagen die Leute sollen Geil, gierig oder polyvalent sein, wenn die Spieler nicht mitziehen und mit sich , einem Bankplatz oder Tribüne zufrieden sind, was soll ein Trainer da machen ?
Und auch ein Uxx Trainer sollte mitbekommen, wer in die Kategorie A oder B(ankdrücker) fällt und dementsprechende Empfehlungen aussprechen. Ob diese dann vom GF verstanden werden/umgesetzt werden können, ist dann aber auch noch ein anderes Thema.
Auch wenn Hertha eigentlich in der Situation ist, man wird sich noch in 10 Jahren wundern, warum man XY nicht gehalten hat und wie der sich entwickelt hat.
Als Reaktion jetzt die Akademie zu reduzieren halte ich für die falsche Reaktion. Man sollte am Umfeld Veränderungen vornehmen um die Quote zu verbessern.


31. August 2012 um 9:12  |  108955

@Dan

Deine „vereinfachte Formel“ bis zum Punkt Wert der geleisteten Spiele ist doch ein Ansatz.
Diese Zahlen können mit Fakten unterfüttert werden.
Es sind sicherlich noch die von @Kamikater (Danke für die Links) ins Feld geführte „Vermarktbarkeit“ (verkaufte Trikots etc.) und zig andere Positionen zu berücksichtigen.
Der Saldo misst sich mit dem Wert der geleisteten Spiele.

Ob hier mehr als Bauchgefühlbewertung drin ist, vermag ich nicht zu beurteilen, aber spätestens, wenn ein Spieler, der die Akademie für einen gewissen Zeitraum durchlaufen hat, den Verein verlässt, müsste doch und wird wahrscheinlich auch eine Rechnung dieser oder ähnlicher oder ganz anderer Art gemacht und ggf. dem Kauf eines neuen Spielers auf vergleichbarer Position (im Falle Neumann Innenverteidiger) gegenübergestellt.

Am Ende bleiben wir die Milchmädchenrechner und unsere Rechenspielchenvergleiche könnten wahrscheinlich bei den Paralympics (Weil sie hinken! Böser Wilson! Kriege ich ’ne Gelbe?) teilnehmen, aber ich kann mich wie viele andere des Eindrucks nicht erwehren, dass Hertha in Sachen Akademie über den grünen Klee gelobt wird; allein das Ergebnis scheint wenig erbaulich.


Orgelpfiff
31. August 2012 um 9:24  |  108956

@Herthas Seuchenvojel // 31. Aug 2012 um 08:54
„PS: ist es normal, daß auf der Herthawebseite so viele offene Praktikumsstellen offeriert werden oder ist das der Nachfolgeeffekt der Mitarbeiterrauswürfe?“

Wo denn? Ich find nur Volunteers und Ordner.


Exil-Schorfheider
31. August 2012 um 9:29  |  108957

Herthas Seuchenvojel // 31. Aug 2012 um 08:54

„PS: ist es normal, daß auf der Herthawebseite so viele offene Praktikumsstellen offeriert werden oder ist das der Nachfolgeeffekt der Mitarbeiterrauswürfe?“

P.S. 2: Ja, im letzten veröffentlichten Jahresbericht 201/2011 war von 85 Aushilfen und Praktikanten zu lesen.


Exil_Herthaner
31. August 2012 um 9:32  |  108958

gibts schon weitere news zu chahed ? bis high noon müsste er auf der transferliste des dfb stehen


Exil-Schorfheider
31. August 2012 um 9:44  |  108959

Er steht zumindest noch nicht drauf auf der DFL-Transferliste.
Würde für mich auch keinen Sinn machen, wenn es vorher hieß, man hat einen jungen, ausländischen RV im Auge. Und nur für Spreewasser und Berliner Luft wird er sicherlich auch nicht spielen…


Herthas Seuchenvojel
31. August 2012 um 10:00  |  108960

ES: Daumen hoch & Danke 😉

85 Aushilfen & Praktikanten sind ne ganze Menge, was man anFestangestellten-Lohn einspart *grübel*


31. August 2012 um 10:07  |  108961

Wie oft wird die Transferliste eigentlich aktualisiert?


Freddie1
31. August 2012 um 10:07  |  108962

@Chahed

Taucht der nicht in jeder Transferperiode auf?
Da die BZ berichtete, ist dies das beste Indiz, dass da nix dran ist


Exil-Schorfheider
31. August 2012 um 10:17  |  108963

@Sir

Ich glaube, immer dann, wenn was passiert.


Freddie1
31. August 2012 um 10:23  |  108964

Unser alter Friend soll wohl nach Köln wechseln.

Und der Wechsel von vdV zum HSV meldet die Bild als perfekt.


ubremer
ubremer
31. August 2012 um 10:31  |  108965

@Sir,

für den deutschen Markt schliesst die Liste um 12 Uhr. So gegen 12.30 Uhr steht die neueste Liste auf der DFL-Seite


Dan
31. August 2012 um 10:46  |  108966

@Freddie1 // 31. Aug 2012 um 10:23

Haben wir da eine Vertrags-Folgeklausel drin, dass der Friend nicht gegen uns spielen darf? 🙂


Dan
31. August 2012 um 10:58  |  108967

@sir

Das wird zu 99,99% der Link zur heutigen Transferliste sein:

http://www.bundesliga.de/media/native/autosync/52-12-13.pdf


jenseits
31. August 2012 um 11:00  |  108968

Vor einem Jahr war es am letzten Tag noch so richtig schön spannend. Finden wir den Abnehmer für Friend? Was passiert mit Kaká? Holt Arsen Samba für 11 Mio? Dieses Jahr alles weniger spektakulär. Schade. 😉

Kann mir heute vielleicht jemand sagen, warum Ndjeng auf der Liste steht?


herthabscberlin1892
31. August 2012 um 11:02  |  108969

@ub:

Warum darf ein sehr hochverschuldeter Verein, wie der Hamburger SV einfach 13 Millionen Euro für einen Spieler ausgeben?

Hertha BSC muss immer Transferüberschüsse erzielen, und andere Vereine dürfen mit dem (nicht vorhandenen Geld) einfach so um sich werfen.

Man kennt das ja bereits von Gelsenkirchen, da gründet man eine neue Firma und schon sind 250 Millionen Euro Verbindlichkeiten eben keine Schulden mehr.


Exil-Schorfheider
31. August 2012 um 11:06  |  108970

herthabscberlin1892 // 31. Aug 2012 um 11:02

So ein Quatsch, sorry.
Nirgends steht, dass Hertha seitens der DFL Transfer-Überschüsse erzielen muss. Aber wir geben auch oft Gelder aus, die wir nicht haben… hust…

Dass der Spediteur Kühne bei diesem Transfer hilft, kann durchaus bedeuten, dass es hier ein Darlehen gibt.


herthabscberlin1892
31. August 2012 um 11:11  |  108971

@Exil-Schorfheider:

Es war auf das Jahr bezogen, wo wir Simunic praktisch deswegen verkaufen mussten.

Und da hatte Hertha wohl weniger Verbindlichkeiten als der Hamburger SV heute.

