Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)  – Ein Tag, der im Zeichen eines Mannes stand: Zunächst verlängerte Hertha heute den Vertrag mit Spielmacher Ronny. Wenig später traf der Brasilianer beim 3:0-Erfolg gegen Eintracht Braunscheig zweimal per direktem Freistoß. Er waren die Saisontore 15 und 16 für den 26-Jährigen (davon fünf direkte Freistöße). Zwischendurch bereitete Ronny auch noch das zwischenzeitliche 2:0 durch Adrian Ramos vor.

Ronny sagte heute zu seiner Vertragsverlängerung:

„Ich bin sehr, sehr glücklich, dass ich weiter in Berlin bleiben kann. Es ist für mich sehr wichtig, bei Hertha zu bleiben, denn der Verein unterstützt mich. Ich habe zur Zeit eine gute Phase und will weiter hart arbeiten, damit es weiter so gut läuft.“

Hertha bleibt also auch im 14. Heimspiel der Saison ungeschlagen und baut durch den Sieg gegen die „Löwen“ die Tabellenführung auf nun vier Punkte vor Braunschweig aus. Der Vorsprung auf Kaiserslautern auf dem Relegationsplatz drei beträgt nun  14 Punkte. Braunschweig dagegen musste die vierte Saisonniederlage hinnehmen.

Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht sagte nach der Partie bezeichnend:

„Heute haben wir leider eine auf die Nuss bekommen. Ronny hat den Unterschied ausgemacht.“

Nun seid ihr an der Reihe. Wer sind für euch die drei Figuren  des Spiels?

Meine Three-Stars gegen Braunschweig sind . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


226
Kommentare

King for a day – Fool for a lifetime
8. April 2013 um 22:43  |  157174

Felge


Elfter Freund
8. April 2013 um 22:43  |  157175

Alle JOlD


Elfter Freund
8. April 2013 um 22:44  |  157177

Das ich das nochmal erleben darf. SilbAAAAAA!!!!


King for a day – Fool for a lifetime
8. April 2013 um 22:45  |  157178

Lustenberger (Wahnsinn wie der Kumbela ausgeschaltet hat und ihm immer einen Schritt voraus war)

Brooks ebenso solide

Ronny natürlich der Matchwinner


8. April 2013 um 22:46  |  157179

Grandioses Spiel, extrem souverän – nur zwei echte Chancen zugelassen, vorne gab’s noch 2,3 weitere gute Chancen – man, wat werd ick heut jut schlafen! :mrgreen:


ist
8. April 2013 um 22:46  |  157180

1.


8. April 2013 um 22:47  |  157181

3 Stars: Ronny, Ramos und Morales. Fand es beeindruckend, wie der mit Kluge die Zentrale dicht gemacht hat und „nebenbei“ auch in der Offensive Akzente setzte.


RobbiBSC
8. April 2013 um 22:47  |  157182

Macht das Spassssssssssss Hertha-Fan zu sein!!!!!!!
SAF super, Alfi auch klasse, …
Eine Mannschaft – nicht „nur“11 Mann.
Danke Trainer!!!


Mörl
8. April 2013 um 22:53  |  157186

@RobbiBSC: Dem ist nichts hinzuzufügen.


coconut
8. April 2013 um 22:55  |  157187

So, das war dann am Ende dann doch sehr souverän raus gespielt.
Ich formuliere es mal so:
Die zwangsweise Einwechslung von Morales hat unserem Spiel nicht unbedingt geschadet.

Hat Ronny eigentlich einen Waffenschein? Der kann mit solchen abartigen Geschossen eine ganze Familienplanung ad absurdum führen…. :mrgreen:

Ach ja: Habn wa die verhaun…… 😉
Die Aufstiegsfeier steigt in 2 Wochen.


Fnord
8. April 2013 um 22:55  |  157188

Das war für mich das Highlight der Saison. Was für eine grandiose Stimmung im Stadion. 🙂

Danke Hertha!


Elfter Freund
8. April 2013 um 22:58  |  157190

Wenn man von den Bayern der 2.Liga spricht, dann erinnern wir uns an die verletzungsbedingte Auswechslung von Toni Kroos und die damit bedingte Umstellung…. war heute ganz genauso… ohne das man die Umstände dieser Entwicklungen gutheißen muss…


Kamikater
8. April 2013 um 22:58  |  157191

Für mich neben Ronny und Ramos haben sich Lusti und Morales hervorgetan. Wobei ich auch sagen muß, dass Allagui in Hälfte 2 sehr gut war, wie Kluge durchgehend den Zerstörer gab.

Mann war das große Klasse! Da hat ja alles gestimmt! ’n bißchen kalt wars…

Von dem Spiel kann man ja träumen.


Kamikater
8. April 2013 um 22:59  |  157193

Und neben dem Trainer sollte man heute auch mal Preetz danken, dass er Ronny gehalten hat!


jenseits
8. April 2013 um 23:01  |  157194

Ein Glück. Wenig souverän knapp gewonnen.

Ha Ho He!


Kamikater
8. April 2013 um 23:01  |  157195

@ub

Und dann war da vor dem Spiel noch so ne ominöse Skatpartie in der UBahn. Zum Glück hatte ich 2 Asse gedrückt. Mann, ham die blöd geguckt beim Zählen.


Inari
8. April 2013 um 23:02  |  157196

Hammerspiel, nach beiden Toren (1:0, 2:0) wieder 2 Gänge unnötigerweise zurückgeschaltet, ansonsten locker 2 Klassen besser als Braunschwein. Spielerisch richtig schön und oft über die außen. Ronny in Höchstform. Ramos auch sehr gut. Morales ebenfalls, hätte ich nach dem Niemeyer-Ausfall nicht gedacht. Die Abwehr gut, trotz kleiner Fahrlässigkeiten (2x dem Gegner schön den Ball vorgelegt). Unser Keeper 2x geprüft, 2x spitze gehalten. Kluge wieder stark. Kobi richtig stark. Unsere Außenbahnen wieder mMn verbesserungswürdig, aber hey, heute: was solls.

Bin sehr zufrieden. Tolles Spiel. Hoch gewonnen und das absolut verdient.

Wir holen die Radkappe, das ist mir jetzt klar. Nächste Woche werden wir noch nicht Couch-juben dürfen, da Lautern nicht verlieren wird. Nach Sandhausen sind wir dann aber sicherlich wieder erstklassig 🙂


Inari
8. April 2013 um 23:02  |  157197

Braunschweig, nicht Braunschwein !


wotsefack
8. April 2013 um 23:03  |  157198

Ronny Kleberson Furtado!


Fnord
8. April 2013 um 23:03  |  157199

Weiß jemand ob Pekarik heile vom Platz gekommen ist?


apollinaris
8. April 2013 um 23:10  |  157201

sah nach schwerer Zerrung (= Riß) aus..


Elfter Freund
8. April 2013 um 23:10  |  157202


8. April 2013 um 23:11  |  157203

Was ein krasser Abend, erst verlängert die Bahn, dann, wohl für alle doch etwas überraschend auch Ronny und am Ende dieses souveräne 3:0. Auch wenn der Aufstieg nächste Woche fix gemacht werden kann, hoffe ich ja, dass es beim nächsten Heimspiel passieren wird, das wäre LEGENDÄR.

Unsere Galerie mit Impressionen aus dem Stadion 🙂
http://www.berliner-jungs.com/portfolio-item/hertha-bsc-eintracht-braunschweig-201213


Kamikater
8. April 2013 um 23:17  |  157204

Was war denn passiert mit Pekarik, hab ich gar nicht mehr mitbekommen?

@backs
Habe alles genauso gesehen wie Du 🙂

„Schöne Laufwege heute und ne shcöne
Spielanlage. Da sieht man, was möglich ist, wenn
der Gegner auch spielt“ – „Morales technisch stark“


Inari
8. April 2013 um 23:19  |  157205

Pekarik hatte wohl einen Krampf. Er wurde erstmal auch nur mit Eiswasser behandelt. Und am Ende jubelte er vor den eigenen Fans hüpfend und springend. Also sah alles ok aus.


Bakahoona
8. April 2013 um 23:22  |  157206

Schöner und souveräner Sieg heute Abend mit einer klasse Mannschaftsleistung und 3 Toren der SAF. Kudos! Geile Leistung! Dazu die Verlängerung von Ronny mit 2 Toren und 1 Vorlage zur Krönung, da werde ich morgen mit einem fetten Grinsen und gut gelaunt zur Arbeit gehen. Am meisten erfreute ich mich heute aber an Morales(2). Als er sich beim Stand von 0:0 an der Seitenlinie aufwärmte kam mir der Gedanke: Heute ist Feuertaufe! Gegen den Tabellen-Zweiten den Kapitän zu im DM zu ersetzen ist ein Pfund als Aufgabe. Ich muss sagen er hat seine Prüfung mit Sternchen bestanden. Allagui(3) hatte auch einen passablen Tag, auch wenn wieder ein paar „Pudding-Pässe“ dabei waren, so kam doch der Freistoß zum 3:0 durch sein Schaffen zu Stande. Ein wenig enttäuscht war ich insgesamt von Herthas linker Seite, aber das sind in Anbetracht des Ergebnisses „Luxus-Sorgen“. Schulz(3-) bekam recht wenig zu Stande, aber wenigstens kam nach Hinten nichts durch. Als er sich in der ersten Halzeit aber bis in den strafraum durchsetzte hat mir da noch das Selbstvertrauen gefehlt den direkten Abschluss zu suchen. Da brauch er nicht mehr verteilen, da muss er zusehen den Ball selbst in die Maschen zu dreschen. Kobi war ne gewohnte „Bank“(3) und weitestgehend frei von Aussetzern. Wobei bei seinem Foul an der Grundlinie seine fehlende Spritzigkeit auffällig war. Lusti(2) und Brooks(2) waren wieder ein tolles Gespann, wobei ich mir noch nen klasse IV wünsche, damit Lusti zukünftig auf der 6 spielen kann. Niemeyer(ohne Wertung) wünsche ich eine gute Genesung, er darf sich erholen und seiner Familie widmen, die Mannschaft fängt das auf. Kluge gefiehl mir durch Auge und Zweikampf-Bereitschaft, sowie einigen Klassepässen. Ein Vollstrecker wird er wohl nicht mehr. Pekarik(2-) hatte schöne Offensiv-Aktionen und hielt seine Seite sauber, auch hier wünsche ich eine gute Genesung. Allagui und Pekarik scheinen sich ein wenig eingespielt zu haben, über rechts kam viel Druck. Ronny(1-), was soll man dazu sagen? Nur durch Fouls zu stoppen, 2 Tore eine Vorlage und wurde stets erfolgreich von seinen Mitspielern gesucht. Was ich toll fand, ist dass er mehr als sonst wieder die Bälle verteilt. In ein paar Situationen waren dann zwar doch wieder 4 Leute auf ihm drauf und der Ball war weg, was aber eher daran lag, dass sich niemand freilaufen wollte, als an mangelnder Bereitschaft den Ball zu „teilen“. Ich hätte mir ein wenig mehr offensive Laufbereitschaft in seinem Wirkungskreis gewünscht. Damit meine ich zwischen den Seiten den dritten Mann für ein Dreieck darzustellen und ein Übergewicht zu schaffen. Aber auch dass ist trivial gegenüber dem Gesamtergebnis. Ramos(2+) war klasse, das 2:0 ein Ding für Jahresrückblicke. Insgesamt präsent, quirlig und immer gefährlich. Gagelmann gehört für seine klasse Spielführung positiv erwähnt. Die Wechsel waren gut, sowohl für Ergebniss-Sicherung als auch für die Team-Hygiene. Alles schön HaHoHe.


Kamikater
8. April 2013 um 23:28  |  157207

Papazephyr
8. April 2013 um 23:32  |  157209

Ein schöner Abend im Olympiastadion.
Gute Besserung Peter!
Meine ***
Ronny – Der Hammer + schöne Pässe
Ramos – endlich wieder eiskalt im Strafraumm
Lustenberger – ich habe jeden Zweikampf gegen genossen


Papazephyr
8. April 2013 um 23:33  |  157210

Ein schöner Abend im Olympiastadion.
Gute Besserung Peter!
Meine ***
Ronny – Der Hammer + schöne Pässe
Ramos – endlich wieder eiskalt im Strafraum
Lustenberger – ich habe jeden Zweikampf gegen genossen


Papazephyr
8. April 2013 um 23:33  |  157211

oh Entschuldigung – etwas zu viel Begeisterung…


Kamikater
8. April 2013 um 23:34  |  157212

@Pazephyr
Bist Du ein schizophrener Zwilling mit gespaltener Persönlichkeit – zusammen seid Ihr 8?

😆


mt
8. April 2013 um 23:39  |  157213

Ich werd das Gefühl nicht los, der @ub hat schon vor ein paar Tagen heimlich in den Skat gelinst … 😀

Sitze gerade vor der Wiederholung auf Sky und hatte diebisches Vergnügen am Interview mit Preetz VOR dem Spiel – „noch ein paar Momente gedulden…“ großartig!


Papazephyr
8. April 2013 um 23:43  |  157214

@Kami
nee – ich hatte tatsächlich noch meinen Papa und 6 Arbeitskollegen im Schlepptau – kann nicht sagen, dass ich dass bereut habe…


HerthaBarca
8. April 2013 um 23:43  |  157215

@ub
Ich entschuldige mich in Demut!

@Ronny
Auch bei Dir möchte ich mich für meine Zweifel entschuldigen!

@Spiel
Ein wahnsinniges tolles souveränes Spiel gegen den Tabellenzweiten!
Meine ***
Ronny
Ramos
Lustenberger

a***
Morales
Brooks
Kluge


HerthaBarca
8. April 2013 um 23:45  |  157216

@gagelmann
Sehr guter Job heute!


HerthaBarca
8. April 2013 um 23:48  |  157217

@Niemeier
Gute Besserung! Schätze, dass der Kopf morgen kräftig brummen wird!


Papazephyr
8. April 2013 um 23:50  |  157218

@HerthaBarca
na Du Plagiator 🙂
An Gagelmann hatte ich heute auch nix auszusetzen – bis auf einen Vorteilsentzug in der 1. Halbzeit, wo es aber immerhin noch gelb gegen Braunschweig gab.


Traumtänzer
8. April 2013 um 23:51  |  157219

So, dann mal rann an den Bewertungsspeck… meine Sicht aus dem Stadion.

Thomas Kraft: Auch heute wieder nicht so viel geprüft. War aber in der einen kritischen Situation da. Wie schon letzte Woche gesagt: Abschläge/-stöße werden besser. Eine Situation (langer wegdrehender Ball) etwas falsch eingeschätzt… aber geschenkt.

Levan Kobiashvili: Fand, dass er zu Beginn der ersten Hälfte ein paar Patzer hatte, hat sich aber dann deutlich stabilisiert. Dann viele Zweikämpfe gewonnen und Spiel mit seiner Übersicht beruhigt.

John A. Brooks: Fand ich richtig stark heute. Hat seine Gegenspieler gut und mit Übersicht verteidigt. Timing stimmt richtig gut. Der hat sein Spiel langsam aber sicher gefunden. Haut auch die Bälle nicht nur einfach weg.

Peter Pekarik: Hat seine Seite sauber gehalten und nach vorne auch ein paar gute Dinge mit angekurbelt. Hoffe, keine schlimmere Verletzung bei ihm. Sah aber nicht gut aus. Drücke die Daumen, dass es vielleicht „nur“ ein Muskelfaserriss ist…

Fabian Lustenberger: Ja, irgendwie der Chef dahinten drin mittlerweile. Trotz vglw. kleiner Körpergröße alles gut abgeräumt. Kumbela gut mit aus dem Spiel genommen. Sehr starke Leistung.

