Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Habe dieser Tage eine hübsche Kritik gelesen. Ob es um eine Retrowelle gehe. Oder ob man das als Original durchgehen lassen könne. Der Autor kam zu der Schlussfolgerung: Ist egal. Aber offensichtlich sind Ende der 1960-iger Jahre einige sehr gute Lieder vergessen worden zu schreiben. Und dieser 18-jährige Bengel liefert sie nun nach: Jake Bugg von 2013

Wo wir gerade beim Lighting Bolt sind, bei den Merchandising-Abteilungen von Hertha und Union hat der Kreativ-Blitz zum Derby eingeschlagen. Wo die Emotionen hoch gehen, da lässt sich auch Geld verdienen.

Das Derby-Shirt von Hertha “Ich war dabei” – hier

Union wirft zwei Artikel auf den Markt. Einen Schal, Slogan: Schulter an Schulter – Berlin bleibt rot-weiss – hier

Und eine Fahne “Einmal Unioner, immer Unioner” – hier (V.I.R.U.S = Verein infizierter rotweißer Union-Supporter).

Derby-Sieger im Merchandising ist . . . Eure Meinung?

Wo so viel die Rede ist von diesen beiden Vereinen. Davon, wo sich die Union-Fans treffen, um zum Derby aufzubrechen.  Davon, wo sich die Hertha-Fans treffen . . . da wurde auch ein  anderer Berliner Traditionsklubs nicht vergessen

tebe


Zur Mannschaft: Heute war offiziell frei. Einige, die noch Bedarf sehen wie Peter Niemeyer oder Änis Ben-Hatira waren dennoch im Einsatz. Die Stimmung in der Mannschaft ist nach der 18. Partie ohne Niederlage gut. Aber die Anspannung, besonders bei denen, die nicht wie gewünscht zum Einsatz kamen, steigt.

Gerangel um die Plätze im Aufgebot

Hier wurde kritisch angemerkt hat, dass die Morgenpost den Konkurrenzkampf anheizen würde. Ich denke, ungewöhnlich an der Hertha-Situation ist, dass es so viele Rückkehrer auf einen  Schlag gibt. Und so viele, die potenziell Startelf-Qualitäten haben: Franz, Pekarik, Kobiashvili, Ben-Hatira, Lasogga. Und natürlich herrscht auf diversen Positionen erhebliches Gerangel. Und das zeigen die Protagonisten. Die Vorbereitung ist vorbei, jetzt sind es nur noch 14 Spiele.

Anbei ein paar Stimmen von gestern nach dem Auslaufen nach dem 5:1 am Sonntag.

Stürmer Sandro Wagner, in Regensburg nach 58 Minuten eingewechselt, sagte gestern den Medienvertretern:

“Ich habe eine gute Vorbereitung gespielt. Ich habe meine Meinung darüber, aber die sage ich euch nicht.”

Stürmer Pierre-Michel Lasogga, 180 Sekunden im Einsatz, sagte:

“Der Trainer entscheidet darüber. Wir werden sehen, was die nächsten Wochen und Monate bringen.”

Fabian Lustenberger, Stammspieler, sagte:

 “Natürlich ist der Konkurrenzkampf jetzt höher. Aber der Trainer hatte zuletzt immer ein gutes Händchen bei der Aufstellung.”

Bin gespannt, wie Trainer Jos Luhukay die Rivalitäten moderieren wird. Das Verhalten und der Gruppe wird ein wesentlicher Baustein im Aufstiegsrennen sein.  Was erwartet Ihr?

Derby-Sieger beim Merchandising ist . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Der Konkurrenzkampf bei Hertha . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...


122
Kommentare

boulette in Thüringen
5. Februar 2013 um 19:35  |  141277

Gold


etebeer
5. Februar 2013 um 19:36  |  141280

silber 😀


raffalic
5. Februar 2013 um 19:36  |  141281

Edelmetall


Ursula
5. Februar 2013 um 19:38  |  141284

Scheibenkleister!!!


cameo
5. Februar 2013 um 19:44  |  141289

Derby Forecast:
a) eine ungerade Anzahl von Toren
b) zwei Elfmeter
c) ein Platzverweis
d) 72369 Zuschauer
e) Stimmung, Konfetti (beschränkt auf eine Mannschaft und deren Fans)
f) Frust (beschränkt auf eine Mannschaft und deren Fans)


fechibaby
5. Februar 2013 um 19:45  |  141290

@Derby
..ich hoffe, dass das Spiel mehr Niveau bietet.

Das 4. Derby in der 2. Liga.
Viel Rauch um fast Nichts!
Die Unioner werden Montag aus dem O-Stadion geschossen und gut ist.
Dann sehen wir sie hier nie wieder!!


Ursula
5. Februar 2013 um 19:49  |  141291

Das aktuelle, leichte Gerangel ist wohl
nur die Spitze des zu erwartenden, so
vor sich hin schwimmenden Eisbergs!

Die Kriterien in der Vorrunde für diese
gute Homogenität im Kollektiv, waren
wohl für Luhukay, nunmehr mit einer
Unzahl an “Startelf-Kandidaten”, günstiger………


Dan
5. Februar 2013 um 19:49  |  141292

Danke TeBe, dass ihr Euren Humor nicht verloren habt.
—–
Hmm, dass Hertha T-Shirt kann man eigentlich nur kaufen, wenn man gewonnen hat.
Wer will denn bei einer Niederlage oder nen Remis dabei gewesen sein?

Ich mache mir zum Montag ein eigenes Stadtmeister 2012 / 2013 T-Shirt. 😉 Aber das Hertha Teil, werde ich wohl trotzdem kaufen, damit man das Eis zur Kühlung von Kluges Fuß bezahlen kann. 😉


Dan
5. Februar 2013 um 19:52  |  141293

@fechi

Deine letzte Anmerkung.

Darauf hatte ich eigentlich schon beim letzten Mal gebaut. 😉


ft
5. Februar 2013 um 19:59  |  141295

Union muss Montag drei Punkte holen. Sonst ist finito mit der Illusion von einem Relegationsplatz.
Stehen also ordentlich unter Dampf die Herren ober und unter der schönen Weide.
Ich drück ihnen die Daumen und wünsch uns einen klaren Sieg.

soviel zu dem Thema.


hurdiegerdie
5. Februar 2013 um 20:00  |  141296

Wie immer beneide ich alle 72+’000 und wünsche allen viel Spass. Beim letzten Derby im Oly war ich dabei und fand die frotzelnde aber immer freundliche Anmache zwischen rot und blau-weiss beim Einlass aber auch danach Tisch an Tisch beim “Preussen” angenehm. So soll es sein.

Mein Blick geht auf …. Ronny. Ich reduziere ihn bestimmt nicht auf das Spiel, aber bin gespannt, wie er das löst. Ohne PN und Kluge werden sich die Unioner noch mehr auf ihn konzentrieren können. Kann er auch daraus (ohne Ecken und Freistösse aus dem Halbfeld, von direkten Freistössen ganz zu schweigen) noch was machen?

