Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Zurück zum Alltag, Freunde der Sonne. Aufstieg abgehakt. Bayern-Spektakel auch. Wenden wir uns wieder den normalen Dingen des Lebens zu. Für Herthas Profis hieß das heute Schwitzen für die nächsten Aufgaben. Die Berliner beginnen ihre Abschiedstournee aus der Zweiten Liga am Sonntag in Hamburg, wo das Team von Cheftrainer Jos Luhukay auf den St. Pauli trifft.

Bevor das erste Training der Woche heute Nachmittag aber losgehen konnte, hielt der Niederländer eine lange Ansprache an seine Spieler. Nach der Übungseinheit erklärte Luhukay:

„Ich haben den Spielern gesagt, dass alle ein großes Lob verdient haben, weil sie als Kollektiv das Ziel Aufstieg verfolgt haben. Der Charakter der Mannschaft war die ganze Saison positiv. Das Kollektiv war wichtiger als das eigene Interesse.“

Doch damit nicht genug der Lobeshymnen auf die Mannschaft. Luhukay fuhr fort:

„Eine solche Geschlossenheit in einem Team habe ich noch nicht so oft gesehen. Jeder hat seinen Teil zu unserem Erfolg beigetragen. Das ist nicht selbstverständlich.“

Seine Spieler griffen das Stichwort auf und bildeten zum Abschluss des Trainings einen großen Kreis. Das habe ich in der Form in dieser Saison beim Training ebenfalls noch nicht bei den Herthanern gesehen.

Mukhtar könnte eine Chance bekommen

Damit ließ es der Trainer dann aber gut sein. Vielmehr richtete er den Blick auf die noch ausstehenden Ziele seiner Mannschaft in dieser Saison:

„Wir haben uns vorgenommen, als Meister in die Bundesliga aufzusteigen. Wir wollen uns auf die restlichen Spiele fokussieren.“

Es ist ja eine interessante Situation, in der Hertha sich gerade befindet. Das große Ziel Wiederaufstieg ist vorzeitig geschafft. „Der große Druck fällt jetzt natürlich weg“, sagte Luhukay. Aber nicht nur das Ziel Meisterschaft in Liga zwei, sondern auch die Tatsache, dass Luhukays Team auch noch aktiv in das Aufstiegsrennen (am vorletzten Spieltag geht es gegen Köln) sowie in den Abstiegskampf eingreift (nächstes Heimspiel gegen Aue und St. Pauli ist ja auch noch nicht gerettet), fordert von den Blau-Weißen weiter Konzentration.

Der 49-Jährige stellte heute klar:

„Wir wollen die Saison gut zu Ende spielen. Wir wollen die Anerkennung und den Respekt, den wir uns erarbeitet haben, behalten und vielleicht noch ausbauen. Außerdem wollen wir unseren Fans etwas bieten.“

Die Frage ist aber: Was würdet ihr an Luhukays Stelle tun? Die eingespielte Truppe weiter aufbieten, um das Ziel Meisterschaft konsequent zu verfolgen und sich später nicht den Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung gefallen lassen zu müssen? Oder würdet ihr nach dem Prinzip Rotation vorgehen? Immerhin gibt es einige Spieler, die viele Minuten auf dem Buckel haben und zuletzt müde wirkten.

Luhukay deutete an, dass Alfredo Morales und auch Hany Mukhtar am Sonntag eine Chance bekommen könnten. Beide übten heute nach dem Training übrigens noch 45 Minuten lang (!) Freistöße.

Pekarik ist zurück, Niemeyer läuft

Auf einen könnte Luhukay in Hamburg schon wieder zurückgreifen. Peter Pekarik ist nach seiner Muskelverletzung wieder zurück im Mannschaftstraining. Dass der Slowake schon am Sonntag spielen wird, ist aber unwahrscheinlich:

„Wir werden das in den nächsten Tagen entscheiden. Aber die Not ist nicht da, und ich denke, wir werden das Risiko nicht eingehen.“

Derweil lief Kapitän Peter Niemeyer heute seine Runden. Auch er wird für St. Pauli noch nicht berücksichtigt.

Frage an euch: Rotation oder nicht? Komplette B-Elf wie die Bayern nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft, oder nur punktuelle Veränderungen?

Morgen trainieren die Hertha um 14.30 Uhr auf dem Schenckendorffplatz.

Wenn ich Hertha-Trainer wäre, würde ich gegen St. Pauli...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

212
Kommentare

KDL
24. April 2013 um 19:10  |  161720

😉


rasiberlin
24. April 2013 um 19:10  |  161721

🙁


Exil-Schorfheider
24. April 2013 um 19:16  |  161722

Hat Neururer das wirklich mal gemacht mit den 11 Trikots? Stark!

Bin für punktuelle Änderungen, sprich Testen von bspw. Mukthar. Und vielleicht mal den Keeper tauschen…


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 19:17  |  161723

Die Neururer-Methode bitte :mrgreen:

Mukhtar und Morales haben noch 45 Minuten weitertrainert. Sowas hör ich imemr gerne.
Aus freien Stücken weiterarbeiten und sich verbessern wollen.
Machen viele andere Profis nie. Man is ja gut genug. Braucht man nich …


coconut
24. April 2013 um 19:17  |  161724

Punktuelle Änderungen ist meine Wahl.
Es macht ja wenig Sinn alles durcheinander zu würfeln. Damit würde man dann auch den „neuen“ Spielern keinen Gefallen tun.

@CL
Bayern Gestern grandios.
BVV heute bitte nachlegen….. 😉


coconut
24. April 2013 um 19:18  |  161725

BVB natürlich…. 😆


jmeyn
jmeyn
24. April 2013 um 19:19  |  161727

@all
Ich kaufe ein „r“!


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 19:26  |  161728

Sprint kassiert 4 Dinger, während unser Ex Christopher Gäng alles hält


24. April 2013 um 19:31  |  161729

Mukhtar würde ich gerne mal auf der 10 sehen. Dann aber mit vernünftigen Vor- und Nebenleuten…


coconut
24. April 2013 um 19:31  |  161730

@jmeyn
Der wollte doch eh weg.
Ob er dann zu den Bayern geht oder zu XYZ ist letztlich auch egal.

Unsere „Bubis“ lassen sich da mal so richtig vahaun….. 🙁


Herthas Seuchenvojel
24. April 2013 um 19:37  |  161732

ausgerechnet Morales, dem ne Vertragsverlängerung vorliegt, er aber nicht mehr verlängern will?
na ick weeß ja nicht

da fallen mir ganz andere ein, die man antesten könnte
was ist eigentlich aus dem kleinen Franzosen geworden?


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 19:40  |  161733

Der kleine Franzose verliert grad mit der U23 0:4

Ich würd jetzt auch mal ein paar bringen die wenig gespielt haben und noch hungrig sind.
Sahar, Mukhtar, Lasogga. Auch Holland würd ich mal wieder bringen.


jmeyn
jmeyn
24. April 2013 um 19:43  |  161734

@Herthas Seuchenvojel

Nicht immer alles glauben, was in der „Bild“ steht!


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 19:51  |  161735

Götze in der Startelf. Da bin ich mal auf die Fanreaktionen gespannt


hurdiegerdie
24. April 2013 um 19:57  |  161736

Ich erwarte von meiner Hertha, dass sie in allen Spielen, bei denen es noch um etwas für den Gegner (bzw. dessen Konkurrenten) geht, mit bester Besetzung antreten. Das gehört sich einfach so, und vielleicht brauchen wir das nächste Saison auch.

Damit bleibt für mich nur gegen Cottbus Luft, um mal etwas mehr zu experimentieren.


Herthas Seuchenvojel
24. April 2013 um 20:02  |  161737

@jmeyn: ab und an hamse mal recht, siehe Götze 😉
nur weeß man nie genau wann 😀


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 20:02  |  161738

jenseits
24. April 2013 um 20:06  |  161739

Ich würde multipunktuell rotieren und versuchen, in den letzten Spielen eine Balance zwischen möglichst erfolgreicher Aufstellung und dem Heranführen der Jungen an die erste Mannschaft bzw. der Integration der Langzeitverletzten zu finden. Ein paar Spiele unter Wettkampfbedingungen in der 2. Liga können Mukhtar, Holland, Morales, Schulz, Ben-Hatira und Lasogga nicht schaden. Also auf Felge spielen und gleichzeitig bestmöglich auf die 1. Liga vorbereiten. 🙂


ft
24. April 2013 um 20:11  |  161740

Nix da. Keine Experimente.
Ziel ist die Spitze zu halten.

Und es wäre meiner Meinung nach fatal, wenn nach dieser vorbildlichen Saison nur ein Gedanke von Wettbewerbsverzerrung auftreten würde.
Nachdem Skandaljahr 2011/12 kann, darf sich HBSC absolut kein Fleckchen auf der neugewonnenen weißen Weste leisten.

Deswegen plädiere ich auf volle Konzentration in jedem Spiel mit der bestmöglichen Elf.


Sweil
24. April 2013 um 20:15  |  161741

e) die geplanten Varianten für die neue Saison testen (Lustenberger DM, andere IV, evtl. mit Lasogga im (2er)-Sturm)


etebeer
24. April 2013 um 20:22  |  161742

Punktuelle Änderungen vornehmen halte ich für richtig.
Allerdings spielt STP sehr körperbetont,
ob Mukhtar da in zentraler Position der richtige wäre?

Bleibt alles gesund würde ich so starten:
-Kraft-
-Ndjeng-Franz-Brooks-Holland-
-Lustenberger-Morales-
-Ramos-Ronny-ÄBH-
-Lasogga-
Bank-Burchert-Hubnik-Kobi-Kluge-Schulz-Sahar-Allagui-

gegen Aue könnte ich mir vorstellen
-Burchert-
-Pekarik-Franz-Hubnik-Holland-
-Lustenberger-Kluge-
-Ramos-Mukhtar-Schulz-
-Lasogga-
Bank-Kraft-Ndjeng-Brooks-ÄBH-Ronny-Sahar-Allagui-


coconut
24. April 2013 um 20:27  |  161743

So, jetzt BVB schauen und Daumen drücken.


kraule
24. April 2013 um 20:37  |  161744

Wer Jolu kennt, der kennt auch die Antwort! Es geht um die Felge und ER will Meister werden. Keine Experimente, bestenfalls punktuelle Veränderungen….. unter Berücksichtigung des Planes.


kraule
24. April 2013 um 20:40  |  161745

BVB !!! Nach Hertha kommt nur der der KSC und der BVB.


Ursula
24. April 2013 um 20:53  |  161746

Mario Götze oder Marko Reus, das ist hier
die Frage….

….oder Lewandowski???

EINS zu NULL!!!


