Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Am Vormittag hat Hertha den Vorgang offiziell bestätigt. Sebastian Langkamp (25) erhält einen Drei-Jahres-Vertrag, er kommt zur kommenden Saison ablösefrei vom künftigen Bundesliga-Rivalen, dem FC Augsburg. Damit hat Hertha nun eine ganze Reihe von möglichen Innenverteidigern auf der Liste stehen. Und es stellen sich mehrere Fragen: Wie viel Spieler braucht Hertha kommende Saison im Abwehrzentrum? Und welche Innenverteidigung haltet Ihr für die stärkste?

Arne Draheim (22), unser Praktikant, hat sich dazu Gedanken gemacht. Arne weiß, über wen er da jeweils spricht. Er hat von Oktober 2012 bis März diesen Jahres ein halbes Jahr Praktikum bei Hertha BSC gemacht und hat die Mannschaft täglich hautnah verfolgt. Hier kommt sein Text:

(arne) – So, jetzt ist es klar: Sebastian Langkamp kommt zur nächste Saison. Ein Augsburger, der die komplette Rückrunde verletzungsbedingt verpasste. Jos Luhukay kennt ihn, Marcel Ndjeng kennt ihn, Maik Franz kennt ihn und Thomas Kraft kennt ihn – doch der regelmäßige Sportschau-Zuschauer wird eher selten auf den Namen Langkamp gestoßen sein.
So hat Hertha BSC zwar eine vakante Position geschlossen, sich aber für die kommende Saison eine neue Baustelle geöffnet. Über die Anzahl der zur Verfügung stehenden Innenverteidiger lässt sich gerade anhand einiger Personalien streiten – Felix Bastians wurde von Luhukay bevorzugt auf der Position des Linksverteidigers eingesetzt, spielte aber zuletzt auf der linken Abwehrseite keine Rolle mehr. Mit Johannes van den Bergh wird Hertha einen weiteren Linksverteidiger verpflichten, der Bastians von dieser Position verdrängen könnte, sodass dieser wieder im Abwehrzentrum agieren könnte.

Der Trainer sieht Lustenberger auf der Doppel-Sechs

Der Übergangs-Abwehrchef Fabian Lustenberger, soll in naher Zukunft wieder im defensiven Mittelfeld für Sicherheit sorgen. Stünden also noch Maik Franz, Christoph Janker, John Anthony Brooks, Roman Hubnik, Felix Bastians und eben Sebastian Langkamp zur Verfügung. Die Karten werden in der kommenden Saison neu gemischt. Die „stärkste 2.Liga aller Zeiten“, so wie sie jedes Jahr erneut betitelt wird, unterscheidet sich in einigen Belangen von der höchsten deutschen Spielklasse. Sechs Profis kämpfen damit um zwei offene Positionen in der Innenverteidigung. Das bedeutet, maximal zwei Innenverteidiger müssten/dürften also pro Spiel auf der Bank Platz nehmen, womit der Anspruch dieser Herren aber auch unter allen Erwartungen bliebe. So wären da aber immer noch zwei weitere ungeklärte Personalien, die möglicherweise durch Rotationen oder Verletzungspech der Mitspieler auf ihre Einsatzzeiten kämen. Ein weiterer Unzufriedenheitsfaktor.

Sieben sind (mindestens) zwei zu viel

Deshalb ist es unwahrscheinlich, dass die Blau-Weißen mit dieser Breite an Innenverteidigern in die neue Saison starten werden. Wer könnte also das neue Duo im Abwehrzentrum bilden? Wer könnte Berlin verlassen?

Fabian Lustenberger: Der Schweizer rutschte für den verletzten Maik Franz ins Abwehrzentrum und avancierte sofort zum grundsoliden Innenverteidiger. Laut Luhukay soll er aber wieder als Sechser spielen.

Roman Hubnik: Der ehemalige tschechische Nationalspieler hat noch einen gültigen Vertrag bis 2014. Es reichte in dieser Saison bisher nur für sieben Einsätze in der Startaufstellung, seinen Stammplatz verlor er an den 20- Jährigen John Anthony Brooks. Hubnik signalisierte vor kurzem ( siehe MoPo-Artikel) seinen Vertrag bei Hertha BSC zu erfüllen und den Konkurrenzkampf anzunehmen.

John Anthony Brooks: Der Linksfuß absolvierte 28 Spiele in dieser Saison und kassierte keine Karte. Ob er dem Erstliganiveau standhält, bleibt abzuwarten. In der 2.Bundesliga ist Brooks eine feste Größe in der Innenverteidigung.

Maik Franz: Der Aggressive-Leader der Abwehr hatte während der Spielzeit häufig mit dem Verletzungspech zu kämpfen und stand deshalb lediglich in acht Partien auf dem Feld. Er ist als Antreiber bekannt und könnte, wenn er zu seiner alten Form zurückfindet ein wichtiger Baustein in Herthas Defensive sein.

Christoph Janker: Sein Comeback hat sich lange verzögert. Leistenprobleme setzten ihn für fast ein halbes Jahr außer Gefecht. Gegen 1860 München und dem 1.FC Köln durfte Django über die volle Distanz spielen. Zudem besitzt Hertha BSC mit Janker eine Alternative für die Position des Rechtsverteidigers.

Felix Bastians: Der großgewachsene Linksverteidiger kann auch als Innenverteidiger fungieren. Sein Vertrag läuft noch ein Jahr. Zuletzt spielte Bastians aber keine Rolle in Luhukays Planungen.

Meine Prognose: Das Innenverteidiger-Duo wird Langkamp/Brooks heißen. Und ich vermute, dass Janker und Bastians im Sommer Hertha verlassen werden.

Fantastisch, werken bij Hertha

P.S.1 Bei Immerhertha sind wir regelmäßig bemüht, unserer aller Horizont zu erweitern. So werden die Erfolge von Jos Luhukay auch in dessen Heimat registriert. Vergangene Woche hat sich Tim de Wit, eigentlich Hauptstadt-Reporter für das niederländische Radioprogramm NOS (Nederlandse Omroep Stichting) in Berlin,  zum Interview mit dem Cheftrainer von Hertha BSC getroffen.

Hier also unsere Premiere: Hertha auf holländisch, 4:17 Minuten. Mein Hinweis: Wenn man sich konzentriert, kann man der einen oder anderen Passage gut folgen – hier

P.S.2 Bei der ersten Clickshow sind bis zu zwei Stimmen möglich.

Welche Innenverteidiger sollten Hertha im Sommer verlassen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Für 2013/14 ist die stärkste Innenverteidigung

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...


304
Kommentare

kraule
14. Mai 2013 um 17:41  |  166302

Gold


fg
14. Mai 2013 um 17:43  |  166303

silba


14. Mai 2013 um 17:45  |  166304

Bronze?

Herzlich willkommen @Sebastian Langklamp!

Geneigte Immerherthaner!

Nachdem @ubremer dankenswerterweise schon im Thread zuvor auf unseren aktuellen Blogartikel hingewiesen hat, nutzen wir selbst auch noch mal die Gelegenheit. Die Saison ist fast vorbei, alle Ziele für Hertha BSC fast erreicht, doch wie auch in den immerhertha.de-Diskussionen zuletzt schon desöftern durchschimmerte, drängt es uns alle nach Antworten auf die eine Frage: Kann Hertha BSC in der ersten Bundesliga bestehen? Wir von Schuss. Tor. Hinein! sind der Meinung, dass in der Hinsicht die

Wiederentdeckung von Primärtugenden

eine entscheidende Rolle spielen könnte.

Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Tag wünscht Ihnen/Euch die Redaktion von

Schuss. Tor. Hinein!

@ubremer „Info-special“
Asbach Uralt – Prost! (*** schüttel ***)


14. Mai 2013 um 17:57  |  166305

Das stärkste Duo in der IV wäre mMn Lustenberger/Langkamp. Diese Auswahlmöglichkeit fehlt oben, deshalb „ein anderes Duo“.
Dennoch würde auch ich Lusti auf die 6 ziehen und Brooks an der Seite von Langkamp bringen in der Hoffnung, dass er das Niveau der ersten Liga relativ schnell erreicht.


Slaver
14. Mai 2013 um 17:57  |  166306

Langkamp/Brooks ist die stärkste IV, wenn Langkamp fit bleibt und an Leistungsniveau aus der Saison 2011/12 anknüpfen kann. Wenn nicht, dass ist Lustenberger/Brooks weiterhin dies beste Option.

Hubnik und Bastians werden Hertha BSC im Sommer, denke ich, verlassen müssen. Dazu waren die Spiele, die sie in der 2. Liga abgeliefert haben, einfach zu schlecht. Sie sind, die mit Abstand, verzichtbarsten Abwehrspieler in unseren Reihen.

Mit Janker sollte man noch verlängern und ihn halten. Er kann gleich mehrere Positionen solide spielen (IV, RV, ZDM) und setzt sich auch klaglos auf die Bank und bringt dann seine Leistung, wenn man ihn braucht. Und auch solche Spieler braucht es in einem Team.

Hubnik mussen wissen, was er will. Er hat diese Saison schon kaum gespielt. Mit Langkamp kommt nun noch ein weiterer Spieler, der in der IV-Hierarchie vor ihm stehen wird. Dann ist er IV-Nummer 5. Wenn er spielen will, dann wird er selber nicht drum herum kommen, den Verein zu wechseln. Ein Gespräch über seine Zukunft soll ja auch noch ausstehen. So, wie es im „Kicker“ klang, wird man ihm da eher mitteilen, dass er gehen kann und sich einen neuen Verein suchen sollte.


flötentoni
14. Mai 2013 um 18:00  |  166307

nur noch Blech übrig …
Bastians wird gehen und ich denke entweder Franz oder Hubsi. Beide verdienen recht gut, hingegen ist Janker günstig, meckert nicht wenn er nicht spielt und kann auch DM, RV und RM


fg
14. Mai 2013 um 18:02  |  166308

Denke kaum, dass Langkamp für die Bank geholt worden ist. Ich freue mich über seine Verpflichtung und bin optimistisch, dass er Hertha verstärken kann.
Ebenso erwarte ich von Brooks eine bulitaugliche Leistung und Entwicklung, weswegen die beiden mein Duo bilden, obgleich ich wie Ursula und Co. Lusti eigentlich weiterhin gerne neben Brroks sehen würde…


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 18:23  |  166310

Auch wenn ich mir Feinde mache … Lustenberger sollte in der IV bleiben!
Schwer .. klar … weil nun Langkamp noch kommt und Brooks rein körperlich auch besser geeignet ist.
Aber war denn Lustenberger wirklich, vor Allem in den Offensivaktionen, so stark auf der 6 in all seinen Jahren hier ?
Mal zum besten 6er einer U-EM gewählt worden, ja, aber reicht das ? Hat er wirklich mal als offensiver 6er überzeugt ?
Gut antizipieren usw. kann er, aber offensiv … da find ich Kluge z.B. deutlich besser.
Und Niemeyer sollte eh gesetzt sein.
Ich glaube Lustenberger wird trotz dieser überragenden Saison im kommenden Jahr zum „Problemfall“.
Körperlich in der IV Langkamp und Brooks unterlegen, so wie Abräumertechnisch Niemeyer und offensiv Kluge.
Wenn Luhu bei seiner Linie bleibt, dann wird zwar eh erst die Sommervorbereitung entscheiden, aber ausschliessen würde ich nicht dass entweder Neuzugang Langkamp, oder eben Lusti doch eher Back-Up wird.
Einen wirds sowieso treffen.
Pisczcek war auch mal Stürmer, nun LV.
Lusti war DM, für MICH nun IV.
Ob das körperlich reicht weiss ich nicht, aber fürs DM aber wir bessere Optionen finde ich.
Oder aber Lusti wird polyvalent spielen. Mal IV, mal DM. Kluge, Niemeyer und Langkamp, die werden sicher öfter mal verletzungsbedingt ausfallen oder aufgrund gelber Karten fehlen.
Brooks nich, der verletzt sich nie und kriegt ja nichma gelbe 😆


Colossus
14. Mai 2013 um 18:27  |  166311

„Fabian Lustenberger: Der Schweizer rutschte für den verletzten Maik Franz ins Abwehrzentrum und avancierte sofort zum grundsoliden Innenverteidiger. Laut Luhukay soll er aber wieder als Sechser spielen.“

Nach der bisherigen Saison würde ich Lustenberger in der zweiten Liga nicht nur als grundsolide bezeichnen sondern als exzellenten Innenverteidiger. Ob das in der ersten Liga Bestand haben wird bleibt aber natürlich abzuwarten.


mirko030
14. Mai 2013 um 18:27  |  166312

Ich würde Bastians, Hubnik und Janker abgeben. Dann hätte Hertha mit Brooks, Franz und Langkamp drei IV. Notfall kann Lusti auch noch in die AW beordert werden, sollten sich zwei IV verletzen. Das macht 4 IV, was ausreichen sollte. Ansonsten sollte Hertha beim eigenen Nachwuchs weitere IV an den Profikader führen. Die meisten anderen Bundesligisten haben in der Regel auch nicht mehr als 4 IV im Kader.


mirko030
14. Mai 2013 um 18:31  |  166313

@King

Wieso ist PN gesetzt in der ersten BuLi? Meines Erachtens ist er der Back up, sollte Lusti im DM spielen. PN kann den modernen 6er einfach nicht.


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 18:38  |  166314

@ mirko

Weil keiner so gut zerstören und vor Allem antreiben kann wie PN.
Und da wir als klamme Hertha nunmal keine Schweinis, Sahins, Kehls oder Benders haben, die den modernen 6er verkörpern und unsere Gesamtqualität eben eh nur unter „Aufsteiger“ zu katalogisieren ist, brauchen wir mMn nach Abräumer + Offensiv“könner“.
Zumal ich nicht glaube dass der Capitano von Luhu zum bankdrücker degradiert wird


mirko030
14. Mai 2013 um 18:47  |  166315

@King

Nur zerstören und abtreiben reicht in der ersten Liga nicht mehr. Weiterhin kommt er oft zu spät und kann sich nur durch Foulspiel helfen, was zu gefährlichen Freistößen führt. M.E. wäre ein DM mit Kluge und Lusti besser in der ersten Liga, da dann neben guten Stellungsspiel auch gute Technik und ein Spielaufbau von zwei Spielern hinzukommt.


Bolly
14. Mai 2013 um 18:50  |  166316

@ pathe

…da haste ja mal nächstes Jahr im Sommer ein Platz frei wa *malvorreserviert 😉 oder?

Ginczek zu Nürnberg für ein Schnäppchen, hätte ich auch gerne bei uns gesehen!


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 18:53  |  166317

@ mirko

Luhu hat aber oft genug erwähnt wie wichtig ihm die Mentalität ist.
Er wird selbst genau wissen welch Defizite wir bezüglich der Qualität haben, also wird PN in meinen Augen gesetzt sein, denn ER hat die nötige Mentalität auf einer sehr wichtigen Position bzw. in seiner wichtigen Position als Kapitän


hurdiegerdie
14. Mai 2013 um 18:53  |  166318

Irgendwie habe ich alles schon mal gesagt, aber man kann sich ja wiederholen. 😉

Da ich Langkamp nicht kenne und er auch lange verletzt war, kann ich keine IV bestimmen. Lusti geht auf die 6 und ist auch bei mir wie bei Mirko030 vor PN, also brauchen wir 4 IVs, Minimum. Bei mir wären das neben Brooks und dem Neuen, Hubnik und Franz. Die kommen zurück sage ich.

Da ich eher auf RV (Pekarik ist schon auch oft verletzt, Ndjeng na ja erste Liga?) als auf LV nachgerüstet hätte, wird wohl Bastians runterfallen. Janker ist ein guter Sportsmann, macht keine Probleme als Reservespieler, und kann bei grossem Verletzungspech (Franz) sowohl als IV als auch als RV aushelfen.

Meine Prognose: nur Bastians geht, geht Hubnik wird noch nachverpflichtet (oder haben wir was in der U23, ran ihr Kiebitze)?


