Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Seb) – Weil heute ein so gediegener Tag zwischen zwei Testspielen war, habe ich eine besonders reißerische Überschrift gewählt, um euch in den Text zu ziehen. Dabei waren es statt der Scouts der beiden Champions League-Finalisten lediglich zwei Schüler, die in den Trikots ihrer Lieblingsmannschaften beim Training am Nachmittag zugesehen haben (Foto: Seb).

2013-07-17 16.19.11-1

Jos Luhukay hatte natürlich keine heftige Übungseinheit am Nachmittag geplant. Das Team, das gestern mit 2:0 gegen Krakow gewonnen hat, durfte nach der Erwärmung und Passübungen laufen gehen. Die übrigen Profis spielten in vier kurzen Halbzeiten 6 gegen 6 auf einem kleinen Feld mit großen Toren. Hajime Hosogai kam dabei im roten Leibchen die Rolle des neutralen siebten Manns zu, der für beide Teams anspielbar war.

Gelb: Pekarik, Franz, Holland – Kobiashvili, Mukhtar, Ramos

Blau: Janker, Niemeyer, Änis – Sahar, Ronny, Wagner

Die erste Hälfte ging durch einen Treffer von Hosogai und zwei Tore von Ramos klar an Team Gelb. Im zweiten Match gab es für den kolumbianischen Stürmer nach einem erneuten Treffer richtig lauten Applaus von den Zuschauern. Und ganz ehrlich: Vollkommen zurecht. Wer zeigen möchte, wie richtig gute Kopfbälle aussehen, muss Ramos als Vorführmodell verpflichten. Nach einer Flanke von Pekarik schraubte sich der Angreifer genau zum richtigen Zeitpunkt hoch in die Luft, schien fast dort zu stehen und drückte den Ball mit einer Wucht ins Tor, wie ich es mit dem Fuß nicht könnte.

Selten, aber gerne gehört: Lautes Lob von Kraft

Laut @catro, den ich noch traf, ging ein Spiel auch an Team Blau. Ich war schon auf dem Weg zum anderen Ende des Platzes, als ich eine absolute Seltenheit bei Trainingseinheiten erlebte. Thomas Kraft, der gerne in Übungsspielen laut grantelt, lobte ausdrücklich seinen Kapitän. Niemeyer lag da noch am Boden. Kurz zuvor hatte der 29-Jährige für seinen ausgespielten Keeper gerade so den Ball gegen Mukhtar geklärt und flog mit voller Wucht neben den Pfosten auf das Gras. Der Kapitän stoppte wenige Zentimeter vor der Torstange. „Gut gemacht, Peter!“, rief Kraft dann.

Jos Luhukay hatte heute alle Feldspieler zur Verfügung. Lediglich Philip Sprint fehlte. Der dritte Torwart spielt seit 18 Uhr im Sportforum Hohenschönhausen gegen den BFC Dynamo. Morgen um 17 Uhr spielt Hertha dann bei Viktoria Köln. Wir sind leider nicht vor Ort und können keinen Liveticker anbieten.

P.S.: Schöne Grüße an das Blogtreffen nach Schöneberg.

Update (21:38 Uhr): Hertha trennt sich vom BFC Dynamo 1:1. Das Tor für die U23 fiel erst kurz vor Schluss. Allerdings weiß ich nicht, wer der glückliche Schütze war. Getroffen hat Farid Abderrahmane. Danke an @kingforaday für den Hinweis.

Meine Abendgestaltung sieht heute so aus:

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

151
Kommentare

Fhainer
17. Juli 2013 um 19:12  |  179537

Gold


Ursula
17. Juli 2013 um 19:15  |  179538

Ich könnte jetzt „Silba“, aber ich will nicht mehr….


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 19:15  |  179539

brongsche


TomTom81
17. Juli 2013 um 19:16  |  179540

Wat noch keine Kommentare?


TomTom81
17. Juli 2013 um 19:16  |  179541

Ah jetz wohl schon…


Stumpy
17. Juli 2013 um 19:16  |  179542

Will denn keiner?


King for a day – Fool for a lifetime
17. Juli 2013 um 19:20  |  179543

Ja, der Ramos und seine Kopfbälle. Das kann er wirklich gut und da fällt mir stets sofort das 1:0, nach Flanke von Ndjeng, gegen 1860 München aus der abgelaufenen Saison ein
Zum Zunge schnalzen!

Heute Abend ? Schau ich natürlich Lena Lotzenplotz


Ursula
17. Juli 2013 um 19:28  |  179544

….und Bronze!? Sonst kommt ein Traumtänzer
und erklärt mir „seine“, eben MEINE zu
erwerbende „Lebensphilosophie“ und die,
seine Verhaltensmaßregeln „unerwünscht“
in diesem „ehrenwerten“ Blog….

Ich bin mein ganzes Leben, auch an viel
wichtigeren Standorten gegen den Strom
geschwommen als HIER, und sollte mich
nunmehr auf die „Vorgaben“ eines Users,
der weder Berufener noch „GERUFENER“,
meiner zu beurteilenden MEINUNGEN ist,
als einfacher „doofer Blogger“ gar einordnen….??


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 19:30  |  179545

Die Bundestrainerin wird schon wissen, warum sie unsere Conny Pohlers meidet. Die Conny, die die letzten 3 Jahre unter den 2 besten Torschützinnen war, und immer 5-6 Tore mehr hatte als die da Mbabi.


Jolly
17. Juli 2013 um 19:32  |  179546

Wusste gar nicht, dass die U 23 heute gg den BFC spielt – schade, hätt ich mir gerne mit Junior angeschaut..

Weiss einer, wie’s steht oder ausgegangen ist?


Tsubasa
17. Juli 2013 um 19:35  |  179547

@Ursula: Nicht aufgeben! Ich freue mich auf die Saison und die fachlich guten Analysen. Komischerweise hab ich meist keine Probleme mit der Schreibweise.

Vielleicht überschätze ich mich auch.


Ursula
17. Juli 2013 um 19:37  |  179548

Tja „Tsubi“….


Tsubasa
17. Juli 2013 um 19:39  |  179549

@Ursula: Außer Dein Tja… das vermag ich nur schwer zu deuten. Aber damit kann ich leben.


Jolly
17. Juli 2013 um 19:50  |  179550

Also unsere deutschen Frauen überbieten sich heute gegenseitig an Unfähigkeit, Fussball zu „spielen“.
Grausame Fehlpässe, Stockfehler en gros bei Fr. Wensing und dazu ein unglückliches Gegentor a la Hertha. Da krieschste „Plaque“.
Völlig verdiente Niederlage, so werden die nie und nimmer Europameister..


teddieber
17. Juli 2013 um 19:50  |  179551

hurdiegerdie // 17. Jul 2013 um 19:30

Ist Kießling die Pohlers bei Jogi Löw?

Jede Serie endet einmal und den jungen Mädels fehlt verständlicherweise die Erfahrung, gerade gegen Norwegen.


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 20:04  |  179552

teddieber // 17. Jul 2013 um 19:50

Schlimmer, viel schlimmer.

Sell dir vor Gomez wäre bester deutscher Torschütze dieses Jahr beim Triple Sieger gewesen (wie Conny Pohlers), er war zweitbester Torschütze davor (wie Conny Pohlers) und davor Torschützenkönig (wie Conny Pohlers). Und Gomez wäre nicht dabei, dann wäre es wie bei Conny Pohlers.


kraule
17. Juli 2013 um 20:15  |  179553

Soooo traurig war die Trainerin nicht. ……. könnte ein (un)glücklicher „Ausrutscher“ gewesen sein.


Ursula
17. Juli 2013 um 20:16  |  179554

Das war schon gruselig!

Das sollte Fußball, „Deutscher Frauenfußball“
sein! Da waren nicht einmal „Ansätze“….

Nächtle oder so!


jenseits
17. Juli 2013 um 20:33  |  179555

Ja, schade. Die deutsche Nationalfrauschaft wird immer schlechter und unattraktiver.

Leider eher zum Abgewöhnen. Wenn’s wenigstens Tore gäbe…


Traumtänzer
17. Juli 2013 um 20:39  |  179556

@Ursula
Mach‘ doch einfach mal vglw. (!) normale Beiträge und schwimme trotzdem gegen den Strom – das geht auch, ohne andere Mitblogger zu diskreditieren, anzumachen oder in Deine kleine Welt mit reinzuziehen. Dann hab‘ auch ich keine Probleme mit Dir. Mir geht nur langsam Dein permanentes Rumgeflenne echt auf den…. das ist ja so was von erbärmlich, weinerlich und schreit dermaßen nach Aufmerksamkeit, das geht echt auf keine Kuhhaut.

