Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Die Liste ist übersichtlich: Peter Niemeyer, Levan Kobiashvili, Ben Sahar, Tolga Cigerci und Fabian Holland – diese Fünf absolvierten die Vormittagseinheit in kurzen Hosen. Die anderen Profis hatte sich bei der Novemberkühle auf dem Schenckendorff-Platz in lange Trainingskleidung gehüllt. Die Experten unter Euch sagen, wer auf dem Bild zu sehen (Fotos: ub) …

Foto 2 . . . nicht teilnahmeberechtigt ist @catro. Der hatte es als einziger aus der Runde aus dem Leuchtturm in der Crellestraße vom Mittwochabend am Donnerstagvormittag auf den Trainingsplatz geschafft. Er weiß, von wem hier die Rede ist.

Die Länderspiel-Pause nutzte Cotrainer Rob Reekers, um zwei Profis an ein Trainingsgerät zu beordern, von dem mir bisher gar nicht aufgefallen war, dass es überhaupt auf dem Gelände ist: Johannes van den Bergh und Cigerci wurden an das Kopfballpendel gebeten.

Van den Bergh: Das ist selten, aber irgendwie ganz gut. Es ist ziemlich intensiv.

Da es bei Hertha in dieser Saison mehrfach Probleme bei Standardsituationen vor dem eigenen Tor gab, ist es naheliegend, das Kopfballspiel einiger Akteure zu verbessern.

Luhukay buchstabiert das Fußball-ABC

Im Anschluss buchstabierte Trainer Jos Luhukay wieder einmal das Fußball-ABC durch: kurze Pässe. Scharfe kurze Pässe. Mittellange Pässe. Scharfe, mittellange Pässe.

Dann wurden in mehrere Variationen Flanken und Torschüsse geübt. Am meisten Heiterkeit gab es bei der abschließenden Übung: Der Flankengeber und der Schütze waren ein Team, das gegen den jeweiligen Torwart antrat. Landete der Ball im Netz, war alles gut. Ging der Ball daneben oder der Torwart parierte, mussten Flankengeber und Schütze jeweils drei Liegestütze machen. In auffälliger Form zeigte sich Sandro Wagner, der die Bälle serienweise im Tor unterbrachte.  Auch Maik Franz traf spektakulär. Die meisten Paare jedoch waren fleißig dabei, Liegenstütz zu pumpen.

Aus Tunis findet sich in den Weiten des Internets, hier bei Instagram  eine Gruppe junger Männer, die am Sonntag einen ziemlich wichtigen Termin hat. Zwei der Burschen . . .

. . . werden hier bekannt sein. Eure Vorschläge?

Hitzfeld und seine Pläne mit Lustenberger

Wer wissen möchte, wie es der Schweizer Nationalmannschaft mit Fabian Lustenberger in Seoul ergeht, der wird fündig hier.  Wer schon länger kein Schwyzerdütsch mehr gehört hat und gespannt ist, wie Fabian Lustenberger da zu verstehen ist, ein Video von 3:12 Minuten aus dem Schweizer Fernsehen zur Länderspiel-Premiere des Hertha-Kapitäns. Und Ottmar Hitzfeld erklärt, auf welcher Position er „den Fabian“ sieht und warum – hier

Ein letzter Blick zurück auf gestern Abend, damit auch jene, die nicht dabei sind, eine Vorstellung haben …
Foto 1

. . .  wo sich die Immerhertha-Runde 14tägig  im Crelle-Kiez in Wilmersdorf  (auf Wunsch von @sunny:) Schöneberg trifft. Meine Anmerkung: Es gibt dort, neben anderem, einen ordentlichen Espresso und reichlich Wasser . . .

Hertha-Museum soll 2016 eröffnet werden

P.S. Bernd Schiphorst, Vorsitzender des Aufsichtsrates von Hertha BSC, hat das Projekt eines Hertha-Museums auf die Zielgerade gebracht. Es soll am Glockenturm entstehen und 2016 eröffnet werden. Mehr Details – hier.


137
Kommentare

Freddie1
14. November 2013 um 14:21  |  211046

Rasi?


Bolly
14. November 2013 um 14:24  |  211047

Nee 😉


Freddie1
14. November 2013 um 14:27  |  211048

Ist das ne Elvis-Remember-Brille, die Sami da bei seinem Instagram-Eintrag trägt?
😉


Freddie1
14. November 2013 um 14:35  |  211049

De Luschteberger.
Danke @ub für den Link ins Schweizer Fernsehen.
Klingt niedlich für meine Ohren.
Interessant, dass Hitzfeld ihn als IV für die Nati sieht. Gab hier doch einige kritische Stimmen.


sunny1703
14. November 2013 um 14:43  |  211050

Bronze


sunny1703
14. November 2013 um 14:44  |  211051

Vermutlich sind wir alle drei noch gedopt! 😀


sunny1703
14. November 2013 um 14:45  |  211052

@ubremer

Der Crelle Kiez liegt mitten im Herzen von SCHÖNE(n)BERG, nix Wimmersdorf! 😀

lg sunny


Blauer Montag
14. November 2013 um 14:52  |  211053

Hier die Rangliste der Hertha-Schützen aus dem Datencenter der Sportbild.
http://sportdaten.sportbild.bild.de/sportdaten/verein/sp1/fussball/te977/hertha-bsc
Wer hatte hier kürzlich über den Chancentod Allagui oder den Kurzarbeiter Ronny genörgelt? 😈

Pl. /Spieler / Position / Sp. / Tore / Chancen / Quote / Min. pro Tor
1. Ramos, Adrián / Sturm /12 / 7 / 36 / 19,44% / 152,71
2. Allagui, Sami / Sturm / 12 / 5 / 13 / 38,46% / 125,6
3. Ben-Hatira, Änis / Mittelfeld / 12 / 3 /20 / 15,00% /321,67
3. Ronny / Mittelfeld / 10 / 3 / 20 15,00% 118,67
5. Skjelbred, Per / Mittelfeld / 8 / 1 / 5 / 20,00% / 656
5. Brooks, John Anthony / Abwehr / 6 / 1 / 4 / 25,00% / 320


ubremer
ubremer
14. November 2013 um 15:09  |  211054

@sunny,

danke für den Hinweis, ist oben eingearbeitet 😉

P.S. Und der Hinweis auf die Morgenpost-Exklusivnachricht in Sachen Hertha-Museum findet sich eben dort


14. November 2013 um 15:48  |  211056

So ein Pendel kenne ich von meinem Lieblingssender Astro-TV.


Dan
14. November 2013 um 15:54  |  211057

Leuchtturm
Kotz die Wand an. 😉

Da „quäle“ ich mich über Monate mit Soloabende mit @sunny und @bm rum und liege bei einem echten Highlight flach. Klasse. 😉


Dan
14. November 2013 um 16:02  |  211058

P.S.
Aber NSA-Sunny hat bestimmt wieder digital infiltriert. Beweise bitte per Mail.


alorenza
14. November 2013 um 16:19  |  211059

Alle Gerüchte entschieden zurückweisend, warum dieser Eintrag jetzt erst kommt (habe zwei Kinder zur Schule gebracht und ein bisschen gearbeitet) –

– danke für einen tollen Abend @turm. War außerordentlich angenehm und voller guter Gespärche und Anregungen.

Hohenthanner und Neuland-Bulette rulez!

Gerne mal wieder!

Und @apo: Bitte reiche mir mal die Mail-Adresse der Schmuddelkinder rüber. Bin da sehr gerne weiter am Ball!

Happy days

alorenza


Blauer Montag
14. November 2013 um 16:33  |  211060

Gute Besserung großer D@n // 14. Nov 2013 um 15:54 Uhr.