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 18:54  |  166319

PS:
Dass wir „schönen“ Fussball mit modernen Spielern auf der jeweiligen Position sehen … davon hab ich mich schon lange verabschiedet 😉


flötentoni
14. Mai 2013 um 18:58  |  166320

Peter ist in der Tat unsere Kampfsau und der Antreiber dem man bisher nie mangelnden Einsatz vorwerfen kann. Allerdings hat er technische Defizite und kommt auch mitunter zu spät, was unnötige Fouls und Karten produziert.
Ob Jlu den aggressive Leader und unseren Kapitän auf die Bank setzt…ich weiß es nicht. Es könnte aber sein, dass er nächste Saison nicht mehr der Kapitano sein könnte. Ich habe so einen komischen Verdacht, der auch den langen Ausfall nach der Gehirnerschütterung erklärt, dass er eben nicht (mehr) den Stellenwert in der nächsten Saioson haben wird….
Ich wünsche es ihm nicht und hoffe dass ich mich irre!


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 19:09  |  166321

Ich würde Bastians und Franz abgeben. Jankers Vertrag läuft sowieso aus, und für eine Verlängerung sehe ich zu wenige Argumente.
Bastians war oft nicht einmal im Spieltagskader.Die kartenlastige und grobe Spielweise von Franz gefällt mir persönlich gar nicht.

Wer im August als IV in die erste Liga für HERTHA starten wird, weiß heute wohl nicht einmal Luhukay. Meine Glaskugel sagt nur: Brooks + X. Wer im August die Mannschaft als KAPITÄN aufs Spielfeld führt, sollte wohl durchdacht werden. „Mijatovic reloaded“ führte zu neuen, unnötigen Diskussionen.

P.S. Spielen wir in der Serie A, dass wir einen „Capitano“ hätten? 🙄


mirko030
14. Mai 2013 um 19:09  |  166322

@king

Ich kann das nachvollziehen, was du meinst. Allerdings sehe ich es eher anders. Die Mentalität ist eine Eigenschaft, welche auch ander Herthaspieler haben und trotzdem nicht regelmäßig spielen oder aussortiert wurden. Als Beispiel können Franz, Lasso und als aussortierter Perde genannt werden. Auch glaube ich wie @flötentoni, dass der STellenwert von PN gesunken ist und er in der nächsten Saison nicht mehr die Rolle bei Hertha spielen wird.

Für die zweite Liga war er genau der richtige, aber für die erste reicht es m.E. bei ihm einfach nicht aus den von mir genannten Gründen.

Aber wir werden im August sehen, ob deine oder meine Einschätzung zutrifft. Solange werden wir wohl unterschiedlicher Meinung bleiben und jeder seine für sich richtigen Punkte benennen. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 19:13  |  166323

@ BM

Halt die Klappe du Rassist ! 😆

Kapitän !

Captain …

„Reloaded“ ?
Spielen wir in der Matrix ?


Ben
14. Mai 2013 um 19:13  |  166324

@UB: aus dem Vorthread:

Letztendlich vor der MV immer eine Ankündigung das das Abendland dort untergehen wird und Anträge zur Abwahl etc. Es formieren sich Gruppen etc. um WG und MP zu stürzen und zum Schluss gibt es Kartoffelsalat und Bier, die Anträge werden zurückgezogen oder gar falsch gestellt, es gibt ein zwei Zwischenrufe und das wars.

Die Alternativen zu WG und MP scheinen ja rar gesät zu sein, aber wenn dann am Ende WG mehr Stimmen hat als vorher und der langjährige Vize noch ersetzt wird durch einen Gefährten von WG dann fragt man sich als Außenstehender…

Allerdings: Es laufen Gespräche zur Mitgliedschaft. Es könnte sein, dass ich mich dem Gruppenzwang ergebe und Mitglied bei Hertha werde und ich über die MV demnach nicht mehr spotten kann, weil es dann auch meine Veranstaltung ist


pathe
14. Mai 2013 um 19:14  |  166325

@Bolly
Wenn ich für jeden Schlafplatz 100 Euro/Nacht nehmen würde, bräuchte ich ziemlich lange nicht mehr arbeiten… 😀


ubremer
ubremer
14. Mai 2013 um 19:22  |  166326

@ben,

Allerdings: Es laufen Gespräche zur Mitgliedschaft. Es könnte sein, dass ich mich dem Gruppenzwang ergebe und Mitglied bei Hertha werde und ich über die MV demnach nicht mehr spotten kann, weil es dann auch meine Veranstaltung ist

Oha, gibt aber auch Härten im Leben . . .

😉


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 19:25  |  166327

Halt’s Maul King Fool um 19:13 😀
Was hat eine Matrix damit zu tun?

Für den Spielführer einer deutschen Fußballmannschaft halte ich die Bezeichnung Kapitän für die passende.

Wer mich persönlich kennt, unter den hier Schreibenden, weiß, dass ich kein Rassist bin. Du wirst mich noch kennen lernen King Fool …

Obwohl Klinsmann HERTHA-Mitglied ist, kann ich sein Gequatsche nicht ab, eben auch nicht den „Capitano“.


Stiller
14. Mai 2013 um 19:26  |  166328

Ich würde nur Bastians abgeben.

Brooks ist zunächst gesetzt.

Langkamp habe ich vor 2 Jahren schon etwas verfolgt. Er ist gut und sogar torgefährlich, wenn er 100% gesund ist. Sehr guter Mann, wenn er zu alter Form zurück findet. Bis dahin …

Franz ist in alter Form jemand, den man nicht unterschätzen sollte. Typen (und Spieler) wie ihn wird man bei verschiedenen Gegnern und Gelegenheiten brauchen. Es ist mE nur eine Frage der Zeit (und der Perspektive, denn nur die motiviert ihn) wann wir mit ihm rechnen können. Ob er in der Lage ist, sich effektiv mit dem Mittelfeld zu verzahnen (alte Schule?), weiß ich nicht. JLu wird’s wissen. Auch bedeutet seine Verletzungsanfälligkeit ein latentes Risiko.

Hubnik kann mehr. Aber er ist nicht der Terminator in der Innenverteidígung sondern ein Techniker, dessen Phlegma ihm und dem Team in der Vergangenheit öfters zum Verhängnis wurde. Ob JLu oder ein Mentaltrainer oder ein Positionswechsel ihm die Selbstsicherheit geben kann, um wieder sein altes Niveau zu erreichen, das weiß ich leider nicht. Wenn nicht, dann sollte man auf ihn verzichten. Von außen ist das kaum zu beurteilen.

Janker hat nicht aufgegeben. Fußball spielen kann er. Er ist vielseitig und in jeder Hinsicht mannschaftsdienlich. Wenn er seiner zurück gewonnen Gesundheit traut und bereit ist neu anzugreifen (vergiß einfach die Vergangenheit), dann könnte bei viel Eifer und entsprechender Gelegenheit aus dem Backup vielleicht mal wieder ein Stammspieler werden. Brennt er noch? Dann würde ich ihn halten.

Lustenberger bei 4:3:3 ins DM und ansonsten in die IV, bis Langkamp sich eingespielt hat.

Auf Dauer muß jede Position mit 2 gesunden guten und ehrgeizigen Spieler besetzt werden.

Zuviel funktionierende IVs haben wir daher mit Sicherheit nicht.


Bolly
14. Mai 2013 um 19:27  |  166329

@pathe

Kohle ist nicht Alles *zwinker

Kann Dir ja in der gleichen Zeit ein Urlaubsplatz in der Karibik anbieten 😉 Kann noch mit Spanisch dienen, 🙂 obwohl das ja bekannterweise auch nix nützt Lach Na gut dann halt nur ne gute Woche Brasilien & hoffen das es mit 1/4 & 1/2 Finale klappt.


Ben
14. Mai 2013 um 19:29  |  166330

Meine Freundin sagt: Ich nehme Hertha zu ernst 🙂 Aber bei den 49ers sagt sie schon gar nichts mehr 😛


slask
14. Mai 2013 um 19:30  |  166331

Weiß jemand ob die zusätzliche Tribüne für das Cottbus Spiel bereits genutzt werden kann?


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 19:40  |  166332

„Franz in alter Form“?
In welcher?
Der von 2012/11/10/09/08?

Nee, wenn ich Prioritäten setzen muss, weil die Frage so gestellt wird, und die Finanzen es auch nicht hergeben, ein halbes Dutzend IVs zu bezahlen, würde ich als virtueller GF Sport:

– Janker nicht verlängern
– Bastians (Verkauf/Ausleihe)
– Franz (Verkauf)

Ein weiteres Jahr behalten würde ich Hubnik – rein unter sportlichen, nicht unter finanziellen Aspekten. Dass ich das noch schreibe, hätte ich am Jahresanfang nie gedacht. Aber die Spiele von Franz waren im Jahre 2013 gruselig in meinen Augen, nicht einmal zweitligareif.

Ferner bleiben Brooks, Langkamp und Lusti.
4 IVs dürften reichen für eine Saison.

„Virtuelle Verträge kann ich.“ 😉


playberlin
14. Mai 2013 um 19:41  |  166333

Langkamp und Brooks sollten sich in der Vorbereitung einspielen und zum Saisonauftakt Herthas Innenverteidigung bilden. Dazu Pekarik rechts und van den Bergh links. Hubnik und Franz würde ich halten. Bastians sollte verkauft werden, auch für Janker wird es künftig sehr eng.

Auf der Sechs Lustenberger und Kluge, rechts Allagui und links Ben-Hatira, ggf. als defensivere Variante Schulz. Davor wie gehabt Ronny und im Sturm Ramos.

Die Besetzung des Mittelfelds resultiert aus der Annahme, dass die weiteren Neuverpflichtungen (nach Langkamp und van den Bergh) erst später zum Team stoßen, möglicherweise erst gegen Ende der Transferperiode.


kraule
14. Mai 2013 um 19:44  |  166334

Finger weg vom Capitano!
PN ist gesetzt und das zurecht.
Jedenfalls solange die Alternativen nicht vom Kaliber Schweini sind.


Ursula
14. Mai 2013 um 19:46  |  166335

Franz was? Wer hat Langkamp spielen gesehen?
Wer hat Langkamp/Brooks je spielen gesehen..?
Wer hat Brooks ohne „Lusti“ spielen gesehen…?
Dann bliebe nach dem „Köln-Spiel“ doch nur der
Janker übrig! Mit dem konnte so gar Brooks……

….das ich so etwas schreibe, nach der intensiven
Frohnauer „Märchenstunde“ heute morgen….


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 19:49  |  166336

playberlin // 14. Mai 2013 um 19:41
…. auch für Janker wird es künftig sehr eng. “
Eng?
Wieso das denn?

Jankers Vertrag endet am 30.6.2013.


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 19:49  |  166337

Och @BMchen

Is ja ok wenn du „Capitano“ nich magst.

Ich mag dann genauso wenig dieses „neudeutsch“, in diesem Fall „reloaded“ in einem deutschsprachigen Blog 😉

Dann nenn es lieber Mijatovic 2.0, das is Internetsprache 😆

Wehe ich erwisch dich nochma …


playberlin
14. Mai 2013 um 19:50  |  166338

@ BM

Durch die Verpflichtung von Langkamp wird es für Janker wohl eng, Spielzeit zu bekommen. Ergo rückt m. E. nach ein neuer Vertrag in weite Ferne.

Sorry, wenn ich mich für Dich etwas ungenau ausgedrückt habe.


Lasse Ölström
14. Mai 2013 um 19:52  |  166339

Skål da HERTHA ❗


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 19:56  |  166340

OT

Komisches Vereinslogo hat AC Horsens aus Dänemark.
Erinnert irgendwie an Biohazard
http://www.achorsens.dk/


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 19:57  |  166341

Blauer Montag
14. Mai 2013 um 19:58  |  166342

Erwischt King Fool um 19:49 😉

Das Motto muss lauten:
Lieber Kapitänssülze als ein Kapitänsproblem.
Zumal ein Fußballkapitän kein Kapitänspatent benötigt.

Ich verstehe dich vollumfänglich @playberlin um 19:50. Es tut mir zwar um die Karriere von Janker persönlich leid. Aber als virtueller GF kann ich nicht aus „sozialen Aspekten“ heraus die Spielerverträge dotieren oder verlängern.


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 20:00  |  166343

@ Bm

Einigen wir uns auf „Mannschaftsführer“

Wobei sensiblen Gemütern ja selbst die letzten 6 Buchstaben heute schon ein Dorn im Auge sind …


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 20:01  |  166344

Du warst wohl erst vor kurzem zur Arbeitschutzbelehrung King Fool.


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 20:03  |  166346

Ne, ich hab Staplerfahrer Klaus reloaded gedreht, äh, ich meine 2.0 😉

http://www.youtube.com/watch?v=ZjtFxsPcrhI


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 20:04  |  166347

Im Amtsdeutsch des DFB ist die Bezeichnung „Spielführer“ K Fool. Oder wäre die Abkürzung KF für Dich ausreichend, damit du dich angesprochen fühlst?

KdF wiederum …. geht gar nicht.


playberlin
14. Mai 2013 um 20:05  |  166348

Jep, @ Blauer Montag. Sehe ich genauso bzgl. Janker.

Und obwohl Hubnik eine Seuchensaison hinter sich hat, würde ich ihm eher noch das letzte Jahr seiner Vertragslaufzeit die Möglichkeit geben, sich eine Verlängerung zu erarbeiten, als Janker mit einem neuen Vertrag auszustatten.

Klar, Janker ist ein Musterprofi und muckt nicht auf – aber mal ehrlich, er ist auch in 4 Jahren nie über die Rolle des Ergänzungsspielers hinausgekommen.


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 20:07  |  166349

Stimmt, Spielführer war die offizielle Bezeichnung.
Steht/stand ja auch so auf dem „Armband“

Nenn mich wie du willst. Ich mach mir auch nix aus neudeutsch oder fremdsprachigen Titeln.
Du hast angefangen (nä nä näää nä)


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 20:09  |  166350

Der Dieter ist ein armes Schwein,
denn er hat keinen Staplerschein.


flötentoni
14. Mai 2013 um 20:10  |  166351

Ach King,
am 24/7 sind ST im C-Club. In HH sind bei denen Biohazard als Vorband….
Wir ham ja nen ähnlichen Muckegeschmack


Ursula
14. Mai 2013 um 20:10  |  166352

….(Hoch)Staplerschein…..


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 20:16  |  166353

Wobei der Originalcartoon (von Wössner?Gernhardt?) in der Titanic lautete.

„Der Führer war ein armes Schwein,
er hatte keinen Führerschein.“

Auf der Zeichung stand ein, dem Charlie Chaplin ähnlicher, Politiker aufrecht in einem Mercedes Cabrio vor einer Militärparade.


Joey Berlin
14. Mai 2013 um 20:20  |  166354

„Ein Augsburger, der die komplette Rückrunde verletzungsbedingt verpasste.“ Hmm…,
da ist die Fangemeinde ja überraschend und ungewöhnlich optimistisch gestrickt – wenn ich mir die Ergebnisse der clickshow anschaue. 😉

Ich warte mal ab mit besser oder schlechter… die ersten Testspiele sollte man mindestens abwarten. Aber: Herzlich Willkommen Sebastian Langkamp in der Hauptstadt, darfst demnächst in der schönsten Arena des Landes das Herthatrikot tragen – mach uns viel Freude… 😉


Ursula
14. Mai 2013 um 20:26  |  166355

Gehe mit @ Joey Berlin uneingeschränkt konform!
Wie HIER so MANCHE „gestrickt“ sind, verstehe
ich ohnehin nicht mehr!?