@Frauenfußball
Was ’ne Gruselshow. Die können kein Ball sauber am Fuß halten. Junge unerfahrene Mädels, alles kein Thema – aber man muss es mal klar aussprechen: Unterirdisches Niveau. Eigentlich kaum EM-würdig. Die müssen echt die Basics trainieren. Hoffe, dass unsere Hertha da mit Beginn der neuen Saison auf den Punkt bereit und deutlich weiter ist.


Ursula
17. Juli 2013 um 20:39  |  179557

Vielleicht doch einmal für „frisches Blut“ sorgen,
an einen Wechsel von S. Neid nachdenken….


sunny1703
17. Juli 2013 um 20:42  |  179558

Für @hurdie und andere Interessierte und sonstige Turmbesucher.

Heute eine große sehr nette Runde mit @catros Frau, catro,fnord, pathe, pathes sohn, bolly, u.bremer,apollinaris, dan, sir henry,seuchenvojel,fechi, herthabscberlin1892,wilson und mir. Sollte ich versehentlich irgendjemand vergessen haben, verzeiht mir.
Aufgrund der Größe der Runde gab es mehr intime Gespräche in kleineren Kreisen. Vielleicht kann ja jemand von denen die später gehen noch eine ausführliche Zusammenfassung geben. Bei mir war um acht die Seuche dann doch zu stark.
Wer noch Zeit hat, schaut ruhig noch im Turm vorbei.
Ich fand es gut,wieder einige neue Gesichter kennen zu lernen. @hurdie wann bist du mal wieder in Berlin und auch Turmbesucher? Wir freuen uns auf Deinen Besuch! 🙂

lg sunny


Ursula
17. Juli 2013 um 20:46  |  179559

Bekommst Du noch mit, was Du schreibst???
Wen habe ich „diskreditiert“….???

Was treibt Dich denn in Deinen Wahnsinn?

Da sind ja die bekannten „Anti-Ursulaner“
ganz „harmlos“ gegen Dich!!!

Schreib` doch mal etwas über Fußball oder
Hertha BSC…

Keene Ahnung waaaaa….???

Aber von „Ursula“ hast Du ne Ahnung!!!

Kannste Kaffee kochen? ODER kannst Du
das auch nicht???


coconut
17. Juli 2013 um 20:49  |  179560

@Jolly // 17. Jul 2013 um 19:50
Jupp, das war furchtbar.
Was mir auffällt, das ist das 2. Turnier, wo die Mannschaft nach eigentlich guter Vorbereitung (ua. Sieg gegen Weltmeister Japan) im Turnier nur noch Grütze zusammengurkt (spielen zu sagen verbietet sich da). Und da fehlten die Spielerinnen die jetzt fehlen auch schon. Diese Ausrede zieht also nicht.
Da läuft einiges schief und wurde nach der verkorksten WM offenbar ni8cht gut aufgearbeitet. Neid sollte man nach diesem Turnier austauschen. Da muss dringend frischer Wind rein.


coconut
17. Juli 2013 um 20:53  |  179561

oh je, geht das schon wieder los?
Nee, dann bin ich weg.


Ursula
17. Juli 2013 um 20:58  |  179562

Tja!! Ich sagte ja schon „Nächtle“, bin aber
wieder in alte „Verhaltensmuster“ verfallen…..


jenseits
17. Juli 2013 um 20:59  |  179563

@coconut // 17. Jul 2013 um 20:53

Das ist nicht zu ändern und man kann es einfach als Begleiterscheinung hinnehmen.

Nicht weiter drauf achten kann da eine Lösung sein. 😉


Ursula
17. Juli 2013 um 21:07  |  179564

@ jenseits, kann man nicht einfach einmal,
als es hinzunehmen, DIE darauf hinweisen,
dass es weder im Interesse des Blog`s, noch
in MEINEM Interesse liegt, diese Begleit-
erscheinungen NICHT HINZUNEHMEN,
vielmehr DIE zur sachlichen Diskussion zu
„animieren“…..???


elaine
17. Juli 2013 um 21:08  |  179565

heute Abend hatte ich mir das Testspiel von Viktoria 89 gegen Tennis Borussia zu Gemüte geführt, weil es unter meinem Fenster ausgetragen wurde. Es endete 3:1 für Viktoria 89 und war eigentlich gar nicht so schlimm, wie ich dachte.
Tennis Borussia bestach durch tolle schauspielerische Leistungen. Deren Schwalben waren 2.bundesligareif.

Viktoria 89 erzielte des 2.und 3. Treffer durch schöne Konter in durchgehend hellblauen Trikots. 🙂


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 21:09  |  179566

@sunny, danke ist lieb.


teddieber
17. Juli 2013 um 21:10  |  179567

hurdiegerdie // 17. Jul 2013 um 20:04

Das ist natürlich richtig. Pohlers ist wohl zu unbequem für die Bundestrainerin geworden. Auch wenn die Mädels heute verloren haben glaube ich das gegen Italien der Abwehrriegel geknackt wird. Es ist leider richtig das diese EM spielerisch von D wenig bis gar nichts zu sehen ist. Zwei Ausfälle kann man verkraften aber bei 6 Spielerinnen und Conny ist das Unternehmen Titelverteidigung fast unmöglich.
Ich finde es übrigens korrekt und auch eine Pflicht das ARD/ZDF von der EM Live und in Farbe berichten, bekomme ich jetzt ärger? 🙂


jenseits
17. Juli 2013 um 21:16  |  179568

@Ursula

Nein. Finde ich nicht.

@teddieber

Von oder mit mir nicht. Aber ist doch ganz blöd, dass sie so gar keine Werbung in eigener Sache machen können. Das ganze Spiel kommt mir doch etwas zu sehr wie „back to the roots“ vor. 😉


f.a.y.
17. Juli 2013 um 21:16  |  179569

Danke @elaine: die Trikotfarbe von Viktoria ist endlich geklärt! 😉 Bleibt noch die Frage, ob die LFC Kids weiterhin in rot spielen…

@Ursula: nimmt man den heutigen Thread, hast Du das alte Thema wieder aufgerührt, insofern kannst Du wohl nicht zu viel Zustimmung erwarten. Ich kann verstehen,dass Dich die persönlichen Anmachen nerven, manchmal treffen sie Dich auch deutlich härter als andere mit derselben Meinung.

Aber:

Du teilst auch ordentlich aus. Also vielleicht alle Angriffe mal halb so hoch hängen und ignorieren. Ein Tipp. Ungebeten.


playberlin
17. Juli 2013 um 21:18  |  179570

@ ursula

Schade. Das neue Thema wäre eine willkommene Chance gewesen, hier wieder den Fokus auf das Sportliche zu lenken und sachlich zu diskutieren.

Allerdings hast du Dich mit dem insgesamt achten Beitrag von 19:28 Uhr sofort wieder auf die persönliche Ebene begeben und damit den Zwist gekonnt hierüber getragen.

Mag sein, dass du hier auch scharf beschossen wirst. Das registriere ich auch. Aber daran bist du nicht unschuldig. Denn eines ist beinahe jeden Tag gleich – Du befindest Dich im Mittelpunkt der Streitigkeiten.

Ne, da lese ich lieber abends ein Buch.


elaine
17. Juli 2013 um 21:18  |  179571

Danke @elaine: die Trikotfarbe von Viktoria ist endlich geklärt!

als Beweis habe ich für dich auch Bilder gemacht, die ich morgen hoch lade 😉


Fnord
17. Juli 2013 um 21:22  |  179572

War eine nette Runde, @sunny: die Zusammenfassung überlasse auch ich denen, die noch im Turm sind.


Ursula
17. Juli 2013 um 21:25  |  179573

Tja @ f.a.y. das war sachlich!!

@ jenseits, das „Nein, finde ich nicht“,
war es nicht!!! UND das ist genau the
reason why……


jenseits
17. Juli 2013 um 21:26  |  179574

@elaine

Weißt Du auswendig, wie deren Farben jeweils vorher waren? Das war Rot und ? – falls ich mich nicht irre.

