Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Ein Blick auf die Trainingsfotos – und es lässt sich nicht länger verheimlichen. Der Herbst ist im Anmarsch. Meteorologisch ist das seit Monatsbeginn der Fall. Temperaturmäßig habt Ihr mir hier spätsommerliche Verhältnisse versprochen, spätestens am Freitag, wenn Hertha BSC gegen den VfB Stuttgart spielt (20.30 Uhr, Olympiastadion).

IMG_1649

Weit vorne  im Status ‚Hertha-Experte‘ liegt, wer von Euch den ballführenden Spieler auf diesem Bild benennen kann (Fotos: ub). Schon klar, attackiert wird er von Adrian Ramos und Ben Sahar. Gebe  gern zu, habe ihn heute zum ersten Mal auf dem Schenckendorff-Platz gesehen. Geholfen hat Ante Covic, Trainer von Herthas U 19, der die Einheit interessiert von der Bande verfolgte und Auskunft geben konnte. Es waren drei Nachwuchsspieler dabei, so dass am Ende 11-gegen-11 gespielt werden konnte.

Ante Covic nimmt Fortbildungsunterricht

Auf dem Foto zu sehen ist Yanni Regäsel (17), rechter Außenverteidiger der U23. Außerdem trainierten bei den Profis Maximilian Obst (20) sowie Louis Samson (18)  mit.

Trainer Jos Luhukay war froh, dass er mit John Brooks (USA), Sami Allagui und Änis Ben-Hatira (Tunesien) drei Reise-Spieler wohlbehalten zurück in Berlin in Empfang nehmen konnte.

Gespielt wurde zunächst (mit maximal zwei Ballkontakten) das Verschieben im Raum. Das Motto für die ballführende Mannschaft gab Trainer  Luhukay aus:

Tiefe geht vor Breite.

Und gleich bei der ersten Kombination, Ronny führte gerade den Ball, unterbrach der Trainer.

Stopp. Alle zurück auf die Positionen, wo sie eben standen.

(An dieser Stelle maulte Ronny auf deutsch: Was ist? Ich habe alles im Blick.) Der Trainer meint aber nicht Ronny. Luhukay:

Sandro, was machst Du? Du rennst in eine Gruppe, wo schon fünf Leute stehen, als Sechster dazu. Was soll das? Du brauchst nur einen Laufweg im Rücken der Gruppe, und schon kannst Du angespielt werden. Und hast dazu noch die Tiefe gewonnen.

IMG_1648

Im Anschluss wurde auf verkleinertem Feld gespielt (die Tore standen jeweils auf der Strafraumgrenze).

Blau: Sprint – Janker, Franz, Brooks, van den Bergh – Hosogai, Kluge – Obst, Samson, Sahar – Ramos.

Gelb: Kraft – Regäsel, Lustenberger, Kobiashvili, Holland – Niemeyer – Allagui, Cigerci, Ronny, Ben-Hatira – Wagner.

Endstand: 1:0 Sahar mit mustergültigem Kopfball-Aufsetzer.

Einige Kollegen waren der Ansicht, Ronny trainiere, als ob er keine Lust habe. Mein Eindruck war das nicht. Aber keine Frage, Ronny wirkt angespannt. Er hatte gute Szene, siehe oben, als er den Ball trotz Bedrängnis behauptete. Aber da sind immer auch die Momente, in denen Ronny wirkt, als müsse er sich überhaupt orientieren, um seine Position zu finden. Bin gespannt, wie der Trainer  gegen Stuttgart die Frage des Baumjohann-Nachfolgers löst.

Van den Bergh zuversichtlich, Langkamp abwartend

Van den Bergh war nach der Einheit  guter Dinge. Er könne nach überstandenem Faserriss wieder alles komplett machen und voll in die Belastung gehen. Noch nicht soweit ist Sebastian Langkamp. Der Innenverteidiger lief erstmals nach seinem Muskelfaserriss mit einem Physiotherapeuten. Ob die Zeit für Langkamp  reicht bis Freitag, ist noch offen.

P.S. Per Skjelbred fehlte wegen einer Erkältung.

P.S.2 Training am Dienstag:   10 Uhr und 15.30 Uhr auf dem Schenckendorff-Platz. Werde am Vormittag vor Ort sein.

P.S.3 Bei Facebook hat ein alter Bekannter ein Foto eingestellt vom Shooting für seine neue Autogrammkarten: Pierre-Michel Lasogga (vielleicht nur zu sehen für jene unter Euch, die bei Facebook sind?)

Ronny wird gegen den VfB Stuttgart . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Ich als Trainer würde gegen Stuttgart auf der 10 aufstellen . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...


146
Kommentare

GoalGetter
9. September 2013 um 19:09  |  195095

Gold


flötentoni
9. September 2013 um 19:11  |  195096

Silber?


flötentoni
9. September 2013 um 19:16  |  195098

Ja!
Tiefe geht vor Breite-das gefällt mir!
Ebenso wie der Trainingsbericht. So ne Bulipause kann nach einer Niederlage ganz schön lang sein…

Schön dass Ronny auf Deutsch mault und alles im Blick hat. Das läßt hoffen. Wenn nicht ub das geschrieben hätte bzw mey etc pp würde ich das bei Grimms Märchen verorten!


Blauer Montag
9. September 2013 um 19:19  |  195099

Brongsche oder Blech?


flötentoni
9. September 2013 um 19:19  |  195100

meine 11 für friday Night, denke Alla bleibt erstmal draußen

TK
PP Lusti Brooks vdB
Kluge Hatschi
Mr X Ronny Schuuulz
AR20


Blauer Montag
9. September 2013 um 19:28  |  195101

Ich steh‘ auf dem Treppchen. 😀


Blauer Montag
9. September 2013 um 19:36  |  195103

Ich meine, mich zu erinnern an eine Bemerkung von Blogvater Bremer, vor Monaten am Rande des TR-Platzes. Es sagte damals, Ronny wirke in Gedanken gelegentlich nicht ganz bei der Sache. Ob dies eine Frage der Kondition oder der Konzentration ist, kann ich in meiner Fremdwahrnehmung nicht beurteilen.

Ich bin jedenfalls optimistisch, dass Ronny am Freitag ein ordentliches Spiel zeigen, und die Hertha zum Sieg führen wird.

Und über Mr X will ich nicht spekulieren – im Normalfall werden Allagui als ROM und ÄBH als LOM beginnen.


pax.klm
9. September 2013 um 19:40  |  195104

Schöner Bericht. Ronny macht es ordentlich, ich wäre für ein Experiment auf der 10. den da aus Wob (der heißt ab jetzt bei mir „Wobbel“, und das nur weil ich mal opponieren möchte, oder so.)
Schöne Woche


flötentoni
9. September 2013 um 19:40  |  195105

@ BM normalerweise schon, aber Sami war so schlecht bei VW (und davor auch schon) dass ich mir vorstellen (oder wünsche??) könnte, das Jlu ihm eine Denkpause gibt.
Anders bei ÄBH – da denke ich dass er Schulz bringt, um VdB den Wiedereinstieg zu erleichtern, da Schulz defensiv stärker ist und er dann mit ÄBH noch einen kreativen bzw 10er in der Hinterhand hat. BAer evtl. will er auch Ronny nicht von Beginn alle kreative LAst aufbürden und bringt ÄBH von Beginn an.