Bin wahrscheinlich zu alt für diesen Blog…!?


ungarob
14. Mai 2013 um 20:29  |  166356

@lusti

es ist wohl damit zu rechnen, dass in der Buli unsere Defensivleute im Mittelfeld eine Menge gelbe/rote Karten kassieren werden, weil sie zu langsam für das Niveau sind + die erhöhte Verletzungsgefahr

also sehe ich völlig berechtigt, dass lusti vom trainer zu DM zugeordnet wird

erste Wahl: Kluge + PN
Back-up: Lusti bzw. Morales

wenn in der nächsten Saison weiterhin das System 4-2-3-1 gespielt wird, braucht Hertha (mindestens) vier DM


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 20:43  |  166357

Ursula // 14. Mai 2013 um 20:26

Gehe mit @ Joey Berlin uneingeschränkt konform!
Wie HIER so MANCHE “gestrickt” sind, verstehe
ich ohnehin nicht mehr!?

Bin wahrscheinlich zu alt für diesen Blog…!?

———

Nö, du bist blos einer der wenigen die sich nen Kopp darüber machen warum denn andere irgendwie anders sind, denken, fühlen, agieren, leben, handeln, sprechen, ….


mirko030
14. Mai 2013 um 20:44  |  166358

@ungarob

Wieso siehst du Lusti als Backup?

Er ist neben Kluge der stärkste DM. Sollte er von Luhu keinen Stammplatz erhalten, verstehe ich die Welt nicht mehr. Alleine das soviele auf PN in der ersten Liga bauen ist schon merkwürdig.


berliner_030
14. Mai 2013 um 20:45  |  166359

Meiner Meinung nach wäre die stärkste Verteidigung in der 1. Bundesliga, die Hertha aufstellen kann:

Holland—Bastians—Janker—Morales

Ganz nach dem Motto: Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive Meisterschaften. 😆


playberlin
14. Mai 2013 um 20:47  |  166360

@ berliner_030

Na du scheinst wohl zu Scherzen aufgelegt zu sein 😉


Ursula
14. Mai 2013 um 20:49  |  166361

Wenn in der Abwehr so naiv „aufgerüstet“
wird, die Schwachstellen ignoriert werden
und noch immer nicht im Mittelfeld vor-
rangig mehrere Positionen zu besetzen sind,
verstehe ich Fußball, Michael Preetz und
die Welt nicht mehr….

Zu einer „funktionieren Innenverteidigung“
mit übervielen „Backups“ werden konzentriert
weitere „Backups“ verpflichtet, unabhängig
von der Tatsache, dass Hubnik noch ein recht
junger Mensch ist…

Auf der LAV-Seite stehen hinter Kobischwili,
ER auch für die 1. Liga (?), weitere Eigenge-
wächse Schlange, um einen weiteren „Warte-
schlängler“ ggf. auch noch zu verpflichten…!!??

Wie brauchen „MITTELFELDLER“ ohne Ende!!!
Im DM, OM und „ÜBERHAUPT“ und spielende
Stürmer, wenn RAMOS nicht und Lasogga gar
nicht können! Niemeyer 1. Liga??? Wagner???
Ben Hatira, Allagui, Sahar?? Viel zu viel der
„Unbekannten“ mathematischer Art….

Das Spiel wird nicht nur taktisch im Mittelkreis
gewonnen, von wem? Von Ronny und dem
körperlich anfälligen und alternden Kluge…???


frohnauer
14. Mai 2013 um 20:52  |  166362

die abwehr bereitet mir echt sorgen:
langkamp war lange verletzt, franz ebenso. hubnik muss auf jeden fall weg, der ist einfach mittlerweile zu schlecht. das er früher besser war bringt uns leider auch nichts mehr.
janker und bastians haben auch nicht die qualität für die erste liga.
brooks wird eine gute rolle spielen.
lustenberger hat diese saison eher eine art libero gespielt, weil die angreifer der 2. liga einfach zu schwach waren, um uns wirklich in verlegenheit zu bringen und wir jemand mit guter spieleröffnung brauchten.
das heißt:
ein gutes talent, ein aushilfs DM und 2 langzeitverletzte reichen uns mit sicherheit nicht, da müßte am besten noch einer kommen!
(meinetwegen ersatzweise im DM/ZM)


playberlin
14. Mai 2013 um 20:53  |  166363

@ Ursula

Nenn docch mal einen Namen, der in deinen Augen kein „Backup“ für die Innenverteidung wäre und dennoch einen finanzierbaren und realistischen Neuzugang darstellen könnte.

Ich höre immer nur, was nicht passt, was falsch ist und wo Probleme diagnostiziert werden.

Bring dich ein und mach konstruktive Vorschläge, anstatt Dir Gedanken darüber zu machen, wie andere „gestrickt“ sind oder ob du „zu alt für diesen Blog“ bist 😉


Joey Berlin
14. Mai 2013 um 20:53  |  166364

Die Augsburger diskutieren auch ganz schön heftig… 😉 siehe die Kommentare unter dem Artikel: http://www.augsburger-allgemeine.de/community/forum/fc-augsburg/Langkamp-wechselt-zu-Hertha-BSC-id24787236/25240326–id25240326.html#n25240326


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 20:59  |  166365

@ Joey

Bin es nur mal kurz überflogen
O-Ton „Weine ihm keine Träne nach“

Irgendwie typisch …

Wer bleibt isn Held, wer geht isn Söldner


ungarob
14. Mai 2013 um 21:00  |  166366

na ja, ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass JLU in den ersten Spielen nicht PN aufstellen wird. Denn er
– ist der Capitano
– hat BL-Erfahrung
– kann sich beim Gegner „Respekt“ verschaffen
– körperlich Robuster als Lusti

nach dem 5ten Spiel sitzt er dann gelbgesperrt auf der Tribüne und kommt für ihn Lusti. mal schauen ob er dann die chance ergreifen kann

und ich hoffe sehr, dass bei Kluge die Kraft für die 90 minuten aushalten wird (das war in dieser Saison nicht immer der Fall)


Ursula
14. Mai 2013 um 21:01  |  166367

Ich antworte Dir mal gern, wenn Du mich
so freundlich ansprichst!

Ich würde die Abwehr, die Innenverteidigung
so belassen, mit Pekarik, Lustenberger und
Brooks! Würde mir lediglich einen Kopf in
Sachen LAV machen, aber wenn Luhukay
ohnehin ALLE besser macht, dort probieren,
und daran arbeiten, wie man den Hubnik
aus dem Tal der Tränen holen kann…

…oder einen „gestanden VIERER“ aus der
1. Liga holen, der namentlich sekundär wäre,
aber sich durch SPIELE in der Rückrunde
zumindest durchschnittlich bekannt gemacht
haben sollte! Zumindest keine , na ja….


playberlin
14. Mai 2013 um 21:05  |  166368

Gut, @ Ursula, das war mal ein inhaltlich konkreter Beitrag, der meiner Aufforderung nachgekommen ist.

Mehr davon, dann arbeite ich auch gern an mir und spreche Dich korrekt und freundlich an. 😉

Wobei es in meinen Augen schlechtere Lösungen gibt, als einen ablösefreien, deutschen und noch relativ jungen Bundesliga-Stammspieler für die Linksverteidigung zu verpflichten, der voll im Saft steht.


ungarob
14. Mai 2013 um 21:10  |  166369

„vom künftigen Bundesliga-Rivalen, dem FC Augsburg“

habe ich was verpasst? ist düdorf doch abgestiegen? 🙂


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 21:17  |  166371

Hehe @ungarob
Augsburg bleibt drinne 😆

Was dann mit den positiven Platzstürmern in der Relegation Düdo : K’lautern passiert, schaue ich mir ganz gelassen aus der Ferne an. Der Campino ist noch lange nicht gelutscht. 😈

Zurück zur Hertha.
Berechtigter Weise siehst du einen Zusammenhang zwischen DM und IV.
Dann sortier mir bitte noch mal die Namen aus deiner Sicht.

4 IV:
4 DM:


Ursula
14. Mai 2013 um 21:20  |  166372

Aber sei mir nicht böse „Playberlin“, ich
muss doch keinen „Aufforderungen“
nachkommen, oder…?

Wenn sich Fragen ergeben und „ernsthaft“
formuliert werden, bin ich doch der „Letzte“….

Hatte mir gerade der @Traumtänzer „vor-
geschlagen“, wie ich nach seinem „gutdünken“
Beiträge in seinem Sinne, zu konzipieren
hätte, was meiner Akzeptanz zu Gute käme…..


playberlin
14. Mai 2013 um 21:25  |  166373

Du musst gar keinen Aufforderungen nachkommen, @ Ursula. Umso überraschter war ich, dass du es doch getan hast und ohne viele Umschweife darauf geantwortet hast.

So kann man miteinander – auch kontrovers – diskutieren.


Ursula
14. Mai 2013 um 21:26  |  166374

Habe ich doch s. o. gern getan….


sunny1703
14. Mai 2013 um 21:28  |  166375

Ich bin bei demThema nahe bei @Ursula ,und @BM.

Ich bin mir sicher, wir werden uns alle wundern,wer in der Saison auf der 6 spielen wird und wer in der IV, denn was ich ja so gut finde, bei JLu zählt nicht ein Name.

Geht es aber nach mir und meinem heutigen Kenntnisstand, sehe ich eine IV Lusti und Brooks,die bei weitem die beste und modernste der 2.Liga war. Dagegen hat mit Lustenberger erst im Spiel gegen Köln auf der 6 gefallen,die anderen Leistungen waren durchschnitt 2.liga, und damit unter seinem IV Niveau!

Backup Langkamp und Hubnik.

@ursula, ich finde es ist kein fairer Stil einen Spieler, von dem Du nur den Namen kennst, der sich bereit erklärt für Hertha zu spielen, schon von vornherein abzuwerten.
Genauso im Fall van den Bergh, den ich für sogar noch stärker halte und eher einen Kandidaten für die Stammelf.

Ich schätze Hertha holt noch,drei oder vier neue, auch abhängig davon, was sich im Sturm tut. Darunter werden sich bestimmt auch zwei Mittelfeldler befinden.

Nur geben wir doch bitte erstmal jedem eine Chance und machen ihn nicht schon schlecht,bevor er eine Minute für das team gespielt hat.

lg sunny


Stiller
14. Mai 2013 um 21:30  |  166376

@ungarob // 14. Mai 2013 um 21:00

Das sehe ich ähnlich wie Du, wenn es um ein 2:3:1 geht. Diese Formation hat Hertha mehr Sicherheit gegeben und war erfolgreich – mit PN. PN hat seine Sache sehr gut gemacht und war mitentscheidend dafür verantwortlich, dass die beiden neuen IVs in ihre Rollen hineinwachsen konnten. Deshalb glaube ich, dass JLu mit dieser eingespielten Formation auch in der BuLi damit beginnen wird.

Bei anderen taktischen Formationen (und Gegnern) kann und wird das ganz anders sein. Da wird in der Sommerpause sicher stark dran gearbeitet werden.

P.S.:

By the way, ich glaube, wer Fußball heute noch als Summenfunktion von Einzelspielerleistungen betrachtet, versteht nicht nur die Aufstellungen und Auswechslungen des Trainers sondern auch den Erfolg dieser Mannschaft nicht.


JoergK
14. Mai 2013 um 21:30  |  166377

slask // 14. Mai 2013 um 19:30

„Weiß jemand ob die zusätzliche Tribüne für das Cottbus Spiel bereits genutzt werden kann?“

Nach der Webcam zufolge, hat der Aufbau noch gar nicht begonnen.

http://www.olympiastadion-berlin.de/nc/stadion-besucherzentrum/webcams.html

Vielleicht lassen sie es auch diesmal und bauen die Zusatztribüne erst kurz vor dem Polalspiel auf.


sunny1703
14. Mai 2013 um 21:31  |  166378

Slaver
14. Mai 2013 um 21:35  |  166379

Wir brauchen allerdings keine Stürmer mehr. Mit Ramos, Lasogga, Wagner, Allagui und Sahar haben wir da mehr als genug. Djuricin kommt auch zurück. Und wir spielen ja nur mit einem Stürmer. Da könnte man selbst Djuricin und Sahar abgeben und bräuchte niemanden im Sturm verpflichten.


ungarob
14. Mai 2013 um 21:36  |  166380

@ Relegation
ich bin auch gespannt, wie Norbert Meier dem Mo Idrissou einen Kopfstoß verpassen wird 🙂

DM: PN, Kluge, Lusti, Morales
IV: Brooks, Langkamp, Hubnik, Franz

Schwachstellen: Hubnik, Franz und vlt. Morales


Stiller
14. Mai 2013 um 21:36  |  166381

@sunny1703 // 14. Mai 2013 um 21:31

Ick och – aber nur, bei Leihe + KO.


Ursula
14. Mai 2013 um 21:42  |  166382

@ Stiller, ….. „sondern auch den Erfolg dieser Mannschaft nicht.“

Richtig!! Fußball ist und bleibt ein ……

….Mannschaftsspiel!

UND nur das zeichnet gute Trainer aus, ein
funktionierens Ensemble zu installieren!

ELF oder mehr Stars bei Bayern oder sonst wo,
werden erst ein Kollektiv, wenn der Trainer
den „Teamspirit“ etablieren kann!

So gesehen ist Luhukay ein guter Mann!

Gebe zu, es fällt mir schwer, zu mal ich
denke, dass seine „Nadelprobe“ noch
bevor steht, obschon wir gerade die
Walpurgisnacht hinter uns haben….


Stiller
14. Mai 2013 um 21:47  |  166383

@Ursula // 14. Mai 2013 um 21:42

Da gehe ich absolut konform mit Dir. Bislang scheint ja JLu aus dem Team wesentlich mehr gemacht zu haben als aus 11 Einzelbeurteilungen zu vermuten wäre.

Und für die Verteidigung (also nicht nur die Verteidiger) sagte ich deshalb in einem früheren Blogbeitrag schon:“ Ich glaube, Luhu strickt am Kettenhemd“. Und das imponiert mir.


Ursula
14. Mai 2013 um 21:56  |  166384

@ Slaver, tut mir leid! Mit Ramos, Lasogga (?),
Wagner (?), Allagui, Sahar, Djuricin (?) haben
„WIR“ wie viel „1. Liga-taugliche“ Stürmer,
spielende (Mittel)Stürmer bei „seinem“
System…?

Und WER von denen besetzt (ohne Zukauf)
die Flügel, die „Unterbelichteten“..?


Opa
14. Mai 2013 um 22:03  |  166385

Opas Reisetagebuch für Köln ist online. Die letzte Auswärtsfahrt in Liga 2 für immer.

Und wenn nicht, ist ooch ejal 😉

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=464645113611252&id=441709225904841


Ursula
14. Mai 2013 um 22:03  |  166386

„Wir“ jubeln und „klammern“ uns schon wieder
an einen Trainer, gut so, aber….

Hatten „WIR“ ALLES schon! Fähigkeiten,
Humor, Type und „Alleskönner“, PERFEKTER….

Die nächste Saison wird anders! Alles investieren,
was geht und alle Versuche starten, die machbar
sind! Denn eine weitere „Babbelsaison“ kann
Preetz, der VEREIN und auch Gegenbauer
nicht mehr verkraften….

Also ran an die Sparbüchsen…..


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 22:04  |  166387

Spricht man im Allgemeinen nicht von einer „Nagelprobe“? 😕

Und wer liefert jetzt das Kopfstoßpendel für das spezielle Relegationstraining von Norbert Meier? 😆 :mrgreen:


Ursula
14. Mai 2013 um 22:04  |  166388

…können…


Ursula
14. Mai 2013 um 22:05  |  166389

„Nadelprobe“ und „Walpurgisnacht“………….


Blauer Montag
14. Mai 2013 um 22:05  |  166390

Und was ist eine „Babbelsaison“?


Ursula
14. Mai 2013 um 22:06  |  166391

…..von wegen „HEXEN“, zaubern können…

…wie weiland der BABBEL ein HALBE Saison…..


Stiller
14. Mai 2013 um 22:07  |  166392

@Blauer Montag // 14. Mai 2013 um 22:05

Haben wir die nicht jeden Tag?
🙂


Ursula
14. Mai 2013 um 22:08  |  166393

Frag` mich ruhig „Montag“…

Willst Du wissen wer Amerika endeckt hat…?


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 22:14  |  166394

McDonalds ?