Deine Beschreibung klingt so, als wäre Viktoria der Berliner Verein der Zukunft. 🙂


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 21:29  |  179575

teddieber // 17. Jul 2013 um 21:10

Das sehe ich ähnlich. Deutschland musste durch Verletzungen einen totalen Umbruch vornehmen. Ich würde diese WM Neid nicht so stark anlasten. Sie hat aber m.E. schon bei der WM einige Ungereimtheiten dabei gehabt.

Die Frage ist, ob sie den Umbruch, der nach der WM notwendig war, nur zwangsweise wegen der Verletzungen und damit zu spät eingeleitet hat. Die Frage ist für mich auch, ob man dann, wenn schon viele fehlen, die Knipserin über fast ein Jahrzehnt nicht als 0:0 Brecherin mitnimmt. Ein bisschen alt kann gerade im Sturm helfen.

Ich meine auch, dass der Frauenfussball ausgeglichener geworden ist, un damit wird es wie bei den Männern auch zum 1-Tor Glücksspiel.

ARD/ZDF von mir gibts bestimmt keinen Ärger und @apo ist im Turm 😉

Egal, schafft sie das Halbfinale nicht, wird ihre Zeit vorbei sein, Yogis auch.


teddieber
17. Juli 2013 um 21:29  |  179576

jenseits // 17. Jul 2013 um 21:16

Da kommt jetzt was ins Phrasenschwein:
Die anderen Nationen haben aufgeholt!
😀

Ich gebe dir aber recht mit der Aussage
„Das ganze Spiel kommt mir doch etwas zu sehr wie “back to the roots” vor. ;)“

Es ist ein Wechsel im Trainergespann absolut notwendig.


Ursula
17. Juli 2013 um 21:31  |  179577

Na @ Playberlin, dann ist es doch diesem
User „Traumtänzer“ gelungen, mich in die
Dir bekannten Verhaltensmuster zu begeben,
anstatt die mal die Mühe zu machen, was war
denn zuerst, das Ei oder die Henne….

….und ich bin so blöd und „REAGIERE“
in Deinem und seinen Sinne….

So gesehen, stehst du wie „jenseits“ auf
der „richtigen Seite“!!!


Ursula
17. Juli 2013 um 21:33  |  179578

Die Farben von Viktoria 89 waren immer BLAU,
himmelhellblau, sehr hellblau…..


teddieber
17. Juli 2013 um 21:37  |  179579

hurdiegerdie // 17. Jul 2013 um 21:29
Ich wollte den Männerbereich jetzt ausklammern, sehe da aber auch parallelen. Yogi wird nach der WM länger Urlaub haben oder deutlicher gesagt nicht mehr Bundestrainer sein.


Sebastian Fiebrig
17. Juli 2013 um 21:39  |  179580

@jolly Die U23 hat beim BFC 1:1 gespielt. Ich habe es oben im Text als Update eingefügt.


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 21:41  |  179581

Hey, Teddieber, du hast doch mit Kiessling und Yogi angefangen 😉 <- das ist ein echter Smiley.


playberlin
17. Juli 2013 um 21:49  |  179582

@ Ursula

Falsch. In meinem Sinne hättest du besser reagiert, indem Du drüberstehst und Dich eben NICHT wieder so echauffierst.

Wie dem auch sei. Viel Spaß heute hier noch.


elaine
17. Juli 2013 um 21:50  |  179583

@jenseits

ich glaube, sie hatten immer in hellblau gespielt

Als Verein der Zukunft? Vielleicht fehlt da noch die Fan-Base? Tennis Borussia hatte hörbar mehr Fans am Start( bestimmt 15), da müssen wir dann aber viel Geduld beweisen 🙂


apollinaris
17. Juli 2013 um 21:58  |  179586

So, n zurück..wohlig müde. Ein langer Tag liegt hinter mir. Und hatte einen besonders angenehmen Abschluss heute mit der noch tagenden Immerherta-Runde. Wie doch immer wieder die unterschiedlichsten Menschen ab einem Tisch sitzen, sichnzuhören, verstehen, weniger verstehen..und immer bereit, dem Gegenüber Respekt entgegenzubringen. Die Runde erhielt mit dem Besuch des blogdaddys noch mal zusätzlichen Schwung. War schön, mit allen! Thx!
Klar, muss ich noch was zu @ teddy um 21:10: wieso ist die Übertragung dieses Turniers in diesem Ausmass denn Pflicht? Ich glaube, das sehen sehr viele Gebührenzahler völlig anders..denke, dass Volleyballspiele allwöchentlich genausoviele Zuschauer hat..wird da ne EM auch so ausführlich gezeigt..? Toller Sport, übrigens. Um ein vielfaches interessanter, finde ich.


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 21:58  |  179587

Habe ich schon von der Zeit erzählt, in der ich als kleiner Junge noch fussballverückt war.
Von der Zeit, in der TeBe Bundesliga spielte.
Da gab es einen alten Herrn, der junge Fans um sich scharrte (nein nichts Anrüchiges), der hat uns immer den Eintritt bezahlt und mit Trikots, Tröten und Fahnen ausgestattet.

Ich habe heute noch ein schlechtes Gewissen. Ich habe alles angenommen und war doch damals schon Hertha-Fan. Aber ich konnte umsonst ins Oly und zum Bundesligafussball.

Würde ich heute nicht mehr machen, ehrlich.


jenseits
17. Juli 2013 um 22:00  |  179588

@elaine

Die Fan-Base wächst mit Erfolg. Es wird nicht lange dauern und sie haben die 16 oder gar die 20 voll.


elaine
17. Juli 2013 um 22:05  |  179589

@jenseits

😆

das ist eine schöne positve Sichtweise und ich kann dir zu 100% folgen


King for a day – Fool for a lifetime
17. Juli 2013 um 22:06  |  179590

@ seb

Farid Abderrahmane hat den Ausgleich kurz vor Schluss erzielt


jenseits
17. Juli 2013 um 22:06  |  179591

@Apo

Weil bei uns einen Teil der Aufgabe des DFB oder weitreichender Verbände das Fernsehen übernehmen muss.

Der Profifußball bei den Frauen wird nicht entsprechend unterstützt – obwohl das nur Peanuts sind.


Traumtänzer
17. Juli 2013 um 22:08  |  179592

@all
Ich weiß, dass es nervt. Mich nervt es auch. Aber irgendwie kann ich auch nicht anders als ihm/ihr zu antworten. Ich versuche (!) Ruhe zu geben, aber ich kann echt nicht versprechen, dass das klappt.

@Ursula
Dein Beitrag von 20.46h spricht ja nun leider für sich, also auch für Dich und zeigt, welch schlichten Gemütes Du am Ende doch nur bist. Meine Ansagen heute an Dich waren pauschal, zugegeben, aber versprochen, bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit weise ich Dich gerne darauf hin, wenn ich mal wieder entdecke, wie unterirdisch Du hier mit Meinungen/Usern umgehst. Und ich mache mir da keine großen Sorgen, dass es künftig nicht genügend Beispiele geben könnte.


jenseits
17. Juli 2013 um 22:09  |  179593

@elaine

Es spricht einiges dafür! 🙂


teddieber
17. Juli 2013 um 22:09  |  179594

hurdiegerdie // 17. Jul 2013 um 21:41

Verdammt das Internet vergisst wirklich nichts. War schon zu lange her bzw hoffte es fällt nicht auf.
:-/ 😀


Ursula
17. Juli 2013 um 22:17  |  179596

Tja @ Playberlin, und nu…..
Nächtle!


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 22:19  |  179597

@apollinaris // 17. Jul 2013 um 21:58

Die Argumentation hatte ich kürzlich daruf im Zusammenhang damit, dass man in der Vergangenheit im Basketball immer Bayern München zeigt. Ich glaubte an Kami.

Der Punkt – und ich gab einen Link – war. Das regeln Zuschauerzahlen. Es gucken eben mehr Leute Frauenfussball als Volleyball.

Der abend wird später, also füge ich an: Volleyball ist zu kompliziert für den gemeinen Fussballgucker. :provokation:


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 22:21  |  179598

P.S. ich komme noch nicht mit der Vorschaufunktion klar. Zu viele Tippfehler.


