Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Im dritten Heimspiel in Folge vermochte Hertha BSC kein Tor zu schießen. Immerhin wurde gegen den FC Augsburg auch kein Treffer kassiert. Entsprechend erlebten 38.667 Zuschauer am 14. Bundesliga-Spieltag ein 0:0. Innenverteidiger Sebastian Langkamp musste nach 20 Minuten mit Verdacht auf Muskelfaserriss im linken Oberschenkel vom Platz.

FCA-Trainer Markus Weinzierl sagte:

„Ich bin sehr zufrieden. Wir haben hinten nichts zugelassen. Klar, nach vorne, das ist noch ausbaufähig.“

Trainer Jos Luhukay:

Ich freue mich auch sehr über den Punkt. Wir haben wieder einen Punkt Abstand mehr nach unten und sind in der Tabelle um einen Rang geklettert. Wir hatten  zwei Großchancen durch Marcel Ndjeng und Änis Ben-Hatira. In so einem Spiel muss man eine davon nutzen, wenn man als Sieger vom Platz gehen will.

P.S. Zum Thema Kooperation: Vor dem Spiel hat Finanzchef Ingo Schiller bekanntgegeben, welche neun Vereine Hertha BSC im Rahmen der „Berliner Freunde“  im kommenden Jahr in der Nachwuchsarbeit unterstützt. Es handelt sich dabei um neun Vereine, unter anderem Empor, TeBe, Viktoria und eben auch den BFC Dynamo. Ausgesucht werden die Klubs gemeinsam von Hertha und dem Berliner Fußball-Verband. Die Zusammenarbeit bezieht sich auf die Förderung einzelner Talente. Und auf die Weiterbildung von Nachwuchsleitern.

Ausdrücklich nicht umfasst die Kooperation den Zugriff für Hertha  auf die jeweiligen Talente in den Vereinen. Falls das missverständlich formuliert war, sorry, unser Fehler.

P.S.2 Die Clickshow wartet mit bis zu drei Antwortmöglichkeiten auf. Eure Einsatz mit wohlfeil formulierten Einzelkritiken.

Meine Three-Stars gegen Augsburg sind . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 

 


221
Kommentare

Svenne
30. November 2013 um 18:06  |  214528

First!


Kamikater
30. November 2013 um 18:08  |  214529

Nanü


Jolly
30. November 2013 um 18:14  |  214531

Bronze


catro69
30. November 2013 um 18:15  |  214532

Null Null und beim BSC ist alles okay?


bluekobalt
30. November 2013 um 18:20  |  214533

Wie ich schon schrieb: Ein böses Gewürge.
Der Schiedsrichter war durch sein kleinliches Gepfeife heute darauf bedacht, das Spiel nicht zu schnell werden zu lassen und dabei alle zu nerven.
Meine Bindehautentzündung wurde durch das Ansehen des Spiels auch nicht besser.

🙁


Nostradamus
30. November 2013 um 18:22  |  214535

langsam scheint sich rumgesprochen zu haben, dass man gg hertha im oly mauern muss. augsburg hat gar nichts angeboten, was mit fußball zu tun hat, aber hertha ist einfach zu harmlos gg massierte abwehrbollwerke. vielleicht wird daran noch gearbeitet werden können. 2 wichtige punte gg den abstieg verpasst heute… schade


cameo
30. November 2013 um 18:25  |  214536

Wie @Kami schon sagte: „Mehr können wir zur Zeit nicht,…“ Augsburg hat von der ersten bis zur letzten Sekunde auf hinten dicht gespielt. Der Respekt ehrt uns zwar, zeigt aber gleichzeitig unsere Grenzen auf. Ich finde mich damit ab. Ungern.

Jetzt einen Tee – mit Captain Morgan. Der wird mich nicht enttäuschen.


Kamikater
30. November 2013 um 18:29  |  214537

@bluekobalt
Bis auf die Bindehautentzündung sehe ich das genauso.

Gute Besserung!

@Tabellenstand
Vor 2 Jahren hatten wir 18 Punkte, also einen Punkt weniger, zum selben Zeitpunkt.

