Logo: Hertha BSC Blog Logo: Hertha BSC Blog Logo: Hertha BSC Blog Logo: Hertha BSC Blog Logo: Hertha BSC Blog Logo: Berliner Morgenpost

Der Hertha BSC Blog der Berliner Morgenpost

Jérôme Boateng – Ein Herthaner an der Spitze Europas

26. Mai 2013 · 207 Kommentare · Allgemein

(mey) – Das Finale der Champions League am gestrigen Abend lieferte uns viele schöne Geschichten. Der Last-Minute-Erfolg der Bayern, die es im dritten Anlauf innerhalb von vier Jahren und vor allem nach dem so tragisch verlorenen Endspiel gegen den FC Chelsea im “Finale dahoam” endlich geschafft haben, sich die Krone des euopäischen Klubfußballs aufzusetzen. Der “Finalpatient” Arjen Robben, dem in so vielen Endspielen zuvor  die Nervenstärke gefehlt hatte, und der dann doch noch nach vielen, vielen Chancen gegen den Borussen-Torwart Roman Weidenfeller eine Minute vor Ende zum 2:1 traf (unseren Text von gestern Abend dazu gibt es –> hier).

Und überhaupt Weidenfeller: Was hatte der gestern für einen Weltklasse-Tag erwischt. Dass es am Ende dann doch nicht reichte, macht ihn zum tragischen Helden dieses fulminanten Endspiels.

Ein bisschen Hertha im Finale

Und auch aus Hertha-Sicht hatte das gestrige Finale eine schöne Geschichte parat: Jérôme Boateng hält die Berliner “Fahne pur” in Wembley hoch. Der Ex-Herthaner gewinnt mit den Bayern die wichtigste Trophäe im europäischen Klubfußball. Dass es ausgerechnet dieser Boateng sein würde, der (wenn ich mich nicht irre) als erster bei Hertha ausgebildeter Profi die Champions League gewinnt, hätten wohl nur wenige gedacht.

Wenn überhaupt hätten es viele Beobachter eher seinem älteren Halbbruder Kevin Prince Boateng zugetraut, einmal im Endspiel der Königsklasse zu stehen. Jérôme Boateng selbst konnte sein Glück kaum fassen (Foto: Jérôme Boateng via Twitter @JB17Official).

Boateng

Und wenn man so will, steckt in diesem Gewinn des Henkelpotts vielleicht ja auch ein bisschen Hertha. Bei den Berlinern ausgebildet, machte Boateng schließlich für die Blau-Weißen seine ersten Profispiele (zehn im Hertha-Trikot). Über den Hamburger SV und Manchester City führte ihn sein Weg zu den Bayern. Obwohl er in dieser Saison nicht immer Stammspieler bei den Münchnern war, setzte sein Trainer Jupp Heynckes im Finale gegen Borussia Dortmund auf ihn. Er hat an diesem Tag den deutlich besseren Eindruck hinterlassen als sein Abwehrpartner Dante.

Fragen an euch: Kann auch Hertha sich ein klitzekleines bisschen als Champions-League-Sieger fühlen? Wie beurteilt ihr Boatengs Entwicklung? Und hättet ihr damit gerechnet, dass er es einmal bis ganz nach oben schaffen würde, als er noch bei Hertha war?

PS: Ja, ja…wir geben es zu: Hätten anstatt der Bayern die Dortmunder gewonnen, hätte wir diesen Blogpost heute über Lukasz Piszczek geschrieben. Wobei es bei ihm ja noch etwas anders ist: Er wurde schließlich nicht bei Hertha ausgebildet. Hier ein Text, den der Kollege @seb unter der Woche über den Polen geschrieben hat –>hier.

Kann auch Hertha sich ein bisschen als CL-Sieger fühlen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hättet ihr mit seiner Entwicklung gerechnet?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Tags: ···

207 Kommentare ↓

  • Blauer Montag

    An der Spitze des Blogges :grin:

  • Freddie1

    OT
    Kreuzer wohl neuer Sportdirektor in Hamburg

  • Blauer Montag

    Alles, was Boateng heute ist, hat er in Berlin gelernt. Ich gönne ihm diesen Erfolg.

    Über FC Bayern und seinen Präsidenten will ich mich hier und heute nicht erneut auslassen, um ein verregnetes Wochenende versöhnlich ausklingen zu lassen. Darf gar nicht dran denken, wer dem Hoeness womöglich am nächsten Wochenende hier in Berlin die Hand schütteln wird. Mich schüttelst grad jetzt schon.

    Aber Jerome ist immer, ohne Einschränkungen in seiner Heimatstadt willkommen.

  • rasiberlin

    :-(

  • Fnord

    Für die Clickshow:
    [X] Was interessiert mich Boateng? Ich hätte heute lieber den Piszczek-Post gelesen. ;-)

  • Blauer Montag

    Wo warst du so lange @rasi?

  • Slaver

    Was Boateng jetzt leistet und ob er das bei uns gelernt hat bzw. wieviel davon, ist mir eigentlich komplett schnuppe!

  • fechibaby

    Strömender Regen in München bei der Ankunft der Bayern.
    Besseres Wetter hat dieser glückliche CL-Sieger auch nicht verdient!!

  • Colossus

    Boateng.Ganz guter Mann, immer für n Patzer gut und auf lange Sicht bei den Bayern mit Sicherheit auf dem Abstellgleis.
    Wird von mir aber auch nicht als Herthaner gesehen von daher…

  • Freddie1

    Nochmal OT
    Der DFB gibt Robin Dutt lt Sky frei.
    Dürfte also neuer Werder Trainer werden.
    Für mich bedenklich. Ist mir die Haltung eines Rettig wesentlich näher.

  • hurdiegerdie

    Was sagt Rettig @Freddie?

  • Kamikater

    @freddie
    Da sind wir wieder beim Thema. Es knn einfach nicht sein, dass da Figuren aus leitenden Positionen einfach so vom Verband zum Verein wechseln dürfen, ohne Klauseln.

    Da kann man auch eine 1 jährige Sperrfrist einbauen im den Vertrag. Dutt hat Einblick in alle ligaweiten Verträge und kann so das Wissen abschöpfen.

    In der freien Wirtschaft wäre das niemals denkbar

    In meimen Augen genauso ein Unding, wie Sammers Wechsel.

  • Bolly

    Und dazu kommt noch @fechi, das die Bayern für die Kurzstrecke London-München “natürlich” den A380 benutzen müssen! Unglaublich!

  • sunny1703

    @fechi

    Die feiern erst nächste Woche in Berlin.Ich wollte sie ja in den Turm einladen und Dich dazu aber sie müssen Sonntag auf dem Marienplatz feiern.

    lg sunny

  • Freddie1

    @hurdie
    An Rettig war der HSV dran, um ihn als Sportchef zu verpflichten.
    Hatte er aber unter Hinweis auf die Verträge abgelehnt.
    Jetzt kommt wohl Kreuzer vom KSC

  • hurdiegerdie

    Ah ok, danke Freddie

  • Kamikater

    @fechi
    Mehr Betrug ging gar nicht. Aber das war ja nicht anders zu erwarten.

    Geil, wie Dortmund den Verein der Steuerbetrüger reihenweise vorgeführt hatte.

    ;)

  • sunny1703

    Kami

    In der freien Wirtschaft ist das nur so. Der präsident des BDI Grillo zb sitzt auch im Aufsichtsrat von Klöckner und der IKB.Otto Kentzer Handwerk sitzt im Aufsichtsrat von BayWa.Jürgen Fitschen ,seines Zeichens bankenpräsident ist Co Chef der deutschen bank.

    In der Politik wechseln viele ausscheindende Minister oder Staatssekretäre auf Posten in der Wirtschaft oder arbeiten für sie als Lobbisten.

    lg sunny

  • hurdiegerdie

    Boateng, mir blutet das Herz, zweifach.

    Jérôme wird wohl mal einer der weltbesten IV werden, wenn er es nicht schon ist.
    Folgt man dem Buch (was ich hiermit nochmals empfehle), hat Hertha damit wenig zu tun.

  • fechibaby

    @sunny1703 // 26. Mai 2013 um 18:32

    Die können feiern wann und wo sie wollen.
    Ist mir sch…egal.
    Vom Flughafen München fahren sie jetzt zu ihrem Vereinsgelände. Von dort fahren die Spieler mit ihren Pkw nach Hause.
    Die Polizei müsste dort eine Verkehrskontrolle durchführen. Wegen Restalkohol würden garantiert div. Bayernspieler ihren Führerschein verlieren!!
    Schade, dass solch eine Kontrolle vermutlich nicht durchgeführt wird.

  • Blauer Montag

    Genau so ist es
    sunny1703 // 26. Mai 2013 um 18:44 Uhr.

    Um nur ein Beispeil zu nennen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Wissmann

  • Kamikater

    @sunny
    AR und Management haben nichs miteinander zu tun. AR kann jeder parallel immer machen, das berühtt das Tagesgeschäft doch gar nicht.

    @fechi
    Der Vater vom Fanbeauftragten ist Polizeipräsident. Da passiert gar nichts.

  • Blauer Montag

    sh… EDIT ein Beispiel :oops:

  • fechibaby

    @Kamikater // 26. Mai 2013 um 18:42

    Hoeness mit dem CL-Pokal im Arm ist einfach nur widerlich!
    Wie dieser Steuerbetrüger von den Bayern gefeiert wird, ist nicht zu fassen!

    Soll er doch seine letzten Tage in Freiheit genießen. Irgendwann landet er hoffentlich demnächst in der JVA München!!

  • TomTom81

    ach Fechi, Du bist aber n schlechter Verlierer, oder? Der Kloppo hat das doch gestern schön sportlich fair ausgedrückt. Was nach den vermeintlichen roten Karten gewesen wär, das weiß keiner und is rein hypotetisch. Es ist jetzt so wie es ist und dann hat er gratuliert.
    Einfach mal stolz und sportlich bleiben auch in der Niederlage ;-)
    Ich weiß, sowas tut weh, aber das versteht hier in dem Blog nach Hertha’s Leidensgeschichte sicher jeder.

  • fechibaby

    @Kamikater // 26. Mai 2013 um 18:51

    “@fechi
    Der Vater vom Fanbeauftragten ist Polizeipräsident. Da passiert gar nichts.”

    Das da keine Kontrolle durchgeführt wird, ist doch klar.
    Das wäre doch aber eine schöne BILD-Überschrift: Div. Bayernspieler verlieren nach Trunkenheitsfahrt ihre Fahrerlaubnis!!

  • rasiberlin

    … wie ist denn nun das spiel gestern ausgegangen??? :shock:

    habe zwar ne tendenz bei @fechis aussagen, aber sicher kann man sich ja nie sein… :roll:

  • Blauer Montag

    Irgendwann fechi um 18:51 Uhr?
    Nein, noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass noch in dieser Woche ein Haftprüfungstermin stattfinden wird.

  • fechibaby

    @TomTom81 // 26. Mai 2013 um 18:54

    “ach Fechi, Du bist aber n schlechter Verlierer, oder? ”

    NEIN!
    Wieso?
    Bayern hat glücklich gewonnen!
    Mehr ist nicht passiert.

    Gerade wurde bei RTL-Aktuell in der CL-Zusammenfassung noch einmal gesagt:
    Dante hätte nach seinem Foul im Strafraum mit gelb-rot vom Platz fliegen müssen!

    Arrogante Bayern!
    Rummenigge im selben Beitrag: Auch mit 1,8 Promille haben wir am nächsten Samstag eine Chance!!

