Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Am Tag der bitteren Nachricht vom Kreuzbandriss Sami Khediras gab es aus Berliner Sicht dennoch Grund zum Frohsinn: Hany Mukhtar hat mal wieder von sich reden gemacht. Der 18-Jährige rettete heute das deutsche U19-Team von Trainer Marcus Sorg mit zwei Treffern (62. Minute nach Foulelfmeter und 90.) beim 2:2 (0:2) gegen Frankreich. Es war zwar nur eines von zwei Vorbereitungsspielen der U19 auf die Eliterunde auf dem Weg zur EM 2014. Aber der kleine Mittelfeldspieler von Hertha BSC scheint derzeit in guter Form zu sein.

Gegen den FC Bayern gab der Sohn einer Deutschen und eines Sudanesen bekanntlich sein Bundesligadebüt für Hertha. Wir haben danach mal etwas genauer auf seine Entwicklung geschaut, und dabei ist dieser Text entstanden –>hier.

Was denkt ihr? Könnte Mukhtar in dieser Saison noch eine wichtigere Rolle für Hertha spielen als bisher? Herthas Manager Michael Preetz sagte mir kürzlich, dass Mukhtar bereits früher einen Einsatz bekommen hätte, wenn er sich nicht bei der U19 verletzt hätte. Dass auch Herthas Trainer Jos Luhukay eine Menge von Mukhtar hält, sagte er ihm nach dem Bayern-Spiel persönlich (Beweisfoto: mey).

Mukhtar

Brooks muss zuschauen

Für Hany Mukhtar also hat sich die Länderspielreise gelohnt. Für einen anderen Herthaner war sie bisher umsonst. Japan schaffte heute nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2 gegen die Niederlande. Hajime Hosogai aber saß 90 Minuten auf der Bank. Hier geht’s zum Spielbericht –>hier.

Die Reise ging diesmal allerdings nicht um die halbe Welt, sondern nur bis ins belgische Genk, wo die Partie stattfand. Am Dienstag könnte Hosogai eine neue Chance bekommen. Dann geht es gegen die Belgier, die am Donnerstag übrigens mit 0:2 gegen Kolumbien verloren. Da scheint es also auch ohne Herthas Adrian Ramos zur Zeit ziemlich gut zu laufen.

Auch nicht gespielt hat gestern John Anthony Brooks beim 0:0 der USA gegen Schottland. Der junge Innenverteidiger von Hertha BSC könnte in der Klinsmannelf am Dienstag eine Chance bekommen, wenn es gegen Österreich geht.

Hertha-Duo gegen Stänkerer Eto’o

Ihr wisst, dass Änis Ben-Hatira und Sami Allagui morgen im Rückspiel gegen Kamerun um ihr WM-Ticket mit Tunesien spielen (15.30 Uhr). Superstar Samuel Eto’o hat pünktlich zum Play-off seinen Rücktritt vom Rücktritt erklärt.

Blöd nur, dass das Team des deutschen Trainers Volker Finke gerade etwas Ärger mit dem Stürmer vom FC Chelsea hat. Der nämlich sagte kürzlich, er spiele nun im Mittelfeld, weil ihn seine Mitspieler bei den „unzähmbaren Löwen“ nicht anspielen würden, und er nur so an Bälle kommen würde. Man munkelt, Eto’o vermeide es aus Angst vor Vergiftung sogar, bei seinen Mannschaftskollegen zu übernachten. Finke nervt das natürlich. Der Ex-Freiburg-Coach spricht von einem „Kindergarten-Niveau“ und fordert Harmonie im Team.

Für Ben-Hatira, Allagui und Tunesien könnte sich dieser kleine Zwist um Eto’o noch als Vorteil herausstellen.

Was denkt ihr: Schafft es das Hertha-Duo zur WM?

Ps: Morgen haben die Hertha-Profis wie heute frei. Am Montag geht es um 14.30 Uhr auf dem Schenckendorffplatz weiter. 

Pps: Auf der Vereinshomepage findet ihr ein Interview mit Herthas Chefcoach Jos Luhukay. Darin zieht der Niederländer eine erste Zwischenbilanz nach zwölf Spielen und erzählt, dass man trotz der guten Ergebnisse keineswegs gewillt ist, das Saisonziel Klassenerhalt nach oben zu korrigieren –>hier

Hany Mukhtar wird für Hertha in dieser Saison...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Ben-Hatira und Allagui schaffen es mit Tunesien...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

94
Kommentare

rasiberlin
16. November 2013 um 17:30  |  211352

🙂


boulette in Thüringen
16. November 2013 um 17:37  |  211353

silber


Plumpe 71
16. November 2013 um 17:39  |  211354

Bronze 🙂


etebeer
16. November 2013 um 17:52  |  211355

Hani Mukhtar wird seinen Weg bei Hertha machen,
er ist bei Luhukay in guten Händen.
Drücke für die Tunesien die Daumen,
kommt alle Gesund zurück. 🙂

Die Woche,
von Arroganz bis zur Zufriedenheit

Die Woche ist vergangen wie im Flug,
meine berufsbedingte Pause vom Blog ist vorbei
und selbst wenn Hertha nicht spielt geht es hier Bunt zu.

