Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(seb/mey) – Vor einer Woche haben wir uns von Immerhertha geärgert. Als die U17 von Hertha BSC zum Halbfinalhinspiel um den Einzug ins Finale der Deutschen Meisterschaft nach Gelsenkirchen fuhr, war kein Live-Ticker aufzutreiben. Das Team von Trainer Andy Thom gewann gegen Schalke 04 mit 1:0, und wir haben nix vom Spiel mitbekommen. Das soll sich heute ändern: Um 13 Uhr kommt es im Amateurstadion auf dem Olympiagelände zum Halbfinalrückspiel, und wir sind für euch dabei.

Kollege @seb und ich melden uns von der Partie und kredenzen euch einen schmackhaften Live-Ticker. Ihr verpasst also nichts. (Es sei denn, der Server des Livetickers verabschiedet sich für eine Dreiviertelstunde mal eben aus dem Netz. So heute geschehen. Sorry an alle, die in just dieser Phase hier vorbei geschaut haben.)

16.18 Uhr Für mich der absolute Matchwinner war Torwart Nils-Jonathan Körber, der Hertha mit seinen Paraden im Spiel hielt. Zum Ende fehlte auf beiden Seiten etwas die Kraft. Etwas ungewöhnlich für Trainer Andreas Thom: Er musste sich nach dem Spiel den Fragen der Journalisten stellen. Thom sagte:

„Ich bin unglaublich stolz auf die Jungs. Wir haben eine klasse Saison gespielt. Gegen diese brutale Angriffsqualität der Schalker so zu bestehen, war toll. Die Jungs sollen das jetzt genießen und sich aufs Finale freuen.“

2013-06-09 14.59.09 (Foto: Fiebrig)

Schlusspfiff. Das Halbfinal-Rückspiel zwischen Hertha und Schalke endet 2:2. Nach dem 1:0-Hinspielerfolg ziehen die Berliner somit ins Finale ein. Dort geht es gegen den VfB Stuttgart. Endspielort ist am 15. Juni Herthas Amateurstadion.

80. Minute + 3 Vierter und letzter Wechsel bei Hertha. Abderramahne geht und Max Konrad kommt.

80. Minute + 2 Hertha versucht den Ball zu halten, aber so richtig gelingt das nicht. Schalke kann sogar noch kontern, aber so zum Abschluss kommen die Gelsenkirchener nicht mehr.

80. Minute Schalke hat noch ein drittes Mal gewechselt. Drei Minuten Nachspielzeit.

78. Minute Noch einmal Freistoß für Schalke aus gut 25 Metern. Körber faustet den Ball nicht ganz hinaus, doch der anschließende Kopfball der Schalke hat nicht genug Power.

77. Minute Danke für die Hinweise: Es darf also vier Mal gewechselt werden. Hertha hat damit noch einen gut, um im Zweifelsfall Zeit zu schinden. obwohl ich finde, dass sie es jetzt ganz gut im Griff haben.

74. Minute Schalke kommt nicht mehr richtig zu Aktionen. Der Ball ist schnell wieder weg, dazu Flanken aus dem Halbfeld. Dafür wird der Brüller hinter uns wieder aktiv, inklusive auf den Tisch schlagen. Bei aller Leidenschaft für das Spiel, aber das sind noch Teenager, die hier spielen. Da sollte man auch mal die Kirche im Dorf lassen.

71. Minute Schöner Seitfallzieher von Damir Bektic, doch nicht kräftig genug. Schalke-Keeper Schilder kann sich auszeichnen und legt einen schönen Flug für die Galerie hin.

71. Minute Die offizielle Zuschauerzahl: 1758

70. Minute Frage an die B-Junioren-Experten: Wie oft darf während eines Spiels gewechselt werden?

69. Minute Die Fouls häufen sich auf beiden Seiten. Ein Zeichen, dass die Konzentration sinkt. Gerade muss Shawn Kauter von Hertha an der Seitenlinie behandelt werden. Er kann aber weiterspielen.

67. Minute Wechsel bei Hertha und Trinkpause für die meisten Spieler. Es geht Leo Tessmann, dafür kommt Damir Bektic.

66. Minute Herthas Shawn Kauter steht wunderbar frei, doch beim Anspiel auch im Abseits. Bereits das zweite Mal.

65. Minute Gelb für den Hertha-Keeper wegen Zeitspiel.

63. Minute Die Farbe der Schalke-Trikots lässt mir keine Ruhe. Richtig Magenta wie bei der Telekom ist das nicht. Der Ausrüster nennt es „Ultra Beauty“, ich finde es ist pink. Naja, über Geschmack lässt sich streiten.

62. Minute Hertha jetzt richtig unter Druck. Schalke rennt an und kommt auch zu vielen Torschüssen. Allein es fehlt den Gelsenkirchenern die Präzision.

60. Minute Noch zwanzig Minuten. Schalke benötigt noch ein Tor, um das Elfmeterschießen zu erzwingen. Während ich das schreibe, setzt Bodenröder einen Flugkopfball knapp rechts neben den Kasten.

59. Minute 2:2. Nach einer Ecke von Schalke steht Avdijai in der Luft, köpft den Ball, doch Körber kann den Ball auf der Linie abfangen. Dann ein Gestochere, Hertha bekommt die Kugel nicht weg. Tim Bodenröder sagt danke und haut den Ball ins Netz.

56. Minute Wechsel bei Schalke: Sane geht, Hrustic kommt. Wechsel bei Hertha: Mirbach geht, Junior Ebot-Etchi kommt

54. Minute Ebenso wie gestern auf dem Fanfest, konnten wir auch heute im Amateurstadion wieder Herthas Finanzgeschäftsführer Ingo Schiller begrüßen. Derweil sehen Träder (Hertha) und Avdijai (Schalke) Gelb. Warum beide, weiß nur der Schiri.

52. Minute In der ersten Hälfte hat Schalke noch versucht, Hertha vor allem über außen zu knacken. Mittlerweile geht das Spiel eher durch die Mitte.

51. Minute Hertha wechselt. Tobias Hasse (9) geht und Tahsin Cakmak (13) kommt.

50. Minute Schalkes Avdijaj (10) versucht den Hertha-Keeper rechts im Strafraum herauszulocken. Körber bekommt den Ball nicht, doch ein Abwehrspieler beendet den Spuk.

48. Minute Schalke versucht jetzt, das Spiel mehr zu öffnen, während Hertha immer offensichtlicher auf Konter setzt.

45. Minute Was für ein Durcheinander im Hertha-Strafraum. Erst schießt Bodenröder einen Herthaspieler auf der Torlinie an, dann kann Keeper Körber mehrfach den Ball nicht sichern, doch Sane kommt einfach nicht zum Abschluss. Glück gehabt.

44. Minute Erster Wechsel bei Schalke: Stieber (8) ist draußen und dafür ist Platte (16) auf dem Platz.

43. Minute Zwischenstand von dem Herrn hinter mir, der anfangs so brüllte. Er ist mittlerweile ganz ruhig geworden und mosert nur noch über die Schalker Abwehrspieler.

42. Minute  @herr Thaner fragte in den Kommentaren, wieviele Zuschauer im Stadion sind. Wir schätzen auf gut 1500 Fans. Die Tribüne ist richtig gut besetzt. Unter anderem auch mit Fabian Holland und seiner Freundin.

41. Minute Anpfiff zur zweiten Halbzeit.

13.51 Uhr Schalke ist schon etwas länger auf dem Platz. Jetzt kommen auch die Hertha-Jungs und die Schiedsrichter.

13.43 Uhr Nicht nur die Spieler werden mit Flüssigkeit versorgt. Auch der Rasen wird zur Pause anständig gewässert.

IMG_5317 (Foto: Fiebrig)

40. Minute Schiedsrichter Wlodarczak pfeift pünktlich ab. Bleibt es dabei, ist Hertha im Finale, das am 15. Juni stattfindet.

38. Minute Um den Kollegen Meyn und mich müsst ihr euch übrigens nicht sorgen. Wir haben einen Schattenplatz und sind beide mit Lichtschutzfaktor 50 eingecremt.

36. Minute 2:1! Jetzt hat es bei Shaun Kauter geklappt. Die Nummer 21 zieht dieses Mal flach vom Strafraum ab und versenkt den Ball ganz links im Eck.

35. Minute @dan hat schon in den Kommentaren das Wort „Hitzeschlacht“ fallen lassen. Und ganz ehrlich, ich bin gespannt, wie die Spieler die Partie in der prallen Sonne durchstehen. Noch fünf Minuten in Halbzeit eins.

33. Minute Herthas Shawn Kauter (Nummer 21) will am Strafraum erst den Ball durchstecken, doch ein Schalkebein kommt gerade noch ran. Kauter kommt erneut ran und hält einfach mal drauf. Leider etwas zu hoch.

29. Minute Mirbach läuft links in den Strafraum, tanzt kurz den Abwehrspieler aus und zielt auf die kurze Ecke. Der Torwart ist überrascht, doch die Kugel landet knapp neben dem Kasten.

27. Minute Und da ist das 1:1. Tim Bodenröder macht das Tor nachdem die Hertha-Abwehr den Ball einfach nicht klären konnte. Vorausgegangen war allerdings ein Fehlpass im Mittelfeld auf Höhe der Mittellinie.

24. Minute Aus Schalker Sicht sind beide Halbfinale bisher frustrierend. Die Qualität der Chancen ist deutlich besser, aber zusammengerechnet führt Hertha 2:0. Auf die unglaublichen 110 Tore in der Liga können sich die Gelsenkirchener momentan ein Ei pellen.

21. Minute Das Ergebnis hätte auch anders aussehen können. Kurz vorher wehrte Torhüter Körber zweimal gegen Avdijai, der den Ball einfach nicht am Keeper vorbeibekam. Daraus entstand dann der Konter, der zum Elfmeter führte.

20. Minute 1:0! Elfmeter für Hertha. Koseler foult im Strafraum Mirbach. Mannschaftskapitän Dominik Pelivan verwandelt ganz cool links ins Eck.

18. Minute Nicht alle Profis sind im Urlaub. Knapp hinter uns schaut sich Verteidiger John Brooks auch das Spiel an.

15. Minute Hertha macht das, was sie die gesamte Saison über schon gezeigt haben: Gute Defensivarbeit. In den 26 Ligapartien in der Bundesliga Nord/Nordost kassierten die Berliner nur 14 Gegentore.

12. Minute Weil gerade auf dem Feld eher wenig passiert, zeige ich euch mal ein Bild von Fabio Mirbach mit der Nummer 19, der im Hinspiel das Goldene Tor erzielte. Das Foto hängt an Mirbachs Zimmer im Internat:

2013-06-08 12.46.41 (Foto: Fiebrig)

9. Minute Nach der Anfangsaufregung haben sich beide Mannschaften halbwegs sortiert. Strafraumszenen haben jetzt Seltenheitswert. Während Schalke-Coach Frank Fahrenhorst die ganze Zeit steht und Anweisungen gibt, sitzt Hertha-Trainer Andreas Thom auf seinem Schalensitz. Der Berliner wirkt aber trotzdem deutlich nervöser als sein Gegenüber.

7. Minute Von wegen bei den B-Junioren geht es gemächlich zu. Hinter mir sitzt ein zum Brüllen neigender Gelsenkirchener.

3. Minute Ich bin gestern beim Fanfest auch durch das Internat des Nachwuchsleistungszentrum gelaufen. Wenn es nach Hertha geht, kann die B-Junioren-Trophäe im Schrank eingeschlossen bleiben…

2013-06-08 12.47.09 (Foto: Fiebrig)

2. Minute Hertha antwortet ebenso mit zwei Chancen. Bei der zweiten gibt der Referee Freistoß aus 17 Metern, den Dominik Pelivan weit über das Tor setzt.

1. Minute Das geht ja gleich richtig los. Schalke nach wenigen Sekunden mit zwei Torschüssen, die Torhüter Nils-Jonathan Körber abwehren kann.

13.00 Uhr Anpfiff. Hertha spielt in den gewohnten blau-weißen Trikots, Schalke in Magenta.

12.56 Uhr Die Mannschaften betreten das Feld (Fotos: Seb). Kurze Fakten: Die Partie dauert 2 mal 40 Minuten. Sollte Schalke mit einem Tor Vorsprung gewinnen, gibt es sofort Elfmeterschießen. Der Sieger von heute hat automatisch Heimrecht gegen den VfB Stuttgart, der heute das Rückspiel mit 4:0 (Hin 7:1) gewonnen hat.

IMG_5316 (Foto: Fiebrig)

12.54 Uhr Wir sind rechtzeitig im Amateurstadion angekommen. Hier die Aufstellung beider Mannschaften:

IMG_5315 (Foto: Fiebrig)

12.05 Uhr Kleine Verwirrung bei Immerhertha. Es kann nur einen geben. Zwei Live-Ticker traten gegeneinander an. Der Stärkere hat sich durchgesetzt. Wie aufm Platz halt 😉

Im zweiten Halbfinale tritt heute der VfB Stuttgart gegen Werder Bremen an. Das Hinspiel war deutlich. Mit 7:1 gewannen die Schwaben. Damit könnte es zu einer Neuauflage des Finales vom vergangenen Jahr kommen. Hertha gewann 2:0 gegen Stuttgart.


375
Kommentare

Ben
9. Juni 2013 um 11:45  |  173048

Gold


Stumpy
9. Juni 2013 um 11:48  |  173049

Silver


Dan
9. Juni 2013 um 11:54  |  173050

Ich war nach den Ordnern Erster 😉
Unser Team war schon auf den Feld nun die Jungs aus Gelsenkirchen.
Werde heute neue Zuschaiererfahrung machen. Herthas U17 Familien sammeln sich um meinen Platz. 😉


moogli
9. Juni 2013 um 11:59  |  173053

@Dan, und 2 Ticker zum Spiel… auch ne neue Erfahrung 🙂


9. Juni 2013 um 12:00  |  173054

Ich bin zwischendrin dabei 😉


Dan
9. Juni 2013 um 12:10  |  173055

Schier haben sich im Anzug auf dem Feld bewegt. Die rote Zora ist da und Andi Thomas tigert hin meinem Rücken auf und ab und lenkt sich mit nem Happen ab. Keine GE Fans bisher im Stadion. Letzte WÄusserung. Bentin (?) verteilt Wassereimer am Spielfeldrand. Hitzeschlacht . und im Hintergrund Soundccheck im Oly .


Dan
9. Juni 2013 um 12:29  |  173056

1Körber
6 Tessmann
8 Pelivan
9 Hasse
10 Rausch
14 Regäsel
17 Abderrahmane
18 Träder
19 Mirbach
20 Torunarigha
21 Kauter


teddieber
9. Juni 2013 um 12:35  |  173057

Schon mal vorab danke fur den Ticker. Es gibt schlechtere arbeitsplätze an diesem sonnigen Tag. 🙂 🙁


sunny1703
9. Juni 2013 um 12:47  |  173058

@dan und Co

viel Spaß beim spiel. ich drücke kräftig die Daumen. ich selber habe noch ne stunde bis stralsund .
LG sunny


Dan
9. Juni 2013 um 12:51  |  173059

Die Blogväter tauchen rechtzeitig auf. 😉
Ich übergeben. 😆


Dan
9. Juni 2013 um 12:52  |  173060

ÄHHH nur übergebe


9. Juni 2013 um 13:03  |  173061

Tabletts, dan..Tabletts.. 😆


Exil-Schorfheider
9. Juni 2013 um 13:04  |  173062

@apo

😆


9. Juni 2013 um 13:07  |  173063

Ja,ja..manche haben Dauerstress damit 😳 😳


9. Juni 2013 um 13:07  |  173064

🙂


HerrThaner
9. Juni 2013 um 13:21  |  173065

Ich bin bei dieser Mannschaft vor allem auf Jordan Torunarigha (dessen älterer Bruder Junior vielleicht auch noch ein Begriff sein dürfte) gespannt. Mit 15 Jahren Stammkraft in der besten B-Junioren-Defensive Deutschlands zu sein ist schon ne Leistung. Zudem natürlich U16-Nationalspieler.
Kann sowohl IV als auch LV, spielt aber sowohl heute als auch im Hinspiel im Abwehrzentrum.
http://www.transfermarkt.de/de/jordan-torunarigha/profil/spieler_227110.html


Kamikater
9. Juni 2013 um 13:25  |  173066

Jemand beim Spiel? Dan schau mal aufs Fon


Kamikater
9. Juni 2013 um 13:27  |  173067

Mist. 1-1…“nimm Du ihn, ich hab ihn sicher!“


Kamikater
9. Juni 2013 um 13:40  |  173068

@jmeyn
Dieser Donisi Avidijaj macht noch ein Tor. Der ist bockstark!


HerrThaner
9. Juni 2013 um 13:53  |  173070

Wieviele Leuten sind eigentlich im Stadion, würdet ihr schätzen?


Sebastian Fiebrig
9. Juni 2013 um 13:56  |  173071

@herr Thaner ich schätze gut 1500.


Kamikater
9. Juni 2013 um 14:18  |  173073

Kärperlich haben wir im MF stark abgebaut. Schlke bekommt jetzt jeden Abpraller. Wir wackeln.


jenseits
9. Juni 2013 um 14:19  |  173074

@sebastian und @jmeyn

Erstmal vielen Dank für den Ticker!

Mit welchem Ergebnis würde Hertha weiterkommen? Mit einem Unentschieden und mit einem Sieg, egal wie hoch dieser ausfiele, oder?


Kamikater
9. Juni 2013 um 14:21  |  173075

Und wir spielen unsere Konter daher auch nocht gut aus. Unsere No17 Abderramahne ist momentan der beste Mann zusammen mit dem TW.


Kamikater
9. Juni 2013 um 14:22  |  173076

@jenseits
Mit allen außer ner Niederlage


King for a day – Fool for a lifetime
9. Juni 2013 um 14:24  |  173077

@ jenseits

Es gibt keine Auswärtstorregel
Somit kommt Hertha weiter wenn es in der Addition beim Ein-Torevorsprung bleibt.

Ein Tor Vorsprung für Schalke = Elfmeterschiessen


jenseits
9. Juni 2013 um 14:24  |  173078

Danke, @Kami! Du hast es auch gleich etwas unkomplizierter formuliert. 🙂


HerrThaner
9. Juni 2013 um 14:25  |  173079

@Seb und @Mey: Ich glaube viermal darf gewechselt werden.
Und gar nicht mal schlecht geschätzt, die Zuschauerzahl! 😉


jenseits
9. Juni 2013 um 14:26  |  173080

@King. Dank Dir für die Aufklärung. Wusste ich nicht genau, leitete ich mir aber aus der Anmerkung oben im Ticker bezüglich des Elfmeterschießens ab.


