Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Dass Herthas Rückkehr in die Bundesliga ein kostspieliges Unterfangen war, durfte man erwarten. Heute Mittag hat Herthas Finanzboss Ingo Schiller den Pressevertretern die Bilanz für die Saison 2012/13 vorgestellt. Der Verein konnte den Schuldenberg von rund 42 Millionen Euro auf 36,8 Millionen Euro reduzieren. Das ganze Zahlengewitter hat @ub für euch aufbereitet –> hier.

Die Bilanz des vergangenen Spieljahres wird Schiller auch heute Abend den Vereinsmitgliedern vorstellen. Im Saal 1 des ICC findet ab 19 Uhr die ordentliche Mitgliederversammlung von Hertha BSC statt. Immerhertha ist natürlich für euch dabei und liefert euch einen Liveticker zum Ereignis.

Bevor es losgeht: Wir, @ub und ich, hatten bereits die Freude, Sunny, Sir Henry, die Mitlesende Jutta und Elaine von Immerhertha begrüßen zu können. Und los geht’s mit dem Liveticker zur MV:

22.58 Uhr Die Mitgliederversammlung ist beendet. Langer Abend. Danke für’s dabei bleiben. War hart. Ich weiß. Aber hinten raus noch spannend, wie ich finde. Zum Dank gibt es unten im Empfang Nikoläuse.

22.55 Uhr Warum hat Hertha Fiedler nicht im Stadion ordentlich verabschiedet hat? „Das lag daran, dass wir einen langen Rechtsstreit hatten.“ Auch Gegenbauer greift ein und erklärt, dass es eine Verabschiedung eben nicht geht, wenn ein Rechtsstreit besteht. Erst danach, sagt er. Der Frage sagt: „Dann können Sie das jetzt ja machen.“ Gegenbauer leicht genervt: „Ja, jeden Tag.“ Das wird nicht passieren.

22.47 Uhr Es gibt lautstarke Kritik an der Fiedler-Entlassung. Die Worte „feige“ und „schlechter Stil“ fallen. Preetz antwortet darauf:

„Es ist sicherlich grundsätzlich nicht unüblich, dass es bei Vereinen auch mal den Wunsch nach Veränderungen gibt. Das war auch bei uns so. Das ist nie einfach. Es ist am Ende auch die Aufgabe von uns, Entscheidungen zu treffen, die nicht populär sind. Das war ein einstimmiges Ergebnis. Eine Trennung kann man nie so machen, dass man am Ende Schulterklopfer bekommt.“

22.42 Uhr Jetzt beginnt die Aussprache. Nachdem alle kurz mal ein bisschen gelacht haben, kommt die Frage, ob Hertha für Per Skjelbred eine Kaufoption habe. Preetz sagt: „Eine Kaufoption gibt es nicht. Aber das ist derzeit auch kein Thema. Wir freuen uns über seine Leistungen und beschäftigen uns im Frühjahr damit.“

22.37 Uhr Hier das Ergebnis der Wahl des Vereinsgerichts: Fabian Drescher, Hans-Jürgen Reisbach, Toni Raab, Dr. Arnd Barnitzke, Karl-Uwe Hahn.

22.32 Uhr „Sportlicher Erfolg geht Hand in Hand mit wirtschaftlichem Erfolg“, schließt Schiller seine Ausführungen.

22.31 Uhr Jetzt geht es um die Einstellung des Sonderbusverkehrs der BVG Richtunhg Spandau. Schiller verspricht, dass der Verein alles tun wird, „dass diese Busse wieder rollen“.

22.23 Uhr Nun ist Finanzboss Ingo Schiller am Mikro. Er stellt den Mitgliedern die Zahlen vor, die ihr im Link oben schon von @ub aufgearbeitet lesen könnt.

22.20 Uhr „Wir sind gut beraten, nicht zu vergessen, wo wir herkommen“, sagt Preetz. Der Klub stehe zwar derzeit mit dem siebten Platz gut da, „aber das kann auch schnell anders werden“. Heißt: Bloß nicht zu große Erwartungen bitte. Damit enden die Ausführungen des Managers. Sachlich, wie immer (Foto: @ub)

Preetz

22.17 Uhr Beeindruckende Zahl: Hertha hat derzeit 27 Nationalspieler aus der eigenen Nachwuchsarbeit. Das sind die Jugendnationalspieler plus John Anthony Brooks, der es bekanntlich zur A-Nationalmannschaft der USA geschafft hat.

22.16 Uhr Auch ein Dank von Preetz an Karsten Heine, der ehemalige U23-Trainer, der zur neuen Saison gehen musste. Für Heine gibt es im Saal ebenfalls großen Applaus.

22.13 Uhr Hertha hat mit einem Zuschauerschnitt von 47.500 geplant, sagt Preetz. „Im Moment haben wir im Schnitt 56.000. Das ist ein fantastischer Wert.“

22.10 Uhr Preetz erzählt, dass die Mannschaft in dieser Spielzeit durchschnittlich rund 10 Kilometer mehr pro Spiel läuft, als noch in der Zweiten Liga. Die Mannschaft habe sich schnell an die Liga gewöhnt. Und:

„Das, was uns im vergangenen Jahr so ausgezeichnet hat, ist auch in diesem Jahr unser Trumpf: der Teamgeist.“

22.09 Uhr Preetz bedankt sich bei Christian Fiedler, der nach der Zweitligasaison gehen musste. „Er ist ohne Frage ein Herthaner, und ich bedanke mich bei ihm für das, was er für den Verein geleistet hat.“

22.06 Uhr Preetz spricht noch einmal über die Ausleihe von Pierre-Michel Lasogga. Dieser habe unbedingt Spielpraxis gebraucht.

„Das konnten wir ihm nicht geben. Adrian Ramos hat bewiesen, dass er da aufhört, wo er in der letzten Saison aufgehört hat. Deshalb haben wir Pierre ausgeliehen. Es war eine Entscheidung für Pierre und nicht gegen ihn. Im Moment profitieren alle. Hertha wird davon profitieren, wenn er zur neuen Saison in einer Topverfassung zu uns zurückkehren wird.“

22.02 Uhr Manager Michael Preetz betritt die Bühne. Jetzt gibt es den Bericht der Geschäftsführung. Erst einmal gibt es ein Lob an Jos Luhukay: „Er leistet herausragende Arbeit für unseren Verein.“ Großer Applaus im Saal.

21.58 Uhr Das Ergebnis der Wahl des Revisionsausschusses: Axel Bauer, Klaus-Dieter Böhlow, Horst Holtfreter, Sascha Klein. @mineiro aus dem Immerhertha-Blog ist knapp gescheitert. Schade.

21.40 Uhr Gerade stellen sich die Kandidaten für das Vereinsgericht vor. Danach gibt es den Bericht der Geschäftsführung.

21.13 Uhr Zur Auflockerung ein kleiner Tweet des US-Teams mit Herthas John Anthony Brooks (links):

 

 

21.04 Uhr Nun geht es um die Wahl des Revisionsausschusses. Die Kandidaten stellen sich kurz vor. Redezeit maximal drei Minuten. Ein paar Mitglieder nutzen die Gelegenheit, sich ein Kaltgetränk zu gönnen.

21 Uhr Hier wird nun darüber entschieden, ob das Präsidiums entlastet wird. Keine Gegenstimmen.

20.44 Uhr Wie von uns exklusive vermeldet, legt sich Schiphorst jetzt auch vor der MV fest: „Wenn Hertha 2017 125 Jahre alt wird, werden wir ein Musem haben.“

20.41 Uhr Schiphorst verkündet, dass das Hertha-Vereinsmuseum am Glockenturm entstehen wird. „Jetzt wird es erst. Den Standort haben wir. So wie es aussieht, werden wir im nächsten Jahr die Räume dort herrichten.“ So ein Museum koste Geld: „Wir wollen doch nicht ein paar Pötte in Omas Vitrine stellen. Das soll schön werden und uns allen Spaß machen.“

20.40 Uhr „Bitte, bitte, bitte bleibt auf dem Boden“, sagt Schiphorst. Es gebe trotz der derzeit guten Tabellenplatzierung keinen Grund zu Übermut.

20.36 Uhr Aufsichtsratsboss Bernd Schiphorst tritt auf. Jetzt dürfte die Hertha-Museums-Geschichte kommen. Also dran bleiben!

20.35 Uhr So, jetzt ist der Moment gekommen, in dem Hertha uns irgend einen Klopps auftischen könnte, und keiner würde es merken. Die Presse schläft.

20.18 Uhr So, gleich schlafe ich ein. Puh…..Aber Achtung: Was muss ich da gerade lesen? Tunesien will doch tatsächlich Einspruch gegen die Wertung des gestrigen Rückspiels um die Teilnahme der WM 2014 gegen Kamerun (1:4) einlegen. Der fadenscheinige Grund: Joel Matip (Schalke) und Eric-Maxim Choupo-Moting (Mainz) hätten ja schon für die deutsche Auswahl gespielt und daher nicht eingesetzt werden dürfen. Ihr erinnert euch: Die Tunesier haben ja bereits gegen Kap Verde Einspruch eingelegt, damit es überhaupt am Playoff teilnehmen konnte.

Wenn ich recht informiert bin, spielten Matip und Choupo-Moting für die Jugendnationalteams des DFB. Seit wann ist das ein Grund, dass sie nicht mehr für die A-Nationalmannschaft eines anderen Landes eingesetzt werden dürfen?

20.10 Uhr Die Mannschaft wird verabschiedet: „Die müssen ins Bett“, sagt Gegenbauer und lacht. Es gibt großen Applaus im Saal für das Team von Trainer Jos Luhukay. Auf die Bühne wie noch im Mai kommen die Profis aber nicht.

20.07 Uhr Tagesordnungspunkt 4 ist dran. Präsident Gegenbauer legt den Bericht des Präsidiums mit Bilanz vor. Und nun etwas aus Hertha-Sicht sehr erfreuliches: Der Verein hat einen neuen Mitgliederrekord zu vermelden. 30.000 Mitglieder sind es. „Soviele hatten wir noch nie“, sagt Gegenbauer. Das Mitglied Nummer 30.000 heißt übrigens Magdalena.

Von den 30.000 Mitgliedern sind 5200 weiblich und 760 aktiv sporttreibend.

20.05 Uhr Insgesamt 1385 Teilnehmer sind im Saal. 19 Pressevertreter.

19.54 Uhr Präsidiumsmitglied Marco Wurzbacher ehrt den Herthaner des Jahres: Es ist Manfred (Manne) Sangel, Mr. Hertha-Echo. Großer Applaus im Saal.

So übrigens sah es vor der MV im Empfangsbereich aus (Foto @ub):

MV

19.50 Uhr Die Laudation auf Faeder hält Präsidiumsmitglied Ingmar Peering.

19.45 Uhr Sorry, wir haben technische Probleme und machen auf einer neuen Seite weiter. Die Ehrungen für 50 (!)jährige Vereinsmitgliedschaften sind beendet. Nun ist Präsident Werner Gegenbauer bei den Auszeichnungen für 60-Jahre-Mitgliedschaft angelangt. Den ersten Präsentkorb samt XXL-Urkunde erhält Ernst Löffelbein. Standing Ovation gibt es für Helmut Faeder, den einstigen Profi.

19.23 Uhr Tagesordnungspunkt 1 war die Ehrung der verstorbenen Mitglieder. Nun werden Mitglieder geehrt, die bereits seit 25 Jahren in Verein sind.

19.15 Uhr Bevor es losging, lungerte die Mannschaft ein wenig unten im Saal rum und stellte sich bereitswillig für ein paar Fotos bereit. Ich könnte mir vorstellen, dass derartige Termine nicht unbedingt zu den Lieblingsbeschäftigungen eines Profis. Aber gut. Gehört halt dazu.

Beim Training heute – das als kleiner Rückblick – konnte Nico Schulz wieder etwas gegen den Ball treten. Der Youngster hatte sich gegen Hoffenheim ja die Hüfte geprellt. Als die Mannschaft dann in die Spielformen einstieg, lief Schulz. Ob er am Sonnabend gegen Leverkusen schon wieder einsetzbar ist, ist noch offen.

19.08 Uhr Herthas Präsident Werner Gegenbauer eröffnet den Abend und begrüßt die Mannschaft, die vorn links neben dem Bühne Platz genommen hat. Das Team von Trainer Jos Luhukay bekommt großen Applaus.


305
Kommentare

Sir Henry
18. November 2013 um 19:49  |  211614

Na dann ziehe ich mal hinterher.


apollinaris
18. November 2013 um 19:50  |  211615

Hemut faeder..helmut feader..du bist..der beste Mann! Dupidu..


Ursula
18. November 2013 um 19:50  |  211616

Gold, oder Silber?


Ursula
18. November 2013 um 19:51  |  211617

Steinert, Steinert eijeijeijei…


Sir Henry
18. November 2013 um 19:54  |  211618

Ein Boxer erhält die Herthaehrennadel in Bronze. Oktay Celic.


Sir Henry
18. November 2013 um 19:56  |  211619

Herthaner des Jahres ist Lorenz Horr.