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 20:53  |  161747

4:0 ?


f.a.y.
24. April 2013 um 21:00  |  161748

Punktuelle Veränderungen, Holland, Ben Hatira, Lasso, Ben Sahar, Hany eine Chance geben und Burchert auch wenigstens einmal einsetzen, immerhin ist er ja Derbysieger. 😉 Ansonsten sollte nicht zu Wild rotiert werden, so gut ist unsere zweite Reihe leider noch (?) nicht.


elaine
24. April 2013 um 21:09  |  161750

ich bin auch eher für eine punktuelle Rotation.

Es wäre unfair den Mannschaften,die noch um Punkte kämpfen jetzt nur noch in die Probierphase zu gehen.

Als wir vor voriges Jahr gegen Hoffenheim spielten, hatten die Bayern ihr Spiel in Köln und alle glaubten, dass die sich zu schonen mit der Ersatzmannschaft antreten würden. Das sind sie aber sondern hatten in Köln mit 4:1 gewonnen.


herthabscberlin1892
24. April 2013 um 21:09  |  161751

Bei Groupon gibt es wieder 2 x Ticket (Block M oder O) für 26,00 anstatt 52,00 Euro für das Spiel gegen Erzgebirge Aue.


fg
24. April 2013 um 21:28  |  161752

Christiano!!


Ursula
24. April 2013 um 21:28  |  161753

Kein Elfmeter….

….und 1 : 1!

Schade! Das Spiel ist um eine, gar zwei
Klassen schlechter als das Gestrigre!


mirko030
24. April 2013 um 21:30  |  161754

Luhu sollte nur punktuelle Veränderungen vornehmen. Ben-Hatira, Lasso mal von Beginn an spielen lassen. Vielleicht dann noch Muktahar und Andrich in Halbzeit 2 bringen. Je nachdem, wie es steht. Auf alle Fälle hoffe ich noch auf ansehnliche Spiele, da die Spieler jetzt befreit aufspielen können.


teddieber
24. April 2013 um 21:31  |  161755

Das hätte der Schiri pfeifen können, denn Reus wurde am Fuß getroffen.


herthabscberlin1892
24. April 2013 um 21:32  |  161756

@Ursula:

Das finde ich gar nicht, denn es geht hin und her.

Gestern gab es in der ersten Halbzeit kaum Torchancen, es war weitgehend Rasenschach auf allerhöchstem Niveau – aber für den durchschnittlich interessierten Betrachter nicht besonders aufregend (außer für Marcel Reif).


f.a.y.
24. April 2013 um 21:33  |  161757

Weder Elfer noch Schwalbe, „schönes“ weil reines Willens-Tor von Real, wenigstens ein spannendes Spiel. Hab allerdings tatsächlich nur am Anfang bis BVB Tor und jetzt die letzten 10 Minuten geguckt, also ohne ernstgemeinte Bewertung!


apollinaris
24. April 2013 um 21:35  |  161758

@ursula: kein Vergleich..hoffe ,Da kommt noch etwas mehr. Viel Zerfahrenheit.


coconut
24. April 2013 um 21:38  |  161759

Enttäuschend bisher. Sowohl das Spiel als solches, wie auch die Leistung des BVB.
Mit so einer Leistung hätte keine der beiden Mannschaften auch nur einen Hauch einer Chance gegen die Bayern von Gestern.

Das Gegentor ist natürlich auch Mist. Selbst wenn der BVB das Spiel noch gewinnen sollte.
Warum Hummels immer wieder derartige Böcke schießt, sollte er sich selber mal fragen. Das macht zu oft die Mühen der Offensive kaputt.


Ursula
24. April 2013 um 21:40  |  161761

…“/. r“…

Bin ein wenig enttäuscht oder verwöhnt..?
Wünsche weiterhin viel Spaß! Nächtle!

Es sei denn, ich werde noch mit so humor-
vollen „Trivialergüssen“, der „geistigen“
Protagonisten HIER bedacht, wie gestern,
und „seinen“ elitären Sympathisanten, wie
auch heute morgen….

….aber macht immer mehr Spaß HIER!

Dortmund gewinnt knapp!


Ursula
24. April 2013 um 21:42  |  161762

….und für mich „Hbsc1892″…..


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 21:43  |  161763

@Arne Friedrich

gerade bei Twitter:

So hart kann Fussball sein. Für mich klarer Elfmeter für den @BVB , im
Gegenzug trifft #RealMadrid Ganz bitter. #CL


Freddie1
24. April 2013 um 21:44  |  161764

Na ja, sind gestern wohl zu sehr verwöhnt worden.
Soo schlecht ist das nicht, aber im Vergleich zu gestern natürlich etwas “ nüchterner“.
Hoffe mal, dass sich Dortmund noch durchsetzt.


Ursula
24. April 2013 um 21:53  |  161765

Na bitte, geht doch!

Der wird teuer, dieser Lewandowski……


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 21:55  |  161766

Jerome, Kevin George Boateng,

wer von Euch heute Abend nicht an der Panke , dem Käfig im Wedding war, hat was verpasst.
Jerome kam – hier
Kevin kam – hier
Mit Bruder George – hier

Als Trio – hier
und früher – hier


raffalic
24. April 2013 um 21:58  |  161767

Zum gestrigen Blogthema fallen mir noch unsere Freunde aus Düsseldorf ein, der Text hat sicherlich selten so gut gepasst hat wie jetzt:

Ich meine, wenn ich 20 wär
und supertalentiert,
und Real Madrid hätte schon angeklopft,
und die Jungs aus Manchester.
Und ich hätt auch schon für Deutschland gespielt
und wär mental topfit
und Uli Hoeneß würde bei mir
auf der Matte stehen.

http://www.youtube.com/watch?v=mgSm_byvDpc

😎

TOR


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 21:58  |  161768

Wahnsinn 2.0


teddieber
24. April 2013 um 21:58  |  161769

weltklasse


Ursula
24. April 2013 um 21:59  |  161770

….der wird teuer, dieser Lewandowski….


jenseits
24. April 2013 um 21:59  |  161771

Boah, was für ein Goalgetter!


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 22:00  |  161772

@Lewandowski,

und der spanische Berater von Jupp Heynckes hat heute im Radio gesagt:
Die Bayern haben nicht nur die Unterschrift von Götze. Lewandowski hat auch schon unterschrieben.

Quelle


Ursula
24. April 2013 um 22:00  |  161773

Warum ist mir der Jerome eigentlich deutlich
der sympathischste BOATENG….?


raffalic
24. April 2013 um 22:01  |  161774

Cool @ubremer, ich nutze mal den Steckpass und empfehle mal wieder das Buch „Die Brüder Boateng“, sehr lesenswert!

Kann mir übrigens gut vorstellen, dass Kevin ab Sommer wieder in Dortmund kickt!


teddieber
24. April 2013 um 22:02  |  161775

@ubremer // 24. Apr 2013 um 21:55

Verdammt 😉
Meene Heemat!


apollinaris
24. April 2013 um 22:03  |  161776

Sehr goil..Hummels macht nen Riesen-Bock..pflückt aber permanent gefährliche Bälle. Ein Klassespieler.
Wie soll’s ohne Lewa weitergehen?
Hat Arne keine Zeitlupe??


apollinaris
24. April 2013 um 22:05  |  161777

BvB dreht auf..


teddieber
24. April 2013 um 22:05  |  161778

@apo
“ Hat Arne keine Zeitlupe??“

Reus wurde unten schon berührt! Aber es ist ja CL, hat der Titan gesagt.


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 22:07  |  161779

@raffalic,

Daumen hoch für Michael Horeni – Die Brüder Boateng.
Lektüre lohnte sich aus verschiedenen Gründen. Mit Blick auf Hertha. Auf die Nachwuchsarbeit. Aber als erstes natürlich mit Blick auf die drei Brüder.


Ursula
24. April 2013 um 22:08  |  161780

Na „apo“, ich nehme das mal zurück!
Die 2. Hälfte entschädigt bisher schon…..

„Lewandowski hat auch schon unterschrieben.“

Und hat der „Jupp“ auch schon? Pep kann und
will doch schon gar nicht mehr….

….will ER die Mondmeisterschaft gewinnen…???


Ursula
24. April 2013 um 22:09  |  161781

Jetzt Elfmeter!!!!!

Unter VIER geht nichts…..


Freddie1
24. April 2013 um 22:10  |  161782

Lewandowski , Fußballgott!


apollinaris
24. April 2013 um 22:10  |  161783

Deutschland knallt Spanien ab…Löw muss sich das genauer anschauen.Wachablösung.


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 22:11  |  161784

@Lewandowski-Elfmeter,

Neeskensdesk


Ursula
24. April 2013 um 22:11  |  161785

Tja…..


King for a day – Fool for a lifetime
24. April 2013 um 22:11  |  161786

So geil das Ergebniss bist jetzt auch ist, leider ist es im Rahmen des Möglichen dass Real zu Hause ma eben 3:0 gewinnt

Auswärts muss Dortmund auf jeden Fall ein Tor machen.
Die Bayern sicherheitshalbar auch^^


apollinaris
24. April 2013 um 22:12  |  161787

@ Teddy: Reus läuft ein..


teddieber
24. April 2013 um 22:12  |  161788

Dem Jogi wird in zwei Tagen gezeigt wie man es macht!
🙂
Wenn der Mats nicht …
Das Traumfinale rückt näher und man spricht deutsch wie 1996!


b. b.
24. April 2013 um 22:13  |  161789

Hau hier mal nen Comment von meinem Freund Marc aus Down Under raus:
Schade, dass dies Jahr keine WM ist, bei der Spielqualität.


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 22:15  |  161790

Eine englische Stimme bei Twitter:

An all-German final it is then #ElTeutonico


etebeer
24. April 2013 um 22:20  |  161791

@ubremer, der ist gut. 😀


fg
24. April 2013 um 22:32  |  161792

Krass ist Real schlecht.


naneona
24. April 2013 um 22:33  |  161793

Klasse Spiel und man hört deutlich den Unterschied zu dem Klatschpappen Publikum von Gestern. 😉


teddieber
24. April 2013 um 22:33  |  161794

Sollte es zu dem deutschen Finale kommen, braucht man sich die Spiele der Nationalelf in der Zeit nicht angucken. Auf einmal wird PML oder Brooks nach nominiert. 🙂

Sorry @ll. Habe heute Wochenende und kann den Aufstieg jetzt erst feiern. 😀


cameo
24. April 2013 um 22:37  |  161795

Inzwischen meldet BILD:
„Mourinho zurück zu Chelsea“


Exil-Schorfheider
24. April 2013 um 22:38  |  161796

Ob auf Rügen schon jemand auf dem Wasser geht? 😉


cameo
24. April 2013 um 22:38  |  161797

Deutschland 8 : Spanien 1


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 22:38  |  161798

Respekt #bvb


Exil-Schorfheider
24. April 2013 um 22:39  |  161799

@cameo

11freunde fragt im Live-Ticker, ob er das zwischen dem 1-3 und 1-4 verhandelt hat und überhaupt noch auf der Bank sitzt… 😉


teddieber
24. April 2013 um 22:40  |  161800

Glückwunsch BVB .


