Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Sechs Tage vor der Mitgliederversammlung lädt Hertha BSC am Dienstag, dem 12. November,  wieder zu „Hertha im Dialog“. Ihr wisst, jene Veranstaltung, in der ohne die Regularien einer ordentlichen Mitgliederversammlung die Verantwortlichen mit den Mitgliedern diskutieren können. Auf dem Podium von Saal 3 im ICC wird das achtköpfige Präsidium unter Führung von Präsident Werner Gegenbauer Platz nehmen sowie die Geschäftsführer Michael Preetz und Ingo Schiller. Die Moderation übernimmt  Ex-Profi Axel Kruse.

Welche Themen sollen zur Sprache kommen? Zu welchen Entscheidungen gibt es Rede-/Erklärungsbedarf? Ich erwarte etwa Fragen, warum Hertha BSC sich im Sommer von Torwarttrainer Christian Fiedler getrennt hat. Und woran Hertha messen will, ob die Entscheidung Richard Golz als neuen Torwarttrainer zu verpflichten, gelungen ist: Gegentore? Ausstrahlung? Trainer-Entscheidung . . . ?

Könnte mir vorstellen, dass es Fragen an das Präsidium gibt zur vorzeitigen Vertragsverlängerung mit Manager Michael Preetz bis 2017.

Fragen zum Nike-Vertrag bis 2025

Auch zum  Zehn-Jahres-Vertrag mit Ausrüster Nike, den Hertha im August verkündet hat (läuft nun bis 2025), mag es Redebedarf geben.

Was interessiert Euch noch?

Wie schätzt Ihr  diese Veranstaltung in diesem November ein: Aktuell steckt Hertha nicht in der Krise, es stehen keine Wahlen für Schlüsselpositionen an. Trotzdem lädt die Vereinsführung zum Dialog – eure Meinung?

Die ordentliche Mitgliederversammlung ist so zeitig wie schon lange nicht mehr terminiert: Sie steigt am 18. November (ICC, Saal 1, 19 Uhr).

P.S.1 Hoffe, dass wir morgen, Dienstag, mit der Immerhertha-Taktiktafel an den Start gehen  😉

Ich finde 'Hertha im Dialog' . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Auf das Zweitliga-Spitzenspiel Köln-Union schaue ich . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

195
Kommentare

rasiberlin
4. November 2013 um 17:02  |  208977

🙂


ydra
4. November 2013 um 17:02  |  208978

😉


sunny1703
4. November 2013 um 17:03  |  208979

😀


Kamikater
4. November 2013 um 17:06  |  208981

Woas is?


sunny1703
4. November 2013 um 17:10  |  208982

Hertha im Dialog finde ich ein gutes Angebot, auch wenn dort in meinen Augen eine ganze Reihe überflüssige Fragen gestellt werden(viele könnten schriftlich abgewickelt werden), aber das ist immer eine Sache des Standpunkts des Betrachters.

Zum Dialog will ich gehen, die MV habe ich zwar im Terminkalender, doch mein Erscheinen hängt mit meiner Spontaneität zusammen.

Union werde ich interessiert verfolgen und auch die Daumen drücken!

lg sunny


cameo
4. November 2013 um 17:15  |  208983

@ wer es weiß
Ist diese Art von Dialog vor einer MV bei anderen Vereinen auch üblich oder eher selten?


jenseits
4. November 2013 um 17:21  |  208985

Auf das Zweitliga-Spitzenspiel Köln – Union schaue ich
…interessiert.

Nachdem der Spieltag der 1. Liga doch sehr unbefriedigend verlief (finde ich…), könnte mich Union mit einem Sieg ein wenig versöhnlich stimmen. Das wäre ein Big Point aus einem Sechspunktespiel. Leider verliert das Spiel der Unioner ohne Mattuschka immer sofort an Struktur und gegen die vor allem defensiv starken Kölner werden sie es schwer haben.


coconut
4. November 2013 um 17:23  |  208986

Ich sehe diesen Dialog als gute Gelegenheit ohne die „Last des Protokolls“ einer MV unmittelbarer Fragen zu stellen.
Das natürlich auch die Vereinsführung davon profitiert, da sie im Vierfeld der MV schon erkennen kann, wo denn die „Brennpunkte“ liegen, ist ja eine andere Sache…. 😉


4. November 2013 um 17:46  |  208989

Hm, spannend sind eigentlich vor allem langfristige Fragen, die grundsätzlich „beantwortet“ sind. Ob die Antworten zufriedenstellend sind, steht halt auf einem anderen Blatt.
Mich interessiert…
– Warum hat Manager Preetz einen Vertrag erhalten, der auch für Liga 2 gilt, wenn doch (eigentlich) klar ist, dass er dann gehen muss?
– Wie ist der aktuelle Schuldenstand?
– Wie wird die aktuelle Situation der U23 eingeschätzt? War die Trennung von Heine doch ein Fehler? Wie soll gegengesteuert werden? Was hätte ein Abstieg der U23 für Folgen?
– Was bedeutet ein höherer Zuschauerschnitt finanziell für Hertha? 1.000 Zuschauer mehr im Schnitt = ?!€ Mehreinnahmen? Oder Mehrausgaben? Oder…?
– Sollen in der Winterpause Spieler abgegeben werden?
– Was können die Fans tun, um Ronny zu motivieren? ( 😉 )


Derby
4. November 2013 um 17:46  |  208990

Union –

klar wenn es im TV kommt schaue ich es mir schon an. Ich mag die Roten aus dem Südosten.

Netter Verein, manchmal etwas zu stark auf Abgrenzung bedacht, kultig – nicht ganz so wie Pauli, und ich hoffe wir haben nächstes Jahr ein Derby.

Für so ne große Stadt wie uns, wäre das Klasse. Sind mir schon lieber als Braunschweig, Nürberg oder Hoffe.

Viel Glück in Kölle Union and einen Punkt mit in die Wuhlheide bringen.


HerthaBarca
4. November 2013 um 18:01  |  208992

Den Dialog kenne ich bisher aus Zeitgründen nur aus der Presse! Sieht so aus, als wenn ich die Veranstaltung diesmal besuchen kann!
@jap
Interessante Fragen!
Bei Ronny würde mich noch interessieren, ob er stark leistungsbezogen ist!


HerthaBarca
4. November 2013 um 18:03  |  208993

@union
Ein Derby in der 1. Liga wäre schon ‚was!


L.Horr
4. November 2013 um 18:10  |  208994

…..“ Hertha im Dialog “ ist ein klasse Angebot , habe z.Z. aber keine Fragen und darf fernbleiben.

Zu Kraft :
Diesen aus pädagogischen Gründen vielleicht vor dem Spiel auspfeiffen oder strategisch Wagner in die Startelf als Prügelknabe-Alternative bringen .

Zu Union :
Soll´n gewinnen und letztlich aufsteigen .
Ein Berliner Derby steigert auch Hertha´s Wert in der Stadt.

LG


bama286
4. November 2013 um 18:21  |  208995

Mich würde interessieren, wie diese justpay-Sache angelaufen ist und ob eine Verringerung der Wartezeit in Verbindung mit Umsatzeinbußen beim Caterer oder mit dem schnelleren Verkauf der Waren zusammenhängt.

Ich tippe auf ersteres. Ich kenne etliche Leute, die sich das nicht mehr antun.

Außerdem interessant finde ich die Thematik rund um die U23. Trainer“entlassung“ vor der Saison und nun Tabellenletzter?! Was passiert dort?

Union drücke ich heute vor dem TV die Daumen.


Wolfka
4. November 2013 um 18:25  |  208996

Hallo @jap de mos um 17:46

Interessanter Fragenkatalog den du aufwirfst !
Hast du die Fragen schon eingesendet oder konfrontierst du das Podium “ spontan “ ?
Wolf


4. November 2013 um 18:36  |  208997

@Wolfka: Weder noch. Bin kein Mitglied (Buh! Event-Fan!) und nutze die Chance, meine Fragen hier zu veröffentlichen in der Hoffnung, dass eine/r der anwesenden Damen/Herren die für sie spannenden aufnimmt.
Dazu kommt: Anreise vom Niederrhein ist etwas weit… 😉
Dennoch würden mich die Antworten sehr interessieren. Gibt’s @ub vielleicht wieder so ne Art Live-Ticker? Würde mich als Exil-Fan schon durchaus beglücken… 🙂


4. November 2013 um 18:37  |  208998

Äh, finde meinen eigenen Beitrag von 17:46 nicht mehr. Hab ich was verkehrt gemacht? 🙂


Wolfka
4. November 2013 um 18:41  |  208999

@jap ,

ich kann die Fragen gerne einbringen .
Wo sind sie eigentlich geblieben ? Dein Beitrag ist verschwunden !
Wolf


Exil-Schorfheider
4. November 2013 um 18:42  |  209000

@jap

Ich such den auch schon… 😉


Exil-Schorfheider
4. November 2013 um 18:46  |  209001

@jap

Hängt wohl mit dem Outing als Event-Fan zusammen… 😆


del Piero
4. November 2013 um 18:47  |  209002

@Union
Grundsätzlich fände ich es gut wenn ein zweiter berliner Verein und damit verbundene Derbys und ein weiteres ausverkauftes Haus möglich wären.
Allerdings gehen mir so einige „Fans“ mit ihrem Kultgeschwafel und durch minderwertigskeitskomplexe geprägter Arroganz,gehörig auf den Zeiger. Die Krönung war neulich ein User im TSP welcher meinte dass mittelfristig union unter den ersten 10 zu sehen wäre. Er meinte doch echt die 1.Liga 😆


4. November 2013 um 18:52  |  209003

@Exil: Stimmt. Ehrlichkeit ist nie gut… 😉 Aber im Ernst: Habe die Fragen nirgendwo notiert, sondern „frei Schnauze“ formuliert. Das bekomme ich im Nachhinein nicht noch mal hin… 🙁


HerthaBarca
4. November 2013 um 18:58  |  209004

Mr. President help Mr. @jap, please! Thank you!