Ursula
18. November 2013 um 19:58  |  211620

Bei mir geht jetzt gar nichts mehr, oder …


Sir Henry
18. November 2013 um 19:58  |  211621

Quark, es ist Manfred Sangel.


Ursula
18. November 2013 um 20:01  |  211622

Test


Sir Henry
18. November 2013 um 20:04  |  211623

Es geht weiter mit dem Bericht des Präsidiums.


Sir Henry
18. November 2013 um 20:06  |  211624

Interessant ist, dass die Mannschaft immer noch im Saal sitzt und bisher nur am Rande erwähnt wurde. Kein Bühnenauftritt bisher.


Sir Henry
18. November 2013 um 20:11  |  211625

Beobachtung am Rande: bei den Vorteilen für Mitglieder wurde das Vorkaufsrecht für EC-Tickets nicht erwähnt.

Ick trete wieda aus.


Sir Henry
18. November 2013 um 20:14  |  211626

Nun durfte die Mannschaft gehen. Mit den netten Worten des Präsidenten: „Die Mannschaft muss ins Bett“ erhob sich die Truppe, winkte kurz und trat ab.


Sir Henry
18. November 2013 um 20:20  |  211627

Der Bericht des Tischtennis-Chefs Gerd Welke ist von angenehmer Kürze.

„Wir sind derzeit 123 [Zahl beispielhaft; Anm. Sir Henry] und ansonsten läuft der Laden. Danke.“


jenseits
18. November 2013 um 20:20  |  211628

Das machst Du richtig gut, @Sir!


18. November 2013 um 20:20  |  211629

Klingt ja alles nicht so dolle spannend 😉


Sir Henry
18. November 2013 um 20:23  |  211630

@moogli

Das ist hier weniger eine Fahrt mit dem ICE zwischen Berlin und Hamburg, sondern eher eine Fahrt mit der Transsib nach Wladiwostok. Wir sind derzeit kurz vorm Ural.


Blauer Montag
18. November 2013 um 20:26  |  211631

Blogfather Henry on his way to Wladiwostok. 😆

well done ol‘ boy ❗


Sir Henry
18. November 2013 um 20:27  |  211632

Oh, eine Rede zum Thema „Zweitmarkt Ticketing“.


Sir Henry
18. November 2013 um 20:29  |  211633

Viagogo wird eine deutliche Absage erteilt. Es soll bis zum Vereinsausschluss gehen.

Bin ja mal gespannt, wie das durchgesetzt werden soll.


marcello84
18. November 2013 um 20:30  |  211634

Peinlich diese Tunesier!
Scheinbar liegt es an der Kultur, dass Niederlagen einfach nicht akzeptiert werden können. Das ist mir in schon so vielen Lebenslagen aufgefallen.


18. November 2013 um 20:33  |  211635

Transsib fahren stelle ich mir sehr interessant vor…


Sir Henry
18. November 2013 um 20:34  |  211636

Es gibt hier drei Fraktionen auf der MV:

Die erste Fraktion lauscht andächtig.
Die zweite Fraktion schläft.
Die dritte Fraktion tankt bereits am Tresen.


Sir Henry
18. November 2013 um 20:35  |  211637

Die Fraktionen Zwei und Drei haben starke Zuwachsraten.


Blauer Montag
18. November 2013 um 20:37  |  211638

Vastehe.
Deswegen lese ich nix von @sunny. 😉


fechibaby
18. November 2013 um 20:40  |  211639

Von den 30.000 Mitgliedern sind aber nur insgesamt 1385 Teilnehmer im Saal.
Was sind das nur für Hertha-Mitglieder?
Wohnen die alle nicht in Berlin und scheuen die weite Anfahrt?


Sir Henry
18. November 2013 um 20:41  |  211640

Wenn der Zugang zu Fraktion 3 in dem Maße weitergeht, sind nachher die Fässer leer, wenn ich da runter gehe.


Exil-Schorfheider
18. November 2013 um 20:41  |  211641

He he, @bm! 😀


Elfter Freund
18. November 2013 um 20:42  |  211642

Ick habe keene Lust und keene Zeit, wat bin ick nur fürn Hertha-Mitglied….


Blauer Montag
18. November 2013 um 20:42  |  211643

Ich habe keine weite Anfahrt fechi.
Meine Tochter hat 39 Fieber. 🙄


Exil-Schorfheider
18. November 2013 um 20:44  |  211644

@fechi

Ich wohne in S-H. Bin aber seit über zehn Jahren Mitglied…


Hilli
18. November 2013 um 20:46  |  211645

ich glaube ich bin auch Krank. Habe Montag, seit heute früh. 🙂


fechibaby
18. November 2013 um 20:46  |  211646

@Blauer Montag

Gute Besserung für Deine Tochter!


coconut
18. November 2013 um 20:47  |  211647

@Helmut Faeder

Meine Güte, dann habe ich bei meinem ersten Besuch im Oly noch spielen gesehen….
Wo ist die Zeit hin?

@Tunesien
Peinliches verhalten.

Ansonsten ist ja wohl nicht viel los bei der MV. Nicht verwunderlich, wenn gerade alles rund läuft. Ist doch auch mal entspannend.


Blauer Montag
18. November 2013 um 20:47  |  211648

Check da mail plies Ex-S. 😆


Sir Henry
18. November 2013 um 20:49  |  211649

@coconut

Das habe ich auch gerade gedacht. Wünsche mir noch viele langweilige Mitgliederversammlungen.


Hilli
18. November 2013 um 20:50  |  211650

dem schließe ich mich an, Gute Besserung
@blauer Montag’s Tochter
Bei meiner Tochter helfen Wadenwickel immer gut


fechibaby
18. November 2013 um 20:50  |  211651

Ich bin nicht krank, wohne in Berlin und bin nicht bei der Mitgliederversammlung dabei.
Bin nämlich kein Hertha-Mitglied.
Und das ist auch gut so!


Blauer Montag
18. November 2013 um 20:51  |  211652

Danke fechi.
Mal schaun, wieviele Löffel Hühnersuppe sie jetzt zu sich nimmt und bei sich behält.


sunny1703
18. November 2013 um 20:51  |  211653

@fechi

So blöd es klingt, dass weniger da sind als sonst ist ein gutes Zeichen. aber neben @Sir sind auch mitlesende Jutta @elaine und ich vor Ort . spannend ist es aber nicht.

LG sunny


Blauer Montag
18. November 2013 um 20:51  |  211654

D@nke Hilli


Hilli
18. November 2013 um 20:52  |  211655

wenn sich die 2. und 3. Fraktion im ICC jetzt zusammenschließt, ham wa ne große Koalition


coconut
18. November 2013 um 20:55  |  211656

@Sir
Was meinst du?
Helmut Faeder?
Tunesien?
MV?
😀


Sir Henry
18. November 2013 um 20:55  |  211657

@Hilli

Reicht noch nicht. Scheint, als schließe sich ein Teil von F3 wieder F1 an.


Sir Henry
18. November 2013 um 20:55  |  211658

@coconut

😉


Hilli
18. November 2013 um 20:57  |  211659

.. @Sir nur die Presse schläft, aber wir haben ja dich


Sir Henry
18. November 2013 um 20:59  |  211660

@Hilli

Weil die Reporter sich aneinander kuscheln können. Ich habe ja niemanden, an den ich mich lehnen könnte.


Sir Henry
18. November 2013 um 21:03  |  211661

Das Präsidium wurde einstimmig entlastet.


Hilli
18. November 2013 um 21:04  |  211662

scheint ja wirklich heiß herzu gehen auf der MV


Sir Henry
18. November 2013 um 21:08  |  211663

8 Kandidaten mit jeweils drei Minuten Redezeit der Kandidaten.

Das ist fast ein Drittel einer Podcastfolge von Collinas Erben. Bis gleich.


Freddie1
18. November 2013 um 21:09  |  211664

Na dann Prost, @sir


Hilli
18. November 2013 um 21:10  |  211665

@blauer Montag wie schmeckt´s Deinem Töchterchen, was macht die Hühnersuppe ?


Sir Henry
18. November 2013 um 21:11  |  211666

Freddie1
18. November 2013 um 21:14  |  211667

Ich dachte, du nutzt die Gelegenheit Fraktion III kennen zu lernen
😉


Sir Henry
18. November 2013 um 21:17  |  211668

So, alle acht Kandidaten haben sich vorgestellt.


18. November 2013 um 21:18  |  211669

Sind das die sogenanntem Revisionsklappen?


Sir Henry
18. November 2013 um 21:20  |  211670

Jetzt findet die Wahl der Mitglieder des Revisionsausschusses statt. Große Wahlurnen werden von Freiwilligen durch den Saal getragen.

Die Mitglieder werfen die Wahlzettel nach kurzer Prüfung durch die Freiwilligen ein.


Sir Henry
18. November 2013 um 21:22  |  211672

Jetzt steht die Wahl des Ältestenrates an.


Ursula
18. November 2013 um 21:24  |  211673

Stehst Du auch zur Wahl „Sir Henry“…?


Sir Henry
18. November 2013 um 21:26  |  211674

Es fällt deutlich auf, dass die Kandidaten der Mitglieder des Ältestenrats alle bereits etwas betagt sind.


Sir Henry
18. November 2013 um 21:27  |  211675

@Ursula

Mangels Qualifikation darf ich leider nicht kandidieren.


Ursula
18. November 2013 um 21:30  |  211676

Nee ganz ehrlich, machste sehr gut HIER!
Ich dachte, dass wäre Qualifikation genug…


Sir Henry
18. November 2013 um 21:31  |  211677

Eine Gegenstimme bei der Wahl zum Ältestenrat.

#Spalter


Sir Henry
18. November 2013 um 21:33  |  211678

So, Leute, aufwachen!

Noch die Wahl des Vereinsgericht und dann folgen die Berichte der GF.


Ursula
18. November 2013 um 21:35  |  211679

Wird auch ein vorsitzender Richter gewählt?
Das wäre was…


Ursula
18. November 2013 um 21:37  |  211680

Sind eigentlich die Beiträge aus dem „Vorfred“
völlig vom Erdboden verschwunden?

Ich meine bevor es noch einmal neu anfing!


cameo
18. November 2013 um 21:44  |  211681

ein wenig OT:
Für das abgelaufene Gesch.jahr meldet Werder Bremen 7,9 Mio Verlust.
Es werden offenbar immer weniger Wiesenhof-Hähnchen (= bemitleidenswerte Kreaturen) gegessen.


18. November 2013 um 21:45  |  211682

@Ursula

Die schlafen jetzt im Bloghimmel… da wo wir alle irgendwann mal hinkommen 🙂


cameo
18. November 2013 um 21:48  |  211683

@Ursula
„Vorsitzender Richter“ = „Euer Ehren“?


Kamikater
18. November 2013 um 21:48  |  211684

@moogli
Der war geil!
🙂


Sir Henry
18. November 2013 um 21:54  |  211686

So Kinder, jetzt alle nochmal schnell aufs Klo und dann gibts den Bericht der GF.


Ursula
18. November 2013 um 21:54  |  211687

Ja @ moogli, ich frag` ja auch nur wegen
meiner Oma! Anders herum, es geht ihr
wieder gut!

Bei zu viel Schadenfreude kann man auch
leicht die „Bodenhaftung“ verlieren…

Oder Alter schützt vor „Toor“heit nicht!


Ursula
18. November 2013 um 21:58  |  211688

Your Honour, yes Lady….


fechibaby
18. November 2013 um 22:02  |  211689

@morgenpost online:
„18.11.13, 21:51 IN LONDON
DFB-Team mit der U-Bahn zum Abschlusstraining.“

Sachen gibt’s, die gibt’s nicht.
Hoffentlich hatten alle auch ein Ticket.


Sir Henry
18. November 2013 um 22:02  |  211690

Jetzt kommt der Lange.


Sir Henry
18. November 2013 um 22:02  |  211691

MP standesgemäß in Blau-Weiß.


Ursula
18. November 2013 um 22:05  |  211692

Auweia is ditt spannend! Mach` weiter „Henry“!


Exil-Schorfheider
18. November 2013 um 22:07  |  211693

@ursula

Mal ganz im Ernst:

Was bist Du jetzt? Ehemaliger Hertha-Pro, der in den Sechzigern(!) Fußball gespielt hat oder doch eine rein virtuelle Gestalt?!
Meine Oma ist Baujahr ist Baujahr 36 und noch sehr fidel, aber im Osten war ja eh alles anders, sodass ich lediglich Baujahr 78 bin…


fechibaby
18. November 2013 um 22:07  |  211694

@Hertha-Museum
Freue mich jetzt schon auf die Vitrine mit den gewonnenen Pokalen:
Liga-Pokal, Meisterschale 2. Bundesliga, Schwarzwald-Cup, Zell am See Pokal usw.!


Sir Henry
18. November 2013 um 22:22  |  211695

Das war eine sachliche, unaufgeregte Rede des GF. Fast langweilig.

