Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub)10.45 Uhr Guten Morgen vom Scharmützelsee. Wer daran zweifelt, wie nah Immerhertha an Hertha dran ist – bitt’schön, da ist das Bild (Fotos: ub).

IMG_0864

Der Mannschaftsbus biegt ab auf den Sportplatz des SV Eintracht Reichenwalde.

Der blau-weiße Tross absolviert seit 10.30 Uhr bereits die zweite Einheit des Tages. Um 7.45 Uhr hat Cotrainer Markus Gellhaus im Fitnessraum des Teamhotels zum Stabilisationsprogramm gebeten. Eine Stunde später gab es Frühstück.

10.50 Uhr Ein kleiner Koordinationsparcour ist ausgelegt: Über Plastikreifen dribbeln, einige Slalomstangen passieren, im Trippel-Schritt über Querstangen. Gellhaus sagt:

IMG_0875

„Passt auf Euren Körperschwerpunkt auf, der Boden ist nass, dass ihr nicht wegrutscht.“

11.10 Uhr Passübungen, Passübungen, Passübungen.

11.20 Uhr Trainer Luhukay lässt bei Zehn-gegen-Zehn das Verschieben der Mannschaftsteile üben. Sowohl gegen den Ball als auch mit dem Ball.

Team Blau: Janker, Langkamp, Lustenberger, van den Bergh – Mukhtar, Kluge – Sahar, Allagui, Schulz – Ramos.

Team Rot: Sprint – Pekarik, Franz, Hubnik, Holland – Niemeyer, Kobiashvili – Ndjeng, Ronny, Ben-Hatira – Lasogga.

Es schauen zunächst zu: Brooks (Schonung wegen Schlag auf Kniekehle), Baumjohann (leichte Hüftprobleme) und Wagner.

Der Trainer geht ins Detail

Interessante Übung. Luhukay unterbricht, als Ronny allein nach vorn stürmt, um den ballführenden Verteidiger anzugreifen.

Ronny, du willst den Ball haben. Aber du kannst nicht allein Pressing spielen. Wenn du aus der Ordnung gehst, ist alles dahin.

Ronny trabt zurück. Nun spielt Team Rot im Mittelfeld Pressing, der Brasilianer erobert den Ball. Gleich mehrere Kollegen loben:

„Super Ronny. Gut gemacht.“

Dann verbessert der Trainer Marcel Ndjeng.

„Ihr Offensiven müsst Euch die Kräfte einteilen. Du kannst nicht nur nach hinten arbeiten. Wichtig ist, dass Pierre, Ronny, Änis und du, dass ihr nach Balleroberung die Dynamik habt, um mit Ball nach vorne anzutreten.

Wenig später korrigiert der Trainer Sebastian Langkamp. Der Verteidiger hat die Abwehrlinie gehalten, als Nebenmann Hubnik sich sieben, acht Meter nach vorn bewegt hatte, um den Ballführenden Gegner anzugreifen. Luhukay:

Stop, bleibt mal alle stehen. Sebastian, wenn Roman nach vorn geht und du stehen bleibst, ist der Raum zwischen euch viel zu groß. Du musst nachschieben, den Kontakt zu Roman halten, damit der Raum zwischen euch klein bleibt.

Elfmeterschütze Adrian Ramos

11.35 Uhr Wow, jetzt geht es um den langen, hohen Ball auf den Stürmer. Im Unterschied zum langen, fallenden Ball auf den Stürmer. Grundsätzlich fordert der Trainer, lange Bälle zu vermeiden. Falls doch, so Luhukay, . . .

„. . . gehen die Bälle auf den Zielspieler Wagner oder Lasogga. Ihr sollt fallende Bälle spielen, die kann der Stürmer verarbeiten. Hohe Bälle kann er nur mit dem Kopf verlängern.“

11.40 Uhr Jetzt wird in den genannten Teams gespielt. Wagner rückt bei Blau hinein, Allagui spielt mit gelbem Leibchen jeweils bei der ballführenden Mannschaft.

Resultat: 1:0 für Blau, Foulelfmeter von Ramos. Ramos hatte den Ball an Burchert vorbeigelegt und war dann vom Torwart umgehauen worden. Im Spielbetrieb soll es für diese Situationen künftig grundsätzlich die Rote Karte für den Torwart geben.

11.52 Uhr Trainingsende (Gibt noch ein privates Shootout: Fast alle Spieler von der 16-m-Linie gegen Torwart Burchert.)

Damit die Spieler unbehelligt in die Eistonne steigen können, wurden heute gelbe Sichtblenden aufgestellt. Hm.

IMG_0873

Nachtrag von Trainer Jos Luhukay. Er will in der Bundesliga nicht mehr so hoch verteidigen wie in der vergangenen Saison in der Zweiten Liga. Die Mannschaft in der nächsten Saison soll enger, kompakter beieinander stehen. Das werde er immer wieder im Training üben lassen.

12 Uhr Die nächste Aufgabe wartet morgen gegen Union Fürstenwalde. Die Diskussion zum Plakat über ‚Fahne pur‘ schenken wir uns heute, ja?

IMG_0866

12.05 Uhr Adrian Ramos erfüllt unmittelbar vor der Rückfahrt ins Teamhotel noch Fanwünsche.

IMG_0874

Die wichtigste Frage zum Schluss: Wie ist es um das Nachtleben rings um den Scharmützelsee so bestellt?

IMG_0876

Den Test gegen Union Freienwalde verfolge ich . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

237
Kommentare

Freddie1
4. Juli 2013 um 11:31  |  177131

Rasi?


Freddie1
4. Juli 2013 um 11:33  |  177133

Sind die drei Zuschauer verletzt oder ergibt sich das aus der Übung ?


Freddie1
4. Juli 2013 um 11:36  |  177134

Nanu, wieso ist mein Kommentar weg?


Freddie1
4. Juli 2013 um 11:38  |  177135

Und jetzt sind sie wieder da. Merkwürdig .
Wahrscheinlich die Außerirdische Intelligenz, von der @wilson neulich schrob.

Ach ja: danke übrigens für die sehr ausführliche Schilderung des Trainings.
Macht immer wieder Spaß zu lesen


Jolly
4. Juli 2013 um 11:41  |  177136

Silber


Kamikater
4. Juli 2013 um 11:49  |  177138

@ub
Und was ist nu mit dem fallenden Ball? Hat er die Erde schon wieder berührt? Ich will mehr wissen! Anzicken und nen polnischen machen güldet nich!
😆


apollinaris
4. Juli 2013 um 11:52  |  177139

Genialer Service heute!! Erst- Klassig 😉


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 11:55  |  177140

10.08.2013 um 15:30 Uhr.

Da hat Hertha wohl keinen Kontakt wegen des Einschulungstages mit der DFL gesucht, oder?

Schade, dass nun viele Zuschauer wegen der Familienfeierlichkeiten wegbleiben.


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 11:56  |  177141

So. 18.08. 15:30
1. FC Nürnberg – Hertha BSC


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 11:57  |  177142

Sa. 24.08. 18:30
Hertha BSC – Hamburger SV


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 11:57  |  177143

Sa. 31.08. 15:30
VfL Wolfsburg – Hertha BSC


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 11:58  |  177144

Fr. 13.09. 20:30
Hertha BSC – VfB Stuttgart


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 12:01  |  177145

Hier noch einmal komplett:

Sa. 10.08. 15:30
Hertha BSC – Eintracht Frankfurt

So. 18.08. 15:30
1. FC Nürnberg – Hertha BSC

Sa. 24.08. 18:30
Hertha BSC – Hamburger SV

Sa. 31.08. 15:30
VfL Wolfsburg – Hertha BSC

Fr. 13.09. 20:30
Hertha BSC – VfB Stuttgart


Freddie1
4. Juli 2013 um 12:24  |  177149

@ub
Danke für die Ergänzung bei den drei Zuschauern.
Frage an die Kiebitze:
Gab es diese taktischen Einheiten in dieser Intensität auch bei den Vorgängern JoLuhs?


4. Juli 2013 um 12:26  |  177150

@herthabscberlin1892

Danke, dass du es nochmal zusammgengefasst hast
:mrgreen:

@ubremer

Sensationeller Trainingsbericht.
Wirklich bemerkenswert.
Luhukay vermittelt Details, die viele andere
Trainer als gegeben bzw selbstverständlich hinnehmen
Der letzte der so gearbeitet hat, war der aktuelle Trainer in Gladbach


Bolly
4. Juli 2013 um 12:26  |  177151

Moin

@herthabscberlin1892 // 4. Jul 2013 um 11:55

10.08.2013 um 15:30 Uhr.

„Da hat Hertha wohl keinen Kontakt wegen des Einschulungstages mit der DFL gesucht, oder?“

Verstehe ich nicht-wann sollten Sie denn spielen? am Freitag für den Meister? 😉
Sonntags? Du, findest ja in einer Weltmetropole immer stattfindende Ereignisse & da stehe ich auch zur Meinung, das mein Kind natürlich an Erster Stelle kommt-Was ist ein Bundesligaspiel im Vergleich zu diesem Geilen Ereignis!

Sorry@Hertha, ich weiß ja wie Du es meinst-aber da habe ich klare Vorstellungen!“

„Blood is thicker than Hertha“ 😆


Herthaner1996
4. Juli 2013 um 12:28  |  177152

@ub Gibt nen kleinen Fehler im Text:
„und war dann vom Torwart umgehaufen“
ich denke das f ist zu viel 😉


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 12:32  |  177153

@Bolly:

Eine Einschulung würde ich persönlich aber auch über „Ereignisse ist einer Weltmetropole“ stellen.

In Berlin ist am 10.08.2013 Einschulungstag, deshalb wäre Sonntag, der 11.08.2013 der ideale Termin gewesen.

Selbstverständlich stehen Kinder (mindestens) an so einem denkwürdigen Tag an erster Stelle – deshalb werden auch zahlreiche Zuschauer eben nicht in das Stadion kommen (können).


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 12:41  |  177154

Im Übrigen betrifft das auch zahlreiche Fans, die bei anderen Einschlungsfeiern eingeladen sind.

Eine deratige Einladung zu so einem denkwürdigen Tag mit „vielen Dank für Deine Einladung, wir kommen sehr gerne zu der Feier Deines Kindes – aber erst nach dem Hertha-Spiel“ zu beantworten, fällt mir dann aber auch nicht gerade leicht.


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 12:49  |  177155

@Bolly:

Wie reagierst bzw. antwortest Du, wenn Du am 10.08.2013 zu einer Einschulungsfeier eines Kindes aus Deinem Familien-/Freundeskreises eingeladen wirst/bist?


wilson
4. Juli 2013 um 12:49  |  177156

Team Blau: Janker, Langkamp, Lustenberger, van den Bergh
Team Rot: Pekarik, Franz, Hubnik, Holland …
Wenig später korrigiert der Trainer Sebastian Langkamp. Der Verteidiger hat die Abwehrlinie gehalten, als Nebenmann Hubnik sich sieben, acht Meter nach vorn bewegt hatte,

Das passt nicht – oder ich missverstehe da mal wieder etwas.


Freddie1
4. Juli 2013 um 12:51  |  177157

Da Frankfurt aber in der Euroleague spielt, werden sie häufiger Sonntagstermine haben. Verständlich, dass der DFB oder die DFL sie dann nicht schon vorher am Sonntag ansetzt.


Sir Henry
4. Juli 2013 um 12:52  |  177158

Schade, da werde auch ich am ersten Spieltag fehlen. Bin auch zu einer Einschulung eingeladen.


teddieber
4. Juli 2013 um 12:54  |  177159

Sa. 10.08. 15:30
Hertha BSC – Eintracht Frankfurt

Hurra da hat sich mein Anruf bei der DFL gelohnt.
(Scherz)
Das ist wird ein perfektes Wochenende!

@ub
Ein fettes Danke! für die Berichte aus Reichenwalde.


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 12:56  |  177160

Mich würde es interessieren, ob Hertha BSC offiziell den Wunsch nach einem Sonntagsspiel aufgrund des Einschulungstages in Berlin am 10.08.2013 gegenüber der DFL geäußert hat.


sunny1703
4. Juli 2013 um 12:57  |  177161

@herthabscberlin

Am besten fällt wegen eines Einschulungstages der ganze Spieltag aus.
Die Ferien gehen in Berlin eine Woche zuvor zu Ende, wenn dann am we darauf Einschulungsparty ist, ist sie es in Brandenburg, Bremen, Meck Pomm, Schleswig Holstein und Niedersachsen auch.
Und weil ne Woche vorher HH dran ist fällt der DFB Pokal am besten auch aus !!??

Neee, sehr gute Termine, schon notiert.!

lg sunny


Bolly
4. Juli 2013 um 12:58  |  177162

@Hertha1892

Na ist doch klar-dann verzichte ich mal auf die Hertha-Eventuell gehe ich mal zur HZ in einer Ecke & ziehe mir „immerhertha“ rein *Schleimmodusaus 😆

Ich finde einfach – das es absolut nicht erforderlich ist, das Hertha wegen der Einschulung in Berlin, die DFL um Verlegung bitten müsste. Eventuell kann uns ja @P.Bohmbach sagen, ob es Hertha verlegen wollte.

