Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Schluss mit Feiern! Der Erfolg im Spitzenspiel gegen Kaiserslautern ist abgehakt. Alle Konzentration gilt dem Auswärtsspiel gegen Dynamo Dresden am Sonnabend (13 Uhr). Denn das wird es in sich haben. Diesen Eindruck jedenfalls konnte der interessierte Beobachter beim heutigen Nachmittagstraining von Hertha BSC gewinnen. Cheftrainer Jos Luhukay nutzte die Einheit, um seine Mannschaft auf die anstehende Aufgabe einzuschwören.

Der Niederländer wollte zunächst das Passspiel mit Freilaufen üben lassen. Als aber der Ball ein ums andere Mal auf dem holprigen Geläuf des Schenckendorffplatzes versprang, unterbrach Luhukay:

„Hier könnt ihr sehen, was euch in Dresden erwartet. Da wird der Platz zweimal so schlecht sein. Mehr Konzentration! Mehr Kontrolle!“

Danach lief es besser. Doch mit der Laufarbeit seiner Profis war der 49-Jährige immer noch nicht zufrieden. Nach der Übung nahm er das Team zusammen und hielt eine lange Ansprache:

„Ihr seid zu statisch. Ihr müsst euch besser vom Gegenspieler lösen, sonst habt ihr zu früh den Ballverlust. Unsere Offensiv- und Mittelfeldspieler bewegen sich im Moment noch zu wenig. Gegen Dresden ist es wichtig, dass wir wieder Laufbereitschaft haben.“

Luhukay wollte seine Mannschaft dafür sensibilisieren, dass trotz des beruhigenden Vorsprungs von 13 Punkten auf Platz drei dennoch vieles zu verbessern ist im Hertha-Spiel. Vor allem im Spiel nach vorn sieht Luhukay noch Verbesserungsbedarf. Sein Team müsse den Ball schneller in die Spitze bringen, so der 49-Jährige.

Obwohl am Sonnabend der Erste gegen Drittletzten spielt, erwartet Luhukay gegen die Sachsen ein extrem schweres Spiel. Er sagte seinen Spielern:

„Wir müssen uns darauf einstellen, dass es mit das schwerste Auswärtsspiel für uns wird.“

Nicht nur die Platzverhältnisse, sondern auch die Kulisse, die in Dresden ja speziell ist, werden dazu beitragen, dass auf Hertha ein hartes Stück Arbeit zukommt, will man Platz eins verteidigen. Und darum geht es Luhukay auch weniger um den „spielerischen Glanz“, wie er es ausdrückt. Er sagte seinen Spielern:

„Am Sonnabend geht es in erster Linie darum, zu gewinnen. Das wird ein dreckiges und schwieriges Spiel, und wir brauchen 110 Prozent Einstellung.“

Ich persönlich finde den Ansatz des Trainer komplett richtig. Nachdem Hertha der Big Point gegen Kaiserslautern gelungen ist, kommen nun mit Dresden und Duisburg Gegner, für die es ums Überleben in der Liga geht. Hertha muss es nun wieder gelingen, im Zweitligaalltag mit tief stehende, hart spielenden Mannschaften zurecht zu kommen. Mit Sicherheit braucht niemand vor Dresden Angst zu haben. Sie haben daheim erst ein einziges Spiel in dieser Saison gewinnen können. Dennoch werden sie mithilfe ihrer lautstarken Anhänger zumindest kämpferisch alles von Hertha abverlangen. Darauf gilt es die Spieler einzustellen.

Was glaubt ihr: Bleibt Hertha weiter so konzentriert wie zuletzt? Gelingt auch im Elbflorenz ein neuerlicher Sieg und damit ein weiterer Schritt Richtung erste Liga?

Morgen und übermorgen trainiert Hertha noch zweimal unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

P.S. (von ub) Von wegen Schluss mit Feiern: Stelle den Link ein, auf den vorhin schon hingewiesen wurde:

HarlemShake Hertha BSC Style

38 Sekunden, die ich einfach mal so habe laufen lassen. Mein Rat: Schaut Euch das zwei- , dreimal an. Es gibt einiges zu entdecken. Und (mit einer Ausnahme) werden alle Figuren im Raum von Herthanern gespielt.

Der Kapitän und Bibiana

Es gibt da etwa rechts im Bild ein Techtelmechtel des Kapitäns mit Bibiana Steinhaus.  Eigentlich ist Profifußball aber eine ernste Sache. Weshalb der Vizekapitän die Felge putzt. Die ist – Sponsor ist Sponsor – natürlich von Audi. Zugleich meint die Felge aber die Zweitliga-Meisterschaftsschale, die Hertha am Ende der Saison hochhalten will. Der Hauptsponsor ist vertreten, in Form eines ICE-Bobbycars, der von einer Defensivkraft gefahren wird – wer verbirgt sich dahinter?

Welcher Spieler gibt den J-Lu?

In der Mitte des Bildes wird der Trainer parodiert. Die kurze Haare von J-Lu wurde in eine Langhaar-Perücke verwandelt. Zu erkennen ist aber die Pose  der verschränkten Arme, mit der  J-Lu des öfteren das Spielgeschehen verfolgt. Euer Tip: Welcher Spieler gibt den Luhukay?

Dann ist da der Pink Panther, der eigentlich auf der Brust stehen hat: Ich bin ein Schwein. Das letzte Wort ist durchgestrichen, stattdessen steht dort ‚Pferd‘ – wer kann das sein?  Links drischt einer mit einem Schert auf die Massagebank ein, da kann es sich nur um . . . ?? handeln.  Im hellen Kostüm gibt im Vordergrund ein gelenkiger Spieler den Akrobaten – wem traut Ihr das zu?

Hinten links ist noch ein lilafarbener Teletubbie zu sehen. Und mittendrin tragen zwei Akteure einen Boxkampf aus. An welchen Trainingszwischenfall erinnert uns das? Und genau, die Beiden parodieren sich da selbst.

Flashmob in der Hertha-Kabine

Meine Meinung: Eine selbstbewusste fröhliche Aktion. In der Mannschaft geboren, sie wollten diese Art von Flashmob unbedingt umsetzen. Heute ist der Clip produziert worden. Trainer Luhukay, der sicher nicht zur Zielgruppe gehört, gab Grünes Licht: Alles, was den Teamgeist fördert, ist erlaubt.

Eure Meinung: Wie seht Ihr den Harlem Shake Hertha-Style? Und wie wird diese Aktion außerhalb wahrgenommen werden?

Luhukays Ansprache an die Profis finde ich...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Gelingt Hertha auch in Dresden ein Sieg?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

272
Kommentare

27. Februar 2013 um 18:56  |  146727

🙂


fechibaby
27. Februar 2013 um 19:01  |  146729

silber


King for a day – Fool for a lifetime
27. Februar 2013 um 19:01  |  146730

Gelingt auch in Dresden ein sieg ? Keine Ahnung!

Irgendwann muss ja unsere Serie auch mal reissen.
Aber Dresden is wirklich schwach finde ich.
Da lass ich mich auch nicht vom 3:1 gegen Sandhausen blenden.


mirko030
27. Februar 2013 um 19:02  |  146731

27. Februar 2013 um 19:03  |  146732

danke nochmal @mirko, aber dank google-news hatte ich den artikel schon erfolgreich recherchiert…


fechibaby
27. Februar 2013 um 19:05  |  146733

Dresden wird chancenlos sein.
Klarer Auswärtssieg!


flötentoni
27. Februar 2013 um 19:09  |  146734

Und gegen Braunschweig gibt es (wie zu erwarten war) ein Montagsspiel…
Hm, die Spieltagsplanung des DFB ist eine Herausforderung für das Erreichen des avisierten Zuschauerschnitts.


HerthaBarca
27. Februar 2013 um 19:12  |  146735

Ich rechne mit einem Sieg in Dresden! Ich habe nicht das Gefühl, dass die Spieler der Schlendrian erfasst! Neben JoLu habe ich das Gefühl, dass es genug Spieler (z.B. Kraft, Niemeyer, Lustenberger und Kluge) gibt, die das nicht zulassen werden!


jmeyn
jmeyn
27. Februar 2013 um 19:17  |  146736

b. b.
27. Februar 2013 um 19:30  |  146738

@herthaBarca sehe ich genauso, glaube sogar, die ganze Mannschaft ist wach. Bedenken habe ich jedoch ein wenig bei meinem Freund Ronny. Kann mir aber vorstellen, da gibt es dann mal richtig „Klassenkeile“.

Noch nebenbei, meine Karte incl. Busfahrt mit dem HFC nach Dresden ist noch zu haben.


b. b.
27. Februar 2013 um 19:39  |  146740

Noch ein bescheidener Tipp für den Trainer. Sollten Ronny`s Vertragsverhandlungen sich auf diesen negativ auswirken (Konzentration), so wie ich schon den Eindruck habe, dass ihm sein Erfolg zu Kopf steigt, ihn einfach mal ne Pause gönnen, bis die Entscheidung, egal wie auch immer, gefallen ist. ÄBH dürfte fit sein, Morales kann ich mir im OM auch gut vorstellen.


pax.klm
27. Februar 2013 um 19:55  |  146743

Ziehe die letzten beiden Kommentare hier rüber:

pax.klm // 27. Feb 2013 um 19:51

Da hat denn wohl doch jemand etwas gegen Berlin!
Aber die Marke DFL muß sich wohl verkaufen, auf Kosten von Hertha BSC! Absolute Frechheit.
Mal diktiert das Spocht TV mal die DFL!
Zum abkxxxxx!
Wo bleibt der Protest? Es gibt 18 Zweiligavereine,
34 Spieltage und Hertha muß 1/4 der Spieltage bluten? FRECHHEIT und sicher KEIN Zufall!

pax.klm // 27. Feb 2013 um 19:52

Etebaer // 27. Feb 2013 um 18:44

Hertha – Braunschweig auch Montags:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/582432/artikel_spieltage-28-und-29-terminiert.html

Ach so, das war der Einstieg für vorherigen Text!


Exil-Schorfheider
27. Februar 2013 um 19:58  |  146744

@pax

Sehe es nicht so schlimm. Acht Spiele sind nun mal das eigentliche Maximum, zu die ein Zweitliga-Verein „verdonnert“ werden kann.
Wir bräuchten uns wohl nicht ärgern, wären wir nicht abgestiegen… 😉


schnuppi
27. Februar 2013 um 20:02  |  146746

bin am samstag in dresden

will mal kucken ob die bekloppten ihre eigenen rollifahrer auch mit einem schal anbinden,und abhaun.

na ja sachsen ,das kommt halt davon wenn die eltern geschwister sind.

ha ho he


Exil-Schorfheider
27. Februar 2013 um 20:13  |  146747

Die UEFA hat den Gelsenkirchener Protest gegen die Spielwertung im Hinspiel abgelehnt…


hurdiegerdie
27. Februar 2013 um 20:15  |  146748

@pax siehe es doch positiv.

Wir hatten die Diskussion um die Bayern. Das diese jetzt sogar im Basketball nur noch gezeigt werden.

Die Argumentation war: das regelt der Markt. Das geht nach Einschaltquoten.

Also Hertha zieht wieder!


elaine
27. Februar 2013 um 20:29  |  146749

der Sky-Reporter sagt, das Stadion in Stuttgart wäre annähernd ausverkauft. Wo sind die alle? Am Bierstand? Ich sehe da kaum Zuschauer.


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 20:31  |  146750

UPDATE

oben 😉


teddieber
27. Februar 2013 um 20:31  |  146751

Normalerweise darf man in Dresden nicht verlieren, doch irgendwann reißt jede Serie.
Ist es wirklich so interessant wer 1. wird in der 2. Liga? Die Partie Lautern-Köln um Platz 3 hätte es mM eher verdient gehabt im Free-TV gezeigt zu werden.


elaine
27. Februar 2013 um 20:32  |  146752

@exil

schön , dass der Gelsenkirchener Protest zurück gewiesen wurde 🙂


Kamikater
27. Februar 2013 um 20:35  |  146753

Es gibt Vereine, die beantragen die Montagsspiele, um mehr Geld bei ihren eigenen Vermarktungspartnern generieren zu können. Das geht und lohnt sich natürlich nur bei Heimspielen.