Aber das ist ja ein gutes Zeichen.


ubremer
ubremer
18. November 2013 um 22:26  |  211696

@Sir,

der Manager hat gesagt, dass Du hübsch die Bodenhaftung behalten mögest
#vonEuropaträumen


Exil-Schorfheider
18. November 2013 um 22:29  |  211697

Immer wieder der @Sir, dieser Event-Fan… 😉


sunny1703
18. November 2013 um 22:34  |  211698

So, bin wieder zurück. War eigentlich eine schreckliche langweilige Veranstaltung die nur durch meine nette Nachbarin @elaine sonnenschein aufgeheitert wurde. 🙂

Dass @mireiro nicht gewählt wurde ,finde ich schade, aber ich glaube seine Vorstellung war zu fokussiert auf Hertha- Inside.
Enttäuschend für mich mal wieder das Ergebnis der Wahlen, dass nämlich die einzige Frau, die sich zur Wahl gestellt hat, nicht gewählt wurde.

In diesem Zusammenhang lebt Hertha mit seinem Männer dominierten Zirkel an Mitgliedern noch zu Zeiten der Vereinsgründung!

Ach ja, Dank an die Kegler fürs Catering und wer nicht da war,hat den Schokonikolaus verpasst. 🙂

lg sunny


Ursula
18. November 2013 um 22:39  |  211699

Ich weiß @ Mark78!

Ich bin schon real! Meine Oma ist Fiktion,
ist Stilmittel oder besser ein Späßeken…

Sie ist, glaube ich, 1889 geboren…!?
Ich liebte sie!


Sir Henry
18. November 2013 um 22:40  |  211700

Jetzt folgt die Aussprache mit der GF.

Motorradhelme?


Ursula
18. November 2013 um 22:42  |  211701

Danke @ Sir Henry, sehr gut gemacht! Nächtle!


sunny1703
18. November 2013 um 22:48  |  211702

@ursula

Meine Ur-Großma, ist auch Jahrgang 1889 und das ausgerechnet an jenem schwarzen Tag des Aprils dieses Jahres. Während mir mein Geburtstag bei einer Reihe von Iren zu Freigetränken verholfen hat, schützte sie diese Zufallsgemeinsamkeit mit einem Gefreiten aus Österreich nicht vor Verfolgung!

Zufälle gibt es!

lg sunny


Exil-Schorfheider
18. November 2013 um 22:52  |  211703

@ursula

Im Gegensatz zu anderen habe ich gar kein Problem mit der Nennung meines, und sei es das eine, Vornamens und Jahrgangs!

Multo obrigado!


Ursula
18. November 2013 um 22:55  |  211704

Tja, bitter…

Meine andere Oma, die junge, war
Kommunistin!


sunny1703
18. November 2013 um 22:56  |  211705

@ursula

Meine Großmutter ja ooch, das ist ja das Absurde!

lg sunny


sunny1703
18. November 2013 um 22:57  |  211706

Meine Ur-Großmutter natürlich!


Sir Henry
18. November 2013 um 22:57  |  211707

Feierabend. Prost.

Haaalt, doch nicht. Eine Wortmeldung noch.


pathe
18. November 2013 um 23:00  |  211708

@fechibaby // 18. Nov 2013 um 20:40
„Von den 30.000 Mitgliedern sind aber nur insgesamt 1385 Teilnehmer im Saal.
Was sind das nur für Hertha-Mitglieder?
Wohnen die alle nicht in Berlin und scheuen die weite Anfahrt?“

und

@fechibaby // 18. Nov 2013 um 20:50
„Ich bin nicht krank, wohne in Berlin und bin nicht bei der Mitgliederversammlung dabei.
Bin nämlich kein Hertha-Mitglied.
Und das ist auch gut so!“

und

@fechibaby // 18. Nov 2013 um 22:07
„@Hertha-Museum
Freue mich jetzt schon auf die Vitrine mit den gewonnenen Pokalen:
Liga-Pokal, Meisterschale 2. Bundesliga, Schwarzwald-Cup, Zell am See Pokal usw.!“

Warum lassen mich diese Aussagen bloß daran zweifeln, dass du ein (wahrer) Hertha-Fan bist…..?

@all
Sorry, der musste raus! Auch wenn ich jetzt wahrscheinlich wieder hören muss, dass ich nicht auf unserem lieben fechibaby-Brummbär herumhacken soll.


Exil-Schorfheider
18. November 2013 um 23:04  |  211709

Nö, @pathe!
Sehe ich genauso! Aber dafür stehe ich mit meinem Gewicht auch ein..


apollinaris
18. November 2013 um 23:07  |  211710

Ich fühl mich alt..könnt ihr mal bitte aufhören?


pathe
18. November 2013 um 23:10  |  211711

Womit @apollinaris?


apollinaris
18. November 2013 um 23:12  |  211712

@ pathe:
1. könnte es sein, dass deine Reaktion herausgefordert würde..und du hübsch hineingepumpt bist?
2. solltest du dringend überlegen, ob du dieses komische Anhängsel „wahr“ in Zusammenhang mit „Fan“ unbedingt und immer wieder anwenden musst..?


apollinaris
18. November 2013 um 23:14  |  211713

@pathe: um 23:07 meinte ich die Gespräche über Omas uns Uromas und so fort..die alle nicht mehr leben ( bei mir)..


Lichterfelder
18. November 2013 um 23:15  |  211714

Beim letzten Heimspiel hieß es aus der Fanszene, dass es einen Antrag geben wird, die „Fahne Pur“ zum alleinigen Vereinslogo zu machen. Weiß irgendjemand ob etwas dazu gesagt wurde?
Gruß


sunny1703
18. November 2013 um 23:18  |  211715

@apollinaris

Habe ich auch gedacht, wie definiert man „wahrer“Fan. Ich vermute jeder auf seine Weise! 🙂

lg sunny


pathe
18. November 2013 um 23:19  |  211716

@apo
zu 1.) Ist @fechi hier wirklich nur zugange, um zu provozieren…?
zu 2.) Das wahr in Klammern hat einen ganz bestimmten Sinn: Ich weiß nicht so recht, ob @fechi überhaupt ein Fan von Hertha ist bzw. sein kann. Aber da er ja behauptet, Hertha-Fan zu sein, frage ich mich, ob man ob solcher Äußerungen ein wahrer (oder nenne es echter) Fan sein kann.

Nun ein Frage an dich: Warum kommst du immer als Erster, um @fechi so vehement zu verteidigen? Stören dich seine Aussagen weniger als meine Aussagen über mein Unwohlbefinden darüber?

Bitte verstehe mich nicht falsch: Jeder kann natürlich Fan oder Nicht-Fan sein, wovon er will. BVB, Hertha… whatever! Aber MICH stören solche Äußerungen in einem Hertha-Blog sehr und ich werde dies auch immer kundtun. Und davon wird mich allenfalls @ub abhalten!


apollinaris
18. November 2013 um 23:27  |  211717

@ pathe: das ist wohl eher Zufall..bin ja grade in letzter Zeit mehr ab- als anwesend. Nö, mich nervt seit jeher das Missverstehen vom Fansein. Ich stelle dir mal ne Frage: @ fechi habe ich bei Spielen der Hertha im Oly gesehen, in Wolfsburg, Herthas Spielernamen sind hm bekannt, ob aus den 70ern oder aktuell. Er nimmt regelmässig an Herthastammtischen teil..Sag mir, warum sollte er sich soviel Mühe geben, sein Dasein zu faken?
Er freut sich, wenn Hertha gewinnt und ist misslaunig, wenn Hertha verliert. Ich bin sehr oft anderer Meinung als er..aber ich komme nicht auf die Idee, seine Sympathie für Hertha zu hinterfragen.


pathe
18. November 2013 um 23:34  |  211718

@apo
Das ist ja alles super! Aber warum dann immer diese negativen Äußerungen hier im Blog?

Aber egal…
Ich klinke mich aus dieser (vielleicht unnötigerweise mal wieder von mir angestoßenen) Diskussion wieder aus. Bringt sowieso nichts!


trikottauscher
18. November 2013 um 23:38  |  211719

nein, @pathe. deine fragen nach dem tieferen sinn solcher aussagen, wie von @fechi in diesem hertha-blog in unregelmäßigen abständen getätigt, sind völlig berechtigt. was soll das? ausser provozieren zu wollen? besonders originell finde ich das auch nicht.
wehe, mann würde sowas über fechis bvb schreiben… dann gäb’s/gibt’s aber saures…


apollinaris
18. November 2013 um 23:40  |  211720

Toleriere einfach das Anderssein der vielen Charaktere, die sich für Hertha BSC interessieren und frag nicht gleich nach den Parteibüchern. Dann ist alles chic. Ist doch alles gut. 😉


apollinaris
18. November 2013 um 23:42  |  211721

@ TT: mache es doch. Was hält dich ab? Ist auch in Ordnung genervt zu sein. Aber bitte nicht die Gesinnungsfrage stellen..das machen eigentlich nur die Sektierer 😉


Kamikater
18. November 2013 um 23:44  |  211722

Alles schick Pathe.

Sagen wir es so: Fechi ist auch mir total sympathisch. Aber wenn ich als Herthafan seine Äußerungen im Dortmundblog bringe, brennt der Baum. Und das kann man auch verstehen.

😉


trikottauscher
18. November 2013 um 23:46  |  211723

…mach ich schon, wenn mir danach ist, @apo. keine sorge. auch ohne deinen segen…


apollinaris
18. November 2013 um 23:56  |  211724

@ kami: das liegt dann ja vielleicht an dem Dortmund- blog? Das Fragen nach dem Parteibuch ist ja keine genuin berliner Eigenschaft.
@ TT: Segen, wieso Segen? Nochmal: mir geht auch so einiges gegen den Strich: das Verhältnis 1300 zu 30000 aufzustellen, ist so ein seltsamer Gedankengang z.B. Dann Frage ich doch aber nach, was das bedeuten soll und nicht nach dem wahren Hertha- Gefühl? Andererseits zeigt diese Zahl, das wir anderen nicht immer Provinzilität vorwerfen sollten..


cameo
19. November 2013 um 0:10  |  211725

Gratulation an Magdalena, Mitglied Nr. 30.000

hier zu sehen ab 0:27 ??
http://www.youtube.com/watch?v=c9EVd48my0g


Ursula
19. November 2013 um 0:17  |  211726

O. k., o. k. ich nehm‘ ihn noch mit,
den guten „Nachtschnaps“! Prost!

111 ter!!!


trikottauscher
19. November 2013 um 0:32  |  211727

@apo,

23:56 Uhr“Segen wieso Segen“?
lasse das jetzt einfach mal so stehen.
nur soviel: entgegen deiner sehr exklusiven selbstwahrnehmung (23:27 Uhr: „bin ja grade in letzter Zeit mehr ab- als anwesend“) finde ich vielmehr, dass du schon wieder dabei bist, wie in der vergangenheit zu allem möglichen deinen senf dazuzugeben. sei es, um anderer leutz meinung zu verteidigen, bewerten, erklären, hinterfragen, moderieren, negieren… ob danach gefragt wurde o. nicht…
es ist dein gutes recht. gefallen muss einem das aber nicht. die leute können für sich selbst sprechen.
darum!


coconut
19. November 2013 um 0:56  |  211728

@trikottauscher // 19. Nov 2013 um 00:32
Du machst doch gerade genau das was du @apo vorwirfst.

Ist schon recht lustig hier…..


trikottauscher
19. November 2013 um 1:07  |  211729

@coco, 00:56h
wusste, dass sowas kommt 😀
ist auch ok. aber ich mache das nicht permanent und jeden tag. das wirst du mir hoffentlich zugestehen…


Kamikater
19. November 2013 um 1:23  |  211730

Nein @apo, lies mal die anderen 53 Blogs anderer Profivereine. Nicht mal bei Sandhausen würden ein paar pflaumenweichen Fans den Rest für ihre angebliche Intoleranz angehen. Das gibts nur hier.

😆


apollinaris
19. November 2013 um 1:28  |  211731

Ich frage mich seit einiger Zeit und ich beobachte das sehr genau..wer hier anderen etwas anderen vorschreiben möchte..was und wie er etwas zu sagen habe,- naturgemäß komme ich zu anderen Ergebnissen @ TT. Und so ganz exklusiv habe ich die Wahrnehmung nicht, das versichere ich dir..alles nur ne Frage der Chemie und manchmal auch des guten Willens.


apollinaris
19. November 2013 um 1:33  |  211733

@ Kami: wenn jemand einen anderen Mitblogger ganz sachlich beschreibt als einen, der sein Hertha- Dasein lebt und dafür wirbt ihn so sein zu lassen..und nicht wiederholt die Hertha- Frage zu stellen..das ist für dich schon wieder falsch? Welchen “ Rest“ meinst du? Ich empfehle Mineralwasser, das reinigt.


apollinaris
19. November 2013 um 1:39  |  211734

Ernsthaft..alles entzündet sich ( also “ alles“ sind pathe, TT und Kami..am Beitrag von 23:47. was an diesem Beitrag auszusetzen ist, weiss ich auch nach mehrfachem Lesen nicht. Ist doch nett und für @ ne gute Grundlage, das mal anders zu sehen. – wenn man guten Willens ist, natürlich.
Die andere Seite wäre, stehenzulassen, dass @ fechi kein wahrer Fan ist, sondern hier nur sein Unwesen treibt, um anderen einen schlechten Abend zu bereiten. – meinetwegen.


trikottauscher
19. November 2013 um 2:05  |  211735

@apo
damit du mich nicht missverstehst: finde vieles durchaus interessant und lesenswert, was du hier postest. allein dein (tendenziös egozentrischer) blickwinkel u. das temporär inflationäre kommentieren stört mich gelegentlich. aber lassen wir das… jedem das seine. naturgemäß kommen wir halt zu unerschiedlichen ergebnissen 😉


trikottauscher
19. November 2013 um 2:16  |  211736

@apo
vorschlag: lass uns einfach -im übertragene sinne- die (hertha-) trikots tauschen und ggf. mal darüber genauer nachdenken, was der andere meinen könnte…


hurdiegerdie
19. November 2013 um 3:06  |  211737

Vielen Dank @Sir und @mey.
Herthas ständige Schuldenmacherei scheint in diesen goldigen Zeiten eh kaum mehr zu interessieren. Jeder Abstieg kostet uns ca 15 Mio. Diesmal aufgefangen ueber Raffa und 10 Mio Vorverkauf zukünftiger Einnahmen.
Und Schiller will die jetzigen Schulden zum Status quo, aeh Obergrenze machen.