Hätte ich den Abend für dich retten können, dass ich dir sofort eine SMS sende, sobald die Überraschungsgäste Bremer und Lorenz in der Tür standen? 😳

Deren Erscheinen wurde mir nicht avisiert.


sunny1703
14. November 2013 um 16:33  |  211061

@Dan

Fotos werden kommen ! 🙂 Und Gute Besserung!

lg sunny


ubremer
ubremer
14. November 2013 um 16:56  |  211062

Tja,

mehr als drei Stunden stand die Frage im Raum:
Welcher Hertha-Profi ist oben zu sehen?
Antworten: keine.
Die Frage ziehe ich zurück. Und packe die 3 x 2 Tickets für das WM-Finale 2014 in Rio im Maracana wieder ein.


14. November 2013 um 17:00  |  211063

@Foto: Um den Blogvadder nicht zu verärgern, gehe ich mal auf sein Spielchen ein… 😉
Tippe auf Holland.


Blauer Montag
14. November 2013 um 17:01  |  211064

Du hättest noch dazu schreiben sollen @ub, dass die Unterkunft erfolgt im Privatquartier von Amtsrichter Schill. :mrgreen:


ubremer
ubremer
14. November 2013 um 17:02  |  211065

@jap

Njet


Blauer Montag
14. November 2013 um 17:03  |  211066

Ich gewinne mein Ticket mit Pedder Niemeyer.


ubremer
ubremer
14. November 2013 um 17:07  |  211067

@bm,

och nich‘


Sir Henry
14. November 2013 um 17:09  |  211068

Kobi isses.


14. November 2013 um 17:10  |  211069

Ben Sahar 🙂


Blauer Montag
14. November 2013 um 17:11  |  211070

ubremer
ubremer
14. November 2013 um 17:15  |  211071

@sir

Du kannst nach Hause gehen.
Den Auszug vorbereiten

„Fremder, diese Stadt ist zu klein, für uns beide“

(Und Dir ein Beispiel nehmen an @bussi – korrekte Antwort)


Sir Henry
14. November 2013 um 17:17  |  211072

@ub

Will ohnehin keine Tickets für Rio, sondern welche beim Finale-ssu-Hause.

Ich gewinne dann beim nächsten Spiel.

@bussy

Viel Spaß dann in Brasilien.


14. November 2013 um 17:31  |  211073

Belgien gegen Brasilien … wird bestimmt jut … 😉


ft
14. November 2013 um 17:32  |  211074

Nach Hosenlänge geurteilt und mit Blick auf die Handschuhe ;
würde ich auf Lew Jaschin tippen.


coconut
14. November 2013 um 17:35  |  211075

@alorenza
Die email Adresse findest du hier:
http://www.schuelerladen-berlin.de/
(ganz nach unten scrollen)

@Schmuddelkinder/Turmtreff:
Große Klasse das ihr euch für so etwas engagiert. Gleichzeitig beschämend, das die Politik mal wieder ihr eigenes Süppchen kocht.

@ub
Foto zeigt Ronny

@Nati:
Freut mich für Lusti.
da hier vorhin mal süekuliert wurde, wer denn wohl der nächste Hertha-Spieler in der deutschen Nati sein würde. Unter Löw ganz sicher kein Kraft.
Bei allen seinen Vorzügen, reicht es fußballerisch bei weitem nicht. Genau das war der Knackpunkt an dem auch ein Olli Kahn gescheitert ist und ihn bei der WM 2006 auf der Ersatzbank landen ließ.


jonschi
14. November 2013 um 19:08  |  211076

Einfacher geht’s nicht…..
Kobi ist das… 1000 prozentig!!!


apollinaris
14. November 2013 um 19:24  |  211078

Danke, Freunde..ist ja eigentlich alles schon gesagt. Wir woll(t)en das auch nicht an die grosse Glocke hängen.
@ alorenza: ich bin direkt von der Metro im Turm eingetroffen und bin da immer noch später sende ich dir noch die Telnr. und mail. Die o.g. Url passt… 🙂


catro69
14. November 2013 um 19:44  |  211079

Der Trainingsbericht von Hertha.
Noch die eine oder andere Bemerkung von mir.
Thomas Kraft hatte gute Laune, besonders als die letzte Flankenübung begann. Flanke von rechts – Thomas kommt raus – und pflückt den Ball runter. Flanke von links – Thomas kommt raus – und pflückt den Ball runter. Gemurmel in Reihen der Angreifer, “Och, Mensch“, “so geht das nicht“… Thomas hebt “entschuldigend” die Hände, “was soll ich machen?” Breites Grinsen bei ihm.

Das Kopfballpendel habe ich heute auch zum ersten Mal im Einsatz erlebt. Habe Rob Reekers darauf angesprochen, Antwort: „Du bist ja auch nie da.“ Recht hat er, viel zu selten…
Die Legende sagt, dass Uwe Seeler mit dem Pendel seine Kopfballgefährlichkeit erarbeitet hat, trotz „überschaubarer“ Größe. Ick finds jut, dass so ne ollen Trainingsmethoden immer mal wieder ausgepackt werden.

Eigentlich könnte ich das Loblied auf unseren Trainer Tag und Nacht singen, aber heute gings mir wieder durch den Kopf. Ne kleine Trainingsgruppe, zwei Co-Trainer und trotzdem voll dabei, jede einzelne Passübung wird erklärt und vorgemacht, bei besonders schönen Toren oder Paraden spendet er Beifall, die Mannschaft ist beschäftigt und konzentriert. Als noch junger Trainingskiebitz habe ich schon ganz andere Trainer und Trainings miterleben müssen.

Während ich so schreibe, kommt meine Holde von nem Kurzbesuch bei ihrem Vadder in Bayern zurück. Was hat se im Gepäck? Ne Katze. Oh, Mann, der dritte Stubentiger…


Exil-Schorfheider
14. November 2013 um 19:53  |  211080

@catro

Einen Stubentiger? Hol schon mal die Farbdosen… hat nicht jeder einen blau-weiß gestreiften… 😀

Zum Trainingsbericht: vielen Dank!
Aber das Pendel wurde tatsächlich das erste Mal erwähnt, seit J-Lu nun Coach ist. Und das ist länger als bei allen anderen seit Januar 2012… 😉


TassoWild
14. November 2013 um 19:57  |  211081

@catro

Bring ihr dafür einfach morgen einen Kater mit… 😉


Freitag
14. November 2013 um 20:14  |  211082

..als Kater-Frühstück… 8)


Freitag
14. November 2013 um 20:15  |  211083

klasse, die Sache mit den smileys


catro69
14. November 2013 um 20:16  |  211084

Und es geht los.
Anstatt sich gemeinsam auf die „Neue“ zu stürzen, bekriegen sich die beiden „Alten“. Alte Rechnungen werden beglichen. Stress pur für die Viecher. Verstehe meine Traute nicht…


Exil-Schorfheider
14. November 2013 um 20:19  |  211085

Exil-Schorfheider
14. November 2013 um 20:20  |  211086

catro69 // 14. Nov 2013 um 20:16

„Alte Rechnungen werden beglichen.“

Erinnert mich an den einen oderen anderen Schreiberling hier…


Exil-Schorfheider
14. November 2013 um 20:21  |  211087

@ub

Stimmt die Aussage mit den sieben Mio!?


Herthas Seuchenvojel
14. November 2013 um 20:51  |  211089

@Dan: mir ging es genauso
dat hat man davon, wenn man 7 Tage durchschuftet
und dann hier vor die Nase gehalten bekommen, daß die Suffbrüder im Türmchen Jahresabschlussfeier und Weihnachtsfeier in einem durchziehen
bestimmt nicht ohne Hinterabsicht, weil wir nicht dabei sind 😉


HerthaBarca
14. November 2013 um 20:56  |  211090

@HSv
Genau! Wir haben nur darauf gewartet, dass Du und @Dan nicht da sind, um richtig abzufeiern! 😉


Exil-Schorfheider
14. November 2013 um 21:09  |  211091

Nein, @herthabarca!
Ihr habt Euch gedacht, der Typ aus dem Norden kann eh nie… wenn nicht heute, wann dann… 😀


Freddie1
14. November 2013 um 21:13  |  211092

ÄBH wird grad mehrere Male lobend erwähnt bei der Bambiverleihung für Integration, dass er einen Verein in Berlin unterstützt.


