Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)11 Uhr Ab jetzt geht es Schlag auf Schlag: Nach der dritten und letzten (großen) Länderspiel-Pause beginnt der Jahresendspurt. Hertha tritt zum zehnter Spieltag der Zweiten Liga heute Abend beim VfL Bochum an, Anstoß ist um 18 Uhr.  Der Spielplan sieht zehn Partien in acht Wochen bis zum 16. Dezember vor.  Die Mannschaft von Hertha BSC ist gestern nach Düsseldorf geflogen und hat in Bochum übernachtet. Der Rest des blau-weißen Rock’n Roll-Zirkuses macht sich heute auf den Weg in den Westen (Fotos: ub mit iPhone/Instagram).

11.05 Uhr Ausgangspunkt ist der Hauptbahnhof. Eindecken mit den lebensnotwendigen Zutaten für einen Tag. Im Presseshop BIlD, Süddeutsche Zeitung und Frankfurter Allgemeine erstanden. Ein Wasser. Und, ganz wichtig . . .

. . . ein doppelter Espresso. Weitere Zutaten: Tolles Reisewetter, 22 Grad Ende Oktober erwischt man auch nicht jedes Jahr. Auf dem Bahnsteig kurzes Innehalten . . .

11.25 Uhr So viel Werbung muss erlaubt sein 😉 . Ansonsten vielen Dank für die netten Worte zum Morgenpost-Text „Ende keiner Ehe“. Eine Information noch: Wie zu hören war, hat die Pezzoni-Seite geschluckt, als Hertha die finanziellen Konditionen unterbreitet hat (vergleichsweise geringes Grundgehalt, erhebliche Einsatz- und Punktprämien). Im Gespräch mit Trainer Luhukay hat Pezzoni aber zweimal erwähnt, sein Problem seien nicht die Finanzen. Sondern die Frage, wie oft er zum Einsatz kommen werde.

12.15 Uhr Strich unter dieses Thema. Was mich bewegt: Wie sieht die Hertha-Aufstellung aus, falls Trainer Luhukay Ronny nach dessen Fieber-Pause unter Woche zunächst auf der Bank lässt?

12.52 Uhr Kurzer Halt bei Felix M. Meine Lieblingsauswärtsreise der Bundesliga  (58 Minuten nach Wolfsburg) hat sich Hertha ja für die kommende Saison aufgehoben. Fragt sich nur, ob der VfL dann noch erstklassig spielt . . . Eure Meinung?

12.55 Uhr @Konstanz, meist reist die Mannschaft ein Tag vor dem Spiel an. Ausnahme sind die Montag, 20.15 Uhr-Spiele, weil der Tross dann von Sonntagnachmittag und den gesamten Montag über im Hotel abhängt. Deshalb ist Hertha bei diesen Ansetzungen auch schon mal am Vormittag des Spieltages angereist.

15.30 Uhr Ankunft

15.45 Uhr Fahrzeit vom Hauptbahnhof zum Rewirpower-Stadion mit der Strassenbahn: 90 Sekunden. Krass.

15.50 Uhr Der Biergarten unmittelbar neben dem Stadion wartet noch auf die Ankunft des Hertha -Rock’n Roll Zirkus

16 Uhr Noch zwei Stunden bis zum Anpfiff.

16.24 Uhr Im Olympiastadion werden die Tore in der Regel zwei Stunden vor dem Kick-off geöffnet. Nicht so in Bochum.

 

. . . drinnen die Ordner. Draußen die Fans.

16.30 Uhr Der Hertha-Bus fährt vor, die Spieler klettern heraus. In Berlin sind nach wie vor die xxl-Kopfhörer in Mode.

16.40 Uhr Kindergarten-Führung im VfL-Presseraum. Jeweils fünf Steppkes dürfen auf dem Podium, auf dem nachher die Trainer sitzen werden, Platz nehmen zum Gruppenfoto.

Frage vom VfL-Kinderbeauftragten: Welcher Trainer sitzt hier später?

Antwort eines Fünfjährigen: Der Löw.

Wagner und Allagui auf der Bank

16.55 Uhr Die Aufstellung: Kraft – Pekarik, Lustenberger, Brooks, Holland  – Niemeyer, Kluge – Ndjeng, Ronny, Ben-Hatira – Ramos.

Will sagen: Die Taktik heißt 4-2-3-1.

Bank: Burchert; Hubnik, Schulz, Sahar, Mukhtar, Allagui, Wagner.

17.45 Uhr Der DFB hat einen erfahrenen Schiedsrichter geschickt: Florian Meyer leitet die Partie.

17.47 Uhr Schön zu sehen: Hubnik kümmert sich mit einem Sonderprogramm um das Warmmachen von Brooks: Wirft ihm die Bälle zu: rechts, links, Kopfball aus dem Stand, Kopfball in der Luft.

17.55 Uhr Die Kapazität beträgt knapp 30.000 Zuschauer. Heute wird das Rewirpower-Stadion deutlich nicht voll werden.

17.53 Uhr Die Vereinshymne: Grönemeyer –  „Tief im Westen . . . Bochum, ich komm‘ aus Dir, Bochum, ich häng an dir“

17.55 Uhr Die VfL-Fans zeigen ein Laufband: „Union & Pauli haben es vorgemacht: DFL-Diktatur ablehnen.“

18 Uhr Bochum in  Blau-weißen Trikots mit weißen Hosen, Hertha in Schwarz-rot-gestreift mit  schwarzer Hose.

So, weiter geht’s unten in den Kommentaren, viel Spaß 😉

 

21.20 Uhr Bochum ist abgehakt, der  Hertha Rock’n Roll-Zirkus ist weitergezogen.

P.S. Wer mir auf Twitter folgen mag: @ubremer1 .


466
Kommentare

Freddie1
19. Oktober 2012 um 12:39  |  121089

Schöne Bilda!


Blauer Montag
19. Oktober 2012 um 12:43  |  121091

Silba?


plumpe 71
19. Oktober 2012 um 12:44  |  121092

Bronze ?


Blauer Montag
19. Oktober 2012 um 12:45  |  121093

Die Aufstellung wird die gleiche sein wie beim Heimsieg gegen 18,60 München – denke ich.


Konstanz
19. Oktober 2012 um 12:49  |  121095

„Gestern schon nach Düsseldorf geflogen“?

Ist das inzwischen so üblich, dass die Mannschaft einen Tag vorher anreist? Wäre dafür heute nicht genügend Zeit gewesen? Dann hätten die Spieler die Nacht noch in den Armen ihrer Lieben verbringen können und leistungssteigernde Berliner Luft zum atmen gehabt.


19. Oktober 2012 um 13:01  |  121098

Eines muss man KP lassen: langweilig war es mit ihm nicht. 😉


Blauer Montag
19. Oktober 2012 um 13:07  |  121099

Für @henry spendiere ich ein PEZ – zum Naschen, Spielen und Sammeln.

http://www.pez.at/de/PEZ-Home


19. Oktober 2012 um 13:08  |  121100

@BM

Den muss ich jetzt nicht verstehen, oder?


Silvia Sahneschnitte
19. Oktober 2012 um 13:17  |  121102

Falls dieInformationen aus den Gazetten dieser Stadt stimmen, sind Hertha und Luhukay vernünftig mit Pezzoni umgegangen. Unter dem finanziellen Druck ein angemessenes finanzielles Angebot und Luhukays Hinweis das Leistung zählt und er keine Stammplatzgarantie vergibt. Da sehe ich bei Luhukay eine „Klasse Einstellung“.
Wolfsburg haut zur Winterpause nach den Vorstellungen des neuen Trainers ein paar Millionen raus 😉 und wird es dann schon richten.
Aufstellung gegen Bochum
——-Kraft———
Pekarik-Lustenberger-Brooks-Holland
Ndeng-Kluge-Niemeyer-Ben Hatira
——-Wagner—-Ramos—
Wünsche der Mannschaft die notwendige kämpferische Einstellung und den Siegeswillen um erfolgreich zu sein.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
19. Oktober 2012 um 13:20  |  121103

Lieber @Blauer Montag, lieber @Henry, damals standen in Berlin noch Automaten mit dem Naschwerk und Spendern herum, gibt es die heute noch?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


cameo
19. Oktober 2012 um 13:28  |  121104

Der Zug hat wirklich in Wolfsburg gehalten? Oder war das ein Versehen des Lokführers?


Exil-Schorfheider
19. Oktober 2012 um 13:43  |  121106

Mensch, @ub! Welch Seltenheitswert hat ein ICE-Stop in Wolfsburg? Glückwunsch dazu! 😉

@sunny zum vorherigen Blog-Thema:

Ich glaube das mit der Stammplatzgarantie auch nicht. Deswegen schrieb ich ja Einsatzgarantie, als ich @supernatural schrieb. Aber selbst die bekam KP nicht, sodass ich mich frage, warum er nicht den Wettbewerb mit einem „Ausbilfskellner“ sowie dem IV-Talent annahm?!


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 13:45  |  121107

@cameo,

der war jut


Chris
19. Oktober 2012 um 13:57  |  121108

1. Gut, dass Pezzoni nicht kommt … die Frage zur Integrität stellt sich natürlich, die im Artikel aufgeworfen wurde.

2. Wolfsburg wird definitiv in der 1. spielen … einfach weil es genug Mannschaften gibt, die noch schlechter sind. Augsburg, Fürth, sehe Düsseldorf auch noch nach unten durchgereicht, aber mit den internationalen Plätzen, wie angepeilt, wird das trotzdem nichts.

3. Zur Aufstellung: Ich denke, dass er der Aufstellung gegen 1860 vertraut … wenn es ansprechend läuft sollte auch Mukhtar reingeworfen werden, so ab der 70. Minute… der Junge hat Potential und je mehr Einsätze bei dem Profis, desto besser für seine Entwicklung.

@all: Kann mir jemand verraten, wie viele Herthaner in Bochum sein werden?

Einen schönen Tag euch allen!


Kamikater
19. Oktober 2012 um 13:59  |  121109

Ein ICE der in Wolfsburg hält? Das kann ich nicht glauben, daß ist ne Ente!

Ansonsten fehlt den Bochumern heute Marcel Maltritz. Gut für uns.

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/576483/artikel_der-daumen-stoppt-maltritz.html


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 14:00  |  121110

Bin echt gespannt wie sich unsere Hertha heute präsentieren wird. Nach dem alten Gesetz auf jedes gute Spiel kommt ein Grottenkick oder schaffen sie es diesmal tatsächlich den Bochumern zu zeigen wo der sprichwörtliche Hammer hängt!? Ich bin an diesem sonnigen Freitag ziemlich guter Dinge dass wir die 3 Punkte ohne zittern einfahren werden.

Und eine kleine Anmerkung noch zum Thema Ronny hätte ich noch die mich etwas verwundert. Ein guter Freund von mir ist Arzt an einem Berliner Krankenhaus und dort wurde Ronny vorgestern mit einem brasilianischen Betreuer vorstellig um sich von meinem Kumpel behandeln zu lassen. Besagter Freund hat mich daraufhin angerufen und mir versichert, dass Ronny unter keinen Umständen eine Grippe hat sondern unter einer leichten Knöchelverletzung leidet.

Fragt man sich warum verbreitet Hertha dann eine Lügengeschichte? Um die Bochumer zu irritieren? Hmmm irgendwie seltsam.


19. Oktober 2012 um 14:07  |  121111

Dann hat Dein guter Freund schon mal gegen die ärztliche Schweigepflicht verstoßen.


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 14:08  |  121112

Man braucht ja seine Informanten.


Konstanz
19. Oktober 2012 um 14:08  |  121113

@Pal Dardai
Vielleicht glaubt man, dass eine erfundene Grippe die angeschlagenen Knöchel gegen Bochumer Aktionen etwas schützen kann?!


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 14:12  |  121114

Den Gedanken hatte ich auch gerade. Wahrscheinlich isses so. Dann hoffe ich dass hier kein Bochumer heimlich mitliest.


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 14:16  |  121115

Und um meinen Freund in Schutz zu nehmen….trotz hartem Nachbohren meinerseits wollte er mir die genaue Diagnose nicht sagen. Er meinte nur dass er sicher keine Grippe hat und dass es wie gesagt irgendwas am Knöchel ist. Aber nicht so schlimm. :))


tabson
19. Oktober 2012 um 14:17  |  121116

@Pal
Fragt sich vor allem, warum für deinen Arztkumpel nicht die Schweigepflicht gilt.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 14:18  |  121117

@chris,

bei der Pressekonferenz war die Rede von über Hertha verkauften Karten: 1026

@pal,

Luhukay hat am Dienstag gesagt: Ronny ist nicht dabei. Er hat sich mit Fieber abgemeldet. Warum sollte der Trainer sich das ausdenken?


19. Oktober 2012 um 14:22  |  121118

Wahrscheinlich ist Dein Kumpel Chirurg oder Orthopäde und kennt sich mit Erkältungen nicht so aus.


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 14:23  |  121119

Gegenfrage: Zeig mir einen Arzt der seinem besten Freund nicht davon erzählen würde, dass Ronny,Raffa,Pante,Marcelinho, oder wer auch immer bei ihm vorbei geschaut hat. Zumal es sich nicht um irgendeine schwerwiegende Erkrankung handelt sondern um einen angeschlagenen Knöchel. Bleibt mal realistisch…


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 14:23  |  121120

@Bielefeld,

Herthas Rock’n Roll-Zirkus macht Station in der Geburtsstadt des ehemaligen Kollegen Kleinemas – für 120 Sekunden


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 14:27  |  121121

@ ubremer….genau das war ja meine frage. warum sollte er?

ich kann nur abschließend dazu sagen, dass ich ebenfalls ein foto von meinem freund mit ronny gesehen habe auf dem er (ronny) sein allerbreitestes grinsen aufgesetzt hat und wirklich nicht nach einem grippalen infekt aussieht, sondern eher wie der blühende frühling.


Silvia Sahneschnitte
19. Oktober 2012 um 14:35  |  121123

@Pal Dardei, Ihr Kumpel wäre jedenfalls nicht der Arzt meines Vertrauens.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


19. Oktober 2012 um 14:38  |  121124

@Pal

Nichts für ungut.

Vielleicht musste er ja wegen seiner Erkältung niesen und ist dabei unglücklich aufgetreten und hat sich dabei den Knöchel gestoßen. 😉


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 14:47  |  121125

Pal,

hast Du den Trainer bisher als jemanden erlebt, der die Unwahrheit über Verletzungen sagt?
Falls nein: warum sollte er im Fall Ronny damit anfangen?


Konstanz
19. Oktober 2012 um 14:48  |  121126

Nur aus Neugier:
Lass doch das Foto von Ronny und Deinem Kumpel mal sehen, @Pal Dardai.

Kannst ja die Gesichter, äh, unkenntlich machen.


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 14:48  |  121127

@Silvia…Sie können sich sicher sein, dass dieser Chirurg auf seinem Gebiet einer der besseren in dieser Stadt ist und das ist wohl die Hauptsache und nicht ob er mir (einem Freund den er seit 25 Jahren kennt und mit dem er 10 Jahre zusammen gewohnt hat) erzählt dass ein Spieler seines Lieblingsvereins bei ihm war. Aber bleibt Ihnen natürlich selbst überlassen.

@ Sir Henry….kein Ding. Hehe die These ist natürlich schön. Stelle mir gerade vor wie es den lieben Ronny beim Niesen aus den Socken haut.


sunny1703
19. Oktober 2012 um 14:51  |  121128

@Pal

Sorry, aber Du bist kein guter Freund, denn wenn an der Geschichte irgendwas dran ist, hast Du ihm einen Bärendienst mit dieser Veröffentlichung erwiesen. Denn dem Spieler und vermutlich auch Hertha BSC ist bekannt, bei wem Ronny war. Und wäre ich der Verein wäre eine Anzeige gegenüber Deinem Freund die notwendige Konsequenz!

lg sunny


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 14:51  |  121129

@ ubremer…ganz im gegenteil. daher hat es mich ja gewundert. wahrscheinlich hatte er einfach beides. eine leichte erkältung UND einen angeknacksten Knöchel.


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 14:54  |  121130

uhhh was für ein aufschrei hier. lasst doch mal bitte die kirche im dorf. und entschuldigung dass ich die info mit euch teilen wollte. soll nicht wieder vorkommen. tschüss und ein schönes wochenende.


Dogbert
19. Oktober 2012 um 14:54  |  121131

Ob Ronny nun dies oder das hat, tut nichts zur Sache. Er scheint nicht 100% einsatzfähig zu sein und derzeit haben sich viele einen Grippevirus eingefangen. Vielleicht mag es ja beides sein. Knöchelprellungen sind nun nichts besonderes im Fußball.

Es ist unschön, wenn vertrauliche Informationen eines Arztes an die Öffentlichkeit gelangen. Der Arzt hat gegen die ärztliche Schweigepflicht verstoßen. Lediglich gegenüber Verwandten 1. Grades und Ehepartner des Patienten darf er sich zum Gesundheitszustand äußern, aber selbst das ist stark eingeschränkt.


Blauer Montag
19. Oktober 2012 um 14:55  |  121132

Twittert der Blogvadder noch, oder bloggt er wieder?


cameo
19. Oktober 2012 um 14:56  |  121133

@Pal, bitte mehr. Hatte man R’s Temperatur gemessen und den Blutdruck? Du solltest dir von deinem Freund das Krankenblatt kopieren lassen und es online stellen. Was du hier erzählst ist doch nichts Halbes und nichts Ganzes.


lazzara
19. Oktober 2012 um 14:57  |  121134

Auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole:

———Kraft———
Pekarik-Lusti-Brooks-Holland
——-Niemeyer-Kluge—-
—Ndjeng———-ÄBH–
—–Wagner–Ramos—


cameo
19. Oktober 2012 um 14:58  |  121135

@Pal, habe ich vergesseh: musste er den Mund aufmachen und „Aaaaahhh“ sagen? Wir haben ein Recht darauf, das zu erfahren!


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 15:02  |  121136

@ cameo….was wird n das? willste mich anpissen? naja im netz kann man ja fast alles machen. get a life.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 15:04  |  121137

@pal,

Ronny soll Fieber haben, es sei denn er hat Knöchelprobleme – und damit geht er zu einem Chirurgen ?


