Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Nix für schwache Nerven: Hertha überzeugt bei der TSG Hoffenheim mit einer starken Dramaturgie. Nach einer 2:0-Führung (Ben-Hatira/13. und Ramos/53., Foulelfmeter) kommen die Hausherren auf 2:2 heran. Sejad Salihovic trifft per Foulelfmeter (70.) und per Freistoß (80.). Doch der Aufsteiger zeigt zum wiederholten Mal in dieser Saison Steherqualitäten. Ein vorbildlicher Angriff über Peter Pekarik und einem überragenden Kopfball von Adrian Ramos bedeuten den 3:2-Siegtreffer. Thomas Kraft biss sich trotz einer Verletzung durch – und straft mit seiner  Leistung an der Dietmar-Hopp-Straße 1 mal all‘ jene Kritiker Lügen, die bei Hertha ein grundlegendes Torwart-Problem ausgemacht haben.

Hertha liegt nach dem fünf Sieg, dem ersten in der Fremde, mit nun 18 Punkten auf Rang sieben – Tabelle.

Kapitän Fabian Lustenberger am Mikrofon bei Sky:

 Wir sind gern da oben, wir wollen auch gern oben bleiben. Aber wir sind  realistisch genug: Es kommen auch andere Zeiten.

So, nun Eure Meinung samt wohl begründeten Einzelkritiken 😉

Meine Three-Stars gegen Hoffenheim sind . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

258
Kommentare

Rick
9. November 2013 um 17:32  |  210206

kraft, ramos, schelle ganz klar


zippo
9. November 2013 um 17:32  |  210207

wahnsinn!!


usmike
9. November 2013 um 17:33  |  210210

super


King for a day – Fool for a lifetime
9. November 2013 um 17:35  |  210214

Noch 20 Punkte !


HerthaBarca
9. November 2013 um 17:36  |  210217

Laut Sky hat Schelle nach seiner Auswechslung laut “Jörg” gerufen! Das nenne ich Einsatz!


TassoWild
9. November 2013 um 17:38  |  210219

What a match 😀

Hahohe!


TassoWild
9. November 2013 um 17:39  |  210221

Heute Gold für ALLE!


Colossus
9. November 2013 um 17:41  |  210222

Noch ne kleine Anmerkung: Hab es nie erlebt,dass eine gegnerische Mannschaft den Ball NIE ins Aus gespielt hat wenn ein Spieler der gegnerischen Mannschaft am Boden lag und hab es äußerst selten erlebt,dass am boden liegende spieler verbal dermaßen attackiert wurden.

Extrem eklige Truppe.


Stiller
9. November 2013 um 17:45  |  210224

Dem ganzen Team, vom Trainer bis zur Bank, meine Gratulation.


Tomate
9. November 2013 um 17:47  |  210225

Großen Respekt an die ganze Mannschaft!!


ungarob
9. November 2013 um 17:48  |  210226

mit ein bissl Glück kann man gegen Lev, Augsb und Bschweig 7 Punkte holen – wäre schon die halbe Miete


Braunschweiger
9. November 2013 um 17:49  |  210227

Jaaaaaa…genau wg. solcher Spiele liebe ich meine Hertha!! Tolles und dramatisches Spiel. Nicht alles perfekt, aber verdienter Sieg. Hoffenheim teilweise sehr unfair.

3 Stars: Ramos, Kraft und Skjel.


linksdraussen
9. November 2013 um 17:50  |  210228

3Stars: Ramos, Cigerci und Lustenberger


jenseits
9. November 2013 um 17:51  |  210229

Also mal rüberziehen…

@apo

Ich habe auf Dich gesetzt und das war richtig!

Ich hatte heute Vormittag das Winner-Stück im Ohr und habe es vor beiden Halbzeiten gehört (hab also auch was für den Sieg getan :

http://m.youtube.com/watch?v=86Lf6vbPjOg&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3D86Lf6vbPjOg#

Ich huldige der Mannschaft und JLu.

Mann, ich freue mich so sehr. Tolle Antwort auf den Ausgleich!


Bolly
9. November 2013 um 17:52  |  210230

@HerthaBarca

Was ich von Kraft gesehen habe, war nicht dolle
– keine 1000%tige rausgefischt, Nen Elfer muss man auch mal halten & für ein Assist hat „er“ auch nicht sich hervorgehoben. 😉 😉 😉 Nicht um sonst wollte Ihn der „brillante“ Trainer auswechseln. :mrgreen:


Dan
9. November 2013 um 17:57  |  210231

Kraft, Ramos,Cigerci – aber natürlich eigentlich das ganze Team.


Freddie1
9. November 2013 um 17:58  |  210232

Meine Fresse, meine Nerven.
Mein Kopp hat die Farbe von der Birne von Uli H.
Klassespiel unserer Jungs.
Einziger Kritikpunkt: die schlampig zu Ende gespielten Konter. Wir hätten eher den Sack zu machen können.
Aber das ist Klagen auf hohem Niveau.
Völlig verdienter Sieg gegen unfaire Hoffenheimer


HerthaBarca
9. November 2013 um 17:58  |  210233

Lasso leitet das 3:2 von Bayer ein!


etebeer
9. November 2013 um 18:01  |  210234

sicherlich war Ramos neben Kraft der alles überragende Spieler.
Ich vergebe aber heute nur einen*
***alle zusammen samt Trainer***

Ich bin immer noch nicht wieder im
Normalmodus.

Wie oft kann man solche Leistungen wiederholen ?


jenseits
9. November 2013 um 18:04  |  210235

Für mich können die *** nur heißen: alle zusammen samt Trainer.

Obwohl ich mich besonders für Ramos freue. Die neue Frisur verleiht ihm mehr Dynamik.


Hahoheforeverandever
9. November 2013 um 18:06  |  210236

Bin froh, dass wir endlich auswärts den ersten Dreier geholt haben. Was Bolly über Kraft schreibt, kann ich nicht nachvollziehen. Hat uns doch den Sieg gerettet.


HerthaBarca
9. November 2013 um 18:06  |  210237

@Bolly
Hast ja Glück, dass Du beim nächsten Turmtreffen im Urlaub bist! 😉

…und nerve uns nicht mit irgendwelchen überflüssigen Urlaubs-Anekdoten, wie schönes Wetter, abends auf der Terrasse sitzen usw.! Will hier keiner hören!

Gilt auch für @Kami!

Schönen Urlaub euch beiden! 😉 😉 😉


Ivokeeper
9. November 2013 um 18:08  |  210238

Ein Glückwunsch an das gesamte Team. Es macht wieder richtig Spaß dieser Mannschaft zuzusehen.
Und auch die verlorenen Spiele gegen den VfB, Gelsenkirchen und Bayern machten Mut. Auch da zeigten sie eine gute Leistung. Ich will ja nicht den Tag vor dem Abend loben, aber Sorgen muß man sich um unsere Hertha, in dieser Saison, nicht machen.
Danke Jos


jenseits
9. November 2013 um 18:09  |  210239

Ist Skjelbred ernsthaft verletzt? Das wäre ein herber Verlust.


Hertha-Hoschi
9. November 2013 um 18:12  |  210240

Die Überschrift sagt alles!
Kann ich nur unterschreiben:-)

P.S.: Unsympathisches Hoffenheim!


Freddie1
9. November 2013 um 18:12  |  210241

@hahoheforever 18:06

Denk dir Smilys dazu
😉


Bolly
9. November 2013 um 18:15  |  210243

@HerthaBarca

Mittwoch bin ich nochmal in diesem Jahr daaa, du weißt doch, mit Dir Platz 12 „verteidigen“ ist mir ein „Ehre“ Mein Tipp 1-3 wäre „eigentlich“ mein vorhergesagter „Dreier“ Nur Aytekin hat es mir nicht gegönnt 😉


Nostradamus
9. November 2013 um 18:17  |  210244

Weiß nicht, obs schon wer bemerkt (oder gepostet) hat: Heute sind 23 Tore gefallen. Davon 3 von aktuellen Spielern der Hertha, 2 von einem vertraglich gebundenen und weitere 6 von Ex-Herthanern. Das sind also 11 von 23 Treffern! Krass oder?


coconut
9. November 2013 um 18:22  |  210245

Geiler Sieg, weil für mich unerwartet.
Um so schöner ist der auch.
Das dürfte auch für die Psyche wichtig gewesen sein. Endlich 3 Punkte behalten und nicht wieder unverdient mit leeren Händen nach Hause fahren.
Das macht doch Hoffnung, das auch gegen LEV was gehen könnte. Die Mannschaft hat heute mal wieder einen enormen Aufwand betrieben und die Hoffenheimer nie zur Entfaltung kommen lassen.
Ekelige Spielweise einiger Hoffenheimer wurde vom Schiri leider nicht geahndet. Der Volland zB. hätte von mir ne Gelbe bekommen, als er noch in Kraft hinein lief. Der Ball war da schon weg. Auch ansonsten eher rüpelhaft was die 1899er da zeigten. Wird Zeit das diese Truppe aus der BuLi verschwindet.


herthabscberlin1892
9. November 2013 um 18:26  |  210246

Toller und hochverdienter Auswärtssieg, trotz Totalausfall eines unserer Spieler über 79. Minuten. Herzlichen Glückwunsch!


herthabscberlin1892
9. November 2013 um 18:28  |  210247

Schade, dass PML nicht so ein mannschaftsdienlicher Spieler ist, wie SA.


herthabscberlin1892
9. November 2013 um 18:30  |  210248

Hahoheforeverandever // 9. Nov 2013 um 18:06:

Ich glaube, Du hast nicht die Ironie in Bolly’s Worten gelesen.

UNSERE NUMMER EINS – THOMAS KRAFT!


Bolly
9. November 2013 um 18:31  |  210249

#HerthasBester #Cigerci hat 13,3 km, 26 Sprints, 84 intensive Läufe. Alles Herthas Top-Werte.


herthabscberlin1892
9. November 2013 um 18:33  |  210250

Lob für den Schiedsrichter.

Alles richtig gemacht, weil der Elfmeter für Hertha keiner war, deshalb Konzessionsentscheidung bei Elfmeterentscheid für 1899, der auch keiner war.

Es hätten nur ein paar gelbe Karten mehr für 1899 sein dürfen.


Fnord
9. November 2013 um 18:36  |  210252

Ich dachte gegen Gladbach gibt’s maximal ein Unentschieden. Gegen Schalke wollte ich mindestens ein unentschieden. Und heute hätte ich mich über einen Punkt sehr gefreut. Umso glücklicher bin ich, dass es anders kam.

Das war genau wie gegen Gladbach ein Big-Point!

Meine drei Sterne gehen an Kraft, Ramos und Skjelbred.

Der Sky-Kommentator behauptete Skjelbret hätte sich nach der Auswechselung übergeben, so sehr hätte er gefightet. Seine Leistung vor der Auswechslung hat mir sehr gefallen!


jenseits
9. November 2013 um 18:37  |  210253

@1892

Sehe ich anders. Unseren Elfer konnte man geben, den der Hoffenheimer noch mehr.


herthabscberlin1892
9. November 2013 um 18:40  |  210255

jenseits // 9. Nov 2013 um 18:37:

Ja, o.k. – auf jeden Fall schön, dass beide Elfmeter NICHT das Spiel entschieden haben.


Bolly
9. November 2013 um 18:41  |  210256

@Hertha1892 18:30

Vorallem aus meinen Munde, wurde auch mal Zeit 😎 zum richtigen Zeitpunkt für den Kraft. Ach Ick freu ma einfach. Toller, spannender Fußballnachmittag. Ich finde den Sieg auch nicht glücklich, sondern absolut verdient & bei „besserer“ Konterausbeute durchaus ein, zwei Tore höher hätte ausfallen „könnte“


Freddie1
9. November 2013 um 18:52  |  210257

@hbsc 18:06

Allagui als Totalausfall zu bezeichnen kann ich nicht nachvollziehen.
Fand ihn ordentlich.


Inari
9. November 2013 um 18:58  |  210259

Schiri Note 6

Hertha klasse, bis auf allaguis chancenverwertung.

Hoffenheim ist eine dreckige Mannschaft.

Super hertha super hertha Hey Hey.


apollinaris
9. November 2013 um 19:01  |  210260

Thomas Krft: überragend in seiner Ausstrahlung 1
Peka: mehr Licht 2
Lusti strafte mich heute ab: 2
Langkamp: 2 , räumte wie meist ohne Ende ab
vdB: der beste LV seit langem bei uns 2,5
Hosogai: über den sage ich gar nichts mehr: Gebetsteppich.. 2,5
Ciguerci: ich ahnte es ja: ein sehr guter Kerl für uns und so jung! 2
Schelle: spektakuläer Wikinger der feinen Art 2
Ben: ich finde ihn mittlerweile unverzichtbar 3
Alla; anders als die meisten sehe ich auch beihm heute nur das Gute: hat er je mehr earbeitet als in Berlin? seine Abschlüsse verhagelten ihm ne gute Leistung: 3,5 /heute kriegt keine ne schlechte Note/
Ramos 1 der beste Ramos seit seinem ersten Halbjahr.
alle Einwechsler fügten sich in den Plan ein
Luhukay. Gebetsteppich
Schiri 2,5
sky 2
Immerhertha, ziehe ich einen ab, war´s ne 1 :-


HerthaBarca
9. November 2013 um 19:05  |  210261

„apollinaris // 9. Nov 2013 um 19:01

Lusti strafte mich heute ab: 2
…“

Danke! Finde ich gut von Dir!


HerthaBarca
9. November 2013 um 19:06  |  210262

Gladbach erschreckend schwach!


HerthaBarca
9. November 2013 um 19:08  |  210263

Nürnberg spielt ungefähr so gegen Gladbach, wie wir!


Inari
9. November 2013 um 19:11  |  210264

Ich hör mir Gladbach nur im Radio eben an. Klingt vernesserungswürdig.