Peter Niemeyer: Gute Besserung! Hoffe, dass es „nur“ eine Gehirnerschütterung ist. Sah auf HerthaTV jetzt so aus als wäre es verletzungstechnisch wohl nichts im Bein-/Knie-/Fußbereich.

Nico Schulz: Fand ich heute etwas unauffälliger, hat aber trotzdem gut mitgearbeitet. Ein paar nette Hilfsaktionen seinerseits – wichtig fürs Mannschaftsgefühl („Einer für alle, alle für einen!“)

Ronny: Wahnsinn! Wie der diese Saison die Freistöße reinpatscht. Das lässt wohl selbst @wilson (aka Ronny-Chefkritiker früherer Tage…) langsam verstummen. Vertragsverlängerung – KLASSE! Ich hätte nicht mehr mit gerechnet, nach den letzten Ansagen. Und vor allem, dass es jetzt dann doch plötzlich so schnell geht. Oder hat Preetz das vielleicht auf diesen Kulminationspunkt sogar bewusst gesteuert? Das entbehrte jedenfalls nicht einer gewissen positiven Dramaturgie. Warum ist Ronny so wichtig: Das haben wir heute gesehen – er kann den Unterschied machen. Lasst uns aber trotzdem weiter GEDULDIG mit ihm sein. Die goldenen Momente werden in Liga 1 vermutlich seltener sein, aber egal, dann muss eben auch die Mannschaft dafür in die Bresche springen. In jedem Falle ist er für Überraschungsmomente gut und so was brauchen wir bei Hertha BSC, wenn Schema F mal nicht greifen sollte.

Peer Kluge: Der Typ rackert da richtig im Mittelfeld. Klasse! Wenn er sich jetzt künftig noch etwas weniger selbst Knoten in die Beine spielt, könnte sein Aufbauspiel noch den entscheidenden Tacken ruhiger werden. Gute Leistung und trotzdem geht auch noch was!

Sami Allagui: Puh. Zu langsam! Der braucht Sprinttraining. In ein, zwei Situationen ist mir klar geworden, dass er nicht aus den Startlöchern kommt. Weniger Kraftraum, mehr Spezialsprintraining! Zudem fehlte oft das Timing. Nicht richtig schlecht heute, aber teilweise wieder etwas unglücklich. Aber auch zwei, drei ordentliche Aktionen nach vorne. Will heute mal nicht so streng sein. 🙂

Adrian Ramos: Super! Auf jeden Fall „three star“-Kandidat. Die Aktion beim 2:0 – das zeigt einfach, was der Junge wert ist, wenn er gut drauf ist. Da kommt kein Allagui hinterher, da schmiert leider Lasso auch komplett gegen ab. Ich hoffe, dass die nächste Saison für ihn eine bessere Erstligasaison wird.

Einwechsler:
Morales fand ich dieses Mal gut. Den Janker-Wechsel habe ich nicht ganz verstanden, verbuche den aber mal unter „Ausprobieren“. Einsatzzeit für Lasso fand ich gut. Der soll auch seine Chancen kriegen.

Schiri Gagelmann: Muss ich zugeben, dass ich etwas Angst hatte, weil ich dächte, dass das insgesamt nicht so „unser“ Schiri ist. Fand ihn aber gut! Hat alles soweit alles gerecht gepfiffen. Gelbe Karten fand ich auch alle in Ordnung.

FAZIT:
Insgesamt hat mir die Mannschaftsleistung heute sehr zugesagt – das „Bewegungsspiel“. Da waren viele gute Ballstaffetten bei, wo ansatzweise mal schnell kombiniert und entsprechend Raum überbrückt wurde. Dass da nicht immer alles klappt, auch verständlich. Und Braunschweig war jetzt auch keine Kneipenmannschaft bei uns im Stadion. Hertha hat sich nicht von der Braunschweiger Härte provozieren lassen und es zudem vermieden, selbst Freistöße für Braunschweig am eigenen 16er zu produzieren. Machte alles einen ziemlich souveränen und runden Eindruck. Hoffe, die Mannschaft bekommt diese Geschlossenheit, in die nächste Saison hinübergerettet. Dann könnte es vielleicht was werden.

Ab wann gibt’s die Dauerkarte für die nächste Saison? Ich bin dabei. 🙂


caballo
8. April 2013 um 23:53  |  157220

Was für ein Tag.
Nun die fälligenTansfers vollenden.
Den Zugang von Sebstian Langkamp nach dem nächsten Heimspiel verkünden.
Dann Leitner und Ivanschitz engagieren und gut ist.
Hertha wird sehr solide mitspielen in der 1. Liga!!!
Holland und Kobi werden das machen.
Vielleicht im winter einen Transfer nachlegen.
Ich bin happy.

caballo


Bolly
8. April 2013 um 23:55  |  157221

Geil Geil Geil Mann war das ein Super Abend Muss ich mir gleich nochmal bei sky das Ding reinziehn 🙂 Ick freu ma

Fand Morales unheimlich cool & abgeklärt Echte Bereicherung Peter Dir natürlich Gute Besserung Ich fand nach den unglücklichen Ausfall wurde Hertha richtig gut und noch (besser)

Ronny war ja aufgedreht 🙂 Haben die den Vertrag in der Kabine unterzeichnet @ub? Da hat ja unser Micha die Sky Usch mal richtig auflaufen lassen & die hat’s noch nichtmal mitbekommen 🙂

Schönen Abend Aufstieg nächsten Montag und dann ausverkauftes Stadion am FamilienSonntag gegen Sandhausen -muss ja machbar sein bei 10€ für Zwei Personen oder


teddieber
8. April 2013 um 23:59  |  157222

Bevor ich lese meine Eindrücke aus dem Stadion.
Alle Spieler bekommen von mir eine 1! Da hat heute eine Mannschaft gespielt, die von Anfang an gezeigt hat das die Braunschweiger keine reelle Chance bekommen werden.
Man hat auch gesehen warum Kobi spielen durfte.
Nico Schulz bekommt von mir zu der 1 noch einen *. Erste Hälfte mein bester Spieler.
Bei der IV bekommen beide Spieler ** . Da konnte doch Lusti sogar auch Kopfball spielen. 😉
Die 1 mit *** natürlich Ronny. Bei den ersten Freistößen hat er noch seine Mitspieler gesucht, doch als das nicht funktionierte wurde der Hammer rausgeholt! Beim Pass auf Ramos zum 2:0 hatte ich schon vorher gejubelt und das Tor war einfach die Krönung dazu.
Die Mannschaft hat heute gegen Braunschweig Fußball gespielt. Selbst der Galgenmann hat gut gepfiffen.
Ick freu ma und hoffe das die Verletzungen bei PN und PP nicht so schlimm sind.


9. April 2013 um 0:14  |  157224

Grad nochmal auf sky der Freistoss zum 3:0
Die Reaktion der Braunschweiger auf den Pfiff ist, als ob Gagelmann Elfemeter pfeifft 🙂


t.o.m.
9. April 2013 um 0:30  |  157225

Will nicht noch mal von vorn schreiben, deshalb rübergezogen.

Ich hatte Recht, habe auf einen knappen Sieg der Hertha getippt. 😉
Bin schwer beeindruckt und freue mich riesig.
Ronny, was für ein Selbstvertrauen.
Den Treffer von Ramos widme ich @sunny.
Ich denke Allagui wird noch mal sehr wertvoll für uns werden.
Nico ist ein Rohdiamant.
Die Vier da vorne, daß passt schon ziemlich gut.
Kluge, heute unser Kopf im MV, und Morales hat gezeigt, daß man ihm vertrauen kann.
Pekarik und Kobi haben die starken Außen der Braunschweiger fast immer im Griff gehabt.
Brooks und Lustenberger begeistern mich.
Ach ja, und Kraft durfte auch einmal zeigen, was er kann.
Danke Hertha, Danke J-Lu und Danke MP

Darauf ein Gläschen guten Roten ! 😉


t.o.m.
9. April 2013 um 0:33  |  157226

Kleiner Nachtrag,
freue mich über die Vertragsverlängerung von Ronny.
Er hat bestimmt mit Raffa gesprochen, und der wird ihm gesagt haben:
Glaub mir Brüderchen, Geld ist nicht alles. Mach es besser als ich und bleib in der geilsten Stadt, mit den geilsten Fans, bei dem geilsten Verein.
Und man hört halt auf seinen “großen” Bruder. 😉


coconut
9. April 2013 um 0:33  |  157227

@backs
Das war reine Panik… oder doch eher Sorge um das eigene leibliche Wohl….. :mrgreen:

Hat da der Ronny Berater die Presse verhonepipelt?
Damit hatte ich aber auch nun nicht mehr gerechnet. Also nicht nur die Presse veräppelt, sondern auch meiner einer seiner und viele andere… 😆


todde
9. April 2013 um 0:34  |  157228

so, das wars!!!
oder hat noch irgend jemand zweifel am aufstieg? wohl nicht;-)
meine***
brooks-hat wohl jeden zweikampf gewonnen
alfi-kam ja doch sehr überraschend, nach hinten sehr stabil, nach vorne mehr spielerische akzente als der peter
ronny-eine vorlage, zwei tore, heute auch nicht zu ballverliebt…freue mich auch über seine verlängerung, aber kennt schon jemand zahlen, was investieren wir in das projekt ronny


pathe
9. April 2013 um 0:39  |  157229

Seit heute glaube ich an den Klassenerhalt!!!!!
Tolles Spiel!!!

Überragend: Ronny und Lustenberger!
Alle anderen: Gut!


Papazephyr
9. April 2013 um 0:42  |  157231

@backstreet
Ja, und besonders schön Brooks in der Mauer:
Schützt die Familienplanung – und dreht sich trotzdem lieber um…


9. April 2013 um 0:57  |  157233

Nun Berlin, sehe:

Da ist ein Vogel, so rein und zart, aus dem blau-weißen Meere entstiegen.

Er wird nun fliegen in das goldene Land.
Begleite ihn, bei all seinen Irrungen und Wirrungen, welche da kommen mögen.

Verzeihet ihm die langen einsamen und dunklen Nächte, welcher er Euch bereitet hat.

Sehet, jener Vogel will nur das Glück für Euch.
Wie wir alle….

Berlin gib ihm nun die Chance für eine lange blau-weiße Zukunft…


kraule
9. April 2013 um 1:10  |  157234

Man, war das schick! So souverän und dominant. Heute haben die Burschen aber allen gezeigt!
Klasse! Bravo!
Für mich das beste Spiel in dieser Saison!
Und das ohne Holland….. ein bisschen Spaß muss sein @apo 😉
Wo ist Behle??????


Agerbeck
9. April 2013 um 1:12  |  157235

Alles gesagt! Mein kommentar morgen. aber eines interessiert mich schon doch noch:

dressiert ursula noch die wildschweine? ich hab auf dem hin- und rückweg keine gesehen…

ansonsten: ich bin seit langer, langer zeit mal wieder rundum zufrieden. es gibt entwicklung mit luft nach oben und wir haben wieder elf freunde auf dem platz und viele andere am spielfeldrand!!!

ick freu ma auf liga 1! danke jos, einfach danke!


Herthas Seuchenvojel
9. April 2013 um 1:17  |  157236

klasse Spiel, höher ausgegangen als erwartet
das erste Tor hab ick nicht mal drin gesehen, aber gut, saß auch am anderen Ende des Stadions
dafür erstklassiger Blick während der 2. Halbzeit auf 2 Sahnetore
Ronnys 2. Treffer hab ick noch vorhergesagt, schade, hätte drum wetten sollen^^
ansonsten Braunschweiger Fans sehr gut dabei, bei weitem mehr als erwartet
selbst bei uns im Block waren noch etliche drin
Pyroidioten waren auch leider einige dabei, direkt Unterkante Oberring, während genau drunter etliche ihrer eigenen Mannen saßen—> Idioten
dafür sehr fair, beklatschen Niemeyer beim Raustragen nochmal und versuchten selbst bei Stand von 0:3 Stimmung zu machen
unsere Ostkurve dagegen: Wahnsinn, voll dabei und nie still
als ca. 10.000 -15.000 gleichzeitig dort im Takt hüpften, begann ich mir leichte Sorgen um die Statik zu machen
nach Abpfiff leicht hektischer Notarzteinsatz hinterm Braunschweigblock, warum, keine Ahnung
dazu noch ne Rangelei am Südtor mit Festnahme eines ziemlichen Hünen und leicht verschreckt schauenden jugendlichen Herthanern
ansonsten, klasse Abend und doch nicht so kalt, wie vorher befürchtet
HaHoHe…


9. April 2013 um 1:17  |  157237

Endlich mal wieder ein Hauch von Euphorie, endlich wieder einmal tieeeef durchatmen können, endlich wieder mal keine Alpträume, endlich wieder in Ruhe das Leben genießen………

Jeder Augenblick wird nun ausgekostet.
Wer erinnert sich nicht an die
Untergangsszenarien noch im vergangenen August…….

Warum nur dieser ewige Schmerz…..
Drum einmal tief durchatmen….

Dann rüsten wir uns.
Wir werden viele Kämpfe meistern müssen,
und noch viele Wüsten durchqueren….
Wir werden noch viel erleben…

Jetzt!!

Ein Herthaner hat alles erlebt.
Er kann durch alle Schmerzen gehen….

Wir werden es schaffen!!


kraule
9. April 2013 um 1:20  |  157238

Uschi= Niemeier?
Kopfschmerzen :mrgreen: ?

Spässchen beiseite:
Gute Besserung für unseren Kapitano!!!


jenseits
9. April 2013 um 1:25  |  157239

Was mich heute gefreut hat: Die Luft nach oben war dennoch erkennbar. Das waren keine 100 %, die die Mannschaft gegeben hat – weil sie es nicht musste!

Und Ronny hat sich für seine Vertragsverlängerung gleich erkenntlich gezeigt.

Heute war alles stimmig.


Dan
9. April 2013 um 1:37  |  157240

Gagelmann mieser Heimschiri, als Braunschweiger würde ich mich beim DFB beschweren.

Der Trainer wieder voll die Null und vercoacht. Wie kann man denn schon in der 80. Minute bei nur einer 3:0 Führung alle drei Auswechslungen genommen haben. Ein Glück das Braunschweig die Chance gegen 10 Herthaner nicht konsequent genutzt hat.
——

Meinen Frieden habe ich mit Ramos noch nicht gemacht, aber bin bei der Auswechslung aufgestanden und Ovation. Geiles Tor.

Drei Sterne : Ronny , Ramos und die anderen 9, wobei Morales für das „kalte Wasser“ meinen Respekt hat.

Entgegen vielen Spielen die ich von Braunschweig sah, haben die zwar eine Packung bekommen, aber von oben gesehen haben die ebenso gut verschoben wie Hertha BSC.
Jedenfalls waren sie mit ihrer Gangart nicht gut beraten. Übermotiviert? Desweiteren sind sie wirklich schlecht in die Zweikämpfe gekommen und hier hat Hertha besonders im Mittelfeld die Oberhand gewonnen.

@Ronny
Meine Geduld hat sich ausgezahlt, was das Abwarten auf den Vertrag betrifft. Ich hoffe das meine Geduld in der Bundesliga nicht zu sehr strapaziert wird.

Aber egal wie, diese Zweitligasaison ist eine „Ronny Show“ ohne das sich jemand zum Affen macht. Das dritte Tor war allein schon das Eintrittsgeld wert.

Ich fange auch garnicht wieder mit dem Oly an, aber wer heute spürte wie der Kessel beim 3:0 explodierte, Gänsehaut.

Und auch den Braunschweigern möchte ich für ihren Beitrag zu geilen Stimmung danken, nur die Bengalos, schade.

Gn8 und blauweiße Träume.

P.S.

