Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Seb) – Ich mache es kurz. Hertha gewinnt etwas glücklich, aber mit einer engagierten Leistung im Top-Spiel des Tages gegen den HSV. Das Tor machte Adrian Ramos in der 75. Minute nach Vorarbeit von Nico Schulz, der ansonsten eine nicht ganz gelungene Partie ablieferte. Hertha hat damit nach drei Spieltagen 7 Punkte und landet auf Platz 5 in der Tabelle.

Aber jetzt seid ihr dran. Eure Meinung zum Spiel?

[Update]: Gerade ist die Pressekonferenz nach dem Spiel vorbei. Jos Luhukay zu dem Sieg seines Teams:

Das war ein enges und spannendes Spiel von der ersten bis zur letzten Minute. Ramos schießt wieder das erste Tor. Nach guter Vorarbeit von Nico Schulz. Aber wie schon in der Zweiten Liga so häufig trifft Ramos als erstes. Das zeigt, dass er ein sehr, sehr wichtiger Spieler für uns ist. Es war Spannung auf beiden Seiten und deshalb auch Verkrampfung und Unsicherheit. Ich habe reagiert und darum John Brooks herausgenommen. Er war nicht gut im Spiel. Und mit Peter Niemeyer habe ich Winner-Mentalität eingewechselt.

Die Pressekonferenz mit Trainer Jos Luhukay  nach dem Spiel in  voller Länge. Anschauen lohnt sich.

Wer waren Eure drei Stars im Hertha-Team?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

352
Kommentare

Liesschen
24. August 2013 um 20:40  |  190392

gold


24. August 2013 um 20:40  |  190393

[…] Hertha ohne Sahar und Kobiashvili gegen den HSV Hertha nach 1:0 über HSV auf Platz 5! […]


Liesschen
24. August 2013 um 20:41  |  190394

find ich gut Patz 5 und Tore +6


ydra
24. August 2013 um 20:43  |  190399

😉


ydra
24. August 2013 um 20:45  |  190400

Silba und Heimsieg. Ich bin zufrieden.


Fußballfreund
24. August 2013 um 20:46  |  190402

drei weitere Punkte für den Klassenverbleib, nur das zählt.


Hermsdorfer
24. August 2013 um 20:47  |  190404

3 Punkte gegen den Nichtabstieg.
S U P E R


24. August 2013 um 20:49  |  190408

Also wenn das so weitergeht brauch ich im Winter neue Nerven, oder ein neues Herz! Super gekämpft Jungs, war sicher doppelt schwer nach der bekloppten Woche, deswegen einfach mal Danke! Keine Three Stars, die Mannschaft, Trainer und Preetz haben ihren Verdienst heute am Sieg. 3 Spiele, 7 Punkte, Tabellenplatz 5!


24. August 2013 um 20:51  |  190410

7 Punkte vor Platz 16

Kraft
Niemeyer
Langkamp


Etebaer
24. August 2013 um 20:53  |  190414

Sehr gut – die Mission Bundesliga läuft in die richtige Richtung 🙂


24. August 2013 um 20:56  |  190417

Mach dir keine Sorgen @moogli // 24. Aug 2013 um 20:46 Uhr

Nur Vespa, Titte, Neid und Hader
halten Herthas guten Kader,
bei seinem fulminanten Lauf ,
bis zur Winterpause auf.

Haste auch ein Gedicht zur Beruhigung @etebaer?


schnitzel
24. August 2013 um 20:59  |  190419

Gottseidank 3 Punkte, das ist Hauptsache. Heute hat Schwach gegen Schwächer gespielt.

Meine drei Sternchen:

– Langkamp: Was für eine Top-Leistung! Zweikampfverhalten, Kopfballstärke, Antizipation, Stellungsspiel – alles da, Herez, was willst du mehr! Für mich bester Mann am Platz.

– Baumjohann: Viele Bälle gut verteilt, Situationen eigentlich so gut wie immer optimal gelöst. Sehr brav nach hinten gearbeitet. Gefällt mir immer besser.

– Ronny: Mit ihm ist ordentlich Schwung reingekommen, mit ihm hatten wir mehr Gefahrpotential, finde ich. Kann mir gut vorstellen, dass demnächst Allagui oder ÄBH für ihn weichen muss.

Nicht so toll war unsere Reaktion auf das 1-0. Eigentlich sollte man meinen, dass ein sowieso selbstbewußtes Team mit 4 Punkten im Gepäck und breiter Brust vorneweg gegen eine unglaublich verunsicherte Truppe gespielt hat. Noch dazu mit dem 1-0 im Rücken darf es nicht sein, wie unruhig, unsicher und hektisch wir danach agieren. Da MÜSSEN wir weiter hoch stehen und aktiver gegen den Ball arbeiten, und nicht sich hinten einigeln, wo der Gegner – mal wieder – irgendwie einen weiten hohen Ball reinflanken kann und/oder Standardsituationen entstehen können. So ein Gegner kann eher nur zufällig ein Tor machen, und es ist absolut unnötig, den Gegner auf diese Art und Weise einzuladen. Nächstes Mal bitte Stärke, Sicherheit, Selbstbewußtsein demonstrieren, dann brauchen wir die letzten 15 Minuten nicht so zittern. Man muss bedenken, dass der Gegner „Wind bekommt“, wenn sich der Gegner in die Hosen macht, und somit noch eine Chance sieht und Auftrieb bekommt. #psychologischeKriegsführung 😉

Schulz hätte mMn nach 45min ausgewechselt gehört, in HZ.1 war er eine absolute Vorgabe. Umso schöner die Überraschung, dass er sich so stark steigern konnte. Hatte in HZ.2 mehr als nur die Szene zum 1-0. Das gbit hoffentlich Selbstvertrauen.

Und hoffentlich ist Brooks nicht schlimmer verletzt. Mir gefällt das Gespann Brooks/Langkamp sehr gut, auch wenn sich Lusti hinten und Niemeyer ganz ordentlich präsentiert haben.


Eggersdorfer
24. August 2013 um 21:04  |  190420

Ich hätte gern „Jos knows“ gestimmt. Dazu Ronny – viele richtig gute Pässe und … Kraft.


24. August 2013 um 21:05  |  190421

Der 5. Platz eine schöne Momentaufnahme (?)
– mehr nicht….(?) –

Da oben werden wir uns auf Dauer nicht halten.

Hertha ein starker Auftritt, ja.

Und toll wie sie die Affäre weggesteckt haben.

Vl. sind ja auch dadurch die vereinzelten Unzulänglichkeiten (Kraft, teilw. zu viele unnötige Fouls) gegen einen doch eher verunsicherten HSV zu erklären?

Und wenn die Raumordnung des Gegners stimmt, wenn dieser kompakt steht, wie heute der HSV, wird das Umschaltspiel natürlich schwieriger.

Indes: Viele Teams werden so defensiv vs. Hertha nicht spielen.

Auch denke ich dass das Team sogar noch weiter wachsen kann.

Durch Ro. kam wirklich toller Schwung rein.
Das erste mal mit Baum und ihm.

Mal schauen, wie sie sich bei VW schlagen.

Ansonsten:

Supi 😉


Tingtong farrang
24. August 2013 um 21:08  |  190423

Herrlich … Scheiß auf Lalita


fechibaby
24. August 2013 um 21:10  |  190426

Ohne die Glanzparaden von Kraft hätte Hertha heute nicht gewonnen!
Glückwunsch zu 7 Punkten nach 3 Spielen.
Und nächste Woche fahren mehrere tausend Herthaner nach Wolfsburg!!
Wünsche allen noch ein schönes Wochenende.


Ursula
24. August 2013 um 21:14  |  190428

Ein “dolles Spiel” war es leider nicht und
Luhukay`s Taktik habe ich wieder einmal
nicht verstanden! Was lässt ER spielen?

Ein “4-2-3-1” habe ich nicht erkannt, weil
Lusti den “Schweini” gibt und vor der
Viererkette agierte, als nur EIN Sechser…

….bis Brooks ging und Niemeyer kam!
Bis dahin machte Hosogai nichts daraus!
Ich sah ihn kaum!

ER deckte den Raum, gab aber keine
Impulse für die Offensive!

Der Nachteil HEUTE, das Umschalten
dauerte zu lange, weil aus der Defensive
keine Spieler SCHNELL nachrückten!
Welche auch? Niemeyer, Langkamp?
Die 1. Halbzeit sprach gegen “SEIN”
System!

Ein “4-1-4-1” nach Bayern Version??
“Unsere” Offensivakteure sollten aber
viel mehr wechseln und durch hohe
Ballsicherheit, die leider nicht immer
vorhanden war, so auf einen weiteren
ganz defensiven “Sechser” verzichten!

ZUGUNSTEN einer kontrollierten
Offensive, zumindest zu Hause….

….aber dafür hätte DIE linke Seite auch
über weite Strecken intensiver mitspielen
müssen, im entscheidenden Augenblick,
bitte, da war auch Schulz dynamisch
und intelligent, wie ich ihn gern sehe!

Doch trotzdem, Luhukay gibt durch
sozusagen zwei “verkappte Vierer-
ketten” dem Hertha-Spiel eine klare
Struktur, was das Verschieben im
ganzen Kollektiv ungemein erleichtert…

Die Übergänge waren auch stockend,
aber letztlich fließend zwischen den
einzelnen Mannschaftsteilen….

….in der 2. Hälfte!!

Hertha nutzt seit langem, erstmalig (?),
die gesamte Platzbreite, wenn man dann
noch intensiver hoch verteidigt hätte,
kann man den Gegner leichter stellen
und hätte immer einen schnellen Zugriff
auf die Ball führenden Hamburger
gehabt! Wurde heute phasenweise zu
wenig umgesetzt, leider!

Dennoch Herthas Vorteil, Mittelfeld-
überlegenheit, auch rund um den
Mittelkreis, wo Spiele entschieden
werden und hohe Flexibilität…

UND kurze Wege zum gegnerischen
Tor! Man war heute ganz nahe dran,
noch besser umzusetzen!

Luhukay`s ureigenes System wird mehr
und mehr verinnerlicht und trainierte
Automatismen greifen, wenn es in der
1. Hälfte auch nicht da nach aussah…

….und ich Luhukay` s System noch
nicht so ganz verstehe, aber dank
Kraft`s Superreflexen hat ER wieder
einmal ALLES richtig gemacht….


24. August 2013 um 21:15  |  190429

Danke @bm 🙂


Traumtänzer
24. August 2013 um 21:15  |  190430

War kein schlechtes Spiel. Auch vom HSV nicht. Speziell in der zweiten Hälfte hatten sie eine gute Drangphase. Glücklicher Sieg? Vielleicht. Aber richtig zwingend war der HSV auch nicht.

Das Tor: Einfach nur genial gemacht.

Ronny: Ich finde, er bot mit seiner Einwechslung etwas an, was zuvor gefehlt hat: Wirklich schnelles Umschaltspiel mit den dazugehörigen Pässen. Hat mit gut gefallen.


24. August 2013 um 21:17  |  190431

Könntest Du für mich noch eine Zusammenfassung in 3 Sätzen schreiben @ursula?
Verständlich, prägnant und ohne überflüssige Pünktchen?


boulette in Thüringen
24. August 2013 um 21:18  |  190432

Kraft Schulz Niemeyer
Gutes Spiel, danke an die Mannschaft 7 Punkte und vor Werder Yippy…


24. August 2013 um 21:18  |  190433

Gerne geschehen @moogli um 21:15 Uhr.


Braunschweiger
24. August 2013 um 21:19  |  190434

So, hab nun knapp ne Stunde gebraucht, um wieder runter zu kommen. Wieder fix und fertig mit den Nerven, aber glücklich.

Nico Schulz an beiden besten Hertha Aktionen maßgeblich beteiligt, super! Ich hatte in der Halbzeit echt Sorge, dass er noch runterfliegt. Aber: Super-Aufstellung von Jos.

Zudem 1. Mal zu 0. Langkamp und Lustenberger haben echt nicht viel zugelassen. Kraft auch richtig super heute.

Aber bevor ich hier jeden einzeln hervorhebe: Tolle Mannschaftsleistung, es war nicht überragend, aber schon sehr sehr gut. Wir sind immerhin Aufseiger!!

Und jetzt einfach genießen. 🙂


Ursula
24. August 2013 um 21:23  |  190435

Nach diesem Spiel eine Zusammenfassung
in „DREI SÄTZEN“….

Das mach` mir mal vor!!!

Dabei habe ich schnell geschrieben und mich
noch sehr kurz gefasst; mir fällt dazu noch
viel mehr ein, weil es ein hochinteressantes
Spiel war, taktisch, aber leider nicht sooo gut….


24. August 2013 um 21:24  |  190436

ach @ursula
das „System“ ist einfach. Hertha versucht einigermassen hoch zu stehen, den Ball möglichst früh (gegnerische Hälfte, asap) zu erobern und so schnell wie möglich dann auf Offensive umzuschalten und das Spiel über die Breite mit kurzen Pässen zum Torerfolg zu kommen.


King for a day – Fool for a lifetime
24. August 2013 um 21:25  |  190437

Choreo vor, sowie Stimmen und Stimmung nach dem Spiel
http://www.youtube.com/user/herthatv/videos
PK kommt sicher auch in Kürze


24. August 2013 um 21:28  |  190438

Jepp @backstreets29 // 24. Aug 2013 um 21:24 Uhr. Das ist prägnant.


King for a day – Fool for a lifetime
24. August 2013 um 21:29  |  190439

„Peter, wie hast du das Spiel heute erlebt?“
„Zum Glück mal auf dem Platz!“


Ursula
24. August 2013 um 21:30  |  190440

….nur nicht richtig…!!!


24. August 2013 um 21:31  |  190441

Niemeyer rockt


pax.klm
24. August 2013 um 21:33  |  190442

Kaum wird er gebraucht, bringt der Peter seine Leistung! Toll!


24. August 2013 um 21:33  |  190443

Niemeyer kommt, macht seinen Job und das ohne Theater usw

Toller Typ


cameo
24. August 2013 um 21:34  |  190444

Mit @Ursula habe ich gemeinsam, dass ich auch kein System erkannt habe, ich sowieso nicht. Aber ich erkenne ganz deutlich drei Punkte. Die sind zwar noch ein bisschen matt, aber ich werde sie gleich polieren.
Damit sie die Nacht über Berlin erleuchten.


Nordfass Kossi
24. August 2013 um 21:36  |  190445

@Ursula oder Supernatural

Ich vermisse heute ( wie gg. Frankfurt ) Eure Anti Kraft Triaden !!!


24. August 2013 um 21:38  |  190446

@Ursula // 24. Aug 2013 um 21:30 Uhr
Und was ist richtig?? 🙄
….. trommel auf der Tischkante …. 🙄


hurdiegerdie
24. August 2013 um 21:38  |  190447

Mache ich ungern aus dem Vorfred rüberzuziehen, aber in dem Fall gehört es eher hier hin.

Meine 3 Stars:

Schulz, weil ich Böcke einem 20-jährigen verzeihe und er sonst die Seite gut zu gemacht hat. Gute antizipatorische Ballgewinne und 2 der 3-4 richtig guten Angriffe liefen über ihn. Letztlich Matchwinner mit der Torvorbereitung.

Niemeyer, weil er die Schnauze gehalten hat und heute richtig gut gespielt hat (plus motivationaler Leader, als es eng wurde zum Schluss)

Baumjohann, ein richtig gutes Spiel, bester Mann auf dem Platz.


24. August 2013 um 21:39  |  190448

@Nordfass

In diesen Tagen gibt es für Herthaner keinen Grund den Versuch zu startenn, sich gegenseitig zu zerfleischen

Kraft war klasse heute


Inari
24. August 2013 um 21:40  |  190449

Meine 3 Stars:

– Kraft: hat riesigen Anteil am Sieg. Klasse Reflexe.
– Hosogai: ordnet das Spiel im Mittelfeld hervorragend. Ich versteh aber nicht, wieso er bei Freistößen und Ecken immer am zweiten Pfosten stehen muss. Er hat zwar eine klasse Sprungkraft, aber ein etwas größerer Spieler wäre da besser aufgehoben.
– Niemeyer: was ein Kämpfer, was ein Einsatz und was ein Leader… Ohne gefährliche Fouls zu provozieren und ohne mediale Negativberichterstattung. Glanzleistung heute. Hat hinten ganz wichtige Arbeit geleistet.
– Baumjohann. Auch wenn er der vierte ist, muss ich ihn benennen. Klasse Spiel, tausend Freistöße rausgeholt und die Bälle hervorragend in die Spitze gespielt. Wenn er sich auf das Spiel konzentriert, eine ganz wichtige Säule in unserer Mannschaft.

Hertha 1 Hamburg 0

Danke! Bitte!


24. August 2013 um 21:40  |  190450

@supernatural???
Wer ist das denn???


Ursula
24. August 2013 um 21:41  |  190451

Ich bin Fußballer und objektiv!
Ich bin kein Scharfrichter…

Bis auf sein Fuß auf dem Ball,
sich dann per Dribbling noch
geschickt aus der Affäre gezogen,
war Thomas KRAFT heute ohne
Tadel, EINER der Matchwinner..

…mit irren Reflexen!!!


King for a day – Fool for a lifetime
24. August 2013 um 21:41  |  190452

Das is ne Serie


Nordfass Kossi
24. August 2013 um 21:43  |  190453

@backs

Hier wird nichts zerfleischt…. Würde anders aussehen 😉

Ich mag blos keine Heckenschützen die auf verdiente Spieler schießen !!!!


24. August 2013 um 21:45  |  190454

@Nordfass

Kritik ist wichtig und auch bei Kraft gab es Anlass dafür.

Heute war er überragend, daran gibts nix zu deuteln


24. August 2013 um 21:46  |  190455

@kfday
Vor dem ersten Spieltag fing ich an zu überlegen, wie Hertha 15 Punkte in der Bundesliga erreichen soll.
„Die ersten 3 Spiele sind
Frankfurt
Nürnberg
HSV
Da wären 7 Punkte super, aber 5 sind Pflicht

WOB
Stuttgart
Freiburg

Seh ich ähnlich 7 wären super, 6 sind hier Pflicht.

Mainz
Hannover

4 sind hier Pflicht

Ich denke, wenn wir aus den ersten 8 Spielen 15 Punkte holen, können wir weitere 5 Punkte irgendwie noch bis zur Winterpause sammeln.
Leider warten im Spielplan die großen Brocken erst ab dem 9. Spieltag auf HERTHA. Bis dahin sollte Hertha möglichst noch nicht im Abstiegskampf stecken. Sonst kämpft die Mannschaft nicht bloß um die Punkte, sondern auch gegen die Berliner Presse. :-(“
Wir haben 7 Punkte, aber wir kämpfen jetzt schon gegen die Berliner Presse.