Freitag
14. November 2013 um 21:32  |  211093

wie Bambiverleihung ? und ihr nicht dabei ? ein unglaublicher Vorfall.
Finde ich übrigens gut, das soziale Engagement neben den runden Themen hier, ehrlich


apollinaris
14. November 2013 um 21:34  |  211094

Ui, @ catro..das geht mit nur Geduld. Vielleicht erstmal räumlich voneinander trennen und Stück für Stück aneinander gewöhnen..?Keine leichte Sache..viel Glück. Ich kann deine Holde allerdings auf der Gefühlsschine verstehen..ich komme auch an keiener vorbei, ohne zu schnurren..


cameo
14. November 2013 um 21:36  |  211095

jetzt ARD live: Oscar für Jupp Heynckes


Herthas Seuchenvojel
14. November 2013 um 21:51  |  211096

@HerthaBarca: ich gönn’s euch doch 😉


todde
14. November 2013 um 22:01  |  211097

@catro

bestell mal liebe grüße…

ich kucke mir meine katzen an sage: selbst ne katze mit fahne pur kommt mir nicht dazu… ich glaube, sowas machen nur frauen 😉


apollinaris
14. November 2013 um 22:47  |  211098

Frauen können ..manches eben besser ..:-)


Ursula
14. November 2013 um 23:20  |  211105

Vor weit über zwei Jahren wurde
ich mit “User Lorenzo bekannt”!
Erst- und einmalig außerhalb von
Max Frisch, Biedermann und die
Brandstifter, eben mit Brandstifter
tituliert und anderen “peinlichen
Geschmacksverirrungen” dieses
Journalisten einer Berliner Tages-
zeitung konfrontiert, was ich damals
nicht wusste!

Es gab dann leider noch 3 – 4 weitere
“Aufrufe” an die lieben User gegen
mich, “don`t feed the troll” etc., etc.,…

Übrigens war es damals NUR der User
@ hurdiegerdie, der sich massiv gegen
diesen “Lorenzo” zu meinen Gunsten
ins Zeug legte!!

Eigentlich bis heute muss ich mich
gegen diesen “sudden death” erwehren
und diese bekannten Trittbrettfahrer
haben von “Brandstifter” und anderen
Verunglimpfungen des Users @ alorenz
noch bis “vor kurzem” nur all zu gern
Gebrauch gemacht, um meine vielleicht
etwas “andere Meinung” zu diskreditieren!

Worte der Entschuldigung oder zumindest
einer Relativierung waren nie zu lesen..

Dieser “Lorenzo” ist längst hoffähig,
und gestern auch mit “Einstandslage”
im “Leuchturm”, exklusives Mitglied
dieser kleinen, großen “Bloggemeinde”
DORT geworden!

Meinen “alten Freund” @ apo wird
es freuen! Ich persönlich aber kann
mir vorstellen, dass inklusive meiner
eigenen Person, die Aktivitäten HIER
im Blog durch “Außenstehende” weniger
zahlreich werden, weil das Gefühl, nicht
mehr “so ganz dazu zugehören”, wie
die im “Turmtalk”, sich unterschwellig
manifestieren wird!

Ich hoffe nur für diesen Blog, dass
sich aufgrund der, na ja nennen wir
es “Separation”, einer mittlerweile
nicht unerheblichen Größenordnung
von “LeuchtturmWÄRTERN”, nicht
nunmehr auch “neue Konstellationen”
ggf. auch als “unglücklich” erweisen….

Hatten wir schon einmal im “TSP”!

Rein hypothetisch, aber…

Ich stelle mir nur einmal plastisch vor,
ich wäre dem sehr netten “Nachhaken”
von User @ Bolly gefolgt und wäre
mit “Lorenzo” zusammengetroffen…!?

Meine humanistische “Grundausbildung”
hätte ich bestimmt über Bord geworfen…


ubremer
ubremer
14. November 2013 um 23:38  |  211106

@ursula,

manche wagen sich halt aus der Deckung der Worte und der Nicknames des Internets hinaus ins analoge Leben. Du, in Berlin ansässig, gehörst zu denen, die überlegen können, ob sie daran teilnehmen wollen.
Es ist überhaupt kein Problem, daran nicht teilzunehmen.

Aber daraus im Umkehrschluss den Vorwurf zu erheben, dass Problem dieses Blog sei es, dass Leute sich eben durch den Blog persönlich kennen (und vielleicht auch schätzen) gelernt haben – kommt Dir das nicht selbst grotesk vor?

Stattdessen, @ursula, wird der Giftmischer gegeben: Hier was reingeschüttet, da noch mal reingestochen.

Zum Stichwort ‚Entschuldigungen einfordern‘:
Ich habe so gut wie alle der 203.700 Kommentare gelesen, die hier in den letzten dreieinhalb Jahren veröffentlicht worden sind. Und, mal unter uns: Von Dir sind mir nicht so richtig viele Entschuldigungen in Erinnerung.


Herthas Seuchenvojel
14. November 2013 um 23:41  |  211107

@Ursula:
ich gebe zu bedenken, daß @hurdie, @Exil & @pathe keine Leuchtturmstammgäste sindund trotzdem sich täglich hier sinnvoll einmischen

selbst meinereiner mit seinen „NUR“ 50 km Anfahrtsweg kann seine Besuche dort pro Jahr an einer Hand abzählen


Ursula
14. November 2013 um 23:48  |  211108

Das ist schade @ ubremer, das ist genau
der Stil den ich meine!

UND Du hast ganz schlecht gelesen, ich
habe mich selbst für „Kleinigkeiten“
zumindest in Nebensätzen entschuldigt…

…UND manchmal auch auf Anraten oder
Empfehlung von „ubremer“!!


apollinaris
14. November 2013 um 23:53  |  211109

@ ursula: auch ich bin dir damals sofort und heftig zur Seite gesprungen. Und @ alorenza und ich hatten dann so manchen Strauss gefochten. Im Rahmen einer MV haben wir uns dann persönlich lennengelernt und in Sekundenschnelle war vieles ausgeräumt..Meine Vorbehalte gegenüber dem Boulevard bleiben. aber die finden auf anderer Ebene statt.- Meinunsstarke Menschen, die mit viel Feuer und Leidenschaft ausgestattet sind, überziehen in ihren Formulierungen. Und jetzt überlege mal, was dir so alles schon rausgerutscht ist. Oder mir.- Ich denke mal: hin und wieder etwas weniger nachtragend sein.Zumindest, wenn man die andere Person nicht persönlich kennt, @hurdi hatte mir mal in aller Deutlicchkeit visa vis gsagt, dass er mit mir nicht auskommt, Tja,das kommt vor und schmerzt vielleicht. aber irgendwann muss das Kriegsbeil mal begraben sein. Aus einer währenden Ruhe kann dann auch wieder Respekt enstehen.
Immer wieder in solchen Dingen zu wühlen und Verdächtigungen zu streuen..ist für mich einfach nicht sehr schön, anzuschauen und bringt Unfrieden. Und nur, weil vor 2 Jahren mal ein Satz fiel.., den nur noch sehr wenige erinnern (können).

Die Problem im TSP lagen für mich ganz woandes und waren ja noch sehr sehr lange täglich nachzuvollziehen. Die einzige Paralelle: auch damals wurden der G8 selten dämliche Vorwürfe gemacht. Das ist aber nur eine Marginalie, leztlich.