Sorry, dass ich die Fähigkeit zu dieser gedanklichen Transferleistung z.B. bei Dir vorausgesetzt habe.


Tripeiro-Plumpe
31. August 2012 um 11:11  |  108972

@herthabscberlin1892 // 31. Aug 2012 um 11:02

weil der HSV einen Speditions-Guru hat, der 12 mio davon bezahlen wird. Ich finds auch komisch, ist aber so. Van der Vaart ist ja noch nie abgestiegen, deswegen ist er gewechselt, dass fehlt ihm noch in seiner Karriere…


ubremer
ubremer
31. August 2012 um 11:11  |  108973

@Raffael van der Vaart,

ist Schuld, wenn Ihr Probleme hattet, diese Seite aufzurufen. Der immerhertha-Server ist gerade etwas in die Knie gegangen. Weil auch Matz-ab vom Hamburger Abendblatt über den selben Server geht. Hoffe, dass die ‚Immerhertha-Seite‘ jetzt wieder normal läuft.
Was van der Vaart kostet, wielange Vertrag, wer was zahlt, findet Ihr bei ‚Matz ab‘

Sollte sich hier jemand auch für Hertha interessieren: Zum Morgenpost-Interview mit Jos Luhukuay, warum Hertha mit Reden nicht zu helfen ist, seine Ansichten über Union-Trainer Uwe Neuhaus finden sich hier


herthabscberlin1892
31. August 2012 um 11:15  |  108974

@Tripeiro-Plumpe:

Der HSV zahlt immer noch Spieler ab, die den Verein bereits seit Jahren verlassen haben.

Dieses Investorenmodell gehört untersagt – egal, bei welchem Verein.

Aus einem mutmaßlichen Absteiger wird in diesem Fall nämlich höchstwahrscheinlich ein Verein, der gerade so die Liga halten wird.


Freddie1
31. August 2012 um 11:17  |  108975

@herthabsc1892

Immer noch Quatsch!
Die DFL hatte auch seinerzeit keine Auflage gemacht, einen Transferüberschuss zu erzielen.
Kann sie schon rein rechtlich nicht.


Kamikater
31. August 2012 um 11:19  |  108976

Der 1. FC Kaiserslautern hat Abwehrspieler Florian Riedel vom Drittligisten VfL Osnabrück verpflichtet. Der 22-Jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis Juni 2015 beim FCK.

Über die Wechselmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Riedel absolvierte in seiner bisherigen Karriere 42 Regionalliga-Begegnungen für Hertha BSC II (drei Tore), 25 Spiele in der niederländischen Jupiler League sowie 21 Partien in der 3. Liga für den VfL Osnabrück.

Zudem kam er für Hertha BSC in der Qualifikation für den UEFA Cup zu seinem Einsatz.


Dan
31. August 2012 um 11:19  |  108977

@ub

Ist doch kalter Kaffee von heute morgen für uns Print-Leser. 😉

Habe mich schon gewundert, warum der Server in die Knie geht. Dachte Du strikst an einem Ramos-Abschied-Blog. 😉
—-

@herthabscberlin1892 // 31. Aug 2012 um 11:11

Naja die 5 Mio. hat aber Hertha BSC selber zu verantworten, wenn die Banken Liquidität „verlangen“.


Dan
31. August 2012 um 11:22  |  108978

@freddie1 & @exil

Nicht einfach Quatsch sagen, sondern aufklären, ggf. auch zum x-ten mal.

Der Ton, macht die Musik. Ist die Anspannung vor dem Transferfenster so hoch? 😉


Exil-Schorfheider
31. August 2012 um 11:22  |  108979

@herthabscberlin1892

@dan und @freddie haben eigentlich alles dazu gesagt…


mirko030
31. August 2012 um 11:28  |  108980

So ein Mist. Jetzt hat sich mein Tip bezüglich eines Absteigers schon erledigt.


Freddie1
31. August 2012 um 11:29  |  108981

@dan

War meine Reaktion auf die patzige Antwort an Exil.
Aber hast recht, war da etwas emotional.
Sorry an HBSC1892.


Freddie1
31. August 2012 um 11:31  |  108982

@miro030

Abwarten. Alles auf einen Spieler abzustellen , ist schon recht risky.


Dan
31. August 2012 um 11:31  |  108983

@mirko030 // 31. Aug 2012 um 11:28

Unterschätze nicht den Neid-Faktor. Das hat schon ganz andere Teams nicht zusammenwachsen lassen.

Und ob, die HSV – Fans wirklich hinter dem Transfer stehen werden, wenn ich an das Theater damals mit dem Foto im Valencia? Trikot denke.

Denke der Grat ist sehr schmal auf dem der HSV mit diesem Transfer wandelt.


Dan
31. August 2012 um 11:37  |  108984

@Freddie1,

ist doch doch klar, sind halt Reflexe. 😉

Und der HBSC1892 ist doch „nur“ „pampig“ geworden, weil der @exil zuerst „quatsch pampig“ wurde und schon steigern wir uns.

Wollte auch kein Blogwart sein, hatte mich nur gewundert, weil ihr sonst so ausgeglichen seit.

Schönes erholsamens Wochenende @all.


Blauer Montag
31. August 2012 um 11:38  |  108985

Morjn @ubremer // 31. Aug 2012 um 11:11
und alle hier,
dein Interview mit TR Luhukay in der Mopo-Print ist in der Tat eine angenehme Frühstückslektüre. 😀


Freddie1
31. August 2012 um 12:00  |  108986

Am Montag ist Wiehl Raffa anwesend.

Frage an @ub (auch wenn andere Dinge grad spannender sind): soll der Image-Trailer auch eingesetzt werden (zB Kino)?


Freddie1
31. August 2012 um 12:01  |  108987

…wohl …


Exil-Schorfheider
31. August 2012 um 12:01  |  108988

Ja, Yoda @Dan! 😉
Hatte das „sorry“ ja gleich mit eingebaut.

@sehchenvojel

Ja, Moment. Es waren damals in der ersten „temporären Delle“ schon 85 Aushilfen und Praktikanten, ohne die Stellenkürzungen. Da war nichts mit Sparen. 😉


Stumpy
31. August 2012 um 12:02  |  108989

Der Markus hat jetzt übrigens eine eigene Website und macht dafür ganz viel Werbung im TV: http://www.babbel.com


Exil_Herthaner
31. August 2012 um 12:06  |  108990

high noon und die transferliste hat sich nicht geändert ! heisst das ramos bleibt und chahed bleibt fern? schade


Wansi
31. August 2012 um 12:08  |  108991

@exil die neue Transferliste ist doch noch gar nicht online soweit ich das richtig sehe oder?


Freddie1
31. August 2012 um 12:08  |  108992

Exil Herthaner

Guckst du auf @ub 10:31 Uhr


Exil_Herthaner
31. August 2012 um 12:09  |  108993

@freddie1: wieder zu ungeduldig 😉


31. August 2012 um 12:10  |  108994

@Exil

@ub schrob weiter oben, dass die Liste so gg. 1230 aktualisiert werden würde.


playberlin
31. August 2012 um 12:11  |  108995

Jungs, bleibt locker.

Irgendjemand muss die ja auch erst vervollständigen und ins Netz stellen.