Nordfass Kossi
24. August 2013 um 21:47  |  190456

@ BM 21:40 Uhr

Ursulas „Kumpel“ von gestern

Supernatural // 23. Aug 2013 um 20:15

Bezüglich Kraft/Burchert sehe ich es genauso wie Ursula. Burchert wirkt einfach mental stärker aufm Feld. Kurz vorm Freistoß-Tor zuckte Kraft mit den Schultern, weil die Kommunikation mit den Leuten aus der Mauer schlecht wahr. Das kanns nicht sein. Er muss die zusammenscheißen, wenn die Mauer nicht steht wie er will, aber nicht sinnlos mit den Schultern zucken. Ab der Geste war mir klar, dass der Ball reingeht. Ist ja logisch, wenn man sich schon vor dem Freistoß aufgibt…

Fußballerisch sehe ich Burchert sowieso besser. Er kann kritische Situationen spielerisch lösen ohne nach vorne Bolzen.

Auf einen Torwart muss man sich zu 100% verlassen können. Dieses Gefühl habe ich Bei Kraft nicht. Ab und zu hält er mal einen. Aber im Gesamtpaket seh ich Burchert stärker. Außerdem lässt Burchert nicht ständig Tore durch die Mitte des Tores aus ferner Distanz zu. Mit Kraft hätten wir letzte Saison bei Union nicht gewonnen, da bin ich mir sicher…


24. August 2013 um 21:49  |  190457

Toll, dass du schon so viele BUNDESLIGASPIELE von Burchert gesehen hast, die deine Thesen belegen


Nordfass Kossi
24. August 2013 um 21:49  |  190458

@ Backs

Richtig Kritik ist wichtig, aber der Ton macht die Musik.


King for a day – Fool for a lifetime
24. August 2013 um 21:51  |  190459

@ BM

Bis dahin brauchen wir unbedingt Punkte soviele wir kriegen können, den ab dem 9. Spieltag kommen hintereinander Gladbach, München, Schalke, Hoffenheim, Leverkusen.
Da ist es durchaus vorstellbar keinen einzigen Punkt aus diesen 5 Spielen mitzunehmen.
Mal abgesehen von der Unruhe die dann im Umfeld wieder herrschen wärs dann schon nicht verkehrt vorher gut Pnukte gesammelt zu haben.


King for a day – Fool for a lifetime
24. August 2013 um 21:53  |  190460

Öhm, genau das hattest du ja geschrieben.
Muss beim Lesen und gleichzeitigem Schreiben irgendwie verrutscht sein


24. August 2013 um 21:56  |  190461

Jep @Nordfass
und genau darum verstand ich deine heutige Stichelei nicht 😉


24. August 2013 um 21:56  |  190462

Schwamm drüber und Prost darauf @King for a day – Fool for a lifetime // 24. Aug 2013 um 21:53 Uhr 😆
http://www.youtube.com/watch?v=boanuwUMNNQ


King for a day – Fool for a lifetime
24. August 2013 um 21:58  |  190463

Ne, heute kein Prost mehr.
Letzte Nacht war schlimm genug 😉


JimmyBerlin
24. August 2013 um 22:00  |  190464

Ach Kinders, is doch herrlich, 7 Punkte aus 3 Spielen, heute mal eher ein Dreckssieg, aber nicht unverdient, meine drei Helden: Luhu, Luhu und Luhu


herthabscberlin1892
24. August 2013 um 22:01  |  190465

Nordfass Kossi // 24. Aug 2013 um 21:47:

Die Torwartdiskussion kann ich nicht nachvollziehen.

Und Burchert kann für Hertha aus meiner Sicht niemals eine Alternative zu Kraft in der 1. Bundesliga sein.

Mein Topspieler ist Hosogai, auch wenn sein Spiel heute scheinbar unauffälliger war.

Aber was dieser Mann für Laufarbeit leistet ist für Hertha unbezahlbar.


herthabscberlin1892
24. August 2013 um 22:04  |  190466

@King for a day – Fool for a lifetime // 24. Aug 2013 um 21:51:

Ich sehe nicht, warum wir gegen Mönchengladbach, Gelsenkirchen, Hoffenheim und Leverkusen nicht punkten sollten.


hurdiegerdie
24. August 2013 um 22:04  |  190467

Echt ma herthabscberlin1892 // 24. Aug 2013 um 22:01

wo gibt es hier heute eine Torwartdiskussion?


teddieber
24. August 2013 um 22:05  |  190468

Der Trainer sagte vor der Saison das jeder Spieler wichtig ist und hat er recht? Hatta .
PN hat sich super eingebracht. Man spürt einfach das es eine Mannschaft ist.
7 Punkte zum Start, noch nie dagewesen, gegen Mannschaften die ich auf Augenhöhe sehe. Ich behaupte das Frankfurt und der HSV niemals in die Nähe von den EL-Plätzen kommen werden, wie es vielleicht deren Anspruch ist. Lasst uns diesen Sieg heute genießen .
HA HO HE


24. August 2013 um 22:05  |  190469

Klasse Aussagen von jlu zu den letzten Tagen, danke @ Sebastian

http://m.soundcloud.com/saumselig-1/jos-luhukay-in-der


Nordfass Kossi
24. August 2013 um 22:09  |  190471

@HBSC1892

Die TW Diskussion sehe ich genauso wie Du.

Burchert hat nicht die Klasse von Kraft und ich verstehe die permanenten Stichelein gg. Kraft nicht.


Nordfass Kossi
24. August 2013 um 22:12  |  190472

@ hurdie

Lies den Treat nach dem Nürnberg Spiel….kraft wurde nicht wg. einem Fehler, sondern grundsätzlich infrage gestellt !!!


Luschtii
24. August 2013 um 22:15  |  190473

Zurück vom Stadion! War ein solides Spiel unserer Hertha und ich habe mich sehr gefreut, als Niemeyer aufn Platz kam 🙂
Dennoch ist Kraft mein Spieler des Tages!

3 Spiele, 7 Punkte und heute zu Null gespielt. Alles in allem ein guter Tag 😀


24. August 2013 um 22:15  |  190474

@hurdiegerdie // 24. Aug 2013 um 22:04
T-Fragen sind halt die schönsten; sie orgen für die meisten Emotionen.

Torwart, Trainer, Trikot, Torschiedsrichter, Touchdown, Töchter, titties and beer and so on …
http://www.youtube.com/watch?v=LZVpOg8qHL0


fechibaby
24. August 2013 um 22:15  |  190475

Kraft hat heute den Sieg von Hertha gerettet.
Der HSV hat wenigstens ein Unentschieden verdient gehabt!!
Das war heute ein sehr glücklicher, schmeichelhafter Hertha-Sieg!


JimmyBerlin
24. August 2013 um 22:16  |  190476

@Nordfass Kotti

Es ist ja wirklich lächerlich zu behaupten, dass Burchert der bessere Keeper ist, gerade wo uns TK heute den Sieg gerettet hat, geradezu lächerliche Aussage.


fechibaby
24. August 2013 um 22:18  |  190477

@Regionalliga Nordost

Glückwunsch an Viktoria 89.
Im 4. Spiel das 4. Unentschieden.
Heute in Jena.
Und das als Aufsteiger.

Der BAK ist neuer Tabellenführer nach einem 3:1 Sieg gegen Babelsberg.

Hertha U 23 ist Tabellenletzter!!
Mal sehen, wie die morgen spielen.


Inari
24. August 2013 um 22:19  |  190478

Kraft macht Fehler, dafür spielt er aber bei uns und nicht barca. Auf der Linie ist er Manuel Neuer nicht unterlegen. Er strahlt absolute Ruhe und Souveränität aus.

Danke Thomas !


ubremer
ubremer
24. August 2013 um 22:22  |  190479

@Niemeyer/Brooks,

der Trainer hat den Wechsel taktisch begründet. Brooks sei nicht gut ins Spiel gekommen. Luhukay:

„Die Mannschaft brauchte heute die Hilfe von Peter. Seine Zweikampfhärte, seine Siegermentalität.“

Gegen den HSV, das war der zweite wichtige Auftritt von PN in dieser Woche. Wo sein erster stattgefunden hat und warum der wichtig war, lest Ihr morgen in Euer . . . #na,ihrwisstschon


fechibaby
24. August 2013 um 22:23  |  190480

@Blauer Montag // 24. Aug 2013 um 22:15

„T-Fragen sind halt die schönsten…“

L-Fragen sind aber auch nicht zu verachten!
Was geschah wirklich mit der LOLITA?
Laut BILD-Zeitung soll das LKA-Berlin schon Ermittlungen wegen sexueller Straftat eingeleitet haben.


Exil-Schorfheider
24. August 2013 um 22:25  |  190481

@ub

Danke für den #cliffhanger!


Exil-Schorfheider
24. August 2013 um 22:26  |  190482

@fechi

Dann lies bitte den Beitrag von @alorenza im Vor- oder Vorvor-Fred…


herthabscberlin1892
24. August 2013 um 22:26  |  190483

@fechibaby // 24. Aug 2013 um 22:15:

„Der HSV hat wenigstens ein Unentschieden verdient gehabt!!“

Das sehe ich anders.

Sicherlich kann so ein Spiel 0:0, 0:1 oder 1:o ausgehen, aber Hertha wollte den Sieg Mitte der 2. Halbzeit einfach etwas mehr als Hamburg.

Und wenn ich so mit dem Rücken zur Wand stehe wie der HSV, muss ich auch einfach mehr investieren.

Wenn überhaupt, war es ein glücklicher, jedoch nicht unverdienter Sieg, aber auf gar keinen Fall ein „sehr glücklicher, schmeichelhafter“ Hertha-Sieg.


fechibaby
24. August 2013 um 22:27  |  190484

ubremer // 24. Aug 2013 um 22:22

„@Niemeyer

Gegen den HSV, das war der zweite wichtige Auftritt von PN in dieser Woche. Wo sein erster stattgefunden hat und warum der wichtig war, lest Ihr morgen in Euer…. “

Hoffentlich war der nicht zur Vernehmung beim LKA wegen der LOLITA-Geschichte!


hurdiegerdie
24. August 2013 um 22:27  |  190485

Nordfass Kossi // 24. Aug 2013 um 22:12

Aber das hat doch nichts mit heute zu tun.

Kritik an Kraft stinkt einigen, also schmieren sie es den Kritikern heute aufs Brot heute, wo er gut gehalten hat. Das ist in Ordnung.

Meinen fünfundzwölfstig Mal gepostete Meinung zu Kraft ist;
überdurchschnittlicher Bl-Torwart im Reflex auf der Linie und im 1-gegen- 1.

Unterdurchschnittlich bei Weitschüssen.

Heute hat er seine Reflexe und sein Spiel im 1-gegen-1 zeigen können. Einen gefährlichen Weitschuss gab es nicht. Also lobe ich heute sein Spiel und kritisiere, wenn er nächstes Mal einen haltbaren Weitschuss durchlässt.


herthabscberlin1892
24. August 2013 um 22:34  |  190486

@hurdiegerdie // 24. Aug 2013 um 22:27:

„überdurchschnittlicher Bl-Torwart im Reflex auf der Linie und im 1-gegen- 1. Unterdurchschnittlich bei Weitschüssen.“

Das ist auch meine Meinung.


King for a day – Fool for a lifetime
24. August 2013 um 22:35  |  190487

Nordfass Kossi
24. August 2013 um 22:35  |  190488

@ Jimmy

Ich bin pro Kraft !!!!
Schon immer gewesen.
Bitte richtig lesen.


fechibaby
24. August 2013 um 22:38  |  190489

@E-S

Hier der Bericht aus bild.de:

„Darum ermittelt jetzt die Polizei:

Nach BILD-Informationen ermittelt das Fachkommissariat LKA 13 wegen des Verdachts auf eine Sexualstraftat. Für die Ermittler ist keineswegs sicher, dass es nicht zu den anfangs von der Schülerin beschriebenen sexuellen Handlungen gekommen ist. Sollte sie für Sex Geld oder Geschenke bekommen haben, wäre der Tatbestand der Nötigung erfüllt.
Zur Wahrheitsfindung gehört vermutlich auch, dass die angeblich beteiligten Hertha-Spieler bei der Polizei zunächst als Zeugen vorgeladen werden.“

Bin gespannt, wie das aus geht.


Nordfass Kossi
24. August 2013 um 22:43  |  190490

@ hurdie

Du ziehst die gerade Schuhe an, die Dir nicht passen und auch nicht für Dich bestimmt waren….somit brauchst Du dich ( wenn Du nicht möchtest ) zum x-ten Mal äußern.


King for a day – Fool for a lifetime
24. August 2013 um 22:44  |  190491

Wow
Schöne Ansprache von Luhu zu den Dingen der letzten 2 Tage


cameo
24. August 2013 um 22:45  |  190492

@fechi, es ist vollkommen klar, dass du „gespannt“ bist.


HerthaHirn
24. August 2013 um 22:46  |  190493

Kraft heute wirklich einer der Matchwinner mit tollen Reflexen.
Ändert aber nichts daran, dass ich bei jedem Rückpass / Weitschuß/ hoher Flanke an der Grenze zum 5er mit dem Schlimmsten rechne.

Er strahlt in meinen Augen genau Null Souveränität aus.

Ansonsten die Fleißbiene Hajime für mich der Mann des Tages.


fechibaby
24. August 2013 um 22:46  |  190494

@E-S

Soll das Dein angesprochener Bericht sein?

„alorenza // 24. Aug 2013 um 16:56

Ganz schnell noch eine Info zu einer weiteren Behauptung in der leidigen Affäre:

Es gibt Stand jetzt nach den Informationen meiner Zeitung keinerlei Ermittlungen gegen Hertha-Spieler.“

Das ist aber nicht vielsagend.
Sehr gut gefällt mir: „Informationen meiner Zeitung“
Andere Zeitungen scheinen aber andere Informationen zu haben!!
Gute Nacht.


herthabscberlin1892
24. August 2013 um 22:46  |  190495

Aus dem Liveticker der Hamburger Morgenpost:

„Ein trauriges Jubiläum. 50 Jahre Bundesligazugehörigkeit waren zu feiern, am Ende durfte aber nur die Hertha jubeln. Eine am Ende verdiente Niederlage, die sich der HSV selbst zuschreiben muss. Vorneweg Artjoms Rudnevs hatte drei Großchancen auf dem Fuß, beziehungsweise auf dem Kopf, vergab aber allesamt kläglich, während Hertha mit viel Willen sich den entscheidenden Treffer erarbeitete.“


hurdiegerdie
24. August 2013 um 22:59  |  190497

Tja Nordfass Kossi // 24. Aug 2013 um 22:43

Das ist mein Ding. Wenn man Kritik an der Meinung anderer hat, sollte man die anderen benennen. Das ist meine Meinung.

Wenn man globale Kritik an anderen Meinungen übt, ziehe ich mir den Schuh an, wenn ich damit gemeint sein könnte.

Ich mag diese allgemeine Kritik an anderen Meinungen nicht. Ich finde, entweder konkret oder einfach nur sagen, was man selber meint.

Mein Ding.


Herthas Seuchenvojel
24. August 2013 um 23:00  |  190498

ach mönsch, lest die Nachrichten doch mal richtig

1. es wird nicht direkt gegen Herthaspieler ermittelt
nur der Vorverdacht auf Nötigung wird nachgegangen

2.@ub: DKB-Cup, ist doch klar 😉

3. wie immer äußer ick mich nicht zu einzelnen Spielern
11 stehen auf dem Platz, nicht einer oder 3
der Querschnitt aller Herthaner war heute LEICHT besser als der der Hamburger, nicht mehr
bei solch einem angeknockten Gegner sollte aber eigentlich mehr rausspringen

aber gegessen, 3 Punkte, ham wa, jippieh
wer jetzt meckert, hat nen Knall
mit dem Schnitt werden andere Meister
auch wenn wa den nicht halten werden können


Dogbert
24. August 2013 um 23:04  |  190499

Ich bin nicht dafür bekannt, einzelene Spieler bervorzuheben. Sicherlich gibt es bei elf bis 14 Spielern in einem Spiel mal Ausreißer, aber letztendlich kann ein Spieler auch nur so gut sein, wie seine unmittelbaren An-, Zu- und Gegenspieler es zulassen. So würde ich keinen unerfahrenen Außenspieler zu Schnecke machen, wenn er gegen Leute wie Robben oder Ribery spielen muß und dabei keine glückliche Figur abgibt. Um solche Mankos zu kompensieren, müssen dann andere Spieler zur Seite gestellt werden. So haben Friedrich und Simunic ihre Nebenleute auch unterstützt.

Spieler des Tages war für mich heute Thomas Kraft auf Seiten von Hertha BSC und auf HSV-Seite Rene Adler. Ramos hatte ich bereits im Vorthread erwähnt, weil er sich in der ersten Halbzeit, wo kaum Unterstützung kam, weil niemand entstschlossen genug nachgerückt ist, sich abgerackert hatte wie ein „Stier“ (um es mal mit Klopp zu sagen).

Zum Spiel:
Die erste Halbzeit war bestimmend durch eine doppelte Viererkette der Hamburger, einen extrem stark verunsicherten Nico Schulz, der seine ungewohnten Rolle als AV nicht zu interpretieren wußte.

„Stehe ich da, um Tore zu verhindern, oder bin ich der Depp, wenn ich meine Offensivfähigkeiten nutze und dann derjenige bin, der dann schuld am Gegentreffer ist?“

Das ist eine Erfahrungssache. Man kann von einen 20jährigen nicht erwarten, hier sofort das gesunde Mittelmaß zu finden.

Das führte dann dazu, daß die Nachhut der Offensivabteilung zu zögerlich nach vorne aufrückte und folgerichtig dazu. daß Offensivspielern nicht die nötige Unterstützung anbot.

Irgendwas muß Luhukay der Mannschaft in der Halbzeitpause auf dem Weg gegeben haben. Plötzlich wurde bei Angriffen schneller aufgerückt, die Pässe wurden entschlossener und vorne kam genügend Bewegung hinein, um die vordere Viererkette der Hamburger aufzulösen. Besonders großen Anteil hieran hatte Nico Schulz.