Ursula
14. November 2013 um 23:54  |  211110

UND @ ubremer, ich bin weder „Brandstifter“,
noch „GIFTMISCHER“, ich bin „Feststeller“
und das kann man dann gern differenziert
interpretieren…!


HerthaBarca
15. November 2013 um 0:00  |  211111

Ich kann auch nicht erkennen, dass man sich hier ausgeschlossen fühlen muß, wenn man (noch) nicht im Leuchtturm war! Oder @pathe, @exil, @ete u.a.?
Es ist eine sehr angenehme „Nebenerscheinung“, dass sich „bekloppte“ zusammenfinden und ab und zu persönlich über unser aller Liebe, unsere Hertha, schwadronieren! Da kommt es natürlich auch vor, dass über andere Themen gesprochen wird – ist im Blog aber auch nicht anders (z.B. Whiskey)!
Und wenn dabei auch noch ein soziales Engagement entsteht, kann daran nichts falsches sein!
@Ursula es steht Dir doch frei vorbeizukommen! Sollte es Dir Mittwochs nicht möglich sein, gibt es auch die Möglichkeit sich vor Heimspielen beim Preußen zu treffen! Wenn es Dir wichtig anonym zu bleiben, ist das auch in Ordnung! Aber versuche uns nicht, ein schlechtes Gewissen einzureden – das wird Dir nicht gelingen!


HerthaBarca
15. November 2013 um 0:04  |  211112

…ist…


Freitag
15. November 2013 um 0:07  |  211113

ich wollte schon sagen / schreiben: „keiner mehr da, nun ja“ und wollte mich hier für die nächsten Tage abmelden und auf das 100. (Jubiläum von Jogi L:) verweisen. Und dann dieses.
Um hier nicht als Trittbrettfahrer und geltungssüchtiger Blogneuling durch das Raster zu fallen. Ich lese hier mit seit es diesen Bog gibt, also seit August 2010 (wenn ich mich recht erinnere); nicht täglich, nicht immer, aber ziemlich regelmäßig. Natürlich habe ich auch die diversen verbalen Scharmützel mitbekommen.
Gewisse Stilmittel wurden missverstanden, falsch gedeutet, als unverständlich zurückgewiesen oder als krank, paranoid oder vollkommen neben der Schiene angesehen.
BTW: genau deswegen habe ich es bis vor kurzem vermieden, mich hier einzumischen.
Jeder Blog, auch dieser lebt von Meinungsvielfalt und natürlich von gegensätzlichen Auffassungen, die dann auch jeder / jede äußern sollte / äußern darf. Persönliche Anfeindungen, weil die Meinung einem nicht passt / möglicherweise weil man sie auch nicht versteht hat aus meiner Sicht nur das Ziel der (unabsichtlichen ??) Herabsetzung des anderen.
Ohne Toleranz, können wir diese ganze Veranstaltung doch wirklich vergessen, oder nicht ??
Bis demnächst (nach Diktat verreist)


cameo
15. November 2013 um 0:41  |  211116

#BILD Foto
Irgendwie hatte ich mir die Mami Lasogga ganz anders vorgestellt…
Aber eine geschmackvolle Wohnzimmertapete haben die Leute.


Freitag
15. November 2013 um 0:43  |  211117

@Herthas Seuchenvojel // 15. Nov 2013 um 00:30
trotz eigentlich schon weg gewesen sein, kann ich das nicht unkommentiert lassen:
„Pierre ist total professionell, trinkt nicht, geht nicht feiern“.
Diesen Langeweiler wollen wir tatsächlich (in Berlin) wieder haben??
(Ironiemodus ein und aus – an den Smileys arbeite ich).
Bin jetzt endgültig weg; bis demnächst


Herthas Seuchenvojel
15. November 2013 um 0:49  |  211118

@Freitag:
Was will der dann in Berlin oder an der Reeperbahn? 😀
Ne Almhütte reicht voll und ganz ^^
Also, Untergletscher Hintertuxstein, bitte nen Gebot abgeben.


apollinaris
15. November 2013 um 0:49  |  211119

@freitag: diese smileys funzen überwiegend 😎
http://blog.panfu.de/so-macht-man-smileys/


cameo
15. November 2013 um 0:51  |  211120

(Sprechblase auf dem Foto)
Mami: „Kein Foto bitte, der Pierre muss jetzt erst in die Badewanne.“


Bolly
15. November 2013 um 1:12  |  211121

Eigentlich schon „fast“ im Airbus 330 dabei die schönste Stadt Europas zu verlassen, & dennoch denke ich @Uschi wärst Du am Mittwoch da gewesen, hättest Du „Deine“ humanistische „Grundausbildung“ „garantiert“ nicht über Bord geworfen. Ist so „mein“ Gefühl. 😎

Ich kann nicht beurteilen, was war bzw. inwiefern das „gesagte“ oder „befindete“ noch immer „weh“ tut. Ich kann aber eins, ohne den „Friedensrichter“ zu spielen, Dir sagen, das ich mich „oft“ genug auch über die eine oder andere Zeile hier geärgert habe. Und da kommt es nicht darauf an, ob ich denjenigen „persönlich“ kenne oder nur „via“ Internet. Es macht es zwar „manchmal“ etwas verständlicher, aber jeder hat doch irgendwie „seine“ Schublade. 😉
Ich habe mich auch „sehr“ über die vorkurzem Stammtischblogschelte über @alorenza geärgert. Er hat es mir „verständlich“ dargelegt. Ich bin zwar dadurch nicht glücklicher, aber kann jetzt mit den Aussagen „besser“ leben.

Ohne zu schleimen, Du bist mMn. „hier“ ein Unikat & auch „egal“ wie oft ich mich zB. über „unsere“ (vielleicht kannst Du dich noch erinnern) @Babbel@homeflüge über Dich geärgert habe, (weil ich Recht hatte 😆 ) bin ich der „festen“ Überzeugung, das „wenn man(n) sich nix mehr zu sagen hat, sollte man wieder reden“

Oder anders gesagt:

„Man widerspricht oft einer Meinung, während uns nur der Ton, mit dem sie vorgetragen wurde, unsympathisch ist“
Friedrich Nietzsche


apollinaris
15. November 2013 um 1:56  |  211124

Mein Mantra, Bolly, mein Mantra..ein ewiger Kreislauf, ähh Hamsterrad..


Trikotauscher
15. November 2013 um 2:02  |  211125

… ich sag jetzt mal nuescht 🙂


apollinaris
15. November 2013 um 2:24  |  211126

ach ja: guten Flug@bolly, lass es dir gut gehen.


hurdiegerdie
15. November 2013 um 2:59  |  211127

Ich freue mich für die Leute im Turm. Einige kenne ich ja. Ich wäre sicherlich auch öfter da.
Trotzdem tut es weh immer zu lesen, wie schön es war. Das ist Neid. Ich gebe es zu.
Nervig sind dann Andeutungen, worüber gesprochen worden ist. Ganz oder gar nicht. Ich haette auch nichts gegen gar nicht.

Ich hoffe , das kommt nicht falsch an. Ich gönne es den Leuten. Vielleicht kann man ja weglassen: „du, ich habe deine Mailadresse und Telefon nummer, ich gebe hier mal kund, dass ich dich darüber kontaktiert habe, um uns um 18.30 Uhr im Turm zu treffen.“ So jetzt gehe ich Schnorcheln.


Freddie1
15. November 2013 um 6:31  |  211129

Bei allen (auch unberechtigten) Angriffen auf @ursula gibt es das Problem, dass sie sich zu wichtig nimmt und bisweilen meint, dass alles auf sie bezogen ist. Bisschen mehr Gelassenheit täte Not. Ansonsten hatte @ub in der Nacht alles gesagt.
Schade, ich hatte sie in der jüngeren Vergangenheit ganz gern gelesen ( ohne derselben Meinung zu sein)

BTT
Die Zeitung mit den großen Buchstaben spekuliert auf eine Ausleihe von Ben Sahar im Winter. Angeblich seien Braunschweig und Freiburg interessiert.
Wahrheitsgehalt: keene Ahnung.


