Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(seb) – Der eine Blogleser wird es mit Erleichterung feststellen, andere hingegen  wehmütig werden. Denn kaum eine Personalentscheidung für die Zukunft war hier so umstritten wie der Wunsch der sportlichen Leitung, mit Alfredo Morales zu verlängern. Seit eben steht fest, dass der Deutsch-Amerikaner Hertha zum Saisonende verlassen wird. Die Mitteilung des Vereins lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig:

Nachdem Abwehrspieler Alfredo Morales (23) ein ihm seit längerer Zeit vorliegendes Vertragsverlängerungs-Angebot bis zum Freitag (17.5.2013) nicht angenommen hat, zieht Hertha BSC seine Offerte mit sofortiger Wirkung zurück. Alfredo Morales wird am Sonntag beim letzten Heimspiel der Saison gegen Energie Cottbus, 13.30 Uhr, Olympiastadion, nicht im Kader von Cheftrainer Jos Luhukay stehen.

Manager Michael Preetz hatte uns gegenüber noch vor Kurzem geäußert, dass er Morales nicht als Füllmasse im defensiven Mittelfeld sieht, sondern daran glaubt, dass der Spieler aus dem Hertha-Nachwuchs mit 22 Jahren endlich die Kurve bekommen hat. Auch Jos Luhukay sah in der Vielseitigkeit des Deutsch-Amerikaners einen Vorteil. Er kann sowohl als Sechser als auch als Achter eingesetzt werden. Morales selbst scheint diesen Möglichkeiten nicht getraut zu haben und hatte sich auch gestern im Hertha-Echo ausweichend zu seiner Zukunft geäußert:

die Gespräche laufen…da wird verhandelt…aber ich meine, ich hab da nicht soviel Druck glaube ich…Hertha ist mein 1. Ansprechpartner… ich bin Vollblutherthaner…ich bin Berliner Junge und natürlich ist erster Ansprechpartner Hertha BSC

Die sportliche Leitung hat jetzt die Reißleine gezogen. Eure Meinung dazu?

Update: Alfredo Morales äußerte sich gerade auf Facebook (Danke für den Hinweis @slaver):

Liebe Fans,

ich habe unserem Trainer und dem Verein heute mitgeteilt, dass ich das Vertragsangebot ablehne und Berlin nach der Saison verlassen werde! Ich möchte mich als Mensch und als Fußballspieler weiterentwickeln und das geht leider nicht bei der Hertha! Es war eine unglaublich schwere Entscheidung, doch ich bin mir sicher, dass es das Richtige für mich ist! Ich hoffe ihr könnt mich verstehen und seid nicht allzu enttäuscht!

Ich bin und bleibe trotzdem immer ein Berliner Junge!

Euer Alfredo

 

Der Weggang von Alfredo Morales ist ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Wo spielt Alfredo Morales kommende Saison ?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

270
Kommentare

Maxi
17. Mai 2013 um 18:06  |  167050

Gold?


Kamikater
17. Mai 2013 um 18:08  |  167053

Wünsche Euch allen ein schönes WE aus Kaiserslautern!


Kamikater
17. Mai 2013 um 18:08  |  167055

Morales geht? Großer Fehler!


Sir Henry
17. Mai 2013 um 18:09  |  167056

Wenigstens eine Verabschiedung hätte ich ihm gegönnt. Und ein Dankeschön im Text wäre auch Netz gewesen.

Aber dazu gehören auch immer zwei Seiten. Wer weiß, wie genau die Hintergründe waren.

Bin ja mal gespant, wo er nun aufschlägt. Viel Glück, Alfi.


Sir Henry
17. Mai 2013 um 18:09  |  167058

Netz = nett


kraule
17. Mai 2013 um 18:10  |  167059

Schade…… aber vielleicht für den guten Alfredo besser so…….
Wenn er nicht an sich selbst glaubt, bei Hertha…..
was willste machen?


pathe
17. Mai 2013 um 18:17  |  167061

Ich find’s schade. Aber es ist wie es ist…

Nun muss ein Neuer her! Denn mit Niemeyer, Kluge, Lusti und Andrich ist das DM für die erste Liga doch etwas dünn besetzt.

Wie wär’s mit Leitner? 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 18:18  |  167062

Wird Hertha nicht schwächen. Geht einer, kommt ein anderer

…wäre meine Antwort in der Clickshow gewesen.
Wünsch ihm viel Glück wo immer er auch in Zukunft spielen wird.


Kamikater
17. Mai 2013 um 18:21  |  167063

@king
1.hätte mn für ihn Geld bekommen müssen
2.muss man erst mal ablösefrei jemanden adäquaten finden


Bluekobalt
17. Mai 2013 um 18:21  |  167064

Ich lese gerade, dass Heine nach 20 Jahren nicht ordentlich im Oly verabschiedet wird!? Schon komisch, oder?


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 18:21  |  167065

@ pathe

Auf der PK wurde gesagt dass Hertha wieder ein besseres Ansehen in ganz Europa hat, und somit fast täglich Spieler, auch eben aus Europa angeboten werden.
Was sollen wir da mit einem Leitner ? 😉


elaine
17. Mai 2013 um 18:21  |  167066

ich finde es schade und enttäuschend.

Meine „romantische“ Erwartung wäre, dass er den Vertrag macht, falls er seine Chancen bei Hertha in der Bundesligamannschaft nicht sieht, sich ausleihen lässt und ein Jahr später nochmal angreift.

Wie der Text von Hertha verfasst ist, hat der ausbildende Verein sich wohl ausreichend um Morales bemüht und teilt meine Enttäuschung.


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 18:22  |  167067

@ Kami

1.
Versteh ich nich


Herthas Seuchenvojel
17. Mai 2013 um 18:25  |  167068

@jmeyn: was durfte ich mir letztens bezüglich Morales anhören bzw. lesen?
traue nie der BILD?

na da erwarte ick aber jetzt wat 😀


Blauer Montag
17. Mai 2013 um 18:26  |  167069

Schade, dass Alfredo geht.

Allerdings sehe ich das DM mit Niemeyer, Kluge, Lusti und Andrich für die erste Liga Stand heute noch nicht zu dünn besetzt. Ob wir doch eine Ergänzung brauchen, werden die ersten Testspiele zeigen. Wichtiger wäre mir heute schon ein guter Ronny-Backup im ZOM.


pathe
17. Mai 2013 um 18:27  |  167070

Die Pressemitteilung ist der Tat recht trocken…

Kein Wort über Verabschiedung und Dank für die Jahre im Verein. Stattdessen die lapidare Mitteilung, dass er gegen Cottbus nicht im Kader stehen wird.

Ich würde mal sagen, dass da von Seiten Morales‘ etwas vorgefallen sein muss, was der Vereinsführung gar nicht gefallen hat.


mirko030
17. Mai 2013 um 18:30  |  167071

Es ist Schade das er geht. Ich denke er wird bei einem Zweitligisten einen Vertrag erhalten, wo er sich größere Chancen ausrechnet. M.E. hätte er eine gute Achse mit Lusti bilden können. Das Lusti junge Spieler führen kann, hat er ja in dieser Saison bewiesen.

Jetzt muß Hertha auf dieser Position nachlegen, da ein PN als BackUp nicht ausreicht.


Traumtänzer
17. Mai 2013 um 18:32  |  167072

Hui-jui-jui, hier überschlagen sich ja die Nachrichten aber… iss heute irgendwas Besonderes los?

Sagen wir mal so: Morales hat in der Hinrunde GAR KEINE Rolle gespielt. Keiner hatte ihn mehr auf der Rechnung, die Aussortierung nur noch eine Frage der Zeit. Ein ominöses Trainingslager bei US-grinse-Klinsi später, hat sich sein standing anscheinend verbessert und gewisse Notkonstellationen im Mittelfeld gaben ihm die Möglichkeit, was zu zeigen. Anfangs war ich davon gar nicht überzeugt, ich muss aber gestehen, dass er sich jetzt nach hinten raus gemausert hat. Da waren zuletzt gute Auftritte bei.

Seine Entscheidung kann ich irgendwie verstehen. Will er spielen oder sich gegen gesetzte Leute wie Niemeyer, Kluge, Lustenberger ständig durchsetzen müssen? Natürlich, der Konkurrenzkampf gehört zum Leistungssport dazu, aber irgendwann willst Du auch das Gefühl haben, dass Du wenigstens die reelle Chance hast, mal ein Stückchen weiter voran zu kommen. Und wenn dann jetzt ggf. noch – nur mal rum gesponnen – eine Leitner-Leihe tatsächlich geschehen würde… was wäre dann seine echte Perspektive?

Ich glaube, ich würde dann auch mal mein Glück woanders versuchen, wenn es Angebote gibt, die mir signalisieren: „Bei uns kriegst Du die Chance zu spielen!“ – und wenn er sich nicht gleich wieder „Bruder Leichtfuß“-mäßig anstellt (was zuletzt nicht mehr der Fall war), kann er sich dann vielleicht auch mal richtig festsetzen.


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 18:32  |  167073

Jetzt können wir ja doch den Ottl Andi zurückholen 🙂


ydra
17. Mai 2013 um 18:33  |  167074

Schade eigentlich, ich hätte ihn gerne weiter bei Hertha gesehen. Naja, ich wünsche ihm alles Gute, außer in Spielen gegen die Hertha. 😉


raffalic
17. Mai 2013 um 18:34  |  167075

Bitter!

Bin mir ziemlich sicher, bald wird es auch bei ihm heißen:

Wie konnten wir den nur gehen lassen…?!? 😆


jenseits
17. Mai 2013 um 18:34  |  167076

Ich hatte schon gehofft, Hertha hätte in Morales einen künftigen Stammspieler gefunden und finde es daher schade, dass er uns nun verlässt. Die näheren Umstände und Gründe für Herthas Vorgehen interessieren mich. Egal wie und warum, die Mitteilung des Vereins hätte wenigstens eine Abschiedsformel enthalten können…


catro69
17. Mai 2013 um 18:35  |  167077

Schade, die Pressemitteilung liest sich wie „Hertha ist eingeschnappt“, oder hat die Kadernichtnominierung mit seinen N11-Plänen zu tun?
@Kami hat Recht, für Morales hätte es Geld geben müssen, dafür hätte der Vertrag aber schon vor nem Jahr verlängert werden müssen. Ist wohl ein wenig untergegangen…
(Hätte – hätte – hätte…)

Viel Glück und Erfolg Alfi, ick fand dir schon zu Babbelaufstiegszeiten jut, wirst deinen Weg machen.

Der verbleibende Rest im def. MF ist zu dünn, die Jungs werden deutlich schneller am Anschlag/Limit sein – als in der 2.Liga – als uns lieb ist.


Blauer Montag
17. Mai 2013 um 18:35  |  167078

Na klar KF,
nachdem der Andreas so eine überragende Saison in Augsburg spielte. :mrgreen:


17. Mai 2013 um 18:36  |  167079

Toll mein Tag ist gelaufen :/

Wieder mal verlässt uns ein großes toll! Naja wir kennen es ja


Stuti
17. Mai 2013 um 18:37  |  167080

Ich muss ehrlich sagen, dass ich Morales keine Träne nachweine. Nur weil er zuletzt ein paar ordentliche Spiele in der zweiten Liga gemacht hat, ist er noch lange kein guter BL-Spieler. Ich kann mich nicht erinnern, von ihm ein Topspiel gesehen zu haben. Er ist meines Erachtens nach ein klassischer Zweitligaspieler … und genau dort wird er nächste Saison spielen … vermute, dass es der 1. FC Köln wird.

Auf jeden Fall eine konsequente Entscheidung von Hertha, das Angebot zurückzuziehen … gut gemacht, Micha.

Für die erste Liga braucht Hertha einen jungen 6er mit mehr Perspektive. Ich hoffe da ein wenig auf Andrich. Leitner wäre auch klasse, bezweifel aber, dass wir den wirklich verpflichten bzw. ausleihen können.


mirko030
17. Mai 2013 um 18:37  |  167081

@king

Das ist garnicht lustig.


socceria
17. Mai 2013 um 18:39  |  167082

Grad auf Twitter gelesen:

@BILD_HerthaBSC

Wechsel! Herthas Mittelfeld-Abräumer Alfredo Morales (23) unterschreibt einen 2-Jahres-Vertrag bei 2.-Ligist Ingolstadt.


Supernatural
17. Mai 2013 um 18:40  |  167083

Hoffentlich steigen dadurch Perdedajs Chancen auf einen Verbleib. Perdedajs Potenzial schätze ich sowieso viel größer ein als das von Morales. Morales versagte bereits in Liga 1, Perdedaj machte sich jedoch solide. Technisch sind beide auf ähnlichem Niveau, doch Perdedaj hat nun mal diese Galigkeit in den Zweikämpfen. Hoffentlich kommt der wieder ran ans Team.


Kamikater
17. Mai 2013 um 18:42  |  167084

@King
Siehe catro 18:35
😉


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 18:42  |  167085

Ingolstadt macht Sinn
Verdient er vielleicht sogar mehr als bei uns in Liga 1.
Dazu eher die Chance auf nen Stammplatz


playberlin
17. Mai 2013 um 18:43  |  167086

Also wenn er in Ingolstadt die bessere Perspektive sieht, dann ist das völlig in Ordnung. Er war nie der Überspieler, nie das Riesentalent, dass ich ihm jetzt großartig eine Träne nachweinen müsste.Und dass Hertha Planungsicherheit haben möchte,ist auch nachvollziehbar.

Dennoch wünsche ich ihm viel Glücck in der zweiten Liga,


Traumtänzer
17. Mai 2013 um 18:44  |  167087

@catro69
„Hertha ist eingeschnappt…“, aber wie ist das denn, wenn man beiderseitig die Vereinbarung hat, dass man bis heute eine Übereinkunft getroffen haben wollte und die eine Seite rückte und rührte sich aber nicht? Wer weiß, was da hinter den Kulissen genau passiert ist – da gehören ja immer ZWEI Seiten zu.

Und wenn Morales am Sonntag einfach stillschweigend mal nicht im Kader aufgetaucht wäre, nachdem er die letzten Male eigentlich immer dabei war (und auch gespielt hat) – was hätten wir uns dann erst wieder für Fragen gestellt? Mal abwarten, was da noch so durchsickert. Glaube ja fast, wir kennen hier nur die Spitze des Eisbergs.

