Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Beweglichkeit gehört zum Job. Wer in der  Fußball-Branche tätig ist, ist  unterwegs. In der Nacht zu Samstag war ich Teil der blau-weißen Karawane. Gegen 1:45 Uhr überholten wir 60 Kilometer vor Berlin den Mannschaftsbus (Foto: @maria_berlin) . . .

IMG_1876

. . . der sich auf der Rückfahrt aus Hannover befand. Wir waren zu Viert im Wagen. Gesprächsthema war, natürlich, Ronny und Sandro Wagner. Die spöttischen Kommentare im Gäste-Block der HDI-Arena, als nach 79 Minuten Ronny und Sandro Wagner eingewechselt wurden. Und die Begeisterungsschreie eben jener Kritiker, als just dieses Duo dafür sorgte, dass vom Oktoberfest auf dem benachbarten Schützenplatz (weitere Fotos: ub) . . .

IMG_1844

. . . ins Stadion hineingelauscht wurde. Derart lautstark feierten die rund 3000 mitgereisten Hertha-Fans Ronnys Ausgleich zum 1:1-Endstand.  Wagner erzählte, frisch geduscht und warm eingepackt, wie er die Schlüsselszene jener Partie erlebt hat.

„Erstmal war es ein Foul. Dann stand ich in der Mauer und habe dort ein wenig aufgeräumt. Ich weiß ja, dass Ronny einen ganz guten Schuss hat.“

Ronny war beim Auslaufen am Samstag umschwärmt. Fans, Autogrammjäger, Radioreporterinnen, Fotografen – alle wollten etwas von ihm.

IMG_1875

Ronny hatte einen Kumpel dabei, der übersetzte. Er fühle sich gut. Er habe bei dem Freistoß keinen Frust gehabt. „Das ist meine Art, so einen Ball zu schießen.“

Trainer Jos Luhukay sagte zu der Aufstellung während des Freistoßes:

Uns war klar, dass Ronny schießen wird. Aber um den Gegner im Ungewissen zu lassen, standen auch Änis Ben-Hatira und Per Skjelbred dabei.

Beim Auslaufen fehlten wegen leichter Blessuren Wagner, Sascha Burchert und Ben-Hatira.

Fünf Profis auf Reisen, Sahar auf Abruf

Apropos Mobilität: Auf Länderspiel-Reisen befinden sich in den nächsten zehn Tagen . . .

  • Sami Allagui und Änis Ben-Hatira. Sie spielen mit Tunesien im Play-Off-Hinspiel zur WM 2014 gegen Kamerun.
  • Hajime Hosogai trifft mit Japan in Freundschaftspartien auf Serbien und Weißrussland.
  • Peter Pekarik kämpft in der WM-Qualifikation mit der Slowakei gegen Griechenland und Lettland.
  • Nico Schulz spielt mit der deutschen U21 in der EM-Qualifikation gegen Montenegro und die Faröer.

Auf Abruf  wurde Ben Sahar  nominiert, Israel spielt in der WM-Qualifikation gegen Portugal und Nordirland.

Luhukay scoutet den nächsten Hertha-Gegner

Der Trainer ist ebenfalls unterwegs: Jos Luhukay flog nach Düsseldorf und schaute sich den nächsten Hertha-Gegner an in der Partie Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund.

Das Motto für alle Reisende, mit dem schönsten Seitenscheitel Frankreichs

Claire Denamur – On the Road again /2012

P.S. Im rbb-Sportplatz am Sonntag ist Innenverteidiger Sebastian Langkamp als Studiogast geladen (22.20 Uhr).

Zwölf Bundesliga-Punkte nach acht Spielen, die Hertha-Ausbeute ist . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

387
Kommentare

Kamikater
5. Oktober 2013 um 16:50  |  201899

Oho


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 16:51  |  201900

Aha!


Neuköllner
5. Oktober 2013 um 16:54  |  201902

ha ha


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 16:55  |  201903

Ich halte die 12 Punkte für stark und besser als erwartet.


Kamikater
5. Oktober 2013 um 16:57  |  201905

Die sollen bloß alle gesund von ihren Länderspielen zurück kommen. Wenn wir mal eingespielt sind, sind wir schwer zu schlagen.

Ein strategischer Ausfall über 8 Monate reicht mir. Wenigstens bleibt Skjelbred vor dem Kamin sitzen.

@Tabelle
Bei diesen Spielständen bleiben wir oben. Schön, dass die Eintracht vielleicht in WOB punktet. Damit wird die Niedersachsenmafia gehörig durcheinander gebracht. Wahrscheinlich werden von der Gewerkschaft demnächst wieder Firstclass-Bungabunga-Brasilienausflüge als Ausgleich gebucht.

@Gladbach
Die spielen heute sehr diszipliniert und auch, wenn sie Glück haben, sehe ich sie stärker, als Hannover.
Dennoch können wir gegen Favre 3 Punkte holen.


Opa
5. Oktober 2013 um 16:58  |  201906

Auch Opa war schon fleißig und hat das Reisetagebuch aus Hannover bereits online: https://www.facebook.com/pages/Opas-Reisetagebuch/441709225904841


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 17:03  |  201907

Wolfsburg ist jetzt gerade sooooooooooo schlecht.


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 17:08  |  201908

„Danke“ VW, mein Joker ist verschwendet.


Dogbert
5. Oktober 2013 um 17:08  |  201909

Braunschweig spielt nach dem Motto:
„Wenn wir eh nichts zu verlieren haben, gewinnen wir.“


Kamikater
5. Oktober 2013 um 17:09  |  201910

Rot für Hummels ist Blödsinn. Das ist nicht letzter Mann.


Neuköllner
5. Oktober 2013 um 17:09  |  201911

Jetzt führt Gladbach.

Spiel völlig auf den Kopf gestellt 🙁


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 17:10  |  201912

@Kamikater // 5. Okt 2013 um 17:09:

Ich glaube, dass „Letzter Mann“ nicht mehr zählt, sondern „Klare Chance“ nun maßgeblich für ROT ist.


Ursula
5. Oktober 2013 um 17:11  |  201913

“Kamikater // 4. Okt 2013 um 22:38

Ja, U. Klimann, wie angesprochen, Vollfeuer!”

Wie lebt es sich “ganz ungeniert” (?) mit
Deinen “konstruierten Unterstellungen” oder
sollte man es nicht doch anders bezeichnen,
einfach so zur Tagesordnung übergehend?

Wie wäre es mal mit ner Entschuldigung??

Oder fällt Dir noch ne neue Konstellation ein?
Einfach in den Raum stellen, wie gehabt…

….wird schon etwas hängen bleiben….


cameo
5. Oktober 2013 um 17:11  |  201914

Englischer Kommentator im stream:
„Penalty for Glabback,
and there they go… One Nil“


apollinaris
5. Oktober 2013 um 17:12  |  201915

Fussball..da ist alles möglich; sogar, dass Gladbach dieses Spiel gewinnen kann. Das gibt´s wohl nur bei diesem Sport, oder?


apollinaris
5. Oktober 2013 um 17:13  |  201916

Braunschweig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Ursula
5. Oktober 2013 um 17:14  |  201917

RAFFAEL!!!


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 17:14  |  201918

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH BTSV!


cameo
5. Oktober 2013 um 17:14  |  201919

Raffa 2:0


Neuköllner
5. Oktober 2013 um 17:14  |  201920

2:0 Braunschweig.


Neuköllner
5. Oktober 2013 um 17:15  |  201921

Wie konnten wir in Wolfsburg verlieren, wenn sogar der BTSV dort 🙂


jenseits
5. Oktober 2013 um 17:16  |  201922

Oh Mann, die Dortmunder… Und jetzt auch noch ne Rote.

Aber die Eintracht gewinnt wohl 2:0 gegen VW. Schön.


Kamikater
5. Oktober 2013 um 17:17  |  201923

😆


Freddie1
5. Oktober 2013 um 17:18  |  201924

Hach ja, „mein“Raffa.


Neuköllner
5. Oktober 2013 um 17:18  |  201925

ich kaufe ein „gewinnt“.


Kamikater
5. Oktober 2013 um 17:20  |  201926

Stuttgart und Bremen nehmen sich gegenseitig die Punkte weg und jetzt noch Mainz 2-2. Perfekt!


5. Oktober 2013 um 17:21  |  201927

Das gibt ja ein Tippspiel-Desaster. Bilanz für diesen Spieltag bis jetzt: 1 Punkt. Weia!


cameo
5. Oktober 2013 um 17:21  |  201928

Gladbach leuchtet!
Hertha wartet…


jenseits
5. Oktober 2013 um 17:22  |  201929

Prima. Dann bin ich heute nur auf den BVB sauer. 😆


Kamikater
5. Oktober 2013 um 17:22  |  201930

@jap
Punt. Soviel Zeit muss sein!
🙂


fg
5. Oktober 2013 um 17:25  |  201931

Schön, dass Dortmund verloren hat!
Ausburg top.
Wolfsburg richtig blöd.
Stuttgart 1:1 ok, Heimsieg wäre besser.
Mainz ärgerlich.


hurdiegerdie
5. Oktober 2013 um 17:27  |  201932

Ich spiele nie mehr Tippspiel, nie mehr! Mir werden immer in den letzten 5 Minuten die Punkte weggenommen. Mainz war richtig, Schalke war richtig. Warum schiesst nicht lieber Stuttgart zum Ende noch ein Tor?


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 17:31  |  201933

4 Punkte aus sechs Spielen, noch einmal „Danke“ an WOB.


jenseits
5. Oktober 2013 um 17:32  |  201934

Es sind ja nicht gerade unsere unwichtigsten Spieler, die nächste Woche Länderspiele bestreiten müssen. Da darf sich keiner verletzen. Ein Glück, wenigstens Skjelbred bleibt verschont von einem Einsatz in seiner N11.


Joey Berlin
5. Oktober 2013 um 17:36  |  201935

Eine schwarz-gelbe Schlamperei kannte man bisher nur aus der Politik, heute auch vom BVB! 🙁


fnord
5. Oktober 2013 um 17:38  |  201936

12 Punkte…
[x] für die Meisterschaft reicht das nicht
[x] höher als erwartet
[x] sau stark!
[x] machen mich glücklich
[x] beruhigen vor den kommenden starken Gegnern
[x] sollten der Mannschaft Selbstvertrauen einimpfen


fnord
5. Oktober 2013 um 17:39  |  201937

@huerdigerdie sollen wir Dich bei Gelegenheit an dieses Gelübde erinnern? 😉


5. Oktober 2013 um 17:39  |  201938

@hbsc1892 & andere Tippspiel-Mitleider: dank des Ausgleichs (ist Genitiv hier richtig?! Wenn ja, bin ich stolz…) komme ich jetzt auch auf grandiose vier Punkte. Schließe mich den „freundlichen“ Grüßen gen Wolfsburg an…


Kamikater
5. Oktober 2013 um 17:40  |  201939

Da konnte ich gar nicht hingucken. Gute Besserung an Ya Konan mit seiner Syndesmoseverletzung!
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_787535.html


Ursula
5. Oktober 2013 um 17:40  |  201940

„PUNTS“ were originally built as platforms
or cargoboats for „male cats“ and papertigers
without laughing and honesty and cincerity…

And Joss Stone is the hammer….

…denn die kann ehrlich lachen, im Gegensatz
zu peinlichen „gelben Fratzen“ als Replik….


Ursula
5. Oktober 2013 um 17:44  |  201941

„sincerity“…! Tja!


Ursula
5. Oktober 2013 um 17:48  |  201942

Dank „des Ausgleichs“, darfst Du stolz sein!
Da 4 PUNTS….


jenseits
5. Oktober 2013 um 17:52  |  201943

@Ursula

Könntest Du diese Art von Kommentaren bitte sein lassen? Danke.


Ursula
5. Oktober 2013 um 18:01  |  201944

„Prima. Dann bin ich heute nur auf
den BVB sauer.“

Prima, dann bin ich heute nur auf
den User „Kamikater“ sauer…

Vielleicht wärest Du auch sauer gewesen,
wenn HIER wieder „künstliche Fehden“
konstruiert werden, noch einmal „wieder“,
aus purer Boshaftigkeit OHNE Grundlage…

UND ich soll wieder den Schwanz einziehen,
als wäre nichts geschehen! Ich bin nun mal
sensibel und manchmal auch machtragend,
wenn unverhofft!! Kommt mir HIER zu oft!!


Freddie1
5. Oktober 2013 um 18:03  |  201945

@hurdie
So daneben wie diesmal, lag ich auch noch nie .
Fürchterlich.

@jenseits
Danke!


Kamikater
5. Oktober 2013 um 18:05  |  201946

@Freddie und hurdie
Die Tipps waren heute für viele für die Tonne… auch wenn das nicht beruhigt.


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 18:06  |  201947

Aber immerhin stehen wir IMMER HERTHANER noch auf Platz 1. 🙂


Ursula
5. Oktober 2013 um 18:09  |  201948

@ jenseits, @ Freddi1, dann noch nen netten
„Tipp-Talk“….

Nächtle!


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 18:11  |  201949

@hurdiegerdie // 5. Okt 2013 um 17:27:

„Warum schiesst nicht lieber Stuttgart zum Ende noch ein Tor?“

Weil ich dann drei Punkte weniger gehabt hätte 😉


Fusion
5. Oktober 2013 um 18:11  |  201950

Auch von mir ein Danke an WOB, wo mein Joker gelandet war. Zwar komme ich noch auf 9 Punkte aber trotzdem net dolle, da wir uns in der Teamwertung ranhalten müssen, die machen Druck von hinten. 😀


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 18:14  |  201951

@Fusion // 5. Okt 2013 um 18:11:

9 Punkte?!

Bist Du ein Seher? 😉


Kamikater
5. Oktober 2013 um 18:15  |  201952

@Fusion
Mr.Glasbowl! 🙂


Bernhard
5. Oktober 2013 um 18:16  |  201953

@fechibaby … hab ich es dir nicht gesagt: „pass mal auf, dass dein BVB nicht ohne Punkte aus Gladbach heimfährt“ … Man muss auch gönne könne oder wie dit heißt 😀


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 18:18  |  201954

@Fusion, bitte mache mir Hoffnung und sage, dass Du auch ein Uentschieden bei LEV-BAY getippt hast.


Fusion
5. Oktober 2013 um 18:21  |  201955

@ hertha1892

Nee ich habe lange geschwankt – bis praktisch eben und habe nun 2:1 für Bayern getippt aber mein Gefühl sagt auch ein 1:1 ist sehr gut möglich. Ehrlich gesagt ist das ziemlich schwer zu tippen.


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 18:25  |  201956

@Fusion // 5. Okt 2013 um 18:21:

Jetippt is jetippt, ick bleibe beim Unentschieden – viel Glück für Dich und Deinen Tipp.


Fusion
5. Oktober 2013 um 18:26  |  201957

@ hertha1892

Vielen Dank und Dir auch – ich bin sicher beides ist etwas zu gleichen Prozenten möglich. Hauptsache wir haben am Ende des Spieltags drei Leute die 14+ Punkte beitragen zur Teamwertung.