HerthaBarca
15. November 2013 um 6:55  |  211130

Herthas Seuchenvojel // 15. Nov 2013 um 00:30
….sich so mit seiner Mutter ablichten zu lassen…


marvolk
15. November 2013 um 7:21  |  211131

@ursula Ich bin in diesem Blog einer der wenigen „Fans“ von Dir, weil Du halt wirklich Fußball verstehst. Oft komme ich mit Deinen Aussagen nicht ganz klar, besser gesagt ich verstehe sie einfach nicht, respektiere Dich aber und ich würde gerne mal einen netten Abend im Turm verbringen, die Menschen kennenlernen die hier täglich Ihre Meinung sagen, ob ich sie mag oder nicht, leider ist es mir z.Zt. nicht vergönnt daran teilzunehmen, ich glaube aber das viele Diskrepanzen durch ein persönliches Gespräch auf ausgeräumt werden könnten. Ich kenne Alorenza und kenne ihn als einen der sagt was er denkt, viel Leidenschaft zeigt und ich ihn sehr schätze und respektiere, obwohl nicht immer gleicher Meinung.
Nutze doch mal die Chance Menschen kennenzulernen die, wie wir alle hier hinter Hertha stehen, aber auf unterschiedlichste Art und Weise.
Trau Dich und sei etwas weniger sensibel und das gilt für einige andere auch, schieß nicht verdeckt auf andere.
Toleranz ist das Stichwort!


playberlin
15. November 2013 um 7:40  |  211132

Morgen.

In Teilen verstehe ich sogar @ ursulas Beitrag von gestern Abend. Was wurde der @ alorenza hier vor einigen Wochen ob seiner Pauschalisierung gegenüber der Bloggemeinde angegangen. Und plötzlich ist er mittendrin, schmeißt eine Runde und ist mittlerweile – um es mit @ ursulas Worten zu sagen – „hoffähig“. Fand ich zumindest überraschend, wenngleich ich es tausendmal nüchterner und emotionsloser betrachte als @ ursula.

Von mir aus können sich gerne alle 14 Tage kleine oder große Teile des Blogs auf ein Bierchen treffen und über Fußball fachsimpeln. Vielleicht schaue ich zukünftig auch mal vorbei, auch wenn ich bis auf einen selten schreibenden User bislang so gut wie niemanden der hier schreibenden/bloggenden Zunft persönlich kenne. mal schauen.

Aber selbst wenn nicht, sehe ich die Turmtreffen nicht als Affront gegenüber der restlichen Gemeinde hier an. Sicher, manchmal wird mir das „ach, war es schön gestern“, „danke für die Runde“ oder das „ich hab dir ne Mail geschickt“ auch ein bisschen zuviel des Guten, da so etwas bilateral geklärt werden kann. Aber das sind wenige Ausreißer. Insgesamt ist mein Eindruck, dass sich durch immerhertha.de inzwischen eine fußballinteressierte Truppe gefunden und teils sogar persönlich kennengelernt hat. Ist doch eine tolle Entwicklung.

Ich selbst habe keine Bedenken, hier könne es zu Seilschaften oder Ähnlichem kommen. Dieses ganze „der ist FÜR mich, der ist GEGEN mich“ ist mir eh zuwider. Ich vertrete hier ab und an meine Meinung zu bestimmten Themen. manch einer ignoriert sie, manch einer stimmt zu und andere widersprechen auch. Das macht doch das Diskutieren aus und dazu existiert in meinen Augen diese Plattform hier.


sunny1703
15. November 2013 um 7:42  |  211133

@Ursula

Du möchtest nicht kommen, okay, das habe ich inzwischen respektiert, doch dann respektiere doch auch bitte dass sich eine große Gruppe Leuten aus diesem blog über den Turm, den Preußen oder das öffentliche Training kennen gelernt haben,manche flüchtig, viele aber auch näher.Diese Gruppe wächst immer noch und das finde ich gut und spannend, denn ich finde es interessant und spannend neue Menschen kennenzulernen. Menschen mit denen man über das Thema Hertha stundenlang diskutieren kann , aber eben auch über private und persönliche Dinge.

Dennoch kann ich Dir versichern, ich nehme darauf beim Schreiben keine Rücksicht oder wenn nur im Unterbewusstsein. Ich stehe Deinen Beiträgen doch inhaltlich oftmals viel näher als anderen,die ich aber wirklich gut kenne.
Wenn als Beispiel @kami seine Bayern“Philosophien“ hier zum Besten gibt, bleibt für mich die Frage, Magengeschwür oder Diazepam ! 😀
Doch ich weiß eben auch wer er ist und wenn wir uns wieder mal treffen, können wir völlig offen darüber diskutieren und gut ist.
Zu @alorenza, meine Meinung ist, jeder kann hier schreiben und ich persönlich finde es sogar interessant und gut,wenn Sportjournalisten auch anderer Zeitungen sich hier im blog äußern oder auch mal in den Turm kommen. 🙂
Was nicht meins ist, ist jedoch ein Elefantengedächtnis, „der und der hat damals das und das geschrieben, der hat bei mir bis in alle Ewigkeit verschi….“!
Ich kann nur@Freddie unterstützen, etwas mehr Gelassenheit ist wünschenswert.

lg sunny


sunny1703
15. November 2013 um 7:50  |  211134

@marvolk

Ein sehr schöner Beitrag, auch sehr gefühlvoll geschrieben. Dir erstmal eine gute Besserung , ich bin wirklich darauf gespannt Dich auch mal persönlich kennenzulernen.Am besten Du kündigst das vorher nicht an,sonst ist nachher@apollinaris Laden wegen Überfüllung geschlossen. 😀

@playberlin

Bitte mit Augenzwinkern zu verstehen, nächstes Treffen 27.11. ab 18 Uhr. 🙂

lg sunny


Exil-Schorfheider
15. November 2013 um 7:58  |  211135

Ich bin da bei @hurdie, @playberlin und auch @freddie.
Bin natürlich ebenfalls neidisch, wenn man von solchen Runden hört und habe dies gestern bereits jemandem auf anderen Wege mitgeteilt.
Aber das ist eben das gezogene Los, wenn man auszieht, um die Welt zu erobern.

@playberlin

Die Frage ist ja, wer ihn angegangen ist. Bin der Auffassung, dass sein Erscheinen nichts mit „hoffähig“ zu tun hat, sondern dem Umstand, dass er diesen Besuch längst auf den Zettel hatte(im Blog nachlesbar). Und nun ist es halt passiert.
Andere Blogger machen doch auch den Adenauer… 😉


playberlin
15. November 2013 um 8:07  |  211136

@ sunny

Danke für die Info 😉

@ Exil

Wie gesagt, ich sehe das distanzierter als andere und daher hat es mich allerhöchstens gewundert, aber nicht mehr. Mit „hoffähig“ habe ich übrigens nur @ ursula zitiert. Sinngemäß passte es aber ganz gut, fand ich.


Exil-Schorfheider
15. November 2013 um 8:40  |  211138

@playberlin

Ich hatte das Zitat vernommen. Es passt ja auch vom Eindruck her, wenn man sich nicht damit auseinandersetzt, was ich in Sachen Turm-Besuch schrieb(damit meine ich ausdrücklich nicht Dich!).
In Sachen bilateraler Klärung bin ich absolut bei Dir.


15. November 2013 um 8:43  |  211139

Die Gabe, Aufmerksamkeit zu erlangen, gelingt den einen durch sachliche themenbezogene Kommentierung und anderen wiederum durch die Fähigkeit polarisieren zu können.
Beides ist eine Gabe, die ich anerkenne.
Ich muss nicht beides mögen.