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 15:06  |  121138

ich sag hier gar nichts mehr.
mir gefällt einfach der tonfall nicht.
und das ist leider nicht das erste mal.
schade.

machts gut.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 15:07  |  121139

BM,

er twittert. Aber er ist auch in den Blogkommentaren unterwegs. (Die UMTS-Verbindungen in der Bahn sind im grossen und ganzen untauglich für Internet-Verbindungen)
(Gesendet via iPhone)


f.a.y.
19. Oktober 2012 um 15:07  |  121140

Aaaalso, die Knöchelverletzung hatte Ronny schon vor dem 1860 Spiel, insofern nicht verwunderlich, dass er da nochmal zum Arzt geht.

http://www.ronny86.com/de/news-kolumne/#:

„4.10.2012. Ronnys Einsatz gegen 1860 fraglich
(…) Auch über Ronnys Einsatz steht derzeit noch ein Fragezeichen – der Brasilianer zog sich beim 2:2 in Duisburg eine Innenknöchelprellung im rechten Fuß zu. Allerdings konnte Ronny am Mittwoch schon wieder locker trainieren, sodass die Chancen für einen Einsatz am Freitag gut stehen.“

Einen grippalen Infekt kann er ja dennoch gehabt haben, das schließt sich doch nicht aus.

@pal: dass Dein Freund Dir das erzählt, wirft halt wenig gutes Licht auf ihn. Dass Du es hier erzählst, ist zwar für uns informativ, aber sicherlich tust Du ihm keinen Gefallen damit. Klar, ist es nur der Knöchel. Aber es ist halt Ronnys Knöchel und das geht erstmal niemanden was an.


cameo
19. Oktober 2012 um 15:16  |  121141

Ich will jetzt auf der Stelle das komplette Medical Certificate sehen: Anamnese, Diagnose, Therapie. Wozu gibt es denn sonst das Internet?


Dogbert
19. Oktober 2012 um 15:29  |  121142

Man, hängt Euch doch jetzt nicht an Pals Lapsus auf. Er hat es eingesehen.

Zur Aufstellung vo lazzara:
So wünschen es sich hier viele. Die einzige Frage ist halt, ob er den spielerisch besseren Allagui gegenüber Wagner vorzieht und somit Ramos ins Sturmzentrum schickt.


19. Oktober 2012 um 15:36  |  121143

@cameo: mach mal nen Punkt.
@Pal: War ungeschickt, haste aber wohl selbst gemerkt… 😉
@Hertha: Bitte irgendwie gewinnen! Rest is mir egal (naja, fair sollte es bleiben und ohne „friedlichen“ Platzsturm…)


19. Oktober 2012 um 15:47  |  121144

Für die, die interessiert: Sonnenuntergang in Bochum heute 18:23 Uhr.

Ist das nicht ein Stadion mit Ost-West Ausrichtung? Sollte bei der Seitenwahl Berücksichtigung finden.


cameo
19. Oktober 2012 um 15:54  |  121145

@jap – habe ich gemerkt; habe auch gemerkt, dass @pal mir gegenüber ein etwas, sagen wir, extrem bildhaftes Vokabular verwendet. Für mich ist das Ding erledigt. Er auch.


Pal Dardai
19. Oktober 2012 um 15:57  |  121146

süss.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 16:04  |  121147

@all,

update oben


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 16:07  |  121148

Hab seit 2 Stunden kompletten Bildausfall hier.
Kein Programm krieg ich zu sehen. Wehe das funktioniert bis 18 Uhr nicht wieder.

Noch jemand mit Bildausfall in Wilmersdorf/Charlottenburg ?


Dogbert
19. Oktober 2012 um 16:14  |  121149

Ich komme aus Wilmersdorf unmittelbar zur Sektorengrenze Charlottenburg (ist gut 100 m weiter nördlich). Wir können keine technischen Probleme vermelden.


flötentoni
19. Oktober 2012 um 16:14  |  121150

Wo in c-w und auf welchem kanal? Sky? Dann brauch ich ja gar nicht inne kneipe gehn


19. Oktober 2012 um 16:17  |  121151

@Fahrtzeit zum Stadion

Ist doch alles so lütt dort „Tief im We-esten“.

Purer Neid meinerseits. Was wohne ich auch kurz vor Polen.


Dogbert
19. Oktober 2012 um 16:18  |  121152

Im Grenzbereich zu Charlottenburg sind einige Tiefbauarbeiten zu beobachten. Damaschkestraße-Kracauer Platz- Sybelstraße.


Dan
19. Oktober 2012 um 16:22  |  121153

OT
Union geht tief im „Westen“ wildern. Spielplakat für die Begegnung gegen Frankfurt Kant- Ecke Suarezstr.
Sachen gibts, die gibts garnicht. 😉


TassoWild
19. Oktober 2012 um 16:26  |  121154

Dogbert: Also Tiefbau-Chirurgen am Werke 😉


Dogbert
19. Oktober 2012 um 16:28  |  121155

Nein, das sind wirklich Tiefbau-Arbeiten. Es wäre nichts Neues, wenn dab versehentlich ein Telekommunikationskabel durchgetrennt wird.


19. Oktober 2012 um 16:31  |  121156

Find ich aber gut, dass in Bochum direkt auf den Notausgang aufmerksam gemacht wird (siehe Bild oben). Ist bei dem, nun ja, eigenwilligen Charme dieser Stadt durchaus angebracht… 😉


19. Oktober 2012 um 16:38  |  121157

Wo die Sonne versta-aubt.


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 16:51  |  121158

4-2-3-1 sagt bundesliga.de

Nur Ramos vorne …
Toll …


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 16:57  |  121159

@king,

wo siehst Du das? Bei bundesliga.de reden sie von einem 4-4-2 mit Ramos /Wagner


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 16:57  |  121160

Ich hoffe Bundesliga.de irrt sich…


Eggersdorfer
19. Oktober 2012 um 17:02  |  121161

@ub – Aufstellung

Heute nur zu zehnt?
Rote Karte schon vor Beginn?


lazzara
19. Oktober 2012 um 17:03  |  121162

Sehe auch Wagner/ Ramos auf bundesliga.de. So wie ich vermutet hatte. 🙂


Stehplatz
19. Oktober 2012 um 17:03  |  121163

Auswärts gegen einen unberechenbaren Gegner ist es erstmal besser so zu beginnen. Schade für Sami!


KDL
19. Oktober 2012 um 17:04  |  121164

lt. @ub spielen wir doch ohne Stürmerund zu 10 !!! 😉

Mal was anderes.


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 17:04  |  121165

http://liveticker.bundesliga.de/de/co3/#,ma1120825,n1

Bei mir is da Wagner und Allagui auf der Bank


lazzara
19. Oktober 2012 um 17:04  |  121166

Ha, jetzt doch Ronny?


Moab
19. Oktober 2012 um 17:06  |  121167

Klassisches 4-2-3-0


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 17:06  |  121168

Und jetz seh ich garnichts bei Hertha^^


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 17:06  |  121169

…warum ändert j- Lu permanent ein funktionierendes System !?

4 x 4-4-2 gespielt und gewonnen…5x 4-2-3-1 gespielt und …?

Einen Auswärtssieg erzielt als wir mit 2 stürmen gespielt haben !

Die anderen 3 auswaertsspiele kommentiere ich nun nicht mehr


KDL
19. Oktober 2012 um 17:07  |  121170

Endlich wieder Hertha.

Man mag es nicht wahrhaben, aber irgendwie feht die Liga und insbesondere Hertha schon nach einiger Zeit.

So, ich bin bereit, kann ruhig anfangen ….


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 17:07  |  121171

@Moab

und alle, die es gesehen haben: Danke 😉
Spendiere dann mit Ramos noch einen elften Spieler.
Heißt: 4-2-3-1


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 17:08  |  121172

Jetz wieder 4-2-3-1

Na werden wir ja sehen

Wobei ich immernoch kein Fernsehbild hab.
Wenn das bis 18 Uhr nicht geht, dann verabschiede ich mich und gucke das Spiel quasi re-live auf HerthaTV
Keine Lust auf irgendeinenruckeligen Stream …


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 17:12  |  121173

Angsthasen-Taktik gg. Den Tabellen 15., aber wen wunderts ?

Wer gg. Paderborn mit 3 Def. Mittelfdspielern und einen Stürmer spielt, von dem kann nicht mehr erwarten…


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 17:14  |  121174

Dabei hatte Luhu in der PK noch gesagt er sieht keinen Grund etwas zu ändern. Aber vielleicht hatte er das nur auf die IV bezogen.

Womöglich hat das mit Ramos und Ronny „hintereinander“ und den Geheim- und im Abschlusstraining ja besser funktioniert als mit dem 4-4-2 … wir wissen es nicht.

Aber Luhu wird uns das nach oer schon vor dem Spiel sicher wieder plausibel erklären 😉


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 17:15  |  121175

@der Spielberichtsbogen,

VfL Bochum-Hertha BSC guckst du hier 😉


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 17:16  |  121176

Ich glaube eher j-Lu wirft sein System über bord, weil er unbedingt Ronny spielen lassen moechte


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 17:19  |  121177

Na ja, Luhu is ja hier angetreten und hat gesagt 4-4-2 wird sein System sein.
Dass er oft anders hat spielen lassen hatte er stets damit begründet dass die Spieler noch nicht so weit sind um es so umzusetzen wie er sich das vorstellt.
Nun hat das aber doch letztes Mal sehr gut geklappt, was er auch selbst bestätigte …

Wiegesagt, mal abwarten wie er das begründet


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 17:21  |  121178

@Nordfass,

kann es sein, dass der Trainer seiner Mannschaft zutraut, zwei verschiedene Systeme zu spielen – so oft, wie er da hin- und herswitscht?


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 17:23  |  121179

@King

Waren die Spiele im 4-2-3-1 system gut ?

Waren die Spieler in dem System weiter ?

Nehmen wir Paderborn, frankfurt und Duisburg…dann muss ich die beiden fragen mit NEIN beantworten….

…zw. Paderborn und Duisburg lagen rund 2 Monate !

Wieviele Jahre will er üben ?


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 17:25  |  121180

@Nordfass,

können wir mal kurz auf die Tabelle schauen: Auf welchem Platz steht Hertha?
Von wegen Ronny: Wer ist der Topscorer bei Hertha ?

P.S. Im übrigen ist es unsinnig zu behaupten, dass J-Lu gesagt habe, er werde immer 4-4-2 spielen lassen


doso
19. Oktober 2012 um 17:25  |  121181

OT mal die Frage:
wie sähe bei euch die Abwehrreie nach der Winterpause, wenn alle gesund und Kobi wieder spielen darf, aus??

Pekarik – Franz – Hubnik – Holland


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 17:26  |  121182

Auf bundesliga.de siehts so aus als würde Bochum im 4-1-3-2 spielen, also recht offensiv.
Vielleicht ist dass der Grund fürs 4-2-3-1 —


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 17:26  |  121183

@ub

Klar traut er es ihnen zu, wäre sonst auch ein Armutszeugnis für die Spieler wenn sie dies nicht könnten.

Blos gab es nur ein gutes Spiel im 4-2-3-1 und das war gg. Lautern auswärts!


lazzara
19. Oktober 2012 um 17:27  |  121184

Man kann ein 4231 sehr defensiv, aber auch sehr offensiv spielen. Also warten wir doch erstmal ab, wie die ersten 10 Minuten verlaufen. Dann wissen wir mehr und können ggf. kritisieren.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 17:27  |  121185

@nordfass,

dann wäre es schön, wenn sich die Spieler am Lautern-Spiel orientieren würden


Bluekobalt
19. Oktober 2012 um 17:28  |  121186

Die Bessermenschen

Meine Fresse ihr seid hier mittlerweile echt nicht mehr zu lesen…


wilson
19. Oktober 2012 um 17:28  |  121187

Was macht eigentlich Friedhelm Funkel?


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 17:29  |  121188

@ub

Alles richtig…doch wären mit dem Kader mehr ( Punkte ) als bisher möglich gewesen ?

Man sollte die Reaktion der 2.Liga einfach mal anhand der Marktwerte der Spieler messen ( s. Transfermarkt.de )


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 17:31  |  121189

@ub

Doch Bochum ist nicht lautern…
…aber ich hoffe natuerlich, das ich mir umsonst Gedanken mache, Hertha Deutlich gewinnt und der Sieger hat dann natürlich recht gehabt.


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 17:37  |  121190

17:29 uhr

Es muss natürlich Relationen statt Reaktionen heissen…


Braunschweiger
19. Oktober 2012 um 17:39  |  121191

Brooks spielt 🙂
Ansonsten gg. Bochum hätten wir für mich nen ticken offensiver spielen können.

Die Sky Frau ist zwar ganz hübsch, aber Iwie hab ich das Gefühl, die hat keine Ahnung vom Fußball.


Scott
19. Oktober 2012 um 17:43  |  121192

@King for a day: bist du noch Online?


19. Oktober 2012 um 17:48  |  121193

Sieht aber leer aus im Stadion.


Exil-Schorfheider
19. Oktober 2012 um 17:50  |  121194

Ich finde das System richtig.
Möglicherweise sieht der Trainer den Gegner zu Unrecht da unten und will eben sicher gehen.

Wie gesagt, die Aufstellung gefällt mir.
Aber ich habe eh keine Ahnung…

Gut gebrüllt, @bluekobalt. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 17:51  |  121195

@ Scott

Ja, noch …

——-

Grad bei Kabel Deutschland angerufen.
Scheinen einige Strassen hier betroffen zu sein. Kabelbruch oder so …
Erste mal seit 3 Jahren dass ich n Herthaspiel verpasse …


Kamikater
19. Oktober 2012 um 17:51  |  121196

@doso
Genau wie heute.

Gute Stimmung dicke …… BSC!


Scott
19. Oktober 2012 um 17:53  |  121197

@ King…schreib mir mal ne Mail … scott1985 at gmx punkt de


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 17:53  |  121198

Richtig so bluekobalt, bitte weiterhin so konstruktive Beiträge leisten !


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 17:54  |  121199

@ Scott

Wegen „Internet-TV“ ? 😉

Hab grad schon ne gute Lösung gefunden, danke

Wenn wegen was anderen, dann sag nochma bescheid


Scott
19. Oktober 2012 um 17:56  |  121200

@King… ja richtig…allerdings in einer sehr guten Qualität 🙂
Aber dann hat es sich erledigt…


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 18:00  |  121201

Man, man, man

immer ie gleiche Schei…., erst holt er Pezoni nicht, dann lässt er Hubnik nicht spielen, aber Brooks, Lusti auf der falschen Position, statt Niemeyer.

Der Trainer muss wechseln. Wird schwer, Das haben die noch nicht gewonnen, es geht bei o:o los. Das hat sich lange angedeutet. Jetzt rächt sich’s.


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 18:00  |  121202

Sie haben Post


Derby
19. Oktober 2012 um 18:03  |  121203

Man ist did lehr!

War da früher ne Stimmung in dem geilen Stadion. Schade für die Stadt.

Fahriger Beginn – na ja 4 Minuzten 🙂 gespielt


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 18:03  |  121204

Sind alle Mikros, ausser die vorm Gästeblock ausgefallen ?
Klingt ja witzig … wie zu Hause


linksdraussen
19. Oktober 2012 um 18:06  |  121205

Bochum verteidigt sehr hoch. Mutig. Viel Platz für Pässe in die Schnittstellen und Konter.


Derby
19. Oktober 2012 um 18:10  |  121206

Pause hat ihnen bisher nicht gut getan.

Sehr unkonzentiert derzeit das spiel in die Spitze.

Coole Akustik 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 18:12  |  121207

@ Derby

Das liegt an der Systemumstellung 😉


Derby
19. Oktober 2012 um 18:15  |  121208

@king

stimmt ja, da war ja was 🙂

Sorry – bin blond und nicht mehr up-to-date.

totlanweilig bisher.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 18:15  |  121209

@Holland

bekommt einen Dieter-Hoeneß-Gedächtnisturban in Blau


kielerblauweiß
19. Oktober 2012 um 18:16  |  121210

„Dieter“ Holland heute mit Kopfballtor! 😉


Derby
19. Oktober 2012 um 18:18  |  121211

den kann man nicht so schlecht spielen Peka!!


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 18:18  |  121212

Da hätte der gute Peter ruhig mal den Tunnel probieren dürfen


19. Oktober 2012 um 18:21  |  121213

@ub

Nach mal bitte ein Foto der gelangweilten Ordnungshüter hinterm Herthator.

Danke 😉


wilson
19. Oktober 2012 um 18:23  |  121214

Ich lege mich fest: es wird kein 4 – 4


mirko030
19. Oktober 2012 um 18:25  |  121215

Das Spiel ist ja sowas von langweilig.


Derby
19. Oktober 2012 um 18:27  |  121216

Zum einschlafen!!

Und die Blauen fallen so leicht. Fast körperloses Spiel im Mittelfeld. Keen Biss.

Löwen spiel bisher total wieder wech 🙁


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 18:27  |  121217

So, die Frage muss erlaubt sein.

Wer war letztes Mal nicht dabei?
@Sir, @pax, @apolinaris?


Dan
19. Oktober 2012 um 18:28  |  121218

Ein echter Jolly. 😉


Stehplatz
19. Oktober 2012 um 18:31  |  121219

Unsere Außenspieler weigern sich standhaft konstruktiv zu spielen…


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 18:31  |  121220

@Sir,

bei Twitter wartet ein Foto auf Dich


Derby
19. Oktober 2012 um 18:32  |  121221

Man sieht doch einen kleinen Unterschied von der Qualtiät der mannschaften am Dienstag und heute – aber nur unwesentlich 😉

Hetha kommt besser ins Spiel


ahoi!
19. Oktober 2012 um 18:33  |  121222

gott, ist det schlimmmmm


lazzara
19. Oktober 2012 um 18:33  |  121223

Niemeyer gefällt mir bisher am besten. Nach vorne schwach. Nur ÄBH versprüht Gefahr.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 18:33  |  121224

@Schulz

läuft sich an der Seite warm. Ben-Hatira humpelt


linksdraussen
19. Oktober 2012 um 18:33  |  121225

Tja, mit einem Stürmer hält man vorne keine Bälle. Wenn der Trainer auf Konter spielen möchte, kann man das ja machen. Danach sieht es aber auch nicht aus. Komisches Spiel bisher.