HerrThaner
9. Juni 2013 um 14:27  |  173081

Nochmal nachgeprüft und ja: Viermal!


cameo
9. Juni 2013 um 14:28  |  173082

Angeblich will Kevin Prince (nicht verwandt und nicht verschwägert mit Ozwald Boateng) den AC Mailand verlassen.
Ob er die Heimat rufen hört?


Kamikater
9. Juni 2013 um 14:28  |  173083

@Herthaner
Auch TÜV, Dekra, DFL, DFB und Sportinformationsdienst sagen ja uur 4.
🙂


Exil-Schorfheider
9. Juni 2013 um 14:34  |  173084

@cameo

Ist England seine Heimat?


jenseits
9. Juni 2013 um 14:36  |  173085

@Exil

Nee, ich glaube Italien.


Tunnfish
9. Juni 2013 um 14:36  |  173086

@cameo

Boateng schwankt zwischen Chelsea und Hertha….die Entscheidung wird ihm sehr schwer fallen…es soll nur noch um Kleinigkeiten gehen… wie zum Beispiel um finanzielle Fragen…bei Hertha ist man zudem nicht sicher ob er sich einen Stammplatz erkämpfen könnte….


Kamikater
9. Juni 2013 um 14:37  |  173087

Endapiel‘


King for a day – Fool for a lifetime
9. Juni 2013 um 14:37  |  173088

@ Tunnfish

un die Tatsache dass er noch nicht unter Luhu gespielt hat bereitet den Verantwortlichen Kopfmscherzen …


Tunnfish
9. Juni 2013 um 15:35  |  173089

@Immerhertha-Server

TILT? Überlastet? Wegen des Internationalen Interesses am Liveticker?


Tunnfish
9. Juni 2013 um 15:35  |  173090

@Wechselküche, Gerüchtemarkt, Transferbörse

Ivanschitz wird neuer Teamkollege von Christian Lell in Levante…der hätte ja auch noch ganz gut nach Berlin gepaßt. Also der Ivanschitz, nicht der Lell.


9. Juni 2013 um 15:40  |  173091

Lell wollte doch wohl aus Spanien weg, dachte ich?

Wat is mit der U17,,,,sind die im Finale?


Tunnfish
9. Juni 2013 um 15:41  |  173092

@backs

yesss!!!


HerrThaner
9. Juni 2013 um 15:42  |  173093

@Tunnfish: Lell will dafür ja wieder in die Bundesliga wechseln. Bin mal gespannt, welcher Verein sich das antut. 😉


Tunnfish
9. Juni 2013 um 15:47  |  173094

Glückwunsch an die U17 zum Einzug ins Finale.
Dort wartet aber mit dem VFB nach 4:0 und 7:1 gegen Werder Bremen ein dicker Brocken. Die Stuttgarter sind sicherlich heiß wie Frittenfett.


Dan
9. Juni 2013 um 15:48  |  173095

@Ben & @HerthaBSC1892

Euer Etschi braucht noch einige Zeit. Zwar nur eingewechselt aber z.Z. fehlt bisle das Selbstvertrauen. Von sechs Aktion eine gute über den Flügel einmal bei drei gegen zwei den Namen übersehen und viermal den Ball vertändelt. Hoffen wir auf einen Quantensprung. Gut hat mir Shawn Kauter gefallen.


fechibaby
9. Juni 2013 um 15:51  |  173096

@Bayern

Aktuell aus morgenpost.de:
Beim FC Bayern München kehrt auch in der Sommerpause keine Ruhe ein. Der „Focus“ berichtet, dass das Augsburger Zollamt einen Strafbefehl über cirka 300.000 Euro wegen Steuerhinterziehung gegen den Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge beantragt haben soll.

Ja ja, die Bayern!!


9. Juni 2013 um 15:57  |  173097

Gratulation an die Jungs….tolle Leistung


Nemo
9. Juni 2013 um 16:09  |  173098

War ein spannendes Spiel der Junioren. Hertha ging in der zweiten Hälfte deutlich die Puste aus. Wo in der ersten Halbzeit kaum ein Durchkommen der starken Schalker Offensive war, gab es nun viele Chancen.
Gut gefallen haben mir:
Keeper Körber – immer auf dem Posten, nur sein Zeitspiel von der ersten Minute an nervte ein bißchen
Torunarigha – für sein Alter sehr stark im 1:1, häufig einen Schritt schneller am Ball als der Gegner, anschließend fehlt noch etwas Ruhe am Ball
Kapitän Pelivan – sehr gute Übersicht
Mirbach und Kauter – sehr viel in Bewegung, gut am Ball, bauten in der zweiten Hälfte kräftemäßig ab
Negativ fiel nur der eingewechselte Cakmak auf: Trotz nur 30 Minuten Einsatzzeit lauffaul, ging nicht zum Ball und insgesamt sehr pomadig

Insgesamt ein glücklicher Sieg, jetzt kommt mit dem VfB ein noch stärkerer Gegner. Aber wir spielen zuhause, das sollte ein Vorteil für uns sein.


Dan
9. Juni 2013 um 16:10  |  173099

Wenn ich es packe dann heute Abend noch Bilder vom Fanfest und U17 Spiel.


Nemo
9. Juni 2013 um 16:12  |  173100

Ach übrigens, Hertha heute mit allen Tricks: In der Halbzeitpause wurde nur die Schalke Hälfte bewässert… 😉


Kamikater
9. Juni 2013 um 16:12  |  173101

Ach wie unangenehm – Strafbefehl gegen Rummelfliege.

So langsam kommt Peu á Peu die Wahrheit ans Licht. Bald ist auch der Verein dran.

http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen/article116961088/Strafbefehl-gegen-Bayern-Boss-Rummenigge.html


Kamikater
9. Juni 2013 um 16:13  |  173102

@fechi
Du warst schneller.


Dan
9. Juni 2013 um 16:17  |  173104

Stuttgart U17 war letzte Saison schon der bekannte starke Gegner. Nur durch die Klasseleistung von Gersbeck ging man als Sieger vom Platz.

Freue mich auf das Final oho.


Dan
9. Juni 2013 um 16:28  |  173105

Hmm wenn ich gerade lese, dass man mit den Jungen noch nicht so schimpfen soll, Dann hoffe ich das die HerthaBarca nicht verstanden hat. 😉

Ansonsten nochmal einen Gruß an, die gesichteten Immerherthaner @elaine , HerthaBarca , Herthaber, Kamikater , Pogo
Cu all next Saturday


Kamikater
9. Juni 2013 um 17:04  |  173107

@Dan
Wieso, ziehst Du mit Nia Künzer die Lose?
😆


jmeyn
jmeyn
9. Juni 2013 um 17:17  |  173108

@Kamikater
Absolute Zustimmung bei Donisi Avdijaj. Der beste Mann bei den Schalkern. Herr Preetz, übernehmen Sie! 😉
Bester Mann bei den Herthanern war aus meiner Sicht Keeper Nils-Jonathan Körber. Der hat was.


Kamikater
9. Juni 2013 um 17:30  |  173109

Der Körber war wirklich gut. Ich fand in HZ 2 auch unseren großen IV gut. Wer war denn das @jmeyn?


todde
9. Juni 2013 um 17:45  |  173110

es war vor allem in der ersten hälfte ein gutes spiel unserer jungs.besonders im vorwärtsgang waren sie gut.

@barca
schön dich kennen gelernt zu haben
und auch den kami habe ich kurz gesehen…


cameo
9. Juni 2013 um 17:58  |  173111

@Kami 16:12
Kein Problem für Rummenigge. Nach Bayerischer Rechtsauffassung (fester Begriff, daher „Bayerisch“ groß geschrieben) hat der noch ca. zwei Monate Zeit bis zu einer Selbstanzeige.


HerrThaner
9. Juni 2013 um 18:09  |  173112

@Kamikater um 17:30: Also die IVs müssten Traeder und Torunarigha gewesen sein. Du dürftest sie an der Hautfarbe unterscheiden können! 😉


HerthaBarca
9. Juni 2013 um 18:27  |  173113

@Dan
Ich habe nicht unsere Jungs beschimpft! Habe nur sehr objektiv – wie von Elaine bestätigt – den Schiedrichter kommentiert! 😉

….und mich bei Schalker Jungen für das Faul im Strafraum bedankt! 🙂

…und in den letzten 5 min die Jungs animiert defensiv zu arbeiten! 🙂

@todde
Hat mich auch gefreut Dich kennengelernt zu haben!


HerthaBarca
9. Juni 2013 um 18:31  |  173114

Ich bin über das technisch hohe Niveau des Spiels beider Mannschaften beeindruckt!
Hat Spass gemacht!
Gibt es Kenntnis darüber – abgesehen vom klaren HF-Sieg – über die Stärken und Schwächen der VfB-Jugend?


HerthaBarca
9. Juni 2013 um 18:33  |  173115

@Kamikater
Ach ja, wir haben uns heute auch das erste Mal gesehen! Hat mich gefreut!


9. Juni 2013 um 18:37  |  173116

Dan // 9. Jun 2013 um 15:48:

Vielen Dank für das Update zu Ebot-Etchi.

Super, dass die U17 es in das Finale geschafft hat!

Leider konnte ich das Spiel nicht live sehen, weil mein Sohn selbst ein Spiel absolviert hat – aber am nächsten Samstag sind mein Sohn und ich natürlich live vor Ort dabei.


9. Juni 2013 um 18:39  |  173117

Danke für die Infos @all..hoffe, zum Finale dabei sein zu können..


Nemo
9. Juni 2013 um 18:48  |  173118

Mist, wieso ist denn das Finale am Samstag? Da muß ich arbeiten, grrr.


Kamikater
9. Juni 2013 um 18:58  |  173119

@HerthaBarca und Todde
Ja, hat mich auch gefreut!

@HerrThaner
Torunarigha, der wars! Mein lieber Mann ist der stark. Unser nächster Brooks.

@cameo
Jaja, das bayerische Rechtssystem, auch Beckenbauer’sche Phänomen genannt.


Kamikater
9. Juni 2013 um 19:08  |  173120

Der Schiedsrichter aus Frankreich verpfeift gerade die Russen und damit dir Deutschen bei der U21.

Erst hätte es Elfmeter für Russland geben müssen, und anschließend zeigt er einem russischen Verteidiger rot, für ein in meinen Augen „Allerweltsfoul“.


elaine
9. Juni 2013 um 19:13  |  173121

@U23

ein schönes, spannendes Spiel und ja hat Spaß gemacht.

Zum Ende des Spiels waren die Schalker unseren
Jungs glaube ich konditionell etwas überlegen, aber wie @Dan sagte mies im Abschluss (nicht O-Ton) 😉
Die hatten ja 100 Tore in der Liga geschossen. Waren aber zu beeindruckt von unserer U17.

Die konditionelle Überlegenheit würde ich daran fest machen, dass unsere U17 im Schnitt bestimmt 0,5-1 Jahr jünger ist, was sich in dem Alter doch schon bemerkbar macht.
Die Schalker wirkten einfach schon kompakter.
Die hier erwähnten Spieler hatten mir auch gefallen.
Die Tore für die Gelsenkirchener waren beide aus einem Gewühl erzielte Zufallstore. 🙁
Gegen Stuttgart wird es schwer.


cameo
9. Juni 2013 um 19:22  |  173122

Talking about Nachwuchs: Luuk de Jong mit Kopfball zum 2:0 gegen Russland (61. Min)

65. Min 2:1 (nicht de Jong)
Russland seit 50. Min. eine rote Karte


cameo
9. Juni 2013 um 19:25  |  173123

Jetzt 3:1 für NL – da dürfen die deutschen Boys heute zumindest nicht verlieren.


Kamikater
9. Juni 2013 um 19:38  |  173124

@Lewandowski
Bleibt noch ein Jahr in Dortmund

@Ingolstadt
Marco Kurz wird dort neuer Trainer


Kamikater
9. Juni 2013 um 19:44  |  173125

Die beiden Außen von Holland der U 21 sowie der Maher sind ja mal richtig stark!

JLu sollte die aber kennen.


Stumpy
9. Juni 2013 um 19:52  |  173126

Die deutsche U21 gegen Spanien nachher ohne PML von Beginn an. Er wird durch Clemens ersetzt…


Kamikater
9. Juni 2013 um 19:53  |  173127

Clemens war im ersten Spiel der schlechteste Mann. 10 Ballberührungen, 10 Fehlpässe.


Slaver
9. Juni 2013 um 19:54  |  173128

Lasogga wird nicht durch Clemens ersetzt, sondern durch Volland. Clemens ist statt Mlapa in der 1. Elf.


9. Juni 2013 um 20:12  |  173129

Ich finde ja nach wie vor, der Eine oder Andere hatte die Leistung von Lasso zu hoch angesetzt. Überrascht bin ich dennoch. Moppt nun auch der Adrion Lasso? Mama Kerstin braucht sicher langsam nen guten Therapeuten, mindestens nen guten Dealer..


Schirokoko
9. Juni 2013 um 20:14  |  173130

Find es aber komisch das Lasso raus muss. Volland kann auch links


Schirokoko
9. Juni 2013 um 20:16  |  173131

@ Apo

Naja er muss ja irgendwie sein Kopf retten. Aber ich fand Lasso nicht schlecht


Dan
9. Juni 2013 um 20:17  |  173132

Sorry @todde

Natürlich war das @todde und nicht @Pogo. 😉


Dan
9. Juni 2013 um 20:19  |  173133

@Kamikater
Hat sich Marco Kurz schon zu Morales geäußert? 😉


Schirokoko
9. Juni 2013 um 20:20  |  173134

Aber da wo es richtig schlecht aussah wechselt er nicht. Die Defense bleibt


Dan
9. Juni 2013 um 20:23  |  173135

@Schirokoko

Defensive fängt schon bei der „#9“ an.


Inari
9. Juni 2013 um 20:27  |  173136

Die Hälfte der Spanier sieht aus wie 26+, der mit der Nummer 6 sieht aus wie 32.


Kamikater
9. Juni 2013 um 20:29  |  173137

@dan
Nicht in meinem Beisein
😆


9. Juni 2013 um 20:36  |  173138

Die Defensive hat , glaube ich, wenig Alternativen? Brooks brauchte man ja nicht..


pathe
9. Juni 2013 um 20:37  |  173139

Für Hertha kann man ja eigentlich fast hoffen, dass Deutschland heute verliert… Dann ist Lasso zum Trainingstart oder zumindestens kurz danach mit von der Partie.


jenseits
9. Juni 2013 um 20:38  |  173140

Aus welchem Grund lässt Adrion Sorg und Jantschke wieder auf der für sie falschen Seite spielen? Hat da jemand schon eine Begründung gehört?


Inari
9. Juni 2013 um 20:40  |  173141

Spiel auf ein tor bisher, aber jetzt gute freistoßposition.


9. Juni 2013 um 20:40  |  173142

..ich steh ja auf „The train II. “ Mlapa.. Den find ick jut. Ist so anders als die kleenen Wusler, die wir zu Hauf haben..Götze, Leitner, Özil, Draxler, Holthby etc.. 🙂


9. Juni 2013 um 20:41  |  173143

Den hätt meine Omma ooch jehaltn..


9. Juni 2013 um 20:43  |  173144

Holthby ist ja ein Riese, mittlerweile..boah, der Arme….


playberlin
9. Juni 2013 um 20:45  |  173145

Mit dieser Mannschaft werden wir die Rückreise schneller antreten, als uns lieb ist. Im Gegensatz zu den anderen Teams verzichten wir ja auf alle Akteure, die bereits in der A-Nationalelf gespielt haben (außer Holtby). Mit Gündogan, Götze, Schürrle, Draxler & Co. sähe das jedenfalls anders aus.

Die Spanier hingegen scheinen mit der besten Mannschaft anzutreten und verzichten nicht auf wichtige Spieler wie Thiago Alcantara, Tello, Isco oder Koke. Ebenso die Niederländer. Das wird sich auszahlen, denke ich.


9. Juni 2013 um 20:49  |  173146

Jep, das ist quasi Deutschlands B- Mannschaft , dafür sind Spanien und Holland dann doch zu stark, fürchte ich. Die beste Mannschaft dieser Generation stellen eigentlich wir, mit Abstand..


9. Juni 2013 um 20:51  |  173147

Es gibt nur ein RoRoRonny, es gibt nur ein…


Inari
9. Juni 2013 um 20:52  |  173148

Ständig nur hoch und weit nach vorne. Kick and Rush wie vor 10 Jahren. Unschön bisher von uns. Nach vorne geht wieder wenig aus dem Mittelfeld bisher, da würde sich lasso wieder nicht ins spiel einbringen koennen. Gleich steht’s 1:0


playberlin
9. Juni 2013 um 20:58  |  173149

Ich bin nur der Meinung, dass man zu einer EM-Endrunde mit acht Teams auch mit dem Titel als klarer Zielstellung anreisen sollte. Ergo reise ich mit der bestmöglichen Mannschaft an.

Erholung schön und gut, aber wenn Draxler oder Schürrle im Anschluss an eine kräftezehrende Saison in die Staaten fliegen könenen/sollen, um sich in belanglosen Testpartien mit Ecuador und der USA zu messen, können sie ebenso in Israel um den U21-Titel kicken.

Aber wie gesagt, ein Vorrundenaus und vielleicht findet beim nächsten Mal hier ein Umdenken statt. Denn auch im Jugendbereich können Titel das Selbstbewusstsein und das Prestige steigern.


jenseits
9. Juni 2013 um 20:59  |  173150

Relativ langweilige Begegnung bisher. Das deutsche Spiel zerfahren und die Spanier einfach besser. Die Abwehrkette ist sogar richtig schwach.


9. Juni 2013 um 20:59  |  173151

@inari: jep, das wäre bitter für Lasso. Holthby der Einzige Aufbauspieler..Spanien drückt das Deutsche MF komplett zurück..


Derby
9. Juni 2013 um 21:00  |  173152

Zu limitiert.

Schlechte Abwehr -unkonzentriert.
Sturm nicht vorhanden.

Nur Rudy und holtby gefallen.

Wenn kein Wunder geschieht -verabschieden sie sich heute.

Spanien balltechnisch sehr gut – aber nicht zwingend.