Ich denke, an diesem Wochenende gibt es für die Erstklässler nur dieses „eine Ereignis“- alles andere würde doch wiederum alles im Hintergrund rücken.


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 13:03  |  177163

@sunny1703 // 4. Jul 2013 um 12:57:

„Am besten fällt wegen eines Einschulungstages der ganze Spieltag aus.“

„Und weil ne Woche vorher HH dran ist fällt der DFB Pokal am besten auch aus!!??“

Ich würde das nicht ganz so sachlich sehen.


ubremer
ubremer
4. Juli 2013 um 13:04  |  177164

@wilson,

Das passt nicht

sehr aufmerksam. Zunächst in den Teams (als ohne Tore gespielt wurde) war die Aufstellung wie beschrieben. Die Situation im Spiel war aber eine mit Langkamp und Hubnik. Offensichtlich wurde da etwas getauscht. Was ich aber wohl nicht mitbekommen habe (wg. Blog tickern/ Männer und Multitasking, ich sag jetzt mal nix).

@herthaner1996

Danke, ist korrigiert.

@Taktiktraining,

haben oben noch einen kleinen Nachtrag des Trainers zum Thema eingestellt.


kraule
4. Juli 2013 um 13:05  |  177165

Einschulung am 10.8.!
Nun, mein süßer Nachzügler wird auch an diesem Tag eingeschult.
Als mich mein Vater fragte ob da denn auch Hertha spielt, sagte ich ihm, dass ich da gar nicht weiß……weil da wird unser Sohn eingeschult. ALLES andere ist an diesem Tag unwichtig.
Sorry! 😉


kraule
4. Juli 2013 um 13:06  |  177166

Bin ich jetzt Eventfan? 😉


playberlin
4. Juli 2013 um 13:07  |  177167

@ sunny

Verstehe nicht ganz, weshalb du jetzt die sarkastische Schärfe reinbringst.

@ herthabscberlin1892 hatte um 11:55 Uhr lediglich nüchtern festgestellt, dass aufgrund der Einschulungen viele Zuschauer fern belieben werden. Dies betrifft nun einmal viele potenzielle Stadiongänger.

Also obwohl ich nicht direkt betroffen bin, finde ich es auch schade, dass uns das womöglich einige tausend Zuschauer kosten könnte. Unabhängig davon, ob Hertha hier tatsächlich hätte etwas beeinflussen können (was ich bezweifle).


ubremer
ubremer
4. Juli 2013 um 13:08  |  177168

@Wisla Krakau,

für Eure Lebensplanung, da hat sich etwas Wesentliches geändert. Stelle den offiziellen Hertha-Text hier ein:

Hertha BSC: Testspiel gegen Wisla Krakau ist nicht öffentlich

Nach Einschätzung des Deutschen Fußballbundes und der Berliner Polizei und in Abstimmung mit Hertha BSC wird das für den 16. Juli 2013 festgelegte Freundschaftsspiel zwischen Hertha BSC und Wisla Krakau im Amateurstadion unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Alle bisherigen Ticketkäufer erhalten den Eintrittspreis selbstverständlich zurückerstattet. Bis zum 31.07.2013 haben alle Fans die Möglichkeit ihr bereits erworbenes Tickets im Fanshop der Geschäftsstelle von Hertha BSC zurückzugeben.


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 13:08  |  177169

@Bolly // 4. Jul 2013 um 12:58:

Ich wollte auch nur wissen, ob der Wunsch seitens Hertha BSC geäußert wurde – mehr nicht.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir uns mißverstehen – selbstverständlich ist für die Erstklässler nur diese eine Ereignis wichtig.

Zum Glück hat mein Sohn dieses Ereignis bereits erleben dürfen – und am 10.08.2013 gehen wir als Familie auch zu unserer Hertha – trotz einer Einladung zu einer Einschulungsfeier- dort treffen wir dann eben erst nach dem Spiel ein.


sunny1703
4. Juli 2013 um 13:09  |  177170

@hertha

Ich schon! Es wird immer Termine geben, an denen irgendwas los ist, besonders in einer Stadt wie Berlin. Wenn bei einer terminplanung nun auch noch sowas berücksichtigt werden soll, findet ein ligaspieltag vermutlich nur noch Dienstag früh um 3 Uhr 15 statt und das nur wenn keine Euro- oder Länderspiele sind. Vermutlich dauert eine Saison dann bis 2017, das hätte natürlich was,….garantiert vier jahre erste Liga.

lg sunny


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 13:12  |  177171

Immerhin spricht @ub von „Wesentlichem“ in der Lebensplanung bei einem – nun nicht öffentlichen – Freundschaftsspiel – ich denke, da kann man dann getrost auch über die Terminierung eines Bundesligaspieles am Einschulungstag diskutieren.


Freddie1
4. Juli 2013 um 13:14  |  177172

@krakau

Haben wohl mit die härtesten „Fans“.
Hatte auch schön befürchtet, dass diverse polnische Hools nach Berlin kommen.

Denke aber, dass Presse zugelassen wird, oder?


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 13:15  |  177173

:sunny1703 // 4. Jul 2013 um 13:09:

„Ich schon“

Du hast meine Ironie bezüglich Deines Sarkasmus nicht verstanden.

„Es wird immer Termine geben, an denen irgendwas los ist, besonders in einer Stadt wie Berlin“

Ein „Termin“ Einschulung ist für mich nicht gleichzusetzen mit einem „Termin“ Konzert- oder einer Sportveranstaltung etc.


Lichtenberger
4. Juli 2013 um 13:15  |  177174

@sunny, nochmal wgen meiner Fotoapparatfrage aus dem Vorfred: Mein Junior ist 14 Jahre alt, und würde von seinem Jugendweihegeld 500Euronen ausgeben.


Freddie1
4. Juli 2013 um 13:16  |  177175

@hbsc1892 13:12

Ironie ist nicht so deins, ne? 😉


Kamikater
4. Juli 2013 um 13:16  |  177176

@hbsc1892
Nee, darüber würde die DFL sich kaputt lachen…


Lichtenberger
4. Juli 2013 um 13:17  |  177177

…und will unbedingt eine Spiegelreflexkamera..?? Ick hab keine Ahnung


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 13:18  |  177178

@kraule // 4. Jul 2013 um 13:06:

„Bin ich jetzt Eventfan?“

Nein, aber augenscheinlich ein sehr guter Vater 🙂

Viel Glück für Deinen Sohn und für Dich und Deine Familie einen unvergeßlichen Einschulungstag!


Elfter Freund
4. Juli 2013 um 13:19  |  177179

Was für ein herrliches Sommerlochgewäsch hier…..


Exil-Schorfheider
4. Juli 2013 um 13:20  |  177180

herthabscberlin1892 // 4. Jul 2013 um 13:08

@Bolly // 4. Jul 2013 um 12:58:

„Ich wollte auch nur wissen, ob der Wunsch seitens Hertha BSC geäußert wurde – mehr nicht.“

Das sind immer Sachen, die ich direkt beim Verein anfragen würde.


sunny1703
4. Juli 2013 um 13:22  |  177181

@Lichtenberger

Spiegelreflex, das ist das Wort ab dem unser guter @apollinaris ins Spiel kommen muss, ich bin auch nur Knipser und kenne mich bei den Knipsmodellen, die kleinen für die Jackentasche, ein wenig aus.

Also Ihr Auftrag @apollinaris!

lg sunny


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 13:22  |  177182

@Elfter Freund // 4. Jul 2013 um 13:19:

Darin bist Du jetzt mit Deinem Kommentar aber Spitzenreiter – unangefochten.


herthabscberlin1892
4. Juli 2013 um 13:26  |  177183

@Freddie1 // 4. Jul 2013 um 13:16:

„Ironie ist nicht so deins, ne?“

Doch – sie muß nur wirklich gekonnt sein.


kraule
4. Juli 2013 um 13:32  |  177184

@herthabscberlin1892 // 4. Jul 2013 um 13:18
Danke 🙂


sunny1703
4. Juli 2013 um 13:42  |  177185

@Herthabsc

Und Du bestimmst was gekonnte Ironie ist und was nicht?!

Weißt Du was Hertha BSC, Eintracht Braunschweig, Werder Bremen, VFL Wolfsburg, Hannover 96 gemeinsam haben. Das sind alles Erstligavereine im Fußball, die am 10.08. ran müssen und bei denen evtl eine Einschulungsfeier ansteht.
Aber es gibt noch hundert andere Veranstaltungen die an diesem Tag stattfinden, die auch nicht darauf Rücksicht nehmen, Veranstaltungen in niederen Fußballklassen, anderen Sportarten und Kultur, wie zB der Vivaldinacht.

Wenn mir was wirklich wichtig ist in meinem Leben,dann zählt nur das und nicht irgendein Fußballspiel.

lg sunny


Kamikater
4. Juli 2013 um 13:52  |  177186

Also vielleicht trägt das zur Schlichtung des Sommerthemas bei:

Die DFL nimmt Themen zur Verlegung von Terminen an, die mit

-mit Castor-Transporten
-Papstbesuchen und anderen Megaevents, die Sicherheitskräfte aus unterschiedlichen Bundesländern bündeln
-Unterschiedliche Vereinsfans auf gleichen Transportwegen
-Termindoppelungen DFB/Uefa
-Besondere Sportbelastungen für Spieler nur un absoluten Ausnahmen
-Polizei- und Sicherheitskräfte sowie Bahntransportstruktur

… zu tun haben.


4. Juli 2013 um 13:57  |  177187

Baumjohann und Brooks brechen Training ab – Luhukay gibt Entwarnung

Bad Saarow (dpa) – John Anthony Brooks und Alexander Baumjohann
vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC haben das Mannschaftstraining am Donnerstag-vormittag vorzeitig beenden müssen. Innenverteidiger Brooks hatte bereits am Mittwoch einen Pressschlag oberhalb des Knies
erlitten, Neuzugang Baumjohann klagte über leichte Adduktorenprobleme.

Trainer Jos Luhukay gab jedoch Entwarnung. «Das ist eine reine
Vorsichtsmaßnahme», sagte der Niederländer nach der drittletzten Einheit des Lauftrainingslagers in Bad Saarow. «Wir haben noch eine lange Vorbereitung vor uns, deshalb will ich kein Risiko eingehen.»

Von der Bank aus beobachteten Brooks und Offensivmann Baumjohann, wie Luhukay das Team auf dem Spielfeld dirigierte. Vor rund 70 Zuschauern unterbrach der 50-Jährige immer wieder Spielsituationen, um die taktische Aufstellung zu korrigieren. «Wir wollen unser Verhalten gegen den Ball so früh wie möglich abstimmen», erklärte er.

Mit Spielmacher Ronny führte er ein gestenreiches Einzelgespräch.
«Ronny ist es aus der letzten Saison gewohnt, den gegnerischen Torwart anzulaufen», sagte Luhukay. «Das möchte ich in der Bundesliga
aber nicht mehr.» Den nächsten Test absolviert der Bundesliga-Aufsteiger am Freitag (18.00 Uhr) beim Oberligisten FSV Union Fürstenwalde. Anschließend kehrt das Team zurück nach Berlin.

*dpa zh jla yybb n1
041343 Jul 13


sunny1703
4. Juli 2013 um 13:58  |  177188

@Kami

Danke für die Info :-), so in etwa hatte ich das auch in Erinnerung. Das unter einen Hut zu bringen ist schon Aufgabe genug!

lg sunny


Kamikater
4. Juli 2013 um 14:04  |  177189

@sunny
Das war in Berlin im Kosmos vor 2 Jahren sehr schön von Thomas Schneider von der DFL vor dem Fankongress dargestellt worden.

Das ist eine solche Mammutaufgabe, das möchte keiner von machen.


berliner_030
4. Juli 2013 um 14:09  |  177190

Wisst ihr was ich am 10.08.2013 mache?

NICHT ZU EINER EINSCHULUNGSFEIER SONDERN INS OLYMPIASTADION GEHEN 😀


tabson
4. Juli 2013 um 14:20  |  177192

Mich würden mal die Umgangsformen interessieren:

„Ronny, du willst den Ball haben.“
„Ja, Trainer Du hast Recht.“
Oder ist es tatsächlich eher Version Favre:
„Herr Ronny, Sie wollen den Ball haben.“
„Ja, Trainer Sie haben Recht.“

Und auch:
„Ronny, du willst Bohnen haben?“
„Ja, Michi Du hast Recht.“
Oder:
„Herr Ronny, Sie wollen Bohnen haben?
„Ja, Herr Preetz Sie haben Recht.“


ubremer
ubremer
4. Juli 2013 um 14:52  |  177193

@UPDATE oben

mit einem Sack voller superduber-4c-Farbfotos eingestellt zum mitterweile interessantesten Blogthemas dieses Trainingslagers

+ Clickshow

+ der Beantwortung von Fragen wie
‚Was Sie schon immer über . . . ‚ 😉


Bolly
4. Juli 2013 um 14:56  |  177194

Da haben wir ja was zur Mittagszeit losgelöst 🙂

@herthabscberlin1892 // 4. Jul 2013 um 13:08
„Ich wollte auch nur wissen, ob der Wunsch seitens Hertha BSC geäußert wurde – mehr nicht. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir uns mißverstehen“

Der Wunsch glaube ich wurde seitens Hertha nicht geäußert, siehe @Kami & @Sunny & wir haben uns nicht missverstanden, aber trotzdem kein Problem jdf für mich. Du findest es Schade, wie @Playberlin & ich finde es nicht schade, weil ich der Meinung bin, das an diesem & auch am nächsten Tag (Sonntag) nicht das Einschulungsereignis im Olympiastadion nach gefeiert werden sollte.