Ursula
14. Mai 2013 um 22:20  |  166395

…oder doch Bruce Springsteen…?
That is here the question…!?

„Nightly Regards“! Oh je….


Ben
14. Mai 2013 um 22:22  |  166396

@Ursula 22:03 Uhr :

Ich stimme Dir zu !


hurdiegerdie
14. Mai 2013 um 22:26  |  166397

Also für die nächste Blogabstimmung:

Lustenberger spielt als:
a) Stamm-IV
b) Stamm-6er
c) reicht nicht für ihn, unser bester defensiver Spieler ist nur Backup, wo auch immer
d) Ist eh‘ Schweizer und nur von einem solchen Trainer geholt worden


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 22:28  |  166398

@ 22.03

Also ich glaube gegenbauer überlebt auch einen erneuten Abstieg.
Preetz hingegen nicht.
Unterschwellig hat Gegenbauer ja sowas schon durchsickern lassen.
Zwingt mich bitte nicht Zitate rauszusuchen, aber ich bin mir sicher dass es rund um die MV im letzten Mai Aussagen in diese Richtung gab.
Verständlich … Der Werner will ja auch im Amt bleiben.


Silvia Sahneschnitte
14. Mai 2013 um 22:33  |  166399

Zur IV, meine Lieblingsinnenverteidigung besteht aus Lustenberger und Brooks! Haben die Beiden nicht auch gefühlt die wenigsten Gegentore zugelassen? Langkamp hat wenig Spielpraxis gehabt, bis er wieder so weit ist, wird ein Weilchen dauern. Im DM hat mir Lustenberger nicht so gefallen, auch nicht in Köln! Aufgefallen sind mir zwei, drei „Kerzen“ von ihm, wie des Öfteren in den letzten Spielen. Kann da @Ursula nur beipflichten.
Mit lieben Grüssen
Ihre Silvia Sahneschnitte


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 22:34  |  166400

Mit lieben Grüssen
Ihre Silvia Sahneschnitte

Du darfst mich siezen.

Im Ernst, ich glaube duzen ist hier lieber gesehen als dieses distanzierte 😉


Dan
14. Mai 2013 um 22:36  |  166401

Ich tippe auf:

Janker keine Vertragsverlängerung
Bastians neuer Verein

Unbekannte Variable : Hubnik – sollte Hubnik und Berater keine Perspektive sehen, wird Hubnik wechseln -> Janker Vertragsverlängerung?
——
Bestes IV – DUO? Keine Ahnung.
Brooks klasse Saison, ich traue ihm einen Sprung zu, aber diese Saison war Schaulaufen in der Abwehr. Ich bin gespannt wie er sich bei den „großen“ Jungs macht.

Langkamp willkommen, aber ich bin ehrlich, kann mir kein Urteil bilden.

Das Team ist weiterhin zu ruhig, daher sind die Typen Kraft, Niemeyer und Franz gefragt, auch im Training und auf der Bank.

Bei Hubnik hilft nur eine fussballseelische Wunderheilung. Unbestreitbar will er alles gut machen und scheitert meines Erachtens am eigenem Druck mit Fehlentscheidungen (90. Minute Hüftscheck im eigenem Strafraum).


hurdiegerdie
14. Mai 2013 um 22:44  |  166402

Ich kann ja keine Wette vorschlagen, weil ich noch nicht weiss, wie ich meine Wagner Wette bezahle (aber ich drücke mich nicht, es wird sich schon ein Weg finden, wie ich den Jever-Kasten beisteuern kann), sonst würde ich folgende Wette anbieten:

Lustenberger spielt nächste Saison mehr Spiele im zentralen Mittelfeld als in der IV.


Ursula
14. Mai 2013 um 22:45  |  166403

Niemeyer und Franz werden in der 1. Liga
noch einmal potenziert „ihre Fühler“, nicht
nur vor der Strafraumgrenze „ausfahren“!!

Das kann in Verbindung mit ihren limitierten
technischen Fähigkeiten, in jedem Spiel
„ein Tor“ bedeuten….

Lustenberger und Brooks antizipieren, sie
werden Probleme „technisch lösen“, nicht
immer und immer erfolgreich, aber immer öfter…

Never change a running system (with future)…
Nu abba Nächtle..


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 22:47  |  166404

Lustenberger spielt nächste Saison mehr Spiele im zentralen Mittelfeld als in der IV.

Und wieviele Spiele/Minuten das sein werden … da nehm auch ich Wetten in unbegrenzter Höhe an


driemer
14. Mai 2013 um 22:49  |  166405

Wer sich die Bundesliga unter dem hier diskutierten Aspekt angesehen hat, dem sollte schon aufgefallen sein, daß Lusti auf dem Wege ist, dort nur wenige bewundern zu müssen. Ihn auch nur überlegungsweise als Bankwärmer für einen Niemeyer oder Kluge zu sehen und nicht als den maßgebenden IV bei uns, muß sich im Jahrtausend geirrt haben, in dem ihm die Buddelkiste und nicht der Strafraum Spielfläche genug war.

Lusti zeigte schon bei seinem ersten Versuch als IV, daß er sich zum Spiel-intelligentesten Herthaner gemausert hatte. Und daß er gleichzeitig mit seiner Entwicklung für Brooks Entwicklungsfreiräume schuf, macht ihn eigentlich als IV unverzichtbar.

Sein Kopfballspiel ist genauer als (derzeit noch – wenn es denn mal einen richtigen Torwarttrainer gäbe) Krafts Abwürfe, seine Paßspieleröffnung über die umgeschalteten Offensiven ist so gut, daß sein Fehlen in der IV in den letzten Spielen erschrecklich merkbar war.

Meine Vorstellungen von einer bundesligatauglichen Hertha funktionieren nur mit dem IV-Paar Lustenberger/Brooks als Basis des frühen Pressings und des Umkehrspiels.

Was Langkamp angeht, steht der natürlich vor dem Problem, seine jetzige Saison nicht nur gesundheitlich vergessen zu machen. Es waren ja nicht nur die (nur) 11 Spiele, sondern auch die schlechten Noten in diesen Spielen (durchschnittlich 4,2). Auch in der Vorsaison hatte er (nur) 26 Spiele. Aber sein Notendurchschnitt lag bei 3,2.
Bemerkenswert ist bei ihm jedoch die geringe Anzahl der gelben Karten. 11/12 waren es 4, 12/13 waren es 2.

Wenn Langkamp in Form kommt, ist er sicher nicht besser als Lusti und Brooks, aber an Franz und Hubnik sollte er mit Leichtigkeit vorbei kommen.
Man muß nur sehen, inwieweit er auch helfende und aufbauende Fähigkeiten besitzt. Da muß man abwarten und gucken.

Wie einige hier denke ich, daß Janker ein Verlängerungsangebot für ein Jahr bekommen sollte. Dann reicht es mit den Innenverteidigern.

Lest meine Worte und haut sie mir später um die Ohren: Ich sehe in dem IV-Paar Lusti und Brooks die Spieler, nach denen die Bundesliga noch vor Saisonende anstehen wird. 😉


etebeer
14. Mai 2013 um 22:53  |  166406

Vor der personellen Entscheidung steht doch erstmal die Frage,
werden wir in der Bundesliga
ein Raum oder Mannorientiertes Defensivkonzept verfolgen?

In den meisten Spielen
der zweiten Liga
haben wir doch häufig
den Gegner schon im Aufbau
unter Druck setzen können.
(das konnten wir auch
auf Grund unserer Qualität
im def.MF)
In der Bundesliga
wird das sicherlich
nicht so einfach werden
das Spiel von unserer IV wegzuhalten.
Kluge der oft weit
genug rausrückte
um früh Druck auszuüben
und Niemeyer etwas
zurückgezogen wie ein
Staubsauger die Bälle
aggressiv im ZK zu gewinnen
die Zeiten werden
in der Bundesliga vorbei sein.
Da gibt es andere Kaliber zu bekämpfen.
Ob Lustis Stärken,
die er in der IV
zeigen konnte,
nämlich das antizipieren
auch im def. MF
zum Tragen kommt
bzw.ausreicht
wird man schnell erkennen.
In der Vorwärtsbewegung
mehr das 4-1-3-2
so wie wir es oft
in der Zweiten gespielt haben
und in der Rückwärtsbewegung
das 4-4-2
so könnte es was werden.

In der Vorbereitung
müssen sich die Spieler finden
alles ist auf Null gestellt
Langkamp, van der Bergh,
als AW Spieler geholt.
ich glaube unser Trainer
hat schon lange ein Konzept
wie er spielen lassen will.


etebeer
14. Mai 2013 um 22:56  |  166407

van den Bergh


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 22:56  |  166408

Ich
mag
etes
Art
Beiträge
durch
Absätze
so
hervorragend
lesbar
zu
machen.
Echt
jetz.
Liest
sich
echt
angenehm


hurdiegerdie
14. Mai 2013 um 23:02  |  166409

Wie meinst du das denn @King? Soll ich jetzt Vorschläge machen, wie viele Minuten Lusti als IV und als (defensiver) Mittelfeldler spielen wird?

Das halte ich für zu kompliziert. Ich glaube ja nur, dass er im Mittelfeld spielen wird, was nicht ausschliesst, dass er mal in der IV, wenn Not am Mann ist, aushelfen wird.
Und ich halte das für richtig.


Silvia Sahneschnitte
14. Mai 2013 um 23:05  |  166410

Lieber @King, nur Respekt vor den Bloggern 😉
Morales nimmt eine gute Entwicklung, war meiner Meinung in Köln unserer stärkster Mittelfeldspieler, technisch gut, schnelles Erfassen der Situation, starke Seitenwechsel, One Touch Fussball, allerdings sehe ich im Defensivverhalten, insbesondere in der Balleroberung noch Luft nach oben. denke er wird Kluge von einem Stammplatz verdrängen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 23:07  |  166411

War jetz gar nicht mal böse oder so gemeint @ hurdie

Meine Prognose hab ich ja bereits abgelegt.
= Lusti wird unser „Problemfall“

In Liga 1 scheint Langkamp/Brooks die stärkste IV, und Kluge/Niemeyer das stärkste DM zu sein.

Irgendwer wird „leiden“ …

Die Sommerfvorbereitung wird die Karten neu mischen, ich vermute aber dass Lusti da irgendwie das Nachsehen haben wird …


Sir Henry
14. Mai 2013 um 23:10  |  166412

@driemer

Long time no see. Schön, wieder von Dir zu hören.


Silvia Sahneschnitte
14. Mai 2013 um 23:14  |  166413

Lustig könnte auch ins Tor gehen, zumindestens in der Spieleröffnung hat er gegenüber Kraft Vorteile.
😉
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
14. Mai 2013 um 23:17  |  166414

Eigentlich schlafe ich ja schon „King for a day“…

Aber bin ich jetzt, oder der, der es realisieren
SOLLTE, mit dem Klammerbeutel gepudert….?

Der mit Abstand „spielintelligenteste“ Spieler,
Lustenberger, sollte Opfer einer „Einkaufs-
oder Austausch-Philosophie“ werden….

….weil seine „angestammten Positionen“,
z. B. von Langkamp, Niemeyer und weiß
der Geier, zum Nachteil von Brooks, echt
gefährdet sein sollen….???


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 23:19  |  166415

Lusti im Tor, auch klasse.
Wusste gar nicht mehr dass erst Hubnik in den Kasten sollte …
http://www.youtube.com/watch?v=vUyZP7y772s


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 23:21  |  166416

@ ursula

Is nur son Gefühl von mir.

Aber ich frag mal andersherum.
Wer wird deiner Meinung nach eher zum Bankdrücker ?

Kluge ?
Niemeyer?
Brooks?
Langkamp?
Willst du mit mir gehen ?


hurdiegerdie
14. Mai 2013 um 23:24  |  166417

Ich habe das nicht böse verstanden @King. Lusti hatte schon öfter Probleme mit Spielern vor sich. Härtefall halt.

Wir diskutieren doch nur. Silvia sieht Kluge als den Härtefall, ich PN. Schaun mer mal.

Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass man Langkamp als Ergänzungs-IV verpflichtet, wo man doch den Kader verstärken will (immer vorbehaltlich unserer finanziellen Mittel). Dazu haben wir zu viele Optionen in der IV, gerade als Ergänzungsspieler. Wenn ich lese, dass wir 2 verpflichtet haben und 2 suchen – für das rechte OM und vielleicht das zentrale OM, dann glaube ich auch nicht, dass wir im defensiven Mittelfeld noch nachrüsten. Also müsste Lusti nach vorne. Dies ist auch die Variante, die von Sport-/Hertha-Journalisten verschiedener Zeitungen angenommen wird. Als alter Lutsi-Forderer fürs defensive Mittelfeld, ergibt dies erstmal Sinn für mich.

Ich glaube, der Kampf wird zwischen Lusti, Kluge und PN laufen, solange alle 3 unverletzt bleiben. über die Saison werden wir alle 3 plus Morales brauchen.

Schaun mer mal.


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 23:28  |  166418

@ hurdie

Im Prinzip brauchen wir alle 3, ja. Besser noch 4.
Nur ist ja Luhu nachgewiesenerweise kein Freund der Rotation wenn sie nicht nötig ist (warum ändern was erfolgreich ist)

Aber richtig, schaun mer mal ..
Is nur mein Gefühl dass Mr. Polyvalent Lustenberger das Nachsehen haben wird. Vielleicht genau deshalb, weil er vielseitig einsetzbar is …

PS:
Ich will auch meinen Götze
LA suchen wir doch !? 😉
http://www.transfermarkt.de/de/fabian-goetze/profil/spieler_35203.html


14. Mai 2013 um 23:28  |  166419

Ich bin einen Tag zu spät, ABER folgende Szenen aus dem Köln-Spiel machen mir große Sorgen für die nächste Saison (bei aller Euphorie):

Die gefühlte 100. Abseitsstellung von Allagui bei 2:0 (manche Schiedsrichter entscheiden hier dann auch auf aktive Abseitsstellung wegen Beeinträchtigung des Torwarts).

Wie Thomas Kraft vor der Riesenchance der Kölner im Strafraum umherirrt und am Ball vorbeigreift.

Der Nichtangriffspakt mit Clemens bei seinem Schlenzer zum Anschlußtreffer.

Gestern und heute sicherlich halb so wild, aber nächste Saison sollte Hertha sich diese Szenen nicht allzu oft erlauben.


hurdiegerdie
14. Mai 2013 um 23:36  |  166420

@King, es ist doch sowieso nur Spekulatius. Das wissen wir seit dieser Saison. Wer hätte mit einer IV Lusti/Brooks gerechnet oder dass wir nur mit einem Stürmer spielen.

Farnz fällt auf die Schulter, Langkamps Verletzung ist hartnäckiger, Brooks flattern in der ersten Liga die Nerven und Lusti setzt sich souverän in der IV durch. Wer weiss es schon?