Fusion
5. Oktober 2013 um 18:27  |  201958

verschenke ein s 🙂


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 18:43  |  201959

Fusion // 5. Okt 2013 um 18:26:

„Hauptsache wir haben am Ende des Spieltags drei Leute die 14+ Punkte beitragen zur Teamwertung.“

Danke sehr – dann bin ich ja schon `mal raus.


apollinaris
5. Oktober 2013 um 18:44  |  201960

@ursula: ich habe nix mitbekommen und weigere mich auch, die „Stelle“ jetzt zu suchen. Das hat aber nichts mit kneifen zu tun, wenn man den ignore beibehält, sondern im Gegenteil mit Grösse. Und das würde genauso wahrgenommen werden..
@hurdi: aber in den letzten 10 Minuten entscheiden sich doch seit Jahrzehnten die meisten Spiele.. 😉 💡
Geht also sicher den meisten so..


apollinaris
5. Oktober 2013 um 18:45  |  201961

ach so, ich weiss natürlich, dass das kokett und spassig gemeint war, hurdi. Meine Stimmlage denke dir überbetont tantenhaft.. 😉


Fusion
5. Oktober 2013 um 18:48  |  201962

@hertha1892

ups was ein Fauxpas meinerseits … ich meinte natürlich mindestens 13 Punkte 😀
aber derzeit bei der Betrachtung des Spiels stimmt bisher nur das Ergebnis für LEV


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 18:53  |  201963

@Fusion // 5. Okt 2013 um 18:48:

„aber derzeit bei der Betrachtung des Spiels stimmt bisher nur das Ergebnis für LEV“

Ach, ich könnte mit den zurzeit zwei Punkten (1:1 Tipp) ganz gut leben.


apollinaris
5. Oktober 2013 um 18:54  |  201964

Pep hat sie offebar doch noch besser gemacht. Irre, wie die Bayer dominieren ..


Freddie1
5. Oktober 2013 um 18:55  |  201965

Ich seh meinen nächsten Tipp dahin schwinden (Unentschieden).
Bayern wahnsinnig dominant


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 18:57  |  201966

@moogli:

Ich habe übrigens von @Jutta Dein Bundesliga-Buch erhalten/übernommen – nur, dass Du Bescheid weißt.


Kamikater
5. Oktober 2013 um 18:59  |  201967

@Tippen
Jetzt ist nur noch die Frage: Ist das heutige Pech von Dir @Freddie stärker als das Glück von @Fusion…

Naja, sind ja nur ein paar Punte…


Freddie1
5. Oktober 2013 um 19:00  |  201968

Folgerichtig


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 19:00  |  201969

Ist die Mehrzahl von Punt nicht Punts? Kenne ich jedenfalls so von der NFL 😉


Ursula
5. Oktober 2013 um 19:01  |  201970

Ach „apollinaris“, Du musst nicht ALLES von
mir, mein „Gekeife“, kommentieren…

Ich genieße jetzt Bayern UND darum geht es
wohl dem „Bayernhasser“!!

Er sieht mich wohl federführend für die
gerne guten „Fußball guckenden Blogger“….

UND dichtet mir, MIR „Mehrfachaccounts“
an, aus „Jux und Dollerei“, obschon der User
@ U. Klieman, seine „Verblüffung“ kundtat!!

Klar, ich KEIFE und DER „feixt“ sich einen….

…bösartiges Ziel erreicht!

Wenn Dir zu mir nichts mehr einfällt, lass`
es doch oder mach`Dich sachkundig, wenn
Du schon SO lapidar kritisiert!

Football at it´s best! Barca lässt grüßen!!

Überfälliges 1 : 0 Bayern!!!

UND 1 : 1 !!!!!


Freddie1
5. Oktober 2013 um 19:01  |  201971

Uups!
Neuer


Kamikater
5. Oktober 2013 um 19:01  |  201972

Interessantes Spiel. Ich habe 1-4 getippt.


Fusion
5. Oktober 2013 um 19:02  |  201973

Ui Leverkusen macht ein Tor damit mein Tipp richtig werden kann – damit habe ich nach den ersten 30 Minuten nicht gerechnet 😀


apollinaris
5. Oktober 2013 um 19:02  |  201974

wie Gladbach. Man verstehts nicht. 🙂


Kamikater
5. Oktober 2013 um 19:03  |  201975

@hbsc1892
Jos knows… 😆


Fusion
5. Oktober 2013 um 19:03  |  201976

@hertha1892 da haste Dein 1:1 und die möglichen 3 Punkte. Nun schnell paar Maurer ins Stadion schicken die das Tor auf Leverkusener Seite zumauern 🙂


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 19:03  |  201977

Nach der 2-Punkte-Regel ist Hertha heute immerhin punktgleich mit dem Viertplatzierten.


apollinaris
5. Oktober 2013 um 19:04  |  201978

ursula..lies doch mal nach, ich habe nichts von keifen geschrieben, das ist sinnentstellend..


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 19:04  |  201979

@Kamikater // 5. Okt 2013 um 19:03 &
Fusion // 5. Okt 2013 um 19:03:

Das bleibt (leider) nie und nimmer beim 1:1.


Freddie1
5. Oktober 2013 um 19:05  |  201980

@apo

Ja, aber MG hat ja LF und Raffa
😉


Fusion
5. Oktober 2013 um 19:07  |  201981

@hertha1892

Wenn sie alle ihre Chancen so versemmeln wie Müller ebend, könnte es klappen. Und es ist immer noch unser geliebter Fussball – da ist alles möglich – nach Gladbach blickt. 😀


Ursula
5. Oktober 2013 um 19:11  |  201982

@ apo, ich verstehe nichts, gar nichts…

NUR das der MÜLLER Großchancen verballert!
Da ist RAMOS ja ein Waisenknabe gegen…


Kamikater
5. Oktober 2013 um 19:12  |  201983

@Bundesliga-Verletzte
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_dfbteam/newspage_787655.html
Wie kann sich denn Bender eine Ganzkörperprellung zuziehen?

@Gladbach
Dominguez fällt aus gegen uns.


naneona
5. Oktober 2013 um 19:12  |  201984

Ursula wieder auf Troll Tour. 🙁
Nervend…

Oha BVB verloren? Waren die so schlecht oder Gladbach so gut?


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 19:14  |  201985

Kurz ‚mal wieder Hertha 🙂 :

Leider findet Sandro Wagner keinerlei Erwähnung bei der Zusammenfassung in der Sportschau.

Für mich ein klarer Scorer-Punkt für ihn (Foul gezogen, Lücke in der Mauer gerissen).


Freddie1
5. Oktober 2013 um 19:17  |  201986

@naneona
BVB hat ungefähr so verloren wie wir gegen Stuttgart
😉


jenseits
5. Oktober 2013 um 19:18  |  201987

Wenn die Leverkusener jetzt noch ein Törchen schießen, dann könnten sie bis zum 13. Spieltag Tabellenführer bleiben.

Habe mir eben noch einmal Ronnys Granate angesehen. Vielleicht stellen die Gegner in Zukunft gar keine Mauer mehr?


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 19:19  |  201988

@Kamikater // 5. Okt 2013 um 19:12:

„Ganzkörperprellung“

Ein wunderbarer Ausdruck.


apollinaris
5. Oktober 2013 um 19:20  |  201989

@ursula: du schreibst von Schwanz einziehen, ich von „das ist kein Kneifen“.
@freddi: ach soooo.. 🙂


apollinaris
5. Oktober 2013 um 19:22  |  201990

So toll das alles ist..ohne Killerinstinkt, ist es immer noh schwer, Tore zu schiessen. Aber Bayern wird noch ein Tor mehr machen, als Lev zum Schluss. Oder?


apollinaris
5. Oktober 2013 um 19:24  |  201991

wenn jetzt durch Robben der rechte Flügel noch bespielt wird..


Fusion
5. Oktober 2013 um 19:26  |  201992

Ich weiß wie man zu einer Ganzkörperprellung kommt:

Man stelle sich in die Mauer von Hannover und springe quer so hoch das man die Ball von Ronny abbekommt. Ich glaube danach fühlt man sich in etwa so! 😀


Kamikater
5. Oktober 2013 um 19:27  |  201993

Bin ich eigentlich der Einzige, der den Musikredakteur von Sky zum Teufel wünscht, für das penetrante Abspielen des von Wolfgang Petry geklauten Refrains?

Die haben ja wirklich nicht mehr alle Nadeln am Baum, diesen Schrottsong 100 mal pro Stunde abzuspielen!


naneona
5. Oktober 2013 um 19:27  |  201994

@Freddie1
Wir treten also in zwei Wochen nicht gegen eine Übermannschaft an. 🙂


Fusion
5. Oktober 2013 um 19:28  |  201995

die = den
kaufe ne Tüte deutsch .. ist ja schlimm heute 🙁


Ursula
5. Oktober 2013 um 19:28  |  201996

Sorry, in der Tat ich habe das „n“ überlesen,
also nicht „kNeifen“, sondern „keifen“….

…bin eben „not amused“ über so viel Willkür,
meinen Beliebtheitsgrad steigernd, stimmt`s
„naneona“, was auch noch so plump gelingt!

Übrigens „naneona“, da kannst gerade DU
genervt tröten und flöten, ich bin kein Troll,
eher Thursen und Jöten….


Fusion
5. Oktober 2013 um 19:28  |  201997

@Kami

Ich kann es auch nicht mehr hören, echt schlimm dieser Song!


cameo
5. Oktober 2013 um 19:28  |  201998

Gleich in der ARD Sportschau: Herthas nächster Gegner. Luhukay war vor Ort. Schade, ich hätte ihm jetzt hier Bami Goreng servieren können. Aber bei ihm daheim in Venlo werden die sicher mindestens ebenso gut zubereitet. Mit Sambal Olek.


naneona
5. Oktober 2013 um 19:31  |  201999

Wer ist Wolfgang Petry ?

Selektives hören ist die Lösung, was bei der Holden klappt, geht auch beim TV. 😉


Kamikater
5. Oktober 2013 um 19:31  |  202000

@cameo
Jlu haben wir der VOC zu verdanken. Ambon ist faszinierend!
http://de.wikipedia.org/wiki/Niederländische_Ostindien-Kompanie


Ursula
5. Oktober 2013 um 19:33  |  202001

100 ster…..!?


Ursula
5. Oktober 2013 um 19:34  |  202002

Dieser Schiedsrichter!!! Klarer Elfmeter
für den FC Bayern!!!


HerthaBarca
5. Oktober 2013 um 19:35  |  202003

Meine Frau hat gerade auch bemerkt, dass sie tierisch genervt vom Sky-Song ist! 😉


Kamikater
5. Oktober 2013 um 19:37  |  202004

Wenn die mal bei Hertha gestern so schnell über die Elfer geurteilt hätten, wär alles schön… und die Spieler fallen wie die Fliegen, mit lautem Schrei und permanenten Meckern beim Schiri – das Gegenteil von uns.


HerthaBarca
5. Oktober 2013 um 19:38  |  202005

@müller
Sage noch einer etwas wegen Ramos! Das Tor war leer!
Das, was gestern passiert ist, ist schon jedem – auch Weltklassespielern – passiert!


cameo
5. Oktober 2013 um 19:38  |  202006

@Kami, danke, ich weiß; habe eine niederländische Freundin gleicher Herkunft hier in Berlin. Mit der zusammen war ich übrigens vor fast einem Jahr zum Match in Aue.
In den Niederlanden rollen sie ja auch immer noch Zigaretten mit diesem Zeug hier:

http://www.emailleschilder.com/fotos-h/javaanse-jongens.jpg


apollinaris
5. Oktober 2013 um 19:39  |  202007

der war jetzt richtig gut @nano 😆
Bayernbonus doch nur ne Fata Morgana? Klarerer Elfer alsdie drei gestern..was machen nur die anderen Schiris auf dem Platz? Kircher kann es schlecht sehen, aber von der Seitenlinie??


Kamikater
5. Oktober 2013 um 19:39  |  202008

@Naneona
Du meinst selektives Weghören… 😆


HerthaBarca
5. Oktober 2013 um 19:41  |  202009

Ich hoffe JoLu hat heute im ‚Gladbach gute Erkenntnisse erhalten, wie BMG in 14 Tagen zu knacken ist! Ich gehe ‚mal davon aus (mit viel Hoffnung): Jos knows! 😉


HerthaBarca
5. Oktober 2013 um 19:41  |  202010

Nix „im“ „in“!


Ursula
5. Oktober 2013 um 19:43  |  202011

Endlich!!! Nu abba! 111 ter! Schnaps! Gute Nacht!


Kamikater
5. Oktober 2013 um 19:44  |  202012

@cameo
Das Schifffahrtsmuseum in Amsterdam ist richtig interessant. Wenn man dann die Ostseite des indischen Ozeans besucht, macht das alles doppelt so viel Spaß sich anzugucken.

@Klitschko
Gleich heißt es wieder:
watch?v=cbajOHk1Ko0


cameo
5. Oktober 2013 um 19:45  |  202013

HerthaBarca 19:41 – „Jos knows!“

Favre knows one or two things, as well.


Ursula
5. Oktober 2013 um 19:45  |  202014

@ cameo, nightly!


Ursula
5. Oktober 2013 um 19:47  |  202015

Mann ist das ein Feuerwerk!


Kamikater
5. Oktober 2013 um 19:47  |  202016

@cameo
Favre knows one, but Jos knows too… 😆


Ursula
5. Oktober 2013 um 19:52  |  202017

Die schießen auch keine Tore!
WAGNER rein und RONNY…..

Unglaublich, was die liegen lassen!
Duplizitäten zwischen München
und Berlin ohne Ende!

Bayern MUSS im Winter nachlegen!
Ein Knipser muss her….


Kamikater
5. Oktober 2013 um 19:52  |  202018

@naneona
Spiel der „Holden mal ditt hier vor. Dann brauchste nie wieder weghören:
/watch?v=mt5KXcUmiGQ

😆


cameo
5. Oktober 2013 um 19:55  |  202019

Jos knows to … accept if the other team are better


apollinaris
5. Oktober 2013 um 19:55  |  202020

das zweite Spiel heute, das durch Versieben von Torshancen auffällt . 😯


ft
5. Oktober 2013 um 20:05  |  202021

Robby ist kein Ronny 🙂


hurdiegerdie
5. Oktober 2013 um 20:09  |  202022

Das bleibt beim 1:1. Ich habe kurz vor dem Spiel noch von 1:1 auf 1:3 umgetippt. So wäre es ausgegangen, wenn ich 1:1 getippt hätte 😉 .


Kamikater
5. Oktober 2013 um 20:09  |  202023

Löw wird Kiessling dann nominieren, wenn er verletzt ist.


jenseits
5. Oktober 2013 um 20:09  |  202024

Kruse macht noch ein Tor.


apollinaris
5. Oktober 2013 um 20:11  |  202025

ich habe 1:0 für Lev getippt..


5. Oktober 2013 um 20:11  |  202026

Salve!@Ursula,dein Alter Ego.


jenseits
5. Oktober 2013 um 20:13  |  202027

@hurdie 😆


ft
5. Oktober 2013 um 20:13  |  202028

N sieg der Werkself wäre natürlich n Segen für uns.
Denn punktemäßig würden uns die Bayern dann nicht zu sehr enteilen.


So aus Abstiegskampfsicht gesehen. 🙂


HerthaBarca
5. Oktober 2013 um 20:16  |  202029

@kami
Link geht nix!


Ursula
5. Oktober 2013 um 20:17  |  202030

Salve! @ U.Klieman! Bin immer noch sauer!
Wie HIER JEMAND mit einfachsten Tricks,
Stimmung gemacht hat! Hatte mal wieder
nicht die Souverenität…

Eigentlich müsste ER sich schämen, aber das schafft ER nicht mehr, denn ER hat Dich ja
AUCH mit beleidigt!

UND ich habe mich wieder zum „dummen
August“ gemacht, na ja …

Dieser Blog hat seine eigenen Gesetze!


ft
5. Oktober 2013 um 20:18  |  202031

Die Bayern sehen im Moment aus als ob auf sie die Folterkammern der spanischen Inquisition warten.

Sammer holt schon das Brennholz


Kamikater
5. Oktober 2013 um 20:20  |  202032

@HerthaBarca
Guck mal bei Deiner Tube nach unter 7.Sinn, „Frauen am Steuer“….


