Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Wie fühlt sich das so an, als Tabellenvierter aufzuwachen? Nach einem Blick in die Gesichter der Herthaner heute Morgen auf dem Schenckendorffplatz darf konstatiert werden: ziemlich gut! Mit einem breiten Grinsen trat Trainer Jos Luhukay mit knapp 20-minütiger Verspätung auf den Trainingsplatz.

Zuvor hatte der Niederländer seiner Mannschaft in der Kabine gesagt, was sie gestern Abend beim 1:0-Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach alles gut gemacht hatte. Vor allem hatte sie nach dem Führungstor durch Adrian Ramos stark verteidigt und erstmals in dieser Saison für alle sichtbar bewiesen, dass sie nicht nur offensiv einiges zu bieten hat, sondern eben auch defensiv stabil stehen kann, wenn es sein muss. Luhukay sagte:

„In der ersten Liga ist es wichtig, dass man sich auch auf seine defensive Stabilität zurückfallen lassen kann, wenn es offensiv schwer ist.“

Mehr zu der taktischen Wandelbarkeit der Herthaner findet ihr morgen in eurer Morgenpost.

Da sein, wenn man gebraucht wird

Ein Extralob hatte Luhukay heute für Levan Kobiashvili parat. Der 36 Jahre alte Georgier kam gestern erstmals in dieser Saison von Beginn an zum Einsatz und machte seine Sache vor der Viererkette ordentlich. Luhukay sagte:

„Wir haben großen Respekt vor Kobi. Wenn er gebraucht wird, ist er da. Für uns geht es nicht um das Alter, sondern ob eine Spieler gut ist oder nicht. Kobi ist gut und deshalb hat er gestern gespielt.“

Und weiter geht der Lobgesang auf den alten Mann:

„Kobi hat vom ersten Tag der Vorbereitung gut trainiert. Er ist ein Vorbild für die ganze Mannschaft.“

Der Gelobte selbst sagte:

„Überrascht war ich nicht, dass der Trainer mich aufgestellt hat. Ich habe immer gesagt: Wenn es nötig ist, bin ich gern für die Mannschaft da.“

Niemeyer, ein Profi auf Abruf

Als Kobiashvili gestern angeschlagen und Gelb-Rot gefährdet ausgewechselt wurde, kam Peter Niemeyer aufs Feld, für den die Beschreibung „alt“ sicher noch nicht ganz zutreffend ist (er ist bekanntlich erst 29 Jahre jung), der aber ähnlich wie Kobiashvili zuletzt ein Profi auf Abruf war. Im vergangenen Jahr noch Kapitän, wurde Niemeyer gegen Borussia erst zum zweiten Mal in dieser Saison eingewechselt. Zu ihm sagte Luhukay:

„Peter musste sich zuletzt lange gedulden. Gestern waren seine Qualitäten – Aggressivität, Zweikampfstärke – gefragt, und er hat sie sofort eingebracht und uns geholfen.“

Was denkt ihr? Werden Kobiashvili und/oder Niemeyer in den kommenden Spielen erneut eine wichtige Rolle spielen? Das Programm hat es ja in sich: Bayern, Schalke, Hoffenheim, Leverkusen. Könnte ja sein, dass Luhukay auch gegen diese Teams eher auf Erfahrung und defensive Stärke setzt. Oder bleiben beide auch weiterhin Ersatzspieler, die gelegentlich – wenn die Situation es erfordert – reingeworfen werden.

Vier Angeschlagene

Zunächst aber muss Kobiashvili seine Prellung des Sprunggelenks auskurieren, die er sich gestern zugezogen hat. Der Fuß sei grün und blau, hieß es heute. Am Dienstag soll er aber ebenso schon wieder trainieren können, wie Johannes van den Bergh (Wadenprobleme), Per Skjelbred (Sprunggelenk) und Sascha Burchert (Knieprobleme), die heute beim Training ebenfalls in der Kabine blieben. „Eine reine Vorsichtsmaßnahme“, wie es hieß.

Morgen haben die Hertha-Profis frei, bevor es am Dienstag um 10 Uhr auf dem Schenckendorff weitergeht. Dann beginnt die direkte Vorbereitung auf das schwere Auswärtsspiel beim FC Bayern am Sonnabend.

Kobiashvili und Niemeyer werden...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

171
Kommentare

Kamikater
20. Oktober 2013 um 18:54  |  204890

Möh?


monitor
20. Oktober 2013 um 18:55  |  204891

🙂


Kamikater
20. Oktober 2013 um 18:56  |  204892

Start ins Spitzenspiel 1. gegen den 4.

Mannmann, was haben wir hier Schiss vor der Saison gehabt und nun so etwas!

😆


monitor
20. Oktober 2013 um 18:59  |  204893

Kobi fand ich schon immer gut.
Keine Ahnung warum manche an dem rummäkeln. Super Einstellung, gute Übersicht und immer noch schnell, wenn auch nicht mehr so oft hintereinander wie früher, als er noch jünger war! 😉


monitor
20. Oktober 2013 um 19:04  |  204894

Was ist denn jetzt mit @Kraule und @Herthabsc1892.
Die Sperre müsste doch abgelaufen sein, zumal das eine fragwürdige Rote Karte war.


Kamikater
20. Oktober 2013 um 19:07  |  204895

@monitor
Wir können ja in einen Sitzstreik gehen, um die Beiden freizupressen…


monitor
20. Oktober 2013 um 19:09  |  204896

@kami

So wie es fechi beschrieben hat, müssen wir immer noch Sorgen haben, da wir gerade mal 3 Punkte mehr haben, als zum gleichen Zeitpunkt in der Abstiegssaison.

Aber irgendwie wollen die Sorgen sich bei mir nicht einstellen,
weil Luhukay kein Babbel ist
weil die Mannschaft eine Mannschaft ist
weil Preetz das Lachen wieder gelernt hat.

Letzteres ist natürlich nur ein gutes Omen. 😉


Kamikater
20. Oktober 2013 um 19:12  |  204897

@monitor
Ich weiß, aber ich habe keine Sorgen. Was nun?


monitor
20. Oktober 2013 um 19:12  |  204898

@kami 19:07
Paßt! Ich sitze gerade!

Aber im Ernst, ich bin in dieser Angelegenheit voll mit @Hurdie einer Meinung und verstehe @ub da nicht, ohne @ub deswegen zu nahe treten zu wollen.


Sir Henry
20. Oktober 2013 um 19:13  |  204899

Da tippe ich doch lieber die Lottozahlen als die Zusammenstellung der Mannschaft fürs nächste Spiel. Geschweige denn die darauf folgenden.


monitor
20. Oktober 2013 um 19:15  |  204901

Ich werde nächsten Sonnabend mit 0 Punkte rechnen, aber mit der Annahme, daß auch die Schickeria nicht so entspannt zugucken wird, wie gewöhnlich. 😉


Kamikater
20. Oktober 2013 um 19:24  |  204904

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_795846.html
Diese Steuernachzahlungen wird aber doch vor allem die Treffen, die hohe Transfersummen bewegt haben, oder?


schnitzel
20. Oktober 2013 um 19:42  |  204905

@ Sport1-Artikel:

Die BFH-Position stellt klar, dass Spielerberater für ihre Leistungen ausschließlich von ihren Klienten und nicht von den Klubs bezahlt werden dürfen.

Das ist eine Interpretation, die etwas an der Realität vorbei geht. Die Spielerberater sind mE auch Lobbyisten und de facto „Handelsvertreter“ von Vereinen. Vereine halten Transferrechte an Spielern, diese werden gegen gutes Geld abgegeben und die Berater bekommen für Ihre Vermittlungsleistungen Verkaufsprovisionen.

Außerdem ist bei dem Umsatzsteuer-Thema in meinen Augen in erster Linie die Berater-Gilde im Fokus. Sollte sich bewahrheiten, dass die Umsatzsteuer zu unrecht ausgestellt wurde, sind zunächst die Aussteller der Rechnungen dran. Da gehe ich davon aus, dass die Berater nicht so blöd waren, dass sie die in Rechnung gestellten und kassierten USt-Beträge unterschlagen hätten, sondern brav gemeldet und abgeführt haben. Insofern wird da etwas viel Wind um Nichts gemacht, weil die Vereine bzw. in unserem Fall die KGaA (ich gehe von gegebener Vorsteuerabzugsberechtigung aus) die USt an den Rechnungsleger abgeführt haben und andererseits sich die Vorsteuer zurückgeholt haben, d.H. in unserem Fall sind wir Durchlaufposten. Genauso wie die Rechnungsleger selbst.

Da ich aber von Honorarnoten ausgehe, die grds. auch Leistungen iSd Umsatzssteuergesetzes betreffen, muss man mMn nicht unlocker werden.


schnitzel
20. Oktober 2013 um 19:44  |  204906

@ Spieltag

Könnten bitte jene Experten aufzeigen, die uns vor dem Gladbach-Spiel null Punkte für die kommenden Wochen vorhergesagt haben? 😉


hurdiegerdie
20. Oktober 2013 um 19:52  |  204907

Hier ich @Schnitzel.

Ich habe gesagt mit drei Punkten (aus 6 Spielen) wäre ich zufrieden, über 4 (wie jetzt) happy, und über mehr enthousiasmiert.