Ach, ich kann ja gar nicht gucken. Na, ich werde hier schon genug lesen können.


Blauer Montag
5. Februar 2013 um 20:01  |  141297

Klare Ansage @fechi um 19:45 😀

Blauer Montag, Stammblogger, meint:
”Natürlich ist der Konkurrenzkampf jetzt höher. Aber der Trainer hatte zuletzt immer ein gutes Händchen bei der Aufstellung.”

Falls ihr die letzten 20 Aufstellungen noch nicht kennen solltet, schaut einfach mal nach …. 😉 http://www.immerhertha.de/2013/02/04/kluge-erleidet-aussenbandanriss-und-faellt-fuer-das-derby-aus/#comment-141014

Für die 21. Aufstellung kann sich der Trainer gerne Ideen nehmen von @king for a day und @fg gestern. Hoffentlich werden Pekarik und Niemyer fit fürs Derby, denn ein DM mit Niemeyer und Ndjeng hätte seinen Charme.

Und den Unterschied zwischen Kapitalismus und Merchandising erklären uns dann heute Abend @dan, @hurdie, @sunny u.v.a. mehr. Haut in die Tasten Freunde.


Kamikater
5. Februar 2013 um 20:02  |  141298

Ich wünsche mir vor allem einen Sieg, aber ich wünsche auch Union den Aufstieg, genau wie uns.


apollinaris
5. Februar 2013 um 20:03  |  141299

unter ästhetischen Gesichtspunkten und ist uns leider Union um einiges voraus. Langewele hat ein Gesicht bekommen :-( Auch wenn das leicht homophobe Plakat mies war, der Verein hat darauf vorbildlich reagiert. Punkt.
Deshalb bleibe ich natürlich Herthaner, aber ich muss zugeben, Union stellt was auf die Beine.
Der Konkurrenzkampf ist das Normalste, was es gibt. Der derzeitige Gehaltskrösus der 2. Liga leistet sich einen teuren Kader; mal sehen, ob wir das ähnlich hinbekommen, wie Dortmund, Bayern, Bayer, Schalke etc eine Etage höher. Ich muss aber bei dem einen oder anderen schon ein wenig schlucken..wenn ich mir das so recht überlegen. Was erlaube… ?! 😉


Blauer Montag
5. Februar 2013 um 20:05  |  141301

Du verwexelst da etwa @ft.
Buchstabiere bitte den Stadtteil wie folgt
O – B – E – R – S – C – H – W – E – I – N – E – Ö – D – E.


King for a day – Fool for a lifetime
5. Februar 2013 um 20:21  |  141302

Das Derby rückt also immer näher und wird logischerweise immer mehr zum Thema.

Ich mag das ganze drumherum nach wie vor nicht und verabschiede mich bis 2-3 Tage nach dem Spiel 😉

Tipp: 2:1
Gegentor durch Quiring, damit der “Ossi” auch ma im Westen jubeln darf …


ft
5. Februar 2013 um 20:25  |  141303

Bekommen die Unioner eigentlich Begrüßungsgeld wenn se ins Oly kommen ?


apollinaris
5. Februar 2013 um 20:32  |  141305

auf lange Sicht, fänd ich es klasse, würde das Derby ein richtiges werden, eines, das wirklich ganz Berlin und vielleicht sogar darüber hinaus, elektrisiert. Ich bin zu alt, um das noch zu lernen und viel zu verkopft, bei solchen Dingen. Ich baue da auf die kommenden Fan- Generationen- die werden sich früher oder später von vielem emanzipieren. Mal sehen. Voraussetzung dafür wäre, dass beide Vereine sich in den beiden oberen Ligen wird halten können 😉
Das ist für mich nicht selbstverständlich.


Traumtänzer
5. Februar 2013 um 20:33  |  141307

Das Hertha-Shirt…. gäääähn. Kauf ich nich.
Das Union-Shirt…. gäääähn. Kauf ich nich.
Das TeBe-Bild…. hätt’ ich gerne. :-)
Gott, wär das Derby bloß schon wieder vorbei. Es beginnt schon eine Woche vor seinem Stattfinden meine Nerven gehörig zu strapazieren. Aber der Umfragetrend in der Merchandising-Umfrage spricht zum Glück deutliche Worte.

Zum Konkurrenzkampf:
Wenn Sandro Wagner schon mit solchen Aussagen arbeitet wie “Habe meine Meinung, aber die sage ich nicht!”, dann können wir an einer Hand abzählen wie lange es dauert, wann ers doch sagt. Wünsche Jay-Lu weiter ein glückliches Händchen beim Moderieren der Ego-Shooter im Team.


apollinaris
5. Februar 2013 um 20:34  |  141308

Shavan…es wird eng für unsere akademischen Freunde in der Politik 😆


jenseits
5. Februar 2013 um 20:34  |  141309

Wenn man der/die Partner/in eines/r Partners/Partnerin ist, der/die am Tag des Derbys sich etwas wünschen darf: was gibt es Schöneres als dass der/die Partner/in glücklich ist.


Traumtänzer
5. Februar 2013 um 20:35  |  141310

… meinte nicht Union-Shirt, sondern “Schal”. Sry.


apollinaris
5. Februar 2013 um 20:36  |  141311

Der Umfragetrend ist für mich nicht ganz ehrlich, wenn ich ehrlich bin :mrgreen:
Man frage da einfach mal einen objektiven Werbefachmann. Ich bin sicher…aber lassen wir das mal.


hurdiegerdie
5. Februar 2013 um 20:37  |  141312

Gute Frage @ft // 5. Feb 2013 um 20:25

Ich weiss aber nicht, wie Lehrgeld damals im Osten hiess.


herthabscberlin1892
5. Februar 2013 um 20:39  |  141313

Verlorene Zeit und nervtötend sind wieder die ersten vier Blog-Kommentare – wie bei jeder Thread-Eröffnung.

Das Hertha-T-Shirt sieht billig aus.


herthabscberlin1892
5. Februar 2013 um 20:41  |  141314

Es gibt nur zwei wahre Meister an der Spree, das sind Union Berlin und Hertha BSC!


Ursula
5. Februar 2013 um 20:42  |  141315

Hab` ich noch meinen Doktor?
SCHAVAN hat ihn nicht mehr!!!

Was “Hänschen Luhukay mal gelernt
hat”, wird Sandro Wagner nicht so
einfach in Frage stellen können, wenn
ER Fragen “NOCH” nicht beantwortet….


herthabscberlin1892
5. Februar 2013 um 20:43  |  141316

@hurdiegerdie:

Vielleicht “Aluminiumopfer”?!


Ursula
5. Februar 2013 um 20:44  |  141317

Der war gut “hurdie”….


Exil-Schorfheider
5. Februar 2013 um 20:46  |  141318

@hurdie

Dafür war ich zu jung. Aber gab es denn überhaupt was? Wir hatten doch nüscht…


huj
5. Februar 2013 um 20:46  |  141319

ich dachte das spiel wäre bereits ausverkauft….


