Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Schaue ich um 16.30 Uhr in Kreuzberg aus dem Redaktionsfenster: Leute, morgen beim Anstoß um 18 Uhr gegen den FC Ingolstadt wird es dunkel sein, richtig dunkel. Gut, nicht im Olympiastadion. Da hat Hertha BSC soeben den Kader bekanntgegeben, mit dem Trainer Luhukay den zwölften Spieltag angehen wird.

Tor: Thomas Kraft, Sascha Burchert.

Feld: Peter Pekarik, Fabian Lustenberger, John Brooks, Roman Hubnik, Fabian Holland, Felix Bastians, Peer Kluge, Hany Mukhtar, Marcel Ndjeng, Ben Sahar, Ronny, Nico Schulz, Marvin Knoll, Adrian Ramos,  Sami Allagui, Sandro Wagner.

Gesperrt: Niemeyer, Kobiashvili, Kachunga.

Verletzt: Ben-Hatira, Lasogga, Franz, Janker, Radjabali-Fardi.

Zur U23 gehen: Philip Sprint, Daniel Beichler, Alfredo Morales.

Wenn ich es richtig sehe, sind das zwei Veränderungen gegenüber Braunschweig: Knoll und Bastians sind neu dabei, Niemeyer und Morales draußen. Alle anderen waren am vergangenen Wochenende dabei.

Hertha schläft daheim

Die Mannschaft schläft in der Nacht von heute zu morgen daheim.Am Vormittag trifft sich der blau-weisse Tross und bezieht ein Tageshotel.

Was erwartet Ihr: Der Zweite (= Hertha) empfängt den Fünften aus Ingolstadt. Schon am vergangenen Wochenende in Braunschweig war das Duell Erster gegen Zweiten nur bedingt ein Spitzenspiel. Ich mutmaße, dass morgen eher Fußball gearbeitet als zelebriert wird.

Wo der Trainer so forsch nach vorn geprescht ist: Zu Weihnachten wollen wir Spitzenreiter sein – teilt Ihr seine Zuversicht? Acht Spiele stehen noch aus, derzeit liegt Braunschweig mit fünf Punkten vorn.

Ich verfolge Hertha gegen Ingolstadt . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hertha wird gegen Ingolstadt . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hertha wird zur Winterpause . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

232
Kommentare

Ursula
1. November 2012 um 17:04  |  124500

Schnell noch GOLD!


1. November 2012 um 17:05  |  124501

🙁


Exil-Schorfheider
1. November 2012 um 17:05  |  124502

🙁 🙁 🙁


f.a.y.
1. November 2012 um 17:07  |  124503

Live im Stadion, jetzt beginnt doch das echte Fussball Zweite Liga Wetter. 😉


Ursula
1. November 2012 um 17:07  |  124504

Ich wollte eigentlich ZWEI Antworten geben!

Wenn nicht im „Oly“, dann auf der Couch
mit dieser Anna N.!? Alter schützt vor
Toorheit nicht….

Knapper Sieg in der 2. Halbzeit gesichert,
als Hertha wieder „offensiv“ mit 2 Spitzen
aufmacht…!


Berlinator
1. November 2012 um 17:20  |  124508

James Uschi, die neue trainerin ohne Sie laufen filme erst zum start und hertha mauert.


Blauer Montag
1. November 2012 um 17:26  |  124509

Die spitze Frage muss erlaubt sein: WOZU 2 Spitzen??

Es soll Mannschaften geben, die spielen ohne eine einzige Spitze – und sie werden trotzdem Europameister!

Hertha wird morgen Abend die „Passmaschine“ anwerfen – und Spieler x (Name bitte ganz nach Belieben eintragen) wird hoffentlich das entscheidende Tor für HERTHA bis zum Abpfiff schießen.

http://www.immerhertha.de/2012/10/31/hertha-freut-sich-auf-das-wiedersehen-mit-andre-mijatovic/comment-page-1/#comment-124497


Blauer Montag
1. November 2012 um 17:29  |  124510

Meine Herren, wenn ich dann mal um völlige Gelassenheit und blauweiße Fröhlichkeit bitten darf.

Ich habe überhaupt keinen Appetit darauf, dass hier jetzt noch 24 Stunden vor dem Anpfiff die virtuellen Sturmtiefs @Berlinator und @ursula aufeinander prallen. NEIN DANKE:


Stehplatz
1. November 2012 um 17:31  |  124511

Das wird das erste Spiel von Hertha seit Jahren, dass ich nicht live verfolgen kann. Der Ernst des Arbeitslebens hat wohl auch einen der Letzten hier im Blog eingeholt. Ich erwarte minutiöse Berichterstattung zum Nachvollziehen des Spiels!

Vielleicht spielt morgen nicht Mukthar sondern Knoll. Ich könnte es mir gut vorstellen da Knoll im zentralen Mittelfeld lange gespielt hat. Aber egal was passiert solang man gegen die Kanten aus Ingolstadt mit Tempo und viel Bewegung agiert bin ich optimistisch!


hurdiegerdie
1. November 2012 um 17:32  |  124512

Die haun wa wech!


Ursula
1. November 2012 um 17:34  |  124513

Hallo „Montag“ kannst Du mal ENDLICH
differenzieren oder einfach nur pauschal
Müll verbreiten? Das ist genau der Stoff,
den „Berlinator“ & Co benötigen….

Bis eben war das wieder ein ganz normales,
ja interessantes „immer hertha“!!!


caballo
1. November 2012 um 17:35  |  124514

.. natürlich mit Anna Netrebko auf der Couch …
Hertha und sein Trainer machen Mut. Das ist die angenehme Nachricht. Ob sie deshalb morgen gleich hoch gewinnen, ist die Frage. Rechne mit einem schwierigen Spiel, das der Mannschaft früher kaum bis gar nicht gelegen hätte. Seit der erfrischenden Arbeit des Trainers allerdings, bin ich gespannt, wie sie das bewältigen.Lusti als Abwehrchef macht mir Mut, dass sie nicht in Konter hineinlaufen. Also ich bin wirklich gespannt … ob ich aber auf der Couch wirklich etwas mitbekommen werde, wissen die Götter.

Schöne Grüße aus Pankow
caballo


Dogbert
1. November 2012 um 17:39  |  124515

Ich kann mir das Spiel nicht ansehen, da diesmal die Familie Vorrang hat. Stört mich auch nicht weiter, denn das Wetter ist wahrlich nicht dazu angetan, eines der besseren Spiele zu erwarten. Vielleicht langt es ja zu einem mickrigen 1:0 Sieg.


Dan
1. November 2012 um 17:42  |  124516

Liebste @Ursula

Um 15:38 hast Du heute das normale und ja interessante „immer hertha“, mit Deinem letzten Absatz an @BM, „verlassen“.

Hatte bloss keinen Bock vorhin, darauf freundlich hinzuweisen.

Was ich nun hiermit tue.


Dan
1. November 2012 um 17:45  |  124517

Umfrage:

Oly, knapp gewinnen, Punktgleich mit BS aber weniger geschossene Tore auf Platz 2.


Ursula
1. November 2012 um 17:51  |  124518

@ dan , zur Kenntnisnahme!!!

„Montag“ von gestern abend! Unvergessen!!!

„Ausgerechnet heute lasse ich mal wieder mein Handy zu Hause liegen. Schade für @backstreets29 // 31. Okt 2012 um 17:01 .

Ich würde dir gerne ein wenig Trost spenden. Aber jetzt muss ich los. Falls ich den Blogvadder sehe, werde ich ihn persönlich fragen, warum er sich so ein derart aufdringliches Tamagotchi als Baronin von Münchhausen hält?

B is
M orgen“

Ach ja „dan“ nicht gelesen oder VERGESSEN!?


Ursula
1. November 2012 um 17:55  |  124519

…vergessen WOLLEN? Kann ich mit bei
DIR nun wirklich nicht vorstellen…..

Noch einmal ich agiere nicht! Ich reagiere
und nur zu ungern! Leider immer wieder…..

….manchmal im „Zorn“ auch ungerecht,
wie (fast) JEDER!


derby
1. November 2012 um 17:55  |  124520

die hauen wir weg – keine Frage und zwar mit allagui und mukthar. denn unten ist mija nicht der beste.

ein frühes Tor und ab geht die Lutzi bei strömenden Regen.

warum hat man oben keine Option zwei Dinge anzutreten?

ich guck Hertha in na Kneipe und uff neue Handy bei immer Hertha.

Hertha wird zweiter Braunschweig wird weiter von oben grüßen und alle Spiele werden wir nicht gewinnen – es kommt ja ausserdem noch der anggstgegner Cottbus und Kölle und St Pauli haben wir ja auch noch!


Ursula
1. November 2012 um 18:01  |  124521

Schade, ich wollte noch zum Thema….

…aber das war es wieder einmal, wie
gestern zu Deinem interessanten Thema,
aber hat ja auch was Gutes, kommen
„ANDERE“ wieder vermehrt zu Wort…

….stimmt`s!


Silvia Sahneschnitte
1. November 2012 um 18:03  |  124522

Tolle Stimmung am Bieberer Berg, mit einem verdienten Sieger.
Muss meine Aufstellung vom 30.10. um 16:55 Uhr auf einer Position verändern. Nehme Bastians für Hubnik auf die Sechs.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Blauer Montag
1. November 2012 um 18:04  |  124523

Da lerne ich doch lieber das Adressverzeichnis für die lebensweltlich orientierten Räume in Steglitz-Zehlendorf auswendig,

http://www.statistik-berlin-brandenburg.de/Produkte/Verzeichnisse/VZ_AdrVerzeichnisLOR06_2012_BE.pdf

als hier im Blog weiteren Unfug zu konsumieren. 🙁


Ursula
1. November 2012 um 18:08  |  124524

Ist ja eigentlich verblüffend!? Da schafft
es ein Typ, wie „Berlinator“ mit zwei, drei
primitiven Einzeilern, den „Status quo“,
der gestern von Euch „dan“ im Turm wohl
angesprochenen miesen Stimmung, im Blog
wieder herzustellen…

….aus dem NICHTS und KEINEN stört´s…..


Dan
1. November 2012 um 18:09  |  124525

Liebste @Ursula

Vollkommen uninteressant. Wenn man laufend selber Ruhe haben möchte und dann selber anfängt zu piecken, wird es unglaubwürdig.

Es ist mir vollkommen unverständlich, dass Du es nicht schaffst, diese „Angreifer“ links in ihrer „Kinderpampe“ liegen zu lassen.

Ich spreche ja hier mit einem 61jährigen und keinem pubertären Knaben.

Ohne es zu unterstellen, aber mal aussprechen möchte ich es, neben Fußball gehst Du ja fast auf in diesen „Scharmützeln“.

Und wie immer alles freundlich und nett gemeint, denn ich fand vor kurzem warste noch auf einen richtig guten lesenswerten Weg hier.


Ursula
1. November 2012 um 18:10  |  124526

…nein Unfug zu verbreiten, nicht konsumieren!
Konsumieren muss ich „DEINS“…!!! N`abend!


Exil-Schorfheider
1. November 2012 um 18:10  |  124527

.. wird ganz schön eng auf der Couch mit Anna Netrebko… na ja, ein bisschen Warschauer Pakt wird morgen wohl drin sein:

„Kuschel, kuschel – keine Action“…

Ansonsten muss ich @ursula mal beipflichten, was die Ansage an „Montag“ betrifft… dass ich das mal schreiben würde… bin ich wie Bond?!


Freddie1
1. November 2012 um 18:15  |  124528

@exil
Echt schön du, dass du deine weibliche Seite entdeckst. 😉


Ursula
1. November 2012 um 18:16  |  124529

Mann „dan“ meinste wirklich!? Verweise da
auf einen Beitrag vom „Vorvorfred“ eines
„Pflaume“, das geht nicht immer….

….remember selbst ,und bleib` objektiv,
wenn Du willst! Aber der „guteWeg“ geht
nicht immer….

Du reagierst doch selbst hoch sensibel, wenn….

….und „klein“ beigeben will ich auch nicht…!!!

Keine Macht den….


Dan
1. November 2012 um 18:17  |  124530

@Ursula // 1. Nov 2012 um 18:08

Mich stören die nicht, weil ich die nicht wahrnehmen will.

@BM kann man noch retten, der kann ein sehr Netter sein, deshalb kriegt er ab und zu Zunder von mir. Wie gestern geschehen. 😉


ubremer
ubremer
1. November 2012 um 18:31  |  124531

@kraule und @berlinator

haben jetzt einfach mal drei Tage Blog-Pause.

Auf Wiedersehen am Montag. Aber dann nur für einen von beiden.