Woher kommt dann das Geld beim nächsten Abstieg?
Nee, weiter sparen Herr Schiller. 20 Mio galten mal als gesund.


naneona
19. November 2013 um 3:29  |  211738

@fechibaby // 18. Nov 2013 um 20:40
“Von den 30.000 Mitgliedern sind aber nur insgesamt 1385 Teilnehmer im Saal.
Was sind das nur für Hertha-Mitglieder?
Wohnen die alle nicht in Berlin und scheuen die weite Anfahrt?”

Nein, ich wollte den Leuten nicht die „Friede Freude Eierkuchen“ Show verderben.
Wenn ich hingegangen wäre, hätte ich Preetz zu seiner Vertragsverlängerung Gratuliert, die er trotz, zwei mit verschuldeten Abstiegen bekommen hat. Und dann hätte ich Ihn gefragt ob einer der Angestellten (die auch durch sein Verschulden) nach dem zweiten Abstieg gekündigt wurden nun nach dem Aufstieg Ihren alten Job wieder Angeboten bekommen haben.
Na ja , wie auch immer ich habe mich Entschieden es zu lassen und bin daher lieber erst gar nicht hingegangen. Ist besser so, denn das war noch die angenehmere Frage von den 3-4 die mir auf der Zunge lagen.


Gizmo8996
19. November 2013 um 5:28  |  211739

Nur so nebenbei:

Laut bild.de kostet die Ausübung der Kaufoption für Cigerci €1 Mio.

Dann bin ich mal gespannt, ob die Option gezogen wird.


Freddie1
19. November 2013 um 5:50  |  211741

@gizmo
Ich habe gehört, dass die Bild mal wieder übertreibt. Die KO soll erheblich darunter liegen.


herthabscberlin1892
19. November 2013 um 7:52  |  211743

Mur ‚mal so:

@moogli hat auf Ihrer Webseite folgenden Satz zu stehen:

„Was ist mir Wichtig … Respekt gegenüber Allen, vom Baby bis zum Greis, im Internet wie real“

Das ist doch ein sehr schöner Vorsatz für den heutigen Tag – wie auch für jeden anderen Tag.


Herthas Seuchenvojel
19. November 2013 um 8:07  |  211744

@Freddie, ich habs in der BZ gelesen, von daher ist der Wahrheitgehalt erstmal… wert 😉


fechibaby
19. November 2013 um 8:27  |  211745

@pathe // 18. Nov 2013 um 23:00

1.) „Von den 30.000 Mitgliedern sind aber nur insgesamt 1385 Teilnehmer im Saal.“

Ich finde, es hätten mehr sein können.
Was ist daran negativ bzw. provozierend??

2.) „Ich bin nicht krank, wohne in Berlin und bin nicht bei der Mitgliederversammlung dabei.“

Den Mitgliedsbeitrag spare ich mir und gebe ihn lieber für andere Sachen aus.

3.)“@Hertha-Museum
Freue mich jetzt schon auf die Vitrine mit den gewonnenen Pokalen:
Liga-Pokal, Meisterschale 2. Bundesliga, Schwarzwald-Cup, Zell am See Pokal usw.!”

Falls Du es als „angeblicher Hertha-Fan“ nicht weisst. Diese Pokale hat Hertha gewonnen!!

„Warum lassen mich diese Aussagen bloß daran zweifeln, dass du ein (wahrer) Hertha-Fan bist…..?“

Auf diese Frage finde ich wirklich keine Antwort.
Ich bin seit den 70ern Jahren Hertha-Fan der sich auch mal negativ äussert, wenn es nicht so läuft und nicht alles nur durch eine blau-weisse Brille sieht.


HerthaBarca
19. November 2013 um 8:37  |  211746

50% OT
Ich war gestern nicht bei der MV, da ich bei einer Veranstaltung mit Wischmeier / Welke war! Unbedingt zu empfehlen! Habe selten ca. 2:45Std. gelacht! Tipp: Wischmeier ist mit dieser Vorlesung Mitte Dezember noch einmal da!

@exil
Bevor Du den Elfmeter versenken willst: war ein Geburtstagsgeschenk für meine Frau Mama! 😉

@Bilanzen
Obwohl ich ein recht gutes mathematisches Verständnis habe, war ich während meines Studiums sehr froh, als ich das Semester Buchhaltung hinter mir hatte!


Kamikater
19. November 2013 um 8:43  |  211747

HerthaBarca
19. November 2013 um 8:47  |  211748

Weiß einer, wieviel den Kölnern und den Lauterern die voraussichtlichen zwei Jahre in der 2. Liga in etwa kosten werden?


HerthaBarca
19. November 2013 um 8:49  |  211749

@Lasso
…und wenn ihm Madrid 1.000.000,-€ mehr Gehalt gibt, wird er ganz schnell ein Spanien-Fan sein!


Freddie1
19. November 2013 um 9:08  |  211750

Weiß auch nicht, ob das eine so geschickte Taktik von Kreuzer ist, das Interesse so zu bekunden.
Dient jedenfalls nicht dazu, den Preis zu drücken. Ich würd ja noch mit anderen Namen kommen, um Hertha ein wenig unter Druck setzen zu können.
Aber gut, ich bin ja ( zum Glück) kein Manager eines Vereins.


HerthaBarca
19. November 2013 um 9:10  |  211751

Vielleicht lag Herr Kühne mit seiner Kritik gar nicht so falsch…


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 9:10  |  211752

@herthabarca

😀

Wäre aber auch zu Wischmeier/ Welke gegangen, wenn der Termin länger fest stand.


Freddie1
19. November 2013 um 9:12  |  211753

@barca
😉


Freddie1
19. November 2013 um 9:14  |  211754

Jedenfalls dürfte die MV beim HSV deutlich spannender werden als die gestrige Veranstaltung.
Gleichwohl danke fürs Durchhalten und tickern hier an @sir, @mey und @ub.


HerthaBarca
19. November 2013 um 9:35  |  211755

@freddie
Da müssen wir noch bis zum 19.01. warten!
Jetzt weißt Du auch, warum er in der Winterpause aktiv werden will! Er versucht mit der Verpflichtung von Lasso von den anderen Problemen ablenken!


Freddie1
19. November 2013 um 9:42  |  211756

@barca
Denke, dass du recht hast.
Glaube aber nicht, dass sich die HSV+ Anhänger mit sonem Placebo zufrieden geben


Kamikater
19. November 2013 um 9:42  |  211757

@JHV
Hat einer @Sir eigentlich geweckt oder sitzt der da immer noch, nachdem er eingenickt ist?

😆


fechibaby
19. November 2013 um 9:44  |  211758

@pathe

Für Dich: Hier noch eine Information zum Zell am See Pokal!

ZELL AM SEE
20. Juli 2000: Der Berliner Fußball-Erstligist Hertha BSC hat den Sommer-Cup im österreichischen Zell am See gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Röber besiegte am Donnerstagabend im Finale den Champions-League-Qualifikanten Hamburger SV 2:0 (2:0).

Dieser Cup wurde anlässlich des Sommertrainingslagers 2000 in Zell am See durchgeführt.


Kamikater
19. November 2013 um 9:45  |  211759

@freddie
„sonemä hat Potential zum Wort des Jahres, nachdem es „selfie“ im englischen wurde…


slippen
19. November 2013 um 9:51  |  211760

Naja @fechi, deine Aufzählung der Pokale und Erfolge kam schon leicht spöttisch rüber. Ich glaube, daran hat @pathe sich eher gestört. Würde uns wohl alle freuen, wenn man im Museum auch Zeugnisse wirklich bedeutender Erfolge bewundern könnte. Ups…träumen verboten


Blauer Montag
19. November 2013 um 9:55  |  211761

sonemä???

Was’n das?


Kamikater
19. November 2013 um 10:06  |  211762

„sonem“


Blauer Montag
19. November 2013 um 10:13  |  211763

Heute morgen sprichst du in Rätseln k@mi „sonem“?


Joey Berlin
19. November 2013 um 10:21  |  211764

#Herthamuseum
@fechibaby // 19. Nov 2013 um 08:27

Wäre der GröFaZ und seine braunen Lumpen nicht gewesen, könnte man die Victoria von 1930 und 1931 noch dazu stellen, verschollen oder bei einem Kunstsammler, wer weiß das schon! Die Trophäe kann selbst der BVB und Bayern München nicht vorweisen!

http://www.dfb.de/index.php?eID=tx_cms_showpic&file=uploads%2Fpics%2F14M-01_01.jpg&md5=5897768e0492224b7c3046b54f71a23620910c3a&parameters%5B0%5D=YTo0OntzOjU6IndpZHRoIjtzOjM6IjY5NCI7czo2OiJoZWlnaHQiO3M6NDoiNjAw&parameters%5B1%5D=bSI7czo3OiJib2R5VGFnIjtzOjIyOiI8Ym9keSBiZ2NvbG9yPSJibGFjayI%2BIjtz&parameters%5B2%5D=OjQ6IndyYXAiO3M6Mzc6IjxhIGhyZWY9ImphdmFzY3JpcHQ6Y2xvc2UoKTsiPiB8&parameters%5B3%5D=IDwvYT4iO30%3D

OT,
@fechibaby // 18. Nov 2013 um 20:50,

„Bin nämlich kein Hertha-Mitglied.
Und das ist auch gut so!“
_________

Klarer Fall von „verunglückter Humor“ 😉


Joey Berlin
19. November 2013 um 10:23  |  211765

Ach, typisch DFB… http://www.dfb.de/?id=504415


Blauer Montag
19. November 2013 um 10:26  |  211766

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. 😆 😆


Ursula
19. November 2013 um 10:33  |  211767

Carpe tuo „SOLEM“….

SODOM und Gomorrha?

„Sonen“ Quatsch musste nicht verstehen…

Aber bei „sonem“ Quatsch passiert sowas!
Doch „soner“ wie „Kami“ mag das eben!


Slippen
19. November 2013 um 10:35  |  211768

Mensch @bm, das macht nur im Zusammenhang Sinn. Z. B. sonemondundsterne 😉


Freddie1
19. November 2013 um 10:38  |  211769

@bm 10:13
Guckst du bei mich um 9:42


King for a day – Fool for a lifetime
19. November 2013 um 10:43  |  211770

Blauer Montag
19. November 2013 um 10:53  |  211771

Ja klatsch auf die Stirn. 😳
Danke fr@ddie und slipp@n. 😀


ubremer
ubremer
19. November 2013 um 10:54  |  211772

@fechi,

Von den 30.000 Mitgliedern sind aber nur insgesamt 1385 Teilnehmer im Saal.
Was sind das nur für Hertha-Mitglieder?

Schauen wir mal genau hin:

Hertha hat 30.000 Mitglieder, davon waren gestern 1409 im ICC.
Bedeutet: 4,7 Prozent der Mitglieder waren anwesend.

Vergleichen wir das mit einem anderen Bundesligisten, etwa Borussia Dortmund.
Die diesjährigen Mitgliederversammlung findet erst in den kommenden Tagen statt, also nehme ich die Zahlen der MV von 2012.

Der BVB hat 95.000 Mitglieder.
Davon waren im November 2012 bei der MV vor Ort 1300 Mitglieder.

Bedeutet: 1,17 Prozent der Mitglieder waren anwesend.

Was sagen die Zahlen über diese beide Vereine aus?
Hertha ist wesentlich präsenter in den Herzen seiner Mitglieder. Drei Mal so viele Mitglieder – 4,7 Prozent verglichen mit 1,7 Prozent bei Borussia Dortmund – interessieren sich für ihren Klub dermaßen, dass sie persönlich auf der Jahresversammlung erscheinen.

Das nenne ich Vereinstreue.


Blauer Montag
19. November 2013 um 10:55  |  211773

Über Geschmack und Humor zu streiten finde ich überflüssig. Die einen haben mehr, die anderen weniger davon.

