Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Seb) – Regenschirm an Regenschirm und alle Spieler auf dem Platz. Alle Spieler? Nein, drei weitgereiste Profis blieben dem nasskaltem Wetter fern. John Brooks, Per Skjelbred und Hajime Hosogai kamen heute nach den Länderspielen zurück und meldeten sich gleich bei Hertha. Die beiden letztgenannten strampelten sich 20 Minuten auf dem Fahrrad in der Kabine die Müdigkeit aus den Knochen.

Für den Rest hieß es: Viel bewegen und gegen Nässe und Kälte ankämpfen. Das wichtigste Werkzeug der zahlreichen anwesenden Journalisten seht ihr auf dem Bild (Foto: Seb).

Foto

Wann ist zu spät zu spät?

Auffällig dabei auch Adrian Ramos, der etwas länger als abgemacht in Madrid verblieb. Strafen hat der Kolumbianer dafür allerdings keine zu befürchten, sagte Trainer Jos Luhukay nach der Einheit: „Er stand die ganze Zeit mit mir und dem Manager in Verbindung. Das heißt, dass er entschuldigt fehlte.“ Warum Ramos den Rückflug nach Berlin nicht antreten konnte und warum er keinen zeitnahen Ersatzflug fand, wollte der Niederländer aber nicht ausführen.

Die Vereinsdarstellung lautet: Ramos verpasste den Rückflug und fand keine schnellere Möglichkeit, nach Berlin zurückzukommen. Von Geldstrafen hält der Coach persönlich nichts, ließ aber durchblicken, dass er in dieser Saison schon einmal Strafen aussprach. Sämtliche Nachfragen perlten an dem sonst so auskunftsfreudigen Niederländer ab wie Kritik an der Geheimdienstüberwachung in Deutschland an Kanzlerin Merkel.

Zurück zum Sport

Änis Ben-Hatira wurde noch geschont und verließ den Trainingsplatz nach etwas mehr als einer halben Stunde. Eine reine Vorsichtsmaßnahme. Ich habe den Eindruck, dass alle gerade vermeiden wollen, dass aus den Schambeinbeschwerden des tunesischen Nationalspielers eine wirkliche Entzündung entsteht, die zu einem längerfristigen Ausfall führt.

Beim Training legte Jos Luhukay viel Wert auf präzises und schnelles Spiel über die Außenbahn, bei dem die Profis von der Grundlinie in den Rückraum auf zwei mitlaufende Spieler flanken sollten. Der Niederländer wurde ab und an sehr laut und forderte mehr Genauigkeit bei den Zuspielen: „Ansonsten ist der ganze Spielzug umsonst!“ Wie ein guter Pädagoge dachte Luhukay auch daran, nicht das Lob zu vergessen. Adressat der freundlichen Worte war vor allem Ronny. Der Brasilianer brachte sogar einen Kopfball im Tor unter. Für die ungewohnten Abschlüsse mit dem Kopf nahm er vor jedem Angriff die Mütze ab. Um den heutigen Blogpost mit einem Kalauer zu beenden: Vielleicht wird Leverkusen am Sonnabend mit Köpfchen besiegt.

Ausgehtipp

Für die Kurzentschlossenen: Heute um 20 Uhr wird aus den Büchern „111 Gründe, Hertha BSC zu lieben“ und „111 Gründe, den 1. FC Union zu lieben“ gelesen. Und zwar von den Autoren selbst. Das ganze findet für 3 Euro Eintritt in der Magnet-Bar, Veteranenstraße 26 (Mitte, U Rosenthaler Platz), statt.


64
Kommentare

Piethlc
20. November 2013 um 19:23  |  212216

Edelmetall….


raffalic
20. November 2013 um 19:23  |  212218

Edelmetall!?! 😉


20. November 2013 um 19:24  |  212219

Keine Strafe? Da werden sich die Zeitunggewordenen vier Buchstaben aber ärgern… 😆


Piethlc
20. November 2013 um 19:24  |  212220

Sogar Gold…..


