Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Tja, zum heutigen Vormittagstraining gibt es nicht viel zu sagen. @catro war da. Immerhin wies der Schenckendorff-Platz gegen 10 Uhr die größte Sportfotografen-Dichte von Berlin aus. Wie vorhin schon angemerkt, zeigte Pierre-Michel Lasogga Pflichtbewusstsein. Obwohl er erst kommenden Donnerstag ins Training wieder einsteigt, war er zum Fotoshooting da. Und erzielte sein erstes Tor dieser Saisonvorbereitung. Das gesamte Shooting, verkürzt auf 81 Sekunden, hat  Hertha-TV eingefangen:

In meinem Notizbuch habe ich zur anschließenden Einheit lediglich zwei Worte notiert: Hütchen only.

Keine Bälle waren mit draußen. Stattdessen wurde gelaufen. Damit niemand in den Kurven abkürzte, wiesen die kleinen Pelonen den rechten Weg. In der Gruppe ‚Elder Statesmen‘ . . . (Fotos: ub)

IMG_0694

. . . liefen Jos Luhukay und Levan Kobiashvili vornweg.Es ging weniger um Tempo, sondern um Ausdauer. In der ersten halben Stunde wurde rechts herum gelaufen. In den folgenden 30 Minuten linksherum. Alle waren dabei . . .

IMG_0693

. . . auch die Torwarte samt Torwarttrainer. Hier die Gruppe . . .

IMG_0690

. . . angeführt von Kondtionstrainer Henrik Kuchno. Wer sich die Laufschuhe anschaut, sieht, welche Farbe derzeit in der Mannschaft angesagt ist 😉

Enver Maric schaute vorbei. Der langjährige Torwarttrainer bekam von seinem Nach-Nachfolger nicht viel zu sehen (siehe oben). @catro schaute zwei Trainingsplätze weiter und berichtete, dass Jörg Schwanke die U23 lautstark antreibe. Derzeit bekannteste Gesichter bei der Regionalliga-Mannschaft: Fanol Perdedaj und Andreas Neuendorf.

Sonntag testet Hertha beim FC Strausberg

Morgen, Samstag, hat die Mannschaft frei. Am Sonntag macht der blau-weiße Tross Station auf dem Weg ins Konditionstrainingslager am Scharmützelsee zum zweiten Vorbereitungsspiel, diesmal beim FC Strausberg (Sonntag, 15 Uhr).

P.S. Wer die Tore vom Aufgalopp, dem 4:0 gegen den SV Falkensee-Finkenkrug, noch mal sehen will – hier

P.S.2 Morgen werden in diversen Medien Mannschaftsfoto zu sehen sein. Ein Ritual längst vergangener Zeiten? Oder seid Ihr nach wie vor jedesmal neugierig? Welches was das erste Mannschaftsfoto, was fasziniert hat? Und wieso?

Im übrigen: Es sind bei der ersten Umfrage bis zu zwei Clicks möglich.

Das Mannschaftsfoto von Hertha BSC . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Von den 35 Personen auf dem Hertha-Foto erkenne ich . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


80
Kommentare

kraule
28. Juni 2013 um 14:54  |  176080

GOLD


kraule
28. Juni 2013 um 14:54  |  176081

Nicht 111. nein 1. :mrgreen:


28. Juni 2013 um 14:58  |  176082

Mannschaftsfotos haben eine derart geringe Halbwertszeit, dass ich mich nicht für sie interessiere (sorry). 😉


del Piero
28. Juni 2013 um 15:10  |  176085

Es ist doch immer wieder schön anzuschauen wie Marcellino so vor 10 jahren aussah 😉


28. Juni 2013 um 15:25  |  176088

Das erste Mannschaftsfoto, welches mich fasziniert hat, war die deutsche WM-Mannschaft 1954 vor dem Anpfiff des Finales (owohl ich da noch gar nicht geboren war).


