Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Nach den ersten drei intensiven Trainingstagen im neuen Jahr hatten die Profis von Hertha BSC heute frei. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um einen Eindruck, den ich aus den ersten Einheiten gewonnen habe, mit euch zu diskutieren.

Pierre-Michel Lasogga ist nach seinem Kreuzbandriss im Mai vergangenen Jahres wieder im Mannschaftstraining dabei. Der U21-Nationalspieler ist ja schon Ende November langsam wieder eingestiegen, im neuen Jahr aber will er wieder voll angreifen. In einem Interview hat er angekündigt, sich so schnell wie möglich seinen Stammplatz zurückholen zu wollen – am liebsten schon beim ersten Spiel der zweiten Halbserie in Regensburh Anfang Februar.

In den ersten Einheiten hat Lasogga auf mich ziemlich durchtrainiert gewirkt. Er scheint nicht nur etwas Gewicht verloren, sondern sich auch eine Menge für sein Comeback vorgenommen zu haben. Ihm kam die Ehre zu, dass erste Tor des Jahres (Trainingsspiel am Freitagmorgen) zu erzielen. Und auch gestern traf der 21-Jährige erneut im Abschlussspielchen.

Luhukay mahnt zur Geduld

Unser Praktikant Niclas hatte die Gelegenheit, kurz mit Lasogga zu sprechen. Er sagte:

„Ich will natürlich so viele Spiele wie möglich machen. Mir geht es wieder gut, und ich haben alles auskuriert. Mein Hauptziel ist ganz klar der Aufstieg.“

Sein Trainer Jos Luhukay sagte über die ersten Einheiten von Lasogga in 2013:

„Er macht einen guten Eindruck. Er hat ein schweres halbes Jahr hinter sich. Er ist positiv dabei, aber er hat noch einen langen Weg. Wenn ein Spieler ein halbes Jahr nicht dabei war, kann er nicht sofort wieder so spielen wie zuvor.“

Ein Fazit, ob Lasogga bereits eine Option für das Spiel gegen Regensburg sein wird, könne er natürlich erst nach der Vorbereitung ziehen.

Was glaubt ihr: Schafft es Lasogga, wie er es sich vorgenommen hat, schon in Regensburg in der Startelf zu stehen? Oder wird es noch eine Weile dauern, bis er die Form gefunden hat, um die anderen Konkurrenten im Sturm (Ramos, Wagner, Allagui) zu verdrängen?

Morgen geht es um 9.30 Uhr auf dem Schenckendorffplatz weiter. 14. 30 Uhr trainieren die Herren dann ein zweites Mal. Vermutlich wird wieder ein wenig Kondition gebolzt.

Lasogga steht in Regensburg...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


60
Kommentare

Exil-Schorfheider
6. Januar 2013 um 15:01  |  136384

😉


HerthaBarca
6. Januar 2013 um 15:07  |  136387

Ich denke er wird langsam in die Belastung in der Liga eingeführt.
Da halbe Jahr muß erst einmal kompensiert werden.
Im Spiel ist es dann doch etwas anderes als im Training!


HerthaBarca
6. Januar 2013 um 15:08  |  136388

Ich kaufe ein „s“ für „Das“!


fechibaby
6. Januar 2013 um 15:28  |  136389

@HerthaBarca
Genau.
So sieht es aus.

Vielleicht sind auch einige Spiele bei Hertha II nicht schlecht für Lasogga, um wieder Spielpraxis zu erlangen.


schnuppi
6. Januar 2013 um 16:08  |  136390

natürlich ist lasogga heiß wie kein zweiter,

julu wird das alles richtig beurteilen.

mein vertrauen in diesen trainer ist sehr groß.

alles wird gut.

ha ho he


Silvia Sahneschnitte
6. Januar 2013 um 16:09  |  136391

Lieber @fechibaby, lieber@HerthaBarca bin da Eurer Meinung. Er sollte Spielpraxis sammeln und steht deshalb für mich in der Startelf. Allerdings bei Hertha II.
Es besteht keine Eile, ihn sofort in der Kloppaliga zu bringen (mir ist da noch das Spiel in Paderborn in ganz schlechter Erinnerung). Und der Zweiten könnten ein paar Tore von Lasso durchaus gut tun.
Ein paar Spiele weiter, dann auch sehr gerne in der Profi-Elf.
Mit lieben Grüßen
Eure Silvia Sahneschnitte