Die nächsten sechs Spieltage machen sich alle in die Hosen und wir bleiben oben. 😉


Tunnfish
9. April 2013 um 1:45  |  157241

@ub
Skat und Pokern, das hat er drauf der Micha, keine Frage, aber ist kiebitzen nicht eigentlich verboten?

@e-Schorf
Zu Deiner Frage mit Buschmann. ICh meinte die Reaktion von Hertha, dass Hertinho kein Kostüm hat sondern ein echter brasilianischer Braunbär ist, dem man nicht das Fell über die Ohren ziehen kann. Ich fand das gut und amüsant.

@Spiel
Leider konnte ich das Spiel nicht sehen, da arbeiten in Basel. Aber ich bin happy und staune mit wieviel Schub Ronny das Spiel angegangen ist. Wie ich überhaupt über diese souveräne Mannschaft staune.
Hut ab Herthaner!


pathe
9. April 2013 um 1:59  |  157242

Ronny Heberson Furtado de Araújo !!!!!


apollinaris
9. April 2013 um 2:08  |  157243

@dan..ich mag deine Schreibe..ich fühle mich immer mittendabei. Trotzdem werde ich bald mit „Lito “ auflaufen… 😉


9. April 2013 um 2:11  |  157244

Ich weiß ja nicht, ob das noch einer liest, aber:

War ich nach der Partie in Dresden noch sehr skeptisch, so muss ich nach diesem Spiel alles revidieren. Ich sah vor allem eine hervorragende Mannschaftsleistung.

Mit zwei (oder vielleicht auch drei) Sahnehäubchen: Ronny und Ramos. Wenn die so spielen wie jetzt, stellt sich die Frage nach der Erstligatauglichkeit nicht.

Das dritte Sahnehäubchen: Ich glaube, ich wurde mal belächelt für meine Aussage, dass Lustenberger der perfekte moderne Innenverteidiger ist. Aber mit jedem Spiel gibt er mir Recht. Auch wenn er selbst lieber auf der Sechs spielen würde: Als IV wäre er auch in Liga 1 obere Klasse.


pathe
9. April 2013 um 2:28  |  157245

@Rayson
Ich lese das noch (es ist ja erst 21h27 ;)) und stimme voll mit dir überein.


9. April 2013 um 2:58  |  157247

@pathe

Vielen Dank 🙂

Zu Lusti: Das ist ja der moderne Trend. Torhüter müssen spielen können wie Innenverteidiger, Innenverteidiger wie Sechser, Sechser wie Zehner, Zehner wie Neuner („falsche Neun“) und Neuner wie Sechser.


Ursula
9. April 2013 um 6:08  |  157253

Der einzige Wermutstropfen, nach überraschend klarem
Sieg und je nach Betrachtungsweise, ist in der Tatsache
begründet, dass die “RestSAF” dieses Spitzenspiel der
2. Liga praktisch im Alleingang entschied!

Wenn man dann noch das mögliche 4 : 0 nach einer
unglaublichen Vorarbeit von Kluge, durch Ronny ein
Stückweit verschenkt, einkalkuliert, konnten die REST-
offensiven außer Homogenität und einer sehr guten
Mannschaftsleistung dem Ronny, und für mich der
Mann des Spieles, meinem Freund Ramos nur Beifall
spendend gratulieren!

Wobei die 1. Hälfte von taktischem Geplänkel geprägt
war; hier die Hertha aber den Grundstein für diese
grandiose 2. Halbzeit legte! Totale Präsenz im Mittel-
kreis, verbunden mit “hoch verteidigen”, Pressing bis
das Blut fließt, trotz äußerst “ruppiger” Spielweise der
Braunschweiger, insbesondere gegen Ronny, führte zu
dieser spielentscheidenden Überlegenheit der “Luhukay-
SCHÜTZLINGE” im Mittelfeld, ja platzübergreifend…!

Fast in jeder Spielsituation wirkte die Hertha konzentrierter,
frischer, spritziger und ließ nie einen Zweifel, wer heute
der Chef im Ring sei! Braunschweig ließ sich beeindrucken
oder konnte zumindest an DIESEM Abend nicht besser….?

Braunschweig wirkte nach der Devise, man spielt immer
so gut, wie der Gegner es zu lässt und die Hertha ließ
einfach nichts zu! EINE Torchance vereitelte Kraft….

Für Ronny galt heute, nicht “ICH” bin schuld, wenn IHR
die Bälle nicht bekommt, sondern IHR müsst Euch auch
anbieten, in Position laufen! Sonst (oft) sieht ER seine
Mitspieler nicht! Heute hat ER (fast) ALLES richtig gemacht!
SO könnte das auch in der 1. Liga mit ihm klappen, nach
dieser für mich unerwarteten Vertragsverlängerung, ja zu
welchen Konditionen…?

Überraschend war auch, dass kein Spieler sonderlich abfiel!
Selbst Kobiaschwili, ich hätte zweifelsohne lieber Holland
gesehen, spielte solide, bis zu weilen auffällig positiv und
Ball sicher! Allagui in der 1. Halbzeit noch wirr und sehr
schwach, steigerte sich zunehmend und wurde mannschafts-
DIENLICH! Kompliment! Schwächer Kraft (Spieleröffnung),
seine Abschläge, und Schulz mit unglücklichen Aktionen….

….aber ALLE waren ein “geschlossenes GANZES”! Das war
sicherlich EIN Verdienst des Trainers! Woran es noch hapert,
gleicht diese Mannschaft, als Kollektiv auftretend, aus!

Das Spiel OHNE Ball ist noch gewöhnungsbedürftig! Diese
Laufwege “für lau”, sich für Ronny und RAMOS in Position
zu bringen, würde auch Gegner in der 1. Liga beeindrucken,
ließe die Hertha schwerer auszurechnen sein!

Ramos hat nicht nur durch seinen sensationellen Lauf um die
Braunschweiger Abwehr mit diesem TOR, das auch MESSI
in seinen “Katalog” aufnehmen würde, beeindruckt! ER war
auch, vornehmlich in der 2. Halbzeit, DER Spielmacher und
Ballverteiler in der Hertha-Offensive, wenn Ronny doch mal
eine Pause einlegen musste! Fazit: Wenn man NUR DIESES
Spiel zu Grunde legt, mit ECHTEN Verstärkungen, die nicht
Langkamp heißen müssen, könnte die 1. Liga kommen…..

WENN AUCH:

KRAFT: Endlich Abschläge lernen muss, auch in Bedrägnis! 3

PEKARIK: In der Offensive besser mit Allagui zusammen
arbeiten muss! Natürlich auch umgekehrt! 2-

LUSTENBERGER: VIERER bleiben muss MIT Brooks! 2+

BROOKS: Etwas antrittsschneller werden sollte, aber… 2

KOBIASCHWILI: Wie lange noch den Vorzug vor den
Jungen, zwecks Zukunftsorientierung bekommen wird? Aber 2-

KLUGE: Seine Kräfte besser einteilen sollte! In der 1. Liga
wird sein Spiel hoffentlich nicht aufwendiger sein MÜSSEN! 2-

MORALES: In diese Mannschaft weiterhin gehört, er eine
echte Bereicherung war, was auch Luhukay sehen müsste! 2

SCHULZ: Sein Talent, die Schnelligkeit, Dynamik in sinn-
reiche Bahnen lenkt! 3

RONNY: Nicht nur wegen seiner überragenden Standards
und feinen Steckpässe, dann auch läuferisch beeindruckt! 2+

ALLAGUI: An die Mannschaftsdienlichkeit der 2. Hälfte
anknüpft und Grundschnelligkeit übt…2-

RAMOS: Wenn ER sich nicht von der Wettkampfhärte der
1. Liga beeindrucken lässt und weiter auch gegen sich selber
kämpfen manifestiert! Kann Technik, Schnelligkeit und Tore! 2+

Ansonsten Trainer, Schiedsrichter (eine rote Karte fehlte!) und
die Einwechselspieler ALLE 2!!


sunny1703
9. April 2013 um 7:05  |  157255

Bevor ich anfange zu feiern, das was mir negativ aufgefallen ist.
Zum einen Braunschweigs Fans, ich hoffe der DFB weiß die bengalische Art des Feierns richtig einzuordnen.
Eintracht Braunschweigs Trainer Lieberknecht, mir eigentlich nicht unsympathisch, fand ich ihn gestern abend einen schwachen Verlierer. Wer ihn auf Sport 1 hörte musste denken, Braunschweig habe mit viel Pech und Unvermögen verloren.
Ich kann mich jetzt zum zwölften Mal wiederholen, ich kenne Braunschweig nur so spielend. Hinten sicher etwas besser stehend und vorne hilft der liebe Gott oder Kumbela.
Spiele von Köln oder Lautern sind schöner anzuschauen. Doch am Ende zählen nur Punkte und da sollte es für die Eintracht reichen……….und dann kann VW reichlich investieren um diese Mannschaft erstligatauglich zu machen.
Das gestern war jedenfalls nicht besser als Bochum eine Woche zuvor.

Hertha war in der 1.Halbzeit zwar überlegen , doch nicht so spielbestimmend wie nach dem Wechsel.
Was dann kam war wirklich erstligareif.

Meine Noten

Kraft:2- einige schwache Abstöße, machte aber einmal in der zweiten Halbzeit alles richtig als er lange stehen blieb.

Pekarik:2- hatte den Aussetzer der zu dem Pass auf Ademi führte, ansonsten defensiv sicher, mit einigen guten Ansätzen nach vorne.
Lustenberger: 2 in der 1.Hälfte mit einem üblen Fehlpass in der Vorwärtsbewegung, sonst wie immer stark
Brooks 2- auch er mit einem schlimmen Fehlabspiel in Halbzeit 1, und gab nur Begleitschutz beim Lauf von Ademi, ansonsten auch sicher.
Kobiashvili 2+ für mich bester Spieler de Defensive, hintten sicher und vor allem aber nach vorne mit guten Aktionen.

Kluge 1- er übernahm sowohl seinen Part der 6 als auch den von Niemeyer, unermüdlich in seinem Einsatz, ein Vorbild als Käptn, bravo
Morales 2 anfangs unauffällig,steigerte er sich und später machte es richtig Freude seinem Spiel zu zuschauen.

Allagui 3, in der ersten Halbzeit mit gefühlt keiner guten Aktion und wieder teilweise sehr unglücklichen Aktionen dazu noch,verlor Bicakcic beim Kopfball aus den Augen,steigerte er sich an der Seite von Pekarik und wurde Teil der Mannschaft……..ich wünschte ihm mal zwei wirklich wichtige Tore!
Ronny 1 hatte zwar seine Pausen,aber welcher Spielmacher macht die nicht.
Schulz 2- Gefiel in der zweiten Hälfte mit Ideen und Spielwitz, auch wenn nicht immer alles gelang

Ramos 1- Was für ein Tor :-D…….wenn jetzt Adrian noch mit dem Fuß trifft, wird er in der Bundesliga sehr wertvoll für uns. Nur bitte auch mal einfach draufhalten und nicht immer nur Kunstschüsse oder Lupfer.

JLu 1 gestern alles richtig gemacht, mich erfreut insbesondere dass er seine Linie ohne Rücksicht auf Namen durchzieht und vor allem, dass er wirklich den jungen Leuten eine Chance gibt. Kein Klugschwätzer. Denn nun hat Hertha für die neue Saison mit Holland, Brooks, Schulz und Morales den Kader ordentlich verbreitert. Wer davon erstligatauglich ist, werden wir sehen, aber sie ersparen erstmal Neueinkäufe für die Breite.

Schiri Gagelmann 2+ hätte vielleicht dem Braunschweiger Käptn Gelb Rot zeigen können, doch in Liga 1 passiert das auch öfters. Auch so war Dogan gehandicapt in den Zweikämpfen.

Die 1.Liga kann kommen! 😀

lg sunny


sunny1703
9. April 2013 um 7:07  |  157256

Nachtrag

Leider konnte ich die bestimmt tolle Stimmung nicht mehr mitbekommen, denn das gequatsche des Sport 1 Kommentator über alles mögliche war nicht zum Aushalten, habe den Ton deshalb abschalten müssen. Note 5-

lg sunny


teddieber
9. April 2013 um 7:21  |  157257

Guten Morgen Berlinnnnnnnnnnnn
@rayson
ich hab dein Beitrag gelesen. 😉

Wer nicht genug vom Spiel haben kann plus Interviews
http://www.youtube.com/watch?v=mXekVXtKYbg&list=PLykXdRRd47IXUMcsKpNfKgm2jPcA_UaLm&index=1

Der Pass von Ronny auf Ramos zum 2:0 ab der 3:00 Minute, nen Träumchen !

Ha Ho He


9. April 2013 um 7:27  |  157258

@Sunny

Schöne Analyse, der ich in weiten Teilen auc zustimme, ABER:
Das System von Braunschweigs Offensive beruht in keinster Weise auf dem lieben Gott, oder Kumbela (der natürlich ne dicke Aktie am Erfolg hat), denn viel mehr an einer Spielweise, die auf einer extremen Kompaktheit und daraus resultierender Stabilität und einem überfallartigen Ausschwärmen bei Balleroberung beruht.
Das ist nicht schön, war bei Hertha unter Favre 2009 aber auch kein Hingucker. Aber es ist erfolgreich, wie erfolgreich, wenn der ganze Kader konsequent das lebt, hat man in der Vorrunde gesehen.
Von so einer Stabilität hat auch Düsseldorf in der Vorrunde gelebt. Wenn diese Kompaktheit und Stabilität aber Risse bekommt, sind sie anfällig. Düsseldorf genauso wie Braunschweig


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 7:57  |  157260

@kami

Hatten wir im Vor-Fred schon. Dient wohl zum Ausgleich des Lochs im Rahmen des Financial Fairplays, zumal ManU ja auch bald einen neuen Brustsponsor bekommt.


9. April 2013 um 8:03  |  157261

@ub: Im MoPo-Artikel fehlt die eine Braunschweig-Chance von Ademi, die Kraft vereitelt hat. Man muss auch jönne könne 😉

Zum Spiel:
– Bemerkenswert, wie Morales Niemeyer ersetzt hat. Allerdings: Einen „Wachmacher“ brauchte das Team diesmal auch nicht. Von daher nicht unbedingt ein Gradmesser für die Ersetzbarkeit des Captains
– Wenn ich das richtig gesehen habe, haben die Braunschweiger Ronny konsequent gedeckt, bzw. teilweise gedoppelt. Die Folge davon war aber nicht Resignation bei Ronny und Ratlosigkeit beim Rest, sondern Ronny ist auf den (linken) Flügel ausgewichen und Kluge hat den entstandenen Raum clever genutzt (v.a. Anfang von HZ 2). So wurde auch die Riesenchance von Ronny rausgespielt.
– Braunschweig wird sich wohl nen vernünftigen TW angeln müssen für Liga 1…
– Kobi wirklich stark
– Wie @Ursula bei Kluge einen Leistungsabfall erkennen konnte/wollte, ist mir schleierhaft… Aber jeder sieht wohl stets das bestätigt, was er vorher schon zu wissen glaubt 😉

Zu Ronny: Bin gespannt, ob Preetz tatsächlich noch mal nachgelegt hat oder Ronny einfach sagte: „Berater, is mir egal wie viel die anderen bieten, ich bleibe hier!“
Wie teuer das Gesamtpaket ist, daran hängt auch die Bewertung des Deals und das verbleibende Budget für weitere Zugänge. Da bin ich auf die Infos gespannt, die @ub und andere im Moment sicher zu bekommen versuchen. Good Luck!


Sir Henry
9. April 2013 um 8:22  |  157262

Prima Spiel, wunderbare Stimmung.