Zudem hatten wir nur 5 Punkte Vorsprung auf den 16. Kaiserslautern, die damals 13 Punkte hatten.

Und damals hatten die beiden letzten 11 und 12 Punkte(Augsburg und Freiburg) , statt 8 Punkte, wie Nürnberg und Braunschweig heute.

Insgesamt stehen wir also rein punktemäßig (tolles Fussballwort) sehr viel besser da, als damals.

Mich ärgert ehrlich gesagt nur der Schiri einmal mehr, der einfach alles zerpfiffen hat, auf beiden Seiten. Aber wie gesagt, das hat nur den ebenso destruktiven Augsburgern genützt.

Die Verletzung Langkamps ist antürlich absoluter Käse! Ich hoffe dennoch, dass wir noch 4 Punkte aus den letzten Spielen holen werden. Unentschieden in Braunschweig, Sieg in Bremen.


Kamikater
30. November 2013 um 18:30  |  214538

Äh, Zu Hause gegen Bremen.


apollinaris
30. November 2013 um 18:42  |  214539

Ich oute mich mal als Mega- Blauweissbebrillter: ich bin nicht sauer, nicht enttäuscht, nicht mal überrascht. Das Spiel lief zu 100% , wie ich erwartet hatte. Allerdings war ich sicher, dass wir mal cool vor dem Tor agieren. Vor allem Ben muss mal eins rein machen und auch Cgercis Chance war sehr gut. Ndjengs Ball wird toll gehalten, aus dem Winkel mache ich da kein Vorwurf..bin beim Trainer: solche Spiele gibt es in der Saison immer wieder mal; aber da muss man dann halt mal effektiv sein. Mir fehlt ein Torschüze im Team. Ramos hatte heute viel zu viel zu tun..der muss mehr Unterstützung bekommen. Hoffentlich fällt Langkamp nicht lange aus. Mit dem Asiaten Hosogai haben wir einen Spieler drin. Wie ich ihn mir charakterlich seit Jahren wünschte. Und Fussballerisch ist er auch überragend ( polyvalent)
Kraft. 2 Klasse, seine beiden Aktionen. Auch die abgepfiffene einzige 1:1-Situation gewann er. Im Grunde hat er in einen Punkt gewonnen
Peka offensiv mir zu wenig Substanz 4
Lusti 2 ,5. Klasse heute: tol antizipiert, kluge Bälle, tolle Zweikämpfe
Hosogai 3 * ein Phänomen. Ich mag den!
Cigerci toller Profi, aber ihm fehlte heute der letzte Punch 3-
VdB einige Aufbaufehler, ohne Power nach vorne heute 4
Schelle bräuchte eigentlich mal ne schöpferische Pause; erscheint mir psychisch etwas ausgelaugt 4
Ndjeng 3 fand sein Spiel gut, hatte in der ersten HZ. gute Offensivaktionen, baute stark ab
Ben eines seiner schwachen Spiele, ohne Durchschlagskraft, würde komplett zugedeckt 5. trotzdem unersetzlich
Ramos 3 ackerte, machte viel,für mich zuviel..muss dringend entlastet werden
Mukki 4,5 ohne Szene
Schiri 3,5 kleinliche Spielleitung, aber eindeutig in Gesten , gut kommunizierend. Unparteiisch. Einige falsche Entscheidungen seiner Assist ergeben das Minus hinter der 3 🙂
Sky bin befangen: klare 1 , wir sehen immer das Gleiche, habe ich selten. Heute 100% gleiche Wahrnehmungen
Luhukay. 3,5 auch heute waren seine Einwechslungen ohne jede Wirkung. Gute Entscheidung, Hosogais auf die IV zu setzen. Niemeyer hätte ich besser gefunden, wegen der offensiveren Balance durch den Japaner. Müsste vielleicht mal ein klares 4-4-2 in solchen Spielen wagen. Schulz hätte früher kommen können? Nach 45 Minuten, das Spielgeschehen war klar. 2. HZ heute schwächer als die Erste.


Derby
30. November 2013 um 18:43  |  214540

Mhhh ich habe das Spiel nur am live Ticker verfolgen können, allerdings ist mir ein Rätsel wie man gegen so einen destruktiven Gegner eine Ronny nicht wenigstens 20 Minuten vor Schluss einwechselt.

