Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)17 Uhr Hertha empfängt den FC Ingolstadt. Um 18 Uhr geht es im Olympiastadion los. Nach Lektüre der Morgenpost war dem Trainer die Variante mit Mukhtar wohl doch zu gewagt  😉 . Er hat sich für den zwölften Spieltag wie folgt entschieden:

Die Aufstellung: Kraft – Pekarik, Lustenberger, Brooks, Holland – Ndeng, Kluge, Ronny, Schulz – Ramos, Wagner.

Vorab kann ich es nicht sagen, aber das könnte heute im MIttelfeld eine Raute werden mit Ronny hinter den Spitzen.

Bank: Burchert; Hubnik, Bastians, Mukhtar, Sahar,  Knoll. Allagui.

17.50 Uhr Alle Spieler haben das Warmmachen beendet. Der Rasen liegt verlassen da bis auf drei Stadionmitarbeiter, die die letzten Löcher stopfen. Wenn ich ins Stadionrunde schaue: Nach 35.000 Zuschauer sieht das nicht aus.

17.55 Uhr Die Ostkurve ist nicht vollständig gefüllt. Dort hängt unter anderem ein Banner: Fankodex ablehnen.

17.58 Uhr Hertha spielt im blau-weiß-gestreiften Heimtrikot mit blauen Hosen. Thomas Kraft heute immerhin in weißer Hose (aber mit schwarzer Torwarttrikot), Ingolstadt mit roten Hemden und schwarzen Hosen. In der Mixedzone begrüßt und umarmt  Ingolstadt Andre Mijatovic jeden Herthaner.

Weiter geht’s unten in den Kommentaren, viel Spaß 😉

 


282
Kommentare

Ursula
2. November 2012 um 17:11  |  124746

Wieder GOLD!


King for a day – Fool for a lifetime
2. November 2012 um 17:11  |  124747

Ndeng ? 😉


Slongbo
2. November 2012 um 17:11  |  124748

Erster?


Marco Pantelic
2. November 2012 um 17:11  |  124749

Gold!


Slongbo
2. November 2012 um 17:11  |  124750

Brinze Brinze Bronze


Slongbo
2. November 2012 um 17:12  |  124751

Starke Aufstellung, mal gespannt, was sie zeigen können!


Ursula
2. November 2012 um 17:16  |  124752

Na bitte, die Aufstellung gefällt mir ja fast!

Sieht doch sehr nach „4 – 4 -2“ aus!? Nur
Njdeng stört noch meine Kreise, aber
vielleicht werden ja „rechtzeitig“ die
vorhandenen Alternativen eingesetzt….

Ich mach` mich mal jetzt auf den Weg!

Klarer Sieg für die Hertha so 3 : 1, gar
4 : 1, wenn die „Passmaschine“ anläuft….


hurdiegerdie
2. November 2012 um 17:17  |  124753

Nicht meine Aufstellung 🙁 , mir tut es um Hubsi leid, aber go Hertha Attack Attack go


Ursula
2. November 2012 um 17:19  |  124754

Ja Hubnik für „Lusti“ und „Lusti“ anstelle
von Njdenk statt….


jenseits
2. November 2012 um 17:22  |  124755

Das war die Aufstellung, die ich schätzte und auch gut fand – mal sehen…

Ich wünsche allen ein schönes Fußballspiel. Hoffentlich gewinnt Hertha!


hurdiegerdie
2. November 2012 um 17:26  |  124756

Die haun wa wech!


backstreets29
2. November 2012 um 17:31  |  124758

Ok, widerspricht sich Luhukay damit selber?
Ronny auf der 6?
Damit schmeisst er ne ganze Menge um, ausser der
Abwehr
Interessant wird sein, ob Ronny auf der 6 spielt, oder hinter die Spitzen rückt


Supernatural
2. November 2012 um 17:32  |  124759

Huch hätte nicht gedacht, dass er Ronny auf die 6 ziehen würde bzw. Kluge als alleiniger 6er und Ronny auf die 10?
Ich finds jedenfalls gut. Angriff ist die beste Verteidigung!


backstreets29
2. November 2012 um 17:32  |  124760

@hurdier

Das war sowieso klar 😉


backstreets29
2. November 2012 um 17:35  |  124761

Schicken Mantel hat er an, der Jos
Ohne das störende rot weisse Logo,
könnt mir der gefallen.

Übrigens mag ich seine Interviews.
Kompetent, sachlich und absolut fokussiert


Inari
2. November 2012 um 17:36  |  124762

ui 4-4-2, na dann mal sehen wie das heute laeuft. wird schon!


backstreets29
2. November 2012 um 17:37  |  124763

Endlich mal ein Trainer, der die Leistungsfähigkeit eines Lusti erkennt


hurdiegerdie
2. November 2012 um 17:38  |  124764

Vermutlich @Backsstreets, aber ist schon hart. Ein Nationalspieler bei Ausfällen von Bastians, Franz, jetzt Niemeyer auf der 6 (eine Lusti Position) und selbst dann nicht. Ist schon bitter.


backstreets29
2. November 2012 um 17:39  |  124765

@hurdie
Stimmt, aber mit seinen Leistungen zuletzt war auch das Qualitätsmerkmal Nationalspieler in aktuer Gefahr


hurdiegerdie
2. November 2012 um 17:42  |  124766

Da ich nicht zum Training gehe, kann ich seine Leistungsniveau nicht einschätzen, da muss ich JLU trauen. Mir tut es nur menschlich leid. Aber es geht nur um Hertha.


hurdiegerdie
2. November 2012 um 17:42  |  124767

@Ecki, wie ist die Hochzeit 😉


Scott
2. November 2012 um 17:43  |  124769

Kann jemand etwas dazu sagen wie Mijatovic von den Fans Empfangen wurde im Stadion?


linksdraussen
2. November 2012 um 17:44  |  124770

@Hurdie: Dass Hubnik nicht spielt entspricht schlichtweg dem Leistungsprinzip. Und zwar der letzten neun Monate. Gute Aufstellung.


hurdiegerdie
2. November 2012 um 17:47  |  124771

Jaaa doch, ich sag‘ ja schon nichts mehr 😉 <- ernst gemeint.

Obwohl, das mit den 9 Monaten stimmt m.E. nicht. 😆


raffalic
2. November 2012 um 17:49  |  124772

Schade, dass Hany nicht spielt, aber was nicht ist kann ja noch werden – so ab der 60. für Ndjeng?!?

Ansonsten gute Aufstellung, auf ein gutes Spiel!


jenseits
2. November 2012 um 17:50  |  124773

Ich glaube, JLu möchte die eingespielte Viererkette, die sich auch bewährt hat, nicht verändern. Das hat vielleicht gar nicht so viel mit Hubniks Leistung zu tun.


fg
2. November 2012 um 17:50  |  124774

@ursula: ich war auch eben krass erleixhtert beim blick auf die aufstellung! So bin ich sehr guten mutes. Und ramos lässt sich schön auf die 9,5 fallen 🙂


Blauer Montag
2. November 2012 um 17:52  |  124775

Die Aufstellung gegen Ingolstadt: Kraft – Pekarik, Lustenberger, Brooks, Holland – Ndjeng, Kluge, Ronny, Schulz – Ramos, Wagner.

Herzlichen Dank für die Nominierungen in den letzten Tagen, und Glückwunsch an alle Meistertrainer, welche die komplette Startelf nominierten. 😉

playberlin // 30. Okt 2012 um 12:05 (10 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Kamikater // 30. Okt 2012 um 12:18 (11 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Dogbert // 30. Okt 2012 um 12:21 (10 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Ursula // 30. Okt 2012 um 14:53 (10 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Exil-Schorfheider // 30. Okt 2012 um 14:57 (11 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
HerthaBarca // 30. Okt 2012 um 15:17 (10 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Blauer Montag // 30. Okt 2012 um 15:45 (9 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Pflaume09 // 30. Okt 2012 um 15:58 (10 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
NKBerlin // 30. Okt 2012 um 16:05 (9 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Dan // 30. Okt 2012 um 16:13 (11 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
sunny1703 // 30. Okt 2012 um 16:28 (9 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
schnitzel // 30. Okt 2012 um 16:29 (8 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
fechibaby // 30. Okt 2012 um 16:37 (9 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
HerrThaner // 30. Okt 2012 um 16:42 (10 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Supernatural // 30. Okt 2012 um 17:33 (10 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
RobDiao // 30. Okt 2012 um 18:08 (8 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
backstreets29 // 30. Okt 2012 um 18:38 (10 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
catro69 // 30. Okt 2012 um 19:44 (10 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
plumpe 71 // 31. Okt 2012 um 13:55 (8 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
fg // 31. Okt 2012 um 18:38 (11 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
lazzara // 31. Okt 2012 um 19:14 (11 Richtige)
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Viel Spaß und schöne Tore wünsche ich allen Geburtstagskindern und Herthafans. 😀


lazzara
2. November 2012 um 17:57  |  124776

80 Leute aus Ingolstadt – stark!


Inari
2. November 2012 um 18:09  |  124777

klasse start gisher, aber den haette wagner machen muessen. einfach hacke und tor , aus 30 centimetern vor dem tor dreht er sich :/


Inari
2. November 2012 um 18:16  |  124778

seltsamer schiri, mist fast ronn tor. shit


Inari
2. November 2012 um 18:16  |  124779

dritte klasse chance. langsam brauchen wir auch mal das tor


2. November 2012 um 18:20  |  124780

ich bin bei @hurdi..


2. November 2012 um 18:21  |  124781

sowas wird nur in D gepfiffen ( Holland eben..)


2. November 2012 um 18:22  |  124782

Klasse, Lusti!


2. November 2012 um 18:25  |  124783

wie ist eigentlich Mija begrüßt worden?


Inari
2. November 2012 um 18:28  |  124784

wir sind staendig am und im 16er, aber wir schiessen nicht


linksdraussen
2. November 2012 um 18:29  |  124785

Zu wenig Laufbereitschaft, kein schnelles anlaufen. Es braucht mehr Druck und Tempo, um Ingolstadt zu Fehlern zu zwingen.


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 18:32  |  124786

@apoll

als der Name MIjatovic verlesen wurde, habe ich keine Reaktion im Publikum festgestellt


hurdiegerdie
2. November 2012 um 18:32  |  124787

Ich will ein Tor von Wagner 😉

Und zwar sofort!


pathe
2. November 2012 um 18:33  |  124788

lahm, sehr lahm… So kann man in der 1. Liga nicht bestehen!


2. November 2012 um 18:33  |  124789

Wagner ist echt ein Guter!


King for a day – Fool for a lifetime
2. November 2012 um 18:33  |  124790

Doppelpass mit Kopfballabschluss
Sieht man auch nich alle Tage 🙂


2. November 2012 um 18:34  |  124791

danke, @bremer..Schade, aber immerhin nur Desinteresse.


2. November 2012 um 18:35  |  124792

aus dem Nichts….


Inari
2. November 2012 um 18:35  |  124793

boa latte. immer diese scheisse mit den torwaerten, . wieso immer 5 meter vorm tor.


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 18:35  |  124794

31. Caiuby trifft die Latte des Hertha-Tores


Inari
2. November 2012 um 18:36  |  124795

2 abwehrspieler laufen nebenher und nix. was soll der das?


HerthaHirn
2. November 2012 um 18:36  |  124796

Hertha bettelt um das Gegentor. Mukhtar und Sahar für Ndeng und Schulz wäre nett. Über Aussen kommt nix.


2. November 2012 um 18:36  |  124797

für mich steht Kraft da richtig..aber echt cool gemacht!


Inari
2. November 2012 um 18:38  |  124798

gleich o:1


Inari
2. November 2012 um 18:39  |  124799

klarer fehler kraft


Inari
2. November 2012 um 18:39  |  124800

ne doch nicht, arm draussen, war foul


doso
2. November 2012 um 18:40  |  124801

…und plötzlich geht gar nichts mehr??


coconut
2. November 2012 um 18:41  |  124802

Die Autobauer spielen strukturierter nach vorn als unsere Jungs. Klare kluge Pässe.
Das wird schwer…..


2. November 2012 um 18:42  |  124803

fängt an, nach Fussball auszusehen. Gefallen mir, die Ingolsstädter..


