Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Beim Training von Hertha BSC heute war  Niclas Kakomanolis dabei. Im Anschluß hat unser Praktikant in die Tasten gegriffen. Hier sein Bericht.

(nk) Beim heutigen Training um elf Uhr war die Truppe bis auf John Brooks (umgeknickt beim HSV-Test) und Adrian Ramos (Achillesprobleme) so gut wie vollständig. Nach mehrmaligem Zählen der Spieler fiel jedoch auf, dass Änis Ben-Hatira heute nicht mit auf dem Platz war.  Trainer Jos  Luhukay berichtete, dass er sich beim letzten medizinischen Test bei Dr. Müller-Wohlfahrt in München befindet, aber morgen/Samstag mit ins Trainingslager fliegt. Somit standen 20 Feldspieler und drei Torhüter auf dem perfekt von Eis und Schnee befreiten Schenkendorffplatz. Auf dem Plan stand das Kurzpassspiel. Wie so oft in letzter Zeit, stellte der Trainer die Jungs in mehreren Ecken auf und lies den Ball laufen. „Klatschen lassen“, diagonale Pässe, schnelles Umschalten. Während der Übung wies er die Spieler darauf hin, worum es ihm geht:

Laufen, Laufen, Laufen

„Hierbei zählt die Genauigkeit, Ballsicherheit und das schnelle Spiel.“

Was sie in meinen Augen gut umgesetzt haben. Nachdem dreiviertel der Trainingszeit mit dieser Einheit verbracht wurde, teilte sich die Gruppe zum Dauerlauf auf.

Gruppe 1: Beichler, Fardi, Ndjeng, Kluge, Hubnik, Wagner, Sahar, Knoll und Mukhtar konnten es kaum abwarten und flaxxten mit Co-Trainer Rob Reekers, der sich in ihren Augen ein wenig zu viel Zeit lies, um dem Tross beizuwohnen.

„Nun beeile dich doch mal, es wird kalt, kalt, kalt“

Während sie warteten nahm sich Marcel Ndjeng ein Herz und chipte den Ball astrein um die Gruppe ins (leere) Tor.

„Marcel, so ein Ding gegen Union!“, schallte es von der Seitenlinie.

Womit er Recht hat, hat er Recht. Darüber würden wir uns auch freuen, oder?

Gruppe 2 Allagui, Bastians, Pekarik, Niemeyer, Lustenberger, Kobiashvilli, Lasogga, Ronny, Holland,Franz und Janker.

Die Geschwindigkeit gab Assistenztrainer Markus Gellhaus und Fitnesstrainer Henrik Kuchno vor (F0t0s: ub).

IMG_5945So flitzten sie die letzte Viertelstunde um den Platz.

26 Spieler gehen mit in die Türkei

Bei Hertha ist immer was los. Auch heute können wir euch eine echte Nachricht übermitteln. Shervin Radjabali- Fardi und Daniel Beichler werden nicht mit ins Trainingslager in der Türkei fliegen. Anbei ein ‚historisches Foto‘ von Blogpappi @ub: Die letzte Trainingseinheit von Beichler (links) und Fardi (Zweiter von rechts).

IMG_5944

Fardi, der als linker Verteidiger vorgesehen ist und Spieler wie Holland, Kobiashvilli und Bastians vor sich hat, ist die Konkurrenz einfach zu stark. Nach seiner Verletzung braucht er viel Zeit, um wieder an alte Formen anknüpfen zu können.  Was meint ihr? Wird er noch einmal einen Verein aus den höheren Spielklassen finden, oder war es das mit ihm?

Daniel Beichler dagegen, hat schlicht weg den Anschluss verloren. In Momenten wo es wichtig wurde, war er nicht zur Stelle. Kümmerte sich um seine kranke Mutter in Österreich oder war selber verletzt. Er hat bei Hertha noch einen Vertrag bis 2014, den er höchstwahrscheinlich nicht bis zum Ende bedienen wird. Hertha hat ihm genehmigt, mit anderen Vereinen Kontakte aufnehmen zu können. Auch er trainiert vorerst bei der U23 mit, um nicht aus der Form zu kommen.

Wo die Beiden landen werden, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass das heutige Training das Letzte bei den Profis von Hertha BSC war. Wir wünschen Beiden alles Gute für die Zukunft.  Was meint ihr: Findet das Duo bis Ende Januar jeweils einen neuen Verein?

Der Hertha-Kader für das  Trainingslager in Belek in der  Türkei:

Kraft, Burchert, Sprint – Kluge, Ndjeng, Ramos, Brooks, Allagui, Kobiashvili, Niemeyer, Wagner, Sahar, Mukhtar, Bastians, Lustenberger, Hubnik, Knoll, Lasogga, Andrich, Janker, Franz, Ronny, Holland, Schulz, Pekarik, Ben-Hatira.

Für Immerhertha ist Morgenpost-Reporter Jörn Meyn vor Ort sein und wird euch täglich mit News versorgen.

ubremer auf Twitter folgen

Beichler wird Hertha verlassen . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Radjabali-Fardi verlässt Hertha . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Die Reduzierung des Kaders . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

      

240
Kommentare

18. Januar 2013 um 16:24  |  137992

🙂


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 16:28  |  137995

@rasi, die schnellste F5-Taste der Stadt… 😉


Niclas (nk)
18. Januar 2013 um 16:29  |  137996

Mensch, da wollte ich mir heute mal Gold sichern und dann sowas 😛 😀


Ursula
18. Januar 2013 um 16:36  |  137999

Bronze!?


Ursula
18. Januar 2013 um 16:36  |  138001

Nee MUSTOPF….


Ursula
18. Januar 2013 um 16:38  |  138002

Es wird schwer mit einem neuen Verein, denn
„unterklassig“ werden sie kaum spielen wollen…


apollinaris
18. Januar 2013 um 16:40  |  138003

Für mich stellt sich nicht die Frage „sinnvoll oder nicht“-keine Ahnung, ich habe die in den letzen 20 Monaten nicht spielen sehen. Nach allem, wie es gelaufen ist und geschildert wird, ist die Entscheidung schlicht zwangsläufig. Durch @treat und @freddi klang zwar an, dass Beichler gut drauf sei-und ich hatte ihn vor 2 Jahren im Testspiel gegen den BFC auch als mögliche Rakete eingestuft…und hatte deshalb Hoffnung, einen „Neuzugang“ für Außen zu haben..aber nun ja: mich verwundert die Entwicklung letztlich dann doch nicht. Und bei Fardi setzt sich das fort, was alle seine Trainer in ihm gesehen hatten..
Dazu grundsätzlich sage ich mal was : wenn ein Spieler sich in unteren Ligen oder in Testspielen gegen unterklassige Mannschaften nicht deutlich auch mal abhebt, bin ich skeptisch. Ebert z.B. sah in solchen Testspielen,(wie auch Raffa aus), als käme er von einem anderen Stern, so überlegen war er Landesligaspielern..bei den Fardis, Knolls und Neumanns habe ich das so nie gesehen.. 😉 Bei Schulz auch recht selten, aber wenigstens in Ansätzen.
Und dass sich 4-6 Trainer in einem Talent vergucken, daran glaube ich einfach nicht.


Sir Henry
18. Januar 2013 um 16:43  |  138005

Für alle, die es interessiert. Der einzige Non-Stopp Flug von Air Berlin am morgigen Tage ist AB2542 um 10:45 Uhr ab TXL (Ank. Antalya 14:55 Uhr lokal) mit nem Flieger von @ub’s Lieblingshersteller. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 16:46  |  138008

Also Beichler hab ich nach den Eindrücken zu mAnfang der Saison durchaus als Alternative gesehen, aber inzwischen muss man auch sagen dass er sich hier unter diversen Trainern, sowie bei seinen Leihgeschäften nicht durchsetzen konnte.
Technisch begabt, aber irgendwie scheint er zu „sensibel“ fürs Profigeschäft zu sein ?!
Ich hab den Eindruck dass er sich zu leicht vom Umfeld beeinflussen lässt, dass ihm Dinge zu nahe gehen. Und wenn man Privates mit zur Arbeit schleppt, geht das eigentlich nie gut.

Und jetzt wo er aussortiert wurde ist es natürlich eine sinnvolle Entscheidung ihn abzugeben bzw. ihm die Möglichkeit zu geben.

Gleiches gilt für Fardi.
In beiden Fällen schade, aber so ist nunmal das Geschäft.

Djuricin nur mal als Beispiel … im ersten Spiel 10/11 dachten alle „Wow, was is das fürn Knipser; was hat der fürn Torriecher“.
Das war aber bis heute eigentlich alles was auch er unter einigen Trainern gezeigt hat. Mal davon abgesehen dass er er immer wieder mal verletzt war …

Bin aber gleichzeitig froh dass Brooks, Schulz, Knoll, Mukthar, Holland und Andrich den Anschluss geschafft haben bzw. halten konnten


Sir Henry
18. Januar 2013 um 16:46  |  138009

Es ist gut, dass man sich konsequent von Spielern trennt, bei denen schon jetzt abzusehen ist, dass sie das Leistungsniveau nicht erreichen.

Der Blick gilt ja vor allem der ersten Liga. Da muss dann auch Platz geschaffen werden. Es sind nur noch 15 Spieltage oder 3,5 Monate ab Beginn der Spielzeit, da muss bereits jetzt Platz im Kader geschaffen werden.

Drücke den beiden natürlich die Daumen, dass sie woanders unterkommen werden. Aber Hertha werden sie wahrscheinlich nicht fehlen.


coconut
18. Januar 2013 um 16:52  |  138011

Mit Beichler finde ich sehr bedauerlich, das es letztlich nicht geklappt hat.
Der hatte mir damals auch gut gefallen. Kopf hoch und geschaut. das machen leider viele Spieler zu oft nicht. Leider immer wieder zur Unzeit nicht zur Stelle.
Sehr schade, denn ein guter Beichler für die Außenbahn hätte uns sicherlich nicht geschadet.
Bei Fardi war es schon abzusehen, das es letztlich nichts wird. Talent allein reicht halt nicht. Manchmal muss man auch einfach zur rechten Zeit den richtigen Trainer haben oder den nötig Kick bekommen……


apollinaris
18. Januar 2013 um 17:03  |  138012

ahhhh jaaa..Djuri hatte ich in meiner Aufzählung natürlich auch vergessen…Wahnsinn..der wurde ja auch permanent gefordert..egal, was @dan & co zu berichten wußten 😉 💡


Kamikater
18. Januar 2013 um 17:03  |  138013

Es gab übrigens ( ich glaube auf 1 live) vorgestern zu später Stunde einen hervvorragenden Bericht zu Spielervermittlern im TV.

Das gibt einem eine ganz andere Perspektive zu deren Business. Unter anderem gings auch darum, was in Fällen wie Spielern passiert, wie bei uns Beichler oder Fardi, wenn sie nicht mehr Teil der Mannschaft sind und wechseln müssen und wie der Spielervermitler sie dann strategisch wiederaufbaut und anbietet.

In dem speziellen Fall ging es um den Spielervermitler Jörg Neblung und seine Schützlinge, jungen Nachwuchs-TW von Bielefeld (Name vergessen) und die Vertragsverlängerung von Hildebrandt auf Schalke.

Sehr zu empfehlen der Beitrag.


Blauer Montag
18. Januar 2013 um 17:25  |  138014

Transfermarkt.de nennt folgende Spieler, deren Verträge 2013 enden.