Slaver
6. Januar 2013 um 16:13  |  136393

Wir haben 4 Testspiele, da wird Lasogga genug Spielpraxis sammeln können. „Kalt“ muss er also eh nicht starten. Natürlich brauchts dann auch in der 2. Liga Einsätze, damit er schnell in eine gute Form kommt. Und dafür muss er in der 2. Liga spielen, nicht in der 4. Liga.


sunny1703
6. Januar 2013 um 16:16  |  136394

Die Frage nach dem wieweit Lasogga schon ist, wird der Trainer entscheiden.
Ich würde ihn gegen Regensburg und vor allem in dem Kampfspiel gegen Union erstmal draußen lassen und vielleicht später bringen,aber alles hängt auch davon ab, ob Ramos bleibt oder nicht!
Außerdem bedeutet die Umstellung auf einen Stürmer Lasogga eine Systemumstellung, ob die so schnell funktioniert?!

lg sunny


Kamikater
6. Januar 2013 um 16:32  |  136396

Es gibt einen einzigen Grund, ihn für 2 Minuten gegen Regensburg einzuwechseln: Um Union zu zeigen „Ihr müsst auch mit ihm rechnen!“

🙂


hurdiegerdie
6. Januar 2013 um 16:32  |  136397

Für wen soll Lasogga denn spielen? M.E. ist er gar nicht der Stürmer für ein Spiel mit einer Spitze.

Ich glaube auch gar nicht, dass er schon so weit ist. Auch wenn er sich körperlich fit fühlt, das braucht Zeit, bis er auch vom Kopf her wieder 100% einsteigt. Und dann? Wen lassen wir dann raus?


Silvia Sahneschnitte
6. Januar 2013 um 16:45  |  136398

OT
Lieber @sunny, lieber @hurdie, wir hatten im Turm kurz mal das Thema blogger/user bei „ImmerHertha“ Hab mal die letzten 7 Tage geschaut , bis gestern Beiträge von 75 verschiedenen Personen und das in der fussballlosen Zeit. Finde ich sehr beachtlich!

Lieber @slaver, soll sich Lasso gleich wieder das Knie kaputttreten lassen? @sunny hat es ja mal kurz angedeutet, gegen wen wir spielen und @hurdies Anmerkungen sind für mich auch nicht von der Hand zu weisen.
Mit lieben Grüßen
Ihre/Eure Silvia Sahneschnitte


Kamikater
6. Januar 2013 um 16:52  |  136401

Für ein „Hallo!“ in der 89.Minute beim Stand von 2-0 für uns wirds wohl reichen.

Ansonsten würde ich ihn auch nicht bringen. Der braucht eh noch Wochen, bis er wieder in alter Form ist.

Widersprcchen muss ich nach Lausanne: Wieso sollte Lasogga nicht als ein Mann Sturm auflaufen können? Hat er doch schon gespielt.


hurdiegerdie
6. Januar 2013 um 17:39  |  136403

Ja danke, @Silvia; 75 Personen in der sauren Gurkenzeit: Respekt


linksdraussen
6. Januar 2013 um 17:47  |  136404

@Kamikater: Richtig, Lasogga hat im 4-2-3-1 immer die einzige Spitze gespielt. Ramos kam in der Regel über die linke Seite.

Ich würde ihn anfangs dosiert einsetzen. Ab der 60. Minute bringen. In Normalform ist er der beste Mittelstürmer und Goalgetter, den wir haben. Deswegen erwarte ich ihn ab dem 3.-5. Spiel in der Startelf. Ramos gerne auf links oder rechts wie Sahar und Allagui. Lieber wäre mir das 4-4-2 mit Lasogga und Allagui im Zentrum, weil Allagui auf der Außenbahn um den Großteil seiner Stärke beraubt wird.. Aber das kommt leider nicht.


hertha-phil
6. Januar 2013 um 18:38  |  136405

Hallo

Auch für mich ist Lasogga der Stürmer mit den größten Potential.

Wenn ich eine „Vision“ hätte, dann wäre die, dass JLu Ramos in der 2. Liga zu einem sehr guten Außenbahnspieler umfunktioniert, der das auch in der ersten Liga spielen kann. Denn das ist die einzige Position in der Kicker Rangliste, in der ich erwarte, dass wir nicht vorn vertreten sein werden.