    Zu Bayern sage ich jetzt nichts mehr.
    Jetzt hoffe ich nur noch, dass morgen die ungeliebten Hoffenheimer aus der 1. Liga absteigen.
    Allen noch einen schönen Abend und tschüssss bis morgen zur Relegation Lautern-Hoffenheim!

  • sunny1703

    @Kami

    Der Bankenpräsident ist aber nicht im Aufsichtsrat der deutschen bank ,sonderen deren Co chef. Das was Du hier kritisierst ist in der Wirtschaft kein Thema oder was meinst Du für was die Lobbyarbeit inden Parlamenten gut ist?!

    Nebenbei ist der Ligapräsident nicht auch noch nebenbei Präsident eines kleinen Fußballvereins in Deutschland???!!

    lg sunny

  • Stumpy

    Wird Zeit, daß es hier schnell wieder um Hertha geht und nicht um Bayern, den BVB oder die Privatperson Uli Hoeneß. Ist so ja nicht mehr auszuhalten.

  • Freddie1

    @sunny
    Der Bankenverband ist aber quasi ein eingetragener Verein und die dortigen Präsis waren in ihrem eigentlichen Jobs immer Vorsitzende ihrer Banken.
    Lässt sich aus meiner Sicht nicht vergleichen mit einem hauptamtlichen Funktionär wie Dutt, der seine Berufstätigkeit wechselt.

  • Schirokoko

    Hallo zusammen

    Einfach nur lächerlich. Als wenn keiner schon mal unter der Hand was gekauft hat. Und wenn es nur irgendwelche Eintrittskarten waren. Oder mal komplett in die eigene Tasche gearbeitet hat. Wir reden hier über Steuern die durch Gewinn entstanden sind. Ich denke sehr viele die sich in Deutschland heute auslassen hätten es nicht anders gemacht. Aber gut hat jemand eines der oben genannten Delikte schon voll zogen, fahrt morgen zur Arbeit und trettet von euren Posten zurück und seid endlich alle nicht mehr so scheinheilig. Es ist aber natürlich viel lustiger sich über andere auszulassen. Ich finde viel schlimmer was mit den Steuern passiert. Und wenn es nur so ein Millionen Grab ist wie das Flugdrohnen Projekt der Bundeswehr.

  • sunny1703

    @BM

    Ich mag auch keine Steuersünder, vermutlich viel weniger als viele andere .
    Hoeness hat für seine Straftaten zu büßen ,wie sehr das entscheidet die deutsche Gerichtsbarkeit und nicht DU.

    Noch weiß niemand inwieweit und ob überhaupt der FC Bayern in diesem Steuerhinterziehungsverfahren eine Rolle spielt. Solange das nicht der Fall ist, gilt hier die Unschuldsvermutung. Wer anderes weiß, die Staatsanwaltschaft wartet auf Zeugenaussagen.

    Wenn Hoeness gestern in London sein durfte,hat das seine Richtigkeit. Den Pokal in die hand zu nehmen war ihm und das wird doch wohl jeder gesehen haben, sichtlich unangenehm. Ebenso die vielen Interviews, da wurde Hoeness zur Marionette.

    Ich fand die Interviews allesamt nicht gut.

    lg sunny

  • Schirokoko

    Und noch was wenn ich mich richtig erinnere drohen Herrn Hoeneß 10 Jahre Haft. Da dreht sich mir der Magen um wenn dafür ein Kinderschänder nach 3-5 Jahren sich das nächste Kind suchen darf

  • herthabscberlin1892

    @Stumpy // 26. Mai 2013 um 19:24

    “Wird Zeit, daß es hier schnell wieder um Hertha geht und nicht um Bayern, den BVB oder die Privatperson Uli Hoeneß”

    Jenau, dit einzige wat zählt iss unsere Hertha!

  • berliner_030

    Gratulation an Bayern. Eine super Saison gekrönnt, aber bitte nicht überheblich werden, noch ist Stuttgart nicht geschlagen. Ich gönne es euch vom ganzen Herzen. :)

    Gratulation an Dortmund. Super Spiel mit einem tragischen Ende. Aber wenn ihr weiter so einen Fußball spielt, dann dauert es nicht lange bis ihr wieder nach der Krone greifen könnt. :)

    Aber eins muss ich sagen, wenn ich sehe wie die Bayern den Titel gefeiert haben und noch immer feiern, da denk ich mir immer wie schön es wäre, wenn Hertha mal einen Pokal oder eine Schale in die Höhe stemmen könnte. *Eine Träne weg wisch* :(

  • fechibaby

    @sunny1703 // 26. Mai 2013 um 19:31

    “Den Pokal in die hand zu nehmen war ihm und das wird doch wohl jeder gesehen haben, sichtlich unangenehm. ”

    Ach wie unangenehm!
    Der arme Uli Hoeness.
    Der wird schon ganz genau wissen, wieviel Millionen Steuerschulden er hat.
    Warten war das Urteil ab.
    Und tschüsss.

  • sunny1703

    @Freddie

    Setze dafür ein , was Du willst, solche Wechsel sind doch kein Thema!

    Wenn Frau Müller von der Kanzleramtsministerin zur Hauptgeschäftsführerin der Energie – und Wasserwirtschaft mutiert, könnte man wenn man will auch unschönes vermuten.

    Wer das will wird das bei jedem Positionswechsel.

    Hätte rettig das Angebot von einem besser geführten Verein bekommen, hätte er sicher nicht so einfach nein gesagt!

    Warum auch nicht?!

    lg sunny

  • fechibaby

    @berliner_030 // 26. Mai 2013 um 19:36

    “da denk ich mir immer wie schön es wäre, wenn Hertha mal einen Pokal oder eine Schale in die Höhe stemmen könnte.”

    Das hatten wir doch erst am letzten Sonntag!!
    Hast Du das etwa verpasst!
    Hertha hat die Felge für die 2. Ligameisterschaft in die Höhe gestreckt!!
    Leider ohne Konfettiregen, da ja die so geliebten Bayern noch auf unserem Rasen spielen müssen!

  • sunny1703

    @fechi

    Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun..Hoeness wird die Strafe bekommen,die ihm zusteht.

    Deshalb kannst Du aber an dem ergebnis von gestern nichts mehr ändern.

    SIEGER IST DER FC BAYERN MÜNCHEN !!!!!

    :-D

    lg sunny

  • Freddie1

    @sunny
    Ich habe lediglich versucht aufzuzeigen, warum ich dein Beispiel für untauglich halte bzw warum man dies nicht vergleichen kann.

    Dass Rettig deiner Meinung nach zu einem anderen Verein wechseln würde, ist blanke Spekulation oder Unterstellung. Ich bin da anderer Ansicht.

  • kraule

    @Kann auch Hertha sich ein bisschen als CL-Sieger fühlen?

    Was ist denn das für eine Frage? Zumal unter Berücksichtigung der vorgegebenen Antworten…..?
    ———————————————————
    Zum vorherigen Blog:
    Wie wäre es einfach, wie überall im Leben, das “Gehalt/Kosten” etwas zu senken? Da sind einige Jungs mit 22 Jahren Millionäre und Vereine, mit bestimmten Voraussetzungen, sammeln diese und verdienen Kohle bis zum abwinken. Werden zwar super erfolgreich, was dem geneigten Fan dieses Vereins sehr gefällt, aber der Rest wird zunehmend von Armut und Schulden, sowie Langeweile geplagt!

    Lösung (?):
    Spielergehälter auf eine max. Höhe festsetzen. Fußball mit allen drum und dran jedem zugänglich/möglich machen, moderate Eintrittspreise, erschwingbare Fanartikel etc.
    Preisgelder nicht in unendliche Millionenhöhe ausschreiben………

    So, nun druff uff mir…….. ;-)

  • frankophot

    @schirokko
    Ein Unrecht gegen ein Anderes abzuwägen ist der falsche Ansatz. Ich hoffe, für seins erhält Herr Hoeness ein Strafe, die auch wirklich eine ist, für Ihn in seiner Position.
    Leider bezweifele ich auch , daß es dazu kommt.

  • kraule

    Und noch einmal:

    Wenn Dante dafür keine Karte erhalten muss, dann können die Karten grundsätzlich abgeschafft werden ! ! !

  • fg

    Ein Bayern-Hater-Blog.
    Wie dämlich!
    Nervt einfach nur Euer Verhalten.

  • Schirokoko

    Das Herr Hoeneß eine Strafe bekommen muss und soll steht für mich außer frage. Denn noch werde ich richtig sauer wie scheinheilig doch teilweise die Leute sind. Jeder Mensch macht Fehler, aber die der andere sind immer ein bisschen schlimmer oder wie.

  • frankophot

    OT – hab heute in einem Forum gelesen, daß einige Valladolid Fans glauben, Patrick Ebert spielt nächste Saison in Dortmund… könnte auch Atletico werden…er will CL spielen, hat er in einem Interview gesagt… :-)

  • Schirokoko

    Also Dortmund glaub ich beim
    Besten Willen nicht.

  • sunny1703

    @Freddie

    Es gibt Menschen,die sind Präsidenten des Sparkassen- und Giroverbandes und wechseln ohne Wartezeit auf den leitenden Posten der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, danach werden sie in Anschluss ohne wartezeit Direktor des IWF und wieder weiter bundespräsident!

    lg sunny

  • Freddie1

    Aha, ja und?
    Hat nix mit Rettig zu tun.

  • herthabscberlin1892

    @Schirokoko:

    Aber ein Herr Hoeneß muss halt eben diese Sceinheiligkeit anderer auch hinnehmen und aushalten – schließlich ist er ja sozusagen das Master-Beispiel für Scheinheiligkeit.

    Ich finde es auch scheinheilig, wenn Herr Hoeneß eine Anzeige gegen unbekannt erstattet, weil seine Selbstanzeige widerrechtlich öffentlich gemacht wurde.

    Bei seinen Wohltaten wird das in die Öffentlichkeit getragen, da beschwert er sich nicht – geht es um eine Straftat, beruft er sich auf das deutsche Steuerrecht.

    Ist das nicht auch scheinheilig?

  • sunny1703

    @Freddie

    Vielleicht schreiben wir aneinander vorbei. Mir ging es darum aufzuzeigen,dass sowas gang und gäbe ist und nicht wie @kami es beschrieb in der wirtschaft nicht der fall ist.

    Du weißt doch selbst,wie wichtig die arbeit der Lobbyisten in den Parlamenten für die Wirtschaft ist, auch wenn das nicht unbedingt schön ist.

    Ich wollte damit nur sagen,ich finde es okay,wenn rettig zum xy Verein geht oder Löw oder sammer. Mir wäre es zum Beispiel auch mal ganz lieb ginge es von Hertha aus in Richtung DFB Zentrale.

    Aber das ist ein anderes Thema!

    lg sunny

  • Schirokoko

    Natürlich steckt dort auch eine Scheinheiligkeit hinter. Dennoch frage ich mich ob man nicht selber auch wollen würde das das privat bleibt.

  • sunny1703

    Ich bin da schon bei Schirokoko!

    Ich möchte denjenigen sehen ,der hier aufsteht und sagt,ich habe nie in meinem Leben etwas ungesetzliches getan.

    Eine gewisse Häme muss Moral-uli aushalten, doch irgendwo sind auch grenzen gesetzt.

    @herthabscberlin1892

    Die Anzeige ist natürlich folgerichtig,weil es sein kann ,dass die undichte Stelle bei den ermittlungsbehörden sitzt, etwas dass sich nicht vereinbaren lässt.

    lg sunny

  • herthabscberlin1892

    @Schirokoko:

    Wenn man gesetzestreu lebt, stellt sich die Frage erst gar nicht.