Blauer Montag
4. November 2013 um 19:04  |  209005

Derby // 4. Nov 2013 um 17:46

Union –
……
Viel Glück in Kölle Union and einen Punkt mit in die Wuhlheide bringen.

Den Glückwünschen schließe ich mich gerne an. :mrgreen:, damit die 2. Liga spannend bleibt.

Ich bin keineswegs in Vorfreude auf Spiele in der kommenden Saison gegen Kölle und/oder Union. Da ziehe ich persönlich Braunschweig und Nürnberg vor.

Aber jetzt im November 2013 wissen weder Hertha noch die 4 zuletzt genannten Verein, in welcher Liga sie ab August 2014 spielen werden.
Schlimmstenfalls halten BS und FCN die 1. Liga, UNion und FCK steigen auf, und Hertha….

@Sunnnnyyyyyyyy,
@kamiiiiiii,
kneift mich, diese Alpträume wollen nicht enden.


HerthaBarca
4. November 2013 um 19:17  |  209006

@BM
Halt’s Mxxx! 😉


jenseits
4. November 2013 um 19:17  |  209007

@Blauer Montag

Wie kann man nach den letzten 4 Jahren so wenig abgehärtet sein?

Es geht immer weiter!

Alpträumen und Jammern immer erst dann, wenn’s keine Hoffnung mehr gibt. Außerdem: nu kommen die fetten Jahre. 🙂


Das ewige Talent
4. November 2013 um 19:42  |  209008

Zur diesjährigen MV am 18.11. kann ich leider nicht gehen, weil ich eine Parallelveranstaltung habe, der ich nicht fern bleiben kann – wie komme ich aber jetzt an meinen blau-weißen Schokoladen-Nikolaus? 🙂

Hertha im Dialog finde ich super und ich werde da nächste Woche hingehen – schon aus Prinzip und um dem Verein damit eine zumindest kleine Anerkennung zu zollen, dass man hier offen für den Dialog mit der Basis ist. Leider ist ja absehbar, dass die Teilnehmerzahl eher überschaubar sein wird. Erfahrungsgemäß ist diese Veranstaltung ja nur dann gut besucht, wenn sportlich richtig Feuer unterm Dach ist und alle mal wieder ihren Frust ablassen können. Finde ich immer etwas schade, weil doch die aktuell (noch) vglw. entspannten Rahmenbedingungen im sportlichen Bereich nun eigentlich Raum für ein konstruktives Miteinander bieten. Nun ja. Dem Berliner geht’s wahrscheinlich nur dann gut, wenn er sich ordentlich „uffrejen“ kann.


hurdiegerdie
4. November 2013 um 19:46  |  209009

Also ich weiss ja nicht, wenn wir nächste Saison gegen Braunschweig und Nürnberg spielen…..


hurdiegerdie
4. November 2013 um 20:16  |  209010

Ob die Fragen von @jap zu kritisch waren?


Blauer Montag
4. November 2013 um 20:18  |  209011

Wo bleiben sunny und k@ami, wenn ich sie mal brauche …. 🙁

Mit Blick auf die Ewige Tabelle sollten der 1. FCK und der 1. FCK noch ein Weilchen in der 2. Liga bleiben. Und der HSV, Eintracht Frankfurt sowie der 1. FC Nürnberg sollten absteigen. 😈 Braunschweig gönne ich das 22. Jahr und der Hertha das 32. Jahr in der 1. Bundesliga. Soweit der Wunschzettel für heute.

Herth@ B@arc@, wir sprechen uns noch. 😛


Blauer Montag
4. November 2013 um 20:19  |  209012

Darauf ein Ducksteiner, @hurdiegerdie // 4. Nov 2013 um 20:16 Uhr


jenseits
4. November 2013 um 20:23  |  209013

@Blauer Montag

Alles klar. Der HSV und die Eintracht steigen ab. Schalke vielleicht auch noch? 😉


Derby
4. November 2013 um 20:42  |  209014

Shit


hurdiegerdie
4. November 2013 um 20:42  |  209015

Och’n Torwartfehler, meine ich.


Freddie1
4. November 2013 um 20:43  |  209016

Hätte man besser klären können


Blauer Montag
4. November 2013 um 20:47  |  209017

Gute Idee @jenseits // 4. Nov 2013 um 20:23 Uhr
Aber Hertha hat leider vor etwa 50 Stunden Sxxxxx 04 drei Punkte geschenkt.

🙁 🙁 🙁


Herthas Seuchenvojel
4. November 2013 um 20:47  |  209018

ooch, Union in der ersten Liga, warum net?
da uns immer ne große Fresse nachgesagt wird, verteilt es sich auf 2 Vereine denn 😉
wären auch mal echte Derbys, in Hamburg und München sind die Zeiten ja vorbei


Sir Henry
4. November 2013 um 20:48  |  209019

@Hertha im Dialog

Eine interessante Veranstaltung, die ich auch wieder besuchen werde. Allerdings ist der Titel irreführend.

Denn ein Dialog findet ja nicht statt. Es ist eine Fragestunde mit dem Management, ein Monolog.

Sinnvoll, um den Druck aus der MV zu nehmen und die eine oder andere Frage vorab zu klären (Stichwort: Motorradhelme).


Blauer Montag
4. November 2013 um 20:50  |  209020

Wenn Mattuschka und Haas auf dem Markt wären ….., ich würde zugreifen…. Oder doch nicht? Den Fernschuss hätte Kraft imho gehalten.


Derby
4. November 2013 um 20:50  |  209021

Geiles Tor.

Alle Achtung.

Union zu weit weg in den Zweikämpfen und ohne Biss


jenseits
4. November 2013 um 20:54  |  209022

Da können sie sich bei Mattuschka bedanken. So eine blöde Gelbe und dann gegen Köln fehlen.


HerthaBarca
4. November 2013 um 20:54  |  209023

@1.FC
Der Maroh sieht mit seinem Schnauzer wie 70er-Jahre-Pornostar aus! 🙂


ubremer
ubremer
4. November 2013 um 20:59  |  209024

@jap,
Fragen wieder da (Spamordner). Und Danke an @hurdie für ausgeprägtes Verständnis


kraule
4. November 2013 um 21:00  |  209025

Hertha im Dialog soll die Luft
aus der eigentlichen MV raus nehmen…….
und es funktioniert!

Da freut sich der Werner und auch der Micha!

Also allet schön für den BSC 1892.

Und der Fan freut sich auch noch
über diese Exklusivität.

Für mich ist das reine Manipulation!

Mann weiß im Vorfeld welche
heiklen Fragen aufkommen
könnten bzw. werden und
kann sich dem wappnen.

Und ein kleiner Seitenhieb anstelle eines Schnaps :mrgreen: :
http://www.youtube.com/watch?v=D2H7Ad3QshE


hurdiegerdie
4. November 2013 um 21:00  |  209026

ubremer // 4. Nov 2013 um 20:59

Das war ein Scheeerz.


kraule
4. November 2013 um 21:01  |  209027

Ps. Union in Liga 1?
Wäre geil!
Ein Derby!
Von mir aus gerne!


hurdiegerdie
4. November 2013 um 21:03  |  209028

Muss nicht sein @Kraule und hatten wir schon mehrfach. Ist also nicht mal origenell


Derby
4. November 2013 um 21:06  |  209029

Köln sehr stark und dominant.

Gute Arbeit vom Ösi (Özil ?) bisher.


cameo
4. November 2013 um 21:07  |  209030

War der jemals originell?


Blauer Montag
4. November 2013 um 21:12  |  209031

Ist doch egal c@meo // 4. Nov 2013 um 21:07, wer HERTHA die Punkte liefert.


hurdiegerdie
4. November 2013 um 21:16  |  209032

cameo // 4. Nov 2013 um 21:07

na gut, ich erhöhe auf originär 😉


HerthaBarca
4. November 2013 um 21:17  |  209033

@uschi
Nix dazu sagen! Zeige Größe!


jenseits
4. November 2013 um 21:17  |  209034

Ich bin für Oregano.


hurdiegerdie
4. November 2013 um 21:19  |  209035

jenseits // 4. Nov 2013 um 21:17

Das ist doch das, wo man Papier faltet, oder?


jenseits
4. November 2013 um 21:20  |  209036

@hurdie

Jenau.


Joey Berlin
4. November 2013 um 21:25  |  209037

#2. Liga,
wer Union etwas schlechtes will, wünscht den Förstern den Aufstieg.

@Hertha-Spieler am WE im TV,
#rbb-Sportplatz vs. NDR-Sportclub,

Per Skjelbred und PML haben sich im Interview gut auf dem dünnen Eis von aktueller Situation und Wechsel bewegt! Mit dem „Lasogga-Song“ kann der NDR aber einen 1:0 Sieg verbuchen.