@Journalisten werden von Hertha gegrillt
Äh, ist da nicht @ubremer mittendrin statt nur dabei?


Sir Henry
17. Mai 2013 um 18:44  |  167088

Ingolstadt ist bestimmt eine gute Wahl.


Agerbeck
17. Mai 2013 um 18:47  |  167090

Sehe es wie catro!

wieder mal das typische preetz-geschmolle. wenn ein spieler den oft zitierten regeln des marktes folgt, ist man beleidigt.
war denn alfi beleidigt, nur im falle von verletzungen übehaupt eine kleine chance bekommen zu haben?
wieder mal eine trennung mit geschmäckle…

dass man bei herthas oberen immer nur schwarz und weiss kennt. allet jute alfredo! viel glück mit deinem feinen füsschen. lass dich irgendwann wieder sehen im blau-weissen dress.

so, jetzt aber nen gesheiten om-(backup!?)…


CMR
17. Mai 2013 um 18:48  |  167091

Woah, wieso kann Preetz nicht einfach gehen?

Ich fand Morales hat schon ne ordentliche Entwicklung gemacht und eventuell Potential für mehr. Vielleicht wäre verlängern + verleihen die bessere Entscheidung gewesen.


Slaver
17. Mai 2013 um 18:49  |  167092

War meine Erwartung, nachdem Morales so lange gezögert hat. Schade, aber für ihn ist es vielleicht besser. Er muss endlich mit 23 Stammspieler werden, auch wenns vielleicht erstmal bei nem anderen Verein eine Liga tiefer ist.

Ist für ihn, denke ich, die beste Entscheidung und war absehbar, nachdem er so lange gezögert, unser Angebot anzunehmen.

Ein Problem werden wir, so denke ich, nicht im ZDM bekommen. Auch nicht in der Breite. Kluge, Niemeyer und Lustenberger werden sich dort eh die meiste Spielzeit teilen, Andrich, Janker und Kobiashvili können diese Position auch spielen und Perdedaj kommt ja wohl auch noch zurück, nachdem Lyngby den Aufstieg verpasst hat.


Slaver
17. Mai 2013 um 18:50  |  167093

@CMR

Zu einer Verlängerung gehören immer 2 Parteien (Verein und Spieler). Hertha BSC hat ihm einen neuen 2-Jahresvertrag angeboten, vor Wochen schon, aber Morales hat abgelehnt und will sein Glück woanders versuchen.

Das ist nun wahrlich nichts, was man Preetz iwie vorwerfen könnte.


ubremer
ubremer
17. Mai 2013 um 18:51  |  167094

@cmr

Ich fand Morales hat schon ne ordentliche Entwicklung gemacht und eventuell Potential für mehr. Vielleicht wäre verlängern + verleihen die bessere Entscheidung gewesen.

Hertha fand auch, dass Morales eine ordentliche Entwicklung gemacht hat. Und hat ihm deshalb einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag angeboten. Ausdrücklich versehen mit der Aussicht, ihm zuzutrauen, eine der Überraschungen der kommenden Bundesliga-Saison zu werden. Das Angebot galt bis bis heute. Morales hat nicht unterschrieben (was sein gutes Recht ist).
Also hat Hertha das Angebot zurückgezogen.


ubremer
ubremer
17. Mai 2013 um 18:54  |  167095

@Heine,

Hertha hätte ihn gern am Sonntag im Olympiastadion verabschiedet. Aber wie Ihr Füchse wisst, spielt Herthas U23 wann?
Sonntag, 13.30 Uhr im Jahnsportpark gegen Union 😉


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 18:54  |  167096

So jetzt können wir wieder Namedropping machen *Hände reib*
Luhu meinte heute auf der PK dass sogar vielleicht 4 oder 5 neue kommen.

Christoph Kramer aus Bochum bzw. Leverkusen war doch schon im Gespräch.


Slaver
17. Mai 2013 um 18:55  |  167097

Wo ließt sich denn die Pressemitteilung wie „Hertha BSC ist eingeschnappt? Hertha BSC MUSS den Kader für die nächste Saison planen. Wenn sich ein Spieler, dem ein neuer Vertrag vorgelegt wird, nicht entscheiden kann, dann muss der Verein entscheiden. Denn der Verein braucht iwann Planungssicherheit, weil man gegebenenfalls einen neuen Spieler verpflichten muss. Das geht ja nun mal nicht von heute auf morgen.

Ein ganz normaler Vorgang, dass ein Verein in so einem Fall das Angebot zurück zieht. Passiert bei uns, passiert auch bei jedem anderen Verein, wenn sich ein Spieler nicht entscheiden kann und zu lange zögert.


ft
17. Mai 2013 um 18:55  |  167098

Ich hatte mit gerade erst die PK angesehen, dort gab es ja ein klare Aussage des Trainers dazu dass Alfredo Morales sich in der Rückrunde gesteigert hat .
Aber es gab vom Trainer auch ne sehr klare Ansage dazu was der Nachwuchs zeigen muss um im Verein zu bestehen.
Möglicherweise sah sich Morales den künftigen Anforderungen in Berlin nicht gewachsen und hat deshalb das Vertragsangebot nicht fristgerecht angenommen.
Nun gut.

Jedenfalls feiern wir am Sonntag richtig ab.
Und dann wird wohl keiner mehr an ihn denken.


17. Mai 2013 um 18:57  |  167099

@catro

Nö, Hertha ist nun gar nicht eingeschnappt, Hertha ist nur konsequent! Ich nenne das eine klare Linie.


Pflaume09
17. Mai 2013 um 18:57  |  167100

Ich finde Morales gut. Deshalb bin ich ein wenig betrübt…


Slaver
17. Mai 2013 um 18:59  |  167101

Morales hat einen 2-Jahresvertrag beim FC Ingolstadt unterschrieben. Meldet die BILD.


playberlin
17. Mai 2013 um 18:59  |  167102

@ Slaver

Richtig, ein ganz normaler Vorgang. Genauso legitim, wie es von Morales ist, das Angebot nicht anzunehmen, steht es Hertha zu, irgendwann eine Deadline zu setzen und das Angebot dann ggf. auch zurückzuziehen.

Wenn hier nun einige deswegen Preetz‘ Kopf fordern, ist das absolut lächerlich. Als ob er etwas dafür könnte, wenn jemand wie Morales mehr Chancen in Ingolstadt sieht.

Was ist dann erst los, wenn Hertha im Herbst auf einem Abstiegsplatz stehen sollte?!


raffalic
17. Mai 2013 um 19:00  |  167103

…wobei wir alle nicht wissen, welches Gehalt Hertha geboten hat.

Er wäre ja nicht der erste Spieler aus der eigenen Jugend, der sich vom Angebot Herthas verar… fühlt.


pathe
17. Mai 2013 um 19:01  |  167104

@PBohmbach und andere
Kein Wort des Dankes und die lapidare Bemerkung, er stehe gegen Cottbus nicht im Kader. Sorry, aber ich finde diese Pressemeldung etwas unglücklich. Und sie klingt wirklich etwas beleidigt. Wie dem auch sei…


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 19:02  |  167105

Also dass Hertha beleidigt ist sehe ich auch nicht.
Ich frage mich aber schon warum man das so bzw. überhaupt bekannt gibt.
Hätts „schöner“ gefunden wenn man, sobald Morales irgendwo unterschrieben hat, gesagt hätte „Morales hat das Angebot von Hertha abgelehtn und wechselt zu xxx. Wir wünschen Alfredo…“ usw.
Na egal
Wer komtm denn jetzt noch alles ? *Fingernägel knabber*


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 19:04  |  167106

@ pathe

Na ja, wer Herthas Finanzen kennt und sich verarscht vorkommt weil man ihm nicht genug zahlen will, der hat aber auch nix verstanden.


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 19:05  |  167107

Ich trau mich nicht, ich trau mich nicht 😉 noch nicht 👿


Slaver
17. Mai 2013 um 19:06  |  167108

@King

Es ging ja schon ausdrücklich durch die Presse, dass man Morales eine Deadline bis Ende dieser Woche gegeben hat. Morales hat sich weiterhin nicht entschieden. Da musste Hertha BSC handeln, sonst hätte man sich unglaubwürdig gemacht.


catro69
17. Mai 2013 um 19:07  |  167109

@Slaver
Nichts gegen den Inhalt, ist korrekt und sehr distanziert. Bei nem Spieler, wie Franz (z.Bsp.) hätte ich kein Problem damit.
Morales hat 13 Jahre im Verein gespielt, kein Wort der Würdigung? Trocken: „steht nicht im Kader“, macht bei mir „eingeschnappt“.

Muß zu nem Geburtstag, bis später, oder auch nicht. 😉


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 19:07  |  167110

@ Slaver

Darum gehts mir ja nicht.
Hertha hat völlig korrekt gehandelt was das Angebot angeht.
Nicht so ganz aber bei der Mitteilung

Temporäre kommunikative Delle 😆


pathe
17. Mai 2013 um 19:07  |  167111

@hurdiegerdie
Wie macht man denn diesen hübschen, bösen Smiley?


jenseits
17. Mai 2013 um 19:10  |  167112

@pathe

„evil“ zwischen Doppelpunkte gesetzt.


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 19:10  |  167113

: evil : ohne Lehrzeichen zwischen den Doppelpunkten


pathe
17. Mai 2013 um 19:10  |  167114

@catro69 um 19:07
Genau so!


Slaver
17. Mai 2013 um 19:11  |  167115

Ich sehe da auch in der Pressemitteilung kein Problem. Aber jeder, wie er will!


flötentoni
17. Mai 2013 um 19:12  |  167116

Schade dass er (ohne Geld für ihn zu bekommen) geht!
Sportlich kein allzu großer Verlust, auch wenn zuletzt eine deutliche Steigerung erkennbar war. Aber ob es gereicht hätte sich gegen die zumindest 3 erfahrenen 6er durchzusetzen – ich glaube nicht.
Trotzdem immer wieder schlimm, wenn ein echter Berliner den Verein verläßt (und ohne Geld dafür zu bekommen).
Im ZDM können neben PK, PN und Lusti auch Kobi, Django und Paradise sowie Hubi udn Holland zur Not spielen (wennn die bleiben)- Bastians wird uns verlassen und falls Hubsi geht kann auch MF zerstören 🙂


Plumpe 71
17. Mai 2013 um 19:13  |  167117

Ich finde den Weggang von Morales schade, aber der Verein war ja grundsätzlich gewillt ihn zu halten ? Da würden mich die Hintergründe dazu schon mal interessieren.

Grade in technischer Hinsicht ein beschlagener Spieler.. spekulativ ob er den nächsten Entwicklungsschritt in Liga 1 gemacht hätte, ich hätte es ihm zugetraut und dass er 1. Liga kann hat er schon in Ansätzen gezeigt, von der Spieleröffnung hoffe ich mir nun, dass die 6er von Kluge und Lustenberger besetzt werden, ein Leitner oder jemand anderes vielleicht in der Hinterhand, aber bitte nicht P.N und Perde traue ich auch maximal die 2. Liga zu.

Also Alfi, allet jute, wo auch immer es dich hin verschlägt 🙂


elaine
17. Mai 2013 um 19:13  |  167118

aber @PBohmbach sagt doch Hertha sei nicht einschnappt.

Ich finde, er muss es wissen, denn er ist ein bisschen näher dran 😉


pathe
17. Mai 2013 um 19:14  |  167119

Danke @ jenseits und @hurdiegerdie 👿 🙂


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 19:14  |  167120

Pathe zum üben:

: smile :
: grin :
: sad :
: eek :
: shock :
oder bei http://blog.panfu.de/so-macht-man-smileys/
nachschauen


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 19:15  |  167121

Na ja, Ex-Spielern oder Mitarbeitern die schon 20 Jahre nicht mehr aktiv sind gratuliert man auf der HP zum Geburstag z.B., aber keine Wünsche für die Zukunft bei Morales ?
Unglücklich. Da bin ich schon bei pathe und catro.
Aber Bohmbach liest ja mit. Wird sicher noch nachgereicht 😉


kraule
17. Mai 2013 um 19:16  |  167122

Es hat etwas „Geschmack“, also war es mindestens ungeschickt. Die Sache als solche ist allerdings klar: Angebot an Spieler mit einer Deadline (logisch), Spieler unterschreibt nicht, aus die Maus. Aber die Außendarstellung ist leider wieder einmal so, dass man mindestens das Haar in der Suppe finden kann……

Zu Heine: Klar sitzt er am Sonntag zur gleichen zeit auf der Bank, aber auch das kann man so kommunizieren und sei es für die „Eventfans“ 😉


jenseits
17. Mai 2013 um 19:18  |  167123

@elaine

Es geht um die Außenwirkung. Wenn ein Spieler, der jahrelang für Hertha gespielt hat, den Verein verlässt, dann wirkt es zumindest nicht besonders souverän und stilvoll, wenn sein Weggang ohne jegliche Würdigung und Glück- bzw. Erfolgswünsche für die Zukunft verkündet wird.


Traumtänzer
17. Mai 2013 um 19:21  |  167124

Schaut Euch mal die (kostenlose) PK auf HerthaTV an, speziell den Teil, in dem Luhukay über die Jugend spricht. Er wird da teilweise richtig energisch. Spricht für mich dafür, dass hier endlich mal jemand richtig an die Sache herangeht und nicht nur „Berliner Jugendromantik“ verbreitet, wie es hier teilweise der Fall ist. Jung und Berliner sein – das reicht einfach nicht. Die müssen sich auch den A…. aufreißen wollen. Und anscheinend haben das viele bislang (immer noch) nicht verinnerlicht, was schlimm genug ist. Was aber vielleicht auch Teil unserer Misserfolgskrankheit der Vergangenheit war/ist.


elaine
17. Mai 2013 um 19:22  |  167125

@jenseits

ja, das habe ich schon verstanden.

Nur, muss da nun nicht dahinter stehen, das irgendjemand wer auch immer und im Zweifel Preetz eingeschnappt ist.