HerthaBarca
9. November 2013 um 19:12  |  210265

So weit ist es schon: wir werden kopiert!


herthabscberlin1892
9. November 2013 um 19:15  |  210266

@apollinaris // 9. Nov 2013 um 19:01:

Kann man Langkamp nach einem verschuldeten Elfmeter und seiner unglücklichen Einlage beim 2:2 die Note 2 attestieren?

@Freddie1 // 9. Nov 2013 um 18:52:
@apollinaris // 9. Nov 2013 um 19:01:

Eure Ansichten (und die des Sky-Reporters) zu SA kann ich nicht teilen, für mich in allen wichtigen Szenen zu unentschlossen und zu langsam bzw. unterlegen und nicht nachsetzend, keine Ausstrahlung bzw. Selbstbewußtsein, Schwächen im Abschluß.

Ich hätte noch vor der Halbzeit (nach dem 1:0) ÄBH auf rechts gezogen und Schulz für SA gebracht.

Die heutige Leistung kann nicht seinem Anspruch entsprechen.


9. November 2013 um 19:15  |  210267

@apollinaris um 19:01
Stimme dir 100 % zu, das war eine von ALLEN
Überragende Leistung, Einsatz ohne Worte, Danke!


9. November 2013 um 19:18  |  210268

Einfach ein 100% verdienter Sieg. Nicht glücklich oder (wie von mir gefordert) schmutzig. Glückwunsch.


Bolly
9. November 2013 um 19:27  |  210269

@Apo stimme Dir bei den Noten „fast“ zu Ben „Führungstor“ nur 0,5 „besser“ als Alla Bitte nochmal in Dich gehen & ggf „korrigieren „~ zur Not nur für „mich“ 😆


Hertha Ralf
9. November 2013 um 19:30  |  210270

Ich hatte ja gefragt: wer kommt mit nach Sinsheim?
Ein „Idiot “ hatte geantwortet, das hat er jetzt davon!
🙂
Ich war da! Das ist der Unterschied und @ ub,
da gäbe es soviel Interessantes, aber dafür gibts ja die “ Supertollen“, nur davon waren die Wenigsten da!
Bin aber schon wieder weg und das finde ich auch gut so!
Gruß nach HH und zu @ Ursula und @ randberliner, Haltet durch!


infantilitis
9. November 2013 um 19:34  |  210271

@ bolly: dein Einwand ist komplett berechtigt 😉


Etebaer
9. November 2013 um 19:36  |  210272

Schicke 3 Punkte, in schicken Trikots, in einem schicken Spiel, mit schick aufgelegten Herthanern, die sich das holen, was sie verdienen – total Schick!

🙂


apollinaris
9. November 2013 um 19:41  |  210273

@infantil war schneller..Tja, stimmt natürlich. Ich gebe Änis ne 2- , kommt sowieso besser hin: 1. HZ 2 , zweite HZ 3
@ Hertha: vielleicht hast du recht. Ich sehe es halt so. Bin von Allaguis Einsatz überzeugt und auch taktisch verhält er sich sehr gut. Bei Langkamp kann ich nicht schlechter voten. Der Elfer war ungeschickt, aber muss ja ran, kann nicht wegbleiben. Heute sind die Einzelbewertungen eh unwichtig. Die Mannschaft bekommt ne 1,5 von mir.
P.S. was spielt denn Gladbach für ne Naht zusammen. Jetzt grade eigentlich 11m für Nürnberg..


Plumpe 71
9. November 2013 um 19:43  |  210274

Kein Spiel für schwache Nerven, endlich mal mit dem glücklicheren Ende für uns und ein verdienter 3er, wie ich finde. Tolle Mannschaftsleistung aus der ich Kraft und Ramos rausheben würde, aber insgesamt seit Monaten ein gewachsenes Team mit toller Moral und Fingerspitze für die Situation. Toll, wie nach dem Schlusspfiff viele zu Kraft gelaufen sind , trotz bekannter Schwächen heute ein tolles Spiel im 1gegen 1 und heute würde ich auch einstimmen, dass er entscheidend mitgeholfen hat die Punkte festzuhalten. Nach dem 1:2 Anschlusstreffer fand ich es schade, dass man wieder mal gute Konter leichtfertig vergeben hat und sich damit selbst unnötig unter Druck setzt. Aufsteiger hin oder her, die Qualität hätte man locker das besser auszuspielen. Wo ist nur der Allagui hin, der in Mainz so locker genetzt hat ?

Zum Schiri, auch wenn die Aktion gegen Ramos nicht astrein gewesen ist, der Elfer ist geschenkt, der für Hoffe unnötig von Langkamp da so in den Mann zu gehen, die Situation war unnötig und Stellen hätte wieder mal gereicht. Richtig geärgert hat mich der Freistoß, ein Ausgleich mit Ansage und das Foul war einfach überflüssig.. und die Gangart von Hoffe hätte Aytekin auch besser unterbinden sollen, nichts gegen Zweikampfhärte, aber das war oft grenzwertig und galt nur dem Mann. Jetzt kann sich Hertha entspannt zurücklehnen und mal genießen, dass man für den Aufwand der letzten Wochen belohnt wurde. Für Kraft freut es mich, dass vielleicht etwas Ruhe einkehrt und man weiter an bekannten Schwächen arbeiten kann.


ChrisdeFrance
9. November 2013 um 19:43  |  210275

Was für ein Spiel heute, verdammte Zitterpartie einfach^^ aber am Ende meines Erachtens verdient! Ramos vielleicht die größte Überraschung dieser Partie, was Kraft angeht: tolle Leistung heute, für mich aber keine Überraschung, er ist ein toller Keeper, für mich existiert die Torwartdiskussion nicht!

Was vor allem gut tut: Einsatz top, und endlich auch Ergebnis top! Das wird den Jungs gut tun!!

Egal, ick freu mir! HAHOHE!


del Piero
9. November 2013 um 19:44  |  210276

Adrian Ramos FUßBALLGOTT
Ich denke mal bei der neuen Frisur rutsch der Ball öfter in die gwollte Richtung 😉
Und an alle die Pessimisten hier:“ Ich finde wir holen höchstens 0 Punkte in den besagten 4 Spielen“


megman
9. November 2013 um 19:57  |  210278

@ Konstanz um 9.57….
hätte ich mal Heute früh auf Deine Aussagen gehört …. ich hätte das Spiel viiiel ruhiger gesehen. Gern weitere solche Ansagen…


Blauer Montag
9. November 2013 um 19:59  |  210279

Ich habe heute eine neue Festplatte gekauft, und alle meine Daten gesichert.

Hertha hat heute 3 Punkte für den Klassenerhalt gesichert.

Jetzt muss ich nur noch den Wunschzettel für Weihnachten 2013 schreiben. 😉


Joey Berlin
9. November 2013 um 20:00  |  210280

@ub,
„Thomas Kraft biss sich trotz einer Verletzung durch – und straft mit seiner Leistung an der Dietmar-Hopp-Straße 1 mal all’ jene Kritiker Lügen, die bei Hertha ein grundlegendes Torwart-Problem ausgemacht haben.“

__________

Kann ich genau so, unterschreiben!

@Konstanz // 9. Nov 2013 um 09:57,

„Das wird heute ein überzeugender Sieg. Es liegt hier in der badischen Luft. (…)
Hoffe-Hertha 0:3
Hahohe!!!“

Seher des Spieltags… sehr clever uns die zwei Salihovic Tore erstmal zu unterschlagen! 🙂


herthabscberlin1892
9. November 2013 um 20:05  |  210281

Etebaer // 9. Nov 2013 um 19:36:

Post des Tages 🙂


Freddie1
9. November 2013 um 20:08  |  210282

Solche Tore wie die Glubberer kriegst du nur, wenn du unten stehst.
Wir können ja nen Lied von singen.


Freddie1
9. November 2013 um 20:09  |  210283

Oder bekommst eben kein Tor
😉


NRWler
9. November 2013 um 20:11  |  210284

Meine 3 Sternchen
Ramos: Klar, mit Doppel-Pack und sehr mannschaftdienlich. War (fast) immer anspielbar und verteilt die Bälle gut. Insgesamt überragende Leistung heute!

Kraft: Bestimmt 2-3 Mal richtig gut gehalten. Für mich, gerade wegen der aufkommenden Kritik, der „Match-Winner“. Er hat den Sieg erst möglich gemacht. Obwohl er beim Gegentor zum 2:2 vielleicht doch hätte reagieren können. Der ging schon relativ mittig rein…

ÄBH: Macht das (sehr) wichige 0:1. Die linke Seite war mit ihm deutlich aktiver. Gute Präsenz, gerade wenn man ihn mit Allagui vergleicht. Aber zum Schluss wohl „ausgepowert“. Daher die Auswechslung.

@Spiel
In der 1.HZ fand ich das Spiel insgesamt etwas lahm. Aber Hertha ließ eig keine Torchance für 1899 zu und ging selbst gleich mit der ersten Chance in Führung. Danach zog sich Hertha mMn teilweise etwas zu weit nach hinten (Pressen erst nach der Mittelllinie). Da hätte ich mir mehr Offensiv-Akzente gewünscht. Aber Defensiv war das schon erstklassig. Hoffenheim war nur durch Standards „gefährlich“.

Die 2.Hz entschädigte aber für die Erste, spannungsmäßig. Hertha kam aus meiner Sicht besser aus der Kabine. Angrifflustig und mit neuem Elan. Aber trotzdem musste Kraft zweimal (?) in großer Not (nicht größter 😉 ) retten. Dank des (sehr) glücklichen Elfmeters für Hertha, war die hoffenheimer Moral doch stark angeschlagen. Aber über zwei Standard-Situation (11er berechtigt, denke ich), dann doch der Ausgleich. Doch dank der maßflanke von Pekarik und (Fussballgott) Ramos, der etwas(!) glückliche Sieg. Starke Moral.

Und dass Firmino eig nie ins Spiel kam, fand ich bemerkenswert. Insgesamt sowieso eine gute Defensivleistung der Hertha… Wenn die Standards nicht wäre 😉


HerthaBarca
9. November 2013 um 20:12  |  210285

Eher Tor als kein Tor! War aber schwer zu sehen – wenn er überhaupt wirklich mit vollem Umfang drüber war!


apollinaris
9. November 2013 um 20:13  |  210286

Boah, Gladbach nur mit Glück…gut für meinen Joker, gutz für Hertha..aber ungerechter Fussballgott. wie so oft.


9. November 2013 um 20:19  |  210287

Hallo @B.M. Hau mir doch bitte n och ein nettes Wochenendlied rein. Bin dann für 3 Wochen auf Fuerteventura ,kann dann nur Konferenz ,mit Bayern, Dortmundern und Anderen netten Menschen sehen.


pax.klm
9. November 2013 um 20:22  |  210288

Wenn ich den „Neu-National-Keeper vom BVB gesehen habe, frage ich mich, fehlen dem ein paar cm?
Die Dinger hätte er doch haben müssen!
Und so einer wird vom Löw eingeladen, tz,tz,tz
Und dann der Hildebrecht, nee,nee, nee.
Ist schön dass Hertha gewonnen hat, lenkt etwas ab, aber nur ein wenig, so ein Hund mit Leukämie und rasend schnell wachsenden Geschwüren sind für mich wichtiger als Kommentare wie um 19.30…


Nordfass Kossi
9. November 2013 um 20:22  |  210289

@ Kliemann

Du hast mein Mitleid 😉 , dass Du auf Fuerte sein musst….

…aber mit der Konferenz hast Du leider recht….
…Du wirst in 90 Minuten auf einem Samstag vielleicht 3 Minuten Hertha sehen.


del Piero
9. November 2013 um 20:24  |  210290

Boa was die Clubberer durchleben erinnert mich stark an unsere Abstiegsaison.
Aber was solls. Man hat gesehen dass wir auch in Gladbach eine Chance haben, so diszipliniert wie wir spielen.
und nun wird B04 geputzt 😉


apollinaris
9. November 2013 um 20:34  |  210291

@pax; wie Recht du hast..tut mir leid um deinen Hund / habe es auf flickr gesehen../


Fusion
9. November 2013 um 20:41  |  210292

Starke Hertha heute mit einem verdienten Sieg und starkes Immerhertha Team im Tippspiel, wenn die Anzeige stimmt haben unsere Top 3 wieder gut gepunktet und Platz 1 zurück erobert! 🙂


9. November 2013 um 20:45  |  210293

@N.F. danke für dein berechtigtes Mitgefühl. Bei 5 Spielen eigentlich 18 Minuten.Aber, wenn unser geliebter Sky Kommentator Tor in schreit und das Stadion erscheint ,bzw welche Fans sich freuen bin schon skeptisch


9. November 2013 um 20:50  |  210294

Gerne geschehen U.Kliemann und allen Herthafans. 😀
Die Playlist ist verlinkt hinter meinem Nick „Blauer Montag“

Für alle, die in Urlaub fahren, lege ich auf
Sid Vicious – C’mon Everybody ❗

Well c’mon everybody and let’s get together tonight
I got some money in my jeans and I’m really gonna spend it right
Been a-doin‘ my homework all week long
now the house is empty the folks are gone
Ooo C’mon everybody

Well my baby’s number one but I’m gonna dance with three or four
And the house’ll be shakin‘ from my bare feet slapping the floor
When you hear that music you can’t sit still
If your brother won’t rock then your sister will
Ooo C’mon everybody

Well we’ll really have a party but we gotta put a guard outside
If the folks come home I’m afraid they gonna have my hide
There’ll be no more movies for a week or two
No more runnin‘ ‚round with the usual crew
Who cares C’mon everybody


9. November 2013 um 20:51  |  210295

Noch mal: 🙄
Für alle, die in Urlaub fahren, lege ich auf
Sid Vicious – C’mon Everybody ❗


9. November 2013 um 21:03  |  210297

Thanks @B.M. passt einfach.