Janker (Alter 27), Radjabali-Fardi (21), Morales (22), Ronny (26), Knoll (22). 3 dieser Spieler fliegen mit ins Trainingslager. Das sagt jedoch nix darüber aus, ob deren Verträge verlängert werden.

http://www.transfermarkt.de/de/hertha-bsc/kader/verein_44.html

Langsam wird Platz geschaffen, wie @sör um 16:46 schrieb. Ob allerdings die verleibenden Spieler das Leistungsniveau der ersten Liga erreichen, ist bei vielen für mich noch nicht erkennbar. In 2 Testspielen hat HERTHA von den Erstligisten 7 Tore bekommen. Sofern ich mich richtig erinnere an die Berichte hier, gab es in jedem Testspiel jeweils 2 Tore nach gegnerischen Flanken. Auch in der vergangenen Erstligasaison hat Hertha viel zu viele Tore nach gegnerischen Flanken gefangen. Eine Sorgenzone weiterhin im Jahre 2013??? 🙄 🙁


nk
18. Januar 2013 um 17:36  |  138016

Achja hatte ich vllt. vergessen zu erwähnen: Morales ist in den USA weiterhin auf einem Lehrgang und wird natürlich nicht beim Trainingslager dabei sein, wie ihr gesehen habt. Ob er noch eine Chance bekommen wird, bleibt abzuwarten. Momentan ist er mit den US-Boys und Klinsmann beschäftigt 😉


Freddie1
18. Januar 2013 um 17:39  |  138017

@kamikater
Den Bericht hatte ich vor einiger Zeit schon mal gesehen.
Stimmt! Interessant.
Allerdings scheint dieser Vermittler auch ein guter zu sein und nicht nur ein aufs Geld schauender windiger Typ.


18. Januar 2013 um 17:39  |  138018

Nach allem, was man von außen beurteilen kann, scheint es die folgerichtige Entscheidung zu sein, sich von den beiden zu trennen. Da hilft es dann auch nicht, dass insbesondere im Falle von Beichler grundsätzliches Potenzial erkannt wurde. Manchmal braucht ein solcher Junge eben auch ein wenig das Glück, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Insofern beeindruckt mich dann auch durchaus die Konsequenz, mit der solche sicher nicht einfachen Personalentscheidungen von den Verantwortlichen derzeit getroffen werden.

Ich drücke beiden die Daumen für einen neuen Verein und dass es dort noch einmal einen Leistungsschub gibt – manchmal klappt so etwas ja. Hauptsache es heißt dann nicht in der üblichen Vergangenheitsverklärung „wie konnte man diese Perlen nur jemals gehen lassen, ich wusste ja schon immer, was die können“. 😉

Ich habe aber dieselbe Befürchtung wie @ursula, dass die beiden ggf. einen „unterklassigen“ Wechsel für einen Neuanfang werden akzeptieren müssen, sonst dürfte es schwer werden, einen neuen Arbeitgeber zu finden.

Und wenn mir noch eine kleine Anmerkung gestattet ist in einer Sache, in die ich mich eigentlich gar nicht einmischen sollte und eigentlich auch nicht will, nur mal als wirklich nett gemeinten, kleinen Denkanstoß: @ursula, das Thema zwischen @apo, sunny und kami war gerade geklärt und auf ein persönliches Gespräch bzw. persönliche E-Mails vertagt. Eigentlich war gerade wieder alles gut. Muss man dann als erste Reaktion gleich wieder Öl ins Feuer gießen und unbedingt auch gleich noch mal seine persönliche Abrechnung mit einem der Beteiligten nachschieben? Ein wenig Zurückhaltung ist manchmal der klügere Weg, vorausgesetzt, man wünscht sich selbst wirklich Entspannung in einer solchen Situation…

Okay, genug davon, wirklich nur ein Denkanstoß, wir sind ja alle nicht frei von manchmal ungünstigen Reflexen. 🙂

Blauweiße Grüße
Treat


Blauer Montag
18. Januar 2013 um 17:41  |  138019

„Unparteiische in Angst
Der DFB hat Nachwuchssorgen. Es mangelt nicht an Spielern, sondern an Schiedsrichtern. Wegen der zunehmenden Gewalt gegen Schiris in den unteren Spielklassen wollen viele den Job nicht mehr machen.“

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1822174/Fu%C3%9Fball:-Unparteiische-in-Angst

Ein Beitrag gestern Abend im heute journal.


18. Januar 2013 um 17:42  |  138020

Ach so, noch vergessen, @nk:

Danke für deinen erneut guten Trainingsbericht, du hast einen sehr angenehm zu lesenden Stil! 🙂

Weiter so und dir die Sportredaktion der MoPo schon mal für spätere berufliche Perspektiven merken! 😉

Blauweiße Grüße
Treat


apollinaris
18. Januar 2013 um 17:48  |  138021

Hertha hatte in der gesamten Vorrunde null Probleme, da schrieben alle, wir hätten ne super Defensive. Nun , nach zwei extrem frühen Testpielen gegen zwei Erstligisten, geht Panik um.
Ich bleibe bei meinen alten Standpunkten: für die 1. Liga könnte Lusti zu schmächtig sein. Mindestens bräuchte er einen robusten, großen und erfahrenen IV neben sich. Ob das Hubsi noch mal schaffen kann??? Ich hielte ihn für den perfekten Mann, wenn da nicht die letzten ca 16 Monate wären 🙄
Bei Franz denke ich an die berühmte Wundertüte und bin extrem skeptisch.Und Brooks? Tja- ob der zusammen mit Lusti wirkich Erstligareif ist? Für mich noch ein Lernender, aber er hat zweifellos einen riesen Sprung gemacht.-Komplizierte Position für die Handelnden. Einen besseren als die genannten Drei (plus Janker) zu bekommen, ist sicherlich nicht ganz leicht und preiswert-und da wir noch andere Baustellen haben…
Ich lege mich bei Lusti fest: nicht auf die 6, die ist gut besetzt, sondern als handlungsschneller IV, der seine Position extrem modern spielt. Der zweite sichere IV muss gefúnden werden. Wo und wie auch immer..


sunny1703
18. Januar 2013 um 17:57  |  138023

Raffa scheint wohl nach den letzten Berichten erstmal bei S 04 auf der Bank Platz zu nehmen.

lg sunny


Blauer Montag
18. Januar 2013 um 18:10  |  138024

apollinaris // 18. Jan 2013 um 17:48

Hertha hatte in der gesamten Vorrunde null Probleme, da schrieben alle, wir hätten ne super Defensive. Nun , nach zwei extrem frühen Testpielen gegen zwei Erstligisten, geht Panik um….
Einen besseren als die genannten Drei (plus Janker) zu bekommen, ist sicherlich nicht ganz leicht und preiswert-und da wir noch andere Baustellen haben…

PANIK würde ich ganz anders formulieren @apo, soweit solltest du mich kennen. 😉

Wenn zuviele Tor nach gegnerischen Flanken fallen, ist dies nicht allein das Problem der IV. Es könnte auch der TW zu klein sein :mrgreen:, oder die AV zu langsam, oder das MF macht seine Defensivaufgaben nicht konsequent, oder … oder … oder.

Einen besseren zu bekommen als die von dir Genannten (Hubnik, Franz, Brooks, Janker) wird notwendig werden, wenn keiner der 4 (noch) nicht 1. Liga spielen kann. Wo siehst du denn neben der IV die anderen Baustellen?


pax.klm
18. Januar 2013 um 18:10  |  138025

Bei Beichler bin ich etwas irritiert, erst „schleppt“ man ihn durch um dann, wenn er es doch mental oder physisch wieder schaffen könnte, das Ende zu „formulieren!
Kann ich SO nicht nachvollziehen, auch hatte ich seine „Spielanlage“ als sehr technisch beschlagen und schnell und mit viel Talent eingestuft….
Sehe es bei ihm so, dass hier ein Zeichen für die anderen jungen Jungens gesetzt wurde:
Entweder ihr schafft es jetzt oder DAS war es auch für euch!
Bei Beichler irgendwie schade, ich sah ihn als unseren zukünftigen Flügelflitzer…
Viel Glück ihm mit seiner familiär- sozial geprägten Lebenseinstellung!
Bei Fardi, auch ihm viel Glück!


pax.klm
18. Januar 2013 um 18:15  |  138026

Ach ja , Bericht gestern: Alle fahren mit, heute fliegen 2 raus… –> ??
Neue Schlagzeilen!


Traumtänzer
18. Januar 2013 um 18:23  |  138027

Also, ich glaube, die beiden Spieler sind irgendwie dann auch Opfer ihrer Verletzungen und einer von Vereinsseite aus nachvollziehbaren Backuppolitik auf ihren jeweiligen Positionen. Beichler vielleicht dabei sogar noch mehr als Fardi.

Ihnen in jedem Falle einen guten weiteren beruflichen und sonstigen Lebensweg.


pax.klm
18. Januar 2013 um 18:26  |  138028

Blauer Montag // 18. Jan 2013 um 17:41

Deutliche Ansage: Schiedsrichter sollten Persönlichkeiten sein, keine kleinlichen, selbstgefälligen „Heiligen“, denen ihr Ego über alles geht. Hatte in den letzten Tagen einige Gespräche mit Schiedsrichtern (aktiv) die TIEF blicken lassen. Ist aber hier zu Ausführlich. Ist ein Beitrag von mir im „Leuchter“, aber erst Ende Februar, vorher keine Zeit.
Grüße an @all


Ursula
18. Januar 2013 um 18:29  |  138029

Ach „Allgegenwertiger“ und ubiquitärer „TREAT“
ist Dir eine Anmerkung gestattet, wenn SIE dann
noch in so netter Form als Denkanstoß gedacht
war und mich lediglich als ein „Öl ins Feuer
Gießender“, der seine „persönliche Abrechnung“
nachschiebt, belehrend „gehandelt“ werde….

Ich wünsche mir manchmal, leider auch von Dir,
den klügeren Weg der Zurückhaltung, wenn eine
Entspannung auch Deinerseits erwünscht wäre…

Hatte heute keine Zeit für spontane Reaktionen!

Ich mache bekanntlich aus meinem Herzen keine
Mördergrube, hatte heute aber den ganzen Tag
wenig Zeit, um auf meinen nächtlichen Frust in
noch leidlichem Ton zu replizieren…

…hätte ich heute morgen darauf reagiert wäre
mein Beitrag nicht so moderat ausgefallen!

Mir war die „späte Replik“ in der Form schon
selbst etwas „unangenehm“, weil man auf dem
Weg zu „back to the roots“ war…

Ich ärgere mich aber in der Tat über diese „ewige
Mayern Bünchen Scheiße“, schon seit dieser
Betroffene HIER seine persönlichen Weiterungen
wiederholend absondert! Grüße an den aktuell
„Omnipräsenten“….


Ursula
18. Januar 2013 um 18:31  |  138030

„ich nicht mich“, lesen ist seliger denn „schnell
schreiben“….


zenturio
18. Januar 2013 um 18:38  |  138031

Danke und Tschüss.
Endlich beginnt das absolut Notwendige und Überfällige aussortieren von Spielern die uns nicht weiterhelfen und nicht mal mehr graue Masse Standard erreichten. Luhukay sei Dank das die nicht mehr zum neuen fast wahrscheinlichen Erstliga Kader gehören. Aber einige von den Experten auch hier sahen die ja schon als Hoffnungsträger für Liga 1. 🙂
Morales, Fardi, Beichler jetzt weiter machen mit Janker ,Perde und Djuricin die sowieso schon verliehen sind und dann noch die 2 bis 3 anderen Experten nach der Saison dann kann hier was entstehen wenn Preetz und Luhu dann die richtigen holen.Bin mal gespannt was Preetzelbär in Ösi Land für Beichler rausholt.


hurdiegerdie
18. Januar 2013 um 18:43  |  138032

Sonnige Grüsse aus Florenz,

Mensch bei euch geht’s ja ab. Wenn ich mal nicht da bin, seid ihr ja nicht zu stoppen. 😉

Ich werde keine Öl ins Feuer giessen, ein anderes Mal wieder gerne.