Blauer Montag
9. September 2013 um 19:43  |  195106

Mein Montagskader für das Spiel am Freitag:
Kraft, Burchert –
Janker, Pekarik, Brooks, Kobiashvili, Lustenberger –
Niemeyer, Hosogai, Kluge, Allagui, Skjelbred, Cigerci, Ben-Hatira, Schulz, Ronny –
Wagner, Ramos.


ubremer
ubremer
9. September 2013 um 19:47  |  195107

@NicoSchulz

steht bei der deutschen U21 gegen Irland in der Startelf links im Mittelfeld (20.45 Uhr, Eurosport live)
Quelle


Blauer Montag
9. September 2013 um 19:52  |  195108

Eine Denkpause für einen der besten Scorer der 1. Liga (nach 4 Spieltagen)? ….. Dazu fällt mir nur ein: Seitdem es diesen Blog gibt, wird vor allem an den Außenspielern herum genörgelt: Ebert, Ruka, Torun, Ndjeng, Allagui, Ben-Hatira u.a. mehr.

Für mich schlüssig dargestellt hat zuletzt Änis Ben-Hatira in einem Interview mit der Berliner Morgenpost seine Spielweise – seitdem habe ich für ihn genauso wie für Allagui und jeden Anderen auf ihren Positionen vollstes Verständnis.
http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article119345676/Ben-Hatira-fuehlt-sich-bei-Hertha-als-Teil-eines-Theaterstuecks.html

Ist doch schön, wenn TR Jos so viele Optionen hat, falls alle Spieler gesund sind.
ROM: Allagui, Ndjeng, Skjelbred
LOM: Ben-Hatira, Schulz, Cigerci


flötentoni
9. September 2013 um 20:01  |  195109

Ok, wenn Schulz bei der U21 spielt, wird es wohl doch ÄBH werden.
Ich habe an ÄBH nicht rumgemäkelt, sondern die defensivere VAriante it Schulz als Unterstützer für vdB gewählt.
Ich bin auch froh, dass JLu viele Optionen auf den Aussen hat und ich freu mich wenn auf rechts was passiert, da ich mit den letzten Leistungen von Alla nicht mehr so zufrieden war. Meine Meinung


9. September 2013 um 20:02  |  195110

@ BM : stimmt. Finde auch, dass vor allem die Aussenspieler extrem kritisch gesehen werden. Vielleicht sind Robbery und ähnliche Giganten die Messlatte und nicht die Aussenspieler von Braunschweig, Nürnberg, Bremen etc?


Blauer Montag
9. September 2013 um 20:08  |  195111

Die Außenspieler von Braunschweig, Nürnberg, Bremen kenne ich bspw. gar überhaupt nicht. Die müßte ich erst aus den mir bekannten Datenbanken klauben. Mein aktueller Favorit:
http://sportdaten.sportbild.bild.de/sportdaten/uebersicht/sp1/fussball/co12/bundesliga/

Eine Datenbank, die in die „Tiefe“ geht.


9. September 2013 um 20:18  |  195112

Pssst..geht mir genauso… 😉


Kamikater
9. September 2013 um 20:18  |  195113

Mist. Gerade beginnt einer meiner Lieblingsfilme auf Arte: „The Mission“.

Dabei wollte ich doch die U21 gucken…


9. September 2013 um 20:27  |  195114

Ich bin bis jetzt hoch erfreut, dass wir schon so oft auf Augenhöhe waren und bei einem CL-Kandidaten sehr lange mindestens gleichwertig waren. Das war nicht selbstverständlich. Baumis Verletzung nervt mich gewaltig, weil “ mein“ grösstes Problem , Ronny ( und damit das systemische Drumherum) , gelöst schien. Es ergab sich mit dem Joker Ronny eine extrem interssante Waffe für den Hinterhalt ab Mitte 2. HZ.
Tja, nun muss wieder anders gespielt werden. Aber am guten Abschneiden haben auch Alla und Ben ihre Aktien. .allerdings glaube ich auch, dass Alla sich seinen Platz weiter hart erarbeiten muss. Auf RM wird vlt die jeweilige Tagesform entscheiden, währen ich Hatira gesetzt sehe. Luhu wird Hatira zu einem gereiften Erstligaspieler machen, davon bin ich überzeugt! Ebert war auch viel besser als ihn viele gemacht haben.


9. September 2013 um 20:29  |  195115

@ kami: die Moderne hat dafür ne Menge Möglichkeiten anzubieten. Oder subtextest du ? 🙂


frankophot
9. September 2013 um 20:31  |  195116

@bm…die Datenbank is gut, die kannte ich nicht….

Übrigens finde ich 5 gelbe Karten in 4 Spielen beachtenswert, für einen Aufsteiger… spricht für unsere „Spielkultur“… 🙂

Stuttgart hat 12 (zum Bleistift)… und ´ne Rote…


frankophot
9. September 2013 um 20:31  |  195117

Wieso war Ebert besser ?


frankophot
9. September 2013 um 20:33  |  195118

„viel“ besser ??


Kamikater
9. September 2013 um 20:44  |  195119

@apo
Ja, nur komischerweise gucke ich Dinge live lieber.

So, Schulz, Leitner und Rüdiger sehen sich Freitag wieder.


9. September 2013 um 21:06  |  195120

@ Fanko: hatte ich oft genug gepostet, als er noch bei uns war. Vielleicht nir so viel: unter qllen Trainern Stammspieler und als einer der Wenigen in einen Ertligaverein der Topligen transferiert. Kann kein so schlechter Spieler sein .. 🙄
. Jetzt schaue ich grade U21 und Leitner ist um ein Vielfaches beser als er hier oft beschrieben wurde.


Sir Henry
9. September 2013 um 21:11  |  195121

Die deutsche U21 verzehrt gerade genüsslich ein Irish Stew. Sehenswert.


9. September 2013 um 21:14  |  195122

Kenne ich, obwohl es ja Schmarrn ist, denn arte sendet nicht in Echtzeit 😉


Kamikater
9. September 2013 um 21:16  |  195123

@apo
Ach so, The Mission ist nicht live?
😉


9. September 2013 um 21:26  |  195124

Filme kommen vom Band 😆
Das ist ja das Komische. Hängt vielleicht damit zusammen, dass wir ohne Videorecordern und drei TV-Kanäle aufgewachsen sind..


9. September 2013 um 21:30  |  195125

Schulz tritt leider nicht in Erscheinung.


cru
9. September 2013 um 21:31  |  195126

Ich freu mich, dass Schulz gegen Irland spielt, würde ihn auch gerne am Freitag sehen, aber noch ist er in der U21 nicht optimal eingebunden, die rechte Seite ist stärker.


Kamikater
9. September 2013 um 21:42  |  195127

Ich finde, dass Schulz sogar fast schon ein Assist zustünde, der spielt richtig gut. Ist aber aus dieser Flachperspektive der Kamera in Sligo kaum zu erkennen gewesen, da hinten…


Sir Henry
9. September 2013 um 21:47  |  195128

Na, jetzt müsste Schulz doch vor unserer Nase laufen.


9. September 2013 um 21:52  |  195129

Wenn ich ihn nicht verwechsele, habe ich einen Schulz mit wenig Ballkontakten und noch weniger geglückten Aktionen gesehen. Preassist, ok..


9. September 2013 um 21:54  |  195130

…jetzt grade mit schönem Laufweg.


Nemo
9. September 2013 um 21:59  |  195131

Schulz macht ein auffälliges Spiel, aber zum Schluß fehlt immer ein Quäntchen Glück und Abgeklärtheit…


Kamikater
9. September 2013 um 22:00  |  195132

Braver Eurosport Moderator spricht über Hertha. Feinfein!


9. September 2013 um 22:00  |  195133

Nun wird vermehrt über links gespielt. Auf gehts, Nico!


9. September 2013 um 22:15  |  195134

Auffällig sind für mich ehrlicherweise andere.


Nemo
9. September 2013 um 22:17  |  195135

Ich finde die Offensivreihe Schulz, Younes, Leitner und Volland insgesamt auffällig. In der ersten Halbzeit wurde weniger über links gespielt, aber gerade in der zweiten ging eine Vielzahl von Spielzügen über links.