2. November 2012 um 18:44  |  124804

Wagner deutlich präsenter als Ramos..


King for a day – Fool for a lifetime
2. November 2012 um 18:46  |  124805

1:0 Braunschweig


2. November 2012 um 18:46  |  124806

Alla.. rein..


2. November 2012 um 18:47  |  124807

Bock von Holland.. 🙁


Inari
2. November 2012 um 18:47  |  124808

schulz schafft fast kein 1:1


2. November 2012 um 18:48  |  124809

tolle Raumaufteilung des Gegners. Die haben auch nen guten Trainer!


2. November 2012 um 18:49  |  124810

Ronny nervt mich..kann der nicht mal den Ball schneller abspielen??


Inari
2. November 2012 um 18:49  |  124811

aussen, beide, wieder nicht gut genug


2. November 2012 um 18:50  |  124812

wird ne Standpauke geben..! Nicht schlecht, aber ohne Zug zum Tor.


lazzara
2. November 2012 um 18:52  |  124813

Fazit 1. HZ: Zu langsam.

– Ronny mit deutlich weniger Torgefahr, was seiner Position geschuldet ist. Weiß aber auch nicht, warum er ständig 4 Ingolstädter auf sich ziehen muss, um zu dribbeln

– Holland heute mit schlechtem Tag. Glück, dass seine Fehler bisher ungestraft blieben

– Schulz und Ndjeng ohne Impulse. Langsam habe ich mich aber dran gewöhnt, solange ÄBH nicht spielt und nen ordentlichen Tag erwischt. Das ist einfach schwach

Meine Prognose:

– heute schlägt sie Stunde von Sahar


linksdraussen
2. November 2012 um 18:53  |  124814

Ronny und Ramos nach zwei guten Spielen schon wieder zu selbstverliebt. Schulz hält seine Position nicht, spielt einen verkappten ZM und läßt Holland schlecht aussehen. Zu viel Tendelei, zu wenig Tempo.


raffalic
2. November 2012 um 18:55  |  124815

Kraft unsicher, Holland schwach.

Bester Mann auf dem Platz: Caiuby!


hurdiegerdie
2. November 2012 um 18:57  |  124816

Ich finde das Spiel jetzt nicht sooo schlecht. Hertha mit 5-6 guten Chancen, das habe ich schon anders gesehen. Klar, wenn wir 0:1 zurücklägen, könnten wir uns auch nicht beschweren, ich habe aber jeder Zeit den Eindruck, ein Tor für Hertha könnte fallen, und das wird es.

Gehe mit @lazzara mit, Holland für mich heute sehr unsicher.


frankophot
2. November 2012 um 18:57  |  124817

…ich wünschte, Leo Schulz würde nicht nur physisch Messi ähneln…
:-(…. 🙂


apollinaris
2. November 2012 um 18:59  |  124818

jepp, Holland beackert im Rückwärtsgang weitgehend die Flanke alleine..sieht am TV jedenfalls so aus. Dann sieht man besonders schlecht aus; wenn man dann noch einen nicht so guten Tag hat..Sieht nach ner Gefahrenqulle aus. Der Ingolsstädter Trainer wird das bemerkt haben.


apollinaris
2. November 2012 um 19:01  |  124819

ja, Hertha ist immer gut für ein Tor ( undividuelle Klasse 😆 ) ..sehe ich auch so. Ingolsstadt aber auch.
Trotzdem: Hertha haut die um!


2. November 2012 um 19:02  |  124820

j-Luh hat unseren Blogpapa überrascht: nach nem 10er sieht Ronnys Position nicht aus (im TV)


fechibaby
2. November 2012 um 19:04  |  124821

Glückliches 0:0 für Hertha zur Halbzeit.
Wenn Hertha so weiterspielt können sie noch Stunden spielen, um hier heute ein Tor zu erzielen.
Jetzt muß aber Allagui kommen!
Sonst wird es heute nichts mit einem Sieg.


Eggersdorfer
2. November 2012 um 19:06  |  124822

Jetzt auf die Ostkurve. Los geht’s. Anstoß – Tor!


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:07  |  124823

@apoll

im Stadion sieht es wie eine Raute aus, mit Ronny als 10er 😉


Inari
2. November 2012 um 19:08  |  124824

wechseltmschulz aus, wie unfaehig kann ich sein


coconut
2. November 2012 um 19:08  |  124825

Man Nico


Inari
2. November 2012 um 19:08  |  124826

gleiche scheisse wie ramos letzte woche, schiest auf das bloeder tor mit vollspann


Inari
2. November 2012 um 19:09  |  124827

immer ediese heber


linksdraussen
2. November 2012 um 19:09  |  124828

Toller Paß von Ronny auf gut eingelaufenen Schulz. So leicht war der Abschluss nicht.


pathe
2. November 2012 um 19:10  |  124829

Schulz heute völlig von der Rolle…!


JuppDERwal
2. November 2012 um 19:10  |  124830

DEN
hätte Wagner wohl gemacht. Schade NICO


2. November 2012 um 19:11  |  124831

danke @bremer 😀


Inari
2. November 2012 um 19:12  |  124832

nico raus, dahar rein, ramos raus. allagui rein


HerthaHirn
2. November 2012 um 19:12  |  124833

Nun sollte der Wundertrainer mit dem lustigen Schnauzer mal langsam reagieren.


2. November 2012 um 19:12  |  124834

Ramos ne Katastophe. Mal sehen, was Ursula heute sagt..heute ist ja alle so, wie es sein soll 🙄


backstreets29
2. November 2012 um 19:13  |  124835

Ramos ganz ganz schwach heute……der 2. Stürmer scheint ihm nicht wirklich gut zu tun


lazzara
2. November 2012 um 19:13  |  124836

Bitte:

Sahar — Schulz
Allagui – Ramos


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:14  |  124837

@apoll,

die Zahl der Defensivzweikämpfe von Ronny liegt, je nach Zählweise, zwischen 0 und 0 😉


lazzara
2. November 2012 um 19:14  |  124838

@Inari hat Ahnung. 🙂


fg
2. November 2012 um 19:14  |  124839

Verliernwa heute. Schiri auch nich doll.


pathe
2. November 2012 um 19:15  |  124840

Braunschweig 2:0!


linksdraussen
2. November 2012 um 19:15  |  124841

@ub Ronny spielt Libero im ZM 😉

Ramos spielt Flipper.


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:16  |  124842

@linksdraussen

gute Formulierung


Inari
2. November 2012 um 19:17  |  124843

aktuelle fehlpassquote gefuehlt 70%


2. November 2012 um 19:17  |  124844

zu wenig Tempo..jetzt spielt Ronny sehr viel offensiver als in der 1. HZ oder., @bremer?
Spielrischj wäre das dem einen oder anderen Hertha-Trainer um die Ohren gehauen worden..
Mein kleiner Nebengedanke.


hurdiegerdie
2. November 2012 um 19:17  |  124845

Und was macht Ecki?


2. November 2012 um 19:19  |  124846

@fg: der Schiri spielt doch 0,0 Rolle in diesem Spiel (bisher)??


hurdiegerdie
2. November 2012 um 19:20  |  124847

Bin da bei @apolinaris, völlig unauffällige und damit gute Leistung des Schiris.


backstreets29
2. November 2012 um 19:20  |  124848

Super clever und abgezockt gemacht von Brooks


2. November 2012 um 19:20  |  124849

Brooks rettet Lusti..


HerthaHirn
2. November 2012 um 19:21  |  124850

Jede Woche der gleiche Mist. Kein System, kein Spielverständnis. Ob Sieg, Unentschieden oder Niederlage liegt nicht an der Mannschaft sondern an einer Einzelleistung in Verbindung mit der Chancenverwertung des Gegners. Aussnahme war das Spiel gegen die Löwen.


Inari
2. November 2012 um 19:22  |  124851

da muss matip glb kriegen.


linksdraussen
2. November 2012 um 19:22  |  124852

Endlich haben wir wieder einen richtigen IV: Brooks in Little-Boateng-Manier.


2. November 2012 um 19:22  |  124853

für das Meckern hätte ich aufgrund der Frechheit ne Gelbe gegeben..


fg
2. November 2012 um 19:23  |  124854

Nix krasses aber finde er laesst ing sehr vielnsurchgehen.
Kack freistoss. Wieder mal.


Inari
2. November 2012 um 19:23  |  124855

Groß haette auch gelb sehen muessen


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:23  |  124856

@Ndjeng spielt mittlerweile auf der Doppel-Sechs neben Kluge


Eggersdorfer
2. November 2012 um 19:23  |  124857

SR Karten vergessen?


hurdiegerdie
2. November 2012 um 19:24  |  124858

Jetzt noch ein Tor von Hertha, dann wäre ich mal ausnahmsweise beim Tippspiel dabei.


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:24  |  124859

65.‘ Hany Mukhtar kommt für Schulz


coconut
2. November 2012 um 19:24  |  124860

Mukki kommt


HerthaHirn
2. November 2012 um 19:25  |  124861

Schulz raus. 64 Minuten zu spät.


Matzelinho
2. November 2012 um 19:25  |  124862

Luhukay BEN SAHAR vergessen?!?! Es ist einfach unfassbar…


backstreets29
2. November 2012 um 19:25  |  124863

Ist schon da. @ubremer 🙂


2. November 2012 um 19:25  |  124864

dafür Gelb?? Nur, weil Ronny so viel draus macht?Der Schiri pfeift erstklassig. Endlich mal ein guter Schiri. So. Unser Muhktrar kommt 😀


Inari
2. November 2012 um 19:25  |  124865

wieso mukhtar,

trainer wechselt viel zu spart, wir immer. locker 10 min zu spaet. hmmmm


playberlin
2. November 2012 um 19:27  |  124866

Sahar kommt wieder für 3 Minuten, jede Wette 🙂


2. November 2012 um 19:28  |  124867

au weija.. 🙁


Inari
2. November 2012 um 19:28  |  124868

man ramo spiel doch folach. das war die tausendste vergeigte chance du hhohe flanken. einfach flach rein. zum kotzen


backstreets29
2. November 2012 um 19:28  |  124869

Ramos hat bei den falschen Entscheidungen heute eine Trefferqote von nahezu 100 %


Chris
2. November 2012 um 19:29  |  124870

Ramos heute indisponiert, bisher, ich muss hier immer erstmal über ihn und Ronny meckern, dann legen die los.


pathe
2. November 2012 um 19:29  |  124871

Wer jemals behauptet hat, Ramos wäre auf Außen besser aufgehoben als in der Sturmmitte, wird heute eines Besseren belehrt… Diese Flanken!!!


2. November 2012 um 19:30  |  124872

Niemeyers Wichtigkeit bemerkt man immer dann, wenn er nicht spielt, finde ich. Ist so ein Gefühl, dass da unten auf dem Platz zu wenig gesprochen wird..


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:31  |  124873

Allagui macht sich fertig


2. November 2012 um 19:32  |  124874

@pathe: das hat wohl noch niemand behauptet 😀
Aber ich seh auch keinen Unterschied zur 1. HZ


Matzelinho
2. November 2012 um 19:32  |  124875

Und Ndjeng wird wahrscheinlich wieder 87 Minuten zu spät ausgewechselt!!! Ich hasse das..


linksdraussen
2. November 2012 um 19:33  |  124876

@Pathe: Ramos heute im Zentrum und auf Außen schlecht. Auf der Außenposition kann er seine Schnelligkeit besser ausspielen und die technischen Defizite fallen nicht so ins Gewicht.