Beichler finde ich schade, auch wenn man die Qualität von Spielern nur bei öffentlichen Hertha-Trainings beurteilen kann.

Ich habe ihn in meiner unendlichen Langeweile mal zufällig bei Übertagungen der ÖSI-Liga gesehen. Obwohl er da auch keinen Stammplatz hatte, fand ich ihn gut.

Na gut ein bisschen Öl. Was waren unsere letzten „Känigstransfers“ (im Sinne der Ablösesumme)?

Friend, Beichler, Allagui.

Duckundwech


Blauer Montag
18. Januar 2013 um 18:44  |  138033

Janker aussortieren?
Nö, der muss erst mal wieder vollkommen fit werden. Es könnte sein, das wir ihn zumindest in der laufenden Saison noch brauchen. Und über die „2 bis 3 anderen Experten“ kann ich heute auch bloß rätseln.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 18:49  |  138034

A propos Könuigstransfer ….

Ein Mitgrund warum Luhu nicht mehr mit Beichler plant könnte sein dass er Allagui weiter auf der Aussenabhn formen will.
So zumindest hat es in den Testspielen jetzt auch ausgehen.
Dass Allagui es nochmal ins Sturmzentrum schafft mit Einwechselspieler Wagner, der nur diese Position kann, sowie eben Ramos und Lasso, glaub ich nicht.
Ausser bei Sperren, Verletzungen … oder wenn Luhu doch noch hin und wieder mal mit 2 Spitzen spielen lässt


mirko030
18. Januar 2013 um 19:14  |  138035

Das Fardi es nicht geschafft hat finde ich irgendwie schade. Wenn die Verletzung nicht gewesen wäre, denke ich hätte er es schaffen können zumindest ein besserer Back up als Bastians zu werden.

Zu Beichler kann ich nicht viel sagen, da ich einfach zu wenig von Ihm gesehen habe.

Was ich gut finde ist, dass J-Lu die Spieler, welche er seiner Meinung nach nicht weiterbringen kann oder zuindest nicht soweit, dass Sie eine Option für ihn sind aussortiert. Das zeigt auch, dass er im Umgang mit den Spielern ehrlich ist und ihnen nichts vormacht.

Auch sind Spieler wie Hubnik, Kobi, Duricin, Bastians,Morales, Knoll und auch Ndjeng m.E. Kandidaten, welche spätestens im Sommer verkauft werden sollten oder deren Verträge nicht mehr verlängert werden sollten.

Das heißt dann auch, das Hertha 1 IV, 2 AV, 1 ZM und 1 OM, welcher auch auf den Außenbahnen spielen kann benötigt.


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 19:15  |  138036

OT

Deutschland mit der bisher besten Turnier-Leistung gegen Frankreich. Da geht vielleicht was…


apollinaris
18. Januar 2013 um 19:17  |  138037

@BM: die rechte Außenbahn, ein ZM und OM. Auf LV darf auch nicht viel passieren..Für den aktuellen Moment würde ich also meine Fühler nach einem geschickten und großen Zweikämpfer für die IV, einen torgefährlichen und am Ball ruhigen OM und/oder einen strategisch spielenden ZM ausstrecken, und natürlich nach einem Außenspieler, der, wenn er schon offensiv denkt (Ruka, Sahar etc), wenigstens für 6-10 tore gut ist..Aber wer sucht den (die) nicht??
Im Tor, in der Spitze, auf RV und im DM sehe ich uns gut aufgestellt, incl backups.


apollinaris
18. Januar 2013 um 19:22  |  138038

Spieler wie Janker, wenn sie denn gesund sind, sind GOLD, würde ich niemals abgeben. Warum?-weil ich als Trainer genau weiss, was ich erwarten kann: grundsolide Spieler, die immer alles abrufen können-ohne Spitzen nach oben, aber eben auch immer konstant und vielseitig einsetzbar. Deshalb wohl darf auch Bastians bleiben..Morales sah ich eigentlich ganz dicht dran, da er auch sehr vielseitig ist. Schade, dem hatte ich auch mehr zugetraut..
Ich habe L. Hartmann, Morales und Beichler mehr zugetraut, Brooks weniger. Das sind so meine Fehleinschätzungen..bis jetzt jedenfalls 😀


mirko030
18. Januar 2013 um 19:22  |  138039

@apo

Da gehe ich bei Dir mit, obwohl ich Janker für zu Verletzungsanfällig halte und Ndjeng in der 1. BuLi als RV zu langsam ist. Auch hier sollte Hertha die Fühler ausstrecken.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 19:26  |  138040

Zu Ndjeng hat Luhu in der Saison 2-3 Mal gesagt „er macht das Klasse in Liga 2“ – „er ist genau der richtige für Liga 2“
So oder so ähnlich …

Kann man interpretieren wie man will, aber ich glaube Luhu erkennt auch woran es Ndjeng in Liga 1 fehlen würde.

Mal bei TM nachgucken wie oft der bei Luhu in Liga 1 gespielt hat …


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 19:29  |  138041

„Marcel Ndjeng stand insgesamt 20 Mal im Kader. Er spielte 11 Mal von Beginn, wurde 8 Mal eingewechselt und blieb 1 Mal ohne Einsatz. Notenschnitt: 3,9“ Quelle TM

Ab der Rückrunde letzte Saison wurde er fast zum Stammspieler. Und in der Rückrunde wurde Augsburg ja deutlich stärker und Augsburg schaffte bekanntlich doch noch den Klassenerhalt
Auch Dank Ndjeng ?!
Vielleicht ja doch mehr ein Wunderkind als wir glauben


zenturio
18. Januar 2013 um 19:30  |  138042

@Blauer Montag wann war der Janker denn mal nicht verletzt? Was hat der real für Hertha was erwähneswert wäre gerissen? Wann kam der mal vom Ersatzspielerstatus hinaus ? Zwei einigermaßen gute Spiele in der Abstiegssaison in Bremen und im Pokal gegen Lautern ist zu wenig für ne ordentliche Referenz. Wir betreiben hier Profifussball und Spitzensport und keine Soziale Auffangstation für Fussballprofis die nicht den Ansprüchen genügen. Ein Lila Laune Bär ist das auch nicht, rechts hinten sind wir mit den gesetzten Pekarik und Ndjeng mehr als gut und ausreichend aufgestellt, das hat man jetzt auch bei der Verletzung von Pekarik gesehen.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 19:31  |  138043

@ Schalke

Raffa wie erwartet auf der Bank lt. Bundesliga.de


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 19:39  |  138044

Ein weiterer alter Bekannter kommt auch zum Einsatz … nämlich auf Seiten von Hannover darf Chahed mal wieder ran


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 19:57  |  138045

@king

Den kenn ich noch von früher… 😉


Bakahoona
18. Januar 2013 um 19:58  |  138046

Bei Beichler finde ich schade dass es wohl zum Abschied kommen wird. Er hat eigentlich immer überzeugt, wenn er denn spielte. Er hatte auch die Ndjeng-position vor seinem Ausfall, wohl aber auch wegen des noch nicht getätigten Pekarik transfers zu dieser Zeit. Ich erinnere mich aber auch daran, dass Beichler unter Babbel gesetzt war und auch Favre gefallen an ihm fand. Ich kann mir vorstellen das die Situation gerade so ist, dass für Beichler aktuell kein Platz ist, weil’s insgesamt im Team läuft. Daher will Hertha Beichler keine Steine in den Weg legen, sollte er ein Angebot bekommen, welches für beide Seiten akzeptabel ist. Andererseits kann es ja auch dazu kommen, dass gar kein Angebot kommt und Beichler bleibt. Erstmal ist er ja nur im TL nicht dabei, die Saison reicht aber noch bis in den Mai. Ich weiß jetzt nicht, ob Beichler vom Gehalt her soo belastend ist, dass man ihn loswerden müsste. Ist das nicht der Fall, könnte ich mir vostellen, dass Beichler trotzdem bleibt und sich diese Saison wieder in den Kader trainiert. In seinem speziellen Fall, mit dem soweit bekannten familiären Background, kann sich anders entwickeln als es der Markt eigentlich vermuten liesse. Wenn mir Hertha den Rücken frei gehalten hätte, wenn’s meiner Mutter dreckig ginge, wäre ich im nachhinein der loyalste Spieler den man sich vorstellen könnte. Das würde ich auch zeigen wollen, vielleicht ist Beichler ja genauso drauf. Er war mal einer dem man großes voraus gesagt hat, dann kam diese familiäre Zwickmühle und ne dreckige Verletzung, also eigentlich keine Performance-Probleme, nur ausfälle. Bei Lustenberger sah das mal genauso aus und heute will ihn keiner mehr aus der IV wegdenken. Aus all den geschriebenen Argumenten heraus wünsche ich mir, dass Hertha auf Beichler „sitzen bleibt“ und er sich entwickelt wie Lusti. Zu Fardhi hab ich auf grund fehlender Eindrücke keine Meinung, aber vielleicht sagt das auch schon genug aus… Rechtschreibirrtümer sind auf Einfluss von Alkohol zurück zu führen und bedürfen daher keines weiteren Kommentars…


18. Januar 2013 um 20:00  |  138047

Es war freundlich gemeint und es war freundlich formuliert, null Subtexte.

Jeder versteht, was er will.

Da du aber erneut – entgegen meiner ehrlichen Hoffnung, die stirbt ja bekanntlich zuletzt – derart überempfindlich, bei einer echten Frau würde ich sexistischer Weise sagen „zickig“, und mit unnötigen Subtexten, die hier sehr wohl nicht zu übersehen waren, dazu noch „doppelt gemoppelt“ – nachdem ubiquitär bekannter Maßen allgegenwärtig heißt – auf meinen durchaus zürückhaltenden Kommentar reagiert hast, sehe ich nun keine Veranlassung mich mit dir noch weiter auseinanderzusetzen. Du hast jetzt deinen Frieden.

Schade nur insofern, dass ich deine nachgeschobene Begründung für deinen späten Kommentar auf @kami durchaus nachvollziehen konnte und da gar nicht so weit von dir weg war.

Aber da es ohne persönliche Angriffe und „heiligen Zorn“ und überhebliche Entrüstung bei dir einfach nicht geht, habe ich jetzt mal wieder den Kanal voll.

Jeder bekommt, was er verdient und du damit jetzt deine Ruhe vor mir omnipräsentem, widerwärtigen Menschen.

Du armer Tropf.

Blauweiße Grüße
Treat


zimsel79
18. Januar 2013 um 20:04  |  138048

beichler hat lucien favre gefallen und war unter babbel gesetzt? ähm was hab ich verpasst?


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 20:04  |  138049

@ Exil

Soooo lange ist das ja nun auch noch nicht her 😉

@ Bakahoona

Favre fand Gefallen Beichler ? Der kam doch erst nach Favre. Oder hatte er zuletzt bei BMG mal was erwähnt ?

@ Sky

Noch kein Wort über Pep Gorgonzola
Lobenswert!


Interimstrainer
18. Januar 2013 um 20:05  |  138050

Erschreckende Bilder aus Cottbus. Das schlimmste daran, der Verein schaut einfach weg!

http://www.rbb-online.de/klartext/archiv/klartext_vom_16_01/energie_cottbus__.html


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 20:12  |  138052

@king

Viele hier sind ja auch schon älter… 😉


sunny1703
18. Januar 2013 um 20:13  |  138053

@Interimstrainer

Danke für deinen Link. Nur wir müssen aufpassen, nicht schnell zu einem Verein zu werden, der ebenso betroffen ist. Nach dem was ich weiß, ist kein Verein frei von diesen braunen Typen, für die sind Fußballfans geeignete Objekte ihrer politischen Begierde.
Manche ,besonders im Osten der Republik,mehr, manche weniger.