Derby
19. Oktober 2012 um 18:36  |  121226

Kraft hat noch nicht ein Ball bekommen – doch jetzt den ersten.

Total harmlos die Bochumer.


Kamikater
19. Oktober 2012 um 18:36  |  121227

Bochm kann nur treten und hinfallen. Wenn wir bis zur 60. Min 0-0 stehen, gewinnen wir.

Warum seid Ihr denn so ungeduldig?


Derby
19. Oktober 2012 um 18:38  |  121228

wir haben das 60 Spiel noch im Kopf und das Länderspiel 🙂


ahoi!
19. Oktober 2012 um 18:39  |  121229

schade, kluge hätte ich’s gegönnt!


linksdraussen
19. Oktober 2012 um 18:40  |  121230

@ub: Gab es nachträglich gelb für das taktische Foul an Holland?


Derby
19. Oktober 2012 um 18:41  |  121231

Ramos wieder in der Vor 60er Form.

Keene Ausstrahlung und verünglückte Bälle.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 18:41  |  121232

@ld,

nein, kein Gelb. Fand ich aber richtig, wie der Schiri den Vorteil abgewartet – und dann hat laufen lassen


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 18:42  |  121233

Auch wenns keiner hören will, mir fehlt da vorne ne zweite Spitze. Ramos sieht kein Land gegen Sinkewicz oder er verstolpert. Und eben dann fehlt die zweite Option da vorne.
Nur … wen opfern für nen weiteren Stürmer ?


linksdraussen
19. Oktober 2012 um 18:42  |  121234

Zum 2. Mal sinnfrei Vorteil weggpfiffen!


Dan
19. Oktober 2012 um 18:44  |  121235

Wenn das soviele Scouts sind, ist ja gar kein Bochumer Publikum da.


linksdraussen
19. Oktober 2012 um 18:44  |  121236

@ub: Nach der Regel muss er ihn danach trotzdem verwarnen.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 18:46  |  121237

@ld,

nur, wenn der Schiedsrichter der Meinung ist, es sei ein Gelbwürdiges Foul. Ich habe das nicht so empfunden


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 18:48  |  121238

Pausenstand Bochum-Hertha 0:0


Derby
19. Oktober 2012 um 18:48  |  121239

Mal ohne zu sehr zu motzen – aber das hat mit dem Zweitplatzierten der zweiten Bundesliga nichts zu tun.

Viel zu sehr auf Zufall angelegt. Lange Bälle ohne Sinn, keine Kombinationen in Mittelfeld und ein Ramos allein auf weiter Flur und unglück noch dazu.

Schlechte Leistung. Man hat das Gefühl Hertha braucht ein Gegentor um aufzuwachen.

Beide Torhüter hatten fast nischt zu tun!!

Schwach


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 18:50  |  121240

Wie schlecht muss der daher sein !
Ndjeng wie immer mies !

Für alle 4-2-3-1 Fans, wir spielen richtig attraktiv gg. Den Tabellen 15. Und wenn jetzt das Argument kommt wir stehen hinten gut, dann bitte Tabelle lesen…Bochum hat die wenigsten Tore geschossen !


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 18:50  |  121241

4:0 Chancen für Hertha.

Es müsste halt mal ein Zweiter in die Spitze gehen. Ramos gewinnt ja einige Kopfballduelle. Auch die Aussen gehen zu wenig steil, aber ansonsten doch ein klar kontrolliertes Spiel von Hertha.


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 18:51  |  121242

@ ub

Ich habe vorhin auf Ronny nicht gemeckert, doch seine Aufstellung hat er bisher nicht gerechtfertigt !


Dogbert
19. Oktober 2012 um 18:52  |  121243

Sieht mehr aus wie Fußball-Billard. Zu zerfahren, keine Ordnung. So können reine Kampfspiele nunmal aussehen.


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 18:52  |  121244

@ hurdie

Ein zweiter Stürmer ?

Doch das darf man ja hier nicht mehr schreiben….


coconut
19. Oktober 2012 um 18:53  |  121245

Na ja, das ist bisher sehr überschaubar…um es mal freundlich auszudrücken…..
Wie fast immer kommt der „letzte Pass“ nicht an. Sonst hätte man durchaus, trotz des bescheidenen Spiels, in Führung gehen können.
Bleibt also nur die Hoffnung auf die 2. Halbzeit.
Gewinnen wir heute nicht, könnten wir bis auf Platz 5 abrutschen.


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 18:57  |  121246

Wenn man aktuell 6 Punkte aus 5 Auswärtsspielen holt, hat man ganz oben auch nichts zu suchen…
…doch ich bin optimistisch das wir heute noch gewinnen !

Hahohe


19. Oktober 2012 um 18:59  |  121247

@Nordfass: Klar darf man. Muss halt nur mit der Reaktion klarkommen…
Und je häufiger das gleiche kommt, desto genervter reagieren die anderen Blogger. Is bei mir zumindest so… 😉


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 19:01  |  121248

@Schulz,

hat seine Trainingssachen ausgezogen. Denke, er kommt gleich für Ben-Hatira.


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 19:01  |  121249

I.o verstanden…


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 19:02  |  121250

….und hoffentlich 3 punkte


raffalic
19. Oktober 2012 um 19:04  |  121251

Guter Wechsel, auf gehts Nico!

Von mir aus noch Hany für Ndjeng, aber dieser Wechsel hat sicher noch gut 15 Minuten Zeit.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 19:05  |  121252

0:1 Kluge nach Vorbarbeit von Ronny (46.)


Braunschweiger
19. Oktober 2012 um 19:05  |  121253

Ganz ok, Bochum meilenweit von einem Tor weg. Wir spielen zu oft ohne Stürmer, soll aber keine direkte Kritik an Ramos sein. Noch alles drin, auf gehts, 3 Punkte


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 19:05  |  121254

Ronnnnnyyyyyy


Braunschweiger
19. Oktober 2012 um 19:06  |  121255

jaaaaaaaaaa, Kluge


Derby
19. Oktober 2012 um 19:06  |  121256

Was für ein geiler Auftakt!!

Kluge – Ronny Vorarbeit


cameo
19. Oktober 2012 um 19:06  |  121257

Kluge! Ich bin gerührt!


coconut
19. Oktober 2012 um 19:06  |  121258

NA ENDLICH
Der erste richtige Spielzug und schon hat es geklingelt.


linksdraussen
19. Oktober 2012 um 19:06  |  121259

Traumkombi! Klasse von Ronny!


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 19:06  |  121260

Und ich dachte schon Ronny zieht ab 😉

So wesentlich Klü(u)ger


19. Oktober 2012 um 19:07  |  121261

Huuuuurrrraaaaaa


Chris
19. Oktober 2012 um 19:07  |  121262

Wow, schön gespielt!


Kamikater
19. Oktober 2012 um 19:07  |  121263

Tooor in Bochum


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 19:07  |  121264

@ub

Deshalb Sitze ich auf der Couch….

..und j-Lu auf der Bank !


Traumtänzer
19. Oktober 2012 um 19:08  |  121265

Super Jungs hier – weiter so – haltet mich bitte auf dem Laufenden. Habe gerade nur immerhertha.de.

Und bitte nur Positives! 🙂


beachcomber
19. Oktober 2012 um 19:10  |  121266

🙂 Geht doch!


Derby
19. Oktober 2012 um 19:10  |  121267

Schulz in 5 minuten gefählricher als Ben in der ganzen ersten HZ.

Das ist seine Position!!


19. Oktober 2012 um 19:11  |  121268

@Traumtänzer

Fünf Grashalme auf dem Feld bewegen sich synchron im Wind. 😉


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 19:11  |  121269

@beachcomber

bonjour nach Oregon 😉


Traumtänzer
19. Oktober 2012 um 19:16  |  121270

OK, @Sir – DAS sind die Berichte, die ich brauche!!! 🙂


lazzara
19. Oktober 2012 um 19:17  |  121271

Man hat das Gefühl Hertha spielt mit zwei Rechtsverteidigern.


cru
19. Oktober 2012 um 19:17  |  121272

Ich mag Ronnys Freistöße …


Dan
19. Oktober 2012 um 19:19  |  121273

Kluge hiermit der 7. Torschütze für Hertha BSC in dieser Saison.


Derby
19. Oktober 2012 um 19:20  |  121274

Viel interssanter jetzt – da Bochum etwas aufmachen muss und wir eigentlich die schnelligkeit von Ramos nutzen sollten.

Abwehr gefällt mir gut – auch Brooks macht ein gures Spiel – von holland brauch man das ja nicht mehr zu sagen. Ups gerade dann ein Fehler.

Vermisst jemand einen Hubnik??


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:21  |  121275

Sollte mal das 2:0 fallen sonst werde ich hier nervös!!! Sieht so aus als ob Bochum langsam mehr ins Spiel kommt! :S


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:21  |  121276

Aber Schulz will sich echt empfehlen!!!!


Derby
19. Oktober 2012 um 19:22  |  121277

Ramos – mann – den muss er machen.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 19:23  |  121278

Für Traumtänzer,

Ronny immer wieder mit hübschen One-Touch-Pässen; gerade Chance für Ramos, war aber schwer zu nehmen.

Chancenverhältnis für mich etwa 8:1.


19. Oktober 2012 um 19:23  |  121279

Hat Ramos seine Familienplanung schon abgeschlossen


19. Oktober 2012 um 19:24  |  121280

?


Derby
19. Oktober 2012 um 19:24  |  121281

Bochum kommt derzeit nicht vors Hertha Tor. Gute Forechecking bisher von uns.

Weiter so.


Derby
19. Oktober 2012 um 19:25  |  121282

Ne Hurdie die hätten mindestens 10:1 führen müssen. Bei den Chancen im Minutentakt in der HZ 1 hätte es öfter klingeln müssen. Aber sie haben ja keinen Neuer im Tor! ? 🙂


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 19:26  |  121283

Extra-Lob von Niemeyer für Brook, hübsch abgeaufen.

Vorne Schusschance für Kluge von der Strafraumgrenze, aber schlecht geschossen.

Brooks wieder schneller im Laufduell.


Dan
19. Oktober 2012 um 19:27  |  121284

@Traumtänzer

Bochum verliert langsam seine eigenen Fans.


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:27  |  121285

@ derby siehst du ein anderes Spiel!?


Traumtänzer
19. Oktober 2012 um 19:28  |  121286

Hört sich zunächst alles gut an. Ich bin etwas entspannt.


Derby
19. Oktober 2012 um 19:30  |  121287

Wirklich stark Holland. Macht wieder ein gutes Spiel und hat sich an die Härt und Geschwindigkeit gut gewöhnt!

Alle Achtung. Das Gleiche bitte bei Brooks – did wäre ne Draum.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 19:30  |  121288

Brooks lobt Holland, der hat Iashvilli abgekocht, auch wenn der Kommentator das erse Foul von Iashvilli nicht sieht und die Rangelei danach …. egal.


Derby
19. Oktober 2012 um 19:30  |  121289

@Rob

Das mit den weisen Jersey und den gelben, oder??


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 19:31  |  121290

Tja Traumtänzer, sieht so aus als wenn nichts anbrennt, aber ein 0:2 wäre mir klar lieber.


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:32  |  121291

@derby äähhh du siehhst ein falsches Spiel…O.o‘

Die Trikots sind Grün und blau!

Also erzähl keinen Mist…:p


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:33  |  121292

Hab übrigens mit Holland mal zusammen gespielt in Bergfelde da war ich 10 😀


Dan
19. Oktober 2012 um 19:34  |  121293

Bochum nur noch lang, aber mit so einem Spieler wie Freier reicht ein Lucky Punch Fernschuß.


lazzara
19. Oktober 2012 um 19:35  |  121294

Sinkiewicz raus, gut für uns. Guter Mann.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 19:36  |  121295

Hertha verwaltet jetzt, gefällt mir nicht.


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:37  |  121296

Ramos mit Schuss aus dem Spitzenwinkel Torwartlässt ins Aus abprallen! War aber nicht mehr drin!


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 19:38  |  121297

Ronny m.E. alle, sollte raus.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 19:38  |  121298

0:2 Ndjeng nach Vorarbeit Ramos ((81.)


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:38  |  121299

Geiiiiiiiiiiles 2:0!!!!!!!!!!!!!!!!1 Ramos Vorlage auf Ndjeng…richtig geil von Ramos!!!!


coconut
19. Oktober 2012 um 19:39  |  121300

Super
So, nun können wir wohl den Rest des Spiels genießen.


Derby
19. Oktober 2012 um 19:39  |  121301

Super Ramos!!!!


doso
19. Oktober 2012 um 19:39  |  121302

Das Tor gehört Ramos – Klasse Einsatz!


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 19:39  |  121303

Nu is rum. Ramos erkämft sich den Ball und Ndjeng, den ich schon vor 40 Minuten gewechselt hätte zum 2:0, übelegt links oben.


cameo
19. Oktober 2012 um 19:39  |  121304

wer hätte das gedacht: Ndjeng !


19. Oktober 2012 um 19:40  |  121305

Schick schick schick


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 19:40  |  121306

Oder rechts, bin seitenblind


Traumtänzer
19. Oktober 2012 um 19:40  |  121307

Yippie@Hurdie – da ist es! 🙂


Dan
19. Oktober 2012 um 19:41  |  121308

Gerade wollte ich Ramos auswechseln lassen und dann gewinnt er zwei klasse Zweikämpfe und Ndjeng der 8. Hertha Torschütze in dieser jungen Saison.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 19:41  |  121309

So Traumtänzer jetzt geniesse ich den Rest.
Tschüssie


cameo
19. Oktober 2012 um 19:41  |  121310

klar, Ramos ist der Daddy des Tores


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 19:41  |  121311

Wagner

kommt.
13.985 Zuschauer


lazzara
19. Oktober 2012 um 19:41  |  121312

Der zweite Rechtsverteidiger mit dem Tor – unerwartet. Toll von Ramos, wenn auch grober Bochumer Patzer.


Dogbert
19. Oktober 2012 um 19:42  |  121313

Niemeyer wird gegen Braunschweig.


Derby
19. Oktober 2012 um 19:42  |  121314

Wofür bekommt Niemeyer bitte jetzt die gelbe Karte?

Diese Schiris?!!!

Man kann sich ja mal aufregen oder?


linksdraussen
19. Oktober 2012 um 19:43  |  121315

Unser Agressive Leader darf bei 2:0 in der 81. auch einmal den Kopf einschalten. Unnötige gelbe Karte.


19. Oktober 2012 um 19:44  |  121316

feuern die Bochumer Zuschauer jetzt Hertha an?

Das waren ja zwei super Tore. Jetzt Wagner noch eins 🙂


Braunschweiger
19. Oktober 2012 um 19:45  |  121317

Einfach herrlich :>


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 19:46  |  121318

Ben Sahar kommt


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 19:46  |  121319

86. Ben Sahar kommt, Kluge geht


Dogbert
19. Oktober 2012 um 19:46  |  121320

+fehlen.

Also:
Niemeyer darf gegen Braunschweig nicht spielen.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 19:46  |  121321

@Einzelkritik

von Euch, gern inklusive Trainer und Schiedsrichter 😉

Niemeyer hat seine vierte Gelbe kassiert


Derby
19. Oktober 2012 um 19:47  |  121322

Ben Sahar kommt.

Leider nur für 5 Minuten 🙁

Aber kein Allagui


Derby
19. Oktober 2012 um 19:48  |  121323

Super gemacht von Kluge und stark vorbereitet. Schade


Dan
19. Oktober 2012 um 19:48  |  121324

Bei mir ging nur ein halber Kluge #12.


cameo
19. Oktober 2012 um 19:49  |  121325

der Wahrheit die Treue: Bochum ist schwach


Dan
19. Oktober 2012 um 19:50  |  121326

Bei sowas kann man einem Spieler auch das Bein brechen. Glück für Schulz.


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:52  |  121327

11er für Hertha!!!


lazzara
19. Oktober 2012 um 19:53  |  121328

Witzig wie sahar Wagner den ball wegnehmen will.


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:53  |  121329

3:0 Wagner!!!


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:53  |  121330

doch nicht wird wiederholt!!


RobDiao
19. Oktober 2012 um 19:54  |  121331

Wagner verschießt!?


lazzara
19. Oktober 2012 um 19:54  |  121332

Ach Wagner.


Stehplatz
19. Oktober 2012 um 19:54  |  121333

Mein Gott Wagner….


st1age
19. Oktober 2012 um 19:54  |  121334

wenn er drin ist, brauch der doch nicht mehr wiederholt zu werden…schiebung 😉


Derby
19. Oktober 2012 um 19:55  |  121335

Weider zu Null.

Da sollte sich die Nati mal ein Beispiel nehmen 🙂

Souverän!! Weiter so Hertha und auch in Braunschweig punkten. Wäre klasse!!

Heute nicht aufgehört zu spielen und das Ergebnis verwaltet. Hat mir in der HZ 2 gut gefallen. Lob an die Truppe und den Trainer.

Nächste Woche kommt der Wahrsager!


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 19:55  |  121336

Mist meine Wagner-Kiste…


coconut
19. Oktober 2012 um 19:55  |  121337

Schade, das 3.Tor verschenkt.
Obwohl es albern war, den 11er wiederholen zu lassen.
Schwacher Schiri, nicht nur wegen dieser Entscheidung.


Chris
19. Oktober 2012 um 19:56  |  121338

Ach herrje, da wollt Herr Meyer nochmal zeigen: Hallo, ich bin auch hier!


cameo
19. Oktober 2012 um 19:59  |  121339

Ich habe nicht gesehen, wer beim 1. Elfer in den Strafraum gelaufen ist. Falls ein Bochumer, dann kann er das Tor doch gelten lassen – oder nicht?


19. Oktober 2012 um 20:00  |  121340

@cameo: Ne, ich glaub nicht. Da sind die Regeln ziemlich streng (und etwas dämlich). Lasse mcih aber auch gerne korrigieren, falls ich da regeltechnisch nicht auf dem neuesten Stand bin 🙂
Und: Wie schön, dass diese Frage heute eigentlich sch***egal ist!


cameo
19. Oktober 2012 um 20:03  |  121341

@jap – right, we don’t give a damn !


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 20:03  |  121342

Auflösung! Mein Schweizer schaltet nach dem Spiel ab. Warum wurde der Elfer wiederholt? Gönnt man mir mein Bier nicht?