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:33  |  124877

74. Allagui ersetzt Wagner


2. November 2012 um 19:34  |  124878

na ja…


Inari
2. November 2012 um 19:34  |  124879

wechsel viel zu spaet. 15 minuten sind doch nichts


pathe
2. November 2012 um 19:34  |  124880

@apo
Ich habe das hier schon mehrmals gelesen…


HerthaHirn
2. November 2012 um 19:34  |  124881

Allagui für Wagner. Ich werde es nie verstehen


Inari
2. November 2012 um 19:34  |  124882

oh gott allagui.

wie dumm sind die herthaner. unassbar


playberlin
2. November 2012 um 19:34  |  124883

Sahar kommt in der 87. für Ndjeng. Lege mich fest…


hurdiegerdie
2. November 2012 um 19:34  |  124884

Verstehe ich jetzt nicht @apolinaris.
Mir fehlt er nicht. Hertha ist doch überlegen, Ingolstadt igelt sich hinten ein, was soll da ein technisch limitierter Spieler wie Niemeyer im Spielaufbau machen? Die Defensive steht sicher, sie müssen halt das blöde Tor machen.


pathe
2. November 2012 um 19:35  |  124885

man Allagui, das Tor ist 7,32 m breit………..!!!!


coconut
2. November 2012 um 19:35  |  124886

Man Ali
Kaum drin, dann gleich eine 1000% vergeben….


backstreets29
2. November 2012 um 19:35  |  124887

Ich versteh den Wechsel.
Ramos ist mental bei weitem nicht so stabil wie Wagner.
Insofern lässt man Ramos weiter versuchen und hofft.
Im August hätte Allagui den blind gemacht


2. November 2012 um 19:35  |  124888

meinen Nebensatz lesen, hurdi..Fussball ist für mich einfach mehr als nur Taktik..


King for a day – Fool for a lifetime
2. November 2012 um 19:35  |  124889

Niemeyer fehlt mir heute auch nich.
Die Fehlpässe kriegen heute auch alle anderen hin …


Chris
2. November 2012 um 19:36  |  124890

Oh man Allagui, bringt halt nichts 100x im Training zu treffen, wenn man sowas vergibt.


xberger
2. November 2012 um 19:36  |  124891

JETZT SOLL MAL ALLAGUI NOCHMAL FRAGEN, WARUM ER WOHL NICH SPIELT… !!!


coconut
2. November 2012 um 19:37  |  124892

Klasse gemacht von Lusti


2. November 2012 um 19:37  |  124893

boah, da hatte Lusti richtig Suppe..erst falsch gestanden, dann noch geklärt.


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:38  |  124894

Hubnik kommt
Als Kopfball-Rammbock vorne?


2. November 2012 um 19:40  |  124895

es geht um Kommunikation, wenn ich Niemeyer jetzt erwähne. Fussballerisch fehlt wohl nie. Hätte Alla schon 20 Minuten gespielt, wäre der wohl drin gewesen.


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:41  |  124896

82. Hubnik für Kluge


Inari
2. November 2012 um 19:41  |  124897

hubnik?


coconut
2. November 2012 um 19:41  |  124898

Verstehe ich nicht?
Wollen wir jetzt das 00 halten?


lazzara
2. November 2012 um 19:42  |  124899

Hubnik für Ronny. Ich breche zusammen. Maaaaaaan!


HerthaHirn
2. November 2012 um 19:42  |  124900

Sehr gut. Hubnik kann Ingolstadt noch zum Sieg stolpern. Braunschweig lacht sich kaputt.


2. November 2012 um 19:42  |  124901

Ronny arbeitet nach Hinten. Staun.


playberlin
2. November 2012 um 19:42  |  124902

Ahja.. Hubnik. Ist für Sahar mal ne Ohrfeige… jetzt also Lusti ins MF und Hubnik als Kopfballungeheuer vorne?


lazzara
2. November 2012 um 19:42  |  124903

Äh kluge. Trotzdem maaaaaaan


coconut
2. November 2012 um 19:43  |  124904

wer hat meine „: “ geklaut….


2. November 2012 um 19:43  |  124905

wieso nehme ich Wagner runter, wenn ich dann Hubnik später bringe?


backstreets29
2. November 2012 um 19:43  |  124906

Hubnik kommt als kopfballstarker Stürmer, wenn wir den langen Hafer auspacken


backstreets29
2. November 2012 um 19:44  |  124907

@Apo
das ist jetzt ne berechtigte Frage


hurdiegerdie
2. November 2012 um 19:44  |  124908

So habe jetzt mein Hertha Glücksshirt angezogen, hat auch gegen Braunschweig geholfen.


2. November 2012 um 19:44  |  124909

toller Lusti, grade!


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:45  |  124910

33.156 Zuschauer
Hubnik spielt auf der Kluge-Position


backstreets29
2. November 2012 um 19:47  |  124911

Hubnik kein Rammbock, sondern Spielgestalter
Auch ne innovative Idee.

Die Offensive gefällt mir heute gar nicht.
Da ist zu wenig Kreativität und vor allem
viel zu wenig Druck dahinter


2. November 2012 um 19:47  |  124912

leider kein Spiel über die Außen, kein Ziehen von Freistößen..das ist zu wenig Power..


Inari
2. November 2012 um 19:47  |  124913

allagui wieder halbhoch enau mittig in die arme. so mies.

as iat nichtnaufatiegsreif


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:48  |  124914

Einzelkritiken

erwünscht von Euch. Inklusive Trainer-Bewertung und Schiedsrichter 😉


Inari
2. November 2012 um 19:48  |  124915

ich weis wieso allagui nicht apielt. so dumm, so unintelligent, so schlecht.


2. November 2012 um 19:49  |  124916

Schiri pfeift einfach klasse..schade, das hätte man heute nutzen können. Der pfeift nicht jeden Mist ab.


pathe
2. November 2012 um 19:49  |  124917

Allagui erinnert mich heute etwas an Gekas… Immer im Abseits!


HerthaHirn
2. November 2012 um 19:49  |  124918

Allagui gefühlte 926 mal im Abseits. Was machen die eigentlich im Training? Ach dafür bräuchte es ja erstmal einen Trainer.


King for a day – Fool for a lifetime
2. November 2012 um 19:50  |  124919

Endstand
Braunschweig – Sandhausen 2:1


2. November 2012 um 19:50  |  124920

@Inari: ohne Spielpraxis in so einer Hektik zu kommen: undankbarer get´s klaum, falls du dich erinnerst 😉


Inari
2. November 2012 um 19:51  |  124921

sry die trainieren zusammen! allagui zum 3. mal abseits. das muss der sehen. das ist fahrlaessig, und schlicht schwachsinnig. debil koennte man sagen. oder halt dumm


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 19:51  |  124922

Endstand Hertha-Ingolstadt 0:0


Inari
2. November 2012 um 19:52  |  124923

wieder 2 punkte fahrlaessig und aus eigener dummheit verloren.


FoolDC
2. November 2012 um 19:52  |  124924

Unsere Serie hält. Die von Ingolstadt leider auch. 😉


lazzara
2. November 2012 um 19:52  |  124925

Kraft 3-
Pekarik 3
Lusti 3-
Brooks 2+ (ganz stark bis auf die 88. Minute)
Holland 4-
Kluge 3
Ronny 4
Ramos 5
Schulz 5
Ndjeng 4-
Wagner 3-

Luhukay 5 (Diese Auswechslungen kann mir niemand erklären. Mukthar Unsinn, Hubnik Unsinn, Allagui zu spät. Ich mag Luhukay gerne, aber das war Mist.)


HerthaHirn
2. November 2012 um 19:52  |  124926

Nur noch sieben Punkte Rückstand bis zur weihnachtlichen Tabellenführung.


King for a day – Fool for a lifetime
2. November 2012 um 19:54  |  124927

Lautern und Cottbus noch mit 2 auf dem Papier recht einfachen aufgaben.
Montag abend sind wir runter von den Aufstiegplätzen 😉


HerthaHirn
2. November 2012 um 19:56  |  124928

Kraft 3
Pekarik 3
Lusti 3
Brooks 2-
Holland 4
Kluge 4
Ronny 4
Ramos 5
Schulz 5
Ndjeng 5
Wagner 3

Der mit dem lustigen Schnauzer: 6

Allagui 5
Mukthar 4
Hubnik 1 ( kein Elfmeter verursacht, kein Eigentor )


frankophot
2. November 2012 um 19:56  |  124929

Klappe ufjerissen und abjeloosed…
Wars schon jemals anders ?


pax.klm
2. November 2012 um 19:57  |  124930

So verpasst die Mannschaft es leider Werbung in eigener Sache zu machen… , wer als Stürmer unbedingt spielen will muß auch mal das Tor machen!!!


2. November 2012 um 19:57  |  124931

Scheixxxe. Konstruktives habe ich fast gar nicht gesehen. Ingolsstadt hatte mir in der 1.HZ gut gefallen.In der 2. HZ haben die extrem passiv gespielt. Deshalb Spielwertung: 5
TK: 3,5
Pekarik: 4
Lusti: 2,5
Brooks: 2,5
Holland: 5
Kluge: 4
Ronny: 4
Ndjeng: 3
Ramos: 5
Wagner 4
Schulz 5
Trainer 4,5 ( nach der HZ wurde es schlechter; Wechsel ohne Wirkung)
Schiri 2
Spiel 5


linksdraussen
2. November 2012 um 19:57  |  124932

Bei mir würde Allagui immer spielen. Nachdem man ihn anlaßlos wochenlang auf die Bank gesetzt hat, rennt er leider völlig übermotiviert permanent ins Abseits. Die Großchance unmittelbar nach seiner Einwechslung generiert aber auch nur er, weil kein anderer Stürmer bei Hertha so gut antizipiert.


Inari
2. November 2012 um 19:59  |  124933

schlecht: auswechselungen, ramos, ronny, allagui, holland
maessig: aussenbahnen, kluge
gut: rest der abwehr. die drei haben mir sehr gut gefallen.

traurig, wie die mannschaft ohne äbh keinen zug zum tor kriegt und dann die wenigen chancen so klarglich vergibt. so viele fuer die aussenbahnen, aber keiner mit qualitaet.


2. November 2012 um 20:00  |  124934

@Inari: bei debil, fällt mir auch was dazu ein..Respektlos, dein Gekreische.


naneona
2. November 2012 um 20:00  |  124935

Die Truppe hat wohl so gespielt wie sie gestern trainiert hat.
JLu hat das Training wohl nach 10 Minuten abgebrochen weil ihm der Einsatz fehlte und hat die Jungs laufen geschickt.
Zumindest hab ich das so verstanden.
Weißt Du mehr @ub?


linksdraussen
2. November 2012 um 20:01  |  124936

Noten:

Kraft 4
Pekarik 3
Lustenberger 2
Brooks 3
Holland 5
Kluge 5
Ronny 5
Ndjeng 5
Schulz 4
Wagner 4
Ramos 6

Mukhtar 3
Allagui o.B.
Hubnik o.B.


2. November 2012 um 20:02  |  124937

@nano: das wurde hier breit diskutiert 😉


coconut
2. November 2012 um 20:02  |  124938

Ist schon lustig…
Erst wird vehement nach Ali geschrien und dann ist es der letzte Depp.
Muss ich ja nicht verstehen.
Er hatte zumindest mal Chancen. Wagner war völlig untergetaucht.
Das es heute kein leichtes Spiel werden würde, war doch eigentlich schon vorher klar. Die Autobauer haben nicht durch Zufall noch kein Auswärtsspiel verloren. Solche Spiele gibt es halt immer mal wieder. Nun sollte Auswärts aber nachgelegt werden. In Sandhausen sollte das auch nicht unmöglich sein.


2. November 2012 um 20:03  |  124939

@links: jepp, sehe ich durchaus ähnlich. Grade als Stürmer in so einer Situation zu kommen: das kennt man ..habe ich schon so oft gesehen..


backstreets29
2. November 2012 um 20:04  |  124940

Kraft: 3,5
Pekarik: 3
Lusti: 2,5
Brooks: 2,5
Holland: 5
Kluge: 4
Ronny: 4,5
Ndjeng: 3
Ramos: 5
Wagner 4
Schulz 5
Trainer 5 wirkungslose späte Wechsel
kein Aufbäumen. Hier hat Niemeyer gefehlt
Schiri fand ich wohltuend unaufgeregt und
souverän


2. November 2012 um 20:07  |  124941

@backs: habe grade deine Bewertungen verglichen: haben offensichtlich ein ähnliches Spiel heute geshen 😀


hurdiegerdie
2. November 2012 um 20:08  |  124942

Eine souveräne und klar überlegene Hertha mit einem Chancenverhältnis von etwa 4:1 gegen einen hilflosen und total unterlegenen Gegner, der das geschafft hat, was er wollte, ein 0:0.

Glückwunsch an Ingolstadt.


2. November 2012 um 20:08  |  124943

Wahnsinn, die Eintracht! Meinen Respekt haben die!!


