Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Ein gefundenes Fressen für uns Journalisten war das mal wieder, was sich der Kollege Ronny da im Frühjahr erlaubt hat. Die Kombination Auto, Ronny und Berliner Polizei das ging bisher nicht so gut aus. Die Geschichte kennt ihr, oder? Wenn nicht –> hier. Herthas Manager Michael Preetz hatte heute bei der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel bei der TSG 1899 Hoffenheim nicht allzu große Lust, darüber zu sprechen. Nur dies hier sagte Preetz:

„Die Geschichte hat sich so zugetragen, wie beschrieben. Aus unserer Sicht gibt es dazu nichts mehr zu sagen. Die Geldstrafe von 44.000 Euro ist happig. Das hat Ronny finanziell getroffen.“

Soviel dazu. Und dann gibt es da ja noch dieses andere Thema, dass seit den vergangenen beiden Niederlagen im Hertha-Kosmos rumschwirrt: Die mangelnden Abwehrkräfte der Berliner bei hohen Bällen. Zumindest konnte man den Eindruck gewinnen, dass Hertha bei Flanken in den eigenen Strafraum anfällig ist. Vier der fünf Gegentore fielen durch Kopfbälle – drei davon nach Standards. Dennoch sieht Trainer Jos Luhukay keinen Grund zur Panik:

„Wir lassen uns von den Gegentoren nicht runterziehen. Wir haben insgesamt erst 14 Gegentore kassiert und sind damit unter den Top-Fünf der ersten Bundesliga – und das als Aufsteiger. Da stehen wir sehr gut da. Die Standardgegentore sind bitter, und es ist ein Thema, aber intern nicht so sehr.“

Luhukay fordert mehr Cleverness

Nach dem 0:2 gegen Schalke hatte sich Luhukay noch dazu hinreißen lassen, die fehlenden Zentimeter in der Abwehr zu bemängeln. Heute relativierte er das ein wenig:

„Es geht nicht um die Größe, sondern nur um die Cleverness und die Bereitschaft, diese Zweikämpfe in unserem Strafraum zu gewinnen. In der Bundesliga gibt es einfach viele Spieler, die gute Standards treten können. Wichtig ist, dass meine Mannschaft nach so einem Tor nicht einknickt.“

Hoffenheim, das Team von Trainer Markus Gisdol, hat nun eine ähnliche Kante da vorn im Sturm wie es zuletzt Mandzukic bei den Bayern und Szalai bei Schalke waren: Anthony Modeste. Sechs Treffer hat der Franzose bereits erzielt. Herthas Innenverteidiger Sebastian Langkamp, der ja zuletzt das Gegentor durch Szalai auf seine Kappe genommen hat, hat sich schon mal auf ihn vorbereitet:

„Modeste ist ein sehr kompletter, robuster und schneller Spieler. Da müssen wir dagegen halten.“

Die Frage ist nun: Sollte Luhukay gegen Modeste und Co. seine eingespielte Innenverteidigung aus Langkamp und Fabian Lustenberger auseinander reißen, um mit John Anthony Brooks ein paar Zentimeter mehr ins Abwehrzentrum stellen zu können? Unter der Woche hat der Niederländer ja gesagt, dass Brooks nach seiner Armverletzung nun wieder „eine echte Alternative“ sei.

Wie würdet ihr handeln? 

Kommt es zum Wechsel in der Innenverteidigung, was ich mir persönlich nicht recht vorstellen kann, dann dürfte Lustenberger wieder ins defensive Mittelfeld vorrücken. Damit wäre dann wohl Tolga Cigerci draußen, der gegen Schalke der laufstärkste Berliner war und – wie ich finde – ein ordentliches Spiel gemacht hat (bis auf diesen schlampigen Pass auf Ramos in der zweiten Hälfte – ihr erinnert euch).

Morgen trainieren die Herthaner noch einmal unter Ausschluss der Öffentlichkeit, bevor es danach Richtung Sinsheim geht, um den ersten Sieg in der Fremde in dieser Saison einzufahren. 

Wäre ich Trainer, würde ich gegen Hoffenheim...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

116
Kommentare

mirko030
7. November 2013 um 18:46  |  209537

🙂


rasiberlin
7. November 2013 um 18:47  |  209538

🙁


mirko030
7. November 2013 um 18:51  |  209539

Rasi ich schenke dir das Gold. Nicht das du ne schlaflose Nacht hast.


Colossus
7. November 2013 um 18:55  |  209540

Kleiner Tippfehler:

„Anthony Modeste. Sehr Treffer hat der Franzose bereits erzielt.“

nur der Vollständigkeit halber


rasiberlin
7. November 2013 um 18:55  |  209541

nö, will ich nicht. hättest doch einfach ne minute warten können… 😆


jmeyn
jmeyn
7. November 2013 um 19:10  |  209542

@Colossus
Danke. Ist geändert


mirko030
7. November 2013 um 19:11  |  209543

Ich kann nicht warten. Bin viel zu ungeduldig. 😉


Blauer Montag
7. November 2013 um 19:12  |  209544

Nee nee, der r@si muss erst noch seinen Abwasch machen. 😛


Blauer Montag
7. November 2013 um 19:13  |  209545

Wer zu spät kommt mirkooooho, hat länger spaß daran. 😉


Freddie1
7. November 2013 um 19:15  |  209546

Zur Frage:
Ich denke, ich würde nix ändern.
Das Thema wurde mE ein wenig zu hoch gehängt.

