Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Die Hosen also will Hertha nicht „voll haben“ (O-Ton Thomas Kraft), wenn es morgen gegen den großen, mächtigen, ja schier übermächtig-galaktischen FC Bayern geht (ihr bekommt hier dann wie immer einen feinen Liveticker zum Spiel kredenzt). Ein Wunder werde gebraucht (O-Ton Jos Luhukay). Da, so sagt man, müssen Weihnachten, Ostern und der Geburtstag von Nachbar Schulzes Neffe auf einen Tag zusammen kommen, dass da was geht. Ok. Wissen wir nun. Was wir aber noch nicht wissen, dass auch der nette Herr Josep Guardiola vom FC Bayern keineswegs furchtlos in diese Spitzenpartie zwischen dem Tabellenersten und dem -vierten geht. Auf der Pressekonferenz heute sagte der spanische Cheftrainer:

„Sie sind sehr aggressiv! Sie haben große, große Beine, laufen in 3, 4 Sekunden 40 Meter. Wir können diesen Gegner nicht mit den Beinen kontrollieren. Wir müssen sie mit dem Kopf kontrollieren.“

So so. Gestern schon hatte ja Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge von den Berlinern geschwärmt:

„Hertha ist bis dato die positive Überraschung der Bundesligasaison, eine Mannschaft die sehr gut aufgetreten ist. Ich glaube, das liegt vor allem an dem Trainer, den sie haben, der einen sehr guten Job, der sehr gut zur Mannschaft passt.“

Meine Herren. Könnte man sich ja fast von einlullen lassen. Machen wir von Immerhertha natürlich nicht und lassen einen Mann zu Wort kommen, der in München schon mal so richtig schön vermöbelt wurde: Per Skjelbred.

Bei seiner ersten Anreise nach München mit dem HSV 2011/12 guckte er noch zu, wie seine neuen Kollegen mit 5:0 von den Münchnern überrollt wurden. Schlimmer noch wurde es eine Spielzeit später. Da durfte der Norweger von Beginn an spielen und ging mit 2:9 unter. Skjelbred erinnert sich: „Das war nicht mein schönster Tag in meiner Karriere und auch nicht meine beste Leistung.“ Nun versucht er es also erneut mit Hertha und sagt:

„Man muss den Bayern mit Respekt begegnen. Vielleicht sind sie derzeit die beste Mannschaft der Welt. Alle denken, dass wir da verlieren. Das kann auch passieren. Aber wir wollen da hinfahren und versuchen, guten Fußball zu spielen.“

Ich gehe davon aus, dass Trainer Jos Luhukay auch bei den Bayern auf Skjelbred hinter Stürmer Adrian Ramos setzen wird. Ich erwarte folgende Mannschaft:

————————-Kraft—————————

Pekarik—-Lustenberger–Langkamp—-v.d. Bergh

—————Hosogai——-Kobiashvili——————–

Allagui————-Skjelbred————–Ben-Hatira

————————Ramos————————–

Soeben kam der Kader von Hertha: Kraft, Burchert; Langkamp, Ramos, van den Bergh, Hosogai, Lustenberger, Ben-Hatira, Skjelbred, Cigerci, Allagui, Niemeyer, Pekarik, Kobiashvili, Ronny, Schulz, Mukhtar, Brooks.

Nicht dabei: Holland, Franz, Sahar, Kluge, Janker, Ndjeng, Sprint. Verletzt: Baumjohann, Wagner.

Unter der Woche hatte ich noch den Eindruck, dass Peer Kluge wieder deutlich dichter an die Startelf gerückt ist, denn Luhukay hatte ihn in den Trainingsspielen öfter in die erste Elf gestellt. Nun ist er also dennoch nicht in München dabei. Dafür aber wieder John Brooks, der wegen seiner Armverletzung lange passen lassen musste.

Frage an euch: Wie geht die Geschichte da morgen aus? Kann es da eine Überraschung geben? Oder ist jetzt schon klar, dass Hertha sich nur es eine heftige Packung geben? Und was, wenn ja? Wäre das wirklich so schlimm? Immerhin hat ja auch Schalke 04 gegen die Bayern kürzlich vier mal den Ball aus dem Netz holen müssen und ist danach auch nicht total weggebrochen.

Wer sich für die Zahlen und Statistiken vor dem Spiel interessiert –> hier. Aber Vorsicht! Mut macht das nicht.

In München wird für Hertha...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


208
Kommentare

rasiberlin
25. Oktober 2013 um 15:21  |  206037

🙂


mirko030
25. Oktober 2013 um 15:27  |  206041

🙂


bnussan
25. Oktober 2013 um 15:31  |  206043

Brongsse?


pathe
25. Oktober 2013 um 15:32  |  206044

Nicht ganz… Schade!


Freddie1
25. Oktober 2013 um 15:32  |  206046

Mukhtar im Kader.
Prima!


pathe
25. Oktober 2013 um 15:33  |  206047

Wir holen da einen Punkt! Aber von einer Überraschung würde ich dann nicht reden. Immerhin spielt der Vierte der Liga in München! 😀


mirko030
25. Oktober 2013 um 15:33  |  206048

Kraft
Pekarik, Lusti, Langkamp, v.d.Berg
Hosogai, Skjelbred
Allagui, Ben-Hatira, Schulz
Ramos


pathe
25. Oktober 2013 um 15:37  |  206050

@Freddie1 // 25. Okt 2013 um 15:32
Finde ich auch!!


bnussan
25. Oktober 2013 um 15:38  |  206051

Schade, schade. Egal wieviel wir den Roten einschenken, in der Tabelle kommen wir morgen noch nicht an Leverkusen vorbei 😉


HerrThaner
25. Oktober 2013 um 15:39  |  206052

Passt auf, am Ende gibt wieder eine Überraschung ala Rodnei damals und Mukhtar steht in der Startelf! 😉
Vielleicht denkt sich Luhukay ja, dass gerade dieses Spiel ein sehr lehrreiches für einen so jungen Spieler sein kann…


pathe
25. Oktober 2013 um 15:40  |  206054

@all
Ich brauche noch mal Tipps, wo man das Spiel (nicht Konferenz) schauen kann. Finde die Antwort auf dieselbe Frage von mir nicht mehr.
Sorry und danke im Voraus!!!


bnussan
25. Oktober 2013 um 15:41  |  206055

@ HerrThaner

So wie für Morales im letzten Heimspiel gegen den FCB?


del Piero
25. Oktober 2013 um 15:42  |  206056

@mey Da fehlt noch zum anklicken….puhhh ich weiß es wirklich nicht, alles ist drin 😉


Sir Henry
25. Oktober 2013 um 15:47  |  206058

An die Mannschaft: wenn es morgen vorm Spiel von den Bayern Blumen gibt, egal für wen, nicht annehmen. Postwendend zurückgeben und böse gucken.

Wie wäre es außerdem mit einem Haka vorm Anpfiff?

http://youtu.be/tdMCAV6Yd0Y


HerrThaner
25. Oktober 2013 um 15:57  |  206065

@bnussan: Touché!

Ne, aber ganz ehrlich: Überraschen würde mich bei Luhukay gar nix! Auch nicht folgende Aufstellung:

————————Kraft———————
–Pekarik–Langkamp–Brooks–vdBergh–
———–Hosogai——-Lustenberger——–
——————Mukhtar———————–
—Skjelbred———————-Schulz——-
——————–Ramos———————–

Zwei defensive aber laufstarke Außen und ein Mukhtar, der als ZM hinter den zwei DMs ebenfalls intensiv in die Defensivarbeit eingespannt wäre. Nicht die wahrscheinlichste aller Aufstellungen aber wie gesagt: Für mich trotzdem denkbar. Denkbarer mMn jedenfalls als, dass Kobi wieder in der Startelf steht, wie bei @mey oben. Zweimal die gleiche Aufstellung hintereinander, sowohl zu Hause gegen Gladbach als auch auswärts gegen die Bayern? Ne, das wäre für Luhukay nichts. 😉


ubremer
ubremer
25. Oktober 2013 um 16:06  |  206067

@FCSchalke,

clever gemacht.

In Vorbereitung der nächsten Spiele habe ich mich vorhin bei Twitter an den Informationsfluss von @s04 gehängt.
Schaue eine Viertelstunde später auf mein Handy:

„Du hast einen neuen Follower. Julian Draxler folgt dir jetzt.“


25. Oktober 2013 um 16:07  |  206068

————————-Kraft—————————

Pekarik—-Lusti–Langkamp—-vdB

—————Hosogai——-Kobi——————–

Allagui————-Skjelbred————–Ben-Hatira

————————Ramos————————–

Da bin ich bei den Blog-Papas
Es wird ne Niederlage geben, die sich aber hoffentlich in erträglichen Grenzen halten wird


elaine
25. Oktober 2013 um 16:13  |  206071

…nur wichtig sein, sich nicht abschießen zu lassen.

das wäre schon ein Erfolg. Wichtig ist, wie @Sir schrieb keine Blumen oder sonstigen Geschenke an zu nehmen.

@ubremer, vielleicht will Draxler schon mal sondieren, wie das Umfeld hier ist in Bezug auf eine neuem Arbeitgeber 😉


Ursula
25. Oktober 2013 um 16:22  |  206074

Na jut:

KRAFT,

PEKARIK, LUSTI, LANGKAMP, VdB,

NIEMEYER, HOSOGAI,

SKJELBRED, BEN HATIRA, SCHULZ,

RAMOS…


Dogbert
25. Oktober 2013 um 16:30  |  206075

@Ursula

Ersetze Niemeyer durch Kobiashvili.

Ansonsten:
Möglichst lange dagegenhalten. Zu verlieren gibt es in München nichts. Man kann Erkenntnisse gewinnen, wie man nicht ganz so starken Mannschaften danach begegnen könnte.


