Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Seb) – Endlich geht es wieder richtig los! Ganz ehrlich, weder der Confed-Cup noch irgendwelcher anderer Fußballersatz hat mich in den letzten Wochen gereizt. Echt ist nur am Platz. In dem Fall auf dem Schenckendorffplatz. Mit mir dachten das gut 800 Hertha-Fans beim Trainingsauftakt heute morgen. (Schönen Gruß an die Immerhertha-Blog-Gemeinde, die ich vor Ort begrüßen durfte, @dan gab sogar ein Interview)

Das Motto für die nächste Saison wurde den Profis gleich beim Weg auf den Rasen mitgegeben (Fotos und Videos: Seb)

IMG_5415

Euphorie ist ein scheues Rehkitz und es dauert lange, bis es sich auch mal bis auf das Olympiagelände traut. Aber heute konnte ich die Begeisterung sehen und sowohl Trainer als auch das Team durften das sofort spüren.

Genau 25 Profis machten eine knapp 70-minütige Einheit, die nicht besonders hart war, aber auch nicht ins Show-Training abglitt. Angreifer Pierre-Michel Lasogga wird ügrigens am 4. Juli (wegen U21-EM) ins Training einsteigen. Der Japanaer Hajime Hosogai kommt am 15. Juli nach Berlin (wegen Confed-Cup). Nach dem Training wartete erst die richtige Arbeit auf das Team. Autogramme und Fotos wurden gefordert. John Brooks, der schon vorher seinen Vertrag bis 2017 verlängert hat, schaute ganz erschöpft aus, als er Richtung Kabine lief.

Besonders lange brauchte Ronny, von dem jetzt gefühlte 500 Bilder Facebook, Twitter und Instagram überschwemmen müssen. Ich steuere meinen Teil dazu bei 😉

IMG_5432

Morgen wird übrigens erst ab 15 Uhr trainiert, weil die Profis den Vormittag zur individuellen Leistungsdiagnostik nutzen werden.

Euphorie schön und gut, aber wo landet Hertha am Ende der Bundesliga-Saison?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

148
Kommentare

playberlin
23. Juni 2013 um 18:20  |  175198

Jold?


solinger
23. Juni 2013 um 18:20  |  175199

silber


Blauer Montag
23. Juni 2013 um 18:22  |  175200

Brongsche


moogli
23. Juni 2013 um 18:29  |  175201

Endlich geht es wieder los, freu… und ich schaffe es hoffentlich dieses Jahr noch zum Training und vl auch zum Leuchtturm.


fg
23. Juni 2013 um 18:50  |  175202

@seb: das bist aber nicht du neben dem Ronald oder??


Dan
23. Juni 2013 um 18:56  |  175203

Naja Interview.
Konnte keine Auskunft geben, was mir die 90 Minuten über die kommende Saison sagt.
Ich: „Nüscht“
Sie: „Dann haben Sie wirklich keine Ahnung.“
Ich:“Ja“
Sie: „Welchen Platz am Ende der Saison?“
Ich:“15, reicht“
Sie:“Was erwarten Sie von der Saison?“
Ich: „Mehr Siege, mehr Tore als letztesJahr.“

Ich glaube dann hat es ihr wohl gereicht.

Die hatte aber wirklich einen schweren Stand, weil @Freddie1 für eine lustige Stimmung sorgte.


23. Juni 2013 um 18:56  |  175204

@fg Nein, das bin ich nicht.


coconut
23. Juni 2013 um 19:02  |  175205

Platz 10-15 wäre meine Wahl gewesen…. 😉
Na mal schauen, wie das wird. Ersteinmal die Vorbereitung abwarten, was sich für eine Stamm-elf herauskristallisieren wird.


coconut
23. Juni 2013 um 19:04  |  175206

Übrigens@Dan, danke für deine ersten Trainingseindrücke im Vor-Fred.


Blauer Montag
23. Juni 2013 um 19:17  |  175208

Euphorie schön und gut – sie kann Hertha hoffentlich schon (weit?) vor dem 34. Spieltag zum Klassenerhalt tragen.


backstreets29
23. Juni 2013 um 19:39  |  175209

@Blauer Montag

Definere mal „weit vor dem 34. Spieltag“ lieber Hans 😉

Ich traue der Mannschaft eigentlich Ähnliches zu wie vor 2 Jahren in der Vorrunde. 20 Punkte pro Runde sind druchaus machbar


flötentoni
23. Juni 2013 um 19:42  |  175210

Was hat denn der Mann im Karohemd für einen Hals???

Ist das Foto von einemGooglemapsmobil 🙂


teddieber
23. Juni 2013 um 20:44  |  175212

@Dan hat bei von manch einem Profi gelernt wie man ein Interview gibt. 😀

Mal gucken ob ich es morgen zu 15 Uhr schaffe.

OT
ter Stegen geht wohl zu Barcelona! Sa hat er wohl eine bessere Abwehr als in der nationalelf. Quelle finde ich jetzt nicht, da ich mit sSmartphone schreibe.


Exil-Schorfheider
23. Juni 2013 um 21:08  |  175213

@ted

Zum OT:

Hm, die einen schreiben ihn dorthin, bei goal.com wird es vom Eberl-Max dementiert. Schauen wir mal, ob es nur noch um die Ablöse geht… 😉


mirko030
23. Juni 2013 um 21:10  |  175214

@Dan

Schönes Interview. 😉

Bei meinen Tipps auf Kicker landet Hertha am Saisonende punktgleich mit Freiburg auf Platz 15. Nur die bessere Tordifferenz rettet Hertha vor der Relegation.


Fnord
23. Juni 2013 um 21:48  |  175216

10-12 halte ich für optimistisch, 13-15 für realistisch. Ich denke aber, dass der Drops bereits vor dem letzten Spieltag gelutscht sein muss, sonst geht’s schief.


Inari
23. Juni 2013 um 22:18  |  175219

12., + – 2 😉


hurdiegerdie
23. Juni 2013 um 22:22  |  175220

Ich habe heute mal im Gekröse unseres Brathähnchens gelesen. Es wurde die Relegation.
Da der Wellensittich meiner Frau morgens immer etwas früh wach wird…… wir schaffen diesmal die Relegation.


cameo
23. Juni 2013 um 23:30  |  175221

Meldungen des Tages:

Rupert Stadler will bei Audi Modellen – insbesondere beim S5 – die Sicherheit gegen Diebstahl verbessern.

Ben Sahar sucht jemanden, der ihm die Bedienung der Fußgängerampel erklärt.


cru
23. Juni 2013 um 23:40  |  175222

Augsburg und Braunschweig steigen ab und wir nicht und das zählt. Grüße aus einem häßlichen Flugzeug aber mit Inflight Wi-Fi!


Struppi
23. Juni 2013 um 23:44  |  175223

Kacar vor Unterschrifft?
Korrekt?
Oder Ente?