Ansonsten ist es schon erstaunlich, wie positiv der Kicker unsere Spieler sieht. Das macht mir auch Mut für die erste Liga, denn so gut hat sich die Mannschaft unter Babbel nicht präsentiert.

HaHoHe


f.a.y.
6. Januar 2013 um 18:42  |  136406

Denke, dass er eine sehr gute Vorbereitung absolvieren wird. Der Junge hats einfach. Ehrgeizig bis ins Mark, darum ist das Ziel Startelf beim ersten Spiel für ihn das einzig logische. Und Jos wird ihn lieben. 🙂

Ich denke, gegen Regensburg wird er eingewechselt, zumal ich die nicht unbedingt als Tretertruppe in Erinnerung habe. Kann aber auch sein, dass ich es einfach vergessen habe…


BerlinerHerthaFan
6. Januar 2013 um 18:54  |  136408

Ob Lasso kommt oder nicht kann man natürlich jetzt noch nicht sagen. In der Startelf sehe ich ihn nicht, selbst wenn er jetzt in jedem Testspiel trifft. Einfach weil ich auch bisher von einem Verbleib von Ramos ausgehe. An´s tretten kann ich mich bei Regensburg auch nicht erinnern, ich muss immer nur denken, selbst wenn wir bis gut 15min vor Schluss 2:0 hinten liegen, gewinnen wir noch gegen Regensburg. Einfach weil die das schon zwei oder dreimal hinbekommen haben, so eine Führung zu verhauen. 😀
Aber egal.
Erstmal die Testspiele abwarten.


ft
6. Januar 2013 um 19:14  |  136409

Abwarten und Tee trinken.
Der Trainer ist für jede Überraschung gut.
Deshalb wage ich überhaupt keine Prognose ob oder ob Lasso nicht sofort in die Startelf berufen wird.
Warten wir mal schön das Trainingslager ab und sehen ob alle Mann heil und gesund in vollem Saft von dort zurückkehren.

Erst dann darf unsereiner sich Gedanken machen was wohl in Luhus Taktikbuch drinstehen könnte.


b. b.
6. Januar 2013 um 19:54  |  136410

Ich seh Lasogga für das erste Spiel noch nicht im Kader, es wird noch dauern. Der Trainer wird seinem Team der Hinrunde vertrauen und nicht gleich die große Rochade ansetzen. Wenn Franz sich erstmal hinten anstellen muss (347 Stimmen unserer Immerherthagemeinde), warum dann Lasso nicht auch? Seine Zeit wird kommen und ich freu mich schon darauf, ihn mit einem langezogenem Laaasooooggaaaaaa im Stadion zu bergrüßen.

Unabhängig davon, wer weiß schon, wie die Karten im Trainingslager neu gemischt werden.


Kamikater
6. Januar 2013 um 21:01  |  136412

Aprospos Torjäger:

Marco Pantelic (ohhh-hoo!) hat heute Abend beim 3-0 von Olympiakos gegen Veria FC sein erstes Tor seit dem 28.01. 2012, also fast einem ganzen Jahr erzielt. Naja, er war lange mit einem Knöchelbruch verletzt und ist ja mitlerweile auch schon 34.


t.o.m.
6. Januar 2013 um 21:24  |  136413

@kamikater
na und, Miroslav Klose ist auch 34.
Und Pantelic ist sogar 1 cm größer als größer.
Also, in der Winterpause verpflichten.
Ich meine Pante, denn der hat ja wohl einen „Lauf“
;-), aber natürlich nur wenn Ramos, was ich nicht hoffe, uns verlassen muß / darf.


t.o.m.
6. Januar 2013 um 21:26  |  136414

tausche ein größer gegen Klose.
Info an mich, erst lesen, dann senden 😉


Silvia Sahneschnitte
6. Januar 2013 um 21:33  |  136415

Lieber @hertha-phil, Ihre Erwartung traf zu. In der Kicker-Rangliste Außenbahn offensiv, vom 02.01.2013 schaffte es mit Marcel Ndjeng ein Herthaner. Er kam ins „Blickfeld“ auf Rang 7-10.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


coconut
7. Januar 2013 um 0:49  |  136419

PML wird noch warten müssen und das ist auch richtig so.
Er sollte in der Tat erst mal in der U23 Spielpraxis sammeln und danach kann man so langsam anfangen ihm in der 1.Mannschaft Einsatzzeiten zu geben..