Mit @Herthabsc1892 habe ich gewettet: bei 3 Punkten aus 6 Spielen zahlt er ein Bier, 4 Punkte (wie jetzt sind Patt), ab 5 Punkten zahle ich. Er hat also 4 Spiele Zeit um sein Bier zu gewinnen. Wir haben sogar die Biersorte fetgelegt; Jever für mich und er trinkt sowas Komisches.


Sir Henry
20. Oktober 2013 um 20:01  |  204909

@Blick über den Tellerrand

Tonight at Talladega. Get ready for 500 miles pure white-kuckle-hold-your-breath racing.

Der NASCAR Sprint Cup geht in die entscheidende Phase der Saison.


pathe
20. Oktober 2013 um 20:02  |  204910

@Dan, Bolly, Freddie1
Dann hätten wir uns wohl besser verabreden sollen. Ich war bis 16 Uhr im Biergarten direkt vor dem Grill und mehrmals drinnen, wo der Fernseher hängt und habe keine bekannten Gesichter gesehen. Und eine Leinwand habe ich nicht gesehen, da habe ich wohl nicht intensiv genug gesucht… Wirklich sehr schade!!!


Kamikater
20. Oktober 2013 um 20:12  |  204911

@Sir
Läuft das nicht gerade auf ESPN?

@pathe
Warst Du wirklich im PLG? Keine Leinwand? Da gehts hinten weiter…


schnitzel
20. Oktober 2013 um 20:13  |  204912

Lasst es euch das Jever und das „Komische“ gut schmecken @ hurdie 😉

Ich meinte aber sowieso eher die Weltuntergangs-Prognosen, wonach wir in den kommenden Wochen komplett untergehen und von Gladbach bis Leverkusen alle Spiele verlieren werden.


Sir Henry
20. Oktober 2013 um 20:16  |  204913

@Kami

So isses.


Kamikater
20. Oktober 2013 um 20:18  |  204914

@Sir
Ich gucke die NFL Redzone…


Sir Henry
20. Oktober 2013 um 20:21  |  204915

@Kami

Kann ich immer noch machen, wenn der Sprint Cup endet. Dann geht’s in der NFL ja auch erst richtig los.


20. Oktober 2013 um 20:23  |  204916

Starke Abwehrleistung, da stimme ich Luhu zu (wie könnte ich auch anders).
Kobi zu bringen war mutig und klug. Er hat mit seiner Spielintelligenz das Zentrum dicht gemacht und die Gladbacher dadurch vor ziemlich schwierige Fragen gestellt. Über Außen spielen sie nicht so gerne… 🙂
Ich denke, dass Niemeyer, Kobi (und Ronny!) so etwas wie „besondere Spieler“ sind, die bei bestimmten Konstellationen gebracht werden können, um einen Überraschungsmoment zu setzen. In dieser Rolle werden wir sie noch häufiger in dieser Saison sehen – allerdings eher unregelmäßig.

Aus den Spielen gegen die drei CL-Vereine holen wir im Normalfall exakt null Punkte. Da unterscheidet uns nichts vom Rest der Liga. Wir bewerben uns (im Moment sehr erfolgreich) um den Titel „Best of the Rest“.


hurdiegerdie
20. Oktober 2013 um 20:30  |  204917

War eigentlich jemand bei „meinem“ Peter Gab?


Bolle75
20. Oktober 2013 um 20:50  |  204919

Niemeyer wird gegen Bayern vermutlich nicht spielen denn, zumindest sehe ich das so, gegen die spielstarken Bayern kommt er nicht in die Zweikämpfe und gegen spielende Gegner hat er immer Probleme gehabt. Dann lieber Kobi. Aber wenn alle soweit fit sind wird LuHu uns bestimmt wieder überraschen. … Alles andere würde mich überraschen 😉
Last uns noch ein wenig genießen dann geht es gegen Bayern die nicht vorhandene Chance nutzen. Ach wär das Geil.
Euch allen noch nen schönen Abend


playberlin
20. Oktober 2013 um 20:56  |  204920

Vielleicht überrascht uns J-Lu ja wie Thomas Tuchel mit seinen Mainzern mit einer versteckten Fünferkette 😉

——————————- Kraft ————————–

Pekarik — Langkamp — Brooks — v. d. Bergh
————————Lustenberger————————–

———————- Hosogai —- Skjelbred ————–

Allagui ———————————————–Schulz
———————– ——–Ramos——————————


Stiller
20. Oktober 2013 um 21:05  |  204923

Jedenfalls ist mir klar, dass Jos die individuellen Attribute seiner Spieler bestens kennt und sie modular in sein Spielkonzept einzubauen versteht. Dass er dann noch in der Lage ist die Komposition gegenüber jedem Gegner so zu optimieren, dass ein Maximum an Performance dabei für Hertha herauskommt ist G A N Z G R O S S E K L A S S E.

Danke Jos; ich wünsche Dir und Deinem Team weiterhin ein so gutes analytisches wie konstruktives Händchen – wohlwissentlich, dass es auch irgendwo Grenzen des Machbaren gibt (vielleichte haben wir sie gestern schon gesehen?).

Bin jetzt schon gespannt, wer in Zukunft Hertha im Fall des Klassenerhalts verstärken wird.


ubremer
ubremer
20. Oktober 2013 um 21:08  |  204924

@monitor

Was ist denn jetzt mit @Kraule und @Herthabsc1892.
Die Sperre müsste doch abgelaufen sein, zumal das eine fragwürdige Rote Karte war.

niemand ist verpflichtet, hier zu lesen, ehe er schreibt. Aber es schadet nicht, siehe Freitag


Fusion
20. Oktober 2013 um 21:14  |  204925

Huch schon wieder nen neuer Thread offen, gar nicht mitbekommen.
Dann möchte ich hier noch einmal erwähnen, dass wir an diesem Spieltag beim Tippspiel kräftig zugeschlagen haben. 🙂
Nun darf nur nicht einer von den dreien dessen Punkte zählten wieder das Team verlassen und wie letzte Woche diese Punkte dann abgezogen werden, ohne das jemand nachrutscht und seine Punkte einfließen.


hurdiegerdie
20. Oktober 2013 um 21:17  |  204926

Interessant@ub,
aber was habe ich damit zu tun?


ubremer
ubremer
20. Oktober 2013 um 21:27  |  204927

@hurdie,

habe Dich mit reingenommen, weil zu dem Thema @monitor explizit Dich angesprochen hat. Wenn Du zu Unrecht angesprochen bist, nehme ich Dich raus, sorry.


monitor
20. Oktober 2013 um 21:55  |  204931

@ub
Habe ich nicht mitbekommen, weil ich krank war. Ich meinte alles danach aufgearbeitet zu haben, war dem leider nicht so! Zu viel Input für zu wenig Zeit! Deshalb Danke für die Nachhilfe!


ubremer
ubremer
20. Oktober 2013 um 22:19  |  204932

@Weihnachtsfeier

mit/ohne zugelostem Hertha-Spieler, der Sieg über Gladbach und ein Blog mit Leser-Zahlen im Keller – darum geht es im neuen Eintrag von Blog-Kollege @egmonte bei http://www.herthaunser.de
Schaut vorbei, lesen lohnt – hier

P.S. In 60 Sekunden beginnt der rbb-Sportplatz, moderiert von Dietmar Teige.


20. Oktober 2013 um 22:21  |  204933

@Dietmar Teige: Heute im Captain-Spock-Gedächtnis-Pulli. (Oder?)


ubremer
ubremer
20. Oktober 2013 um 22:22  |  204934

@Teige

im gelben Harry-Valerien-Gedächtnis-Pullover.


20. Oktober 2013 um 22:30  |  204935

@ub: Sollen wir uns auf eine misslungene Mischung einigen? 😆


ubremer
ubremer
20. Oktober 2013 um 22:35  |  204936

@jap,

jep


Freddie1
20. Oktober 2013 um 22:35  |  204937

Na, das hat sich ja mal wieder gelohnt, rbb zu gucken


Sir Henry
20. Oktober 2013 um 22:36  |  204938

Dafür trägt Stiepermann praktisch gar keinen Pulli.


Dogbert
20. Oktober 2013 um 23:15  |  204939

Der Valerien-Pullover war aber deutlich hellgelber.


pf_12053
20. Oktober 2013 um 23:18  |  204940

@kami

http://www.das-xantener-eck.de/

zentral genug?


pf_12053
20. Oktober 2013 um 23:22  |  204941

oder

http://www.schildkroete-kudamm.de/

habe bei beiden schon jute Jans jejessen.


Kamikater
20. Oktober 2013 um 23:54  |  204942

@pf_12053
Vielen Dank! Das sind auch gute Ideen. Das checke ich auch noch mal.


limmetstadthustler
20. Oktober 2013 um 23:54  |  204943

Ein Blick auf die Tabelle und den Spielplan lohnt sich um nicht abzuheben… hätte man statt Mainz & Hamburg bereits gegen Bayern & den BVB gespielt (Annahme 2 Niederlagen) wäre man nun auf dem 14. Rang. Hertha hat das günstige Startprogramm genutzt (und mit dem Sieg gegen BMG gekrönt) & führt das sehr breite Mittelfeld an, das ist sehr erfreulich & für einen Aufsteiger lobenswert! Die Rangordnung wird in ein paar wenigen Wochen aber leider wohl nicht mehr die Gleiche sein! Ist eine schöne Momentaufnahme, das scheint (erfreulicherweise) auch der gesamte Verein ganz gut einordnen zu können…


pathe
21. Oktober 2013 um 0:10  |  204944

@Kamikater // 20. Okt 2013 um 20:12
Ich war das erste Mal in meinem Leben dort
(lebe seit 1980 nicht mehr in Berlin…).