So von oben betrachtet 😉
kann ich hier in HH keine Arroganz
erkennen.
Hier s-tolpert man
über den s-pitzen S-tein
und Verträge werden per Handschlag geschlossen.
Aber wenn es sein muss………

@HerthaBarca // 15. Nov 2013 um 00:00
Ich kann auch nicht erkennen,
dass man sich hier ausgeschlossen fühlen muß,
wenn man (noch) nicht im Leuchtturm war!
Oder @pathe, @exil, @ete u.a.?

Ein Stammtischbesuch
wäre durch die Entfernung
nur äußerst selten möglich,
finde es aber gut
das sich aus dem Blog
so ein Treffpunkt entwickelt hat.
Wenn dann noch etwas
für benachteiligten Kinder dabei rauskommt,Hut ab 🙂

Manchmal wundert man sich
wenn man eine Frage hat
oder versucht ein Thema anzuschieben
und keine Resonanz da ist.
Mach mir aber auch nicht allzuviele Gedanken darüber.

Alex Alves vor einen Jahr gestorben,
ich kann’s immer nocht nicht fassen.

Als Freund der N11
bin ich über die teilweisen negativen Kommentare enttäuscht.
Hoffe das Schulz sich weiter entwickelt
und die Chance in der N11 bekommt.
Alles Gute Sami Khedira
und eine hoffentlich schnelle Heilung ohne Komplikationen.

„Lieber ein Zweikampf auf dem Platz als auf der Strasse“
Motto vom MitternachtsSport
und zu Recht ausgezeichnet.

Die vielen Hertha-Berichte in der Mopo
habe ich mit großen Intresse gelesen
und sage Danke an die Verfasser.
Bin wieder auf dem laufenden und rundum Zufrieden.

Grüße nach Berlin und zu @Ralf an den Main


HerthaBarca
16. November 2013 um 17:54  |  211356

Freue mich für Mukthar! Sein Pech war die Verletzung in der Vorbereitung, sonst wäre er bestimmt schon vorher eingesetzt worden! In der Hoffnung, dass Mukthar die gesamte Vorbereitung in der Winterpause verletzungsfrei bleibt, wird er noch das eine oder andere wichtige Einwechselung erhalten! Hoffentlich verlängert er seinen Vertrag! Ich denke, es für seine Entwicklung das Beste!


16. November 2013 um 17:56  |  211357

Mukhtar macht auf sich aufmerksam. Das ist gut. Das muss er bei Luhukay weiterhin tun, dann wird er in absehbarer Zeit eine größere Rolle spielen.
Ich vermute, dass die aktuelle Saison für ihn intern als „langsames Heranführen“ abgebucht wird, er also hin und wieder einige Minuten bekommen wird (wie gegen die Bayern). Im nächsten Jahr wird er dann immer wieder mal in der Startelf landen (so er dabei auch einigermaßen überzeugt). Diesen Weg gehen die meisten Talente (auch bei Draxler, Götze und Max Meyer lief’s ähnlich). Mag Ausnahmen geben (Tah beim HSV), aber an sich ist das ein guter Weg.
Gut, dass Japan auswärts spielt. Erspart unserem Hadschi (kennt noch wer die legendären Karl-May-Bücher im Orient mit Hadschi Halef Omar?! :D) ne Menge Reisestress. Brauchen ihn nächste Woche dringend gegen seinen Ex-Verein B)


16. November 2013 um 17:56  |  211358

B) = 😎 🙄


Freddie1
16. November 2013 um 17:59  |  211359

Stimme @barca und @jap vollinhaltlich zu


etebeer
16. November 2013 um 18:02  |  211360

Luhukay’s Bilanz nach 12 Spieltagen,
Saisonziel wird nicht korigiert,

………aber das Zwischenzeugnis kann sich sehen lassen. 😉


Kamikater
16. November 2013 um 18:08  |  211361

@marvolk
Vor 2 Jahren in Kreuzberg, beim HI-Treffen


apollinaris
16. November 2013 um 18:36  |  211362

Mukki..meine allergrösste Hoffnung z.Z.
Nach dem ich mal den Holland “ entdeckt“ hatte, er aber nicht weiter kommt ( Vereinswechsel und dort wieder auf seine Stammposition, dem DZM?) und seit Monaten stagniert. Nach L. hartmann, für mich einst DAS Hertha- Talent schlechthin..nach Brooks,mdem ich mal allenfalls die 2. Liga zutraute und der dann ganz schnell, sehr schnell sehr viel zeigt, aber im Moment wohl auf der Stelle tritt. Dann noch Schulz, dem ich die 1. Liga vor 2 Jahrwn nicht unbedingt zutraute ( Einstellung)., der hat sich prächtig entwickelt und wird Kaderstamm bleiben. Nach all diesen Enttäuschungen und Überraschungen nun Mukki. Dem traaue ich mindestens soviel zu wie einst dem Hartmann. Sehe ganz klar Potential für die 1. Liga. Seine Art, zu spielen, ist das, was uns helfen kann, er ist ein Ausnahmetalent, hat am ehesten das, was uns durch Baumis Ausfall fehlt: ich hoffe, diesmal mit meinem Gefühl richtig zu liegen: Mukki wird Herthas Scholl… Unser Trainer ist ein Segen für ihn, denn ich wette, das Mukkis Spielweise perfekt mit J- Luhs Philosphie harmonisiert. Ich bin Fan von beiden..Mal gucken.