@hurdie

Tja noch 20 solcher Königstransfers und wir sollten doch lieber einen Martinez holen ! 😀

lg sunny


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 20:14  |  138054

Ja ich geh auch schon auf die 40 zu, erinner mich aber trotzdem 🙂


Freddie1
18. Januar 2013 um 20:14  |  138055

Zum Thema Janker Stimm ich @apo zu. Grundsolider Spieler, der nicht murrt, aber dann auf dem Platz ordentliche Spiele abliefert. Ach ja, eine Spitze nach oben von ihm war sicherlich das Spiel gg Köln (3:0)


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 20:17  |  138056

@king

Pfft… Ich doch auch…


Freddie1
18. Januar 2013 um 20:22  |  138057

War Chahed nicht so ziemlich der sicherste Elfmeterschütze?
Schuldigung, geh auf die 50 zu


Bakahoona
18. Januar 2013 um 20:24  |  138058

Ja Favre fand gefallen an Beichler und wurde gescoutet zu Favres Zeiten und traf ungefähr auf die gleiche Situation wie Raffael in Kiev, so erinner ich mich zumindest, bin aber gern bereit mich eines Besseren belehren zu lassen. Und ja, Beichler wurde wenn er fit war gerne eingesetzt.


18. Januar 2013 um 20:25  |  138059

Entweder war das eben ein Archivfoto oder Raffa trägt zu Vertragsunterzeichnungen immer ein Armanishirt.


sunny1703
18. Januar 2013 um 20:27  |  138060

Wenn ich schon mal Handball schaue, gewinnen die Deutschen sogar gegen Frankreich, ansonsten verlieren sie ja sogar gegen Grönland! 🙂
Glückwunsch an die Handballer!

Endlich geht die Lige wieder los und irgendwie weiß ich nicht für wen ich bin. Slomka mag ich, 96 ist mir irgendwie Wurscht.
S04 mag ich seit Raul deutlich mehr als früher und jetzt mit Raffa…..ach soll einfach der bessere gewinnen und wir alle einen richtig geilen Kick zu sehen bekommen.

Ich habe mir zur Feier des Tages mal keinen Irish Whiskey eingeschenkt, sondern einen Laphroaig, einen Islay,@hurdie einen Stinker! 🙂

@ursula, Danke und alles ist wieder gut, jetzt ist Liga wieder angesagt!

Ich wünsche allen ein spannendes und vor allem schönes Spiel. 😀

lg sunny


18. Januar 2013 um 20:27  |  138061

@Freddie

Biste da nicht vom Weg abgekommen? 😉


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 20:28  |  138062

Marcel Reif …….. na dann halt doch ARD


apollinaris
18. Januar 2013 um 20:29  |  138063

also lieber treat: ich finde, du hast @ursulas Text nicht gut gelesen. Ich habe ihn mir jetzt 2x durchgelesen und lese wirklich einen moderaten Text, der nicht viel Zickigkeiten birgt, im Gegenteil lese ich das dort zugegebnermaßen sehr selten Anzutreffende: ne Selbstkritik -und dir gegenüber durchaus gewogen, aber natürlich uch returnierend-denn es galt ja, einen Angriff zu parieren. Das soll gestattet sein.-Lese ich jetzt falsch oder Du? Ich bin ganz ehrlich verwirrt, denn ich mag dich sehr, wie du weisst und schätze deine Aufrichtigkeit. Das sage ich jetzt um zu zeigen, dass hier keinerlei Parteilichkeit vorliegt; wenn dann wäre ich ja auf deiner Seite. -Ich glaube , du liest den Text falsch. Die subtexte gelten @kamikater,sind m.E. moderat für den Moment-jedenfalls gilt dir eigentlich nur das einleitende , wie ich finde, akzeptierbare: „hättest du dich dann nicht auch zurück halten können?“-Das war das, was dir galt. Mehr irgendwie nicht. Oder liege ich falsch?
Ach, immer diese persönlichen Dinge..Wir sind schlimmer als jede Frauen-WG 😳


mirko030
18. Januar 2013 um 20:30  |  138064

@King

Eine Weise Entscheidung. 🙂

Und das Thema Bayern ist auch schon vorbei.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 20:32  |  138065

Ach, immer diese persönlichen Dinge..Wir sind schlimmer als jede Frauen-WG

Im Dschungelcamp würdet ihr euch sicher ganz gut machen :mrgreen:


18. Januar 2013 um 20:32  |  138066

@king

Reif ist doch richtig gut.

Im Prekariatsfernsehen isses der Simon, für mich die Höchststrafe. Und keine Option, den Kommentar abzuschalten.


Freddie1
18. Januar 2013 um 20:33  |  138067

@sir
Wieder voll in der Spur.

Ach Marcel Reif ist doch so schlecht nicht.
Besser als „uiuiuiui“ Fritz v T u T


18. Januar 2013 um 20:33  |  138068

War Raffa schon zu sehen?


Freddie1
18. Januar 2013 um 20:34  |  138069

Beim Warmmachen


18. Januar 2013 um 20:36  |  138070

Die Schalker haben doch überhaupt keine zwingenden Aktionen. Wird Zeit, dass Raffa kommt.


Freddie1
18. Januar 2013 um 20:38  |  138071

Die selbe Scheixe wie in der Hinrunde


Sir Henry
18. Januar 2013 um 20:39  |  138072

Kein Zugriff auf den Gegner, der die Räume geschickt zustellt.


Freddie1
18. Januar 2013 um 20:40  |  138073

Aber schön antizipiert


Sir Henry
18. Januar 2013 um 20:42  |  138074

Man muss auch mal dahingehen, wo es weh tut.


Freddie1
18. Januar 2013 um 20:44  |  138075

Das Umschaltspiel funktioniert noch nicht bei H96


mirko030
18. Januar 2013 um 20:44  |  138076

Wo war Chahed denn im Urlaub?


Sir Henry
18. Januar 2013 um 20:46  |  138077

Über die Außen geht gar nichts.


Freddie1
18. Januar 2013 um 20:48  |  138078

Über mehr Ballkontrolle kann man sich mehr Sicherheit erarbeiten


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 20:49  |  138079

@baka

Sorry, aber unter Babbel wurde Beichler dich gleich verliehen…


Sir Henry
18. Januar 2013 um 20:49  |  138080

Das Foul wollte er, das Foul hat er bekommen.


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 20:50  |  138081

@freddie

Macht nüscht. Die Rente ist sicher…


apollinaris
18. Januar 2013 um 20:52  |  138082

Dschungelcamp wär echt ne Option 😆


Sir Henry
18. Januar 2013 um 20:52  |  138083

Die Unsicherheit der Schalker kann man bis hier oben förmlich mit den Händen greifen.


Sir Henry
18. Januar 2013 um 20:55  |  138084

Jawoll Simon: „Schalke fehlt ’ne ganze Achse“.

Wenn’s nur das wäre.


Freddie1
18. Januar 2013 um 20:58  |  138085

Reif: “ aber er lebt noch. Auch wenn die Zeitlupe anderes vermuten ließ.“


Sir Henry
18. Januar 2013 um 20:59  |  138086

@freddie

LOL, welche Szene war das?


Freddie1
18. Januar 2013 um 21:02  |  138087

@sir
Ca 10 Minuten her. Foul an Hannoveraner ( meine ich). Kann mich aber auch irren. Guck ja permanent hier rein 😉


apollinaris
18. Januar 2013 um 21:03  |  138088

ich kann den Reif gut ertragen..bei Simon kneift´s mich existentiell 🙄


Sir Henry
18. Januar 2013 um 21:03  |  138089

Machen die 22 Spieler hier so eine Art 12:12?


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 21:05  |  138090

@Sir

Und am Ende gewinnen immer die Deutschen…


apollinaris
18. Januar 2013 um 21:06  |  138091

..“mittlerweile ist (auch) der Hannoveraner Strafraum Naturschutzgebiet“.. 😆


Sir Henry
18. Januar 2013 um 21:06  |  138092

Ich mach mir mal was zu Essen warm. Sagt ihr mir Bescheid, wenn sich was tut?


Freddie1
18. Januar 2013 um 21:07  |  138093

@sir
He, he.
Ich glaub, unsere IV sähe bei diesem Spiel gut aus.

Ein Tor würde diesem Spiel so gut tun.


coconut
18. Januar 2013 um 21:07  |  138094

@Treat // 18. Jan 2013 um 20:00

Wie @apo schon schrieb, da hast du was völlig falsch verstanden. Mal etwas sorgfältig lesen, dann müsste dir auffallen, das @Ursual dich gar nicht meinte.
Ansonsten mal ein gut gemeinter Rat an Dich.
Beherzige einfach mal deine eigene Ratschläge.

So, nun zum wichtigen…..Fußball… 😉


coconut
18. Januar 2013 um 21:08  |  138095

Ist das Spiel wirklich so bescheiden oder bin ich zu verwöhnt….


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 21:09  |  138096

fff

fliegender farfan


apollinaris
18. Januar 2013 um 21:11  |  138097

wenn Farfan nicht abhebt, bricht er sich das Bein..


Freddie1
18. Januar 2013 um 21:12  |  138098

@king
Wäre Farfan nicht vorher abgehoben, hätt’s ihn sehr übel erwischt.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 21:16  |  138099

dann war die fünffache Bodenrolle in schreiender Ausführung nur Ausdruck der wie hart es hätte ihn erwischen können ?

Aber ich sag ja schon nix mehr. Sieht man ja leider in jedem Spiel …


Freddie1
18. Januar 2013 um 21:16  |  138100

@sir
Komm mal vom Herd weg.
Bist doch verheiratet


apollinaris
18. Januar 2013 um 21:18  |  138101

@King: wenn du mit vollem speed unterwegs bist und dann abhebst..das ist schon ok.


apollinaris
18. Januar 2013 um 21:18  |  138102

@freddi: das geht auch nur durch, weil im Moment hier die Frauen dem log fernbleiben 😀


apollinaris
18. Januar 2013 um 21:19  |  138103

B-log lalürnich


Sir Henry
18. Januar 2013 um 21:20  |  138104

@freddie

Meine bessere Hälfte hat heute Frauenabend.

Kannste nüscht machen.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 21:22  |  138105

Kaum aussortiert, gleich wieder ein ausführliches Interview.
Das scheint aber auch standard bei ihm zu sein …

http://sport10.at/home/fussball/international/1334449/Beichler_Oesterreich-ist-ein-Thema


sunny1703
18. Januar 2013 um 21:24  |  138106

Oje, das beste an dem Spiel ist mein Whisky! 🙂
Das ist wohl wieder was für die Taktikliebhaber, dazu noch eine Unmenge an Fouls, für mich kann es eigentlich nur noch besser werden.

Allerdings der Einwurfschuss von Fuchs war sehenswert.

lg sunny


sunny1703
18. Januar 2013 um 21:27  |  138107

Genau, wo sind die ganzen Frauen,elaine, jenseits,Püppi , machen die einen Boykott oder hecken die schon das Matriarchat aus? 🙂

Egal, wenn sie es lesen, ich grüße sie und die mitlesende Jutta natürlich auch! 🙂

lg sunny


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 21:28  |  138108

@Sir

Die Küche… kein Ort für Männer… hatte erst diese Woche einen Arbeitsunfall… 😉


Sir Henry
18. Januar 2013 um 21:31  |  138109

@Exil

Was ist passiert? Haste den Müll runtergebracht? 😉


apollinaris
18. Januar 2013 um 21:32  |  138110

@exil: ich darf doch bitten: 95% aller Chefköche in Deutschland sind Männer 😉
Ich bin in der Küche auch viel besser als im Werkraum…Regal ranmachen kann ich noch -also sowas wie: Currywurst im übertragenen Sinn-.


Freddie1
18. Januar 2013 um 21:32  |  138111

Tja…
Püppi is grade am Werkeln an einem Auflauf.


