Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –   Freitagnachmittag, Reisezeit. Hertha BSC auf dem Weg zum Spitzenspiel. Der blau-weiße Tross  fliegt  um 17.10 Uhr von Tegel nach Saarbrücken. Logiert wird in einem Hotel in Kaiserslautern. Die gute Nachricht vom Abschlusstraining auf dem Schenkendorff-Platz:  Alles in Ordnung.

Folgendes Aufgebot hat Trainer Jos Luhukay für die Partie beim 1. FC Kaiserslautern nominiert:

Im Tor: Kraft, Burchert;

Im Feld:  Pekarik,  Franz, Hubnik, Holland, Bastians,  Kluge, Niemeyer, Lustenberger, Ndjeng, Ronny, Schulz, Ramos, Ben-Hatira,  Allagui,  Wagner,  Sahar.

Nicht im Kader: Sprint, Morales, Brooks, Kachunga. Verletzt oder gesperrt sind: Beichler, Knoll, Janker, Lasogga, R.-Fardi, Kobiashvili.

Versuche mich mal an der Aufstellung zum Topspiel: Meine erste Annahme besteht darin, dass Hertha im 4-4-2-System spielt (und nicht im 4-2-3-1).

– – – – – – – – – – – Kraft – – – – –

Pekarik – – – Franz – – – – Hubnik – – – – Holland

– — – – – – – Kluge – – – – Niemeyer – – –

Ndjeng – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – Ben-Hatira

– – – – – – Ramos – – – – – Wagner – – – – –

Wie sieht Eure Aufstellung aus? Welchen Wert messt Ihr der Begnung auf dem Betzenberg bei? Vorentscheidend oder nicht? Lautern hat als Tabellen-Vierter elf Punkte, Hertha als Fünfter zehn Zähler (Tabelle hier). In der Pfalz trifft Hertha auf einige Namen, die Ihr im Sommer auch diskutiert habt, etwa Alexander Baumjohann. Wer hält auf Sicht in dieser Saisn die besseren Offensiv-Trümpfe: Lautern mit Azaouagh, Baumhojan, Bunjaku, Idrissou? Oder Hertha mit Kluge, Ben-Hatira, Ramos, Allagui, Wagner?

Baumjohann lobt Trainer Luhukay

P.S. Zur Partie gegen Hertha hat sich Baumjohann bei bundesliga.de zu Wort gemeldet. Seine Meinung zu Hertha, Kraft, Kluge und Trainer Luhukay:

Baumjohann: Die Hertha hat auch eine komplett neu zusammengestellte Mannschaft, die eine gewisse Anlaufzeit brauchte. Die Berliner gehören wie wir sicher zu den Aufstiegsfavoriten. Es wird ein Duell auf Augenhöhe. Ich gehe davon aus, dass sich die Hertha nicht hinten reinstellen wird, sondern versucht, Fußball zu spielen. Schließlich haben sie ihre Stärken auch eher im Offensivbereich. Dadurch wird es mehr Räume geben, die wir nutzen müssen. Ich freue mich auch darauf, einige bekannte Gesichter wiederzusehen. Mit Spielern wie Peer Kluge oder Thomas Kraft habe ich früher zusammengespielt. Hertha-Trainer Jos Luhukay war in Mönchengladbach mein Coach. Von ihm halte ich sehr viel.

Das ganze Interview findet sich hier.

Die bessere Offensive hat . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hertha wird in Kaiserslautern . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Ich verfolge die Lautern-Partie . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

100
Kommentare

pilgrims
21. September 2012 um 15:44  |  113667

Derzeit sind beide Teams schwer einzuschätzen.

Schön wäre es, wenn man den Lauterern die Grenzen aufzeigen könnte. Die kochen auch nur mit Wasser.
Andererseits ist unsere Truppe auch nicht sehr fortgeschritten im Spiel miteinander.


adailton
21. September 2012 um 15:44  |  113668

Eins


Matzelinho
21. September 2012 um 15:45  |  113669

– – – – – – – – – – – Kraft – – – – –

Pekarik – – Franz – – – Hubnik – – – Schulz

– — – – – Kluge – – – – Lustenberger – – –
Sahar – – – – – – – – – – – – – – – – – Ben-Hatira

– – – – – – Ramos – – – – – Wagner – – – – –

So würde meine aussehen, aber mich fragt der Luhu ja nie 🙁


adailton
21. September 2012 um 15:47  |  113670

Ich gehe mit der Aufstellung konform bis auf Hubnik. Bei nur einer Spitze sollte Lustenberger beginnen um auch etwas für den Spielauf zu machen. Kluge und Niemeyer werden genug mit Baumjohann, Borysiuk, Alushi zu tun haben. Ramos muss unbedingt versuchen einen der Beiden in der Defensive zu binden.


Hertha-Hirn
21. September 2012 um 15:59  |  113671

Ich werde das Unentschieden, trotz besserer Offensive der Gastgeber, bei Sky verfolgen. Aufstellung passt, nur Hubnik bitte nicht aufstellen. Dann lieber Lusti oder den Busfahrer.


f.a.y.
21. September 2012 um 15:59  |  113672

Bei Herthas Offensive müssen fünf Spieler aufgezählt werden, um sie mit vier bei den Lauterern zu vergleichen. ergo hat Lautern die bessere Offensive. 🙂 Baumjohann trauere ich nach wie vor ein wenig nach, den hätte ich schon lange gerne bei uns gesehen.

Morgen gibt es ein Unentschieden, das wäre völlig okay. Verfolgen kann ich es nur im Radio, da selbst bei einem Turnier den halben Tag. Gibt schlimmeres,mach wenn ich gerne live dabei gewesen wäre. Allen Auswärtsfahrern wünsche ich gute Stimmung ohne Pfiffe.


Drokz
21. September 2012 um 16:03  |  113673

Yeah, endlich wieder Live-Fußball morgen 😀

Ich hoffe, JLu hat endlich gelernt, dass Ramos auf der Aussenbahn nix taugt, dass dafür Allagui aus der Mannschaft fliegt find ich zwar bitter, aber Fußball ist eben Leistungssport (halte persönlich von Allagui sehr viel).