DFB-Sippenhaft weil Union das Sichere Stadionerlebnis nicht unterschreibt?

Fragen über Fragen.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 20:04  |  121343

Wie schei…egal @Jap hier gehts um die Wagner-Wette.

Wenn mir das Tor fehlt, komme ich nicht!


jenseits
19. Oktober 2012 um 20:04  |  121344

Kann mir bitte jemand sagen, wer sich zu früh bewegt hat beim Elfer?


Dogbert
19. Oktober 2012 um 20:05  |  121345

Die Gelbe an Niemeyer war für mich unverständlich. Anscheinend hatte er versucht, nachzutreten. Die Wiederholung des Elfmeters ebenso.

Ansonsten, auch wenn das Spiel durch die frühe Führung in der 2. Hz. etwas flüssiger wurde, schlicht zum Abhaken. Zwei geniale Momente reichten.

Nächster Prüfstein also jetzt auswärts Eintracht Braunschweig.

Abwehr stand gut. DM auch. Nach vorne ging nichts wirklich.


Dogbert
19. Oktober 2012 um 20:08  |  121346

Besondere Vorkommnisse:

Ingolstadt gewinnt in Duisburg mit 2:0


Freddie1
19. Oktober 2012 um 20:10  |  121347

Ein Bochumer und ein Herthaner sind zu früh in den Strafraum. Wobei der Bochumer vor dem Berliner war.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 20:11  |  121348

Als Niemeyer-Kritiker muss ich heute sagen, dass mir das gut gefallen hat. Eine Menge antizipatorische Ballgewinne im Mittelfeld, auch sonst fand ich, er hat in der Länderspielpause Technik gelernt 😉 .

Aber das Lob geht an unser Jungschen, Lusti, Brooks, Holland, auch Schulz.
Mit Ndjeng kann ich trotz Tor und Elfer rausgeholt zwar was anfangen (er hat das Spiel kapiert, das sieht man), aber wenig, er ist mir sonst echt zu langsam.


linksdraussen
19. Oktober 2012 um 20:15  |  121349

@Dogbert: Die gelbe Karte gab es für das lautstarke Meckern nach Foul an Lusti.


linksdraussen
19. Oktober 2012 um 20:18  |  121350

Noten:

Kraft 4 (kaum gefordert, strahlt aber keine Ruhe aus, teils fahrig)
Holland 3
Brooks 3
Lustenberger 2
Pekarik 3
Niemeyer 3
Kluge 2
Ben-Hatira 3
Ronny 3
Ndjeng 4
Ramos 3

Schulz 3
Wagner oB
Sahar oB


Dogbert
19. Oktober 2012 um 20:20  |  121352

@linksdraussen

Danke Dir für die Aufklärung. Ok, dann war es wirklich eine Blödheit. Diskutieren kann man ja, aber Meckern hätte nicht sein müssen.


Stehplatz
19. Oktober 2012 um 20:37  |  121353

Kraft: 3
Holland: 2
Brooks: 3+
Lustenberger: 2
Pekarik: 3+
Niemeyer: 3
Kluge: 2
Ben-Hatira: 4
Ronny: 3
Ndjeng: 5
Ramos: 3
Schulz: 3
Wagner: –
Sahar: +

Meyer: 3
Luhukay: 3

Gutes Spiel! Zwar nicht so offensiv geführt wie gegen 60, dennoch hat man souverän sowie engagiert agiert und sich über 90 Minuten keine Schwäche erlaubt. So hat man an die Leistung von vor zwei Wochen angeknüpft. Ndjeng und Hatira haben heute wieder grausam gespielt. Ndjeng mit seinen üblichen Ballverlusten und Hatira mit den so unnötigen ertragslosen Dribblings. Sahar oder xyz sollte eine Chance erhalten Ndjeng zu ersetzen. Bei Ben Hatira weiß man wenigstens dass er es besser kann. Die Mannschaft insbesondere die 6er haben das auffangen können.

In der Form kann Braunschweig kommen!


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 20:42  |  121354

@Links

Kraft fahrig !?

Dann kann man geteilter Meinung sein…
…seid er wieder da ist stehen die zu null Spiele !


jenseits
19. Oktober 2012 um 20:43  |  121355

Sorry, falls es schon beantwortet wurde. Warum wurde der erste Elfer nicht gewertet?


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 20:43  |  121356

Warum eigentlich nicht mal Lob rauschen lassen?

Auswärtsspiel in Bochum. Sicher gewonnen. Klar sah das 1. HZ nicht so toll aus wie gegen München, das Nachrücken hat mir gefehlt und das in die Spitze stossen, aber es war doch schon unheimlich souverän (m.E., oben nachlesen).

Wenn es Chancen gab, dann nur für Hertha, es waren scheinbar (sic) nicht so viele, aber doch auch weil sie abgepfiffen wurden (Ndjeng an der Torauslinie) oder der letzte Pass nicht klappte (Pekarik, Hatira) oder der Torschuss nicht passte (Kluge, Ndjeng, Ronny).

2. HZ: Tor gemacht, weiter nachgerückt, weitere Chancen. Bisschen Rückzug ab der 70ten aber ohne richtiges Zitter, dann eiskalt zugeschlagen.

Für mich ein sehr gutes Spiel der Hertha, wenn auch nicht spektakulär, aber total überlegen, total sicher, hoch verdient.


Kamikater
19. Oktober 2012 um 20:45  |  121357

Wann ist das Tor gefallen?

Hehe….


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 20:47  |  121358

Wieso @Kamikater, hattest du das vorausgesagt (oder vorher?)


Kamikater
19. Oktober 2012 um 20:47  |  121359

Ndeng Note 2


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 20:50  |  121360

@ hurdie

Bin voll bei dir…aber es gibt Stellschrauben, wo man sich noch verbessern kann.

Ndjeng 2 ? Never !

Langsam, offensiv nicht zu sehen und ein Tor das zu 80 Prozent Ramos gehört !

Wie schlecht muss Sahar sein, dass immer wieder Mn spielt ?


Freddie1
19. Oktober 2012 um 20:54  |  121361

@jenseits
Spieler zu früh in den Strafraum gelaufen


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 20:55  |  121362

Ich würde Ndjeng nicht so gut wie Kamikater sehen, aber auch nicht sooo schlecht. Der ist immer anspielbar, arbeitet nach hinten, aber irgendwelche überaschenden Sprints in die Spitze oder Flügelläufe werde ich von ihm nicht mehr erhoffen (auch wenn er es versucht). Wie sagt JLU? Er hat die Nase vorn, andere müssen sich anbieten.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 20:56  |  121363

@Freddie, welche? Beider Mannschaften?


Freddie1
19. Oktober 2012 um 20:58  |  121364

Siehe 20:10 Uhr
😉


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 20:59  |  121365

aha, also Betrug 😉

@Andi bitte ein Tor bei Wagner dazu zählen.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 21:05  |  121366

@Elfmeter,

ohne Gewähr: Meine, dass Ben Sahar zu früh reingelaufen ist. Der wollte schon nach dem Pfiff sich den Ball greifen und selbst schießen. Aber Wagner war schneller. Nach dem Schlußpfiff haben alle alle umarmt, geherzt und getäschelt. Nur Sahar, der hat einen weiten Bogen um Wagner gemacht. Bis sie dann alle vor dem Hertha-Block gesessen haben. Die Fans haben mit Sprechchören Hertha gefeiert. Und einen Spieler.
Das fand der Sandro dann doch irgendwie gut.


catro69
19. Oktober 2012 um 21:06  |  121367

Ein netter Sieg. Da nett der kleene Bruder von Scheiße ist, gibts ooch da noch zu meckern, wa?
Gut gefallen hat mir das hohe Verteidigen, Ramos und Ronny immer schön druff und so kaum Aufbauspiel vom VfL.
Lusti mit ner astreinen Leistung, würde behaupten, das war fehlerfrei. Überhaupt war die Abwehrkette stark. Mit der Hervorhebung vom Schweizer tue ich den anderen ein bißchen Unrecht. Sie werdens überleben.
Niemeyer wie gewohnt mit Einsatz und Willen vorbildlich. So ermöglichte er Kluge ein ziemlich offensiv orientiertes Spiel. Sein Tor freut mich natürlich, aber n Torjäger wird der nicht mehr, oder Peer?
Etwas zurückhaltend unsere Außenspieler Ndjeng und BenHatira, ein Flankengewitter sieht anders aus, aber dieses Spiel haben wir eh über die Mitte gewonnen. Schulz war ne Belebung und für Holland ne Befreiung, endlich konnte der auch mal nach vorne, ohne Angst zu haben, dass seine Seite völlig offen ist…
Ronny, wie schon erwähnt, als hängende Spitze ganz ordentlich, seine Freistoßkünste haben sich noch nicht bis ins Ruhrgebiet rumgesprochen, oder warum stellen die Bochumer nur ne Einmannmauer bei 35 Meter Torentfernung?
Ramos hatte seine besten Szenen, wenn er über die Außen kam, im Sturmzentrum ziemlich abgemeldet.
Ein fleißig erarbeiteter Sieg, wenig Glanz, aber sehr diszipliniert den Gegner fast auf „chancenlos“ reduziert und in den entscheidenden Momenten schön und effektiv zugeschlagen.

Ich mach mir Sorgen um Allagui.

Schönes Wochenende, bleibt blauweiß.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 21:20  |  121368

@Rock’n Roll Zirkus,

habe oben noch ein letztes Foto ‚danach‘ eingestellt.
Schönen Abend allen. Jetzt geht’s auf die Autobahn


Silvia Sahneschnitte
19. Oktober 2012 um 21:25  |  121369

Gute Mannschaftsleistung. Klare Überlegenheit bei den Torschüssen, glaube 11:2, kann aber auch falsch liegen. Einzig Ndjeng fiel etwas ab, viele Fehlpässe, zweite Halbzeit war er dann besser.
Ab Oktober sind wir schwer zu schlagen:-)
Bin gespannt auf Braunschweig.
Die ersten 10 Minuten dachte ich, oh wie schlimm was für ein Schiri! Fand den aber über das ganze Spiel gesehen gut. Niemeyer dumm sich noch eine gelbe abzuholen.
Luhukay, alles richtig gemacht, läßt jeden Mal Bundesligaluft schnuppern, diesmal wieder Ben Sahar.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


19. Oktober 2012 um 21:26  |  121370

Einfach ein schöner, grundsolider Dreier an den wir uns in drei Wochen schon gar nicht mehr erinnern können.

Ich kann mich an eine, zugegeben gefährliche, Chance der Bochumer erinnern (der Schuss, der aus Sicht des Schützen knapp links vorbei ging). Ansonsten ließ Hertha nichts zu.

Passt.

Wisst ihr, wer jetzt zittert?

Kleine Hilfestellung: spielt morgen bei Dünaaamoo. 😉


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 21:29  |  121371

Und @Sir, was machen die geheimen Aufzeichnungen zum Gespräch mit Kamikater?


19. Oktober 2012 um 21:30  |  121372

@ub

Musste selber fahren oder wirste schoffiert?


Dogbert
19. Oktober 2012 um 21:31  |  121373

Ich finde Ndjeng nicht schlecht. Technisch gut, anspielbereit, auf seiner Position kein Sprinter. Arbeitet schön nach hinten und setzt nach vorne unauffällig immer mal Akzente. Dagegen war Ruka immer zu schnell und auf der anderen Seite ist Ben-Hatira oftmals zu verspielt.

Wenn man die Spieler richtig einzusetzen weiß, sind solche Mängel kein Problem. Für die zweite Liga reicht das völlig aus.


19. Oktober 2012 um 21:32  |  121374

@hurdie

Ich wurde grundsätzlich in meinem Zynismus bestätigt, wenn auch mit gewissen Abstrichen.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 21:35  |  121375

@Sir ist auch ein Scheiss-Thema, nicht so einfach.


apollinaris
19. Oktober 2012 um 21:35  |  121376

heute erstmal ganz ganz kurz..habe nicht viel gelesen, am Anfang den durchaus peinlichen Beitrag von @Pal Dardai:wenn du mein Freund wärst, wärst du jetzt in Schwierigkeiten…So einen Unfug kann man doch nicht machen?! Du outest den ja zu 100%? Das kann man wohl geschickter machen. Fishing for compliments..uff.

Zum Spiel..ich konnte nicht konzentriert schauen, aber was ich sah, war gut,´. Im Spiel nach vorne sicher noch sehr hakelig und etwas durchsichtig. Aber die Ordnung auf dem Platz stimmt immer besser. Nachrücken klappt ganz gut, Spiel gegen den Ball finde ich herausragend. Die Einstellung stimmt auch. Leider viele viele Stock-und Aufbaufehler. Aber unterm Strich: JETZT sehe ich in Hertha auch einen unbedinge´ten Aufstiegsfavoriten. Wir haben einen guten Trainer 😉


apollinaris
19. Oktober 2012 um 21:36  |  121377

ah..ja. @UBremer: das“ Morgenpostbild „im Bahnhof..ist extrem gelungen, schön bearbeitet- klasse gemacht. Respekt!!


jenseits
19. Oktober 2012 um 21:40  |  121378

Danke, @Freddie!


19. Oktober 2012 um 21:44  |  121379

@apo

Und die tolle Bearbeitung nur mit „Instant-Ware“ auf dem iPhone.

Schwere Zeiten für die Profis. Oder doch nicht?


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 21:49  |  121380

@Sir,

werde gefahren, im Miet-Citroen C4 eines Kollegen 😉


19. Oktober 2012 um 21:51  |  121381

@hurdie

War gar nicht sooo kompliziert. Spannend wäre es, hätte ich einen 100%ig schwer ûberzeugten und engagierten Sozialarbeiter als Gegenüber gehabt.

Zwischen @kamikater und mir bestand in dieser Frage zuviel Konsens.


ubremer
ubremer
19. Oktober 2012 um 21:51  |  121382

@apoll,

danke für die Foto-Komplimente 🙂


19. Oktober 2012 um 21:53  |  121383

@ub

Ich halte es für bekloppt, sich um halb Zehn noch auf die Bahn zu schwingen für eine 500 km Fahrt. Aber ihr werdet Eure Gründe haben. Kommt gut nach Hause. 🙂


Silberrücken
19. Oktober 2012 um 21:53  |  121384

Auswärtssieg mit meinen erhofften 2 Toren Unterschied, im Ergebnis gut. Ohne Bochum zu diskreditieren, wollten oder konnten die nicht?

Die Einwechselung von NicS fand ich gut, lasst den Jungen spielen. Wenn ÄBH verletzt sein sollte, gute Besserung. Vllt.nächste Woche Sahar für Ndjeng spielen lassen, dann spielen wir mit 11.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 21:54  |  121385

Es ist natürlich @apolinaris, der bei mir das Fass zum Überlaufen bringt, aber diesmal ist er nicht Schuld (Achtung Apolinaris, du bist nicht Schuld!!!!). Ich habe mich Nachmittags zurückgehalten, aber jetzt kommt es halt wieder hoch.

Ich halte die Kritik an @Pal für unangemessen.
Wir alle lechzen nach Infos. Ob sie stimmen, wissen wir nie, nicht bei eventuellen BL-Profis wie Kraule oder Ursula, nicht bei eventuellen Regionalliga oder sonstwo Spielern… Wie hoch @apolinaris wirklich gespielt hat, wissen wir nicht, ebensowenig (Achtung keine Kritik an Euch) @Sir, oder @DEWM.

Den einzigen, den ich nachprüfen konnte, weil er sich mir gegenüber geoutet hat, outet sich selber nicht.

@Pal hat ne Info rübergeschickt mehr nicht. Glaubt es oder nicht. Die Niedermache ist unangemessen, meine Meinung.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 21:59  |  121386

Oh oh @Sir engagierter Sozialarbeiter = Subtext


19. Oktober 2012 um 22:06  |  121387

@hurdie

War nie auch nur ansatzweise in der Nähe zum bezahlten Fußball.

Was sogar ziemlich deprimiert ist das Gefühl, dass je mehr ich mich mit dem Thema Fußball aus theoretischer Sicht beschäftige, ich um so mehr den Eindruck gewinne, keine Ahnung davon zu haben.

Aonsonsten kicke ich einmal die Woche auf Kleinfeld mit Halbsoalten, die Kreise um mich rennen.


19. Oktober 2012 um 22:08  |  121388

@hurdie um 2159

Nee, diesmal ohne Subtext.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 22:09  |  121389

@Sir kein Subtext, nur ein Beispiel, wo ich den geringsten Widerstand erwartete. Ich wollte dich nicht in die Ecke eines Fusballers stellen 😉 <- ernst gemeint, oder doch nicht, aber freundlich.


19. Oktober 2012 um 22:11  |  121390

@hurdie um 2209

Got you. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 22:20  |  121391

Füüüüüüüürth 🙂


19. Oktober 2012 um 22:21  |  121392

OT

Sagt mal, die ersten 1:45 von Chiquitita sind doch Musik von einem anderen Stern, oder?


19. Oktober 2012 um 22:23  |  121393

@King

Hat Herr Babbel wieder mal den Dreier verpasst?


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 22:24  |  121394

Mann, Hoffenheim habe ich gar nicht verfolgt, ich wollte keinen Sieg von Hoffe sehen (bewusster Subtext). Drei Gegentore von Fürth zu Hause für eine EL-Mannschaft. Die haben ein Trainerproblem. Ja bewusste Boshaftigkeit!


King for a day – Fool for a lifetime
19. Oktober 2012 um 22:24  |  121395

Jop
Fürth mit dem 3:3 in letzter Sekunde.
Spiel wurde nich mehr angepfiffen


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 22:29  |  121396

Mann Brière/Giroux wieder 4 Scorerpunkte, für Spieler auf Abruf, die sich nur nicht verletzen wollen, schon eine andere Klasse.


Dogbert
19. Oktober 2012 um 22:29  |  121397

Das ist ein Beispiel dafür, daß ein Spiel nicht nach 89 Minuten gewonnen ist, sondern nach 93 Minuten auch mal anders verlaufen kann.

Jogi kann sich sicher noch gut daran erinnern.