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 20:41  |  146754

@kami

wie Du und ich wissen, gehört Hertha definitiv nicht zu jenen Vereinen, die sich Montagabend-Ansetzungen wünschen. Im Gegenteil


elaine
27. Februar 2013 um 20:44  |  146756

ich bin da eher bei @hurdie und denke*Hertha zieht wieder*

Für Sport1 ist es auch vielleicht interessanter das Spiel des 1.gegen den 2. zu zeigen, als irgendein anderes.


Ursula
27. Februar 2013 um 20:45  |  146757

Warum sollte Hertha das denn auch tun?

Viele, viele Nachteile, welche Vorteile…?


Kamikater
27. Februar 2013 um 20:54  |  146758

@ub
Nein, definitiv weiß ich das nicht.


LarsNSB
27. Februar 2013 um 20:56  |  146759

Also ich hoffe, dass das Montagspiel gegen Braunschweig mit 50-60 Tsd gut besucht sein wird.
1. Braunschweig hat eine relativ kurze Anreise
2. Viele wollen sehen wer diese Überraschungsmannschaft ist
3. Es wird endlich wieder wärmer sein im April
4. Es ist erst der erste Schultag nach den Ferien. Da sehen es die Eltern nicht so eng.
Und der wichtigste Punkt:
Berlin ist wieder geil auf seine Hertha!!!

Zum Flashmob: Eine super Aktion, und es gibt ja sooooo viel zu entdecken. Ich sag nur Bibiana *lol* Aber fragt mich nicht, wer wo dahintersteckt. Dachte zuerst es wäre die U23, aber weit daneben. 😉

Hier auch ein Link unserer Jungfüchse. Nicht ganz so kreativ, aber verdient zu Feiern haben auch sie es sich…

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Ofya4rq6sGk


Ursula
27. Februar 2013 um 20:58  |  146760

Trotzdem erwähnenswert und wohltuend,
wie sich „Kami“ aus dieser „Scheiße“ raus
gehalten hat….

…“leider“ immernoch 0 : 0, mit Punkt-
vorteilen „FCMB“….


jenseits
27. Februar 2013 um 20:58  |  146761

Stand heute (danke, @BM), verspricht die Begegnung Lautern gegen Köln die brisantere zu werden. Aller nur Schikane. 😉


Kamikater
27. Februar 2013 um 21:00  |  146762

Wenn Du es nur würdest….Ursula


jenseits
27. Februar 2013 um 21:00  |  146763

Alles


27. Februar 2013 um 21:01  |  146764

Jedes Montagsspiel im Free-TV mit Hertha sehe ich als Gelegenheit. Klar gehen weniger Leute ins Stadion, aber dafür gibt’s ne Menge potentielle „Neu-Herthaner“ an den Schirmen zu Hause. Das unsere Hertha nicht jede dieser Gelegenheiten nutzt, positiv und mit hohen Unterhaltungswert aufzufallen ist allen hier schon aufgefallen. Ändert aber nichts daran das wir Top-TV Präsenz in der zweiten Liga haben. Daraus einen Vorteil zu ziehen liegt am Management im Finanziellen Bereich, und an der Mannschaft im Spielerischen.
Ich verstehe aber auch die Stadiongänger die sich eine schönere Kulisse versprochen haben, bei Gegnern wie Lautern. Das ist enttäuschend, für die die da sind. Sollten wir aber an einem Montag gegen Braunschweig im TV laufen, rechne ich trotzdem mit 60T+, was die Scharte aus dem Lautern-Spiel wieder relativieren sollte.
HaHoHe
Ach ja – und Ramos bitte immer auf Rechts-Außen.


hurdiegerdie
27. Februar 2013 um 21:10  |  146765

Also irgendwie sehe ich bei unseren beiden Spitzenmanschaften überhaupt kein System. Viel hoch und weit, kaum Flankenläufe, keine Dreiecke, keine Torchancen.

Die machn wa platt nächstes Jahr 😉


Ursula
27. Februar 2013 um 21:15  |  146766

…die neutralisieren sich, für „Fachleute“!

Siehe zweite Halbzeit! Die kommen!

Fehlt Tempo….

…und ALLES, aber es kommt!

Das wird DIE zweite Halbzeit!!!


Inari
27. Februar 2013 um 21:16  |  146767

Geiles Video 🙂


Silberrücken
27. Februar 2013 um 21:18  |  146768

Schönes Tor


King for a day – Fool for a lifetime
27. Februar 2013 um 21:18  |  146769

Fehler eiskalt ausgenutzt und perfekt geschossen von Robben. Hut ab!


Ursula
27. Februar 2013 um 21:19  |  146770

Robben kann nichts, außer rennen und
ne geile Schusstechnik haben….


Silberrücken
27. Februar 2013 um 21:20  |  146771

Der BVB sollte dem FCB einen wie R. schenken, dass entschleunigt das Spiel und ich bekomme keine Schwindelgefühle.


hurdiegerdie
27. Februar 2013 um 21:23  |  146772

Schon erdrückend (oder bedrückend?) die Überlegenheit der Bayern.

Erinnert mich an Hertha-Kaiserslautern 😆


Exil-Schorfheider
27. Februar 2013 um 21:27  |  146773

@ursula

Nicht auch noch Standards?


King for a day – Fool for a lifetime
27. Februar 2013 um 21:33  |  146774

@ Harlem Shake

In ähnlicher Form dann in Zukunft bitte als Torjubel


Ursula
27. Februar 2013 um 21:35  |  146775

Das hatte ich gegen DIESE Lauterer auch
ERSTMALIG erlebt, DIESE somatische,
agressive Hertha-Überlegenheit, mit
totaler (unverständlich!) NULL-Tor-
chance für Lautern….

…der konditionellen Überlegenheit mit nicht
nur ob der 1 Stunde mit 10 Mann, nein echt
sichtbar „erdrückend“ präsenter Hertha….


Ursula
27. Februar 2013 um 21:36  |  146776

@ Schorfie, klar, war nen Spaß, ich liebe ihn….


herthabscberlin1892
27. Februar 2013 um 21:38  |  146777

@ Ronny:

Er sollte sich nicht verzocken und dankbar sein, dass Hertha ihm diese Plattform bietet.

Ohne JL wäre seine Karriere wohl anders (negativ) verlaufen.

Bitte keinen Rentenvertrag, in der 1. Liga wird er nicht so erfolgreich spielen, wenn er sich nicht noch weiter steigern kann.

Harlemshake = SUPERCOOL!


Ursula
27. Februar 2013 um 21:40  |  146778

„Tschuljung“, mein Satzbau um 21.35 Uhr!?


HerrThaner
27. Februar 2013 um 21:40  |  146780

Das Video find ich super! Wer spielt denn die Bibiana Steinhaus? Von der Größe her würd ich ja auf Holland tippen oder ist das der/die einzige Nicht-Herthaner? 😀
Beim Roboter würde ich mal stark auf Sandro Wagner tippen.
Beim Akrobaten im hellen Anzug? Schwierig… Aber nen ganz schön langer Schlaks. Brooks?
Vorne auf dem ICE… Lustenberger?
Und vorne neben Kluge meine ich Allagui (mit Schwert) zu erkennen, wills aber nicht beschwören! 😀


Kamikater
27. Februar 2013 um 21:42  |  146781

Wer ist denn das Ungetüm in rosa?


Exil-Schorfheider
27. Februar 2013 um 21:46  |  146782

@ursula

Von mir auch! Alles gut.

Das Video ist klasse!


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 21:46  |  146783

@herrthaner,

Kluge ist richtig. Und Allagui auch 😉

@kami,

RosaRiese – ich nehme Vorschläge entgegen (Tipp: es ist einer der grösseren Profis)


Kamikater
27. Februar 2013 um 21:52  |  146784

Die Raupe ist Mukhtar. Der Typ mit der schwarzen Maske in der Mitte ist Holland und der „Karatemann“ in schwarz rechts daneben wird von ÄBH gemimt, oder?


Kamikater
27. Februar 2013 um 21:54  |  146785

Der Rosa Riese ist Brooks


Ursula
27. Februar 2013 um 21:59  |  146787

Ein schwieriges Spiel für BEIDE….

….die Wege sind „eng“….


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 22:00  |  146788

@Kami,

richtig: Änis Ben-Hatira in Schwarz gibt den J-Lu


Scott
27. Februar 2013 um 22:04  |  146789

sind die beiden Boxer in der Mitte tatsächlich Maik Franz & P.M Lassoga?


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 22:06  |  146790

@Scott

jep.

Kleiner Zwischenstand: bisher erkannt

ÄBH als J-Lu

Lasogga/Franz als Boxer mit freiem Oberkörper und Kopfschutz

Kluge putzt die Felge

Allugi schwingt das Schwert


Kamikater
27. Februar 2013 um 22:07  |  146791

Dann muss ja Wagner das rosa Ungetüm sein, wenn es Brooks nicht ist.


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 22:08  |  146792

@kami,

Wagner sitzt, als der Pink Panther reinkommt, ihm gegenüber auf der anderen Seite auf dem Rad


elaine
27. Februar 2013 um 22:09  |  146793

die Raupe könnte Ramos sein und der rosa Riese Niemeyer ???


hurdiegerdie
27. Februar 2013 um 22:10  |  146794

Natürlich ist das Spiel auf einem Niveau 1.5 Ligen höher. Aber allein in der ersten Liga gibt es 1 Liganiveau Unterschied.

Bayern (Hertha) drückend überlegen, Dortmund (Kaiserslautern) als Zweiter hat kaum Mittel Bayerns Defensive zu knacken. Und dann? So viele Chancen hat Bayern auch nicht und im Endeffekt ist es zur Zeit ein Geniestreich von Ro(bbe)nny.


Kamikater
27. Februar 2013 um 22:11  |  146795

Von der Beweglichkeit her passt das mit der Raupe.


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 22:12  |  146796

@elaine,

wenn der Clip startet, liegt Niemeyer vorn beim Physio auf der Bank. Ramos sitzt hinter dem Physio als Erster auf der Bank in der Mitte


decon
27. Februar 2013 um 22:14  |  146797

Mal ein kleiner Beitrag ausm Berliner Kurier…in wie weit das alles stimmt kann ich nicht beurteilen:

http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/vertragspoker-hertha-schock–ist-ronny-im-sommer-weg-,7168990,21960994.html


Kamikater
27. Februar 2013 um 22:16  |  146798

Wenn Ronny solche Summen, wenn es denn stimmen sollte, bei anderen Vereinen aufruft, bekommt er die dort auch nicht.

Nur der HSV wäre irre genug, solche absurden summen für einen pro Jahr zu zahlen, der bisher nur in der zweiten Liga eine Saison geglänzt hat.


Ursula
27. Februar 2013 um 22:21  |  146799

Nur ROBBEN spielt NEUNZIG Minuten mit,
im Kollektiv, und der gute RONNY „wartet“
auf seinen „Lucky Punch“….


Scott
27. Februar 2013 um 22:27  |  146800

Ich finde das cool von Lasso und Iron Maik dass sie Ihre Auseinandersetzung damit so ins Lustige ziehen… ich hätte gedacht dass die beiden keine „Freunde“ mehr werden…


Silberrücken
27. Februar 2013 um 22:28  |  146801

Wenn Ronny soviel Geld verlangt, dann bitte nicht verlängern. Von drei Jahren ist eins gut/ zwei ohne Wertung. Das Verhältnis stimmte bisher kaum und wird u.U. in der 1. Liga nicht sofort besser.

Glückwunsch an den FCB, dann holt der BVB die CL.


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 22:31  |  146802

@Bayern,

bin auf den Kommentar von @fechi gespannt 😉


Kamikater
27. Februar 2013 um 22:33  |  146803

Auf Einsfestival läuft ein richtig guter Bericht über Thomas Broich und den Background des Bundesligageschäfts. Sehr spannend.


hurdiegerdie
27. Februar 2013 um 22:35  |  146804

Natürlich @Ursula Ronny ist 1.5 Ligen schlechter als Robben.
Ich bin kein Ronny-Fan, ich war Fan seines Bruders.