Wie dem auch sei… Nächstes Mal halt!


Dogbert
21. Oktober 2013 um 0:49  |  204945

Im Anbetracht des Restprogrammes bleibe ich weiterhin bei meiner Prognose, daß man sicher 20 Punkte noch erreichen wird.

Jetzt ist Psychologie wichtig. Die Mannschaft darf sich nicht verunsichern lassen und muß weiterhin an sich glauben.

Bis zur nächsten Länderspielpause lauten die Gegner:

München (A)
Schalke 04 (H)
Hoffenheim (A)

Danach folgt Leverkusen (H).

Wenn da 3 Punkte rausspringen würden, wäre das großartig.


21. Oktober 2013 um 1:09  |  204946

4 Punkte schaffen wir


21. Oktober 2013 um 1:21  |  204947

@Dogbert: Das einzige Spiel, bei dem ich uns chancenlos sehe, ist das Spiel bei den Bayern. Selbst gegen Bayer ist (zuhause!) was drin. Haben sich am Freitag ja auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert *hust*
Ich stimme dir aber soweit zu, dass ich auch sage: Alle Spiele können wir verlieren und bei allen ist die Wahrscheinlichkeit einer Niederlage (eigentlich) größer als ein mehrfacher Punktgewinn…


fg
21. Oktober 2013 um 7:32  |  204948

Dietmar Teige bleibt einfach eine weltklasse Moderator und der rbb ein top Sender!


Kamikater
21. Oktober 2013 um 8:07  |  204949

@pathe
Das wusste ich nicht. Naja, vielleicht kommst Du ja noch einmal vorbei demnächst, dann lernen wir uns eben dann kennen. 🙂


21. Oktober 2013 um 8:14  |  204950

Bayern (A)
Schalke (H)
Hoffenheim (A)
Leverkusen (H)
Augsburg (H)

Das kann auch sehr schnell ein sehr kalter November werden.
Also nicht träumen, sondern sich realistisch einschätzen und von Spiel zu Spiel denken


HerthaBarca
21. Oktober 2013 um 8:24  |  204951

@pathe
Hast im Leben aber auch nix versäumst, wenn Du @Kami nicht kennenlernst! Ich könnte Dir da Geschichten erzählen…. 🙂 🙂 🙂


HerthaBarca
21. Oktober 2013 um 8:26  |  204952

Vorschlag:
Ich bin am Samstag in der A…-Arena. Was haltet ihr davon, wenn ich ’nen Punkt mitbringe… 😉


HerthaBarca
21. Oktober 2013 um 8:27  |  204953

Ja, ja – da ist ein großer Wunsch der Vater des Gedanken!


Blauer Montag
21. Oktober 2013 um 8:37  |  204954

Kobiashvili und Niemeyer werden…
… demnächst öfter gebraucht.


naneona
21. Oktober 2013 um 8:41  |  204955

@Barca
Wehe wenn nicht, nur zwei Punkte mehr werden als Ausrede gelten gelassen. 😉


Blauer Montag
21. Oktober 2013 um 8:48  |  204956

@pathe // 20. Okt 2013 um 20:02 Uhr
Obwohl ich mit meinen müden Augen gelegentlich kaum über den Tellerrand schauen kann, habe auch ich bereits einmal D@n, Fre@die, @xil, K@mi, Pu@ppi u.a. im PLG vor der Leinwand am Ende des Ganges getroffen, welcher an den WCs vorbei führt. 😕


Blauer Montag
21. Oktober 2013 um 8:52  |  204957

😆 @Kamikater // 20. Okt 2013 um 18:56 😆


fechibaby
21. Oktober 2013 um 9:02  |  204958

@Kamikater // 20. Okt 2013 um 18:10

„@fechi
Zeig mir auch nur Einen, der hier nicht auf dem Teppich bleibt…“

Lieber @Kamikater
Hier einige Beispiele:

MOPO-Überschrift:
“Ramos lässt Hertha von der Champions-League träumen”

„@Kamikater // 20. Okt 2013 um 07:30

@Widerspruch
“Der Tabellenplatz vier ist eine Phase in der Saison. nicht mehr und nicht weniger. Die Stadt und unsere Fans sind vielleicht euphorisiert. Aber wir betrachten das sehr nüchtern. ”

„… Zu spät, das schaffe ich nicht mehr!“
Das war Dein Satz.
Du selber betrachtest Platz 4 nicht mehr nüchtern. Träumst selber schon von mehr!!
Ich hoffe doch für Dich, dass Du bei diesem Kommentar um 07:30 Uhr nicht noch betrunken warst.

@Herthas Seuchenvojel // 20. Okt 2013 um 05:44

„drehen wir die Wunderkugel mal 9 Monate weiter:

wir starten europäisch…“


21. Oktober 2013 um 9:09  |  204959

Also ich träume von Platz 4 in der Tippspielcrew 😉 , von ’nem Lottogewinn und von der CL 🙂
Warum nicht ? Träume sind doch wunderbar und erfüllen sich manchmal.


kraule
21. Oktober 2013 um 9:18  |  204960

Guten Morgen.
@monitor
Mein Stubenarrest ist abgelaufen, aber da der Mann in Schwarz, meiner Meinung nach, nicht neutral ist, bocke ich ein wenig!


21. Oktober 2013 um 9:24  |  204961

@kraule

Wer ist denn der „Man in black“?

Hier für dich:

http://www.youtube.com/watch?v=Nehoakn-LbE


wilson
21. Oktober 2013 um 9:27  |  204962

@Man in Black

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.“
Stephen King, Der Dunkle Turm


wilson
21. Oktober 2013 um 9:30  |  204963

@Man in Black II

Der Ball floh durch die Maschen und Dr. Brych folgte ihm.


Blauer Montag
21. Oktober 2013 um 9:35  |  204964

Darf ich Dir eine Extraportion Ironie zum Frühstück servieren @fechibaby // 21. Okt 2013 um 09:02 Uhr?


21. Oktober 2013 um 9:55  |  204965

21. Oktober 2013 um 9:59  |  204966

„Behandeln Sie andere Diskussionsteilnehmer wie Sie selbst behandelt werden möchten. Beleidigende, rassistische, hetzerische und jegliche andere schlechte Umgangsformen sind nicht erwünscht.“

Quelle: http://www.immerhertha.de/nutzungsbedingungen/


fechibaby
21. Oktober 2013 um 10:09  |  204967

@Blauer Montag // 21. Okt 2013 um 09:35

„Darf ich Dir eine Extraportion Ironie zum Frühstück servieren
@fechibaby // 21. Okt 2013 um 09:02 Uhr?“

Nein Danke @BM!

denn s. hier:

„Ironie ist die letzte Phase der Enttäuschung.“

Anatole France
Zitat: 3236

Wünsche allen einen schönen Wochenanfang!


Kofi
21. Oktober 2013 um 10:09  |  204968

Also ich bin noch ganz trunken vor Glück! Vierter, 4., 15 Punkte, eine Mannschaft die nicht wirkt als ob si so leicht zusammenbricht ! Ein intelligenter, nüchterner Trainer. 1:0 gegen die Ex, was könnte schöner sein ! Doch was ist eigentlich das Berliner Pendant zu „Mia san mia“ ?

Vielleicht
„Icke bin ick – und das ist auch gut so“
„Wat, wer bist du denn?“
„Keene Zähne im Maul aber Lapaloma pfeifen“


Kofi
21. Oktober 2013 um 10:10  |  204969

„als ob sie so leicht zusammenbricht“

+e


Blauer Montag
21. Oktober 2013 um 10:13  |  204970

fechibaby // 21. Okt 2013 um 10:09
Wünsche allen einen schönen Wochenanfang!Diesen Wünschen schließe ich mich sofort an, ohne weitere Vorbehalte und Supptexte.


Kamikater
21. Oktober 2013 um 10:32  |  204971

@fechi
Was den MoPo Artikel betrifft, hättest Du ihn mal lieber lesen sollen. Hat @ub bereits gestern angesprochen..

Und was mich betrifft: ich war mit Sicherheit nicht schon, sondern noch nicht nüchtern.

Nee, nee, hier hebt keiner ab. Und nach Dortmunds Sieg auch nicht hoffentlich, denn da wurde ja auch schon wieder in den Meden gehypt: „Der BVB ist zuruck auf der Erfolgsspur“
😆


Knüppel
21. Oktober 2013 um 10:43  |  204972

Moin,

ich bin ja schon lange Fan des „Alten Mannes“ und trage auf meinem Trikot stolz die 3 und seinen Namen. Was ihm an geschwindigkeit fehlt, macht er oft durch Routine, Abgeklärtheit und Auge wett. Damit hat er am Samstag hervorragend ins Team gepasst und hat einiges zum dreckigen 1:0 beigetragen. Ick freuma! Totgesagte leben länger! Gehe davon aus, dass Kobi in situativ noch weitere Einsätze bekommt und diese auch in solider Weise nutzt.