Oder war es Sti(e)l?


pax.klm
19. November 2013 um 10:57  |  211774

Melde mich auch im Jahrmarkt der Eitelkeiten,
nur zu Fechy, dachte bei ihm anfänglich auch, das ist ein jungscher Spinnerter, der will Unfrieden säen.
Wer ihn schon mal so ganz in Blau Weiß getroffen/gesehen hat kommt sicher auch zum Schluß: Er ist HerthaFan und nicht spinnert, nicht jungsch, aber in der persönlichen Begegnung, absolut symbadisch…
So wie etliche Andere auch.


Blauer Montag
19. November 2013 um 10:57  |  211775

Oooha
die wöchentliche Prozentrechnung.

Muss ich Freitag wieder unterrichten.
Bin am Dienstag schon müde, wenn ich nur dran denke. 🙄


herthabscberlin1892
19. November 2013 um 10:59  |  211776

Blauer Montag
19. November 2013 um 11:01  |  211777

viktoria-rebensburg.com/
hat auch bereits eine Goldmedaille gewonnen. 🙄 🙄


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 11:03  |  211778

@ub

Daumen hoch!


Slippen
19. November 2013 um 11:13  |  211779

Klar gehn mehr zur mv bei Hertha. Berlin hat doch auch mehr Einwohner …


Ursula
19. November 2013 um 11:16  |  211780

@ Vanity fair

Na „Montag“, Dir schreibe ich noch einmal
einen aufmuntern wollenden „Erklärbrief“….

UND der User @ fechi hat eben einen etwas
spröden Charme und Humor!


Freddie1
19. November 2013 um 11:25  |  211781

@slippen
@ub hat doch lediglich die schiefe Argumentation von @fechi aufgegriffen und auf die Spitze getrieben


rasiberlin
19. November 2013 um 11:29  |  211782

ubremer // 19. Nov 2013 um 10:54

😆


Kamikater
19. November 2013 um 11:29  |  211783

@BM und Ursula
Freddie schrieb „sonem“. Nicht ich. Mannmann seid ihr zwei Nichtsversteher!
🙂


Blauer Montag
19. November 2013 um 11:30  |  211784

jepp fr@ddie
Um es auf die Spitze zu treiben „die windschiefe Argumentation“ ….. :mrgreen:


Blauer Montag
19. November 2013 um 11:32  |  211785

Du kennst mich doch k@mi. 😆

Wo steckt eigentlich Lasse Ölström?


Blauer Montag
19. November 2013 um 11:34  |  211786

vanity fair?

Ist das ein neues Geschirrspülmittel?


Slippen
19. November 2013 um 11:34  |  211787

@freddie

Und das habe ich dann noch weiter überspitzt und so die Sinnlosigkeit solcher Vergleiche weiter verdeutlicht. Also @ ub nur bestätigt.


NRWler
19. November 2013 um 11:35  |  211788

@ubremer // 19. Nov 2013 um 10:54

Das nenne ich mal Vereinstreue.

Und ich nenne das Ironie.
Selbst wenn das nicht so gemeint sein sollte 😉


Freddie1
19. November 2013 um 11:38  |  211789

@slippen
Allet schick!
Hatte deinen Smiley nicht gesehen.
😉


Ursula
19. November 2013 um 11:38  |  211790

Also „Kami“ ich hatte das schon verstanden……….

….“neues Spülmittel“…..!?

Grüße an den „Jahrmarkt der Eitelkeiten“,
ich bin mal wieder weg!!


herthabscberlin1892
19. November 2013 um 11:43  |  211791

@Blauer Montag // 19. Nov 2013 um 11:34:

Vanity Fair ist ein US-amerikanisches Lifestyle-Magazin (z.B. mit dem berühmten Demi Moore Nackt-Schwangerschafts-Cover).


Kamikater
19. November 2013 um 11:54  |  211792

Sag ich doch, „Nichtsblicker“.


Blauer Montag
19. November 2013 um 11:57  |  211793

k@ami 😮


Sir Henry
19. November 2013 um 11:57  |  211794

Ist die MV schon vorbei?


Blauer Montag
19. November 2013 um 11:58  |  211795

Wees ick doch – trotzdem Danke bsc92 😀


ubremer
ubremer
19. November 2013 um 11:59  |  211796

für @SirHenry

#hierredetderGeschäftsführermitVertragbis2017

19:20 Minuten O-Ton Michael Preetz von der Mitgliederversammlung aus dem ICC – hier

9:38 Minuten O-Ton Präsidiumsmitglied Marco Wurzbachers Laudatio für den Herthaner des Jahres, Manfred Sangel – hier


Blauer Montag
19. November 2013 um 12:00  |  211797

Nein H@nry.
Ticker bitte weiter.

Danke im Voraus.
Falls ich mich irre: Danke im Nachhinein.


Sir Henry
19. November 2013 um 12:02  |  211798

@ub

Der redet ja immer noch. Da wäre ja sogar Fidel neidisch.


herthabscberlin1892
19. November 2013 um 12:03  |  211799

@Blauer Montag // 19. Nov 2013 um 11:58:

Wenn nicht, wäre ja auch nicht schlimm – ist ja entbehrliches Wissen 😉


Blauer Montag
19. November 2013 um 12:12  |  211800

Aktuell tritt Fidel in der Öffentlichkeit nicht mehr auf. Das Reden macht jetzt sein jüngerer Bruder Raul.


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 12:27  |  211801

@bm

Und wer hält sie? 😉


fechibaby
19. November 2013 um 12:36  |  211802

@Fußballmuseum

Als fußballbegeisterter Mensch habe ich mir schon andere Fußballmuseen angesehen.
Ich war bereits im Borusseum und im Werder- und HSV-Museum.
Alle drei sind sehr interessant.

Von den Pokalen, die dort in den Vitrinen stehen, kann man als Hertha-Fan leider bisher nur träumen.

Soweit ich mich erinnern kann, steht im HSV-Museum auch eine Nachbildung der Viktoria.

Solch eine Nachbildung könnte dann ja auch im Hertha-Museum stehen.
Der Höhepunkt im Hertha-Museum wäre natürlich Herthas Gründungsdampfer.
Das wäre ein echtes Highlight im Museum!!

Jetzt noch kurz etwas zum bisherigen Saisonverlauf:
Meiner Meinung nach lief die Saison für Hertha bisher sehr ordentlich. Man zeigte gute Leistungen und hat bereits nach 12 Spieltagen 18 Punkte erreicht.
In den verbleibenen Spielen sollten doch auch noch einige weitere Punkte drin seien.
Wenn man dann zur Winterpause 22-25 Punkte hat, dann kann man ruhig in die Winterpause gehen.
In der Rückrunde dann mit der Leistung nicht nachlassen und der Klassenerhalt sollte kein Problem werden!!


Joey Berlin
19. November 2013 um 12:42  |  211803

@herthabscberlin1892 // 19. Nov 2013 um 10:59,

Okay, hat man mich falsch informiert…


Blauer Montag
19. November 2013 um 12:44  |  211804

😆 Exil-Schorfheider // 19. Nov 2013 um 12:27 😆


Blauer Montag
19. November 2013 um 12:47  |  211805

Der Höhepunkt im Museum der kubanischen Revolution in La Habana ist das Original der „Granma“ – der Gründungsdampfer der Revolution.


catro69
19. November 2013 um 12:52  |  211806

@Sir und @jmey und @ub…
Danke für eure Bemühungen.
Hatte gestern Kaffeekränzchen wegen Geburtstag vom Fanazubi und mich für die Familie entschieden.


Blauer Montag
19. November 2013 um 12:52  |  211807

@fechi um 12:36

Das Glas ist …
… fast voll
… halb voll
…. halb leer.

Alles Ansichtssache.

Vor 2 Jahren hatte Hertha in 12 Spielen 4g und 4u = 16 Punkte erreicht. Her hatte 16 Tore geschossen und 17 Gegentore bekommen.

http://www.schiedsrichtergespann.de/hertha-verliert-gegen-marco-reus/

Die Mannschaft spielt attraktiven und erfolgreichen Fußball und hat sich die 18 Punkte redlich verdient. Auch die 10 Punkte Abstand zum Relegationsplatz sind sehr beruhigend. Vor zwei Jahren waren es derer nur 6.

Die Unterschiede bei den geschossenen Toren und den Gegentoren sind nach 12 Spieltagen marginal im 2-Jahres-Vergleich.


Sir Henry
19. November 2013 um 12:55  |  211808

@BM

Da werden sich die Kubaner aber freuen, dass sie so ein schickes, gutgefülltes Museum haben. Die sind bestimmt ganz außer sich vor Freude.

Außer sich geht in Kuba, außer Landes ist unpopulär.


Kamikater
19. November 2013 um 12:56  |  211809

Ah, der @Sir ist vom Tickern erwacht. 😉

@BM
Ja, wat macht eijentlisch Lasse? Gute Frage. Wahrscheinlich sammelt er Beeren und Reisig, frisst sich eifrig Speck an, baut Iglos, und bereitet sich auf die nahende skandinavische Winterstarre vor.


Slippen
19. November 2013 um 13:12  |  211810

Und noch ein Unterschied zu vor 2 Jahren: Der Trainer muss nicht übers Saisonende hinaus verlängern.

Mal ehrlich, wie schon vor mir jemand schrieb ist der Teamgeist hervorragend. Nicht unwichtig im Mannschaftssport. Und dieses Mal macht auch der Trainer mit.


pathe
19. November 2013 um 13:15  |  211812

@slippen // 19. Nov 2013 um 09:51

Genau!


pathe
19. November 2013 um 13:16  |  211813

@ubremer // 19. Nov 2013 um 10:54

😀


fechibaby
19. November 2013 um 13:20  |  211814

@Blauer Montag // 19. Nov 2013 um 12:52

Vor 2 Jahren waren dann vor der Winterpause aber leider die Querälen mit Babbel, mehrere neue Trainer und letztendlich der Abstieg.
Solche Querälen dürften zur Zeit mit JoLu ausgeschlossen sein.
Daher sind die bisherigen 10 Punkte Vorsprung vor einem Abstiegsplatz schon sehr beruhigend!


19. November 2013 um 13:20  |  211815

OT: darf „man“ als wahrer Hertha-Fan nicht auch spöttisch sein? alles zu seiner Zeit.
@TT. ich bin die letzten 2 Wochen mal durchgegangen. Mach mal..


19. November 2013 um 13:21  |  211816

Querelen..können quälen.. 😉


fechibaby
19. November 2013 um 13:28  |  211817

@pathe

Sind diese Beiträge:
@fechibaby // 19. Nov 2013 um 12:36 und
@fechibaby // 19. Nov 2013 um 13:20

auch wieder negativ bzw. provozierend für Dich?

Wir leiden und fiebern doch alle mit unserer Hertha mit!
Wie schön wäre es doch, wenn Hertha mal Pokalsieger bzw. Deutscher Meister werden würde.
Träumen wir weiter davon, auch wenn dieser Traum sich in den nächsten 10 Jahren vermutlich nicht erfüllen wird.


Slippen
19. November 2013 um 13:28  |  211818

@apo

Klar darf man und das darf sogar andere stören. Leider hängst Du Dich nur am Wortgebilde „wahrer Fan“ auf. Um den gings aber nicht, auch nicht um die Definition, was das eigentlich ist. Wenn aber @fechi spöttisch vermeintliche Erfolge aufzählt und damit bei mir zumindest den Eindruck erweckt, er stelle den Sinn eines Museums in Frage, dann ergibt eines für mich keinen Sinn: Eine Diskussion über „wahre Fans“.


Lasse Ölström
19. November 2013 um 13:28  |  211819

Nee, die Dorsche beißen noch. Ich halte weiter meine Angeln ins Wasser des Skagerrak.

Winterschlaf is‘ noch nicht. 😉


Slippen
19. November 2013 um 13:31  |  211820

Ein Austausch darüber, was außer einem Dampfer noch so alles in so ein Museum gehört, hätte da mehr Sinn.


fechibaby
19. November 2013 um 13:32  |  211821

@apollinaris // 19. Nov 2013 um 13:21

Ja, ja.
Deutsche Sprache, schwere Sprache!

Ich quäle Euch nicht weiter.
Tschüsss!


pathe
19. November 2013 um 13:32  |  211822

@fechibaby // 19. Nov 2013 um 08:27

Ein Zitat von dir lässt du aus:

„Bin nämlich kein Hertha-Mitglied.
Und das ist auch gut so!”

Und deine Äußerung zu dem Museum kannst du doch wohl nur ironisch gemeint haben, oder…!? Dies haben andere ja auch so aufgefasst (@slippen z. B).

Nochmal: Ich schrieb, dass mich viele deiner Äußerungen hier diesem Blog daran zweifeln lassen, dass du Hertha-Fan bist. Du bist es aber, wie du und @Apo sagen. Und das glaube ich gerne!

Vielleicht sollte ich mich einfach anders ausdrücken: Ich verstehe nicht, warum ein Hertha-Fan permanent (nicht nur ab und zu) negative Äußerungen zu Hertha in einen Hertha-Blog postet.