  • Schirokoko

    Es lebt aber keiner Gesetzes treu. Und wer was anderes behauptet macht sich was vor.

  • Freddie1

    @sunny
    Ok

    @hbsc1892
    Hoeneß: ist für mich nicht scheinheilig .
    Zum einen werden nicht alle ” guten Taten” von ihm bekannt.
    Zum anderen hat er auch Rechte, auch wenn er Steuersünder ist. Zu denen gehört eben Anonymität. Und wenn diese Rechte verletzt werden, darf er sich auch wehren.
    Nicht dass wir uns falsch verstehen: er soll für sein Steuervergehn belangt und bestraft werden. Deswegen ist er aber nicht vogelfrei ( hast du auch nicht verlangt)

  • kraule

    @sunny1703 // 26. Mai 2013 um 20:14

    Ich stehe auf und sage :
    ich habe nie in meinem Leben etwas getan, dass dem Staat in 7-8 stelliger Euro Höhe benachteiligt hat….. ;-)

  • herthabscberlin1892

    @sunny1703:

    Uli Hoeness kannte nie eine Grenze, wenn er Häme über andere ausgeschüttet hat.

    Und diese Grenze soll ihm dann “gewährt” werden?

    Und zum Schluß ist der Täter dann vielleicht sogar ein Opfer (z.B. Spielsucht = Krankheit)?

    Wer austeilt, muss auch einstecken können – und nicht jammern.

    Ihm wurden wegen seiner Wohltaten zurecht allerhöchste Weihen zuteil.

    Für seine Straftaten muss dann die gleiche Meßlatte angelegt werden.

  • Schirokoko

    @ kraule

    Es ist doch völlig egal in welcher Höhe. Es hat mit hoher Wahrscheinlichkeit jeder schon mal eine straftat begangen

  • herthabscberlin1892

    Diese verdammte Sommerloch, ich will über Hertha reden – oder über den Tag von @backstreets29, der sicher gerade dem Boss in München zujubelt :)

  • Kamikater

    Was sind eigentlich unsere nächsten vielversprechenden Talente der Hertha-Jugend, weis das einer?

  • herthabscberlin1892

    Mit “Boss” meinte ich selbstverständlich Bruce Springsteen – und nicht Uli Hoeneß (sorry, der mußte noch `raus) :)

    @kamikater:

    Keine Ahnung – vielleicht Obst oder Breitkreutz als Feldspieler aus der U23?

  • pax.klm

    Wie hier und anderswo über “Steuerbetrüger” hergezogen wird ist irgendwie nicht erträglich!
    Umgekehrt funktioniert das nämlich noch viel besser! Das Finanzamt ist gerne dabei, wider besseren Wissens Freiträge nicht voll einzurechnen, bestimmte Beträge widerrechtlich nicht anzurechnen, und und und!
    Mir sind geradfe mehrere tausend € nicht erstattet worden…Habe nicht das Geld entsprechenden Rechtsbeistand zu Hilfe zu nehmen…
    Versuche dich mal als “kleiner” Mann gewgen “Staatswillkür” zu wehren…, haste ganz schlechte Karten.
    Oder wie ist es zu verstehen wenn geschrieben wird: …hätten sie auch anders lösen können…
    (Sinngemäß!)
    Die Verschwendung von Steuergeldern auf höchstem Niveau, Lügerei von Politikern, bis sich die Balken biegen, und als Beamter kriegste nen Maulkorb…
    alles scheinheilig…
    Mir kocht gerade die Galle über, sorry!

  • Schirokoko

    @ Pax

    Genau so sehe ich das nämlich auch.

  • herthabscberlin1892

    @pax:

    Bitte verstehe mich nicht falsch, ich will Dir auf gar keinen Fall zu Nahe treten, aber wenn Deine errechnete Steuerrückzahlung mehrere tausend Euro beträgt, bist Du in meinen Augen auch kein “kleiner Mann” – ich hoffe sehr, dass Dir jemand in Deiner Angelegenheit helfen kann!

  • pax.klm

    Blauer Montag // 26. Mai 2013 um 17:13

    Lösung (?):
    Spielergehälter auf eine max. Höhe festsetzen. Fußball mit allen drum und dran jedem zugänglich/möglich machen, moderate Eintrittspreise, erschwingbare Fanartikel etc.
    Preisgelder nicht in unendliche Millionenhöhe ausschreiben………

    Hatten wir doch in den 60er Jahren !
    War das überbieten dieser Höchstgrenze nicht weit verbreitet und Hertha durfte dafür in die Regionalliga?

  • herthabscberlin1892

    Oh nein, meine Roma verliert das Pokalfinale gegen Lazio – aber Glückwunsch an Miroslav Klose!

  • Schirokoko

    Ich hab Jahre lang Geld wieder bekommen, jetzt muss ich auf einmal 1000€ zurückzahlen. Ich hab aber noch nie was anders gemacht. Das soll mir mal jemand erklären.

  • herthabscberlin1892

    @pax:

    In den U.S.A, gibt es ja eine salary cap, aufgrund EU-Recht wird das in Europa aber rechtlich nicht durchsetzbar sein – ich bin aber kein Rechtsexperte, der das abschliessend beantworten könnte.

  • pax.klm

    herthabscberlin1892 // 26. Mai 2013 um 21:04

    Kann es durchaus öffentlich machen, A12 mit Stellenzulage!
    Kannste gerne recherchieren.
    Und zwar in Berlin.
    kommen durch geringfügige Vermietungen noch ein paar € dazu, hatte aber zwischendurch höhere Aufwendungen, und es gindg / geht nicht um ein Jahr.
    Arm fühl ich mich nicht, Geld hab ich dennoch kaum…

  • herthabscberlin1892

    @pax:

    A12 habe ich früher immer für eine Autobahn gehalten, jetzt weiß ich, dass es eine Besoldungsgruppe (und wohl eine sehr hohe) ist.

    Ich wünsche Dir, dass Du zu Deinem Recht kommst.

  • pax.klm

    herthabscberlin1892 // 26. Mai 2013 um 21:11
    Gehobener Dienst, ab A13 Höherer Dienst.

    Bin zum Teil selber schuldig am Desaster–> Krankheit und Fehlinvestitionen, Danke aber für die Wünsche
    und einen schönen Abend

  • Kiko

    @all

    Man hört ja von manch anderen Bundesligisten wer die 2 Mannschaft verlässt steht bei Hertha auch schon Abgänge von der 2 Mannschaft fest oder welche Verträge nicht verlängert werden?

  • Exil-Schorfheider

    @freddie

    Bin in Sachen Rettig bei Dir, wenn er dann wechseln sollte. Scheint bei ihm ja zum Glück nicht einzutreffen. Aber was ist, wenn sein Vertrag als GF der DFL irgendwann ausläuft? Hat er dann eine Sperrklausel? Oder kann er gleich woanders anfangen?

    Bei Dutt bin ich relativ gespannt. Kann mir nicht vorstellen, dass ein DFB-Sportdirektor Einsicht in die Verträge der Spieler hat, wo doch die DFL für die ersten beiden Ligen zuständig ist. Denke mal, dass er nur die Situation der DFB-Kicker kennt, für die er zuständig ist.
    Was mich an ihm stört, ist der Fakt, dass er erst mit großem Tamtam zum Sammer-Nachfolger gekürt wird, um dann beim erstbesten Angebot wieder zu gehen. Spricht meiner Meinung nach nicht dafür, dass er vom Schreibtisch-Job wirklich überzeugt war, wie er anfangs kund tat…

  • Exil-Schorfheider

    @kiko

    Wenn man es drastisch formuliert, kann man Fardi, Knoll, Morales, Perde als erste Abgänge der U/3 benennen.
    Aber da sie Profi-Verträge haben, ist dem wohl nicht so.
    Da mit Schwanke nun ein neuer Coach kommt, wird wohl hier bald was passieren.

  • Exil-Schorfheider

    Ich bin natürlich in der Causa Dutt entspannt…

  • Kiko

    @Exil-Schorfheider

    Ja die genannten Spieler von dir hab ich ja sozusagen schon zu den Profis eingeordnet ;)
    aber genau die die keinen Profi Vertrag haben würden mich interessieren da ja auch Verträge auslaufen.

  • Ursula

    Bayern-Hasser, System-Kritiker, “Rechts-
    verdreher” und gesellschaftspolische
    “Blindgänger” mit “Selbstrelevanz” der
    eigenen Beiträge…

    ….das Grauen HIER nach dem Bayern-Sieg
    hatte “offenleslich” einen Namen, wieder ein
    absolut unausgegorener Blog, wenn es denn
    NUR um FUßBALL geht!!!

    Es spielte zwei Mannschaften auf Augenhöhe
    und die BESSERE hat gewonnen, wo liegt
    da Problem???

    Mir und meinen Bekannten hat DIESES Spiel
    unheimlich gut gefallen, wie lange kein “CL”-
    Finale! Es mit trivialen Argumenten zu zerreden
    ist “FUßBALLFEINDLICH”……………

    …und dies HIER ist in erster Linie bekanntlich
    ein FUßBALLBLOG!!!

    Die ganz wenigen, besonnenen Beiträge
    HIER, nach dem Spektakel von gestern,
    kann man an einer Hand ablesen…

  • Ursula

    …”n”,…”s”….
    Nächtle!

  • Kamikater

    Tja, wer besonnene Beiträge zu einem betrügerischen Verantwortlichen des mit Abstand widerlichst-auftretenden deutschen Clubs in einem Herthaforum sucht, gerade nach diesem verpfiffenen Finale, ist hier falsch.

    Am besten Mal in anderen Foren suchen.

  • sunny1703

    @Kami

    Borussia Dortmund allen voran der Trainer Klopp zeichneten sich als faire Verlierer eines tollen Spiels auf. Damit sammelt man Sympathien auch für Verlierer!

    Was Du hier machst ist das Gegenteil, Du behandelst Sympathisanten des FC Bayern wie Straftäter, das ist widerlich, ich empfindee s als beleidigend. Aber meine eigene Bayernsensibilität beiseite, Du erweist den tapferen Dortmundern einen Bärendienst, denn so wie Du hier als Verlierer auftrittst, versaust Du unter neutralen fußballfreunden diese gewonnenen Sympathien.
    Der Höhepunkt ist jedoch deine Antipathien um nicht ein anderes Wort zu benutzen gegen den CL Sieger 2013 mit Hertha in Verbindung zu setzen. Das ist eine Unverfrorenheit sondergleichen. Herthafans können sowohl mit dem BVB als auch mit Bayern als auch mit Methfessel Timbutku sympathiseren.

    Es ist schade,wie ein tolles Spiel so in den Dreck gezogen wird.

    lg sunny

  • Kamikater

    @sunny
    Du musst mich nicht belehren. Ich habe eine Meinung. Wer damit ein Problem hat, soll ins Bayernforum wechseln. Der Erdmittelpunkt ist nicht der FC Mayern. Im Gegenteil.

  • sunny1703

    @Kami

    Ich wusste nicht, dass Du jetzt der neue blogchef bist und hier die Themen bestimmst und bestimmst was geschrieben werden darf und was nicht und noch besser vielleicht auch noch wer schreiben darf und wer nicht und welche gesinnung man haben muss!

  • Kamikater

    Ganz im Gegenteil @sunny

    Du hast versucht mir zu sagen, was ich nicht schreiben darf. Verdreh mal nicht die Tatsachen!