HerrThaner
9. Juni 2013 um 21:01  |  173153

Adrion ist leider Gottes Ribbeck 2.0. Unfassbar eigentlich, dass der nach der Nicht-Quali 2009 (mit Hummels, Reus und Co.) weitermachen durfte.
Und nun sieht man nicht nur anhand der fast unerklärlichen Personal- und Aufstellungsentscheidungen sondern auch an allgemeinen Spiel der Deutschen. Null Kreativität, immer nur weit nach vorne und wenn mal was gelingt dann nur aufgrund der individuellen Klasse eines Holtby.


HerrThaner
9. Juni 2013 um 21:02  |  173154

Ich meine natürlich die Nicht-Quali 2011. 😉


f.a.y.
9. Juni 2013 um 21:03  |  173155

Hansi hat behauptet, die Spanier würden auch nicht mit den Spielern anreisen, die sich in der A Mannschaft etabliert hätten?

Grundsätzlich finde ich den Ansatz richtig: wer sich bei der „echten“ Nati nachhaltig empfehlen konnte, sollte nicht bei der U21 spielen „müssen“.


Kamikater
9. Juni 2013 um 21:04  |  173156

Mag sein, dass wir ein paar Verletzte haben, allerdings haben wir ausgerechnet da die größten Probleme, wo wir keine Verletzten haben. Nämlich bei Leno, bei Jantschke und bei Sorg.


9. Juni 2013 um 21:06  |  173157

Diese Schiris am Strafraum könnte ich allesamt teeren 😈


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 21:06  |  173158

Hat jemand Lust (trotz des gerade laufenden Spiels der U21) hier den Inhalt des folgenden Artikels unserer allseits „beliebten“ „BZ“ zu diskutieren?:

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/die-ex-stars-sind-enttaeuscht-von-hertha-article1691830.html


Kamikater
9. Juni 2013 um 21:07  |  173159

Erster guter Schuss von Clemens. Aber hätte auch Ecke geben müssen. War aber schwer zu sehen.


playberlin
9. Juni 2013 um 21:07  |  173160

@ Kamikater

Doch, Jung wäre meines Wissens erste Option als Rechtsverteidiger gewesen. Seitdem spielt Sorg da und Jantschke auf der anderen Seite (verstehe wer will)…


9. Juni 2013 um 21:08  |  173161

Seit 10 min. Spielen wir gut und gestaltrn das Spiel offe. Adrion mit Ribbeck zu vergleichen..das finde ich dann doch ungerecht..


HerrThaner
9. Juni 2013 um 21:10  |  173162

@f.a.y.: Dann zähl mal auf welcher turnierberechtigte Spieler sich bisher in der spanischen Nati etablieren konnte. 😉 Da sind schon fast alle dabei. Spieler wie Deulofeu fehlen, weil sie bei der U20-WM sind.

Was würde ich nicht gerade für einen Gündogan in dieser Elf geben…


Kamikater
9. Juni 2013 um 21:10  |  173163

@Benefizspiel
Ich wäre an deren Stelle auf jeden Fall hingegangen.

Da muss wohl irgendwas mit dem Veranstalter und Hertha sein, was dazu geführt hat.


Kamikater
9. Juni 2013 um 21:12  |  173164

Der Sorg nimmt ja gar nicht am Spiel teil. Warum darf der denn auf dem Platz stehen?


f.a.y.
9. Juni 2013 um 21:13  |  173165

@hbsc: hatte vor Ort auch schon gedacht, dass das vermutlich am Ende für Hertha in der Rubrik Aussendarstellung eher im Minusbereich zu finden sein würde.


9. Juni 2013 um 21:14  |  173166

Als Nicheingeweihter sieht man das Ganze mit Entsetzen..rein von der Aussenwirkung her, hätte ich mich blicken lassen, egal, was da passiert sein mag. Aber vermutlich liege ich damit wieder mal falsch? Aussehen tut’s wirklich einfach schlecht. Ist irgendwo darüber eigentlich ne offizielle Stellungnahme zu lesen? Ich meine nicht die Hertha-Website..


Derby
9. Juni 2013 um 21:14  |  173167

Vorland oder hieß er doch Voland -gefällt mir gar nicht -lassoga bringen 🙂

Stehen besser jetzt und glaube auch das Spanien das Tempo nicht durchhält.

Jetzt wieder die Spanier druckvoll.


ubremer
ubremer
9. Juni 2013 um 21:15  |  173168

@Alves-Spiel,

sehr bezeichnend diese Passage:

Organisator Stefan Willkommen sagt: „Ich habe Michael Preetz, Werner Gegenbauer und Ingo Schiller in den VIP-Bereich eingeladen. Von ihnen ist niemand gekommen und ich habe auch keine Absage erhalten.“

Nach meinen Informationen hat Hertha die (nicht angeforderten) Karten an den Veranstalter zurückgeschickt – per Einschreiben mit Rückantwortschein.

Das mutet mich wie eine Absage an


f.a.y.
9. Juni 2013 um 21:15  |  173169

@herrthaner: keine Ahnung, muss Hansi machen. Der hat’s ja behauptet. Ich kenne von denen namentlich jedenfalls nur Tello und Isco, aber ob ich die schon mal in der Nati hab spielen sehen. Keine Erinnerung…


Derby
9. Juni 2013 um 21:15  |  173170

Ick hasse die Autokorrektur.


f.a.y.
9. Juni 2013 um 21:16  |  173171

@ubremer: das macht es eher noch schlimmer, wie ich finde.


Tunnfish
9. Juni 2013 um 21:18  |  173172

@Alves Gedenkspiel

Die Begründung ist schwach (Bereits eine Versicherung abgeschlossen) . Zumal der Erlös ja nicht mal der Tochter zu gute gekommen ist.
Oder ist das der eigentliche Grund???
Stimmte da vielleicht was mit den Spendenplanungen nicht?
Oder war es die Überschneidung mit dem Fan-Fest, also wirtschaftliche Interessen?
Der gute Zweck des Spiels mit der Widmung hätte ja trotzdem auch für den Verein im Vordergrund stehen können. Hätte sich keiner der offiziellen einen Zacken aus der Krone gebrochen, das zu unterstützen.
Ist schon eine seltsame Geschichte.


ubremer
ubremer
9. Juni 2013 um 21:20  |  173173

@f.a.y.,

es findet sich ja immer jemand, der, egal was Hertha macht (oder nicht macht), genau das ganz schlimm findet.

Hat sich mal jemand gefragt, warum Hertha sich seit Monaten bei diesem Thema dezidiert rausgehalten hat?


todde
9. Juni 2013 um 21:20  |  173174

@dan
null problemo, aber@pogo stellst du mir noch vor 🙂


jenseits
9. Juni 2013 um 21:22  |  173175

Über die Aussage vorhin habe ich mich auch gewundert. Welcher junge A-N11 Spieler Spaniens, der heute mitspielen dürfte, spielt denn nicht mit?

Rudy und Rode sind mit einem Mittelfeld Isco, Alcantara und und Koke völlig überfordert. Irgendwie tun mir die Jungs leid. Man hätte ihnen wenigstens Gündogan oder sonst noch ein oder zwei Leute zur Seite stellen können. Holtby alleine die ganze Verantwortung zu übergtragen bringt’s auch nicht.

Gerne würde ich Brooks spielen sehen…


HerrThaner
9. Juni 2013 um 21:26  |  173176

@f.a.y.: Hier der Kader der Spanier für den Confed-Cup:
http://www.transfermarkt.de/de/spanien/startseite/nationalmannschaft_3375.html
Kein spielberechtigter U23-Kicker dabei, insofern alle hier. Isco und Thiago haben zwar schon ein, zwei Einsätze bekommen aber von etabliert kann man nicht wirklich sprechen.
Das würde ich aber von Draxler beispielsweise auch noch nicht behaupten. Der wäre hier doch eigentlich ganz willkommen gewesen.
Naja, der DFB muss es ja wissen. Dort werden in den letzten Jahren vermehrt die U-Turniere dahingeschenkt (die U19 ist gerade wieder drauf und dran die Qualifikation zu vermasseln).


playberlin
9. Juni 2013 um 21:26  |  173177

@ ub

Dann mal ehrlich: Was lief da im Vorfeld zwischen den Veranstaltern und Hertha? Du bist doch immer bestens informiert, also wirst du auch hier über Hintergründe Bescheid wissen 😉


Tunnfish
9. Juni 2013 um 21:27  |  173178

@ubremer

Das wird doch hier schon die ganze Zeit gefragt nur kommen keine Antworten!!!


HerthaBarca
9. Juni 2013 um 21:27  |  173179

Sieht so eigentlich die Wachablösung der Spanier aus?


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 21:27  |  173180

@alle wegen Alex Alves-Gedenkspiel:

Es waren zahlreiche ehemalige Hertha-Spieler vor Ort – wäre es nicht möglich gewesen, eventuelle Differenzen (die ich nicht beurteilen kann), die vielleicht zwischen Hertha BSC und dem Verantstalter aufgetreten sind, einfach beiseite zu schieben, um dem Gedenken an Alex Alves und dem eigentlichen Zweck (Spende für eine wohltätige Organisation) auch von offizieller Seite gerecht zu werden?


f.a.y.
9. Juni 2013 um 21:32  |  173181

@ub: mir ging es um die Aussendarstellung. Wie man auf Außenstehende wirkt, zum Beispiel auf mich. Mein Adjektiv dazu wäre in diesem Falle: dünn. Offiziell wurde es mit dem Fanfest begründet. Dünn. Die Offiziellen wurden eingeladen, kamen aber nicht. Dünn. Die Tochter von Alves hingegen, fand es wohl ganz okay, die war da…


9. Juni 2013 um 21:32  |  173182

@ bremer: na klar, fäät das jedem auf. Aber kaum jemand, versteht, warum. Und dann sind wie wieder beim Kommunikator. Ich meine, irgendwann mal ne Erklärung gelesen zu haben. Weiss aber nicht mehr wann und was das war..
Nee, im Gegenteil: nur weil ich in einem Herta- blog schreibe und sehr sehr positiv denken will, habe ich die ganze Zeit keine Fragen gestellt. Aber wenn mich jemand gefragt hatte, wusste ich keine vernünftige Antwort und zuckte die Achseln. Ich hätte gerne den interessierten Fragestellern ne bessere Antwort gegeben..


9. Juni 2013 um 21:35  |  173183

Das Zurückschicken der Karten wirkt wie ganz schlimmes KleinKlein. Gut, dass der Veranstalter das so neutral verlautbart hat..was nur, war da wohl..?


Kamikater
9. Juni 2013 um 21:37  |  173184

@HerthaBarca
Was für ne Wachablösung? Deutschland hat seit Gedenken nüscht mit der Nati gewonnen.
😉


9. Juni 2013 um 21:37  |  173185

Die Spielanlage der Spanier ist etwas anders als die der A -Nati. Sie erinnert mich mehr ï an das Löwsche System..


9. Juni 2013 um 21:39  |  173186

@kami: streiche das „wach“ , dann sehe ich ne rhetorische Frage.. 🙂


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 21:39  |  173187

@ubremer:

„Nach meinen Informationen hat Hertha die (nicht angeforderten) Karten an den Veranstalter zurückgeschickt – per Einschreiben mit Rückantwortschein.“

Das hört sich für mich so an, als wenn ich einer Frau, die sich gerade von mir getrennt, ungefragt Rosen schicke und sie diese mit eindeutiger Ablehnung (Einschreiben mit Rückschein) an mich zurückschickt.


Derby
9. Juni 2013 um 21:40  |  173188

Rohde einfach dilettantisch!!!


9. Juni 2013 um 21:42  |  173189

Die Karten haben ja einen veräusserbaren Gegenwert..insofern war das Einschreiben fast Pflicht..aber an einen Rosenkrieg erinnert es halt sowieso . Und das passt nicht zum Anlass 🙁


Kamikater
9. Juni 2013 um 21:46  |  173190

Also entweder ist der Adrion blind oder aber er findet den Jantschke wirklich so toll, wie Sorg auf der anderen Seite. Diese beiden sind ja wohl völlig daneben, mindestens Note 6!


f.a.y.
9. Juni 2013 um 21:49  |  173191

Der Retter kommt!


Derby
9. Juni 2013 um 21:49  |  173192

Jantsche wird sehr oft alleine gelassen -aber gut ist er nicht -das stimmt.

Endlich kommt lassoga


Kamikater
9. Juni 2013 um 21:50  |  173193

Mal kucken ob Kerstin Ihr Sohn was reisst.


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 21:50  |  173194

JETZT GEHT’S LOS!


Inari
9. Juni 2013 um 21:51  |  173195

Boa spielt er auf lasso ist es drin, aber ne. Schade.


Derby
9. Juni 2013 um 21:51  |  173196

Mann ist der volland sch……


Kamikater
9. Juni 2013 um 21:51  |  173197

Das hätte klar Elfer für Spanien geben müssen!


9. Juni 2013 um 21:52  |  173198

Leno riskiert Kopf und Kragen..


jenseits
9. Juni 2013 um 21:52  |  173199

Huch, jetzt war’s ja richtig spannend.


Derby
9. Juni 2013 um 21:52  |  173200

Kein Elfmeter klar den Ball gespien


9. Juni 2013 um 21:54  |  173201

Boah, eigentlich Gelb/Rot..


Inari
9. Juni 2013 um 21:54  |  173202

Ne kein 11er, aber gelbrot für Rode


Kamikater
9. Juni 2013 um 21:55  |  173203

Oliver „the Fahnenstange“ Sorg. Der macht mich richtig sauer!

Aaaaahhh!


Derby
9. Juni 2013 um 21:56  |  173204

Müsste eigentlich schon 4:0 stehen.

Was der Rohde da spielt ist eine Frechheit.

Spielt holtby nicht gut, geht gar nichts!


Kamikater
9. Juni 2013 um 21:56  |  173205

@Derby
Der Spanier wurde mit dem Ellenbogen niedergeschubst von hinten.


9. Juni 2013 um 21:56  |  173206

Meine Güte..in den Akademien sollte man dringend wieder auch die defensiven Zweikämpfe erlernen..Kohler als Tackling-Trainer..


f.a.y.
9. Juni 2013 um 21:57  |  173207

@herrthaner: nochmal zum Kader. Welcher von den Spaniern, die jetzt bei der U21 EM spielen hat denn mehr als einmal für die A Nati gespielt? Selbst Isco war ja nur einmal dabei.

Trotzdem logo, ein Draxler zum Beispiel hat sich noch lange nicht für die A Mannschaft qualifiziert, der durfte halt auch mal mit. Ein Gündogan hingegen ist für mich ein eindeutiger A Spieler, Götze sowieso.


Derby
9. Juni 2013 um 21:57  |  173208

Nicht gesehen – unten klar den Ball gespielt.


ubremer
ubremer
9. Juni 2013 um 21:58  |  173209

@alves-Gedenkspiel,

für die Hertha-Haltung gibt es klare Gründe. Da man anderen Leuten nicht schaden will, äußert man sich nicht dazu.

Macht aber als Verein klar: Wir haben mit der Veranstaltung nix zu tun.

(wohl wissend, dass jemand um die Ecke kommt, der das „ganz schlimm“ findet 😉 )

Zur Karten-Rücksendung: So wie ich es verstanden habe, hat das juristische und Steuer-rechtliche Gründe


9. Juni 2013 um 22:01  |  173210

@ bremer: das sind ganz viele, die da um die Ecke kommen. Irgendwie habe ich gerade ein Deja-vu … Aber egal; heute sollen andere streiten..


Inari
9. Juni 2013 um 22:01  |  173211

Gelb gegen lasso, zu hart


Kamikater
9. Juni 2013 um 22:01  |  173212

Gut Lasogga kann den Rückflug antreten.


f.a.y.
9. Juni 2013 um 22:01  |  173213

@ub: ganz schlimm findet’s keiner. Wenn das mit den Akarten steuerrechtliche Gründe hat, okay. Trotzdem wird das in meinen Augen bei der Aussendarstellung als Minus verbucht. Denn die Gründe kennt ja keiner.


9. Juni 2013 um 22:03  |  173214

Wow! Spanie hat sich den Sieg mittlerweile klar verdient..Lasso wird’s schwer gegen Wagner & co. Haben..


Inari
9. Juni 2013 um 22:03  |  173215

20:5 Torschüsse , :0 in hz 2.


Inari
9. Juni 2013 um 22:04  |  173216

Das Mittelfeld ist schwach, in beiden spielen kam kaum ein Akzent nach vorne. Da ist kein stuermer in guter Position.


Derby
9. Juni 2013 um 22:07  |  173217

Die Spanier machen es vor. Beißen und kämpfen, gedanklich schneller und selbstbewusst.

Spanien mindestens eine klasse besser. D ganz ganz schlecht in der zweiten HZ.

Und der Trainer bringt einen Abwehrspieler -allet klar.


Kamikater
9. Juni 2013 um 22:07  |  173218

Ist der wirklich katastrophal mit anzusehen wie wir jedes Mittelfeld Duell verlieren. Dafür gibt es überhaupt keine Entschuldigung!

Zudem müsste doch Adrion inzwischen gemerkt haben, dass die Spanier über die Außen spielen und seine beiden AV’s Totalausfälle sind! Immerhin haben wir die 79 die Minute.


ubremer
ubremer
9. Juni 2013 um 22:07  |  173219

@fay,

das hat Hertha intern eingepreist. Dass die Haltung des Klubs in dieser Angelegenheit hinterher von manchen so gesehen werden könnte.

Aber mit Blick auf die tatsächlichen Gründe . . .


9. Juni 2013 um 22:07  |  173220

Rüdiger finde ich besser als die gesamte Viererkette da hinten..Mal sehen…ob er mich Lügen straft..


Inari
9. Juni 2013 um 22:08  |  173221

Und wieder lasso und links 2 frei, aber ein Abspiel aus der Hölle.


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:08  |  173222

@ubremer:

Das ist doch aber die Krux – Hertha mag ja gute Gründe gehabt haben, aber die breite Masse nimmt das doch alles ganz anders war.

Und es waren nun einmal zahlreiche verdiente Alt-Herthaner anwesend – die hätten sich über eine gewisse Würdigung abseits des eigentlichen Grundes für das Spiel sicher sehr über das Erscheinen von offizieller Seite gefreut.

Oder hat Hertha wenigstens bei deren Aufenthalt in Berlin Kontakt aufgenommen?


Derby
9. Juni 2013 um 22:08  |  173223

Clemens dilettantisch.

Man man man -das sind ja beim besten willen keine schweren Bälle!


9. Juni 2013 um 22:09  |  173224

Na ja, Derby..irgendwie müssen wir besser nach vorne kommen..denn Hinten fängt ja das Problem heute an..