Einen gewissen Unterhaltungswert kann ich auch Letzterem nicht absprechen.
Nicht alles jedoch muss kommentiert werden.
Dass ich dies nun auch kommentiert habe, ist nichts anderem als der eigenen Eitelkeit geschuldet. Die scheint allerdings nicht nur bei mir stark ausgeprägt zu sein.


15. November 2013 um 9:07  |  211140

@wilson: *Daumen hoch*
Damit ist alles gesagt.


Herthas Seuchenvojel
15. November 2013 um 9:22  |  211141

@Freddie: du hast vergessen zu schreiben, daß er sich bei uns durchsetzen will 😉
Lasso ist doch das beste Beispiel für ihn, hier bekommt er kaum Einsatzzeit, in Braunschweig wäre er wohl gesetzt anhand seiner Klasse
Ben, gib dir nen Ruck und
Preetz, übernehmen sie…

zum Thema Turm schreib ick lieber nix
hab mir da jede Menge verkniffen heute nacht^^


sunny1703
15. November 2013 um 10:18  |  211143

Wenn Herthas Weg nach der Hinrunde schon ganz eindeutig in Richtung Klassenerhalt zeigt, dann soll von mir aus auch Ben Sahar zu einem Abstiegskonkurrenten geliehen werden. Ansonsten muss ich aber nicht Gefahr laufen, auch noch Beihilfe zum möglichen Wiedererstarken eines Abstiegskonkurrenten zu leisten.

lg sunny


Blauer Montag
15. November 2013 um 10:19  |  211144

Blauer Montag
15. November 2013 um 10:20  |  211145

Ben Sahar ausleihen???

Seid ihr des Waaaaaaaahnsinns?
Wollt ihr nur noch mit 3 Stürmern die Rückrunde bestreiten?


Tsubasa
15. November 2013 um 10:28  |  211146

Ich zähle auch zu den fans von @ursula und @alorenza mit seiner Oberlehrerschelte sehe ich ähnlich wie er/sie. Geht aber natürlich nicht gegen den Menschen, sondern gegen einige Posts und Werke des Sportjournalisten.

Jedenfalls kann ich @Ursula da verstehen, dass man sich nachhaltig diffamiert fühlen kann und @Ursula ist nun wirklich kein Troll, sondern ein Experte in unserem, uns verbindenden Thema.

Und meine Meinung, dass das Pokalspiel in Lautern, trotz der aktuellen Erfolge, ne peinliche, eine kostspielige Peinlichkeit war, lasse ich mir nicht verbieten.

Trotzdem würde ich mit den Atzen um @ub und @dan auch mit @alorenza nen Bier trinken.


Blauer Montag
15. November 2013 um 10:33  |  211147

Mit dem Kommentieren von Kommentaren über Kommentare will ich hier keinem die gute Laune verderben. Kommt alle gut in ein erholsames Wochenende. Bleibt blauweiß. 😉


Tsubasa
15. November 2013 um 10:36  |  211148

Sahar kann zu einem Topklub in der 1.Liga oder der 2ten, aber auf keinen fall zu Braunschweig oder Freiburg. Wir brauchen hinter uns drei Mannschaften, die konsequent keine bis wenig Punkte holen. Wir werden auch bis zum Ende der Wintertransferperiode noch in Reichweite sein…schlechte Idee..


Tsubasa
15. November 2013 um 10:46  |  211149

Alex Alves Fußballschule? Die Beschreibung in der B..D hört sich gar nicht danach an. Hört sich eher nach Sklavenmarkt an. Und wer ist eigentlich dieser Stefan Willkommen? Dick von Burick? Ooch, nee!


pax.klm
15. November 2013 um 11:20  |  211150

catro69 // 14. Nov 2013 um 19:44

Es gibt nich oll oder hipp, nee
also nicht alt oder neu sondern gut oder schlecht!
Viele ältere Methoden sind durchaus gut.
Also ab in die Schlangengrube und auf das Pendel
warten…


Kamikater
15. November 2013 um 11:31  |  211151

@sunny
…und weil Du mich schon ansprichst:
„Kami’s Bayernphilosophien“ sind alle bereits eingetreten. Deine politischen Philosophien dagegen nicht.

😆

Nix für Ungut. Liebe Grüße, heute mal aus Freiburg.


Blauer Montag
15. November 2013 um 11:36  |  211152

sunny1703 // 15. Nov 2013 um 07:42 Uhr schrieb auch

„Ich kann nur@Freddie unterstützen, etwas mehr Gelassenheit ist wünschenswert.

lg sunny“

😆

Nix für Ungut. Liebe Grüße, heute mal vom Ostkreuz.


15. November 2013 um 11:38  |  211153

Ich schreibe ja selten mal was und bin eigentlich eher der tägliche Leser dieses Blogs. Und als solcher fühle ich mich gerade doch mal angesprochen was zu äußern 😉
Ich muss da @wilson auf jeden Fall mal zustimmen. Man mag zu Ihr/Ihm stehen wie man will, aber @ursula hat auf jeden Fall großen Unterhaltungswert! 😀
Aber auch @alorenza finde ich richtig klasse, vor allem wenn er mal wieder im Doppelpass unserer Hertha zur Seite steht!


HerthaBarca
15. November 2013 um 11:45  |  211154

wilson // 15. Nov 2013 um 08:43
Ich bewundere Menschen, die sich in dieser Form ausdrücken können!


Freddie1
15. November 2013 um 12:43  |  211155

Fette schlange beim Vorverkauf Hauptbhf


apollinaris
15. November 2013 um 12:47  |  211156

Als Gastgeber dieses wachsenden, bunten Stammtisches, ein paar Worte von mir dazu, bitte:
– ich kann @ hurdis Tip “ ganz oder gar nicht“ sehr gut nachvollziehen. Ich glaube, es wird nicht möglich sein, aber: vielleicht “ weniger? Ich glaube , das es sehr nerven kann, in der Nacht zum Donnerstag und am Donnerstag selbst, lauter fragmentarische Fetzen, mitlesen zu müssen. Emailtausch usw stört mich dann wieder weniger, weil der blog manchmal ( noch) der einzige gemeinsame Nenner ist. Hat man eine Telnummer, sind solche Äusserungen natürlich völlig überflüssig.
Mit Stammtischen ist es doch so: nur, weil man zusammen ein Bier trinkt, ist man ja kein zusammengeschweisstes Meinungsrudel? Die inhaltlichen und persönlichen Differenzen bleiben ja. Tiefere “ Feindschaften“ können aber vielleicht mal intensiver unter 4 Augen geklärt werden. ( ohne Gewähr). Wer sich wirklich nicht leiden mag, geht sich aus dem Weg. Im Virtuellen wird halt weiter gezankt..
Zu @ ursula: ich hatte ja mehrfach einen Spaziergang mit Hunden im Westend angeboten,um mal ein paar Dinge inentensiver zu bereden. Ist nix draus geworden. Kein Problem. Aber dann sollte auch jenen, die sich treffen und kennen..sei es im Preussen, beim Training oder sonstwo..dies nicht angelastet werden und sei es nur andeutungsweise, “ bedenkenträgerisch“..


sunny1703
15. November 2013 um 13:15  |  211157

@Kami

Politische Theorie oder Philosophie habe ich Studium nicht abgekonnt, war und ist nicht meins. Und Prognosen abgeben ebenfalls nicht. es sei denn beim Tippspiel und da geht es ja halbwegs!