ChrisdeFrance
17. Juli 2013 um 22:22  |  179599

Sooo Morgen endlich zwischen 2 Prüfungen das Testspiel unserer Jungs direkt um die Ecke gucken 😀 😀 Ich freue mich schon und hoffe, vielleicht ein Paar andere Exil-Herthaner zu treffen 🙂

Für die von euch, die schon öfter bei Testspielen dabei waren, lohnt es sich was früher da zu sein, um ein Paar Autogramme zu angeln? 😉

Lg an alle! HAHOHE!


teddieber
17. Juli 2013 um 22:25  |  179600

apollinaris // 17. Jul 2013 um 21:58

Die Frauen haben 7 x (sieben! ) den EM Titel geholt und füllen die Stadien. Natürlich nicht immer vor 40.000 Zuschauer aber immer noch mehr als zB Volleyball. Das können ARD/ZDF nicht ignorieren und die Quote ist bestimmt besser als zum wiederholten mal Rosamunde Pilcher auszustrahlen.


elaine
17. Juli 2013 um 22:27  |  179601

@ChrisdeFrance

vorher wurden meiner Meinung nach keine Autogramme gegeben, hinterher waren alle aber immer lange bereit. Morgen werden sie vielleicht nicht so viel Zeit haben, weil der Flieger sicher nicht wartet. Allerdings werden sie dort auch bestimmt in dem Punkt nicht so gefordert werden 😉


Ursula
17. Juli 2013 um 22:28  |  179602

Moi aussi….

….bonsoir!


ubremer
ubremer
17. Juli 2013 um 22:28  |  179603

@Turm-Treffen,

jetzt geht die Diskussion um die Verdienste von Dieter Hoeness. Und was gewesen wäre, wenn das Pantelic-Tor gegen Schalke gegeben worden wäre
😉


Ursula
17. Juli 2013 um 22:30  |  179604

….oh, da würde ich gern dabei sein….


ChrisdeFrance
17. Juli 2013 um 22:31  |  179605

@ Elaine

Danke für die Info! 😀 Ich schaue mal, ob ich den einen oder anderen erwische 😛


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 22:42  |  179606

Na @UB dann rege doch mal an, was gewesen wäre, wenn man nicht 0:0 gegen Hannover gespielt hätte.

Du könntest auch die Frage stellen, ob die Quali für die CL-Quali automatisch eine Teilnahme an der CL-Gruppenphase bedeutet hätte.

Ein Nebenthema wäre, ob Hertha nicht generell alle wichtigen Spiele (CL-Quali) verliert.

Oder, was gewesen wäre, Hertha hätte nach der Spiegelaffaire nicht 3 Spiele in Folge verloren. Oder der Platverweis von Voronin, oder, dass Pantelic noch beim Stand von 0:0 gegen Karlsruhe mehrere klare Chancen versiebt hat, oder die 4 Elfmeter, die in Serie von ihm verschossen worden sind.

Oder noch einfacher: hätte, hätte Fahrradkette
hier ganz viele Smileys


Tsubasa
17. Juli 2013 um 22:44  |  179607

Ich hadere mehr mit dem Spiel in Wolfsburg. Ciceros Treffer aberkannt und dzekos gegeben.

TZzzzzzzz


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 22:53  |  179608

oder die xy-Tore Verpflichtung von Wichniarek und Bobic. Oder die Brasilienverpflichtungen von Lima und den anderen habe ich vergessen.

Oder, dass Hertha zwischen 2004 und 2006 nach CL-Teilnahme und abgeschlossenenm Aufbau der Jugendakademie von 20 Mio vernünftigen Schulden in die fast Insolvenz geraten ist.

Man könnte auch darüber diskutieren, was D. Hoeness mit ausreichend Geld in Wolfsburg gemacht hat.

Man könnte auch einfach im Turm ein Bier trinken, wenn man da wäre.


Exil-Schorfheider
17. Juli 2013 um 22:56  |  179609

@ub

Man könnte auch das Hamsterrad Arne F. einbringen, der zu früh nach einer Verletzung wieder spielen wollte und dann erneut wochenlang fehlte…


Exil-Schorfheider
17. Juli 2013 um 22:59  |  179610

@hurdie

Bier trinken könnte man, denn Bullenbrause führt der Wirt ja nicht. Wo es die doch für solch lange Debatten gibt. 😉


fechibaby
17. Juli 2013 um 23:00  |  179611

@Leuchtturm

Die heutige Teilnehmerzahl war schon rekordverdächtig!
Insgesamt waren 14 Immer Hertha Blogger anwesend.
Inclusive dem Blogpappi Uwe Bremer.
Der 15. Besucher war der Sohn von @pathe.
Den beiden wünsche ich am Wochenende einen guten Heimflug nach Brasilien.
@Catro und seiner Frau noch einmal schönen Dank für die Heimfahrt.
@Apo ein Dankeschön für den netten Service.
Bier und Essen war wieder sehr gut!

Leider ist @Kamikater nicht erschienen.
Vielleicht sehen wir uns ja in 14 Tagen im Leuchtturm.
Wünsche allen jetzt schon ein schönes Wochenende und der Hertha ein gutes Ergebnis morgen im Testspiel in Köln.
Gute Nacht!


ubremer
ubremer
17. Juli 2013 um 23:04  |  179612

@tsusaba,

Wolfsburg haten wir schon,

@ hurdie,

😉


apollinaris
17. Juli 2013 um 23:04  |  179613

Ich behaupte einfach mal: diese vollen Stadien haben nichts mit dem wirklichen Interesse zu tun, das ist künstlich. Jedes Wochenende in Potsdam, Europacupsieger, zu bewundern..
Was wäre, würden die ÖR genauso viel Gedöns um die Volleyballdamen machen..? Würden die Spiele dann geguckt werden? Diese vollen Stadien..die sehe ich nicht. Ich sehe nationale Events, aber null fanbase. Irgendwie nicht sehr viel anders als das, was wir bald in Katar erleben werden. Da bleibe ich stur! Nix gegen tägliche Sondersendungen . Das wäre schon mehr als genug. Aber diese liveübertragungen sind für mich komplett an den Gedanken vorbei, die die Zwangsgebühren begründen sollen. Deshalb ja auch der Ärger der Fernsehmenschen, die ihre Kabarettsendungen nicht produziert bekommen, denen Minuten für Minuten gestrichen werden. Für Boxen mit teilweise unfasslich tiefen Niveau, für Fussball, für Jauch, für Damenfussball. Die jüngsteVergabe


fechibaby
17. Juli 2013 um 23:04  |  179614

@hurdiegerdie // 17. Jul 2013 um 22:42

Die Herthawelt ist einfach ungerecht!


apollinaris
17. Juli 2013 um 23:06  |  179615

Der WM an RTL war ein sehr guter Anfang.. 😉

Sorry, aus Versehen auf SENDEN getippt 😳


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 23:06  |  179616

Hey Exil-S, du bist noch da. Das spornt mich an!

Man könnte auch darüber diskutieren, warum Babbel vorher (mit Saisonvorbereitung) bei Stuttgart nur die Vorrunde in der ersten Liga schaffte, dann bei Hertha und danach bei Hoffenheim.

Man könnte auch darüber diskutieren, warum Favre vorher Erfolg hatte, danach bei Hertha und dann bei Gladbach.

