Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Die Abstimmung zu unserer gestrigen Frage nach Franz, und wo ihr ihn seht, wenn er zurück sein wird, hat mich überrascht: 78% von euch finden, dass Brooks und Lustenberger genug gute Gründe geliefert haben, vorerst nicht auseinander gerissen zu werden. Nur 20% glauben, dass „Iron Maik“ Brooks aus der ersten Elf verdrängen wird. Da bin ich dann mal gespannt: Zwar hat mir Brooks bisher auch zumeist gut gefallen (und ihm gehört sicherlich die Zukunft), aber die Erfahrung und vor allem das Kämpferherz eines Maik Franz sind auch nicht zu verachten.

Bei der ersten von zwei Übungseinheiten am heutigen Sonnabend musste der 31-Jährige wieder das trostlose Einzeltraining absolvieren. Was er sich für sein Comeback (am Dienstag steigt er voraussichtlich wieder ins Mannschaftstraining ein) vorgenommen hat, könnt ihr hier nachlesen.

Ronny fehlt erneut beim Training

Franz Kollegen begannen heute Morgen um 9.30 Uhr mit einer leichten Aufwärmübung, gefolgt von den mittlerweile schon obligatorischen Kurzpassübungen. Es ist sehr auffällig, wie konsequent Trainer Jos Luhukay immer wieder kurze (meist direkte) Pässe und das dazugehörige Freilaufen trainineren lässt. Es scheint mir auf der Erkenntnis zu beruhen, dass die meisten Mannschaften in der Zweiten Liga gegen Hertha überaus tief verteidigen, und die Berliner sich nur mittels eines flüssigen Passspieles durchkombinieren können.  

Nicht dabei war heute erneut der Brasilianer Ronny. Der 26-Jährige ist immer noch verschnupft und soll sich erst einmal auskurieren. Am Montag steigt er wieder ein.

Nach den Passübungen, bei denen die Hertha-Profis sichtlich viel Spaß hatten, teilte Luhukay zwei Mannschaften für das Abschlussspiel ein:

Gelb: Sprint, Ndjeng, Lustenberger, Brooks, Bastians, Allagui, Perdedaj, Kluge, Sahar, Wagner und Lasogga

Blau: Kraft, Janker, Hubnik, Kobiaschwilli, Holland, Morales, Fardi, Beichler, Mukhtar, Knoll und Ramos

Als neutraler Spieler in Rot agierte zunächst Niemeyer, später wechselte er mit Kluge.

Allagui und Lasogga treffen

Wenn ich das richtig beobachtet habe, ging die Partie 2:0 für Gelb aus. Zunächst traf Allagui mit einem satten Schuss. Später vollendete Lasogga einen Konter sehenswert. Ersterer spielte in der Abschlusspartie heute wieder auf der rechten Seite, wie er es zuletzt ja auch viermal in der Liga getan hatte. Wie er den verschärften Konkurrenzkampf im Sturm angeht (Lasogga hat ja neben Ramos und Wagner auch den Anspruch, als Sturmspitze aufzulaufen), und wie er seine Chancen in der Rückrunde sieht, erfahrt ihr morgen in der Sonntagsausgabe euer Morgenpost.

Abwarten und Tee trinken

Apropos Konkurrenz: Jos Luhukay zeigte sich heute etwas genervt von diesem Thema. Er machte deutlich, dass er derzeit noch überhaupt keinen Grund sehe, den Wettbewerb im Team übermäßig zu betonen. Er sagte:

„Ich mache mir da am wenigsten Gedanken. Von sechs Spielern, die gefehlt haben, sind ja vier noch überhaupt gar nicht da.“

Die sechs Spieler, die Luhukay meinte, waren Lasogga, Janker, Ben-Hatira, Pekarik, Schulz und Franz. Nur die ersten beiden trainineren ja schon wieder mit der Mannschaft. Dazu kommt noch Kobiaschwilli (trainierte, war aber gesperrt), was aber nichts daran ändert, dass der Trainer natürlich recht hat: Erst einmal müssen alle wieder an Bord sein, dann kann man weiter sehen.