Abgesehen von den paar Pyridioten aus BS auch beeindruckender Support der Gästefans. Bei 0:3 auswärts in der 85. die Schals zu heben und die Hymne zu singen ist ganz großes Kino. Respekt.

Wermutstropfen an @PBohmbach:

Bei einem 50k Spiel sollten die Kioske im Oberring geöffnet sein. Ich weiß nicht, wie es woanders war, aber von Block 2 bis Block 6 war alles zu. Das ist unbefriedigend.

So, nun kann der Tag beginnen. 🙂


9. April 2013 um 8:25  |  157263

@Finanzen: Durch die Ronny-Verlängerung noch mal neugierig geworden und mal die Fernsehgelder angeschaut. Kann es sein, dass Hertha ab dem nächsten Jahr ca. 14 Mio. € mehr bekommt als dieses Jahr (~7 Mio. vs. ~21 Mio.)?! Da würde sich für mich schon erklären, wie sich Hertha einen teureren Ronny leisten kann. 🙂


ccjay
9. April 2013 um 8:47  |  157266

Ich finde, es ist eine Riesensauerei, dass die Vertragsverlängerung erst direkt vor dem Spiel bekannt gegeben wurde. Wie soll man denn einen vernünftigen Tipp abgeben, wenn man nicht ahnen kann, dass da einer abgehen wird wie ein Zäpfchen vor lauter Vertragsverlängerungsmotivation? 😉

Muss das Spiel heute noch gucken, weil Montag abends doch immer Boccia ist. Freu mich schon drauf!


Silberrücken
9. April 2013 um 8:54  |  157267

Ob die Vertragsverlängerung mit Ronny gut ist, das wird die Zeit zeigen, ich bleibe skeptisch aus zweierlei Gründen:

– Wenn die kolportierten Summen anderer Vereine stimmen, warum bleibt er (Trainer, da weiß niemand wie lange er bleibt, andere Angebote deutlich leistungsbezogener?)?
– 2 schwache und ein gutes Jahr, entscheidend sind die fin. Konditionen.

Warten wir es ab, ich hoffe, er ist kein „Königstransfer“.


Sir Henry
9. April 2013 um 9:11  |  157268

v = s/t
s = 17 m
t = 0,3 s

v = 17 m / 0,3 s = 56,67 m/s = 204 km/h


fechibaby
9. April 2013 um 9:12  |  157269

@Sir Henry // 9. Apr 2013 um 08:22

Bei einem 50k Spiel sollten die Kioske im Oberring geöffnet sein. Ich weiß nicht, wie es woanders war, aber von Block 2 bis Block 6 war alles zu. Das ist unbefriedigend.

Berlin ist halt Fußballprovinz.
Daran ändert auch nichts Platz 1 in Liga 2.


9. April 2013 um 9:12  |  157270

@Silberrücken

Die kolportierten Summen der anderen Klubs waren mit Ausnahme aus dem arabischen Raum, nicht wiklich schwindelerregend, daher bin ich sehr zuversichtlihc, dass der Vertrag für beide Seiten sehr gut zu leben ist


9. April 2013 um 9:13  |  157271

@Sir Henry

handgestoppt? 😀


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 9:16  |  157272

@jap

Ja, die Berechnung scheint zu stimmen. Aber von diesem „Mehr“ fließt ja auch einiges in das strukturelle Defizit, sodass das Plus gegenüber der letzen Abstiegssaison wohl als Vergleich genommen werden sollte.


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 9:18  |  157273

@Sir

@PBohmbach hatte doch am Wochenende geschrieben, welche „Buden“ im Oberring geöffnet haben.
Und wie hast Du Deine Physiker-Ausrüstung gestern ins Stadion bekommen?! 😉


juriberlin
9. April 2013 um 9:23  |  157274

weiß jemand, ob die Interviews mit Preetz vor dem Spiel noch mal irgendwo nachzusehen sind?


Sir Henry
9. April 2013 um 9:24  |  157275

@backs

Das sieht man doch. 😉

PS: Klaro, die Rechnung steht ja auf reichlich wackeligen Füßen. Die Entfernung ist +/- einen halben Meter ziemlich genau (bis zur Strafraumgrenze sind es 16,50 m), aber die Zeit zu stoppen ist tricky. Kann man wahrscheinlich nur, wenn man das Videosignal mit Zeitfunktion genau auswertet. Ein Zehntel macht ne Menge aus. Aber da werden sich die Jungs vom Boulevard schon drauf stürzen, für sowas haben die doch eine Nase. 😉

http://www.youtube.com/watch?v=tYYXT3j6o-M


Freddie1
9. April 2013 um 9:28  |  157277

@jap de mos 8:25

Yapp. 😉
Und nicht nur die Fernsehgelder, auch Sponsorengelder ( zB DB von 3 auf 4,5 Mio) steigen


elaine
9. April 2013 um 9:45  |  157278

fechibaby // 9. Apr 2013 um 09:12

aber immer noch besser als in Dortmund, wo man gezwungen ist erst 30Min. abzustehen um eine Chipkarte zu kaufen, auf die mindestens 10€ geladen werden müssen, um danach weitere 30Min. in einem lausigen dunklen Gang nach Getränken abzustehen 😉 Ohne Chipkarte gibt es nichts.
Natürlich muss man dies wissen, denn ansonsten steht man schon 30Min. am Getränkestand an, um dann die oben beschriebene Prozedur zu durchlaufen. (Und alles kein Bio 🙁 )


elaine
9. April 2013 um 9:46  |  157279

abzustehen = anzustehen


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2013 um 9:51  |  157280

@ all

Stand schonmal ein Aufsteiger nach dem 29. Spieltag fest ?
Wann stand es bei unserem letzten Aufstieg fest ?


catro69
9. April 2013 um 9:52  |  157281

Heiterkeit trotz Heiserkeit, oder etwas gewählter:
Euphorie trotz Dysphonie.

Es war so ein Spiel der Alten Dame, nach dem man wieder weiß, warum man eigentlich ständig an sie denkt, sich um sie sorgt und sie nach Kräften unterstützt.
Meine drei Sterne habe ich Ronny, Brooks und Morales gegeben.
Ronny erklärt sich selbst.
Brooks war für mich die Bank in der IV und auch seine „Mätzchen“, als er wie einst Joe Simunic mit ner Drehung um die eigene Achse einen anlaufenden Stürmer aussteigen ließ, oder mit dem Hinterkopf auf Kraft zurück spielte, sind Zeichen seines Selbstvertrauens.
Morales hat seinen Job super erledigt, sehr sicher bei seinen Pässen, keine „Dummheiten“.
Gute Besserung, Peter Niemeyer!

Klar, man könnte mit den Sternen nur so um sich werfen, aber es sind leider nur drei zu verteilen. Meine „Runner Ups“:
Pekarik, Lusti, Ramos.
Pekarik mit tollen Vorstößen und immer wieder in Höchstgeschwindigkeit zurück.
Lusti kam etwas schwer ins Spiel, danach der konzentrierte, moderne IV, den ich mir wünsche.
Ramos mit guten Ballsicherungen nach langen Bällen, sein Tor – beindruckender Speed und tolles Gefühl im Füßchen.

Etwas despektierlich, die „Wasserträger“:
Kluge, Kobi, Schulz, Allagui.
Kluge wieder als Aufräumer vor den Abräumern, lief sich die Lunge aus dem Hals, Folge: leichte Unkonzentriertheiten, wenn es auf Übersicht vor dem Tor oder nem sauberen Abschluß ankam. Mußte seinem Tempo Tribut zollen, seinen Wechsel hab ich ca. 5 Minuten vorhergesagt, „der ist platt, wird wohl Janker kommen.“
Kobi und Schulz fasse ich mal zusammen als unsere linke Seite. Wenn Kobi nach vorne zog, dauerte es definitiv länger, bis er wieder zurück war, als bei Pekarik. Schulz hatte nicht seinen Sahnetag, bremste aber die Braunschweiger Angriffe früh ein und erlaubte damit Kobi einen eher ruhigen Montagabend. Offensiv fand ich Schulz nicht so stark, doch er kümmerte sich um die Defensivarbeit und die war gut. Mit dieser Disziplin wird es BenHatira schwer haben an ihm vorbei zu ziehen.
Allagui, so langsam scheint er sich mit dieser Position anzufreunden, es klappt immer noch nicht alles, er steht immer noch (unnötigerweise) im Abseits, aber sein Verhalten beim Umschalten wirkt nicht mehr so gehetzt.

Janker fügte sich gut ein, spielt aber die def. MF-Position deutlich zerstörerischer als Kluge. Konnte für die letzten Minuten Pekarik ersetzen und so die Ordnung wieder herstellen.
Lasogga, hm, keine Gelegenheit sich auszuzeichnen, die Messe war gelesen.


Bolly
9. April 2013 um 9:58  |  157282

@Sir @Exil

PBohmbach // 5. Apr 2013 um 18:12

@bolly

Apropos Oberring-Catering: Also, habe nachgefragt, es werden auf alle Fälle bei den Blöcken 13, 16, 19, 35, 40 die Imbissstände geöffnet sein.

War ja meine Frage, die ja per email besser gestellt werden sollte & hier nicht zu suchen hat 😉

„Es hat sich leider nicht viel verändert“ 🙁 lieber Mediendirektor, das ist fakt. Aber das ist ja wie ich richtigerweise auch gelernt habe, nicht Dein Job.

Das war aber auch das einzige kleine Manko bei dem Grandiosen Abend gestern.


fechibaby
9. April 2013 um 9:58  |  157283

elaine // 9. Apr 2013 um 09:45

Diese Chipkarten sind in vielen Bundesligastadien Pflicht.
Finde ich persönlich auch nicht schlecht.
So gibt es keine Probleme mit dem Kleingeld (Wechselgeld).


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 10:03  |  157284

@fechi

Mag sein. Gibt es Pro und Contra. Contra für mich auf jeden Fall, dass es kein einheitliches System gibt und man pro Stadion dann eine solche Karte benötigt.


apollinaris
9. April 2013 um 10:11  |  157285

Ein grauenerregendes System..finde ich nicht gut. Gar nicht erst öffnen, ist allerdings auch keine geniale Alternative.. 🙁


Herthaber
9. April 2013 um 10:13  |  157286

Bravo Hertha, ein gutes Spiel, die DB bleibt Partner und Ronny verlängert. Blau Weißes Herz was willst du mehr ?
Schön wäre es noch, wenn die ewigen MP Kritiker sich mal dazu durchringen könnten, die ruhige und erfolgreiche Arbeit zu würdigen, daß wäre Größe !!


Silberrücken
9. April 2013 um 10:14  |  157287

backstreets29 // 9. Apr 2013 um 09:12

Ich kenne nicht alle Angebote, wenn es finanziell lösbar und dem Verbindlichkeitsabbau dient, er seine bisherige Leistung stabilisiert, dann warte ich entspannt ab :-).

Trotzdem frage ich mich, warum ein Angebot zu deutlich besseren Bezügen aus „Arabien“ nicht angenommen worden ist. So ein Fußballlerleben geht schnell zu Ende, und das dürfte sein vorletzter lukrativer Vertrag sein. Vllt. bleibt er nur ein Jahr und bringt eine ausgleichende Ablösesumme…..Letztendlich ist mein Eindruck, dass er stabiler spielt, über ein Spieljahr betrachtet.


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2013 um 10:16  |  157288

@ Herthaber

Die nächste „Bewertung“ bekommt Preetz von mir erst in bzw. nach der nächsten Krise.
Mit Luhukay hat er einen Treffer gelandet, ja.
War aber mit Babbel auch so … dachte man


Herthaber
9. April 2013 um 10:18  |  157289

@King for a day

ich habe nichts anderes erwartet, schade !


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2013 um 10:22  |  157290

@ Herthaber

Mit der DB wurde schonmal unter Preetz verlängert
Mit dem damaligen Leistungsträger Raffa wurde auch verlängert bzw. konnte er ihn halten und mit in Liga 2 nehmen
Gute Spiele gabs auch in der letzten Zweitligasaison.

Du siehst also, wir hatten das alles schonmal, sind aber trotzdem chaotisch wieder abgestiegen.

Darum warte ich das nächste Krisenmanagement ab


ungarob
9. April 2013 um 10:24  |  157291

Super Spiel gegen einen zukünftigen Erstligisten. Ich fand’s wirklich klasse, wie Kluge den jungen Morales ausgeholfen und instruiert hat. Morales hat (noch) nicht die Präsenz im MF wie Niemeyer, aber vorne ist er viel kreativer.

Beim Tor von Ramos hat man deutlich gesehen, wie gut er ist – wenn er außen spielt. Im Zentrum hatte er kaum Chancen. Ich würde ihn gerne mal von Anfang an da sehen.

Stimmung war auch nicht schlecht, Laufbahn hin oder her 🙂


Stiller
9. April 2013 um 10:28  |  157292

Dass der Vertrag mit Ronny in Sack und Tüten ist, hilft ungemein, denn er bedeutet, dass die Mannschaft zusammen bleibt und nicht hinter den Status Quo zurückfällt.
Ich denke, dass 4 Jahre Vertrag mit gesicherten Grundbezügen für Ronny finanziell das Selbe bedeuten, wie 2 Jahre in der Fremde (evtl. ohne Aussicht auf Verlängerung). Und für Hertha bedeutet es, dass die Kosten so verteilt werden, dass man das stemmen kann, ohne bei Neuverpflichtungen wesentliche Abstriche machen zu müssen. Sollte man die Liga halten, wäre es ohnehin kein Problem.

Wichtig ist nun, die richtigen Verstärkungen zu finden … Angesichts der knappen Kassen und der wenigen Möglichkeiten ist dies ein riskantes Unterfangen, dass auch leicht mal schief gehen kann. Vielleicht sollte man parallel an einer Auffangstrategie basteln …

Deshalb möchte ich 2 Namen ins Spiel bringen, die fast sicher zum Beginn der neuen Saison NICHT infrage kommen, die man aber aus taktischen Gründen vielleicht JETZT schon kontaktieren sollte, um eventuell im Winter sinnvoll nachlegen zu können: Tim Hoogland und Leon Andreasen, die beide bei ihren Vereinen bis 2014 unter Vertrag sind und sich verletzungsbedingt (noch?) nicht in Szene setzen konnten. Sollte dies noch im Winter der Fall sein, könnten bereits geknüpfte Kontakte ggü. anderen von Vorteil sein.

Daneben wiederhole ich mich bezgl. der U23 gerne noch einmal: Jetzt, wo der Aufstieg praktisch besiegelt ist, müssen 17-, 18-, 19-jährige Talente gescoutet und zu Hertha geholt werden, die Mannschaft mittelfristig helfen können. Ziel der U23 muss der Aufstieg sein. Nur die Typen, die das wollen und schaffen können, gehören da hinein. Und der U23-Trainerstab sollte dazu klar auf die Luhu-Spielphilosophie ausgerichtet werden und / oder gehen – spätestens bei Mißerfolg.

Die Zukunft beginnt jetzt.


Freddie1
9. April 2013 um 10:28  |  157293

Hach, seit gestern Abend kurz nach 10 krieg ich mein Grinsen nicht mehr weg.
Rundum gelungen. Von Trainer über Team bis Schiri ( nein, @exil, ich erwähne nicht die 4 roten Karten 😉 )


apollinaris
9. April 2013 um 10:33  |  157294

@herthaber: Geduld, übe dich in Geduld, bitte. Steigt Hertha nächstes Jahr nicht wieder ab, kommt die Zeit darüber nachzudenken und ggfs. Abbitte zu leisten.