Ursula
5. Oktober 2013 um 20:20  |  202033

UND meine Bayern gewinnen auch nicht!
Der „totale Kahlschlag“ heute!

Meine Oma sagt immer, nach dieser Zeit
kommt ne andere…! Tschüss!


Ursula
5. Oktober 2013 um 20:21  |  202034

ELFMETER!!!


Fusion
5. Oktober 2013 um 20:22  |  202035

@Hertha1892

Glückwunsch! 🙂


Kamikater
5. Oktober 2013 um 20:22  |  202036

Das ist ein klarer Elfer für Leverkusen gewesen. Aber Kircher hat wie immer nicht den A**** in der Hose.

Tjaja. Wie immer halt.


5. Oktober 2013 um 20:22  |  202037

@herthabscberlin1892

Dann wünsche ich Dir viel Vergnügen mit @sto’s Buch!


Kamikater
5. Oktober 2013 um 20:23  |  202038

„Don’t bite the hand that feeds you!“, Knut, gelle?


apollinaris
5. Oktober 2013 um 20:26  |  202039

@kami: einen viel klareren Elfer hatte bayern in der ersten HZ nicht bekommen. Bin da auch bei Effenberg , die „nie und nimmer“ sagt..
schade trotzdem, denn ich hätte zwei Punkte bekommen und BvB hätte keinen Boden verloren. Davon abgesehen, hat Bayern überragend gespielt, 75 minuten lang. da kann man eigentlich nicht anderer Meinung seon. Oder doch??


5. Oktober 2013 um 20:27  |  202040

War übrigens schon mal im April im Leuchtt. als Mitlesender Bernd.Damals haben mir ein -zwei User empfohlen doch auch mal etwas zu schreiben. Ich weiß nicht, ob ichdas nicht inzwischen bereue?
Werde also definitiv zum nächsten
Leuchtturm kommen,vielleicht treffe ich ja @kami?


Fusion
5. Oktober 2013 um 20:28  |  202041

Ist aber kein Elfer, da es außerhalb des Strafraums beginnt, oder habe ich das falsch gesehen?


Ursula
5. Oktober 2013 um 20:28  |  202042

Da ist ER wieder UND er hat „Oberwasser“,
Knut, gelle mitte Kelle, mit nem Bumms,
rumms, rumms…

Watt kommt jetzt noch…?


apollinaris
5. Oktober 2013 um 20:28  |  202043

Rolfes sagt gerade: kein Ellfer, beim Anschaun der TV-Bilder. Also echt, dieses Abhandensein jeglicher Neutralität hier..puhhhfff


Ursula
5. Oktober 2013 um 20:29  |  202044

Nee, haste nicht Fusion! Aber bitte…


apollinaris
5. Oktober 2013 um 20:29  |  202045

ah, Bernd, wir hatten doch geplaudert, oder? du warst Teil der Skatrunde, gell?


Ursula
5. Oktober 2013 um 20:32  |  202046

Dann komme ich auch „U.Klieman“!
Vielleicht treffen wir ihn dann BEIDE….

Wird lustig! Zwei „Hünen“ und ein, na ja….
Nu abba wirklich….


apollinaris
5. Oktober 2013 um 20:32  |  202047

Nie, @ kami, war es sinnfreier als heute, von Bayern-Bonus zu sprechen..eigentlich wurden sie benachteiligt. Alle, auch der ehemalige Weltschiri, bewerten diese beiden Szenen einstimmig.


Kamikater
5. Oktober 2013 um 20:32  |  202048

Ob der Wladi dem Wladi heute den Geburtstag vermiest? 🙂


5. Oktober 2013 um 20:37  |  202049

Stimmt @apo! Du wolltest doch mal eine Skat Chaos Runde aufmachen?


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 20:41  |  202050

@Fusion // 5. Okt 2013 um 20:22 &
@moogli // 5. Okt 2013 um 20:22:

Danke sehr & Danke sehr 🙂


Freddie1
5. Oktober 2013 um 20:41  |  202051

Na wenigstens ein Punkt heute.
Verrückter Spieltag, der wieder mal den herrlichen Irrsinn dieses Spiels zeigte. Da kannst du drückend überlegen sein, und hinten kommt nix zählbares raus. 😉

Freut mich für Raffa, aber in zwei Wochen freut sich hoffentlich unser Pralinchen


Ursula
5. Oktober 2013 um 20:42  |  202052

Ich komme kaum runter…

Jetzt verpasse ich noch wegen dieses
„Papiertigers“ auch noch meinen so
heiß geliebten Markus Lanz, der so
überragend „Wetten das“ moderiert…

Für mich waren das heute zwei echt
überragende Fußballspiele UND JA,
wenn ich die Hertha gestern zu Recht
dazu addiere, hatte ich lange nicht
DREI SO geile Spiele am Wochenende,
auch wenn mir die Ergebnisse nicht
so schmeckten! Bis demnächst…


apollinaris
5. Oktober 2013 um 20:44  |  202053

wow! vom Pep können wir noch etwas lernen..nix gegen die Schiris sagen, sondern nur das eigene Spiel kommentieren. Das fehlt Klopp und den allermeisten Trainern ..Luhu übrigens auch in dieser Disziplin herausragend..


apollinaris
5. Oktober 2013 um 20:46  |  202054

@Klieman: einen Dreier-Runde hätte ich ja schon mal :mrgreen:


fechibaby
5. Oktober 2013 um 20:47  |  202055

BVB und Bayern waren in ihren Spielen drückend überlegen und hatten Torchancen, um 3 Spiele zu gewinnen!
Der BVB hat jedoch verloren (kann passieren) und die Bayern haben nur Unentschieden gespielt.
So etwas gibt es nur beim Fußball.

Und nun wird Boxen geschaut.


Ursula
5. Oktober 2013 um 20:48  |  202056

Na ob das beim „Reizen“ gut geht…?


Kamikater
5. Oktober 2013 um 20:48  |  202057

@fechi
Wann boxen die eigentlich – um 1:00 Uhr morgens?


naneona
5. Oktober 2013 um 20:51  |  202058

@Kami
Bitter böse, ich sehe ja immer mal wieder Frauen mit solchen „Aussetzern“ hinterm Steuer 🙂 , allerdings stehen die Männer da nicht zurück. Egal welches Geschlecht, viele bekloppte heutzutage auf den Straßen unterwegs.

@Wladi ich werd’s mir anschauen, allerdings sind die zwei für mich, die Bayern des Boxen’s. Ergebnis eh klar und daher LANGWEILIG.
Ich hoffe in die Szene kommt mal wieder ein wenig Bewegung.


Ursula
5. Oktober 2013 um 20:53  |  202059

Stimmt ja! Boxen ooch noch….

Na dann! Most of all, I´m so
disappointed and disillusioned
with my former „girl-friend“….


5. Oktober 2013 um 20:54  |  202060

@ apo .Top das Angebot gilt. Ich weiß trotzdem nicht wie und weshalb kami auf mich als@U kommt.


fechibaby
5. Oktober 2013 um 21:01  |  202061

@Kamikater // 5. Okt 2013 um 20:48

„@fechi
Wann boxen die eigentlich – um 1:00 Uhr morgens?“

@Kami
Der Kampf beginnt nach Deutscher Zeit um 21:30 Uhr.
In Moskau ist es dann schon 23:30 Uhr.
Boxen Live bei RTL!
Vorberichte laufen schon.


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:06  |  202062

Ich schaue lieber Inter Mailand vs. AS Roma (noch 0:0 nach 17 Minuten).


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:07  |  202063

1:0 Roma (18. Minute) – Wahnsinn.

Nächstes Jahr bekommen die Bayern dann endlich Konkurrenz in der CL 😉


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:29  |  202064

2:0 Roma (40. Minute) – Totti & Totti 🙂


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:33  |  202065

3:0 Roma (44. Minute) – kann denn Liebe schöner sein…


cameo
5. Oktober 2013 um 21:38  |  202066

Allen Boxfans viel Spass beim Zuschauen, wenn zwei Mannsbilder aufeinander einprügeln.
Gute Nacht

Und @Ursula, wer war denn dein girlfriend und warum hat sie dich verlassen? Fühl‘ dich von mir virtuell getröstet; machen ja sonst die Wenigsten hier.


Kamikater
5. Oktober 2013 um 21:43  |  202067

@cameo
😆

@fechi
Das war eher rhetorisch. Oh, Russische Waisen werden angestimmt. Jetzt wirds happig….


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:44  |  202068

Auf RTL läuft gerade Rocky VII.


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:45  |  202069

Ist ja gar kein Film, ist ja echt.


jenseits
5. Oktober 2013 um 21:46  |  202070

@Kami

Die Armen Elternlosen. Was macht man mit ihnen?


5. Oktober 2013 um 21:49  |  202071

So,jetzt stimmt mein nick wenigstens wirklich. Hatte einfach Probleme mit der Tastatur und früher halt eine Sekretärin. Smylis kann ich auch nicht.


Kamikater
5. Oktober 2013 um 21:52  |  202072

@hsbc1892
😆

@jenseits
Du weißt ja, die Rechtschreibung hat sich seit Walther von der Vogelweide 1120 geändert…


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:52  |  202073

Also, diese GUS-Vaterlandskampf-Show auf RTL ist eine Farce.


Kamikater
5. Oktober 2013 um 21:53  |  202074

Pregameshow needs professional improvement…


Freddie1
5. Oktober 2013 um 21:54  |  202075

Ivan Rebov?


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:55  |  202076

@Kamikater // 5. Okt 2013 um 21:53:

🙂 🙂 🙂


Kamikater
5. Oktober 2013 um 21:56  |  202077

@freddie
Früher hätte man ganze 007 Filme darüber gedreht, wie uns die Russen infiltrieren. Hute jubeln wir einem Ukrainer gegen einen Russen zu. Da stimmt doch was nicht…


jenseits
5. Oktober 2013 um 21:56  |  202078

Der gute alte Rebroff. Selbst die größten Russen sind Berliner. 😉


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:56  |  202079

@Freddie1 // 5. Okt 2013 um 21:54:

Ivan Rebroff, der gebürtige Spandauer/Berliner?


Kamikater
5. Oktober 2013 um 21:57  |  202080

Spandau bei Berlin?


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:58  |  202081

Ob die früher in Moskau auch unseren Eckhard Dagge live im TV zur Primetime übertragen haben?


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 21:59  |  202082

In memoriam Hans Rolf Rippert.


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 22:03  |  202083

Ein Punktrichter trägt laut RTL eine Fußfessel wegen unerlaubten Waffenbesitzes und muss spätestens am Dienstag in die U.S.A. zurückkehren, sonst droht die Gefängnisstrafe.

Scheint wohl eher ein Comedy-Abend zu sein.


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 22:07  |  202084

Wir haben die Führung im Tippspiel verloren, nur noch 2.!


naneona
5. Oktober 2013 um 22:13  |  202085

Ich hätte nicht geglaubt das ich einen WM Kampf in der Gewichtsklasse mal so Emotionslos sehe.
Ich habe nicht gegen die Klitschkos, aber das macht keinen Spaß, wenn das Ergebnis nur eine Frage der Zeit ist und nicht eine Frage nach dem „Wer“ ist. Traurig und keine Änderung in Sicht 🙁


Kamikater
5. Oktober 2013 um 22:16  |  202086

Ist das ne neue Folge von „The Simpsons“?


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 22:18  |  202087

Jetzt bin ich meinem Vater noch mehr dankbar, dass er mich im Oktober 1974 mitten in der Nacht geweckt hat, um Ali gegen Foreman im TV zu schauen.


Kamikater
5. Oktober 2013 um 22:19  |  202088

Klitschko hängt auf dem Russen wie nasser Sack. Das ist eine Slapstick-Comedy. Da ist jeder Freundschafts-Wrestling-Kampf spannender…


5. Oktober 2013 um 22:21  |  202089

Mit 119 km/h ins Glück!

Zum ersten Mal habe ich mich in dieser Saison mit der Hertha via Fanzug auf Reisen begeben. Mit der Ausbeute unserer Blau-Weißen nach dem 14-stündigen Trip bin ich absolut zufrieden: Im 5. Heimspiel musste Gastgeber Hannover 96 gegen die Hertha die ersten Punkte liegen lassen.

Das Spiel: Über das gesamte Spiel hinweg hatte ich nicht das Gefühl, dass wir hier gegen einen übermächtigen, extrem heimstarken Gegner antreten. Zwar ging Hannover bereits in der 23. Minute durch den Distanzschuss von Christian Schulz in Führung, doch zu keiner Zeit wurde ein großer kämpferischer oder spielerischer Unterschied zwischen beiden Teams erkennbar. Insbesondere in der 2. Halbzeit spielte Hertha schwungvoll und teilweise sogar selbst überlegen, als würde die Mannschaft ein Heimspiel im Olympiastadion austragen. Zu keinem Zeitpunkt hatte ich in den letzten 45 Minuten die begründete Sorge, dass die Hertha dieses Spiel verlieren würde. Die Truppe von Trainer Jos Luhukay spielte einfach zu überlegen und hatte zudem sehr gute Chancen zum Ausgleich (Pfostenschuss von Änis Ben-Hatira und den Abschluss von Adrian Ramos). Im Endeffekt war es dann die Einwechslungen von Ronny und Sandro Wagner, die uns den Weg zum Punktgewinn ebnete.

Glücklicherweise behielt Jos Luhukay mit der Aussage, man würde einen linken Fuß nicht einfach verlieren, recht und Ronny zimmerte den Freistoß in der 81. Minute – 60 Sekunden nach seiner Einwechslung – mit sage und schreibe 119 km/h in den Winkel. Schon beim Freistoßpfiff des Schiedsrichters lag dieses Ausgleichtor förmlich in der Luft. Die Hertha-Fans haben den linken Fuß ihrer Nummer 12 natürlich noch nicht vergessen: Laute „Ronny, Ronny“-Rufe wurden direkt nach dem Freistoßpfiff auf den Platz geschickt.

Das Stadion und die Stimmung: Das Niedersachsenstadion war mit 46.500 Zuschauern (49.900 Fans Fassungsvermögen) sehr gut gefüllt. Diese Zuschauerzahl ergab sich wohl aus der bisherigen Heimstärke von Hannover 96 (4 Spiele, 4 Siege) und wurde von ca. 4.000 Herthanern begünstigt, die die Blau-Weißen in der niedersächsischen Landeshauptstadt unterstützen wollten. Diese Unterstützung funktionierte auch wunderbar und ein erster Höhepunkt war mit der tollen Choreo vor dem Spiel erreicht. Der zweite Höhepunkt sollte nach 80 Minuten gutem Support mit der Jubel über Ronnys Ausgleichstor folgen.

Die Nordkurve der Hannoveraner hat mich dagegen etwas enttäuscht. Wirkliche Stimmung kam dort zeitweise nur nach dem Führungstor auf. Ich kann nur vermuten, dass die Unterstützung der Roten durch ihre Fans unter der Leistung der Hannoveraner auf dem PLatz litt.

Bilanz und Ausblick: Hertha steht nun mit 12 Punkten aus 8 Spielen auf einem hervorragenden 6. Platz. Die Blau-Weißen sind auf ihrer Mission „Klassenerhalt“ sogar schon mit einem kleinen Polster ausgestattet, dass sich aber besonders auf Grund der nun anstehenden Spiele als wichtig erweisen könnte. Nach der jetzt anstehenden Länderspielpause empfängt die Alte Dame am 19.10. um 18.30 Uhr Borussia Mönchengladbach mit Ex-Herthaner Lucien Favre, muss dann zum FC Bayern München (26.10.) und empfängt am 02.11. den FC Gelsenkirchen-Buer. In der aktuellen Form darf man Hertha in diesen Spielen aber durchaus 4 Punkte zutrauen.