Falls wir das überhaupt gewinnen (was ich persönlich erst glaub, wenn der Schiri abpfeift und wir führen da^^) dann wird’s sehr sehr knapp. Lautern hat auch nen ziemlichen Umbruch hinter sich, hatte aber letzte Woche schon einen starken bzw. wiedererstarkten Gegner zuhause (Duisburg) und haben das eig. ganz solide runtergespielt.. von daher seh ich da leichte Vorteile für die Betzenberger.


pal sein Weinberater
21. September 2012 um 16:07  |  113674

– – – – – – – – – – – Kraft – – – – –

Pekarik – – Franz – – – Hubnik – – – Schulz

– — – – – Kluge – – – – Lustenberger – – –
Ben-Hatira——-Ronny———————Ramos

– – – – – – —–Wagner – – – — – – – – – – – – — – – –

Sicher stehen und schnell umschalten. Wagner die Bälle halten lassen und der Rest schnell nachrücken.


Slaver
21. September 2012 um 16:10  |  113677

Ich denke es wird nen Unentschieden oder nen knapper Sieg für uns. In unserer letzten 2. Ligasaison lagen uns vor allem die Spiele gegen die direkten Konkurrenten um den Aufstieg. Die haben wir fast alle gewonnen. Liegt unserem Team einfach mehr, wenn auch der Gegener mitspielt und wir so mehr Räume haben.

Ich halte auch unsere Offensive für deutlich besser besetzt. Ein Ramos in Topform findet man in der Lauterer Offensive nicht. Azouagh war zuletzt nicht mal mehr in Bochum Stammspieler. Seine Zeiten als guter 2. Ligaspieler sind bereits vorbei. Bei Baumjohann bin ich immernoch froh, dass dieser Kelch an uns vorbei gegangen ist. Lediglich Idrissou und Bunjaku haben gute Qualität.

Aber wie gesagt auch nicht so viel, wie ein Ramos. Dazu haben wir alleine im Sturm ja auch noch Allagui, Wagner und eigentlich auch noch Lasogga (in der Rückrunde). Dazu noch Spieler wie Ben-Hatira, Sahar und Ronny und unsere jüngeren, wie Kachunga, Beichler oder Knoll.

In der Spitze finde ich unsere Offensive leicht besser besetzt, in der Breite sogar deutlich besser.


Traumtänzer
21. September 2012 um 16:26  |  113678

Also, ich glaube nicht an einen Sieg, allenfalls ein Unentschieden ist drin. Aber nun gut, wir alle wissen: Glaubensfragen gehören in die Kirche. Wird ein schweres Spiel, aber irgendeiner schrieb hier doch neulich mal: Gibt eh keine leichten Spiele mehr, auch nicht in der zweiten Liga.

Hoffe wenigstens, dass die Körpersprache stimmt. Dass sie unbedingt wollen und einfach alles tun, um erfolgreich zu sein. Wenn’s dann am Ende doch nicht reicht, würde mich wenigstens das trösten. Gibt schließlich nichts Desillusionierenderes bei (vielleicht) Herthaniederlagen als den Umstand, dass man dabei dann auch noch deutlich ein Aufgeben erkennt. Wie immer also – hoffen wir das Beste!

Was den Spieltagskader perspektivisch angeht, bin ich gespannt. Momentan herrscht noch relative Ruhe, wegen der Verletzungen/Sperren/familiären Freistellungen. Mal gucken, ob und wie lange das so bleibt.


Dogbert
21. September 2012 um 16:36  |  113679

Ramos würde ich niedriger ansiedeln als die Lauterer Stürmer. Er hat gegen Aalen ein hoffentlich ein bißchen Selbstvertrauen bekommen und ansonsten muß man halt sehen, ob es im Passpiel der Mannschaft weitere Fortschritte gibt.

Aalen war so oder so nicht der Prüfstein.

Mit einem Punkt sollte man sehr zufrieden sein. Ich fände es z. Zt. auch nicht so dramatisch, wenn man verlieren würde. Kaiserslautern wirkt auf mich irgendwie mannschaftlich etwas reifer.


Pal Dardai
21. September 2012 um 16:47  |  113682

Meine „etwas“ ungewöhnliche Aufstellung.
Aber irgendwie hatte ich so eine Eingebung. 🙂

————–Kraft————–
Peka—Franz—Hubnik–Lusti
——-Kluge—Niemeyer——-
————-Ronny—————
Ben Hatira————-Ramos
————Wagner————–


ubremer
ubremer
21. September 2012 um 16:48  |  113683

@Baumjohann,

jetzt oben im Blog-Eintrag im Interview mit seiner Meinung zu Hertha, Thomas Kraft und Jos Luhukay.


Blauer Montag
21. September 2012 um 17:36  |  113693

Hallo und guten Abend,
also die Nominierungen und Formationen von Pal Dardai um 16:47 Uhr und jene von seinem Weinberater um 16:07 sind schick anzuschauen. Gut klingt der Matchplan „Sicher stehen und schnell umschalten. Wagner die Bälle halten lassen und der Rest schnell nachrücken.“

@Matzelinho // 21. Sep 2012 um 15:45
Mich fragt der Luhu auch nie, aber er hat 17 von 18 Spielern mitgenommen, die ich hier am Anfag der Woche nominiert hatte. 😀 :mrgreen:
http://www.immerhertha.de/2012/09/17/ramos-erloesung-wohin-mit-allagui/#comment-113083


moritz
21. September 2012 um 17:41  |  113695

– – – – – – – – – – – Kraft – – – – –

Pekarik – – – Franz – – – – Hubnik – – – – Holland

– — – – – – – Lustenberger– – – – Niemeyer – – –

–ÄBH – – – – – – – – – – – – – – – – – – Schulz-

– – – – – – Ramos – – – – – Wagner – – – – –


21. September 2012 um 17:46  |  113697

könnte mir gut vorstellen dass er holland nach dem letzten wackelauftritt erst mal draußen lässt und stattdessen bastians bringt. betze ist ja noch mal ne andere nummer als zuhause gegen regensburg. ebenso wird hubnik auf iv wieder reinrotieren.
also:
kraft
peka – franz – hubse – bastians
ndjeng – niemeyer – kluge – änis
ramos – wagner


HB28-BSC
21. September 2012 um 17:48  |  113698

Habe für Hertha gestimmt, was die offensive anbelangt, wenn auch knapp,
tendiere aber eher zu der Frage „wer hat die bessere Defensive?“
Die Zahl und schwere der individuellen Fehler im abwehrvehalten wird in diesem Spiel von (noch) entscheidender(er) Bedeutung sein, da beide Teams vorne zur ligadpitze gehören.