Silvia Sahneschnitte
14. Mai 2013 um 23:38  |  166421

Lieber @Hurdie, die Analyse ist stimmig. Den Aussagen nach zu Urteilen sollen die neuen Spieler Verstärkungen und keine Ergänzungen sein. Der Logik folgend hätten sie dann einen Stammplatz sicher.
Trotzdem war die IV Lustenberger/Brooks in dieser Saison der Maßstab für Sicherheit und planvollen Aufbau! Ich befürchte, dem werde ich in der neuen Saison nachtrauern.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 23:40  |  166422

Ja natürlich is das nur Spekulatius.
Mein Spekluatius ist eben dass Lusti Probleme bekommen wird/könnte

Aber Luhu ist ja immer für Überraschungen gut.
Ich seh schon eine IV mit Lasogga und Wagner, während Hubnik und Langkamp dann doch in einem 4-4-2 stürmen, während Kraft den Hertinho macht.


etebeer
14. Mai 2013 um 23:47  |  166423

@king
wenn du sonst keine
weiteren Probleme hast,
ist das doch hier ein ganz
entspannter Abend.
ommmmmmmmmmmm


King for a day – Fool for a lifetime
14. Mai 2013 um 23:51  |  166424

War
doch
nur
ein
Scherz.
Kannst
schreiben
wie
du
willst
😉


apollinaris
14. Mai 2013 um 23:52  |  166425

Mental braucht diese Mannschaft ..soweit ich das am TV sehrn kann..den Kapitän. Und hier sähe ich ihn auch lieber als den unkontrollierten Franz.- Die IV spielte seit Friedrich/Simunic nicht mehr so modern und souverän. Ich bedaure sehr, dass das auseinandergerissen wird. Andererseits hat auch unser Trainer das alles gesehen und wird abgewogen haben.ich kann nach dieser Saison nicht glauben, dass Lusti nicht spielt; insofern ist dem Spekulieren Tür und Tor geöffnet. Ich wage da keine Prognose. Einfach, weil ich nichts geändert hätte und ich den Lngkamp Nullkommanull kenne.- die von J- Luh so geschätzte Balance muss sowieso dann komplett neu gefunden werden. Mich würde nicht wundern, wenn nach dem 10. Spieltag einiges wieder anders als geplant sein wird.
Ein 4-3-3 wäre überraschend, hätte aber angesichts unserer Personalien Charme.
OT: habe mir heute für das letzte Spiel auf der Hertha- Seite noch ne Karre gezogen. Ging fix und sehr komfortabel.wie ich es vom HSV. Gewohnt war. Hier halten wir schon mal mit..
Das DD- Forum war deshalb so ersxhreckend, weil ich nicht eine EINZIGE abweichende Meinung gelesen habe. Das ist sehr verstörend…


apollinaris
14. Mai 2013 um 23:54  |  166426

Edit: weder Karre noch Knarre..Ne KARTE..habe ich gezogen 😆


driemer
15. Mai 2013 um 0:01  |  166427

Sir Henry // 14. Mai 2013 um 23:10

Danke Sir, die Gesundheit und die diesmalige bescheidene Anzahl der Beiträge hat es erlaubt. 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
15. Mai 2013 um 0:03  |  166428

Ein 4-3-3 wäre überraschend, hätte aber angesichts unserer Personalien Charme.

Ich bin ja immer ein Freund von Menschen die ihre Meinung auch mal ändern können und nicht auf Teufel komm raus drauf beharren.
Aber in Luhus Position kann ich mir nicht vorstellen dass er nochmal so schnell vom 4-2-3-1 abweicht.
Ist ja nicht lange her dass er das 4-4-2 übern Haufen geschmissen hat.
Sollte er in der kommenden Saison, besonders wenn es nicht wie geplant läuft, erneut das System ändern, wird er sich unangenehmen Fragen stellen müssen. Ob er denn keine Linie, keinen Plan etc. hat.
Ich glaube nicht dass wir in der nächsten Saison was anderes als das 4-2-3-1 sehen. Zumindest von Beginn an.
Dass er als Argument immer ausgibt dass die besten Vereine der Welt das ja auch spielen, halt ich persönlich für Schwachsinn, weil die besten Vereine der Welt eben auch die besten Spieler der Welt haben und bei denen scheinbar fast egal ist in welchem System sie spielen, aber das nur am Rande…

Ich erwarte eigentlich wieder sowas wie in der abgelaufenen Saison. Dass man sagt: Ab Oktober sind wir so weit!
Unschlagbar… das kann er nicht bringen!
Sprich: Nach 1-2 Monaten wird Luhu seine Stammelf mehr oder weniger zusammen haben.
Am System, so prognostiziere ich, wird er nix ändern


etebeer
15. Mai 2013 um 0:34  |  166429

ahoi!
15. Mai 2013 um 0:37  |  166430

ohne db-logo siehts richtig gut aus…


cameo
15. Mai 2013 um 0:41  |  166431

@ub, kann es sein, dass das NOS Interview nicht in der vergangenen Woche sondern unmittelbar vor dem Spiel gegen Union aufgenommen wurde?
NOS: „Noch kurz zu kommendem Montag, große Derby-Zeit gegen Union….“


cameo
15. Mai 2013 um 1:05  |  166432

Luhukays Interview mit dem niederländischen Radiosender NOS:

Intro und Small Talk – nicht übersetzt.

F: Herrschte zu der Zeit nicht viel Unruhe bei Hertha BSC, als sie im Juli dort anfingen?

L: Sehr viel Unruhe, sehr viel Unzufriedenheit, aber ich habe gleich am ersten Tag gesagt, was war, das war und wir schauen jetzt nicht zurück. Wir haben uns sofort darauf konzentriert, wieder in die Bundesliga aufzusteigen.

F: Können sie sagen, was sie da geändert haben?

L: Nun, das Team war mental angeschlagen und einige Spieler hatten den Hebel noch nicht umstellen können. Das ist dort eine unglaublich große Stadt mit großer Medienlandschaft, mit Zeitungen, die täglich über Hertha berichten. Wenn es gut läuft, dann ist es auch gut für die Spieler, wenn es schlecht läuft, dann ist es für sie schwer. Die Spieler mussten von den Problemen Abstand gewinnen und sind eigentlich dem von mir eingeschlagenen Weg schnell gefolgt. Für einen Trainer ist es das schönste Erlebnis, wenn er seine Philosophie auf eine neue Gruppe übertragen kann und dann erlebt, wie das zum Erfolg führt.

F: Vorher waren sie in Augsburg und konnten die Mannschaft in der Bundesliga halten. Mit ihrer Entscheidung für Hertha haben sie einen Schritt zurück in die zweite Liga gemacht. Warum eigentlich?

L: In Augsburg habe ich drei Jahre lang am Limit gearbeitet. Das war zwar unglaublich erfolgreich, aber für mein Gefühl brauchte ich eine neue Ausrichtung, und die habe ich bei Hertha BSC gesehen. Viele Menschen haben das nicht nachvollziehen können. Aber Hertha fühlt sich der Bundeliga zugehörig. Wenn sie sich da umschauen, wenn sie das Stadion sehen, wenn sie die Unterstützung der Fans erleben, dann spüren sie das jeden Tag.

F: Noch kurz zu kommendem Montag, großes Derby-Zeit gegen Union. In den Niederlanden kennen wir einen solchen Wettstreit so nicht, aber das Olympiastadion ist vollkommen ausverkauft mit beinahe 75000 Menschen. Können sie erklären, wie so etwas geht, wir reden hier von der zweiten Bundesliga.

L: Ja, das ist eigentlich unglaublich und in den Niederlanden werden sie es auch nicht verstehen. Wenn sie über ein Spiel der Eerste Divisie reden, dann sitzen da tausend oder dreitausend Menschen, und hier haben wir bei einer Begegnung in der zweiten Bundesliga fast 75.000 Menschen, aber in diesem Verein steckt so viel Tradition, und auch Union ist ein Verein des Volkes, der Menschen, es sind zwei Vereine in der gleichen Liga und der gleichen Stadt, da geht es sehr viel um Emotionen und es ist einfach schön, am Montagabend daran beteiligt zu sein.
F: Die Fans sind begeistert und auch die Medien mögen sie sehr, auch die Spieler – warum passt Deutschland so gut zu ihnen?

L: Nun ich denke, mir wurde in all den Jahren sehr viel Sympathie entgegengebracht aufgrund meiner Arbeit, der Art meiner Kommunikation, auch meiner Begeisterung … (kleiner Schnitt in der Aufzeichnung) … noch jeden Tag, und ich finde es einfach phantastisch, in Deutschland zu arbeiten.

F: Wie ist es mit einem Verein in den Niederlanden, sitzt das noch drin in der Zukunft?

L: Die Möglichkeiten wären da gewesen, aber ich sehe mich jetzt nicht als Trainer in die Niederlande zurückkehren. Gut, man soll nie „nie“ sagen. Vielleicht tut sich da noch einmal eine Gelegenheit auf, aber wie ich es jetzt sehe, hoffe ich, dass ich auch für die weitere Zukunft hier bei Hertha erfolgreich sein kann. So denke ich über etwas in den Niederlanden gar nicht nach.
*
Bitte evtl. Tippfehler zu entschuldigen; habe es so runtergeschrieben und will jetzt in mein Bett.


apollinaris
15. Mai 2013 um 1:24  |  166433

Ich nehm ihm die Berlin-Attitüde ab..normalerweise mach ich das nicht. Irgendwie ist er ein Typ, dem man glaubt. Und wer von uns hat sich nicht genau nach so etwas gesehnt? 💡 😉


Better Energy
15. Mai 2013 um 3:36  |  166434

@apo

Diese Attitüde hört sich für mich eher nach Berater-Sprech an 😉


sunny1703
15. Mai 2013 um 5:21  |  166435

@cameo

Vielen Dank für Deine Mühen! 😀

lg sunny


Supernatural
15. Mai 2013 um 5:54  |  166436

Das 4-3-3 gegen Köln fand ich sehr interessant. Lusti leitete mit einem Ronny-ähnlichen Pass auf Allagui, Ben-Hatiras 1000% Chance kurz nach dem Seitenwechsel ein. Von diesen Pässen gabs 3-4 Versuche von Lusti. Denke wenn er mal 4-5 Spiele im ZDM durchspielen darf, wird er sich noch weiter steigern. Solange ich aber Langkamp noch nicht hab spielen sehen, bevorzuge ich weiterhin eine IV mit Brooks/Lusti, weil man da weiß, was man hat.

Skibbe versuchte das 4-3-3-System letztes Jahr schon im Pokalspiel gegen Gladbach.
Bei Nicht-Ballbesitz ist das System ein Tannenbaum(4-3-2-1-) und bei Konter-Gegenangriffen mutiert es zu einem 4-3-3 mit schnellen Außen.
Ben-Hatira würde das System eher liege, da er dadurch nicht so sehr an seine Defensivaufgaben gebunden wäre. Allagui ist auch ein Typ, der den Ball im Lauf in den Fuß kriegen muss. Tikki-Takka-Pässe gehören nicht zu seinen Stärken, doch seine Flachen Flanken kommen zumindest einigermaßen an(hat aber Probleme mal hohe Flanken zu schlagen, mangelnde Schusskraft?).
Von daher find ich es gut mehrere System spielen zu können. Wichtig dabei ist, dass man noch genügend Qualität im Angriff hat und die Balance stimmt. Im 4-3-3- bzw. 4-3-2-1 wäre sozusagen ein ZDM mehr im Spiel, wodurch die 3 offensiven Leute ihre Defensivarbeit etwas vernachlässigen könnten und somit ihre offensiven Qualitäten besser einbringen können(gerade Ronny und Ben-Hatira sind eher Defensiv-Muffel, aber offensiv können beide Spiele entscheiden). Das sorgt wiederum für Entlastung der Defensive. Doch das 4-3-3 ist mmn nur mit Lusti möglich, da er im Gegensatz zu Ronny neben Offensiv- auch Defensivaufgaben erledigt. Es sei denn, es kommt noch einer wie Leitner. Dann könnte ich mir ein 4-3-3 auch ohne Lusti vorstellen. Voraussetzung für all das ist natürlich, dass Lusti sich weiterhin steigert und im ZDM wieder mehr Spielpraxis bekommt. Ich weiß, ist noch viel Theorie dabei. In Köln hab ich jedenfalls einen guten Einblick erhalten, wie unser Spiel in Liga 1 aussehen könnte.


15. Mai 2013 um 6:12  |  166437

Guten Morgen,

ich verstehe die Ressentiments gegenüber Langkamp nicht. Er kann Lusti in der IV
durchaus das Wasser reichen und noch viel besser, dadurch erhalten wir einen starken 6er, der durch seine Spielweise sehr gut den Gegner vom eigenen 16er weghalten kann.

Sieht man sich den Kader für die neue Saison bisher an, dann hat man die Defensive gestärkt, was ja Primärziel war

————–Kraft————–
Pekarik—-Langkamp—Brooks—-VdB
———–Lusti——-Kluge—————–

Mit dieser Defensive muss man sich in keinem Fall verstecken.
Und mit Langkamp hat man einen wirklich soliden IV geholt, der schnell wieder sein altes Leistungsvermögen erreichen wird.

Jetzt hat man Zeit, sich um die Offensive zu kümmern, was aber sicher noch dauern wird.
Für einen Aufsteiger sind wir defensiv aber schon mal serh gut bestückt


Freddie1
15. Mai 2013 um 6:20  |  166438

@cameo
Auch von mir nochmal schönen Dank fürs Übersetzen.
Sympathisches Interview. Nehm ich ihm so ab.

@ete
Danke fürs Trikot.
Sieht Schick aus

@backss
Zustimmung!


Kamikater
15. Mai 2013 um 6:46  |  166439

Berlin, Sonne 20 Grad, Amsterdam Regen 10. efal.

Der Tag beginnt gut. Ein nagelneuer Zug, ein leeres Abteil, sogar Strom gibts. 4 Tickets im Rucksack, brav Brote geschmiert umd Wasser statt Bier eingepackt. Was soll da schiefgehen?

Ich wünsche Euch allen einen geilen Tag!

Hahohe!


15. Mai 2013 um 6:50  |  166440

Du guckst heute Euro-League Finale, oder?
Wer ist dein Favorit?

Wird bestimmt ein tolles Erlebnis


Dan
15. Mai 2013 um 7:29  |  166441

@exil

Glückwunsch nach Kiel. Wenn schon kein Fußball, dann wenigstens Handball. 😉


pax.klm
15. Mai 2013 um 7:32  |  166442

@apo und @better,
auf Grund zusätzlicher Infos – zum Prozedere des Kommens – ist Jos sein Statement absolut abzunehmen, sage ich.
Mich freut es …
Macht et jut!


Dan
15. Mai 2013 um 7:56  |  166444

Body-Count

55.442

(seit gestern + 323 Karten)


Exil-Schorfheider
15. Mai 2013 um 7:57  |  166445

@Dan

Danke, aber dabei kann ich mit der Meisterschafts-Einöde so gar nichts anfangen… 😉
Ich bekomme natürlich auch immer Sprüche, weil ich nicht mit dem THW sympathisiere…
Meine nächste Hoffnung ist ja DFB-Pokal erste Runde VfR Neumünster – Hertha BSC.

@apo

Oller „Eventi“! 😀


wilson
15. Mai 2013 um 8:10  |  166446

Ist heute Abend Treffen im “Leuchtturm“?


Kamikater
15. Mai 2013 um 8:18  |  166447

@backs
Chelsea minimaler Favorit. Aber Chelsea hat diese Saison alle Titel verspielt und Benfica ist hot. Benfica hat aber mit der Niederlage gegen Porto einen schweren psychischen Rückschlag im letzten Spiel erlitten.

Also alles offen mit einem leichten Plus für Benfica, weil Terry und Hazard verletzt sind.

Wolfsburg ist und bleibt einfach eine hässliche Stadt…. 😆


Kamikater
15. Mai 2013 um 8:25  |  166448

117


sunny1703
15. Mai 2013 um 8:33  |  166449

Warum kein Fußball?

Immerhin hat Holstein Kiel Chancen auf die 3.Liga!?

Und auch im Frauenfußball sind sie zweitklassig !

Dazu ist Kiel mit den Kiel Baltic Hurricanes ,besser als Berlin in Football, fast Meister geworden.

Und im Segeln gibt es bestimmt auch einige erfolgreiche Klubs!

Also Glückwunsch an den THW Fan und ich hoffe,Du wirst auch bei den möglichen Relegationsspielen Holstein tatkräftig unterstützen!?

lg sunny


sunny1703
15. Mai 2013 um 8:34  |  166450

@wilson

Nein, erst nächste Woche wieder.

lg sunny


Kamikater
15. Mai 2013 um 8:38  |  166451

Hannover HBF.

Das beste an Hannover ist das Autobahnschild Richtung Berlin!


sunny1703
15. Mai 2013 um 8:54  |  166452

@Kami

Überheblichkeit kommt vor dem Fall. 😀

Einige Spieler von Hannover stünden der Hertha nicht schlecht zu Gesicht.