9. November 2013 um 21:03  |  210298

Beachcomber
9. November 2013 um 21:04  |  210299

Bin heute erst spaet zum lesen vom Blog gekommen – aber es hat sich gelohnt 🙂

Yay Hertha!


9. November 2013 um 21:06  |  210300

Gern geschehen U.Kliemann um 21:03 Uhr. 😉
Fahr ruhig ruhig in Urlaub, so wie Bolly und hurdie.
Ich mach‘ hier solange weiter die Unke, bis ihr wieder dabei seid.


ubremer
ubremer
9. November 2013 um 21:10  |  210301

@beachcomber,

Yehaw!


HerthaBarca
9. November 2013 um 21:12  |  210302

Gibt es eigentlich schon bewegte Bilder von der PK nach dem Spiel?


Hertha-Hoschi
9. November 2013 um 21:16  |  210303

Muss noch mal sagen: Bravo Hertha!!!!!!!!!

Insgesamt eine super Mannschaftsleistung!

Und Hut ab vor Luhukay!

Was er aus „seiner“ Mannschaft herausholt, ist unglaublich! Nicht nur heute!

So wie Hertha sich insgesamt in der Saison präsentiert, ist einfach der Hammer!!!!!


Hertha-Hoschi
9. November 2013 um 21:18  |  210304

Und zu Gladbach-Nürnberg

Es wird Zeit für die Torlonienkamera! Wie lange will der DFB noch warten?
Aber bei alten Leuten dauert es manchmal ein „wenig“


9. November 2013 um 21:18  |  210305

Das Spiel heute, mein Eindruck, war von einer sehr hohen Kamera übertragen , mann konnte das verschieben meiner M. gut erkennen oder seid ihr anderer Meinung?


etebeer
9. November 2013 um 21:19  |  210306

gelungener Nachschuss @alorenza,
aber warum so lange warten?
Sky wiederholt doch schon am Dienstag um 13.15 Uhr das Spiel. 🙂

http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/ich-will-mehr-davon-hertha–nichts-ist-geiler-als-so-ein-dreier-,7168990,24985036.html

Auch wenn ich vor lauter Nachzittern
immer die Hälfte
der Jubel-Bierchen verschütte …

Alles ist plötzlich neu
früher Niederlage,
-Nachzittern-Glas halb leer.
jetzt-Sieg,
-Nachzittern-Glas halb voll.

Grüße an den Main zu @Ralf,
so ein Live-Spiel vergißt man so schnell nicht.


Nordfass Kossi
9. November 2013 um 21:28  |  210307

Hertha hat heute eine bärenstarke Leistung geliefert.

The two Top waren heute Ramos und Kraft für mich.
Cigerci war super und Skjelbred wie immer gut.

Langkamp hatte heute nicht seinen besten Tag ( an beiden Toren beteiligt ) genauso wie HOSOGAI .


etebeer
9. November 2013 um 21:34  |  210308

Papa Zephyr
9. November 2013 um 21:38  |  210309

Hallo Zusammen,
die ersten beiden Three-Stars sind ja wohl selbst erklärend 🙂
Und der Dritte ist für mich ganz klar Luhukay! Jedes Wochenende schön zu sehen, was er aus der Truppe herausholt. Hertha macht wieder richtig Spaß. Ich bekomme tatsächlich langsam das Gefühl, dass sich dieses Jahr andere um den Abstieg sorgen müssen.
Nochmal besonderer Dank an Kraft und Ramos – bleibt gesund und @Ramos: Zieh Dich warm an für die nächsten Spiele, blende irgendwie aus, dass der Winter naht!
Viele Grüße, Papa Zephyr


Hertha-Hoschi
9. November 2013 um 21:41  |  210310

Bin mal gespannt, wann sich die Altherrentruppe aus Frankfurt, die sich DFB nennt, für die Technik entscheidet!


playberlin
9. November 2013 um 21:41  |  210311

Starkes Spiel und völlig verdienter erster Auswärtssieg in dieser Saison. Nachdem die beruhigende Führung verspielt war, habe ich schon eine Niederlage befürchtet, doch Hertha hat mich eines Besseren belehrt und ist toll zurückgekommen. Endlich hat man sich für die klasse Leistung belohnt.

Besonders schön ist, dass sowohl Adrian Ramos, als auch Thomas Kraft mit ihrer heutigen Leistung die Kritiker Lügen gestraft haben und die bisherige Bilanz auch Jos Luhukay recht gibt, was die Personalentscheidungen betrifft.

Pierre Lasogga wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mehr im Hertha-Trikot auflaufen, damit müssen wir uns wohl abfinden. Auch in meinen Augen sehr schade, aber er wird uns einige der dringend benötigten Millionen in die klammen Kassen spülen. Ob er beim ebenso nicht auf Rosen gebetteten HSV oder anderswo spielen wird (BVB, Schalke?), ist mir wurscht. Jedenfalls erweist sich jedes Tor derzeit als äußerst wertvoll, im wahrsten Sinne des Wortes.

Alles in allem ein schöner Sieg und dadurch ein gelunger Tag, da stören auch solche geistreichen Beiträge wie um 19:30 Uhr nicht.
Genießt den Samstagabend!


Nordfass Kossi
9. November 2013 um 21:48  |  210312

@ Lasso

Ich bin Lasso Fan, weis aber, dass wir ihn nicht wieder sehen werden …
…ich freue mich über jedes Tor von ihm ( persönlich ), aber besonders für Hertha.
Beim HSV wird er aber nicht bleiben, da der ( nervende ) Kreuzer 0 Kohle hat !!!


Nordfass Kossi
9. November 2013 um 21:50  |  210313

@ 19:30 Uhr Beitrag

Dem wurde ( leider ) zuviel Aufmerksamkeit gewidmet 😉


t.o.m.
9. November 2013 um 22:17  |  210314

@etebeer, danke für den link. //21.34 h
Ich finde diesen Service super, den du und andere hier uns leisten. 😉

Ansonsten, ich bin begeistert von unserer Hertha.

Nicht nur, weil heute gewonnen. Nein, mich begeistert vielmehr, wie

a) diese Mannschaft mit kaum finanziellen Mitteln großartig verstärkt wurde,

b) J-Lu ein lauf- und kampfstarkes Team geformt hat, das gezeigt hat, wir können
in der 1.BuLi bestehen.

Deshalb, DANKE an die Spieler, DANKE ans
Trainerteam und DANKE auch an MP.

Super Job von Euch Allen !!!

@herthahoschi, Kraft heute stark, freue mich
für uns. 😉


Lichtenberger
9. November 2013 um 22:19  |  210315

Ich bin stolz auf meine Hertha!!!
Allagui kommt mir hier viel zu schlecht weg. O.k. , wenn man ihn nur als Stürmer sieht, hmm.. Aber er rackert und arbeitet und beschäftigt die Hoppenheimer und bringt seinen Teil zu diesem Sieg. Deshalb bekommt er von mir die eine stimme in der Clickshow!!!
Blauweisse Grüsse aus Lichtenberg


Lichtenberger
9. November 2013 um 22:23  |  210316

Desweiteren freue ich mich, das Thomas Kraft heute allen Kritikern gezeigt hat, warum er die Nr.1 im Hertha-Tor ist!!!


9. November 2013 um 22:24  |  210317

Ave @Ursula, bitte ,deine Meinung zu dem verdienten Sieg aus der Vogelperspektive?


Nordfass Kossi
9. November 2013 um 22:35  |  210318

@ Lichtenberger

In punkto Kraft bin ich bei Dir…
…doch nicht bei Allagui!

Er war für mich ( trotz 2 Langkamp Beteiligungen an Gegentoren ) der schlechteste Herthaner !!!

Sehr schwach ( bis auf seinen ersten Schuss ) im Torabschluss, mehrere schlampige Abspiele nach vorne ( es hätten gute Chancen werden können ) und Fehler in der Rückwärtsbewegung.

In einem Punkt gebe ich Dir recht, er ist Stürmer, aber kein RM !!!


etebeer
9. November 2013 um 22:40  |  210319

gerne @ t.o.m.
als Nachtrag noch die Stimmen zum Spiel. 😉

http://www.youtube.com/watch?v=G42cBkpOc68&feature=youtube_gdata_player


apollinaris
9. November 2013 um 22:42  |  210320

Können wir nicht einmal..einmal..nach so einer mannschaftsleistung diese Einzelkritiken lassen? Bin sofort dabei, wenn sich einer nicht einsetzt oder auch nur lässig spielt. Aber heute den Allagui anzugehen, halte ich für überflüssig.


Nordfass Kossi
9. November 2013 um 22:46  |  210321

@apo

Es geht nicht darum jemanden anzugehen.
Ich halte es nicht für überflüssig Leistung zu bewerten.
In den besten Teams gibt es Schwachpunkte und über die muss man sprechen dürfen, denn es ist nicht immer alles Gold was glänzt !


Nordfass Kossi
9. November 2013 um 22:49  |  210322

Kein Gold waren heute die Herren Allagui, Langkamp und HOSOGAI.

Doch: Shit Happens, scheisse passiert….denn trotzdem sind sie alle drei grundsätzlich gut !


HerthaBarca
9. November 2013 um 22:53  |  210323

@ete
Danke!


HerthaBarca
9. November 2013 um 22:55  |  210324

Es ist immer wieder witzig, wenn JoLu „Punte“ sagt! 😉
P.S. KEIN auslachen!


HerthaBarca
9. November 2013 um 22:56  |  210325

@Nordfass
Vielleicht erst ab morgen?


Nordfass Kossi
9. November 2013 um 23:02  |  210326

Natürlich spätestens ab Morgen 😉


HerthaBarca
9. November 2013 um 23:14  |  210327

@nordfass
Es ist natürlich kein Muß! Aba wat wären wia Balina ohne meckern, wa? 😉


Ursula
9. November 2013 um 23:21  |  210328

Ave, “U.Kliemann”, morituri te salutant!
Wieso Vogelperspektive? Bin ich Ikarus?

Es ist doch bereits ALLES gesagt bzw.
geschrieben worden!

Torwart Thomas Kraft mit einer famosen
Leistung, einer der Matchwinner, aber
er hat dadurch auch mich z. B. „LÜGEN
gestraft“, was mir zu heftig erscheint, nur
ob der Meinungen zum FCB und zu Schalke….

Die Abwehr stark verbessert und hoch
konzentriert, massiv und kompakt, nur
Langkamp scheint sich wohl leider in
eine Krise zu spielen…!?

Lustenberger überragend, wie immer
sehr gut antizipierend, mit zuweilen
guter Spieleröffnung!

Ndjeng würde ich bald gern einmal
anstelle von Pekarik sehen, der mir
nicht so gefiel, wie eigentlich in den
letzten Spielen auch! UND wie auch
VdB, zwar stets bemüht, aber viel
“1899″ lief über seine Seite! Schulz??

Das Mittelfeld hat mir trotz dieses
erkämpften Sieges nicht sonderlich
gefallen! Lediglich Skjelbred hat
sich seine eigene Leistung verdient
“erlaufen”! Gelaufen ist zwar auch
der Cicerci mit einer Hundelunge,
aber mit Pässen hat er es nicht so!?
Hosogai baut leider von Spiel zu
Spiel ab, zerreibt sich in unnötigen
Zweikämpfen, was ER vor Wochen
noch “umlaufen” hat….

So blieben die bekannten Offensiv-
kräfte, in einer “Einmanshow” mein
uralter Freund Ramos mit einer fast
feherlosen Leistung! Chapeau! Und
auch Ben Hatira mühte sich nach
Kräften, war Unruheherd und Ball-
Forderer zu gleich! Hat zumindest
auch Gegenspieler gebunden!

Über Allagui, trotz aller Mühewaltung,
decke ich lieber das Mäntelchen…

Seine Laufwege bleiben beinahe
unterirdisch und sein Geheimnis;
seine Antrittsgeschwindigkeit hat
ER noch mehr minimiert und seine
Chancenverwertung ist nicht 1. Liga!

Schade, ein zweiter Stürmer neben
Ramos, die verlorenen Punkte aus
den beiden letzten Spielen und man
könnte (fast) von “mehr” träumen…

Das Geheimnis der aktuellen Hertha
aber, ist der unbedingte Wille, die ebenso
uneingeschränkte Laufbereitschaft
und die Homogenität der “Truppe”…

..was letztlich das Kollektiv ausmacht
und die Einzelakteure, heute einmal
Ramos, Kraft und Skjelbred außen
vor, die nicht mehr mit so großer
Relevanz bewertet werden müssen!

Die Mannschaft kann locker auch
Spieler ohne „Top-Form“ verkraften,
das war schon lange nicht mehr so….

Hut ab Jos Luhukay!!


etebeer
9. November 2013 um 23:27  |  210329

Genug Zeit bis zum nächsten Spieltag
dieses Spiel zu analysieren
und in die Einzelkritik zu gehen.
Hoffentlich sind alle einigermaßen
ohne große Blessuren aus diesem
hart umkämpften Spiel gekommen.

Eine Szene die ich nicht zu 100% verfolgen konnte.
vorsätzlich oder unglücklich?
Kraft liegt nach Abwehr auf dem Boden
und Schipplock stellt sich mit einen Bein
auf seine Kniekehle oder Oberschenkel,
wer hat es gesehen
und kann das objektiv bewerten?


playberlin
9. November 2013 um 23:29  |  210330

t.o.m.
9. November 2013 um 23:30  |  210331

@ursula // 23.21
deshalb lese ich dich gern.

Nur eine Anmerkung: die 2 ?? hinter Schulz.
Schulz schien mir verletzt. Hat nach meiner Wahrnehmung nur noch unter Schmerzen bis zum Schluß durchgehalten.