Mir geht es eher um die Kritik, dass man trotz Überlegenheit eben mal „nur“ 1:0 gewinnt. Eine Übermannschaft (diese Saison) wie Bayern braucht im Endeffekt auch den einen lucky punch. Damit ist der Sieg nicht weniger verdient, das Spiel nicht weniger schlecht.

Nur 1.5 Ligen tiefer bei Hertha.


Ursula
27. Februar 2013 um 22:38  |  146805

Ich bin gegen RONNY, wenn die Konditionen
nicht stimmen….

Die Gegenprobe mit einem funktionierenden
Mittelfeld (ohne Ronny) ist nicht gemacht!!!

HERTHA kann sich in der 1. Liga, nicht einmal
aktuell in der 2. Liga einen Spieler leisten, der
nur auf eine „finale Situation´“ spekuliert…..

Ein Spiel dauert mindestens 90 Minuten, mit
Bereitschaft dafür, wie wir gerade gesehen
haben, oder was…?


Kamikater
27. Februar 2013 um 22:39  |  146806

Leider ist jeder ersetzbar.


HerrThaner
27. Februar 2013 um 22:40  |  146807

@ubremer:
Ok, dann auf ein Neues:
Auf dem ICE-Zug: Hubnik
Der Akrobat am Boden: Pekarik (der hat nach seinem Unfall gegen St. Pauli gelernt, wie man elegant abrollt)
Schwein/Pferd: Lustenberger
mit schwarzer Maske neben ÄBH: Knoll


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 22:42  |  146808

@HerrThaner,

leider alle falsch


teddieber
27. Februar 2013 um 22:42  |  146809

Ich fand das die Bayern eines ihrer besten Spiele gemacht haben was ich gesehen habe. Bin gespannt was die beiden in der CL schaffen.


b. b.
27. Februar 2013 um 22:44  |  146810

@Ronny, in Brasilien werden inzwischen auch sehr gute Gehälter gezahlt. Liegt dort die Lösung für ihn? Zu seiner Mentalität, seinem Spielaufwand, seiner Lebenauffassung würde der Wechsel zurück nach Südamerika passen. Von den Temperaturen ganz zu schweigen. 2 Mio. never, 1,3 ok und das wäre schon fast eine Verdoppelung und eigendlich zu viel.


HerrThaner
27. Februar 2013 um 22:47  |  146811

@ubremer: Ok, dann geb ich erst einmal auf und zieh mir das Video noch ein paar Mal in HD rein! 😀

Aber stimmt: Auf dem ICE sitzt natürlich Bastians, nicht Hubnik! 😉


Kamikater
27. Februar 2013 um 22:48  |  146812

Für 2 Mio Jahresgehalt gibts Leitner locker.


HerrThaner
27. Februar 2013 um 22:49  |  146813

Nein, Holland! AHHH!!


teddieber
27. Februar 2013 um 22:50  |  146814

@HertThaner
bald hast du alle durch. 🙂


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 22:51  |  146815

@HerrThaner,

zwei Tips: Auf dem ICE sitzt ein eher kleiner Spieler. Und der RosaPanter stünde jetzt im Pokalhalbfinale, wäre er . . .


Kamikater
27. Februar 2013 um 22:51  |  146816

@Herthaner
Netter Trick, denn Du warst es ja selbst!
😆


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 22:51  |  146817

@Herthaner,

jenau: ICE = Holland


hurdiegerdie
27. Februar 2013 um 22:52  |  146818

Ich verstehe nicht, warum man über Jahre keinen Spieler hatte, der Standards schlagen konnte.
Könnten wir einen finden, der das kann und noch läuft, sofort einen anderen holen. Aber das scheint für die Findungskommission nicht so einfach zu sein.
Ndjeng kanns, aber der ist nu auch kein Flügelflitzer.

Bringt mir einen für Ronny, der gut gefährliche Standards kann und gleichzeitig unteres Erst-Liganiveau seine Position spielen kann, und ich verschwende keinen Gedanken an Ronny.

Ich denke immer noch darüber nach, ob Ronny z.B. Aussenverteidiger richtig kann und dann im special team die Standards schiesst, aber selbst da ist er zu langsam, meiner Meinung nach.


Kamikater
27. Februar 2013 um 22:53  |  146819

Da hast Du Recht, @hurdie


Freddie1
27. Februar 2013 um 22:54  |  146820

… Er für 4 Mio nach Stuttgart gewechselt


Freddie1
27. Februar 2013 um 22:55  |  146821

Mein Post zu ub 22:51


Exil-Schorfheider
27. Februar 2013 um 22:57  |  146822

@ub

Rosa Panther = Thomas Kraft?


Kamikater
27. Februar 2013 um 22:58  |  146823

Dieser Bericht über Broich ist echt klasse. Einer der ganz wenigen Fussballer, die einfach früh erkannt haben, dass man auch andere Sachen neben dem Fussball machen kann. Und das wurde ihm geneidet. Musik, Philosophie, ein Mensch mit Intellekt, untypischer Kicker.


Exil-Schorfheider
27. Februar 2013 um 22:58  |  146824

Nee, Lasso!


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 22:58  |  146825

@Exil,

kalt.

Der Rosa Panther stünde im Pokal-Halbfinale, wäre er bei seinem vorigen Klub geblieben


27. Februar 2013 um 22:59  |  146826

Hab jetzt nicht alles gelesen, aber ich tippe doch mal stark, dass Wagner mit Kochtopf auf der Birne wieder den Roboter gibt, oder?


Freddie1
27. Februar 2013 um 23:00  |  146827

Nicht Lasso?


Kamikater
27. Februar 2013 um 23:00  |  146828

Bastians ist Pink Panther


teddieber
27. Februar 2013 um 23:00  |  146829

@Kami
Welchen Bericht meinst du über den „Australier“ Broich?


Kamikater
27. Februar 2013 um 23:01  |  146830

@teddieber
EinsFestival jetzt live


Freddie1
27. Februar 2013 um 23:01  |  146831

Der Hinweis “ geblieben“ war eben noch nicht


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 23:01  |  146832

@Freddie,

Lasogga boxt, wie detailiert beschrieben, in der Mitte mit Maik Franz (beide mit Kopfschutz)

@Kami

YES! Pink Panter = Felix Bastians


Hertha_1985
27. Februar 2013 um 23:02  |  146833

Ich würde mal sagen Brooks!


Freddie1
27. Februar 2013 um 23:02  |  146834

Bastians


Kamikater
27. Februar 2013 um 23:04  |  146835

@teddieber
Ja


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 23:05  |  146836

@Harlem Shake

weiter geht’s:

wer ist der Akrobat?

wer ist der Mr. Simpson mit der hellblauen Hose?

Wer ist das links neben ÄBH/J-Lu mit der grünen Anglerhose und schwarzem Tuch um den Kopf?

@Bertram,

ich weiß nicht, wer der Roboter mit dem grauen Topf ist, sieht nach Wagner aus.


Ursula
27. Februar 2013 um 23:08  |  146837

Seid mir nicht böse, ER ist nicht nur zu
langsam, ER will einfach nicht so richtig….

…ich lass` das jetzt mal weg, über meine
Trainerqualifikation, RONNY fehlt doch
jegliche „WETTKAMPFHÄRTE“…..

Ich muss mich doch in das Spiel MEINER
Mannschaft einbringen, sie unterstützen…..

Laufbereitschaft bis zum Erbrechen, wie
DAS in der 1. Liga…???


Hertha_1985
27. Februar 2013 um 23:08  |  146838

Mist falsch geraten aber jetzt sagt mir doch bitte wo Brooks war ?


teddieber
27. Februar 2013 um 23:09  |  146839

Danke @Kami!


elaine
27. Februar 2013 um 23:09  |  146840

Mr. Simpson ist Ronny und der mit der grünen Hose Burchert

P.S. Und Simpson ist schwer


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 23:10  |  146841

@elaine

richtig: in der grünen Hose = Burchert 😉


elaine
27. Februar 2013 um 23:11  |  146842

Yeah 😀


Hertha_1985
27. Februar 2013 um 23:13  |  146843

Sein wir mal ehrlich einfach Super die Aktion von unserer Hertha ! Da merkt man die Stimmung stimmt also auf geht’s zur Liga 1 !!


Ursula
27. Februar 2013 um 23:14  |  146844

Ich bin raus!!!


Ursula
27. Februar 2013 um 23:16  |  146845

Ich trinke jetzt noch nen Schnaps….


Dan
27. Februar 2013 um 23:16  |  146846

Sicherheitshalber schon im vorab Bitte um Entschuldigung falls der Link doch schon gepostet wurde:

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bilal-und-fritz/zwei-talente-ein-ziel-6-am-scheideweg-12092145.html


Ursula
27. Februar 2013 um 23:16  |  146847

111 ter!!! Nächtle!


catro69
27. Februar 2013 um 23:17  |  146848

Och menno, dit Internet ist soooo langsam, keen Video (nur am buffern), keen Lijaradio (kam jar nüscht), is doch Käse, echt ma.
Ihr spielt Herthaspielerraten und ick darf nicht mitmachen, zum Heulen.


Kamikater
27. Februar 2013 um 23:18  |  146849

@Dan
Danke für den Link!


Freddie1
27. Februar 2013 um 23:18  |  146850

@catro
Ick komm ooch imma zu spät und @ursela ist am Schnaps vorbei


Kamikater
27. Februar 2013 um 23:19  |  146851

@catro69
Wo bist Du? Sorong? Alor? Ambon?

Am A**** der Welt?


Ursula
27. Februar 2013 um 23:21  |  146852

Stimmt „Freddie1“, ich trinke trotzdem….


Kamikater
27. Februar 2013 um 23:24  |  146853

Was für en geiler Bericht das war im TV eben über Broich! Bitte liebes Fernsehen, so etwas öfter!


Freddie1
27. Februar 2013 um 23:24  |  146854

Cheers !


Kamikater
27. Februar 2013 um 23:25  |  146855

„Tom meets Zizou. Kein Sommermärchen“ Doku. Gibts hoffentlich demnächst auch im Inet.


hurdiegerdie
27. Februar 2013 um 23:25  |  146856

@Ursula,
ich rede nicht über die erste Liga, das geht mit im Moment total am A… vorbei. Das ist eine andere Saison, es wird ein anders Spielsystem sein.
Ich war ursprünglich von Ndjeng enttäuscht, zu langsam. Aber er ist der Spieler für die zweite Liga, er erfüllt seine Defensivaufgaben, er hat den Kopf für die zweite Liga, du kannst ihn hinten reinstellen bei Ausfällen oder taktischen Überlegungen. Was mit ihm in der ersten Liga sein wird… ich weiss es nicht.
In der zweiten Liga brauchst du einen Ronny, seine Tore, seine Standards.

Was in der ersten Liga sein wird, ich weiss ich nicht. Vielleicht wird er mit seinen Pässen der Umschaltspieler, ich weiss es nicht. Es ist mir egal. Jetzt müssen wir aufsteigen, was dann ist und ob und wo Ronny, das sehen wir dann.

Nicht ganz 😆

Geben sie ihm einen 2 Mio Vertrag und es geht schief, bin ich Berliner No 1 und werde diese Fehlentscheidung dem Management anlasten. 👿

Aber das kann doch heute kein Thema sein, meine ich.


cameo
27. Februar 2013 um 23:29  |  146857

@Broich
„Der Film ist stark, weil er sich gegen einfache Antworten verwehrt und einen selbstkritischen Protagonisten hat.“
http://www.sueddeutsche.de/medien/tom-meets-zizou-allgegenwaertig-ist-nur-die-angst-1.1445827


catro69
27. Februar 2013 um 23:32  |  146858

@Kami
Nur in unmittelbarer Nähe des CERN, bei Genf in Frankreich. Das Hotel ist fast ausgelastet und somit auch die Internetleitung.
Ich hoffe ab Mitternacht geht was.
@Freddie
Ich komm nicht zu spät, ich weiß nur rudimentär um was es geht. Schwert? Simpson? Anglerhose? Ohne Video kein Mitraten. Seufz – Doppelseufz. 😉


Kamikater
27. Februar 2013 um 23:34  |  146859

@cameo
Den Film sollte sich jeder Trainer mal angucken, der nicht weiß, wie er seine Spieler erreichen kann, die nicht so wollen wir er selbst. Könnte dem Ein oder Anderen nützen. Wohltuend menschlich.