Sir Henry
25. Oktober 2013 um 16:31  |  206076

Morgen gibt Götze sein Startelfdebüt und…

ooch nee…


25. Oktober 2013 um 16:31  |  206077

Nachtrag:

Guardiola zittert nicht vor Hertha, er ist nur höflich.
Würde er zittern, wäre er ein schlechter Trainer


mirko030
25. Oktober 2013 um 16:34  |  206078

@Ursula

PN ist technisch und von der Schnelligkeit m.E. viel zu limitiert, als das er gegen Bayern spielen sollte.

Luhu sollte die Mannschaft auch nicht zu tief stehen lassen, da die Bayern sonst zu viele Chancen erhalten.

Alles andere als eine Niederlage würde mich aber überraschen


coconut
25. Oktober 2013 um 16:39  |  206079

@mirko030
Hertha wird auch nicht tief stehen wollen, aber dazu gezwungen werden…..

Den Druck den die Münchner aufbauen können, dem kann derzeit fast keine Mannschaft widerstehen.
Wie ich schon gestern schrieb:
Ein geschmeidiges 3:0 für die Bayern.
Die haben die Punkte und wir wurden nicht abgeschossen. Da könnte ich mit leben.

Aufstellung?
Fragt den Trainer….
Einstellung schlägt Aufstellung!
Das gilt immer.


Ursula
25. Oktober 2013 um 16:42  |  206081

Alle Einwände richtig und auch gut, aber
der Peter Niemeyer wird morgen in der
„Destruktive“ gebraucht….

…nur foulen sollte ER so wenig als möglich…


25. Oktober 2013 um 16:54  |  206083

Ich weiss ja nicht wieviele Bayern-Spiele der geneigte Leser hier in letzter Zeit gesehen hat.
Die Entwicklung die dieser Kader unter Guardiola nimmt kann man für den gesamten europäischen Fussball als beängstigend bezeichnen.
Ich wäre mit allem unter 5 Gegentoren hochzufrieden.
Wie man da von Punkt, Angst oder sonstwas träumen kann, ist mir schleierhaft.
Niemeyer aufzustellen hiesse nach spätestens 30 Minuten mit nur noch 10 Mann auskommen zu müssen.


mirko030
25. Oktober 2013 um 17:01  |  206084

@backs

Vielleicht hat Bayern morgen nen schlechten Tag und Hertha nen guten. Und dann ist ja auch bald weihnachten.

@Ursula

Das mit dem Foulen ist aber das Problem bei PN.


KDL
25. Oktober 2013 um 17:09  |  206087

————————Kraft———————
–Pekarik–Langkamp–Brooks–vdBergh–

——Skjelbred–Lustenberger—Hosogai—

———Allagui——–Ramos———ÄBH—

Da werden die Bayern Augen machen, bei den „Langen Beinen“ !!


sunny1703
25. Oktober 2013 um 17:13  |  206088

Meine größte Sorge ist morgen nicht das Zentrum von Hertha, ich hoffe zumindest, dass Hertha da mithalten kann. Aber die Münchener haben auf den Außenbahnen Spieler, die einen wirklich starken Defensiveinsatz von Allagui und ÄBH zur Folge hätten, nur den traue ich beiden nicht zu.

Aber lassen wir uns überraschen, bzw JLu wird uns alle überraschen und die Mannschaft uns hoffentlich noch mehr! 🙂

lg sunny


KDL
25. Oktober 2013 um 17:14  |  206089

„Lange Beine “ ist aber neu, erwartet hätte ich:

„Suppa, suppa Spieler“


Kofi
25. Oktober 2013 um 17:18  |  206090

@pathe:

„bundesliga livestream“ googlen aber bloß nix mit installieren auswählen. vielleicht noch „.ru “ in die suche mit einbeziehen, da musste aber wissen wie man Hertha mit kyrillischen Lettern schreibt 😉 Ansonsten ist atdhenet.tv immer ganz gut, allerdings ist das stream gucken ja rechtlich so eine grauzone…


Kofi
25. Oktober 2013 um 17:19  |  206091

p.s. ansonsten gute alte skykneipe


HerrThaner
25. Oktober 2013 um 17:24  |  206092

Ich kann diesbezüglich auch myp2p empfehlen, aber pssst…! 😉


L.Horr
25. Oktober 2013 um 17:27  |  206093

…. Nachschuss :

Kann nicht nachvollziehen warum sich Teile des hiesigen Blogs den Schuh anziehen , Gegenstand der von „alorenza“ geäusserten Ausführungen in seinem „Nachschuß“ gewesen zu sein.

Geschätzte 75% der diesbezüglichen Kommentare hier im Blog waren doch moderat pro Preetz.

Alorenza spricht von Teilen der Fans in Foren und Stammtischen , nicht von Blogs und schon garnicht von dessen Gesamtheit.

Sind da noch Rechnungen offen ?


Ursula
25. Oktober 2013 um 17:28  |  206094

Ja @ mirko030 und @ Dogbert….

…beten!! Denn wir bräuchten ja
auch noch einen weiteren Langen
gegen diese beängstigenden Flanken
der zahllosen „Turner“ auf diesen
bayerischen Außenbahnen….

…die flanken ja mehr, als es dem
Gegner lieb ist!!

Sei`s gelobt, sie verwerten vergleichs-
weise recht „mäßig“…

…und nun schließt sich der Kreis
zu PN, wegköpfen, weghauen, was
das Zeug hält!!

Mit dem Kobi und Kopfbällen, na ja!?


L.Horr
25. Oktober 2013 um 17:31  |  206095

Zum Bayern-Spiel :

Das Spielergebnis ist im morgigen Fall wohl eher nebensächlich ,
wenn aber Bayern sich so richtig anstrengen musste gegen Hertha , dann nehm ich das wie´n Sieg !


cameo
25. Oktober 2013 um 17:37  |  206096

Einer, der morgen wegen Verletzung nicht mitspielt, ist ja für sein lustiges Gemüt bekannt. Etwas literarische Vorbildung vorausgesetzt, könnte er einen Zettel an Herthas Kabinentür pinnen:

„Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren!“
(Dante)


Dan
25. Oktober 2013 um 17:43  |  206097

@ub
Naja habe mich letztens bei den Patrios reingehangen schon hatte ich ein Cheerleader am Hacken. 😉


TassoWild
25. Oktober 2013 um 17:43  |  206098

@Lenz Horr

Du meinst also, bei mehr als 25% Ballbesitz unserer Hertha ? 😉


Ursula
25. Oktober 2013 um 17:52  |  206099

@ cameo, es könnte ja morgen auch eine
„Göttliche Komödie“ werden, wenn wir
überhaupt „einen fahren lassen“ würden…

Nicht D. Alighieri, sondern D. Bonfim Costa
Santos!


Traumtänzer
25. Oktober 2013 um 18:00  |  206101

OK, ich will jetzt auch nicht unbedingt sagen: „Leute, finden wir uns damit ab, dass wir da morgen vielleicht mit einem knapp unter 2:9 davon kommen…“, aber ganz ehrlich, seid jetzt auch nicht allzu hoffnungsfroh! Das Schlimme an dem Spiel ist doch, dass Du eigentlich schon von einer Überraschung sprechen müsstest, wenn wir da nur 0:2 verlieren. Alles, was besser ist, wäre fast schon Sensation. Lasst uns tapfer sein morgen, vor allem aber auch die Spieler, was ich mir ja seit jeher in München wünsche, was aber bislang auch noch immer schief gegangen ist. Vielleicht hat Luhukay ja einen Plan. Ich meine, den hat er bestimmt… aber ob er auch aufgeht.

Dabeisein ist alles!
Ein Spiel dauert zum Glück auch nur 90 Minuten!
Das übernächste Spiel ist das schwerste!

🙂


Sir Henry
25. Oktober 2013 um 18:07  |  206102

Die Bayern sind schon abgehockte Burschen. Haben die es doch hinbekommen, dass wir als letztes von drei Teams innerhalb von einer Woche in der Allianz-Arena auflaufen müssen. Wie wird da der Rasen wohl aussehen, hm?

Die wissen doch ganz genau, dass wir auf einem topfebenen Teppich unser Dominanzspiel viel besser aufziehen können. Wenn da Morgen aber so ein Acker liegt, wird’s ungleich schwerer.


Sir Henry
25. Oktober 2013 um 18:07  |  206103

h=z


fechibaby
25. Oktober 2013 um 18:07  |  206104

@Sir Henry // 25. Okt 2013 um 15:47

„… und böse gucken.“

Bitte nicht böse gucken.
Das kann einen Platzverweis nach sich ziehen, ala Kloppo!


Huhuquasten
25. Oktober 2013 um 18:08  |  206105

Ich schliesse mich bei der Aufstellung KDL an!


dessauer
25. Oktober 2013 um 18:17  |  206106

Etwas mehr Optimismus bitte! Ein Tor der Langbeine oder der ICE-schnelle Freistoß des
eingewechselten Ronny sollte „drin“ sein.


Sir Henry
25. Oktober 2013 um 18:21  |  206109

@fechi

Nur böse gucken. Nicht Zähne zeigen.


25. Oktober 2013 um 18:22  |  206110

@mey:
„dass Hertha sich nur es eine heftige Packung geben?“
Versteh ick nich…
😉


monitor
25. Oktober 2013 um 18:23  |  206111

@sir
Der Haka ist gut, wurde mir durch die All White’s bei der WM durchs TV bekannt.

Ist aber ein wenig peinlich, wenn man nach seiner Aufführung auseinandergenommen wird.

