Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Mittwochnachmittag, die letzte öffentliche Trainingseinheit bei  Hertha BSC vor der Partie am Samstag bei 1860 München. Während hier im Blog die Frage „Weißwürste“? Oder doch die „Neuland-Boulette“ im Turm diskutiert wurde, hat Hertha BSC gerarbeitet. Die Sonne war zwar schön, aber mit jeder Minute wurde es ein wenig kälter auf dem Schenckendorff-Platz (grummelgrummel/Fotos: ub).

IMG_6739

Personallage: Thomas Kraft hat seine Viruserkrankung auskuriert. Er spulte das normale Torwarttraining-Programm ab. Adrian Ramos war bei den Lauf- und Passübungen dabei. Als nach einer Stunde gespielt wurde, verabschiedete er sich Richtung Kabine.

Morales, Mukhtar und Hubnik wieder dabei

Alfredo Morales trainierte ebenso normal in der Gruppe  wie Hany Mukhtar und erstmals nach Wochen Roman Hubnik. Seine Reaktion auf den fast einmonatigen Ausfall: Er trainierte in kurzer Hose, aber mit Pudelmütze. Scheint bei den Verteidigern Mode zu sein, auch Levan Kobiashvili war entsprechend unterwegs . . .

IMG_6740

. . . allerdings im  Modell ‚Mit ohne Bommel‘.  Es fehlten allerdings zwei andere Spieler wegen Fiebers und Erkältungssymptomen: Kapitän Peter Niemeyer und Manndecker John Brooks. Ob die Beiden für 1860 ausfallen, ist offen. Trainer  Jos Luhukay:

„Wenn wir uns heute entscheiden müssten: Ja. Aber wir haben morgen wieder Training. Vielleicht weiß ich danach mehr.“

Luhukay lässt Pässe für Fortgeschrittene üben

Aber natürlich gab es schon heute Hinweise. Zu sehen waren unter anderem Passübungen. Mit fortgeschrittenen Aufgaben für den ballführenden Spieler. Trainer Luhukay ließ nicht nur das saubere Passspiel proben. Sondern auch den Moment des richtigen Abspiels. Über den entscheidet, sagt Luhukay, nicht der ballführende Spieler. Sondern der Spieler ohne Ball.  Luhukay:

„Immer Augenkontakt halten. Und wenn der Spieler ohne Ball signalisiert, dass er los läuft, muss der Pass kommen.“

Merke: Um Augenkontakt zum Mitspieler zu haben, muss der Profi den Ball technisch sauber vor dem eigenen Fuß haben, um ihn gegebenenfalls rasch spielen zu können. Das setzt eine sichere Ballannahme und ordentliche Weiterleitung voraus.

Dann wurde in zwei Teams, Spökenkieker aufgemerkt, gespielt.

Gelb: Kraft –  Pekarik, Franz, Lustenberger, Kobiashvili –  Mukhtar, Radjabali-Fardi – Sahar, Ben-Hatira – Lasogga.

Blau: Burchert – Janker, Hubnik, Bastians, Holland – Morales – Allagui, Ronny, Schulz – Wagner.

Rot: Knoll (jeweils beim ballführenden Team)

Meiner Meinung nach ist der Kader so gut aufgestellt, dass die Herausforderung zu lösen wäre: Dann spielen in der Innenverteidigung halt Franz und Lustenberger. Und auf der Doppel-Sechs Kobiashvili und Morales . . .

IMG_6742

. . . oder  wir spielen eine der Stärken dieses Blogs aus: dieses sagenhafte ‚Sich geduden Können, bis die Dinge zur Entscheidung gereift sind‘. Und versenken uns in eine medidative Betrachtung des  Schattenspiels ‚Hertha tanzt‘   😉

Morgen/Donnerstag Mittag ist das obligatorische Pressegespräch mit Trainer und Manager Michael Preetz. Da wissen wir wieder etwas mehr.

P.S.1 Heute bei Twitter gelesen von Kevin-Prince Boateng:

„Thank u all for the support u were all fantastic-amazing!!!

#ForzaMilan proud of every single one of the team . . . „

P.S.2 Hertha-Mediendirektor Peter Bohmbach hat wie versprochen einen Bündel von Fragen beantwortet, die ihm von Euch in der vergangenen Woche gestellt worden sind. Habe die Antworten beiseite gelegt und denke, dass wir uns dem Thema etwas ausführlicher nach dem 1860-Spiel widmen, wenn zwei Wochen Länderspiel-Pause anstehen.

Wegen der zahlreichen Ausfälle bei 1860 wird Hertha . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Nach dem 0:4 in Nou Camp ist der Tweet von Kevin Boatang . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 

 


341
Kommentare

flitze2k
13. März 2013 um 19:07  |  150599

Gold!!


13. März 2013 um 19:07  |  150600

🙁


jenseits
13. März 2013 um 19:10  |  150602

Bronze

Habemus Papam!


flitze2k
13. März 2013 um 19:10  |  150603

das war knapp 😉


Sir Henry
13. März 2013 um 19:12  |  150605

Habemus papam.


flitze2k
13. März 2013 um 19:14  |  150608

10 euronen aud den Brasilianer!


Tunnfish
13. März 2013 um 19:16  |  150609

@Sir

aber mein Kleiner das heißt doch : “ (Will) (Apfel)Mus haben Papa!


13. März 2013 um 19:16  |  150610

@flitze2k:

okay, ick sag es wird nen italiener…


Kamikater
13. März 2013 um 19:16  |  150611

Brasilien oder Philippinen wär ok. Ich fürchte, es wird der Italiener… Rolle noch weiter rückwärts.


flitze2k
13. März 2013 um 19:17  |  150612

@rasiberlin

top die Fette grillt!


Kamikater
13. März 2013 um 19:17  |  150613

Oder brennt da einfach nur der Dachstuhl?


cameo
13. März 2013 um 19:18  |  150614

Ich will den US Amerikaner


Tunnfish
13. März 2013 um 19:18  |  150615

Mittlerweile schocken mich die Ausfälle gar nicht mehr, im Gegenteil. Dadurch bieten sich Chancen für andere im Team sich zu zeigen. Klar wird es etwas enger, wenn dann positionsgleich noch weitere Spieler ausfallen, aber das hat ja auch zu Beginn der Saison ganz gut geklappt.


naneona
13. März 2013 um 19:20  |  150616

Die Ausfälle werden uns nicht von einem Sieg abhalten.

@ub, mey
für Euch,weil Ihr immer so nah am Geschehen seid.
http://www.youtube.com/watch?v=01pF_RJ5YJI
😉


pax.klm
13. März 2013 um 19:20  |  150617

Sir Henry // 13. Mrz 2013 um 19:12

Habemus papam.

Hat Gott also seinen irdischen Vertreter? Na ja…
vielleicht tut er dann ja das was der einzige Vater erwartet…

„Auch sollt ihr niemand auf Erden euren Vater nennen; denn nur einer ist euer Vater, der im Himmel.“
Mt 23,9 – Einheitsübersetzung


Kamikater
13. März 2013 um 19:20  |  150618

Wahrscheinlich nur ne Liveübertragung vom Turm aus Schöneberg – Freddie raucht ne Cohiba… 😆


Kamikater
13. März 2013 um 19:23  |  150619

Vor 30 Jahren wurde mal ein wichtiges Fussballspiel abgesagt, wegen der Papstwahl. Heutzutage verliert sogar Schalke gegen die Osmanen.


ubremer
ubremer
13. März 2013 um 19:29  |  150620

@Hans Sarpei bei Twitter:

„Weißer Rauch !!! Ich tippe auf Helmut Schmidt“


caballo
13. März 2013 um 19:29  |  150621

In den verbleibenden Spielen bin ich über Veränderungen in der Mannschaft eigentlich froh, da jede Veränderung auch Erkenntnisse bringt.
Warum nicht Kobi mit Morales auf der Doppel-Sechs?
Außerdem bleibt die Motivation der Spieler hoch, weil sich immer welche zeigen wollen.
Das Spiel in München aber ist meiner Einschätzung nach neben dem gegen Köln das schwierigste der verbleibenden Spiele.


Ursula
13. März 2013 um 19:29  |  150622

Habemus Papam, Angelo Scola….!!??
Kasten Schampus….


Exil-Schorfheider
13. März 2013 um 19:35  |  150623

Italiener!?

Wie hat Berlusconi das denn geschafft!?


Tunnfish
13. März 2013 um 19:36  |  150624

Weißer Rauch im Vatikan?

Scheiß Pyro! Die haben aber auch vor gar nichts Respekt


fechibaby
13. März 2013 um 19:37  |  150625

@Kamikater // 13. Mrz 2013 um 19:17

Oder brennt da einfach nur der Dachstuhl?

Nach dem Feuer am Wochenende im Bundesgebiet mit acht toten Personen (darunter 7 Kinder) ist dieser Satz total daneben!
Sch…04 und Galatasaray trugen gestern deshalb auch Trauerflor.


ubremer
ubremer
13. März 2013 um 19:38  |  150626

@Angelo Scola,

es heißt, bei Wikipedia sei es schon geändert: Leo XIV


jenseits
13. März 2013 um 19:38  |  150627

Liebes Pferd,

auch ich bin nicht sonderlich betrübt ob der Ausfälle und sehe in unserer Situation eher eine Chance, neue Kombinationen, (fast) neue Spieler zu erproben und dabei vielleicht Unerwartetes zu entdecken.


Kamikater
13. März 2013 um 19:49  |  150628

@fechi
Also daran habe ich überhaupt nicht gedacht.

Mmmmh.


berliner_030
13. März 2013 um 19:49  |  150629

@ Wie viele Punkte braucht Hertha noch für den Aufstieg? 12. März 2013

Wegen der Auswahl „Mathe ist ein Arschloch“ bin ich von Arbeit aus nicht auf die Seite gekommen. Der Filter lässt es bei Ausdrücken nicht zu.
Vielen Dank! 😆


13. März 2013 um 19:50  |  150630

Weißer Rauch aus der Geschäftsstelle wär‘ mir lieber. Habemus Ronny.


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 19:51  |  150631

————– Lasogga ————
Hochscheidt – Ramos – Pawlowski
——- Kluge —- Lustenberger —–
Rausch – Brooks – Langkamp – Pekarik

Oh, ich bin ein paar Monate zu früh …

@ ub
Kann man Links und Fotos hier nicht so einrichten dass sie sich in einem neuen Tab/Fenster öffnen ?
Find das mit dem Zurückgeklicke n bissel plöd

Oder meckern meckern meckern dann die Smartphoneuser ? 😉


moogli
13. März 2013 um 19:56  |  150632

King for a day – Fool for a lifetime // 13. Mrz 2013 um 19:51

geh mit rechtem Mausklick ran…dann hast dein neues Fenster 🙂


13. März 2013 um 19:58  |  150633

ohh, danke @moogli…


ubremer
ubremer
13. März 2013 um 19:59  |  150634

@king,

immer gut hinhören, was @moogli mitzuteilen hat 😉


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 20:00  |  150635

Voll umständlich (ey)

*mecker*


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 20:01  |  150636

Geht übrigens auch mit Klick aufs Mausrad, das is aber bei mir kaputt 🙁


moogli
13. März 2013 um 20:01  |  150637

ich bin ja schon still…


Silvia Sahneschnitte
13. März 2013 um 20:01  |  150638

OT
Da unter den letzten beiden Päbsten fast ausschließlich Ultra-Konservative zu Kardinälen ernannt wurden, wer wird wohl gewählt worden sein?
Möchte keine religiösen Gefühle verletzen, aber ich brauch den Mummenschanz nicht.
Freue mich auf ein interessantes Spiel in München. Die 60er haben zur Zeit einen Höhenflug, mit Fathi und Kiraly zwei ehemalige Herthaner, von denen ich eine hohe Meinung habe. Da wird eine sehr gute Leistung unserer Mannschaft erforderlich sein, um 3 Punkte an die Spree zuholen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Better Energy
13. März 2013 um 20:03  |  150639

… den Rob vergessen 🙂


Wünschenswert
13. März 2013 um 20:05  |  150640

Was erlauben ZDF? Wo bleibt die Championsleague?!


mirko030
13. März 2013 um 20:08  |  150641

Papst? Wozu soll der gut sein?


Silvia Sahneschnitte
13. März 2013 um 20:08  |  150642

Lieber@ Better Energie, stimmt, den hab ich jedoch nie als Herthaner empfunden, ich weiß nicht warum, jedenfalls habe ich von Ihm bei Hertha keine hohe Meinung gehabt.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 20:09  |  150643

Wo kommentiert denn im ZDF ? Bela B. ? Oder wie der heisst ?
Auf Sky isses der von Türmen und Taxen


Silvia Sahneschnitte
13. März 2013 um 20:10  |  150644

Lieber @ Wünschenswert, findet heut im Vatikan statt, Liveübertragung.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


cameo
13. März 2013 um 20:12  |  150645

Als „Mummenschanz“ würde ich das nicht bezeichnen, Frau @Sahneschnitte. Schauen Sie sich die Zuschauer an (ca. 600.000) und die Stimmung! Und es werden Fahnen geschwenkt und Musik gespielt. Da müsste Hertha sich aber anstrengen, diesen Enthusiasmus zu erzeugen.

Ich finde, die sollten jedes Jahr einen Papst wählen. Es hat so etwas Völkerverbindendes. Im Verhältnis zur gesamten Zuschauerzahl übrigens relativ wenig Hooligans dabei.


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 20:13  |  150646

Der Franzi isses


ubremer
ubremer
13. März 2013 um 20:13  |  150647

@Wikipedia,

so viel dazu 😉


mirko030
13. März 2013 um 20:14  |  150648

Der ist ja auch so alt. Wieso sind die so alt? Damit Sie schneller bei Ihrem Cheffe sind.


jenseits
13. März 2013 um 20:15  |  150649

Immerhin ein neuer Name.


ubremer
ubremer
13. März 2013 um 20:15  |  150650

@moogli,

20.01 Uhr

hej, so war das nicht gemeint


moogli
13. März 2013 um 20:20  |  150651

ubremer // 13. Mrz 2013 um 20:15

😉 ich habs nicht krumm genommen, nur das 😉 vergessen


Exil-Schorfheider
13. März 2013 um 20:20  |  150652

@king

Franzi!?
Argentinier!!!


mirko030
13. März 2013 um 20:24  |  150653

@cameo
So wie der aussieht, haste die nächste Wahl 2014.


Exil-Schorfheider
13. März 2013 um 20:27  |  150654

@mirko

Sagte man von Ratze auch…

@king

Okay… Franziskus I. – hab es…


jenseits
13. März 2013 um 20:27  |  150655

Franziskus ist doch im besten Alter.


mirko030
13. März 2013 um 20:30  |  150656

@exil

Den fand ich auch sehr alt und 4 Wochen nach der Wahl sah er noch einmal 10 Jahre älter aus.


Silvia Sahneschnitte
13. März 2013 um 20:30  |  150657

Liebe @cameo, wenn Sie es gut finden, ok.
Nicht immer wenn Massen jubeln muss Frau dahinter stehen.
Die Hooligans saßen in der Sixtinischen Kapelle und spielten mit Pyro, 5x.
Nein, ich nehm mal die Schärfe wieder raus.
Wenn er das mit dem heiligen Franz von Assisi ernst nimmt, bin ich mal gespannt.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


mirko030
13. März 2013 um 20:31  |  150658

Egal. Ich kann mit der ganzen Sache sowieso nichts anfangen.

Ich will jetzt Fußball sehen!


13. März 2013 um 20:31  |  150659

@flitze2k:
okay, patt… 😉

@ub:
wegen deiner wiki-weissagung hab ich aber nen 10er verloren… wie machst du das wieder gut… vielleicht mit den antworten zu den match-worn-trikots… 😉


kraule
13. März 2013 um 20:32  |  150660

Habemus Papam:
Ursula MMIII

Sorry, Ausrutscher. 😉
Weil: Ursula MMIII lange nicht hier war, wg. Konklave…… ???

Aber nun ist Ursula MMIII ja wieder da: Gott sei Dank!

Pfui! Böser Kraule! Ab ins Körbchen!


Kamikater
13. März 2013 um 20:37  |  150661

Ein argentinischer Papst bei einer brasilianischen WM. Soso.

Ich distanciere mich ausdrücklich von einer Glaubensrichtung, die 100 Millionen Indianer hat umbringen lassen.

Aber ich lasse die glauben, die das brauchen. Und ich hoffe, dass da mal Zeitgeist in den Vatikan einzieht.