Kamikater
21. Oktober 2013 um 11:00  |  204973

Hier sieht man, dass der DFB selbst erst Mal mit falschen Entscheidungen die Regeln brechen lässt, um anschließend Unrecht nicht zuzugeben.

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_795942.html


21. Oktober 2013 um 11:04  |  204974

@Kofi: „Arm aber sexy“ wäre doch auch für die Hertha ein gutes Motto… 😉


Lasse Ölström
21. Oktober 2013 um 11:27  |  204975

Kamikater // 21. Okt 2013 um 10:32

…… Und was mich betrifft: ich war mit Sicherheit nicht schon, sondern noch nicht nüchtern.

Skol.
Wer Dich kennt, dem hätte das klar sein müssen. 😆


Sir Henry
21. Oktober 2013 um 11:48  |  204976

@Men in Black

„But this kid ran down a cephlapoid on foot, boss.“


Bolly
21. Oktober 2013 um 11:49  |  204977

Moin

habe mir gestern abend mal (der Tatort war ja murks) die sky Vorberichte angeschaut. Sowohl der“Kraft“ Bericht & die Vorberichte insgesamt richtig klasse. Insbesondere die Analyse von Loddar fand ich sehr aufschlussreich & interessant. Bei Ecken & Standards des Gegners haben wir also noch viel Potential. Das ist schon auffällig & gut zu erkennen, das die Spieler mMn mehr an Ihre zugestellten Positionen arbeiten müssen & nicht zu der Spielsituation gehen & helfen wollen.

Eine tolle,fast sommerliche Woche @all, der Bolly


Kamikater
21. Oktober 2013 um 12:10  |  204978

@Lasse
Hehe… 🙂

@DFL
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_795975.html
Lieber mal die Irrtümer von Menschen in Kauf nehmen. Für mich ist und bleibt die Sache ein deutliches Zeichen dafür, dass Schiris alles dürfen und auch noch für Ihre Unfähigkeit von den regeln geschützt werden. Jeder andere Arbeitnehmer und Selbstständige hätte seinen Hut für immer nehmen dürfen.

Muss also doch erst der Präzedenzfall von Bayern herhalten, damit sich irgendetwas ändert. Wir drücken der Gerechtigkeit weiterhin alle Daumen!


Lasse Ölström
21. Oktober 2013 um 12:17  |  204979

Auf hoher See und vor Gericht bist du in Gottes Hand k@ami. 😉


Ursula
21. Oktober 2013 um 12:21  |  204980

Danke @ Bussi um 9:55, 9:59 Uhr, ich
habe es zwecks „eigener Objektivierung“
noch einmal nachgelesen…

…nur deshalb noch meine letzte Replik!!!

Bussi // 21. Okt 2013 um 09:55

@Kraule lies mal deine “Beiträge” in http://www.immerhertha.de/2013/10/13/nach-lasoggas-hsv-traumstart-was-ist-eigentlich-aus-den-anderen-hertha-abgaengen-geworden/ dann musste nicht bockig sein. 😉

Bussi // 21. Okt 2013 um 09:59

“Behandeln Sie andere Diskussionsteilnehmer wie Sie selbst behandelt werden möchten. Beleidigende, rassistische, hetzerische und jegliche andere schlechte Umgangsformen sind nicht erwünscht.”

Quelle: http://www.immerhertha.de/nutzungsbedingungen

Was sich da am 13. dann zum 14.10.2013
abgespielt hat, habe ich noch in KEINEM
Blog gelesen!

So gesehen hat tatsächlich „the man in black“
total falsch gelegen, dass ER mich mit diesen
Herren User mit „dunkelgelb“ in einen Topf
warf…! ABER, das spielt jetzt auch keine
Rolle mehr…!

Gibt es denn auch „cephalopoide Blog-
Kommentare“…?

Das sich dann noch ein „renomierter User“
zu einer intellektuellen „Langzeitabrechnung“
aus Hypothesen und dubiosen, subjektiven Mutmaßungen „nächtens“, wie „fechi“ es
gerade beschrieb, hinreissen ließ, war dann
das Sahnehäubchen, und das längst fällige
Ende vom garstig Lied…

….ich hatte es (fast) schon wieder vergessen

Überlege lediglich, ob ich in der Mongolei
oder doch in der Mandschurei Handball
gespielt habe!? Schon lange her, aber…

…erst als mich gestern der „sonntägliche
Montag“ in netter Form daraufhinwies, dass
ich „pöbelnd“ durch den Blog ziehen würde,
wurde mir die Sinnlosigkeit einer ernsthaften
Diskussion z. B. über die erfolgreiche Hertha,
richtig bewusst!

Vielleicht sollte einmal ein Berufenerer als ich,
dem „Montag“ eine Definition des „Pöbeln`s“
näher bringen….

…aber das spielt jetzt auch keine Rolle mehr!!!
Prost!


fechibaby
21. Oktober 2013 um 12:23  |  204981

@Bolly // 21. Okt 2013 um 11:49

„Moin

habe mir gestern abend mal (der Tatort war ja murks) die sky Vorberichte angeschaut. “

Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Nicht nur beim Fußball kann man unterschiedlicher Meinung sein.
Auch beim TV.
Ich fand den Tatort gestern Abend gut gemacht. Spannende Story und witzige Sprüche.


Ursula
21. Oktober 2013 um 12:24  |  204982

“ Your comment is awaiting moderation“…
Na ja! Sorry @ Bussi, hatte dir geantwortet!


21. Oktober 2013 um 12:28  |  204983

@Bolly,

wieso war der Tatort Murks???
Ich fand den sehr sehr gut.
Wie eigentlich immer aus Münster.

Ebenso zähle ich Kiel, Dortmund, Berlin zu meinen Favoriten


ubremer
ubremer
21. Oktober 2013 um 12:32  |  204984

@wenn

jetzt einer auf den Unsinn von 12:21 Uhr einsteigt, wandere ich aus nach Taka-Tuka-Land


21. Oktober 2013 um 12:33  |  204985

@ubremer

Jep…wir bleiben beim Tatort

Welche sind deine Favoriten-Teams?

ICh mag übrigens auch die jungen Ermittler aus Erfurt…..das fand ich sehr erfrischend….


naneona
21. Oktober 2013 um 12:35  |  204986

@UB
Feder wieder weg leg 🙁

😉


Ursula
21. Oktober 2013 um 12:36  |  204987

Ja, @ ubremer, bin schon da! Trotzdem danke!
Kommt nicht mehr vor…

ABER schön, dass Du so unvoreingenommen
warst, immer schon! Tschüss!


Bolly
21. Oktober 2013 um 12:36  |  204988

OT
Jip@fechi, ich mag beim Krimi nicht so viel Klamauk, obwohl es diesmal ja auch in Grenzen blieb. Zudem kam ich mit den Chinesischen Verwirrspiel nicht klar 😉 Aber Dein Geschmack bestätigen ja die über 12 Millionen 🙂


Exil-Schorfheider
21. Oktober 2013 um 12:42  |  204989

@bolly

Oder 12 Mio haben einen schlechteren Geschmack… 😉

Ich mag eher den Borowski aus Kiel und mochte Kurtulan, bin aber sonst eher auch ein Wenig-Seher, was „Tatort“ betrifft.


Bolly
21. Oktober 2013 um 12:43  |  204990

Aufstehen Herr@Exil *lach


Kamikater
21. Oktober 2013 um 12:43  |  204991

@Hamsterrad Phantomtor

Schon lustig, dass diejenigen, die nicht mehr in den Fängen der Verbände tätig sind, hier in der Kritik gegenüber Brycch und den DFB-Regeln deutlicher werden:

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_796006.html

@backs
Ich mag Tatörter nicht. Ob Kiessling je zurückkehren wird? 😆


wilson
21. Oktober 2013 um 12:46  |  204992

Am liebsten mochte ich immer den „Tatort“ mit Erik Ode und Reinhard Glemnitz.


Exil-Schorfheider
21. Oktober 2013 um 12:48  |  204993

@bolly

So groß biste nun auch nicht… 😀


Ursula
21. Oktober 2013 um 12:49  |  204994

Doch noch eine „ketzerische Frage“..?
Ich bin schon im „Taka-Tuka-Land“!
Kommst Du dann trotzdem? Ich meine,
falls jemand wider erwarten, doch „darauf“
eingehen sollte, oder bekommt DER nur
MINUSpunkte, war ja (fast) ne Androhung….


21. Oktober 2013 um 12:51  |  204995

@Wilson

Fehlen noch Gustl Bayrhammer und Hans-Jörg Felmy 😀


Kamikater
21. Oktober 2013 um 12:53  |  204996

@WM Flugticketpreise

To whom it may concern, falls eben einer hier zur WM möchte – die Regierung Brasiliens überlegt, die Preise für flüge zu deckeln bzw. ausländische Fluglinien zuzulassen.

http://www.aerotelegraph.com/preise-flugtickets-brasilien-fussball-wm-2014-massive-erhoehung


Bolly
21. Oktober 2013 um 12:55  |  204997

@Exil

Natürlich nicht, wundere mich halt des öfteren über diverse Erhebungen im TV-Zuschauerbereich. Vielleicht schalten dann viele einfach nicht weg bzw. ich hab einfach ein „Sch…“ Geschmack :mrgreen:


berliner_030
21. Oktober 2013 um 12:55  |  204998

@ Gladbach am vergangenen Samstag

Es war kein schönes Spiel. Für die Gladbacher wahrschienlich noch weniger. Aber lieber ein Spiel gewinnen, was nicht schön anzusehen ist, als ein Spiel zu dominieren und dann zu verlieren (Stutgart).