Traumtänzer
5. Februar 2013 um 20:53  |  141320

@herthabscberlin1892
Mich hast Du an Deiner Seite, was die ersten Kommentare angeht. Aber da’s anscheinend sonst keinen mehr aufregt, habe ich beschlossen, es einfach zu ignorieren. Finden wir uns doch damit ab, dass die infantile Honkparade ihre Hüpfeburg auf 1.-4. (mindestens) braucht 😉


hurdiegerdie
5. Februar 2013 um 20:54  |  141321

@Exil-S, da kann ich dir auch nicht helfen, aber ich glaube zu wissen, dass ihr damals schon unbezahlte Aufbaustunden leisten musstet, um ein eigenes Heim zu bekommen.


hurdiegerdie
5. Februar 2013 um 20:55  |  141322

34igster


cameo
5. Februar 2013 um 20:56  |  141323

OT
Schavan gets her Doc shaved off


apollinaris
5. Februar 2013 um 20:56  |  141324

“man” wurde “beraten” :mrgreen:


Ursula
5. Februar 2013 um 20:59  |  141325

Jungs, habt ihr`s noch? Das machen wir
doch nur für EUCH….

Das ist die Präambel für die hochkarätigen,
folgenden Inhalte zum “euphorisierten”
Nachlesen für “jedermann”!


ft
5. Februar 2013 um 21:02  |  141326

Fällt mir gerade ein:
Es wäre doch ne nette Geste wenn an jedem Sitzplätz im Gästeblock ein kleines Bäumchen drapiert werden würde, welche sich die Unioner dann als Andenken an diesen denkwürdigen Tag in ihre Oberweide pflanzen könnten…

öko logisch wäre das doch schwer korrekt


Ursula
5. Februar 2013 um 21:02  |  141327

Nicht umsonst 38 ster!

Bei dieser Quantität, aber unter den
ersten DREI(en)….


jenseits
5. Februar 2013 um 21:02  |  141328

Die Uni Düsseldorf. Wie standhaft und ganz gegen ihre eigenen Interessen gerichtet. Hat sie sich doch so ganz den Ruf verdorben. Man stelle sich vor, sie hätte die Diss bestätigt…


Blauer Montag
5. Februar 2013 um 21:04  |  141329

VORSICHT meine Herren Traumtänzer und hbsc1892.

Die Bezeichnung friedlicher Mitbürger als “Honk” könnte als Schimpfwort empfunden werden, ähnlich wie “du Babbel”, du Schalker”, “du Bulle”, “du Tiefflieger” “du Grinseklinsi”…. Oder war der Beitrag um 20:53 Uhr gedacht als Bewerbungsschreiben für das Amt des Capitano auf der MS Concordia?


Blauer Montag
5. Februar 2013 um 21:09  |  141330

Nur eben noch zur Klärung.

Ich tummele mich gerne hier in der blauweißen Hüpfburg, alleine schon, um mich von den Greueln des globalen Kapitalismus abzulenken


Ursula
5. Februar 2013 um 21:09  |  141331

Man “Montag” bist DU in Form!!!


Bakahoona
5. Februar 2013 um 21:12  |  141332

Folgende “Friedensaufstellung” sehe ich nächste Woche in meiner verrauchten GlasKugel:

Kraft – is klar
Pekarik – Franz/Lusti – Bastians
Niemeyer/Kobi
Hatira Ronny Ramos
Lasogga/Wagner

Ich will ja hier nicht unken, aber ich werd’ schon ein wenig hibbelg, wenn ich mir diese Angriffsformation angucke und mir vorstelle, was da so alles rauskommen könnte. Das wäre meines erachtens, jetzt bis auf Kobi, auch meine preferierte Erstliga-Startelf, gemessen am jetzigen Kader. Nur halt Kluge für Kobi und um den LAV können sich Bastians und Co gerne kloppen 😉
Ndjeng fehlt hier, aber nur weil ich jetzt nicht wüsste wie ich das sonst arrangieren würde und verletzte gibts ja eh immer wieder.


ft
5. Februar 2013 um 21:15  |  141333

@bm

Also solch komische Bezeichnungen wie ” Honk” oder so find ich nicht so schlimm wie die Titulierung “Netzaktivist” oder ” Blogger ” .
Sowas würde mich echt runterziehen, wenn man mich so bezwichnen würde.

Aber Honk ;
ist doch voll honky


Ursula
5. Februar 2013 um 21:17  |  141334

@ Bakahoona, gut Ndjeng fehlt, aber ich
lege gern noch Kluge zu und dann spielen
alle DREIZEHN…..


etebeer
5. Februar 2013 um 21:19  |  141335

Glaube schon das der Kampf um die Plätze den einen oder anderen Profi die Grenzen aufzeigen wird.

Der Trainer macht sich das nicht leicht und er ist gerecht und spielt immer mit offenen Karten.

Wenn die Spieler nach langer Verletzung noch Defizite haben,
müssen sie sich eben hinten anstellen ordentlich trainieren und auf ihre Chance hoffen,
leider ist nun durch Verletzungen und Sperre eben diese Situation eingetreten.

Ich bin wie alle anderen gespannt
sollte es den Ernstfall geben und unsere beiden Sechser ausfallen,
wie wird der Trainer dann entscheiden ?
Gibt es wieder den 1 zu 1 Ersatz immerhin müssen 3 Spieler eingebaut werden oder krempelt er diesmal AW und MF und ST um ?
Morgen wird das Testspiel schon die eine oder andere Variante aufzeigen.(falls wir was erfahren)

Sollte Niemeyers großer Onkel nicht mehr schmerzen hat er immerhin seit Mitte Trainingslager nicht mehr trainiert.

Derby hin oder her ob das für unseren Kapitän reicht ?

Eigentlich noch viel zu früh aber ich spekuliere und bastel mir schon mal meine Derbyelf.
Je nach Situation in den nächsten Tagen ist das bestimmt nicht die letzte. :)
-Kraft-
-Pekarik-Lusti-Brooks-Bastians-
-Ndjeng-Knoll-
-Ramos-Ronny-Mukhtar-
-Wagner-


herthabscberlin1892
5. Februar 2013 um 21:21  |  141336

@Traumtänzer:

Ich danke Dir – leider nimmt es mittlerweile neben den ersten vier bis sechs Kommentaren zusätzlich mit “ich bin 38, oder 111. etc.” Überhand – ich finde es sehr schade, mir verdirbt es die Lust und die Neugier auf den Inhalt des jeweiligen Themas.


