Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)13.48 Uhr Nö, der ICE fährt nicht. Auf dem Bahnhof in Berlin braucht es Geduld. Mit zehn Minuten Verspätung schickt die Bahn stattdessen einen IC auf die Reise in den Westen. Kollege Jörn Meyn, der für die Morgenpost im Einsatz ist, simst: „Die Hertha-Fans im Abteil lassen sich die Stimmung davon nicht verderben.“

14.15 Uhr Der Kollege vom Kurier, der unter dem Nickname ‚@saumselig‘ twittert schreibt: „Auf dem Weg nach Schimanski-Town“. Um 20.15 Uhr wird in der Schau-ins-Land-Reisen-Arena‘ die letzte Begegnung des achten Zweitliga-Spieltages  angepfiffen. MSV Duisburg – Hertha BSC. Die Mannschaft ist heute morgen von Tegel nach Düsseldorf geflogen. Übernachtet wird in Oberhausen im, die Älteren unter Euch werden sich erinnern, Aufstiegshotel vom April 2011. Die Konstellation ist klar: Zwischen dem Sprung auf Rang  zwei bis hin zur Blamage beim Tabellenletzten ist heute alles möglich.

14.25 Uhr Im IC Richtug Hannover spielen die Hertha-Anhänger Karten, Knaack. (Kenne ich nicht, wie geht das?) Hertha hat für die Partie in Duisburg 1002 Karten an eigene Fans verkauft.

16 Uhr Hannover ist längst passiert, die Stimmung im Abteil steigt. Zugegeben, nicht allen Reisenden. Aber bei den Hertha-Fans jedenfalls, die im mitgebrachten Ghettoblaster Disco-Music der 1980- und -90erJahre  hören.

17.07 Uhr Stelle mal die letzte SMS des Kollegen Meyn aus dem IC hier ein:

Ersten Herthaner mit Bier gesichtet. Becks! Frechheit! Kein Schultheiß!

18.08 Uhr @Maria_Berlin ist schon etwas weiter bei der Reise nach Duisburg als der Kollge Meyn. Ihr neuestes Foto bei Twitter findet sich hier.

18.09 Uhr IC mit Kollege Meyn in Duisburg eingetroffen. Wetter sehr gut „im Westen geht die Sonne unter“, simst er. Der Kollege teilt mit, seine Routine heute morgen mit Joggen begonnen zu haben. Wie bereits an den Tagen, an denen Hertha gegen Aalen (2:0) und Dresden (1:0) gespielt hat.

Die Weisheit des Taxifahrers

18.25 Uhr Stichwort ‚Im Westen geht die Sonne unter‘, Stimmung am MSV-Stadion, Foto von Maria_Berlin siehe hier

18.40 Uhr Der Kollege Meyn fährt im Taxi von Duisburg-Bahnhof zum Stadion und wird gerade vom Mannschaftsbus mit einem großen Zebra überholt. Sagt der Taxifahrer:

„Der MSV? Der verliert heute wieder.“

18.45 Uhr Ankunft am Stadion (Foto: Meyn)

18.50 Uhr Ehrengast im Pressebereich der Arena in Duisburg, Kollege Meyn schreibt:

Peter Neuruer. Der wittert seine Chance.

19.10 Uhr Die Hertha-Aufstellung:

Kraft  – Pekarik, Hubnik, Bastians, Holland – Kluge, Lustenberger – Ben-Hatira, Ronny, Ramos – Wagner.

Bank: Burchert; Brooks, Schulz, Ndjeng, Allagui, Sahar, Mukhtar.

20.14 Uhr Der MSV spielt in  blau-weißen quergestreiften Trikots mit weißer Hose, Hertha in Rot-Schwarz längsgestreift mit schwarzen Hosen. Weiter unten in den Kommentaren, viel Spass.

 


598
Kommentare

1. Oktober 2012 um 14:31  |  116411

Ich habe eine Schwäche für knackige, einprägsame Stadionnamen.


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 14:34  |  116412

@Sir,

wir können uns die Zeit bis zum Anpfiff vertreiben.
Wer hat den besten Vorschlag für einen gelungenen, einprägsamen Stadionnamen?

Lege die Latte mal gleich verdammt hoch:

Bremer Brücke


decon
1. Oktober 2012 um 14:38  |  116413

@ub

Sicher dass, das Spiel Knaack heißt und nicht nicht Knack?

Knack: http://kartenspiel.org/knack-kartenspiel.html


1. Oktober 2012 um 14:39  |  116414

@ub

Oller Angeber. 😉

Aber bitteschön. Da halte ich gegen:

Henry Stadium

😉


HerrThaner
1. Oktober 2012 um 14:40  |  116415

Ich fand die Playmobil-Arena in Fürth auch nicht schlecht, aber die heißt mittlerweile schon wieder anders, oder?^^

Schauinsland-Reisen-Arena schlägt jedenfalls alles! 😉


1. Oktober 2012 um 14:41  |  116416

Wenn man es mal schick machen will:

http://en.wikipedia.org/wiki/Henry_Stadium


backstreets29
1. Oktober 2012 um 14:47  |  116418

Ich werfe den Vorschlag von Ex-Bundespräsident Rau in den Raum :

Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion


1. Oktober 2012 um 14:47  |  116419

1. Oktober 2012 um 14:49  |  116420

ach ja, dann wäre das in Bielefeld ja

die-stadt-die-es-nicht-gibt-ihr-Stadion


1. Oktober 2012 um 14:50  |  116421

tausche kleines s gegen großes S


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 14:55  |  116422

HerrThaner // 1. Okt 2012 um 14:40

Korrekt. Heißt jetzt Trolli-Arena.


1. Oktober 2012 um 14:57  |  116423

@Exil

Auch nicht besser. Klingt wie ein Indoor-Spielplatz in Hellersdorf.


derMazel
1. Oktober 2012 um 14:58  |  116424

So, wer ist gleich in Duisburg?

Wer braucht noch ne Karte?! ^^

Oh Gott, wie peinlich ich die fast schon anbiedere…


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 14:59  |  116425

Und ohne das „i“ ist das die Bezeichnung für jedes Forum 😆


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 15:00  |  116426

@Sir

Das stimmt. Aber es gibt noch andere schlimme, z. B. „Grümmi“-Arena…


HerrThaner
1. Oktober 2012 um 15:05  |  116427

@E-S: Danke. Was es ja irgendwie auch nicht besser macht. 😉


1. Oktober 2012 um 15:07  |  116428

Ich habe persönlich gar nichts gegen gesponsorte Stadionnamen oder gesponsorte Veranstaltungen. Aber der Name muss auch passen.

Wenn der Berlin Marathon eben BMW Berlin Marathon heißt klingt das für mich in Ordnung. Skoda Berlin Velothon. Klar. O2-World.

Oder in den USA: Heinz Field (Heimstadion der Pittsburg Steelers). Target Field (Heimstätte der Minnessota Twins [Baseball]).

Aber Schauinsland-Reisen-Arena? Oder „Heluva Good! Sour Cream Dips 400“ für ein NASCAR-Rennen?

Gimme a break…


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 15:09  |  116429

@Sir

Ist wie bei Liga-Sponsoren. Gut, dass die Premier League von Barclaycard gesponsert wird… 😉


1. Oktober 2012 um 15:12  |  116430

Die Beate-Uhse-Bundesliga.


Remscheid ueberlebt
1. Oktober 2012 um 15:15  |  116431

Ist Knack nicht schwimmen unter anderem Namen? 🙂


IvooiV
1. Oktober 2012 um 15:16  |  116432

Für knisternde Momente?

Auch nicht schlecht ist das Jade(busen)Stadion in Wilhelmshaven 😉


Remscheid ueberlebt
1. Oktober 2012 um 15:18  |  116433

Old Trafford hat mir als Name immer gut gefallen.
Oder darf man nur deutsche Stadien nennen?


1. Oktober 2012 um 15:21  |  116434

Candlestick Park (San Francisco 49) klingt magisch.


Remscheid ueberlebt
1. Oktober 2012 um 15:26  |  116435

Stadion der Freundschaft.
Sooooo nostalgisch.


sunny1703
1. Oktober 2012 um 15:28  |  116436

Einer der vielen überflüssigen Stadionnamen auswechselbar wie sonstwas, mit dem Hintergrund dem Verein flüssiges zuzuführen und dem Fan dort flüssig zu ernähren.

Schauinsland werde ich immer mit Freiburg verbinden und nicht mit Duisburg. Wie wäre es denn mit Dietzkampfbahn, das hätte wenigstens Bezug…..nur Kohle wird dafür wohl keiner springen lassen.


fechibaby
1. Oktober 2012 um 15:31  |  116437

Hoffentlich wird es nicht die
HERTHA-BLAMAGE-ARENA.


1. Oktober 2012 um 15:32  |  116438

@mazel:

würde sie soooooo gerne nehmen… müsste bloß wissen, wie ich die strecke berlin -duisburg in 60 min hinbekomme… 🙁

sehr einprägsamer name für ein stadion:

„König Ludwig von Oberstaufen“-Stadion, kurz: KLO-Schüssel 😆 😆 😆


cameo
1. Oktober 2012 um 15:33  |  116439

Gaylord Entertainment Center – Nashville, USA

Who wants to entertain a gay lord?


1. Oktober 2012 um 15:36  |  116440

@sunny

Aber ist doch legitim. Solange jemand dafür Kohle springen lässt, soll er das Stadion nennen, wie er will.

Der Verein kassiert ein paar Mark, der Namensgeber sieht sein Logo überall und die Fans sagen weiterhin Westfalenstadion.

Da ist doch allen prächtig geholfen.


1. Oktober 2012 um 15:38  |  116441

@cameo

A gay servant maybe?


Dan
1. Oktober 2012 um 15:38  |  116442

Mit der einzige NFL Club der kaum sein Stadion ausverkauft kriegt, hat ein:

Overstock.com Coliseum

und

Daniel Beichler spielte letzte Saison in der „Keine Sorgen Arena“

Für ein Berliner Fußballstadion:

Würde ich mir ein

Berliner S Colosseum
wünschen

S kann dann stehen für Stadtreinigung, Sparkasse, Stadtmission, S-Bahn usw.
————
Fast OT

Nach Rücksprache mit @apo ist der Leuchtturm am 03.10.2012 geöffnet und daher findet „die Runde“ auch an diesem Tag statt, vor allem weil vielleicht auch der eine oder andere der sonst beruflich verhindert ist, diesen Feiertag mal für einen Besuch nützen könnte.

Ab 18:00 Uhr.
—–
OT an @apo

Weil Du mich letztens gefragt hast, ob ich ihn denn erkennen würde und ich ja sagte. Hier deswegen:

http://www.torwart.de/Thomas-Zander.1397.0.html


Remscheid ueberlebt
1. Oktober 2012 um 15:40  |  116443

Sollte mal unseres umbenannt werden:
Danke für die Punkte Arena.
Ach ne. Geht ja nicht. Ist ja nicht unseres.
Schade. 🙁


sunny1703
1. Oktober 2012 um 15:48  |  116444

Ich werde den Feiertag für einen Nichtbesuch nutzen,aber wünsche schon mal allen übermorgen viel Spaß. Mein nächster schon festverbuchter Termin ist der 17.10.

@Sir

Dass ich die allermeisten namen bescheuert finde, ändert nichts daran,dass die vereine darauf keine Rücksicht nehmen. Allerdings 30 Millionen für das Sony-Olympiastadion würde ich nicht bekämpfen! 🙂

lg sunny


Boulette in Thüringen
1. Oktober 2012 um 15:51  |  116445

Otto-Grotewohl-Stadion mit Otto-Grotewohl-Kampfbahn! 1928 als Städtisches Stadion im Lößnitztal eröffnet, 1950 umbenannt in Otto-Grotewohl-Stadion, 1991 erfolgte die Umbenennung in Erzgebirgsstadion und schließlich seit 2011 offiziell in „Sparkassen-Erzgebirgsstadion“
…aber einmal Aue reicht.


derMazel
1. Oktober 2012 um 15:52  |  116446

@Rasi:

Wieso 60min?

Sind doch noch über 4 Stunden bis zum Anpfiff.

Und für dich würde ich auch bis kurz vor knapp mit der Karte auf dich warten! 😉

Aber ne, ich verstehe schon. Ich finds halt nur so schade, dass 2 Leute weniger Stimmung machen. Vielleicht kriege ich die Karte ja noch irgendwie los 😉 Ich verschenke mittlerweile sogar!


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 15:53  |  116447

@Sir,

Candlestick Park (San Francisco 49) klingt magisch.

Klingt magisch. Ist aber selbst im August lausekalt, wenn der Wind gegen Abend von der Bay ins Stadion hineinzieht. Dieser Name ist vor Ort aber viel beliebter als nach der Umbennenung in 3-com-Park


Dan
1. Oktober 2012 um 15:55  |  116448

@sunny1703 // 1. Okt 2012 um 15:48

Aber unser Stadion hat doch „runde Ecken“.

Darf das dann nicht nur ein „i-Place“ sein?


Dan
1. Oktober 2012 um 15:56  |  116449

ubremer // 1. Okt 2012 um 15:53

Und trotz Eiseskälte warten die Kanuten auf die HR’s. 🙂


1. Oktober 2012 um 16:01  |  116451

@Dan

Hoffentlich wissen die Kanuten, dass bei den 49ers keine home runs zu erwarten sind.

P.S. Die Giants sind doch inzwischen umgezogen. 😉


solinger
1. Oktober 2012 um 16:02  |  116452

@Stadionname

Der beste Name ever Plumpe


solinger
1. Oktober 2012 um 16:05  |  116453

@sunny
hertha kann nur den Namen unseres Stadion nicht verkaufen! Zum Glück könnte man fast sagen, da unser Stadion dann bestimmt Deutsche Bahn Stadion oder Bahnhofsstadion heißen würde oder noch schlimmer!


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 16:08  |  116454

@Dan OT: Hat sich Ursula jetzt outen lassen?


apollinaris
1. Oktober 2012 um 16:09  |  116455

OT: @dan: hochinteressant..irgendwie komme ich jetzt ein wenig in Schwierigkeiten..zumal das Gesicht mir (irgendwie) schon mal begegnet zu sein scheint..Sprachlich nicht ganz weit auseinander..


Dan
1. Oktober 2012 um 16:15  |  116456

@linksaussen
was hat das Aussehen von Thomas Zander und der Erkennungswert mit @ursula zu tun ?


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 16:20  |  116457

Die Frage habe ich mir auch gestellt. Vermutlich habe ich etwas überlesen. Einfach weiter machen.


1. Oktober 2012 um 16:20  |  116458

@solinger

Und wenn sich dadurch Herthas Schuldenstand um eine Mio pro Jahr verringern würde?


1. Oktober 2012 um 16:22  |  116459

Ist der Kollege Meyn nur etwas schreibfaul oder hat der IC vor Hannover keine Einfahrt?


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 16:25  |  116460

@Sir, romatische Idee, dass sich der Schuldenberg bei Hertha irgendwann mal senkt.
Da wir ja aber nur Mieter haben, wird wohl eher der Schuldenstand Berlins sinken… 😉


1. Oktober 2012 um 16:35  |  116461

Vielleicht erlässt die Stadt dann dem Verein die Miete. Reicht doch, wenn das Stadion nur an Spieltagen Artemis-Arena heißt. 😉


1. Oktober 2012 um 16:44  |  116462

im Artemis gibt es übrigens auch Sky 😉


Dan
1. Oktober 2012 um 16:47  |  116463

Welchen Kundenkreis wollte man denn früher hiermit ansprechen?

http://www.stickerfreak.de/Bergmann%20Seiten/Bundesliga%201973-74/Berlin%201974.html

Die Friseur-Innung?


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 16:50  |  116464

@Dan und @Sir,

die San Francisco Giants sind nach Jahrzenten im Candlestick-Park 2000 umgezogen in den fast Downtown-nah gelegenen Pacific Bell Park. Der wurde umbenannt in SBC Park und firmiert seit 2006 als AT&T Park. Dieses neue Stadion hat 43.000 Plätze und liegt unmittelbar an der Bay. Deshalb lauern dort die Kanu-Fahrer auf Bälle, die über die zur Bay offene Stadionseite hinausgeschlagen werden ;.)


Dan
1. Oktober 2012 um 16:56  |  116465

@ubremer // 1. Okt 2012 um 16:50

Ich weiß das, nur der @Sir wohl nicht.

Hat wohl nie was von Bay-Schlachten um Barry Bonds Bälle gehört. 😉


1. Oktober 2012 um 17:15  |  116467

@Dan

Bei Barry Bonds muss ich eher an The Battle for Steroids denken. 😉


Dan
1. Oktober 2012 um 17:24  |  116468

Jupp sein kongenialer Gegenspieler Mark „The Bull“ McGwire.

Und heute, glaubt man das A-Rod „unschuldig“ ist?


schnitzel
1. Oktober 2012 um 17:34  |  116469

@ einprägsame Stadionnamen

Aus Österreich kann ich einerseits mit der legendären „Gruabn“ (Grube; wenn man das Stadion in Graz kennt, weiß man: nomen est omen) oder mit der „Keine Sorgen Arena“ von der SV Ried (auch hier sehr treffender Name, Ried hat als Underdog seit längerer Zeit nichts mehr mit dem Abstieg zu tun) dienen.

Gute Fahrt weiterhin, Ha Ho He aus Wien!


Dan
1. Oktober 2012 um 17:40  |  116470

Schultheiss was für Snobs. 😉

SCHULLE, Mensch !!!


TassoWild
1. Oktober 2012 um 17:41  |  116471

Viel zu spät mein Name:
Da-wo-Hertha-aufsteigend-tut-Arena

Oder: Neue Försterei 😉


1. Oktober 2012 um 17:49  |  116472

Bristol Motor Speedway

Kein Fußballstadion sondern ein Halbmeilenoval der NASCAR.

20-30 Grad Kurvenüberhöhung, 160.000 Plätze im vollumbauten Rund. Wird auch The Coliseum of Stock Car Racing genannt.

http://en.wikipedia.org/wiki/Bristol_Motor_Speedway


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 17:49  |  116473

Heldenfeld


Dan
1. Oktober 2012 um 17:50  |  116474

@TassoWild // 1. Okt 2012 um 17:41

Aber nur 2012 / 2013.

Ab 2013 / 2014 nach dem Aufstieg,

„Never go back – Arena“ oder „Nie mehr – Stadion“.

Auf alle Fälle wird die neue Försterei niemal „Kommerz-Arena“ heißen.


1. Oktober 2012 um 17:50  |  116475

Hoffentlich meinte @Meyn nicht einen Spieler um 17:07 Uhr mit der Pilsette in der Hand.


Dan
1. Oktober 2012 um 17:52  |  116476

@Sir Henry // 1. Okt 2012 um 17:49

Und das ein reines Stehplatz-Stadion, wenn man da ins Rutschen kommt ohne „Wellenbrecher.


TassoWild
1. Oktober 2012 um 17:56  |  116477

@sir:
Nicht EINEn – ALLE 😉


1. Oktober 2012 um 17:58  |  116478

@Dan

Und in der Nordkurve stehen die Ultras. 😉


1. Oktober 2012 um 18:01  |  116479

@Dan

Nur um sicherzugehen: sind natürlich Sitzplätze.


Dan
1. Oktober 2012 um 18:08  |  116480

OT

German Bowl Finale 13.10.2012

Schwäbisch Hall Unicorns gegen die Kiel Baltic Hurricanes.

Und @exil kommste dafür runter, wenn Du schon Deine Hertha missachtest? 😉


ft
1. Oktober 2012 um 18:29  |  116481

Tja so n schönen Namen wie “ Stadion der Weltjugend“ den hat keine andere Stadt.
„Weltjugend „is ja nun echt n Anfall (Ostberliner ) Größenwahns gewesen.


Dan
1. Oktober 2012 um 18:32  |  116482

@ft

Mein Gott, Walter. 😉


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 18:34  |  116483

@Dan

Die Lehren aus der Vorsaison sind, dass Hertha nie gewonnen hat, wenn ich zum Heimspiel war, sieht man vom Pokal-Viertelfinale ab. Bisher mache ich doch alles richtig, oder? 😉


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 18:47  |  116484

@Schau-ins-Land-Reisen-Arena,

jetzt mit Farbfoto oben


wilson
1. Oktober 2012 um 18:48  |  116485

@Meynfeld?


flötentoni
1. Oktober 2012 um 18:52  |  116486

Das gute alte Poststadion umbenannt in Proststadion bzw Proteststadion 🙂

Wie war Ursulas Zeit??


flötentoni
1. Oktober 2012 um 18:55  |  116487

Hoffentlich behält der Taxifahrer recht…


Tim Schurig
1. Oktober 2012 um 18:59  |  116488

Ich wuensche mir diese Aufstellung
Kraft
Pakarik Hubnik Bastians Holland
Lustenberger Kluge
Ben-Hatira Schulz
Ramos Allagui

Also ein 4-4-2 (4-2-2-2)


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 19:06  |  116489

Ndjeng nur auf der Bank. Ick werd beklopt

Thomas Kraft (1)
Felix Bastians (22)
Roman Hubnik (4)
Peter Pekarik (2)
Peer Kluge (24)
Änis Ben-Hatira (10)
Fabian Lustenberger (28)
Ronny (12)
Fabian Holland (32)
Adrian Ramos (9)
Sandro Wagner (33)

Bank:

Sascha Burchert (21)
John Anthony Brooks (25)
Marcel Ndjeng (8)
Nico Schulz (26)
Hany Mukhtar (34)
Ben Sahar (16)
Sami Allagui (11)


Dan
1. Oktober 2012 um 19:07  |  116490

Wieder ein „schönes“ Stadiongerippe, dass uns ungeniert seine Betoninnereien zeigt.

Wo sind die Banner der Dietz, Lienen, Tarnat usw. die dieses Stadionnacktheit mit ihren Helden von einst einhüllt und so einen Wiedererkennungswert schafft.

Das könnte auch das Stadion in Bochum sein oder Wolfsburg mit ähnlicher Glasfront irgendwo.


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 19:10  |  116491

Taktisch 4-2-3-1

—————Kraft———-
Pekarik-Hubnik-Bastians-Holland
——Kluge—-Lustenberger ——-
Ramos——-Ronny—–Ben-Hatira
————–Wagner—————


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 19:14  |  116492

Wer moderiert denn jetzt das „Dschungelcamp“?

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/dirk-bach-ist-tot-a-859044.html


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 19:15  |  116493

@Aufstellung,

oben und wieder mal mit Überraschung. Ndjeng draussen, Lustenberger im defensiven Mittelfeld.


flötentoni
1. Oktober 2012 um 19:15  |  116494

@king:
your last cup of sorrow – be aggressive!