Kamikater
9. Juni 2013 um 22:10  |  173225

Mein Gott! Was für ein schlechter Kopfball, völlig frei stehend am langen Pfosten!


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:10  |  173226

@ubremer // 9. Jun 2013 um 22:07:

Verstehe ich nicht (inhaltlich – vielleicht stehe ich aber auch gerade etwas auf dem Schlauch).


9. Juni 2013 um 22:12  |  173227

Mein Deja-vu, mein Deja-vu..schon beim ersten Mal, wars die wohl (vielleicht )falsche Strategie..haargenau die gleiche Argumentation. Wolkig , irgendwie.


jenseits
9. Juni 2013 um 22:12  |  173228

So, nun haben sie wenigstens Urlaub.


Kamikater
9. Juni 2013 um 22:12  |  173229

Oh Mann! Völlig verdient. Schwache Truppe, diese Deutschen!


Inari
9. Juni 2013 um 22:12  |  173230

Hochverdient , gut für hertha. Welcome home Pierre .


Derby
9. Juni 2013 um 22:12  |  173231

Wie war das mit Rüdiger 🙂

Hoch verdient!!

Endlich. Grausames Team draußen.


9. Juni 2013 um 22:13  |  173232

Tja…verdient..und Rüdiger, mein Rüdiger..


kraule
9. Juni 2013 um 22:13  |  173233

ubremer // 9. Jun 2013 um 21:15

Hallo,
dann mal von deiner Seite „Fische bei die Butter“, Bitte!

Ich finde das Verhalten von meinem Verein meinem Verein (Hertha BSC) unmöglich.

Wirkt irgendwie eingeschnappt!

Was ist hinter den Kulissen passiert, was der normale Sterbliche nicht weiß?

Normal müsste sich doch Hertha bei so einem Projekt, egal in welcher Form, einklinken oder aber (begründet) davon distanzieren. Das Argument, wir unterstützen ja schon die Tochter, ist mir persönlich zu dünne!

Danke


ydra
9. Juni 2013 um 22:13  |  173234

Dann hat Lasso ab morgen frei. Kann er sich auf die Saisonvorbereitung konzentrieren. 😐


Kamikater
9. Juni 2013 um 22:14  |  173235

Alleine schon dieser CL-arrogante Auftritt von Emre Can, der Null gebracht hat, nicht mal einen Pass auf 15cm!


coconut
9. Juni 2013 um 22:15  |  173236

Na endlich wurde dieses gegurke bestraft.
Hoch verdient für die Spanier.
Die deutsche Mannschaft so schlecht, wie ich lange keine deutsche U-Mannschaft gesehen habe. Planlos und ohne Spielidee.
Ich hoffe ja inständig das man dem Adrion nun den hoch verdienten Tritt in der Allerwertesten verpasst


f.a.y.
9. Juni 2013 um 22:15  |  173237

Fußball kann auch gerecht sein. Hochverdient für die Spanier. Die deutschen im Vorfeld mit großer Klappe und jetzt raus. Gut für Hertha.

@ub: gelinde gesagt: bekloppte Strategie!


playberlin
9. Juni 2013 um 22:15  |  173238

@ herthabscberlin1892

Offenbar war diese Strategie das geringere Übel, als die tatsächlichen Gründe publik zu machen… so verstehe ich es.


Derby
9. Juni 2013 um 22:16  |  173239

@ kamikater

Der ist mir am meisten auf den Sack gegangen!

Furchtbar arrogant.


9. Juni 2013 um 22:16  |  173240

Zuviele der Erstklasssigen sind bei Löw. Allerdings verstehe ich die Nichtberücksichtigung von Brooks nicht. Vermutlich hätte wir aber in allen anderen Gruppen überlebt ?


kraule
9. Juni 2013 um 22:18  |  173241

Nachtrag zu meinem Beitrag 9. Jun 2013 um 22:13:
So langsam „kotzt“ (sorry!) mich dieses bedingungslose angebiederte Verhalten gegenüber Hertha (über Alles) an!!!
Kannst du auch Kritik an Hertha @ub, oder kostet das dann Informationen? 😉


9. Juni 2013 um 22:18  |  173242

Ja, @ play..das hat wohl jeder verstanden hier..aber, was heisst das für uns?? Glauben, statt Wissen. Und das kann man den neutralen Beobachtern nun wirklich nicht ein zweites Mal vorlegen, ohne Schaden zu nehmen..


Kamikater
9. Juni 2013 um 22:19  |  173243

@apo
Irgendwie deucht mir, dass das auch die Ausreden in Brasilien sein werden:

„Es fehlte uns …“
„Der Rasen war stumpf“
„Die Temperaturen …“
„Das Essen …“


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:20  |  173244

@playberlin:

Danke sehr – ich habe es wirklich nicht verstanden!

Aber ich bin mit diesem Thema immer noch nicht durch.

Würde man hier eine Abstimmung machen, wären doch sicher circa 90 % der Meinung, dass die Außendarstellung und das Nichterscheinen zu bzw. bei diesem Spiel Hertha eher unwürdig sind bzw. negative Bereichterstattung nach sich zieht, oder?!


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:21  |  173245

@apollinaris:

Ich hatte es tatsächlich nicht verstanden, deshalb die Erklärung von @playberlin.


9. Juni 2013 um 22:21  |  173246

Irgendwie wird es den Traumtänzern in den eigenen Reihen wohl gut tun. Einige, so scheint mir, sonnen sich im Licht von Bayern, Dortmund und auch Deutschland A. Und damit meine ich nicht nur die heutigen Jungspieler..Ausser Holthby habe ich keinen wirklich guten Mann in den zwei Spielen gesehen..


playberlin
9. Juni 2013 um 22:22  |  173247

@ apo

Der von mir angesprochene User hatte explizit nachgefragt.

Aber ich sehe es genauso. Gibt einfach ein schwaches Bild ab, egal eas vorher gelaufen ist. Das wissen eh nur Eingeweihte wie @ ub.


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:23  |  173248

@kraule:

Ich hätte es vielleicht etwas „weicher“ gegenüber @ub formuliert, aber inhaltlich stimme ich Dir absolut zu.


9. Juni 2013 um 22:24  |  173249

@ hertha..: ok, aber du stellst ja die ganze Zeit genau die Kernfragen… Da bleibt einfach was hängen.. 😉


9. Juni 2013 um 22:25  |  173250

@ play: alles klar.. 🙂


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:25  |  173251

Ich stelle noch einmal (m)eine Frage:

Haben Hertha-Offizielle wenigstens persönlichen Kontakt zu der Frau/Tochter von Alex Alves und den ehemaligen und verdienten Hertha-Spielern während deren Besuches in Berlin aufgenommen?


Etebaer
9. Juni 2013 um 22:25  |  173252

Da wir uns offentsichtlich nicht mehr über das meisterliche Abschneiden, sondern das meisterhafte Auftreten definieren, ist das Turnier ein ganz großer und wegweisender Erfolg!

Und wer das nicht so sieht, der ist doch bloß ein Sammer!

😛


9. Juni 2013 um 22:27  |  173253

Zu den Spielern ofenbar nicht..oder deren Stellungnahmen via Boulevard sind mies…


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:29  |  173254

@apollinaris:

„Zu den Spielern ofenbar nicht..“

Wenn das so ist, kann ich dafür nicht einmal ansatzweise Verständnis aufbringen (das gilt selbstverständlich auch für die Frau & Tochter von Alex Alves)!


9. Juni 2013 um 22:31  |  173255

Ist nur meine Interpretation und Spekulation..aber das ist es halt: siwht alles nicht sehr hübsch aus. Und es ist eben nicht „jemand, der um die Ecke kommt“ , um Hertha zu schaden…sondern recht viele Wohlmeinende sind irritiert.


t.o.m.
9. Juni 2013 um 22:31  |  173256

@kraule, um 22.18 die Frage ist legitim.
Aber der Smiley erschliesst sich mir nicht!


kraule
9. Juni 2013 um 22:32  |  173257

herthabscberlin1892 // 9. Jun 2013 um 22:23

Warum „weicher“???

Mich kotzt das echt langsam an. Jeder der mich einige Zeit gelesen, oder „überlesen“ hat, wird wissen: ich bin Herthaner durch und durch, zu 100% !

Aber langsam wird das hier, seitens des/der Blogs (Väter) etwas sehr unkritisch.
Ich sehe vieles Blau/ Weiß, zu vieles……. aber ich darf doch mal hinterfragen, oder?


Ben
9. Juni 2013 um 22:32  |  173258

Weiß nicht mehr wer das geschrieben hat.. Ribbeck 2.0 … hahaha

Der DFB hat den stärksten Nachwuchs seit Jahren und will keine Titel gewinnen.

Lieber in der Nationalmannschaft zu 50 % spielen als bei der U-21 Titel holen… Man Man Man…

Gündogan und Draxler hätten wohl spielen dürfen. Götze und Kroos sind ja leider verletzt..

Und wo ist Brooks ? Der Clemens darf da rumgurken, genauso wie Volland, der jede Torchance zu nicht macht und hinten einer aus der Schießbude der Liga.

Es wäre jetzt mal nett, wenn beim DFB mal kein Sportdirektor aus Schwaben, Baden oder Bayern anfängt und das gleiche gilt für den Trainerposten.

Diese Süddeutsche VFB-Freiburg-Hoffenheim-Bayern Connection wird immer unerträglicher


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:32  |  173259

Wegen Alex Alves & Frau/Tocher & ehemalige Herthaner:

Ich (und wohl alle User) würden sich über eine aussagekräftige bzw. inhaltsreiche Antwort von @ubremer und/oder @pbohmbach sehr freuen!


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:34  |  173260

kraule // 9. Jun 2013 um 22:32:

Ich stimme Dir zu – ohne Wenn und Aber.


ubremer
ubremer
9. Juni 2013 um 22:34  |  173261

@apoll,

für Dich als Geschäftsmann: Du machst Geschäfte mit Partnern, die integer sind. Seriös. Glaubwürdig.

Oder?


9. Juni 2013 um 22:35  |  173262

@ tom: das smiley bezieht sich auf die pieksige Frage nach den Informationen. Über solche Abhängigkeiten spricht niemand gerne..ist ja auch nur Spekulstion 😉


kraule
9. Juni 2013 um 22:35  |  173263

@t.o.m. // 9. Jun 2013 um 22:31

Nun, @ub sollte sich nicht beleidigt sein!

Aber du hast recht, ich streiche das 😉 hiermit.


9. Juni 2013 um 22:36  |  173264

@ bremer: ich habe das doch längst verstanden. Aber ich sage noch mal: am Ende bleibt uns nur der Glaube(Vertrauen) und das ist von Neutralen einfach nicht zu erwarten..


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:37  |  173265

@ubremer:

Irgendwie magst Du mir ja nicht antworten (ich weiss leider nicht, wieso das so sein könnte).

ABER:

Es geht hier nicht um ein „Geschäft“, sondern um Alex Alves & Frau/Tocher & ehemalige Herthaner!


Ben
9. Juni 2013 um 22:38  |  173266

Zu Hertha:

Welches Bild kommt beim Fan, Kunden, Geneigten, Kritiker an ?

Man feiert im abgeschotteten Westend sein eigenes Fest und Initiative und Vorschläge von Außen sind unerwünscht.

Die Hertha Allstars müssen im Brasilientrikot spielen, da Hertha den Finger hebt…

Egal was da passiert. Hab da hier schon einiges zu gelesen und ist wohl tatsächlich alles sehr zweifelhaft.

Aber wer ist denn der Medienprofi ? Michael Preetz unser GF Medien/Kommunikation oder ein Stefan W. von Beruf Logistiker ?

Für Außenstehende: Westberliner Hinterzimmerposse


ubremer
ubremer
9. Juni 2013 um 22:41  |  173267

@herthabsc,

Es geht hier nicht um ein “Geschäft”, sondern um Alex Alves & Frau/Tocher & ehemalige Herthaner!

genau da liegt der Denkfehler: Darum geht es nicht.

Schau Dir 22:34 Uhr an 😉

Wünsche allen einen netten Rest-Abend


kraule
9. Juni 2013 um 22:41  |  173268

@herthabscberlin1892 // 9. Jun 2013 um 22:37

Weißt, oder ahnst du wirklich nicht warum???

Das glaube ich nicht!

Mir ist das jetzt spätestens schon klar……..

Freue mich schon auf den Konter, der mich erwartet…….


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:42  |  173269

@Alle:

Kann jemand von Euch meine Frage

„Haben Hertha-Offizielle wenigstens persönlichen Kontakt zu der Frau/Tochter von Alex Alves und den ehemaligen und verdienten Hertha-Spielern während deren Besuches in Berlin aufgenommen?“

wiederholen?

Ich kann fragen, was ich will – irgendwie bekomme ich keine Antwort.

Aber vielleicht handelt sich auch um „so etwas fragt man nicht“.


kraule
9. Juni 2013 um 22:45  |  173270

@ub bekommt offensichtlich bevorzugt Info’s, dafür hat er gefälligst…….. Sorry!!!
Mein Eindruck.


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:47  |  173271

@kraule // 9. Jun 2013 um 22:41:

Ich glaube, ich bin zu blöd.

Irgendwie habe ich das Gefühl, als würde ich einem Politiker ein klare Frage stellen und darauf eine Antwort erhalten, nach der ich gar nicht mehr weiß, was ich vorher gefragt habe.

Ich gehe also innerlich weiter fragend zu Bett.

Und würde am liebsten doch weiter insistieren.


9. Juni 2013 um 22:47  |  173272

@hertha: es ist beides..Die Frage geht für mich dahin, ob Hertha BSC die richtige Strategie gewählt hat. Fast. Haargenau so wurde begründet, warum der Fall Babbel so kommuniziert wurde; nämlich, um einer Person nicht zu schaden. Das hatte gravierende Folgen für Herha, bis heute. Nun die gleichen Worte schon wieder..Ich zweifle..ob das so der schlaueste Weg ist.


9. Juni 2013 um 22:50  |  173273

@hertha: @ub kann Vertrauliches nicht ausplaudern. Das verstehe ich. Ob man sich dann positionieren sollte..weiss ich wiederum nicht so genau. Würde ich anders machen. Ist aber mentalitätssache, denke ich.


t.o.m.
9. Juni 2013 um 22:51  |  173274

@ ubremer, oha, ich bin echt nicht Insider.
Nur „einfacher“ Herthafan und Geschäftsmann.
Würde ich merken, daß jemand, der nicht integer,
seriös und glaubwürdig ist, und dennoch versucht mit meinem „Namen“ Kasse zu machen, sorry, aber ich würde nicht schweigend zusehen.


Ursula
9. Juni 2013 um 22:52  |  173275

Das ist doch ALLES nicht so schwer zu
verstehen, ODER…!??

Oder bedarf es dafür zwar „sinnfreien“,
aber „provokanten“ Nachhilfeunterricht…..

Mann, Mann, Mann….

…es sinkt und sinkt, sinkt….


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:53  |  173276

Für mich bleibt es eine Frage des guten Geschmackes, trotzdem persönlichen Kontakt zu der anwesenden Frau & Tochter von Alex Alves und den anwesenden ehemaligen Herthanern während des Berlin-Aufenthalts aufzunehmen (vielleicht auch abseits des Gedenkspiels), auch wenn „ich“ dem Veranstalter aus (mir unbekanntem) irgendeinem Grund nicht wohlgesonnen bin.


kraule
9. Juni 2013 um 22:53  |  173277

@apo
ich denke, dass ist nicht der richtige Weg.
Wenn Hertha zu einem politischen Haufen verkommt und so wie etwa Parteien von bestimmten Richtungen unterstützt werden muss und somit „Volkes“ Geist beeinflusst werden soll…… dann ist/wäre das ein weiteres Kapitel wo die Frage auftaucht: kämpfen oder aufgeben…… wer möchte schon der Don Quichote sein??? Zu viele Windmühlen in diesem Land, inzwischen. Jedenfalls für einen „alten“ Recken wie mich.


playberlin
9. Juni 2013 um 22:53  |  173278

Also ich interpretiere die Andeutungen so, dass es sich beim Organisator um jemanden handelt, der die nötige Seriösität vermissen lässt und dem es vorrangig um andere Interessen geht, als um Alex Alves & Familie.

Oder liege ich falsch?


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 22:57  |  173279

@playberlin // 9. Jun 2013 um 22:53:

Das wird so sein – aber da können die Familie von Alex Alves und die ehemaligen Herthaner nichts dafür.


f.a.y.
9. Juni 2013 um 22:57  |  173280

Bin bei @ben Hinterzimmerposse trifft es ganz gut. Und @apos deja vu hatte ich auch…. Musste ebenfalls an die Causa Babbel denken, wo man jemandem nicht schaden wollte und der Verein am Ende leidtragend war. Hier will man wieder irgendwem nicht schaden und schadet Hertha. Wer bezahlt einen nochmal? Ganz dünn. Dabei bleibe ich.


9. Juni 2013 um 22:57  |  173281

Schlimm, wie Kabel 1 die Lady hat schminken lassen. Die sieht wie nach ner Beauty-Retouche durch Photshop, dazu die Beleuchtung ala‘ Beauty-Shooting….boah..grausig.


kraule
9. Juni 2013 um 22:58  |  173282

Wenn am Ende nur ein paar Hanseln auf dem Rasen gestanden hätten…….aber dem war ja bei weiten nicht so!
Aber z.Z. haben wir es ja mit der Dankbarkeit und Anerkennung der „Ehemaligen“ eh nicht so……
Aber muss das der Boulevard mitmachen und das auch noch irgendwie rechtfertigen bzw. Erklärungen dafür suchen, oder um Verständnis werben?
Nein! Muss er nicht!


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 23:00  |  173283

@Ursula // 9. Jun 2013 um 22:52:

„Das ist doch ALLES nicht so schwer zu
verstehen, ODER…!??“

Doch, ist es.

Was meinst Du mit

„…es sinkt und sinkt, sinkt….“

Das Boot, in dem Du sitzt?

Das Hertha-Schiff?

Das Niveau hier in dem Blog?