Kamikater
27. Februar 2013 um 23:36  |  146860

@catro69
Ach hinten westlich, Richtung Flughafen. Oh bitter. Komm doch mal unter der Erde raus, dann klappts auch mit dem Internet. Die vielen Elektronen können einem schon mal das Bild verhäckseln…. 😆


Ursula
27. Februar 2013 um 23:36  |  146861

„Cheers“…

„Hurdie“ eigentlich alles richtig, nur was
wenn nicht!? Ich habe jetzt zu oft den Ronny
„VON OBEN“ gesehen, und da war „ZERO
Bereitschaft“, mit der Mannschaft mit zu
gehen!!! Er wollte die Bälle nur im RUHE-
zustand, Ecken, Freistöße, Elfmeter (???)
und dann…..


teddieber
27. Februar 2013 um 23:40  |  146862

@Broich
der Film wird die nächsten Tage nochmal auf Einsfestival gezeigt, leider in der Nacht.
@Dan
danke für den Link und man sollte Thom mal gleich “Tom meets Zizou. Kein Sommermärchen” zeigen.
Naja ist meine Meinung.


cameo
27. Februar 2013 um 23:47  |  146863

@Kami, der Broich taugt nicht als Template für „den Fußballspieler“.
Richtig ist deine These „der Trainer muss seine Spieler erreichen“. Ich fürchte nur, den meisten Trainern fehlt das psychologische Rüstzeug. Nein, ich fürchte es nicht; ich bin davon überzeugt. (ich denke auf Englisch, und wenn ich sage „I’m afraid…“, dann ist das schon vollkommen negativ belegt.)


hurdiegerdie
27. Februar 2013 um 23:48  |  146864

Wie gesagt @Ursula, wenn nicht ist Preetz Schuld


Kamikater
27. Februar 2013 um 23:50  |  146865

You might have a point there, @cameo


catro69
27. Februar 2013 um 23:51  |  146866

@Ursula
Das Spiel ohne Ronny wurde schon getestet – mit Erfolg im Spiel gegen die 60er. Da kam er erst nach dem entscheidenden Doppelschlag in der zweiten HZ. Die Fäden im Zentrum zog, glaub ich, BenHatira und zwei Stürmer hatten wir auch aufm Platz.
Einer der Gründe für die Ronnysaison ohne 4-4-2 war BenHatiras Verletzung. Hab ich schon mal geschrieben, oder? Egal, ich mag meine Theorien. 😉


ubremer
ubremer
27. Februar 2013 um 23:56  |  146867

@Dan,

das ist der sechste Teil jener Langzeit-Reportage aus der vergangenen Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom Kollegen Horeni.

Lesen lohnt sich. Und Andi Thom wird irgendwie kein gutes Zeugnis ausgestellt – hier
Die ersten fünf Teile seit 2010 finden sich – hier


Ursula
27. Februar 2013 um 23:58  |  146868

I´m afraid for „cameo“ in another „Blog“….
…missing her HERE, like „Cassandra“ in this
weird szenes inside the goldmines….


Ursula
28. Februar 2013 um 0:05  |  146869

@ catro und das Spiel hatte mir mehr als
sehr gut gefallen…..


pathe
28. Februar 2013 um 1:06  |  146870

Leute, keine Bange! Trotz der erwarteten Ansetzung an einem Montag wird die Bude gegen Braunschweig voll sein!!

Denn mit einem Sieg werden werden es 19 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz sein und wir feiern sechs Spieltage vor Schluss den Aufstieg :D!!!


28. Februar 2013 um 1:22  |  146871

@ Harlem shake

Also ich tippe

Bart=Brooks
Akrobat=lustenberger (aber kann sein das es schon gesagt wurde)
Kick Boxer=Schulz
Der Bär=Ndjeng

Den ist morales entweder der grillmeister oder der Russe .. Hmm :/

Wobei ich mich frage ob ubremer Zusatz wissen hat oder unsere Spieler nur verdammt gut kennt 😀


Exil-Schorfheider
28. Februar 2013 um 6:45  |  146875

@fattonie

Vielleicht hat @ub ja auch eine Rolle in dem Video? 😉


berliner_030
28. Februar 2013 um 7:25  |  146876

Bin jetzt etwas verwirrt, dass das Spiel gegen Braunschweig am Montag ist. Dem Buschmann wurde von der Sport1 Redaktion am Montag gegen Kaiserslautern gesagt , dass er nicht mit einem Herthino-Kostüm (wegen der verlorenen Wette gegen Marko Rehmer) moderieren kann, da Hertha nicht mehr Montag spielt diese Saison!?!?

Schaut doch mal wer noch am 28. Spieltag spielt: Kaiserslautern – Köln! Da wird es bestimmt um Platz 3 gehen. Wieso zeigen sie das nicht?

Und wir haben uns gefreut. Montag ist echt zum Kotzen. Die tollen Spiele gegen St. Pauli & Kaiserslautern habe ich schon verpasst und jetzt Braunschweig.

Wird Zeit, dass Hertha aufsteigt und in der 1. Liga bleibt!

Und wer kein Sky hat, kann sich schön Sport1 anschauen. Die machen ja überhaupt keine Werbung. Nur einhunderttausend Spotts und dann gehts weiter. Dann kommt der Suzuki-Fanbotschafter und zeigt wie im Sport1 Studio die Meister-Proper-Putzfrauen putzen und die Bauhaus-Hausmeister schrauben. Aber man muss die Werbung auch verstehen, schließlich muss ja ein Herr Strunz, ein Herr Basler und ein Herr Helmer irgendwie ihr Gehalt bekommen. Sind schließlich die Experten hch 10. Zum Glück ist Udo Lattek weg der hatte keine Ahnung. Nicht so wie Strunz oder Basler.


f.a.y.
28. Februar 2013 um 8:14  |  146878

Puh. Ronny, Harlem Shake, Montagsspiel und am Samstag nach Dresden, das ist ja ne wilde Mischung hier. 😆

Wenn Ronny jetzt so ein Ego-Hoch hat, wie es sein Spiel und vor allem seine Torjubel (nie mit der Mannschaft!) vermuten lassen (Sofapsychologie vom Feinsten), dann soll er mit Gott gehen, aber gehen. Ich liebe es, was Ronny mit dem Ball kann, da schwanke ich zwischen Neid und Bewunderung. Aber er ist leider kein Mannschaftssportler, keiner, der beißen kann und auch keiner, der Spass an Leistung hat. Kurz: unser Dickerchen ist im Kopf noch immer weit weg vom Profi. Jos hat ihn definitiv auf die richtige Strasse geschubst, aber gehen muss Ronny sie alleine und da hat er noch viel Arbeit vor sich. Vielleicht erkennt er ja, was Jos ihm alles beigebracht hat und bleibt. Aber solange er nicht zum Laufen bereit ist @ursula hat’s gut formuliert, so lange wird er in der ersten Liga niemals den entscheidenden Pass spielen, weil er maximal auf der Bank sitzt. Schade. Diese talentierte, energielose Familie…

Alle, die ich erkannt habe beim Harlem Shake wurden leider schon genannt. Kann mir jemand den Pferd/Schwein Witz erklären? Anspielung auf den Lebensmittel“Skandal“?

Wäre ich Sport 1, hätte ich auch Hertha Braunschweig gezeigt, 3. gegen 4. mag wegen der Tabelle spannender sein, aber 1. gegen 2. zieht mehr. Das Montagsspiel ist ja für alle fussballinteressierten Zuschauer, weil es das einzige Spiel an dem Tag ist. Und die ganzen Fans mit Erstligavereinen wollen halt sehen, was da so im Sommer hochrutschen könnte und nicht, wer gegen den 16. in die Relegation kommt. Meine These, wenn ich das Programm bei denen machen würde…

Da ich das Spiel am Montag nur im Ticker verfolgt habe, freue ich mich umso mehr auf den Samstag, da bin ich vor Ort in Dresden. Ronny raus, Änis rein, 4-4-2 und dann sind die fällig!


herthabscberlin1892
28. Februar 2013 um 8:29  |  146879

@f.a.y.:

Ihre Ronny-Analyse ist perfekt, vielen Dank dafür.

Warum lese ich überall, dass die DFL die Spieltage terminiert, wenn es dann doch Sport 1 ist?

Ich war und bin kein Fan des DFB bzw. der DFL – meine mutige These bleibt, dass hier versucht wird, Hertha finanziell aufgrund der geringeren Zuschauerzahlen bei Wochentagsspielen zu schädigen, damit der eingereichte Zuschauerschnitt nicht erreicht wird.


28. Februar 2013 um 8:40  |  146880

@hbsc1892: Deine These halte ich – sorry – für völligen Mumpitz. Natürlich terminiert Sport1 die Montagsspiele, aber die DFL gibt’s dann bekannt. Bei denen liegt die letzte Entscheidung, aber die werden sich nur in Ausnahmefällen gegen ihren großen Geldgeber, das Fernsehen, stellen.
Very simple: „Wes‘ Brot ich fress, des‘ Lied ich sing“ 😉


Exil-Schorfheider
28. Februar 2013 um 8:42  |  146881

@jap

Sehe ich absolut genauso!


playberlin
28. Februar 2013 um 8:42  |  146882

Leute, lasst das Jammern über die Montagsspiele sein. Es ist legitim von Sport1, darauf hinzuwirken, dass das attraktivste Spiel gezeigt wird. Da Hertha nun mal das Zugpferd der 2. Liga ist, trifft es uns halt häufiger als andere.

Wir können es a) eh nicht ändern und haben es uns b) selbst zuzuschreiben, dass wir abgestiegen sind.

Und dass die DFL Hertha bewusst finanziell schädigen will, ist dann doch eine sehr gewagte These 😉


28. Februar 2013 um 8:43  |  146883

Nachtrag: Ich glaube ganz im Gegenteil, dass die DFL ein großes Interesse an einer starken Hertha in Liga 1 hat. Denn sie bringen deutlich mehr Zuschauer und Aufmerksamkeit, als Augsburg, Fürth & Co.


herthabscberlin1892
28. Februar 2013 um 8:59  |  146884

@jap de mos & Exil-Schorfheider:

Seit der Vorkommnisse im letzten Jahr nach dem zweiten Relegationsspiel halte ich alles für möglich seitens des DFB bzw. der DFL.

Kaiserslautern wäre die logische Wahl für das Montagsspiel gewesen.

@playberlin:

Wenn Du meinen Sohn kennen würdest, der nun aufgrund der Anstoßzeit nicht gegen Braunschweig ins Stadion kann, würdest Du mein „Jammern“ verstehen:).


wilson
28. Februar 2013 um 9:06  |  146885

Kann man so sehen, @jap de mos,

Ich glaube ganz im Gegenteil, dass die DFL ein großes Interesse an einer starken Hertha in Liga 1 hat. Denn sie bringen deutlich mehr Zuschauer und Aufmerksamkeit, als Augsburg, Fürth & Co.

Die DFL muss aber auch die 2. Liga im Auge haben: infolge dessen bedarf es auch einiger Zugpferde in dieser Liga.
Die 2. Liga gewinnt durch „große“ Mannschaften wie K´lautern, Köln und Hertha.

Stell´ Dir die 2. Liga im nächsten Jahr mit den Absteigern Fürth und Hoffenheim vor; ein Schuss FSV Frankfurt, eine Prise Sandhausen und ein Spritzer Aalen:
alles ganz sicher tolle Städte, aber vom Faninteresse her fad. Die mögen großartige Fans haben und mir liegt es fern, irgendeinen dieser Vereine kleiner reden zu wollen, als sie sind, aber Brenner für Fernsehübertragungen und Zuschauerrekorde sind sie alle nicht.