Hertha Ralf
16. November 2013 um 18:48  |  211363

@etebeer, gern geb ich den Gruß nach HH zu Dir
zurück! Du hast etwas wahres gesagt: die Chemie muss stimmen, ob zu Hause , im Team , im Blog oder im “ Turm“ 🙂
Jeder muss das Beste daraus nehmen und machen und ich freue mich über unsere Hertha nach einem Drittel der Saison. Ich finde es gut, dass LU das Saisonziel nicht korrigiert : Klassenerhalt!
Bin gespannt wie die Mannschaft am Samstag auftritt. Denke immer noch, dass wir Ronny und auch Ben Sahar noch dringend brauchen werden.
Bei anderen ( Du weißt wen…) bin ich mir da nicht sicher. Schreib lieber keinen Namen, sonst …
Wünsche Dir und @ all Hertha Fans ein schönes Wochenende.
Diese bleierne Zeit ohne BuLi Fußball, grausam, wenn nicht die böse Verletzung von SK wäre- Gute Besserung- würde ich Fragen Länderspiel , welches nicht gesehen, war eh nur 1:1 , spielerisch und auch von den Fouls, bitte Dienstag unfallfrei durchkommen, die WM ist nicht mehr weit!
Extra Gruß an @ Ursula und @ cameo und @ kamikater , teile Deine Meinung zu 100%


Blauer Montag
16. November 2013 um 19:13  |  211364

Hoffentlich singt der Trainer am kommenden Mittwoch ebenso wie

Gary Moore – „The Boys Are Back In Town!“

Dann geht’s wieder um die Punkte für Hertha.
Wann erreicht Luhukay mit seinem Kader das Saisonziel Klassenerhalt?

Am 25./26./27./28./29./30./31./32./33./34. oder 36 Spieltag?


Blauer Montag
16. November 2013 um 19:18  |  211365

Wer schon nicht mehr ohne Bundesliga kann, der schaue hier
Hoffenheim – Hertha BSC Berlin 2:3 Alle Tore & Highlights


coconut
16. November 2013 um 19:21  |  211366

@apo
Also nach dem was du so geschrieben hast, sollte man dir untersagen Hoffnung in Richtung Mukki zu äußern… 😆

Ich bin schon die ganze Zeit davon überzeugt, das er eines Tages quasi einen Ronny mit einem Raffael in sich vereinen wird.
Die Ballbehauptung von Raffa und dessen Laufleistung gepaart mit den Pässen von Ronny. Besser geht es doch kaum in unserer Preisklasse. Ich hoffe auch, das er verlängert. Hier kann er in Ruhe reifen und Erfahrung sammeln.

Für Änis und Allagui wird es wohl nichts mit der WM. Schadet uns auch nicht. Zwar schade für die beiden, aber so ist es halt, wenn man für sein Heimatland spielt und das nur relativ geringe Chancen auf eine WM Teilnahme hat.
Im Prinzip waren sie ja eh schon draußen und sind nur „am grünen Tisch“ zu dieser erneuten Chance gekommen. Also tragt es mit Fassung, wenn es denn nicht klappt.


Blauer Montag
16. November 2013 um 19:22  |  211367

Hier noch die heutigen Nachrichten aus der Welt der Reichen und Schönen. 😈

http://www.morgenpost.de/printarchiv/leute/article121955782/Die-Schoene-und-die-Steuer.html


Blauer Montag
16. November 2013 um 19:24  |  211368

jepp @coconut // 16. Nov 2013 um 19:21 Uhr.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, es sei den @po schreibt die Hoffnung. :mrgreen:


fechibaby
16. November 2013 um 19:29  |  211369

@alorenza // 16. Nov 2013 um 15:43

„Ich erinnere mich an Zeiten, da ein Testspiel im Berliner Olympiastadion (1987 oder 88) mit der Paarung Deutschland gegen Argentinien (Loddar gegen Maradona) niedliche 25000 Zuschauer zog.“

Dieses Spiel war das Spiel um Platz 3 anlässlich des Fußballosterturniers 1988.

Weitere Informationen zu dem Turnier:
Das vom Deutschen Fußball-Bund 1988 in Berlin ausgetragene Vier-Länder-Turnier war ein Einladungsturnier für Nationalmannschaften und blieb bisher unter der Regie des DFB einmalig. Das Turnier fand vom 31. März bis 2. April 1988 statt.

Ich war damals übrigens im Stadion dabei, um Maradonna mal live zu sehen.
Deutschland hat das Spiel 1:0 gewonnen und wurde dritter.
Es war die geglückte Revanche für das verlorene WM-Endspiel von 1986!
Im Endspiel war übrigens Schweden gegen die UdSSR.


Blauer Montag
16. November 2013 um 19:35  |  211370

Wie war der Urlaub @fechi?