9. September 2013 um 22:23  |  195136

Jep, 2. HZ geht fast alles über links.kurskorrektur 🙂


9. September 2013 um 22:24  |  195137

Haben natürlich auch einen Mann mehr die ganze Zeit.


9. September 2013 um 22:24  |  195138

4. Tor.


cru
9. September 2013 um 22:27  |  195139

… der Eurosport-Reporter mag Nico Schulz: wie sympathisch. 🙂

Manchmal könnte Nico den Kopf hochnehmen, wenn er losrennt. Die 2. HZ aber gut.


9. September 2013 um 22:31  |  195140

Nico acheint mir jetzt am Ende am Fitteaten zu aein.. 💡


cru
9. September 2013 um 22:33  |  195141

Hier mal ein Link für @jenseits (mit seinem Operatoren-Avatar)

http://arxiv.org/pdf/1308.4526v3.pdf

mit der Bitte mir das zu erklären. 😀


Nemo
9. September 2013 um 22:37  |  195142

Bach, Escher, Gödel – 3 Genies Ihrer Zeit!


TassoWild
9. September 2013 um 22:45  |  195143

Freut mich für Louis Samson, dass er beim Training dabei war- obwohl mal vom FCB umworben, blieb er in Berlin…


Kamikater
9. September 2013 um 22:50  |  195144

Das war eben ein sehr guter und moderater Bericht auf WDR: Die Story – „Der Feind in meinem Stadion“.

Ein Dokumentarfilm der die gesamte Bandbreite von Fanprojekten, Schwerpunkt die oft zu wenig gewürdigte ehrenamtliche Fantätigkeit gegen Rechts.


Bolly
9. September 2013 um 23:18  |  195145

OT

Ich finde es immer skurriler, wie es wiedermal Schlake schafft, alle aus meiner Sicht zu verarschen. Seih es legitim, aber ich frage mich, warum Schlake mit 173 Millionen einfach alles darf & andere Vereine nur, das ausgeben dürfen, was Sie auch einnehmen 🙁
Ungerechte Fussballwelt! Hoffe, Sorry 😉 das es einmal echt schief geht & dann bin ich gespannt, wie die DFL reagiert!
Wäre glaube ich, in Berlin nicht möglich in dieser Größenordnung!

http://www.dgap-medientreff.de/news/wirtschaft/dgap-news-fc-gelsenkirchen-schalke-04-e-v-aufstockung-der-unternehmensanleihe-um-weitere-15-mio-euro-403229/


9. September 2013 um 23:28  |  195146

@Bolly: Sehr simpel: es gibt genügend Sicherheiten, die den Schulden gegenüber stehen. Ist doch bei jedem Häuslebauer so… 😉


Bolly
9. September 2013 um 23:39  |  195147

@jap

Jip, so viele genügende Sicherheiten, wie Lüdenscheid in 2005 😉 Aber, dann kommt wahrscheinlich wieder das mit den Äpfel & …..
Nee, einfach nur skurril, wenn ich daran denke, wie Bremen oder Freiburg wirtschaften müssen (wollen)


cameo
9. September 2013 um 23:46  |  195148

Ja, ja,“Tiefe geht vor Breite“
Vorhin in Irland – Schulz war gerade am Ball – rief jemand von der deutschen Trainerbank „in die Breite, in die Breite!“

Der arme Nico muss ja ganz verrückt werden!


Nemo
10. September 2013 um 0:12  |  195149

Hähä, da hast du recht cameo! 😉


10. September 2013 um 3:24  |  195150

@ Bolly: Bundesliga ist immer noch das Geschäft mit dem schnellen Geld, heisser Markt. DH war ein solcher Vertreter und hat um Haaresbreite das Ziel verfehlt..hätten wir den 1 Punkt mehr gehabt und wären in der CL gelandet..wäre LF noch Trainer, Preetz erfolgreich und Hertha vielleicht mit 60 Mio verschuldet, hätte aber einen Götze und Reus im kader und …
Das alles ist nicht sehr seriös. Aber was und wer ist schon seriös? Wir können uns auch wirklich nicht mit Schalke bergleichen..das ist noch mal ne ganz andere Welt. Ob ich das alles so dufte finde, ist ne andere Frage. Natürlich nicht. Ich finde auch nicht gut, dass apple billig produzieren lässt und schlechte Arbeitsbedingungen zulässt ( bis der öffentl. Druck zu hoch wird). Aber ich habe deren Produkte nach wie vor, kann mich zum Kauf des neuen, “ fairen Smartphone“ nicht durchringen..Und solange das so ist und ich das Verhalten von Schalke umgekehrt bei Hertha akzeptieren würde..spare ich mir Empörung . Sie wäre ( bei mir) mehr aufgesetzt als ehrlich.


Freddie1
10. September 2013 um 6:12  |  195151

Netter Bericht heute in der MoPo über Iron Maik, der sich wohl berechtigte Hoffnung auf einen Einsatz am Freitag machen kann.
Werden ja einige ihr Unverständnis äußern.
Ich würd ihn gern mal wieder sehen.
Dürfte ein heißes Duell mit Ibisevic werden.


Kamikater
10. September 2013 um 6:42  |  195152

Daran will ich gar nicht denken. Für mich stünden, sofern gesund, in der ersten Elf:

Kraft
Pekarik-Langkamp-Brooks-VdB
Hosogai-Lusti
Allagui-Cigerci-Schulz
Ramos


Freddie1
10. September 2013 um 7:19  |  195153

@kami
Bei einem gesunden Langkamp stellt sich die Frage wohl nicht.
Da dessen Einsatz aber eher unwahrscheinlich ist, ist Franz wohl ernsthafte Option.
Im Übrigen könnte er ja auch rechter Verteidiger spielen. Nach Ausfall Ndjeng nicht ganz unwichtig.


sunny1703
10. September 2013 um 7:44  |  195154

@Freddie

Wäre es ein Freundschaftsspiel gegen den VFB, hätte ich keine Probleme mit Franz als IV. Das könnte gegen Ibsisevic für Kurzweil sorgen, nach dem Motto wer fliegt als 1. bzw schafft Franz 45 Minuten ohne Gelbe Karte und wie viele Tore schießt Ibisevic?!

Doch in einem Spiel um Punkte erscheint mir Franz als IV eine Drohung.

Ich weiß nicht wie die Trainingsleistungen von Franz sind, doch das was ich bei dem Freundschaftsspiel gegen Aue von der gesamten Deckung gesehen habe war erbärmlich.Nach diesen Eindrücken ist ein Maik Franz gegen jeden Stürmer der Bundesliga überfordert. Doch zusätzlich gibt es das Franz Risiko,sprich er selbst und seine Art sind eine fast sichere Wettbank für eine Gelbe Karte, auch weil er bei den Schiris keinen Spielraum mehr hat,, was zur Folge hätte, dass er entweder weil weiter „FRanz spielend“ vom Platz fliegt oder er seine Gegenspieler endgültig nicht mehr halten kann.

Ein RV Franz bei der starken linken Angriffsseite des VFB??!! Für mein Verständnis viel zu langsam.