Ursula
9. November 2013 um 23:49  |  210332

@ t. o. m., ich meinte mit „??“ Schulz mal
wieder anstelle von V. d. B.! Gute Nacht!


apollinaris
9. November 2013 um 23:51  |  210333

Das ist das Geheimnis, nach meiner Meinung ursula.
– Die Mannschaft spielt besser als es ihre Einzelspieler vermuten lassen. ich sehe kaum einen Spieler, der es in die erste Elf eines wirklichen Top-Vereins schaffen würde. -Und dennoch ist diese Mannschaft augenscheinlich schwer zu schlagen. Famos. Erinnert auch etwas an die Zeit unter Favre. Nur, das MICH die Art nd Weise noch mehr begeistert und dass Favre ne Reihe sehr guter Spieler hatte , die auch höheren Ansprüchen genügte.-aber vom Prinzip her ähnlich. und hierin ist Luhukay allen anderen Trainern , die nach Favre kamen deutlich voraus.-was ich an Einsatz und Tempowillen sehe, habe ich mir immer erwünscht. nicht nach Bayern oder Dortmund schielte ich, sondern wehmütig nach Mainz oder Freiburg: da wurde dieser moderne, schnelle Fussball gezeigt, mit Spielern, die man vom Namen her kaum oder gar nicht kannte. Für Auswärtig ist Hertha ähnlich mysteriös: ausser Kraft , Kluge, Ramos und dem weiteren Bankspieler Ronny , kennt man keinen. Selbst Lustenberger kennen wenige im Rest der Republik. und nun darf ich also in meinem fussballerisch so biederen Berlin diese Hetha-Mannschaft sehen. das macht mich froh ind vereinnahmt mich wieder voll und ganz.
sorry, wenn ich so in´s Schwärmen gehe..das ist mir halt so eingewoben..
und nun muss ich darauf hoffen, das alles halbwegs so bleibt. Dann haben die bei Hertha tatsächlich alles richtig gemacht und auch der Manager erfindet sich dann neu..


Nordfass Kossi
9. November 2013 um 23:51  |  210334

etebeer // 9. Nov 2013 um 23:27

Habe die Schipplock / Kraft – Szene live und mehrmals in der Wiederholung gesehen…

…klare Rote-Karte !!!

Passte zum Standard Drecksstyl von 1899 !!!


Herthas Seuchenvojel
9. November 2013 um 23:51  |  210335

@Hurdie: wie machst du das? du bleibst immer genau einen Punkt im Tippspiel vor mir 🙄

meine Quote ist trotzdem besser ^^


b.b.
9. November 2013 um 23:52  |  210336

Super Leistung unseres Teams und endlich haben sie sich für ihr Spiel, ihren Aufwand mit einem Dreier belohnt. So was von verdient. Einen besonderen Glückwunsch an Thomas Kraft.
Gut das ich heute keine Dauerblutdruckmessung hatte, meine Ärztin wäre durchgedreht. Wenn es so weiter geht, muss ich wohl doch zu senkenden Mittel greifen.
Ha Ho He Hertha BSC


Nordfass Kossi
10. November 2013 um 0:02  |  210337

@ playberlin // 9. Nov 2013 um 23:29

Der Skjelbred ist einfach nur geil.

Hoffe er bleibt bei uns, trotzdem der Kreuzer den Lasso nicht bekommen wird…


Hertha-Hoschi
10. November 2013 um 0:02  |  210338

ASS

Klopp, für mich einfach ein unsympatischer Mensch!
Arrogant bis zum geht nicht mehr…..


Nordfass Kossi
10. November 2013 um 0:04  |  210339

@ ZDF-Sportsudio

Klopp: Schwaches Bild…sobald er verliert, ist er einfach nur schwach!!!


playberlin
10. November 2013 um 0:08  |  210340

Sowohl Hoeneß, als auch Klopp – wenig souverän.


HerthaBarca
10. November 2013 um 0:13  |  210341

@PK Gisdol
Warum regt er sich über Aytekin auf? Beide haben Kann-Elfer bekommen!
Der muss doch froh sein, dass bei 1899 am Ende noch elf Spieler auf dem Platz stehen! Neben Schipplock, hätte Volland mind. gelb/rot bekommen müssen!


etebeer
10. November 2013 um 0:16  |  210342

@Nordfass Kossi
// 9. Nov 2013 um 23:51

Danke für deine Einschätzung,
bin gespannt ob das ZDF es zeigt.

gleich im ZDF Sportstudio Hertha. 🙂


Nordfass Kossi
10. November 2013 um 0:21  |  210343

@ HerthaB

Das Thema Volland war heute für mich ein Phänomen: Er hätte locker 4 Gelbe Karten erhalten können !!!
Doch der Schiri sah es anders.

Auch Modeste hätte in der 1.Hz Gelb sehen können und somit insgesamt Gelb-Rot

Schipplock glatt ROT !!!

Auch die Bodychecks von Polanski und Firmino waren GELB-würdig….

…doch von dem Schiri kann nicht mehr erwarten…


Nordfass Kossi
10. November 2013 um 0:24  |  210344

@ Ete

Ich hoffe die Szene wird gezeigt….
..bzw. DH lässt sie nicht wegschneiden 😉


Nordfass Kossi
10. November 2013 um 0:28  |  210345

Slomka ist langweilig !!!!

Ich will die HERTHA sehen 🙂


cameo
10. November 2013 um 0:45  |  210346

Nordfass Kossi 22:35 „es hätten gute Chancen werden können“
…hätte
http://www.youtube.com/watch?v=dI8-DTktVeU


Nordfass Kossi
10. November 2013 um 0:55  |  210347

@Cameo

Ein sehr wertvoller Beitrag….

…ich vermute was Du mir mit Deinem Beitrag sagen möchtest, aber auch nicht mehr….
…wir können natürlich Allagui zum Men of the Match machen…
…mir fallen noch viel mehr Dinge ein, aber heute lieber nicht….


Nordfass Kossi
10. November 2013 um 0:57  |  210348

…schlaf gut oder spiel bei You Tube weiter oder schreibe Beiträge die den Blog weiterhin voran bringen…


coconut
10. November 2013 um 0:57  |  210349

@apollinaris // 9. Nov 2013 um 23:51
Jupp mein Guter. So geht es mir auch.
Ich hoffe das bleibt noch lange so…. 😉

Noch ein Wort zu diesem kindischen nachgekerte gegenüber denjenigen, die Kritik an Kraft geübt haben:
Diese war völlig berechtigt!
Kraft hat da dicke Patzer gemacht und damit mögliche Punktgewinne verhindert.

Ebenso ist es heute berechtigt Kraft für seine Leistung zu loben. Heute hat er den Sieg festgehalten. Das war großartig und hat mich sehr gefreut. Ändert aber nichts an seiner Schwäche in der Strafraumbeherrschung, die heute aber nicht negativ zum tragen gekommen ist. Das kann gerne so bleiben. Denn ein guter Kraft ist die halbe Miete zum Klassenerhalt.


Nordfass Kossi
10. November 2013 um 0:58  |  210350

p.s. HAST DU DAS SPIEL EIGENTLICH GESEHEN ?


cameo
10. November 2013 um 1:02  |  210351

@Nordfass, sorry, für einen umfangreicheren Beitrag hat es bei mir heute nicht gereicht; ich habe einen anstrengenden Tag hinter mir. „Schön“ anstrengend.
Habe nur irgend ein „hätte“ aus den Beiträgen rausgefischt, weil ich einen Grund gesucht habe, den Clip einzustellen.


cameo
10. November 2013 um 1:04  |  210352

@Nordfass 00:58 und ps
habe ich jetz erst gelesen. Nee, nur Zusammenfassung. Habe Geburtstag gefeiert.


b.b.
10. November 2013 um 1:12  |  210353

Bin jetzt schon gespannt auf die Zuschauerzahl gegen Bayer Lev. @HerthaBarca werde mich bemühen mein Eventfanverhalten abzulegen um im Stadion zu erscheinen. Dann werden wir uns wohl vorab beim Preußen zuprosten können. Erstmal bis Mittwoch.


b.b.
10. November 2013 um 1:13  |  210354

Hier noch die “ , „


pathe
10. November 2013 um 1:16  |  210355

Nochmal kurz aus Brasilien:
Geiles Spiel!!!
Ramos Überragend!!!
Kraft: Überragend!!!
Mein Herz: Überragend!!!
Cigerci und Skjelbred sehr wertvoll! Tolle Verpflichtungen!

Kleine Wermutstropfen:
Allagui leider ziemlich schlecht und von Hosogai war ich auch nicht begeistert. Der baut in letzter Zeit ziemlich ab. Aber das kann auch wieder werden.

Zuletzt noch an die, die Lasso neben Ramos im Sturm sehen wollen:
Kann man getrost vergessen!!! Lasso wäre bei unserem Spielsystem lange nicht so erfolgreich wie beim HSV. Und was nützt uns ein Stürmer, der acht Tore schießt, wenn wir trotzdem nur auf dem 14. Platz wären…?


apollinaris
10. November 2013 um 1:27  |  210356

Hosogai powert ohne Ende. Was der zurennt, geht auf keine Kuhhaut. Dass wir so wenig zuliessen, ist auch und vorallem seinem (plus Ciguerci)Spiel zu verdanken. Allerdings wird ihm die Pause jetzt seeehr gut tun. Oder muss der etwa für Japan spielen?
@cameo: Glückwunsch! auch, dass du das so toll hast abtropfen lassen. Lästiges abtropfen lassen..Muss ich noch üben.


Dogbert
10. November 2013 um 2:03  |  210357

Jetzt mal ich, wenn auch ziemlich spät.

Das war eine richtig kollektive Leistung. Nach Zweitore-Führung und Ausgleich hat sich die Mannschaft nicht aufgegeben. Der Wille war immer da.

Wie hier einige schon schrieben, besteht die Mannschaft aus relativ „namenlosen“ Spielern, denen es aber gelingt, bis jetzt tüchtig dagegen zu halten, nämlich als Kollektiv.

Bei mir gibt es keine Three-Stars, sondern eher fünf Hiebe für Spieler, die sich einfach nicht beherrschen können. Eine gelbe Karte wegen eines taktischen Fouls oder zu harten Einsteigens zu kassieren, ist ja noch vertretbar, aber nicht wegen Nebensächlichkeiten. Das sollten sich die Spieler abgewöhnen.

Ich weiß auch nicht, warum Allagui hier so schlecht gemacht wird. Jeder kennt seine Spielweise und er fungiert als neben Skjelbred als Aufbauspieler. Natürlich ist er nicht ganz so gut wie Ben-Hatira, aber der hat auch seine Schwächen.

Egal. Das waren drei richtig gute Punkte mit einer kämpferisch erstklassigen Leistung gegen den Abstieg.


st1age
10. November 2013 um 2:53  |  210358

@Bolly…das ist nicht nur Herthas Top-Wert am heutigen Spieltag, sondern von allen am 11. Spieltag eingesetzten Spielern bisher…Cigerci ist ein wahnsinnig laufstarker Spieler
3 Stars daher: Cigerci, Kraft, Ramos


Kamikater
10. November 2013 um 3:25  |  210359

@Hertha Ralf
😉

@HerthaBarca
Du bekommst keine Ecard aus Sulawesi
🙂

@Spiel heute
Das war ein weiteres Mal überragend, für das, was wir vor der Saison gedacht und gehofft haben.

Der Trainer hat nicht nur jedem einzelnen Spieler mehr beigebracht und ein flexibles System verankert. Der Gegner wird wahnsinnig. Und wir lachen sie aus.

Ganz ehrlich: Wir hätten schon gegen Bayern oder Schalke verdient zu gewinnen. Gegen Bayern hat Uli, der größte Verbrecher im deutschen Fussball jemals, der Schriri geholfen – warum wohl?. Gegen Schlacke haben wir unsere Chancen nicht genutzt, wie gegen Stuttgart.

Ich kann nur feststellen: „Ja, Lech mich am Arsch! Unser Tabellenplatz zeigt nur, dass wir unsere Chancen nicht nutzen“. Mehr nicht.


Kamikater
10. November 2013 um 3:28  |  210360

@pathe
So lange Pierre Tore schiesst, wird der HSV hinter uns stehen…
🙂


Kamikater
10. November 2013 um 3:32  |  210361

@E-S
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_805296.html
Immer wieder gleiche Schrott. Alles durchdiskutiert, bis zum „Get No“ … 😉


apollinaris
10. November 2013 um 4:10  |  210362

ich fand die Hopplbrüder übrigens nicht besonders unfair oder eklig, wie hier formuliert wurde,
P.S. manche Formulierungen halte ich für zensierwürdig. schwierig, so einen blog durchgehend gutgelaunt zu lesen.selbst an so einem fröhlichen Tag
Ob manch Formilierung gegenüber Allagui, ob Drecksmannschaft oder der unvermeidliche Hönesskommentar: für mich ist das nur …


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 7:54  |  210363

Nach 12 Spieltagen, also circa 1/3 der Saison können wir als Hertha-Fans aufgrund der erzielten Punkte (1,50 im Schnitt) und der Art der Auftritte unserer Mannschaft (in keinem einzigen Spiel spielerisch unterlegen) in Glückseligkeit leben.

Trotzdem mache ich mir Sorgen. Und bevor die IMMER HERTHA-Gemeinde denkt „Ja, spinnt denn der nach diesem grandiosen Auftritt“, will ich auch kundtun, wieso das aus meiner Sicht so ist.

Ich frage mich, wie lange die Mannschaft diesen (überdurchschnittlich) kraftraubenden Spielstil, der ein Höchstmaß an Konzentration erfordert, durchhalten kann.