    ;)

  • Ursula

    AMEN!!!

    Na gut, beginnt der einfach Gestrickte,
    na gut, dann ist doch aber ein “Hertha-
    Blog” für “Bayern-Hasser-Tiraden”
    eigentlich auch nicht die richtige Location,
    oder was?

    Solltest dann genau Du nicht ein anderes
    Forum suchen , so südlich des Mains, oder
    gar ganz vorsichtig, in München!! Dort gibt
    es bestimmt auch genug kritische Foren,
    die Deinen Thesen, Antithesen, und wenn
    möglich auch Synthesen zum Thema FCB
    “empfängnisbereit” entgegen lechzen….

    Ich war und bin noch immer FUßBALLER,
    die “Randprobleme” haben mich immer nur
    “peripher tangiert”!!!

    “Spitzbuben” wie CANELLAS, auch Holst
    in all “diesen Skandalen”, waren, sind auch
    aktuell nicht das Problem, so auch Uli Hoeneß!

    Die SPIELER, leider auch Hertha-Spieler
    waren KORRUPT, und bescherten den (fast)
    Untergang, der Liga und der Hertha….

    …oder glaubst Du die Spieler Schweinsteiger,
    Lahm, Müller etc. etc. wären korrupt und
    bestechlich, hätten pauschal DRECK am
    Stecken, wie Dein “Lieblingsvereinsfeind” …???

    Es geht um diesen guten, sehr guten Fußball,
    nur um DEN, den wir gestern erleben durften…….!!!!!!!

  • naneona

    sunny1703 // 26. Mai 2013 um 22:27
    …Herthafans können sowohl mit dem BVB als auch mit Bayern als auch mit Methfessel Timbutku sympathiseren. …”

    Als Hertha Fan (sowie Fan jeder anderen Mannschaft) kann man doch nicht mit den Bayern sympathisieren. Mit allen anderen aber nicht mit diesem …

    Sing
    “Was für Eltern muss man haben
    um so verdorben zu sein,
    einen Vertrag zu unterschreiben
    bei diesem Scheissverein?”

  • Kamikater

    @naneona
    :lol:

  • sunny1703

    @naneona

    Vielleicht kann ich morgen darüber lachen, momentan denke ich vermutlich dabei zu viel. Sorry! :-D

    @kami

    Von mir als letztes, ich habe Dir nur was erwidert, doch ich käme nicht auf die Idee Dir irgendeinen Beitrag zu verbieten oder Dich in einen anderen blog schicken zu wollen, weil Du etwas schreibst, was so gar nicht meiner Meinung ist.

    Stelle ich irgendwo fest, du hast mit deinen Vermutungen,ich nenne es mal so, Recht, dann kannst Du sicher sein, mein eigenes Unrecht haben zuzugeben.

    Was Unrecht auch in meinen Augen ist, bekommt von mir keine Unterstützung, egal wer das ist,ob Bayern, Hertha oder Timbutku! :-)

    @Thema

    J.Boateng war große Klasse gestern. Entweder ist er ein großer Schauspieler, dann muss er sich um seine Karriere nach dem Fußball keine Gedanken machen :-) ,oder er leistete eine körperlich sehr starke Partie, ein Halbversehrter und ein vorbelasteter schalteten Lewandowski ziemlich aus, ich glaube das machte den Polen auch ein wenig sauer!

    Herthaund J. Boateng.nööö das ist vorbei…..ich hatte bei ihm immer das Gefühl er könnte besser werden als sein Bruder, auch wegen seiner besseren Disziplin. Aber es ist auch schwer zwei solch verschiedene Spielertypen auf verschiedenen Positionen zu vergleichen.

    Bei KPB bin ich überrascht, dass er doch noch die Kurve scheinbar bekommen hat!

    Dennoch natürlich Glückwünsche an J Boateng!

    lg sunny

  • herthabscberlin1892

    Ursula // 26. Mai 2013 um 22:00

    “Bayern-Hasser, System-Kritiker, “Rechts-
    verdreher” und gesellschaftspolische
    “Blindgänger” mit “Selbstrelevanz” der
    eigenen Beiträge…

    ….das Grauen HIER nach dem Bayern-Sieg
    hatte “offenleslich” einen Namen, wieder ein
    absolut unausgegorener Blog, wenn es denn
    NUR um FUßBALL geht!!!”

    In den letzten Wochen habe ich einige aus meiner Sicht gute Beiträge von Dir gelesen.

    Der hier von mir zitierte (siehe oben) gehört leider nicht dazu, denn er liest sich, als wenn Du der Mittelpunkt der Erde bist – und mit Verlaub – dem ist nicht so.

    Das hast Du doch eigentlich nicht nötig, oder?!

  • Treat

    Mir persönlich hat das gestrige Finale -und darin auch Boateng – sehr gut gefallen und aus meiner Sicht auch einen verdienten Sieger gefunden. Allerdings muss ich zugeben, dass ich, wäre es anders herum gelaufen, auch Dortmund nicht als unverdienten Sieger empfunden hätte und die Reaktionen der Dortmundern und insbesondere auch des wenig von mir gemochten Jürgen Klopp mir sehr gut gefallen haben und ihnen wieder einige Positiv – Punkte in meinem persönlichen Ranking eingebracht haben.

    Jeromes Entwicklung haben – glaube ich – nur die üblichen Verdächtigen und die wahren Hellseher, sowohl hier als auch unter den Experten, zum Zeitpunkt seines Abgangs vorhergesehen – also die, die immer schon alles vorher wussten. Wie soll man denn so eine Entwicklung prognostizieren? Der junge Mann war talentiert, das sah man und er hatte einen recht guten Eindruck bei seinen bis dahin nur wenigen Einsätzen für Hertha BSC hinterlassen. Folgerichtig wurde ihm ein fairer Kontrakt angeboten, für den er, wenn ich es richtig erinnere, sich auch entschieden hätte, hätte nicht sein Vater (?) darauf gedrungen, dass er das deutlich besser dotierte Angebot des finanziell weniger klammen HSV annahm. Natürlich war das damals alles schon das Versagen unseres GF Sport, der so einen Spieler niemals hätte ziehen lassen und notfalls eben weitere 10 Jahre der Vereinszukunft hätte verpfänden müssen, um so einen Ausnahmespieler zu halten… ;-) Nee, im Ernst, der Abgang war schade, das sagten auch damals schon viele aber das Angebot war vernünftig und für Hertha machbar und das damals nicht über die Möglichkeiten hinaus gezockt wurde, halte ich weiterhin für vernünftig. Die mittlerweile eingetretene Entwicklung von J. Boateng ist erfreulich, war aber für meine Begriffe nicht wirklich vorherzusehen. Und selbst wenn, hätte Hertha damals auch nicht mehr Geld gehabt, um ihn zu halten.

    Für mich persönlich war aber das Beste an dem Finale, dass ich Gelegenheit hatte zu trocknen. Wen es interessiert, der findet den ganzen tragischen Roman – na ja, zumindest die Novelle – dazu hinter meinem Namen… ;-)

    Blauweiße Grüße
    Treat

  • apollinaris

    ich in leider zu 100% bei sunnys Beitrag 22:27.
    Ich verstehe dieses Extremistendasein sehr. Nur kann ich es nicht ernst nehmen, wenn es derartig reduziert und dann noch auf Fussball daher kommt. Hier läuft irgendwas schief..

  • coconut

    Der gute Jerome hat auch ein gutes Spiel gemacht und mehrfach die Dortmunder alt aussehen lassen. Der Junge spielte sehr cool und abgezockt. Bleibt er auf dem Boden und ist bereit noch zu lernen, wird er noch besser werden.
    Wobei erfolgreicher natürlich schwer wird, da er ja bereits jetzt die Champions-League völlig verdient gewonnen hat und sich demnächst Tripple-Sieger nennen darf.
    Mit Hertha aber hat das nun rein gar nichts mehr zu tun.

  • tabby

    @Treat: Ich hoffe ich irre mich nicht, aber das mit dem Vater war bei Dejagah.
    Boatengs Berater wollte ein Staffelvertrag der Ihm im 4. Jahr 1,5 Mio bringen sollte. Da hat man die Reißleine gezogen

    Zum Finale: Ein tolles Spiel, das bis zur letzten Minute spannend blieb. Danke an beide Mannschaften für das Erlebnis.

  • Treat

    @tabby

    Da kann ich nicht mit Gegenargumenten kommen, dafür ist mein Gedächtnis in solchen Fällen einfach zu schlecht… :-)

    Ich erinnere mich einfach so, das kann aber völlig falsch sein. Wie dem auch sei, meine Kernaussage, dass es zum damaligen Zeitpunkt absolut vernünftig war und für mich auch heute vernünftig wäre, für einen sehr jungen, talentierten Spieler mit erst wenigen Einsätzen, nicht über die finanzielle Schmerzgrenze des Vereins zu gehen, halte ich weiterhin für richtig. ;-)

    Blauweiße Grüße
    Treat

  • tabby

    @Treat: Ja, da bin ich dabei.
    Es fiel mir nur wieder in dem Zusammenhang ein, das Familienmitglieder nicht immer die besten Spielerberater sind.

    Schöne Themen für die nächsten Diskussionen:
    – Die Religationsspiele
    – Werdegang von Foda & Stanislawski (waren mögliche Trainerkanidaten/Wunschtrainer einiger Fans)
    -Wird sich Hertha diesmal gegen die Mitaufsteiger behaupten
    – Wann und wie wird Hosogai eingesetzt

  • berliner_030

    @fechibaby // 26. Mai 2013 um 19:42

    Ich hoffe in Zukunft ist für Hertha nicht das Ziel diesen “Titel” wieder in die Luft zu stemmen.

    Ich rede von richtigen Titeln, wie Deutscher Meister in der 1. Liga, DFB Pokal, etc…

    Naja träumen muss erlaubt sein. :D

  • tabby

    Achso International gibt es auch ein Thema:
    Neymar:
    – Ist das eine Panikreaktion des FC Barcelona
    – Wird er mit dem Fussball in Europa zurecht kommen
    – Wann flüchtet er vor den tika taka zu einem Verein der auch ansehnlichen Fussball spielt (ok, sehr provokant aber muss sein)

  • Exil-Schorfheider

    @treat

    @tabby hat es schon dargelegt. Bei J. Boateng war doch der Vater von Dick van Burik als Berater in die Gespräche involviert, woraus sich doch gleich der nächste Konflikt entzündete.

  • Treat

    @Exil

    Ach so war das – ja, jetzt klingelt es allmählich wieder… :-)

  • fechibaby

    berliner_030 // 27. Mai 2013 um 07:46

    “@fechibaby // 26. Mai 2013 um 19:42

    Ich hoffe in Zukunft ist für Hertha nicht das Ziel diesen “Titel” wieder in die Luft zu stemmen.”

    Das mit der Felge geht ja auch frühestens erst wieder in 2 Jahren!
    Andere Titel werden wir als Herthaner wohl nie bekommen, oder!?

  • Ben

    Man kann es drehen und wenden wie man will: Es war eine magische Nacht und absolute Werbung für den deutschen Fußball.

    Für den neutralen Zuschauer ein Genuss, was da auf dem Rasen und auf den Rängen abging. Unsere zwei größten Vereine haben mit Ihren Fans dem Finale eine würdigen Rahmen gegeben.

    Was ich hier ein wenig schade finde, dass hier wieder auf Bayern eingehackt wird. Diese Mannschaft hat sich, genau wie auch der BVB, positiv und absolut nicht arrogant präsentiert.