Dan
9. April 2013 um 10:58  |  157296

Mein heutiger kleiner Pressespiegel brachte mir eine bemerkenswerte Randnotiz zu Tage:

MoPo Print 09.04.2013 DB – Sponsoring:

„-„Trotz der Unzulänglichkeiten im sportlichen Bereich und der verbockten Außendarstellung“, wie Gegenbauer es unverblümt ausdrückte. „Hier ist Vertrauen gewachsen und wir werden alles dafür tun, es nicht erneut zu enttäuschen.“ – “

Für mich, der überwiegend das Gute sehen will, ist das ein Aussage in dieser Deutlichkeit und Öffentlichkeit, die auf eine ernsthafte Aufarbeitung und Selbstkritik hindeutet.

Ich hoffe also, dass Hertha BSC und die agierenden Personen dem @King die „Kritik“ am nächsten Krisenmanagement erschwert.

Hoffen wir, dass unser Verein gestärkt und erfahrener aus dieser Krise 11 / 12 kommt und uns 13 / 14 mit dem Klassenerhalt mit leisen positiven Zeichen belohnt.

Nach dem gestrigen Spiel mit etwas Oberwasser:

Na wo kann Hertha mal wieder nicht die wichtigen Spiele gewinnen und wo haben die gestern deutschlandweit keine Werbung für unseren Verein gemacht? 😉


kraule
9. April 2013 um 11:03  |  157297

Morgen.
@Herthaber
Ich bin leider auch (bis jetzt) der Meinung:
Preetz ist in der Sonne gut, aber was ist bei schlecht Wetter?
Hatten wir wirklich alles schon mal……….

Lob bekommt er von mir, dass die Entscheidung seinerzeit, auf unseren Trainer gefallen ist. Für mich der beste Trainer bei uns, nach der Ära Röber!


Dan
9. April 2013 um 11:04  |  157298

OT

Nochmals danke an alle die gestern vor und nach dem Spiel mir / uns einen schönen angenehmen Rahmen im „Preussen“ verschafft haben.

——

@apollinaris // 9. Apr 2013 um 02:08

Ähh.“Lito“? Motorrad? Oder Dein Freund / Kumpel mit dem Du Hertha BSC im Oly besuchen willst?

Versuche unbedingt Block 3.2 Karten zu


Dan
9. April 2013 um 11:04  |  157299

…bekommen.


HerthaBarca
9. April 2013 um 11:24  |  157300

@Dan
…gerne! 😉


apollinaris
9. April 2013 um 11:24  |  157301

jep..


elaine
9. April 2013 um 11:28  |  157302

@Dan

ja, war schön mit Euch. Ich danke auch.
Es war auch schön bei Sonnenschein mal wieder im freien im Gartenlokal zu sitzen!

Ach, ich bin einfach nur *happy* 😆


boRp
9. April 2013 um 11:29  |  157303

1) Ronny. Keine überragende Leistung – aber 2 Tore lügen halt auch nicht. Auch wenn es „nur“ ruhende Bälle waren – genau solche können wir auch in der 1. Liga gebrauchen! Und außerdem für die Verlängerung nach „seinem Herzen“.

2) Lustenberger. Wenn er in Ballnähe kam, war die Gefahr wenig später weg. „Unauffällig“ ist ja für einen IV ein Kompliment!

3) Kluge. Physisch extraklasse-Leistung.

Auf der anderen Seite finden sich Allagui, der zwar schön seinen Flügel runterkam, aber von dort aus keine Gefahr (=Pass/Flanke in die Mitte) erzeugen konnte.
Morales sehe ich auch ambivalent. Er wollte viel, aber die 3 Szenen, die ich von ihm bildlich vor Augen habe, sind 3 Fehlpässe, aus ebjeniger Ambition geboren.

Aber das ist ja Meckern auf hohem Niveau. Das war der Aufstieg gestern. HaHoHe.


HerthaBarca
9. April 2013 um 11:30  |  157304

@Olympiastadion
Zur Stimmung gestern:
Diese war sehr gut! Vor allem durch die Braunschweiger Fans – außer Pyro – war erstligareif!
Gestern ist mir klar geworden, dass die Stimmung im Stadion natürlich mit der Stimmung durch die Gegner wächst!
Ohne es despektierlich zu meinen, bei Spielen gegen Paderborn, FSV usw. ist es natürlich schwieriger eine begeisternde Atmosphäre zu entfachen!
Ich finde unser Stadion gut! Mit dem Rückkehr in Liga 1 wird auch die Stimmung wieder besser!


Herthaber
9. April 2013 um 11:37  |  157305

Wenn es nicht gut läuft kann man doch kritisieren, habe ich kein Problem damit. wenn es aber gut läuft, dann mit der Würdigung zu warten bis es wieder schlecht läuft, habe ich dafür kein Verständnis. Und was morgen ist, da mache ich mir Gedanken wenn es soweit ist.
Was wurde MP schon wieder alles unterstellt in Bezug auf Ronny. Nun zeigt er dennen eine lange Nase. Tut allen Kritikern scheinbar richtig weh. Mir jedenfalls nicht. Mir gefällt seine ruhige Arbeit ohne seine Person in den Mittelpunkt zu stellen. Er macht seine Arbeit und überrascht positiv. Hut ab !!!!!!!!!!!


Ben
9. April 2013 um 12:05  |  157307

Daumen Hoch Michael Preetz. Mein Respekt für das Bewältigen dieses Kraftaktes.

Den Aufstieg hätte ich Hertha diese Saison nicht zugetraut und auch die Neuverpflichtungen sah ich damals mehr als kritisch, aber Kluge kam in Form, Ndjeng hat seine Mission erfüllt, Allagui wurde geerdet und Hertha gefindet endlich spielerisch, athletisch und modern ein Fußballspiel.

Preetz und Luhukay bitte so unaufgeregt weiterarbeiten, die Saison genauso ehrgeizig zu Ende spielen, die Tranfers fest machen und dann gehts los.


Ben
9. April 2013 um 12:05  |  157308

gefindet=gewinnt


caballo
9. April 2013 um 12:10  |  157309

@Herthaber

Meine uneingeschränkte Anerkennung.
Preetz scheint im Moment alles richtig zu machen.
Das schien unter Babbel zwar auch so, aber Luhu ist ein anderes Kaliber.
Er sollte aber bei der Zurückhaltung mit den Medien bleiben, die er sich nach dem Abstieg und seinem unsäglichen Selbstinterview auferlegt hatte. Das hatte ihm gut getan. Seine Eitelkeit steht ihm am meisten im Weg!
Möge die Zusammenarbeit Luhu und MP lange gedeihlich gewähren. Das Miteinander kann zukunftsträchtig sein.
Aber wie angesprochen, wer schützt uns vor seinen Panikattacken, wenn mal in Folge verloren wird?
Ich denke, der Verein sollte für solche Krisensituationen eine Gremium – von ehemaligen anerkannten Spielern zum Beispiel – schaffen, das in Ausnahmesituationen an seiner Seite steht und eine zusätzliche Instanz wäre. Er könnte dann nicht beliebig agieren.
Das aber ist nicht ganz so einfach zu organisieren.

Es grüßt das Pferd


apollinaris
9. April 2013 um 12:13  |  157310

sorry, @Herthaber: ich habe in den letzten Wochen nahezu keinerlei Kritik an Preetz hier wahrgenommen? Auch nicht, was die Sache mit Ronny angeht? Also nicht hier, oder?
Ich kann ja nur für mich sprechen: ich finde, dass Preetz eine schlechte Bilanz als Manager hat, dass er außerordentliche Fehler gemacht hat. Ich habe allerdings auch nie gesagt, dass er alles, wirklich alles falsch macht.- Er hat ne Menge dazu beigetragen, dass Hertha schon wieder den direkten Auftsieg geschafft hat. Ob er damit mehr geleistet hat als Marc Arnold? Ich will das nicht beurteilen. Aber eines musst du den Kritiker und Skeptikern zugestehen: dass sie abwarten, ob es mit dem Verein ( immernoch hoch verschuldet und zweitklassig), nachhaltig aufwärts geht. Dazu muss man, will man auch nur halbwegs neutral bleiben, einfach die kommende Saison abwarten. Und dann erst bin ich bereit, mich neu zu positionieren. Bis dahin beschränke ich mich auf Zurückhaltung. Das ist das , was seit Monaten hier geschieht. Ich finde es anmaßend, den Preetz-Kritikern jetzt irgendwie etwas abzuverlangen. Wenn wir schon über menschliche Größe räsonnieren..


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 12:25  |  157311

@apo

Der Vergleich mit Marc Arnold ist echt interessant! Bin zwar auch kein MP-Kritiker, aber wenn man sich die Bilanz von Arnold anschaut, dann muss man ganz klar festhalten, dass der wirklich nur Geld ausgegeben hat, was reell da war und nur Aufstiege vorzuweisen hat.


naneona
9. April 2013 um 12:29  |  157312

@Herthaber
Das Thema kam schon vor ein paar Tagen durch und einige (auch ich) Sprachen davon das MPP die Transfers und Verhandlungen immer schön Diskret und Ruhig hin bekommt.
Trotzdem ist das zu wenig für eine Positive Bewertung. Wie ich schon mal schrieb, ein Manager erhält nicht sein hohes Gehalt für Zeiten, in denen es gut läuft. Sein Gehalt wird für seine Arbeit in Schlechten Zeiten bezahlt. Mal schauen wie es nächstes Jahr läuft, dann sehen wir ob er dazu gelernt hat.


apollinaris
9. April 2013 um 12:32  |  157313

Wenn der Kommentator gestern nicht gesponnen hat, hat Braunschweig in den letzten beiden Jahren 50 000 € ausgegeben..das wäre allerdings ein Hammer , wie der des Thor… 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2013 um 12:39  |  157315

@ nächstes Krisenmanagement

PBohmbach wird dann natürlich auch unter besonderer Beobachtung stehen 😈

Grüsse ins Friesenhaus


Freddie1
9. April 2013 um 12:44  |  157316

Gerade Interview von Liberknecht nach dem Spiel gesehen:
“ durch die Verletzung von Peter Niemeyer konnten wir den Druck nicht weiter aufrecht erhalten.“

Häh?


ubremer
ubremer
9. April 2013 um 12:47  |  157317

Pekarik

hat sich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.
Zwei Wochen Pause

(kleine Exklusivinfo für Euch 😉 )


King for a day – Fool for a lifetime
9. April 2013 um 12:49  |  157318

@ ub

Niemeyer fällt wohl sehr wahrscheinlich auch aus, was ?


jenseits
9. April 2013 um 12:49  |  157319

Hallo @Freddie,

hast Du einen link? Ich finde nix. 🙁

Vielleicht meinte er es ja so, dass die Mannschaft aus Rücksichtnahme, Respekt und Höflichkeit den Druck aus dem Spiel nehmen musste? 😉


Silberrücken
9. April 2013 um 12:50  |  157320

Hmm, ich finde, dass wenn ein Verein mit dem teuersten Kader auf Platz 1 steht, das aus kurzfristiger, finanzieller Sicht der Auftrag erfüllt ist. Nicht mehr, allerdings auch nicht weniger. Wenn jetzt einige Dinge zu funktionieren scheinen, freut mich das. Jedoch gebe ich auch zu bedenken, dass jemand einige Mios versenken darf, Verantwortung übernimmt und bleibt. Wiederholungsschleife an.

Ich persönlich sehe die gesamte Vereinsführung in keinem positiven Licht, zumindestens diejenigen, welche diesen Kurs mittragen.

Zuerst kommt die wirtschaftliche Basis, und nicht der sportliche Erfolg. Dieser basiert auf dem gesunden Wirtschaften des Vereins. Das ist kein klassisches Henne-Ei Problem.


9. April 2013 um 12:55  |  157321

@Chipkarten: Unsäglich! Stand in Dortmund bei nem Länderspiel (!), meine ich jedenfalls, in eben solch einer Schlange und am Schluss bekam ich: nix. Das System ist in Ordnung, wenn man die Karten auch direkt am Schalter kaufen kann ODER wirklich überall darauf hingewiesen wird. So war das Mist und ich ECHT stinkig.
Aber wie schon geschrieben: Nicht aufmachen ist auch keine Alternative… 😀

Hat irgendwer halbwegs gesicherte Spekulationen ( 😉 ), wie viel Geld Hertha für neue Spieler zur Verfügung hat? Ist ja ne komplexe Geschichte (wer verdient in Liga 1 wie viel mehr? Welche Ablösesummen müssen nachgelöhnt werden, Beispiel Pekarik? Wie viel Verlust hat Hertha tatsächlich gemacht? …). Interessiert mich im Kontext des Ronny-Deals, um eine Ahnung zu bekommen, welche „Kragenweite“ an Spielern evtl. kommen könnten.


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 13:02  |  157322

@apo

Stimmt wohl so. Habe ich mehrfach gelesen.
Und der DSF-Prolet meinte gestern, dass das zum größten Teil noch der Aufstiegskader ist, mit dem man aus der Dritten Liga kam.


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 13:05  |  157323

@jap

Bestimmt der IS. 😉
Meine, als neulich von @ub die Planzahlen(!) in der MoPo niedergeschrieben wurden, dass man für Transfers mit einer Nullsumme plane(!).


Freddie1
9. April 2013 um 13:06  |  157324

apollinaris
9. April 2013 um 13:07  |  157325

jep, sagte der Mittelschichtler von sky auch.. 😆
Das ist das, was ich an der Eintracht seit Monaten so respektiere..aus wenig, max. heruasholen. Dazu gehört auch deren Trainer (der allerdings ein schlechtes Interview gab,gestern..)


Papazephyr
9. April 2013 um 13:09  |  157326

@Jenseits
Hier der Link zum Sky-Interview. http://www.sky.de/web/cms/de/videos-2-bundesliga.jsp?bctid=2286900066001
von Sky es auch eine 5-min Zusammenfassung vom gestrigen Spiel

Gruß, Papazephyr


jenseits
9. April 2013 um 13:10  |  157327

Danke, Freddie! 😉


Freddie1
9. April 2013 um 13:13  |  157328

@ub
danke für info bzgl Pekarik.
Zum Glück nicht allzu schlimm. Hat ja auch Pech.

Bin gespannt, wer für ihn ran darf.
Nydeng, Janker, Franz?


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 13:14  |  157329

@apo

Absolut richtig!


Stiller
9. April 2013 um 13:15  |  157330

Dem Manager Michael Preetz stehe ich mittlerweile neutral und mit zunehmendem Erfolg auch immer positiver gegenüber. Ich habe ihm weitere Lernzeit zum Ende der letzten Saison zugebilligt und sehe, dass er sie erfolgreich genutzt und viel dazugelernt hat. Heute würde ich auf ihn bei Hertha nicht verzichten wollen. Aber, MP hat auch noch Luft nach oben.

Auf einem ganz anderen Blatt stehen finanziellen Voraussetzungen sowie das organisatorische Umfeld und die Vereinsziele, die Michael Preetz umzusetzen hatte und hat. Ja, UMZUSETZEN HAT. Denn das bestimmt er nicht selbst, sondern AUSSCHLIEßLICH der Vorstand und insbesondere der Präsident. Hier wird aber oft so getan, als sei Preetz Angestellter und Arbeitgeber in Personalunion. Dem ist aber nicht so.

Vermutlich beruht diese Fata Morgana in den Köpfen noch auf den Traumatisierungen der Hoeneß-Ära – wo dieser sich unter Duldung des Vorstands quasi als Alleinherrscher gerierte, zum Ende aber eher als eine Art „Herr Tur Tur“ rüberkam. Auch damals habe ich schon gesagt, dass die Verantwortung für das Desaster NICHT beim Manager lag. Und deshalb sollte man MP auch nicht an den Fehlern der Vergangenheit, sondern an seinen Möglichkeiten und dem was er daraus gemacht hat beurteilen. Diese Kurve zeigt mE konstant nach oben.