Skjelbred hat sich laut SKY-Reporter gestern nach seiner Auswechslung übergeben müssen, viele/alle Spieler sind bis an die Grenzen der Leistungsfähigkeit gegangen, wie auch in den Spielen gegen Bayern München und S04 zuvor.
Ben-Hatira und Allagui wirkten nach ihren vorzeitigen Auswechslungen (total) entkräftet.

Was passiert, wenn Ramos einmal nicht (über einen längeren Zeitraum) spielen kann? Was passiert, wenn (noch bzw. erneut) andere Schlüsselspieler ausfallen?

Die Spieler sind durch den Trainerstab physisch, mental und taktisch augenscheinlich hervorragend trainiert bzw. eingestellt, die Länderspielpause kommt aber trotzdem genau zum wohl benötigten Zeitpunkt.

Aber es stehen noch 24 Spiele an.

Kann unsere Mannschaft (selbstverständlich auch die Ergänzungsspieler und die Spieler, die nicht nominiert waren) diesen immens wirkenden Aufwand über so einen langen Zeitraum aufrechterhalten?

Wie seht Ihr das?


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 7:55  |  210364

@herthabscberlin1892 // 10. Nov 2013 um 07:54:

Korrektur:

Aber es stehen noch 22 Spiele an.


Sir Henry
10. November 2013 um 8:23  |  210365

Dogbert
10. November 2013 um 8:25  |  210366

@herthabscberlin1892

Ich finde deine Sorge absolut berechtigt. Ich schreibe es ja schon regelmäßiger: „Die Saison ist noch lang.“ Für eine Mannschaft, die dieses hohe Tempo in der ersten Liga noch nicht gewöhnt ist, geht es im letzten Drittel der Saison an die körperliche Substanz. Der Geist will, aber das Fleisch kann nicht mehr. Über die Fleischtöpfe oder den Abstieg entscheidet das letzte Drittel. Die Liga ist spielerisch derart ausgeglichen, daß es hier wirklich nur um Kleinigkeiten geht, die dann den Unterschied ausmachen. Dazu gehört eben auch, daß man mit zunehmender Dauer verletzungsanfälliger wird. Dann kommt es darauf an, wie gut man auf der Ersatzbank aufgestellt ist.

Diese Mannschaft spielt schon von Beginn an ziemlich am Limit. Die Länderspielpause ist bitter nötig.


M
10. November 2013 um 8:47  |  210367

Man muss aber auch den emotionalen Schub einordnen, den das Team mit diesen Erfolgen generiert. Da werden Kräfte frei, diese mentale Power trägt durch die Saison.


Kamikater
10. November 2013 um 8:52  |  210368

@apo
Danke für Deinen 20. zensier-Aufruf. Lass uns alle Konsonanten rausnehmen.


10. November 2013 um 9:11  |  210369

Schön, dass Kraft gut gehalten hat.

Wenn selbst der Trainer attestiert, dass es mit Kraft wieder bergauf geht, kann die Kritik dennoch nicht so unberechtigt gewesen sein.

Hertha BSC spielt mit einer zur Hälfte ausgetauschten Mannschaft eine Bombensaison bislang. Das ist für mich das Überraschende: dass die Neulinge offensichtlich wohl überlegte gute Verpflichtungen sind.


Herthas Seuchenvojel
10. November 2013 um 9:11  |  210370

an alle Bedenkenträger hier:
hört doch mal uff
lasst uns den Sieg gestern genießen und fröhlich beschwingt wenigstens ne Woche Ruhe halten
der Trainer machts genau richtig, nur von Spiel zu Spiel denken
fällt der eine aus oder ist ko, kommt halt der nächste rein
was kümmert mich, was am 32.sten Spieltag ist
der 13. steht vor der Tür, mit fast 2 Wochen Erholung für die allermeisten
(manchma ist doch gut, nur wenige Nationalspieler im Kader zu haben )
unken dürft ihr ab übernächsten Montag wieder, jetze nöööööö 😉
wir sind 2 Punkte unter Soll, bei noch 6 fehlenden Partien
also wenn wa dat nicht schaffen…

PS: bin gestern mal durch die Foren gegeistert
von den Bayern und Schalkefans gab es noch jede Menge Lob für uns
von Hoppelheimern, denkste, nicht eins
verwöhnte Bande ^^


Herthas Seuchenvojel
10. November 2013 um 9:39  |  210372

„Mehr Tore als der FC Bayern
Hoffenheim geht mit diesem Furchtlos-Fußball aktuell in jedes Spiel. Nach dem 2:3 gegen die Hertha hat der Club in zwölf Spielen 28 Tore erzielt, eins mehr als der FC Bayern – allerdings hat er auch 28 kassiert. Viermal so viele wie die Münchner. Egal, volle Fahrt.

Die volle Wahrheit ist natürlich: Wer so hasenhoppelnd angreift, ärgert seine Verteidiger. Die stehen dann nämlich oft hinten alleine. Hoffenheims Trainer Markus Gisdol sagte bereits, dass ihm das egal ist. Auf keinen Fall piesackt er seine Angreifer, nur um vielleicht ein oder zwei Gegentore weniger zu kassieren“

http://www.focus.de/sport/fussball/bundesliga1/baller-bundesliga-23-tore-samstag-danke-ihr-achtlosen-verteidiger-_aid_1153688.html


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 9:50  |  210373

@Herthas Seuchenvojel // 10. Nov 2013 um 09:11:

Bedenkenträger: Ja – Unken: Auf gar keinen Fall 🙂

Aber gerne bitte mehr als 2 Punkte aus den verbleibenden fünf Hinrundenpartien, das Soll sind mindestens 38 Punkte, also noch 20 Punkte (sechs Siege, zwei Unentschieden) aus 22 Partien – am besten so schnell wie möglich.


Inari
10. November 2013 um 10:09  |  210374

Wir sollten noch mit 5+ Punkten rechnen. Dann wäre das eine sehr erfolgreiche Hinrunde. Wenn hinten die mannschaften weiter im schneckentempo voranschreiten um so besser für uns. Lieber mehr Siege und Niederlagen als Unentschieden für uns. Jeder Zähler den wir Vorsprung haben, müssen die hinter uns in saisonhälfte zwei zusätzlich holen.

Aus den letzten Hinrundenspielen können wir realistisch mMn mit folgendem rechnen:

Leverkusen 0-1
Augsburg 1-3 (wichtig)
Braunschweig 3 (extrem wichtig)
Bremen 1-3
Dortmund 0
——————–
Im schlechtesten Fall wären das 5, im besten 10. wichtig werden die Spiele gegen Augsburg Braunschweig und Bremen, die müssen gewonnen werden, die anderen beiden sind Beilage.


cru
10. November 2013 um 10:11  |  210375

Guten Morgen,

wahrscheinlich ist schon vieles gesagt, ich bin seit gestern nicht zum Lesen gekommen. Hier noch mal meine Eindrücke vom Stadionbesuch in Sinsheim.

Das Stadion ist von der Sicht her super, man sitzt fast überall gut. Stimmung wurde vor allem von den Berlinern gemacht, der sehr aktive Auswärtsblock hat das Geschehen dominiert.

Auf dem Spielfeld hat sich die Hertha geschickt angestellt. Zunächst auffällig, dass die starke Offensivreihe um Firmino, Volland und Modeste nicht wriklich zum Zug kam. Vor allem, weil Hertha gut stand – vermutlich auch, weil da nicht jeder seinen besten Tag hatte. Für mich hier besonders auffällig der fleißige Cigerci (einer meiner drei Top-stars) und der souveräne Lustenberger, der mit gutem Timing in der Not die Dinger weggegrätscht hat.

Ofennsiv haben meine weiteren beiden Stars: Ramos und Skjelbred das Feld bestellt. Ramos als Torschütze und Vorbereiter sehr gut, Skjelbred gefälltmit auf der 10 am besten, weil er total ballsicher ist und gut anspielbar. Und sein Schuß auf das Tor. (direkt vor mir) in der 2. Halbzeit hätte den Erfolg verdient gehabt.

Kraft war gut und sicher.

Ein reifes Spiel von Hertha, durch kurze Schwäche ganz schön Spannend mit befreiendem Ende!

cru


10. November 2013 um 10:28  |  210376

Ein 3:2-Sieg in Hoffenheim. Kraft und Ramos sind meine besonderen „Helden“.

Die Knochenbrechertruppe hat GSD verloren. Der arme Nico Schulz spürt das Becksche Knie bestimmt noch einige Zeit. 🙁 Schulz hielt aber bis zum Schluss schmerzgeplagt durch.

So, noch 5 Spiele = 7 Punkte (?), der Tabellenplatz bleibt einstellig. 😉


10. November 2013 um 10:30  |  210377

Und für @Cameo nachträglich alles Gute. 🙂


Dogbert
10. November 2013 um 10:40  |  210378

Jedes Spiel muß durchdacht werden. Augsburg und Braunschweig werden dagegenhalten, wie es Hertha BSC bisher tat.

Sechs Punkte aus den restlichen fünf Spielen der Hinrunde sind möglich. Das wären dann schon fünf Punkte überm Soll.


elaine
10. November 2013 um 10:51  |  210379

am 23.11. sind wir gegen Leverkusen dran, die widerum am 27.11 gegen ManCity spielen müssen, wenn es eine Gerechtigkeit gibt, dann müßten wir auch mal in den Genuß der Rotation eines CL-Teilnehmers kommen.

Zur aktuellen kämpferischen Spielweise fällt mir momentan keine Alternative ein, das ist es doch, was wir immer wollten? Na klar ist das kraftraubend, aber ?

Weitere 5 Punkte inder Hinrunde wären richtig gut!

BVB-Fans. „Kopf hoch, der BVBgewinnt auch wieder“ 😉


10. November 2013 um 11:04  |  210380

herthabscberlin1892 // 10. Nov 2013 um 09:50

@Herthas Seuchenvojel // 10. Nov 2013 um 09:11:

Bedenkenträger: Ja – Unken: Auf gar keinen Fall 🙂

Aber gerne bitte mehr als 2 Punkte aus den verbleibenden fünf Hinrundenpartien …..

Morjn die Herren
Rutscht mal bitte rüber und macht Platz. Solange @hurdie um den Globus jettet, mache ich hier die Unke. :mrgreen:

Luhus Kader spielt augenscheinlich besser als Babbels Kader. Bis der Trainer sein Hotelzimmer räumte, hatte Babbels Kader 21 Punkte erreicht in der Hinrunde 2011. Wenn Luhus Kader in der Hinrunde 2013 mehr Punkte erreicht, ist er auch erfolgreicher. Es sind noch 15 Punkte bis Weihnachten zu vergeben. Greift zu Herthaner ❗

5 Punkte für el@ine und alle weiteren für den Klassenerhalt. 😉
Ich freue mich wie Bolle über das Lob für den Trainer und seine Mannschaft von b.b., ursul@, k@mikater u.v.a. Schreibern seit gestern 17:30 Uhr. Da muss es doch möglich sein, gelassen und friedlich die Länderspielpause zu genießen, ohne dass der eine für den anderen Kommentator schon wieder Zensur fordert. Herthas Spieler haben jetzt Kurzurlaub (bis?), sofern sie nicht zu Länderspielen reisen. Bevor ihr Euch hier wieder gegenseitig verbal foult, nehmt Euch selbst einen Kurzurlaub vom Blog bitte.

Ob die Mannschaft mental und konditionell am Limit spielt, werden wir erst in der Rückrunde wissen. Ich würde in aller Ruhe und Stille meine Scouts losreiten lassen, um den Spielermarkt zu beobachten. Hertha ist m.E. in der komfortablen Situation, Qualität nachkaufen zu können, aber nicht zwingend zu müssen.


elaine
10. November 2013 um 11:13  |  210381

Guten Morgen @BM

gelassen und friedlich die Länderspielpause zu genießen

hier hat doch niemand eine Zensur gefordert. Fordern hört sich für mich ganz anders an


RobDiao
10. November 2013 um 11:20  |  210382

Oh je Oh je was wäre hier abgegangen, wenn Hertha 2:2 gespielt bzw. das Spiel komplett abgegeben hätte. Umso besser, dass es nicht so war. Bin super glücklich…man bin ich aus mir rausgegangen im Gästeblock gestern beim 3 : 2!

Ein Blick in die Glaskugel:
Augsburg, Bremen und Braunschweig…da erwarte ich 7 Punkte! Gegen BVB und Bayer ist Bonus, jedoch machbar da was mitzunehmen! Jos knows!


pax.klm
10. November 2013 um 11:23  |  210383

wilson // 10. Nov 2013 um 09:11

Schön, dass Kraft gut gehalten hat.

Wenn selbst der Trainer attestiert, dass es mit Kraft wieder bergauf geht, kann die Kritik dennoch nicht so unberechtigt gewesen sein.

Och nö,…
der Trainer meint es doch wohl so: von gut wieder zu sehr gut!
Ansonsten schaute ich da auf die anderen ach so überragenden Keeper ,verstehe ich nicht, warum halten diese „Luschen“ ihre Tore nicht rein, denke an den „Neunationalen“ und den Schalker…


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 11:23  |  210384

OT:

Geht heute noch jemand in die Telefonhalle zu ALBA vs. Bayern München?

Ansonsten hoffe ich, dass keiner der gestern spielenden Herthaner keine länger andauernden Blessuren davon getragen haben (Kraft, Schulz, Skjelbred…) und sie (bis auf die für ihre Nationalmanschaften berufenen Spieler) die kommenden zwei Wochen unbeschwert zur Regenation nutzen können.


Kamikater
10. November 2013 um 11:25  |  210385

Selbst wenn man Kraft zumindest zumutet zu wissen, dass Salihovic 99% in diese und keine andere Ecke den Ball schiesst und er dort nicht hinflog, hat er wesentlichen Anteil am Sieg.

Ich fand auch Ramos, Lustenberger und Skjelbred richtig gut. Was der Per rennt, ist wirklich verrückt. Für mich die No1 in der Saison bisher, weil nach hinten arbeitet und vorne zaubert.