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 19:18  |  116496

😉


wilson
1. Oktober 2012 um 19:19  |  116497

@ubremer
Sicher? Bestünde nicht die Möglichkeit, dass Lustenberger in der Innenverteidigung bleibt und Bastians auf der die 6 stolpert?


flauer Montag
1. Oktober 2012 um 19:20  |  116498

Uhmpf, mir wird ganz spontan flau,
als ich die Aufstellung lese.

Hoffentlich spielen Kluge und Lusti heute sooooooo gut, dass die beiden IVs gar nicht erst ins Flattern kommen. Wehe wenn doch 😈


Blauer Montag
1. Oktober 2012 um 19:22  |  116499

Falls der Herr Blogvadder mich gnädigst aus der Warteschleife erlösen möge …. 😉


Freddie1
1. Oktober 2012 um 19:28  |  116500

@dan 19:07
stimmt, das Stadion hat mich an das von VW erinnert. Aber wird bei @Püppi und mir immer mit dem Aufstieg verbunden.
Und wer da ist: unbedingt ein Pils bei den Jungs vom FC Taxi gegenüber vom haupteingang trinken. Die sind klasse und stehen voll in der Tradition von Tegtmeier. 😉

http://www.youtube.com/watch?v=wtUOmX1bruc


Blauer Montag
1. Oktober 2012 um 19:30  |  116501

Danke U.Bremer ❗ 😀


Freddie1
1. Oktober 2012 um 19:31  |  116502

Oh, hör grad, Dirk Bach ist tot.
Ach Mann, traurig.


apollinaris
1. Oktober 2012 um 19:33  |  116503

goile Aufstellung! ich freue mich auf´s Spiel!! Das ist ja fast meine Wunschvorstellung. Jedenfalls ist die IV und das DM jetzt so besetzt, wie ich mir das vorstelle. Natürlich ist bastians für mich ne absolute Notlösung. Zum Winter muss ein IV her, jetzt ja ohne jeden Zweifel!


apollinaris
1. Oktober 2012 um 19:34  |  116504

Dirk Bach? Der Dschungelcamper? Zu viel Kuchen? War der nett, als Mensch? Ich habe ihn nur immer für Sekunden ertragen können (als Witzemachine und Clown)


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 19:39  |  116505

@apo

Genau der.


Herthas Seuchenvojel
1. Oktober 2012 um 19:44  |  116506

@Exil-Schorfheider:
was denn, und ich dachte, ich bin der Einzige, der Hertha bei Heimspielen nur Unglück bringt
wird doch nicht zur Seuche ausarten? 😉


flötentoni
1. Oktober 2012 um 19:47  |  116507

Bei sky ist ja auch ne susse…aber egal,3 punkte!


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 19:54  |  116508

Herthas Seuchenvojel // 1. Okt 2012 um 19:44

Wollen wir es hoffen. Siehst ja, die Jungs lästern schon, dass ich meinen Verein nicht mehr live unterstütze, aber das nehme ich dann wohl gern in Kauf… 😉


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 19:54  |  116509

@ flötentoni

Du musst von „Beate-Uhse TV“ umschalten auf „Bundesliga“.
Da läuft Hertha !


1. Oktober 2012 um 19:56  |  116510

Hat der MSV auch eine Auflage bzgl. der max. Zuschauerzahl im Stadion? 😉


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 19:59  |  116511

Uff, gerade noch geschafft vom auswärtigen Wochenende. Kein Bier im Haus, muss ich wohl einen neuen Wein decouvrieren, dekantieren und degoustieren.

Ohne Ndjeng, oha, der Trainer liest mit.


Alexander
1. Oktober 2012 um 20:01  |  116512

Super Aufstellung. J-Lu hat’s drauf.


Freddie1
1. Oktober 2012 um 20:01  |  116513

@flötentoni

Mensch, das ist doch „unsere“ Esther 😉


Tim Schurig
1. Oktober 2012 um 20:01  |  116514

Ole, Hertha BSC, Ole Hertha BSC


Alexander
1. Oktober 2012 um 20:02  |  116515

100ster!


Dan
1. Oktober 2012 um 20:04  |  116516

Bei sky

Ndjeng draussen, weil er immer mehr als 11 km im Schnitt läuft und nach den vielen Spielen eine Pause bekommt.

Gute Aussage, wahrt alle Gesichter, wenn es den nötig ist.


1. Oktober 2012 um 20:05  |  116517

@Freddie

Hier im Prekariatsfernsehen gibt’s Peter Neururer. Was für ein Spannungsabfall.


Tim Schurig
1. Oktober 2012 um 20:05  |  116518

@Dan
Da ist ein wiederspruch drin
Immer im schnitt :O
🙂


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:05  |  116519

@freddie

Nee, das ist nur „einem ihm seine“ Esther… 😉


schnitzel
1. Oktober 2012 um 20:06  |  116520

YES, Kluge und Lusti auf der 6. Wir werden Duisburg in Grund und Boden spielen, ich erwarte ein 3-0 😉

Und gut, dass Ndjeng mal draußen ist. Er hat mir in en letzten Spielen auf RM nicht gefallen. Viell. kann sich Ramos da mehr durchsetzen.


Alexander
1. Oktober 2012 um 20:07  |  116521

Bin gerade in Abu Dhabi, könnte mir bitte jemand einen Livestream nennen?


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:08  |  116522

@freddie

Hast Du Dein Smartphone verbuddelt? 😉


1. Oktober 2012 um 20:08  |  116523

ich schaue das zwar jetzt nicht; aber es gibt schlechtere Berater als Neururer.


Dan
1. Oktober 2012 um 20:12  |  116524

Hmmm will der J-Lu mit drei Tore-Unterschied gewinnen? 😉

Bin gespannt.


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 20:13  |  116525

@Milan-Trikots,

hat Hertha schonmal in diesen Rot-Schwarz längsgestreiften Hemden gespielt?


Dan
1. Oktober 2012 um 20:13  |  116526

@Tim Schurig

Der goldene Schnitt im goldenem Oktober.


Dan
1. Oktober 2012 um 20:14  |  116527

@ub

Klar gegen die U23 🙂


1. Oktober 2012 um 20:15  |  116528

Mann, Mann, Mann, wenn ick det schon wieda sehe.


Herthas Seuchenvojel
1. Oktober 2012 um 20:16  |  116529

E-S : lass sie lästern, Hauptsache 3 Punkte (wenn auch ohne uns) 😉

PS: wo hat JoLu während des Interviews ständig hingeschaut?
links, rechts, links, rechts, links…
da war doch gar keine Straße, über die er wollen würde… 😀


1. Oktober 2012 um 20:17  |  116530

@seuchenvojel

Er hat die schöne Esther gesucht.


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:17  |  116531

ubremer // 1. Okt 2012 um 20:13

In der Saison 2009/2010 gab es den Look auch schon. Hängt im Schrank…


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 20:18  |  116532

0:1 Hubnik (3.) nach Vorlage Wagner


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:18  |  116533

Hubnik!!!!


Interimstrainer
1. Oktober 2012 um 20:18  |  116534

ja man!!


1. Oktober 2012 um 20:18  |  116535

besser geht´s nicht


cru
1. Oktober 2012 um 20:18  |  116536

Jawoll, der Hubnik!


1. Oktober 2012 um 20:18  |  116537

Huuuubi


Dan
1. Oktober 2012 um 20:18  |  116538

Klasse Hubnik, mal nicht ins eigene. 😉


kielerblauweiß
1. Oktober 2012 um 20:19  |  116539

JAWOLLLL!!!!!


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 20:19  |  116540

Hab‘ ich schon gesagt, dass ich Hubnik nie so schlecht fand, wie er gemacht wurde?


1. Oktober 2012 um 20:19  |  116541

Abpfeifen!


Dan
1. Oktober 2012 um 20:20  |  116542

@sir

Macke? Wir sind nur auf dem Relegationsplatz.


Herthas Seuchenvojel
1. Oktober 2012 um 20:21  |  116543

Toooooooooooooooooooor

Hubsiii? zahlt er jetzt seine Eigentore zurück? 😮


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:21  |  116544

Echt mal, @Sir!


Dan
1. Oktober 2012 um 20:22  |  116545

@hurdie

Aber eine schwache Phase gestehste im doch ein, als er die hatte, oder?


1. Oktober 2012 um 20:22  |  116546

@Dan

Alte Gewohnheit. Letztes Mal war das 0:1 schon ausreichend. 😉


1. Oktober 2012 um 20:24  |  116547

Jugenhereingabe von Hatira..


cru
1. Oktober 2012 um 20:25  |  116548

ÄBH nicht mit letzter Überzeugung, aber fast gut.


trikottauscher
1. Oktober 2012 um 20:25  |  116549

@all
so, nach der mir selbst auferlegten zwangspause auch mal wieder dabei 🙂
wird interessant zu sehen sein, wie hertha mit dem super spielauftakt jetzt umgeht…


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 20:26  |  116550

Aber natürlich @Dan.


Dan
1. Oktober 2012 um 20:26  |  116551

@apo

Immer das gleiche, muss uff den Ball kieken und kann nicht den Blick heben um Wagner zu sehen und den genauen Pass zu passen.


Dan
1. Oktober 2012 um 20:28  |  116552

Domo hat wieder Haare. 😉


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:28  |  116554

@dan

Komisch, der Kommentatero meinte noch, ÄBH hätte geschaut… 😉


1. Oktober 2012 um 20:30  |  116555

die Hereingabe war einfach viel zu weich..@dan: bist du im Stadion?


1. Oktober 2012 um 20:30  |  116556

spielerisch ist da alles noch sehr arm..


cru
1. Oktober 2012 um 20:31  |  116557

Pekarik steht sicherer als Holland, ein zweites Tor täte gut, dann würde der MSV bestimmt ein wenig zögerlicher …


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 20:31  |  116558

Ich möchte Lusti wieder in der IV sehen. Hubnik gerade wieder grauenvoll im Stellungsspiel. Holland läßt unbedrängt flanken…


Dan
1. Oktober 2012 um 20:31  |  116559

@exil

Kiekste wieder Billig-TV? Im Bezahl TV siehste genau, einmal geschaut und Wagner mitlaufen gesehen, dann Kopf runter und noch zehn fünfzehn Meter gerannt und blind rein.


1. Oktober 2012 um 20:32  |  116560

was sind denn das für Schiris??


Ursula
1. Oktober 2012 um 20:32  |  116561

….ganz arm und SIE schreien nach Ausgleich!!!


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 20:32  |  116562

Oha, 2. Fehlentscheidung bei Ecken für Hertha, muss auch mal erwähnt werden.


Dan
1. Oktober 2012 um 20:33  |  116563

@apo

Nö und auch nicht mittendrin. 😉


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:33  |  116564

@ursula lebt!
Wie war der Lauf? Zeit geschafft?


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 20:33  |  116565

Schon zwei Fehlentsheidungen pro Hertha. Eben die Ecke, die der MSV nicht bekommt. Und der Freistoß nach fairem Zweikampf mit Kluge vor dem Tor.


Dan
1. Oktober 2012 um 20:33  |  116566

@ursula

Sauerstoffzelt verlassen? 😉


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 20:34  |  116567

Oha @Exil, jetzt musst du dir auch einen grossen Bildschirm mit Sky kaufen. 😉


1. Oktober 2012 um 20:34  |  116568

Duisburg ist extrem verwundbar!


1. Oktober 2012 um 20:34  |  116569

Oh, wie schön von Änis. Schade.


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 20:34  |  116570

@hurdie,

endlich pfeift ein Schiedsrichter mal für Hertha. Und schon ist hier wieder die Rede von Fehlentscheidungen 😉


cru
1. Oktober 2012 um 20:34  |  116571

Uff, schade, nur der Pfosten …


Ursula
1. Oktober 2012 um 20:34  |  116572

Ja „Schorfie“


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 20:35  |  116573

Aber Duisburg ist noch schlechter als Dresden. Kaum vorstellbar, aber wahr.


Dan
1. Oktober 2012 um 20:35  |  116574

Ich sage doch der Schiri ist Herthaner seit er 2008 unsere U19 gegen TeBe gepfiffen hat.


kraule
1. Oktober 2012 um 20:36  |  116575

@Ursula // 1. Okt 2012 um 20:32

….ganz arm und SIE schreien nach Ausgleich!!!

———————————————————

Mann, was siehst du bloß immer?
Du setzt immer auf Schwarz, gell?
50% Wahrscheinlichkeit 😉


Dan
1. Oktober 2012 um 20:36  |  116576

@apollinaris // 1. Okt 2012 um 20:34
Stimmt. Der eine Duisburger hat schon geblutet. 😆


Ursula
1. Oktober 2012 um 20:37  |  116577

Sauerstoffzelt? Ich hätte gestern bei dem
Wetter und der Wahnsinnsstimmung
noch bis Hamburg laufen können…

Hertha muss ein 2. Tor schiessen!!!

WIE GEHABT!


cru
1. Oktober 2012 um 20:37  |  116578

ÄBH fängt nicht schlecht an, auch wenn die Flanke besser ging …


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 20:38  |  116579

Der Wagner gewinnt jeden Zweikampf.


kraule
1. Oktober 2012 um 20:39  |  116580

@ursula
in welcher Zeit bist du (hoffentlich) ins Ziel gekommen?


Dan
1. Oktober 2012 um 20:39  |  116581

und hält die Bälle und holt Standards.


Ursula
1. Oktober 2012 um 20:40  |  116582

Nee stimmt schon, „apo“ hat Recht,
prima Spiel bisher….

…oder was hat der „andere User“ gerade
gemeint?


Ursula
1. Oktober 2012 um 20:42  |  116583

Das war Gott sei Dank KEIN Elfmeter,
aber „Sie schreien nach Ausgleich“!!!


1. Oktober 2012 um 20:42  |  116584

Fußballmafia DFB!


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:42  |  116585

@hurdie

Die Frage ist, was ist ein großer Fernseher? 😉
SKY? Mal sehen. Bisher kaufe ich dort immer Bier, wenn sie was da haben. 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 20:42  |  116586

Der Schiri pfeift aber echt seeeehr herthafreundlich heute


Dan
1. Oktober 2012 um 20:43  |  116587

So eine Schiri-Leistung geht ja garnicht. Fehlt nur noch nen Elfer Pfiff für Hertha. Die Assis sind aber auch blind.


cru
1. Oktober 2012 um 20:43  |  116588

Ui, der Schiri ist wirklich kein Heimschiedsrichter. Neururer erklärt auf Sport1 Fußballsprache, find ich super 🙂


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 20:43  |  116589

Schon in Ordnung @Exil, solange du nicht Ottl gut die Passwege zumachen siehst.


kraule
1. Oktober 2012 um 20:43  |  116590

In welcher Zeit? @ursula!
Und, Nein, sie sie haben das Spiel im Griff!!!
KEIN Elfer<!


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 20:45  |  116591

Hubnik rettet zweimal in höchster Not.


1. Oktober 2012 um 20:45  |  116592

cooler Hubnik, bügelte seinen Fehler selber genial aus!


Dan
1. Oktober 2012 um 20:45  |  116593

Das war aber ganz dünn, zwischen Hollands Schulter und Oberarm.


kielerblauweiß
1. Oktober 2012 um 20:45  |  116594

Alle knappen Entscheidungen bis jetzt richtig entschieden von Schiedsrichter – ob das aber so bleiben wird?


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 20:47  |  116595

Und der Kommentator auch herthafreundlich.


HaPi
1. Oktober 2012 um 20:48  |  116596

Unsere Fans sind Klasse!


trikottauscher
1. Oktober 2012 um 20:48  |  116597

uiuiui: kommentator und schiri bisher eher pro hertha. langsam wird’s unheimlich 😉


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:48  |  116598

@hurdie

Den „Fehler“ mache ich kein zweites Mal, wobei ich es ja letzte Saison live im Stadion sah… 😀


Dan
1. Oktober 2012 um 20:49  |  116599

@kieler

Aber auch zwei Ecken für den MSV nicht gegeben.

Und wenn der Schiri den Elfer bei Holland pfeift, sagt jeder Reporter, grenzwertig aber der Arm geht unnatürlich zum Ball.


1. Oktober 2012 um 20:49  |  116600

keinerlei Kombinationen, kein Lusti.. vor 2 Jahren wären jemanden die Kommis um die Ohren geflogen 😉
Diusburg kann und darf eigentlich nicht gewinnen…


1. Oktober 2012 um 20:51  |  116601

keinerlei Kombinationen, kein Lusti.. vor 2 Jahren wären jemanden die Kommis um die Ohren geflogen 😉
Diusburg kann und darf eigentlich nicht gewinnen…


Ursula
1. Oktober 2012 um 20:51  |  116602

Tja!


1. Oktober 2012 um 20:51  |  116603

Kurzer Zwischenruf an alle Verschwörungs-Theoretiker: Schiri aus meiner Sicht deutlich pro Hertha, Kommentator hätte Relegation wiederholen lassen und unterstützt den Schiri, wo er kann.
Sollte auch mal wahrgenommen werden… 😉
Ansonsten: befürchte nen „Lucky Punch“ des MSV und hoffe deshalb, dass Hertha bald das 2:0 macht.


1. Oktober 2012 um 20:51  |  116604

ich fasse es nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


1. Oktober 2012 um 20:52  |  116605

Och nö. Die Defensiv-Seuche geht nahtlos weiter! 🙁


1. Oktober 2012 um 20:52  |  116606

Schulz als LV, Holland ins DM und Lusti nach innen?


Dan
1. Oktober 2012 um 20:53  |  116607

Schulz auf die Seite und Lusti wieder IV und Ronny 6er


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 20:53  |  116608

38. Schulz kommt für den verletzten Bastians


1. Oktober 2012 um 20:53  |  116609

Luhu hat keinen Blick für Bastians?? Was war denn das?


mirko030
1. Oktober 2012 um 20:54  |  116610

Beides waren ganz klar keine Elfer gewesen.


1. Oktober 2012 um 20:54  |  116611

Schulz als DM? Hmm… Kann er das?


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:54  |  116612

@apo

Holland auf „seiner“ Position! 😉


bezzo
1. Oktober 2012 um 20:54  |  116613

Kreuzband? Sieht gar nicht gut aus…


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 20:54  |  116614

Schulz als 6er.


kraule
1. Oktober 2012 um 20:54  |  116615

na @ursula? Nur Sprüche oder Taten, meine Daten?


kielerblauweiß
1. Oktober 2012 um 20:54  |  116616

Der nächste Langzeitverletzte 🙁


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 20:56  |  116617

Doch nicht?!


1. Oktober 2012 um 20:56  |  116618

haltet ein, kraule, was soll das?


1. Oktober 2012 um 20:57  |  116619

Schulz als 6er und nicht Holland?! :staun:


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 20:57  |  116620

Hoffentlich spielt Hubnik neben Lustenberger souveräner. Bisher hektisches Rumgerase mit sehr hoher Fehlerquote.


kraule
1. Oktober 2012 um 20:57  |  116621

Mich nervt das @apo…….
Sprüche, Sprüche……..


Ursula
1. Oktober 2012 um 20:57  |  116622

Geht` s noch? Wir sind HIER im Spiel….

….und nicht im OT „Rausch“….

Wenn mich jemand „NETTES“ fragt,
gibt es später auch eine Antwort!!!


1. Oktober 2012 um 20:58  |  116623

der kleine Holland kann so viel..


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 20:58  |  116624

@kraule

Gelbe Karte.
Bleib‘ locker und konzentrier‘ Dich auf Fußball


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 20:58  |  116625

Der Schiri bereitet doch nur seine Objektivität vor, damit er 2. HZ die entscheidenden Pfiffe gegen Hertha setzen kann. Muss ich jetzt einen Smiley setzen? 😳


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:00  |  116626

Pekarik, Kluge und Lusti die Besten bisher


1. Oktober 2012 um 21:00  |  116627

hat doch nur auf @dan geantwortet..?! Lasst ab. Hurdi und ich nehmen ja auch oimmer mal ein paar Wochen Pause..ist gut für den Blog..


1. Oktober 2012 um 21:01  |  116628

Lusti nals DM; gut? Fand ich nicht 🙁 Das MF, einschl Ronny sehr diskret..


Dan
1. Oktober 2012 um 21:02  |  116629

Duisburg im Rausch des angeschlagenen Boxers und hoffen auf den Lucky Punch.

Aber die spielerischen Mittel reichen nicht wirklich aus, vorallem vorne.


Stehplatz
1. Oktober 2012 um 21:03  |  116630

Ben-Hatira versiebt heute echt ne Menge! Also wenn heute nicht mal hoch gewonnen wird weiß ich auch nicht. Duisburg bietet eine Menge an. Niemeyer ist bisher nicht zu ersetzen.


Nostradamus
1. Oktober 2012 um 21:03  |  116631

ÄBH muss noch cooler vor dem Tor werden, mann-ey… Was für ein hektisches Spiel. Schiri bisher sehr stark, wenngleich er immer noch den Duisburgern zuviel „Galle“ durchgehen lässt. Wie die Abräumen, müssten sie schon deutlich mehr Gelbe haben


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 21:04  |  116632

@Bastians,

Mediendirektor Peter Bohmbach teilt mit, dass bei Bastians Verdacht auf einen Kreuzbandriss besteht


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 21:05  |  116633

Mr gefällts nicht, aber ich habe keine Ahnung, denn die Sport1-Kommentatoren finden ÄBH gut. Ich finde ihn stets bemüht. Ronny heute nichts, Ramos noch weniger.

Spielaufbau errinnert an Babbel, wobei Wagner klar besser ist als Friend bei lang und weit.

Meine Leute bisher: Kluge und……. na klar Hubnik


Traumtänzer
1. Oktober 2012 um 21:06  |  116634

Wo bleibt das zweite Tor?
Mann.


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:06  |  116635

Oh je, bin zwar kein Bastians-Fan, aber
das ist doch wohl ne „Abwehr-Seuche“..


Inari
1. Oktober 2012 um 21:06  |  116636

gutes spiel von beiden. sehr starke duisburger, wir vorne zu passungenau und mit pech im abschluss.

ich würde wagner fuer allagui auswechseln, der ist ballgewandter und wagner hat schon gelb.


Dan
1. Oktober 2012 um 21:07  |  116637

Kreuzbandriss die Dritte?


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 21:08  |  116638

Wagner habe ich vergessen. Sorry. der Typ gefällt mir.


1. Oktober 2012 um 21:09  |  116639

bei Babbel gab´s wenigstens phasenweise schnelle Kombinationen, die gibt´s ja null? Für mich liegt da taktisch einiges dazwischen. Ansichtssache.
Kreuband?- Nicht zu glauben. Mal gibt´s im Tor den Wahnsinn, nun schon wieder auf der IV 🙁 🙁


cru
1. Oktober 2012 um 21:09  |  116640

Die Verletzung von Bastians ist schon bitter, so einVerdacht bestätigt sich ja recht häufig. Hoffentlich diesmal nicht.