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 21:35  |  138112

@Sir

So in der Art! Finger gequetscht und Verdacht auf Hautabschürfung… So wie eben bei Farfan…


Sir Henry
18. Januar 2013 um 21:38  |  138113

@Exil

Und? Kommst Du durch? 😉


Freddie1
18. Januar 2013 um 21:38  |  138114

@exil
Wahrscheinlich hast du den Müll in derselben Geschwindigkeit transportiert, mit der Farfan unterwegs war 😉


Silvia Sahneschnitte
18. Januar 2013 um 21:39  |  138115

Lieber @sunny, na dann Sláinte.
Laphroaig, steht neben Anderen auch bei mir im Schrank. Den bekommen meine lieben Gäste jedoch nur angeboten, wenn sie endlich gehen sollen 😉 .
Beichler und Fardi, nicht den Kopf hängen lassen. Es gibt genügend Mannschften in Liga 2, die nicht so stark sind wie Hertha, hier wird sich doch hoffentlich was finden lassen.
Kaiserslautern hat für mich den besten Kader in Liga zwei, hatte das am Anfang der Saison schon erwähnt.
Was den Vorteil für Hertha ausmacht, ist der Trainer Herr Luhukay. Den sehe ich deutlich besser als Herrn Foda in Lautern.
Und unsere Abwehr scheint mir besser als heute die von 96!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
18. Januar 2013 um 21:40  |  138116

111ter!?


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 21:41  |  138117

Tolle Stimmung in der Turnhalle zu Gelsenkirchen!

@freddie

Zumindest habe ich es versucht… aber die Schwerkraft…


Freddie1
18. Januar 2013 um 21:45  |  138118

Neustädter wie unsa Hubsi


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 21:46  |  138119

Hubnik gegen Neustädter tauschen ? Gern


Sir Henry
18. Januar 2013 um 21:48  |  138120

Ich glaube, Raffa spielt heute noch.


Sir Henry
18. Januar 2013 um 21:49  |  138121

Oops, 2:2

Jetzt erst recht 😉


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 21:51  |  138122

Allein wegen der Tabellensituation wünsch ich Hannover den Sieg, weil ich die gern wieder international sehen möchte.
Schalke gehört für mich aber auch ins internationale Geschäft.

Heute Hannover, Schalke kann dann wieder gegen andere die punkte holen 😉


apollinaris
18. Januar 2013 um 21:54  |  138123

schön gemacht von Chahed. Ich kann mir nicht helfen: der neue Schalker Trainer hat die Ausstrahlung eines A-Jugendtrainers..wat hat der vorher gemacht? Asstenztrainer?
Oha!-Bitte Abpfeifen: 3 Punkte im Tippspiel!!


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 21:56  |  138124

Krass


Kamikater
18. Januar 2013 um 21:56  |  138125

Hannovers Abwehr ist für die Tonne heute.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 21:56  |  138126

Aber munteres Spielchen jetzt.
Macht Lust auf mehr.
Gibt ja noch interessante Partien an dem Spieltag


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 21:57  |  138127

4:3

Herrlich


Freddie1
18. Januar 2013 um 21:57  |  138128

Obskures Spiel


apollinaris
18. Januar 2013 um 21:58  |  138129

Scheibenschiessen 😀


Sir Henry
18. Januar 2013 um 21:58  |  138130

Hehe.


cameo
18. Januar 2013 um 21:58  |  138131

Blödes Spiel. Andauernd diese Tore!


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 21:59  |  138132

Bin mal gespannt wie Stadionsprecher und Publikum Raffa ansagen.
Auch mit Ra-Ra ?
Oder mit vollem Namen ? 🙂


Sir Henry
18. Januar 2013 um 22:00  |  138133

Raffael Caetano de Araújo?


Ursula
18. Januar 2013 um 22:00  |  138134

Auch wenn die Tore technisch wunder-
schön sind….

….aber die BEIDE haben Abwehrreihen….!

Da lob` ich mir meinen BROOKS mit
dem superantizipierenden, kongenialen
Partner LUSTENBERGER…..


teddieber
18. Januar 2013 um 22:01  |  138135

Ist das noch ein Vorbereitungsspiel?

@Schalke Trainer
Der soll jede Minute in der Bundesliga genießen, denn er wird die Rückrunde nicht überstehen.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 22:01  |  138136

Z.B.

Sprecher: Raffael
Publikum: Caetano de Araujo

Hätte was …

Aber das Spiel steht ja so auf der Kippe, bin mal gespannt ob er überhaupt noch kommt


Sir Henry
18. Januar 2013 um 22:04  |  138137

@King

Dat sind Fußballfans, Mann, keine Sprachkundler.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 22:06  |  138138

Meinste in der 80 Minute is der Alkoholpegel so hoch dass die das nicht mehr ausgesprochen bekommen ? 😉


Sir Henry
18. Januar 2013 um 22:07  |  138139

😉


Sir Henry
18. Januar 2013 um 22:07  |  138140

Jenau. 😉


apollinaris
18. Januar 2013 um 22:08  |  138141

glaube nicht, dass Raffa heute kommt, es sei denn , Schalke schíesst gleich ein Tor.


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 22:08  |  138142

@apo

Knapp daneben. Er war bisher B-Jugendtrainer auf Schalke und schon mal drei Monate(?) in Stuttgart…


Ursula
18. Januar 2013 um 22:09  |  138143

Na ja dieser „Jugendtrainer“ @ apo und
@ teddieber soll die Schalker in die „CL“
begleiten, weiterbringen……


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 22:09  |  138144

Glaub auch dass Schalke eher nochmal defensiv wechselt.

Dann darf Raffa eben am nächsten Spieltag gegen den Tabellenvorletzen was zeigen


Ursula
18. Januar 2013 um 22:14  |  138145

Auch bei diesem Spielstand würde ich
Raffa noch für ein paar Minuten bringen….

…den Ball halten!


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 22:16  |  138146

Zum „Jugendtrainer“ gabs im Ersten vor dem Spiel wohl einen schönen Kommentar von Heldt im Interview.

Der Moderator hat gefragt ob die Spieler zum Keller vllt sagen:“ Der war ja nur Jugendtrainer usw.“ dann meinte Heldt:“ Man sollte vor allen Respekt haben. Ich unterhalte mich ja auch mit ihnen über Fußball obwohl sie nie in der Bundesliga gespielt haben oder ? „


teddieber
18. Januar 2013 um 22:17  |  138147

@Ursula
Deshalb glaub ich das Keller gehen muss. Denn eher tippe ich das Freiburg es in die CL-Quali schafft, als Schalke mit diesem Jugendtrainer.

Trotz der vielen Tore fand ich das Spiel langweilig


Ursula
18. Januar 2013 um 22:18  |  138148

Klasse gekontert im eigenen Stadion….


Sir Henry
18. Januar 2013 um 22:19  |  138149

Raffa kommt.


Ursula
18. Januar 2013 um 22:19  |  138150

Die vielen Tore haben ALLES kompensiert….!?


Sir Henry
18. Januar 2013 um 22:19  |  138151

Mir wird janz rührselich.


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 22:20  |  138152

Aber irgendwie erschreckend wieviele Tore bei Hannover seit geraumer Zeit stets fallen.
Ich finde Slomka hat da wirklich gute Arbeit geleistet und n klasse Kader.
Gerade am Anfang dieser Saison fand ich deren Fussball neben Dortmunds, am attraktivsten.
Aber seit der Verletzung von Andreassen is da irgendwie der Wurm drin.
Weiss nicht obs am fehlen von ihm liegt, aber nur mal als Zeitpunkt genannt


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 22:21  |  138153

Willkommen zurück Herr Araujo


Sir Henry
18. Januar 2013 um 22:21  |  138154

Geiles Tor.


teddieber
18. Januar 2013 um 22:21  |  138155

Ok das war ein ganz tolles Spiel , äh Tor. 😉


coconut
18. Januar 2013 um 22:22  |  138156

Tore schießen leicht gemacht……


Ursula
18. Januar 2013 um 22:22  |  138157

Wie ich schon sagte „teddieber“ diese
Abwehrreihen….

….aber die Tore waren schön und das
haben „WIR“ ja ein paar Wochen vermisst….


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 22:23  |  138158

Starkes Spiel von Raffa
Keine Fehlpässe, keine Fouls

Weiter so!


apollinaris
18. Januar 2013 um 22:23  |  138159

krasse 2. HZ 😀
Bin echt gespannt, ob unser Raffa das packt. Ich sage: ja!


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 22:24  |  138160

@king

Gut gesehen mit Andreasen! Schade, dass sich der Mann wieder schwer verletzt hat!


apollinaris
18. Januar 2013 um 22:25  |  138161

@exil: danke..na, dann lag ich ja gut. Das kann ja in drei Monaten auch schon ganz anders ausschauen; heute war´s echt irgendwie komisch-im Vergleich zu Huub sowieso..also nur die Aura meine ich..


pax.klm
18. Januar 2013 um 22:28  |  138162

Mann, man oh man, Klasse Handballspiel, gerade nochmal die besten Szenen geschaut, dann noch 1te Liga und Raffa (beim falschen Verein), schöner Sportabend und euch „GUTE NACHT“


sunny1703
18. Januar 2013 um 22:34  |  138163

Was war das denn? Haben die meinen Halbzeitblogbeitrag gelesen und meinten es mir mal so richtig zeigen zu müssen?! 🙂

Eine wirklich zuschauerfreundliche 2.Halbzeit. Auch wenn die Trainer sicher nah am Herzinfarkt waren, mir ist so eine 2.Halbzeit lieber als wenn das Gegurke der1.Halbzeit mit 1:0 zu Ende gegangen wäre!

Mal schauen wie S 04 sich weiter schlägt, ansonsten meine Prognose S 04 holt Ericsson .

@Silvia

Der ist auch eigentlich mehr für meine Freundin, ich ziehe immer noch die Irish Whiskeys vor. 🙂

lg sunny


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 22:36  |  138164

36:36 Tore bei Hannover seh ich grad

Nur Augsburg hat mehr Gegentore

Während die Offensive aber trotzdem noch funktioniert…
Vor Allem mit Diouf haben die einen klasse Mann in ihren Reihen, wie man heute auch wieder sehen konnte


Exil-Schorfheider
18. Januar 2013 um 22:37  |  138165

@apo

Das sowieso! Aber was willst als Jahrhundert-Trainer machen, wenn Dich die Mannschaft nicht mehr mag?!


Ursula
18. Januar 2013 um 22:51  |  138166

Na „sunny“ da haste Dir ja mit dem Laphroiag
einen echten Vertreter der Islay-Whiskies
zugelegt! Selbst mir aber riecht und schmeckt
er doch zu sehr nach Torf, Meer und Salz!
Ich sach` immer nach „Lösungsmittel“….

Kauf` Dir ein paar moderatere „Islay`s“, wie
Bruichladich, Ardbeg, Lagavulin (meiner),
dann bist Du und Deine Partnerin der Glück-
seligkeit ganz nahe…..


apollinaris
18. Januar 2013 um 22:53  |  138167

Der Talisker haut auch nicht ganz so brutal zu..


Ursula
18. Januar 2013 um 22:56  |  138168

Roger peep….

Danke übrigens!


sunny1703
18. Januar 2013 um 23:11  |  138169

@Ursula

Sie mag besonders Coal Ila und Royal Lochnagar! Die von Dir genannten hat sie mir auch genannt…….nachdem ich was gutes mit Laphroiag tun wollte.

Wie man/n es macht macht man/n es verkehrt! 🙂

Glücksseligkeit gibt es nur in Binz, heißer Sanddornsaft, gerade in der Jahreszeit ein Geheimtipp! 🙂

lg sunny


18. Januar 2013 um 23:12  |  138170

Okay, @apo, ich weiß, dass du es gut meinst.