Ritchie Valens hätte aber auch eine Erwähnung verdient… http://www.youtube.com/watch?v=Coy8Hoa1DNw


HerthaBarca
4. November 2013 um 21:29  |  209038

@joey
Bei dem Lied????? Jedem nach seiner Facon! Bin ja tolerant!


Derby
4. November 2013 um 21:30  |  209039

Did gibtne Watschen für die Köpenicker.

Schlechtes Spiel. Schade für die Rot-Weissen.


HerthaBarca
4. November 2013 um 21:32  |  209040

@haas
Hat Union ein TW-Problem?


Bolly
4. November 2013 um 21:32  |  209041

Was denn hier los @ub? Kein Liveticker aus Köln 😎


ubremer
ubremer
4. November 2013 um 21:33  |  209042

@hurdie,
habe ich genauso verstanden

@bolly,

den Liveticker haben wir heute an Sport1 ausgelagert


HerthaBarca
4. November 2013 um 21:35  |  209043

@bolly
Du müßte zu Deinem Lieblingsblog von Union wechseln!


hurdiegerdie
4. November 2013 um 21:35  |  209044

Super ubremer // 4. Nov 2013 um 21:33

Dann alles klar, man muss ja vorsichtig sein 😉


Ursula
4. November 2013 um 21:38  |  209045

Schade, wollte noch einen Gedanken verlieren!

Ja! @ HerthaBarca! Das war nur „populemisch“
und „originär“…

„Originär“, gefällt mir, könnte von mir sein….


ubremer
ubremer
4. November 2013 um 21:39  |  209046

@hurdie,

ob mir als erste Beschreibung für die Atmosphäre hier im Blog ‚Vorsicht‘ einfallen würde, da muss ich noch mal drüber nachdenken 😉


hurdiegerdie
4. November 2013 um 21:41  |  209047

Mich hätte interessiert, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn das erste – für mich reguläre Tor – der Unioner gegeben worden wäre.


Derby
4. November 2013 um 21:44  |  209048

Debakel


Kamikater
4. November 2013 um 21:44  |  209049

@bolly
Wenn die aufsteigen wollen, brauchen sie aber noch… So ne Packung haben wir nie bekommen, als wir aufgestiegen sind….


Bolly
4. November 2013 um 21:44  |  209050

@ub Aso 😉

AuBacke die „Köpenicker“ kriegen heute auf die „Ka….“ Das richt nach Eisbären Ergebnis von gestern 😆


hurdiegerdie
4. November 2013 um 21:46  |  209051

Habe ich hier gefunden:
http://www.fremdwort.de/suchen/bedeutung/Vorsicht

Als Vorsicht wird die menschliche Fähigkeit bezeichnet, die Folgen einer Aktion oder einer Äußerung zu bedenken und entsprechend zu handeln.

Verhalten, bei dem man versucht, durch Wachsamkeit und/ oder Zurückhaltung negative Folgen oder Schäden zu vermeiden

Also ich war noch nie vorsichtig.


Bolly
4. November 2013 um 21:47  |  209052

@hurdie 21:41 dann wird’s jetzt 4-1 stehen, bin ich mir „fast“ sicher….


Kamikater
4. November 2013 um 21:47  |  209053

Was hast Du denn @BM?

Bin doch da…


jenseits
4. November 2013 um 21:49  |  209054

Lautern hat auch 4:0 verloren – und das gegen Aalen! 😉


Kamikater
4. November 2013 um 21:50  |  209055

@jenseist
Aber wir nicht… 😉


hurdiegerdie
4. November 2013 um 21:51  |  209056

Bolly // 4. Nov 2013 um 21:47

Glaube ich nicht 😉


jenseits
4. November 2013 um 21:51  |  209057

@Kami

Das habe ich ja auch nicht geschrieben! 🙂


fg
4. November 2013 um 21:52  |  209058

Und niemals vergessen…!


herthabscberlin1892
4. November 2013 um 21:52  |  209059

@Bolly:

Hier MUßT Du mit „Unterhaching/Mailand“ unbedingt mitmachen:

http://www.herthabsc.de/de/fans/autorenwettbewerb/page/3749–59-59–59.html#.UngIO-JzbFo


coconut
4. November 2013 um 21:54  |  209060

Oha, Union wird von den Kölnern vahaun…
Stört mich nun mal rein gar nicht… 👿


Bolly
4. November 2013 um 21:56  |  209061

@Kami stimmt, möchte ja nicht wieder ins böse „RotationspokalHamsterrad“ ~ aber wir hätten auch in diesem 1. BL Jahr/Saison „unser“ Derby gehabt & sogar nur „ein“ Spiel 🙁

Aber ich träume weiter von „Jährlichen Derbys“ in Berlin in der 1. Bundesliga.


coconut
4. November 2013 um 21:58  |  209062

Einer geht noch, einer geht noch rein…
Singen die Kölner.
Recht haben sie.
Obwohl Union in der 1.Liga hätte auch was positives für die Hertha:
Ein Absteiger stünde mit Union fest… 😈


Bolly
4. November 2013 um 22:00  |  209063

Cool @Hertha1892 mache ich prompt 🙂 Hab ja „baaald“ Zeit genug, wenn ich nicht unter Wasser bin 😉


Kamikater
4. November 2013 um 22:06  |  209064

Ich hab damit ja gar kein Problem, wenn Union aufsteigen würde. Im Gegenteil. Ist mit lieber als alles andere.

Wäre statt Lautern, Köln, St.Puli oder Düsseldorf ein ausverkauftes Haus und geile Stimmung.

Aber in 6 Punkte Spielen muss man eben mehr bringen, so wie wir in Liga 2.


Freddie1
4. November 2013 um 22:09  |  209065

Guckt jemand Sky?
Hab ich den Satz eben richtig gehört?
“ letztes Jahr gab es ja nen Verein, der souverän durch die Liga ging und aufstieg. Eintracht Braunschweig . Und auch Hertha BSC“


jenseits
4. November 2013 um 22:11  |  209066

Die neue Hertha-Tasse „Schal“ gefällt mir.


jenseits
4. November 2013 um 22:14  |  209067

@Bolly

Was hat es denn mit Unterhaching/Mailand auf sich?


hurdiegerdie
4. November 2013 um 22:15  |  209068

Und ich warne vor den letzen 9 Spielen:
– auswärts in Gladbach
– zu Hause gegen München
– auswärts in Schalke
– zu Hause gegen Hoffenheim
– auswärts in Lev’kusen
– auswärts in Augsburg
– zu Hause gegen Braunschweig
– auswärts gegen Bremen
– zu Hause gegen Dortmund

Das ist das Hammer-Programm, das ist ein Sch…xx-Programm.

Ich hätte gerne 32 Punkte vor diesen 9 Spielen.


4. November 2013 um 22:16  |  209069

Da fällt mir“Vorsicht Falle“ ein.
Mit Whistleblower Eduard Zimmermann.
Nicht zu verwechseln übrigens mit Robert Zimmermann, dem der Wind ein Lied erzählte.


Freddie1
4. November 2013 um 22:22  |  209070

@barca
Zu den Pornobalken.
Die Spieler des EfZeh lassen sich die Dinger aus Wohltätigkeitszwecken sprießen


Bolly
4. November 2013 um 22:30  |  209071

@jenseits

„da hab ich Unterhaching durch pures Glück“ (Sitznachbar) den „Dieter“ kennen gelernt & nach einer Karte für Milan-Hertha Spiel „geschnorrt“ & dann durfte ich einer der „erfolgreichsten Hertha“ CL Nächte genießen, inclusive Rückflug mit der Mannschaft!


Exil-Schorfheider
4. November 2013 um 22:34  |  209072

@bolly

Wer sagt denn, dass wir den Förstern zugelost worden wären, wenn wir gewonnen hätten?


4. November 2013 um 22:35  |  209073

Union in Liga 1 würde mir schon gefallen. Ein ausverkauftes Heimspiel mehr = höherer Zuschauerschnitt. Und Union ist mir generell sympathisch. Lustigerweise finde ich die Klatsche für die Unioner auch ganz schön. Union erden und so… 😉


Kamikater
4. November 2013 um 22:37  |  209074

@freddie
Ja, hab ich auch so vernommen


Kamikater
4. November 2013 um 22:40  |  209075

@Bolly
Wann bist Du UW? Und, wo?


hurdiegerdie
4. November 2013 um 22:41  |  209076

wilson // 4. Nov 2013 um 22:16

Ich dachte, der bläst gegen den Wind.


jenseits
4. November 2013 um 22:41  |  209077

@Bolly

Vielen Dank. Das ist natürlich eine sehr schöne, erzählenswerte Geschichte!


Bolly
4. November 2013 um 22:44  |  209078

@exil

…dachte wenn in der Kugel statt Lautern jetzt Hertha gestanden hätte, würden wir jetzt demnächst bei den „Köpenicker“ spielen. oder? Aber Ick kenn Dich doch 😉 Du hast bestimmt nen Fehler erkannt 😆


Freddie1
4. November 2013 um 22:46  |  209079

@kami
Danke!
Dachte, hätte mich verhört.