Ursula
13. März 2013 um 20:38  |  150662

MMIII…??? MMXIII….!!!


jenseits
13. März 2013 um 20:39  |  150663

Zeitgeist und Heiliger Geist vertragen sich nicht auf engem Raum.


Etebaer
13. März 2013 um 20:41  |  150664

Hamburg macht um die 14 Millionen Miese, Bremen vielleicht 8 Millionen Miese, da steht Hertha bald als Krösus da…


TassoWild
13. März 2013 um 20:42  |  150665

@Franziskus

Spielt trotzdem gegen 60 in der IV, denke ich? 😉


ubremer
ubremer
13. März 2013 um 20:45  |  150666

@rasi,

jetzt wo Du es sagst:
Mit den match-worn-Trikots war was – aber was war das noch ?


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 20:48  |  150667

Agerbeck
13. März 2013 um 20:48  |  150668

Bupp!
Schock für bayern, 0:1!


BSColin
13. März 2013 um 20:50  |  150669

Wissta Leute was ? Habta letztens im Stadion gg Duisburg , ne blonde , bisschen pummellige Frau gesehen ? Die war echte Herthanerin , ganze Zeit am Lachen , am brüllen , am jubeln , Emotionen haben bei ihr gekocht , hahahaha wenn diese Frau hier im Blog wäre 😀 die würde richtiig Stimmung machen , im Fernsehen , habe ich gehört dass sie Tanja oder Katja hieß , hahah entschuldigt dass ich jetzt vermeintlich Stuß erzähle aber wenn wa schon vom Papst labern , wieso denn nich sone Bombenfrau einbringen , haha , euch n schönen Fußball Abend ..


ubremer
ubremer
13. März 2013 um 20:51  |  150670

@vierte Minute,

man, man, man

da geht man einmal zum Kühlschrank

man!


LarsNSB
13. März 2013 um 20:59  |  150671

Mal off Topic:

Es war ja zum Unionspiel ein BVG Problem mit den Bussen bei der Abreise vorhanden. Habe mich bei der BVG beschwert. Hier deren Nichtssagende Antwort. Ist doch nen Unding, oder?

„vielen Dank für Ihr Schreiben.
Für die späte Beantwortung entschuldigen wir uns.

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund entspricht es der gängigen Praxis,
dass wir auf alle Hinweise und Beschwerden in angemessener Weise reagieren.

Bezüglich Ihres Wunsches nach zusätzlichen Fahrzeugen bei Veranstaltungen, möchten wir anmerken,
dass die vertraglich genau festgelegten Beförderungsleistungen, von uns im Rahmen des Verkehrsvertrages,
den die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (Aufgabenträger für den öffentlichen Nahverkehr) mit uns den
Berliner Verkehrsbetrieben ( BVG ) abgeschlossen hat, erbracht werden.
Das bedeutet, dass die BVG nicht befugt ist, eigenmächtig über verkehrsrelevante Änderungen die Fahrplanung,
Anschlussbeziehungen oder Wegführungen betreffen, zu entscheiden.

Zusätzliche Beförderungsleistungen, welche aufgrund der erhöhten Nachfrage bei Großveranstaltungen notwendig sein können,
sind in dem zuvor angesprochenen Verkehrsvertrag nicht enthalten.
Diese sind vom jeweiligen Veranstalter gesondert zu beantragen.

Zur besseren Reiseplanung, ist es ratsam, bei größeren Veranstaltungen direkt bei dem Veranstalter nachzufragen,
ob und wie eine zusätzliche Beförderungsleistung am Veranstaltungstag zum bzw. vom Veranstaltungsort erfolgt.

Die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten bedauern wir sehr.

Wir hoffen, dass Sie unseren Erläuterungen etwas Verständnis entgegenbringen können und wünschen Ihnen stets eine gute
und unbeinträchtigte Fahrt mit unseren Verkehrsmitteln.“


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 21:00  |  150672

@ Rosicky

Wie hiess nochmal der Riese mit dem er damals zusammen beim BVB gespielt hat ?


Exil-Schorfheider
13. März 2013 um 21:01  |  150673

@etebaer

Wenn man aber liest, dass die noch positives EK haben, stehen diese Verluste auf anderem, weil festen Boden…


Exil-Schorfheider
13. März 2013 um 21:01  |  150674

@king

Jan Koller!


jenseits
13. März 2013 um 21:02  |  150675

@ub

Ich hatte auch nur mal kurz nach dem Balkon geguckt…


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 21:03  |  150676

Jenau, Koller
Danke


Agerbeck
13. März 2013 um 21:04  |  150677

hiess doch koller oder?!


ubremer
ubremer
13. März 2013 um 21:05  |  150678

@jenseits,

die gute Nachricht: In meinem Kühlschrank war noch ein Bier.
Dein Balkon?


Kamikater
13. März 2013 um 21:05  |  150679

Hat sich der Kommentator eben übergeben?


Agerbeck
13. März 2013 um 21:05  |  150680

ohh…zu spät


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 21:07  |  150681

Na toll, Uwe
Nu hab ich auch Lust auf Bier
Muss ich in der Halbzeitpause nochma eben zu Reichelt, raus in die Kälte.
Vielen Dank !


Exil-Schorfheider
13. März 2013 um 21:08  |  150682

@ub

@jenseits wollte wohl schauen, wieviele davor stehen… 😉


berliner_030
13. März 2013 um 21:08  |  150683

Nach dem Aufstieg heißt es ganz klar Mission „Champions League Finale Daheim Ha Ho He Hertha BSC!“ Alles andere wäre eine Enttäuschung und würde eine Entlassung von Preetz, Luhukay und Gegenbauer bedeuten!


Agerbeck
13. März 2013 um 21:08  |  150684

tut:
„prima stimmung hier, wie imma…“

nee,fritze, da liegste ma janz falsch. hab grad das erste mal gemerkt, dass die nicht bei mir uff der stubenrauchstrasse spielen…


jenseits
13. März 2013 um 21:10  |  150685

@ub

Das einzig Positive, was ich von ihm berichten kann: er war noch dran.


Agerbeck
13. März 2013 um 21:11  |  150686

@rosicky

von 12 pässen 17 nicht angekommen…


Exil-Schorfheider
13. März 2013 um 21:13  |  150687

Hab ich von Radio Fritz:

Argentinien hat wieder eine Hand Gottes…


ubremer
ubremer
13. März 2013 um 21:13  |  150688

@Lukasz Fabianski,

wurde 2006/07, damals noch im Tor von Legia Warschau, von Hertha gescoutet und kontaktiert. Weil Hertha aber etwas länger überlegt hat . . . und dann Arsenal um die Ecke kam . . .


Agerbeck
13. März 2013 um 21:14  |  150689

…und klatschpappen am start. hoffentlich gibts die bei uns nie, nie, nie, nie, nieeeeeee mehr…


berliner_030
13. März 2013 um 21:15  |  150690

Schild hochgehalten: Keen Fabianski wir haben Kraft!


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 21:15  |  150691

Der is gut @ exil


HerthaBarca
13. März 2013 um 21:17  |  150692

Ich bin auch kein gläubiger Mensch – aber wenn so viele Menschen gemeinsam friedlich feiern, ist das mehr als erwähnenswert!
Und wer schon einmal in Rom war, der wird von diesem Ort (Petersdom, Sixtinische Kapelle) mehr als fasziniert sein!
In allen Lebenslagen ein wenig mehr Toleranz – es würde dem Zusammenleben im Kleinen und Großen helfen!

@Hertha Kranke
Mir ist nicht bange – machen es eben die Anderen! Im Moment bin ich sehr ruhig!


jenseits
13. März 2013 um 21:17  |  150693

@Exil, hi hi


ubremer
ubremer
13. März 2013 um 21:19  |  150694

@Bayern-Ecken,

tja, wenn die in der kommenden Saison erst Ronny treten wird . . . (Ronny = der bessere Kross)
😉


Agerbeck
13. März 2013 um 21:21  |  150695

made my day exil…cooles ding!


Ursula
13. März 2013 um 21:24  |  150696

Tja, wenn denn der Ronny die Ecken
schießen könnte, dürfte…

…aber er schaftt es nicht in diese Elf,
weil könnte, wollte er je dieses Tempo
gehen…?


Agerbeck
13. März 2013 um 21:31  |  150697

fazit: bayern muss nicht, arsenal kann nicht.
da brennt nix an für rot…


fechibaby
13. März 2013 um 21:56  |  150698

@ubremer // 13. Mrz 2013 um 20:51

Geh bitte wieder zum Kühlschrank!


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 21:58  |  150699

Oha, diesmal echt krasse Fehlentscheidung mit dem Abseits
Fussballamfia …ähm … Uefa


jenseits
13. März 2013 um 21:59  |  150700

Bitter für Arsenal, dass ihnen diese Chance genommen wurde.


apollinaris
13. März 2013 um 22:02  |  150701

Grusse aus dem Turm….heute kuschelige Runde mit Dan, Püppi,Freddi, catro mit seiner Hübschen, BM, bb…es gab einen Cocktail an Themen. Unter anderem vermissen alle unseren Schweizer Favristen und punktgenauen Analytiker hurdigerdi…Ronny,Wagner,Ramos & co werden auch am Stammtisch unterschiedlich gesehen . J-luh wird von allen gemocht und geschätzt , nur APO mahnt an, nicht wieder einen Kult draus zu machen..über Ramos wurde ruhig und kultiviert diskutiert, wohl auch, weil Sunny nur als Telefonjoker fungierte und ne fernmündliche „Ründe“ orderte 😉 😆
Und ich schreibe das auf meinem neuen Spielzeug..I-Pad-mini… ‚Freu‘


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 22:08  |  150702

… nur APO mahnt an, nicht wieder einen Kult draus zu machen …

Da geh ich sogar mit
Selbst Babbel, von dem ja kaum (noch) einer was hält, hat es geschafft mit uns aufzusteigen.
Der fachlich bessere ist ohne jeden Zweifel Luhu.
Hats geschafft eine noch bessere Mentalität reinzubringen als eben Markus (der Motivator), hat eine komplett neue Defensive geformt welche gut harmoniert usw usf. Alles schon erzählt
ABER … Kultstatus erreicht er bei mir erst wenn er es auch schafft mit unseren bescheidenen Mitteln den Klassenerhalt zu sichern und man auch deutlich erkennt dass es seine handschrift und nicht etwa Glück, nur individuelle Klasse etc. war

Apo, Mails gechecked ?


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 22:10  |  150703

Der Fritz kanns kaum fassen dass seine Bayern das Tor nicht treffen 😆


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 22:15  |  150704

Better Energy
13. März 2013 um 22:16  |  150705

… in München schlafen sie schon alle. Keiner darf was sagen oder singen…

Dort ist es ja so laut wie im Oly bei der 12:12-Demo 😉


Freddie1
13. März 2013 um 22:18  |  150706

Jau, war nett bei Bier und Weißwürstl.

Sehr harmonisch.
Dank des schicken Neuen Spielzeugs von @apo
(Technikpüppi schwärmt noch) waren wir live in Rom.


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 22:18  |  150707

Schockstarre nennt man das grad in München

Kein Tor im eigenen Stadion kommt einem Skandal gleich


catro69
13. März 2013 um 22:22  |  150708

Wahsinn, dafür Gelb.


apollinaris
13. März 2013 um 22:25  |  150709

Noch nicht @king – mach ich nach der Arbeit 🙂


jenseits
13. März 2013 um 22:27  |  150710

Verdient!


fechibaby
13. März 2013 um 22:28  |  150711

Tooooooooooooor!!
Weiter so Arsenal!!
Sind die Bayern schlecht!


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 22:29  |  150712

Alles klar @ apo
Bin morgen in Schöneberg hab ich dir geschrieben.
Da könnte man das irgendwie verbinden …
Hab allerdings gesehen dass du erst ab 18 Uhr im Turm bist, während ich mittags in Beautymountain bin
Aber läuft ja nicht weg die Hertha-Baumwolle

—-

Oh oh Bayern …


Etebaer
13. März 2013 um 22:30  |  150713

Bayern macht es spannend…wie kann man nur so arrogant sein…


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 22:33  |  150714

Na ja, finde nicht dass die bayern arrogant spielen
Aber BL und CL ist eben ein Unterschied
Und auch wenn es für Arsenal momentan nicht optimal läuft in der Liga, ist das natürlich eine Top-Truppe die, wie man sieht, auch gegen die Bayern Tore schiessen kann

Jetzt hilft nur noch der berühmt berüchtigte Bayern-Dusel 🙂


Better Energy
13. März 2013 um 22:34  |  150715

Tja, bei der Menge von Klatschpappen bei den Münchnern… 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 22:35  |  150716

„Mit all seiner Routine und Erfahrung hält Robben da den Ball an der Eckfahne“

zu geil …


fechibaby
13. März 2013 um 22:35  |  150717

Da waren sie wieder.
Die Dusel-Bayern!!
Peinliche Vorstellung F C Bayern.


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 22:38  |  150718

Nu sei aber mal ehrlich, fechi.
Von peinlich kann man wirklich nicht reden.
Ich hab enorm viel Druck und Abschlüsse von Robben sowie Kroos unter anderem gesehen.
Zielwasser hat vor Allem heute gefehlt

Letztenendes aber der Dusel, ja 😉


jenseits
13. März 2013 um 22:42  |  150719

Toll von Lahm, prima Charakter, spricht ohne Dolmetscher.


Kamikater
13. März 2013 um 22:42  |  150720

Ich möchte nicht wissen, was der Schiri gekostet hat. Bayern kann sich zudem beim neuen Papst bedanken. Der hätte dem dritten Treffer fast auch nicht verhindern können.

Viva Barca, viva Dortmund, viva Juve!


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 22:44  |  150721

Porto ausgeschieden 🙁


Etebaer
13. März 2013 um 22:46  |  150722

Puh…ins Ziel gerettet.

Ich find doch arrogant, das Spiel war schon abgebucht bevor es gespielt war.

Jetzt ein spannendes Los.


apollinaris
13. März 2013 um 22:46  |  150723

Hast Post @king….


Bolly
13. März 2013 um 22:53  |  150724

Ick freu ma für jedes Deutsche Team
Egal ob Bayern Schlake oder Stuttgart!
Was spricht gegen Bayern?Versteh ich ehrlich nicht-aber egal freue mich auf gute spannende Partien im Viertelfinale & auf die Aufstiegsparty gegen Braunschweig 😉 zwinker Nachty


apollinaris
13. März 2013 um 22:56  |  150725

Arroganz sehe ich nicht. Eher Sorglosigkeit. Geht auch nicht.


moogli
13. März 2013 um 22:59  |  150726

@apollinaris

ich habe dann eben auch schon deinen Facebookchat vom November gefunden und beantwortet 😡


Auswaertsler
13. März 2013 um 22:59  |  150727

@Ete

Wenn es super läuft am freitag dann kommt sowas bei raus:

Malaga vs Dortmund
PSG vs Bayern
Barca vs Real
Juve vs Gala

Aber wenn die Bayern weiter so spielen wie heute können die sich auf die Bundesliga und den DFB Pokal konzentrieren.
——-

gegen 1860 würde ich mal mit Sicht aufs Braunschweigspiel sehen wollen das der Peter seine 10. gelbe bekommt und gegen Bochum aussetzen kann.


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 23:03  |  150728

Wann findet die Auslosung zum Viertelfinale statt ? Diesen Freitag ?


Trikottauscher
13. März 2013 um 23:05  |  150729

@fechi, 13. Mrz 2013 um 22:35
„Da waren sie wieder.
Die Dusel-Bayern!!
Peinliche Vorstellung F C Bayern.“

Langsam gehst Du mir mächtig ‚auf den Zeiger‘!
Dazu sage ich nur (und dass als absoluter Nicht-S04- u. Bayern-Fan!!!):

Da war er wieder,
der ‚Fasel‘-Fechi.
Peinliche Vorstellung…

Nee, mal im Ernst:
Übertreib doch nicht immer so!
Deine Beiträge triefen häufig derart vor Subjektivität, Einseitigkeit u. Intoleranz, dass es sukzessive immer schwerer erträglich wird…
Deine Darstellung, Art u. Wortwahl (s. gestern) überschreiten partiell Grenzen… Komm mal ganz schnell wieder’n bisschen runter, bitte!


Exil-Schorfheider
13. März 2013 um 23:09  |  150730

@king

Ja, diesen Freitag.