Wenn du mit derselben Sympathie oder Offenheit meinen, wie auch den Beitrag von @ursula gelesen hast, sollte dir aufgefallen sein, wie vorsichtig diese Kritik formuliert war, einfach nur mal als netter kleiner Hinweis, aktuell erledigte Situationen nicht sofort wieder anzufachen. Genau so war es formuliert, genau so war es mehrfach klargestellt – aus meiner Sicht absolut kein persönlicher Angriff und nichts misszuverstehen.

Die Formulierung „Öl ins Feuer gießen“ ist eine derart allgemein verwendete, übliche und ich habe sie auch noch durch das „man“ anstelle des „du“ weiter verallgemeinert um nur ja keinen persönlichen Vorwurf daraus zu machen Nichts von „Brandstifter“ oder dergleichen.

Die „persönliche Abrechnung“ bezog sich selbstverständlich auf den User @ursula, weil der ja schließlich explizit noch einmal und in Wiederholung bereits erfolgter Kritik seine persönliche Wertung der Beiträge von @kami nachschieben musste – was anderes als eine persönliche Abrechnung war es also. Wie hätte man es sonst nennen können? Sein Resümee? Kommt exakt aufs Gleiche hinaus, finde ich.

Soviel zu meinem Text, zu dem ich nach wie vor stehe und der aus meiner Sicht nur missverständlich ist, wenn man es will. In der Tat habe ich überlegt, ob ich überhaupt etwas schreiben oder einfach meine Finger stillhalten soll, weil es nicht meine Auseinandersetzung war. Deshalb auch mein einleitender Zweifel. Dann dachte ich aber, dass @ursula mich nach den letzten, recht angenehmen Wochen hier schon richtig verstehen wird und schrieb doch. Vielleicht ein Fehler, mag sein. Aber harmlos, denn meine Worte war wohl überlegt und aus meiner Sicht nach wie vor nicht verletzend oder bewertend, sondern ähnlich unterstützend freundschaftlich gemeint, wie deine an mich.

Nun zum Thema „@ursula meinte gar nicht dich“. Lies bitte die ersten beiden Absätze. Die beziehen sich ausschließlich auf mich. Und nur von denen spreche ich. Mir wird darin „omnipräsente (hier natürlich als Schimpfwort zu verstehen, quasi einem „Blogwart“ gleichgesetzt und auch ganz bewusst so eingesetzt, jede Diskussion darüber wäre nachgerade lächerlich) Belehrung unterstellt, anstatt es einfach als das zu nehmen, was es tatsächlich ist. Ich weiß nicht, wieviel vorsichtiger man es noch hätte formulieren können, um nicht als belehrend zu gelten. Da geht dann wahrscheinlich nur noch Schnauze halten und den Mund lasse ich mir noch nicht verbieten, wenn mir etwas sauer aufstößt.

Darüber hinaus wird von mir, der ich mich schon seit Monaten quasi überhaupt nicht mehr in solche Streitereien einmische, schon wieder mehr Zurückhaltung in kindischer Erwiderung meines eigenen Vorschlages abverlangt. Passender Weise fällt im Nachgang dann auch nocht @coconut etwas Schlaues dazu ein, von dem ich nun wirklich nicht weiß, was er mit dieser Sache zu tun hat. Aber natürlich werde ich versuchen seinen an Weisheit nicht zu überbietenden Rat zu befolgen und versuchen, ein so guter Mensch zu werden, wie er es schon immer war.

Das @ursula im weiteren Text dann selbstkritische Ansätze erkennen lässt und aus meiner Sicht vernünftig erklärt, warum es zu dieser verspäteten Reaktion auf @kami kam, habe ich sogar in meinem letzten Beitrag an ihn festgestellt und honoriert.

Aber ich bin es leid, und @ursula macht das jetzt schon seit durchgehend fast einem Jahr so, mich sobald ich etwas auch nur annähernd Kritisches in seine Richtung sage, als quasi „Blogwart“ (auch wenn er es natürlich versucht, subtiler auszudrücken) in eine Moralapostel – Ecke zu stellen, in die ich einfach nicht in dieser Form gehöre. Das ist beleidigend und ehrverletzend und extrem vereinfachend und genau so ist es vom User @ursula auch gewollt.

Versuche dich einfach mal zu erinnern @apo, wie das war, als ihr beide die Lieblingsfeinde wart, ist noch gar nicht so lange her. Da liefen dieselben Mechanismen gegen dich, wie jetzt gegen mich. Alles schon nach ein paar freundlichen Worten vergessen?

@ursula schaffte es in der Vergangenheit, durch konsequente Einnahme der ausschließlichen Opferrolle immer wieder, andere User zu seiner Verteidigung zu animieren, so dass er sich selbst überhaupt keine Begründungen mehr für seine Fehltritte überlegen brauchte, was ihm vielleicht manches mal auch schwer gefallen wäre. Ich selbst habe diesen Fehler auch mehrfach gemacht. Wenn ich weg bin, wird sich ein neuer finden, den @ursula aus tiefstem Herzen von seinem hohen Ross aus verachten kann und auch dann wird er seine Applaudierer finden.

Wie hieß es stets so schön? Hamsterrad. Und @ursula ist der Hamsterdompteur…

Ich wünsche allerseits noch einen schönen Abend, entschuldige mich für das lange Off Topic und verspreche, die werten User dafür für einige Zeit von weiteren Beiträgen meinerseits zu verschonen, damit die schlimmen Wunden heilen können…

Auf eine erfolgreiche Rückrunde und den Aufstieg.

Blauweiße Grüße
Treat


Ursula
18. Januar 2013 um 23:15  |  138171

Ich bin dauernd in Binz, war gerade da!

Aber bitte, bei allem Wohlwollen zur
Region, dann sitz` ich lieber in meiner
kleinen Waldhütte in Berlin vorm Kamin….

Kälte, Nässe, Meer und Wind bei minus
„20 Grad“ gefühlt, sind dann doch sehr
gewöhnungsbedürftig….


King for a day – Fool for a lifetime
18. Januar 2013 um 23:21  |  138172

So ein langer Text von Treat ….. und dann dreht sich doch nur alles um Uschi.

Geht ma schlafen Mädels …

Ich guck derweil Esther auf Sky


sunny1703
18. Januar 2013 um 23:26  |  138173

@treat

Wenn Du Pause machen willst, dann mach das,das respektiere ich selbstverständlich.

Nur das ganze geht doch um die manchmal etwas polarisierende Art von @Kami in seinen Beiträgen. Das kann mich schon mal ärgern und zu unbedachten beiträgen bringen. Doch ich kenne @kami persönlich und wir sind uns real beim Diskutieren sehr ähnlich. Wenn wir also wirkloiich was existentielles hätten, gibt es mails und vor allem reale Treffen bei denen wir das klären oder uns gegenseitig eine halben Liter Bier über den Kopf gießen,als gegenseitge Gehirnwäsche. 🙂

Ich will damit sagen, es ist doch alles gut und abgegessen. Der Ligaalltag hat uns wieder und in zwei Wochen auch wieder die 2.Liga und ich hoffe,Du erfreust uns bis dahin auch wieder mit Deinen interessanten Beiträgen! 🙂

lg sunny


Kamikater
18. Januar 2013 um 23:28  |  138174

@king
Ich kann Esther nicht sehen…. :rolleyes:


Kamikater
18. Januar 2013 um 23:28  |  138175

Nö, es ging nicht nur um mich…. 🙂


Kamikater
18. Januar 2013 um 23:30  |  138176

Friend ist mit einem Bein schon in Vancouver, was man so hört und liest.

Ob Ramos sich nur schont, weil es eine Angebot gibt? Nee, oder? Oder doch? Hmmm. kann ich mir nicht vorstellen.


hurdiegerdie
18. Januar 2013 um 23:34  |  138177

Bistecca alla fiorentina ist geil.

Schon die Frage vom Wirt: 500 Gramm oder ein Kilo? Und morgen habe ich wieder einen Gichtanfall 😉


Ursula
18. Januar 2013 um 23:39  |  138178

Esther joggt ZUVIEL, oft auch mit mir, aber
es schadet IHR „OBEN“, leider….

….aber es wird schon noch mit IHR, sehr
gute Ansätze….

Zu „Treat“ fällt mir spontan gar nichts ein,
ob bewusst „doppelt gemoppelt“ oder gar
dreifach „gemoppelt“ oder SEINE ureigenen
Interpretationen….

…es ist eben ALLES FAKULTATIV, aber nicht
vom „hohen Ross“!! Andererseits, warum
lässt DUnicht Deine „belehrenden Neben-
sätzchen“, die kleinen unverbindlichen, ganz
harmlosen, aber DOCH durchaus GEWOLLTEN!

Ich will Dir nichts BÖSES! Schon lange nicht,
das Du traurig bist, ehrlich, tschuljung!


apollinaris
18. Januar 2013 um 23:48  |  138179

@treat: ja, sagte ich ja..die einleitenden Worte waren ein wenig der Abwehrreflex-aber doch auch nicht so schlimm; genausowenig schlimm, wie dein Text zuvor..Deshalb eben: war dein Zweiter etwas zu spitz(für mich).
Ich kann mich noch seeehr gut an die Zeit erinnern, glaube es mir- aber für mich hat sich da etwas grundsätzlich verändert und ist insgesamt gar nicht mehr vergleichbar- und das sehe ich mit Respekt. Mein Beitrag wollte jetzt und vorhin ausschließlich vermitteln. Ich streite sehr gerne und bis zum Schluss-aber im Moment ist´s eher der Sturm im Wasserglas 😉
So.


schnitzel
19. Januar 2013 um 8:09  |  138181

Bis gestern war mein Wissensstand: Alle fahren mit ins Trainingslager. Beichler wieder mit ordentlichen Leistungen im Training (diversen Trainingsberichten zufolge), der richtig gut mitzieht. Eine Nacht später ist er raus, weil er den Anschluss verloren hat.

Was bitteschön habe ich verpasst?

Ich persönlich finde es schade, weil Beichler für mich die besseren Anlagen als Ndjeng mitbringt, um auf RM Implse zu setzen. Kann aber auch überhaupt nicht beurteilen, inwiefern der Schnitt heute gerechtfertigt ist. Das Trainerteam wird schon seine Gründe haben.


schnitzel
19. Januar 2013 um 8:10  |  138182

*u* gekauft


Ben
19. Januar 2013 um 10:07  |  138183

@Sunny:
Die braunen Kollegen sind auch bei uns unterwegs und ich muss sagen, dass ich nach einer Auswärtsfahrt etwas darüber erschrocken war was Menschen im Jahre 2012/13 noch für Meinungen haben und die in unserem Umfeld offen kund tun.

Ich glaube Hertha hat gute Strukturen, um Gruppen wie Inferno aus dem Stadion zu halteb jedenfalls um zu verhindern, dass die Banner aufhängen aber an wen man bei Hertha geraten kann hat mich schon sprachlos gemacht.

Ich dachte auch wir wären darüber weg.

Ich hoffe, dass es sich um meine subjektive Wahrnehmung handelt, da ich da einfach aufmerksam sein muss und es ganz wenige Einzelfälle sind. glauben mag ich es nicht mehr.


Ben
19. Januar 2013 um 10:19  |  138184

wap.bild.de/bild/json.bild.de/servlet/json/wap/28158918/7.html

Good job Michael !


Ben
19. Januar 2013 um 10:22  |  138185

Ich hoffe die Zahlen stimmen nicht.Wir haben ja kein Geld…Allagui schon !


Blauer Montag
19. Januar 2013 um 10:44  |  138186

buon giorno hurdie
Was wolltest du gestern um 18:43 Uhr schreiben?
– Käsetransfer
– Königstransfer
– Kaspertransfer
– Kipferltransfer
– Kirschentransfer?