Nemo
23. Juni 2013 um 23:53  |  175224

Kommt drauf an was er unterschreibt!
Für Hertha ist er zu teuer und außerdem ist das defensive Mittelfeld die Position, die am allerbesten besetzt ist mit Niemeyer, Kluge, Lustenberger, Hosogai und Kobiashvili!


jenseits
23. Juni 2013 um 23:58  |  175225

@Struppi

Wie kommst Du auf die Idee? So ne Nachricht traue ich noch nicht einmal der BZ zu.

Na ja, vor Unterschrift vielleicht schon, aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht bei Hertha.


Sir Henry
24. Juni 2013 um 0:04  |  175226

@cru

Häßliches Flugzeug? Hm, verrate doch mal Typ und Airline.


cru
24. Juni 2013 um 0:25  |  175227

@Sir Henry

Eine alte Boing 757 von Delta Airlines. Stewardessen gefühlte 200+, dazu passend.


cameo
24. Juni 2013 um 0:36  |  175228

ich habe einen DA Piloten in der Verwandtschaft…

http://www.youtube.com/watch?v=XxQ4hBwp4Q4


cru
24. Juni 2013 um 0:47  |  175229

Die Bandbreite des WiFi ist immerhin so, dass ich das Video schauen konnte. Das Flugzeug über dem Glasdach ist der Klassiker …


etebeer
24. Juni 2013 um 2:23  |  175230

Was für ein Trainingstag 😆
Propheten, Seher und Auguren wandeln heut auf Lu’hus Spuren.
Mit welchen Fuß geht´s auf den Rasen?
Das sind heute die wicht’gen Fragen.
Mopo und der Boulevard heute waren alle da.
Wie sieht’s aus Reporter fragen,
@Dan genervt will noch nichts sagen.
Bohren nach des Pudels Kern machen die Reporter gern,
Noch mehr Tore noch mehr Siege endlich macht sie jetzt die Biege.
Stretchen laufen sind gesund,
hast gesehn der Ronny pumpt.
Diagnosen Montag früh zittern werden so manche Knie.
Trainingslager,Trainingsspiel, Klassehalten unser Ziel.
Ungewiss mit Fragezeichen
wird es diesmal für uns reichen?

Ich will’s heute noch nicht wissen
würd die Diskussion vermissen.
Das schöne an der Zukunft ist
sie ist völlig ungewiss.


mirko030
24. Juni 2013 um 7:27  |  175234

http://www.bild.de/sport/fussball/fortuna-duesseldorf/fortuna-fans-zerlegen-borkum-disco-30954644.bild.html

Das war doch ein friedlicher Discosturm oder wollte der DJ keine Toten Hosen spielen?


Kamikater
24. Juni 2013 um 8:02  |  175235

@cru
Hach, so ein Flug in einer völlig ausgenudelten 757 mit 60 jährigem Stewardessen gemeinsam in Turbulenzen über Neufundland, das hat was!

Wenn dann zum Mittagessen ein Gummigeier mir Margarine serviert wird, noch der Sitzabstand nicht größer als 28 inch und der Nebenmann schnarchender Samoaner ist, dann weiß man: hier ist was richtig schief gelaufen!


wilson
24. Juni 2013 um 8:07  |  175236

@flötentoni

He came from outer space.
Scully, Mulder: wo seid Ihr, wenn man Euch mal braucht?


Dan
24. Juni 2013 um 8:22  |  175237

@wilson

Da haste aber mit der Antwort solange gewartet, dass der heutige Tag dazu passt. 😉

http://www.kleiner-kalender.de/event/tag-des-ufos/10099-welt.html


fechibaby
24. Juni 2013 um 8:28  |  175238

Hertha BSC: 800 Zuschauer beim Trainingsauftakt.
Eintracht Braunschweig: 3000 Zuschauer beim Trainingsauftakt.

Ist Berlin wirklich nur Fußballprovinz?


Freddie1
24. Juni 2013 um 8:49  |  175239

@fechi
Na dann warte mal ab, wieviel zum Bayerntraining kommen werden 🙂


Dan
24. Juni 2013 um 9:05  |  175240

@fechibaby

Ist relativ. Braunschweig im vollem Aufwind und Schulferien in Niedersachsen erst Ende dieser Woche. Dazu ein Showtraining in einem Stadion, einschließlich Showbühne sowie Autogrammstunde.

Hat Hertha BSC so nicht angeboten, aber selbst das erste Training von Favre 2007 im Amateurstadion lockte damals „nur“ 800 Zuschauer an.

Ob nun 3.000 Zuschauer dort und 800 hier, da finde ich es wesentlich interessanter 16.000+ Dauerkarten hier und nur 4.000 DK dort.

Der Braunschweiger Löwen Fan allgemein, sieht die Saison wohl nicht so euphorisch, um sich 17 Bundesligaheimspiele nach 28 Jahren Abwesenheit anzutun.

Daher kann ich mit der Zuschauermuffligkeit der Berliner gut leben.

Und gestern 3.000 am Schenckendorffplatz? Auweia. 😉


Kamikater
24. Juni 2013 um 9:17  |  175241

@Dan
In Braunschweig ist so eine Euphorie, dass die vor dem DK-Verkauf deckeln und die Tix verlosen mussten. Da geht zur azeit nichts mehr.
😉

Letztlich ist es aber besser für die Finanzen eines Vereins, wenn eine möglichst hohe Auslastung mit möglichst wenig DK erreicht wird.

Ich tippe diese Saison, wenn wir halbwegs ordentlich aus den Startlöchen kommen, mit einem 53.000er Schnitt.


Dan
24. Juni 2013 um 9:25  |  175242

@Kamikater

Die haben auf 13.500 gedeckelt. Aber trotzdem erst 4.000 weg. Wenn sie verlosen müssen, dann könnten die die 13.500 doch als verkauft nennen. Weg ist weg, ob erst noch Lose gezogen werden oder nicht.

Sehe ich jedenfalls so.
——

Meine blauweiße Brille und Ohren lesen und hören gar keinen Applaus, dass Hertha BSC als Erster (10:30) die Bundesliga-Saison im Training eröffnet. 😉


fechibaby
24. Juni 2013 um 9:26  |  175243

@Freddie1

@Bayerntraining

Ich weiss Freddie.
Am Mittwoch und Donnerstag zum Training der Bayern kommen jeweils 25.000 Zuschauer in die „Arroganz-Arena“.
Jeder zahlt dann auch noch 5,- € Eintritt (Spende Hochwasser).
Anders haben die Erfolgsfans ja auch keine Chance, ihre Bayern sehen zu können.
Alle Heimspieltickets sind ja bereits ausverkauft.
Als „Höhepunkt“ gibt es dann heute noch die Pressekonferenz ihres neuen Trainers und das Training am Mittwoch live im Fernsehen.

Was soll bloss dieses Theater um ihren neuen Trainer?!