Die Choreo von den Gladbachern war toll!

Was mir allerdings zur Stimmung aufgefallen ist:

Ich saß in Block 40. In den Blöcken 40/41 war kaum Stimmung vorhanden. Es saßen einige Gladbacher unter uns, aber auch viele neutrale „Fans“. Das war nicht sehr schön. Außerdem gab es in Block 40.1 (etwa in der 88 Minute) eine Schlägerei. Ordner mussten eingreifen. Sehr schade!

Ansonsten Champions League wir kommen 😆

(natürlich nur Spaß).


jenseits
21. Oktober 2013 um 12:56  |  204999

@Kami

Trotzdem klingt das für mich wenig überzeugend. Entweder gibt es eine zu schützende Tatsachenentscheidung oder eben nicht. Und dann auch noch zu empfehlen, Brych hätte rauslaufen und sich die TV-Bilder ansehen sollen. Dann doch bitte mal vehementer für den Videobeweis eintreten.

Ich würde hier weder Brych noch Kießling einen Strick draus drehen wollen. Das Ganze war ein unglaublicher Zufall und der Instinktfußballer Kießling hat tatsächlich dieses kleine Loch im Netz gefunden.

Es wurden schon andere Tore gegeben, die keine waren. Warum soll nun ausgerechnet dieses Spiel wiederholt werden?


Bolly
21. Oktober 2013 um 13:07  |  205000

Für alle Tatort Fans, die auch schon jetzt auf die ersehnte Taktiktafel warten. Unter der Rubrik „Geschmäcker“ ist für jeden was dabei 😉

http://www.stern.de/kultur/tv/pressestimmen-zum-muenster-tatort-die-klamaukbrueder-auf-ernsten-pfaden-2065924.html


Kamikater
21. Oktober 2013 um 13:09  |  205001

@jenseits
Meine Kritik liegt vor allem an der, wie Du gerade selbst richtig sagst, unklaren Regelauslegung, die eben dieses Chaos überhaupt erst ermöglicht. Erstmal kann keiner was für.

Allerdings hat sich Brych mit seiner Konzessionsentscheidung für unfähig abgestempelt und zudem eben nicht für den ordnungsgemäßen Zustand des Spielfelds gesorgt. Das geht in meinen Augen gar nicht. Aber das müssen wir ja auch nicht mehr diskutieren.

Jetzt sind die Herren dran, die zuletzt vor 70 Jahren gekickt haben, am grünen Tisch zu entscheiden dran. Dennoch trennt sich in der Bewertung deutlich die Meinung der Verbände von Denjenigen, die selbst mal aktiv gepfiffen haben, aber eben nicht mehr unter der fuchtel derer stehen. Und das muß uns doch zu denken geben…. 🙂


21. Oktober 2013 um 13:12  |  205002

Brych DARF nach bestehender Gesetzeslage nicht die Videos anschauen, auch nicht der 4. Mann.


Kamikater
21. Oktober 2013 um 13:16  |  205003

Eben, deswegen sind Strafen, die man Spielern im Nachhinein aufbrummt, weil man es in der Wiederholung gesehen hat, ebenso wie die Entscheidungen bei Düdo-Hertha oder die Konzessionsentscheidungen Brychs mit dem gegebenen Elfmeter, den er nur gibt weil ihm der 4.O was auf den Kopfhörer sagt, absolut unzulässig.

Die backen es sich eben alle so, wie sie es gerne hätten.


jenseits
21. Oktober 2013 um 13:17  |  205004

@Kami

Was Heynemann und Merk da von sich geben, kann man aber nicht wirklich ernst nehmen. Mich würde dann schon einmal deren Begründung für ein Wiederholungsspiel interessieren.

Egal, warten wir’s ab. 😉


Blauer Montag
21. Oktober 2013 um 13:18  |  205005

Er war halt Klamauk,
der Tatort gestern Abend. Unterhaltsam eben.

Und als Absacker noch den rbb-Sportplatz, dann war mein Wochenende vorbei.


21. Oktober 2013 um 13:22  |  205006

Also Sportplatz war mehr Ärgernis als Unterhaltung…….wer legt eigentlich dem Teige immer die Klamotte raus?
Muss jemand sein, der ihn gar nicht leiden kann


jenseits
21. Oktober 2013 um 13:23  |  205007

@Sportplatz

Mich hat es gewundert, dass nach dem Spiel im Stadion der rbb-Sportplatz auf der Anzeigetafel beworben wurde. Gab es das auch schon vorher? Für diese Witzberichterstattung, gerade was Hertha betrifft, würde ich an Herthas Stelle nicht auch noch Werbung machen.


21. Oktober 2013 um 13:26  |  205008

Mann, ich hoffe, die Leute, die hier Schiris und andere manchmal derart hart kritisieren , sind in ihren Berufen auch nur halbweg so fehlerlos, wie sie es von anderen offenbar erwarten..Grauenhaft. Ehrlich mal jetzt.
@Tatort: der war nicht herausragend, aber auf jeden Fall gut.. 🙂
@wilson: ich war jung und hatte micht eher mit Fritz Wepper identifiziert..Ode war der Papa, den ich mir wünschte..und Gremnitz war der leicht pöhse vom Team 🙂


Kamikater
21. Oktober 2013 um 13:33  |  205009

@apo
Tja, bei der DFL und dem DFB arbeitet man eben fehlerlos… 😆


Dogbert
21. Oktober 2013 um 13:33  |  205010

Ich fand „Derrick“ und „Ein Fall für Zwei“ sehr gelungen.

Mit dem „Tatort“ bin ich nie richtig warm geworden.

Ich muß aber einräumen, daß ich inzwischen krimimüde geworden bin. Viele Fälle sind mir zu sehr konstruiert und sind auch nicht immer logisch.


Dan
21. Oktober 2013 um 13:34  |  205011

@wilson

Erik Ode – Mensch da konnte ich mit meiner Tante noch in Omas oder Opas Ohrensessel zusammen drin sitzen.


del Piero
21. Oktober 2013 um 13:38  |  205012

@all
hier die kicker noten zur diskussion

Aufstellung:
Kraft (2,5) –
Pekarik (3,5) ,
Lustenberger (3) ,
S. Langkamp (2,5) ,
J. van den Bergh (2,5) –
Hosogai (3,5) ,
Kobiashvili (3) –
Allagui (4,5) ,
Ben-Hatira (4,5) –
Skjelbred (3) –
Ramos (2)

Einwechslungen:
60. Niemeyer (3) für Kobiashvili
63. N. Schulz für Ben-Hatira
87. Cigerci für Allagui

Ramos ist in der Elf des Tages


del Piero
21. Oktober 2013 um 13:39  |  205013

Und hier noch die „besonderen Würdigungen“

Schiedsrichter:
Dr. Jochen Drees (Münster-Sarmsheim) Note 5
verweigerte Hertha ein reguläres Tor (Ramos/62.), Skjelbred stand im passiven Abseits. Völlig überzogen die Gelb-Rote Karte gegen Stranzl, keiner der beiden Luftkämpfe rechtfertigte eine Verwarnung.
Spieler des Spiels:
Adrian Ramos
Sein Tor war ein Kopfball aus dem Lehrbuch. Zudem als Anspielstation enorm wichtig.


wilson
21. Oktober 2013 um 13:42  |  205014

@Dan

Daran, dass das heute nicht mehr klappt, ist am allerwenigstens Deine Tante schuld.

@apollinaris

Wir sind, glaube ich, halbwegs ein Jahrgang.
Klar, Wepper war der Jugendlichste.
Ich war allerdings damals wahrscheinlich schon seröser als Du jemals sein wirst. 😉


21. Oktober 2013 um 13:43  |  205015

@Kami: wer sagt das?! Deine Art zu argumentieren, finde ich extrem anstrengend , kann kaum noch auf Dich eingehen, wenn ich ehrlich bin.


Dogbert
21. Oktober 2013 um 13:45  |  205016

Ich gehe davon aus, daß es kein Wiederholungsspiel gibt.

Es soll wohl im Regelwerk ein Schlupfloch geben, wonach beim Schiedsrichterirrtum die Möglichkeit eines Wiederholungsspieles gegeben ist. Irgendeiner der vielen Fachleute (weiß jetzt nicht mehr, wer) hatte sich in den letzten Tagen dazu so geäußert.

Man könnte natürlich auch sagen: „Das Tor wird annulliert.“ Da das ein Eingriff in dem Spielverlauf darstellen würde, bliebe eigentlich nur die Option eines Wiederholungsspieles.

Wie ich den DFB einschätze, wird man es belassen wie es jetzt ist, sich jedoch verstärkt für Torrichter (was die FIFA auch favorisiert) stark machen. Der Videobeweis ist längst überfällig.