Ein angeblicher Hertha-Fan


ubremer
ubremer
19. November 2013 um 13:36  |  211823

@fechi,

Deine Antwort zu 10.54 Uhr?


Blauer Montag
19. November 2013 um 13:37  |  211824

Eine Schreibmaschine
Eine Teeküche
Eine Minibar
Ein Stück Rasen
Ein ….

Ab ins Museum damit.
Dann werde ich nicht weiter lästern.


fechibaby
19. November 2013 um 13:37  |  211825

@Slippen // 19. Nov 2013 um 13:31

Ich finde Fußball-Museen interessant.
Was in den Vitrinen beim BVB, HSV und Werder steht ist schon beeindruckend.
In einer Pokalvitrine im Hertha BSC Museum werden aber leider keine bedeutenden Pokale zu sehen sein.
Dafür kann ich doch aber wirklich nichts.


pathe
19. November 2013 um 13:38  |  211826

@fechibaby // 19. Nov 2013 um 13:28

Im Gegenteil!!

„Jetzt noch kurz etwas zum bisherigen Saisonverlauf:
Meiner Meinung nach lief die Saison für Hertha bisher sehr ordentlich. Man zeigte gute Leistungen und hat bereits nach 12 Spieltagen 18 Punkte erreicht.
In den verbleibenen Spielen sollten doch auch noch einige weitere Punkte drin seien.
Wenn man dann zur Winterpause 22-25 Punkte hat, dann kann man ruhig in die Winterpause gehen.
In der Rückrunde dann mit der Leistung nicht nachlassen und der Klassenerhalt sollte kein Problem werden!!“

Das ich so etwas von dir mal lesen darf!!


Slippen
19. November 2013 um 13:41  |  211827

@fechi

Das sagt auch keiner. Die Frage lautet: was macht Hertha mit einem Museum ? Hättste das gleich gefragt, wäre dieser Blog allerdings um ein paar Einträge ärmer…

Wär das so schlimm ?


pathe
19. November 2013 um 13:41  |  211828

@ubremer // 19. Nov 2013 um 13:36

Darauf bin ich auch gespannt!


pathe
19. November 2013 um 13:43  |  211829

So, jetzt muss ich aber wieder ein wenig arbeiten. Daher bis heute Abend!


Blauer Montag
19. November 2013 um 13:48  |  211830

Erhalte Dir deine Urlaubslaune fechi.
Niemand verlangt von Dir, alle Nachfragen zu deinen Provokationen erschöpfend zu beantworten. Deine bisherigen Kommentare allein sprechen bereits für Dich. 😉


fechibaby
19. November 2013 um 13:51  |  211832

@ubremer // 19. Nov 2013 um 13:36

„@fechi,

Deine Antwort zu 10.54 Uhr?“

Hertha hat wirklich sehr treue Vereinsmitglieder.
Über 3,5% mehr Vereinsmitglieder bei der Hertha-MV als bei der BVB-MV.

Wieviele waren aber gestern tatsächlich im ICC?

Liveticker:
20.05 Uhr Insgesamt 1385 Teilnehmer sind im Saal. 19 Pressevertreter.

Heute um 10:54 Uhr schreibst Du:
„Hertha hat 30.000 Mitglieder, davon waren gestern 1409 im ICC.“

Von den 95.000 BVB-Mitgliedern werden mit Sicherheit sehr sehr viele ausserhalb von Dortmund wohnen und deshalb die weite Anfahrt meiden!
Es reicht doch, dass bei jedem Heimspiel 80.000 Zuschauer im Stadion sind!


Slippen
19. November 2013 um 14:09  |  211833

Bloß gut, dass beim bvb nicht alle kommen. Da würde ja nicht mal deren Stadion für ne mv reichen.

Bei uns bräuchten wir nicht mal den Oberring öffnen…

Woran liegts ? Ich denke, dass sich die Fans (Achtung !) im Pott noch viel mehr mit ihrem Verein identifizieren und dem bvb die Mitt-Neunziger des letzten Jahrhunderts eine treue Anhängerschaft beschert haben. Erfolg macht halt sexy.

Unsere Fans (schon wieder !) sind dagegen froh, kein Mitglied zu sein. Ich bin übrigens auch keins.


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 14:16  |  211834

@fechi

Da bin ich aber mal auf die Erhebung gespannt, wieviele der Hertha-Fans außerhalb Berlins wohnen!
Es kann doch nicht sein , dass Du da andere Maßstäbe setzt…


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 14:19  |  211835

@slippen

Was ich charmant fände, würde die MV im Stadion vor der Haupttribüne stattfinden. Rammstein haben mal dort gefeiert.

Für die Älteren unter uns: Rammstein sind die, die von Heino gecovert wurden… 😉


playberlin
19. November 2013 um 14:20  |  211836

@ fechi

Die alleinige Betrachtung der absoluten Teilnehmerzahlen von Mitgliederversammlungen im Verhältnis zu den Gesamtmitgliedern als Bewertungsgrundlage für Vereinstreue oder Ähnliches, ist wenig hilfreich.

Wenn überhaupt, muss man hier differenzierter betrachten:

– wie setzen sich die Mitglieder zusammen (demografisch, geopgrafisch etc.)
– wo, wann und in welcher Situation fand die MV statt (Tabellenplatz, Wochentag etc.)
– und vor allem welche Intention und welches Interesse verfolgen sie, Vereinsmitglied zu werden.

Meine These, vor dem Hintergrund, dass die Mitgliederzahl des BVB sich seit 2007 von rund 25.000 auf nunmehr 95.000 hochgeschossen ist:

Durch den sportlichen Erfolg und der Knappheit an Eintrittkarten ist beim BVB tendenziell ein Vorkaufsrecht für Eintrittskarten/Dauerkarten bei der Mehrzahl der (Neu-)mitglieder das schlagende Argument gewesen, nicht zwingend das Recht zur Mitbestimmung.

Das Privileg „Vorkaufsrecht“ zieht unterdessen bei Hertha (und unserer durchschnittlichen Stadionauslastung) keine Mitglieder an 😉


Blauer Montag
19. November 2013 um 14:25  |  211837

@Ex-S
Und Fidel Castro ist der. welcher zuletzt von Micha Preetz gecovert wurde …. 😉


f.a.y.
19. November 2013 um 14:28  |  211838

http://www.herthamuseum.de/

Hier gibt es eine Menge Infos, was wohl im Museum zu sehen sein wird. U.a. eine Kopie der Viktoria.


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 14:32  |  211839

@play

So ein Mitglied sitzt in der Firma ein Büro weiter…
Teilt sich mit drei anderen eine Mitgliedschaft, um sich Tickets organisieren zu können….


playberlin
19. November 2013 um 14:34  |  211840

@ Exil

Siehste. Kenne auch so jemanden 😉


Kamikater
19. November 2013 um 14:38  |  211842

Dann wollen wir doch mal als wahre Herthafans gemeinsam überlegen, was noch ins Museum muss:

A) Außenspiegel
B) Eisenstangen
C) ein ominöser Koffer mit angeblich 1 Mio Euro
D) die alte Blindenbinde von Knut Kircher
E) … To be continued


fechibaby
19. November 2013 um 14:40  |  211843

@all

Möchte nur noch mal kurz klarstellen:

1.) Fußballmuseen finde ich interessant.
Ein Hertha-Museum, auch ohne wichtige Pokale, wird interessant werden!

2.) Wäre ich Hertha BSC-Mitglied, würde ich garantiert auch zu einer MV gehen.

3.) Vom bisherigen Saisonverlauf unserer Hertha bin auch angenehm überrascht und freue mich über die bisher erreichten Punkte.
Bis zur Winterpause kommen garantiert noch einige hinzu.

4.) Meiner Meinung nach sind meine negativen Beiträge hier im Blog deutlich weniger geworden, da ja auch der Saisonverlauf bisher sehr positiv war.

5.) Freuen wir uns weiter über gute Leistungen unserer Hertha-Jungs.

6.) Statt Erfolgsfans wie bei anderen Vereinen sind doch die Hertha-Fans wirkliche wahre Fans!


Tsubasa
19. November 2013 um 14:41  |  211844

@fay: ich hoffe die Victoria kann man sich bald im 3D Drucker drucken. Hätte noch nen schönen Platz zu vergeben…


fechibaby
19. November 2013 um 14:43  |  211845

@playberlin // 19. Nov 2013 um 14:20

Das mit der Vereinstreue kommt nicht von mir, sondern vom Blogpapi @ubremer!

Ich sollte doch nur darauf antworten, was ich getan habe.


mirko030
19. November 2013 um 14:43  |  211846

@Kami

Wolfgang Stark sollte als Wachsfigur ins Museum gestellt werden. 😮


fechibaby
19. November 2013 um 14:48  |  211847

@Blauer Montag // 19. Nov 2013 um 13:48

Lieber @BM.
Habe mich im Urlaub gut erholt.
Bin gut drauf und voller Elan.
Ich will doch niemanden provozieren.
Wieso versteht mich denn kaum einer?


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 14:48  |  211848

@kami

Die Bengalos aus Düsseldorf sollten auch rein… von beiden Lagern.

#positivbesetzterplatzsturm


herthabscberlin1892
19. November 2013 um 14:49  |  211849

Kamikater // 19. Nov 2013 um 14:38:

„C) ein ominöser Koffer mit angeblich 1 Mio Euro“

Habe ich noch nie gehört, um was ging es dabei?

Ich kenne nur den Koffer mit 500 TDM, den Wolfgang Holst zu Ente Lippens gebracht hat, um ihn nach Berlin zu lotsen (Ehefrau dagegen).


Tsubasa
19. November 2013 um 14:50  |  211850

Herthamuseum ist ne Gratwanderung. Aber ein Museum ist mehr als eine Pokalvitrine.

Kann super werden und entspricht hoffentlich unserem eher jugendlichen Klientel und wird nicht gleich 2017 altbacken eröffnet.

Bin allerdings skeptisch, dass Hertha eine interessante Mischung hinbekommt und Highlights schaffen kann, die einen Besuch für semi-interessierte Besucher erstrebenswert macht und für uns „Ultras“ 🙂 eine Dauerkarte rechtfertigt.


playberlin
19. November 2013 um 14:52  |  211851

@ fechibaby

„Was sind das nur für Hertha-Mitglieder?“

Deine Wortwahl erweckte durchaus den Eindruck, als wärst du enttäuscht ob der Resonanz der Mitglieder.

Aber gut, das will ich nicht wieder aufwärmen.


Sir Henry
19. November 2013 um 14:53  |  211852

@Kami

Eine Schreibmaschine.

Ach, was sage ich: DIE Schreibmaschine.


herthabscberlin1892
19. November 2013 um 14:53  |  211853

@Museum:

Bitte auch viele „Video-Screens“, um endlich einmal die alten Hertha-Spiele (DFB-Pokalfinalendspiele 1977 & 1979, UEFA-Pokal-Halbfinalspiele gen RS Belgrad, 1:0 Sieg gegen den 1: FC Köln mit Bundesliga-Zuschauerrekord 1969, Nebelspielsieg 4:1 gegen Bayern München, 9:1 Sieg gegen BVB usw.) aus dem SFB-Archiv sehen zu können.


Tsubasa
19. November 2013 um 14:59  |  211854

Viel Interaktivität bitte. Ich möchte ronnys Freistoß gegen Union reinmachen oder Marcelinhos Tor des Monats.

Okay ich bin ehrlich: ich bin eher für Spielplatz für Große als hertha leiden 🙂


Blauer Montag
19. November 2013 um 15:05  |  211855

Die Schreibmaschine wurde bereits um 13:37 Uhr nominiert H@nry. 😉


Blauer Montag
19. November 2013 um 15:07  |  211856

Und eine Kegelbahn Tsub@sa
„Trainer kegeln“. 😈


playberlin
19. November 2013 um 15:07  |  211857

@ Hertha-Museum

Gerne auch mit

– dem Rasenstück (inkl. Elfmeterpunkt) aus dem Düsseldorfer Stadion
– dem weißen Pelzmantel von Alex Alves
– einem Exemplar von Gabor Kiralys Schlabberhose

Alles Hertha-Geschichte 🙂


Tsubasa
19. November 2013 um 15:12  |  211858

Eine Liste, wir brauchen eine Liste! Die können wir dann an unseren Freund aus dem Friesenhaus überreichen.


Slippen
19. November 2013 um 15:13  |  211859

Auf jeden Fall sone braune Bank aus dem noch unsanierten Oly. Und ne bunte Sitzschale. Und Frank Zander. Und Nebel. Und Nieselregen. Und geworfene Feuerzeuge. Und Mickinochwas 😉


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 15:15  |  211860

@tsubasa

Ich wollte schon immer das „Tor des Jahres“ von Alves rein machen… 😉


Slippen
19. November 2013 um 15:15  |  211861

…und als Leihgabe aus Hoffenheim ne Teeküche


herthabscberlin1892
19. November 2013 um 15:15  |  211862

Und die Bundesliga-Gurke!


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 15:17  |  211863

Vielleicht existiert noch der weiße Ball aus dem Nebelspiel gegen Barca, weil man den orangefarbenen erst zur zweiten HZ fand?


