Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Götzedämmerung ist das Stichwort. Das war mal ein echter Hammer, der den deutschen Fußball heute durchgeschüttelt hat. Mario Götze, Deutschlands Jahrhunderttalent (O-Ton Bayern-Vorstand Matthias Sammer) und Kreativposten bei Borussia Dortmund, wechselt zur kommenden Saison zum FC Bayern. Der BVB ist gegen dieses Abwerben des besten Spielers im Team machtlos, weil Götzes Berater Volker Struth eine Ausstiegsklausel in das Arbeitspapier seines Klienten hat aufnehmen lassen, dass es dem 20-Jährigen erlaubt, seinen Heimatklub im Sommer für eine festgeschriebene Ablösesumme von 37 Millionen Euro zu verlassen.

Viele von euch und auch andere Fans in der Republik haben sich darüber echauffiert. Wie kann der bloß? Ausgerechnet zum FC Bayern. Mario, die ganze Welt stand dir doch offen. Wie können die Bayern denn nur schon wieder bei einem der ärgsten Kontrahenten wildern, wie sie es schon so oft in der Vergangenheit getan haben? Lassen wir die Diskussion um das große Wort Moral mal beiseite. Denn diese Kategorie existiert in der Branche nicht mehr, seit der Fußball zum Millionengeschäft geworden ist.

„Deisler ist ein Bayern-Schwein“

Vielmehr interessiert mich, wie Götze wohl bei seinen ausstehenden Auftritten im BVB-Trikot von den eigenen Fans empfangen wird. Und da macht ein Blick in Herthas Historie Sorgen: Als der Wechsel von Sebastian Deisler, der sich Mitte 2001 mit den Bayern einig wurde (die Umstände waren ja dubios, 20 Millionen Mark „Darlehen“ usw.), aber noch ein Jahr bei Hertha BSC unter Vertrag stand, ein paar Monate später bekannt wurde, lief Deisler Spießruten in Berlin. Nur eine Knieverletzung ersparte ihm zunächst Pfiffe im Olympiastadion.

Bei seinem Comeback im März 2002 riefen einige Fans „Deisler ist ein Bayern-Schwein“ und auf einem Transparenz stand „Deisler hat kein Hertha-Herz, geh doch schon im März“. Der Nationalspieler litt jahrelang unter diesen Vorfällen und fühlte sich von Hertha schlecht beschützt. „Ich habe mich gefühlt wie eine Glühbirne, die einsam von der Decke hängt. Nackt. Für jeden sichtbar. Unter mir war nichts“, erzählte Deisler.

Was denkt ihr? Wird es Götze in Dortmund ähnlich ergehen, wie damals Deisler in Berlin? Könnt ihr verstehen, dass der Nationalspieler seinen Heimatverein verlässt, um sich dem größten nationalen Konkurrenten anzuschließen?

Und diese Geschichte lässt sich ja noch weiter denken: Wie hättet ihr reagiert, wenn z.B. Ronny bei Hertha nicht verlängert, dafür aber seinen Wechsel zu einem Klub bekannt gegeben hätte, dem die meisten Hertha-Fans nicht so wohl gesonnen sind?

Morgen bittet Herthas Cheftrainer Jos Luhukay seine Spieler um 15 Uhr zum ersten Training der Woche vor dem Auswärtsspiel gegen St. Pauli am Sonntag auf den Schenckendorffplatz.

Götzes Wechsel zum FC Bayern...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Wie hättet ihr bei einem ähnlichen Fall bei Hertha reagiert?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


218
Kommentare

Mr. Spock
23. April 2013 um 18:36  |  161494

WAHNSINN


raffalic
23. April 2013 um 18:37  |  161495

Silber?


rasiberlin
23. April 2013 um 18:38  |  161496

🙁


23. April 2013 um 18:41  |  161497

Den Wechsel denke ich kann jeder nachvollziehen, ausser den BVB Fans. Mehr als unglücklich ist der Zeitpunkt der Bekanntgabe.

Dämlich natürlich auch Treuschwüre des Beraters vor grad mal 14 Tagen.
Auf Vereinstreue kann sich heute wohl niemand meher hoffen

Zu Hoeness.
Es kommt alles nur kleckerweise. Im Interesse von UH und des Sports hoffe ich, dass jetzt bald mal reiner Tisch gemacht wird


stiller
23. April 2013 um 18:44  |  161498

Götze ist Profi. Er kann gehen, wohin er will. Ich denke, er will zu Pep.

Die Schweinerei ist der Veröffentlichungszeitpunkt. Hoeneß. Wahlkampf. Armer Götze.


jmeyn
jmeyn
23. April 2013 um 18:46  |  161499

@backstreets29 @stiller
Bin ich bei euch.


Lichterfelder
23. April 2013 um 18:47  |  161500

Bayern wildert wieder in der Liga, aber das macht Dortmund auch. Die sollen jetzt mal nicht heulen. Es werden andauernd Spieler per fixer Ablösesumme verpflichtet, so ist nunmal das Geschäft.


xberger
23. April 2013 um 18:53  |  161501

das einzige, was mich überrascht hat, war der unglückliche zeitpunkt der bekanntgabe. denn der kann doch kein zufall sein und war bestimmt nicht von bayern, dem berater oder dem bvb so bestimmt und gewollt. ich bin gespannt, wie die fans reagieren, denn im verzeihen ist ja der fan nicht immer ganz so gut. kommt wohl drauf an, in welche richtung der kollege dickel die treibt..


Nordfass Kossi
23. April 2013 um 18:55  |  161502

Ich denke Bayern hat einen Supertransfer getätigt und damit natürlich auch einen Gegner geschwächt…
…Götzes Entscheidung kann ich nachvollziehen, der Zeitpunkt ist aber aus BVB-Sicht mies.

Ich glaube ich hätte Ronny nicht ausgepfiffen, wenn er z.B. zu Schalke gewechselt waere…
…aber ich bin so ehrlich, dass man das aktuell natürlich leicht sagen kann.


Fnord
23. April 2013 um 18:55  |  161503

Vor ein paar Wochen schrieb hier jemand (sorry, weiß gerade nicht wer) sinngemäß: Ronny soll verlängern und dann in einem Jahr eine gute Ablöse einbringen. Ist es nicht ungefähr genau das was Mario Götze gemacht hat?! 😉

Ich verstehe nicht, warum er zu Bayern wechselt. Aber die Art wie er es tut finde ich eigentlich okay. Dass der Wechsel heute und nicht erst nach dem BVB-Halbfinale publik wird, finde ich nicht okay, aber ich glaube nicht, dass Mario Götze dafür etwas kann. Die Wut (so vorhanden) sollte sich also nicht auf ihn projizieren.

Bleibt die Frage, wer das jetzt publik gemacht hat. Auf der Internetseite irgendeiner Zeitung las ich heute den journalistischen Kommentar, dass vom Zeitpunkt der Veröffentlichung wahrscheinlich nur einer profitieren würde. Leider finde ich es jetzt nicht mehr, so dass ich es nicht zitieren kann…


raffalic
23. April 2013 um 18:58  |  161504

Gut das wir die Moral gleich von vornherein aussen vor lassen, eine Einstellung, die heutzutage leider allgegenwärtig ist (ist nicht böse gemeint, @ubremer, es macht ja an dieser Stelle in der Tat Sinn!).

In diesem Sinne kann man den Bayern nur gratulieren, weil sie einen überragenden Fussballer bekommen, der ihr ohnehin schon sehr starkes Team noch weiter verbessert und weil sie den deutschen Konkurrenten vor einem ganz wichtigen Spiel massiv aus der Konzentration gerissen haben.

Ich hoffe nur wir lassen die Moral dann auch bei der Bewertung der bösen, bösen Fans außen vor, die den eigenen Spieler auspfeifen, weil auch das nun mal Teil des Geschäfts ist.

Mir persönlich widerstrebt übrigens beides.


HerthaBarca
23. April 2013 um 19:00  |  161506

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass Götze zu Bayern geht!
Ich dachte er bleibt noch 1-2 Jahre und geht danach zu Barca, Madrid, MnU o.ä.!
Auspfeifen würde ich ihn nicht – aber enttäuscht wäre ich schon!


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 19:00  |  161507

Götzes Entscheidung war mit seinen 20 jahren reifer, als die jedes zweiten BVBlers, der der Meinung war einen Kommenatar irgendwo im Internet zu schreiben.

Die so ultraharten und männlicehn Fans eines sogenannten „männersports“, benehmen sich wie Zahngspangetragende frühpubertäre Teens die Justin Bieber anhimmeln, sich aber „ritzen“ nachdem sie erfahren haben dass der ja gar nicht so ist wie er sich in den Medien, in der Öffentlichkeit zeigt.

Gerade der heutige Tag hat mir mal wieder gezeigt, wie unterschiedlich doch Generationen mit solche Dingen umgehen.
Ja, ich war auch mal jung.
Als ich noch nich mal Haare am Sack hatte, hab ich Sandra (Maria Magdalena *sing*) vergöttert.
Von daher kein Vorwurf an die Jüngeren, nur die Feststellung dass Altwerden irgendwo auch was richtig Schönes ist.
Man ist so sehr viel entspannter 😎

Der BVB lebt weiter, und der FCB hat dadurch in keinster Weise eine Dauerkarte für die Meisterschaft erworben.
Klopp, Zorc und Watzke leisten einfach viel zu gute Arbeit als dass so ein Abgang nun den Untergang bedeuten könnte.
1:37.000.000 is die finanzielle Quote.
Gut gewirtschaftet BVB !

Und nein, ich hoffe nicht dass es Götze wie Deisler ergeht … was Depressionen angeht. Denn die hatte ich selbst mal …

PS: Ein Spieler wechselt den Verein: Skandal !!

PS²: Rechtschreibfehler sind egal. Ich schreibe für keine seriöse Zeitung @ ub 😛 😉


HerthaBarca
23. April 2013 um 19:04  |  161508

Gegen Hoeneß seit März Haftbefehl! Kaution: 5.000.000,-€!


HerthaBarca
23. April 2013 um 19:06  |  161509

Dünner wird Manager in Hannover!


23. April 2013 um 19:07  |  161510

Hoeneß wechselt wohl zum JVA München, bekommt einen 2-Jahres-Vertrag 🙂


HerthaBarca
23. April 2013 um 19:07  |  161511

Natürlich Dufner! Rechtschreibprogramm!


Exil-Schorfheider
23. April 2013 um 19:08  |  161512

@herthabarca

Aber vorher noch die Ablöse von sieben Mio auf fünf Mio gedrückt!


HerthaBarca
23. April 2013 um 19:09  |  161513

@Götze
Eigenartig finde auch ich den Zeitpunkt und die Treuschwüre im Vorfeld!
Trotzdem wünsche ich ihm alles Gute und hoffe für ihn, dass er die Entscheidung niemals bereut!
Natürlich keine Meisterschaft! 😉


HerthaBarca
23. April 2013 um 19:11  |  161514

@hoeness
Vielleicht können er und Breno eine Wohngemeinschaft gründen! (böse, böse) 😉


cameo
23. April 2013 um 19:13  |  161515

@Stiller: „Götze ist Profi. Er kann gehen, wohin er will.“

Ich tue es ungern, aber ich muss deiner etwas plakativen Aussage widersprechen. Stell dir vor, Götze hätte im Sommer zur Hertha wechseln wollen…


Exil-Schorfheider
23. April 2013 um 19:13  |  161516

@herthabarca

Dann gibt es gleich ein Grillfest.
Der eine liefert, der andere grillt… (böse, böse… 😉 )


HerthaBarca
23. April 2013 um 19:14  |  161517

Dann wird es mit der Ausleihe von Leitner wohl nix!


cameo
23. April 2013 um 19:16  |  161518

@Barca 19:19, falsch, Breno kommt eher raus und leitet dann vertretungsweise die Wurstfabrik.