Ich finde ÄBH nicht so schlecht, weil umtriebig und sucht den Abschluß. Na klar, es hat noch nicht geklappt. Dagegen Ramos auf der anderen Seite, sieht nicht so gut aus wie in der Mitte. Die hat wiederum Ronny mit seiner Quote gepachtet.


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 21:10  |  116641

hmm, als Ferndiagnose hätte ich auf Meniskus getippt. Mensch, echt Seuche bei Herthas IV.


Traumtänzer
1. Oktober 2012 um 21:10  |  116642

Kann man nicht mal langsam was gegen diese sch… Kreuzbandrisse unternehmen? Das ist ja furchtbar. Hoffentlich stellt sich doch was anderes heraus. Drücke die Daumen für Bastians.


1. Oktober 2012 um 21:10  |  116643

die Schubladen-Diagnose stimmt zu 95% 🙁


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:11  |  116645

Ich finde das bisher einen ziemlichen Gruselkick. Es ist keinerlei spielerische Linie gegen defensiv desolate Duisburger zu erkennen. Einzig Kluge und Ben-Hatira im Mittelfeld mit halbwegs akzeptabler Leistung. Sonst nur noch Pekarik, Lustenberger und Wagner über dem Strich. Hubnik trotz Tor ein ewiger Unruheherd.


schnitzel
1. Oktober 2012 um 21:12  |  116646

warum um himmels willen kommt schulz rein? dafür wieder lusti weg von der 6, wo jetzt ein schulz spielt, der die position nur aus der zeitung kennt. wozu haben wir einen brooks auf der bank? den wechsel verstehe ich beim besten willen nicht.

alles gute felix, hoffentlich kein kreuzbandriss 🙁


Dan
1. Oktober 2012 um 21:12  |  116647

Im Sky Lippenleser

Bastians selber sagt Außenband.


HerthaBarca
1. Oktober 2012 um 21:12  |  116648

Ein bisschen mehr Gier vor dem Tor – das zweite machen – Sack zu!
Duisburg offensiv echt schwach!
Ist nicht das schlechteste Spiel – in den letzten beiden Spielen war die Leistung nach meiner Einschätzung jedoch souveräner!


Wir können auch derby
1. Oktober 2012 um 21:13  |  116649

Mh – komische Spiel.

Hertha immer mal mit guten 10 Minuten, um dann aber wieder vollkommen abzutauchen.

Klasse lange Bälle auf Ben aber ein gewürge im Mittelfeld.

Ramos muss in die spitze – links total verschenkt – macht aber auh Vielzahl wenig!

Ronny heute nicht zu sehen – guter Kluge und auch Ben verbessert – muss nur noch sein Tor machen. Wer vermisst rechts Njeng? Höchstens defensiv.

Tipp – 3:1

Tore

Ben und Schulz


schnitzel
1. Oktober 2012 um 21:13  |  116650

p.s. duisburg mit lautern bisher unser stärkster gegner. wenn wir irgendwie drei punkte mitnehmen, bin ich heute glücklich. hinten sind sie nicht sicher, aber nach vorne haben sie leider potential und wir keine eingespielte abwehr.


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 21:13  |  116651

@hurdie

Darf ich nach Neumann rufen?

@ubremer

Gibt es eine Rückkauf-Klausel im Transfervertrag mit Osnabrück?


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:14  |  116652

@Schnitzel: Weil der Trainer in der IV zumindest einen Spieler haben möchte, der in dieser Saison schon funktioniert hat.


cru
1. Oktober 2012 um 21:15  |  116653

Jetzt muss die Raute her: Schulz links, Ronny 10, Änis rechts, Kluge 6 und zwei Stürmer!


solinger
1. Oktober 2012 um 21:15  |  116654

schulz spielt links außen und Ronny auf der 6


HerthaBarca
1. Oktober 2012 um 21:15  |  116655

Ich würde sagen, er hat „Kreuzband“ gesagt – oder?


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:17  |  116656

@Schnitzel&Inari: Wo seht Ihr Qualität bei Duisburg? Sie kämpfen und rennen. Aber mehr kann ich selbst mit gutem Willen nicht erkennen. Die stehen nicht zufällig mit 1 Punkt unten drin.


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:17  |  116657

Also auch wenn die „Andersseher“ auf die
Barrikaden gehen sollten, ich sehe und sehe
nicht die geringsten Ansätze einer evtl.
spielerischen Linie oder gar systemische
Handschriften des Trainers oder eben
nur ein einfaches verinnerlichtes System,

nee, keine Kombinationen gegen so einen
limitierten Gegner, immer noch irritiert
sein, gefällt nicht!

Jetzt aber in der zweiten Hälfte 2, 3 Dinger
rein, hoffentlich, und mal Steckpässe und
Flügelspiel….


1. Oktober 2012 um 21:17  |  116658

Hm, wir haben einen Geschäftsführer Kommunikation und einen Mediendirektor?

Ist das nur so ein gefühlter Titel oder steht das bei Bohmbach auf der Karte?


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 21:18  |  116659

Wer hat dem Kraft eigentlich das „Giftgrüne“ heute rausgelegt?


schnitzel
1. Oktober 2012 um 21:18  |  116660

@linksdraussen

dann soll er bitte brooks einfach nicht mehr in den kader nehmen. wenn er sogar auf 2 positionen spieler bringt, die nicht dort beheimatet und dafür ausgebildet sind, statt die für mich einzig logische konsequenz zu ziehen, soll er brooks gleich daheim lassen.

und brooks hat bisher schon auf IV funktioniert.


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 21:21  |  116661

@sir

Der wird immer so genannt.


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 21:21  |  116662

@Bastians,

zweite Diagnose aus der Kabine: Außenbandriss. Und Verdacht auf Kreuzbandriss


Dan
1. Oktober 2012 um 21:21  |  116663

@Wir können auch derby // 1. Okt 2012 um 21:13

Ich vermisse Ndjeng, der den Ball halten kann und das Spieltempo beruhigt, ja auch durch seine langsame Art.

Wir kriegen keine Ruhe in das Spiel, immer wie rollt die Welle Duisburg, zum Glück bisher ohne Durchschlagskraft.

@Barca

Ich würde klar sagen „Aussenband“. 😉


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 21:22  |  116664

@Exil-S darfst du.

Schubladendiagnose @Apolinaris. Ich habe kein Verdrehen gesehen und dachte der Meniskus blockiert. Aber das war nur mein Eindruck als jemand der beide Knie kaputt hat, und dabei alle Verletzungen mitgenommen hat.

Es war nur mein spontaner Eindruck, ich würde keine tiefgreifenedere Diagnose anzweifeln, nur MEINE spontane Reaktion, die grundtief falsch sein kann.

Obwohl mich „Schubladendiagnose“ schon wieder nervt, trotz Smiley.


1. Oktober 2012 um 21:24  |  116665

tut mir extrem leid. wie bei Janker und Franz. Unglaubliche Verletzungen 🙁


1. Oktober 2012 um 21:25  |  116666

das DM?!


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:25  |  116667

Ich sag`s doch…..


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:27  |  116668

….die machen so lange, bis der Krug bricht….


1. Oktober 2012 um 21:27  |  116669

Domo..wie gehabt..kein guter Stürmer..


trikottauscher
1. Oktober 2012 um 21:27  |  116670

von hertha muss im spiel nach vorn einfach wesentlich mehr kommen…


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:28  |  116671

1:1 Hubnik


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:28  |  116672

Töröööööööööö

War abzusehen


fg
1. Oktober 2012 um 21:28  |  116673

ding dong!
na hat man ja drum gebettelt.


1. Oktober 2012 um 21:28  |  116674

als das Betteln noch geholfen hatte..


Interimstrainer
1. Oktober 2012 um 21:28  |  116675

immer das gleiche bei hertha, immer das gleiche.


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:28  |  116676

Assist Lusti


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:28  |  116677

Was red` ich, schreib` ich denn die ganze Zeit???


cru
1. Oktober 2012 um 21:29  |  116678

Schande, jetzt mal selber wieder spielen!


trikottauscher
1. Oktober 2012 um 21:29  |  116679

war ja klar…


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 21:29  |  116680

Assist Domo?


fg
1. Oktober 2012 um 21:29  |  116681

durchaus denkbar, dass man bei der leistung das erste nappelteam ist, dass gegen duisburg verliert.


1. Oktober 2012 um 21:29  |  116682

Hubnik?! Man kann sich es auch einfach machen. Wenn Hubnik, dann auch Lusti.


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:29  |  116683

Gegen diese Duisburger würde selbst TeBe gewinnen.


Stehplatz
1. Oktober 2012 um 21:30  |  116684

Können wir jetzt wieder das Spiel diktieren oder schenken wir Duisburg jetzt Punkte?


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:30  |  116685

@apo: Sage ich doch. Der erste Kopfball ist aber deutlich einfach zu verteidigen. Der Ball ist eine Stunde in der Luft.


Dan
1. Oktober 2012 um 21:31  |  116686

Na dann schauen wir mal wie die „Charakterfrage“ ohne „Charakterköpfe“ beantwortet wird.

Ramos und Ronny untergetaucht und warten auf Bälle statt zu holen.


hb28-bsc
1. Oktober 2012 um 21:31  |  116687

Man man man.
Da haben sie 50 Minuten langen mit totaler Passivität drum gebettelt. Wieder einmal sehe ich Blau-Weißen Fußball zum abgewöhnen und sehe endlich mal, wie die Mannschaft auch bestraft wird.

Achja: Wie immer spielt Hertha gerne den Aufbau-Gegener. Top.


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:32  |  116688

Duisburg wittert jetzt natürlich Morgenluft während wir nervös werden

Stand jetzt muss man ja schon fast zufrieden sein wenn wir das 1:1 über die Zeit kriegen


st1age
1. Oktober 2012 um 21:32  |  116689

hubi gewinnt nicht einen kopfball heute…so schön für ihn sein tor war…hinten ist das heute wieder mumpitz -.-


fg
1. Oktober 2012 um 21:32  |  116690

körperlich auch extrem unpräsent!


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:32  |  116691

Achso …. heute ist der 1. OKTOBER Herr Luhukay 😆 😉


1. Oktober 2012 um 21:34  |  116692

Der Reporter vom DSF liest hier mit. 😉


mirko030
1. Oktober 2012 um 21:35  |  116693

Hertha hat in der Abwehr ein Problem und das ist Hubnik.


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 21:35  |  116694

Sukalo nicht Domo


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 21:35  |  116695

@sir

Dachte ich auch so! 😉


fg
1. Oktober 2012 um 21:35  |  116696

zweikämpfe is heute nich so das, worauf hertha lust hat.
vorne stehen teils vier man und warten auf den langen ball. den sie dann aber nicht gewinnen.


trikottauscher
1. Oktober 2012 um 21:35  |  116697

stelle mir hertha gerade (trotz des positiven tabellenranges) mit den bisher gezeigten saisonleistungen in der 1. liga vor… damit hätten sie dort kaum land gesehen. die gegner in liga zwo sind nun alles andere als übermannschaften…


Jolly
1. Oktober 2012 um 21:35  |  116698

„Tolle“ Flanke von Ramos – Shit!


1. Oktober 2012 um 21:35  |  116699

nee, kein Assist.Das war ein „Shukalo“ war´s..Ramos muss dringend runter.


Herthas Seuchenvojel
1. Oktober 2012 um 21:36  |  116700

IV ist unsere Seuchenposition, am Besten im Winter 2,3 nachkaufen auf Vorrat
vorne haben wir ja genug inzwischen

Mensch, so den Gegner aufbauen und nun das dusselige Gegentor…kann nicht wahr sein


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:36  |  116701

Jetz Ronny in die Mauer


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:36  |  116702

Ronny-Distanz!!!


Norman
1. Oktober 2012 um 21:36  |  116703

Und Ronny bitte 😉


cru
1. Oktober 2012 um 21:36  |  116704

Gute Freistossposition …


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:37  |  116705

Mir fällt HIER nichts mehr ein!! Das ist
ein Tiefpunkt! Wenigstens noch EIN TOR….

Jetzt!!??


fg
1. Oktober 2012 um 21:37  |  116706

absolt gruselig die leistung.
warum macht äbh da noch ne schleife statt abzuspielen vorm freistoß?
wie wärs übrigens mal mit allagui für ramos?


Dan
1. Oktober 2012 um 21:37  |  116707

Ich höre schon wieder die Ronny Rufe und sehe gleich den zusammensinkenden Duisburger


1. Oktober 2012 um 21:37  |  116708

keine einzige Kombination K E I N E 🙁
Ronny`?


cru
1. Oktober 2012 um 21:38  |  116709

Mit Ansage …


Dan
1. Oktober 2012 um 21:38  |  116710

Die Duisburger sind standhafter. 😉


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 21:38  |  116711

Abgetaucht…


1. Oktober 2012 um 21:38  |  116712

boah..ich hatte heute soo gute Laune. Jetzt bin ich extrem bedient.


fg
1. Oktober 2012 um 21:39  |  116713

aber warum ist das so? warum macht ronny nach tollen leistungen immer wieder solche absoluten kackspiele?
und wäre das nicht auch eine aufgabe für kluge, in so einem spiel mehr ordnung ins spiel zu bringen?


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:39  |  116714

Wenigstens noch 300 ster!


1. Oktober 2012 um 21:39  |  116715

Ramos und Ronny bitte erlösen..


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:39  |  116716

A propos Ansage …… von der Körpersprache und Einstellung dürfte das Luhu definitiv nicht gefallen haben heute. Es sei denn es kommt noch ei ngrosser Entspurt.
Bin gespannt was er nach dem Spiel zu sagen hat über eben Einstell. u. Körpers.


fg
1. Oktober 2012 um 21:39  |  116717

alter…


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 21:40  |  116718

@king for a day

Nun ja, noch ist die Niederlage nicht besiegelt… 😉


fg
1. Oktober 2012 um 21:40  |  116719

das ding verliern sie heute noch…


Dan
1. Oktober 2012 um 21:40  |  116720

Ich habe es gewußt, mein Nachbar fragt und wie spielen sie?

„Habe 2:0 für uns getippt, aber wie ich meine Hertha kenne, verkacken die das heute.“

Habe weiterhin gute Laune.


Nostradamus
1. Oktober 2012 um 21:40  |  116721

Duisburg hat ne interessante Variante erfunden, Freistöße zu schinden: Man renne volle Pulle gegen einen Herthaner und falle hin… (erst bei Ramos, eben bei Wagner)


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:41  |  116722

@ exil
ich sag ja, wenn nich noch der grosse Umschwung kommt, also das Ergebniss passt


1. Oktober 2012 um 21:41  |  116723

wir haben keinen Kopfballer.. 1,93 von Shukalo sind heute zuviel..Aber ich habe ja gelernt, dass bei uns die IV´s auch gern noch kleiner sein dürfen?


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 21:41  |  116724

Ich bin jetzt mal bei @apolinaris, das ist schlimmer als unter Babbel.

Gegenrede gegen mich: Es fehlt Raffa, der mal uninspiriertes Spiel der Mannschaft durch individuelle Klasse im Mittelfeld brechen konte.


Jolly
1. Oktober 2012 um 21:41  |  116725

Unsere Tradition wird sich noch bewahrheiten – gegen den Tabellenletzten blamieren wir uns (fast) immer!


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:41  |  116726

So jetzt reicht`s, ich bin SEHR müde, ich mach`
aus und gehe in`s Bett und lese morgen, dass
die Hertha noch 5 : 1 gewonnen hat…..


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:41  |  116727

Alter Schwede


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:41  |  116728

DIESE Abwehr…


fg
1. Oktober 2012 um 21:41  |  116729

ey, wie passiv wollen sie denn noch sein!!!
is das schlimm!


Herthas Seuchenvojel
1. Oktober 2012 um 21:42  |  116730

wat iss da los im Strafraum………………? .roll:


Stehplatz
1. Oktober 2012 um 21:42  |  116731

Das Luhukay das zulässt erstaunt mich!


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 21:42  |  116732

Preetz von der Bank? 😉


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:42  |  116733

So jetzt reichts. ÄBH muss runter


cru
1. Oktober 2012 um 21:42  |  116734

So wie sich Jovanovic schon über Hertha geäußert hat gönne ich dem zuletzt ein Erfolgserlebnis. Berliner hin oder her.


1. Oktober 2012 um 21:43  |  116735

es gab aber immerhin Ballstaffetten und Ansätze. Ursula fragte immer: „warum nur eine Halbzeit“. Heute ist das NIX


Dan
1. Oktober 2012 um 21:43  |  116736

Klasse Szene. Aber die armen Duisburger.

Tyspisch für unten, nüscht geht rin trotz hohem Aufwand und am Ende kriegen die wahrscheinlich noch das 1:2.


1. Oktober 2012 um 21:44  |  116737

@ursula: du schaust noch, wetten? 😀


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:44  |  116738

Und Luhu will wohl nicht reagieren. Heute is wieder alles dooof 😉


1. Oktober 2012 um 21:44  |  116739

tja..


fg
1. Oktober 2012 um 21:44  |  116740

danke


kraule
1. Oktober 2012 um 21:44  |  116741

lusti u. Ramos ne glatte 5!


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:44  |  116742

Verdient Duisburg, verdient !


Jolly
1. Oktober 2012 um 21:44  |  116743

solche Pappnasen…


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:44  |  116744

….und jetzt wirklich GUTE NACHT!!!


Stehplatz
1. Oktober 2012 um 21:44  |  116745

Peinlich! Danke für drei verlorene Punkte Luhukay!


Dan
1. Oktober 2012 um 21:44  |  116746

Coole Innenverteidigung.


cru
1. Oktober 2012 um 21:45  |  116747

Ich kotze … (‚tschuldigung)


1. Oktober 2012 um 21:45  |  116748

Na prima.


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:45  |  116749

333 ster!!!


Inari
1. Oktober 2012 um 21:45  |  116750

was eine miserable einstellung der mannschaft, wie letzte woche. kein engagement, miese abwehr, vorne schlecht. trainer wechselt nicht ein, steht ständig nur mit verschrenkten armen am spielrand. sone scheisse gegen duisburg.


Herthas Seuchenvojel
1. Oktober 2012 um 21:45  |  116751

🙁
Aufbauhilfe Ost nach West
2:1

ick schalte um und gehe von nun an wieder ins Stadion
Saubande^^


mirko030
1. Oktober 2012 um 21:45  |  116752

Das geht gar nicht. Heute spielt Hertha wieder mal unterirdisch.


fg
1. Oktober 2012 um 21:45  |  116753

P E I N L I C H!


1. Oktober 2012 um 21:45  |  116754

nach Bastians..kam das Chaos..Offenbar hat dien Mannschaft noch keine Ordnung gefunden 🙁


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 21:45  |  116755

Unfassbar…


st1age
1. Oktober 2012 um 21:46  |  116756

und leider wieder hubnik…doppelfehler…erst den ball direkt zum gegner gespielt und dann falsch entschieden zu welchem spieler er geht


Jolly
1. Oktober 2012 um 21:46  |  116757

das geht gar nicht – gegen den Punktelieferanten der 2.Liga verXXX wir – Mann, wie peinlich!


fg
1. Oktober 2012 um 21:47  |  116758

diese nicht vorhandene körperstimmung finde ich so dreist!


1. Oktober 2012 um 21:47  |  116759

das lässte dir doch nicht entgegen 😆


coconut
1. Oktober 2012 um 21:47  |  116760

Ich könnte schon wieder…. 🙁
Man, warum betteln die eigentlich immer so vehement um Gegentore?
Das wird wohl heute nicht5s.
Ich habe ja schon im Vorfeld gewarnt, das der MSV nicht so mies ist, wie sein Tabellenstand und Hertha ist ja bekanntlich gerne behilflich bei bei Auferstehen….


Dan
1. Oktober 2012 um 21:47  |  116761

Erinnert mich demnächst, dass ich dem @sir nicht widerspreche, wenn er abpfeifen lassen will, auch nach 3 Minuten.


Inari
1. Oktober 2012 um 21:47  |  116762

wieso kommt allagui nicht rein fuer wagner. wirbrquchen spielende stuermer.


hb28-bsc
1. Oktober 2012 um 21:47  |  116763

Ich kann nicht glauben, was ich da sehen muss. Das ist einfach nicht wahr. Aufbaugegner Hertha…


denny
1. Oktober 2012 um 21:48  |  116764

den luhuay muss man nicht verstehen,oder?der wurschtelt sich woche für woche ne aufstellung zurecht,da kann man nur mit dem kopf schütteln!in der zeit wo er hier ist hab ich noch gar nichts von einem system gesehen,das ist einfach nur schlecht!


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 21:48  |  116765

@Dan

Gerne! 😉


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:48  |  116766

Dass ein Allagui in einer solchen Mannschaft keinen Platz hat… Ich kann Hubnik nicht mehr ertragen.


kraule
1. Oktober 2012 um 21:49  |  116767

jetzt aber wirklich gute Nacht. HAHAHAHA


fg
1. Oktober 2012 um 21:49  |  116768

was das für lücken sind in der abwehr, und dazu das nicht vorhandene offensivspiel!
und alles ohne jeglichen zweikampfbiss. das ist das schlimmste.
so gibts auch gegen 60 haue.
typisch hertha, arrogant ohne ende.


kraule
1. Oktober 2012 um 21:50  |  116769

Alles wie immer typisch Hertha……..


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 21:50  |  116770

Steht auf, wenn ihr Herthaner seid.


fg
1. Oktober 2012 um 21:50  |  116771

jawoll!


Inari
1. Oktober 2012 um 21:50  |  116772

total unverdient. geht trotzdem 3:2 aus


Stehplatz
1. Oktober 2012 um 21:50  |  116773

Passt das Wagner das Tor macht! Immerhin.


Dan
1. Oktober 2012 um 21:50  |  116774

4 für Wagner


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 21:51  |  116775

geht doch!


fg
1. Oktober 2012 um 21:51  |  116776

aber verliernse trotzdem noch 😉


1. Oktober 2012 um 21:51  |  116777

oh Mann, wie ich das „Respektgehabe“ manchmal albern finde..Puhh..


1. Oktober 2012 um 21:51  |  116778

Sehr feiner Angriff. Sehr fein!


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:51  |  116779

Der eingeflogene Wagner


coconut
1. Oktober 2012 um 21:51  |  116780

Spielerisch ist das wieder ganz dünn.#Wenn es nicht wieder einer wie Ronny oder Ramos richtet, dann wird das eine peinliche Niederlage und die Ankündigung von J-Lu wird zum Rohrkrepierer.

Ok, Irrtum von mir, Wagner macht es.
Nun aber bitte noch mal Gas geben und den dreier holen.