Ursula
5. Februar 2013 um 21:27  |  141337

Tja “HBSC1892″ und tschüss!


apollinaris
5. Februar 2013 um 21:30  |  141338

ich verstehe das nicht-ich muss mittlerweile nur noch schmunzeln-und wennsich einer aufschwingt und 31. freudestarhlend verkündet-um Himmels Willen-(wie) kann man sich darüber aufregen? Ich verstehe das Biestige hier einfach nicht. Wie kann das die Neugier auf das Thema verstellen? Als Lehrer würde ich sagen: “Konzentrier Dich!” Als Trainer”Fokussier dich auf deine Aufgabe!” 😉


hurdiegerdie
5. Februar 2013 um 21:31  |  141339

Ich habe es schon öfters gepostet. Dieses erster, Silber, wie auch immer hat eine Geschichte, die aus einem anderen sehr erfolgreichen Blog kommt. Es ist ein Lob an die Blogmacher.

Ich habe mir jetzt laut die ersten 4 Posts vorgelesen: Inklusive Datum und Uhrzeit benötigt das 15 Sekunden. Das scrollen der ersten 4 Einworteinträge, die ja als solche leicht zu erkennen sind) dauert maximal 2 Sekunden.

Das laute Lesen der Kritiken daran (ohne Datum, Namen und Uhrzeit) dauert 30 Sekunden.

Ansonsten fällt mir noch ein, dass ich zwar von dem Geburtsort Shavans (Düsseldorf) wusste, nicht aber dass die Universität Düsseldorf an dem Transfer von Kaiserslautern nach Besiktas Istanbul beteiligt war.


fg
5. Februar 2013 um 21:34  |  141340

@bakahoona:

genau. ist der “/” nun ein “und” oder ein “oder”?
je nachdem is einer zu fülle oder zu wenig aufm platz.
aber ndjeng klingt gut, ursula.


Bakahoona
5. Februar 2013 um 21:42  |  141341

Hab ich doch glatt nen Rehagel gebaut und mehr aufm Feld als ich darf xD… und der Peterle machts auf der 6 ganz alleine 😉


hurdiegerdie
5. Februar 2013 um 21:51  |  141342

Das Problem ist doch, dass wir – Stand heute- überhaupt nicht wissen, wer fit sein wird. Nehme ich JLU ernst, dürfte PN selbst wenn er schmerzfrei ist aufgrund des Trainingsrückstandes nicht spielen, vermutlich Pekarik auch nicht, Franz, wie ich es sehe, auch nicht.

Aber die Situation verlangt vielleicht einen Weggang vom Prinzip.

Meine Aufstellung wäre extrem defensiv aber mit hoher Verteidigung…. 😆 . Mehr, wenn ich mehr über den Fitness./Spielfähigkeitszustand von PN und Pekarik weiss. 😉


5. Februar 2013 um 22:08  |  141343

@hbsc1892: Lass dich nicht unterkriegen, einfach weitermachen. Es gibt Schlimmeres (soweit ich weiß 😉 ). Ich find’s auch seltsam, aber nicht alles auf der Welt muss man verstehen.

Tja @Ursula, und tschüss!


Joey Berlin
5. Februar 2013 um 22:09  |  141344

@apollinaris // 5. Feb 2013 um 20:03,

die Geschmäcker sind halt verschieden 👿

wg. Mehr Niveau… so soll es sein :)
http://www.focus.de/fotos/pommes-rot-weiss-mit-passendem-psalm-ein-brotzeitbrett-auf-der_mid_1071326.html


Traumtänzer
5. Februar 2013 um 22:10  |  141345

@BM
OK, bin vorsichtiger. Ach Mann. Man nimmt immer soviel Rücksicht. Wenn das auch andere mal tun würden. :-)

@herthabscberlin1892
Lass uns einfach milde und auch etwas mitleidig sein. Einfach drüber scrollen und gut. Wollen doch ansonsten hier unseren Beitrag leisten, damit die Qualität auch weiterhin stimmt, gelle. 😉


apollinaris
5. Februar 2013 um 22:12  |  141346

ich würde nicht extrem defensiv aufstellen, ganz im Gegenteil. Balance ist wichtig, aber das ist Binse-deshalb: als Favorit und designierter Aufsteiger gäbe es nur ein Signal für mich: wie immer spielen und den Gegner dominieren. Wir spielen gegen Union Berlin, nicht den BvB.
Das DM also besetzen wie immer: 1 eher offensiv agierenden und ein stabilisierenden Mann. Und ernst nehme ich Luhu sowieso, nicht aber Begründungen für einen Spietagskader, die er der versammelten Presse vorträgt. “Kobi hat sich in der vergangenen Woche besonders hervorgetan, brennt und durch seine extrem große Erfahrung kann er in diesem Hexenkessel auch ohne perfekte Vorbereitung bestehen…” Wer wollte widersprechen, wenn es dann gut geht?


Kamikater
5. Februar 2013 um 22:13  |  141347

Es ist zumindest nicht schlauer, als meine Kommentare. Das beruhigt mich.


hurdiegerdie
5. Februar 2013 um 22:40  |  141348

@apolinaris, sagst du nicht immer defensiv aufstellen, heisst nicht defensiv spielen?

Ok ich werde provoziert (ist ein Scherz @Apolinaris).
Für mich ist das starke DM auf jeden Fall aufgebrochen. Kluge wird sicherlich (wahrscheinlich) nicht spielen können, PN sollte ohne Training nicht spielen (meine Meinung).

Ich gehe gegen mein Prinzip, aber nehmen wir mal an, beide können wirklich nicht spielen. Jetzt eine 1:1 aufstellung ohne das stabilisierende Element im DM halte ich für gewagt. Tusche ist jemand, der Fouls am Strafraum nutzen kann, also muss das Spiel vom Strafraum wegggehalten werden. Aber genau da fehlen – nach meinem jetzigen Stand – die eingespielten PN und Kluge.

Terodde ist ein Bulle im Strafraum. Wenn die davor den Ball nicht weghalten können, wird Lusti Probleme bekommen. Meine Meinung.

Aus dem Grund würde ich das defensive Mittelfeldarbeit stärken. Ndjeng ins Mittelfeld, den Abfangjäger Lusti ins Mittelfeld. Hinten Hubnik gegen Terodde (ja er ist tot, wenn Terodde ein Tor gegen ihn macht). Bastians links hinten für die Defensiv-Standards. Davor links vielleicht Kobi, eher Knoll.

Fehlt noch einer im zentralen DM. Ich würde Ronny dahin stellen mit der klaren Aufgabe nach hinten zu arbeiten. Ramos als halber und Wagner vorne. Wagner als Klatscher bei langen Bällen, Ramos als Konterspieler bei Ballgewinnen.

Aber alles ist Käsequark bevor wir wissen, wer eigentlich spielen kann.


hurdiegerdie
5. Februar 2013 um 22:50  |  141349

Und ich dachte, wenn Neururer im Fantalk Wasser trinkt, würde es besser werden. Alkohol ist doch nicht an allem Schuld 😉 Das Internet-Vicodin wirkt (natürlich nur ein wissenschaftlicher Selbstversuch)


fg
5. Februar 2013 um 22:54  |  141350

@hurdie: defensiv sehr gut und durchdacht, was du schreibst, aber wie und durch wen würden dann noch groß torchancen kreiert werden?

falls pn den belastungstest morgen gegen die u23 besteht, hätte er bis zum spiel fünf trainingseinheiten. das würde für mich reichen, ihn spielen zu lassen.


hurdiegerdie
5. Februar 2013 um 23:10  |  141351

@fg Gegenfrage; wen siehst du denn, wer die Torchancen kreieren kann? ÄBH sehe ich noch nicht. Ronny wird m.E von Union zugemacht werden.