Was in der Drangphase fehlte, war das Quäntchen Glück, was Adler den Herthanern nicht gönnen wollte. Mit der Hereinnahme von Ronny (der Mann der letzten 20 Minuten) wurde das Spiel nach vorne noch beweglicher.

Da die Hamburger noch lange nicht platt waren, ergaben sich hier sehr gefährliche Situationen bei ihren Entlastungsangriffen, die keine Konter im eigentlichen Sinne waren, sondern der verfügbare Raum, der sich zwei offensiv spielende Mannschaften eröffnet, genutzt wurde.

Th. Kraft war hier bis auf eine Ausnahme, wo er nach einer Ecke den Ball nach vorne faustete, diesen Fehler wieder gutmachte, indem er den unmittelbar folgenden Heber noch praktisch auf der Linie abfing.

Was in diesem Spiel negativ auffiel. daß mich die Zweikampfkultur mehr an Handspiele erinnert. Es wurde nicht nur getreten, sondern vielmehr der ballführende Spieler festgehalten.

Desweiteren fiel mir auf, daß die Herthanern bei Angriffen oder Kontern des Gegners zu viel Zeit benötigen, den Rückwärtsgang zu finden.

Das dürfte ein Punkt sein, wo Luhukay gegen richtig schnell spielende Mannschaften, die in der zweiten Hälfte der Hinserie zu erwarten sind, noch arbeiten muß.


Bernhard
24. August 2013 um 23:14  |  190500

3 Punkte und gut! Noch 33! Auch wenn wahrscheinlich 30 schon reichen würden.

Insgesamt – möchte keinen herausheben – eine passable Leistung unserer Mannschaft in Liga 1 gegen einen Gegner, wo man noch sehen muss, wie er sich im weiteren Saisonverlauf schlagen wird. Ich halte den HSV für nicht so schlecht, wie er momentan hingestellt wird.

Auf jeden Fall macht mir die Hertha zur Zeit sehr viel Spaß und ich freue mich auf die kommenden Spiele.


King for a day – Fool for a lifetime
24. August 2013 um 23:19  |  190501

„Spieler des Spiels: Thomas Kraft

Kraft war ein ganz starker Rückhalt für die Berliner, er war der Garant dafür, dass die Hertha erstmals in dieser Saison ohne Gegentor blieb. Kraft parierte alle sieben Torschüsse auf seinen Kasten – für ihn eingestellter Rekord in einem Bundesliga-Spiel.“
http://www.bundesliga.de/de/liga/matches/2013/index.php?bmi=145188&reiter=b&tag=3


fechibaby
24. August 2013 um 23:22  |  190502

@Herthas Seuchenvojel // 24. Aug 2013 um 23:00

„ach mönsch, lest die Nachrichten doch mal richtig

1. es wird nicht direkt gegen Herthaspieler ermittelt
nur der Vorverdacht auf Nötigung wird nachgegangen“

Mensch Seuchenvojel!
Das ist oft so im Strafverfahren:
Als erstes ist der Verdacht da.
Dann wird ermittelt.
Der Verdacht wird konkreter.
Dann wird gegen die Täter ermittelt!

So läuft das.


herthabscberlin1892
24. August 2013 um 23:35  |  190505

Nichtabstiegsrechner:

40 Punkte (obwohl eher 36-37 reichen werden) = 1,18 Punkte pro Spiel.

Erzielte Punkte:

7 Punkte aus 3 Spielen = 2,33 Punkte pro Spiel

1,15 Punkte pro Spiel über Soll

bzw.

3,46 Punkte nach 3 Spielen über Soll


alorenza
24. August 2013 um 23:40  |  190506

Tja, Fechi, was willst Du wetten. Und was reicht Dir als Beweis, dass bis zum jetzigen Zeitpunkt weder ein Verfahren, noch ein Vorverfahren, noch eine Ermittlung, noch eine Anzeige, noch eine polizeiliche oder staatsanwaltliche Anfrage in Richtung eines Hertha-Spielers vorliegt.

Etwa die Aussage der Polizeipressesprecherin am Sonnabendnachmittag gegen 15 Uhr?

Anwort augenthalere ich selber: Für Dich wird kein Beweis reichen. Also lassen wir das.


24. August 2013 um 23:42  |  190507

Also ich wiederhole des jetzt auch zum Xten Male: es gibt kaum eine Position, die unumstrittener ost, als die des Keepers. Burchert muss warten und ggfs seine Chance dann nutzen. Aber wie man auch nur darauf kommen kann, dass Burchert metnal stärker sei..das verstehe ich nicht. Weder aus eigener Anschauung, noch, wie man das wrmitteln will? Wann hatte denn B. Je diese “ Stärke“ in der Bundesliga zeigen können? Das ist wirklich an den Haaren herbeigezogen, fürchte ixh.


hurdiegerdie
24. August 2013 um 23:43  |  190508

ach Punkterechner

wenn einer, der mit Mühe kaum
geklettert ist auf einen Baum,
schon meint , dass er ein Vogel wär,
so irrt sich der.


24. August 2013 um 23:49  |  190509

Ich finde einer sollte nicht vergessen werden! Was Pekarik heute geleistet hat war richtig klasse. Hinten abgeräumt und vorne einige Akzente. Für mich jetzt eindeutig gesetzt!


herthabscberlin1892
24. August 2013 um 23:52  |  190510

hurdiegerdie // 24. Aug 2013 um 23:43:

„Punkterechner“

Ist einfach eine nette Spielerei.


Herthas Seuchenvojel
24. August 2013 um 23:53  |  190511

@hursiw: schööööööön ^^


cameo
24. August 2013 um 23:53  |  190512

@alorenza, ich wollte auch noch auf @fechi antworten mit einem Hinweis auf die Strafprozessornung, aber @fechi hatte sich ja um 22.46 schon mit „Gute Nacht“ verabschiedet, liegt jetzt wohl im Bett und „befasst“ sich mit dem Gebiet, das ihn in den letzten Tagen so immens beschäftigt.


Herthas Seuchenvojel
24. August 2013 um 23:55  |  190513

boah, uff nem Lappy erwarte ich NULL Rechtschreibfehler
der sabotiert mich absichtlich^^

@hurdie war gemeint


Ursula
24. August 2013 um 23:58  |  190514

In einer Zeit, in der auch
Schweine glauben, fliegen
zu können,…

..ist die erklommene Position
auf einem Baum, schon sehr
komfortabel!

Wenn man dann noch das
eigene Pfeifen im Walde
hört, könnte man schon
an „Vögelei“ denken…

…denn „fechi“, ich bin so
etwas von „gespannt“!

UND „apo“ es gab HEUTE
keine Torwartdiskussion, eine
künstliche vielleicht, eine
konstruierte! Kraft war ein
Matchwinner!!


Ursula
25. August 2013 um 0:00  |  190515

…gut…


Ursula
25. August 2013 um 0:01  |  190516

100ster!!!


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 0:04  |  190517

@Ursula:

Bitte verfasse doch gleich Deine nächsten 10 Posts, damit Du auch die 111. schaffst – Gähn.


Spiri
25. August 2013 um 0:04  |  190518

Das erwartet schwere Spiel – nur die Leser der Apotheken-Umschauen sahen es im Vorfeld anders.

Wenn man die engen Spiele gewinnt, dann hält man im allgemeinen auch die Klasse. Drei wichtige Punkte gegen den Abstieg – über mehr als den Klassenerhalt unterhalten wir uns erst gar nicht. 😉


Supernatural
25. August 2013 um 0:05  |  190519

Nordfass Kossi // 24. Aug 2013 um 21:36

Was für Anti-Kraft-Triaden? Kraft hat ordentlich gehalten, keine Frage. Schon lustig, wie du nach einem positiven Spiel von Kraft mit irgendwelchen Anti-Kraft-Kampagnen aus dein Loch gekrochen kommst. Ich fand den Diskussionsanstoß von Ursula gut und den Überkeeper hab ich heute auch nicht gesehen. Wo warst du gestern als wir versuchten zu diskutieren?

Bin nach wie vor Pro Burchert. Denn: Siehe Krafts mehrere technische Probleme mit dem Ball, siehe zu langsame Abwürfe und unpräzise Abschläge. Seine guten Reflexe und seine Stärken im 1vs1 standen nie wirklich zur Debatte? Nur eben die oben genannten Defizite, die sich heute wieder offenbarten. Außerdem werden wir nie herausfinden wie Burchert heute gehalten hätte, leider. Als Fazit sagte ich gestern, dass beide Keeper auf ähnlichstarkem bundesliganiveau sind und wir somit keine Probleme haben, nichtsdestotrotz sehe ich Burchert vorne. Weiß nichts von irgendwelchen Anti-Kampagnen… nur eine andere, begründete Meinung! Ich sehe es eben anders. Manche können das anscheinend nicht akzeptieren.


Ursula
25. August 2013 um 0:06  |  190520

Gern!! Dann könnte ich noch einen Schnaps
mit Dir trinken…


Spiri
25. August 2013 um 0:09  |  190521

-en

Habt ihr seine Pässe gesehen? Kennt ihr noch jemanden aus der Buli, der solche Zauberpässe spielt?! Ich finde, allein wenn Ronny den Rasen betritt, müssten sich alle anderen Akteure auf die Knie werfen und ihm huldigen!

Und Luiz Gustavo hin oder her, wenn Hertha in Wolfsburg was reißen will, dann muss Ronny von Beginn an ran! Wie viele Freistöße und Eckbälle ohne ihn in der 1. Hz. verpufft sind – und dann bekommen sich noch Ben-Hatira und Baumi in die Wolle. 🙄


Dan
25. August 2013 um 0:11  |  190522

Ich hoffe jeder hatte und hat Spass am heutigen aktuellem Sportstudio. Gerland genial.


Papa Zephyr
25. August 2013 um 0:13  |  190523

Boah – war das ein anstrengendes Spiel im Oly – nicht nur weil meine kleine Tochter permanent auf mir herumhopste.
Aber es wurde glücklich zu Ende gebracht.
Mein 3-Stars: Trotz Bock und Unsicherheit: Kraft und Schulz . Und natürlich Ramos – er hat mal wieder den ersten – und entscheidenden Stich gesetzt. Und das wieder mit dem Fuß – müssen wir uns jetzt sorgen um sein Kopfballspiel machen? 🙂


Ursula
25. August 2013 um 0:13  |  190524

…“Ben Hatira und Baumi in die Wolle…

…ist wohl ohne Ronny nur Baumwolle!?

Ich huldige lieber Ramos, tja vamos….


Spiri
25. August 2013 um 0:13  |  190525

#TW-Debatte: Burchert kann man ins Tor stellen, wenn Kraft beide Arme abfallen sollten, aber vorher doch nicht! 😡
Gersbeck (gute Besserung) und der TW aus der letztsaisonalen U17, das sind die kommenden Tormänner bei Hertha.

Sowas Beklopptes …


Ursula
25. August 2013 um 0:14  |  190526

Tja, der Herrmann Gerland hatte wohl
einen „klitzekleinen Schwipps“…..


Herthas Seuchenvojel
25. August 2013 um 0:15  |  190527

ick fand ja eigentlich die Schulz-Analyse genial

ick, der ÖR-Boykottierer, hier reißt wat ein ^^


Ursula
25. August 2013 um 0:17  |  190528

„Sowas“ Beklopptes…

Gefällt mir! Hübsch hässlich formuliert!


Spiri
25. August 2013 um 0:17  |  190529

Immer Recht hat @alorenzas Postille aber auch nicht, da war ja groß zu lesen, dass Holland die Flanke zum 1:0 schlagen würde (bei seiner Ballstreuung schwer vorstellbar), am Ende war der Vorlagengeber ausgerechnet Hollands Stellvertreter mit einem tollen Lauf und einem gekonntem Kurzpass. 😛


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 0:18  |  190530

Dan // 25. Aug 2013 um 00:11:

ass:

Ich habe keinen Spaß an einer Sendung, die der Moderator gleich mit „das ist eine besondere Sendung für mich“ beginnt.

Heutzutage geht es fast nur noch um diese Selbstdarsteller.

Wenn sie dann wenigstens Thoelke, Valerien, Kürten heißen würden…


Ursula
25. August 2013 um 0:22  |  190531

War ich 111 ter „Hbsc1892“? Prost! Nightly!


Spiri
25. August 2013 um 0:22  |  190532

Niemeyer wie man ihn kennt, er kam , sah und rackerte. Beeindruckendes Debüt und Comeback, ein echter Käpt’n (also ehemaliger).

Der von allen außer mir abgefeierte Hossa diesmal mit einer eher laschen Vorstellung, sein Zweikampfwert dürfte auch nicht besonders gewesen sein. Ich bleibe dabei, Herthas wichtigster Transfer war Jojo, hoffentlich ist der bald wieder einsatzfähig. Du fehlst! 🙁

PS: Lasso fehlt aber auch


Dogbert
25. August 2013 um 0:29  |  190533

Leute, es gibt in der Bundesliga keine „leichten“ Gegner. Man muß versuchen, deren Schwachstellen zu eruieren, was nicht bedeutet, daß man deren Stärken völlig ausschalten kann.

Wenn wir schon eine Vorschau auf Wolfsburg in Wolfsburg machen, haben die Wolfsburger zu Hause Schalke 04 (derzeit sicherlich nicht in der allerbesten Verfassung) mit 4:0 besiegt. Die beiden Auswärtsspiele gegen auf dem Papier gleichwertige Gegner im Rahmen des Normalen verloren.

Es würde keinen Weltuntergang bedeuten, wenn man in Wolfsburg verlieren würde. Mit Gustavo haben sie einen Spieler geholt, der sicherlich dem Spiel Impulse verleihen könnte.

Ich wäre schon mit einen Punkt gegen Wolfsburg mehr als sehr zufrieden.


Traumtänzer
25. August 2013 um 0:36  |  190534

Na, dann bin ich ja morgen mal auf die Niemeyer-Story gespannt. Hat mich für ihn gefreut, dass soweit alles gut gegangen ist mit ihm. Den Brooks-Wechsel hatte ich allerdings nicht verstanden. Dachte erst, es sei verletzungsbedingt gewesen, aber jetzt diese Ansage von Jay-Lu. Dieser Trainer ist ja knallhart. Das ist ’ne ordentliche Lebensschule für die Jungs, von der sie profitieren werden. Auch Jay-Lu’s kurze Referenz zur Lolita-Affäre im Sportstudio-Interview fand ich ganz gut, wenngleich sicherlich auch etwas von der Siegeswelle getragen.


etebeer
25. August 2013 um 0:37  |  190535

@Dogbert,Gustavo wird am Samstag fehlen. GELBROT ❗


Spiri
25. August 2013 um 0:39  |  190536

JA, das ist Wolfsburg: Machen jede Saison mit ihrem überteuerten Kader und miserablen Platzierungen mindestens 20 Mio. Verlust und holen mal ganz locker für dieselbe Summe Luiz Gustavo …

Vorschau, okay, ich dann mal mit der Aufstellung gg. Wolfsburg:

Kraft
Peka – Langkamp – Brooks – Hossa/Jojo
Lusti – Niemeyer
Baumi – Ronny – Ben-Hatira (apropos, muss meine Scherzfrage wiederholen :roll:)
Ramos

(Nein, das ist nicht übereilt!)

Noch Fragen?
Ja, warum läuft Ben-Hatira in so schöner Regelmäßigkeit mit dem Spielgerät ins Tor- bzw. Seitenaus? 😡


25. August 2013 um 0:39  |  190537

Mann, Mann, diese elenden Personaldebatten. Mich persönlich nerven die..aber sie sind ,zugegeben, , das Salz in solch Suppen.also mische ich mit: heute war zu sehen, dass in Spielen, die wir eher defensiv bestreiten wollen, Holland der wohl bessere Spieler ist, mindestens am Anfang. In Wolfsburg würde ich als Trainer konservativ mit Holland arbeiten. Ronny. Tja, wir haben einen Trainer, der sich vorgenommen hat, diesen kleinen Kerl bundeligatauglich zu machen. Wenn der das hinbekommt, und man ist auf bestem Wege, falle ich auf die Knie. Vor Luhu, aber auch vor dem Mittzwanziger. Der würde meine Lebensphilosophie ganz schön durcheinanderrühren. Bisher habe ich noch die Nase vorn. Hauchdünn.
Nächste umstrittene Position: Ndjeng vers Pekarik. Heute Pekarik deutlich verbessert. Aber mir hatte Ndjeng ausgezeichnet gefallen. Ofensiv hat der für mich die Nase vorn. Ich tippe auf Tagesform, die da jeweils entscheidet und Gegenspieler.
Luhukay hat einen tollen Kader zusammengestellt. Irgendwie habe ich nicht in Erinnerung, dass wir jemals so durchdacht und effizient eine Transferperiode beendet haben?
Nachträglich muss ich sagen, bin ich froh, dass sich niemand für Ramos interessiert hatte. Seit dem spielt der wieder so, wie ganz am Anfang. Das hatte ich ihm nicht mehr zugetraut.
Hosogai heute nicht so überragend, aber der Kitt in unserem Spiel. Niemeyer ist ein top- Profi. Lusti polyvalent, aber noch nicht so souverän und ausstrahlend, wie ich ihn mir wünschen würde. Und Baumi? Vielleicht eben doch der perfekte Zugewinn angesichts schmaler Kassenlage?! Ich bin mehr als zufrieden. Leitner war meine erste Wahl, Baumi sehr willkommen. Im Moment sehe ich Baumjohann sogar etwas stärker. Langkamp mehr als solide. Tja. Allet richtig gemacht. Mir fehlen da z.Z. die ( kritischen) Worte. Beeindruckend , sein Gesamtpaket.


Spiri
25. August 2013 um 0:42  |  190538

@Traumtänzer, dir ist aber schon aufgefallen, dass Luhu damit zugegeben hat, dass die Geschichte doch nicht so ganz erstunken und erlogen ist, ja? Das hast selbst du gemerkt, nicht? 😯


Spiri
25. August 2013 um 0:45  |  190539

Mein @Apo-Abo werde ich auch abbestellen, alles Analogkäse. 😯
@Cameo versteht ja auch nicht viel von Fußball, aber über alle anderen Dinge schreibt sie dafür sehr kompetent, über die Juristerei z.B.


25. August 2013 um 0:51  |  190540

@ spiri: Analogkäse. Hinweis auf dezenten Autismus? Wer nicht mehr verstanden werden will und trotzdem kommuniziert, verhält sich auffallend. Nu(h)r mal so..