Nostradamus
21. September 2012 um 18:02  |  113701

Vorneweg: „Vorentscheidend“ ist das Spiel sicher nicht. Wer gewinnt steigt noch nicht auf, wer verliert kann am Ende trotzdem noch dabei sein.

Und dann glaube ich auch, dass wir morgen ein gutes Spiel der Hertha sehen werden. Sofern der Einsatz stimmt und der Schiri neutral bleibt. Die Offensive ist bei Hertha (beim Potential) ein Stück besser besetzt wie auch der Kader an sich. Wenn das Potential morgen abgerufen wird, wovon ich angesichts dieses „Spitzenduells“ der beiden Top-Aufstiegskandidaten ausgehe, wird es auch einen knappen, aber nicht unverdienten 2:1-Sieg geben. Soweit meine Glaskugel…

Ob meine Voraussage zutrifft werde ich schließlich am heimischen TV verfolgen, bei einem kleinen „Bierbrunch“, aber nicht auf Sky, sondern auf Ligatotal. Daher musste ich bei der Umfrage auch „Internet“ angeben… 😉


Freddie1
21. September 2012 um 18:16  |  113702

Oh Mann, Union stellt sich ja doof an.
Elfer und 0:1 nach 2 Minuten.


ubremer
ubremer
21. September 2012 um 18:28  |  113703

@Silvio,

1:1 für Union (29.)


Freddie1
21. September 2012 um 18:29  |  113704

Und nu stellt sich Kölle richtig doof an.
Slapstik


Herthaboy
21. September 2012 um 18:31  |  113705

kraft
peka – franz – niemeyer – bastians
ndjeng – lusti – kluge – ramos
ronny – wagner


L.Horr
21. September 2012 um 18:33  |  113706

… das wird ein herthafreundliches Spiel.

Lautern wird kommen , Hertha den Platz für Konter erhalten.
Hatte vor Aalen mehr Bauchschmerzen .

It works mit 2-4 !


TassoWild
21. September 2012 um 18:33  |  113707

Es wird mit Sicherheit eine enge Partie. Lautern ist nach gerade EINEM Heimsieg sicher noch nicht so gefestigt wie in früheren Zeiten. Es kommt also darauf an, breite Brust zu zeigen und die Angriffe präzise vorzutragen. Meine Frage: Trifft Blogliebling AR9 ? 😉


King for a day – Fool for a lifetime
21. September 2012 um 18:34  |  113708

Sagt mal, ich beschäftige mich grad mit dem HSV II und musste da nochmal an unsere Zweite und Heine denken.
Wie weit ist denn Dardai mit seinem Fussballlehrerschein ? (nicht Trainerschein)

Google hat nix ausgespuckt auf die Schnelle


Freddie1
21. September 2012 um 19:14  |  113710

Souverän von Tusche


Nico
21. September 2012 um 19:15  |  113711

Ick bin auch live dabei auf m betzenberg.
Hoffen wir mal auf einen sieg!!
Ha ho he 🙂


hurdiegerdie
21. September 2012 um 19:18  |  113712

Von mir aus könnten sie jetzt abpfeiffen auf allen Plätzen, das wären 8 Punkte im Tippspiel.


hurdiegerdie
21. September 2012 um 19:28  |  113713

Für mich hat der FCK den einzigen Kader (inkl) Trainer, der mit Hertha mithalten könne dürfte. Vielleicht noch die 60er.

Das heisst natürlich nicht, dass sich Hertha selber im Weg steht oder irgendeine andere Truppe über sich hinauswächst. Aber für mich ist das das Duell um die 2.-Ligameisterschaft.

Vor Idrissou habe ich gehörigen Respekt und Dan müsste mal nachgucken, ob Bnjaku nicht IMMER gegen uns trifft.


Freddie1
21. September 2012 um 19:43  |  113714

@hurdie
Zustimmung.
Idrissou zu verpflichten war ein echter Coup.
Halte Lautern auch für die größte Konkurrenz


cameo
21. September 2012 um 19:48  |  113715

In Kaiserslautern hat Mo Idrissou, der immer noch in Frankfurt wohnt, am Donnerstag das Training verpasst. Würde er einen Opel Corsa fahren, wäre ihm das nicht passiert. So aber hatte sein Porsche Panamera auf der Fahrt von Frankfurt nach Lautern eine Reifenpanne, und in der etwas strukturschwachen Gegend war kein Ersatzreifen aufzutreiben.


King for a day – Fool for a lifetime
21. September 2012 um 19:51  |  113716

Köln:

6 Spiele
Kein Sieg
2 Punkte
2 Tore (jeweils durch Strafstoß)

Das is übel


Freddie1
21. September 2012 um 19:55  |  113717

@cameo
Sehr schön


Stiller
21. September 2012 um 20:07  |  113718

Ich weiß, dass dies wahrscheinlich nicht die Formation ist, die am Samstag auflaufen wird, aber ich würde gegen Kaiserslautern so aufstellen:

————————– Kraft —————————

Pekarik – Franz – Lustenberger – Holland

———————– Niemeyer ———————–

————— Ndjeng – Kluge/Schulz————

———————– Ben-Hatira ———————

———– Allagui ———————————–
———————————— Ramos ————

🙂


hurdiegerdie
21. September 2012 um 20:09  |  113719

Also ich nominiere mal meine Manschaft für das Dresden Spiel. Morgen abend dürfte zu spät sein.

Poté macht mir Sorgen, da ziehe ich Lusti zurück, denn Hubnik wird ja morgen wieder einen Fehler machen.
Ramos ist raus, denn der zeigt morgen wieder Lustlosigkeit und Ronny kann keine 90 Minuten, der kommt erst 2. HZ.