Aber JLu hat seinen eigenen Willen und ich lasse mich gerne eines besseren belehren, zumal ich zugebe die Situation in der Abwehr ist nicht die allerbeste. Pekarik muss sich steigern gegenüber Wolfsburg, Janker erscheint mir zu brav für ein Spiel gegen die linke Seite des VFB, Langkamp wird wohl nicht fit sein, Brooks hatte in den letzten Spielen mit sich selbst zu tun, vd Bergh da hoffe ich mal, dass er wieder bei 100 % ist, Kobi ist wohl langsam doch zu alt, Holland kämpft um den sportlichen anschluss und Schulz passt wohl doch eher ins LM und hat bei einem fitten VdBergh keine Chance.
Ich hoffe daher auf einen 6er genauer auf Lustenberger als IV.

lg sunny


Hertha Ralf
10. September 2013 um 8:32  |  195155

Guten Morgen
@sunny 1703: warum leisten wir uns dann MF eigentlich noch?
Sehe ich ganz anders, bis zu seiner Verletzung hat er gezeigt wie wertvoll er sein kann und die rote Karte hat uns eine Niederlage erspart…bitte, man kann doch ein Freundschaftsspiel gegen Aue nicht mit einem Pflichtspiel gegen den VFB vergleichen, wo am Freitag ein ganz anderes und bis in die Haarspitzen motiviertes Team auflaufen wird und ich glaube schon , daß LU die passenden Worte für Ronny und Franz finden wird. Für mich allemal besser als der Alibispieler Janker.
Ich denke Ronny und Franz, wenn sie denn spielen, werden uns positiv überraschen 🙂
Die drei Punkte müssen her, egal wie und da kann ein Franz , mit „fairen“ Mitteln ein Garant in der Abwehr sein, hier in F lieben sie ihn immer noch den Iron Maik, wenn er auch die Fangemeinde in D spaltet 🙂
Ist bekannt wieviele Karten bereits für Freitag verkauft sind?
Gruß vom Main


f.a.y.
10. September 2013 um 8:41  |  195156

Bitte nicht Maik Franz. Dagegen ist selbst Peter ein Feintechniker. Nee, auch wenn alles nur Chemie ist (Copyright @apo), diesen Transfer habe ich bis heute keine Sekunde lang verstanden. Der ist für mich der klassische Zweitligaklopper a la Cottbus, Null Komma Null „mein“ Fussball. Und das Risiko hat ja @sunny gut beschrieben, zumal er nicht mal im Testspiel gegen Aue seine Nerven unter Kontrolle hatte. Und dann bei Flutlicht ausgerechnet gegen Stuttgart?

Bitte, lieber Jos, lass Lusti in die IV und Peter und Hosogai auf die 6. Franz kann vielleicht irgendwas außerhalb des Platzes bei Hertha machen, er soll da ja ein umgänglicher Kerl sein.


fechibaby
10. September 2013 um 8:46  |  195157

@Hertha Ralf // 10. Sep 2013 um 08:32

„Guten Morgen
@sunny 1703: warum leisten wir uns dann MF eigentlich noch?“

Weil ihn vermutlich kein anderer Verein haben möchte!
Somit muss er seinen Vertrag bei Hertha aussitzen.
Mit aussitzen meine ich auch das Sitzen auf der Ersatzbank. Bitte nicht gegen Ibisevic spielen lassen. Ibisevic ist zur Zeit in Topform und wird den Franz schwindlig spielen.


Hertha Ralf
10. September 2013 um 9:04  |  195158

@fechibaby:
„Ibisevic ist zur Zeit in Topform und wird den Franz schwindlig spielen.“
Woran machst Du das fest, vom letzten Spiel?
Dann ist unser ÄBH ja auch in der T-Form.
Da wird mir ja insgesamt auch schon ganz schwindelig, wenn ich an Freitag denke 🙂
Aber sachlich gesehen gibt es ja einige Alternativen, die wurden hier schon beschrieben, also da baue ich dann mal auf den Sachverstand von LU , der sieht die Kandidaten täglich beim Training und kennt auch die mentalen Stärken just in time.
Und ja MF ist ein sehr umgänglicher und angenehmer Zeitgenosse, auf dem Platz halt …
Das wir mit ihm keinen filigranen Spieler haben wußten doch alle seit seiner Verpflichtung und wie oft konnte er sein „Können“ denn zeigen.
Ihn so zu verteufeln finde ich schade und unfair, aber so hat jeder seine Meinung.
Einigen wir uns auf einen Sieg mit oder ohne ihn.
Trainer bitte übernehmen!


Alter Dampfer
10. September 2013 um 9:25  |  195159

Ich habe zu wenig Fussballverstand, um Maik Franz‘ Leistungen einschätzen zu können, was hier allerdings abgeht, ist allerunterste Schublade. Wo sind die Hertha-Fans, die sich auf Facebook tummeln (zu denen ich nicht gehöre), die mit positiven Kommentaren (keine Beleidungen) gegensteuern könnten? Das hat nichts mehr mit Fan-Sein zu tun und verhagelt mir den Tag!

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10152521524765931&set=a.282472540930.190301.205562795930&type=1


Freddie1
10. September 2013 um 9:40  |  195160

@alter Dampfer

Diese Hirnentkernten kommen ja den Kommentaren nach aus Württemberg ( nicht, dass unser Verein nicht auch solch Schwachmaten als „Fans“ hat)
Ich glaube, man sollte auf diesen Dreck nicht Antworten.


KDL
10. September 2013 um 9:45  |  195161

Na, interessant ist schon, dass man zwar MF die Bundesligatauglichkeit abspricht, aber auf PN neben Hosogai im DM hofft.

Was waren die Gründe des Trainers PN zu bringen: unbedingter Siegeswille und Zweikampfstärke. Kann bzw. hat Franz auch.

Hätte keine Angst, wenn MF spielen würde. Ich hoffe es sogar.


Hertha Ralf
10. September 2013 um 9:46  |  195162

HA HO HE
Hertha und der KSC !
@alter Dampfer, wir sollten es wie @ Freddie1
halten, zu diesen „Auslassungen“ unterhalb der Gürtellinie:
NO COMMENT!


KDL
10. September 2013 um 9:48  |  195163

@Alter Dampfer // 10. Sep 2013 um 09:25

Ist das echt ?

Schwer vorstellbar, was geht denn da auf FB ab?


nordlicht
10. September 2013 um 9:49  |  195164

MF gibt immer alles. Er ist ein Vollblutfußballer, ein Typ der für sein Team und für die Fans kämpft. Er ist auf dem Platz voller Emotionen. Neben dem Platz soll er sehr, sehr umgänglich und nett sein. Er hat eine Giftigkeit die dem Gegner keine Freude bereitet. Na und? Ich finde MF auch nicht ausgesprochen unfair.
Wieso wurde Simunic geliebt? Auch JS spielt stets hart an der Grenze und sehr oft weit darüber.
MF, ich drücke dir die Daumen.


Alter Dampfer
10. September 2013 um 9:55  |  195165

Facebook,
den Link hatte ich im offiziellen VfB-Forum gefunden, das ich an und für sich ganz moderat finde (nein, ich bin KEIN VfB-Fan).
Die Kommentare da sind auch nicht ohne.
Hätte sich irgendein Stuttgarter auf Maiks Aussagen bezogen und so einen Wirbel über seine Seite gemacht, würden mir diese „Auslassungen“ auch am Allerwertesten vorbeigehen, aber sie stehen auf Maiks Seite, und diese Beleidingungen haben mich doch sehr schockiert.


elaine
10. September 2013 um 10:08  |  195166

@Alter Dampfer // 10. Sep 2013 um 09:55

ich lese schon lange nicht mehr diese hirnenkernten Kommentare. MF hat ja die Möglichkeiet den Sch..ss zu löschen, oder die Seite so ein zu stellen, dass nicht jeder Hohlkopf da seinen Schwachsinn ablassen kann.

Du hast, glaube ich, auch die Möglichkeit beleidigende Kommentare bei FB zu melden


f.a.y.
10. September 2013 um 10:20  |  195167

@kdl: sag ich doch: alles nur Chemie.