Bolly
4. November 2013 um 23:50  |  209080

Für die Nacht, falls jemand nicht schlafen kann!

http://spielverlagerung.de/2013/10/31/erfolgsrate-der-schusse-auf-den-ersten-und-zweiten-pfosten/

@Kami 22:40 hauptsächlich Curaçao & Aruba aber auch Venezuela & Kolumbien 😎 ab Mitte des Monats


Herthas Seuchenvojel
5. November 2013 um 0:14  |  209081

OT: @Tsubasa, deine Umfrage eben absolviert, hoffe ick war der letzte fehlende 😉


Kamikater
5. November 2013 um 5:00  |  209085

@Bolly
Danke für den Link!

Soso, das ist ja nett. Eine ungewöhnliche Zeit, Mitte November. Dort war ich noch nie, Carribean Sea. Bin ja immer genau gegenüber, auf der anderen Seite. Ab Mitte des nächsten Monats.

Kannst ja mal aus 20 Metern Tiefe winken…


HerthaBarca
5. November 2013 um 7:38  |  209086

OT
Laut MoMa interessiert sich die Steuerfahndung für nicht wenige Bundesligaspieler. Ob Hertha-Spieler dabei sind wurde nicht berichtet. Das könnte ja noch interessant werden!


HerthaBarca
5. November 2013 um 8:01  |  209087

U23
Interessanter Artikel heute in der MoPo! Er zeigt, dass es leicht zu sein scheint – auch ich – zu sagen, es sind sechs Profis dabei, nun müßte ihr aber auch gewinnen! Ist eben doch nicht so einfach! Spieler in der Rekonvaleszenz, eigentlich noch A-Jugend-Spieler, nicht eingespielt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Gegner aufgrund des Namens besonders motiviert sind. Dazu kommt noch, dass in diesen Ligen junge Schiedsrichter zu Ausbildungszwecken eingesetzt werden.


5. November 2013 um 8:19  |  209088

@hurdiegerdie

Ich dachte, der bläst gegen den Wind.

Nee, das war Bob Seger.


Freddie1
5. November 2013 um 8:24  |  209089

@barca
Ich meine, das sind Ergebnisse des Finanzministeriums Niedersachsen .
Und das hat man dann auf alle Bundesländer hochgerechnet. Praktisch dürfte (noch) keiner von unseren Profis dabei sein.


Freddie1
5. November 2013 um 8:44  |  209090

@barca
Nochmals zu den Steuern.
Das Land NRW hat wohl nach Kauf der CD’s aus der Schweiz festgestellt, dass viele Steuererklärungen von Buli-Profis unvollständig sein sollen. So ist der Verkauf von Persönlichkeitsrechten “ vergessen“ worden anzugeben. Z.B. bei Paninibildern, die in der Schweiz wohl lizensiert worden sind.
Der Landesrechnungshof Niedersachsen hat dann in einer Stichprobe festgestellt , dass jede 3. Steuererklärung unvollständig sei.


Ursula
5. November 2013 um 9:01  |  209091

Na meine Herren, das waren dann
doch die Herren Peter und Paul sowie
die Marie, die die Geschichte von dem
Zimmermann erzaehlten, sangen…

Uebrigens ne andere Marie machte sich
vor 2013 Jahren gerade auf den Weg,
um auch einen Zimmermann zu gebaeren,
in so einem Kaff ohne Hotel…


5. November 2013 um 9:08  |  209092

„Marie“ schrie der Wind bei einem anderen.

Die Axt erspart bekanntlich den Zimmermann, wie einst Jack Nicholson in „Shining“ bewies.


King for a day – Fool for a lifetime
5. November 2013 um 9:11  |  209093

Herthas Seuchenvojel // 5. Nov 2013 um 01:06
http://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/hertha-stars-von-dieben-ausspioniert-33255812.bild.html

—-

Die Rache der Lolita


sunny1703
5. November 2013 um 9:40  |  209094

Man kann nur begrüßen,wenn endlich Steuersünder ermittelt werden, egal was sie sind. Wenn dann irgendwann auch Fußballer von Hertha (Freddie Pekarik und Cigerci könnten rein theoretisch jetzt schon dabei sein) oder anderen Vereinen dabei sind, müssen sie für ihre Taten ebenso gerade stehen wie jeder von uns, der Steuern hinterzieht oder Sozialleistungen erschleicht!

Mitleid habe ich mit solchen Leuten nicht. Im Gegenteil wer solche Straftaten an unserem Staat, damit an der Allgemeinheit, an jedem von uns begeht, hat irgendwas nicht richtig verstanden, um es diplomatisch auszudrücken.

Ein Kavaliersdelikt ist das jedenfalls nicht!

lg sunny


Sir Henry
5. November 2013 um 9:41  |  209095

Hotels gab es sehr wohl, aber die waren alle ausgebucht. Lediglich der Stall war noch verfügbar.

Lukas 2,1


Herthas Seuchenvojel
5. November 2013 um 9:43  |  209096

@King: war die nicht zu jung für nen Führerschein? 😉


Exil-Schorfheider
5. November 2013 um 9:49  |  209097

@king

Passt nicht ganz, da die Einbrüche bei Ebi und Peter vorher waren…

@sunny

Zustimmung! Aber auch nur, weil ich mich frage, wenn ein Profi für alles einen Berater hat, wie es dazu kommen kann, dass Steuererklärungen nicht vollständig sind?! Das deutsche Steuerrecht mag schwierig sein, aber Einkünfte sind nun mal Einkünfte…

Da würde ich (nur ich!) wiederum als Spieler Berater und Steuerkanzlei in Regress nehmen.


sunny1703
5. November 2013 um 9:54  |  209098

@Exil

Mir ist das ziemlich egal wie die Steuern hinterziehen, hauptsache,sie werden,sofern sie es getan haben,belangt. Und mir soll doch keiner erzählen,die Fußballer sind alle so deppert,die wissen nicht, was sie da machen.

lg sunny


HerthaBarca
5. November 2013 um 10:06  |  209099

@freddie
Danke für die etwas detaillierteren Darstellung!

@steuern
Ich denke, dass es Berater/Steuerberater gibt, die Konstrukte schaffen, die schwer zu durchschaubar sind und ihrem Klienten sagen „passt schon – musst nur unterschreiben“! Ich will sie jetzt nicht völlig aus der Verantwortung nehmen, aber so einfach ist es dann manchmal doch nicht! Vor allem wenn es sich um ausländische Spieler handelt, die von unserem Steuersystem gar keine Kenntnisse haben! Selbst mir erschließen sich einige Dinge im Steuerrecht nicht!


Bolly
5. November 2013 um 10:21  |  209100

Moin

Jip@HerthaBarca

Bin immer vorsichtig, gerade in dieser Jahreszeit (Laub & Glätte) Es könnte „einen“ selbst erwischen, wo bei „man(n) sich doch zu gut (aus)kennt. 😉

„Hoffentlich“ sind „die“jenigen die an den „Pranger“ stellen, auch diejenigen, die nicht nur virtuell, politisch korrekt & alles darüber hinaus, weit in Ihrem Leben „noch nie beschissen“ haben & sei es als Bsp. die eine, winzige Kleinigkeit der „Kurtaxe“, aber das ist ja dann wieder diese „Verhältnismäßigkeit“ wahrscheinlich.

@Kami „ungewohnt“ für mich nicht 😉 & wo geht’s genau hin? Tauchtechnisch gefragt


HerthaBarca
5. November 2013 um 10:24  |  209101

Ein Taucher, der nicht taucht, taucht nix!


sunny1703
5. November 2013 um 10:29  |  209102

@HerthaBarca

Wenn Du vor Gericht kommst, kannst Du Dich auf Deine Unwissenheit nur sehr bedingt rausreden.
Mehr erwarte ich auch nicht für Fußballer,keine Sonderbahndlung in jeder Hinsicht
Spielen Berater oder gar Steuerberater mit eine Rolle, werden sie ebenfalls belangt.

Nur geht mir das hier schon wieder in Richtung die armen Fußballer, der böse Staat, die bösen Berater usw. Nein, es geht hier in erster Linie um die Gier möglichst viel für sich zu haben, wenn es sein muss auch an den Gesetzen vorbei.

Aber vielleicht streiken ja demnächst auch noch die Herren Profis, weil sie von den Ermittlungsbehörden behelligt werden. Vermutlich ist dann Kritik an diesem Streik auch nur eine Neiddebatte, wie ich hier letztens zu meinem Erstaunen als Beitrag zu dem ziemlich seltsamen Streik der französischen Fußballer lesen musste.

Kein Sonderrecht für Profis,weder in die eine, noch in die andere Richtung!

lg sunny


HerthaBarca
5. November 2013 um 10:38  |  209103

@sunny
„Kein Sonderrecht für Profis,weder in die eine, noch in die andere Richtung!“
Unterstütze ich voll und ganz – wollte nur darstellen, dass nicht immer alles Schwarz/Weiß ist!


kraule
5. November 2013 um 10:38  |  209104

Nicht so humorlos Freunde der Nacht (@Cassandra/Cameo z.B.) 😉


sunny1703
5. November 2013 um 10:39  |  209105

@Bolly

Jeder (ich behaupte das mal so salopp) hat schon mal was getan,dass nicht im Rahmen der Gesetze lag, auch ich. Wenn ich damals „erwischt“worden wäre, Pech! Keine Gnade und zwar richtigerweise!

Mehr erwarte ich auch nicht für Profis.