Blauer Montag
16. November 2013 um 19:45  |  211371

Nur das Saisonziel –
Nothing else matters!


megman
16. November 2013 um 19:45  |  211372

@Kamikater
war der HI Treff nicht in Schöneberg ?
wo auch die schicken Shirts , niemals aufgeben Herha , verteilt wurden ?
zumindest @marvolk war ja dort fast immer zu treffen….


Kamikater
16. November 2013 um 19:56  |  211373

@megman
Ja logo, Schöneberg. @marvolk am Grill. Wie sich das gehört. 😉


alorenza
16. November 2013 um 20:30  |  211374

@fechi Stimmt alles, Respekt. War auch dabei. Als Frischling-Reporter der Berliner Morgenpost. Jaja.

Wenn Du jetzt auch noch weißt, warum dieses Turnier im Olympiastadion stattfand und welcher politischer Skandal (meine Meinung) damit retuschiert werden sollte, dann sind zehn wohlsortierte Hertha-Playercards aus der Marcello-Pante-Zeit Dein Hauptgewinn.


etebeer
16. November 2013 um 20:41  |  211376

@alorenza
EM 88 in D,
Berlin durfte kein Spielort sein.
Nur deshalb hat D das Tunier überhaupt ausrichten dürfen.


herthabscberlin1892
16. November 2013 um 20:46  |  211377

@alorenza // 16. Nov 2013 um 20:30:

Na, weil Berlin kein Austragungsort bei der EM 1988 war (die UdSSR und die DDR waren gegen einen Spielort Berlin-West).


herthabscberlin1892
16. November 2013 um 20:47  |  211378

Uups, @etebeer war schneller – wie ein Idol halt.


etebeer
16. November 2013 um 21:04  |  211379

@hertha
wie beim Fußball entscheidet
manchmal der Zufall
oder die berühmte zehntel 😉


Kamikater
16. November 2013 um 21:09  |  211380

Nach dem DFB Schiri Dr.Brych hätte jetzt @BM gewonnen. Der hat nicht mal mit gerätselt…


herthabscberlin1892
16. November 2013 um 21:38  |  211381

@etebeer // 16. Nov 2013 um 21:04:

„zehntel“ ist wirklich gut – Du warst FÜNF MINUTEN schneller 🙂


fechibaby
16. November 2013 um 22:16  |  211382

@Blauer Montag // 16. Nov 2013 um 19:35

„Wie war der Urlaub @fechi?“

Sehr schön!!
In Agadir waren täglich zwischen 23 – 30 Grad.
Ist jetzt ziemlich kalt in Berlin.


fechibaby
16. November 2013 um 22:23  |  211383

@alorenza // 16. Nov 2013 um 20:30

„@fechi Stimmt alles, Respekt. War auch dabei. Als Frischling-Reporter der Berliner Morgenpost. Jaja.

Wenn Du jetzt auch noch weißt, warum dieses Turnier im Olympiastadion stattfand und welcher politischer Skandal (meine Meinung) damit retuschiert werden sollte, dann sind zehn wohlsortierte Hertha-Playercards aus der Marcello-Pante-Zeit Dein Hauptgewinn.“

Die Antwort haben ja schon @etebeer und
@herthabscberlin1892 gegeben.

Hier aber trotzdem noch mal von mir die Antwort:
Die Bundesrepublik Deutschland war zum Ausrichter der Fußball-Europameisterschaft 1988 bestimmt worden, musste damals jedoch aufgrund der noch bestehenden Teilung des Landes auf Berlin als Spielort, eventuell sogar als möglichen Austragungsort für das Endspiel, verzichten. Dieser Kompromiss war auf Drängen der Sowjetunion und der DDR von Seiten des DFB, unter Führung von Hermann Neuberger, akzeptiert worden und somit bekam die BR Deutschland den Zuschlag als Gastgeberland. Als Kompensation dafür, dass Berlin mit seinem Olympiastadion nicht als Spielort vorgesehen war, wurde über Ostern des Jahres 1988 ein Vierländer-Turnier veranstaltet.

Wünsche allen einen schönen Sonntag.


fechibaby
16. November 2013 um 22:28  |  211384

@alorenza

Ich hoffe, Du hasst jetzt gesehen, dass ich kein Troll bin!!
Würde mich sehr freuen, wenn wir uns demnächst mal im Leuchtturm kennen lernen würden.


herthabscberlin1892
16. November 2013 um 22:59  |  211385

@fechibaby // 16. Nov 2013 um 22:23:

„Die Bundesrepublik Deutschland war zum Ausrichter der Fußball-Europameisterschaft 1988 bestimmt worden, musste damals jedoch aufgrund der noch bestehenden Teilung des Landes auf Berlin als Spielort, eventuell sogar als möglichen Austragungsort für das Endspiel, verzichten. Dieser Kompromiss war auf Drängen der Sowjetunion und der DDR von Seiten des DFB, unter Führung von Hermann Neuberger, akzeptiert worden und somit bekam die BR Deutschland den Zuschlag als Gastgeberland. Als Kompensation dafür, dass Berlin mit seinem Olympiastadion nicht als Spielort vorgesehen war, wurde über Ostern des Jahres 1988 ein Vierländer-Turnier veranstaltet.“

Ich wußte gar nicht, dass Du auch als Autor bei Wikipedia tätig bist 😉


fechibaby
16. November 2013 um 23:24  |  211386

@herthabscberlin1892

Ja, ja.
Kopieren geht sehr einfach.