Ursula
25. August 2013 um 0:52  |  190541

„Ja, warum läuft Ben-Hatira in so schöner Regelmäßigkeit mit dem Spielgerät ins Tor-
bzw. Seitenaus?“…

…weil dem „spriti“ einfältige Fußballfragen
gefallen! ODER keine besseren einfallen?

Z. B., warum hat Ronny für 90 Minuten
keine Luft?

Oder, warum liebt „JoLu“ den Ronny
nicht mehr?

Oder, warum ist es am Rhein so schön?


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 0:53  |  190542

@Ursula:

Es war @Herthas Seuchenvojel // 25. Aug 2013 um 00:15.

Ebenfalls Prost und gute Nacht!


Spiri
25. August 2013 um 0:54  |  190543

Nur Vespa, Titte, Neid und Hader
halten Herthas guten Kader,
bei seinem fulminanten Lauf ,
bis zur Winterpause auf.

Schon mal was von Metrik gehört, @Blue Monday? Versmaß?!? 🙄


etebeer
25. August 2013 um 0:55  |  190544

@Apo
Pekarik hat sich heute mit einer guten Leistung für nächste Woche empfohlen.
Hosogai unverzichtbar auch heute,
Baumjohann hat heute auch wieder eine Menge für die Mannschaft gearbeitet.
Heute gibt es Trekkingwerte,
hier zur Info

http://www.bundesliga.de/de/liga/matches/2013/index.php?bmi=145188&reiter=b&tag=3


Spiri
25. August 2013 um 0:59  |  190545

@Troub… äh, Urs, du bist ja ein aufgeweckter Barde, kleine Hilfestellung für dich, ein inspirierter Blogger bezeichnet Ben-Hatira gern als ersten Profifußballer aus der Käfighaltung, was nicht nur etwas mit dessen Hahnenkamm zu tun hat … Und weißt du es jetzt?? 🙁


Ursula
25. August 2013 um 1:02  |  190546

„@ Cameo versteht ja auch nicht viel von Fußball“…

…aber wenig ist doch viel besser als janischt
guter „spriti“ und „über andere Dinge schreibste
dafür auch nicht kompetent“…

Mal anders rum, kannste Kaffee kochen, oder
kannste ditt ooch nich…?


Spiri
25. August 2013 um 1:03  |  190547

Ich erkenne da nur’n Spielbericht @Ete, hattest auch schon bessere Statistiken … Und wie hat man die knappe Niederlage an Elbe und Alster aufgefasst?

PS: Er lebt an der Waterkant


Herthas Seuchenvojel
25. August 2013 um 1:03  |  190548

@herthabscberlin189: wat hab ick nun wieder damit zu tun?
bei @Ursula werd ick schüchern oder gar absichtlich schweigend 😉

@apo: diesmal mal bin ick bei dir, ausnahmsweise 😀


Ursula
25. August 2013 um 1:04  |  190549

Schon längst, kikeriki….!!!


Ursula
25. August 2013 um 1:05  |  190550

Besser ich bin jetzt raus! Nächtle!


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 1:08  |  190551

@Herthas Seuchenvojel // 25. Aug 2013 um 01:03:

Du hast die 111. belegt, die @Ursula sonst so gerne in Anspruch nimmt 😉


frankophot
25. August 2013 um 1:08  |  190552

Meine – seltene – Sichtweis aus dem Stadion:

Kraft: Auf der Linie genial, fusballerisch ausbaufähig, Bogenlampenabschläge, die im Zeitlupentempo durchs Stadion segeln…

Brooks: Das was Luhu da gesehen hat, ist mir entgangen…so abfallend schwach fand ich ihn nicht, aber gut: Niemeyer war gut und wir haben gewonnen, d.h. Trainer hat alles richtig gemacht…

Langkamp: weiss nicht…mit zunehmender Spieldauer mit erhöhter Fehlerquote und manchmal komischen Abspielen

Pekarik: Schon besser, als gegen FCN, glaube der kann mit zunehmender Spielpraxis ein guter AV werden, auch offensive wird er sich entwickeln. Bin gespannt, was mit Ndjeng passiert, wenn der wieder fit ist…

Schulz: Übersicht und Handlungsschnelligkeit im schnellem Angriffspiel sehr gut. Seine Fehler
werden hoffentlich mit znehmender Spielpraxis weniger werden…

Lusti: unauffällig,nicht negativ gemeint, und eigentlich ohne Fehler.

Niemeyer: defensiv wie immer klasse, seine Balleroberung ist wirklich wichtig

Baumjohann: Wurde erst mit Ronny als Partner richtig gefährlich…würde beide gerne von Anang an sehen, demnächst

Hosogai, kommt ein bisschen schlecht weg, ackert 90 Min. wie ein Pferd. Sein Laufpensum ist beispielhaft

ÄBH: Werde kein Freund von ihm. Schlägt eine Ebert-Gedächtnis-Ecke nach der Anderen…

Ramos: Ok, er hat das Tor gemacht und schnell isser ja. Aber seine technischen Fehler bei Ballannahme machen mich wahnsinnig…ich sehe keien entwicklung bei ihm, die Fahrigkeiten für mehr als 1 Spiel abzustellen…

Allagui: Dem fehlt definitiv das Quäntchen Power in seinen Pässen und seinem Spiel, welches so wichtig ist in der 1. Liga… ich weiss nicht, ob er langfristig ein Erstligaspeler ist…

Ronny: Hat wieder gezeigt, daß er unser bester Fußballer ist. Er kommt rein und spielt 4 Millimeter-Sahnepässe in 10 Minuten, die alle zu Torchancen führen…
Glaube an die Startelf für ihn in Golfsburg.

Wagner: weiss nicht, war zu kurz sein Auftritt


frankophot
25. August 2013 um 1:11  |  190553

Ah, nicht zu vergessen: Ostkurve phantastisch !


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 1:22  |  190554

@frankophot // 25. Aug 2013 um 01:08:

Ich bin definitiv zu faul, um eine Einzelkritik für alle Spieler zu verfassen, deshalb ist es toll, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, weil Du mir wirklich für jeden einzelnen Spieler aus der Seele sprichst.


etebeer
25. August 2013 um 1:23  |  190555

@spiri
Der Hafen und die Alster sind heute Abend ganz in dunkel getaucht.
Selbst über den Hans-Albers-Platz
wo sonst das Leben tobt
gehen die Menschen in gebückter Haltung.

Es ist doch ganz einfach zur Teamstatistik zu gelangen


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 1:23  |  190556

@frankophot // 25. Aug 2013 um 01:11:

Das gilt auch für Deine „Einzelkritik“ der Ostkurve 😉


Dogbert
25. August 2013 um 1:25  |  190557

Naja, wenn @cameo andere und mich als Hobbyjuristen abstempelt, sollten wir das mal als Kompliment nehmen. Die sogenannten Hobbyjuristen, -psychologen und -soziologen liegen wohl näher an der Wahrheit als so mancher Anwalt oder Fachmann, und unterstützen diese bei der Wahrheitsfindung.

Ich habe es privat, sozusagen hobbymäßig, mit mitunter sehr undurchschaubaren Fällen zu tun und lag mit meiner Einschätzung bisher richtig.

Im Übrigen bedienen sich gerade die Profis auch zur besseren Einschätzung sogenanter Laien, die jedoch schon über genügend Erfahrungen mit Klientenbetreuung verfügen.

Es ist kein Hobby, sondern ein nicht einfach zu handhabendes Ehrenamt, für welches man, wie ich z. B., Qualifizerierungsbescheinigungen erwerben mußte, um offiziell als Klientenbetreuer anerkannt zu werden.

Nach Lage der Dinge haben einige hier die Sachlage sehr punktgenau eingeordnet.

Es wird seitens der jungen Dame nichts mehr passieren. Hier wollte sich jemand wichtig machen oder benötigte die öffentliche Aufmerksamkeit.

Im Prinzip ist nichts passiert, nur eine Dame wollte mal in der Zeitung stehen. Wenn da was wäre, dann hätte sie zur Polizei gehen können.


Bienlein
25. August 2013 um 1:33  |  190558

Mir gefällt das Luhukays Statement in der Pressekonferenz. Mir scheint dass wir da einen auch menschlich recht kompetenten Trainer haben. Das kann Hertha und den jungen Spielern gut tun.

Meine 3 Sternchen gingen an Ramos (prima das er schon in Tor-Laune ist), Kraft (hat den Sieg festgehalten und seine Abschläge sind schon besser geworden. Trainer-Goltz?) und Hosogai (freue mich einen so spiel-inteligenten Spieler zu haben).

Das Lusti jetzt auch IV kann wird uns noch viel helfen, denke/hoffe ich. Das ermöglicht interessante Wechselmöglichkeiten, macht uns taktisch wunderbar flexible.

Hahohe.


ahoi!
25. August 2013 um 1:37  |  190559

… wollte eben schon genervt das lesen des blogs einstellen. dachte so bei mir: je später der abend, desto besoffener (mal wieder) die gäste… doch dann las ich noch @apo bestandsanalyse von 00:39 uhr, und dachte wieder so bei mir. genau so ist es!!! habe mich selten so über ein 1:0 so gefreut wie heute. allein schon für ramos. der mann hat (mal wieder) unglaublich gearbeitet, und nie aufgeben an sich und sein tor zu glauben. dann kraft !!! (die gestrige forderung, lieber burchert ins tor zu stellen, fand ich vorsichtig formuliert, schon recht abenteuerlich… und last but not least schulz. der mann überrascht mich (von seinem aussetzer in der ersten halbzeit mal abgesehen) schon seit der vorbereitung absolut positiv. und am ende sind es genau solche siege, die helfen, die gesteckten saisonziele zu erreichen (letztes jahr: den aufstieg, dieses jahr: den klassenerhalt)


ahoi!
25. August 2013 um 1:43  |  190560

@frankophot // 25. Aug 2013 um 01:08

ich hatte den eindruck, dass luhukay brooks rausgenommen hat, weil der sich schon früh zwei ausflüge nach vorn geleistet hat, und so ein- zweimal die defensive gefährlich vernachlässigt hat… vielleicht auch hat luhu einfach auch nir probleme damit wenn junge spieler „zu“ überzeugt von sich selbst sind…


25. August 2013 um 2:04  |  190561

Schaue grade sportstudio..sagte da vorhin wirklich jemand, Krafts toller Reflex gegen den Kopfball von RvV nach vorne..sei ein “ Fehler“ gewesen 😆 der nur durch das anschliessende Fangen des Balls wieder gut gemacht wurde..?
Und noch ein Nachtrag: jeder, wirklich jeder hätte doch das Experiment, Schulz/ ÄBH ( das viele ja im Vorlauf zu Recht kritisch sahen) zur HZ abgebrochen? Da wurde doch alles bestätigt, was Kritiker voraus gesagt haben. Nö. Unser Trainer macht ne klare Halbzeitansprache, gibt dem Schulz und ÄBH noch Bewährung..und der Rest ist bekannt.
Da fällt mir Skibbe ein, der Ronny zu seinem Spieler machen wollte und ihn nach 45 schwachen ersten Minuten vom Platz nahm..
Tja.


ahoi!
25. August 2013 um 2:12  |  190562

ja. daran musste ich heute auch mal kurz denken. und habe dann meinem nebenmann gesagt, wie sehr es mich freut, dass luhu ÄBH heute hat durchspielen lassen, obwohl dieser sich zuvor in zwei, drei dribblings „verrannt“ hatte. weil luhukay eben weiß, dass ÄBH, genau mit solchen (dann freilich gewonnen) dribblings auch schnell mal ein spiel entscheiden kann…


Dogbert
25. August 2013 um 2:27  |  190563

@apo

Ich bezog mich auf einen Eckstoß und das Wegfausten nach vorne. Sowas kann ins Auge gehen. Kraft hatte danach klasse reagiert.


25. August 2013 um 2:37  |  190564

Das war ein Wahnsinnsreflex, da kannst du gar nicht zielgerichtet fausten..
@ dan : Gerland der Kracher des Jahres. Diese spezies stirbt wohl aus.. 🙂


Dogbert
25. August 2013 um 2:40  |  190565

Und weiter @apo:

Ich hätte und habe das Experiment nicht abgebrochen. Ich war davon überzeugt, daß im Heimspiel eine solche Überlegung nicht unsinnig ist. Luhukay mußte Schulz nur darin bestärken, seine Stärken auszuspielen. Die Angriffe des HSV wurden über die Seite von Pekarik eingeleitet, der seine Aufgabe auch hervorrangend löste.

Durch das schnelle Passpiel der Hamburger geriet die Abwehr ins Schwanken, da nicht zeitig genug nach hinten umgeschaltet werden konnte.


Dogbert
25. August 2013 um 2:50  |  190566

Tatsache ist und bleibt:

Nur ein anderer User und ich hatten Schulz ins Gespräch gebracht. Das nennt man Kenner- und Taktikwissen.

Bei Auswärtsspielen würde ich das Experiment wahrscheinlicb auch nicht so ohne Weiteres eingehen, aber hier war es genau das richtige Mittel, das Problem einer mit zwei Viererketten agierenden Mannschaft aufzulösen.


25. August 2013 um 2:56  |  190567

@ dogbert, ich hatte den post nicht abschicken wollen, weil es mir eigentlich zu piefig vorkam, zumal nach einem Sieg. Also hier mein nicht abgeschickter post für dich,frisch aus dem Zwischenspeicher
++++
@ dogbert: ganz ganz ehrlich von mir jetzt?
Eine schöne , gute Sichtweise. Du ahnst es..es kommt ein Aber.. Und zwar vehement. Denn, obwohl kein Taktikmensch..: deine Analyse hätte ich tatsächlich auch noch hinbekommen, zumal du die zentralen nd neuralgischen Punkte des Hertha – Umschaltspiels aussen vor gelassen hast
😯
Ich finde die Analysen unseres „Praktikanten“ ungleich klarer, pointierter und auch sprachlich ansprechender.
So. Und das hätte ich niemals gesagt, hättest du nicht diese Tür aufgestossen, in dem du für dich in Anspruch genommen hattest , es besser zu können.
Aus meiner Sicht irrst du da.
Aber: mir hat dein. beitrag unabhängig von der Vorgeschichte gut gefallen..Schulz sehe ich haargenauso. Aber , wie gesagt, du hast das Kerngebiet des Spielaufbaus und des Defensivspiels komplett vergessen..
Und..im Nachtrag als pps: hast Probleme mit der Selbsteinschätzung


25. August 2013 um 2:58  |  190568

@. @ dogbert: es war ein lebensgefährliches Experiment, das am seidenen Faden hing. Luhu hatte alles richtig gemacht. Ganz bestimmt nicht dogbert..mit Taktikwissen hatte die Entscheidung in der Halbzeit weniger zu tun. Lass die das als Laienspieler, die du ja so magst mal sagen..


25. August 2013 um 3:09  |  190569

@ hertha: sportstudio zu Ende: du hast dich ziemlich geirrt, was deinen Spruch Selbstdarsteller und so weiter betrifft. Und auch noch bzgl Valerien & co falsch gelegen.
Es war definitiv eine besondere Sendung für ihn.
Nach 21 Jahren aus eigenem Entschluss aufgehört. Da war seine Einleitung eher Paradebeispiel für understatesment.


Kamikater
25. August 2013 um 3:14  |  190570

Ich habe alle Beiträge überscrollt und wünsche allen Anti-Herthanern das, was sie in diesen Tagen dem Team geaünscht haben.

Ansonsten fand ich den Tisch im Preussischen Landgasthof klasse heute mit denen, die da waren! Danke!

Für die Mannschaft, sie JLu sagt , sich wider allen Unkenrufen durchgesetzt hat, habe ich höchsten Respekt entwickelt. Und ich bin selber überrascht!

Für mich war zwar der Sieg gegrn Fra schöner , aber der heutige 10 Mal wichtiger. Wir brauchen Fans, keiner Blender! Und nochmals Danke!


Kamikater
25. August 2013 um 3:17  |  190571

@dogbert
Ich verstehe Dich.

Taktisch und von den Statements zum Thema Null und Nichtig der BZ zb.


Tsubasa
25. August 2013 um 4:02  |  190572

…hört mir endlich mit Leitner auf 🙂 Baumjohann macht das klasse und so präsent wäre Leitner nie gewesen. Der ist nen halbstarker Mitläufer, kein Leader.


marvolk
25. August 2013 um 6:49  |  190573

Hertha spielt gegen den Abstieg, dreckige Siege wie heute gegen Mannschaften auf Augenhöhe sind die wichtigsten, wie sie zustande kamen fragt später kein Mensch, dazu Gratulation und meinen Respekt an alle.
Wie Niemeyer sich nahtlos einfügte und m.M. ein tolles kämpferisches Spiel zeigte, trotz Degradierung, auch mein Respekt.
Schulz mit anfänglichen Unsicherheiten, trotzdem hat Luhukay ihn weiter spielen lassen, nur so gibt man einem Talent Selbstvertrauen und „kitzelt“ alles aus ihm heraus.

Noch ein Wort zu T.Kraft, er hat heute, tolles geleistet und Hertha zweifellos den Sieg gerettet, das er auf der Linie stark wissen wir, das er tolle Reflexe hat wissen wir auch, er ist aber auch etwas wie eine Wundertüte, ich sehe aber das der neue TW Trainer mit ihm an seinen Schwächen arbeitet, er versucht das Spiel schneller zu machen, (er sollte sich bei M.Neuer mehr abschauen) obwohl das nicht immer gelingt. Bin aber optimistisch, weiß aber auch das mit S. Burchert ein ebenfalls großes Talent hinter ihm steht.
Auf keinen Fall sollte jetzt aber eine TW Diskussion gestartet werden.


Etebaer
25. August 2013 um 7:00  |  190574

J-Lu legt ja nochmal in der PK besonderen Wert darauf, das Ramos wertvoll für das Team ist und oft Führungstreffer erzielt.

Ja, ich stimm dem zu – Vamos Ramos!

Doch er kennt natürlich nur den von den formzerstörenden Südamerikaverpflichtungen unbelasteten Ramos und wird den belasteten Ramos (den aus den Absteigerjahren) erst noch kennen lernen müssen und hoffentlich eine Idee entwickeln, damit umzugehn.

Grundsätzlich find ich es toll, das Hertha dem Trend und dem Boulevard getrotzt hat und sich gegen Hamburg durchgesetzt hat und eben nicht als der übliche beliebte Aufbaugegner geendet ist, sondern sich behauptet hat – nochmal: BRAVO!