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 19:25  |  167126

@ elaine

Preetz is halt für manche immer der Schuldige.
Die 30 Stimmen oben zeigen das auch mal wieder 😆


jenseits
17. Mai 2013 um 19:26  |  167127

@elaine

Ja, klar. 😉


Slaver
17. Mai 2013 um 19:34  |  167129

Morales per Facebook …

Liebe Fans,

ich habe unserem Trainer und dem Verein heute mitgeteilt, dass ich das Vertragsangebot ablehne und Berlin nach der Saison verlassen werde! Ich möchte mich als Mensch und als Fußballspieler weiterentwickeln und das geht leider nicht bei der Hertha! Es war eine unglaublich schwere Entscheidung, doch ich bin mir sicher, dass es das Richtige für mich ist! Ich hoffe ihr könnt mich verstehen und seid nicht allzu enttäuscht!

Ich bin und bleibe trotzdem immer ein Berliner Junge!

Euer Alfredo


Eigor
17. Mai 2013 um 19:35  |  167130

@catro69 um 19:07
Bingo
Bei einer solchen kalten Schulter muß ich auch sofort an Schmollen denken.


backstreets29
17. Mai 2013 um 19:38  |  167131

Morales weg, schade, aber nicht zu ändern.
Wo Hertha eingeschnappt sein soll, erschliesst sich mir jetz tnicht.

Morales hatte ein Angebot, das bis heute gültig war.
Morales hat es nicht angenommen, Hertha zieht das Angebot zurück und kommuniziert das.
Ich seh das kein Problem, sondern genau das, was man erwartet: Nämlich, dass man sich an Vereinbarungen hält.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass das neue Trikot schön, aber zu teuer ist 😉


Eigor
17. Mai 2013 um 19:38  |  167132

@slaver
Danke


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 19:40  |  167133

Morales hat das also dem Verein mitgeteilt ?
Dann klingts allerdings doch nach Schmollen, oder auch unbedingt stärke zeigen wollen.
Er teilt mit, dann sagt man einfach man habe das Angebot zurückgezogen. Na ja … spekulieren wie das nun wirklich war werd ich nich.
Allet Juute Alfredo.
Nächstes Thema 😉


monitor
17. Mai 2013 um 19:40  |  167134

@ubremer 18:54

Danke für den Hinweis.
Manche kleine Tatsache wird einfach zu hoch geschaukelt.


Joey Berlin
17. Mai 2013 um 19:41  |  167135

@Traumtänzer // 17. Mai 2013 um 19:21,

„Jung und Berliner sein – das reicht einfach nicht.“

Aber ein Nachteil ist es nicht… 🙂
https://secure-clubtv.tvnext.tv/her/player/list/free/3826965/1


driemer
17. Mai 2013 um 19:41  |  167136

Sir Henry // 17. Mai 2013 um 18:09

Daß Netz = nett bedeutet, kannst du hier keinem Fisch weismachen. 🙂

Ich vermute, daß Luhukay über diese Entwicklung nicht sehr traurig ist. Erinnert mich so ein bißchen an das Verbeißen der fremden Kinder, solange noch nicht alle eigenen untergebracht sind.


Sebastian Fiebrig
17. Mai 2013 um 19:42  |  167137

@slaver Ich habe das mal als Update in den Blogpost mit aufgenommen. Danke für den Hinweis.


Eventfan
17. Mai 2013 um 19:43  |  167138

Danke!


Herthaber
17. Mai 2013 um 19:44  |  167139

Schade das er geht. Vielleicht hat er Forderungen in Bezug auf den Einsatz gestellt, die Luhu so nicht akzeptiert hat. Klinsmann hat ihm doch in Aussicht gestellt, bei regelmäßigem Einsatz Chancen in der Nationalmannschaft zu bekommen. Er scheint sich nicht zuzutrauen bei Hertha dies zu schaffen oder ? Ob er sich bei Ingolstadt (sollte dies stimmen) seinen Traum erfüllen kann, wage ich zu bezweifeln. Von Hertha finde ich die Entscheidung konsequent.


Traumtänzer
17. Mai 2013 um 19:44  |  167140

@Joey B
Natürlich nicht (wenn man richtig damit umzugehen weiß) 😉

Guter Link!


Joey Berlin
17. Mai 2013 um 19:55  |  167141

wg. PK,

JLU ist der richtige Mann für Hertha, was er ab time 15:00 so äußert, ist der positive Gegenentwurf zu einem Monsieur L. F. !


todde
17. Mai 2013 um 20:04  |  167142

@traumtänzer 17:43 im vor fred

-bei heine lagen wohl die gehaltsvorstellungen weit auseinander…

-das tretsche selbst aufgehört hat ist nur die variante für die öffentlichkeit.sein umgang mit den spielern war wohl……..so mittel.aber als alt verdienten spieler wollte man ihn wohl nicht entlassen.


apollinaris
17. Mai 2013 um 20:10  |  167143

Ach, ich lese das, was in so einem Fall zu erwarten ist: die einen sind auf der Seite des Vereins, wie immer. Andere sehen im Verein die Partei, die nicht clever gehandelt hat..Ich finde es sehr schade. Dass er nun nach Ingolsstadt geht, zeigt überdeutlich, um was es dem Jungen ging. Und das ist legitim und vielleicht sogar ne kluge Entscheidung. Einem Eigengewächs,, das nicht zu einem Verein wechselt, der 2,50€ mehr zahlt, sondern zu einem kleinen Verein, um zu spielen ( denn mit 23 J. Musst du mal zu Potte kommen)..würde ich aber einen ungleich wärmeren Abschied gönnen. Insofern ist @ catros Empfindung auch meine. Ich verstehe das auch nicht als konsequent..Das Eine schliesst das Andere ja nicht zwingend aus..
Fussballerisch bin ich etwas traurig,weil er eben Brooks wohl der letztlich Einzige unserer Talente gewesen wäre, der es geschafft hätte, die vielen Akademiemillionen zu rechtfertigen..Aber auch das ein Hamsterrad, das sich immer gleich dreht 🙁
Perde kann Morales nicht das Wasser reichen, soviel steht für mich fest. Alleine technisch trennt die ne Spielklasse.- da sehe ich keinerlei Perspektive für die 1. Liga in D. Aber gerne lasse ich mich überraschen.,
Einfach nur schade.
Viel Glück! Ich traue ihm zu, ein richtig guter Zweitligaspieler zu werden.


apollinaris
17. Mai 2013 um 20:13  |  167144

Ihm=Morales.. Etwas sprunghaft, mein Satzbau.


Traumtänzer
17. Mai 2013 um 20:26  |  167145

@todde
Danke! Auch mal interessant, das so zu hören. Na ja, es gibt immer zwei Seiten und einmal mehr Beweis genug, dass wir hier (ich zumindest in jedem Fall) wirklich nicht dicht genug dran sind, um immer alles „richtig“ beurteilen/einschätzen zu können.


Slaver
17. Mai 2013 um 20:29  |  167146

Der FC Ingolstadt vermeldet auf seiner offiziellen Facebook-Seite die Verpflichtung von Alfredo Morales. Er hat bei den Schanzern einen 2-Jahresvertrag unterschrieben.


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 20:31  |  167147

@King for a day – Fool for a lifetime // 17. Mai 2013 um 19:25

Na gut ich oute mich mal als zu deinen 30 Gehörigen, aber vielleicht gibt es andere Gründe als nur Preetz Bashing?

Ich fand z.B. die Alternativen schlecht.

„… eine gute Entscheidung. Wer sich nicht zu Hertha bekennt, darf gerne gehen. “

Ich möchte niemanden zu nahe treten, aber das ist mir für Profisport zu platt.

„.. verständlich. Er hätte sowieso wenig Chancen in der Bundesliga bekommen. “

Sehe ich nicht notwendigerweise so, ich glaube er hätte Chancen bei weiterer Entwicklung

„….. einfach schade“

Hatte ich überlegt.

„… ist mal wieder ein Zeichen, dass der Verein den eigenen Nachwuchs nicht integrieren kann. “

Gut ich könnte jetzt über das „wieder“ und das „integrieren“ schnabulieren.
Aber Ja, und das ist so! Wie hätte Hertha ihn denn jetzt halten können? Er hatte ein Vertragsangebot. Das ist das Geschäft. Ein andere hat vielleicht mehr geboten, oder Morales sieht woanders mehr Chancen. Wer rechnet die Jugendarbeit an. Hertha konnte ihn nicht integrieren.

Das ist mein Hamsterrad. Forderungen nach Einbau von jungen Spielern verpuffen doch, wenn der Verein praktisch kaum Möglichkeiten hat, seine Jugendarbeit mit – sagen wir – einem plausiblen Vorkaufsrecht durchsetzen zu können. Das ist kein Fehler von Preetz oder von Hertha (na ja schon ein bisschen, aber das machen wir später 😉 ) sondern ein Problem des Geschäfts.

Hertha hat in der Situation wenig Chancen. Sie können den Spieler nicht integrieren, wenn er nicht mitmacht. Immer vorausgesetzt, das Angebot war ein faires.


Dan
17. Mai 2013 um 20:32  |  167148

@Morales

Der Abgang war abzusehen und der Schritt Richtung Ingolstadt konsequent.

Viel Erfolg Alfredo.

Die „kalte“ Schulter bzw. die Nichtberücksichtigung im Kader, kann ich soweit aus zwei Gründen verstehen.

1) Lieber dann z.B Holland oder Mukthar in den Kader berufen.

2) Morales erzählt was von erstem Ansprechpartner Hertha BSC und hält den Verein bis zum Schluß hin, um dann abzusagen und fast „sekundengenau“ seinen neuen Verein zu präsentieren. Ist vielleicht im Profigeschäft so, aber Hertha BSC gingen damit vielleicht auch zwei drei Tage in der Kaderplanung flöten.

Wobei ich aber immer sein werde ist, dass egal wie die Gefühlslage bei Hertha BSC ist oder was vorgefallen ist, sich nun wirklich keiner was abbricht eine „Abschiedsformel“ an das Ende einer solchen Meldung zu hängen.

Egal ob er im Stadion noch verabschiedet wird oder im Programmheft, egal. Die Hertha BSC Homepage ist das weltweite Fenster, wo sich wer auch immer über unseren Verein informiert.

Warum also nicht mit der einfachsten höflichen Formel souverän dastehen:

„Wir danken dem Spieler für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.“

Ich denke da gibt es dann, die wenigsten Irritationen und wesentlich weniger Futter für „Suppenhaare“. 😉


Traumtänzer
17. Mai 2013 um 20:38  |  167149

Na ja, @Dan, aber ich gebe Dir Brief und Siegel drauf, dass Leute ausm Blog auch bei der von Dir genannten Höflichkeitsformel noch was finden würden, wenn der Kontext es hergibt…. Da mache ich mir also gar keine Sorgen. 🙂


Jolly
17. Mai 2013 um 20:43  |  167150

Allet Jute, Alfi!

Wir sehen uns in 2 Jahren in der Buli wieder, ;-)!


Dan
17. Mai 2013 um 20:47  |  167151

@hurdie

Ich glaube Morales hätte mit Hertha BSC verlängert, wenn nicht die Stammplatzandeutung von Klinsi im Raum gestanden hätte.

Anderseits weiß ich nicht, ob Morales überhaupt aufgewacht wäre, ohne diese Karotte vor der Nase.

Am 31.01.2013 hätten etliche, wahrscheinlich wie ich, über Morales wie folgt geurteilt. Der hat was, vielseitig, technisch begabt, aber wie viele andere, schafft er den Sprung in den Männerbereich nicht. Zuwenig quälen, zuviele Leichtsinns Fehler schon in der U23, keine körperliche Präzenz und Zweikämpfe gewinnt man nicht mit den Händen am Mann.

Warum hätte also Hertha BSC schon 6 Monate früher mit Morales verlängern sollen? (für catro und kamikater)


Dan
17. Mai 2013 um 20:49  |  167152

@Traumtänzer // 17. Mai 2013 um 20:38

Das wären doch aber eher „Haarrisse“ im Suppenteller. 😉


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 20:55  |  167153

@Dan, das ist die zweite Eben. Ich weiss noch nicht, ob ich mich darauf einlassen will.

Zunächst mal wollte ich nur sagen, dass „Hertha kann nicht integrieren“ in zwei richtungen gedeutet werden kann.. a) Preetz und Herth sind zu doof (nicht meine Richtung), b) die Umstände im Profigeschäft lassen es gar nicht zu, dass man Spieler integrieren kann, wenn man es denn will.


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 20:58  |  167154

oh man, wieder nicht die Vorschau benutzt.


kraule
17. Mai 2013 um 21:04  |  167155

backstreets29 // 17. Mai 2013 um 19:38

Da stellt sich dann doch die Frage (aufgrund der Morales Veröffentlichung):
Hat Hertha die Deadline abgewartet und als logische Konsequenz, dass Angebot zurückgezogen, oder hat Morales Hertha einen Korb gegeben und die Herren waren in der Tat beleidigt?!


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 21:09  |  167157

100ster


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 21:13  |  167158

Wie siehts eigentlich mit einer Ausbildungsentschädigung aus ?


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 21:18  |  167159

hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 21:22  |  167160

King for a day – Fool for a lifetime // 17. Mai 2013 um 21:13

a) Gibts die überhaupt noch? Und b) die gilt doch – meine ich – wenn überhaupt nur beim ersten Profivertrag.


Derby
17. Mai 2013 um 21:22  |  167161

Morales -ganz normaler Vorgang.

Viel spannender finde ich die nicht Verlängerung von Heine.

Endlich!! Für mich stagniert die U23 schon lange. Es wird zeit frisches Blut in Jugend zu bringen.

Schmidt würde ich hervorragend finden -stallferuch, erfolgreich in Paderborn mit bescheidenen Mitteln gearbeitet und kennt sich aus.

Würde gut passen wenn es finanziell passt und er wäre eine gute Alternative sollte luhu mal zu den Bayern gehen -wenn pepe dann grandios scheitert.


Dan
17. Mai 2013 um 21:23  |  167163

Die Rolle des @Karsten Heine

Er hat das Pokal – Bubi – Team aufgebaut und geformt, hat mit ihnen den Paul-Rausch-Pokal gewonnen und damit die Grundlage gelegt, dass die Bubis im DFB Pokal überhaupt starteten.

Karsten Heine gab dann die Bubis an Ziegert (den er zu den Bubis geholt hatte) ab um der Co-Trainer von Sebert bei den Profis zu werden.

Ohne Ziegert seine Verdienste abzusprechen, aber er hat geerntet was Heine säte.