Derjenige macht wahrscheinlich erstmal Mittag… 🙂


31. August 2012 um 12:12  |  108997

Die guten Ratschläge gibts immer im Bündel. 😉


Freddie1
31. August 2012 um 12:13  |  108998

Nee, @playberlin, is schon mal ins Wochenende gegangen. 😉


31. August 2012 um 12:14  |  108999

Wow, Ramos als Back-up für Messi nach Barcelona.


Freddie1
31. August 2012 um 12:16  |  109000

Der Moderatorendarsteller auf Sky labert über Wolfsburg und leitet so einen Bericht über Elia ein. Bis er merkt, dass diese ja zu Werder gewechselt ist.


lichterfelder
31. August 2012 um 12:18  |  109001

Sky meldet Ramos auf Leihbasis nach Mainz!


31. August 2012 um 12:18  |  109002

„Moderatorendarsteller“ ist gut. 😆

So schlimm?


Freddie1
31. August 2012 um 12:18  |  109003

Ramos nach Mainz auf Leihbasis


calla
31. August 2012 um 12:18  |  109004

Ramos laut Sky News für 1 Jahr nach Mainz verliehen


Freddie1
31. August 2012 um 12:19  |  109005

Infos auch im Bündel 😉

@sir. Ja


playberlin
31. August 2012 um 12:20  |  109006

Bigalke lt. Kicker zu Köln.


jenseits
31. August 2012 um 12:25  |  109007

Echt, Ramos nach Mainz? Oh je. Wer soll denn für ihn kommen?


sunny1703
31. August 2012 um 12:28  |  109008

Nachtrag zu gestern@bakahoona, Bitte lese doch alle beiträge von dem bestimmten blogger. Es ist uns allen doch sowas egal, wie und was der schreibt,solamnge jemand nicht persönlich wird. DiesePerson ist das aber regelmäßig und nimmt dabei selbst vor Frauen keine Rücksicht. Da diese im Netz meistens die Opfer von Exhis werden, finde ich das ehrlich gesagt widerlichst…..in dem Fall auch jegliche Verteidigung!

@hoppereiter

Ich war leider gestrn abend nicht da, konnte keine Stellung nehmen, großartiger Kampf allein gegen die immergleichen Argumente die man schon seit gefühlt 20 Jahren liest. Die taugen nichts, die will keiner, die sind technisch höchstens zehnklassig,sie sind zu langsam und was weiß ich alles. Gleichzeitig weiß Preetz auswendig wer alles aus dem aktuellen jugendkadern Nationalmannschaft spielt. Dieser Vortrag des Managers dauert etwa eine geschätze halbe Stunde. Das ist Jahr für Jahr so, immer ein „und ewig grüßt das Murmeltier“. Und ewig sind große Talente bei namens abcdefgh usw. Und was kommt am Ende dabei raus. Seit Jahren nischt. Wenn diese Spieler alles solche Pfeiffen wie hier kolportiert wird sind, dann frage ich mich was für Dödels holen diese Typen in die Auswahlteams oder sind diese Mannschaften so schwach, dass sie auf diese gruseltechniker angewiesen sind?!

Nur da wir ja sozusagen kurz vor dem finanziellen Aus stehen ,sollten wir dann doch die Kosten für die Ausbildung auf das geforderte Minimum runterfahren.

Die Frage warum immer der Herthanachwuchs und nicht der von anderen Vereinen in den Auswahlmannschaften die Luschen stellt, und höchstens für die schreckliche 3.Liga taugt , darf dennoch gestellt werden. Und warum spielen ebensolche Nachwuchsspieler aus anderen Vereinen erst unregelmäßig und dann schnell regelmäßig in den ersten Mannschaften in der 1. oder 2. Liga?!

Ich finde es unqualifiziert, wenn Spieler aus der 3. oder 2.Liga als schwaches Niveau, eingestuft werden. Meine Güte ich möchte mir nicht die Nationalmannschaft anschauen,wer dort nicht mal zweite oder dritte Liga gespielt hat……diese Luschen! Jetzt weiß ich wenigstens warum sie nicht Weltmeister werden!!

Ich bin mir nicht so ganz sicher,aber muss nicht ein bestimmter Prozentsatz an jungen Spielern in der ersten mannschaft sein?!

Wenn das so ist, dann hätte ich gerne mal Hertha Mannschaft ohne diese regelung gesehen.

Ja Neumann hat bei seinen Spielen unglücklich agiert, und auch ich hatte meine Zweifel, dass er ein richtig guter wird. Doch ob er das Niveau der Franz und Hubniks in der jetzigen Form nicht schafft, kann ich nicht so leicht beurteilen. Ich habe das gefühl es gibt bei Hertha eine regel,ein junger Spieler bekommt nur dann eine Chance wenn er mindestens 25% mehr auf einer Position bringt oder kein anderer auf dieser Psoition spielen kann.
Nehmen wir doch das Beispiel Holland. Der spielt doch nicht deswegen,weil er wie @apollinaris glaubhaft versichert, Pässe wie Netzer oder Diego spielen kann, sondern weil Uropa Kobi noch bis Weihnachten gesperrt ist. Ich möchte Holland auf der 6 oder im Om sehen und zwar nicht einmal sondern fünf sechsmal. Nur hier heißt es ja gleich, spielt er nicht gut, der ist höchstens ein siebtklassiger Techniker.
Statt dessen spielt ein Kluge von dem ich immer auf seinen spielerischen Durchbruch auf seiner Psotion hoffe, weil Hertha sie braucht. Und es spielt ein PN,der seine einzige Daseinsberechtigung mit seiner Binde begründet. Diesen Kampf mit mehr Technk bietet Gattuso mindestens ebenso. Die von Babbel geäußerte aber auch von ihm ad absurdum geführte Devise, bei gleicher Leistung spielt der jüngere zählt bei Hertha nicht.

Bevor @kraule mit seiner Plattenfrage warum sollten die Trainer denn nicht die besten einsetzen,kommt, beantworte ich sie im Vorfeld. Weil sie bei Hertha in den letzten Jahren irgendeinem Druck erliegen, der sie sich sicherer fühlen lässt,wenn sie auf „erfahrung“ zurückgreifen können.

Doch wer hat denn in den letzten Jahren in schöner Regelmäßigkeit in den Abstiegsjahren total versagt…eben genau jene Erfahrenen. Der einzige der sich dem Druck der Vereinsoberen vielleicht auch ein wenig dem Boulevard enziehen konnte,ganz einfach weil er sein „Ding“ durchziehen konnte,weil er nichts mehr an reputation im falle eines Scheitern zu verlieren hatte war rehhagel und eine ganze Zeit zuvor Meyer.

Hertha braucht zwei Dinge, vom Verein UND ganz wichtig auch von uns Fans, das gefühl junge Spieler können mehrmals fehler machen und sind nicht gleich Taugenichtse, sie müssen das einem Trainer auch vermitteln,damit der mit weniger Angst vermehrt auf die Jungen zurück greift. Herthas Quote ist für den Aufwand und den sensationellen Vorrausetzungen viel zu schwach.