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 19:16  |  161519

HerthaBarca // 23. Apr 2013 um 19:09

@Götze
Eigenartig finde auch ich den Zeitpunkt und die Treuschwüre im Vorfeld

————

So wie ih das gelesen hab, gab es die zuletzt in einem Interview im Januar. Und selbst da hat er schon gesagt, Zitat „Ok, man weiss nicht was in der Zukunft passiert“
Mal abgesehen davon dass sowas jeder Spieler erzählt und es wahrscheinlich sogar seine Pflicht ist (oder PBohmbach?), weiss doch niemand wann das Angebot von den Bayern kam.
Im Januar wusste auch noch keiner dass Pep zu den Bayern geht.

Business as usual


stiller
23. April 2013 um 19:20  |  161520

Dass Götze wechselt, ist für mich keine Frage von Moral. Daran ist nichts Verwerfliches für mich zu erkennen.

Die Moral steht für mich dennoch nicht außen vor, sie ist im Gegenteil sogar sehr wichtig:

a) Der Veröffentlichungszeitpunkt hat sehr viel mit Moral zu tun, denn er dient anscheinend rein egoistischen Interessen.

b) Von Mario Götze erwarte ich ebenfalls Moral – nämlich darin, wie er die Saison und die Champions League zu Ende spielt.

Ich hoffe, daß Moral eine Chance hat und das am Ende Moral gewinnt.


teddieber
23. April 2013 um 19:20  |  161521

Mir geht es bei dem Wechsel um den Zeitpunkt, der ist einfach nicht korrekt. Es kann für den BVB und auch für Götze problematisch werden, den Bayern ist es egal. Denn nach negativen Meldungen vermelden sie eine Nachricht die für sie wieder positiv ist und dann ist es chic für sie.

In meinem Alter sind Wechsel ala Götze vielleicht noch überraschend, aber nimmt man dann hin. Für die, meist jungen Fans, sind solche Meldungen natürlich Gift. Wenn es dann beim auspfeifen bleibt habe ich Verständnis dafür, alles darüber hinaus jedoch nicht.
Die Spieler-Berater sollten sich aber in Zukunft überlegen was im Vorfeld erzählt wird, denn man will den Spieler noch weiter vermarkten und das geht nicht unbedingt mit einem negativ Image.


HerthaBarca
23. April 2013 um 19:20  |  161522

@King
Wenn’s mit dem Interview so war, okay! Trotzdem ist der Zeitpunktmehr als unglücklich! Da wird doch wohl nicht einer aus dem Hoeneß – Lager zur Ablenkung die Info gestreut haben?
Auf geht’s zum Spekulieren!


Dan
23. April 2013 um 19:21  |  161523

Ich habe dafür Vertändnis und neben dem Geld ist er Peps Wunsch.

Ich pfeife keine Herthaner aus, wenn es hochkommt rufe ich seinen Namen bei der Mannschaftsaufstellung nicht.

Keine Ahnung wie gute die Recherche bei 11 Freunde ist oder ob die Bayerntreu sind, jedenfalls nach derem Bericht sollte die Veröffentlichung des Transfers erst nach dem BVB -Spiel stattfinden.

Wurde nichts draus, weil die „Bild“ pünktlich um 0:00 Quote machen wollte.

Natürlich kann man drüber diskutieren / spekulieren warum und wer die Info steckte, aber das Bayern das nun streute, weil der BVB für das Halbfinale geschwächt werden sollte. Hmm. Wie oft hat Bayern den BVB dieses Jahr geschlagen und ist ein Sieg gegen Real Madrid wahrscheinlicher?

Und Ablenkung vom Uli-Thema? Die Katze war aus dem Sack und es geistern eher 100te von Millionen in den Köpfen rum, als anfängliche 10 Mio auf einem Aktien-Zockerkonto.

Ich denke alles ist möglich, aber auch die andere Waagschale sollte mal aufgezeigt werden.

Ich selber halte mich mit einem Urteil raus, weil ich eigentlich nichts weiß.

Außer die 37.0 Mio hätten uns gut getan. 😉


jenseits
23. April 2013 um 19:22  |  161524

@HerthaBarca

Oder Breno wird sein Co! 😉


HerthaBarca
23. April 2013 um 19:22  |  161525

Sollte es zum Endspiel Bayern vs. BVB kommen – was ich natürlich nicht hoffe (siehe Nomen) – hoffe ich, dass Götze das entscheidende Tor schießt! 😉


Freddie1
23. April 2013 um 19:23  |  161526

Laut Sky wusste Kloppo seit dem Malagaspiel, dass Götze geht.
@sir
Das zu deiner Frage, ob Watzke dies am Samstag wusste


teddieber
23. April 2013 um 19:24  |  161527

@HerthaBarca // 23. Apr 2013 um 19:11

Gibt doch schon erste Bilder von der WG:
http://img01.lachschon.de/images/150971_DieneueBayernWG_1.jpg


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 19:26  |  161528

@ herthaBarca

Der Zeitpunkt war wirklich unglücklich.
Selbst die Bayern wollten es erst später bekannt geben, wenn man dem Glauben schenken kann …

Aber will man nun der Bild einen Vorwurf machen ?
Genau das ist eben auch deren Job. Ob man es mag oder nicht…
Heute hat jeder seinen Job gemacht
Auch alle Fans 😉


Bolle75
23. April 2013 um 19:26  |  161529

Bei der zweiten Abstimmung fehlt ne Antwort. Ich hätte gejubelt, wir wären so gut wie Schuldenfrei


Bolle75
23. April 2013 um 19:28  |  161530

Ich hätte gejubelt, wir wären so gut wie Schuldenfrei Fehlt bei antwort zwei


Bolle75
23. April 2013 um 19:35  |  161531

Watt n datt erst meckern wegen doppelpost der nich da is… na egal das nächste mal drücke ich f5. Sorry


23. April 2013 um 19:36  |  161532

Auch wenn es wohl nicht passt aber mal zum Thema hertha.

Würde gerne mal Lasso im Sturm und ramos über rechts sehen. Hat unter babbel auch super geklappt 🙂


derMazel
23. April 2013 um 19:50  |  161533

Pep hat Messi zum Abo-Weltfussballer gemacht – Mario Götze möchte dorthin. Und Pep trainiert nächstes Jahr nun mal eine Mannschaft aus München.

Ich hätte die emotionale-Motivationskeule Jürgen Klopp auch langsam satt 😉


Jimbo
23. April 2013 um 19:56  |  161534

Warum Götze zu Bayern geht, weiß er wohl nur selbst am Besten.

Dass Götze wechselt, und dann „auch noch“ zu den Bayern – so ist das Geschäft eben. Kismet.

Klopp hats heute in der PK ja schon angemerkt: Nach dem selben Schema hat der BVB Reus verpflichtet. Mit dem Spieler geeinigt, Klausel genutzt, Ablöse gezahlt und fertig.

Der Zeitpunkt der Öffentlichwerdung ist das Drama. Wie schon mehrfach gelesen heute: Keinem nützt es, dass das grad heute passiert – außer Leuten, die sich freuen, dass die Meldungen über diesen Wechsel so viel und so groß sind, dass daneben andere Meldungen nicht mehr ganz so groß wirken.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Man traut sich gar nicht, diese Vermutung zu äußern, denn das wäre schon echt allerunterste Schublade.

Sollten sich all die Vorwürfe gegen Uli Hoeneß bewahrheiten, dann täte er gut daran, sich all dem mit geradem Rücken zu stellen, was dann so auf ihn zurollt – von Seiten der Justiz und von Seiten der Medien. Und auch von Seiten des Zeitungsverkäufers, der Bäckerin etc., bei denen er so verkehrt.

Denn wer sich so exponiert so oft als ein so über alle Zweifel erhabener Mensch darstellt und oft genug anderen gegenüber den Zeigefinger erhoben hat und über sie Urteil gesprochen hat, der sollte damit rechnen, dass er selbst dann eben genau daran gemessen wird. Zu Recht, wie ich finde.

Aber: Noch gilt die Unschuldsvermutung.


coconut
23. April 2013 um 20:03  |  161535

@Dan // 23. Apr 2013 um 19:21
Danke für schreiben… 😉
Sehe das genau so.
Der Verdacht liegt natürlich nahe, das die Meldung über den Wechsel aus der Richtung UH kommt. So ist er, zumindest für Heute, auf den 2.Platz des Interesses gerückt….


raffalic
23. April 2013 um 20:08  |  161536

So, nach dem Interview mit Beckenbauer gerade auf Sky sieht der Sachverhalt um Uli H. schon wieder ganz anders aus!

Der Uli hat nämlich schlicht vergessen die Steuern zu zahlen, und das kann schließlich jedem mal passieren.

Insofern wäre es nur konsequent das Verfahren sofort einzustellen, der Uli ist nämlich ein ganz feiner Kerl!


Jimbo
23. April 2013 um 20:16  |  161537

Ach der Franz, ja hätten die Finanzämter den mal früher gefragt, dann hätte sich das Missverständnis früher aufgeklärt…

😉


Silvia Sahneschnitte
23. April 2013 um 20:26  |  161538

etebeer // 22. Apr 2013 um 19:19 ,@etebeer, zwar schon ein paar Stunden her, ein herrlicher Beitrag. Danke!
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 20:34  |  161539

Hab noch nich eingeschaltet…
Is der Marcel auf Sky ?


teddieber
23. April 2013 um 20:37  |  161540

Is der Marcel auf Sky ? Ja 🙁


Ursula
23. April 2013 um 20:46  |  161541

Das deutsche Steuerrecht ist natürlich viel
komplizierter als ich es jetzt sehr vereinfacht
darstelle, aber….

Es gibt SIEBEN Einkunftsarten, so eben die
Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft,
Einkünfte aus Gewerbebetrieb,
Einkünfte aus selbständiger Arbeit….

Den § 4 des Einkommensteuergesetztes,
Gewinn ist der Unterschiedsbetrag zweier
Betriebsvermögen, blah, blah, blah…

Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit,
Einkünfte aus Kapitalvermögen…..,
NICHT aus KAPITALVERBRECHEN!

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung,
und “Sonstige Einkünfte”!

Nach diesen relativ einfachen Kriterien
wird in Deutschland besteuert!

Wer DIES nicht tut oder dem Staat, also
UNS (der Staat ist jeder von uns) diesen
“Zehnt” nicht leistet, also betrügt, ist ein
Wirtschaftskrimineller!!!

Ergo ist Uli Hoeness (für mich leider (!), ob
seiner “erarbeiteten” Reputation) ganz klar
ein Wirtschaftskrimineller, der um eine
Haftstrafe “EIGENTLICH” nicht herum-
kommen dürfte…..!!!