Ursula
10. September 2013 um 10:22  |  195168

UND ich wollte mich gerade über die
fußballerischen Qualitäten von Janker
und insbesondere Maik Franz detailliert
auslassen, nach dem ich aber diese, ähem
„Facebook-Seite“ gelesen habe, macht
für mich dieses „fremdschämen“ erstmalig
echten Sinn….

Ich kann für den Menschen Maik Franz
nur hoffen, dass ER über diesen, woher
auch immer, hasserfüllten „Sätzen“ steht…..

…..nee, kann man nicht! So ein dickes
Fell gibt es nicht….


f.a.y.
10. September 2013 um 10:28  |  195169

@FB Spam: ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum er Kommentare ohne Kontrolle zulässt. Nach dem schlimmen Götze Shitstorm sollte doch jeder Mensch, der in der Öffentlichkeit steht, das geändert haben. Ich hoffe, dass er die Kommentatoren bei FB meldet.


Dan
10. September 2013 um 11:01  |  195170

@sunny1703 // 10. Sep 2013 um 07:44

Der @sunny, der @apo und der @Dan und sein Maik Franz. Ich weiß ja nicht wie Du das Spiel gegen Aue in sitzender Position bewerten willst lieber sunny, aber Dir sollte dann nicht entgangen sein, dass Hertha in der zweiten Halbzeit eine Dreierkette gespielt hat und seine beiden AVs sehr hochverteidigen bzw. massiv über die Flügel spielen lies. Und Dir ist wohl auch nicht entgangen, dass Aue öfter bei einem Hertha-Schnitzer im Mittelfeld in Überzahl angriff. Kann mich mindestens an drei bis vier Situationen erinnern.
Ich will ihm, wie dem ganzem Team, keine besondere Leistung bescheinigen, aber in der ersten Halbzeit mit der Viererkette brannte nichts an, erst mit der Umstellung und der sehr offensiven Ausrichtung kam die Abwehr mächtig ins Wanken und zu Fall.

Ein gesunder Langkamp wäre für mich die bessere Lösung, vielleicht auch die bewährte Zweitliga – IV Lustenberger/ Brooks, aber ich denke ein Maik Franz kann die Aufgabe in der Bundesliga noch befriedigend lösen.

Ich bin aber auch „chemisch“ behandelt und mag den Typ Maik Franz, weil ich diese Art von Teamleader und Pushen schon in meiner aktiven Sportlerlaufbahn kannte und nutzte. Ich gebe aber zu für Feingeistige und Filigrantechniker könnte Maik Franz ein rotes Tuch sein.
Aber erbärmlich und hat gegen keinen Stürmer der Bundesliga eine Chance, habe ich ja noch nicht mal für meine Intim-Freunde Ronny und Ramos, in ihren schlechtesten Zeiten, genutzt.


sunny1703
10. September 2013 um 11:05  |  195171

Hier geht es doch um eine sportliche Diskussion und nicht um das was bei facebook tagtäglich für ein Mist abgeht.

Ich habe es damals begrüßt als Franz kam, doch ich kann nach 2 Jahren nur sagen, bisher kann ich mich nicht an ein Spiel von Franz bei Hertha erinnern indem er wirklich gut gespielt. Natürlich einige zufriedenstellende waren dabei,aber die hielten sich mit sehr schwachen Partien die Waage und dazu kommt immer die Gefahr seiner Ausraster und seiner Karten.

Mir ist MF zuviel Risiko an der Seite des zuletzt auch eher nicht sicheren Brooks, dem ich das aber aufgrund seiner Jugend zubillige. Dann doch lieber das eingespielte Zweitligateam in der IV mit Lusti und Brooks.

Ob ich im DM auf Kluge oder PN neben Hosogai setze, hängt davon ab wie das offensive Mittelfeld besetzt wird. Die sehr offensive Variante mit Allagui, Ronny und ÄBH ließen mich eher auf PN setzen, kommen Schulz und/oder Skjelbred/Cigerci zum Einsatz, sollte Kluge spielen.

Sollte JLu aber auf Franz zurückgreifen, drücke ich ihm selbstverständlich die Daumen, dass er eine ausgezeichnete Partie in der IV hinlegt!

MF ist wie ein Wiese oder wie ein Ronny oder wie ein Arnautevic usw eine Type der polarisiert und viele mögen ihn, ebenso viele mögen ihn überhaupt nicht.Aber dieses auch gehasst werden braucht ein Typ wie Franz auf dem Platz als Anreiz!

Über den Menschen Maik Franz sagt das alles selbstverständlich nichts aus.

lg sunny


sunny1703
10. September 2013 um 11:14  |  195172

@Dan

Ich möchte mich jetzt nicht über die Größe einiger lieber blogger äußern, schließlich sind meine Proportionen dafür mehr nach vorne gerundet :-), doch nur so viel, ich konnte auch in Halbzeit 2 sehr gut sehen. Danke der Nachfrage! 😀

Was ich gesehen habe war, dass Franz in der abwehr immer wieder überrannt worden ist,kaum einen Zweikampf gewann bei dem es mit Tempo ging.

Und ich habe einen Franz gesehen, der wegen eines Nichts einen Spieler von Aue in den Boden stampfen wollte.

Und DIESEN Franz sehe ich nicht auf Augenhöhe mit einem Stürmer der Bundesliga, der in den Startaufstellungen auftaucht.

Dass die ganze Mannschaft schwach war, keine Frage, aber darum ging es nicht.

lg sunny


10. September 2013 um 11:15  |  195173

Jep, @ dan, Du sagst es einleitend 🙂
Eigentlich schmolz ich dahin. Weil @ fay so alles sagte, was meine meine vielleicht feminine Seite in mir auch denkt( fühlt?)..- dann dachte ich an @ dan und wollte gar nichts dazu sagen, ausser: wenn Jos den für hinreichend hält..meinetwegen. Aber ich muss sagen, dass ich extrem erstaunt bin.
Das Experiment mit Schulz auf AV hatte mich ähnlich ersstaunt. Mit sehr viel Dusel ging es gut.
Geht das mit Franz vers Ibisevic gut, ist das ein weiteres Stück vom Gebetsteppich, den ich anfange, für J- Lu zu flechten. 🙂


sunny1703
10. September 2013 um 11:20  |  195174

Vielleicht überrascht ja JLu auch uns alle und setzt auf Lusti und Franz in der IV!

Tippen kann ich jedenfalls besser als Vorhersagen von JLus Mannschaftsaufstellungen! 🙂

lg sunny


Sir Henry
10. September 2013 um 11:22  |  195175

Zur Roten Karte von Franz gegen Cottbus muss aber gesagt sein, dass dieser Notbremse ein Schnitzer von Brooks vorausging.

Hoffe, Brooks hat sich dafür hinterher bei Franz schadlos gehalten.

Mich stört an Franz die Tatsache, dass er immer für eine Gelbe oder sogar Gelb-Rote gut ist. Ist eben eine Geschmackssache, mir liegt dieses Trash-Talk-Gehabe, dieses gorillamäßige Aufplusten einfach nicht.

Ob er in seiner Freizeit vor lauter Gutherzlichkeit Gänseblümchen pflanzt, ist mir völlig schnuppe.


Dan
10. September 2013 um 11:25  |  195176

@sunny1703 // 10. Sep 2013 um 11:05

Du hast es ja noch etwas mit befriedigenden Spielen relativiert.

Mir ist z.B. sein Spiel in Kaiserslautern in Erinnerung, wo er sich eine „schöne Schlacht“ mit Idrissou gab und alle Register gezogen wurden. Nach dem Schlußpfiff sah man zwei lachende Spieler gemeinsam und respektvoll vom Feld gehen.