Die 2. Liga wird im nächsten noch öder (gibt es eine Steigerungsform von öde?) als in diesem Jahr.


playberlin
28. Februar 2013 um 9:14  |  146886

@ herthabscberlin1892

Mag ja alles sein. Auch ich hab wenig Lust, montags in Stadion zu gehen und dann dienstags übermüdet im Büro zu sitzen.

Aber wie gesagt, wir können es nicht ändern. Jammern hilft dabei nicht. Sondern nur der Aufstieg.


sunny1703
28. Februar 2013 um 9:33  |  146887

@herthabscberlin1892

Ja, ich finde Montagsspiele auch nicht unbedingt toll, aber eher weil ich finde, es gibt ein gefühltes Zuviel an Fußball dadurch.
Doch dahinter einen Anschlag des DFB oder der DFL zu vermuten ,hat so viel Logik wie zu glauben, Hertha steht jetzt deshalb da oben in der Tabelle weil sie die pro HerthaDFB Mafia wieder in der 1.Liga haben wollen.
Und was Deinen Sohn angeht, ich bin zu der Zeit in der Reha und glücklich meine Hertha live im TV sehen zu können………..na und! Vielleicht darf er sich das ja wenigstens im TV anschauen! 🙂

lg sunny


hurdiegerdie
28. Februar 2013 um 9:40  |  146888

Ödem?


JuppDERwal
28. Februar 2013 um 9:41  |  146889

TIP für alle: MUSS man gesehen haben!

Tom meets Zizou – Kein Sommermärchen

28. Februar 2013 um 16:15 auf EinsFestival
01. März 2013 um 09:00 auf EinsFestival

Trailer gibt´s hier:

http://www.youtube.com/watch?v=97ZqIeNLwTs

Einfach, genial, spannend.

Watch it!


hurdiegerdie
28. Februar 2013 um 9:44  |  146890

Mal ernsthaft, was wäre, spielte Hertha auswärts jwd gegen den Tabellenersten? Was würden nicht-Sky-Schauer sagen, wenn DSF (huhu @Sir) das Spiel nicht auf den Montag legte?

Zetermordio über die ständige Benachteiligung von Hertha.


Better Energy
28. Februar 2013 um 9:47  |  146891

@ub

you quote: „Und Andi Thom wird irgendwie kein gutes Zeugnis ausgestellt“

Das wundert dich? Das ist doch unter Vereinsmitgliedern bekannt, daß Andi nicht gerade der größte Psychologe ist. So einfühlsam und mitreißend auf die Kleinen wirkend wie Ante wird er vermutlich nie mehr. Obwohl, bei JL könnte er sich mal eine Scheibe Psychologie abschneiden 🙂

Vielleicht liegt es auch daran, daß Ante auch jemanden mit dem Namen „Covic“ trainiert und deswegen besser mit der Altersklasse umgehen kann 😉


KDL
28. Februar 2013 um 9:57  |  146892

@ Hertha BSC – Harlem-Shake

Der geilste ist doch P.Niemeyer wie er die ganze Zeit der „Bibbi“ auf die Tixxen schlägt !

Muahahahaha, ….. hab mich köstlich amüsiert. 🙂 🙂

P.S. Ich geb gerne zu, hab auch ein wenig geheult vor lachen.

Super, super ….. gleich nochmal angucken.


KDL
28. Februar 2013 um 9:59  |  146893

Der heisst ab jetzt nur noch: „Tixxenschläger“ !!

hahahaha, …. ich kann nicht mehr. Ist das geil 🙂 🙂


weißnichtmehr
28. Februar 2013 um 10:15  |  146894

Montagsspiele finde ich gut. Ich beklage mich auch nicht, wenn Hertha in ein paar Jahren mittwochs Champions League spielen müsste :-).


Blauer Montag
28. Februar 2013 um 10:18  |  146895

@wilson der Superlativ wäre „oberschweineoede“


häschen
28. Februar 2013 um 10:22  |  146896

„HarlemShake Hertha BSC Style“ was für ein Scheizz! omg


backstreets29
28. Februar 2013 um 10:24  |  146897

Guten Morgen 😉

Ich hatte ja schon mal die Frage gestellt, wie lange Heine hier noch Vertrag für die U23 hat. Seien Arbeit sehe ich ähnlich kritisch, wie die von Thom.
Wie lange hat Thom noch Vertrag?
Und wer wird Nachfogler von Heine im Sommer?

Bei Ronny bin ich sowas von bei f.a.y, da passt kein Blatt Papier dazwischen

Wann wird Hanke präsentiert?


häschen
28. Februar 2013 um 10:25  |  146898

Noch schlimmer wirds allerdings wenn man „Witze“ erklärt/erklären muss.


Exil-Schorfheider
28. Februar 2013 um 10:31  |  146899

@backs

Aktuell endet Heines Kontrakt lt. tm.de am 30.06.2013.

http://www.transfermarkt.de/de/karsten-heine/aufeinenblick/trainer_928.html

Wäre interessant, was dann passiert.

Bei Thom steht das Jahr 2012 drin, scheint ja aber nicht mehr zu stimmen…


fechibaby
28. Februar 2013 um 10:35  |  146900

@ubremer // 27. Feb 2013 um 22:31

@Bayern,

bin auf den Kommentar von @fechi gespannt

Verdienter Sieg für Bayern.
Waren halt das eine Tor besser.
Am Ende hatte Bayern aber mächtig Angst.
2 Auswechselungen in der 3 minütigen Nachspielzeit.


Better Energy
28. Februar 2013 um 10:50  |  146901

@backstreets29

Bei deiner Fast-Verdammung von Thom vergisst du aber, daß er die schwierigste Altersgruppe trainiert. Einerseits wollen sie nämlich die ganz Großen sein und fühlen sich voll erwachsen und voller Aggro und wenn es nicht läuft, brauchen sie die Streicheleinheiten wie die Kleinen. Das ist der Spagat den Thom immer zu gehen hat: also eine schwierige Aufgabe. 😉


ubremer
ubremer
28. Februar 2013 um 10:51  |  146902

@Fattonie und @Exil,

Wobei ich mich frage ob ubremer Zusatz wissen hat oder unsere Spieler nur verdammt gut kennt

Ja. Habe Zusatzwissen (kenne aber nicht alle Figuren)
Nein. Keine Rolle für mich beim Video

Und richtig gesehen:

Akrobat/Raupe = Lustenberger (Den Auftritt finde ich bemerkenswert).

Damit sind bisher enthüllt:

Akrobat = Lustenberger
RosaRiese = Bastians
Jedi-Ritter = Allagui
Felgenputzer = Kluge
ICE-Bobbycar = Holland
Nr. 18 = Niemeyer
Schwarzer Mann mit Schnauzbart = ÄBH
Angler = Burchert
Boxer in roter Hose = Schulz
zwei Boxer mit Kopfschutz = Lasogga/Franz

Mein Zusatzwissen reicht nicht für alle Beteiligten.
Kenne nur noch Bart Simpson = schwer

Sieht man die Anfangssekunden, wo alle Spieler im Trikot sitzen, sind noch zuzuordnen:
Ramos, Brooks, Knoll, Sahar, Sprint, Janker, Mukhtar, Ndjeng . . . 😉

Vielen Dank für alle, die mitgeraten und ein wenig Spaß hatten.
Mir wurde gesagt, dass Hertha die erste deutsche Profimannschaft sei, die einen Harlem Shake initiiert hat.


Colossus
28. Februar 2013 um 11:01  |  146903

Keine Ahnung warum,aber ich steh auf den Harlem Shake.Umso schöner,dass Hertha auf den Zug so früh aufspringt und sich damit herrlich unverkrampft zeigt. Daumen hoch dafür 😉


ubremer
ubremer
28. Februar 2013 um 11:10  |  146904

@backs

Wann wird Hanke präsentiert?

Egal, was wo geschrieben wird: Hanke wird im Sommer kein Herthaner. Mein Wort drauf 😉


28. Februar 2013 um 11:10  |  146905

zur Montagsthese: daraus zu folgern, man wolle Hertha bewusst schaden, ist für mich abenteuerlich-die suchen sich das Zugpferd aus, ganz ganz schlicht.
– zu Ronny: nur mal ganz kurz nachgefragt: die Thesen, die seit 2,3 Tagen hier kursieren..waren doch schon vor etlichen Wochen hier zu lesen? 😯
Gegen heftigen Widerstand jeweils vorgetragen von 2-4 Leuten…


Alpi
28. Februar 2013 um 11:11  |  146906

Ich tippe das Knoll auf dem ICE sitzt.
Kann es sein, dass die Masken die Identitäten der Spieler verraten. Ausnahme ÄBH da meine ich den Trainer zu erkennen?


ubremer
ubremer
28. Februar 2013 um 11:12  |  146907

@Alpi,

sorry, hatte ich vergessen: ICE-Bobbycar = Holland


Alpi
28. Februar 2013 um 11:14  |  146908

Die Aktion finde ich cool.
Ist Herthino der einzige „Nicht-Herthaner“? Obwohl das ja ein Widerspruch in sich wäre.
Dann frage ich lieber: Ist Herthino der einzige „Nicht-Spieler“?


28. Februar 2013 um 11:14  |  146909

ick möchte einen jungen, schnellen, lauffreudigen OM; einen schnellen Außenspieler, mit Abchlussqualitäten und einen großen, zweikampf-und kopfballstarken IV. Und dazu noch, wenn es den z.Z. irgendwo gibt, einen guten LV mit Offensivdrang. Allet für wenig Jeld, -jeborgt oda sonstwatt.


backstreets29
28. Februar 2013 um 11:17  |  146910

Ich möchte den Hanke aber gern haben…….

@Better Energy
Stimmt schon,,…aber genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen und da ist Thom wohl nicht der Reisser


Exil-Schorfheider
28. Februar 2013 um 11:20  |  146911

@backs

Dann musst Du Dir wohl einen anderen Verein suchen… 😉


28. Februar 2013 um 11:25  |  146912

ich würde es auch sehr begrüßen, im Jugendbereich endlich mal ein paar Pädagogen einzustellen..


Papazephyr
28. Februar 2013 um 11:34  |  146914

Hintergrund zum Harlem Shake – zu finden bei Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Harlem_Shake


teddieber
28. Februar 2013 um 11:34  |  146915

Habe mir jetzt die „Broich“ Story komplett angeschaut und bin schwer beeindruckt. Ganz tolle Reportage über den Fußballer und Menschen Thomas Broich.
@Better Energy // 28. Feb 2013 um 10:50
Natürlich ist es ein schwieriges Alter, aber es sind immer noch schutzbefohlene. Das darf man bei allem Ehrgeiz der Vereine nicht vergessen. Wahrscheinlich bin ich aber zu alt und habe altmodische Gedanken.


berliner_030
28. Februar 2013 um 11:35  |  146916

@ Montagsspiel

Man muss aber es auch mal anders betrachten.
Sport1 vermittelt es so, dass ihnen der Fan am Herzen liegt. Da führen sie den Mobilar Fantalk ein, wo sich die Fans zugesellen können und einige auch ihre Meinung zu äußern können. Beim Doppelpass dürfen die Fans ihre Meinung über das Dopafon mitteilen. Sie machen auch tolle Fanreportagen. Finde ich auch alles super, aber wenn es ums Geld geht hört es bei denen doch auf. Natürlich und verständlicherweise möchte Sport 1 immer das Topspiel am Montag zeigen und Hertha zieht die Massen an.

Man sieht da aber, dass Sport1 und DFL und wer noch die Entscheidungen treffen dort auf den Fan scheißen. Montags 20:15 ist schwer hinzukommen und auch schwer mit dem nächsten Tag zu vereinbaren. Wer kann seine Kinder zum Spiel mitnehmen? Wer muss diese betreuen zu Hause? Wer muss lange arbeiten bzw. am nächsten Tag früh raus? Und da ist doch der springende Punkt. Für wen wird denn Fußball gespielt? Für die Fans. Ohne Fans auch kein Fußball. Deshalb sollte man bei den Ansetzungen der Spiele auch auf die Fans eingehen. Wenn Hertha z.B. Montag bzw. einmal Donnerstag 8 Spiele austragen muss, dann wird was die Zuschauerzahlen bzw. der Fans angeht doch massiv eingewirkt.