Kamikater
13. März 2013 um 23:12  |  150731

Ich wünsche mir

Bayern – Juve
Barca – Galatasaray
Dortmund – PSG
Malaga – Real


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 23:15  |  150732

Ich wünsche mir im Finale
BVB – Bayern

So für die 5-Jahres-Wertung

Am Interessantesten fänd ich BVB – Barcelona


fechibaby
13. März 2013 um 23:19  |  150733

@Trikottauscher // 13. Mrz 2013 um 23:05

Die ach so tollen Bayern haben heute KEIN Tor geschossen.
Mit Glück eine Runde weitergezittert!
Beckenbauer war sehr erbost bei Sky über die Leistung der Bayern.

Gute Nacht.


Kamikater
13. März 2013 um 23:20  |  150734

Wäre schon gut, wenn wir möglichst auch die nächsten Spiele gewinnen. Je früher wir aufsteigen, desto besser für Verhandlungen mit neuen Sponsoren und desto früher können wir auch nach dem Rechtsaußen scouten.

Das spart uns womöglich Geld, wenn wir nicht erst auf den letzten Drücker planen müssten.

Zudem können wir dann auch eher Spieler an die Amateure abstellen, damit da nichts mehr anbrennt und wir können einzelnen Spielern, die zu selten dabei waren wie Lasogga oder dem Nachwuchs mehr Einsatzzeiten geben.

Vorschau:
http://static.bundesliga.de/media/native/autosync/rtk_2013-2014.pdf

Am 2.August gehts mit dem DFB-Pokal los und am 09. August mit der Bundesliga.


Bolly
13. März 2013 um 23:22  |  150735

Wünsche mir
Málaga-Bayern
Real-Juve
Barca-Psg
Gala-BVB

HF dann Barca-Real & Bayern-BVB Lach gn8


Trikottauscher
13. März 2013 um 23:23  |  150736

@fechi, 23:05
ja und?…


Blauer Montag
13. März 2013 um 23:24  |  150737

Welche. Tiere schiessen keine Tore?


cameo
13. März 2013 um 23:25  |  150738

@Kami, don’t mention the Pokal

analog zu
http://www.youtube.com/watch?v=7xnNhzgcWTk


Trikottauscher
13. März 2013 um 23:25  |  150739

@fechi, 23:05
erinnere mich nicht, dass hier jemand nach der schwachen Vorstellung des BVB beim Pokal-Aus bei den Bayern in ähnliche Häme verfallen wäre…


King for a day – Fool for a lifetime
13. März 2013 um 23:26  |  150740

Beckenbauer war sehr erbost bei Sky über die Leistung der Bayern

na dann … :mrgreen:


Kamikater
13. März 2013 um 23:29  |  150741

@cameo
Du meinst das „Alesia“?


moogli
14. März 2013 um 0:18  |  150742

2 Links aus der Bild…klingt nett soweit es denn stimmt 😉

http://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/franz-packt-aus-29494256.bild.html


King for a day – Fool for a lifetime
14. März 2013 um 0:24  |  150744

Der Franz is schon „ein dufter Typ“
In Liga 1 wird er aber nicht mehr auf viele Einsätze kommen (sag ich als Couchtrainer)

Hoffe ? Hertha ? Schiller ?
Interessiert mich nicht die Bohne was Schiller ezählt.
Erst recht nicht im kommenden Mai …


sunny1703
14. März 2013 um 2:55  |  150745

Fechi
die Kritik von Beckenbauer kam zurecht. der Unterschied zum bvb ist nicht alles schön zu reden wie gerade erst bei der gerechten Niederlage gegen schalke . ich wünsche mir ein Endspiel Bayern gegen bvb. deine Meinung zu Rumänen gestern war grenzwertig .
zum Papst hat Herthabarca alles geschrieben auch wenn ich atheist bin.
wenn möglich bitte mit ronny verlängern und zusätzlich einen weiteren Spieler auf seiner Position holen. hajnal wäre eine Option. für außen hätte ich gerne volland wenn er bezahlbar ist.
ich tippe auf 12-13punkte bis zum aufstieg habe aber für das 60 spiel kein gutes Gefühl .
So nun habe ich einen Grund die hübsche nachtschwester zu holen um mir eine schlafPille geben zu lassen. 😀

gute Nacht sunny


14. März 2013 um 7:20  |  150746

ubremer // 13. Mrz 2013 um 20:45

@rasi,

jetzt wo Du es sagst:
Mit den match-worn-Trikots war was – aber was war das noch ?

mich interessierte, wie die regelung bei hertha ist mit den spiel-trikots wenn diese getauscht oder in den fanblock geworfen werden. haben die spieler ein saisonkontingent oder müssen sie bspw einen obolus zahlen…


f.a.y.
14. März 2013 um 7:50  |  150747

@moogli: wieder einer mehr, der einen gültigen Vertrag für die Zweite Liga hatte…


Freddie1
14. März 2013 um 7:51  |  150748

Guten Morgen,

Sehr schöner ausführlicher Bericht von Niclas Kakomanolis heute in der MoPo zu Herthas Talenten.
Tatsächlich macht Brooks die größte Hoffnung unser neuer Stammspieler aus dem Pool der Eigengewächse zu werden.
Hoffe, dass Schulz und Morales am Samstag in München auch wieder ihre Chancen bekommen werden.


f.a.y.
14. März 2013 um 7:53  |  150749

Hier der passende Link und da es wörtliche Rede ist und ich mich an keine Unterlassungsklage erinnern kann, darf man ausnahmsweise sogar der Krawallzeitung schlechthin vertrauen:

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/bei-abstieg-muessen-alle-spieler-bleiben-article1413017.html


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 8:17  |  150750

@f.a.y.

Nur, weil Hertha darauf nicht reagiert hat, vertraue ich der Zeitung nicht.
Vielleicht fehlte damals ja einfach die Zeit und @PBohmbach könnte das ja mal für seinen Erst-Post aufnehmen?

————————————————————–

@fechi

Verstehe Dich nicht ganz. Am Dienstag bringst Du noch befremdliche Sätze über Türken und Rumänen, um Dich gestern Abend über @kamis Dachstuhl-Post zu mokieren!? Passt irgendwie nicht…


f.a.y.
14. März 2013 um 8:31  |  150751

@exil: http://mobil.morgenpost.de/printarchiv/sport/article106212367/Beim-Sturz-in-die-Zweite-Liga-faellt-die-Mannschaft-auseinander.html

Die Mopo hat’s geglaubt… Ich wollte mein Lieblingsfass gar nicht wieder aufmachen, aber der Maik hat angefangen…


14. März 2013 um 8:36  |  150752

@fay: „Fällt die Mannschaft auseinander?

Ja. Auf dem Papier gelten zwar alle Spieler-Verträge auch in der Zweiten Liga. Da der Personal-Etat im Unterhaus aber weniger als die Hälfte als in der Bundesliga ausmachen wird, wird sich Hertha von teuren Spielern trennen müssen. Raffael hat bereits angekündigt, dass er sich nicht noch eine Saison in der Zweiten Liga antun werde. Auch Stammkräfte wie Thomas Kraft, Adrian Ramos oder Roman Hubnik werden sich in Richtung Bundesliga orientieren. Ohnehin laufen die Verträge von Patrick Ebert, Maikel Aerts, Andre Mijatovic und Christoph Janker aus.“
Inhaltlich ist alles richtig. Letztlich sind einige der genannten geblieben, aber sicher auch mangels passender Angebote (Ramos!).
Generell zu BZ & Co: Es wurden auch schon Aussagen in „wörtlicher Rede“ von vorne bis hinten erfunden. Nur mal so… 😉


14. März 2013 um 8:37  |  150753

Nachtrag: Das Zitat stammt aus dem von dir verlinkten Artikel.


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 8:38  |  150754

@f.a.y.

Dort steht


Ja. Auf dem Papier gelten zwar alle Spieler-
Verträge auch in der Zweiten Liga.“

Dann aber auch wieder:

„Da der Personal-Etat im Unterhaus aber weniger als die Hälfte als in der Bundesliga ausmachen wird, wird sich Hertha von teuren Spielern trennen müssen. “

Jetzt ist natürlich die Frage, wieviel die Zeitungen über Verträge wissen und ob ein GF Sport wirklich alle Klauseln im Kopf hat bei einem, sagen wir, 30-Mann-Kader, wenn er gefragt wird.

Dass es Ausstiegs-Klauseln gab, glaube ich sehr wohl, sonst wären ja nicht neue Verträge ausgehandelt worden…

PS.: Ich bin kein GF Sport-Anhänger! 😉


catro69
14. März 2013 um 8:58  |  150755

@f.a.y.
Warum interessieren dich die „gültigen Verträge“?
Franz sagt in der Bild: „Als Hertha mir einen Vertrag für die 2. Liga signalisiert hat, unterschrieb ich sofort.“
In der Frage dazu, wird ne Ausstiegsklausel erwähnt.
Welchen Wert hatte dann der erste Erstligavertrag, wenn er durch einen neuen ersetzt werden mußte und Maik eigentlich die freie Arbeitsplatzwahl nach dem Abstieg hatte?
Die Verträge sind nur so lange gültig, wie sie sich Hertha leisten kann, oder der Spieler Bock auf Hertha hat. Ich muß bei „gültige Verträge“ immer lächeln, die Spielerberater wahrscheinlich auch.


fechibaby
14. März 2013 um 9:01  |  150756

Trikottauscher // 13. Mrz 2013 um 23:05

Deine Darstellung, Art u. Wortwahl (s. gestern) überschreiten partiell Grenzen…

Exil-Schorfheider // 14. Mrz 2013 um 08:17

Verstehe Dich nicht ganz. Am Dienstag bringst Du noch befremdliche Sätze über Türken und Rumänen…

Jetzt schießen sie sich aber wieder einmal auf mich ein.
Meine Wortwahl bei Sch.. – Galatasaray wird bemängelt.
Ich schrieb nur, dass Sch…04 zwei Tore geschenkt bekommen hat. 2 x Foulspiel vor dem Tor. Das ist eine Tatsache.
Schalke 04 ist bundesweit als Scheisse 04 bekannt!!
Selbst die Ostkurve im O-Stadion singt bei jedem Spiel: „Ihr seid Scheisse, wie der S 04“
Soviel dazu.

Ich habe über die Türken keine keine befremdlichen Wörter geschrieben.
Ich schrieb: Lieber die Türken in der EU als die Rumänen.
Die Rumänen sind leider schon drin.
Berlin hat viele Probleme mit Personen aus Rumänien. Da Du (Exil-Schorfheider) nicht in Berlin wohnst, kennst Du diese Probleme vermutlich nicht.
Taschendiebstähle allerorten durch professionelle Banden, bettelnde nervende Personen, Möchtegernmusiker in der U und S-Bahn, die die Fahrgäste nerven usw..

Nun wünsche ich Euch allen einen wunderschönen Donnerstag.


herthabscberlin1892
14. März 2013 um 9:04  |  150757

herthabscberlin1892 // 11. Mrz 2013 um 14:54

„Allagui laut Hertha-Webseite “Ein Mann der Taten” – ich würde mich nicht wundern, wenn Allagui auch im Bonusprogramm das “Poster der Woche” wird.“

BINGO!


f.a.y.
14. März 2013 um 9:05  |  150758

@exil: ich wollte wie gesagt auch gar nicht in der alten Wunde rühren. Es ist nur eher unglücklich transportiert worden und ich erinnere mich sehr gut, dass in diesem Blog Überraschung geäussert wurde, als Lell ablösefrei ging. Und jetzt noch Maik Franz, diese Vorlage wollte ich doch nicht ungenutzt lassen. Jetzt höre ich aber wieder auf und wäre durchaus sehr interessiert an einer Erläuterung von herthaseite. 😉


f.a.y.
14. März 2013 um 9:09  |  150759

@catro: dass Verträge nur bedingt etwas bedeuten, ist mir schon klar. Aber wenn die öffentliche Aussage lautet „alle haben gültige Verträge“ und dann geht Lell ablösefrei ohne Vertragsauflösung nach Spanien. Dann wundere ich mich halt.


catro69
14. März 2013 um 9:11  |  150760

@f.a.y.
Upps, du warst ironisch, na denn…


14. März 2013 um 9:15  |  150761

@fay: Ah, jetzt verstehe ich dein „Problem“!
Bei Lell war’s mMn so, dass er im Laufe der Saison verlängert hatte und der entsprechene Vertrag nur für Liga 1 galt.
Ansonsten war das Konstrukt wohl so (meine Erinnerung!), dass Hertha die Verträge per Klausel für die 2. Liga verlängern konnte. Mit anderen Worten: die Verträge liefen automatisch aus, es sei denn, Hertha verlängert diese fristgerecht auch für Liga 2. So hatte ich das ganze jedenfalls verstanden.
Das hatte Hertha z.B. bei ÄBH nicht getan, um einen günstigeren Vertrag rauszuschlagen.


Plumpe 71
14. März 2013 um 9:22  |  150762

@Lell,

Nach meiner Auffassung galt der Vertrag ursprünglich tatsächlich für beide Ligen und als Bedingung für die vorzeitige Vertragsverlängerung wurde eine Ausstiegsklausel im Abstiegsfalle fixiert, die er dann in Anspruch nahm, so zumindest meine Erinnerung an die Vorfälle um Lell. Wenn das sachlich falsch sein sollte, kann das ja der Blogpapi aufklären 🙂


pax.klm
14. März 2013 um 9:24  |  150763

@all
Einige hier waren ja der Meinung Hertha steht in Liga zwo nur da oben weil die Liga sooo schwach oder schlecht sei,
nun ist Bayern jaaa sooo schwach, dominiert aber Liga 1 , wie schwach ist dann diese Liga inkl. BVB und den Hanseaten und so.
Unter den Bedingungen sollte doch Hertha locker mit 7-8 Teams mithalten können!!!


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 9:30  |  150764

jap_de_mos // 14. Mrz 2013 um 09:15

„@fay: Ah, jetzt verstehe ich dein “Problem”!
Bei Lell war’s mMn so, dass er im Laufe der Saison verlängert hatte und der entsprechene Vertrag nur für Liga 1 galt.“

Rein faktisch wäre @f.a.y. dann aber mit der „wörtlichen Rede“ aus der BZ immer noch im Recht, da dies nach der vorzeitigen Verlängerung veröffentlicht wurde.
Gewundert habe ich mich auch, aber es gab nie wirklich Aufklärung von Seiten Hertha BSC, oder!?


f.a.y.
14. März 2013 um 9:37  |  150765

Aufklärung gab es zu dieser Zeit von Hertha leider eh wenig. Ich fand es auch eher unglücklich kommuniziert, nicht zwingend unwahr.


Plumpe 71
14. März 2013 um 9:38  |  150766

Lell war doch der Spieler, der inmitten der Unruhen nach einem Spiel redselig ans Mikro treten wollte und danach vom Verein zurückgepfiffen wurde. Da ging es doch um Babbel vs. Preetz, und dann diese Ausstiegsklausel an einen Spieler, der sportlich zumindest nahezu immer überzeugt hat.. da macht sich dann um die Vorgänge jeder seinen eigenen Reim, ich auch .


pax.klm
14. März 2013 um 9:46  |  150767

Zu Lell, der „starke“ Spieler der im Hintergrund agierte, könnte er nicht der entsprechende „enfant terrible“ sein der mit „feinsinnigen“ Aktionen für den Sturz von Skibbe verantwortlich war und den Absturz der ganzen Mannschaft verursachte, da hier viel Unfrieden in den Verein getragen wurde!?


Ben
14. März 2013 um 9:48  |  150768

…Torun…


Ben
14. März 2013 um 9:50  |  150769

@pax: Skibbe ist ja wohl Preetz Aktie. Der hätte nie kommen dürfen


Plumpe 71
14. März 2013 um 9:51  |  150770

so habe ich Lell zum Schluß auch wahrgenommen, legendär sein Auftritt im Heimspiel gegen Bayern, wo er als Führungsspieler auf dem Platz erheblich mit dafür Verantwortung trug, dass Morales in diesem Spiel so abgeschmiert ist und dass er der verlängerte Arm von Babbel war und erheblichen Einfluß auf die einzelnen Strömungen im Team hatte, halte ich für sicher.


Ben
14. März 2013 um 9:53  |  150771

@Plumpe: Das Heimspiel gegen Bayern. Lells Schuld ? Dein Ernst !?