Pekariks Flanke zum Siegtor sollte auch nicht vergessen werden. Ich weiß gar nicht, wann im unser näheren Historie Flanken je funktioniert haben.

Allerdings tat mir v.d.Berg leid. Den haben sie ja 10 Mal richtig umgetreten. Dass Polanski, Strobl und Volland am Ende ohne Rot auskamen und die sich bei 99 über den Schiri aufregen, ist ein schlechter Scherz.

Vor den Augen des halben DFB und Klinsi haben wir mal wieder richtig guten Fussball gezeigt.


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 11:30  |  210386

@Kamikater // 10. Nov 2013 um 11:25:

„Selbst wenn man Kraft zumindest zumutet zu wissen, dass Salihovic 99% in diese und keine andere Ecke den Ball schiesst und er dort nicht hinflog,“

Das hat Langkamp mit seiner Präsenz aber doch unmöglich gemacht, oder?


10. November 2013 um 11:35  |  210387

Was schreibst du bloß für Zumutungen
@Kamikater // 10. Nov 2013 um 11:25 Uhr ???
🙄 😉


apollinaris
10. November 2013 um 11:38  |  210388

@bm: also, ich bitte dich 😯
@ hertha: denke ich auch immer wieder mal. Hatte man in der ersten Zeit bei Klopp auch, durchaus mit Recht, gesagt . Ich setze auf die grosse Erfahrung von Luhu.wäre schon schön, noch etwas mehr rotoeren zu können..aber, was willste machen? Wir holen die Punte , weil wir spielen, wie wir spielen. Andereseits: schau dir mal die Laufstatistik an: hoffenheim ist da sogar noch einen Tick mehr und schneller gerannt..


Joey Berlin
10. November 2013 um 11:40  |  210389

Was zu „befürchten“ war… http://www.sportschau.de/tdm/tdmoktober100.html


cameo
10. November 2013 um 11:50  |  210390

@Inari 10:09 – schließe mich deiner nüchternen Kalkulation an.

@apo @Bussi – herzlichen Dank


catro69
10. November 2013 um 11:55  |  210391

Lieber Bl@uer Montag,
Hertha beendete die Hinrunde mit 11/12 mit zwanzig Punkten.


apollinaris
10. November 2013 um 12:00  |  210392

@ Elaine: danke. Anscheinend hast du Satz für Satz gelesen. 🙂 ist von Vorteil, beim Verstehen.


10. November 2013 um 12:01  |  210393

@pax.klm

Das ist Deine Interpretation – und ich akzeptiere sie selbstverständlich.

Ich habe weder Lust noch Muße, gegen diese Interpretation zu argumentieren, weil ich – und ich unterstelle, dass es den meisten Lesern der Tages- und Sportzeitungen und der diversen Fußballblogs nicht anders geht als mir: ich habe weder mit Kraft noch mit Luhukay gesprochen. Das machen die Journalisten und uns bleibt, uns eine Meinung zu bilden. Diese können wir teilen oder wir können anderer Meinung sein.

Bei den Berichten nach den letzten beiden Niederlagen und des gestrigen Sieges – ich lese in erster Linie die MoPo und diesen Blog – las sich für mich eine wechselvolle Betrachtung heraus: während ich nach der Niederlage bei den Bayern zunächst vermuten durfte, dass die MoPo bzw. der jeweilige Autor zwiegespalten ob der Kraftschen “Schuld” an den drei Gegentoren war, meine ich, dass in den weiteren Berichten, erst recht nachdem Golz ebenfalls deutliche Kritik übte (sinngem. “die alte Regel gilt noch immer: wenn er rauskommt …”), die Kritik an Kraft wuchs.

Die Betrachtungsweise des Torwarttrainers erhärtet der Cheftrainer (heutiger Bericht MoPo) mit dem von mir bereits erwähnten Zusatz, dass es mit Kraft bergauf ginge.

Ich will Dir sagen, was mich in den letzten Tagen gestört hat:
Ich stehe unter dem Eindruck, dass kritische Worte, so sie den maßvoll geäußert werden – und für mich nehme ich in Anspruch, maßvolle Kritik geübt zu haben – auch hier ungern gelesen wird.
Es ist für mich in keiner Weise verwerflich zu schreiben, dass ich der Meinung bin, dass die Niederlagen gegen Bayern und Schalke auf die Kappe von Kraft gingen. Genauso wenig stört es mich, wenn andere dies vollkommen anders sehen.
Ich schlafe weder besser noch schlechter, wenn meine Meinung von anderen geteilt wird.

Eines teilen wir doch wohl alle, die wir hier lesen und schreiben: dass wir uns freuen, wenn Hertha BSC gut und womöglich auch noch erfolgreich spielt.
Kraft hat daran einen großen Anteil und ich gönne es ihm und freue mich, wenn er der Mannschaft die Punkte rettet.
Kraft hat sehr gute Reflexe auf der Linie, ist gut im – ich glaube man nennt das – 1 zu 1, aber er ist unsicher in der Strafraumbeherrschung. Hier gilt es für ihn, sich zu verbessern und selbstkritisch zu sein.

Es ärgert mich die Dünnhäutigkeit, wenn Kritik geübt wird.
Und Du darfst mir glauben, dass ich das sehr gut beurteilen kann, weil ich selbst auch ziemlich dünnhäutig sein kann.

Dieser Kommentar soll keine Kritik an Dir sein: Dein Kommentar war für mich willkommener Anlass, mich ein wenig auszulassen.

Angenehmen Sonntag.


10. November 2013 um 12:05  |  210394

….
Big wheel keep on turning
Oh the Hertha keep on burning
And we’re rolling, rolling
(rolling) (rolling)
Rolling thorugh the Bundesliga

Cleaned a lot of plates in Munich
Pumped three points down in Sinsheim

But I never saw all the good side of the city
Until I hitched a ride on a riverboat queen

(You know that)
Big wheel keep on turning
Oh the proud mary keep on burning
„And we’re rolling, rolling yeah
(rollng), (rolling)
Rolling on the river
(rolling on the river)“ }2x repeat ……


10. November 2013 um 12:07  |  210395

Danke @catro69,
hätte vorher nachschauen sollen. Mea culpa.
http://fussballdaten.de/bundesliga/2012/17/


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 12:09  |  210396

@wilson // 10. Nov 2013 um 12:01:

Vielen Dank für Dein überaus lesenswertes „Wort zum Sonntag“!

OT: Bundesliga-Buch

@moogli & @alle Interessierten:

Am Mittwoch bringe ich das Bundesliga-Buch zur Weitergabe zum IMMER HERTHA-Treffen mit.


boulette in Thüringen
10. November 2013 um 12:15  |  210397

@blauermontag am Sonntag… sehr gut geschrieben!


10. November 2013 um 12:23  |  210398

Gern geschehen @boulette 😀
Uiii, da wird’s wohl 1 große Runde am Mittwoch @hbb1892.


Kamikater
10. November 2013 um 12:23  |  210399

@hbsc1892
Naja, Er stellt die Mauer. Ansonsten ja.

Ich bleibe nach wie vor bei meinen 23 Punkten nach der Vorrunde.


etebeer
10. November 2013 um 12:30  |  210400

@Kraftaufwand,
Nicht nur die Laufleistung
sondern insbesondere
die Intensität der geführten Zweikämpfe
machen den Unterschied aus.
Es hilft uns,
das wir nicht wie z,B. die SGE
in einer Doppelbelastung spielen.
Das Trainerteam schafft
durch Regeneration
und der entsprechenden Dosierung
die Mannschaft mental
und körperlich auf den Punkt fit zu bekommen.

Laufstrecke # Team Laufstrecke
1 Borussia Dortmund 1420.49 km
2 Bor. Mönchengladbach 1417.78 km
3 Eintracht Braunschweig 1415.42 km
4 1. FC Nürnberg 1412.43 km
5 1899 Hoffenheim 1408.05 km
6 FC Augsburg 1406.98 km
7 Hertha BSC 1406.34 km
8 Werder Bremen 1401.86 km
9 Bayern München 1400.61 km
10 VfL Wolfsburg 1392.51 km
11 Hamburger SV 1388.56 km
12 FC Schalke 04 1365.28 km
13 Hannover 96 1353.28 km
14 Bayer Leverkusen 1337.15 km
15 SC Freiburg 1316.18 km
16 1. FSV Mainz 05 1291.88 km
17 VfB Stuttgart 1289.09 km
18 Eintracht Frankfurt 1253.16 km

Zweikämpfe # Team Zweikämpfe
1 VfL Wolfsburg 1254
2 Hertha BSC 1242
3 Hamburger SV 1234
4 Hannover 96 1214
5 Borussia Dortmund 1194
6 FC Schalke 04 1172
7 Werder Bremen 1169
8 Eintracht Braunschweig 1129
9 1899 Hoffenheim 1109
10 Bayer Leverkusen 1082
11 Bor. Mönchengladbach 1079
12 1. FC Nürnberg 1059
13 Bayern München 1030
14 VfB Stuttgart 1025
15 Eintracht Frankfurt 1015
16 1. FSV Mainz 05 992
17 FC Augsburg 976
18 SC Freiburg 889

Die Vorbereitung auf die Saison
mit dem Lauf-und Konditions-Trainingslager
waren die Basis für die gute körperliche Verfassung.

Hosogai hat wie Skjelbred
einen wesentliche Teil der Vorbereitung verpasst,
umso mehr bewundere ich deren Einsatz.
Die Kritik an Hosogai
kann ich nicht verstehen,
ebenso die von Allagui.
Sicherlich hat ihn der Trainer nicht verboten ein Tor zu schießen,
aber Allagui hat seine Seite
gut bearbeitet
und Elyounoussi (ausgewechselt)
und Salihovic
mit Pekarik abgemeldet.

sorry ist sehr lang 😉


10. November 2013 um 12:31  |  210401

ADRIAN RAMOS war beim Spiel unserer Hertha in Hoffenheim der Spieler des Tages. 2 Treffer steuerte der Kolumbianer in seinem 72. Bundesliga-Spiel für Hertha zum ersten Auswärtssieg der Saison bei! Insgesamt hat Ramos nun schon 23 Bundesliga-Tor für Hertha auf dem Konto. Mit 7 Saison-Toren hat Adrian bereits jetzt ein Tor mehr auf dem Konto als in der gesamten, traurigen Saison 2011/2012.

Die ganz aktuellen Daten zu Adrian Ramos sind mittlerweile im HERTHAwiki aufgenommen.

http://www.herthawiki.de/index.php/Adrian_Ramos


etebeer
10. November 2013 um 12:32  |  210402

@info aus sport1 Datencenter


Kamikater
10. November 2013 um 12:42  |  210403

@Andi
Großartig, Herthawiki Projekt!


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 12:43  |  210404

Kamikater // 10. Nov 2013 um 12:23:

Die Mauer stand doch korrekt. Die Einschätzung, wie hoch die Spieler springen sollten, müssen die Spieler in der Mauer selbst entscheiden. Das trifft auch auf Langkamp vor der Linie zu. Kraft hat aus meiner sich in dieser Szene alles richtig bzw. nichts falsch gemacht. Es gibt halt Freistoßschützen, deren Schüsse (selbst ohne Freisperren derer Mitspieler) kaum bzw. nicht zu verteidigen sind (Reus, Salihovic u.a.).


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 12:53  |  210405

@etebeer // 10. Nov 2013 um 12:30:

Zu Allagui muss ich aber noch hinzufügen, dass er bei zwei bis drei nicht so exakten Zuspielen mehr oder weniger abgelaufen wurde und sogar zweimal ein Nachsetzversuch abgebrochen hat bzw. nicht gestart hat, obwohl diese Szenen nicht aussichtlos waren.

Ein Attribut, wie z.B. „ordentlich(e) Leistung“ kann doch nicht sein Anspruch sein, auch wenn er nicht auf seiner Lieblingsposition spielt.

Dies immer wieder als Erklärung bzw. Entschuldigung für seine – aus meiner Sicht – meist überschaubaren Leistungen zu nehmen, halte ich bei dem Anspruch, den man an ihn stellen muss und den er auch für sich selbst wohl hat, für nicht angemessen.

Gerade in Spielen, wie am gestrigen Tage, müssen die Konter auch einmal gewinnbringender sprich mit Toren abgeschlossen werden – und da ist Sami Allagui nicht nur gefragt, sondern steht hier eben auch in der Pflicht.

Es kann aus meiner Sicht nicht das Ziel sein, sich bezüglich der Leistungen des damaligen „Königstransfers“ mit „ordentlich“ oder „gut bearbeitet“ begnügt.


Kamikater
10. November 2013 um 12:54  |  210406

@hbsc1892
Ich bezog mich darauf, weil ich mich wirklich mit ansagen.de darauf verlassen kann, dass Salihovic immer im die gleiche Ecke schiesst. Daher nur mein Erstaunen.

Wie gesagt: klar hätte Langkamp den haben dürfen, aber letztlich kommt man da nur mit den Händen ran, weil sich der Ball eben bei dessen Schüssen am Ende schnell senkt.


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 12:54  |  210407

begnügt = zu begnügen


Freitag
10. November 2013 um 12:55  |  210408

kurzes Zwischenfazit zum gestrigen Spiel und überhaupt zu den bisherigen 12 Spielen.
Leute, wir haben tatsächlich wieder eine Mannschaft, eine Mannschaft in der jeder alles für das Team gibt. Gestern nach dem Ausgleich diese Moral, diesen unbedingten Willen 3 Punkte aus Sinsheim mitzunehmen. Großen Respekt an alle. Hoffentlich kann diese Leistung kräftemäßig durchgehalten werden
Tja, und für Ronny wird es schwer werden………


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 12:56  |  210409

Kamikater // 10. Nov 2013 um 12:54:

„aber letztlich kommt man da nur mit den Händen ran, weil sich der Ball eben bei dessen Schüssen am Ende schnell senkt.“

Bitte sehe mir mein virtuelles Schmunzeln nach, aber wenn dem so ist, warum ist der Ball dann ÜBER den springenden Langkamp im Netz eingeschlagen?