Benfica, Chelsea, …………..ich kommentiere das nicht,wünsche Dir viel Spaß…. .und falls das Bier nicht schmeckt,die Amsterdamer Coffeeshops habe keine Einschränkungen mehr gegenüber Ausländern! 😀

lg sunny


ungarob
15. Mai 2013 um 8:55  |  166453

@Defensive

und nicht vergessen: Hertha hat noch einen gelernten Linksverteidiger namens Ronny 🙂


Freddie1
15. Mai 2013 um 8:56  |  166454

Ach @kami, der HBF in Hannover mit seinem Beton ist doch auch adrett 😉

@apo, bist du am Sonntag dann auch beim Preußen?


KDL
15. Mai 2013 um 8:59  |  166455

@etebeer // 15. Mai 2013 um 00:34

Bild zeigt das neue Hertha-Trikot
(Sponsor fehlt noch)

http://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/hertha-wirft-sich-in-schale-30392248.bild.html

Über Geschmack lässt sich (nicht) streiten. Aber mMn sieht das Trikot richtig übel aus, zumindest auf diesem Foto.

Da krieg ich akute Vomitation, … würg.

.

@ backstreets29 // 15. Mai 2013 um 06:12

Bin da ganz bei dir. Schöne Analyse.


Dan
15. Mai 2013 um 9:11  |  166456

Body-Count

55.467

8:00 – 9:00 = 25 Karten 😉


Kamikater
15. Mai 2013 um 9:15  |  166457

@sunny
Überheblichkeit?


Dan
15. Mai 2013 um 9:15  |  166458

@KDL // 15. Mai 2013 um 08:59

Denke der Farbton ist verfälscht.

Der Kragen sieht hier eher schwarz als dunkelblau aus und daher auch die „blauen“ Streifen sehr lilalastig.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2013 um 9:19  |  166459

@sunny

Es werden wohl nur wenige THW-Fans dem potenziellen Drittligisten ihre Unterstützung zusichern.
Das Problem beim THW ist, dass von 10.250 Tickets wohl 95% oder mehr Dauerkarten sind und das Publikum dementsprechend „alt“ ist, weil die Stammblätter maximal vererbt oder wie Goldstaub gehandelt werden. Daher verstand ich gestern auch den Kommentator nicht, der von einer wunderbaren Stimmung in der Ostseehalle sprach, denn die Stimmung bei CL-Spielen ist eine andere, bessere, weil die Karten größtenteils in den freien Verkauf gehen.

Dann nehme ich lieber Schmankerl wie das DHB- oder CL-FinalFour mit, weil man dort auch Mannschaften hat, mit denen man mitfiebern kann als Nicht-THW-Fan… 😉


Exil-Schorfheider
15. Mai 2013 um 9:21  |  166460

Und Nachtrag, @sunny:

Was dem @kami der FC Bayern, ist bei mir der THW Kiel… na ja, nicht ganz so extrem… 😉


Sir Henry
15. Mai 2013 um 9:55  |  166462

@Jlu auf holländisch

Vielleicht habe ich ja einen akustischen Defekt, aber ich kann Jos viel besser verstehen als den Fragesteller.

Kann es sein, dass sich Jlu in seiner langen Zeit in Deutschland einen deutschen Akzent zugelegt hat?


teddieber
15. Mai 2013 um 9:57  |  166463

@Dan
Ist der Body-Count inkl. Dauerkarten?

@Kamikater
Wünsche dir viel Spaß und denke es wird bestimmt eine tolle Stimmung werden. In England ist diese ja nicht mehr soo vorhanden.


15. Mai 2013 um 10:01  |  166464

Vomitation hört sich zwar schöner an, ist in der Summe aber das Gleiche 😉

Mir gefällt das Trikot und ich werd mir eins holen.
Als Rückeflock würde mir einfallen:

Jos knows

🙂

@Kami

Ganz viel Spass heute in Amsterdam


Dan
15. Mai 2013 um 10:02  |  166465

Body-Count

55.502

8:00 – 10:00 = 60 Karten 😉


f.a.y.
15. Mai 2013 um 10:02  |  166466

@Trikot: Wenn das Blau noch „unseres“ wird, der Kragen rund und rot, dann finde ich es besser als das momentane Trikot.

@Dummdoof: ich bin froh, wenn wir sie nicht im Oly sehen. Denke, dass es doch eine sehr hitzige Atmosphäre wird und da wir ja die Gästeliebe pflegen wird unser Block sicher voll mit denen sein. Ob das dann insgesamt so ein Familienerlebnis wird, dunno…


Dan
15. Mai 2013 um 10:07  |  166467

teddieber // 15. Mai 2013 um 09:57

Ja. Es fehlen nur die Tickets aus dem Gästebereich. Eine Schwankung ist trotzdem drin.
Nach und nach werden irgendwann auch die sichtbehinderten Plätze in den Verkauf aufgelassen.


Dan
15. Mai 2013 um 10:09  |  166468

@f.a.y. // 15. Mai 2013 um 10:02

Dann brauche ich das fast nicht kaufen, weil es bis auf „Fahne pur“ und den Ärmeln schon in meinem Schrank hängt. 08 / 09.


Dan
15. Mai 2013 um 10:12  |  166469

Bremen und Schaaf trennen sich.


catro69
15. Mai 2013 um 10:15  |  166470

J-Lu anketten…


15. Mai 2013 um 10:17  |  166471

Da bin ich mal gespannt, was nachkommt.
Jetzt muss auch Eichin mal zeigen, was er auf dem Kasten hat.

Entweder man findet wieder einen, der passt. Was ich für schwierig halte, oder es geht wieder in unruhigere Fahrwasser


Dan
15. Mai 2013 um 10:18  |  166472

@backstreets29 // 15. Mai 2013 um 10:17

Ich denke der wird Uwe Krupp holen. Bremen geht immer neue Wege und durchbricht den Bundesliga – Inzest. 😉


Sir Henry
15. Mai 2013 um 10:22  |  166473

Was macht Kühnhackl?


Slaver
15. Mai 2013 um 10:23  |  166474

Tja, Werder Bremen. Lange Zeit hat man immer oben in der Bundesliga mitgespielt. Der Kader hat sich in den letzten Jahren immer Stück für Stück von der Qualität her verschlechtert, finanziell musste man immer mehr zurück rudern, Aloffs gegangen, diese Saison sportlich schlecht und gerade so den Klassenerhalt geschafft, mit Schaaft nun der langjährige Erfolgscoach weg und die wenigen Spieler, die die Qualität haben um Bremen von einem klassichen Abstiegskandidaten abheben, werden auch noch alle gehen.

Ab der nächsten Saison ist Werder Bremen ein Verein, für den es auch erstmal nur gilt, möglichst früh 40 Punkte zu sammeln und nicht abzusteigen.

Werder Bremen entwickelt sich zu einem klassischen Abstiegskandidaten.

Wer hätte das vor 5 bis 10 Jahren noch gedacht?!


teddieber
15. Mai 2013 um 10:23  |  166475

Danke @Dan

„Ich denke der wird Uwe Krupp holen. “ 😆


ubremer
ubremer
15. Mai 2013 um 10:25  |  166476

@Trikot 2013/14

aus der BILD ist für uns im Blog keine sooo große Überraschung, oder?

Jedenfalls für jene unter Euch, die auch Anfang März mitgelesen haben.

hier und hier
😉

@cameo,

danke für die Übersetzung in Sachen J-Lu und sein Radio-Interview für NOS. Tim de Wit hat das Gespräch mit dem Trainer vergangene Woche geführt.


15. Mai 2013 um 10:26  |  166477

@Dan
Krupp muss erstmal in Köln Meister werden, dann ist er unsterblich und kann sich auf neue Dinge konzentrieren 😉

Ich werf mal Jupp Heynckes in den Raum 😉


Dan
15. Mai 2013 um 10:28  |  166478

Oder sitz der „schöne“ Götz am Samsatg schon auf der Tribüne?


kraule
15. Mai 2013 um 10:29  |  166479

Morgen, ich finde das „neue“ Trikot super.
Ich mag diese Optik und es geht mir wie @Dan 😉

Und dann wollen einige hier sooo gerne Bremer Verhältnisse?!

Die verschleißen, in gefühlten 30 Jahren, 2-3 Trainer……. Ne danke, da bin ich für Kontinuität ala Micha und einer Dame aus dem Blog 😉
Spahaß ! ! !


Dan
15. Mai 2013 um 10:30  |  166480

Slaver // 15. Mai 2013 um 10:23

Wer hätte das vor 5 bis 10 Jahren von Hertha gedacht? 😉


15. Mai 2013 um 10:30  |  166481

Schaaf verlässt Werder vor dem letzten Heimspiel!!!


Sir Henry
15. Mai 2013 um 10:33  |  166482

@Werder

Die hatten aber zwischen den Trainern Otto R. und Thomas Sch. auf eine sehr schwere Phase in Sachen Trainerfindung. Da war doch auch fröhliches Stühlerücken angesagt.


ubremer
ubremer
15. Mai 2013 um 10:34  |  166483

@Schaaf,

und Werder haben sich vor dem letzten Spiel getrennt, die Quellen dazu:
– Werder-Homepage

kicker
BILD


15. Mai 2013 um 10:35  |  166484

O.K., Werder hatte bereits das letzte Heimspiel – ich finde es trozdem unwürdig – aber vielleicht wollte Schaaf es selbst so?!


teddieber
15. Mai 2013 um 10:40  |  166485

Das Schaaf sofort aufhört ist schon überraschend, andrerseits hat er mit einem Heimspiel aufgehört und das mit einem Erfolgserlebnis. Die Ansprüche waren zwar andere, doch Werder ist zur Zeit nur noch Mittelmaß.


Dan
15. Mai 2013 um 10:40  |  166486

cameo
15. Mai 2013 um 10:40  |  166487

@ub, gern geschehen.

„Tim de Wit hat das Gespräch mit dem Trainer vergangene Woche geführt.“

Dann muss ich die Passage „noch kurz zu kommendem Montag“ bei 02:28 falsch verstanden haben. Sorry. Gegen Bezahlung arbeite ich präziser 🙂


f.a.y.
15. Mai 2013 um 10:43  |  166488

@dan: eben! Das war das beste Trikot in den letzten Jahren (bitte bei dieser Aussage, meine kurze Laufzeit beachten… :-)) und jetzt noch Fahne pur, dann ist es top!

@Werder: dachte, Stani wäre da ein Kandidat? Es war klar, dass sie sich von ihm trennen, warum man das nun aber 5 Tage vor Ende der Saison machen muss?


kraule
15. Mai 2013 um 10:45  |  166489

f.a.y. // 15. Mai 2013 um 10:43

Vielleicht weil sich der Trainer nicht entlassen lassen wollte……..


f.a.y.
15. Mai 2013 um 10:48  |  166490

@Dan: Wow, das ging ja schnell. Den hole ich mir natürlich. 🙂


teddieber
15. Mai 2013 um 10:48  |  166491

@Trikot
Ich muss es in natura sehen, es sieht aber auf dem Foto nicht schlecht aus.
Gibt es jetzt bis Samstag jeden Tag eine Neuigkeit aus dem Friesenhaus , mit dem Höhepunkt der Vertragsverlängerung vom Trainer? 😉


f.a.y.
15. Mai 2013 um 10:51  |  166492

@kraule: ja, aber nach so vielen Jahren kann man dieses Analysegespräch doch genausogut eine Woche später machen. Finde ich. Aber vielleicht hat Schaaf ja selber drauf bestanden. Damit ist die KATS Ära in Bremen endgültig vorbei und ich bin gespannt, wo die Reise dort nun hinführt.


teddieber
15. Mai 2013 um 10:54  |  166493

@f.a.y.

Stehe auf dem Schlauch. Was heißt KATS?


kraule
15. Mai 2013 um 10:55  |  166494

@fay,
Ich kann mir das nur so vorstellen. Er wollte seiner Demission zuvorkommen….. und das könnte ich verstehen.
Wie es nun weiter geht? In der Tat ein spannendes Thema.


kraule
15. Mai 2013 um 10:57  |  166495

The Kansas Association of Teachers of Science 😉


HerrThaner
15. Mai 2013 um 10:58  |  166496

@teddieber: KATS = Klaus Allofs Thomas Schaaf 😉


Dan
15. Mai 2013 um 10:59  |  166497

Übernächste Saison (14 / 15) 40 Jahre letzte Vizemeisterschaft oder 85 Jahre Erste Meisterschaft könnte doch mal wieder das hier kommen.

http://www.stickerfreak.de/Grafiken/Bergmann/Bergmann%20Alben/Bundesliga%201971-72/Hertha/BM-72-hertha-33.jpg

@f.a.y.

Wenn ich Hertha finanziell nicht unterstützen würde, wäre das Aktuelle mein Favorit für jahrelanges Tragen.


flötentoni
15. Mai 2013 um 11:03  |  166498

@Dan : Gute Wahl!
Als Alternative wäre das Sparkassentrikot (auch aus dem Stoff) auch angenehm. HAbe ich leider nicht mehr 🙁


flötentoni
15. Mai 2013 um 11:04  |  166499

Auf Schaaf folgt???


flötentoni
15. Mai 2013 um 11:05  |  166500

ZIEGE 🙂


f.a.y.
15. Mai 2013 um 11:05  |  166501

@teddie: Klaus Allofs Thomas Schaaf

(nicht zu verwechseln mit Mar Andre Ter Steegen….)

@kraule: das vermute ich auch, ansonsten macht es ja vom Timing wenig Sinn. Werder ist durch und spielt auswärts.


Dan
15. Mai 2013 um 11:05  |  166502

Body-Count

55.603

8:00 – 11:00 = 161 Karten 😉


f.a.y.
15. Mai 2013 um 11:09  |  166503

@dan: ich trage ja keine Trikots, aber natürlich ist für den Junior jede Saison mindestens ein Trikot Pflicht. Als es die hässlichen Zackendinger gab (will niemandem zu nahe treten, aber ich fand die schlimm), hat er sich für das Auswärtstrikot entschieden, letzte Saison hätte er am liebsten alle drei gehabt. Heim und Auswärts hat er bekommen, das weisse gabs ja offiziell nicht, das hat er jetzt von Nike ohne Fahne und DB… An uns liegts also sicher nicht, wenn die Schulden/Verbindlichkeiten/Kirschen/Melonen steigen… 😆


flötentoni
15. Mai 2013 um 11:14  |  166504

Pele Wollitz ist doch für Bremen frei…und Osnabrück ist doch auch da im Eck.

Ich denke Bremen wird es nächstes Jahr schwer haben. Wenn da noch der ein oder andere geht und der Trainer nicht sofort das Ruder rum reißt spielen die gegen den Abstieg…


teddieber
15. Mai 2013 um 11:15  |  166505

@f.a.y. und @HerrThaner

Na logisch, ich Dummerchen. 😉

@flötentoni
„Als Alternative wäre das Sparkassentrikot (auch aus dem Stoff) auch angenehm. HAbe ich leider nicht mehr :-(“

HAHA, das war mein erstes Trikot UND ich habe es noch. Leider passt es aber nicht mehr, bzw sieht es komisch aus wenn ich es anziehen.

🙂


flötentoni
15. Mai 2013 um 11:27  |  166506

@Dan, wenn ich es noch hätte, würde ich mich reinquetschen bzw es vergrößern lassen !! Oder mir eine Kopie im Ausland fmaßschneidern lassen 🙂


Ben
15. Mai 2013 um 11:28  |  166507

@fay: Dich hätte ich auch gerne als Mutti gehabt 🙂 Naja ich wollte damals aber auch eher das Bulls Trikot und das habe ich noch heute 🙂

Leider geht scheinbar der Erlös zum Großteil in die Kasse von Nike. Hat PB letztens ausgepackt.

Hat mich auch gewundert, ist aber wohl so.