– – – – – – – – – – – Kraft – – – – –

Pekarik – – – Franz – – – Lusti – – – – Holland

– — – – – – – Kluge– – – – Niemeyer – – –

Ramos – – – – – – – – – – – – – – – – –ÄBH

– – – – – –Allagui – – – – – Wagner – –


apollinaris
21. September 2012 um 20:13  |  113720

tja, einen Baumjohann hätte ich mit Kußhand genommen..andererseits habe ich Kluge noch lange nicht abgeschrieben.
Ich kann die beiden Mannschaften schlecht einschätzen; ich sehe sie in etwa auf Augenhöhe. Sehr genau werde ich mir mal die IV´s der jeweiligen Konkúrrenten ansehen, meinem größten Bauchschmerz mittleerweile. Zu Ramos: mal sehen, ob er langsam zu einer Konstanz findet.Bis jetzt war es äußerst dünn . Aber auch mir fiel ja die deutlich bessere Körperspannung schon im Training auf..Übrigens, wenn ich dann tatsächlich lese, dass das T. Kraft auch bemerkte „seit dem das Transfertheater vorbei ist, scheint Ramos auch den Kopf frei zu bekommen ; das merkt man auch im Training, da ist viel mehr Körperspannung“..da schwillt mir extremst der Kamm. Verstehe kein bißchen, dass darüber so hinweggesehen wird, gerade von jenen, die doch sonst gerne mehr Härte fordern; sogar und vor allem (?) von jenen, die „Transferleistungen“ erhalten. Manchmal verstehe ich echt nur Bahnhof.
– man verzeihe mir das Abschweifen ( das gar kein Abschweifen ist)..Fussball ist nun mal der Spiegel , in den wir alle schauen und im dem wir auch eigene Widersprüche wunderbar erkennen könnten.


Herthaber
21. September 2012 um 20:14  |  113721

Mir gefällt die Aufstellung von @Matzelinho sehr gut. Ich bin mir sicher, daß wir mehr Spielräume erhalten und damit besser unsere technischen Fähigkeiten zur Geltung bringen können. Kluge und Lusti könne mehr Druck nach vorne aufbauen. Ronny würde ich ab 75. Min. einsetzten, dann ist er effektiver.
Wenn dann noch 60 gegen Braunschweig unentschieden spielen, ist alles o.K.


Alpi
21. September 2012 um 20:17  |  113722

@king
Das die Kölner in 6 Spielen kein Tor aus dem Spiel heraus erzielt haben fördert sicher nicht das Selbstbewusstsein. Wahnsinn.

Aber was geht mich fremdes Leid an? 😉

Aufstellung
Kraft
Pekarik-Hubnik-Franz-Holland
Ndjeng-Kluge-Niemeyer-ÄBH
Wagner-Ramos

Ich tippe auf ein Unentschieden morgen. Wir haben zwar die bessere Offensive, aber auch die wackeligere Abwehr, also 3:3.

Torschützen: Hubnik (2x), Ramos und Wagner

Nein, das ist kein Fehler. Hubnik macht erst mit einem Eigentor den zwischenzeitlichen 1:2 Anschlusstreffer für Lautern bevor er in der 87. Minute den 3:3 Ausgleich köpft.


apollinaris
21. September 2012 um 20:19  |  113723

1 Pünktchen im Tippspiel, aber alles äußerst knapp, hätten auch leicht 6 sein können. Nun ja 🙄
Bin übrigens gespannt, ob Lusti spielt. Dann wäre es langsam mal an der Zeit, zu diskutieren, was die Fans in ihm sehen, und was wiederum den Trainern evtl fehlt.


hurdiegerdie
21. September 2012 um 20:19  |  113724

@apolinaris
Was meinst du denn mit „Transferleistungen“? Nur eine Verständnisfrage.


Stiller
21. September 2012 um 20:23  |  113725

Bei meiner Aufstellung könnten wir 2:3 gewinnen, weil ich Hubnik bewußt weggelassen habe …

Es kann aber passieren, dass Franz beim Stand von 2:3 für Hertha in der 79. Minute knapp an einer gelb-roten Karte vorbeischrammt und Jos ihn „vorsichtshalber“ gegen Hubnik austauscht … der dann per Kopf den 3:3 Endstand erzielt.


Stehplatz
21. September 2012 um 20:28  |  113726

Dafür ist Köln die Mannschaft mit dem höchsten Ballbesitz und Abschlusswerten in der Liga. Entweder platzt da bald der Knoten oder Stanis Vertrag…

Morgen wird es vor allem auf das Mittelfeld ankommen. Ich hoffe man kann endlich einen Grad der Präzision erreichen, der eine gewisse Dominanz ermöglicht. Vor allem Ndjeng und Niemeyer sehe ich da in Pflicht ihr Spiel konzentrierter zu gestalten. Wenn einer der Bens spielen sollte: FRÜH ABSPIELEN!!!
Mit Präzision und Engagement wird man in Lautern die bessere Mannschaft sein!


Kamikater
21. September 2012 um 20:31  |  113727

Also auch wenn es nicht unbedingt ideal war, so war es jetzt schon ein interessanter Spieltag.

Frankfurt wird lästig. Immerhin sind wir nicht die einzigen, die dort verloren haben. Aber: ohne die Rote hätten wir dort gewonnen. So übel sind wir also gar nicht.

St.Pauli bekommt Probleme den Anschluß zu halten. Ja, „hinten werden die Schweine fett“ werde ich morgen nach einer Niederlage auch sagen. Dennoch laufen die bisher alles andere als rund.

Köln kann mit Stanislawski einpacken. Die können sich höchstens noch Gedanken machen, ob sie gegen den Abstieg spielen. Wirklich übel, was da am Rhein gerade passiert.

Aalen trifft wie immer durch Dausch und Lechleiter. Gut, dass wir das hinter uns haben.

Wenn wir morgen nicht verlieren, bin ich zufrieden.

So wie es mir erscheint, sind am ende Lautern, Hertha und 60 oben. Das sind für mich die drei Favoriten dieses Jahr.


King for a day – Fool for a lifetime
21. September 2012 um 20:49  |  113728

Alpi // 21. Sep 2012 um 20:17

@king
Das die Kölner in 6 Spielen kein Tor aus dem Spiel heraus erzielt haben fördert sicher nicht das Selbstbewusstsein. Wahnsinn.

Aber was geht mich fremdes Leid an?

———-

Na ja, ist halt auch nen Traditionsklub.
Ich finds einfach immer schade wenn es für manche so rapide bergab geht, auch wenn deren Fehlstart noch nichts heissen muss.
Trotz oder vielleicht gerade aufgrund des Umbruchs dort hatte ich mir zumindest mehr erhöfft als das bisher gezeigte/erzielte.

Duisburg is zwar noch schlechter, aber die haben ja in der letzten Saison schon ordentlich rumgeiert.