Dan
1. November 2012 um 18:33  |  124532

Mein Letzter dazu @ursula

Ich glaube die Macht gibst Du ihnen in die Hand, in dem Du auf jedes „Gekraule, Berlinatöse usw.“ anspringst und eben auch irgendwann zeitversetzt als „Beginner“ wahrgenommen wirst, obwohl Du nur mit einer verspäteten Spitze reagierst.

Aber mit 61 wirst Du schon Deine richtige Entscheidung treffen und damit leben.
—–

Naja @exil manchmal ist es doch aber auch nur noch ein Reflex, gegen etwas zu sein. 😉


b. b.
1. November 2012 um 18:35  |  124533

@ blauer, da wir uns kennen erlaube ich mir ein „Einfach mal Maul halten“. Wenn wir, die wir nicht so auf den Knatsch stehen, die Dinge einfach unkommentiert lassen, lössen sie sich auf. Allerdings @berlinator, der muss schon in die Schranken gewiesen werden. Uns Uschi kennen wir doch so schon aus den TS-Zeiten, zum Fussball Daumen hoch, manchmal etwas penetrant. Zu OT mal interessant, mal gähn. Unangenehm wird er doch nur, wenn er dauernd und machmal auch zu unrecht angepiekts wird. Na und @ kraule und uschi, dass hat doch schon Tradition und ist manchmal direkt großes Kino. Eigentlich ist es mir aber latte.
Bin im Stadion, Hertha bleibt bis zum Ende der Halbserie Zweiter, dann bricht Braunschweig ein. Und jetzt geh ich mit meiner Süssen lecker essen. Später schau noch mal rein.
@f.a.y. wenn ich es richtig gesehen habe, biste ja bei immerhertha Erste, Gratulation.


Stehplatz
1. November 2012 um 18:46  |  124534

Kann man hier gesperrt werden?


IvooiV
1. November 2012 um 18:49  |  124535

Gucke Hertha auf Sky, leider nicht anders möglich.
Ich erwarte einen Sieg morgen, aber ich denke es wird eine enge Kiste 😉

@UB wie viele Tickets sind schon weg? Sie schreiben in der MoPo von 33.000 erwarteten Zuschauern, während Hertha gestern twitterte, dass schon 35.000 weg sind. Was stimmt denn nu?


Eigor
1. November 2012 um 18:49  |  124536

@BM;Ursula;Dan
Um diese Uhrzeit, bei diesem Wetter,
findet sich bestimmt ein freier Buddelkasten wo ihr euch ungestört mit Pampe bewerfen könnt. Muß das hier sein?

Ihr seid so ermüüüüüüüüüüüüdend


ubremer
ubremer
1. November 2012 um 18:51  |  124537

@Ivoo,

am Dienstagnachmittag hieß es bei Hertha 33.000 Tickets seien weg. So habe ich es aufgeschrieben. Bei der Hertha-Pressekonferenz am Mittwochmittag war von 35.000 verkauften Karten die Rede. Mein Vorschlag: Such‘ Dir was aus 😉


IvooiV
1. November 2012 um 18:56  |  124538

@ub: Danke für die schnelle Antwort!

Dann kann ja eigentlich von 40.000 erwarteten Zuschauern die Rede sein! Donnerwetter, hätte ich echt nicht gedacht 🙂


Dan
1. November 2012 um 19:00  |  124539

Echt @Eigor ?
Und ich sah mich schon auf dem Weg zum „Immer Hertha“ Friedensnobelpreis als Vermittler. 😉


Blauer Montag
1. November 2012 um 19:02  |  124540

@Stehplatz // 1. Nov 2012 um 18:46
Virtuelle Stadionverbote sind „ratzfatz“ durchgesetzt – im Gegensatz zu realen.


Dogbert
1. November 2012 um 19:04  |  124541

Überlest doch die Beiträge, die euch nicht näher interessieren, es sei denn jemand schreibt hier wirklich ganz großen Mist, den man richtigstellen sollte. Aber selbst das ginge doch eigentlich auch sachlich.

Ich für meinen Teil finde Ursulas Beiträge, zumindest, was das Fußballthema anbelangt, recht unterhaltsam und auch konstruktiv.

Was die persönlichen Dispute betrifft, lese ich halt darüber hinweg. Ich akzeptiere jedenfalls, daß man nicht ständig über Fußball reden möchte.


Blauer Montag
1. November 2012 um 19:06  |  124542

Danke @Dan und @b.b für euer Verständnis. Ich weiß bloß leider nicht, was seit TS-Zeiten Tradition hat und großes Kino wäre. Ich kenne den Blog immerhertha.de erst seit September 2010.


ft
1. November 2012 um 19:15  |  124543

Völlig off topic von mir:

Sehen wir morgen die Achse Lustenberger / Kluge ?

Genug Verteidiger für janz hinten stehen ja im Aufgebot.


sunny1703
1. November 2012 um 19:19  |  124544

@Ursula

Ich habe vor einer Woche geschrieben, dass ich die persönlichen Anmachen Dir gegenüber nicht gut finde.
Es ist also nicht so, dass Du hier nicht auch Leute findest, die mal für Dich Stellung beziehen. Dein Adenauern habe ich geahnt,nur das ist Deine Sache und damit ist gut.

Wenn Du von mir einen Rat annimmst, um hier eine ganze Menge Persönliches aus den Diskussionen zu nehmen, empfehle ich Dir, auch mal real zu werden. Beim Training, beim Umtrunk nach dem Spiel, im Leuchtturm oder sonstwo sich hier andere blogger treffen.

Nimm das bitte nicht als Kritik. Dir steht natürlich frei anonym zu bleiben, doch insgesamt,würde es sehr vieles entspannen.

Diskussionen werden deshalb nicht weniger, nur das persönliche wird weniger werden…….hoffe ich jedenfalls mal.

lg sunny


Herthas Seuchenvojel
1. November 2012 um 19:19  |  124545

oha, der Blogpappi greift hier endlich mal durch
hoffe, ist endlich ne Warnung für alle, hier wieder zu einem vernünftigeren Ton zurückzukehren


playberlin
1. November 2012 um 19:30  |  124546

So, dann hat es sich hier wohl ausgeberlinatort… sehr schön. Womit sich @kraule seine Auszeit verdient hat, erschließt sich mir nicht ganz. Liegt aber sicher daran, dass ich nicht jeden Beitrag in den letzten Tagen gelesen habe.

Ich bleibe bei meiner Meinung von heute Mittag, vielleicht wird ja doch Bastians der ominöse Sechser. Dafür, dass er für morgen eigentlich noch kein Thema sein sollte, steht er nun überraschend im Kader.


wilson
1. November 2012 um 19:38  |  124548

@Herthas Seuchenvojel

oha, der Blogpappi greift hier endlich mal durch
hoffe, ist endlich ne Warnung für alle, hier wieder zu einem vernünftigeren Ton zurückzukehren

Es wäre nicht verwunderlich, wenn er angesichts der Sticheleien und persönlichen Anfeindungen der Kommentatoren untereinander ganz hinschmisse.

Sinngemäß schrieb @ubremer mal, es sei ein/das Wunder, dass der Blog überhaupt existiere. Das kann sich ändern. Wäre schade, aber ich frage mich wirklich seit Tagen, wann sein Geduldsfaden reißt. Ich hätte die Faxen bereits seit langem dicke!

Mein Wort zum Donnerstag ist hiermit beendet.


Dogbert
1. November 2012 um 19:54  |  124550

Was bedeutet „adenauern“? Der Ausdruck ist mir nicht geläufig.


Plumpe 71
1. November 2012 um 19:59  |  124551

adenauern meint, so denke ich, “ Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern .. ich hoffe ich interpretiere das richtig, falls nicht , bitte korrigieren 🙂


Ecki41
1. November 2012 um 20:01  |  124552

Hallo! Brauche mal eure Meinung.
Ist es sehr unfreundlich / unhöflich sich das Spiel morgen anzusehen, obwohl man auf der Hochzeit von Freunden eingeladen ist? Die feiern in einer Kneipe wo das Spiel übertragen wird, allerdins im Nachbatzimmer.
Was würdet Ihr machen?


wilson
1. November 2012 um 20:07  |  124553

@Ecki41
Das ist ganz einfach zu organisieren:
Gib einem Nicht-Fußballinterssierten den Auftrag, die Braut zu entführen. Das ist ein weitverbreiteter Brauch. Der Bräutigam muss seine Neu-Ehefrau suchen. Das dauert mindestens 90 Minuten. Zeit, das Spiel zu sehen. Und weil beide weg sind, gibt es auch keinen Ärger.

Dieser Tipp war kostenlos.


Ursula
1. November 2012 um 20:07  |  124554

Nee, nee „wilson“ ER bekommt es hin ….

….und WIR helfen ihm dabei, mit selbst
auferlegter Disziplinierung! Übrigens
die Substanz ist sehr groß, auch durch
die schweigende, lesende Mehrheit….

Es wäre zu schade, aber ich denke
nicht einmal daran!

Und @ sunny ich antworte Dir mal bei
Gelegenheit kurz, aber intensiv!

Aber sollte ich mich täuschen? Mit den
„Talk im Turm“-Leuten habe ich mal
von „Dingsbums“ abgesehen doch kaum,
eigentlich KEINE Probleme und dabei
kennen wir uns und unsere „Macken“
schon 100 Jahre, wie alte Ehekrüppel….

…also virtuell, TSP- und Mopo- mäßig!


Dogbert
1. November 2012 um 20:10  |  124555

@plumpe71
Danke Dir. Daran dachte ich auch schon, aber kam mir im Zusammenhang mit den fraglichen Beiträgen nicht in dem Sinn.

@Ecki41
Das kommt wohl ganz auf die dort anwesenden Leute und Anzahl der Gäste an. Wenn es eh gerammelt voll ist, wird wohl keiner was sagen oder es nicht nennenswert auffallen.

Ich als Gastgeber und Fußballfreund hätte damit sicherlich keine Probleme. Da meine Familie auch eher traditionsbewußt ist (also besonders, wenn es um größere Familienfeiern geht), verzichte ich dann eher auf eine Fußballübertragung.


Freddie1
1. November 2012 um 20:10  |  124556

@plumpe
Genau so war’s von @sunny gemeint. Meist eher negativ besetzt. Allerdings kann man es aber auch so interpretieren, dass man ja auch schlauer werden kann und seine Meinung ändern kann 😉


Plumpe 71
1. November 2012 um 20:14  |  124557

@Dogbert, Freddie1,

war dann ein Glückstreffer von mir, das “ adenauern “ hätte ja tatsächlich ein absoluter Insider sein können 🙂


catro69
1. November 2012 um 20:16  |  124558

@Ecki41
Die Braut küssen, ins Stadion gehen und danach auf der Hochzeitsparty den Sieg feiern, möglichst noch feierfreudige Herthaner mitbringen… 😉


Ursula
1. November 2012 um 20:16  |  124559

Ach so, denk doch mal nach „sunny“,
wenn Du HIER liest, ein Grund weiter
anonym zu bleiben!? Es geht weniger
um mich, aber ich habe auch Familie
und ich weiß nicht, wie „man tickt“…..

Ich wäre schon längst mal im „Turm“
oder im „Landwirtshaus“ als „after- oder
davor Party“! Meine paar interessanten
Kumpels würden kaum, eher nicht, stören,
aber siehe oben….


Ecki41
1. November 2012 um 20:17  |  124560

Dummerweise wurde mein Vorschlag mit der Brautentführung schon vorher abgelehnt. Außerdem ist die Anzahl der Gäste überschaubar.

Dazu bin ich wohl der einzige, dem Hertha so wichtig ist, dass er selbst an so einem Tag überlegen muss was er macht.


backstreets29
1. November 2012 um 20:19  |  124561

Kann man euch denn nicht mal ein paar Stunden alleine lassen?
😀 😀

Da hat der Blogpapa-Schiri bei Berlinator mal alles richtig gemacht.

Wat is jetzt morgen
Mukthar ja oder nein?


megman
1. November 2012 um 20:19  |  124562

@Dogbert …19.04
gebe Dir Recht…………doch nur überlesen ? und soviel ? manchmal tut mir der Finger weh vom scrollen…da war doch was ? liegt aber nicht nur an ,, EINEM / EINER,,… nicht schön im Augenblick.
Aber , schön wird es Morgen , und nicht nur knapp !