Eggersdorfer
2. November 2012 um 20:09  |  124944

Kraft 3+
Pekarik 3+
Lusti 2-
Brooks 2-
Holland 4
Kluge 4
Ronny 3
Ramos 4-
Schulz 5
Ndjeng 4-
Wagner 3-
Allagui 5
Mukhtar 4

SR 3-
JL 3-


2. November 2012 um 20:09  |  124945

souverän, Hurdi?


2. November 2012 um 20:11  |  124946

gutes Interview von J-Luh, finde ich.


fechibaby
2. November 2012 um 20:14  |  124947

Das war heute nichts Hertha!
Die hätten noch Stunden weiterspielen können und hätten kein Tor geschossen.
Mit solch einer Leistung hat man mit einem möglichen Bundesligaaufstieg nichts zu tun.


backstreets29
2. November 2012 um 20:15  |  124948

@apo

Ja….wenn man Ahnung hat, gibts ja auch keine zwei Meinungen oder? 😀 😀


apollinaris
2. November 2012 um 20:17  |  124949

wie immer ich das jetzt lesen soll.. 😆
bis zum nächsten-wohltemperierten – Disput..


fechibaby
2. November 2012 um 20:17  |  124950

King for a day – Fool for a lifetime // 2. Nov 2012 um 19:54

Lautern und Cottbus noch mit 2 auf dem Papier recht einfachen aufgaben.
Montag abend sind wir runter von den Aufstiegplätzen

Und das wäre nach der heutigen Leistung auch gut so.


fg
2. November 2012 um 20:17  |  124951

Tja…
Finde es gar nicht so leicht zum spiel was zu sagen. Einn aehnliches spiel hatten wir vor fast exakt zwei jahren gegen aachen. Und wird vlt auch nicht das letzte dieser art sein. Wenn hertha bis zur 60. zu hause nicht fuehrt,wird es immee schwieriger. Nun war ing auch ein team, das das gut konnte mit dem zustellen. Finde man muss aber auch nicht alles schlecht machen. Sehe es wie hurdie. Hertha war mit einer durchschnittlichen leistung deutlicj ueberlegen. Sie weeden nicht immer die chancen so schlecht nutzen.


hurdiegerdie
2. November 2012 um 20:20  |  124952

Yepp @apolinaris, für mich leitet sich souverän nicht davon ab, dass man im Fussball ein Tor geschossen hat.

Hertha war von der ersten bis zur letzten Minute überlegen, die Abwehr hat bis auf eine Szene fast nichts zugelassen, vorne wurden Chancen rausgespielt.

Souverän! aber nicht gewonnen. Machen sie das Tor, wird jeder (vermutlich) von einem hochverdienten Sieg reden.


apollinaris
2. November 2012 um 20:24  |  124953

natürlich soll man nichts schlecht machen, @fg. Aber man sollte sich ein Spiel für sichj alleine anschaun.Und da habe ich keine durchschnittliche Heimleistung gesehen, sondern eine sehr schlechte. Das bezieht sich ausschließlich auf das heutige Spiel. Der Plan vom Trainer wurde in keinster Weise umgesetzt, deshalb eben ein Mangelhaft. Ingolsstadt ohne Ambitionen, haben in der 2. HZ auschließlich verwaltet. In der 1. HZ hatte ich ne interessante Gästemannschaft geshen,mit gefährlichen Nadelstichen.


apollinaris
2. November 2012 um 20:27  |  124954

nö, das sehe ich gar nicht so @hurdi. Ist mir zuviel Germanistik.- Ich gehe jetzt ein wenig chillen und schaue mir die einzig erträgliche casting- Sendung des TV an. Bis später..wenn die ersten Stadionberichte kommen. WIR sehen ja allenfalls die Hälfte vom Spiel.


Plumpe 71
2. November 2012 um 20:30  |  124955

Ganz klar zu wenig, die Heimspiele sollte man gewinnen. Neben einigen guten Möglichkeiten, hatten Schulz und Allagui zwei Riesendinger, die muß man einfach machen .. viel mehr hat Ingolstadt nicht zugelassen heute, aber bis zur Tabellenführung kann es schon noch dauern.. seh ich noch nicht zur Winterpause.. ist ja eignetlich auch nicht nötig.

Gegenüber dem 1860 Spiel war es leider erneut ein Rückschritt und solch ein Spiel verdient auch keine angepeilten 38.000 je Heimspiel.

In der 1. HZ ist für meinen Geschmack zuviel auf die Abwehr zugerollt, Niemeyer hat heute der Mannschaft irgendwie gefehlt als Antreiber und Stabilisator, so zumindest mein Eindruck so kurz nach dem Spiel


Nostradamus
2. November 2012 um 20:32  |  124956

20 Sekunden Eintracht gg Fürth: 1:0 SGE! So geht Fußball. Volldampf von der ersten Sekunde an… Druff! Davon darf sich der BSC bidde mal ne Scheibe abschneiden


jogi-bär
2. November 2012 um 20:33  |  124957

Warum nicht mal Sahar!? Das 4-4-2 war nichts, ging voll daneben. Mit Ramos, der keinen Ball annehmen kann geschweige einen klugen Pass spielt, geht das nicht! Technisch ist der Ramos dermaßen limitiert, oh weh. Allagui muss spielen, der weiß wo das Tor steht. Der Trainer ist in der Spur aber sucht immer noch nach der ersten Elf. OK, kann ich mit leben.


jogi-bär
2. November 2012 um 20:34  |  124958

@Plumpe
Peter N. fehlt immer, er ist der Kopf dieser Mannschaft.


naneona
2. November 2012 um 20:37  |  124959

„apollinaris // 2. Nov 2012 um 20:02

@nano: das wurde hier breit diskutiert ;-)“

Danke @Apo hab es nachgelesen.
Ich lese meist nur noch oben mit und spare mir den „Ursula-Blog“
In welcher Woche ist denn das nächste Treffen?


cameo
2. November 2012 um 20:38  |  124960

Das reicht für’s Mittelfeld der 2. Liga, aber nicht zur Spitze. Da sitzt zu Weihnachten ein anderes Team.

Defensive okay; ab Mittelfeld nach vorn alles enttäuschend. Hertha versteht es überhaupt nicht, eine gegnerische Hintermannschaft „aufzuschließen“. Keine Passgenauigkeit, keine Kombinationen, „Hauptsache, ich bin den Ball los“. Luhukays Auswechselungen legen den Verdacht nahe, dass der Trainer nicht so recht weiß, wer sich mit wem auf dem Feld am besten verständigen kann. Es sieht so aus, als spiele eine frisch zusammengestellte Truppe. Wenn ich wüsste, wer für ihn auf die Bank gehört (ich kann es nicht beurteilen), würde ich Allagui ab Minute 1 spielen lassen. Der soll pro 90 Minuten 10 mal ins Abseits rennen, ist dann aber immer noch für ein, zwei reguläre Tore gut.

Braunschweig marschiert, und Lautern steht am Montag auf Platz 2, frisch motiviert durch Herthas Punkteverschenkerei.

Das ändert nichts an meiner Sympathie für die Hertha, aber ein Quantum of Improvement braucht es schon noch. Dann hätten wir ein Quantum of Solace.

BTW: Am 06.08., also nach dem Spiel gegen Paderborn, habe ich unter der Headline „Die ersten 100 Tage des Jos Luhukay“ für heute 23 Punkte vorausgesagt. Kann man nachprüfen; steht im Nachbarblog, aus dem ich mich inzwischen verabschiedet habe.


Plumpe 71
2. November 2012 um 20:38  |  124961

@jogi-bär,

jepp, war irgendwie zu erahnen bei allen technischen Mängeln von P.N, aber heute hätte er uns gut getan


hurdiegerdie
2. November 2012 um 20:38  |  124962

Da ich in Deutsch schon in der Schule immer nur ne 4 hatte (Inhalt gut, sprachlicher Ausdruck und Rechtschreibung mangelhaft), hat das bei mir wenig mit Germanistik zu tun.

Hertha hat Probleme das Spiel über aussen aufzubrechen und es fehlen die genialen Momente von Raffa, aber ich hatte bei dem Spiel (trotz Lattenschuss) nie die Sorge die Ingis könnten ein Tor schiessen. Zu sicher, zu souverän die Abwehr. Vorne hatte ich immer den Eindruck, es könne passieren. Allgui hatte die Chance, Schulz hatte sie und einige Spielzüge wurden leider beim letzten Pass nicht ausgespielt. Erste HZ hätte man auch schon führen (müssen) können (Kopfball Ramos, Wagner, Schuss und Freistoss Ronny, und und und).

Ich sehe einfach 7-8 gute Chancen, dass habe ich
in der letzten 2.-Ligasaison wesentlich seltener gesehen. Das Tor muss her, dann ist die Bewertung eine andere, glaube ich. Halt ein typisches Fussballspiel, wo die klar bessere Mannschaft einfach das Tor nicht macht.


cameo
2. November 2012 um 20:39  |  124963

Nochmal, weil kein Mensch meinen langen Beitrag lesen wird: das waren die ersten 100 Tage des Jos Luhukay.


jogi-bär
2. November 2012 um 20:42  |  124964

@Plumpe
Berti Vogts war von der Technik her wohl ein eher schlechter Fußballer, aber so wertvoll, wie jetzt als Trainer überflüssig. 😉
Peter N. ist so wichtig für diese Mannschaft!


backstreets29
2. November 2012 um 20:43  |  124965

@Hurdie

Kann man sicher so sehen und ist auch nachvollziehbar
ABER
Sind wir in der Offensive nicht in erster Linei heute an denen gescheitert, die uns sonst gerettet haben?
Sowohl Ramos, als auch Ronny haben heute
eine Leistung zum abgewöhnen angeboten
und wenn e sbei denen beiden hakt,m hakt es überall


jogi-bär
2. November 2012 um 20:44  |  124966

@cameo
Die ersten 100Tage waren gut, oder? Preetz ist kaum noch zu Wort gekommen. Der Typ, unser Trainer, passt zu uns. Ja, bin ich von überzeugt!


Silvia Sahneschnitte
2. November 2012 um 20:46  |  124967

Lieber @herthabarca, alles Gute zu Ihrem Geburtstag, auch wenn es mit einem Geschenk nicht geklappt hat. Hoffentlich brachten Ihnen die anderen Geschenke mehr Freude! 😀
Zum Spiel, es wurde zumindestens in diesem Spiel deutlich, das ein 4-4-2 nicht gleich ein Sieg bedeutet. Vielmehr hängt es von der Konzentration, dem Einsatzwillen, dem fußballerischen Können jeden einzelnen Spielers ab, so wie der mannschaftlichen Geschlossenheit.
Heute fehlte es an Umschaltschnelligkeit und an Konzentration. Selten in dieser Saison so viele Fehlpässe, oder Pässe mit Ansage bei Hertha gesehen. Vielleicht hätten zu den Strafrunden im Anschluss noch ein paar Denksportaufgaben gehört um Konzentration zu fördern.
Einzelwertung
Kraft 3
Pekarik 2-
Lustenberger 2-
Brooks 3
Holland 4-
Ndjeng 4-
Kluge 4-
Schulz 5
Ronny 5
Wagner 4-
Ramos 4-

Muhktar 4
Allagui 5-
Hubnik, ohne Fehlpass und Eigentor

Trainer 3

Schiri 4

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


jogi-bär
2. November 2012 um 20:47  |  124968

Lieb Frau Sahneschnitte,
Einwand!
Ramos 5
Schiri 5


cameo
2. November 2012 um 20:49  |  124969

@jogi, Finde ich auch, dass der Trainer passt. „Unprätentiös“ fiele mir als erstes zu dessen Charakterbeschreibung ein.


Silvia Sahneschnitte
2. November 2012 um 20:55  |  124970

Lieber @ jogi-bär, Ramos hat auch oft nach hinten gearbeitet, deshalb 4-
und der Schiri hatte nur zum Schluss 2-3 unglückliche Entscheidungen gegen Hertha getroffen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


hurdiegerdie
2. November 2012 um 20:56  |  124971

Wäre ich nicht bei dir @backstreets.

Ich habe Ronny gut gesehen, (jetzt kommt @dan, lasse mich vom Gegenteil überzeugen) kaum Ballverluste im Mittelfeld und mindestens 6-8 geile Pässe in die Spitze, man denke nur an das Ding auf Schulz. Im Fussball reicht oft einer.