Pogo in Togo
7. Januar 2013 um 1:31  |  136420

@coconut

Die U23 hat aber planmässig erst am 10.2. wieder ein Punktspiel. Ausser das Nachholspiel gegen Union II 2 Tage vor Regensburg. Dann wäre er aber im Falle eines Einsatzes in der U23 in Regensburg eher nicht im Kader zu erwarten.


Kamikater
7. Januar 2013 um 1:35  |  136421

Und das Olympiastadion wird bis 2015 in der Nähe des Flughafens liegen. Unfassbar, dieser Oberkontrolleur!


Freddie1
7. Januar 2013 um 6:24  |  136423

Montag, 6:20 und die Woche nimmt kein Ende.

Werde wohl beim Testspiel gg VW sein. Vielleicht spielt Lasso. Denke, dass nach der Vorbereitung die Frage nach Einsätzen von eben Lasso seriöser beantwortet werden kann. Wobei ich nicht glaube, dass nach solch länger Zeit er gg Regensburg eingesetzt wird.


pax.klm
7. Januar 2013 um 9:21  |  136426

Und wer denkt heute an Dieter, na zumindest der Verein gratuliert!


f.a.y.
7. Januar 2013 um 9:49  |  136427

@b.b. aber Franz und Lassogga kann man doch nicht vergleichen! 😉 Franz ist „alt“ und für ihn müssten Lusti oder Brooks weichen, zwei Spieler mit deutlich höherem Gewinnpotential bei einem Transfer als Franz. Lasso sähe ich im Kader anstelle von Sandro oder Sami, zwei Spieler, die wir wohl eher für weniger oder nix irgendwann abgeben werden.

Aber Jos wird sich schon richtig entscheiden, so oder so. Ich freue mich auf den Start der angebrochenen Rückrunde, vor allem weil die ersten zwei Heimspiele gleich absolute Kracher sind.


Joey Berlin
7. Januar 2013 um 9:56  |  136428

@pax.klm // 7. Jan 2013 um 09:21

Finde ich absolut OK!
http://www.herthabsc.de/de/intern/dieter-hoeness-geburtstag/page/1762–17-17–17.html

Happy Birthday Dieter!
Die erfolgreichste Zeit der jüngeren Hertha-Geschichte haste mit geprägt… und, unser Standing in der Republik und beim DFB war mit dir schon nicht schlecht! 😉


hurdiegerdie
7. Januar 2013 um 11:11  |  136430

Na ja,

zu genau darf man den Geburtstagstext für Hoeness auch nicht lesen.


Treat
7. Januar 2013 um 11:25  |  136432

Abhängig von der weiteren Vorbereitung und je nach Spielverlauf könnte ich mir vorstellen, dass Lasso in den ersten zwei, drei Spielen die Gelegenheit erhält, in den letzten 15 bis 20 Minuten wieder etwas Matchpraxis zu sammeln. Verläuft dies erfolgreich, ist möglicher Weise auch wieder ein Platz in der Startelf möglich. Dabei wird es aber auch sehr vom System abhängen, das Luhu spielen lassen möchte. Bei zwei echten Stürmern könnte ich mir Lasso durchau ab dem 4 oder 5 Saisonspiel wieder als Startspieler vorstellen. Wenn weiterhin nur mit einem echten Stürmer gespielt werden soll, wird es vermutlich länger dauern, Ramos zu verdrängen, es sei denn, der hat wieder eine seiner Stimmungen…

Heute werde ich beim Nachmittagstraining sein – sonst noch wer?

Blauweiße Grüße
Treat


Treat
7. Januar 2013 um 11:26  |  136433

Happy Birthday GröFuMaZ!


7. Januar 2013 um 11:29  |  136435

@hurdie (Hoeneß-Text)

Und ich dachte schon, ich wäre wieder mal überempfindlich.

Ich lese blanke Abneigung.


hurdiegerdie
7. Januar 2013 um 11:51  |  136436

Tja @Sir,
zumindest haben sie inzwischen einen der Tipp-/Rechtschreib-/Grammatikfehler (leiteden) jetzt korrigiert.