—–

Die Statistik des Spiels ist übrigens auch schon in meinem Projekt – dem „herthawiki“ – eingearbeitet: http://www.herthawiki.de .

HAHOHE!


hurdiegerdie
5. Oktober 2013 um 22:21  |  202090

Klitschko müsste mal verwarnt werden. Er legt sich nur auf den Gegner.


Freddie1
5. Oktober 2013 um 22:23  |  202091

He he, hatte gerade zu @püppi gesagt, dass ich mich nicht erinnern kann, dass die Kämpfe zu Zeiten von Ali so schlecht waren.

Dagge: der sagte mal von sich:“ es gab viele Weltmeister , die zum Alkoholiker geworden sind, aber nur einen Alkoholiker, der zum Weltmeister geworden ist“


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 22:24  |  202092

@Andi // 5. Okt 2013 um 22:21:

Bei der Lektüre Deines Berichtes könnte man den Eindruck gewinnen, dass das Spiel erst seit 10 Minuten beendet ist.

Aber schön war er trotzdem 😉


Kamikater
5. Oktober 2013 um 22:25  |  202093

Danke @andi für den Bericht! Klasse!


Scott
5. Oktober 2013 um 22:28  |  202094

Barca-Valloid

Patrick Ebert mit dem Assist für das 0:1


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 22:29  |  202095

@Freddie1 // 5. Okt 2013 um 22:23:

Ich sage nur:

18. September 1976 in der Deutschlandhalle:

Punktsieg von Eckhard über Emile Griffith (USA) nach 15 Runden.

Auch wenn es „nur“ im Halbmittelgewicht war, ein unvergeßlicher Abend für mich.


naneona
5. Oktober 2013 um 22:30  |  202096

Ist das traurig, jetzt wird auf Zeit geboxt damit die Werbeeinnahmen stimmen.

@Andi Danke für den Bericht


5. Oktober 2013 um 22:32  |  202097

@herthabscberlin1892: Bin leider erst heute Abend dazu gekommen :/

@Kamikater: Danke :)!


Kamikater
5. Oktober 2013 um 22:34  |  202098

@naneona
Genau das!


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 22:35  |  202099

@Andi // 5. Okt 2013 um 22:32:

Sehr sehr gut Ding will Weile haben 🙂


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 22:38  |  202100

AS Roma:

7 Spiele, 7 Siege, 21 Punkte bei 20:1 Toren!


Ursula
5. Oktober 2013 um 22:38  |  202101

Unvergesslich!


naneona
5. Oktober 2013 um 22:38  |  202102

@Kami
Das ist schon ne Kunst den nicht KO zu hauen.
Eine neue Disziplin?


Ursula
5. Oktober 2013 um 22:39  |  202103

Wieder 200 ster! Bravo!


hurdiegerdie
5. Oktober 2013 um 22:40  |  202104

Im Schwergewicht auf Zeit boxen? Das glaube ich nicht.


Kamikater
5. Oktober 2013 um 22:41  |  202105

@HBSC1892
Man könnte sagen, Totti ist in seinem Spätsommer…

@naneona
Klitschko hat sich müde gelegen…


Kamikater
5. Oktober 2013 um 22:46  |  202106

Grauenhaft. Der eine legt sich auf den Schoß des Anderen und der Andere oben drauf! Wahrscheinlich muß man sich jetzt noch anhören, dass es da ne Wiederholung geben soll…


naneona
5. Oktober 2013 um 22:47  |  202107

@hurdie
Du siehst den Kampf?
@Kami 🙂


hurdiegerdie
5. Oktober 2013 um 22:48  |  202108

@naneona,

Latürnich, ich bin Box-Fan.


herthabscberlin1892
5. Oktober 2013 um 22:48  |  202109

Und das alles, obwohl der echte Rocky gerade auf der Couch bei Wetten, dass…? sitzt.


Dogbert
5. Oktober 2013 um 22:52  |  202110

Das war kein sehenswerter Boxkampf. Irgendwie hoffe ich ja wenigstens, daß mal wieder ein Gegner kommt, der gegen die Klitschkos einen Kampf ausgeglichen gestalten kann. Aber doch nicht erst in 10 Jahren ….


cameo
5. Oktober 2013 um 22:53  |  202111

#Boxen – Einen hab‘ ich noch.
Gelegentlich werde ich von Behörden zum Dolmetschen angefordert, auch vom Landgericht. Da war einmal ein Termin in einer JVA angesetzt. Ich bin pünktlich angetreten, aber es ergab sich so, dass bis zur Vernehmung mehr als eine Stunde gewartet werden musste. Man versorgte mich mit einer kleinen Flasche Mineralwasser und fragte, ob man sonst noch etwas für mich tun könne.
Ich: „Haben Sie etwas zum Lesen da?“
Antwort: „Wir können Ihnen etwas aus unserer Bibliothek bringen lassen. Was würde Sie denn interessieren?“
Ich: „Na, vielleicht eine Autobiographie von einer Persönlichkeit aus Kultur oder Politik.“ (Ich dachte an Kennedy, Beethoven, Ustinov, Einstein, Albert Schweitzer, was weiß ich…)
Kurz darauf bringt mir der Bibliothekar, ein freundlicher junger Knasti, tatsächlich eine Autobiographie: „Bubi Scholz; Der Weg aus dem Nichts.“


apollinaris
5. Oktober 2013 um 22:53  |  202112

so ein enttäuschender Kampf. Klitscko kaum gefordert . Es gibt einfach keine Heruasforderer.


Ursula
5. Oktober 2013 um 22:54  |  202113

Na ja, DREI extrem gute Fußballspiele an einem
Wochenende und dann sollte noch ein guter
Boxkampf dazu kommem…?

Man kann nicht ALLES haben!

Mir scheint aber, dass dieser Kampf langsam
den „Abgang“ von Walerie einläuten wird!

Gewonnen, na klar, aber wie, unschön….

Bitte keinen virtuellen Trost @ cameo,
ich lieb` Dich nicht mehr…! What a pity….


naneona
5. Oktober 2013 um 22:57  |  202114

Kommt nach dem Ringkampf noch der Boxkampf? 😉

@hurdie
Dann kann Dir das doch nicht gefallen.
Ich kann nicht glauben das es keine Boxer gibt die auf dem gleichen Level Boxen wie die Klitschkos.
Ich kann die Leute verstehen, die von den Totengräbern des Boxsports reden.
Das tut mir als Box Fan weh.


Dogbert
5. Oktober 2013 um 23:00  |  202115

In 10 Jahren kann Vitali ja seine Söhne in den Ring schicken. Ich weiß aber nicht, ob die was mit Boxen am Hut haben.


apollinaris
5. Oktober 2013 um 23:03  |  202116

@Nano: gibt es nicht annähernd: diese Führhände und diese Haken..dagegen hat seit Jahren niemand Mittel gefunden. Dafür kann man die beiden doch nicht in Haftung nehmen? Heute hatte ich mir vil mehr vom Herausforderer erhofft und erwartet. Aber ausser Kampf..kaum was gesehen. Immerhin fair haben sie gekämpft. Das Drauflegen hatte nicht nur Klitschko zu verantwoteen. In Zeitlupe mal angucken, wie tief der Mann in Klitschko immer reinging. Natürlich verständlich aus seiner Sicht (Größenunterschied).


hurdiegerdie
5. Oktober 2013 um 23:09  |  202117

naneona // 5. Okt 2013 um 22:57

Ich habe nicht gesagt, dass mir der Kampf gefallen hat. Das Ganze ist schon seit Ali eine Maschinerie und die Klitschos sind gross in ihrem Geschäft, möglichst alles zu steuern, was sie steueren können.

Aber im Schwergewicht ist es ein Schlag, der dich umhauhen kann, und Povetkin hat nicht versucht zu vermeiden Klitschko zu treffen, der wollte gewinnen.

Dass die Referees dieses ganz unfaire Boxen der Klitschkos nicht bestrafen, ist eine andere Sache (Maschinerie siehe oben). Aber es ging darum, ob Klitschko den Kampf bewusst für Werbeeinnahmen verlängert.


HerthaBarca
5. Oktober 2013 um 23:12  |  202118

@Boxen
Das war wirklich grausam!
Keine Werbung für’s Boxen!
Auch ich bin meinem Vater dankbar für das eine oder andere Wecken in der Nacht, um Boxen zu gucken!
Ich hoffe auch, dass es im Schwergewicht endlich einmal wieder einen richtigen Herausforderer!
Der letzte gute Schwergewichtskampf ist ca. 10 Jahre her Witali K. vs. Lenox Lewis!
Ich hoffe, ich muss nicht noch 10 weitere Jahre warten!
Es gibt ja noch andere interessante Gewichtsklassen!


naneona
5. Oktober 2013 um 23:14  |  202119

@Apo
Ich weiß um die Klasse, deswegen sehe ich das ab der 8 Runde mit Stirnrunzeln. Von der Klasse her und dem Zustand Powetkins zu dem Zeitpunk war es nicht nachvollziehbar das es noch 4 Runden weiter ging. Teilweise war es wie bei unserer Katzen und Ihrer Beute, wird mit Absicht nicht gleich Tot gemacht sondern noch ein wenig mit gespielt.
Klitschko Haushoch überlegen, und zieht sich 3 Runden so zurück.
Nein ich mache Ihnen keine Vorwürfe das sie so gut sind, ich sehe ja gerne technisch gutes Boxen, nur mit den Gegnern eher traurig.


cameo
5. Oktober 2013 um 23:17  |  202120

Dogbert
5. Oktober 2013 um 23:17  |  202121

Wenn man sich zumindest Vitalis Interviews anhört, betreibt er das Boxen inzwischen mehr als Ausgleich zu seiner künftigen Tätigkeit.

Die haben das nicht mehr nötig, da irgendwas noch zu steuern. Ich will nicht völlig in Abrede stellen, daß es da Absprachen mit RTL geben könnte, um mehr Werbung während des Kampfes zu zeigen. Andererseits werden diese dann eben verstärkt in der Nachbetrachtung eingestreut.


HerthaBarca
5. Oktober 2013 um 23:18  |  202122

Gibt es eigentlich irgendwo im Netz ein Bild von der Choreographie in Hannover?


Ursula
5. Oktober 2013 um 23:21  |  202123

Also entweder Klitschko war auch „alle“,
was ich mir nicht vorstellen kann, oder
ER hat bewusst den Kampf nicht vorzeitig
beendet, warum auch immer….

Dieses „Rüberlegen“ ist der Feind der
Boxfreunde, des ästhetischen, technischen
Boxens und hätte Wladimir so nicht nötig
gehabt! Povetkin war doch „klinisch tot“…..


Ursula
5. Oktober 2013 um 23:27  |  202124

Ach so! Prost, take a drink and relax, 222 ster..


Ursula
5. Oktober 2013 um 23:32  |  202125

Prosit (!) auch all meinen Freunden HIER im
Blog! O. k. den MEISTEN HIER, gut einigen
Wenigen, also bitte den 3, 4, 5….

Oder anders herum, ein besonderes Prosit der
Gemütlichkeit allen meinen „Gegnern“, oder
wie immer man sie nennen möchte!


naneona
5. Oktober 2013 um 23:33  |  202126

Für die ganze Langweile die sie den Box Fans (unverschuldet?!) bescheren gibt es natürlich eine Strafe.
Die großen Legenden des Boxsport haben sich über große Kämpfe und Gegner einen Namen gemacht.
Dies bleibt den Klitschkos verwehrt, weswegen Sie später nie den gleichen Stellenwert anderer großer Boxer dieses Sports erreichen werden. Egal wie oft sie noch gewinnen und welche Rekorde sie knacken.


apollinaris
5. Oktober 2013 um 23:42  |  202127

dass es wenig gute Schwergewichtler pro Jahrgang gab, ist so neu nicht. Lewis dominierte nahezu unbehelligt das Schwergewicht, bis Vitali kam..Foreman und Larry Holmes ( tolles Talent) boxten unter den besten 10 der Welt als sie schon auf die 50 zugingen. Das Erste schickte ihren Zirkusboxer in den Ring ..Auch in den unteren Gewichtsklassen, scheint mir, fehlt es an wirklicher Klasse. Das wird tiefere Gründe haben, ich kenne sie nicht.- Aus Osteuropa dachte ich, kommt mehr. Ich beschäftige mich aber nicht mit dem Drumherum, kann nur als Zusachauer sprechen, der Live-Boxen extrem anziehend findet..


hurdiegerdie
5. Oktober 2013 um 23:52  |  202128

Prost @Ursula // 5. Okt 2013 um 23:32

nur noch 2 Posts dann hast du heute nur 15 Mal gejammert. Dabei hat dir doch Cameo schon Zuspruch zukommen lassen.

Hilft eine Streicheinheit von mir? Gerne.
Du Arme, was bist du nur für eine Arme. Och du Arme dududu. Heile heile Segen, bis zur Hochzeit ist alles wieder gut.


Ursula
6. Oktober 2013 um 0:17  |  202129

„Streicheinheit“? Watten für`ne Streicheinheit?

Ich bin doch keine GEIGE! Vielleicht doch?
Ne „Arschgeige“…???

Es „jammert“ sich eben gut, wenn man denn
aufgrund der „Spielregeln“ daran „erstickt“,
was man einem User an den Kopf, verbal an
den Kopf werfen möchte und ihm leider
auch nicht sagen darf, was man von seinen
„Machenschaften“ hält und von im schon
immer und „sowieso“….

UND KEINER ist nicht einmal gespielt empört
ob seines falschen Spiels, seiner gewollten
Boshaftigkeit, ja das deprimiert mich! Ja, ja, ja..

Da hilft Dein „heile, heile Segen, drei Tage
Regen, drei Tage Schnee, da tut der kleinen
Ursula“ auch nichts mehr weh, Nee, nee, nee,
überhaupt nichts, auch wenn es speziell von
Dir von ganzem Herzen kommt! Danke!


herthabscberlin1892
6. Oktober 2013 um 0:23  |  202130

@HerthaBarca // 5. Okt 2013 um 23:18:

„Gibt es eigentlich irgendwo im Netz ein Bild von der Choreographie in Hannover?“

Siehe hier:

@Opa // 5. Okt 2013 um 16:58


elaine
6. Oktober 2013 um 7:43  |  202131

HerthaBarca
6. Oktober 2013 um 10:02  |  202133

herthabscberlin1892 // 6. Okt 2013 um 00:23
Danke!


HerthaBarca
6. Oktober 2013 um 10:11  |  202134

elaine // 6. Okt 2013 um 07:43
Auch Dir Danke! Hatte ich gestern schon gesehen. Ich wollte für mein Archiv ein Foto!


Joey Berlin
6. Oktober 2013 um 10:44  |  202135

@Mopo Artikel über Ronny,
„Im Internet herrschte in den Fan-Foren die Meinung vor, Ronny tauge nicht für die erste Liga.“

Nach der Meinung im Netz haben wir auch andere Spieler im Kader die „nicht erst Liga reif, „nicht Bundesligareif“ usw. sein sollen! Geschenkt! Nur die Meinung vom Trainer hat wirklich Gewicht!

Ronny zählt zu den Spezialisten, die sind ebenso wichtig wie es die Generalisten/Polyvalenten sein können.
Luhukay: „Über Ronny kann man sich immer Gedanken machen. Er hat etwas Spezielles.“ Eben!

@ub,
„Das Motto für alle Reisende, mit dem schönsten Seitenscheitel Frankreichs“

________

Claire Denamur, kannte die Lady gar nicht… gefällt mir aber gut!