15. Mai 2013 um 11:30  |  166508

Werder Bremen = die Chance für Lothar M.!


herthabscberlin1892
15. Mai 2013 um 11:33  |  166509

flötentoni
15. Mai 2013 um 11:33  |  166510

LOL
Ein Loddar Maddäus look always in front – not back!!!
Das neue Dreamteam für dieEwigkeit

Looooothar und der SV W !!!


apollinaris
15. Mai 2013 um 11:34  |  166511

@freddi: jep..
@bremen: die Form verstehe ich erstmal nullkommanull.. 😯


apollinaris
15. Mai 2013 um 11:35  |  166512

@exil: :mrgreen:


ubremer
ubremer
15. Mai 2013 um 11:41  |  166513

@apoll,

@bremen: die Form verstehe ich erstmal nullkommanull..

vermutlich ein klassischer Fall von ‚Wenn die Chemie nicht mehr stimmt‘


apollinaris
15. Mai 2013 um 11:43  |  166514

Gleich kommt die PK. ICh kann mir einfach vorstellen, dass Schaaf dem Trubel aus dem Weg gehen wollte. Weil er ohne Alloffs nach dieser Saison nicht mehr weiter machen wollte..mal gucken, wer da wirklich federführend war.


HerrThaner
15. Mai 2013 um 11:50  |  166516

Die BZ lässt die Hertha schon wieder von der Europa League träumen.
http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/hertha-schielt-gleich-weit-nach-oben-article1679937.html
Und schon bald lacht ganz Fußball-Deutschland wieder über den Berliner Größenwahn… Ätzend.


Bolly
15. Mai 2013 um 11:57  |  166518

Moin

@apo

PK ? War die nicht schon? Oder meinteste BVB PK 😉 bin sehr na drann, Schaaf wollte immer trotz der Situation, gerade auch jetzt nach der Rettung den Vertrag erfüllen. Eichin & Co nicht.

Das normale Fussball Geschäft, nur in Bremen weit aus sympathischer, weil 14 Jahre lang durchgehalten.


sunny1703
15. Mai 2013 um 11:59  |  166519

@Herr Thaner

Das einzig interessante an dem Beitrag, scheint mir die Aussage zu sein, an dem System festzuhalten auch an dem Ein Mann Sturm , vermutlich Adrian Ramos!

@Schaaf

Ich bin mir sicher, wäre das letzte Spiel ein Heimspiel gewesen, Schaaf hätte nochmal auf der Bank gesessen.
Mehr als Werder interessiert mich was aus Schaaf wird. Es ist jetzt eine gewaltige Umstellung von einem Klub bei dem man fast in Ruhe arbeiten konnte, zu anderen Vereinen, bei dem man als Trainer viel mehr dem Erfolgsdruck ausgesetzt ist.

Viel Glück Thomas Schaaf! 🙂

lg sunny


apollinaris
15. Mai 2013 um 12:00  |  166520

Das habe ich so gestern auch in der „Berliner“gelesen..ich finde es nicht so besonders schlau. Ob mit dem Gegenteil von Demut ausgerechnet in Berlin die richtige Verpackung gewählt wurde? Ich habe erstmal wenig Verständnis für diese Sprüche.. 🙁


Dan
15. Mai 2013 um 12:07  |  166522

Body-Count

55.663

8:00 – 12:00 = 221 Karten 😉


f.a.y.
15. Mai 2013 um 12:15  |  166523

@apo: wie bei dem Spruch mit der nahezu Unschlagbarkeit ab Oktober? 🙂

Ich denke, Jos meint es halt so, wie er es sagt. Nicht so, wie die Presse es interpretiert. Er will mit Hertha in der BuLi nicht auftreten, wie Sandhausen bei uns, sondern selbstbewusst spielen lassen. Finde ich die richtige Einstellung. Warum sollte man in die Liga gehen und sagen, oh Gott, hoffentlich bekommen wir irgendwie 40 Punkte und auweia, hoffentlich steigen wir nicht ab. Ich denke eher, dass er bei Frankfurt und Freiburg das Selbstbewusstsein und die Spielanlage meint und ausserdem: wie sollen wir denn im CL FInale in Berlin stehen, wenn wir 15. werden? 😆


apollinaris
15. Mai 2013 um 12:15  |  166524

@ jep, da hatte ich wohl ein aufgezeichnetes Interview als Info-Quelle..


pax.klm
15. Mai 2013 um 12:16  |  166525

Ja, ja die Printpresse…


apollinaris
15. Mai 2013 um 12:18  |  166526

@fay: in berlon sollte man sich diesbzgl klar ausdrücken ..Frankfurt als Vorbild: das würde ich intern gerne so sehen..abrr ganz sicher nicht der Presse mitteilen. Schliesslichhat auch die Berliner Zeitung es wie die BZ interpretiert,,,weiss unser Blogdaddy da mehr?


f.a.y.
15. Mai 2013 um 12:21  |  166527

@apo:

„Frankfurt und Freiburg sind in diesem Jahr Beispiele, wie es gehen kann“, sagt der Aufstiegstrainer. „So wollen wir auch auftreten.“

Daraus macht die Zeitung dann „Wir wollen in die Champions League“.

Das ist wie „Ab Oktober werden wir schwer zu schlagen sein“ und die Zeitung macht daraus „Ab Oktober sind wir unschlagbar“.

Dass die Hertha Hasser von der Berliner da mitmachen, wundert mich nicht im geringsten.


apollinaris
15. Mai 2013 um 12:25  |  166528

Ich habe dem interview nich beigewohnt..noch mal: intern so, extern so kommunizieren. Ich weiss doch, mit wem ich es zu tun habe..Ich will den Medien nicht ständig alles vorwerfen. Es geht auch darum, die Medien im Griff zu haben . Ich glaube nicht, dass J-luh naiv ist..


apollinaris
15. Mai 2013 um 12:26  |  166529

Die Hertha-Hasser haben ein recht hübsches Hertha-Buch gemacht…


f.a.y.
15. Mai 2013 um 12:33  |  166530

@apo: pffft. 😉


Freddie1
15. Mai 2013 um 12:33  |  166531

Bei der Berliner Zeitung ist doch in Bezug auf Hertha nur der Herr Jahn kompetent.
Der hat auch mW das Kompendium geschrieben.

@apo
Prima!


f.a.y.
15. Mai 2013 um 12:34  |  166532

Ich finds gut, dass der Jos ehrliche Aussagen vor der Presse trifft. Und ja, ich will auch gerne, dass Hertha wie Freiburg oder Frankfurt auftritt. Das sagt doch nichts über den Tabellenplatz?

Die Berliner hatte ich im Abo und konnte irgendwann nicht mehr, weil ich mich jeden Tag über die Herthaberichte geärgert habe.


Dan
15. Mai 2013 um 12:36  |  166533

@apo

Welches Buch? Das von Herrn Jahn? Hat das was mit der Berliner Zeitung zu tun, wenn es beim Verlag „Die Werkstatt“ erscheint? Oder eher eine „private“ Sache des Herrn Jahn?

Ich sehe aber die Berliner Zeitung nicht als „Hertha-Hasser“, lese da aber auch recht wenig.


Bolly
15. Mai 2013 um 12:36  |  166534

Hertha & die Medien, das kenne ich in den letzen Jahrzehnten gar nicht anders 😉
Das macht uns Berliner auch immer so befremdlich.
Entweder Grosse Klappe & nüscht dahinter oder bei winzigen Erfolgen gleich im Anschluss, das grösste, unrealistischste Ziel erreichen zu wollen (formulieren). Übrigens @Apo PK Bremen begann fast pünktlich 12.12 Uhr 😉


ubremer
ubremer
15. Mai 2013 um 12:38  |  166535

Verstehe gerade nicht, worum die Diskussion geht.

Vor vier Wochen hat J-Lu im Morgenpost-Interview den SC Freiburg gelobt, deren Auftreten, die Einstellung – und dass das beispielhaft sei, wenn man wie Hertha als Aufsteiger dazu kommt. Jetzt hat er, in etwas anderen Worten, das gleiche wiederholt.

Unstrittig ist doch: Hertha hat 2013/14 ein Ziel: Die Bundesliga zu halten. So sicher, wie irgend möglich.

Der Trainer hat sich nirgends hingestellt und gesagt: Wenn Vereine mit einem Potenzial wie Frankfurt und Freiburg international spielen, schaffen wir das locker auch.

Ich verstehe die Äußerungen von J-Lu so: Ihm geht es um die Einstellung. Von wegen Mentalität schlägt Qualität.


Dan
15. Mai 2013 um 12:38  |  166536

@Freddie1 // 15. Mai 2013 um 12:33

Nö. Kompendium = Voss und Tragmann

Blau Weiße Wunder von dem Herrn Jahn.


Freddie1
15. Mai 2013 um 12:42  |  166537

@dan
Danke!

@ub
Die Diskussion geht darum, was manche(!) Medien aus dem Lob für Freiburg machen.
Da heißt es, dass Hertha in die CL will.


JoergK
15. Mai 2013 um 12:42  |  166538

Michael Jahn von der Berliner ist alles andere als ein Hertha-Hasser. Anders sieht es bei der BZ mit Priefer und Witte aus. Dicht gefolgt, Fiebrig von der Morgenpost und Ingwersen von der Bild.


sunny1703
15. Mai 2013 um 12:42  |  166539

@f.a.y.

Wer nicht für Hertha ist, ist Herthahasser?! Journalisten und dann auch noch bei einer Zeitung wie der Berliner Zeitung kennen keinen Hass, schon mal gegen einen Fußballverein, das ist nicht in deren wie auch nicht in meinem Denken drin.
Die Berliner Zeitung bedient aber eine andere Klientel und die ist nicht unbedingt auf dem Blauweißen Hahohetrip. Das ist legitim,das sind etwa 80 % der Stadt nicht.
Da die zeitung und auch der Verlag angeschlagen waren und wohl auch noch sind, können sie sich nicht einfach über ihre Klientel hinwegsetzen und deshalb eher die Fußballkritische und auch Herthakritische Seite vorzeigen.
Das ist auch gut und rrichtig so, es gäbe kaum was schlimmeres als Medien,die gleichgeschaltet nur hurra schreiben.
Müsste Springer kämpfen und wäre Springers bzw das Klientel der MoPo das der berliner Zeitung wären hier einige Beiträge sicher auch anders.

lg sunny


mirko030
15. Mai 2013 um 12:43  |  166540

Jetzt kann ja der Babbel nach Bremen gehen. Hat er denn genug Platz auf seiner Haut? Grün-Weiß hat er doch bestimmt noch nicht drauf.

Dann hätten wir schon einen Absteiger auserkoren 🙂


ubremer
ubremer
15. Mai 2013 um 12:46  |  166541

@Freddie,

Die Diskussion geht darum, was manche(!) Medien aus dem Lob für Freiburg machen.
Da heißt es, dass Hertha in die CL will.

Naja, knapp daneben ist manchmal weit vorbei #meineInterpretation
😉


JoergK
15. Mai 2013 um 12:47  |  166542

Meine Top 4 Journalisten in Berlin

1. Uwe Bremer (Morgenpost)
2. Michael Jahn (Berliner)
3. Wolfgang Heise (Kurier)
4. Andreas Lorenz (Kurier)


Sir Henry
15. Mai 2013 um 12:52  |  166543

@JoergK

Zeig doch mal einen Beleg, der zeigt, dass Fiebrig „Herthahasser“ sei.

Und dass B.Z. und Bild die Interpretationsspielräume stark ausdehnen, ist doch nichts Neues. Die eine oder andere Schlagzeilen ist natürlich selten dämlich. Aber „Herthahasser“?


Freddie1
15. Mai 2013 um 12:52  |  166544

@sunny
Ich würde es nicht Hass nennen.
Aber manche Journalisten leben ihre Abneigung offen aus.
Ich sach mal, der Herr Rosentritt zB.
Und das hat nix mit Springer, Gleichschaltung oder anderen großen Keulen, die du gerne auspackst, sondern mit persönlichen Vorlieben.


etebeer
15. Mai 2013 um 12:54  |  166545

@herthabscberlin1892
Hatte nicht mehr alle Trikots in Erinnerung,
aber an die von 1999/2000
erinnere ich mich sehr gerne.
Das neue Auswärtstrikot könnte in etwa so aussehen.
Die Streifen nur etwas schmaler.


Sir Henry
15. Mai 2013 um 12:54  |  166546

Nochmal @JoergK

Bardow vom TSP macht seine Sache auch sehr gut. Bei Rosentritt hängt es wohl davon ab, wie er die Nacht davor geschlafen hat. 😉


Dan
15. Mai 2013 um 13:01  |  166547

@Sir Henry // 15. Mai 2013 um 12:54

Da müsste der „gute“ Mann mit so wenig gutem Schlaf, ja schon ein Wrack sein. 😉


berliner_030
15. Mai 2013 um 13:01  |  166548

@ JoergK // 15. Mai 2013 um 12:47

Schleimer! 😆


Sir Henry
15. Mai 2013 um 13:01  |  166549

@Trikot

Das neue erinnert ein wenig an eines aus der Arcor-Zeit. Fehlt nur noch Marcello, dann ist der Eindruck perfekt.

#warnditnochzeiten


Dan
15. Mai 2013 um 13:05  |  166550

Body-Count

55.774

8:00 – 13:00 = 332 Karten 😉


Freddie1
15. Mai 2013 um 13:07  |  166551

@trikot
Wenn man bedenkt, dass das Blau im Original „blauer“ ist, sollte es sehr Schick sein.


rasiberlin
15. Mai 2013 um 13:08  |  166552

gerade auf facebook gelesen (quelle sicher zu 95 %):

luhu verlängert bis 2016!!!


Traumtänzer
15. Mai 2013 um 13:09  |  166553

@ubremer // 15. Mai 2013 um 12:38
Ich persönlich würde es auch so sehen. Könnte man aber vielleicht trotzdem @PBohmbach motivieren, das aus Vereinssicht noch mal klar und deutlich auszusprechen, weil es doch anscheinend einige gibt, die geneigt sind, bestimmte Jay-Lu-Aussagen in bestimmte Richtungen („Europapokal“) auszulegen.

Wenn das aber nicht stimmen sollte, fände ich es gut, wenn es von Anfang an auch klar und deutlich richtig gestellt wird.


Freddie1
15. Mai 2013 um 13:09  |  166554

@dan

Hälst du deinen stündlichen Bodycount bis Samstag durch?
Nicht dass du missmutig wie der Herr Rosentritt wirst 😉


Dan
15. Mai 2013 um 13:09  |  166555

Heute nicht das vorletzte Heimspiel der U23 um 18:30 gegen Magdeburg vergessen.

Für mich leider wieder im Jahn-Sportpark.


apollinaris
15. Mai 2013 um 13:11  |  166556

@freddi hat mich verstanden 🙂
Ich schätze die Berliner Zeitung sehr..hat für mich qualitätsmässig den TSP überholt. Den Sportteil lese ich mittlerweile ausschliesslich in der Mopo und ab und zu dazu den Kicker…:-)


herthabscberlin1892
15. Mai 2013 um 13:11  |  166557

@etebeer // 15. Mai 2013 um 12:54:

Da stimme ich Dir zu – das mag allerdings auch daran liegen, dass wir damals auch sehr erfolgreich waren.


rasiberlin
15. Mai 2013 um 13:13  |  166558

gerade auf facebook gelesen (quelle ist recht sicher – zu 95 %):

luhu verlängert bis 2016!!!


Dan
15. Mai 2013 um 13:13  |  166559

@Freddie1 // 15. Mai 2013 um 13:09

Ich glaube nicht. 😉

Meine Service-Zeit liegt zwischen 8:00 und 15:00 Uhr. Davor und danach eher unregelmäßig.


sunny1703
15. Mai 2013 um 13:16  |  166560

@Freddie

Wenn nur noch hurra geschrieben werden darf, egal zu welchem Thema, ist das Gleichschaltung. Mehr habe ich nicht geschrieben.

Ich finde einige Schreiber im tsp richtig gut, zum einen vom reinen sprachlichen,zum anderen auch um mal eine andere Sichtweise zu bekommen.