Wichtiger finde ich daher besonders die Entwicklung von Werner Gegenbauer; und da hat sich ja auch was (positiv) getan, wie wir auf der Pressekonferenz bei der Bahn gehört haben. (Mal schauen, ob Fakten den verbal verkündeten Lerneffekt bestätigen werden.)

P.S.: Marc Arnolds Leistung verdient Respekt.
Aber es ist ein anderes Kaliber, in von Hoeneß geprägten Strukturen und Erwartungshorizonten die Nachfolge antreten zu müsssen, einen fußballunerfahrenen Präsidenten als Vorgesetzten zu haben, der sich (in der Vergangenheit …) bei unter seiner Führung verursachten Problemen zu oft merkelartig wegduckte und einen megateuren Kader bei zig Milllionen Schulden umstrukturieren zu müssen.


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 13:19  |  157332

Na ja, @stiller, man sollte auch mal über den Tellerrand schauen:

http://m.spiegel.de/sport/fussball/a-754331.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=

Ich glaube nicht, dass es MA unbedingt einfacher hatte.


f.a.y.
9. April 2013 um 13:24  |  157333

Bin bei @ben in allen Punkten. Habe nicht erwartet, dass wir es schaffen, schon gar nicht nach dem „Desaster“ Worms und Frankfurt. Gestern war das nicht nur souverän, es war zum ersten Mal auch wirklich schön und schnell. Bin begeistert!

@herthaber: Zweite Liga kann und konnte Preetz, spannend wird die Erste, da hat er noch einiges an Boden gut zu machen. Trotzdem mein explizites Lob bis hierher.

@Dan: die Worte von unserem „Polterer“ finde ich auch beruhigend ehrlich.

@ub: gut gespieltes Blatt, Respekt. 😉


9. April 2013 um 13:25  |  157334

@stiller: Was du schilderst, sind längst vergangene Zeiten. Das Präsidium hat kaum noch etwas mit der Profi-Hertha zu tun, soweit ich weiß. Vielmehr gibt es eben zwei Geschäftsführer, die die wesentlichen Entscheidungen treffen und vom Präsidium „kontrolliert“ werden. Preetz ist Geschäftsführer, nicht „nur“ Manager…
Oder hat da jemand genaueren Einblick in die internen Strukturen?


Freddie1
9. April 2013 um 13:26  |  157335

Hier was für die Freunde der gepflegten Bengalos.
is ja alles so ungefährlich.

http://www.bild.de/sport/fussball/fortuna-duesseldorf/kind-wird-von-bengalo-feuer-verletzt-29919992.bild.html

Bevor der Einwand kommt, was ein Kind im Stadion zu suchen hat: Was haben Bengalos im Stadion zu suchen? Die sind im Gegensatz zu Kindern zu recht verboten.


Stiller
9. April 2013 um 13:28  |  157336

@Exil

Danke für Deinen Link. Das ist ist der Tat bemerkenswert und deshalb sagte ich ja: Marc Arnolds Leistung verdient Respekt.


f.a.y.
9. April 2013 um 13:30  |  157337

@Freddie: gibts hier im Blog Freunde von Bengalos?

@Stimmung im Stadion: das gestern als pro Oly anzuführen ist natürlich witzig. Das gehörte ja eben zu den wenigen Spielen im Jahr, die trotz Oly funktionieren. Allein das „Nie mehr Zweite Liga“, dass immer im Kanon endet, weil der Schall Stunden braucht, bis er die letzten Ränge erreicht hat. In einem Stadion wie in Dresden hätte wäre wenn und aber…. Dauerschleife….


jenseits
9. April 2013 um 13:32  |  157339

Und vielen Dank und Grüße auch an @Papazephyr! 😉


Freddie1
9. April 2013 um 13:33  |  157340

@fay
war nicht @opa Freund hier von?


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 13:35  |  157341

@f.a.y.

Zumindest gab/gibt es hier den Einen oder Anderen, der Bengalos schön findet.

@stiller

Gerne. Sind zwar nicht die Schulden-Dimensionen von Hertha, aber dort wurde das Problem zumindest wirkungsvoll angepackt. Bei unserem Verein sehe ich das noch nicht so. Wo wir auch bei Deinem Punkt „Aufstieg in Liga 3 der U23“ landen. Ich glaube nicht, dass der Klub sich das momentan leisten kann, denn ein Aufstieg ist mit höheren Kosten verbunden und die Einnahmen halten sich für ein Reserveteam(keine TV-Gelder) in Grenzen. Der HSV ist hier ein mahnendes Beispiel.


f.a.y.
9. April 2013 um 13:39  |  157342

@freddie: kann sein, sorry.
@exil: meist doch aber verbunden mit dem Zusatz, nicht so, wie es im Moment passiert. Meine ich.

@Bengaloartikel: „lustig“, wie sich in den Kommentaren diejenigen fast überschlagen, die das arme Kind niemals ins Stadion mitgenommen hätten und wenn, dann doch bitte nicht neben dem Gästeblock sitzen (!). Verrückte Welt. Damit Leute ungestört ihrem Bengalabfackeln fröhnen können, wird demnächst am besten ein „Ab 18“ Schild vor dem Stadion angebracht.


Dan
9. April 2013 um 13:41  |  157343

@jap_de_mos // 9. Apr 2013 um 12:55

Nach dem Ronny – Deal denke ich werden wir wohl eher in Maßstäben / Größenordnungen wie „S.Langkamp“ denken müssen.

Die Aussage (wenn sie denn so stimmt), dass man sich an Frankfurt orientiert und der heutige Kader die Basis ist und punktuell mit guten Zweitliga-Spielern verstärkt wird, zeigt dann den finanziellen Rahmen an.

Daher nehme ich an, dass auch ein Teil der neuen Fernsehgelder ein „MUß“ zur „Entschuldung“ ist und nicht komplett in den Kader refinanziert werden kann.
—–
@Preetz (nur für die, die wieder mit mir ins Hamsterrad steigen wollen und bitte nur Saison 09/10) 😆

Das Einzige was ich eigentlich möchte, ist das bei der Bewertung des ersten Abstieges (der Beginn des ganzen folgenden Rattenschwanzes) die Entscheidung zum Schuldenabbau (auch von den Fans gewünscht) stand und Spieler wie Pante und Voronin nicht gehalten werden konnten sowie der selbstgesteckte Transfergewinn von 5 Millionen mit Simunic gedeckt wurde.
Die finanzielle Lage war so klamm, dass man bis zum letzten Tag und das Erreichen der EL-Gruppenphase abwartete um die B-Lösung Ramos zuholen.

Mit heutiger Kenntnis und Sicht sind die Fragen „Favre zu schnell?“ und „Funkel zu lange?“ jede nach Wissen und Glauben individuell zu beantworten.

Für mich persönlich, war der Handlungsrahmen von Preetz sehr gering. Mit der „sportlichen Delle“ hat man im Verein nicht rechtzeitig die Zeichen erkannt und das Geld in der Winterpause hätte man dann schon im Sómmer investieren sollen, aber da beist sich die Schlange wieder in den Schwanz. Wir wollten ja sparen.


Limmetstadthustler
9. April 2013 um 13:45  |  157344

Was für ein Spiel gestern. Ein bisschen Glück gehabt, dass die Braunschweiger nicht so effizient waren wie im Hinspiel, sonst wäre es knapp geworden. Natürlich aber ein hochverdienter Sieg und ein weiteres Topspiel gegen einen Mitfavoriten. Vor allem Defensiv unglaublich stark, wie bereits gegen Lautern, wurde kaum was zugelassen. Das ist schon Qualität!

Jetzt hoffe ich, dass es die Vereinsführung im 2. Anlauf fertig bringt, eine Mannschaft aufzustellen, die in der 1. Buli bestehen kann (besser/gleich Platz15) und den Spagat hinkriegt, dabei auch die Schulden ein wenig zu schmälern.


apollinaris
9. April 2013 um 13:46  |  157345

Damit das klar ist: ich bin gegen alles, was gefährlich ist. aber „schön“ sind die Dinger allemale..ich mag ja auch Feuerwerke…


9. April 2013 um 13:53  |  157346

@Dan: Ja, so schätze ich das auch ein. Wobei das „Frankfurter Modell“ ja durchaus den einen oder anderen starken Spieler aus Liga 2 nach Frankfurt beförderte: Inui, Occean (auch wenn der floppte), Aigner…
Das sehe ich noch nicht.


moogli
9. April 2013 um 13:54  |  157347

wir sind Besonders, wir sind Anders, wir sind Berlin… und deswegen haben wir das Stadion das zu uns passt. Ich hoffe Hertha wird nie woanders als im Oly spielen. Ich finde es einzigartig 😉 und das ist es in Deutschland auch 🙂

Ich freue mich schon auf’s letzte Heimspiel, Karten sind im Haus, jetzt wäre nur noch tolles Wetter zu bestellen.

Hertha fand ich gestern 1. Liga tauglich, ich denke das es schlechtere Erstligavereine gibt… aber das werden wir ja sehen 😉 Sensationell ist meine Erkenntnis, das es offensichtlich keine Maulwürfe mehr gibt bei Hertha, es müssen ja schon etliche seit Mittag gewusst haben, das Ronny verlängert, und niemand hat geplaudert…

MP und JLu haben mein Vertrauen für die nächste Saison, und endlich, endlich ist auch der Gatte wieder versöhnt… man, man, man, war das ne schwierige Geburt 🙂


Freddie1
9. April 2013 um 14:01  |  157348

@fay
kein Problem.
Diese Umkehrung der Argumentation (=keine Kinder) fand ich auch sehr interessant


Dan
9. April 2013 um 14:02  |  157349

f.a.y. // 9. Apr 2013 um 13:30

Ich fand aber die Braunschweiger Fans haben für die gute Stimmung gestern mit gesorgt. Die OK und das Stadion war mehr gefordert, als gegen 300 Paderborner.

„Nie mehr Zweite Liga“ singen alte Herthaner schon laaaaaange nicht mehr. Nix Schall. 😉
—-
@apo
Bengalo Fotos gibt es heute abend. 😉


Tunnfish
9. April 2013 um 14:04  |  157350

@Fay
@Bengalos
Also das ist jetzt echt diskriminierend. Mir ist schon klar dass die Blumen und Gemüseverkäufer nicht gern gesehen und immer in einen Topf geschmissen werden, aber hier jetzt die männlichen Bengalen zu verunglimpfen, keiner würde sie mögen..pfff….militanter Feminismus!

Oder worum gehts gerade?


Ben
9. April 2013 um 14:04  |  157351

@Dan: Eine der ersten Entscheidungen von Preetz war schon eine drastische Fehlentscheidung. Sich gegen alle Kritiker zu stellen und Wichniarek zu holen war schon volles Risiko und ging voll nach hinten los.

Das war ein echter Rookie-Fehler. Hätte, wenn und aber man gleich Ramos mit Trainingslager etc…

Und der König war auch einer der Gründe warum die Kasse noch schmaler war. ja auch der kostete Gehalt und Mini-Ablöse, was auf der Bank verschwunden ist.

Weitere Fehler folgten. Auch mit der engen Kasse hätte man einiges besser machen können.


hertha-phil
9. April 2013 um 14:05  |  157352

Ich gieße ungern Wasser in den Wein, aber mir hat das Spiel gestern nur vom Ergebnis her gut gefallen.

Ich fand Hertha nur in der ersten halben Stunde dominant, aber ohne Torchance. Das Freistoßtor war ein Geschenk des Torhüters, das passiert in der 1. Liga so nicht. Dagegen dürfte der Braunschweiger Kopfball vom 5m-Raum aus eher zu einem Treffer führen. Wer weiß, wie das Spiel dann verlaufen wäre?

Ronny hat mir mit ein paar Pässen gut gefallen, aber seine Freistöße hatte genau das Niveau, das wir alle aus seinen ersten beiden Jahren kannten: ins Leere, zu flach oder zu ungenau.

In der zweiten Halbzeit hat mir der Gegenstoß, den Ronny leider neben das Tor gesetzt hat und der überragende Konter über Ronny und Ramos sehr gut gefallen, das waren beides Aktionen, die auch in der 1. Liga zum Erfolg führen könnten. Ansonsten habe ich einen Gegenangriff gesehen, bei dem Kraft die Nerven bewahrt hat, aber bessere Stürmer auch verwandeln.

Der zweite Freistoßtreffer war schön anzusehen und wirklich hart, aber es gibt auch Torhüter, die in der Mitte des Tores stehen…

Ich möchte das Spiel nicht madig machen, nur zu einer realistischeren Beurteilung beitragen.

Meine drei Favoriten des Spiels waren Ramos, der wie in seiner ersten Saison eine Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor gezeigt hat, Morales, der zusätzliche spielerische Klasse ins Mittelfeld gebracht hat und JLu, der die gesamte Mannschaft zur dem gemacht hat, was sie jetzt zu spielen in der Lage ist.

Jetzt, da der Aufstieg auch rechnerisch (fast) sicher ist, die Frage, reicht das auch eine Klasse höher?

Wer die Liga so dominiert, auf nahezu allen Positionen Top-Besetzungen im Vergleich hat (siehe Kicker-Bestenliste, Nominierungen in der 11 des Tages, Winterrangliste), sollte auch in der ersten Liga mithalten können. Dort wird auch nur mit Wasser gekocht. Um aber die Spiele zu gewinnen, sollte noch stringenter bis zum Tor kombiniert werden. Ich hoffe auf eine Kombination Ramos/Lasogga, die schwerer auszurechnen und konsequenter im Abschluss sein könnte. Ein Plus für die kommende Saison ist sicherlich das Selbstvertrauen und die mannschaftliche Geschlossenheit, – und JLu.

HaHoHe


moogli
9. April 2013 um 14:07  |  157353

teddieber
9. April 2013 um 14:12  |  157354

@jenseits
Ich habe den sky link doch heute früh schon gepostet :'( 🙂

Die Verletzung von peka ist ärgerlich, denn wieder muss umgestellt werden. Wahrscheinlich war das aber auch eine Stärke diese Saison denn der Gegner konnte sich nie richtig einstellen.
Lauf immer noch grinsend durch die Stadt.


f.a.y.
9. April 2013 um 14:14  |  157355

@dan: ich meine auch nicht, dass es nicht gesungen wurde, sondern im Kanon und das ob der grausigen Akustik im von einigen innig geliebten Oly, dass ich doch niemandem madig machen möchte, denn zu meinen Lebzeiten sehe ich eh kein anderes Heimstadion für Hertha. 😉

Die Braunschweiger, Köpenicker und Dresdner fand ich super. Lautern habe ich verpasst, aber die waren bestimmt doof. Pfälzer halt. (vorurteilepfleg) Aber halt trotz Oly, da bleibe ich dabei. Im Forst ist mit einem Drittel der Leute genausoviel los. Wenns voll ist, ist es geil. Wenn „nur“ 30.000 kommen, siehts grau traurig und deprimierend aus.

@tunn: Bengaloabfackler, mea culpa! 😛


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 14:15  |  157356

@hertha-phil

Keine Geschenke durch Torhüter bei Freistößen in der Bundesliga?
Hm, ich denke da an ein 1-1 in Hannover am dritten Spieltag unserer bisher letzten Saison im Oberhaus, als nicht wenige meinten, dass der Treffer durch Pinto ein TW-Fehler war…


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 14:17  |  157357

@tunn

Muss es im Plural nicht Bengalis heißen? 😉


Opa
9. April 2013 um 14:49  |  157361

http://www.immerhertha.de/2013/04/08/hertha-schlaegt-braunschweig-im-spitzenspiel-deutlich-mit-30/#comment-157340 Ich wurde gerufen? 😉

Ich bin ein Befürworter des Dialogs zwischen den Parteien. Ob man nun gleich den Weltuntergang ausrufen muss, wenn ein Kind zu lang ins Helle Licht geguckt hat und ein bisserl hustet, soll jeder für sich beurteilen, schließlich hätte das auch an Silvester passieren können. Ich wünsche dem Kind jedenfalls erstmal gute Besserung.