Für mich persönlich aber HEUTE und auch
MORGEN seht einfach nur der Fußball im
Vordergrund, auf den ich mich so freute……

Die Trainer und Spieler, die Mannschaften
stehen im Vordergrund!!! Ich möchte ganz
“egoistisch” DEN hochkarätigen Fußball
sehen, den ich so oder so erwartet habe….

Aber es wird heute auch leistungsmäßig,
morgen auch, etwas hängen bleiben, oder..?

Obschon gerade HIER, kein USER danach
fragt, wie viel Leichen der W. Gegenbauer
und seine “Gegenbauer Fascility” in seinem,
ihren Keller haben…!!??

Anpfiff, los gehts Bayern…..


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 20:51  |  161542

Toooooooor Götze


teddieber
23. April 2013 um 21:01  |  161543

Das war ein Elfer.


coconut
23. April 2013 um 21:02  |  161544

Richtig!
Klarer Handelfmeter, denn der Arm geht deutlich zum Ball.


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 21:10  |  161545

Marcel in Extase


Ursula
23. April 2013 um 21:10  |  161546

Na bitte, geht doch….


Ursula
23. April 2013 um 21:12  |  161547

….denn diese „Barca-Abwehr“ steht ihrem
absoluten „Weltklasse Mittelfeld“ um
EINIGES nach….


kraule
23. April 2013 um 21:14  |  161548

Nun ist meine Tante Uscha auch noch Steuerrechlter ….. dank Wikipedia :mrgreen:

Mensch Tante Uscha, falls du hier mitliest….du bist die Größte :mrgreen:


teddieber
23. April 2013 um 21:17  |  161549

und wieder ein Elfer


Ursula
23. April 2013 um 21:18  |  161550

Letzte Antwort an diese „grüne Fratze“,
ich bin „bekanntermaßen“ nebenbei
gelernter Volks- und Betriebswirt….

Viel Spaß noch mit den „FRATZEN“…..
Tschüss und schönen Abend!


Sir Henry
23. April 2013 um 21:19  |  161551

Welche Kompetenzen hat eigentlich der Strafraumschiedsrichter?


teddieber
23. April 2013 um 21:20  |  161552

@Sir
scheinbar keine.


kraule
23. April 2013 um 21:24  |  161553

Meine Tante Uscha, weiß besser als die medizinische Abteilung von Hertha was zu machen ist!
Meine Tante Uscha ist besser als jeder Trainer und Manager!
Meine Tante Uscha kennt Promis aus allen Bereichen!
Meine Tante Uscha war auch mal Torhüterin der Nationalmannschaft.
Meine Tante Uscha war auch mal die Tilly aus der Werbung und auch die Antje!
Meine Tante Uscha macht sich gerade mal wieder lächerlich!
Wie gut, dass die hier keiner kennt…meine Tante. :mrgreen:


kraule
23. April 2013 um 21:26  |  161554

Guts Nächtle…..
Ich brauche ne Wärmeflasche….wegen Tante Uscha…. kommt vom lachen :mrgreen:


coconut
23. April 2013 um 21:27  |  161555

@Kraule
Du bist und bleibst ein Brandstifter.
Ich hätte es sehr begrüßt, wenn du deinen lautstark verkündeten Abschied ernst gemeint hättest. Solche User braucht kein Forum.

Ich hoffe du bekommst die rote Karte für dein plumpes rumpesten hier.
Typen wie du machen jedes Forum kaputt, darum hoffe ich, das wird ein für alle mal unterbunden.


kraule
23. April 2013 um 21:28  |  161556

@coconut
Antrag stellen!
Aber wie gesagt…Guts Nächtle heißt bei mir Guts Nächtle…..
und Tschüss


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 21:31  |  161557

Ich misch mich da ja ungern ein, aber warum kraule nun wieder aus dem Nichts hervorkam und seine homerotischen Gefühle zum Ausdruck bringen musste versteh ich auch nich.
Vielleicht ist ihm noch nicht klar dass Ursula nicht wirklich eine Ursula ist …

Na egal, hauptsache Marcel is glücklich


blauweiss1892
23. April 2013 um 21:34  |  161558

Was würde @fechibaby nur zu dem allen sagen?


23. April 2013 um 21:35  |  161559

Coco ist aber heute schnell dabei mit der „Brandstifter-These“ Ich fand die Tante Uschi Nummer eigentlich recht amüsant.
Aber der Humor ist ebenso individuell, wie der Bildungsstand.
Ich jedenfalls habe hier schon schlimmere Zündeleien gelesen.

Zum Spiel.
M. Reif nicht CL-tauglich…..die Abwehr von Barca lebt von Pique und das ist zuwenig, da fehlt die Abstimmung und Stabilität.
Messi und Xavi sind nicht mal zu 70 % Bayern sehr stark, sehr konzentriert. Ribery überragend…..Robben kann gehen


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 21:37  |  161560

Die Bayern dürfen jetzt nur nich denken dass sie genau so weiter machen können.
Gerade Barca ist auch bekannt dafür nochmal eben 3 Tore zu schiessen wenn es dann wirklich ernst wird.


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 21:39  |  161561

Uff, 2 Zeitlupen auf Sky.
Also zumindest bei der ersten hätt ich auch Elfer geben müssen als Couchschiri 😉


23. April 2013 um 21:41  |  161562

“ § 6794 der Income §§§§ lkm U7Einkommensteuergesetz,
Gewinn, prozentual über dem Quotienten aus dem Unterparagraphen der LPI Verordnung 5. IJ …“

Ick sach ja….

Eine Weisshaargans schaut auf uns:

„Ne, was verrückt ist der Zweibeiner.
Die Welt braucht Euch nicht.“


coconut
23. April 2013 um 21:42  |  161563

@backs
Es gab heute nun mal gar keinen Anlass für solche Nummer. Lustig würde ich es finden, wenn dahinter tatsächlich Humor stecken würde und keine gewollte Provokation.
Zumal es nun nicht das erste mal, das der @Kraule hier mit genau dieser Nummer Stunk erzeugen will. Denn nur das ist sein Ziel.

Von daher bin ich in solchen Sachen absolut Humorlos. Trotz Bildung, was übrigens auch so ein Seitenhieb ist, der wohl nicht ganz fein ist.

Ist es wirklich so schwer zu verstehen, das ich mir eine Plattform wünsche, wo man sachlich über die schönste Nebensache der Welt Diskutieren kann?
Warum nur müssen da immer wieder persönliche Fehden ausgefochten werden?
Dann sollen sie sich im Wald treffen und sich auf Maul hauen. Ist mir egal.


etebeer
23. April 2013 um 21:43  |  161564

@Silvia Sahneschnitte
Vielen Dank und liebe Grüße zurück.


23. April 2013 um 21:44  |  161565

Da ich selbst einer bin, hau ick weita rein und freu mir: Denn es gibt ja so viel Wunderbares und Geiles im Leben (Schneehörnchen, Dattelpalme, Gospel, Nietzsche, Mozart,
H e r t h a. 😉


coconut
23. April 2013 um 21:45  |  161566

Weiter geht es


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 21:46  |  161567

Ist es wirklich so schwer zu verstehen, das ich mir eine Plattform wünsche, wo man sachlich über die schönste Nebensache der Welt Diskutieren kann?

Also um über Sex zu reden braucht man immerhertha nicht, da gibt es unendlich andere Portale …


teddieber
23. April 2013 um 21:49  |  161568

3. Mal elfer! Abseits?


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 21:50  |  161569

Klasse
3:0 muss aber noch her um sicher zu sein
Bara zu Hause darf man nicht unterschätzen


coconut
23. April 2013 um 21:50  |  161570

Gleich 2 Spieler nehmen den Ball mit der Hand mit und keiner sieht es?
Zum Glück netzt Gomes


coconut
23. April 2013 um 21:51  |  161571

@King

Was ist das? Sex?
Ich schreibe hier über Fußball und Du… 😆


naneona
23. April 2013 um 21:53  |  161572

Schade das Barcelona heute keinen Bock hat. 🙁
Ich hoffe die lassen die Tor Differenz nicht zu groß werden, so das sie im Rückspiel die Bayern noch rauskegeln.
Aber große Hoffnung hab ich nicht.


jenseits
23. April 2013 um 21:55  |  161573

@King

Aber ob sich dann auch „sachlich“ unterhalten wird? 😉

@naneona

Meistens fängt sich Barca gegen Ende des Spiels wieder.


23. April 2013 um 21:55  |  161574

@Coco

dann aber bitte in alle Richtungen gleich dünnhäutig reagieren und nicht bei den einen laufen lassne und beim anderen hier den Moralischen raushängen lassen.

Bei Uschi, Ben usw hast du dich noch nie empört

Bayenr gnadenlos überlegen. WIe kann man so einen Trainer vom Hof jagen??


teddieber
23. April 2013 um 21:57  |  161575

„Schöne heile (Bayern)Welt“ 😉
Barca kann ihr langweiliges Spiel bisher nicht aufziehen.


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 21:57  |  161576

@ cocnut

Wir haben wohl unterschiedliche Auffassungen von DER schönsten Nebensache der Welt

@ naneona

Die Bayernabneigung ist also so gross dass du lieber Barcelona im Finale siehst, zu denen du welche Beziehung genau hast ?


naneona
23. April 2013 um 22:05  |  161577

@King
die einen sind mir egal und die anderen kann ich nicht leiden. Für wen ich dann bin ist doch klar 😉
Und was macht es für einen Unterschied ob ich als Bayern Abgeneigter, Unterstützung heuchle oder nicht?
Die Gewinnen doch eh alles, kann ich meine Abneigung also ohne schlechtes Gewissen zum Ausdruck bringen.


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 22:10  |  161578

@ naneona

Kein Problem
Woltl ja nur den Grund wissen.
Ich verurteile dich nicht
Im Laufe der Jahre lernt man halt genug Prinzip-Bayernhasser kennen, so wie Fans, die eigentlich garkeinen Bezug zu Bayern haben.
Beide frag ich halt immer wieder warum, wieso und weshalb.
Nur so …


Ursula
23. April 2013 um 22:13  |  161579

„Aber der Humor ist ebenso individuell, wie der Bildungsstand.“…..

Ich sollte es verflucht noch einmal sein lassen,
aber das ist der absolut intelligentes Satz, den
ich von dem „schnellsten Brandstifter Thesen-
verbreiter“ seit der Geschichtsschreibung je
gelesen habe…..

„Fratze“ und dieser „Backsdingsbums“ haben
einfach einen ganz besonderen Humor, einen
Humor der besonderen Art, wofür man eine
„Wärmflasche“ wegen des Lachens bedarf,…….

….um nervigste Unverschämtheiten selbst-
gefällig zu kompensieren….

DREI zu NULL!!!!!!!


coconut
23. April 2013 um 22:15  |  161581

@backs
Nur soviel:
Ich habe noch nicht erlebt, das diese User hier den Brandstifter spielten. OK, ich lese nun nicht immer alles. Aber als @Ursula sich hier vor ein paar Tagen in Richtung @Dan „verritten“ hatte und sich völlig zu Unrecht aufregte, habe ich auch diesen User darauf hingewiesen.
Also bitte lass es sein, mir Parteilichkeit zu unterstellen. Es ist auch ein Unterschied ob im Laufe einer Diskussion „die Fetzen fliegen“ oder ob einer nur um der Provokation willen hier was schreibt.

@King
Scheint so…. 😀

Die Bayer sollten zusehen, das sie kein Gegentor bekommen.
Also von mir aus können die Bayern das Endspiel erreichen. Am liebsten dann gegen Dortmund…..