Dan
24. Juni 2013 um 9:37  |  175244

@fechibaby // 24. Jun 2013 um 09:26

Spießrutenlaufen für einen Trainer, der einen Triple-Trainer ablöst.

Für mich die AK – der Saison. 😉


Kamikater
24. Juni 2013 um 9:40  |  175245

@fechi
Das ist wie beim Waschmittel: wenn schon Ehrlichkeit und Identifikation zu keinen neuen Fans verhelfen, muss Penetration her. Aggressieves pushen von 40 Meldungen am Tag vom grössten Schrott: demnächst gibts dann den Wiesneinkausticker von Schweini live vor der Tagesschau.

Alles unter dem Deckmäntelchen: die haben doch die meisten Fans, also interessiert es jeden.

@Dan
Im Grunde hast Du Recht. Aber Du wirst am Ende jene ominösen 13.500 verkauft sehen.

OT:
Mannmann, ist hier in TXL die Hölle los. Plüschtiertragende alleinreisende Kinder, fingernägellackierte verwirrte Mütterchen und schlechtgekleidete entnervte Familienvätechen sorgen bei Landungen gleichermaßen für Applaus.

Nur nicht bei mir…


Witox
24. Juni 2013 um 9:56  |  175246

An Berlin wirds wohl eher nicht liegen, beim Trainigsauftakt von Union waren schließlich auch 3000 Zuschauer.

Nicht, dass ich schlechte Stimmung machen will 🙂


Dan
24. Juni 2013 um 10:06  |  175247

@Witox // 24. Jun 2013 um 09:56

Köpenick ist doch nicht Berlin. 😉


wilson
24. Juni 2013 um 10:07  |  175248

@Sgt. Pep’s Lonely Hearts Club Band

Alle deutschen Medien werden zur Pressekonferenz vor Ort sein, Live-Übertragungen auf Home Shopping Europe und Juwelo-TV werden geschaltet, John, Paul, George und Ringo Kalle und Uli werden sich für ihr Geschick, den „weltbesten Vereinstrainer“ in die „Heimat des Weltfußballs“ geholt zu haben, gegenseitig auf die Schultern schlagen und Sgt. Pep wird sich ein „Mia san mia“ kaum entgehen lassen.

Und weiter wie bekannt:
„It’s wonderful to be here,
it’s certainly a thrill.
You’re such a lovely audience,
we’d like to take 6 titles home with us.”

Und in einem Dreivierteljahr singen alle He´s leaving home with a little help from his new „friends“.


elaine
24. Juni 2013 um 10:11  |  175249

ich denke 800 Leute bei einem ganz normalen Training in den Sommerferien sind okay um 10:30Uhr 🙂
3000 wären da zu viel, die Fans die den Schenckendorffplatz kenne wissen das!

Außerhalb der Ferien zu einem Showtraining im Amateurstadion um ca. 15:00Uhr wären auch 3000-4000
gekommen.


Dan
24. Juni 2013 um 10:13  |  175250

@wilson // 24. Jun 2013 um 10:07

„Mia san mia“ war gestern. 😉

http://www.fansport24.de/media/images/org/16503-FCB-T-SHIRT-MIA-SAN-MIA-ALLES.JPG


wilson
24. Juni 2013 um 10:18  |  175251

@Dan

Wer weiß – vielleicht heißt es eines Tages
„Mia san im Oarsch!“


Freddie1
24. Juni 2013 um 10:24  |  175252

Sgt. Pep’s Lonely Hearts Club Band ist schöön.
🙂
Vielleicht singet er auch bald „yesterday, all May Troubles Seemed so far away“


Dan
24. Juni 2013 um 10:30  |  175254

@Freddie1 & @Wilson

Ich tippe eher Uli trällert bald Song Number Two:

„With a Little Help from My Friends“

Wenn er die „Sie kommen aus dem Gefängnis frei“-Karte zieht. 😉


24. Juni 2013 um 10:43  |  175255

ACHTUNG OT :

hat jemand eine Idee, wo ich einen „Bauplan“ vom Olympiastadion her bekommen kann ? Geht um Modellbau … wer Infos hat gerne per Mail

andi(at)null-3-null.de

daaaaaaaaaaanke


pax.klm
24. Juni 2013 um 10:51  |  175256

Witox // 24. Jun 2013 um 09:56
Was außer dem Hauptmann ist denn da draußen sonst los? Na ja wie heißen sie gloeich die die Farbe der Hängetonnen trugen? :lol)


Freddie1
24. Juni 2013 um 10:52  |  175257

@andi
Frag doch mal direkt beim Betreiber unter Olympiastadion-Berlin.de nach.


wilson
24. Juni 2013 um 10:53  |  175258

@Freddie1 und Dan

Uli hört derzeit am liebsten „Taxman“ von den Beatles.


Dan
24. Juni 2013 um 11:04  |  175259

@Wilson

So lange Uli nicht den Album Namen nutzt, bleibt alles im grünen Bereich. 😉


sunny1703
24. Juni 2013 um 11:05  |  175260

@Kami, fechi

Niemand zwingt Euch diesen „schrott“ anzuschauen.


sunny1703
24. Juni 2013 um 11:11  |  175261

@Andi

Entweder da wo @Freddie geschrieben hat oder beim Senator für Stadtentwicklung!

lg sunny


24. Juni 2013 um 11:17  |  175262

ich hab jetzt erstmal die Betreiber angeschrieben … mal gucken, was die sagen oder an wen die verweisen …

danke


mirko030
24. Juni 2013 um 11:18  |  175263

Lucas Barrios ist lt. Blöd ablösefrei zu haben. Das wäre doch auch einer für Hertha.


Kamikater
24. Juni 2013 um 11:36  |  175265

@sunny
Gottseidank! Aber dass alle Gazetten davon voll sind zeigt nur, dass ich mit meiner Einstellung ziemlich richtig liege….
🙂


f.a.y.
24. Juni 2013 um 11:42  |  175266

In Augsburg waren auch 3000…


Freddie1
24. Juni 2013 um 11:49  |  175267

@mirko030

Mal abgesehen, dass wir wohl sein Gehalt nicht zahlen können. Wer sich in dem Alter nur des Geldes wegen für eine Operettenliga hat mE charakterliche Defizite in Bezug auf den Fußball.


Freddie1
24. Juni 2013 um 11:50  |  175268

…für Operettenliga entscheidet…


f.a.y.
24. Juni 2013 um 11:55  |  175269

@andi: entweder bei den Herren, die das Dach gebaut haben:
http://www.gmp-architekten.de/aktuell.html

oder beim Landesdenkmalamt in Berlin. Wäre mein Tipp.


fechibaby
24. Juni 2013 um 12:01  |  175270

@sunny1703 // 24. Jun 2013 um 11:05

„@Kami, fechi

Niemand zwingt Euch diesen “schrott” anzuschauen.“

Wird der Fechi auch nicht machen!
Will mich ja nicht ekeln.