Und es wird ein besseres scouting gebraucht,damit Talente auch den Weg zu Hertha finden. Ein Kachunga ist für mich der richtige Weg,selbst wenn er vielleicht nicht einschlägt, doch es muss probiert werden.

Chahed, wäre für mich nicht das, was ich für notwendig halte,aber wenn er denn kommt ……Abwarten, ramos würde ich nur bei einem richtig guten deal abgeben,doch dann nur wenn im Gegenzug was anderes mit kreativen Offensivqualitäten zu bekommen ist.

lg sunny


jenseits
31. August 2012 um 12:28  |  109009

Stimmt, „Moderatorendarsteller“ ist gut!


RHS1892
31. August 2012 um 12:29  |  109010

Wagner, Kachunga, Allagui und Ben Sahar


sunny1703
31. August 2012 um 12:30  |  109011

Ramos hat sich dann erledigt und wen holt Hertha jetzt?!


Freddie1
31. August 2012 um 12:37  |  109012

@jenseits und Sir

Den Sender Sky Sport News hält man nicht lange aus. Ein Weiblein und ein Männlein lesen Nachrichten ab und versuchen, einen auf Anchorman zu machen. Wenn sie dann kichernd selbständig was Sage, geht’s gerne schief (Beispiel oben). Siehste ja am Montag, @sir


schönling
31. August 2012 um 12:37  |  109013

Ramos ohne KO nach Mainz macht schon Sinn

Steigen wir auf, haben wir ihn wieder im Kader und können sein Gehalt dann auch sicher wieder stemmen.
Steigen wir nicht auf, können wir ihn, bei Interesse, immernoch nach Mainz verkaufen.
Genauso wie wir ihn dann immernoch verkaufen können wenn er auch in Mainz nicht wieder auf die Beine kommt


schönling
31. August 2012 um 12:38  |  109014

… und Ronny hat jetz garkeine Freunde mehr …


RHS1892
31. August 2012 um 12:39  |  109015

@sunny: siehe oben


Etebaer
31. August 2012 um 12:44  |  109016

Ich finde die Verleihe von Ramos sehr sinnvoll.
Der Spieler hat in einem anderen Umfeld einen Neustart, kann sich für andere Vereine anbieten und sich aus seinem Formtief herausarbeiten.
Ich hab volles vertrauen in den Trainerstab dort, das die ihr möglichstes tun.
Und wenn er sich erholt kann man hoffentlich einen marktgerechten Transfer anleiern.


Supernatural
31. August 2012 um 12:47  |  109017

Verleihen ohne Kaufoption ist momentan die beste Option bei Ramos. 5-6 Millionen € wird niemand nach der letzten Rückrunde bieten. Da ist das Risiko zu groß für andere Vereine.

Vielleicht kann Tuchel Ramos wieder hinkriegen. Er scheint ein kompententer Trainer zu sein und in Mainz gibt es ein ruhigeres Umwelt als bei uns. Zudem wird die Last des Toreschießens auf 3-4 Stürmer verteilt und nicht wie letzte Saison bei uns auf 2 Stürmer. Mainz hat mit Choupo-Moting, Szalai und Ramos dann 3 ungefähr gleichwertige Stürmer, wenn alle in Normalform sind und der Wechsel tatsächlich stattfindet.


Slaver
31. August 2012 um 12:48  |  109018

Laut SportBild wechselt Rukavytsya ebenfalls nach Mainz. Ablöse soll 600.000 € betragen.


sunny1703
31. August 2012 um 12:48  |  109019

@RHS

Wenn Ben Sahar ein Kreativer ist.!


playberlin
31. August 2012 um 12:50  |  109020

Chahed steht auf der Transferliste…

Bitte aber nicht Edu von Schalke als Ramos-Ersatz…. der steht nämlich auch drauf.


Stumpy
31. August 2012 um 12:52  |  109021

Ramos im Gegensatz zu Ruka nicht auf der Transferliste


Supernatural
31. August 2012 um 12:52  |  109022

Chahed ist auf der Transferliste. Es könnte also noch was mit der Rückkehr werden. Ich bin dafür. Er ist ein sicherer Elferschütze und solider RV. Dann kann Ndjeng endlich ins RM.

Ruka ist auch auf der Transferliste. Bin da auch für einen Transfer. Geschwindigkeit und durchschnittliche Freistoßqualitäten reichen meiner Meinung nach nicht für höhere Aufgaben. Spielintelligenz ist für mich viel wichtiger.


schönling
31. August 2012 um 12:53  |  109023

Ruka auch noch weg …

Ra Ru Ra

Alle Aufstieghelden, bis auf Lasso, weg.
Zeit für neue Helden!

Haben wir eigentlich doch mehr Geldprobleme als offiziell kommuniziert wurde ?


lichterfelder
31. August 2012 um 12:56  |  109024

Ndjeng ist, als Augsburger, auch auf der Liste…?!?!?!?


31. August 2012 um 12:56  |  109025

Perde und Ruka auf der Transferliste. Ramos nicht.


Supernatural
31. August 2012 um 12:57  |  109026

@playberlin

Edu wäre meiner Meinung nach ein ordentlicher Transfer. Er hat immerhin schon CL-Erfahrung und Inter vor paar Jahren fertig gemacht 😉

Nee, also ich gebe jedem neuen Spieler erstmal ne Chance. Der Name ist eher unwichtig, wichtig ist was er auf dem Platz leistet.


playberlin
31. August 2012 um 12:59  |  109027

@ Supernatural

Ballack, Frings @ Co. waren vor ein paar Jahren auch mal ne große Nummer.

Was uns jetzt hilft, sind Spieler, die die zweite Liga annehmen und uns JETZT und HEUTE weiterhelfen.


lichterfelder
31. August 2012 um 12:59  |  109028

Stimmt, Ramos steht gar nicht drauf.


flötentoni
31. August 2012 um 13:00  |  109029

muss er denn bei ner Leihe auf die Transferliste?


lichterfelder
31. August 2012 um 13:01  |  109030

Ja.


Supernatural
31. August 2012 um 13:03  |  109031

flötentoni

Afellay ist auch auf der Transferliste, obwohl er nur verliehen wurde. Daher denke ich, dass Ramos wohl bleibt.

@playberlin

Seh ich auch so. Da Ramos nicht auf der Liste ist, wird Edu wohl nicht zu uns wechseln. Ich wäre eigentlich für einen Ramos-Transfer gewesen. Aber was solls, jetzt müssen wir in den sauren Apfel beißen und Ramos irgendwie wieder in Form bringen.


LarsNSB
31. August 2012 um 13:03  |  109032

Ruka für 600.000 weg? Ick fass es nicht! Da will jemand langsam wirklich meine Mitgliedschaft zurück!


RHS1892
31. August 2012 um 13:03  |  109033

Edu geht bis Jahresende nach Fürth.


RHS1892
31. August 2012 um 13:04  |  109034

Ruka weg? Wieder einer weniger der es mir angetan hatte. Hauptsache die Wachspuppe bleibt


Ursula
31. August 2012 um 13:05  |  109035

Ramos „MÜSSTE“ auf die Liste, wenn….


f.a.y.
31. August 2012 um 13:05  |  109036

@jenseits: jetzt finde ich es auch befremdlich, dass Ndjeng noch immer drauf steht. Andererseits ist der ehemalige Blogliebling Ottl ja auch noch dort. Formalitäten? Fax kaputt?