Ursula
1. Oktober 2012 um 21:51  |  116781

ER sagt´s doch, „im Oktober sind WIR
schwer zun schlagen“……


trikottauscher
1. Oktober 2012 um 21:51  |  116782

ein schöner öffnender pass und schon gibt’s n tor… mann, mann, mann


cru
1. Oktober 2012 um 21:51  |  116783

One luck. Trotzdem ein trauriger Auftritt. Jetzt bitte fußball spielen …


Blauer Montag
1. Oktober 2012 um 21:52  |  116784

kommt ein Waaaaaaaaaaaaaagner gefloooooooooogen … 😀


Alexander
1. Oktober 2012 um 21:52  |  116785

Verlieren wir auf keinen Fall.


fg
1. Oktober 2012 um 21:52  |  116786

wieder typisch: äbh spielt auf ronny und der vertrödelt den zweikampf, indem er nicht damit rechnet, dass er ja gestört werden könnte…


Wir können auch derby
1. Oktober 2012 um 21:52  |  116787

Unverdient!!


Blauer Montag
1. Oktober 2012 um 21:53  |  116788

Ndjeng – jetzt erst? 😕


1. Oktober 2012 um 21:53  |  116789

Mensch Änis, lauf zu.


fg
1. Oktober 2012 um 21:53  |  116790

hätte – wenn schon – ndjeng eher für ronny gebracht und äbh in die mitte.
warum allagui für ramos nicht kommt verstehe ich nicht. weiterhin.


Jolly
1. Oktober 2012 um 21:53  |  116791

Mal wieder ein Wechsel, den ich nicht verstehe, aber meist bringen die ja was…


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:53  |  116792

Trainer sichert das 2:2 mit Hereinnahme Ndjeng…


1. Oktober 2012 um 21:56  |  116793

schwach von Kraft 🙁


Dan
1. Oktober 2012 um 21:56  |  116794

J-Lu wechselt Sieg ein. Standard Ndjeng und irgendeiner macht ihn rein. 😉


fg
1. Oktober 2012 um 21:56  |  116795

eine schlechte ballannahme macht gelb für holland und nen gef. freistoß…


fg
1. Oktober 2012 um 21:57  |  116796

brooks?


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 21:57  |  116797

Brooks kommt


1. Oktober 2012 um 21:57  |  116798

wer mir jetzt Duisburg stark reden möchte, der prallt bei mir ab. Sky-Reporter redet heute eigentlich nur Blech, finde ich..nicht pateiisch, aber ohne Verstand (für mich)


Norman
1. Oktober 2012 um 21:57  |  116799

warum mauert Luhukay und bringt Brooks ?


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 21:57  |  116800

12.177 Zuschauer


Dan
1. Oktober 2012 um 21:57  |  116801

und jetzt kommt noch Brooks


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 21:57  |  116802

Jetzt kommt Brooks. Der macht mich schwach…


fg
1. Oktober 2012 um 21:58  |  116803

panisches punkthalten beim tabellenletzten…


coconut
1. Oktober 2012 um 21:58  |  116804

Oh je, jetzt mauern wir gegen den MSV…. 🙁


Dan
1. Oktober 2012 um 21:59  |  116805

@apo

Der labbert und labbert, weil er keine Linie hat. Ein Reporter Wendehals.


Jolly
1. Oktober 2012 um 21:59  |  116806

JLU was soll das?


1. Oktober 2012 um 21:59  |  116807

ich nehme das 2:2 Ist schon lange unverdient. Abpfeifen.


fg
1. Oktober 2012 um 21:59  |  116808

in der tat ist jeder hohe ball saugefährlich. sind die so gut getreten oder ist hertha so schwach in der luft?


cru
1. Oktober 2012 um 21:59  |  116809

Das blick ich nich … Warum nicht vorwärts einwechseln …?


1. Oktober 2012 um 22:00  |  116810

Der Typ SIEHT nix..schon gar nicht sieht er etwas kommen 😀


Dan
1. Oktober 2012 um 22:00  |  116811

Was wollt ihr? Wir sind schwer zu schlagen. 😉


1. Oktober 2012 um 22:00  |  116812

kommt jetzt ein Tor für uns..?


Jolly
1. Oktober 2012 um 22:01  |  116813

gegen die Absteigertruppe hätten wir was für´s Torverhältnis machen müssen und jetzt mauern wir… nee ey!


coconut
1. Oktober 2012 um 22:01  |  116814

Nee @apo sooo schlecht hat der MSV die letzten Spiele nicht gespielt. Das hat nichts mit „stark reden“ zu tun.
Eher finde ich es überheblich, wenn hier im Vorfeld von einem 4:0 Sieg schwadroniert wird.


cru
1. Oktober 2012 um 22:01  |  116815

Brooks ist Mittelstürmer!


1. Oktober 2012 um 22:02  |  116816

Samba-Taktik


Dan
1. Oktober 2012 um 22:02  |  116817

87 Minuten und einen Ndjeng hat es gebraucht, dass endlich einer bis zur Grundlinie geht und den Ball sauber reinflanken kann.

Immer diese klein klein Spieler die in die Mitte ziehen.


fg
1. Oktober 2012 um 22:02  |  116818

tja, wenn man 60 schlägt ist man punktemäßig im soll. sehe nur gerade nicht, wo die nötige leistungssteigerung herkommen soll…


1. Oktober 2012 um 22:03  |  116819

oha?!


fg
1. Oktober 2012 um 22:03  |  116820

starker ball, hubnik!


cru
1. Oktober 2012 um 22:03  |  116821

Ja, Duisburg ist nicht so schlecht wie der Tabellenplatz, aber sie waren heute schlagbar!


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 22:04  |  116822

@coconut

Sehe ich genauso. Nur, weil die Truppe auf Platz 18 steht, ist sie kein „Fallobst“…


1. Oktober 2012 um 22:04  |  116823

da wurde Sarkasmus falsch verstanden..


fg
1. Oktober 2012 um 22:05  |  116824

und brooks setzt noch einen drauf. krasser pass.


fechibaby
1. Oktober 2012 um 22:05  |  116825

Ein absolut glücklicher Punktgewinn beim TABELLENLETZTEN!
Warum wollte Hertha nicht gewinnen?
Diese Truppe ist vom Bundesligaaufstieg soweit entfernt wie Favre vom Gewinn der Champions League.


1. Oktober 2012 um 22:05  |  116826

hört auf, sonst krieg ich Pickel. Duisburg ist schwach. War trotzdem stärker als Hertha. Das ist das Harte..


Dan
1. Oktober 2012 um 22:06  |  116827

Da pfeift der den Winning Ndjeng Standard nicht an sondern das Spiel ab. 🙁


1. Oktober 2012 um 22:06  |  116828

DEN Freistoß hätte er aber schon noch ausspielen lassen können.

Frage mich, warum die Spieler nicht noch den Abschluss suchen. Blöd.


mirko030
1. Oktober 2012 um 22:06  |  116829

@fechi

Da hast du leider recht.


Stehplatz
1. Oktober 2012 um 22:06  |  116830

Drecksspiel. Scheiß Punkt. Schlimme Mannschaftsleistung die sich schon in der 2.HZ gegen Dresden angedeutet.


linksdraussen
1. Oktober 2012 um 22:07  |  116831

Meine Noten:

Kraft 4
Pekarik 3
Hubnik 6
Lustenberger 5
Bastians 4
Holland 4
Kluge 4
Schulz 4
Ben-Hatira 3
Ronny 5
Ramos 6
Wagner 3

Der Rest: OB

Das wahr die schlechteste Saisonleistung. Grauenhaft.


Jolly
1. Oktober 2012 um 22:07  |  116832

Hallo, die hatten vor uns ein Torverhältnis von 3-17. Die sind sowas von schlecht drauf…


1. Oktober 2012 um 22:07  |  116833

60:40 % Ballbesitz für Duisburg. Habe ich da was falsch verstanden?
Wir wollen doch dominieren?


fg
1. Oktober 2012 um 22:07  |  116834

-14 tore hat duisburg und hatte uns mehrfach am rande der niederlage. besonders optimistisch kann einen das nicht stimmen!


pax.klm
1. Oktober 2012 um 22:08  |  116835

Habe das Spiel nur in Ausschnitten gesehen, so zwischen der 25ten und 55ten Minute, da wir jetzt in einer Wg wohnen und die neue Mitbewohnerin herrlich italienisch geköchelt hat!
Das was ich sah gefiel mir eigentlich recht gut, erst hier und da schönes Kurzpaßspiel dann lange diagonale, öffnende Pässe, sah doch ganz gut aus, ein Glück so denke ich nun, dass ich nicht zu lange geschaut hatte, mein Tipp scheint
(UE) sich zu realisieren!


Jolly
1. Oktober 2012 um 22:09  |  116836

Mund abputzen – 60 weghauen!


Stehplatz
1. Oktober 2012 um 22:09  |  116837

Luhukay enttäuscht im Interview. Mangelnder Einsatz wird mit starken Duisbugern entschuldigt. Verletzungsprobleme hin oder her, aber wer 2 Defensivspieler wegschickt muss sich nicht wundern.


kraule
1. Oktober 2012 um 22:09  |  116838

@Ursula // 1. Okt 2012 um 21:51
Ja, ja…..gute Nacht!
:mrgreen:
@ub
Wie wäre es du sperrst meinen Account, aber bitte auf Dauer.
Danke!


Dan
1. Oktober 2012 um 22:09  |  116839

@mirko030 / @fechi

Quatsch. Favre ist garnicht mehr im Wettbewerb, wir sind absolut im Aufstiegssoll.


Wir können auch derby
1. Oktober 2012 um 22:10  |  116840

Ich wiederhole meinen Kommentar vom Dresden Spiel!!

Arragont und überheblich!!

Wir haben leider ein abwehrproblem – aber unverschuldet!!

Aber derzeit auch ein sturmproblem!!!

Ramos und Ronny heute eine Frechheit – Hubnik ebenso (bin froh wenn er demnächst nicht mehr spielt!!).

Schutz total überfordert im defensiven Mittelfeld – wäre auf Außen besser aufgehoben!!

Glücklich und unverdientes Resultat – mit der Einstellung bekommen wir gegen die Löwen eine klatsche,,

Ps luhu heute genauso schlecht!! Warum kommt Brooks so spät!!?? Wir haben 100% Kopfbälle verloren!!!

Sauer !!


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 22:10  |  116841

Wieder nicht besiegt, wieder zurückgekommen!

Nee Sarkasmus.

Ich schwenke um. Das reicht mir definitiv nicht, nicht mit dem Etat, nicht mit dem Kader. Da ist der Trainer nicht ausgenommen. Und – um das klar zu stellen – es geht nicht nur um dieses Spiel.

Wofür ich Babbel kritisert habe, kritisiere ich auch JLU, da ist keine Anlage erkennbar.


coconut
1. Oktober 2012 um 22:11  |  116842

Junge, Junge, das war mal wieder sehr mager was da geboten wurde. Spielerisch ist das einfach erbärmlich.
Selbst so einfache Dinge wie Raumaufteilung schient ein Fremdwort zu sein.
Wenn DIE aufsteigen wollen, dann müssen sie aber nicht nur eine Schippe, sondern eine ganze Ladung von einem Radlader drauflegen, was die Leistungen angeht.
Da bekommt man die Führung auf dem Silbertablett serviert, sagt Danke und schläft dann in der Hz-Pause gemütlich ein.
Bin stinkt sauer… 🙁


Interimstrainer
1. Oktober 2012 um 22:12  |  116843

da denke ich jetzt gehts aufwärts mit der Mannschaft und dann so ein spielerischer Einbruch. Was war das für ein Hühnerhaufen bei hohen Bällen?
Warum reagiert Luhukay nicht und nimmt Ronny und Ramos aus dem Spiel? Beide heute extrem schwach. Wir haben Ben Sahar, Allagui auf der Bank und auf dem Feld dürfen die beiden 90 Minuten stümpern? WARUM?


Interimstrainer
1. Oktober 2012 um 22:13  |  116844

Wenn wir München schlagen wollen, muss da noch was passieren bis Freitag. Gegen Lautern und Union haben die doch auch gekämpft.


ahoi!
1. Oktober 2012 um 22:14  |  116845

au mann. alles wie immer. war drei wochen in urlaub, habe aus der ferne zu wagen gehofft. aber das spiel heute hat mir jeden mut geraubt. und das vertrauen in den trainer… im innersten habe ich mich heute mehrfach formulieren hören… chakaterlose truppe. so früchtchen wie ronny darf man einfach einfach nicht loben. dann heben sie ab. warum haben wir eigentlich allagui gekauft???


Blauer Montag
1. Oktober 2012 um 22:14  |  116846

@fg // 1. Okt 2012 um 22:02

Niemeyer und Ndjeng ins MF, Lusti in die IV – dann wird das wieder.

@kraule // 1. Okt 2012 um 22:09
Nö, das tust du uns nicht an. HIERGEBLEIBEN !


ahoi!
1. Oktober 2012 um 22:16  |  116847

charakterlos.


1. Oktober 2012 um 22:17  |  116848

Kraft 4
Peka 3
Hubsi 4,5
Bastians 3 ; Lusti 4
Holland 4,5
Kluge 3,5
Ronny 5
(1. HZ 3 2. HZ 6)
Ramos 5,5
ABH 3,3
Wagner 4
Schulz 4
Trainer 5
Schiri 4
Sky 5


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 22:19  |  116849

ahoi! // 1. Okt 2012 um 22:14

warum haben wir eigentlich allagui gekauft???

Irgendwie mussten wir unsere Etat doch rechtfertigen 😉

Aber ich versteh auch nich dass der so aussen vor is. Ich weiss zwar nich was der im Training macht, ob er mal was falsches zu Luhu gesagt hat oder was auch immer.
Vielleicht war es auch Preeetz Wunschtransfer und Luhu zeigt ihm jetzt was er davon hält …

Heute sollte er ja eigentlich für Wagner kommen, der dann aber den Ausgleich machte


Exil-Schorfheider
1. Oktober 2012 um 22:19  |  116850

Natürlich.
Wenn man nicht jeden Gegner dominiert, wird sofort nach den „Abservierten“ gerufen…

Hab es ja eher aus Spaß gemacht, aber wären das die entscheidenen Faktoren gewesen heute? Meiner bescheidenen Meinung nach nicht…


Nordfass Kossi
1. Oktober 2012 um 22:19  |  116851

An alle j-lu fans !
den mit abstand teuersten kader der liga und platz 6 nach ca. Einem viertel der spiele!
– Schulz auf der sechs / note: 6
– Sein geschonter ramos / note : 6
– Die gesamte verteidigung. ???
jeder durchschnittliche trainer waere aktuell mit der truppe nicht schlechter…
…gute nacht


Blauer Montag
1. Oktober 2012 um 22:19  |  116852

Tja @hurdiegerdie // 1. Okt 2012 um 22:10
ich wüßte nicht, wie eine Spielanlage entwickelt werden kann, wenn für jedes Spiel der Kader neu durchgeschüttelt wird und eine andere Elf aus der Lostrommel gezogen wird … .roll:


fechibaby
1. Oktober 2012 um 22:19  |  116853

Dan // 1. Okt 2012 um 22:09

@mirko030 / @fechi

Quatsch. Favre ist garnicht mehr im Wettbewerb, wir sind absolut im Aufstiegssoll.

GENAU!!!!!!!!!!
Bundesliga zwei, Favre ist mit Gladbach dabei!

Diese Herthaversager haben mit dem Aufstiegskampf nichts zu tun!!
Außer großer Klappe hat Hertha nichts zu bieten.
Aufstiegssoll? Ha ha ha!!


fg
1. Oktober 2012 um 22:22  |  116854

verstehe ich auch nicht, ahoi! was macht allagui alles falsch, dass er bei solchen konkurrenten nicht mehr mittun darf?


herthabscberlin1892
1. Oktober 2012 um 22:23  |  116855

Aufstiegsrechner:

68 Punkte (2,00 Punkte pro Spiel) zum direkten Aufstieg sollten ausreichen.

Aktueller Stand:

15 Punkte aus 8 Spielen = 1,875 Punkte pro Spiel

Schön zu wissen, dass sich Sandro Wagner nicht mehr über seine Hertha-Tore gegen FC Hertha München, FC Bayern München II, FC Bayern München, MSV Duisburg, SV Werder Bremen, SV Werder Bremen II, 1. FC Kaiserslautern freien wird.

Dieses Gehabe (siehe auch Reus) ist lächerlich – beim nächsten Vertrag ist man weg – aber bloß nicht gegen sein(e) Ex-Verein(e) jubeln.

Sch….-Taktik von Hertha – am heutigen Abend haben wir uns wieder zum Gespött der Nation (Live Deutschlandweit auf Sport1) gemacht.

Anstatt weiterzuspielen und zu siegen lediglich ein sehr glückliches Unentschieden beim Tabellenletzten.

Beschämend!


Dan
1. Oktober 2012 um 22:24  |  116856

So ich gehe langsam in die Heia. Jupp, schlechtes Spiel, unnötig aus der Hand gegeben, aber kein Wunder wenn die „Angsthasen“ vom Abstieg wieder das sagen haben, in der Abwehr.

Die Köpfe sind noch nicht frei, ein sehr verunsicherter Hubnik und die ganze Hintermannschaft kommt ins schwimmen.

Kein Capitano, kein Franz und kein Kraft der das Rumpelstilzchen spielen mag.

Nein, Duisburg war ganz sicher nicht besser, aber wie immer, über Kampf ins Spiel und mehr investieren als der Gegner.

Da war Duisburg besser und aktiver.

Gute Nacht. Ick freue mir, weil morgen „Freitag“ ist. 😉


ahoi!
1. Oktober 2012 um 22:24  |  116857

sicher nicht „die“ entscheidenden faktoren. aber vielleicht kannst du mir erklären, warum ramos oder ronny durchspielen dürfen? und ÄBH raus muss. warum der trainer nicht früher sieht, dass wir jedes, aber wirklich jedes verdammte kopfballduell verlieren… und und und . ach ich hab (zumindest für heute) einfach keine lust mehr. will jemand meine dauerkarte kaufen? 😉


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 22:24  |  116858

Ich schiebe vorweg: Ich bin sauer wegen Hertha.

Aber diese ständigen Austritte im Blog. Seufz.

Hört doch auf zu bloggen, wenn ihr nicht wollt! Warum müsst ihr immer ankündigen, was ihr eh‘ nicht tut.

Dieses Gebettele um „ach nö hör doch nicht auf“ etc etc.

Der Punkt ist doch der: niemand würde mitkriegen, wenn jetzt jemand nicht mehr bloggt, deshalb müssen Leute das ankündigen, um um Aufmerksamkeit zu betteln.

Schlusswort: Ich bin immer böse, wenn Hertha nicht gewinnt.


fechibaby
1. Oktober 2012 um 22:25  |  116859

Ich freue mich schon auf Gabor Kiraly!
Der wird mit 1860 München bei Hertha nicht verlieren.
Der hat sich mit Hertha noch identifiziert.
Von den jetzigen Spielern ist doch keiner richtig mit dem Herzen Herthaner!!
Auch kein Ben Hatira!


1. Oktober 2012 um 22:25  |  116860

„jeder scheint ersetzbar zu sein, das stimmt zuversichtlch“ sowas wurde wirklich mal gepostet.. @Blauer..
Na, egal.Kann ja niemand wirklich zufrieden sein, im Moment. Das waren bisher keine guten Spiele. Mal schauen, wie wir uns gegen einen wirklich Starken anstellen. 1860 wird für mich das „Zeichen“ sein. Danach meine ich, ein wenig über die Mannschaft sagen zu können..


herthabscberlin1892
1. Oktober 2012 um 22:25  |  116861

ÄBH back in seine Bolzplatz-Gitterbox im Wedding!


Freddie1
1. Oktober 2012 um 22:31  |  116862

Stimme @dan ihm seine Analyse zu.
Anscheinend fehlt uns Niemeyer mehr als einige hier dachten.


Daniel
1. Oktober 2012 um 22:31  |  116863

Schlimmes Spiel. Wie wäre es gegen 1860 mal mit einer Abwehr? Hubnik will ich einfach nicht mehr sehen. Und warum nicht Brooks nach Bastians Ausfall reinkommt kann ich auch nicht verstehen. Ronny heute auch grauenvoll. Wagner fand ich trotz seines Tores schwach, verstehe auch nicht warum Allagui so außen vor ist momentan. So wird’s nix mit dem Aufstieg.


King for a day – Fool for a lifetime
1. Oktober 2012 um 22:32  |  116864

ÄBH heute wirklich zuviel verstolpert bzw. einfach schlecht den ball angenommen.
Allein 3 mal kam der lange Ball auf ihn wo er allein vorm Tor hätte sein können …

Aber … wer ist besser ? Wagner ? Ramos ? Sind erst recht keine „Ballannehmkünstler“ wenn der Ball von hinten kommt.

Einzig Allagui hat das schon gut gezeigt bei seinem einen Treffer. Schnell von rechts auf links gelegt, abgezogen, Tor

So, ich trink jetz meine Bierchen und ärger mich dass ich sie nich schon vor dem Spiel getrunken hab


Ursula
1. Oktober 2012 um 22:32  |  116865

Richtig „Montag“, nach dem er nun so
gar schon an meiner Freizeit so „selbstlos“
interessiert ist….

….ist das vielleicht der Beginn einer großen
Freundschaft….? NEE, NICHT!!!

Er will doch nur in die Ergebnislisten schielen
und meinen Namen rausbekommen, wenn er
meine Zeit weiß!!!

Was ihm aber gelungen ist, dass er mir die
Möglichkeit genommen hat, meine gestrige
Euphorie des Tages, die „Wahsinnsstimmung“
an der Strecke, meine real gute Zeit HIER
in „netter Form“ rüber zu transportieren…

Ich würde ihm doch zu gern einmal sagen
können, was ich von ihm so von Mensch zu
Mensch halte! Mein Gott, was für ein…..