19. Oktober 2012 um 22:29  |  121398

War es wieder Wiese?


monitor
19. Oktober 2012 um 22:33  |  121399

@hurdie

Ich finde Du hast recht.
@Pal wußte was, was wir nicht wissen und ist damit leider nicht auf positive Resonanz gestoßen, sonst wird „Insiderwissen“ ja gern angenommen. . Ich fand seinen Hinweis erst, als ich Deine Meinung dazu laß und nach Pals Nachricht suchte.

Fazit: Viel Rauch um nichts!

@hurdie, ich glaube Du hast letztens ein Video verlinkt, könnte aber auch Exil gewesen sein. Eine Band an einer Gitarre! Wer das noch nicht gesehen hat, sollte es schnellstens nachholen!!!!!


19. Oktober 2012 um 22:38  |  121400

@monitor

Meinst Du „Walk off Earth“? Mit dem Cover von Gotye? Coole Nummer!


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 22:40  |  121401

@Monitor, das war ich schon mit der Band, aber das hatte ich schon mal verlinkt, war also bekannt. Ne Truppe aus Toronto, meiner zweit-(na gut Berlin dritt-)liebsten Stadt. Suche mal auf Youtube, die haben mehr davon.

Einen davon, kenne ich persönlich, ob man’s glaubt?


einervon5
19. Oktober 2012 um 22:46  |  121402

N`Abend ! Kann mir mal jeholfen werden? Hab hier vorhin irgendwo gelesen das Niemeyer nächstes Spiel gesperrt ist. MMn hat er aber erst die vierte Gelbe bekommen, oder?


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 22:49  |  121403

Yep 1of 5, 4. Gelbe, er kann spielen.


Dogbert
19. Oktober 2012 um 22:51  |  121404

Ich hatte im Zusammenhang mit Pals Infos bereits angemahnt, das jetzt mal nicht unnötig aufzubauschen. Daß Ronny an einer Knöchelprellung litt, war kein Staatsgeheimnis und Insiderwissen (was für ein geheimnisumwobenes Wort) preiszugeben, ist solange in Ordnung, solange der Informant dabei nicht zu Schaden kommt. Das ist eh schon das tägliche Brot von Journalisten.

Was hier bitter aufgestoßen war, war einfach die schlichte Tatsache, daß ein Arzt Dinge weitergegeben hat, die er nicht an dazu unbefugte Personen weitergeben darf. Wenn er es in Ausnahmefällen dennoch tut, liegt es am Informationsempfänger, wenigstens die Vertrauensphäre gegenüber dem Informanten zu wahren.


monitor
19. Oktober 2012 um 22:57  |  121405

@sir
Genau das meine ich.

@Hurdie
Kann ich nachprüfen

Ich kenne auch 4 Personen in Toronto!


Dogbert
19. Oktober 2012 um 22:58  |  121406

Ich muß mich entschuldigen:

Die frühere erste Spielsperre nach vier gelben Karten wurde durch fünf gelbe Karten abgelöst. Heute ist es so, daß man erst nach fünf gelben Karten gesperrt wird, anschließend nach jeweils vier weiteren gelben Karten.


Ursula
19. Oktober 2012 um 23:01  |  121407

Ich bin hier mal voll bei „hurdie“! Es kann
nicht angehen, dass eine „gut gemeinte“
und möglicherweise auch richtige Info,
dazu dienen darf, grundsätzliche Kritik
an der Person „Pal Dardai“ oder seinem
Freund, mit Repliken, die z. T. gerade so
an der Gürtellinie vorbei schrammen,
verbunden werden!

Meinetwegen ungeschickt oder wenig
überdacht, aber doch nicht MEHR…!!

So „zurückhaltende“ User (in) wie „cameo“
machen daraus ein Kriterium und werten
den Menschen….

….und das leider nicht mehr mit Feinironie!
Viel unangenehmer…..

Meine persönliche Meinung zu diesem
„wahnwitzig harmlosen“ Vorgang wird
aufgrund der verblüffenden Reaktionen
HIER, völlig sekundär!

Mich „nervt“ das so, weil mir auch aus
„nichtigsten“ Anlässen, aus immer den
selben Ecken, “Stricke gedreht” wurden,
völlig unmotiviert (?) und leider immer
ohne Grundlagen UND es wurde persönlich!

Im übrigen gehe ich bei dem EINEN oder
ANDEREN davon aus, dass die beiläufig
geäußerten Angaben von Usern auch ihre
Richtigkeit haben werden, wobei „recher-
chierende User“ z. B. „ihr Übriges“ dazu
beigetragen! Die virtuelle Welt ist DOCH
NICHT NUR eine Anhäufung von Spinnern!
Das beweist doch auch HIER, das anhaltend
hohe Niveau dieses Blogs!

Ich weiß auch nicht wer Du bist „hurdie“,
aber es interessiert mich nicht….

Kann auch Deine Angaben nicht überprüfen,
die Du oft genug “beiläufig” einstreust, mit
welchem “Hintergedanken”….?

Ich bewerte vielmehr HIER lediglich Deine
überwiegend guten Beiträge…..

….und ein Hertha-Spiel, das gute (!) 2 : 0
gerät wieder einmal zur Nebensächlichkeit,
oder was!?


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 23:01  |  121408

Na dann @Monitor, hau rein, aber pass auf, dass die mich nicht mit meinem Sohn verwechseln, der hat einen ähnlichen Namen 😉


monitor
19. Oktober 2012 um 23:02  |  121409

@hurdie

Jetzt mal im ernst.
Dieses Video ist überirdisch gut.

Da meine Kinder aus dem Haus sind, fehlt mir der Zugang zu dem, was gerade „in“ ist. Dein Link ist ein gutes Beispiel, wie man das überbrücken kann. Danke dafür!


sunny1703
19. Oktober 2012 um 23:03  |  121410

@Hurdie 21 Uhr 54

Nein, das sehe ich total anders.
Ich habe nichts gegen Informationen, die nach gewissen auch moralischen Regeln zustande gekommen sind. Wenn hier jemand von sich selbst behauptet Frau Merkel, Mao oder der Kaiser von China zu sein, ist es an mir das zu glauben oder nicht. Mit dieser Info wird aber jemand,in diesem Fall der befreundete Arzt, in eine Situation gebracht, die ihm diverse Nachteile bringen könnten. Leichtsinnig von dem Arzt, ganz sicher schlecht von dem Freund oder absolut ungaubwürdig.

Auf solche Informationen kann ich und da kann ich nur für mich sprechen, sehr gut verzichten. Deshalb Daumen hoch @apollinaris!

lg sunny


apollinaris
19. Oktober 2012 um 23:03  |  121411

wenn ich meinen Freund oute, ist das Mis,m weil ich weiss, dass es ziemlich mies für ihn werden wird. Das steht (stünde) außer Zweifel. Ich bleibe bei meiner süffisanten Bemerkung Aber absolut. Wäre ich der Freund, wäre ich extrem sauer. Und das ist der Hauptpunkt (bei mir). Die Info müsste viel allgemeiner formuliert werden ( aus „sicherer Quelle“ reicht ja schon). Mehr gibt´s da für mich nicht zu deuteln; habe auch wirklich nicht den thread durchgelesen.
Nur jetzt die Beiträge ab meinem Beitrag..
..deshalb: nö,@ Sir: das ist nicht so schlimm, denn in der Vergrößerung zeigt sich dann der Unterschied.. 😉 Du muss übrigens auch die Bordmittel richtig einsetzen..und schön war hier eben die Technik der selektiven Schärfe GEWÄHLT und dann auch genau die richtigen Stellen ..hatte ein „lensbaby“-Touch. Darauf muss man erst mal kommen.. 😉 Tja und die Farben waren dann auch noch gut. Aus einem Allerweltsmotiv etwas gemacht. Cool.
Übrigens gibt´s mittlerweile ne I-Phone Fotografie, als Genre, meine ich. Ich find´s gut, weil die handyfotografie ne eigene Sprache hat, da habe ich extrem schöne Dinge schon gesehen. Finde grad den link nicht, einiges findest du unter dem Begriff „Hipstamatic“


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 23:11  |  121412

Ich fand den Kommentar in Sport 1 total richtig, klare Überlegenheit.
Zum Elfer: Ben Sahar, der den Elfer schiesen wollte hat mein Tor für Wagner verhindert (Subtext).


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 23:13  |  121413

@ hurdie

Deine pro pal Aktion ist vollkommen i.o..

Daumen hoch…sehe ich genauso !


sunny1703
19. Oktober 2012 um 23:16  |  121414

Zu Hertha

Ich bin überrascht, wie sehr man langsam mehr und mehr eine Handschrift von JLu im Spiel der Mannschaft sieht.

Ich bin überrascht, wi die Mannschaft als Einheit funktioniert.

Ich bin überrascht,wie JLu auch jedem eine Chance gibt.

Ich bin überrascht ,wie heute der Käptn als ein wirklicher Motivator aufgetreten ist. Bravo PN!

Ich möchte aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung eigentlich keinen hervor heben. Doch da einige eher schon zumindest bei mir noch nicht so gut da standen ,sind sie mir heute besonders aufgefallen. Und da meine ich zum einen Pekarik, der heute sein bestes Spiel in der Defensive geboten hat undKluge, der mehr und mehr der 6 er wird, den ich mir gewünscht habe.

Ronny heute mit einigen technischen Feinheiten, wirklich nett anzuschauen. Und Ramos wird mehr und mehr der Unterschiedsstürmer. Bitte ihn nicht in der Winterpause abgeben.

Ich bin nur mal gespannt, wer neben ihm die Nummer 2 wird, sollte auch PML in Form wieder dazu st0ßen!

Und wer ist der Elferschütze Nummer 1?

Eine beeindruckend souveräne Vorstellung und ein völlig verdienter Sieg.

lg sunny


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 23:19  |  121415

@Sunny

Der Peter ist für mich schon öfter als „motivator“ bzw. Guter kapitaenaufgefallen !

Ich glaube wenn wir über einen Spieler nicht diskutieren müssen. Dann ist es pn !


monitor
19. Oktober 2012 um 23:19  |  121416

@hurdie
Wenn Du diesen Einen mal wieder sprichst, sag ihm, daß es da einen alten Musikliebhaber in Berlin gibt, der sich sehr gut vorstellen kann, wie schwierig es war, diesen Clip so umzusetzen, daß er wie eben mal dahin gespielt aussah!
Das Ergebnis ist aber einfach PERFEKT.


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 23:19  |  121417

Schöner Kommentar @Ursula und ohne Subtesxt ich habe alles verstanden. Hier engagieren sich Leute im Blog, und das kommt auch damit, dass Leute „Privates“ von sich geben.

Ob es stimmt, weiss niemand; oder niemand hat meine Anspielungen verstanden, dass ich gestern Geburtstag hatte, oder es wollte mir niemand gratulieren.

So isses. Im Endeffekt müssen wir glauben, oder nicht.


apollinaris
19. Oktober 2012 um 23:21  |  121418

jepp, was mir heute angenehm auffiel: dass die Mannschaft als team zusammenwächst: es wird mehr gesprochen und gepusht. -Einzelkritiken lass ich lieber, dafür war ich zu unkonzentriert- mir ist nur aufgefallen, dass Lusti, glaube ich, fehlerlos, absolut fehlerlos agierte und Brooks zweimal das von mir beschriebene blackout-Syndrom hatte; aber unterm Strich auch gut gespielt hat. Und Kluge..wird unser Mann werden, dabei bleibe ich.


monitor
19. Oktober 2012 um 23:23  |  121419

Mit Luhukay hat Hertha einen guten Trainer engagiert. Nach Favre der Zweite, der nachdenkt, bevor er immer die gleichen aufstellt! 😉


apollinaris
19. Oktober 2012 um 23:23  |  121420

dann tue ich dies jetzt @hurdi, mit gutem Gefühl..ich lese sehr sehr oberflächlich, weil mein Sohn mich gerade besucht.( nachweisbar 😀 ) habe gar keine Andeutungen wahrgenommen.


sunny1703
19. Oktober 2012 um 23:24  |  121421

@hurdie

Ich weiß, dass wir ein Jahrgang sind, aber Dein Geburtsdatum wusste ich nicht………oder anders, jetzt erwischt Du mich auf dem falschen Fuß. Dann spät nachträglich Alles Liebe, Glück, Erfolg und auch viel Gesundheit!

lg sunny


monitor
19. Oktober 2012 um 23:25  |  121422

In unserem Alter gratuliert man aus Höflichkeit/ Mitleid nicht! 😉


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 23:26  |  121423

@APO

Wieso wird kluge unser Mann werden ?

Er ist einer der besten Spieler bisher bei Hertha !


Ursula
19. Oktober 2012 um 23:28  |  121424

Natürlich glaube ich Dir, dass Du
Geburtstag hattest und noch viel mehr….

….und daher „Herzlich Glückwunsch“
und die „drei G`s“ für Dich….

…Glück, Geld und Gesundheit! Die
Prioritäten kannste Dir selber wählen!


pax.klm
19. Oktober 2012 um 23:28  |  121425

Wir können alles-außer Elfer!

ubremer // 19. Okt 2012 um 15:04

@pal,

Ronny soll Fieber haben, es sei denn er hat Knöchelprobleme – und damit geht er zu einem Chirurgen ?

Na aber wohl kaum zum Hals-Nasen-Ohren Arzt! 😉


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 23:29  |  121426

Aber @Sunny, @apolinaris,

eure Empörung setzt doch zwei Punkte voraus:
a) es stimmt
b) das hat irgendeine Handlungsrelevanz

Ich halte es für völligen Quark, dass man @Pal oder seinem Freund daraus irgend einen Strick drehen kann.

Kommt es wirklich zu einer „Verfolgung“, wird der Arzt sagen, „keine Ahnung, ich kenne den Blogger nicht“. Feierabend. Glaubt ihr wirklich, irgendjemand wird das verfolgen, die MoPo um die Herausgabe der internen Informationen bitten , um den Outer rauszukriegen oder den Arzt zu verfolgen?

Himmel, da bräuchten sie heute so viel ein Personal.

Glaubt es oder nicht, aber diese Aussage von @Pal ist so harmlos, dass …. egal.


Dogbert
19. Oktober 2012 um 23:31  |  121427

Wer den Mannschaftsgeist hervorheben möchte, wird sich auch hüten, einzelne Spieler herauszuheben. Ramos hatte heute einen guten Tag, Ben-Hatira einen nicht so guten. Njdeng spielt so wie sonst auch. Er ist nunmal kein Sprinter, aber spielt doch sehr konstant und zuverlässig. Die Abwehr findet sich immer besser, was auch den beiden 6ern zu verdanken ist. Ebenso hat die Rückkehr von Kraft sicherlich auch zur Sicherheit der Hintermannschaft beigetragen.


Ursula
19. Oktober 2012 um 23:32  |  121428

Das ist jetzt ganz wichtig für mich!!!


19. Oktober 2012 um 23:32  |  121429

Nachträglich :“ Happy Birthday to you, happy Birthday to you, happy Birthday lieber Hurdie, happy Birthday to you-u-u“ 🙂


Ursula
19. Oktober 2012 um 23:32  |  121430

Dreuhundertdreiunddreißigster!!!


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 23:33  |  121431

@Monitor und Ende OT. Auf Youtube findest du einen Link, wo sie das Live in der Variante vor Publikum spielen. Die können das echt.


Dogbert
19. Oktober 2012 um 23:36  |  121432

Geburtstage hin oder her. Ich alter Zausel weiß doch schon selbst nicht mehr, wann ich Geburtstag habe, wenn mich nicht jemand daran erinnert.


Nordfass Kossi
19. Oktober 2012 um 23:40  |  121433

Hiermal eine neutrale saison Wertung

1 Ben-Hatira, Änis
Hertha BSC
Mittelfeld 8 7 3,14
 
2 Kluge, Peer
 
  8 7 3,21
 
3 Ronny
 
  10 6 3,42
 
4 Lustenberger, Fabian
 
  9 8 3,44
 
5 Niemeyer, Peter
 
  9 8 3,56
 
6 Ndjeng, Marcel
 
  10 8 3,69
Stand: Fr. 19.10. 23:37 Uhr

1von1

Die stammt nicht von mir,sondern vom Kicker !

Und ist für alle ndjeng Freunde gedacht !


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 23:41  |  121434

Zu spät @Elaine, heute bin ich wirklich alt 😉


19. Oktober 2012 um 23:44  |  121435

@hurdie

ach, lass die schnöden Zahlen. Es kommt doch auf das biologische Alter an 😉


Ursula
19. Oktober 2012 um 23:44  |  121436

Biste schon 60 „hurdie“?? Nee wa!?
Wirkst noch so schwungvoll…..


Ursula
19. Oktober 2012 um 23:45  |  121437

Na klar! DAS STIMMT allerliebste „elaine“!!!


sunny1703
19. Oktober 2012 um 23:47  |  121438

@hurdie

Ich werde mir Deine Gedanken noch mal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen!

Erfreuen wir uns heute lieber an Herthas Erfolg und dem angenehmen Blick auf die momentane Tabelle. 🙂

lg sunny


hurdiegerdie
19. Oktober 2012 um 23:53  |  121439

Egal wie alt ich bin (52) , mein Problemfakt ist, dass ich keine 1.Liga Meisterschaft von Hertha mehr erleben werde, ich hoffe auf ein Überstehen der 2. Pokalrunde.


Ursula
19. Oktober 2012 um 23:57  |  121440

Tja, da teilen wir wohl ein „Schicksal“…

….was bei mir noch „leicht“ wahlscheinlicher
wäre oder ist!


Kamikater
20. Oktober 2012 um 0:05  |  121441

Meine Gedanken:

Während die Toten Hosen ihrem Sänger Campino vor dem Spiel gegen die Fortuna vor dem Wurstmafiosi Hoeness einknickt, haben wir mit dem nächsten Auswärtssieg den nächsten Schritt gemacht.

Der heutige Abend war lustig bis großartig.

Mein Erlebnis:

17:00 Uhr
21 Grad, bestes Bier im Walhalla. Tegernseer oder Rothaus. Besser oder besser?

17:10 Uhr
Wir labern um den heißen Brei und fühlen uns wohl. Eins geht noch.

17:20 Uhr
Eins geht noch.

17:20:
Die Kellenerin wechselt, wir nicht.

17:30: Uhr
Wir werden gewinnen.