3:0 ist schon eine Ansage!


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 22:16  |  161582

Marcel zweifelt an 2 Toren
Der muss mich gelesen haben …

Na mal schauen wie es klingt wenn Messi jetz noch 2 Tore macht …


teddieber
23. April 2013 um 22:16  |  161583

Drei Elfer nicht bekommen, dann Abseits-Tor erzielt und nun dieses Foul. Fußball Herz was willst du mehr!


coconut
23. April 2013 um 22:18  |  161584

Siehst Du was ich meine @backs……..
Hat wohl wieder geklappt.
Bin dann für heute weg hier.
N8 @all


23. April 2013 um 22:19  |  161585

@Coco
der Unterschied ist, wenn du gewisse Dinge (Subtexte) überliest und bei anderen sofort mit erhobenem Zeigefinger angeritten kommst.

3:0 Barca absolut chancenlos, aber trotzdem einmal abseits und einmal mehr als klares Foul

Aber wieder die Frage, wieso Guadiola, wenn man Jupp hat?


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 22:22  |  161586

Warum Wiese wen nman Stark hat ?
Rein vom Stellenwert her kann ich dem schon folgen.
Hast du die Chance Pep zu kriegen, dann musst du den nehmen.

Böse Zungen behaupten eh dass auch neururer mit dem Kader der Bayern Meister geworden wär 😉

4:0

Valium für Marcel


teddieber
23. April 2013 um 22:22  |  161587

Wahnsinn!!


Joey Berlin
23. April 2013 um 22:22  |  161588

Sensationell diese Bayern, hoffe der BvB zeigt Morgen ein ähnliches Feuerwerk 😉


Sir Henry
23. April 2013 um 22:22  |  161589

Nicht zu glauben.

#fcbayern


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 22:23  |  161590

Pizza kommt noch
Der macht auch noch eins 😎


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 22:23  |  161591

Muss jetzt Löw weg und Heynckes her ?
ick wees ja nich …


flötentoni
23. April 2013 um 22:26  |  161592

Hoeneß Steuersünder
Götze zu Bayern
Bayern-Barca 4-0

Ist klar….und morgen steh ich unetr der Dusche und hab alles nur geträumt wie einst bei Dallas.
Oder doch eher Dall-As??


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 22:27  |  161593

Klasse Zeitlupe von Robben :mrgreen:


23. April 2013 um 22:29  |  161594

Das ist schon richtig geiler Fussball den die Bayern zeigen
Das ist mehr als Barca 2.0….das ist sensationeller Fussball


23. April 2013 um 22:30  |  161595

Mr. Spock // 23. Apr 2013 um 18:36

WAHNSINN

War dieser „Eröffnungs-Kommentar“ prophetisch?!


Eggersdorfer
23. April 2013 um 22:31  |  161596

4-0 für Bayern – Die Messi ist gesungen!


Ursula
23. April 2013 um 22:36  |  161597

War das jetzt Hannover oder Barcelona…???
Gute Nacht ALLEN, die Spaß am FUßBALL
hatten……


jenseits
23. April 2013 um 22:37  |  161598

Da hat selbst Düdo die Bayern mehr in die Bredouille gebracht…


Dan
23. April 2013 um 22:37  |  161599

Ich glaube Pep löst seinen Vertrag vorher auf. 😉

Kannst ja nach so einer Saison nur noch der „Lutscher“ sein.


etebeer
23. April 2013 um 22:39  |  161600

Gratulation,
Großartige Bayern
aber irgendwie auch beänstigend


Freddie1
23. April 2013 um 22:40  |  161601

Völlig verdient!
Tore teilweise irregulär, aber auch Elfer nicht gegeben.
Egal, verdient.
Wahnsinn! Die Übermannschaft der Vergangenheit vernichtend geschlagen.


cameo
23. April 2013 um 22:42  |  161602

„Barcelona are being made to look like a pub team here.“ (The Guardian, UK)


jenseits
23. April 2013 um 22:45  |  161603

Vielleicht hat das sogar Auswirkung auf die spanische Nationalmannschaft und sie wird bei der nächsten WM nur Dritte?


cameo
23. April 2013 um 22:48  |  161604

„Barcelona suddenly look like last year’s men.“ (The Telegraph, UK)


HerthaBarca
23. April 2013 um 22:49  |  161605

Auch wenn’s wehtut! Gratulation an Bayern! Verdienter Sieg!


HerthaBarca
23. April 2013 um 22:50  |  161606

Jetzt mein „ABER“!
Tor 2 und 3……


cameo
23. April 2013 um 22:50  |  161607

„Well, we predicted four goals – we just didn’t think they would ALL be scored by ze Germans!“
(The Mirror, UK – das Blatt ist notorisch anti.deutsch)


cameo
23. April 2013 um 22:56  |  161608

„What a result for Heynckes side who have thrashed the highly vaunted Spaniards.“ (The Independent, UK)


23. April 2013 um 22:57  |  161609

Was für ein unfassbar geiler FUssball….ich glaub ich steh nicht im Verdacht Bayern-Fan zu sein…aber das war einfach fantastisch


cameo
23. April 2013 um 22:58  |  161610

„Eins, zwei, drei, vier! Munich cheer festival as Barcelona stunned and German giants set for Wembley showpiece after demolition job.“ (Daily Mail, UK)


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 23:03  |  161611

jenseits // 23. Apr 2013 um 22:45

Vielleicht hat das sogar Auswirkung auf die spanische Nationalmannschaft und sie wird bei der nächsten WM nur Dritte?
————-

Meinste wir verlieren im Spiel um Platz 3 ?


jenseits
23. April 2013 um 23:09  |  161612

@King

Nöö, nicht unbedingt, so war es nicht gemeint. 😉


23. April 2013 um 23:09  |  161613

Union Präse gratuliert uns, und Pante, Ete usw.

http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/erster-gratulant-union-boss-dirk-zingler—ganz-stark–hertha-,7168990,22549518.html

Hertha, verdammt noch mal, komm jetzt, hau rein und pack Dir die Brötchen.

Leben zu kurz stop
Alle anderen auch nur Strohhasen stop
Mit Mut stop Vollstes Selbstbewusstsein stop

HERTHA RAN AN DIE BULETTEN!!!!
JETZT!! JETZT!!!!


fg
23. April 2013 um 23:12  |  161614

Was für ein unglaublich schöner Fußballtag!


King for a day – Fool for a lifetime
23. April 2013 um 23:14  |  161615

A propos gratulieren

Von den Eisbären war nirgends was zu hören, zu lesen, zu sehen
Während auf „unserer“ Homepage sofort gratuliert wurde.
Böse Bären 😉


L.Horr
23. April 2013 um 23:17  |  161616

…. oh Mann , tiki-taka in´s Nichts !

Bayern souverän und dennoch ,

nur die dümmsten Kälber , suchen ihre Schlächter selber !

Jedere Bayern Sieg macht uns schottischer ….


Papazephyr
23. April 2013 um 23:20  |  161617

Zumindest ist jetzt klar, warum Götze zu den Bayern will…


Slaver
23. April 2013 um 23:24  |  161618

Die ganzen Fehlentscheidungen vom Schiri waren ja nicht zum aushalten. 3 von 4 Toren irregulär und zu Unrecht anerkannt. 1 bis 2 Elfmeter für die Bayern nicht gegeben. Und das in einem CL-Halbfinalspiel, wo es auf Kleinigkeiten ankommt.

Einer der schwärzesten Tage für den europäischen Fußball der letzten Jahrzehnte, die heutige Leistung von Kassai.

(Trotzdem natürlich eine tolle Leistung der Bayern)


fg
23. April 2013 um 23:28  |  161619

@king: wie wahr! Sch…bären!


Kamikater
23. April 2013 um 23:50  |  161620

@ub
Erst wird geschrieben: „Lassen wir die Diskussion um das große Wort Moral mal beiseite. „, um dann anschließend genau diese Moralkeule als Leitfaden zu benutzen.

Soll heißen: „Kommt Jungs, lasst uns doch nicht mehr über die netten Jungs von Bayern reden, aber über dasselbe bei Hertha!“

Ein absurder Thread. Ein für mich untauglicher Versuch der Ablenkung! Wofür? Warum sollte ich mich da hinein versetzen?

Deisler wurde unter den ahand damals ein Konto bei einer Bank mot Handgeld am Bodensee eröffnet, am Bodensee. Entgegen der Statuten wurde auch damals Bayern nicht bestraft! Und ich darf mich per Dekret nicht daüber moralisch unterhalten, aber Du gibst uns dieses Thema dennnoch vor?

Ganz schwach!


Herthaber
24. April 2013 um 0:35  |  161621

Natürlich darf Götze wechseln mit Ausstiegsklausel im Vertrag. Nur passt das nicht zu seinen Aussagen „mein Herz schlägt für Borussia, daß Umfeld ist hervorragend usw. usw. zeigt von wenig Moral gegenüber seinem Verein. Da hilft auch nicht die Aussage, daß Cardiola in unbedingt haben will. Sehr enttäuschend !!!


sunny1703
24. April 2013 um 1:22  |  161622

@Kami

Fass Dir an Deine eigene Nase, wenn Du hier über Moral schreibst. Andere Menschen einfach mal als Kapitalverbrecher zu bezeichnen empfinde ich als ziemlich daneben.

Mehr muss ich dazu nicht äußern.

lg sunny


sunny1703
24. April 2013 um 1:44  |  161623

@Bayern

Ein Tor in Barcelona und London ist erreicht. Nun macht das bitte nach BVB.
Das Spiel der Münchener war wirklich beeindruckend, wer das nicht anerkennt, dem geht es nicht um Fußball, sondern ausschließlich um Propaganda.

@Götze

Dieser wechsel ist ein ganz normaler Vorgang. Seit Wochen diskutieren wir über Wechsel von Spielern zu Hertha, keiner würde sich darüber aufregen , verkündet MP noch jetzt mitten in der Saison einen Wechsel. Jeder verein der schon für die neue saison planen kann, führt solche gespräche durch und wenn beendet werden sie verkündet. Wie @jmeyn eben richtig schreibt, es gibt keine Moral mehr beim Fußball, spätestens seit es um solche Summen wie heute geht, ich behaupte auch schon davor gab es diese Moral nicht.

@Hoeness

Wenn sich alles bewahrheitet, hat Hoeness viele Menschen enttäuscht und auch getäuscht. Als präsident des FC bayern ist er dann untragbar, und ich hoffe weiterhin, dass es nur eine affäre Hoeness bleibt.
Steuerhinterziehung finde ich allgemein richtig scheiße, sorry, das ist Diebstahl an uns allen,am Gemeinwesen. Ich finde auch Abzocke bei Sozialleistungen unerträglich, einfach weil dabei auch der Ruf von 95% ehrlicher Hilfsbedürftiger dabei leidet.
Nur bevor wir hier alle hoeness anfangen zu teeren, sollten wir mal überlegen, wie ehrlich sind wir alle bei unseren angaben gegenüber dem Finanzamt, wie stolz waren wir nicht schon mal dem Staat einige Euros abgezockt zu haben.
Nochmals ich möchte nicht Straftaten wie Hoeness sie scheinbar begangen hat, in irgendeinerweise rechtfertigen,sondern ich möchte dass wir alle mal unsere eigene Ehrlichkeit im Kleinen überprüfen.

lg sunny


naneona
24. April 2013 um 6:29  |  161630

Keine Frage, war eine Top Leistung der Bayern.
Schade das es in Zukunft keine Spannung um Platz 1 mehr geben wird.
Schön wäre es, wenn die Presse das in der Zukunft folgendermaßen würdigen würde.
„Auf Platz Eins stehen wie immer die Bayern. LANGWEILIG, also widmen wir unsere Sendezeit den 17 anderen Clubs“ 🙂
Leider wird es eher andersherum kommen, trotz dem fehlen jeglicher Spannung wird ständig und übermäßig lange über die „Super“ Bayern berichtet. Das ganze liebe lange Jahr hindurch, bis zum Erbrechen.