Aber ist ja auch jetzt durch, Interessant wäre nur noch, wie viel Dauerkarten denn Hertha bis heute schon verkauft hat? 😯 :mrgreen:


Dan
4. Juli 2013 um 15:20  |  177195

Zu gestern:

Bilder
http://www.flickr.com/photos/75799042@N04/sets/72157634481415742/

Sehr schöner angenehmer 12 Stunden Immerhertha „Freizeit-Tag“.

Allen Beteiligten einen herzlichen Dank und im besonderen Busfahrer @catro69 und Verpflegungsoffizier @Bolly sowie Blogvater für den netten Nachmittag auf der Hotelterrasse.

Selten schafft man „eigenhändig“ Dejavus herzustellen, aber nachmittag mit Immerherthanern im Leuchtturm in Bad Saarow und am Abend mit Immerherthanern im Leuchtturm in Schöneberg. 😉

In Bad Saarow “ millionenschwere“ Paparazzi Fotos geschossen und den „Weltuntergang light“ erlebt. In Schöneberg dann eine gemütliche Runde mit kurzem lautstarkem „Disput“ mit @sunny. 😉

Themen:

Meine Wahrnehmung des RBB bezüglich mehr Sendezeit Richtung „Ostvereine“ Union und Cottbus, am Reibungsbeispiel, dass der RBB nun ein Freundschaftsspiel von Union gegen Glasgow live überträgt.

„Berichterstattung“ von unserem Ausflug.

Plazierung

Ronny und Ramos nicht unbedingt vorbildlichen Werte bzw. Profiauffassung.

Verwendung Immerhertha-Sparbüchse

Privater Smalltalk

Falls ich was vergessen habe, bitte ergänzen.


4. Juli 2013 um 15:28  |  177196

Lustig. @Sunny findet, dass es an einem Einschulungswochenende nix wichtigeres gibt als eben jene Einschulung. Findet @hbsc1892 auch. Letzterer wünscht sich deshalb eine Verlegung auf den Sonntag, um nicht zu riskieren, dass ganze Familien nicht kommen können. @Sunny findet immer noch, dass es nix wichtigeres gibt als eine Einschulung. Findet @hbsc1892 auch immer noch und fragt sich, ob wenigstens der Versuch unternommen wurde, das Spiel zu verlegen. @Sunny findet das unnötig, weil es eben nix wichtigeres gibt als die Einschulung. Findet @hbsc1892 auch, deshalb… (to be continued). Hamsterrad, ick hör dir trapsen. Oder so.
Have a nice day! 😉


4. Juli 2013 um 15:36  |  177197

Hallo werte Gemeinde,

ein kurzer Kommentar zur Thematik „Einschulungstag“. Ja, das war uns bekannt. Ja sicher, wir haben darauf hingewiesen. Aber (leider) hatte es keinen Einfluss auf die Spielplangestaltung der DFL.

Blöd klar, aber leider, leider nicht zu ändern…

Beste Grüße aus dem Trainingslager


4. Juli 2013 um 15:41  |  177198

@PBohmbach:

Vielen Dank für diese Information zu meiner Frage!

Und noch eine schöne „Restzeit“ am Scharmützelsee.


elaine
4. Juli 2013 um 15:41  |  177199

@Dan , danke wie immer super Eindrucke! 🙂

@Liveübertragung

wieso nun ein Spiel eines Zweitligisten, der noch nichts gerissen hat gegen einen immerhin Schottischen Meister, dessen Sternstunden allerdings auch weit in der Vergangenheit liegen, vom RBB übertragen wird, erschließt sich mir nicht.
Denn die Schottische Liga ist nun auch nicht eine der führenden in Europa.


sunny1703
4. Juli 2013 um 15:42  |  177200

@Dan

Der Crellekiez steht immer noch im Schockzustand nach Deinem kurzen Disput mit mir! 😀

lg sunny


Kamikater
4. Juli 2013 um 15:42  |  177201

Na so ein Einschulungstag in der Fussballschule mit Blau-weißer Tüte und einem Herthamitgliedaausweis drin hätte doch was.

Liebe Merchandising-Gemeinde, eine nette Aufgabe wartet…


4. Juli 2013 um 15:42  |  177202

jap_de_mos // 4. Jul 2013 um 15:28:

Super – auch einen schönen Tag für Dich 🙂


HerthaBarca
4. Juli 2013 um 15:45  |  177203

apollinaris // 3. Jul 2013 um 21:26
Das tut weh! 🙁 😉


TassoWild
4. Juli 2013 um 15:45  |  177204

Ist am 10.08. nicht Einschulungstag ??? 😉


Exil-Schorfheider
4. Juli 2013 um 15:45  |  177205

@PBohmbach

Danke für die Info!
Auch Dir weiterhin einen schönen Urlaub am Scharmützelsee! 😉


4. Juli 2013 um 15:51  |  177206

@Bolly // 4. Jul 2013 um 14:56:

…“Interessant wäre nur noch, wie viel Dauerkarten denn Hertha bis heute schon verkauft hat?“

Das wurde in den letzten Tagen an dieser Stelle ja schon mehrfach gefragt.

Vielleicht stockt der DK-Verkauf momentan (die Leute wollen erst einmal schauen, wie hoch die Urlaubsausgaben werden) und Hertha BSC will erst wieder eine positive Meldung dazu veröffentlichen – sprich signifikanter Anstieg seit der zuletzt vermeldeten 16.000 Dauerkarten.


Dan
4. Juli 2013 um 15:53  |  177207

Einschulung

Keine Ahnung wann die zeitlich stattfindet und wieviele Familien die Einschulung besonders exklusiv feiern.

Aber z.B. wäre doch eine Einschultüten-Aktion wie

„Einschulkind freier Eintritt und ein Hertha Gimmick (Aufkleber oder so) für die Einschultüte. 5 € oder 10€ Eintritt für begleitene Erwachsene. Für diesen Personenkreis einen Block freihalten.“

eine Überlegung wert.


Dan
4. Juli 2013 um 15:58  |  177208

P.S.

Habe dem Bilderordner „Trainingslager Bad Saarow“ noch ein Video beigefügt, dass die literarischen „Auswüchse“ vom Blogvadder @ub „peitschender Regen“ unterstützt.


4. Juli 2013 um 15:59  |  177209

@Dan:

Coole Idee.

Die Schulfeier ist in der Regel bis spätestens 13:00 Uhr beendet (je nach Schule und Anzahl der Klassen).

Die Familien-/Freundesfeierlichkeiten beginnen wohl zumeist zur Kaffeezeit.


Dan
4. Juli 2013 um 15:59  |  177210

@Bolly

Wir brauchen dringend einen Ironie-Smiley. 😆


HerthaBarca
4. Juli 2013 um 16:02  |  177211

Interessanter Artikel in der Frankfurter über unsere beiden Jugendspieler!
Wäre mal interessant gewesen, wenn sich Thom dazu mal geäußert hätte.
Dieser Vorwurf ggü. Thom ist auch nicht neu – ist da etwas dran oder hört man nur die negativen Beispiele? Weiß einer mehr?


sunny1703
4. Juli 2013 um 16:04  |  177212

@elaine

Vielleicht ist es ja wirklich so wie Du und Dan behauptet, dass der RBB eher eine affinität zu Union hat als zu Hertha, dann liegt das an der Sportredaktion und Frau Reim.

Mich selbst tangiert das nicht so, ich gönne das den Unionfans. Die neue Tribüne ist fertig gestellt und das Fernsehen Berlin- Brandenburg ist da.

Ich weiß nicht,ob es irgendwelche Rechtevergaben bei solchen Spielen gibt, ansonsten wäre es gut, das Benefizspiel zwischen Hertha und Red Bull zu zeigen.

Ich weiß auch nicht, wie es bei anderen Sendern war und ich weiß auch nicht,wie weit die Vereine die Verträge abschließen. So wurde das Spiel gegen Real und das Spiel gegen Juve auf Sport 1 übertragen und früher die Spiele bei Alpencup usw auch.

Ob dort jemals was von Union gezeigt wird?! Und nebenbei und darum ging es mir gestern, der Printmarkt ist eindeutig Herthaaffin, egal ob 1. oder 2.liga, selbst der Kurier ist ja dank alorenza nicht nur auf Unionlinie.

Und von einem Unionblog habe ich auch noch nichts gehört, bei Springer gibt es gleich zwei!

Gönnen wir den Unionern doch mal diese Übertragung.

lg sunny


sunny1703
4. Juli 2013 um 16:07  |  177213

Bei Springer gibt es gleich zwei Herthablogs natürlich!

@Dan

Wenn der Vorverkauf das zulässt, wäre das eine richtig gute Idee! So zieht man noch mehr das Familienpublikum! 😀

lg sunny


4. Juli 2013 um 16:11  |  177214

@sunny1703 // 4. Jul 2013 um 13:42:

„Und Du bestimmst was gekonnte Ironie ist und was nicht?!“

Natürlich bestimme ich das für mich selbst – Du nicht?

Ich halte Deine Aussagen von 12:57 Uhr

„Am besten fällt wegen eines Einschulungstages der ganze Spieltag aus.“

und

„Und weil ne Woche vorher HH dran ist fällt der DFB Pokal am besten auch aus !!??“

allerdings auch nicht für ironisch, sondern schlichtweg für unsachlich – und für mich unpassend als Antwort auf eine von mir ganz sachlich gestellte Frage, die eine Vielzahl von möglichen Zuschauern betrifft.

Hamsterrad Ende.


ubremer
ubremer
4. Juli 2013 um 16:16  |  177215

@UPDATE oben

mit einem Sack voller superduber-4c-Farbfotos eingestellt zum mitterweile interessantesten Blogthema dieses Trainingslagers

+ Clickshow

+ der Beantwortung von Fragen wie
‘Was Sie schon immer über . . . ‘


elaine
4. Juli 2013 um 16:16  |  177216

@sunny

es geht mir nicht darum, ob wir es denen gönnen oder nicht.
Es ist nun mal so, dass Union mehr Aufmerksamkeit erhält.

Und ehrlich gesagt, sind Vereine, wie Real oder Juventus doch etwas hochklassiger, die wurden ja nicht vom RBB gesendet.
Dazu möchte ich auch demütig anmerken, dass Hertha doch schon des öfteren in der 1Liga mitmischte und auch bei den Ansetzungen gegen Real/Juventus dort vertreten war.
Ja Frau Reim ist zuständig, aber auch die Sportredaktion.
Ich hatte schon mal ein Beschwerde beim Aufsichtsrat eingereicht, die sich auch nicht zuständig erklärten.
Damals ging es um die Dauerwerbung für Union, die als Sponsoring lief.
Der RBB kann unsere Fernsehgelder so rausschleuden, wie sie wollen.
Die Sportredaktion erklärte mir dann ungefragt, weil meine Mail dorthin weiter geleitet wurde, dass sie in der Readktion abgestimmt hätten und auch der Meinung waren, dass Union eine kostenfreie Dauerwerbung über ein Jahr verdient hätte 😉


4. Juli 2013 um 16:18  |  177217

@sunny1703:

„Wenn mir was wirklich wichtig ist in meinem Leben, dann zählt nur das und nicht irgendein Fußballspiel.“

„Wenn der Vorverkauf das zulässt, wäre das eine richtig gute Idee! So zieht man noch mehr das Familienpublikum!

Ist das jetzt auch Ironie?


coconut
4. Juli 2013 um 16:18  |  177218

@Lichtenberger

Zu Deinem Sohn und DSLR.
Es sollte sich darüber im klaren sein, das man da niemals über das Display fotografieren sollte. Da ist der Frust über den langsamen Autofokus vorprogrammiert. Der funktioniert an den üblichen DSLRs meist nur sehr schlecht.
Besser wäre da zB. eine Panasonic G5. Eine gute Kamera mit elektronischem Sucher, die aber auch sehr gut über das Display zu handhaben ist. Qualität auf dem Niveau einer Einsteiger-DSLR. Was nicht verwunderlich ist, das es sich quasi um eine DSLR ohne Spiegel handelt.
Filmen kann man mit der übrigens auch sehr gut…

Wenn noch Fragen sind, nur zu.


ubremer
ubremer
4. Juli 2013 um 16:19  |  177219

@elaine,

was ist das für eine sinnlose Livespiel-Diskussion hier?

Das hat doch nix mit rbb-Sympathien für oder gegen einen Verein zu tun.