Lege mal die schönsten Zöpfe des C&W nach, plus Sheryl Crow. Gleiches Motto aber, anderer Song. http://www.youtube.com/watch?v=x8Mf1GhyS5A


schnitzel
6. Oktober 2013 um 10:57  |  202136

@ Joey Berlin // 6. Okt 2013 um 10:44

Das Freistoßtor war Weltklasse, keine Frage. Trotzdem macht das die 3 sehr schwachen Spiele davor nicht wett, als er von Anfang an ran durfte. Ronny scheint am besten zu funktionieren, wenn er 15-20 Min. vor Schluss kommt, für die „besonderen Momente“ eben. Für mich auch wesentlich: Bis zur Einwechslung hatten wir auch derart dominiert, dass wir schon mit 2 Toren Vorsprung hätten führen müssen. Will sagen, das Offensivspiel läuft auch ohne Baumjohann besser, wenn Ronny nicht am Platz steht. Davon bin ich fest überzeugt.

An Ronny Stelle würde ich eine Karriere in der NFL überlegen. Als Freekicker wäre er absolut perfekt, auch dort würde er für Furore sorgen und das Wichtigste, er würde dafür nicht einmal Kondition oder körperliche Fitness brauchen 😉


Kamikater
6. Oktober 2013 um 11:00  |  202137

Wenn Ronny sich mit der Rolle der „Special Force“ anfreunden kann, prima!


Derby
6. Oktober 2013 um 14:16  |  202138

Bei manchen glaubt man hier, wenn man so durchs Forum scrolled, das sie sonst keine sozialen Kontakte haben und das Forum so ein bischen wie Facebook nutzen. Sehr seltsam und sehr schade für den Blog hier.

Gladbachs Sieg passt mir gar nicht. Das gibt selbst mit der teilweise desolaten Spielweise Selbstbewusstsein.

Ich hoffe keiner der Länderspielteilnehmer verletzt sich nicht und wir können mit der gleichen Startaufstellung beginnen wie in Hannover.


kraule
6. Oktober 2013 um 15:04  |  202139

Mensch Ursula, nun tust du mir aber wirklich auch leid! Da halte ich mich bewußt eine Woche raus , dass du mal Ruhe hast…….und nun die anderen pösen Puben. Man , du Ärmste, ALLE immer nur auf dich. Dabei willst du doch nur Frieden sähen. Dafür findest du, als Entschädigung, wenigsten genug Gründe Alkohol in den Kopf zu pumpen. :mrgreen:


cameo
6. Oktober 2013 um 15:09  |  202140

@Derby, im Gegensatz zu dir, habe ich mich über BMG’s Sieg gefreut. Stell dir vor, Hertha ist gegen Bayern München 80 Minuten lang hoffnungslos unterlegen und gewinnt dann mit 2:0. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du dich anschließend beschweren würdest.
Und weil ich mal ein paar Jahre in Gladbach gewohnt und mit Begeisterung die sagenhafte Rettung (Frontzeck geht – Favre kommt) miterlebt habe, bitte ich um Verständnis für meine BMG-Sympathie. Von der Erlebnisdichte her empfunden war das damals etwa so, wie wenn Hertha aus der Relegation gegen Düsseldorf erfolgreich hervorgegangen wäre.

Dem Match in zwei Wochen sehe mich mit gespannter Erwartung entgegen. Nach Tabellenstand ist es neben Do:H96 die Top-Begegnung des Spieltages. Hinzu kommen in Berlin die emotionalen Faktoren: Favre, Raffa und „Rache“ für das Pokaldrama. Wenn da nicht 55-60.000 Zuschauer ins Olympiastadion strömen, wann dann?


HerthaBarca
6. Oktober 2013 um 15:38  |  202141

Muss Lasso den machen? Hätte Ramos den gemacht?


Ursula
6. Oktober 2013 um 15:51  |  202142

Sehr guter, gelungener und äußerst
moderat gehaltener Beitrag eines
Users um 15:14 Uhr! Danke!

ABER der EINE pumpt sich den
Alkohol bei “Schnapszahlen” in
den Kopf, brennt zu allem Über-
fluss auch noch selbigen….

…und bei ANDEREN wirkt er, dieser
Alkohol, ZUUU oft “nächtens”…

Schönen Sonntag, schöne Woche!


kraule
6. Oktober 2013 um 15:51  |  202143

BMG? Ja! Wegen Favre , wegen Raffa und weil sonst , bis auf das Pokalding , sehr sympathisch! Dieses Spiel verdient mindestens 50.000 Zuschauer.


Hertha Ralf
6. Oktober 2013 um 15:56  |  202144

@ Andi, schöner Bericht!
Genau so habe ich es beim HSV erlebt.
Und selbst die Hannoveraner waren von der schönsten Dame im ganzen Land begeistert.
Und zu Ronny ist doch alles gesagt.
Der wird noch ganz, ganz wichtig für uns in der langen Saison.
Und sein Tor war einfach Klasse.
Allen enen schönen Sonntag, der “ andere“ HSV führt in N und LU hat recht , es gibt 8-10 Teams,
mit denen wir durchaus mithalten können!
Das macht Mut und besonderen Gruss an @ etebeer in HH, schön wenn ich von Dir was lese und an @ Ursula, die sich immer schön durchsetzt und sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt und ihre Einschätzungen zeugen von Fussballsachverstand.
Bitte weiter so und Prost, auch wenn ich “ nur“ mit alkoholfreiem Bier anstosse 🙂


jenseits
6. Oktober 2013 um 16:01  |  202145

@Gladbach. Eine für die BerlinerInnen besonders emotionale Begegnung sehe ich hier nicht. Da gibt es andere Vereine. Aber hier sollten etwas mehr Zuschauer kommen als gegen Mainz oder den VfB. 55.000 sollten es werden. Es wird noch etwas dauern, bis Hertha wieder viele Zuschauer ins Stadion lockt (mal abgesehen von den Spielen gegen Bayern, den BVB oder den Erzrivalen Schalke 😉 )

Ich sehe es wie @Derby: für Hertha war der Sieg Gladbachs nicht gut. Nach so einem Auftritt den Platz als Sieger zu verlassen, stärkt das Selbstbewusstsein und der VfL wird mit breiter Brust hier anreisen.

Es wird ein schwieriges Spiel, Gladbachs Spielweise dürfte uns wenig entgegenkommen und ich rechne mit viel K(r)ampf und insgesamt wenigen Offensivaktionen. Aber wer weiß, vielleicht kommt alles anders und wir erleben ein flottes Spielchen.

Hauptsache, in der Länderspielpause verletzt sich niemand und JLu hat noch genügend Zeit, die Mannschaft auf den Gegner einzustellen.

Aber nun kommen erstmal zwei Wochen mit langweiligen Länderspielen. Danach ist man raus und des Entgegenfieberns entwöhnt. 🙁 😉

—-

Schon führt der HSV. Bin immer noch für ein Unentschieden. Für das Spiel Freiburg vs Eintracht habe ich meine Meinung geändert. Besser, Frankfurt gewinnt. Die überholen uns ohnehin früher oder später und Freiburg würde auf Abstand gehalten.


Hertha Ralf
6. Oktober 2013 um 16:02  |  202146

Ach ja @ Cass/ Cameo: BMG!?
Raffa : Ja bitte 🙂
Favre: Nein Danke 🙁
Und da ist noch eine Rechnung offen, die Schmach vom Pokalspiel, mit dem Niedergang von Hubnik, es kann nur eine Antwort geben:
HEIMSIEG!
Und mit dem Sieg gegen DO werden sie sicher schön überheblich nach Berlin kommen und das sollten wir nutzen, das ist unsere Chance.
Wir sind es Hubnik schuldig!


Hertha Ralf
6. Oktober 2013 um 16:08  |  202147

@ Jenseits, wieso langweilige Länderspiele, bin in Stockholm und freue mich auf ein 4:4 !
🙂
Ansonsten bei Dir , bitte keine Verletzungen, ob aber der Sieg von BMG ein Vorteil für die Gladbacher ist glaube ich nicht.
Dafür ist der Verein noch nicht abgezockt genug und gestern war es doch mehr als Glück, aber für Raffa hat es mich gefreut, den vermisse ich bei unserer Hertha schmerzlich.
Aber Ronny wird seinem Bruder zeigen , dass er auch ein Guter ist und darauf wird auch die Taktik unseres Trainers liegen.
Bin schon sehr gespannt!
Servus und HA HO HE


Freddie1
6. Oktober 2013 um 16:46  |  202148

Der Lasso
6 Mio


Inari
6. Oktober 2013 um 16:46  |  202149

Eiskalt abgeschlossen von lasso.


King for a day – Fool for a lifetime
6. Oktober 2013 um 16:47  |  202150

Preetz und Luhu raus


linksdraussen
6. Oktober 2013 um 16:48  |  202151

Der HSV hat im Gegensatz zur Hertha Abschlußqualität verpflichtet. Ich will auch einen Neuner!


Sir Henry
6. Oktober 2013 um 16:49  |  202152

Fein fein. Jedes Tor erhöht die Ablöse.


Inari
6. Oktober 2013 um 16:49  |  202153

Zwejes Tor Lasso. Erneut eiskalt.


Freddie1
6. Oktober 2013 um 16:49  |  202154

Der Lasso
7 Mio


ubremer
ubremer
6. Oktober 2013 um 16:49  |  202155

Happy Birthday Mama,

Lasogga lupft sein Shirt nach seinem zweiten Tor


linksdraussen
6. Oktober 2013 um 16:50  |  202156

Wieso wollt ihr alle den talentiertesten deutschen Neuner seit Mario Gomez verkaufen?


Inari
6. Oktober 2013 um 16:50  |  202157

Ich versteh einfach nicht, wieso wir den abgegeben hatten. Keine Kaufoption hin oder her. Aber skjelbred macht seine Sache ausgezeichnet gut, muss man schon sagen. Nur eine wahre Alternative zu Ramos haben wir jetzt jetzt mehr im Kader.


cameo
6. Oktober 2013 um 16:51  |  202158

Wo hat der HSV denn plötzlich diesen Knipser her?


6. Oktober 2013 um 16:51  |  202159

Gut, dass wir den HSV schon hinter uns haben…


Inari
6. Oktober 2013 um 16:51  |  202160

Nicht mehr*


derby
6. Oktober 2013 um 16:52  |  202161

@ cameo

ich mag BMG, dwn Trainer, die Mannschaft und das Umfeld. bin hier aber eher Hertha Egoist und hätte mir lieber eine hohe Niederlage gewünscht als so einen sieg.

wird schwer und ich gebe nicht so viel auf die gladbach Statistik. hoffe auf 60.000 – Hertha hat gute Werbung gemacht für das Spiel und mit BMG kommen gleich mehr als eine Handvoll Geschichten ins Stadion die die Zuschauer ziehen sollten. Mich auch.

habe ein bißchen schiss vor Raffa der in Berlin bestimmt extrem motiviert seun wird.


Sir Henry
6. Oktober 2013 um 16:52  |  202162

Es klingelt die Kasse am laufenden Band, Kling klang.


linksdraussen
6. Oktober 2013 um 16:52  |  202163

Schäfer bleibt sich treu. Für mich eine Tätlichkeit und rot.


Inari
6. Oktober 2013 um 16:53  |  202164

Und Hattrick Lasso. Das ist ja lächerlich was Nürnberg macht und unfassbar , was Lasso heut abzieht.


King for a day – Fool for a lifetime
6. Oktober 2013 um 16:53  |  202165

Mama, guck ma. Ich kann auch Hattrick


Freddie1
6. Oktober 2013 um 16:53  |  202166

Der Lasso
8 Mio


Bolly
6. Oktober 2013 um 16:53  |  202167

Wow Dreierpack 8mille 😉 Freddy?


Hertha Ralf
6. Oktober 2013 um 16:54  |  202168

Vergleich Wagner / Lasogga, ach ja darf ich ja nicht 🙁
PML Matchwinner in N!
Wird er jeh zurückkommen?
Aber Ramos wird und kann ja nur besser werden.
Und jetzt drei Tore durch PML !
Hertha Schau ruhig hin…


Inari
6. Oktober 2013 um 16:54  |  202169

Also der Hattrick erhöht doch locker auf 10 😉


Bolle75
6. Oktober 2013 um 16:54  |  202170

Ich will Lasso zurück 🙁


derby
6. Oktober 2013 um 16:55  |  202171

@ cameo

ich mag BMG, den Trainer, die Mannschaft und das Umfeld. bin hier aber eher Hertha Egoist und hätte mir lieber eine hohe Niederlage gewünscht als so einen sieg.

wird schwer und ich gebe nicht so viel auf die gladbach Statistik. hoffe auf 60.000 – Hertha hat gute Werbung

gemacht für das Spiel und mit BMG kommen gleich mehr als eine Handvoll Geschichten ins Stadion die die Zuschauer ziehen sollten. Mich auch.

habe ein bißchen schiss vor Raffa der in Berlin bestimmt extrem motiviert sein wird.


Freddie1
6. Oktober 2013 um 16:56  |  202172

@bolly
Na siggi!
Guck mal über deinen post
😉


Sir Henry
6. Oktober 2013 um 16:56  |  202173

Hattrick innerhalb von acht Minuten. Gab’s bestimmt noch nicht.


Tsubasa
6. Oktober 2013 um 16:57  |  202174

Er kommt ja zurück… wers glaubt!?

Sollten wir drin bleiben, muss Lasso zurück. Das könnte das Missing Piece sein. Aber stattdessen verlängern wir mit Wagner. Deutet also nicht drauf hin…

Wird immer Sommer interessant. Skelbred und Lasogga werden wir wohl nicht halten können


Kiko
6. Oktober 2013 um 16:57  |  202175

Wie konnte man lasogga nur verleihen wenn man sieht was der Monaten beim HSV leistet und ich habe das dumme Gefühl das der nicht mehr wieder kommt dafür werden Preetz und Luhukay schon sorgen…also wenn lasogga geht bitte ab 5 Million plus skjelbred 😉


Tsubasa
6. Oktober 2013 um 16:58  |  202176

Tor Nr. 3!!!


linksdraussen
6. Oktober 2013 um 16:59  |  202177

Bin gespannt, ob Luhukay seine Einschätzung zu Lasogga korrigiert, wenn er am Ende der Saison 15+ Tore auf der Uhr hat…


Inari
6. Oktober 2013 um 16:59  |  202178

Lasso kommt nicht wieder. Wer so oft weg will und in der Fremde dann so überzeugt, der wird nicht mehr zur provinziellen hertha (trotz Weltstadt) zurückkehren. Jedenfalls nicht freiwillig.


Freddie1
6. Oktober 2013 um 17:00  |  202179

Nürnberg ist aber auch erschreckend schwach.
In der Form absoluter Abstiegskandidat


jenseits
6. Oktober 2013 um 17:00  |  202180

@Kamikater // 6. Okt 2013 um 11:00

Mich würde es auch freuen, wenn Ronny sich zur Zufriedenheit aller als unser Superjoker etablieren könnte und wir für die Startelf eine andere Lösung fänden, meinetwegen auch manchmal mit Ronny von Anfang an.

Nicht jeder Spieler taugt als Joker, Ronny schon. Der braucht keine Zeit, um sich einzufinden. Dass er sich bei seinem ersten Ballkontakt so vollständig fokussieren kann, um den Ball perfekt platziert in die Maschen zu dreschen, ist außergewöhnlich. Wenn er das noch ein- zweimal macht, dann werden die künftigen Gegner (hoffentlich) Bammel haben, wenn er eingewechselt wird.