28. Juni 2013 um 15:27  |  176089

Weil diese 54er-Mannschaft für mich immer wahre Helden waren.


wilson
28. Juni 2013 um 15:31  |  176090

Mannschaften sind so vergänglich wie Jugend und Schönheit.
Aus diesem Grund gibt es das Mannschaftsfoto.

Manche Menschen sind nicht schön.
Aus diesem Grund gibt es Photoshop.

Wahre Schönheit indes kommt entweder von
innen oder liegt im Auge des Betrachters.


teddieber
28. Juni 2013 um 16:21  |  176092

Heutzutage haben Mannschaftsfotos nicht mehr den gleichen Wert von früher. Sie zeigen doch nicht mehr den kompletten Kader durch Urlaub, Turniere und das bis zur letzten Sekunde Transfers stattfinden. Von daher kann man zufrieden sein das bei uns nur „Hoschi“ fehlt und der Schweizer Trainer nicht mehr da ist. 😉

http://www.youtube.com/watch?v=sc53FzUH68g


Blauer Montag
28. Juni 2013 um 16:23  |  176093

Von den „elder states men“ in 48 Stunden zum „maximo lider.“

Portense bíen todos y no se quejen.
Hasta la vista. Hertha o muerte!


hurdiegerdie
28. Juni 2013 um 18:46  |  176104

Test test


ubremer
ubremer
28. Juni 2013 um 19:10  |  176105

@Schürrle kommt, Marin geht

der FC Chelsea leiht Marin für ein Jahr an den FC Sevilla aus – hier


Schirokoko
28. Juni 2013 um 19:18  |  176106

Ab wann ist Hertha TV gratis? Wollte mich grad anmelden und die wollten das ich ein Abo abschließe


cameo
28. Juni 2013 um 19:28  |  176107

„Dauerhaft ist es nicht akzeptabel, dass ein Brausehersteller 100 000 Mercedes-Benz-Mitarbeitern vor der Nase herumfährt.“ (Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff)
*
„Dauerhaft ist es nicht akzeptabel, dass ein paar Voralpenvereinskicker in der BL Tabelle den Hauptstadtverein hinter sich lassen.“ (cameo)


elaine
28. Juni 2013 um 19:31  |  176108

@Schirokoko

Hertha TV wird wohl nicht gratis werden.

Aber, Hertha hat jetzt eine Seite auf You Tube wo die Videos kostenfrei zu besichtigen sein werden. 🙂

http://www.youtube.com/user/herthatv?feature=watch


King for a day – Fool for a lifetime
28. Juni 2013 um 19:34  |  176110

@ Schirokoko

Offiziell ab 1.7.

Ich warte als zahlender Abonnent aber auch noch darauf dass ich angeschrieben werde.
So hiess es zumindest vor einem Monat …


ubremer
ubremer
28. Juni 2013 um 19:35  |  176111

@schirokoko,

durch den neuen TV-Vertrag, der diese Saison in Kraft tritt, haben die Vereine (und so auch Hertha) direkt nach Schlusspfiff nicht mehr das Recht, das Spiel relive zu zeigen. Deshalb hat Hertha am 30. Mai sein TV-Angebot frei zugänglich gemacht.

Die Hertha-Mitteilung – hier


Ursula
28. Juni 2013 um 19:35  |  176112

Dürfen denn „grüne Fratzen“ an laufenden
Wettbewerben mit „Olympischen Geist“ auch
teilnehmen? Ne ernstgemeinte Frage, denn
ich kenne die Statuten nicht so genau….


elaine
28. Juni 2013 um 19:36  |  176113

@Schirokoko

oder besser gesagt gibt es Hertha TV künftig nicht mehr mit dem jetzigen Anbieter , sondern nur noch auf You Tube 😉


megman18
28. Juni 2013 um 19:58  |  176114

Sorry , wenn ich mal dumm frage ……
vor kurzem hatte einer geschrieben es gäbe demnächst eine grosse Saisoneröffnung ?
frage wegen meine Enkel und find nix mehr 😕