Piethlc
20. November 2013 um 19:32  |  212223

Egal ob mit Köpfchen oder Füßchen: Hauptsache die drei Punkte bleiben in Berlin!!
Gibt es schon Prognosen zur Zuschauerzahl?


Freddie1
20. November 2013 um 19:34  |  212224

Also entschuldigt gefehlt.
Sehr viel vitaminreicher als die Fischeinwickelzeitung.
😉


Jolly
20. November 2013 um 19:36  |  212225

Habe übrigens erfahren, daß Hertha wohl vor dem Spiel gegen Augsburg seine Kooperation im Jugendbereich mit dem BFC Dynamo bekannt geben wird, 3 Jugendmannschaften des BFC (D und F-Jugend) werden wohl auch im Stadion sein.
Ich persönlich frage mich: Wie reagiert die Ostkurve?
MMn ist jede Koop für Hertha in Ordnung, da sie dadurch profitieren. Die Jugendarbeit des BFC und die etwas gewöhnungsbedürftigen Fans sollte man nicht in einen Topf werfen…


Jolly
20. November 2013 um 19:40  |  212226

Wäre mit einem Punkt gegen die Bayer-Elf sehr zufrieden, aber auf mehr darf man ja hoffen.


apollinaris
20. November 2013 um 19:41  |  212227

“ einfach mal so stehen lassen“ wir müssen nicht jeden Furz wissen. Finde ich ausnehmend gut, dass Hertha da sich nicht in private Karten gucken lässt. Hertha lommt sehr gefestigt rüber. Schöne Entwicklung!


fechibaby
20. November 2013 um 19:57  |  212229

@fg // 20. Nov 2013 um 17:47

„@16:57 Uhr:

Allerfeinste Comedy für umme. Genial!“

Ich vermute mal stark, dass war mein Kommentar.
Wie gesagt: War mein Kommentar.
Er ist leider nicht mehr zu lesen.
Es ging dabei um mein Danke schön an Löw für seine Wettbewerbsverzerrung in der Bundesliga!!

Wieso wurde mein Kommentar gestrichen??
Darf man hier jetzt nicht mehr schreiben, dass die Bayern von Löw geschont worden sind?
WARUM??


herthabscberlin1892
20. November 2013 um 19:59  |  212230

Als Willkommensgruß für die Werkself erst einmal „herzlichen Dank“ an Carl Leverkus, denn ohne ihn gäbe es die Stadt und den Verein gar nicht.

Und S04 könnte nicht in Königsblau auflaufen.

Mit einem Punkt wäre ich hochzufrieden.


Blauer Montag
20. November 2013 um 20:04  |  212232

leverkus oder leberkaes?


pax.klm
20. November 2013 um 20:06  |  212233

Für @schnitzel:
pax.klm // 20. Nov 2013 um 20:03

schnitzel // 20. Nov 2013 um 18:44
Vielleicht hilft es ja…


pax.klm
20. November 2013 um 20:12  |  212234

Zu „Zurück zum Sport“.
Ein junger Spieler, mit dem Jos allen zeigte wie er sich das vorstellte, war leider mehrere Male recht ungenau und so mußte sich NiSch einige Kritik, laut
über den Platz, anhören.
So ist alles umsonst, Nico, der ganze Aufwand,….
Leider nicht nur einmal…
Dagegen hatten R & R viel Spaß und waren auch recht erfolgreich!
Bilder folgen!


fechibaby
20. November 2013 um 20:13  |  212235

Zu Leverkusen fällt mir gerade eine gute Geschichte ein.
Vor 2 Jahren bin ich von Köln nach Leverkusen gefahren.
Im Rathaus Leverkusen, was direkt neben dem Einkaufscenter Rathaus Galerie Leverkusen sich befindet, fragte ich nach der Touristinformation.
Die Mitarbeiter an der Information sahen mich an als ob ich aus Ausserirdischer wäre.
Dann kam die Antwort: „Eine Touristinformation haben wir nicht.“
Ist auch verständlich.
In Leverkusen gibt es wirklich überhaupt nichts sehenswertes.