Ansonsten ist es das geilste Ritual das der Weltsport zu bieten hat. Meiner Meinung nach!


bama286
25. Oktober 2013 um 18:25  |  206112

In München wird für Hertha…

sich nur es eine heftige Packung geben. (Meine Antwort)


etebeer
25. Oktober 2013 um 18:27  |  206113

Kinder wie die Zeit vergeht,
Kobi wird geboren und Carter wird 39. Präsident,
Spanien darf nach 41 Jahren wieder frei wählen,
silbernes Thronjubiläum von Elisabeth II.
RAF, der Deutsche Herbst und GSG 9.
Die Deutsche Bundesbahn mustert ihre letzte Dampflokomotive aus.
Start der amerikanischen Raumsonde Voyager
Premiere von Star Wars: A new hope.
Apple bringt den Apple II auf den Markt,
der als erster komplett mit Tastatur und Bildschirm ausgestattet ist.
Eröffnung der legendären Discothek Studio 54 in New York.
Nr. 1 Hits in Deutschland
Boney M.: Sunny,
Smokie: Living Next Door to Alice,
ABBA: Knowing Me, Knowing You,
Smokie: Lay Back in the Arms of Someone
Jeanette: Porque te vas
Smokie: Lay Back in the Arms of Someone
Oliver Onions: Orzowei
Smokie: Lay Back in the Arms of Someone
Boney M.: Ma Baker
Baccara: Yes Sir, I Can Boogie
Space: Magic Fly
Baccara: Sorry, I’m a Lady
Boney M.: Belfast
Santa Esmeralda feat. Leroy Gomez –
Don’t Let Me Be Misunderstood

Der FC Liverpool besiegt Borussia Mönchengladbach im Olympiastadion in Rom mit 3:1 und gewinnt den Europapokal der Landesmeister

Hertha gewinnt zum letztenmal
bei Bayern München durch Tore
von Grau und Gersdorff mit 2 – 0.

do it again Hertha

1977 was Deutschland so bewegte aber kein Anspruch auf Vollständigkeit,
aus dem Gedächtnis und auch Wiki hat geholfen. 🙂


del Piero
25. Oktober 2013 um 18:31  |  206115

@Traumtänzer 18:00
Du hast noch vergessen:“ Für dieses Spiel gibt es auch nur drei Punte“ !!! 😉


monitor
25. Oktober 2013 um 18:35  |  206116

1977
Da hatte monitor noch Träume 😉


fechibaby
25. Oktober 2013 um 18:40  |  206117

@Sir Henry

Okay!!


westend
25. Oktober 2013 um 18:44  |  206118

@Sir, Haka ist eine prima Idee. Nur haben die All Blacks allesamt jeweils im Schnitt 4-Mal so viel Körpermasse wie Lusti… Sieht dann vielleicht doch etwas albern aus, wenn unsere Jungs das Ding aufführen würden? Würde bei uns eher in die Richtung gehen: https://www.youtube.com/watch?v=d3_DZP3xwZM

Aber egal, vielleicht bringen wir die Bayern ja so aus dem Konzept. Hmmmm.

; )


monitor
25. Oktober 2013 um 18:53  |  206120

@westend

Wenn wir beim Haka aber mehr die Balletttechnik betonen und die Töppen flache Spitzen haben, kriegen die Bayern einen Lachkrampf.
So geht’s denn auch… 😉


25. Oktober 2013 um 18:59  |  206121

Hübscher Rückblick, @etebeer

Do it again, Hertha ist ja okay, aber niemand will ernsthaft eine Neuauflage von “Yes Sir, I can boogie”

Yes Sir (oh) Henry, I can boogie . . .


Etebaer
25. Oktober 2013 um 19:05  |  206123

Wir sollten den Bayern kleine „Rosa Wollknäuel“ schenken…

😀


etebeer
25. Oktober 2013 um 19:08  |  206125

@wilson 🙂
keine Sorge…… it’s all over now.


cameo
25. Oktober 2013 um 19:14  |  206126

Mein Gott, muss das schlimm gewesen sein in diesen Siebzigerjahren! Was waren das für Menschen, die sich mit diesem Wischi-Waschi Gesäusel (Musik kann man es nicht nennen) haben einlullen lassen? Ein Wunder, dass die noch Nachkommen gezeugt haben!
Nur Hertha 2:0 in München sounds alright!


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 19:19  |  206127

Mein Vorschlag:
——————————Kraft———————
Pekarik–Langkamp–Lustenberger–vdBergh
–———–—Hosogai—
Allagui—Skjelbred—ÄBH—Schulz
————–Ramos—

Langsam erfasse ich den Sinn eines Lauftrainingslagers für „große, große Beine“. 😀


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 19:24  |  206128

Schaut einer von Euch morgen das Spiel live und in Farbe in einer sky-Kneipe?

Wenn Ja, in welcher?


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 19:25  |  206129

Wie hieß bloß dieser Storch mit den großen, großen Beinen in der Trickfilmserien der 70er oder 80 Jahre? 😕 🙄


monitor
25. Oktober 2013 um 19:26  |  206130

@cameo

Es gab auch Genesis, Pink Floyd, Ted Nugent, …

den Sound in der Kurfürstenstraße….

und vieles mehr…


coconut
25. Oktober 2013 um 19:26  |  206131

@cameo // 25. Okt 2013 um 19:14
Nicht so pauschal junge Dame…..
Es gab auch zB. Deep Purple, Pink Floyd, Aerosmith, ACDC usw……. 😉


coconut
25. Oktober 2013 um 19:27  |  206132

@monitor

Zwee doofe een jedanke……


monitor
25. Oktober 2013 um 19:28  |  206134

@coconut
yepp! 🙂


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 19:33  |  206135

Und es gab Clash, die Ramones und Ozzzzzzy Osbourne
http://www.youtube.com/watch?v=fuzuWlUeMwo


monitor
25. Oktober 2013 um 19:41  |  206136

Wie war das letztens…

Meine Nachbarn hören gerade Paranoid, ob sie wollen oder nicht!!!!!

Danke BM

By the way

Phil Collins kann richtig gute Musik machen, wie man sieht.
Leider war er jung und brauchte das Geld als er seine Soloprojekte durchzog. 😉


Konstanz
25. Oktober 2013 um 19:42  |  206137

…The Who, Can, Iron Butterfly, Jethro Tull…


monitor
25. Oktober 2013 um 19:44  |  206138

Für BM

http://youtu.be/PtzgBJ13vro

Komme gerade ins schwärmen für gute Musik aus den 70gern

@cameo , kannste mal staunen!


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 19:47  |  206139

WOW @monitor

GENESIS


monitor
25. Oktober 2013 um 19:47  |  206140

@konstanz
Willkommen bei den Spätzündern 1/2 😉


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 19:49  |  206142

Besser zu spät kommen als gar nicht 😳


monitor
25. Oktober 2013 um 19:52  |  206143

Besser zu spät kommen als gar nicht

hat man(n) halt länger was davon…


Huhuquasten
25. Oktober 2013 um 19:54  |  206144

Leider starb 77 auch der „King“.
Und der „Kaiser“ ging in die USA.
Vielleicht is ihm ja auch morgen nach auswandern, wenn wir mit seinen Bayern fertig sind! hehe


etebeer
25. Oktober 2013 um 19:57  |  206146

@cameo,
hier noch eine kleine Auswahl,
da war war man hellwach
und das Nachkommen zeugen machte so richtig Spaß. 😉

Dire Straits, Kraftwerk,
Queen, Pink Floyd,
The Planets, Sex Pistols,
Meat Loaf, Bob Marley,
AC/DC, Neil Young,
Fleetwood Mac, David Bowie.

Aber auch die Gründung
der Village People 😳


monitor
25. Oktober 2013 um 19:57  |  206147

Noch einen
weil’s so schön war:
http://youtu.be/5lNm_BBASYg

Habe ich übrigens alle auch auf Vinyl, sind aber völlig verhunzt. Deshalb die CDs gekauft, auch weil die so modern waren. Jetzt werden die LPs wieder modern. Watdemachstisverkehrt!


Silvia Sahneschnitte
25. Oktober 2013 um 19:59  |  206148

@etebeer um 18:27 Uhr 😉
@Sir, Haka ja Klasse, aber Auge in Auge direkt vor den Bayern Spielern, oder lieber doch nicht.
Hatte wieder einen Traum:
Es ist die 89. Spielminute, Hertha bekommt 25 Meter vor dem Strafraum, einen Freistoß. Der Trainer erfasst die Situation und wechselt Ronny ein. Die Bayernspieler Ribery und Kroos bilden eine Mauer. Per und Ronny diskutieren wer den Freistoß schießt. Der Kapitän kommt hinzu und flüstert den Beiden was ins Ohr. Daraufhin gehen Per und Ronny einige Schritte auf die Bayernmauer zu und spielen vor den Augen von Ribery und Kroos das bei den Bayern so beliebte Schnick-Schnack-Schnuck. Ronny gewinnt und schießt den Freistoß vorbei an der verblüfften Mauer. Der Ball wird bei einer gemessenen Geschwindigkeit von 333 km/h noch von van Buyten abgefälscht und landet im Tor. Wenige Sekunden später wird das Spiel abgepfiffen.
Auf der anschließenden Pressekonferenz äußert Luhukay, auch ein VW-Käfer könne gegen einen Formel1 Boliden gewinnen, wenn der Käfer Herbie heißt und noch dazu flott ist!
Au, vor Freude bin ich eben mit dem Arm an die Bettkante gestoßen und unsanft aufgewacht.
Aus der Traum.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


monitor
25. Oktober 2013 um 20:06  |  206150

@silvia

Bitte wieder hinlegen und weiterträumen!!!!