Herta, bzw. der Vermarkter der damaligen Topspiele, wollte reichlich Geld haben für die Übertragung . Diese Einnahme brauchte es, damit die Spiele kostendeckend zu veranstalten sind. Der rbb wollte/konnte das damals nicht zahlen. Also ist es irgendwo anders übertragen worden.

Union wird beim rbb sicher keine (oder nur eine minimale) TV-Gebühr aufgerufen haben.
Und beim Blick auf Herthas Testspiel-Gegner in diesem Sommer: Was hätte da gesendet werden sollen?


Exil-Schorfheider
4. Juli 2013 um 16:22  |  177220

@ub

Sicher, dass es einen Test gegen FSV Union Freienwalde gibt? Meinst Du vielleicht Fürstenwalde?


coconut
4. Juli 2013 um 16:26  |  177221

Kurzer Nachtrag:
Mit langsamen Autofokus ist nur der über den sog. Live-View Modus bei Nutzung des Displays gemeint, Ansonsten ist der natürlich auch an einer DSLR flott. Aber eben nur über den optischen Sucher.


elaine
4. Juli 2013 um 16:28  |  177222

@ubremer // 4. Jul 2013 um 16:19

Und beim Blick auf Herthas Testspiel-Gegner dieses Jahr: Was hätte gesendet werden sollen?
~~~~~~~~~~~
ja gut da ist dieses Jahr nichts besonderes dabei, aber der RBB hätte ein Spiel von Hertha gegen Celtic eben auch nicht gesendet.


coconut
4. Juli 2013 um 16:29  |  177223

@Exil
Hauptsache …walde stimmt… 😉

Ein Scharmützel jagt das Andere. Ob das am Ort des Trainingslagers liegt?


Exil-Schorfheider
4. Juli 2013 um 16:31  |  177224

@coconut

Erinnert mich an einen Radio Fritz-Jingle… 😉

Nein, hatte gedacht, der Verein in Bad Freienwalde heißt so, weil ich da ab morgen quasi um die Ecke in der Heimat bin und schnell mal nachgeschaut habe…


sunny1703
4. Juli 2013 um 16:34  |  177225

@Herthaberlin

Sorry, an diesem Punkt steige ich aus der Diskussion aus. Es hat was wie @Kami hier sehr schön beschrieb mit riesigen Organisationsproblemen zu tun,wenn für bestimmte Dinge jeder Extraspieltermine erwarten würde.

Und so sehr ich den für Dich und den Nachwuchs wichtigen Termin verstehe und Dir dabei eine schöne Feier wünsche, es können nicht alle ereignisse berücksichtigt werden.

@Dans Idee finde ich wirklich sehr gut!

@elaine

Die Frage kann doch nicht sein, ob ich das Spiel im RBB oder bei Sport 1 sehe,sondern ob ich überhaupt was sehe. Ich vermute einfach Sport 1 hat damals sehr schnell mit einem schönem Batzen Geld sich die Rechte für diese Spiele gesichert.

Union gegen Glasgow ist für einen solhen Sender völlig uninteressant und nur deshalb bekommt der RBB das Zuschlagsrecht.

Deshalb Daumen hoch zur Liveübertragung. Was nicht geht ist eine Bevorzugung in der restlichen Übertragung, auch in Beiträgen, hier muss eine Gleichmäßigkeit gewährleistet sein.

Meine eigene natürlich nur sehr vage Vermutung geht dahin, dass durch den Zusammenschluss des Ost ORB mit dem eher West SFB ein eher „Ost“geprägter Sender RBB entstanden ist.

lg sunny


Kamikater
4. Juli 2013 um 16:34  |  177226

Lisicky führt im Spiel 1-0 nach Sätzen – und im 2. Satz stehts 1-2.

Von einem Hype um Andy Murray ist hier in Schottland nichts zu spüren.


cameo
4. Juli 2013 um 16:35  |  177227

ungefragt antworte ich auf Lichtenberger 13:17:

Canon EOS 600D


Dan
4. Juli 2013 um 16:36  |  177228

@Jugend

Ich kann natürlich nichts zum Führungsstil von Andi Thom sagen. Was mir aber jetzt und in der Vergangenheit auffällt, dass scheiternde Spieler, ob Jugend oder schon Profi, es sehr oft am Trainer oder Verein festmachen.

Das ist vollkommen unabhängig von Hertha BSC zu sehen.

In dem Artikel wird zwar hingewiesen, dass es anderes Personal für die Betreuung der Jugendspieler gibt, aber überwiegend werden Thom Gesprächversäumnisse unterstellt.

Da die Akademie nun schon solange betrieben wird, kann ich mir kaum vorstellen, dass diese Problemkonstellation neu ist. Daher gehe ich davon aus, dass es hierzu Analysen gab und auch Lösungen, die dann ggf. nicht nur vom Trainer abhängig sind sondern von einem Jugend-Betreuerstab begleitet werden.

Ansonsten ist es wohl romantisch , dass man denkt, dass das Aussortieren „sozialverträglich“ abläuft.

Ein Haifischbecken ist nichts für Goldfische.

Ich finde die Frankfurter Artikelreihe sehr interessant und informativ auch oder trotz des ab und zu durchscheinenden kritischen Untertons.


Exil-Schorfheider
4. Juli 2013 um 16:38  |  177229

sunny1703 // 4. Jul 2013 um 16:34

“ Ich vermute einfach Sport 1 hat damals sehr schnell mit einem schönem Batzen Geld sich die Rechte für diese Spiele gesichert.“

Das hing garantiert damit zusammen, dass die S5-Tochter TSP die Spiele gegen Real und Juve vermarktet hat.

http://www.the-sports-promoters.com/events/summer-of-champions.html


cameo
4. Juli 2013 um 16:39  |  177230

@Kamikater
Kein Hype um Andy Murray in Schottland? Nicht verwunderlich; er sollte sich auf Baumstammweitwurf spezialisieren.

http://www.willkommeninschottland.com/img/58730/3acdb2925f7087cf0ccaa42d9a36afd4.jpg


sunny1703
4. Juli 2013 um 16:43  |  177231

@Exil

Danke für den Link! 😀

lg sunny


Kamikater
4. Juli 2013 um 16:50  |  177232

Lisicky hat den Faden komplett verloren und den 2 Satz. 1-1 nach Sätzen.


fechibaby
4. Juli 2013 um 16:50  |  177233

Das war ein ganz schlechter 2. Satz von Lisicki.
4 Aufschlagspiele verloren.
Der 2. Satz geht mit 6:2 an die Polin.
Nach Sätzen: 1:1


4. Juli 2013 um 16:55  |  177234

sunny1703 // 4. Jul 2013 um 16:34:

Ist schon o.k. – wie gesagt, ich hatte die Frage auch lediglich formuliert (und von @pbohmbach ja auch beantwortet bekommen), weil es allein in meinem Familien-, Freundes-/Bekanntenkreis circa 20 potentielle Zuschauer und wohl auch zahlreiche andere Fans in Berlin betrifft – was bei anderen Vereinen, deren Heim-Saisonstart ebenfalls auf diesen pro Kalenderjahr „einmaligen“ Tag fällt, selbstverständlich ebenso der Fall sein wird.


Dan
4. Juli 2013 um 16:57  |  177235

@sunny1703 // 4. Jul 2013 um 16:34

Meine eigene natürlich nur sehr vage Vermutung geht dahin, dass durch den Zusammenschluss des Ost ORB mit dem eher West SFB ein eher “Ost”geprägter Sender RBB entstanden ist.

Um mehr ging es garnicht, laut wurde es ja nur, als Du aus dem TV-Thema ein all umfassendes Medienthema machen wolltest. 😉

Das Live Spiel war ja nur der Anstoß zur TV-Diskussion und wie gesagt meine persönliche Wahrnehmung aus dem RBB-Sportplatz ist halt geprägt. Und hier ist es meines Erachtens noch nicht mal Union sondern eher eine gefühlte zeitliche größere Berichterstattung von Energie Cottbus.

Den Nachweis kann wohl nur der RBB erbringen und nächste Saison muss man mal schauen, ob Bundesliga mehr Platz bekommt als Zweite Liga, was ja dann auch nicht richtig wäre. 😉


Herthas Seuchenvojel
4. Juli 2013 um 16:58  |  177236

leider nun den 2. Satz verloren 🙁
Radwanska ist auch leider die Beste (Platz 4) der letzten Mohikanerinnen


fechibaby
4. Juli 2013 um 17:05  |  177237

Zwischenstand im 3. Satz:

0 : 3.
Bei Lisicke läuft zur Zeit überhaupt nichts mehr.


Lichtenberger
4. Juli 2013 um 17:09  |  177238

Danke @coconut und @cameo !
Weitere Tippps und Hinweise nehme gerne entgegen.
Sorry an alle die es nervt.


Kamikater
4. Juli 2013 um 17:11  |  177239

Wenn man solche Spiele ansetzt, hätte man ja auf die gemachten Erfahrungen der Polizei zurückgreifen und ggf. einen anderen Gegner auswählen können.

Aber gut. Dann kann man wenigstens mal taktisch alles ausprobieren, ohne dass da irgendwelche Späher was herausfinden.

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_743680.html


Dan
4. Juli 2013 um 17:12  |  177240

Comeback


fechibaby
4. Juli 2013 um 17:14  |  177241

Weiter so Sabine.

3:3 im 3. Satz!!


Kamikater
4. Juli 2013 um 17:18  |  177242

Was für ein Pech bei dem Return… Mistikato!


Herthas Seuchenvojel
4. Juli 2013 um 17:19  |  177243

yes, nächster deutscher Etappensieg bei der Tour

@King: http://www.tony-martin.de/de/
endlich mal ein vernünftiges Tourtagebuch diese Saison


Derby
4. Juli 2013 um 17:25  |  177244

Ey mann ist das spannend und ich habe nur den Ticker.

Endlich mal wieder ein spannedes deutsches Match einer sympathischen Spielerin.

Hoffe sie schafft es noch!


Dan
4. Juli 2013 um 17:27  |  177245

Nach 0:3 -> 5:3


del Piero
4. Juli 2013 um 17:27  |  177246

Hallo @sunny 16:34
Deshalb Daumen hoch zur Liveübertragung. Was nicht geht ist eine Bevorzugung in der restlichen Übertragung, auch in Beiträgen, hier muss eine Gleichmäßigkeit gewährleistet sein.

Na klar geht eine Bevorzugung, nämlich die von Hertha 😉


Derby
4. Juli 2013 um 17:27  |  177247

Serving for final!!!!!


fechibaby
4. Juli 2013 um 17:27  |  177248

5 : 4 für Lisicki.
Und jetzt selber zum Sieg aufschlagen!!


L.Horr
4. Juli 2013 um 17:28  |  177249

…. noch einmal was zu den beiden Hertha-Jugendlichen und Thom.

Formal ist bestimmt alles ok und die Rigorosität im Umgang vermutlich Teil der Ausbildungsmaschinerie aber in mir sträubt sich etwas.

Wenn ich den Umgang mit dem Nachwuchs derart rational praktiziere ,
dann darf ich mich nicht wundern wenn ausgebildete Talente derart rational , emotionslos dem Werben anderer Vereine unterliegen und auf Vereinstreue schei….!

Thom´s sinngemäße Aussage , ihn interessiert nur das fußballerische Ergebnis ,
ob da jemand verletzt ist/war oder ob der Heranwachsende seine Schule abbricht ist nicht sein Thema ,
widerspricht meiner Auffassung von Pädagogik bzw. Ausbildung von Heranwachsenden.

Thom habe ich jetzt nur exemplarisch erwähnt , denke eher das gilt für das Haifischbecken an sich.

Ganzheitlich denken heisst das Ganze zu begreifen !

LG


Derby
4. Juli 2013 um 17:28  |  177250

Ui Ui Ui bin ich nervös.


Derby
4. Juli 2013 um 17:30  |  177251

15:30 – noooo


Kamikater
4. Juli 2013 um 17:31  |  177252

Ganz großes Tennis!


Bolly
4. Juli 2013 um 17:31  |  177253

ich zittere hier am ganzen Schreibtisch & das bei Tennis 😆


Kamikater
4. Juli 2013 um 17:32  |  177254

Lisicky – born on 4th of July?


Dan
4. Juli 2013 um 17:33  |  177255

5:5


fechibaby
4. Juli 2013 um 17:33  |  177256

Schade BREAK.
5 : 5.


Derby
4. Juli 2013 um 17:34  |  177257

Ausgleich – shit


Kamikater
4. Juli 2013 um 17:37  |  177258

5-6… Möh!


Dan
4. Juli 2013 um 17:42  |  177259

6:6


fechibaby
4. Juli 2013 um 17:42  |  177260

6 : 6.


del Piero
4. Juli 2013 um 17:46  |  177261

Laut Kicker gibt es keinen Tie-Break, also kanns noch bis heut nacht gehen 🙂


Derby
4. Juli 2013 um 17:47  |  177262

Shit – Einstand und der Ticker stürzt ab!!


ubremer
ubremer
4. Juli 2013 um 17:48  |  177263

@exil,

hast natürlich Recht: Freitag, 18 Uhr, geht es zu Union Fürstenwalde 😉


Derby
4. Juli 2013 um 17:48  |  177264

Glaube nicht, dass sie das noch schafft.
Aber was für ein Spiel – am Ticker jedenfalls.

Hut ab Mädel.


fechibaby
4. Juli 2013 um 17:51  |  177265

7 : 7.


Kamikater
4. Juli 2013 um 17:51  |  177267

@ub
Sei froh, dass Du das nicht live sehen musst!


Kamikater
4. Juli 2013 um 17:52  |  177268

Dropshotcrosslob… Wow


fechibaby
4. Juli 2013 um 17:56  |  177269