1. November 2012 um 20:20  |  124563

..ich finde, jeder darf anonym bleiben; allerdings sollte er dann gleichzeitig mit zuviel persönlichem output sparen. Auch hier gilt es, die Balance zu wahren 😀
Im Konflikt um @ursula & Drumherum, unterstütze ich heute zu 100% @dan´s Vermittlungsversuch und ich mochte besonders gerne auch @b.b.´s Beitrag, einfach, weil dauch das stimmt! Es wäre echt ärmer. ´belinatoren hatten wir hier schon etliche, die verschwinden so schnell, dass man sich die Namen gar nicht merken kann. Darauf dauerhaft einzugehen, lohnt schlicht nicht.. Und schon gar nicht, wenn es , wenn ich @bremer nicht falsch verstanden habe, es eh nur ein mäanderndes ICH eines anderen Nervbolzens ist..
Ich bin mit @hurdigerdi auch lange schon in den Ringseilen, deshalb muss ich mich ja eigentlich mit meiner Meinung zurückhalten ( Das Glashaus) aber irgendwie darf doch nie der Respekt verloren gehen? Und das geschieht seit Tagen leider hier wiederholt.
Aber @bremer wird nicht hinschmeissen..dazu ist der blog viel zu gut & (auch) erfolgreich.


schnuppi
1. November 2012 um 20:21  |  124565

@ecki41

ick würde mich für hertha gucken entscheiden.

ohne wenn und aber.

ha ha ha , so und nu mach wat draus.

ha ho he


Silvia Sahneschnitte
1. November 2012 um 20:22  |  124566

Tippe auf ein 2:1, mit Toren von Ramos und Wagner. Ingolstadt steht hinten drin, der Sieg braucht Geduld und viel Arbeit.
Luhukay wird taktisch nichts und personell nur die Position von Niemeyer verändern.
Getreu dem Motto: „Und schlägt der Arsch auch Falten, wir bleiben stets die Alten.
Und noch was zum Blog: Mir gefallen die beleidigenden Äußerungen von Berlinator auch nicht, und das Gezicke von Kraule und Ursula muß ich mir auch nicht jedesmal einziehen.
Aber ist ein Ausschluss, wenn auch nur für ein paar Tage, nicht Zensur? Und das mag ich erst recht nicht!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


hurdiegerdie
1. November 2012 um 20:28  |  124568

@ecki41, aber nur weil du fragst.

Zur Hochzeit gehen ist Pflicht, wenn es Freunde sind.
Warte doch wie die Stimmung ist. Vielleicht hast du dann selber gar keine Lust mehr zu schauen. Vielleicht ist auch gerade Buffeteröffnung, wo alles durcheinanderwirbelt und ab und zu mal 30 Minuten Abwesenheit gar nicht auffällt (Ende erste und Ende 2. HZ). Vielleicht liegt Hertha schnell hoch zurück.

Ansonsten deine Freunde heiraten vielleicht nur einmal, Hertha-Spiele gibt es allein noch dieses Saison viele.


Tunnfish
1. November 2012 um 20:28  |  124569

@abstimmung

die psychotiker unter uns wuerden vielleicht gerne ALS Anna Netrebko auf der Couch Hertha schauen.

@ubremer

berlinator das neue 2 in 1 shampoo zum selber kraulen?


catro69
1. November 2012 um 20:28  |  124570

@Ecki41
Na denn im Nebenzimmer ab und zu für fünf Minuten kieken, wenn einer fragt; „ist wie ne lebenslange Beziehung, Treue ist mir wichtig, ich kann nicht ohne sie“ kommt immer gut. Ganz subtil deinen Willen durchsetzen, irgendwann haben deine Freunde dich ja wieder (Spielende).


schnuppi
1. November 2012 um 20:29  |  124572

@ecki41

hertha ist denen nicht wichitg ?

du hast ja komische freunde.

ick sach dir erst hertha gucken anschließend bier o.ä. trinken bis der arzt kommt und hertha lieder singen.

denn gute freund kann niemand trennen.

ha ho he


ft
1. November 2012 um 20:33  |  124574

@ecki

Ich hab nur Erfahrung mit Beerdigungsbeisammensein und n internationales Turnier läuft zur selben Zeit im anderem Raum von dem Restaurant.

Erst sitzen alle nett beisammen und plaudern.
Relativ schnell stett dann (meist n Mann ) auf und meint auf Toilette gehen zu müssen.
10 Secunden später steht der nächste auf.

Nach fünf Minuten erklärt sich die halbe Versammlung dazu bereit auf Suchtrupp nach den Beiden zu gehen.

Damit hat dann König Fußball gewonnen.


Ecki41
1. November 2012 um 20:35  |  124575

Danke für euren Antworten!
Denke die Variante mit 10min. Hertha, 20min. Feier,… wird es wohl werden.

Hauptsache es gibt 3 Punkte.

HA HO HE!!!!


Silvia Sahneschnitte
1. November 2012 um 20:40  |  124576

Gibt es hier eine Zensur?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


elaine
1. November 2012 um 20:41  |  124577

ubremer // 1. Nov 2012 um 18:31

Auf Wiedersehen am Montag. Aber dann nur für einen von beiden.

***********
hm, na dann fühle ich mich nachträglich noch verarxxxt bezüglich der Fragen zum Poststadion 🙁

***********
@Ecki41

ich würde auch nur heimlich ab und zu gucken,
wie es steht. Wenn die Freunde keine Fußballfans sind , werden die es vielleicht nicht verstehen, wenn Du die Feier für Hertha ignorierst ❓ Jetzt ist es zu spät, aber du mußt die, wie @catro seinen Sohn, zu Fanazubis machen 😉


1. November 2012 um 20:42  |  124578

jepp @ecki: bitte @hurdis Vorschlag beherzigen: damit kannst du echt besser leben 😉


playberlin
1. November 2012 um 20:44  |  124579

@ Ecki

Du solltest die Braut auf deine Seite bringen, sonst kann es kritisch werden. Auf meiner Hochzeit vor nem halben Jahr lief zeitgleich das erste EM-Spiel der Deutschen. Ich war also darauf vorbereitet, dass meine Kumpels während der Partie sich häufiger „die Füße vertreten“ mussten bzw. die Aufmerksmkeit stellenweise eher den Smartphones als der Feier galt. Während ich es eher belustigt registriert habe, musste ich meine bessere Hälfte schon etwas besänftigen und sie daran erinnern, dass sie nunmal einen Herthaner heiratet, der eben einen fußballinteressierten Freundeskreis hat.

Also, die Braut spielt dabei eine entscheidende Rolle.


Dan
1. November 2012 um 20:47  |  124580

Ecki41

Handy, app 90elf und 90 Minuten mit dem Mann im Ohr dabei sein.
Wird aber eh ein Grottenspiel, also die hoffentlich einmalige Hochzeit feiern und nächstes Mal für zwei Spiele anfeuern.

P.S.
Auch wenn ich nur Mann aus Höhle – ja es wäre unhöflich. 😉


1. November 2012 um 20:47  |  124581

ach so, ich will auch noch was zu Mija sagen: ein gradliniger, äußerst sympathischer Typ mit Bodenhaftung ( hatte ihn mal im Zoo getroffen und angesprochen). Natürlich nicht der allerbeste Fussballer, aber wie Janker: ein Glücksfall für jedes Team. Hoffe, der bekommt nicht wieder elende Pfiffe zu hören. Nichts kann mir die eigenen fans mehr vermiesen, als diese hirnlose Unart. Bengalos find ich saudoof, kann aber wenigstens „irgendwo“ verstehen, was jemand dazu veranlasst..aber beim Auspfeifen von Ex-Herthanern kann ich nur Dumpfes und Unapptetitliches assoziieren.


backstreets29
1. November 2012 um 20:49  |  124582

ISt mein Beitrag von kurz nach 8 verschwunden? Oder hab ich was falsch gemacht?


Dogbert
1. November 2012 um 20:52  |  124583

@Backs
Wie ich das gesehen habe, war er hier nicht zu lesen. Vielleicht ist er noch irgendwo im Zwischenordner von @ubremer?


trikottauscher
1. November 2012 um 20:52  |  124584

@immerursula-blog
ich versteh die welt nicht mehr… @ub sollte ursula endlich auch mal eine längst verdiente post-pause verordnen. sie ist latenter mittelpunkt div. kindereien u. unnützer diskussionen. wie ermüüüüüdend. und immer sollen die anderen schuld sein? im fußball gibt es auch gelb bzw. gelb-rot für vieldiskutanten oder quertreiber… ich dachte, das hier wäre der ‚immerhertha‘- und nicht ein ‚immerursula‘-blog. und ich bin hier auch nicht zum dauerscrollen und -selektieren…
fakt ist doch, dass es hier immer, wenn ‚frau ursula‘ mal nicht anwesend ist, wesentlich sach-orientierter, friedvoller und gesitteter zugeht.
ich schreibe ja eh kaum noch. aber wenn diesem (mitunter obernervigen, selbstherrlichen) kindergarten-rumgezicke nicht bald mal einhalt geboten wird, bin ich ganz weg. dazu ist mir meine zeit zu schade. (und darüber kann auch nicht hinwegtäuschen, dass zwischendurch auch manchmal durchaus was sinnvolles von jener dame kommt). aufgefordert, auf diesem pfad weiterzuwandeln, wurde sie schon gefühlte x-1000mal. und was hat es bisher genutzt???
würde gerne mal wissen, wieviele normalo-blogger sich wg. jener userin hier schon kopfschüttelnd wieder verzogen haben oder gar nicht erst in diskussionen/beiträge eingestiegen sind.
das kann es nicht sein!


Ecki41
1. November 2012 um 20:52  |  124585

Das mit die Braut auf meine Seite bringen kann ich voll vergessen. Die guckt nicht mal EM / WM.

Der Bräutigam war früher mal Bayern-Fan. Jetzt ist auch ihm Fußball relativ egal. Somit wir die Sache mit dem Hertha-Nachwuchs auch ein schweres Unterfangen.


Blauer Montag
1. November 2012 um 20:53  |  124586

Zwei Links wären einer zuviel @backss 😳


backstreets29
1. November 2012 um 20:55  |  124587

War nix verlinkt, vielleicht hab ich es auch nicht abgesendet und bin nur auf Vorschau

Egal, war nix Wichtiges,

Nur die Unterstützung der Sanktion und die Frage ob jetzt Muhktar oder nicht


Blauer Montag
1. November 2012 um 20:59  |  124589

Schreibe es am Besten dem Blogvadder @trikottauscher. Ich hoffe, du wirst heute nicht gleich wieder persönlich angezickt für deinen Beitrag um 20:52 Uhr. Meine Wahrnehmung ist ganz eindeutig die Gleiche wie deine. Und dabei geht es nicht um mich oder dich und irgendwelche persönlichen Sympathien/Antipathien.


Dogbert
1. November 2012 um 21:01  |  124591

Ob Mukthar, Lusti, Bastians, Hubnik, Schulz in welcher Konstellation, weiß wahrscheinlich keiner von hier.

Mit Wagner (der ja auch von der Presse ins Gespräch gebracht wurde) und Mukthar rechne ich persönlich in der Startaufstellung nicht.


playberlin
1. November 2012 um 21:02  |  124592

Kraule gib ein Lebenszeichen von sich…

http://service.bz-berlin.de/bzblogs/herthablog/


backstreets29
1. November 2012 um 21:02  |  124593

Ich kann die Sichtweise von Trikottauscher sehr gut nachvollziehen und finde seinen Beitrag sachlich und nachvollziehbar argumentiert.

Bin aber gespannt, wie sich der Blog entwickelt,
wenn dieser Art hier weiter derart massiv
den Frieden stört


Dan
1. November 2012 um 21:02  |  124594

@Ecki41

Immer dran denken:

„Heute back ich, morgen brau ich,
übermorgen hol ich der Braut ihr Kind;
ach, wie gut tut das blauweiß,
nur Hertha das Kindlein heiß!


trikottauscher
1. November 2012 um 21:03  |  124595

danke @bm
mir geht’s auch nicht um persönliches, sondern um das diskussions-niveau im allgemeinen.


backstreets29
1. November 2012 um 21:03  |  124596

@Dogbert
Ich auch nicht, aber ich könnte mir sehr gut Jobsharing von Knoll und Mukhtar
vorstellen.
Jeder eine HZ, das könnte klappen


playberlin
1. November 2012 um 21:06  |  124597

Einer unser pausierender Blogger meldet sich gerade im BZ-Blog zu Wort. Leider wird mein Beitrag mit Verlinkung nicht veröffentlicht.


Freddie1
1. November 2012 um 21:07  |  124598

@sahneschnitte 20:40

Keine Zensur, nur Selbstschutz .