EIn Mukthar in Ehren, aber er ist erst 18. Ronnys Freistöße, Pässe und auch weitschüsse sind eine Waffe die man in gerade so einen Spiel einfach versuchen muss. Sehr schade – habe das Gefühl Ronny nimmt so eine Entwicklung wie sahar 🙁

Ansonsten gebe ich kami. Recht 4 Punkte wären klasse. Die Luft scheint etwas raus zu sein und die Winterpause ruft ganz laut.

Grüße aus dem Land des Lächelns 🙂


b.b.
30. November 2013 um 18:44  |  214541

Schade, wieder mal um den Lohn gebracht. Hinten sicher, ich sehe kein wirkliches Defensivproblem vom Torwart bis zum defensiven Mittelfeld. Unser Problem ist das offensive Mittelfeld. Es ist keiner da, der das Spiel ordnet, Ideen entwickelt, den genauen Pass spielt. Vielleicht kann da in der Winterpause nachgerüstet werden. Ronny ist wohl durch, wenn er nicht mal für diese Spiel eine Option war. Natürlich war es das auch von mir erwartete schwere Spiel, wenn der Gegner hinten kompakt steht. Chancen waren auch da. Trotz allem fehlen mir die Ideen aus der Zentrale. Jungs, Kopf hoch weitermachen, ich mache mir keine Sorgen.


Derby
30. November 2013 um 18:48  |  214542

Mhhh ich habe das Spiel nur am live Ticker verfolgen können, allerdings ist mir ein Rätsel wie man gegen so einen destruktiven Gegner einen Ronny nicht wenigstens 20 Minuten vor Schluss einwechselt.

EIn Mukthar in Ehren, aber er ist erst 18. Ronnys Freistöße, Pässe und auch weitschüsse sind eine Waffe die man in gerade so einen Spiel einfach versuchen muss. Sehr schade – habe das Gefühl Ronny nimmt so eine Entwicklung wie sahar

Ansonsten gebe ich kami. Recht 4 Punkte wären klasse. Die Luft scheint etwas raus zu sein und die Winterpause ruft ganz laut.

Grüße aus dem Land des Lächelns


Blauer Montag
30. November 2013 um 18:49  |  214543

Ihr seid nur ein Punktelieferant, Punktelieferant, Punktelieferant … Danke FCA.

Bei aktuell 19 Punkten aus 14 Spielen bin ich bis jetzt mit dem Verlauf der Hinrunde zufrieden. 😀 Punkte geliefert haben bis dato (14.) Hannover 96 1, (8.) Mainz 3, (16.) Freiburg 1, (11.) Hamburg 3, (17.) Nürnberg 1, (15.) Frankfurt 3, (4.) M’gladbach 3, (13.) Hoffenheim 3 und (10.) Augsburg 1 Punkt. Ich hoffe, Hertha punktet weiter, um den 8-Punkte-Abstand auf Platz (16.) so lange wie möglich zu halten. Am besten bis zum 32. Spieltag, dann wäre der Klassenerhalt bereits perfekt. 😀

Hinweis: Wenn mich meine müden Augen nicht täuschen, hat Hertha gepunktet gegen alle Mannschaften ab dem heutigen 8. Tabellenplatz (Ausnahme VfB Stuttgart). 3 Spiele stehen noch aus heute Abend und am Sonntag. Wenn das Punkten noch zweimal klappt für Hertha gegen (18.) Braunschweig und (12.) Werder Bremen, dann hat Hertha eine gute Hinrunde gespielt.