Doch wenn ich seherische Gaben hätte, egal ob Bayern oder Politik, würde ich sie gewinnbringender verwenden. 😀

Eine schöne Zeit in Flensburg! 🙂

@Treffen usw

Die von hurdie angeführten Bemerkungen sind doch schon von vielen schon gemacht worden und ist nichts turmspezifisches. Wenn es nicht an mich gerichtet ist oder mich nicht interessiert, überlese ich es.

lg sunny


alorenza
15. November 2013 um 13:38  |  211158

Nein, ich werde es nicht bereuen, zumindest mal gefragt zu haben:

Was genau ist Dein Problem, Ursula?


hurdiegerdie
15. November 2013 um 13:46  |  211159

An alle, die für meinen Sohn gestimmt haben. Er hat es als 8. geschafft und bedankt sich.


hurdiegerdie
15. November 2013 um 13:46  |  211160

100ster


marvolk
15. November 2013 um 14:16  |  211161

@sunny 7:50 Ich respektiere jeden hier im Blog auch diejenigen die nicht persönlich erscheinen möchten oder Ihre wahre Identität nicht öffentlich machen wollen, aber ich fordere @ursula heraus in den Turm zu kommen zusammen mit mir, so sind wir beide „Jungfrauen“ und können uns von den anderen überzeugen lassen das es keinen „inneren Zirkel“ hier gibt (grins).
Es gibt wohl noch ein Treffen im November (26.11.) und einen im Dezember(11.12.) @apo sehe ich die Termine richtig?
Mein Angebot gilt…ich meine es respektvoll und würde mich sehr freuen.


alorenza
15. November 2013 um 14:17  |  211162

Einfach mal für die, die nicht im Turm waren.

Ich hatte @apo längst schon mal versprochen, vorbeizukommen. Weil es eben massenhaft Dinge gibt, die im direkten Gespräch viel besser zu verstehen sind als im allerbesten Blog oder der allerzweitbesten Zeitung.

Grundsätzlich bin ich mindestens zwei, drei Mal pro Monat in – huch – Fankreisen unterwegs. (Oft sogar noch öfter).

Gerade weil ich mir der Macht der geschriebenen Artikel bewusst bin, ist es wichtig, aus dem Elfenbeinturm rauszuhüpfen ins (copyright ub) analoge Leben. In ne Kneipe namens Leuchtturm sozusagen.

Meistens überlebt man solche Treffen sogar.

Bei dieser Sache in der Crellestraße war es eine spontane Entscheidung, weil zu Hause grade große Kumpels- und Kumpelinen-Übernachung anstand. Und ich mir dachte: Drei Stunden später ist drei Stunden besser.

Habe dann erstmal bei @apo nachgefragt, ob es sich lohnen täte, und dann der guten Form halber @ub informiert.

So war das. Und schön!


marvolk
15. November 2013 um 14:20  |  211163

Es würde für mich eine Herausforderung sein, aber dieses Forum mit all seinen Charakteren und unterschiedlichsten Auffasungen ist mir sehr ans Herz gewachsen, muß dafür auch meine Hochachtung und Dank an den Obermacker U.B. aussprechen, dieser Blog hat mir über viele miese und schlechte Tage hinweggeholfen.


sunny1703
15. November 2013 um 14:33  |  211164

@marvolk

Wir freuen uns alle wenn Du kommst, allerdings muss ich Dich leicht verbessern,das nächste Treffen ist am 27.11.(ab 18 Uhr) , es sei denn ich habe mal wieder was nicht mitbekommen. 🙂
11.12. stimmt allerdings.

lg sunny


sunny1703
15. November 2013 um 14:36  |  211165

@alorenza

Du bist ne urige Type und machst Deiner Heimat alle Ehre, das meine ich wirklich positiv! 🙂

lg sunny


apollinaris
15. November 2013 um 14:39  |  211166

Jep, es ist immer mittwochs, also 27.11. leider cl- Tag.. 😉


sunny1703
15. November 2013 um 14:42  |  211167

@marvolk

Ich bin ja auch schon auf Rente und auch für mich hat dieser blog eine soziale Komponente, nämlich die meinen Bekanntenkreis auf diese Art mal wieder um lauter interessante liebe neue Menschen erweitert zu haben.

lg sunny


sunny1703
15. November 2013 um 14:45  |  211168

@hurdie

Das Spiel von Bayer 04 nicht zu sehen,wird man wohl verschmerzen. Und die Bayern sind schon eine Runde weiter. Der Mittwoch ist da also günstiger als der Dienstag. 😀

lg sunny


sunny1703
15. November 2013 um 14:48  |  211169

Natürlich nicht @hurdie,sondern @apollinaris! 🙂

lg sunny


Kamikater
15. November 2013 um 14:50  |  211170

27.11. schaffe ich, 11.12. nicht.
🙂


Dan
15. November 2013 um 14:53  |  211171

@Leuchtturm

27.11.13
11.12.13 (oh schöne Kombi)

Weihnachts- und Neujahrpause

08.01.14


coconut
15. November 2013 um 14:53  |  211172

@marvolk
Wenn der Blog dir hilft, über schlechte Tage hinweg zu kommen, ist er schon allein deshalb jeden Beitrag wert.

Ich selber werde mich noch eine ganze Weile gedulden müssen um vielleicht doch mal wieder nach Berlin kommen zu können. Mal schauen wie es wird.

@Ursula
Laß das mit dem „Elefantengedächtnis“ sein. Bring weder dir noch anderen etwas. Zumindest dann nicht, wenn es sich um unerfreuliche Begebenheiten handelt. Das führt letztlich nur zur Verbitterung und damit ist niemandem geholfen. Das steht nur dem eigenen Glücksgefühl im Wege.

Ansonsten finde ich es toll, wenn aus einer anonymen Ansammlung ein „bunter Haufen“ wird, der sich gerne und regelmäßig trifft. Ist doch toll. Auch wenn ich nicht daran teil haben kann, bin ich nicht neidisch, sonder höchsten ein wenig frustriert, das es noch immer nicht so weit ist, da auch mal auftauchen zu können. Es gibt doch kaum was besseres, wenn aus virtuellen Figuren, echte Menschen und Bekanntschaften werden und vielleicht sogar in dem einen oder anderen Fall eine Freundschaft entsteht.

Anders gesagt: Weiter machen!


Kamikater
15. November 2013 um 15:08  |  211173

@Dan
Vielleicht solllte @apo an 11.12.13 um 14:15 aufmachen…


Kamikater
15. November 2013 um 15:13  |  211174

Für „Nostalgiker“:
m.welt.de/article.do?id=sport/fussball/article121935137/So-entstand-die-Hymne-Youll-never-walk-alone&cid=sport


pathe
15. November 2013 um 15:17  |  211175

@Dan // 15. Nov 2013 um 14:53

„…08.01.2014“

GENIAL!!! Da bin ich dabei! Wär‘ schön, wenn es wieder eine größere Runde würde! Und wenn ich nicht krank würde… 😉

Übrigens (war ja weiter oben Thema):
Nein, ich fühle mich nicht nicht dazugehörend, nur weil ich nur ein-, zweimal im Jahr im Turm sein kann. Ganz im Gegenteil: Es ist schön, ein paar Mitblogger kennengelernt zu haben, und ich fühle mich richtig wohl hier in dieser Runde.

In letzter Zeit habe ich mich hier leider etwas rar machen müssen, da ich momentan kaum Zeit finde, hier reinzuschauen und zu schreiben. Aber das wird sich auch wieder ändern!


pathe
15. November 2013 um 15:32  |  211176

@ubremer // 14. Nov 2013 um 23:38

203.700 Kommentare! Respekt!!
Gibt es eigentlich auch sowas wie eine Statistik? Z. B. wer am meisten postet?


Dan
15. November 2013 um 15:33  |  211177

Wäre schade um Ben Sahar, weil ich seine Schnelligkeit, wie bei Ramos, für eine „Waffe“ halte, die zu unserem Umschaltspiel passen würde.

Gegen Kaisertslautern hat er es angedeutet. Aber gemäß „Jos knows“ muss es wohl Defizite (Abwehrverhalten/Taktik?) geben, die ihn in die dritte Reihe stellen.