fechibaby
20. November 2013 um 20:15  |  212236

Statt aus ein Ausserirdischer…


Trikottauscher
20. November 2013 um 20:34  |  212237

@fechi, 19:57 Uhr
doch, das darfst du schreiben. aber bitte sei daran erinnert, dass der blog hier ‚immerhertha‘ und nicht ‚immer-und-immer-wieder-dortmund‘ heisst.
um nicht missverstanden zu werden: mir persönlich tut das auch sehr leid mit schmelzers u. hummels‘ verletzungen. aber deine (zweifelhaften) verschwörungstheorien u. zahlreichen kommentare diesbzgl. wären -wenn überhaupt- in einem bvb-blog sicherlich besser aufgehoben…


fechibaby
20. November 2013 um 20:37  |  212238

Hätten sich im gestrigen Spiel statt Schmelzer und Hummels die Bayernspieler Boateng und Lahm verletzt, dann würden sich mit Sicherheit der Vorbestrafte Rummenigge und der Steuerbetrüger Hoeness lautstark beschweren!!
War ja aber nicht möglich.
Lahm durfte ja zurück nach München und sich für das Spiel BVB – Bayern schonen!

Das die Verantwortlichen vom BVB so gelassen bleiben, finde ich schon sensationell.


fechibaby
20. November 2013 um 20:40  |  212239

@Trikottauscher // 20. Nov 2013 um 20:34

Dieser Blog ist natürlich ein Hertha-Blog, wo aber auch über anderes geschrieben werden darf!!
Insbesonders, wenn es um Ungerechtigkeiten im Fußball geht.
Tschüsss und gute Nacht!


playberlin
20. November 2013 um 20:44  |  212240

@ fechi

Ich sehe das Thema grundsätzlich genauso und bewundere die Verantwortlichen des BVB wegen ihrer nach Außen demonstrierten Gelassenheit in dieser Angelegenheit.

Dennoch solltest du solche Beiträge entweder im BVB-Forum loswerden oder dich an dieser Stelle etwas einschränken. Es ist tatsächlich etwas anstrengend, hier ständig irgendwelche Beleidigungen und Beschimpfungen zu lesen.

Ich bin wahrlich kein Uli Hoeneß-Befürworter oder gar Bayern-Fan, aber das hat schon pubertäre Züge.

Ist ein gut gemeinter Rat. Sogar kostenlos 😉


apollinaris
20. November 2013 um 20:48  |  212241

Weil die BvB- Oberen einfach Augen haben und gesehen haben, dass es schlicht Pech und nicht kritisierbar. Hoeness und Rummenigge hätten sicher geschnattert und das wäre dann nonsense gewesen. Dass den Vereinen diese Termine nicht recht sind, ist doch seit Jahrzehnten nichts. neues,- andererseits profitieren sie in anderen Fällen auch von den Auswahlmannschaften. Es ist immer ein Nehmen und Geben. Das wissen sie ja auch. Hummels Verletzung ist extrem bitter. Aber nach Lage der Dinge, wäre sie unweigerlich gekommen. Bei Aufkommen umzuknicken, das kann am Flughafen genauso passieren. Speziell die Dortmunder müssten ihren extrem kraftraubenden Stil überdenken..oder eben noch deutlicher rotieren ( zwingend notwendig also ein breiterer Kader!). Würde Hertha auf drei Hochzeiten tanzen, wäre Luhus Stil auch überdenkenswert. Peps Ballbesitzphilosophie erscheint da cleverer, wenn auch weniger attraktiv


monitor
20. November 2013 um 20:54  |  212242

Wettbewerbsverzerrung?

Wenn ein Verein einen (oder sogar mehrere) Nationalspieler in seinen Reihen zählt, ist es ein Prestigeschub, den viele andere Vereine gerne hätten.

Gegen Italien war da so ein Mißklang (nicht hier im Blog), weil die Bayern 6 Spieler stellten und Dortmund erst nur Hummels.

Gegen England wurden die Dortmunder nun „endlich“ gebührend berücksichtigt.

Wettbewerbsverzerrung? Nee wohl eher nicht.

Die Verletzungen sind auch Pech, wat soll Real Madrid sagen.