Darüber hinaus, und das finde ich sehr bemerkenswert, hielt der Niederländer heute auch gleich ein Plädoyer für die Mannschaft, die zuletzt auch ohne die Verletzten so erfolgreich war. Er sagte:

„Die Mannschaft, die zuletzt gespielt hat,  hat sich stabilisiert und über Monate gute Leistungen gezeigt. Man darf die Spieler, die bisher gespielt haben, nicht vergessen, nur weil andere zurückkehren.“

Jeder von den Rückkehrern müsse erst einmal hart arbeiten, um wieder das Niveau von vor der Verletzung zu erreichen: „Dann sehen wir weiter“.

Als letzte Info vom Trainingsgelände erzähle ich euch noch, dass Sandro Wagner sich heute Morgen leicht den Rücken verrenkt hat und das Training abbrechen musste. In der Kabine wurde alles wieder eingerenkt, und Wagner biss beim nachmittäglichen Lauftraining auf die Zähne.

Morgen ist frei. Am Montag geht es um 9.30 Uhr und um 14.30 Uhr auf dem Schenckendorffplatz weiter. 

Sami Allagui wird in der zweiten Halbserie...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 

 


39
Kommentare

KDL
5. Januar 2013 um 17:37  |  136342

😉


KDL
5. Januar 2013 um 17:38  |  136343

Die Pause nervt !!!! Warten auf den Feb.


pathe
5. Januar 2013 um 17:39  |  136344

Silber… 😉


5. Januar 2013 um 17:45  |  136345

Bronze


fechibaby
5. Januar 2013 um 17:53  |  136346

Konkurrenz belebt das Geschäft!
So kann eigentlich fast keiner sicher sein, zur Startformation zu gehören (außer Kraft im Tor).
Also, Leistung im Training zeigen und im Trainingslager weiter gute Leistungen zeigen.
Dann kommt man auch in die Startelf!


Dönerteller Versace
5. Januar 2013 um 17:56  |  136347

@fechibaby

So sieht es aus !!!


Freddie1
5. Januar 2013 um 19:04  |  136349

Kickerrangliste der 10’er:

Wie erwartet hat Ronny die Nase vorn. Zweiter wird Dennis Kruppke.


Kamikater
5. Januar 2013 um 19:14  |  136350

Diese Pause ist grausam. In England wird so schön gespielt und wir gucken nur in die Röhre oder Zeitung.

Ansonsten mache ich mir 0 Gedanken um die Konkurrenz. Wir müssen weiterhin gewinnen. Und der Trainer weiß, was er tut.


Joey Berlin
5. Januar 2013 um 19:33  |  136351

@mey,
»… die Erfahrung und vor allem das Kämpferherz eines Maik Franz sind auch nicht zu verachten.«

Dem muss man zustimmen, andererseits weiterhin auf das Leistungsprinzip zu setzen auch. Jlu hat bisher ein glückliches Händchen in der Teamführung bewiesen. Franz in der 1. Liga im Zentrum als Bollwerk neben dem Youngster macht Sinn. Die Jugend bekommt erfreulicher Weise auch Chancen und manchmal durch Verletzungspech erzwungen schneller als erwartet.


TassoWild
5. Januar 2013 um 19:57  |  136352

OT:

Chris Lell trifft wieder für Levante:
Hat wohl das Bayern-Gen wiedergefunden 😉


Herthaber
5. Januar 2013 um 19:58  |  136353

Ich mach mir auch keine Sorgen wegen der Konkurenz, die belebt das Geschäft und bringt dadurch bessere Leistungen. Luhu kennt das ja schon aus Gladbach, der kann damit umgehen.
Wenn keiner meckert und nicht in die 1. Elf möchte, dann ist er fehl am Platz. Alle wissen aber auch, daß nur 11 in der Startelf stehen. Das wird spannend und da bin ich mir sicher, führt auch zu besseren Leistungen. Vielleicht schaffen wir es dann endlich im Olympiastadion konstante Leistungen zu erzielen.
Noch 4 Wochen stöhn……