Ursula
28. Juni 2013 um 20:00  |  176115

Dauerhaft ist es nicht akzeptabel, dass das
Spanische dem Lateinischen vorgezogen
wird, denn „Ursula“, iustitia et morum
integritate omnes superantem „die Blogger“ capitis damnaverunt….
(User Ursula)

Stimmt`s „Hans Montag“….?


kraule
28. Juni 2013 um 20:51  |  176117

Berlinisch:
U…. ist doof :mrgreen:


28. Juni 2013 um 21:06  |  176118

megman18 // 28. Jun 2013 um 19:58 :

Das war ich 🙂

Im Schreiben an die Mitglieder ist dort der 28.07.2013 als Saisoneröffnung auf dem Vereinsgelände angegeben.


backstreets29
28. Juni 2013 um 21:18  |  176120

@Kraule

Subtext 😀


ubremer
ubremer
28. Juni 2013 um 21:22  |  176121

@k….

ist langweilig


Ursula
28. Juni 2013 um 21:25  |  176123

….neue „Umgangsformen“ im „alten Stil“,
nur peinlicher…

Na bitte, geht doch!


cameo
28. Juni 2013 um 21:42  |  176126

Der Sinn heutiger Beiträge des Grünsmileyfetischisten will sich mir nicht erschließen.


Ursula
28. Juni 2013 um 21:45  |  176127

…und schon ist der Abend kaputt…! Naechtle!


cameo
28. Juni 2013 um 21:49  |  176128

@Ursula, du hast mein 21:42 jetzt aber nicht auf dich bezogen?
Nichts ist kaputt; the night is still young!


King for a day – Fool for a lifetime
28. Juni 2013 um 22:28  |  176131

Du
Ich
Du
Ich
Du
Ich

Bremer, mach wat !


moogli
28. Juni 2013 um 22:38  |  176132

Kindergarten!


28. Juni 2013 um 22:52  |  176133

Ab, in die Babyklappe..mein Reden 😉


Ursula
28. Juni 2013 um 22:56  |  176134

WER???


ubremer
ubremer
28. Juni 2013 um 23:09  |  176135

@ich
und
@du
@Müllers Kuh
@Müllers Esel
. . .


28. Juni 2013 um 23:10  |  176136

Hallo Herthaner,

kann nun alle Blau-Weissen verstehen, welche im Ausland weilen und die Sehnsucht nach der Fahne ins Unermessliche zu steigen scheint.

Schreibe nun aus Vilnius/Litauen.
Das Internet ist schon abgefahren.

Und Hertha fehlt …..(nicht ganz, denn sie ist ja da)

Allen da draussen

Ha Ho He

bis die Wolkendecke knuspert und die Welt explodiert


28. Juni 2013 um 23:18  |  176137

@Hanne Sobeck:

Schön, von Dir zu hören, blau-weiße Grüße auch an Dich in das ferne Vilnius!


Ursula
29. Juni 2013 um 0:01  |  176138

@ cameo, habe es natuerlich nicht auf
mich bezogen, sorry for so late!


King for a day – Fool for a lifetime
29. Juni 2013 um 0:12  |  176139

mai inglish izz natt zou gutt
ßorrie 4 so leight


randberliner
29. Juni 2013 um 0:16  |  176140

@Urusla ist so eine krasse Nervbacke. Kann kein deutsch, kann kein englisch und kann erst recht nicht über Fußball diskutieren.


29. Juni 2013 um 0:20  |  176141

@randberliner: und du meinst, das alles träfe nur auf @ursula zu ?
Krass.


Bolly
29. Juni 2013 um 0:28  |  176144

Moin

Mann muss nicht jeden Zug nehmen, um mitaufzusteigen 😉 @Randberliner oder habe ich was verpasst?
Urlaubsgrüsse aus dem Warmen 😉 der Bolly


Herthas Seuchenvojel
29. Juni 2013 um 1:26  |  176146

auch wenn mir @Ursulas Beiträge zu anstrengend sind, wems nicht passt, Gusche halten anstatt hier rumpöbeln 🙄