Ansonsten sind mir hier für eine sachliche Diskussion zu viele Menschen unterwegs, die auf das Thema wie ein pawlowscher Hund abgehen und einen Dialog sehr, sehr schwierig machen. Ich diskutiere nicht so gern mit Leuten, die mir bei bestimmten Themen gleich das Kantholz androhen.


Blauer Montag
9. April 2013 um 14:49  |  157362

Tach‘ n die gut gelaunten Damen und Herren 😆

Eine Frage an den Blogvadder: Hast du schon irgendwelche SMSe aus dem Präsidium erhalten?
So wie damals nach dem Sieg 2011 in Duisburg?


Freddie1
9. April 2013 um 15:07  |  157364

@opa

Wer hat den Weltuntergang ausgerufen?

Wer hat dir denn mit dem Kantholz gedroht?

Welcher Dialog? Der ist doch beendet worden.
Kann man gut oder schlecht finden. Ist aber so.
Die Dinger sind verboten und jeder, der damit zündelt, schädigt seinen Verein vorsätzlich, da ne Menge kohle in Rauch aufgeht.


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 15:07  |  157365

Danke, @moogli.
Denke auch, dass „Alfi“ und „Django“ die Nachrücker in der Startelf sind. Mal sehen, wer dann in den 18er Kader nachrückt. Vielleicht macht der Coach ja wieder was ganz anderes, weil das nächste Spiel schon am Freitag ist.
Denke da an einen TW-Tausch, u.a., um die Ersatzleute zu belohnen.


coconut
9. April 2013 um 15:09  |  157366

@apollinaris // 9. Apr 2013 um 12:13
Daumen hoch.
Genau so ist das. Da hat doch keiner hier was negatives zu den Verhandlungen mit Ronny geschrieben.

@Ursula
Lange nicht mehr einen so sachlichen Kommentar von dir gelesen. Prima.
Da finde ich mich wieder. Also danke für’s Schreiben…. ;(

——–

Mit Peka ist ja Mist. Der hat einfach zur Zeit Pech. Sollten wir aber verkraften können.
Peter wird sicherlich im nächsten Spiel noch fehlen. Da kann dann Morales zeigen, ob er es packen kann.
Noch 2 Siege und wir sind auch praktisch aufgestiegen. Könnte also im Heimspiel gegen Sandhausen so weit sein.


coconut
9. April 2013 um 15:10  |  157367

Mensch, Smile verdaddelt: Hier nun nachgereicht… 😉


Dan
9. April 2013 um 15:16  |  157368

@hertha-phil // 9. Apr 2013 um 14:05

Wenn Du so realistisch beurteilst, dann sollte aber ggf. angeführt werden, dass Ramos nur so abgehen konnte wie ein „Zäpfchen“, weil sein Gegenspieler gelbbelastet & mit letzte Ermahnung bedacht war.

Nicht madig aber realistisch. 😉

Nee Nee, ich finde das war eine gute Leistung von unserem Team und wie schon geschrieben, hat Braunschweig meiner Meinung nach sich defensive sehr gut verschoben, obwohl Hertha BSC oft sehr schnell das Mittelfeld überbrückt hat und konnten auch die „Doppeldeckung“ von Ronny läuferisch kompensieren.

Ich denke das war gestern ein leichter Lichtblick, wie es in der Bundesliga gegen die paar Teams auf Augenhöhe gehen kann, wenn unsere Mannschaft mehr Platz hat und Laufbereitschaft zeigt.

Als Herthaner muß mal auch die wenigen schönen Augenblicke geniessen könnten, wenn ein Spiel Spaß gemacht hat, ohne nun gleich den Schatten des „Aber“ herauf zubeschwören. 😉


Opa
9. April 2013 um 15:22  |  157369

Wer im Übrigen Currywurst mag, Opa veranstaltet am Freitag, 26.4. (der vorm Paulispiel) ab 17 Uhr seine 5. ultimative Currywursttour. Infos und Details auf
Hertha-Inside: http://www.hertha-inside.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=10587
oder
facebook: https://www.facebook.com/DieOriginalBerlinerCurrywurstTour

Anmeldung bei http://www.moreganize.ch/bUFS2f6a07I

Würde mich freuen, dort das eine oder andere Gesicht wiederzusehen.


Dan
9. April 2013 um 15:29  |  157370

@moogli // 9. Apr 2013 um 14:57

Danke und ich habe gestern noch „geunkt“, dass man zwei drei verletzte ABW-Spieler kompensieren kann.

Ganz schlechtes Gewissen. 🙁


L.Horr
9. April 2013 um 15:29  |  157371

…. vieles hier Geschriebene teilt meine Einschätzung , deshalb oben rauf als Kompott.

Danke Preetz & Luhu für euren Plan und danke an die Youngster Schulz , Brooks , Morales und selbst Holland für die tolle , zuversichtlich stimmende Erstliga-Herausforderung.

Gestern großes Kino , wohl auch weil Braunschweig mitspielte .

Danke !!!


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 15:32  |  157372

@freddie

Absolut richtig. Verboten bleibt verboten.
Sogar die allmächtigen Bayern sind hier gleich und dürfen 15.000€ für Verfehlungen ihrer Fans bei zwei Spielen im März zahlen.


Etebaer
9. April 2013 um 15:33  |  157373

Hertha richtig souverän und wer Standards langweilig findet, der ist bloß neidisch.

Gut gemacht Hertha!


Ursula
9. April 2013 um 15:33  |  157374

O T! Was mich verwundert, verblüfft, ist meine
„breite Zeilenschreibe“, die ich so nie, und auch
heute morgen um 6:08 Uhr nicht praktiziert
habe! Auf meinem „Tablet“ und Galaxy Note 2
sieht der Text völlig „zerhackt“ aus! Zufall?

@ Agerbeck, ich schrieb schon, dass zwei
Herzen in meiner Brust schlagen….

Die letzten unheimlich kalten Nächte haben
wohl intensiv die Population „meiner“ Wild-
schweine „biologisch“ eingedämmt! Meine
Bache ist „weg“ und hat von 7, nur noch 2
Frischlinge mitgenommen!!

Trotz des „Ärgers“ bin ich auch traurig….

Eine andere Bache wurde abgemagert tot
aufgefunden und einige Frischlinge wurden
von Naturschützern eingefangen und werden
in Wildgehegen aufgezogen, wie sie sagten!
Das war`s!

„Ich denke das war gestern ein leichter Lichtblick“
@ Dan, das sehe ich gern auch so, aber DIESE
übertriebene Euphorie, die ja keine Disphorie
zu sein braucht, halte ich, wie z. T. HIER gelesen,
für absolut kontraproduktiv! Auch für die Arbeit
des Trainers, der nicht immer die Einstellung
seiner Mannschaft so abrufen kann, wie gestern
abend geschehen…..

Die Raumaufteilung „von oben“ ließ auch gestern
sehr zu wünschen übrig! Die Laufwege sind noch
keineswegs „koordiniert“….

….was ich auf der Festplatte „im nachhinein“ so
überhaupt nicht erkennen konnte!

Aber die Freude über Dortmund und München
in der nächsten Saison überwiegt natürlich!!!


Dan
9. April 2013 um 15:35  |  157375

@Presse

Hat jemand was ähnliches gefunden wie:

„Entgegen unserer Berichterstattung zum Abgang von Ronny unterschrieb Ronny einen Vierjahres – Vertrag bei Hertha BSC.“

Oder will es wieder keiner gewesen sein? 😉

Ist doch schön so ein Tag danach. 😆


Fnord
9. April 2013 um 15:38  |  157376

Ich habe das gestern oder vorgestern schon gefragt, aber mit dem Pekarik-Ausfall bekommt das nochmal neues Interesse: was hatte Ndjeng, dass er am Samstag, als der Kader bekannt gegeben wurde als „krank“ aufgeführt wurde?

@ubremer: gibt es bereits Infos, ob es eine realistische Chance gibt, dass Ndjeng bis Freitag fit ist?


Sir Henry
9. April 2013 um 15:38  |  157377

@ub

Falls Du keinen Bock auf den nächsten Abstieg mit Hertha hast, hätte ich eine Idee für Dich.

http://www.titanic-magazin.de/news.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=5617&cHash=8e808403268bc252e81488c365401bf8

😉


Ben
9. April 2013 um 15:38  |  157378

@Ursula: Galaxy Note 2 !? Daumen hoch. Aber wir sind uns ja auch sonst eher einig 🙂


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 15:42  |  157379

@Sir

😆


Etebaer
9. April 2013 um 15:43  |  157380

Dan
9. April 2013 um 15:46  |  157381

@ursula

Und trotzdem war es „schön“ gestern im Stadion oder? Fehlte nur noch „So ein Tag so wunderschön wie heute“ für ne Träne.

Dafür hatte ich fast einen Tropfen in der Hose, als ich um 1:00 in Hakenfelde „Deiner “ Bache mit allen Frischlingen drei Meter getrennt Auge in Auge stand. Notfallplan sah nur den Sprung auf eine Motorhaube vor. Aber glücklicherweise wollte die nur „spielen“ und mit einem Ausweichen vom Gehweg auf die Straße war die Gefahr gebannt.


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 15:49  |  157382

@Dan

Stehen da viele Sportwagen? 😉


coconut
9. April 2013 um 15:54  |  157383

Eine ziemliche „Sauerei“ da in Berlin…. :mrgreen:


Dan
9. April 2013 um 16:11  |  157384

@Exil

Nee eher die Familienkutschen, die für mich sehr wenig Platz bieten. Warscheinlich wäre es ggf. doch ein Sprung auf so einen kleenen Smartie geworden. 😉

Nee war schon skurill. Träumst und lächelst noch vom Spiel und die nette „After-Party“ und dann grunzen neben dir direkt aus dem Gebüsch die Warnlaute entgegen.

Aber ist bei uns im Spandauer Stadtforst eigentlich Tagesgeschäft.


moogli
9. April 2013 um 16:16  |  157386

Ursula
9. April 2013 um 16:22  |  157388

Bei uns auch…! Wir leben seit Jahrhunderten
damit, dass ich aber tagelang nicht in meine
Haustür konnte, war auch für mich neu…..

Aber dann war es „meine“, die ist nett, kenne
die schon seit Jahren und sie heißt bei uns die
„dicke Berta“, läuft beim Joggen oft hundert
Meter und mehr parallel in 2-3 Meter Abstand!

Nur wenn sie Junge hat, will SIE nicht immer
nur spielen….

….und meine beiden Hundemädchen sind das
Problem, DIE wollen auch nicht immer nur
spielen…!

Natürlich war es schön im Stadion und davor,
wie lange nicht und danach…..!!!

Warum so wenig Platz (bieten)…??


Kamikater
9. April 2013 um 16:23  |  157389

@E-S
Das wusste ich nicht. Hatte den Thread davor nicht komplett gelesen.

@Sir
Du hast bei Deiner Berechnung von Ronnys Schüssen den gekrümmten Raum vergessen. Das sind ja Knaller, die einen Kondensstreifen über der Latte, einen Überschallknall in der Atmosphäre und beim Torwart Pickelsausen verursachen…

@Dan
Ein Sprung auf die Motorhaube… Soso…

😆


sunny1703
9. April 2013 um 16:26  |  157390

Nein, gestern war nicht alles Gold was glänzt, wir hätten auch 5:1 gewinnen können und so werden wir nicht übernächste Saison in die CL kommen. Wir werden uns vermutlich nicht einmal für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren. Nee sollten wir aufsteigen, werden wir ganz normal wie ein Aufsteiger gegen den Abstieg kämpfen.
Einzig und allein darum geht es. Aufsteigen und unseren Verein vor einem vielleicht drohenden Ruin retten und nächste Saison Klassenerhalt.
Wer mehr erwartet, wird nie zufrieden sein!
Gestern gab es einen klaren Sieg gegen den Tabllenzweiten, an dem es nie einen Zweifel gab. Und darüber darf sich uungehemmt gefreut werden, …….dann heißt es aber keine Überheblichkeit bis zum nächsten Ziel, dem sicheren Aufstieg.
Gibt es dazu noch die 2.Ligameisterschaft gut, wenn nicht auch gut, es darf ein Riesenfass aufgemacht und groß gefeiert werden, auch wenn Hertha nicht wie Bayern München oder Borussia Dortmund spielt.
Das hat Hertha auch nicht vorgehabt. Ich möchte alle doch lieber mal daran erinnern wie viele von uns die Mannschaft nach der Niederlage in Frankfurt schon dem Untergang nahe sahen und en Trainer verdammten.
Ich habe seinen ab datum xy werden wir nur noch schwer zu schlagen sein, für einen ziemlich dummen Spruch gehalten,Genau wie seine Aussagen zum Einsatz junger Spieler.

JLu Du hast recht behalten, ,sorry,ich finde Du hast hier bis heute große Arbeit geleistet, jetzt halte die Konzentration hoch,damit wir alle das „Riesenfass“ aufmachen können………und sich auch noch andere mal ihrer dauerkritik erinnern und sie für überzogen zurück nehmen.

Nächste Saison………geht alles wieder von vorne los.

Zu MP, sollten wir aufsteigen hat er bezogen auf die 2.Liga wieder alles richtig gemacht, doch ob er weiter seinen Posten behalten kann, hängt vom Abschneiden in der 1.:Liga ab!

lg sunny


Kamikater
9. April 2013 um 16:30  |  157392

@sunny
Danke, Danke, Danke!

Die Kritik am Anfang der Saison war völlig überzogen, verfrüht umd absolut destruktiv!


Dan
9. April 2013 um 16:30  |  157393

@ursula

Als ehemaliger Offensive Line Player (Guard) und Wächter über die „Blind Side“ bin ich kein schmales Hemd das auf die abflachende Motorhaube eines Zafira passe. 😉


Kamikater
9. April 2013 um 16:32  |  157394

Auf einen Daihatsu Cuore oder ein Messerschmidt Kabinenroller passe ich auch nicht mehr…


9. April 2013 um 16:33  |  157395

@Opa // 9. Apr 2013 um 15:22

und wer noch nicht genug von Currywurst hatte:

Hier die Bratwurstmeisterschaft:

http://www.stadtrand-nachrichten.de/wordpress/es-geht-um-die-bratwurst-bratwurstmeisterschaft-auf-der-domane-dahlem/

Viele Grüße
Leuchtfeuer


Ursula
9. April 2013 um 16:39  |  157396

Wenn Du z. B. „mich“ meinen solltest @ sunny,
ich nehme da „als überzogen“ gar nichts zurück!

Noch einmal, ich kommentiere, was ich sehe,
wie auch gestern, als die Freude nun deutlich ganz deutlich überwog! Auch über „meine“ SAF!

Falls ich HIER zum „Jubel-Perser engagiert
sein sollte, bin ich die falsche Adresse!

Freude über ein gutes Fußballspiel! Kritik
auch an Dortmund und Bayern, wenn sie
aus ihren Möglichkeiten, anders dimensioniert,
na klar, nicht mehr machen, pomadig spielen….

Ich beschreibe, was ich sehe aus „MEINER“
Kompetenz, als was auch immer, zumindest
als „Inventar des Stadions“ im Oly…..


Ursula
9. April 2013 um 16:44  |  157397

….wenn sich ein Spieler die Nase am Ball
bricht, um den Ball ins Tor trudeln zu lassen,
freue ich mich über das Tor, stelle aber ganz
pragmatisch fest, dass BEIDES nicht gewollt war….
Grüße! Tschüss!


Ursula
9. April 2013 um 16:45  |  157398

„Zafira“, ist das ein Auto…?