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 21:25  |  167164

@ hurdie

Eben. Ich weiss es ja auch nicht obs sowas noch gibt.
So würde er uns zumindest aber noch ein paar Taler bringen …


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 21:26  |  167165

@Morales:

„Ich bin und bleibe trotzdem immer ein Berliner Junge!“

Deshalb spielt er auch für die Nationalmannschaft der U.S.A.?


BaerlinerHerthaFan
17. Mai 2013 um 21:30  |  167166

Man weiß jetzt halt nicht, wie es Intern ablief, aber das klingt eher nach eine übereifrigen Aktion.
Hätte man nicht noch warten können?

Aber anscheinend wollte Morales sich nicht entscheiden und Hertha wollte die Planungen voran treiben. Schade, halte von Morales recht viel, aber sein Vollblutherthaner geredete, war wohl auch nur halb so ernst gemeint. Naja, die letzten Jugendspieler die Hertha verlassen haben bzw. mussten (Kiesewetter, Kargbo, Bigalke), haben sich ja bisher nicht so durchgesetzt. Vielleicht ergeht es ja da Morales besser. Könnte mir vorstellen, datt der nächste Saison bei Köln spielt. Weiß nicht warum, ist so ein Gefühl.


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 21:31  |  167167

@King for a day – Fool for a lifetime // 17. Mai 2013 um 21:25

Da gibts bessere, die das wissen, aber selbst wenn es sie (die Entschädigung) noch gäbe, würde Hertha nichts bekommen, da er seinen ersten Profivertrag bei Hertha abgeschlossen hat.


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 21:31  |  167168

Morales hatte das Recht, ein Vertragsangebot seitens Hertha nicht anzunehmen und Hertha hatte das Recht, dieses Angebot nach Fristablauf zurückzuziehen.

Ganz simpel, vollkommen korrekt und absolut geschäftsüblich.


Dan
17. Mai 2013 um 21:33  |  167169

Neuer U23 Trainer:

Ich könnte mir vorstellen, dass ggf. Markus Gellhaus die Rolle übernimmt. Immerhin war er schon als „Elite Trainer“ der Herthatalentschmiede unterwegs.

Anderseits ein wenig wackelig, wenn es mit J-Lu nicht klappt. Aber ggf. kann man das mit einem herthanahen Co-Trainer wie Dardai abfedern.


Dan
17. Mai 2013 um 21:35  |  167170

Oh ich habe mich in den Rausch geschrieben. 😉 Natürlich Paul-Rusch-Pokal.


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 21:36  |  167171

@Karsten Heine:

Mehrere Hertha-Fans, die die U23 regelmäßig verfolgen teilen mir mit, dass sie froh über die Nichtverlängerung sind.

Nach deren Aussage war Karsten Heine einfach zu lange bei Hertha BSC, keine Inspiration mehr sichtbar, zu sehr in vorhandenen Strukturen verankert, keine Überraschungsmomente, alles althergebracht.

Das hört sich für mich schon heftig an, ich kann es auch gar nicht beurteilen.

Vielleicht können es andere U23-Experten hier?


PreussischeProvinz
17. Mai 2013 um 21:39  |  167172

hätte wenn und aber…
es kennt keiner die Hintergründe und die Reaktion vom Verein ist mehr als angemessen aber hier mal wieder nen Faß aufzumachen, die Jugendarbeit in Frage zu stellen, die Trainer, die sportliche Leitung…Hut ab, demnächst sind hier wohl auch die Verschwörungstheorethiker am Start
machet jut Alfredo
HaHoHe


sunny1703
17. Mai 2013 um 21:39  |  167173

Das Tippspiel 2.Liga geht gar nicht…oder hat einer von Euch wenigstens schon getippt!? Platz 5 wäre für uns noch erreichbar!

@Morales

Danke Alfredo und viel Glück in Ingolstadt.

Bei Perde bin ich mir noch unsicher. Ich habe das Gefühl, das Jahr Dänemark war ein verlorenes Jahr, doch da ihn keiner gesehen´hat, sollte man auch nicht unken.
Nebenbei ist Perde noch immer ein jahr jünger als Holland und Morales.
Dennoch wird wohl Hertha nun doch auch auf der 6 nachlegen,sollte sich jemand zu Hertha Konditionen anbieten, zum Beispiel Bastian Schweinsteiger! 🙂

Kommunikation, irgendwie ist das nicht Herthas Stärke,aber solange die sportliche Seite stimmt, ist das alles okay.

Was mich an all dem verwundert, ist was @Dan schon geschrieben hat,die fast Gleichzeitigkeit von NIchtverlängerung und Bekanntgabe der UNterschrift in Ingolstadt!

lg sunny


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 21:39  |  167174

Ich finde das ja toll, dass die grosse Mehrheit dies als normalen Geschäftsvorgang sieht, ich auch.

Aber wie bringt man das damit in Einklang, dass Hertha mehr aus der eigenen Jugendarbeit einbauen soll. Wenn es doch nicht mal geht, wenn man will?


playberlin
17. Mai 2013 um 21:41  |  167175

Mein bescheidener Vorschlag für die Neubesetzung der nun vakanten Trainerposition unserer U23 ist ein alter Bekannter – Michael Hartmann.

http://www.fc-hansa.de/index.php?id=354


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 21:42  |  167176

@hurdiegerdie:

„mehr“ heißt aber auch nicht „alle“.


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 21:45  |  167177

A propos Jugendarbeit
Ebenfalls auf der PK heute meinte Luhu dass wir der Club mit den meissten eigenen Talenten im Profikader sind (1. und 2. Liga)
„Oder Micha?“, fragte er noch. Micha nickte

Und wenn ich mich nicht täusche sind auch alle bis auf Fardi in dieser Saison zum Einsatz gekommen


teddieber
17. Mai 2013 um 21:45  |  167178

Tschüß Alfi und viel Glück ein Alfredo zu werden.

Habe mir gerade die PK angeguckt. Der Trainer fasziniert mich immer mehr. Musste an das Treffen mit @PBohmbach denken, als er das Trainer-Gespann lobte. Das können wirklich schöne Jahre werden und der künftige U23-Trainer wird bestimmt das vom Trainer geforderte (Der Nachwuchs muss sich den aller Wertesten aufreißen) umsetzen.


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 21:45  |  167179

Vielleicht hat Audi Ingolstadt einfach nur zu viel Geld für Morales geboten und Versprechungen über namhafte Neuverpflichtungen getätigt (die waren diese Saison immerhin sehr lange in der Nähe des Relegationsplatzes).

Wer weiss – jeder muss seine Zukunft für sich selbst einschätzen und entsprechend entscheiden – Morales und Hertha.


Arete
17. Mai 2013 um 21:47  |  167180

Aus meiner Sicht liegt das Geschmäckle eher auf Morales (Nomen ist eben nicht immer Omen) Seite. Wenn ich an dem Tag, an dem die Deadline abläuft, meinen neuen Arbeitgeber präsentiere, heißt dies wohl, dass ich die Wochen vorher intensiv mit anderen verhandelt habe und das Hertha-Angebot immer nur ein Notnagel war. Mal ehrlich und nichts gegen Ingolstadt: Aber versuche ich nicht lieber meinen Stammplatz bei einem Erstligisten zu erkämpfen und vor 50.000 Zuschauern zu spielen als vor durchschnittlich 4.500 Zuschauern einen halbwegs sicheren Posten in 2. Liga zu bekleiden? Ist irgendwie nicht der Amerian Fighting Spirit, den vermutlich auch Klinsi predigt.
Ob es nun von Hertha so geschickt war, die Deadline just vor den letzten (Feier-)Spieltag zu platzieren, sei mal dahin gestellt.


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 21:47  |  167181

@herthabscberlin1892 // 17. Mai 2013 um 21:42

logisch! Ich sprach aber nicht von allen, sondern nur von jenen, bei denne man es möchte.

Also, wenn man nicht mal die einbauen kann, bei denen man es möchte, wie soll man dann fordern, dass Spieler eingebaut werden sollen? Nicht alle, aber manche!

Gerade bei den manchen ist es doch schwer, weil genau diese dann auch von anderen beworben werden (Jerome).


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 21:49  |  167182

@jmeyn und @ubremer:

Ich hoffe, dass es Euch beiden gestern Abend gut geschmeckt hat 🙂


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 21:52  |  167183

@hurdiegerdie:

Da stimme ich Dir zu, es gibt halt immer Gründe:

J. Boateng weg wegen der Geschichte mit seinem Bruder, A. Dejagah konnte dem VW-Salär nicht widerstehen etc.

So war es und so wird es immer sein -frage ‚mal die Bayern wegen M. Hummels.


Dan
17. Mai 2013 um 22:01  |  167184

@herthabscberlin1892 // 17. Mai 2013 um 21:36

Ist für mich schwer einzuschätzen, bin aber kein ausgesprochener U23 – Experte.

Spieler mit Potential haben unter seinem Training und seinem Wirken, den Sprung in die Bundesliga geschafft.

Anderseits gibt ganz wenige Spieler, die den Sprung bei Hertha BSC aus der U23 nicht geschafft haben, aber sofort nach dem Weggang explodiert sind.

Desweiteren mußte Karsten Heine alle drei Jahre einen Neuaufbau der U23 vornehmen.

Den Wechsel finde ich aber ok. Was ich gut fände, wäre wenn man die „alte“ Idee mit Pablo Thiam durchziehen könnte oder einen U23 Manager bzw. Profi-Talentschmiede-Manager installiert. Bin aber auch ehrlich, dass mein Wissen zum Tätigkeitsfeld von Michael Christiansen (heute U23 – Teamkoordinator früher Zeugwart) gegen 0 tendiert.


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 22:01  |  167185

@Arete:

Ich finde den „Deadline“-Zeitpunkt genau richtig – schließlich will Hertha nicht, dass ein Spieler lediglich aufgrund der Aufstiegs-Euphorie am 34. Spieltag im heimischen Stadion bei dem Verein bleibt.


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 22:02  |  167186

herthabscberlin1892 // 17. Mai 2013 um 21:52

Aber das ist es doch.

Dejagah und auch J.Boateng konnten woanders mehr verdienen. Völlig egal, ob Hertha sie ausgebildet hat und wie gut, und ob sie sie halten wollten. Das zählt einfach nicht. Da können wir uns im Kreis drehen. Und je weniger Geld Hertha hat, desto weniger wird sie auf dem Markt mithalten können, um sogar nur die eigenen selbst ausgebildeten Talente halten zu können.

Das ist ein völlig schwachsinniges System (sorry). Reiche Vereine kaufen auf, parken die Leute in Leihen und picken sich das Beste raus. Kein Risiko. Einer von Dreien wird die Kosten schon einbringen (oder mehr) und wenn mal ein Jahrgang ausfällt -> Peanuts. Das holen andere Jahrgänge rein.

Hertha kann das nicht, wir investsieren jetzt mit Elite-Trainer oder wie der heisst 3 Mio jährlich, und wer sich entwickelt ist weg, da wir mit zu wenig Geld sein Gehalt nicht mitgehen können.

Na ja Hamsterrad eben.

Ein Teufelskreis.


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 22:05  |  167187

@Dan:

Deine Analyse ist für mich sehr schlüssig, vielen Dank dafür – wie gesagt, ich habe nicht ein einziges U23-Spiel gesehen und Karsten Heine als sehr angenehmen Menschen kennengelernt.

Ich denke, dass Hertha mit Jos Luhukay nach dieser Aufstiegssaison in diesem wichtigen Bereich eine neue Ära einläuten will, was nicht bedeuten soll, dass Karsten Heine keine gute Arbeit geleistet hat.


Arete
17. Mai 2013 um 22:06  |  167188

@ herthabscberlin1892:
So gesehen hast Du natürlich Recht. Die Frage ist dann vielleicht, ob man es heute hätte kommunizieren müssen. Hätte vielleicht auch Zeit bis Montag gehabt.


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 22:07  |  167189

@hurdiegerdie:

Perfekt Analyse!

Da müsste ein Hertha-Offizieller jetz hierzu antworten.


herthabscberlin1892
17. Mai 2013 um 22:08  |  167190

@Arete:

Das wäre sicher der günstigere Zeitpunkt gewesen, da stimme ich Dir zu.


teddieber
17. Mai 2013 um 22:09  |  167191

elaine
17. Mai 2013 um 22:13  |  167192

@Zeitpunkt

der Abgang von Morales wäre doch durch die Mitteilung des Neuzugangs auf der Ingolstädter Website publik geworden.


hurdiegerdie
17. Mai 2013 um 22:16  |  167193

Nochmal @herthabscberlin1892 // 17. Mai 2013 um 22:07 nur um sicher zu gehen.

Das ist kein Hertha-Problem, kein Preetz-Bashing. Ich denke, das ist ein generelles Problem.

Aber wir hatten das schon. Andere Gesichtspunkte sind, dass die gut ausgebildeten Spieler ja im Training gebraucht werden und so weniger Kosten bei hohem Niveau haben, dass wir bei U-Einsätzen ja auch Geld vom DFB bekommen, und letztendlich Jugendarbeit auch zu einem Vereinswesen gehört. Und andere Argumente.

Ich wollte das Rad eigentlich nicht neu drehen. Nur darauf hinweisen, dass wenn man den Morales Transfer als normal empfindet, man eben m.E. auch nicht kritisieren kann, dass Hertha seine Jugendspieler nicht einbaut. Es geht einfach unter den vorherrschenden Bedingungen nicht.


Arete
17. Mai 2013 um 22:20  |  167194

@elaine
Da hätte man sicher ein Agreement treffen können.