Draxler statt 12 Mio jährlich nur 3 bei Schalke, sowas nenn ich Vereinsliebe
meckert mir mal nochmal einer über Legionäre
http://www.bild.de/sport/fussball/julian-draxler/lehnt-60-mio-angebot-ab-31034344.bild.html


derwalter
29. Juni 2013 um 7:26  |  176148

http://www.bild.de/sport/fussball/ronny/hat-den-schlechtesten-fitnesswert-31034608.bild.html
Falls es noch nicht bekannt ist…
Bin ja mal gespannt, ob Ubremer das bestätigen kann!


megman18
29. Juni 2013 um 8:15  |  176151

Danke @ herthabscberlin1892
für die Info …Enkel werden sich freuen , ick och 😀


Wünschenswert
29. Juni 2013 um 9:51  |  176155

Interessanter Artikel heute in der Printausgabe der Morgenpost. Ich persönlich hoffe, dass Schulz verlängert und sei es nur um in 2 Jahren vielleicht eine höhere Ablöse zu erzielen. Außerdem glaube ich kaum, dass er bei Verkauf bei einem Erstligisten unterkommt, bei welchem er regelmäßig Spielpraxis sammeln kann. Und wieder zurück in die zweite Liga? Da könnte er höchstens dem Alfredo folgen… Ich habe immernoch die romantische Vorstellung von Ausbildungsverein = Herzensverein im Kopf. Siehe Draxler im Link oben.

@Fotostrecke und Schuhwerk
Ich erinnere mich daran, das unter Babbel/Skibbe/Rehagel diese Farbe bei den Stürmern auch sehr populär war und daraufhin weder Ramos, Lasogga oder Rukavytsa das Tor trafen…


Ursula
29. Juni 2013 um 10:01  |  176157

Moin! Einige ganz wenige User HIER
kommen mir so vor, als wenn ein
Einarmiger erwartungsfroh in einen
“Second-Hand-Laden” geht…

In diesem Sinne schönen Sonntag,
und ein bisschen mehr Mühe geben
beim Pöbeln, ich meine inhaltlich!


f.a.y.
29. Juni 2013 um 10:56  |  176162

Der Sonmer ist schon vorbei.

Hoffentlich auch bald das Sommerloch.

So long…


Herthaber
29. Juni 2013 um 10:58  |  176163

Sollten die Werte bei Ronny stimmen, wäre ich arg enttäuscht, zumal er auf mich einen durchtrainierten Eindruck machte, wie nie zuvor. Hat die Mama doch wieder heinlich schwarze Bohnen und Speck serviert und nach dem Training hat er sich mit dem Trainer ein, zwei Caipirinha genehmigt oder ?? Naja, noch ist ja Zeit und ich vertraue darauf, daß Luhu ihm schon Beine machen wird.


kraule
29. Juni 2013 um 11:09  |  176165

Moin!
Sollten die Werte von Ronny stimmen, ist das eine Ohrfeige für den Verein!
Ich bleibe dabei: Ronny ist ein gaaaanz großes Fragezeichen in Liga 1!
Schönes WE und nicht die Sonnenmilch vergessen, es ist Ende Juni. 😉


Dan
29. Juni 2013 um 11:30  |  176166

Wer das Auftakttraining sah, sah einen Ronny nach 15 Minuten pumpen. Für mich keine Überraschung, aber schlank ist er. Gegen Falkensee gab er den Stehgeiger, viel Arbeit für J-Lu. Keine Ahnung was der Fake-Konditrainer veranstaltete, aber ich würde mein Geld zurück verlangen. 😉

Hat sich Ronny so auf das Abnehmen bzw. nicht zunehmen konzentriert, dass die Ausdauer drunter leidet – gibt es sowas?


Ursula
29. Juni 2013 um 11:33  |  176167

@ f.a.y.

„Hoffentlich auch bald das Sommerloch.“

Glaubst Du ernsthaft, dass dann danach der
EINE oder ANDERE etwas zum Thema
Fußball oder Hertha BSC im Besonderen
beitragen wird, wenn man es bisher auf ein
paar „qualifizierte Einzeiler“, fernab von
Texten und Themen, gebracht hat….?