Tschüss, bis zum 27.11. im Leuchtturm.


fechibaby
16. November 2013 um 23:32  |  211387

@Karten BVB – Hertha

Wer das Spiel live in Dortmund sehen möchte und keine Karten mehr bei Hertha bekommt.

Hier eine andere Möglichkeit:
ADRENALIN-TRIP ab € 199,00 p.P.
Zwei Übernachtungen im Tourist-Class-Hotel in Dortmund (2-3 Sterne) inklusive Frühstück von Freitag bis Sonntag in der gebuchten Zimmerkategorie
Ein Ticket für das oben genannte Heimspiel des BVB im Signal Iduna Park (Kat. 5)
Ein Willkommenspaket inklusive Fanartikel
Ein Fanshop Gutschein
Ein bereits aufgeladener Stadiondeckel für ein Getränk und eine Stadionwurst
Eine Borusseum-Eintrittskarte
Ein aktuelles Stadionmagazin ,,Echt“


alorenza
16. November 2013 um 23:35  |  211388

Macht drei Mal zehn Player-Cards. Details to follow.


marvolk
17. November 2013 um 8:03  |  211389

@kami 18:08 Ok, alles klar, hatte ich mir schon gedacht.


Kamikater
17. November 2013 um 8:36  |  211390

Guten Morgen aus Freiburg!

So eine Länderspielpause ist wirklich nervig. Freue mich schon auf das nächste Wochenende.

Finde aber auch, dass hochkarätige Testspiele unabdingbar sind. Man kann nicht nur Tests gegen Tonga machen. Da könnte man auch gleich die Playstation als Vorbereitung zur WM nutzen.

Dass sich Sami Khedira verletzt hat, ist bitter. Aber leider passiert das immer wieder mal. Ich wünsche Real, dass sie das irgendwie kompensieren können.

Wenn wir gegen Leverkusen nicht verlieren, wo ich sowieso ein 1-1 tippe, dann kommen wir mindestens auf die ominösen 23 Punkte nach der Vorrunde, die ich getippt hatte. Alles oben drauf wäre natürlich Gold wert.


17. November 2013 um 9:03  |  211391

nee @Kamikater – du hattest am 20.10. „nur“ 21 Punkte getippt 😉


Blauer Montag
17. November 2013 um 9:21  |  211392

Laut Sportbild Datenbank erzielte Pierre-Michel Lasogga alle 68 Minuten ein Tor. Damit ist er aktuell der mit Abstand effektivste Sürmer der Bundesliga.

Auf den Plätzen folgen:
Mario Mandzukic traf alle 104 Minuten
Robert Lewandowski alle 112 Minuten
Ronny traf alle 119 Minuten.
Sami Allagui traf alle 126 Minuten.

Morjn für @lle.
Es gibt sicher noch mehr Zahlenspiele, mit denen wir uns die Zeit zwischen 2 Ligaspielen vertreiben können.

Ich hatte dem Blogvater vor Jahren schon einmal vorgeschlagen, weitere Apps rund um immerhertha zu entwickeln. Solch schöne Features wie
„Haut den Manager“
„Stürzt den Präsidenten“
„Sägt am Trainerstuhl“
„Füttert euren Lieblingstroll“
sind wohl bis jetzt nicht über das Konzeptstadium hinaus gekommen.


Blauer Montag
17. November 2013 um 9:30  |  211393

Wenn Hertha bis dato 1,5 Punkte pro Spiel erzielte und dies weiterhin schafft, könnte sie bis Weihnachten weitere 7 oder 9 Punkte erreichen.


marvolk
17. November 2013 um 9:49  |  211394

@kami 19:56 Falls du mit dem Grill mein Gewicht gemeint haben sollst oder zumindest darauf anspielst (grins) würdest du mich heute kaum erkennen, habe im letzten Jahr über 50 kg abgenommen, leider nicht freiwillig.


Kamikater
17. November 2013 um 10:21  |  211395

@marvolk
Ich spiele eher auf das Gewicht an, was ich zugenommen habe, weil es so lecker war, was Du gegrillt hattest. Auch der Braten in Silberfolie isti mir im Gedächtnis.

Wenn ich allerdings gewusst hätte, dass Du Quiche Lorraine magst, die kann ich wirklich ganz gut.


Blauer Montag
17. November 2013 um 10:21  |  211396

Gib uns Bescheid m@rvolk,
wenn wir irgendetwas für dich tun könnten.


Blauer Montag
17. November 2013 um 10:29  |  211397

HER : B04 = 3
HER : FcA = 1
EBS : HER = 1
HER : SVB = 3
BVB : HER = 0 Punkte

Ok, bei diesem Zahlenspiel werden es 8 Punkte in 5 Spielen. Ein Heimsieg gegen Bayer 04 ist natürlich purer Optimismus. Wenn’s ein Unentschieden wird, wären es am Ende weitere 6 Punkte. Also mit 24 Punkten (oder mehr 😉 ) könnte man nach der Hinrunde entspannt Weihnachten feiern. Und wenn die Leistung in der Rückrunde genauso stimmt, könnte Hertha bereits am 27. Spieltag 40 Punkte erreichen. Das wird kein Selbstläufer. Ich erwarte, dass insbesondere der HSV und die Frankfurter Zwietracht sich in der Winterpause stabilisieren und evt. weiter nachkaufen.