Freddie1
24. April 2013 um 22:41  |  161801

Die 2. Halbzeit war klasse vom BVB.
Müsste doch reichen.


24. April 2013 um 22:42  |  161802

Finale – Elfmeterschiessen—– Götze gegen Bayern………ach nee, das war Loddar 😉

Hammerauftritt von Dortmund.


Ursula
24. April 2013 um 22:43  |  161803

Ja „Schorfie“ ich sehe ihn von Sassnitz aus
drüben in Binz versuchen, nach Mukran
zu laufen, den „fechi“, so „als wennste
schwebste…..“

Wer ist Jesus?


coconut
24. April 2013 um 22:48  |  161804

DAS, in der 2.HZ, war der BVB wie ich ihn von Anfang an erwartet hatte.
Super.
Nun kann man von einem rein deutschen Finale träumen. Noch aber ist für beide Teams nichts sicher…….


cameo
24. April 2013 um 22:51  |  161805

Germany 8 Spain 1. An absolutely ludicrous pair of results, but tonight’s was no less deserved than Bayern’s yesterday. Dortmund were better organised, fantastically energetic, and utterly lethal in front of goal. (Telegraph)

„Mourinho has just made a quick and shifty exit down the tunnel.“ (Independent)

The match might be over, but nobody’s going home.Looking dazed and scarcely able to believe what’s happened, Borussia Dortmund’s players wander down to their famous Yellow Wall to milk the applause of the adoring 25,000. They line out across the pitch and join hands, before taking a well-earned bow, then sit down across the edge of the penalty area and just look at the scenes of delirium unfolding in the terrace before them. The atmosphere seems absolutely incredible – a reminder to Premier League club chairmen everywhere that this is what happens when you make ticket prices affordable to the kind of people who actually get a kick out of making noise at football matches.“ (Guardian)


apollinaris
24. April 2013 um 22:51  |  161806

Also mir macht CL dieses Jahr so richtig Spass 🙂


Ursula
24. April 2013 um 22:51  |  161807

Aber bitte „coco“, da müssen die doch schon
VIER oder gar FÜNF Tore schießen….

….und wenigstens für EIN Gegentor sind
die Bayern und auch Dortmund immer gut……


Dan
24. April 2013 um 22:53  |  161808

Glückwunsch BVB. Gute zweite Halbzeit.

Freue mich auf die Rückspiele.


apollinaris
24. April 2013 um 22:53  |  161809

Schrieb nicht unlängstbjemand hier, die Stimmung in Dortmund sei nichts Besonderes..? Das kann doch nur ein Witz gewesen sein.s. Cameos link..


sunny1703
24. April 2013 um 22:53  |  161810

Unglaublich, was für Halbfinalergebnisse.! 🙂

Glückwünsche für beide gibt es erst beim Endspieleinzug! 🙂

lg sunny


Freddie1
24. April 2013 um 22:54  |  161811

@apo
Typisch Eventfans 😉


Ursula
24. April 2013 um 22:54  |  161812

@ cameo, also wenn ich DICH nicht hätte….

I`m absolutely out of space, but not without you…..


sunny1703
24. April 2013 um 22:56  |  161813

@apollinaris

Mein Tipp stimmte nur bis zur Halbzeit. Wenn der BVB nicht so gehandicapt durch den Götzetransfer gewesen wäre, hätten sie bestimmt 23:1 gewonnen! 😀


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 22:56  |  161814

@ursula,

nach Mukran
zu laufen, den “fechi”, so “als wennste
schwebste…..”

Wer ist Jesus?

Nee, das war der Vogts:

Guck ma, Schwimmen kann er auch nicht


Freddie1
24. April 2013 um 22:56  |  161815

@apo

Meinte dich und deinen Spaß an der CL.

Im Ernst: schon sehr beeindruckend dies Jahr.
Und dann spielen doch auch noch alle schön.


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 23:00  |  161816

@Ronaldo und @Messi

Unbedingt gucken:

Abendplanung in Spanien – hier

(gesehen bei Twitter, @Marcell Lindenau)


Freddie1
24. April 2013 um 23:02  |  161817

Lol


Kamikater
24. April 2013 um 23:02  |  161818

@ub
„Lassen wir das geosse Wort Moral mal beiseite! “
Ist keine Vorgabe? Ach so!

@Sunny
„Ein Tor in Barcelona und London ist erreicht. Nun macht das bitte nach BVB.“
Gerade geschehen.


ubremer
ubremer
24. April 2013 um 23:03  |  161819

@kami

“Lassen wir das geosse Wort Moral mal beiseite! ”
Ist keine Vorgabe? Ach so!

Wer Lesen kann, ist klar im Vorteil. Ich habe den Text nicht geschrieben!
Jetzt kapiert?


etebeer
24. April 2013 um 23:05  |  161820

Ich will nicht der Spielverderber sein,
aber erstmal müssen
die Rückspiele mit gleicher Hingabe und Kampf gespielt werden.
Im Fußball ist vieles möglich.

I Remember
1985 – Auf eine der größten Europapokalnächte folgt eine der schwärzesten Stunden. Im Hinspiel des Uefapokal-Achtelfinales fegt Gladbach die „Königlichen“ von Real Madrid in Düsseldorf 5:1 vom Platz. Doch das Rückspiel in Madrid verlieren die Borussen 0:4, Reals letztes und entscheidendes Tor schießt Carlos Santillana in der 89. Minute.
Quelle rp online


sunny1703
24. April 2013 um 23:07  |  161821

Kami

Irgendwann hat man mir mal beigebracht ungeborene Kinder beglückwünscht man nicht. Vielleicht deppert, aber ich halte mich daran.

Es sieht nach diesen beiden tollen Spielen von Dortmund und München, sehr nach einem deutschen Endspiel aus,, doch noch müssen die Rückspiele gespielt werden. 🙂

lg sunny


Ursula
24. April 2013 um 23:08  |  161822

MENNO….!!!


Exil-Schorfheider
24. April 2013 um 23:08  |  161823

@kami

Aber es war immer noch nicht von @ub… 😉


Ursula
24. April 2013 um 23:10  |  161824

Ach so 100 ster!!! Gute Nacht!


hurdiegerdie
24. April 2013 um 23:15  |  161825

Wirklich interessant: hier jubelten die Catalanen mit Dortmund.

Gesunde Fan-Feindschaft? Vermutlich nicht, sondern auch historischer Hintergrund.


b. b.
24. April 2013 um 23:16  |  161826

Jetzt im ZDF: Profi-Liga vor der Pleite, Spaniens. Klubs heillos verschuldet


apollinaris
24. April 2013 um 23:21  |  161827

Götze in den letzten 27 Pflichtspielen an 26 Toren direkt beteiligt…


schnuppi
24. April 2013 um 23:33  |  161828

ich glaube das die engländer jetzt schon brechen das sie für ein deutsch deutsches finale nur die lampen halten dürfen.

der fußball kommt nach hause.

is lustich oder ?

ha ho he


coconut
24. April 2013 um 23:41  |  161829

@Ursula // 24. Apr 2013 um 22:51

Ist ja richtig. Die Chancen sind natürlich für beide sehr gut.
Aber du weißt das ja mit dem Pferd und der Apotheke….. 😉
Ich freue mich über die tollen Spiele der beiden Teams, aber feiern werde ich erst, wenn es denn zum Traumfinale kommt.


Kamikater
24. April 2013 um 23:47  |  161830

@ub
Ich dachte Du leitest die Inhalte. Aber gut. Wenn Du auf den Autor anspringst, wusste ich das schon vorher.

@sunny
„Irgendwann hat man mir mal beigebracht ungeborene Kinder beglückwünscht man nicht. Vielleicht deppert, aber ich halte mich daran.“
Ja warum hast Du denn dann geschrieben: „Nachmachen?“ Du windest Dich gerade darum, Deine Bayern zu frühzeitig als stärker eingeordnet zu haben. Um was reden wir denn?
😉


cameo
24. April 2013 um 23:50  |  161831

@Schnuppi, da müssten dann umtexten von „Football’s coming home“ zu „Footbal’s coming from Germany“


cameo
24. April 2013 um 23:50  |  161832

plus ein „l“


cameo
24. April 2013 um 23:57  |  161833

…kaum schreibe ich das, da legen die Engländer vom Telegraph noch einen drauf:

„Football’s coming home and it will be striding through the Wembley door wearing lederhosen and yellow-and-black shirts.

German fans, who appropriated English football’s favourite anthem at euro 96, are heading to London for the Champions League final on May 25.

The Bundesliga rules, OK? La Liga, and especially the Premier League, have been left in its electric wake. The FA’s 150th birthday cake will be Black Forest.“

„Zum 150. Geburtstag der FA gibt es Schwarzwälder Kirschtorte.“ 🙂


HerthaBarca
25. April 2013 um 0:11  |  161834

Glückwunsch BVB!
Sollte es stimmen, dass Levan auch zu Bayern geht – auweia für die Bundesliga! Könnte, was die Meisterschaft betrifft, in den nächsten Jahren – 2-3(?) – langweilig werden!
Vielleicht ist das Problem für Madrid und Barca inzwischen, dass sie im Ligaalltag so wenig gefordert werden?


Sir Henry
25. April 2013 um 0:24  |  161835

Was für eine CL-Saison von unseren beiden Spitzenvereinen. Jetzt noch in den Rückspielen den Sack zumachen und dann den Titel ausknobeln. Schnick-schnack-schnuck.

Ab Wembley gilt für Hertha nur noch:

#FinaleBeiMuttern2015

Grüße aus dem lauschigen Tirana.


Etebaer
25. April 2013 um 0:30  |  161836

Tolle Leistung unserer CL-Vertreter, da darf nix mehr anbrennen auf dem Weg ins Finale – ich gönn es sowohl Heynckes, als auch Dortmund!

Für Bundesjogi wirds jetzt schwer, gibt’s doch kein Verzeihen mehr, wenn er wieder mal verzagt, wo deutsche Klubs auf Titeljagd.
Die Spieler also könnens doch, bloß Jogi fehlt im Reigen noch, wo an Titeln man bemißt, ob ein Mann ein Sieger ist!


jenseits
25. April 2013 um 0:38  |  161837

Die Bundesliga übertrifft sich gerade in Langeweile: Götze und Lewandowski zu Bayern? Ausverkauf von Freiburg?