Wo geht denn Rodnei hin, hab ich das verpasst? Ramos bleibt. Aha. Schade für ihn, das Mainzgerücht gefiel mir auch in seinem eigenen Interesse sehr gut. Chahed für Ruka wäre okay, Rodnei können wir gerne auch zurückholen…


lichterfelder
31. August 2012 um 13:07  |  109037

Vielleicht auch Hasebe, der steht auch drauf. Hat letzte Saison laufend RV gespielt.


sunny1703
31. August 2012 um 13:07  |  109038

@f.a.y

Rodnei ist beim Energy Drink in Österreich im Gespräch.


flötentoni
31. August 2012 um 13:09  |  109039

Ruka hatte mich zuletzt im Training nicht überzeugt und sonst ja auch nicht so wirklich. Hatten wir denn Ablöse für ihn bezahlt und wenn ja, wieviel?
Schade mit Ramos, dann hoffe ich, dass der Trainer ihn nure noch im Sturm einsetzt-RM/LM ist ja nix für ihn. Kann da nicht ggf. Allagui spielen?


Tripeiro-Plumpe
31. August 2012 um 13:12  |  109040

Basht mal den Ramos hier nicht so…
ich finds einfach schade, dass man ihm keine Chance mehr gibt. Ihr ganzen hater, klar er war in den letzten Monaten nicht zu 100%:
Aber wenn er so ein feedback auch hier bekommt, kann ich ihn verstehen, siehe letztes Heimspiel…
LIEBER RAMOS ALS EDU!!!


schönling
31. August 2012 um 13:13  |  109041

Also ich glaube nicht dass ein Spieler auf die Liste muss wenn man ihn verleihen würde/wollte/könnte …


Dan
31. August 2012 um 13:13  |  109042

Da Ramos garnicht auf der TL ist und Ruka zu Mainz gehen soll, halte ich da mal wieder für eine Verwechslung der Sky-News-Dödel.


Supernatural
31. August 2012 um 13:15  |  109043

Wenn Ruka geht und Chahed kommt, ist der Kader ausgeglichener bzw. überall mind. doppelt besetzt. Meiner Meinung nach wären das genau die richtigen Transfers.

Dann hätten wir auf der RV-Position genug Spieler und die linke offensive Seite wäre nicht mehr so sehr überfüllt. Jetzt haben wir für die linke offensive Außenbahn Knoll, Schulz und Ben-Hatira, also 3 Linksfüße und auf der rechten Seite mit Beichler, Ben Sahar und Ndjeng ebenfalls 3 Leute. Jetzt bräuchten wir noch einen guten Ballverteiler in der Zentrale und der Kader wäre ganz gut.


sunny1703
31. August 2012 um 13:16  |  109044

Wie wäre es denn mit Yuki Otsu? Ist zumindest ein OM!


TassoWild
31. August 2012 um 13:16  |  109045

@Trip-P: Ich bleibe auch ein Ramos-Freund – eine Leihe nach Mainz wäre strategisch Unsinn für Hertha… warum sollte er nach der Saison hierher zurück wollen?


Tripeiro-Plumpe
31. August 2012 um 13:18  |  109046

Genau Flötentoni, niemand erkennt, dass er nie auf seine Position spielte…das sehen die „Fans“ nicht….


Freddie1
31. August 2012 um 13:19  |  109047

@tasso Wild

Weil er 1. Liga spielen will?


schönling
31. August 2012 um 13:21  |  109048

@ Freddie1

Der war gut :mrgreen:


Freddie1
31. August 2012 um 13:21  |  109049

Die falsche Position erlaubt es ihm aber trotzdem, 100%ige Chancen rein zu machen, oder?
Auch darf man mehr Einsatz erwarten.

@dan
Dein Erklärung erscheint schlüssig. 😉


flötentoni
31. August 2012 um 13:21  |  109050

naja, er hat ja auch schonaml „gut“ im LM gespielt, am besten jedoch regelmäßig als echter 9er. Da gehört er mE auch hin, ins MF kann nur allerletzte Notlösung sein (und das will/kann er auch gar nicht spielen)


Dan
31. August 2012 um 13:22  |  109051

Hmm auf die Schnelle habe ich Kachunga auch nicht auf der TListen gefunden.


Dan
31. August 2012 um 13:23  |  109052

Früheren Listen gefunden, wegen der Annahme, ob ein Leihspieler auf die TL stehen muss.


jenseits
31. August 2012 um 13:24  |  109053

@f.a.y., Ottl kann ich nicht entdecken…

@LarsNSB, wo steht etwas über einen Wechsel Rukas für 600 T€?

Da fällt mir fast ein Stein vom Herzen, dass Ramos nicht auf der Liste steht…


Inari
31. August 2012 um 13:24  |  109054

Plumpe: also „ein paar Monate nicht auf 100%“ entspricht doch nicht ganz dem, was ich seit einem Jahr von ihm gesehen habe. Dauerstolpern, Dauerlustlosigkeit, Dauerversagen, Dauerunfähigkeit vor dem Tor und ein Gesichtsausdruck auf dem Platz wie sieben Jahre Regenwetter.

Mich nervt er nur noch. Ich bin es leid darauf zu warten, dass er seine Dauerformkrise überwindet. Ich erwarte von ihm gar nichts mehr. Wäre er weg, wäre das kein Verlust.


jenseits
31. August 2012 um 13:26  |  109055

@Dan, könnte das etwas mit „Lizenzspieler“ oder so zu tun haben? Ich meine bezüglich Kachunga. Sorry, falls ich da völlig daneben liege.


sunny1703
31. August 2012 um 13:26  |  109056

Edu geht nach Fürth!


LarsNSB
31. August 2012 um 13:26  |  109057

@jenseist

Slaver um 12:48

hoffe, dass das ne Ente ist!


Wansi
31. August 2012 um 13:29  |  109058

Ich weiß gar nicht ob es schon erwähnt wurde aber das Ramos nicht auf der TL steht bedeutet doch nur,d ass er nicht zu einem Bundesligisten wechselt. Es besteht doch noch die Möglichkeit eine s Auslandswechsels.


jenseits
31. August 2012 um 13:31  |  109059

Stimmt, @Wansi.


lazzara
31. August 2012 um 13:32  |  109060

Oder nur ausgeleiht wird, oder? Liga-zwei.com meint er geht ein Jahr nach Mainz ohne KO.


Interimstrainer
31. August 2012 um 13:32  |  109061

verrückt das jetzt ein Bigalke beim FC Köln ist.


playberlin
31. August 2012 um 13:34  |  109063

@ Wansi

Das stimmt nicht. Ein Yesil steht auch drauf und geht nach Liverpool.


wildstyle
31. August 2012 um 13:35  |  109064

Ochs und Pekarik stehen auch auf der Transferliste…beide sind aus meiner Sicht deutlich besser als Chahed.