Gewürzt, gepfeffert, fillettiert, mit Boulevard-Ergüssen heiß drappiert.
Hertha, J-Lu, wunderbar, kochen sich die Raute gar.
So kommt es wie es kommen muß, der Boulevard schreibt niemals Stuß!
Hertha macht auf alte Leier und schiebt ganz frech nen flotten Dreier.


ft
25. August 2013 um 8:10  |  190575

Nachdem hier schon soviel kluges zum gestriegen Mtch geschrieben wurde,
von mir nur eine kurze Bemerkung:
Ich empfand es nicht so, dass HBSC glücklich gewonnen hat.
Glücklich war das Tor über Bande gegen Nürnberg.
Der Treffer gestern via Schulz-Ramos war sauber herausgearbeitet.
Hertha hatte nicht viele zwingende Torchancen gegen die Hamburger.
Aber die Eine, spielentscheidende, die hat sie genutzt.
Und, mit Verlaub, der Pass von Schulz zu Adrian, der war schon richtig gut kaltschnäuzig.
Deswegen gut gespeilt und verdient gewonnen.

Frage an Alle:
Wie ist eigentlich die Choreo angekommen ? Ich hab unter der Pappe davon leider nix mitbekommen.


Neuköllner
25. August 2013 um 8:24  |  190576

Die Choreo war erste Sahne …


Kamikater
25. August 2013 um 8:26  |  190577

Die Rasenanalyse gelingt mir immer erst durch das 2. Mal schauen bei Sky danach besser. Beim Spiel achte ich meistens nur aufs taktische Verschieben und den spannenden Ablauf.

Also wird heute nachmittag nachgearbeitet… 🙂


Kamikater
25. August 2013 um 8:47  |  190578

@ft
Ja, die Choreo war hammergeil!


King for a day – Fool for a lifetime
25. August 2013 um 8:57  |  190579

Bimmel & Bobbel & Babbel
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_766549.html

Gestern noch drüber gescherzt


Sir Henry
25. August 2013 um 8:58  |  190580

Murks, in meiner 21:00 Uhr-Ausgabe der Morgenpost ist der Niemeyertext (noch) nicht drin.

Ich muss umziehen.


Ursula
25. August 2013 um 9:02  |  190581

@ apo, @ Dogbert

Werter „apo“ um 2:56 und 2:58 Uhr!
Das Du gern damit kokettierst von
Taktik nicht viel zu verstehen, ist so
neu ja nicht! Vielleicht hättest Du
einmal meine Beiträge von 21:14
und 21:41 Uhr lesen sollen, in denen
ich Deine „Feststellungen behandelt“
habe, als von Dich auf ANDERE
zu schließen!

Auch Deine Anspielungen zu User
„Dogbert“ wurden darin abgehandelt!

Mein „Nichtverstehen von Luhukay“
war natürlich nur als Stilmittel ein-
bracht (meinerseits), was Du „natürlich“
erkannt haben wirst…

In der „Torwart-Frage“ bin ich, und
bleibe ich bei „marvolk“ und „hurdie“!

ABER mehr als dem Trainer Respekt
zollen und dem Thomas Kraft ob seiner
Reaktionen gratulieren, kann ich nun
wirklich nicht mehr! Noch einmal, ER
war ein Matchwinner!!

Besser ist, ich bin mal wieder ne Weile
„wech“ und halte mich HIER raus, nur
Noch so viel….

Meine „Vorab-Aufstellung“ setze ich
als bekannt voraus!

„@Ursula
Ronny auf links vor Schulz?
Das halte ich defensiv für Selbstmord
Hinzu kommt noch, dass Ronny sich ja
eher zentral orientiert. Schön, dass es
wieder um Fussball geht.“

Meine Replik:

„Nee, nee, dafür habe ich ja extra Niemeyer
“eingebaut” und ÄBH rausgenommen, um
nicht zuuuu offensiv zu agieren!“

Das Luhukay dann nach 20 Minuten auch
noch Niemeyer brachte…

…zeugt doch davon, dass der Luhukay mich
gelesen hat! UND Schulz ist doch ohnehin
„mein Mann“, wenn man Geduld hat, was
der Trainer demonstrierte!!

Genug der witzigen Beweihräucherung
mit „tiefsinnigem Background“!

Schönen Sonntag, schöne Woche!


pax.klm
25. August 2013 um 9:06  |  190582

Für mich ist , gereade auf der PK, deutlich geworden, wie unendlich wichtig JoLuh
für die Hertha ist. Für die Erneuerung der Hertha.
Nicht nur fachlich äußerst kompetent, nein auch menschlich-moralisch sieht das sehr angenehm aus!

ER hat sich deutlich zu den zurückliegenden Tagen positioniert.
Keinerlei Schuldzuweisuingen oder irgendwelche
„erkennbaren“ Eingeständnisse, NEIN nur die „Würdigung“ des gesamten Vorgangs.
TOLL seine Ansage, die VERURTEILUNG des Umgangs mit solchen Problemsituationen!
100 % Zustimmung!
Und auch für uns, die wir hier nur Vermutungen äußern können: Beim Schreiben sollten wir dann doch auf die Möglichkeitsform (vielleicht hier gar –> Konjunktiv II) nutzen!

TK, AR und AB waren meine Sterne und irgendwie noch der PN.
Schönen Sonntag
Pax


KDL
25. August 2013 um 9:06  |  190583

@ ft

Choreo war einfach genial. Hab richtig Gänsehaut bekommen … wirklich toll gemacht !!

Eines dieser Erlebnisse, die man für immer in der Erinnerung behält.

Aber alles nur imho …

Hab leider keine Fotos machen können (ja, ich gehöre zu denen die KEIN intelligentes Telefon besitzen) 😉

Aber bin mir sicher, auf YT findest du genug !


Inari
25. August 2013 um 9:06  |  190584

Weiß einer die Themen im Doppelpass heute?

7 Punkte aus 3 spielen, in allen besser als der Gegner, gegen mindestens zwei abstuegskonkurrenten (FF, HSV). Die Punkte sind Gold Wert. Aber mit zunehmendem saisonverlauf wird der Spielplan immer schwerer. Daher heißt es jetzt Punkten was das Zeug hält, egal ob 5:0 oder ein 1:0 über die Ziellinie retten wie gestern. Wir brauchen ein großes Polster und haben Ende der Hinrunde hoffentlich mindestens 25 Punkte auf dem Konto.

Ich hoffe auch, dass alle Mitkonkurrenten immer gegen die guten Teams verlieren und gegeneinander Unentschieden sielen. Bisher hat das ganz gut geklappt, auch wenn Bremen zweimal glücklich gewonnen hat. Heute spielen noch 3 Konkurrenten. Ich hoffe auf Unentschieden im ersten und Sieg Stuttgart im zweiten.


Inari
25. August 2013 um 9:14  |  190585

@ft die choreo war richtig klasse und kam im TV Sau gut rüber. Beeindruckend.


Neuköllner
25. August 2013 um 9:15  |  190586

@Inari

kenne die Besetzung des Doppelpass heute leider auch nicht.

auf alle Fälle ist Preetz heute Abend bei Sky 90 zu Gast (laut Ansage gestern bei Sky).


Joey Berlin
25. August 2013 um 9:18  |  190587

teddieber
25. August 2013 um 9:24  |  190588

@Pax
„Für mich ist , gereade auf der PK, deutlich geworden, wie unendlich wichtig JoLuh
für die Hertha ist. Für die Erneuerung der Hertha.
Nicht nur fachlich äußerst kompetent, nein auch menschlich-moralisch sieht das sehr angenehm aus!“

Das sehe ich genauso. Von diesem Mann wird man in 10 Jahren, falls er nicht mehr Trainer bei Hertha ist, mit der gleichen Hochachtung sprechen wie zB von Jürgen Röber oder Kuno Klötzer.


Sir Henry
25. August 2013 um 9:29  |  190589

@Joey

Bist ein Held!

Da kann ich ja die Kisten wieder auspacken.


Joey Berlin
25. August 2013 um 9:31  |  190590

@PK,

JLu hat mich wirklich beeindruckt, gut wie der Haltung zeigt in der schmierigen Kampagne von Witte & Co.!

Jetzt erst mal entspannen…

@del Piero // 24. Aug 2013 um 13:47
Schön, dass dir der link gefallen hat. Der junge Mann an der Gitarre ist Jonny Lang, http://www.youtube.com/watch?v=_ysyD1KTom8


Ursula
25. August 2013 um 9:41  |  190592

…erinnert mich immer an den jungen
Stevie Winwood, auch stimmlich…


25. August 2013 um 9:44  |  190593

Guten Morgen 😀

@Ursula, wenn Jos dich gelesen hat, dann hat er dich nicht verstanden 😉
Du wolltest ja mit Brooks/Lusti spielen und mit
Burchert als Goalie

Wie dem auch sei, 3 ganz ganz wichtige Punkte sind eingefahren.
Ich fand Niemeyer grossartig.

ICH hätte Schulz zur Pause rausgenommen. Das war nahezu unerträglich, was er in der 1. HZ abgeliefert hatte und ausserdem stand er kurz vor dem Platzverweis.
Jos knows und hat alles richtig gemacht, nicht so wie wir Monday-morning Manager 😀

ÄBH finde ich ganz furchtbar. Tolles erstes Spiel gegen Frankfurt und nun verfällt er wieder in die alte Grütze. Seine Standards sind zum K**** und wenn er ins 1 gegen 1 geht/kommt, endet das entweder mit einem Foul seinerseits oder mit einem Ballverlust
Das Gemecker über Hoosogai kommt immer aus der gleichen Ecke und zeugt von enormen Defiziten bei der Spielbeobachtung.

Ramos wird noch zu unserem Ackergaul. Wahnsinn, was der gestern wieder gerackert hat. Famose Leistung.
Pekarik steigert sich peu à peu

Baumjohann hatte wohl in der Pause ein bissl Theater mit ÄBH, da ist Sami dazwischen gegangen. Ich fand Baumjohann nach der Einwechslung von Ronny auf dem rechten Flügel fast noch stärker als in der Zentrale.

Kann Allagui auch links? Wenn ja, könnte man in der Tat mal mit den 3 im OM auflaufen und afür ÄBH rauslassen.

Ein Wort noch zur Berichterstattung auf Sky gestern. Ich fand das wirklich wohltuend unaufgeregt. Man hat gesagt, was belegbar ist. Hat nix bewertet und dem Thema nicht mehr Raum gegeben, als unbedingt nötig
Auch in der Expertenrunde mit Matthäus, Fjörtoft und Merk wurde das nicht thematisiert und auch nicht im Anschluss bei Sky live.

Jos hat auf der PK und bei Sky sich sehr bemerkenswert über die ganze Sache geäussert.

Insgesamt ein rundum gelungener Fussballabend mit einer sensationell gelungenen
Choreo in der Ostkurve


Ursula
25. August 2013 um 9:57  |  190594

Ursula // 23. Aug 2013 um 18:00

Ursula // 23. Aug 2013 um 15:45

Kraft,

Pekarik, Lustenberger, Brooks, Schulz,

Hosogai, Niemeyer,

Allagui, Baumjohann, Ronny,

Ramos,….

Lusti wurde zur IV! Ronny kam….

Lediglich Brooks war draußen und
völlig zu Recht, wie man „von OBEN“
sehen konnte! Wirkte „taktisch“ wie
ein Fremdkörper an diesem Tag!

Wirkte total unfit, „unrund“, ohne
Power, warum auch immer…

Wo liegt Dein Problem….?


King for a day – Fool for a lifetime
25. August 2013 um 10:00  |  190595

Ach du Scheisse
Die Chefredakteurin dieser tollen Seite ist heute Abend bei Sky90 zu Gast.
Da fragt man sich was die eigentlich mit Fussball zu tun hat.
Schaut man sich die Seite an, bedenkt dass auch Preetz eingeladen ist, dann kann man 1 und 1 zusammenzählen 🙄


25. August 2013 um 10:09  |  190596

@Ursula

Kein Grund sich angegriffen zu fühlen.
Zumindest hast du ja geäussert, dass du lieber
Burchert sehen willst.
Und in deiner Aufstellung hast du Langkamp rausgenommen und nicht Brooks.


mirko030
25. August 2013 um 10:17  |  190597

Die Choreo war gestern der Hammer. Wir haben gestern im Block L.2 gesessen und hatte die optimale Sicht drauf. Ansonsten waren wir von HSV- Fans umzingelt und haben richtig Spaß am Spiel gehabt. Der schönste Augenblick war natürlich der gewesen, als Hertha das 1-0 macht und ich mich beim Jubeln umgedreht habe und in die Gesichter geschockter HSV-Fans geblickt habe. 🙂

Ich glaube die haben diese Saison richtig bammel vor dem Abstiegskampf.


25. August 2013 um 10:21  |  190598

Den HSV machen ja nicht die Spieler, oder der Trainer kaputt, sondern das gesamte Umfeld ist eine einzige Katastrophe.
Das ist der blanke Irrsinn, was da zum Teil abgeht und da ist das Investoren-Interview in dieser Woche nur die Spitze des Eisberges.

Man muss aber auch mal realistisch bleiben und sich fragen, wie man mit dieser Mannschaft um die EL mitspielen will.
Ausser Adler, Westermann und vdV (wenn er sich mal wieder aus dem Boulevard verabschiedet) ist da nicht sooo viel Substanz da.


Ursula
25. August 2013 um 10:21  |  190599

Ja, ja, ja, interpretiere doch mal! Tschüss!
Noch mal, schönen Sonntag!


kraule
25. August 2013 um 10:27  |  190600

Guten Morgen.

@backstreets29 // 24. Aug 2013 um 21:24

Genauso war es ! ! !

Für mich waren die Gewinner gestern Abend:

Hatschi (!)
Was der das Mittelfeld und drum herum umpflügt, ist Spitze. Kluge Pässe und schnell.

Jolu
Der hat einfach das Händchen und den Draht zur Mannschaft, weiß/erkennt sofort (Brooks oder Schulz) ob das Sinn macht oder nicht!
Außerdem scheint er in der HZ die Mannschaft nachhaltig zu erreichen.

Und natürlich unser Kepper
Super Reflexe und spürbarer Verbesserung in der schnellen Spieleröffnung (wenn es sinnvoll ist). Hier zeigt sich ganz deutlich die Handschrift von Ritchi! Und wie er in der Manier eines ausgebufften, guten Fußballer die Situation nach seinem „Fehltritt“ gelöst, Klasse!

Verlierer für mich auf jeden Fall ÄBH. So sehr ich diesen, unseren Spieler(typ) mag. Es ist immer wieder Stube/Küche mit zu 90% dem gleichen Endergebnis. Ins Aus gedribbelt, verdribbelt und huch der Ball ist weg! Aber er ist halt dann doch immer wieder mal für eine gefährliche Situation zuständig.

——————————————————–

Super gefällt mir auch der Baumi! Ruhig, sachlich und viel Überblick. Ich sehe gute Chancen, dass wir sein Verein werden könnten, wo der Knoten endlich platzt.

Ansonsten Glückwunsch an das gesamte Team und ich ziehe meinen Hut besonders vor PN! Hut ab!

Ha Ho He


Sir Henry
25. August 2013 um 10:27  |  190601

@King – Instyle

Keine Sorge. Alles schon mal gesehen.

http://youtu.be/ji6r7J6L2bk


L.Horr
25. August 2013 um 10:31  |  190602

… mein Fazit nach 3 Spielen :

Jetzt schon unerwartet Punkteschpeck angespielt um weiter angstfrei agieren zu können !

Alle Positionen sind relativ Top besetzt , also keine Angst vor Spielerausfällen !

Ein erkennbares , modernes System das vergleichsweise funktioniert.

Das komplette Paket Hertha harmoniert und verscheucht Abstiegsängste.

Rundum gelungen , rundum zufrieden .

LG


King for a day – Fool for a lifetime
25. August 2013 um 10:33  |  190603

@ Sir

Da muss ich irgendwie gleich wieder an das denken

Aber vielleicht gibt die Dame dem Micha heute Abend auch nur Tipps wie man Augenbrauen „stylish“ zupft


Freddie1
25. August 2013 um 10:34  |  190604

Das meiste ist ja schon geschrieben worden.
Daher nur ganz kurz kleine Ergänzung meinerseits.

Gab es das schon mal, dass die Mannschaft nach einem Spiel einen Kreis bildete?
Ist mir zum ersten Mal aufgefallen.
Vielleicht hat das ganze Theater der letzten Woche die Mannschaft noch fester zusammen geschweißt.


Spiri
25. August 2013 um 10:41  |  190605

Hertha war meines Erachtens genau ein Tor besser gewesen, also was Imker @Fechi (er mag ja die Bienen so sehr) schreibt, ist leicht freaky.

Womit wir bei @Apo wären; wenn du mal dein im Vorfeld Geschriebenes („leichtestes Spiel“, „HSV zur rechten Zeit“, „Holland“, „Ronny“, bla) bei deinem nachherigen Bonus-Material reflektieren würdest, hätte bestimmt schon jeder erkannt, dass du im Grunde soviel von Fußball verstehst, wie ich vom Bierzapfen – und das ist verdammt wenig.

Nur mal so nebenbei: Bei den vielen Standards in der 1. Hz, wenn Ronny die ausgeführt hätte, hätte es längst 1:0, 2:0 gestanden …

@Ete, hatte es versucht mich durchzumanövrieren , ging irgendwie nicht. 😡 Hossa hatte laut ZDF nur 35% gewonnene Zweikämpfe, extrem wenig.

#Brooks: Hat jemand die Auswechslung verstanden? Was ist da los?? Vielleicht hilft eine Zahl, laut ZDF hat er bis zu seiner Auswechslung nicht einen einzigen Zweikampf bestritten …


Huhuquasten
25. August 2013 um 10:45  |  190606

Sieg glücklich oder nicht, ich bin nur froh das es ein Sieg wurde.
Zu oft habe ich erlebt, daß sich kriselnde Vereine gg. Hertha wieder aus der Krise geschossen/gespielt haben.


King for a day – Fool for a lifetime
25. August 2013 um 10:46  |  190607

@ spiri

Brooks Auswechslung wurde zig mal erklärt
Such, Hasso, such!


Spiri
25. August 2013 um 10:46  |  190608

Hmm, die B.Z. hat auf ihrer heutigen Titelseite genau meine Formulierung aus den letzten Tagen übernommen: herumgereicht werden wie Wanderpokale.
Eigentümlicherweise schreiben sie es aber getrennt, Wander-Pokale – liebe mitlesende B.Z., das hätte nicht sein müssen. 🙄

PS: Wieso schreib ich eigentlich nicht gleich für die B.Z.?