Die Aufstellung in dem Spiel war wohl eher Schuld…


Plumpe 71
14. März 2013 um 9:58  |  150772

@Ben, ja absolut mein Ernst, ein vogelwildes Spiel von ihm, wo er jede taktische Vorgabe mißachtete und schlicht keinen Bock mehr hatte, ohne seinen Babbel. Da sind junge Spieler, die der Führung bedurft hätten, baden gegangen. Als Ottl gegen Stuttgart rot sah und das Zeichen gegen Skibbe setzte, zerfiel die Mannschaft in diesem Spiel und die Schuld an sämtlichen Gegentoren lag dann bei Morales.. nee das ist mir zu einfach.. Genau da werden Führungsspieler gebraucht, wobei ich den Begriff ansonsten für überstrapaziert halte 🙂


pax.klm
14. März 2013 um 10:02  |  150773

Ben // 14. Mrz 2013 um 09:50

„Skibbe hat sich mit dem falschen Spieler angelegt, obwohl es war eigentlich der richtige, das wurde ihm zum Verhängnis!“
Aussage eines Herthaverantwortlichen (im persönlichen Gespräch),
dieser Spieler war Herr Lell, auch mit dem besonderen Verhältnis nach Süddeutschland!

Und mal ehrlich, unter Skibbe sah der Fußball recht „ansehnlich“ aus, leider nur nicht erfolgreich. Auch hat Herr Skibbe anfänglich gute Erfolge bei seinen Stationen gehabt, brach erst später ein, hat auch schnell ne Wohnung angemietet um nicht wie der „Hardrocker“ nur Phrasen zu dreschen…, ne die Ursache für Herthas scheitern war sicher nicht Skibbe, allerhöchstens die nicht vorhandene Akzeptanz für ihn bei bestimmten Personen…


Start-nr.8
14. März 2013 um 10:07  |  150774

@pax: nun ja, „mit 7-8 Teams locker mithalten“ gehört wohl eher zu den Luftschlössern. Nun lasst und erstmal aufsteigen und ein neues Team für Liga 1 zusammen stellen und dann kann man weiter sehen


Ben
14. März 2013 um 10:08  |  150775

@Plumpe: Das hört sich wieder so an, wie Ramos ist am Abstieg schuld, Kraft ist tadellos und Lell wollte unbedingt absteigen.

Vor allen Dingen woher kennst Du die taktische Vorgabe, die er missachtete !? Wer diese vogelwilde Aufstellung verstanden hat, hat Fußball erfunden. Ich weiß jedenfalls nicht was man da spielen wollte.

Wäre ich Profi gewesen bei Hertha in der vergangenen Saison hätte ich auch teilweise keinen Bock mehr auf den Zirkus gehabt, das verstehe ich sogar und dann fällt es schwer 100% zu geben, wenn die Rahmenbedingungen so sind wie sie damals waren.

Dieses Trainerdreigestirn war ja nur einer der Highlights. Nach meiner Info wussten nicht mal die Spieler wer das Sagen hat.


Kamikater
14. März 2013 um 10:13  |  150776

Stichwort „missglückte Odyssee“.

Diese deutsche Mannschaft hat sich den Trip ins tiefe Russland auch anders vorgestellt:

http://www.sport1.de/de/basketball/basketball_eurochallenge/newspage_687803.html


Ben
14. März 2013 um 10:13  |  150777

@pax: Wie will ein Trainer bei Hertha erfolgreich arbeiten, wenn er an einem Spieler scheitert ? Skibbe war einfach der falsche Mann. Er hat sich das doch sukzessive bei mehreren Spielern versaut. Das ging schon im ersten Spiel los. Ronny abgesägt nach Lob ohne Ende. Änis nach einer Halbzeit nie wieder beachtet. .. dann der Auftritt beim RBB. Der war auch beim Treffen bei Hertha Thema.


ubremer
ubremer
14. März 2013 um 10:22  |  150778

@fay,

ich lese das Franz -Interview. So weit, so klar. Und stehe dann auf dem Schlauch: Welche Ungerechtigkeit der Welt ist damit für immer dokumentiert worden?


Plumpe 71
14. März 2013 um 10:26  |  150779

Ben // 14. Mrz 2013 um 10:08

@Plumpe: Das hört sich wieder so an, wie Ramos ist am Abstieg schuld, Kraft ist tadellos und Lell wollte unbedingt absteigen.

Vor allen Dingen woher kennst Du die taktische Vorgabe, die er missachtete !? Wer diese vogelwilde Aufstellung verstanden hat, hat Fußball erfunden. Ich weiß jedenfalls nicht was man da spielen wollte.

@Ben
Ramos ist ein Teil des Problems, weil er seine Leistung in der gesamten Saison nicht abrief, deswegen ist er aber nicht allein schuld am Abstieg. Die gesamte Mannschaft ist doch unter gegangen und war grade durch Babbel für keinen Trainer mehr händelbar.
Was die taktische Vorgabe angeht, das siehst du doch unmittelbar auf dem Platz, das ergibt sich mitunter von selbst anhand seiner Position, ist ja nun kein Geheimnis
Lell hatte nachdem Babbel weg war, seinen wahren Charakter gezeigt. Wie es mit seiner Loyalität und Bindung zum Verein gewesen ist, hat man doch gemerkt.


Etebaer
14. März 2013 um 10:37  |  150780

Bei Franz seh ich weniger das Vertragsproblem, als das er jetzt, seit er bei Hertha ist, nie wirklich in einen Spielrythmus gekommen ist.
Wie soll Luhukay so einen Spieler bewerten?
Mir persönlich reichen Trainingseindrücke nicht – ich will die Wettkampfhärte eine Spielers sehn und zwar Live!
Reichen ein paar wenige Einsatzminuten dazu?
Gilt auch für die anderen „Sorgenkinder“.


pax.klm
14. März 2013 um 10:38  |  150781

Ben // 14. Mrz 2013 um 10:13

Ich meine beobachten zu können, im Fußball wie anderswo im Leben wie nur eine Person ALLES zum Scheitern bringen kann, es kommt nur auf die Vernetzung an!
Selbst mehrfach erlebt, wenn auch nicht Betroffener.
Genauso so geht es auch positiv!
Habe Herrn Babbel und seinen „Einfluß“, seine „Kritik- und Beratungsresistenz“ total unterschätzt! Und die „Abhängigkeit“ bestimmter Spieler von seiner Person und Einflußnahme auch.

Ich tendiere inzwischen dazu die Behauptung aufzustellen, die Trennung von 1-3 Spielern der Babbel-Fraktion hätte den Abstieg vermeiden lassen!
War sicher nicht machbar, da das Transferfenster geschlossen war, davor wurden diese gruppendynamischen Prozesse nicht erkannt!
Habe mir einige Male das Training unter Skibbe reingezogen, war nix dabei was ein Scheitern ankündigte…
Es ist mir nicht nachvollziehbar wie unter prüfbaren Bedingungen Herr Skibbe zum „Abstiegstrainer“ gradiert wurde.


Freddie1
14. März 2013 um 10:52  |  150782

Nach der MoPo widmet sich auch der Kicker unseren Jungspunden.
Dort speziell Anthony Brooks unter der schönen Überschrift “ FAIRteidiger“ und dem Hinweis, dass er kaum Foul spielt.


Dan
14. März 2013 um 10:59  |  150783

@plumpe71 & Ben

Die taktische Aufstellung gegen Bayern war schon „kurios“. Ich glaube ich weiß heute noch nicht, ob Hertha mit drei Sechsern (Niemeyer, Perdedaj und Ottl) gespielt hat oder ein 4-1-4-1 gegen Bayern spielen ließ.

Anderseits gebe ich @Plumpe71 recht, dass nach der Einwechslung von Morales und nun ein erkennbares 4-2-3-1, Lell dem Morales seine Unterstützung „verweigerte“. Denn nachdem Ribery in dem Spiel bis dahin Wirbeln konnte wie er wollte, wen wundert es auch mit Ruka auf rechts , ist Morales eingewechselt worden um die Kreise von Ribery mit zu unterbinden. Niemeyer ging auf die linke 6er Seite Morales auf die rechte. Das Morales gegen Ribery nicht alleine bestehen kann ist wohl uns allen und dem Trainer klar gewesen, was darauf hindeuten sollte das Ribery gedoppelt werden muß.

Aus meiner Erinnerung heraus, hat Morales viel zuviel Zweikämpfe alleine gegen Ribery ohne Abdeckung nach hinten bestreiten müssen, geschweige denn, dass zwei Spieler gleichzeitig Ribery „bearbeiteten“.

Jedenfalls war an dem Tag, auch wenn er sich teilweise ungeschick anstellte, Morales die ärmste „Sau“ auf dem Platz.

Nur aus meiner Erinnerung, lasse mich da gerne berichtigen.


King for a day – Fool for a lifetime
14. März 2013 um 11:03  |  150784

Fairteidiger is gut

Aber wirklich mal erwähnenswert dass Brookes noch keine Karte kassiert hat.
Hat man gar nicht so wahrgenommen…


ubremer
ubremer
14. März 2013 um 11:06  |  150785

@ChristianLell

da war nicht nur sein Auftritt in Düsseldorf, für den er vom DFB gesperrt worden ist. Zwei Tage vor dem Relegationsrückspiel hat Lell noch alles darauf angelegt, nicht im Hertha-Kader stehen zu müssen – hier


Etebaer
14. März 2013 um 11:08  |  150786

Die Realität hat ihr Urteil über den Trainer Skibbe gefällt.

Bloß weil einer prominente Checklistfeatures abdeckt, hippe Versprechen gibt und ein scheinbar ordentliches Training macht, ist er noch lange nicht der Richtige.


Kamikater
14. März 2013 um 11:09  |  150787

@Lell und Morales

Wenn ihr dieses Thema aufgearbeitet habt, ist Euch allen ein Platz im Völkerkundemuseum sicher…. 😆


Tunnfish
14. März 2013 um 11:10  |  150788

@fay
Ich verstehe Dein Problem nicht ganz.
Wenn der Manager sagt: “ Alle Spieler haben gültige Verträge für die 2.Liga“ Warum kann er damit nicht den ungesagten Satz zwischen den Zeilen meinen „…wenn wir es denn so wollen.“
Sprich wenn Hertha den Spielern die Erstligabezüge weiterbezahlt.

Die Aussage bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass Spieler die NICHT mit in die 2.Liga gehen (weil Hertha das Gehalt aus Liga 1 nicht zahlen will) dies nur gegen Ablöse können.

Von daher stehen für mich die ablösefreien Abgänge und die Aussage von Preetz nicht in einem so krassen Widerspruch.

Schon gar nicht wenn ich weiß wie verklausuliert, die meisten Aussagen im Fußball getroffen werden und getroffen werden müssen.


Plumpe 71
14. März 2013 um 11:11  |  150789

Morgen @Dan, , 10.59 Uhr

sehr gute Analyse, deine Erinnerung trügt nicht, so habe ich es auch erlebt, allerdings auf Sky, also ohne Draufsicht.. da siehst Du als Stadiongänger deutlich mehr 🙂

Was mir vielleicht noch aufgefallen ist, dass wir in dem Spiel, bevor wir völlig auseinanderbrachen, zumindest 2-3 gute Aktionen über die Aussen hatten, war ja zu der Zeit bei uns nicht selbstverständlich.

Jedenfalls finde ich schön, dass ich die Situation um Morales nicht allein so sehe, deswegen halte ich über ihn auch gerne mal die schützende Hand, so schlecht ist der Junge nicht, wie er hier teilweise im Blog gesehen wird.


Dan
14. März 2013 um 11:12  |  150790

@Kamikater // 14. Mrz 2013 um 11:09

Warum? Weil es einen Riss in der deutsch-amerikanischen Freundschaft gab? 😉


Kamikater
14. März 2013 um 11:23  |  150791

@Dan
Ob der interkulturellen Tragweite und Tiefe des Themas…

😉

Ist nur Spaß


TETEBSC
14. März 2013 um 11:36  |  150792

@Dan,
nicht Deutsch – Amerikanisch sondern Bayrisch – Preußisch (Lell geb. in München, Morales geb. in Berlin)


catro69
14. März 2013 um 11:38  |  150793

@pax
„Es ist mir nicht nachvollziehbar wie unter prüfbaren Bedingungen Herr Skibbe zum “Abstiegstrainer” gradiert wurde.“
Frag mal in Frankfurt nach.

Die prüfbaren Bedingungen sollen die fünf Skibbe-Spiele sein? Von katastrophal (Nürnberg) zu katastrophal (Stuttgart) ist ja mal ne Marke. Richtig ist, als Skibbe ging, standen wir, dank Babbelpolster, immer noch nicht auf nem Abstiegsrang.


Plumpe 71
14. März 2013 um 11:45  |  150794

@catro,

da setze ich aber mal zumindest ein sehr gutes DFB Pokalspiel gegen die Fohlen dagegen und dass die Mannschaft unter Skibbe anfing Konturen anzunehmen, nur Skibbe zu verteufeln greift mir einfach zu kurz.. in der Gesamtbilanz miserabel ohne Frage, aber die gesamten Umstände sollten doch berücksichtigt werden, inklusive der Managerhaltung, der die Strömungen in der Mannschaft auch lange übersehen hat ?


TETEBSC
14. März 2013 um 11:47  |  150795

@Skibbe
Trainerentlassung nicht nur wegen der katastrophalen Serie, nein der feine Hr. Skibbe soll wohl Abends an der Hotelbar einige Elektrolythaltige Getränke vernichtet haben. Jedenfalls hat er sich nicht um die Berliner Damenwelt gekümmert. Aber nur hörensagen, bin nicht dabei gewesen möchte hier nicht wieder den „“Schlaumichl „“geben.

Duck und weg


catro69
14. März 2013 um 11:48  |  150796

@Dan
In meiner Erinnerung spielte Lell gegen Bayern im Mittelfeld, Perdedaj rechten Außenverteidiger, Morales ersetzte Fanol positionsgetreu. Zwei Talente wurden gegen Ribery „verbrannt“.


Etebaer
14. März 2013 um 11:54  |  150797

Beim Bayernspiel hab ich mich gefragt, wer eigentlich den Trainer-Gehaltsscheck bezahlt – Hertha, oder doch heimlich München?


catro69
14. März 2013 um 11:58  |  150798

@plumpe
Welche Konturen konntest du gegen Stuttgart erkennen?

Die Heimspiele gegen 96 und die Fohlen waren tatsächlich etwas besser, englische Woche -> Stuttgart.
Ich verteufel Skibbe nicht, geholt und entlassen hat ihn der GF Sport, der wird seine Gründe gehabt haben.


Plumpe 71
14. März 2013 um 12:06  |  150799

@catro ,

Stuttgart meinte ich nicht, sondern das Spiel gegen H96 und das DFB Pokal Spiel, worum es mir nur geht.. Skibbe hat lange genug in den DFB Nachwuchszentren gearbeitet und auch Lehrpläne für Nachwuchstrainer miterstellt, ganz so verkehrt ist er sicher nicht, wurde nur zur Unzeit geholt und hat sich mit seinem Statement, wo Hertha eigentlich hingehört, auch keinen Gefallen getan.

Was die anderen Problemchen um Skibbe so betrifft, naja, Zebec, Happel und Lattek waren doch auch ganz annehmbare Trainer 🙂


Slaver
14. März 2013 um 12:07  |  150800

Brooks Saison ist einfach absolut herausragend. Mit 67% an gewonnen Zweikämpfen ist er einer der zweikampfstärksten Spieler der 2. Liga. Und was das ganz besonders macht, gerade für einen so unerfahrenen IV, ist das er mit keiner Karte und nur 12 Foulspielen das ganze auch noch sehr fair schafft.

Ein absolutes Qualitätsmerkmal, wenn es ein IV schafft fair seine Zweikämpfe für sich zu entscheiden.

Zudem ist auch seine Spieleröffnung nicht so schlecht, wie sie oft dargestellt wird. Mit einer Quote von 85,6% erfolgreichen Pässen, ist das auch ganz gut dokumentiert. Da erlaubt er sich sogar noch weniger Fehlpässe, als Lustenberger.


apollinaris
14. März 2013 um 12:09  |  150801

Skibbe war nicht tragbar – mit dessen Entlassung hat kein Spieler etwas zu tun .


14. März 2013 um 12:11  |  150802

Spannend, dass das Thema Skibbe hier noch einmal aufgetischt wird. Da habt ihr genau meinen innersten Nerv getroffen:

Skibbe war der absolute Genickbrecher, der Untergang für diese dramatische Entwicklung unseres Vereins.

Ich möchte auf die Details nicht mehr eingehen.
Jeder möge diese gerne, auch bei seinen anderen Stationen, näher überprüfen.