9. Juni 2013 um 23:02  |  173284

@kraule: ich würde mich in so einem Fall raushalten, lieber gar nix sagen..wäre beredt genug, finde ich 😉 aber der blog ist mir hiefür nicht der richtige Ort, das in der Tiefe zu diskutieren. Ohne Diplomatie geht nix in der Welt. Meine ehrliche Überzeugung. 😉


playberlin
9. Juni 2013 um 23:02  |  173285

@ Ursula

Danke, aber das Letzte, wir brauchen, ist Nachhilfeunterricht von Dir 😉


9. Juni 2013 um 23:02  |  173286

Gemeint ist das Niveau. Ich kann subtexte 🙂


del Piero
9. Juni 2013 um 23:03  |  173287

@all was ist da nicht zu verstehen?
ub hat das doch wohl ziemlich gut durchblicken lassen ohne es auszusprechen und sicher wir er, so wie auch hertha, seine gründe haben
es gibt immer welche die versuchen ein stück vom kuchen des erfolges/ der prominenz abzubeißen und so ists wohl hier auch. da versucht jemand mit demnamen hertha und alex alves kohle zu machen, so verstehe ich das.
und ehrlich (ich habe gegen preetz gestimmt) aber die führung bei hertha sind keine idioten. ein bissel gehört auch vertrauen zur fanliebe dazu, überall!


kraule
9. Juni 2013 um 23:03  |  173288

ich halte mich jetzt raus!
Danke @apo ………….

Ps. Wo ist der richtige Ort dafür?


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 23:04  |  173289

Warum hat Hertha eigentlich nicht die Ehemaligen zum Fanfest eingeladen, die hätten eine Autogrammstunde geben können.

Das wäre ein echtes Highlight gewesen.

Ich bin mir sicher, dass alle sehr gerne gekommen wären um noch einmal von den Fans gewürdigt zu werden.


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 23:07  |  173290

@del Piero // 9. Jun 2013 um 23:03:

Das mit dem Geschäft hat ja jetzt auch jeder verstanden.

Ich verweise deshalb noch einmal auf meinen Kommentar @herthabscberlin1892 // 9. Jun 2013 um 22:53 – diese Frage steht weiterhin unbeantwortet im Raum – und hat nun nichts mehr mit dem eigentlichen Veranstalter des Gedenkspiels zu tun.


ubremer
ubremer
9. Juni 2013 um 23:07  |  173291

@f.a.y. und @apoll,

einen noch für Euch:

Bei den Personen, die Hertha im Fall Babbel schützen wollte, deren Wohl Hertha höher eingeschätzt hat, als das eigene Bild in der Öffentlichkeit, handelte es sich um Kinder.

(nein, der aktuelle Fall hat nix mit Kindern zu tun)

Gute Nacht allerseits.


Ursula
9. Juni 2013 um 23:07  |  173292

Mensch, uns macht es doch ALLEN Spaß
HIER, oder glaubt jemand ernsthaft, das
wäre HIER eine Selbsthilfegruppe für
Hertha BSC, für gewisse Nächstenliebe
und Gemeinsinn….

…der gute „ubremer“, wie oft angemerkt,
ist ein Teil der „Komposition Hertha BSC“
und „Springer“, sprich „Die WELT“ und
die Morgenpost, doch letztlich nicht einmal
im schlechtesten Sinne, in unserem Sinne…..


9. Juni 2013 um 23:09  |  173293

@kraule: z.b . Der private Stammtisch..
@ hertha: ich stelle mir die gleichen Fragen..die sind da..doch leider leider..Irgendwie verstehe ich das nicht..


del Piero
9. Juni 2013 um 23:09  |  173294

@hbsc guter vorschlag, welcher aber für alle feste güldet, da ja keine saisoneröffnungsfeste mit autogrammstunde der aktuellen mannschaft mehr stattfindet


schnitzel
9. Juni 2013 um 23:10  |  173295

Mit Blick auf @ubremer // 9. Jun 2013 um 22:41 kann man den Eindruck bekommen, als hätte der Veranstalter Alves‘ Namen für eigene Zwecke ge-/missbraucht. Dass die Spendengemeinschaft das Geld „absichtlich“ nicht an seine Hinterbliebenen spendet, sondern an eine Stiftung, von der aus die Einnahmen theoretisch verdeckt in Hosentaschen Mancher wandern könnte, entschärft meinen Eindruck nicht sonderlich.

ubremer würde ich vollkommen verstehen, wenn es darum geht, dass er nicht jede einzelne Info in die große weite Welt hinausposaunen soll. Darf ich zumindest fragen, ob diese Angelegenheit zumindest zwischen Hertha BSC und Familie Alves frei von Konflikten abgelaufen ist?


kraule
9. Juni 2013 um 23:10  |  173296

@herthabscberlin1892 // 9. Jun 2013 um 23:04

Du bist ein Träumer, wie ich………
Es gibt diesen Verein Hertha BSC, wie du und ich ihn mir wünsche nicht mehr…….
Meine Hoffnung:
ich war schon Herthaner bevor unser Präsi einer war, unser Manager und auch viel andere, die vorgeben Herthaner zu sein…..ich habe viele kommen und gehen sehen…..und es wird immer wieder so sein…. jede Dekade ist die Chance einer Erneuerung…..und wieder werden wir Protagonisten kommen und gehen sehen……
Und ob das ein Beitrag ist, der das Nivaeau anhebt oder senkt…ist mir vollkommen egal!
Es ist meine Meinung.


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 23:12  |  173297

@apollinaris:

Dann will ich das mit Dir und @kraule besprechen bzw. diskutieren (privater Stammtisch).

Dieses „gewisse KONKRETE Fragen werden überlesen bzw. partout nicht beantwortet“ verärgern mich mich sehr!


kraule
9. Juni 2013 um 23:12  |  173298

@ubremer
Geht’s jetzt auch wieder um Kinder?
Hört doch mal auf, bitte!


9. Juni 2013 um 23:13  |  173299

@ bremer: genau. Auch das wissen wir ..Aber ich will das wirklich nicht zum Streitthema machen..Das wäre unfein.


del Piero
9. Juni 2013 um 23:13  |  173300

@hertha 1892
ich denke hertha hat mit sicherheit intensiven kontakt zu mutter und tochter aufgenommen um details wegen der ausbildungsversicherung abzustimmen. vielleicht waren sie ja schon länger in berlin


kraule
9. Juni 2013 um 23:14  |  173301

@herthabscberlin1892 // 9. Jun 2013 um 23:12

Wenn man nicht in die Gemeinde passt….. wird man halt „übersehen“…… ist wie bei uns in der „Dorfkirche“……


9. Juni 2013 um 23:16  |  173302

@ schnitzel: die Tochter von Alves war vor Ort..und sicher auch deren Anwalt. Ach, ich weiss nicht..
@ hertha: übernächsten Mittwoch im Turm, z.B. 🙂


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 23:16  |  173303

kraule // 9. Jun 2013 um 23:10:

Ich danke Dir sehr für Deine Meinung, die ich zu 100 % teile.


kraule
9. Juni 2013 um 23:17  |  173304

@del Piero // 9. Jun 2013 um 23:13

Darum geht es überhaupt nicht


kraule
9. Juni 2013 um 23:18  |  173305

@HBSC1892

Dito, zu 100%


Ursula
9. Juni 2013 um 23:19  |  173306

„@ Ursula

Danke, aber das Letzte, wir brauchen, ist Nachhilfeunterricht von Dir ;-)“……

„Wir“, ich wollte Dich doch wohlwissend
gar nicht mit einschließen…

Schlaf gut!


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 23:19  |  173307

@apollinaris:

Der 20.06. ist notiert, vielen Dank!


b. b.
9. Juni 2013 um 23:21  |  173308

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Soweit ich weiss, übernimmt Hertha BSC die Kosten für die Ausbildung der/des Kind/es von Alex Alves, gedenken im Olympiastdion. Gut ist.
Der Spielveranstalter hat sein eigenes Süppchen gekocht. Termin ohne Absprachen, Marcello vermarktet ohne dass dieser kommt. Da hält sich Hertha halt raus und bedeckt. Für mich völlig o. k. Auch glaube ich, halten ehemaliger Herthaner und Hertha gegenseitigen Kontakt. Komisch, hier auf den BZ Zug zu springen, wo ansonsten die Meldungen dieser Zeitung hier meist in Zweifel gezogen werden. Wissen wir, ob die Aussagen von Ebert und Co. so gemacht wurden?
Da bin ich doch mehr bei meiner Hertha.


cameo
9. Juni 2013 um 23:21  |  173309

#U21
Das war solidarisch von den U21-ern. Die haben sich gesagt, wenn der Pierre Michael nicht mehr spielen darf, dann wollen wir auch nicht mehr.


del Piero
9. Juni 2013 um 23:21  |  173310

@kraule worum geht es denn dann?


f.a.y.
9. Juni 2013 um 23:22  |  173311

Gut. Mein letzter Senf dazu @ub: es geht nicht um Insiderwissen, sondern um die Aussen(!)darstellung. Die war zum Babbel Abgang schwach. Die ist auch jetzt schwach. Aussendarstellung ist Marketing, da stören ja Fakten schon fast, da geht es darum, wie man sich verkauft. Dazu muss man weder die komplette Wahrheit preisgeben, noch Personen bloßstellen. Aber Vogel Strauss ist keine Strategie, die ich positiv bewerte.


del Piero
9. Juni 2013 um 23:23  |  173312

@ b.b. 100% bei dir


kraule
9. Juni 2013 um 23:26  |  173313

@del Piero // 9. Jun 2013 um 23:21

Außendarstellung?
Meinungsbildung durch Medien?
Abhängigkeiten?
„Neutrale“ bis zuweilen kritische Berichtserstattung?
Noch mehr?


9. Juni 2013 um 23:28  |  173314

@b.b für mich erstmal das letzte Wort dazu: schlüpf doch mal in die Haut eines Neutralen..Seit Wochen schon werde ich, weil ich al Herthaner wahrgenommen werde, gefragt, wieso Hertha sich da so ziert. Vernünftige Antwirten konnte ich nicht geben. Die Tochter von Alves ist dabei und scheint nichts Schlimmes an den Veranstaltern zu finden. Und ausser Marcello, traf alles zu, was angekündigt wurde. Da kenne ich offizielle Freundschaftsspiele, die übler abliefen..es geht um das schale Gefühl, das hinterlassen wurde. Bremer. Deutet an, Hertha blieb nix anderes übrig. Tja, Neutrale werden mir das kaum glauben, zumal ich das bei der causa Babbel auch schon erzählte..
Gute nacht, Freund..


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 23:28  |  173315

@b. b. // 9. Jun 2013 um 23:21:

Es geht explizit um den Kontakt im Zeitraum des Gedenkspiels.

Das hat auch nichts mit der „BZ“ zu tun, meine Fragen habe ich mir auch am gestrigen Tage z.B. beim Fanfest gestellt.

Was glaubst Du, wieviele Leute gekommen wären, wenn z.B. Pantelic dort eine Autogrammstunde gegeben hätte.

Oder sind die teilnehmenden Spieler nun ab sofort Personen non grata, weil Sie einem vielleicht unseriös wirkenden Veranstalter aufgesessen sind und an diesem Gedenkspiel teilgenommen haben?


kraule
9. Juni 2013 um 23:29  |  173316

@del Piero

Kennst du das Lied von der blinden Kuh die auf ihren Schlachter zu läuft… oder wie Vogel Strauss den Kopf in den Sand steckt?
Robert Long:
http://www.youtube.com/watch?v=HjXTPQV8xgg


del Piero
9. Juni 2013 um 23:29  |  173317

@f.a.y. aber fakten können beim vermarkten sehr hilfreich sein 🙂
und vielleicht kann man nachfühlen dass es eine sch.. situation ist wenn man die wahrheit nicht publizieren kann aus rücksicht auf höhere werte als reputation. vor solcher einstellung hab ich höchste achtung, auch wenn es unsererm voyouristischem zeitgeist nicht entspricht


Ben
9. Juni 2013 um 23:29  |  173318

Bin jetzt mal bei @UB ! Dank Uwe Bremer gibt es diesen Blog, erhalten wir täglich fundierte Informationen und erfahren Dinge als erste und durften an exklusiven Veranstaltungen teilnehmen.

Ich denke keiner von uns ist in der Position von UB Informationen oder Anworten einzufordern.

Dies ist ein Nebenprojekt zur tagtäglichen Arbeit von UB und seinen Job wird er sicher nicht wegen uns gefährden.

Zum Spiel nochmal:

Ein Zitat von FB: „Stefan Willkommen war bereits seit Dezember bekannt, dass das Fanfest stattfindet.

Im Dezember und Januar hat Willkommen mit der Alex Alves Stiftung geworben, zu deren Gunsten im Januar 2013 ein Fussballturnier stattfand (siehe BZ und die Facebookseite von SW).

Nur diese Stiftung scheint es garnicht zu geben“


kraule
9. Juni 2013 um 23:37  |  173319

ich bin dann mal weg, nachdem mich @Ubremer mit dem Ignore-Button bedacht hat.
Oder bekomme ich nach überschlafender Nacht (in Absprache) noch eine Returkutsche…….
Ach, auch damit kann ich leben.

N8ti


herthabscberlin1892
9. Juni 2013 um 23:37  |  173320

@del Piero // 9. Jun 2013 um 23:29:
@Ben // 9. Jun 2013 um 23:29:

Jetzt denkt Euch bitte den Veranstalter weg und beantwortet mir meine Frage:

Hat Hertha persönlichen Kontakt (abseits des Gedenkspiels) zu der anwesenden Frau & Tochter von Alex Alves und/oder den anwesenden ehemaligen Herthanern während des Berlin-Aufenthalts aufgenommen?

Wenn ja, kann man das doch kommunizieren.

Wenn nein, warum denn nicht?


9. Juni 2013 um 23:44  |  173321

Ach,, ich bin zu eifrig..
@ben: also so funktioniert das eben nicht. Man kann sich nicht wiederholt auf das moralisch höhere Trittbrett stellen und annehmen, das würde geglaubt werden, auch ohne Fakten..das kann gar nicht gut gehen..
Bei @ bremer bin ich voll bei dir. Er hätte vlt gar nix dazu sagen sollen, dann wäre es bwredt genug gewesen. Eigentlich ist Herzha BSC der Adressat. So, jetze aber Steuern machen..


b. b.
10. Juni 2013 um 0:31  |  173322

@hbsc, klar wäre es schön gewesen, wenn Pantelic zum Fanfest gekommen wäre. Aber der hatte bestimmt nen Vertrag mit dem Spieleausrichter, der für P. mit Sicherheit die Reisekosten, Hotel etc. getragen hatte. Weißt Du wie so ein Vertrag ausgestaltet ist, wie das Zeitfenster von P. ist. Ist immer so einfach die Dinge von außen zubetrachten und zu meinen man hätte ja dies oder jenes machen können.


del Piero
10. Juni 2013 um 0:41  |  173323

@hertha 1892
Na diese Frage kann nur Hertha beantworten. Allerdings ist es kaum vorstellbar das Hertha monatlich Geld einzahlt für eine versicherung zu Gunsten der Tochter und es findet keine Kommunikatin mit Mutter/Tochter statt. Ob es dann zu einer „Begegnung“ anläßlich eines Berlin-Aufenthaltes zwischen den Parteien kommt ist doch nebensächlich. Hertah bezahlt die Ausbildung der Tochter und gut is.
Meine Meinung!


b. b.
10. Juni 2013 um 0:41  |  173324

ach noch was, Hertha BSC hat doch Kontakt zu Mutter und Tochter und hat etwas wirklich tolles für das Kind unternommen, etwas wirklich nachhaltiges! Was bleibt der Witwe und dem Kind von dem heutigen Tag. eine schöne Erinnerung und ne tolle Reise, iss ja auch was. Nachhaltig ist was anderes!!!
Ich glaube hier wollen einige nur mal wieder gegen Hertha anstinken und ihr fallt darauf rein.


del Piero
10. Juni 2013 um 0:43  |  173325

@apo
genau meine meinung


del Piero
10. Juni 2013 um 0:44  |  173326

ups
@b.b.
so ähnlich hab ich das auch ausgedrückt, hat sich überschnitten


10. Juni 2013 um 1:05  |  173327

Im Sinne des Blogfriedens verkneife ich mir unter fast körperlichen Schmerzen jetzt deutliche Kommentare hinsichtlich der Selbstgerechtigkeit und Selbstüberschätzung mehrerer geschätzter Mitblogger hier.

Mit welcher Selbstverständlichkeit hier Hintergrundinformationen konkreter Art eingefordert werden, während man gleichzeitig sämtliche Zaunpfähle ignoriert, mit denen @ubremer versucht, zu erklären, dass Hertha sich dieser Fallstricke in der Außenwahrnehmung sehr wohl bewusst ist, in der Sache aber trotzdem – vermutlich aufgrund von Anstand und Verantwortungsbewusstsein, dass einige sogenannte Herthaner offenbar niemandem außer sich selbst oder zumindest nicht ihrem „Herzensclub“ zutrauen – entschieden hat, zu verschweigen, wäre zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre und vom völligen Verlust der Eigenwahrnehmung hinsichtlich unser aller Wichtigkeit hier zeugen würde.

Da wird dann lieber einem @ubremer eine unprofessionelle Nähe zum Verein unterstellt (nicht zum ersten Mal) anstatt einfach mal zu überlegen, ob es in der Vergangenheit schon jemals einen Hinweis darauf gab, dass uns von seiner Seite Unsinn erzählt wurde. Vermutet wurde das ja öfter und vielleicht war bei seinen Einschätzungen – man höre und staune, auch Journalisten sind Menschen – auch mal eine Fehleinschätzung dabei – aber ein Grund, ihm in Dingen, von denen er uns deutlich macht, dass er über die Hintergründe nicht spekuliert, sondern sie kennt, zu misstrauen? Habe ich persönlich noch nicht erlebt. Ich sehe nicht den geringsten Grund, @ubremer zu misstrauen, wenn er uns versichert, dass das schon die richtige Entscheidung war, die da getroffen wurde.

Vielleicht könnte man anders herum auch einfach mal Respekt vor der Entscheidung des Vereins und seinen Repräsentanten haben, freiwillig öffentliche Prügel der besonders unappetitlichen Art einzustecken (z. B. hier im Blog oder bei so unsäglichen Schundblätter wie der B.Z.), weil man beschlossen hat, sich dessen zum Trotz integer und anständig zu verhalten? Ist das so schwer vorstellbar? Ist es vielleicht gar nicht das erste Mal, dass Hertha in der Außendarstellung angreifbar wurde, weil man lieber anständig als allzu transparent agierte?