Ich habe meine Probleme, wenn Steuerhinterziehung in einem erheblichen Ausmaße verniedlicht wird. Solange hier so ein Klima existiert, wird die Einsicht solche Taten nicht zu begehen nicht steigen, sondern vielleicht noch zunehmen, und das zu unser aller Schaden!

lg sunny


HerthaBarca
5. November 2013 um 10:42  |  209106

Ich noch nie! 😉


f.a.y.
5. November 2013 um 10:45  |  209107

Naja, ich kenne Leute, die einen Riesenbatzen Steuern nachzahlen mussten. Trotz Steuerberater. Weil der irgendwas verpeilt hatte. Klar ist das dann „Pech“, aber es ist halt nicht absichtlich geschehen, sondern derjenige hatte halt einen schlechten Berater.


HerthaBarca
5. November 2013 um 10:52  |  209108

@fay
Genau das meinte ich! Es ist nicht immer gier – sondern auch schlecht beraten! Und da bin ich mir immer nicht ganz sicher, ob es richtig, dass der Klient das alleine zu verantworten und zu stemmen hat!


sunny1703
5. November 2013 um 11:02  |  209109

@f.a.y

Wer einen Riesenbatzen, (definiere das mal) nachzahlen musste, musste vorher erstmal einen Riesenbatzen hinterzogen haben. Wenn ich einen sechs oder siebenstelligen Betrag als zu verstuerndes Einkommen habe und mir dann mein Steuerberater erklärt, ich müsse dafür fast keine Steuern bezahlen, muss er mir das schon sehr plausibel erklären,damit ich das glaube.
Wenn ich sehe, dass mein Geld in Luxemburg, der Schweiz oder Liechtenstein angelegt wird, werde ich ebenfalls schnell wach, es sei denn mein Nachrichtenhorizint erreicht nur „Bauer sucht Pferd“. 🙂

lg sunny


Exil-Schorfheider
5. November 2013 um 11:05  |  209110

@bolly

Große Steine, kleine Steine, spitze Steine, ein Häufchen Kies?
Jeder nur ein Kreuz…

Ich schrob doch, dass es mir darum geht, die Berater mit in Regress zu nehmen, sollte etwas an den „konstruierten“ Erklärungen falsch sein.
Du musst schließlich auch alle Einkünfte offen legen oder hast Du schon einmal etwas „vergessen“?!

Und bedenke hier die ganzen Uli-„Freunde“, die ihn lieber gestern als heute auf der Anklagebank gesehen hätten. Da war der Ton weitaus rauer…


kraule
5. November 2013 um 11:06  |  209111

OT
Bommer ist weg!
Schon bekannt? Dann sorry.


HerthaBarca
5. November 2013 um 11:08  |  209112

@sunny
Grundsätzlich ist es nicht verboten ein Konto in der Schweiz zu haben! Ein Konto im Ausland heißt nicht zwangsläufig, Steuern hinterzogen zu haben! Ich wiederhole: nicht immer so einfach! Vor allem, wenn dir ein Fachmann/-frau erzählt, alles gut!


Freddie1
5. November 2013 um 11:08  |  209113

Na ja, das Steuerrecht ist schon eines der kompliziertesten.
Ohne jede Wertung.

Zurück zum Sport:
Sandro Wagner ist nach seiner „Tätlichkeit“ zu einem Spiel Sperre verurteilt worden.
Kommt ja einem Freispruch gleich.
Der Verein hat das Urteil akzeptiert.


HerthaBarca
5. November 2013 um 11:11  |  209114

@exil
Bei UH war aber auch kein Berater dazwischen, der ihn falsch beraten hatte! Da ist der Fall ein anderer! Steuerhinterziehung ist nicht gleich Steuerhinterziehung!


HerthaBarca
5. November 2013 um 11:13  |  209115

@freddie
Fussballmafia DFB! 😉


Freddie1
5. November 2013 um 11:13  |  209116

Zumal aus meiner Sicht es ein Unterschied ist, ob eine Steuererklärung unvollständig ist oder ob aktiv etwas verschleiert wird.


L.Horr
5. November 2013 um 11:14  |  209117

@kraule // 4. Nov 2013 um 21:00

„Hertha im Dialog“ ist eine reine Manipulation seitens Hertha ?

Ich gewinne den Eindruck Hertha ist dein Feindbild und nicht dein Verein !

Hätte ich ähnliche Gedanken wäre ich schon längst weg von Hertha.

LG


f.a.y.
5. November 2013 um 11:14  |  209118

Boah, @sunny, gut, dass Du dabei warst… Sorry, ich hab auch immer zu allem ne Meinung, aber in diesem Fall schiesst Du einfach mal aufs Gratewohl los.

1. Mr. X hat keine Steuern hinterzogen, denn das ist etwas, das man aktiv tut.
2. Mr. X hat als leitender Angestellter gut verdient und danach selbständig gearbeitet.
3. Mr. X hat von Selbständigkeit und Einkommenssteuererklärung null Plan, weil er es bis dato nie machen musste. Darum hat er sich einen Steuerberater (!) gesucht und es gemacht, wie beim Arzt: vertraut, dass der seinen Job macht. Wie kriminell…
4. Mr. X hat dann für ihn aus dem Nichts ein bitterböses Schreiben vom Finanzamt bekommen, dass er Nachzahlungen zu leisten habe. Das Mr. X ganz schön geschockt hat, denn der Berater sagte ja, alles wäre mit den bisherigen fortlaufenden Zahlungen abgedeckt. Und nun steinige ihn, diesen schwer kriminellen Wirtschaftsverbrecher!


f.a.y.
5. November 2013 um 11:16  |  209119

Och Mensch, jetzt hat es @Freddie viel knapper und weniger aufbrausend auf den Punkt gebracht. 🙂


Bolly
5. November 2013 um 11:21  |  209120

@sunny 10:39

Bin auf gleicher Welle, treibe „sie“ aber nicht voran denn:
Gier frist Hirn &
Gier nach Gerechtigkeit @Profifussball?
Da brauche ich gleich noch ein Cappu 😆

@Exil 11:05 absolut genauso, obwohl ich auch kein „Uli-Freund“ bin!

Hatte vor Tagen die Geschichte eines Taxifahres gelesen, der ein älteres Ehepaar (obwohl das Alter eigentlich egal sein müsste!! Oder?) ne viertel Million zurück gab & „nur“ den Anfahrtspreis zurück wollte. Unabhängig vom zurückgeben der „viertel Million“ könnte ich so mein Gefühl „einfach“ nie mehr gut schlafen, was allerdings jährlich bei 2k „erhubbst“ oder wie auch immer vom Staat erhalten „nicht“ der Fall ist. Verstehste mich Sunny 😉 Finde, wir reiten „oft“ auf ein sehr schmalen Grat, auch der eigenen Wahrnehmung.

Ich schätze so ca. für ein Profi sind 100k, wie für mich 1k Dh. für mich stellt sich nicht die Frage der „Höhe“ des „Beschiss“ Und da bin in halt meinetwegen nicht gerecht, also entweder bin ich ein „Trickser“ im kleinen oder wenn ich könnte im „Großen“ oder halt „nicht“ Alles andere ist doch „Tartüfferie“ 😛


sunny1703
5. November 2013 um 11:22  |  209121

@HerthaBarca

Wenn wir alles auf Berater abwälzen könnten ,öffnen wir der Steuerhinterziehung Tür und Tor. Es geht darum aktiv Verantwortung zu übernehmen, was auch in meinem Namen getan wird.

lg sunny


HerthaBarca
5. November 2013 um 11:22  |  209122

@fay
Keine Sorge – @sunny kann das ab! 😉


Freddie1
5. November 2013 um 11:24  |  209123

@fay
Liegt am Alter 😉


L.Horr
5. November 2013 um 11:24  |  209124

nochmals Kicker-Noten :

…. wenn eine Mannschaft mit dieser Spielintelligenz und taktischen Disziplin – selbst wenn sie verloren hat – nur zu diesen Benotungen gelangt (knappe „4“) , dann frage ich mich welcher Fußball von Hertha gespielt werden muß um an eine „2“ heranzureichen.

Kraft (4,5)

Pekarik (3,5)
Lustenberger (3)
S. Langkamp (4)
J. van den Bergh (4)

Hosogai (3,5)
Cigerci (4,5)

Ben-Hatira (3)
Skjelbred (4)
N. Schulz (3,5)

Ramos (3)


sunny1703
5. November 2013 um 11:26  |  209125

@Bolly

Keine Frage, auch mir geht es um eine Denkweise, die ich verurteile, deshalb hatte ich in meinem ersten Beitrag zb. auch die einbezogen, die sich Sozialleistungen mit falschen Angaben erschleichen!

lg sunny


Exil-Schorfheider
5. November 2013 um 11:28  |  209126

@L.Horr

Schau Dir die Noten vom SGE-Spiel an und Du findest die Antwort. 😉


jenseits
5. November 2013 um 11:31  |  209127

@L.Horr

Den gleichen, aber erfolgreichen, der zu einem Sieg führt.


apollinaris
5. November 2013 um 11:33  |  209128

Ich glaube, hier wird gerade der SpielerBerater mit dem SteuerBerater in einen Topf getan? Ich bin bei @ exil. Wenn ein Steuerberater Mist baut…
Es gibt in der Welt kein vergleichbar kompliziertes ( dämliches) Steuerrecht. März‘ Bierdeckel..ist leider wieder aus der Diskussion.


sunny1703
5. November 2013 um 11:35  |  209129

@f.a.y

Es geht nicht um steinigen. Ich bin nicht mehr ganz so rechtssicher, aber in dem Fall müssen falsche Angaben gemacht worden sein. Die Frage ist, hat der Steuerbearter sie sich einfach ausgedacht oder die falschen Zahlen geliefert bekommen?
Dann kann sicher der Steuerberater nach der AO aus der Affäre ziehen,ansonsten nicht.