Freddie1
5. Januar 2013 um 19:58  |  136354

@kami
Vor allem fangen wir im Februar wieder an, wo es erfahrungsgemäß am kältesten ist.
Stimm dir zu, dass wir nicht auf die Konkurrenz schauen müssen. Bin bei diesem Trainer auch überzeugt, dass die Konzentration bis zum Schluss gehalten wird.


Freddie1
5. Januar 2013 um 20:01  |  136355

Meine: die interne Konkurrenz scheuen.
Zu dicke Finger und Autoberichtigung 🙁


Exil-Schorfheider
5. Januar 2013 um 20:14  |  136357

Die Pause nervt langsam… Hier scheinen auch viele im Urlaub…
Weiß jemand, wann die nächste Terminierung der Spiele nach dem Stadt-Derby vorgenommen wird?


Ursula
5. Januar 2013 um 21:24  |  136359

Aus dem “Vorfred”, werde mich natürlich
hüten, meine beiden Spezies, den “sunny”
und den “apo” auseinander dividieren zu
wollen, aber zu Dante, Hummels und auch
zu Lustenberger drängt es mich förmlich,
einige Kurzbemerkungen los zu werden!

Der “apo” hat natürlich dahingehend recht,
dass die Leistung von Dante nicht so sehr
überrascht! Wenn er noch somatisch zu
legt, wird er auch in der Rückrunde und
noch mehr international auffallen, glänzen
und auch seine großen technischen Fähig-
keiten mannschaftsdienlich demonstrieren!!

Antizipieren, wie es auch der Lustenberger
kann, ist nicht erlernbar! Das hat man oder
man hat es nicht, so auch der Dante!

Seine Offensivqualitäten wären am liebsten
noch ausbaufähig, aber der kommt noch
ganz gewaltig, auch mit seinem präzisen
Zuspiel! Eine perfekte “VIER“! Siehe gern
mein Thema “Spieleröffnung“, was nicht
erst bei der den “IV ern” beginnt, so bei
Hertha auch schon bei KRAFT, sein ganz
großes Manko, unabhängig von seinen
sonstigen, vorhandenen TH-Qualitäten….

Mats Hummel hinkt da nicht hinterher,
im Gegenteil! Er wird über kurz oder
lang DIE “Sechs”! Irgendjemand wird ihn
dafür entdecken, wahrscheinlich “Fausto
Kloppi”! Er ist als “IV er” mit seinen
Offensivqualitäten und auch offensiven
Kopfbällen sozusagen “Perlen vor die
Säue” geworfen!! Außerdem verzeiht
ihm sein z. T. “waghalsiges IV er Spiel “
auf “einer Sechs” die “kleinen Eier”, die
er noch immer (leider!) drauf hat!!

Lustenberger vertritt eine alte und nun-
mehr wieder als Renaissance auflebende
“Vorstopperkultur“, die nur von ihrem
“Riecher”, ihrem Antizipieren verbunden
mit ganz ausgeprägtem Spielverständnis
leben! Viele gab es nie, aber die es gab,
waren ALLE extraordinär,….

….die brauch(t)en kein Körpervolumen…..

Lustenberger, wird sich wir Hummels und
Dante “überdurchschnittlich” durchsetzen,
auch in der 1. Liga!!

Ich weiß von ihm persönlich, dass er sich
in Berlin äußerst wohl fühlt und er sehr
gern bei der Hertha ist, vom “Pizzaessen”!

Ich würde vorzeitig Nägel mit Köpfen
mit ihm machen!