Man kann die Dinge immer so drehen und wenden, daß sie ins eigene Weltbild passen, so auch ich! 😉


Trikottauscher
20. November 2013 um 20:58  |  212243

@apo, 20:48 Uhr
… mehrere durchaus bedenkenswerte ansätze, @apo. der bvb wird wohl draus lernen und sich in zukunft tendenziell in der breite etwas besser aufstellen müssen…
bzgl. @hertha stelle ich mir auch die frage, ob sie ihre bisherige, attraktive, aber ebenfalls sehr kraftaufwendige spielweise über eine ganze saison werden durchziehen können?!


monitor
20. November 2013 um 21:01  |  212244

@apo (sorry, aber ich nenne Dich wegen der alten TSP Zeiten aus alter Gewohnheit so 😉 )

Als Luhu im Pokal die Stammspieler schonte gab es hier großen Protest. Ich fand es vernünftig.

Was ist nun sportlich fair, aber trotzdem vernünftig und erfolgreich?

Ich denke, es wäre dumm, einen Kader zu bezahlen und nur 11+3 einzusetzen.

Ich denke, wir sind da gleicher Meinung.


Exil-Schorfheider
20. November 2013 um 21:03  |  212245

@apo

Du hattest ja bereits Santana genannt. Aber der wollte unbedingt weg… Dann sehe ich noch Sokratis in der IV plus x.. Entweder Friedrich oder einen Youngster. Denn in der CL darf Friedrich spielen…


Exil-Schorfheider
20. November 2013 um 21:11  |  212246

… nicht(!) spielen!


Blauer Montag
20. November 2013 um 21:25  |  212247

Trikottauscher // 20. Nov 2013 um 20:58
„bzgl. @hertha stelle ich mir auch die frage, ob sie ihre bisherige, attraktive, aber ebenfalls sehr kraftaufwendige spielweise über eine ganze saison werden durchziehen können?!“

Jepp, das ist die alles entscheidende Frage. Entscheidend im Sinne des Klassenerhalts.


apollinaris
20. November 2013 um 21:27  |  212248

@ monitor: jep sind wir. Ich hatte mich da ja deutlich positioniert: jeder hat seine ureigenen Interessen. Jeder will jedes Spiel gewinnen. Ab und zu geht ne Rotation auch daneben . DBei ist es rein spekulativ, ob die “ andere“ Elf jeweils gewonnen häte. Der Vater der Rotation war meines Wissens Hitzfeld. Heutzutage ist es noch wichtiger, zu rotieren. Nicht die Belastungen pro Spiel, sind das Problem, sondern die zu kurzen Regenerationspausen. So ist auch Lahms Pausieren zu verstehen..der nahezu jedes Spiel seit gefühlt 10 Jahren spielt..ebenso sah es bei Schmelzer aus. Der spielte auch ewig ..einfach, weil niemand da war, der ihn nur annähernd ersetzen konnte..schwer zu lösen, finde ich. So, wie es Bayern macht, kann es wohl nur Bayern: sowohl finanziell, wie auch gruppenspezifisch. Freiburg wurde jedes Mal für die El- Teilnahme abgestraft, wie nahezu alle kleineren Vereine. Insofern wäre ne gute zweite Mannschaft schon sehr wichtig für uns..Dieses Jahr sehe ich wenig Probleme. Aber was, wenn wir nächstes Jahr im Pokal weiter kommen..? Auch hier wirkt sich also die Schere in der Profiliga immer deutlicher aus. Hannover, Frankfurt, Freiburg..mal wieder auffällige Phänomen.Also so eine EL- Qulifizierung erscheint mir an sich wenig erstrebenswert..oberflächlich betrachtet jedenfalls.


Tsubasa
20. November 2013 um 21:34  |  212249

Immerbayernvsbvb.de

Es nervt!!!

Beide Vereine sind auf Ihre ganz eigene Weise mittlerweile unsympathisch…

Ja, ich schau es mir auch und ich bin für Bayern!!!

Warum? Der BVB ist noch Hype und bricht ggf. Wieder ein. Bei Bayern besteht kein Hype. Sie sind einfach sportlich und wirtschaftlich die Besten und dies mit Garantie noch auf Jahre.