Super Beitrag! Danke! 🙂


Sir Henry
25. Oktober 2013 um 20:09  |  206153

@Silvia um 1959

Sehr gut. Bis drei Zeilen vorm Ende. Dann wird es doof. 😉


Ursula
25. Oktober 2013 um 20:10  |  206154

Cat Stevens, Bob Dylan, „Crosby-Stephen Stills-
Graham NASH und Neil Young“, Carrol King,
Jimmy Hendrix, Black Sabbath, Iron Butterfly,
Thin Lizzy, Janis Joplin, und, und,(und „ich“)…

UND Buhly Buhlan, Willi Hagara, Trude Herr,
Gerhard Wendland und Bubi Scholz, und, und..


monitor
25. Oktober 2013 um 20:12  |  206155

Ich hätte da noch einen Haka

vielleicht was für Änis?
http://youtu.be/43XjikZIjDE


cameo
25. Oktober 2013 um 20:14  |  206156

#70s Charts
Ja, bin ja schon halbwegs bekehrt und hatte mich zunächst an @etes Lulli-Liste orientiert.
Mein Oldie-Tick geht allerdings weiter zurück, in die 50s und 60s.


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 20:20  |  206158

Du träumst vom Fußball Silvia?
Also davon habe ich noch nie geträumt.

Ein Kleckes Senf für ursul@ 😉
In den 70ern waren Jimi Hendrix und Janis Joplin überwiegend tot. 1976 durfte ich Blumen auf das Grab von Jim Morrison legen. Ich hörte, heute soll der Zugang zu diesem Teil des Friedhofs nicht mehr möglich sein.


Silvia Sahneschnitte
25. Oktober 2013 um 20:21  |  206159

@Sir, ´tschuldigung
Auch was Nettes von 1975:
1. Veronika Fischer – In jener Nacht
2. Kreis – Doch ich wollte es wissen
3. Veronika Fischer – Auf der Wiese
4. Puhdys – Langstreckenlauf
5. Schubert-Formation – Sommer adé
6. Prinzip – 7 m Seidenband
7. GRH-Projekt – Bruder da vorn
8. Brot & Salz – Nie zuvor
9. Nina Hagen – Was denn?
10. Veronika Fischer – Klavier im Fluß
11. Puhdys – Scheidung
12. Electra – der Baum
13. Klosterbrüder – Fieber
14. Puhdys – Steine
15. Krzysztof Krawczyck – So ohne dich
16. Veronika Fischer – Abendlied
17. Transit – ich fahr an die Küste
18. Renft – Nach der Schlacht
19. Kreis – Eva weiß immer ein Dreh
20. Klosterbrüder – Kalt und heiß
21. Fonograf – Wo kamst Du her
22. Lift – Atlantis
23. Electra – Beschreibung eines Zimmers
24. Jürgen Kerth – Martha
25. Veronika Fischer – Als ich noch ein Kind war
26. Scirocco – Ich frag nach deinem Namen nicht
27. Karat – Schwester
28. R. Lakomy + A. Mann – Mir doch egal
29. Puhdys – Spiel zu zweit
30. Reinhard Lakomy – Auto fahr’n
31. Reinhard Lakomy – Sie hat ein Kind
32. Collegium Musicum – Mikrokosmos
33. Frank Schöbel – Dein letzter Brief
34. General – Ich faulenze (auf ungarisch)
35. Rote Gitarren – Draußen bei den Weiden
36. Wir – Nach dem Konzert
37. Nina Hagen – Wir tanzen Tango
38. Lift – Mein Herz soll ein Wasser sein
39. Electra – Bach 75
40. Nina Hagen – Du hast den Farbfilm vergessen
41. Kati Kovacs – So wie er
42. Omega – Die Zauberer (auf ungarisch)
43. Stern Combo Meißen – Hoch war der Berg
44. Lift – Roter Stein
45. H.-J. Beyer – Wie weit der Weg auch immer ist
46. Omega – Du sollst lange leben (auf ungarisch)
47. Set – Ich sah ein Mädchen
48. Renft – Weggefährten
49. Rote Gitarren – Anna M.
50. Karat – Draußen im Kornfeld
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


monitor
25. Oktober 2013 um 20:23  |  206160

@cameo
Es geht dabei gerade nicht um die Charts, die Perlen waren relativ versteckt.

„Schuld ist nur der Bossa Nova“ finde ich mittlerweile auch schön, damals habe ich sowas …“gemieden“.

Aber weils so schön ist eine Reminiszenz an die 60ger?
http://youtu.be/d1WjPzNZM2s


etebeer
25. Oktober 2013 um 20:25  |  206161

schau mal hier @cameo,
das ist eine Lulli-Liste
die ist aber von @Dieter 😆
http://www.youtube.com/watch?v=-s5SSD3OuqE


Silvia Sahneschnitte
25. Oktober 2013 um 20:27  |  206162

@BM um 20:20Uhr, nur wegen der, aus den 70er Jahren herübergeretteten, tollen Haarpracht einiger Spieler.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
25. Oktober 2013 um 20:28  |  206163

Oh, dann sind SIE bei mir „tot“, gerade
erst angekommen!


monitor
25. Oktober 2013 um 20:32  |  206164

@silvia
Wir Klassenfeinde aus dem kapitalistischem Ausland konnten nur unter großen Schwierigkeiten dem Kulturschaffen der Deutschen Demokratischen Republik folgen,

aber mal ganz ohne Scherz, Karat mit Albatros war im SOUND (Disco die u.A. von Christiane F. und mir besucht wurde), ein Knaller, da war jedes mal die Tanzfläche voll. Ähnliches gilt für Omega, eine Band aus …Tschechei?


monitor
25. Oktober 2013 um 20:35  |  206165

@ete
Damals nicht und heute immer noch nicht.
Ich kann diese Musik nicht ab.

Aber als zeitgeschichtliches Zeugnis ist Dein Beitrag „auch wichtig“ !


etebeer
25. Oktober 2013 um 20:41  |  206166

@monitor
wichtig is auf’n Platz. 😉


monitor
25. Oktober 2013 um 20:52  |  206167

Von wegen früher, ist echt lange her

Wen wolln ma Schmausen:
Rot Weiß Oberhausen

Wen wolln wa fressen:
Rot Weiß Essen

Wen wolln ma lynchen :
BAYERN MÜNCHEN

Und dann und dann und dann
Ajax Amsterdam

Wat in sonem Kopp allett gespeichert ist,
man man man…


apollinaris
25. Oktober 2013 um 20:56  |  206168

Ry Cooder, Animals, Eric Burdon, j.J. Cale, Eric Clapton, Cohen, Leo Kottke, Isao Tomita ud die vielen coolen Jazzer und Bluesmen, die in diesen Jahren wieder voll raus . Ach ja, für Softies wie mich, die mit Kumpeln Deep Purple hörten, mit der Freundin und ner Tüte zu Pink Floyd träumten..und heimlich Supertramp cool fanden..Für jeden etwas,finde ich. Schlimm fand ich die 80er..


Joey Berlin
25. Oktober 2013 um 21:00  |  206169

FCB.tv über den den „flotten Aufsteiger“… na ja, 😛 http://www.youtube.com/watch?v=TwkomliCjZs


25. Oktober 2013 um 21:00  |  206170

@Monitor

made my day 😀 Danke 😉

grad auf RBB die 30 leckersten Gerichte bzgl Berlin gesehen…..kulinarisch sind wir auch weltklasse 😉


25. Oktober 2013 um 21:02  |  206171

Übringesn erschien das grösste Album aller Zeiten 1975 und trug den Namen „Born to run“

Der Interpret muss wohl kaum erwähnt werden…….in den 70ern war nicht alles schlecht


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 21:06  |  206172

Kulinarisch ist Berlin keinesfalls Weltklasse.

Was hier den Gästen allzu oft auf dem Teller serviert, ist nur bunt dekorierter Biomüll, durchsetzt mit Farb- und Konservierungsstoffen sowie anderen Erzeugnissen der chemischen Industrie. Gibst auch einen kotzenden Smilie? 😕 🙁


25. Oktober 2013 um 21:08  |  206173

@Blauer Montag

Also die Gerichte die da genannt wurden, sind weltklasse.
Richtig zubereitet sind das leckerbissen:
Kohlrouladen
Baumkuchen
Eier in Senfsosse…..usw usw


monitor
25. Oktober 2013 um 21:12  |  206174

Vor kurzem entdeckt.
Ein echter Italiener am S-Bhf Tempelhof.
Von mir volle Punktzahl in Ambiente, Service, Auswahl und Küche. Preise entspannt bei der Qualität der Produkte.
Guckstdu Blauermontag! 😉


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 21:12  |  206175

Die größten Alben für meine Ohren.

Morrison Hotel
Are you experienced
The lamp lies down on Broadway
In the Court of the Crimson King
Aqualung


monitor
25. Oktober 2013 um 21:14  |  206176

Kasseler mit Sauerkohl …

@back
Du machst mir meine Gewichtsbewußtelebensphase kaputt!


25. Oktober 2013 um 21:17  |  206177

@Blauer Montag

na jut,
dann ich auch

Bruce Springsteen – Born to run
Bruce Springsteen – Darkness on the edge of twon
Neil Young – Rust never sleeps
Pink Floyd – A momentary lapse of reason
Nils Lofgren – acoustic live

Die Alben wechselen natürlich mit dem Alter und der Stimmungslage

Sorry an die anderen Blogger für OT


monitor
25. Oktober 2013 um 21:17  |  206178

Außer lamp sagen die mir nix.
Kannst Du mal die Interpreten nachliefern.
Bitte! (immer wichtig das zauberwort zu sagen)


25. Oktober 2013 um 21:18  |  206179

@Monitor

Sorry, dafür aber einen hab ich noch….hat meine Oma immer fantastisch gemacht:

Königsberger Klopse mit Quetschkartoffeln und viel Kapern


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 21:19  |  206180

Kohlrouladen und Eier in Senfsuace kann meine Gattin oder meiner Einer selbst lecker kochen.