Freddie1
31. August 2012 um 13:37  |  109065

Aber auch teurer.
@lazza
Die schreiben aber alle voneinander ab


jenseits
31. August 2012 um 13:39  |  109066

@lazzara, liga-zwei.de bezieht sich aber auf die Aussagen von Sky Sport News… Die scheinen zumindest heute eine noch unseriösere Quelle darzustellen als die BZ. 😉


Wansi
31. August 2012 um 13:39  |  109067

stimmt auffallend @playberlin…mhh das ist jede Transferperiode das Gleiche. Kann man nicht irgendwo nachlesen wie es sich mit diesen Transferlisten verhält?


f.a.y.
31. August 2012 um 13:45  |  109068

@jenseits: bin vermutlich über Google bei einer älteren Liste gelandet, sehe ihn jetzt auch nicht. Fast wie bei den Herthaspielen. 😉

Ich dachte, dass alle rauf müssen, egal ob Inland/Ausland, Leihe oder Verkauf? Nur in anderen Ländern schließen die Listen später und man kann auch nach unserem Transferschluss noch Spieler aus Kirgisistan (unrecherchiertes, wahlloses Beispiel) holen?


jenseits
31. August 2012 um 13:47  |  109069

Es gibt bestimmt noch andere – verständlichere – Ausführungen zur Transferliste; in der Lizenzordnung ist sie in § 4 geregelt.

http://www.bundesliga.de/media/native/dfl/ligastatut/neue_lo/lizenzordnung_spieler_los.pdf


f.a.y.
31. August 2012 um 13:48  |  109070

Retour : Spieler, die ins Ausland wechseln müssen nicht zwingend draufstehen, solange dort die Listen noch offen sind. Sagt TM.

Doch wieder aufregend…


Tripeiro-Plumpe
31. August 2012 um 13:51  |  109071

@Inari:
Gebe dir auch recht in vielen Hinsichten. Aber wie waren/sind die anderen – genauso…
und wurde er stehst mit Bällen gefüttert? Nicht wirklich….


jenseits
31. August 2012 um 13:53  |  109072

@f.a.y., könntest Du bitte den Link senden?! 😉


f.a.y.
31. August 2012 um 13:56  |  109073

jenseits
31. August 2012 um 13:59  |  109074

Danke schön, @f.a.y.!


Wansi
31. August 2012 um 14:06  |  109076

es wird doch langsam mal Zeit, dass sich der Blogpappi meldet oder bastelt er das alles in den nächsten Blogeintrag oder Mopoartikel?


31. August 2012 um 14:13  |  109078

@Wansi

Kannst Dir sicher sein, dass er rödelt wie ein Hamster im Rad. Gerücht hier, Gerücht da. Hier gegenchecken, da nachprüfen.

Und eines ist klar: bei finalen Entscheidungen meldet er sich.


Freddie1
31. August 2012 um 14:24  |  109079

@lhorr

Hatte ich auch schon gesehen. Soll wohl satirisch gemeint sein. Der Anhänger eines Vereins schreibt in dieser Woche jeweils über den anderen Verein.
Ich finde es blöd, weil ja auch inhaltlich falsch.

Stimmt, @sir. @ub dürfte eine recht arbeitssame Zeit haben


flötentoni
31. August 2012 um 14:27  |  109080

Mal kein falsche Mitleid mit dem Blogpappi, die Bremer Brücke will schliesslich auch was zu beißen haben 🙂


alorenza
31. August 2012 um 14:37  |  109081

@lhorr @freddie1 Die Fans schreiben im KURIER. Unter „Das Derby der Fans“. http://www.berliner-kurier.de/union-vs–hertha—das-derby-der-fans/16980786,16980786.html

Die Texte in dieser anderen Zeitung stammen offensichtlich von so genannten Sportredakteuren.


TassoWild
31. August 2012 um 14:39  |  109082

@flötentoni:
… die Sache mit dem „Zahnersatz“ („Bremer Brücke“) konnte ich mir gestern noch verkneifen, jetzt muss sie raus :))


sunny1703
31. August 2012 um 14:40  |  109083

@Freddie

Ich bin mir nicht ganz sicher, weil der Autor Winterfeld heißt und ob das derselbe wie der sehr bekannte Sportjounalist Jörg Winterfeldt ist. Sollte es sich um jenen handeln, birgt der Name für eine gewisse hohe Qualität. Unter anderem arbeitete Winterfeldt für den Spiegel und lange Jahre für Springer. Seit 2011 ist er beim Berliner Verlag untergekommen und schreibt für die FR und die Berliner Zeitung.

Dass der Beitrag polemisch und sehr überspitzt ist…ja,stimmt, doch Satire überspitzt nun mal. dennoch die Frage ist da was dran………dann wird es nämlich auch geschmacklos von seiten von Hertha BSC! Ich hoffe mal nicht!

lg sunny


Jimbo
31. August 2012 um 14:41  |  109084

@Edu

Website SpVgg Greuther Fürth sagt, Ausleihe bis 31.12.2012. Ging hier nicht neulich mal die Runde, dass Ausleihe nur bis zum Winter nicht geht? Habe das über die Blog-Suche nicht mehr gefunde.


sunny1703
31. August 2012 um 14:43  |  109085

@alorenza

Danke für die Info, weisst Du ob an dem Text von Winterfeld(t) was dran ist?

lg sunny


L.Horr
31. August 2012 um 14:43  |  109086

… @alorenza , bei Euch war es ein vielschichtiger Meinungsaustausch im Vorfeld des Derbys ,
das hier aus der anderen Zeitung ist hingegen nur ´ne dumdreiste Abrechnung !

LG


sunny1703
31. August 2012 um 14:49  |  109087

@Lenz

Falschmeldung oder nicht ist hier die Frage. Wenn falsch,macht sich der Autor lächerlich, wenn richtig, ist das keine Abrechnung,sondern sogar frühzeitig das was ich bei der sehr erregten Diskussion zu den Entlassungen geschrieben und auch in Diskussionen mitgeteilt habe. Nämlich ein Verschiebebahnhof in Richtung Billigarbeitskräfte.

Zum lachen ist das so oder so nicht, weil es auf Kosten irgendwelcher Gruppen geht.

lg sunny


alorenza
31. August 2012 um 14:52  |  109088

Ich habe im Bekanntenkreis zwei ehemalige Praktikanten von Hertha BSC. Beide wurden bezahlt auf 400-Euro-Basis. Reicht das als Antwort?


sunny1703
31. August 2012 um 14:53  |  109089

@alorenza

Mir zumindest ja! Danke !!

lg sunny


denny
31. August 2012 um 14:54  |  109090

und dann ist die alte herren truppe ja fast komplett 🙁 : chahed 29 ,franz 31, hubnik 28, kobiashvili 35,–ndjeng 30, kluge 31, niemeyer 28, …….oh mein gott!!!nur soviel dazu zu den worten wir setzen auf die jugend,es geht genau in die andere richtung!!und das ist sehr sehr traurig!


jenseits
31. August 2012 um 14:57  |  109091

Schön sind die Artikel von JW nicht. Ich habe auf die Schnelle mal fünf sechs aus der roten und blauen Ecke gelesen. Für welchen Verein sein Herz schlägt, kann und will er nicht verbergen – ok -, liest sich aber leider auch sehr holprig und ist nicht einmal witzig.