Damit wieder abwechselnd jemand die Bayern herausfordert, soll Bayern gewinnen. Einen mit Bayern gleichwertigen BVB mit den noch schlimmeren Fans erträgt niemand.

Als ehemaliger BVB-Sympathisant also eher gegen Dortmund als für Bayern


cameo
20. November 2013 um 21:37  |  212250

Ich weiß nicht, ob sich jemand einen Reim darauf machen kann; vielleicht @fechi.
Also, ich bin manchmal in München. Einmal habe ich in der Säbener Straße geparkt und auf jemanden gewartet, schräg gegenüber von der Bayern München Geschäftsstelle. Und jetzt kommt es: nein, vorher muss ich noch sagen, dass es schon fast dunkel war. Also ich parke vor der Geschäftsstelle und es ist schon fast dunkel. Aber jetzt kommt es: ein Taxi hält an und ein Mann steigt aus, Typ „Robert De Niro vor 20 Jahren“. Dunkler Anzug, Krawatte, getönte Brille, breitkrempiger Borsalino. Na, wenn einer schon so aussieht! Und er trug eine getönte Brille, wo es doch schon fast dunkel war! Diese schwarzlederne, goldbeschlagene Attaché Tasche, die hielt er, ich möchte schon sagen, fast krampfhaft fest. Er geht also in Richtung Eingang Geschäftsstelle und schaut noch betont harmlos auf die andere Straßenseite, dorthin, wo ich im Wagen sitze. Unsere Blicke treffen sich für den Bruchteil einer Sekunde. Und dann, ja dann geht er einfach weiter, so, als ob er gar nicht in die Geschäftsstelle hätte gehen wollen.

Da weiß man doch, was los ist! Nicht wahr, @fechi ?


Tsubasa
20. November 2013 um 21:43  |  212251

@Cameo: das hätte von John le Carré sein können


fechibaby
20. November 2013 um 21:47  |  212252

Einen hab ich noch.
Guck hier:
http://www.youtube.com/watch?v=XXMgWHkLs1I


monitor
20. November 2013 um 21:56  |  212253

EL Qualifizierung…

man könnte meinen es ist besser für’s nächste Jahr, davon verschont zu bleiben.

Die UEFA sollte mal die Quoten justieren und den alten UEFA Cup etwas aufhübschen.

Beispiel: Der EL Sieger ist in der CL der nächsten Saison gesetzt, die Prämien werden zu Gunsten der EL verbessert, wer in der CL rausfliegt, landet nicht weich in der EL.

Sportlich wäre das fairer und finanziell wäre ein zweiter interessanter Wettbewerb mit guter Akzeptanz für die Zweite Reihe der europäischen Vereine sicher eine bessere Einnahmequelle, als der „Cup der Verlierer!“


Tsubasa
20. November 2013 um 22:00  |  212254

Ich bin für Champions League mit Eastern und Western Conference. 32 Teams im Westen und 32 im Osten. Die Besten spielen nach der Gruppenphase die Playoffs aus.

Dafür keine Europa League.


monitor
20. November 2013 um 22:01  |  212255

Sympathie für Vereine

Mir ist Watzke/ Klopp deutlich sympathischer als Hoeneß/Hoeneß Hoeneß …. Beckenbauer (ist heut scho’Weihnachten?) Rummenigge und irgendein Trainer, der den Stadl gerade voll macht (das kann man jetzt so und so verstehen 😉 ).

Heynkes und Hitzfeld waren angenehm distanziert von der rot/weissen Raute, aber das Bild beeinflussen konnten sie bei mir auch nicht.


fechibaby
20. November 2013 um 22:03  |  212256

@cameo // 20. Nov 2013 um 21:37

„Da weiß man doch, was los ist! Nicht wahr,
@fechi ?“

Ja!
War bestimmt einer von der Fußball-Mafia D..!


raffalic
20. November 2013 um 22:07  |  212257

@cameo:

des Kaisers neue Kleider? 🙂


Exil-Schorfheider
20. November 2013 um 22:07  |  212258

@monitor

Ab 2015 nimmt der EL-Sieger an der dann folgenden CL teil.