Freddie1
1. November 2012 um 21:10  |  124599

@playberlin
Doch, Verlinkung funzt


backstreets29
1. November 2012 um 21:12  |  124600

Ich hab Kraule mal über Transfermarkt angeschrieben
Ich würde es bedauern


playberlin
1. November 2012 um 21:13  |  124601

stimmt, da isser…


ubremer
ubremer
1. November 2012 um 21:17  |  124603

@kraule

hat eine Mail geschickt hat und gebeten, dass seine IP-Adresse dauerhaft gesperrt werden soll.
Diesem Wunsch wird entsprochen.


f.a.y.
1. November 2012 um 21:18  |  124604

Meine Fresse, morgen spielt Hertha aber das ist ja egal…


Dogbert
1. November 2012 um 21:20  |  124605

Was gäbe es denn für Neuigkeiten?

Ich habe 1:0 getippt und das muß jetzt erstmal reichen.


monitor
1. November 2012 um 21:27  |  124606

Oh Mann,
schade,
die berlinatornummer war wirklich kindisch. Aber sie ist auch ein Beleg dafür, wie eigentlich vernünftige Menschen in den Wahn getrieben werden können, wenn ein Troll permanent sein Unwesen treibt.
Ich habe so was ähnlich gestricktes in meinem Umfeld zu erdulden, es ist irgendwann nicht mehr auszuhalten.

Wer hier dem User Ursular nicht gefällt, wird so lange von ihm angegangen, bis der vermeintliche Feind aufgibt. Und alle schauen zu und sagen nix. So kann er sich jeden einzelnen genüsslich vornehmen.

Wer hier primitiv herumkrakeelt, kriegt recht bald eine Auszeit verordnet, wer seit Monaten subtil dem Blog seinen Stempel aufdrückt, kann weiterhin sein Unwesen treiben.

Das ist mein Eindruck lieber @ub.


hurdiegerdie
1. November 2012 um 21:29  |  124607

Neuigkeiten?

Alba macht ein starkes Spiel in Malaga, führt zur HZ mit 5 Punkten. Allerdings sind sie bei den letzten Spielen immer erst im 4. Viertel eingebrochen.


monitor
1. November 2012 um 21:31  |  124608

@ub
Habe etwas falsches gemacht oder etwas falsches geschrieben, daß mein Beitrag von eben gerade nicht veröffentlicht wird?


monitor
1. November 2012 um 21:42  |  124609

Übrigens…
bei:
Ich verfolge Hertha gegen Ingolstadt . . .

gilt da Liga Total als Internet?


ubremer
ubremer
1. November 2012 um 22:01  |  124611

@Monitor,

wir alle outen uns ein Stück weit selbst. Mit dem, was wir schreiben. Mehr oder weniger interessant. Mehr oder weniger originell/sympathisch/schlagfertig . . .

Damit wir nun nicht in die Falle einer ‚Gesinnungspolizei‘ laufen: Wem etwas nicht gefällt, einfach weiterscrollen. Dafür wird keine Aufmerksamkeit ausgegeben. Wenn das von mehreren so gehandhabt wird, läuft die Welle ins Leere.
Wer permanent andere anrüpelt, beschreibt doch vor allem sich selbst.

Etwas anderes ist es, zu versuchen die eigene Meinung zu verdoppeln, indem ein zweiter Account mit einem anderen Namen aufgemacht wird. Das ist kein Fairplay. Um zu zitieren:
„Man erkennt die Absicht. Und ist verstimmt.“

P.S. Jeder schießt mal übers Ziel hinaus. Dann kann man die Hand heben.
Sagt „Sorry“.
Und gut ist.


hurdiegerdie
1. November 2012 um 22:02  |  124612

100ster

Nach 3 Vierteln Alba immer noch dran, trotz mehrerer extrem merkwürdiger Entscheidungen gegen Alba


wilson
1. November 2012 um 22:02  |  124613

Als digitaler Trottel darf ich mal eine Frage stellen:
So eine IP-Adresse, die ist doch auch mal schnell erneuert und zwei Rechner sind mindestens zwei IP-Adressen, oder?!


einervon5
1. November 2012 um 22:03  |  124614

Juhu, und morgen bin ich dann mal wieder im Oly!!! Mein Tip: 2:0 für Heeeeeerrtha Beeeesceee !!!!
Schlaft jut


monitor
1. November 2012 um 22:04  |  124615

Zwischenfazit:

Hertha hat nach anfänglicher Schwächephase tabellentechnisch sehr gut aufgeholt und steht jetzt oben. Wenn man die Spiele , wie ich, nur vereinzelt gesehen hat, kann man sich eigentlich kein Gesamturteil anmaßen, andererseits funktioniert eine Hochrechnung bei Wahlen auch nicht anders.

Die Mannschaft agiert geschlossen, vieles ist dem Zufall zuzuordnen, aber es gibt auch vereinzelt herausragende Kombinationen. Wir spielen eben in der zweiten Liga, nicht CL.

Luhukay war ein Glücksgriff,
wenn man bedenkt, was mit Ronny für Potential da monatelang auf der Bank hindümpelte, dass Ronny erst durch den aktuellen Trainer seinen sportlichen Wert unter Beweiß stellen konnte, da kann ich Hertha nur gratulieren.

Genauso die Verletzungsmisere. Mit Luhu ist die gar keine, es ist die Chance für den ganzen Kader, sich beweisen zu können. Und das klappt hervorragend!

Der Aufstieg ist nicht zwangsläufig, aber das Gesamtkonzept macht zuversichtlich.

Hertha wird Ingolstadt exakt so bespielen, wie es der Trainerstab vorgibt, das war bislang meistens erfolgreich, auch wenn mir des öfteren vorher beim zuschauen der Geduldsfaden riss.

Ich bin zuversichtlich!


Exil-Schorfheider
1. November 2012 um 22:10  |  124616

Sorry, @dan.
Sehe es immer noch so.
@trikottauscher mag Recht haben mit seiner sachlichen Darstellung, aber das wünsche ich mir dann eben auch von anderen Protagonisten hier, einfach mal eine sachliche Darstellung und nicht das, was Du mit Zunder wieder erst darlegen musstest. Dann würde es nämlich auch etwas harmonischer, wenn man als halbwegs intelligenter Mensch erst gar nicht auf die „Anmache“ von @ursula reagieren würde…
Fiel mir zugegebenermaßen anfangs auch schwer, aber ich reklamiere hier mit meinem Alter für den Heißsporn in mir. Mittlerweile sehe ich es gelassener und scrolle meist weiter wie bei anderen Usern, die spanisch parlieren oder anderen Unfug posten. Aber der Rettungsversuch ehrt Dich wie immer. 😉


hurdiegerdie
1. November 2012 um 22:12  |  124617

@wilson, das hat mich auch mal interessiert. Die Antwort darauf war recht klar. Wenn ich über unser WLAN schreibe, mal mit meinem Computer, mal mit dem meiner Frau, oder mit dem Smartphone ist das erkennbar.

Nicht wenn ich meinen Arbeitscomputer mit einbaue. So habe ich es verstanden, aber da gibt es cleverer hier auf dem Gebiet.


hurdiegerdie
1. November 2012 um 22:15  |  124618

Cleverere?


hurdiegerdie
1. November 2012 um 22:17  |  124619

Ich finds schon brutal, was da gegen Alba gepfiffen wird, 3 Punkte zurück.

Ich bin mal gespannt, was die Presse morgen zu dem Spiel schreibt.


ubremer
ubremer
1. November 2012 um 22:22  |  124620

@Fan-Gipfel

der deutschen Profiklubs beim 1. FC Union. Wer wissen will, wie die Fans die Lage der Fußball-Welt einschätzen – die Abschlusserklärung gibt es hier

Lektüre empfohlen.
Aber da wird die Realität in Teilen erheblich unterschätzt. Wenn dort einige der Meinung sind, bei der Frage „Sicheres Stadionerlebnis“ sei man auf einem Basar. Wo jede Seite erstmal Extrempositionen aufruft. Und irgendwo in der Mitte wird man sich dann treffen – der täuscht sich.


monitor
1. November 2012 um 22:22  |  124621

@ub
Danke für Deine Aufmerksamkeit meinereiner gegenüber!
Ich kann Dir bei dem was Du schreibst im Prinzip nur beipflichten.

Nur das, was ein versierter User hier mit seinen Dauersticheleien auf lange Zeit an Missmut verursacht ist nicht weniger schlimm, als das plumpe Bescheixxen mit einem Doppelaccount, es verdirbt den Blog.

Der eine kann Degen, der andere nur Keule. Das bringt uns hier aber nicht weiter!

Es ist schade, wenn der Austausch hier so verebbt, wie damals im TSP . Ausgangspunkt war der gleiche.

08/15 oder devm als Beispiel vermiss ich schon.


Exil-Schorfheider
1. November 2012 um 22:26  |  124622

@monitor

@dewm schreibt hier doch auch, wenn er die Zeit findet!?


Ursula
1. November 2012 um 22:30  |  124623

Muss sein 111 ter!


monitor
1. November 2012 um 22:31  |  124624

@exil
ja, aber warum so viel seltener als damals?

Du gehst nur auf die letzte Zeile ein, was ist mit dem Text darüber?


1. November 2012 um 22:32  |  124625

@monitor: ich glaube ich kannn hier für @dewm sprechen: dass dieser selten schreibt hat mit vielem zu tun, nur nicht mit @ursula.
Ich sag mal so: wer jetzt unterschlägt, wie oft völlig grundlos aus dem Nichts gestichelt wurde, und dann noch mit doppelter Mannschaftsstärke..der spielt nicht ganz fair. – Ich schlage mich da auf keine Seite, aber zuletzt war sehr oft nicht @ursula der Verursacher. Sein allergrößtes Problem ist , dass er anscheinend niemals die Klappe halten kann..und ziemlich empfindlich ist..um mit @dan zu sprechen. Das Prätentiöse..mochte ich bei Pante; kann es auch im blog gut ab.
Ich stehe voll hinter @bremers Entscheidung; möchte nicht wissen, was es alles zu lesen gab, bevor er diesen Schritt machte. DAS wissen wir alle nicht. Und -wie bei Hertha-Trainern-: einfach mal vertrauen und nicht immer den eigenen Spekulationen und Interpretationen hinterher hecheln..(?)


trikottauscher
1. November 2012 um 22:35  |  124626

@ub, 22:01h
völlig d’accord.
wenn aber jemand (wie ursula) nahezu täglich dauer-posted und sich inhaltlich dabei mehr um sich selbst als um iwas anderes dreht bzw. spass daran hat, andere zu provozieren bzw. herabzusetzen, wird das ganze zur dauer-scroll-veranstaltung. und das kann weder im interesse der allgemeinheit noch eines blog-vaters sein…
ich würde mir bzgl. eines angenehmen diskussions- u. gesprächsklimas auch von ihnen als ’schiri‘ manchmal etwas öfter eine geeignete mediation bzw. moderation wünschen. auch (o. gerade) in ursulas richtung, über den sich ja inzwischen nun genügend leute ereifert/beschwert haben sollten?!
ich weiß: das ist (im zeit-technischen sinne) viel verlangt. aber auch ihnen wird doch an der qualität der beiträge in diesem blog gelegen sein?!
ansonsten hochachtung für die mühe, die sie sich permanent geben, uns alle auf dem laufenden zu halten und mit exclusiv-infos zu versorgen: respekt.

ach ja, und ehe ich’s vergesse: hertha wird das das ding morgen gegen ingolstadt rocken. stabilsieren sich zusehends und wachsen immer besser zusammen… leider kann ich diesmal nicht im stadion sein 🙁


coconut
1. November 2012 um 22:38  |  124627

@apo
Danke fürs schreiben.
Spare ich mir viel tippen… 😉

BTT:
Ich vermute mal, das wir Knoll oder Bastians im DZM sehen werden.
Mukhtar wäre höchsten was im OM, da soll aber wohl Ronny spielen. Im DZM ist er völlig deplatziert.
Tippe auf einen knappen Erfolg, oder sollte ich besser schreiben ich erhoffe diesen? Kommt der Sache eigentlich näher, denn der Gegner hat sich bisher als recht robust in den bisherigen Auswärtsspielen erwiesen.


trikottauscher
1. November 2012 um 22:42  |  124628

@apo, 22:32h
„völlig grundlos, aus dem Nichts gestichelt“…
widerspruch: das sehe ich aber ganz anders!!!


hurdiegerdie
1. November 2012 um 22:43  |  124629

@ub,

kannst du Hintergründe nennen, wer im Endeffekt so eine Abschlusserklärung von Fangruppierungen aus 49 Vereinen schreibt? Wie kommt es zu einem solchen Konsenspapier? Man kann ja geradezu die Weichspülung aus völlig gegensätzlichen Meinungen herauslesen.

Ich finde das mal einen Hammer (positiv gemeint, dass es so ein Papier gibt, nicht notwendigerweise die Inhalte), wissend wie es schwer es ist, überhaupt so ein Papier zu verfassen, Strömungen unter einen Hut zu bringen, etc.