Spiri
25. August 2013 um 10:47  |  190609

Ja, für mich unzureichend erklärt @King4day. Gibst dich immer mit jeder Erklärung zufrieden?


jenseits
25. August 2013 um 10:49  |  190610

Meine *** in alphabetischer Reihenfolge:

Ramos
Ronny
Schulz

Und eigentlich auch Kraft, der gestern mehrfach großartig hielt. Innovativ, den Ball mal statt nach vorne ins Feld, einfach mal ins Toraus zu passen.

Noch eigentlicher der Rest der Mannschaft inklusive JLu und Preetz.

Wieder einen Platz zurück nach oben geklettert nach einem trotz aller Widrigkeiten von mir erwarteteten Sieg. Aber zustandegekommen ist mir jener deutlich zu nervenaufreibend. Die vielen Ecken etc. haben mich geschlaucht. Es war schrecklich.


Herthas Seuchenvojel
25. August 2013 um 10:50  |  190611

L.Horr
25. August 2013 um 10:50  |  190612

… noch´n edit zu Luhu´s Worte in der PK im Anschluss des Spiels .

Danke Luhu für diese Worte und die entsprechende Breitseite gegen die betreffenden Medien.

LG


ubremer
ubremer
25. August 2013 um 10:52  |  190613

@Training,

das Auslaufen ist soeben beendet. Die Spieler gehen alle kommentarlos an den Journalisten vorbei. Sie haben vor dem Training beschlossen, heute zu schweigen.


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 10:58  |  190614

@Dogbert // 25. Aug 2013 um 02:50

„Nur ein anderer User und ich hatten Schulz ins Gespräch gebracht. Das nennt man Kenner- und Taktikwissen.“

Diesen Schuh ziehe ich mir an, weil ich nach dem Nürnberg geschrieben hatten, dass ich Schulz gegenüber Holland aufgrund seiner Schnelligkeit vorgezogen hätte – für den „einen“ schnellen Angriff über die linke Außenseite 🙂


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 11:02  |  190615

@apollinaris // 25. Aug 2013 um 03:09:

ass:

Ich bleine bei meiner Haltung.

Das „ass“ ist für die Sportberichterstattung da und nicht für Moderatoren, genauso wie z.B. ein Fussballspiel.


Freddie1
25. August 2013 um 11:03  |  190616

@dopa
Thema ist Krise bei Hamburg und Schalke.
Gast ist Duffner


Fnord
25. August 2013 um 11:03  |  190617

Wieso schreiben Kicker.de und auch die Morgenpost von muskulären Problemen bei Brooks, wenn der Trainer es in der PK taktisch und spielerisch begründet?

Der Artikel zu Niemeyer ist online: http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article119358928/Herthas-Dirigent-Peter-Niemeyer-zeigt-wieder-seine-Staerke.html


Spiri
25. August 2013 um 11:03  |  190618

Den Schuh kann sich fast jeder anziehen @1892, ich schrieb bspw.: „Holland geht gar nicht“. 🙄

Runder und anspruchsvoller Artikel von Lars Wallrodt (schrieb der nicht mal für die B.Z.?), danke fürs Verlinken @Seuche. Und das in der Welt, bin gespannt, wann die Motte nachzieht. 😉


25. August 2013 um 11:05  |  190619

Ich hatte das Schulz-Thema ja mit herthabscberlin1892 diskutiert. Ich finde da gab es vor dem Spiel zwei Meinungen und jede hatte ihr Für und Wider.
Von Kenner- oder Taktikwissen zu sprechen ist da schon arg selbstverliebt


Fnord
25. August 2013 um 11:06  |  190620

P.S. Die Morgenpost schreibt je nach Artikel einmal von muskulären Problemen und einmal von taktischen/spielerischen Gründen.


Spiri
25. August 2013 um 11:06  |  190621

Ach ja, und Preetzinho wird heut bei Sky90 auch (endlich) Farbe bekennen müssen. Die bisherige Sprachreglung bei Hertha ist ja nicht mehr aufrechtzuerhalten. 😯


25. August 2013 um 11:06  |  190622

@Fnord

Weil die wohl nur die Sky-Übertragung gesehen haben 😀

@Medienboykott

Nahvollziehbar, aber als Spieler hätte ich differenziert und würde einfach nur mit bestimmten Medien nicht mehr sprechen.


Spiri
25. August 2013 um 11:09  |  190623

@Fnord, die Wahrheit liegt wohl genau in der Mitte, nach Brooks‘ Länderspieldebüt wird Luhu die Angst haben, dass er jetzt abheben könnte (nicht nur mit dem Flieger in die Staaten). So eine Auswechslung nach’m Viertel eines Spiels erdet unheimlich.


25. August 2013 um 11:15  |  190624

Guten Sonntagmorgen an alle Fans der siegreichen Hertha.

Gestattet mir eine persönliche Bitte an @spiri, @Dogbert u.a. Schreiberlinge mit vermeintlichem „Kenner- und Taktikwissen.” Selbsteinschätzung und Fremdeinschätzung über dieses Wissen differieren erheblich. Überheblich wird es, wenn ihr gegen andere Schreiber in diesem Blog persönlich werdet so wie zuletzt um 10:41 und 10:47 Uhr.

Hertha punktet von Spiel zu Spiel und der Blog steht still, weil einige sich ihre persönlichen Diffamierungen nicht verkneifen können?

Das wäre schade. 🙁


Spiri
25. August 2013 um 11:27  |  190625

Da halte ich locker dagegen @Blue Monday, was du persönliche Diffamierungen nennst, sind sachliche Hinterfragungen (was hat Person XY vor – und was hat sie nach dem Spiel gesagt usw.). In einem Blog darf gestritten werden, nur setzt das immer eine gewisse Streitkultur voraus, die ich z.B. schon meine zu besitzen. Hier steht niemand unter Artenschutz …

#Presseboykott: „Lolita“ ist ein Selbstläufer, die Schutzwälle brechen, und den Spieler verordnet man eben lieber einen Maulkorb, ehe sie sich den Mund verbrennen. Hätte ich an Herthas Stelle nicht anders gehalten.


Blauer Montag
25. August 2013 um 11:35  |  190626

Und wieso schrieb der Blogvater

Wer hier vorbeischaut, um regelmäßig und vorsätzlich Dummheit, Schwachsinn und Boshaftigkeit zu verbreiten – findet hier keinen Platz. Wer das große Potenzial vieler verschiedener Nutzer regelmäßig mit Füßen tritt – findet hier keinen Platz.

Wer andere Kommentaristi regelmäßig disst – findet hier keinen Platz……
Namentlich angesprochen dürfen sich fühlen @spiri, @ursula und @kraule.

Zuzüglich jener Trittbrettfahrer, die sich mit dranhängen. Mir reicht das.

Deshalb gibt es einen Tag Blog-Pause. Die Kommentare sind abgeschaltet.

Von heute, Donnerstag 15.8.2013, 13 Uhr an, bis morgen, Freitag 16.8.2013, 13 Uhr, gilt:
Dieser Blog ist außer Betrieb.

?


Ursula
25. August 2013 um 11:36  |  190627

Was HIER schon wieder abgeht, ist nicht
mehr mein Ding; s. o. duck‘ und wieder wech..


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 11:39  |  190628

@Spiri // 25. Aug 2013 um 11:03

„Den Schuh kann sich fast jeder anziehen @1892, ich schrieb bspw.: “Holland geht gar nicht”

Ja, Meckern kann ja jeder – aber Alternativen nennen eben nicht 😉


Traumtänzer
25. August 2013 um 11:51  |  190629

@Freddie1 10:34
Ja, den Kreis nach einem Spiel gab es doch öfter in der fast-Meisterschaftssaison.
Mich würde nun interessieren, was die Jungs dabei gestern besprochen haben. Aber typisch, da wo es dann mal wirklich interessant ist, ist die BZ nicht dabei…:-)


Freddie1
25. August 2013 um 12:09  |  190630

@traumtänzer
Ok, danke.
War mir nicht mehr erinnerlich.
War für mich starkes Symbol.


Traumtänzer
25. August 2013 um 12:09  |  190631

@Spiri 00:42
Ja, ist selbst mir aufgefallen. Aber, dass nicht alles erstunken und erlogen sein kann, war doch von Beginm an klar. Trotzdem darf man sich doch über die Art und Weise der Berichterstattung insgesamt “wundern“. Und Jay-Lu macht das auf seine Weise eben auch. Und das fand ich gut.


Traumtänzer
25. August 2013 um 12:14  |  190632

@Freddie1
Ja, fand ich auch stark. Mir fällt noch gerade ein, dass der Abschlusskreis damals auch oftmals zum Tanzen genutzt wurde. Mit Dieter H. … 🙂

@Jmeyn
Der aktuelle MoPo-Artikel, finde ich, gibt die Torenstehung nur sehr unzureichend wider.


Freddie1
25. August 2013 um 12:18  |  190633

@traumtänzer
Ach ja, stimmt die Tänzchen hinterher.
Da war doch was in Cottbus.

Schön war die Zeit ( schwelg)

Aber alles wird (ist) gut.


Kamikater
25. August 2013 um 12:18  |  190634

Also mir sind zu unserem Spiel gestern einige Dinge gestern aufgefallen:

Gut:
– Die Ordnung auf dem Platz
– Der Kampfgeist
– Die Raumaufteilung
– Kraft
– Schulz in der Offensive

Nicht gut:
– Schulz in der Defensive
– unsere rechte Offensivseite

Wenn ich das jetzt auf eine Alternative in der Aufstellung übertrage, könnte es idealerweise doch auch so aussehen, was ja nur eine Momentaufnahme der Form ist:

——————-Kraft——————
Pekarik—Langkamp—Brooks—vdB
———–Lusti——Hosogai———-
Baumjohann—–Ronny—–Schulz
——————Ramos—————-


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 12:28  |  190635

@apollinaris bzw. Leuchtturm-Besucher:

Ich würde nach meiner krankheitsbedingten Abwesenheit beim letzten Treffen sehr gerne am kommenden Mittwoch dem Treffen wieder beiwohnen – aber ich habe den Beginn vergessen. War es 17:00 oder 19:00 Uhr?


25. August 2013 um 12:33  |  190636

@ hertha: ab 17:00, 18:00 gehts los.. 🙂


25. August 2013 um 12:37  |  190637

Eine kritische Frage habe ich noch – oder gab es die schon ?

Warum startete der LIVE-Blog so spät ? 😉


Kamikater
25. August 2013 um 12:39  |  190638

@ub
Habe Dir gerade mal ein Bild der Choreo aus dem Blickwinkel der Gegentribüne gesendet, falls Du es mit in den Blog einpflegen möchtest.


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 12:43  |  190639

@apollinaris // 25. Aug 2013 um 12:33:

Super, Danke sehr, ich freue mich!


Blauer Montag
25. August 2013 um 12:49  |  190640

@ herthabscberlin1892 // 25. Aug 2013 um 12:28 Uhr

17 Uhr steht bei mir im Kalender.
Um 16 Uhr habe ich das letzte Kundengespräch am Mittwoch. Wenn es nicht länger als eine Stunde dauert, werde ich gegen 17:30 im Leuchttrum eintreffen.


25. August 2013 um 12:50  |  190641

Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass Hertha
nächstes Jahr die DM gewinnt,

ach so, dieses Jahr die Bundestagswahl,
übernächstes Jahr neuer Papst wird,
die UN-Ratsherrschaft für die nächsten
50 Jahre übenimmt,
in 2 Jahren als erste bemannte Raktete
ins andere Universum fliegt,
in ein paar Tagen ein Serum gegen
Alzheimer und Krebs erfindet?

Hertha halt!!


25. August 2013 um 12:55  |  190642

Gemach, gemach @kater um 12.18 Uhr
es könnte auch am Gegner gelegen haben, dass sich die rechte Offensive nicht so recht durchsetzte.

Immerhin liegen Allagui und Ramos auf Platz 5 der Scorerliste. Hoffentlich halten sie sich dort noch etliche Spieltage mehr. 😀

http://www.bundesliga.de/de/liga/scorer/


25. August 2013 um 12:59  |  190643

@dogbert: du hälst dich für witzig. Ok. Kann man so sehen. Aber noch mal zu dem , was ich meine: dass du den Schulz auf links gesetzt hast, ist doch gar kein Thema? Das hatte doch jeder verstanden?! Doch fast alle hielten das für sehr riskant. Und jene hatten vollkommen recht. Nutzen die Hamburger die beiden Fehler von Schulz in der 1. HZ , ist das Spiel vorbei und alle sond sich einig, dass der Trainer sich vercoacht hatte. Das ist eigentlich alles. Dass du das jetzt so toll findest, – ich weiss nicht. Irgendwie nimmst du dich da zu wichtig. Nochmal: geht das schief..und das war haaresbreit, hat Luhu, hat dogbert daneben gelegen. Dass Luhukay weiter an Schulz festhielt, um ihm Chance auf Rehabilitierng zu geben, habe ich in höchsten Tönen gelobt. Weniger Arroganz und du bist mich los..


25. August 2013 um 13:10  |  190644

@ spiri:: anscheinend kannst du nicht wirklich lesen? Zuviel BZ )?) Und was meine Fähigkeiten , Bier zu zapfen anbelangt: ist das ein Fernurteil? Deine Fussballbeiträge hören sich ja auch so an, aber dass du überall mitreden möchtest, entlarvt dich halt. Du machst es mir zu leicht. Ungeschickt. Der gute, der intelligente Blender macht nicht so viele einfache Fehler. Du musst das einfache Spiel lernen. Bist zu sehr in deinem Käfig gefangen und prallst an die engen Grenzen ( Zäune).


25. August 2013 um 13:16  |  190645

@ spiri 10:41
Tja, das ist das, was ich meine. Du machst es mir zu einfach. Wenn du mein Bierzapfen schlecht machst, begehst du einen taktischen Fehler. Wenn jemand überall mitreden möchte, macht er sich verdächtig. Der gute, der intelligente, der begnadete Blender begeht nicht einfache, vermeidbare Fehler. Da hat er sich im Zaum. Um in dem Rätselbild zu bleiben: di scheiterst an den engen inneren Grenzen , prallst quasi gegen Zäune. Das verrät deine Herkunft 😉


IvooiV
25. August 2013 um 13:18  |  190646

@Herthas Seuchenvojel // 25. Aug 2013 um 10:50

Von der WELT? Die, die mit als erstes auf diese angebliche Geschichte aufgesprungen sind? Das ist genauso ein Drecksblatt wie die BZ oder BILD.

Außerdem ist der Artikel nicht aktuell. Dieser hier schon eher: http://www.focus.de/kultur/medien/angeblicher-sexskandal-bei-hauptstadtclub-springer-blaetter-zahlten-hertha-lolita-5000-euro_aid_1081039.html

Scheint ja wohl alles erlogen zu sein.


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 13:24  |  190647

@Blauer Montag // 25. Aug 2013 um 12:49:

Da ich vorerst nicht arbeite, werde ich am Mittwoch auch gegen 17:30 Uhr vor Ort sein.


25. August 2013 um 13:34  |  190648

@ ursula: was meintest du? Ich hatte gestern “ nebenher“ ne grosse Party zu betreuen. Weiss deinen Beitrag um 9:02 nicht einzuordnen. Habe dich doch gar nicht erwähnt? Was habe ich wieder falsch gemacht? Dachte, wir haben uns lieb? 😉


Braunschweiger
25. August 2013 um 13:36  |  190649

Mir ist noch eine Sache sehr positiv aufgefallen, was insbesondere für unsere beiden Außen Allagui und Ben Hatira gilt. Alle arbeiten konsequent nach hinten mit.


Etebaer
25. August 2013 um 13:38  |  190650

Ich bin gespannt, wie der gestählte Michael Preetz Hertha durch den Shitstorm führen wird, der aus der Lolita-Sache potenziell immer noch erwachsen kann/soll.
Sicherlich werden die Urheber ihr bigottes Spiel mit allen Mitteln zu rechtfertigen Versuchen und ich wünsch Ihm und Hertha starke Nerven und viel Coolness um der Sache mit der notwendigen Ernsthaftigkeit und Souveränität zu begegnen.

Bleibt grade!


herthabscberlin1892
25. August 2013 um 13:52  |  190651

Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass die Allgemeinheit die Lolita-Geschichten weiterhin sehr skeptisch betrachtet.

Die „BZ“ versucht ja nun weiterhin mit allen Mitteln, diese Geschichte am Leben zu halten (nun nicht mehr mit der ursprünglichen Lolita, jetzt aber mit anderen Frauen, die sich wohl auch absichtlich im Dunstkreis von Fussballern aufhalten), was für mich spätestens seit dem heutigen Titelblatt besagter Zeitung nur noch lächerlich anmutet.

Wenn überhaupt wird hier ein gesellschaftliches Problem zu diskutieren sein, aber nicht ein Problem von ausschliesslich Hertha-Spielern oder professionellen Fusballern im allgemeinen Sinne.

Für weitere Feldforschungen können sich die betreffenden Redakteure der „BZ“ oder von „RTL“ auch gerne ins „Felix“ begeben, um dort die Vorkommnisse in den sogenannten „VIP-Bereichen“ zu begutachten, wo Söhne reicher Eltern mit dicken Zigarren und dickem Portemonnaie sich kaum vor „Groupies“ erwehren können.

Beide Seiten, ob nun 16,17 oder 18 Jahre haben stets die Wahl sich das entweder anzutun, die eigene Rufnummer weiterzugeben etc. oder sich solchen Situationen auch einfach zu entziehen bzw. sich von diesen fernzuhalten.


TomTom81
25. August 2013 um 14:03  |  190652

@Taktiktafel

mich würde zum gestrigen Spiel vor allem folgendes interessieren.
1) warum haben Allagui und Ben Hatira (zumindest am Anfang) auf vertauschten Seiten gespielt? Ich meine zumindest, das so im Stadion erkannt zu haben.
2) warum hats diesmal vom Spielfluss her schlechter ausgesehen? Einzelleistungen der Spieler, oder taktische Ausrichtung des Gegners?

Viele Grüße
TomTom


Dogbert
25. August 2013 um 14:07  |  190653

@apo

Geht es auch ein wenig unaufgeregter?

Ich habe unmittelbar vor dem Spiel hier geschrieben, daß ich selbst ein bißchen davon überrascht war, daß Luhukay Schulz das Vertrauen schenkt.

„Mal abwarten, wie das läuft.“

In meiner Vorschau bin ich davon ausgegangen, daß die Hamburger mit zwei Viererketten beginnen werden. mit VdV eigentlich nur einen Spieler haben, der überhaupt was bewirken kann.