Ansonsten könnte man diskutieren, dass offensichtlich die Schwulendebatte im Fussball wieder hochkommt, und dass meine Hertha da mal eine positive Rolle einnimmt.


ubremer
ubremer
17. Juli 2013 um 23:07  |  179617

@exil,

der neuste Schrei im Turm ist Bionade mit Rhabarber-Geschmack.
Experten-Meinung: Soll zu süss sein


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 23:09  |  179618

@Apo du gehst am Argument vorbei.


apollinaris
17. Juli 2013 um 23:12  |  179619

Rhabarber-Geschmack ist cool, finde ich. DER Renner; aber mein Fehlkau, irgendwas mit Cassis und Kirsch oder so..war too sweet..
Sehr lecker übrigens die cola von dieser Marke. Trinke sogar ich, eigentlich cola- Muffel..
Kompletter OT..sorry 😉


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 23:16  |  179620

Bionade mit Rhabarber, sind das noch Fussballfans?


fechibaby
17. Juli 2013 um 23:18  |  179621

@apollinaris // 17. Jul 2013 um 23:12

Es war heute Abend wieder sehr nett bei Dir und Deinem Leuchtturmteam!!
Bis in 14 Tagen!


apollinaris
17. Juli 2013 um 23:19  |  179622

Warum, hurdi? Ich bin m.E. genau dran. Ich meine ja auch, dass vieles andere auf dem Index steht. Diese Frauen EM ist ein tolles Beispiel für vieles , was schief bei den Ö R läuft. Ich finde Eure Argumente für mich unverständlich, verstehe euren Ausgangspunkt nicht.


apollinaris
17. Juli 2013 um 23:20  |  179623

@ hurdi: nur ich saufe son Zeugs, keine Sorge..


fechibaby
17. Juli 2013 um 23:21  |  179624

@hurdiegerdie // 17. Jul 2013 um 23:16

„Bionade mit Rhabarber, sind das noch Fussballfans?“

Das trank nur eine Person!
Die anderen standesgemäß Bier, Weizenbier und alkoholfreies Bier!
Alles Gute Hurdie!


ubremer
ubremer
17. Juli 2013 um 23:25  |  179625

@outen
oder nicht.
Ist jetzt das Thema


A-san
17. Juli 2013 um 23:29  |  179626

Für mich als eher passiven Beobachter, kommt es stets so vor, dass Ramos nicht so richtig in die Mannschaft integriert ist. Von daher freue ich mich nicht nur sportlich über seine Treffer und guten Spiele, sondern auch menschlich. Ich denke, er wird, wie fast immer, unauffällig aber sehr gut spielen.

Auch freue ich mich als alten Japan-Sympathisanten auf Hajime-san, der ja schon mal kräftig am Rad dreht. 😀 (Leider kann ich mit meinem smarten Phone nicht mehr Hiragana und Katakana schreiben. 🙁 )

Mit besten Grüßen auch in den Turm, wo ich bestimmt auch mal aufschlagen werde,
der A-san.


apollinaris
17. Juli 2013 um 23:29  |  179627

Bio-zisch heisst es richtig. 🙂
Ich oute mich als Alternativ-Trinker.. Bier und Schnaps nur noch sehr selten..hatte es lange genug literweise gezischt..


hurdiegerdie
17. Juli 2013 um 23:30  |  179628

Und ich @apo verstehe das Argument nicht. Die Einschaltquoten zur Frauen EM kommen in den Bereich von Wetten das, was viel teurer produziert wird.

Du magst Frauenfussball nicht und findest das einen Hype. Ich finde, es wird viel mehr Geld ausgegeben für Sachen, die Leute weniger interessieren. Die Besuchszahlen zu Sendungen von Wetten Dass liegen bestimmt unter denen beim Frauenfussball, Besuchszahlen sind also auch kein Argument.

Hätte es die Einschaltquoten nicht, gäbe es die Übertragungen nicht. Ich würde Volleyball vorziehen, aber ich bringe die Fernseh-Quoten nicht.

Du müsstest argumentieren, dass für das eingesetzte Geld weniger schauen als bei anderen Events.


Herthas Seuchenvojel
17. Juli 2013 um 23:37  |  179629

jau @Fechi, sehr große Runde diesmal, 3 Gesprächsgrüppchen
nachdem Sir & Wilson quer durch mich durch diskutierten, verstand ich von ub nicht mal mehr nen Wortschnipsel^^
PS: danke für die Runde, für mich wars aber zu spät 😉
Fnord hab ick verpasst, zwischen Bolly & catro?
Dan wie üblich die Ruhe & Schweigsamkeit in Person
Catro auch, den kenn ick normaly janicht so
Sunny: ähm, Südpolarurlaub geplant? Sah jedenfalls so aus 😀
Gesprächsstoff in unserer Ecke: Fanemotionalität in Relation zum religiösen Glauben, das Skibbe-Desaster, warum bekommt Hertha nur selten ausverkauftes Haus angesichts 3,4 Mio EInwohner und zuallerletzt Vertrieblererfahrungen ^^
in 2 Wochen wieder
da sin wa dabei..


Dogbert
17. Juli 2013 um 23:45  |  179631

Ich bin auch kein ausgewiesener Fan des Frauenfußballs, aber sicherlich ist es schön, wenn ARD und ZDF sich dafür die Übertragungsrechte sicherten. Eurosport überträgt das ja auch noch wie auch verschiedene Uxx-WM/EM-Turniere.

Dafür bin ich wenig begeistert von den Übertragungen der DTM-Autorennserie.

Es kann die erhoffte Einschaltquote sein oder ein günstig erworbenes Übertragungsrecht.

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, hat sich RTL Übertragungsrechte für die Quali-Spiele zur EM 2016 und WM 2018 von der UEFA gesichert. Wer kein Kabelfernsehen hat, kann diese dann nicht verfolgen.


Herthas Seuchenvojel
17. Juli 2013 um 23:56  |  179632

wieso @Dogbert, nur weil sie nächstes Jahr bei DVB-T ausscheiden?
also Kabel, Satellit oder zattoo, irgendwo kriegste die schon, ist doch kein Pay-TV


Fnord
18. Juli 2013 um 2:48  |  179637

@seuchenvojel (23:37): jep.
Gute Nacht!


apollinaris
18. Juli 2013 um 3:58  |  179639

@hurdi: woher weisst du denn das? das Interesse an Frauenfussbal ist ja nachweislich nicht echt., jedenfalls nicht in dem ausgewiesenem Mass. Weder gibt es einen run auf Vereine..noch gibt es Besucherzahlen, die das unterstützen. Es ist eine gigantische Werbemaschine, die könnte man genauso für Volleyball anwerfen, Das Interesse an Wetten dass ist alt, ist lange konstant gewesen. Für mich genauso fragwürdig, aber lange Zeit echter. aDu magst dich nicht damit anfreunden, dass es ein künstlich generierter neuer Markt sein wollte…der auf Grund schwacher Leistungen nicht so wirklich zünden will. Gestern waren 10 000 Leute im Stadion,,Egal. Du bleibst eh bei deiner Ansicht. Und auch ich bin mir völlig sicher, Ich finde das so was von offensichtlich und beispielhaft, was da abläuft. Und fast perfekt geeignet, um aufzuzeigen, wie Bedürfnisse und Empfindungen entgegen der reinen Marktlehre denn doch immer beeinflusst werden können. Übrigens hat das gar nichts mit meiner Antipathie zu tun. Ähnliches hatte RTL mit Skispringen versucht. Extrem investiert und durch Erfolge dann zwischenzeitlich auch unfassbare Quoten erzielt. Nur stürzten die Hanawalds bald ab..und das Interesse ging wieder zurück. Diesen Sport mag ich z.B. sehr.
Aber exklusiv habe ich diese Ansicht ja auch wieder nicht. Insofern ist das Ganze Thema wenigstens diskutabel, Da wir beide uns nicht bewegen, ist das Gespräch dann jetzt eben an einem Punkt angelangt, an dem man sagt: ok, wenn du meinst.. 🙂
alles tutti. Gehe jetzt mal mit den Kissen kuscheln..


Dogbert
18. Juli 2013 um 4:54  |  179642

Das Interesse an Frauenfußball bewegt sich in D. im Bereich von 500 bis 1000 Zuschauern.

Es ist tatsächlich ein künstlicher Hype, um ein enen weiteren Markt zu erschließen.


sunny1703
18. Juli 2013 um 8:08  |  179645

Ich finde wenn eine Damen EM mit schlechten Leistungen der deutschen Damenmannschaft begleitet wird, und dann trotz Konkurrenz durch das Standardsehprogramm Polizeiruf fast 6 Millionen Zuschauer sehen, ist das eine sehr ordentliche Zahl.

Natürlich sind die Zuschauerzahlen beim Frauenfußball nicht sensationell. Pro Spieltag gehen ca 9000 Zuschauer zu den Spielen der 1.Liga, aber Spitzenmannschaften wie Frankfurt und Potsdam erreichen dabei einen Schnitt von über 2000 Zuschauern pro Spiel.

Doch es gibt eine große Menge Interessierte wie mich, die schauen kein Spiel live an, doch im TV schon. Natürlich werden die von den Fernsehanstalten gezeigten Sportarten alleine dadurch dass sie gezeigt werden, etwas im Interesse angeschoben.Aber ist das nicht normal? Ein gekauftes Produkt, dass gezeigt werden soll auch etwas anzupreisen. Ich bemerke das nebenbei bemerkt nicht mal.