    Spielern wie Schweini oder Lahm gönnt man doch einfach mal den ersten Internationalen Titel.

    Der BVB kann stolz sein auf das Erreichte und sollte sich Übungsleiter Klopp folgen und nicht noch auf möglichen Karten rumreiten.

    Zu Jerome: War damals auf Anhieb unser Favorit im Herthadress. Ich war damals schon sehr geknickt, als er so überraschend gegangen ist. Das wäre mal ein Trikot, was ich mit Flock geholt hätte. Insider berichteten damals schon, dass er sogar noch ein größeres Talent als KP sein soll und live im Stadion konnte man das sehen.

    Es wird vielleicht derzeit auf seiner Position in der IV etwas verkannt, was er technisch drauf hat, aber Löw hat Ihn schon seit 2006 auf dem Zettel. Nicht ohne Grund.

    Ich wünschte, dass er eines Tages nochmal das Hertha-Trikot tragen würde. Änis baggert ja schon an Ihm :-)

  • TomTom81

    “Andere Titel werden wir als Herthaner wohl nie bekommen, oder!?”

    Doch, irgendwann vielleicht schonmal. “Nie” ist ne verdammt große Aussage. Wer weiß schon was in 20 – 30 Jahren ist?!?

  • Ben

    @fechi: der strategische Partner wird doch schon gesucht :-)

  • Ursula

    @ herthabscberlin1892

    Meine Erklärung auch zu dem Disput mit
    “hurdie” und “Kamikater” ist doch recht
    einfach! Ich habe abends noch einmal quer
    lesend, einige Beiträge des Sonntags, erst
    freudig, “nachverfolgt” und glaubte anfangs
    “echte Stimmen” zum Spiel lesen zu können!

    Zu den taktischen Meisterleistungen von
    “Kloppo” und “Don JUPP”, über bedigungslose
    Laufbereitschaft beider Teams, über einige
    technische Kabinettstückchen etc., etc., etc……

    Fehlanzeige!!! Meine Empörung s. o. richtete
    sich daher gegen dieses “VÖLLIGE ZERREDEN”
    eines der besten Fußballspiele seit Langem!!!

    Zerreden, zerfleddern und Diskussionen um
    den Deutschen Fußball oder eben NICHT,
    um den FC Bayern an sich und die Gebaren
    des Profi-Fußballs im Besonderen!

    Das die im Endspiel involvierten deutschen
    Spieler gar kaum einen Anteil am Gelingen
    dieses, noch einmal, großartigen Enspiels
    hätten usw., usw….

    Der Fußball und eines der schönsten Endspiele
    in der “CL”-Geschichte blieb auf der Strecke und
    wurde absolut sekundär…!

    So unverständlich meine Wut, Empörung???

  • Inari

    @ topic: Jerome Boateng hat nichts mehr mit Hertha zu tun. Sein Erfolg ist seiner und der des FCB.

    “- Die Religationsspiele
    – Werdegang von Foda & Stanislawski (waren mögliche Trainerkanidaten/Wunschtrainer einiger Fans)
    -Wird sich Hertha diesmal gegen die Mitaufsteiger behaupten
    – Wann und wie wird Hosogai eingesetzt”

    Meine Vermutung:
    – Hoffenheim holt mindestens einen Punkt am Betzenberg (heißt das immer noch so beim FCKaiserslautern?) und hält “souverän” die Liga
    – Foda ist ein Unsympath, den ich den wahrscheinlichen Nicht-aufstieg auch ein wenig gönne. Zu Stanislawski habe ich keinerlei Emotionen
    – gegen “die Mitaufsteiger”? Wird ja scheinbar nur einer und der ist zumindest vom Spielermaterial deutlich schlechter besetzt als Hertha. Wichtig ist auch, sich gegen mögliche Abstiegskandidaten (Mainz, Nürnberg, Bremen?, HSV?, Doppelbelastung-Frankfurt? Augsburg) zu behauptet. 2 davon müssen schlechter als Herther sein, Braunschweig nehme ich als schlechter platzierte Mannschaft einfach mal an.
    – ich denke auch wenn alle Fit bleiben sofort im DM, Lusti dafür weiterhin IV.

  • fg

    Ursula, ich stimme dir um 22Uhr und um 23:10 Uhr vollkommen zu.

    1. Ist es ein Herthablog
    2. Soll es um Fußball gehen
    3. Kann es nicht sein, dass einige sich nur daran laben, ihren Hass auf Bayern München zu projezieren.

    Natürlich muss längst nicht jeder Bayern mögen, aber es ist eben auch nicht nötig, seine extreme Abneigung gerade hier (!) täglich mehrmals (!) zu unterstreichen.

    Und ja, die bessere Mannschaft (Chancen) hat gewonnen.

    Ob in der Woche auch nochmal jemand was über Hertha schreiben will??

  • fg

    Eben gerade deinen Beitrag gesehen, inari.
    Erfrischend, dass es endlich mal wieder um Hertha geht und eine interessante Themenwahl. Ich stimme deinen Antworten größtenteils zu, wobei ich nicht sooo wahnsinnig viel gegen Foda habe und für heute Abend noch einen Funken Resthoffnung. Eine Lauterer Führung (so es sie denn hoffentlich geben wird), dürfte nicht zu spät kommen. Dann wäre alles möglich. Ich denke, dass Lautern versuchen wird, starken Druck zu machen, fraglich, ob sie die fußballerischen Mittel dazu haben.
    Hosogai vermutlich im DM, ja, ich schätze neben Kluge. PN von der Tendenz vielleicht eher auf der Bank und Lusti foffentlich wieder in der Abwehr. Wer von den dreien (Lusti, Brooks, Langkamp) sich dann Woche für Woche durchsetzt, wird die Form zeigen, es werden ja auch nicht immer alle zur Verfügung stehen.

  • Kamikater

    Bin heute Abend in Lautern und gespannt, was dabei herauskommt. Ich glaube aber, Hoffenheim ist zu clever und die machen weniger Fehler in der Abwehr als Lautern, weil sich Westergaard wieder gefangen hat.

    Wieder einmal wünsche ich mir, dass das Spiel (Achtung @Ursula mitlesen!) nicht vom Schiri entschieden wird.

    Ansonsten kommt für Lautern die erste Liga zu früh. Da sind wir doch wesentlich gefestigter.

    Im Übrigen schätze ich das auch so für unsere kommende Saison ein. Das wird kein Chaos. Das wird schwer, sicherlich auch mit Rückschlägen, aber dieser Trainer kennt jetzt das Umfeld, kennt das Team, kennt die Neuzugänge, kann mit Druck umgehen und macht müde Männer durch Feuer in der Kabine wieder munter.

    Da wird es keine Egoismen geben. Das Armdrücken hat sogar PML verloren. Der darf gerne hier bleiben, stressfrei, ich würde mich freuen.

    Wenn der mit Mutti über seinen eigenen Schweinehund springt und hierbleibt, sich durchbeisst und auch mal auf der Bank ohne größenwahnsinnige Gedanken an die WM 2014 Platz nimmt, wird das seine Saison.

    Man darf gespannt sein, was Klopp mit Leitner und Co plant und ob er die an uns frei gibt. Schauen mer mal. Egal wer fürs OM kommt, er wird im wahrsten Sinne des Wortes eine Zentrale Rolle spielen.

    Schwierig wirds am Anfang der Saison für Niemeyer und Ronny. Beide müssen sich genauso neu durchsetzen wie letztes Jahr. Das ist das beste am Trainer. Er kennt Namen nicht, nur Leistung.

    @ub
    Wo sind unsere Stars eigentlich in den Urlaub gefahren. Komm mach doch mal ne Saure-Gurken-Zeit-Bild-Story drüber ;)

    Ps: Euch allen einen tollen Wochenstart und wenn ihr heute Abend einen im Herthatrikot auf dem Betze ne Choreo machen seht, na dann wisst ihr ja wer das ist.

  • fg

    @kami: schöner beitrag, hoffentlich ist dein optimismus gerechtfertigt.

  • kraule

    Guten Morgen.

    ich denke ein 2:0 ist im Fußball immer möglich……
    So werde ich meine Daumen, auch aus Freundschaft meinen Kumpel gegenüber wo ich das Spiel sehe, Kaiserslautern drücken.

    Darf ich sagen, dass ich Hoffe nicht leiden kann…… oder bin ich dann ein Hasser? :mrgreen:

  • Ursula

    Alle Spiele werden mehr oder weniger durch
    den Schiedsrichter entschieden, so oder so….

  • Ursula

    Nein! “Grüne Fratzen” dürfen ALLES sagen…..

  • fechibaby

    @Kamikater // 27. Mai 2013 um 09:20

    Viel Spass auf dem Betzenberg.
    Hoffentlich schiesst Lautern die unbeliebten Sinsheimer in die 2. Liga.
    Lautern würde dann in der nächsten Saison garantiert mit Hertha gegen den Abstieg spielen.
    Hoffenheim nicht. Die werden sich deutlich verstärken und mit einem Abstiegskampf in der nächsten Saison nichts zu tun haben.
    Somit gilt: Auf gehts Lautern, kämpfen und siegen!!

  • Kamikater

    @Ursula
    Das war mir so nicht bewusst. Ich bin doch Herthafan. ;)

    @kraule
    Nö. Sympathien und Antipathien gehören zum Fussball wie die Tore.

  • backstreets29

    Guten Morgen aus dem sonnigen bella Italia ;-)
    Wir haben grad gefrühstückt….der Camping-Platz hat endlich das Wifi zum Laufen gebracht und uns gehts hier hammermässig gut ;-)

    Ich habe das Finale mit Bayern-Fans, Dortmund Fans und sogar Löwen-Fans hier im Ristorante verfolgt….Gezänk oder Neid oder MIßgunst gab es dabei nicht. Im Gegenteil, das warne erfrischende interessante und kontroverse Diskussionen um den Fussball.
    Am Ende waren sich alle einig, auch die Bayern-Fans, dass keine der beiden Mannschaften signifikant besser war.
    Ich denke Bayern hat das diesmal einfach auch verdient, weil sie eine überragende Saison gespielt haben und nach 2 verlorenen Finals auch einfach mal dran waren.

    Sympathien und Antipathien gehören selbstversändlich zum Fussball, aber es kann sich gerne mal jeder nach München begeben, sich mit Münchner Bayern-Fans ein Spiel ansehen, dann wird auch der letzte verstanden haben, warum die Bayern niemals auch nur annähernd auf der Sympathieskala in Dortmunder Regionen vorstossen werden.

    Desweiteren bin ich der Meinung, dass DInge wie Hoeness’ Steuerproblematik einfach nichts mit diesem Spiel zu tun haben und somit auhc aussen vor bleiben solltne.

    Wir hatten 2 deutsche Teams im Finale, die auf Augenhöhe der ganzen Welt gezeigt haben, warum wir ganz weit vorne sind und wir haben mit dem FC Bayern einen verdienten und würdigen CL-Sieger.
    Was will man als Fussball-Fan mehr

  • herthabscberlin1892

    backstreets29 // 27. Mai 2013 um 09:42.

    Wie? Du warst nicht beim Boss in München?

  • kraule

    @backstreets29 // 27. Mai 2013 um 09:42

    Viel Spaß noch und schönes Wetter ;-)

  • jenseits

    Bei Jérôme war ich damals ziemlich enttäuscht, dass Hertha ihn ziehen ließ. Soweit ich mich erinnere, bot Hertha 600 oder 700 T€ und Jérôme wollte ungefähr 900 T€. Die hätte Hertha zahlen sollen.