8 : 7 Lisicki.
Jetzt den Aufschlag aber durchbekommen!!


Neuköllner
4. Juli 2013 um 17:56  |  177270

Break !!!

8:7 Lisicki


Derby
4. Juli 2013 um 17:56  |  177271

Serving again for Match – hätte ich nicht gedacht !!


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 17:56  |  177272

So, jetzt sollse ma ihren Aufschlag souverän durchbringen damit das Spiel endlich zu Ende is.
Ich kann gar nich so viele Zigaretten hintereinander rauchen


fechibaby
4. Juli 2013 um 17:58  |  177273

3 Matchbälle Sabine!!


elaine
4. Juli 2013 um 17:59  |  177274

ich kann nicht verstehen, wie man so Nervenstark sein kann und die Belastung aushält.
Vom zu sehen kriege ich schon einen Herzinfarkt 😉


Kamikater
4. Juli 2013 um 17:59  |  177275

So tief wie Lisicky in die Knie geht und dann doch die Punkte macht, veranlasst die britischen Kommentatoren der BBC zu dem Urteil: „Contestant for Germany’s No1 Limbo Dancer!“ zu kommen…
😆

Jaaaa! Lisicky goes final!


Dan
4. Juli 2013 um 17:59  |  177276

Finale OHO


Neuköllner
4. Juli 2013 um 17:59  |  177277

GEWONNEN ……


fechibaby
4. Juli 2013 um 17:59  |  177278

FINALE!!!!!!!!!
Bravo Sabine!!


elaine
4. Juli 2013 um 17:59  |  177279

Stark !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Neuköllner
4. Juli 2013 um 18:00  |  177280

Da kann ja hier in Bradenton die 4. Juli Party starten … 🙂


Herthas Seuchenvojel
4. Juli 2013 um 18:01  |  177281

das längste Spiel ging wie lange?
42 Stunden glaube (mit Unterbrechungen)
die freien Sender werden sich heute gehörig ärgern
mein Reden vorgestern


Kamikater
4. Juli 2013 um 18:04  |  177282

Zitat BBC:

„What a girl, what match and she held it all together! She came up with the goods, when it counts most! She goes in, where I am sittting, into the finals as the favourite on saturday. On this centercourt so far, she won the match if her life! Finally Germany has their heroine, what they were waiting for so long. 3:18 hours minute it took, the most dramatics semi-finals, a super afternoon!

We love her!“


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 18:04  |  177283

Sehr schön. Seh ich sie am Sonntag nochmal schwitzen.
Herrlich wenn die so glänzt 😳


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 18:09  |  177284

Und der BVB hat zugeschlagen
Aubameyang

http://www.bvb.de/?%87%ECZ%1B%E7%F4%9C%5Ci%E6%86%9D


Kamikater
4. Juli 2013 um 18:09  |  177285

@King
Samstag, nicht Sonntag.


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 18:11  |  177286

stümmt


coconut
4. Juli 2013 um 18:16  |  177287

Wow, das hätte ich nicht gedacht. 😯

Hut ab Sabine!
Bin beim 0:3 erst mal mit den Hunden raus, da ich dachte, schade, das wird nichts mehr.
Um so erfreulicher, das sie sich doch noch durchgesetzt hat.
Ganz großes Kino!

Lichtenberger // 4. Jul 2013 um 17:09

Am besten erst mal Kameras ansehen gehen.
Eine DSLR macht nicht per se, die besseren Fotos. Dafür ist noch immer in erster Linie der fotografierende zuständig.
Das geht auch mit einer Kompakten ala Fuji X-10, Olympus XZ-2, Canon G15, Nikon P7700, Panasonic LX7, Sony RX100 etc.pp sehr gut.
DSLR nur, wenn man zum Fotografieren auch gewillt und bereit ist den Sucher zu benutzen. Ansonsten kann ich nur sagen: Finger weg!
Der Kontrast AF, der dabei genutzt wird, ist bei den Einsteiger DSLR vielfach um Welten langsamer, als bei den Kompakten, bzw. den Spiegellosen. Die sind da mittlerweile so schnell wie eine Einsteiger DSLR mit ihrem Phasen-AF.
Ich betone das deshalb, weil junge Menschen ja eher auf Displays stehen, da sie es vom Handy gewohnt sind.


sunny1703
4. Juli 2013 um 18:17  |  177288

Meinen Glückwunsch an Lisicki und viel Glück am Sonnabend. 🙂

@King ,hatte ich bzw natürlich der Kicker schon vorgestern gemeldet,aber nun ist wohl alles unterschrieben.

lg sunny


Kamikater
4. Juli 2013 um 18:19  |  177289

André Greipel gewinnt die Etappe der TdF.

Netter Tag!


4. Juli 2013 um 18:51  |  177292

Ein französischer Geschäftspartner, der AS Saint Etienne genauso intensiv lebt, wie wir hier Hertha BSC, hat mir gerade mitgeteilt, wie ihn der Abgang von Aubameyang schmerzt und beglückwünscht den BVB zu diesem „Schnäppchen“ bzw. zu diesem (sein Zitat) „Mega-Spieler“.

Ich bin gespannt, welche Leistung er auf Bundesliga- und CL-Niveau zu bringen im Stande ist.


Kamikater
4. Juli 2013 um 18:52  |  177293

@ub
Nach dem, was Du so beim Training beibachtest, gibt es denn da eigentlich jemand, der kontinuierlich positiv herausragt?

Und wie machen sich unsere Stürmer? Hat jemand schon mal einen starken Eindruck hinterlassen?

Fand den Bericht heute sehr sehr gut! Danke!


apollinaris
4. Juli 2013 um 19:01  |  177294

@ lichtenberger: ich denke, ich kann recht umfassend die allermeisten Fragen beantworten. es ist in der Tat ziemlich wichtig, zu wissen, was genau der Fotografierende vorhat. Hat der sich allerdings schon auf eine Kameraart festgelegt, bringt es auch nicht viel, die Sytemfrage zu stellen, da der Beschenkte immer das Gefühl der Unvollständigkeit haben wird..wenn das „andere“ kommt;
eine Dslr ist haptisch nicht zu übertreffen, vielleicht ist ja das nur einer der Hauptgründe für die Entscheidung des Jungen. Du kannst mir gerne mailen, dann können wir in die Tiefe gehen. Es gibt mittlerweile nur noch Nuancen, die die verschiedenen cams unterscheiden , Gewichtungen. Geht der Junge gerne outdoor in der Landschaft oder auf den Strassen fotografieren ,ist Pentax nicht zu schlagen, will er im Studio mit Blitzanlage arbeiten oder Sportaufnahmen machen..? Das sollte besprochen werden..
polfoto@web.de


apollinaris
4. Juli 2013 um 19:03  |  177295

Ich freue mich sehr über die Lisiki. Grandiose Leistung- in wirklich jeder Hinsicht !


4. Juli 2013 um 19:09  |  177296

@ heerthaBarca: oh!!! Sorry, war zu kurz.. 😳
Hast ein Bier gut bei mir 😉


Exil-Schorfheider
4. Juli 2013 um 19:21  |  177297

News zum Pokalspiel:

Der Vorverkauf startet lt. fb-Seite des VfR Mitte nächster Woche!


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 19:22  |  177298

@Lichtenberger // 4. Jul 2013 um 13:17

Ich nehme mal dein „Spiegelreflex … ???“ als Hinweis, dass du wenig Ahnung hast und Tipps willst.

Ich bin kein Fotofreak, aber Vater und antworte mal in naiver Weise (nicht um dich blosszustellen, sondern aus meiner Erfahrung, dass ich Experten meist nicht mehr verstehe; vielleicht geht es dir auch so). Unsere Experten wie Apo, Coconut etc dürfen mich übertönen, glaube ihnen unbedingt.

Ich erinnere mich an meine Zeit so mit 15. Fotgraphieren wurde der Hype und alle sprachen nur noch von Lichtstärke der Objektive, Blenden und Belichtungszeiten. Und natürlich musste es diese oder jene Kamera sein.

Ich denke mal, das ist heute genauso und natürlich sind die kleinen, praktischen Kameras out und es muss unbedingt Spiegelreflex sein, zumindest muss es wie eine Kamera aussehen und nicht so ein Pocketding – da macht man sich ja lächerlich, pfft.

Bei mir damals war das auch ganz schick (mit 15-16), mit Blenden und Belichtungszeiten (im Prinzip regelt das, wieviel Bewegung ein Foto verträgt, um noch scharf zu sein, bzw. wie weit vor und hinter dem anvisierten Bild es noch scharf ist) rumspielen (nicht böse gemeint), ausprobieren was geht, was passiert. Nahaufnahmen mit Weitwinkel und dann natürlich Zoomaufnahmen.

Ich meine, fast alles geht mit heutigen „Bridgekameras“ (sehen fast aus wie „richtige“, haben viele Einstellungsmöglichkeiten, sind aber keine Spiegelreflex). Du hast (fast alles) was du auch mit Spiegelreflex kannst, manuelle Steuerung von Blenden und Verschlusszeiten, Menüs für Nachtaufnahmen und und und. Ich sehe einen Vorteil, aber der ist vielleicht nicht hip. Bei den meisten Spiegelreflexkameras hast du ein Objektiv, für den Nah- bis Normalbereich (kleine Dinge die man von ganz dicht fotografiert) und eines für den Zoom.

Dein Kind (Sohn?) wird also schnell enttäuscht sein, wenn er nicht mindestens 2 Objektive für die Spiegelreflex-Kamera hat (und die muss man dann öfter wechseln, je nachdem was man fotografieren will). Wechseln ist total hip gegenüber Klassenkameraden, man zeigt seine Kompetenz, aber schnell lästig (bei mir jedenfalls). Aber vielleicht willst du das zweite Objektiv in den Kaufpreis einrechnen. Bridgekameras haben beides in einem Objektiv, das kann man aber nicht austauschen. Der Zoom geht oft weiter als bei Spiegelreflexkamera-Zoomobjektiven (wenn mich die Experten nicht überstimmen).

Ich habe mir eine neue gekauft, weil mich die Kompakten genervt haben, aber keine Spiegelreflex. Ich bin jetzt seit zwei Wochen dabei nur durchs Handbuch zu kommen, um die vielen Einstellungsmöglichkeiten zu verstehen, ausprobieren konnte ich sie noch gar nicht.

Alle Argumente sind aber hinfällig, wenn es denn unbedingt eine Spiegelreflex sein muss, und die Fluppe runtergeht, wenn es nur eine Bridgekamera ist. Vielleicht willst/kannst du das ja mal mit deinem Kind ausprobieren gehen? Ach ja, ne Bridge kann man mit ins Stadion nehmen, die Spiegelreflex nicht (du könntest ja mit dem abnehmbaren Objektiv werfen, so – glaube ich – war das Argument).

Aber nochmal, ich bin blutiger Laie.


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 19:42  |  177300

P.S. @Lichtenberger und @apolinaris
Ich hatte den Post von Apolinaris vorher nicht gehen, es ist also in keinster Weise eine Widerrede.


4. Juli 2013 um 19:43  |  177301

Nee, da muss ich aber echt widersprechen..da gibt es gewaltige Unterschiede; alleine schon die Sensorgrösse entscheidet einiges..Man kann darüber einfach nur dann vernünftig reden, wenn man genau weiss, was der andere vorhat. Ne Bridge kann fast alles, wie ne Systemkamera, ob mit oder ohne Spiegel..doch fast nix kann sie im Vergleich ähnlich gut. Auch die Bildqualität unterscheidet sich deutlich. wenigstens dann, wenn jemand Papierbilder in bestimmten Grössen haben möchte . Am kleinen Laptop sehen ja sogar handyfotos gut aus..Man sollte einfach mit dem jungen Menschen richtig sprechen, dann findet sich die richtige Kamera-Art von alleine..ich habe meinem Sohn für seine Bedürfnisse ne Bridge empfohlen..für die Mama ne schicke Samsung edel-Kompakte mit toller Lichtstärke ( sie fotografiert gerne abends mit wenigLicht)Ich kenne aus Fotoklubs Jugendliche, die wirklich ne Menge Ahnung haben und auch Vorstellungen, von dem, was sie machen wollen. Das alles weiss ja niemand, wie das bei Lichtenberger Jungen aussieht..
Im Übrigen ist die DSLR eher NICHT trendig.Das sind die kleinen spiegellosen Sytemkameras.. Schon alleine wegen ihrer stylischen Optik..bei immer besserer Performance. Je unvoreingenommener man da ran geht, desto besser kann man beraten 😉


4. Juli 2013 um 19:45  |  177302

@ hurdi: 🙂


4. Juli 2013 um 19:49  |  177303

Das Schlimme an Sytemkameras: das Beste an ihnen sind die Gläser..d.h.: das Geldausgeben fängt mit dem Kauf eines bodys erst an; denn die kitobjektive sind IMMER nur mittelmässig.. 🙁