Wieso ist es nicht möglich zu sagen, gut ist zwar das Topspiel, aber die Fans mussten schon öfters spät am Montag ins Stadion und die Zuschauerzahlen (Dresden, Kaiserslautern) sind dadurch auch runter gegangen. Wir bringen ein anderes Spiel was auch als Topspiel bezeichent werden kann am Montag.

Und das Argument naja selbst Schuld wir sind am Abstieg selbst schuld kann ich auch nicht gelten lassen. Da kann ich auch sagen zu Bayern, Dortmund, Leverkusen, Hannover etc., wieso regt ihr euch auf, dass ihr innerhalb von nicht mal 48 Std. zwei Spiele habt? Dann qualifiziert euch nächstes Jahr nicht für den Europa-Pokal und scheidet im Pokal in der ersten Runde aus und gut ist.

Was soll man machen, will mich auch nicht weiter drüber aufregen. Es ist halt so in unserer Gesellschaft und dazu gehört auch der Fußball, dass wenn mit dem Geld gewunken wird, alles andere egal ist.


caballo
28. Februar 2013 um 11:35  |  146917

Hanke wird kein Berliner?
Der Kelch geht an uns vorüber?
Na wunderbar!!!
Wüsste auch nicht, welchen Sinn ein weiterer Stürmer ergeben würde. Tatsächlich wird ein offensiver Mittelfeldspieler gebraucht, der eine Alternative zu Roony darstellen kann. Moritz Leitner wäre da wirklich ein Knaller, der gut zu dem jungen Ensemble passen würde. Dazu eine IV, damit Lusti auch mal wieder im Mittelfeld agieren kann, und einen schnellen, beidfüßigen Außenspieler. Ramos war ja auf rechts klasse.
Bin gespannt.


sunny1703
28. Februar 2013 um 11:39  |  146918

@backs

Bist du der Berater von Hanke???????????????? 😀

@ubremer 11Uhr 10

Die beste Nachricht des Tages! 🙂

lg sunny


Dan
28. Februar 2013 um 11:40  |  146919

@Thom

Vielleicht kann mich jemand in der Richtung aufklären.

Bilal wird die Kapitänsbinde gegeben und irgendwann vor versammelter Mannschaft wieder abgenommen. Aber wohl nicht grundlos, wenn man sich auf Schweigen geeinigt hat. Das spricht doch eher für den Trainer, den Spieler abzustrafen und gleichzeitig zu schützen.
Desweiteren scheint Bilal sein „Ego“-Verhalten einzusehen und aufzuarbeiten.

Bei Fritz erkenne ich lediglich Kritik, dass der Trainer (Thom) und keiner von Hertha BSC íhm, während der Verletzungsphase, keine aufbauende Worte zugekommen sind.
Es gab aber ein „Standort“-Gespräch nach der Verletzung, wenn ich das richtig verstanden habe.

Beide Spieler scheinen weiterhin hochmotiviert zu sein und auch gewillt sich bei Hertha BSC durchzubeissen.

Wer die Bio und die überwundeten Probleme von Herrn Thom kennt, weiß das er natürlich kein Wattebausch für Jugendspieler ist. Ein wenig Old School und natürlich den Druck, Jugendliche in einem schwierigem Alter bei der Stange zuhalten. Sowie die Aufgabe Ergebnisse zu liefern, nicht nur auf dem Platz sondern eben auch konkurrenzfähige Spieler für die U19 bzw.höher.

Ich für meinen Teil denke, dass TR Thom im Rahmen seiner Möglichkeiten eine gute Arbeit abliefert. Nicht nur letzte Saison mit dem Titel sondern eben auch diese Saison mit einer bisher souveränen Tabellenführung. Es sind 29 Spieler unter einen Hut zubringen und wenn wirklich mangelhafte Psychologie vorgeworfen wird, wie verhält sich dann der Job von U17 Co-Trainer Pal Dardai, wenn Fritz sagt kein Trainer oder Verantwortlicher hat sich gekümmert.

Hier wird sonst erwartet, dass die Akademie oder Jugendarbeit von Hertha BSC 18 Jährige Vollprofis ausspucken soll, aber nach Möglichkeit wie rohe Eier behandelt werden sollen?
Wenn ich Aussagen wie von Morales oder Brooks usw. höre, die mit 22 bzw. 19 sagen, jetzt habe ich es kapiert und muß mein Leben nach dem Profisport ausrichten, frage ich mich ob diese Spieler nie zugehört oder verstanden haben, wenn die Coaches etwas von einer Leistungsgesellschaft faseln. Ich will nicht behaupten die Jugendarbeit muß von einem Drill Sergeant durchgeführt werden, aber ein „Augen öffnen“ und aus der „Eischale-Schubsen“ sowei Einforderung von Selbstverantwortung musst doch drin sein ohne das man gleich als „eiskalter seelenloser“ Coach „gekreuzigt“ wird.

Aber wie am Anfang gefragt, vielleicht kann mich da einer „aufklären“, warum man nach dem FAZ-Artikel darauf kommt, dass der Trainer Thom auszuwechseln wäre bzw. schlecht weg kommt.


berliner_030
28. Februar 2013 um 12:08  |  146920

@ Hanke @ubremer

Na Gott sei dank! Aber was, wenn er doch zu Hertha kommt? Heißt es dann den nächsten Blog-Eintrag im Herthino-Kostüm schreiben? 😀


Exil-Schorfheider
28. Februar 2013 um 12:08  |  146921

@Dan

Das ist ungefähr die gleiche Debatte, die wir doch immer haben, wie böse der Verein zu den U23-Spielern ist, wenn ihnen mitgeteilt wird, dass das Pampern nach dem Drei-Jahres-Plan aufhört, obwohl sie ja alle besser sind als die stets von außen Geholten… 😉


jenseits
28. Februar 2013 um 12:18  |  146922

Sollte Ronny 2 Mio fordern, dann würde ich alleine schon aufgrund dieser einmal formulierten Forderung nicht verlängern. Schade, ich wollte so gerne eine Ablöse für ihn… 🙁


28. Februar 2013 um 12:20  |  146923

n o c h m a l : ich hatte es schon vor 2 Jhren mal angefragt: für eine Jugendakademie ist n e b e n Trainern ( gerne old school) eine pädagogische Spitzenkraft im Team einfach Pflicht. Karsten heines Arbeit gehört sowieso langsam mal auf den prüfstand. Also: keine vendetta gegen Thom-sondern die Frage nach pädagogischen Fachkräften (zusätzlich) treibt mich um. Ich gehe davon aus, dass es die auch gibt, oder?
Aber natürlich auch: wenn ich einen Verein und dessen Effizienz mal unter die Lupe nehme, gehören auch Jugendtrainer und Betreuer dazu. Zwei Abstiege etc sollten Grund genug sein, Fragen zu stellen.


LarsNSB
28. Februar 2013 um 12:23  |  146924

Ronny: 2 Mio??? Det is ja wol eindeutig ne Ente vom Berliner Kurier. Die solln doch über Union schreiben…
Abwarten was da raus kommt. Damit beschäftige ich mich gar nicht bis der Blogvadda da was durchblicken lässt.

Zum Video: Ramos = Bart Simpson (Früher hät ich ja auf Bart Goor getippt) 😉


KDL
28. Februar 2013 um 12:25  |  146925

@ubremer // 28. Feb 2013 um 10:51

Ok, „Bibbi-Schläger“ ist klar, aber was mich interessiert ist, … wer spielt Bibbi ? 🙂


KDL
28. Februar 2013 um 12:27  |  146926

@video

Wer spielt den vorderen Tele-Tubbie ?

Hab versucht über die „Töppen“ draufzukommen, so viele tragen die ja nicht, … hab ich aber nicht geschafft.

Ideen?


backstreets29
28. Februar 2013 um 12:39  |  146927

Ich finde Hanke gut.
Mir hat auch gefallen, wie er der Mannschaft geholfen hat.
Ich hätt ihn gern bei uns gesehen, auch wenn ich die Meinung exklusiv habe, aber das bin ich ja hier gewohnt 😀 😀 😀


schnuppi
28. Februar 2013 um 12:45  |  146928

harlemhertha is bombe, keine frage.

ha ho he


f.a.y.
28. Februar 2013 um 12:47  |  146929

@apo: klar haben viele das auch schon vor Wochen und Monaten zu Ronny geschrieben, da war’s ja auch richtig. Aber aktuell werden halt diese absurden Gehaltsvorstellungen kolportiert. Und auch wenn ich Anfang der Saison keine 3€ auf Ronny in der Startelf gesetzt hätte, momentan macht er halt oft den Unterschied aus. Wie wir ohne ihn spielen, sehen wir dann hoffentlich in Dresden. 🙂


L.Horr
28. Februar 2013 um 12:48  |  146930

Zu Ronny :

2 Jahre für 1,6 Mio Gehalt kosten Hertha 3,2 Mio €.

Wird er nach dem 1ten Bundesligajahr z.B. für 2 Mio € verkauft , dann macht Hertha 0,4 Mio € Gewinn.

Ronny verlässt im Sommer Hertha und es muß ein gleichwertiger , neuer OM her .
Jener dürfte mindestens 1,5 Mio Ablöse und für 2 Jahre mindestens 2,5 Mio € an Gehalt verschlingen , also mindestens 4 Mio € Kosten.

Ist ein Poker-Spiel weil genau diese Position des OM die „kostenintensivsten“ Transferaufwendungen erzwingen.

LG


ubremer
ubremer
28. Februar 2013 um 12:54  |  146931

@berliner030

Na Gott sei dank! Aber was, wenn Hanke doch zu Hertha kommt? Heißt es dann den nächsten Blog-Eintrag im Herthino-Kostüm schreiben?

Meine Hanke-Festlegung betrifft die Hertha-Welt von heute aus gesehen.
Wenn dagegen im Sommer Ramos Hertha für eine Ablöse von vielen Millionen verlassen sollte. Und Lasogga für weitere viele Millionen verkauft werden sollte, dann sieht die Hertha-Welt anders aus.

Aber Stand jetzt gilt: Hanke kommt nicht

😉


Icke
28. Februar 2013 um 12:56  |  146932

@Harlem Shake
Bei dem Lila Teletubbie tippe ich auf Sprint, Mukhtar dürfte der Homer sein (da blinkt kurz die 34 auf der Hose durch).
Hinter Herthinho mit dem Silvesterhütchen und Konfetti streuend, das sieht nach Morales aus.


f.a.y.
28. Februar 2013 um 13:00  |  146933

@L. Horr: das ist jetzt aber sehr theoretisch. Denn dann muss Hertha nicht nur jemanden finden, der die Ablöse von 2 Mio zahlt, sondern auch Ronnys Gehalt von 1,6 -2 Mio übernimmt. Und lass den mal so „aufspielen“ wie zu Beginn seiner Herthazeit. Dann haben wir Albert Streit reloaded auf der Tribüne…


backstreets29
28. Februar 2013 um 13:00  |  146934

Dass Ronny viel verlangt war doch klar.
Jetzt ist die Frage inwieweit man ihn und seinen Berater wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen kann.
Fakt ist, dass er in der Bundesliga noch gar nix gezeigt hat und ich erhebliche Zweifel habe, dass er das tun kann, wenn er sich nicht gravierend umstellt


backstreets29
28. Februar 2013 um 13:01  |  146935

ich habe das schonmal geschrieben, ich würde Ronny gerne behalten, aber als Backup für einen spielstarken Buli-erfahrnenen OM.
Und da würde meine Schmerzgrenz deutlich unter dem liegen, was er verlangt


wilson
28. Februar 2013 um 13:02  |  146936

@ubremer

„Die 2“ im Header:
wer ist der jüngere Kerl? Also der neben Dir. 😳
Herr Meyn?