Achtung Bayern Fans:
12:00 Uhr. Die PK geht los.


24. Juni 2013 um 12:05  |  175271

@fechi

woher kommt denn deine Abneigung, wenn nicht sogar Hasse, auf die Bayern?


fechibaby
24. Juni 2013 um 12:05  |  175272

@morgenpost.de

Wie ich gerade mit Entsetzen feststellen musste, gibt es sogar bei morgenpost.de einen Liveticker der PK der Bayern.
Na ja!?
Ohne weiteren Kommentar.
Allen noch einen schönen Tag!


Freddie1
24. Juni 2013 um 12:09  |  175273

Ach, er spricht schon sehr gut deutsch.


Kamikater
24. Juni 2013 um 12:12  |  175274

mirko030
24. Juni 2013 um 12:16  |  175275

@Freddie

Das Gehalt ist die eine Sache. Aber bitte sage mir nicht, dass wenn das Gehalt um einiges höher ist als dir sonst geboten wird, du nicht auch wechseln würdest, wärst du in solch einer Situation. Das ist m.E. keine Charakterfrage.


Freddie1
24. Juni 2013 um 12:17  |  175276

Breaking News
Die Katholische Kirche erklärt:
„Guardiola ist nicht Gott“

( aus 11Freunde)


sunny1703
24. Juni 2013 um 12:19  |  175277

@Kami

Guter Link!

Sehr sympathischer Mensch dieser Guardiola, ein Linker bei den CSU Bayern! 😀

lg sunny


cameo
24. Juni 2013 um 12:19  |  175278

„Der beste Trainer der Welt kommt zur besten Mannschaft Europas.“

Understatement war der Bayern Sache nie.


Freddie1
24. Juni 2013 um 12:21  |  175279

@mirko030

Nein, ich würde nicht wechseln.
Jedenfalls nicht nach China oder Katar, wenn ich im besten Fußballalter wäre und damit künftige Nominierungen für die Nationalmannschaft gefährde. Innerhalb der Buli oder Europas ist was anderes. Aber er hat sich für eine nicht ernst zu nehmende Liga entschieden. Daher für mich Charakterfrage.


cameo
24. Juni 2013 um 12:24  |  175280

Ich miete jetzt einen Tankwagen, fülle den mit Wasser und fahre nach München. Wenn ich zurückkomme, eröffne ich in Charlottenburg einen Weinausschank.


st1age
24. Juni 2013 um 12:28  |  175281

@Kami

Finde die Präsentation echt interessant…aber es ist traurig zu sehen, dass bei einer Firma, die an einer so großen Unternehmung beteiligt ist, Präsentationen erstellt, welche absolut grausig aussehen…Diese Farbverläufe gehen ja mal gar nicht ..wirkt auf mich irgendwie unprofessionell 😉


kraule
24. Juni 2013 um 12:30  |  175282

1 Haar in der Suppe ist relativ viel!
1 Haar auf dem Kopf ist relativ wenig!
800 Zuschauer beim ersten Training des Aufsteigers, in der 3,5 Mio Stadt Berlin, sind relativ wenig!
3000 Zuschauer in Augsburg und auch in Braunschweig, sowie bei Union, sind relativ viel!
Bayern ist andere Liga!
😉


24. Juni 2013 um 12:37  |  175284

@kami

danke – guck ich mir mal in ruhe an …


Dan
24. Juni 2013 um 12:40  |  175285

@kraule

800 Zuschauer nach 10 Jahren Bundesligazugehörigkeit (07/08) und 800 Zuschauer nach dem zweiten direkten Wiederaufstieg (13/14), ist realexistierende Konstanz. 😉


teddieber
24. Juni 2013 um 12:42  |  175286

Verdammt, dieser Pep ist sympathisch. 🙂


Kamikater
24. Juni 2013 um 12:43  |  175287

@cameo
Und schreib druff: 1998er Sassicaia….


kraule
24. Juni 2013 um 12:48  |  175288

@Dan

Kann man auch so sehen 🙂


Dan
24. Juni 2013 um 12:49  |  175289

Welches System wird Guardiola spielen lassen? „Ich muss mich zu 100 Prozent an unsere Spieler anpassen. Der Fußball gehorcht den Spielern, nicht dem Trainer. Die Spieler in Barcelona sind anders als die bei Bayern. Das System ist egal.“

Endlich hören die ganzen System-Hamsterräder hier auf. 😉


Freddie1
24. Juni 2013 um 12:53  |  175290

@dan
Ach, noch einer, der keine Ahnung hat 😉


kraule
24. Juni 2013 um 12:59  |  175291

@Dan // 24. Jun 2013 um 12:49 :
„…Endlich hören die ganzen System-Hamsterräder hier auf. 😉 …“

Glaubst du das wirklich?
Der hat doch keine Ahnung!
Der postet ja hier nicht einmal und diskutiert hier mit den anderen Fachleuten………. 😉


sunny1703
24. Juni 2013 um 13:01  |  175292

@Dan, Freddie

Eben, und endlich können die ein oder zwei Stürmer Debatten aufhören und endlich bleiben die Tannenbäume wo sie hingehören ,im Wald und nicht auf den Fußballplatz! 😀

lg sunny


Blauer Montag
24. Juni 2013 um 13:05  |  175293

Alle Räder stehen still,
wenn Peps starker Arm es will. 😉


mirko030
24. Juni 2013 um 13:05  |  175294

@freddie

Wenn du da so standhaft bist. Alleine glauben würde ich es nicht. Auch für ihn geht es darum, soviel Geld wie möglich in den paar Jahren zu verdienen. In Europa wird er wahrscheinlich keine guten Angebote gehabt haben, die auf ein ähnliches Niveau gekommen sind.

Warum wenn nicht des Geldes wegen wechselt Götze nach München? Oder warum ist Raffael nach Kiew gewechselt?


Dan
24. Juni 2013 um 13:06  |  175295

Seine nähere Zukunft sieht Guardiola nur an der Säbener Straße: „Ich werde dort in den ersten sechs Monaten leben.“

Hmmm sind nicht die letzten „Glatzköppe“, die da einzogen gescheitert. ?
.
.
.
.
.
Klinsi’s Buddha Figuren.


Freddie1
24. Juni 2013 um 13:07  |  175296

Ein Highlight:
Der Sky-Reporter zu den Deutschkentnissen von Pep:“ überraschend, wie gut er grammatisch richtig spricht.“
🙂
He made my day


Freddie1
24. Juni 2013 um 13:13  |  175297

@mirko030
Glaub es oder lass es, mir egal.
Klar kriegt Götze mehr in München.
Die sportliche Perspektive ist aber wohl die beste in Deutschland oder gar Europa.
Raffa ist nicht Nationalspieler seines Landes und insofern nicht zu vergleichen.