Und ich bin den öffentlichen rechtlichen Tv auch dankbar, dass sie an Sportarten rangehen, die sonst überhaupt nicht wahrgenommen werden.

Ich denke insbesondere an die Behindertensportarten, die erst durch das Senden im Öffentlichen TV wahrnehmbar geworden sind.

Die Öffentlichen Rechtlichen Sender werden immer in dem Dilemma stecken, es nicht allen Recht machen zu können. Die einen wollen keine Ausgaben für teure Sportarten wie Männerfußball, andere finden es wird zu viel Sport gezeigt, den einen passt Boxen nicht, anderen die Frauen EM nicht oder wieder andere wollen keine DTM.

Mich stört mehr eine gewisse Doppelmoral bzgl Doping. Auf den Radsport wird zurecht“eingedroschen“, sogar richtig investigativ berichtet und bei den von ihnen gezeigten Sportarten Biathlon ,Triathlon und Leichtathletik legt man den Mantel des Schweigens über die reichlich vorhandenen Dopingsünden.

Ich mag einiges anderes nicht auf dem Öffentlichen, doch am Ende kann ich für mich nur sagen , 70% der geschauten Sendungen sind auf deren kanälen. 25% sind SKysender wie Fußball oder Classica, Discovery oder Geschichtssender, die restlichen 5% dann auf den Werbesendern.

Aber ich gehöre ja auch nicht mehr zu der Gruppe der interessanten Zuschauer zwischen 14 und 49.

lg sunny


kraule
18. Juli 2013 um 8:17  |  179647

Guten Morgen.
Mensch @apo, warum beißt du dich bei dem Thema Frauenfußball so fest. So schlimm ist das doch nun wirklich nicht. Viel ärgerlicher finde ich die vielen Ausfälle zu diesem Zeitpunkt. Die jungen Mädels sind z. Z. noch hoffnungslos überfordert. Aber jetzt…..wo die Favoriten bürde weg ist…..könnte n sie vielleicht überraschen. Ich bin Fan der deutschen Damen Nati.


Jolly
18. Juli 2013 um 8:18  |  179648

@ seb und @ king

Danke für die Info U23-BFC Dynamo!


18. Juli 2013 um 8:26  |  179649

Hier nochmal für alle Interessierten des aus Lichterfelder FC
und Viktoria fusionierten „FC Viktoria 1889 Berlin Lichterfelde-Tempelhof“.

Alle Infos findet Ihr unter:

http://www.stadtrand-nachrichten.de/wordpress/category/sport/viktoria-1889-lfc/

Viel Spass beim stöbern.
Leuchtfeuer


18. Juli 2013 um 9:07  |  179652

@ubremer – es werden Gerüchte laut, dass Kacar vom HSV nach Kazan wecheln könnte. Falls das so wäre, würde dann Hertha noch 1 Mio. als Nachzahlung bekommen, es gab da doch verschiedene Klauseln in seinem Vertrag. Es wäre sehr nett hier mal eine Info darüber zu bekommen. Was ist eigentlich aus den Premiumpartnern zweier Fluggesellschaften geworden, welche sich für Hertha interessierten und wann wird es einen Abschluss der neuen Catering Firma geben ??


berliner_030
18. Juli 2013 um 9:15  |  179655

Wie ist Steigerung von tief (gefallen)?

Tief, tiefer, Kacar.


Dan
18. Juli 2013 um 9:31  |  179656

@hurdie

Zu moderne Themen. Wir sind bis 1971 vorgedrungen, was wäre wenn der Koffer und die Gier nicht gewesen wäre? Wo stände heute Hertha, hätte dieses Team und Verstärkungen weiter die Liga gerockt?

Was interessiert da ein 0:0 mehr als 30 Jahre später? 😉

Ansonsten danke an alle Beteiligten von gestern für den netten Abend.
In so großen Runden „sauge“ ich lieber die Gespräche auf, als mich groß zu beteiligen.


Sir Henry
18. Juli 2013 um 9:37  |  179657

@Dan

Stimmt, Du warst gestern der große Schweiger.


Tsubasa
18. Juli 2013 um 9:38  |  179658

@Dan: Da haben wir eindeutig die gleiche Taktik


herthabscberlin1892
18. Juli 2013 um 9:49  |  179660

@Immer Herthaner(innen) im Leuchtturm:

Meinen herzlichen Dank an alle für diesen schönen, interessanten und anregenden gestrigen Abend im Leuchtturm – das hat richtig Freude gemacht.

Und da sage noch einer, dass man sich seine „Familie“ nicht aussuchen kann…

Und vielen Dank für die Freigetränke an die beiden edlen Spender!


hurdiegerdie
18. Juli 2013 um 10:07  |  179661

So ist es @APO, wir sind da nicht einer Meinung.

Aber behaupte bitte demnächst nicht, es hätte keine Diskussion gegeben, weil man nicht mal bereit war, deine These vom Hype zu akzeptieren (so ähnlich war die Formulierung, glaube ich).

Es gibt und gab Diskussionen. Die sind nicht deshalb weg, weil man nicht deine Argumentation übernimmt.

Folgte man deiner Argumentation, dürfte es ausser Männerfussball überhaupt keinen anderen Sport mehr im ÖR geben.

Fechten bei olympischen Spielen – gehyped und unecht – denn wer geht den sonst zu Fechtkämpfen. Das Verfolgen des Ruderachters – gehyped – wer geht den sonst zum Rudern? Biathlon, Dressurreiten, Bahnradfahren alles was wir Deutsche so bei Olympia gucken (also Sport, wo man Tiere oder Maschinen Leistungen erbringen lässt, oder eine Waffe dabei ist, ach ja moderner Fünfkampf) alles gehypt – sonst geht doch keiner hin. Beachvolleyball, Hockey, Schwimmen?

Darf also im ÖR alles nicht gezeigt werden, nur Männerfussball, weil dort gehen ausserhalb der EM/WM am meisten hin. 6 Mio Zuschauer – gehypt, sie unterliegen dem Werbewahn, alles Medien-Zombies; nachweislich (nach Apo) nicht echt.

Nö, der Argumentation folge ich nicht. Aber es ist trotzdem eine Diskussion.


Kofi
18. Juli 2013 um 10:08  |  179662

Also ich finde ja, dass Ursels beiträge ja sehr viel zum Unterhaltungswert dieses Blogs beisteuern. Das „gebashe“, die gesamte Kommunikation über Kommunikation (Metakommunikation genannt unter Fachleuten), falsch verstandene Aussagen, welche dann erneut erklären werden müssen,… Jeder Kommunikationswissenschaftler klatscht sich vor entzücken in die Hände. Danke für die Kurzweile!


sunny1703
18. Juli 2013 um 10:10  |  179663

@Dan

Eindeutig ja, Hertha hatte zusammen mit den Bayern damals die besten Möglichkeiten und war an diversen Nationalspielern(Kremers, Volkert usw) dran.Zusammen mit Axel Springer eine „Große Koalition“….nur gescheitert an der Gier von diversen Spielern,die den Hals nicht voll genug bekommen konnten und Herrn Holst!

@tsubasa

Die Ruhe lag an der Kanne Harmonie Kaffee ,die er vorher getrunken hat! 🙂

lg sunny


Dan
18. Juli 2013 um 10:13  |  179664

@Sir Henry // 18. Jul 2013 um 09:37

Mit meinen 34 Jahren alten, nicht „upgedateten“ Deutschkenntnissen wäre ich für Dich und @wilson kein adäquater Gesprächpartner zum entsprechenden Thema gewesen. 😉


Ursula
18. Juli 2013 um 10:14  |  179665

111ter!!!


Ursula
18. Juli 2013 um 10:19  |  179666

Schnaps am Morgen, vertreibt Kummer
und Sorgen….!

In diesem Sinne…

„Also ich finde ja, dass Ursels Beiträge ja sehr viel zum Unterhaltungswert dieses Blogs beisteuern.“

…danke @ Kofi!

UND einen schönen Sommertag (fast) ALLEN!


Sir Henry
18. Juli 2013 um 10:21  |  179667

@Dan

Interessanterweise haben sich @wilson und ich uns gestern ausführlich über alte „Wort-Schätze“ unterhalten, denen wegen Mangeleinsatz das Vergessen droht: Obacht, vierschrötig, hanebüchen.