AKTUELL haben weder Hubnik noch
Maik Franz Chancen, die eingespielten
„Vierer“ Lustenberger und Brooks zu
verdrängen! Es wäre sportlich auch
total kontraproduktiv und würde dem
Mannschaftsgefüge schaden! Das weiß
aber Jos Luhukay!

Übrigens ein prima Trainingsbericht
von dem “Gold, Silber, Bronze”-User…..


linksdraussen
5. Januar 2013 um 21:27  |  136360

Kann nicht nachvollziehen, dass Franz nach seinen bisherigen Auftritten bei der Hertha so gut gesehen wird. Seine beste Zeit hatte er bei der Eintracht als RV mit viel Torgefahr. Bei uns ist er mir durch selten gut kanalisierte Aggressivität aufgefallen. Er verursacht viele Standards und bricht durch seine Spielweise den Rhythmus des Spiels. Dies mag seinen Wert in der 1. Liga haben, wenn man als Abstiegskandidat gegen spielerisch weit überlegene Mannschaften auf solche Mittel zurückgreifen muss. In der 2. Liga behindert das eher den Spielfluss der überlegenen Mannschaft.

Darüber hinaus hoffe ich, dass der Trainer das ganze Potenzial von Brooks erkannt hat. Ich habe seit Jérôme Boateng und Joe Simunic bei der Hertha keinen IV mehr gesehen mit solchen Anlagen. Sein Spiel ist aufgrund seiner Jugend naturgemäß nicht fehlerfrei, aber er wird mit jeder Einsatzminute besser.

Ergo: Bitte die IV der letzten Wochen nicht auseinanderreißen. Franz ist ein guter Backup für die IV und RV.


Exil-Schorfheider
5. Januar 2013 um 22:17  |  136361

@ursula

Soweit ich mich dunkel erinnern kann, hat Hummels schon das ein oder andere Spiel auf der Sechs bestriiten. Das muss in der U21 und den Bayern Amateuren gewesen sein.


Freddie1
5. Januar 2013 um 22:30  |  136362

@exil
Meine ich auch.
Lusti könnte auf Dauer der Spieler Herthas werden. Analog Arne. ( im positiven).
Vielleicht reizt dies auch einen Spieler wie Lusti. Besser als einer von vielen. Wenn er und seine Familie sich hier wohl fühlen, umso besser.


apollinaris
6. Januar 2013 um 1:01  |  136363

Ich kann mir eine IV Franz/Brooks einfach vorstellen. Das wäre für mich eine echt große Überraschung..
– @ursulas Beitrag kann ich nur zustimmen; nur nicht unbedingt der Passage, dass Hummels auf der IV quasie verschenkt sei-ich glaube, dass er eben ein extrem moderner IV ist, stilprägend. Seine Schwächen sind ja durchaus auch noch seinem Alter geschuldet. Das finde ich ja gerade bei den Top-Mannschaften so interessant: da spielen ab der IV technisch richtig starke, strategisch denkende Jungs, im defensiven Mittelfeld kommen dann Leute wie Schweini ( wäre vor 15 Jahren ein 10er geworden), wie Martinez, Kroos, Gündogan etc zum Einsatz-alles überragende Fussballer..neben ihnen braucht´s dann aber eben oft auch einen Bender, einen Kehl etc–einen für die Balance eben.
Und so bräuchte Hertha, bliebe Lústi in der IV ( was ich mir im Moment sehr wünsche), einen wie Brooks, einen wie der „frühe“ Hubnik-jedenfalls einen großen, einen körperlich stark präsenten Mann neben sich..ob das der Franz noch wirliklich sein kann…bleibt abzuwarten. Meine Kristallkugel verdunkelt sich immer bei dieser Personalie 😉


apollinaris
6. Januar 2013 um 1:02  |  136364

edit: in diesem Satz
„Ich kann mir eine IV Franz/Brooks einfach vorstellen“
fehlt das kleine, aber wichtige Wörtchen >nicht<..ich kann´s mir eben NICHT vorstellen 🙄 😆


Blauer Montag
6. Januar 2013 um 10:08  |  136368

Luhukay ist genervt vom Konkurrenz-Gerede.
Die Leser sind genervt von der Winterpause?