Habe mir eben auch die PK von Luhukay angeschaut. Beeindruckend, wie er seinen Job lebt und die Schwächen des Hauptstadtvereins analysiert. Wäre schön, wenn er eine Ära bei Hertha prägen könnte. Müssen ja nicht gleich Schaafsche Dimensionen sein. Aber einen besseren Trainer hätte Hertha zum Zeitpunkt letzten Sommer nicht kriegen können.


del Piero
17. Mai 2013 um 22:23  |  167195

@ Morales: Na überlegt mal. Warum geht er nicht nach Köln, oder Führt (Interesse wurde jedenfalls so gemeldet)
Wir werden uns alle noch an den Andi Watzke erinnern in zwei drei Jahren.Ingolstadt ist das nächste VW-Projekt marketing-mäßig und die nächste BSG in Liga 1 und dann kommt noch RasenSchach.
Und ganz klar zahlt Ingolstadt viel mehr als Hertha, wetten?!


mirko030
17. Mai 2013 um 22:24  |  167196

Ist Holland nicht ein gelernter DM? Vielleicht kann er ja jetzt an die Stelle von Morales rücken, da ja die LV neu besetzt oder noch ein neuer Spieler geholt werden soll. Ich würde ihn gerne mal auf dieser Position sehen.


del Piero
17. Mai 2013 um 22:31  |  167197

@mirko: Stimmt daran hat jetzt keiner gedacht. Holland ist ja eher im MF zu Hause


Inari
17. Mai 2013 um 22:40  |  167198

Die Pressemitteilung von hertha klingt mal wieder total negativ und unprofessionell. Morales lehnt laut eigener Stellungnahme ab (das glaube ich), hertha stellt es aber so dar, als hätten sie die Schnauze voll. Als hätte Morales ihnen auf der Nase herumgetanzt, was ich nun wirklich (sicht von außen auf den Verein) nicht erkennen konnte, die Art und weise, wie hertha hier agiert, klingt für mich stark nach der „verabschiedung“ von babbel: bist du nicht für uns, dann fahr zur Hölle.

Pr-Technisch wieder eine „Glanzleistung“. Denken die Leute bei hertha nicht über die Wirkung solcher fast schon für den Spieler beleidigenden Stellungnahmen nach? Herrje, da sitzen Profis und so eine Stellungnahme wird verbreitet. Für mich unbegreifbar. Sie hätten die nicht-Verlängerung einfach verkünden, Morales für seine zeit bei hertha danken und alles für wünschen sollen. Aber scheinbar sitzen bei hertha in der Pr.-Abteilung keine bundesligatauglichen Personen.


elaine
17. Mai 2013 um 22:40  |  167199

Arete // 17. Mai 2013 um 22:20

@elaine
Da hätte man sicher ein Agreement treffen können
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

wer hätte das treffen sollen? Ingolstadt?


Arete
17. Mai 2013 um 22:46  |  167200

@elaine:
Hertha, Morales und Ingolstadt. Wäre ja nicht das erste Mal gewesen, dass ein Vertragsabschluss mit Verzögerung mitgeteilt wird. Ist aber vielleicht auch alles nicht so wichtig.


ubremer
ubremer
17. Mai 2013 um 22:47  |  167201

@Morales,

habe heute Abend mit ihm gesprochen. Und mit Manager Michael Preetz – hier


apollinaris
17. Mai 2013 um 22:48  |  167202

@hurdi: deine Argumentation ist schlüssig. Aber wenn dem so in letzter Konsequenz wäre..müsste der Verein seine Offizielle Philosophie nicht ändern? Ansonsten würden wir alle ja in einer Kommunikationsblase gefangen sein.. 🙂
Permanent aneinander vorbeireden..


apollinaris
17. Mai 2013 um 22:53  |  167203

Tja..gerade das Gespräch mit Morales gelesen..Jetzt bräuchte man noch irgendwelche Grössenordnungen. Klingt ja eher doch danach, dass es ums Pekuniäre ging. Und hier kann ich nichts sagen, denn ich weiss nicht, was Morales erwartet hat und auch nicht , was geboten wurde..Uns bleibt halt immer nur die Zuschauer-Rolle 🙂


teddieber
17. Mai 2013 um 22:54  |  167204

@ubremer // 17. Mai 2013 um 22:47

Also hat Hertha angemessen und korrekt gehandelt.
Wer hat hier geschrieben bei Audi gibt es mehr Geld? 😉


jenseits
17. Mai 2013 um 22:58  |  167205

Was Morales bezüglich des für ihn finanziell wenig attraktiven Angebots seitens Hertha sagt, lässt ja darauf schließen, dass Ingolstadt ihm ein besseres Angebot unterbreitet hat, oder? Wundert mich allerdings, denn deren Personaletat ist doch nicht halb so hoch wie Herthas.

Die Chance auf einen Stammplatz bei Hertha hat er offensichtlich schon gesehen.


Dan
17. Mai 2013 um 22:58  |  167206

@Inari

Tanz auf der Nase.

Hertha BSC zieht das Angebot zurück und danach ruft Ingolstadt bei Morales an.

Hallo, wir haben gerade gehört, dass Hertha BSC ihr Angebot an sie zurückgezogen hat. Wir haben Interesse an ihnen.

M: Super. Mailen sie mir mal ihren Vertrag.

I: Klar machen wir. Dürfen wir sie schon auf unserer HP als Neuzugang vermelden?

M: Klar kein Thema. Hertha ist ja seit heute nicht mehr mein erster Ansprechpartner.

2 x 3 macht 4 – / widdewiddewitt und 3 macht 9e ! / Ich mach‘ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt … /


apollinaris
17. Mai 2013 um 23:08  |  167207

@teddy: wie kann man das sagen, ohne Zahlen und deren Zuordnungen zu kennen? Ich kann mir trotz Audi nicht vorstellen, dass Ingolsstadt einem Morales ein unmoralisches Angebot macht. Das hat irgendwie keine Substanz für mich. Wie kann ich als Zuschauer also da Position beziehen?


caballo
17. Mai 2013 um 23:10  |  167208

Schade, schade!
Ich halte von dem Spieler sehr viel und hatte geglaubt, dass er die nächste positive Überraschung nach Brooks hätte darstellen können.
Die Presseerklärung finde ich erbärmlich, weil der unsouveräne Ausdruck einer beleidigten Leberwurst durchklingt.
Viel Glück, Alfredo Morales, auf Deinen weiteren Stationen!
Und gebt ihm einen anständigen Abschied, auch wenn er nicht spielt!!!

Es grüßt das Pferd


DerClon
17. Mai 2013 um 23:16  |  167209

Warum sollte Hertha sich bei Morales bedanken?
Hat Hertha nicht lange viel Geld ausgegeben um ihn auszubilden und ihm ermöglicht Profi zu werden?
Vielleicht wäre es da eher angebracht das er sich bei Hertha bedankt, oder hat er bei den Profis schon was geleistet?
Ich habe da jedenfalls nicht viel außer Talent gesehen.
Gut, ein paar gute Spiele diese Rückrunde. Aber warum musste da erst ein Impuls von Außen kommen?

Nebenbei denke ich auch das die Tinte unterm Vertrag mit Audi schon länger trocken ist.
Warum hat Alfi also nicht mit offenen Karten gespielt und Hertha früher informiert das er nicht verlängert?
Nein er wartet bis die Deadline abgelaufen ist, wollte wohl die Meisterfeier mitnehmen.

Ich kann das absolut verstehen das Trainer und Verein dann eher den Spielern die bleiben, und/oder schon etwas geleistet haben, die Party gönnen.

Ich habe nichts gegen Morales, ist schade das sich wieder einer gegen Hertha entschieden hat.
Aber wer nicht will sollte auch nicht gezwungen werden, kann man eh nicht.

Ich wünsche ihm viel Glück, aber ein Danke gibbed nich.

Ist nur meine Meinung! 🙂


del Piero
17. Mai 2013 um 23:17  |  167210

@Apo: Ich brauche keine Zahlen. Mir reichen die Zielstellungen und die sind klar. Audi muß in den nächsten jahren aufsteigen. Das ist ganz klare VW-Startegie seit Winterkorn das sagen hat. Audi ist nicht Zweitklassig. Gab es alles schon mal. Hieß uerdingen 05. Bis der Geldhahn zugedreht wurde und der Calli dann auch nicht mehr so konnte wie er wollte weil Bayer ihm das Köfferchen weggenommen hatte.
Und wenn ich das schon lese. Hertha hat ihm ein Angebot gemacht das seiner nicht Wert war 🙁


fechibaby
17. Mai 2013 um 23:20  |  167211

@Morales

„Alfredo Morales verlässt Hertha und wechselt nach Ingolstadt“

Die erste positive Nachricht, die ich über Morales lese!!
Endlich ist dieser bundesligauntaugliche Spieler weg!!
Und tschüsssss!!!
Ob es für ihn in Ingolstadt jedoch für einen Stammplatz reicht, bezweifele ich stark.


del Piero
17. Mai 2013 um 23:22  |  167212

@Clon: Bin da voll bei Dir. Morales hat nur gekostet (Geld nämlich) und im Winter hätten hier viele kritisiert, wenn man ihm einen Vertrag hätte angeboten. Nun hat er ein paar ordentliche Spiele in der 2. liga gemacht und nun??? Nochmal die Frage. Warum nicht Köln oder Führt? Na wegen der hohen Wetschätzung der Schanzer 🙂


del Piero
17. Mai 2013 um 23:23  |  167213

pardon Fürth


Dan
17. Mai 2013 um 23:25  |  167214

@apo

Wenn der Spieler sich finanziell nicht gewürdigt fühlt, wie hoch würdest Du den Wahrscheinlichkeitsprozentsatz ansetzen, dass das Ingolstadt Angebot höher war?

Der Spieler glaubt zwar an seine Chance in der Bundesliga, aber er weiß nicht ob es so gekommen wäre. Und unterschreibt bei einem Zweitligisten, statt sich bei einem Bundesligisten durchzubeißen.

Ich finde den Schritt richtig, wenn er zur WM ‚ 14 mit dem US Team will und eine größere Chance auf Spielzeit in Ingolstadt erwartet.


schnitzel
17. Mai 2013 um 23:27  |  167215

„Der Weggang von Alfredo Morales ist …“ und Tschüss.

Mich interessiert mehr die Frage, wie die 6er Position personell besetzt wird. Traut man Niemeyer die BL zu – Stichworte Spielgeschwindigkeit, Antizipation, Ballfertigkeit? Würde er als einziger nomineller Backup – hinter Kluge und Lustenberger – für eine lange Saison ausreichen? Sieht man in Ndjeng und/oder wieder in Kobi eine Option für die 6? Oder wollen wir uns von Außen verstärken? Bin mal gespannt, wie die Ansichten von Luhukay & Preetz sind 😉


fechibaby
17. Mai 2013 um 23:29  |  167216

@sunny1703 // 17. Mai 2013 um 21:39

Das Problem beim Tippspiel hatte ich schon heute vormittag!


Dan
17. Mai 2013 um 23:33  |  167217

@DerClon
Ich bin bei dem Sachverhalt nah bei Dir. Nur wem tut „Höflichkeit“ und ein Danke weh?

Das muss weder vom Herzen kommen, noch ein Buckel sein, es ist nur ein Werkzeug der öffenlichen Wahrnehmung.

Und ich bin wohl einer der letzten, die bei Hertha BSC ein Haar suchen. Ich finde nur es gehört zum guten Ton.


apollinaris
17. Mai 2013 um 23:34  |  167218

Na klar, wR das Angebot höher. Aber von welchen Kategorien sprechen wir. Die argumentation mit Audi & co finde ich nicht so spannend; denn wer wirklich angreifen will und kann, geht an andere Spieler heran. Das ist für mich heisse Luft , mindestens in Zusammenhang mit Morales. Nochmal:
1. finde ich, dass Morales die richtige Entscheidung getroffen haben könnte
2. finde ich das offizielle Verhalten vom Verein nicht so clever
Desweiteren weiss ich nicht, ob Herthas Angebot fair war. Also verhalte ich mich hier wertneutral.
Und: für das Projekt „Jugendarbeit“ nicht gerade förderlich.
Ich finde es schade, gebe niemandem “ Schuld“..finde nur die Kommunikation nicht besonders angenehm (clever)


fechibaby
17. Mai 2013 um 23:36  |  167219

@Dan // 17. Mai 2013 um 21:35

„Paul-Rusch-Pokal“

Kleiner Hinweis:
Dieser Berliner Pokalwettbewerb heißt seit einigen Jahren: Berliner Pilsner Pokal!


DerClon
17. Mai 2013 um 23:39  |  167220

@del Piero

So hart sehe ich das ja nicht, ist halt das Geschäft das man erst investieren muss um Spieler auszubilden, und es wird ja auch nicht jeder was. Aber das weiß man halt erst später.
Ich bin auch nicht wirklich traurig das wir jetzt keine Ablöse für ihn bekommen, kommt ja nicht selten vor.
Aber Hertha kann man hier keinen Vorwurf machen, denke ich.

Ob es nun nur am Geld hing weiß ich nicht, aber zu Fürth würde ich auch nicht wollen. 😉
Köln war ihm vielleicht auch das Risiko zu groß auf der Bank zu sitzen.
Wenn es nur das liebe Geld war ist es mir aber auch, ehrlich gesagt, völlig Latte.


apollinaris
17. Mai 2013 um 23:41  |  167221

.. Wir reden von einem kleinen berliner Jungen, der mit ca 10 Jahren in den Verein ging und nun als einer den Verein verlässt, weil er unsicher ist, ob wirklich genug Einsatzzeiten kommen werden..und der an einem entscheidendem Punkt seiner persönlichen Karriereplanung ist..Da die Kaderplanung noch im Gange ist, ist Morales Zweifel nachvollziehbar. Hier so abfällig und geringschätzend über ein Eigengewächs herzuziehen, finde ich jedesmal irritierend. Ganz seltsames corps- Denken ..so kommt es bei mir jedenfalls an. Ganz blöde deshalb auch die angebotene erste Alternative anzutippen ( m.M.)


DerClon
17. Mai 2013 um 23:47  |  167222

@Dan

Verstehe ich durchaus dein Sichtweise mit der Höflichkeit!

Aber vielleicht ist das auch nur ein Zeichen an die anderen Jungs im Verein das man sich nicht veräppeln lässt?

Ich habe natürlich keine Ahnung!
Aber sieht schon so gewollt aus wie es nun auf der HP steht.

Mich stört es halt nicht, weder ohne noch mit Danke.


King for a day – Fool for a lifetime
17. Mai 2013 um 23:59  |  167223

Copa del Rey Finale is ja was los
Glatt rot für Ronaldo wegen Nachtretens. Gegenstände aus dem Publikum treffen den Keeper am Kopf
Fast Prügelei auf der Bank …


Ben
18. Mai 2013 um 0:04  |  167224

Too bad: Hab mich schon in die Möglichkeit Lusti/Morales nen bißchen verliebt für die Zukunft…

wenn @Dan schon etwas bei Hertha kritisiert ist es tatsächlich ein Thema.

Muss man ein Angebot zurückziehen. Finde ich persönlich kindisch.