ODER so tut als ob, „the morning after“…..


elaine
29. Juni 2013 um 11:33  |  176168

der Blöd -Artikel ist mir zu oberflächig..

Wenn sie so etwas schreiben, wäre es ganz interessant, die genauen Werte zu erfahren.

Falls alle so auf einem Level im Bereich der Werte liegen und der schlechteste nicht so weit von den anderen abweicht, dann ist das ja kein Thema.

Ronny hat jedenfalls eine Halbzeit durchgehalten und das war auch nicht immer so
Im letzten Jahr hatte er schon mal eine Verletzung angezeigt, bekam einen dicken Verband und am nächsten Tag war dann alles wieder gut.
Ohne genaue Werte ist das für mich kein Aufreger 😉


Dan
29. Juni 2013 um 11:39  |  176169

@elaine
Ein Aufreger ist das wahrscheinlich nicht, aber ärgerlich wenn Ronny wieder mehr Zeit beim Kondi-Aufholen vergeudet als den linken Aussenriss – Pass zu perfektionieren. 😉


Ursula
29. Juni 2013 um 11:42  |  176170

Nun ein „Ausdauer-Wunder“ war RONNY ja
nie, aber in der Tat, wenn die Ernährung
nicht stimmt oder umgestellt wurde, um
KEIN Gewicht zu machen und die Psyche
„klemmt“, klappt die Energiezufuhr durch
die Kohlenhydrate nur bescheiden!

Herzfrequenz und Blutdruck testen, wird
Schleicher ja machen, denn RONNY kommt
mir vom Typus her, immer wie ein Blutdruck-
Patient vor, ein hypertonischer!?


elaine
29. Juni 2013 um 11:44  |  176171

@Dan

ja, das ist ärgerlich!

Aber, nun weiß man nicht , ob Ronny nicht vor dem Urlaub auch schon die schlechtesten Werte von allen hatte?

Ich habe das wieder nicht so klar ausgedrückt 🙁

Ich würde gerne die Werte von Ronny im Laufe der Saison, vor dem Urlaub und jetzt kennen.

Das die Trainingsbilder, die er auf Facebook gepostet hatte, ein Fake waren, hatte ich eigentlich schon befürchtet 😉


cameo
29. Juni 2013 um 12:03  |  176173

Konditionelle Defizite waren bei Ronny schon immer präsent. Möglicherweise besteht dabei eine Wechselbeziehung zwischen Physis und Psyche. Im Licht seiner unvergleichlichen Standards, wie sie halt in der 2. Liga noch möglich waren, wurde allgemein gnädig darüber hinweggesehen. In der Bundesliga, wo es für ihn mit Sicherheit weder zum top Scorer noch zum Meister der Standards reichen wird, fällt Luhukay von Anfang an die Aufgabe zu, den Brasilianer gegen das Aufkommen von Frustgefühlen immunisieren.


cameo
29. Juni 2013 um 12:10  |  176174

…von Frustgefühlen – zu – immunisieren.


Ursula
29. Juni 2013 um 12:13  |  176175

….und eine „Mini-Dosis“ an ACE-Hemmern,
besser in diesem Fall an Kalziumantagonisten,
bewirken auch oder gerade bei Leistungs-
sportlern Wunder! Wäre auch kein Doping,
da medizinisch notwendig!

ER „pumpt“ so typisch…


Ursula
29. Juni 2013 um 12:17  |  176176

….und die Frustgefühle, siehe „cameo“, werden
vermehrt kommen, wenn Ronny für sich
feststellen muss, dass es in der 1. Liga nicht
so läuft, wie er es vielleicht so gar selbst
glaubt; wäre nicht leistungsfördernd….