Doch selbst,wenn in diesem Fall jemand zu Unrecht zahlen musste , so findest Du auf einen Unrechtsfällen garantiert von den ermittelnden Behörden hunderte oder tausenden von Fällen, bei denen es nur um bewusste Steuerhinterziehung ging.

Kein Staat der Welt wird es schaffen 100% gerechte Urteile zu fällen, weder im Steuerrecht noch in den anderen Rechtsarten!

lg sunny


Bolly
5. November 2013 um 11:41  |  209130

kraule
5. November 2013 um 12:24  |  209131

@L.Horr // 5. Nov 2013 um 11:14

Mit dem Kommentar liegst du
ja nun voll daneben!
Sorry! Schwachsinn!!! Sorry, aber Schwachsinn!

Nur nicht hinterfragen, was?
Denk mal bitte wann diese Veranstaltung
ins Leben gerufen wurde.
Dann mit welchem Zweck und Ziel.
Und dann entscheide für dich,
ob diese Veranstaltung „wertneutral“
und ein „Service“ für die Mitglieder ist.


Blauer Montag
5. November 2013 um 12:26  |  209132

hurdiegerdie // 4. Nov 2013 um 22:15

Und ich warne vor den letzen 9 Spielen:
– auswärts in Gladbach
– zu Hause gegen München
– auswärts in Schalke
– zu Hause gegen Hoffenheim
– auswärts in Lev’kusen
– auswärts in Augsburg
– zu Hause gegen Braunschweig
– auswärts gegen Bremen
– zu Hause gegen Dortmund

Das ist das Hammer-Programm, das ist ein Sch…xx-Programm.

Ich hätte gerne 32 Punkte vor diesen 9 Spielen.

Ich auch ❗ ❗
Deswegen meine Alpträume am 4. Nov 2013 um 19:04 Uhr, aber mich kneift ja niemand ….. schmoll …. 🙁
Vor den vermeintlich fetten Jahren liegen zunächst einmal die von @hurdie genannten Spiele.


Tunnfish
5. November 2013 um 12:30  |  209133

Steuerhinterziehung als Tatbestand und Fehler in einer Steuererklärung die zu einer Nachzahlung führen sind doch 2 paar Schuhe.

Es werden wie so oft Äpfel mit Bananen verglichen.

Die Frage ist in diesem Zusammenhang welche Informationen lagen dem Steuerberater vor und welche nicht. Danach splittet sich auch die Verantwortung zwischen Berater und Klienten.

Bei den heutigen Möglichekeiten von weltweiten Niederlassungen und Finanzgeschäften ist es für mich verwunderlich, dass überhaupt noch „reiche“ Menschen in Firmen in Deutschlanfd Steuern zahlen….obwohl, tun Sie das eigentlich noch????


jenseits
5. November 2013 um 12:39  |  209134

@Blauer Montag

Kann man auch anders sehen: Das sind alles potenzielle Punktelieferanten. 😉


Exil-Schorfheider
5. November 2013 um 12:42  |  209135

@jenseits

Vor allem optimistisch angehen.
Aber dann läuft man ja gleich wieder Gefahr, der „Schwarmintelligenz“ in diesem Blog zuzulaufen…


hurdiegerdie
5. November 2013 um 13:29  |  209136

Natürlich ist es schwer, im Ausland eine Steuererklärung abzugeben, zumal in einer fremden Sprache. Ich habe einen Steuerberater und muss ihm bei meiner Unterschrift vertrauen.

Aber das hat wenig mit Hoeness zu tun.


jenseits
5. November 2013 um 13:34  |  209137

Womit ich nie gerechnet hätte:

Bruchhagen wird für seine Vorschläge zur Umverteilung kritisiert – und zwar von den …*Spannung*…

Bayern und Dortmundern.

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_803172.html


ubremer
ubremer
5. November 2013 um 13:44  |  209138

@kraule,

Nur nicht hinterfragen, was?

angenommen, Du bist Mitglied. Was hindert Dich daran, intelligente Fragen zu stellen?

Und, falls Du nicht zufrieden bist mit den Antworten der Hertha-Verantwortlichen, nachzufragen?

P.S. Warum ist eine Meinung – hier die von @lhorr – Schwachsinn?
Weil sie nicht deine ist?


5. November 2013 um 13:57  |  209139

@ubremer

Kraule bezeichnete wohl eher die Aussage, dass Hertha das Feindbild von Kraule sei, als Schwachsinn.


Dan
5. November 2013 um 14:05  |  209140

@Kraule

Sorry, ich wieder mit meiner blauweißen Brille. Ich empfand den ersten „Dialog“ als eine Deeskalations-Veranstaltung und keine Manipulation an den Mitgliedern.

Und ich kann mich sehr gut noch an diese Sitzung erinnern, in der es um den ersten Abstieg ging und an die die erste Frage nach den Motorradhelmen sowie die WC-Situation. Das war mehr als peinlich.

Aber auch ansonsten war die Sitzung sehr ruhig und besonnen. Anwesende waren eher daran interessiert zu wissen, wie es weiter, als eine Abrechnung vorzunehmen.

Die mit den „großen und wichtigen“ öffentlich getätigten Worten scheinen entweder keine Mitglieder zu sein oder sich nicht für den Verein intern zu interessieren. Die großen Brandreden gab es in den letzten Jahren nicht.

Wenn man von Manipulation sprechen will, dann findet man die doch eher auf den MVen, wenn den Mitgliedern die „BonBons“ mit Spielerverlängerungen oder/und Verpflichtungen serviert werden.

So geschehen auf der MV nach dem ersten Dialog, als mit Raffael verlängert und Ronny präsentiert wurde. Dazu noch das interne „Berlin Team“ im Umfeld von Hertha BSC.

In guten Zeiten finde ich den „Dialog“ als einen Service am Mitglied um speziell sich über die Profiabteilung zu informieren. Was auf MVen doch wesentlich kürzer kommt, da die Zeit meistens schon fortgeschritten ist.

In schlechten Zeiten halte ich es für ein Mittel um die Situation zu deeskalieren und Mitgliedern auf einen aktuellen Informationsstand zubringen. Damit auf MVen nichts unnötigt hochgekocht wird, was im Vorfeld hätte ausgeräumt werden können.


f.a.y.
5. November 2013 um 14:15  |  209141

@sunny: nö, die Steuern hat er -zu Recht- nachgezahlt. mir ging es um Dein Pauschalurteil

sunny1703 // 5. Nov 2013 um 11:02

@f.a.y

Wer einen Riesenbatzen, (definiere das mal) nachzahlen musste, musste vorher erstmal einen Riesenbatzen hinterzogen haben.

ohne Fakten zu kennen. Nicht jeder, der keine Steuern gezahlt hat, tut dies mit Absicht. Manch einer verlässt sich halt auf „Profis“ und ist am Ende der Gear***te. Shit happens.

Der Uli hat wissentlich sein Wettgeld in der Schweiz geparkt. Apfel.
Mr. X hat seine grosse Zettelbox mit Quittungen und Kontoauszügen dem Steuerberater gegeben und dann artig überweisen, was ihm gesagt wurde. Birne.

Oder waren es Kirschen und Melonen? Auf jeden Fall Obst! 😉

Zum Thema: Hertha im Dialog ist natürlich eine Einrichtung, die damals entstand, um Feuer aus der MV zu nehmen. Nicht, weil Hertha so gerne zweimal mit seinen Mitgliedern spricht. Und trotzdem ist es eine gute Einrichtung für alle, die es interessiert und die sich etwas mehr einbringen möchten. Ich war da allerdings noch nie und schaffe es maximal zu einer MV alle zwei Jahre, die sind für mich immer schwer zu ertragen. Das ICC. Die Uhrzeit. Manche der Fragen. Die Monologe. Die Schenkelklopferwitze wegen der Beachvolleyballerinnen. Beim letzten Mal kamen dann doch die Reden der Kandidaten. Ich befürchte, dieses Mal brauche ich eine dreijährige Pause…


catro69
5. November 2013 um 14:38  |  209142

Der Terminteufel schlägt zu, kein Dialog, keine MV, kein Schokoweihnachtsmann für mich.

Was mich interessieren würde, wäre eine genaue Klarstellung des Lasogga-Skjelbred-Deals. Hätte man Schelle auch leihen können, ohne Lasogga zu verleihen?

Beim Preetzvertrag würde ich gerne wissen, ob dieser wieder mit einer Verlängerungsoption versehen ist.

Wie sieht Gegenbauers Zwischenbilanz als Präsident aus? Amtsmüdigkeit, oder volle Kraft voraus?

Wo wir schon bei Steuern sind, wie viel Steuern wurden in der Zweitligasaison gestundet?
Was ist aus den latenten Steuern geworden, die im Zusammenhang mit der Bilanztrickserei (Fahnenrechte) fällig wurden/nicht fällig wurden/als Rücklage gebildet wurden?
Sind wir mit der Miete des Olys auf dem Laufenden?