Aber wir super – investigativen, omnipotenten Weltkenner und Alles – Aufklärer müssen es ja ganz genau wissen und wenn man uns vorher nicht gefragt und noch nicht einmal mindestens 3 Wochen vorher schriftlich über sämtliche Inhalte – natürlich samt notarieller Beglaubigung – informiert hat – dann wissen wir selbstverständlich, dass da bei unserem unprofessionellen Skandal – Verein nur wieder irgend etwas faul sein kann. Zumindest war der GF Sport da doch mal wieder unfähig und kleingeistig – schließlich ging es ja um das arme Kind vom Alves. Keiner hat auch nur die geringste Ahnung, was zwischen Hertha und Alex´ Tochter sonst so gelaufen ist, wie es kommuniziert wurde, ihr gegenüber, warum man bei der Nummer lieber nicht mit macht. Und warum ist das so? Weil es uns überhaupt nichts angeht. Wichtig ist nur, dass die Familie und Hertha dabei im Reinen sind und ich habe keine Informationen, die auf Gegenteiliges hindeuten.

Mann, mann, mann, ich könnte noch Seitenlang so weiter machen, weil mir hier wirklich gerade die Hutschnur abgeht – aber ich höre jetzt sicherheitshalber mal auf, die Gemeinten werden mir jetzt sowieso wieder ganz aufgeklärt, intellektuell und souverän erklären, warum ich das Alles völlig falsch sehe und warum sie natürlich – wie immer – von Anfang an Recht hatten.

Ich nehme dann jetzt erst Mal wieder immerhertha – Urlaub, sonst wird geht es mir wie Jaqueline beim Schuh des Manitu, wenn sie zu schnell läuft…

Blauweiße Grüße
Treat

P.S.: @ubremer: Respekt und Anerkennung dass du dir das hier in regelmäßigen Abständen bieten lässt und nicht schon längst die Flinte ins Korn geschmissen hast – dafür muss man wirklich Überzeugungstäter sein! 😉


10. Juni 2013 um 1:06  |  173328

Mir fällt gerade auf, dass ich meinen ersten Absatz mit allen anderen irgendwie Lügen gestraft habe – war wohl doch zu erregt…

Sei es, wie es sei.


Nemo
10. Juni 2013 um 1:40  |  173331

Danke Treat, Du sprichst mir aus der Seele! Mir war es bloß nicht wert, soviel Worte darüber zu machen!


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2013 um 1:48  |  173332

1.hier ist wat los, 70 Kommentare um ein gegessenes Hamsterrädchen 😀
nee @ub, Gusche halten und lass es BZ-Thema sein

2. @fechi & @kami:
also so hoch würde ich die Rummenigge-Sache nicht hängen
bei Uli ging es wirklich um versteckte Millionen
bei Kalle dagegen um 2 Uhren à 5.000 €
jeder von uns kann aus Unwissenheit mal am Zoll hängenbleiben
die Strafsumme von 300.000 € hört sich im ersten Moment hoch an, ist aber per Tagessatz vom Gehalt abhängig und der verdient um einiges mehr als wir
streicht mal 2,3 Nullen, dann wisst ihr, was es uns gekostet hätte

3. @ub: ich hab seit Tagen massive Probleme den Blog aufzurufen (meist abends)
nein, an der Verbindung liegt es nicht, andere bei weitem trafficlastigere Seiten funktionieren und auf 3 verschiedenen Browsern dasselbe Spiel
Denialangriffe oder zahlt ihr eure Providerrechnungen nicht pünktlich?

(hmm, wenn ick so überlege: schrobst du nicht mal in ferner Vergangenheit, daß eure Server in Magdeburg stehen?
Jetzt, wo die halbe Stadt versunken ist, müssen wir uns Sorgen machen, daß ihr demnächst tage- oder gar wochenlang nicht erreichbar seid? 🙁 )


pathe
10. Juni 2013 um 2:00  |  173333

Treat // 10. Jun 2013 um 01:05

Spitze!!!
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!


b. b.
10. Juni 2013 um 2:01  |  173334

@Treat, bin auch noch mal aus meinem Bett gekrochen, weil es mir keine Ruhe läßt. Erstmal Danke für Dein Comment.

Nochmal, ich sehe das so. Hertha BSC hat angemessen auf den Tod eines ehemaligen Spielers reagiert. Gedenken im Stadion, Ausbildungsversicherung für die Tochter.

Nun kommt Herr Willkommen und will eine Gedenkspiel zu Gunsten einer A. Alves Stiftung. Ist so ein Gedenkspiel wirklich der Gegebenheit angemessen. Alex Alves, war ein beliebter Spieler von Hertha BSC, ein Regionaler Star und Paradiesvogel, man Frage sich, ist hier ein Gedenkspiel/Benefizspiel angemessen. Bei der BZ wird geschrieben, der Finanziert 70.000 € vor, heißt, er will die wieder haben. Bei knapp 5000 Zuschauer, was bleibt da über? Jetzt für die Egidius-Braun-Stiftung?
Kann es sein, das Hertha BSC einige Ungereimtheiten erkannt hat? Sollte sich z. B. herausstellen, die ganze Veranstaltung hat nicht den gewünschten Erfolg eingespielt, weil … keine Ahnung und Hertha wäre im Boot gewesen, dann hätte man Hertha BSC aus diesem Grund eine Strick gedreht.

Was und wie Hertha etwas macht, zu gerne wird erstmal geschaut, wie kann ich drauftreten. Der Kommentar von Hr. Willkommen wird gedruckt, warum wird von der BZ nicht bei Hertha nachgefragt?

Man, Man, Man

So jetzt wieder ins Bett denn Morgen gehts mit dem Moped nach MV, ich freu mich drauf.


pathe
10. Juni 2013 um 2:04  |  173335

apollinaris // 9. Jun 2013 um 23:16

Wenn am übernächsten Mittwoch, also am 20.06., das nächste Turmtreffen ist, ist dann (von einem zweiwöchentlichen Rhythmus ausgehend) am 18.07. auch Turmtreffen?

Ich frage, weil ich dann in Berlin wäre und kommen tät.


pathe
10. Juni 2013 um 2:59  |  173336

@pathe // 10. Jun 2013 um 02:04

Ich meine natürlich am 17.07. 😳


f.a.y.
10. Juni 2013 um 6:59  |  173337

Ich bin nicht sicher, ob ich gemeint bin. Wenn ja, fühle ich mich missverstanden. 🙁 Mir geht es nicht um die Ursache, sondern die Wirkung. Und die hätte man professioneller moderieren können, auch ohne die eigentlichen Gründe explizit zu nennen. Denn auch wenn wir hier dankenswerter Weise von @ub mit Insiderwissen angefüttert wurden, von Hertha kamen keine Infos. Da hieß es offiziell nur, damit haben wir nichts zu tun! Wir haben an dem Tag unser Fanfest. Das fand und finde ich schräg.


elaine
10. Juni 2013 um 7:21  |  173338

danke @Treat // 10. Jun 2013 um 01:05
auch @b.b. & @del Piero

Insbesondere für

P.S.: @ubremer: Respekt und Anerkennung dass du dir das hier in regelmäßigen Abständen bieten lässt und nicht schon längst die Flinte ins Korn geschmissen hast – dafür muss man wirklich Überzeugungstäter sein! 😉


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 7:28  |  173340

Irgendwie verstehen einige User das eigentliche Anliegen nicht.

Hier geht es nicht um ein Hamsterrädchen, nicht um die „BZ“, nicht um den Veranstalter des Gedenkspiels oder um Zaunpfähle – es geht um Hertha BSC.

Gerade diese Situation, dass sich die Hinterbliebenen und so viele Ex-Herthaner in der Stadt befunden haben (unabhängig vom Gedenkspiel), hätte der Verein doch gut für sich und die Fans nutzen können.

Der Veranstalter hätte ja wohl kaum diesen Personen verbieten können, sich mit den Hertha-Verantwortlichen zu treffen – oder sogar auf dem Fanfest zu erscheinen.

In der Öffentlichkeit muss das jetzt natürlich fast so wirken, als hätte man kein Interesse an diesen Personen.

Aber wenn man berechtigterweise nachhakt und ganz simple Fragen stellt, bedeutet das, dass @ubremer sich hier „Dinge“ bieten lassen muss?

Man kann konkrete, klar formulierte Fragen auch ganz einfach beantworten (ohne Zaunpfähle) – erst die Nichtantwort lässt die Zweifel an Handlungsweisen doch erst wachsen.


don mikele
10. Juni 2013 um 7:41  |  173341

@Treat 1.05 uhr
ab Zeile 5 bis zum letzten Wort 100%
danke.


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 7:44  |  173342

Treat // 10. Jun 2013 um 01:05:

Du bist der Rhetorik sehr mächtig, wie Dein „Fishing for compliments“-Kommentar zeigt.

Trotzdem für mich bezüglich meiner Fragestellung das Thema verfehlt.

Mir geht es nicht um die „Nichtteilnahme“ von Hertha BSC an der besagten Veranstaltung und was z.B. die“BZ“ daraus macht.


don mikele
10. Juni 2013 um 7:50  |  173343

@ herthabscberlin1892
Stelle dir mal vor,Hertha hätte auf Grund dieser Veranstaltung zu den genannten Personen Kontakt aufgenommen aber an der Veranstaltung nicht teilgenommen.Kannst Du den Aufschrei bei Blöd und BZ hören?


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 8:07  |  173344

@don mikele:

Der Aufschrei von „Blöd und BZ“ in dieser Sache (wie auch bei allen anderen Themen) hätte mich NULL interessiert.

Aber als Hertha-Fan hätte es mich sehr gefreut, diese Personen z.B. auf dem Fanfest zu sehen – unabhängig von dem Grund, warum sich diese Personen in Berlin aufgehalten haben.


elaine
10. Juni 2013 um 8:23  |  173345

@don mikele // 10. Jun 2013 um 07:50

sehe ich auch so 😉

Hertha war ja noch nicht mal Veranstalter des Fansfestes, sondern die Fans. In ersten Linie wohl die *Blue Dolphins* und somit die Einladenden


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 8:38  |  173346

elaine // 10. Jun 2013 um 08:23:

„Hertha war ja noch nicht mal Veranstalter des Fansfestes, sondern die Fans. In ersten Linie wohl die *Blue Dolphins* und somit die Einladenden.“

Dann können die Fans bzw. Fanclubs jetzt entscheiden, wann andere Fans in den Mannschaftsbus und in die Trainingskabinen dürfen. Auch, wann ein Fan die Meisterfelge anfassen darf?

Wenn Hertha nicht einmal Veranstalter des Fansfestes gewesen ist, wer hat denn die vorgenannten Punkte genehmigt?

Hätte der Veranstalter „*Blue Dolphins* etc.“ einen Einwand gegen das Erscheinen von Ex-Herthanern gehabt?

Wohl kaum.


elaine
10. Juni 2013 um 8:47  |  173347

@Hbsc1892

was heißt entscheiden?

Die haben das Fest organisiert und wie ich finde ganz super und dafür auch herzlichen Dank.

Ich habe mich um diese Organisation nicht gekümmert und kann dir nur empfehlen, deine Fragen an die zu richten.

Es gab wohl einige Beleidigungen vom Veranstalter des Spiels in Richtung der Organisatorin des Fanfestes, was auch in deiner BZ dokumentiert wurde.

Diese Fans haben da sicher viel Arbeit investiert und nachgefragt , ob der Bus u.s.w. zur Verfügung steht.
Es war ein Fanfest von Fans für Fans


kraule
10. Juni 2013 um 8:54  |  173348

Guten Morgen @All

Nach einer Nacht drüber schlafen: ich stehe noch immer zu meiner Meinung. Mir haben sich keine neuen Sichtweisen eröffnet, hätte ich zwar gerne gehabt, aber ist nicht so.

Wer bitte glaubt, aber wirklich das hier von Blogvätern (die im Großen und Ganzen einen tollen Blog betreiben! Ich kann aber trotzdem konkrete Fragen stellen oder Dinge anzweifeln, oder?), wer also glaubt wirklich, dass hier „im kleinen Kreis“ Interna ausgeplaudert werden, die nicht mit Hertha „abgesprochen“ sind???

Ich kann mir das nicht vorstellen und ich hatte diese „Exklusivität“ ja auch angesprochen und mir hier „unter uns“ die Frage gestellt, was wohl der Preis für solch ein agreement, so es dieses geben sollte (ich unterstelle das ausdrücklich NICHT!), ist.

Nun nehme ich mir vor, in eine kleine Sommerlochpause zu gehen.
Wenn ich es denn durchhalte. 😉


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 8:58  |  173349

@elaine // 10. Jun 2013 um 08:47 :

Was bedeutet „in deiner BZ“?

Soll das eine Provokation in meine Richtung sein, weil ich den Link des betreffenden Artikels hier eingestellt und in die Runde gefragt habe, ob wir an dieser Stelle darüber diskutieren wollen?

„Es gab wohl einige Beleidigungen vom Veranstalter des Spiels in Richtung der Organisatorin des Fanfestes“.

Das finde ich nicht gut – wie sicherlich wir alle hier nicht.

„Es war ein Fanfest von Fans für Fans“.

Genau – und?


wilson
10. Juni 2013 um 9:01  |  173350

@Benefiz-Spiel

Frage, weil ich es nicht verstehe:
Wird von den Kritikern erwartet, dass Hertha BSC ein Benefiz-Spiel kommentiert, welches der Verein nicht organisiert hat?

Nehmen wir mal (rein hypothetisch, keinerlei Unterstellungen) an, Hertha BSC hätte Zweifel, ob der Erlös aus dem Benefiz-Spiel tatsächlich den/der Hinterbliebenen zukommt:
Sollte der Verein mit diesen Mutmaßungen an die Öffentlichkeit gehen und sich juristisch angreifbar machen?

In den letzten Wochen und Monaten habe ich (oft genug) die „Außendarstellung“, das „Wirken“ des Vereins in der Öffentlichkeit (Beispiel Trainerpossen) kritisiert: ich sehe diesmal keinen Grund zur Kritik und verstehe ich die Erregung nicht.
Nur, weil eine Berliner Tageszeitung eine Sau durchs Dorf treibt, muss man der Menge nicht folgen. Der Sau übrigens auch nicht.


Ursula
10. Juni 2013 um 9:03  |  173351

Also wer noch immer glaubt, ich schreibe
unverstaendlich und mein Satzbau, na ja..?

Ich lese HIER und verstehe nur Bahnhof…!


mirko030
10. Juni 2013 um 9:05  |  173352

@Treat 01:05

Ich stimme Dir voll und ganz zu.

@ub und Mitstreiter:

Auch von mir einen Dank, dass Ihr euch das hier antut und uns diese Plattform zum Meinungsaustausch bietet.


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 9:12  |  173353

mirko030 // 10. Jun 2013 um 09:05:

„…dass Ihr euch das hier antut…“

Was denn?

Du meinst doch nicht etwa den „Meinungsaustausch“?


Ursula
10. Juni 2013 um 9:14  |  173354

Ich sehe es wie @ wilson, in der „Causa
Benefiz“! Hypothesen sind fuer einige
„hartgesottene“ User und „Naive“…


Ursula
10. Juni 2013 um 9:17  |  173355

Raus in den Wald! Schoenen Sommertag!


Ursula
10. Juni 2013 um 9:18  |  173356

Noch schnell, 300 ster!!


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 9:18  |  173357

@wilson // 10. Jun 2013 um 09:01

„Wird von den Kritikern erwartet, dass Hertha BSC ein Benefiz-Spiel kommentiert, welches der Verein nicht organisiert hat?“

Nein, jedenfalls nicht von mir.

„Nehmen wir mal (rein hypothetisch, keinerlei Unterstellungen) an, Hertha BSC hätte Zweifel, ob der Erlös aus dem Benefiz-Spiel tatsächlich den/der Hinterbliebenen zukommt: Sollte der Verein mit diesen Mutmaßungen an die Öffentlichkeit gehen und sich juristisch angreifbar machen?“

Nein, aus meiner Sicht nicht.

„Nur, weil eine Berliner Tageszeitung eine Sau durchs Dorf treibt, muss man der Menge nicht folgen. Der Sau übrigens auch nicht.“

Das wird hier wohl auch keiner tun (jedenfalls nicht bezüglich dem „Verhältnis“ zwischen Hertha BSC und dem Veranstalter).


teddieber
10. Juni 2013 um 9:43  |  173359

Guten Morgen @ll ,

Ich danke@b.b., danke @del piero, danke @treat, danke @wilson und danke @ub. Sollte ich jemanden vergessen haben, dann sorry.
Bedanken möchte ich mich noch bei Hertha für das verhalten gegenüber dem Spiel. Ich war mal in einer ähnlichen Situation und habe auch so reagiert. Nicht zu meinem Nachteil.
Wenn ich nochmal Danke sage, bekomm ich dann den Oscar? Der aus der Mülltonne reicht mir, denn da gehört dieses Thema hin.


Stiller
10. Juni 2013 um 9:44  |  173360

@treat @b.b. @ub etc.: d’accord!

Herr Willkommen hat mE versucht aus (Mit) Leid Profit zu schlagen (…Könnte ja ein neues Geschäftsmodell werden … ); warum sich einige dabei zum Handlanger machen wollen, verstehe ich nicht (man kann nur mutmaßen).

Ich denke, Hertha (auch Marcelinho) hat gute Gründe gehabt, sich da fern zu halten und für die Alves-Tochter hier und heute angemessen und sozial agiert.

Man wird auch jeden künftigen Einzelfall als solchen sorgfältig betrachten und bewerten müssen.


Blauer Montag
10. Juni 2013 um 9:46  |  173361


elaine // 10. Jun 2013 um 08:47

…..Die haben das Fest organisiert und wie ich finde ganz super und dafür auch herzlichen Dank.

…..Es war ein Fanfest von Fans für Fans.

wilson // 10. Jun 2013 um 09:01

@Benefiz-Spiel

Frage, weil ich es nicht verstehe:
Wird von den Kritikern erwartet, dass Hertha BSC ein Benefiz-Spiel kommentiert, welches der Verein nicht organisiert hat?

….In den letzten Wochen und Monaten habe ich (oft genug) die „Außendarstellung“, das „Wirken“ des Vereins in der Öffentlichkeit (Beispiel Trainerpossen) kritisiert: ich sehe diesmal keinen Grund zur Kritik und verstehe die Erregung nicht.