Aber nach dieser erneuten „Grotte“ ist der
Abend so wie so „versaut“!!! Bis „andermal“….


fg
1. Oktober 2012 um 22:32  |  116866

weiß denn jemand ob bei pn für freitag eine realistische chance besteht?


st1age
1. Oktober 2012 um 22:34  |  116867

Kraft: hat uns einige bälle gehalten..beim ersten gegentor allerdings nicht mit letzter konsequenz…insgesamt ne 3,5
Pekarik: nach vorne nicht sonderlich auffällig und hinten nicht immer stabil … 4
Hubnik: tor gemacht und gehofft, dass er ein gutes spiel macht..nix draus geworden..bis auf den einen guten zweikampf im eigenen strafraum hat er heute leider gar nichts gebracht…5,5
Bastians: bis zur verletzung stabil..gute besserung..3,5
Holland: einige unsicherheiten in der defensive..einige aktionen nach vorne…ne 4
Kluge: erste halbzeit zusammen mit lusti gut das mittelfeld derigiert..in der zweiten halbzeit allerdings zu wenig gebracht..insgesamt ne 3,5
Lusti: im DM das spiel gut geordnet und viele chancen schon im keim erstickt, sowie den msv zu langen bällen gezwungen… inner IV heute leider mit einigen problemen im vergleich zu den letzten spielen… insgesamt ne 4
Ramos: leider war das nichts…5,5
Ronny: siehe Ramos
ÄBH: bester herthaner heute…viele gute offensivaktionen, jedoch manchmal zu selbstverliebt und das abspiel verpasst…gute vorarbeit zum ausgleich..2,5
Wagner: tor gemacht, tor vorbereitet…zudem viele bälle gut angenommen, gehalten und abgelegt…bitte weiter so und ihn besser mit flanken füttern, dann wird eher die zehn buden noch in der hinrunde…3
Schulz: leider vollkommen verschenkt auf der 6..verstehe nicht warum JLu ihn nicht auf LV und dafür Holland ins DM gezogen hat..das war heute in dieser form leider nichts…5
Brooks: konnte nicht mehr viel zum spiel beitragen und macht es dennoch mit nem unmöglichen fehlpasse auf höhe des mittelkreises…


herthabscberlin1892
1. Oktober 2012 um 22:36  |  116868

@st1age:

„ÄBH: bester herthaner heute…viele gute offensivaktionen, jedoch manchmal zu selbstverliebt und das abspiel“

Anscheinend habe ich null Ahnung von Fussball!


ahoi!
1. Oktober 2012 um 22:37  |  116869

der tabellenletzte duisburg ne zu harte nuss für härta. dirk bach ist tot, steinbrück kanzlerkandidat. mit deutschland gehts bergab…


Nordfass Kossi
1. Oktober 2012 um 22:38  |  116870

Ab freitagabend /samstag koennen wir dann die trainerfrage diskutieren…
..warum darf ndjeng spielen…
…den lustvollen auftritt von ramos…
…die x-te verschiedene strataufstelung…
…incl. System ???…
…schulz wieder auf der 6 / note. 6…
… Plus sonstige ueberraschungen
es gibt aktuell 3:liga trainer die mit dem kader mehr bewegen wuerden


st1age
1. Oktober 2012 um 22:39  |  116871

@herthabscberlin1892

klar er hat heute auch einiges falsch gemacht, jedoch war er doch der einzige, der überhaupt mal was probiert hat…vielleicht ist ne 2,5 zu gut…korrigiere mich auf ne 3


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 22:40  |  116872

Und ich würde wieder mal nicht verstehen, wenn es denn jemand wollte, wie man Hubnik dieses Spiel anlasten wollte.

Es gibt keine Spielidee nach vorne und da schliesse ich „meinen“ Lusti ein. Es gibt wenig erkennbare Laufwege. Ich frage mich, was der Plan bei der Offensivbesetzung ist (wobei ich Wagner ausschliesse). Es war ein 4-4-2 geplant un dann stümpert Ramos wiederholt auf rechts rum. Im Mittelfeld fehlt der Ersatz zu Raffa. Die Aussen sind ALLE (nicht geschrien) mit Ramos, ÄBH, Ndjeng fehlbesetzt (m.E.).

Der Königstransfer spielt wie der davor nicht.

wo ist Neumann (der ist für Exil-S mit -> 😉 )


Dan
1. Oktober 2012 um 22:40  |  116873

Ach @apo

Ist doch der gleiche Schwanengesang. War nicht gerade gegen Kaiserslautern der Wahrsager? Und nur remis weil schlechter Schiedsrichter? Wir sind auf dem richtigen Weg, dann verlierste Franz, Niemeyer und Bastians.

Jupp, ersetzen wir alles mit links, geht alles am Kopf vorbei.

Jetzt ist dann wieder 1860 der Wahrsager und dann das Spiel oder dieses Spiel bla bla bla.

Ich will nicht Recht haben 😉 aber ließ nach, unser Problem dieses Jahr wird im Gegensatz zu 2010 / 2011 die schwach besetzte Bank sein.

Wo wir damals Profis hatten, haben wir jetzt Jugendspieler.

Der Rest am Mittwoch. 😉 Ich freue mich auf das Spiel gegen 1860 und Kumpel Gabor.


Blauer Montag
1. Oktober 2012 um 22:44  |  116874

apollinaris // 1. Okt 2012 um 22:25

“jeder scheint ersetzbar zu sein, das stimmt zuversichtlch” sowas wurde wirklich mal gepostet.. @Blauer..

Da kann sein @po.
Aber es wurde nicht von mir gelesen, weil ich bei 116.867 Kommentaren gar nicht mehr dazu komme …

@ursula
Mich interessiert nicht, welche Zeit du von Berlin nach Hamburg läufst. Mich interessiert auch nicht, wer du bist. Wenn du einen von uns real kennenlernen möchtest, hättest du dazu tagtäglich Gelegenheit. Mach‘ watte will’s.


Ursula
1. Oktober 2012 um 22:46  |  116875

Alles im grünen Bereich“ Montag“…?


sunny1703
1. Oktober 2012 um 22:46  |  116876

Ich sehe das zuerst mal von der positiven Seite. Vor zwei Jahren wäre eine solche Partie gegen einen solchen Gegner vermutlich verloren gegangen.Die Mannschaft zeigt Moral und kommt zurück. Und ich ziehe meinen Hut vor JLu, denn ich hätte Wagner schon längst vom Platz genommen.

Ja, dem Spiel nach vorne fehlte es an Wirkungskraft, doch um ehrlich zu sein, schlimmer fand ich die Defensivleistung. Meine Noten

Kraft 2 hielt was zu halten war, aber seine Abschläge bleiben verbesserungswürdig.

Pekarik 5 wie in jedem Spiel kommt jede gefahr von seiner Seite, defensiv sehe ich in ihm keine Verstärkung und offensiv tritt er nicht in Erscheinung.
Hubnik 4+ war eine Halbzeit hinten gut, machte ein Tor, eine starke Szene gegen Domo, doch in der 2. Halbzeit überfordert.
Bastians 3+ mit ihm standen sie hinten
Lustenberger 5 eine Halbzeit unauffällig, in der zweiten Halbzeit schwächster Herthaner
Holland 4+ hielt wenigstens einigermaßen beide Halbzeiten konstant seine Leistung
Kluge 4- Sorry das war nichts, Einsatz stimmte,aber kein Aufbauspiel, nichts nach vorne und hinten oft keine Hilfe
Schulz 4- ich habe nicht viel von ihm gesehen, warum nicht Holland in der 2.Halbzeit auf der 6?
ÄBH 3 In der ersten Halbzeit eine gute Leistung,wie immer macnhmal zu eigensinnig, aber für mich stärkster im OM
Ronny 4 – bemüht, hatte einige wenige gute Szenen, aber ansonsten lief das Spiel an ihm vorbei
Ramos 4 ich verstehe nicht, warum Adrian immer wieder auf dieser Position spielen muss, warum nicht Wagner als RV und Ronny in der IV? Dennoch zeigte er für mich Einsatz und ordnete nach der Auswechslung von Ronny das Spiel.
Wagner 3- seine 5 war ihm schon sicher, und dann…..macht er seine Bude Einsatz stark wie immer, aber ich frage mich schafft er eher 10 Gelbe vor 10 Tore oder fliegt er vorher mal. Meine güte, wäre das ein Spieler vom gegner von Hertha her würden sich alle über ihn aufregen wie über Idrissou.
Brooks und Ndjeng sind nicht zu bewerten.

JLu 3 das System hat nicht funktioniert, die Mannschaft zeigte aber Moral

SR Petersen 4- sehr viele fehler , angefangen von einem wahrlich nicht Mussfreistoß für Kluge vor dem 1:0 bis hin zum Foul gegen Ronny vor dem 1:2 ,diverse unverständliche Karten insbesondere gegen Duisburger und einige weitere seltsame Entscheidungen meist gegen den MSV, lag bei den nichtgegebenen Elfern richtig,

Hertha war nicht zu schlagen, der Oktober fängt richtig an. Nur ob man so gegen 60 besteht, da muss einiges mehr kommen.Besonders in der Defensive.

lg sunny


Inari
1. Oktober 2012 um 22:47  |  116877

Die Abwehr hat einfach alle Kopfballduelle verloren. Körpersprache wie gegen Dresden indiskutabel, ständig bettelt Hertha um Gegentore und hat nicht dieses „AAAAAAH“ in der Ausstrahlung, eher „gähn“. Das wird so nichts mit dem Aufstieg. Da muss Luhukay wieder mal den Leuten in den Po treten. Aber er war mir zu zufrieden in Dresden und heute auch nicht kritisch genug.

Insgesamt kein gutes Spiel gegen sehr gute Duisburger. Jetzt müssen wir gegen die Löwen 3ern.


1. Oktober 2012 um 22:47  |  116878

also ich habe auch keine Ahnung. Für mich war ABH auch einer der weniger halbwehgs gut spielenden Herthaner; und das, obwohl er mir ungeheuer auf die Nerven geht, weil er fast immer die schlechteren Entscheidungen trifft..Ich tue mich mit einigem schwer. Aber ÄBH war heute einer der besseren Spieler, ohne Zweifel (für mich)


Dan
1. Oktober 2012 um 22:47  |  116879

@hurdie

Du hast aber gesehen, dass Hubnik kaum ein Kopfballduell gewonnen hat. Mein Eindruck. Die Spielmatrix liegt noch nicht vor, aber ich berichte, wenn es soweit ist.

Ich mache es auch an ihm nicht fest, aber um es bildlich klingen zu lassen, die Unsicherheitt in der Abwehr breitete sich wie ein Virus aus und der Wirt war Hubnik.


herthabscberlin1892
1. Oktober 2012 um 22:49  |  116880

@st1age:

Danke wegen ÄBH – ich kann ihn halt nicht (mehr) sehen.

Ich frage mich nur, wer eine derart defensive Taktik nach einem 1:0 in der 3. Minute ausgibt bzw. umsetzt (wenn nicht vom Trainer verordnet.

Hätte man weiter offensiv agiert, hätte man Duisburg aus dem eigenen Stadion geschossen (siehe auch 2. Halbzeit gegen Dresden, wo wir fast auch noch das 1:1 in der 92. Minute kassiert hätten).

Warum bettelt Hertha gegen unterlegene Gegner nach einer Führung immer um den Ausgleich?


1. Oktober 2012 um 22:51  |  116881

Nicht Wahrsager, @dan. Aber mit 1860 spielen wir ein zweites Mal gegen ne gute Mannschaft, das will ich sehen. Und danach habe ich genügend input, um mal ein Resumee´zu ziehen. So meine ich das. Nicht Wahrsager. Aber -für mich- brauche ich noch das Spiel, um Ronny, um Kluge, um Ramos zu verstehen. Die anderen kenne ich .,.


trikottauscher
1. Oktober 2012 um 22:51  |  116882

wer den anspruch hat, wieder im fußball-oberhaus zu spielen, muss in liga zwei einfach anders/dominanter/besser auftreten. was für ein gewürge bisher. bis auf manche ergebnisse gibt es nur wenig, das einen bezgl. wiederaufstieg zuversichtlicher stimmen könnte… in liga eins wäre uns bei gezeigten leistungen bisher regelmäßig der hosenboden versohlt worden. da bin ich sicher… leider…


Dogbert
1. Oktober 2012 um 22:52  |  116883

Ein Versuch einer Analyse:

Ich hatte bereits im Vorfeld gesagt, daß die beiden letzten Spiele der Duisburger und auch das Spiel gegen Kaiserslautern gar nicht so schlecht war.

Hertha BSC ist nunmal noch keine Mannschaft, die ein Spiel bestimmen kann. Somit hat hier jede Zweitligamannschaft eine Chance, wenn sie nicht zu ängstlich auftritt.

Nach dem frühen Tor brauchten sie eine ganze Halbzeit, um sich von diesem Schock zu erholen. Hertha BSC konnte nicht nachlegen, weil das Aufbauspiel eine einzige Katastrophe war. Von Einzelaktionen wie durch ÄBH (den ich noch zu den Besseren heute zähle) kann man auf Dauer auch nicht leben, wenn die Mitspieler nicht mitlaufen.

Nach der Pause zeigten die Duisburger, was Laufen und Anspielbereitschaft heißt. Von Hertha BSC kam praktisch nichts mehr außer irgendwelche planlos gespielten langen Bälle, die man aber nur kriegen kann, wenn man sich auch rechtzeitig bewegt. Sprinten wäre wahrscheinlich schon zu viel verlangt.

Wirklich erschreckend war das Zusammenspiel zwischen den Mannschaftsblöcken. Nicht mal der Versuch war zu erkennen.

Im Gegensatz zu Aalen und Dresden war Dusiburg in der zweiten Halbzeit aktiv ein Spiel mitgestalten können.

Bei Hertha BSC wirkte das dann so:
„Ach, die laufen ja! Müssen wir uns jetzt auch bewegen oder sollen wir stehenbleiben?“

So geht das nicht! Da ist es völlig egal, ob man gegen den Tabellenletzten oder gegen eine besser positionierte Mannschaft spielt.

Ich predige es die ganze Zeit:
Die 2. Liga wird von Kampffußball geprägt. Das gilt erst recht, wenn man selbst spielerisch nicht zu glänzen weiß.


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 22:59  |  116884

P.S.
kein T. Zander ist beim Marathon unter dem Namen mitgegelaufen. Da ist auch niemand, der unter Hertha BSC Mitgliedschaft in dem kolportierten Alter mitgelaufen ist. Ich weiss nicht, ob man beim Berlin Marathon mit einer Identität mitlaufen darf, die nicht geprüft wird. Aber unter „Ursula“ ist auch niemand mitgelaufen. Ich habe nicht alles gecheckt, aber soweit wie ich es geprüft habe, sind auch keine Ex- Hertha-Profis mitgelaufen, die auf das Altersprofil passen würden.

Als Einschränkung: Ich habe nur 20 Minuten investiert, da mag ich einiges verpasst haben.


pax.klm
1. Oktober 2012 um 23:00  |  116885

Daniel // 1. Okt 2012 um 22:31
Und??? Wäre ein starker Wagner, der kein Tor macht besser?


monitor
1. Oktober 2012 um 23:01  |  116886

Das Spiel war gut, im Sinne eines Fußballfans.
Der Favorit macht ein frühes Tor und versäumt es, die Führung auszubauen. Und ab Minute 55 geht es langsam aber sicher andersrum. Ist wie bei den Rocky Filmen.

Nachdem aber bei Hertha, seit 2 Jahren oder mehr, früher gar nix mehr stimmte, stimmte diesmal wieder der Einsatz, danke dafür JLu.

Der Rest war typisch. Ein wenig Überheblichkeit, a bisserl Pech und viel „Rauch um nichts“- Passagen wo viel Kraft verschlissen wurde, bei denen am Ende nichts raus kam.

Eigentlich ist es doch befriedigend gelaufen. Den Punkt doch noch mitgenommen, den Ausfall von Holland erstmal kompensiert und die Mannschaft hat sich nicht sooo blamiert.

Und gut ist!


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 23:03  |  116887

@Zitat,

„Wenn du schlecht spielst, musst du schauen, dass du wengistens nicht verliert.“

(Markus Babbel)


fechibaby
1. Oktober 2012 um 23:05  |  116888

ahoi! // 1. Okt 2012 um 22:37

der tabellenletzte duisburg ne zu harte nuss für härta. dirk bach ist tot, steinbrück kanzlerkandidat. mit deutschland gehts bergab…

Genau!
Schlimmer gehts nimmer.
Deutschland, Deutschland, alles ist vorbei.

Und Wowi darf noch immer in Berlin regieren!
Was ist das nur für ein Land???


1. Oktober 2012 um 23:06  |  116889

Unentschieden, wie erwartet. Gegen München eine Heimniederlage, dann sind wir wieder am Boden angekommen und können allmählich wieder aufbauen. Wer so früh das Saisonziel erreicht oder auch gefährdet sieht, hat es leider noch nicht verstanden.

Und die wirklich traurige Nachricht des Abends, jedenfalls für mich. Dirk Bach ist tot. Ruhe in Frieden!

Blauweiße Grüße
Treat


Dan
1. Oktober 2012 um 23:06  |  116890

@apo
Ich verstehe, aber Fußball ist doch nicht so einfach. 😉

War nicht vor kurzem noch Union, dass heutige Duisburg? Und wie haben die jetzt gegen den Tabellenzweiten gespielt? Oder Köln?

Die Frage die ich mir manchmal stelle, wer ist hier überheblicher, die ggf. „arrogant“ spielenden Fußballer oder die Fans, die darüber spekulieren, dass der Tabellenletzte „immer“ Kanonenfutter ist und man nur darüber streiten will, ob es 3:0 oder 4:0 hätte ausgehen müssen.
Ich hebe nun Duisburg ganz sicher nicht auf den Olymp, aber die haben es sich verdient und auch das muß man nun mal als Sportsmann akzeptieren. Und die Selbstzufriedenheit hat in unseren Reihen wieder das eine oder andere Opfer gefunden.
——
Matrix:
Von Sechs Kopfballduellen im Strafraum hat Hubnik 4 verloren. Die zwei gewonnenen stammen aus der 84. und 86. Minute


Orgelpfiff
1. Oktober 2012 um 23:12  |  116891

@Ursula
Vielleicht hast Du Deine Marathonteilnahme einmal zu oft geschmeidig beiläufig erwähnt. Auf den einen oder anderen könnte dies ein wenig angeberisch gewirkt haben.
Und nach so einem „euphorischen“ Wochenende könnte man am Montagabend ruhig etwas milder gestimmt sein. Aber wenn ich das richtig überflogen habe, war gleich Dein erster Post negativ.
Ich verstehe immer noch nicht, was für Relationen Du bei Hertha zur Bewertung heranziehst, einem Zweitligisten, bei dem jede Menge Spieler zum Stamm gehören, die ein, teils zwei katastrophale Abstiege mitgemacht haben, der zahlreiche Verletzte und Gesperrte zu verkraften hat und der ein paar ganz junge Leute eingebaut hat. Letztes Jahr war Demut angesagt, dieses Jahr vielleicht Geduld…
Vielleicht braucht man heute das Unentschieden, um Freitag nicht zu verlieren…

PS Und ja, das vom Anfang nehme ich mir raus, ich bin gestern auch gelaufen.


ubremer
ubremer
1. Oktober 2012 um 23:18  |  116892

@Orgelpfiff,

warst Du zufrieden mit Deinem Marathon?


Orgelpfiff
1. Oktober 2012 um 23:19  |  116893

Mit der Zeit nicht, mit dem Erlebnis sehr.


1. Oktober 2012 um 23:19  |  116894

@dan: das gilt alles nur nicht für mich. Ich habe bisher nichts vergleichbares gesagt. Ich brauche dieses Spiel noch, um ne Meinung zu haben. Bisher sammle ich noch Informationen. Jetzt angekommen?
MMal davon ab: schau mal, was ich vor dem Spiel gesagt habe, wie ich dran gehe: daran orientiere ich mich. Wir haben die ja auch nicht 3:0 abgeschossen, sondern eigentlich hätten wir verlieren müssen, weil die Duisburger besser waren. Aber ich habe -neutrl gesehen-. keine besonders starke Mannschaft in Duisburg gesehen. Die haben ganz einfache Dinge gemacht..
OT: ich würde ja jedem raten, der seine virtuelle Identität so stark aufbaut, dann auch konsequent zu sein, wenn es eng wird. Ansonsten gerät das alles in unschöne Bahnen.


Dan
1. Oktober 2012 um 23:19  |  116895

@hurdie

Wie kommste auf T. Zander? Hat er nicht 2007 von Tennis geschwärmt? Ach lassen wir es, alte Kamellen, die werden langsam hart und geschmacklos, als laufend darauf rumzukauen. 😉


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 23:20  |  116896

@Dan,
Hubnik war nicht toll. Die Matrix wird was anderes zeigen, aber für mich war er nicht entscheidend für das 2:2 (insgesamt gesehen als Spielergebnis).

Ich muss ihn jetzt mit der erneuten Verletzung von Bastians aufbauen, Und nochmals, ich fand ihn nicht sooo schlecht. Auch nicht seine Kopfballquote. Aber ich urteile nur nach dem, was ich (nur ich) im Spiel sehe. Wenn mich die Matrix wiederlegt, Asche über mein Haupt. Und ich nehme natürich alles zurück, wenn Beckenbauer und Netzer was anderes sagen, und der Kicker sowieso.
Ich fand Ramos unterirdisch, Ramos schlecht, zur Bestätigung der Lusti-Kritiker leider auch ihn nicht gut, ÄBH brotlos. Hubnik fand ich nicht sooo schlecht, ich, nur ich, und nur ich selber, jeder mag das anders sehen.


Dan
1. Oktober 2012 um 23:22  |  116897

@apo

Für Dich war eigentlich nur der erste Satz bestimmt. Ggf. noch die Union / Duisburg Parallele.

Der Rest war an das „Blogger-Volk“. 😉


1. Oktober 2012 um 23:25  |  116898

einmal wird gesaagt, wir müssen warten und Geduld haben, weil wir eine „völlig neue Mannschaft“ haben; dann wieder spielen diesselben , wie bei 2 Abstiegen..? Ich blicke da echt noch nicht durch. Mir ist das alles nicht ganz frei von „schön reden“..Mindestens verstehe ich viele Argumente nicht.-Aber..ich brauche ja noch ein Spiel, um zertifizierter Herthaversteher zu werden. „Ab Oktober ist Hertha unschlagbar.“Mein credo ist ähnlich: ab Anfang Oktober kapier ich die Mannschaft.. 😆


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 23:28  |  116899

oh schon wieder doppel Ramos: Ramos unteririrdisch, Ronny schlecht


1. Oktober 2012 um 23:28  |  116900

bei Hubnik sehe ich es ähnlich. Aber ich sehe Hubnik auch ein wenig durch eine therapeutische Brille..und weil ich der Überzeugung bin, dass er éiner der besten IV´s der 2. Luga sein könnte..und das wir ihn dringend bräuchten..und somit ist das Urteil etwas zu versüsst.


hurdiegerdie
1. Oktober 2012 um 23:31  |  116901

Wie gesagt @Apolinaris, ich schwenke um. Das reicht mir nicht.
Das unschlagbar ist Bild-Niveau, und geschlagen worden sind wir nicht.


Dan
1. Oktober 2012 um 23:32  |  116902

@hurdie

Ja Ja der Dan, was hat der früher selber einen Scheißdreck zusammengespielt, das war Standfußball und dann dieses Hubnik ist ein Tiefpunkt und noch Tiefpunpkt und ein tieferer Tiefpunkt. Ich kann den Scheiß nicht mehr hören. 😉

Also ich fand neben den verlorenen Kopfballduellen, dass sein Rauskloppen des Balles jeglichen Spielaufbau unterbunden hat. Das haben meines Erachtens, Lustenberger (früher), Franz und Bastians besser gelöst. Unverkennbar war eben für mich, was es vorher ohne Hubnik nicht gab, dass wieder wie früher, ein Angriff nach dem anderen Richtung Hertha Tor rollte.