Ich ahne, wir landen wieder beim Obstsalat. 😉


catro69
19. Januar 2013 um 10:50  |  138187

Traumtänzer
19. Januar 2013 um 10:52  |  138188

Aber, lieber @Ben, Geld ist nun mal das Schmiermittel im heutigen Fußballgetriebe. Hertha kriegt nix für umme.
Du musst es vielleicht auch mal so sehen: Was kostet uns diese extra Allagui-Million im Fall des Aufstiegs im Vergleich zu einem möglichen Fall des Nichtaufstiegs?


Freddie1
19. Januar 2013 um 11:00  |  138189

Ob die Zahlen stimmen?
Die Bild dürfte großzügig aufgerundet haben. Denn die Ablöse betrug seinerzeit m.E. 1,6 Mio und nicht wie geschrieben 2 Mio.
Aber was soll’s?
Denke, sind die handelsüblichen Summen.


sunny1703
19. Januar 2013 um 11:03  |  138190

@Ben

Leider hast Du meine Informationen nur bestätigt. Wollen wir hoffen, diese Unterwanderung nimmt nicht weiter zu, sonst sehe ich noch weniger Gesprächsbereitschaft bei diesen Fangruppen und vermutlich eine weitere Radikalisierung.

Das schwierige ist dass man sie heute nicht mehr an irgendwelcher Kleidung oder haarschnitten erkennen kannst. Die Rechte als solche hat einige wenige gemeinsame Nenner,wie Anti- Amerikanismus, Ablehnung von Verbänden und Schiedsrichter,Polizei als übergeordnete Organe , Ablehnung des Judentums und aller dem verdächtigen Vereine wie dem FC Bayern. Und natürlich die Ablehnung der meisten Fremden im eigenen Land.
Das heutige Neonazitum ist „intelligenter“als das dumpfbackige vieler Herthafrösche in den 70er Jahren.
Insgesamt ist DIE Rechte sehr zersplittert. Manche lehnen den Kapitalismus zum Beispiel ab,manche sympthisieren total mit ihm. Manche sind eher extremste Konservative mit stark nationalistischen Tendenzen,manche nehmen ihre Vorbilder aus den Nazis um Hitler,manche widerum sympathiseren wieder eher mit „Gemäßigten“ um die Brüder Strasser.

Ob sie bei den Fußballfans in Deutschland Fuß fassen, hängt von den Strukturen der Vereine und ihrer Fans ab. Italienische Verhältnisse wünsche ich mir jedenfalls nicht.

lg sunny


catro69
19. Januar 2013 um 11:04  |  138191

Mit seiner „kleinen“ Aufstiegsprämie dürfte Allagui im oberen Mittelfeld der Prämienzahlungen liegen.
Ich würde denken, dass im Falle des Aufstiegs rund 3 – 4 Mio an Prämien fließen werden, die sind allerdings (teilweise / bis 45 Punkte) „ungeplant“ und machen die durchfinanzierte Saison nicht ganz so durchfinanziert.


Ursula
19. Januar 2013 um 11:04  |  138192

Klosetttransfer….?
Ich bin kein Freund von Allagui, eher etwas
Traurig wegen Beichler, siehe schnitzel!

Gott Schnitzel, habe echt Hunger!


Kamikater
19. Januar 2013 um 11:17  |  138193

Ich frage mich nur, wieso „die Bildzeitung erfuhr“. Ich kann mir nur die Variante über den Spielerberater vorstellen. Das ist der einzige, der die Zahlen hat. Nach dem Motto: „Seht mal, so viel Kohle lasst ihr auf der Bank schmoren“. Denn das ist ja auch der Tenor des Artikels.

Es sei denn, Micheal Preetz will Druck auf ihn ausüben. Aber dann würde er ja selbst Druck auf sich aufbauen. Macht so herum also keinen Sinn.

So und jetzt geht mein Samstag mit Einkäufen, Zweikäufen und Dreikäufen los und wird um 15: 30 Uhr mit endlich weiterem Live-Fussball gekrönt.


Kamikater
19. Januar 2013 um 11:18  |  138194

@catro69
Wenn wir aufsteigen, zahlen auch Sponsoren Zusatzprämien.


coconut
19. Januar 2013 um 11:28  |  138195

Zitat @Ursula // 19. Jan 2013 um 11:04
„…Gott Schnitzel, habe echt Hunger!“

Du wirst doch nicht anfangen, die Foristen hier zu „vernaschen“… :mrgreen:

BTT:
Der gute Sami ist bisher eine einzige Enttäuschung. Da ist eigentlich jeder Euro zu viel, aber Vertrag ist Vertrag. Kann passieren, sollte es aber nicht, wenn das finanziell eh so angespannt ist.


catro69
19. Januar 2013 um 11:32  |  138196

@Kami
In welcher Größenordnung? Kann mir nicht vorstellen, dass die Bonuszahlungen die Prämienausschüttung deckeln, oder doch?


Blauer Montag
19. Januar 2013 um 11:58  |  138197

„Luhukay siebt bei HERTHA gnadenlos aus“
lautet die Titelzeile heute von @ub in der MoPo-Print.

Heute fliegen folgende Spieler nach Belek (s.oben):
Kraft, Burchert, Sprint – Kluge, Ndjeng, Ramos, Brooks, Allagui, Kobiashvili, Niemeyer, Wagner, Sahar, Mukhtar, Bastians, Lustenberger, Hubnik, Knoll, Lasogga, Andrich, Janker, Franz, Ronny, Holland, Schulz, Pekarik, Ben-Hatira.

In 15 Tagen erfolgt der Anpfiff in Regensburg, vorher geht das Aussieben weiter. Ich weiß nicht, ob die verletzten Pekarik und Ben-Hatira bis dahin vollständig fit sind, was ich insbesondere für Pekarik hoffe. Hoffentlich gibt es keinen neuen Verletzten im Training. Dann sähe mein virtueller Kader für das nächste Spiel wie folgt aus:

– Kraft, Burchert –
– Pekarik, Janker, Ndjeng, Franz, Lustenberger, Brooks, Holland –
– Kluge, Niemeyer, Mukhtar, Ronny, Schulz,
– Allagui, Lasogga, Ramos, Sahar.

Zu Kobiashvili merke ich an, dass sein Vertrag bis zum 30.6.2014 läuft. Ich gehe davon aus, dass er diesen Vertrag bis zum letzten Tage bei HERTHA erfüllen wird.


Freddie1
19. Januar 2013 um 11:59  |  138198

Allagui spielt bisher etwas unglücklich. Bin mir aber sicher, dass er bei häufigeren Einsätzen auch mehr Tore geschossen hätte. Halte ihn für unseren technisch besten Stürmer, der auch mal einen Ball annehmen und verwerten kann.
Denke, er wird noch sehr wertvoll für uns. Spätestens nächste Saison in Liga 1


Herthaber
19. Januar 2013 um 12:42  |  138199

Um Beichler tut es mir sehr leid, Ich habe in mal in Österreich gegen Karpfenberg gesehen, da war er einer der Besten. Muß aber auch zugeben, daß er das hier nie gezeigt hat. Schade !
Fardi hat mir als junger Spieler in Aachen immer gut gefallen. Leider hat ihn seine schwere Verletzung in der Weiterentwicklung zurückgeworfen. Für mich eine vernünftige Entscheidung. Sollten wir den Aufstieg schaffen, werden noch einige den Koffer packen müssen.
Wackelkandidaten gibt es genug.(Jancker, Kobi,Hubnik,Sahar,Bastians) Schau`n wir mal. he


sunny1703
19. Januar 2013 um 12:56  |  138200

@hurdie

Mit welcher Startnummer fährst Du die Lauberhorn Abfahrt?!

Allagui, bisher mit vielleicht durchschnittlichen Zweitligaformat,für mich eine ziemliche Enttäuschung, vor allem ein unerwartet schwaches technisches Vermögen. Steigert er sich nicht in der Rückrunde, eine Verkaufsoption im Sommer.
Im Surmzentrum zu Saisonbeginn ordentlich,einige Tore später nur noch als die Mannschaft schon hoch führte. Auf RM ganz schwach.

Zum Glück hatten wir im Hinrundensturm auch einen techniker mit Ramos! 🙂

lg sunny


Exil-Schorfheider
19. Januar 2013 um 13:02  |  138201

@catro

Nein, die Größenordnung wird wohl nicht erreicht.
Aber allein ein Grund, die Felge zu holen, ist die Zusatzprämie von meiner Meinung nach einer Million, die es schon 2010 gab…


Blauer Montag
19. Januar 2013 um 13:38  |  138202

Eine Mio für eine Felge – nicht schlecht.

Wann hielt Mijatovic die Felge in der Hand?


Freddie1
19. Januar 2013 um 13:55  |  138203

Oh @sunny, da haben wir tatsächlich Dissens.
Ich halte Allagui für technisch besser als Ramos.
Komisch wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sein können.


King for a day – Fool for a lifetime
19. Januar 2013 um 14:11  |  138204

Wo bleibt der nächste Blog ?
Keine Liveberichte vom Einchecken in Tegel ?
Wie sahen die Flugbegleiterinnen aus ?
Wie war die Aussicht in 9000m Höhe ?
Haben alle artig geklatscht nach der Landung ?
…..


hurdiegerdie
19. Januar 2013 um 14:17  |  138205

Tja mein Flug ist verspätet, ich hoffe, ich schaffe den Anschlussflug.

Lauberhorn-Abfahrt? Ich fahre doch keine blauen Pisten.


fg
19. Januar 2013 um 14:21  |  138206

die sache mit den stewardessen will ich auch wissen! 🙂


fg
19. Januar 2013 um 14:22  |  138207

@herthaber: du sagst es. er war der beste – gegen karpfenberg 😉


King for a day – Fool for a lifetime
19. Januar 2013 um 14:34  |  138208

Aus dem BZ-Blog

10.19 Uhr: Habe meinen Gangplatz eingenommen, alle Spieler sind an Bord, niemand ist kurzfristig ausgefallen. Ein Kollege simste mir von heftigem Wind in Belek. Wenn das auch für Antalya gilt, könnte es ein lustiger Landeanflug werden. Ich melde mich aus der Türkei wieder.

Das is 4 Stunden her.
Na hoffentlich sind die auch sicher gelandet 😉


apollinaris
19. Januar 2013 um 14:40  |  138209

ich halte Allagui sogar für (technisch) deutlich stärker-die Schusstechnik kann ich nicht beurteilen, dazu habe ich zu wenig gesehen. Aber Ballan-und- Mitnahme..Ballgefühl als solches,-da liegt Alla für mich deutlich vorne. Wirklich nur das Ball-Technische betreffend.


apollinaris
19. Januar 2013 um 14:43  |  138210

..anderes..war ja leider noch nicht zu sehen. Insgesamt sehr enttäuschend. Was sagen die Kiebitze?
-Hat der einen engeren Kontakt zu jemandem im Team? Ich war nur einmal beim Training 😳 und da kam er mir sehr isloliert vor- selbst beim einfachen Traben um den Platz ,hatte er fast drei Meter Abstand zum von allen anderen benutzen (imaginären) Parcours z.B.
-Sehr eigenartig. 🙄


Exil-Schorfheider
19. Januar 2013 um 14:59  |  138211

@bm

Mija natürlich im Mai 2011, aber es gab diese ja schon vorher zu gewinnen… hüstel…


etebeer
19. Januar 2013 um 15:21  |  138212

Der Adler ist gelandet 😀


sunny1703
19. Januar 2013 um 15:22  |  138213

Apollinaris

Ich hatte auch beim Spiel oftmals das Gefühl, dass Allagui nicht im team drin ist, wobei ich diese Mannschaft als wirkliche einheit verstehe und sie auch als solche auftritt. Vielleicht hatte da jemand zu hohe Erwartungen und muss jetzt erst begreifen, dass er nur einer von vielen ist. Dann könnte er schon noch ein Guter werden.