Wie öde…


apollinaris
25. April 2013 um 1:31  |  161838

@ete: hübsch gereimt,, doch vergiss nicht, das Bundesjogi keinen Lewa, Ribéry oder Dante einsetzen darf..unterm Strich wird Jogi aber sicher genau hingeschaut haben..an ihm wird’s nicht liegen..


Freddie1
25. April 2013 um 6:25  |  161839

@cameo 23:57

🙂
Insbesondere die Schwarzwälder Kirschtorte ist schön.

@langeweile
Tja, kann passieren. Warten wir mal ab, was den Dortmundern einfällt


Kamikater
25. April 2013 um 6:31  |  161840

@HerrhaBarca
Nein, das Problem ist, dass es nur eine Mannschaft in Europa gibt, die in ihrem Land alle Statuten wie Transferfenster, unerlaubte Handgelder mit Hilfe dubiosester Finanzverflechtungen und Bestechung großer Teile der Journalisten umgangen hat und sich so ein Vermögen ergaunert hat, im dann wiederum entgegen aller Lizenzregeln zu agieren.

Wohlgemerkt organisiert und in großem Stil, zum Teil von der Politik abgesegnet und gedeckelt und unter dem Deckmäntelchen der Gutmenschen und der Aussage, es sei ja so das Beste für Deutschland.

Das alles wollen wie wenigsten wahr haben und das ist dennoch aufgeflogen. Es soll aber nun so aussehen, als habe doch der kleine nette Manager alles nur ein wenig übertrieben. Dem heilige St.Franziskus hat man ja auch alles verziehen.

Und so wird wiederum alles beim alten bleiben, bis der Durchschnittsteutone sich beruhigt hat und weiterträumen kann, von der kleinen heilen Welt.


Etebaer
25. April 2013 um 6:54  |  161841

Bayern arbeitet halt „Bayrisch“…Siegertypen leben in einer eigenen Regel- und Moralwelt!

@Apo
Bisher lags immer an Jogi, denn er hat nie eine Situation kreiert, wo das Team hätte siegen, oder scheitern können.
Es ging von vornherein immer nur darum, Römischer zu sein, als die Römer…

Jetzt haben wir ein „Großes Team“!

Haben wir auch einen „Großen Trainer“?


f.a.y.
25. April 2013 um 7:04  |  161842

@apo: erst falsch verstanden und nun folgerichtig falsch gemerkt. Die Aussage war: das Stadion ist hässlich (Bauweise) und die Stimmung beim Spiel gegen Hertha war lau. Enttäuschenderweise, weil im Fernsehen das Stadion geil aussieht und die Stimmung top ist!

Hab mir ja genau die richtige HZ zum Gucken ausgesucht. 🙂 Denke schon, dass beide durch sind und werde auf die Rückspiele verzichten. Bundesliga wird ab Platz 2 sehr wohl spannend und bis auf wenige Ausreißer ist doch Bayern eh ständig Meister geworden…


25. April 2013 um 7:05  |  161843

Guten Morgen

@Kamikater
Ich will das alles nicht beschönigen und beim FC Bayern, aber auch bei anderen Klubs kann man von „dubiosesten Verflechtungen“ sprechen.
Ich finde das nicht weniger schlimm, aber auch bei anderen Klubs (Schalke, Hoffenheim) wurde da das ein oder andere Mal geflissentlich weggeguckt. Von den Löwen ganz zu schweigen.

Die Nummer mit den bestochenen Journalisten würde ich nicht unbedingt als Korruption sehen. Das ist bei allen Klubs ein Geben und Nehmen.
Da gibt es immer wieder „Exklusiv-Geschichten“, die man den Blättern gibt, damit über manche Sachen halt nicht berichtet wird
Dass die Bayern die BILD hinter sich gebracht haben, ist da natürlich ein unschätzbarer Vorteil.

Ich seh das Problem weniger beim FC Bayern, sondern viel mehr in unserer Gesellschaft, die es gutheisst, dass die Gier nach immer mehr auch durch unlautere Mittel gestillt werden darf.

Und HOeness hat dieses System seit Ende der 70er perfektioniert.


sunny1703
25. April 2013 um 7:12  |  161844

@Kami

Du kannst nicht lesen. Ich habe auch den Bayern nicht zum Einzug ins CL Finale gratuliert. Ich habe geschrieben nach den tollen Spielen in Dortmund und München, habe beide ergebnisse gelobt.

Bitte nenne doch die Namen dieser großer Teile der Journalisten?
Vielleicht jemanden vom Tagesspiegel oder jemand vom Kurier oder BZ oder von Bild Berlin oder von der Morgenpost. Nur Vorwürfe,keine Namen.

Von welchem Teil der Politik ist das abgesegnet, bitte nenne Namen.

Bist Du ein Schlechtmensch?

Und welche Durchschnittsteutonen meinst Du? Nenne bitte Namen, falls Du hier Durchschnittsteutone abwertend aus dem blog meinst!
Du schmeißt mit allgemeinen Vorwürfen hier um Dich,wirst nie genau und nennst auch nie Namen. Das nenne ich feige!

Dir geht es nicht um die schlimme zu verurteilende Straftat Steuerhinterziehung,egal von wem ,sondern nur um Hoeness und den FC Bayern.
Niemand hat die Taten eines Hoeness hier gut geheißen. Viele meinen nur, man sollte nicht was beurteilen,bevor wir nicht wissen ,um was es genau geht. Das ist kein Sonderrecht für Hoeness ,sondern etwas das man eigentlich jedem zugestehen sollte.

lg sunny


Kamikater
25. April 2013 um 7:34  |  161845

@Backs
Ja, so kann man das sagen.

@Sunny
Durchschnittsteutonen sind eine Verniedlichung für das Wort „Bayernfans“. Wie gesagt, kein Grund zur Aufregung. Ist alles nur meine Meinung.

😉


Exil-Schorfheider
25. April 2013 um 7:47  |  161846

@kami

Es ist ja schön, dass Du Deine spezielle Meinung zum FCB und seinem Gemisch aus Weltmachtsanspruch und „Amigo“-Denken hast.
Nur lese ich immer nur vage Vorwürfe, aber nie konkrete Namen, sieht man mal vom Kirch-Vertrag und VW ab.
Man könnte fast meinen, dass Du dem Focus gesteckt hast, dass Uli H. ein Steuersünder ist. 😉


Kamikater
25. April 2013 um 7:48  |  161847

@Sunny
Du willst doch nicht mit auflasten, was zig Staatsanwälten in der Vergangenheit schon nicht gelungen ist, schon gar nicht in einem Herthaforum, oder? Wenn Du einen Fernseher hast, wird sich Dir dieses vermeintliche Mysterium schnell erhellen. Für eine juritische Diskussion darüber bin ich doch viel zu ehrlich und geradeaus.


sunny1703
25. April 2013 um 8:01  |  161848

@kami

Ich erhebe keine Anklagen oder Vorwürfe, die ich nicht mit Namen und Fakten belegen kann.
Und sollte ich mich doch mal bei sowas erwischen, ärgere ich mich darüber.

Verzeih mir,aber so wie Du das aufziehst, wirkt das wie propaganda, von politischen Extremen…….mit denen ich Dich nicht nach unseren Gesprächen in Verbindung bringen würde.

Ist Hoeness verurteilt, werde ich meinen Senf genauer dazu geben, und glaube mir,ich mag keine Steuerhinterzieher, egal wie sie heißen.
Und hängt wie der FC Bayern da mit drin und wird das bewiesen,erwarte ich eine Bestrafung bis hin zum Lizenzentzug.

Doch bis dahin gilt für mich die Unschuldsvermutung.

lg sunny


Papazephyr
25. April 2013 um 8:31  |  161850

OT rund um CL und aktuelle Themen rund um Bayern und BVB ist ja auch mal nett – aber es nervt, wenn Du @Kamikater das immerhertha-Forum zu Deinem persönlichen Anti-Bayern-Forum machst.
Viele Grüße, papazephyr


kraule
25. April 2013 um 8:35  |  161851

Morgen
OT:
weiß nicht ob das schon gepostet wurde, aus BZ-H-Team:

Am 8. Juni steigt im Jahnsportpark ein Abschiedsspiel für den verstorbenen Ex-Star Alex Alves. Eine Alt-Star-Mannschaft des KSC spielt gegen eine Auswahl von Alves-Freunden. Mit dabei wird auch der legendäre Marcelinho sein. Wenn das kein Grund ist, sich Karten (ab 12 Euro ab morgen im Vorverkauf) zu besorgen.


King for a day – Fool for a lifetime
25. April 2013 um 8:40  |  161852

Der Kicker berichtet dass wir an Karim Matmour dran sind

Das wäre dann Luhu-Ex Nummer drei …

Wozu haben wir eigentlich noch Scouts ?


25. April 2013 um 8:43  |  161853

@Papzephyr

Bei allen anderen die permanent off-topic spammen ist das aber völlig ok, oder?

Mich stört diese Doppelmoral hier, das einige meinen sich als „Blog-Polizei“ aufspielen zu müssen und in eine Richtung maßregeln wollen, aber in der anderen Richtung wird grösstmögliche Toleranz gefordert und gelebt.

Kamikater ist weder ausfallend, beleidigend oder sonst was geworden. Seine Ausführungen passen in die CL Thematik und er liegt mit sienen Äusserungen auch nicht komplett falsch.
Auch wenn manchen das hier nicht gefällt.

Gerade bei den Bayern trifft zu, dass alle gleich sind, aber sie sind gleicher. Das wird auch nach aussen mit der „mia san mia“ Mentalität vorgelebt.
Das finde ich im Übrigen eine Ecke propagandistischer, als die Äusserungen von Kamikater.

Dass sich am FC Bayern die Geister scheiden, ist normal und wurde die eltzten 30 Jahre von Hoeness auf gezielt forciert: Nach dem Motto:
Scheissegal, was ihr über mich schreibt, aber schreibt meinen Namen nicht.


25. April 2013 um 8:44  |  161854

Mathmour ist ein guter Zweitligaspieler, aber keiner für die Bundesliga.

Auch wenn wir klamm sind, aber da muss es bessere Lösungen geben


Slaver
25. April 2013 um 8:47  |  161855

Matmour war ja nichtmal bei Eintracht Frankfurt in deren 2. Ligasaison richtiger Stammspieler. Wie soll er sich dann erst in unserer Offensive durchsetzen?

Der wäre wie ein 5. Rad am Wagen. Den braucht absolut niemand.


kraule
25. April 2013 um 8:48  |  161856

@Ehemalige Schützlinge vom Trainer

Soooo schlecht ist der Gedanke von JoLu sicher nicht. Warum soll er nicht mit denen zusammenarbeiten die er bereits kennt? In jeder Mannschaft gibt es Perlen und wenn du kein Geld hast musst du solche Perlen finden…… also warum nicht auf Perlen zurückgreifen die er kennt?