    Für heute Abend habe ich kein gutes Gefühl. Lautern wird vielleicht gewinnen, aber zu knapp, um die Relegation damit für sich entscheiden zu können. Aber natürlich drücke ich nachher wieder beide Daumen.

  • herthabscberlin1892

    @Ursula // 27. Mai 2013 um 08:57 :

    Um bei dem von mir zitierten Mittelpunkt der Erde zu bleiben (der wir alle nicht sind), ist es nun einmal so, dass viele Menschen eben auch viele Befindlichkeiten haben.

    An dieser Stelle wurde bereits über Musiktitel oder (alkoholhaltige) Lebensmittel etc. diskutiert bzw. philosophiert – das ist halt manchmal (oder auch oft) so.

    Ich lese darüberhinweg, wenn es mich nicht interessiert.

    Der Vorteil von zivilisierten Menschen (die wir ja hier alle sind) ist doch die Fähigkeit, sich die aus subjektiver Sicht relevanten Informationen zu ziehen und die anderen eben außer Acht zu lassen :)

  • jap_de_mos

    Ich hoffe, es wurde noch nicht verlinkt – Folgendes Statement findet sich auf der Facebook-Seite von Jürgen Klopp:

    Guten Morgen liebe Fans,
    es ist unglaublich zu lesen was manche für einen Hass auf Personen von den Bayern haben.Natürlich sind sie unsere Rivalen,aber bitte nur sportlich,und wenn uns jemand Respekt zollt,nehmen wir das an.Man sollte sportlich genug Fairness besitzen und gratulieren.Das ist doch das,was den Verein aus macht..Sympathie Respekt und nach wie vor:
    ECHTE LIEBE BVB!

  • fg

    @jenseits: ich glaube das war bei dejagah so wie du es beschreibst, bei jerome hatte hertha keine chance mehr, er ging für eine feste ablösesumme, weil er wegen götz etc. einfach weg von hertha wollte.
    ich las letztes jahr das boatengbuch – alles sehr schade, wie es gekommen ist…

  • Freddie1

    @kraule 9:59

    Nö, gefällt mir nicht.
    Gibt sowas wie zivilisierte Umgangsformen.
    Und die muss man ja nicht gleich völlig vergessen.
    Bin da anderer Ansicht als @alorenza.
    Im Übrigen Stimm ich @backss zu, dass die “steueraffäre” nix mit dem tollen Fußballspiel am Samstag zu tun hat.

  • fg

    Tja, der Klopp weiß sich schon wirksam als Gutmensch (der er vielleicht auch ist) zu inszenieren!

  • fechibaby

    Rummenigge auf der Bayernfeier in London:
    ” Auch mit 1,8 Promille haben wir am Samstag eine Chance im DFB-Pokalfinale.”

    Wo bleibt denn hier der Respekt von Herrn Rummenigge gegenüber dem Gegner VfB Stuttgart?

  • herthabscberlin1892

    In 27 Tagen beginnt das erste 1. Bundesliga Hertha-Training 2013/2014!

  • Slaver

    Bastians hat sich im “Kicker” zu seiner Zukunft geäußert. Er sagt, dass er sein bis 2016 laufendes Engagement bei Hertha BSC nur vorzeitig beendet, wenn bei einem anderen Verein “alles passt”. Aus der 2. Liga käme für ihn sowieso nur der VfL Bochum für einen Wechsel in Frage, allen anderen interessierten 2. Ligisten habe er schon abgesagt und es müsse dann schon ein 1. Ligist sein. Die Verhandlungen mit dem VfL Bochum befinden sich noch in einem sehr frühem Stadium.

  • Exil-Schorfheider

    @jenseits

    Die 600.000 Euro sind tatsächlich geboten worden, aber beim HSV gab es wohl eindeutig mehr zu verdienen.

    http://www.immerhertha.de/2011/07/14/jerome-boateng-fur-135-millionen-euro-zum-fc-bayern/

  • kraule

    @Freddie1 // 27. Mai 2013 um 10:19

    Stimme dir uneingeschränkt zu, dass Stand heute die Steuergeschichte nichts mit dem Spiel am Samstag zu tun hat.
    Ich hasse Bayern auch nicht! Ich mag sie halt nur nicht. Ganz im ernst, Hass im Sport? Geht gar nicht!
    Aber ich bin der Meinung, dass der Schiri Tomaten auf den Augen hatte. ;-)

    Und ganz ehrlich, mir wäre es lieb wir würden wieder über unsere Hertha diskutieren, alle auf Augenhöhe! Aber schon daran scheitert es wohl, leider!?
    Sommerloch ohne Sommer ;-)

  • sunny1703

    @fechi

    Rummenigge ist ein Westfale aus der Nähe von Dortmund und spricht so wie Du schreibst!

    Toller Beitrag von Klopp, NUR SO ist es.

    Und nein, da bin ich ganz anderer Ansicht als Lorenz. Hoeness fungiert als Präsident des Fc Bayern ,das finde ich zwar auch momentan nicht gut,aber ihn zu gratulieren, wenn seine Mannschaft gewonnen hat, gehört zum Anstand.

    Merkel hat ihm ja nicht zu seinen Steuersünden gratuliert!

    Das wäre nicht nur eine Verfehlung, das wäre ein Rücktrittsgrund!

    lg sunny

  • Ben

    @Slaver: Das meint der sogar ernst… es müsste schon ein Erstligist sein :-)

  • tabby

    Ok, noch ein paar Themem:
    – Welchen Wert hat die USA Reise der Nationalmannschaft
    – Was muss Kießling tun um mal berufen zu werden
    – Ist es ein Vorteil oder ein Belastung einen Nationalspieler in den Reihen zu haben

  • Freddie1

    @bastians
    Denke, um ihn los zu werden und sein Gehalt zu sparen, werden wir wohl auf Ablöse verzichten müssen.
    Ohne Ablöse könnte Bochum vielleicht sein gewohntes Gehalt zahlen.
    Denn das heißt wohl ” wenn alles passt.”
    ;)

  • tabby

    CL Finale:
    Bei aller Begeisterung über ein Finale zweier Mannschaften aus der Bundesliga: Eine musste leider verlieren.
    Aus meiner Sicht haben dort die 2 besten Mannschaften der Saison den Pokal unter sich ausgemacht.

    Den BVB Sympahisanten zum Trost: Dem FCB wurde ein Konterspiel aufgezwungen. Hat man in dieser Saison (auch CL) nicht so oft gesehen :) Den FCB Sympahisanten: Eh, wer den Pokal hat braucht keinen Trost :)

  • tabby

    Zu Bastians: Wenn man den Gerüchten so Glauben soll, wird es wohl nicht nur keine Ablöse geben, sondern Hertha müsste noch ein Teil des Gehaltes übernehmen :(

  • ubremer

    @jenseits,

    Für heute Abend habe ich kein gutes Gefühl. Lautern wird vielleicht gewinnen, aber zu knapp, um die Relegation damit für sich entscheiden zu können.

    Habe ich schon erzählt, dass ich heute Abend dem Traditionsverein von 1899 die Daumen drücke?

    ;-)

  • apollinaris

    Zu einer feuchtfröhlichen Feier gehört auch mal ein so gelungener frecher Spruch wie der vom ansonsten so trockenem Rummenigge. So ein Tag hat was con Karneval: da darf man mal über die Stränge schlagen. In Stuttgart wird man das zu nehmen wissen. Leute, seit doch nicht so beckmesserisch. Alorenzas Artikel gefällt mir leider auch nicht.
    Ich verstehe sehr, dass es Leute gibt, die sich über die gestrigen postings gewundert haben und sich die Augen rieben..

  • catro69

    Morjen, Mahlzeit,wat ooch immer.

    Zum CL-Finale:
    Tolles Spiel, ohne wenn und aber.
    Wäre ich BVB-Fan hätte ich nen (kleinen) dicken Hals auf Klopp, warum wechselt der nicht (früher)?
    Mit (kräftemäßig) nachlassendem MF verlor Dortmund das “Zentrum” und das Spiel.

    Zur U23:
    Es war ein unterhaltsames Spiel, nicht hochklassig, aber unterhaltsam. Nach einer kurzen Abtastphase übernahm Hertha das Kommando und erspielte sich mehrere größere und kleinere Chancen. Die Tore von Saberdest waren der verdiente Lohn. Der Anschlußtreffer war etwas unnötig und paßte nicht ganz zum Spielverlauf.
    Nach der Halbzeit kam Neustrelitz mit neuem Mut und drängte auf den Ausgleich, aber die Herthaner mit Torwart Sprint warfen sich in alles was auf ihr Tor kam. Zwischendurch immer wieder Nadelstiche der Blau-Weißen und erst als Neustrelitz dann restlos offensiv wurde, konnte Diring mit dem 3:1 den Sieg eintüten.
    Wie gesagt, unterhaltsamer Kick bei Schmuddelwetter. Herausgestochen (im Sinne von: “ab zu den Profis”) hat eigentlich keiner. @Elaine gefiel unser li.MF Niklas Körber, spielt normalerweise in der A-Jugend bei Schwanke, hat aber noch ne Spielberechtigung für die B-Jugend, mal schauen…
    Mark Leinau als re.AV schob das Spiel schön an, mit 21 dürfte seine Qualität aber schon hinlänglich bekannt sein, denke er ist der Not-Notnagel für die Profis.
    Etwas enttäuscht war ich von Dorian Diring, der war nicht schlecht, aber ich hatte mir nach seiner tollen Vorbereitung im letzten Sommer mehr erhofft. Gerade zu Beginn des Spiels viele “unforced errors”. Im def.MF ein unangenehmer Tackler. Mit etwas Zeit zum Gucken kommen gute Bälle, ließ sich auch mal auf die IV-Position fallen um Vorstöße von Dem oder Syhre zu sichern.

    Zu Jerome:
    Da kann sich Hertha durchaus mitfreuen, das Jugendscouting funktionierte, ne Meisterschaft für die B-jugend wurde gewonnen, der Transfergewinn kann sich sehen lassen. Warum sollte sich Hertha darauf nichts einbilden? Machen die Bayern bei Lahm, Schweinsteiger, Müller und Alaba doch auch.

  • sunny1703

    @ubremer

    Du gönnst wohl Hertha nicht das zusätzliche Geld,wenn Lautern auf steigt??????????!!!!!!

    Aber keine Sorge,wir verraten Dich nicht bei MP……..aber das weißt Du ja schon!

    Wie sagte von fallersleben: der größte Lump im ganzen Land ,das ist und bleibt der Denunziant!

    lg sunny

  • jenseits

    @fg und @exil

    Danke, dann hatte ich das falsch in Erinnerung und dachte, der Unterschied zwischen Herthas und dem HSV-Angebot sei nicht so groß. Vielleicht ärgerte ich mich auch, dass Hertha nicht rechtzeitig verlängerte.

    @ubremer

    Nein, aber es ist sehr löblich, dass Du Dich um Ausgewogenheit bemühst. ;)

  • teddieber

    Ich schlage einigen Bloggern nächste Woche vor, sollte Bayern gewinnen, Copy&Paste!
    Ich bin zum Glück heute Abend arbeiten und komme daher nicht in die Versuchung das Reli-Spiel zugucken. Habe mir gestern 10 Minuten das italienische Pokalfinale Lazio-Roma angetan, doch das war vergleichsweise zum CL – Endspiel eine Geburtstagsfeier bei Mc Doof und es wird heute Abend bestimmt nicht besser.
    Hoffenheim wird es eh schaffen.