Union habe ich öfter gesehen, die haben ein gepflegtes Offensivspiel. Ich sehe bei den Lücken von Hertha im defensiven Mittelfeld eher ein “die Null muss stehen” und dann vielleicht einen Standard. Ich wäre im Moment mit einem Unentschieden zufrieden. Und dann kommt Roooonny.
Spiel im Prinzip 1860 gegen Kaiserslautern. Die Ausfälle von PN UND Kluge, also der entscheidenden Schnittstelle sind schon heavy. Meiner Meinung nach.


apollinaris
5. Februar 2013 um 23:10  |  141352

@hurdi: Ndjeng ist in der Tat ne gute Idee. Ich bin, wie ich oft schon sagte, kein Taktik-Fuchs, werde es auch nicht mehr. Ich denke da nur an Gesten gegenüber der eigenen Mannschaft, wie gegenüber den Gegnern: ich würde also Stärke zeigen. Ich hätte keine großen Bedenken, dass meine vorgesehenen Leute das gegen Union nicht rpóckten. Vielleicht nicht so smart und eingespielt, das ist klar. Aber ich würde eben nicht meine Spielphilosophie ändern. Das macht man m.E. dann, wenn man die schwächere Mannschaft hat. In der 1. Liga werden wir permanent matchpläne brauchen, müssen unsere Gegner studieren und schlau sein. Gegen Union sehe ich uns auch ohne unsere Stamm Sechser im Vorteil. Ich würde sie für dieses Spiel einschwören und auf Stärke setzen. Aber: ich bin wirklich kein Tüftler- 😀


apollinaris
5. Februar 2013 um 23:13  |  141353

wenn ich deinen letzten post lese, @hurdi: nö, so würde ich als Trainer nicht rangehen. “Die wollen wir vahaun und meine Jungs können das auch ohne Kluge und Kapitän. _Kobi und ein anderer sind niemals schlechter als das, was gegen uns aufläuft. “Das wäre mein Ansatz.


fg
5. Februar 2013 um 23:21  |  141354

@hurdie: du magst recht haben, andererseits sehe ich unions defensive auch eher schwach, so dass vielleicht auch das heil in der offensive zu suchen sein könnte, wie ich neulich schon meinte, vielleicht eher ein 5:4 (oder 3:2), wo wir den einen standard mehr machen.

apo`s ansatz gfällt mir irgendwie eher, obwohl ich hurdie bedenken teils teile.

wenn union ronny zumacht, müssten ja woanders wieder lücken sein (außen?).


ubremer
ubremer
5. Februar 2013 um 23:25  |  141355

@Testspiel,

habe ich schon erwähnt, dass Ihr morgen ab 15 Uhr an dieser Stelle einen Liveticker vom Test der Profis gegen die U23 lest?


Kamikater
5. Februar 2013 um 23:29  |  141356

Ich habe ohne Niemeyer und Kluge ernste Bedenken. Aber Niemeyer wird die teilen und auflaufen, da bin ich mir sicher.

@Mensch, wenn es doch bloß morgen ein liveticker vom Spiel gegen die Amas gäbe… 😆


Ben
5. Februar 2013 um 23:30  |  141357

Herthas Derbyshirt ist doch ein Offenbarungseid. Wer denkt sich so was aus !?

Ich war dabei… oh man.

Vielleicht kann Wowi den Herren und Damen mal ne Freikarte zur Bread & Butter besorgen. Da gibt es auch Mode für Fußballfans bzw. mit dem Thema Fußball und mit LIEBE gemacht.

Lieber den Print einfarbig halten und an den Herstellungskosten sparen anstatt was ansprechendes zu machen was Fans tatsächlich kaufen wollen. T-Shirts, gute T-Shirt kosten manchmal auch 40 Eur, aber das geht mal wieder gar nicht.

Mein Hertha on Tour Shirt von dieser Saison ist hübscher und hat sogar weniger gekostet wenn ich mich recht erinnere.

Vielleicht mal die Fans fragen, die scheinen kreativer zu sein. Dieses Shirt hat maximal ne Stunde gedauert im Design.

Klarer Sieg für Union !

So festigt man das Bild vom Westberliner Imbissproleten der alles kauft wo Hertha draufsteht egal wie hässlich und völlig ohne Ansprüche seine Molle züscht.


fg
5. Februar 2013 um 23:36  |  141358

Westberlin?
Imbiss?
Prolet?
Molle?

Was ist daran negativ? :-)


Silberrücken
5. Februar 2013 um 23:36  |  141359

Das wird doch hoffentlich ein aufregendes Spiel werden. Vermutlich werden die Unioner aggressiv beginnen und ein frühes Tor erzwingen wollen. Jut, d.h. für mich, dass schnelle, passsichere (3 “s”?) MF und Stürmer gefragt sind. Aber die Einstellung und Konzentration werden es zeigen, wie erfolgreich es wird. Ich glaube an einen deutlichen Sieg, mind. 2 Tore Unterschied.


fg
5. Februar 2013 um 23:36  |  141360

@ben: um missverständnissen vorzubügen: deine meinung zum tshirt teile ich.


Ben
5. Februar 2013 um 23:45  |  141361

@fg:

1. Finde ich generell gut
2. Auch oft mein Anlaufpunkt meist ohne Herthashirt :-)
3.kann auf mich zutreffen wenn Hertha spielt
4. Gerne auch wenn Hertha spielt

Die Kombo kriege ich so an den Kopf geworfen von Leuten außerhalb West Berlins ohne großen Fußballhintergrund, nach deren Vorstellung der typische Herthafan und was ich denn da eigentlich zu suchen habe…

Das Tshirt ist genau für diesen Typ Fan gemacht. Subtiler Humor oder Design bleibt wieder auf der Strecke.

Das Spiel findet im Februar statt. Wie wäre es mit Blau-Weißen Derby Mützen ? Die haben die Förster dieses Jahr wohl auch wieder auf.

Tztztztz


catro69
6. Februar 2013 um 3:39  |  141363

@Ben
War auch mein Gedanke, “n T-Shirt im Februar, wow…”

@Niemeyer
Wenn er jetzt noch Probleme hat in seine Fußballschuhe zu kommen, sind seine Zehen immer noch dick und damit nicht schmerz- bzw. entzündungsfrei. Morgen wird er ein wenig kicken und die Schwellung wird wieder zunehmen. Dann wieder kühlen, kühlen, kühlen. Ne Prellung behandelt man nicht, indem man draufhaut, trotzdem halte ich seinen Einsatz am Montag nicht für ausgeschlossen.