Warum dieser Mensch mit seinen katastrophalen dissozialen Defiziten eine Mannschaft zu führen, überhaupt noch Trainer ist, steht in den Sternen.

Nach jedem herkömmlichen Berufskontext müsste er sich eine komplett neue Lebensaufgabe suchen.

Ein Trainer ist auch Pädagoge, welcher die Eignung besitzen müsste, junge Menschen zu führen und zu motivieren. Er hingegen, so bin ich überzeugt, hat eine (sofern man ihn einmal psychologisch diagnostizieren würde) eine 100% narzistische Persönlichkeitsstörung.

Seine Einstellung und nur diese, laste ich heute noch Herrn Preetz an.

(Wenn ich den Namen dieses gescheiterten Hassadeurs schon höre, kommt mir das blanke K…… Selten hatte ich so einen Ingrimm auf eine Herthaperson von Hertha. Selbst Günter Herzog, damals der Fälschung von Lizenzunterlagen überführt, steht in meiner Achtung noch vor diesem Mann.

Herr Skibbe, gerade auch in Ihrem Interesse, auch zum Wohle ihrer Mitmenschen, bitte begeben Sie sich sofort in eine psychosomatische Fachklinik!!

(Leider wird er diesen Text niemals lesen)


apollinaris
14. März 2013 um 12:13  |  150803

Die Zeiten haben sich geändert..@plumpe. Das geht heutzutage einfach nicht mehr…


Plumpe 71
14. März 2013 um 12:21  |  150804

@apo,

hast ja Recht, wobei ich ganz ehrlich sagen muss, es ist ja nun mal ne anerkannte Krankheit, die kann man in den Griff kriegen kann und damit machen doch viele nen guten Job, auch im Fußball.. Ich mag mir die Dunkelziffer gar nicht ausmalen.. habe ich auch lange nicht gewusst um Skibbe, deswegen argumentiere ich rein sportlich, mir fehlen da immer so die gewissen Insider Infos 🙂 und den Auftritt von ihm im RBB Sportplatz hab ich verpaßt


Plumpe 71
14. März 2013 um 12:22  |  150805

.. streiche ein “ kann „


Dan
14. März 2013 um 12:23  |  150806

@catro69 // 14. Mrz 2013 um 11:48

Die taktischen Aufstellungen sagen zwar was anderes, aber habe jetzt zwei Berichte gefunden, die Deine Erinnerung eher bestätigen, was den Beginn bestätigt

Anderseits berichtet wiederum der Kicker, dass es mit der Morales Einwechslung eine Systemumstellung zur Halbzeit gab.

Müsste man wirklich nochmal das Spiel anschauen, wie das personell umgesetzt wurde.
Ob 1:1 Morales -> Perde und Ottl als zweiter 6er oder Lell als RV und Morales als zweiter 6er.


Plumpe 71
14. März 2013 um 12:27  |  150807

@Dan, Catro 69,

vielleicht hilft der Link hier :

http://www.bundesliga.de/de/liga/matches/2011/index.php?bmi=130395&reiter=a&tag=26,

Ist aber alles nur Theorie, irgendwie hatte das auf dem Platz dann so ein “ Eigenleben “ 🙂


catro69
14. März 2013 um 12:51  |  150808

@plumpe
Happel, Zebec und Lattek, jau, doch die Zeiten sind vorbei (leider 😉 ), dann wiegt die Verpflichtung von Skibbe umso schwerer – Unzeit eben.
Apropos Zeit, die zwei Monate Skibbe haben nicht nur vier Bulispiele und den Traum vom Pokalfinale gekostet. In diesem Zeitraum wurde der „babbelsche“ Zusammenhalt der Truppe zerstört, das Verhältnis zwischen Basis (uns) und Führung, bzw. Mannschaft, schwer getrübt, die Medien waren schon auf uns eingeschoßen. Für den Rest der Saison waren die Voraussetzungen für Ante, René und Otto damit noch schwieriger.
Die Mannschaft, die ich in Düsseldorf gesehen habe, wollte nicht absteigen.
Der gleichen Mannschaft war das aber in einem großen Teil der Rückrundenspiele egal. Führungslos ließ sie sich rumschubsen.
Ist natürlich einfach jetzt darüber zu schwadronieren, was alles falsch war, darum löse ich mich auch nicht von meiner Meinung zur Babbelentlassung, die war dumm.

@Dan
Es gibt Spiele(r), die will ich nicht mehr sehen. Lell und das Bayernspiel gehören dazu! 😉


wilson
14. März 2013 um 12:57  |  150809

@Herthas Bayern

Ottl hat sich stets bemüht.


ubremer
ubremer
14. März 2013 um 12:57  |  150810

@catro,

darum löse ich mich auch nicht von meiner Meinung zur Babbelentlassung, die war dumm.

Du hättest jemand im Amt belassen, der am Samstag vor laufenden TV-Kameras seinen Vorgesetzten als Lügner bezeichnet?
Und am Sonntag nachlegt, dass nicht nur der Vorgesetze, sondern auch der Vorgesetzte vom Vorgesetzten, also der Präsident nicht die Wahrheit spreche?


Bolly
14. März 2013 um 12:57  |  150811

Bei Thema Skibbe bin ich voll auf @ Hanne
Ich frage mich bloß im Ernst, noch heute, wie Skibbe es geschafft hat, Hertha zu überzeugen, obwohl ja alles bekannt war über seine Vita in Dortmund schon & vorallem in Frankfurt…
Video Skibbe RBB war glaube ich hier mal online Hat bestimmt noch einer @Plumpe


catro69
14. März 2013 um 12:59  |  150812

Auswertung Intervall bei Bundesliga de.:
Perde begann auf RV, wechselte nach ner Viertelstunde mit Lell (vorher zentral def. MF), Morales spielte nach der HZ durchgängig RV, Lell re.MF.


Dan
14. März 2013 um 13:14  |  150813

@Skibbe

Sorry. Klar bewerten wir hier die Arbeit des Trainers bei Hertha BSC, aber es ist doch auch eine Tatsache, dass er als Trainer in Dortmund, Leverkusen, Istanbul, Frankfurt und Eskisehirspor nicht die schlechtesten Ergebnisse erzielt hat. Ganz zu schweigen, was ggf. noch auf dem Trainermarkt zu der Zeit war.

Bei dem Thema Frankfurt streite ich mich gerne, wer da das Schiff zum Sinken brachte nur der Trainer allein oder auch ein Herr Bruchhagen, der die Autorität des Trainers massiv untergraben hat.

Es gibt nichts zu beschönigen wie das hier bei Hertha ablief. Doch Preetz hat sich an anderer Stelle, nicht bei Bruchhagen (die haben ihn ggf. mit Problemen auch 67 Bundesliga-Spiele machen lassen), über Skibbe erkundigt und wohl nichts Negatives erfahren.

Obwohl es schief gelaufen ist, kann ich die Verpflichtung von Herrn Skibbe auf der Basis des damaligen Standes voll verstehen.

Beim Scheitern bin ich zwiegespalten, einerseits glaube ich das er viele Spieler verbrannt hat, anderseits taucht nach dem Babbel-Rauswurf der Maulwurf auf einschließlich Lells Kabinenstreit, was mir eine gewisse Mitschuld des einen oder anderen Spielers nicht unwahrscheinlich erscheinen lässt.


King for a day – Fool for a lifetime
14. März 2013 um 13:16  |  150814

Ich als Couchmanagertrainerpräsident hätte damals noch am Samstagabend eine Krisensitzung mit Babbel einberufen und gleich Sonntag morgen bekannt gegeben dass es interne Unstimmigkeiten gab, ja, aber das geklärt sei, man die Saison mit Babbel zu Ende bringt und keinen weiteren Kommentar zu dem Thema gibt.
Da waren sehr viele gekränkte Egos im Spiel die Stärke und Macht zeigen wollten.
Ich bin nach wie vor der Meinung man hätte das anders und MIT Babbel lösen können.
Auch den Klassenerhalt hätte man womöglich geschafft denn das spielerische Chaos kam ja erst mit den Trainerwechseln

Hach ja, damals …


catro69
14. März 2013 um 13:16  |  150815

@ub
Ja, ich hätte ihn im Amt gelassen, die Kröte hätte ich für Hertha geschluckt.
Da ist wieder dieses „der Lüge bezichtigt“, Babbel war durchaus diplomatischer („nicht richtig zugehört“).
Ein flappsiges „muß ich mal mit ihm reden“, hätte viel Zündstoff rausgenommen, aber so rannten alle der Entlassung Babbels entgegen – Markus, Micha, Werner (selbst er mußte was sagen). Die da oben spielten ihre Medienschlammschlacht und die Mannschaft stand führungslos im Regen. Skibbe saß in der Türkei, nuckelte an seinem Efes und wartete auf Michas Anruf: „Ist n bißchen anders gelaufen, als geplant, aber du kannst kommen.“


Sir Henry
14. März 2013 um 13:17  |  150816

Hertha twittert von der PK, dass sowohl Niemeyer als auch Brooks am WE fehlen.


f.a.y.
14. März 2013 um 13:20  |  150817

@tunn: ich hab gar kein Problem. Nur nach Lell ist nun Franz der zweite Spieler, der wohl doch keinen gültigen Vertrag für Liga Zwei hatte. So wirkt es nach aussen, da die Aussage von Preetz, dass alle Spieler einen hätten von Hertha meines Wissens nach nie revidiert wurde. Wie die Verträge en detail aussehen, weiss ich nicht, interessiert mich auch nicht. Aber wenn ich wörtlich zitiert werde mit voller Betonung auf „alle Spieler“, dann wirkt das für mich als Aussenstehende doch befremdlich. Dass Preetz damit vermutlich nur meinte, Hertha kann die Option zu Erstligagehalt zahlen, ist doch inhaltlich eine ganz andere Aussage. Finde ich. Und Franz hatte wohl keinen gültigen Vertrag für Liga Zwo, denn er hatte ja offensichtlich eine Ausstiegsklausel.

Und @ub: danke für den Sarkasmus, keine Ungerechtigkeit der Welt, ledigliche das krasse Kommunikationswunder zu Abstiegszeiten ist damit für mich wieder in Erinnerung gerufen worden.


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 13:22  |  150818

Kiko
14. März 2013 um 13:23  |  150819

news5_hertha profile

news5_hertha RT @florianwitte: #hertha -Trainer Luhukay: Brooks und Niemeyer fallen gegen +1860 am Samstag aus

na mal schaun wie Hertha sich denn macht in München ohne die ganzen Verletzten 😉


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 13:23  |  150820

f.a.y. // 14. Mrz 2013 um 13:20

„@tunn: ich hab gar kein Problem. Nur nach Lell ist nun Franz der zweite Spieler, der wohl doch keinen gültigen Vertrag für Liga Zwei hatte. “

Vergiss mir den Torun nicht, @f.a.y. … 😉


Tunnfish
14. März 2013 um 13:23  |  150821

@Ubremer
Der Fehler in der Sache mit Babbel wurde vorher gemacht.

Eine einfache und klare Aussage wäre gewesen:
„Wir sprechen miteinander erst über eine Vertragsverlängerung, wenn der Klassenerhalt gesichert ist. “

Egal was man dann intern so bespricht, abwägt und auslässt.

Dann wäre die ganze Geschichte danach so gar nicht erst passiert.


catro69
14. März 2013 um 13:28  |  150822

@ub
Ach so, der Vorgesetzte vom Vorgesetzten, der mich der „Münchhausen“dichterei bezichtigt, ist für mich eben „schlecht beraten“. Wann hat Markus Werner der Lüge bezichtigt?


teddieber
14. März 2013 um 13:28  |  150823

Ich bin erstaunt was Ihr Euch gerade für Gedanken macht. Warum? Ist die Tabellenführung zu langweilig geworden oder soll man sich vor Augen führen wo man hergekommen ist? 😉
@Brooks
Es ist klasse wie der Junge sich bisher entwickelt hat und er ist bestimmt um 10 cm gewachsen als er sein Bild in ganz Berlin gesehen hat.
Manch einer hielt das nicht für möglich, vor allem wenn man an die „Böcke“ Anfang der Saison denkt. Doch er hat sich freigeschwommen wie der Trainer es verlangte. Nächste Saison wird es schwerer. Doch da hat er weiterhin Spieler mit Charakter um sich die Ihn unterstützen und das ist der große Unterschied zur Abstiegssaison. Charakter!

http://www.youtube.com/watch?v=x-3N2jzE9i8


ubremer
ubremer
14. März 2013 um 13:28  |  150824

@catro,

in einer leitenden Position ist so ein Situation ein No-Go.
Es ist unschön, wenn sie überhaupt entsteht.
Falls doch, musst du als Arbeitgeber reagieren. Und zwar sofort. Und grundsätzlich.


Dan
14. März 2013 um 13:36  |  150825

@teddieber // 14. Mrz 2013 um 13:28

Hamsterräder „müssen“ bedient werden, ansonsten drehen sie sich nicht. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
14. März 2013 um 13:37  |  150826

@ apo

Falls du mitliest…
Schöneberg heute fällt aus. Bin aber so auch regelmäßig in Friedenow.
Nummer hab ich ja jetzt und bimmel die Tage durch


coconut
14. März 2013 um 13:46  |  150827

Ich stelle fest:
Bei Hertha ist alles im grünen Bereich.
Wenn man hier über längst vergangenes diskutiert, gibt es offenbar keine aktuellen Probleme.
Prima… 😉


catro69
14. März 2013 um 14:04  |  150828

@ub
Na ja, diese No-Go Situation wurde aber weder von Preetz noch Gegenbauer vermieden. Micha fühlte sich wohl mehr angegangen, als es tatsächlich der Fall war und Werner goß eher noch mehr Öl ins Feuer.
So wie es gelaufen ist, mußten sie nie ihre damaligen Pläne (Skibbe im Sommer oder doch schon im Winter?) offenlegen, vom Schlamm der Schlammschlacht besudelt, waschen sie sich nun im kalten Wasser der Zweiten Liga rein, mal wieder, ohne Babbel und ohne Skibbe. Welch glückliche Fügung, denn so war das Traineramt für J-Lu frei!


f.a.y.
14. März 2013 um 14:07  |  150829

@teddieber, @dan hat es richtig erkannt. 🙂

Ich erinnere mich, wie ich bei einem der ersten Spiele noch dachte „irgendwann knallt der Brooks den Rückpass zum TW (damals Burchert) direkt ins Triangel“. Von da bis heute hat er definitiv einen Riesenschritt gemacht. Hut ab!


Ben
14. März 2013 um 14:08  |  150830

Ich denke Babbel wollte einfach weg, wieso auch immer und hat es darauf angelegt auf Biegen und Brechen.

Schon vor der MV erreichte mich aus Freiburg das Gerücht, dass Babbel zu Hoffe will und Stani dafür bei Hertha einspringen soll. Allerdings zum Saisonende.

Im Übrigen eine verlässliche Quelle… 🙂

Es bestand wohl tatsächlich eine Art „Deal“ (meine Vermutung) aber auch das wurde beim Old-School-Treffen klar, die Inszenierung war nicht zu verhindern, da von langer Hand geplant.

Trotzdem, Skibbe aus einem Vertrag in der Türkei rauszukaufen, war einfach falsch, sowie fast alles ab November bei Hertha auch sportlich falsch war.

Babbels Energie war nach dem Bonusspiel auch schon aufgebraucht.

Das Spiel in Freiburg, was man nach 2:0 Führung fast noch abgibt, war nur ein Highlight. Der hat der Mannschaft nichts zugetraut und fühlte sich bei Hertha an der falschen Adresse.


14. März 2013 um 14:08  |  150831

@fay: Sorry, das Wort „Problem“ stammte von mir, sollte aber kein Angriff sein, deshalb in “ „.
Für mich ist die Aussage dieselbe, egal, ob alle Spieler einen Vertrag für Liga 2 haben oder ob Hertha eine „Ausstiegsklausel“ besitzt.
Meine Lesart… 😉

Und zur Skibbe/Babbel-Diskussion sage ich… Nichts! :mrgreen:


Ben
14. März 2013 um 14:11  |  150832

@F.a.y. : Brooks hatte nicht umsonst ein Angebot vom FC Bayern ohne jedes Profispiel . Was ich etwas traurig finde. Er war schon letztes Jahr im Kader. Man hätte Ihn, wenn nicht wirklich Welten zu der Leistung von heute dazwischen wären, auch damals bringen können, statt Peter in die IV zu schicken, weil man auch da wieder die Lage unterschätzt hat.