—-

@HSV

Da sind mir 8 Mio lieber als ein Unentschieden! 🙂


Inari
6. Oktober 2013 um 17:01  |  202181

0:5 in Manier eines gewissen Torhüters…


Tsubasa
6. Oktober 2013 um 17:01  |  202182

Hattrick!!! Beim Basketball würden man jetzt sagen: in your face Preetz+Luhu. Aber lassen wir das…


linksdraussen
6. Oktober 2013 um 17:03  |  202183

@Inari: Was soll ein U 21-Nationalspieler machen, dem der Trainer sagt, er sei bei ihm dritte Wahl? In dem MoPo-Interview des Blogpappies kommt doch deutlich rüber, dass Lasogga gerne in Berlin geblieben wäre.


Inari
6. Oktober 2013 um 17:03  |  202184

Und jetzt holzt der Nürnberger den Hamburger um, üble Szene bei einem 0:5 im Mittelfeld. Kann man auch rot geben mMn.


ubremer
ubremer
6. Oktober 2013 um 17:04  |  202185

@tsusaba,

wo liegt Dein Problem? Jedes Tor tut Lasogga gut. Jedes Tor tut dem Marktwert von Lasogga gut.
Da Hertha 100 Prozent der Transferrechte hält: Jedes Lasogga-Tor für den HSV tut auch Hertha gut.
Fazit: Cleverer Manager.


LarsNSB
6. Oktober 2013 um 17:04  |  202186

Was habt Ihr? Wir haben Ramos, der hat immerhin in den ersten 3 Spielen auch 3mal getroffen… Ok, vielleicht seit 5 Spielen ohne Tor und wirkt wieder als ob er Bleifüße hat. Aber als Ersatz haben wir doch Wagner… Oh man, ich kanns mir nicht schön reden :-((((


Inari
6. Oktober 2013 um 17:05  |  202187

@linksdraussen: kann ich vollkommen nachvollziehen. Das Verhalten in der kausa Lasso kann ich von luhukay und preetz auch nicht nachvollziehen. War für mich die falsche Entscheidung und rächt sich jetzt.


King for a day – Fool for a lifetime
6. Oktober 2013 um 17:05  |  202188

Abwarten
Wenn er zurück kommen soll und diese Saison gut geknpist hat, kommt doch Mutti gleich wieder aus ihrem Loch gekrochen und will mehr Gehalt für ihren Bubi


LarsNSB
6. Oktober 2013 um 17:06  |  202189

@ubremer Lieber wäre mir aber, dass er für uns auf Torejagd geht und hier den Marktwert steigert. Und Ramos momentan völlig außer Form !!!


Supernatural
6. Oktober 2013 um 17:06  |  202190

Geile Sache mit Lasso 😀

Bisher ist das einfach ein perfekter Tausch. Alle Seiten gewinnen. Wenn Lasso so weitermacht, werden am Ende der Saison ganz andere Kaliber als der HSV bei uns anklopfen 😉


linksdraussen
6. Oktober 2013 um 17:06  |  202191

@King: Leistung muss sich wieder lohnen 😉


Freddie1
6. Oktober 2013 um 17:06  |  202192

@linksdraussen17:03

Und wegen seiner Verbundenheit zu Hertha wollte er im Winter nach Stuttgart ?


Ursula
6. Oktober 2013 um 17:09  |  202193

Warum wollte Lasogga denn weg….???

WEIL er leider selbst für „Aufbauspiele“
in der 2. Liga für zu „leicht“ und nicht
gut genug empfunden wurde…

…gerade nach so einer Verletzung….!!!

Was haben Preetz und LUHUKAY mit
IHM und MAMI gemacht…?

Die „wiedergutmachende“ Alternative
kann nur heißen, Skjelbred und Lasogga
ODER, wenn das so bleibt, KOHLE ohne
Ende für PML UND Skjelbred….


Inari
6. Oktober 2013 um 17:09  |  202194

Perfekter Pass von Lasso, hätte das 6:0 und sein Assist sein müssen. Klasse.


linksdraussen
6. Oktober 2013 um 17:10  |  202195

@Freddie: Auch da wusste er doch schon, welchen Stellenwert er beim Trainer hat.


etebeer
6. Oktober 2013 um 17:10  |  202196

Scheint zu passen,
Lasso macht 3 Tore und sein Marktwert steigt und steigt.
Noch hat er die Raute aber nicht geküßt. 😉
@Ralf,wir sind zwar nicht der BVB
und diese ernorme Dominanz
und das Tempopressing das schaffen auch nur Bayern und der BVB.
Aber MGB ist noch keine Übermannschaft die haben auch noch einige Abstimmungsprobleme
die unseren Trainerteam nicht verborgen geblieben sind.
Auswärts sieht auch für MGB die Welt etwas grauer aus.
Viel wird davon abhängen
endlich mal wieder über die gesamten 90 Min. die Leistungen
abzurufen.
Gruß nach Frankfurt und Berlin


Tsubasa
6. Oktober 2013 um 17:10  |  202197

@Ub: Die Fakten stimmen. Allerdings hätte er auch Tore für Hertha machen können…

Wäre mir am Liebsten.


ubremer
ubremer
6. Oktober 2013 um 17:10  |  202198

@lars,

Lieber wäre mir aber, dass er für uns auf Torejagd geht und hier den Marktwert steigert. Und Ramos momentan völlig außer Form !!!

Geht ja nicht darum, was Dir oder mir lieber wäre. Fakt ist: Lasogga ist seit Ende August ausgeliehen.
Grund: Bei Luhukay würde Lasogga nicht/wenig spielen.

Mit Blick auf die Tabelle – Hertha ist Sechster – haben die Sportlich Verantwortlichen nicht soo viel verkehrt gemacht bei den Personalentscheidungen, oder?


coconut
6. Oktober 2013 um 17:11  |  202199

Erstaunlich das wir Lasogga nicht gebrauchen können….. 🙄
Na ja, wird ja hoffentlich auch so was werden.

@ubremer // 6. Okt 2013 um 17:04
Nur bedingt. Denn wenn der HSV dank der Tore am Ende von Lasogga vor der Hertha steht, sind das schon mal weniger TV Gelder und möglicherweise der eine Platz der fehlt um…..(hier kann jeder einsetzen was er mag)


coconut
6. Oktober 2013 um 17:13  |  202200

Au waija…
„Dank der Tore von Lasogga am Ende“
sollte das natürlich heißen… 😳


Inari
6. Oktober 2013 um 17:13  |  202201

Muss man so stehen lassen, ubremer. Bisher hatten wir fast nur Konkurrenten als Gegner. Da zu Punkten ist natürlich extrem wichtig. Aber wenn die schweren Brocken kommen, schalke bis Bayern, könnte es passieren, dass wir sehr durchgereicht werden. Daher abwarten ob die aktuelle Platzierung nicht etwas trügerisch ist.


ubremer
ubremer
6. Oktober 2013 um 17:13  |  202202

@tsubasa,

Die Fakten stimmen. Allerdings hätte er auch Tore für Hertha machen können…

Wäre mir am Liebsten.

Noch mal: Bei Luhukay hat Lasogga nicht/wenig gespielt.

Grund: Luhukay sieht Ramos als den wesentlich kompletteren Stürmer.

Insofern ist die seit Ende August gültige Lösung doch eine vorteilhafte – für alle Beteiligten (inklusive Mama L.)


linksdraussen
6. Oktober 2013 um 17:14  |  202203

Die Hertha hat sich mit ganz wenig Geld deutlich verstärkt. Chapeau!

Ein Tausch. Wagner/Skjelbred hätte mir aber besser geschmeckt 😉


Freddie1
6. Oktober 2013 um 17:14  |  202204

@linksdraussen 17:10
Da war er doch noch nicht mal fit und er bzw Mami stellte Ansprüche.


jenseits
6. Oktober 2013 um 17:15  |  202205

@coconut

Dass der HSV dann eventuell nur einen Platz vor Hertha steht, könnte etwas damit zu tun haben, dass wir mit Skjelbred bis genau dahin kommen konnten.


Inari
6. Oktober 2013 um 17:16  |  202206

@ubremer: aber wie oft wurde jetzt Wagner in dieser Saison schon eingewechselt? Jedesmal hätte das Lasso sein müssen, nur sah luhukay -warum weiß wohl nur er- Wagner stärker als Lasso. Das ist das, was so verwundert. Einsatz zeigen beide immer, aber spielerisch ist Lasso Wagner deutlich überlegen. In allen Bereichen, von zweikampführung bis abschlussstärke… Nur scheinbar nicht für luhukay.


ubremer
ubremer
6. Oktober 2013 um 17:16  |  202207

@coco,

Nur bedingt. Denn wenn der HSV dank der Tore am Ende von Lasogga vor der Hertha steht, sind das schon mal weniger TV Gelder und möglicherweise der eine Platz der fehlt um…..(hier kann jeder einsetzen was er mag)

Das Beispiel taugt nicht. Weil wir nicht beweisen können, wie der HSV die Saison ohne Lasogga gespielt hätte.
Ebensowenig wie wir beweisen, ob Hertha mit Lasogga eine bessere oder eine schlechte Saison gespielt hätte.


HerthaBarca
6. Oktober 2013 um 17:17  |  202208

ubremer // 6. Okt 2013 um 17:04
Daumen hoch!

@Lasso
Ich sehe den Tausch für unser Spiel von Vorteil! Gerade nach der Verletzung von Baumi! So wie Skjelbred momentan bei uns spielt, sehe ich das für unser Spiel positiv! Nürnberg verteidigt in der 2.HZ nicht! Ich glaube so viel Platz hat Lasso im Training nicht! Für uns ist es doch gut, wenn er so beim HSV einschlägt!

@Schäfer
Sehe ich auch so – klare rote Karte beim Foul gegen Beister!


Bolle75
6. Oktober 2013 um 17:18  |  202209

Lasso soll mal weiterhin 3 Tore pro Spiel schiessen dann ist Hertha nächstes Jahr Schuldenfrei 😉


Ursula
6. Oktober 2013 um 17:18  |  202210

@ ubremer

„Grund: Bei Luhukay würde Lasogga nicht/wenig spielen.“ RICHTIG! WARUM?

…“ haben die Sportlich Verantwortlichen
nicht soo viel verkehrt gemacht bei den Personalentscheidungen, oder?“

HIER irrst Du! Unsere Stürmermisere
ist total fatal! Einige Pünktchen, auch
vorgestern, wären mehr auf unserem Konto,
wenn….

Noch einmal, zum Hundersten, entweder im
Winter für viel Geld nach Stuttgart….

…oder IHN EINBAUEN, bereits in der 2. Liga!!!

Dafür Franz UND WAGNER…!? Nee, nee, nee…


ubremer
ubremer
6. Oktober 2013 um 17:21  |  202211

@ursula,

wieder ein klassisches Missverständnis: Ich referiere hier nicht meine Meinung.

Ich versuche zu erklären, warum das intern bei Hertha so gesehen wird (und das hat nix mit mir zu tun 😉 )

Also zu den Stürmern:
Preetz hat mir heute zur Frage Lasogga gesagt:

Hertha ist mit drei Stürmern gut aufgestellt: Mit Adrian Ramos, Sandro Wagner und Sami Allagui


linksdraussen
6. Oktober 2013 um 17:22  |  202212

@Freddie: Dass ein nach schwerer Verletzung genesener Fußballer diesen Formats in der zweiten Liga spielen möchte, verstehe ich. Die Signale Luhukays waren doch im Winter 2012 eindeutig.


Tsubasa
6. Oktober 2013 um 17:22  |  202213

@ub: Ramos ist unbestritten kompletter und wäre auch bei mir immer gesetzt bzw. großteils. Die Spielanteile von Wagner hätte man Lasogga allerdings schon geben können.

Den Wagner-Plan verstehe ich bisher nicht auch nicht die Position die er spielt.

Taktisch dachte ich, ich hätte es verstanden, aber Wagner scheint bei Führung, Rückstand oder Unentschieden zu kommen, ob Ronny(wegen der Freistöße) auf dem Feld ist oder nicht.

Letztendlich denke ich ist Mutti schuld, da Luhukay seit Ihrer nicht vorhandenen Loyalität schmollt. Fairerweise muss man bei dem Geschrei auch sagen, dass Lasso wohl schon vor der 2.Liga Saison weg gewesen wäre, ohne die Verletzung. Babbel wollte ihn ja nach Hoffenheim holen und Mutti mochte die Landluft 🙂


coconut
6. Oktober 2013 um 17:22  |  202214

@ubremer // 6. Okt 2013 um 17:16
Richtig.
Aber das gilt auch für „die Verantwortlichen haben alles richtig gemacht“

Abgerechnet wird am Schluss….


Ursula
6. Oktober 2013 um 17:24  |  202215

Gut!


linksdraussen
6. Oktober 2013 um 17:24  |  202216

Zum Preetz-Quote fällt mir nicht viel ein. Der einzige gelernte Stürmer mit Erstligaformat ist Allagui. Ramos ist ein Mittelfeldspieler mit gewisser Torgefahr.


jenseits
6. Oktober 2013 um 17:26  |  202217

Ramos ist auch aus meiner Sicht der komplettere Stürmer. Was der spielerisch in dieser Saison reißt, ist aller Ehren wert.

Und dann Lasso als Einwechselspieler für die letzten 10 Minuten auf der Bank? Das ist zumindest schwierig. Dann vielleicht lieber beim HSV den Marktwert erhöhen lassen und mit Skjelbred spielen können. Da müssen viele Aspekte berücksichtigt und gegeneinander abgewogen werden. Wenn wir die Klasse halten, war alles richtig.


cameo
6. Oktober 2013 um 17:27  |  202218

…und ich wollte vor einer Dreiviertelstunde noch schreiben „jetzt haben wir fast zwei Wochen lang nichts zum Bequatschen“ 🙂


Inari
6. Oktober 2013 um 17:28  |  202219

Zum preetz Zitat: was soll er auch anderes sagen? Wären wir ohne Verletzung jetzt in akuter stürmernot, hätte er seinen Hut nehmen können, denn das ist genau sein Job, die Personaldichte sicher zu stellen.

Ist für mich keine Antwort auf die Frage, wieso wagner statt lassoga.


monitor
6. Oktober 2013 um 17:30  |  202220

Lasso soll sich mal mal in Hamburg richtig austoben. Nächste Saison kann Luhukay entscheiden, ob er das System auf Lasso zuschneidet oder an Ramos festhält.
So’n Torgarant wäre für den Fan nicht schlecht, aber was mach’ste, wenn der Torgarant sich verletzt?


Ursula
6. Oktober 2013 um 17:31  |  202221

Ach „cameo“, JEDER würde doch gern mit Dir
HIER kommunizieren, spätestens seit dem
ALLE wissen, dass wir kein Paar mehr sind…


don mikele
6. Oktober 2013 um 17:31  |  202222

Ich kann es nicht mehr lesen.Die Verfluchten Lasogga Heulsusen.Er war noch in der Reha,da war er sich schon mit Stuttgart einig.Danach macht Mutti Zoff das er nicht spielt.Ramos ist spielerisch drei Klassen besser.Wir haben keinen VDV der ihn bedient.Nach baumis Ausfall,war die Ausleihe von Skjelbred überlebends wichtig und den hätten wir ohne Lasogga abzugeben nicht bekommen.Jetzt steigert er noch seinen Martwert für sich und Hertha.Das Preetz ihn nicht für 4 millionen verkauft hat,Daumen hoch.


ubremer
ubremer
6. Oktober 2013 um 17:32  |  202223

@inari,

Ist für mich keine Antwort auf die Frage, wieso wagner statt lassoga.

die Frage lautete nicht ‚Wieso Wagner statt Lasogga‘ (die im übrigen schon 33mal beantwortet worden ist).