Ramos war heute eher schwach (obwohl immer anspielbar, immer in die Wege gehend, aber auffällig schwach, weil er nach den richtigen Laufwegen den finalen Pass versaubeutelte) gerade bei seinen Flanken, aber das sehe ich nicht als Fehler des Systems oder der Spielanlage, sondern als Fehler des letzten Passgebers, das war doch oft nicht schlecht gespielt bis dahin, meine ich.

Dass Ramos so schlecht auffällt liegt m.E daran, dass er super oft anspielbar war, aber dann nichts draus machen konnte. Schlechtes(?mmm?) Spiel von Ramos, aber damit doch nicht notwendigerweise von Hertha.

Ich fand ja jetzt Hertha nicht supiiiitoll, machen sie das Tor redet jeder vom Gaul ….


fg
2. November 2012 um 20:57  |  124972

Schulz: technisch mau, jedoch sehr bemueht. Die chance per lupfer zu machen fand ich nicht schwer. Tw haette keine chance gehabt. Das muss ein profi machen. Der ball springt extrem guenstig fuer schulz. War leichter als bei ramos in br.
Holland:
Technisxh wahnsinnig mau. Haelt er die form, spielt ab jan. Kobi.
Allagui:
Sehe ich wie linksdraussen. Gut anizipiert. Danach uebermotiviert. Wird uns noch helfen. Soll sich bitte mit ramos einspielen. Dann ein topsturmduo.
Lusti und ndjeng:
Beide stabil,gutes stellungsspiel, ordnende haende.
Tabelle:
Chillt mal. Heute wird nicht der aufstieg entschieden. 2:1 gegen sand. ist auch keine offenbarung. Lautern liefert auch nicht nur galaspiele u hat hinten probleme.


hurdiegerdie
2. November 2012 um 20:58  |  124973

Mein Spieler des Spiels: Pekarik


cameo
2. November 2012 um 21:00  |  124974

@ub
Ich erhebe übrigens kein Copyright auf “Die ersten 100 Tage des Jos Luhukay” – Für die Montagsausgabe könntet Ihr ihm aus diesem Anlass doch eine peppige Story widmen. Oder legt Ihr über’s Wochenende die Füße hoch?


apollinaris
2. November 2012 um 21:01  |  124975

sehe ich komplett anders. Aber die Postionen sind doch eh festgefahren 🙁 Ich sag´s trotzdem: in der angesprochenen Zweitligasaison hatten wir teilweise mit sehr viel mehr Tempo als heute gespielt.Mit mehr Kombinationen. Und nach anfänglcihen schwachem Offensivspiel, wurde das dann deutlich besser (etwas zu Lasten der defnsive), was das Torverhältnis dann auch bald belegte. Der Tabellenführer Braunschweig ist 7 Punkte weg; ich sehe da einen Qualitätsunterschied.und immer der gefühlte Vorwurf, die Qualitäten von Rafafel ( der nie besser als unter MB spielte) zu nutzen, find ich ungenau. Wie sagt(e) Favre immer: ohne die guten Mitspieler kann ein Einzelner nicht viel ausrichten.. 😉
Schnee von Gestern. Ich habe damit angefangen. Tut mir leid. Aber „souverän“ war das für mich nun wahrhaftig nicht. Höchstens, wenn ich >souverän <eben wortwörtlich nehme. Souverän einen Sieg einfahren, kann man sagen., Aber souverän ein 0:0 gegen Ingolsstadt, mit höchtens drei, vier hochwertigen Chancen (Ingolsstadt mit 2, davon einmal Latte..)..? Weiss nicht. Würde das anders formulieren. Der Anspruch ist ja ein völlig anderer. Ingolsstadt könnte das fast mit mehr Berechtigung sagen: "am Ende recht souverän ein Unentschieden erspielt. So war der Plan."
So, jetzt aber chillen..bis später, dann


jogi-bär
2. November 2012 um 21:02  |  124976

Liebe Frau Frau Sahneschnitte, Ramos ist ein Kopfballspieler, eine Preetz Light-Version, aber heute war er eine glatte 5. Der Schiri muss mind. 2 Gelbe geben, gegen 04! Vllt., sogar Gelb/Rot. Aber jedem seine Meinung unter Berücksichtigung der individuellen Betrachtungsweise. 😉


Supernatural
2. November 2012 um 21:02  |  124977

Schwache Leistung, trotzdem dem Sieg nahe. Das werte ich als positives Zeichen. Es war klar, dass wir nicht jedes Heimspiel in dieser Saison gewinnen würden. Insgesamt geht das 0-0 in Ordnung, weil wir fast ausschließlich mit langen hohen Bällen auf unsere Stürmer agierten. Das war zu ideenlos.
Fühle mich auch in meiner These bestätigt: Sobald Niemeyer/Kluge fehlt sehen unsere Spiele schlechter aus. Wobei ein Niemeyer-Ausfall als Kapitän da schon schwerer wiegt. Hätte echt nie gedacht, dass ich das jemals schreiben würde 😀

Hier meine Einzelbenotungen:

Kraft: 3+ War da wenn er da sein musste bei Ingolstadts 3-4 gefährliche Chancen in der 1.HZ. Beim Lattentreffer sah er etwas unglücklich aus.

Pekarik:4 Wirkte heute sehr unsicher, sowohl offensiv als auch defensiv. Trotzdem hielt er seine rechte Seite einigermaßen dicht.

Lusti: 1- Lusti machte heute ein ganz großes Spiel. Der hat wirklich alles abgeräumt was ging. Hat immer irgendwie einen Fuß dazwischen gebracht, wenn es gefährlich wurde.

Brooks: 3+ In der 1.HZ gefielen mir seine flachen Spieleröffnungen sehr gut. In der 2.HZ nicht so sehr mit 2-3 Fehlpässen. Defensiv im Verbund mit Lusti solide

Holland: 4- Wirkte von Anfang an schon unsicher mit blinden Bällen nach vorne und defensiv war er nicht so stabil wie gewohnt. Trotzdem muss man einem jungen Spieler auch mal eine schlechtere Leistung zugestehen.

Kluge: 3 Ich fand seine Leistung sehr ansprechend. Er konnte sich leider nicht in zwei Hälften teilen. Sein Partner Niemeyer fehlte eindeutig. Ronny war bemüht, es passte irgendwie trotzdem nicht.

Ronny: 3-
In der 1.Hz eher schwach. Die ersten 5 Minuten der 2.HZ fand ich saustark. Zuerst der Traumpass auf Schulz, der den Ball leider nicht reinlupft. Und dann noch ein schöner Steilapss auf Ramos. Danach war nicht mehr viel Positives von ihm zu sehen.

Ndjeng: 3- Ich fand ihn heute gar nicht so schlecht. Standards waren ok, vllt bisschen zu lasch. Fand ihn im Rahmen seiner Möglichkeiten ordentlich. In der 2.HZ als 6er gefiel er mir besser als auf außen.

Schulz: 4 Ihm gelang nicht sehr viel. Seine Flanken wollten heute nicht ankommen. Den Lupfer kann man ruhig mal rein machen.

Ramos: 4+ In der 1.HZ wirkte er ballsicher. Er versuchte Struktur ins Spiel zu bringen. Die 1.HZ kann man noch als gut verkaufen. Aber insgesamt, besonders in der 2.HZ, fehlte ihm der Zug zum Tor. Er wollte lieber den Ball ablegen, statt selbst zu schießen.

Wagner: 4- Der Wille war erkennbar. Ich hatte das Gefühl, dass seine Laufwege nicht stimmten. Meiner Meinungen nach fehlte der 2.Stürmer im Strafraum, während er auf dem Feld war. Allagui bewegt sich einfach viel besser und geschickter im 16-Meter-Raum und kann besser angespielt werden als Wagner.

Mukthar: 3- Brachte in den ersten Minuten seiner Einwechslung frischen Wind ins Spiel, wurde jedoch von Minute zu Minute schwächer. Insgesamt bleibt jedoch ein positiver Eindruck bei mir hängen.

Allagui: 4+ Klar, seine 100% Chance muss er machen. Man muss sich natürlich erst in solch eine Position bringen. Er wollte dem Trainer unbedingt beweisen, dass er in die Startelf gehört. Daher versuchte er so oft wie möglich aufs Tor zu schießen und verursachte einige Abseitssituationen. Es wäre sinnvoller gewesen Allagui mehr als 20 Minuten Spielzeit zu geben. Ich hätte ihn bereits zur Halbzeit eingewechselt.


apollinaris
2. November 2012 um 21:02  |  124978

Luhukay sagte über Ronny, dass er meist zu weit weg von der Musik war- also in keiner Weise den Plan erfüllt hat..heisst das für mich.


fg
2. November 2012 um 21:03  |  124979

Sorry fuer die schreibweise(handy).
Ergaenzung: tw steht bei allaguis chance richtig gut. Aus der drehunh direkt vorm tw kaum an diesem vorbei zu bringen. Oeczan einfach gut. Uludags chance war groesser.


jogi-bär
2. November 2012 um 21:05  |  124980

Ein Letzter noch. Schulz? Ich weiß nicht? Mühe alleine genügt nicht. Holland, obwohl heute nicht dolle, wesentlich mehr Potenzial.


etebeer
2. November 2012 um 21:15  |  124981

Zwei Punkte verloren oder einen gewonnen?

Ich bleibe dabei JL macht gute Arbeit,
aber seine Wechsel verstehe ich nicht.
Was sollte Mukhtar da auf Aussen?
Wieso nicht Ben Sahar,
so findet kein Flügelspiel statt
Wieso wechselt er nicht Ramos aus,
er hatte heute einen ganz schwachen Tag.
Die Einwechslung von Hubnik könnte ich noch verstehen weil er die Brechstange rausholen wollte aber doch nicht Sekunden vor Schluss?
Da hat unser Trainer zum xten Mal zu späte und aus meiner Sicht auch falsche Entscheidungen getroffen.

Leider weckten die Hallo Wach Aktionen von IG Hertha nicht auf.

Die ganze optische Überlegenheit von Hertha war trügerisch,
durch die vielen Fehlpässe von Hertha konnten die sich einigelnden IG immer wieder Luft holen und für gefährliche Entlastung sorgen.

Die Position von Ronny kann nur die des spielenden zehners sein und nicht auf der sechs.
Sollte der Trainer weiter 4-4-2 spielen dann hätte Ronny schlechte Karten.

Das schwache Spiel diesmal kann nicht nur an dem fehlen von Niemeyer liegen.
Vielleicht war es auch die fehlende TE !!

Ronny fehlt in diesen Momenten einfach das was einen in normal Form spielenden Raffael auszeichnete,
Tempowechsel,das Timing in einer eins zu eins Situation und die Übersicht auch wenn einen viele Gegner auf den Füssen stehen.

Könnte mir vorstellen das wir lange kein 4-4-2 mehr sehen.
Schade das Allagui die 1000%tige nicht verwertet der auch ziemlich übermotiviert wirkte.

Kein gutes Spiel und irgendwie auch nicht unverdient
nimmt IG einen Punkt mit und jeder weiss warum die i.M. da oben stehen.

Der Schiri zwar ohne grössere Fehler passte sich aber dem schwachen Niveau an.

Jetzt heisst es Auswärts in Sandhausen 3 Punkte zu holen um dann gegen ST. Pauli weiter nach zu legen.

Kraft 3
Pekarik 3
Lustenberger 3
Brooks 3
Holland 4
Ronny 5
Kluge 4
Ndjeng 4
Schulz 5
Ramos 5
Wagner 4
Mukhtar 4
Allagui 4
Hubnik –

Trainer 4

Schiedsrichter 4


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 21:21  |  124982

@cameo,

wie rechnest Du 100 Tage: Seit dem ersten Saisonspiel?
(weil seit Amtsantritt oder seit Trainingsbeginn, diese Frist ist längst vorbei)


hurdiegerdie
2. November 2012 um 21:21  |  124983

Ich habe ja Sky nicht (nur bei Swisscom das Spiel als Pay TV). Was hat denn Luhukay im Wortlaut gesagt?