@Aufstellung
Bastians für Holland sollte realistisch sein.
Im def. MF kann ich mir soviele Kombinationen vorstellen, ich fang gar nicht erst an. Ist doch schön, wenn der Trainer noch überraschen kann.

Der Hinspielsieg wurde ja bereits als ein besonderer Meilenstein der Hinrunde bezeichnet (glaube, es war Preetz), genauso verhält es sich jetzt. Das Spiel wird ne gewisse überregionale Beachtung finden, vielleicht winkt bei nem Sieg sogar die Tabellenführung, sollten wir als Sieger aus diesem Vergleich hervorgehen, wird das Selbstvertrauen ins Unermeßliche wachsen. Wer soll uns aufhalten?
Also Jungs, verhaut sie!


Freddie1
6. Februar 2013 um 8:36  |  141364

Na dann ich als erster heute:
T-Shirt: laaangweilig!
Die anderen Sachen sind aber auch nicht besser.
Außer TeBe. Klasse, wie schon das KaDeWe-Bild.
@Capitano: denke (hoffe), er ist dabei. Ggfs wird er zum Spiel fit gespritzt, bzw schmerzfrei gestellt.
Ansonsten teile ich insbesondere @hurdies Sorgen, wenn beide (die besten der Liga) 6er ausfallen sollten. Hoffe auch auf Pekarik, dessen Einsatz uns mehr Möglichkeiten eröffnen sollte.
Ansonsten: Fieber steigt langsam, Union ist keine Übermannschaft und wir sollten mit dem nötigen Ernst knapp gewinnen.


6. Februar 2013 um 9:06  |  141365

@Ursula:

“Tja “HBSC1892″ und tschüss!”

Auf diesen Kommentar ist User “Ursula” bestimmt richtig stolz. Nun ja, ich bin Fussballfan und kein Psychotherapeut. Aber wenigstens hat sich die u.a. von mir gemeinte Person auch tatsächlich angesprochen gefühlt.

Allen wirklich an Hertha interessierten Kommentatoren wünsche ich an dieser Stelle ein tolles Derby mit einem Sieg für uns!


6. Februar 2013 um 9:10  |  141366

Das Hertha-Shirt ist nichtssagend und „billig“ (treffende Bezeichnung, @herthabscberlin1892).

TeBe – feine Selbstironie.

Doppel-Sechs:
die Dinosaurier-Variante mit Hubnik / Kobiashvili (evtl. Positionstausch zwischen Bastians und Kobiashvili).

Lieber mit diesen beiden als (medizinisch) fragwürdige Experimente. Lasst die Verletzten ihre Blessuren auskurieren: es sind noch einige Spiele in dieser Saison – und das gegen Union wird ohnehin gewonnen.


fg
6. Februar 2013 um 9:12  |  141367

@tshirt: besteht die chance, dass irgendjemand von herthas merchandising abteilung auch mal mitkriegt, wie viel luft nach oben da noch so ist??


6. Februar 2013 um 9:16  |  141368

ganz ehrlich ? wieso produziert man solche dämlichen Billigshirts ? sehen völlig langweilig aus … ich wünsche mir eigentlich auch ein Derby,was voller Emotionen ist, aber friedlich bleibt … dass man eine gemeinsame Party macht vor, während und nach dem Spiel … aber das wird sooo schnell wohl nicht kommen…

ach ja … 50% 😉

http://www.berlinoholics.de/bierwette1.jpg


Kamikater
6. Februar 2013 um 9:39  |  141369

“Oh dammit'”, @Andi! Ich bin auf dem Bild links zu finden.

Ansosnsten bin ich kein Sonder-T-Shirt Fan, richtige Trikots sind mir lieber.

Und was die Aufstellung betrifft, ist das Kaffeesatzleserei ohne zu wissen, ob Niemeyer oder und Kluge spielt. Aber einer von beiden läuft auf, da bin ich mir sicher. Er gibt doch auch elektrische Rollstühle im Zweifelsfall….(au, der war wieder …)

Bastians für Holland, klar. Aber die Abwehr auseinanderziehen, um das MF zu stopfen, kommt für mich nicht in Frage.

Ich glaube aber schon, dass Hubnik wieder spielt im MF, damit wir Kopfballstärker sind.

Die Frage stellt sich, ob man nicht sogar mit Ramos und Wagner beginnt und stattdessen Allagui draußen lässt. Wagner hat im Hinspiel schon ein gutes Spiel gemacht und ist eben auch in der Luft klar überlegen, selbst wenn es manchmal eher staksig als elegant aussieht. Aber ich finde ihn “ziemlich schön” gefährlich da vorne drin.

OT: Ansonsten finde ich diese Meldung ja eigentlich auch den Oberhammer, wenn die das nochmal machen: http://www.sport1.de/de/fussball/newspage_671984.html
Das würde Katar ja Milliarden kosten.


Joey Berlin
6. Februar 2013 um 10:24  |  141371

@Ben, wg. “Bild vom Westberliner Imbissproleten” – und ich dachte immer, wir sind die reichen Verwandten aus dem Westen. Danke für die Erklärung !

In Sachen Selbstkasteiung liegen einige Herthafans wirklich ganz vorne. 😉

wg. Merchandising und Image… das mit Abstand Beste in der Richtung gab es vom BVB und Evonik – so muss Werbung aussehen!


pax.klm
6. Februar 2013 um 10:51  |  141372

catro69 // 6. Feb 2013 um 03:39

Für den Fuß von PN empfehle ich den 3Streifen Fußballschuh “Uwe Seeler” aus den 1960er Jahren!
Der hatte eine Zeh “schützende” Form!


teddieber
6. Februar 2013 um 11:10  |  141373

Guten Morgen. Also ich freue mich auf das Derby.
Es ist herrlich mit den Kollegen über das Spiel zureden und die kleinen Stiche zu setzen :-). Uns eint nämlich eins: Wir wollen ein schönes Spiel sehen und die gemeinsame Freundschaft von Hertha und Union.
Ha Ho He


ubremer
ubremer
6. Februar 2013 um 11:12  |  141374

J-Lu

fehlt beim Vormittagstraining. Er stand zwei Stunden im Flieger auf der Startbahn in, Achtung, Düsseldorf. Keine Starterlaubnis wg. Schneechaos. Maschine wieder zurück ans Gate. Jetzt fährt der Trainer Bahn.


King for a day – Fool for a lifetime
6. Februar 2013 um 11:13  |  141375

Sabotageakt der Düsseldorfer ! Ganz klar !


Kamikater
6. Februar 2013 um 11:14  |  141376

Ich weiß eigentlich gar nicht, ob das nur generell ein paar nette Sticheleien sind oder doch mehr.

Meines Erachtens ist und bleibt es ziemlich friedlich und ich hoffe natürlich, ich behalte Recht.