Mija verletzt, Franz Season-Out…


Etebaer
14. März 2013 um 14:11  |  150833

Laut BZ plant Hertha mit einem 64 Millionen Etat für die 1.Liga wovon die Hälfte für Spielergehälter ist.
Damit ist man so um das untere Mittelfeld laut BZ Übersicht.
Es sind 6 Millionen mehr als 11/12, da waren es 58 Millionen.

Mal sehn um wieviel Ronny die Kalkulation sprengen wird 😛


Freddie1
14. März 2013 um 14:18  |  150834

@ete
Die MoPo schreibt heute gleiches zum Etat 😉

Hm, ganz schön viele Verletzte. Denke, da stellt sich die Mannschaft fast von alleine im defensiven Mittelfeld auf.
Denke mal, dass Janker zurück kehren wird.


Ben
14. März 2013 um 14:20  |  150835

@Ete: In der Übersicht steht aber nicht, ob das die Zahlen zur aktuellen Bundesligasaison sind oder die von den Bundesligisten für nächste Saison eingereichte Zahlen sind. Ich vermute NR.1 .


Tunnfish
14. März 2013 um 14:25  |  150836

@Etat
Ein Spieler-Etat von 32 Mio?

Finde nur ich das ganz schön happig oder ist das normal?
Da gehen ja die zusätzlichen Fernsehgelder gleich mal wieder im Spieleretat auf.
Da sind dann hoffentlich die Prämien für den 4 Tabellenplatz schon mit drin 😉


Freddie1
14. März 2013 um 14:28  |  150837

@ben
Es ist die Planung fürs nächste Jahr.

Korrigiere meinen Gedanken und dass sich das Def. Mittelfeld selbst aufstellt. ( manchmal hilfts erst zu denken).
Holland kriegt neue Chance und Kobi und Morales im Mittelfeld. So!


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 14:31  |  150838

Ben // 14. Mrz 2013 um 14:08

„Schon vor der MV erreichte mich aus Freiburg das Gerücht, dass Babbel zu Hoffe will und Stani dafür bei Hertha einspringen soll. Allerdings zum Saisonende.

Im Übrigen eine verlässliche Quelle… 🙂 “

Gerüchte haben also verlässliche Quellen? 😉

————————————————————-

@tunn

Finde einen 32 Mio-Spieleretat für einen Aufsteiger auch happig. Frankfurt hat in der laufenden Saison 25 Mio und überlegt, seriös auf 30 Mio zu gehen oder mit kalkuliertem Risiko auf 35 Mio.
Was erlauben I. Schiller!?


Freddie1
14. März 2013 um 14:33  |  150839

@tunnfish
Ich glaube, die MoPo schrob heute was von 28 Mio für Spieler und Trainer.
Hab sie aber nicht mehr auf dem Tisch liegen.
@ub wird’s schon richtig stellen 😉


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 14:33  |  150840

Freddie1 // 14. Mrz 2013 um 14:28

„@ben
Es ist die Planung fürs nächste Jahr.“

Korrekt. Aber die anderen Zahlen sind die aus der laufenden Bundesliga-Saison. 😉


Ben
14. März 2013 um 14:34  |  150841

@Exil: Laut Quelle war es kein Gerücht, sondern Fakt ! Hat sich ja auch über Umwege bewahrheitet . Ich könnte es auch alternativ als Information betiteln. 🙂

Besser ?


Ben
14. März 2013 um 14:35  |  150842

@Exil: Habe ich mir doch gedacht bezüglich der Werte 😛


mirko030
14. März 2013 um 14:37  |  150843

@Etat

M.E: ist der Etat zu hoch gegriffen, es sei denn dort ist bereits eine Schuldentilgung mit eingebaut. Wenn nicht, muss man sich so langsam die Frage stellen, ob bei Hertha überhaupt an Schuldenabbau gedacht wird.


King for a day – Fool for a lifetime
14. März 2013 um 14:38  |  150844

Hab ich schon erwähnt dass München am Samstag 3:2 gewinnt ?
Gefällt mir nich mit den Ausfällen in der Defensive …


Ben
14. März 2013 um 14:42  |  150845

Hat Hertha eigentlich jemals einen Punkt aus der Allianzarena mitgenommen ?

ernst gemeinte Frage


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 14:43  |  150846

mirko030 // 14. Mrz 2013 um 14:37

„@Etat
Wenn nicht, muss man sich so langsam die Frage stellen, ob bei Hertha überhaupt an Schuldenabbau gedacht wird.“

Lt. DFL-Ordnung ist ein Verein dazu verpflichtet, negatives EK abzubauen. Von daher denke ich schon, dass der GF Finanzen sich da was einfallen lässt.


Freddie1
14. März 2013 um 14:44  |  150847

@exil
Hatte @bens Frage auf unseren Etat bezogen.

Die Steigerung ist mE die Mehreinnahme aus TV.
Ich denke nicht, dass wir in diesem Jahr an Schuldenabbau denken können. Hauptsache, wir bleiben drin.


BSColin
14. März 2013 um 14:47  |  150848

Würde mal gern Infos lesen , wie z.b. Schuldenabbau mit was , wie , wo wird eingespart ..?
Ich laß mal etwas mit einem Scheich ? Bzw. Geldgeber , infos ? :p


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 14:51  |  150849

Freddie1 // 14. Mrz 2013 um 14:44

„Die Steigerung ist mE die Mehreinnahme aus TV.“

Ganz klar. Aber ich verweise gern auf Frankfurt. 😉

„Ich denke nicht, dass wir in diesem Jahr an Schuldenabbau denken können.“

Zumindest sollte im Vordergrund stehen, keine weiteren aufzubauen und die alten fristgemäß zu bedienen. Die gestundete Stadionmiete muss ja auch abgezahlt werden…

Hab nur den MoPo-Artikel zur DB-Verlängerung gefunden. Dort stehen ca. 63 Mio für die Etat-Planung. @ub wird es schon erklären mit den Melonen und Kirschen. 😉


Blauer Montag
14. März 2013 um 14:54  |  150850

coconut // 14. Mrz 2013 um 13:46

Ich stelle fest:
Bei Hertha ist alles im grünen Bereich.
Wenn man hier über längst Vergangenes diskutiert, gibt es offenbar keine aktuellen Probleme.

Tach`n
Sind schon 15 Monate vergangen seit der (Selbst-)Entlassung von Babbel, 12 Monate seit der Entlassung von Skibbe?

Wer aus den Fehlern der Vergangenheit nix lernt, ist für die Zukunft nicht gerüstet. So verstehe ich das ehrliche Anliegen der hier und heute Disputierenden.

Nur ist der Kenntnisstand bezüglich Babbel`s Affären in Berlin unterschiedlich. Es wurde längst nicht alles publiziert, was mir darüber gerüchteweise schon zugetragen wurde. Meine Lesart: Babbel durfte bei HERTHA nicht verlängern, sobald seine Gattin in München von der Berliner Affäre erfuhr. Die roten Karten für Raffael und Ottl, das Mobbing von Lell und Kumpanen gegen TR Skibbe, die Absetzung von Kapitän Mijatovic, die Eigentore von Janker, Hubnik und Ramos u.v.a. mehr ergaben eine Saison voller „Pleiten, Pech und Pannen“.

Ich weiß aus den Gesprächen mit anderen Fans, dass die noch Jahre später darüber lästern können, in welchem Spiel Pantelic einen Elfmeter verschoss, oder Wichniarek den Ball in die Wolken schlug, oder Thomas Kraft zu spät reagierte. Ich weiß nicht, ob das gemeinsame Reden/Schreiben über „Pleiten, Pech und Pannen“ der Saison 2012 eine lindernde Wirkung hat, oder alte Wunden aufreißt. „Pleiten, Pech und Pannen“ der Saison 2012 sind noch lange nicht vergessen.


mirko030
14. März 2013 um 14:54  |  150851

@exil

Wenn der GF Finanzen sich etwas einfallen lässt, sollte es aber so langsam auch funktionieren. M.E. sollte schon in der nächsten Saison mit der Verringerung der Schulden angefangen werden. Wenn nicht nächste Saison, wann dann?

Allein fehlt mir der Glaube, dass diese GF die Wende bei den Finanzen schafft.


Slaver
14. März 2013 um 14:55  |  150852

Natürlich geht einiges an den neuen TV-Geldern für die Spielergehälter drauf. Das ist halt ne ziemlich gute Verhandlungsbasis, wenn man auf der Spieler- und Berater-Seite weiß, dass der Verein nun mehr Geld hat. Da will man sicher was von ab haben. Da werden deshalb auch die Spielergehälter steigen. Aber nicht nur bei uns, auch bei anderen Vereinen.

Deshalb kann man unseren zukünftigen Etat (32 Mio €) kaum mit dem Etats der 1. Bundesliga aus dieser Saison vergleichen.


mirko030
14. März 2013 um 15:00  |  150853

@slaver

Hertha hat mehr Geld? Wieso?


Dan
14. März 2013 um 15:00  |  150854

Heute stehen in der MoPo folgende Melonen:

„Der Zweitliga-Spitzenreiter plant die Saison 2013/14 mit einem Etat von 63 Millionen Euro. Etwa 20 Millionen erwartet Hertha aus dem neuen TV-Vertrag, der ab dem 1-Juli gelten wird.
….
Finanzchef Ingo Schiller kalkuliert bei der Rückkehr in die erste Liga mit einem Zuschauerschnitt von 43.000 Zuschauern. Für das kickende Personal samt Trainerstab werden Ausgaben in Höhe von 28 Millionen Euro vorgesehen.
…….. 2013/14 würde der Etat in Liga zwei unter 30 Millionen Euro liegen.“


ubremer
ubremer
14. März 2013 um 15:03  |  150855

@catro,

Na ja, diese No-Go Situation wurde aber weder von Preetz noch Gegenbauer vermieden. Micha fühlte sich wohl mehr angegangen, als es tatsächlich der Fall war und Werner goß eher noch mehr Öl ins Feuer.

Falsch. Richtig ist: Babbel hat für jenen Samstag über seinen Anwalt, der in der Schweiz sitzt, die Szenerie vorbereiten lassen. Zu dem „Rundum-Sorglos-Paket-Ich sprenge-mich-aus-meinem-Vertrag“ gehörte:
1) Bezahl-Sender Sky konfrontierte am Samstag vor dem Hoffenheim-Spiel Manager Preetz mit Behauptungen.
2) Die Behauptungen, die Sky vorab abgefragte hatte, stellte Babbel allerdings erst drei Stunden später auf – nach dem Spiel am Sky-Mikrofon
3) Weil Babbel zum eigenen Erstaunen am Sonntag vormittag immer noch nicht beurlaubt war, trat er am Tag danach erneut vor die Mikrofone. Unmittelbar vor diesem Auftritt befragte Mediendirektor Bohmbach den Trainer, wie er mit der Situation umgehen wolle? Antwort Babbel: „Zu diesem ganzen Theater sag ich gar nix mehr.“
Sprach’s, verließ die Kabine, stellte sich vor die Journalisten. Und sagte, dass nicht nur der Manager ein Problem mit der Wahrheit habe. Sondern auch der Präsident
4) Flankierend ließen die Babbel-Anwält im „Kicker“ eine schicke Chronologie erstellen, wie der Ablauf der angeblichen Babbel-Kündigung bei Hertha im November gewesen sei. Als Kronzeuge wurde kurzfristig Rainer Widmeyer an den Kicker-Telefonhörer beordert, der sich gerade auf dem 75. Geburtstag seines Vaters befand.

Am Ende dieses Sonntages hielt Babbel das in den Händen, was er wollte: Seine Kündigung.

(dass Punkt vier wenig später wie ein Kartenhaus in sich zusammenstürzte, kostete Babbel zwar die Hälfte seiner Abfindung. War aber mit Blick auf andere Einnahme, die bisher öffentlich noch nicht thematisiert wurden, von dem Familienvater zu verschmerzen).


Dan
14. März 2013 um 15:04  |  150856

@mirko030 // 14. Mrz 2013 um 14:54

Wenn Hertha seinen Haushalt einhält, gleichzeitig die aktuellen / laufenden Raten (?) zahlt, wird doch der aktuelle Schuldenstand gesenkt. Hoffe ich doch. 😉


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 15:12  |  150857

@slaver

Neuer TV-Vertrag hin, neuer TV-Vertrag her.
Fakt ist, dass ein Verein wie Frankfurt als Aufsteiger aktuell 25 Mio Spieler-Etat hat und diesen anheben will dank der neuen TV-Millionen.
Warum muss ein Aufsteiger auf wackligen Füßen gleich einen höheren Etat haben als bspw. Frankfurt mit dann geplanten 30 Mio!? Die haben noch „wirkliches“ positives EK, keines durch Bilanztricks und scheuen sich, trotz CL/EL-Möglichkeiten, auf 35 Mio Spieleretat hochzugehen!

Gleichwohl – sollten wir dann in der ersten Saison auch dort stehen, wo Frankfurt gerade steht, werde ich alles zurücknehmen und das Gegenteil behaupten! 😉


ubremer
ubremer
14. März 2013 um 15:12  |  150858

@Dan,

Heute stehen in der MoPo folgende Melonen:

Murmeltiertag im Obstsalat: Zum einen war die Zahl, die andere Medien nun aufnehmen, zum ersten Mal in der vergangenen Woche in der Morgenpost zu lesen – hier

Und wenn einer von Euch das Kirschen-und-Melonen-Bild noch mal verwechselt – – –

Kirschen = Planung (das ist das, worüber wir im Moment reden)

Melonen = tatsächlich erfolgter Umsatz (das sind die Zahlen, die jeweils im November für das zurückliegende Jahr auf der Mitgliederversammlung offen gelegt werden)

– – – – wenn einer von Euch dieses anschauliche Bild mit den hübschen kleinen, übersichtlichen roten Früchten, die sich in riesige, kaum noch zu bewegende Melonen verwandeln – wenn das einer noch mal durcheinander bringt – – – – ziehe ich mich auf meine Obstplantage zurück im Land, wo der Pfeffer wächst.

Man-man-man


Blauer Montag
14. März 2013 um 15:15  |  150859

ubremer // 14. Mrz 2013 um 15:03
…..
Am Ende dieses Sonntages hielt Babbel das in den Händen, was er wollte: Seine Kündigung.

(dass Punkt vier wenig später wie ein Kartenhaus in sich zusammenstürzte, kostete Babbel zwar die Hälfte seiner Abfindung. War aber mit Blick auf andere Einnahme, die bisher öffentlich noch nicht thematisiert wurden, von dem Familienvater zu verschmerzen).

Werter Blogvater Bremer,
wäre nicht hier und heute ein geeigneter Zeitpunkt, die von dir beiläufig erwähnte Einnahme blogöffentlich detailreicher zu thematisieren? 😀


Dan
14. März 2013 um 15:17  |  150860

@ub

In „Demut“ sinke ich ächzend auf die Knie und bitte um Verzeihung. Ich muss hoffentlich nicht bis Canossa. 😉


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 15:19  |  150861

Dan // 14. Mrz 2013 um 15:17

Sollte funktionieren, wenn Du genügend Cabanossi mitnimmst… 😀


Blauer Montag
14. März 2013 um 15:25  |  150862

Mahlzeit.
Obstsalat mit Tunnfisch und Cabanossi.
Dazu ein süffiges Sponsorenbier.

Und zum Nachtisch eine Sahneschnitte …. lecker, lecker 😉


Ben
14. März 2013 um 15:25  |  150863

@BM: Den Schuh müssen wir uns anziehen, dass wir den Peter beim Treffen nicht noch etwas gelockt haben 😛


TassoWild
14. März 2013 um 15:28  |  150864

@BM

Du hast Gyros statt Pyros vergessen

(Sorry, den habe ich schon vorgestern anzubringen versucht 😉 Jetzt passte er !


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 15:29  |  150865

TassoWild // 14. Mrz 2013 um 15:28

@BM

„Du hast Gyros statt Pyros vergessen.“

Wieso?
Bürotechnik ist kein Vebrechen!