—–

Ich spiel dan nauch ma das Wunschaufstellungsspiel mit …

4-4-2 mit Raute:

—————Kraft————–
Peka – Franz – Hubnik – Holland
———- Niemeyer ————-
Allagui ———————– Änis
————- Ronny ————-
—— Wagner – Ramos ———–

Ich würd Allagui gern mal im RM ausprobieren, wenngleich er naturgemäß diese Position äusserst offensiv interpetieren wird …
Technisch ist er ja gut und auch nicht langsam. Er kann sich also garantiert gut auf der Aussenbahn durchsetzen und vorne die lange Ramos und Wagner bedienen.
Zuletzt haben wir ja gesehen dass es über die Aussen besser funktioniert als klein klein durch die Mitte.
Niemeyer als einzigen 6er, weil er der beste Abräumer ist.
Die Bindung zur Offensive müsste bei dieser Variante eher über die Aussen kommen, weil die IV + Captain das Spiel nicht (gut) eröffnen können und gegen Lautern würd ich eher etwas auf Absicherung spielen.

Wenn das flache 4-4-2, dann:

—————Kraft————–
Peka – Franz – Hubnik – Holland
Sahar — Kluge — Lusti — Änis
———- Ramos – Allagui ———-

Ronny würd ich hier erstmal draussen lassen, da Kluge und Lusti zumindest in der Lage sind das Spiel zu eröfnnen oder kluge Pässe spielen zu können. Er neben Ronny oder Lusti wäre mir als Doppelsechs gegen die Lauterer zu riskant (Tagesform und Wille von Ronny)

Sahar sollte in der Variante einfach mal die Chance bekommen. Gerade gegen einen starken Gegner. Auswechseln kann man ihn immernoch rechtzeitig.

Auf jeden Fall hat man so mit Kluge, Lusti und Änis 3 Leute im Mittelfeld die mal klug nach vorne durchstecken können (Ob Ben das auch kann wird sich eben zeigen)
Dazu noch Allagui und Ramos vorne drin, von denen sich einer vielleicht ab und an etwas fallen lässt, und es könnten so einige schöne Spielzüge entstehen ….

Bei dieser Variante aber eben die Gefahr nach hinten nicht gut genug abgesichert zu sein.

No risk – no fun 😉


Exil-Schorfheider
21. September 2012 um 20:50  |  113729

King for a day – Fool for a lifetime // 21. Sep 2012 um 18:34

„Wie weit ist denn Dardai mit seinem Fussballlehrerschein ? (nicht Trainerschein)“

Meiner Meinung nach hat er nur die Trainerlizenz in Ungarn gemacht, mit der er bis zur Regionalliga trainieren könnte. Ob er jetzt eine weiter gehende Lizenz in der Heimat macht, weiß ich jedoch nicht.


King for a day – Fool for a lifetime
21. September 2012 um 20:59  |  113730

@ Exil

Was mir in Erinnerung war ist, dass Dardai eben nach dem Trainerschein, noch den Fussballehrer anfangen wollte.
Seither eben keine Infos …

Allein vom Typ her wäre er jemand der frischen Wind ins Abstellgleis U23 bringen könnte …

Was er dann taktisch usw. drauf hat wird man zwar auch erst sehen müssen, aber Heine ist einfach mal „vebraucht“ würd ich sagen.

Und wenn ich noch son junger Bursche wär … ich hätte richtig Bock von Dardai trainiert zu werden.
Von Heine …… na ich weiss nich 😉


Nostradamus
21. September 2012 um 20:59  |  113731

Heute mal gar nicht so sch… Union. So bleibt Köln auf Distanz, hab die auch noch nicht abgeschrieben. Und bei den Nachbarn in Köpenick kehrt wieder etwas Beruhigung ein. Möchte nicht, dass die absteigen, dann schon eher der Effzeh. Tradition hin oder her – der Verein mit dieser maßlosen Überheblichkeit bekommt von mir kein Mitgefühl. Brauchts auch nicht, die sind wie die Düsseldoofer – feiern sich notfalls auch in der 3. Liga als die Allerschürfsten


Exil-Schorfheider
21. September 2012 um 21:02  |  113732

King for a day – Fool for a lifetime // 21. Sep 2012 um 20:59

„@ Exil

Was mir in Erinnerung war ist, dass Dardai eben nach dem Trainerschein, noch den Fussballehrer anfangen wollte.
Seither eben keine Infos …“

Eben. In Köln ist derzeit nur Ante Covic dabei. Vielleicht geht Pal ja im nächsten Lehrgang, vielleicht ja auch Tretsche.


backstreets29
21. September 2012 um 21:03  |  113733

Mit einem leckerene Bier aus Scheyern neben mir, nominiere ich folgende Startelf für morgen:

————–Kraf——————
Pekarik—-Franz—Hubnik—–Bastians
————-Kluge—–Niemeyer———
Njdeng—————————-Ben-Hatira
————-Wagner—-Ramos—————

Damit sollten wir in der Defensive Stabilität erlangen und trotzdem gefährlich kontern können

Auf der Bank:
Burchert, Holland, Ronny, Allagui, Lusti, Schulz, Ben-Sahar


King for a day – Fool for a lifetime
21. September 2012 um 21:06  |  113734

Nostradamus // 21. Sep 2012 um 20:59

Heute mal gar nicht so sch… Union. So bleibt Köln auf Distanz, hab die auch noch nicht abgeschrieben. Und bei den Nachbarn in Köpenick kehrt wieder etwas Beruhigung ein. Möchte nicht, dass die absteigen, dann schon eher der Effzeh.

—–

Hm, hab ich seit deren Abstieg und dem Abgang von Poldi eigentlich ganz anders wahrgenommen.
Mir scheint als gehen dort alle sehr realistisch mit der Situation um.

Da find ich Berlin auch nach dem 2ten Abstieg in Folge von der Erwartungshaltung fast immernoch schlimmer.
War wieder gut zu sehen nach dem Frankfurtspiel und dem Pokalaus 😉


King for a day – Fool for a lifetime
21. September 2012 um 21:07  |  113735

@ ub

Bitte mal ein Update zu Dardai, und Tretschock vorbereiten 😉


21. September 2012 um 21:09  |  113736

@hurdi: z.B.Hatz4


hurdiegerdie
21. September 2012 um 21:11  |  113737

ah @apolinaris, ok! Stand da echt aufm Schlauch


backstreets29
21. September 2012 um 21:14  |  113738

@King for a day…..

Gibts da was zu verbreiten?