ICH nicht – höchstens an den trainingsfreien Tagen. Ich freue mich über jeden Tag, an dem ich hier gute und ausführliche Trainingsberichte lesen kann. Konkurrenz sehe ich auf vielen Positionen.
Für die IV: Bastians, Franz, Brooks, Hubnik, Janker, Lustenberger
Fürs RM: Beichler, Ndjeng, Allagui, Sahar, Morales
Fürs LM: Schulz, Knoll, Sahar, Ben-Hatira?
Für den Sturm: Wagner, Lasogga, Allagui, Ramos?

Das wären, wenn alle gesund und hier bleiben, 17 Kandidaten für 5 Positionen. Eine satte Auswahl 😀 😀 😀

Es bleibt spannend, welche Spieler letztlich die Fahrt nach Regensburg antreten werden. Stand heute sehe ich dafür nur 6 Spieler gesetzt, wenn sie denn gesund bleiben: Burchert, Kraft, Kluge, Lusti, Niemeyer, Ronny.


Treat
6. Januar 2013 um 11:32  |  136371

Voraussichtlich würde ich morgen, falls ich nicht verschlafe oder es junge Hunde regnet, zum Vormittagstraining um 9.30 Uhr auftauchen. Hat noch jemand vor, dort zu erscheinen? Ist ja montags für die Meisten vermutlich nicht ganz einfach…

Blauweiße Grüße
Treat


Treat
6. Januar 2013 um 11:34  |  136372

@mey:
Falls du dich da wieder unter den Bäumen rumdrückst, ich bin der Dicke mit der grauen Hertha – Schiebermütze… 😉

Blauweiße Grüße
Treat


Blauer Montag
6. Januar 2013 um 11:45  |  136373

Mor‘ chen @treat
Frag einfach Jutta, die kann dich gerne anderen imm..thanern vorstellen. 😉


Treat
6. Januar 2013 um 11:49  |  136374

Und wer ist Jutta? Ich nehme an, die „mitlesende“ ist gemeint? Hauptsache, ich muss nicht die „Rote Zora“ fragen. Wobei, die erkennt man wenigstens an den „Schokoschaumküssen“. 🙂


Blauer Montag
6. Januar 2013 um 11:57  |  136375

Frag deinen Sitznachbarn @treat,
oder schicke eine Mail an vorname.nachname(et)axelspringer.de

Angaben ohne Gewähr


catro69
6. Januar 2013 um 12:22  |  136376

@Treat
Klasse Trainingsbericht, den du geschrieben hast, freue mich schon auf den nächsten.
Grüße aus Detroit


Treat
6. Januar 2013 um 12:27  |  136377

Wenn ich es morgen zum Training schaffe, werde ich gern einen neuen Versuch starten – aber an deine Berichte komme ich sowieso nicht heran, @catro… 😉

Blauweiße Grüße nach Detroit (Neid)
Treat


Blauer Montag
6. Januar 2013 um 12:31  |  136378

Ich fand bereits deine „Versuch“ Klasse @treat.
Wie dann wohl erst deine richtigen TR-Berichte werden? 😆 😆 😆


sunny1703
6. Januar 2013 um 12:46  |  136379

@BM

Ist doch ganz klar, @treat geht in Trainingsklamotten auf den Platz und macht alle Übungen mit um hautnah zu erleben,wie die Stimmung ist und was der Trainer denn so flüstert! 🙂

lg sunny


Treat
6. Januar 2013 um 12:46  |  136380

@sunny
Mach ich glatt – ich treffe euch dann gegen 9.32 Uhr im Sauerstoffzelt… 😉


Blauer Montag
6. Januar 2013 um 12:51  |  136381

Mich triffst du leider morgen um 9:32 nur auf Arbeit. Würde dir sicher gerne Gesellschaft leisten @treat.