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 7:45  |  161631

@kami,

wer lesen kann, ist in Vorteil. Ich habe überhaupt nix vorgegeben.


Dan
24. April 2013 um 7:59  |  161632

@naneona // 24. Apr 2013 um 06:29

Wenn das Premium-Produkt der DFL, die Bundesliga, in den kommenden Jahren weiterhin die heutige Meisterschaftslangeweile präsentiert, dann wird sich da was ändern. Langeweile läßt sich nicht verkaufen.

Der BVB kann seine 37 Mio ebenfalls sinnvoll anlegen und Ausnahmetalente sichten, wegkaufen und ausbilden. Außerdem gab es eine Zeit in der auch Götze ersetztbar war und man gewann. Wenn Klopp der große Zambano ist, wird der BVB konkurrenzfähig bleiben.

Leverkusen und Wolfsburg (wenn die sich endlich mal Fußballkompetenz in die „Chefetage“ holen würden) sind auf Dauer mögliche Konkurrenten.

Und mit jedem „Big Deal“ stärkt Bayern die Kriegskassen der Konkurrenz.

So sehe ich zur Zeit die Situation.
—–
@sunny

wie ehrlich sind wir alle bei unseren angaben gegenüber dem Finanzamt, wie stolz waren wir nicht schon mal dem Staat einige Euros abgezockt zu haben.

Gefällt mir. Triff zwar auf mich nicht zu, weil ich keine Steuererklärung mache, aber die gleichen die sonst sich da mit brüsten, bei Fahrtenkilometern oder private Essen als Geschäftsessen abzusetzen usw. waren im privaten Kreis die „größten“ Ankläger.

Nach einer Finanzamtbeamtin im Bekanntenkreis, ist „Finanzamt bescheißen“ zum Volkssport geworden.

Und wie Du sagts man muß es auf alle Fälle nicht gutheißen, akzeptieren oder schön reden. Doch ich glaube es würde erheblich weniger Glasschaden im eigenem Glashaus geben.

Meine Meinung.


f.a.y.
24. April 2013 um 8:06  |  161633

@Bayern: Puh, Bayern wie in der Liga, Barcelona ganz schwach, die haben gefühlt nicht ein einziges Mal aufs Tor geschossen. Gut, ist eh eine schwache Saison bei ihnen, aber das war extrem dünn. Im Rückspiel haben sie ab dem ersten Bayerntor keine Chance mehr, also eigentlich gar keine.

@Götze: verständlich ist es schon, dass er zu den Bayern geht, für den Zeitpunkt der Veröffentlichung kann er garantiert nichts. Sicher haben die Bayern dadurch kein Abo auf Titel, aber wer soll denen denn momentan das Wasser reichen können? Dortmund kann jetzt mit 37 Millionen vielleicht einen raushauen, die Bayern geben das grade in der zweiten Saison in Folge aus. Und: werden Lewandowski und Hummels zwingend bei Dortmund bleiben, wo Götze weg ist?

Bin ich froh, dass für uns der Teil der Tabelle eh kein Thema ist und wir auf Freiburg im Streit, Werder im Absturz, etc. gucken können…


24. April 2013 um 8:09  |  161634

@sunny: Ich fasse mich an die eigene Nase und stelle fest: Ich zahle meine Steuern, gebe brav alles an (auch wenn mir „kleine“ Änderungen sicher mancher bringen würde) – und bin deswegen stinksauer, wenn reiche Leute genau das nicht tun.
Ich bin sicher kein „Heiliger“, aber an der Stelle will und darf ich mich aufregen.
Und es IST ein Unterschied, ob ich einen Handwerker mal „schwarz“ bezahle, weil der das so möchte (schlimm genug, keine Frage!) oder ob ich Kapitalerträge im siebenstelligen Bereich verheimliche und erst anzeige, als ich Angst bekomme, erwischt zu werden. (Wer hat ihm eigentlich den Tipp gegeben?!)


Exil-Schorfheider
24. April 2013 um 8:25  |  161635

@jap

Den Tipp brauchte er wohl nicht, wenn es stimmt, dass er auf das Steuerabkommen gehofft hat.

Und für mich ist es kein Unterschied, ob man nun den Handwerker „netto für brutto“ entlohnt oder eben Kapitalertragssteuer nicht abführt, wenn es doch immer noch Menschen gibt, die meinen, Steuern seien für die Allgemeinheit. Steuerverkürzung bleibt Steuerverkürzung.

Und wie mit den Steuergeldern der Allgemeinheit umgegangen wird, sieht man ja an BER oder Stuttgart21…


24. April 2013 um 8:31  |  161636

Juten Morgen Herthaner!

Ick sage Euch jetzt was:

Prägnant, einfach, ohne Umschweife.

Hertha wird alle Ziele erreichen!!!

Sie werden sich etablieren!

Sie werden Europapeilung aufnehmen!

Sie werden in (spätestens 4-6 Jahren!) in der Euroliga mitspielen!

Warum?

Die Substanz ist zu gut, die infrastrukturellen Möglichkeiten super, die Jugendarbeit….

Leider haben wir einen unvergleichlichen Selbstvernichtungsprozess in den letzten Jahren vorgenommen.

Ich will jetzt nicht ins wissenschaftliche Detail gehen.

Nur soviel:

HERTHA KOMMT!!!

VERLASST EUCH DRAUF!!!!


wilson
24. April 2013 um 8:35  |  161637

@Bayern als „Übermacht“

National könnte/wird sehr wahrscheinlich Langeweile einkehren.
Die Chancen, europäisch ihre Ziele zu erreichen und nicht nur alle Jubeljahre Titel zu gewinnen, sondern ein wenig häufiger als bislang, erhöhen sich.

@jap de mos

Wer hat ihm eigentlich den Tipp gegeben?!

Wäre ich böse, verträte ich folgende Theorie, die man mir gerne um die Ohren hauen darf:
Herr Markwort (Fakten Fakten Fakten beim Focus Focus Focus) gerät an die Information, dass Focus-Mitarbeiter an einer Geschichte dran sind, die Herrn Hoeneß möglicherweise als Steuersünder entlarven könnten.
Und der Herr Markwort trifft sich mit eben diesem beim Frühschoppen und man gerät so ins Plaudern . . .

Aber selbstverständlich ist diese Theorie brüchig, an den Haaren herbeigezogen und absurd und ich gebe auch gerne zu, dass ich mich viel zu wenig mit dieser Geschichte beschäftigt habe, um eine halbwegs passable Meinung äußern zu dürfen. Indes – bevor mich andere verdummen, mache ich das lieber selbst.


f.a.y.
24. April 2013 um 8:38  |  161638

@sunny: aber Hoeneß hat doch jahrelang den Moralapostel gegeben, da muss er sich doch nicht wundern, wenn ihm das jetzt auf die Füsse fällt. Ich sag nur Christoph Daum und wen ging den diese Privatangelegenheit etwas an? Dann will er mit der Liga reden, um spanische Verhältnisse zu vermeiden, während der Götzevertrag schon unterschrieben in der Schublade liegt. Wahnsinnstransfers wird’s mit dem FCB nicht geben, aber jedes Jahr einen Spieler für 40 Millionen holen, ist schon okay.

Sorry, irgendwann hat man zu viele 180 Grad Wendungen gemacht, dann wird man unglaubwürdig. Ich habe Uli Hoeneß immer für seine Ehrlichkeit und Direktheit geschätzt, das wird grade alles sehr wackelig. Momentan ist es ein schwebendes Verfahren, da warte ich noch ab und bilde mir erst ein Urteil, wenn es eines gibt. Glaubwürdigkeit hat Hoeneß aber in jedem Fall in den letzten zwei Jahren verloren, ausgerechnet in der „Demutsphase“ der Vizebayern…


BaerlinerHerthaFan
24. April 2013 um 8:45  |  161639

Bayern ist im Moment das Maß der Dinge. Hat man gestern ja gesehen. Außerdem ist ab nächster Saison Pep Trainer und daher gibt es doch für einen Zauberer wie Götze keinen besseren Verein. Schade ist es natürlich schon, da die Bayern so wieder alle guten Spieler unter einem Dach vereinen. Aber verständlich ist die Entscheidung dennoch. Wer würde nicht für mehr Geld zu einem Verein mit solchen Titelchancen wechseln und kann dann sogar noch im eigenen Land bleiben?
Hoffe die BVB Fan besinnen sich zumindes heute auf die guten Taten von Götze und wie er dem BVB half 2 Meisterschaften einzufahren.
Nun kann er helfen, den BVB ins CL Finale zu schießen und dazu brauch er die Unterstützung der Fans.


Exil-Schorfheider
24. April 2013 um 8:46  |  161640

@f.a.y.

Ich denke mal, in der Causa Daum wollte Uli H. nur verhindern, dass ein Suchtkranker Bundestrainer wird, als die Sucht bekannt wurde.


Blauer Montag
24. April 2013 um 9:09  |  161642

Mor’chen

f.a.y. // 24. Apr 2013 um 08:38

…… Dann will er mit der Liga reden, um spanische Verhältnisse zu vermeiden, während der Götzevertrag schon unterschrieben in der Schublade liegt. Wahnsinnstransfers wird’s mit dem FCB nicht geben, aber jedes Jahr einen Spieler für 40 Millionen holen, ist schon okay.

Sorry, irgendwann hat man zu viele 180 Grad Wendungen gemacht, dann wird man unglaubwürdig. …..Momentan ist es ein schwebendes Verfahren, da warte ich noch ab und bilde mir erst ein Urteil, wenn es eines gibt. Glaubwürdigkeit hat Hoeneß aber in jedem Fall in den letzten zwei Jahren verloren, …

Das sehe ich ähnlich. Wobei mir die persönliche Glaubwürdigkeit von U. Hoeness vollkommen Wurst ist. Die Vorwürfe gegen ihn im laufenden Verfahren müssen heftig sein. Warum sonst beantragt die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl?

Für mich als jurisitschen Laien heißt der Haftbefehl, im laufenden Strafverfahren (nicht schwebenden Verfahren) könnte U. Hoeness auch in Untersuchungshaft genommen werden. Ob dies geschieht, wann es zur Gerichtsverhandlung kommt, wie das Urteil aussehen könnte – oder ob das Strafverfahren gegen Zahlung der Steuerschulden und gegen eine Geldbuße eingestellt wird, entscheidet in den kommenden Monaten die bayrische Justiz.