Tel Aviv führt


Blauer Montag
7. November 2013 um 19:20  |  209547

Wäre ich Trainer, würde ich gegen Hoffenheim…

…die Abwehr ändern: Brooks rein, Lustenberger eine Position davor. Dann gibt es hoffentlich weniger Kopfballgegentore.

Im übrigen kann es nicht schaden, ganz im Stillen die Scouts los zu senden, um zu schauen, ob in der Winterpause noch ein Torwart, Innenverteidiger oder treffsicherer Stürmer auf dem Markt wäre. Öffentlich kann man das ja nicht sagen.

Ich persönlich finde das aktuelle Tabellenbild trügerisch. Besser kann es kaum werden – aber deutlich schlechter für Hertha in den letzten 6 Spielen, wenn bis zur Winterpause nicht weiter gepunktet wird.


Freitag
7. November 2013 um 19:26  |  209548

z.T. aus dem Vor-Fred:
Ich denke, dass Brooks in die IV zurückkommt; glaube allerdings nicht, dass Jos Lusti auf die Bank setzen wird. Lusti neben Hosogai im def. MF ist aus meiner Sicht wahrscheinlicher und hat in den ersten Spielen gut geklappt. ÄBH als 10 und Schelle vorne rechts. Unseren norwegischen Sportfreund habe ich allerdings am WE nicht so stark gesehen wie in den Spielen zuvor. In der Mitte der 2. HZ wirkte er auf mich etwas platt / ausgepowert.
Aber natürlich: Jos knows


Joey Berlin
7. November 2013 um 19:40  |  209549

# IV mit Brooks,
auch Brooks hatte vor seiner Verletzung Unsicherheiten und Patzer; also keine Garantie, die es eh nicht gibt, für eine standfeste Abwehr. Enttäuschend ist die fehlende (?) Entwicklung der gestandenen und gelernten IV wie Janker und Franz. 🙁
Konzentration, Zuordnung und das Zweikampfverhalten müssen stimmen, sonst ist es fast schnurz wer patzt. Tendenz Ratlos!


Freitag
7. November 2013 um 19:40  |  209550

Tel Aviv führt gg. Frankfurt B: 3:0


Freitag
7. November 2013 um 19:48  |  209551

natürlich gibt es keine Garantie, dass es mit Brooks defensiv besser läuft, aber wenn er fit ist sollte er mMn spielen. Auch in der letzten Saison (ja in der 2. Liga) hat er zunächst gespielt, nach einigen Böcken ausgesetzt und kam dann gestärkt wieder.
Zu Janker und Franz: back-up mehr auch nicht.


playberlin
7. November 2013 um 19:48  |  209552

Ich würde es wagen Brooks in die Innenverteidigung zu stellen und Lusti neben Hosogai ins defensive Mittelfeld. Das hat auch zu Beginn der Saison gut funktioniert. Darüber hinaus hat sich Cigerci für mich nicht unverzichtbar gemacht mit seinen bisherigen Auftritten.

Ansonsten würde ich es begrüßen, wenn es Kluge mal wieder in den Kader schafft oder sogar zu einem Kurzeinsatz kommt. Aber dieses Szenario scheint derzeit eher unwahrscheinlich zu sein.


7. November 2013 um 19:55  |  209553

Nichts ändern wegen Modeste Fideles.

Die Verteidigung war bislang gut. Die letzten beiden Niederlagen gehen auf die Kappe von Kraft. Ich halte dieses “wir gewinnen und verlieren als Mannschaft“ für Gefloskel. Nachvollziehbar, kameradschaftlich, aber wenig hilfreich. Schalke 05 ist auch durch einen Torwartfehler auf die Verliererstraße geraten und hat nicht “als Mannschaft“ verloren.
Das darf jeder selbstverständlich anders sehen.


jenseits
7. November 2013 um 19:56  |  209554

Hat Brooks in der Zweiten nicht im Sturm gespielt? Vielleicht macht ihn das als stürmenden Innenverteidiger besonders attraktiv. 😉


hurdiegerdie
7. November 2013 um 19:56  |  209555

Ich würde nichts ändern. Die Hoppenheimer finde ich recht kombinationssicher, da habe ich lieber den „überblickenden“ Lusti hinten.

Das Gegentor war zunächst ein Fehler von vdB und dann von Langkamp und Kraft. Brooks ist mir beim Nach-Vorne-Schieben noch nicht so sicher. Aber wenn er kommt, ist es mir auch recht. Irgendwann muss er ja Erfahrung sammeln.


cameo
7. November 2013 um 20:04  |  209556

Wenn jemand mit nur 0,4 Promille intus Schlangenlinie fährt, muss die Fahrweise nicht notwendigerweise auf den Alkoholpegel zurückzuführen sein. Hat neben dem Fahrer eine Frau gesessen?

Fußball:
Im Net findet man die Statements der Trainer Luhukay und Gistol zum nächsten Spiel. Beide Trainer zollen dem Gegner mit fast identischer Wortwahl Respekt und so weiter. Demzufolge kann nur ein Unentschieden dabei herauskommen. Hoffentlich wenigstens mal ein 2:2 oder so. Ich will mal wieder Hertha-Tore sehen.


cameo
7. November 2013 um 20:12  |  209557

Eben kurz bei Tel Aviv reingeschaut. Da sind wieder zwei Spieler mit den Köpfen zusammengerauscht. Vielleicht sollte man wirklich mal darüber nachdenken: Helmpflicht für Fußballer. Ich meine es ja nur gut.