Ansonsten hat jede Meinung seine Berechtigung…auch Deine natürlich! 😀

lg sunny


herthabscberlin1892
15. Mai 2013 um 13:17  |  166561

@rasiberlin:

„luhu verlängert bis 2016!!!“

Das wären natürlich „Breaking News“, die so niemand vorher erwartet hätte 🙂


rasiberlin
15. Mai 2013 um 13:22  |  166562

… jetzt schreib ich schon mal was konstruktives und du „meckerst“ schon wieder mit mir… 😥

deine frau möchte ich auch nicht sein… 😆


Exil-Schorfheider
15. Mai 2013 um 13:24  |  166563

@rasi

Bei wem steht das?


BSColin
15. Mai 2013 um 13:30  |  166565

Moin moin , hier mal wieder der Colin .
Das Dou für mich wäre , Langkamp | Brooks
Was ist mit Lusti ? Jaa im ZDM , doch wer ist sein Partner ? Wird es Kluge oder Niemeyer sein ?
Oder wird gar der Lusti die Führungsrolle der beiden übernehmen , so das man Morales als „Newcomer“ nennen kann ? Ich habe so ein Gefühl ,dass Alfi nicht mehr nur das ewige Talent sein wird , er wird in der BuLi eine wichtige Rolle übernehmen .Brooks ist ein Typ , der es einfach kann , seine ruhige solide Art wird auch in der 1 Liga seine Klasse halten wenn nicht sogar übertreffen. Zu den Abgängen Hubnik bitte verkaufen wenn man dort bei ihm eine schöne Ablöse bekommt dann bitte , -bitte nicht abwarten dass er ablösefrei geht , sowas kann ich eh nie verstehen.. , 2 .Verkauf Bastians . Wo wir bei den Verkäufen sind . Fardi – ausleihen , Knoll – ausleihen , Holland – ausleihen ???


apollinaris
15. Mai 2013 um 13:31  |  166566

Ich glaube niicht, dass die Trainerentlassung in Bremen hauptsächlich chemische Gründe hatte. Habe grade(!) die pk gesehen..


Dan
15. Mai 2013 um 13:32  |  166567

Fardi und Knoll haben auslaufende Verträge.
—–
Sa – 25.05.2013

13:30
Hertha BSC U23 – TSG Neustrelitz

20:45
CL – Finale


rasiberlin
15. Mai 2013 um 13:36  |  166568

guter alter auswärts-kumpel, der sehr nahe am hertha-umfeld ist und mit ex-spielern kommuniziert…

so ist zwar die überraschung bei der verkündung am sonntag dahin, aber besser ne frühe verlängerung als gar keine…


herthabscberlin1892
15. Mai 2013 um 13:39  |  166569

@rasiberlin:

Ja, manchmal zweifelt meine Frau auch an ihrer damaligen Entscheidung, mich zu ehelichen 🙂

Bei Hertha passieren momentan nur gute Dinge – manchmal frage ich mich, wann mich jemand zwickt und ich aus diesem Traum erwache.


15. Mai 2013 um 13:42  |  166570

@Apo
kannst du das mal erläutern? konnte die PK nicht sehen
was wurde da gesagt?


Dan
15. Mai 2013 um 13:42  |  166571

@herthabscberlin1892 // 15. Mai 2013 um 13:39

2015, wenn wir das CL – Finale „Daheeme“ verkacken. 😉


herthabscberlin1892
15. Mai 2013 um 13:44  |  166572

@Dan:

Dann aber gegen Barca oder Real!


Slaver
15. Mai 2013 um 13:44  |  166573

Ich würde doch mal sagen, dass eine Vertragsverlängerung von Luhukay am Sonntag beim letzten Saisonspiel gegen Cottbus im Stadion wieder angezeigt wird. Ähnlich, wie bei Ronny und Lustenberger.


Dan
15. Mai 2013 um 13:46  |  166574

@herthabscberlin1892 // 15. Mai 2013 um 13:44

Dachte eher SC Freiburg oder Eintracht Frankfurt. 😉


f.a.y.
15. Mai 2013 um 13:55  |  166576

@sunny: jetzt häng Dich doch nicht an einer winzigen, bewusst provokanten Formulierung auf… Meine Jüte, dann noch mal für die Goldwaagler. Ich hatte ein Abo der Berliner, weil ich die sehr gut finde und der TSP mir zu miefig-piefig war. Aber über den Sportteil, der in der Tendenz weit über 50% der Zeilen contra Hertha war, habe ich mich geärgert. Das hat nichts mit einem Wunsch nach Hurra und HaHoHe Journalismus zu tun, sondern meinem Bedürfnis nach einem Hauch Sachlichkeit. Wenn meine Kündigung zur Gleichschaltung der Medien beiträgt, bedauere ich das zutiefst.


herthabscberlin1892
15. Mai 2013 um 13:55  |  166577

@Dan:

O.K., aber dann gewinnen wir in jedem Fall.

Dann würde ich mir ein T-Shirt anziehen, dass die berühmte Aufschrift trägt:

„Jetzt kann ich in Frieden sterben“

Original (you know that):

„Now I can die in peace“

(Fan im Madison Square Garden nach dem Stanley Cup-Gewinn der New York Rangers)


Bolly
15. Mai 2013 um 14:01  |  166578

@backstreets29 ./.Bremen

Nix besonderes aus meiner Sicht blabla… siehe

http://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-Liveticker-zu-Schaafs-Abgang-_arid,571025.html


Dan
15. Mai 2013 um 14:07  |  166579

Body-Count

55.850

8:00 – 14:00 = 408 Karten 😉


kraule
15. Mai 2013 um 14:11  |  166580

@sunny

Ist es nicht vollkommen normal, dass man jemand mehr oder weniger mag?
Dann gibt es noch mindestens die zarte Abstufung, dass man jemand nicht „leiden“ kann. Wenn das als Hass kolportiert wird, ist das natürlich falsch. Allerdings neutral ist das dann auch nicht mehr.
So sind Schiedsrichter, die meisten jedenfalls, keine Schieber, aber auch sie haben „Lieblinge“ und welche die sie nicht so richtig „leiden“ können.
Und so fällt, in der Sekundenschnelle der Entscheidung, die Waage dann auf die eine oder andere Seite….. auch bei Spielern. Da gibt es Typ Schwiegersohn, der mit fast allen kann und dann den Bad Boy. Im Zweifel wird fast jeder Schiri seine Entscheidung unterbewusst für den Schwiegersohn treffen.
Nicht schön, ist aber so.
Und so gibt es auch Journalisten, dass sind auch nur Menschen…. 😉


sunny1703
15. Mai 2013 um 14:14  |  166581

Sorry@f.a.y, ich bin momentan ein wenig sensibel , wenn es um Kritik an Kritikern Herthas geht und sei sie auch nur ganz zart angedeutet.

Leider hast Du das als völlig falsche abbekommen.

Also nochmal sorry dafür! 😀

Die Begründung warum die „Berliner“ so ist,wie sie ist, kann ich aber stehen lassen 🙂 !

lg sunny


f.a.y.
15. Mai 2013 um 14:16  |  166582

@sunny: alles gut. Ich weiss ja wie wir Fische sein können. 😉


Inari
15. Mai 2013 um 14:20  |  166583

Ich war drei Jahre lang regelmäßig am Hannover Hbf , der ist doch sehr schön.


sunny1703
15. Mai 2013 um 14:23  |  166584

@kraule

Keine Frage, ich finde das jedoch begrüßenswert, verschiedene Meinungen zu JEDEM Thema zu lesen oder zu hören.

Ich lese mir ja auch aus der Morgenpost mehr als nur den guten Sportteil, auch wenn die Politik von CDU Nähe trieft und ein ausgefüllter Wahlzettel für Frau Merkel verborgen im Text ist! 🙂

Nein, meine eigene Meinung kenne ich, ich finde es spannend andere Meinungen zu lesen, weil es immer gut ist,auch die Argumente der Gegenseite zu wissen (Politologiestudium 1. Semester) und meine Lebenseinstellung sagt mir, ich lerne nie aus! Weil jemand für die CDU ist, schätze ich dennoch selbstverständlich seine Meinung und höre sie mir an und ist jemand gegen Hertha kann da auch richtiges drin stecken.

lg sunny


HerrThaner
15. Mai 2013 um 14:26  |  166585

@Dan: Wie kommst du denn immer an diese genauen Zahlen? Ich meine vor ein paar Tagen gelesen zu haben, dass 60.000 Karten fürs Cottbus-Spiel weg wären?


cameo
15. Mai 2013 um 14:35  |  166587

Die These zum Verhältnis Schiedsrichter / „Schwiegersohn“ (14:11) halte ich angesichts jüngerer Erignisse im SR-Bereich für etwas riskant.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2013 um 14:51  |  166588

@herrthaner

@dans Zahlen sind ohne Gästetickets


Dan
15. Mai 2013 um 14:52  |  166589

HerrThaner // 15. Mai 2013 um 14:26

Die 60.000 sind auch richtig. Ich schreibe nur die ungefähre Zahl der verkauften „HEIM-Tickets“. Zu der Zahl muss man noch die Tickets der Gästefans zurechnen.

Hatte ich gestern angemerkt und jetzt nicht mehr wiederholt.

Ansonsten habe ich vor Urzeiten (Umbau) ein Datenblatt erstellt, in dem die genaue Anzahl der Sitzplätze in jedem Block vorhanden sind. Durch rausrechnen nicht eröffneter Blöcke oder Sitzreihen sowie die noch buchbaren Plätze, kriege ich eine recht realistische Zahl raus, die auch in der Vergangenheit recht nah dran war.

Zur Zeit habe ich noch keine Zahlen aus Cottbus gelesen, tippe auf 5.000 bis 7.000 und somit nahe an 61.000 bis 63.000 am Sonntag.


15. Mai 2013 um 14:54  |  166590

@Journalisten rund um Hertha: „Neutral“ sind auch @ub und seine Kollegen nicht – die MoPo berichtet tendenziell positiv über Hertha, andere Medien tendenziell negativ, andere entscheiden je nach Tagesform des Redakteurs… 😉
Das ist alles legitim, solange keine sachlich falschen Infos raus gehen.
Ich genieße die MoPo-Artikel zur Hertha, weil sie meine positive Sicht auf diesen Verein teilen. Ich finde es bereichernd, TSP und Berliner Zeitung diesbezüglich zu lesen, weil dadurch andere Facetten deutlich werden. Und hin und wieder schaue ich auch in die Rheinische Post hier vor Ort. Zwischen MoPo und RP liegen in der Regel – Überraschung! – Welten… 😉
Frohes Zeitunglesen euch allen weiterhin! 🙂


HerrThaner
15. Mai 2013 um 15:02  |  166591

Ah ok, danke @Dan! Na dann bin ich ja mal gespannt ob wir die Hütte bis Sonntag noch voll kriegen!


Dan
15. Mai 2013 um 15:06  |  166592

Body-Count

55.887

8:00 – 15:00 = 445 Karten 😉

Der Berliner / Herthaner hält Mittagsschlaf.


teddieber
15. Mai 2013 um 15:11  |  166593

Das Kontingent für Cottbus ist wohl ausverkauft!
Quelle:
Eine Freundin die keine Karten mehr bekommen hat.


BSColin
15. Mai 2013 um 15:14  |  166594

Hab ne Frage…

Wieso will man unbedingt Spiele gegen RB-Leipzig ,boykottieren? Würde mich sehr über eine Erklärung freuen 🙂
Lg


teddieber
15. Mai 2013 um 15:22  |  166595

fechibaby
15. Mai 2013 um 15:41  |  166596

Aus Morgenpost online:
Ärger über Boatengs Bierdusche auf den Muslim Ribéry“Weizen-Gate“ bei den Bayern? Der gläubige Muslim Franck Ribéry soll angeblich auf Jérôme Boateng sauer sein, weil dieser ihm bei der Meisterfeier Bier über den Kopf goss.

Die haben ja Probleme, die Bayern!?
Soll aber alkoholfreies Weizen gewesen sein.
Bei Bayern feiert man mit alkoholfreiem Bier?
Ha ha, wer es glaubt!


BSColin
15. Mai 2013 um 15:49  |  166597

Was ein Schei*

Danke @ teddieber


Exil-Schorfheider
15. Mai 2013 um 16:00  |  166598

@BSColin

Warum Scheixx? Frag mal bei Hessen Kassel oder Union nach… Da war Leben in der Bude, als es hieß, es gebe Testspiele.


L.Horr
15. Mai 2013 um 16:07  |  166599

…. wenn die Bierduschen-Nummer nur halbwegs zutrifft ,
weiß ich nicht ob ich lachen oder heulen soll .

Fehlt noch , das nach dem Freitagsgebet wieder USA-Enbleme brennen .


Dan
15. Mai 2013 um 16:11  |  166600

Body-Count

56,009

8:00 – 16:00 = 567 Karten 😉

Berlin erwacht.


Naseweiß
15. Mai 2013 um 16:29  |  166601

Die BZ berichtet nebenan frisch:

Es sind schon 60 000 Karten verkauft. Hertha rechnet mit insgesamt 65 000 bis 70 000 Fans. Das gute Wetter, so hofft der Klub, könnte noch einen Schub an den Tageskassen bringen (Quelle: @fwitte im BZ-Herthablog)


KDL
15. Mai 2013 um 16:32  |  166602

@fechibaby // 15. Mai 2013 um 15:41

Ich glaube mich zu erinnern, dass F.Ribéry bei den Bierduschen gut „ausgeteilt“ hat. Ist dass dann für einen Muslimen OK? Kann mich aber auch irren?!

Absolutes Quark-Thema!

Bin auch Moslem, … gehe aber jetzt mit Freunden in den Park ein paar kalte Bier genießen.

Freu mich. 😉 🙂


Exil-Schorfheider
15. Mai 2013 um 16:41  |  166603

Zum „Weizen-Gate“:

Lt. diesem Link will es die „Daily Mail“ erfahren haben…

http://www.pi-news.net/2013/05/moslem-ribery-beleidigt-wegen-bierdusche/

Ich weiß ja nicht…


Sir Henry
15. Mai 2013 um 16:41  |  166604

Bild Berlin twittert:

Lecker! Ein Fan schenkte Herthas Kapitän Peter Niemeyer nach dem Training eine Torte, die als 2.-Liga-Schale dekoriert war.— Hertha BSC (@BILD_HerthaBSC) 15. Mai 2013

Der Fan hatte nicht zufällig einen auffällig roten Haarschopf?


Exil-Schorfheider
15. Mai 2013 um 16:48  |  166605

@Sir

Dann wäre es eine Packung Grabower Küsschen gewesen… 😉


Sir Henry
15. Mai 2013 um 16:54  |  166606

Und der Beschenkte wäre Adrian Ramos gewesen.

Vielleicht hatte der sich aber auch nur rechtzeitig in Sicherheit gebracht.


Dan
15. Mai 2013 um 17:11  |  166607

Body-Count

56.090

8:00 – 17:00 = 648 Karten


ubremer
ubremer
15. Mai 2013 um 17:36  |  166608

@Weißbier-Gate,

Jerome Boateng hat gestern gegen 19.30 Uhr dazu gewittert:

Me and my bro Ribéry everything is Fine it was nonalcohol Beer so all Good

dazu hat er ein Foto von sich mit Franck Ribéry geschickt – hier


Blauer Montag
15. Mai 2013 um 17:42  |  166610

Eine Sahnetorte.
Welche ein leckerer Cliff Hanger. 😉


Blauer Montag
15. Mai 2013 um 17:43  |  166611

Franck and Jerome in da Hood 🙄


Slaver
15. Mai 2013 um 17:49  |  166612

Der „Express“ holt die alten Kamellen wieder raus …

„Zum Relegations-Jahrestag
Preetz sieht es einfach nicht ein!“

(…)

http://www.express.de/fortuna-duesseldorf/zum-relegations-jahrestag-preetz-sieht-es-einfach-nicht-ein-,3292,22771022.html


apollinaris
15. Mai 2013 um 18:10  |  166627

Coller Konter @ fay.. 😉


BSColin
15. Mai 2013 um 18:39  |  166637

Arango muss sich neuen Verein suchen !!
Braunschweig schnappt sich Caligiuri !!

Anzeige