Joey Berlin
4. Juli 2013 um 19:50  |  177304

@sunny1703 // 4. Jul 2013 um 16:34
„Meine eigene natürlich nur sehr vage Vermutung geht dahin, dass durch den Zusammenschluss des Ost ORB mit dem eher West SFB ein eher “Ost”geprägter Sender RBB entstanden ist.“

@Dan // 4. Jul 2013 um 16:57
„Und hier ist es meines Erachtens noch nicht mal Union sondern eher eine gefühlte zeitliche größere Berichterstattung von Energie Cottbus.“

IMHO: Ihr habt beide leider recht. Es gibt da einen Cottbus Spezi, der jede kritische Distanz vermeidet, man könnte meinen seine empathische Berichterstattung beschreibt „Barca Cottbus“. Ein gestandener Ex-SFB Sportreporter und Hertha wohl gesonnen, ging im letzten Jahr zum BR… schlimme Zeiten. 😉

@ub,
Daumen hoch für einen Klasse-Job, wäre nur noch durch eine Live-Webcam zu toppen! 🙂


Das ewige Talent
4. Juli 2013 um 19:59  |  177305

@Testspiel gegen Krakau
Wie wäre es denn, wo jetzt eh keine Zuschauer zugelassen sind, wenn z.B. Hertha TV mal einen Livestream im Internet auf die Beine stellt? Rein rechtetechnisch dürfte das doch kein Problem darstellen bei einem Testspiel?


ubremer
ubremer
4. Juli 2013 um 20:06  |  177306

@DeT,

warum, meinst Du, macht Hertha einen Test unter Ausschluss der Öffentlichkeit?


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 20:13  |  177307

Nochmal @Apo und @Lichtenberger,

ich würde niemals (bei Kameras) Apos Kompetenz anzweifeln.

Ich hätte mich raushalten sollen, habe aber vielleicht etwas zwischen den Zeilen gelesen. Es soll eine Spiegelreflex sein (weiss der Schreiber was DSLR ist oder der Unterschied zu einer Systemkamera?). Der Junge will sich jetzt mit Fotographie beschäftigen (hat er es schon, oder will er jetzt mal anfangen? Er fragt ja nach Spiegelreflex nicht DSLR oder gar Systemkamera).

Ich lese was von 500€. Wahrscheinlich sind die Preise bei euch etwas billiger, aber für mich in der Schweiz heisst das Sonderangebot von Auslaufmodellen, zumindest wenn man noch ein zweites Objektiv haben will.

Ich sehe meinen Sohn, der im Gegensatz zu seinem (wahrscheinlichen) Vater eine künstlerische Ader hat. Der hat sich eine 500€ Kamera gekauft, danach musste es ein zweites Objektiv sein. Jetzt will er nach einem Jahr alles verkaufen, weil er bessere Qualität will.

Ich will die Kamera aber nicht!

Das muss @Lichtenberger einschätzen, wie sein Sohn drauf ist, meine ich. Bleibt er hart bei einer Sache, sollte man vermutlich gleich teurere Objektive empfehlen, wo man nur die Kamera nachkaufen braucht (oder anders herum – das weiss Apo besser). Wenn nicht, können die Bridge eben auch Mama und Papa bedienen. 😉


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 20:19  |  177308

ubremer // 4. Jul 2013 um 20:06

Ich hätte auch zunächst an eventuell zu erwartende Krawalle gedacht. Das würde dann doch eine Hertha-TV Übertragung möglich machen. Aus deiner Nachfrage sehe ich aber, dass Hertha wohl im Geheimen ganz spezielle Systeme und Freistossvarianten (also nicht Ronny) ausprobieren will. Richtig?


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 20:24  |  177309

@ Talent

Generell würd ichs klasse finden wenn man Testspiele jeglicher Art, sofern die Öffentlichkeit nicht eh ausgeschlossen ist, übertragen würde.
Gerade in der langen Sommerpause ein Schmankerln für jeden Anhänger.

Muss ja nicht professionell mit Kommentar, mehreren Kameras und schnickschnack sein.
Einfach eine Digicam die als Livecam/Webcam geeignet ist (im Handel ab 50,-€). Das Teil ans Notebook anschliessen und eines von unzähligen kostenlosen Portalen im Netz raussuchen wo man eben Videos streamen kann.

Ich hab zwar kein Smartphone und brauch auch keins solange mein altes Handy noch funktioniert, aber ich bin mir sicher in der App-Welt gibts auch eine App zum Streamen übers Smartphone #neuland

Und dann muss man noch jemanden finden der das eben macht.

Bewerbung @ Bohmbach:
Herthamitglied
Nicht vorbestraft
Ab 15,-€/Std steh ich auf


Lichtenberger
4. Juli 2013 um 20:51  |  177310

Also vielen Dank an @all die ihr hier so kompetent auf meine Anfrage reagiert habt . Tipps und Hinweise von Fotoexperten als auch Vätern(=Erziehungsexperten) die alle hilfreich sind.
Es ist tatsächlich so, das ich selbst keine Ahnung habe (Familie im Urlaub mit der kleinen praktischen knipsen kann ich) . Das kann der Junge schon besser und hat durch Freunde blutgeleckt. Er hat mit einer Spiegelreflex Aufnahmen im Freien gemacht. Wahrscheinlich werden wir eine ausgedehnte Test-Tour machen müssen(wo ich Shopping sooo mag).
Also nochmals vielen Dank an alle,ich kann dann ja vielleicht ein paar Ergebnisse verlinken.
@apo: vielen Dank für deinen Kontakt, da komme ich drauf zurück!


boulette in Thüringen
4. Juli 2013 um 21:04  |  177311

@ ubremer // 4. Jul 2013 um 20:06

Laut BZ von Gestern:
Hertha BSC spielt am 16. Juli im Amateurstadion gegen den polnischen Erstligisten Wisla Krakau – allerdings ohne Zuschauer. Das hat der Klub unter Berücksichtigung der Einschätzungen des DFB und der Berliner Polizei am Donnerstag entschieden.

Die Öffentlichkeit wird aus Sicherheitsgründen aus dem Stadtion ausgeschlossen. Das Geld für schon bezahlte Tickets bekommen die Fans zurück.

Aus negativen Erfahrungen der Vergangenheit sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es sich hier um ein Risikospiel handelt. Das haben wir dem Verein auch so mitgeteilt“, sagte Polizei-Sprecher Dirk Stoewhase dem Sportinformationsdienst.

Im Juni 2011 war es im Testspiel zwischen Union Berlin und dem polnischen Klub Pogon Stettin zu Ausschreitungen gekommen. Damals hatten vor dem Stadion an der Alten Försterei etwa 100 gewaltbereite Pogon-Anhänger die Polizei angegriffen und im Spiel Leuchtraketen und Böller gezündet. 20 Randalierer wurden festgenommen und 19 Beamte leicht verletzt

Auch Wisla hat seit geraumer Zeit ein Hooligan-Problem. Krakau gilt als ein Zentrum der Gewalt im polnischen Fußball. Insbesondere bei den Derbys zwischen den rivalisierenden Klubs Wisla und Cracovia kam es in der Vergangengheit regelmäßig zu Ausschreitungen


fechibaby
4. Juli 2013 um 21:05  |  177312

Das Thema Union-Glasgow hatte ich bereits am 02.07. angesprochen. Heute wurde es ja noch einmal ein Riesenthema.
Union kann sich augenscheinlich beim RBB besser verkaufen als unsere Hertha!?

@Werbeplakate Union
Die zur Zeit großangelegten Werbeplakate der Förster sind ja auch nicht zu übersehen im Stadtgebiet. Die legen ja ganz schön los, die alten Förster!
Sollen sie mal machen, mit ihrer Stehplatz-Försterei.
Das kann uns Herthaner aber natürlich nicht erschrecken!

@Testspiele
Hertha kann zur Zeit nur mit ihren Siegen in den Testspielen gegen die 5. und. 6. Ligisten glänzen.
Was ich jetzt aber sehr bedenklich finde: Da vereinbart Hertha mit Krakau ein Testspiel und aus SICHERHEITSGRÜNDEN ( Bedenken durch die DFL und Polizei) findet dieses Spiel ohne Zuschauer statt.
Dass Krakau sehr gewaltbereite Fans hat, müsste man doch auch bei Hertha wissen.

@1. Spieltag:
Am 10.8. ist Einschulung in Berlin.
Außerdem spielen dann auch noch die Ärzte auf dem Tempelhofer Feld.
Die Kinos in Berlin haben auch noch Nachmittagsvorstellungen.
Wie konnte man dann Hertha nur am Samstag 15:30 Uhr ansetzen??


ubremer
ubremer
4. Juli 2013 um 21:05  |  177313

@kami

Nach dem, was Du so beim Training beobachtest, gibt es denn da eigentlich jemand, der kontinuierlich positiv herausragt?

Und wie machen sich unsere Stürmer? Hat jemand schon mal einen starken Eindruck hinterlassen?

die Frage kommt zu einem unfairen Zeitpunkt. Die Jungs trainieren jetzt seit elf Tagen. Und es ist so wie immer:
Die Großen ‚Schweren‘ wie Langkamp, Franz, Niemeyer hängen durch. Die, die sich im Urlaub normal vorbereitet haben, tun sich ebenfalls schwer wie Lustenberger, van den Bergh, Janker. Die Kleinen ‚Leichten‘ wie Ndjeng, Mukhtar, Pekarik, Allagui, Kluge sehen besser aus.

So weit, so normal. Bin mir sicher: Das wird bei allen. Aber es dauert noch.

Erstaunlich ist der Trainingszustand von Hubnik. Wäre morgen Liga-Start, stünde er in der Startelf. Auch Wagner, Ben-Hatira gehen positiv gegen den Trend.
Lasogga sollte die ersten beide Tage noch nicht an den Spielformen teilnehmen. Den lasse ich mal aus der Wertung.

Was mir positiv auffällt: Bei den anstrengenden Läufen wird sich untereinander geholfen. Wenn Ronny bei 4 x 2000 Meter Laufen im dritten Lauf von der ersten an die letzte Stelle seiner Gruppe fällt, lässt sich Ramos zurückfallen und ‚zieht‘ seinen Kumpel. Das machen auch anderen untereinander.


Maximus
4. Juli 2013 um 21:06  |  177314

Wird Freitag Vormittag auch noch einmal in Reichenwalde trainiert ? Wenn ja, wann ? GRuß


fechibaby
4. Juli 2013 um 21:07  |  177315

@boulette in Thüringen // 4. Jul 2013 um 21:04

So sieht es aus.
Traurig aber wahr!

Gegen solch einen Gegner hätte Hertha nie ein Testspiel machen dürfen!!


ubremer
ubremer
4. Juli 2013 um 21:09  |  177316

@maximus,

sagen wir so: Ich bin morgen, 10.30 Uhr auf dem Sportplatz des SV Eintracht Reichenwalde.
Bei den Erwartungen für das Training ist jedoch zu berücksichtigen: Am Abend steht der Test gegen Fürstenwalde an


fechibaby
4. Juli 2013 um 21:09  |  177317

@ubremer // 4. Jul 2013 um 21:05

Aus SICHERHEITSBEDENKEN findet dieses Spiel ohne Zuschauer statt!!


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 21:14  |  177318

@ Spiel gegen Krakau

Jetz hat auch noch ’ne Deutsche, wohnhaft in Berlin, eine Polin in Wimbledon rausgeschmissen.
Oh ja, Risiko


boulette in Thüringen
4. Juli 2013 um 21:17  |  177319

@fechibaby
ist aber vielleicht auch nur ein Vorwand um in aller Ruhe zu testen?!


fechibaby
4. Juli 2013 um 21:19  |  177320

ubremer // 4. Jul 2013 um 21:09

„Bei den Erwartungen für das Training ist jedoch zu berücksichtigen: Am Abend steht der Test gegen Fürstenwalde an“

Hertha spielt 1. Bundesliga!
Da kann man doch wohl vormittags anständig trainieren und am Nachmittag gegen eine Oberligamannschaft Fußball spielen.
Oder ist das etwa zu viel verlangt für eine Profimannschaft?


Auswaertsler
4. Juli 2013 um 21:21  |  177321

@ubremer
erstmal erst einmal vielen Dank das du in deinem Urlaub 😛 die Trainingseindrücke auch nochmal etwas weiter kommentierst und da noch ein wenig mehr Eindruck entstehen lässt das die Kameraden da wirklich ein Team sein wollen (nicht wieder im Sinne von Toll ein anderer machts 🙂 )

Wenn du schon etwas mehr nachbohren willst, könntest du bitte auch in Erfahrung bringen was an dem justpay Gerücht dran ist, jetzt wo ja der StadionCatering Vertrag erneuert wurde würde sowas ja etwas Sinn ergeben aber für viele Zuschauer ein weiterer negativer punkt beim Stadionbesuch sein. Barzahlen mag zwar für den Betreiber etwas umständlicher sein, aber für uns Kunden dann doch einfacher.