17:40 Uhr
Wir nehmen noch eins. Kaiserslautern spielt auch, Shit, müssen verlieren die Lauterer, egal, wir müssen gewinnen. Wie spielen wir eigentlich. Achso, genau wie ich schrieb.

18:00 Uhr
Anstoß. Ja, wir gewinnen. außer Goretzka kann bei denen mit Ball keiner geradeaus laufen.

18: 30 Uhr
Die Jungs bei immerhertha werden unruhig. Warum? Bochum kann nicht mehr!

19:00 Uhr
Endlich Halbzeit 2. Nico bekommt seien Chance und ich glaube, er nutzt seine Chance.

19:30: Uhr
Der Käse ist gegessen. Das Rothaus schmeckt, die Kellnerin wird immer hübscher.

19:44 Uhr
Der Drops ist gelutscht, Sir Henry und ich feiern. Die Stimmung ist gut, was sonst? Aber wie hieß die Kellnerin? Blitztabelle, Blitztabelle, ey, ey!

00:00 Uhr
Zu Hause. Gewonnen. 3 Punkte. Netter Abend!


sunny1703
20. Oktober 2012 um 0:06  |  121442

@Kami

Netter Beitrag ! 🙂

lg sunny


hurdiegerdie
20. Oktober 2012 um 0:11  |  121443

apropos Campino, habe ich schon erzählt, dass ich ihn – als er noch klein war – auf einer Toilette in Emden getroffen habe.

Wir haben eine Nacht zusammen gekifft und gesoffen – ich hatte Back stage-Tickets für das Konzert danach.

Oh Mann, danach nahm er Gesangsunterricht.

Ob’s wahr ist?


Kamikater
20. Oktober 2012 um 0:30  |  121444

@sunny
Was ich zwischen 19:44 und 00:00 Uhr gemacht habe, ist nichts für die Sesamstrasse. Moabiter munkeln, man hat mich unter einer Brücke jubeln gesehen….

Ansonsten war es ein munteres diskutieren und ich fand mich gar nicht so bequem, wie Sir Henry beschrieb. Aber ich unterzeichne den Konsens.

Ansonsten gratuliere ich nach CH : „joyeux anniversaire!“ und freue mich schlicht über die Mannschaftsleistung.

@hurdie:
Ich schrieb: Wenn wir bis zur 60. Minute 0:0 stehen, gewinne wir.

Hier meine Noten:

Kraft: 3
Holland: 2
Brooks: 3+
Lustenberger: 2
Pekarik: 3+
Niemeyer: 3
Kluge: 2
Ben-Hatira: 4,5
Ronny: 3,5
Ndjeng: 2,5
Ramos: 2,5
Schulz: 2,5

Luhukay: 2


20. Oktober 2012 um 0:37  |  121445

@hurdie

Klar ist es wahr.

Willst Du meine Geschichte hören?

Die Vorlage zu den Zehn Geboten kam in Wahrheit von mir. Gott hat sie dann nur noch in Stein meißeln lassen und Moses übergeben.

Ich wollte es ja auf Papyrus schreiben, denn immerhin waren die Juden auf der Flucht und Steintafeln transportieren sich so schlecht.

Aber nein, Gott wusste es besser (was nun wahrlich keine Überraschung ist). Stein sollte es sein, Stein wurde es.


coconut
20. Oktober 2012 um 0:40  |  121446

@hurdie
Sorry, ist mir auch entgangen, da ich viele Beiträge nur „überflogen“ habe um wieder Anschluss zu finden…
Also mit voller Inbrunst:
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag…oder sollte man schon Beileid schreiben…. :mrgreen:

Warte mal noch 10 Jahre, dann kommen die „Zipperlein“…ich weiß wovon ich schreibe (Bj.’50)… 😉


ubremer
ubremer
20. Oktober 2012 um 1:03  |  121447

@Autobahn,

A2 an Helmstedt vorbei, 1:02 Uhr: rappelvoll. 50 % LKWs. Wo wollen die alle hin? Haben die kein Zuhause?


coconut
20. Oktober 2012 um 1:24  |  121449

@ub
„Haben die kein Zuhause?“

Doch, in Polen…. 😆


beachcomber
20. Oktober 2012 um 1:46  |  121450

Ganz schoen spaet fuer volle Autobahn 🙁

Safe travels!


beachcomber
20. Oktober 2012 um 1:48  |  121451

…oder jetzt wahrscheinlich : sweet dreams 🙂


ubremer
ubremer
20. Oktober 2012 um 1:49  |  121452

@coco,

stimmt jenau


apollinaris
20. Oktober 2012 um 2:20  |  121453

Quark, @Hurdi: ich wäre extrem sauer. Ist doch klar. Denke mal dran, was du mir sagtest (gebeten hast) , als du das erste Mal im Turm warst, und ich die Kamera dabei hatte..Ich bleibe dabei , ohne weiter nachzudenken. Für mich sonnenklar: no go, dem „Freund“ gegenüber. Ist doch völlig egal, ob man sich rauswinden könnte oder nicht. ICH wäre sauer, wenn ein Freund das machen würde.
glaub es oder glaub es nicht: das ist kein guter Stil dem Freund gegenüber.


apollinaris
20. Oktober 2012 um 2:24  |  121454

@Nordfass: Kluge ist von Anfang ein Spieler gewesen, den ich hier hoch gehalten hatte. Er wurde ja nicht von wenigen ziemlich negativ gesshen. So herum meinte ich das. Ich glaube einfach, dass er sich noch weiter steigern wird. Ich sehe in ihm den zentralen Mann und bin froh, so jemanden wieder zu haben, zumal seine Einstellung 1 A ist.-


ubremer
ubremer
20. Oktober 2012 um 2:25  |  121455

@beachcomber,

2:25 Uhr, A115, noch gut 20 km. Besser nicht träumen 😉
Zumal jetzt der Nebel steigt


coconut
20. Oktober 2012 um 2:54  |  121456

@ub
Na Super. Den Rest schafft ihr dann auch noch.
Gute Träume (nachher im Bett natürlich) ….. 😉

N8 @all


ubremer
ubremer
20. Oktober 2012 um 2:54  |  121457

@home

sweet home


catro69
20. Oktober 2012 um 3:40  |  121458

@ubremer
Mit drei Punkten im Gepäck biste immer gern gesehen. 😉
Welcome home!

@hurdie
Deine Andeutungen waren aber sehr rar. Nachträglich das Allerbeste.
In der Schweiz hat man also nen halben Tag frei, wenn mal wieder Geburtstag ist? Wußte ich nicht, wäre ich auch nicht drauf gekommen.


Exil-Schorfheider
20. Oktober 2012 um 4:56  |  121459

@dogbert

Deine Korrektur ist noch nicht ganz richtig. 😉
Es gibt Sperren nach der jeweils fünften Karte, also fünf, zehn, fünfzehn. Du hattest das österreichische Modell beschrieben. 😉
Rekord-Mann müsste imho Effe sein, oder?


Exil-Schorfheider
20. Oktober 2012 um 4:57  |  121460

@hurdie

Gratulerer med dagen! 😉


teddieber
20. Oktober 2012 um 7:39  |  121461

@Hurdie
nachträglich allet jute. Ick werde heut Abend uff dein Tach anstoßen! 😉 Rechnung folgt später und da die Schweiz nicht so groß ist wird man dich schon finden. 🙂 🙂
http://www.youtube.com/watch?v=pDgVzJ02pGM

Habe das Spiel nur in Ausschnitten gesehen. Es war wohl ein Spaziergang und Bochum ist wohl nur noch eine „dunkelgraue Maus“.
Schöne Tore wurden erzielt und wir haben neue Torschützen bekommen. Es wird also für die Gegner immer schwerer gegen uns zu verteidigen.
Hab da mal ne Statistikfrage @Dan: Wie lang war Hertha ungeschlagen in Serie?

Ha Ho He


jenseits
20. Oktober 2012 um 9:46  |  121462

Herzlichen Glückwunsch nachträglich auch von mir, @hurdie.

Kann ich nicht bestätigen, dass Bochum nur noch eine dunkelgraue Maus ist. Bochum war jedenfalls besser, als es der Tabellenplatz vermuten lässt; stand nicht nur tief und lauerte auf Konter, sondern spielte die ganze Zeit mit. Die haben alles gegeben, hatten meinem Empfinden nach auch wesentlich mehr Ballbesitz, scheiterten aber an unserer Viererkette.

Ben Sahar wird nur kurz eingesetzt und sorgt dann gleich dafür, dass uns ein Tor abgezogen wird. Und dann auch noch eins von Wagner! Das kann ich überhaupt nicht gut finden.
_ _

@Pal hat mit dieser Lapalie Gutes bewirkt. Hat er es doch vielen ermöglicht, sich daran moralisch aufzurichten.


Ursula
20. Oktober 2012 um 10:07  |  121463

Volle Zustimmung „jenseits“, für die
fußballerische Betrachtung und mit
der Meinung über Bochum, die sehr
gut hoch verteidigten und immer mit-
spielten und für Dein „Gutes“, was den
„Fall Pal“ anbelangt…!

In der Tat spielte gestern die, „unsere“
Defensive ganz ervorragend!

Hätte die „Nati“ so intensiv und gekonnt
verteidigt, hätten die Schweden nicht
nur VIER Tore geschossen!

Kluge und Niemeyer in der „Destruktive“
überragend und Kluge mit noch mehr….

Dennoch Kritik an Luhukay! Er hat leider
den großartigen Ramos wieder viel zu oft
und zu lange allein auf weiter Flur belassen…

…..sich selbst, dem Ramos und dem Team
mehr Spielanteile und Ballbesitz entzogen,
was hätte zu einem noch leichteren Sieg,
zu mehr Toren führen können, müssen!

Warum spielt Jolu nur (fast) immer mit
einer Spitze, die sich aufreibt und dann
möglicherweise auch noch verletzt….?

Den Ramos haben DIE ganz schön „hopp“
genommen und auf ihn zu verzichten,
könnte ich mir nicht nur wegen seiner
„Assists“, ganz schwerlich vorstellen…..


Silvia Sahneschnitte
20. Oktober 2012 um 10:24  |  121464

Lieber @hurdiegerdie, nachträglich herzliche Glückwünsche zum Geburtstag und natürlich auch allen anderen Bloggern, die in diesem Jahr schon Geburtstag hatten.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
20. Oktober 2012 um 10:43  |  121465

Danke „Schnittchen“, ich hatte schon,
war schön! Liebe Grüße zurück und
auch Gratulation, wenn er schon war!

Übrigens hatte ich gerade eine „Bauer-
sprechstunde“ mit meinem Freund und
Nachbarn, der ist Ornithologe oder Ortho-
päde, weiß der Geier, weil ich beim Laufen
umgeknickt bin! Der war ein „Studien-
kollege“ von Dr. Schleicher…..

…und meinte, in 2-3 Tagen bin ich wieder
schmerzfrei und Fieber werde ich nicht
bekommen! Ich habe ihm natürlich nicht
geantwortet, erzähl` mir noch ETWAS,
was ich schon weiß, er ist ja mein Freund…..


Silvia Sahneschnitte
20. Oktober 2012 um 10:44  |  121466

Zehntes Punktspiel.
Zeit für mich eine kurze Zusammenfassung meiner Eindrücke über die Hertha dieser Spielzeit preis zu geben.
Das Management, wohltuend zurückhaltend und die Hausaufgaben anscheinend gemacht.
Die Transfers passen, auch wenn ich mir für die rechte Außenbahn einen Wirbler gewünscht hätte (einen wie Kristensen in den 70er Jahren).
Der Königstransfer ist für mich Luhukay.
Der Trainer hat Mannschaftsgeist in der Truppe entwickelt. Bringt immer wieder einen Spieler zum Einsatz mit dem ich zu dem Zeitpunkt nicht gerechnet habe. Setzt mit seinen Ansprachen Maßstäbe, da die Truppe darauf reagiert.
Er hat ein Konzept, und die Mannschaft kann mit den unterschiedlichen taktischen Einstellungen mittlerweile gut umgehen.
Die Mannschaft, habe das Gefühl es kämpft jeder für den anderen. Die Spieler unterhalten sich auf dem Platz, geben Anweisungen, loben sich. Alles in Allem, ergibt sich daraus für mich ein Bild Mannschaftlicher Geschlossenheit.
Die Qualität, denke das Kaiserslautern punktuell besser besetzt ist und Braunschweig bisher noch mehr als Hertha über die mannschaftliche Geschlossenheit kam. Meine aber das Hertha auf einem guten Weg ist das Ziel Aufstieg zu erreichen. Vorausgesetzt es wird weiter so zielorientiert gearbeitet.
Ich freue mich neben dem jetzigen Erfolg aber auch über den Einsatz von in der Region geborenen Spielern.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
20. Oktober 2012 um 10:50  |  121467

Liebe @Ursula, meinst Du den Gerd oder seinen noch aktiven Bruder?
Der Gerd, was für ein Mannsbild. Da war ich selbst mit High Heels und hochgesteckter Frisur zwei Köpfe kleiner.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
20. Oktober 2012 um 10:51  |  121468

Entschuldigung, meinen Sie den Gerd


sunny1703
20. Oktober 2012 um 10:54  |  121469

Hier stehen sich zwei Seiten gegenüber, ich sehe das so wie @apollinaris und diverse andere. Den Platzverweis hat sich aber@Dardai selber gegeben, er wurde nicht gefordert und wie bei so vielen anderen bin ich mal gespannt, wann der Adenauer Einzug hält!

lg sunny


herthabscberlin1892
20. Oktober 2012 um 10:59  |  121470

Aufstiegsrechner:

68 Punkte (2,00 Punkte pro Spiel) zum direkten Aufstieg sollten ausreichen.

Aktueller Stand:

21 Punkte aus 10 Spielen = 2,10 Punkte pro Spiel

Tabellenplatz 2 = Aufstieg


Ursula
20. Oktober 2012 um 11:04  |  121471

Kannst natürlich „Du“ sagen!

….wann der Adenauer Einzug hält….???


Scott
20. Oktober 2012 um 11:12  |  121472

Guten „Morgen“…ich habe mir, weil es so schön war, das Spiel nochmal angeschaut.

Kann mir jemand sagen was los war nach dem 2ten Tor, ca. 80 Minute. Der Schiri hat das Spiel kurz wegen der Auswärtfans „unterbrochen“ und der Stadionsprecher hat eine Durchsage gemacht. Was war da los, es ist aus den Aufnahmen nichts zu erkennen, oder ich bin Blind/Taub?!


sunny1703
20. Oktober 2012 um 11:13  |  121473

Nach diesem Spiel hat sich das Thema Pezzoni wohl erledigt. Was mir auffällt ist eine fast schon Leistungsexplosion bei einigen Spielern, die ich nicht für möglich gehalten habe. Allen voran natürlich Ronny. Was hat JLu bloß mit ihm angestellt, dass der Spieler mit einem solchen nicht für möglich gehaltetenen Selbstvertrauen auf dem Platz steht!?
Genauso Ramos. Seit einigen Wochen erkenne ich in ihn wieder den besten Stürmer der 2.Liga. Vor allem aber arbeitet er inzwischen fleißig nach hinten und sein enormer Wille gestern vor dem zweiten Tor den Ball zu erobern waren sinnbildlich für den „neuen“, den“JLu“ Ramos. Bis zu diesem Spieltag hat JLu diese Stützen des Herthaspiels wieder stark gemacht.

Hoffen wir dass es so bleibt und hoffen wir auch, dass JLu auch den Problemfall Hubnik erreichen kann. Ein Hubnik in Normalform mit seinen wirklich starken Zweikampfwerten und ohne die Aussetzer im Spiel, wäre dann ein weiteres Trumpf in Richtung Wiederaufstieg.

Gestern gab es auch in Ansätzen das von @apollinaris gewünschte Spiel aus der Innenverteidigung heraus. Lustenberger organisierte gut und Brooks überrascht mich für einen Spieler seiner Statur mit gepflegtem IV Spiel.

Zum jetzigen Zeitpunkt erkenne ich in dieser Hertha mehr eine Handschrift des Trainers als ich sie zum gleichen erfolgreichen Zeitpunkt der vorigen Aufstiegssaison unter babbel erkennen konnte. Und ich sehe in dieser Mannschaft eine wirklich Einheit bei der jeder jeden unterstützt.

Es werden auch Spiele kommen,die verloren gehen, dann wird sich zeigen ,ob das nur eine tolle Phase auf einer Erfolgswelle ist oder das nachhaltig wirkt. Sozusagen noch ein wenig Restskepsis. Wenn es aber so weiter geht, werde ich zu einem JLu Fan wie ich es bei Favre war. 🙂

lg sunny


Silvia Sahneschnitte
20. Oktober 2012 um 11:22  |  121474

Zu der jetzigen Situation von Hertha, fällt mir ein Spruch von Klaus Toppmöller ein:
„Erfolg tut nur der haben, der hart arbeiten tut.“
Das und noch mehr, nachzulesen hier:
http://www.aeppelsche-homepage.de/fussball07.htm
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Freddie1
20. Oktober 2012 um 11:23  |  121475

@sir 0:37

Ich glaub dir, ich war doch auch dabei.
Ich weiß noch, dass Moses für das Volk eine gute und eine schlechte Nachricht verkünden musste:
„Die gute: wir konnten ihn auf 10 Gebote runter handeln. Die schlechte: Ehebruch ist immer noch dabei.“


Silvia Sahneschnitte
20. Oktober 2012 um 11:25  |  121476

Gut so @sunny1703 um 11:13 Uhr
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
20. Oktober 2012 um 11:27  |  121477

Schöner Beitrag „sunny“, aber so „sonnig“
sehe das leider noch nicht!

Ich sehe kein „Prinzip Sturm“….!

Die Tore fallen letztlich durch Einzel-
aktionen und Individualismus, auch
wenn sie dann „schön vorberietet“
werden!

Ein Konzept ohne Allagui und Wagner
nur mit RAMOS als „Alleinunterhalter“
kann nicht der Weiheit letzter Schluss
sein! Die Tore fallen doch mittlerweile
zwangsläufig, aber nicht aufgrund der
Spielanteile und MEHR Ballbesitz, dies
insbesondere in der gegnerischen Hälfte
bzw. vor und im Strafraum….

DAS es aber in der Mannschaft stimmt ist
ganz offensichtlicht!!!