14. März 2013 um 15:30  |  150866

@ub: Der erste Link in die Vergangenheit führt ins Nirwana. Wenn das keine spirituelle Botschaft sein soll (sucht in den Tiefen des Internets nach Erkenntnis…) wäre ich für einen Richtungshinweis dankbar… 🙂


mt
14. März 2013 um 15:31  |  150867

@ubremer

„… War aber mit Blick auf andere Einnahme, die bisher öffentlich noch nicht thematisiert wurden, von dem Familienvater zu verschmerzen …“

Der neugierige Fisch wird hellhörig. Dann mal Butter bei … 😉


Agerbeck
14. März 2013 um 15:37  |  150868

@ub
(dass Punkt vier wenig später wie ein Kartenhaus in sich zusammenstürzte, kostete Babbel zwar die Hälfte seiner Abfindung. War aber mit Blick auf andere Einnahme, die bisher öffentlich noch nicht thematisiert wurden, von dem Familienvater zu verschmerzen).

ich hatte die gerüchteküche ja schon ad acta gelegt und mit dem thema abgeschlossen. das allerdings ist nach meiner interpretation die bestätigung meiner vermutung, die ich zur damaligen kontroversen diskussion immer hatte.

da es sich aber hier -wie du ja immer sagst- nicht um einen rechtsfreien raum handelt, werde ich mich nun zurücklehnen und das (mir) fehlende puzzle-teil ergänzen.

btw:
gibt es eigentlich mal wieder bevorstehenden nachwuchs im umfeld des vereins?… 😉

Gruß Agerbeck


Blauer Montag
14. März 2013 um 15:37  |  150869

Jepp @mt
Der Schwanz meines Fisches, nee, meine fischige Schwanzflosse zuckt, …. äh nee, quatsch, 😳 meine glasigen Fischaugen starren in nervöser Erwartung dieser Neuigkeiten auf den Bildschirm. 😯


Blauer Montag
14. März 2013 um 15:39  |  150870

Peter Niemeyer wird im Frühjahr 2013 voraussichtlich Vater.


King for a day – Fool for a lifetime
14. März 2013 um 15:40  |  150871

Und Bibiana Steinhaus Mutter ? 😳


TassoWild
14. März 2013 um 15:42  |  150872

@Peter

Ich dachte, er wird Käpt´n Nuss(meyer) ?


Ursula
14. März 2013 um 15:46  |  150873

….und dicke Strümpfe für die Schneeschuhe!

Heinrich der IV. musste barfuß gehen…..

…und Gregor VII. war nicht der neue „Franz“!


teddieber
14. März 2013 um 15:49  |  150874

@mt
„Der neugierige Fisch wird hellhörig. Dann mal Butter bei … 😉 “
Habe ich was verpasst oder sind wir schon im Sommerloch?
Am Samstag spielt man in München und darauf soll man sich fokussieren.


ubremer
ubremer
14. März 2013 um 15:55  |  150875

@Link

zur ersten Erwähnung des Hertha-Etats 2013/14 am 7. März in der Morgenpost (jetzt hoffentlich korrekt) – hier

Danke 😉


moogli
14. März 2013 um 15:57  |  150876

weia…hab ich doch grad beim Lesen von ubremer // 14. Mrz 2013 um 15:12 meine frischen Erdbeeren mit Pfeffer statt Zimt&Zucker gewürzt… und danach wußte ich nicht ob ich lachen oder weinen sollte…ich hab erst geweint…wegen des Pfeffers…. und dann herzlich gelacht wegen @ub’s Obstsalat und @Dan’s Gang nach Canossa… und nu brennt mir der Hals 🙁 😉


Lasse Ölström
14. März 2013 um 16:00  |  150877

Hej da in Berlin,
schöne Grüße aus Dänemark.

Ich möchte der HERTHA für die kommende Saison die folgenden dänischen Spieler empfehlen:

Egon Olsen,
Linksfuß für das offenisve Mittelfeld.

Kjeld Tabsen,
beidfüßig für die zentrale Position hinte den Spitzen. Auch von der Statur und dem läuferischen Vermögen her der ideale Backup für Ronny.

Benny Börgelund,
beinharter, großgewachsener Innenverteidiger, der einfach alles abräumt.

Das Bewerbungsvideo der 3 Spieler findet ihr hier … http://www.youtube.com/watch?v=WW4xLRnNF8E .


TETEBSC
14. März 2013 um 16:00  |  150878

@moogli,

Erdbeeren mit Zimt und Zucker (würg)
Probiers mal mit Zucker und Kaffeesahne (lecker


Ursula
14. März 2013 um 16:01  |  150879

Zu Lell und BABBEL sage ich gar nichts
mehr! Als HIER noch seine „Fähigkeiten“
und sein ach so „cooler“ Humor (ubremer)
„gewürdigt“ wurden, ich diese Qualitäten
in Frage stellte und die Nase ob seines
Trainings (nur Wimeyer!) rümpfte, hatte
ich mir entscheidende „Minuspunkte“
in diesem Blog eingefahren….

…heute waren ALLE und IMMER gegen
Markus Babbel…!

Ich erinnere, wie Babbel an einem Vormittag (Preetz wollte ihn sprechen)
doch tatsächlich gefühlte ZWEI Stunden
lachend telefonierte!! Dazwischen mal kurz
mit u. a. Axel Kruse plauderte, fragen wollende
Spieler abwies und auf Widmayer verwies….

Und bei Trainingsende Lell, noch immer telefonierend, auf die Schulter klopfte,
und „wir sehen uns nachher“, hinterher rief….

Zu diesem Zeitpunkt (Herbst) hatte die
Hertha schon keinen Zugriff mehr auf
BEIDE!!!


moogli
14. März 2013 um 16:02  |  150880

Kaffeesahne… bäääääääääääh


ubremer
ubremer
14. März 2013 um 16:02  |  150881

@moogli,

„Esst mehr Obst“ gilt ja immer.

Aber Erdbeeren im März?

Die sind bestimmt biologisch-wertvoll in Berlin-Nähe angebaut . . .

@Lasse,

willkommen in unserem Blog nach Dänemark. Hat Hertha so hoch im Norden viele Fans?
Wie realistisch scheint der Aufstieg von Lyngby BK mit Fanol Perdedaj in die erste Liga?
(wenn ich es recht erinnere, geht der Spielbetrieb am kommenden Wochenende weiter)


moogli
14. März 2013 um 16:05  |  150882

nein @ub, aber ich hatte heute einfach mal Lust darauf… und nu hast es mir verdorben 😉

Ich habs abgewaschen und ess sie nun ganz tapfer…weil gelernt…Lebensmittel werfen wir niemals weg!


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 16:09  |  150883

Ursula // 14. Mrz 2013 um 16:01

„…heute waren ALLE und IMMER gegen Markus Babbel…!“

Dann hast Du diese Meinung exklusiv…


Lasse Ölström
14. März 2013 um 16:11  |  150884

Muss gleich wieder in meine Pölserbratstube @ubremer. Hier in Aaalborg lebet man als HERTHA-Fan ähnlich einsam wie in Köpenick.

Skol, auf den Aufstieg ❗ 😉


Ursula
14. März 2013 um 16:15  |  150885

Ja „Schorfie“, ich nehme Dich gerne aus,
hatte so gar Zuspruch von Dir, und bitte
es waren noch 2, 3, 4, aber vergleichsweise
WENIGE….


ubremer
ubremer
14. März 2013 um 16:16  |  150886

@Lasse,

jetzt hab‘ auch ich es verstanden.
Pölserbratstube. Pfft.


moogli
14. März 2013 um 16:17  |  150887

@Lasse Ölström

was bitte ist *Pölserbratstube*


Better Energy
14. März 2013 um 16:27  |  150888

@moogli

Pölser = > das ist ein dänischer Hot Dog…


TETEBSC
14. März 2013 um 16:30  |  150889

@ Lasse

Ist das die richtige Übersetzung ins Deutsche?

Lasse Öl ström
Lass Bier fließen


Blauer Montag
14. März 2013 um 16:32  |  150890

Jepp better Energie


Blauer Montag
14. März 2013 um 16:35  |  150891

Proost tetebsc


moogli
14. März 2013 um 16:37  |  150892

Danke


TETEBSC
14. März 2013 um 16:37  |  150893

skal BM


backstreets29
14. März 2013 um 16:56  |  150894

Man merkt, dass das Konklave beendet ist, leider damit auch das selbst auferlegte Silentium beendet.

Ich mag besonders das Wort „Familienvater“ im Kontext zu MB 😉

Zu Samstag. Natürlich werdne wir in München nix holen, wenn ich an die Auftritte von Hertha in der Allianz-Arena denke, überfällt mich das Grausen.


Bolly
14. März 2013 um 16:59  |  150895

Babbel immer wieder Babbel

Ich war auch immer für Babbel-aber Uwe hat’s ja heute schon erwähnt „es ging nicht mehr“ Das hat aus meiner Sicht aber nix mit der Trainerarbeit @Uschi zu tuen gehabt.Ich kenne keinen Trainer von Hertha“gefühlt“ den Du Uschi nicht abgelehnt hast außer ev Otto 😉 ein wenig. Das nur zu alle jetzt gegen Babbel


boulette in Thüringen
14. März 2013 um 16:59  |  150896

@Während hier im Blog die Frage “Weißwürste”? Oder doch die “Neuland-Boulette” im Turm diskutiert wurde… Also bitte Neuland-Boulette?!

boulette in Thüringen und keine Weißwürste bitte, danke. Grüße


TETEBSC
14. März 2013 um 17:03  |  150897

nix da Weißwurst oder boulette.
ab sofort Pölser
Bei IKEA mit Erfrischungsgetränk nur 1,50 €


kraule
14. März 2013 um 17:05  |  150898

Wimeyer…. Widmayer……??? Ja wie denn nun???
:mrgreen:


schnuppi
14. März 2013 um 17:05  |  150899

@ tetebsc,

arbeitest du noch oder trinkst du schon.

ha ho he


kraule
14. März 2013 um 17:06  |  150900

Zu Samstag:
Kein gutes Gefühl. Kann es nicht einmal begründen. Bauchgefühl halt……..


TETEBSC
14. März 2013 um 17:08  |  150901

@kraule
Wimeyer…. Widmayer……??? Ja wie denn nun???

Wildmoser am Samstag gegen die blauen
Natürlich Wildmoser junior


TETEBSC
14. März 2013 um 17:10  |  150902

@schnuppi
arbeite noch fange aber gleich an zu trinken
Darauf einen JB


schnuppi
14. März 2013 um 17:11  |  150903

@kraule

wat keen juutes bauchjefühl für samstach ?

mußte shoppen mit deene frau?

ha ho he


kraule
14. März 2013 um 17:14  |  150904

ist das alles bunt hier…..mir ist schon ganz schummrig….♀♂↨ ☺☻♥○◘▬


kraule
14. März 2013 um 17:14  |  150905

Mit meiner Tochter…..in München…vor und nach dem Spiel……


Plumpe 71
14. März 2013 um 17:20  |  150906

@Babbel,

Ich erinnere mich gern an die 2. Liga Saison, den Saisonauftakt gegen RWO und die Euphorie. Ich pilgerte mit Familie und Freunden bei geilem Wetter ins Oly und versprach meiner Begleitung ein spielerisches Spektakel. Ich wußte ja, dass Babbel sein Fußballlehrerschein frisch gemacht hatte und ein Trainer modernster Prägung ist. Seit Jahren wurden die Lehrgangsinhalte beim DFB selbst bei der kleinsten Lizenz für den Breitenfußball immer wieder optimiert und so dachte ich schon ein wenig an One-Touch ab und an mal, 90 Minuten pressen, gegenpressen und nach dem Spiel, als der junge Djuri die Auftaktblamage verhinderte, habe ich mich bei meinen Begleitern noch elegant rausreden können. Schwere Beine, frischer Saisonauftakt, fehlende Laufwege .. Pustekuchen ..das war Babbels Fußball, mit dem ich nicht viel anfangen konnte. Dennoch sage ich klar; auch wenn Babbel einen Überkader hatte.. mit solch einem Kader muss man erstmal aufsteigen, das schafft nicht unbedingt der Zeugwart 🙂

Seine erbrachte Leistung in Berlin erkenne ich respektvoll an, er hatte mit dem sofortigen Wiederaufstieg einen klaren Arbeitsauftrag und hat geliefert und den Abstieg .. ja ich denke mit Babbel wären wir drin geblieben. . was zu beweisen wäre 🙂 , aber er durfte ja nicht


apollinaris
14. März 2013 um 17:23  |  150907

Oh, wie ich Nachtreten scheixxe finde. Nicht mein Ding. Solange jemand bei Hertha ist, wird er verteidigt, ist er fort..war’s IMMER de, der nicht mehr Herthaner ist. Ich kann das nicht,ich will das nicht. Ob Teeküche oder Bettstorys …ich weigere mich, darüber auch nur für ein Jota nachzudenken. Ich sag’s so: Schnee von gestern und viel Vereinsmeierei. Wir haben andere Themen.. 💡


14. März 2013 um 17:24  |  150908

@Bolly // 14. Mrz 2013 um 12:57

Ich frage mich bloß im Ernst, noch heute, wie Skibbe es geschafft hat, Hertha zu überzeugen, obwohl ja alles bekannt war über seine Vita in Dortmund schon & vorallem in Frankfurt…

Dank Dir Bolly!!
Manches ist mehr als verrückt……


Plumpe 71
14. März 2013 um 17:42  |  150909

@apo, meinst du damit meinen Beitrag ?

Das ist kein Nachtreten, eher das Gegenteil


pax.klm
14. März 2013 um 17:47  |  150910

Plumpe, aber er durfte ja nicht, …
ja, ja die Frauensbilder…, und dann wollte er nicht mehr, so ein Zickenkrieg und alle kriegen es mit, also schnell weg…
Obwohl, wenn er gewollt hätte, hätte er bestimmt auch gekonnt,…, ich meine drinnen zu bleiben,…, ach so –> natürlich in der 1.Liga…, hätte ja die Unterstützung derer gehabt, die sie nachher hingegeben haben.
Mir fiel es auch schwer dies zu akzeptieren…
ABER nun haben wir den „General“, der ist authentisch, gradlinig, ehrlich darum setzt der Verein auf ihn, die Spieler und wohl die Fans auch…
Wollen wir hoffen, dass er lange hier arbeiten kann…


pax.klm
14. März 2013 um 17:53  |  150911

Hanne Sobeck // 14. Mrz 2013 um 17:24

Der Herr Skibbe wäre sicher auch bei vielen Fans so schlecht angesehen wenn Hertha es mit ihm geschafft hätte, die Erwartungshaltung vieler hier war ja doch sehr negativ und ich trauerte dem Babbel nach, der wirkte sooo frisch und medienwirksam, der Herr Skibbe eher so „weinerlich“ mit den heruntergezogenen Hautfalten, das mußte doch wohl reichen NUR das NEGATIVE zu sehen , oder?
Positive Ansätze WOLLTEN doch die meisten Fans nicht sehen…


14. März 2013 um 17:59  |  150912

@ pax.klm

hier geht es um seinen Umgang mit seinen Mitarbeitern – und -menschen.

und hier einmal, als Ausnahme :

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Die narzisstische Persönlichkeitsstörung zeichnet sich aus durch mangelndes Selbstbewusstsein und Ablehnung der eigenen Person nach innen, wechselnd mit übertriebenem und sehr ausgeprägtem Selbstbewusstsein nach außen. Daher sind diese Personen immer auf der Suche nach Bewunderung und Anerkennung, wobei sie anderen Menschen wenig echte Aufmerksamkeit schenken. Sie haben ein übertriebenes Gefühl von Wichtigkeit, hoffen eine Sonderstellung einzunehmen und zu verdienen. Sie zeigen ausbeutendes Verhalten und einen Mangel an Empathie. Es können wahnhafte Störungen mit Größenideen auftreten. Narzissten überschätzen ihre eigenen Fähigkeiten und zerstören aus Neid, was begabtere Menschen aufgebaut haben.


BSColin
14. März 2013 um 18:07  |  150913

Bei Babbel springen se alle auf , aber wenn der Colin mal nach Infos , zwecks Investor fragt , schweigt ihr alle 🙁 Wie soll ich die Frage so stellen dass sie beantwortet wird …hmmmmmmm.
Ist Babbel vielleicht der neue Investor ? 😀 😉


f.a.y.
14. März 2013 um 18:11  |  150914

Ich fand Babbel als Typ für Hertha toll. Ich hab mich gefreut, als er kam. Ich war trotz frischem Abstieg gefesselt bei seiner Rede, freute mich über Raffas Verbleib, über Ronny. Ich war enttäuscht, als er ging, vor allem über das wie. Und ich glaube auch nicht @ub, dass Preetz und Gegenbauer da so total unschuldig und hilflos gar nicht anders konnten, als den Bösen Markus zu entlassen. Bei Beziehungen ist nie nur eine Seite fies, durchtrieben und Schuld, so einfach isses nur bei Rosamunde Pilcher.