Kamikater
21. September 2012 um 21:22  |  113739

Frankfurt ist konstant stark. Da hat der Veh ganz gut gearbeitet. Hz: 0-1


King for a day – Fool for a lifetime
21. September 2012 um 21:32  |  113740

backstreets29 // 21. Sep 2012 um 21:14

@King for a day…..

Gibts da was zu verbreiten?

——

Keine Ahnung.
Wüsst ich ja eben gern.


Kamikater
21. September 2012 um 21:36  |  113741

So, Kinhöfer..

Habe mal gegoogelt, wie es so ausschaut zwischen ihm und uns.

Sein letztes Spiel mit uns war 2012 am 34. Spieltag:
Hertha BSC- 1899 Hoffenheim 3 : 1

2011 am 16. Spieltag:
Hertha BSC – FC Erzgebirge Aue 2:0

Im Jahr unseres Abstiegs 2009/10 war es übel:
Hertha BSC – SV Werder Bremen 2 : 3
1.FC Nürnberg – Hertha BSC 3 : 0
Hertha BSC – TSG 1899 Hoffenheim 0 : 2

Also hat er dazugelernt!

😆


hurdiegerdie
21. September 2012 um 21:36  |  113742

Ja @Kamikater, Frankfurt macht Hoffnung, vorher Funkel als Trainer dann Skibbe und zum Abschluss einen Medienonkel. Wenn zwischen Funkel und Skibbe noch Babbel gewesen wäre, wärs unheimlich.

Huch, ich bin heute wieder böse drauf.


jenseits
21. September 2012 um 21:37  |  113743

Also gut:
Pekarik/Franz/Hubnik/Holland
Lusti/Kluge
Ndjeng/Ronny/ÄBH
Ramos

Das ist keine realistische Aufstellung!

Ich grüße alle Aufstellungsgegner und bitte um Entschuldigung!


Kamikater
21. September 2012 um 21:39  |  113744

PS: Zumal Lautern mit ihm alle Spiele der letzten drei Spielzeiten verloren hat.


Kamikater
21. September 2012 um 21:40  |  113745

@hurdie
Die spielen echt erfrischend. Ich muss/darf nächstes Wochenende bei Eintracht-Freiburg dabei sein. Gucke mir das mal vom Innenraum aus an.


Kamikater
21. September 2012 um 21:50  |  113746

Oh-Ha!
2-0 Frankfurt durch Inui, die Japaner geben weiter Gas!


hurdiegerdie
21. September 2012 um 21:50  |  113747

Du @Kamikater, ich habe ja so einen Freund, mit dem ich viel über Fussball rede: Erstverein Augsburg, Zweitverein Stuttgart. Da habe ich Veh seit langem auf der Rechnung. Sah dann mit Wolfsburg und Hamburg schlechter aus, aber wenn man die im Nachhinein betrachtet….

Ich glaube, dass ist ein guter Trainer.


King for a day – Fool for a lifetime
21. September 2012 um 21:51  |  113748

Puh
Hut ab, Frankfurt.

Hätt ich nich gedacht.

Hätten wir mal so einen Saisonstart hingelegt letztes Jahr…

Preetz Schuld. Babbel sowieso 😉


Ursula
21. September 2012 um 21:51  |  113749

Nee im Gegenteil „hurdie“, bist doch „huch“
heute wieder gut drauf! Mir gefällt Deine
Aufstellung von 20.09 Uhr für das Dresden-
spiel recht gut!

„jenseits“ für welches Spiel ist Deine prima
Aufstellung?

Würde ja aufgrund Eurer Aufstellungen und
beschriebenen Erkenntnisse auch für das
übernächste Spiel (nach morgen) meine
Aufstellung präsentieren wollen, aber ich
kalkuliere erst nach dem morgigen Spiel
noch evtl. Verletzungen mit ein, obschon
ich meine grundsätzlichen Aufstellungen
schon bis zum 2. Advent im Sack habe….

Ich hingegen grüße alle Anhänger der
frühen Aufstellungen und muss daher
nicht um Enstschuldigung bitten! Wofür
gleich noch „jenseits“?


jenseits
21. September 2012 um 21:57  |  113750

@Ursula
Das war ein Spaß. Manche mögen die Aufstellungen nicht. Mir macht
das Spiel Spaß.
Wie könnte man aufstellen?


Ursula
21. September 2012 um 21:59  |  113751

Mir eigentlich auch! Ich kann das nur
nicht so zeigen, schreiben!


ubremer
ubremer
21. September 2012 um 22:17  |  113752

@King Fool,

Bitte mal ein Update zu Dardai, und Tretschock vorbereiten

es ist so wie @Exil es schrieb: Beim Fußballlehrer in Köln ist Covic. Tretschok trainiert die U19. Und Pal Dardai habe ich zufällig in den vergangenen zwei Wochen fünf oder sechs Mal mit seinem Wagen auf das Trainingsgelände fahren sehen. Also macht mir Pal den Eindruck, als ob er regelmäßig mit seiner, hm-welche-U-Mannschaft-ist-es? trainiert – und keinen Fußballlehrer in irgendwo macht


sunny1703
21. September 2012 um 22:33  |  113754

@Kami

Kinhöfer hat einen Herthaschnitt von 1,66 Punkten pro Spiel, das ist eine Menge und Platz 5 in der Rangliste der Hertha Schiris mit mehr als 10 Ligaspielen.

lg sunny


hurdiegerdie
21. September 2012 um 22:36  |  113755

Ich finde das mit den Aufstellungen von verschiedenen Leuten zur Zeit echt schwer, weil nicht rauszukriegen ist, wo die Nuancen liegen, warum Leute diese und keine andere Aufstellung bevorzugen.

Das liegt auch daran, dass es ja kaum eine Stammformation gibt, wo man 2-3 Positionen austauscht. Ich weiss es nicht, aber ich glaube, wenn man alle geposteten Aufstellungen vergleichen würde, gäbe es kaum eine, die sich herauskristallisiert.

Wer sind denn die gesetzten Spieler und auf welchen Positionen zur Zeit eurer Meinung nach?

Kraft, Franz, Pekarik, Niemeyer, Wagner? und dann?


jogi-bär
21. September 2012 um 22:39  |  113756

Auf Liga-Total verfolge ich das Spiel!


King for a day – Fool for a lifetime
21. September 2012 um 22:47  |  113757

@ ub

Ok, danke.

Dann muss ich wohl demnächst mal wieder n Trainign besuchen und Pal selbst fragen.
Dass er seine Fortbildung abgebrochen hat kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Also so gestandener Herthaner und dieser Vetternwirtschaft ;), hätte er hier doch nen Job sicher.