Über die Verwendung von zwei „sowie“ in einer Aufzählung, der Interpretation von „verschiedensten“ sowie die zeitliche Abfolge von „hatte massgeblichen Anteil“ und „entwickelt hat“ philosophiere ich noch ebenso wie über Formulierungen wie „zwischenzeitlich“, „tiefe Spuren“ und „vorzeitig und auf eigenen Wunsch“.
😉


7. Januar 2013 um 11:55  |  136437

@hurdie

Vielleicht hat der Mediendirektor ja noch Urlaub.


Treat
7. Januar 2013 um 12:23  |  136438

@sir

„Blanke Abneigung“ halte ich für Quatsch. Dann hätten sie es doch einfach ignorieren können.

Ich verstehe den Text wie: „Er hatte seine Verdienste und war einmal ein Teil von uns – danke dafür und gut dass er weg ist, was er übrigens selbst zu vertreten hat.“ 🙂

Blauweiße Grüße
Treat


7. Januar 2013 um 12:36  |  136439

@Treat

Möglich, klar.

Ich glaube, man hat sich bei Hertha irgendwann im letzten Halbjahr mal dazu entschlossen, den ehemaligen Mitarbeitern/Spielern/Chefs zum Geburtstag zu gratulieren. Dann kann man Hoeneß schlecht ignorieren.


fechibaby
7. Januar 2013 um 13:12  |  136440

@Sir Henry

Das mit dem gratulieren gilt doch hoffentlich aber nicht auch für Favre, der noch vor dem Arbeitsgericht gegen Hertha geklagt hat.

Dem Dieter Hoeneß wünsche ich alles Gute zu seinem Geburtstag!


sunny1703
7. Januar 2013 um 13:13  |  136441

Nun also die BER Eröffnung 2014 oder doch gar 2015?

Berlin als Millionenstadt wirkt geführt wie von einer Provinzhauptstadt Marke Bonn. Wowereit, wenn ich mich nicht täusche Mitglied des Vereins Hertha BSC und Platzeck, der hoffentlich nicht auch noch Mitglied ist, lassen uns an einer Posse teilnehmen die Millionen kostet und auch dem Verein Hertha BSc Schaden zufügen kann, denn die Suche nach einem Großinvestor könnte sich weiterhin schwer oder noch schwieriger gestalten.
Statt mit dem Pfund Bundeshauptstadt wuchern zu können, lastet uns eher der Ruf von Unfähigkeit an.
Und den Verein kennt man außerhalb einer 150 km Zone rund um die Stadt nicht und wenn man ihn kennt ist er so wichtig wie das Schicksal von Barmbeck Uhlenhorst!
Seit Beginn dieses Skandals um BER, machen Wowereit und Platzeck auch die Verantwortlichen im Bundesmisterium für Verkehr, den Gegenbauer, Schiller,Preetz……….sie übernehmen Verantwortung und bleiben auf ihren Posten.
Oder machen Gegenbauer, Schiller und Preetz die anderen nach?

Egal wie ,ich hoffe Willy Brandt hat genügend Platz sich in seinem Grab abzuwenden,um nicht mitansehen zu müssen was für eine Peinlichkeit sich hinter dem Flughafen der seinen Namen tragen soll, verbirgt.

Ich kann nur hoffen, dass nun endlich einige Verantwortliche mal den arsch in der Hose haben und wirklich Verantwortung übernehmen , was nicht heißt weiter rumPREETZEN,sondern zurücktreten,wie es übrigens auch der Namensgeber des BER als Bundeskanzler gemacht hat.

Berlin,seine Führung, Hertha BSC und seine Führung sind zweitklassig,wenn überhaupt, hoffen wir alle, dass die Mannschaft nach dem 34. Spieltag wenigstens die sportliche Erstklassigkeit schafft, ansonsten………..!!??

Doch all mein Gejammer und mein Ärger ist am Ende eine Selbstanklage, denn wer hat denn diese höchsten zweitklassigen gewählt? Der Provinzmief Berlin und Hertha, das sind wir alle, das bin ich!

lg sunny


hurdiegerdie
7. Januar 2013 um 13:15  |  136442

Der Hoeness musste ja nicht klagen, der hat eine deutlich höhere Abfindung ja gleich so mitgenommen.