Schade, dass man wohl intern weiter mit Morales nur als Notnagel sah und ihm keine Perspektive bieten konnte.

Gut gemacht Alfi: Endlich jemand der sich nicht auf die Bank setzt hinter „alten Hasen“ und die Klappe hält bis sich einer verletzt, sondern spielen und Karriere machen will.

Alles Gute Alfi und komm eines Tages wieder als Erstligaspieler !


naneona
18. Mai 2013 um 0:09  |  167225

„Traumtänzer // 17. Mai 2013 um 19:21
Schaut Euch mal die (kostenlose) PK auf HerthaTV an,“

Danke für den Tipp! Hertha wird nächstes Jahr die Klasse halten, da bin ich mir Sicher. (mit J-Lu)
Wer will kann dagegen halten.
Wenn wir Glück haben bleibt der Trainer länger, das würde sich nach 2-3 Jahren auch bei den Schulden positiv bemerkbar machen.
Ich freue mich auf die nächste Saison und bin sogar Entspannt dabei. 🙂


HerthaBarca
18. Mai 2013 um 0:10  |  167226

@Morales
Ich wünsche ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute!

@Real Madrid
Sind dieses Jahr ohne Titel!
Real – Atlético 1:2 n.V. 🙂


naneona
18. Mai 2013 um 0:11  |  167227

„Ben // 18. Mai 2013 um 00:04
Schade, dass man wohl intern weiter mit Morales nur als Notnagel sah und ihm keine Perspektive bieten konnte.“

Ich Empfehle Dir die letzte PK von Hertha.
Da hört sich das anders an.


del Piero
18. Mai 2013 um 0:13  |  167228

Also ich verurteile Morales nicht, dennoch kann ich ihn nicht verstehen. Ich muß bei dem Thema z.B. an die Spieler denken, welche zu Bayern gehen. Die versuchen wenigstens sich auf höherem Niveau durchzusetzen, auch wenn es dann nicht für jeden langt (wie zuletzt Petersen).
Alfi hätte dann im nächsten Jahr immer noch zu einem durchschnittlichen Zweitligisten wechseln können. Und ich bin mir sicher Hertha hätte ihm dann auch keine Steine in den Weg gelegt.


del Piero
18. Mai 2013 um 0:15  |  167229

In der PK (die war ja wohl am Donnerstag) sagt Luhu ganz klar das er mit Alfi in der 1. Liga rechnet.


Ben
18. Mai 2013 um 0:15  |  167230

PS: Herthas hats nicht so mit Trennungen…


del Piero
18. Mai 2013 um 0:18  |  167231

@Ben: Sei nicht allzu traurig, Wer weiß vielleicht schwärmst Du in 3 Jahren von unserem 6 Team Lustenberger/Andrich und hast Morales ganz vergessen 🙂


fechibaby
18. Mai 2013 um 0:20  |  167232

Gott sei Dank ist Morales endlich weg!!
Alles wird doch noch gut bei Hertha BSC!!
Nun freuen wir uns auf die Meisterfeier am Sonntag!!
Treffen sich die ImmerHertha-Blogger nach dem Spiel beim Preußen, so wie es geplant war?


Ben
18. Mai 2013 um 0:20  |  167233

@del Piero: auf Andrich bin ich schon gespannt. nächste Saison werde ich auch mal wieder die U23 scouten


teddieber
18. Mai 2013 um 0:23  |  167234

Wahnsinn was in Madrid abging, aber als neutraler war das spannend/lustig! 🙂

@apo
Mir ist es egal ob Audi oder sonst wer in Ingolstadt die Gehälter zahlt. Morales/Berater haben gezockt und für sich das beste raus geholt.
So läuft das Geschäft.

Wer die PK verfolgte wo es um die Vertragsverlängerung mit dem Trainer ging, fielen auch die Worte „gebranntes Kind“. Eigentlich kann man das vergleichen und deshalb wollte Hertha die Aussage heute haben.
Ich wünsche dem Jungen wirklich alles Gute und staune das man als 2.Liga-Spieler es zur WM schaffen kann. 😆


del Piero
18. Mai 2013 um 0:24  |  167235

@fechi: War das angedacht nach dem Spiel beim Preußischen Landgasthaus?
Woran erkenn ich denn einen/ die Blogger?


del Piero
18. Mai 2013 um 0:27  |  167236

@ben: Bin mir ziemlich sicher, dass Du zuerst die Vorbereitungsspiele scouten mußt um Andrich zu sehen 🙂 Und ich glaube sogar dass er Einsatzzeiten bekommt in geringerem Umpfang. So ähnlich wie es jetzt bei Hany war.


Ben
18. Mai 2013 um 0:30  |  167237

@Del Piero: Ich such schon den nächsten Andrich. War zu Zeiten von Ibrahima noch oft bei der U23 . Jetzt eher selten.

Man muss doch Bescheid wissen, wer the next big thing wird.


del Piero
18. Mai 2013 um 0:31  |  167238

@Teddy: Na finanziell sicher. Aber sportlich?
Du hättest recht wenn Alfredo/Berater sich nicht mehr zutrauen als Profi in der 2.Liga zu sein. Kann natürlich so zutreffen. Dennoch schade, denn da bin ich eher bei Luhu als bei @fechibaby


del Piero
18. Mai 2013 um 0:35  |  167239

@Ben: Bei dem Gedanken werd ich traurig. Hab richtig geschwärmt von Traore und seinem Spiel als Eleve. Haben wir unserem großen Meister der Fehleinkäufe LF zu verdanken, dass der bei Hertha nix geworden ist. Sicher für Champions-League fehlt Ibrahima was, aber für einen mittleren BuLi Verein ist er richtig gut zu gebrauchen.


Ben
18. Mai 2013 um 0:38  |  167240

@del: Unter uns…Landsmann ist er auch noch…


del Piero
18. Mai 2013 um 0:39  |  167241

@Ben: Brauchst nicht zu suchen. Anthony Syhre hat mit Hany fast am gleichen Tag Geburtstag und gefällt mir in der Abwehr richtig gut.


apollinaris
18. Mai 2013 um 0:43  |  167242

Man kann sogar als Reginalspieler zur WM..nicht unbedingt als Deutscher oder Spanier..“ So läuft das Geschäft“- ne PK gehört übrigens auch zum Geschäft. Ich positioniere mich da wirklich nicht.
@ben: gilt auch für deine states: woher kannst du dir so sicher sein?
Ich glaube, dass Morales aus sportlicher Sicht den richtigen Schritt gemacht hat. Jetzt gilt es für ihn, voll durchzustarten, um sich wieder anzubieten. Dass er nach ein paar Jahren “ back up“ jetzt den berliner „Sternkopf“ vermeiden möchte, kann ich nachvollziehen. Waren es eher einhttp://iphone-tricks.de/smiley-emoticons-auf-dem-iphone-aktivieren paar Euro mehr, die ihn dazu brachten, hätte er ne Meise.
Schafft er es, den Schlendrian in den Griff zu bekommen, traue ich ihm ne Weiterentwicklung zu. Schafft er es zur WM ind darf dort spielen, könnte der Junge nen Sprung machen..ich gönne es (jedem). Bin gespannt, was nun im DM passiert..und was mit dem Fabi passiert. Geht der auch noch..der arme sunny.. 😆


del Piero
18. Mai 2013 um 0:43  |  167243

@Ben: Was Landsmann? Bist Du aus Fronkroich? Oder meinst Du Andrich?


HerthaBarca
18. Mai 2013 um 0:44  |  167244

@HerthaTV
Ist auf dem I-Pad nicht möglich zu sehen!
Schon komisch!
Jetzt muss ich erst den Rechner anschmeißen! 🙁
PB bitte ändern! Danke!


del Piero
18. Mai 2013 um 0:45  |  167245

@Apo: Hat Fabi nicht grad verlängert?


apollinaris
18. Mai 2013 um 0:45  |  167246

Pffft..blöde smarti-Tastaturen 🙄


apollinaris
18. Mai 2013 um 0:46  |  167247

Stimmt..aber….


del Piero
18. Mai 2013 um 0:47  |  167248

@Apo: Oh sorry Mustopf. Na da bin ich auch gespannt. Denke eher es wird Kluge erwischen


Ben
18. Mai 2013 um 0:56  |  167249

@apo: Butter bei die Fische, sagt man das so ? Morales hat Einsätze bekommen, weil Kluge angeschlagen war und Niemeyer dann jetzt dauerhaft verletzt.

Sonst hätte er höchstens wieder irgendwo in der Verteidigung rumgegurkt.

Ich hätte auch keinen Bock auf der Bank zu sitzen und Durchschnittsbundesligafußballer vor mir zu haben, die aber im Abstiegskampf kaum zu verdrängen sind.

Noch weniger Bock hätte ich, wenn ich ne ordentliche 6 oder 8 spielen kann, wieder als rechter Verteidiger Schütze Arsch zu machen und gegen Ribery zu verteidigen, damit sich die Gemeinde hier wieder fröhlich auf mich einschießt.

Er hat es richtig gemacht: SPIELZEIT , Konkurrenzkampf auf Augenhöhe, als Neuzugang mit Anspruch auftreten als als Talent mit überzogenen Erwartungen an einen, da aus der eigenen Jugend auf der Bank sitzen.

Nochmal: Muss man ein Angebot zurückziehen ? Kann man nicht einfach den Spieler verkünden lassen, dass er nicht unterzeichnet und zu Ingolstadt wechselt ???

Kann die PK leider gerade nicht gucken.

PS: Nach so langen Jahren wäre ein Danke Alfi oder Ähnliches wohl angebracht. Das hat damals selbst Dejagah bekommen.

Dieses „ich werf dich aus dem Kader wenn Du wechselst“ feier ich jetzt nicht so. Das haben sie mit Änis in Hamburg auch gemacht…. PSSST 🙂 Offiziell waren die anderen besser…

@Del: Guinea 🙂


del Piero
18. Mai 2013 um 1:08  |  167250

@Ben: Naja ob Nigeria oder Kenia hauptsache französisch 😉 Spaß beiseite. Ich dachte er wäre in Frankreich eingebürgert.
Du meinst Guinea? Nicht Äquatorial-Guinea wo die ganzen Brasilianerinnen spielen? Unser DPD Fahrer kommt aus dem Senegal, der erinnert mich immer an Ibrahima. Echt sieht ihm sehr ähnlich, so eher zart.
Also mit Alfi kann man das so sehen oder so. Ich bedauere es dass er schon mit 23 die „sichere“ Variante gewählt hat. Aber das hat Luhu ja in der PK ausführlich beschrieben, das er von den Talenten erwartet sich durchsetzen zu wollen. Wenn Du die PK siehst kommst Du vielleicht zu einem anderen Urteil.


del Piero
18. Mai 2013 um 1:11  |  167251

So nun guts Nächtle ät all.


ungarob
18. Mai 2013 um 1:11  |  167252

na gut, wenn er sich selbst es nicht zutraut, sich in der Bundesliga durchzusetzen, dann soll er besser gehen. ansonsten ein sympatischer Junge, viel Glück in Ingolstadt


fg
18. Mai 2013 um 1:17  |  167253

EY! Warum/wofür soll sich Hertha denn bedanken, dass sich ein bei Hertha ausgebildeter Berliner Junge dafür entscheidet, ablösefrei Berlin zu verlassen, statt sich bei Hertha gegen überschaubar große Konkurrenz einfach mal durchzusetzen?!
Dass er jetzt aus dem Kader fliegt, ist doch absolut normal.
Enttäuschend, Herr Morales.


DerClon
18. Mai 2013 um 1:22  |  167254

@Ben

Klar, Morales hat aus seiner Sicht die richtige Entscheidung getroffen.
Es geht um seine Karriere und die geht ja nicht besonders lange. (Bei allen Spielern, bitte keinen Subtext lesen, das ist nicht negativ gemeint!!!)
Das er spielen will ist völlig legitim und das werfe ich ihm auch nicht vor!

Aber hat er sich auch korrekt gegenüber seinem jetzigen Arbeitgeber, welcher ihn ausgebildet hat, verhalten?
Bis zum letzten Tag warten und den Verein im Dunkeln lassen, obwohl ja schon alles klar war (Vermutung meinerseits, sonnst hätte Audi ja nicht kurz später die Verpflichtung gemeldet!), finde ich jetzt nicht so prickelnd!
Da hätte er auch vorher schon Butter bei die Fische geben können. 😉

Das ist das einzige „Problem“ was ich da sehe.

Und wenn Hertha/Preetz ein Ultimatum stellt muss man das auch durchziehen, sonnst macht man sich doch total lächerlich!

Morales hätte ja auch vor der Frist sagen können was Sache ist, dann wäre sicher eine andere Meldung auf der HP gelandet, hat er aber nicht!


BaerlinerHerthaFan
18. Mai 2013 um 1:35  |  167255

Gerade gesehen, dass Morales nach Audiostadt wechselt und sorry, aber ich dachte nur Watt ne Pfeiffe. Nimmt die Chance nicht wahr, in der 1.Liga zu zeigen was er kann. Am Ende hat also das Geld nicht gestimmt. Von wegen Vollblutherthaner. Ich weiss, es ist halt das Geschaeft, aber das ist doch echt mal wieder typisch. Ne halbe Saison mal besser gespielt, schon lehnt man das Angebot des Vereins ab, der einen Jahre ausgebildet und finanziert hat.

Bin gerade echt enttaeuscht. Dachte erst, Hertha haetter da zu fruehzeitig das Angebot zurueckgezogen, aber nun weiss ich warum sie das getan haben.


Joey Berlin
18. Mai 2013 um 7:15  |  167271

Dan // 17. Mai 2013 um 23:33,

@Dank an Morales…

„Das muss weder vom Herzen kommen, noch ein Buckel sein, es ist nur ein Werkzeug der öffentlichen Wahrnehmung.“

Genau so, in Sachen Hertha wird jedes Wort, jede Zeile dreimal gedreht um etwas zum nörgeln zu finden. Da sollte die PR unbedingt draufachten, um wie in diesem Fall, eine berechtigte Angriffsfläche zu vermeiden. Der Spieler war 14 Jahre im Verein und hat damit einfach einen Dank verdient, egal wie die geschäftlichen Verhandlungen abliefen. Da muss ein Verein drüber stehen und die Außenwirkung im Auge behalten.


caballo
18. Mai 2013 um 7:54  |  167273

Eine Debatte um Kaisers Bart.
Wenn man sich ordentlich vor dem Spiel verabschiedet, könnte die Situation eintreten, dass beide Danke sagen.
Die Hertha-Offiziellen sollen sich nicht so verhalten wie angepisste Jungs. Der Schritt ist zu verstehen, und für ihn vielleicht besser.
Er wird in Ingoldstadt gesetzt sein und spielen können, das was ihm Klinsi mit auf dem Weg gegeben hat. Und da hat er recht, er ist 23 Jahre und muss jetzt sein Talent entfalten.
Und wenn er bei Ingoldtstadt einen Groschen mehr verdient als bei Fürth ,,, recht hat er.
Mir gefallen so manche Untertöne hier nicht.