Um diese Doppelvier in Bewegung zu versetzen, wäre es zumindest im Heimspiel eine Überlegung wert, es mal mit dem offensiv orientierten Schulz auf der AV zu probieren.

Dahinter steckt eine nachvollziehbare Logik.

Beim nächsten Einsatz wird Schulz auf dieser Position nicht mehr so zaghaft/ängstlich wie in der ersten Halbzeit agieren.

Es muß in der Halbzeitpause eine Ansprache gegeben haben, der Mannschaft deutlicher klarzumachen, worauf der Trainer hinaus will.

Das wurde dann unmittelbar umgesetzt. Nach dem 1:0 warfen die Hamburger alles nach vorne und es wurde bei so viel Raum einige Male richtig gefährlich.

Ich hatte in meiner Nachbetrachtung und kurz darauf noch einmal geschrieben, daß die Umschaltung nach hinten für Erstligaverhältnisse zu langsam vonstatten geht.

Ebenso hatte ich geschrieben, daß nach vorne in der ersten Halbzeit nicht schnell genug aufgerückt wurde, was aber auch nur mit sehr erfahrenen Spielern gegen eine Doppelvier machbar ist, denn in nullkommanichts kann damit die eigenenVerteidigung fix ausgehebelt werden. Dann sieht man zu dritt plötzlich fünf Gegenspieler vor sich. Gegen richtig schnell spielende Mannschaften wird Verteidigung blitzschnell schwindelig gespielt.

Der Spielplan scheint es gutgemeint zu haben, so daß Hertha BSC sich an das höhere Tempo allmählich gewöhnen kann, und dazu gehört eben das schnellere Finden des Rückwärtsganges.

Das Spiel nach vorne funktioniert bis jetzt sehr gut, sieht halt gegen zwei Viererketten natürlich nicht immer so flüssig aus.

Die Kritik an ÄBH wegen seiner Verdribbler (Ebert-Gedächtnispreisverdächtig?) finde ich auch nicht berechtigt. Während Ebert seinerzeit etliche freistehende Anspielstationen hatte, hatten ÄBH und auch Allagui in der ersten Halbzeit kaum eine, weil keiner entschlossen genug nachrückte. Wenn der Ball dann doch rechtzeitig abgespielt wurde, ging er ins Leere.


Ursula
25. August 2013 um 14:10  |  190654

Ich hab‘ Dich ja lieb, wa(h)r nu(h)r so….

….war nur „arg selbstverliebt“ oder so!?


Kamikater
25. August 2013 um 14:10  |  190655

Teamstatistik:
_______________Hertha___HSV

Gelbe Karten________1_______4
Fouls begangen______14______18
Zweikämpfe________91______96
Anzahl Sprints______188_____180
Top Speed________33,81___34,65
Laufstrecke_______118,24___117,13
Ballbesitz_________48,09___51,91
Ecken_____________6_______9
Torschüsse_________16______15


Kamikater
25. August 2013 um 14:11  |  190656

Union liegt beim FSV Frankfurt 1-0 hinten.


TomTom81
25. August 2013 um 14:12  |  190657

@Kami
kann man irgendwo auch an gewonnene Zweikämpfe und Passerfolgsquote kommen?


jenseits
25. August 2013 um 14:19  |  190658

Gestern fand ich unsere Innenverteidigung ziemlich mau. Nicht in der Defensive, aber im Spielaufbau mangelte es an Kreativität und am Spiel nach vorne. Ich glaube, deswegen wechselte JLu auch Brooks aus, der immerhin zwei Mal abgeklärt Pässe abfing, jedoch permanent quer zu Langkamp oder gar zurück auf Kraft spielte. Als dann Lusti in die IV rückte, wurde es nicht viel besser und der Ball wechelte viel zwischen Lusti und Langkamp, die dann nicht selten Pekarik oder Schulz anspielten, häufig, wie ich finde, im falschen Moment, so dass diese unter Druck gerieten.

Ronnys Einwechslung sorgte dann für einen Kreativitätsschub in der ganzen Mannschaft und es waren etliche schöne Spielzüge wie der, der zum Tor führte, zu sehen.


jenseits
25. August 2013 um 14:25  |  190659

Mein Kommentar bezog sich auf @TomToms Frage nach dem Grund für den mangelnden Spielfluss.


Kamikater
25. August 2013 um 14:28  |  190661

@TomTom81

Angekommene Pässe___75,2%___75,9%
Angekommene Pässe____243_____265
Gew. Zweikämpfe_____48,7%___51,3%

http://www.bundesliga.de/de/statistik/spieltag/


jenseits
25. August 2013 um 14:32  |  190662

Also wieder ein Spiel trotz nicht gerade hervorragender Zweikampfbilanz gewonnen.


Kamikater
25. August 2013 um 14:32  |  190663

Ergänzung zur Statistik:

Da wir nach fast allen Werten unterlegen waren, zeigt sich unsere Effizienz.

Das wird zudem unterstrichen durch den 2.besten Wert im Verhältnis von Schüssen aufs Tor zu erzielten Toren in dieser Saison in der Liga hinter Leverkusen, mit 44:9


25. August 2013 um 14:35  |  190664

@ ursula: fein 🙂
@ dobert: allet nur chemie, ich mag deine Schreibe nicht; finde , du überschätzt dich. Das ist alles. Und ich werde dich schlicht ab jetzt in Ruhe lassen. Kannst mich beim Wort nehmen.


Kamikater
25. August 2013 um 14:42  |  190665

Mannmann, könnt Ihr nicht mal über Fussball reden ohne Euch ewig anzuzicken?


Ursula
25. August 2013 um 14:51  |  190666

Tja @ Kamikater DU kannst das…

…auch „naechtens“…?


Kamikater
25. August 2013 um 14:52  |  190667

Ich wünsche mir Ruhe. Alles gut.


Blauer Montag
25. August 2013 um 14:53  |  190668

Nö @kater um 14:42 Uhr,
🙁 sie können es nicht 🙁 , denn sie haben den „Schuss“ am 15.8. zwar gelesen, aber für sich selbst nicht verstanden.
http://www.immerhertha.de/2013/08/15/immerhertha-derzeit-ausser-betrieb/#more-28084

Die Kommentare dort sind für mich kaum noch zu übertreffen an Scheinheiligkeit und Selbstgefälligkeit. Es sind nicht nur die 3 damals vom Blogvater genannten Anonymi, die gegen andere Schreiber sticheln.


Dogbert
25. August 2013 um 14:59  |  190669

Leute, apollinaris hat seine persönliche Meinung zum Ausdruck gebracht. Er mag halt meinen Schreibstil nicht und wird mich künftig ignorieren.

Über die „Chemie“ ließe sich eigentlich nur diskutieren, wenn man sich persönlich kennt, aber was solls?

Jeder kann es halten wie er möchte.


25. August 2013 um 15:01  |  190670

Mein Wohlfühlfaktor in diesem *Wohnzimmer* lässt gerade wieder massiv nach, schade eigentlich 🙁


TomTom81
25. August 2013 um 15:01  |  190671

@jenseits u @kater

danke für die stats, bzw die Erklärung.
Zum Ballgeschiebe in der Abwehr ist dann die logische Folgefrage: Hatten sie zu wenig Anspielstationen? Hat der HSV uns zugestellt oder haben wir uns zu wenig bewegt?
Und was die Zweikampfquote anging hatte ich den selben Eindruck im Stadion. Da ging öfter mal einer verloren…


Dogbert
25. August 2013 um 15:08  |  190672

Der HSV hatte in der ersten Halbzeit die Räume in seiner Hälfte ab der Mittellinie nahezu komplett zugestellt.

Üblicherweises würde man dazu sagen:
„Man fand keine geeigneten Mittel, diese „Nuss“ zu knacken.“


25. August 2013 um 15:08  |  190673

@TomTom81 // 25. Aug 2013 um 15:01
Mein Eindruck am TV: Der HSV hat uns zugestellt.


25. August 2013 um 15:09  |  190674

Zwei schreiben das Gleiche um 15:08 Uhr 😆


25. August 2013 um 15:11  |  190675

Schade nur dogbert das @apo nicht alleine ist mit seiner Einschätzung, ich teile sie übrigens auch spiri betreffend.

Ich fürchte nur @apo unsere Meinung ändert nix

UND WENN gewisse Herrschaften hier mal keine Lust mehr haben rum zu stänkern oder sich als allwissend und selbstbeweihraeuchernd zu initiiren, sagt bitte Bescheid.


Kamikater
25. August 2013 um 15:13  |  190676

@TomTom81
Naja, der HSV hatte schon auch im Vergleich zu anderen Bundelsigateams gute Werte. Die sind viel gelaufen und haben eben viele Zweikämpfe gewonnen.

Wobei auch wenn ich den Schiri unauffällig fand, so hat er doch in meinen Augen 8-9 Mal pro HSV bei kniffligen Situationen entschieden, was dann unsere Statistik ja sehr stark beeinflusst hat, weil der Gegner dann den Ball hatte und wir dadurch auch immer wieder den Ball erst zurückerobern mussten.

Zudem hatte der HSV genau durch diese sinnlosen Freistöße aus dem Halbfeld gehofft, um immer wieder über vdV zu flanken. Darüber hab ich mich sehr geärgert, dass der schiri da ein paar Mal vermeintliche Fouls allesamt pro HSV in unserer Hälfte pfiff.

Wir hatten dadurch große Probleme im Spielaufbau, weil unsere 6er bei Balleroberung wenig Platz hatten, da beide Mannschaften weit aufgerückt waren und sich das Spiel gerade in Häfte 1 weitaus mehr in der Breite, als in der Tiefe abspielen konnte.

Erst die tödlichen Pässe, in dem Fall dann von Ronny auf den schnellen Schulz, konnte das dann endlich auflösen und man konnte auch nur so in den Rücken der HSV Abwehr und so zu Chancen kommen.

Dr HSV hatte es eben auf ein Spiel auf engem Raum angelegt, damit wir nicht kontern konnten und damitr hatten wir lange Zeit sichtlich Probleme. Hätten wir das Tor früh geschossen, dann hätten wir ein ganz anderes, sehr viel offeneres Spiel gesehen, dass uns auch weitaus eher gelegen hätte.

Wir müssen allerdings weiter an unser Konterstärke arbeiten, so wie das auch gegen Frankfurt super geklappt hat.


Kamikater
25. August 2013 um 15:15  |  190677

@BM
Und nu noch ich… 😆


pax.klm
25. August 2013 um 15:21  |  190678

Leider hat es der handballspielende HSV den Berlinern gezeigt, dass sie trotz Überlegenheit nicht CL spielen….


25. August 2013 um 15:22  |  190679

Haste gut geschrieben um 15:13 Uhr @kater 😆


Kamikater
25. August 2013 um 15:23  |  190680

@Pax
Sind ja keine Herthaner, trotzdem schade.


jenseits
25. August 2013 um 15:27  |  190681

Vor allem in der ersten Halbzeit waren die Hamburger sehr defensiv eingestellt und ließen den Herthanern keinen Platz. In der zweiten Halbzeit sah es dann schon besser aus, als der HSV mehr Druck ausübte, offensiver spielte und sich so mehr Räume für uns eröffneten. Da schwamm Hertha erstmal mindestens 15 Minuten und ich befürchtete schon Schlimmes. 😉

Das änderte sich dann mit Ronnys Einwechslung.

Ich hatte allerdings einen wenig analytischen Blick auf dieses für mich sehr anstrengende Spiel. Vor allem die letzten Minuten mit den HSV-Ecken und was weiß ich nicht noch… Danach fühlte ich mich wie gerädert.


Kamikater
25. August 2013 um 15:30  |  190682

Die Hertha Amateure verlieren leider schon wieder, diesmal bei Germania Halberstadt, durch ein Tor von Steinhauer in der 38. Minute mit 0-1.


Dogbert
25. August 2013 um 15:30  |  190683

Um es mal ironisch zu formulieren:

Die Fußball-Hamburger müssen sich von den Handball-Hamburgern was abgeguckt haben. Diese Rangeleien mit den Händen in Zweikämpfen gegenüber ballführenden Spielern wurden vom Schiedsrichter nicht ausreichend geahndet.


25. August 2013 um 15:31  |  190684

Vielleicht solltest du an deiner Kondition arbeiten @jenseits // 25. Aug 2013 um 15:27 Uhr? 😉

Wir haben noch 31 Spieltage + min. 3 Pokalspiele vor uns.


jenseits
25. August 2013 um 15:36  |  190685

@BM

Genau das hat man mir gestern auch mehrfach geraten. Stimmt schon. 🙂


Kamikater
25. August 2013 um 15:38  |  190686

@Dogbert
Jepp, deswegen war das auch ein Big Point gestern!


25. August 2013 um 15:38  |  190687

Try this: „Bicycle Race“ by Queen @jenseits
http://www.youtube.com/watch?v=GugsCdLHm-Q


Kamikater
25. August 2013 um 15:42  |  190688

Die Eintracht verpackt die Eintracht aber ganz schön gerade. Wenn die nicht aufpassen, führt die Eintracht gleich und die Eintracht guckt blöd aus der Wäsche. Aber man kennt die Eintracht ja, vielleicht wachen sie doch noch auf und bäumen sich gegen eine drohende Niederlage.


25. August 2013 um 15:45  |  190689

Und nach einer Niederlage wäre Zwietracht bei der Eintracht @kater?


Kiko
25. August 2013 um 15:46  |  190690

Kamikater
25. August 2013 um 15:55  |  190691

@Kiko
Die Saison ist noch lang unf die BZ versucht jetzt aus Wut mit ihrem pseudosensiblen Dilettanten Carsten „the brain“ Priefer zurück zu schlagen. Das ist schon alles.


Slaver
25. August 2013 um 16:02  |  190692

Die B.Z. nun wieder …

Hubnik bzw. sein Berater hat ja erst gesagt, dass er bleiben will, Franz spielte bisher keine Rolle weil er gesperrt war, Kobiashvili ist eh in seinem letzten Profijahr und Sahar hat ja vor der Saison erst verlängert (hätte er gehen wollen, hätte er die freie Wahl gehabt).

Ziemlicher Blödsinn in meinen Augen. Allerhöchstens geht noch Hubnik, dem man das ja aber eh nahegelegt hat.


Freddie1
25. August 2013 um 16:03  |  190693

Wenns in der BZ steht, ist ein fast sicheres Indiz, dass sie bleiben.


Dogbert
25. August 2013 um 16:08  |  190694

Die BZ überzeichnet. Nur weil jemand nicht im Spielkader, bedeutet das nicht, daß er nicht benötigt wird. Es wird sich nichts verändern. Vielleicht gibt es in Winterpause durch Verletzungen bedingt, ein paar Nachrüstungen geben. Aber selbst das vermute ich nicht.

Wie Kamikater schon schrieb, versucht die BZ wieder Stimmung zu machen. Sicherlich sind die dort erwähnten Spieler nicht erste Wahl, aber sie werden schon allen wegen ihrer Erfahrung benötigt.


Freddie1
25. August 2013 um 16:12  |  190695

Die Zweikampfberwertung von Stark ist wieder merkwürdig .


Sir Henry
25. August 2013 um 16:14  |  190696

Die BZ verliert nun auch im sportlichen Bereich ihre letzte Glaubwürdigkeit.

Das ist nicht mal mehr boulevardesk verkürzt, sondern schlicht albern.


Kamikater
25. August 2013 um 16:14  |  190697

@freddie
Ja und die Eintracht profitiert davon. Typisch!


Kamikater
25. August 2013 um 16:27  |  190698

Hertha in der Tagesschau! Mannmann, ist das großartig!


Katerakt
25. August 2013 um 16:28  |  190699

Ab morgen ist wohl die Lolita-Sache auch Thema im Spiegel, die BZ soll dem Mädel 5000€ gezahlt haben für ihr Auftreten 😉

Hier ein Vorgeschmack: https://magazin.spiegel.de/reader/index_SP.html#j=2013&h=35&a=108794896


Dogbert
25. August 2013 um 16:30  |  190700

Nur OT:

Hier wird berichtet, daß sich die zweite Mannschaft von Hertha BSC in ihrer Liga schwertut. Das bereitet mir Sorgen. Spielen die nur gelangweilt nebenher, oder will sich unter dem Aspekt Ausbildungsverein niemand für die erste Mannschaft empfehlen?


jenseits
25. August 2013 um 16:31  |  190701

Eben war Hertha in der Tagesschau! Da haben wir etwas von schlechten Bulistart des HSV profitiert, aber nur Gutes über Hertha. 😉


Kamikater
25. August 2013 um 16:39  |  190702

Eintracht führt!


Inari
25. August 2013 um 16:40  |  190703

Hm, allaguistisches Eigentor.


Kamikater
25. August 2013 um 16:44  |  190704

Fast wäre die Eintracht mit 2 Toren in Führung gegangen. Also man muß konstatieren: So kommt die Eintracht nicht aus dem Keller…


25. August 2013 um 16:49  |  190705

Tja @kater, dort gilt eben nicht das Motto: „Mit Keller in den Keller.“


Sir Henry
25. August 2013 um 16:49  |  190706

@Kamikater

Kann das Spiel nicht sehen. Würdest Du sagen, die Spieler gehen einträchtig miteinander um?


25. August 2013 um 16:50  |  190707

Und was wurde in der Tagesschau berichtet @jenseits?


Kamikater
25. August 2013 um 16:50  |  190708

2-0 Eintracht


Inari
25. August 2013 um 16:50  |  190709

Und ein schulzer Fehlpass m 2:0, bb Braunschweig.


Freddie1
25. August 2013 um 16:52  |  190710

Eintracht schwimmt


Kamikater
25. August 2013 um 16:52  |  190711

@BM
Dass der HSV schwach war, man zeigte die 8. Minute und dass Kraft ein paar Mal gerettet hat. Dann das Tor von Ramos und es wurde gesagt, dass Schulz einen großen Anteil am Treffer hatte und wir einen sehr guten Saisonstart haben.

Eigentlich also genug Stoff für CNN Worldwide als Thema des Monats.


25. August 2013 um 16:58  |  190712

Na, dann ist alles schick @kater,
solange nicht auch die Tagessau über „Titties an‘ Beer“ in blauweiß berichtet.
http://www.youtube.com/watch?v=WzzWEeiUf3Y

Watch the subtitles!
Setze HERTHA statt Chrissie in den Text ein 😆 😈


Freddie1
25. August 2013 um 17:00  |  190713

@bm
Meinste nicht, dass nu langsam gut ist mit dem Thema?