Hertha dagegen ist bis dato in der komfortablen situation, Qualität nachkaufen zu können, aber nicht zu müssen.


herthabscberlin1892
17. November 2013 um 11:50  |  211398

@fechibaby // 16. Nov 2013 um 23:24:

Gut kopieren will auch gelernt sein 😉

Bis zum 27.11. – ich freue mich, Dich dann nach längerer wieder einmal zu treffen.


Blauer Montag
17. November 2013 um 12:19  |  211399

Hier die Rangliste der Tore und Torchancen aus dem Datencenter der Sportbild:

PL. Verein Tore Chancen Quote Minuten Pro Tor
1 Borussia Dortmund 32 245 13,06% 33,75
2 1899 Hoffenheim 28 155 18,06% 38,57
2 Bor. Mönchengladbach28 147 19,05% 38,57
4 Bayer Leverkusen 27 184 14,67% 40
4 Bayern München 27 225 12,00% 40
6 Hamburger SV 26 180 14,44% 41,54
7 VfB Stuttgart 24 143 16,78% 45
8 FC Schalke 04 23 143 16,08% 46,96
9 Hertha BSC 20 142 14,08% 54


Exil-Schorfheider
17. November 2013 um 12:20  |  211400

@ub

Ist für mich gerade nicht erkenntlich, wer den Artikel

http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article121953939/Ansturm-auf-Herthas-Heimspiel-gegen-die-Bayern.html

geschrieben hat, aber die Datumsangabe ist leider falsch, was den „Weihnachtsbraten“ Hertha BSC – Bayern betrifft. Das Spiel findet unter der Woche und leider nicht an einem Wochenende statt. 😉


pax.klm
17. November 2013 um 12:30  |  211401

fechibaby // 16. Nov 2013 um 22:16

In Agadir waren täglich zwischen 23 – 30 Grad.

Darum:
http://www.youtube.com/watch?v=b7_y-F8VtSo


Traumtänzer
17. November 2013 um 12:47  |  211402

@Exil // 17. Nov 2013 um 12:20

Steht doch unten rechts drunter… Quelle: BM

Also, @Blauer Montag war’s… 🙂


jmeyn
jmeyn
17. November 2013 um 13:16  |  211403

@Exil-Schorfheider
Danke für den Hinweis. Haben wir geändert.


Exil-Schorfheider
17. November 2013 um 13:21  |  211404

@traumtänzer

Hatte ich gesehen… 😉

@jmeyn

Danke! 😉


jmeyn
jmeyn
17. November 2013 um 13:28  |  211405

@Exil-Schorfheider
So ein Blog ist schon was Feines: Da bekommt man seine Unzulänglichkeiten wenigstens gleich aufgetischt. Sehr gut. Danke 😉


Sir Henry
17. November 2013 um 13:36  |  211406

@jmeyn

Das ist wie Football ohne Protektoren.


Exil-Schorfheider
17. November 2013 um 13:50  |  211407

@Sir

Australian Football? 😉

@jmeyn

Wurde das Datum auch auf den 26./27. korrigiert? 😉


Exil-Schorfheider
17. November 2013 um 13:52  |  211408

Montagsspiele sind nämlich nichts für Erstligisten. 😉


Exil-Schorfheider
17. November 2013 um 13:53  |  211409

Oh… das war nun mein Fehler… 🙁


alorenza
17. November 2013 um 14:06  |  211410

Kleine Geschichtsstunde, nicht nur für die Gewinner @ete, @hbsc2 und @fechi

Schon 1987/88 gab es Hirn-Katarrh bei Sportfunktionären. Auf Druck des Ostblocks wurde West-Berlin als Spielort der Fußball-EM eiskalt abserviert. Mehr noch: Für die Dauer der EM (inkl. Ballyhoo davor) gab es die Inselstadt überhaupt nicht mehr. In einem Trailer der ÖR (ich glaube, es war ARD) wurde das Halbfinale in „Hamburg, Deutschlands größter Stadt“ beworben.

So war das. Und selbst ich als Neu-Berliner habe damals im Strahl gekotzt.

Das Vierer-Turnier wurde dann zum Zuschauerflopp – trotz Maradona.

Anyway: Für den Zehner-Pack Nostalgie (Player Cards) lasst ihr Drei mir bitte irgendwie ne Postadresse zukommen. Versand erfolgt aber erst nach dem Heimsieg über Bayer.

Happy days


HerthaBarca
17. November 2013 um 14:09  |  211411

Das Bayernspiel unter der Woche hat aber den Vorteil, dass unser Zuscherschnitt weiter nach oben geht! Es wird ausverkauft sein! Bei einem Heimspiel unter der Woche gegen 1899, Augsburg o.ä. hätten wir kein ausverkauftes Haus!
@exil, für Dich natürlich nicht so schön – aber da wir ja letztens den Event-Fan in Dir entlarvt hatten…. 😉


Exil-Schorfheider
17. November 2013 um 14:15  |  211412

@herthaBarca

Genau deswegen nehme ich das „Bonus“-Spiel nicht mit! 😉
Ich schaue mir lieber eines der nächsten beiden Heimspiele an! So! Das hast Du jetzt davon.