28. Februar 2013 um 13:10  |  146937

ich positiere mich mal:
– Ronny: werden wir niemals für mehrere Millionen ein Angebot bekommen.-Ich würde ihn als backup und Spezialwaffe ab der 70. Minute behalten
– Hanke: würde uns sehr gut helfen können; nicht als Stürmer, sondern genau auf Ronnys Position;-werden wir uns nicht leisten können, ist zu stark/begehrt für unseren Kader


28. Februar 2013 um 13:12  |  146938

ach so, zu Ronny weiter: seine kolportierten Gehaltsvorstellungen sind absurd-in diesem Falle: schnellstens abgeben


backstreets29
28. Februar 2013 um 13:12  |  146939

Wie schauts denn mit Vorschlägen für die Flügel aus?

Ich werf mal Stieber aus Fürth in den Ring
und Schröck aus Hoffenheim.


TassoWild
28. Februar 2013 um 13:12  |  146940

@Ronny

Einfach nach erfolgreichen Standards bezahlen 😉

Und degressiv ansteigend natürlich…


f.a.y.
28. Februar 2013 um 13:15  |  146941

@apo: bin bei beiden Ronny Posts d’accord! 😉


Exil-Schorfheider
28. Februar 2013 um 13:17  |  146942

L.Horr // 28. Feb 2013 um 12:48

Zu Ronny :

2 Jahre für 1,6 Mio Gehalt kosten Hertha 3,2 Mio €.

Wird er nach dem 1ten Bundesligajahr z.B. für 2 Mio € verkauft , dann macht Hertha 0,4 Mio € Gewinn.“

Die Rechnung geht so nicht auf, da er eit 2010 sicherlich nicht nur für BurgerKing- und McDonalds-Gutscheine gespielt hat… 😉


28. Februar 2013 um 13:18  |  146943

ich verfolge Tranfermarkt.de nicht- ich finde, es wurden sowieso i m m e r völlig andere Spieler geholt, als hier und anderswo je diskutiert wurde.. 😉
Ich finde auch youtube-Videos gänzlich sinnlos (aber unterhaltend).
Profil für Außenspieler: schnell, beidfüssig (ideal), brauchbare Torqoute, Dribbelstark, gute Flanken, kein Ruka (also bitte mit ein wenig Grips für Taktik).


28. Februar 2013 um 13:20  |  146944

@fay: wir müsen sowieso mal einen Tee schlürfen..auf den freue ich mich jetzt schon 😉


Exil-Schorfheider
28. Februar 2013 um 13:20  |  146945

backstreets29 // 28. Feb 2013 um 13:12

„Wie schauts denn mit Vorschlägen für die Flügel aus? “

Wenn wir uns einiger aktueller Flügelspieler entledigen können, wäre ich für Zuck(ehem. FCK, jetzt SCF) auf der LA-Position.


ubremer
ubremer
28. Februar 2013 um 13:28  |  146946

@Icke,

richtig, der lila Teletubbie = Sprint

@wilson

stimmt, im Header, das ist der geschätzte Kollege Jörn Meyn.


b. b.
28. Februar 2013 um 13:37  |  146947

@youTube harlem shake hertha nach 19 Std. schon 41.454 Klicks


28. Februar 2013 um 13:51  |  146948

Hier mal noch einige ABLÖSEFREIE Spieler, die ich mir gut bei Hertha vorstellen könnte;

Wetklo/Mainz für Burchert
Schwaab/B04 für Janker
Langkamp/FCA für Franz
van den Bergh/F98 für Bastians
Perdedaj zurück für Kobi
Leitner/BVB für Ronny
(leider nur eine Ausleihe möglich/zu teuer sonst)
Pawlowski/Lubin PL. für Knoll
Rosenthal/SCF für Sahar

Falls Allagui wechseln will sollte man bei Ginczek nachfragen.
Falls Hubnik noch wechseln sollte, wäre Sobiech noch eine Alternative.

Leider wird aber JayLuhu nicht soviele Neue Spieler holen wollen oder können.


elaine
28. Februar 2013 um 13:53  |  146949

dann werfe ich den Namen Sahar noch für Mr Simpson in den Raum 😉


Dan
28. Februar 2013 um 13:55  |  146950

Abu Bakarr Kargbo ist in der U23 von Bayer Leverkusen untergekommen.


Etebaer
28. Februar 2013 um 13:56  |  146951

Hanke – ich finde nicht, das dieser Spielertyp irgendwas zum Erfolg Hertha beitragen kann.
Langsam, Torungefährlich, weder ein guter Stürmer, noch ein guter Flügelmann, noch ein guter OM.
Oder soll Allagui den Reus machen für Hanke?
Aber das wäre viel zu eindimensional geplant für mich.
Hanke ist jedenfalls nicht der „Macher“ der Hertha so gut tun würde, sondern eine Verlegenheitslösung.

Ich hatte mal aufgeführt das Dortmunds Erfolg nicht umsonst kam und sie erst in den Meisterjahren ihre Transferbilanz ausgleichen konnten bei 50 Millionen an Ausgaben seit Klopp da ist (08/09).
Hertha hat im gleichen Zeitraum Tafelsilber für 13 Millionen verkauft (Transfergewinne).

Gladbach hat in dem Zeitraum ein Transferminus von 24,25 Millionen erwirtschaftet (über 7 Millionen im Minus diese Saison).

Frankfurt hat im Vergleich nur 9,93 Millionen Transferminus gemacht.


LarsNSB
28. Februar 2013 um 13:56  |  146952

Hier die Kickerbenotung aus dem L´autern-Spiel:

Kraft (3)
Pekarik (4,5)
Lustenberger (2,5)
Brooks (3)
Holland (3,5)
Niemeyer (3)
Kluge (2,5)
M. Ndjeng (3,5)
Ronny (5)
Schulz (3)
Ramos (2,5)

Tobias Welz (Wiesbaden) Note 2,5
mehrere Versäumnisse bei Zweikampf- und Abseitsbewertungen, lag in den Schlüsselszenen aber richtig: der Elfmeter war korrekt, ebenso die Rote Karte nach Baumjohanns Revanchefoul, der Pekarik mit offener Sohle fast in Kniehöhe traf; Pekarik für das Einsteigen gegen Baumjohann zuvor nur zu verwarnen, war vertretbar (27.).


28. Februar 2013 um 13:56  |  146953

Was glaubt ihr ist das Team 2011/12 stärker/schwächer als 12/14?

Mein Tipp: 11/12 waren sie ein bisschen besser (vom reinen Potential her). …mit Rafa, Ebert, Lell…
Die 11/12 er standen spieltechnisch so auf Platz 8 – 10. Diese schätze ich zwischen Platz 11 – 15.

– Toll, dass das Team so ein Schwachsinn wie Harlem shake mitmacht. Zeigt auch die Lockerheit und den Teamspirit.


28. Februar 2013 um 13:56  |  146954

äh ich meinte natürlich 12/13


Exil-Schorfheider
28. Februar 2013 um 14:00  |  146955

@etebeer

Aber was nützt es, wenn man eine ausgeglichene Transferbilanz hat, dabei aber sein Tafelsilber verliert und in der dritten Saison eben nicht mehr um den Titel spielt!?

In meinen Augen sind solche Bilanzen ziemlich große Augenwischerei, denn was sollen die Bayern sagen? Die scheren sich darum erst gar nicht…


mirko030
28. Februar 2013 um 14:06  |  146956

@Hurdie

„Mal ernsthaft, was wäre, spielte Hertha auswärts jwd gegen den Tabellenersten? Was würden nicht-Sky-Schauer sagen, wenn DSF (huhu @Sir) das Spiel nicht auf den Montag legte?“

Dann muss sich derjenige der das Spiel sehen möchte halt Sky abonnieren.


elaine
28. Februar 2013 um 14:06  |  146957

@Dan

dann hat sich der Weggang von Hertha ja wirklich gelohnt 😉


sunny1703
28. Februar 2013 um 14:10  |  146958

Ronny könnte zu einem Problem werden. Niemand weiß, wie es um die Leistungsstärke von Ronny in der 1.Liga bestellt ist. Jeder der ihn momentan sieht, weiß so können wir ihn höchstens für Standards gebrauchen, doch Fußball ist nun mal kein Dauerspielerwechselspiel.
Geben wir ihn ab, brauchen wir zwei Spieler die ihn ansatzweise ersetzen können, es sei denn ÄBH schafft es in dieser Saison noch konstant Leistungen zu bringen, die mir aufzeigen, er könnte einer davon sein. Momentan scheint er aber meilenweit davon entfernt zu sein.
Zwei Spieler,die das Spiel machen können sind aber nicht billig zu haben.

@apollinaris

Wir hatten gestern im Turm das Thema Gomez und Deine Bemerkung, dass Du ihn irgendwie ohne das richtig begründen zu können, nicht magst. So geht es mir mit Hanke, ich mochte noch nie seine Klappe und ich mochte nie seine Art zu spielen. Ich tue ihm damit sicher unrecht,nur manchmal kann man eben nicht über seinen Antipathieschatten springen.
Du hast das was mit der kurzzeitigen Verteilerrolle schon richtig in Erinnerung, nur im Forum von BMG sind sie in der zeit keine Hanke Freunde gewesen.
Mein Tipp, wenn einer bei Hertha im Sturm gehen möchte, dann PML, das ist einer der bleibt nie lange bei einem Verein. Doch vielleicht(hoffentlich) wächst ja mit dem Alter auch die geistige Reife und nicht nur der Oberschenkelumfang oder die Anzahl der Tattoos!

lg sunny


Dan
28. Februar 2013 um 14:11  |  146959

@elaine
Hat sich halt der „normalen“ Jugendabwanderungsrichtung angepasst. Von Ost nach West. 😉


ubremer
ubremer
28. Februar 2013 um 14:12  |  146960

@elaine

you got it: Mr. simpson = Sahar


f.a.y.
28. Februar 2013 um 14:14  |  146961

@apo: ist gebongt, ich weiß ja, wo du Tee ausschenkst. 🙂

@elaine: das wollte ich auch grade sagen. Gibt so einige, die gegangen sind, um dann woanders auch nur 3. oder 4. Liga zu spielen.


Freddie1
28. Februar 2013 um 14:20  |  146962

@larsnsb
Danke für Kickernoten!


elaine
28. Februar 2013 um 14:20  |  146963

@f.a.y.

ja, ich fand ihn im Umsetzen immer etwas langsam und hatte mich wirklich gewundert, dass er die verminderten Konditionen , die ihm angeboten wurden nicht annahm. Und nun die U23 von Leverkusen.
Da stimmte einiges nicht in der Selbst-und Fremdwahrnehmung


28. Februar 2013 um 14:22  |  146964

ich mag den Hanke irgendwie nicht, sunny..da sind wir d´accord 😉 – aber sportlich ist er schon gut genug für unsern Kader. Ich weiss noch, wie viele ihn sogar vor einem Jahr in die Nati reden/schreiben wollten (was natürlich am Rande de fussballerischen Schwachsinns war, angesichts Löw´s Reservoir)-Ich würde Purzelbäume machen, könnten wir jemanden wie Leitner bekommen oder Kagawa 2.0 – dann würde uns das taktisch weit nach vorne bugsieren..Geübt haben wir ja genug, uns fehlt nur ein richtig guter zweiter, offensiver Schalterspieler. Wenn gar nichts zu uns kommt, wäre das nur noch Lusti zuzutrauen..dem aber das Offensive offenbar nicht behagt..(ich erinnere an die Junioren-EM, als er überragend spielte, alle Freiheiten hatte-aber wirklich selten in der Offensive aufzufinden war :idea:)


King for a day – Fool for a lifetime
28. Februar 2013 um 14:25  |  146965

Mal ne ganz verrückte Idee …

Ronny in Liga 1 in einem 4-4-2 (Raute oder flach) in den Sturm neben Ramos oder Lasogga stellen.
Da braucht er nicht ganz so viel ackern, was er ja eh nicht tut, ist aber stets mit seinem linken Hammer und vor Allem bei Standards da


Dan
28. Februar 2013 um 14:30  |  146966

@King

Mal ne ganz verrückte Idee …

Kannste Rudi wieder bringen? 😉


King for a day – Fool for a lifetime
28. Februar 2013 um 14:31  |  146967

Kommt. Dauert immer ein paar Minuten bei Gravatar 😉


Dan
28. Februar 2013 um 14:40  |  146968

Danke. 😉

Der passt nun zum Super-Deal Kargbo.