Dan
1. November 2012 um 22:44  |  124630

Also @apo

Ich habe das doch viel diplomatischer und wohlwollender geschrieben. 😉


Exil-Schorfheider
1. November 2012 um 22:49  |  124631

Gut geschrieben, @apo!
Erspart auch mir das Tippen, um @monitor zu antworten. Fand das „Angehen“ gerade in letzter Zeit auch enorm und meist grundlos.
Dass ein vermeintlich hochintelligenter Mensch wie @ursula die Klappe nicht halten kann, wundert mich auch manchmal. Aber wenn man an der Sache nichts ändern kann, kann man noch immer seine Einstellung dazu ändern. 😉


coconut
1. November 2012 um 22:55  |  124632

@trikottauscher
Ich denke @ub hat seinen Standpunkt deutlich dargelegt.
Reicht das nicht?
Warum also das nachkarten?
Gelbe Karten für andere fordern ist im Fußball (und nicht nur da) grob unsportlich. Nur mal so… 😉
Wem es hier nicht gefällt, der muss hier nicht dabei sein!
Alles freiwillig, oder?
Wer also ein „Problem“ mit bestimmten Usern hat, kann entweder den Rat von ub annehmen, oder bleibt einfach weg, wenn selbst das scrollen zu anstrengend ist.
Wie @apo schon schrieb:
In letzter Zeit waren es „andere“, die grundlos „Öl ins Feuer gossen“
Das der User @Ursula darauf immer anspringt, ist eine Tatsache, die wohl von seiner Seite aus nicht anders zu händeln ist. Dabei wäre genau das ignorieren solcher Pöbeleien viel Erfolgreicher (don’t feed the troll) als jede verbale Gegenwehr.


monitor
1. November 2012 um 22:55  |  124633

@apo
Grundlos aus dem Nichts?
Kraule hat überzogen, Ursula aber auch.

Ich möchte hier Euch allen zuhören und kommentieren, weil es sehr entspannend und interessant ist.
Die meisten von Euch sind etwa in meinem Alter und schreiben sehr unterhaltsame oder interessante Kommentare, die einem manchmal mehr Info vermitteln, als die Medien.

Aber kaum ist Ursula da, kippt die Stimmung.

Ich bin nicht dafür Ursula auszuschließen, er soll nur begreifen, daß der immerherthablog ein Ort ist, wo auch virtuell ein gutes Benehmen selbstverständlich sein sollte.

Hochstapelei und permanentes Angeben, Anfrotzeln und Beleidigen gehört nicht dazu.
Die , die ihn angreifen, sind nicht Täter, sondern einfach nur genervt!


1. November 2012 um 22:56  |  124634

@dan: bist ja auch nen virtuelles Weichei. dafür punktest du in „real life“ 😉
@TT: na, in den letzten Wochen gab es das sehr oft. @berlinator tauchte sozusahen aus dem „Nichts“ auf, einzig, um .. Na ja. ich habe das jedenfalls von mehreren auch so gehört . Mehr will ich jetzt eigentlich auch nicht mehr dazu sagen ( Glashaus..)


Dogbert
1. November 2012 um 22:56  |  124635

Was im Abschluß-Bericht nicht deutlich herausgearbeitet wird, sondern mit allgemeinen sozialen Problemen in der Gesellschaft beschrieben wird, ist eben der Umstand, daß die besonders auffälligen Gruppen ganz andere Interessen verfolgen. Es mag ja sein, daß sie tatsächlich Anhänger eines Vereins sind, aber die fahren nicht zu einem Fußballspiel, sondern außerhalb des eigentlichen Geschehens zu stören.

Selbst wenn man Auswärtsfahrer dazu verpflichten würde, nur mit gültiger Eintrittskarte nach Überprüfung der Person zu fahren, verstieße das für alle anderen gegen das Grundrecht der Bewegungsfreiheit.

Theoretisch könnten sich z. B. Leute in Hertha-Fan-Ausstattung einkleiden, um auf ihre Streifzüge zu gehen.

Man kann auch als Verein schlecht sagen: „Hallo, das sind aber nicht unsere Fans! Die sehen nur so aus!“

Man sollte erstmal im Kleinen beginnen und dafür dann drastische Strafen gegen die Täter verhängen. Es nützt nichts, den Vereinen die Strafen aufzubrummen, deren Vergehen außerhalb des Stadions stattfanden. Darüber lachen diese Gruppen doch nur.

Was man vielleicht machen könnte, sind Personenkontrollen von erkennbaren Fangruppen und zuvor bereits auffällige Personen an der Weiterfahrt zu hindern. Das würde jedoch bedeuten, daß in Personalausweis ein Chip integriert ist, aus dem auslesbar wäre, wer dann und wann in Randale verwickelt war.


ubremer
ubremer
1. November 2012 um 22:56  |  124636

@trikottauscher,

danke für die netten Worte zum Blog, wir bleiben aber beim Du, o.k.?

Ich bin hier mal mehr, mal weniger präsent. Das hängt davon ab, wie sehr ich bei der Morgenpost anderweitig eingebunden bin. Und ich setze hier ganz stark auf das Prinzip Eigenverantwortung. Jeder, der hier liest, clickt oder postet, trägt ein Stück zur Stimmung bei.
Ich empfinde den Blog als eine Wundertüte. Man weiß nie, was drin ist. Es gibt gute Tage. Manchmal sogar sehr gute. Naja, und halt die anderen. Da ist der Blog wie das Leben sonst auch.


Silberrücken
1. November 2012 um 22:57  |  124637

Blog

Jede(r) bestimmt doch eigenverantwortlich wie sich dieser blog entwickelt. Mir ist Meinungsvielfalt und -freiheit deutlich mehr wert als eine PC in hohen Valiumdosierungen.

Zu einem Streit gehören mindestens 2 Personen, wenn eine davon eine besondere Schwäche hat, kann ihm/ihr ja auch geholfen werden. Das ist ein vernünftiger Umgang miteinander. Sich hinstellen und mit dem virtuellen Finger zeigen ist mir persönlich zu wenig.

Wenn ich jemanden nicht verstehen sollte, dann frage ich diese Person direkt. danach gibt es wieder mind. 2 Optionen.


pathe
1. November 2012 um 23:00  |  124638

Zur Diskussion um die Auseinandersetzungen zwischen Ursula und Konsorten möchte ich auch noch meinen Senf hinzugeben:
Ich liebe diesen Blog, weil er mich als in Brasilien lebendem Hertha-Fan mit vielen interessanten Infos versorgt und ich die Unterhaltungen über die Spiele und das Drumherum unseres Lieblingsvereins sehr gerne lese. Manchmal melde ich mich auch zu Wort, dies jedoch selten, da ich nicht immer Zeit dazu habe.

Aber in letzter Zeit wünsche ich mir immer lieber eine Filterfunktion, mit Hilfe derer ich Posts von einigen Usern ausblenden könnte. Ursula gehört ganz sicher zu diesen Usern. Den Vorschlag von @ubremer und anderen, man könne ja einfach weiterscrollen, finde ich nicht so gut. Es kostet schon Zeit, jeden Post anlesen zu müssen, ob er wirklich was zum Thema bringt oder nur Teil einer Auseinandersetzung ist, die imho nicht öffentlich ausgetragen werden muss. Es gibt Tage, da machen solche Posts locker 70 – 80 % aller Posts aus.

Daher mein Appell an alle: Lasst die kindischen Streitereien sein. Es geht um unsere Hertha und nicht um euch!


1. November 2012 um 23:03  |  124639

was mir auffällt: man sollte es einfach auch unterlassen, immer um Beifall und Zustimmung zu bitten..dieses cliquen-Denken ist „gefährlich und nervend. Hier gibt es enorm viele Leute, die sich um Objektivität oder Neutralität bemühen. Das ist das Geheimnis dieses blogs, warum er bisher so gut funktioniert!- Gute user und ein starker coach.
Um mit hurdi zu sprechen: “ die haun wir weg“- ich meine die Schauspieler, die morgen in´s Oly kommen.. 😉


trikottauscher
1. November 2012 um 23:07  |  124640

@ub, 22:56h
… merci für die antwort: mein vollstes verständnis. war auch nicht bös‘ gemeint. aber gerade in puncto eigenverantwortung gibt es leider immer wieder menschen, die damit schlecht umgehen können. und die müssen auch mal gemaßregelt werden…

@coconut, 22.55h
wie du siehst, kann @ub sehr gut für sich alleine sprechen.


ubremer
ubremer
1. November 2012 um 23:09  |  124641

@hurdie,

kannst du Hintergründe nennen, wer im Endeffekt so eine Abschlusserklärung von Fangruppierungen aus 49 Vereinen schreibt? Wie kommt es zu einem solchen Konsenspapier?

nein, da kann ich nichts Hintergründiges beisteuern. Wir hatten einen Kollegen im VIP-Zelt in der Alten Försterei vor Ort. Aber so schmal, wie Redaktionen heute personell aufgestellt sind, musste der nach drei, dreieinhalb Stunden reinkommen und seinen Text schreiben.

Mich interessiert das Thema sehr. Aber das kannst du nicht nicht mal eben mit zwei Telefonaten in den Griff bekommen. Da muss man mit diversen Leuten reden. Ich weiß etwa, dass der Fanvertreter von Hertha dort war. Hatte aber keine Zeit, mit dem mal zu telefonnieren. Dann müsste man mit verschiedenen Fan-Gruppierungen reden. Mit Vereinsmanagern. Mit DFL-Leuten. Mit Polizei-Vertretern. Und mit Poliitikern.
Eigentlich ist die Phase im Moment gut dafür. Aber wir haben morgen ein großes Trainer-Interview im Blatt. Samt Grafik (Unter uns: Luhukay hat mit keinem seiner Vereine im Schnitt so viel Punkte geholt, wie mit Hertha 😉 ). Das hat Zeit ohne Ende gefressen. Dann war es 20 Uhr.
Und ich war sehr müde.


hurdiegerdie
1. November 2012 um 23:12  |  124642

Dogbert // 1. Nov 2012 um 22:56

Die Inhalte des Papiers habe ich noch gar nicht genau herausarbeiten können, obwohl ich es jetzt 3x gelesen habe. Was ich total spannend finde ist, wie so ein Papier am gleichen Tag überhaupt zustande kommen kann. Soviele Vereine, soviele Fangruppen, wer organisiert das Schreiben eines solchen Papiers.

Doppelaccounts: finde ich das Allerletzte, eine Entschuldigung ist angesagt, von mir aus auch von Berlinator, der ja nicht gesperrt ist, aber auch Zurückhaltung bei dem Einen oder Anderen.


cameo
1. November 2012 um 23:16  |  124643

„Ich empfinde den Blog als eine Wundertüte. Man weiß nie, was drin ist.“ (ubremer)
„Life is like a box of chocolates – you never know what you’re gonna get.“ (fgump)


hurdiegerdie
1. November 2012 um 23:17  |  124644

Danke @ub,

mein anderer Kommentar dazu is awaiting moderation, aber damit weitestgehend hinfällig.


Eggersdorfer
1. November 2012 um 23:17  |  124645

@einige wenige:
scrollen kann an manchen Tagen anstrengend sein …

@immerhertha-Tippgemeinschaft:
Tippen nicht vergessen. Wir haben noch viel aufzuholen

@Aufstellung:
ich könnte mir, wenn nicht Sahar rechts spielen soll, dort auch Hany vorstellen und MN auf der 6. Dann müsste Peer auf links … glaube ich dann doch nicht.


hurdiegerdie
1. November 2012 um 23:22  |  124646

uups jetz isser da hurdiegerdie // 1. Nov 2012 um 23:12

Sorry!


elaine
1. November 2012 um 23:27  |  124647

@hurdiegerdie

nein, wenn die ID gesperrt ist, dann ist @Berlinator auch gesperrt.


Kamikater
1. November 2012 um 23:28  |  124648

@hurdie

Die Abschlusserklärung ist ein erster Schritt der Fans zur Eigenverantwortung hin, ein Schritt auf die verbände, also sich selbst, zu.

Die Politik wurde in ihrer Haltung des „Forderns nach mehr Sicherheit“ bei gleichzeitigem zurückhaltenden „Versagens“ sowie Abschiebung des schwarzen Peters an die Verbände ausdrücklich kritisiert.

Zudem seien auch nachweislich die statistische Zahl an Gewalt rückläufig, so die gemeinsame Runde. Anfangs war es noch etwas hitzig, später rauchten schon der ein oder andere Kopf, weil es eben auch ein langer Tag war, den Union wirklich klasse organisiert hat. Das können nicht viele und das neben ihrer eigenen Baustelle. Hut ab!