Habe aber das Bestellkontingent für das Bayern-Spiel aufgebraucht und lasse jemanden anderes hin gehen! 😉


17. November 2013 um 14:16  |  211413

@alorenza // 17. Nov 2013 um 14:06:

Das ist sehr generös von Dir, vielen Dank schon einmal vorab.

Ich erlaube mir an dieser Stelle, Dich auf die Webseite

http://www.herthabscberlin1892.de.tl

aufmerksam zu machen.

Vielleicht bereitet es Dir Freude, etwas in Hertha-Erinnerungen aus dem Zeitraum 1963-2012 zu schwelgen.


Blauer Montag
17. November 2013 um 15:06  |  211414

jepp Tr@umtänzer // 17. Nov 2013 um 12:47 Uhr
einer is immer der Depp


Blauer Montag
17. November 2013 um 15:11  |  211415

Vor der Saison hatte ich das Motto ausgegeben:

Nur Neid und Hader
halten diesen Kader
bei seinem Lauf
bis zur Winterpause auf.

Da ist die Frage wohl unpassend, um wieviele Fantastillionen Lasogga, Luhukay, Preetz, Ramos u.v.a. Herthaner ihren persönlichen Marktwert in den vergangenen 12 Spielen gesteigert haben könnten.


Sir Henry
17. November 2013 um 15:17  |  211416

Sami und ÄBH zunächst nur auf der Bank in Yaounde


Sir Henry
17. November 2013 um 15:19  |  211417

Und Kamerun führt schon mal nach 15 Minuten.


RobDiao
17. November 2013 um 15:32  |  211418

2:0 Kamerun!


Jolly
17. November 2013 um 15:32  |  211419

Super, haben die Tunesier echt so’n Luxuskader, selbst ÄBH draussen zu lassen?Selber schuld, wenn se det vergeigen!


Sir Henry
17. November 2013 um 15:33  |  211420

Jetzt wird es schwer für unsere Jungs. Schon 2:0.


Jolly
17. November 2013 um 15:34  |  211421

Gibts das Spiel irgendwo im TV?
Für Streams bin ich nicht zu haben..


Sir Henry
17. November 2013 um 15:38  |  211422

@Jolly

Auf Kamerun 1 gibts das in HD. 😉


Jolly
17. November 2013 um 15:42  |  211423

Haha, die ham HD in Kamerun?
Bei Sky find ich auch nix, 🙁


Jolly
17. November 2013 um 15:45  |  211424

Na hoffentlich kommt die Hertha-Delegation zur Pause ins Spiel, dann macht jeder ein Tor und sind damit Denkmäler in Tunesien, 😉


pathe
17. November 2013 um 16:08  |  211425

Ich find’s gut, wenn Tunesien sich nicht qualifiziert. So können Änis und Sami die komplette Vorbereitung für die nächste Saison mitmachen.

Zudem finde ich die kamerunischen Fans geiler! Zur Erinnerung: Ich werde die WM vor Ort erleben… 😉


etebeer
17. November 2013 um 16:09  |  211426

vielen Dank @alorenza
Ich freu mich sehr über den Gewinn,
schreibe dir gerne per mail,
kann man dich über den Kurier erreichen ?
Name@berliner-kurier.de
oder über meine mail
Hertha-Idole@gmx.de

@Saisonziel Klassenerhalt

12 Spieltage sind gespielt
und Hertha überrascht nicht nur der guten Plazierung wegen,
sondern weil sie auch so erfrischend offensiv spielen
und auch als Mannschaft symphatisch wahrgenommen werden.

Erstaunt und überrascht von der Spielstärke Hertha’s
höre ich endlich auch in HH den Respekt in vielen Gesprächen raus.

Ein Plan,ein Konzept und harte Arbeit
Der wichtigste Baustein des Erfolges.
Die Verpflichtung
Jos Luhukay und sein Team.
Manchmal auf den ersten Blick etwas kauzig wirkend,
aber das Beste was Hertha nach dem Abstieg passieren konnte.

Als Vater des Erfolgs verköpert er alles was ein guter Trainer haben muß.
Wissen,Förderer,Taktiker,Autorität,Willenskraft,Risikobereitschaft,
Ehrlichkeit,Bescheidenheit,
Moderator, Dompteur und Vater.
Sicherlich auch beäugt mit Skepsis und Kritik,
z.B.wegen Lasogga, Ronny’s Vertrag, Fiedler, Pokal-Aus
und einige andere Personalentscheidungen.