24. Juni 2013 um 13:16  |  175298

was für ein sympathischer, bescheidener Auftritt aller Beteiligten heute. PK hat richtig Vorfreude gemacht. Pep´s Aussage über „das System“..ach, wie ging mir da mein kleines Fusballerherz auf.. 😉


Dan
24. Juni 2013 um 13:17  |  175299

„Pep know’s“ sowas Trainer Abhängiges würde es bei Hertha BSC nie geben. 😉


24. Juni 2013 um 13:17  |  175300

@freddi: immerhin haben sie sich gerade selbst deshalb auf den Arm genommen..das spricht für Selbstironie. Eine Eigenschaft, die es leider zu selten gibt.. 🙁 😉


Freddie1
24. Juni 2013 um 13:20  |  175301

@apo
Yapp, das stimmt. Habe ich auch anerkennend gehört.
Hat mich an Mario Basler erinnert, der in einer Talkshow über ausländische Spieler motzte
„Die tun nicht mal grammatisch richtig deutsch sprechen.“


cameo
24. Juni 2013 um 13:23  |  175302

Pep hat in der PK Spanisch, Katalanisch und Deutsch gesprochen. Englisch kann er natürlich auch. – Ribéry sprischt Deutsch mit fransösische accent du Midi.
Das werden schöne Besprechungen in der Kabine!


L.Horr
24. Juni 2013 um 13:35  |  175303

…. habe im Prinzip nichts gegen die Bayern , im Gegenteil , ich honoriere bis heute deren Hilfestellungen bezüglich Hertha !

Dennoch darf ich anmerken das mir deren Entrücktheit bis hin zur Systemrelevanz zunehmend nervt.

Was jetzt noch fehlt ist ein ARD-Brennpunkt nach der Tagesschau , wo Töpperwien reloaded , investigativ Pep´s Mutter in Spanien dessen Lieblingsmahlzeiten aus der Kindheit entlockt.

Systemrelevant weil man sich klammheimlich an Aussagen wie – “ gegen die Bayern hätte man wohl diesen Strafstoß nicht gegeben“ u.ä. – gewöhnt hat .

Entrückt , weil fast jeder Fan mit der Weile devot , achselzuckend akzeptiert hat , das in der 1.Bundesliga nur noch 17 Tabellenplätze ausgespielt werden und der Doppelpass bei Sport1 zur Bayern-Dauerwerbesendung mutiert ist.

Da wundert es kaum mehr das Bayern-Fans , bayernnahe Politiker sowie ein Großteil unserer Bevöllkerung die Absolution für Uli wollen , eben weil dieser wieder systemrelevant das moderne Fußball-Deutschland mitbestimmt hat.

@sunny , bei dieser erschlagenden Fülle an Bayern-Promotion fällt es schwer mit dem weggucken und weghören . 😉


sunny1703
24. Juni 2013 um 13:56  |  175304

@Lenz

Wir leben in einem System bei dem jeder versucht, das zu machen, was Erfolg um nicht zu sagen Kohle einbringt. Wenn die gesamte deutsche Medienlandschaft meint diese PK so zu zelebrieren, dann wird es seinen Grund darin haben, dass sie es gegenüber ihren lesern für eine Pflicht halten.

Wenn hier die Hochzeit von Prinzessin Banane von Hinterklemmbach mit Eisenbahnfahren Erwin Kirsch auf acht Sendern live über sieben Stunden übertragen wird, dann muss ich das auch hinnehmen und werde anschließend nicht das goldene blatt abonnieren.

Wer hier „devot“ nun noch in Bayern Reizwäsche durch die gegend strampelt, wird bei den Bundestagswahlen auch Frau Merkel die Stimme geben,weil sie Obama geknutscht hat!

Verkauft nicht immer alle Bürger dieses Landes für dämlich oder alle Medien für gleichgeschaltet nur weil es irgendeinen Medienhype gibt.

lg sunny


mirko030
24. Juni 2013 um 14:01  |  175305

@Freddie

Weil Raffa kein Nationalspieler ist, ist das nicht zu vergleichen. Nö. Es ist doch egal ob er Nationalsspieler ist oder nicht. Er ist des Geldes wegen in eine schwächere Liga gewechselt. Charakterlich fragwürdig?

Es sind Profis und bei denen geht zum Schluß immer um das Geld. Wenn Bayern Götze nicht mehr Geld geboten hätte als Dortmund wäre er auch nicht gewechselt. Meine Meinung.


cameo
24. Juni 2013 um 14:04  |  175306

Wenn wir mal den ganzen Hype weglassen, der ja von Bayern München, den Sponsoren und den Medien angezettelt wird, dann empfinde ich den neuen Trainer als einen durchaus sympathischen Menschen. Auch weit über seine Kernaussage („das System ist egal; ich will angreifen“) hinaus.
Nur dass er sich seinen Schädel rasiert, davon würde ich ihm abraten.


f.a.y.
24. Juni 2013 um 14:18  |  175307

Bin bei @sunny, was das Weggucken angeht. 1. muss man ja nun nicht zwingend um 12.00h am Montag die Glotze anhaben. Ich habe zum Beispiel nichts mitbekommen von der Landung des grossen Pep. Ging ganz problemlos. Obwohl ich online bin. 2. Wird in einer nachrichtenarmen Zeit (die Jahrhundertflut ist ja „vorbei“) halt genommen, was grade kommt und warum dann nicht das? 3. Auch wenn es mir und einigen anderen nicht passt: der FCB ist ein Zugpferd. Wenn es am Ende niemand guckt und niemand darüber spricht, wird auch weniger berichtet. Ich finde die Spieltaganalyse auf DSF auch arm, weil es in 60 Minuten meist 45 um die Bayern geht, aber dann gucke ich es halt nicht mehr.

Insofern: manchmal muss man einfach abschalten und sich die Dinge rauspicken, die einen interessieren.

P.S. die “ Prinzessin Banane von Hinterklemmbach“ hat mich sehr amüsiert! 😆 Danke dafür @sunny!


Joey Berlin
24. Juni 2013 um 14:19  |  175308

@Neue Bayern Gladiole mit Pep,

habe mir den „Supertrainer“ fünf Minuten bei Spott1 angesehen… der Mann kommt sympathisch rüber, beantwortet auf Deutsch die Fragen der deutschen Journalisten – für mich kein Grund für …!
Habe auch keine Pickel beim TV schauen bekommen. 😉

Das Thema wird erst am 10. BL-Spieltag wieder für mich interessant.

@Kamikater, verschiedene Seiten vorher: war für mich bisher alles im Blau-Weißen-Bereich 😉


Dan
24. Juni 2013 um 14:34  |  175309

Vor Kurzem noch im Kino jetzt im Friesenhaus.

„Die Vermessung der Herthaner“

http://www.herthabsc.de/de/teams/fms-test/page/2829–45-45–45.html

Da sonnen sich andere noch ihm Ruhm des neuen Trainers, da werden bei Hertha BSC schon die Weichen für den 10. Spieltag gestellt.
—-
Gibt es schon Wetten auf Laktatwerte unserer Spieler?