7. November 2013 um 20:18  |  209559

Helmpflicht ist eine gute Idee:
Darth Lustenberger


jenseits
7. November 2013 um 20:18  |  209560

Die Schiris in Sinsheim:

Deniz Aytekin

Benjamin Brand, Marco Achmüller, Marco Fritz

Könnte ein buntes Spiel werden. 😉


7. November 2013 um 20:21  |  209561

@cameo
Mit Frauen kenne ich mich nicht aus. Ob sie nun Blaise, blass oder blasiert sind.


Freitag
7. November 2013 um 20:24  |  209562

Deniz Aytekin war der Schiri beim Heimspiel gg. Stuttgart; tolles Spiel mit Niederlage nach Standart; tolle Aussichten


cameo
7. November 2013 um 20:24  |  209563

@wilson, Dass du dich mit tollen Frauen nicht auskennst, ist heutzutage keine Schande mehr, aber was ist mit tollen Krimis?


jenseits
7. November 2013 um 20:28  |  209564

Schon steht es nur noch 3:2 für Tel Aviv.


Blauer Montag
7. November 2013 um 20:29  |  209565

Hauptsache rasiert 😉


Freitag
7. November 2013 um 20:29  |  209566

d = t (Standard); aber auch egal


Sir Henry
7. November 2013 um 20:33  |  209567

@meyn

Um welchen Spieler drehte sich die andere Verkehrsepisode, die Preetz heute erwähnte? Irgendwas mit Knie-Op und Fahruntüchtigkeit.


Etebaer
7. November 2013 um 20:37  |  209568

Gottchen, Defensive ist so einfach….die Mannschaft darf nur haltbare Schüsse zulassen, die der Torwart hält.

Zentimeter, Dezimeter, Kopfballspiel,
ein Sieg der ist für Zwei das Ziel.
Einer kanns erreichen nur,
drum behaltet All die Ruh!
Hertha spielt doch formidabel,
aktiv oft und sehr kapabel.
Steht auch in der Liga gut,
habt also nur guten Mut!


hurdiegerdie
7. November 2013 um 20:45  |  209569

OT

ich mach es nicht gerne, aber für die Kinder…., sch..xx auf Anonymität und anderen lästig werden.

Wer möchte, stimme bitte hier

http://headspace.bigdayout.com/vote/#How_to_vote

für „Citizen of the World“ ab. Es ist mit der Registrierung etwas lästig. Man darf für 3 Bands stimmen, aber eine geht auch und reicht (und ist erwünscht) 😉

Es geht darum, dass beim grössten Festival in Sidney kleine Nachwuchsbands auf der grossen Bühne spielen dürfen.

Aber bitte nicht verpflichtet fühlen. Wer halt in der Spannungsphase aufs nächste Hertha-Spiel Lust und Zeit hat…

Wer mal unbedingt reinhören will:
https://www.youtube.com/watch?v=2WB-ifD14No&feature=autoshare

Danke und sorry für OT. Ich prüfe dann am 26sten in Australien, ob die Stimmen gereicht haben 😉


etebeer
7. November 2013 um 20:46  |  209570

ausgerechnet Aytekin,
Hertha mit ganz schlimmer Bilanz in der Bundesliga
wenn er pfeift.
O Siege und O geschossene Tore,
beste Voraussetzungen für ein Scheixx WE. 🙁

http://www.weltfussball.de/schiedsrichter_profil/deniz-aytekin/hertha-bsc/4/


coconut
7. November 2013 um 20:55  |  209571

Ist ne schwierige Kiste.
Wobei ich leichte Tendenz zu Brooks habe. Schon weil der auch offensiv bei Standards per Kopf/Fuß treffen kann.
Lusti eins nach vorn und dann passt es.

Das wird eh ein schwieriges Spiel bei dem ich mir nicht all zu viel für die Hertha ausrechne.


Kamikater
7. November 2013 um 21:08  |  209572

Hoffenheim ist einer der wenigen Mannschaften, bei denen Tore schießen wichtiger ist, als Tore verhindern.


playberlin
7. November 2013 um 21:09  |  209573

OT

Hat noch jemand heute den aktuellen OFC-Newsletter von Hertha per Mail erhalten (OFC Aktuell 115)?

Vielleicht sollte man der Fanbetreuung von Hertha mal stecken, dass man beim Versand einer E-Mail die Adressaten auch in BCC statt in CC setzen kann 😉

Habe mal die Frau Reimann dezent darauf hingewiesen.


jenseits
7. November 2013 um 21:12  |  209574

@hurdie

Erledigt. Habe mir den Song angehört und sehr gerne für die Band Deines Sohnes gestimmt. 😉


Kamikater
7. November 2013 um 21:12  |  209575

@wilson
Das war das Mieseste, was Du je geschrieben hast!
„Fishing4comps“

@Jenseits
Danke für die Abnahme der Arbeit. Aytekin hat sich weiter entwickelt.


jenseits
7. November 2013 um 21:17  |  209576

@Kami

Das ist mir auch schon in den letzten Spielen aufgefallen. Aber noch kein Tor unter seiner Spielleitung… Wenn das nicht wäre, wüsste ich nicht, was dagegen spricht, in Sinsheim zu punkten.


elaine
7. November 2013 um 21:19  |  209577

hurdiegerdie // 7. Nov 2013 um 20:45

done 🙂


hurdiegerdie
7. November 2013 um 21:24  |  209578

Och komm Kamikater // 7. Nov 2013 um 21:12

dass Wilson Modesty Blaise kennt, fand ich schon wieder gut.


hurdiegerdie
7. November 2013 um 21:27  |  209579

Danke @Jenseits und @Elaine


7. November 2013 um 21:32  |  209580

@Kamikater

Möchtest Du mich aufklären, was genau woran so mies war?!