Jimbo
31. August 2012 um 14:59  |  109092

Praktikanten auf 400€ hat Hertha aber beileibe nicht exklusiv.


L.Horr
31. August 2012 um 15:00  |  109093

… sunny , um Dich besser zu verstehen hab ich den Artikel noch einmal wirken lassen aber ,

es wurde nur noch schlimmer , so billig , so parteiisch und …“im Stile Bangladesch“ und die Ausbeutungsnummer sind beleidigend .


sunny1703
31. August 2012 um 15:03  |  109094

@jenseits

Für wen @ubremers Herz schlägt , ist auch klar, na und? Die entscheidende Frage ist für mich nicht welcher Partei jemand angehört oder welchem Verein er die stange hält,sondern ob ich seine Ideen für gut halte oder seine beiträge zumindest ansatzweise richtig sind.

lg sunny


Tunnfish
31. August 2012 um 15:06  |  109095

Praktikantenstellen ohne Bezahlung sind viel häufiger als mit. 400 Euro sind ok und wenn bezahlt wird auch normal.
Darüber werden nur ganz,ganz wenige entlohnt.
Praktikanten gab es bei Hertha auch schon vorher.

Ein Praktikum ist im Übrigen auch eine Straße die in beide Richtungen führt.
Was da in der „blauen Ecke“ geschrieben steht gehört in eine andere Ecke, die wo der Schredder steht.


jenseits
31. August 2012 um 15:10  |  109096

@sunny, zum Herz sagte ich bereits „ok“ und bezüglich des Stils und der Ideen „nicht einmal witzig“.

Habe aber zugegebenermaßen eine ohnehin äußerst kritische Haltung gegenüber Journalisten – Anwesende selbstverständlich ausgenommen! – und erwarte mir von der Berliner Zeitung ein anderes Niveau als von der BZ. Daher fallen mir solche Artikel doppelt negativ auf.


sunny1703
31. August 2012 um 15:10  |  109097

@Lenz

Keine Frage,die Polemik stört mich auch, weil die eigentliche dahinter stehende Problematik durch diese überzogene Polemik versteckt wird. Doch die Leserschaft der BerlinerZeitung ist zu einem großen teil so gepolt und Du weißt die Nachfrage bestimmt das Angebot. Wenn die masse der Berliner Zeitung Leser plötzlich Fans von Hertha wären, würden vermutlich ähnlich geartete Texte gegen Union kommen.

Aber nimm die Polemik raus aus dem text und dann steht was dahinter was ich nicht unterstütze.

lg sunny


derraik
31. August 2012 um 15:17  |  109098

Verstehe das ganze „Getöse“ nicht so recht…

Hertha BSC GmbH Co. KG aA ist ein Unternehmen wie die Deutsche Telekom, Sparkasse oder andere Firmen.

Gibt es bei diesen Firmen aus irgendeinem Grund weniger Geld zum ausgeben (Fehlentscheideungen auf Managerebene, falsche Investitionen oder auch ein Abstieg bei einem Sportclub). Dieses Defizit muss ausgeglichen werden… Also: werden für diesen Fall überflüssige Stellen gestrichen…

Oder anders gesagt: WENN die Stellen so wichtig gewesen wären, könnte sie A.) kein Praktikant bewältigen und wären B.) so unabdinglich gewesen das keine Möglichkeit besteht diese zu kündigen.

Das soll auf keinen Fall gutheißen dass Leute gekündigt wurden und einen sicherlich harten EInschnitt in deren Leben hatten, auch soll das keine Minderung der Leistung von Praktikanten sein.
Ich denke jedoch das aus betriebswirschaftlicher Sicht keine andere Möglichkeit bestand. Nun die Frage: warum ist das bei Hertha schlimm aber bei anderen Unternehmen nicht? (bestes Beispielist ein Freund der UNBEZAHLTER Praktikant bei einem anderen größen Berliner Verein ist…)

Und wenn man schon die Vereinsbrille auf hat, kann man das gerne in einem Blog oder auf einer privaten Homepage kundtun, als Jounalist aber derart in die Kerbe zu hauen und parteiisch zu schreiben ist eine Schande für Jounalisten die m.M. nach immer objektiv berichten sollten.
Des Weiteren steht da so rein gar nichts von einer Satire, ist, so denke ich, auch gar nicht als Satire gemeint.


flötentoni
31. August 2012 um 15:21  |  109099

Gibts denn schon was definitives vom Transfermarkt bei uns?


Freddie1
31. August 2012 um 15:21  |  109100

Pöhser Kapitalismus.

Fakt ist, dass Sich die Zahl der Praktikanten in den letzten Jahren nicht geändert hat; diese also nicht zu Lasten der entlassenen Mitarbeiter eingestellt wurden. Das meinte ich mit falsch. Dazu wird eine dämliche Ost/Westdiskussion aufgemacht.


Huj
31. August 2012 um 15:23  |  109101

Die Zeitung lesen ja auch nicht viele in West-Berlin, also schreibt er das was die Leser im Osten der Stadt gerne hören wollen.


f.a.y.
31. August 2012 um 15:29  |  109102

Habe heute morgen auch fast meinen Kaffee ausgespuckt und mich wieder daran erinnert, warum ich das Abo irgendwann nicht mehr verlängert habe. Seitenhiebe sind okay, aber fast ausnahmslos alle Hertha Artikel in der Berliner sind populistisch und g unterstes Niveau. Heute mal wieder ein weiterer Tiefpunkt. Ach wie schön doch alles bei Union ist…


Freddie1
31. August 2012 um 15:30  |  109103

Na ja, der gemeine Leser der Berliner Zeitug ist nicht blöd, auch wenn er im Osten der Stadt wohnt. Will sagen, ist doch eher bürgerlich als der Leser von zB Neues Deutschland, wo noch der Klassenkampf tobt.


31. August 2012 um 15:31  |  109104

Es gibt sowas wie Vertragsfreiheit. Das schließt auch die Freiheit ein, einen Vertrag nicht abzuschließen.

Niemand wird gezwungen, sich für EUR 400 oder gar für umme ans Schweinesystem zu verkaufen.


Kamikater
31. August 2012 um 15:36  |  109105

Liebe Mitblogger!

Da ich bis eben meinem Tagwerk nachgehen musste, blieb mir das Verfolgen der so spannenden letzten Transferstunden vergönnt.

Alldieweil ich nun mühsam noch mal alles gelesen habe, frage ich mich, wer denn nun zu uns definitiv kommt und von uns geht.

Kann mir jemand mal den Stand der Dinge nennen, sofern bekannt?


Exil-Schorfheider
31. August 2012 um 15:36  |  109106

Früher war eben alles besser. Auch die Zukunft.


jenseits
31. August 2012 um 15:38  |  109109

Noch maximal 3 Stunden…

Laut express (!) hat der FC Köln Interesse an Freund Rob und Frankfurt wäre bereit, ihm durch eine teilweise Übernahme der Gehaltszahlungen entgegenzukommen. Der Arme, irgendwie tut er mir leid – der sieht so nett aus!


sunny1703
31. August 2012 um 15:39  |  109110

@Freddie

Fakt,meine Güte, dieses Wort des was ich sage ist unumstößliches Recht, ist damit aber auch, dass der Prozentsatz der Niedriglöhner damit deutlich angestiegen ist.