HerthaBarca
24. Juni 2013 um 14:53  |  175310

Wieder zum Thema:
Ich finde es gut, dass wir als erstes in den Trainingsbetrieb gestartet sind! Wir setzen ein Zeichen!

Ich habe mich ein wenig gewundert, Lasso gestern beim Training nicht gesehen zu haben. Immerhin war sein letztes Spiel bereits am 09. Juni. Auch wenn er bis zum 12. Juni geblieben ist, wäre es meiner Meinung nach richtungsweisend gewesen, wäre er bereits beim ersten Trainingstag erschienen. Oder weiß einer – z.B. der Blog-Papis – ob er gezwungen wurde seinen Urlaub länger zu nehmen.

@Pep
Natürlich ist er sympathisch! Ist ein Barca-Schüler! 😉
Aus meiner Sicht, bei der falschen Mannschaft! Ich hasse die Bayern nicht, bin aber auch kein Sympathisant!


HerthaBarca
24. Juni 2013 um 14:56  |  175311

Macht man diesen FMS-Test auch schon bei den Jugendspielern, damit es nicht erst zu Fehlstellungen kommt?


Freddie1
24. Juni 2013 um 15:39  |  175312

Übrigens heute auch Trainingsstart in Leverkusen vor rd 50 Zuschauern.

Bezüglich Lasso Stimm ich @herthabarca zu.


f.a.y.
24. Juni 2013 um 15:45  |  175313

@Freddie, naja, die haben auch weniger Einwohner als Spandau… Aber 50 ist schon hart. 🙂


f.a.y.
24. Juni 2013 um 15:47  |  175314

@herthabarca: ich meine hier gelesen zu haben, dass die Spieler drei Wochen Urlaub haben sollen, bevor sie ins Training einsteigen.


Freddie1
24. Juni 2013 um 15:56  |  175315

@fay
Spandau hat aber neben dem Fußball noch andere attraktive Dinge zu bieten 😉


f.a.y.
24. Juni 2013 um 16:17  |  175317

@freddie: Wasserball? Oder die Zitadelle?


Freddie1
24. Juni 2013 um 16:25  |  175318

@fay
Vor allem @Wilson


Exil-Schorfheider
24. Juni 2013 um 16:33  |  175319

@freddie

Und den Spandauer Obelix bitte nicht vergessen… 😉


L.Horr
24. Juni 2013 um 16:41  |  175320

@sunny ,

ich weiss wie quotengesteuerte Medienlandschaften funktionieren und weiss auch das ICH das nicht ändern kann ,
dennoch schlummert noch Ablehnung dagegen in mir.

Es ging um das Weggucken können und wenn selbst dort , wohin meine GEZ-Zwangsabgabe hinnfließt , Quotendenken die Berichterstattung steuert obwohl breite , ausgewogene mediale Grundversorgung angemahnt ist ,
dann wird Weggucken nicht nur anstrengend sondern auch ärgerlich.

Ebenso werde ich mich nicht daran gewöhnen können das die Bundesliga zunehmend von ihren quotenträchtigen Zugpferden dominiert wird , während der Rest nur noch als unverzichtbares Beiwerk durchgeht.

Brodelt schon länger in mir und der Aspekt Fußball ist auch nur ein Puzzle-Teilchen im Ganzen der meinungsbestimmenden Medienlandschaft.

LG


hurdiegerdie
24. Juni 2013 um 16:50  |  175322

Das will ich nur mal klarstellen,
damit man mich richtig versteht:
ich habe nichts gegen München,
ich würde nur nie ne Bayern PK sehen.

Muss denn sowas wirklich sein?
Ist das Leben nicht viel zu schön?
Sich selber so wegzuschmeissen,
um ne Bayern PK zu sehen?


backstreets29
24. Juni 2013 um 17:17  |  175323

@L.Horr

Deine GEZ Gebühren fliessen nicht zu Sky und Sport 1. Das sind die Haus-Hof Sender der Bayern.
Sky 90 verkommt leider immer mehr zu einem billigen Abklatsch vom Sonntags Stammtisch bei Sport 1.

FMS Test ist eine interessante Sache. Kobi rasiert sich anscheinend die Achseln 😉


sunny1703
24. Juni 2013 um 17:28  |  175324

@hurdie

Was schön ist oder was man schön findet kann niemand jemandem vorschreiben.

Der eine findet ne Bayern PK spannend, der andere die Hochzeit von Prinzessin Banane der dritte Obamas Knutscher an Mutti Merkel und der Vierte den Trainingsbeginn von Hertha.

Also alles irgendwie kein Drama 😀

@Lenz

Du kannst mit mir gerne über die negativen Seiten von Bayern München und ihrer exponierten wirtschaftlichen Stellung diskutieren, doch dann bitte nur im Rahmen dessen,was es nämlich dann ist, eine Diskussion über die existierende Wirtschaftsform.

Fast jeder Verein, mit Sicherheit aber auch unsere Hertha wollen der FC Bayern sein, vielleicht dann noch viel übler und machtbeherrschender als es die Bayern sind.

Und gehst du statt dessen in irgendwelche unteren Ligen, dann erlebst Du zwar noch Fußball pur, bis sich jedoch eben die Chance ergibt,dass zb, aus einem hundertklassigem sachsenclub in wenigen Jahren ein Bundesligist werden kann.

Bezogen auf Animal Farm, mögen die Bayern, die Oberschweine sein, doch Hertha ist ebenfalls Mitglied im Klub der „Schweine“!

lg sunny


sunny1703
24. Juni 2013 um 17:37  |  175325

OT Berlusconi ist mal wieder für dieses mal sieben Jahre Knast verknackt worden,ob er dieses Mal davon was absitzt!??

lg sunny


L.Horr
24. Juni 2013 um 17:42  |  175326

@sunny ,

wenn das System so in Stein gemeisselt wäre wie du es beschreibst ,
dann wären die Financial Fainess Bemühungen der UEFA rückwärtsgedacht und die zentrale TV-Vermarktung der DFL unangemessen.

Ich denke zwischen Schwarz und Weiss gibt es angemessene Spielräume.

@backstreets ,

ich präzisiere , GEZ an die Öffentlich-Rechtlichen.

LG


backstreets29
24. Juni 2013 um 17:45  |  175327

In ÖR sind die Bayern ja nur im Pokal überrepräsentiert.
Ansonsten hält sich die Berichterstattung in Grenzen

Wer ist „Lenz“?