Anschließend werde ich mir überlegen, ob Du Dir Deine Meinung neben Deine Kritik an meinem Kommentar hängen darfst.


Exil-Schorfheider
7. November 2013 um 21:50  |  209581

playberlin // 7. Nov 2013 um 21:09

„Vielleicht sollte man der Fanbetreuung von Hertha mal stecken, dass man beim Versand einer E-Mail die Adressaten auch in BCC statt in CC setzen kann.“

Ist auch zwingend notwendig! Bei uns kursiert eine Arbeitsanweisung, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen bcc zu verwenden ist.


hurdiegerdie
7. November 2013 um 21:54  |  209582

Exil-Schorfheider // 7. Nov 2013 um 21:50

Das könnte man @BM auch empfehlen 👿

Aber nu ist auch zu spät 😉


Exil-Schorfheider
7. November 2013 um 22:19  |  209583

@hurdie

😆


Blauer Montag
7. November 2013 um 22:21  |  209584

Du Petze @hurdie 😛
Nu ist zu spät. Aber auch schon lange vorbei. 😉


hurdiegerdie
7. November 2013 um 22:31  |  209585

Alles Klärchen @BM, inzwischen kenne ich sie ja fast alle auch so 😆


monitor
7. November 2013 um 22:43  |  209586

Eine eingespielte IV ist, glaube ich, besser, als die theoretische Chance einen gerade wieder genesenen und schon mal in der 1HZ aus spielerischen Gründen ausgewechselten Brooks als Verbesserung derselben zu bringen. Andererseits muß man ihn irgendwann wieder bringen , sonst wäre er ein Ausfall im Kader.

Was man (frau) bei solchen Themen hier nie erwähnt wird ist die Tatsache, daß wir beim Beurteilen niemals den nahen Kontakt zum Spieler haben und uns der Trainer wegen seiner persönlichen Einschätzung der Trainingsleistungen und der psychologischen Verfassung des Spielers immer meilenweit voraus sein wird.

Jos nows bedeutet auch, daß er es besser einschätzen kann, Brooks jetzt zu bringen, wo gerade die Defensive hier im Blog und anderswo unter dem Mikroskop auf Schwachstellen untersucht wird und einige sich hier Äußernder sogar Burchert als Nummer 1 sehen wollen.


Blauer Montag
7. November 2013 um 22:45  |  209587

@hurdiegerdie // 7. Nov 2013 um 22:31
und wen möchtest du noch kennenlernen? 😉


Freitag
7. November 2013 um 22:50  |  209588

2 x Rot gegen Freiburg !!!


monitor
7. November 2013 um 22:52  |  209589

Und noch was…

Nach dem Schalke Spiel habe ich irgendwie meine Zuversicht verloren. Ich sehe dem Hoffenheim-Spiel mit gemischten Gefühlen entgegen. Schalke hatte doch einfach nur mehr Glück bei diesem blöden Tor.

Ich dachte immer, es ist leichter zu ertragen wenn Deine Mannschaft super spielt und trotzdem verliert. Aber es ist genauso schlimm, wenn das mehrmals hintereinander passiert. Jedenfalls geht es mir gerade so.

Den Markus Gisdol habe ich letztens im Doppelpass gesehen. Sympathischer Typ der nicht in mein Ablehnungsschema der bisherigen Hopp-Trainer paßt. Der ist dort genauso besser für den Verein, wie Jos für uns. Wenn Hertha da was mitnehmen kann, wird es nicht selbstverständlich sein.

Ich drücke Hertha die Daumen und hoffe.


hurdiegerdie
7. November 2013 um 22:58  |  209590

Blauer Montag // 7. Nov 2013 um 22:45

Ursula und Marvolk


Blauer Montag
7. November 2013 um 23:01  |  209591

Kenne ich leider nicht persönlich @hurdie, die beiden. Aber gibt es nicht über das Tippspiel die persönlichen Nachrichten? @marvolk ist doch in unserer Tippgemeinschaft.


HerthaBarca
7. November 2013 um 23:02  |  209592

Blauer Montag // 7. Nov 2013 um 19:20
Na, da wir aber mächtig Glück! Auch, dass Du nicht für die Scoutingabteilung zuständig bist! 😉


hurdiegerdie
7. November 2013 um 23:02  |  209593

monitor // 7. Nov 2013 um 22:52

Ich mag ja Hoppe nicht, aber ich finde, die haben das back to the roots gut verkauft.


Freitag
7. November 2013 um 23:02  |  209594

zu Hoffenheim: ich sehe diesem Spiel mit einiger Sorge entgegen. Die Offensive der Hopp-Truppe ist nicht zu unterschätzen und ob deren Defensiv-Schwäche von Ramos & Co. ausgenutzt werden kann, ich habe da nach dem letzten Auftritt meine Zweifel. Mit einem Pun (k) t wäre ich zufrieden.