Ich kenne keinen Anbieter in der Berliner Multi-Kulti-Gastro-Pampe, der das in guter Qualität anbietet. Mailand war nebenbei gesagt auf der Strecke auch eine Enttäuschung. Was kann dabei heraus kommen, wenn chinesische Inhaber eine Pizzeria betreiben? 🙄

Und auf die (überteuerten) Angebote der Reiseführer gebe ich nix – in Berlin und anderortens. Um Curry 36 am Mehringdamm und den dortigen Gemüsedöner mache ich mit kurzen Beinen einen großen, großen Bogen.


25. Oktober 2013 um 21:20  |  206181

@Monitor

Are you experienced – Jimi Hendrix
n the Court of the Crimson King – King Crimson
Aqualung – Jethro tull
Morrison Hotel – The Doors


apollinaris
25. Oktober 2013 um 21:20  |  206182

Das mag vor 10-20 Jahren so gewesen sein. In der Preisklasse zwischen 8-15.-€ gibt es keine mir bekannte Großstadt, die vergleichbare Qualität liefert..sogar mit einigem Abstand.


monitor
25. Oktober 2013 um 21:21  |  206183

Sorry an die anderen Blogger für OT

Wieso? Entweder sind die nicht da oder finden das hier sehr unterhaltsam! 😉


25. Oktober 2013 um 21:21  |  206184

@Blauer MOntag

Da geb ich dir ja total recht…aber es geht ja nicht um die Qualität der Restaurants in der Stadt, sondern um die Gerichte aus der Region….und wenn die, egal von wem, gut zubereitet sind, dann sind das einfach absolute Knaller


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 21:24  |  206185

Leider @backstreets29 // 25. Okt 2013 um 21:18 Uhr konnte dein Oma besser kochen als Ahmed, Bhmed, Chmed, Dhmed, Ehmed und all jene, die sich an deutscher, italienischer o.a. Küche versuchen, ohne jemals den Beruf des Koches gelernt zu haben.

Die Zahl der gastronomischen Betriebe hat sich in Berlin seit dem Jahr 2.000 verdoppelt – die Qualität leider halbiert.


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 21:26  |  206186

Ach so, es ging um die Gerichte. Schreib das doch gleich backss. Mein Kommentar von 21:24 Uhr ist damit obsolet und kann gelöscht werden. Danke.


25. Oktober 2013 um 21:30  |  206187

Natürlich hat Oma die in der Küche mit links in die Tasche gesteckt….ist doch klar.

Das Problem mit der Gastronomie hat Berlin aber nicht exklusiv, da ist überall so.
Wenn man sich aber ein paar gute Lokale ausgeguckt hat, dann sollte man die auch beibehalten.


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 21:30  |  206188

@apollinaris // 25. Okt 2013 um 21:20 Uhr
Ich war seit 6 Jahren nicht mehr in Wien.
Damals konnte man für 8 – 12 € in Wien vorzüglich speisen.

Und in Prag zahlte ich 2012 für ein prima Essen 6 – 10 € + Getränke pro Person.


monitor
25. Oktober 2013 um 21:34  |  206189

@back 21:20
Danke

Hendrix war nie so mein Fall, großes Bedauern aber war.
Doors und Crimson haben meine Jugend nicht geprägt. Die Songs sind gut, schütteln mich aber nicht durch ,wegen fehlender Assoziationen.
Anders als bei Pink Floyd, van Halen, Lindenberg, Peter Gabriel (http://youtu.be/eMwn_hnoS5Y) für BM
undsoweiter.

Die achtziger waren durch Keybords geprägt und synthetisch, deshalb bin ich da mit apo konform. War nicht so richtig gut.


25. Oktober 2013 um 21:34  |  206190

Also ich kann da für München sprechen, aber für 15 EUR wird das hier schon sehr sehr eng

Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis gibt es für diesen Preis zum Beispeil in Regensburg.
Eine sehr sehenswerte Stadt


apollinaris
25. Oktober 2013 um 21:34  |  206191

@ BM : dass stimmt schlicht nicht. Stimmt weder mit meinen persönlichen Erfahrungen überein ( bis vor ca 15 Jahren war Berlin reine Diaspora, kulinarisch), weder mit den Erfahrungen meiner Gäste, weder mit den Erfahrungen der von mir betreuten Ferienwohnung..auch nicht mit denen von Gästen, die zwischen Städten hoppeln..Hamburg als Beispiel: entweder billig und sauschlecht oder sehr teuer und sehr gut..nix dazwischen.
Also ich widerspreche da mal ganz resolut. Wie gesagt: bis vor 15 Jahren habe ich in‘ gleiche Hörn geblasen..
Was nicht heißt, dass es nicht sehr übles Mittelmaß gibt. Aber: woanders isses nicht viel besser, eher schlechter. Provinzen und Kleinode wie Freiburg & co. mal ausgenommen.


apollinaris
25. Oktober 2013 um 21:36  |  206192

@ BM : wir wollen bitte in Deutschland bleiben.. 😉


hurdiegerdie
25. Oktober 2013 um 21:36  |  206193

Selling England by the Pound-Genacis
Thick as brick – Jethro Tull
Exile on Main Street-Stones
Keine Macht für Niemand – TonSteine Scherben

Made in Japan – Deep Purple


25. Oktober 2013 um 21:37  |  206194

Die 80er….in diesem Jahrzehnt hat Herr Young
„Landing on water“ verbrochen…..aber Pink Floyd haben “ A momentary lapse of reason“ veröffentlicht.

wie auch in den 70ern gilt…es war nicht alls schlehct……schliesslich hat Herr Springsteen ja auch Meilensteine wie „The river“, Nebraska, Born in the USA und Live 75/85 rausgehauen


25. Oktober 2013 um 21:38  |  206195

aaaaah…auch hurdie ist ein Kind der 70er….zumindest musikalisch 😉


apollinaris
25. Oktober 2013 um 21:45  |  206196

@ backs: klar, aber Pink Floyd oder Springsteen stehen ja eher für die 70er. Die Stones waren ja schon in den 60ern unterwegs…ich denke, der Geist der 80er war schon recht mager und stark poppig geprägt, viel Plaste und Synthie..


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 21:45  |  206197

Keine Ahnung, auf welchem Elfenbeinturm du lebst @pollinaris // 25. Okt 2013 um 21:34 Uhr.

Ich bleibe bei meiner Aussage: Es ist viel zu oft bunt dekorierter Biomüll, der den Touristen serviert wird. Zumindest in FrK, Mitte und Prenzlauer Berg. In Spandau, Tempelhof oder Reinickendorf mag es anders sein – aber dorthin verirrt sich auch selten ein Tourist. Andererseits durfte ich auch vor einem Jahr rein dienstlich ein chinesisches Restaurant in Tempelhof besuchen – die Zustände dort waren gesundheitsgefährend. Bis dato bin ich Gottseidank aus diesem und einem Dutzend anderer Dreckslöcher gesund wieder heraus gekommen. Weitere Details darf ich hier öffentlich nicht ausbreiten.


randberliner
25. Oktober 2013 um 21:47  |  206198

Ronny muss in der Startelf stehen! Warum?

Es kann nur eine Taktik morgen geben. Eine kompakte Verteidigung und schnelle Offensivkräfte, die sich vor dem 16er foulen lassen. Dann muss Ronny 1-2 Freistöße verwandeln und wir gewinnen/spielen unentschieden 😀


monitor
25. Oktober 2013 um 21:48  |  206199

Made in Japan!!!!

Wow

kram kram kram und da isser…. auch einer meiner 1000 Lieblingssongs

http://youtu.be/7zKAS7XOWaQ


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 21:48  |  206200

„Keine Macht für Niemand“ in den 70ern jepp 😀

Die 80er waren PUNK.
Pogo im SO36.


Bolle75
25. Oktober 2013 um 21:49  |  206201

Wenn wir es den Bayern morgen schön schwer machen und wir nicht mehr als 3 Tore kassieren bin ich zufrieden.
Ich hoffe auf ein eigenes Tor und so wenig wie möglich Gegentore.
Es ist doch nicht so das wir eine Chance haben gegen die Bayern zu gewinnen sondern es besteht die Chance das die Bayern morgen gegen sich selbst verlieren. Es wäre nicht unser Verdienst wenn wir dort drei Punkte holen sondern ein Geschenk. Egal wie es zustande kommen würde. Wir haben keine Chance aber die müssen wir nutzen wenn die Bayern es zulassen.
Hoffnung klingt anders bei mir 🙁


25. Oktober 2013 um 21:50  |  206202

@Apo

Die Stones sind für mich keinem Jahrzeht zuordenbar…..die waren immer da….sogar in den 80ern und 90ern haben die tolle Alben veröffentlicht


Inari
25. Oktober 2013 um 21:51  |  206203

Ich wünsche mir:
– keine verletzten
– keine sperren
– maximal 3 Tore unterschied.


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 21:56  |  206204

Echt ma In@ri,
Hertha gewinnt mit 3 Toren Unterschied?


monitor
25. Oktober 2013 um 21:57  |  206205

@stones
ich habe die best offs aus den sechzigern und siebziegern, damit Wild Horses (http://youtu.be/QhwwCWkmYoc)

aber außer Angie kam dann nichts mehr Bemerkenswertes, so mein Eindruck.


hurdiegerdie
25. Oktober 2013 um 22:02  |  206206

Na @Monitor dann hör die mal die 40 Licks an.

aber auch in den 80ern gab es (zwar weniger) aber richtig gute Musik.

Prince (ne nicht Kevin) oder Talking Heads, B52


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 22:03  |  206207

Ein gutes Motto für morgen: Gimme Shelter


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 22:07  |  206209

Jepp @hurdie zu 40 Licks, Talking Heads, B52 sowie Ian Dury, The Selectors, The Specials und Madness. Die gehen alle in die Beine.


monitor
25. Oktober 2013 um 22:07  |  206211

@hurdie
jahaaa..
Wasaber ist die 40 Licks?