….“wann der Adenauer Einzug hält“?


sunny1703
20. Oktober 2012 um 11:28  |  121478

Noten sind für gestern ganz schwer zu vergeben.

Kraft 2, für nichtstun! 🙂

Pekarik 2+ ganz stark defensiv, offensiv fehlte noch ein wenig zur 1. Für mich dennoch sein bestes Spiel seit er bei Hertha ist.

Lustenberger 1- ein starker Organisator der Abwehr
Brooks 2+ souverän im Zweikampfverhalten, schießt schon von hinten Freistöße haut die Bälle nicht nur blind nach vorne
Holland 2 + wie in den letzten Wochen in guter Verfassung

Niemeyer 2+ , fiel zwar gegenüber Kluge ab, war aber gestern DER Käptn, den ich mir auf dem Platz wünsche
Kluge 1- eine unheimlich gute zweite Halbzeit,

Ndjeng 2- steigerte sich nach einer durchwachsenen Leistung in halbzeit 1 gewaltig in Halbzeit 2.
ÄBH 3- fiel nicht auf ,aber auch nicht ab 🙂
Ronny 2+ ihm zuzuschauen, muss gestern schon das Eintrittsgeld wert gewesen sein.

Ramos 2 Adrian war gestern eine Halbzeit Alleinunterhalter,aber selbst da schaffte er es ein bis zwei Bochumer zu binden, er musste dazu auch noch gegen den überragenden Bochumer Sinkewicz( in der Form einer für Hertha) ran. In Halbzeit 2 eine Klasse für sich.

Schulz 2 für mich DER Joker schlechthin bei Hertha
Sahar und wagner ohne Bewertung

JLu 1 alles richtig gemacht!

Schiri 2- Meyer gehört zu den besten Schiris in deutschland und auch zu denen,bei denen Hertha gut punktet. 🙂 Lag in den allermeisten Entscheidungen richtig.


Ursula
20. Oktober 2012 um 11:30  |  121479

„Freddi1“, der war wirklich gut!

Obgleich auch dabei, habe ich Letzteres
immer verdrängt und bin zum Atheisten
geworden…!


sunny1703
20. Oktober 2012 um 11:37  |  121480

@Ursula

Nichts ist vollkommen, und natürlich gibt es Verbesserungsmöglichkeiten. Doch diese Hertha spielt seit langem mal wieder einen Konzeptfußball, sie präsentiert sich als eine homogene Einheit und es macht Spaß ihr zu zu schauen. Und bei dieser Momentaufnahme kann ich mich nur @Silvia anschließen, der Königstransfer bisher war JLu!!

lg sunny


Scott
20. Oktober 2012 um 11:39  |  121481

Einschätzung Sahar:

er hat versucht Sandro Wagner zu überreden den Elfmeter schießen zu dürfen. Als Wagner konsequent mehrmals ein „Nein“ mit dem Kopf deutete war es Sahar der beim ersten Elfmeterschuß VIEL zu früh losgerannt ist… werden bei solchen Situationen die Charakterzüge Ben Sahar´s sichtbar?


cameo
20. Oktober 2012 um 11:40  |  121482

Oh what a beautiful morning
Oh what a beautiful morning
Oh what a beautiful day
Braunschweig are playing in Dresden
And will be thrashed by Poté

(Lyrics by Hammerstein and cameo)


Ursula
20. Oktober 2012 um 11:40  |  121483

Gut „sunny“ Deine Sicht, sei Dir unbenommen!

Aber, „wann der Adenauer Einzug hält“, habe
ich nach wie vor nicht verstanden…!?


cameo
20. Oktober 2012 um 11:42  |  121484

2 x beautiful morning… – kein Problem, er kann ja nicht schön genug sein.


Ursula
20. Oktober 2012 um 11:42  |  121485

….Lyrics by „Rumpelstielzchen“….


cameo
20. Oktober 2012 um 11:50  |  121486

Oh what a beautiful morning
Oh what a beautiful day
Braunschweig are playing in Dresden
And will be thrashed by Poté

Oh what a beautiful morning
Oh what a beautiful day
Ursula blogging like crazy
Though sometimes he’s going astray


20. Oktober 2012 um 11:55  |  121487

So ein Dreier am Freitagabend ist was Feines. Danach kann man viel entspannter das Wochenende genießen.


hurdiegerdie
20. Oktober 2012 um 12:10  |  121488

Danke, danke, danke.

Ich bin gleich zur Schönheits-OP gegangen und habe mir meine Warzen ums Auge entfernen lassen.

Jetzt sehe ich zwar nichts mehr, aber gut aus.


jenseits
20. Oktober 2012 um 12:15  |  121489

Das ist schließlich das Wichtigste!


Kamikater
20. Oktober 2012 um 12:24  |  121490

Ach, gehts mir gut!

Zum Spiel und JLu:

Der hat alles , aber auch wirklich alles richtig gemacht.

Der Grund für die eine Spitze liegt doch auf der Hand: Er will mit kompaktem MF den Spielaufbau der Bochumer stören, um schnell in kontrollierten Ballbesitz zu kommen. dazu braucht es eben das spiel in der Breite.

Stellt er nämlich 2 Stürmer auf, so gewinnen die Bochumer nicht nur die Kopfballduelle, sondern können durch unsere reihen auch viel schneller durchgehen und wenn wir dann den Ball haben müsste wir uns nach den Stürmern orientieren und die Bälle lang machen.

Dass so ein Spiel erst dann richtig dominant wird, wenn man solche Spieler wie Reus und Blaszikowski auf den Außen hat, ist klar. Wir haben eben Ben-Hatira und Ndjeng. Und wir dominieren diese Mannschaften auswärts auch ohne Superstars. Aber eben mit genau dem System.

Dafür, dass wir gerade mal 10 Spieltage absolviert haben und immer noch 50% aller Zuschauer unruhig werden, weil sie kein System sehen und glauben, dass sei alles nur Zufall und Einzelaktionen, sind wir ganz schön weit gekommen.

Es ist eben ein Hamsterrad: Der Fussballlehrer JLu wird genauso verkannt wie Favre am Anfang, weil die Fans eben die Arbeit und das System dahinter nicht erkennen. Aber das ist eben Akribie und Geduld und eine große Portion Sachkenntnis, wen man wo wie einsetzen kann.

Da wir das eben jetzt so langsam erreicht haben und nur noch wenig Fehler machen, sind wir eben „schwer schlagbar“ Bochum hatte gestern nur eine Chance. Eine einzige. Wenn das mal nix sagt!

Kluge war für mich der Mann des Spiels. Immer anspielbar, zweikampfstark (von den Kopfbällen logischerweise mal ausgenommen) und sogar torgefährlich.

Herrje wird das noch ne geile Saison, wenn wir jetzt schon mit den ganzen Ausfällen so auftreten.


Alexander
20. Oktober 2012 um 12:55  |  121491

Sehr einleuchtende Ausführungen!


Alexander
20. Oktober 2012 um 12:57  |  121492

Und überzeugend noch dazu.


ubremer
ubremer
20. Oktober 2012 um 13:25  |  121493

@scott,

die Charakterzüge von Ben Sahar in der Situation lese ich ganz anders: Da sind zwei ebenso ehrgeizige wie frustrierte Stürmer. Die wollen sich unbedingt beweisen. Beim Test gegen Halle vor einer Woche wollte Sahar einen Elfmeter schießen. Da hat Allagui den Ball nicht hergeben, sondern selbst verwandelt. Jetzt gleiche Situation. Wagner sagte: Nee, das ist meiner. Also denkt Sahar: Falls der Torwart den Ball abprallen lässt, will ich unbedingt den Abstauber. Dann rennt sein Bochumer Verteidiger zu früh in den Strafrau, Sahar hinterher und überholt ihn . . .
Und, was nicht so oft passiert: Der Schiedsrichter entscheidet auf Wiederholung.
Meine Meinung 😉


ubremer
ubremer
20. Oktober 2012 um 13:31  |  121494

@Unterbrechung 80. Minute

von @Scott angefragt:

Kann mir jemand sagen was los war nach dem 2ten Tor, ca. 80 Minute. Der Schiri hat das Spiel kurz wegen der Auswärtfans “unterbrochen” und der Stadionsprecher hat eine Durchsage gemacht. Was war da los, es ist aus den Aufnahmen nichts zu erkennen, oder ich bin Blind/Taub?!

In der ersten Hälfte gab es bereits aus einer Stadionecke mehrfach Pfiffe eines Zuschauers aus einer Schiedsrichter-WEttkampfpfeife. Das wurde mit Beginn der zweiten Hälfte vom Stadionsprecher gerügt, er bat um Fairness. Unmittelbar vor dem zweiten Hertha-Tor ertönte wieder so ein Pfiff von den Rängen, der Bochumer Verteidiger, der am nächsten am Ball war, stutzte kurz. Ramos nutzte die Situation, eroberte den Ball und spielte ihn auf Ndjeng, 2:0.
Darüber hat sich die Bochumer Bank extrem aufgeregt beim 4. Offiziellen und bei Meyer. Der unterbrach kurz, es gab dann nochmal die Stadiondurchsage, das zu unterlassen, weil das unsportlich sei.

P.S. Da rechts und links dieses einen Blockes keine Zuschauer saßen, war klar auszumachen, woher die Pfiffe kommen: aus dem Hertha-Block


Kamikater
20. Oktober 2012 um 13:40  |  121495

Mist. Braunschweig führt 1-0 bei Dynamo.

Also da kann ich nur hoffen, dass wir uns das genau angucken. Unsere Schwäche aufgrund der Ausfalls mit Franz ist natürlich das Kopfballspiel. Also müssen wir unbedingt die Standards für Braunschweig vermeiden, da sind die richtig gut bei den Flanken von Theuerkauf. dass dann Kruppke trifft bei ner Ecke ist fast schon mit Ansagen.


Interimstrainer
20. Oktober 2012 um 13:41  |  121496

oh gott Djuricin, was macht der denn da?!


Kamikater
20. Oktober 2012 um 13:41  |  121497

Oh Gott ist der Djuricin neben der Kapp! Da sehen wir, warum er nicht mehr bei uns spielt.


Dogbert
20. Oktober 2012 um 13:42  |  121498

Zwischenmeldung:

Braunschweig ist in Dresden mit 1:0 in Führung gegangen. Nun gut, ein Spiel dauert bekanntlich 90 + x Minuten.

Ich plane vorsorglich fürs nächste Wochenende eine knappe Niederlage ein. Die Braunschweiger scheinen nicht zu stoppen zu sein.


Dogbert
20. Oktober 2012 um 13:51  |  121499

Ich frage mich gerade, wo sich Braunschweig diese Spieler gebacken hat.

Ich kenne keinen einzigen.


Freddie1
20. Oktober 2012 um 13:57  |  121500

@ub 13:25
Gut, dass du mich bestätigst. Hatte doch auch zuerst den Bochumer los laufen sehen.

Jau, BS offenbar sehr stark bei den Standards. Gut, dass unser Capitano in Niedersachsen an Bord ist.


Kamikater
20. Oktober 2012 um 13:59  |  121501

Ich fand gestern auch Nico Schulz wieder sehr gut. Er gibt dem Spiel von uns ganz andere Impulse als Ben-Hatira. seine Alleingänge und den Mut mal Mann gegen Mann zu gehen, kreieren immer wieder Gefahr und so auch Überzahlsituationen. Ein klasse Konterspieler und ein Typ, wie wir ihn ihm spiel bisher noch gar nicht haben.

By the way: Leon Goretzka ist wirklich gut. Den würde ich holen, wenn wir das Geld hätten.


Freddie1
20. Oktober 2012 um 14:02  |  121502

@kamikater
Stimm dir bzgl Schulz zu. Wobei ich ihn als idealen Joker sehe, der nochmal Stimmung macht, wenn die anderen schon etwas müde werden.


Exil-Schorfheider
20. Oktober 2012 um 14:03  |  121503

@dogbert

Jahrelanges Scouting und punktuelle Zukäufe. 😉


Kamikater
20. Oktober 2012 um 14:03  |  121504

Und die Pfeiferei würde ich genauso bestrafen wir Bengalos. Allerdings müssen sich die Fans da mal selbst in Regress nehmen.

Also wenn so ein Waldfred mit ne Trillerpfeife auf der Tribüne um mich herum stehen würde, würde ich aber zusehen, dass er das Ding verschluckt. Das geht einem ja total auf den Keks und ist extrem unsportlich.

Vielleicht kann man ja via Hertha selbst mal mit einer medialen Aufforderung via Bohmbach dafür sorgen, dass das sofort aufzuhören hat.


Exil-Schorfheider
20. Oktober 2012 um 14:06  |  121505

Sehe ich wie Du, @kamikater!
Einfach mal einen Rundbrief an die OFC’s raus schicken.

Zu Goretzka:

Guter Mann. Aber für uns schon unerreichbar.


Kamikater
20. Oktober 2012 um 14:08  |  121506

@dogbert
Haben einen guten Sportmanager, den ich hier auch gerne sehen würde, der einerseits clever einkauft und andererseits zurückhaltend auftritt: Marc Arnold.

Der ist zudem weitaus weltgewandter und glaubwürdiger, als manch anderer Manager.

Aber einen großen Verdienst gebührt auch dem Trainer. Die machen momentan eben auch ne Menge richtig, haben kein Druck und können im Kopf frei aufspielen. Es wird spannend werden, wie es aussieht, wenn sie noch auf eins stehen im Februar.

Ich sehe uns da auch nicht gewinnen, aber im neuen Jahr wird das meines Erachtens anders aussehen. Für nächste Woche wird das ein absolutes Spitzenspiel und ich tippe auf ein 2-2.


Kamikater
20. Oktober 2012 um 14:09  |  121507

Oha, Platzverweis gegen Dresden, Bregerie. Mistikato.


ahoi!
20. Oktober 2012 um 14:09  |  121508

ja, die effektivität der braunschweiger und vor allem diesem kruppke, nervt langsam. 😉
ich hatte heute auf den einbruch gehofft. wenn morgen cottbus punktet ist es oben in der tabelle einfach verdammt eng. aber vielleicht passiert ja noch was.

thema djuricin: sechs einsätze. null tore. auf jeden fall kein guter neu-start, da unten in regensburg.


jenseits
20. Oktober 2012 um 14:09  |  121509

Bei Braunschweig schon einer weniger nächstes Wochenende…


Freddie1
20. Oktober 2012 um 14:09  |  121510

Gelb-rot gg Dresden. War für mich kein Foul


jenseits
20. Oktober 2012 um 14:10  |  121511

Na ja, schön wär’s… 😉


Freddie1
20. Oktober 2012 um 14:10  |  121512

@jenseits
BS ist in Blau 😉


Kamikater
20. Oktober 2012 um 14:10  |  121513

Und danach Rot gegen Koch. Wow.
Ok, das Ding ist gegessen. Leider.


jenseits
20. Oktober 2012 um 14:11  |  121514

Oh je, Dresden nur noch zu 9.


jenseits
20. Oktober 2012 um 14:12  |  121515

@Freddie, ja schade, wollte ich unbedingt so wahrnehmen. 🙂


Freddie1
20. Oktober 2012 um 14:13  |  121516

@jenseits
Wer nicht?


Der Bremser
20. Oktober 2012 um 14:14  |  121517

@Dogert warum so pessimistisch ?
Ich finde die Mannschaft obwohl gestern
nur etwas über Durchschnitt macht einen gefestigten und auch sicheren Eindruck.
Die Auswärtsspiele waren in den meisten Fällen nicht der Hit aber es ist eine merkliche Steigerung von Spiel zu Spiel zu erkennen.
Auch taktisch hält sich die Mannschaft
an die Marschroute des Trainers und kann diese erfolgreich umsetzen.
Das 1 – 0 erinnerte mich an das im Training geübte Dreieckspiel.
Sicherlich ist Braunschweig eine andere Hausnummer,
man hat aber gegen Duisburg und auch gegen Bochum gesehen das sie anfällig sind und nur mit viel Glück nicht in den Rückstand geraten sind.
Ich bin sehr gespannt und freue mich darauf was der Trainer sich in der kommenden Woche an taktischen Varianten einfallen läßt.
Schulz als Alternative falls ÄHB verletzt ausfällt hat mir gut gefallen.
Mit Hubnik in der Hinterhand gibt es auch in der AW noch die eine oder ander Variante.
Niemeyer gelbsperre gefährdet sollte endlich mal die „Fresse“ halten.
Sein Ausfall gegen Ingolstadt könnten wir nicht gebrauchen,dann müßte
der Trainer die Mannschaft ziemlich umkrempeln.


Der Bremser
20. Oktober 2012 um 14:16  |  121518

sorry @Dogbert natürlich


Freddie1
20. Oktober 2012 um 14:36  |  121519

Schade, dis wars wohl


jenseits
20. Oktober 2012 um 14:47  |  121520

Boah, Köln gleicht aus.


jenseits
20. Oktober 2012 um 14:50  |  121521

… und gewinnen noch!


kielerblauweiß
20. Oktober 2012 um 14:51  |  121522

Bigalke in der 93. Min. Sieg für Köln – Krass


Wansi
20. Oktober 2012 um 14:53  |  121523

welch Ironie, ein ehemaliger Herthaner sichert mir die 2 Punkte im Tippspiel für die Partie Regensburg-Köln :)…wer hätte gedacht, dass so ein Spiel aus der Hand gegeben werden kann.


jenseits
20. Oktober 2012 um 14:53  |  121524

Innerhalb der letzten 6 oder 7 Minuten machen die Kölner drei Tore…


Dogbert
20. Oktober 2012 um 14:54  |  121525

@Kamikater

Danke Dir für die Hintergrundinformationen betreff Eintracht Braunschweig. Offenbar wurde hier unaufgeregt und solide Grundlagenarbeit betrieben.

@Der Bremser

Mein Pessimismus liegt vermutlich darin begründet, daß es nach erfolgreichen Serien immer wieder zu unnötigen Nachlässigkeiten bei Hertha BSC kam. Vielleicht fehlt mir noch das Vertrauen in die Festigkeit dieser Mannschaft.