@Dan kann das ja mit der Matrix, würde mich mal interessieren, wieviele Pässe Ronny in die Spitze gespielt hat, die angekommen (versus nicht angekommen sind). Also nicht die sicheren 4 Meter Ottl Querpässe, sondern die geringerprozentigen, die das Spiel aufreissen.


ubremer
ubremer
2. November 2012 um 21:22  |  124984

@hurdie,

Pekarik Spieler des Spiels?
Ich fand, dass Gegenspieler Francisco Caiuby mit Abstand bester Mann bei Ingolstadt war. Wundere mich ehrlich gesagt, dass ein Spieler dieser Qualität beim FCI spielt


hurdiegerdie
2. November 2012 um 21:29  |  124985

@ub Bei Hertha! Sorry. Ich fand Pekarik gut bei Hertha! Es geht doch um die Bewertung von Hertha-Spielern, wir machen doch selten die für die Gegner.

Caiuby war sicher auch gut, aber ich kann mich ja als Mann nicht auf alle Nebenplätze konzentrieren 😉 .


cameo
2. November 2012 um 21:29  |  124986

@ub, ja ab 1. Spiel, also die ersten 100 Tage der Saison; ich habe es jetzt aber nicht noch einmal nachgezählt. War auch nur so eine Idee; diese 100-Tage-Analyse wird gern in der Politik vorgenommen.


Derby
2. November 2012 um 21:36  |  124987

Erste HZ fand ich Hertha gut. 2HZ war did nischt!!

Aber die Bewertungen von einigen kann ich gar nicht verstehen und sind überzogen.

Holland und Schulz ne 5 ?? Wenn was ging, ging was über links. Rechts war nun gar nichts los.

Ronny war auch kein Ausfall – gute Pässe und einge Freistöße, aber nicht so dominant wie sonst!

Ramos – ok! Ausfall – stärker Beginn – dann in HZ 2 wieder Abstiegskorpersprache!!

Allagui – warum der nicht spielt sieht man jetzt. In 10 Minuten drei gute Möglichkeiten von 1:1 Situationen mit dem Keeper zu verdauen weil man zu blöd ist aus dem abseits zu kommen, ist schon peinlich!! Wagner aber heute nicht viel besser.

Ales in allem kein Beinbruch! Solche spiele gibt es immer wieder.

Augen zu und nächste Weekend wieder gewinnen!!


raffalic
2. November 2012 um 21:38  |  124988

jep, @ubremer,

Caiuby war für mich, wie ich bereits zur Halbzeit schrieb, bester Mann auf dem Platz – wobei man sich darüber streiten kann ob dass bei einem solchen Grottenkick ein Kompliment ist… 😉

Aber im Ernst, ein sehr interessanter Spieler, der wird seinen Weg gehen!


HerthaBarca
2. November 2012 um 21:49  |  124989

Als erstes vielen Dank an alle für die Glückwünsche!
Mit meinem Wunsch an unsere Hertha hat leider nicht geklappt!
@hurdiegerdie // 2. Nov 2012 um 20:38
Bin mit Deiner Analyse bei Dir!


hurdiegerdie
2. November 2012 um 23:14  |  124991

geht wieder


Herhas Seuchenvojel
2. November 2012 um 23:16  |  124992

da hier ja auch von offizieller Stelle mitgelesen wird, hier mal einige deutliche Worte:

1. ab Oktober sind wir unschlagbar: Ziel erreicht, sogar früher als erwartet, also 1 plus mit Sternchen
2. wir wollen aufsteigen: da hakt es, dafür braucht man Siege und nicht nur ständig jeweils 1 Pünktchen aus Unentschieden, maximal Note 3 JoLu

die Viererkette hinten so lassen, passt
Lusti kann ich mir langsam nicht mehr woanders vorstellen
mein Einkauf des Jahres: Pekarik, so geräuschlos hab ich selten jemanden eingliedern sehen, der sofort konstant 100 % Leistung bringt
Niemeyer als Antreiber heute völlig gefehlt
hoffe auch noch auf Iron Maik

Außen: ÄBH gesunde bitte schnell, man merkt es einfach
OM: dringenst in der Winterpause nachlegen

sobald die Temperaturen runtergehen, fällt die SAF komplett ab, da wünschte ich mir Finnen, Norweger oder Sibirer, die notfalls jetzt noch in Badehose spielen
also mal nen Spiel Pause, Grund siehe unten

Sturm: okay, gegen den Tabellenfünften kann man noch konserativ denken
aber bitte gegen Sandhausen mal Kachu, Allagui und Sahar, die den Gegner Knoten in die Beine spielen
Wagner nehm ich aus der Kritik raus, guter Junge, der immer in der Hinterhand sein sollte
für ein Spiel einfach mal ausprobieren, nur Trainingsweltmeister brauchen wir auch nicht

mal einfach was Neues ausprobieren, anstatt sich ständig über ein und dieselben Dinge zu ärgern
vielleicht braucht der eine oder andere den Kick und Stolz mal in der Anfangsformation zu stehen und schafft so seinen Durchbruch

Wechsel: stimme allen zu, viel zu spät
spätestens zur 60sten Minute sieht man, ob die Halbzeitansprache gefruchtet hat, dann hat man noch 1/3 des Spiels Zeit, dies zu ändern und die beiden Schwächsten rauszunehmen

PS: @Silvia Sahneschnitte
nein, keine Zensur nun hier glaube ich
meiner Meinung nach hat @ub schon viel zu spät reagiert und auf die Selbstreinigungskräfte hier gehofft
wenn mal wieder Streit war, gab es auch keine Kommentare von ihm und das uferte immer weiter aus in der letzen Zeit
Kraule wollte es so und Berlinator hat um ne Zwangspause direkt gebettelt
kaum haben wir über die Mannschaft nicht was zu meckern, gehen sich die Leute hier untereinander an die Gurgel, selbst BM & Kami wurden schon angegangen (siehe unbekannten Schreiberling weiter oben (sorry, bin zu faul zum Scrollen gerade))

so ick muss erstmal los
sollte es überhaupt Reaktionen auf mich geben, ab Mitternacht schau ick wieder rein 😉


Ursula
2. November 2012 um 23:25  |  124993

Ich wollte eigentlich seit weit über einer
Stunde nen Beitrag und ne Einzelbenotung
einbringen, aber entweder kam ich nicht
in „morgenpost. de“ oder „immerhertha“
„rein“!Warum? Geht es jetzt? TEST!


Ursula
2. November 2012 um 23:27  |  124994

Die ersten 7-8 Minuten war ich guten Muts!

Nach 10 Minuten stagnierte das Spiel ohne
Ball, das Tempo ließ nach und es gab
wieder diese sinnfreien langen Bälle, mit
schlechten Ballannahmen und -Verlusten!

Erneut fehlte für hohes Tempo und damit
Druck auf Ingolstadt, jede Laufbereitschaft!

So dass der Gegner immer “stärker” wurde,
zu Konterangriffen kam! Nach 30 Minuten
gab es ECHTE Torchancen im Minuten-
Takt für Ingolstadt.

Zwar bemühte Hertha sich um Tempo, aber
die Positionszuordnungen waren viel zu
durchsichtig für die tief stehenden “Audi`s”
und Wagner und Ramos “rotierten” nicht
in dem Maße, wie in Braunschweig!

Kein Strafraumspiel von BEIDEN! Aber
Wagner war präsenter und Ramos fiel
erschreckend schwach ab, kam mit der
vermeintlichen Raute überhaupt nicht
zu recht, wie auch Ronny! Die “Raute”,
wenn es denn von oben so schien, war
kaum verinnerlicht, weil einige Spieler
schlechte Tagesform hatten oder dieses
“System” 4 – 4 – 2 mit oder ohne Raute
nicht verstanden! Eigentlich spielte die
Hertha heute ohne System! Ideenlos!

Statisch!! Hatte Njdeng mitgespielt? Schulz?
Doch der Schulz mit “Höchstheber”! Das
fiel auf! Aber nach wie vor finden diese
AUß ENBAHNEN NICHT statt!

Überhaupt schien mir Ingolstadt kompakter
und “besser” (?) als Braunschweig! Viel
strukturierter, zumindest in der Mittel-
feldpräsenz! Weniger Abspielfehler!

Peter Niemeyer fehlte in der Destruktive,
aber nur ob seiner Präsenz, denn auch das
Engagement der Mannschaft hatte heute
keine letzte Konsequenz…

….und dann kam auch noch der Wechsel
Kluge – Hubnik und ich verstand die Welt
nicht mehr! Heute waren alle überfordert!!
Auch der Trainer und Ronny und Kluge….

Hertha wird sich wohl auf den zweiten
Aufstiegsplatz “einschießen” müssen!

Man kann fußballerisch gar nichts sagen!
Scheinbar eine Woche im Vakuum trainiert?
UND Luhukay`s Wechsel der Extraklasse…..

Langweilig!! Ich war froh als der Schluss-
pfiff kam! Ein Rückschlag!!! Mit ZWEI (!)
Torchancen, einer 100 % igen durch Allagui
in der 75. Min…

Es gibt so eine alte “Fußballweisheit“, DIE
hätten BEIDE noch bis morgen früh spielen
können, und hätten kein Tor geschossen…..

KRAFT: Strahlte nicht immer Sicherheit aus! DREI

PEKARIK: Redlich, überfordert! Nach vorn? VIER

LUSTI: Mit einigen “Eiern” und Glück! DREI

BROOKS: Wirkt immer souveräner! ZWEI

HOLLAND: Schwachpunkt! Nach vorn nichts! VIER

NJDENG: Keine Inspiration! Fehlpässe! FÜNF

KLUGE: Der kongeniale Partner fehlte? VIER

RONNY: Mal Licht, mehr Schatten! DREI

SCHULZ: Keine Stabilität! Unsicher! FÜNF

RAMOS: Spielte glücklos und unkonzentriert! VIER

WAGNER: Mühe allein genügt nicht! VIER

LUHUKAY: Ich verstehe ihn und seine Wechsel
nicht! Mal zu spät, mal kontraproduktiv zum Spiel-
verlauf oder der falsche Mann zur falschen Zeit!

Wenn ich mich schon zu einem, diesem “System”
aufraffe, müssen es die Spieler auch “merken”….

….informiert werden und wissen, wie es geht!

Selten so einen unauffälligen und unaufgeregten
SCHIEDSRICHTER erlebt! GUT


Scott
2. November 2012 um 23:39  |  124995

@ Ursula: jetzt bin ich etwas überrascht…
Danke für die gute Einschätzung des Spiels aus deiner Sicht… Bis auf Pekarik teile ich deine Benotung ziemlich genau…
Für mich ist Pekarik fast in jedem Spiel einer der besten Herthaner. Er spielt so unauffällig und hat eine super Körpersprache, lässt sich nie aus der Ruhe bringen … neben Lustenberger der Ruhepol in der Defensive.


Herthas Seuchenvojel
2. November 2012 um 23:41  |  124996

keine Ahnung, was schon wieder los war
gestern schon nen Eintrag versemmelt und mein jetziger dürfte nun doppelt und dreifach auftauchen, sorry
hatte zusätzlich noch Netzprobleme gerade 🙄
schlagen sich die technischen Winterprobleme des Hauptsponsors langsam auf den Blog durch?


hurdiegerdie
2. November 2012 um 23:52  |  124997

Tja, ich habe einfach ein anderes Spiel gesehen, oder aus einem anderen Blickwinkel, sicherlich aus einem 2- Ligawinkel gegen die zur Zeit beste Auswärtsmannschaft der Liga.

Einen Neueinkauf Pekarik, der da spielt als wäre er immer da gewesen.
Eine IV die ursprünglich mit Franz/Hubnik geplant war, mit einem 19? -jährigen Brooks, der nahezu fehlerfrei spielte, einem 6er, der als kleiner IV dahinten totales Auge hat, einem Jungster Holland, der heute etwas schwächer war.
Aber allein diese Verteidigung, die ja so nie geplant war, 4 die nie so geplant waren, lasssen genau mal eine Minute Chancen des Gegners zu.

Dann fehlt im Mittelfeld der hochgelobte PN, Ronny muss ran, hat es aus meiner Sicht nicht so schlecht gemacht. Äbh fehlte, fehlte er wirklich?
Ndjeng, sicher nach hinten helfend und dann sogar auch als 6er nicht schlecht.