Nicht erst dann ist Luhukay gefragt!!


cameo
29. Juni 2013 um 12:25  |  176177

deutsche Sprache @Ursula:
„auch oder gerade“ ist für mich ein absolutes no no,
ebenso wie „zeitnah“ und „zielführend“ oder in geschäftlichen e-mail die Begrüßung „Hallo“
…aber das nur nebenbei; ich möchte dein Sprachempfinden keinesfalls verletzen.


wilson
29. Juni 2013 um 12:29  |  176178

@ursula
Kannst Du bitte freundlicherweise für mich als medizinischen Laien erklären, inwieweit und welche Wunder mit der von Dir beschriebenen Medikation bewirkt würden?!

Danke vorab.


Ursula
29. Juni 2013 um 12:30  |  176179

…“no go“, wie „Sinn machen“ usw., aber ist idiomatisch, weeste….

Aber ich kann sowieso kein Deutsch und, und….

….ergo habe ich auch kein Sprachempfinden!
So jetzt abba, tschüsschen „cameo“….


Ursula
29. Juni 2013 um 12:39  |  176180

@ wilson

….z. B. Bayotensin (Mittel, die mit „din, pin, sin“
etc. enden, sind Kalzium-Antagonisten), sie
senken den Blutdruck, was gleichbedeutend mit
vermehrter Sauerstoffaufnahme im Körper
bzw. an den Muskeln ist, bedeutet, wobei das
Herz natürlich auch ein Muskel ist….

…die Herzfrequenz bei Belastung steigt nicht
so progressiv an!

Ist aber ganz grob, bei Gelegenheit mehr oder
vielleicht doch einmal „googeln“!?


Ursula
29. Juni 2013 um 12:47  |  176182

….in Verbindung mit vermehrter Magnesium-
aufnahme als Nahrungsergänzung, steigt auch
die Systole (oberer Blutdruckwert) nicht sooo
an, was ebenfalls als Leistungsreserve usw….

Ich muss jetzt….


kraule
29. Juni 2013 um 13:03  |  176184

Ronny ein Hypertonie Patient……..
gut, dass das hier erkannt wurde. Dann schlägt er ja in Liga 1 vielleicht doch noch ein. :mrgreen:

Wobei meine „Diagnose“ anders lautet:
Er kann herrlich gut Fußball, muss sich aber seine körperliche Leistungsfähigkeit ganz besonders erarbeiten. Immer wieder aufs Neue!
Wo andere schnell wieder drin sind, muss uns Ronny beißen.
So Typen gibt es halt.


randberliner
29. Juni 2013 um 13:54  |  176187

Ich trinke apollinaris auf ex ohne mit der Wimper zu zucken.


Das ewige Talent
29. Juni 2013 um 14:28  |  176189

@Trikotnummern
Und alle weiter ab sofort dran denken: Bei den Trikotnummern gab’s Veränderungen! (wurde kürzlich (hier?) auch schon publik gemacht – mir jedenfalls gerade beim Stöbern noch mal wieder bewusst geworden).

Adrian Ramos hat die 20 (vormals 9, die nun Alexander Baumjohann übernimmt).

Ben Sahar hat die 14 (vormals 16).

Sebastian Langkamp: 15
Johannes van den Bergh: 23
Hajime Hosogai: 7

Sonst aber alles beim Alten geblieben oder?
http://www.herthabsc.de/de/teams/profis/page/133-383-133–.html


Konstanz
29. Juni 2013 um 14:54  |  176191

Kinder, Ihr unterschätzt unseren Ronny, den kleinen Bruder des alten Meisters…
Die Freistoßdistanzen und Torgrößen sind identisch mit denen in Liga 2.

Meine Gegenthese zu den besorgten Stimmen:
Wenn er in den ersten Spielen zweimal trifft wird er Fahrt aufnehmen, dann macht er in der Hinrunde 12 Stück, und schwupps steht er bei Scolari auf dem Zettel.

Ihr werdet es schon sehen!


ubremer
ubremer
29. Juni 2013 um 15:04  |  176192

@Konstanz,

Ronny vertritt Herthas Farben bei der WM 2014 in Brasilien – das ist eine Ansage


Ursula
29. Juni 2013 um 15:26  |  176194

Ich sehe RONNY leider als „sterbenden
Schwan“! Zu gern wuerde ich mich
„endlich“ mal irren, lieber „Konstanz“….