L.Horr
24. Juni 2013 um 17:47  |  175328

@backstreets ,
Lenz = Lorenz Horr 🙂


jenseits
24. Juni 2013 um 18:01  |  175329

@f.a.y., würde Dir ja zustimmen, aber es geht genau um die nicht berechenbaren 15 Minuten auf DSF, in denen viele hoffen, doch irgendetwas Interessantes zu sehen. Also guckt man diese Sendung zu 98 % enttäuscht, aber man guckt sie! – Ich nicht mehr, weil ich diesen Sender nicht mehr empfangen kann…

Übertragen die Pep und den Trainingsauftakt im ÖR Fernsehen? Guckt man sich so etwas an, sollte man sich nicht mehr beschweren.


sunny1703
24. Juni 2013 um 18:07  |  175330

@lenz

Diese Eingriffe sind auch am Rande dessen, dass irgendein Benachteiligter dieser Eingriffe vor den europäischen oder den Bundesgerichtshof zieht.

Nebenbei zeigen ja die Beispiel von Hopp und Matteschitz Leipzig , dass diese Regeln( in dem Fall 50+1) kaum das Papier wert sind,auf dem sie stehen.

Neee hier haben Konzerne das sagen und die Vereine sind kleine oder große Unternehmen, die mal umgarnt werden,mal in der hand der konzerne sind.

Und mit dem BVB als Aktie ist ja schon lange das letzte Stück Unschuldigkeit aus dem profifußball entwichen.

lg sunny


Freddie1
24. Juni 2013 um 18:10  |  175331

Raffa ist jetzt offiziell bei Borussia gelandet.


ubremer
ubremer
24. Juni 2013 um 18:14  |  175332

@LHorr,

Brodelt schon länger in mir und der Aspekt Fußball ist auch nur ein Puzzle-Teilchen im Ganzen der meinungsbestimmenden Medienlandschaft.

Ist nicht das Gegenteil richtig?

Ist nicht dieser Blog hier, um einen Ausschnitt aus der Fußball-Realtität zu nehmen, der Beleg im Kleinen dafür, dass es (wie auch im Großen) keine meinungsbestimmende Medienlandschaft gibt? Je mehr Leute im ‚Neuland‘ Internet unterwegs sind und sich artikulieren, desto mehr zersiedelt die marktbeherrschende Stellung einiger weniger Medien.

Bei Immerhertha ist täglich zu erleben: Der eine trägt ein Thema bei, das er in der BILD gelesen hat. Der nächste kommt mit einer Einschätzung aus dem Tagesspiegel um die Ecke. Einer hat in seiner Facebook-Gruppe etwas erfahren. Wieder jemand anders sagt, er habe im Restaurant am Nebentisch Michael Preetz und Edin Djeko gesehen.

In meiner Wahrnehmung gibt es nicht das eine alles beherrschende Medium, wo hier alle mit dem Kopf nicken und sagen: Jau.

Vielmehr wird in der Diskussion jedes Thema auf Plausibilität abgeklopft.

Die Herausforderung für die Zukunft scheint mir nicht die Dominanz einiger weniger Medien zu sein. Sondern im Gegenteil: Aus einer Vielzahl an Quellen, aus einer Vielzahl an Informationen zu versuchen, dennoch den Überblick zu behalten.

Dieser Blog als kleiner Kompass für die Hertha-Welt – das könnte mir gefallen 😉


Das ewige Talent
24. Juni 2013 um 18:22  |  175333

@ubremer
Wie sicher ist die Info, dass Edin Dzeko noch von Hertha BSC verpflichtet wird? 🙂
(Smiley, smiley, smiley)


Kamikater
24. Juni 2013 um 18:25  |  175334

@sunny
Wenn Du nicht Bayernfan wärst würdest Du von erwiesenem klarem Betrug (Kirch-Skandal) und Bestechlichkeit von Medienakteuren (Kirch und Sat1/Pro7/Fokus) Schwarzgeldern (Klose/Deisler) und Steuerhinterziehung sprechen.
😉

@L..Horr
Danke für Deine Zeilen.

Kommen wir nun zu den wichtigen Themen: gabs Trainingsberichte heute?


ubremer
ubremer
24. Juni 2013 um 18:25  |  175335

@dasewigeTalent,

wenn wir die Smileys weglassen, lesen wir Djeko zeitnah in irgendeiner Berliner Gazette . . .

P.S Raffael im Gladbach-Dress – hier.
Und im Kicker sagte Lucien Favre über Raffael „Er hat etwas spezielles“ – hier


f.a.y.
24. Juni 2013 um 18:26  |  175336

@jenseits: na gut, ich gebe es zu. Ich hab erst aufgehört zu gucken, als Hertha in der zweiten Liga war, weil sie dann ja eh gar nicht mehr vorkamen… 😉 Über zattoo ist DSF nach wie vor übers #neuland zu erreichen, meine ich. Es lohnt nur leider gar nicht mehr…


Freddie1
24. Juni 2013 um 18:27  |  175337

@ub
Nicht in „irgendeiner“
😉


Exil-Schorfheider
24. Juni 2013 um 18:28  |  175338

@kami

Seit wann wird denn Handgeld als Schwarzgeld deklariert, nur weil es im Voraus gezahlt wird?


Schirokoko
24. Juni 2013 um 18:31  |  175339

@ Lasso

Ich find es richtig das er mal 3 Wochen Pause hat. Er soll mal den Kopf frei kriegen. Die ganze Saison plus die U21 Em geht bestimmt nicht spurlos an ihm vorbei.

Bezüglich Kacar denke ich nicht das er zu teuer werden würde. Wer will ihn denn jetzt noch. Niemand. Preise richten sich nach Angebot und Nachfrage. Allerdings denke ich das er nur kommt wenn Hubnik geht. Soweit ich das gehört habe soll, sind ja noch 500.000€ offen beim HSV für Hertha. Vllt kann uns ja einer der Blog Papis auf klären??? @ ub ???


Graun Millionenbrücke
24. Juni 2013 um 18:35  |  175341

danke @ub fuer Deine relativierende Richtigstellung. Merkel wird allerdings in der Bedeutung ihrer Aussage falsch zitiert.


Kamikater
24. Juni 2013 um 18:36  |  175342

E-S
Seit in der Schweiz endlich das Konto aufgetaucht ist.


Kamikater
24. Juni 2013 um 18:39  |  175343

@Schiroko
Ich glaube nur, wenn der HSV den Europapokalplatz erreicht hätte.


ubremer
ubremer
24. Juni 2013 um 18:43  |  175344

@Kacar,

da ich in den vergangenen drei Wochen den Lasogga gemacht habe, stecke ich aktuell nicht im Thema.
Wenn wir über Plausibilität reden, fällt mir aber nix ein, warum für Hertha eine Verpflichtung von Gojko K. Sinn machen sollte.

– Kacar dürfte beim HSV (geschätzt) 2,5 Mio Euro/pro Jahr verdient haben. Da würde er nun in Berlin für, raten wir mal, 750.000 Euro unterschreiben?
– Keine Position ist bei Hertha so gut besetzt wie die Doppel-Sechs (Kluge, Niemeyer, Hosugai, Lustenberger, Kobi)
– Wann hat Kacar zuletzt eine gute Halbserie gespielt?
– Wann war Kacar zuletzt zu 100 Prozent fit?
– Welche Qualitäten für die modernen Fußball hat Kacar (abgesehen von seiner Kopfballstärke)?