Die Frage war: Ist Hertha nach der Ausleihe von Lasogga vorn gut besetzt, falls Ramos eine Verletzung oder Formkrise hat.


xXx
6. Oktober 2013 um 17:33  |  202224

An Ramos wäre Lasogga bei uns nicht vorbei gekommen. Ramos ist einfach kompletter als Lasogga (noch?). Lasogga hätte im besten Fall Wagners Einsatzzeiten bekommen können (immer mal hin und wieder ein paar Minuten). Fragwürdig, ob das reichen würde, damit ein Spieler, der lange mit einem Kreuzbandriss ausfiel und sich danach nochmal verletzte, genügend Spielzeit bekommt, um wieder zu alter Stärke und Selbstvertrauen zurück zu finden.

Da ist er mit einem Stammplatz und einem Trainer, der auf ihn baut, bei einem anderen Verein besser beraten. Und Hertha BSC damit auch, weil Lasogga sich nur so weiter entwickeln kann und damit ein sportlicher oder wirtschaftlicher Erfolg für Hertha für die Zukunft sein kann.

Man kann auch gar nicht sagen, ob Lasogga mit viel weniger Spielzeit bei uns genauso ein gutes Comeback hinbekommen hätte, wie er es jetzt beim HSV zeigt.

Luhukay und Preetz braucht man daher auch keine Vorhaltungen zu machen.

Das ist wieder diese typisch kurzfristige Fansicht.


coconut
6. Oktober 2013 um 17:35  |  202225

Damit wir uns recht verstehen:
Ich war und bin froh über den Zugang von Skjelbred, keine Frage. Habe mich von Anfang an darüber gefreut und mache das noch immer.
Das er nun auch noch von besonderer Wichtigkeit geworden ist, zeigt das es gut war ihn zu holen. Aber mit Wagner verlängern und Lasogga verleihen, das kann mir keiner als sportlich gelungenen Schachzug verkaufen.
Aber da gestehe ich jedem Trainer seine „Macke“ zu, denn er muss mit den Spielern arbeiten.
Wohler wäre es mir aber dennoch Lasogga im aktuellen Kader zu haben. Denn ein wenig mehr Torgefahr und unser Punktekonto sähe sogar noch besser aus.

@don mikele // 6. Okt 2013 um 17:31
Ein wenig mehr Anstand bei der Ausdrucksweise würde deinen Beitrag besser machen….


6. Oktober 2013 um 17:35  |  202226

@Inari: „Wieso Wagner statt Lassogga?“ muss Luhukay beantworten. Mir würde die Antwort auf die Frage auch schwer fallen, aber er ist nun mal der Verantwortliche.
Preetz‘ Aufgabe ist, sich zur Antwort, die Luhu gibt, zu verhalten.
Möglichkeit 1 (Modell Hoeneß): Dem Trainer die Leviten lesen und dafür sorgen, dass „sein“ Liebling trotzdem spielt.
Möglichkeit 2 (Modell Vogel Strauß): Nix unternehmen, hoffen, dass alles irgendwie gut geht.
Möglichkeit 3 (Modell aktuelle Realität): Auf die Signale des Trainers reagieren und nach der bestmöglichen Lösung suchen. Hieß hier: Schwachstelle im RM und ZM kostengünstig lösen (Skjelbred) und gleichzeitig dem talentierten Strafraumstürmer, der vom Trainer eher gemieden wird, Spielpraxis verschaffen.

Preetz versucht, das Maximale für Hertha herauszuholen. Er hat sich dafür entschieden, Luhu bedingungslos in sportlichen Belangen zu vertrauen. Nimmt man das als gegeben hin, sind alle weiteren Aktivitäten nachvollziehbar und werden von mir als „gut“ bis „sehr gut“ bezeichnet.

Ich hätte dennoch gerne den Lasso öfter vorne drin gesehen, schon in Liga 2.
Kann mir aber vorstellen, dass Luhu ziemlich nachtragend ist und sich so seine Gedanken gemacht hat, nachdem Lasso noch humpelnd gen Stuttgart entfliehen wollte…


Plumpe71
6. Oktober 2013 um 17:35  |  202227

Bin erstaunt dass Lasogga sofort so einschlägt und dem HSV hilft. Leichte Zweifel hatte ich, das gebe ich offen zu und ich hätte ihn lieber hier gesehen, aber derzeit haben wir echt mehr Bedarf im Mittelfeld nach dem Ausfall von Baumjohann und Schelle ist für mich nach Pekarik der Transfer schlechthin und hilft uns ungemein. Ich hoffe nach der Saison gibt es Lasso + Schelle


6. Oktober 2013 um 17:36  |  202228

Die Diskussion um Lasogga/Hertha ist sinnlos und geht eh nur in die Ecke „hätte hätte Fahrradkette“

Jedes Tor von Lasogga ist auch gut für uns —-> es steigert nämlich seinen Marktwert.
Und wenn nächstes Jahr der HSV nicht genug Kohle hat, um ihn rauszukaufen, dann bliebt er entweder bei uns, oder wird für gutes Geld an einen anderen Klub verkauft.

Einen wie Skjelbred findet man leichter, als einen wie Lasogga


monitor
6. Oktober 2013 um 17:36  |  202229

@don mikele 17:31

Eine Meinung die ich teile!

Aber was meinst Du mit VDV?


playberlin
6. Oktober 2013 um 17:36  |  202230

Also mir ist es hundertmal lieber, Lasogga spielt und trifft für den HSV, als dass er bei uns als Stümer Nr. 3 auf der Bank sitzt. Er steigert damit seinen Marktwert, sammelt Spielpraxis und gleichzeitig Selbstvertrauen. Jos Luhukay wird triftige Gründe haben, weshalb er Ramos als den kompletteren Stürmeer sieht.

Hertha hat dem HSV clevererweise keine Kaufoption eingeräumt. Das heißt, entweder kehrt Lasogga kommenden Sommer zurück, oder Hertha erhält eine ordentliche Ablösesumme (oder Skjelbred zzgl. Aufschlag).

Dass Hertha als derzeitiger Tabellensechster allerdings vieles richtig gemacht hat, kann ich noch nicht unterschreiben. Dazu ist die Tabellensituation noch viel zu eng. Das kann ich drei bis vier Wochen schon wieder ganz anders aussehen. Da warte ich mal die Winterpause ab, bis Hertha und die Konkurrenten gegen jedes Team einmal gespielt haben. Denn der BVB, Schalke, Gladbach, Leverkusen und Bayern kommen allesamt noch.

Grundsätzlich sollte man nicht alles und jeden in Frage stellen, nur weil ein ehemaliger (oder in diese Fall verliehener) Spieler mal einen Sahnetag erwischt.

Was soll dann Mainz derzeit über Allagui sagen, der HSV über Skjelbred, Augsburg über Langkamp, Leverkusen über Hosogai und und und…?! Es ist nun einmal Tatsache, dass das persönliche Wohlbefinden, die Stimmung im Team etc. erheblichen Einfluss auf die Leistungsstärke hat.


jenseits
6. Oktober 2013 um 17:37  |  202231

Ich hoffe da eher auf viele viele Mios plus Skjelbred.


Ursula
6. Oktober 2013 um 17:39  |  202232

Jetzt muss ich aber schnell noch aufpassen!
Habe Lust auf „Suff“….


Ursula
6. Oktober 2013 um 17:39  |  202233

333 ster!!!


Lumberjack
6. Oktober 2013 um 17:40  |  202234

Man man man. Gut das Hertha Lasogga weggegeben hat. sonst hätten wir in den Spielen gegen Stuttgart und Hannover vielleicht auch noch insgesamt 4 Punkte mehr geholt. Aber was soll man dazu sagen. Es zeigt wieder einmal wie stur und unflexibel unser Trainer ist. Dazu die Marionette Preetz. Angenommen Lasogga macht 18 Buden…was dann? will er dann zu Hertha zurück zu Luhukay? ich glaube nicht. Und Preetz wird gleich jaaaaa schreien wenn Hamburg sagt wir geben dir 4 mio und Skjelbred…Sorry aber Hertha fehlt einfach ein echter knipser…die meisten tore fallen doch durch Mittelfeldspieler. Ramos trifft doch gefühlt schon seit 10 Spielen wieder nicht mehr. Das erinnert mich schon wieder an die Abstiegssaison wo er aus 3 Metern das Tor nicht getroffen hat. Und wen hat man auf der Bank? Wagner!!! JUHU…der Anti-Fußballer überhaupt. Hätte man da einen Lasogga auf der Bank gehabt hätten wir wenigstens noch einen Knipser..aber nein…Herr Luhukay hätte gerne einen Stürmer der mitspielt und keinen Knipser. Aber gut, wir müssen es nehmen wie es kommt. die schweren Brocken kommen jetzt alle…Bayern, Schalke, Gladbach, Leverkusen, Dortmund etc. Mal gucken ob wir dann immer noch so gut dastehen wie jetzt


monitor
6. Oktober 2013 um 17:41  |  202235

Die Tabelle ist eng, das stimmt.
Aber die psychologische Wirkung auf die Spieler sich da oben wiederzufinden ist, meiner Meinung nach, für uns nicht ganz unwichtig.
Es gibt Sicherheit!


don mikele
6. Oktober 2013 um 17:43  |  202236

@monitor
van der Vaat.
@coconut
für die Ausdrucksweise Entschuldige ich mich.Ich habe mich bloss aufgeregt.


schnitzel
6. Oktober 2013 um 17:45  |  202237

@ ubremer // 6. Okt 2013 um 17:32

Zur Frage, ein glasklares Nein. Darüber wurde auch schon mehr als einmal referiert. Dass Preetz und vor Allem Luhukay Lasogga so massiv unterbewerten, muss man als Fan akzeptieren, es tut aber schon sehr weh. Für mich ist ein Lasogga in guter Form noch vor Ramos gesetzt. Was passiert, wenn Ramos nicht trifft und den Kopf – mal wieder – hängen lässt, werden wir ja sehen, wenn stattdessen Wagner, der alles kann, nur keine Tore machen (als Stürmer) oder Allagui, der seit gefühlt 2 Jahren nicht mehr Solospitze gespielt hat, spielen muss.

Wir sind gerade 6., das mag schön und gut sein, Preetz und Luhukay haben Vieles richtig gemacht. Und ich bin sehr happy über unser Auftreten bisher, so wie vermutlich alle Fans. Aber in der Lasogga-Frage liegen sie zu 100% am Holzweg.


monitor
6. Oktober 2013 um 17:46  |  202238

Adrian Ramos

Zweitbester Scorer hinter Allagui!


KDL
6. Oktober 2013 um 17:49  |  202239

ubremer // 6. Okt 2013 um 17:32

Diese Frage wurde aber auch schon mind. 33mal beantwortet:

NEIN !!! 😀


Inari
6. Oktober 2013 um 17:51  |  202240

Zu Ramos der nicht mehr trifft: einerseits stimmt das, da er regelmäßig wieder 150%ige Dinger liegen lässt. Letztes Spiel hat er aber zu 99,9% das 1:0 gemacht – Torwart war geschlagen, Abwehrspieler war geschlagen, nur allagui hat richtiger weise noch abgestaubt. Wäre aber locker sein Tor gewesen.


hurdiegerdie
6. Oktober 2013 um 17:52  |  202241

Hihi Uli Hoeness war wohl vor dem Basketballspiel auf der Wiesn.


Inari
6. Oktober 2013 um 17:52  |  202242

Vorletztes spiel* meinte ich, und es war das 1:1 mein ich? Weiß nimmer. Das erste von allagui da.


ubremer
ubremer
6. Oktober 2013 um 17:53  |  202243

@kdl,

Diese Frage wurde aber auch schon mind. 33mal beantwortet:

NEIN !!!

Ich erhöhe:
Diese Frage wurde schon 44mal beantwortet 😉


kczyk
6. Oktober 2013 um 17:54  |  202244

manchmal wächst einem spieler auch konkurrenz ausserhalb der eigenen mannschaft. so isses wohl diesmal mit ramos und lasogga.


monitor
6. Oktober 2013 um 17:55  |  202245

Lassogga wird völlig überbewertet! 😉

Er steht für die Sehnsucht der Fans nach einem Torgaranten!
Ich glaube nicht, daß er diese Rolle ausfüllen kann, jedenfalls nicht bei Hertha BSC.


Inari
6. Oktober 2013 um 18:02  |  202246

Frankfurt bisher extrem schwach. Freiburg übernimmt immer mehr das Ruder in dem Spiel. Ich bin mir nicht sicher, für wen ich bin. Ich denke Frankfurt wird im Laufe der Saison sich nach vorne kämpfen, jedenfalls weiter nach vorne als Freiburg. Da wäre ein Sieg für Frankfurt nicht verkehrt, aber ein Unentschieden wäre mir noch am liebsten.


6. Oktober 2013 um 18:04  |  202247

Ich behaupte mal ganz frech: Den Fußball, den wir zurzeit spielen (können), könnten wir mit Lasso nicht spielen. Das überfordert ihn einfach. Er ist eben ein typischer Knipser. Erinnert mich etwas an die Diskussion Klose/Gomez in der Nati.


Bolly
6. Oktober 2013 um 18:05  |  202248

@all
…schickt Ihr mir ne mail, BITTE wenn dieses endlose Hamsterrad „Lasso“ zu Ende ist! Danke 😉


Inari
6. Oktober 2013 um 18:05  |  202249

Also Gomez spielte jahrelang so, dass er nur rumstand und flanken und Pässe verwertete. Lasso seh ich mit viel mehr Einsatz und Laufbereitschaft, auch nach hinten. Gomez ist da aber auch viel besser geworden, viel präsenter und anspielbarer.

Den aktuellen Fußball schafft Lasso auch, da bin ich mir sicher.


monitor
6. Oktober 2013 um 18:07  |  202250

@Bolly
Wohin?

bolly@Bundeskanzleramt.de ? 😉


6. Oktober 2013 um 18:07  |  202251

…und dennoch vermisse ich ihn und seine Spielweise!


Tsubasa
6. Oktober 2013 um 18:09  |  202252

@Inari: Bei Stuttgart war Gomez „DER MANN“ und stand ganz sicher nicht nur rum. Diese Fehleinschätzung entstand bei Bayern, als man Ihn das Bayernspiel aufgezwungen hat. Mit Ribery und Robben sollste als echte 9 quasi nur rumstehen.


Freddie1
6. Oktober 2013 um 18:11  |  202253

Mal was Wichtiges zur Abwechslung 😉
Wie findet ihr diese schwarz-weißen Trikots von Frankfurt?
Für mich die schicksten der Liga.


coconut
6. Oktober 2013 um 18:11  |  202254

@don mikele // 6. Okt 2013 um 17:43
Kein Problem
Nächsten mal einfach noch mal tief durchatmen, das hilft… 😉

@Lasogga
Alles jammern hilft ja jetzt nichts mehr. Es ist wie es ist. Skjelbred hat sich ja in sofern als Glücksfall erwiesen. Seitdem er auf der 8 spielen darf, hat er noch deutlich zugelegt. Im RM hat er mir zwar auch schon besser gefallen, als Alla, aber jetzt blüht er so richtig auf. Das war sehr wichtig hinsichtlich der Verletzung von Baumi. In Kombination mit ÄBH geht es jetzt spielerisch wieder deutlich besser. Optimal wären somit eh nur Skjelbred und Lasogga gewesen. Ohne Skjelbred keine spielerischen Mittel, ergo würde ein Lasogga „verhungern“. Nun bleibt die Hoffnung das sich Lasogga weiter so präsentieren kann, von Verletzungen verschont bleibt und dann die Kasse ordentlich klingeln lässt. Wenn wir dann noch in der 1.Liga bleiben, ist alles schick.


Sir Henry
6. Oktober 2013 um 18:16  |  202255

@Freddie

Siehste, und ich habe vor fünf Minuten noch meine Meinung bestätigt gesehen, dass mir asymmetrische Trikots nicht gefallen. 😉


fechibaby
6. Oktober 2013 um 18:17  |  202256

@ubremer // 6. Okt 2013 um 17:04

„Da Hertha 100 Prozent der Transferrechte hält: Jedes Lasogga-Tor für den HSV tut auch Hertha gut.
Fazit: Cleverer Manager.“

Mein Fazit:
Ausleihe bedeutet weder cleverer Manager noch cleverer Trainer!