Wieviele Stadionverbote (mit Herthabezug, also auch auswärts) wurden in der letzten Saison verhängt und wurden die Zündler aus Düsseldorf in irgendeiner Form dingfest gemacht? Eine allgemeine Einschätzung der Fanszene von Hertha – nicht das übliche „wir haben fantastische Fans.“


Exil-Schorfheider
5. November 2013 um 15:06  |  209143

@catro

Bilanzzahlen werden wohl auf der MV verlesen. Die Veröffentlichung dauert ja immer ein wenig…


sunny1703
5. November 2013 um 15:07  |  209144

Zu @catros letzten Absatz, ein Beitrag der sicher auch wieder Einzelfälle sind, so doch wie ich finde bedenklich stimmt.

http://www.sportschau.de/sportnetzschau/videostarkergegenwindfuerzivilcourageimstadion100.html

lg sunny


ubremer
ubremer
5. November 2013 um 15:19  |  209145

@fay, @sunny und andere

hier wird in Sachen Steuern und Geld und Streik und Hinterziehung und Panini kunterbunt durcheinander und weitgehend aneinder vorbei geredet.

Es geht um drei Dinge, die alle nix miteinander zu tun haben. Anscheinend hat aber kaum jemand, der hier diskutiert, die Berichte gesehen, um die es geht.

1) Uli Hoeneß hat sich selbst als Steuerhinterzieher angezeigt. Das Gericht hat ein Verfahren zugelassen. Im März 2014 wissen wir dazu mehr.

2) Bei sport-inside vom WDR gab es gestern einen Bericht, dass deutschen Fußball-Profis Betriebsprüfungen durch Steuerfahnder drohen. Nix konkretes, viel Geraune. Bericht – hier

3) Dann gab es bei sport-inside einen Bericht übe eine neue Millionärs-Steuer in Frankreich, die die Regierung einführt, die auch vordergründig Fußball-Profis betrifft, eigentlich aber die Vereine. Weil die Steuer an sich ungerecht ist, rückwirkend eingeführt wird und einen Big-Player der Liga (AS Monaco) gar nicht betrifft, wehrt sich die Liga dagegen. Ende November soll es einen Streik geben. Wer den Bericht sieht, findet: Das ist alles ziemlich absurd – hier


f.a.y.
5. November 2013 um 15:25  |  209146

@ub: und dann komm ich noch von der Seite mit meinem Mr. X… 😆


Exil-Schorfheider
5. November 2013 um 16:06  |  209147

@f.a.y.

Und dem Obstsalat! 😆

————————————————————–

Interessantes aus der Morgenpost:

http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article121555417/Berliner-ungluecklicher-als-der-Durchschnittsdeutsche.html

Ob das manchmal mit Hertha zusammenhängt? 😉


sunny1703
5. November 2013 um 16:24  |  209148

@ubremer

Ich habe den Bericht über Steuerhinterziehung auf der Tagesschau.de Seite heute morgen gesehen, ich äußere mich nicht aus Lust und Laune.

Zum Fall Hoeness habe ich mich schon öfters geäußert.

In meinen Augen gäbe es einige Parallelen und wenn eventuelle Vergehen vor allem die Schuld von Beratern sind, wird unser Rechtssystem dem Rechnung tragen.
Wenn nicht, läuft das unter demselben Vergehen wie bei Hoeness.

Zu Frankreich. Mich stört, dass diese Steuer wenn ich den Bericht richtig verstehe schon 2013 bezahlt werden muss!? Ab 2014 gilt das für alle Unternehmen in Frankreich und nicht nur für Vereine.

Man kann über diese Steuern diskutieren, doch eine Ungleichgewichtung halte ich für nicht gerecht.

Ob eine Solidarisierung der Franzosen mit streikenden Vereinen passiert, bleibt dahin gestellt. Der Trainingsstreik der französischen Nationalmannschaft 2010 ist im Heimatland nicht gut angekommen.

Der Verweis auf Monacco ist ja okay, nur was will man machen, in Monacco einmarschieren, die Grimaldis absetzen oder den AS in einer monegassischen Liga spielen lassen?!

lg sunny


Joey Berlin
5. November 2013 um 16:24  |  209149

OT
„…am unzufriedensten sind die Brandenburger.“

Das wissen wir doch schon lange… http://www.youtube.com/watch?v=uellmynA34U


Exil-Schorfheider
5. November 2013 um 16:37  |  209150

Oh ja, @joey!
Diesen Humor mag ich! 😉


Dan
5. November 2013 um 16:40  |  209151

@sunny

Um gleiche Bedingungen zu haben, musste Monaco aus dem Liga – Spielbetrieb ausschließen.

Denn es ist ja wohl albern, wenn dem Verein X der Spieler 15 Mio. kostet und Monaco nur 8.0 Mio. . Das bedeutet Monaco kann jedem Spieler ein wesentlich höheres Gehalt- / Prämienmodell anbieten und somit bei gefragten Spielern die Konkurrenz ausstechen.

Wenn das „kein“ Grund zum streiken ist in dieser Sache (ungleiche Behandlung) bzw. sich aufzuregen, dann sind doch sämtliche Streiks um gleiche Löhne für die Beitritsgebiete auch fragwürdig. Nach Deiner Argumentation müssten sich ja dann die Beitrittsgebiete abspalten. (Falls Du die Sunny Kanone entdeckts, war das gewollt.)


5. November 2013 um 16:49  |  209152

@sunny

Ich glaube, in der Sache sind viele hier bei dir, ich durchaus auch. Das Problem ist aber, dass du bei deiner Wertung bereits zu viel voraussetzt über das man noch ganz wenig weiß. Das heißt, du formulierst sehr deutliche, teilweise populistisch klingende Forderungen nach Konsequenzen und bewertest die Betroffenen schon mal vorab als „Verbrecher“, obwohl du dich – wie wir alle aufgrund der noch dünnen Faktenlage – noch weit im spekulativen Bereich bewegst. Ich glaube, das ist tatsächlich alles, worum es geht. Maß halten mit den Rufen nach Bestrafung, solange noch gar nicht klar ist, was eigentlich Fakt ist. Zumindest verstehe ich es so.

Sollte es dann so kommen, wie du mutmaßt, sind hier sicherlich die allermeisten gegen eine Sonderbehandlung von Fußballern und Promis.

Es fällt dir bei deinen zahlreichen Rechtfertigungen für deine Thesen einfach oft schwer, auch wieder einmal etwas vom Gas zu gehen, viel mehr neigst du gelegentlich – sicherlich nicht als einziger aber eben als aktuelles Beispiel – dazu, dich in deine Argumentation hinein zu steigern, obwohl sie schon beim ersten Mal gut verständlich war. Es gäbe sicher weniger Potenzial für Auseinandersetzungen, wenn du auch einfach mal ein „Lass uns mal abwarten“ akzeptieren könntest und nicht sofort als Fraternisierung mit den bösen Kriminellen werten würdest.

Und hinsichtlich deiner Wertungen und Beschreibungen zum Thema Steuerhinterziehung kräuseln sich mir als altem Steuerfachgehilfen zum Teil die Fußnägel. Glaube mir, es gibt sehr viel mehr unterschiedliche Tatbestände von Steuerschulden, leichtfertiger Steuerverkürzung und Steuerhinterziehung als du dir offenbar vorstellen kannst. Und diese Unterscheidungen sind nicht dazu da, den bösen reichen Kriminellen möglichst viele Schlupflöcher zu bieten – auch wenn sie natürlich trotzdem gelegentlich so genutzt werden – sondern sind wichtig, um den Grad an persönlicher Verantwortung und somit Verfehlung bewerten und entsprechend ahnden zu können.

Blauweiße Grüße
Treat


sunny1703
5. November 2013 um 16:58  |  209153

@Dan

Monaco ist ein ganz heißes Themeneisen,an dem wir uns besser nicht die Finger verbrennen sollten.Am Ende bleibt die Frage, profitiert Frankreich von Monaco und seinen Besonderheiten oder nicht. Ich glaube sie profitieren davon, aber ganz genau weiß ich es auch nicht. Doch wenn, sind das Vorteile, die sicher irgendwelche Nachteile von französischen Fußballvereinen in den Peanutsbereich bringen.

lg sunny


ubremer
ubremer
5. November 2013 um 16:58  |  209154

@sunny,

Ich habe den Bericht über Steuerhinterziehung auf der Tagesschau.de Seite heute morgen gesehen, ich äußere mich nicht aus Lust und Laune.

Präzise: Wer hat Steuern hinterzogen? Über wen redest du?

– über Uli H.?

– über Fussballprofis, denen vielleicht die Steuerfahndung droht, vielleicht aber auch nicht? Über Profis, wo es keinen einzigen aktuellen Namen, keinen einzigen aktuellen Verein gibt?

Und da weisst Du auf Grund der aktuellen Nicht-Nachrichten-Lage, wer was falsch gemacht hat?


Exil-Schorfheider
5. November 2013 um 17:01  |  209155

ubremer // 5. Nov 2013 um 16:58

Hab den Bericht im Frühstücksfernsehen mit einem Auge auch gesehen.
Schlimm fand ich, dass dort die Themen meiner Ansicht nach vermischt wurden.


Sir Henry
5. November 2013 um 17:03  |  209156

@sunny

Nicht die Finger verbrennen? Wer oder was droht denn, wenn Du Dir „über Monaco“ die Finger verbrennst? Ein gedungener Meuchelmörder? Die monegassische Luftwaffe? Oder Prinz Albert persönlich?


sunny1703
5. November 2013 um 17:07  |  209157

@treat

Danke für Deinen Beitrag. Du weißt,wir haben beide das gleich erlernt, du bevor Du in Deinem heutigen Beruf gegangen ist und ich nach meinem Studium Ich bin aber ehrlich, in dem Bereich nur noch“halb“gebildet, das leigt ja auch eine Zeit zurück. dennoch wollte ich hier nicht zu viel unteschiedliches reinbringen.