Exil-Schorfheider
29. Juni 2013 um 15:32  |  176195

@ewiges Talent

Ja, Ramos hat nun die 20, die er auch in der N11 Kolumbiens trägt.


Freddie1
29. Juni 2013 um 15:37  |  176196

Unser alter bzw ehemaliger Capitano Mijatovic hat sich im Training den Mittelfußknochen gebrochen – hier


hurdiegerdie
29. Juni 2013 um 16:10  |  176199

@Konstanz sagt ja „wenn er zweimal trifft“. Schaun wir mal. Ich baue das Gegenszenario auf. Die direkten Freistösse werden weniger, die Torwarte besser (und halten auch mal den einen oder anderen), auch Standards werden weniger. Der Druck auf Mittelfeldspieler wird grösser. Wenn Ronny nicht trifft aber sich ein paar Mal den Ball abjagen lässt, weil er rumtändelt, dann werden die anderen bald die Lust verlieren, für ihn die Mehrarbeit zu übernehmen.

Wenn….


todde
29. Juni 2013 um 16:27  |  176200

gute besserung mija, und werde schnell wieder fit…

@all: wer ist denn morgen in strausberg? und hat einer ne ahnung, wo das stadion ist in dieser weltmetropole – berliner aroganz modus aus 😉


Freddie1
29. Juni 2013 um 16:34  |  176202

@todde
Wir werden wohl morgen in Strausberg sein.
Unser Navi weiß bestimmt, wo das Stadion ist 😉


todde
29. Juni 2013 um 16:44  |  176203

@moogli
danke, jetzt finde ichs bestimmt 🙂

@freddie
na, dann bis morgen…


Freddie1
29. Juni 2013 um 17:25  |  176204

TM hat die Markwerte angepasst.
Den größten prozentualen Sprung , nämlich 100%, hat Brooks auf 2Mio.
Lasso bleibt teuerster Spieler trotz geringer Abwertung mit 4,75 Mio.
Ronny macht Sprung von 1,5 auf 2,5 Mio.


Freddie1
29. Juni 2013 um 17:28  |  176205

Ach ja, weil Schulz doch Thema war/ist.
Er hat nen Satz auf 1,25 Mio gemacht.
Mehr als 50% plus


Ursula
29. Juni 2013 um 17:51  |  176206

By the way für medizinisch Interessierte,
Wissende, Unwissende und ggf. für
“grüne Fratzen”, nicht nur Bluthoch-
druck, auch genetisch bedingt, ist im
Hochleistungsport mehr als vertreten!

Kardiologische Probleme allenthalben,
dazu kommt noch der Coxackie-Virus ,
der sich nur zu gern auf dem Herzmuskel
von Leistungssportlern niederlässt, also….

UND plötzlicher Herztod im Leistungs-
Sport, ist so neu ja nicht, wenn man mal
von einer gewissen Lebensführung und
erheblichem Übergewicht eher bei den
“normal Sterblichen” absieht….

Gerade für Ausdauersportler, die sich
quälen und schinden, letztlich zu keinem
befriedigenden Ergebnis kommen, sind
die Hilfen von blutdrucksenkenden
Medikamenten eine Wunderwaffe und
auch im Marathonlauf weit verbreitet….

So weit so gut! Ich denke aber gerade
RONNY wird diesbezüglich sehr gut
betreut werden, weil ER für diese so
bekannten “Gebrechen” prädestiniert
wäre, wegen seiner ihm nachgesagten
(Fr)Esskultur…

Grundsätzlich bin ich bei Prognosen
für Ronny, die 1. Liga betreffend, bei
“cameo” und “hurdie”…..


Ursula
29. Juni 2013 um 18:08  |  176207

Zum besseren Verständnis, nicht nur
„erlernte Erkenntnisse“, mehr noch die
Tatsache, dass ich jahrelang eine „koronare
Läufergruppe“ betreut habe, lässt Schlüsse zu….

Anzeige