Hättste mitreden können, war altersgemäß.


18. Juli 2013 um 10:23  |  179668

[…] Zone: +++ Reißer: Herr Saumselig versucht es mit reißerischen Überschriften berichtet aber letztlich “nur” vom Trainingslager […]


Ursula
18. Juli 2013 um 10:26  |  179669

….ach so, ich finde Frauenfußball auch doof;
die Frauen sind kaum hübsch, nicht, gar nicht…..

Wäre dies eine Diskussionsbasis? Wohl kaum!
Zum besseren Verständnis, war auch nicht so
ernst gemeint!

Aber heute erkläre ich in „Nachsätzen“ und in
Kurzfassung meine „wenigen Inhalte“ und auf
Nachfrage auch evtl. Subtexte….


King for a day – Fool for a lifetime
18. Juli 2013 um 10:27  |  179670

@ Testspiel gegen Köln

Die bekannten Wettanbieter haben das Testspiel in ihrem Live-Kalendar.
Da von immer Hertha ja keiner vor Ort ist, lassen sich so zumindest der Spielstand, die Tore usw. live verfolgen.

Ausserdem hoffe ich hier auf ein paar Liveeindrücke von den Usern vor Ort 😉


Dan
18. Juli 2013 um 10:30  |  179671

@Sir

Da bin ich baff über das Bauchpinseln. @Sunny unterstellt mir literweise Blümchenkaffee eingepfiffen zu haben. Da wird mir ganz blümerant.

Ich mache daher wenig Brimborium um mich.

Und ausserdem finde ich es erschreckend, dass der „Eumel“ auf der Roten Liste steht. 😉


Sir Henry
18. Juli 2013 um 10:42  |  179673

Brimborium ist fein.

Menkenke ist auch ein schönes Wort. Oder Schnickschnack.


ubremer
ubremer
18. Juli 2013 um 10:52  |  179674

@nk,

es werden Gerüchte laut, dass Kacar vom HSV nach Kazan wecheln könnte. Falls das so wäre, würde dann Hertha noch 1 Mio. als Nachzahlung bekommen, es gab da doch verschiedene Klauseln in seinem Vertrag. Es wäre sehr nett hier mal eine Info darüber zu bekommen. Was ist eigentlich aus den Premiumpartnern zweier Fluggesellschaften geworden, welche sich für Hertha interessierten und wann wird es einen Abschluss der neuen Catering Firma geben ??

zu Kacar: weiß ich nicht
zu den Airlines: Da laufen die Verhandlungen noch
zum Caterer: Es gibt noch keine Entscheidung, wer von 2014 bis 2020 den Zuschlag erhält

Wünsche allen einen schönen Tag


ubremer
ubremer
18. Juli 2013 um 10:57  |  179675

@für die Liebhaber der sprachlichen Vielfalt,

gibt online ein Lexikon der bedrohten Wörter“. Der ‚Flegel‚ taucht da auf. Die ‚Hupfdohle‚. Die ‚Lorke‚. Der ‚Philister‚ . . . – hier


Dan
18. Juli 2013 um 10:58  |  179676

@Sir

ich kenne das nur unter „Henkemenkenke“.

So Schluß mit OT. 😉
————–

Keine Ahnung wie gut informiert die Seite ist:

http://fussball.sportlivestream.de/viktoria-koln-hertha-bsc-18-07-2013/


ubremer
ubremer
18. Juli 2013 um 11:19  |  179678

@Viktoria-Hertha,

habe etwas den Überblick verloren, wer von Euch heute Abend in Köln sein wird. In jedem Fall ist @stumpy vor Ort. Er sagt, sein Smartphone sei aufgeladen, die Akkus seiner Kameras werden ebenfalls gefüllt. Er wird uns in den Kommentaren mit Infos versorgen.
Wir haben eben per Twitter kommuniziert. Seine Einschätzung vor dem Spiel:

Viktoria ist schon die Nr. 3, könnte bei der Zuschauerzahl auch nur raten. Ist aber auch Saisoneröffnung.

Die Mannschaft wird vorgestellt und es gibt kölsche Livemusik. Stadion ist aber ganz nett und das Wetter prächtig bis zu heiß, könnte gut werden


herthabscberlin1892
18. Juli 2013 um 11:26  |  179679

ubremer // 18. Jul 2013 um 10:52:

„zum Caterer: Es gibt noch keine Entscheidung, wer von 2014 bis 2020 den Zuschlag erhält“:

APOLLINARIS – dann gibt es endlich wieder vernünftige Wurstwaren im Stadion. 🙂


Ursula
18. Juli 2013 um 11:27  |  179680

Obacht, wer HIER zu viel Menkenke macht
und als „Flegel“ auftritt, gar hanebüschenen
Nonsens verbreitet, wird vierschrötig zum
Eumel erklärt…

…bekommt es mit „traumwandlerischer“
Sicherheit, mit achtkantigen Philistern
zu tun und muss sich sein(e) (Ge)Plörre
noch einmal ganz subjektiv interpretieren
lassen und kriegt „sein“ Affenfett weg,
was heißen soll, diese „Rote Liste“
macht mich blümerant und traurig!

Sie ist eine „versteckte Spielwiese“ des
besseren „Nichtverstehens“, fördert
Subtexte und man kann aus jeder
Lapalie ein Brimborium machen….

Nu abba in die Forsten!

P. S.: Falls JEMAND heuer garstige
Fragen hat, besser nicht „schesen“….


apollinaris
18. Juli 2013 um 11:35  |  179681

@ hurdi: oh, schade. Du hast mich gleich zweimal GRÜNDLICH falsch verstanden. Ich hatte die Diskussion gut gefunden, aber ich dachte, ich könnte die dann mit einem Zwinkern beenden. Sollte freundlich- schelmig rüber kommen..Tja .. ( oh!)
@’kraule: es geht mir doch überhaupt nicht um den Sport an sich. Es geht mir darum, dass der dfb in Zusammenarbeit mit den ÖR einen Markt erschliessen wollen.
Und niemand geht auf die für das ÖR mögliche Konpromisslösung ein: den guten, alten Zusammenfassungen..es muss also immer das dreistündige Theater sein? Wenn ds mal nich Bände spricht..
So, nun aber wirklich Schluss mit dem OT. Das gilt jedenfalls für mich. Ich wiederhole mich ja auch nur noch..


hurdiegerdie
18. Juli 2013 um 12:02  |  179683

Nee nee kein Problem @Apo,

ich spielte eigentlich auf eine Bemerkung von dir vor einigen Tagen an (da wo ich sagte, du mögest sie doch bitte nochmal nachlesen).

Allet jut.


Dan
18. Juli 2013 um 12:12  |  179684

apollinaris
18. Juli 2013 um 12:26  |  179685

..da bleibe ich stur..
allet jut..dito.


sunny1703
18. Juli 2013 um 12:35  |  179687

Bravo Europäischer Gerichtshof!

http://www.tagesschau.de/sport/exklusivrechte102.html

lg sunny


etebeer
18. Juli 2013 um 13:08  |  179689

Als wir noch in die Sommerfrische fuhren,
gab es noch Mittelläufer und die Wählscheibe und man rief
Herr Ober die Zeche bitte,
das fand ich tofte.


herthabscberlin1892
18. Juli 2013 um 13:28  |  179690

Ja, früher sprachen die Leute auch so etepetete.


18. Juli 2013 um 13:30  |  179691

Latu Kicker soll mit Kraft und Wagner verlängert werden
Kraft find ich gut und nachvollziehbar.
Bei Wagner seh ich aktuell keine Notwendigkeit


Dan
18. Juli 2013 um 13:36  |  179692

@apo

http://www.fans-at-hertha.de/charity/

Bitte mal in die „Ideen-Box“ für die Spendenbüchse nehmen. Ansonsten mal den Crelle-Kiez für ein lohnendes Ziel, wie die Kinderbetreuungsstube an der Ecke „scannen“.
——–
@backstreets29 // 18. Jul 2013 um 13:30

Der Trainer schon. 😉


18. Juli 2013 um 13:40  |  179695

@Dan

Hab ich fast befürchtet 😉
Aber warum ohne Not Stürmer Nr. 3 verlängern


pathe
18. Juli 2013 um 13:42  |  179696

So, nachdem ich gründlich ausgeschlafen habe ( :D), möchte ich an dieser Stelle auch noch kurz meiner Freude über den gestrigen Turmtreffen Ausdruck verleihen. Es war wirklich ein sehr netter, informativer und interessanter Abend! Und es ist schön, jetzt einigen Immerherthanern Gesichter zuordnen zu können. Ich wäre gerne bis zum bitteren Ende geblieben, aber leider hatte mein Sohn etwas dagegen…
Es wird für mich ganz sicher nicht der letzte Turmtreff gewesen sein.