Aber ganz sicher ist er nicht allein an dieser Misere schuld, nur der „Wirtskörper“. Meine Sicht. 😉

Wollt ich nicht vor einer Stunde ins Bett? Typisch. Immer den Abgang ankündigen und nach „och nee“ Zurufen heucheln. Mann Mann dieser @Dan. 😆


st1age
1. Oktober 2012 um 23:33  |  116903

wenn ich mir so die spiel matrix anschaue…bis auf das tor von wagner musste der gegnerische torhüter nicht einen schuss von unserer offensivabteilung abwehren, da sie alle daneben ging bzw an den pfosten..


Ursula
1. Oktober 2012 um 23:36  |  116904

Tja „hurdie“, frag` wieder einmal bei „apo“
nach! Der hatte schon vor Jahren….

So gar kostenlos, um die mittlerweile
horrenden Startgebühren zu sparen,
kann man mit einer völlig anderen
Identität starten, wenn man „involviert“
ist und auch noch davor and the day
after noch ehrenamtlich mit der Athleten-
betreuung bedacht ist!

Aus unserem „Verein“ sind „Leutchen“
in der Logistik und mit einem großen
Erfrischungsstand in den Berlin-Marathon
einbezogen! Und „Wir“ bekommen dann
am Vorabend Start-Nr. von Leuten, die
abgesagt haben bzw. erkrankt sind….

….und noch andere „Geschenke“, Addidas-
Jacken, so gar Laufschuhe, Bankett usw., usw.,
aber nicht weitersagen!

Ich wäre sonst nicht so leichtfertig mit
meinen Infos umgegangen, wohlwissend,
das es „Spürnasen“ gibt!

By the way, wollte deutlich unter 3:30 Std.
als Wunschzeit bleiben und habe noch
1:35 „draufgepackt“….

Bin aber trotzdem mehr als ungehalten
ob des nicht nachlassenden und sporadisch
nervigen „Störfeuers“ dieses User`s, der
doch immer vorbildlich „OT`s“ meidet
und heute nicht einmal „SEINE“ Hertha
geniessen konnte, wegen seiner „Sucht“…..


Dan
1. Oktober 2012 um 23:41  |  116905

@ursula

Man wird nicht jünger. Kann auch kein 137,5 KG Brust mehr drücken. Aber trainiere auch nicht mehr, weil ich keinen mehr wegblocken muß. 😉

Endlich gehts ins Bett. Oder? 😉


Ursula
1. Oktober 2012 um 23:45  |  116906

…um noch kurz zum Eigentlichen, zum Fußball
zurückzukommen, bin hier diesmal ganz klar
bei „dan“!!

Trotz des Tores, war der Hubnik der Verlierer
des Spiels! Seine totale Unsicherheit, seine
Konzeptlosigkeit selbst in einfachsten Spiel-
situationen, seine Nervosität und seine
immer schwerwiegenderen technischen
Unzulänglichkeiten, waren Ausgangspunkt
der Herthamisere!

Jeder noch so harmlose Angriff der Meidericher
führte zum „Defensivchaos“ der gesamten
Herthamannschaft, wenn Hubnik involviert war!


Ursula
1. Oktober 2012 um 23:51  |  116907

Nee „dan“ wohl schlecht ausgedrückt von mir!
Wunschzeit minus 1:35 Min., also meine
Wunschzeit unterschritten, heißt doch so,
oder..?

Nun aber Ende mit „OT“ und überhaupt….


trikottauscher
1. Oktober 2012 um 23:52  |  116908

mensch@ ursula, is die welt mal wieder ungerecht 🙁 stell dir mal vor: auch andere sind den marathon gelaufen (z.b. orgelpfiff o. ich), ohne darum groß aufhebens zu machen. denn ich tue das nur für mich und nicht für einen blog, die öffentlichkeit oder sonstwen. aber lassen wir das. jedem das seine…


catro69
1. Oktober 2012 um 23:54  |  116909

Hm, nach meinem Ausflug in die französische Hauptstadt bin ich letzten Sonnabend in die deutsche Hauptstadt zurückgekehrt. Am Sonntag habe ich mir die Spiele gegen Aalen und Dresden angetan. Schon erstaunlich, wie sehr Ergebnisse den Blick auf die tatsächlich erbrachte Leistung versperren können.
Mit Bauchgrummeln und nem Sixpack Schulle bewaffnet habe ich mich getraut, meine Mannschaft endlich wieder live am TV zu verfolgen.
Schon in der ersten Halbzeit schlich sich dieser Gedanke in meinen Schädel: „Bin ich so anspruchslos, oder nur meine Hertha, das, was die da zeigen, ist Schxxx.“ Der andere Gedanke: „Hoffentlich sind die Jungs bald aufgestiegen, aber mit dem Gekicke macht die nächste Saison auch wieder keinen Spaß.“
Die zweite Halbzeit war dann noch ernüchternder und ich wundere mich über mich selbst, dass ich beim 2:2 noch ehrlich jubeln konnte…
@Dans Argument mit den Verletzten ist gut und richtig, dass stecken nur wenige Mannschaften mal so eben weg, warum Brooks dann nicht kommt, sondern Schulz auf ungewohnter Position, ich weiß es nicht.
Ist bei unserer IV-Situation nicht Angriff die beste Verteidigung? Warum auch immer, der Schuß ging nach hinten los, das def. MF geschwächt, die IV mehr beschäftigt, als ihr lieb war und unsere Offensiven hatten nen gebrauchten Abend.
Ich freu mich, dass sich die Truppe vom Einsatz her an die Zweite Liga angepasst hat, diese Fehlentwicklung konnte gestoppt werden. Enttäuscht bin ich von der Umsetzung des Geübten, ich seh kaum Pressing, Dominanz nur beim Hintenrumspielen. Spielzüge, na ja, es fehlt die Konsequenz. Mit Ramos und ÄBH bin ich im Hader, doch fallen mir wirklich keine Alternativen ein, von denen ich überzeugt wäre, dass sie besser sind. Wagner oder Ronny sind gewiss nicht meine Lieblinge, aber die liefern wenigstens noch was ab, was man bewerten kann.
Der extrem verunsicherte Hubnik hat wieder sein Päckchen zu tragen, Lusti ist doch nicht die IV-Lösung, fand ihn im def. MF deutlich wertvoller. Holland kommt immer mehr in der 2. Liga an, jetzt den nächsten Schritt vorbereiten, vom Allerweltszweitligaspieler zum guten mit Bundesligaambitionen. Ich traue es ihm zu. Pekarik ist für mich noch immer ein Neuer, aber finde die Leistungen sehr ordentlich.
Kraft hatte heute recht wenig zu tun, wirkte nur einmal unsicher, als es „Verkehr“ im Strafraum gab.
Fehlt noch Kluge, dem ich kein schlechtes Spiel attestiere, aber mir fehlt da noch was. Es ist nicht nur die Torgefährlichkeit, die ihm (scheinbar) völlig abgeht. Nur der spielerisch bessere Niemeyer zu sein, reicht nicht, es fehlen die Akzente.

Na denn, es ist, wie es ist. Weiter im Lauf, weiter ungeschlagen, das nächste Spiel steht an und es ist Zeit für ne Wutrede, J-Lu!

PS: Die Leistungen, trotz der Erfolge, erinnern schwer an die Herbst-Winter-Krise der letzten Aufstiegssaison. Reißt euch am Zippel, Männer!


Ursula
2. Oktober 2012 um 0:03  |  116910

Mein letztes Wort zu Dir und zu dem
von mir so geliebten Marathon, übrigens
noch anderen Freizeitsportarten, ich habe
HIER von mir aus NICHT ein Wort darüber
verloren! Ich wurde angesprochen, letzte
Woche schon und habe im übrigen immer
nur Fragen beantwortet, wie auch heute…

Angesprochen so auch von „dan“, wenn ich
mich richtig erinnere!?

Wenn Dir aber besser wird und Du heute
Nacht schlafen kannst, werde ich wie dieser
„andere User“, HIER nicht mehr schreiben!

Lies` doch einfach mal richtig und wenn Du
anders formulierst, hätte ich Dich nach Deiner
Zeit gefragt und Dir gern gratuliert!

Aber Du gehörst zu meinen Lieblingen und
das soll auch so bleiben, auf Gegenseitigkleit….


Ursula
2. Oktober 2012 um 0:07  |  116911

„Suum cuique“….


coconut
2. Oktober 2012 um 2:29  |  116912

@catro69 // 1. Okt 2012 um 23:54
Kann deinem Beitrag fast zu 100% zustimmen.
Ich erweitere noch um einige andere Spiele. Das bisher einzige Spiel, wo man eine als gut zu bezeichnende Leistung sehen konnte, war gegen K’lautern.

Aalen, Dresden und nun Duisburg. Das Heute hat weder was mit Hubnik zu tun noch damit das der Peter nicht dabei war. Alle diese Spiele waren nicht gut. Der einzige Unterschied lag im Ergebnis. Aber der Fußball Gott ist nicht immer so gnädig!

@Ursula
Erstmal Glückwunsch zum durchstehen.
Zu „meiner Zeit“ war ich auch ein guter Läufer mit jede Menge Ausdauer. Waren die „Seitenstiche“ überstanden konnte ich „endlos“ laufen. Aber da war Marathon noch kein „Volkssport“ und nicht erst seit heute macht der Körper nicht mehr mit. Zu viel kaputt…. 🙁
Ansonsten gehe einfach nicht auf solch dumme Anmache ein. Einige halten sich hier offenbar für „Gutmenschen“ die den anderen die Welt erklären müssen.
Wer’s braucht…. 😎


2. Oktober 2012 um 3:23  |  116914

@catro: wir sind heute sehr eng beieinander..an diesen Herbst, bis in den November hinein musste ich auch viel denken..
@trikottauscher: verstehe solche Dinge nicht. Bremer schreibt über seine Fahrräder und musikalischen Vorlieben, andere über ihre basecaps. Der eine ist etwas introvertierter, der andere teilt sich gerne mit, von mir hört man ab und zu Stammtischgeschichten. Es gibt Leute, die gerne Rätsel hier einstellen und wieder andere , die den Bogen von der gelben Karte zum Bundesverfassungsgericht ziehen. Find ich alles belebend. Nochmal andere melden sich alle paar Wochen mal mit einer größeren moralischen Rede.. Find ich auch schön..Nur bei @ursula ist das irgendwie immer alles exaltiert?- Ich fand heute nichts, wirklich rein gar nichts uanangemessen.Unangemessen finde ich denn doch das vielfache Messen mit zweierlei Maß. Irgendwann ist auch gut mit dem mosern. Wenn jemand Marathon läuft und hier nix davon schreibt, ist das charakterlich keinen Millimeter anders einzuordnen als wenn es jemand mitteilt. Der Ton sollte dabei wohl die „große Glocke“ vermeiden-und die habe ich heute auch nicht bimmeln hören.
Nur mal so: auschließlich introvertiert ausgerichtete Persönlichkeiten würde auf Dauer zum Verstummen dieses blogs führen.. 😉


Ursula
2. Oktober 2012 um 4:26  |  116915

500 ster!!!


Ursula
2. Oktober 2012 um 4:50  |  116916

Na dann doch noch versöhnlich die beiden
Beiträge von „coconut“ und „apo“…

Und „apo“, ich wusste doch, dass es so
kommt, so oder so oder…

Dennoch wird dieses Spiel im nach-
hinein auch nicht BESSER! „Apo“ im
Gegensatz zu Dir wage ich meine erste
Prognose, wenn sich durch permanent
„gewollte“ (nicht verletzungsbedingte)
Rotation keine eingespielte 1. Garnitur
heraus kristallisiert, fährt der Zug leider
OHNE die Hertha ab!!

Auch bei allen Wechseln, nicht nur heute,
war kein Konzept, keine eingespielte
Variante, kein geübtes Verschieben von
Positionen der Spieler zu erkennen!

Die Einwchslung von Brooks war doch
eine Farce…

Der wusste nicht einmal wohin!


Dan
2. Oktober 2012 um 5:48  |  116917

Guten Morgen
jupp mit dem Marathon habe ich am Samstag als Erster angefragt und angefangen.
Bisle drüber geschlafen. Punkt ok, Spiel schlecht, die Welt dreht sich weiter und heute kurzer Arbeitstag und Morgen frei . Watte willste mehr nimmt? Drei Punkte gegen Gabor . 😉


Dan
2. Oktober 2012 um 6:29  |  116918

„Lustig“ was mein Smarti mit seiner „Seuchen-Wortergänzung“ so anstellt. 😉

@Jörn Meyn
Sehr angenehmer und sachlicher Report aus Duisburg in der Printausgabe. Ohne Subtexte. Gefällt mir und auch kein Rumreiter auf den „Goldenen Oktober“.


2. Oktober 2012 um 8:10  |  116919

Trainer – man darf auch mal auswechseln !!!

Ramos und Ronny hätten spätestens ab der 60. Minute vom Platz gemusst und Allagui und Sahar gebracht werden müssen.
Das Nichtwechseln bei schwachem Spiel erinnert schon wieder ein wenig an Babbel.

Ronny sein Vertrag im Winter verlängern und bei einer guten Rückrunde im Sommer BITTE verkaufen. Er bringt einfach keine kostanz.

Das war eine schwache Leistung, die der Trainer im Interview auch noch schön redet. – NO GO –

Auch hätte man bei solchen Live spielen etwas Werbung für Hertha durch eine ansprechende Leistung machen können, dass ist mal wieder voll nach hinten los gegangen. – Echt Schade –

Gegen 1860 MUSS eine enorme Steigerung her !!


f.a.y.
2. Oktober 2012 um 8:23  |  116920

Tja, zum Spiel ist ja fast alles schon gesagt worden, hier kurz mein Eindruck:

In der ersten Halbzeit -wie immer?- verpasst, die Unsicherheit der Duisburger auszunutzen und ein Tor nachzulegen. In der zweiten Halbzeit schwach gespielt, Hubniks Panik bis auf die Ränge körperlich spürbar, da geraten selbst Rückpässe oder Anspiele zu Lustenberger zu kritischen Situationen. Das Publikum war in der zweiten Halbzeit da und fast folgerichtig fielen auch die Tore. Uns fehlte für diese Phase ein Stabilisator, ein Niemeyer? Die Wechsel von Luhukay waren eine Katastrophe! Schulz war komplett planlos, warum nicht LV? Brooks hatte welche Position genau? „Geh raus und spiel da, wo Du gebraucht wirst!“? ÄBH als einzigen Unruheherd direkt nach der Torvorlage raus? Sorry, habe keinen Wechsel kapiert. Am Ende kann man froh sein, dass der Wille da ist und wir einen Punkt mitnehmen konnten. Im Block herrschte die letzten zwei Minuten fast Totenstille, keiner traut sich zu schießen, alle haben Angst vor einem Konter? Boah.

Wenn ich es richtig gesehen habe, sollte Brooks schon vor dem 1:1 kommen, danach hat sich Luhukay erst für Schulz entschieden. Theoretisch ja gut, weil offensiver, aber dann bitte auf einer Position, die er kann. Was ist mit Allagui???


f.a.y.
2. Oktober 2012 um 8:30  |  116921

P.S. Panik ist wieder maßlos übertrieben, aber zweimal Unsicherheit so nah beieinander wollte nicht über die Tastatur…

Kluge finde ich okay, aber hat für mich null Ausstrahlung, keine Präsenz.


sunny1703
2. Oktober 2012 um 9:05  |  116923

Ich halte nichts davon dieses schwache Spiel von gestern an jemanden festzumachen. Fast alle brachten keine Normalform. Unverständlich wie gefühlt fast jeder Kopfball verloren gegangen ist. Erschreckend wie sehr das kreative Mittelfeld von Ronny und ÄBH abhängig ist.Ob ein PN da dran was geändert hätte?! Zumindest die Lufthoheit der Duisburger wäre nicht so deutlich gewesen,nur hätte JLu PN nach dem Ausfall von Bastians in die Abwehr gestellt?!
Dass Hertha nach Führung den Gegner einlädt wieder am Spiel teilzunehmen ist eine Uralt Krankheit der Mannschaft.
Auffällig ist für mich jedoch eine eindeutige Schwäche der rechten Abwehrseite,sowohl defensiv als auch offensiv.
Das haben inzwischen auch die Gegner erkannt und spazieren deshalb lieber fast ungehindert an Ndjeng,ÄBH und Pekarik und den 6ern vorbei , während links von Spiel zu Spiel besser steht. Gestern lag das nicht nur an Holland,sondern auch an Ramos,der völlig falsch aufgestellt, seine Aufgaben defensiv meistens ordentlich erledigte. Auch offensiv kommt auf der Seite mehr. Ich bin gespannt, was sich JLu für die Löwen einfallen lässt. Aber bitte mit einer Doppelspitze Ramos und XY,meinetwegen Wagner.
Was ist eigentlich mit Allagui und Sahar?
Ein letztes zu Kluge. Er ist wahrlich oft nicht zu sehen ,doch er ist kein Ottl, denn wenn ich ihn sehe , kämpft er und spielt nicht wie Ottl im blütenweißen Trikot 50 sichere 25 cm Pässe.Insofern eine Verbesserung im Team.

lg sunny


jonschi
2. Oktober 2012 um 9:25  |  116924

Guten morgen…
Wir sind sicher alle ein wenig enttäuscht von der gestrigen Leistung.
Müssen uns aber auch eingestehen, dass wa nunmal keine Übermannschaft in der Liga sind und uns diesem Niveau schon gut angepasst haben. Es kommen jetzt die Spiele wo sich die Spreu vom Weizen trennen wird wie z.Bsp. 1860, Köln, Braunschweig usw.
Jetzt gilt es uns und sich selber zu überzeugen..
PS. Weiß jemand ob es schon Karten inkl. Zugfahrt nach Braunschweig gibt??


Dan
2. Oktober 2012 um 9:33  |  116925

@sunny1703 // 2. Okt 2012 um 09:05

Mensch die Pampers für Hubnik, passt doch nun überhaupt nicht.
Nach der Bastiansverletzung ein absoluter Bruch und wir sprechen hier von einem ehemaligen funktionierenden tschechischen Nationalspieler, der ohne Führung, die er eigentlich mit seiner Erfahrung in das Team einbringen müsste und nicht ein fremdposisionierter Lustenberger, wie ein Fremdkörper agiert.

Und wie gestern gesagt, ich z.B. mache es nicht an einem Spieler fest, aber die Unsicherheit und das planlose Rausschlagen des Balles, statt mit Sicherheit den Ball rauszuspielen, gingen von ihm aus. Und dadurch für mich eine altbekannte Auffälligkeit, dass man dadurch nicht das Spiel beruhigen konnte und die rausgeschlagenen Bälle selten für den eigenen längeren Spielaufbau genutzt werden konnte.

Ein Geheimnis wird für mich Deine Sichtweise der sicheren linken Seite (sind nicht beide Tore über links eingeleitet worden?) und die überwiegende schlechte rechte Seite.

Sorry Holland stand gestern ziemlichn im Blickpunkt und meines Erachtens, ist sein Stellungsspiel noch sehr verbesserungswürdig.

Ohne Zweifel aber sein Zweikampfverhalten und die Verarbeitung des gewonnen Balles lobenswert. Sehr sicher im Pass, aber das war er schon in seiner Jugend.

Für mich ist Pekarik ziemlich sicher auf seiner Seite und kommt wie so oft, wie alle anderen RV vor ihm (Lell, Janker, Morales) in Bedrängnis, wenn er mal wieder 1 gegen 2 spielen muß. Beim 2:1 sehr schön zu sehen wie im Umkreis von Pekarik zwei bis drei Duisburger stehen.

Gleiches gilt aber eben auch für Holland. ÄBH oder Ramos müssen nun mal zurückkommen, wenn sich ihre AV’s mit nach vorne begeben.

Da können die so tolle Kreativkräfte sein, wie sie wollen, wenn sie ihre Gegenspieler vorne nicht beschäftigen können, dann sind sie halt erste Verteidigungslinie.


Joey Berlin
2. Oktober 2012 um 9:34  |  116926

Leider haben die „Warner“ Recht behalten! In der 1. Hz 30 Min. lang anständiger Auftritt mit Chancen von ÄBH den Sack zu zumachen. Danach Rückfall in alte Zeiten: Ramos war wieder ein Totalausfall auf Links wie schon so oft vorher auch. Hubnik glänzte nur mit dem 1:0 sonst wieder schwach und Risikospieler! ÄBH noch mit am Besten, weil lauf willig und sorgte immer für Gefahr, aber leider auch ohne Glück und oft zu überhastet. Gegen die 1860 muss nun der Dreier folgen…
@catro69 // 1. Okt 2012 um 23:54 „Reißt euch am Zippel, Männer!“ Da schließe ich mich an 🙂


kraule
2. Oktober 2012 um 9:51  |  116927

Morgen

Wie vermutet fehlte PN an allen Ecken und Enden.
Er ist einer der wenigen Typen in der Mannschaft.
Das Iron verletzt ist….noch schlimmer. Nun auch noch Bastians. Dramatisch für unsere Ziele! Es muss nachgefasst werden!
Lusti das ewige Talent, keine Konstanz!
Ramos, ich krieg‘ nen Zappen!

Der Rest benötigt einen Anführer, dringend!

Die Mannschaft kann es, braucht aber permanent jemanden auf dem Platz, der ihnen in den Arsch tritt. Schade!

JoLu ist ein zielorientierter Trainer, er wird seine Aufgabe evtl. erfüllen können. Das Verletzungspech alleine könnte einen Strich durch die Rechnung machen.

Was hat nur unser Königstransfer verzapft?

Mann, einige sind ja doch noch lange aufgeblieben ……………… obwohl schon 6 Stunden vorher müde :mrgreen:


Ursula
2. Oktober 2012 um 9:56  |  116928

Tja…


Freddie1
2. Oktober 2012 um 9:59  |  116929

@nkberlin
Ich versteh nicht, warum nun nach einem(!) schwachem Spiel Ronny gleich jegliche Konstanz angesprochen wird.
Immerhin kam von ihm der entscheidende Pass (preassist) auf ÄBH von ihm.
Denke auch, dass das Fehlen unserer „Aggressiv-Leader“ PN und MF gestern für die zweiteHZ verantwortlich war.


Dan
2. Oktober 2012 um 10:09  |  116930

@sunny

Gerade nochmal nach geschaut:

Duisburg 9 Flanken – sieben über links (Pekarik) und zwei über rechts (Holland) soweit ist Deine Sichtweise richtig, dass viel über die linke Duisburger Seite kam, ABER vier von den sieben Flanken schlägt die Duisburger #4 Berberovic der LV.