Men at work etc habe ich doch auch genossen….
Ich meinte diesen Trend, der in den 80zigern um sich griff und alles zudeckte. Keybords, make up und Rhythmusmaschine.


monitor
25. Oktober 2013 um 22:09  |  206212

oh ka…cke
das Stones album
sorry
hol ich nach 30 jahren nach
gibt ja CD! 😉


hurdiegerdie
25. Oktober 2013 um 22:11  |  206213

@Monitor, die 40 Licks ist ne best of Rolling Stones. Da musste dich nicht durch alle LPs „quälen“ und wirst feststellen, dass da noch Einiges nach Angie kam.


Herthas Seuchenvojel
25. Oktober 2013 um 22:15  |  206214

@Sylvia um 20:21
you made my day, no week, no month, achwatt my year
Rendt, Schöbel, Karat…fehlt nur noch Inka, achnee, die war ja in den späten 80igern

ick fühl mich gleich 30 Jahre jünger (und nasche aus der Zuckertüte) 😉


Ursula
25. Oktober 2013 um 22:19  |  206215

„Exile on main street“..

UND „Darkside of the Moon“

James Taylor „Fire and rain“,

Carly Simon, Judi Collins, Van Morrison,
J. Geils Band, America „the horse with
no name“ (habe ick jut gecovert) und
„sandman“ UND „GRATEFUL DEAD“….

…und, und, und…

Süßsaure (versteckte) Eier von meiner Oma,
Rinder- und Kohlrouladen von mir….


25. Oktober 2013 um 22:20  |  206216

Ihr unterhaltet Euch über Musik und keiner sagt mir Bescheid?
Aus gutem Grund, wie Ihr gleich sehen werdet:

Die 80er waren nicht so schlecht, wie sie stets gemacht warden, aber Musik habe ich in den 70ern gehört:

Singles:
David Bowie – Heroes/Helden
T. Rex – Metal Guru
Mott The Hoople – All The Young Dudes
Joy Division – Love Will Tear Us Apart
Cockney Rebel – (Come up and see me) Make me smile

Alben:
Clash – London Calling
Ian Dury & the Blockheads – New Boots and Panties
Kraftwerk – Die Mensch-Maschine
Peter Gabriel – 1
Ramones – Rocket To Russia


L.Horr
25. Oktober 2013 um 22:28  |  206218

…. sorry , ´nen bischen Fußball : 😉

Boateng auf der Bayern PK :

Am Ende der Karriere zurück zur Hertha?
Boateng: „Das wäre eine schöne Sache, nochmal im Olympiastadion für die Hertha zu spielen. Hertha war mein erster Verein, ich habe ihm viel zu verdanken. Ich hatte schöne Jahre dort.“


Dogbert
25. Oktober 2013 um 22:30  |  206221

Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber wollte mal kurz einwerfen, daß sich Stuttgart und Nürnberg 1:1 getrennt haben.

Ansonsten kann ich zum Thema beisteuern, daß ich Heino immer noch gut finde.


Ursula
25. Oktober 2013 um 22:31  |  206222

Vorsichtiger Widerspruch, ich ganz persönlich
empfand die Musik der 80 er, als musikalisch
und besonders „lyrisch“ mein schwächstes
Jahrzehnt, (was ich konsumiert habe)!

Natürlich gab es Ausnahmen…

Irgendjemand schrieb zu viel „Pop“, zu
wenig (Hard und Guitar) „Rock“ für
mein Empfinden und „Metall“ war noch
nicht ganz so weit!

Geschmackssache sowieso…


Ursula
25. Oktober 2013 um 22:34  |  206223

Heino wer…?


25. Oktober 2013 um 22:36  |  206224

Ferch.
Wie die Autobahnabfahrt.


monitor
25. Oktober 2013 um 22:36  |  206225

q@wilson

Gute setlist
Wobei..
ist T.Rex wirklich anerkannt? Ich schäme mich immer noch für Sweet und Middle of the road.

Aber es fing ja nicht jeder mit Uriah Heep an, wie meine Frau.


monitor
25. Oktober 2013 um 22:37  |  206226

Bis morgen
Gute Unterhaltung weiterhin! 🙂


25. Oktober 2013 um 22:38  |  206227

Für Middle of the Road sollte man schämen.
Sehr schämen.

Sweet waren tatsächlich mein allererstes Konzert – 1976.


Sir Henry
25. Oktober 2013 um 22:41  |  206228

Wurde Prince schon erwähnt? Die 80er waren sein Jahrzehnt.


Ursula
25. Oktober 2013 um 22:44  |  206229

Ferch? Aber in Ferch ist eine verdammt gute
„Wildschweinbäckerei“ und vergleichsweise
preiswert! Eine kurze Autobahnfahrt lohnt!

Heino Ferch hingegen und „Heino wer“,
da schweigt des Sänger`s Höflichkeit….


25. Oktober 2013 um 22:45  |  206230

Prince hat diese Kindergärtnerin geheiratet. Sein Enkel wurde gerade getauft.


bnussan
25. Oktober 2013 um 22:45  |  206231

Einfach herrlich, mich Euch gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Anlässlich des historischen Ereignisses morgen schon mal die Grundlage für den Oktober 2039:

German Top 100 Single Charts 21.10.2013

1 James Blunt – Bonfire Heart
2 Jason Derulo Feat. 2 Cha – Talk Dirty
3 Olly Murs – Dear Darlin
4 Katy Perry – Roar
5 Klingande – Jubel
6 Martin Garrix – Animals (Radio Edit)
7 Avicii – Wake Me Up (Radio Edit)
8 Family Of The Year – Hero
9 John Newman – Love Me Again (Radio Edition)
10 Avicii – Hey Brother
11 Stromae – Papaoutai
12 Fettes Brot – Echo
13 Sunrise Avenue – Lifesaver
14 Miley Cyrus – Wrecking Ball
15 Ellie Goulding – Burn
16 Klangkarussell – Sonnentanz (Original Mix)
17 Eminem – Berzerk
18 Milky Chance – Stolen Dance
19 Lady Gaga – Applause
20 Imagine Dragons – On Top Of The World
21 Naughty Boy Feat. Sam Smith – La La La
22 Alligatoah – Willst Du
23 Helene Fischer – Fehlerfrei
24 Birdy – Wings
25 Linkin Park & Steve Aoki – A Light That Never Comes
26 Bastille – Things We Lost In The Fire
27 Revolverheld – Das Kann Uns Keiner Nehmen
28 Robin Thicke Feat. T.I. & – Blurred Lines
29 Macklemore & Ryan Lewis F – Same Love
30 Woodkid – Run Boy Run
31 Flo Rida Feat. Pitbull – Cant Believe It
32 Justin Bieber – Heartbreaker
33 Onerepublic – Counting Stars
34 Cro – Whatever
35 Nonono – Pumpin Blood
36 Britney Spears – Work Bitch
37 Miley Cyrus – We Cant Stop
38 Eminem – Survival
39 Lorde – Royals
40 Tom Odell – Another Love
41 Drake – Hold On Were Going Home
42 Jupiter Jones – Rennen+Stolpern
43 Sportfreunde Stiller – Applaus Applaus (Single Version)
44 Voxxclub – Rock Mi
45 Ylvis – The Fox
46 Helene Fischer – Atemlos Durch Die Nacht
47 Fergie Q-Tip & Goonrock – A Little Party Never Killed Nobody (All We Got)
48 Passenger – Holes
49 Cher – I Hope You Find It
50 Avicii – You Make Me
51 Bastille – Pompeii
52 Sean Paul – Other Side Of Love
53 James Arthur – Impossible
54 Casper – Hinterland
55 The Bosshoss – Do It (Single Mix)
56 Placebo – Too Many Friends
57 Casper – Im Ascheregen
58 Daft Punk Feat. Pharrell Williams – Get Lucky
59 Martin Solveig & The Cataracs – Hey Now (Feat Kyle)
60 Macklemore Feat. Ray Dalton – Cant Hold Us
61 DJ Antoine Vs Mad Mark Feat. B-Case & U-Jean – House Party
62 Marco Angelini – Wunder Gibt Es Immer Wieder (Airplay Edit)
63 Robin Thicke – Give It 2 U (Feat Kendrick Lamar)
64 Naughty Boy – Lifted
65 Imagine Dragons – Radioactive
66 Cher – Womans World
67 Passenger – Let Her Go
68 Bosse – So Oder So
69 Y-Titty – Halt Dein Maul
70 Calvin Harris Feat. Ayah Marar – Thinking About You (Album Edit)
71 Capital Cities – Safe And Sound
72 Xavier Naidoo – Der Letzte Blick
73 Rio Feat. U-Jean – Komodo (Hard Nights) (Radio Edit)
74 Christina Stuermer – Millionen Lichter
75 Kid Ink Feat. Chris Brown – Show Me
76 Major Lazer Feat. Busy Signal – Watch Out For This (Bumaye)
77 P!nk – Just Give Me A Reason
78 Chvrches – The Mother We Share
79 Alligatoah – Trauerfeier Lied (Radio Edit)
80 Jay-Z – Holy Grail
81 Macklemore Feat. Wanz – Thrift Shop
82 Madcon – The Signal
83 Calvin Harris Feat. Ellie – I Need Your Love
84 Dizzee Rascal – Something Really Bad (Feat William)
85 Helene Fischer – Ich Will Immer Wieder
86 Pearl Jam – Sirens
87 William Feat. Britney Spears – Scream And Shout (Dirty)
88 Ivy Quainoo – Wildfires (Light It Up)
89 Max Herre Feat. Sophie Hunger – Fremde
90 Pitbull Feat. Ke$ha – Timber
91 2 Chainz – We Own It (Fast And Furious)
92 Stromae – Alors On Danse
93 Die Toten Hosen – Das Ist Der Moment
94 P!nk Feat. Lily Allen – True Love
95 Bruno Mars – Treasure
96 Sportfreunde Stiller – New York Rio Rosenheim (London Quito Stadelheim)
97 Johannes Oerding – Nichts Geht Mehr
98 Empire Of The Sun – Alive
99 Red Hot Chili Peppers – Cant Stop
100 Beatrice Egli – Mein Herz