@apo
Vielen Dank für die Gastfreundschaft, hast wirklich eine sehr nette Kneipe!

@ubremer
Vielen Dank für die gespendete Runde. Es soll noch eine edlen Spender gegeben haben, aber da war ich wohl schon nicht mehr dabei.

@fechi: Vielen Dank für die guten Heimflugwünsche. Kann ich brauchen, 12 1/2 Stunden Flug machen mich jedes Mal fix und fertig.


sunny1703
18. Juli 2013 um 13:42  |  179697

@backs

Ist doch nicht so schwer zu verstehen. Kraft und wagner sind die ersten Schritte zum Triple! 🙂

lg sunny


Kamikater
18. Juli 2013 um 13:48  |  179701

@fechi
Ja, ich wäre auch liebr bei Euch gewesen, statt hier in der Klinik zu liegen. Immerhin habe ich aber mein Handy heimlich an und tickere und kann lesen. Das ist ja auch schon mal was. In 14 Tagen sieht das schon wieder anders aus.

Habe ab August ja wieder mal zahlreiche Termine in stadien und bis dahin möchte ich fit sein. 🙂

Habe einen schönen diskussionswürdigen Artikel über eine brasilianische Ausbildungsakademie (Gruß an @pathe plus Sohn) gefunden:
http://www.welt.de/sport/fussball/wm-2014/article118014615/Wer-volljaehrig-ist-wird-verkauft-oder-aussortiert.html

@Ursula
Ich hatte Dir gestern eine schöne Steilvorlage für eine fachliche Diskussion zur unseren Spielern gegeben, die Du nicht genutzt hast und nun meckerst Du über fehlende fachliche Beiträge?

Hmm… :rolleyes:


sunny1703
18. Juli 2013 um 13:54  |  179703

@Kami

Ich hoffe nichts schlimmes?!

Auf alle Fälle Gute Besserung! 😀

lg sunny


Dan
18. Juli 2013 um 13:59  |  179707

@Kamikater

Von den Schotten auferstanden. Gute(n) OP und Heilungsprozess.


herthabscberlin1892
18. Juli 2013 um 14:00  |  179708

pathe // 18. Jul 2013 um 13:42:

Mit dem anderen edlen Spender meine ich den Inhaber der Gaststätte 😉

Ich fand es super, wie Du mir meine zahlreichen Fragen zu Deinen langjährigen Auslandsaufenthalten beantwortet hast, obwohl wir uns vorher noch nie gesehen/gesprochen hatten.

Eine schöne Restzeit für Dich und Deinen Sohn (hoffentlich mußt Du bei ihm nicht zu arg Wiedergutmachung betreiben, weil er es so tapfer „ertragen“ hat) und guten/sicheren Rückflug.

Bis bald (Oktober) in unserem schönen Berlin.


Herthas Seuchenvojel
18. Juli 2013 um 14:01  |  179709

Ist noch einer fiebernd hier vor der „Flimmerkiste“ live bei der Königsetappe dabei ?


Dan
18. Juli 2013 um 14:04  |  179711

@backstreets29 // 18. Jul 2013 um 13:40

17 Tage bis zum Pokal 23 Tage bis zum Saisonstart. Ein taktisches Trainingslager noch vor der Brust.
Ich bezweifle, dass der Platz um 2. / 3./ oder 4. Stürmer schon entschieden ist, wenn es sowas gibt.


Dan
18. Juli 2013 um 14:11  |  179714

Ich habe dem Profi-Radsport entsagt.

Die lächerlichen 172,5 km von Gap nach Alpe-d’Huez werden sie wohl ohne mich bewältigen müssen. 😉


Dan
18. Juli 2013 um 14:22  |  179715

@Herthas Seuchenvojel // 18. Jul 2013 um 14:01

Da ist es ja interessanter, dass Martin Kaymer bei den British Open am 17. Loch ein Birdie gelang und er +1 über Par ist. 😉


sunny1703
18. Juli 2013 um 14:48  |  179723

@Seuchenvojel

Ich habe ja der Tour bisher immer die Stange gehalten,aber seit ich Froome gesehen habe, habe ich null Bock mehr.

Solche Fahrer versauen diesen Sport endgültig!

lg sunny


ccjay
18. Juli 2013 um 14:57  |  179727

Inwiefern versaut Froome den Radsport? Ist schon sicher, dass er ein klein wenig nachhilft? Kann mich nicht erinnern, in dieser Richtung etwas gelesen zu haben.


coconut
18. Juli 2013 um 15:20  |  179732

@apo
Sorry, aber da liegst du völlig falsch, hinsichtlich Frauenfußball.
Die ÖR haben schon in den 80er Jahren die Spiele der deutschen Mannschaft bei der EM/WM übertragen. Auch das eine oder andere Länderspiel. Da war gewiss noch kein Hype (sorry gab es da ja noch nicht im deutschen Sprachgebrauch, also übersteigertes Interesse) zu schüren.
Den ÖR nun aus den derzeitigen Übertragungen „einen Strick drehen“ zu wollen, finde ich nicht richtig.
Übrigens: Das Spiel gegen die NLim ZDF, hatte mit rd. 6 Mio Zuschauer einen Marktanteil von 21,8% (Bestwert beim Gesamtpublikum am Donnerstagabend) …

Also so verkehrt kann es dann nicht sein, was die ÖR da machen, auch wenn es dir nicht gefällt.

Übrigens:
Den ersten Hype um Frauenfußball gab es um 1920 in England. Danach war der Frauenfußball hingegen lange Zeit sogar verboten. Erst 1970 wurde er ua. in England und der BRD offiziell wieder erlaubt!
Seit 1984 gibt es Offizielle EM’s und seit 1991 offizielle WM’s

…und das alles weil die „Herren der Schöpfung“ es so wollten…..ich dachte diese Zeiten seien überwunden…. :mrgreen:

Also, locker bleiben und nicht immer gleich die Keule raus holen. Geld wird bei den ÖR an ganz anderen Stellen „verbrannt“. So zB. bei der Blockade von Satellitenfrequenzen mittels x-facher Belegung durch Regionalsender (zB. WDR Köln, WDR DD, WDR….).
Das kostet Geld und bringt genau was? Richtig: gar nichts, außer Kosten, denn die gesendeten Programme sind identisch.


sunny1703
18. Juli 2013 um 15:28  |  179734

@ccjay

Nein, Du hast Recht, er ist noch nicht erwischt worden und hat daher als unschuldig zu gelten. Nur der Typ fährt wie Armstrong zu seinen besten Zeiten und dem habe ich schon nicht geglaubt. Es fehlt nur noch, dass er Sprintetappen für sich gewinnt.

Sorry,aber ich glaube Froome wie überhaupt diesem Rennstall(erinnert mich an Red Bull Leipzig) nicht, ebenso wenig wie ich daran glaube, dass Bolt dopingfrei ist.

Für mich heißt das Leichtathletik nur noch auf Sparflamme und Tour erst wieder,wenn ich ein besseres Gefühl dazu habe.

Das muss natürlich jeder für sich entscheiden.

lg sunny


ccjay
18. Juli 2013 um 15:38  |  179736

@sunny

Danke für deine Antwort! Ich kann den Herrn Froome leider nicht so beurteilen, da ich die Ergebnisse der Tour nur noch am nächsten Tag in der Zeitung lese. Stelle aber bei mir fest – und scheinbar geht es anderen auch so – dass ich inzwischen eigentlich bei jedem mißtrauisch bin, der da jetzt einigermaßen außergewöhnliche Leistungen erbringt, wobei ein Etappensieg da schon ausreicht. Sogar bei den deutschen Fahreren, die ja angeblich total dopingfrei sind und sich wohl teilweise sogar heftig überwachen lassen, habe ich ein komisches Gefühl. Das ist schon schade. Frage mich auch, wie man dieses Mißtrauen jemals wieder wegbekommen kann.

Gruß ccjay

Anzeige