Slippen
19. November 2013 um 15:17  |  211864

…und ein Glas Michas Tränen original


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 15:18  |  211865

Und eine Lego-Version des Brandenburger Tors mit Cabrio…


Tsubasa
19. November 2013 um 15:20  |  211866

@exil: das kam mir auch in den Sinn… wollte meinen post nur nicht überfrachten 🙂


coconut
19. November 2013 um 15:20  |  211867

@mirko030 // 19. Nov 2013 um 14:43
Stark als Wachsfigur wäre nicht sehr haltbar. Ich plädiere da für eine Gummipuppe….
Nicht das Kobi da ausrutscht und hin ist sie die Wachsfigur….. 😉


Tsubasa
19. November 2013 um 15:26  |  211868

Der Zopf von Voronin… ups wahrscheinlich zu spät 🙂

Auf jeden Fall alle Trikots und ne jukebox mit den Klassikern…

„Wir sind wie wir sind“ bis „das Geht ab“ und Dieters Tanz in Cottbus muss gezeigt werden. ZEITGESCHICHTE


Freddie1
19. November 2013 um 15:27  |  211869

Mal was zu einem ehemaligen: Tunay Torun, der sich auch in Stuttgart nicht wirklich durchsetzen konnte, wird mit St. Pauli in Verbindung gebracht.
Laut Hamburger MoPo.
Wechsel könnte noch im Winter erfolgen


fechibaby
19. November 2013 um 15:27  |  211870

Wer war den von den anderen Usern bereits in einem anderen Vereinsmuseum.
BVB, Werder und HSV-Museum alle sehenswert.
Auch für Nichtfans dieser Vereine.

In München habe ich nur die Arroganz-Arena besichtigt.
Das Bayern-Museum habe ich mir nicht angetan.
Warum wohl nur?


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 15:33  |  211871

@fechi

Angst vor zu vielen Trophäen?


Hertha Ralf
19. November 2013 um 15:56  |  211872

ins Museum:

die höchste Zuschauerzahl in einem BuLi Spiel
das 2:1 gegen die Bauern mit 2 x Voronin
die Fanfreundschaft zum KSC

bitte nicht:

die Fehleinkäufe der letzten 20 jahre, würde den Platz sprengen 🙁


fechibaby
19. November 2013 um 16:01  |  211873

@Exil-Schorfheider // 19. Nov 2013 um 15:33

„@fechi

Angst vor zu vielen Trophäen?“

Mit Sicherheit nicht.
Bis auf den UEFA-Pokal habe ich alle wichtigen Vereinspokale im Borusseum gesehen.
Dafür muss man nicht in das Bayern-Museum.


catro69
19. November 2013 um 16:06  |  211874

Störe ungern, aber kann mir jemand erklären, wie man mit rund 8 Mios Miese rund 5 Mios Verbindlichkeiten abbaut?


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 16:09  |  211875

@fechi

Ich meinte die Anzahl der Trophäen…


Trikottauscher
19. November 2013 um 16:18  |  211876

für’s @museum
1) gesammelte Quittungen von Marcelinhos Friseurbesuchen u. Ipanema-Feiern
2) einkassierte ‚Lappen’/Führerscheine von Hertha-Profis
3) Tabelle vom 1. Spieltag in dieser Saison
4) Elfmeterpunkt aus dem Düsseldorf-Spiel
5) Der Koffer aus Berlin von Hans Meyer
6) Herthinos orangene Töppen
etc. pp.


Blauer Montag
19. November 2013 um 16:23  |  211877

Du bist der Allerletzte, der hier stört c@tro.

Hatte es höchstselbt gestern Nachmittag gefachsimpelt mit ES.


Blauer Montag
19. November 2013 um 16:25  |  211878

Lichtenberger
19. November 2013 um 16:32  |  211879

Mahlzeit!
Ick stifte fürs Museum meinen alten Hertha/Union-Freundschaftsschal von 1990…..

Blauweisse Grüsse aus Lichtenberg


Tsubasa
19. November 2013 um 16:33  |  211880

Kioyos Elfmeter gegen Fiedler. ..


Tsubasa
19. November 2013 um 16:38  |  211881

Achja… hst man was zu dem Dampfer gesagt? Gurkt der bald standesgemäß wieder über die Spree oder bleibt der in Oberliga-Gewässern? Bitte nicht ins Museum. Ein Schiff soll fahren und tagtäglich Herthas Geschichte auf See erzählen.

Außer er steht bei Heimspielen im Marathon Tor und hupt bei Toren… hätte was 🙂 an welchen klub errinert mich das!?


ubremer
ubremer
19. November 2013 um 16:39  |  211882

@fechi,

anscheinend warst Du noch bei keinem Klub auf einer MV.
Sonst wüsstest Du, dass der Versammlungsleiter einen Stand der Anwesenden bekannt gibt, etwa 40′ nach Veranstaltungsbeginn. Diese Zahl wird nach einer gewissen Zeit stets nach oben korrigiert, weil einige Mitglieder erst später erscheinen.
Dein Argument mit der Besucherzahl lasse ich nicht gelten.
Es war Deine explizite Aussage, dass 1400 Anwesende (bei 30.000 Mitgliedern) kein gutes Licht auf Hertha werfen.
Es bleibt die Frage: was sagen mir 1300 Anwesende (bei 95.000 bvb-Mitgliedern über Vereinstreue in Dortmund?

P.S. Auf der MV des FC Bayern vergangene Woche (deren Mitglieder sind weltweit verstreut) waren 3500 Mitglieder im Audidome


Cali
19. November 2013 um 16:52  |  211883

Bitte stimmt ale bei der Berliner Sportlerwahl für Hertha und unseren Trainer ab. I
ch habe keine Lust, dass uns die paar Gallier da im Südosten immer vorführen. Wir sind das Römische Imperium hier. 😉


Cali
19. November 2013 um 16:52  |  211884

Verzeiht bitte die Tipfehler. Bitte trotzdem abstimmen. 😀


Blauer Montag
19. November 2013 um 16:55  |  211885

Tsubasa
19. November 2013 um 16:56  |  211886

@Cali: ich weiß nicht…sollten wir da vielleicht eher nächstes Jahr ins Rennen gehen?
Mannschaft des Jahres!? Ich glaube da sollten Meisterschaften mehr zählen.


Blauer Montag
19. November 2013 um 16:57  |  211887

Ja, wo läuft denn die Abstimmung c@li?

El Cartel de Calí …. ya pasó …


Exil-Schorfheider
19. November 2013 um 17:00  |  211888

@tsubasa

Hallo?!
Zweitliga-Meister?

😉


Hertha Ralf
19. November 2013 um 17:00  |  211889

@Cali: ich warte nicht bis zum nächsten Jahr, hab soeben meine Stimme den Blau-Weißen , ihrem Trainer, dem R.Harting und der C.Pechstein gegeben.
🙂


Tsubasa
19. November 2013 um 17:12  |  211890

@Exil:andere sind deutscher Meister geworden in ihrer Sportart. Fusball sollte keine Sonderwertung bekommen


Joey Berlin
19. November 2013 um 17:17  |  211891

@Tsubasa // 19. Nov 2013 um 16:38,

#Herthadampfer,
in dieser Art hätte es was! 🙂 http://dh15.wordpress.com/2009/10/21/tampa-bay-buccaneers-vs-panthers/#jp-carousel-38

Auch ein Nachbau (mobil!) im Stadion wäre süper – Platz ist ja jede Menge.


etebeer
19. November 2013 um 17:24  |  211892

Exil-Schorfheider // 19. Nov 2013 um 14:19

Rammstein sind das nicht die,
die demnächst im Musikantenstadl auftreten ? 😆

http://www.youtube.com/watch?v=GPIGsx6aBNw

wird Zeit das es Wochenende wird,
Hertha ist gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten so lange ungeschlagen wie gegen Bayer (sieben Spiele), wobei man sich zuletzt vier Mal in Folge die Punkte teilte.
Stefan Kießling blieb in seinen sechs Gastspielen bei der Hertha ohne Torerfolg. (bundesliga.de)
und das ist auch gut so!

Grüße an @Ralf an den Main
und an alle Mitglieder,echten Fans,
Sympathisanten undSkeptiker


Kamikater
19. November 2013 um 17:33  |  211893

@ub
Die haben in München auch einen Monatslohn dafür bekommen…
😆

@hbsc 1892
Der Koffer für den Nichtabstieg, dessen Inhalt für 36.000 Rosenknollen reichen….

@Museumsliste
Da sind ja schon mal großartige Dinge dabei. Ich ergänze
X) der Nebelwerfer vom Barcelona-Spiel


sunny1703
19. November 2013 um 17:34  |  211894

Ein Museum sollte die ganze Geschichte beinhalten, vor allem die die nicht mehr durch Augenzeugen berichtet werden kann. Und ein geschichtliches Museum hat nicht die Funktion eines Jubelmuseum, dazu gehören auch die vielen schwarzen stunden des Vereins, die schlechten Zeiten während der Kaiserzeit, der Nazis, der Nachkriegszeit, des Mauerbaus und der eigenen Skandale.
Und dazu die Erfolge,die eben nicht nur Meisterschaften sind, ein so alter Verein wie Hertha füllt damit reichlich.

Von diesen Zahlen wie viele bei einer MV da sind, halte ich nichts.Ich finde das gestrige Ergebnis okay, denn außer Langeweile war nichts zu erwarten. Mir erschien aber die gesteigerte Zahl der Anwesenden ein Witz zu sein, denn relativ schnell lichteten sich wieder die Reihen.

Enttäuschend fand ich, dass die Mannschaft NICHT auf die Bühne gelassen wurde.

Berlins Mannschaft des Jahres sind für mich die Teddybären,Trainer Luhukay,Sportler Hartung und bei den Damen Buggenhagen,Oppelt oder Richter.

lg sunny


Sir Henry
19. November 2013 um 17:40  |  211895

@sunny

Entscheidend für die Zahl der Teilnehmer ist schlicht, wie viele sich einschreiben. Wenn dann die Fraktion 3 immer größer wird, hat das vielleicht etwas mit der schnarchigen Dramaturgie der Veranstaltung, aber nichts mit der Zahl der Teilnehmer zu tun. Oder willst Du die Leute anbinden?


Hertha Ralf
19. November 2013 um 17:46  |  211896

@etebeer: Gruß zurück!
Ja lasst es bitte Samstag werden!
1. Berlin
2. Hertha BSC
3. am Abend ins Konzert
🙂


sunny1703
19. November 2013 um 17:55  |  211897

@Sir

Das mag sein, ich kann aber nur für die Umgebung bei uns schreiben, und da waren die meisten um 19 uhr da, anschließend wurden es schnell weniger. Eine kostenlose Wurst und was zu trinken, lockt ja auch! 🙂

lg sunny


Kamikater
19. November 2013 um 18:00  |  211898

@sport1HD
Da spielt jetzt die U21 in der Europaquali gegen Rumänien.

Leider ohne Herthaner.


catro69
19. November 2013 um 18:04  |  211900

@BM und andere, die es interessiert
Tortendiagramm
Auf der Ausgabenseite tauchen Abschreibungen auf (3,7 Mio), wahrscheinlich müssen die angegeben werden, da sie sie steuerlich als Aufwand gewertet werden, tatsächlich stellen sie aber nur einen Wertverlust im Anlagevermögen dar, für den Hertha keinen Cent in die Hand genommen hat.
Ist dieser Gedankengang einigermaßen richtig?


Kamikater
19. November 2013 um 18:11  |  211901

PS: Die U21 spielt, allen Ernstes, in der Walachei!


ubremer
ubremer
19. November 2013 um 19:00  |  211909

@catro,

korrekter Gedankengang


Freitag
19. November 2013 um 19:05  |  211910

@catro69 // 19. Nov 2013 um 18:04
@ubremer // 19. Nov 2013 um 19:00
nicht ganz, Grundlage der Abschreibungen sind Anschaffungskosten. Somit hat Hertha Geld ausgegeben, diese Zahlung darf aber nicht sofort in voller Höhe als Ausgabe gebucht werden, sondern muss über die Nutzungsdauer abgeschrieben werden


Ursula
19. November 2013 um 19:34  |  211915

Nein @ catro, @ ubremer, nicht richtig!

Denn Abschreibungen (für Abnutzung!?) sind
natürlich Ausgaben vorausgegangen, meist
ganz erhebliche, wenn sie in der Regel, die
„geringwertigen Wirtschaftsgüter“ in Euro
überschritten haben!

Dann sind sie keine Kosten mehr (G+V),
sondern werden zum Anlagevermögen
gerechenet, bilanziert!

Um daraus aber absetzbare Kosten zu machen,
gibt es die unterschiedlichsten Abschreibungs-
arten, wie gestern schon erwähnt, lineare
Abschreibungen, selbst Leistungsabschreibungen
sind möglich!