25. April 2013 um 8:52  |  161857

@Kraule

Gegen den Gedanken hat ja auch niemand was, aber die Qualität sollte stimmen und uns weiterbringen.
Wen soll Matmour denn verdrängen oder gar nur bedrängen?


Kiko
25. April 2013 um 9:00  |  161858

Also wenn luhukay und Preetz weiter an Spieler interessiert sind die nicht wirklich 1 Liga Niveau haben sehe ich schwarz…aber man soll ja jedem mal ne Chance geben 😉


Dan
25. April 2013 um 9:00  |  161859

25. April 2013 um 9:23  |  161860

Matmour als Backup für Ronny und weitere Positionen im OM/ST? Gute Idee! Er hat in jedem Jahr starke Spiele, immer auch einige schwache, ist also als Backup und zusätzliche Option gut geeignet. Als Stammspieler fürs RM würde ich mir auch wen anders wünschen… 😉


25. April 2013 um 9:31  |  161861

Es gilt für Hertha BSC, den Spagat zwischen Zweitligameisterschaft und Ergänzungsspieler-Befriedigung zu finden.
Wettbewerbsverzerrung durch reine B-Mannschaft wäre nicht fair den Relegationsaspiranten gegenüber. Andererseits bietet sich nur jetzt die Chance, punktuell Experimente zu fahren.

Dem im heutigen Morgenpostbericht porträtierten Lustenberger oder Ramos mal eine Auszeit gönnen, mal schauen, ob noch andere als Ronny in der Lage sind, Freistöße zu schießen, Schulz auf die Linksverteidigerposition, Holland mal auf die 6 – was auch immer, aber ohne gravierende Wechselspielchen.


Exil-Schorfheider
25. April 2013 um 9:39  |  161862

@jap

Hat Matmour denn schon mal OM gespielt?
Kenne ihn nur als ST oder LA/RA.


sunny1703
25. April 2013 um 9:44  |  161863

@backs

Beim Thema FC Bayern verlässt @kami aber das von Dir genannte. Er bezeichnet Mnenschen hier zum Beispiel als Kapitalverbrecher, er bezeichnet einen Großteil einer Berufssparte als bestechlich, und er meint, dass die Verursacher des ganzen von einem Großteil unserer Politiker auch noch dabei Untersützung erhalten oder es absegnen.
Vielleicht ist da was dran, vielleicht sogar ein wenig mehr ,vielleicht aber auch gar nichts. Solange hier keine Namen genannt werden und damit auch Fakten, ist das nur Propaganda.Wenn wir uns auf diesem Niveau hier bewegen, dann sagst Du alle EU Rentner oder ein großer Teil davon seien Sozialschmarotzer und ich ein Drogendealer und ich antworte Dir, dass Dein berufsstand doch fast ausschließlich aus Btrügern besteht und Du ein Heiratsschwindler bist.
Ist das das Diskussionsniveau, was Du Dir wünscht?

Ich jedenfalls nicht, wenn Du das als Blogpolizei bezeichnest , bitte, das akzeptiere ich als deine Meinung! 🙂

lg sunny


Stumpy
25. April 2013 um 9:51  |  161864

Matmour wäre nach den bisher offensichtlich schon feststehenden Mitläufern Langkamp und van den Bergh dann schon der 3. Spieler, der keine Qualitätssteigerung zum vorhandenen Spielermaterial darstellen würde.

Ich hoffe der Kelch geht an Hertha vorbei und man schaut nicht nur auf den Ersatzbänken und Tribünen der Bundesliga nach neuen Spielern, weil Luhukay mal irgendwann eine halbe Saison mit einem Spieler in der 2. Liga zusammengearbeitet hat. *kopfschüttel*


Ben
25. April 2013 um 9:52  |  161865

Luhus Resterampe BSC verwaltet von Michael Preetz.

Was ist seine Aufgabe ? Des Trainers Transfers zu moderieren und die Verträge zu unterschreiben. Soll er Bundespräsident werden.

Matmour ? Die nächste Nullnummer im Anflug!

Wenn J-Luv mit den Kandidaten die Liga hält ist er ein großer !

Ich hoffe auch eigene Ideen von Preetz.


Freddie1
25. April 2013 um 9:56  |  161866

@alvesabschiedspiel

Schade, bin ich in Hamburg.
Halte ich für sehr gute Sache


Papazephyr
25. April 2013 um 9:58  |  161867

@backstreets29
Was hat meine Äußerung mit Blogpolizei zu tun? Ich sage halt, dass es mich nervt, wenn das Thema hier regelmäßig von @Kamikater wieder in dieser Art und Weise aufgebracht wird. Ich habe auch überhaupt nix gegen OT-Themen, die kommen – und die auch wieder gehen – das finde ich interessant. Auch @Fechibaby nervt mich manchmal mit seinen Anti-Äußerungen – aber das ist für mich inzwischen eher ein Running-Gag – und da daraus wird dann auch keine ausufernde Diskussion.


sunny1703
25. April 2013 um 10:00  |  161868

Ja, feine Sache, nur leider bin ich zu dem Zeitpunkt in Stralsund und auf Rügen, aber nicht mit@fechi oder @ursula,sondern mit meiner Miss HH ! 😀

lg sunny


25. April 2013 um 10:03  |  161869

@Sunny

Findest du nicht, dass du das ein bisschen dramatisierst?
Die Nähe des FC Bayern zur Staatskanzlei in München ist ja nun mal sehr sehr gross. Zumindest sehr viel grösser, als bei anderen Vereinen und viele Vorgänge kann man da schon als verdächtig erachten.

Stoiber sitzt seit Jahren im Aufsichtsrat und hat schon als Ministerpräsident Deals mit eingefädelt.
Was denkst du, warum die sog. Affäre Hoeness nun sogar im Bundestag thematisiert wurde?

Übrigens hatte er den Kapitalverbrecher zurückgenommen.

Aber falls du dich für die Politik der CSU in Bayern und ihre Verknüpfungen in Sport , Show usw usw interessierst, dann empfehle ich dir das Buch von Wilhelm Schlötterer „Macht und Mißbrauch“
Darin ist dann auch nachzulesen wie der junge Franz Beckenbauer Steuern gespart hat. Als „Finanzberater und Steuerspartipp-Geber“ fungierte der damalige bayerische Finanzminister Huber.

Ganz so weit hergeholt wie du das gerne darstellen möchtest, ist das alles nicht.

Und als Forenpolizei empfinde ich diejenigen, die eben in immer nur in eine Richtung maßregeln möchten, um dem Gegenpart, der anderen Richtung, wie auch immer man es nennen möchte, alle Freiheiten zu gewähren.


L.Horr
25. April 2013 um 10:08  |  161870

@sunny1703 ,

…. Blogpolizei ist wohl zu hart ausgedrückt ,
aber das es der Gewichtung der eigenen Beiträge schon zuträglich ist wenn man dem „Netzwerk“ nahe steht , ist schon ´ne Realität .

Aus deutscher Sicht sind die beiden Siege natürlich der Hammer aber ich bleibe dabei ,
für die Bundesliga und somit auch Hertha sind diese Siege und die damit verbundenen Kapitalerträge das zweischneidige Schwert.

Wie sagte neulich ein Liga-Verband-Vertreter im Fernsehen sinngemäß recht gut beschreibend :
„Es wird immer schwerer mit nationalen Mitteln (z.B. zentrale TV-Vermarktung) zu vermeiden ,
das sich die Schere immer weiter öffnet“.

Bezüglich Hertha favorisiere ich unbedingt die restlichen Spiele in der Zweiten sportlich fair zu beenden ,was jedoch nicht davon abhält punktuell Spieler wie Sahar , Mukthar , Morales und Holland auszutesten und einfach mal unbelastet eigene Spielfreude , auch für den Fan , auszuleben .

LG


Dan
25. April 2013 um 10:29  |  161871

@Kamikater

Und wo wird der Hertha – Fan Björn Werner nach dem großen „Sklavenmarkt“ heute landen?

Brauchen die Raiders noch einen DE ? 😉


Exil-Schorfheider
25. April 2013 um 10:43  |  161872

Ben // 25. Apr 2013 um 09:52

„Ich hoffe auf eigene Ideen von Preetz.“

Aber wer muss mit den Spielern beinahe täglich arbeiten? Meiner Meinung nach noch immer der Trainer und wenn beide sich abstimmen, finde ich es besser, als wenn man DH-like „große“ Namen holt, die dann nicht zueinander passen…


Etebaer
25. April 2013 um 10:45  |  161873

Bei den zukünftigen Transfers sollte Hertha eine gute Mischung aus Sicherheit und kalkuliertem Risiko finden – Pekarik war ja m.W. auch kein Luhukay-Spieler.

Die Leihe von Spielern hat Hertha auch schon das ein und andere Mal geholfen und mindert das Floprisiko bei der finalen Transferanbahnung.

Transfergelegenheiten tun sich jedenfalls auch für Kirchenmäuse ala Hertha auf, solang man nur Aufmerksam und auf dem Sprung ist – und „Transferblindheit“ vermeidet.

###

Bis um Sommer nicht mehr lang – doch mir ist da garnicht bang.
Mit Augen auf und wachem Geist – man auf dem Spielermarkt was reißt.
Auch kleines Geld kann dann was schaffen – trifft man die Zeit um Sales zu raffen.
Und bleibt auch noch die Spielerleihe – schon reichts zur Bundesliga Weihe!