Nu ist Babbel weg und das warum werden die meisten von uns nie erfahren. Darum ist die Diskussion darüber zwar unterhaltsam, aber nicht wirklich meins.


Better Energy
14. März 2013 um 18:13  |  150915

@BSColin

soooo spendabel war Hoppel auch wieder nicht. Und die Hälfte muss er doch in MUC abliefern 🙂


BSColin
14. März 2013 um 18:22  |  150916

@ B.E. Sehr gute Antwort haha 😀
Aber leider schonwieder am Thema vorbei ,wenn auch nur knapp 😀


Etebaer
14. März 2013 um 18:31  |  150917

Mal aus Neugier – gibt es für Trainer eigentlich einen echten Berufseignungstest?


Joey Berlin
14. März 2013 um 18:32  |  150918

Hanne Sobeck // 14. Mrz 2013 um 17:59,

mit solchen „Ferndiagnosen“ sollte man vorsichtig sein… ist nicht weit weg von Beleidigung und übler Nachrede!


apollinaris
14. März 2013 um 18:33  |  150919

@plumpe: nee, du warst nicht gemeint !


Exil-Schorfheider
14. März 2013 um 18:33  |  150920

@BSColin

Da wird es wohl nichts neues geben zum Thema Investor.
Davon ab: Ich hab gestern gelesen, dass Etihad Airlines bei Eintracht Frankfurt als Trikotsponsor einsteigen will.


herthabscberlin1892
14. März 2013 um 18:36  |  150921

@f.a.y.:

Als Hertha damals MB verpflichtet hat, war ich mir sicher, dass Hertha sofort wieder aufsteigen würde. Ich war total begeistert und ein großer Fan von ihm.

ABER:

MB war es, der gesagt hat, dass er sich bei Hertha mehrere Jahre im Aufstiegsfall vorstellen kann und was für eine tolle Mannschaft das ist.

Darauf sollte man vertrauen können – aich im Profigeschäft. Und urplötzlich entscheidet sich der Trainer aus privaten/persönlichen Gründen gegen eine Vertragsverlängerung, die für alle Beteiligten aufgrund der Aussagen von MB nur als Formsache erschien – nur für MB nicht.

Als Hoffenheim-Trainer änderte er seine Meinung zu seinem Abgang – keine tolle Mannschaft mehr, keine privaten Gründe – jetzt waren es rein sportliche Gründe.

Wenn man ihm begegnet ist, hat er oftmals nur ins Leere geschaut, da war er selbst im Sommer der beginnenden Bundesliga-Saison gedanklich schon ganz woanders.

Aber bei seiner Pressekonferenz quasi auf unserem Traingsplatz strahlten seine Augen und Mundwinkel beim Verkünden, dass MG und MB Lügner sind.

Seine Äußerungen, eines Tages beim FC Liverpool, beim FC Bayern München oder beim FC Barcelona tätig sein zu wollen, zeugen für mich von Größenwahn und Realitätsverlust.

Dieser Mann war und ist aus meiner Sicht Falschgeld – und wird es für mich auch immer bleiben.


Blauer Montag
14. März 2013 um 18:36  |  150922

Jepp Exil-S. um 18:33
Sofern es etwas Neues gäbe, würde der Blogvater dieses sicher zum Tagesthema seines Blogs machen – vermute ich.


Stehplatz
14. März 2013 um 18:44  |  150923

Wen wunderts das eine Fluggesellschaft einen Club in einer Stadt sponsern will, wo der Flughafen funktioniert.


herthabscberlin1892
14. März 2013 um 18:44  |  150924

@Plumpe 71:

„ja ich denke mit Babbel wären wir drin geblieben, was zu beweisen wäre, aber er durfte ja nicht“

Es geht nicht, seinen Vorgesetzten und den Präsidenten der Lüge zu bezichtigen – zwangsläufig mußte die Kündigung erfolgen.

Im normalen Geschäftsleben gibt es hierfür auch schon ‚mal eine fristlose Kündigung – ohne Abfindung.


apollinaris
14. März 2013 um 18:49  |  150929

Selten so einen Quatsch gelesen 😈
Wenn Journalisten fragen, ob…soll er dann sagen..nö, ist nicht meine Kragenweite“ man, geht mir das Gesabbel auf den Zeiger ..ohne Kontext, nur Gefasel und lachhafte Interpretationen. So , mein heute dazu letztes Wort.


herthabscberlin1892
14. März 2013 um 18:50  |  150930

So, nun aber wieder zu unseren aktuellen Hertha mit einem geplanten Gesamt-Etat von 63 Millionen Euro für 2013/2014.

Gibt es eigentlich eine Aufstellung ETAT-GESAMT und ETAT-SPIELER für alle 18 Bundesligavereine?

Mich würde interessieren, wofür die Differenz in Höhe von 35 Millionen Euro, die nicht in den Lizenzspielerbereich fließen, ausgegeben werden.


herthabscberlin1892
14. März 2013 um 18:55  |  150931

@apollinaris:

„Selten so einen Quatsch gelesen.
Wenn Journalisten fragen, ob…soll er dann sagen..nö, ist nicht meine Kragenweite” man, geht mir das Gesabbel auf den Zeiger ..ohne Kontext, nur Gefasel und lachhafte Interpretationen“.

Was ist Dein Thema?


herthabscberlin1892
14. März 2013 um 19:06  |  150934

@apollinaris:

“Selten so einen Quatsch gelesen.
Wenn Journalisten fragen, ob…soll er dann sagen..nö, ist nicht meine Kragenweite” man, geht mir das Gesabbel auf den Zeiger ..ohne Kontext, nur Gefasel und lachhafte Interpretationen”.

„Oh, wie ich Nachtreten scheixxe finde. Nicht mein Ding.“

AHA!


Ursula
14. März 2013 um 20:09  |  150958

@ backstage, Mensch schreib` doch mal etwas
Interessantes, dann brauche ich nicht “LEIDER”,
trotz “selbstauferlegtem Silentium” immer wieder
auszuhelfen!

Wenn Du Dich aber in jedem zweiten Satz mit
mir direkt oder indirekt “auseinandersetzt”, wird
dabei nicht viel lesenswertes heraus kommen…

Schau Dir aktuell “kraule” an, der beschäftigt
sich überhaupt nicht mehr mit mir und hat mit
seinen “guten Beiträgen” viel Akzeptanz….

Selbst “Playmobil” hat zugesagt, nunmehr mein
“Geschwafel” so stehen zu lassen! Gib` Dir mal
einen Ruck und schreibe über Fußball und lass`
doch einfach Deine nunmehr ach so “witzigen”
Anmerkungen, dann muss ich auch nicht immer
wieder replizieren, oder fehle ich Dir…?


Ursula
14. März 2013 um 20:14  |  150961

Lieber „HBSC1892“, der „apo“ hat doch
klipp und klar seine Meinung kundgetan,
die Du nicht teilen musst….

Warum musst Du mit mehren Beiträgen
ihn aus der Reserve locken, was ER nicht
zu lassen wird, besser nicht darauf ein-
gehen wird, aus GUTEM Grund….

So und nun wieder zurück in`s „Silentium“!
Nächtle und tschüss!


kraule
14. März 2013 um 21:28  |  150997

Wer es glaubt……. Guts Nächtle


catro69
14. März 2013 um 23:15  |  151031

@ub
Konnte nicht mehr antworten, aber jetzt. Da ich einer der Hauptverursacher der Diskussion war, möcht ich deine Erläuterungen um 15:03 nicht unkommentiert lassen. Ich laufe nicht davon. 😉

Im Interview vor dem Spiel hat Preetz allen Spekulationen eine Absage erteilt und auf die Winterpause hingewiesen, also das gleiche erzählt, wie seit November. Auch die Entwicklungen der letzten Woche wurden verschwiegen.
Sind wir päpstlicher als der Papst? Nein? Wir tun mal so – das war ne Unwahrheit.

Bei der Spiel-PK suggerierte der Fragesteller, dass Preetz ausgepackt hätte und nur Babbels Gespräch im November in Abrede stelle. Babbel: “ Ich erzähle keine Märchen – jemand hat nicht richtig zugehört.“
Das ist also „der Lüge bezichtigen!“ Micha scheint sehr empfindlich zu sein.

Am Rande dieser PK äußert sich Gegenbauer und sagt was von „Münchhausengeschichten“. Da schlägt meine Empfindlichkeit an, da mit dem Lügenbaron ein sehr eindeutiges Bild gemalt wird. Gegenbauer bezichtigt Babbel der Lüge.
Dass Gegenbauer mit seiner Darstellung am nächsten Tag auch seinen GF der „Unwahrheit“ (im Pre-Game Interview) überführt, geht völlig unter. Am Dienstag wußte der „innere Zirkel“ Bescheid.
Babbel und Bohmbach auf dem Schencke. Wer stand eigentlich hinter Babbel und ließ ihn reden und reden und reden? Gab es da nicht die Möglichkeit diesen „Gesprächstermin“ freundlich zu beenden? Daran schien auch keiner Interesse zu haben, weder Hertha noch Babbel, oder?
Nochmal die Frage: Wann hat Babbel Gegenbauer der Lüge bezichtigt? Ich hab was von „da ist der Präsident schlecht informiert (oder beraten)“ im Hinterkopf. Auch da bin ich nicht besonders empfindlich, weil sich der Vorwurf in Richtung Preetz und nicht an Werner persönlich richtete.

Sei es drum, ich behaupte nicht, dass Babbel unbedingt und ganz zwingend die Rückrunde coachen wollte, wobei ich glaube, dass er das unter Umständen sogar getan hätte.
Hertha wollte eben auch nicht mehr (Skibbe stand parat) und schob den schwarzen Peter (nicht Bohmbach 😉 )Babbel zu.

Und nun zurück zu den aktuellen Verletzungs- und Erkältungssorgen.


hurdiegerdie
14. März 2013 um 23:29  |  151036

catro69 // 14. Mrz 2013 um 23:15

Fühle dich gedrückt, Brüderchen.


catro69
14. März 2013 um 23:51  |  151039

Hey, schön von dir zu lesen.
Die Unke fehlt(e).
Hoffe, der Familie gehts gut (Grüß schön) und du warst auf der Messe. Bin wieder am Sonntag in Genf – bis Donnerstag.
Blau-Weiße Hauptstadtgrüße


ubremer
ubremer
15. März 2013 um 0:08  |  151040

@catro,

wenn vorsätzlich und wider besseren Wissens das Gegenteil argumentiert wird, von dem was tatsächlich geschehen ist – dann sag ich: Gute Nacht.


sunny1703
15. März 2013 um 6:01  |  151042

Endlich mal keine galeerenbootstimmung bei der ich mich frage werden die chefanfeuerer von sky bezahlt ? Ein Rtl animatioddound verkauft sich besser als pfiffe und andere missfallemskundgebumgen.
die klatschfolterinstrumente sind der nachste Horror . werden die im Stadion usus brauche ich nicht mehr ins Stadion gehen kann. delegierte Zustimmung gab es im letzten Jahrhundert genug in Deutschland. wem esvdenn gefallt !?
ich wünsche mir als alternative tv mit einer tonoption kein stadionsound analog zu keinem Reporter.spiele bei denen ich den kompletten Ton wegmache gibt es schon häufig genug.

LG sunny


sunny1703
15. März 2013 um 6:17  |  151043

Ach so die pyromanisch bengalische Fraktion diemeinen sie seien Fans indem sie ihrem Verein schaden hat mir erst recht nicht gefehlt. msn muss diese Leute Ausgrenzung und zwar von den wirklichen Fans. und von den vereinen erwarte ich keinen weicheikurs denen muss klar gemacht werden,ihr gehort nicht zu uns.
gekuschelt mit diesen Chaoten lange genug.


sunny1703
15. März 2013 um 6:24  |  151045

Einmal wurde vergessen!

und ich stelle 11 Spieler für die startelf gegen 60 auf und prognostizieren jlu wird das auch machen .

LG sunny


catro69
15. März 2013 um 9:26  |  151052

ubremer // 15. Mrz 2013 um 00:08

Welchen Vorsatz und welches bessere Wissen sollte ich haben?
Leider habe ich das Preetz-Interview nur als schriftliche Zusammenfassung gefunden, diese deckt sich mit meiner Erinnerung – Kenntnisstand heute, hat Micha nicht die Wahrheit gesagt, branchenüblich ja, bei der zweimonatigen Vorlaufzeit eher nein. Wenn er eh nichts kommentieren wollte, hätte er gar kein Interview geben sollen, dann wäre er auch nicht in die „Babbelfalle“ getappt.
Die Bilder vom Tag danach, die gibts bei mopo-tv, Babbel, Bohmbach, ein Strauß Mikrofone, der Schencke im Hintergrund.
Gegenbauer im Medienraum erklärt, wann Babbel seiner Meinung nach abgesagt hätte – das (branchenübliche) Managergeflunker vom Vortag wird als solches entlarvt.
Gegenbauers Satz zu Münchhausen nach der PK entspringt doch nicht meiner Phantasie?
Die Empfindlichkeit Herthas, aus „da hat jemand nicht richtig zugehört“ und „er ist schlecht informiert (beraten)“ ein zweifaches „der Lüge bezichtigt“ zu machen, erinnerte an die bellenden, getroffenen Hunde. Da es Geld gespart hat, wenigstens etwas Gutes.
Ansonsten konnte man den Eindruck gewinnen, dass wir die naivste, blauäugigste und empfindlichste Vereinsführung der Liga hätten. Böse Zungen würden von der unfähigsten Vereinsführung sprechen. Tue ich nicht!
Genauso wenig will ich aus Opfern Täter machen. War Hertha Opfer einer Babbelintrige? Sehr wahrscheinlich, tut sie mir leid? Nö, bei dem Spiel hat sie begeistert mitgemacht. Aus der Begeisterung wurde Entsetzen und an den Folgen knabbert sie bis heute.


herthabscberlin1892
15. März 2013 um 13:03  |  151076

@Ursula:

Weil ich Formulierungen, wie „geht mir das Gesabbel auf den Zeiger ..ohne Kontext, nur Gefasel und lachhafte Interpretationen“ unpassend und niveaulos halte.

Jeder, der solche Formulierungen verfasst, sollte sich dann auch lieber einmal seine eigenen Posts zu Gemüte führen und dieser einer Bewertung unterziehen.

Es passt einfach nicht – schon gar nicht bei IMMER HERTHA.

Mir ist auch unverständlich, warum Du für ihn antwortest – passt auch nicht.

Ich habe schon gemerkt, dass es hier Schreiber gibt, die meinen, Sie wären vermeintlich etwas Besseres – das sehe ich nicht so.

Ich bin seit über 40 Jahren Herthaner – ich muss nicht ständig mein Insider- oder Fachwissen kundtun bzw. andere Beiträge in beleidigender Form bewerten, um mir selbst ein gutes Lebensgefühl zu verschaffen.

Mir ist jede(r) Herthaner(in) mit sachlichen Kommentaren oder Meinungen lieb und teuer.


herthabscberlin1892
15. März 2013 um 13:43  |  151084

@Ursula:

Und noch ein Nachtrag zu „Warum musst Du mit mehren Beiträgen ihn aus der Reserve locken…“:

Ich bin sehr allergisch gegenüber Personen, die erst bzw. überhaupt ihren – ich nenne es hier einmal – Verballmüll („ohne Kontext, nur Gefasel und lachhafte Interpretationen“) loswerden und dann gleich anschließen „So , mein heute dazu letztes Wort“.

Wenn das kommunizierte Thema für eine Person nicht mehr von Interesse ist, braucht diese es auch nicht „“Selten so einen Quatsch gelesen“ kommentieren.

Aber anscheinend können sich einige Menschen aus der Anonymität des Internets heraus hier nicht zurückhalten.

Ich bin mir sicher, dass dieser User solche beleidigenden Bewertungen bei dem Treffen von IMMER HERTHA meets HERTHA nicht geäußert hätte.

Warum also hier, warum also überhaupt?


Ursula
15. März 2013 um 13:45  |  151086

@ herthabscberlin1892

Auch wenn es die bekannten „Ferndiagnostiker“
immer wieder zu gern mir unterstellen, aber

…“ ich muss nicht ständig mein Insider- oder Fachwissen kundtun bzw. andere Beiträge in BELEIDIGENDER FORM bewerten“….

mit dieser Deiner Feststellung gehe ich absolut
konform! Grüße!


herthabscberlin1892
15. März 2013 um 16:03  |  151142

@Ursula:

Das ist schön, vielen Dank.

Viele Grüße an Dich – und selbstverständlich auch an @apollinaris!

Anzeige