Auch sehr schön zu sehen, dass die #4 sich viel weiter vor wagt, als die #25 der RV Lachheb.

Für mich analysiere ich das eher, dass die defensive Leistung auf der rechten Hertha Seite im Mittelfeld zu Ausflügen nach vorne einlud.

Holland hatte an dem Tag eine Menge um die Ohren mit S. Brandy # 14.


Ursula
2. Oktober 2012 um 10:10  |  116931

Für die zweite Halbzeit mache ich den
Trainer verantwortlich! Die Mannschaft
kam völlig uninspiriert aus der Pause!

Subjektiv zwar, aber nach dem Motto,
wird schon so weiter gehen, und dann
schießen wir ja auch noch irgendwann
ein Tor…!?

Das der gar nicht so schwache Gegner,
aber schon Ende der 1. Hälfte aufgebaut
wurde, hatte JoLu wohl „übersehen“….

Anstatt „früh“ und „richtig“ zu wechseln,
spielende STÜRMER in die Mannschaft,
durfte sich dieses Kollektiv, was keines
ist, ohne Führung, auch von der Seiten-
linie, immer tiefer in die Stagnation spielen….

Auch meine Frage gilt z. B. Allagui, der
eben nicht aus der „Portokassse“ gekauft
wurde, was er dem Trainer angetan hat???


ehre
2. Oktober 2012 um 10:14  |  116932

wie kann man denn den Allagui zweimal die Klamotten aus- und anziehen lassen ,um dann zwei Defensive zu bringen, wenn Ramos und Ronny noch auf dem Platz rumtraben ? Sorry Luhu.


lazzara
2. Oktober 2012 um 10:17  |  116933

Zum Spiel ist alles geschrieben – ganz, ganz schwach. So auch der Sport1-Kommentator.

Noten:
Kraft 3-
Pekarik 4
Hubnik 5
Bastians 4
Holland 4
Lusti 4-
Kluge 4
ÄBH 4
Ramos 5
Ronny 5
Wagner 4


Dogbert
2. Oktober 2012 um 10:28  |  116934

Weil hier die rechte Abwehrseite als Schwachpunkt ausgemacht wird, ist dazu zu sagen, daß es nicht an Pekarik lag, sondern daß sein Vordermann ÄBH sich nicht zu Abwehraufgaben berufen fühlte.


sunny1703
2. Oktober 2012 um 11:00  |  116935

@Dan

Erstmal vielen Dank für Deine Zahlen! 🙂

Dann hat mein Gefühl ja nicht so ganz getrogen, übrigens war dieses auch mein Gefühl in den Spielen zuvor. Bei Holland beobachte ich wenn, dann immer noch einige Stellungsfehler,ansonsten erfreut mich seine Leistung.
Die Gefahr, die nach meinem Gefühl meist über die rechte Abwehrseite Herthas kommt, mache ich natürlich nicht alleine an Pekarik fest, da tragen vor allem Ndjeng,gestern ÄBH und eben die 6er ihren Teil zu bei.

Es liegt mir auch nichts daran Hubnik zu pampern, aber in der 2.Halbzeit waren beide IV überfordert.

Dass JLu einen Brooks brachte konnte ich verstehen, er wollte jemanden bringen, der kopfstark ist(hatte ja auch seine Möglichkeit) Ich nehme an das war auch der Grund Gelb Wagner auf dem Platz zu lassen, ebenso Ramos,ebenfalls mit Gelb bedacht.

Am Freitag wäre ein Sieg eine feine Sache, aber ich bin auch mit einem remis zufrieden. Schaut auf die Tabelle, selbst eine Niederlage ist zumindest tabellarisch keine Verabschiedung von Aufsstiegsambitionen. Inwieweit diese Mannschaft, in der Lage ist, Rückschläge zu verarbeiten, weiß ich nicht. Vielleicht ist es besser, wir erfahren es nicht!

lg sunny


f.a.y.
2. Oktober 2012 um 11:01  |  116936

@sunny: Hubnik ist sicher nicht alleine Schuld, aber @dan formuliert es doch treffend? Er ist gelernter IV und die Stabilität muss Lusti geben? Er musste dreimal anzeigen, dass sie rausschieben (bei einem Freistoss), bis Roman es auch mitbekommen hat. Das darf doch zumindest dazu führen, dass man ihn nicht als Verstärkung sieht? In der zweiten Halbzeit gab es einen Rückpass auf Kraft und einen quer auf Lusti, der sie normalerweise vermutlich zu Rumpelstilzchen hätte werden lassen. Aber Hubnik sitzt tief in einem Loch, da hilft das wohl nicht…

Bei unserer super Einkaufspolitik (lasst uns endlich wieder über Preetz reden:-)) haben wir jetzt noch zwei gelernte IV. Hubnik und Brooks. Vor den ganzen Verletzungen hatten wir drei gelernte IV und zwei, die es auch spielen können. Und Lusti. Für zwei Positionen. Im Sturm haben wir 4 gelernte Spieler und haben sogar extra von Gladbach einen ausgeliehen. Für eine Position. Ich verstehe das nicht. Ich verstehe die Wechsel gestern nicht. Ich versteh bald gar nichts mehr.


Ursula
2. Oktober 2012 um 11:14  |  116937

Ja „f.a.y.“ meine Freude über Deine, wie ICH
finde, richtigen Einschätzungen, wird aber
leider überlagert, von „Wehmut“ durch
meine auch eigene Ratlosigkeit, „ich versteh
bald gar nichts mehr“….

Ohne Populemik, aber der Jos Luhukay hat
sich schon fast der Physiognomie unseres
Geschäftsführers Sport bemächtigt! Wenn
ich noch Fußballer wäre und sähe diese
BEIDEN auf der Bank, würde ich lieber
zu einer Beerdigung gehen, als offensiven,
erfolgreichen Fußball spielen wollen…..

Wenigstens einer der BEIDE sollte unbdingt
auf die Tribüne geschickt werden, zu „Poker-
face“ Gegenbauer, zum Segen des Teams!!!


Ursula
2. Oktober 2012 um 11:15  |  116938

„n“…, u. a.!


Dan
2. Oktober 2012 um 11:17  |  116939

@ursula

Wenn ich die Trainer-Kritik noch richtig im Ohr habe, investiert Allagui zu wenig.

Er will zwar nicht, dass er seine Gegner weggrätscht wie Wagner, aber scheinbar ist selbst das Anlaufen des Ballführenden als „erster Verteidiger“ für J-Lu kritikwürdig.

Da wir leider Zweite Liga sind gibt es keine Laufdaten der Spieler 😉


sunny1703
2. Oktober 2012 um 11:21  |  116940

@f.a.y.

Ich nehme doch nicht Hubnik aus der Verantwortung, ich meine nur noch schwächer war für mich in der IV in der 2.Halbzeit leider Lustenberger oder zumindest genauso schwach.

Ich gehe nicht davon aus, dass Lusti in der Pause zu JLu gegangen ist und gesagt hat“ Trainer ich habe nicht IV gelernt,wenn das schief geht sind Sie oder der gelernte IV Hubnik Schuld!“

Ramos wird hier zum Oberbuhmann immer wieder gemacht und das obwohl er im Mittelfeld spielen muss, sogar mit defensivaufgaben betraut. Ich stelle mir mal Wagner als LV vor, ich schätze nach 30 Minuten ist er mit Gelb Rot oder Rot vom Platz. Das weiß JLu und deshalb macht wagner auch unseren Idrissou. Ein Lustenberger kann IV spielen,das hat er schon ordentlich diese Saison gemacht, gstern war das nichts, aber das ist unabhängig von Hubnik zu beurteilen.

lg sunny


Blauer Montag
2. Oktober 2012 um 11:23  |  116941

Morjn, nur eine kurze Frage:

Gibt’s eine Diagnose zur Verletzung von Bastians? Wie lange fällt er aus?


King for a day – Fool for a lifetime
2. Oktober 2012 um 11:27  |  116942

@ BM

Aussenband ist wohl definitiv gerissen und er ist heute in Bochum zum MRT.
Ob es dann auch das Kreuzband ist wird sich zeigen. Wie lange er dann ausfällt ebenfalls


Dogbert
2. Oktober 2012 um 11:37  |  116943

Nach der gestrigen Leistung können wir alle ganz entspannt auf das Freitagspiel schauen. Zu verlieren haben wir nichts mehr, höchstens noch zu gewinnen.


Dan
2. Oktober 2012 um 11:46  |  116944

Also wenn es ggf. ein Indiz ist, hier haben sie um 10:44 den Kreuzbandriß rausgenommen. Ohne GewEhr.

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/herthas-bastians-reisst-sich-das-aussenband-article1554597.html


cameo
2. Oktober 2012 um 11:58  |  116945

@Ursula: „Wenn ich noch Fußballer wäre und sähe diese BEIDEN auf der Bank, würde ich lieber zu einer Beerdigung gehen, als offensiven,
erfolgreichen Fußball spielen wollen…..“

kann ich nachempfinden. Von der Bank aus senkt sich ein tiefgrauer Schleier auf die Mannschaft; einige Spieler schauen gelegentlich angstvoll hinüber: „schauen sie noch traurig oder weinen sie schon?“

Am Freitag würde ein Unentschieden schon als Erfolg verbucht. Ausrede: „unsere Verletzten…“.
Ich fürchte, die 60er werden uns vormachen, was es heißt, zielstrebig zu spielen.


2. Oktober 2012 um 12:13  |  116946

ich kann mich erinnern, dass Ramos auf dieser Position in die Nationalmannschaft kam? Ich verstehe nicht, warum das immer und immer wieder runtergeleiert wird? In Dortmund gibt es bessere Spieler als Ramos, die sich auf anderen Positionen durchsetzen müssen, als ihnen vielleicht lieb ist. Ich glaube das manchmal gar nicht, wenn ich das immer und immer wieder lese. Wir spielen dieses System und da hat sich Ramos einzufinden. Ein Spieler wie Ramos sollte es packen, mehr als nur eine Position spielen zu können. Bei einem Wagner setze ich da völlig andere Maßstäbe an. –
Was wirklich Sorgen macht, ist, dass die Mannschaft nicht wirklich erkennen lässt, wie man spielen „will“. Über die Außen, mit schnellen Flachpässen durch die Mitte..oder wie?- Ich sehe im TV auch kein wirkliches Umschalten. – Bevor ich mich doch noch fest beisse: ich vermisse sehr sehr viel, was ich zu doiesem Zeitpunkt erwartet hätte.- Warum der Alla ganz und gar vergessen wird und Kachunga..und so weiter. Die Auftritte von Hubnik sind mir ein absolutes Rätsel. Der Mann ist viel besser. Was ist den los?mIch habe es genauso empfunden, wie @fay: ich sehe in manchen Aktionen von ihm, vor allem nach kleinen Fehlern, die Panik in seinen Augen, der kriegt dann richtig weiche Knie, scheint mir. – Das Schlimme: wir brauchen ihn dringend. Schaue ich auf die IV der nächsten Wochen..wird mir hubsik…


2. Oktober 2012 um 12:21  |  116947

zur Physiognomie: nee, derLuhu hat schon immer so geschaut, ist mir seit Jahren dadurch aufgefallen. Auch nicht mein Ding..aber letztlich nicht dramatisch: jeder von uns weiss, dass jemand, mit dem man nahe zusammenarbeitet ganz anders wahrgenommen wird.- Auch, wenn manche mir das übelnehmen werden: die Außenwirkung ist allerdings wirklich schlimm, das habe ich von“ Neutralen“ schon häufiger gehört. Und meine These ist es ja ohnehin schon lange… ( aua, @dan-deine Kopfnuss ist angekommen 😀 )- aber wir wollten ja nicht über..reden. Wäre jetzt vielleicht auch der falsche Zeitpunkt.
Ist der eigentlich noch Funktionsträger im Verein? Ich höre gar nichts mehr?
So.. ich troll mich mal..
OT: ich habe so das Gefühl, unser Mittwochstammtisch wird durch den Feiertag etwas getrübt?- Bevor es Enttäuschungen gibt: gibt es morgen Grund, einen Tisch zu reservieren, frag ich mal ganz ..


coconut
2. Oktober 2012 um 12:39  |  116948

@apo
Das Ramos in der Nati auf L-Außen spielt, bedeutet ja nicht, das dies seine beste Position ist. Die Kolumbianer haben da vorne mit Falcao ihren besten Spieler. Da kommt Ramos nicht vorbei.
Dort muss er aber auch nicht als Aushilfe-AV mit ran.
Am wertvollsten (für uns), ist Ramos als Zentraler. Ob ganz vorn oder hängend ist dabei eher unwichtiger. Auch als Konterstürmer ist er das Beste was wir dafür zur Zeit haben.
Und um dem Ganzen „die Krone aufzusetzen“:
Was da ÄBH Gestern an Chancen (eben in dieser Position) vergeigt hat, geht schon nicht mehr auf die berühmte Kuhhaut….
Das wir einen in normaler Form spielenden Ramos mehr als dringend brauchen, wird immer deutlicher. Übrigens wohl auch der Grund, warum Ramos nicht ausgewechselt wurde. Der Trainer hofft, wie wir wohl alle…. 😉

Mit der IV gebe ich dir Recht.
Das werden unter Umständen sehr unschöne Wochen/Monate.
Franz, Bastians und Janker fallen länger aus. Bleiben nur Hubsi, Brooks und der Allzweck-Lusti……das kann ja „heiter“ werden….
Wie schon geschrieben wurde. Nur 3 gelernte IV aber 5 Stürmer. Das ist keine wirklich gute Kaderplanung.


sunny1703
2. Oktober 2012 um 12:48  |  116949

@apollinaris

Es stimmt natürlich, dass Ramos in der Nationalmannschaft auch im OM eingesetzt wird,aber auch im Sturm,was bei der Konkurrenz dort allerdings schwerer ist als bei Hertha. In die Nationalmannschaft ist er aber schon vor seiner Zeit bei Hertha gekommen.

Für mich bleibt er als LM verschenkt, das Schlimme ist, keine Alternative für ihn zu haben, doch das ist nicht die Schuld von Ramos,sondern die von denen die nicht besser sind als er und denen die das team zusammen gestellt haben,wenn wir überhaupt an so einem frühen Spieltag über Schuldige reden ,was ich für sehr verfrüht halte.

Ich glaube allerdings ohne die beiden Südamerikaner werden wir nur im Vorderfeld der Tabelle mitspielen,wenn entweder Sahar noch der renner wird oder ÄBH konstant gute Leistungen bringt oder in der Winterpause im OM nachgelegt wird. Doch wer soll das bezahlen, vor allem, da wenn das so weiter geht,vielleicht auch noch in der Abwehr nachgelegt werden sollte.

lg sunny


pax.klm
2. Oktober 2012 um 12:51  |  116950

Grüße von pax an den Stammtisch, aus der Region die zZt 2 Bundesligisten hat und noch ein paar mehr im Bundesland…
Ansonsten kann ich wohl froh sein nicht das ganze Spiel gesehen zu haben, die erste Halbzeit zeigte mir aber immer dann wenn ich auf den Bildschirm schaute eine -wie ich finde/fand- ordentlich anzuschauende Hertha, die kämpferisch gut dagen hielt, mit gutem Kopfballspiel, schnellem Kurzpaßspiel und Seitenwechseln , besonders offensiv einiges zu bieten hatte!
Wenn in dieser Mannschaft nun 3 „tragende Spieler nicht spielen können (PN, MF und dann noch FB), warum wundert man sich dann weshalb das Spiel „ängstlich“ ist, die Spieler vielleicht Angst vor Verletzungen haben und auch „geschockt“ sind?
Ist mir alles zu S-W, haben wir den Farbfilm vergessen?


ubremer
ubremer
2. Oktober 2012 um 12:58  |  116951

@Polizei

beim Herthatraining. Vier Mann im Golftrolley. Und ein VW-Bus voller beamten/beamtinnen. Mit Videoteam und Fotografen. Stimmung sehr locker. Trainingsbesuch?


ubremer
ubremer
2. Oktober 2012 um 13:01  |  116952

@Polizei,

Aha: Gruppenfoto mit Mannschaft


Dan
2. Oktober 2012 um 13:04  |  116953

@ub
Nee, ÄBH Verhaftung. 😉


ubremer
ubremer
2. Oktober 2012 um 13:07  |  116954

@Ben-hatira,

fehlt wg. Arztbesuch (Knöchel), ebenso wie Hubnik (Rücken) und Ronny (Knöchel)


Dan
2. Oktober 2012 um 13:07  |  116955

@apo

Könnte ruhiger gemütlicher Abend werden.


Traumtänzer
2. Oktober 2012 um 13:08  |  116956

Ich zitiere mich mal selbst von gestern:

[…]
Sind wir doch einfach froh, wenn Hertha diese Woche um zwei Niederlagen drum herum kommen sollte. […] Wir kennen unsere Hertha – immer wenn man mit ihr “plant” und auf sie “setzt”, verfolgt sie einen anderen Weg.

Meine Skepsis bleibt, gerade für heute Abend! Wenn die Jungs nicht mindestens den Bewegungsapparat so wie gegen Kaiserslautern auf Trab bringen, wird’s nix.

Tja, was mich wieder verblüfft ist, wie berechenbar unser Team in gewissen Momenten dann halt doch ist. Den Dreier gestern hätte man gut gebrauchen können. Am Ende muss man froh sein, dass sie das Unentschieden noch hinbekommen haben. Schade, schade.

Hinzu kommt dann dieses besch… Verletzungspech. Immerhin kein Kreuzbandriss bei Bastians. Gut, ist man auch mal dankbar für solche Nachrichten.

Wenn am Freitag gegen 1860 Bigpoints eingefahren werden, könnte man aber zufrieden sein. Unentschieden oder Niederlage wären ungut, wenn man unterstellt, dass die anderen da oben weiter punkten.


Dan
2. Oktober 2012 um 13:09  |  116957

@ub

Achso deshalb Gruppenfoto, damit sie nicht ganz umsonst gekommen sind. 😉

Im Ernst, kann mich erinnern, dass es letzte Saison auch so ein Foto gab.


L.Horr
2. Oktober 2012 um 13:19  |  116959

… die „Alte Dame“ seit 3 Dates ohne Libido.

Nur Beine breit und den Orgasmus leidenschaftslos vorzutäuschen , reicht nur für´n Strassenstrich !


Dan
2. Oktober 2012 um 13:23  |  116960

@L.Horr // 2. Okt 2012 um 13:19

Ich fand beim ersten von den dreien hat sie sich noch Mühe gegeben. (Kaiserslautern)


coconut
2. Oktober 2012 um 13:31  |  116961

@Dan // 2. Okt 2012 um 13:23
Richtig!
Da störte nur die als Schiri verkleidete „böse Schwiegermutter“…. 😆


backstreets29
2. Oktober 2012 um 13:32  |  116962

Ich hab das Spiel nicht gesehen (Selbst sportlich im Einsatz), aber was man so hört und liest, macht mir persönlich jetzt noch keine Sorgen.

Solche Durchhänger hat man immer mal.
Schön, dass Hertha nochmal zurückgekommen ist und noch einen Punkt mitgenommen hat.

Dass die IV mit Hubnik nicht sattelfest sein wird, war klar. Das macht mir am meisten Sorgen, weil er einfach nicht aus seinem Loch rauskommt. Ansonsten wurde hier all das kritisiert, worüber die Geister sich auch sonst streiten.

Ergo: Nix passiert und in Schimanski-Town wrden noch andere stolpern


2. Oktober 2012 um 13:44  |  116963

@sunny – Nachbessern im OM ist ja im Winter möglich, dachte Hertha ist an Ojala interessiert und der wäre dann ablösefrei.
Auch kann man Tom Söderberg ablösefrei für die Innerverteidigung bekommen.
Liegt nur an MP, ob dieser auch so Plant oder Denkt ??


Dan
2. Oktober 2012 um 13:49  |  116964

@NKBerlin

Ich sehe Du bist für FM 13 gerüstet. 😉


frohnauer
2. Oktober 2012 um 13:49  |  116965

gestern gab es leider viel negatives:

nach der verletzung von bastians hätte luhukay lieber gleich brooks bringen sollen und lustenberger im mittelfeld lassen.

lustenberger hat das hinten ordentlich gemacht, aber er ist nun mal kein IV und die aufstellung mit schulz im DM fand ich sehr merkwürdig. beim ersten gegentor läßt sich lustenberger ins mittelfeld rauslocken, wobei das nicht nur seine schuld war. gegen 2 mann kann hubnik dann nichts mehr machen und pekarik kann so schnell auch nicht reinrücken.
beim zweiten sieht lustenberger im Kopfballduell nicht wirklich gut aus.

ronny war zwar an beiden toren beteiligt, ist aber sonst nur rumgetrabt. so was geht speziell auswärts gar nicht. Hätte ihn nach ner stunde ausgewechselt

kraft hat immer nur lange abschläge gemacht, von vernünftigem spielaufbau war nichts zu sehen.

Fazit:

für die freistöße finden wir schon jemand anderen, würde ramos zentral hinter wagner bringen. auf links ist ramos total verschenkt.


Exil-Schorfheider
2. Oktober 2012 um 13:54  |  116966

NKBerlin // 2. Okt 2012 um 13:44

„@sunny – Nachbessern im OM ist ja im Winter möglich, dachte Hertha ist an Ojala interessiert und der wäre dann ablösefrei.“

Ojala soll ja sicher sein zum 01.01.2013 – aber der ist kein OM auf der Hauptposition…

@l.horr

Jung und erfahren gibt es eben nur auf dem Straßenstrich…


sunny1703
2. Oktober 2012 um 14:05  |  116967

@Exil

Ojala soll sicher sein!? Der RA aus Finnland?

lg sunny


2. Oktober 2012 um 14:13  |  116968

Hätte J-Lu gleich Brooks gebracht, hätte es doch geheißen: wie KANN der nur jetzt schon an absichern denken. Und dann noch Brooks. Völlig vercoacht, das Spiel.