😉


apollinaris
25. April 2013 um 11:01  |  161874

Wenn die Argumentation von @kami „sachlich“ ist, bin ich ne Elfe..
Am Allermerkwürdigsten ist es für mich, wenn hier der Eine oder Andere im Gründe sozialistisch ( eher kommunistisch) argumentiert. Allerdings niemals, wenn es um unser Gemeinwesen geht, schon gar nicht, wenn es um „sympathische“ Klubs geht..und wenn Preetz seltsame Dinge ( im Sinne von “ kapitalistische Dinge“) macht, ist alles sowieso astrein und ohne Fehl. So liest sich das für mich. Und in diesem Zusammenhang lese ich dann etwas von Doppelmoral. Wie sieht’s denn damit wirklich aus? Ist jemand der Bayernkritiker ebenso leidenschaftlich dabei, wenn es um Dreiste, sytemisxhe Steuerbegünstigen im Lande geht? Ist Bayern München der Ausbund des Bösen und Dortmund, Bremen oder Hamburg und Hertha sind die dummen Lämmer?
Wer soll denn das alles wirklich ernstnehmen?
Wenn die Gleichen hier aufstehen, wenn mal wieder bei den Hartz IV Sätzen gekürzt wird oder oder Deutshland den anderen , ärmeren Ländern, deren Mindestlohnpolitik vorschreiben möchte…höre ich wieder zu. Allerdings würden mich mal ein paar Namen auch erfreuen …denn dass man nicht nur in Bayern mit der Politik schunkelt, sollte sich auch schon rumgesprochen haben…


Supernatural
25. April 2013 um 11:09  |  161875

Oh man. Ich hoffe am Matmour-Gerücht ist nichts dran… Wenn die drei gehandelten Spieler kommen, dann haben wir mal wieder denselben Fehler gemacht wie beim letzten Abstieg.
Nur Ersatzspieler von Bulikonkurrenten holen, die keine Qualitätssteigerung darstellen. Dann lieber das ganze Geld in einen vernünftigen RM stecken.
Van den Bergh ist keine Steigerung zu Holland und Kobi. Langkamp brauchen wir nicht unbedingt, wenn man Lusti hinten lässt… Matmour ist ein schlechterer bzw. höchstens gleichwertiger Sahar, also Konterstürmer. Doch bei ihm kommt wohl noch Handgeld neben dem Gehalt hinzu.

Ich verstehe ja, dass das Team am wichtigsten ist und das Kollektiv an forderster Stelle steht. Doch man muss aufpassen, dass man noch genügend Qualität im Kader hat. Man muss die richtige Waage zwischen Mentalität und Qualität finden und die sehe ich noch nicht. Wenn man zu wenig Qualität im Kader hat, bringt dir auch eine 120%tige Mentalität nichts, siehe Fürth.

Die angekündigten 3-4 VERSTÄRKUNGEN sehe ich noch nicht. Naja erstmal abwarten. Bis jetzt steht noch kein Transfer offiziell fest. Doch ich ahne schon wieder, wo die Reise hingeht…


Blauer Montag
25. April 2013 um 11:31  |  161877

Supernatural // 25. Apr 2013 um 11:09

…… Die angekündigten 3-4 VERSTÄRKUNGEN sehe ich noch nicht. Naja erstmal abwarten. Bis jetzt steht noch kein Transfer offiziell fest. Doch ich ahne schon wieder, wo die Reise hingeht…

Tatsächlich?
Also ich bin heute noch vollkommen ahnungslos, wo die Reise hingeht.


Ben
25. April 2013 um 11:35  |  161878

@Exil: Dann soll der Trainer doch gleich die Transfers tätigen wie in England. Preetz hat bisher fast ausnahmslos Spieler geholt die Babbel oder J-Luv wollten. Mal abgesehen von Wagner und Pekarik.

Bei Hoeneß hat zudem eins gepasst: Der Klassenerhalt. Das kann Preetz nicht behaupten


Stumpy
25. April 2013 um 11:45  |  161879

Von Verstärkungen kann bei den genannten Namen sowas von gar keine Rede sein.
Alle mit vergleichbarem Niveau zum aktuellen Kader und lediglich Investitionen in die Breite statt in der Spitze, womit Nachwuchsleute, die aktuell dicht dran sind, ihre Plätze im Kader wieder verlieren dürften.


Supernatural
25. April 2013 um 11:52  |  161880

Blauer Montag // 25. Apr 2013 um 11:31

Ich erkenne da ein Muster: Nur Ersatzspieler von Bulikonkurrenten holen, statt Spieler aus anderen oder niedrigeren Ligen zu holen die sich beweisen wollen und bei denen ein nächster Entwicklungsschritt möglich ist(z.b. Pawlowski?Caiuby?).

Wo wir mit unserer halben Resterampe-Elf letzte Saison gelandet sind, ist bekannt.


Slaver
25. April 2013 um 12:04  |  161881

Nach der Printausgabe des „Kicker“ zu urteilen ist neben Karim Matmour (soll fürs Mittelfeld angedacht sein und nicht für den Sturm) auch Moritz Leitner weiterhin ein Thema. Die Verpflichtung von Langkamp und van den Berh soll demnächst verkündet werden.


Exil-Schorfheider
25. April 2013 um 12:14  |  161882

Supernatural // 25. Apr 2013 um 11:52

Ich erkenne das Muster, dass nicht wirklich finanzieller Spielraum für Verpflichtungen da ist, für die man Mio-Ablöse(Caiuby) zahlen müsste.

Zur Resterampe fällt mir nur ein, dass es dort eher am Zerfall der Mannschaft lag, nicht an der Qualität derselbigen… aber ist auch wieder nur ein Hamsterrad ist ein Hamsterrad ist ein Hamsterrad.

#LewaverlässtdenBVB


King for a day – Fool for a lifetime
25. April 2013 um 12:25  |  161883

Langkamp = gut
vdB = geht so, zu wenig selbst gesehen. eher skeptisch
Matmour = überflüssig

Würde aber auch gar nicht zu PReetz Transfers passen wenn nur Spieler kommen die schon lange als Gerücht durch die Medien wanderten.
Wobei gerade die beiden Verteidiger ja doch sehr wahrscheinlich sind.
Abwarten …


Slaver
25. April 2013 um 12:28  |  161884

So leid es mir tut (und Begeisterung bei der Verpflichtung von van den Bergh kommt bei mir auch nicht gerade auf), aber van den Bergh ist halt schon deutlich besser auf LV, als Holland und Kobiashvili.

Holland tut nix nach vorne, verschuldet hinten extrem viele Ballverluste und manchmal ist mit ihm die ganze linke Abwehrseite verwaist, weil er auch keine gutes Stellungspiel hat. Er ist halt kein wirklicher Linksverteidiger und hat nur deshalb viele Spieler in dieser Saison gemacht, weil Bastians noch schlechter und Kobiashvili lange gesperrt war. Gab halt einfach keine andere Alternative.

Kobiashvili finde ich da an sich besser, aber bei ihm haben sich ja schon während der letzten 1. Ligasaison enorme Schnelligkeitsdefizite gezeigt. Er ist halt einfach schon älter. Was aber auf dieser laufintensiven Position ein Problem darstellt.

van den Bergh beteiligt sich gut am Spiel nach vorne (auch wenn dabei manchmal eher weniger bei rauskommt), ist sehr lauffreudig und hat defensiv seine Seite im Griff.

Er ist halt grundsolide. Auch in der 1. Liga. Von Holland und Kobiashvili ist das eher nicht anzunehmen.

Langkamp ist (wenn fit) für schmales Geld ein recht guter Innenverteidiger.

Matmour brauchts allerdings wirklich nicht. Der hat über 200 Spiele in der 1. und 2. Liga absolviert und dabei gerade mal um die 20 Tore gemacht. Ein Armutszeugnis für einen Offensivspieler. Schlechter bekommet das das aktuelle Personal auch nicht hin.


sunny1703
25. April 2013 um 12:34  |  161885

@backs

Sorry, dass ich nicht gleich antworten konnte. Ich bin seit gestern draußen aus der Reha (1.gang natürlich in den Turm :-D) und habe heute auch ein wenig Arztrennereien.

Zuerst sollte @kami, sich entschuldigt haben,so habe ich das überlesen und dann ist es an mirzu sagen ,sorry.
Zum Rest hat @apollinaris ziemlich das geschriebe was ich denke.

Das Gute ist, ich kenne @Kami persönlich und wir können das auch persönlich klären.

Nur ein Wort bitte noch zum Zusammenhang vereine und Politik

Hertha hat in unserem Regierenden Bürgermeister einen sehr prominenten politischen Unterstützer. Bei uns war lange Jahre der ehemalige Bundesverteidigungsminister Scholz Vorsitzender des Aufsichtsrates.
Beim BVB sitzen mit Friedrich März einem stellvertetendem Vorsitzenden der CDU Bundestagsfraktion und vor allem mit Peer Steinbrück ganz andere Kaliber im Aufsichtsrat als bei den Bayern.
Und wenn es keine Politiker sind, dann sind es oftmals Leute mit Macht aus der Wirtschaft und auch als Systemkritiker sage ich Dir wenn schon sowas, dann auch mit solchen Leuten. Ich hätte gerne eine Figur wie Alt Bundespräsident von Weizsäcker bei Hertha eingebunden oder einen Wirtschaftfachmann wie Edzard Reuter.
Leute mit Fußballsachverstand ist das eine, eine die andere Kompetenzen haben, das andere. Ohne überlebt kein Verein in diesem Business.

Sorry nochmal für den Ausflug ins OT.

lg sunny


herthabscberlin1892
25. April 2013 um 12:38  |  161886

@Dan & @ Kamikater:

Mein Tipp zu Björn Werner:

Landung bei den Denver Broncos


Supernatural
25. April 2013 um 12:39  |  161887

Exil-Schorfheider // 25. Apr 2013 um 12:14

Caiuby war nur ein Beispiel. Hab ja auch geschrieben „z.B.“ Es gibt in den europäischen Ligen viele Spieler, die etwas in der jeweils höchsten Liga geleistet haben und sogar ablösefrei sind. Ich hab vor paar Tagen auch zwei solche Mittelfeldspieler aus Spanien hier genannt. Doch wenn man sich sowieso nur bei den den Ersatzbänken der Bulitams umschaut und bloß kein Risiko eingeht, kann man keine Qualitätssprünge erwarten…
Ich meine, Valadollid als Aufsteiger konnte sich immerhin auch einen ablösefreien Ebert leisten. Es ist also möglich gute ablösefreie Spieler für unser System im Ausland zu gewinnen.

Ich schrieb „halbe Resterampe“. Wenn letzte Saison alle Spieler 34 Spieltage bei 100% gewesen wären, wären wir höchstwahrscheinlich dringeblieben. Jedoch lebten wir größtenteils von Raffael. Da er nächste Saison nicht bei uns ist, reicht die individuelle Qualität vorne nicht aus um die Resterampe bzw.leistungsschwächeren Spieler auszugleichen. Diese Lücke sollte man durch Verpflichtungen im ZM, RM und LM versuchen zu schließen. Ronny und Ramos allein werdens nicht richten können. Ein halbes Team mit Erstliga-Niveau und die andere Hälfte Resterampe ist schon 2x mal bei uns gescheitert…


sunny1703
25. April 2013 um 12:44  |  161888

@Matmour

Zumindest etwas befremdlich würde ich diesen Transfer schon finden, vor allem für welche Position soll er kommen?!