Sehr passend für Herrn Guardiola: #97 😉
Sehr passend für Herrn Luhukay: #5, #19, #23, #43;

sehr gern weitere Ergänzungen

z.B. Kobi #36


Ursula
25. Oktober 2013 um 22:46  |  206232

O. k., „the most beautiful girl in the world“…

…ist gerade bei „SKY“!


bnussan
25. Oktober 2013 um 22:46  |  206233

Thomas Müller #42


bnussan
25. Oktober 2013 um 22:47  |  206234

Oder aber auch generell #62


ubremer
ubremer
25. Oktober 2013 um 22:52  |  206235

@Ebert

macht den Ramos. Erzielt beim 3:0 von Real Valladolid bei Rayo Vallecano das Führungstor – hier


del Piero
25. Oktober 2013 um 22:53  |  206236

@Monitor 20:32
Omega war ne ungarische Band
Ja und Stuttgart kann uns weiterhin nicht überholen, hihi..


cameo
25. Oktober 2013 um 22:54  |  206237

Nö, ist schon OK, am heutigen „Vorabend“ über Rock Music, Oldies und alte Erinnerungen zu sprechen. Wenn man einen Zahnarzttermin vor sich hat, versucht man ja auch, sich mit Gedanken an andere Dinge abzulenken.

Und morgen um diese Zeit läuft schon wieder das Aktuelle Sportstudio. Mit Sven Voss, übrigens. Der redet immer noch zu schnell, zu laut und so aufgeregt, wie ein Primaner bei der Prüfung. Ehrlich, mir ist die Katrin lieber. Dazu stehe ich, auch, wenn ich der einzige Mensch auf der Welt wäre, der sie gut ertragen kann, zumindest im Aktuellen Sportstudio.


Dogbert
25. Oktober 2013 um 22:57  |  206238

@cameo

Kann Dich voll verstehen. Hoffentlich tun sich bei Hertha nicht allzuviele Löcher auf.


alorenza
25. Oktober 2013 um 23:00  |  206239

Schönes anderes Thema! Musik!

Best Textzeilen ever:

Aus meiner Top 10, mindestens:

Is a dream a lie if it don’t come true?
Or is it something worse?

Gute Nacht.


Bolly
25. Oktober 2013 um 23:01  |  206240

Will ja eigentlich nicht im alten Kaffee rumrühren, aber im Vorblog hat sich nun doch @alorenza durch gerungen, um zu belegen seine Vorwürfe! Ob Sie angebracht sind 😉 seht selbst! Danke dafür.

Mein Tip beim Freitagspiel nicht schlecht, hoffe auf morgen, das es nicht so dolle knallt.


del Piero
25. Oktober 2013 um 23:02  |  206241

Frage mich übrigens warum die geschätzte Gmeinde die Moody Blues und auch Roxy Music vergessen hat zu erwähnen.
Die 80iger waren für mich allerdings auch durch Funk und Reggae geprägt und leider auch durch den Übergang zu konstruierter Music der Plattenkonzerne, welche mit hanwerklich gemachter, selber komponierter Kunst kaum noch was zu tun hat. Hält leider bis heute noch an (Ausnahmen bestätigen die Regel)


del Piero
25. Oktober 2013 um 23:05  |  206242

@Aloranza
Und von wem stammen diese poetischen Zeilen?


alorenza
25. Oktober 2013 um 23:07  |  206243

@del Piara Vom Boss!


alorenza
25. Oktober 2013 um 23:09  |  206244

Bruce Springsteen „The River“


del Piero
25. Oktober 2013 um 23:09  |  206245

Wow guter Vorbericht grade auf Sky zu hertha-Bayern.
Ich zitiere“ noch nie ist eine Mannschaft abgestiegen welche nach dem 9. ST 15 Punkte hatte“ hört,hört und“ Hartah ist ähnlich unberechenbar wie Bayern“. Na das geht mir ja runter wie Öl. Undn ach solchem Lob sollte man den Vertrag nicht vorzeitig verlängern 😉
Aber das Thema hatten wir ja schon


del Piero
25. Oktober 2013 um 23:10  |  206246

Sorry, hab mich grad beim schreiben selbst überholt


Tunnfish
25. Oktober 2013 um 23:15  |  206247

@Blauer Montag

Schaut einer von Euch morgen das Spiel live und in Farbe in einer sky-Kneipe?

Wenn Ja, in welcher?

In Blau-Weiß natürlich in welcher Farbe denn sonst?


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 23:28  |  206248

In welcher Kneipe @Tunnfisch?

War meine Frage derart missverständlich formuliert?

Und hier noch ein Schlummerlied für @lorenza: Nur der Klassenerhalt – Nothing Else Matters


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 23:38  |  206249

Jepp @del Piero // 25. Okt 2013 um 23:09
Die Vertragsverlängerung ist durch.
Das Thema ist durch.

Nur der Klassenerhalt ist rein rechnerisch noch nicht erreicht.

RASI, MACH MEIN T-SHIRT FERTIG!!!
Zeit wird’s!
ENTER THE ALLIANZ AREANA


b.b.
25. Oktober 2013 um 23:46  |  206251

@monitor 21:48 h Deep Purple im Sportpalast, der opener Highway Star. Für mich unvergessen. Das einzige Mal, dass ich im legendären Sportpalast war.


Kamikater
25. Oktober 2013 um 23:53  |  206252

@alorenza
Ich gehe mit L.Horrs Frage konform

@morgen
Dahmsdorf, storkower See, 1 Hecht, 2 Zander, kein Frank dabei


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 23:56  |  206253

Biste nicht in Berlin, sondern beim Angeln K@ter?


Blauer Montag
25. Oktober 2013 um 23:57  |  206254

Was war die Frage von L.Horr?


cameo
26. Oktober 2013 um 0:00  |  206255

Keine Angst vor morgen!

Hab noch schnell was für 60s Fans herausgesucht (vielleicht freut sich jemand darüber) und wünsche
Good Night and Good Luck!

http://www.youtube.com/watch?v=5m6lymJy57E


apolinaris
26. Oktober 2013 um 1:41  |  206259

@mey oder uwe: ihr braucht bitte nicht meinen Beitrag um 1:18 auf den blog bringen…ich habe das lieber privat als mail geregelt. Ich muss nicht überall und mit jedem zicken. also, bitte weglassen. Vielen Dank und liebe Grüße


apolinaris
26. Oktober 2013 um 1:45  |  206260

@ursula: bei Musik sind wir uns ziemlich einig 🙂
Hörst du auch alten Blues..oder überhaupt Blues? ( Mehr Chicago als Mississippi)
Was ist mit den tollen Jazzern der 70 und 80er , Ralph Towner, Garbarek etc
Was mit Fusion ala George Benson? Jazz-Rock etc
Musik ist ja soooo viel mehr als Hitparaden.


Bienlein
26. Oktober 2013 um 3:58  |  206262

Beim Schauen des CL-Spiels am Mi habe ich gedacht, dass Hertha es besser machen wird. Pilsen hat doch sehr konservativ gespielt.

Anstelle von „Bälle weghauen mit PN“ hoffe ich auf eine mutige Alte Dame, die die Spielweise fortsetzt, die sie so überraschend stark gemacht hat in den letzten Spielen. Weniger Kampfschweintum, sondern kluges, organisiertes Pressing mit viel Laufbereitschaft, kompakt stehen aber mit der letzten Verteidigungslinie nicht ganz tief hintendrin stehen.

Ich hoffe auch, dass ÄBH schnell abspielt, weniger versucht den tollen Trick im 1 gegen 1. Vielleicht spielt ja Schulz seiner statt, der läuft viel und ist schnell, spielt schnell ab.

In 12h einfach mal zu sehen wie gut das Pressing sich darstellt gegen ein Weltklasseteam. Mutig spielen, lernen und vielleicht nicht ganz so hoch verlieren. Besser sein als Pilsen.

Ich hoffe die Spieler freuen sich auf das Spiel. Ick freu ma. Erste Liga. Yessssssss!


todde
26. Oktober 2013 um 8:47  |  206264

Blauer Montag // 25. Okt 2013 um 21:19

Um curry36 mache ich auch einen bogen.aber wenn du mal ne richtig gute currywurst essen willst komm nach marienfelde zu jörgs currycontainer. Sehr lecker 🙂


todde
26. Oktober 2013 um 8:52  |  206265

Ich weiss ehrlich gesagt gar nicht, warum hier einige auf eine nicht zu hohe niederlage hoffen. Ja, die bayern sind schon recht stark. Aber auch die kochen nur mit wasser und auch die haben mal nen schlechten tag.warum nicht heute?und wenn wir dazu eine leistung wie in der letzten woche, in den letzten wochen abrufen, dann ist auch da was drin.

Mein tip: 1-0 für uns!!!


b.b.
26. Oktober 2013 um 9:23  |  206266

Moin @pathe, weiß nicht ob Du schon eine Antwort hast. Walhalla in Tiergarten, und Veritas Charlottenburg zeigen Hertha. Sicherlich auch genügend Skykneipen in Deiner Nähe. Wichtig, sei gut 1 1/2 Std. vor Spielbeginn dort, der Plätze wegen. Geh nicht ins Oro, dort bin zwar ich, aber ist voll und alles nur per Reservierung. Achso, Veritas in der Krummestr. an den S-Bahngleisen. Walhalla Krefelder Str. nähe U-Bahnhof Turmstr., wenn Du aus Richtung Zoo kommst, dann hinten aussteigen. Viel Spass und uns allen eine Überraschung.


ft
26. Oktober 2013 um 9:28  |  206267

Was mir hier bei der Musikauswahl definitiv fehlt ist die Berliner elektronische Schule.