Exil-Schorfheider
2. Oktober 2012 um 14:17  |  116969

@sunny

Habe ich mal so gelesen. Aber die Seite hat es bei facebook wieder raus genommen.


hb28-bsc
2. Oktober 2012 um 14:18  |  116970

@frohnauer

totally agree! Ich habe ein ähnliches Spiel gesehen. Ramos „auf links“ findet einfach nicht statt, Brooks hat mir technisch gut gefallen und ist als Innenverteidiger Lustenberger durchaus vorzuziehen. Ronny hätte auch zu Hause bleiben können, wäre nicht weiter aufgefallen. Über seine unmotivierten, immer gleichen Freistöße habe ich mich nach 30 bereits aufgeregt, ebenso wie über Krafts unmotivierte Abschläge. Außerdem will mir nicht in den Kopf, warum die Mannschaft einfach nicht nach einem frühen Tor weiter motiviert nach vorne spielt. Andere Teams können das doch auch. Möchten sie nicht auch mal bequem 3:0, 4:0 gewinnen, statt ständig Mauern und zittern zu müssen?
Die Diskussion um einen neuen OM kann ich verstehen. Einen „Ersatz“ für Ronny zu suchen, auf den man sich einfach nicht dauerhaft verlassen kann, scheint unausweisleich, dahinter kommt nicht viel Kreativpotenzial.


coconut
2. Oktober 2012 um 14:21  |  116971

@Sir Henry
Wieso?
Einen IV für einen IV wäre doch OK.
Das dann da „nur“ noch so ein junger Bursche vorhanden ist, steht ja auf einem anderen Blatt.
Der Knackpunkt war doch, das Lusti im DZM durch den auf dieser Position ungeeigneten Schulz ersetzt wurde.
Bei Brooks hätte Lusti da bleiben können. So wurde aber aus einer Baustelle gleich noch eine zweite geschaffen. Das ist, aus meiner Sicht, der springende Punkt (oder das hüpfende Komma…)


ubremer
ubremer
2. Oktober 2012 um 14:28  |  116972

@Bastians,

Diagnose nach Untersuchung: Anriss des Aussenbandes am Knie. Kreuzband o.k. 3-4 Wochen Pause


Exil-Schorfheider
2. Oktober 2012 um 14:29  |  116973

Danke, @ub!


2. Oktober 2012 um 14:32  |  116974

@frohnauer // 2. Okt 2012 um 13:49
Was Du geschrieben hast kann ich voll und ganz auch so unterschreiben. Auch wenn es einige hier nicht als so schlimm ansehen, dass wir gestern nur einen Punkt geholt haben, hoffe es fehlen uns diese zwei Zähler nicht noch am Saisonende. Dann wäre das Geschrei auch bei dehnen sicherlich groß. Duisburg war gestern klar besiegbar.


kraule
2. Oktober 2012 um 14:33  |  116975

Fakt ist; es fehlen einige starke Leute durch Verletzung etc.
Es scheint; diese Mannschaft kann diese Leute nicht ersetzen.

Peter P. ist für mich einer der besten RV seit langem!!! Aber mit einem ÄBH vor dir und Hubi neben dir, da hast du sehr viele Chancen nicht so gut auszusehen.

Alle 2x Absteiger müssen weg! Das scheint die einzige Erklärung zu sein, verbrannte Fußballer………


ubremer
ubremer
2. Oktober 2012 um 14:37  |  116976

@NK,

Teil der Wahrheit ist aber auch:
Hertha war gestern klar besiegbar


2. Oktober 2012 um 14:43  |  116977

@ubremer, aber auch erst als man Duisburg durch eigene Unsicherheiten gestärkt hat. Bei gleibleibenden gutem Spiel wie in HZ1, wäre dies so sicherlich nicht passiert. Auch spielte die falsche Einwechselung, wie hier schon oft geschrieben, eine wesentliche Rolle. Siehe was
coconut // 2. Okt 2012 um 14:21 geschrieben hat. Schließe mich da an.


2. Oktober 2012 um 14:54  |  116978

Wie sieht eigentlich eine „gute“ Niederlage aus?

Wie muss eine Niederlage eigentlich sein, bei der nicht am nächsten Tag alles, aber auch alles, in Bausch und Bogen verurteilt wird?

Und nebenbei, wir haben gestern Unentschieden gespielt.


Plumpe 71
2. Oktober 2012 um 14:58  |  116979

Wir hatten gestern schlicht nur Glück, dass wir noch einen unverdienten Punkt mitgenommen haben. Wenn Duisburg nur die Hälfte dessen genutzt hätte, was wir an defensiven Böcken angeboten haben, wären wir klar als Verlierer vom Platz gegangen. 1860 ist nicht ganz so fahrlässig in der Chancenverwertung, wird spannend am Freitag, wie der Laden hinten wieder dicht wird.

@Spielaufbau,

Im Grunde haben wir doch das Vakuum im Mittefeld immer noch nicht richtig geschlossen nach Raffas Abgang. Die Hoffnung, dass Ronny und vor allem ÄBH sich die Kreativlast teilen, gebe ich langsam auf. Beide sind viel zu unbeständig und tauchen viel zu oft und vor allem viel zu lange ab. Guten Ansätzen folgen meistens dann wieder Rückschläge bei beiden Spielern und das ist bei weitem nicht die einzige Baustelle in der Mannschaft. Die Themen Flickschusterei in der Innenverteidigung und die schwache Kaderzusammenstellung werden im Winter zu überdenken sein. Der Abwärtstrend geht doch seit den ausgelassenen Chancen im Lauternspiel , dann erneut das unerklärliche frühe Abschalten der gesamten Mannschaft gegen Dresden, gestern dann wieder bereits nach 20 anständigen Anfangsminuten.

Das einzig positive ist momentan der Charakter der Mannschaft, dass sie nach Rückschlägen wieder ins Spiel zurück kommt und das man tabellarisch absolut im Soll ist , will sagen die Aufstiegsränge in Schlagweite sind.

Ohne jetzt einzelne Spieler zerpflücken zu wollen, aber Niemeyer ist bei weitem nicht der einzige limitierte Kicker in unserem Kader. Gute Defensive hin oder her, aber weder Ndjeng noch Kluge haben mich bislang überzeugen können.

Beide sind nach vorne mit dem Ball erschreckend schwach und von der versprochenen Offensivpower und dem Anspruch den Gegner zu dominieren ist Luhukay doch noch weiter weg als gedacht.


kraule
2. Oktober 2012 um 15:01  |  116980

Jetzt kommt noch das Spiel gegen die 60er und danach können „wir“ in aller Ruhe, mit viel Zeit JoLu „zerpflücken“, egal wie das Spiel ausgeht. Oder???


2. Oktober 2012 um 15:13  |  116981

@Sir Henry // 2. Okt 2012 um 14:54 – nur am Ende wirst auch Du meckern, falls uns diese Punkte in der Tabelle zum Wiederaustieg fehlen werden. War zumindest als Ziel ausgegeben worden, oder ?? @Kraule – mir geht es nicht um das zerpflücken vom Trainer, jedoch müssen Fehler, die hier offensichtlich gemacht worden sind, auch angesprochen werden dürfen. Zumindest habe ich nirgends gelesen, dass jemand den Trainer nicht mehr möchte.


2. Oktober 2012 um 15:16  |  116982

Ich habe gestern eine sehr limitierte Duisburger Mannschaft geshen, die kaum einen einzigen Spieler hat, der höheren Ansprüchen genügt. Und diese Mannschaft hätte Hertha beinahe 4,5 Dinger reingemacht. Während Hertha BSC in der zweiten HZ nicht mal zu Kontern kam, bis au´f den einen, sehr schönen. Man schwamm. Wer dieses Spiel nicht schlecht fand, hat wirklich ne Brille auf, die ich mir sofort bei Amazon bestellen möchte..Wavielleicht unangemesen gesagt, aber ehrlich gemeint. Ohne Wattestäbchen.
#Zu Ramos: das sehe ich alles völlig aus einer anderen Perspektive. Und ich möchte nochmal die Dortmunder oder Bayern oder die Nationalmannschaften usw. nennen: da spielt natürlich auch nicht jeder aus seiner Lieblingsposition.
Wenn der Luhu auch warten möchte, wie es drei oder fünf Trainer in der letzten Saison taten: bitte sehr. In Berlin scheint mehr das Konjunktiv zu zählen..Ich bin da extrem abgegessen. Ich bin nicht sicher, dass Luhu da einenverantwortlich aufstellt. (Reine Spekulation von mir, nur zum Schutz vom Trainer..)
@dan: sieht so aus 😀 Könnten ja in´s Kino? 💡


2. Oktober 2012 um 15:19  |  116983

@NKBerlin

Ich werde mir die Platze ärgern. Aber meckern? Bestimmt nicht.

Meckern ist ein negatives, einseitiges Anscheißen ohne Substanz. Hier wird ganz schön viel gemeckert.


wilson
2. Oktober 2012 um 15:27  |  116984

@ apo
Wenn Ihr ins Kino geht, stelle ich mich hinter den Tresen. Aber das will dann auch wieder keiner.
Bis morgen.
Am Tag der deutschen Einheit.
Wir sind ein Völkchen . . .


Blauer Montag
2. Oktober 2012 um 15:31  |  116985

kraule // 2. Okt 2012 um 15:01

Jetzt kommt noch das Spiel gegen die 60er und danach können “wir” in aller Ruhe, mit viel Zeit JoLu “zerpflücken”, egal wie das Spiel ausgeht. Oder???

Falls diese „zerpflückenden“ Diskussionen tatsächlich kommen sollten, trainiere ich ab sofort dagegen schon mal die virtuelle Gattuso-Gedächtnis-Grätsche. Solche herbstlichen Diskussionen finde ich genauso wenig zielführend wie das ständige Hantieren mit dem Aufstiegsrechner. Das einzige Ergebnis derart verfrühter und hitziger Diskussionen wird eine erhöhte Nervosität im Präsidium und in der GF bei HERTHA sein. In meinen blauweißen Albträumen sehen ich dann schon wieder „Pistolen-Mike“ nervös im Patronengurt nach seiner letzten Patrone suchen. 🙁

Hat Hertha in den letzten Monaten Tausende Mitglieder verloren? NEIN
Liegt HERTHA weit hinter den geplanten Zuschauerzahlen? NEIN

Hertha hat in dieser durchfinanzierten Zweitligasaison akut vor allem ein Problem: 3 verletzte Innenverteidiger.

P.S. Wer das Spiel von „Fummel-Raffa“ jahrelang mit Wohlwollen gesehen hat, sollte auch die Gelassenheit aufbringen, das Spiel von Ben-Hatira zu ertragen. Setzt Änis in Duisburg den Ball in die Maschen statt an den Pfosten, ist er der Held und nicht der Depp.


2. Oktober 2012 um 15:33  |  116986

@Blauer Montag

Warum verbeißt Du Dich eigentlich so sehr in den Ausdruck „durchfinanziert“? Was passt Dir daran nicht?

Ich gehe mal davon aus, dass Du ihn inhaltlich verstanden hast.


2. Oktober 2012 um 15:36  |  116987

@Sir: alles nur ne Frage des Standpunktes: war deine permanente Kriik an Babbel dann etwas anderes als Meckern? -Nach zwei Abstiegen und immer sehr ähnlcihen Symptomen, wundert mich das jetzt nicht gerade..Ich persönlich sehe das spielerisch schlechteste Team seit vielen, vielen Jahren. Bin aber wirklich noch nicht sicher. Ich möchte sie im Heimspiel gegen ne Spitzenmannschaft noch mal sehen. Es gibt einige Schlüsselspieler , die ich wirklich noch nicht sicher einordnen kann.- Deshalb verstehe ich im Moment auch nicht so richtig den Plan, wie gespielt werden soll . Wie möche Hertha spielen, ganz abgesehen vom „schon können“?
Und gemeckert wird wirklich viel. Ich würde auch den Trainer nicht in Frage stellen wollen. Aber einige Fragen darf man ihm, wie jedem anderen Trainer, stellen dürfen. Jeder hat doch eh sein Ding zu laufen. Ich nehme dem Trainer nicht krumm, dass er Ramos auf links setzt. der muss das spielen können. Punkt.- Was ich nicht verstehe, das die Alla, der Kachu etc so gar keine Chance bekommt. Da wissen aber die Kiebitze vielleicht mehr? Bieten die sich nicht an? Brooks Einwechslung erinnerte mich an die Verzweiflungseinwechselungen mit C. Samba…
Dass ne Mannschaft den Faden verliert, wenn ein Bastians, der erst ein Spiel bisher hatte, ausfällt, macht mich zumindest besorgt 😉


2. Oktober 2012 um 15:37  |  116988

oh, fein.. 😀


Exil-Schorfheider
2. Oktober 2012 um 15:37  |  116989

Blauer Montag // 2. Okt 2012 um 15:31

„Hat Hertha in den letzten Monaten Tausende Mitglieder verloren? NEIN“

Noch nicht – kann aber noch kommen. Spielt aber für die durchfinanzierte Saison keine Rolle, da die Einnahmen in den Verein gehen, nicht in die KGaA.

„Liegt HERTHA weit hinter den geplanten Zuschauerzahlen? NEIN“

Definiere weit. Bisher waren es keine berauschendem Zahlen durch „Werbung für den Fußball“…

„Hertha hat in dieser durchfinanzierten Zweitligasaison akut vor allem ein Problem: 3 verletzte Innenverteidiger.“

Aber nur im sportlichen Sinne. Finanziell ist es ja nach sechs Wochen ein Segen…


Exil-Schorfheider
2. Oktober 2012 um 15:38  |  116990

Danke für die Nachfrage, @Sir… 😉


Blauer Montag
2. Oktober 2012 um 15:51  |  116991

@sir henry um 15:33
Der einzige Ausdruck, der mir hier nicht gefallen hat in den letzten 48 Stunden, ist der vom „Prekariatsfernsehen“.

Ich für mich betrachte die Formulierung „durchfinanzierte Zweitligasaison“ als neutral, dachlich und angemessen. Welche Supptexte diese Formulierung für jeden einezlen Leser hat, weiß ich nicht und muss auch nicht darüber spekulieren.


2. Oktober 2012 um 15:58  |  116993

@BM

Dafür, dass Du ein „neutrales“ Verhältnis zum Ausdruck „durchfinanziert“ hast, erwähnst Du ihn aber reichlich häufig, meist auch in einer, wie ich finde, abschätzigen Art.


catro69
2. Oktober 2012 um 16:08  |  116994

@apo: „Dass ne Mannschaft den Faden verliert, wenn ein Bastians, der erst ein Spiel bisher hatte, ausfällt, macht mich zumindest besorgt“

Mich auch!

Melde mich für den Turm an, vielleicht/wahrscheinlich mit Anhang.


2. Oktober 2012 um 16:09  |  116995

schööön!


Exil-Schorfheider
2. Oktober 2012 um 16:09  |  116996

@Sir

Das ist dann aber selektive Wahrnehmung! 😉
Hatte es auch schon mal angesprochen und bekam eine ähnliche Antwort…

@apo

Turm morgen klappt leider nicht… 🙁


Stehplatz
2. Oktober 2012 um 16:13  |  116997

@ubremer
Ist bei den Presseterminen mit JLu mal die Frage nach Schulz aufgekommen? Also weshalb ausgerechnet er im DM gespielt.

Und viel wichtiger warum er dem Treiben generell tatenlos zusieht und nicht wechselt oder Positionen tauschen lässt.


Blauer Montag
2. Oktober 2012 um 16:17  |  116998

@henry um 15:58
„Dafür, dass Du ein “neutrales” Verhältnis zum Ausdruck “durchfinanziert” hast, erwähnst Du ihn aber reichlich häufig, meist auch in einer, wie ich finde, abschätzigen Art.“

Tja
Exil-S. hat es bereits erklärt – dies ist ein Beispiel für selektive Wahrnehmung. Ich für meinen Teil kann an der Formulierung „durchfinanzierte Saison“ nichts Abschätziges finden – ich kann ja nur für mich sprechen, oder schreiben hier in diesem Blog.


Exil-Schorfheider
2. Oktober 2012 um 16:21  |  116999

Blauer Montag // 2. Okt 2012 um 16:17

Du hast den Smiley gesehen, oder?
Ich habe in dieser Sache ein ähnliches Empfinden, wenn Du dieses Wort nutzt.


Blauer Montag
2. Oktober 2012 um 16:25  |  117000

Ja @Exil-S.
den 😉 um 16:09 Uhr habe ich gesehen – passt prima zur selektiven Wahrnehmung.


KDL
2. Oktober 2012 um 16:26  |  117001

http://www.n-tv.de/newsletter/breakingnews/Michael-Ballack-beendet-Karriere-article7374161.html

Ob er nicht Lust hätte, bis zum Aufstieg … für Lau ???

Geld hat er ja genug …


Carsten
2. Oktober 2012 um 16:29  |  117002

Also ich sehe die sache so, die haben genauso wie gegen Dresden das zweite tor nicht erzwungen,wie es hätte sein sollen nur gestern ging es daneben,zum zweitenmal konnten die jungs oben rein rutschen und sind nicht geil genug um es allen zu zeigen wir wollen dahin.Habe auch noch kein richtig überzeugte spiel gesehen sorry und am Freitag w erde ich wohl traurig nachhause gehen weil sie verlieren werden sorry und dann werden wir wohl irgendwie so um den 10.Platz hängen und Wheinachten wird scheiße weil wir dann merken das wir mit dem Aufstieg nichts zu tun haben werden blau weiße grüße


Dan
2. Oktober 2012 um 16:34  |  117003

Na das wird morgen doch noch eine nette Runde.

Auch wenn ich oft nicht viel mit @bm Blogeinträgen anfangen kann, finde ich es klasse das er ein wenig kämpft und sich nicht aufs „Maul hauen“ läßt.

„Freiheit für Blogeinträge.“ 😉


f.a.y.
2. Oktober 2012 um 16:44  |  117004

Ich fand es auch merkwürdig, dass ausgerechnet der Ausfall von Bastians der Grund gewesen sein soll, dass die Linie verloren ging. Dann doch eher der absurde Wechsel?

Duisburg gestern war richtig schlecht – fand ich -, was sie gezeigt haben, hatte wenig mit Fussball zu tun. Lang und hoch, treten, bisschen bolzen, der einzige, der herausstach war Baljak, weil der wirklich wollte. Und da hätte Hertha gestern beinahe verloren. Wenn wir so ein Wurstspiel am Freitag zeigen, gibts von den Löwen richtig und verdient auf die Fresse. Gegen Dresden war es im Übrigen ähnlich, die waren so schlecht, dass ich überrascht war und trotzdem hat Hertha ein 1:0 krampfhaft und am Ende mit Glück über die Zeit gerettet. Das ist halt einfach auf Dauer zu wenig und auch wenn ich alle Spiele weiterhin gucke und einige auch auswärts live sehen werde, begeistert bin ich momentan überhaupt gar nicht.


ubremer
ubremer
2. Oktober 2012 um 17:31  |  117006

@stehplatz,

Ist bei den Presseterminen mit JLu mal die Frage nach Schulz aufgekommen? Also weshalb ausgerechnet er im DM gespielt.

Und viel wichtiger warum er dem Treiben generell tatenlos zusieht und nicht wechselt oder Positionen tauschen lässt.

bitte einen Blogeintrag weiterzappen 😉

@fay,

Ich fand es auch merkwürdig, dass ausgerechnet der Ausfall von Bastians der Grund gewesen sein soll, dass die Linie verloren ging.

denke nicht, dass es eine einzelne Personalie ist. Sondern das Aufeinandertreffen der Ausfälle von Franz. Und von Niemeyer. Und von Bastians


2. Oktober 2012 um 18:21  |  117019

Ursula // 1. Okt 2012 um 23:36

uppppps, @Ursula , willst Du damit sagen, dass Leute aus Deinem Verein dem Berlin Marathon Startnummern stehlen ❓


2. Oktober 2012 um 19:01  |  117020

P.S. @Ursula bist Du auch mit einem fremden Chip gelaufen oder ohne ❓


Ursula
2. Oktober 2012 um 20:21  |  117027

Zufällig reingeschaut „elaine“! Be cool!
Man kann diese Start-Nr. von den
„Verhinderten“ direkt meist deutlich
verbilligt kaufen oder bekommt sie
am Vorabend auch geschenkt, man
muss nur präsent sein!

Oder aber der SCC verkauft sie, wenn
an einem „trouble desk“ und am PC
es noch zeitlich möglich (umgeschrieben!)
ist, selbst….

…oder der SCC selbst gibt sie ganz
offiziell „inoffiziell“, wenn nicht s. o.
realisierbar diese Start-Nr. an ehren-
amtliche Helfer oder deren Freunde ab!

Wenn Du mehr wissen willst, schicke
ich Dir besser eine Mail…..


Ursula
2. Oktober 2012 um 20:25  |  117029

Ohne Chip zu laufen, besser ohne Start-Nr.,
geht praktisch gar nicht mehr! Früher oder
später wirst Du aus dem Rennen genommen!


Ursula
2. Oktober 2012 um 20:40  |  117030

Noch`n Nachtrag zum besseren Verständnis!
Diese Start-Nr. hat der SCC ja bereits verkauft,
also die Startgebühren BEREITS KASSIERT!!!

Da es für „Verhinderte“ überhaupt keine
Rückerstattung gibt….


2. Oktober 2012 um 20:51  |  117033

ja @Ursula , aber die Weitergabe der Startnummer ist nicht gestattet.

Natürlich werden die unter der Hand weiter verkauft. Da sie nicht umgeschrieben werden, können auch keine Schwarzmarktpreise mehr verlangt werden.

Aber, bist Du Dir sicher, daß der SCC offiziell die Startnummern, die bereits bezahlt wurden und damit Eigentum des Anmelders ist, an Helfer weiter gibt?

Zum Tragen des Chips kann Dich doch keiner zwingen.


Ursula
2. Oktober 2012 um 21:01  |  117034

Ich könnte, aber ich möchte mich an dieser
Stelle HIER darüber nicht weiter auslassen….!

Ich bin schon seit Jahren involviert und
s. o. per Mail oder anders liebe „elaine“
gern mehr! Sei aber versichert, unredlich
geht da nichts über die Bühne, nur in der
bekannten netten Form…


kraule
2. Oktober 2012 um 21:34  |  117042

Ja, ja wie intensiv dieses Szenario, ich kann mir keine eigene Startnummer leisten erklärt wird……stimmt irgendwie bedenklich.
Außerdem wäre das vollkommen gegen die Geschäftsbedingungen, nur so am Rande.


Ursula
2. Oktober 2012 um 22:58  |  117060

Genau z. B. auch aus diesem Grunde „elaine“….


5. Oktober 2012 um 9:19  |  117538

Jetzt sind ein paar Tage vergangen und ich habe ein paar Nächte darüber geschlafen, aber es wird für mich nicht besser mir liegt die Anschuldigung, dass der SCC die nicht abgeholten Startnummern, samt Chip und den darauf gespeicherten Daten der Anmeldenden an Helfer verschenkt zu sehr im Magen.
Dazu hier noch ein Auszug aus den AGB der Veranstaltung.

Bei allen Läufen von SCC EVENTS sind Startplätze nicht übertragbar. Startplätze dürfen nicht getauscht oder überschrieben werden. Auch werden sie nicht vom Veranstalter rückerstattet (siehe §3 Abs. 5).

Jeder gemeldete Teilnehmer darf seinen Startplatz nur persönlich antreten und damit an den Wettkämpfen von SCC EVENTS teilnehmen.

Wer „für jemanden läuft“, verstößt gegen die Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an SCC EVENTS Sportveranstaltungen (§3 Abs.4) und riskiert eine Disqualifikation.

Anzeige