Aber seht das Positive, zumindest die Leitner Freunde, auch der steht in dem Artikel!

lg sunny


sunny1703
25. April 2013 um 12:47  |  161889

NT

Friedrich Merz soll natürlich heißen EHEMALIGER stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU Bundestagsfraktion.

lg sunny


caballo
25. April 2013 um 12:54  |  161890

Holá,

ich würde nur punktuell wechseln, aber durchaus größere Experimente wagen. Wichtig ist möglichst viele Varianten auszuprobieren.
Jetzt ist ein besonders guter Zeitpunkt dafür und jedes Wort von Wettbewerbsverzerrung ist in diesem Zusammenhang kompletter Unsinn. Das würde ja voraussetzen, dass eine Mannschaft nicht auf Sieg spielt. Gerade Lasso, Ben Hatira, Holland, Muhktar, Morales und … brennen doch hoffentlich darauf sich zu zeigen, um für die neue Saison von Beginn ein gutes Standing in der Mannschaft zu haben.
Man muss auch mal die Stärke haben, dumme Vorwürfe an sich abgleiten zu lassen.

@ Lewandowski

Ich hoffe die BVB-Präsiden bleiben den Bayern-Offerten gegenüber hart. Juristisch müsste das gehen, da können alle möglichen Zusagen des Spielers in Richtung Bayern gemacht worden sein. Das spielt da keine Rolle.

@ Die Scheinheiligen: Hoeness Rummenige

Gestern erzählte bei Lanz eine TV-Sportjournalistin, wie sie vernommen habe, dass Rummenickel einem Sportjournalisten für die“ hervorragende Recherche“ im Fall Götze gratuliert habe. Das spricht wirklich Bände und entlarvt seine öffentliche Äußerungen als nicht zu überbietende Scheinheiligkeit, dass der Zeitpunkt der Veröffentlichung des Götze-Transfers von ihnen nicht gewollt war.
Mir scheint es so, als habe der FC Bayern einen großen Respekt, vielleicht geradezu Muffen vor einem Finalgegner Dortmund.
Dafür sprechen auch die dreisten Hoeness-Äußerungen vom Lieblingsgegner BVB vor der Halbfinalauslosung.
Sie müssen sich stark reden!!!

@ Matamour

Ich bin immer wieder erstaunt über den unglaublichen Sachverstand in diesem Forum, wenn es um Neuengagements geht.
Ein Spieler im besten Fußballeralter, der vielleicht gerade in einem Tief, vielleicht in einer Mannschaft, in der er sich nicht wohlfühlt oder …
Wenn Luhu ihn kennt, vielleicht weiß, wie man ihn packt, fördert und zu Höchstleistungen treibt, ist gegen einen solchen Transfer wirklich nun gar nichts einzuwenden.
Als ob im Leben immer alles geradlienig verlaufen würde. Es gibt Höhen und Tiefen und keine Karriere, die nach einem Erfolg nicht den Absturz kennt wie umgekehrt.
Hertha ist darauf angewiesen, ohne große Ablösen zu investieren, da finde ich es geradezu verpflichtend, dass neben der Förderung der Jungen, Luhu aus seinem Erfahrungsschatz schöpft.
Wenn er sich zutraut, einen Spieler wieder auf die Erfolgsspur zu setzen, hat er von mir eine langwährenden Kredit.

In diesem Sinne bleibt optimistisch!

Ich bin eine Weile im Ausland und werde die hin und wieder sehr anregenden Debatten nicht weiter verfolgen können.

Aber bis bald

das lachende Pferd


Papazephyr
25. April 2013 um 13:05  |  161891

@Supernatural
mal kurz gegoogelt: Valladolid hatte vor einem Jahr 73 Mio Schulden, davon 61% beim spanischen Staat (wenn ich den spanischen Text richtig verstanden habe)

http://realvalladolid.elnortedecastilla.es/noticias/2012-03-27/deuda-real-valladolid-asciende-201203271031.html

Da kann man sich natürlich einen Ebert leisten…


herthabscberlin1892
25. April 2013 um 13:12  |  161892

@Dan & @ Kamikater:

„Mein Tipp zu Björn Werner:

Landung bei den Denver Broncos“

Nun wohl doch eher zu den Dallas Cowboys!

Am Ende aber vielleicht ein lachender Dritter:)


sunny1703
25. April 2013 um 13:21  |  161893

@SC Freiburg

Nach Rosenthal zu Frankfurt und Dufner zu 96 wechseln nun auch noch Caliguri nach Wolfsburg und Flum ebenfalls nach Frankfurt. Und keiner schreit auf!!!

lg sunny


Slaver
25. April 2013 um 13:34  |  161894

@sunny1703

Du hast noch Max Kruse vergessen. Der wechselt von Freiburg nach Gladbach. Ein Verbleib von Ginter, Sorg und Diagné beim SC Freiburg ist auch noch nicht sicher.

Die fallen zur neuen Saison komplett auseinander. Dazu kommt dann noch die 3fach-Belastung durch den Europapokal.

Für die wird es in der nächsten Saison ausschließlich um den Klassenerhalt gehen.

Das sie da in Europa auch noch Kraft lassen werden, weil deren Spieler diesen Spielrythmus nicht gewohnt sind, kommt uns als Konkurrent im Abstiegskampf sehr entgegen.


Supernatural
25. April 2013 um 13:38  |  161895

Papazephyr // 25. Apr 2013 um 13:05

Ok, Ebert ist dann kein so gutes Beispiel von mir.

Trotzdem muss es möglich sein, ablösefreie und bundesligataugliche Spieler aus dem Ausland für um die 1 Mio € Gehalt zu verpflichten.
Bin nach wie vor der Meinung, dass es solche Spieler gibt. Man muss sich halt mal trauen einen zu verpflichten und keine Angst vor dem Neuen oder Fremden haben…

btw… Krass was in den letzten Tagen in der Buli abgeht. Dortmund und Bayern hauen die Spanier weg, Hoeneß´s Steuerding, Goetze zu Bayern, Freiburg bricht auseinander und Lewandowski haut wohl auch ab.


Blauer Montag
25. April 2013 um 13:41  |  161896

Nun Ja, bevor HERTHA die Resterampe der 1 Liga leer kauft, sollten ggf. noch folgende Spieler zum Probetraining eingeladen werden. 😉

Claudio Conejo, 23 LAV, Caldoza Cordoba
Dimitri Despotin, 28 beinharter IV, Cypria Nikosia
Emilio Eterno, 22 LM, Malestad Malaga
Feliziano Fuentes, 18 OM, Sanfermines de Pamplona
Guillermo de Guevara, 19 ST, Juventud Rebelde
Harald Hassknecht, 19 IV, Germania Ochsenfurt
Ivan Ignaziev, 22 LM, Wodka Wolgapol
Kai Knabenkraut, 17 OM, Schluckauf Herne 09
Luís Pata Larga, 27 IV, Multiples de Santander
Manuél el Misteriozo, 21 RM, Maní de Managua
Pedro Pedrozo, 24, LM, Rompecabeza de Ronda
Rasputin Romanov, 17 OM, Rubin Rubinski
Sven Smörebröd, 19 RM, Saterdag Sundvik
Timo Tschuk Tschuk, 32 DM, Ubique Ulan Bator.


Blauer Montag
25. April 2013 um 13:45  |  161897

Du hast den Spanischen Text richtig verstanden @papa um 13:05 Uhr.


sunny1703
25. April 2013 um 13:46  |  161898

@slaver

Dann ist es noch extremer als ich es schon mitbekommen habe. Danke für die Info!

Ich glaube wir müssen damit leben, in der Bundesliga geht es um Kohle und dann sind Transfers Alltag, egal vom wem zu wem und auch zu welchem Zeitpunkt.

Lewandowski zu Bayern, na bitte, bin mal gespannt wen nun der BVB für 100 Millionen alles holt!

lg sunny


King for a day – Fool for a lifetime
25. April 2013 um 13:50  |  161899

Und vor einiger Zeit hab ich noch geschrieben dass es mich nicht wundern würde wenn die Bayern für 100 Millionen Götze, Lewandowski und Reus im 3er Pack kaufen.
Ich bin auf Kurs …


Exil-Schorfheider
25. April 2013 um 13:52  |  161900

sunny1703 // 25. Apr 2013 um 13:21

„@SC Freiburg“

Der Kapitän Schuster wird auch noch umworben.

Weiß auch gar nicht, warum da ein #aufschrei erwartet wird. Regional wird dies mit Sicherheit geschehen sein, sonst hätte Dufner doch weiter gemacht, da sich der Trainer mit ihm gerade wegen der vielen Ausstiegsklauseln überworfen hatte…


25. April 2013 um 13:53  |  161901

@Sunny

Ich habe nur die Situation dargestellt und keine Wertun darüber abgegeben.
Dass die Bayern aber eine grössere Nähe in die hohe Politik haben, kann man einfach so hinnehmen.

Dir weiterhin gute Genesung


Papazephyr
25. April 2013 um 14:00  |  161902

@Supernatural
„Trotzdem muss es möglich sein, ablösefreie und bundesligataugliche Spieler aus dem Ausland für um die 1 Mio € Gehalt zu verpflichten.“
Das hoffe ich auch – und ich denke Luhu und Preetz, werden uns da noch 1-2 Namen präsentieren, die noch nicht durch die Presse gegangen sind.


Dan
25. April 2013 um 14:01  |  161903

OT

@herthabscberlin1892 // 25. Apr 2013 um 13:12

Naja die Analysten springen von Stunde zu Stunde auf ein anderes Pferd. 😉

Wenn er es als 1th Round Pick schafft, wäre das absolut klasse.

Schafft er es als Top 10 Pick bei Detroit oder den Jets, wäre das eine Sensation.


25. April 2013 um 14:13  |  161904

Mit Freiburg als Wettbewerber im Abstiegskampf hat Hertha BSC nicht die besten Erfahrungen.

Im Übrigen ist man sich beim SC durchaus bewusst, dass es in der nächsten Saison eng werden könnte. Jedenfalls posaunt Herr Streich dies in jedes Mikrofon, das ihm unter die Nase gehalten wird.


L.Horr
25. April 2013 um 14:31  |  161905

…. Denke ich an Dortmund ,
würde ich Hertha auch leerkaufen lassen .

Denke ich an Freiburg ,
käme mir bezüglich Hertha das eiskalte Grauen .

Dortmund beneide ich , Freiburg steht für meine Befürchtungen .


Dan
25. April 2013 um 14:34  |  161906

sunny1703
25. April 2013 um 14:45  |  161907

@Dan

der ist ja richtig gemein! 🙂

@backs

Vielen Dank, so wie es aussieht, hat das Ärzteteam in Westend richtig gute Arbeit geleistet, das muss ja auch mal erwähnt werden. 🙂

@Exil

Das war nur provokant gemeint, nach der Aufregung um den götzewechsel.