Hat Hertha aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt
und geht auch bei Rückschlägen kontinuierlich den bereiteten Weg
könnte in Berlin etwas entstehen.
Deshalb weiter mit Geduld den Schuldenabbau vorantreiben
nicht auf andere schielen.
Eine Stadt und Umland mit vielen Talenten.
Potential, auch was die Zuschauergunst angeht,
da läßt es sich als Nr.1 und Hauptstadt-Club
gut neben einen selbsternannten Kultclub leben 😉

@Ralf,
alle tragen zum Erfolg bei,
die die ständig spielen
und auch unsere Ergänzungsspieler.
Natürlich muß Kritik erlaubt sein
und in der Wahrnehmung einer Leistung
gibt es immer unterschiedliche Meinungen.
Schön das es so ist
und man darüber diskutieren kann.
Ein schönen Sonntag dir in Frankfurt und Grüße nach Berlin


Kamikater
17. November 2013 um 16:09  |  211427

Also mir ist es nur Recht, wenn sie nicht mehr versuchen würden, noch 5 Tore zu schießen; das ist doch relativ aussichtslos und sich stattdessen schonen, macht wohl mehr Sinn.


RobDiao
17. November 2013 um 16:10  |  211428

2:1 Hoffnung!


Sir Henry
17. November 2013 um 16:10  |  211429

Tor für Tunesien. Nur noch 2:1.


etebeer
17. November 2013 um 16:17  |  211431

Your comment is awaiting moderation. ❓

http://www.youtube.com/watch?v=02rHc9O94BM


del Piero
17. November 2013 um 16:31  |  211432

Damit man mich nicht am Ende den mitlesenden del piero nennt, geb hier auch mal wieder eine Meinung zum Besten.
Also ich bin da zwiegespalten. Da mir das (Hertha)Hemd näher ist als die N11-Hosen bin ich eher Froh wenn nicht zu viele unserer Spieler an Turnieren teilnehmen. Oft ist die Form in der Saison danach eher schlecht. Andererseits gönn ich natürlich jedem so ein Erlebnis.


coconut
17. November 2013 um 16:36  |  211433

…übrigens steht es jetzt 3:1 für Kamerun.
Wird wohl eher nichts mit der WM für unsere beiden.


todde
17. November 2013 um 16:42  |  211434

http://www.bz-berlin.de/sport/hertha-bsc/bastuerk-hertha-kann-in-den-europacup-kommen-article1763757.html

Wir haben am mittwoch im turm ja darüber nachgedacht, welches die teuersten spielerverkäufe unserer hertha waren. Hierbei haben wir anscheinend einen vergessen…
bastürk ging wohl 2007 für 10 mio nach stuttgart. An diese summe kann ich mich echt nicht erinnern 🙁


Sir Henry
17. November 2013 um 16:47  |  211435

@todde – 10 Mio für Bastürk

Ging mir beim Lesen vorhin genau so.


coconut
17. November 2013 um 16:48  |  211436

Der Drops ist gelutscht…… 4:1 kurz vor Schluß.
Dann haben die beiden eben einen ausgiebigen Urlaub und sind die komplette Vorbereitung dabei. Auch nicht so schlecht… 😉


todde
17. November 2013 um 16:52  |  211437

@sir

da bin ich ja beruhigt. Ich dachte schon, ich bin der einzige ohne gedächtnis 😉


Sir Henry
17. November 2013 um 16:54  |  211438

@todde

Mal sehen, ob das schlechte Gedächtnis nicht evtl. beim BZ-Reporter zu finden ist. 10 Mio halte ich für ziemlich steil für Bastürk.


Sir Henry
17. November 2013 um 16:57  |  211439

Lt. Transfermarkt.de ging er ablösefrei. Hm.


Blauer Montag
17. November 2013 um 17:01  |  211440

todde // 17. Nov 2013 um 16:52

@sir

da bin ich ja beruhigt. Ich dachte schon, ich bin der einzige ohne gedächtnis 😉

Ih wo, du bist hier in bester Gesellschaft.


todde
17. November 2013 um 17:01  |  211441

Bei wikipedia ist er auch ablösefrei gegangen…
naja, alles wie immer bei bild und /oder bz 🙁


Blauer Montag
17. November 2013 um 17:02  |  211442

Sofern die Gedächtnislücken nicht gerade bei der Steuererklärung ….. 😉


etebeer
17. November 2013 um 17:03  |  211443

Auszug wikipedia:

Bastürk
Im Juli 2004 wechselte er zu Hertha BSC.
Er zählte dort zu den Stammkräften und wurde zum Herthaner der Saison 2005/06 gewählt.
Zur Saison 2007/08 wechselte er ablösefrei zum VfB Stuttgart und unterschrieb einen Dreijahresvertrag mit einer Option zur Verlängerung.
http://de.wikipedia.org/wiki/Y%C4%B1ld%C4%B1ray_Ba%C5%9Ft%C3%BCrk

etebeer // 17. Nov 2013 um 16:09
Your comment is …………..
ist mein Beitrag jetzt geschaltet?


Sir Henry
17. November 2013 um 17:04  |  211444

@todde

Im Zweifel hat der Autor bei Wikipedia bei tm.de nachgesehen. Würde ich jetzt nicht als zweite
Quelle werten.


todde
17. November 2013 um 17:06  |  211447

Auf jeden fall hat er auf die quelle bz verzichtet 😉


todde
17. November 2013 um 17:07  |  211448

del Piero
17. November 2013 um 17:17  |  211454

Bastürk war ablösefrei, weil er bis Dato immer nur 2 – Jahresverträge abgeschlossen hatte. Im „Alter“ wurde es dann länger 😉

Anzeige