Ausleihe? Warum nicht. Würde, trotz Konkurrenz, Freiburg befürworten, die spielen ungefähr unseren Ball.


marvolk
15. November 2013 um 15:38  |  211178

Der 27.11. stimmt, hatte mich vertippt, der 8.1.2014 wäre allerdings ein idealer Tag, man kann das neue Jahr mit guten Vorsätzen beginnen, wie gesagt würde mich freuen einige von Euch kennenzulernen, natürlich gilt meine jungfräuliche Herausforderung an @ursula, allerdings dreht sich meine Welt nicht um ihn.


pathe
15. November 2013 um 15:38  |  211179

Man sollte bei der Diskussion um eine mögliche Ausleihe von Ben Sahar den finanziellen Aspekt nicht vergessen. Jeder Euro Leihgebühr und/oder eingespartes Gehalt sollten bei unserer finanziellen Situation willkommen sein. Vor allem für einen Spieler, der allem Anschein nach derzeit keine Chance auf einen Platz im Kader hat.


Freddie1
15. November 2013 um 15:52  |  211180

Na toll!
kaum wird unser Luschteberger eingewechselt, verlieren die Schweizer.
im Ernst: Gratulation an Lusti!

@Apo
wenn M@rvolk sein Kommen ankündigt, kann du wegen des Platzes daraus eine geschossene Veranstaltung machen.
😉


HerthaBarca
15. November 2013 um 15:59  |  211181

@Weihnachtstreffen all
Wie wäre es, wenn wir im Rahmen des Spiels BVB vs. Hertha ein Weihnachtstreffen organisieren? Gibt es Interesse?


Blauer Montag
15. November 2013 um 16:06  |  211182

pathe // 15. Nov 2013 um 15:38

Man sollte bei der Diskussion um eine mögliche Ausleihe von Ben Sahar den finanziellen Aspekt nicht vergessen. Jeder Euro Leihgebühr und/oder eingespartes Gehalt sollten bei unserer finanziellen Situation willkommen sein. Vor allem für einen Spieler, der allem Anschein nach derzeit keine Chance auf einen Platz im Kader hat.

Die Situation kann sich im Verlauf der Rückrunde auch wieder ändern. Ich erinnere nur an die letzte Erstligasaison.

Lasogga war verletzt.
Ramos schleppte sich nach Infekten u.a. Wehwehchen nur mühsam noch durch einige Partien der Rückrunde.


Dan
15. November 2013 um 16:09  |  211183

@HerthaBarca

Gerne.
Könnte nur vor dem Spiel. Dann aber Tisch reservieren.


Blauer Montag
15. November 2013 um 16:10  |  211184

Den Kader durch Ausleihen verkleinern würde ich nicht, es sei denn die finanzeille Not erzwingt dies.

Eine Ausleihe würde ich erwägen, falls
a) ich als virtual manager im Winter interessante Spieler mit Perspektive zu günstigen Konditionen bekommen könnte,
b) die Spieler von sich aus den Wunsch äußern.


15. November 2013 um 16:11  |  211185

Die Frage ist: Sieht Luhu Sahar als Alternative im Sturm? Oder sieht er ihn nur auf den Außenbahnen? Ich fürchte, dass er nur im Mittelfeld eingeplant ist, auch wenn ICH ihn gerne mal im Sturm sehen würde…


Dan
15. November 2013 um 16:14  |  211186

@BM
Wagner ist doch nur ein Spiel gesperrt und der oft gescholtene Allagui wäre zentral auch einsetzbar.

Wenn es in der Abwehr weiterhin an Zentimetern fehlt, kann man Wagner doch zum IV umschulen in der Winterpause. 😉


Blauer Montag
15. November 2013 um 16:27  |  211187

Kuckstu hier D@n 😉

http://www.immerhertha.de/2013/11/14/hertha-arbeitet-am-kopfballpendel-ben-hatira-und-allagui-chillen-in-tunis/comment-page-1/#comment-211053

Die Schelte für Sami Allagui verstehe ich gar überhaupt nicht. Ich hoffe sogar, er macht uns den Götze, falls AR einmal unpässlich ist.

Was ich von der Idee „Wagner als IV“ halten soll, weiß ich grad noch nicht. Ich kriege ja schon nervöse Schweißausbrüche, wenn Niemeyer in der IV spielt.

Ich bleibe zunächst dabei, Sahar zu behalten getreu dem Motto „Im Zweifel behalte ich den Jüngeren“. 😉 Dabei hoffe ich darauf, dass der junge Sahar unter Luhukay sein Potenzial und im Verlauf des Jahres 2014 auch seinen Marktwert steigern kann.


Commander
15. November 2013 um 16:30  |  211188

nach sehr langer Pause melde ich mal wieder und wollte mal fragen wie es dem ewigentalent geht


Blauer Montag
15. November 2013 um 16:38  |  211189

Eine Ausleihe aus dem aktuellen Kader würde ich erwägen, falls
a) ich als virtual manager im Winter interessante Spieler mit Perspektive zu günstigen Konditionen bekommen könnte…

Interessant fände ich vor allem Spieler für LAV, IV und Sturm. Alles eine Frage der Konditionen. 😉


Dan
15. November 2013 um 16:52  |  211190

@commander

User oder Baumjohann? 😉


Dan
15. November 2013 um 16:57  |  211191

@BM
Ach komm. Wagner holt soviele Freistösse für Hertha raus. Vor beiden 16ern. Da kommt die gegnerische Offensive zum erliegen.

Brooks kann dann vorne noch mal die angedeutete Stürmerqualität aus dem U23 Spiel zeigen.


Blauer Montag
15. November 2013 um 17:01  |  211192

Wie meinste das Dan // 15. Nov 2013 um 16:57 ? 😕
Wenn Wagner einen Freistoß vor dem eigenen 16er provoziert, kommt die gegnerische Offenisve zum Erliegen?


apollinaris
15. November 2013 um 17:29  |  211204

Wir brauchen mehr smileys..


herthabscberlin1892
15. November 2013 um 17:48  |  211208

@HerthaBarca // 15. Nov 2013 um 15:59

„@Weihnachtstreffen all – Wie wäre es, wenn wir im Rahmen des Spiels BVB vs. Hertha ein Weihnachtstreffen organisieren? Gibt es Interesse?“

Super Idee, – ja, auf jeden Fall!


Herthas Seuchenvojel
15. November 2013 um 18:03  |  211211

@Ewige Talent: hab letztens einen Kommi glaube beim Herthathread von transfermarkt.de von ihm gesehen
leben tut er anscheinend noch

zu Mittwoch im Turm:
Neid war bei mir nicht dabei
gönnen tue ich es allen dort, die dabei sind
wenn ich wie sunny gleich um die Ecke wohnen würde…
hätte aber sehr gerne @alorenza kennengelernt
alleine schon um seine grauenhafte Klamottenauswahl beim Doppelpass mit ihm auszudiskutieren

ansosnsten Turmgänger hier anzukreiden, ist…
seien wir mal ehrlich
der Großteil der Turmleute sind auch die Vielschreiber
die einzige Alternative, die mir einfällt, würde deren offene Meinungen verbessern abseits von Trollen etc, aber auch auch etliche hier vor den Kopf stoßen und den Blog kannibalisieren
das dürfte weder in @ub’s, noch meinem Interesse sein

daher sag ich wie immer, lebt Toleranz vor und hofft, daß ihr sie auch selber bekommt
man kanns nicht jedem recht machen, aber wenigstens versuchen


Commander
15. November 2013 um 18:54  |  211218

@Dan Baumjohann und user war gemeint. Man ließt und hört nischt mehr


nordlicht
15. November 2013 um 19:49  |  211224

An Herthas Seuchenvojel // 15. Nov 2013 um 18:03

Ganz ehrlich ich verstehe nicht ein Wort in der zweiten Hälfte deines Kommentars.

Anzeige