Es gibt halt Gegenspieler wie Idrissou oder Gomez. 😉


Dan
10. September 2013 um 11:29  |  195177

@Sir Henry // 10. Sep 2013 um 11:22

Und keiner nennt den Punkterekord und Maik Franz in einem Atemzug.

Wenn in Jahren noch Hertha BSC sich mit den 76 Punkten schmückt, werde ich auch Maik Franz als I-Punkt setzten. 😉


Ursula
10. September 2013 um 11:31  |  195178

Mit nem Gebetsteppich zumindest, was diese
Konstellation am Freitag angehen sollte, wird
es wohl nichts werden…!

Ich verweise auf meine Feststellungen um
10:22 Uhr und möchte eigentlich zu diesem
Thema nichts weiter sagen, gegen Maik Franz!!

Nur so viel, Spielertypen wie Maik Franz waren mir schon immer hoch suspekt, „auf dem
Spielfeld (!)“, denn…

…wenn die „Mittel“ fehlen, hält zwangsläufig
das Foulspiel Einzug!

Ganz im Gegensatz zu dem Protagonisten des
Antizipierens Fabian Lustenberger, neuerdings
auch Hosogai, die auch Bälle ab- oder erlaufen
können, weil sie das Spiel lesen, kann der
gute Maik Franz eben nicht antizipieren und
somit kommter ER oft zu spät oder wird von
schnelleren Stürmer „überrannt“! Die Folgen
und die Konsequenz daraus sind bekannt….

Von bewusstem oder vorsätzlichem Foulspiel
möchte ich heute, s. o. nicht schreiben!!


nordlicht
10. September 2013 um 11:34  |  195179

Beim Trainingsspielchen gegen Aue standen wir hinter dem Tor und hatten aus Torwartsicht direkten Blickkontakt zum Spiel. MF war die ärmste Sau bei den Angriffen der Auer. Da hätte selbst ein Mertesacker nicht viel besser ausgesehen. Ich kann gleichwohl verstehen wenn einige MF nicht zu ihrem Lieblingsspieler auserkoren haben. Ich aber mag solche Typen!

Dann noch einmal meine ernst gemeinte Frage an die MF Kritiker. Warum wird Simunic geliebt, ob gleichwohl der mindestens genauso hart spielt und sehr oft unfairer agiert als z.B. MF?


sunny1703
10. September 2013 um 11:36  |  195180

@Dan

Das war das Spiel auf dem Betze vor der Schulter Op, was Du meinst!?
Stimmt, das war okay.

Übrigens spielt Idrissou in Liga 2 und Gomez in Italien! Wohin mit Maik!? 🙂

lg sunny


Sir Henry
10. September 2013 um 11:39  |  195181

@nordlicht

Fühle mich mal angesprochen. Ich habe Joe nicht „geliebt“. Aber ich fand ihn in unserer Fast-Meister-Saison phänomenal. Er ist damals ohne viele Fouls ausgekommen und hat gemeinsam mit Arne hinten den Laden sauber gehalten.

Legendär sind seine Eins-gegen-Eins Situation als letzter Mann. Da wird mir heute noch schlecht.

Rückblickend muss man aber wohl feststellen, dass diese Saison auch Joes beste seiner Laufbahn war.


Dan
10. September 2013 um 11:42  |  195182

@sunny1703 // 10. Sep 2013 um 11:36

Nach Italien, da wäre er ein Held wie Gatusso.


Blauer Montag
10. September 2013 um 11:45  |  195183

„Tippen kann ich jedenfalls besser als Vorhersagen von JLus Mannschaftsaufstellungen! :-)“

Eine unserer Gemeinsamkeiten.
Stand heute sähe ich am Freitag doch lieber das eingespielte Zweitligateam in der IV mit Lusti und Brooks.

Ob ich im DM auf Kluge oder PN neben Hosogai setze, hängt davon ab wie man die Stuttgarter Angreifer stoppen kann. Allzu weiß ich nicht über diese – im Zweifel muss für mich Niemeyer ran.


sunny1703
10. September 2013 um 11:45  |  195184

@nordlicht

Sympathien oder Antipathien von Fans sind nie zu verstehen. Wer mag schon Arne Friedrich ein Spieler der hier lange Jahre seine Knochen für Hertha hingehalten hat, aber der wegen seiner bezahlung, seiner Nähe zu DH und weil er eben mehr der Schwiegermuttertyp ist, keine Fangemeinde bei Hertha hatte.

Mich interessieren diese Fangefühle nicht, ich beurteile meine Sicht nur mach meinen sportlichen gesichtspunkten und da bin ich zumindest was die bisherigen Leistungen von MF angeht, deutlich eher bei@f.a.y,apollinaris, ursula und Sir um einige zu nennen.

Ein Simunic war in seinen guten Jahren bei Hertha ein bis zwei Klassen besser als Franz.

lg sunny


Stiller
10. September 2013 um 11:54  |  195185

Für mich sind im Stuttgart-Spiel nach wie vor Peter Niemeyer und John Brooks erste Wahl für die Innenverteidigung (sofern Langkamp bis dahin nicht 100% fit ist). Noch wichtiger als das technische Können eines Einzelnen ist für mich das Zusammenspiel von IV und DM entscheidend – gerade dann, wenn Ibisevic mal wieder ein gutes Spiel zeigen sollte.

DESHALB wäre der Hertha-Fighter Maik Franz für mich lediglich eine taktische Option für die letzten 20 Minuten und zwar nur dann, wenn ein Abwehrbollwerk aufgestellt werden muß um Punkte zu retten. Ein MF von Beginn an würde auch das völlig falsche Signal an den VfB und die eigene Mannschaft schicken und bedeuten, dass wir wenig Chancen sähen unser Kombinationsspiel durchzusetzen. Den Weg sollten wir aber konsequent weiter gehen. (Kein Unkenrufen: aber Niederlagen aus denen man (auch der Trainer) was lernt, gehören auf dem Weg zur Weiterentwicklung unter Umständen auch mal dazu.)

Ansonsten halte ich Maik Franz durchaus für bundesligatauglich, aber aktuell nur dann für einsetzbar, wenn er eingespielt wäre und gewährleistet wäre, dass die Interaktion mit dem DM ordentlich funktionieren würde. Das sehe ich momentan kritisch.
Ich bedaure eher, dass unsere 2. Mannschaft zu wenig Klasse zeigt, um wenigstens PARTIELL als Aufbaustation für unsere BuLi-Rekonvaleszenten oder Pausierer genutzt werden zu können. Die würden das wohl (unbewußt) eher als Degradierung betrachten, denn als Formfindungstool akzeptieren. Mehr als schade. Bei der Verletzungsdichte im heutigen Bundesliga-Alltag fehlt uns dieses wertvolle Instrument.


nordlicht
10. September 2013 um 11:55  |  195186

@Sunny1703

Nun, damals war Hertha fast Meister und spielte auf einem ganz anderem Level. Immer wenn wir gegen Gegner gespielt haben bei denen ein MF spielte, kam mir der Gedanke: So einen bräuchten wir auch. Einen Mini Gennaro Gattuso für Arme. Ich war nicht der einzigste der so dachte. Vor, hinter, neben mir zollten viele dem MF Typ Respekt. Es wurde ja schon gesagt, die Fanliebe verteilt sich eben unterschiedlich.


nordlicht
10. September 2013 um 11:59  |  195187

Zu früh auf senden gekommen.

Es wurde ja schon gesagt, die Fanliebe verteilt sich eben unterschiedlich. Die eventuell daraus resultierende Einschätzung der Möglichkeiten seines Lieblings, ist damit unmittelbar verbunden.