Freitag
10. November 2013 um 13:01  |  210410

@Andi
auch von mir: klasse Seite: herthawiki


10. November 2013 um 13:03  |  210411

Kamikater // 10. Nov 2013 um 12:23
….. Ich bleibe nach wie vor bei meinen 23 Punkten nach der Vorrunde.

Schau an, genau wie el@ine um 10:51 Uhr. 😀


Bolly
10. November 2013 um 13:03  |  210412

@Hertha1892 11:23

Moin

OT

„Normalerweise“ halte ich mich „gerne“ 😉 am, für mich „blogfreien Sonntag“ zurück. Wollt Dir nur bekannt geben, das wir heute die Revanche gegen Uli @München „rächen“ 😛 ~ obwohl es ja fast ein Familienduell oder Ex gegen Ex ist. 😎 Bist Du auch vor Ort?


Bolly
10. November 2013 um 13:07  |  210413

Shit doppelgemoppel Revanche rächen tztz


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 13:15  |  210414

@Bolly // 10. Nov 2013 um 13:03:

Ja, ich bin mit Sohnemann vor Ort (Block 202, Familienblock), davor sicherlich noch bei der Autogrammstunde hinter Block 201.

Du auch?


Bolly
10. November 2013 um 13:21  |  210415

Jo, aber wissen noch nicht wo wir genau sitzen. Gehen mit „eingefleischte“ Alba Fans. ToiToiToi @Alba


herthabscberlin1892
10. November 2013 um 13:24  |  210416

@Bolly:

O.K., viel Spaß, bis Mittwoch!


Bolly
10. November 2013 um 13:41  |  210417

Dito ick besuch Dich in der Verlängerung 🙂


etebeer
10. November 2013 um 13:44  |  210418

@herthabscberlin1892 // 10. Nov 2013 um 12:53

Ich kann deine Argumentation und Kritik durchaus verstehen.
Sicherlich ist Allagui nicht die Idealbesetzung auf dieser Position.
Dennoch versuche ich seine bisher gezeigten Leistung siehe hier:
Spiele 12
> Eingewechselt 5
> Ausgewechselt 6
Durchschnittsnote 3.30
Tore 5 (0.42)
Torvorlagen 1 (0.08)
Scorerpunkte 6 (0.50)
Torchancen 13 (1.08)
Ballkontakte 300 (25.00)
Angek. Pässe 110 (9.17)
Fehlpässe 61 (5.08)
Gew. Zweikämpfe 40.95% (7.17)
Verl. Zweikämpfe 59.05% (10.33)
Verübte Fouls 13 (1.08)
Gefoult worden 7 (0.58)
Karten // 1/-/
unter dem Gesichtspunkt,
der Trainer stellt ihn auf Außen auf
und dort hat er seine bestmögliche Leistung zu bringen.
Allagui ist eine takt. Variante zu bestimmten Gegnern,
der er durchaus gerecht wird.

hier der Vergleich zu Schulz
Spiele 10
> Eingewechselt 5
> Ausgewechselt 1
Durchschnittsnote 3.11
Tore 0
Torvorlagen 1 (0.10)
Scorerpunkte 1 (0.10)
Torchancen 8 (0.80)
Ballkontakte 292 (29.20)
Angek. Pässe 118 (11.80)
Fehlpässe 42 (4.20)
Gew. Zweikämpfe 50.79% (6.40)
Verl. Zweikämpfe 49.21% (6.20)
Verübte Fouls 7 (0.70)
Gefoult worden 5 (0.50)
Karten // 2/-/


10. November 2013 um 13:50  |  210419

Woher hast du diese Daten @tebeer um 13:44 Uhr?


etebeer
10. November 2013 um 13:55  |  210421

10. November 2013 um 13:57  |  210422

Danke @te 😀


etebeer
10. November 2013 um 14:08  |  210423

übrigens droht Pekarik und Langkamp,
bisher 4 gelben Karten,
bei der nächsten Karte
eine Sperre im Augsburgspiel. 🙁


jenseits
10. November 2013 um 14:11  |  210424

Bis zum 14. Spieltag bleiben wir auf Platz 7. Ärgerlich nur, dass Wolfsburg gegen Dortmund gewonnen und sich Gladbach zu einem Sieg geduselt hat.

Noch 2 Punkte aus den nächsten 5 Spieltagen und wir liegen im Soll. Ich schätze, es werden mehr. Wenn wir bei durchschnittlich 1,5 Punkten bleiben, dann noch 7 Punkte.

Noch schöner wären 15 Punkte, dann bräuchte man in der Rückrunde fast nichts mehr zu machen und nur um einen möglichst hohen Tabellenplatz spielen. Platz 1 können wir uns aber abschminken. 🙂


jenseits
10. November 2013 um 14:13  |  210425

@etebeer

Dann spielen halt Brooks und Ndjeng. Gibt Schlimmeres. 😉


elaine
10. November 2013 um 14:17  |  210426

@jenseits

aber Platz 2 ist doch auch ganz gut 😉

Absteigen können wir doch nach @f.a.y´s Statistik eh nicht, denn wir haben beim amtierenden Deutschen Meister verloren. Das wäre ja fast ins Auge gegangen.
Nun haben wir das aber gerade noch so hin bekommen .


jenseits
10. November 2013 um 14:24  |  210427

@elaine

„Absteigen“ – was ist das? 😉

Ich stimme Dir zu: 10 Pünktchen kann man aufholen.


HerthaBarca
10. November 2013 um 14:27  |  210428

wilson // 10. Nov 2013 um 12:01
Wir beide hatten dieses Thema ja auch! Ich habe mich für TK so vehement eingesetzt, weil es hier den einen oder anderen gab (nicht Du), der bereits die Ablösung gefordert hatte! Natürlich ist es völlig i.O. zu kritisieren, wenn Fehler passieren! Es sollte jedoch im Rahmen bleiben! Auch ich habe mich besonders für Kraft gefreut, so ein überzeugendes Spiel gemacht zu haben, da ich die oben Genannten im Hinterkopf hatte!

@Alla
Auch wenn er kein schlechtes Spiel gemacht hat, hat er meine Nerven am stärksten strapaziert! Er hätte ruhig zumindest eines der Chancen verwerten können! Daran muss er arbeiten!
Nehmen wir mal die Möglichkeit von Ndjeng jetzt raus! 😉


Bolly
10. November 2013 um 14:33  |  210429

@Hertha1892 wir sind Nachbarn 203 Sorry OT


10. November 2013 um 14:34  |  210430

@tebeer // 10. Nov 2013 um 14:08 Uhr
„Irgendetwas ist halt immer …“ 🙄

Die Rechnung von j@nseits jefällt ma.
Wenn Hertha den Schnitt 1,5 hält, dann ginge die Mannschaft nach 17 Spielen mit 26 Punkten in die Winterpause. Auch das ist noch kein stabiles Ruhekissen, wie zuletzt die Frankfurter Eintracht 2011 erleiden musste.

http://fussballdaten.de/bundesliga/2011/17/


Das ewige Talent
10. November 2013 um 14:36  |  210431

Auswärtssieg!
Auswärtssieg!
Auswärtssieg!
🙂

Mann, was war das bloß für ein Spiel! Mir hat richtig gut gefallen, wie sich die Mannschaft in dieses Spiel von Anfang an verbissen hat. Welch hohe Laufbereitschaft investiert wurde und wie das richtige Zweikampfverhalten angenommen wurde. Hinzu kommt, das da vorne mit Adrian Ramos einer spielt, der zZt. in guter Form ist – kein schlechter Zeitpunkt dafür. Da haben wir ja schon wahrlich anderes erlebt. Ganz klar muss man auch Thomas Kraft hervorheben, der uns mit zig Paraden, speziell in der zweiten Hälfte, im Spiel gehalten hat. Skjelbred und Cigerci haben in diesem Spiel wieder mal überzeugt, insbesondere bei Letzterem gab/gibt es ja immer mal wieder Zweifel.
Respekt auch, wie die Mannschaft den Ausgleich nach einer 0:2-Führung weg gesteckt und mal was probiert hat. Nach hinten raus wurde es noch mal richtig spannend, weil man dann gesehen hat, dass Hoffenheim eben auch Fußball spielen kann.

Was natürlich etwas nervig ist, ist, dass Hertha es hat überhaupt soweit kommen lassen. Zugeben, das 0:2 per Elfmeter riecht eher nach Geschenk, aber so was nimmste in der Liga eben auch mal gerne mit. Und dann musst Du den Sack entweder richtig zumachen (Stichwort „Allagui“) oder eben richtig intensiv gegenarbeiten, wenn der Gastgeber im eigenen Stadion noch mal alles unternimmt. Was passiert aber? Man bekommt selbst einen Elfmeter gegen sich und Hosogai begeht an der Strafraumgrenze das dümmst-mögliche Foul. Schätze mal, über solche Situationen wird seitens des Trainerstabs doch tausend mal geredet: „Leute, vermeidet Fouls in Strafraumnähe, der Salihovic kann Freistöße!“ – und dennoch passiert sowas. Nach dem 2:2 stand das Spiel echt auf der Kippe und es wäre sehr schade gewesen, wenn man dann auch aus diesem Spiel vielleicht ohne Punkte rausgegangen wäre. Gut, ist zum Glück anders gekommen. Aber in den Momenten wünschte ich mir von meiner Mannschaft noch mehr „nötige Abgezocktheit“. Selbst das Rauslaufen mit Ball zur Eckfahne, um Zeit zu schinden, hat dann nicht mal richtig geklappt. Aber gut, Jammern auf hohem Niveau.

18 Punkte nach 12 Spieltagen. Ich bin sehr zufrieden und sehe die Chance, dass wir die 20er-Marke noch reißen. Das sind alles in allem schon mal wieder sehr gute Ausgangsbedingungen für die Rückrunde – Hertha, verbock’s nicht wieder nach der Winterpause mit ’nem verlängerten Winterschläfchen!

Allen ein schönes Restwochenende!


Exil-Schorfheider
10. November 2013 um 14:44  |  210432

etebeer // 10. Nov 2013 um 14:08

Ist halt die Frage, in welchem der nächsten beiden Heimspiele kann Jos auf die beiden eher verzichten?

Tendiere da eher zum Augsburg-Spiel, wo dann Njdeng und Brooks spielen könnten, sollten die anderen beiden gesperrt. Zur Not spielt Janker. 😉


10. November 2013 um 14:57  |  210433

Jepp @xil-S.
dafür wurde schließlich Jankers Vertrag verlängert bis 2015. 😉

Wo steckt eigentlich Ben?
Hat der sich in der Sahar(a) verlaufen?


elaine
10. November 2013 um 15:01  |  210434

@BM

momentan steht Ben in Meuselwitz auf dem Platz und hat in der 52.Minute ein Tor für Hertha geschossen. Stand 1:1 🙂


10. November 2013 um 15:02  |  210435

Der schoss vorhin das 1:0 für die 2. in Meuselwitz 🙂


HerthaBarca
10. November 2013 um 15:05  |  210436

OT
@bolly @1892
Viel Spaß! Ich hätte überlegt, aber mir geht dieses ständige Pappklatschen auf den S…k!
Interessant sind die Parallelen aus einer anderen Sportart: Aus den anderen Mannschaften werden die besten Spieler weggekauft bzw. mit hoch dotierten Verträgen gelockt!
Zieht den Bayern die Lederhose aus!


cameo
10. November 2013 um 15:05  |  210437

@jenseits – Ich versuche zu verstehen, wie man Gladbachs Erfolg gegen Nürnberg als „ärgerlich“ empfinden kann. Selbst wer im Gegensatz zu mir der Favre-Elf nicht sonderlich zugeneigt sein sollte, müsste doch einsehen, dass alle Punkte, die den Nürnbergern fehlen, der Hertha zu Gute kommen.
Zugegeben, du kannst mit deiner Einschätzung auch richtig liegen, nämlich dann, wenn unsere Hauptstadt-Truppe weiterhin einen Schnitt von 1,5 Punkten holt, während alle anderen Begegnungen der Bundesliga, also die ohne Hertha-Beteiligung, immerzu nur unentschieden enden.

#Gelbe Karten: gibt es da nicht eine Taktik, wo man sich die 5. sozusagen gezielt abholt? Ich meine, die Bayern hätten das im vergangenen Jahr mal praktiziert. Wäre das unfair oder clever? …wo ja die Grenzen manchmal etwas nach eigener Brille ausgelegt werden.


Exil-Schorfheider
10. November 2013 um 15:08  |  210438

@cameo

Sehe ich genauso. Denn für mich ist Gladbach eher vor uns in der Tabelle anzusiedeln.