Deine erste Forderung ist also umgesetzt. 😉


monitor
20. November 2013 um 22:10  |  212259

@Tsubasa

Nö, ich bin für die Wiedereinführung Cup der Meister, Cup der Pokalsieger, UEFA Cup.

Playoffs dienen nur der Geldmacherei und haben mit sportlicher Leistung nix zu tun.

Wenn der Platzhirsch über die Saison schwächelt und nach einem Jahr Vierter wird, kann er alles in zwei bis drei Wochen am Ende der Saison wieder ausbügeln. Wo bleibt da die sportliche Fairness.

Dann lieber Superliga und wir müssen Bayern, Barca, Real, Chelsea und Hoffenheim 😉 etc. pp. nicht mehr in der Liga belästigen.


monitor
20. November 2013 um 22:12  |  212260

@exil

Gute Ideen setzen sich eben irgendwann durch. 😉

Auch wenn ich sie teile! 🙂

Im Ernst: Wußte ich gar nicht. Danke für die Info.


Blauer Montag
20. November 2013 um 22:35  |  212261

Ein Rudi Völler,
es gibt nur ein Rudi Völler …

http://www.youtube.com/watch?v=V0xIECkaMVA

Vor 10 Jahren war’s.
Ich freue mich auf den Sportdirektor der Bayer AG. Herzlich willkommen.


Ursula
20. November 2013 um 22:48  |  212262

ALSO, damit ich nicht wieder falsch verstanden
werde, aber diese einseitige „Hatz“ auf „fechi“,
gar mit Löschung eines sicherlich dummen
Beitrages, geht mir entschieden zu weit…

Diese Bayern-„Hass-Tiraden“ werden HIER
mit schöner Regelmäßigkeit auch von anderen
Usern penetrant verbreitet, wo liegt da der
Unterschied?

Lediglich das sie scharfzüngiger und besser
verpackt, „gefährlicher“ rüberkommen…

Noch einmal, ich möchte auch diese(n) User
mit zuweilen lesbaren Beiträgen, nicht missen, dass aber nur @ fechi mit seiner total nervigen
Einseitigkeit in eine Ecke gestellt wird, kann
ich schwerlich nachvollziehen…!?


Blauer Montag
20. November 2013 um 22:54  |  212263

Den Kommentar über Uli Hoeneß, Götze, Lewandowski spricht heute Gernot Hassknecht

Ich schaue morgen noch mal vorbei, ob hier jemand einen besseren Kommentar dazu schreiben konnte.

Gute Nacht


apollinaris
20. November 2013 um 23:32  |  212264

Oh je, Humor ist ja so ne Sache..Bis auf den coolen Schlussakkord, war das extrem schnarchich und “ das mit Graf Koks „sogar vorsintflutlich. Opa mag da lachen. Gut, dass zum Ende dann noch ne Prise Anarchie zugegeben wurde, sonst wäre es auf der Höhe von Mario Barth geblieben..
Meine kleine Humorlosigkeit zum Abend 😉


Ursula
20. November 2013 um 23:50  |  212265

@ apo, „Opa mag da lachen.“…

Gehe ja mittlerweile auch auf die „achtzig“ zu,
und habe in den „sechszigern“ Fußball gespielt!?

Aber bitte, UND Mario Barth ist für mich gar
ein Albtraum, ABER wovon schreibst Du „apo“?


Opa
21. November 2013 um 0:30  |  212267

Wer hat hier nach Opa gerufen? 😛

Aber mal ganz ehrlich, hier scheinen sich einige in der Diskussion etwas in die Irre verrannt zu haben.


apollinaris
21. November 2013 um 0:32  |  212268

Von Gernot Hausknecht.


Kamikater
21. November 2013 um 1:23  |  212269

Kamikater
21. November 2013 um 1:34  |  212270

Derby
21. November 2013 um 5:14  |  212273

Wir haben seit 7 spielen gegen die Pillendreher nicht mehr verloren. Selbst in beiden Abstiegsjahren nicht. Klasse Statistik.