Jedes Tor für Hertha durch Lasogga würde Hertha gut tun.
So nicht!
Lasogga hätte nie ausgeliehen werden dürfen!
Wie blind der Ramos ist, hat man ja bei seinen Schußversuchen in Hannover gesehen!


Freddie1
6. Oktober 2013 um 18:18  |  202257

@sir
Tja, die Geschmäcker…und so weiter.
😉
Nur asymmetrisch find ich es eher nicht.


Sir Henry
6. Oktober 2013 um 18:20  |  202258

@Freddie

Eine Seite Weiß, die andere Schwarz: für sowas wurde der Begriff Asymmetrie mal erfunden! 😉


naneona
6. Oktober 2013 um 18:20  |  202259

@don mikele // 6. Okt 2013 um 17:31
Danke, spare ich mir das schreiben.
Schön das einige den Sinn für die Realität nicht verlieren.


jenseits
6. Oktober 2013 um 18:20  |  202260

@Freddie

Diese Saison finde ich erstmalig oder seit Ewigkeiten Herthas Heimtrikot mit Abstand am schicksten. Aber die Eintracht auswärts ist auch in Ordnung – vor allem im Vergleich zur Geschmacksverirrung der letzten Saison. 😉


Freddie1
6. Oktober 2013 um 18:25  |  202261

@sir
Wenn die eine Seite größer als die andere wäre, wärs für mich asymmetrisch, so eben nicht.

@jenseits
Ja, user Trikot gefällt mir auch.


elaine
6. Oktober 2013 um 18:28  |  202262

@Freddie

schließe mich @jenseits an, als zweit schönstes kann es durch gehen 😉


kraule
6. Oktober 2013 um 18:30  |  202263

Man muß nicht alles toll finden was die Verantwortlichen entscheiden. Man muß sich auch nicht alles schön reden , oder schön erklären! Unabhängig davon muss Lasso das erst einmal dauerhaft bestätigen.
Angst, dass Ramos in sein Loch fällt , habe ich ohne Lasso mehr als vorher.


Inari
6. Oktober 2013 um 18:30  |  202264

Die Nicht-roten Trikots der Bayern hingegen sehen richtig schlecht aus mMn, besonders mies diese Weißen mit den kackbraunen Hosen.


Sir Henry
6. Oktober 2013 um 18:33  |  202265

@Freddie

Uff Krawall jebürstet, wa?


Freddie1
6. Oktober 2013 um 18:37  |  202266

@sir
Bei die Tipperjebnissen imma


HerthaBarca
6. Oktober 2013 um 18:39  |  202267

schnitzel // 6. Okt 2013 um 17:45
Deine 100% finde ich sehr gewagt! Am Ende werden die Enten fett!

fechibaby // 6. Okt 2013 um 18:17
Nach Deiner Aussage sind die Spieler vom BVB und FCB ja noch größere Versager und müssten sofort verkauft werden und durch Lasogga ersetzt werden!

@Freddie
Ich als Alfa Romeo Fan bin sowieso der Meinung, dass die Eintracht die schönsten Trikots hat!


Ursula
6. Oktober 2013 um 18:42  |  202268

Wenn es der gefälligen Kommunikation
dient, ich finde alle Trikots, UND immer
schön, auch zweitschön, wenn sie denn
schön bunt sind…

Ist denn der gestrige „Tipp-Talk“ etwa
schon beendet…?

UND „jap de mos“, ich widerspreche Dir
ja äußerst ungern, aber wenn Du Dich an
die 2. Halbzeit gegen Hannover erinnerst,
hatten wir trotz schnellen Umschaltens,
eine Unmenge an Strafraumsituationen
und leider auch noch immer zu viel „Kick
and Rush“ oder „Gedresche“, sagen wir
Flanken in den Strafraum, die Ramos
und ANDERE nicht verwerten konnten…

Ich schrieb, Ramos wäre die „ärmste Sau“!
Hier zuzüglich z. B. ein echt „fitter Lasogga“
und wir wären als Sieger vom Platz gegangen!!

Nur mal „hypothetisch“! Denn ein „Knipser“
wird „uns“ noch fehlen, insbesondere, wenn
Ramos nicht in Form oder gar noch verletzt
wird sollte! Nicht auszumalen….


fechibaby
6. Oktober 2013 um 18:43  |  202269

@ubremer // 6. Okt 2013 um 17:10

„Mit Blick auf die Tabelle – Hertha ist Sechster – haben die Sportlich Verantwortlichen nicht soo viel verkehrt gemacht bei den Personalentscheidungen, oder?“

Zur Zeit ist das wohl so!
Jetzt kommt die Prognose vom „Optimisten“ @Fechibaby:
Spätestens nach dem 13. Spieltag, ist der HSV in der Tabelle an Hertha vorbeigezogen.
Nach dem 8. Spieltag liegt Hertha auf Platz 6, 12 Punkte. HSV Platz 15, 8 Punkte.
Das sind lediglich 4 Punkte Vorsprung.
Nach den nächsten 5 Spielen ist der HSV an unserer Hertha vorbeigezogen.
Viele andere Vereine vermutlich auch!!
Mal sehn, wo Hertha nach dem 13 Spieltag, also am 24.11.2013 steht.


Inari
6. Oktober 2013 um 18:52  |  202278

Freiburg steht zu Recht da unten. Spielen quasi nur auf ein Tor, aber ungefährlich wie hertha zu schlechtesten Zeiten. Und hinten das Pech ein angeschossenes Eigentor zu kassieren. Bitter.


Götzvon
6. Oktober 2013 um 18:57  |  202280

Was soll das Hin und Her? Es gehört nicht viel Phantasie dazu, um zu wissen, daß es mit PML fünf Punkte mehr wären (Stuttgart 3, Hannover 2): so viele Chancen, so wenig Tore. Schade, daß sich auch eine erfolgreicher Trainer irren kann oder gar sich von Aversion leiten läßt.


monitor
6. Oktober 2013 um 19:12  |  202292

@Götzvon

Wären die Chancen denn entstanden, wenn einer der Offensiven vorne immer nur auf Anspiele lauern würde?


Inari
6. Oktober 2013 um 19:12  |  202294

Ui 1:1 , gut für uns. Abpfeifen bitte.


schnitzel
6. Oktober 2013 um 19:14  |  202296

@ HerthaBarca // 6. Okt 2013 um 18:39

Ja, das ist meine 100%-ige Überzeugung. Und wenn ich lese, Lasogga würde man als reinen Stoßstürmer sehen, fühle ich mich umso mehr in der Fehl-/Unterbewertung bestätigt. Es kommt bei der Beurteilung u.A. heraus, dass Lasogga nicht gegen den Ball arbeitet, und dass er anscheinend nur vorne auf den Querpass zum Einschieben warten würde. Das ist in meinen Augen schlicht und einfach falsch, wenn ich nur an Lasoggas Spielweise unter Babbel erinnere. Ich bleibe dabei, Lasogga wird unter- und fehlbewertet.

@ubremer, es mag sein, dass aus Sicht von Preetz sich die Frage Wagner oder Lasogga nicht stellt. De Facto kommt man an dieser Frage aber nicht vorbei. Das zeigt sich allein aus den Situationen auf der Reservebank, als beide gemeinsam auf einen Einsatz warteten: Wer wird zuerst gebracht? Und wie sieht es dann in der Hackordnung für jenen aus, der als Letzter bzw. gar nicht eingesetzt wird? Natürlich ergibt sich eine Reihung, ob man will oder nicht, unterschiedlicher Typ hin oder her. Es kommt gezwungenermaßen zu einem „Stürmer Nr. 1“, „Stürmer Nr. 2“ usw. Da ist Lasogga nicht mehr unter den Top 2 gewesen. Dass Lasogga einen Wagner vor sich gesehen hat, lässt sich nicht von der Hand weisen.

Es ist im Endeffekt die Geringschätzung, die ihn von uns weggetrieben hat, und nicht der hoch gehandelte unterschiedliche Stürmertyp. Nachdem am Anfang der Saison Luhukay desöfteren gemeint hatte, Lasso wäre noch nicht soweit, muss ich auch die Glaubwürdigkeit dieser Aussage hinterfragen. Jetzt trifft er wie am Fließband, dabei ist er noch nicht soweit? Oder ist er innerhalb von einer Woche plötzlich bereit für BL 1 geworden? Hm, wohl nicht.


Ursula
6. Oktober 2013 um 19:18  |  202304

Zu 100 % bei Dir „schnitzel“….

…aber ich mach` mich mal vom Acker,
sonst straft man mich ob meiner Meinung
noch mit Nichtachtung…

Wer will das schon?


Inari
6. Oktober 2013 um 19:19  |  202306

Die Frankfurter haben sie ja nicht mehr alle. Hätte gerne 3x rot in den letzten Minuten geben müssen.


naneona
6. Oktober 2013 um 19:28  |  202316

@Götzvon // 6. Okt 2013 um 18:57

„von Aversion leiten läßt.“
Ich gehe mal davon aus, das Du NULL Wissen hast was Intern abgelaufen ist, von daher „Wenn man keine Ahnung hat…“


Ursula
6. Oktober 2013 um 19:39  |  202326

“Wenn man keine Ahnung hat…”…..

…sind es immer „DIESELBEN“, die ANDERE
wegen einer anderen Meinung „anmachen“
und persönlich werden!!! Stimmt` s „naneona“!?


apollinaris
6. Oktober 2013 um 19:39  |  202327

Ich sehe , wie gestern ja schon in meinem post angedeutet, ne komplette Paralelle zu Löw/ Keißling. In einem System, das nur mit einer echten Spitze spielt, ist es eben nicht ganz so leicht. Wie ich zum Lasso stehe, wissen alle, die mich kennen. Infofern war ich nicht dafür, auf ihn zu verzichten; aber ich vertraue dem Trainer, deshalb gestehe ich ihm (grßzügig, wie es meine Art ist) ne andere Sichtweise zu. Solange wir nicht absteigen, wird es keine Kitik von mir geben. Fehlen uns zum rettendem Ufer nach Abrechnung ein paar Tore, auch, weil Ramos zum 2. Mal nicht funktionierte..oder sich verletzte- fällt es den beiden sowieso auf die Füsse. Bis dahin, wie für mich die causa KiesslinG. das sind Entscheidungen des Trainerstabes, die die Sache aus verschiedensten Blickwinkeln betrachten. Wie bei Kiesslin, ist eine Animosität komplett auszuschliesen. Das mag in der 32. Liga so sein, aber nicht im Profifussball; das ist absurd, solches anzunehmen. Richtig wird sein: Lasso Spiel liegt Luhu niocht so sehr; wie einst Favre mit Aussenrist und Ego-Pante nichts anzufangen wusste. Aber , dass Trainer jemanden aus Antpathie nicht aufstellen/verkaufen..ist …Murks. 😉
Ich freue mich heute sehr für Lasso. Das hat der Junge verdient; hat sich immer voll reingehauen und hatte viel Pech mit seinen Verletzungen. Guter Junge, mit ein paar altersbrdingten Aussetzern..


Dogbert
6. Oktober 2013 um 19:43  |  202332

Ich bin doch sehr erstaunt darüber, wie wenige hier eigentlich die Historie bzw. sportliche Entwicklung von Lasogga plötzlich ignorieren, nur weil er in Hamburg so schnell Anschluß gefunden hat.

Hamburg hat im August nach einen Stürmer gesucht, denn diese Position war mit dem Weggang von Son vakant. Für Sjelbred hatten sie im Kader wenig bis gar keinen Platz.

Für Hertha BSC stellte sich die Situation ähnlich, nur auf anderen Positionen. Baumjohann fällt praktisch für den Rest der Saison aus und mit Skjelbred ist jemand gekommen.

Es ging beiden Vereinen darum, Spielerm, die in ihren Stammvereinen nicht zum Zuge kamen oder kommen würden, woanders auf Spielpraxis zu hoffen. Ramos ist auch nicht so der klassischen Torjäger und auch in der Nationalmannschaft spielt er eher auf der halblinken Position.

Für Tore ist Ramos immer gut, und wenn nicht, tut er sehr viel für das Spiel. Man hat mit Allagui und ÄBH noch zwei Spieler, die für Tore gut sind.

Wagner konnte sich bisher noch nicht so zeigen und ob das mit ihm noch was wird, bezweifele ich auch.

Fakt ist:
Ohne Lasogga hätte es keinen Skjelbred hier gegeben. Der HSV hatte sich für Lasogga interessiert und nicht für Wagner.

Wenn Skjelbred weiter so spielt, steigt sein Marktwert auch.


6. Oktober 2013 um 19:58  |  202336

Schäfer macht heute den Burchert…..und auch gegen den HSV 😉

Der FCN wird so lange nicht auf die Füsse kommen, wie Wiesinger da Trainer ist


driemer
6. Oktober 2013 um 20:16  |  202350

fechibaby // 6. Okt 2013 um 18:17
Lasogga hätte nie ausgeliehen werden dürfen!
Wie blind der Ramos ist, hat man ja bei seinen Schußversuchen in Hannover gesehen!

Schreibt der Fachmann oder das Vorurteil?


driemer
6. Oktober 2013 um 20:27  |  202355

backstreets29 // 6. Okt 2013 um 19:58
Der FCN wird so lange nicht auf die Füsse kommen, wie Wiesinger da Trainer ist.

Na dann wollen wir doch mal auf einen Rentenvertrag hoffen. 🙂


6. Oktober 2013 um 20:35  |  202359

@driemer

😉

Naja, wenn der Club in der Regionalliga ist, dürfte uns das wurscht sein 😀


herthabscberlin1892
6. Oktober 2013 um 20:41  |  202364

@Bolly // 6. Okt 2013 um 18:05:

Schade, ich dachte, wir könnte die Personalie PML beim nächsten Treffen noch einmal abendfüllend diskutieren 😉

Ich fand eigentlich etwas schade, dass hier im Blog eine Stimme laut geworden ist (weiß nicht mehr genau, wann das war), dass Lasogga kein echter Herthaner ist/war, weil er im Dezember 2013 zu Stuttgart wollte.

Immerhin hat da ein Spieler auch einen Ehrgeiz, spielen zu wollen. Und ein Spieler muss sich dann wohl auch Gedanken über einen Wechsel machen, wenn er merkt, dass er aus systemischen Gründen (oder so) nur an dritter Stelle steht.

Am Tag der Bekanntmachung der Ausleihe habe ich gesagt, dass PML nicht mehr zu Hertha zurückkehren wird.

Ich hoffe, dass ich mich irre, denn ich war, bin und bleibe bekanntermaßen ein PML-Fan.

Und bezüglich der Bewertung des Trainers fände ich es im Übrigen passender, wenn bei positiven Vorkommnissen (z.B. zweimal goldenes Händchen bei Einwechslungen) und bei vermeintlichen Fehl- oder Anderseinschätzungen (z.B. PML und Pokalspiel mit Totalrotation) diese Dinge generell etwas moderater eingeschätzt werden.


herthabscberlin1892
6. Oktober 2013 um 20:42  |  202365

Dezember 2012 – sorry.


Dogbert
6. Oktober 2013 um 20:46  |  202371

Was hier anscheinend noch nicht so klar wurde:

Wenn Skjelbred sich in Berlin als effektiver Universalmittelfeldler herausstellt, wird er nicht mehr zu halten sein. Auch für Lasogga könnten sich bei günstiger Entwicklung wesentlich solventere Vereine interessieren.

Anzeige