Opa
9. April 2013 um 16:47  |  157399

@Leuchtfeuer: Danke für den Hinweis – aber Bratwurst ist keine Currywurst, wir sind schließlich keine Ruhrpöttler 😉


Dan
9. April 2013 um 16:48  |  157400

@sunny1703 // 9. Apr 2013 um 16:26
bzw. @all

„Fass aufmachen“. Beim letzten Aufstieg waren unsere Blogväter @ub und @sto so nett im „Preussen“ paar Tische zu reservieren.

Gemäß Aussage @ub (wenn ich sie richtig verstanden habe) ist er mit Arbeit zugedeckt um sich darum zu kümmern.

Gäbe es denn hier Interesse vor dem Cottbus Spiel auf eine kleine @immerhertha – Aufstiegsfeier beim „Preussen“? (http://www.preussisches-landwirtshaus.de/)

Oder doch eher eine gemütliche Runde ggf. in der Örtlichkeit des Leuchturms zu einem noch bestimmenden Zeitpunkt.

Es gibt KEIN Freibier oder Essen. Einfach nur mal sich des Fußballlebens erfreuen. Mit Gleichgesinnten.


Dan
9. April 2013 um 16:50  |  157401

@ursula

Hat Du Google? Guckst Du!

Ja, es sollte ein Auto sein, wenn ich über Familienkutschen und Motorhauben schreibe. 😉


sunny1703
9. April 2013 um 16:58  |  157402

@Ursula

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, so ist das Dein Problem. Ich habe in dem text auch Eigenkritik ausgeübt und im Grunde viele angesprochen, ja, auch Dich,eben als einen von vielen damals.
Dabei meine ich nicht allgemeine Kritik an einem einzelnen Spiel oder an einzelnen Spielern ,sondern eher das was man an Düsterprognosen von sich gegeben hat.

Mal zugeben sich geirrt zu haben, tut nicht weh und ich finde JLu hat sich das verdient(sollte er mit der Mannschaft aufsteigen).
Wenn Du das nicht machen willst bitte, jedem so wie es ihm gefällt!

lg sunny


sunny1703
9. April 2013 um 17:02  |  157403

@Dan

Meine Chancen für Cottbus sehe ich bei 30:70, vermutlich nur möglich,wenn ich mit Auto oder mit Taxe komme. Allerdings habe ich inzwischen auch solche Fortschritte gemacht, dass es sein kann, dass ich mir bis dahin die vollbesetzte S bahn wieder zutraue.

lg sunny


Treat
9. April 2013 um 17:03  |  157404

Nur kurz, @Dan, wegen der Anfrage bzgl. Aufstiegsfeier. Ich wäre dabei und bezahle mein Bier auch brav selbst. 🙂

Ansonsten ist mir der Tonfall einiger hier schon wieder zu anstrengend. Ich habe heute mit ca. 200 anderen Leuten, darunter über 30 Kollegen, eine liebe Kollegin zu Grabe getragen.

Sie wäre heute 33 Jahre alt geworden. Sie hinterlässt eine 5jährige Tochter.

Das relativert manches und lässt vieles extrem unwichtig erscheinen…

Ich bin dann mal wieder weg.

Blauweiße Grüße
Treat


Ursula
9. April 2013 um 17:06  |  157405

200 ster!


Dan
9. April 2013 um 17:29  |  157408

OT

@sunny

Zückste halt mal Deinen „Ausweis“ und bittest freundlich um nen Sitzplatz. 😉

Wie lange noch und haste Deine Verlängerung bekommen?


sunny1703
9. April 2013 um 17:34  |  157409

@Dan

OT

Schaun wir mal 🙂 ! Das mit der Verlängerung entscheidet sich in den nächsten Tagen. Von der Klinik beantragt ist sie auf alle Fälle!

lg sunny


Dan
9. April 2013 um 17:35  |  157410

@Ronny

Mal eine ganz dumme Frage. Hat Hertha BSC den Ronny bei der Unterschrift zur „Ader gelassen“?

http://polpix.sueddeutsche.com/bild/1.1644023.1365455709/860×860/bundesliga-hertha-berlin-braunschweig-ronny.jpg


Dan
9. April 2013 um 17:35  |  157411

😉


Sir Henry
9. April 2013 um 17:38  |  157412

@Dan

Bin bei der Aufstiegsfeier auch dabei. Zahle auch gerne selbst. Wäre für das Landwirtshaus.


todde
9. April 2013 um 17:40  |  157413

@jenseits@freddie

ich habe den lieberknecht so verstanden:
wir waren gerade dabei, einen sagenhaften druck aufzubauen, und dann kam diese lange unterbrechung…


Fnord
9. April 2013 um 17:46  |  157414

@todde, jenseits, freddie
In der Pressekonferenz nach dem Spiel wird das deutlicher. Da verstehe ich ihn auch so wie @todde (17:40). Im Sky-Interview meint er das wahrscheinlich, drückt es aber nicht so klar aus, wie auf der PK.


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 17:48  |  157415

@kami

Alles gut. Finde diese Beträge irrwitzig…

@dan

So, so… ein Smart…

Zum Treffen hätte ich Lust, schaffe aber leider nicht mal das Spiel, weil ich an dem Wochenende obligatorisch in DK verweile… 🙁


Dan
9. April 2013 um 17:51  |  157416

@exil

Wattwürmer jagen?

Na dann kommste gefälligst gegen Sandhausen nach Berlin. 😉


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 17:57  |  157417

@Dan

Wie witzig! Nein, das ist Handball-Fahrt, wie immer zu Pfingsten.
Sandhausen wird selbstverständlich auf Möglichkeit geprüft! 😉


Sir Henry
9. April 2013 um 18:02  |  157418

Besser eine Handball-Fahrt als einen Brazilian Bean Fart.


Blauer Montag
9. April 2013 um 18:14  |  157419

Jepp @Sir Henry // 9. Apr 2013 um 18:02

„Alle mögen mich in Berlin“ sagte Ronny zu seiner Vertragsverlängerung bei HERTHA. Also bleibt uns auch der Braz. Bean Fart die nächsten 4 Jahre erhalten. Zu brasilianischen Bohnen empfehle dazu Jungschweinbraten aus dem Spandauer Forst, Karottengemüse. Und zum Dessert crema catalán mit einem doppelten Espresso.


Silvia Sahneschnitte
9. April 2013 um 18:18  |  157420

Was für ein prickelnder Abend. Den Prosecco im Mund, das Spiel vor Augen, den Mann im Arm. Was kann schöner sein. Ist dieser Montag von Hertha noch zu toppen? Erst die Verlängerung des Bahnkontrakts, auch mit den „Zusatzklauseln“; die Verkündung der Vertragsverlängerung mit Ronny und das Ergebnis zum Schluss. Da wird sich Hertha diese Saison aber schwer tun, dies zu wiederholen.
Taktisch gute Leistung mit viel Biss bei jedem einzelnen Spieler. Braunschweig konnte nicht besser spielen, weil Hertha nicht mehr zuließ. Eins der besseren Spiele in dieser Saison.
Meine Einzelkritik:
Kraft – wenig geprüft, eine Unsicherheit in der ersten Halbzeit nach einer Ecke, aber Klasse gegen Ademi reagiert.
Pekarik – Hielt seine Seite dicht, gut bei Vorstößen
Lustenberger- gewinnt immer häufiger Kopfballduelle, stark im Stellungsspiel. Ein gravierender Fehlpass.
Brooks – Ideale Ergänzung zu Lustenberger, war kaum ein Durchkommen gegen ihn. Bei der Chance von Ademi, nicht schnell genug
Kobiaschwili – Nicht so dominant wie Pekarik, aber Pass- und Stellungssicher.
Niemeyer – gute Besserung
Morales – anspielbar, passsicher, nur einmal Bicakcik beim Kopfball aus den Augen verloren (aber warum war er gegen Ihn gestellt, weil es Niemeyers Rolle war?) was fast zum Gegentor führte.
Kluge – emsig wie eine Biene, Klasse Vorarbeit auf Ronny, verlor am Ende die Kraft
Schulze – starke defensive Leistung, bei der Sohlenvorlage von Ronny anscheinend überrascht
Allagui – setzte nach vorne einige Akzente und war sich auch für die Defensive nicht zu schade
Ronny – erfolgreichster Spieler auf dem Platz, spielte sogar mal einen Ball auf Pekarik 
Ramos – schloss den schönsten Spielzug des Spieltags, schlitzohrig ab.
Jancker – noch als er auf der Bank saß, forderte er bei der Einwechselung von Morales die Spieler auf, Morales einzuweisen, mit einander zu reden, absoluter Teamplayer. Freitag rechter Verteidiger?
Lasogga – Seine Einwechselung, gut für die Psyche.
Schiedsrichter – können wir uns in dieser Saison groß beschweren? Nein! Gegen Bochum hatten wir einen Heimschiedsrichter und Gagelmann wollte uns auch keine gelbe Karte zeigen. Messen mit zweierlei Maß?

Transfers – wenn wir Spieler holen, werden wir auch welche abgeben; auch gegen Transferleistungen. Vielleicht kann der eine oder andere Euro reinvestiert werden.

Vertragsverlängerung – würde gerne wissen mit welchen Klauseln sich Ronny auf den Vertrag einließ? Festgeschriebene Ablöse, Gültigkeit in Liga 2, …?

Preetz – freu mich für Ihn, er steht ja laut Gegenbauer noch unter Bewährung. Und nach den Aussagen von Gegenbauer nach Vertragsabschluss mit der Bahn, ist in der Außendarstellung des Vereins wohl einiges aufgearbeitet worden. Eine abschließende Beurteilung seiner Leistung für den Verein, ist erst nach seiner Arbeit hier, abzugeben. Jenseits von schwarz/weiß sicher auch mit viel Grautönen.

Oly – Wir haben das schönste Stadion Deutschlands, sagte doch schon D.H. und das ist auch richtig so.

Pyro – ist nicht erwünscht und nicht erlaubt, als Pyromanin finde es trotzdem schön. Jedoch nur ohne Gefährdung anderer.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
9. April 2013 um 18:22  |  157422

@dan um 17:35 Uhr, wahrscheinlich, da er während der Verhandlung einen dicken Hals bekommen hat.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Blauer Montag
9. April 2013 um 18:27  |  157423

Hat einer von Euch als Fußball-Torwart gespielt?

Ich habe da noch eine Frage zum Freistoß in der 39. Minute und dem anschließenden Kopfball des Braunschweiger IVs Bicakcic. Aus meiner Sicht (vom schweinekalten Oberring des Stadions aus) standen in dem Moment keine Feldspieler an den Pfosten des HERTHA-Tores. Ist es nicht üblich, dass bei gegnerischen Standards der Torwart 2 Feldspieler an die Pfosten des eigenen Tores beordert?

Das 2. Tor der Unioner am 11.2.2013 im Olympiastadion fiel in gleicher Weise an den leeren 2. Pfosten.


derMazel
9. April 2013 um 18:39  |  157425

@BM: Macht man doch nur bei Ecken, da man bei Freistoss-Flanken aus dem Halbfeld doch komplett das Abseits aufheben wurde. Oder nicht?


Silvia Sahneschnitte
9. April 2013 um 18:44  |  157426

@BM, es ist auch üblich, das wenigstens einer mitspringt. Habe da im Moment jedoch Erinnerungslücken, od da jemand stand.
Mit lieben Grüßen
ihre Silvia Sahneschnitte


Exil-Schorfheider
9. April 2013 um 18:45  |  157427

@derMazel

Absolut korrekte Antwort.


Silvia Sahneschnitte
9. April 2013 um 18:46  |  157429

@ der Mazel, der Freistoß war doch nur gefühlte 100cm von der Torauslinie entfernt, quasi eine „Kurze Ecke“ und da stehen die Feldspieler neben dem Goalie auf der Torlinie 🙂
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Blauer Montag
9. April 2013 um 18:49  |  157432

Gute Frage nächste Frage @der Mazel um 18:39 Uhr

Der TV-Experte M.Rehmer kommentierte vor 2 Monaten das Kopfballtor der Unioner als Torwartfehler, da die Pfosten nicht besetzt wurden. Jener Freistoß wurde aus dem linken Halbfeld geschlagen.

Der Freistoß der Braunschweiger gestern wurde fast von der Grundlinie geschlagen. 2 – 3 Meter rechts vor der Grenze des HERTHA-Strafraums ruhte der Ball, bevor der Schiedsrichter ihn freigab. Der Kopfball des Braunschweiger IVs Bicakcic ging aus meiner Sicht haarscharf am linken Torpfosten der HERTHA vorbei.

Hinweis: Rechts und Links aus Sicht der angreifenden Braunschweiger.


ubremer
ubremer
9. April 2013 um 18:56  |  157436

@Pfosten-Gate,

im modernen Fußball ist es seit längerem so: Jeder Torwart entscheidet, wie er seine Pfosten besetzt haben will. Ob zwei Verteidiger, ein Verteidiger oder kein Verteidiger. Es ist eine Risikoabwägung: Je mehr eigene Leute verstreut im 16 (oder drumherum) stehen, desto geringer ist die Chance, dass der Gegner zum Kopfball kommt.
Kommt der Gegner jedoch zum Kopfball, ist es besser, wenn der Torwart rechts und links noch je einen eigenen Spieler hat.

Fazit: Wie du es machst, kann es verkehrt sein #alteTorwartregel


Ursula
9. April 2013 um 18:58  |  157437

222 ster, Schnaps fuer Hertha…


Sir Henry
9. April 2013 um 19:01  |  157439

Geht der Ball nicht rein, hatte der Torwart recht.

#alteTowartregelreloaded

😉


Dan
9. April 2013 um 19:09  |  157443

@BM

Ich denke, der Freistoß gestern ist mit dem angesprochenem von Union nicht vergleichen.

Bei dem Gestrigen so nah an der Torauslinie könnte man sich schon vorstellen, dass die Pfosten wie bei einer Ecke hätten besetzt werden können.

Sonstige Freistöße werden eher im Raum verteidigt und auch wie geschrieben bietet man zuviel vom Strafraum an, wenn man das Abseits mit besetzten Pfosten aufhebt.

Bei nahen und zentralen Freistößen direkt oder indirekt, haste durch den Mauerbau schon weniger Leute um einen Ableger zu verteidigen und dann noch zwei Leute abzustellen die die Pfosten abdecken und auch hier die Anspielfläche durch Aufhebung des Abseits zu vergrößern.

Ich kann mich aber erinnern, dass alles graue Theorie ist, wenn man live gesehen hat, wie sich ein Simunic direkt hinter die eigene Mauer stellte und den Lupfer über die Mauer dann im Rückwärtslaufen wegköpfte.


brehmchen
9. April 2013 um 19:46  |  157462

Sir Henry, bei mir liegt die Schussgeschwindigkeit Ronny bei 136km/h. Der Ball lag einen halben Meter hinter der Strafraumgrenze, dies sind 16,5m + 0,5m = 17m Entfernung. Bei der Youtube wird eine Sekunde in 20 Einzelbildern dargestellt, jeder Einzelbild entspricht also 1/20 Sekunde. Vom Schusszeitpunkt bis zur Torlinie benötigt der Ball 9 Einzelbilder, also 9/20 Sekunden = 0,45 Sekunden. 17m in 0,45 Sekunden sind 37,777 Meter pro Sekunde. Mal 3,6 sind geschätzte 136 km pro Stunde. Wir differieren also bei der Zeit. Ich halte eine Bildanalyse aber für genauer. Losgelöst davon ist es natürlich trotzdem einfach nur ein gewaltiger Strahl und ein schönes Tor !


Sir Henry
9. April 2013 um 20:52  |  157486

@brehmchen

Genehmigt. 😉

Anzeige