Dan
24. April 2013 um 9:19  |  161643

24. April 2013 um 9:32  |  161644

Guten Morgen,
mal schauen wen Pep noch holt.
Bisher ist das ja für die Konkurrenz geradezu beängstigend, wenn man den Kader der Bayern ansieht.
Einzig für Alaba hat man mit Contento nur einen Backup, den man „nur“ als sehr gute Bundesliga-Klasse einordnen kann.
Gomez geht zu Chelsea. Dann ist die Frage, ob Lewandowski doch noch kommt.

Und jetzt freu ich mich auf Real beim BVB ….vielleicht wird das ja nochmal so ein Fussballfest


Freddie1
24. April 2013 um 9:38  |  161645

Guten Morgen,

Wahnsinnsspiel gestern mit überragenden Bayern, schwachen Spaniern und noch schwächeren Schiris.
Hoffe auf ein ebenso gutes Spiel heut Abend von den Borrussen und Fans, die Götze nicht auspfeifen.
Wegen des Spiels heut Abend werde ich mich auch früh aus der Leuchtturmrunde verabschieden, auch wenn ich heute alleine Ausgang habe 😉


Blauer Montag
24. April 2013 um 9:50  |  161646

Du hast es gut @freddie1.
Ich habe heute Abend gar überhaupt keinen Ausgang. 🙁


Freddie1
24. April 2013 um 10:03  |  161647

Interessantes Porträt von Preetz heute in der MoPo.
Insbesondere der Hinweis bei möglicher Vertragsverlängerung , dass dieser nur Gültigkeit für Liga 1 haben könne.


kraule
24. April 2013 um 10:09  |  161648

Morgen.

Bayern ist z.Z. das Maß aller Dinge! Das ist das mal schreibe……….

@Götzte
Vollkommen normal, dass er das Angebot annimmt! Er muss in der Zeit seiner beruflichen Tätigkeit soviel wie möglich verdienen…….

Was mich nervt ist das täuschen der Fans:

Mein Verein, mein Dortmund, meine Borussia, mein ……. siehe:

http://www.mario-goetze.com/

Aber das machen alle (!) Profis so. Ein Grund warum ich nie Trikots mit Beflockung kaufen würde. 😉
Es stellt sich die grundsätzliche Frage: wie viel Gefühl bringe ich als Fan, den Spielern/Angestellten (auf Zeit!) entgegen?

Ich liebe meinen Verein Hertha BSC, ich erfreue mich an dem einen oder anderen guten Fußballer oder Typen, aber ich komme niemals auf den Gedanken, dass diese Spieler auch nur 50% von dem an „Liebe“ zu Hertha im Herzen tragen, wie ich es tue!
Und schon passt es für mich, mit dem Profifußball…… wenn man das nicht ertragen kann, dann ist man besser in den (ganz) unteren Spielklassen aufgehoben.


Freddie1
24. April 2013 um 10:12  |  161649

OT
Falls noch nicht gepostet:
Patty Ebert hat bei dem 1:1 seines Teams ein schönes Freistoßtor erzielt.


Blauer Montag
24. April 2013 um 10:29  |  161650

@kraule // 24. Apr 2013 um 10:09

Ich lasse das Trikot beflocken mit meinem Nick,
det is schick. 😆


kraule
24. April 2013 um 10:32  |  161651

@BM
Du bist ja auch ein echter Herthaner, nicht nur schick, sondern auch von Herzen, aber sei mir nicht böse, dass ich evtl. nicht dein Nick auf mein Trikot flocke. 😉


24. April 2013 um 10:34  |  161652

@Götze: Wenn Pep ruft, kann man nicht „Nein“ sagen. War außerdem zu erwarten. Steht doch schon in den 10 (Bayern-) Geboten.
Das 1. Gebot: Ihr sollt keinen anderen Götze haben neben mir…


f.a.y.
24. April 2013 um 10:35  |  161653

@exil: der Gute… Hätte da nicht ein Telefonat mit Daum gereicht? Bei mir ist er seitdem die Moralinstanz der Liga, in meinen Augen sogar zu moralisch. Und von da oben ist die Fallhöhe halt enorm.


Dan
24. April 2013 um 10:38  |  161654

@kraule // 24. Apr 2013 um 10:09

Gesunde Einstellung. Bei Franz habe ich mich einmal hinreißen lassen, weil ich den Typ “ Trash Talker“ mag. Hat sich dann „gleich“ mit Kreuzbandriss verabschiedet. 😉


kraule
24. April 2013 um 10:41  |  161655

@Dan
Schlimmer hat es die Kachunga-Trikots erwischt 😉


Dan
24. April 2013 um 10:50  |  161656

@kraule

Der Absatz der Djuricin – Shirts muß höher gewesen sein. 😉


Blauer Montag
24. April 2013 um 10:53  |  161657

Jepp @Langi
Die Zuschauer in der Allianz-Arena bezahlen sicher gerne für den Götzen-Dienst. 😆


Dan
24. April 2013 um 10:56  |  161658

Also wenn ein „Götze“ nicht zu all den Fußballgöttern gehört, was dann?

Aber ausgerechnet im erzkatholischem Bayern? 😉


kraule
24. April 2013 um 10:59  |  161659

keiner soll einen anderen Götze außer mir……nich… 😉


kraule
24. April 2013 um 10:59  |  161660

keiner soll einen anderen Götze haben außer mir……nich…


apollinaris
24. April 2013 um 11:13  |  161661

Mario Gose Andi Möller…dem hatte das seine ganze Karriere nachgehangen…die Jungs werden ja nachgerade gezwungen, diese Sprüche aufzusagen..Sie bekommen diese Spaltung ihrer Hirne einfach nicht gebacken. Ich wüsste nicht, ob ich als 20jährigrr das alles besser managen könnte. Halt, ich erinnere mich: als 20 jähriger habe ich irre viele Dinge falsch gemacht/verstanden/eingeschätzt…
Hoeneß: es ist unfassbar, wie man mitansehen kann, wie das Leben so funktioniert: wie Freunde Freunde fallen lassen, schneller als Hoeneß je rennen konnte.
Dass er einen schweren Fehler gemachtbhat, ist offensichtlich. Solange ich nichts genaues weiß, halte ich mich mit großen Reden zurück..
– was für eine famose Leistung gestern!
Hochachtung! Pep wird den Bayern heimlich für das Endspiel wohl nicht aus reinem Herzen das Beste wünschen..


sunny1703
24. April 2013 um 11:18  |  161662

f.a.y

Ich möchte Hoeness Taten so sie denn stattgefunden haben, nicht rechtfertigen. Für mich geht es dabei aber um das delikt Steuerhinterziehung und nicht darum, dass es Hoeness war. Ich würde mit genauso reagieren, ginge es um jemanden von einem anderen Verein oder von Hertha.
Nur man sollte auch nicht zu sehr vorverurteilen.
Natürlich wird jemand unglaubwürdig,der Moral immer wieder predigt und dann völlig anders handelt. Doch es bleibt ja auch die Frage, ist er wie Daum Opfer einer Sucht geworden……..oder war es doch nur pure Gier.
Bis zur Klärung des Sachverhalts sollten wir uns zurückhalten.

@jap

Es geht um eine Denkweise,um eine Mentalitätsfrage. Und da ist es zwar für die Justiz bei der Strafbemessung ein Unterschied zwischen einem Straftäter wie möglichweise Hoeness und dem von Dir erwähnten kleinen handwerker, doch das Prinzip ist dasselbe.
@Dan bzw seine Bekannte hat dazu das Richtige beschrieben.

lg sunny


KDL
24. April 2013 um 11:30  |  161663

@Hoeness, FC Bayern und spanische Verhältnisse

Ich kann mich wage an ein Interview mit Hoeness erinnern, in dem er sinngemäß sagte, dass, wenn die Allianz-Arena erst einmal abbezahlt ist, der FC Bayern jedes Jahr 1-2 „Top-Transfers“ tätigen könnte bzw. würde.

Und soweit ich weiss, soll die Allianz-Arena noch in diesem Jahrzehnt abbezahlt sein!

Dann wären solche Transfers von Martinez und Götze ja erst die Vorboten. Nicht mehr lange, und der FCB verhandelt mit Özil, Ronaldo und Messi.

Naja, schöne heile Bundesligawelt, … Hauptsache Hertha ist mit dabei, … und … kein Königreich währt ewig!


apollinaris
24. April 2013 um 11:47  |  161664

Ich kann mich erinnern, wie hämisch viele waren, als der BvB den Bayern mächtig den Hintern versohlten..; wie jahrelang den Bayern immer unterschwellig internationales Versagen vorgeworfen wurde..Nun wappnen sie sich..und es geschieht das, was klar war: es macht sie nicht beliebter 😆
Ist doch alles nicht Ultra- schwer zu durchschauen..
Heute TURM-TREFF…


f.a.y.
24. April 2013 um 12:27  |  161665

@sunny: zu Hoeneß sage ich doch auch erst was, wenn es ein Urteil gibt. Und ja, das ist im Kleinen dasselbe wie im Grossen, da bin ich Deiner Meinung!


Dan
24. April 2013 um 12:34  |  161666

@apo
Hast SMS. Ich heute aus mitgeteilten Gründen nicht im Turm.


caballo
24. April 2013 um 12:41  |  161667

@Hoeness

Hoeness ist durch, da lege ich mich fest.
Selbst wenn die Staatsanwaltschaft die Starfverfolgung einstellen sollte, ist sein Ruf ruiniert.
Soweit zumindest, dass er nicht mehr öffentlich über Steuergerechtigkeit räsonieren kann.
Und das ist gut und richtig so.
Es gibt noch soviele Fragen, die nach Antworten suchen und in denen sehr viel Sprengkraft liegt. Untreue inclusive.
Diese süße Geschichte von dem (schon verstorbenen!!!) Freund, der ihm mal eben unter Freunden 5 Millionen auf einem Schweizer Konto einrichtet und 15 Mille für ihn verbürgt. Zum Zocken!!!
Sonst ja nichts, da kann doch Uli nichts dafür ein bedauerlicher Fehler und dann über die Jahre vielleicht vergessen …
Ich falle von Glauben ab.

Die Leser werden ja auch ein paar Freunde haben. Auch in Freundschaften gibt es ein Geben und Nehmen.

Adidas hat sich just zu dem Zeitpunkt eben mal bei den Bayern Anteile gesichert. Wenn das kein Geschmäckle hat.

Ich hoffe, dass die Staatsanwälte dem Druck der Landesregierung Stand halten, ermitteln und die Wahrheit ans Licht bringen.
Und da bin ich im tiefsten Herzen optimistisch.

Für Hoeness wird es das beste sein, ein paar Tage nach dem Endspiel und der obligatorischen Siegesfeier in München den berühmten Hut zu nehmen.
Und so wird es passieren, denn dieser Mensch ist intelligent, hat hoffentlich noch einen Bezug zur Realität und kokst wohl nicht,

@ Goetze

Ich wünsche ihm viel Glück bei Bayern und dem neuen Trainer. Da ist es schwer Nein zu sagen: mehr Geld , die Perspektive mit der absoluten Trainerlegende zusammen zu arbeiten, die speziell ihn wohl wünscht, und nicht zu vergessen: als Kind war ein Bayernfan.