7. Januar 2013 um 13:18  |  136443

ich lese keine Abneigung..sondern schlicht Distanz heraus. Mehr nicht, aber auch nicht weniger :lol
..dass er auf eigenem Wunsch ging…und dass es „zwischenzeitlich“ eine Etablierung in der 1. Liga gab, ist schon witziges, durchschaubares understatesment…Na ja, aber unter´m Strich, angesichts des offenen Zerwürfnisses, durchaus angemessen und geschickt formuliert.
***
Leider haben wir (im Allgemeinen) und machen wir uns irgendwie wenige Freunde. Oder sieht es in anderen Vereinen auch so „dünne“ aus?- Zur Traditionspflege gehören einfach auch alte Freundschaften und ein paar angenehme Erinnerungen und ne Prise Gefühlskitsch. Immer nur Ete Beer,- das geht ja auch nicht..Aber vielleicht weiss ich da zu wenig?


Freddie1
7. Januar 2013 um 13:28  |  136444

OT
Kumbela verzichtet zu Gunsten BS’s auf die Teilnahme am Afrika-Cup.
Er führt auch erwartungsgemäß die Kicker Rangliste an. Die weiteren Plätze kenn ich allerdings nicht. Jemand die aktuelle Printausgabe auf’m Schreibtisch? 😉

@sunny
Ich hoffe, dass die Sponsorensuche nicht tatsächlich vom neuen Flughafen abhängt. Würde aber das hinundher bei Etihad erklären.


Slaver
7. Januar 2013 um 13:51  |  136445

Kicker Rangliste – Stürmer 2. Bundesliga

Herrausragend:
1. Domi Kumbela
2. Mohamadou Idrissou
3. Boubacar Sanogo

Blickfeld:
Albert Bunjaku
Christian Eigler
Daniel Ginczek
Edmond Kapllani
Benny Lauth
Frank Löning
Mickael Poté
Adrian Ramos
Francky Sembolo
Marco Stiepermann
Jakub Sylvetr
Simon Terodde
Abthony Ujah


7. Januar 2013 um 13:53  |  136446

@fechi

Entweder ganz oder gar nicht. Im Zweifel auch Favre, Hoeneß, Widmeyer und Babbel.

Sonst kann man sich den Zirkus auch sparen.


Freddie1
7. Januar 2013 um 14:01  |  136447

@slaver
Danke für Info!
Mit den ersten drei war ja so zu rechnen.


sunny1703
7. Januar 2013 um 14:02  |  136448

@slaver

Danke. Und wat machen wir nun mit unserer Wette @püppi?!
AR ist unter den Top 5 und auch wieder nicht!

Meine Güte ist das Leben spannend und kompliziert! 😀

lg sunny


Treat
7. Januar 2013 um 14:30  |  136449

So, schaffe es nun unerwartet leider doch nicht zum Training. Stattdessen gehe ich jetzt Einkaufen – yeah…

Ich erwarte also den einen oder anderen Trainingsbericht von anderen Kiebitzen, wenn es geht. 🙂

Blauweiße Grüße
Treat


7. Januar 2013 um 14:49  |  136450

@treat

Warum kaufste nicht einfach im Fanshop ein? 😉


Püppi
7. Januar 2013 um 15:01  |  136451

@sunny 14.02
Tja, Vorschlag: wir lösen gegenseitig unseren wetteinsatz ein


Joey Berlin
7. Januar 2013 um 15:01  |  136452

@fechibaby // 7. Jan 2013 um 13:12 …
Wo du diesen Monsieur Zwietracht schon erwähnst… 😉
Sein größter Fehler war die Verpflichtung dieses Monsieur L. F. , durch dessen Erfolglosigkeit & Schlimmeres er selbst zum Gefallenen wurde!


sunny1703
7. Januar 2013 um 15:05  |  136453

@püppi

Na klar, so machen wir es. Bin allerdings erst in drei Wochen wieder dabei, nächste Woche steht in HH Geburtstag an, und das ist dann doch ausnahmsweise mal wichtiger als der Talk im Turm! 🙂

lg sunny


Treat
7. Januar 2013 um 16:30  |  136454

@sir

Gibt´s da auch Hertha – Schnitzel, Hertha – Eier und laktosefreie Hertha – Milch? 😉

Blauweiße Grüße
Treat


7. Januar 2013 um 17:06  |  136455

@Treat

Pah, wer braucht denn sowas? Kannst Dich doch an der Blau-Weißen Pracht sattsehen.


coconut
7. Januar 2013 um 17:54  |  136456

@fechibaby // 7. Jan 2013 um 13:12

Nein um eine Abfindung musste DH nicht streiten, aber um seine Zuständigkeiten zu untermauern….