6. Februar 2013 um 11:28  |  141377

@Hertha – Union

Man muss sich doch nur folgende Frage stellen, möglichst mit ein wenig Musik von Ennio Morricone im Hintergrund und einem Zigarillo zwischen den Lippen:

„Ist diese Stadt wirklich groß genug für uns beide?“


Ben
6. Februar 2013 um 11:49  |  141378

@Joey: ich bin auch immer wieder überrascht wie wir gesehen werden. :-)

Das T-Shirt passt allerdings zu dem kolportierten Image.


cameo
6. Februar 2013 um 12:20  |  141379

Gegen diesen ganzen internationalen SUMPF – Wettskandale, Korruption bei WM Vergabe, etc. – ist ein ehrliches Derby sozusagen ein Schaumbad im Fußballglück. Freuen wir uns darauf!


HerthaBarca
6. Februar 2013 um 12:33  |  141380

@ Derbymode
Weder das eine noch das andere!
Ich finde, dass es generell in dieser Saison nichts gutes gibt!
Da finde ich, dass es vom FC Barcelona (auch Nike!) besseres gibt!
Beispiel: http://shop.fcbarcelona.com/stores/barcelona/products/product_browse.aspx?category%7ccategory_root%7c20856=fashion&category%7ccat_20856%7c20951=mens&category%7ccat_20951%7c21004=polo%20shirts


HerthaBarca
6. Februar 2013 um 12:37  |  141381

@all
Wehrte Blogger, hat irgendjemand von euch das Buch “Faulspiel” von Uwe Slodowski alias A. Noa gelesen?
Wenn ja, ist es empfehlenswert?
Danke vorab!


Freddie1
6. Februar 2013 um 12:59  |  141382

@HerthaBarca

Ach , ich finde sonst die Sachen im Shop so schlecht nicht. Gibt doch ganz nette Sachen, auch wenn nun dieses Derbyshirt leider langweilig ist.
Wobei die Klamotten von Barca teilweise schon sehr gelungen sind. Aber vielleicht haben die Spanier auf manche Dinge das Vorrecht.

PS : das Magazin Beef ist wirklich gelungen (auch an @exil)


L.Horr
6. Februar 2013 um 13:00  |  141383

…. letzte Nacht gesehen , heute in der Mediathek gefunden.

“Verrückt nach Fußball” , seeehr informative Doku über den englischen Fußball , insbesondere deren Fan-Kultur welche sich verändert bzw. sich in´s Unterirdische entwickelt .

Investoren etc ……Empfehlenswert : 45 Minuten

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/398#/beitrag/video/1835192/Verr%C3%BCckt-nach-Fu%C3%9Fball-%283%29


Joey Berlin
6. Februar 2013 um 13:02  |  141384

@Kamikater // 6. Feb 2013 um 11:14:

“Meines Erachtens ist und bleibt es ziemlich friedlich und ich hoffe natürlich, ich behalte Recht.”

Darauf würde ich nicht wetten, im Stadion – kein Thema! Aber: der Treffpunkt der Förster in der City-West ist natürlich als Provokation gemeint und wird von Hitzköpfen beider Seiten auch so verstanden… wird entsprechend ein Problem für die Polizei werden. Hoffe, daß die Fanbetreuung positives beisteuert!


Freddie1
6. Februar 2013 um 13:06  |  141385

Mist!
Der Back-Up für Ronny kommt doch nicht.
Laut DPA unterschreibt Messi seine Vertragsverlängerung bei Barca bis 2018 noch diese Woche.


apollinaris
6. Februar 2013 um 13:18  |  141386

@freddi: na ja..die Spanier haben sowieso ne chiquere Mode – aber, ehrlich? ich finde im Hertha-Shop nix aufregendes. Das Einzige shirt, das mir gefällt, kann ich nicht tragen, weil Querstreifen ein no-go für bauchbehangene sind :-(
Wer macht unsere shirts etc?


apollinaris
6. Februar 2013 um 13:19  |  141387

bauchbehangen: und sei es auch nur “leicht” behangen 😆


Kamikater
6. Februar 2013 um 13:19  |  141388

@Joey
Das Tun sie, darauf können wir uns verlassen. Die verstehen sich gut untereinander -ligaweit.

Aber Suppenkasper wirds immer geben, bei den Fans.


Berlin_030
6. Februar 2013 um 13:24  |  141389

@ Freddie1

Meinst du echt wir hatten auch nur die geringste Chance auf Messi? Ich bitte dich. Michael Preetz wird weiter an den Deal mit Cristiano Ronaldo arbeiten. Bisschen mehr Zeitung lesen, darüber hat doch jeder berichtet außer die Morgenpost 😉

@ Wettskandal

Anscheinend ging es auch bei den WM-Vergaben nicht mit rechten Dingen zu.

Ich fand diese Vergaben schon von Anfang an ziemlich fragwürdig.

Wem kann man im Fußballgeschäft noch vertrauen?


fg
6. Februar 2013 um 13:32  |  141390

@selbstbild: ich glaube eigentlich gqr nicht, dass außerhalb (west)berlins hertha als verein molletrinkender imbissproleten aus westberlin gesehen wird.
Zum einen weil sich glaube ich gar keiner groß gedanken macht über das typisierte bild eines herthafans (ich mach mir doch auch kein bild eines standard-hsv- oder stuttgart-fans, weil es sowas doch gar nicht in einheitlicher form gibt


fg
6. Februar 2013 um 13:34  |  141391

) und zum anderen hat hertha auch viele fans in brandenburg und teils ja auch im ostteil der stadt.
Und nochmal: selbst wenn jemand von außen das bild eines westberliner imbissproleten mit molle hat, was wäre daran schlimm?


apollinaris
6. Februar 2013 um 13:50  |  141392

@fg: Teil 1 unterschreibe ich
Teil2 beantworte ich: das wäre mies-ich mag diese Imbißproleten wirklich nicht- seit der frühesten Jugend…


cameo
6. Februar 2013 um 13:56  |  141393

@Berlin_030: “Anscheinend ging es auch bei den WM-Vergaben nicht mit rechten Dingen zu.”

Unmöglich. Eine ehrenhaftere Organisation als die FIFA kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Dein Verdacht ist genau so unhaltbar, wie die absurde Behauptung, bei der Tour de France wäre Doping im Spiel.


Dan
6. Februar 2013 um 14:01  |  141394

Oh Mann und Frau, als wenn es den bestimmten Fußballfan-Charakter und Typus gibt.

Immer dieses reflexartige Schubladendenken, was die Anderen bloß über uns denken. Wäre ich nicht diplomatisch würde glatt sagen, dass ist drei Gehirnzellen-Denken.
Desweiteren würde ich behaupten, wer Herthaner als Imbissprolls sieht, war schon lange nicht mehr im Stadion oder läuft dort mit geschlossenen Augen herum.
Oder noch schlimmer, hört Liveradio an seiner Imbisstube mit Kumpel Kalle.