Ich hoffe, dass der BVB wirklich heute eine ‚Jetzt erst recht‘-Reaktion zeigt und bewundere Klopp für sein sehr gutes Krisenmanagement!!!
Außerdem vertraue ich auf die sehr gute sportliche Arbeit von ihm. Er hatte den Sahin- Abgang mehr als kompensiert (bei dem es auch schon Unkenrufe gab) und ich würde mich nicht wundern, wenn neben ein paar guten Einkäufen einige sehr junge Spieler aus der Borussenschule den Abgang Goetzes schon bald vergessen lassen.
In dieser Nachwuchsarbeit liegt die Zukunft!

@ Preetz

Ich habe auf der Hertha-Seite das Preetz-Interview lesen wollen, aber schon die Überschrift hat mich veranlasst, die Seite wegzuklicken. „Ich will beweisen, dass ich 1. Liga kann“.
Peinlicher gehts nimmer.
Wann lernt er denn, dass in seiner Situation das beste ist zu schweigen.
Seine Selbstdarstellung empfinde ich als unerträglich.
Jetzt hat er mal einen vernünftigen Trainer engagiert, nach den letzten Karnevalsengements.
Aber was er mit den Händen aufbaut, reißt er mit dem … wieder ein.
Er sollte sich an Luhu mal ein Beispiel nehmen und seinen Hinschmalz auf die Frage verwenden, warum Luhu geachtet wird.
Ja, ja, die Eitelkeit, die steht dem Düsseldorfer Manager (?) im Weg!!!!
Da würde ich doch gern hören, ob es Euch da so ähnlich geht?

Es grüßt das Pferd


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 12:50  |  161668

Schönes 14 Minuten Video aus der Kurve mit allen Bierduschen usw.
Bei 5:00 ein Ronny den ich noch nie so schnell und über eine so lange Strecke hab rennen sehen. Da gabs bei Leichtathetikveranstaltungen schon Langsamere auf der blauen Bahn.
Vielleicht soltle man ihn während eines Spiels auch mal mit Bier jagen 😉
Bei 9:15 stimt Luhu „nie mehr zweite Liga“ an
Uffta am Ende ist leider nicht mehr ganz drauf
http://www.youtube.com/watch?v=Wsm8UpZJSE4

Dafür hier ab 10:00
http://www.youtube.com/watch?v=jNi-vxKtzlo


herthabscberlin1892
24. April 2013 um 13:05  |  161669

@Hanne Sobeck um 08:31:

Vielen Dank für Deinen herzerfrischenden Optimismus bezüglich unserer Hertha, das tut sehr gut!


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 13:09  |  161670

@caballo,

dann lies Dir den Preetz-Text in der heutigen Morgenpost-Ausgabe durch. Da weisst Du mehr 😉


Blauer Montag
24. April 2013 um 13:09  |  161671

No @caballo um12:41 Uhr
Die Schlagzeile ist nicht glücklich. Aber in meinen Augen ist das Interview durchaus lesenswert, einige Zitate seien mir gestattet.
….
BILD: Ist Hertha für die Bundesliga gerüstet?
Michael Preetz: „Wir werden uns rüsten! In der Bundesliga ist das Spiel schneller, da müssen wir uns schnell anpassen. Und an unseren größten Trumpf, den Team-Geist, keine Luft ranlassen. Und es muss uns gelingen, das Team noch punktuell zu verstärken. Die Gespräche, die seit Januar laufen, werden wir jetzt intensivieren.“

BILD: Zuletzt hieß es aber Abstieg, Aufstieg, Abstieg, Aufstieg. Was kommt nun?
Michael Preetz: „Wir sind jetzt da oben, und da wollen wir uns mittelfristig etablieren. Nach Bayern, Dortmund, Leverkusen und Schalke klafft eine große Lücke. Zwischen Platz fünf und 15 geht es eng zu, da wollen wir uns einordnen. Ich hätte auch nichts dagegen, zu den positiven Ausreißern zu gehören – so wie Frankfurt oder Freiburg in dieser Saison.“
….
BILD: Spielen Sie weiter mit einem Stürmer?
Michael Preetz: „Ja, wir werden auch dort mit unserem erfolgreichen 4-2-3-1-System spielen.“

http://www.herthabsc.de/de/teams/bildinterview-preetz/page/2484–45–.html


del Piero
24. April 2013 um 13:23  |  161672

@caballo 12:41
Sehr schöner Beitrag von Dir kann ich nur unterstreichen. Allerdings bis auf das Preetz bashing, was uns wieder zeigt, man sollte nicht nur die Schlagzeilen des Boulevards (Bild in dem Fall) lesen, denn im eigentlichen Text steht zumeist was Anderes. Die Bild fragt Preetz sinngemäß das viele meinen er könne keine Bundesliga. Was soll er denn darauf antworten? Klar BuLI kann ich nicht?
Übrigens stehe ich Preetz eher kritisch gegenüber.


Herthaber
24. April 2013 um 13:26  |  161673

@Sunny 11:18

Was heißt zurückhalten ? der Tatbestand einer Straftat liegt doch schon durch seine Selbstanzeige vor. Wenn das Schweizer Abkommen gelaufen wäre, hätte er sich nicht gemeldet. Ich will auch nicht den Stab wegen der Steuerhinterziehung mit ihm brechen, mich enttäuscht die nun in Frage gestellte Glaubwürdigkeit des UH. Einfach nur schade !


Freddie1
24. April 2013 um 13:36  |  161674

@caballo

Zum Preetzteil hat @delPiero schon alles geschrieben.

Zu Hoeneß
Du schreibst, dass die Staatsanwaltschaft sich nicht dem Druck der Landesregierung beugen soll.
Gibt es Druck? Quelle?


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 13:52  |  161675

Hertha BSC wird am Dienstag (07.05.13) um 18.00 Uhr in Bernau mit seiner Lizenzspieler-Mannschaft gegen die Fußballauswahl der Bundespolizei zu einem Benefizspiel zugunsten der Bundespolizei-Stiftung antreten

Das Spiel wird in Herthas Partnerstadt auf dem Sportplatz des dortigen FSV Bernau (Sportplatz Bernau, Borsigstr.) stattfinden

Tickets gibt es ab Freitag (26.04.13) im Fanshop in der Hertha BSC-Geschäftsstelle (Hanns-Braun-Straße Friesenhaus II, 14053 Berlin) sowie in der Tourist-Information (Bürgermeisterstr. 4, 16321 Bernau) und der Theaterkasse Bernau (G. Frost, Börnicker Chaussee 1-4, 16321 Bernau). Die Eintrittspreise werden bei 10 bzw. 5 Euro liegen.

http://www.herthabsc.de/de/intern/benefizspiel/page/2462–17-17–17.html


T.H.C.
24. April 2013 um 14:16  |  161676

@f.a.y.
Was meinst du eigentlich mit deinem Kommentar zu Barca? Schwache Saison?

http://www.immerhertha.de/2013/04/23/ergeht-es-mario-goetze-beim-bvb-wie-damals-sebastian-deisler-bei-hertha/#comment-161633

Die haben aktuell 84 Punkte, 13 Punkte vor Real, 99 Tore geschossen, nur zwei Niederlagen.

Ich glaub fürs Rückspiel aber an kein Fußballwunder.
Bayern ist immer für ein Tor gut und das werden sie auch im Camp Nou erzielen.


cameo
24. April 2013 um 14:19  |  161678

…weiß ich jetzt auch nicht, warum das so ein Bandwurmlink ist.


Scott
24. April 2013 um 14:19  |  161679

@ub:

Hast du Informationen darüber ob aus der Profimannschaft heute jemand zum Auswärtsspiel der U23 nach Leipzig mitfahren durfte?

Danke vorab 🙂


f.a.y.
24. April 2013 um 14:26  |  161680

@t.h.c.: 😆 ich meinte nur international, Spanische Liga gucke ich nicht. In der CL war die Saison sehr dünn von ihnen, fand ich. Die Übermacht wie noch in den Jahren zuvor sind sie nicht mehr. Und wer weiß, wo sie in der Liga stünden, wenn Real früher zur jetzigen Forn gefunden hätte? 13 Punkte in dieser Zweimannschaften-Liga sind nicht viel.


cameo
24. April 2013 um 14:27  |  161681

Entschuldigung, mille regrets, sorry – „Denn echte Fans, so zeigt Porombka in ihrem Buch, bleiben allein, auch wenn Tausende um sie herumstehen. Im Stadion ist es fast wie am Meer: Man wird verschluckt, und es gibt keinen Anfang und kein Ende mehr …“

DAS ist der Link zum Buch:
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.berlinverlag.de/images/authors/lowres/porombka_m.jpg&imgrefurl=http://www.berlinverlag.de/autor/autordetails.php?autorid%3D943&h=254&w=170&sz=9&tbnid=XBCQmzFpT9-zPM:&tbnh=90&tbnw=60&zoom=1&usg=__1EV9Vq6yFxmOKWJkzPLfh6B_Hi4=&docid=ganDItNDg68TZM&sa=X&ei=bct3UYmFJ8PqswaD_YGoDQ&ved=0CEMQ9QEwBA&dur=1247


cameo
24. April 2013 um 14:29  |  161682

War gut gemeint, aber der direkte Link haut nicht hin. Also bitte runterscrollen und auf den Buchtitel klicken. Schöne Prosa.


T.H.C.
24. April 2013 um 14:37  |  161683

@f.a.y.
Na immerhin sind sie bis ins CL-Halbfinale gekommen. 😉


caballo
24. April 2013 um 14:43  |  161684

@ Freddie1

Belegbaren Druck gibt es nicht.
Die Situation des Wahlkampfes ist für die Ermittlung eigentlich günstig, da jeder Versuch der Landesregierung der Einflußnahme als brutaler Bumerang die Wahlergebnisse verschlechtern kann.
Deshalb auch meine positive Grundeinstellung.

Ich kenne die Münchner Situation aber ganz gut.
Es ist natürlich schwer in einem Bundesland, in dem solange eine Partei durchregiert, ohne die Verschlechterung beruflicher Entwicklungschancen mit einem Verfahren solcher Brisanz, das in der öffentlichen Wahrnehmung auch den Kern der CSU trifft, sich zu behaupten.

Ich bin mir sicher, dass die ermittelnden Staatsanwälte jeden Vorwurf doppelt und dreifach prüfen, da nur der Anflug ein fehlerhaften Arbeit ihnen sehr teuer zu stehen kommen könnte.

Hinzu kommt der öffentliche Druck. Und da hat Hoeness ja beste Kontakte in seinem Umfeld, die alles versuchen ihn reinzuwaschen und das Vergehen zu bagatellisieren.

Aber die Gewaltenteilung unseres Staates bedingt eine unabhängige Justiz. Die bayerische Staatsregierung wird jetzt im Wahlkampf jeden Eindruck von Einflußnahme vermeiden. So stehen die Chancen auf Wahrheitsfindung eigentlich gut.

caballo


f.a.y.
24. April 2013 um 15:11  |  161685

@t.h.c.: aber halt überraschend mit Hängen und Würgen. Das Spiel gegen PSG war schlimm, bis Messi kam und den Zuschauer erlöste, Mailand – ohne Worte.


Dan
24. April 2013 um 15:27  |  161686

@caballo // 24. Apr 2013 um 14:43

Ich habe zwar null Ahnung, aber mahlen die Mühlen unserer Gerichtsbarkeit zu weilen nicht so langsam, dass man das ganze einschließlich Ermittlungen /Sommerpause / Vorverhandlung usw. bis nach den Landtags- und Bundestagswahlen in fünf Monaten schieben / verzögern kann?