Na dann mal auf sie weiter zu verbessern. Bin guter Dinge, dass ein Unentschieden rausspringt.


Freddie1
21. November 2013 um 6:31  |  212274

Schöner Artikel heute in der MoPo über unseren japanischen Duracellhasen.
Der müsste ja gegen seinen alten Verein besonders motiviert sein.


HerthaBarca
21. November 2013 um 8:09  |  212277

@seb
Sehr interessanter Dampfer-Vergleich im heutigen MoPo-Artikel!
Da ist das eine oder andere vermeintlich überflüssige Foul zu entschuldigen. Wer weiß, wieviel Gegentore wir ohne unseren Duracelhasen (Zitat Freddie) hätten!


fechibaby
21. November 2013 um 8:34  |  212278

@Ursula // 20. Nov 2013 um 22:48

Mensch @Ursula.
Lass sie doch gegen mich hetzen.
Kann ich mit leben.
Null problemo!!
Ich hetze gegen den FC Arrogant und der Rest hetzt gegen mich.
Schönen Tag noch an @alle!


fechibaby
21. November 2013 um 8:40  |  212279

@Frage an die Blogverantwortlichen

Wieso wurde mein Kommentar von gestern 16:57 Uhr gelöscht?
Wegen den Wörtern Vorbestrafter Rummenigge und Steuersünder Hoeness?


Tsubasa
21. November 2013 um 9:16  |  212280

@fechi: ich konnte ihn lesen


sunny1703
21. November 2013 um 9:17  |  212281

Nur weil man der Meinung ist, es gibt zu viele Länderspiele wird man zum Anhänger einer Verschwörungstheorie??!!
Beruhigend, dass diese Meinung von Leuten wie Hoeness, Rummenigge und Watzke geteilt wird. Und ich wäre mir sicher, bei Nachfragen würde sich diverse andere Verantwortliche auch so äußern, aber wer von den finanziell armen Vereinen möchte schon den DFB angreifen?!

Ansonsten bin ich für eine „Herabsetzung“ der CL in einen reinen Meisterwettbewerb und damit eine Aufwertung des Wettbewerbs der restlichen Mannschaften.

lg sunny


Kamikater
21. November 2013 um 9:21  |  212282

@fechi
Also ich ertrage alles von Dir mit Fassung.


elaine
21. November 2013 um 9:41  |  212284

@moogli

danke für das OT-Hertha, das war jetzt erfrischend 🙂


ubremer
ubremer
21. November 2013 um 10:24  |  212289

@Trainerwechsel bei Hertha.

Empfehle einen Blick in den nächsten Blogeintrag.


apollinaris
21. November 2013 um 11:40  |  212307

@ sunny: Bayern hatte schon zu Völlers Zeiten permanent über jedes Länderspiel gemeckert..Aus Sicht der Vereine ist jedes Länderspiel Murks und lästig. Selbst über Einen Termin, an dem der halbe Erdball Spiele austrägt, wird da lamentiert.


Tunnfish
21. November 2013 um 12:24  |  212326

@fechi
Ist doch gar nicht gelöscht, der Beitrag. War ja auch nicht schlimm, wir wissen von wem es kommt und können den sogar schon fast wortgenau vorhersagen, also alles kein Problem, ist nicht gut für den Blutdruck.

@cameo
Deine Begnung and der Säbenerstraße:

Die viel spannendere Frage wäre doch auf wen hast DU dort gewartet und wieviel Geld hattest Du im Kofferraum?


sunny1703
21. November 2013 um 12:32  |  212328

@apollinaris

Auch der BVB hat das schon durch Watzke gemacht und ich bin mir sicher auch die meisten anderen Vereine!

Man kann unterschiedlicher Meinung dazu sein, aber mit Verschwörungstheorie hat das nun wahrlich nichts zu tun!

Um mehr ging es mir niicht!

lg sunny


pax.klm
21. November 2013 um 18:09  |  212427

Bilder vom Training:
http://www.ipernity.com/doc/495889
und folgende Seiten

Anzeige