Aber vielleicht lockt ja Hoffenheim schon …


Exil-Schorfheider
21. September 2012 um 22:51  |  113758

King for a day – Fool for a lifetime // 21. Sep 2012 um 22:47

„Dann muss ich wohl demnächst mal wieder n Trainign besuchen und Pal selbst fragen.
Dass er seine Fortbildung abgebrochen hat kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.“

Warum abgebrochen? Vielleicht macht er jetzt erstmal die Praxis, die es benötigt, den Fußball-Lehrer zu absolvieren?
Schau Dir mal die Voraussetzungen für den Schein beim DFB an, da wird auch Praxis verlangt. 😉


coconut
21. September 2012 um 22:57  |  113759

Na gut, dann ich auch mal:
————–Kraf——————
Pekarik—-Franz—Hubnik—–Bastians
————-Kluge—–Niemeyer———
Ben-Hatira—————————-Schulz
————-Wagner—-Ramos—————

Ich sähe lieber einen schnellen NS auf LA. Denn vermutlich werden wir eher kontern. als das Spiel zu machen. Gerade Kluge und PN sind nun alles, aber keine Sprinter. ÄBH ist so lala und ein Ramos allein beim Kontern gibt auch wenig Sinn. Ergo mindestens 2,5 sollten dann schon „dabei“ sein, wenn es ans kontern geht.


ubremer
ubremer
21. September 2012 um 23:08  |  113760

@King Fool

Dass Pal seine Fortbildung abgebrochen hat kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Also so gestandener Herthaner und dieser Vetternwirtschaft , hätte er hier doch nen Job sicher.

?? Wer? abgebrochen ? was ? Vetternwirtschaft? Hoffenheim ?


hurdiegerdie
21. September 2012 um 23:10  |  113761

Was immer ein Nationalsozialist (NS) in Los Angeles (LA) macht., auch wenn es nur 2.5 sind. Ein anderes Problem von mir, dass ich die verwendeten Abkürzungen hier nicht immer verstehe. 😉


ubremer
ubremer
21. September 2012 um 23:14  |  113762

@Taktik,

andere haben ganz andere Vorstellungen, 4-2-3-1 statt 4-4-2.
Und Ronny in der Startelf, Wagner und Allagui auf der Bank – hier


Dogbert
21. September 2012 um 23:16  |  113763

Ich bin ja sowieso nicht so der Aufstellungsfreak, und solange Hertha BSC kein eigenes Spiel aufziehen kann, wird der Trainer sich eher an den Stärken/Schwächen des Gegners orientieren, sowohl personell als auch taktisch.

Irgendwie scheint immer mehr die Erkenntnis durchgedrungen zu sein, daß Ramos besser in der Sturmspitze zu Geltung kommt. Ich wäre ja dafür, Ramos neben Wagner zu bringen und Allagui dahinter zu positionieren.

Wichtiger wäre es mir jedoch, daß der Abwehrverband sich langsam formiert.

Feste Größen:

Kraft
Pekarik-Franz-xxxxx-xxxxx
Kluge-Niemeyer
xxxxx-Ben-Hatira
xxxxx-Wagner


Joey Berlin
21. September 2012 um 23:17  |  113764

Unsere Abwehr wird über die Punkteverteilung entscheiden, dabei wird Hubnik, wenn er denn spielt auf Bewährung spielen… nutze deine Chance Roman!
Gilt natürlich auch für Ramos und Ronny, zeigt mal Konstanz und widerlegt Skeptiker wie mich 😉
Hoffe auf knappen Sieg, rechne aber mit einem Remis.


hurdiegerdie
21. September 2012 um 23:18  |  113765

Habe ich schon gesagt, dass ich gespannt auf das morgige Spiel bin?

Ich glaube, ich muss ins Bett, JL mit WSNU ist schwierig.
N8@all
.
.
.
.
.

JL=Jetlag
WSNU=Workstress nach Urlaub


Exil-Schorfheider
21. September 2012 um 23:19  |  113766

ubremer // 21. Sep 2012 um 23:14

„@Taktik,

andere haben ganz andere Vorstellungen, 4-2-3-1 statt 4-4-2.“

Ja, aber Moment mal! 😉
Hat J-Lu nicht schon gegen Paderborn das System 4-2-3-1 spielen lassen?


hurdiegerdie
21. September 2012 um 23:20  |  113767

Weia @UB, BZ ist das sichere Zeichen, dass genau das nicht passieren wird 😉


Exil-Schorfheider
21. September 2012 um 23:25  |  113769

@hurdie

War doch aber die BILD?! 😉


21. September 2012 um 23:25  |  113770

Grad zurück vom „Wannsee in Flammen“ hier nun meine Premiere:

————————–Kraft————————-
Pekarik—Franz—Lustenberger—Holland
————–Kluge———–Niemeyer————-
Ndjeng————————————–Ramos
————–Allagui———-Wagner————–

Euch Allen morgen viel spass beim gucken.
Viele Grüße
Leuchtfeuer


ubremer
ubremer
21. September 2012 um 23:26  |  113771

@hurdie,

der Link zum 4-2-3-1 führt, wenn es nicht schiefgegangen ist, zur Bild 😉

@Exil,

der Punkt ‚andere denken anderes‘ bezog sich oben auf meine Annahme, dass Luhukay sich für ein 4-4-2-System entscheidet. Hier wurden heute Abend zwar reichlich Namen jongliert, aber zum System habe ich nicht so recht was wahrgenommen


hurdiegerdie
21. September 2012 um 23:33  |  113772

UUPS @Exil-S, @UB,

mea maxima extremst hyperGAU einzigst culpa. Es war gross und rot. Ich sage ja ich, muss ins Bett, aber es läuft einer meiner Lieblingsfilme (Interview mit einem Vampir, die kleine Kirstin Dunst, nicht schlecht).


ubremer
ubremer
21. September 2012 um 23:36  |  113773

@hurdie,

ich sage jetzt Gute Nacht @all


Exil-Schorfheider
21. September 2012 um 23:47  |  113774

hurdiegerdie // 21. Sep 2012 um 23:33

„…aber es läuft einer meiner Lieblingsfilme (Interview mit einem Vampir, die kleine Kirstin Dunst, nicht schlecht).“

Kann ich nachvollziehen!