Guten Morgen!


derwalter
18. Mai 2013 um 8:13  |  167274

@Herthabarca:
falls noch nicht gesehen, die PK gibts auch bei Youtube….
zu Morales und Heine:
Ich finde es zwar auch schade, dass Morales geht, aber im zentralen Mittelfeld sind wir aktuell auch so sehr gut aufgestellt.
Bei Heine bin ich froh, dass dort mal frischer Wind reinkommt, denn ich denke schon, dass da noch Potential ist.


moogli
18. Mai 2013 um 8:32  |  167275

Laut mopo verlaengert jlu bis 2016 🙂
Schöne Pfingsten @all und uns allen eine schöne Meisterfeier morgen im Oly 🙂 🙂 🙂


kraule
18. Mai 2013 um 8:39  |  167277

Guten Morgen.

Vielleicht braucht Ingolstadt im MF bald Ersatz 😉
und plant dort mit Morales……


kraule
18. Mai 2013 um 8:46  |  167278

Aus Bild, was dran? :

„……. der nächste Neuzugang im Anflug: Mittelfeldspieler Hajime Hosogai (26) von Bayer Leverkusen!…….Übrigens: Moritz Leitner (20) von Dortmund soll auch noch kommen – als Leihgabe. Er spielte ebenfalls 2011 in Augsburgs Aufstiegs-Saison unter Luhukay…“


BaerlinerHerthaFan
18. Mai 2013 um 8:49  |  167279

@kraule
Also wenn es stimmt, würde ich mich freuen.
Denke das sind zwei gute Spieler, die uns helfen können.
Gucken wir mal, bis der Kader steht, werden noch viele Gerüchte in der Bild abgedruckt werden. 🙂


18. Mai 2013 um 8:52  |  167280

Habs auch gerade auf Transfermarkt.de gelesen. Auf jeden Fall ne interessante Personalie.


kraule
18. Mai 2013 um 8:57  |  167281

Das wären für unsere Verhältnisse schon fast Top-Transfers!
Und ich finde auch nicht schlimm, das der Trainer Spieler verpflichtet die er kennt.
Warum soll er sich nicht die Rosinen aus seinem bisherigem Trainerleben raus suchen. So haben wir eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es menschlich passt.


sunny1703
18. Mai 2013 um 9:05  |  167283

Was mich verwundert, wäre der Erwerb zweier eher 6er, aber gut wenn sie kommen, dann her damit.
Einen Japaner finde ich übrigens gut, ich habe mir jetzt schon einige Spiele der J League angeschaut und bin immer wieder angetan. Das ist ein viel besseres Niveau als unsere zweite Liga. Die Spieler sind allesamt recht laufstark und haben auch ein technisch ansprechendes Niveau. Sie haben Spielverständnis und taktisches Vermögen.
Auch deshalb Daumen hoch bei Hosogai.

Bei Leitner glaube ich erst daran, wenn er im Herthatrikot ist, ich hoffe , das ist dann eine Leihe mit Ko.

lg und schöne Feiertage für all die die ich morgen nicht sehe

sunny


moogli
18. Mai 2013 um 9:14  |  167284

PR technisch wäre der Knaller, wenn jlu morgen nach dem Spiel live im Stadion unterschreiben würde, die Mannschaft applaudiert im Halbkreis hinter ihm stehend und per Videoleinwand wäre n wir alle ganz nah dabei… jaja, ich weiß, das ist kein normales Geschäft sgebahren…


kraule
18. Mai 2013 um 9:17  |  167285

Leihen ohne KO machen für mich sowieso keinen Sinn. Ich hoffe endlich einmal auf Kontinuität und da wäre es ein falsches Signal jemand für 1-2 Jahre jemanden vorzuziehen, der sich kpl. für Hertha entschieden hat. Thema: mannschaftliche Geschlossenheit!


sunny1703
18. Mai 2013 um 9:19  |  167286

Zum Tippspiel:

Ich hoffe, Hertha bekommt diese technische Panne noch mal hin,ansonsten wäre es eher ein bescheidener Ausgang eines Gewinnspiels wenn ich sehe ,dass die vorderen teilweise nur einen Punkt auseinander liegen.

Ich werde meine tipps Hertha per mail zusenden und empfehle das jedem gleich zu tun, sollte das bis heute abend nicht funktionieren.

Allerdings habe ich auch gesehen, dass einige wenige tippen konnten, sollte das mit Trick 17 sein, ihn doch bitte hier zu verraten.

lg sunny


sunny1703
18. Mai 2013 um 9:24  |  167287

Übrigens wären beide Neuerwerbungen zum einen ein deutliches Signal, dass Morales alles richtig gemacht hat, zum anderen, dass der Kampf um die beiden 6 er richtig interessant wird.

Die Prognose von @ubremer Lusti auf der 6 wäre dann wohl auch mutiger. Alleine deshalb ist es besser auf Vollzug des Transfers zu warten.

lg sunny


Supernatural
18. Mai 2013 um 9:34  |  167288

Geil unser erster Japaner 😀

Wenn das Gerücht denn stimmt…


JoergK
18. Mai 2013 um 9:51  |  167289

Supernatural // 18. Mai 2013 um 09:34

„Geil unser erster Japaner “

Nö, Yasuhiko Okudera hat bei uns in der Saison 80/81 gespielt.


Joey Berlin
18. Mai 2013 um 9:52  |  167290

@FC Ingolstadt,

da ist ein Neuanfang geplant: http://www.donaukurier.de/sport/fussball/fcingolstadt04/fc04-berichte/Ingolstadt-aufmacher-wochennl202013-Umbruch-beim-FC-04-Neun-muessen-gehen;art19158,2758937

Morales hat da gute Chancen auf einen Stammplatz und mehr Knete… wer will ihm das verübeln. Natürlich scheint da einiges bei den Verhandlungen merkwürdig gelaufen zu sein… „Bei Hertha wunderte man sich indessen, dass die Morales-Seite seit drei Tagen nicht zu erreichen war.“ (aus der Mopo)
Wunderlicher „Berater- Stil“!


Kiko
18. Mai 2013 um 9:59  |  167291

Supernatural
18. Mai 2013 um 10:06  |  167292

JoergK // 18. Mai 2013 um 09:51

„Nö, Yasuhiko Okudera hat bei uns in der Saison 80/81 gespielt.“

Ok, unser erster Japaner den ich miterlebe 😉

Ooooder: Unser erster Japaner im 21.Jahrhundert

Kannst dir eins von beiden aussuchen 🙂


catro69
18. Mai 2013 um 10:10  |  167293

@JoergK
Jut aufgepasst, wollte ich auch schreiben. 😉

@Joey
Im gleichen Artikel wird das Pikante an Alfis Berater erwähnt, die Trennung damals war nicht geräuschlos, rauschte leise durch den Boulevard.

Juten Morjen @all.
Zum improvisierten Blogtreffen:
Wir (sind schon so rund nen Dutzend) treffen uns beim „Preußen“, wahrscheinlich im großen Biergarten, Wetter soll ja meisterlich werden.
Mich erkennt man an: dicker Bauch, Kippe in der einen, Bier in der anderen Hand, Herthatrikot. Wuah, war der schlecht. Nee, ick versuch mal so was wie ein DIN A4 immerhertha Schildchen zu basteln, ein Tesastreifen von der Bedienung, ran an den Sonnenschirm, fertig.
Ach ja, Treffen ist nach dem Konfettiregen.


Lasse Ölström
18. Mai 2013 um 10:23  |  167294

God Morgen
Fanol Perdedaj hat im letzten Spiel durchgespielt.

Match Facts:

Lyngby BK – Vejle Boldklub Kolding 4-0 (2-0)
1-0 Patrick Mortensen (30), 2-0 Patrick Mortensen (42), 3-0 Yussuf Yurary Poulsen (52), 4-0 Patrick Mortensen (62)

http://www.lyngby-boldklub.dk/?id=13345&c=Storsejr%20over%20Vejle%20Kolding


L.Horr
18. Mai 2013 um 10:24  |  167295

….. was mir zusteht ist die Bemerkung das es mir um Morales Leid tut.

Mir steht aufgrund mangelnder Informationen aber nicht zu irgendwelche Schuldzuweisungen abzugeben.

Morales als Verräter zu titulieren oder Preetz´s Handeln mit „Gschmeckle“ herunter zu würdigen , verbietet sich einfach.

Morales geht nach Ingolstadt , Caiuby kommt von dort ! 😉


todde
18. Mai 2013 um 10:32  |  167297

@catro
kippe und bier glaube ich, aber wo ist denn dein dicker bauch;-)


catro69
18. Mai 2013 um 10:32  |  167298

Hier noch ein älterer B.Z.-Artikel zur Entlassung von Wolfgang Damm.


catro69
18. Mai 2013 um 10:34  |  167299

@todde
Oh! Nettigkeiten – I like. 😉


Inari
18. Mai 2013 um 10:44  |  167300

Die Bildgerüchte fände ich sehr gut. Mit den beiden hätten wir einen konkurrenzfähigen, günstigen Kader. Einen echten RV (als Konkurrenz zu Pekarik) bräuchten wir dann noch, weitere Abgänge müssten wir dann nur noch 1:1 ersetzen.


Ben
18. Mai 2013 um 10:45  |  167301

GF Luhukay ist aber auch nen Fuchs 🙂


Blauer Montag
18. Mai 2013 um 11:03  |  167302

schnitzel // 17. Mai 2013 um 23:27

“Der Weggang von Alfredo Morales ist …” und Tschüss.

Mich interessiert mehr die Frage, wie die 6er Position personell besetzt wird. …. Bin mal gespannt, wie die Ansichten von Luhukay & Preetz sind

Bin auch gespannt.
Vermutlich wechseln die Ansichten täglich. Hieß es hier nicht kürzlich, täglich werden HERTHA neue Spieler von ihren Beratern angeboten? Sofern die Sichtung der Angebote noch nicht abgeschlossen ist, wird die Sichtung vermutlich weiter geführt, während der/die Trainer ihren wohl verdienten Urlaub genießen.

Meine Glaskugel zeigt mir neue Spieler, die Ende Juni bei HERTHA zum Probetraining auflaufen werden. Erst danach werden vermutlich TR und GF die Kaderplanung abschließen.


Freddie1
18. Mai 2013 um 11:17  |  167304

Sollten die Gerüchte stimmen, hätte MP wieder gezeigt, dass er Transfers kann. Insbesondere bei der kolportierten Ablöse.
Bei der Konkurrenz dürfte Paradise allerdings nicht mehr zurück kommen.


ubremer
ubremer
18. Mai 2013 um 11:22  |  167305

@Freddie,

um es mit Hans Meyer zu sagen:

„Gehen Sie davon aus, dass . . . keiner der drei ausgeliehenen Spieler im Bundesliga-Kader von Hertha stehen wird“

#djuricin #beichler #perdedaj

#mussaberunterunsbleiben


Traumtänzer
18. Mai 2013 um 11:46  |  167307

Also, es ging bei Morales auch um Geld. Finde ich OK. Und gut ist’s.


18. Mai 2013 um 11:47  |  167308

@ubremer

bin etwas irritiert, warum mein Beitrag noch nicht veröffentlicht ist?


hurdiegerdie
18. Mai 2013 um 11:48  |  167309

Hi @apollinaris // 17. Mai 2013 um 22:48

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstanden habe. Ansonsten: ja, meine ich, wenn es um die offizielle Philosophie Jugendarbeit geht. Aber das mit der Kommunikationsblase habe ich nicht verstanden. Ich würde den Wechsel der Philosophie laut tösend verkündigen und begründen.

Stell dir mal vor, ein paar mehr Vereine sagten: Jugendarbeit ergibt keinen Sinn für uns, wir geben dafür zuviel Geld aus, welches wir brauchen, um auf dem Markt um die jungen Spieler, die wir teilweise selber ausgebildet haben, konkurrenzfähig bleiben zu können. Wir fahren jetzt auf minimale Verpflichtung gegenüber DFL/DFB runter.


Traumtänzer
18. Mai 2013 um 11:48  |  167310

@Hanne
Mehr als einen Link drin? Muss dann extra frei geschaltet werden vom Blogmaster…


18. Mai 2013 um 11:54  |  167311

@Traum

stimmt sind 2 Links drin.
Nun bin ich gespannt…


Dan
18. Mai 2013 um 11:55  |  167312

„Unser“ Japaner hat es schon als Transfergerücht in die Sky Sport News geschafft. 😉


Freddie1
18. Mai 2013 um 11:55  |  167313

@ubremer
An die beiden hatte ich schon gar nicht mehr gedacht.
#watneschnelllebigezeit


flötentoni
18. Mai 2013 um 12:00  |  167314

wenn das Hans Meyer beim Rosneschneiden sagt, wird es wohl stimmen .-)
Von meiner Wahrnehmung aber auch sportlich zu verkraften!
Also was die Bild schreibt hört sich zu Hosogai für mich sehr gut an: „Er ist ein sehr laufstarker Sechser, der bereits Schalkes Farfan oder Wolfsburgs Diego total abmeldete. Doch Hosogai kann noch mehr, ist auch als Links- und Rechtsverteidiger einsetzbar, der auf den Seiten rauf- und runtermarschiert.“ Und dann eine 3 oder 4 Jahresvertrag – paßt für mich. Einziger wehrmutstropfen die Abwesenheit bei Länderspielen für Japan.
Und wenn JLu noch bis 2016 unterschreibt ist mir erstmal nicht bange!
Bis hierhin finde ich dei Entwicklung unter JLu sehr gut für uns (also Hertha BSC). Und ich würde eine Bremer Dekade a la Otto oder Schaaf begrüßen – auch wenn nur mal 1 Titel (ohne Ligacup oder wie das heißt) rausspringen würde …


ubremer
ubremer
18. Mai 2013 um 12:01  |  167315

@hanne,

sorry, das lasse ich so nicht durchgehen


Kamikater
18. Mai 2013 um 12:09  |  167316

Etebaer
18. Mai 2013 um 12:13  |  167317

Morales: alles Gute und mach Hertha Ehre!