21. Oktober 2013 um 13:46  |  205017

@dogbert: so verschieden ist das eben.Derrick ist für mich..ach, ich sag´s lieber nicht 🙂
Und den Tatort sollte man nicht als Krimi anschauen. Das Genre Krimi dient hier meist nur als Format. Der Tatort will meist anderes erzählen.. 😉


jenseits
21. Oktober 2013 um 13:47  |  205018

@del Piero

Danke fürs Einstellen. So gut ich den Bericht fand, so wenig kann ich die Noten nachvollziehen. Bei Hertha geht es ja noch. Aber wenn man sich Gladbachs Noten anguckt, dann könnte man denken, die hätten kaum den Ball getroffen.


Blauer Montag
21. Oktober 2013 um 13:48  |  205019

„Witzberichterstattung“ finde ich dann aber doch ein hartes Wort zum Versuch des rbb, über die Leistungen und den Tabellenplatz der HERTHA zu berichten. Immerhin war HERTHA erstes Thema in der gestrigen Sendung, wenn auch der Schwerpunkt bestand im Duell Cottbus : Union. Solche Spiele finden im Sendegebiet des rbb wie oft im Jahr statt?


L.Horr
21. Oktober 2013 um 13:49  |  205020

…. das Gute an Luhu ist ,
er wird sich auch gegen die vermeintlich Großen nicht einmauern um devot ´ne möglichtst niedliche Packung zu kassieren.

Ich erwarte positive Überraschungen gerade gegen die sog. Großen aber auch negative Momente gegen die sog. Papier-Opfer wie Braunschweig , Bremen und Augsburg.

So macht Fußball Spaß weil Luhu zumindest immer ´nen kreativen Plan hat und unberechenbar bleibt.

Diskussion Steuernachzahlung / Spielerberater:

Der Spielerberater ist der Dienstleister des jeweiligen Spielers und sollte auch von diesem bezahlt werden.

LG


Bolly
21. Oktober 2013 um 13:59  |  205021

@del Piero // 21. Okt 2013 um 13:39

Da ich bin aber sowas von froh, das ich mit der Schiedsrichter Wertung des Kickers 100% identisch liege. Wobei ich auch sagen muss, das auch nun beim „Phantomtor“ alles ausgetauscht wurde & diverse Spekulationen nix bringen. Ich sehe es wie@Apo, eigene Nase mal berühren & dann schauen wir mal weiter. Klar, sie werden gut bezahlt, aber das befreit keinen zu Fehlern. Ich befand es übrigens 2006 im Finale, als sehr „unfair“ das der 4.0 per TV dem Schiedsrichter zur Roten Karte an „Zizou“ geholfen hat, weil es halt nicht erlaubt ist. Aber ich war auch, aus bekannten Gründe diesmal für die Frösche 😆 & ein absoluter Fan des perfekten „Zehners“


Freddie1
21. Oktober 2013 um 14:00  |  205022

@del Piero
Danke für die Kickernoten.
Find ich aber etwas zu schlecht. Insbesondere Schelle, Kobi und Pekarik.
Bei der Schiribewertung bin ich dann aber wieder beim Kicker.

Tatort und Polizeiruf sind für mich ein Muss. Tukur fand ich herausragend während Derrick und Fall für zwei für mich ganz fürchterlich waren. Im Gegensatz zu „Die Zwei“ mit Curtis und Moore.


Kamikater
21. Oktober 2013 um 14:01  |  205023

@apo
Wenn du mich lesen würdest, dann hättest du gesehen, dass ich lediglich Meinung anderer wiedergebe und hier zitiere. Aber du scheinst wirklich alles persönlich zu nehmen. Schade. 😉


Kamikater
21. Oktober 2013 um 14:02  |  205024

Danke @del Piero für den Link. Sehen scheinbar eben auch andere so kritisch wie ich. 🙂


Dogbert
21. Oktober 2013 um 14:03  |  205025

rbb-Sportplatz:

Man sollte hier auch nicht zuviel erwarten. Die Sendung heißt ja auch nicht Hertha-Sportplatz. Es wird ziemlich vernünftig über die Sportereignisse in Berlin und Brandenburg berichtet, und ich fand die Ansichten der beiden Studiogäste (Stiepermann und Petarsen(?) auch recht interessant. Von solchen Spielern bekommt man ja nicht so häufig Interviews zu sehen.


21. Oktober 2013 um 14:04  |  205026

..im Gegensatz zu „Die Zwei..“ aber hall0!! 🙂
auch bei den Kickernoten bei dir @freddi


ubremer
ubremer
21. Oktober 2013 um 14:07  |  205027

@lhorr

Stichwort Berater-Honorare und Vereine:

verlinke mal auf einen Morgenpost-Text von 2009, in dem exakt aufgelistet, welche Summen Hertha in der Saison zuvor für Berater ausgewiesen hat (Grafik am Textende) – hier

– 650.000 € für Dino Lamberti (Fairplay Agency) für den Raffael-Transfer
– 575.000 € für Jörg Neubauer für die Vertragsverlängerung mit Arne Friedrich
– 180.000 € für Agentur 4Sport für den Wechsel von Trainer Lucien Favre

Mal so unter dem Strich: Von 2006 bis 2009 hat Hertha für Berater 5,52 Mio. € ausgegeben (Quelle: Bremer-Kontor)


Dogbert
21. Oktober 2013 um 14:08  |  205028

Gerade läuft die Play-Off-Auslosung für die WM, wenn es einem interessiert. (Live-Stream):

http://de.eurosport.yahoo.com/l/fussball/wm/auslosung-live-stream/


Kamikater
21. Oktober 2013 um 14:12  |  205029

Portugal-Schweden


21. Oktober 2013 um 14:12  |  205030

@kami: ich nehme das nicht persönlich, das verstehst du (immer) falsch.Schade.


Kamikater
21. Oktober 2013 um 14:13  |  205031

Ukraine-Frankreich


Exil-Schorfheider
21. Oktober 2013 um 14:13  |  205032

@ub

Und wie hoch dürfte dann die Nachforderung seitens des FA Berlin sein?

@kießling

Fand dazu folgenden Tweet ganz witzig:

„Nach #Phantomtor wurde auch endlich Löw aufmerksam. Gerüchte sprechen von einer Phantomnomierung Kießlings für die Nationalmannschaft!“ (@ingovidual)


Kamikater
21. Oktober 2013 um 14:13  |  205033

@apo
Na, dann sind wir uns ja hoffentlich ausnahmsweise mal wieder einig. 🙂


ubremer
ubremer
21. Oktober 2013 um 14:14  |  205034

@Niko Kovac

mit Kroatien gegen Island (WM-Playoffs)


Kamikater
21. Oktober 2013 um 14:14  |  205035

Island-Kroatien


Kamikater
21. Oktober 2013 um 14:14  |  205036

Griechenland-Rumänien


21. Oktober 2013 um 14:30  |  205037

@exil: der tweet ist genial 🙂


Kamikater
21. Oktober 2013 um 14:33  |  205038

@freddie
Den meinte ich: http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Danneberg
Klingt wie Brandt, hat aber weitaus mehr gesprochen. Dadurch kam es zur Verwechslung, denn er sprach Celentano und Hill, woi Brandt „nur“ die Synchronregie führte.


Exil-Schorfheider
21. Oktober 2013 um 14:37  |  205039

@apo

Find ich auch! 😀
Es gab noch ein paar mehr:

„Einen Stürmer der Tore schießt, die es nicht gibt…DEN MUSS Löw zur WM mitnehmen!!! #Kiessling #Phantomtor“‏ (@oliverpocher)

„Was passiert wenn ein Spieler den Ball so stark ins Tor schießt, dass das Netz reißt und der Ball durch’s Netz fliegt?Kein Tor? #Phantomtor“ (@rasen_schach)

„Nur Chuck Norris darf Phantomtore schießen #phantomtor #chucknorris #Kießling“ (@housefever1982)

aktuellen Themen aus dem Internet vor.
Stefan Kießling Stefan Kießling spaltet die Gemüter im Netz. © imago/Avanti Stefan

Das Phantomtor von Leverkusens Stefan Kießling erhitzt auch Tage später noch die Gemüter. Auch bei Twitter finden sich viele Beiträge unter dem Hashtag #Phantomtor, das inzwischen sogar einen eigenen Account bekommen hat. Wir haben die interessantesten herausgesucht. Lesen Sie, was Chuck Norris mit dem Tor zu tun hat und wieso Jogi Löw um eine Nominierung Kießlings nicht mehr herumkommt.