@ub

Komm gut ins Nachthemd! 😉


hurdiegerdie
21. September 2012 um 23:47  |  113775

Is scho recht @UB, fängt Hertha morgen ohne Allagui UND ohne Wagner an, dann Asche über mein Haupt.


Turner
22. September 2012 um 0:03  |  113776

Auf LigaTotal wird geschaut 🙂

– – – – – – – – – – – Kraft – – – – –

Pekarik – – – Franz – – – -Lusti – – – – Holland

– — – – – – – Kluge – – – – Niemeyer – – –

Ndjeng – – – – – – – – – – – – – – – – – -Ben-Hatira

– – – – – – Ramos – – – – – Wagner – – – – –

Goodnight @all


coconut
22. September 2012 um 1:35  |  113777

@hurdiegerdie
Na dann will ich dich mal aufklären… :mrgreen:
NS = Nico Schulz
LA = Linksaußen

Sollte sich unser Trainer für ein 4-2-3-1 entscheiden (was ich nicht hoffe) dann so:

————–Kraft——————
Pekarik—-Franz—Hubnik—–Bastians
————-Kluge—–Niemeyer———
Ben-Hatira——Ronny————-Schulz
————-—-Ramos—————


Herthas Seuchenvojel
22. September 2012 um 2:16  |  113779

zum Thema Pfiffe: hat er sich redlich verdient im dreivirtel letzten Jahr oder?
wenns wieder besser läuft, gerne Beifall
trozdem, bei den Gehaltssummen, sollte man das ab
wer so wehleidig ist, sollte nicht freiwillig in dern Öffentlichkeit stehen wollen
Aufstellung heute ist mir wurscht, Hauptsache Einsatz und hoffentlich 3 Punkte, dann ist JoLu seinem Oktoberplan einen Monat voraus *goldener Oktober*

PS: erst AOK, dann Steigenberger und nun lieferheld.de
ist Preetz so fleißig als Werbekaufmann oder nen Untergebener? 😮


22. September 2012 um 8:21  |  113782

@coconut
laut Bild spielen sie wieder ein 4-2-3-1.
Allerdings mit Ndjeng auf rechts…
Ich bin gespannt….


Ursula
22. September 2012 um 8:43  |  113783

Moin, gehe mit dem „nächtlichen hurdie“
absolut konform, was diese z. T. schwer
nachzuvollziehenden Abkürzungen angeht!

Die offiziellen machen mir schon Kummer,
wenn dann noch die „frei erfundenen“ hinzu
kommen, dreht bei mir der Haupthahn mein
Denkvermögen ab…..

Da ich nicht weiß, wie heute die HE mit
welchem SY spielt, spare ich mir eine MA
im klassischen Sinne und bedauere nur,
dass sich heraus kristallisiert, dass FL wieder
einmal auf der Strecke zu bleiben scheint….

Hoffentlich geht das nicht in die Hosen,
wenn ein Konter durch schnelles Umschalten
mit einer schnellen „SE“ benötigt wird….

Für mich wäre heute ein REM schon ein
großer Erfolg, aber wenn ich ehrlich bin,
kann ich mir das nach den bisherigen
Leistungen der HE überhaupt nicht vorstellen,
leider, leider! Aber vielleicht werde ich eines
Besseren belehrt…!?


Nordfass Kossi
22. September 2012 um 9:01  |  113784

Habe auch gerade mit erschrecken das 4-2-3-1 system gelesen….hoffentlich geht das gut!
Hatte ja letzten Sonntag bei der Aufstellung ähnliche Befürchtungen…doch gluecklicherweise hatte Jos l. Recht behalten !
Hoffentlich heute auch…


lazzara
22. September 2012 um 9:33  |  113785

Ich bin mir sicher: Luhukay wird uns mal wieder überraschen.

Meine Wunsch-Elf im 4-4-2:

—————Kraft———–
Pekarik–Franz-Hubnik-Bastians
——–Niemeyer-Kluge——-
-Ndjeng—————–ÄBH—
——–Ramos——Allagui—–

Mit dieser Aufstellung kann man sowohl das Geschehen dominieren als auch auf Konter spielen. Wobei ich auf letzteres tippen werde.


linksdraussen
22. September 2012 um 9:35  |  113786

Hoffe wir zwingen Lautern unser Spiel auf und pressen im 4-4-2 und nicht mit der BILD-Taktik. Ich hoffe auf Lusti statt Hubnik erneut in der IV, als Spieleröffner und -macher; auf Schulz mit Tempo und Offensivgeist auf der LV statt Holland; auf Ramos als RM statt Ndjeng, der bei Tempoläufen von Ben Hatira auf links mit Tempo in die Schnittstellen läuft und zum Abschluß kommt. Ronny ab der 60.

Also:
——————Kraft——————
Pekarik–Franz—Lusti——-Schulz
———–Niemeyer–Kluge———–
Ramos———————Ben-Hatira
———-Allagui—Wagner————


schnitzel
22. September 2012 um 9:48  |  113787

Meine Aufstellung wäre jener von @Matzelinho // 21. Sep 2012 um 15:45 ähnlich:

………………… Kraft ………………….

.Pekarik ..Franz.. Hubnik ..Schulz.

………..Kluge.. Lustenberger……….
Sahar………………………. Ben-Hatira

………..Wagner Allagui……………..

evtl. Ramos (aufsteigende Form? Seit 1.9. keine Ablenkung mehr für unseren Parade-Söldner?) statt Allagui und Ndjeng (der mir auf RV wesentlich besser gefallen hat) statt Sahar.

Für heute habe cih aber ein sehr ungutes Gefühl, weil ich es J-Lu absolut zutraue, einen in Form gekommenen Lustenberger, über die letzten Spiele gesehen unser bester Mann, draußen zu lassen. Für Niemeyer. Dazu wird mind. einer dort Spielen, wo er nicht hingehört. Ich fürchte also, dass wir so auflaufen und keine 3 Punkte machen:

——————Kraft——————
Pekarik–Franz—Hubnik—Holland
———–Niemeyer–Kluge———–
Ramos——Ronny———Ben-Hatira
——————Wagner——————


Silberrücken
22. September 2012 um 10:35  |  113792

Wer da aufläuft, ist mir egal. Kampf, Diziplin und hohe Laufbereitschaft sind der Schlüssel zum Sieg. Wenn Lautern nicht geschlagen wird, wer soll es denn ansonsten sein?

Anzeige