@hurdie

Ich käme ja nur als Lawine unten in Wengen an 😀 und ich finde auch, dass sie leider diese Stecke viel zu sehr entschärft haben, dennoch vermute ich mal ,das ist eine schwarze Piste! 🙂

Aber da es ja jetzt schon zu spät ist, können wir uns doch sicher auf nächste Woche die Streif in Kitzbühl freuen. Sag uns Bescheid welche Startnummer Du genommen hast! 🙂

lg sunny


Ursula
19. Januar 2013 um 15:35  |  138214

Ich bin gern auch dabei „sunny“, aber komme
mit dem Schlitten! „Güldet“das, denn eine
Startnummer habe ich schon….

…sagen wir mal so, ich habe ne Nummer…..


King for a day – Fool for a lifetime
19. Januar 2013 um 15:46  |  138215

Spielunterbrechung bei Wolfgang Stark
Das machen die doch extra 😉


19. Januar 2013 um 15:49  |  138216

Wetter in Antalya ist jetzt auch sooo dramatisch.

LTAI 191420Z 21006KT 170V250 9999 -SHRA FEW015CB BKN025 13/09 Q1008 NOSIG

Wind mit sechs Knoten, drehend zwar, aber kein Problem. Sollen sich alle nicht so haben.


Ursula
19. Januar 2013 um 15:58  |  138217

Übrigens 1 : 0 für „Feiern Wünschen“…..

…in der 25. Min. durch “ So was Brüller“!

Nee, „Kann uch nicht“…


Silvia Sahneschnitte
19. Januar 2013 um 16:58  |  138219

Herr Allagui, mal sehen wie er sich auf der Außenposition entwickelt. Wäre schön für Hertha, wenn der Techniker dort Leistung bringt.
Zur Bekanntgabe des Gehalts und der Prämien, sage ich nur, die Neiddiskussion ist eröffnet, bin mal gespannt was Ronny fordert.
Für Allagui würde ich Einzeltraining verordnen, theoretisch mit dem Thema „Was ist eine Abseitsstellung“, visuelle Übungen Motto „wie erfasse ich eine Abseitsposition“ und praktisch mit der Übung „starten in den freien Raum ohne ins Abseits zu laufen“.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


apollinaris
19. Januar 2013 um 17:06  |  138220

bin mir nicht sicher, ob Alla das wirklich braucht?-Taktisch ist er doch eher herausragend vorgebildet 😯 ?


Tunnfish
19. Januar 2013 um 17:11  |  138221

@apo
Aber die Spiele siehst du schon, oder schreibst du bloß drüber? 😉
Allagui steht regelmäßig und oft unnötig im Abseits, da bin ich ganz bei Silvia, ihm fehlt das timing.


apollinaris
19. Januar 2013 um 17:18  |  138222

@tunn: natürlich, ist ja nun mehr als bekannt und war hier oft genug Ärgernis. Es verwundert aber schon bei jemanden, der zuvor unter Tuchel trainierte..oder etwa nicht? Taktiktraining scheint mir hier weniger das Problem zu sein, sondern Eingebundensein in der Gruppe und fehlende Spielpraxis. Das andere hatja jeder (hier) gesehen 😉
Gladbach heute mit grausamen Spiel..


Ursula
19. Januar 2013 um 17:58  |  138223

Bin auch bei „Silvia“ und bei „Tunnfish“
guter „apo“, das Einzige was mir dauerhaft,
denk` ich an Allagui, in Erinnerung geblieben
ist, und das „von oben“ ganz plastisch, ist
sein riesiges Talent eine Struktur im Zuspiel
seiner Mitspieler überhaupt nicht zu erkennen!

Entweder ER hat etwas ANDERES erlernt,
Grundkonzepte von Laufwegen, oder ist in
diesem „Mannschaftsgefüge“ in der Tat ein
Fremdkörper, denn Abseits erkennen kann
ER nicht! Er läuft einfach in imaginäre Räume
und das nicht abwartend, sondern aus den
Startlöchern, mit Höchstgeschwindigkeit….

Der Pfiff folgt in steter Konsequenz! Ärgerlich!


Kamikater
19. Januar 2013 um 18:12  |  138224

@Sir und King
Wetter ist ok. Pilot hat als einziger geklatscht. Die Mannschaft hatte Kaffee an Bord, der Rest trank Tee.

Wo liegt Belek genau? 😆


Ursula
19. Januar 2013 um 18:18  |  138225

Wattenscheid, Beckum, Belek….. Bochum….
Warum….?


Kamikater
19. Januar 2013 um 18:30  |  138226

Also Südafrika spielt wie Herne…


Ursula
19. Januar 2013 um 18:31  |  138227

„222 ster“, das habe ich mir gewünscht…


Ursula
19. Januar 2013 um 18:40  |  138228

Ach so, prost! Ich gucke jetzt „Grämen -vs.
Mordgrund“; ich glaube das wird gut….!?

Bis dann, HIER ist ja mörderisch was los…!!!


Ursula
19. Januar 2013 um 18:41  |  138229

REUS!!!


Kamikater
19. Januar 2013 um 18:42  |  138230

Schönes Tor.


King for a day – Fool for a lifetime
19. Januar 2013 um 18:42  |  138231

Unglaublich dieser Reus

Ich bin mir ziemlich sicher dass Bayern unter Guardiola richtig in die Schatulle greifen wird oder würde um Reus oder Götze zu bekommen


Kamikater
19. Januar 2013 um 18:52  |  138233

Was für ein Tor von Götze! Verdientes 2-0


sunny1703
19. Januar 2013 um 18:54  |  138234

@King

Reus für wen, für Ribery? Na ich weiß nicht. Götze dann schon eher, dann kommt Kroos zu Hertha. 🙂
Aber mal im Ernst, gegen die Bayern stehen bis auf minimale Ausnahmen in der Bundesliga alle hinten drin. Das heißt ein ähnliches Spiel wie bei Barca aufzuziehen. Da bräuchte bayern einen auf RM, da Robben zu verletzungsanfällig ist und Müller nicht in dieses System zumindest an der Stelle passt. Und evtl eine andere Art Stürmer,ein mehr spielender Stürmer. irgendwann wird Lahm zu ersetzen sein.

Schöner Treffer von Reus, der Freistoß dazu war aber ein Geschenk!

Ich bin mal gespannt, was die Eintracht nach dem Mist eines Teils ihrer abgedrehten Fans für eine Strafe bekommt.
Ich warte nur darauf, dass ein Spiel in deutschland mal wegen dieser Typen abgebrochen wird.

lg sunny


sunny1703
19. Januar 2013 um 18:55  |  138235

Jetzt bekomme ich noch nicht mal das 0:2 mit 🙁


King for a day – Fool for a lifetime
19. Januar 2013 um 19:04  |  138236

@ sunny

Wenn ich mir Barcelonas Fussball so angucke und an Gorgonzola denke, dann bin ich mir einfach ziemlich sicher dass Reus und Götze aus der BuLi die ersten Kandidaten sind die Pep integrieren will.

Und bei den Bayern werden doch eh stets grosse Namen ersetzt. Nix neues also.
Als erstes denk ich da an Robben und auch Gomez.
Heute war zar zu lesen dass es personell keine allzu grossen Veränderungen geben wird, da Pep der Kader gefällt. Aber was soll er auch anderes sagen zum jetzigen Zeitpunkt ? 😉
Kann mir nicht vorstellen dass Pep vorne auf Gomez oder überhaupt das 4-2-3-1 setzt

Für mich als „Laie“ sind Reus und Götze umgekehrt genauso die ersten Kandidaten die ich bei Barcelona sehen würde. Also die am besten in deren System passen würden.

Ribery ist zwar immernoch klasse, wird aber auch nicht jünger.
Aber als erste Streichkandidaten seh ich da Gomez und Robben


sunny1703
19. Januar 2013 um 19:11  |  138237

@King

bei Robben bin ich wie Du ja gelesen hast Deiner Meinung. Doch das ist nicht die Position eines Reus.
Der BVB spielt einen entzückenden Fußball,aber immer mit entsprechendem Platz, ob diese Spieler gegen immer nur hinten drin stehende Mannschaften gut aussehen glaube ich nicht, zumindest habe ich da schon schwache Partien der Dortmunder gesehen.
Götze ist schon eher ein kandidat für München.
Und auch im Sturm haben wir die gleiche Ansicht. PG ist kein Freund von bulligen Stürmern.
Doch egal wer, die meisten Spieler aus beiden Mannschaften sind Kandidaten bei den anderen großen Mannschaften in Europa!

lg sunny


pathe
19. Januar 2013 um 19:14  |  138238

Gomez wird unter Pep nicht spielen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!


HerthaBarca
19. Januar 2013 um 19:15  |  138239

Warum sollten Götze und / oder Reus zu Bayern gehen?
Das einzig Sinnvolle meiner Meinung nach, wäre ein Engagement in England oder Spanien!


King for a day – Fool for a lifetime
19. Januar 2013 um 19:15  |  138240

Reus z.B. finde ich, könnte auch auf rechts spielen. hat Klopp nur noch nicht gemacht.

Aber das ist eh alles Spekulatius.
Trotzdem glaube ich irgendwie, sobald Pep da ist, dass die ersten Gerüchte sich eben um Reus und Götze drehen.

Die Bayern, und das muss man auch mal loben, sind ja stets dran interessiert viele Nationalspieler in ihren Reihen zu haben.
Und Reus und Götze sind da eben die Zukunft


sunny1703
19. Januar 2013 um 19:18  |  138241

King

Vielleicht sollte man den Bayern mal Allagui offerieren, der ist ja auch Nationalspieler! 😀

lg sunny


Kamikater
19. Januar 2013 um 19:19  |  138242

Eintracht Braunschweig holt Man City Nachwuchsstar:

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga2/newspage_664378.html

Marc Arnold ist auf Zack.

PS: Frankfurt zahlt wahrscheinlich zu den DFB-Strafen noch die Leverkusener Ordnungsstrafen, wie Holzhäuser androhte. Dazu mehr am Montag von der ersten Regionalkonferenz.


King for a day – Fool for a lifetime
19. Januar 2013 um 19:21  |  138243

@ herthaBarca

Warte mal ab wie sich Dortmund, trotz Klopp, in den nächsten Jahren so präsentiert.
Die Bayern werden immer Favorit sein und waren es auch eigentlich immer.
Dortmund hingegen hatte schon genug Krisen und ob das bei denen so weiter geht steht ja noch in den Sternen.

ich glaub wenn die Bayern wollen, dann kriegen die, zumindest aus er BuLi, jeden!

Und warum soltlen die beiden nach England oder Spanien ? Wenn die sich nicht zu geldgeilen Monstern entwickeln…


King for a day – Fool for a lifetime
19. Januar 2013 um 19:22  |  138244

@ sunny

Du weisst was ich meinte, obwohl ich „deutsche“ vergessen hatte 😉


fechibaby
19. Januar 2013 um 19:35  |  138249

@King for a day – Fool for a lifetime

ich glaub wenn die Bayern wollen, dann kriegen die, zumindest aus er BuLi, jeden!

Reus wollten die Bayern schon zu dieser Saison haben. Er ging aber zu Dortmund.
Jeden kriegen die nicht!!

Und schon geht es im Herthablog wieder nur um Bayern und Dortmund.
Ist halt noch Winterpause in Liga 2.

Jetzt gehts weiter: BVB!


King for a day – Fool for a lifetime
19. Januar 2013 um 19:41  |  138251

ich glaube Reus sah seine Chance da Kagawa den BVB verlassen hat.
Zum Zeitpunkt des Wechsels hatte Reus vielleicht Zweifel an einem Stammplatz bei den Bayern, durchaus zurecht.

Anzeige