Bolle75
10. November 2013 um 15:09  |  210439

Ach wie schön das Kraft es gestern allen so richtig gezeigt hat. Hertha ist weiterhin gut dabei und die Krise, die bei einer Niederlage gestern bestimmt herbeigeredet worden wäre, ist abgewendet.
Jetzt können die Jungs mal wieder ganz entspannt ihr Blessuren heilen und dann Fit gegen Leverkusen versuchen die nächsten nicht geplanten Punkte zu holen. Einer der drei großen wird gegen uns diese Saison noch verlieren. Das darf jetzt gerne Leverkusen sein. So geschlossen wie wir bisher aufgetreten sind, inkl. den Nehmerqualitäten und dem Vermögen Spiele drehen zu können habe ich aktuell keine Angst vor dem Abstiegskampf. Dieser wird hoffentlich gar nicht erst stattfinden müssen.
Wir sind auf einem super Weg. Vergesst alle nicht wo wir irgendwann wieder hin wollen aber vor allem nicht wo wir gerade herkommen. Wenn es so weitergeht wie bisher wird das noch ein geiles Jahr. Lasst uns das genießen und die Jungs stärken anstatt ihnen ständig ihre Schwächen vorzuhalten. Die wissen selber das sie nicht perfekt sind.
Bis zum Winter noch 6-8 Punkte mitnehmen, das sehe ich als realistisches Ziel an.
Wird schon klappen, mit der Truppe, so wie sie gerade auftritt, ist mit etwas Glück sogar deutlich mehr drin. Aber! Wie gesagt, vergesst nicht wo wir gerade herkommen. Die Demut hat uns immer gut getan und überzogene Kritik kann auch mal nach hinten losgehen. Die Boulevard-Medien warten doch nur darauf jemanden absägen zu können. Ein wenig dagegen wirken können wir nur wenn nicht immer alle gleich alles schlechter machen als es war.


jenseits
10. November 2013 um 15:20  |  210440

@cameo

Gut, ich sage es jetzt noch ein weiteres, letztes Mal (um die anderen nicht mit immer Demselben zu nerven):

Bayern, Dortmund und auch noch Leverkusen sollen alle Spiele gewinnen.

Alle anderen bitte remis spielen oder falls Größere gegen Kleine spielen, meinetwegen auch gewinnen. Deshalb hätte mich eine Niederlage Gladbachs, die ich zunächst befürchtete, noch mehr geärgert. Dass dann auch noch Wolfsburg gewinnen muss – aus „meiner“ Herthasicht ist es eben unerfreulich. Du und alle anderen dürfen das natürlich gerne anders sehen.


cameo
10. November 2013 um 15:22  |  210441

@Bolle75
Natürlich steht mir nach erst gut 2 Jahren in Berlin kein gültiges Urteil zu. Aber die von dir diagnostizierte Demut ist mir bei den – für mich übrigens sehr liebenswerten Berlinern; ich meine damit die Ur-Berliner – noch nicht als sonderlich hervorragende Charaktereigenschaft aufgefallen. 🙂


ubremer
ubremer
10. November 2013 um 15:25  |  210442

@cameo,

Teil der von @bolle diagnostizierten „Berliner Demut“ ist, dass sie weder auf den ersten noch auf den zweiten Blick zu erkennen ist


10. November 2013 um 15:26  |  210443

Guter Ben,
braver Ben.

Einer geht noch, einer geht …


cameo
10. November 2013 um 15:26  |  210444

@jenseits „Bayern, Dortmund und auch noch Leverkusen sollen alle Spiele gewinnen. Alle anderen bitte remis spielen…“

Kann mich gern auf deinen Gedankengang einlassen. Aber die kalte Realität ist oft ein unbegreifliches Phänomen.


10. November 2013 um 15:28  |  210445

hüstel @Blogvater um 15:25
Wer Wind sät ….
…. muss ein Ducksteiner ausgeben. 😉


cameo
10. November 2013 um 15:28  |  210446

@ub
Ich hab‘ ja noch ein wenig Zeit, um tiefer zu blicken.


HerrThaner
10. November 2013 um 15:28  |  210447

Die Amateure rutschen immer tiefer ins Schlamassel. Da muss endlich was passieren, Oberliga wäre eine Katastrophe!
Nicht sonderlich rühmlich, dass man heute trotz Führung nichts nach Hause nimmt. Da waren doch bestimmt schon wieder zahlreiche Profis dabei (Sahar sowieso, aber wohl auch Janker, Brooks, Sprint (der wohl dort auch eher eine Schwachstelle ist), Holland, Mukhtar…).


Exil-Schorfheider
10. November 2013 um 15:34  |  210448

@herrThaner

„Da muss endlich was passieren, Oberliga wäre eine Katastrophe!“

Ja, die Jungspunde müssen endlich erwachsen werden und die Leihgaben aus der Ersten zeigen, dass sie in den Buli-Kader wollen!


Bolle75
10. November 2013 um 15:45  |  210449

@Die die geantwortet haben:
Demut selber ist nicht unsere Stärke das stimmt, aber man muss auch nicht unseren Kraft in die 5te Liga schreiben. Für die sonstige Demut sorgen ja aktuell die nicht vorhandenen Worte unseres Trainers und Managements schon ganz gut. Hoffe das bleibt noch lange so. Ich vermisse die Lautsprecher auf jeden Fall nicht und genieße die Hertha gerade in meinem Schwaben Exil. Vor allem dann, wenn ich wieder auf unseren guten Lauf von einem Stuttgart Fan angesprochen werde. (Die schämen sich nämlich immer noch für ihre 3 Punkte) 😉


jenseits
10. November 2013 um 15:48  |  210450

Woran liegt es denn, dass die U23 so schlecht spielt? Nach 13 Spieltagen nur 6 Punkte – das riecht so langsam nach Abstieg.


etebeer
10. November 2013 um 15:52  |  210451

@jenseits
sicherlich gut das wir die Alternativen haben.

@Exil-Schorfheider // 10. Nov 2013 um 14:44
schwer zu beurteilen,
selbst Bayer ist machbar,
das Spiel gegen Augsburg
ist in meiner Einschätzung
auch wegen der Erwartungshaltung schwieriger
Die werden uns nicht den gefallen tun
und offensiv spielen,
die werden aus einer vielbeinigen AW heraus
versuchen uns auszukontern.
Das müssen wir ganz konzentriert
in der AW stehen
und da ist mir die eingespielte AW lieber.
Hätte aber weder bei Ndjeng oder Brooks
Bedenken wenn sie in der Startelf stehen.
@BM det stimmt, irjendwat is imma 😆


Ursula
10. November 2013 um 15:53  |  210452

Also, wenn „WIR“ nicht demütig sind, wer
denn sonst auf dieser schönen Welt….?

Der „echte“ Berliner steht nicht nur als
Synonym für die sprichwörtliche Demut,
steht fast schon für linguistische Thesauri….

Geht mal nach Celle zum „Wasa-Lauf“, die
sind dort vielleicht drauf oder nach Soltau
oder Bispingen, da kannste hungern und
dürsten, bis die Dir watt bringen! Demut…?


Dogbert
10. November 2013 um 15:57  |  210453

Es ist inzwischen wirklich enttäuschend, wie sich die zweite Mannschaft präsentiert. Da spielen doch bestimmt fünf oder sechs gut bezahlte Profis mit. Wer soll sich denn da für die erste Liga empfehlen?

Es wird wirklich mal Zeit, daß die 2. Mannschaft die Regionalliga ernst nimmt.


catro69
10. November 2013 um 15:58  |  210454

@U23
Heute nur mit Sahar und Holland „verstärkt“.
Sprint auf derBank, Gersbeck imTor.


Stiller
10. November 2013 um 16:01  |  210455

@HerrThaner

Sehe ich seit langem genau so. Es wäre ein Fehler, das nicht erst zu nehmen; wo Hertha doch gerade für gute Nachwuchsspieler interessant wird.


Freitag
10. November 2013 um 16:02  |  210456

Für Friedrich Nietzsche gehört Demut zu den gefährlichen, verleumderischen Idealen, hinter denen sich Feigheit und Schwäche, daher auch Ergebung in Gott verstecken.
Deshalb sind die Baliner so wie sie sind.
Köln mit erster Niederlage


10. November 2013 um 16:02  |  210457

Demut ist,wenn man sich als Totgeweihter bei Ikarus bedankt.


Freitag
10. November 2013 um 16:06  |  210458

Ikarus: im Sturzflug ins Glück oder wer weiß wo hin


Kamikater
10. November 2013 um 16:10  |  210459

Uns liegen zweifelsohne eben die Mannschaften die versuchen, selbst das Spiel zu machen. Frankfurt, Mainz und Hoffenheim sind schön drauf reingefallen. Selbst kompaktere Teams wie der HSV und Gladbach konnten uns nicht knacken.

Daher sehe ich Punktgewinne gegen Leverkusen und Dortmund als möglich. Augsburg, Bremen und Braunschweig werden eher zähe Begegnungen, wo wir unsere Nerven nicht verlieren dürfen, wenn es mal nicht so läuft, nur weil der Gegner tief steht.

Aber wir werden irgendwo einen Sieg holen, egal wie, da bin ich mir sicher. Dafür sind wir mitlerweile einfach zu stark und lassen Ball und die Gegner gut laufen. Unsere Konter sind wirklich extrem gefährlich, das macht richtig Spaß da zuzugucken.


10. November 2013 um 16:10  |  210460

Nimmst du Vorbestellungen an @Bolle75 // 10. Nov 2013 um 15:45 Uhr?

Dann sag den Stuttgartern schon mal Bescheid ❗

Wir holen uns am Neckar die 3 Punkte zurück, die wir im Oly verdaddelt haben.


Dogbert
10. November 2013 um 16:10  |  210461

Demut ist wohl nicht der passende Ausdruck. Nennen wir es doch besser angemessene
Zurückhaltung.

Ich denke, daß hat auch mit der Mentalität der Trainer zu tun, die diese dann auf die Mannschaft übertragen und den Geist bestimmen. Auch Guardiola ist ein sehr zurückhaltender Trainertyp.

Diven und Selbstherrlichkeiten will niemand sehen.


Kamikater
10. November 2013 um 16:12  |  210462

@Friedrich Nietzsche
Wusstet Ihr schon, dass der geschüttelt „Fritdz Riechniesche“ heißt?


10. November 2013 um 16:13  |  210463

A propos Demut,
a propos Hoffenheim,

was macht eigentlich
http://www.immerhertha.de/tag/babbel/?

😈


Kamikater
10. November 2013 um 16:15  |  210464

@BM
Führt vielleicht eine Lottoannahmestele in Unterhaching?


Ursula
10. November 2013 um 16:16  |  210465

Noch etwas ganz anderes zur Sache!

@ wilson, Deine Replik auf “pax”
war hübsch nett verpackt und traf
des “Pudel`s Kern”!

Pudel`s Kern, vorab einmal von
Hundebesitzer zu Hundebesitzer
@ pax klm; kann Deine Gefühle
nachvollziehen, hatte auch einmal
diese onkologischen Probleme
mit einer Hündin, die allerdings
schon über 12 Jahre alt war, das
machte die “Sache” einfacher…

Was ich allerdings nicht so richtig
nachvollziehen kann, hatte mich
gestern schon “verblüfft”, wie Du
auf den User “Hertha Ralf” reagiert
hast (?), ist Deine Intoleranz gegen-
über “Meinungen”!?

Bist doch ein kluger Mensch!

Wenn HIER auch herbe Kritik an
Spielern geübt wird, wo denn sonst??

HIER findet doch letztlich NUR ein
“Meinungsaustausch” statt, und zum
wiederholten Male, möchtest Du
wirklich, dass HIER ALLE Deiner
Meinung wären?

Hier gibt es einige Torhüter, die doch
nicht nur über Sachkenntnis verfügen,
sondern auch eigene Erfahrungen ein-
bringen, @ marvolk z. B.!

Wenn z. B. ich für mich, die Leistungen
von Kraft “BEGRÜNDET” kritisiere,
so habe ich kein Problem, ihm gestern
eine tadellose Leistung zu attestieren!!

Das gilt auch für das Geleistete des
Trainers, “zero problemo”!

Eben ALLES zu seiner Zeit!

Ich bin Fußballer, Sportler, und
kann durchaus Leistung honorieren,
bin doch kein Großinquisitor….


etebeer
10. November 2013 um 16:16  |  210466

@cameo
„Berliner Demut ist der Stolz der Bescheidenheit. 😉


Dogbert
10. November 2013 um 16:32  |  210467

Zur Diskussion um „Hertha Ralf“:

Er hat das Blog-Prinzip anscheinend nicht verstanden. Hier stellt jeder seine Sichtweise dar, ohne Anspruch auf Reaktionen. Das hat nichts mit irgendwelchen „Alteingesessenen“ oder sonstigen „Seilschaften“ zu tun.

Hier ist doch jeder willkommen. Zur Bestätigung seiner selbst in der Blog jedenfalls nicht gedacht.


jenseits
10. November 2013 um 16:34  |  210468

@Freitag und U.Kliemann // 10. Nov 2013 um 16:02

Schön. 🙂


Ursula
10. November 2013 um 16:35  |  210469

…na ja @ Dogbert, ein bischen Resonanz
ist doch niedlich, oder…?


elaine
10. November 2013 um 16:37  |  210470

Dogbert // 10. Nov 2013 um 16:32

Thumbs up!


Ursula
10. November 2013 um 16:40  |  210471

Tja @ jenseits mit den, meinen(?), Subtexten
hattest Du schon immer Deine Probleme….

Mein Beitrag zur „Berliner Demut“ war so
einer, aber das müsste ich Dir ja eigentlich
nicht im nachhinein erklären, oder..?


Freitag
10. November 2013 um 16:41  |  210472

@jenseits // 10. Nov 2013 um 16:34
Vielen Dank,
ja manchmal weiß man, ob man nachschlagen muss


jenseits
10. November 2013 um 16:52  |  210473

@Ursula

Manchmal sind die geklauten Früchte saftiger!


t.o.m.
10. November 2013 um 16:54  |  210474

OT
Alba – Bayern 94 – 74 YES 😉


Ursula
10. November 2013 um 17:07  |  210478

Tja @ elaine, mit den Damen habe ich es
wohl nicht!? Schade, wundert mich eigentlich…

Spüre schon wieder „so ne“ Schwingungen;
bin mal wieder weg!


elaine
10. November 2013 um 17:34  |  210482

@Ursula

du warst doch nicht gemeint.


Ursula
10. November 2013 um 17:54  |  210487

Tschuljung…


elaine
10. November 2013 um 17:58  |  210489

alles klar. 🙂

Anzeige