Dass in diesem Stadium doch keine Namen von den Journalisten genannt werden können, ist doch selbstverständlich und ist für mich auch eher ein Zeichen von einer gewissen Seriosität.

Im endeffekt möchte ich nur nicht eine Bagatellisierung dieser Taten,egal ob Hinterziehung , Leicht, schwer oder verkürzt und schon gar nicht, weil es sich um Fußballer handelt.

Hoeness weil er von den reichen Bayern ist wird in der Luft zerrissen und wenn es Fußballer sind, hatten sie keine Ahnung und es waren die Berater und Steuerberater??!!

lg sunny


sunny1703
5. November 2013 um 17:15  |  209158

@ubremer

Als es um Lolita ging habt ihr auch keine Namen genannt, selbst Deine Kollegen vom Boulevard nicht. Ich denke, das ist doch usus.

Es ging in dem Bericht auch darum, dass auf Schweizer Steuer CD´s Spieler aufgetaucht sind, die zumindest einen verdacht einer Steuerstraftat zulassen.

Wenn die Ermittlungsbehörden Resultate und Anklage erheben,werden auch Namen genannt werden..oder auch nicht, das ist nicht meine Aufgabe.

lg sunny


Dan
5. November 2013 um 17:16  |  209159

@Sir Henry // 5. Nov 2013 um 17:03

Ich denke @sunnys Umzug seiner Anlegestelle für seine 35,8 Meter Yacht von HH nach Monaco wäre gefährdet.


ubremer
ubremer
5. November 2013 um 17:23  |  209160

@sunny,

wir halten mal fest:

– Es nicht klar, wer betroffen ist.
– Es ist nicht klar welcher Verein betroffen ist.
– Es ist nicht klar, welche Berater betroffen sind.

Aber Du hast schon ein Bündel an klaren Meinungen parat. Ist Dir das selbst nicht manchmal unheimlich?


jenseits
5. November 2013 um 17:25  |  209161

@sunny

Hast Du Dir mal den von @ubremer eingestellten Bericht des wdr angehört? Es geht um einen Rat, den die Spielergewerkschaft seinen Mitgliedern erteilt hat. Nicht mehr, nicht weniger.


jenseits
5. November 2013 um 17:26  |  209162

…ihren statt seinen…


sunny1703
5. November 2013 um 17:28  |  209163

@Dan

Gut erkannt! :-). Ich habe leider nicht so gute Kontakte zu den Grimaldis oder der Russenmafia!

Vielleicht kann mir ja @Sir helfen! 😀

Aber im Ernst Monaco ist schon mehrmals von der EU für mangelhaftes Demokratieverständnis gerügt worden.

lg sunny


sunny1703
5. November 2013 um 17:31  |  209164

@ubremer

Meine erste Meinung zu dem Thema war um 09 Uhr 40

„Man kann nur begrüßen,wenn endlich Steuersünder ermittelt werden, egal was sie sind. Wenn dann irgendwann auch Fußballer von Hertha (Freddie Pekarik und Cigerci könnten rein theoretisch jetzt schon dabei sein) oder anderen Vereinen dabei sind, müssen sie für ihre Taten ebenso gerade stehen wie jeder von uns, der Steuern hinterzieht oder Sozialleistungen erschleicht!“

Was daran falsch ist, weiß ich nicht!

lg sunny


jenseits
5. November 2013 um 17:34  |  209165

@sunny

Was hat der arme @freddie damit zu tun?


Sir Henry
5. November 2013 um 17:35  |  209166

@sunny

Na, da zittern die Monegassen aber vor Angst. Blöd außerdem, dass Monaco nicht mal Mitglied der EU ist.


sunny1703
5. November 2013 um 17:38  |  209167

@jenseits

Das bezog sich auf einen Beitrag von @freddie zuvor.

lg sunny


Ursula
5. November 2013 um 17:49  |  209168

„WERTneutral“ ist chic, nicht wahr!?

Nur sollte man wissen, wie und wann
man es verwendet…

Aber dat merkt ja keiner, oder?

UND das hat nichts mit „humorlos“ des
„nächtens“ zu tun!

Wer sich mit fremden Federn schmückt,
sollte vorher das eigene Gefieder putzen…

„Auch von mir“, bin gerade in Form!

Fand heute Morgen die Replik von @ Sir,
mit den „ausgebuchten Hotels“ gut!

UND @ sunny, Du hast doch Jura nicht
etwa mit einem Staatexamen abgeschlossen
so wie Du Dich aus dem Fester hängst, könnte
man es fast glauben, aber auch nur fast…

Denn alle Grundsätze für „JEDERMANN“,
wirfst Du über den Haufen, „in dubio pro reo“….


sunny1703
5. November 2013 um 17:55  |  209169

@Ursula

Ich nehme Deine Meinung selbstverständlich zur Kenntnis! 🙂
Nur habe ich niemanden beschuldigt, sondern von dem Fall der Fälle geschrieben.
„In dubio pro reo“ darf, sollte dann auch für mich gelten! 🙂

lg sunny


Ursula
5. November 2013 um 17:57  |  209170

Deine „Konjunktive“ waren aber nicht immer
klar „erleslich“…

Natürlich gelten die „Zweifel“….
…auch für Dich!


ubremer
ubremer
5. November 2013 um 18:10  |  209171

@Immerhertha-Taktiktafel,

läuft sich bereits warm. Unerträgliche Spannung im Blog:
Wie ist die Partie Hertha-Schalke ausgegangen? Und warum?

#cliffhänger


Ursula
5. November 2013 um 18:14  |  209172

…soll ich schon jetzt antworten?

Oder wollen „wir“ dem Blog die Spannung
nicht nehmen?


cameo
5. November 2013 um 18:20  |  209173

Vielleicht schafft es ja die Taktiktafel, die diversen Hobbyjuristen und Möchtegernfinanzbeamten (wegen eigener Dummheit einkommensschwache Neider sind hier selbstverständlich nicht anwesend!) von ihrem Lieblings- und Dauerthema abzulenken.


kraule
5. November 2013 um 20:39  |  209213

Ursula // 5. Nov 2013 um 17:49
Einfach mal die Klappe halten?
Kannst du nicht, weiß ich!
Du zündelst so lange bis der Letzte,
der dir nicht passt, geht!
DU SCHAFFST DAS! DU HAST DAS ZEUG DAZU!

@Ubremer
Ich bin Mitglied und auch ziemlich eng(!)
„verbunden“ mit Hertha, vor und
auch nach Gegenbauer und auch Preetz.

Leute, Ihr wollt mich loswerden?
OK, weiter so und Ziel ist erreicht!

Nächtle

PS.
Mit einem erneuten Stubenarrest,
oder generellen Sperre kann ich gut leben.


Ursula
5. November 2013 um 22:31  |  209260

Also, ich weiß nicht, ob es klug ist, auf Deinen
Beitrag zu reagieren, aber es tut mit leid, wie
du HIER um Dich „kämpfst“…

Es tut mir leid, wenn Du HIER außen vor bist!!!

Aber jedes Mal, wenn ich für dich Partei nahm,
bin ich selbst auf die Schnauze gefallen, eben
durch Dich! Warum „reibst“ Du Dich an mir (?)
auch an oder mit „Andersdenkenden“?

Jeder Deiner Beiträge hat eine „Präambel“,
die heißt „Ursula“, erst dann kommst Du
zu irgendeinem Thema….

UND glaube nicht, dass gerade „ubremer“
und ich „Freunde“ sind! Respekt auf gewisser
Gegenseitigkeit, ist o. k.!

Er aber, als Blogvater“ muss sich von Dir nicht
„schreiben lassen“, dass ER sich sein Taschen-
tuch „sonst wo hinstecken muss“….

Überdenke doch erst einmal Dich selbst,
bevor Du ÜBER andere Deine eigene Situation
resignierend beschreibst…

Ich möchte HIER eingentlich KEINEN, auch
kontrovers missen, nur sollten „wir“ uns auf
das beschränken, was „wir“ können!


apollinaris
6. November 2013 um 16:36  |  209345

ich habe die letzten Tage etwas genauer hingesehen, @kraule, 20:39 und mindestens in dieser Zeit liegt die Sache eher anders, als du sie memorierst.


Kamikater
6. November 2013 um 17:44  |  209352

Danke @ub für die deutliche Differenzierung der existierenden Causa Hoeness zur bestehenden Steuerhinterziehung und dem noch nicht bestehenden Steuervergehen einiger Bundesligaprofis sowie dem Streik in Frankreich!

Frankfurt, Regen, 8 Grad. Unser Sponsor ist stets bemüht, das Leben in vollen Zügen genießen zu können.


Ursula
6. November 2013 um 20:04  |  209393

Eigentlich ist es schon schlimm genug, dass
dieser User gar keine eigenen Einsichten
entwickelt und ausschliesslich seit FUENF
Jahren, seine eigene Misere mit anderen
Usern verknuepft, mangels…

Schuster bleib‘ bei Deinen Leisten UND
ALLES wuerde vielleicht endlich einmal gut…

…fuer den eigenen Seelenfrieden!

Anzeige