Ramos heute nicht in Topform, aber man schaue doch nur mal, wer alles gefehlt hat. Damit hat man IG eine Minute mit 2 Chancen erlaubt, und diesen Chancen stehen die von Allagui und Schulz entgegen plus 6 oder 7 anderen.
89 Minuten das Spiel dominiert, es fehlte einfach nur, damned, das Tor. Wo war den IG ausser in dieser einen Minute?


coconut
2. November 2012 um 23:57  |  124998

Nach fast 2 Stunden „Zwangspause“ geht es nun wieder… 😉
Zum Spiel ist ja alles gesagt.
Obwohl ich einige Spieler anders gesehen habe. Aber ich gebe von der Glotze keine noten-Bewertung ab. Das sieht man nur im Stadion richtig.
Dennoch kleine Anmerkungen:
Pekarik sicherlich kein Überflieger, aber dennoch solide. Der bessere Lell für mich.
Schulz muss das Tor machen. Ansonsten hat er sich für meine Begriffe zu viel „auf dem Feld rum getrieben“. konsequenter außen bleiben und den Weg zur Grundlinie suchen.
Holland fand ich nun auch nicht so schlecht. Klar, er war schon besser. Aber da spielt auch noch immer der Gegenspieler eine Rolle.
Lusti und Brooks weitestgehend stabil. Gefallen mir die Beiden.
Kluge mit Licht und Schatten. Spielte leider des öfteren in eigentlich guten Situationen den Fehlpass. Schade.
SAF heute nicht der Siegbringer. Ronny noch ganz gut, wenn auch nicht mit Topleistung. Ramos von der Rolle.
Zugute halten muss man den Beiden aber, das sie es auch nicht leicht hatten. Oft (nicht immer!) von 2-3 Gegnern schon bei der Ballannahme bedrängt. Ramos und flanken, das wird wohl nichts mehr. ER sollte der Empfänger von Flanken sein und nicht der Absender.
Der Rest auf durchschnittlichem Niveau.
Mal schauen ob es mit Peter wieder besser läuft.

Was mir aber wirklich negativ aufgestossen ist:
Wieder viel zu oft lange hohe Bälle nach vorn. Das war doch Bullshit. Bei den langen „Audi’s“ da hinten……


Silberrücken
2. November 2012 um 23:59  |  124999

Vor der Saison war meine Erwartung ein Platz 6-8 zur Winterpause. Bisher haben fast alle Mannschaften für uns gespielt. Es is unwahrscheinlich, dasss es so bleiben wird.

Aber der heutige Kick des Grauens war in meiner Wahrnehmung gekennzeichnet von no balls; da passt alles hinein (Beamtenmikado, Sommerzeit bei den Wechseln, uninspiriert (das geht nicht gegen die jungen Spieler)).


catro69
3. November 2012 um 0:22  |  125001

Ja, geht wieder und meine ellenlange Jammerei ist weg. Vielleicht besser so.
Mit der Abwehr war ich soweit zufrieden, jeder in der Viererkette mit Schnitzern, größeren und kleineren, gute Organisation zu Beginn, als Ingolstadt mehrfach ins Abseits lief.
Kluge als Staubsauger sehr bemüht und emsig, dass er in Halbzeit 2 Ndjeng als Unterstützung erhielt, war richtig, denn meine Enttäuschung des Spiels, Ronny, fühlte sich für Defensivarbeit überhaupt nicht zuständig. Seinem Bruder hab ich oft Eigensinn vorgeworfen, aber nie (ok, selten) mußte ich mich über dessen Aktionsradius und Lauffreude ärgern.
Wagner sehr hölzern und kaum Bindung zum Spiel. Partner Ramos mit nem gebrauchten Tag, nach seinem Wechsel auf die rechte Seite fast wie ne beleidigte Leberwurst. Von einem Zusammenspiel der beiden (Sandro und Adrian) hab ich nichts gesehen.
Schulz, gepflegt von Ronny übersehen, hat mich nicht überzeugt, defensiv zu weit weg vom Gegner, offensiv von unserem Spielmacher ausgeschaltet, weil nicht ins Spiel eingebunden.
Ndjeng, hm, na ja, recht passsicher und in HZ1 sogar mit offensiv gewonnenen Zweikämpfen und zwei Flanken. In HZ2 als zweite Sechs ein Grund für das etwas druckvollere Spiel unserer Jungs, ab da gehörte uns die Spielfeldmitte.
Mukhtar, erfrischender, mutiger Auftritt.
Allagui, die Abseitsrennerei ist ärgerlich, aber seine Spielweise – die vergebene Großchance ist noch ärgerlicher, aber so ist Fußball. Kopf hoch, Sami!
Insgesamt fehlte mir so einiges an Spielverständnis. Unser DreierMF und der Doppelsturm wirkte, als hätten sie sich gestern zum erstenmal getroffen und heute ein Benefizspiel ausgetragen. Vieles blieb dem Zufall überlassen und Ballstafetten waren Mangelware. Ausnahme Ramos und Ronny, die müssen an irgend nem Strand schon zusammen gekickt haben – das ist kein Kompliment!

Tja, war der Trainingsabbruch wohl doch nicht die richtige Entscheidung und die Umstellungen zur Halbzeit ein Zeichen für ne fragwürdige Ausgangseinschätzung Ingolstadts. Die Wechsel waren leider nicht von Erfolg gekrönt, brachten aber immerhin noch etwas Leben auf den Platz.
Wir lernen aus diesem Spiel: mit nur einem Sechser tut sich die Mannschaft schwer. Der vermeintliche Gewinn in der Offensive verpufft durch den Verlust der Stabilität in der Defensive. (Kluge hat seinen Job trotzdem gut gemacht.)

Ein eher dröges Zweitligaspiel, das für Hertha leichte Vorteile bot. Das 0:0 ist soweit in Ordnung.
Für mich ein Rückschritt, besonders bei Ronny und Kumpel Ramos, die mehr an ihrem eigenen Süppchen kochen, als am Aufstieg des Vereins.
Da jeder schon nen schlechten Tag hatte, will ich es aber auch nicht überbewerten.


Herthas Seuchenvojel
3. November 2012 um 0:31  |  125002

junge junge, nun dreht der DFB völlig frei
http://www.bild.de/sport/fussball/schiedsrichter/dfb-durchleuchtet-alle-bundesliga-schiris-27010958.bild.html

PS: kann mir einer von euch sagen, warum 1860 heute seinen Hauptsponsor verloren hat?
lief vorhin bei ntv im Ticker, aber im Netz finde ich nix


cameo
3. November 2012 um 0:32  |  125003

That’s what you get when you fuck around with facebook.


cameo
3. November 2012 um 0:38  |  125004

Herthas Seuchenvojel // 3. Nov 2012 um 00:31
„PS: kann mir einer von euch sagen, warum 1860 heute seinen Hauptsponsor verloren hat?“

Handelt es sich um Aston Martin? In dem Fall kommt nur einer in Frage: James Bond befand die 1860er für nicht würdig genug.

PS: mein Eintrag 00:32 bezog sich auf die Störung im System.


Etebaer
3. November 2012 um 3:19  |  125005

Ich finde, das die Saison sehr viel Positives hat.

Hertha hat mal wieder einen seriösen Trainer, der gute Fähigkeiten, über eine große Bandbreite von Aufgaben, zeigt, die in seine Verantwortung fallen und das Gegenteil von einer labilen Künstlerdiva ist.

Hertha spielt um den Aufstieg mit, trotz der riesigen Sperrenproblematik am Saisonstart.

Hertha kann gravierende Personalprobleme gut kompensieren.

Hertha spielt mit soviel Jugend wie nie.

Hertha zeigt oft hohe Moral.

Hertha wechselt unvorhersehbar für den Ggegner.

Hertha kann die Taktik umstellen.

Hertha hält dicht.

Hertha wird kommen!


Pogo in Togo
3. November 2012 um 7:37  |  125006

Moin,

mit einigen Stunden Abstand mal meine Noten zum gestrigen Spiel:

Kraft 3
Pekarik 3,5
Lusti 2
Brooks 3
Holland 3,5
Ndjeng 5
Ronny 5
Kluge 4
Schulz 5,5
Ramos 4,5
Wagner 4,5

Allagui 6 (wegen ständigem Abseits und der lächerlich vergebenen Chance)
Mukhtar 3,5
Hubnik o.B.

Die Auswechslungen waren ja soweit ok, hätte aber lieber Sahar für Ndjeng statt Hubnik für Klugegesehen. Ansonsten schwache Eisntellung und auch der Coach hat nicht wirklich eine kreative Idee gezeigt.

Der Schiri war im grossen und ganzen ganz ok, allerdings zum Ende hin manchmal nicht nachvollziehbar.

Einen Sieg hätten wir nur wegen der Überlegenheit und der Chancenmehrheit verdient. Vom spielerischen her nicht und deshalb geht das Unentschieden mMn in Ordnung. Allerdings ist ksum zu glauben, dass Ingolstadt mit so begrenztem Spiel hier punkten durfte. Egal, in Sandhausen und gegen Pauli zwei Siege und alles ist im Lot. Ausser, dass wir bis Jahresende kaum noch Erster werden. Hauptsache, Platz 3 wird punktemässig so weit wie möglich distanziert. Im neuen Jahr dann wieder mit Franz, Kobi, evtl. Janker und Lasso. Mit denen sollte es dann eigentlich locker reichen, vielleicht sogar wieder zu Platz 1.


backstreets29
3. November 2012 um 7:41  |  125007

1860 verliert den Sponsro zum Saisonende
Aston Martin hat angek+ndigt, den Vertrag nicht zu verlängern.
Keine grosse Sache und wird den Löwen auch nicht weh tun


backstreets29
3. November 2012 um 7:54  |  125008

HAPPY BIRTHDAY Hans Meyer zum 70.

70 Jahre geballte Fussballkompetenz verpackt in
einem feinironischem Charme, der einem immer wieder das Shcmunzeln ins Gesicht drängt.

Alles Gute und noch viele weitere Jahre mit der Kolumne in der 11Freunde


Ursula
3. November 2012 um 9:07  |  125009

Moin, was war denn los? Ich habe „vier“
verschiedene Texte eingebracht!

Mein letzter Beitrag, war dann ein
„Verzweiflungsakt“! Die ersten beiden
Beiträge gingen völlig verloren und
selbst einfach nur lesen ging auch nicht…

Ich kam nach Hause und „kam nicht rein“…


ubremer
ubremer
3. November 2012 um 9:30  |  125010

@Technik,

sorry an alle. Sehe gerade, dass das System gestern zwischen 21.45 und 23.10 Uhr keine Texte angenommen hat. Das ist ärgerlich, weil in der Phase unmittelbar nach einem Spiel hier reger Traffic herrscht.
Habe dafür im Moment keine Erklärung. Hin und wieder wartet das Unternehmen, das den Blog technisch betreut, das System mal für eine Stunde oder zwei. Übrigens: Die sitzen in Braunschweig . . .

Entschuldigung für alle, die ihre Postings nicht durchbekommen haben.

@spamfilter

Dorthin setzt das System automatisch Beiträge, in denen die Namen erwähnt werden, von Usern, die geblockt sind. Wer zu dem Thema etwas sagen will, also eine Umschreibung benutzen. Die Postings sind nicht verloren, müssen aber händisch freigeschaltet werden. Und ich bin manchmal halt auch zehn Stunden nicht im System 😉


Blauer Montag
3. November 2012 um 9:43  |  125011

Morjn Blogvadder Bremer und alle Herthafans.

Meine besten Glückwünsche zum Geburtstag an Hans Meyer.


schnitzel
3. November 2012 um 9:52  |  125012

Das Spiel gestern hat einiges offenbart und bestätigt.

– Wenn ÄBH mal nicht dabei ist, wird er an allen Ecken und Enden vermisst. Die gesamte Kreativität lag in Ronnys Füßen, der konnte oder wollte gestern nicht. Wie catro69 ärgere ich mich auch maßlos über seinen Aktionsradius. Er ist ein sehr begnadeter Fußballer und er hat auch gestern einige starke Aktionen. Wenn Samy den Ball reinschießt, macht Ronny einen Riesen-Assist. Aber sich überhaupt nicht bewegen wollen grenzt an Arbeitsverweigerung. Fußball ist nicht nur ein Ballsport, sondern auch ein Lauf- und Mannschaftssport. Schade dass wir auf spielerischer Ebene so sehr von ihm abhängen. Ich bin sehr gespannt, ob er auch dann von Anfang spielt und 90 min draufbleiben darf, wenn ÄBH, Beichler wieder fit sind, Ben Sahar (von dem ich fußballerisch sehr viel halte) „angekommen“ ist und Samy wieder in die Gänge kommt.