HerthaBarca
7. November 2013 um 23:09  |  209595

Ich denke, JoLu wird nix ändern – aber who knows?

@Gisdol
Bei mir hat ein bißchen nach dem Spiel gegen Hannover (ein Spiel nach Lev) verloren, als alle Entscheidungen offensichtlich pro 1899 gepfiffen wurden und er es beim Interview nach dem Spiel i.O. fand! Gerade nach dem Spiel gegen Lev. hätte ich mir da mehr Größe gewünscht. Es hätte gereicht, hätte er gesagt, wir haben diesmal Glück gehabt!


HerthaBarca
7. November 2013 um 23:10  |  209596

Nach dem heuten Spieltag in der EL hoffe ich, dass uns diese Spiele in den nächsten 2-3 Jahren noch erspart bleiben!


hurdiegerdie
7. November 2013 um 23:10  |  209597

Blauer Montag // 7. Nov 2013 um 23:01

Mach jetzt kein Ding draus, Marvolk ist eine Held meiner Jugend. Ursula würde ich gerne mal persönlich kennenlernen, nur um für mich zu überprüfen, ob das Netz persönlich überbrückbar wäre.


monitor
7. November 2013 um 23:22  |  209598

@hurdie @herthabarca

Markus Gisdol hat auf mich das eine Mal! und das beim Doppelpass! einen guten Eindruck hinterlassen. Normalerweise interessiert dieser Verein mich gar nicht.

Aber der kann dieser Mannschaft weitaus besser helfen, als die ganzen anderen nach Rangnik. Und das ausgerechnet jetzt, wo Hertha da antreten muß.

Das Tor von Schalke hat auch auf mich einen mentalen Knacks ausgeübt, den ich heute noch nicht überwunden habe! 😉


monitor
7. November 2013 um 23:24  |  209599

@hurdie
Bei Volkmar Groß weiß ich das er real ist, bei dem Einen oder Anderen würde ich gerne Gewißheit haben. Der Blaue Montag „anscheinend“ 🙂 auch!


HerthaBarca
7. November 2013 um 23:28  |  209600

Nee, Herr Trapp! Eure schlechteste HZ war die zweite am 10. August! 😉


HerthaBarca
7. November 2013 um 23:30  |  209601

@monitor
Da soll Dir auch bleiben – ich wollte nur mein Eindruck von ihm darstellen! Alles gut – dafür ist der Blog doch da, dass wir uns austauschen! 😉


monitor
7. November 2013 um 23:47  |  209602

@herthaBarca

Jetzt wo Du antwortest erkenne ich, daß mein Text 23:22 eine Schärfe suggerieren kann , die nie und nimmer beabsichtigt war.

Ich wollte nur Eure Einschätzung meiner Mitteilung justieren!


cameo
7. November 2013 um 23:48  |  209603

Eben auf CNN: der Herr Blatter.
Hoch erfreut bestätigt er, dass bei der WM in Katar auch Frauen als Zuschauer zugelassen werden. Der Fortschritt ist unaufhaltsam!! Bin mir aber noch nicht sicher, ob sie im eigenen Wagen zum Stadion fahren dürfen.
(Von Keuschheitsgürteln wurde war übrigens nicht die Rede.)


Bolly
7. November 2013 um 23:54  |  209604

Moin

„Lusti“ eingeladen zum Test gegen Südkorea am 15.11. Freue ich mich richtig für unseren Kapitän.

Hoffe auf Brooks & vielleicht Mukki 🙂


cameo
7. November 2013 um 23:59  |  209605

Weil es weiter oben jemand erwähnt hat, habe ich mir schnell die Zusammenfassung zur heutigen Euro League angeschaut. 2000 Zuschauer in Estoril; 13000 in Tel Aviv.
So, wie der Wettbewerb zurzeit angelegt ist, halte ich den für unattraktiv, unnötig kräftezehrend und überflüssig.


Freitag
8. November 2013 um 0:08  |  209606

die EL ist aus meiner Sicht doch nur eine Art Placebo für die Vereine, die an der CL nicht mitmachen dürfen und auch nicht mitmachen sollen. Die UEFA hat die CL doch nur ins Leben gerufen, um die finanzkräftigen Vereine im Boot zu behalten. Es war doch auch der FCB, der damit gedroht hat, einen eigenen Wettbewerb zu veranstalten.
Money makes the world go round


jenseits
8. November 2013 um 0:14  |  209607

@Bussi

Das freut mich ja sehr für Lusti und falls er zum Einsatz kommen sollte, werde ich versuchen, mir extra Zeit dafür abzuknapsen, um das Spiel sehen zu können. Aber ganz schön weit fliegen muss er…


jenseits
8. November 2013 um 0:36  |  209608

Sorry!!! Ich meinte natürlich @Bolly und nicht @Bussi.


Nemo
8. November 2013 um 1:19  |  209609

Die Abwehr sollte auf jeden Fall in Sinsheim so bleiben! Schließlich verbreitet die Hoffenheimer Offensive nicht so besondere Angst ob der Körpergröße… 🙂


Kamikater
8. November 2013 um 2:57  |  209610

@wilson
Warum sollte ich Dich nicht kritisieren dürfen? Du schreibst doch auch nur über Dich selbst, wie alle alle Anderen hier?