  • Ben

    Gänsehaut…

    Wer die Saison nochmal Revue passieren lassen möchte:

    http://vimeo.com/66799940

  • teddieber

    Danke @Ben

    “Gänsehaut… ” 100 % :-)

  • herthabscberlin1892

    @Ben:

    Erpelpelle pur :)

  • fechibaby

    @sunny und @apo

    Dieser Spruch von Rummenigge ist an Arroganz nicht zu überbieten.
    Einfach nur eine Frechheit!!
    Wenn man hier etwas gegen Bayern schreibt, ist man ein Bayernhasser.
    Die Bayern dürfen jedoch sagen was sie wollen und Apo findet diesen Spruch auch noch so wie Karneval.
    Für diesen Verein werde ich NIE Sympathien haben!
    Von meiner Seite gibt es jetzt keine Kommentare mehr über den FC Arrogant München.
    Und das DFB-Pokalfinale ist mir total sch…gel!

  • Ben

    @fechi: Danke, dass es ein Ende gefunden hat.

  • herthabscberlin1892

    Ich erinnere an dieser Stelle an eine lange traditionelle Fan-Freundschaft zwischen Hertha BSC und Bayern München, die augenscheinlich aber lediglich den “alten” Hertha-Fans bekannt ist.

    Ich (Hertha-Fan seit 1971) habe den FC Bayern München nie gemocht, kann aber entspannt damit leben, dass sie die CL gewonnen haben.

    Neben einigen Protagonisten beim FC Bayern München habe ich allerdings nur Abneigung gegen die Bayern-Fans, (nicht gegen die Bayern-Fans, die aus Bayern oder aus München stammen bzw. dort leben), die aus Hamburg, Berlin oder Frankfurt etc. kommen, weil sie – anstatt Lokalpatriotismus für den HSV oder den FC St. Pauli oder für Eintracht Frankfurt zu zeigen und zu leben – lediglich Bayern-Fans geworden sind, weil die so oft Meisterschaften und Pokale gewinnen.

    Ich bin (West-)Berliner, deshalb schlägt mein Herz einzig und allein seit über 40 Jahren ausschließlich für unsere Hertha.

  • f.a.y.

    @Ben, danke für den Link!

    @CL Finale: habe nur die letzten 20 Minuten gesehen, weil ich ehrlich gesagt, ein deutsch-deutsches Final ähnlich unspannend wie ein rein spanisches oder englisches fand. Ich Banause, ich weiss. Daher kann ich die extreme Aufregung und Emotion hier auch nicht verstehen. Mich langweilen Spiele ohne Herthabeteiligung meistens, egal wie schön der Fussball ist. Wenn mir egal ist, wer gewinnt, ist es irgendwie nicht Fussball.

    Aber: Uli Hoeness Steuergeschichte und das CL Finale muss man trennen, auch wenn es schwer fällt. Und darum muss Merkel entweder zuhause bleiben oder brav Hände schütteln. Macht sie ja beim Chinesischen Premier auch und der hat weit mehr auf dem Kerbholz. It’s politics, baby.

  • herthabscberlin1892

    @f.a.y.:

    Nur `mal so ein bißchen Besserwisserei:

    Es war kein deutsch-deutsches Finale, es war ein deutsches Finale (die DDR gibt es ja nicht mehr).

    Man sagt ja auch nicht spanisch-spanisches oder italienisch-italienisches Finale :)

  • wilson

    @fechibaby

    Rummenigge auf der Bayernfeier in London:
    ” Auch mit 1,8 Promille haben wir am Samstag eine Chance im DFB-Pokalfinale.”

    Das gehört sich nicht.
    Bin allerdings nur mittelmäßig empört, weil ich glaube, dass der Mann mit seiner Einschätzung richtig liegt.

    Unterdessen überprüft die BaFin bei den börsennotierten Balltretern aus dem Ruhrgebiet, ob und wenn ja, inwieweit die Ad-hoc-Publizitätspflicht bei dem Wechsel von Mario Götze verletzt wurde. Gleiches kommt/könnte auf den Verein zukommen bei einem möglicherweise bereits feststehenden Wechsel von Herrn Lewandowski.

  • herthabscberlin1892

    ” Auch mit 1,8 Promille haben wir am Samstag eine Chance im DFB-Pokalfinale.”

    Schlimmer wäre ja wohl gewesen, wenn er gesagt hätte, dass Bayern gegen Stuttgart auch mit 1,8 Promille gewinnt.

    Mit dem Wort “Chance” beinhaltet der Satz für mich einen gewissen Charme, den ich bei Rummenigge so gar nicht vermutet hätte (ich habe mich damit aber vorher auch noch nie beschäftigt).

  • Bolly

    Moin @Hertha1892 deutsch-deutsches? upps

    Da liegen dann aber sehr sehr viele Nachrichten / Medien weit daneben :-) – nur mal so zur Mittagspause in einem deutsch-deutsches Büro *zwinker

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-05/26901527-deutsch-deutsches-duell-im-wembley-stadion-finale-der-uefa-champions-league-2013-am-25-mai-live-in-swrinfo-007.htm

  • ubremer

    @Robin Dutt

    hat vom DFB die Freigabe bekommen. Damit hat Werder Bremen ab 1. Juli einen neuen Trainer.
    DFB-Präsident Niersbach findet die Entwicklung nicht lustig – hier

  • herthabscberlin1892

    @Bolly:

    Ja, die liegen alle daneben, der Begriff ist nur für BRD-DDR Begegnungen korrekt.

    Wobei sich z.B. brasilianisch-brasilianisches Finale auch gut anhören würde :)

  • Freddie1

    Mal wieder völlig OT:
    Hildegard Krekel ist verstorben.
    Die Tochter aus “Ein Herz und eine Seele”.
    Mal wieder ein Teil meiner Jugend Vergangenheit.

  • Freddie1

    @ub
    Und Niersbach hat recht ( nein, will nicht schon wieder Diskussion mit @sunny befeuern ;) )
    Zumal mW Dutt ursprünglich auf einen 5-Jahresvertrag bestand und der DFB nachbessern musste.

  • herthabscberlin1892

    @Freddie wegen Hildegard Krekel:

    Sie war ja mit Max Lorenz (Werder Bremen und Eintracht Braunschweig) zusammen und hat ihm 2008 sozusagen das Leben nach einem Schlaganfall gerettet.

  • apollinaris

    Mann, fechi..wir sind beim Fussball..da hat Rummenigge, sichtlich angehickst, sicher beim Sopruch gar nicht an den VFB gedacht, sondern wollte einen Spruch setzen. Also, ich bin nicht mal mittelstark empört. Umgekehrt würde mich das in solchen Momenten auch nicht jucken. Anders verhielte es sich, wenn es ohne Kontext auf einer gewöhnlichen PK passiert wäre. Aber so? auf einem , mehr oder weniger, privaten Bankett? Also bitte?! Nein, ich finde, wir sind manchmal spießiger als es gut tut. Die VFB -Spieler werden es verstanden haben und vielleicht auch als Zusatzadrenalin nutzen. Ich komme mir hier manchmal vor, wie auf einem katholischen Kirchentag..um dann aber von den gleichen Protagonisten fette Schimpforgien des nächtens zu lesen. Nee, verstehe ich nicht.
    Und nochmal: ich bin weit mehr Dortmund-Sympathisant als umgekehrt.

  • apollinaris

    @freddi: wobei es dem Niersbach um andere Dinge geht, als dem @kamikater..Aus Sicht des DFB finde ich Dutts Verhalten einigermaßen erbärmlich. Aber insgesamt stecke ich da viel zu wenig drin..Verträge im Profifussball scheinen nur als ne Art Genussscheine gesehen zu werden. Nicht (auch) als Verpflichtung..

  • wilson

    @Freddie1

    Somit lebt nur noch die „dusselige Kuh“.

  • fechibaby

    @wilson

    Eine Frage.
    Gibt es dein Buch: Im Bandsalat des Alltags,
    auch bei thalia.de für den Tolino oder gibt es das Buch nur in der Kindle Edition?

  • wilson

    @fechibaby

    Nur Kindle-Edition.
    Und ja: die Einnahmen – welche, Wilson, welche?? – muss ich versteuern :wink:

  • moogli

    SPORT1 ‏@SPORT1 51s
    +++#Düsseldorf trennt sich von Trainer Meier+++

    Quelle Twitter

  • playberlin

    Puh, das war ja teilweise richtig anstrengend gestern, wie sich manche User über Bayern bzw. Dortmund ausgelassen haben. Kaum zu glauben, dass es sich hierbei um einen Hertha-Blog handelt und man folgerichtig erwarten sollte, dass sich hier überwiegend Hertha-Fans oder -sympathisanten herumtreiben, bei all den Emotionen.

    Vielleicht kann es jetzt mal wieder um das Wesentliche gehen, nämlich um Hertha. Ob Bayern gegen Stuttgart mit 1,8 Promille eine Chance hat oder nicht, interessiert mich höchstens am Rande.

    Viel relevanter ist, was sich nun noch auf dem Transfermarkt tut. Insbesondere die nun wohl beginnenden Aktivitäten des BVB sollten Auswirkungen haben, ob ein Moritz Leitner möglicherweise doch noch ausgeliehen werden kann.

  • Freddie1

    @hbsc1892 13:17
    Na dann doch nicht so OT ;)

  • f.a.y.

    Upps, @hbsc1892: das passiert, wenn man unreflektiert etwas nachquatscht. Und das mir oller Rechthaberin… ;-)

  • scorerking

    Laaaangweilig…
    Herthaanhänger feinden sich im Hertha-Blog wegen des CL-Finals an…
    zeugt nicht von Qualität!!!

    Glückwünsche an Bayern, etwas Mitleid mit Dortmund und gut ist…..

  • Sir Henry

    Hm,

    haben wir…keine Alternative gesehen, weil Robin Dutt uns seinen Wunsch…mit Nachdruck vorgetragen hat.

    So so, mit Nachdruck klappt das dann also? Nur so den Wunsch auszudrücken, reicht nicht. Man muss es schon mit Nachdruck tun.

    Woran erinnert uns das?

    “Euer Ehren, ich erhebe Einspruch.”
    “Einspruch abgelehnt!”
    “Euer Ehren, ich erhebe energischen Einspruch.”
    “Ach so, na wenn Sie energisch Einspruch erheben, dann werde ich mir das noch einmal überlegen.”

    Frei nach: Eine Frage der Ehre.

  • King for a day - Fool for a lifetime

    Wer nebenbei die Glotze anmachen will…
    Auf Europsort spielt Daniel Brands gegen Rafael Nadal bei den French Open.
    Erster Satz ging an Daniel :cool:

  • f.a.y.

    @sir: :lol: eine der besten Szenen des Films! Danke für den Lacher.

  • Papazephyr

    OT: Tolino für @Fechibaby:
    Nicht den Softwareupdate auf 1.1 machen. Gibt Probleme, die zum Glück mit 1.1.1 behoben wurden…

  • herthabscberlin1892

    Bolly // 27. Mai 2013 um 13:28:

    Das stimmt, viele Grüße! :)

  • herthabscberlin1892

    Sir Henry // 27. Mai 2013 um 14:00:

    Bei dem Wort “Nachdruck” habe ich sofort an den Film gedacht (ich wollte Dir das tatsächlich gerade schreiben), den Du dann weiter unten zitierst – wunderbar.