Mor’chen
2 schöne und sachliche Kommentare lese ich gerne zum Frühstück. Diesen muss ich nur Folgendes hinzu fügen:

Es war seit Monaten klar, dass HERTHA nicht der Veranstalter dieses Benefizspieles ist. Wer ein wenig Zeit zum Googeln hatte, konnte den Spielplan der brasilianischen Ligen im Internet finden. Somit war klar, dass Marcelinho an diesem Wochenende ein Pflichtspiel in Brasilien machen muss. Ein seriöser Veranstalter hätte von Anfang an den Namen Marcelinho gar nicht in der Werbung verwenden dürfen. Wenn wir hier schon Diskussionen führen unter dem Motto „… hätte, hätte, Fahrradkette“. 🙄 🙄 🙄 🙁 .


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 10:02  |  173362

@Stiller // 10. Jun 2013 um 09:44:

Ich bin fest davon überzeugt, dass sich die Frau & Tochter von Alex Alves sowie Pantelic, Ebert und die anderen teilnehmenden Spieler nicht zum Handlager des Veranstalters gemacht haben – alle hatten nur einen einzigen Grund, bei dieser Veranstaltung dabei zu sein:

ALEX ALVES

Und für alle vorgneannten Personen scheint es eine sehr würdige Veranstaltung gewesen zu sein.

Deshalb schockieren mich einige Kommentare hier doch sehr – vor allem die augenscheinlich fehlende Bereitschaft, DIFFERENZIERT (Verhältnis Hertha BSC/Veranstalter und Verhältnis Hertha BSC/teilnehmende Hinterbliebene bzw. ehemalige Hertha-Spieler zu diskutieren).


Dan
10. Juni 2013 um 10:13  |  173364

@herthabscberlin1892
Ich schreibe nachher mehr, aber mal bis dahin zum nachdenken. Was hat Pante mit Alex zu tun?


Kiko
10. Juni 2013 um 10:17  |  173365

@ubremer @all

Es laufen ja sehr viele Verträge von Spielern in der U23 aus weiß du wer verlängert und wer gehen muss?


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 10:34  |  173366

@Dan // 10. Jun 2013 um 10:13:

„Was hat Pante mit Alex zu tun?“

Sehr gute Frage – außer, dass beide Herthaner waren, fällt mir dazu nichts ein.


Blauer Montag
10. Juni 2013 um 10:38  |  173367

Tja h92 um 10:34 Uhr,
mehr würde mir auch nicht einfallen.
Nun bin ich gespannt auf die weiteren Ausführungen von Dan.


f.a.y.
10. Juni 2013 um 10:43  |  173368

Mal etwas OT zum Thema Hertha zurück… 😉 Geht von euch jemand zum Finale der U17 am Samstag? Ich denke, ich werde mir das angucken, bin sehr gespannt wie sich Hertha da schlägt. der VfB scheint offensiv ja noch gefährlicher als die Schalker, wobei natürlich Werder Bremen eventuell schon in der U17 beginnt, ohne Verteidigung zu spielen. Hertha beginnt da ja auch bereits die Flügelspieler zu übersehen…


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 10:50  |  173369

Kleiner Nachtrag zu Fanfest:

„Das Sommerfest wird vom Fanhaus 1892 e.V. und Hertha BSC organisiert“.

Quelle: Webseite Fanhaus 1892 e.V.


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 10:53  |  173370

@f.a.y. // 10. Jun 2013 um 10:43:

Ich werde mir das Spiel anschauen.

Es war letztes Jahr Gersbeck zu verdanken, dass Hertha die Meisterschaft gewonnen hat.

Vielleicht wird dieses Jahr Körber der Held.


10. Juni 2013 um 11:29  |  173371

Mann, dieses Lagerdenken werde ich erst im nächsten Leben kapieren.. 🙁
Ja. @ wilson: es wäre vielleicht klüger gewesen, da etwas zu kommunizieren. Wenn jemand nur liest: da kommen etliche bekannte und weniger bekannte Fussballer nach Berlin..die spielen mit ehemaligen Mannschaftskollegen von Alves für die Familie von Alex. Das Geld geht an die (unbedenkliche?) Stiftung des ehe. DFB-Präsidenten, die es dann weitergibt. – Dann liest der normale Zeitungsleser noch, dass die Preetz uns & co. eine Einladung ausgeschlagen hätten..Hm. Ja, @ wilson: ICH hätte mich dazu üositioniert, einfach, weil ich gerade in die moralische Enge getrieben bin. Was WIR hier bereden, ist davon völlig unberührt. Ich weiss nicht genau, was Hertha bisher dazu offiziell kommuniziert hatte, das wurde mir gestern nicht beantwortet.
Ich bin in der Sache sehr bei @ fay und @ hertha. Ich verstehe eigentlich auch nicht die Schärfe, die von @ treat u.? In diese Sache gebracht wird? Es gab zwei etwas zu forsche und unnötige Beiträge. Aber deshalb alle pauschal mal wieder mit dem moralischen Hammer schlagen? Ich weiss nich. Es gibt diese Irritationen auch ausserhalb der BZ-Leserschaft; ich wurde , wie gesagt, mehrfach schon gefragt, was da abginge. Und warum nun dürfen „wir“ darüber nicht kontrovers dikutieren, ohne wieder in Lager gespalten zu werden?
Die Aufgeregtheiten auf beiden Seiten passen einfach nicht zum Anlass. Ich persönlich frage übrigens auch eher im Namen des neutralen Beobachters..


10. Juni 2013 um 11:31  |  173372

@day: kommst du mit deinen Kindern? Dann würde ich mit dem seit gestern angekündigten Sohnemann kommen..


10. Juni 2013 um 11:38  |  173373

Ok und eine Sache noch bzgl BZ UND CO.: ich würde sofort alles unterstützen und schützen, wenn Preetz, ähnlich wie Klinsmann..ganz offiziell ablehnt, mit diesen Zeitungenzu sprechen dann ist man in einer halbwegs sauberen Position. Aber ich kann nicht von den Lesern erwarten, das man janusköpfig wird: in einer Woche schreibe ich exklusiv für BZ Geschichten und gebe zweiteilige Interviews..und in der anderen Woche, soll ich das alles mal nicht so ernst nehmen, was da über mich geschrieben wird? Das geht so nicht..


10. Juni 2013 um 11:39  |  173374

Edit: „soll der Leser nicht so ernst nehmen“ natürlich 🙄


Stiller
10. Juni 2013 um 11:42  |  173375

@herthabscberlin1892

Das kann (wird) hoffentlich so sein, dass sich die Spieler nicht zum Büttel einer am Verein vorbei gesteuerten kruden Geschäftsidee machen WOLLTEN. Das räume ich gerne ein.

Aber die teilnehmenden Fußballer wußten ja, dass Hertha von der Veranstaltung bewußt Abstand nahm und ein eigenes, vereinsinternes Unterstützungsmodell präferierte – auch jene, die möglicherweise mit dem Verein noch eine Rechnung offen hatten. Eine einheitliche Motivationslage wird es da nicht gegeben haben.

Mein Posting bezog sich eher auf die ÜBERZOGENEN Kritiken an der Vereinshaltung und der Berichterstattung in diesem Blog.

Wenn jemand mit Herrn Willkommen persönlich befreundet ist oder den Testlauf für sein Geschäftsmodell gut findet, dann sollte er doch einfach offen sagen. Oder?


L.Horr
10. Juni 2013 um 11:43  |  173376

…. Hertha hat sich mit Sicherheit formal nichts zu Schulden kommen lassen und ich zweifle auch nicht an @ubremer´s Wink mit dem Zaunpfahl.

Zu lesen war auch das Hertha nach abwägen die zu erwartenden Reaktionen in Kauf nimmt .

Nur warum ?

Wenn etwas seitens Hertha derart beanstandenswert ist und man sich so deutlich distanziert hat ,
dann wäre es nicht nur aus Gründen der eigenen Ehrenrettung angebracht die Begründung offen zu legen.

So habe ich mich am Samstag wie´n Scheidungskind gefühlt , dessen zerstrittenen Eltern seinen Geburtstag nicht zusammen feierten.

Mit welchen widersprüchlichen Gefühlen muß Mutter und Tochter Alves die ganze Chose erlebt haben ?
Der Verein Hertha hat Spendengelder gesammelt und damit eine Ausbildungsversicherung für die Tochter abgeschlossen , ist aber demonstrativ nicht zugegen wenn die Tochter vor Ort einem Gedenkspiel ihres Vaters beiwohnt.

Hat Hertha so wenig Kontakt zu ihren Ehemaligen welche an der Veranstaltung teilnahmen und hat so diese nicht aufgeklären können , odre haben diese Hertha´s Bedenken nicht genug Wertschätzung entgegen gebracht ?

Fragen und Spekulationsblüten welche sich Hertha hätte sparen können , wenn allen Beteiligten und Fans die eigene Haltung schlüssig erklärt worden wäre .

LG


L.Horr
10. Juni 2013 um 11:59  |  173378

… ein positiver Marker in der Außenwahrnehmung :

Während viele Anhänger zu ihren Vereinen auf Abstand gegangen sind in der Diskussion um das Sicherheitspapier der Deutschen Fußball-Liga im Winter, zeigt das Berliner Beispiel, wie die Zusammenarbeit gelingen kann zwischen den Clubs und ihren Kunden, die nicht wie Kunden behandelt werden wollen. Entscheidend sind regelmäßiger Austausch – die Verantwortlichen von Hertha BSC treffen sich mindestens alle drei Monate mit Vertretern aus der Kurve

http://www.spiegel.de/sport/fussball/ticketpreise-in-der-bundesliga-kein-zwanni-bei-hertha-a-904437.html


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 12:00  |  173379

L.Horr // 10. Jun 2013 um 11:43:

Schöner Beitrag mit einigen Fragen, die Beantwortung verdienen.

Mich interessiert in der Hauptsache das Verhältnis von Hertha BSC zu den am Wochenende anwesenden Ex-Herthanern und selbstverständlich auch umgekehrt.

Gab es persönliche Treffen zwischen Hertha BSC und den Ex-Herthanern, was hat dagegen gesprochen, diese vielleicht zum Fanfest einzuladen (alle anwesenden Fans hätten sich ganz bestimmt darüber gefreut) etc.


Stiller
10. Juni 2013 um 12:06  |  173380

@L.Horr

Die von Dir eingebrachten Punkte, die „gegen“ Herthas Position sprechen könnten, halte ich für durchaus diskussionswürdig.

Aber ich kann nirgendwo erkennen, dass Hertha die Ehemaligen nicht aufklären wollte; vielleicht hat man das ja mit denen gemacht, die nachgefragt haben, warum man nicht offizieller Sponsor ist. Ich würde das von einem Ehemaligen erwarten.

Und ob der Verein nicht auch abseits der Veranstaltung mit Alex‘ Tochter und Gattin in Berlin Kontakt hatte ist mir auch nicht bekannt. Dir?

Liegen Dir Informationen vor, die Dich zu diesem Schluß kommen lassen?

Klar ist, dass Hertha so natürlich in einer Zwickmühle war, insbesondere, wenn ehemalige Publikumslieblinge wie Ebert und Pantelic da mitmachten. (Die hätten doch genug Knatter, um Herthas Fond mit einer mildtätigen Gabe zu unterstützen).

Ergo hat der Verein Prioritäten gesetzt und seine Haltung beibehalten. OK.


fechibaby
10. Juni 2013 um 12:07  |  173381

@Dan

Ich glaube sogar, die wenigsten Spieler, die dort am Samstag mitgespielt haben, haben mit Alves zusammengespielt.

Bei 4000 Zuschauern hat doch der Veranstalter garantiert Minus gemacht.
Da ist doch bestimmt kein Geld für die Stiftung zusammengekommen.

Diese Veranstaltung war meiner Meinung nach von vornherein eine mysteriöse Veranstaltung.
Der Veranstalter hat doch alles falsch gemacht, was falschgemacht werden kann.
Und zum Schluß dann noch die teilweise Stadionsperrungen.
Na ja. Alles sehr zweifelhaft!


f.a.y.
10. Juni 2013 um 12:08  |  173382

@apo: hab nur eines, aber den würde ich am Samstag auf jeden Fall mitbringen. 🙂 Können ja vielleicht diesen Blog noch einmal um Freitag herum zur Treffpunktverkündung missbrauchen? @hbsc hat ja, wenn ich es richtig verfolgt habe ebenfalls seinen Junior mit?

@horr: das sehe ich ziemlich genau so.


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 12:16  |  173383

@f.a.y. @ apollinaris:

Ja, mein Sohn ist auch am Samstag dabei.


f.a.y.
10. Juni 2013 um 12:49  |  173384

@hbsc: dann hoffe ich mal, dass es nicht wieder ein „Hochsicherheitsspiel“ ist, wo man keinen Ball mit reinnehmen kann… 😉


HerrThaner
10. Juni 2013 um 12:50  |  173385

Für alle, die die letzte Saison noch einmal Revue passieren lassen wollen, hier ein sehr guter Rückblick mit allen Toren etc.:
http://www.youtube.com/watch?v=rrmlebQLsA4&feature=youtu.be


10. Juni 2013 um 12:50  |  173386

Lt BILD wechslet Dorian Diring zu Falko Götz nach Aue


Blauer Montag
10. Juni 2013 um 13:30  |  173387

Diring zu Aue?
Das fände ich schade. 🙁


Blauer Montag
10. Juni 2013 um 13:44  |  173388

Mahlzeit Freunde!
Für die Feuer in allen Lagern gibt es hier die Supp-Texte: http://www.chefkoch.de/rs/s0t40/Suppe-Rezepte.html

Lasst es euch schmecken. 😀


10. Juni 2013 um 13:53  |  173389

Na, das klingt ja klasse…@ kinder. Ich sag morgen Abend hier noch bescheid..


Dan
10. Juni 2013 um 14:07  |  173390

@herthabscberlin1892

1) Wohl keiner der der hier schreibenen, lesenden BloggerINNEN, Blogväter und Hertha BSC werden gegen ein „Abschiedsspiel“ sein (was es gemäß meiner Erinnerung für keinen Herthaner der Neuzeit gab, selbst für Preetz und Jolly war ein Punktspiel mit Goldener Nummer).

Den Anlass als solches hätte also wohl jeder unterstützt.

Hertha BSC hat kurzfristig ein Benefizspiel für einen tödlich verunglückten Polizisten veranstaltet / auf die Beine gestellt und einen Betrag von xy€ (40.000?) zusammen bekommen.

Sperrt sich also Hertha BSC wegen dem Anlass? Oder ist nicht flexibel? Wohl kaum.

2) Wenn der Veranstalter von Anfang an mit Hertha BSC in Verbindung stand und im Boot haben wollte, wie kam es dann zu dem Termin 08.06.2013? Wann hat also der Veranstalter erst Kontakt mit Hertha BSC aufgenommen und was ist bis dahin schon passiert, dass Hertha BSC diese Veranstaltung nicht unterstützt? Hat der alleinverantwortliche Veranstalter ggf. im Vorfeld ohne Zustimmung mit den Namen Hertha BSC geworben? Wurde ggf. Hertha BSC erst über Dritte infomiert, dass mit ihrem Namen „Unterstützung“ für die Veranstaltung eingeholt werden soll?

Für mich persönlich nehme ich folgendes wahr:

Der Veranstalter hat eine „gute“ Idee und versucht sie alleine zustemmen, als es nicht läuft, wendet man sich an Hertha BSC. Egal was vorgefallen sein mag, beurteilt Hertha BSC die Situation und entschließt sich, dieses Projekt nicht zu unterstützen. Wenn man heute die Kosten kennt, u.a. 70.000€ für das Stadion allein, dann kann ich mir in einer Phase, in dem der Aufstieg nicht klar war, in dem die Boxabteilung ihr 50.000€ Opfer erbrachte, die Vorsicht bei der Entscheidung vorstellen.
Das könnte ja fast ein neuer Jugendspieler sein, den man da „verpulvert“.

Vor oder auch nach einer Entscheidung kommuniziert Hertha BSC, dass es sich um eine private Veranstaltung handelt, die nichts mit Hertha BSC zu tun hat. Auch wenn mich @apo jetzt schief an schaut. Warum muß Hertha BSC nun begründen, warum sie daran nicht teilnehmen? Wenn man ggf. den Vertragspartner nicht vertrauenswürdig hält, soll man das in die Öffentlichkeit posaunen, was wären die Konsequenzen? Wäre Rufschädigung und vielleicht das Einklagen einer Entschädigung der Verluste die Folge?

Weil es die / der Veranstalter Hertha – Mitglieder sind wird es im August (?) unteranderem ein vereinsinternes Schlichtungsgespräch geben. Allein das weißt doch schon auf einen internen Konflikt hin, der nicht nach draussen getragen werden soll.

3) Eine bisher nicht gestellte Frage lautet für mich, warum unterstützt Hertha BSC die Tochter in dieser Form? Warum nicht wie bei dem Veranstalter die „Familie“? Ist ggf. nicht bekannt, dass die Mutter von Alexandra den verarmten Alex Alves verlassen hatte und das mit diesem von Hertha BSC eingerichtetem Ausbildungsfond nur die Tochter allein und zweckgebunden an das Geld kommt. Warum wohl diese Lösung? Das Geld kommt zu 100% aus der Kasse von Hertha BSC und wurde nicht von anderen eingesammelt.

4) Ca. 7.000 Herthaner sind auch ohne eine Pante – Einladung zum Fanfest gekommen und sind nicht weggeblieben, weil Pante nicht kam, weil er in der Stadt war.

Rehmer war auch auf dem Abschiedsspiel angekündigt und dort scheint er nicht aufgelaufen zu sein, aber am Sonntag habe ich ihn beim U17 Spiel getroffen.

Aber wie hätte das denn ausgesehen, wenn man auf diesen Zug aufgesprungen wäre, nun ausgerechnet Spieler, die die „Abschiedsspiel-Veranstalter“ besorgt hat, auf dem Fanfest zu präsentieren. Klar hätten sich Fans gefreut, aber wenn man hier eine Aussendarstellung anprangert, wie wäre die, wenn man von einem „Gegenveranstalter“ das Personal abgräbt? Diese „Kiste“ ist mir zu kurz gedacht.

Und ganz am Ende verstehe ich nicht, wo die Aussendarstellung von Hertha BSC leidet, weil man ein privat durchgezogenes Projekt (finanziell gescheitert ?) nicht mit seinem Namen unterstützte? Auch erst, nach meiner Wahrnehmung, vom Veranstalter an die Öffentlichkeit gezogen, als mit 1.400 Karten aus dem Vorverkauf, das Scheitern absehbar war. Und das Ganze dann mit einem Fingerzeig auf die „böse“ Hertha.