Da konnte jeder zum Mikro greifen und mit diskutieren. Das war ein sehr offener Dialog. In meinen Augen fast schon erstaunlich konstruktiv.

Es ist auch nur ein Anfang, was man nach den Interviews und Debatten ab 16 Uhr versucht hat, in gemeinsamer Runde (unter Anwesenheit sämtlicher Medien, die eher von einem Dissens, als vom Konsens finanzielle profitieren) zusammen zu tragen.

Mittags dann zwischendurch ein schockierter Blick auf ’spiegel online‘: Dort kamen laut Falschmeldung „300 Fanbeauftragte in Berlin“ zusammen. Soviel gibt es gar nicht.

Da wurde nicht differenziert, wie meistens, weil die meisten Medien sich für die Sensation, nicht aber die wahren Hintergründe und die Komplexität des Problems interessieren. Bunte Pyrobilder und Berichte über Streit machen eben mehr Quote, immer noch.

Das ist nur meine Sicht.

Good night!


Der Bremser
1. November 2012 um 23:31  |  124649

Ich stelle als Neuling einfach mal wieder Hertha in den Vordergrund.

zu
@monitor Zwischenfazit

Da kann ich dir in vielen Punkten zustimmen.

Hertha die in der Saison 2010/11 mit einer
Erstliga Mannschaft antrat und aktuell
mit Brooks,Holland,Schulz und vielleicht mit Mukhtar ein viertes Eigengewächs in die Startelf bringt ist gut im Plan.

Für diese gute Arbeit mit dem Nachwuchs
muss man jeden gratulieren der dazu beigetragen hat.

Die Anfangsschwierigkeiten sind zumindest in den Heimspielen fast überwunden.
In den Auswärtsspielen fehlt oft noch
der letzte Schritt zum Sieg.
Da scheint mir der Trainer hat seine zwei Punkteregel im Kopf,
zu Hause gewinnen,
Auswärts einen Punkt,
da darf es dann das eine oder andere mal auch offensiver sein und nicht erst wenn man zurückliegt.
Der Trainerstab hat die Mannschaft im Griff und sie folgt weil sie gemeinsam Erfolg haben.
Problematisch sehe ich die Situation um Startelf,18er Kader
alles hat sich dem Erfolg unter zu ordnen
Namen spielen keine Rolle,
aber Wagner, Ben Sahar, Allagui,
die anderen nenne ich garnicht wollen alle spielen und trotz anbieten und guter Leistung im Spiel und Training setzt der Trainer auf sein Rezept wenig verändern wenn es sein muß nur eins zu eins.

Der Kader ist sehr groß und wenn alle verletzten Spieler zurück sind könnte es eskalieren und Unruhe bringen.
Natürlich, die Saison ist noch lang
und jeder weiß was alles passieren kann.

Frage ob der Trainer und MP event. in dem Transferfenster den einen oder anderen Spieler abgibt.
Die Personalie Ramos er hat das Wort des Vereins das er wechseln darf ist auch noch eine Baustelle.
Auf der sportlichen Seite ist bisher vieles aufgegangen,
hoffen wir das event. Brandherde hinter den Kulissen genauso souverän wie das sportliche gelöst werden.


hurdiegerdie
1. November 2012 um 23:44  |  124650

@Kamikater,

die Inhalte sind nicht mein Thema, noch nicht.
Ich finde es interessant, wie bei einem so vielfältigen Publikum es überhaupt möglich ist, am selben Tag eine Abschlusserklärung abgeben zu können. Das ist mit „Basisdemokratie“ nicht möglich. Dass heisst, da steht eine wohlorganiserte „Schicht“ im Hintergrund, so ein Papier verfassen zu können – oder zu dürfen.

Da muss es Alpha-Tiere geben, die das schreiben. So ein Papier kommt nicht als basisdemokratischer Entscheid, nicht am selben Tag, das ist unmöglich.

Also, wer schreibt das? Wer ist in der Lage, das zu authorisieren?


apollinaris
1. November 2012 um 23:48  |  124651

dafür gibt´s nur eine Antwort, @hurdi. Heute wäre dieser „Kalauer“ aber evtl nicht so passend 🙄


ubremer
ubremer
1. November 2012 um 23:50  |  124652

@Voronin,

hat schlechte Karten in Düsseldorf – hier


Kamikater
1. November 2012 um 23:56  |  124653

Die haben das an einem PC, dessen Inhalte auf einen Beamer und Monitore für alle sichtbar gezeigt wurde, geschrieben. Das war jetzt keine „Rocket-Science“. Das war mühsame konzentrierte Arbeit der Runde, moderiert natürlich.

Und die Frage nach der Autorisierung verstehe ich nicht ganz. Das sind Vertreter aller Vereine, sofern sie konnten, zusammen gekommen.

Das mag sicherlich für Außenstehende erstaunlich wirken, aber im deutschen Fussball ist das üblich, dass oft alle zusammen kommen, im Gegensatz zum Rest der Welt. Die haben hierzulande dauernd irgendwo Konferenzen und kennen sich alle sehr gut. Seit Jahren.

Wie gesagt – andere Länder leben diese Demokratie nicht in ihrem Volkssport. Da kann man sich hier schon was drauf einbilden.


trikottauscher
1. November 2012 um 23:57  |  124654

by the way: ich habe hier noch nie jemanden persönlich angegriffen (ausser vielleicht punktuell @ursula, zugegeben). und das nur, weil ich grundsätzlich nicht dulden mag, dass jemand einzelnes derart vehement die allgemeine atmosphäre zu beeinflussen/vereinnahmen versucht. bin da nah bei pathe, bm, monitor & al. soll er doch einen blog ‚immerursula‘ gründen oder sich via twitter/facebook o. sonstigen social-media-optionen über privates austauschen… gelegentliches OT: völlig ok. aber hier sollte hertha im mittelpunkt des interesses stehen, so wie es der blog-titel suggeriert. dabei bleibe ich, darum lese/schreibe ich hier mit…

in diesem sinne gebe ich auch offen zu, dass ich (nach den querelen der letzten saison) kaum für möglich gehalten hätte, dass hertha zu diesem saisonzeitpunkt in der tabelle steht, wo man steht. umso erfreulicher 🙂
diese momentaufnahme sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es (langfristig gesehen) nach den achterbahnfahrten der vergangenen jahre noch viel hausaufgaben zu erledigen gilt, um den verein wieder nachhaltig (!) in höhere sphären zu führen… ich hoffe, dass das auch im management begriffen/gelernt wurde und man jeden tag ‚am ball‘ ist, um die weichen für die zukunft richtig zu stellen (soll heissen: gedeihliche interne u. externe kommunikation u. permanente beobachtung des marktes: professionelles scouting). das schlimmste wäre, sich auf den gegenwärtigen, ‚vermeintlichen‘ lorbeeren auszuruhen und die weichen für die zukunft nicht richtig zu stellen. das erfordert kompetenz, gute vernetzung, objektivität, vision, fleiß und mut.
@ub
voronin: interessanter hinweis


hurdiegerdie
1. November 2012 um 23:57  |  124655

Den Kalauer lasse ich auch mal aus @Apollinaris 😉 , aber das ist für mich eine spannende Frage. Es scheint (nicht im Sinne von scheinbar 😉 ) eine übergeordnete Organisation hinter all den Organisationen zu geben.


pathe
2. November 2012 um 0:01  |  124656

@ Der Bremser
Bin voll und ganz deiner Meinung! Ein wohltuend sachlicher und guter Kommentar ZUM THEMA.
Der Kader ist in der Tat sehr groß, was natürlich bei so einer Verletztungsmisere, wie wir sie derzeit haben, sehr gut ist.
Aber wenn Wagner und Allagui jetzt schon unzufrieden sind, wie soll das erst werden, wenn Lasogga wieder fit und in Form ist…


Kamikater
2. November 2012 um 0:03  |  124657

@hurdie
Übergeordnete Organisation? Was denn, die Freimaurer, Illuminaten, Skull and Bones, NWO oder Globalen Elite?
😆


2. November 2012 um 0:15  |  124658

Ich werde im Oly sein, Hertha wird (hoffentlich) knapp gewinnen und zur Herbstmeisterschaft mit 3 Punkten Rückstand auf Braunschweig zweiter der Tabelle sein.

Und was habe ich verpasst, warum Ronny in der obigen Spieleraufzählung in keiner Kategorie erwähnt wird? Wurde der verkauft?

Blauweiße Grüße
Treat


hurdiegerdie
2. November 2012 um 0:16  |  124659

ja @Kamikater, ich stelle mir das jetzt bildlich vor.
Da sitzen Vertreter von Fanclubs von 49 Vereinen nach stundenlangen Diskussionen hochkonzentriert vor einem Laptop und kommen nach stundenlangen Diskussionen mit einer Stellungnahme raus, die den Konsens aller abbildet. Oh je, das wissen wir hier nach den letzten Diskussionen besser.

Das gibt es nicht! Sorry. Wer entscheidet denn jetzt, dass dies der Konsens ist. Handhebung? Da muss es Macher geben, die authorisiert sind, diese Stellungnahme zu verfassen. Und das Ding bringst du in der Kürze der Zeit nicht raus, wenn es nicht vorher vorbereitet worden ist.

Na egal, ich gehe jetzt mal wieder schlafen. Ich bin mal gespannt, wie diese Stellungnahme kommentiert wird.


Kamikater
2. November 2012 um 0:23  |  124660

@hurdie
Ich habs zumindest versucht, Dir genauestens zu beschreiben oder ich verstehe Dich wirklich gerade nicht. Macht aber nix, bin auch müde. Bonne nuit.

🙂


Traumtänzer
2. November 2012 um 0:36  |  124661

Oi, oi, habe ich was verpasst? Anscheinend. Habe in letzter Zeit nicht viel Zeit, hier rein zu schauen. Manchmal hat das auch sein Gutes…

Ha-Ho-He für morgen, ach nee, ist ja schon heute! 🙂


Stehplatz
2. November 2012 um 0:40  |  124662

Was will ein erstklassiger Spieler auch bei einem
zweitklassigem Verein. Hätte er selber wissen müssen.


Herthas Seuchenvojel
2. November 2012 um 0:41  |  124663

so wie ich @ub verstanden habe, sind beide doch nur 3 Tage gesperrt
heisst: Berlinator, am Montag bitte ne dicke ENTSCHULDIGUNG an Ursula

zwecks IP: wer ein bisschen Ahnung hat, kann sich immer schnell in einer Neuen anmelden
sei es über Proxys, sei es über verschiedene Wlan-Netze (McDoof, Starbucks etc.)
und schwups, der nächste Account möglich um hier zu pöbeln
Bloghooligans 🙄 🙁


Herthas Seuchenvojel
2. November 2012 um 0:42  |  124664

ähm @ub: WO ist mein Kommi von eben?


apollinaris
2. November 2012 um 1:15  |  124665

heute bugts hier etwas..zwei meiner Kommentare kamen auch etwas zeitversetzt. soll es geben.


Dan
2. November 2012 um 1:26  |  124666

@apo

Das virtuelle Weichei holt aus und teilt Dir mit gerade sechs geniale Folgen von der 5. Staffel reingezogen. Bazinga!!!


apollinaris
2. November 2012 um 1:50  |  124667

ich habe mir grade den ersten Teil deiner evil-Reihe reingetan..und bin ein wenig aufgewühlt… 😉 Puhh..


Exil-Schorfheider
2. November 2012 um 7:26  |  124670

@apo

evil-Reihe?

@stehplatz

Na ja, für mich eher ein alternder, vielleicht mal erstklassiger Spieler. Wird nicht ohne Grund aus Moskau gegangen sein… und zurück wollen die ihn auch nur nach dem Trainerwechsel…


backstreets29
2. November 2012 um 7:26  |  124671

Guten Morgen 😉

Zum Thema IP kann ich v ielleicht was beitragen.

Ganz ganz grob verienfacht ist die IP die Telefonnummer des Gerätes mit dem du online gehst.

Als normaler T-Kunde, hängt man seinen Router ins Netzt und jedes Mal wenn man online geht, bekommt man eine neue IP zugewiesen.
Im Heimnetzwerk macht man es sinnvollerweise so, dass alle Geräte, die im LAN oder W-LAN hängen eine feste IP zugewiesen bekommen. Bei mir haben Drucker und Scanner und die Laptops und PC’s feste IP’s. Gehe ich mit einem Gerät online, gehe ich über meinen Router, der dann vom Provider eine IP zugewiesen bekommt funktioniert mein Router als Gateway und mein Rechner erhält von ihm eine IP-Adresse.