Hertha: Souveränität Hertha – in jeder Lage, unter allen Umständen!
Eigenwerbung mit einflechten – wenn andere Vereine Herthajungspunde interessant genug zum Abwerben finden ist das ein gutes Zeichen für die Hertha Nachwuchsförderung!

PK: Luhukay ist der beste Trainer seit JR und die PK zeigt auch deutlich warum.
Wenn man bedenkt, das der Jupp Herynckes auch mit 68 immer noch besser als Trainer geworden ist, wage ich gar nicht zu ermessen, wo das Limit von J-Lu liegt.
Es wäre nur schön, wenn Er und Hertha, auf dem Weg nach oben, möglichst lange gemeinsam marschieren.

Neuzugänge: Viel Solidität und einige Fantasie – sicherlich der derzeit richtige Weg für die „Mission Bundesliga“.

Viel Erfolg!


Etebaer
18. Mai 2013 um 12:17  |  167318

PS: Der HSV hat ein drastische Überangebot an 10ern.


Kamikater
18. Mai 2013 um 12:28  |  167319

Zu Morales:

Ich fand ihn für sein Alter Schon gut. Ich hätte mir halt gewünscht dass er als Berliner beim Verein bleibt. Ansonsten war er sicherlich nicht der beste Spieler der Welt, dass ist klar. Ich hätte ihm allerdings eine sehr gute Entwicklung zugetraut. In diesem Sinne wünsche ich ihm natürlich bei Ingolstadt alles Gute!

Hosogai und Leitner? Also wenn das stimmt…


18. Mai 2013 um 12:33  |  167320

ubremer // 18. Mai 2013 um 12:01

Ich beziehe mich auf Fakten, nicht auf bloße Spekulationen.

Siehe Helmut Schmidt unter

Prof. Dr. Danielle Ganser:

Staatsterror existierthttp://www.youtube.com/watch?v=8QdsdnlqW8M

Gladio Nato


tunnfish
18. Mai 2013 um 12:33  |  167321

@ sunny& Tippspiel
Trick 17 ist die Spieltage lange vorher schonmal durxhzutippen um wenigstens einen Sicherheitstip zu haben wenn man es durch persönlichen Stress mal nicht schafft. Bin aber mit meinen alten Tipps auch nicht zufrieden.


ubremer
ubremer
18. Mai 2013 um 12:35  |  167322

@hanne,

jetzt tu‘ mir einen Gefallen und sei so schlau, dass dieser Blog weiter existieren kann.


18. Mai 2013 um 12:35  |  167323

Aber wir sind Gott sei dank bei Hertha und dass ist schon mühsam genug.


Kamikater
18. Mai 2013 um 12:35  |  167324

Hosogai wird allerdings die Vorbereitung nicht mitmachen können, der ist mit Japan beim Confes Cup, oder?


Slaver
18. Mai 2013 um 12:40  |  167325

Kommt erstmal drauf an, ob Hosogai dafür nominiert wird. Und selbst wenn wird er nicht viel verpassen. Denn die Gruppenphase beim Confed-Cup geht bis zum 22. Juni (wo Japan mit Mexiko, Brasilien und Italien ja durchaus schwere Gegner hat und alles schon vorbei sein könnte. Das ganze Turnier geht bis zum 30. Juni.

Am 26. Juni ist Trainingsauftakt bei Hertha BSC.

Wenn Hosogai nicht noch allzu lang Urlaub macht, dann dürfte er höchstens die ersten 1 bis 2 Wochen verpassen. Wenn überhaupt.


18. Mai 2013 um 12:41  |  167326

Also gut, werde ich mich privat politisch engagieren.

Wollt nur sagen:

Kann den (vermeintlichen) Hosogai Transfer nicht verstehen.

1. Wir haben schon 3 6er
2. Ein fester Kauf trotz unseres Schuldenberges ist sehr fragwürdig
3. Unser Schuh drückt im offensiven Mittelfeld


King for a day – Fool for a lifetime
18. Mai 2013 um 13:00  |  167327

Sonntag 13.20

Auf der Leinwand ist Jos Luhukay zu sehen.
Er sagt ein paar Worte und verlängert bis 2016

Wetten werden noch angenommen


18. Mai 2013 um 13:03  |  167328

Hosogai wäre prima und war wohl die Alternative in der „Pipeline“, falls Morales nicht unterschreibt. Vermutlich stärker, dafür auch teurer.
Positiv ist, dass mit ihm die Planung für die Defensive komplett abgeschlossen werden kann:
RV: Pekarik, Hosogai, (Ndjeng)
LV: van den Bergh, Kobi, Holland, Hosogai
IV: Langkamp, Brooks, Lusti, Franz oder Hubnik, Hosogai
DM: Hosogai, Lusti, Kluge, Niemeyer

Abgänge: Franz oder Hubnik, Janker, Bastians, Morales, Perdedaj.

Eine Verlängerung mit Janker würde mich nach der Verpflichtung von Hosogai überflüssig (auch wenn er ein absolut untadeliger Sportsmann ist!).


todde
18. Mai 2013 um 13:14  |  167329

@king 13:00

nee, glaube ich nicht. die verlängerung wird kurz vor übergabe der felge bekannt gegeben:-)


Slaver
18. Mai 2013 um 13:14  |  167330

In der Innenverteidigung ist Hosogai mit 1,77 m Körpergröße ganz gewiss keine Alternative.


JoergK
18. Mai 2013 um 13:19  |  167331

@ Slaver // 18. Mai 2013 um 12:40

Trainingsstart bei Hertha: 23. Juni

Der Trainer gibt generell Spielern, die Länderspielturniere absolvieren, 3 Wochen Urlaub.

#mussaberunterunsbleiben


del Piero
18. Mai 2013 um 13:24  |  167332

@Slaver: Ja das denke ich auch. Er wird wohl auch nicht für die 6 sondern als AV links/rechts eingeplant sein
Auffällig ist doch, dass der Trend zu kleinen, lauf- und dribbelstarken AV geht (Lahm,Schmelzer,Alaba u.s.w.)


del Piero
18. Mai 2013 um 13:26  |  167333

Wer ist denn dieser „Mussab-Er-Unterunsbleiben“ von dem Bremu und Joerg hier sprechen 😉


sunny1703
18. Mai 2013 um 13:36  |  167334

@tunnfisch

Ich verstehe, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben! 🙂

Bei unseren Gruppen – oder Einzelplatzierungen kann das ja relativ egal sein, doch wäre/n ich/wir ganz vorne dabei und würde/n am letzten Spieltag aus der Preisverleihung fallen, wegen eines technischen Fehlers,da würden aber mehr als nur Kabinenwände wackeln.

Das ist wie am letzten Tag nicht Meister werden,weil der Schiri zum spiel nicht kommt und es keine drei Punkte gibt. 😀

lg sunny


Kamikater
18. Mai 2013 um 13:36  |  167335

@Hanne
Wir haben im DM nicht einen Manndecker bisher. Erst Recht sind wir nicht laufstark genug, um gegen Mannschaften im MF Druck auszuüben, die mit starken Spielmachern agieren.

Der Transfer freut mich sehr, wenn er denn klar ist.

Jetzt noch ein OM, ein Rechtsaußen und dann siehts schon ziemlich gut aus.


del Piero
18. Mai 2013 um 13:46  |  167336

@Kami: Du findest also nicht das PN aber vor allem Lusti die „Klette“ spielen könnten?
Hast Du Lusti bei der u21 EM gesehen?


sunny1703
18. Mai 2013 um 13:52  |  167337

Wenn das stimmt mit Hosogai und mit Leitner, dann wird am ersten Spieltag der neuen Saison vielleicht einzig Thomas Kraft, so er denn unverletzt bleibt, sicher auf dem Platz stehen.
Alle anderen können sich nicht sicher sein ……….und das ist auch gut so.

Ich erwarte noch einen OM für die Außen, was im Sturm passiert hängt von PML ab und dann sollte es das gewesen sein.

Im Übrigen sollte Hosagai wirklich zu der bei Bild offerierten Summe kommen, wäre es ein Schnäppchen.

Nebenbei Baumjohann und Marin wären dann auch Kandidaten für Hertha, beide haben schon unter JLu gespielt! 🙂

lg sunny


Sir Henry
18. Mai 2013 um 13:54  |  167338

Schön zu sehen, wie hier in Sachen Planung die Mosaiksteine an ihre Plätze fallen und das Gesamtbild erkennbar wird.

Ein Japaner bei uns wäre schon sehr interessant, unabhängig von der sportlichen Qualität des Spielers.

Jetzt hatten wir schon alles bei uns. Fehlt vielleicht noch ein Eskimo und ein Inder.


Kamikater
18. Mai 2013 um 13:55  |  167339

@del piero
Ich weiß nur, das Lusti das in der ersten Liga nicht gelungen ist. Wir reden von Diego & Co.

Hosogai kann das.


Herthaner!!!
18. Mai 2013 um 14:05  |  167340

Die Pressekonferenz mit Luhu war für mich ein absolutes Highlight in dieser Saison. Mit was für einem Feuer er seine Erwartungen verdeutlicht hat, war sehr beeindruckend und zeigt, dass er seinen Beruf wirklich lebt.

Wenn dieser Mann einen nicht motivieren kann, in jedem Spiel alles aus sich herauszuholen, dann weiß ich auch nicht.

Ich hoffe er bleibt uns noch lange, lange Zeit erhalten.

@Sunny:

Bitte alles nur nicht Baumjohann. Seine Schauspieleinlagen würde ich nicht im Hertha Trikot „bewundern“ wollen.

Hosogai und Leitner wäre schon was feines. Ich glaube mehr und mehr an den Klassenerhalt 2013/2014. Nur weiter so!


Sir Henry
18. Mai 2013 um 14:09  |  167341

@ub

Sollen wir die Meldung bzgl. Hosogai eigentlich auch in den Skat drücken?


Kamikater
18. Mai 2013 um 14:15  |  167342

@Sir Henry
Denk dran, dass wir ne Ramschrunde spielen… 😆


Supernatural
18. Mai 2013 um 14:25  |  167343

Bin froh über die Verpflichtung, wenn sie denn zustande kommt.
Er ist zwar im Grunde genommen auch ein Ersatzspieler eines Konkurrenten, aber zumindest bei einem CL-Teilnehmer. Wenn Luhukay ihn wieder hinkriegt wie zu Augsburger Zeiten, kann das ein guter Transfer werden(ähnlich wie Langkamp).

Bin auch erleichtert, dass es insgesamt dann doch mindestens fünf Neu-Verpflichtungen werden. Es ist wichtig Impulse zu setzen und den Konkurrenzkampf in der Mannschaft dadurch anzutreiben. Wenn jetzt noch 2-3 gute Leute für die Offensive kommen, glaube ich fest an den Klassenerhalt. Denn wir müssen unser Spiel in Liga 1 auf jeden Fall verbessern(schneller und intelligenter), besonders was das Umschalten von Defensive auf Offensive angeht. Das ist einfach noch zu langsam. Für tiefstehende Gegner(zumindest in wenigen Heimspielen) haben wir ja Standards von Ronny+Ramos/Kopf 😉

Und ganz ehrlich: Ich gehe lieber mit einem fleißigen, mentalstarken Hosogai in die Saison als einem Morales. Bei Hosogai weiß man, dass er 1.Liga unter Luhukay kann. Bei Morales wären bei mir dann doch Restzweifel geblieben. Besonders weil er sich letzte Saison ziemlich mentalschwach präsentierte in Liga 1, sprich kaum Gegenwehr leistete.

Fazit: Unsere Kadersituation könnte schlimmer sein. Nachteile, die ich sehe, sind, dass das alles Luhukays Spieler sind und größtenteils Ersatzspieler. Mit Babbels (Ersatz-)Spieler ist es schon mal schief gelaufen(Stichwort: Mannschaftszusammenhalt). Wobei Luhukay charakterlich natürlich viel ehrlicher einzuschätzen ist(Ich sag nur: Von Babbel manipuliertes Sky-Interview kurz vor seiner Entlassung). Naja mal sehen wer in den nächsten Wochen noch so kommt…


Sir Henry
18. Mai 2013 um 14:25  |  167344

@Kamikater

Buben dürfen nicht geschoben werden.


teddieber
18. Mai 2013 um 14:30  |  167350

@Kamikater
„Denk dran, dass wir ne Ramschrunde spielen… :lol:“

Schieber angesagt? 🙂

Was freue ich mich auf morgen. Wenn ich an den Anfang der Saison denke und wie diese Saison jetzt beendet wird ist das ein unfassbar schönes Gefühl.


jenseits
18. Mai 2013 um 14:44  |  167356

Hosogai fänd ich gut. Vielleicht wird er ja eher als Linksverteidiger und nicht so sehr fürs DM geholt. Hat er nicht bei Leverkusen hauptsächlich LV gespielt, oder irre ich mich da?

Schön wär’s jedenfalls – endlich ein Japaner. 😉


hurdiegerdie
18. Mai 2013 um 15:08  |  167361

Ich bleibe wie bei der Diskussion um Tymoschuck dabei: Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass ausgerechnet auf unserer stärksten Position ein Hochkaräter nachverpflichtet werden soll.

Es sei denn, Hosogai soll jetzt auf Rechtsaussen umgeschult werden, oder es laufen andere Planungen mit PN und Kluge im Hintergrund.
Schaun mer mal.


apollinaris
18. Mai 2013 um 21:16  |  167644

@hurdi..sorry, sehr späte Antwort, bin viel unterwegs..
– ja, so stelle ich mir das vor: es sollte dann auch kommuniziert werden; ansonsten entstünde(kursiv) eine Art Kommunkations“blase“: insofern, das das wir wirssentlich innerhalb einer Art Lüge argumentierten.Wir quasi wider besseren Wissens und tatsächlichem Handeln reden würden..
Soll heissen: ich fange an, deinen Argumenten zu folgen.

Anzeige