🙂


8. November 2013 um 6:28  |  209611

@Kamikater

Es steht Dir frei, meine Meinung zu kritisieren.
Du solltest Dir dennoch auch die Freiheit nehmen darzustellen, warum Du diese ablehnst.
“ Mies“ ist selbst für Dich (das ist auch nicht nett, @wilson) arg dünn.


Exil-Schorfheider
8. November 2013 um 8:24  |  209612

cameo // 7. Nov 2013 um 23:59

Das Estádio António Coimbra da Mota hat ein Fassungsvermögen von 8.000 Plätzen, das Bloomfield-Stadion Platz für 14.431 Zuschauer.
Ich denke mal, zumindest im letztgenannten Stadion konnte man einen attraktiven Gegner spielen sehen.
Ist eben alles eine Frage der Attraktivität.

#nichtjedemannschafthateinekaltebetonschüssel


8. November 2013 um 8:37  |  209613

@jenseits, um 23:54 h schlafen brave Bussis schon. 😉


Kamikater
8. November 2013 um 9:16  |  209614

@wilson
Das war ein Scherz und ich dachte, dass das so deutlich war, dass man sich den Zwinkermann sparen kann.

Daher habe ich sogar „mies“ geschrieben, weil es ja sonst viel zu Ernst wäre, capiche?

😉 😉 😉

Jetzt aber…


randberliner
8. November 2013 um 9:20  |  209615

Die eingespielte IV jetzt zu wechseln könnte sehr riskant werden. Langkamp und Lusti hamonieren recht gut und lassen kaum etwas anbrennen. Wenn Kraft nicht die Fehler gegen Gelsenkirchen und Bayern macht, haben wir die Debatte erst gar nicht. Brooks jetzt aufstellen, weil der größer als Lusti ist? Trotzallem kann Kraft immer noch am Ball vorbeisegeln. Kraft kann auch einen Ball unglücklich abprallen/durchlassen. Egal wer am Ende in der IV spielt, Torwartfehler kann man grundsätzlich nicht ausschließen. Wieso nicht einfach wie gehabt weitermachen?

Auf der anderen Seite würde es heißen, dass Brooks weiter gefördert wird und er versauert nicht auf der Bank. Lusti dafür als 6er für Cigerci (der mich noch nicht wirklich überzeugt hat).

Und Kraft sollte aus den Fehlern lernen und nicht zu viel wollen. Dann haben wir auch den Rückhalt den wir brauchen.

Jos we can wird es schon richten. Vertrauen wir ihm.


8. November 2013 um 9:51  |  209616

@Kamikater

Ich hatte eher den Eindruck, dass Du ein wenig „zündeln“ wolltest.
Aber gut . . .

Möglicherweise interessant:
ich war die letzten beiden Tage im Sendegebiet des NDR unterwegs und die hatten, sofern es um Sport ging, kaum ein anderes Thema als das heutige Derby Hannover gegen Braunschweig, welches offensichtlich an Brisanz kaum zu überbieten ist und bei dem man Ausschreitungen erwartet.
Es zieht mir mal wieder die Schuhe aus hören zu müssen, dass sich alle, die involviert sind, seit Mai (!) intensiv um diese Partie kümmern.
Und es geht nur um ein lausiges Fußballspiel.
Ich werde das nie, nie, niemals verstehen.


Kamikater
8. November 2013 um 10:37  |  209617

@wilson
Ich schrieb doch fishing4 comps. Dachte, das kann man doch nicht Ernst meinen oder nehmen…


HerthaBarca
8. November 2013 um 10:38  |  209618

@Wilson
Dass Du denkst, dass @Kami, die Inkarnation von Ying und Yang, zündeln will – ts,ts,ts! 😉


Freddie1
8. November 2013 um 10:40  |  209619

@wilson

Zu dem Thema fällt mir der schottische Trainer Bill Shankly ein, der sagte:
“ es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch viel ernster ist.“

Manche denken offensichtlich wirklich so.


Exil-Schorfheider
8. November 2013 um 10:46  |  209620

@wilson

Es ging doch auch nicht um Schiedsrichter, den DFB oder die Bayern…


Kamikater
8. November 2013 um 10:46  |  209621

@hannover-braunschweig
Ja, diese Partie hat verschiedene komplexe Hintergründe, weshalb es auf jeden Fall brisant ist.

Vielleicht ist das am ehesten mit Hertha-Dynamo oder Dynamo-Union zu erklären.

1. es ist ein Lokalderby
2. die Partie gab es ewig nicht, seit 1976
3. in Biedersachsen gibt es eine große schlummernde Anzahl an Gewaltbereiten Fans

Dazu kommt die relativ unklare Lage für die Polizei. Man weiß, das gezündelt wird, im Auswärtsblock, aber wer, ist natürlich nicht bekannt. Da sich die Fangruppen vorher in den nahegelegenen Wäldern verabredet haben, wird es da schon mal brenzlig. Dennoch ist das usus.

Und eines darf man auch nicht vergessen: die Medien verdienen gut, wenn es brennt. Also wird auch ne Menge hochgekocht.

Nichtsdestoweniger habe ich ja gestern schon die Aktion mit dem schwarzen Schwein gepostet. Und ich hoffe einfach, dass es nicht so schlimm wird, wie es momentan aussieht.