Seine eigene IP-Adresse kann man auf diversen Seiten im Web anzeigen lassen oder man öffnet die Eingabeaufforderung und gibt den Befehl „ipconfig“ ein, dann erscheinen im Windows-Umfeld die IP-Adresse, sowohl im IP4 Format und auch im neuen IP6 Format


Exil-Schorfheider
2. November 2012 um 7:27  |  124672

Nachtrag zu @kami

Im aktuellsten spon-Artikel stehen 250 Vertreter von 49 Vereinen. Ist das eine realistische Zahl oder wird immer noch überhöht?

Quelle:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fan-gipfel-zum-dfl-konzeptpapier-annaeherung-statt-abgrenzung-a-864831.html


jenseits
2. November 2012 um 8:09  |  124673

@Exil

In der Abschlusserklärung auf der Union-HP steht es steht es auch so.


Herthas Seuchenvojel
2. November 2012 um 8:12  |  124674

danke @backs,
damit kann sich @ub des Freischalten meines verschwundenen Posts von heute nacht sparen, viel anderes stand da auch nicht

oder wars doch das gefräßige Blogmonster, dem kleinen Bruder des Sockenmonsters, welches in der Waschmaschine wohnt? 😉


jenseits
2. November 2012 um 8:20  |  124675

Warum ist eigentlich Kachunga gesperrt?


elaine
2. November 2012 um 8:22  |  124676

@jenseits

er hatte gegen RBLeipzig Gelb/Rot gesehen


wilson
2. November 2012 um 8:25  |  124677

@backstreets29
Wieder was gelernt, danke.

Wunder der Technik. Das gilt auch für heute Abend bei aufkommendem Sturm, der bei Hertha leider nur aus einem Alleinunterhalter besteht.
Herthas südamerikanischer Wirbelwind Adrian, der immer mal wieder abflacht und gelegentlich für 89 Minuten ausschließlich um sich selbst kreist (aber tun wir das nicht alle?), wird heute in einer lichten Minute die Wolken über Berlin aufreißen: Hertha gewinnt 1-0, nach Hause gehen wir trotzdem und Hertha wird auch im November nur sehr schwer zu schlagen sein.
Warum wurde in der MoPo eigentlich die „So wollen sie spielen“-Rubrik eliminiert? Da hätte ich heute Morgen nur allzu gern überprüft, ob @ubremer auch einen weiteren Tag Mukhtar in die Startelf geschrieben hätte.


jenseits
2. November 2012 um 8:26  |  124678

Danke, @elaine!


catro69
2. November 2012 um 8:54  |  124679

Woher auch immer die Bild die Info hat.

http://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/luhukay-bricht-training-ab-26992776.bild.html

J-Lu, find ick jut!


Wünschenswert
2. November 2012 um 9:03  |  124680

Schönes Interview mit JLu in der Morgenpost.

Anspannung steigt, noch 9 Stunden bis Anpfiff…

Schiedsrichter ist Sascha Stegemann, in seinem 3. Zweitligaspiel. Schieber 😉


jenseits
2. November 2012 um 9:05  |  124681

Warum ist das gut, @catro? Die Mannschaft zur Strafe übers Feld scheuchen verstehe ich ja noch, aber warum dann nicht weitertrainieren lassen? Fehlt dann nicht das Training?


Dan
2. November 2012 um 9:28  |  124682

@Exil
Resident – ist nur die Frage ob der Film oder Milla ihn aufgewühlt hat. 😉


Exil-Schorfheider
2. November 2012 um 9:33  |  124683

@Dan

Hatte mir sowas gedacht, wollte aber sicherheitshalber nachfragen.
Bei @apo kann es dann ja nur Milla gewesen sein. 😀


catro69
2. November 2012 um 9:49  |  124684

@jenseits
Ich verstehe es so:
Das Training wird ihnen nicht fehlen, zumal unkonzentrierte Trainingsarbeit wenig erfolgversprechend ist.
J-Lu hat zwei Möglichkeiten:
1.) Das HB-Männchen geben und den erwachsenen Männern wieder mal erklären, für was sie bezahlt werden.
2.) An die Eigenverantwortung appellieren, „Ihr wollt nicht? Es geht euch zu gut? Wartet, gleich gehts euch noch besser – Trainingsende. Danke für die Aufmerksamkeit.“
Mit der zweiten Variante holt er sich auch den Teil der Mannschaft ins Boot, der wirklich will.
Ich würde denken, J-Lu fördert so den Selbstreinigungsprozeß innerhalb des Teams.

Grundsätzlich finde ich es gut, dass J-Lu überhaupt auf diese „Kleinigkeiten“ reagiert. Er hätte auch stumpf sein Programm durchziehen können, dann hätte er seinen Job gemacht und fertig. Doch nein, er stellt ein „Viertel“ der Mannschaft an die Wand: Mit dieser Einstellung geht gar nichts, diese Männer gefährden unseren Erfolg.
Ich sehe es als Erziehungsmaßnahme und sollten Startelfspieler betroffen sein, die werden sich für ein „Sorry“ zerreißen. (Hoffentlich)


Exil-Schorfheider
2. November 2012 um 9:51  |  124685

@catro, der Fussball-Romantiker. 😉


jenseits
2. November 2012 um 9:58  |  124686

Verstehe ich @catro, aber ich dachte immer, die letzte Trainingseinheit vor einem Spiel sei besonders wichtig, vor allem, wenn die Mannschaft auf manchen Positionen umgestellt werden muss.

Natürlich hoffe ich auf die von Dir angesprochene Reaktion der betreffenden Spieler (so sie denn in der Startelf stehen) und wir sehen eine kampfstarke Hertha, die uns heute Abend zu begeistern weiß.

Ich habe heute Nacht geträumt, das Flutlicht fällt aus. 🙂


teddieber
2. November 2012 um 10:01  |  124687

Guten Morgen @all

Umfrage
1. Kann leider nichts anklicken, da mein Arbeitgeber Sehnsucht nach meiner Arbeitskraft hat und der Akku vom Smartphone leider kein langes surfen erlaubt. Für SMS reicht es aber noch ;-).

2. Sind 2 Tore unterschied auch einer hoher Sieg? 🙂 Die Hoffnung heute ist groß das klappt, vor allem wenn der „Kleene“ Mukhtar von beginn an spielen sollte. Denn irgendwann geht jede Serie zu Ende.

3. Hertha steht zur Winterpause auf Platz 2 und wird hoffentlich dann nicht mehr schlechter stehen.

9. Wünsche ich mir einen Trainer wie Magath, warum ? Da können sich alle Blogger auf ihn „einschießen“ und nicht gegeneinander. Was hier die letzte Woche abging hat mir den Spaß am lesen genommen. Im Stadion setzen sich „Streithähne“ doch auch nicht nebeneinander, warum könnt Ihr euch hier nicht“ überlesen“? Wie Erwachsene halt.

Wünsche Euch heute Abend viel Spaß bei/mit Hertha.


Dogbert
2. November 2012 um 10:02  |  124688

Ein gut getimter Flutlichtausfall eignet sich gut dazu, ohne Platzsturm einen Spielabbruch herbeizuführen und auf eine Spielwiederholung zu hoffen. 😉


catro69
2. November 2012 um 10:23  |  124689

@jenseits
Kann natürlich auch sein, dass wir eine untrainierte, unkoordinierte Truppe erleben, dann wäre ein „Licht aus!“ gar nicht schlecht. 🙂

Klar ist das Abschlußtraining wichtig, aber ich hoffe, in den letzten Wochen haben sich gewisse „Selbstverständlichkeiten“ entwickelt, so dass der Trainer nicht bei Null anfanfangen muß, wenn doch, müßte ich meinen Euphoriegrad nachjustieren.


catro69
2. November 2012 um 10:24  |  124690

anfanfangen 😳


Kamikater
2. November 2012 um 10:51  |  124691

@E-S
250 ist die gesamte Zahl, schon richtig. Aber es war mittags von 300 Fanbeauftragten die Rede. Das ist eine Funktion in einem Verein, da gibts pro Verein maximal 3, wie bei Dortmund, Wolfsburg und Bayern, aber die waren ja nicht alle da. Es waren viele Fanbetreuer und auch Ultras anwesend. Es gibt auch in der ersten Liga keine 300 Trainer…. 😉

Mitlerweile haben sie ja den Schuss gehört und kurz nochmals das Gehirn eingeschaltet und sich tunlichst korrigiert. Aber das kann man natürlich von einem der größten Nachrichtenportale nicht verlangen, dass sie das gleich von Anfang an tun…


Dogbert
2. November 2012 um 10:54  |  124693

Wenn man bis zur F-Jugend durchzählt, könnte es mit 300 Trainern inkl. Co-Trainern in der ersten Liaga schon hinhauen. 😉


Kamikater
2. November 2012 um 11:04  |  124694

Heute tippe ich auf ein 2-2.

Ohne Peter wirds schwer, die Ordnung so zu halten, dass man permanent Druck aufbauen kann. Aber vielleicht überraschen sie mich ja. Zudem ist Ingolstadt keine Wald- und Wiesenmannschaft, auch wenn sich viel davon bei den „Schanzern“ ums Stadion herum befindet.


DuCk
2. November 2012 um 11:11  |  124695

@Backstreet

Mit ipconfig kriegst du aber nur deine IP Adresse aus deinem Heimnetzwerk. Wenn du auf solche Seiten gehst, kriegst du die Adresse angezeigt mit der du im Internet unterwegs bist, nämlich die die man vom Provider bekommt.

Das man bei jedem Online gehen eine neue vom Provider kriegt, ist nicht exakt so. Meist hat man einen gewissen Zeitraum dieselbe, vllt ne Woche oder so, das weiß ich aber nicht genau, das handhabt wohl jeder Anbieter anders


Kamikater
2. November 2012 um 11:13  |  124696

Doppelpost bitte löschen. (Rätselhaft…)


backstreets29
2. November 2012 um 11:14  |  124697

@DuCk

Wenn ich mich bei T-Online abmelde und dann wieder anmelde, bekomme ich eine neue IP
Bei anderen Providern kenn ich die Vorgehensweise nicht.

Mit IP Config bekomme ich die Adresse des Rechners, im Web wird in der Regel die IP angezeigt, die der Provider z. B meinem Router zugeteilt hat


Silvia Sahneschnitte
2. November 2012 um 11:44  |  124698

Sicherheit
Lieber @ ubremer, lieber @ Exil-Schorfheider danke für die Links, lieber @kamikater danke für den Bericht vom Fangipfel.
Unabhängig vom Ergebnis, finde ich es erstmal gut, das es zu einem Fangipfel gekommen ist, an dem auch Vertreter von DFB und DFL teilnahmen.
Gut ist auch die verbale Abrüstung die erfolgte. Meine Ergebniserwartung war gering, es ging wohl eher darum einen Stein ins Rollen zu bringen. Es freut mich das es weitere Treffen geben soll. Den Dezembertermin von DFL und DFB halte ich für sehr ambitioniert und befürchte es kommt nichts Vollkommendes bei raus.
Einige der Punkte die im Abschlusspapier auftauchen, sind aus dem Union-Papier bekannt.
Und noch was zu Union. Der Verein betreibt dadurch eine interessante Imagepflege. Das Einbinden der Fans beim Stadionneubau, die Verweigerung des Vereins an der Teilnahme zum Vereinstreffen im Sommer zum Thema Sicherheit, mit Hinweis auf die Nichteinbindung der Fans, sowie die Durchführung des gestrigen Fantreffens ist alles auf einer Linie. Die Linie zeigt den Umgang und die Einbindung der Fans an den Verein.
Das bewirkt eine bundesweite Öffentlichkeit für Union. Union = Fan- und Kultclub.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


HerrThaner
2. November 2012 um 11:48  |  124699

Glaube der Link wurde hier noch nicht gepostet (und wenn doch, kann ein zweites Mal auch nicht schaden ;)):

https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Find ich ne gute Aktion.


Silvia Sahneschnitte
2. November 2012 um 12:03  |  124700

Bloghygiene
Lieber @Freddie1, mein Beitrag um 20:40 Uhr galt vor Allem meinen bis dahin nicht veröffentlichten Beitrag von 20:22 Uhr. Es hakte aber wohl bei einigen Beiträgen.
Wenn hier der gleiche, die gleiche UserIn unter mehreren Nicks auftaucht finde ich das auch nicht gut. Das Sperren des Account unter dieser Voraussetzung sinnvoll.
Das Rufen nach dem starken Mann (Blogpapi) der endlich was tun soll, finde ich gefährlich. Egal wo der Ruf auftaucht, verwirrt es mich, macht mich traurig und verärgert mich. Für mich ist es die Sehnsucht nach autoritärem Verhalten, bei der die eigene Autorität verloren geht.
@ubremer hat da meiner Meinung mit dem Scrollhinweise eine gute Vorgabe gemacht.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


2. November 2012 um 12:28  |  124701

@silvia: Klasse beitrag, finde ich. Unterstütze jeden Punkt.