Schulze und Tangerine Dream sind bis heute weltweit ein Begriff.
Und natürlich auch aktiv.

und
In the court of the crimson king ist die beste Scheibe ever

okay
in den Neunzigern , als Musik wieder annehmbar wurde, gabs dann auch n Metropolis von Dream Theater

Aber die Neunziger stehen ja hier nicht zur Debatte.


Essen in Berlin ?

Empfehlenswert ist das „Normandie “ in Schildow.
Ist zwar wirklich am Arm der Welt, aber qualitativ sehr gut und hat absolut faire Preise.


Hertha Ralf
26. Oktober 2013 um 9:32  |  206268

Der beste Blogtag seit langem!
Respekt: Sport und Musik passen ebend sehr gut zusammen und das Pep vor der Hertha Respekt hat, ich bin begeistert!
Kein Zicken, kein ich bin besser und „dier“ oder “ der“ haben ja eh keine Ahnung, das freut das Herz.
Ich hab auf “ nicht abschlachten“ getippt und habe noch meinen letzten Besuch in M im Stadion in Erinnerung. Auch voller Optimismus und Blumen für die Ehemaligen und innerhalb von 12 Minuten war alles vorbei 🙁
Diesmal Hertha zeig Dein Kämpferherz und uns das wir erhobenen Hauptes aus M nach Hause fahren können und dann gegen GE unser Ding weiter durchziehen mit dem Ziel : KLASSENERHALT!
Aufstellung wieder mal zu 100% bei @ Ursula , ja der PN hatte’s verdient!
Und von mir aus auch mit Ronnyyyyyy überraschen, ich bin gespannt…
Und besonderen Dank an @etebeer , ja das hat mit doch gefehlt, leben Gruss nach HH und @ all ein schönes Spiel mit aufrechtem Gang und mit Katja Eppstein , W…..
Ja , ja die 70 ziger und auch ich hatte Haare bis zum A…., aber Osterhaase hat keiner zu mir gesagt, na der Tiger ebend, heute sollte er noch mal mit eigenen Augen sehen , dass er sich damals doch sehr getäuscht hat.
Auf geht’s Hertha BSC


hurdiegerdie
26. Oktober 2013 um 9:40  |  206270

Test


Blauer Montag
26. Oktober 2013 um 9:42  |  206271

„Ab Oktober werden wir schwer zu schlagen sein.“

Der goldene Oktober ist noch nicht vorbei. 😉


Blauer Montag
26. Oktober 2013 um 9:45  |  206272

Morchen @hurdie
Wie ich lese, haben wir ja einen nahezu identischen Musikgeschmack.

Dazu noch eine Coverversion von Led Zeppelin.
http://www.youtube.com/watch?v=MYJzF4IBXrw


Tsubasa
26. Oktober 2013 um 9:51  |  206273

Ich ziehe rüber, damit mein letztes Statement vernommen wird:

Der erste Preis geht wohl an mich! Ich glaube ein Großteil der Punkte kommen von mir.

Werde mich in Behandlung begeben, damit ich von meiner unbegründeten Meinung abweiche und Hertha als erfolgreichen und professionell geführten Verein erkennen kann.

Also @Morpheus ich nehme jetzt die Pille, tauche ein in die Matrix und feier die großen Erfolge der letzten 80 Jahre und besonders der letzten vier.

Entschuldigung an alle, dass Ihr aufgrund einiger Aussagen von mir von höchster Stelle diffamiert wurdet. Das war nicht meine Absicht. Die Aussagen nehme ich allerdings nicht zurück.

Ha Ho He

Heute im German Beerhouse 🙂


Joey Berlin
26. Oktober 2013 um 9:55  |  206275

Moin, moin!

Pep steht auf große Beine und das heutige Motto kann deshalb nur „JUMP“ heißen! 🙂
http://www.youtube.com/watch?v=ap2J9RbXaP4


Blauer Montag
26. Oktober 2013 um 9:56  |  206276

Erfolg kann man nicht auf Kredit kaufen.
Erfolg muss man sich erarbeiten.


Blauer Montag
26. Oktober 2013 um 9:59  |  206277

Great legs or hot legs. 😀

http://www.youtube.com/watch?v=v5IjinpOl74


Kofi
26. Oktober 2013 um 9:59  |  206278

In Anbetracht des Gegners hier fällt mir immer nur der gute alte Neil Young ein. „Helpless“…

http://youtu.be/eYWrlfC6TRM

Hier die Version aus „The Last Waltz“ von M. Scorsese und THE BAND.


jonschi
26. Oktober 2013 um 10:10  |  206279

Guten Morgen..
Die Bayern werden heute mit ihrer besten Formation antreten.
Und wehe die kommen ins Laufen und schießen ein schnelles Tor….
Wir spielen gegen eine Mannschaft, die schon Barcelona in ihre Einzelteile zerlegt hat.
Zum gleichen Zeitpunkt haben wir Sandhausen knapp geschlagen und gegen Cottbus unentschieden gespielt..
Wir werden sehen..
Ganz liebe Grüße


linksdraussen
26. Oktober 2013 um 10:16  |  206280

Komme leider erst jetzt zum Lesen der kulinarischen Diskussion zwischen Blauer Montag, backs und Apo. Komme kulinarisch viel rum in Europa. Wenn man authentisch regional gut essen will, ist man in Berlin sehr gut aufgehoben, wenn man die richtigen Läden kennt. Es gibt ein Dutzend junger ambitionierter Gastronomen, die die Klassiker der Region zeitgemäß umsetzen. Man darf halt nicht in die Tourifallen tappen.


Stiller
26. Oktober 2013 um 10:28  |  206281

Als Hertha letztmals in Bayern antrat, war das der Anfang vom Ende; bis auf Morales hatte niemand Moral beweisen – und der in meinen Augen auch nur das eine Mal. Ich war sehr, sehr enttäuscht.

Diese Mannschaft aber hat bisher die Bezeichnung „Mannschaft “ verdient. Ich wüßte auch nicht, warum sich das in Bayern ändern sollte. Im Gegenteil: selbst wenn sie das Spiel in München verlieren sollte (kann ja vorkommen), so kann sie bereits während des Spiels daraus lernen. Wenn das im Laufe der Partie erkennbar wäre, dann würde ich es als Erfolg betrachten.

Hertha hat heute die Chance, sich beim Gegner (und künftigen Gegnern) Respekt zu verschaffen. Diese sollte sie nutzen. Schließlich gibt es ja auch noch ein Rückspiel.


Kofi
26. Oktober 2013 um 10:30  |  206282

Für kleines Geld richtig gute Küche. Leider aber abends nicht so lang geöffnet.

http://www.imbiss204.de/


Stiller
26. Oktober 2013 um 10:32  |  206283

@linksdraussen

Dann geb‘ doch mal ’nen Tip.


apollinaris
26. Oktober 2013 um 11:52  |  206287

..übrigens meine ich keine Currywurstkultur. Gegen die habe ich nichts, hat aber nichts mit Kochen zu tun; auch Imbisse waren natürlich nicht gemeint. Nicht, das wir aneinander vorbei geredet haben .. 😉
Und: es ist ne bestimmte Preisklasse gemeint. auch nicht Lokale mit Preisen jenseits der 25.- meine ich; obwohl wir gerade auch dort in den letzten 20 Jahren enorm an Qualität gewonnen haben.
Es gibt ganz gute Restaurantführer, finde ich. Tip-und Zitty meine ich nicht,…auch Elisabeth Binder im Tagesspiegel darf man vertrauen..


jenseits
26. Oktober 2013 um 11:55  |  206288

Lustig, die Rentner-Bravo hier.

@Kofi

Mir gefällt die Cola, die nach unserem Hosogai benannt ist.


linksdraussen
26. Oktober 2013 um 13:05  |  206303

@Stiller: Neugrüns Köche, Weinstein, E.T.A. Hoffmann, Florian oder Drei Schwestern.


todde
26. Oktober 2013 um 13:29  |  206309

Düsseldorf 0:1 🙂


hurdiegerdie
26. Oktober 2013 um 13:46  |  206312

Ja @BM da scheinen wir in den 70ern einen ähnlichen Geschmack gehabt zu haben. Heute höre ich davon regelmässig kaum noch was.

Wenn, dann ist es aber immer wieder nett.


hurdiegerdie
26. Oktober 2013 um 13:57  |  206315

So die Kerze brennt, das Sieg-Polo-Hertha-Shirt vom letzten Spieltag ist (ungewaschen natürlich) angezogen.

Jetzt könnte es langsam losgehen.


Blauer Montag
26. Oktober 2013 um 14:30  |  206326

„Lustig, die Rentner-Bravo hier.“
Komm, komm @jenseits, sei ehrlich. Dir fehlen auch keine 20 Jahre mehr zur Altersrente. Mir fehlen nur noch 11 Jahre. Aber aktuelle ist für meiner einer die Bezeichnung Rentner schlicht falsch.


apollinaris
26. Oktober 2013 um 14:40  |  206341

DAS ist der Punkt: ich höre das alles nur noch sporadisch, einiges davon sehr gerne, manches peinlich berührt…T.Rex z.B. höre ich sicher nicht mehr aktiv..Das muss mir im Raio passieren 🙂
Nur Weniges ist wirklich zeitlos ( wie immer).


jenseits
26. Oktober 2013 um 14:45  |  206349

@Blauer Montag

Ich bin wahrscheinlich die einzige hier, die bereits die 100 überschritten hat.

Rentner-Bravo bezog sich ja auch eher auf den Inhalt. 😉


pax.klm
26. Oktober 2013 um 15:48  |  206435

monitor // 25. Okt 2013 um 20:52

Ajax ist zum Putzen da!


linksdraussen
26. Oktober 2013 um 16:00  |  206472

1:1 Kraft

Anzeige