Kamikater
8. November 2013 um 10:48  |  209622

@herthabarca
Friedensnobelpreisverdächtig 😉


cameo
8. November 2013 um 12:25  |  209623

Mit dem Niedersachsen an und für sich verbindet man eigentlich nicht a priori das Verhaltensmuster der Aggression. Eher denkt man da an Naive (Christian Wulff), einfach Gestrickte (Dieter Bohlen), völlig Unbedarfte (Oliver Pocher), Tierfreunde (Sigmar Gabriel und Roy Horn), bedächtige Pfeifenraucher (Peter Struck), lange Kerls (Per Mertesacker) oder flippige Girls (Lena Meyer-Landrut). Völlig unverständlich erscheint es daher, wie sich die Stimmung vor einem Fußballspiel zweier Vereine mäßiger Qualität, Elfter gegen Achtzehnten, dermaßen aufheizen kann.

Spannender wird es da schon, wenn die Hertha in Hoffenheim antritt, und es wäre schön, wenn sich ein kleines privates Fest nicht als das Einzige erweisen sollte, was es für mich morgen zu feiern gibt…


cameo
8. November 2013 um 12:42  |  209624

Löw hat ein Einsehen. Er beruft Weidenfeller als einzigen Neuling im Aufgebot .


8. November 2013 um 12:44  |  209625

@cameo

Tierfreunde (Sigmar Gabriel und Roy Horn)

Mir fehlen die Worte. Das ist böse und das ist gut. Richtig gut.


catro69
8. November 2013 um 12:50  |  209626

Rätsel über Rätsel.
Lusti oder Brooks?

Wer ist der mysteriöse Herthaspieler, gegen den, trotz frischer Knie-OP, ermittelt, ein Verfahren angestrengt, dieses gegen Zahlung von Summe X eingestellt wurde, obwohl nachweislich unschuldig? (Preetz in der PK)

Warum fährt Ronny bei nicht mal 0,4 ‰ Schlangenlinien und wehrt sich gegen ne Blutprobe und was macht er in der Woche vor dem Derby um 04,00h morgens überhaupt irgendwo, wenn nicht im Bett?

Wer ist Modesty Blaise, kann die Singen oder Tanzen?


cameo
8. November 2013 um 12:54  |  209627

@catro69
„Modesty ist eine starke Persönlichkeit. Jung, gut aussehend und sexy, durchtrainiert und schlagkräftig, reich, intelligent und menschlich, mit modernsten Waffen und technischen Hilfsmitteln ausgestattet, übersteht die Lady jeden auch noch so gefährlichen Auftrag, eine Art weiblicher James Bond.“ (Wiki)


apollinaris
8. November 2013 um 12:56  |  209628

Ich verstehe das mit den Tierfreunden nich 🙁
Gabriel frisst die gerne. Roy lebt mit ihnen. Weiter komme ich nicht 🙁 bin so doof..schnief. Lach aber gerne. Hilft mir jemand auf den Sprung?


catro69
8. November 2013 um 12:58  |  209629

@cameo
Kenn ick nich!
Filmfigur, Romanheldin, …???


cameo
8. November 2013 um 13:00  |  209630

8. November 2013 um 13:06  |  209631

@apollinaris … Gabriel & Roy

Beide hatten – ich will es mal so sagen – Pech mit ihren Tieren.

Dem ehemaligen Poppbeauftragten der SPD ist sein Patenbär Knut verstorben und den anderen – der, der nicht Siegfried war – hatte sein Tier zum Fressen gern.


Sir Henry
8. November 2013 um 13:09  |  209632

Siegfried hätte ja auch schlicht das Schwert gezückt.


sunny1703
8. November 2013 um 13:14  |  209633

TIPPEN NICHT VERGESSEN !!

lg sunny


ubremer
ubremer
8. November 2013 um 13:18  |  209634

@catro,

die korrekte Aussage heißt wohl: Laut Polizeibericht sei Ronny Schlangenlinie gefahren.

Wenn die Blutprobe dann bei Ronny einen Alkoholgehalt von weniger 0,4 Promille ergab, denke ich mir meinen Teil . . .

Schreiben kann man es nicht, weil es nicht zu belegen ist.

Auf den „mysteriösen“ Hertha-Spieler kommst Du selbst (der war im übrigen überhaupt nicht mysteriös) Denke einfach an das Stichwort, das du selbst genannt hast: Knieverletzung.

P.S. Als jemand, der aus Celle kommt, was etwa gleich entfernt liegt von Hannover und Braunschweig, sage ich zu @cameos Einschätzungen: Die kommen von jemandem, der sehr, sehr weit weg ist 😉


Exil-Schorfheider
8. November 2013 um 13:20  |  209635

@Sir

Und ist nur an einer Stelle verwundbar.


Sir Henry
8. November 2013 um 13:23  |  209636

@Exil

Das war doch zwischen den Flügeln, stimmt’s? Da, wo man beim Schubbern immer nicht rankommt.


cameo
8. November 2013 um 13:25  |  209637

Grundsätzlich bin ich skeptisch, wenn anhand von Statitik etwas prognostiziert werden soll, aber der Satz hat mir dann doch gefallen:

„Besonders positiv überrascht Aufsteiger Hertha BSC mit vielen sehr offen gestalteten Spielen und einer Verbesserung um 0.3.“

http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-prognose-bayern-muenchen-wird-deutscher-meister-a-932367.html


catro69
8. November 2013 um 13:27  |  209638

@ub
Bitte nicht noch mehr Rätsel.
Lucio, Baumjohann, Franz, Lasogga, Aerts, Ebert…


Sir Henry
8. November 2013 um 13:30  |  209639

@catro

Tippe auf Boateng.