„Einen Stürmer der Tore schießt, die es nicht gibt…DEN MUSS Löw zur WM mitnehmen!!! #Kiessling #Phantomtor“‏ (@oliverpocher)
Wenn Schiris „danebenpfeifen“

Stefan Kießling: Phantomtor sorgt für Aufregung
Thomas Helmer: Wiederholungsspiel nach Phantomtor
Christian Tiffert: Phantomtor in der 2. Liga
„Wembley-Tor“ als „Mutter aller Phantomtore“

Galerie

„Was passiert wenn ein Spieler den Ball so stark ins Tor schießt, dass das Netz reißt und der Ball durch’s Netz fliegt?Kein Tor? #Phantomtor“ (@rasen_schach)

„Nur Chuck Norris darf Phantomtore schießen #phantomtor #chucknorris #Kießling“ (@housefever1982)

Promotion

„Stehen bleiben oder ich schieße! Oder wie Kießling sagen würde: stehen bleiben oder ich köpfe ein #phantomtor #tatort‏“ (@Hirnfick)

„Aus dem Hintergrund müsste Kießling köpfen! Kießling köpft! Außennetz! Tooooor! Tooooor! Tooooor! Tooooor!“ #phantomtor #buli #hoflev“ (@drei_Attribute)

„Nach #Phantomtor wurde auch endlich Löw aufmerksam. Gerüchte sprechen von einer Phantomnomierung Kießlings für die Nationalmannschaft!“ (@ingovidual)

‏“#dopa Was, wenn Hoffenheim wegen der fehlenden Punkte absteigt ????? #Phantomtor“ (‏@RBNeubauer)

„Kann die Torlinientechnologie unterscheiden von welcher Seite der Ball das Torgestänge überquert? @CollinasErben #Phantomtor“ (@dharwardt)

„Gäbe es „Britt“ mit ihrem Lügendetektor noch, wäre die Frage, ob Kießling lügt oder nicht, schnell beantwortet! #Phantomtor“ (‏@stadtneurotikr)

„Ich versteh den Hype ums #Phantomtor nicht. Da es Hoffenheim betrifft, ist doch alles bestens gelaufen 🙂 #BuLi“ (‏@Olli_Hein)

„Was regt ihr euch denn alle so auf über das #Phantomtor von #Kiessling? Das Tor ist absolut verdient – wer in ein so kleines Loch trifft.“ (@PowderPrinz)

Ist also für jeden was dabei.


trikottauscher
21. Oktober 2013 um 14:40  |  205040

@wm-qualifikation
tippe auf portugal, frankreich, kroatien und griechenland als weitere wm-teilnehmer


trikottauscher
21. Oktober 2013 um 14:49  |  205041

@chapeau, luhu
das spiel am samstag hat mich endgültig überzeugt, das luhu ein guter trainer sein muss. handschrift und plan unverkennbar. bis auf die sehr seltsame aufstellung in lautern fast alles richtig gemacht in dieser saison. zumal ich vor saisonstart sehr skeptisch war, mit diesem team in liga 1 bestehen zu können… chapeau dafür, jolu! und weiter so. dann ist mir nicht bange wg. klassenerhalt. und nur das kann und sollte das ziel in dieser spielzeit sein…


21. Oktober 2013 um 14:58  |  205042

@Berater-Honorare: Da bin ich sehr gespannt, was da auf die Vereine zurollt. Im internationalen Vergleich haben deutsche Vereine schon deutliche (finanzielle) Nachteile, wenngleich natürlich auch hierzulande der Fußball massiv subventioniert wird.


catro69
21. Oktober 2013 um 15:21  |  205043

@ub
Sind in den Beraterhonoraren die „Handgelder“ enthalten, oder muß man die dann noch Mal extra rechnen?

@Ex-Hertha-TV-Abonnenten
Hat schon jemand ne Mail bekommen, was mit den überschüssigen Abo-Gebühren geschehen soll?


HerthaBarca
21. Oktober 2013 um 15:25  |  205044

Kamikater // 21. Okt 2013 um 12:43
Vor allem Merk mit seiner eigenartigen Entscheidung in der letzten Minute für Bayern zu pfeifen, das den Schalkern die Meisterschaft verhagelt hatte!


ubremer
ubremer
21. Oktober 2013 um 15:25  |  205045

@catro,

Sind in den Beraterhonoraren die “Handgelder” enthalten, oder muß man die dann noch Mal extra rechnen?

nee, „Handgelder“ für die Spieler (die so natürlich nicht heißen) fließen extra und heißen dann ‚Unterschriften-Bonus‘ oder ‚Jahresleistungprämie‘ (die gezahlt wird unabhängig von der erbrachten Jahresleistung). Weil, dass Prämien zusätzlich zu den vereinbarten Grundgehältern dazukommen, ist eh‘ klar.

P.S. Im übrigen hat der Kollege Meyn heute in der Morgenpost für Dich anhand eines Bildes aus der Tierwelt Deinen Einwand beantwortet, defensiv sei das gegen Gladbach ja hübsch gewesen, aber offensiv . . . – hier


Kofi
21. Oktober 2013 um 15:32  |  205046

@jap_de_mos // 21. Okt 2013 um 11:04

das stimmt wohl. „arm aber sexy“ statt „mia san mia“. es darf ja noch geträumt werden…


fechibaby
21. Oktober 2013 um 15:47  |  205047

Fuball-Regeln Saison 2013/14:

Regel 10 – Wie ein Tor eizielt wird

Erzielen eines Tores
Ein Tor ist gültig erzielt, wenn der Ball die Torlinie zwischen den Torpfosten und unterhalb
der Querlatte vollständig überquert, sofern das Team, das den Treffer erzielt
hat, zuvor nicht gegen die Spielregeln verstoßen hat.


Cali
21. Oktober 2013 um 15:52  |  205048

Gerade mal informellen Kontakt nach München gehabt. Mein Kontakt war gestern mit der Bayern-Hautevolee golfen.
Die Tipps für Samstag waren nicht unter 5:0

Herr Luhukay: Bitte in der Kabine aushängen.
😉


del Piero
21. Oktober 2013 um 15:56  |  205049

@jenseits 13:47 @Freddie1 14:00
Kicker Noten zu schlecht? Naja seh ich auch so, wobei man beachten muß, dass beim Kicker eine 3 der 2 in der Schule entspricht. Aber Kobi war für mich herausragend, mindestens ne 2 weil er neben guter Defensivleistung ein paar Traumpässe in die Spitze gespielt hat. Wenn Alla, Ramos und ÄBH nix damit anfangen liegts ja nicht an Kobi. Dito für Pakarik, denn wo war der gute Arango? Nix zu sehen von ihm auf unserer rechten Seite. Der Kicker hat das Spiel ja auch nur mit 4 bewertet, weil taktisch gut, aber zu wenig Qualität, spielerisch.
Aber Hertha hat in Nürnberg ohnehin nicht so eine Lobby was die Bewertungen angeht.


del Piero
21. Oktober 2013 um 16:04  |  205050

@ub 15:25
Sehr interessaner Artikel, wenngleich nun die halbe Taktikbesprechnung schon vorwech genommen wurde 😉
Und nun warten auf ein Wunder!!!
@ An die Musik-Freaks hier. Bitte nicht „Wunder gibt es immer Wieder“ verlinken 😆


L.Horr
21. Oktober 2013 um 16:06  |  205051

…. danke @ubremer für den Link zum Morgenpost-Artikel bezüglich der Berater-Problematik.

Hier hat man sich noch vergleichend auf die gängige Makler-Praxis beim Erwerb von Wohneigentum berufen , beinahe Gottgewollt .

Nun , das kippt ja auch demnächst !

LG


Freddie1
21. Oktober 2013 um 16:08  |  205052

@kami 14:33
Allet jut.
Geben wir uns gegenseitig ein Bier aus 😉


jenseits
21. Oktober 2013 um 16:08  |  205053

@del Piero

Ich finde auch, Kobi und Pekarik werden relativ zu schlecht bewertet. Genauso Lusti und Skjelbred. Das sind allerdings nur Nuancen. Aber die Borussen werden ja im Schnitt mit einer 4 bewertet. Als so viel schlechter als Hertha habe ich sie nicht gesehen.


21. Oktober 2013 um 16:10  |  205054

na ja, was die Bewertung des Spiels anbelangt..für Neutrale jetzt nicht DER Brüller, das ist doch klarrr. Das hatte der kicker wahrlich nicht exklusiv.


L.Horr
21. Oktober 2013 um 16:12  |  205055

…. @del Piero ,
ok , nicht „Wunder gibt es immer wieder“ aber anders !

http://www.youtube.com/watch?v=xp6l59mZojM


catro69
21. Oktober 2013 um 16:14  |  205056

@ub
Das Beste (für mich persönlich) an dem Bericht ist ja die Bestätigung des von mir gesehenen 4-2-3-1 und die spätere Umstellung – kein Phantomtor und zu Recht Zweifel angemeldet. SelbstaufdieSchulterklopfmodus aus.

Auch wenn es nicht Herthas erklärtes Ziel (ab nem bestimmten Zeitpunkt) war selbst die Initative zu ergreifen, frage ich mich doch, ob wir auf der linken Seite nicht ne Möglichkeit haben liegen lassen. Änis, der „am wenigsten gute“ Herthaner wirkte gehemmt (nicht wegen der taktischen Vorgaben), ein früherer Wechsel hätte mich nicht überrascht, zumal Jojo und Kobi ja wirklich nen guten Tag erwischt haben.
Schränken BenHatiras Knöchelprobleme Herthas Offensivpower ein?

Nochmal @ub
Die Zahlen zu den Vertragsabschlüssen sind ja schon etwas älter, gibt es sowas auch in neu?


cameo
21. Oktober 2013 um 16:30  |  205057

@Cali: „Mein Kontakt war gestern mit der Bayern-Hautevolee golfen.
Die Tipps für Samstag waren nicht unter 5:0“

Muss eine Ausnahme gewesen sein. Üblicherweise bespricht die High Society der Bayern andere Themen beim Golfen.