Die Herthaner und Herthanerinnen sind ein buntgemischtes Völkchen, soviele Schubladen gibt es garnicht um die alle zu spezifizieren.


fg
6. Februar 2013 um 14:02  |  141395

Ja gut, apo, gibt natürlich auch solche und solche, klar.
Darüber hinaus würde mich nochmal wirklich interessieren, wo, wann und warum die negative Konnotation von Westberlin entstanden ist!
Ich würde ja auf Zugezogene in irgendwelchen Redaktionsstuben tippen, die in PBerg wohnen und meinen, dass der Westteil per se uncool und der Osten per se hipp ist.
Und sowas versteh ich immer nicht.


Dan
6. Februar 2013 um 14:11  |  141396

@fg // 6. Feb 2013 um 14:02

Weil seit “Jahrhunderten” denen da “draussen” suggeriert wird, wieviel Steuergelder wie ihnen kosten.

Heute und vor der Wende. Wir können einigen Leuten danken, dass wir unser Inselleben leben konnten. Der Rest hätte uns doch für nen Appel und nen Ei verscherbelt. Nen Furunkel am Hintern. 😉


6. Februar 2013 um 14:29  |  141397

Breche extra meine Alaskareise ab, um am Mo. im Oly zu sein. Irgendwie graut mir davor. Letzte Spiele im Stadion waren allesamt beschissen:

Die 2 Reli vs Dümist, vs FSV in Ffm….

Und nach der blöden 1. Hälfte gegen Jahn, hab ich ein Grummeln im Magen…. und dann der bekloppte 5.2.2011…..

Oder wird allet juhti…..?


Dan
6. Februar 2013 um 14:30  |  141398

30 Minuten vor Spielbeginn und noch keine Aufstellung bei Bundesliga.de .


Dan
6. Februar 2013 um 14:32  |  141399

@Hanne Sobeck // 6. Feb 2013 um 14:29

Mensch warum biste denn dann hergekommen, kein Tee mehr bei Sarah Palin?


6. Februar 2013 um 14:33  |  141400

Weiss einer schon, ob der Name Hertha beim Wettskandal gefallen ist?


6. Februar 2013 um 14:36  |  141401

Jenau Dan, der Tee ist alle jejangen.
Wale fangen und Iglus bauen och nich mehr ….

Ne Schwamm drüber, muss mal wieder meene Birne ins Spreewasser packen 😉


HerthaBarca
6. Februar 2013 um 14:37  |  141402

….ich hoffe nicht, dass der positive Platzsturm einen Hintergrund hatte….
Auf, auf Verschwörungstheoretiker! 😉


Dan
6. Februar 2013 um 14:39  |  141403

@HerthaBarca // 6. Feb 2013 um 14:37

Ich glaube ja seit geraumer Zeit, der positive Platzsturm, war eine Saalwette von “Wetten dass..? “


HerthaBarca
6. Februar 2013 um 14:42  |  141404

Ach deshalb die Goldene Kamera für “Wetten, dass…?”!


Dan
6. Februar 2013 um 14:50  |  141405

Goldener Schuh, Goldener Ball, Goldene Kamera perfekte Beweiskette.


moogli
6. Februar 2013 um 15:03  |  141406

war hier nicht die Rede von 15 Uhr und Liveticker?


moogli
6. Februar 2013 um 15:04  |  141407

und was um Himmels Willen macht der Trainer in Düsseldorf???


sunny1703
6. Februar 2013 um 15:07  |  141408

Ich war überrascht am Freitag zu sehen, dass scheinbar auch die Beliebtheit von Union im Westen zunimmt. Doch ich finde das gut. Wir sind 2013 nächstes Jahr ist der Mauerfall ein Vierteljahrhundert her und noch immer stecken wir teilweise in diesen Ost West Kategorien.

Am Montag soll natürlich meine/unsere Hertha gewinnen, wobei ich noch zwischen Remis oder knappen Sieg als Ergebnis schwanke, doch danach wünsche ich den Eisernen den Aufstieg.
Unsere Stadt braucht mehrere Erstligisten.

Welche Taktik am besten in diesem Spiel ist, weiß ich nicht, ich vertraue da einfach JLu, der kann das besser als ich! :-)

lg sunny


Dan
6. Februar 2013 um 15:08  |  141409

@moogli

Was macht den der damals für den “Goldenen Oscar” nominierte männlicher Nebendarsteller in Düsseldorf?


Ursula
6. Februar 2013 um 15:09  |  141411

“Tja “HBSC1892″ und tschüss!”

Kannst Du dir vielleicht vorstellen, dass
ich nach dem “erneuten Bagatell-Gesülze”
um Gold, Silber, Bronze, 34 ster, 111 ter
mit “und tschüss” mich selbst gemeint
habe, “jap-de-mos” aussi!!!

ICH habe mich nach dem plauschigen
Nachmittag/Abend ob der wieder und
wieder aufkommenden “Diskussionen”,
um diese mehr provozierende Vergabe
der “Medaillen-Plätze” von Euch gern
verabschiedet, weil ich mir “Euren”
Unsinn nicht wieder antun wollte!

Deine Fehlinterpretation, dass Du gemeint
sein könntest, dem ich auch solche Beiträge
untersagen würde, was ich nicht kann und
NIE tun würde, HIER kann JEDER schreiben
was er will und Deinem nachfolgenden Text,
kann ich nicht nachvollziehen….

Noch einmal ICH habe MICH mit und tschüss
gemeint, wie Dir vielleicht aufgefallen ist, denn
ich schrieb nicht mehr….!!!

Diesbezüglich ist es für mich nicht erklärlich,
da ich nach Gold, Silber, Bronze IMMER
einen Beitrag zur Sache folgen lasse oder
eine kurze Beantwortung einer/der gestellten
Fragen der “Blog-Pappies”! Selbst wenn es
andere User nicht tun finde ich es nicht so
verwerflich! Dieses ist ein “besonder Blog”,
wie ich finde, mit besonderen Typen, wozu
Du auch gehörst!

Was mich nervt, sind immer die Erklärungen,
die ich abgeben muss, die Erwiderungen, weil
Du Dir mich auchgeguckt hast, obgleich die
hundert User, die auch “medaillenverdächtig”
agieren, wieder einmal nicht angesprochen
wurden!

Wenn man richtig liest, erspart man sich die
Fehlinterpretationen und warum sollte ich als
Psychotherapeut auf meinen Beitrag stolz sein??


Ursula
6. Februar 2013 um 15:23  |  141423

….”ausgeguckt”….


apollinaris
6. Februar 2013 um 15:44  |  141435

ich hatte das “tschüss” als etwas genervt ob der überflüssigen Diskussion verstanden und unterschrieben. Ich finde das sich darüber Aufregen irgendwie spießig..
@fg: woher das Berliner-Bild stammt? Der Berliner hat einen Ruf, wie der Münchner, der Kölner etc Das ist nichts besonderes. Ich hatte sehr lange mehr mit Zugereisten als mit Berlinern zu tun ( mittlerweile hält sich das die Waage). Und das Bild ist recht differenziert. Es gibt aber eben auch Spezifika, die nahezu alle nennen. Damit müssen und können wir leben. 😉

Anzeige