. . .


hurdiegerdie
24. Juni 2013 um 18:43  |  175345

Himmel, macht’s doch nicht so spannend. Wo steht denn was über Dzeko und Kacar? Das ist doch ein Scherz oder?


backstreets29
24. Juni 2013 um 18:51  |  175346

Ubremer hat mein Facebook–Posting abgeschrieben 😀 😀

Die gleichen Argumente, nur hübscher formuliert 🙂

Dzeko könnte mir wirklich gefallen, falls Ramos oder Lasogga flüchten


Exil-Schorfheider
24. Juni 2013 um 18:54  |  175347

@hurdie

Ist wohl in Sachen Kacar der Wunsch einiger, wie hier z.B.:

https://www.facebook.com/1892.HerthaBSC/posts/532175030162908:0


Kamikater
24. Juni 2013 um 19:00  |  175348

Niemand würde so verrückt sein, G. Kacar zu verpflichten. Genauso wenig wie Pantelic oder Marcellinho.

Denke ich mir mal so.

Bin übrigens gespannt, was Golz noch aus den Torwärten „herausholen“ kann.


Freddie1
24. Juni 2013 um 19:01  |  175349

@hurdie
Zu Dzeko @ub um 18:14
😉


Sir Henry
24. Juni 2013 um 19:02  |  175350

@Raffa

Nichts gegen sein Engagement in Gladbach, aber Blau-Weiß steht im besser.


Kamikater
24. Juni 2013 um 19:06  |  175351

Gladbach hat vor allem für Raffa mehr bezahlen müssen, als sie vor 2 Jahren noch wollten.

Aber gut, sollen sie mal. Bestimmte Dinge sollte man hinter sich lassen. Wir Raffael.


hurdiegerdie
24. Juni 2013 um 19:23  |  175352

weia @Exil-S 24. Jun 2013 um 18:54 😉

@Freddie // 24. Jun 2013 um 19:01
willst du damit andeuten, wir diskutieren hier, dass jemand jemanden kennt, der von jemanden gehört hat, dass jemand Preetz mit Dzeko habe essen sehen?


Freddie1
24. Juni 2013 um 19:29  |  175355

@hurdie
Jenau so!


hurdiegerdie
24. Juni 2013 um 19:36  |  175358

Muss man mir ja nur erklären 😉


jenseits
24. Juni 2013 um 20:05  |  175364

@f.a.y., da ich kein flüssiges Bild über zattoo habe, sehe ich mir insbesondere seit der 2. Liga die Spieltagsanalyse auch nicht mehr an. Aber in der ersten Liga hoffte ich häufig genug, es könne ja mal eine Bemerkung über Hertha abfallen. 😉


24. Juni 2013 um 20:44  |  175372

Berlusconie mit den Bayern-Akteuren zu vergleichen..es läuft doch immer wieder gerne aus dem Ruder 😯


sunny1703
24. Juni 2013 um 21:06  |  175378

@Kami

Ich bin Herthafan und kein Bayernfan, mit denen sympathisiere ich. Doch gerade bei Mannschaften, die mir sympathisch sind oder noch mehr bei denen ich Fan bin,passe ich ganz genau auf, was im Verein abläuft.

Als Hertha den Bogen für mich überspannt hat, bin ich damals zu Blau Weiß 90 gewechselt, von der 2.Liga in die Oberliga.

Als bei Blau Weiß 90 genau derselbe Mist an der Spitze zu sehen war, war meine Beziehung zu diesem Verein am Ende.

Was ich damit sagen will, ich beobachte gerade bei „meinen“ Mannschaften genauer was passiert.

Mir gefällt manches nicht was bei den Bayern passiert oder auch mal passiert ist, es bewegt sich in einer Grauzone am Rande der Gesetzmäßigkeit.

Doch Du behauptest es sei darüber hinaus gehend bewiesen, sprich Bayern tun fortlaufend Dinge,die ungesetzlich sind. dahinter steckt nicht nur der Vorwurf, der Fc Bayern sei ein fast schon mafioser Verein,sondern viel schlimmer dahinter steckt der Vorwurf unsere Justiz sei wegen eines Fußballvereins auf dem level einer bananenrepublik.

Wenn ich Fußballvereinen und zwar ALLEN einiges zutraue, und wenn auch die Justiz nicht unfehlbar ist ,so halte ich sie dennoch für objektiv und nicht voreingenommen. Und ich halte unsere Medien nicht für gleichgeschaltet wie in der DDR, denn solche Skandale verkaufen sich wesentlich besser als eine PK von dem sympathischen Pep Guardiola. Sprich es gibt genügend Medien,die wie Terrier an möglichen Skandalen kleben würden,wie bei den ganzen Doktorfakes und unserem Ex Präsi Wulff und Steuersünder Hoeness.

Ja für mich war die letzte Saison eine sportlich große,erfolgreiche. Herthas unglaubliche Meisterschaft mit Rekordpunktzahl und die Bayern die einen Fußball über fast eine ganze Saison zelebiert haben, wie ich ihn noch nie in Deutschland erlebt habe.

Diese Freude an einem schönen Fußball wirst Du mir mit Deinem Bayern Hass nicht nehmen können!

lg sunny


coconut
24. Juni 2013 um 21:31  |  175382

Legale Handgelder (auch als sign fee zu bezeichnen), aus einer angeblichen Schwarzgeld-Kasse zu bezahlen, hätte ja was selten dämliches an sich… 😆
Statt diese Zahlungen ordnungsgemäß als Betriebliche Ausgaben beim Finanzamt geltend zu machen. Plündert man dafür lieber seine Schwarzgeld-Kasse? 😎
Entweder die Bayern ticken nicht richtig oder der Papiertiger spinnt sich mal wieder was zusammen.
Möge sich jeder selbst ein Bild davon machen…..


hurdiegerdie
24. Juni 2013 um 22:36  |  175389

Na ja, @Kami überzieht und bringt zuwenig Belege, aber einiges ist doch Nachzulesen.

Am Ende der Kirchaffäre zahlte Bayern „freiwillig“ 3 Mio „Strafe“, es wurde nur anders genannt.

Das „Darlehen“ an Deisler war ein unerlaubtes Handgeld, Deisler überwies es, nachdem es aufgedeckt worden war, auch zurück (bekommen wird er es trotzdem haben). Ob es aus Schwarzkassen kam, weiss ich allerdings nicht. Es wäre jedoch nicht völlig absurd angesichts der Tatsache, dass die Zahlung wohl nicht den Statuten entsprach.

Wie man es bewertet, überlasse ich jedem selber, blitzsauber war es aus meiner Sicht nicht. Aber ich würde auch gerne mehr Belege von @Kami sehen wollen.

Anzeige