– Samy muss spielen! Ich habe mich auch geärgert, dass er in 15min gefühlte 70x ins Abseits gerannt ist. Aber er ist unheimlich breweglich, schafft sich und seinen Mitspielern Räume und kann sich an vorderster Front durchsetzen. Die Qualität bringt sonst keiner unserer Stürmer. In Spielen gegen extrem defensive Gegner kann er sehr wertvoll sein. Bitte nächstes Mal von Anfang spielen lassen!

– Die Abwehr ist wunderbar stabil, auch wenn nicht fehlerfrei Die Seiten sind halbwegs dicht. Das Problem ist aber, dass von Holland und Pekarik rein gar nichts nach vorne kommt. Gestern war zumindest Pekarik bemüht, gelungen ist ihm aber wieder nicht viel. Holland hat ab der Mittellinie nicht stattgefunden. Diese 2 Impulse fehlen einfach im Offensivspiel und tragen entscheidend zur fehlenden Durchschlagskraft bei. Da muss viel mehr Mut nach vorne gezeigt werden!

– Es ist keine Schande, wenn man gegen so eine defensive, destruktive Mannschaft kein Tor macht. Sie haben immer mind. 8 Feldspieler hinter dem Ball gehabt (lag natürlich auch teilw. an uns, weil wir nicht in der Lage waren schnell nach vorne zu spielen, weil Ronny sich zuwenig bewegt und sonst keine Kreativkräfte am Platz gestanden sind). Dagegen anrennen ist – wie wir oft schon sehen konnten – alles andere als leicht, daran sind auch schon Spanien und Barcelona gescheitert, 0:0 ist keine Schande.


3. November 2012 um 10:18  |  125013

Berlin, Freitag, 19.15 Uhr.

Ingolstädter Sturm im Olympiastadion. Das Ergebnis hält.

3 Wetter – Kraft.


catro69
3. November 2012 um 10:25  |  125014

Boah, @Treat, für den haste aber die Nacht nicht geschlafen und gegrübelt, wa? 🙂


moogli
3. November 2012 um 12:52  |  125018

Geht hier wieder was?


Ursula
3. November 2012 um 12:52  |  125019

Habe gerade meinen „Topplappen“
gewechselt und nun geht`s….!

Zufall? Oder hat die „Spukschlosskompanie“
ihre Hand im Spiel….???


3. November 2012 um 13:14  |  125020

oh je..Serverprobleme?
Test.


3. November 2012 um 13:17  |  125021

scheint grade zu funktionieren. Bin sehr bei den Beschreibungen von @ursula und @catro.
Dieses Jahr scheint mir die 2. Liga aber insgesamt recht schwach, deshalb sehe ich das nicht so eng. Wir müssen ja nicht als Erster durch´s Ziel laufen.
Aber ein schwaches Spiel bleibt es einfach. Spielerisch war Ingolsstadt in der 1. HZ für mich besser.


Joey Berlin
3. November 2012 um 13:24  |  125022

Scott // 2. Nov 2012 um 23:39
„Für mich ist Pekarik fast in jedem Spiel einer der besten Herthaner.“

Pekarik hat sich wirklisch schnell und gut ins Team integriert. Die Stockfehler und Fehlpässe machen häufig andere. Bei Ramos wieder ein Rückfall in alte Zeiten und bei Ronny leider auch. Wenn Allagui seine Top-Chancen nicht nutzt, dann bleibt eben nur ein mickriger Punkt und kein „Dreier“. Was fehlte sonst: Niemeyer… und der quirlige ÄBH, der in solchen Spielen mal mit genialen Ideen ein Spiel entscheiden kann! Wo blieb Ben Sahar… ?
P.S. Top-Bike Marke… 😉


3. November 2012 um 13:31  |  125024

zu Ronny: was ich von ihm auf TV sah:
-keine Zweikämpfe
-kaum einen Sprint
-häufiges „Fummeln“ , obwohl es genügend Abspielalternativen gab
-zum Ende ein paar hübsche vertikale Pässe, die aber ehrlich gesagt, nicht sooo schwierig zu spielen, erkennen waren.
Licht & Schatten trifft es gut. Wobei ich phasenweise ziemlich angefressen war.
@hurdi betr J-Luh. Aus dem Gedächtnis: „Ronny war häufig zu weit entfernt vom Ort des Geschehens, deshalb fehlt es der Offensive insgesamt auch an Kreativität.“


Silvia Sahneschnitte
3. November 2012 um 13:45  |  125025

Ein nicht repräsentatives Ergebnis der Benotung.
Teilgenommen haben 11 Foristen bis 13:24 Uhr.
Brooks 2,45
Lustenberger 2,47
Kraft 3,06
Pekarik 3,23
Muktar 3,69
Wagner 3,88
Kluge 3,93
Ronny 4,16
Ndjeng 4,2
Holland 4,3
Ramos 4,71
Allagui 4,83
Schulz 4,86

Hubnik ohne Bewertung
Luhukay 4,13
Schiri 3,06

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


3. November 2012 um 14:12  |  125026

@catro

Nee, der ist mir gestern spontan im Stadion gekommen, nach einem Schuss der Ingolstädter, den Kraft parierte. Ich kam allerdings zuvor nicht zum posten und @odi meinte, ich sollte das unbedingt noch tun… 🙂

Blauweiße Grüße
Treat


Dan
3. November 2012 um 14:17  |  125027

Senf

Blog heute nur kurz überflogen, daher im voraus sorry für ggf. Wiederholungen.

Niemeyer:
Fehlte nicht als Spieler, aber als Aggressiv Leader: Habe diese Saison noch kein Herthaspiel gesehen das derartig dahin plätscherte wie gestern und unter anderem lahmte das Spiel daran. „Aufwachen, Aufwachen“ wäre wohl die bessere Unterstützung gewesen, als das Einstudieren eines „neuen“ unverständlichen lahmen OK-Liedes. Selbst beim Versuch des Oberrings „HaHoHe“ waren die Zuschauer im kollektiven Tiefschlaf.

Gegner:
Starke 10 Minuten, in den sie wohl sonst auswärts ihre Entscheidungen setzen. Starke organisierte Defensive und verdichtendes Mittelfeld. Gut geführt durch Mija.

Hertha
Konnte keinen Druck aufbauen, weil das Flügelspiel vernachlässig wurde. Durch die Mitte, waren bis auf das Schulz Anspiel fast alles eher Zufallsprodukte.

Und somit zu @hurdies Frage:
Der Pass von Ronny auf Schulz, war der Einzige der zentral in die Spitze gepasst wurde.
Auffällig ist seine Nicht-Pass-Präsents im Zentralen Mittelfeld. Ruft man hierzu die Zweikampfstatistik auf, verliert er bis auf einen all seine Zweikämpfe(8) im ZM (oder sollen wir lieber „Kopf runter in drei bis vier Gegenspieler reinrennen“-Kämpfe sagen).
Daher weicht Ronny jeweils auf den linken oder rechten Flügel aus und Hertha BSC opfert somit die Offensive Mitte, denn weder Kluge, Ndjeng oder Ramos bekommen auf die Mitte Zugriff.

Da aber weder Schulz, Ndjeng, Holland oder Pekarik die durchsetzungsstarken Flügelspieler sind bzw. auch sehr oft von Ronny übersehen werde, wenn sie mal Platz hätten um Tempo aufzunehmen, verflacht das Aufbauspiel zusehends und Alleingänge bzw. lange Bälle sind des Weisheits letzter Schluß.

Beide Teams haben das 0:0 verdient. Ingolstadt mit einer guten Defensivleistung und Hertha BSC mit „Egoisten“ und zu wenig Pressing um den Gegner zu Fehlern zu zwingen, wenn man keine spielerischen Mittel findet.

Meine Sicht von oben.

Gefallen hat mir in diesem Spiel unsere IV im Tackling.


Dan
3. November 2012 um 14:19  |  125028

Die Aussage von @treat kann ich als Zeitzeuge bestätigen. 😉


jenseits
3. November 2012 um 14:22  |  125029

Ingolstadt war in meinen Augen der beste Gegner bis jetzt, hat für meine Begriffe auch besser gespielt als Braunschweig. Also immerhin den Abstand zu Ingolstadt gewahrt! Die werden noch gefährlich werden und mit um die Aufstiegsplätze spielen, denke ich. Gescheitert ist Ingolstadt an unserer souverän spielenden Defensive. Durch ihr schnelles Umschaltspiel haben sie einige gefährliche Konter gefahren, die zum Glück nie erfolgreich ausgespielt werden konnten, einmal hatten sie eine Hundertprozentige vergeben.

Pekarik für mich der Transfer dieser Saison – und das für lau. Zudem ist er auch noch schlitzohrig und gewinnt als „Zwerg“ auch Kopfballduelle. Offensiv wird er immer stärker, was mir insbesondere gegen Braunschweig auffiel.

Insgesamt war das gestern ein gutes, aber leider torloses Mittelfeldspiel. Einfach zu blöd, dass Hertha kein Tor geschossen hat. Unsere Stürmer sind nicht torgefährlich – da fehlt uns ein Pantelic. Ich hoffe sehr, dass Lasogga im nächsten Jahr unmittelbar an seine bisherige Leistung anknüpfen kann. Bis auf den Sturm, der nicht clever genug ist, kann ich der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Ndjeng hatte gestern sein bestes Spiel bisher, fand ich. Leider auch von ihm nur ein Schüsschen aufs Tor.

Geärgert hat mich der eingewechselte Stürmer. Nicht nur deshalb, weil er keine Chance verpasste, sich im Abseits aufzuhalten, sondern weil er, frisch eingewechselt, sich nicht genötigt sah, mal zum Ball hinzurennen und diesen, wenn er ihn schon nicht kriegt, wenigstens nicht kampflos dem Gegner zu überlassen. Woran liegt das nur? In Mainz spielte er doch besser, oder?

Leider hat es gestern auch mit zwei Stürmern nicht geklappt. Im Vergleich zu Braunschweig spielten Wagner und Ramos schlecht und auch weniger miteinander. Mukhtar gefällt mir übrigens gut, mit viel Spielverständnis wird er eventuell bald ein wenig Druck auf Ronny ausüben?

Ob Niemeyer dem Spiel fehlte? Sorgt seine Präsenz vielleicht für etwas mehr Energie und Konzentration?


Dan
3. November 2012 um 14:29  |  125030

1860 verabschiedet sich vorerst wohl aus dem Aufstiegsrennen.


f.a.y.
3. November 2012 um 14:51  |  125031

Dafür bleibt der FSV wohl dran. Die sind echt stark diese Saison, haben uns als einzige geschlagen und waren gegen Union mit einem Mann weniger nie die schwächere Mannschaft. Auf die sollten wir ein bisschen aufpassen…


3. November 2012 um 15:30  |  125032

gutes Mittelfeldspiel? ich habe nahezu gar kein Zentrales Mittelfewld gesehen??-Entweder wurde der Ball verloren odeer es gab einen langen Ball? Pekarik sehe ich auch als , mit Kluge, sehr geglückten Transfer. Ndjeng hatte für mich gestern viele gute Szenen; er ist halt Trainer´s Liebling.,.,und spielt zumindest zuverlässig.


3. November 2012 um 15:31  |  125033

@dan: danke für die Sicht von oben. Wir haben offenbar ein ähnliches Spiel gesehen.


fg
3. November 2012 um 16:32  |  125034

etebaer um drei und togo un pogo (geiler name):

sehr angenehme beiträge von euch.
von hurdie gestern ebenso.


Pogo in Togo
3. November 2012 um 17:43  |  125051

@fg

Danke für die Blumen 😉

Hätte auch „United Balls“ nehmen können, aber der Songname ist einigen bestimmt eher in Erinnerung geblieben als der Bandname dazu.. 🙂

Ausserdem wollte ich keinen zweideutigen Namen… gg

Anzeige