  • herthabscberlin1892

    Wegen Nobert Meier:

    Das war doch klar, denn

    “An Tagen wie diesen, ist die Fortuna abgestiegen”

    (Hört sich gesungen und mit Musik noch besser an, als es ohnehin schon geschrieben aussieht).

  • sunny1703

    Zum einen ist das Thema J.Boateng ein Spieler des CL Siegers Bayern München und Ex- Herthaner.

    @Herthabscberlin

    Also demnächst in der Ostkurve alle mit Geburtsurkunde damit wir nur noch reine Berliner ,nein natürlich Westberliner Fußballfans im Stadion erleben???!!

    So wie jeder Herthafan von überall her sein kann und willkommen ist, kann auch jeder Fan der Bayern von überall her sein.

    @Freddie

    Natürlich ist der fall Dutt etwas mit Nachgeschmack, doch ist das nicht im ganzen Profibereich immer wieder der Fall?!

    Wird jetzt Michael Preetz neuer Sportdirektor?! :-)

    lg sunny

  • etebeer

    Wie weiterhin feste Verträge in den Dutt gehauen werden.
    Nicht nur unserer gleichnamiger Freund handelt nach der Devise der hanseatische Händedruck
    oder der von ihm gewünschte und nachgebesserte 5 Jahres Vertrag
    ist doch Schall und Rauch.
    Was schert mich meine Unterschrift ist die Tinte auch trocken.
    Allofs Hecking Kreutzer und jetzt Dutt egal
    welche Motive dahinter stehen und es werden schmerzliche Lücken hinterlassen.
    Im Fall von Dutt der eigentlich die gute Arbeit von Sammer fortsetzen sollte,
    der durch seine gute Jugend-Arbeit in Freiburg besonders prädestiniert schien ist das besonders enttäuschent.

  • ungarob

    scorerking // 27. Mai 2013 um 13:49

    Volltreffer, bin exakt deiner Meinung

  • L.Horr

    …. aus neutraler Sicht war das CL-Endspiel ein High-End-Produkt mit für mich folgenden Erkenntnissen.

    — Die Bundesliga wird bezüglich der Auslandsvermarktung einen gewaltigen Sprung nach vorne machen.

    — Pyrotechnik im Bayern-Fanblock wird als stimmungsvoll gewertet und Bela Rethy ist angefasst von denen , welche es geschafft haben die Pyro´s , an den strengen Kontrollen vorbei , ins Stadion bekommen zu haben.

    Ansonsten , sind bisher nur die Bayern der BL-Konkurrenz enteilt , so werden auf nicht absehbare Zeit nun 2 Vereine dank des Geldsegens den Rest der Liga auf die Plätze verweisen.

    LG

  • herthabscberlin1892

    @sunny1703 // 27. Mai 2013 um 14:37.

    Warum immer alles absichtlich falsch verstehen wollen?

    Muss ich das jetzt wirklich noch einmal erklären?

    West-Berlin habe ich erwähnt, weil ich dann ja bezüglich Vereine aus dem Ostteil schwerlich eine Beziehung hätte aufbauen können.

    Ich hätte auch Köpenick als Beispiel für einen Union-Fan nennen können, die “Anhängerschaft” wird doch vielmals familiär so “vererbt”.

    Und bei einem Bayern-Fan aus Jena sehe ich das eben nicht – außer Papa hat früher im West-Fernsehen die EC-Spiele der Bayern geschaut.

  • coconut

    Was soll die Trennung vom ja durchaus erfolgreichen Meier bringen?
    Es ist doch immer wieder bemerkenswert, wenn die “Oberen” in der Vereinen keine Ahnung von dem haben, was sie da tun.

    Ich bin nun beileibe kein Fan vom Kopfstoß-Meier, aber rein sportlich hat er da gute Arbeit geleistet. Von der 3.Liga in die 1.Liga ist ja nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit. Das es nun wieder einen Schritt rückwärts geht, soll vorkommen..

    @Wilson
    Wenn ich wieder gut genug sehen kann um dein Werk, mit dem sicher dabei aufkommendem Vergnügen zu lesen, dann hole ich es mir.
    Freue mich schon drauf.

  • sunny1703

    @herthabscberlin

    Ich verstehe es trotzdem nicht. Jeder kann doch fan des vereins sein, der ihm zusagt. Oder muss ich nun auch nur noch deutsche Musik hören?

    @fechi Bist Du Dortmunder oder Berliner, eins geht jetzt nur noch! :-D

    lg sunny

  • herthabscberlin1892

    @sunny1703 // 27. Mai 2013 um 15:02:

    Ich merke, dass eine differenzierte Diskussion mit Dir über die unterschiedlichen Gründe, warum jemand Fan eines bestimmten Vereines geworden ist bzw. wird, nicht möglich ist – deshalb belasse ich es jetzt auch dabei.

    Meine Wahrnehmung, dass Bayern München der Verein ist, der wohl den höchsten Anteil an Fans hat, die sich vornehmlich aus Erfolgsgründen diesem Verein zugetan fühlen, bleibt trotzdem bestehen.

  • fechibaby

    @sunny

    Ich habe doch schon vor einigen Tagen geschrieben: Meinz Herz schlägt blau-weiss und schwarz-gelb!
    Mann kan auch Fan von zwei Vereinen sein.

    Heute Abend drücke ich den roten Teufeln die Daumen.
    Schönen Tag noch.

  • fechibaby

    Man kann auch mal einen Schreibfehler machen.
    Sorry.

  • herthabscberlin1892

    fechibaby // 27. Mai 2013 um 15:25:

    Der Kommentar von @sunny and Dich basierte auf einem meiner Kommentare, warum jemand Fan von einem bestimmten Verein wird – der Kommentar war eher als Spitze gegen mich gedacht.

  • fechibaby

    @herthabscberlin1892

    War mir klar.
    Wollte doch nur noch einmal meine Lieblingsfarben nennen.

  • herthabscberlin1892

    fechibaby // 27. Mai 2013 um 15:38:

    Alles klar!

  • Freddie1

    @hbsc 14:09
    Danke! Den Spieler hatte ich aber ehrlicherweise nicht mehr aufm Schirm, da meine “Sozialisierung” betreffs Fußball mit der WM 74 so richtig los ging.

  • catro69

    @fechi
    “Mann kan auch Fan von zwei Vereinen sein.”

    Das ist, mit Verlaub, Blasphemie. ;)

  • Freddie1

    Robin Dutt- Männer in Strumpfhosen.
    Die Farbe passt ja jetzt gut zum Sherwood Forrest.

  • Bolly

    Schönes Thema für das Sommerloch
    “Fan von zwei,drei oder sogar vier Vereinen?”

    Aber das war ja@sunny nicht die Intention von @Hertha1892?

    Die Frage war, muss ich unbedingt Fan sein, aus der Stadt wo ich geboren bin? Natürlich NEIN. Oder andersrum gestellt, Darf ich Erfolgsfan einer Mannschaft sein, die gerade aktuell geilen Fussball spielt?

    Und die vielen Berliner, die Bayern,Bremen & Dortmund Fans sind, zum Teil, na klar auch aus Erfolge deren, hat sich Hertha in den schlimmen Grottenzeiten selbst zuzuschreiben.

    Ich kann mich noch gut erinnern, als das Opel Event mit Bayern,Paris und und mehrfach im Olympiastadion stattfand und ich leider sehr viele Bayern & BVB Schals sah.

    Ich denke es passt zu unserer heutigen Zeit, das die Fans ähnlich, vielleicht wie die Profis ;-) Ihre Vereinszugehörigkeit wechseln, wie Ihre Hemden. Schade, aber Realität!

  • herthabscberlin1892

    @Freddie1:

    Max Lorenz stand sogar im WM-Kader 1966, er war aber auch in den Bundesliga 1971 verwickelt, der das Ende seiner Karriere bedeutete.

  • herthabscberlin1892

    Vereinszugehörigkeit wechseln?

    NIEMALS WÜRDE ICH HERTHA DEN RÜCKEN KEHREN – auch wenn Hertha irgendwann in die Amateurliga absteigt.

  • Hanne Sobeck

    Jetzt:

    Final in der championchip um den Aufstieg

    Watford Chrystal Palace in Wembley

    http://livetv.ru/en/eventinfo/171527_crystal_palace_watford/

    Allet jetzt unwichtig:

    Mein brennendes Haus,
    die plappernden Gänse,
    der türkische Geheimdienst,
    meine Frauen,
    meine Millionen auf indonesische Konten…

    Football religion of the world

  • Blauer Montag

    Hallo rasi_ ;-)

  • berliner_030

    Peter Pekarik hatte heute sein Coming-out in der Bild! :D

  • sunny1703

    @herthabscberlin1892

    Da sind wir wirklich anders. Fansein heißt für mich nicht auf gedeih und Verderb. Ich respektiere das natürlich,wenn jemand das anders lebt!

    lg sunny

  • jenseits

    War denn jemand hier Fan eines anderen Vereins, bevor er / sie Herthafan wurde? Das fände ich auch interessant.

  • Dan

    So drei Tage immerhertha aufgeholt. Mir schwirrt der Kopp.

    Antworten tue ich aber nur einem.

    @apo das war Superman Teil 1 Du Loser. ;)

    Einer meiner Lieblingssinnfreien Dialoge:

    Leonard: Do you wanna join us for Thai food and a Superman movie marathon?

    Penny: Wow, a marathon, how many Superman movies are there?

    Sheldon: You’re kidding, right?

    Penny: You know, I do like the one where Lois Lane falls from the helicopter and Superman swooshes down and catches her. Which one was that?

    Leonard, Sheldon, Wolowitz: *One.*

    [Raj holds up one finger]

    Sheldon: You know that scene was rife with scientific inaccuracy?

    Penny: Yes, I know men can’t fly…

    Sheldon: No, no, let’s assume that they can… Lois Lane is falling, accelerating at an initial rate of 32 feet per second per second… Superman swoops down to save her by reaching out two arms of steel… Miss Lane, who is now traveling at approximately 120 miles an hour, hits them and is immediately sliced into three equal pieces.

    Leonard: Unless Superman matches her speed and decelerates.

    Sheldon: In what space, sir, in what space? She’s two feet above the ground. Frankly, if he really loved her, he’d let her hit the pavement. It’d be a more merciful death.

    Leonard: Well, excuse me! Your entire argument is predicated on the assumption that Superman’s flight is a feat of strength.

    Sheldon: Are you listening to yourself? It is well established that Superman’s flight is a feat of strength. It is an extension of his ability to leap tall buildings, an ability he derives from Earth’s yellow sun!

    Wolowitz: And you don’t have a problem with that? How does he fly at night?

    Sheldon: Uh, a combination of the Moon’s solar reflection, and the energy storage capacity of Kryptonian skin cells.

    Penny: I’m just gonna go wash up.

    Leonard: I have 26 hundred comic books in there; I challenge you to find a single reference to “Kryptonian skin cells.”

    Sheldon: Challenge accepted!

    [walks to door]

    Sheldon: We’re locked out…

    Koothrappali: Also, the pretty girl left.

  • Hanne Sobeck

    V E R L Ä N G E R U N G !!!!

    Jetzt:

    Final in der championchip um den Aufstieg

    Watford Chrystal Palace in Wembley

    http://livetv.ru/en/eventinfo/171527_crystal_palace_watford/

    Allet jetzt unwichtig:

    Mein brennendes Haus,
    die plappernden Gänse,
    der türkische Geheimdienst,
    meine Frauen,
    meine Millionen auf indonesische Konten…

    Football religion of the world

Einen Kommentar schreiben