Elfter Freund
28. Februar 2013 um 14:47  |  146969

dieses Video hat es jetzt auch ins Fratzenbuch geschafft. Die Leute von 90elf haben es gepostet. Auch wenn es einige nicht so hören oder sehen mögen, dieses Ding erzeugt mehr Wirkung und Aufmerksamkeit im positiven Sinne als so manch andere Marketing-Aktion. Coole Nummer, auch wenn ich erst mal nachsitzen musste, um zu wissen, was die Jungs da treiben..

Spricht auch fürs Team, die werden Dresden wohl auseinandernehmen……


28. Februar 2013 um 14:54  |  146970

ich bin zu alt für dieses Video..ich kapier die Aktion, den Witz gar nicht richtig..Aber ich bin nicht zu verkalkt, um das cool zu finden. DAS ist genau das, was ich immer meinte, wenn ich sagte: die Jungen müssen mal was auf die Beine stellen, was Witziges, Kreatives machen-uns den Grauschleier des Kaninchenzüchtervereiens(sorry, Freunde..) abnehmen. Gefällt mir, oder anders ausgedrückt: ich leike das!
Wir Älteren sollten das nicht machen…genau, wie ich glaube, nur die Jüngeren werden Antworten für ihre (eigene) Zukunft finden.
Also: ick kann nicht drüber lachen, aber schmunzeln und mitfreuen , das tue ich.
Frage: ist das ne Art Charlie Chaplin, Dick& Doof der Neuzeit?


Norman
28. Februar 2013 um 15:04  |  146971

Das HarlemShake-Video ist der Hammer finde ich.

Aber wieso sind Kraft, Kobi und Ronny nicht dabei ?
Denken die sich: “ Ich bin zu alt fürn son scheiß “ ? 😉


Traumtänzer
28. Februar 2013 um 15:05  |  146972

Harlem Shake video:
LEIDER GEIL! 😉


Dan
28. Februar 2013 um 15:06  |  146973

@apo

http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article113607717/Gangnam-Style-ist-out-jetzt-kommt-Harlem-Shake.html

Eher Richtung Elvis Beckenkreisen oder „Lady Bump“ unserer Generation. 😉


sunny1703
28. Februar 2013 um 15:06  |  146974

@apllinaris um 14 Uhr 54

Für Deine ehrliche Aussage, eins rauf mit Mappe!! Sich selbst eigene Unzulänglichkeit eingestehen zu können finde ich richtig gut! Mir ging es ebenso wie Dir!

lg sunny


28. Februar 2013 um 15:11  |  146975

@dan: ah..damit wurde mir geholfen 😀 Ich kapier´s jetzt.
auch danke an den leidens-oder besser Altersgenossen, @sunny.


Etebaer
28. Februar 2013 um 15:11  |  146976

Ich mag die Musik in dem Video überhaupt nicht – es ist schrecklich anzuhören – aber die Aktion an sich finde ich gut, lustig und kreativ – Respekt!

Lustenberger ist ein Defensivstratege!

Hertha brauch keine alternden Verlegenheitslösungen, sondern entweder genau passende Lösungen (jeden Alters), oder entwicklungsfähige Spieler!

Leihspieler sind OK wenn sie die Qualität des Kaders erhöhen und durch gesteigerten Erfolg den Bereich Sponsoring, Prämieneinnahmen, Marktwert positiv beeinflussen, vorzüglich wenn es obendrein eine Kaufoption gibt und man mit dem Transferbudget mehr jonglieren kann.

Wie hieß noch mal der nächste Gegner?


28. Februar 2013 um 15:14  |  146977

Bayern München


Freddie1
28. Februar 2013 um 15:15  |  146979

Ach @sunny, selbst @püppi kannte das nicht und meinte, dass sie da wohl zu alt für wär ( ich sowieso- eigene Feststellung, nicht Püppies).
Musste es auch erst googlen, bzw wikipedian.
Bin da aber bei @apo und dem@ lften Freund, dass dies unserer alten Dame in der Außenwirkung gut tut.

Ach ja: Respekt für Lusti ob der turnerischen Leistung.


Elfter Freund
28. Februar 2013 um 15:15  |  146980

Wir müssen die Schnurrbart-JLu-Aktion vorziehen, da dieser Style jetzt in ist. Beim nächsten Heimspiel kleben sich alle auf Kommando die Nasenbürste auf und verschränken die Arme, sobald der Trainer erscheint, dazu diese Intonation.


sunny1703
28. Februar 2013 um 15:18  |  146981

@Freddie

Keine Frage, ich bzw wir sind wahrlich nicht der Maßstab, also ist jede Aktion ,die junge Leute anspricht nur zu begrüßen.

Na gut, jüngere Leute als uns, denn schließlich sind wir ja auch noch jung?! 😀

lg sunny


Freddie1
28. Februar 2013 um 15:23  |  146982

@jung
Kommt auf die Uhrzeit an. Morgens eher uralt, zum Abend setzt die Verjüngung ein.


Mineiro
28. Februar 2013 um 15:24  |  146983

Prima Idee das Video!

Hinter Bibiana Steinhaus könnte Janker stecken, allerdings hatte ich ihn ein wenig größer in Erinnerung. Überhaupt scheinen mir im zweiten Teil des Videos mehr Personen (ca. 28) im Raum zu sein als im ersten (habe da nur 23 gezählt).

Leicht zu erkennen sind auch die Therapeuten und Masseure von Hertha, weil sie das gleiche Shirt tragen wie am Anfang.


ubremer
ubremer
28. Februar 2013 um 15:32  |  146984

@Mineiro,

jut beobachtet.
Und wenn es unter uns bleibt: Hinter Bibiana Steinhaus verbirgt sich ein Praktikant von Herthas Medienabteilung


Mineiro
28. Februar 2013 um 15:41  |  146985

OK, ich sags nicht weiter… 😉


Exil-Schorfheider
28. Februar 2013 um 15:50  |  146986

@ub

Natürlich… Später heißt es wieder „Praktikanten-Ausbeutung bei Hertha BSC“… Man, man, man…


ungarob
28. Februar 2013 um 15:51  |  146987

@hanke

Arango wäre mir lieber


28. Februar 2013 um 15:52  |  146988

Norman // 28. Feb 2013 um 15:04

Das HarlemShake-Video ist der Hammer finde ich. Aber wieso sind Kraft, Kobi und Ronny nicht dabei ?

@ub: meine meinung, aber auch meine frage. danke


Etebaer
28. Februar 2013 um 16:02  |  146989

😀


coconut
28. Februar 2013 um 16:05  |  146990

Zu Ronny habe ich ja schon geschrieben, das man da eh einen zusätzlich braucht. Ob nun als Ersatz oder als Ergänzung ist da nebensächlich.
Was die angeblichen Gehaltsforderungen angeht, bin ich da sehr entspannt. Der Berater ist ein vernünftiger und solider Mann. Ist doch der selbe, wie bei Raffa. Da kamen meines Wissens nach noch keine utopischen Forderungen. Also haltet mal den Ball flach. Wir werden sehen, was da passiert.

Ansonsten: Hanke = Nee, danke
Wäre er Anfang 20, dann könnte man darüber nachdenken. So sollten wir aber eher nach aufstrebenden jüngeren und ehrgeizigen Spielern suchen, die uns entweder noch lange helfen oder eben für viel Geld transferiert werden können. Nebenbei sehe ich da durchaus auch für Mukki eine Chance sich in Zukunft zu etablieren….

Video:
Super, Das ist doch weit besser als mehr oder weniger doofe Werbesprüchen.


ubremer
ubremer
28. Februar 2013 um 16:16  |  146991

@rasi,

es gab keine Anwesenheitspflicht. Jeder, der wollte, konnte mitmachen (inklusive der einen oder anderen Kraft aus der Geschäftsstelle).
Thomas Kraft hatte eine Medien-Termin. Was mit Kobi und Ronny war, weiß ich nicht


cameo
28. Februar 2013 um 16:24  |  146992

Kobi war nicht dabei, weil niemand als den Schiedsrichter geben wollte.


cameo
28. Februar 2013 um 16:32  |  146993

streiche: „als“

alternativ: …weil niemand als Schiedsrichter auftreten wollte


Traumtänzer
28. Februar 2013 um 17:08  |  146994

@Freddie1 // 28. Feb 2013 um 15:15
Lusti ist bestimmt so’n alter Breakdancer… 🙂


boulette in Thüringen
28. Februar 2013 um 17:55  |  146995

Keiner schreibt mehr was, Alle warten auf das Gold beim nächsten Thema


berliner_030
28. Februar 2013 um 18:00  |  146996

Ronny war nicht dabei, weil er Standards trainiert hat, damit wir auch mal wieder ein Tor aus einer Standard erzielen.

Kraft hatte eine Extraschicht eingelegt, weil er endlich an Sprint und Bruchert vorbei möchte.

Und Kobi hat sich ausgeruht von den ganzen Einsätzen die er die letzten 8 Monate hatte.

So und nicht anders war es. Habe da meine Quellen 😉


berliner_030
28. Februar 2013 um 18:02  |  146997

@ boulette in Thüringen

Meine F5 Taste ist schon kaputt 😀


boulette in Thüringen
28. Februar 2013 um 18:05  |  146998

_030 Hab Apple F5 funzt da nicht! Ist bei uns apple“r“


berliner_030
28. Februar 2013 um 18:07  |  146999

Möger die bessere Taste gewinnen 😀


Stiller
28. Februar 2013 um 18:07  |  147000

In Bezug auf Hanke bin ich eher bei @Etebaer.

Leitner fände ich auch gut – aber wenn Fetsch (Kickers Offenbach) immer so spielt wie gegen Wolfsburg, würde ich sofort das Gespräch mit seinem Manager suchen …


boulette in Thüringen
28. Februar 2013 um 18:09  |  147001

viel Glück!


Sir Henry
28. Februar 2013 um 18:09  |  147002

Ich finde ja, der rosa Hase hat einen flotten Hüftschwung.

Woher haben die nur die schrägen Kostüme?


elaine
28. Februar 2013 um 18:16  |  147003

auf der Website gibt es auch noch ein paar Bilder vom Dreh.

http://www.herthabsc.de/de/teams/harlem-shake/page/2091–45–.html

Gut , dass die Jungs auch hinterher aufräumen 🙂


boulette in Thüringen
28. Februar 2013 um 18:21  |  147004

Gold!!!

(ich kümmer mich jetzt um die Kinder)


berliner_030
28. Februar 2013 um 18:22  |  147005

@ boulette

Billiger Trick! 😉


apollinaris
28. Februar 2013 um 18:49  |  147006

ich finde, deie Sache mit GOLD etc hat Charme..wollte ich schon immer mal sagen… 😉


pax.klm
28. Februar 2013 um 18:54  |  147007

ubremer // 28. Feb 2013 um 13:28

Und warum ist er nun weg?


ubremer
ubremer
28. Februar 2013 um 18:56  |  147009

@pax

wer ist weg?


pax.klm
28. Februar 2013 um 19:03  |  147010

@ubremer
der zweite Mann im Banner!
Heute Mittag war er da und nu?


berliner_030
28. Februar 2013 um 19:04  |  147011

Also ich sehe den zweiten Mann noch!?!?


pax.klm
28. Februar 2013 um 19:06  |  147012

??? Und nun ist er wieder da!

http://www.youtube.com/watch?v=jABp1MFbiI0


pax.klm
28. Februar 2013 um 19:09  |  147013

Ehrlich, bei mir ist er nicht zu sehen gewesen! Erst eben nach dem fünften F5 Taster da…


b. b.
28. Februar 2013 um 20:01  |  147020

@elaine, danke für den Tipp, die Bilder sind schon sehr aufschlussreich zum Thema team spirit. Auch im Verbund mit der Geschäftsstelle. Ich hoffe mal, von außen wird jetzt nicht Stimmung gemacht im Sinne, der oder der war nicht dabei weil… Und schon über 60.000 Aufrufe.

Anzeige