Exil-Schorfheider
8. November 2013 um 13:34  |  209640

Sir Henry // 8. Nov 2013 um 13:30

Nicht Ex-Herthaspieler, wenn ich es richtig verstanden habe.


Sir Henry
8. November 2013 um 13:43  |  209641

@Exil

Na, so wie ich KPB verstanden habe, ist seine Abwesenheit eher temporärer Natur.


Kamikater
8. November 2013 um 13:44  |  209642

Vielleicht sollte man Ronny mal beim Fahren zuschauen, wenn er nüchtern ist. Dann würde man vielleicht feststellen, dass er auch so Schlangenlinien fährt… 🙂


HerthaBarca
8. November 2013 um 13:58  |  209643

Ist der Polizist Union-Fan? 😉


Sir Henry
8. November 2013 um 14:01  |  209644

Ein Taxi wäre etwas günstiger gekommen.


8. November 2013 um 14:14  |  209645

Also würde auch unseren Brooks wieder spielen lassen.

Und unseren Norweger fand ich auch nicht besonders gegen Schalke.

Lieber Schulz über links auf der 10 Ben und Tolgar über rechts. Sind für mich die drei stärksten zur Zeit.

Fand unseren Norweger generell nicht so stark wie es in den Medien zur Zeit berichtet wird.

Und ein Tausch in gegen Lasso wäre ein Riesen Fehler. Bitte zurück tauschen und dann schauen wer wie viel für Lasso auf den Tisch legt.


elaine
8. November 2013 um 14:16  |  209646

@Schlangenlinien

ich fahre keine Schlangenlinien, bin aber auch schon ein paar mal aus irgendwelchen dubiosen Gründe angehalten worden.

Dann sollte ich nach einigem hin und her eine Anzeige zahlen, was ich nicht tat und im Endeffekt nie mehr von denen hörte. Machmal langweilen sich die Streifenpolizisten vielleicht auch einfach:?:


ubremer
ubremer
8. November 2013 um 14:19  |  209647

@Catro,

1) die Sache liegt Jahre zurück.
2) Habe über jenen Profi eine Geschichte gemacht: „Mein Knie hat ein gutes Herz“


trikottauscher
8. November 2013 um 14:19  |  209648

@ Ronny
vlt. war das auch nur ’ne nächtliche Mental-Trainingseinheit?! Bei der er sich vorzustellen versuchte, wie er sich durch die gegnerischen Abwehrreihen schlängelte, bevor… so, wie die Ski-Rennläufer vor den Wettkämpfen halt. Na jut, lassen wir das 😀


Blauer Montag
8. November 2013 um 14:28  |  209652

cameo // 8. Nov 2013 um 12:25

Mit dem Niedersachsen an und für sich verbindet man eigentlich nicht a priori das Verhaltensmuster der Aggression. Eher denkt man da an Naive (Christian Wulff), einfach Gestrickte (Dieter Bohlen), völlig Unbedarfte (Oliver Pocher), Tierfreunde (Sigmar Gabriel und Roy Horn), bedächtige Pfeifenraucher (Peter Struck), lange Kerls (Per Mertesacker) oder flippige Girls (Lena Meyer-Landrut).

Wie ich lese, warst du noch nie auf dem Schützenfest in Hannover und hast versucht, ohne Kleckern Lüttje Jagen zu trinken. Ich sollte meinen Nick ändern in Exil-Nieders. Dort bin ich aufgewachsen in der Nähe von Hannover, während Blogvater Bremer seine familiären Wurzeln wohl in der Nähe von Braunschweig hat. Lang, lang ist’s her.

Mein Charakter ist eine Mischung aus Pocher, Gabriel, Lena, etlichen südeuropäischen und karibischen Elementen und einer heftigen Portion Rock’n Roll. Erworben im Laufe meines Lebens, nicht ererbt.


apollinaris
8. November 2013 um 14:48  |  209659

Ähm, Schlangenfahren kann man aus verschiedensten Gründen..wurde das Blut nur nach Alkohol untersucht? In Verbindung mit etwas Cannabis oder meinetwegen Valium..Nun ja..Hertha- Spieler tun sowas ja nicht. Machen nur Riberys und solche Schlawiner. Vielleicht noch Ex- Spieler, wie Marcello 🙂
Wilson: frass nicht eher das Tier seinen Bändiger oder hatte der gar einen Schlaganfall und wurde schutzsuchend getragen?
Fragen über Fragen.


cameo
8. November 2013 um 15:10  |  209665

@BM, interessante Selbstbeschreibung.
Nein, Hannover kenne ich noch nicht und spare es mir auf, bis ich mal wieder ein unvergessliches Highlight in meinem Leben brauche.


Blauer Montag
8. November 2013 um 15:16  |  209667

Ja c@ameo,
Hannover ist halt eine überreichlich bevölkerte große Straßenkreuzung. Zu über 80% zerbombt im Weltkrig II und dann von guten Städteplanern intelligent wieder aufgebaut.

Anzeige