Ursula
10. September 2013 um 12:02  |  195188

Noch ne Bemerkung zu meinem Unverständnis!
Als mit Langkamp und VdB zwei weitere Abwehr-
spieler erworben wurden, dachte ich, dass diese
„Zweitligaspieler“ wie Janker und Franz mangels
Spielmöglichkeiten und „überhaupt“ den Verein
verlassen „müssten“, würden….

….stattdessen ging Roman HUBNIK…

Selbst in seiner aktuellen Verfassung, technisch
besser und vielseitig einsetzbar! Von einer Form-
verbesserung mag ich gar nicht reden…

…und an Joe Simunic darf ich nicht denken!
Wie der mit dem Ball umgehen konnte, war
nicht nur als „Vierer“, eine Augenweide!

Klar die (fast) „Meistersaison“ war sein Höhe-
punkt dank des Monsieur`s…

….und wären BEIDE geblieben, auch ohne die
Milliönchen, wäre wohl der TEURE Kelch
an uns vorüber gegangen! Ich weiß, ich weiß!

Trotzdem Unverständnis allenthalben!


nordlicht
10. September 2013 um 12:11  |  195189

@Ursula
Du hast recht was die technischen Fertigkeiten von JS angeht, aber hart bis unfair war er dann auch schon mal, oder? Darum ging es mir.


Stiller
10. September 2013 um 12:16  |  195190

Joe war ohne Frage ein begnadeter Techniker. Aber ohne Favre (und den richtigen Partner in der IV) hätte er möglicherweise auch ein „Fall Hubnik“ werden können. Der sagte damals beim Kampf um Simunic sinngemäß: „Joe sollte nicht vergessen, dass er durch mich besser geworden ist“. Stimmt. Das habe ich nicht vergessen. In der Vorsaison war es manchmal schon fatal. Und nach Favre ging es für Simunic bekanntermaßen eigentlich nur noch in prognostizierte Richtung.


Kamikater
10. September 2013 um 12:17  |  195191

@Franz bei Facebook
Ich habe ihn, als er zu uns kam ge-„liked“. Was das betrifft, muss ein Spieler das abkönnen.

Soziale Netzwerke sind für die Jungs nicht nur fürs Portemonnaie wichtig, sondern oftmals auch, um den Kontakt zu Fans zu spüren. Dass es überall Idioten gibt, sollte man beim Gebrauch dieser sozialen Netzwerke wissen.

Facebook ist da nochmal ein ganz spezieller Fall, da es einen enormen sozialen Gemeinschaftsraum bietet, der von allen zeitgleich eingesehen und genutzt werdenund es somit zu den bekannten sekundäreffekten durch Reaktionen auf bestimmte Äußerungen kommen kann. Das ist hier der Fall.

@Franz auf dem Platz
Er kann sehr gut spielen, wenn er Übung hat und sich nicht beweisen will oder muß.

Da er seit ewigen Zeiten kein Bundesligaspiel mehr bestritten hat und einfach in meinen Augen in solchen Situationen überdreht, halte ich es für fragwürdig, ihn gegen einen momentan heißen Ibisevic zu stellen.

Die Stuttgarter wollen es Labbadia partout zeigen, mehr nicht. Ansonsten sind wir nominell momentan besser, gerade im taktischen Bereich ist unsere Mannschaft weiter, weil wir eben keinen Problembär Bruno als Trainer hatten.

Es wird ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem das abgezocktere Team gewinnt.

Und ich fürchte, bei den Verletzungen und dem beginnenden „Nachdenken“ unserer Mannschaft, sind wir das nicht. Da reicht eine krasse Fehlentscheidung und unser Team kommt aus dem Tritt.

Da wäre dann unser Käpt gefragt. Ein Grund, Niemeyer als Leader und nicht Franz auf dem Platz zu sehen.


kraule
10. September 2013 um 12:19  |  195192

Guten Tag.

Lieber Iron Maik als Janker!

Janker ist eher 2.Liga Kicker in der IV, auf Außen geht es gerade noch so!

Aber warum nicht Lusti und Brooks als IV
und dafür Kluge auf die 6?


cameo
10. September 2013 um 12:20  |  195193

Für facebook habe ich keine Zeit. Twitter mache ich auch nicht; da würde ich mich verfolgt fühlen.

Bin am Freitag eher für Niemeyer als für Franz.


sunny1703
10. September 2013 um 12:29  |  195194

@nordlicht

Das was @Stiller um 12 Uhr 16 geschrieben hat, sehe ich auch so. Der Riese Simunic war hinter seiner Größe sensibel, der sein festes gewohntes Umfeld brauchte und wie bei Hertha mit Arne oder DvB seinen gewohnten Partner in der IV. Dann konnte ein Simunic sogar so gut funktionieren, dass er auch in der DFB Elf hätte spielen können.
Weg von diesem Umfeld wurde es für Simunic schwer,wie das in Hoffenheim zu sehen war. Die dachte wir holen mal eben den besten IV der Vorsaison und dann werden wir schon internationale Plätze erreichen, aber so einfach ist Fußball zum Glück dann doch nicht. 🙂

lg sunny


eddie1
10. September 2013 um 12:29  |  195195

Hi,

gibt’s ’nen Stand an verkauften Karten?


kraule
10. September 2013 um 12:36  |  195196

100.


apollinaris
10. September 2013 um 12:41  |  195197

Ich laube, auch vor seiner besten Saison war Joe ein prima IV, hatte schon mehrere Dutzend Länderspiele auf dem Buckel..


Dan
10. September 2013 um 12:49  |  195198

sunny1703 // 10. Sep 2013 um 11:45

„…..ich beurteile meine Sicht nur mach meinen sportlichen gesichtspunkten…“

Ich habe vor Lachen keine Luft mehr bekommen. Schönen Gruß an Ramos.


sunny1703
10. September 2013 um 12:54  |  195199

@Dan

Ich bin froh, dass du die Atemnot überlebt hast! 🙂

lg sunny


apollinaris
10. September 2013 um 13:01  |  195200

Ihr beiden seid köstlich 😆


Dan
10. September 2013 um 13:15  |  195201

@Ursula // 10. Sep 2013 um 12:02

Ich denke, ein 29jähriger Spieler ist auf dem Transfermarkt eher „absetztbar“ als ein 32jähriger und auch das siebenstellige Gehalt ist nicht zu vergessen. Die beiden Neuen müssen ggf. ebenfalls gegenfinanziert werden.

Den aktuellen Vergleich Hubnik und Franz kann ich nicht anstellen, dafür habe ich sie schon zu lange nicht gesehen. Könnte hier nur anführen, dass sich unter J-Lu ein gesunder Maik Franz nach Kreuzbandriss sowie Schulterverletzung zweimal vor Hubnik schob.

Im Training waren beide sehr aktiv, der Roman aber wesentlich torgefährlicher.


Dan
10. September 2013 um 13:24  |  195202

Aussage muß ich leicht revidieren, in der letzten Zweitligasaison starteten beide in der IV nach dem Kreuzbandriss von Franz, also hat sich Franz nur nach der Schulterverletzung einmal vor Hubnik geschoben.


rasiberlin
10. September 2013 um 13:55  |  195203

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_774970.html

falls er es nicht schafft, bin ich 100 % pro-iron-maik!!!


Kamikater
10. September 2013 um 14:09  |  195204

@rasi
Jetzt warste schneller. Hoffentlich kann Langkamp spielen!


Kamikater
10. September 2013 um 14:10  |  195205

Bay the way: Ich tippe auf Gagelmann als wuschigmachenden Erklärbär.


Ursula
10. September 2013 um 14:30  |  195206

Ich habe mir mal so ein „Wortspiel“, eine
„Redensart“ ausgedacht( Urheberrechte!),
passt für ALLE, auch für „Iron-Maik“….