Man muss auch akzeptieren, dass es eine ganze Menge Mitbürger gibt, denen Profifußball und Hertha BSC eine zweitklassige Mannschaft insbesondere am Allerwertesten vorbei geht. Die verstehen nicht diese blau weißen Brillen der Fans.

Und diese Masse NichtHerthaliebhaber sind zu einem großen teil auch pöhse Kapitalisten…..! Nochmals der Autor dieses beitrags hat sehr lange beim regierungstreuen,Lieblingsverlag der „pöhsen Kapitalisten“ gearbeitet.

lg sunny


Tunnfish
31. August 2012 um 15:41  |  109112

@Freddie1 // 31. Aug 2012 um 10:23

Haben wir da eine Vertrags-Folgeklausel drin, dass der Friend nicht gegen uns spielen darf?

Das wäre blöde, wenn Friend spielt wäre mindestens ein Defensiver für andere Aufgaben frei 😉


einervon5
31. August 2012 um 15:42  |  109114

Ach so@Hui, jibts „im Osten“ also keine Herthaner? Da frag ich mich doch wer hier eine Ost/West-Diskussion aufmacht…


Der Osten is ooch Hertha
31. August 2012 um 15:49  |  109116

@einervon5

Jenau! Wat nen Stuss. Hab ick diese Woche schon mal anjeprangert! Manche brauchen halt noch etwas länger, um Grenzen zu überwinden!


31. August 2012 um 15:50  |  109117

@sunny

Mit diesem Argument wäre ich vorsichtig. Es gibt interessante Untersuchungen über das Wahlverhalten von Journalisten. Demnach gibt es in den deutschen Verlagshäusern eine satte Rot-Grüne Mehrheit, und das schließt ausdrücklich die Welt und die FAZ mit ein.

Es wäre also etwas vorschnell, auf Grund der Welt-Vergangenheit des Autors Weidtmann auf dessen Überzeugungen zu schließen. Man könnte auch fragen, wieso der Autor nun bei der Berliner gelandet ist. Ausgerechnet.


Ursula
31. August 2012 um 15:52  |  109120

@ denny, Du hast den Nerv getroffen, was
mir auf selbige im Plural geht!

Diese ewige „Nölerei“ mit der „Jugend“
und auf diese zu setzen, und zufkunfts-
orientiert den „Neuanfang zu beginnen“….

Das setzt sich spätestens seit Funkel über
Babbel fort!! Sind zwei gleichwertig, sollte
der Jüngere spielen, es spielt aber DER
Schlechtere, denn Jüngere gibt es bald
nicht mehr, also der Ältere….

….und wenn die dann auf Rente gehen,
sind „wir“ Neese, oder watt…???


sunny1703
31. August 2012 um 15:53  |  109121

Natürlich gibt es im Ostteil der Stadt auch Herthafans. Und natürlich gibt es auch unter den Lesern der Berliner Zeitung Fans von Hertha BSc wie auch bei den Leser des Neuen Deutschland, der TAZ oder der Jungen Freiheit, um das politische Spektrum mal abzudecken. Doch in der heutigen Zeit müssen sich die Zeitungen mehr und mehr nach den Meinungen ihrer Leserschaft richten,dazu ist der Markt zu sehr umkämpft,auch und gerade mit der Konkurrenz mit den Medien im Internet. Da werden abos gekündigt,weil der Chefredakteur sich als Wähler der xy Partei geoutet hat,weil das und und as Meinung der zeitung ist usw. dementsprechend haben die Zeitungen stärker auch über Umfragen und solche blogs und Foren,das Ohr am Kunden,am Leser…auch gut,weil so etwas wie mehr demokratie einfließt!

lg sunny


31. August 2012 um 15:53  |  109122

@Der Osten

Aber da war es Ironie. Bin zu dieser Aussage doppelt qualifiziert:

Erstens kam der ursprüngliche Satz (Begrüßungsgeld) von mir und

Zweitens hab ich vor Ewigkeiten auch mal den Hunni kassiert. 😉


Ursula
31. August 2012 um 15:53  |  109124

Übrigens 333 ster!!!


fg
31. August 2012 um 15:55  |  109125

pekarik!!!

(laut bild)


Huj
31. August 2012 um 15:55  |  109126

Ich sag ja nicht das im Ostteil keine Herthafans gibt, aber im Westteil sind es definitiv mehr.
Und mit Grenzen überwinden hatt das ja im geringsten zu tuen.


Ursula
31. August 2012 um 15:55  |  109128

Ach Du warst das, mit DEM Hunni…

….und ick such` immer noch, wo der
geblieben ist..!?


Dogbert
31. August 2012 um 15:59  |  109129

Zur Problematik der Praktikanten und 400€-Angestellten sage ich mal besser nichts. Das würde hier entschieden zu weit führen und diese Misere haben 1. andere zu verantworten und 2. bedarf dieses einer Einzelfallbetrachtung.

Alles andere läuft unter Pressefreiheit, Meinungsfreiheit, journalistische Freiheit. Was der Leser daraus für sich mitnimmt, obliegt einzig und allein seines Verstandes.


sunny1703
31. August 2012 um 16:06  |  109133

@Sir

Diese Untersuchung ist keine Überraschung, selbst der gute Axel Springer hat,aber das weißt Du sicher die längste Zeit in seinem Leben SPD gewählt.

Dennoch waren auch damals schon die Chefredakteure eine teilweise hetzende Meute, die zum Beispiel im Falle Brandt in den 60ern, erst von ihrem Dienstherrn nochmals zurück gepfiffen wurden, bevor alles was links von Strauß war“ in den Osten“ gehörte.

Was ich meine ist, die Chefredakteure(und die sind eben nicht so sehr rotgrün) machen das Blatt, da kann gerade der Berliner Verlag in den letzten Jahren einiges zu erzählen. Was meinst Du was damals los wahr,als die „heuschrecke“ Montgomery den Verlag übernahm und den neuen Chefredakteur Depenbrock installierte?!

lg sunny


sunny1703
31. August 2012 um 16:17  |  109140

@Sir

Übrigens hat auch Rudi Dutschke als Sportjournalist für die BZ gearbeitet,sozusagen ein ehemaliger Kollege von Witte und Co. nur ohne Festanstellung ! 🙂

lg sunny


Schirokoko
31. August 2012 um 16:54  |  109168

Ich hoffe ja irgendwie auf dejagah. Aber ist ja kein rv


31. August 2012 um 17:30  |  109193

@sunny

Scheint ihm bei der B.Z. aber nicht sonderlich gut gefallen zu haben. Anders kann ich mir nicht erklären, wie der von ihm agitierte Mob sonst das Verlagshaus seines ehemaligen Arbeitgebers hätte anstecken können.


Ursula
31. August 2012 um 19:40  |  109284

Na ja „Henry“, das waren schon verschiedene,
ganz verschiedene „Möbe“ die „brannten“…..

Nicht überall wo Dutschke dran stand, war
auch Rudi drin!!

Anzeige