Mit neutraler Haut habe ich es bei Hertha BSC bekanntlicherweise nicht. 😉

Ich hoffe halbwegs den roten Faden beibehalten zu haben. Falls in den letzten „Stunden“ ähnliches geschrieben wurde, sorry habe nicht upgedated.


Pseudonym
10. Juni 2013 um 14:15  |  173391

So ihr Lieben, ich hau das auch mal hier rein weil es einfach nur genial geworden ist…

vom User h4m (alias Pork Pie)

Vielen dank für den genialen Saisonrückblick… viel Spaß!

http://www.youtube.com/watch?v=rrmlebQLsA4&feature=youtu.be


Dan
10. Juni 2013 um 14:21  |  173392

Finale

Ich bin dabei.


f.a.y.
10. Juni 2013 um 14:23  |  173393

@dan: aus Deiner Perspektive ist es natürlich schlüssig, ich hätte es im Übrigen auch komisch gefunden, wenn Ebert dann plötzlich beim Fanfest gewesen wäre, Preetz aber nicht beim Spiel.

Für @hbsc kann ich nicht sprechen, daher der Versuch, mein „Problem ncoh einmal deutlich zu machen. Mir geht es gar nicht darum, dass Hertha sich hätte beteiligen sollen. Dies nicht zu tun hat sicher Gründe. Selbst die interessieren mich nicht wirklich. Was ich sehe ist lediglich, dass man versäumt hat, das Fernbleiben plausibel nach aussen (!!!) zu verkaufen. Sprich: wenn mich oder wie geschen @apo jemand fragt, warum Hertha nicht präsent ist, kann ich nur mit „weiss ich auch nicht“ antworten. Oder mit „naja, die haben ja heute Fanfest“. Das finde ich schade. Nicht die Tatsache, dass von Hertha niemand da war.


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 14:27  |  173394

@Dan:

„Ca. 7.000 Herthaner sind auch ohne eine Pante – Einladung zum Fanfest gekommen und sind nicht weggeblieben, weil Pante nicht kam, weil er in der Stadt war.“

Auch wenn ich mir jetzt wieder den Unmut zuziehe – die Zahl 7.000 halte ich für extrem mutig angesetzt.

Und es geht ja auch nicht darum, ob nun mehr oder weniger Fans wegen einer betreffenden Person zum Fanfest kommen.

Wenn ich jedoch ein Verein bin, der bestrebt ist den Kontakt zu den Ehemaligen zu halten (bzw. aus meiner Sicht bestrebt sein sollte), wäre es für mich nachlässig, nicht deren Anwesenheit zu nutzen, um mit diesen Ehemaligen Kontakt aufzunehmen, wenn sie sich in der Stadt aufhalten – nur, weil sie bei einer Veranstaltung teilnehmen, die nicht im Sinne von Hertha BSC (oder wie auch immer man es ausdrücken will) ist.


Dan
10. Juni 2013 um 14:38  |  173395

@f.a.y. // 10. Jun 2013 um 14:23

Da ist doch das Gelämmer, was ich andeute. Es kann a) kaum der Anlass sein, b) kann es kaum die finanzielle Hilfe für die Tochter sein. Was bleibt am Ende gemäß S. Holmes nach Ausschlußverfahren übrig, wie kommuniziert man das ohne sich rechtlich angreifbar zu machen.


del Piero
10. Juni 2013 um 14:44  |  173396

@f.a.y.: @all u17 finale,
wäre schön wenn ein ntreffpunkt kommuniziert würde. bin auch da und immer so alleine 🙂 😉

@f.a.y.: @all: vielleicht könnten wir das hamsterrad mal beenden denn an diesem punkt, an welchem wir sind, kann keiner mehr den anderen überzeugen .
ich persönlich finde, dass hertha nicht über jedes stöckchen springen muss was man so hinhält, ganauso wie nicht jede ente im blätterwald dementiert werden muss
und nun sage bitte nicht wieder jemand es sei aber ein besonderes stöckchen gewesen

haben wir nicht ein schönes thema: u17
lasst uns doch lieber darübe plauschen


Dan
10. Juni 2013 um 14:47  |  173398

@herthabscberlin1892 // 10. Jun 2013 um 14:27

Auch wenn ich Dich vielleicht aus einer Traumwelt reiße. Autogrammstunden kosten Geld und bringen dem Schreiberling was.
Zumindestens die, wenn der Spieler nicht unter Vertrag steht.

Pante kommt doch nicht fürn Appel und nen Ei, weder zur Autogrammstunde noch zu dem Abschiedsspiel.

Roy Black und Rex Gildo sind bestimmt wegen ihrer Fans bei einer Einweihung eines Gemüse-Großmarktes aufgetreten oder haben Autogramme geschrieben.

Sinn des Fanfestes ist es Geld für das Fanhaus einzunehmen und nicht auszugeben. Die Hertha BSC Zugaben, wie Führungen, Bus, Interviews mit Angestellten haben dem Fanfest keinen müden Euro gekostet.


f.a.y.
10. Juni 2013 um 14:57  |  173399

@dan: dafür hat man doch Profis, oder? Aber @del Piero hat Recht: lass uns dieses Rad verlassen, da alle Argumente ausgetauscht sind.

Ich halte das Nichtverhalten in der Öffentlichkeit für unprofessionell, andere haben Verständnis und finden es schlüssig. Jeder hat gute und schlechte Argumente und wir könnten das sicher noch ewig diskutieren. Dann aber vielleicht wirklich mal face to face, das ist hier nicht der richtige Ort.


fechibaby
10. Juni 2013 um 14:58  |  173400

@Dan // 10. Jun 2013 um 14:07
@Dan // 10. Jun 2013 um 14:47

100% Zustimmung!


Dan
10. Juni 2013 um 14:59  |  173402

@del Piero // 10. Jun 2013 um 14:44

Nichts dagegen. Problem für mich. Ich will gute Plätze. Dank meines frühen Erscheinens gestern, blieb mir ein „Schmorrplatz in der Sonne“ erspart. Die Stuttgarter letztes Jahr waren ebenfalls sehr zahlreich anwesend und nicht nur im Gästebereich. Ich für mich werde also wieder sehr früh da sein ca. 12:00 – 12:15 Uhr gerne ein Treffen um diese Zeit. Später wird es eben schwer, zusammenliegende mittige Plätze zubekommen, wenn man vorher noch am „Stammtisch“ sich austauscht.


f.a.y.
10. Juni 2013 um 15:00  |  173403

@del piero: am Freitag weiss ich sicher, ob ich zum Spiel gehe oder nicht. Da ich eher nicht die erste sein werde, würde ich mich einem Treffpunkt anpassen… 😉


teddieber
10. Juni 2013 um 15:06  |  173404

Finale bin ich zu 80% dabei und würde mich über einen Treffpunk wie @del Piero freuen. 😀


teddieber
10. Juni 2013 um 15:10  |  173405

@Dan dann sage mal bitte den Treffpunkt an, Zeit ist korrekt. Denke aber du willst nicht so lange am Einlass warten. 😉


L.Horr
10. Juni 2013 um 15:12  |  173406

@Dan ,

ohne anderslautende Kenntnisse unterstelle ich dem Organisator des Alves-Gedenkspieles und gleichzeitigem Hertha-Mitglied erstmal nichts hinterfotziges.

Das so jemanden organisatorische Fehler unterlaufen , so ordne ich das wohlwollend seinem begrüssenswertem Engagement unter.

Sollten also Hertha´s Bedenken gegen den Organisator handfester Natur sein ,
so müsste das klar kommuniziert wedren.

Sollten jedoch die Vorwürfe eher marginalen Charakter haben , dann ist es mir nicht nachvollziehbar warum keine Vertreter Hertha´s vor Ort waren.

Von Mitveranstalten war doch niemals die Rede !

Vielmehr gab es im Frühjahr diese Jahres Irretationen als die Veranstalter des Fan-Festes , „fanhaus 1892“ bemängelten , das das Alex-Spiel mit ihrer Veranstaltung zeitlich kollidierte.

Der Organisator gab zu bedenken , das die Stadionbetreiber des Jahn-Sportparks nur 2 Termine in Aussicht stellten , den 8.Juni und den 20.July ,
zudem verlegte er den Beginn seiner Veranstaltung von 15.00 auf 18,00 Uhr , damit dem Fan die Teilnahme an beiden Veranstaltungen möglich sei.

Ein weiterer Streitpunkt hatte markenrechtliche Gründe.

Dan und ich muß dich korrigieren ,
die aufgebrachten 70.000 € beziffern die Gesamtkosten , also incl. Personal und weiterer Sachkosten.

Und zu guter letzt , die Ausbildungsversicherung hat Hertha aus den Spendengeldern abgeschlossen ,
ansonsten müßte ich fragen wo mein gespendeter 10er abgeblieben ist ,

LG


L.Horr
10. Juni 2013 um 15:16  |  173407

@ all ,

ab wann befindet man sich im Hamsterrad ?

nach 20 Beiträgen , 20 Stunden ?


f.a.y.
10. Juni 2013 um 15:18  |  173408

@dan: wir sind tendenziell auch lieber früher da, wir sassen nämlich in der prallen Sonne. Naja. Zumindest nehme ich es mir vor! 12.00h hört sich gut an, sollten wir nicht kommen, sage ich nochmal Bescheid.


Dan
10. Juni 2013 um 15:18  |  173409

@f.a.y. // 10. Jun 2013 um 14:57

Aber das ist doch immer so, 🙂 Jeder hat seine Meinung / Sichtweise und die tauschen wir hier aus.

Was ich letzlich noch loswerden will, unter Hertha BSC ist zum Beispiel die Mail-Addi oder Telefonnummer von P.Bohmbach ermittelbar.

Vielleicht wäre die eine oder andere wichtige Frage direkt dort gestellt sinnvoller.

Fahre jedenfalls mit vielen offiziell bekannten Hertha Kontakten sehr gut.


Bolly
10. Juni 2013 um 15:26  |  173411

Moin

@L.Horr 15:16

Die Kunst besteht darin, „nicht zu schreiben“~ obwohl man doch so gerne würde & dies auch auszuhalten, obwohl immerwieder kehrende Beiträge diese Empfindung nicht unbedingt verbessern. 🙂 🙂

Weiter in die Sonne, den Tag genießend…


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 15:32  |  173413

f.a.y. // 10. Jun 2013 um 14:57:

„Ich halte das Nichtverhalten in der Öffentlichkeit für unprofessionell, andere haben Verständnis und finden es schlüssig. Jeder hat gute und schlechte Argumente und wir könnten das sicher noch ewig diskutieren. Dann aber vielleicht wirklich mal face to face, das ist hier nicht der richtige Ort. “

Finde ich gut (Inhalt und Vorschlag).


10. Juni 2013 um 15:33  |  173414

So..mit meinem Sohn tel efoniert..Der hatte mal wieder vergessen, dass er zu einem Geburtstag eingeladen war..Somit komme ich auch, aber alleine. Gerne auch so früh. W enn es regnet, da bin ich. Ehrlich, kneife ich mir das. Aber lt Bericht, scheint wieda die Sonne 🙂


elaine
10. Juni 2013 um 15:35  |  173415

@Dan &Finale

musste man nicht im letzten Jahr Eintrittskarten für das Spiel kaufen und hatte nummerierte Plätze?


10. Juni 2013 um 15:36  |  173416

P.S. Bin froh, jetzt in angemessener Tonlage die Meinungen auszutauschen. Meinungen sind nicht dazu angetan, in Streit zu geraten. Haltungen gehen tiefer 😉
Und wir sorgen uns ja alle um unseren Verein..wollen “ nur das Beste“ 😆


Dan
10. Juni 2013 um 15:40  |  173417

@L.Horr

http://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/zoff-um-alves-abschiedsspiel-30657710.bild.html

„So zahlt Willkommen 70 000 Euro Miete für den Jahnsportpark“

Mein letzter Stand. Wenn heute 70.000 als Gesamtkosten beziffert werden, dann hat man wohl gespart. Kurzfristige Sperrung von Blöcken aus sicherheitrelevanten Gründen?

Das andere müsste ich nachschauen, wobei aber eben ganz klar keine Absprache mit Hertha BSC stattfand. Sollte man aber vielleicht als Hertha BSC Mitglied im Blick haben. Was sprach gegen den 20.07.2013?

Sollten also Hertha´s Bedenken gegen den Organisator handfester Natur sein ,
so müsste das klar kommuniziert wedren.

Warum?

Wegen Deinen 10€ sollteste dann mal anfragen bzw. die interne Aussage 100% bezog sich auf HerthaBSC zur Verfügung gestelltem Geld.


Dan
10. Juni 2013 um 15:45  |  173418

@elaine // 10. Jun 2013 um 15:35

Finale Ja aber ich glaube Du meinst das DFB-Pokal-Finale der U19 gegen Freiburg.

Ansonsten glaube ich war es wie im Halbfinale. DK freier Eintritt, aber festlegen will ich mich jetzt nicht.


elaine
10. Juni 2013 um 15:48  |  173419

@Dan

die Karten für das Pokalfinale gab es doch im Vorverkauf? Da gab es für die Herthaner Karten im Stehblock mit den Hooligans 😉
Ich bin mir auch nicht sicher?
Wird ja sicher noch bis Sonntag bekannt gegeben. 🙂


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 15:50  |  173420

@Dan:

„Auch wenn ich Dich vielleicht aus einer Traumwelt reiße. Autogrammstunden kosten Geld und bringen dem Schreiberling was.
Zumindestens die, wenn der Spieler nicht unter Vertrag steht.

Pante kommt doch nicht fürn Appel und nen Ei, weder zur Autogrammstunde noch zu dem Abschiedsspiel.“

Du hast Recht – vielleicht sind nur wir „Einmal Herthaner – Immer Herthaner“, die vieles/alles auf sich nehmen – koste es, was es wolle.


Blauer Montag
10. Juni 2013 um 15:51  |  173421

Nun, ich war ja letztes Jahr mit Euch beim DFB Pokalfinale der U 19. Damals hatten wir Karten für Block J, mit freier Wahl der Stehplätze elaine.


Dan
10. Juni 2013 um 15:52  |  173422

@teddieber // 10. Jun 2013 um 15:10

Wenn man den ersten Eingang ins Amateurstadion Tribünenseite nimmt (von Hanns-Braun-Str. kommend), gibt es mehrere weiße Tische und Stühle am Block A.


elaine
10. Juni 2013 um 15:53  |  173423

@Blauer Montag // 10. Jun 2013 um 15:51

und mit ´nem besonderen Rahmenprogramm 😉


Dan
10. Juni 2013 um 15:57  |  173424

@herthabscberlin1892 // 10. Jun 2013 um 15:50

Und wir hoffen noch mit einem Titel belohnt zu werden. Heutige 82jährige Herthaner sehen ihre Belohnung schwinden.


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 16:01  |  173425

@Dan:

Das erlebe ich nicht mehr – hoffentlich mein Sohn 🙂


Solinger
10. Juni 2013 um 16:02  |  173426

Hi
laut Bild soll Diring zu Aue wechseln. Hoffe er wir nur verliehen!


Dan
10. Juni 2013 um 16:03  |  173427

Klar, wenn es nummerierte Plätze gibt, ist die Platzwahl kein vorrangiges Kriterium. Obwohl früh muss man bezüglich Karten trotzdem dasein.

Block B

Reihe 5 und 6 (lagen im Schatten)

Sitze 49-45

Warten wir mal die Ansage vom Verein ab.


Dan
10. Juni 2013 um 16:05  |  173428

@herthabscberlin1892 // 10. Jun 2013 um 16:01

Jedes Jahr DFB – Pokal. Haste ne Chance. 😉


f.a.y.
10. Juni 2013 um 16:07  |  173429

@dan um 16:05h

Haha, sehr witzig. 😉


Dan
10. Juni 2013 um 16:13  |  173430

@f.a.y. // 10. Jun 2013 um 16:07

Nagut. Wäre Rehhagel noch Trainer hätten wir als Aufsteiger dieses Jahr auch ne Chance auf die Deutsche Meisterschaft. 😉


herthabscberlin1892
10. Juni 2013 um 16:22  |  173431

@Dan:

Da erinnere mich an das Spiel in Hannover 1979 gegen F95, circa 90. Minute, Hanne Weiner allein vor Jörg Daniel – und der Schuss am Tor vorbei. Hanne Weiner hat mir erzählt, dass er von der Chance zu überrascht war und Jörg Daniel „den Winkel zugemacht“ hat. Und dann unser „Funkturm“ in der Verlängerung – wir waren so nah dran…


Dan
10. Juni 2013 um 16:44  |  173432

@L.Horr

Habe die Gegendarstellung von Hr. Willkommen zum Bild-Artikel gelesen.

Da ich mir nicht die einzelnen Stände der Alex-Alves-Website abspreichere , kann ich zu 15:00 und 18:00 Verschiebung nichts sagen.

Allein das man in der Stellungnahme zu den genannten 1.400 Karten im Vorverkauf sich wie folgt äußert:

Richtig ist hingegen, dass der Abverkauf über die verschiedenen Bezugsquellen unsere Erwartungen deutlich übertrifft. Der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark hat eine Gesamtkapazität von um die 21.000 Plätze.

Wir freuen uns nach wie vor über einen regen Andrang auf die Tickets …

Ist sicherlich kaufmännisch absolut richtig, aber wofür Hertha BSC schon alles an Verarsche am Fan vorgeworfen wird. Geschmacksache.

Aber Thema nun zu Ende. Jedem seine Sicht und ich akzeptiere, dass dem einen oder anderen oder auch vielen es so nicht genügte.


King for a day – Fool for a lifetime
10. Juni 2013 um 16:56  |  173433

Willkommen … find ich ’n klasse Nachnamen.
Vor Allem wenn man sich am Telefon meldet


f.a.y.
10. Juni 2013 um 17:07  |  173434

Da die SAP ja jetzt endlich offizieller Hauptsponsor von Hoppenheim ist, bin ich mal gespannt, was die für die Werbung auf dem Trikot zahlen…


Dan
10. Juni 2013 um 17:19  |  173435

@f.a.y. // 10. Jun 2013 um 17:07

Naja vielleicht wird Hoffenheim, erster Repräsentant von SAP und der Tourimusbehörde Sinsheim, dass ist dann mehr Wert als nur die Summe für die Brust. 😉

http://www.rp-online.de/sport/fussball/international/andere-ligen/paris-zahlt-mit-oel-millionen-1.3121092


Wildstyle
10. Juni 2013 um 20:07  |  173471

Viel Glück dem Dorian Diring in Aue,
ein großes Talent, hoffentlich verletzungsfrei in der Zukunft!

Anzeige