Wer beim Fußballspiel mit
Intention foulen muss,
sollte um zu foulen, nicht
unter Intension Fußball spielen…

Wenn`s nicht passt, einfach „scrollen“!


Ursula
10. September 2013 um 14:30  |  195207

Ach so 111 ter!!! Mensch Schnaps! Prost an ALLE….


Sir Henry
10. September 2013 um 14:32  |  195208

@Ursula

Das ist nicht mal schlecht.

Intension musste ich aber nachschlagen.


Ursula
10. September 2013 um 14:37  |  195209

Danke!


Dan
10. September 2013 um 15:26  |  195210

Preussen – Treffen am Freitag 18:00 Uhr ?

Bevor jemand fragt, am Freitag werden weiterhin keine Sonderbusse M49 eingesetzt


jenseits
10. September 2013 um 15:43  |  195211

@cru

Daraufhin musste ich sofort meinen Avatar ändern, sonst denkt noch jemand, ich käme aus dieser „Karlchen-fährt-Rad-Ecke“. 😉


elaine
10. September 2013 um 15:59  |  195212

@jenseits

irgendwie hast Du es wohl damit kaputt gemacht?
Ich sehe gar keine Gravatars mehr 😉

@Dan
ich werde zu 89% zum Preussen kommen


Kamikater
10. September 2013 um 16:04  |  195213

@Dan
Bin dort um 18 Uhr.

@Stuttgart
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_775071.html
Haggui sagt, sie gehören zu den Top 5….


jenseits
10. September 2013 um 16:15  |  195214

@elaine

Ja klar, sorry, ich war’s. 🙂


Ursula
10. September 2013 um 16:20  |  195215

Ich hatte ja noch nie etwas ÄHNLICHES…

Jetzt habe ich aber weder ein Gravatar, noch
Avatar, noch Kaviar, noch „Kamikatar“ oder
gar Tartar…

…na tralalar!

Kaputtmacher, Spielverderber, hübsch hässlich..


Blauer Montag
10. September 2013 um 16:23  |  195216

„Cliff Hänger“

oder „Warten auf Godot“

oder „Draußen vor der Tür“?

Welches Stück spielt ihr hier zur Zeit?


nordlicht
10. September 2013 um 16:23  |  195217

Ist morgen Treffen im Turm?


Sir Henry
10. September 2013 um 16:26  |  195218

@Nordlicht

Jawoll.


nordlicht
10. September 2013 um 16:28  |  195219

Danke @Sir Henry. Mal gucken ob ich es schaffe.


hurdiegerdie
10. September 2013 um 16:41  |  195220

Ich hänge mal wieder aufm Flughafen fest, mein Swisscom – Netz heute morgen ist ausgefallen und ich konnte das Spiel nicht programmieren. Ich kann es mir also nichtmal als Konserve ansehen.

Wird ein sensationeller Erfolg mit einer überzeugenden Leistung von Franz.


Ursula
10. September 2013 um 16:49  |  195221

@ Montag, ruhig Weiser…

Tribüne, Vagantenbühne, Vera Brühne…

Wolfgang Borchert, Sacha Burchert oder
Le Clochard


Ursula
10. September 2013 um 16:51  |  195222

?


Dan
10. September 2013 um 16:53  |  195223

Ich heute Wühlmäuse : Jochen Malmsheimer 😉


Ursula
10. September 2013 um 16:59  |  195224

@ Jochen Malmsheimer

Der is jut und kräftig…

Nicht zu verwechseln mit Cliff Alzheimer,
Cliff Hänger oder gar Cliff Richard…

O. k., o. k., nu abba, duck und oberwech!


Dan
10. September 2013 um 17:01  |  195225

Ja durch das gute alte Wurstbrot.


Blauer Montag
10. September 2013 um 17:04  |  195226

Eine feine Aufstellung.

Wolfgang Borchert auf die Bühne,
Sascha Burchert im Tor.

Und wer steht „Draußen vor der Tür“? :mrgreen:


Blauer Montag
10. September 2013 um 17:11  |  195227

Und welches Wurstbrot esse ich soeben @Dan?


Kamikater
10. September 2013 um 17:13  |  195228

Sag mal, @hurdie, bekommst Du den Käse „erguel“ bei Dir zu kaufen? Mir dürstet….ääh, schmeckt danach. Kann man so was senden?


Ursula
10. September 2013 um 17:19  |  195229

Na „Montag“, da kommen wir doch beide drauf…..


elaine
10. September 2013 um 17:20  |  195230

@hurdiegerdie // 10. Sep 2013 um 16:41

das ist schön! Ich hatte ein ziemlich mieses Gefühl für Freitag.
Das hat sich jetzt durch deinen Post in Zuversicht gewandelt 🙂


Blauer Montag
10. September 2013 um 17:21  |  195231

Importe aus Nicht-EU-Staaten?

Was wohl das Hauptzollamt dazu sagen wird @kater? 🙂


Ursula
10. September 2013 um 17:22  |  195232

„Ich sehe was, was Du nicht siehst und das
ist schwarz….

…ich sehe schwarz!

UND denke ich Freitag, wird mir schwarz
vor Augen…

…eben ein schwarzer Freitag! Nu abba wech!!


Ursula
10. September 2013 um 17:24  |  195233

Ich meinte „Montag“, nicht „Freitag“,
der ist zwar auch „schwarz“, aber auf
der Insel mit Robinson….

Jetzt gehen se mit mir durch….
Nächtle!


Blauer Montag
10. September 2013 um 17:25  |  195234

Jepp @Ursula // 10. Sep 2013 um 17:19 Uhr
Aber wir können und wollen es hier nicht mehr schreiben. Ich habe keinen Bedarf an spiritistischen Sitzungen. Ich will bis Jahresende gesund durcharbeiten, und dann müde, satt und zufrieden unter den Weihnachtsbaum fallen.

Ein gutes Winter-Punkte-Polster für die HERTHA wäre schick. Gesundheit für Euch Alle. Mehr Wünsche habe ich doch gar nicht.


Ursula
10. September 2013 um 17:26  |  195235

Hatte ich eigentlich heute schon meinen Schnaps?


Blauer Montag
10. September 2013 um 17:27  |  195236

Nächtle?
So früh schon?

Ich bin noch auf Arbeit 🙄 🙄


Ursula
10. September 2013 um 17:28  |  195237

Da kannste mal sehen, was Du für eine
Zeiteinteilung hast….


Kamikater
10. September 2013 um 17:42  |  195239

@BM
Wonach berechnet sich denn ein Zoll für einen Käse, der gar nicht exportiert wird?


Blauer Montag
10. September 2013 um 18:26  |  195251

Nein @kater,
die EU erhebt Einfuhrumsatzsteuer (bei Käse 7%) beim Import aus Nicht-EU-Staaten. Versandort Schweiz, Einfuhrort Berlin.

Einfuhrzölle für Schweizer Lebensmittel sind mir nicht bekannt. Sage ich ohne Gewähr. Die exakte Antwort weiß das Berliner Hauptzollamt. Nur so kannst du verhindermeiden, dass der Käse im Zolllager lagert, und lagert, und lagert …. 🙄


10. September 2013 um 19:19  |  195265

Diese Leute, die immer schon zum Frühstück Alkohol zu sich nehmen, tz, tz, tz..


Ursula
10. September 2013 um 19:34  |  195268

Also ich z. B. war zum Frühstück noch
gar nicht auf, war noch im Bett…

…aber was die ANDEREN schon morgens
so zusammensaufen, und dann noch
arbeiten gehen!?

Man liest es ja, was dabei rauskommt….


10. September 2013 um 20:10  |  195271

Ich staunte mal nicht schlecht, als ich einen Trupp Gerüstbauer beim Frühstück zuschauen konnte, besser: musste. 🙄 😆

Anzeige