@Lenz

Emotional verstehe ich Dich, nur wirst Du hier keinen Fußball mit Moral einführen können…..und bevor wir immer über die Vereine uns aufregen, es sind die Spieler,die dabei richtig nett verdienen.

lg sunny


herthabscberlin1892
25. April 2013 um 15:24  |  161908

@Dan:

Zu den Jets wäre super – wenigstens ein Lichtblick nach 44 Jahren „maybe next year“:).


Bolly
25. April 2013 um 15:26  |  161909

moin@all 😉 BVB-REAL

…mal kurze Eindrücke aus dem schönsten (Sorry Olympiastadion) Stadion in „Deutschland“ 🙂

War das eine Stimmung WOW! hoffe wir erleben in der nächsten Saison ähnliches, auch vom Ergebnis her 🙂

Das war Fußball Werbung vom feinsten! & fast hätte ich die Karte verkooft 😉

http://youtu.be/DokYU5HKaIk

Schöne Restwoche, der Bolly


Dan
25. April 2013 um 15:32  |  161910

OT
@herthabscberlin1892 // 25. Apr 2013 um 15:24

Naja, Rex Ryan ist bei mir seit „Falsches Spiel mit Tim Tebow“ unten durch. Wenn er ihn spielen lässt oder weg ist, schau ich mir die Jets wieder an. Wenn „Bane“ Werner nach New York geht, dann hoffentlich zu den Giants. 😉

Aber wie geschrieben, liegt nur an Rex Ryan zur Zeit.


sunny1703
25. April 2013 um 15:49  |  161911

@Dan

Ist Rex Ryan der Bruder von Rex Gildo oder von Ryan Giggs? 🙂
Oder ist das ein Pferd, ein Nachfahre von Donald Rex oder Rex the Robber? 😀

lg sunny


Exil-Schorfheider
25. April 2013 um 16:01  |  161912

@sunny

Eher der Bruder von Ryan Reynolds… 😀


25. April 2013 um 16:18  |  161913

Ryan Gold von Sandro Wagner?


Kamikater
25. April 2013 um 16:51  |  161914

Ich möchte den Aufschrei der Entrüstung hier im Forum nicht erleben, wenn all die Dinge bei Hertha passiert wären.

Sobald man hier Klartext redet, soll man in der Lage sein, juristische, am besten noch wissenschaftliche Beweise zu liefern.

Wenn aber nach hier unser Manager verbal seit Jahren verbal angegangen wird, soll das selbstverständlich ungefiltert ok sein. Merkt das eigentlich außer mir jemand?

Wenn schon in einem IMMER-HERTHA Forum über Bayern verblümt geredet wird, müssen jene Fans auch mit der absolut berechtigten sachlichen Kritik leben. Dass es vermeintlich unsachlich wirkt liegt vielleicht an der bayrischen Brille.

Neutralität und Objektivität in einem Fussballforum zu erwarten, wenn es die von mir hinlänglich auch anhand von Links und ohnehin bekannten Nachweisen zu Machenschaften des Vereins FcB gegeben hat, zu erwarten, ist absurd.

Dennoch freue ich mich einfach über Hertha. Weiter nix.

🙂


Exil-Schorfheider
25. April 2013 um 16:53  |  161915

@cameo

Den fand ich auch gut:

„It’s four-sprung durch technik.“

The Sun (England)


hurdiegerdie
25. April 2013 um 16:53  |  161916

Ist eigentlich schon einer der Wechsel von Hertha bestätigt?


etebeer
25. April 2013 um 17:03  |  161917

Ob es sich heute morgen beim Bäcker in DO so angehört hat?

http://www.youtube.com/watch?v=crxSCbC9Nv4


cameo
25. April 2013 um 17:21  |  161918

@Exil 16:53 – 🙂

@sunny1703 12:44 „@Matmour – Zumindest etwas befremdlich würde ich diesen Transfer schon finden, vor allem für welche Position soll er kommen?!“
Antwort:
On the dark side of the pitch.


Supernatural
25. April 2013 um 17:22  |  161919

28.04.2013 13.30 FC St. Pauli – Hertha BSC

Schiedsrichter:
Dr. Felix Brych, Mark Borsch, Marco Achmüller, Florian Heft

Na das kann ja was werden oO Zum Glück gehts für uns um nichts mehr… Werde die Camargo-Sache nicht so leicht vergessen


teddieber
25. April 2013 um 17:24  |  161920

@etebeer
Der BVB kann auch gut „klauen“.

Deshalb mal das Original. 😀

http://www.clipfish.de/video/90490


etebeer
25. April 2013 um 17:58  |  161921

@teddieber,
nee, wat ham die uns betuppt 😀


Nostradamus
25. April 2013 um 18:12  |  161922

@Supernatural / Brych / Camargo

Brych hat einen Fehler gemacht, den er ohne wenn und aber nachher eingestanden und bedauert hat. Von daher ist mir dieser Schiri sehr symphatisch und auf eine Art eine „Ausnahmeerscheinung“, verglichen mit Pfeifenmännern wie Stark & Co….


sunny1703
25. April 2013 um 18:15  |  161923

@Lieber @Kami 🙂

Klartext reden ist ,für mich zumindest ,was anderes. Das mal nur nebenbei.

Ich kann nur für mich schreiben, doch wenn das ganze MP oder Gegenbauer wären und nicht Hoeness , würde ich mich ganz genauso äußern, wie ich es jetzt mache. Es geht mir um den Strafbestand Steuerhinterziehung, den ich zutiefst ablehne,egal von wem. Und sollte dahinter dann auch noch nachweislich der FC Bayern stecken, kannst Du Dir sicher sein, erwarte ich eine dementsprechende Strafe, und sei es der Lizenzentzug im schlimmsten Fall.
Aber auch hier gilt zum einen , das gleiche würde ich erwarten, ginge es um Hertha BSC, mit einem Unterschied,meine Mitgliedschaft,wäre dann beendet, bei Bayern bin ich aber nicht Mitglied,
und 2. bis zu den Gerichtsverhandlungen gilt die Unschuldsvermutung.
Alles andere ist Spekulation bis hin zum Reich der Fantasie!

lg sunny


hurdiegerdie
25. April 2013 um 18:17  |  161924

200ster


Ben
25. April 2013 um 18:17  |  161925

@Supernatrual, Nostradamus:

Das war nur Teil 2 . Ich sag nur Werder Bremen…


Supernatural
25. April 2013 um 18:24  |  161926

@Nostradamus

Jo ein klitzekleiner Fehler, der uns wieviel Geld kostete?

Halbfinale 1.750.000 € + ausverkauftes Haus gegen Bayern

Ja und wie Ben schon sagte das Skandalspiel gegen Bremen. Das hat er solang laufen lassen bis Werder gewann. Ein aufgestütztes Tor von Bremen und mindestens eine unberechtigte rote Karte für uns…


Exil-Schorfheider
25. April 2013 um 18:29  |  161927

@supernatural

Nur, weil BMG als Los gegen Bayern gezogen wurde, heißt das nicht, dass wir gegen den gleichen Klub gespielt hätten.
Das ist mir zuviel Spekulatius…


25. April 2013 um 18:33  |  161928

@hurdie

Nein!

Gruß aus dem Friesenhaus


Kamikater
25. April 2013 um 18:38  |  161929

@Bolly
Du desillusioniert uns hier alle, wenn Du scheibst, dass nicht das Oly bei -22 Grad das schönste und beste Stadion Deutschlands ist…. 😆

@Brych
Soviel Fehlentscheidungen kann der gar nicht herbeiführen, als uns aus der Ruhe zu bringen….


Kamikater
25. April 2013 um 18:39  |  161930

Er ist also nicht 200er…. 🙂


jenseits
25. April 2013 um 18:46  |  161936

@kami 🙂


hurdiegerdie
25. April 2013 um 19:07  |  161942

Wie nein?
Als ich das gepostet hatte, wurde ich als 200ster ausgewiesen. Und wenn ich jetzt von 206 (im Augenblick des Schreibens rückwärts zähle, bin ich immer noch 200ster. 😉

Aber ich kann ja auch ein bisschen Streit stiften 👿

Ich musste leider ein bisschen viel arbeiten und habe das mit Hoeness nicht voll nachvollziehen/nachlesen können. Wie ich es zur Zeit lese, hat er Geld verdient und dieses Geld versteuert. Mit dem was übrig blieb, hat er an der Börse gespielt. Blöderweise hat er gewonnen, sonst hätte ihm der deutsche Staat bei Börsenverlusten sicherlich Steuerersparnisse gewährleistet. Er wird also verurteilt dafür, dass er mit verdientem Geld, was er korrekt versteuert hat, Geld an der Börse gemacht hat, welches er nochmal versteuern müsste. Und dafür würde @Sunny dann bei einem Hertha Verantwortlichen aus dem Verein austreten.

Ich gestehe aber nochmal, dass dies mein verkürzte Version, wie ich sie zur Zeit verstehe, ist. Wenn da mehr dahinter ist, ziehe ich alles zurück.

Aber ich will jetzt keine Hartz IV Debatte.


ubremer
ubremer
25. April 2013 um 19:50  |  161945

@hurdie,

Wie ich es zur Zeit lese, hat er Geld verdient und dieses Geld versteuert. Mit dem was übrig blieb, hat er an der Börse gespielt.

das habe ich anders gelesen.
Ein Freund hat Uli H. im Jahr 2000 fünf Millionen Mark gegeben und für weitere 15 Millionen gebürgt. Damit der Uli ein wenig an der Börse rummachen konnte. Nach einiger Zeit hat der Uli seinem Freund das geliehene Geld zurückgegeben. Und weiter auf dem Schweizer Konto den einen oder anderen Gewinn eingefahren. Ist aber, so viel wie der Uli immer um die Ohren hat, drüber hingekommen, sein deutsches Finanzamt über dieses Schweizer Konto zu informieren.

Und die Firma, die jenem Freund gehört hat, dass diese Firma im Jahr 2001 ein großes Aktienpaket vom FC Bayern gekauft hat, und, dass der FC Bayern dabei ein wesentlich besser dotiertes Angebot von Nike ausgeschlagen hat, hat nix zu tun mit dem Konto, dass der Chef dieser Firma im Jahr 2000 dem Uli eingerichtet hat.
Echt nicht.
Großes Indianer-Ehrenwort.


hurdiegerdie
25. April 2013 um 20:47  |  161972

Ich glaube dir @UB. Das wäre allerdings heftig!


apollinaris
25. April 2013 um 23:41  |  162064

Jeep, so,wie @bremer das ausführte, liest sich das bis heute für mich auch..und das wäre leider wirklich…nicht sehr fein.


Freddie1
26. April 2013 um 6:29  |  162076

Der Thread ist zwar tod, aber die Einlassungen zu UH und Addidas/Nike sind seeeehr interessant und sicher nur die Spitze des Eisbergs.

Anzeige