Klaus Zumwinkel
Durchsuchung 14. Februar 2008 – Urteil 26. Januar 2009


Blauer Montag
24. April 2013 um 15:42  |  161687

Schon richtig @Dan.
Aber derzeit vermute ich, dass das öffentliche Interesse an U. Hoeness (soll ich stattdessen schreiben Wurst-Uli?) größer ist als an Breuer, Wulff und Zumwinkel zusammen. Nicht allein größer, sondern im zeitlichen Sinne auch nachhaltiger.


Exil-Schorfheider
24. April 2013 um 16:08  |  161688

Dan // 24. Apr 2013 um 15:27

Richtig.
Das mediale Interesse an der Zumwinkel-Geschichte war nicht unbedingt kleiner, sodass ich mir Deine Theorie durchaus vorstellen kann.
Zumal @caballo ja eine gewissenhafte Prüfung anspricht und so etwas dauert dann eben mal…


Dan
24. April 2013 um 16:13  |  161689

@BM

Warum willst Du Uli Hoeness Wurst-Uli nennen? Ist das sein Blogname?

Ich bleibe Uli Hoeness.

Jedenfalls glaube ich nicht, dass der Sturz von Uli Hoeness so hart wird wie angenommen bzw. sich mancher erhofft.

Schon allein der Protest gestern im Stadion war kaum wahrnehmbar.


herthabscberlin1892
24. April 2013 um 16:20  |  161690

@Michael Preetz:

„Unterhaltungsbereich Fußball“

Für mich ist das immer noch Sport!


Dan
24. April 2013 um 16:29  |  161691

herthabscberlin1892
24. April 2013 um 16:32  |  161692

@Dan:

„Schon allein der Protest gestern im Stadion war kaum wahrnehmbar.“

Das liegt wohl daran, dass sich gestern wirklich niemand für die Probleme des Uli Hoeness interessiert hat, sondern alle im Stadion ausschließlich auf das Spiel der wohl beiden besten Vereinsmannschaften der Welt fokussiert waren.

Das wird sich ganz schnell ändern, wenn sich für ihn tatsächlich die Türen von Stadelheim öffnen sollten.


herthabscberlin1892
24. April 2013 um 16:33  |  161693

@Dan um 16:20:

Daran siehst Du, woran der Fußball krankt.


Fnord
24. April 2013 um 16:39  |  161694

Ich denke, es wird viel davon abhängen a) ob es zu einer strafrechtlichen verurteilung kommt b) ob die ggf. eine Inhaftierung nach sich zieht und c) ob das Aktiengesetz auch noch eine Rolle spielen wird.

Wenn ein Aufsichtsratsvorsitzender eine kostenlosen oder Zinsgünstigen Kredit oder eine Bürgschaft von einem (werdenden) Anteilseigner bekommt, kann das Aktienrecht durchaus von Interesse sein. Und dann geht esnicht mehr nur um Steuerhinterziehung, dann hilft keine Selbstanzeige mehr…


HerthaBarca
24. April 2013 um 16:46  |  161696

@Freddie
magst Du mir sagen, wo ihr sitzt, dann würden wir, als Nichtbesitzer einer Dauerkarte – ergo: Eventfans 😉 -, versuchen in der Nähe Plätze zu bekommen. Dan hat auch meine Telefonnummer.


Dan
24. April 2013 um 16:47  |  161697

@herthabscberlin1892 // 24. Apr 2013 um 16:20

Ansonsten muß ich sage ohne nun wieder meine blauweiße Brille aufzusetzen und reflexartig Herrn Preetz zu verteidigen.

Wer den Medienrummel, die Sponsoren, den Eventcharakter, 24 Stunden Sport News mit 80% Fußball in Deutschland, 7 Tage in der Woche live Fußball im TV, unzählige Zeitschriften, Millionenbeträge, wo Spieler und Trainer zu Werbefiguren werden usw. usf. nicht der Unterhaltungsindustrie zurechnet, hat meines Erachtens einen Dornröschenschlaf geschlafen.

Nebenbei wäre die Antwort: „Ich arbeite gerne im Fußball“ oder „Ich arbeite gerne für den Sport Fußball“ wohl auch nicht der Bringer gewesen.


Dan
24. April 2013 um 16:57  |  161698

@herthabscberlin1892 // 24. Apr 2013 um 16:33

„@Dan um 16:20:

Daran siehst Du, woran der Fußball krankt.“

Und was willste jetzt ändern? Das Rad wird nicht mehr zurückgedreht.

Wer das verurteilt, sollte das nicht unterstützen. Aber da hat @sunny schon so oft und soviel gesagt. Da muss man wirklich irgendwo in die tiefesten Kneipenligen gehen, um „ehrlichen“ Fußball zu sehen.

Den in jedem normalen Ligabetrieb, gibt es die Tendenzen, im möglichen finanziellen Rahmen, nach oben zu kommen. Je nach Sponsor und eingekauften Beinen und Fachwissen, mit dem oder dem Erfolg.

Und ich spreche da von Zeiten, die mehr als 35 Jahre zurückliegen, als ich für ein Rennrad im Jugendbereich den Verein gewechselt habe.


Freddie1
24. April 2013 um 17:20  |  161699

@HerthaBarca
Block 6.2 Reihe 3 um Sitz 25 rum


24. April 2013 um 17:35  |  161701

BILD: Bei Hertha haben alle Neuzugänge eingeschlagen. Das gibt es selten, oder?

Totale Intervention:

Wieso haben alle Neuzugänge eingeschlagen?

Kachunga?, Sahar? (= Schulnote 5)

Bei Pekarik und Ndjeng (bitte um Verzeihung) absolut. = 2

Allagui 0k mit Abstrichen = 3
Wagner? = 3,5

Macht eine (lausige) 3,43

Und?


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 17:47  |  161702

So, nochn Versuch weil der andere Beitrag noch nich freigeschaltet is.

Lok Leipzig – Hertha II kann man live im Audiostream verfolgen
http://www.lok-leipzig.com/de/multimedia/lokruf/


teddieber
24. April 2013 um 17:48  |  161703

Welcher Protest im Stadion? Da hing nur das Plakat „Schöne heile Welt“ und kein weiterer Banner. Dieser Spruch war doch eindeutig an eine Person gerichtet. 😉

@Preetz
Das Interview ist doch ganz normal sowohl in der B..d, als auch in der Morgenpost. Mir hat der Artikel auch gefallen, wie alle in den letzten Tage. Die Quali zur CL habt ihr drei Autoren locker überstanden. 😀

@Timeline
HAMMER!


Blauer Montag
24. April 2013 um 17:52  |  161704

Willst du uns jetzt erzählen @Hanne Sobeck,
dass nicht alle Neuzugänge eingeschlagen haben?


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 17:57  |  161705

@hbsc1892

Für mich ist das immer noch Sport!

Dass Profifußball Teil der Unterhaltungsindustrie ist, ist doch dem glühensten Fan klar, wenn die DFL (für die Vereine) Milliarden-Verträge mit den TV-Stationen aushandelt (aber das Prinzip war schon vor 40 Jahren das gleiche, als die Seeler, Höttges, Dörfels Beckenbauer in den Anfängen ihrer Karriere schon das fünf- oder zehnfache eines Normalverdieners erhielten).

@king

es ist so wie immer, seit es diesen Blog gibt: Kommentare mit mehr als einem Link landen automatisch in der Warteschleife (oder im Spam-Ordner).


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 17:58  |  161706

Achsooo
Dachte das is ein wenig nach bekannten bzw. sicheren Links gefiltert


Dan
24. April 2013 um 17:58  |  161707

U23 in Leipzig

Kein Profi auf dem Feld oder auf der Bank.


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 18:00  |  161708

Andrich ?


hoppereiter
24. April 2013 um 18:07  |  161709

Götze kommt mir viel zu gut weg bei der Sache.

Ich verstehe die Spieler einfach nicht,die seit frühster Jugend im verein spielen,mit dem Verein dem Marktführer endlich im Nacken sitzen und dann genau dahin wechseln wegen ein paar grieben mehr.
Wäre ich BVB Fan hätte der bei mir verschissen bis in alle Ewigkeit.


Dan
24. April 2013 um 18:13  |  161710

1:0 Leipzig


Dan
24. April 2013 um 18:15  |  161711

Andrich steht doch nich im Profikader, oder?


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 18:19  |  161712

Hat Andrich nicht nen Profivetrag unterschrieben ?
Der gilt dann aber wohl erst ab kommender Saison ?!

Auf jeden Fall spielt Fardi, der IS Profi 😉


Dan
24. April 2013 um 18:25  |  161713

Sprint auch. Ok gewonnen 😉


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 18:38  |  161714

Geil wie die abgehen im Stream
Gefällt mir

Ergebniss allerdings weniger
2:0 Lok


Dan
24. April 2013 um 18:48  |  161715

Upps gibt Haue 3:0


Exil-Schorfheider
24. April 2013 um 18:49  |  161716

In Leipzig ist der Zug für Hertha wohl abgefahren…


raffalic
24. April 2013 um 18:49  |  161717

Kluge haste vergessen, @Hanne // 24. Apr 2013 17:35, der dürfte den Schnitt noch etwas verbessern… 🙂


24. April 2013 um 18:50  |  161718

@hoppereiter: Bloß weil du ne Firma mit aufbaust, musst du doch nicht dein Leben lang da bleiben?! Kann nachvollziehen, dass er eine neue Herausforderung wollte und/oder der Name Guardiola ihn gereizt hat.


Nostradamus
24. April 2013 um 18:54  |  161719

OT:
Solange die Fans im Autokorso der Eisbären aus den offenen Cabrios „Sport-Club Dy-na-mö“ gröhlen… möchte ich KEIN Eisbär sein

Passend zum Thema
http://www.youtube.com/watch?v=cTuTc_liKS4


hurdiegerdie
24. April 2013 um 19:34  |  161731

Barcelona ist traurig; und das passierte gestern an einem ihrer Lieblingsfeiertage (irgendwas mit Jordi).

Ich bin natürlich heute im Hertha-Poloshirt rumgelaufen und habe jedem erklärt, dass wir in der letzten Saison auch bei den Bayern 4:0 verloren haben.

Grosse Sympatiebekundung für mein Mitleid.

Irgendwie muss ich aber was falsch gemacht haben, als ich erklärte, wir hätten das Rückspiel zu Hause dann 6:0 verloren.

Ich bin mal gespannt, ob die das Spiel heute überhaupt in einer Tapas-Bar zeigen. Die Barceloner hier sind jedenfalls alle für Buruschia.


herthabscberlin1892
24. April 2013 um 21:07  |  161749

@Dan & @ ubremer:

Eure Argumentation ist mir schon klar, ich selbst habe z.B. Hertha BSC im Dezember 1996 einen Brief geschrieben, ob Hertha nicht auch ein umfangreiches Merchandising einführen und einen Fankatalog herausbringen mag, weil ich das schon aus den 70er-Jahren aus den U.S.A. kannte (der Fankatalog erschien dann im März 1997).

Wir können ja dann ARD und ZDF anschreiben, damit die Sendungen zukünftig in „Die Entertainmentschau“ und „das aktuelle entertainment-studio“ umbenant werden – denn die sind bestimmt nicht mehr im Dornröschenschlaf.


Papazephyr
24. April 2013 um 21:38  |  161760

@Hurdi 🙂 🙂 🙂

Anzeige