Es hat sich ja im Verein schon einiges verändert. Der D. Hoeneß’sche Größenwahn ist einer soliden Arbeit eines Trainers, der nicht gerne im Mittelpunkt steht, um in Ruhe arbeiten zu können, gewichen. Manager Michael Preetz hat anscheinend inzwischen auch begriffen, daß man ganz solider Basisarbeit mit ein wenig mehr Geduld nachhaltigen Erfolg erzielen kann. Aus der Not wird eine Tugend gemacht und eröffnet Nachwuchsleuten wie Holland, Schulz, Brooks Entwicklungsmöglichkeiten, die man nicht mehr für möglich gehalten hatte.


coconut
20. Oktober 2012 um 14:55  |  121526

„Biggi“ ist heute der Held in Köln.
Freut mich für den Lütten


Dogbert
20. Oktober 2012 um 14:56  |  121527

@jenseits // 20. Okt 2012 um 14:53

„Innerhalb der letzten 6 oder 7 Minuten machen die Kölner drei Tore…“

Die Schweden haben gezeigt, was alles im Fußball möglich ist. 😉


L.Horr
20. Oktober 2012 um 14:59  |  121528

…was soll´n das ,
die schlechtere Mannschaft schießt sich mit 3 Toren in den letzten 5 Minuten zum Sieg ???

Zwei mal Schweden in einer Woche !!!


plumpe 71
20. Oktober 2012 um 15:00  |  121529

unglaubliches Spiel von Köln und für Stani freut es mich.. denke dennoch, dass die Saison noch zu früh kommt um ganz oben mitzuspielen, aber Teamspirit wie bei Pauli hat der Stani hinbekommen in Kölle


Scott
20. Oktober 2012 um 15:05  |  121530

@ ubremer:
Danke für die Info zu der Unterbrechung nach dem zweiten Tor. Mich haben diese Pfiffe bereits in der ersten Hälfte schon genervt da ich ebenfalls immer wieder dachte es wäre die Schiri Pfeife – dass diese aus dem Gästefanblock kamen ist umso schlimmer…

zu Ben Sahar… ich sehe dass auch so wie du ubremer, er hat aus persönlichen Ehrgeiz gehandelt, damit jedoch eher der Mannschaft geschadet, da als Folge seines zu früh Reinlaufen das Tor nicht gewertet wurde… Ich habe mir die Situation gerad nochmal in Zeitlupe angesehen und bin immer noch der Ansicht das Ben Sahar als erster sein Bein im Strafraum hat… losgelaufen sind beide „gleichzeitig“….


20. Oktober 2012 um 15:08  |  121531

Jeder nicht unmittelbar Betroffene Trainer freut sich in dieser Woche ein Loch in den Bauch: zweimal wurden Spiele aus aussichtsloser Position gedreht.

Die Botschaft: nie aufhören! Immer weitermachen! Nie nachlassen! Immer höchste Konzentration!


Dogbert
20. Oktober 2012 um 15:17  |  121532

Das etwas „problembehaftete“ Spiel zw. Dortmund und Schalke 04 wird wieder Gesprächsstoff im negativen Sinne schaffen.

Was nützen da die Bemühungen der vielen Fanvereinigungen?

Meine These bleibt weiterhin aufrechterhalten:

Das sind alles Leute, die mit Fußball im gedachten Sinne nichts, aber auch gar nichts zu tun haben, sondern nur darauf aus sind, diese „Bühne“ für ihre eigentlichen Zwecke, nämlich Randale machen, zu mißbrauchen.


playberlin
20. Oktober 2012 um 15:23  |  121533

Das Verhalten von Ben Sahar ist für mich durchaus nachvollziehbar. Er wartet seit Wochen auf seine Chance, bekommt gestern drei Minuten Spielzeit und möchte sich natürlich innerhalb dieses knapp bemessenen Zeitfensters zeigen. Der Elfmeter war dabei eine willkomene Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen und ggf. ein Tor zu erzielen.

Es spricht ja nicht zwangsläufig gegen ihn, dass er sich zutraut, gleich „kalt“ einen Elfmeter zu schießen. Zumal er ja auch keine Szene gemacht hat, als Wagner es ihm verweigerte. Das zu frühe Einlaufen in den Strafraum wird dann seinem Ehrgeiz geschuldet sein, wenigstens den Abpraller zu verwerten.

Lieber so, als wenn sich niemand traut, den Elfmeter zu schießen.


Kamikater
20. Oktober 2012 um 15:26  |  121534

Also dieser Kölner Sieg gefällt mir gar nicht. Die wittern jetzt Morgenluft. Sollten die ihr nächstes Heimspiel auch irgendwie gewinnen, dann wird das ein heißer Tanz an einem Donnerstagabend gegen die, bei dem es dann leider auch wieder ein Schiri in der Hand hat, wenn das Spoel auf des Messers Schneide steht. Sehr unangenehme Konstellation.


Kamikater
20. Oktober 2012 um 15:30  |  121535

@dogbert
Bzgl BVB-S04, was meinst Du da genau? Ist doch ein Derby, bei dem es eben richtig heiß her geht, da Dortmund noch nicht 100% in Form und Schalke eben gefestigt im Gegensatz zu den Jahren vorher.

Das ist seit Generationen hitzig, aber doch eigentlich relativ friedlich.


Kamikater
20. Oktober 2012 um 15:31  |  121536

Dämlich sind die Schalker Bengalos. Hilft nur bestrafen, 10000 Eur pro Flamme.


Dogbert
20. Oktober 2012 um 15:32  |  121537

Im Wettkampf, wo es um was geht, sollte Disziplin herrschen. Das gibt auch für Herrn Ben Sahar. Empfehlen kann er sich im Training und bei Testspielen. Ein Ligaspiel ist keine Plattform für irgendwelche Egoismen. Zum Glück war der Elfmeter nicht spielentscheidend. Normalerweise gibt es vom Trainer klare Vorgaben, wer was schießt, seien es direkte Freistöße, Ecken oder Elfmeter.


Der Bremser
20. Oktober 2012 um 15:34  |  121538

@Dogbert,es sieht so aus als wenn es bei Hertha seinen Gang geht.
Der Trainer steht nicht gerne im Mittelpunkt ist aber auch nicht unauffällig und setzt Reizpunkte ohne Ende.
Das bei dir noch Mißtrauen besteht hängt bestimmt mit den vielen Entäuschungen der letzten Saison und den ersten Spielen zusammen,
aber es ist doch gut das sich jetzt
zwar noch in den Anfängen
eine gewisse Konsolidierung einstellt.
MP hat nicht nur einmal Lehrgeld gezahlt und besinnt sich auf seine eigentlichen Hausaufgaben,
ob er die ordentlich gemacht hat wird die Winterpause zeigen wenn das Transferfenster sich öffnet
noch eine Verstärkung in der IV
und oder Schwächung der Kohle wegen bei Ramos.
DH wäre nicht der schlechteste gewesen wenn er nicht den Ulli hätte machen wollen und den Sonnenkönig in einer Person.
Rückschläge können passieren dann wird sich zeigen wie weit das Herthateam ist.
Das muß aber bitte nicht am kommenden Samstag passieren da sollten sich die Jungs noch viel Zeit lassen 😀


Dogbert
20. Oktober 2012 um 15:38  |  121539

@Kamikater

Siehe hier:
“ Und das sind die abstoßenden Schattenseiten der Rivalität: Einige Chaoten haben in Dortmund bereits für Ausschreitungen gesorgt. „Wir haben eine sehr dynamische Lage rund ums Stadion und leider an vielen Stellen Randale“, sagt eine Sprecherin der Polizei. Es kam zu Prügeleien und Sachbeschädigungen.“

„14:46 Eine Gruppe von etwa 100 Schalke-Fans wurde von der Polizei eingekesselt, als einige von ihnen auf dem Weg zum Stadion Feuerwerkskörper abbrannten und Prügeleien anzettelten. Mehrere Fans seien vermummt gewesen. Bei dem Versuch der Polizei, gegnerische Fangruppen vor dem Stadion zu trennen, hätten BVB-Anhänger Flaschen auf die Beamten geworfen.“

„14:48 Beim Revierderby sind über 1000 Polizisten im Einsatz, mehr als doppelt so viele wie an anderen Spieltagen. Die Begegnungen zwischen den beiden Ruhrgebiets-Klubs gelten seit Jahren als Problemspiele. Am Stadion, aber auch in der Innenstadt gebe es viele gewaltbereite Fans, erklärte die Polizei. Die ganze Stadt werde „belagert“. In den vergangenen Jahren habe es weniger Krawalle als diesmal gegeben.“

Quelle: Vorbericht von eurosport zum Spiel DO – GE

http://de.eurosport.yahoo.com/fussball/bundesliga/2012-2013/borussia-dortmund-fc-schalke-04-520217.html


EisenKarl
20. Oktober 2012 um 15:46  |  121540

Djuricin trifft aus 5m das leere Tor nicht und Bigalke erziehlt in der Nachspielzeit den Siegtreffer für die Kölner….


linksdraussen
20. Oktober 2012 um 16:01  |  121541

Kloppo gibt seine Kamikaze-Taktik auf. Wie man auf die Idee kommen kann, gegen Affelay und Farfan ohne Außenverteidiger zu spielen, wird mir ein Rätsel bleiben.


Kamikater
20. Oktober 2012 um 16:10  |  121542

@dogbert
Danke für den Bericht!


Kamikater
20. Oktober 2012 um 16:12  |  121543

@linksdraußen
„Kamikatze-Taktik“?… 😆


20. Oktober 2012 um 16:50  |  121544

also die Kölner machen mir GAR keine Sorgen … die sind sowas von ungefährlich … der Sieg war doch mehr als Glück … musste halt nen Berliner aushelfen 🙂 Braunschweig allerdings scheint das wirklich langsam ernsthaft zu bestätigen, dass die eine Spitzenmannschaft sind in Liga 2 .. wer hätte das gedacht ?

@hurdiegerdie ich hab auch NUR an die Bierwette gedacht bei dem Elfer 🙂


20. Oktober 2012 um 16:51  |  121545

+ + + noch 2 Plätze für Braunschweig + + +

Hi … Stand gestern Abend : wir haben noch 2 Plätze für das Braunschweigspiel über, da 2 Leute abgesprungen sind …

wer Interesse hat : andi@null-3-null.de


20. Oktober 2012 um 16:52  |  121546

ps. von hier sind schon ein paar Leutchen mit im Bus 😉


Herthas Seuchenvojel
20. Oktober 2012 um 17:09  |  121547

der Seuchenvojel hat gerade Rüsselseuche und liegt seit gestern mit 40 Fieber auf der Couch
lese aber gerade amüsiert eure Kommentare seit gestern morgen durch

ich grüße mal alle, die gestern im Walhalla waren
ich war schon auf dem Sprung, aber ein ganzer VÖLKERVERNICHTENDER Blick meiner Holden ließ mir dann starke Zweifel aufkommen, ob es wirklich intelligent wäre, wegen einem einzigen Fußballspiel mit meiner Privatkrankenschwester das ganze Wochenende über Kreuz zu liegen

Braunschweig schon wieder gewonnen, Donnerwetter
nächste Woche gilt es für uns, sonst sind sie schon ein gutes Stückchen weg
Platz 2 sollte nicht unser Anspruch sein
von hinten macht Lautern Druck und lässt auch
nicht nach

Kloppo liegt 2:0 hinten im Derby und Düsseldorf kassiert seine erste Niederlage gerade


L.Horr
20. Oktober 2012 um 17:22  |  121548

… Wolfsburg´s Manager wird wohl seinen Trainer entlassen müssen !


King for a day – Fool for a lifetime
20. Oktober 2012 um 17:23  |  121549

Klopp raus !
Magath raus !
Meier raus !


jenseits
20. Oktober 2012 um 17:27  |  121550

@L.Horr, er sollte doch lieber erstmal mit ihm reden!


Dogbert
20. Oktober 2012 um 17:31  |  121551

Was ich ganz interessant finde:

Gegen Schweden standen sechs Spieler (Neuer, Boateng, Badstuber, Lahm, Schweinsteiger, Kroos) im Abwehrverbund, die fürm FC Bayern München spielen. Dieser Block läßt gegen Schweden vier Gegentore zu. In der CL neulich drei Tore in einem Spiel. In der Bundesliga bisher nur zwei Gegentore in zehn Spielen.


Dogbert
20. Oktober 2012 um 17:40  |  121552

Hier nochmal ein vorläufiger Bericht zu den Ausschreitungen in Dortmund:

Das müssen schon bürgerkriegsähnliche Zustände gewesen sein.

http://de.eurosport.yahoo.com/news/bundesliga-schwere-krawalle-rande-revierderbys-150732294.html


L.Horr
20. Oktober 2012 um 17:41  |  121553

… @jenseits ,
laut Wolfsburger Medien soll Wolfsburgs Präsident , P.Hase , beide schon zum Rapport vorgeladen haben.

Er soll von Beiden fordern wollen , endlich mit einer Stimme zu sprechen !


jenseits
20. Oktober 2012 um 17:47  |  121554

Das ist eine gute Idee vom Präsidenten, @L.Horr, die sollen ihre Differenzen beseitigen und sich zusammenraufen.


Dogbert
20. Oktober 2012 um 17:51  |  121555

Zum VfL Wolfsburg:

Es gibt wohl nur wenige Vereine, die ihren Trainern solche Freiräume gewähren. Bei Manager D. Hoeneß hatte der Verein nicht besonders lange diese Geduld.

Bei Felix Magath muß man sich inzwischen fragen, ob seine Methoden noch den Ansprüchen des modernen Fußballgeschäftes genügen.


Kamikater
20. Oktober 2012 um 18:17  |  121556

Der Magath hat sich so viele Seilschaften gebastelt, dass man dort Angst hat, Tacheles zu reden. Zudem laufen die Absatzzahlen beim neuen Golf bei 20% Rabatt so schlecht, dass die Controllingzahlen dünne sind…


Bakahoona
20. Oktober 2012 um 18:32  |  121557

Allet schick hier, jewonnen und nich jezittert. So kann es weiter gehen. Ich fand aber folgende Beobachtung sehr interessant. Ronny fiel mir gestern sehr positiv wegen seiner Ballbehauptung auf. Das sieht eigentlich immer so aus als ob der Gegenspieler bekommt und Ronny behauptet die Pille trotzdem. Er ist ja nicht mal sonderlich schnell, aber irgendwas macht der mit seinem Fuss, dass der Ball klebt egal wie viele Gegner dazwischenkloppen. Ich hab nie wirklich gespielt, aber ist das die technische Ueberlegenheit von Ronny? Und wenn ja, kann man das anderen beibringen? Mir fehlen da praktische Erfahrungen, aber der Logik des lernens nach ist das ja lediglich Wiederholung bis zur Meisterung. Bringt das was, das anderen Offensiven beibringen zu wollen, oder ist sowas quasi uebernatuerliche Begabung, die nicht trainierbar ist. 11 Leute bei denen der Ball so am Fuss klebt sind sicherlich ne Freude anzusehen. Zu Sahar muss ich sagen, dass ich seinen Auftritt wieder positiv sah und er vermutlich soooo brannte endlich zu zeigen, dass er zu viel im falschen Moment wollte. Aber die positiven Szenen von ihm verlangen nach mehr Einsatzszeit. Wobei seine erste Szene bei mit schon Stirnrunzeln verursachte, rannte er doch Lichtjahre ins Abseits und blockierte damit jeden Pass nach vorne. Irgendwann bewegte er sich dann wieder vor den letzten Verteidiger und es konnte nach vorne weiter gehen. Man koennte Ndjeng mal ne Pause goennen, nicht weil er schlecht war sondern weil er gut gearbeitet hat und Luft fuer Weiterentwicklung eines aufkommenden Kollegen erarbeitete. Aber ich kann mit gut vorstellen, dass Luhu defensiv das Risiko nicht eingehen moechte, denn ueber die Seite Ndjeng/Pekarik kommt nichts durch von den Gegners Offensive. Und links ist die Jungsterkombi Holland/Schulz auch eine Freude. Hach was fuer ein schoener Start ins Wochenende.


plumpe 71
20. Oktober 2012 um 18:35  |  121558

Magaths Methoden haben sich m.E nach definitiv überholt. Nach Befehl und Gehorsam lassen sich Mitarbeiter heute in keinem Betrieb mehr führen. In gewissen Situationen kann ich mir vorstellen, dass mitunter auch mal etwas autoritärer geführt werden muss, aber grundsätzlich verbaut sich Magath doch mehr als dass ihm noch vertraut wird. Wenn ich mir überlege, was er in Gelsenkirchen veranstaltet hat.

Erst Büskens und Reck rasiert, dann Heldt zum Trikotbeflocker degradiert, obwohl er ihn zuvor aus Stuttgart losgeeist hatte.. solange bis endlich alles gleichgeschaltet war und in Wolfsburg guckt ihm ja kaum einer auf die Finger, der was vom Fußball versteht.

Es läßt ja kaum noch ein Ex-Spieler ein gutes Haar an ihm, zuletzt hatte sich ja auch Farfan über die Magath Diktatur geäußert, also mein Fall wär er nicht als Chef 🙂


Kamikater
20. Oktober 2012 um 18:52  |  121559

@dogbert
Wenn man eine verhältnismäßigkeit an Strafen erwarten dürfte und das heutige Spiel mit dessen „Bedeutungslosigkeit“ und dem dafür enormen Gewaltpotential sowie dem sehr bedeutungsvolleren zwischen Düdo und Hertha vergleicht, müssten auf beide Vereine Punktabzüge und Millionenstrafen zukommen.

Wird aber nicht, da Herr Peters in hohen Postionen sitzt. auch mit 200 Mio Schulden.

Sehr bedauerlich, wie hier in Deutschland die Sportgerichtsbarkeit funktioniert.


elaine
21. Oktober 2012 um 13:51  |  121636

2:0 fûr Hertha U23 zwölfte Minute wunderschön heraus gespielt durch Kachunga 18. Minute wunderbares Solo von Morales. Die Zuschauer sind begeister


elaine
21. Oktober 2012 um 13:54  |  121638

22,Minute Tor fûr Greif


elaine
21. Oktober 2012 um 14:08  |  121639

35. Minute 3:1 Hertha Torschütze Kachunga. Nach ecke Mukhtar auf Morales Kachunga. Super


elaine
21. Oktober 2012 um 14:19  |  121640

Due U 23 spielt mit Sprint. Leinau. Syhre. Stephan Kachunga. Zimmer. Morales. Zingu. Mukhtar. Dem. Horoszniewics

Anzeige