25. August 2013 um 17:09  |  190714

Und zum Leidwesen von @Freddie1 müssen nun auch wir von Schuss. Tor. Hinein! noch mit auf den fahrenden Zug aufspringen: Lolita

Grüße an alle und trotzdem schönes Wochenende!


King for a day – Fool for a lifetime
25. August 2013 um 17:17  |  190715

Noch mehr Hertha in Funk und Fernsehen
Alexander Baumjohann heute Abend im RBB Sportplatz
http://www.rbb-online.de/fernsehen/programm/25_08_2013/10510597949.html


25. August 2013 um 17:18  |  190716

Oooooooooch @freddie, ich lästere doch nur über Mr. Vespa und Mr. Titte, die Sumpfblüten des Berliner …. äh…… Journalismus. Wer so austeilt wie die beiden, muss auch einstecken können. Finde ich.


Inari
25. August 2013 um 17:23  |  190717

So erstes Ziel heute halb erfüllt. Braunschweig nicht gewonnen, Unentschieden leider nicht geschafft.

Jetzt Sieg Stuttgart bitte.


elaine
25. August 2013 um 17:23  |  190718

Freddie1 // 25. Aug 2013 um 17:00

langsam wird es ätzend 🙁


elaine
25. August 2013 um 17:29  |  190719

@Schuss

ist das wirklich euer Ernst, dass man Witte keinen Vorwurf machen soll?

Soll man wirklich über Leichen gehen dürfen, um ein paar Kröten zu verdienen?


Freddie1
25. August 2013 um 17:30  |  190720

@schuss, Tor, usw

Euer Beitrag ist ja recht pointiert und spiegelt durchaus meine Gedankenwelt .
Dabei verschiedene Perspektiven betrachtend.
Kurzum recht witzig, gleichwohl seriös im Umgang dieses Vorgangs.
Aber nur das kurze Erwähnen dieser „Affäre“ , um eben zB einen Videoclip zu verlinken, ist für mich mittlerweile ermüdend .


Freddie1
25. August 2013 um 17:32  |  190721

@elaine 17:29

Hatte ich ironisierend verstanden. Der Herr W. hat halt seine Seele verkauft


elaine
25. August 2013 um 17:34  |  190722

@Freddie

ich habe es auch nur überflogen, weil es mir langsam zum Hals raus kommt.
Aber, nö das hatte ich nun nicht ironisierend verstanden.


Kamikater
25. August 2013 um 17:38  |  190723

Wenn wir in Wolfsburg bestehen kônnen, werden wir eine Woche später Herrn Labbadia zum Arbeitsamt schicken können…

Augsburg führt.


jenseits
25. August 2013 um 17:38  |  190724

@Freddie1 // 25. Aug 2013 um 17:00

Es nimmt hier kein Ende und es wird sogar noch neuer Stoff geboten. *Koxxsmilie*


Kamikater
25. August 2013 um 17:46  |  190725

Beim Schwabenderby fliegt mindestens noch einer vom Platz!


del Piero
25. August 2013 um 17:46  |  190726

Arbeitsamt Nöööö,
der Fink muß ja auch nicht. lass die doch noch ein bissel weiter rumwurschteln, dann ist der (Punkte-)Abstand zu uns ausreichen 🙂


25. August 2013 um 17:47  |  190727

Darf ich dir ein smiley reichen @jenseits?
http://blog.panfu.de/so-macht-man-smileys/

Such‘ dir halt ein lustiges oder trauriges Smiley aus. Ich werde vorerst auf weitere Witze über Mr. Vespa und Mr. Titte verzichten.


del Piero
25. August 2013 um 17:47  |  190728

@kami:
Ja aber sicher kein Schwabe 😉


Inari
25. August 2013 um 17:50  |  190729

Augsburg spielt stark


del Piero
25. August 2013 um 17:58  |  190730

Ich sehe mindestens noch 5 mit denen wir auf Augenhöhe sind 🙂


del Piero
25. August 2013 um 17:59  |  190731

FCA und EB werden mindestenz genauso harte Nüsse wie der HSV, denn die werden sicher auch so defensiv spülen,oder?


25. August 2013 um 18:03  |  190732

Jepp @dP,
FCA und EBS werden harte Nüsse, obwohl wir die Braunschweiger zuletzt mit 3:0 aus dem kalten Oly nach Hause geschickt hatten.


del Piero
25. August 2013 um 18:07  |  190733

Man tun sich die Stuttgarter schwer, wollt ich grad schreiben und nun 2:0


del Piero
25. August 2013 um 18:08  |  190734

Wenn Labbeldia in der EL auch ausscheidet war es das dann wohl, aber das wollen wir ja nicht


Dan
25. August 2013 um 18:12  |  190735

Zum Spiel ist wohl alles gesagt worden, mir gefiel lediglich in beiden Halbzeiten die Laufbereitschaft, um die Doppelte Viererkette zu sprengen, nicht. Vieles zu statisch und sehr auffällig bei den Einwürfen.
Kamikater hat heute Statistiken vorgelegt. War über die Werte etwas überrascht, denn bei der letzten Einblendung im Ol( ca. 75. Min) führte Hertha BSC in allen Kategorien. Somit muss die Schlußviertelstunde eine starke HSV Phase gewesen sein.
Hmm habe gerade mein Ego abgefragt und werde doch NICHT darauf hinweisen, dass ich genau diesen defensiv eingestellten HSV erwartet habe und von einer schweren Kiste schrieb. 😉
——
Fotos von gestern gibt es heute abend.
———
@BM
Die B.Z. hat doch auch einen HerthaBlog, der freut sich bestimmt über ein wenig Leben und da wären Deine „Kunststücke“ gut aufgehoben.

Aber ich freue mich das Du nun doch hier verzichtest. Danke.
——–


Herthaner!!!
25. August 2013 um 18:14  |  190736

@del Piero @17:59

Könnte mir vorstellen, dass zumindest EBS gegen uns etwas offensiver spielen wird. Die stehen langsam unter Druck, irgendwann müssen die auch mal mit dem Punkte sammeln anfangen.


Kamikater
25. August 2013 um 18:14  |  190737

Hier hätte es zwingend Gelb-Rot geben müssen für ver Haag! Elfer und Gelb, damit wär er weg gewesen.

Die treten ja, da kann ich gar nicht hingucken!


Kamikater
25. August 2013 um 18:17  |  190738

@del Piero
Ich stehe auf dem Schlauch, was meinst Du?


25. August 2013 um 18:23  |  190739

@Schuss und Tor: gratuliere zu diesem tollen Beitrag! Ich stimme inhaltlich und auch dem gewählten Tonfall voll zu. Für mich der mit Abstand beste Artikel zu diesem leidvollen Thema.


del Piero
25. August 2013 um 18:27  |  190740

@herthaner: Ja sie brauchen langsam Punkte, stimmt. Aber ob Sie grade gegen den Tabellen 5. offensiver spülen? 😉
@kami: Was meinte ich wann?


25. August 2013 um 18:30  |  190741

Dem Witte stellen sie ein klares Zeugnis aus. Aber sie sehen , wie ich ja auch finde, nicht im einzelnen Journalisten das problematische. Es ist doch wirklich nicht sinnvoll, auf Journalist Witte einzuprügeln. Das ist (viel) zu kurz gegriffen. Bin da auch bei @ freddi und seinem Seelenverkäufer.. 😉
Ironisch nicht, eher die realen Bedingungen konstantierend.


elaine
25. August 2013 um 18:34  |  190744

@apo

das sehe ich ein bisschen anders. Ich habe doch immer noch meinen freien Willen und kann mir überlegen, wie ich mit meiner Umwelt umgehe.

Klar, verdiene ich nicht so viel Geld, wie andere, aber dafür kann ich abends noch in den Spiegel sehen.
Nun brauche ich aber kein Mitleid haben, mit Menschen denen das schnuppe ist und die wie gesagt für ein paar Kröten mehr über Leichen gehen


25. August 2013 um 18:37  |  190745

Meine pers. Clickshow: welcher derbyneuzugänge überrasch mich am Meisten (positiv)?
– hosogai
-baumi ( hatte mich sehr auf ihn gefreut, aber er übertrifft noch meine Erwartungen..)
Die beiden anderen sind auch Volltreffer..!


25. August 2013 um 18:43  |  190749

@elainne: non Mitleid rede ich ganz sicher nicht. Aber es verstellt den Blick, wenn man systemisches personalisiert. Ich würde eher radikaler vorgehen. Z.B. indem man endlich auch hier aufhört, ständig diese Blätter zu verlinken. Ansonsten diagnostiziere ich Krokodilstränen. Wer das Blatt liest, muss diese Kröten schlucken. Diese Blätter leben ausschliesslich von solcherart Journalismus. Das ist deren Wettbewerbsangebot und das wird jeden Tag hunderttausendfach goutiert. Hier offenbar ja auch..da es nicht nur in Qualitätszeitungen jobs gibt…


del Piero
25. August 2013 um 18:44  |  190750

@Elaine: ❗ Ganz meine Meinung
Ich denke bei LuHu`s Statment auch an Fälle wie dem H96 Torwart, wie weit macht man auch Menschen kaputt und und treibt sie in den Selbstmord


25. August 2013 um 18:45  |  190751

Edit: .. Unda da es nicht nur in Qualitätsmedien jobs gibt…tja, der Rest ist klarrr. Freie Entscheidung? Kenne Herrn Wittes sozialen Druck nicht 😉


elaine
25. August 2013 um 18:48  |  190755

@apo

ja, da bin ich auch zu 100% bei Dir. Dieses Verlinken würde ich auch einstellen.

Aber, ich denke immer jeder ist auch verantwortlich für, sein Leben und das , was er/sie tut oder nicht.


25. August 2013 um 18:48  |  190756

@ dl Pierro: du redest aber nun von extrem verschiedenen Dingen. Beide Fälle haben null Schnittmenge.


del Piero
25. August 2013 um 18:52  |  190758

@Apo: Mich überrascht am Meisten der Neuzugang ……Hertha BSC 🙂 und im Ernscht….
alle Neuzugänge sind Volltrefffer. Baumjohann viel besserer Einkauf als es Leitner je sein konnte.
Van den Berg: Super wie der nach vorne geht, dabei nach hinten mehr Übersicht(Erfahrung) als uns Nico. Hatschi Ho das Lauf- un d Antizipationswunder was Du aber brauchst im MF
Und Langkamp einfach Klasse, wenn man bedekt wie lange der nicht gepielt hat, ergo dürfte es mit mehr Praxis noch besser werden. Und am Allerwichtigsten! Alles sehr sinnvolle Ergänzugen. Nicht wie unter LF wo wir mit gefühlten 10 Iv noch einen holten der dann auf Aussen spielen musste und unsere Flanke links Hinten völlig offen war die ganze Saison über


del Piero
25. August 2013 um 18:58  |  190761

@Apo: Manchmal stimme ich mit Dir überein und manchmal nicht. Ich sehe die Schnittmenge schon. Denn der Druck welcher grade von der Journallie erzeugt wird kann grade psychisch angeschlagene oder sensible Menschen ins Jenseits befördern.
Du weißt noch nicht ob die Kleine nur aus der Schußlinie genommen wurde oder einen Nervenzusammenbruch erlitten hat. darüber hinaus weiß man noch viel zu wenig über Depression und dessen Auslöser


del Piero
25. August 2013 um 18:59  |  190767

Nun ham wa die nexte Rote: Armer Ibrahima
Und wer pfeift? War nicht mal Gelb


25. August 2013 um 18:59  |  190768

Na ja..Luhu kennt ja auch Leitner und war dessen erste Wahl, deshalb sage ich lieber: bin froh, dass Baumi so gut einschlägt. Leitner hätte das unter Führung von Luhu aber wohl auch gepackt 😉


25. August 2013 um 19:02  |  190772

Die Kleine ist aber die Journalisten zugegangen, das ist hier der Unterschied. Du rennst bei mir doch offene Türen ein..aber es gibt dür mich da eben Unterschiede und Gewichtungen. Es ist doch klar, dass ich den Witte unmöglich finde..aber ich will nicht so viel über IHN sprechen, denn dann bewegen wir uns vom Kern ja auch weg. Sollte ALLES erfunden sein, rede ich sofort anders.


elaine
25. August 2013 um 19:03  |  190774

@apo

das mit dem sozialen Druck kann man heute auch gut instrumentualisieren.

Für mich gibt es da keine Rechtefertigungsgründe. Nun schon gar nicht in solchen Regionen


del Piero
25. August 2013 um 19:03  |  190775

@Na Apo: Das ist Spekulation. Obwohl der Göttliche kriegt wohl jeden hin. Woher weißt Du das Leitner erste Wahl war und Baumi nur 2.?


del Piero
25. August 2013 um 19:11  |  190777

@Apo Na und muß man dann nicht doch erst überlegen was das für eine 17jährige bedeuten könnte. Die übersieht da doch wohl kaum was sie da für eine Lawine lostreten könnte. Sie will nur in die Zeitung und vielleicht auch Rache aus enttäuschter Liebe oder sonstwas. Ich schrob das schon. Warum fragt hier denn keiner warumsie zur BZ ging. Die Antwort würde sicher vieles Erklären. Und ohne Rückfrage bei den Eltern, Apo!!!! Nein für Witte und Konsorten zählt nur die Nachricht ohne jede Emphatie. Das weiß ein Teene sicher nicht unbedingt.


25. August 2013 um 19:11  |  190778

Wurde hier u.a. Vom blogdaddy angedeutet, als noch niemand tranferiert wurde. Es gab da Terminschwierigkeiten wegen Dortmund..
@ elaine: im Grunde sind wir ja dicht beieinander. Ich möchte nur nicht, dass zu sehr vom Kern abgelenkt wird. Im Grunde ist es so: alle Paparazzi- Fotografen sind fragwürdig. Ich kenne ein wenig die Fotografen-Szene..deshalb bin ich extrem zurückhaltend mit Wertungen. Es sei denn, es geht ganz extrem unter die Gürtellinie ( huch!)..und -noch- kann ich das bei der BZ-Sory nicht sehen. Vieles deutet darauf hin nd ich freue mich, wenn das so bestätigt wird. Ich finde eben, dass Schuss und Tor das wunderbar gewichtet haben.


del Piero
25. August 2013 um 19:16  |  190784

Ha da ist er wieder, der positiv besetzt Platzsturm 😉 Allerdings nur ein einzelner Augsburger. Wolle wohl das 2:1 sichern nur sind die Augschburcher schlauer als die Dusseldorfer und ihm nicht gefolgt, hihi


25. August 2013 um 19:18  |  190785

@ del pierro : ich war einer der Ersten, die dieses Mädchen in Schutz genommen haben. Ich habe das dochschon so oft gesagt, dass ich die BZ durch und durch kenne und selbst schlimme Erfahrungen mit diesem Blatt gemacht habe. ( schon vor vielen Monaten mal angedeutet..) trotzdem trenne ich gerne die Dinge. Bevor wir die anderen nerven, mein Vorschlag: ich bin ebenso empört wie du, elaine und andere über Journalisten wie Witte. Aber ICH sehe das Problem bei dessen Arbeitgeber, der diese Sachen ja autorisiert ne bezahlt. Nicht Witte zahlt Honorare..und: für mich ist es NICHT IN ERSTER LINIE ein Medienskandal. Ich warte da noch ein wenig. Können wir uns auf diesen kleinen Nenner einigen?


del Piero
25. August 2013 um 19:19  |  190787

Leitner oder Baumi. Ich denk eher hat LuHu an Baumi gedacht, aber der hätte ja noch aufsteigen können und Leitner wollte darauf nicht warten, was er wohl gemußt hätte. Ja ich weiß auch ich spekuliere ein wenig. Aber sind wir nicht alle immer ein wenig Spakulatius?


del Piero
25. August 2013 um 19:20  |  190788

Im Moment kann es 3:1 oder 2:2 ausgehen bei den bayr.Schwaben


del Piero
25. August 2013 um 19:22  |  190791

Aus, aus, aus..2:1


del Piero
25. August 2013 um 19:25  |  190792

@Apo Ja klar! Der nenner mit dir ist ziemlich groß, weikl Du ja mit deiner erweiterten Sicht das auch so siehst wie ich. Nur ich, wie wolh auch Elaine sehen auch die verantwortung des Einzelnen. „Nicht ich war es, Hitler war es“ .
Nun Preetzel hören auf Sky 90!


25. August 2013 um 19:30  |  190800

@ del Piero: fein 🙂
Bei Leitner hatte es eher mit Dortmund zu tun, die noch ihren Transfer sichern wollten.., bevor sie Leitner frei geben; darauf wollte und konnte Hertha nicht warten. So habe ich das in dünner Erinnerung.


Dogbert
25. August 2013 um 19:40  |  190805

Man merkt schon, daß manche nur durch die Gegend spekulieren, ohne Anhaltspunkte zu haben.

Baumjohann war von Anfang an erste Wahl. An Leitner war Hertha BSC interessiert, falls es mit Baumjohann nicht geklappt hätte.


25. August 2013 um 20:38  |  190849

Meinen Anhaltspunkt hatte ich angegeben: das war unser blogdaddy. Da mein Gedächtnis mir manchmal einen Streich spielt, kann ich es nicht beschwören. Was soll die hohle Stimmungsmache?


kraule
25. August 2013 um 21:00  |  190882

Guten Abend.

Ich halte mich seit der „gelben Karte“ raus und poste nur zu den Themen.

Ist die Qualität besser geworden?

Sind die „Sticheleien“ weniger geworden?

Ist mir aber auch egal. Ich will als Fußballer eine rote Karte verhindern und überlasse diesbezüglich anderen nun das Feld.

7 Punkte aus 3 Spielen!
Irgendetwas wird dran an sein, an dem Lolita Thema (dazu kenne ich auch zu viele Jungs und weiß wie einige ticken)!

Ha Ho He

Ps.
Nun wird Golfsburg schon zum Wahrsager…..in welche Richtung es geht. Hätte ich nie vermutet!
Ich hatte Angst wir können 1.Liga nicht. Ich habe mich scheinbar und Gott sei Dank, geirrt. 😉


Dan
25. August 2013 um 21:04  |  190886

1. Wahl oder 2. Wahl kann wohl keiner bestimmen außer Trainer und Manager. Ich denke aber ersichtlich war, dass die Leitner – Absage (Februar 2013) vor dem Baumjohann Transfer verkündet wurde.

Anzeige