Joey Berlin
21. Oktober 2013 um 16:53  |  205058

@del Piero,
schöne Idee – aber gegen Stefan Wunder haste hoffentlich nichts? Als Ständchen für ne „Alte Dame“… 😉 – entspricht doch auch der positiven Stimmung der letzten Tage. 🙂
http://www.youtube.com/watch?v=8r92A7ndnZk


Sir Henry
21. Oktober 2013 um 17:03  |  205059

Ist heute im Olympiastadion ein Fußballspiel? Warum ist frisch gekreidet und sind die Tornetze eingehangen?

http://www.olympiastadion-berlin.de/nc/stadion-besucherzentrum/webcams.html


ubremer
ubremer
21. Oktober 2013 um 17:08  |  205060

@catro,

Die Zahlen zu den Vertragsabschlüssen sind ja schon etwas älter, gibt es sowas auch in neu?

Solche Zahlen gibt es nie. Habe jedenfalls so etwas noch in keinem Medium zu keinem Verein gelesen.
Also, mit Ausnahme in der Morgenpost über Hertha.

Du kannst Dir denken, warum es so etwas nie gibt: Weil kein Verein Interesse daran hat, internste Interna in den Medien wiederzufinden.
Was würdest Du als Verein machen, wenn Dir das passiert?
– Gegendarstellungen (geht nur, wenn die Zahlen falsch sind)
– . . .

. . . und genau das hat Hertha als Reaktion auf einige Morgenpost-Geschichten dieser Art gemacht: Den Kreis der Leute, die über die brisanten Details Bescheid wissen verkleinert bis auf kurz vor Null.

Jetzt Du oder Ihr: Ist das gut für Hertha? Oder nicht?


21. Oktober 2013 um 17:09  |  205061

Die haben gewusst, dass der @Sir Henry auf die Webcam guckt, und wollten nen guten Eindruck hinterlassen 😉


Exil-Schorfheider
21. Oktober 2013 um 18:07  |  205062

ubremer // 21. Okt 2013 um 17:08

„. . . und genau das hat Hertha als Reaktion auf einige Morgenpost-Geschichten dieser Art gemacht: Den Kreis der Leute, die über die brisanten Details Bescheid wissen verkleinert bis auf kurz vor Null. “

Gibt es deswegen nur noch einen Blogfather aus der Ur-Besetzung? 😉


Sir Henry
21. Oktober 2013 um 18:20  |  205063

@Exil

Erinnert mich an Good Fellas, wo nach dem Lufthansa-Raubzug nach und nach sämtliche Mitwisser „verschieden“.


NRWler
21. Oktober 2013 um 18:21  |  205064

@ubremer // 21. Okt 2013 um 17:08:

Jetzt Du oder Ihr: Ist das gut für Hertha? Oder nicht?

Selbst wenn das „Gut“ für Hertha wär…. Ich bin NICHT Hertha! Ergo, mir eig. egal ob es gut für HERTHA ist oder nicht. Für die Gesellschaft ist es das eher nicht!

Es wäre, aus meiner Sicht, wünschenswert wenn die Unsummen die im „Profi-Fussballgeschäft“ fließen mal der Öffentlichkeit transparent dargelegt würden. Damit könnte vielleicht eine Diskussion über den „Wert“ des Spitzensports in der Gesellschaft angestoßen werden.


pax.klm
21. Oktober 2013 um 18:25  |  205065

“Was passiert wenn ein Spieler den Ball so stark ins Tor schießt, dass das Netz reißt und der Ball durch’s Netz fliegt?Kein Tor? #Phantomtor” (@rasen_schach)

Na so ähnlich ging es mir tatsächlich, A-Jugendspiel, kannte den gegnerischen Torwart, habe nicht viele Tore geschoßen, in dem Spiel aber etwas offensiver, ziemlich zentral, ziehe leicht diagonal von links kommend nach re, habe nen guten Meter Platz und ziehe den Ball angeschnitten aus gut 20 Metern angeschnitten auf den linken Angel. So ein schönes Tor habe ich nicht wieder geschossen, aber ach oh weh,
der Ball flutscht durch den dreieckigen Netzhalter (gut 1 cm PLatz an dieser Stelle um durch den Halter zu fliegen)…, dahinter ein
– vorher nicht gesehenes- Loch im Netz.
Der Schieri fragt den Torwart, der sagt habe das nicht gesehen, ich bedränge die Beiden – war halt ein schönes Tor- sagen DIE zu mir:
Und? Liegt der Ball im Tor? Nee? Na dann ißesw auch kein Tor.
Leider waren die Super 8 Filme immer zu kurz, und noch mal 18 werde ick och nich meer,
will sagen watt wollt ihr denn, Kießling sein Ball lag doch im Tor!
Und möchte jemand das Spiel gegen Engelland
wiederholt sehen?
Sag mal so: Wenn dieses Spiel wiederholt wird, muß die Reli gegen Dummsdorf auch wiederholt werden. Gag aus,
freue mich über Herthas Auftritt und wünsche dem Verein noch ein paar Überraschungspunkte!
Jedenfalls ist es schön nicht als Punktelieferant zu gelten, habe aber meinen Frieden mit der Art des Ordnungsdienstes immer noch nicht gemacht, gehe als weiterhin nicht ins Stadion, allenfalls zum Training…


pax.klm
21. Oktober 2013 um 18:36  |  205066

Ach so, denke ein Klose wäre eventuell so ehrlich gewesen!
Aber man stelle sich vor: So eon Ding im WM Endspiel für Deutschland und der Stürmer ginge hin und sagte: Denke der war nicht drinnen!
Mindestens 90% der Deutschen würden ihn dann „lynchen“ wollen, weil eventuell der Titel weg wäre—nur mal so angenommen…


fechibaby
21. Oktober 2013 um 18:38  |  205067

@pax.klm // 21. Okt 2013 um 18:25

Erklärung: Wie ein Tor erzielt wird
siehe hier:
@fechibaby // 21. Okt 2013 um 15:47

Unter diesem Link sind die Fuballregeln vom DFB zu lesen:
http://www.dfb.de/fileadmin/user_upload/2013/08//Regelheft_2013-14-DFB.pdf

Der Höhepunkt ist das Schiedsrichterfoto auf Seite 1.
Welcher Schiedsrichter ist dort abgebildet?

Genau.
Felix Brych.


ubremer
ubremer
21. Oktober 2013 um 18:52  |  205073

@exil,

Gibt es deswegen nur noch einen Blogfather aus der Ur-Besetzung?

Nö. Ich meinte die diversen Geschichten, in denen es um die finanziellen Hintergründe geht (Prämien, Sponsoren, Berater-Honore). Und Du weisst, wer die alle geschrieben hat 😉
Die beruflichen Veränderungen beim Kollegen Stolpe haben damit gar nix zu tun.


Exil-Schorfheider
21. Oktober 2013 um 19:33  |  205088

@ub

Weiß ich doch. Klang halt ein wenig nach Good Fellas oder „Der Pate“. 😉

#ichmachedireinangebot


cameo
21. Oktober 2013 um 19:45  |  205089

#Professor h.c. Preetz
Jetzt fehlt nur noch, dass er am Sonntag im Dom die Messe liest. Aber ich gönne ihm seinen Höhenflug in der Öffentlichkeit. Der Mann ist lang genug durch den Morast gewatet.

#Borussia Mönchengladbach Nachlese
Ich weiß wirklich nicht, wie man diesem Club, der auch noch die Punkte der Hertha überlässt, böse sein könnte. Weil ein längst vergessener Belgier mal den sterbenden Schwan gemacht hat? Blödsinn! Weil ein ehemals guter Trainer von Hertha jetzt guter Trainer in Gladbach ist? Quatsch! Am Samstag war es für mich das erwartete Fußballfest mit passender Kulisse, auch, wenn gern drei Tore mehr hätten fallen können. Dass sie nicht gefallen sind, haben wir Luhukay zu verdanken und einer Mannschaft, die, einschließlich der neu Hinzugekommenen, seine Anweisungen unerwartet schnell verinnerlicht hat. Schon stark, wie die Hertha sich in der Bundesliga festgesetzt hat. – Die Gladbacher Choreo, von der ich vorab gewusst habe und die in der Hauptstadt zusammengebastelt worden ist, war ausgesprochen Berlin-freundlich, wie auch die Fans vom Niederrhein die Übelsten nicht sind. Beim Auswärtsspiel nächstes Jahr bin ich mit Sicherheit dabei. Dann mache ich eine Gladbach-freundliche Hertha Choreo, wenn’s sein muss, solo.

#Bayern München Vorlese
Am schönsten ist es immer, wenn man nichts erwartet und dann doch etwas Positives eintrifft. So viel dazu. Meine Vorstellungskraft geht so weit, dass ich für den Tabellenvierten einen Punkt für möglich halte. Why, the hell, not?! Das System Pep muss auch mal an seine Grenzen geführt werden.
In der Münchner „Arena“ – die Assoziation „Zirkus“ liegt nahe – war ich erst einmal. Von außen wie ein überdimensionaler Michelin Reifen, aber innen bestens durchorganisiert. Wer dieses Prunkstück finanziell unterstützen will, braucht sich nur bei der Allianz zu versichern.

Anzeige