Und noch ne andere frage, evtl ist es mir in den letzten Saisons nicht so aufgefallen aber seitwann ist denn die BVG nicht mehr auf dem bus mit drauf? War immerschön anzusehen wenn der Bus der BVG im Tarifbereich C in Sinsheim oder Kaiserslautern etc. so rumfuhr. 😉


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 21:21  |  177322

Na @boulette in Thüringen // 4. Jul 2013 um 21:17

dann hoffe ich mal, dass auch Journalisten und andere Herthaleaks ausgeschlossen werden, damit da auch ja nichts nach aussen dringt.


fechibaby
4. Juli 2013 um 21:22  |  177323

@boulette in Thüringen // 4. Jul 2013 um 21:17

Die Empfehlung, dass Spiel ohne Zuschauer stattfinden zu lassen, kam unter anderem von der Polizei!
Es wurden ja wohl auch schon Eintrittskarten für dieses Spiel verkauft.
Das ist alles andere als positive Herthawerbung.


4. Juli 2013 um 21:29  |  177324

@King for a day – Fool for a lifetime // 4. Jul 2013 um 21:14:

„Lisicki wiederum hat polnische Wurzeln, ihre Eltern sind als Spätaussiedler nach Deutschland ausgewandert.“

http://www.sport1.de/de/tennis/tennis_grand_slams/artikel_743456.html


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 21:34  |  177325

@ hertha1892

Ich weiss
Troisdorf, Berlin, Florida, Polen ….


ubremer
ubremer
4. Juli 2013 um 21:40  |  177326

@auswaertsler,

könntest du bitte auch in Erfahrung bringen was an dem justpay Gerücht dran ist, jetzt wo ja der StadionCatering Vertrag erneuert wurde würde sowas ja etwas Sinn ergeben aber für viele Zuschauer ein weiterer negativer punkt beim Stadionbesuch sein. Barzahlen mag zwar für den Betreiber etwas umständlicher sein, aber für uns Kunden dann doch einfacher.

Das macht im Moment keinen Sinn. Weil der Catering-Vertrag von 2014-20 noch nicht vergeben ist. Es ist derzeit offen, welches Unternehmen den Zuschlag bekommt.

Zu Diskussion, welches Unternehmen zu welchen Konditionen tätig werden würde, sollte es zum Zuge kommen . . . sorry, da erkläre ich mich für unzuständig 😉


Auswaertsler
4. Juli 2013 um 22:00  |  177328

Ok da war ich wohl etwas zu voreillig, und werde mich nochmal melden wenn das catering vergeben wurde. 😛
Aber schön wäre es trotzdem wenn du zuständig wärest.
Dann würde hier bestimmt ne Klickumfrage enstehen 😉 und einige hätten ne Chance ihre Meinung kundzutun.


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 22:02  |  177329

Und schon hat ub ein neues Karriereziel
Zuständig zu sein ! 😆


Freddie1
4. Juli 2013 um 22:13  |  177330

@cateringvertrag

Heißt das, das die damals in Rede stehenden 10 Mio noch nicht geflossen sind?
Oder kam das Geld doch schon wegen Abtretung an Bank?


Kamikater
4. Juli 2013 um 22:14  |  177331

@ub
Vielen lieben Dank aus Schottland, Killin, Loch Tay!

Das hilft doch schon mal. Wenn man das als Fan jede Woche einmal liest, ist man doch schon viel schlauer…

🙂


Exil-Schorfheider
4. Juli 2013 um 22:14  |  177332

@freddie

Denke mal, dass letzteres zutreffend ist.


4. Juli 2013 um 22:26  |  177333

Mich würden ein paar Hintergründe bzgl des Krakau-Testspiels schon interssieren..Ob nun Warschau oder Krakau..wir haben da unfassliches angerichtet und das ist nicht über ein halbes Jahrhundert verachwunden. Soweit zu verstehen. Was ich nicht kapiere: wenn bei Hertha niemand die Sache richtig einschätzen konnte..was ich gar nicht kritisiere- jedoch die Verantwortlichen in Krakau hätten da doch reagieren müssen?? Im Moment kapier ich nicht, wie so etwas passieren konnte? Wir reden ja nicht von einem Pflichtspiel, das durch ein Losentscheid zustande kommt, sondern von einem geplanten „freundschaftsspiel“


jenseits
4. Juli 2013 um 22:29  |  177334

Vielen Dank, @ubremer für die Schilderung Deiner Trainingseindrücke – das ist interessant und macht richtig Spaß!

Heute war ein Artikel über unseren neuen Torwart-Trainer im Tagesspiegel. Den fand ich auch äußerst interessant. Über dessen Trainingsmethoden würde ich gerne noch viel mehr erfahren und auch darüber, inwiefern man Veränderungen am Spiel unserer tollen Torwarte feststellen kann.

Und es rührt mich, dass sich die Spieler gegenseitig unterstützen. Schnüff. 😉

Ja, und Ihr habt es hier geschafft, mich, die sich kaum für Tennis interessiert und auch kein Spiel in dieser Woche sehen konnte, mit Eurer Lisicki-Begeisterung anzustecken. Ich freue mich schon auf das Finale, das ich mir auf jeden Fall am Samstag irgendwo anschauen werde.


L.Horr
4. Juli 2013 um 22:44  |  177335

… 4500 Portionen vom Grill :

http://www.moz.de/heimat/lokalredaktionen/fuerstenwalde/artikel6/dg/0/1/1170784/

Irgendwie alles sympathisch !


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 22:46  |  177336

Auch hier gebe ich dir wieder Recht (huch) @Apo.

Ich habe nichts gesagt (nur in Andeutungen), weil ich nicht wieder der watsoever-Basher sein wollte.

Ich spiele zwar nicht die 60-68-Jahre-ist-es-her-Karte, aber es ist ein Freundschaftsspiel, für das es einen Kartenvorverkauf gab.

Wahrscheinlich gibt es wieder andere Erklärungen und ich bashe zu schnell, aber dafür gibt es doch bei Hertha einen Verantwortlichen, dessen Aufgabe es ist Trainingsspiele zu planen.


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 22:52  |  177337

@ apo

Sorry, aber wenn DAS einer der Gründe wär, dann frag ich mich erneut wann man denn endlich mal mit dem Thema abschliessen will.

Das ist so lange her … aus dieser Zeit lebt wohl heute keiner mehr.
Was können „wir“ heute noch dafür was vor 70 Jahren geschah ?
Seit DEM hat Schland sicher mehr für andere getan als andere „souveräne“ Staaten.

Das „geheime“ Testspiel gegen Krakau würd ich nicht überbewerten.
Zu diesem Zeitpunkt gehts noch mehr in Richtung Saisonauftakt und man will sich nicht in die Karten gucken lassen.
Auch dass das als Risikospiel eingestuft wird kann ich nachvollziehen..


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 23:09  |  177338

@King
aber das Risikospiel scheint doch der Grund zu sein, warum ein öffentliches Spiel mit Kartenvorverkauf jetzt zum „geheimen“ Spiel gemacht wird.

Es gibt für mich zwei Gründe:
a) es wurde im Voraus geplant, ohne den Trainer einzuschalten, der es jetzt lieber als geheimen Test will (schwaches Argument für einen Trainer, der ja jetzt mehr als ein Jahr da ist – oder schwache Kommunikation)
b) man hat nicht an das „Umfeld“ bei der Planung des Spiels gedacht.

Vielleicht hast du ein 3. Argument (Achtung, es wurden bereit Karten verkauft, d.h. die Planung war ursprüngliche eine eines öffentlichen Spiels).


4. Juli 2013 um 23:14  |  177339

@ king: dazu möchte ich nur ganz kurz was sagen:
1. geht das niemals zu Ende. Wie könnte es denn auch? Solche Dinge werden in 500 Jahren die Menschen noch bewegen. Wie sollten wir nach so kurzer Zeit schon nach Absolution verlangen wollen? Wir haben Leid für mehr als eine Generation geschaffen. Damit gilt es, sehr sorgsam und selbstbewusst umzugehen.
2. darum geht es hier auch gar nicht. Unabhängig von allen historisch-politischen Hintergründen, gibt es offenbar in Krakau und bei uns (?) radikalisierte Gruppen, die die Polizei veranlassen, das Spiel als äusserst gefährdet einzuschätzen. DAS muss doch im Vorfeld auch in Berlin und/oder Krakau bekannt gewesen sein? DAS ist meine Fragestellung. Im blog über die Schuldfrage“ zu diskutieren..sprengt m.E. den Rahmen hier deutlich..;-)


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 23:15  |  177340

200ster 😉


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 23:16  |  177341

3. Argument:

Irgenwie muss man ja in die Medien gelangen..
Wenn schon nicht sportlich ,dann eben verbal

„Zu Hause werden wir nicht verlieren“


Herthas Seuchenvojel
4. Juli 2013 um 23:17  |  177342

@jenseits:
die ARD hat bei Sky schon angefragt, ob diese das Wimbledon-Finale gegen einen Obulus abtreten würden
nur: bisher hat es Sky noch nie getan bei vorhergehenden Anfragen
und ich an ihrer Stelle würde es auch nicht tun, eine bessere Werbung & mehr Zuschauer bekommt man nicht als Alleinstellungsrechteinhaber


4. Juli 2013 um 23:21  |  177343

Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich so freuen würde(Lisiki); was ein goiles Spiel..Tennis. -schwärm-


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 23:22  |  177344

sorry @king

über das 3. Argument denke ich nicht nach.
Hertha verkauft Karten für ein Trainingsspiel, und sagt das dann für die Öffentlichkeit ab, um Medienpräsenz zu erhalten?

Da könnte man ja Interviews mit sich selber führen.


Dan
4. Juli 2013 um 23:22  |  177345

Die Planung war ein öffentliches Spiel und der Kartenverkauf begann erst Dienstag. Bis dahin hätte wohl der Trainer was sagen können, dann hätte es auch keinen Vorverkauf gegeben.

Wenn ich es richtig mitbekommen habe, dann wurde das Spiel gegen Wisla Krakau kurzfristig in den Sommerplan reingeschoben.

Ich habe das Gefühl, dass das Sicherheitsproblem eher nicht auf der Radar von Hertha BSC war und jetzt von der Risikoeinschätzung vom DFB und der Polizei „überrascht“ wurde bzw. die Kosten die für ein Risikospiel anfallen zu hoch sind und sich nicht mit 2.000 bis 4.000 Zuschauern decken läßt.

Es ist doch schon eine Schande, dass ein U23 Spiel zwischen Hertha BSC und Union aus Sicherheitsgründen in den Jahnsportpark verlegt werden muss. Da ist dann doch nicht nur der polnische „Fan“ das Problem.


King for a day – Fool for a lifetime
4. Juli 2013 um 23:23  |  177346

@ apo

ja, du hast leider recht und das weiss ich.
es geht niemals zu ende …

aber genau das stört mich irgendwie
was derzeit mit der NSA abgeht isn riesen Skandal.
Niemand kann sich diesem entziehen.
Nur wird sich auch keiner mehr drum kümmern in ein paar Monaten.
Was der Schnauzbart vor 70 Jahrne gemacht … dafür muss man sich wohl auf Lebenszeit rechtfertigen.

Ja, Massenmord ist natürlich schlimmer
Aber irgendwann sollte Zeit auch mal alle Wunden heilen.

Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu naiv mit meiner Absicht eine Welt in viel mehr Harmonie zu sehen …


4. Juli 2013 um 23:30  |  177347

Herthas Seuchenvojel // 4. Jul 2013 um 23:17:

Wegen „sky“:

Ich hätte auch nie für möglich gehalten, das ich für ein Tennis-Endspiel in eine „sky“-Kneipe gehen muss 🙂


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 23:31  |  177348

Danke @Dan,
das war ein 3. Argument!

Aber selbst wenn es eingeschoben wurde, muss man mit dem Trainer abstimmen, ob es ein geheimes Spiel ist, dann darf man keine Karten in den Vorverkauf geben, selbst nicht nur vor 2 Tagen (guter Deutsch).

Tut man das (also mit Zustimmung des Trainers), sollte man sich über die Sicherheitsbestimmungen vorher informieren.

Sorry Dan, da bleibt klare Fehlabstimmung.


hurdiegerdie
4. Juli 2013 um 23:32  |  177349

Ich befürchte, ich bin noch nicht ausreichend gleichgeschaltet 😉


Herthas Seuchenvojel
4. Juli 2013 um 23:52  |  177350

@herthabscberlin1892

erinner dich mal an den Kampf Maske gegen Rocky 😉
damals waren weder Sitz-, Steh- noch Ferrohrplätze zu bekommen, und das sogar spätabends