Diese 3, 7 Millionen sind in der Regel ganz
„normale Aufwendungen“, die aber über
einen längeren Zeitraum, eben über Jahre
verteilt werden, weil z. B. die Nutzungsdauer
eines angeschafften Fahrzeugs z. B. Michael
Preetz, nicht nur EIN Jahr dauert, sondern
ER diesen PKW mindestens 3 – 4 Jahre
fahren wird….

…dieser PKW, dieses Fahrzeug aber für diese
Dauer zum Betriebsvermögen gehört!


fechibaby
19. November 2013 um 19:34  |  211916

@ubremer // 19. Nov 2013 um 16:39

Da ich nirgendwo Vereinsmitglied bin, war ich auch noch auf keiner MV!


ubremer
ubremer
19. November 2013 um 19:41  |  211920

@ursula,

tue Dir einen Gefallen, drück‘ Deine Argumentation in den Skat (19.34 Uhr) Es ist (verkürzt) so, wie von @catro argumentiert.


catro69
19. November 2013 um 19:53  |  211924

@Freitag
So weit, so klar – aber niemand öffnet seine Geldbörse um ne Abschreibung zu bezahlen, oder?
Für den Finanzlaien sind die „Abschreibungen“ unter den „Ausgaben“ irreführend.
Ich versuche ja nur zu verstehen, wie mit 7,8 Mios Miesen 5,2 Mios Verbindlichkeiten abgebaut werden können. Da der „Schuldendienst“ (vermutlich Sachaufwand, oder Verwaltung) in den Ausgaben enthalten ist, suche ich noch 4,1 Mios.
Die nächste Idee wäre die Stadionmietstundung.
Wir geben die Stadionmiete als Ausgabe der letzten Saison aus, bezahlen sie aber erst in dieser. Über den Begriff der Stundung kommt sie aber nicht auf den „Verbindlichkeitenberg“. Das sollte die Ausgabenseite um rund 2,5 Mios „entschärfen“ und mir fehlen nur noch 1,6 Mios.
Geht das in die richtige Richtung, @ub?


fechibaby
19. November 2013 um 19:55  |  211925

@ubremer

Mein Schlusskommentar zur MV:
Die 1400 Teilnehmer gestern im ICC finde ich wenig bei 30000 Mitgliedern.
Die 1300 Teilnehmer beim BVB bei 95000 Mitgliedern sind extrem wenig!!

Ich hätte gedacht, dass mehr Mitglieder zu einer MV gehen.

Wie ich bereits geschrieben habe:
Wäre ich Hertha-Mitglied, würde ich mit Sicherheit auch zur MV gehen.
Ich sehe jedoch keine Notwendigkeit, Mitglied bei Hertha BSC zu werden.


Ursula
19. November 2013 um 19:55  |  211926

@ ubremer, heute ist wohl der Tag, der weniger
Entspannten! Joggen am Morgen, vertreibt
Kummer und Sorgen!

Um 19:41 Uhr hast Du wohl aus Frust einen
Griff ins Klo gemacht…?

Wenn Du meinem Bemühen, es einfach und
für JEDERMANN verständlich zu machen,
weil an @ catro`s Anfrage aber auch NICHTS
richtig war, nicht folgen willst (unverständlich),
frage die anderen Fachleute HIER im Blog!!

Vielleicht erklärt es Dir, der heute gut in Form
befindliche „Montag“ noch einfacher, was ich
mir aber nicht vorstellen kann….


Blauer Montag
19. November 2013 um 19:58  |  211927

Freitag // 19. Nov 2013 um 19:05
……. Grundlage der Abschreibungen sind Anschaffungskosten. Somit hat Hertha Geld ausgegeben, diese Zahlung darf aber nicht sofort in voller Höhe als Ausgabe gebucht werden, sondern muss über die Nutzungsdauer abgeschrieben werden
Es gibt noch eine Variante @Freitag, die hier vermutlich greift. Bei selbst erstellten Gütern des Anlagevermögens werden die jährlichen Abschreibungsbeträge auf Basis ihrer Herstellungskosten berechnet.

Daumen hoch für @ub um 19:41 Uhr


fechibaby
19. November 2013 um 20:00  |  211928

@Ursula

Hallo @Ursula.
Ich habe mich im Urlaub gut erholt und bin total entspannt.
Andere User sind hier seit meinen gestrigen Kommentaren zur MV tatsächlich nicht entspannt.
Um 19:55 Uhr habe ich letztmalig zur gestrigen MV Stellung genommen.
Für mich ist damit jetzt das Thema MV erledigt.

Ab sofort bin ich gespannt, wie die heutigen Relegationsspiele ausgehen.


Freitag
19. November 2013 um 20:01  |  211929

@catro69 // 19. Nov 2013 um 19:53
„Für den Finanzlaien sind die “Abschreibungen” unter den “Ausgaben” irreführend.“
Deshalb sollte man statt Ausgaben besser den Begriff Aufwand verwenden. Alles natürlich schwere Kost. Die Beantwortung der Frage, wie reduziere ich Verbindlichkeiten, obwohl ich einen Jahresverlust ausweise, ist ohne Einsicht in die „Bücher“ seriös nicht zu beantworten.


Ursula
19. November 2013 um 20:06  |  211931

Daumen runter für @ ubremer um 19:41 Uhr!

UND ganz besonders Daumen RUNTER für
„Montag“ um 19:58 Uhr, übrigens den ganzen
Tag, für „wilde Sau“, weil er @ ubremer wider
besseren Wissens auch noch gegen mich lobt….

Was ist HIER passiert sei gestern nacht???

War Vollmond oder Erdbeben…???


Ursula
19. November 2013 um 20:14  |  211933

@ Freitag, ich hatte das doch ganz einfach
erklärt und ich bin ganz sicher, dass ich ALLES,
was ich HIER von mir gebe (fast) richtig ist…

… nicht nur subjektiv!!

Vielleicht wäre es auch einmal an der Zeit,
dass sich unser „Blogvater“ für reichlich wenig
qualifizierte Äußerungen entschuldigen würde…


Freitag
19. November 2013 um 20:16  |  211934

@Blauer Montag // 19. Nov 2013 um 19:58
….auch ne Möglichkeit, aber wie gesagt, ohne Blick in die Bücher…….


Ursula
19. November 2013 um 20:26  |  211935

@ Freitag, was für ne Möglichkeit???

Bei „Montag“ war nichts richtiger, als was
schon beschrieben wurde, eher Zweifel zu
seinen beiden letzten Sätzen….

UND @ catro, auch ohne einen genauen
Blick in die Bücher gilt, es kann nicht sein,
was nicht sein kann…………..!!!


Blauer Montag
19. November 2013 um 20:31  |  211936

Was tue ich nicht alles für Euch …. sogar Hamsterräder am Laufen halten. Dabei schrieb ich es doch bereits gestern.
http://www.immerhertha.de/2013/11/17/wm-traum-fuer-hertha-duo-geplatzt-spanisches-interesse-an-lasogga/#comment-211567

Blauer Montag // 18. Nov 2013 um 16:28

Vollkommen richtig
ursul@ nach meinem Verständnis

Ich kann doch nur den anteiligen Eingang des
vereinnahmten Geldes für dieses Wirtschafts-
jahr (be)nutzen, der übergroße Rest ist bzw.
muss doch ohnehin als RAP ausgewiesen werden..

So isses.

Ich bilanziere passive RAP, keine Verbindlichkeiten Vb. Die Vb habe ich aus dem Zahlungseingang bereits getilgt. 😀

Noch mal gaaaaaanz langsam.
1. Ich kassiere die vollen 10 mio für die Cateringrechte o.ä. und buche Bank an Passive RAP.

2. Ich tilge 10 Mio Vb durch Banküberweisung und buche Vb an Bank.

3. Die anteiligen Erlöse für das letzte Geschäftsjahr verbuche ich PaRap an Erlöse.

Und nur die 3. anteiligen Erlöse stecken (wenn überhaupt) in der oben verlinkten Tortengrafik. Die Bilanz mit ihren Aktiva, Verbindlickeiten, RAPs u.a. ist gar nicht abgebildet, vermutlich von IS auch noch gar nicht veröffentlicht.

Wer keine Fragen mehr hat, darf joggen gehen. Mit ohne Hund.


Ursula
19. November 2013 um 20:40  |  211938

UND wer FRAGEN beantwortet, die von mir
SOOO gar nicht gestellt wurden, WEIL ich
eigentlich keine so richtig gestellt habe….

…darf auch sooo weitermachen!!!

Sorry @ fechi, dass ich Dir nicht auf Dein
„HALLO“ geantwortet habe, aber Du liest
die Umstände…

UND @ ubremer, wenn ich Dir partout nicht
ins Konzept passe, ist doch kraft Deiner
Autorität mehr möglich; sag` Bescheid und
ich bereite verbal vor, und reagiere in Deiner
erlernten „Hanseatischen Arroganz“….

Ich fühle mich HIER mehr und mehr wohl!


Blauer Montag
19. November 2013 um 20:41  |  211939

Und hier der Soundtrack für alle Jogger, Radfahrer u.v.a mehr

Spencer Davis Group – Keep on running 2010

Original 1965

Keep on running keep on hiding
one find day I’m gonna be the one
to make you understand
oh yea I’m gonna be your man


NRWler
19. November 2013 um 20:45  |  211941

Sorry, etwas OT:

Weiß jemand zufällig wann der Vorverkauf für Auswärtskarten beim BVB für Dauerkartenbesitzer beginnt???


Blauer Montag
19. November 2013 um 20:46  |  211942

Nu iss jut ursulalalla um 20:40 Uhr,
sonst kriegen die Leser dieses Blogges wieder Paranoia

Finished with my woman
‚Cause she couldn’t help me with my mind
People think I’m insane
Because I am frowning all the time

All day long I think of things
But nothing seems to satisfy
Think I’ll lose my mind
If I don’t find something to pacify

Can you help me occupy my brain?
Oh yeah!

I need someone to show me
The things in life that I can’t find
I can’t see the things that make true happiness
I must be blind

Make a joke and I will sigh
And you will laugh and I will cry
Happiness I cannot feel
And love to me is so unreal

And so as you hear these words
Telling you now of my state
I tell you to enjoy life
I wish I could but it’s too late

http://www.youtube.com/watch?v=fuzuWlUeMwo


Ursula
19. November 2013 um 20:54  |  211947

O. k. „Moni“taglia“, lala, Du hast nach
gewissen „Interimsphasen“ bei mir total
verschissen…

…und ich bin wieder da gelandet, bei null,
wie ich Dich schon vorher eingeschätzt hatte…

Ich glaube, man ist so, wie man ist, es sind
eben nur „Interimsphasen“, wie man sich
verhält, wie man eigentlich gern sein möchte….

…aber dieser bitterböse ALLTAG!!!


Blauer Montag
19. November 2013 um 20:56  |  211948

Yippie ay eh, yippie ay oh
the ghost riders are coming home …

http://www.youtube.com/watch?v=zV7rDJiEyh0


ubremer
ubremer
19. November 2013 um 21:10  |  211953

@ursula,

echt stark.
Jeder kann sich mal irren. Und mit seinen ‚Erklärungen‘ daneben liegen. Ich versuche, Dich nicht wie einen kleinen Schuljungen aussehen zu lassen, sondern gebe Dir, wie das auf facebook-Deutsch heißt, einen Stupser: Drück‘ das einfach in den Skat.
Meint: Schwamm drüber.

Du schaffst es wieder, fernab des Themas die Giftspritze anzuwerfen, um Dich zu holzen, als gäbe es kein Morgen mehr.

P.S. Grund meines Hinweises war ein Hintergrundgespräch mit Schiller mit Berliner Medien gestern. Schiller hat exakt den Posten angeführt, den @catro am Wickel hatte. Und in die gleiche Richtung argumentiert.


Ursula
19. November 2013 um 21:35  |  211961

@ Giftspritze

Man kann doch nicht in diese GLEICHE
Richtung argumentieren….

…wenn sie volks-und betriebswirtschaftlich
schlichtweg falsch ist!!!

Dann wäre ja Ingo Schiller, na ja….

Den Posten „am Wickel“, aber doch nicht
falsch erklärt, oder doch…???

Ich benötige doch, eigentlich nie HIER,
Zuspruch, denn ich weiß, was ich weiß!

Ich hatte ALLES richtig ERKLÄRT! Basta!
Ich muss (fast) NIE „googeln“…

Ich habe ALLES „erlernt“, besser erstudiert,
was ich HIER zum Besten gebe, z. T. auch
praktiziert! Sonst hielte ich meine Klappe!!!

UND gerade deshalb bin ich kein kleiner
„Schuljunge“…

….den man, wie auch immer, gut oder schlecht
aussehen lassen muss!


Ursula
20. November 2013 um 12:23  |  212121

@ Giftspritze

Ich empfehle E. Schmalenbach, „Absetzung
für Abnutzung in Bilanzrecht und G + V“….

Nur wenn meine „vereinfachte“ Darstellung
schon negiert, nicht verstanden wird, sollte
man Schmalenbach besser nicht lesen!

Ich habe selten solche „Streitgespräche“
geführt, in denen es nur um Gehässigkeit
ging, weil oder überhaupt keine eigene
Basis von Einsicht vorhanden war…
Tschüss!

Anzeige