Treat
6. Januar 2013 um 13:02  |  136382

@BM
Das wird schon noch mal klappen. Ich komme ja normaler Weise unter der Woche auch überhaupt nicht zu den Trainings. Im Moment bin ich krankgeschrieben, das verschafft mir etwas Freiraum in dieser Hinsicht… 🙂

Blauweiße Grüße
Treat


Freddie1
6. Januar 2013 um 15:03  |  136385

Der Tagesspiegel hat es geschafft, den zweiten Tag in Folge nichts über Hertha zu schreiben.
Stattdessen Riesenberichte über den Wiener Fußball und Hoffenheim.
Peinlich !


Kamikater
6. Januar 2013 um 15:05  |  136386

@catro
Trauerfeier für die Vikings oder Jubelarien mit den Packers?

OT:
Außer dass Hummels 5 Jahre jünger ist als Dante, jetzt schon ein Viertel mehr Spiele betritten hat und in der Nationalmannschaft spielt, muß sich Dante erstmal international beweisen, wie er neben einem Giovinco, Matri, Quagliarella oder Vucinic aussieht.

Wieder einmal wird Italien in Form von Juve in der CL das Maß aller Dinghe sein, an dem sich auch ein Hummels die Zähne ausbiss.


sunny1703
6. Januar 2013 um 16:12  |  136392

@Kami

Was mir an Hummels gefällt ist seine faire Spielweise, der kommt als IV fast ohne Karten aus, die letzte sah er zu Beginn der letzten Saison.
Bei Badstuber und Müller konnte Gerland die Chefs in München überzeugen sie zu halten, Hopp war damals interessiert, bei Hummels haben sie es schlicht verpennt.
Die neue Kickerrrangliste DM 1.Liga finde ich seltsam, da sind fast alle Spieler aufgeführt(selbst Thorben Marx) und ob 2 Frankfurter hinter Schweinsteeiger einzusortieren sind, vor Gündogan und weit vor Martinez??!!……….Ich ahne schlimmes für meine Wette mit @püppi! 🙁

lg sunny


Kamikater
6. Januar 2013 um 16:18  |  136395

Ich finde Martinez gut, aber der hat sich noch nicht gefunden. Ich glaube aber, der passt da gar nicht rein.

Torben Marx, mit dem ich vor drei Wochen mal mehrere Drinks in der Lützowbar verspeist habe, spielt aber eine sehr gute Saisonhälfte bisher für sein Alter. Allerdings wird er das nicht halten können, wenn es weiter dort hin geht. 😆

Aber generell ist mir der Kicker schnuppe. Im Gegensatz zu anderen Fussballfachzeitschriften, wo wenigstens noch Leute sitzen, die Taktik verstehen, ist der Kicker ziemlich unbedarft.

Nürrnbech eben.

.


catro69
6. Januar 2013 um 18:43  |  136407

@Treat
Keine falsche Bescheidenheit wegen dem Trainingsbericht. 😉
Neid? Na ja, Detroit „lebt“ ganz schön von seinem Ruf, selbst die Einheimischen sind nicht sonderlich von ihrer Stadt angetan und weil ich hier zur Arbeit bin, leidet der Spaßfaktor zusätzlich.

@Kami
Ich bin Bearsfan – Packers sind also ein NoGo, in dieser Saison besonders, da uns die Käseköppe letzte Woche die Playoffs endgültig versaut haben, mit ner Niederlage in allerletzter Sekunde gegen – die Vikings… Bei der Dominanz, die Rogers und Co gestern gezeigt haben, eigentlich unglaublich. Die ganz große Football-Verschwörung?


Treat
7. Januar 2013 um 11:20  |  136431

So, nun wird es heute wohl doch erst das Nachmittagstraining. Von @pax habe ich schon gehört, dass er evtl. auftauchen wird. Sonst noch wer?

Blauweiße Grüße
Treat

Anzeige