2. November 2012 um 12:31  |  124702

hatte eigentlich vorhin meinen ersten Beitrag mit smartie erstellt; entweder es ist immer noch ein Müllschlucker unterwegs oder ich habe mich bei der Adresseneingabe schon vertippt.. 🙄
Jedenfalls würde es mich wundern, sollte unser Masterplan wegen einer fehlenden Einheit Training ( vermutlich Zirka ein Drittel davon ?) fehlschlagen..


HerthaBarca
2. November 2012 um 12:44  |  124703

@ecki41
Du hast ja komische Freunde (kein Interesse / ehem. Bayernfan)! 😉
Hatte ich auch schon – ab und zu mal gucken gehen ist glaube ich in Ordnung!

Zum heutigen Spiel:
Bin im Stadion und wünsche mir zum Geburtstag einen Sieg!
Ich gehe noch einen Schritt weiter – es darf ruhig ein Kantersieg sein – aber ich fürchte, es wird ein zähes Spiel mit defeniven Ingolstädtern – aber knapper Sieg!

@ub
Bitte an die Manschaft weitergeben! 😉


Dan
2. November 2012 um 12:47  |  124704

Für den heutigen Sieg ist die Sperre von Niemeyer spielentscheidend.

Somit werden schon im Vorfeld, die gefährlichen Freißstoßsituationen für die „Langen Kerls“ Ingolstadts unterbunden.


Dan
2. November 2012 um 12:49  |  124705

@HerthaBarca // 2. Nov 2012 um 12:44

Na wenn man danach fischt bekommt man ihn auch von mir. 😉

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und uneigennützig wünsche ich Dir drei Punkte für Hertha BSC.


hurdiegerdie
2. November 2012 um 12:51  |  124706

Yep Herthabarca soviel Zeit muss sein. Glückwunsch!


wilson
2. November 2012 um 12:53  |  124707

Hat HerthaBarca Geburtstag?


Dan
2. November 2012 um 12:58  |  124708

@wilson

😉
Du lesen oben – ich im Stadion – ich wünsche mir drei Punkte – zum Geburtstag…
😉

Ich glaube schon 🙂


HerthaBarca
2. November 2012 um 12:59  |  124709

@HerrThaner
Danke für den Link!
Teile die Meinung und habe mich eingetragen!

Ich bin kein Fan von Bengalos, weil ich sie für zu gefährlich halte – aber wenn ich die Berichterstattung aus dieser Woche ansehe, dann ist das durchaus kritisch zu sehen.
Es gab 16 Spiele – bei einem davon gab es scheinbar Ärger. Es wird jetzt so dargestellt, als wenn es beim Fussball nur noch Randale gibt.
In weiten Teilen der Berichterstattung (auch in der ARD) war mir diese zu eindimensional.

Würde es vielleicht helfen, man würde keine Bilder (Foto/Film) mehr zeigen, wie einige im Stadion mit Bengalos hantieren?
Vielleicht verliert es dann auch ein wenig seinen Reiz.
Was sagt unser Blogpappi @ub dazu? Wird bestimmt in den Redaktionen diskutiert – oder? Wie ist die Sicht aus professioneller Sicht?


wilson
2. November 2012 um 13:00  |  124710

Glückwunsch, HerthaBarca.
Drei Punkte wären ja ein prima Geschenk.
Würde ich mich auch drüber freuen, wenn ich Geburtstag hätte.


Dan
2. November 2012 um 13:03  |  124711

@Wilson

Haste? 😉


wilson
2. November 2012 um 13:08  |  124712

Irgendwann schon.
Heute nicht.


wilson
2. November 2012 um 13:13  |  124713

Hera Lind hat heute auch Geburtstag.
Das ist die Frau von Zeus.


catro69
2. November 2012 um 13:14  |  124714

Glückwunsch, @HerthaBarca!


Konstanz
2. November 2012 um 13:29  |  124715

Happy birthday @HerthaBarca!

Bin auch sehr gegen den üblichen Tand und für nützliche Geschenke. Hier sind sie schon mal zum anschauen: . . .


jenseits
2. November 2012 um 13:32  |  124716

Herzlichen Glückwunsch, @HerthaBarca!

@Konstanz: Da hattest Du eine schöne Idee! 🙂


sunny1703
2. November 2012 um 13:37  |  124717

@Herthabarca

Happy birthday! 🙂

Das Papier von gestern……besser ich schreibe dazu nichts, sonst meint@Dan wieder,ich schieße mit Nuklearwaffen auf Mäuse! 🙂

Aber zumindest weiß ich jetzt warum wir in dem blog immer wieder mal Unfrieden haben. Die Gesellschaft ist Schuld, bzw der blog ist nur ein Abbild der Gesellschaft und der sozialen Lage!

lg sunny


elaine
2. November 2012 um 13:41  |  124718

@Herthabarca

Happy Birthday! Alles Gute und ich wünsche Dir auch einen hohen Hertha Sieg. Nur für Dich zum Burzeltag 🙂


Freddie1
2. November 2012 um 13:48  |  124719

Mal wieder OT von mir.
Im aktuellen Stern ist ein Bericht über das Geschäftsgebaren der Beratergesellschaft Rogon bei 18,99 Hoffenheim. Ich hatte ja dazu diverse Links in der Vergangenheit eingestellt, da ich erschrocken bin wie so ein Verein als Wirtstier für bestimmte Firmen mißbraucht werden kann.
Heute nun die Meldung in der Rhein-Neckar-Zeitung, dass Mario Basler dort im Gespräch ist als „Individualtrainer“ für junge Spieler (ausgerechnet). Ach ja, Supermario ist der Schwager des Rogon-Chefs Wittmann.
Falls MB dort entlassen werden sollte, muss man anschließend nicht lange suchen.


2. November 2012 um 13:48  |  124720

@Herthabarca:

… auch von mir alles gute und „…“ 😉


backstreets29
2. November 2012 um 14:05  |  124721

Auch von mir

Happy birthday @HerthaBarca!

🙂
Und 3 Punkte


backstreets29
2. November 2012 um 14:14  |  124722

Lulu Favre hat übrigens heute auch Geburtstag 🙂

Herzlichen GLückwunsch zum 55. Ehrentag.

Den 50. hatte er als Hertha-Trainer begangen 😉


2. November 2012 um 14:17  |  124723

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. 🙂


sunny1703
2. November 2012 um 14:25  |  124724

Fahre jetzt kurzfristig nach HH, werde deshalb von Hertha nur am Rande was mitbekommen.

Auch Glückwünsche an Favre und morgen bitte nicht Hans Meyer nicht vergessen, der wird 70 ! 🙂

Viel Spaß heute im Stadion oder sonstwo und natürlich drei Punkte

lg sunny


apollinaris
2. November 2012 um 14:32  |  124725

na gut..auch von mir für @ HerthaBarca ein
http://www.youtube.com/watch?v=hgmcJCMHl7w


2. November 2012 um 15:13  |  124726

Frage zum Sicherheitsthema: Ist Thomas Herrich von Hertha immer noch für die Stadionsicherheit verantwortlich?


2. November 2012 um 15:14  |  124727

lol

Schöner Name: Thomas Herrich von Hertha

Uli Hoeneß von Bayern
Klaus Allofs von Bremen
Rudi Völler von Leverkusen


Wir können auch Derby
2. November 2012 um 15:15  |  124728

So,

noch drei Stunden. Am meistens bin ich gespannt, ob wirklch Mukthar spielen wird. Das wäre der Hammer!!

Sollte das der Fall sein, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass wir endlich mal wieder einen Trainer haben, der nicht nur mit den „Stars“ gut umgehen kann, sondern auch noch die Jugend fördert.

Ich mag den fliegenden Holländer. Auch mit seiner ruhig/lauten Art. Genau das Richtige für den lerthagischen „Haufen“ der Hertha Spieler die zu leicht selbstzufrieden sind.

Gute Arbeit von Preetz, Luhu zu überzeugen nach Berlin zu kommen.

Nichtsdestotrotz – aufgestiegen sind wir noch lange nicht. Bin gespannt, was mit Ramos passiert im Winter und ob Lassagne wieder seine alte Form erreicht!

So jetzt bitte den nächsten Retortenverein abschiessen – 3:1 werden wir spielen – und bis zur Winterpause den Platz halten,


2. November 2012 um 15:15  |  124729

Der versammelte Fußballadel Deutschlands.


coconut
2. November 2012 um 15:22  |  124730

Wenn auch spät……
Happy Birthday @HerthaBarca
…und natürlich auch an LuLu… 😉 (Danke für den Hinweis @backstreets29)

Möge Der Wusch von @HerthaBarca in Erfüllung gehen.

J-Lu macht das schon richtig mit den Herren. Da darf ruhig auch mal „Dampf auf den Kessel“.


Blauer Montag
2. November 2012 um 15:22  |  124731


Cumpleaños Feliz Salsa
á HerthaBarca.

Feliz viaje á sunny1703.

DREI Punkte für Hertha ❗


cameo
2. November 2012 um 15:23  |  124732

@Sir, edler noch als deine Edlen:
Rainer Bohnhof von Mönchen und Gladbach


jenseits
2. November 2012 um 15:29  |  124733

Da halte ich mich zurück. 😉

Aber natürlich auch Glückwunsch an Monsieur Lucien Favre!


2. November 2012 um 15:31  |  124734

Dieter Hoeneß von Loch 18


apollinaris
2. November 2012 um 15:38  |  124735

Extrem OT für @exil ..nun, es war von allem etwas 😀
Milla war im 5. am Meisten in ihrem Element- da war ich echt am Schmelzen. Danach dann nicht mehr ganz so..
Am Brutalsten hatte mich der soundmaster mitgenommen- der hatte wohl bei John Carpenter gelernt..


2. November 2012 um 15:50  |  124736

ich mache gleich los ins Stadion … das Wetter sieht im Moment etwas ätzend aus … hoffentlich hält es … wünsche allen viel Spaß und 3 Herthapunkte im Stadion, auf der Couch, am Radio, vor dem Internet usw …

Haut rein Leute

Ha Ho He

@ub viel Spaß im Innenraum und auf der Pressetribüne


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 15:59  |  124737

@Andi,

danke, den Spass werden der Kollege mey und ich haben. Und Ihr hoffentlich auch
(mal unter uns: In den Innenraum kommen nur Fotografen mit xxl-Leibchen)

@Sir,

ja, Tom Herrich ist für alles rund ums Stadion verantwortlicht. Warum fragst Du?


2. November 2012 um 16:09  |  124738

@ub

Ach, ich hätte so eine Idee…

Komisch ist, dass sein Name in dem Zusammenhang in den Medien gar nicht zu hören war. Immerhin hat Hertha das Konzept als einer der ersten abgelehnt.


Exil-Schorfheider
2. November 2012 um 16:10  |  124739

@apo

Danke für die Replik. Sehe es genauso.
Hatte vier und fünf im Kino gesehen. Der Soundmaster war wohl Lehrling bei ihm.


Exil-Schorfheider
2. November 2012 um 16:29  |  124740

Ich muss mal den Service im Fan-Shop-Bereich loben. Hatte mich erkundigt, ob es noch das weiße Pokal-Trikot gibt, obwohl es aus dem System genommen wurde. Da durfte ich glatt eine persönliche Order aufgeben, die schnell bearbeitet wurde.
Persönlichen Dank noch mal an Frau König für den Service.

@Dan

Schon den Mitglieder-Schal um heute Abend? 😉


fg
2. November 2012 um 16:33  |  124741

ganz kurz: konnte nicht alles durchlesen. wie ist der bodycount?
danke!


Exil-Schorfheider
2. November 2012 um 16:55  |  124742

@fg

>33.000 😉


Inari
2. November 2012 um 16:58  |  124743

hertha setzt ein zeichen, 3 : 0


lazzara
2. November 2012 um 17:05  |  124744

Man bin ich gespannt auf die Aufstellung!


King for a day – Fool for a lifetime
2. November 2012 um 17:10  |  124745

Ramos UND Wagner
Ronny auch dabei

Also wohl 4-4-2


lazzara
2. November 2012 um 17:26  |  124757

Doch keine Überraschung. Aber das ist die vernünftigste Aufstellung.


Der Bremser
2. November 2012 um 17:43  |  124768

Hertha startet im 4-4-2

Kraft
Pekarik, Brooks, Lustenberger, Holland Kluge, Ronny ,Ndjeng, Schulz ,
Ramos, Wagner.

Anzeige