@KIng: NSA-mäßig KANN man was tun, aber die genaue Feuerfuchs-Konfiguration hier aufzulisten würde den Rahmen des heutigen Blogs und das Müdigkeitspotenzial sämtlicher Mitlesenden hier sprengen 😉


Herthas Seuchenvojel
4. Juli 2013 um 23:52  |  177351

oops, da fehlt nen „n“ 🙄


5. Juli 2013 um 0:02  |  177352

@ king: ich finde, da müssen wir durch und das tun wir auch wirklich ganz gut. Und es wird uns tagtäglich mit viel Sympathie zurückgezahlt. Selten waren wir Deutschen im Allgemeinen so beliebt und angesehen. Das haben wir vor allem den Mahnern und Geduldigen zu verdanken..Davon bin ich fest überzeugt.


Kamikater
5. Juli 2013 um 1:09  |  177353

@Krakau
Man sollte auch in Betracht ziehen, dass die Argumente der Polizei und die dazugehörigen Bedenken erst nach der Ansetzung des Spiels kamen.

Da kann dann Hertha nichts dafür.

Um das relativ gute Klima zwischen Vereinsfussball und Polizei zu wahren, ist das eben zu akzeptieren, dass die so spät mit ihren Massnahmen herausrücken. Die Kommunikation haben die auch nicht erfunden.


jenseits
5. Juli 2013 um 1:40  |  177355

@hertha und Seuchenvojel

Das finde ich sehr sympathisch. Mir geht es genauso. Also Samstag gucken wir das Finale als Lisicki-Fans in einer Kneipe. Das ist für mich auch Neuland. 🙂


Dan
5. Juli 2013 um 3:36  |  177357

@hurdie

Das war definitiv kein „Geheimspiel“.

Seit 23.06. trainiert Hertha wieder. Die Bekanntgabe des Wisla Spieles war danach.

Ich gehe also davon aus, dass J-Lu vor der öffentlichen Bekanntgabe die Möglichkeit gehabt hat zu entscheiden, ob mit Zuschauern oder ohne. Wenn Hertha BSC also Karten verkauft, hat J-Lu für ein öffentliches Spiel zu gestimmt.

Desweiteren sprechen wir hier über den 16.07. kurz vor dem nächsten Trainingslager. Was soll da schon geheim gehalten werden?

Bin daher weiterhin wie auch @Kamikater der Meinung, Brisanz nicht erwartet und von der Sicherheitseinstufung „kalt“ erwischt.

Da es aber auch hier keine echten Infos gibt, ist es müssig drüber zu diskutieren, ob Hertha BSC im vorab schon alles geprüft hat oder ob erst bei der Sitzung alle Infos vorlagen. DFB hat sich ggf. mit der Einschätzung bis dahin Zeit gelassen. Polizei hat ggf. wegen Urlaubszeit zu wenige Ressourcen um alle Veranstaltungen, Demos und ein Risikospiel am 16.07.2013 abzudecken. Keine Ahnung. Wer weiß das schon?

Jedenfalls haben wir jetzt rausbekommen, dass so eine Sicherheitsbesprechung ca. 14 Tage vor dem Event stattfindet und nicht einen Tag vorher.


fechibaby
5. Juli 2013 um 5:38  |  177359

Wie ich sehe, ist das Thema Krakau noch immer angesagt.
Ein Freundschafts-/Testspiel wird aus Sicherheitsgründen ohne Zuschauer stattfinden.
Armer Fußball.
Das nenne ich Kapitulation vor den Chaoten!!
Keine weiteren Worte dazu mehr von mir.
Übrigens: Schönen guten Morgen an Alle.


Herthas Seuchenvojel
5. Juli 2013 um 5:46  |  177360

@Fechi: so früh schon unterwegs hier?
da ist neu

Juten Morchen meen Gleener ^^


fechibaby
5. Juli 2013 um 7:33  |  177365

@Herthas Seuchenvojel

Ist mir eigentlich auch zu früh.
Bin noch nicht richtig wach.
Dir einen schönen Tag Seuchenvojel!


sunny1703
5. Juli 2013 um 7:52  |  177370

Auch wenn ich @Dans und Kamis einwand berücksichtige, es fehlt wieder mal an einer ausreichenden Kommunikation. Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt..bumm…..die schon verkauften karten können natürlich zurück gegeben werden….na bravo……!

Und wir rätseln wieder im blog warum es zu dieser Situation kommt, in der der Verein nicht gut aussieht.

Jeder der sich für Fußball interessiert, weiß um die Gewalttätigkeiten unter polnischen Fußballfans . Und jeder weiß um das berüchtigte Stadtderby in Krakau und die Schlachten gegen Legia Warschau.

Die Fans von Wisla Krakau haben jedenfalls einen sehr schlechten Ruf und wer das nicht weiß, hätte kami fragen können 🙂 oder vielleicht mal im Internet zwei Minuten recherchieren sollen.

lg sunny


Herthas Seuchenvojel
5. Juli 2013 um 7:54  |  177371

dir auch @Fechi
meiner ist nun nach erfolgreichem Feierabend vorbei

oha, Anschlag auf die „Abseitsfalle“ und Herthafans im Verdacht
irgendwie werden wir die negativen Strömungen wohl niemals los 🙁


fechibaby
5. Juli 2013 um 8:11  |  177373

@sunny1703 // 5. Jul 2013 um 07:52

Genau.
100 % Zustimmung.


Herthas Seuchenvojel
5. Juli 2013 um 8:12  |  177374

tja, nun ist es passiert
http://www.spiegel.de/kultur/tv/lisicki-gegen-bartoli-wimbledon-finale-nur-bei-sky-zu-sehen-a-909559.html
meine lieben Zwangsgebührenverbrennungsanstalten, wenn man den weltgrößten Tennissportverband jahrelang sträflich mißachtet, fällt man ab und an auf die Nase 😀
ich wünsche allen Gastronomen mit Sky-Lizenz morgen rekordverdächtige Einnahmen 😉


5. Juli 2013 um 8:35  |  177375

Zum Thema Kamera und so (wovon ich absolut keine Ahnung habe) ist heute (zufällig?) ein Test bei morgenpost.de aufgetaucht… http://www.morgenpost.de/wirtschaft/article117745642/Die-besten-Spiegelreflexkameras-fuer-unter-500-Euro.html
@Apo: steckst du dahinter? 😆
Ansonsten glaube ich, dass der Ablauf so war wie von @Dan dargestellt. Klar ist das ungeschickt, aber ne Vollkatastrophe ist das nun nicht. Die Sommerloch-These bezüglich der Polizeibesetzung „gefällt“ mir (im Sinne von Zustimmung).


sunny1703
5. Juli 2013 um 8:54  |  177376

@jap

Nee einzeln für sich genommen ist das nicht dramatisch ,doch irgendwie sind es laufend Kommunikationsschwächen, diskutierbare Verhaltensweisen usw. Ob das in der Summe dann bei anderen Vereinen anders ist, weiß ich nicht, doch mir geht es um Hertha .

@seuchenvojel

Das Rumgehacke auf den öffentlichen- rechtlichen bringt doch nichts. Ich möchte nicht in deren Situation stecken und es jedem recht machen müssen. Die einen wie ich sind zufrieden, nach gefühlten 20 Jahren an denen sogar das Spiel um den Leberstraßencup live statt der Tagesschau gezeigt wurde, kein Tennis mehr dort zu sehen andere wollen es. Die einen wollen mehr Hertha ,die anderen viel weniger Sport dort und so geht es durch alle Bereiche .

Hoffen wir auf nicht noch mehr Bezahlsender ,denn dann gibt es nur noch Sport im TV für Reiche!

lg sunny


Herthas Seuchenvojel
5. Juli 2013 um 8:56  |  177377

wilson
5. Juli 2013 um 8:59  |  177378

@Hertha – Krakau

Dass man (Hertha) für ein Freundschaftsspiel keine Hundertschaften der Polizei bemühen will, leuchtet ein.
Dass man (Hertha) der „Einschätzung des Deutschen Fußballbundes und der Berliner Polizei“ folgt, ist vernünftig.
Aber:
Dass die „Fans“ von Wisla Krakau keine Lämmchen sind, hätte man (Hertha) vorher wissen können.
Sich nunmehr zu entscheiden, dieses Freundschaftsspiel zu einem Geisterspiel zu machen, bringt mich zu @fechibabys Urteil („Das nenne ich Kapitulation vor den Chaoten!!).

Es ist meiner Ansicht nach nichts Verwerfliches daran, dieses Spiel von vornherein unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden zu lassen.
Dass jedoch erst Karten verkauft werden und nun zurückgerudert wird, ist wieder einmal armselig ungeschickt.


Herthas Seuchenvojel
5. Juli 2013 um 9:09  |  177379

@sunny, bei Thema Öffentliche werden wir immer aneinander geraten

sei es um die Gebühreneintreibung, jährlich steigende Sätze, überhohe Honorare dort, politikerkonforme und anbiederne „Polittalks“, gehätschelte Schauspieler, die mit eigenen Produktionsfirmen verschleiert absahnen, 90 % Ü60-zielperspektive Sendungen, Schleichwerbung bei Wetten dass, Anbiedern an Privatsenderformate, Abwerbung der besten Koryphäen von dort, sowie Sportrechteversteigerungen, die kaum ein wirtschaftlich denkender Privatsender noch mitgehen kann, Werbung, die eigentlich im ursprünglichen Sinne der Senderentstehung nie in den Verträgen vorgesehen waren etc…

@apo, ick warne dich vor, bei dem Thema wirds laut zwischen @sunny und mir im Turm 😉

die Leute haben einen Bildungsauftrag ohne Rücksicht auf Zuschauerzahlen, und wenn da nicht Neo & Phoenix wären, wären die entsprechenden Tasten bei mir schon sehr lange eingerostet


moogli
5. Juli 2013 um 9:11  |  177380

Herthas Seuchenvojel
5. Juli 2013 um 9:12  |  177381

PS: eine Lindenstraße, Rote Rosen etc. sind Konserven, denen tut es nicht weh, wenn sie einen Tag später gesendet werden
Sport aber, wißt ihr(du) selber 😉


Ursula
5. Juli 2013 um 9:24  |  177384

@ Krakau, User fragten mich vor Kurzem,
ob ich meiner Hertha bzw. den für Unsinn
Verantwortlichen gar nichts mehr zutraue…..

Das Spiel Hertha-Krakau bestätigt meine
schlimmsten Befürchtungen und ist ganz
sicher einer der peinlichsten Schildbürger-
streiche der jüngeren Herthageschichte,
wenn man das ganze „Brimborium“ dabei
noch berücksichtigen MUSS!!

Man hätte doch mit JEDEM Gegner ein
simples Testspiel vereinbaren und sogar
vorab „blind“ Karten verkaufen können…..


Ursula
5. Juli 2013 um 9:26  |  177385

…es entstehen doch auch Kosten, die man
mit Eintrittsgeldern hätte kompensieren
können, je nach Attraktivität des Gegners!


Ursula
5. Juli 2013 um 9:29  |  177387

Wer ist auf KRAKAU gekommen? Wichniarek
oder die Ehre Gottes?

Preetz und Bohmbach bestimmt nicht, die
können doch antizipieren, denken……


Herthas Seuchenvojel
5. Juli 2013 um 9:49  |  177389

@Ursula, ick hab gestern sogar an dich gedacht
du fehltest seit Tagen
deine verschwurbelteten, meist sinnabweichende, augenschmerzverursachende Monologe
das fehlte einfach
da biste ja wieder
nur: Shift-Taste defekt? 😉 😀


Ursula
5. Juli 2013 um 10:02  |  177391

Du rührst mich zu TRÄNEN „Seuchenvogel“!
Augenschmerzverursachend…

„Shift-Taste defekt?“


Herthaner!!!
5. Juli 2013 um 11:24  |  177400

Ich glaube, er wollte da auf das unsägliche Schreien/Großschreiben einzelner Wörter, um diesen mehr Nachdruck zu verleihen (oder mehr Beachtung zu finden?), hinaus.

Von der Notwendigkeit, einen Post in 3 hintereinander aufzusplitten, so dass man deine Kommentare noch schwerer ignorieren kann, mal ganz zu schweigen…


5. Juli 2013 um 11:43  |  177405

@SV: bei dem Thema Gebührenzahler bin ich 100)% bei dir..kann gar nicht laut werden 🙂


slippen
5. Juli 2013 um 12:05  |  177408

Muss noch mal auf die Diskussion letzte Nacht zurückkommen. Was hat denn ein Testspiel gegen Krakau mit den deutschen Untaten der Vergangenheit zu tun ? Sollte man aus Rücksicht und unserer geschichtlichen Verantwortung gleich gar nicht mehr gegen polnische Vereine spielen ? Außerdem kommen einem solche Gedanken doch auch nicht, wenns gegen französische, holländische … Clubs geht. Das ist doch absurd. Da wollen sich ein paar Bekloppte aufn Kopp haun, die wahrscheinlich an nichts anderes denken. Schon gar nicht an geschichtliche Verantwortung.

Man wollte bei Hertha ein Testspiel, jetzt sagen Polizei und weißichwernoch dass es gefährlich werden könnte. Also zieht man noch rechtzeitig die Reißleine. Wüsste nicht, wem man jetzt einen Vorwurf machen könnte – außer natürlich den Chaoten. Übrigens: Wärs ein Pflichtspiel, wärs öffentlich gewesen, aber wieso so viel Sicherheitsaufwand für ein Testspiel…

Anzeige