@Joey Berlin // 7. Jan 2013 um 15:01

So eine „Erfolgslosigkeit“ hätte ich gerne in den letzten Jahren nach Favre/DH hier gesehen….


Treat
7. Januar 2013 um 17:57  |  136457

@Sir
Nö, das Schnitzel war es wert, auf das Training zu verzichten… 🙂

War denn sonst niemand da?

Blauweiße Grüße
Treat


Mineiro
7. Januar 2013 um 18:18  |  136458

Was glaubt ihr: Schafft es Lasogga, wie er es sich vorgenommen hat, schon in Regensburg in der Startelf zu stehen? Oder wird es noch eine Weile dauern, bis er die Form gefunden hat, um die anderen Konkurrenten im Sturm (Ramos, Wagner, Allagui) zu verdrängen?

Wenn selbst Hertha-Trainer Luhukay sich jetzt noch nicht zutraut, das einschätzen zu können und die Vorbereitung abwarten muss, wie soll denn unser einer dazu jetzt schon eine Meinung haben können? 😉

@GröFuMaZ:
Alles Gute zum Geburtstag!


pax.klm
7. Januar 2013 um 18:27  |  136459

Also Treat haste nicht viel versäumt!
Wie schon gesimst bin ich etwas später hin, kamen mir schon etliche entgegen!
Meine Kids hatten halt auch Anspruch auf ne Trainingseinheit, die war aber sicher intensiver als die Nachmittagseinheit von Hertha!
In der Zeit in der ich dort war, da gab es nur verschiedene Lauf-, Sprinteinheiten zu sehen. Alles spielte sich weit hinten, teilweise auf dem zweiten Platz, ab. Dort 20-30m Sprint mit Wende und dann wieder ne Wende und das 5-6 mal. Dann Pause, wechsel auf das große Feld , dann jeweils 80-90m in 15 sec und das mehrere Male!
Allerdings fand ich, dass die Jungens, zumindest bei dieser Kälte, zu lange Pausen zwischen den einzelnen Sequenzen hatten. Ich würde das so nicht machen lassen, da Regeneration hier mit der Gefahr einer „Auskühlung“ kollidierte. Meiner Meinung nach, siehst du Läufer an der Ampel, dann weißt du was ich meine.
Dank der optimistischen Wetteransage heute früh (mild bis 10°C) war ich viel zu dünn angezogen und daran wie schnell auch andere wieder abzogen, sah ich, ihnen ging es wie mir.
Fragte ein Papa nach den Torhütern hieß es, die seien laufen oder beim Spinning!
Also nix versäumt. Wollte wenigstens nen paar
Fotos machen, aber auch da kein Glück, hatte heut morgen versehentlich den leeren Akku gegriffen!
Aber @Treat sehen uns bestimmt demnächst, mach das was Dir gut tut!
Grüße
Pax


pax.klm
7. Januar 2013 um 18:29  |  136460

@Treat:
Nö, das Schnitzel war es wert, auf das Training zu verzichten… ,

Sag mal, sollten die nicht lieber richtig abhängen?


Treat
7. Januar 2013 um 21:32  |  136486

@pax
Danke für deine Infos! 🙂

Ich habe mich auch weniger geärgert, das Training zu versäumen, ich schaffe es ja eh kaum mal da hin und eine solche Offenbarung ist es nun auch wieder nicht, sondern vielmehr, dass ich die Gelegenheit verpasst habe, dich dort zu treffen. 😉

Das bekommen wir aber bestimmt demnächst mal wieder hin, beim Training oder anderswo.

Was die Schnitzel angeht, die hängen jetzt sehr relaxt in meinem Verdauungssystem ab… 🙂

Blauweiße Grüße
Treat

Anzeige