Und zum Absacker jetzt noch Gary Moore – Whiskey In The Jar 😉


Kamikater
30. November 2013 um 18:53  |  214544

@Derby
Big in Japan?


ahoi!
30. November 2013 um 18:54  |  214545

das wort, dass mir auf der rückfahrt vom olympiastadion nach hause im kopf rumgeisterte war: lebenszeitverschwendung. ja , so deutlich möchte ich es sagen. diesem mehr und mehr ideen- und planlosem gekicke von hertha zuhause bei tristestem novemberwetter im nur halb gefülltem stadion zuzuschauen ist schlicht und einfach lebenszeitverschwendung.

nachdenklich bis missmutig macht mich vor allem, dass sich alle mannschaften immer besser auf herthas spielweise einzustellen scheinen, aber hertha (bzw. luhukay) im gegenzug nichts einfällt, um unsere gegner in verlegenheit zu bringen. zu den einwechslungen heute habe ich auch ein wort gefunden: belanglos. Wwrum hier am mittag noch der ein oder andere forist ein spieler wie mukthar gefordert hat, will sich mir nicht erschließen. ich habe bisher (leider!) noch nicht ein gute spiel im oly von dem jungen mann gesehen. über schulz hülle ich heute aus respekt besser den mantel des schweigens. sein tritt über den ball beim versuch zu flanken, wurde für mich zum traurigen sinnbild des tages!

einzig ndjend und hosogai haben heute meiner ansicht nach noch normalniveau erreicht. cirgeci nach zuletzt guten ansätzen leider – mal wieder – enttäuschend. und zu skjelbred habe ich ohnehin eine andere meinung als viele andere hier im forum. ich sehe ihn bei weitem nicht so gut wie @apo zum beispiel… es wird immer deutlicher und deutlicher. ohne den spielstarken baumjohann (und ronny?) geht nach vorne immer, immer weniger. auch einen lassoga vermisse ich weiterhin (zumindest) als option… (ich weiß, es können einige nicht mehr hören. trotzdem! oder gerade deswegen).

was am ende (für mich) bleibt, will so gar nichts mit der oben zitierten „freude“ von luhukay über den einen punkt zu tun haben. es ist vor allem: enttäuschung! über den auf einmal wieder ach so mausgrauen fußball der alten dame…


Dan
30. November 2013 um 18:56  |  214546

Heute geht es schnell mit dem Bericht von „Oben“.

Zwei Teams die sich neutralisierten. Augsburg ohne Hahn, suchten ihr Glück in der reinen Abwehrschlacht. Wenn wir sonst von unserer Hertha schwärmen, wie gut sie defensiv steht, durch Verschieben und Laufbereitschaft, dann gebührt dies auch heute dem FC Augsburg.

Langkamp fehlte dann doch als Eröffnung und so machte man es Augsburg auch etwas einfacher.

Wenn überhaupt Kritik anzusetzen ist, dann mal bei solchen Bollwerken auch das 1 gegen 1 mehr versuchen.

Ein erwartetes dreckiges Spiel, leider ohne Hertha Tor.

Ich versuche dafür drei Punkte aus Braunschweig mitzubringen. Doch auch das wird kein Selbstläufer, wenn Braunschweig konstant Leistungen wie gegen Bayern in der zweiten Halbzeit abrufen kann.

Schönes Wochenende und 1. Advent .


Kamikater
30. November 2013 um 19:00  |  214547

Ich kenne fast keinen kompetenteren Co-Kommentator als Jens Lehmann. Endlich mal einer, der ausspricht, was der Sky Moderator gar nicht sieht oder getraut zu sagen.


hurdiegerdie
30. November 2013 um 19:01  |  214548

Ich bin heute zum erste Mal enttäuscht. Oder geerdet?

Jeder der an mehr als Abstiegskampf gedacht hatte , konnte heue sehen, warum es nur um den Klassenerhalt geht.

2 Pumkte zu Hause gegen einen direkten Konkurenten verloren.

Wir dürfen ja nach Massgabe nicht mit 2011/12 vergleichen. Trozdem ist es nur ein Punk mehr. Und in der Rückrunde ist es ein Auswärtsspiel.


Kamikater
30. November 2013 um 19:04  |  214549

Genau das, was da Maxim in Stuttgart mit Werner spielt, fehlt uns im MF als Pass- und Taktgeber.

Bei einer hoch stehenden Abwehr einfach mal den Pass in die Tiefe spielen. Ramos oder Schulz hätten sich diese Bälle dann erlaufen. Aber so was haben wir nicht ein einziges Mal gesehen heute…

Wird echt Zeit, dass Baumjohann wieder kommt.


Derby
30. November 2013 um 19:04  |  214550

Nö simily in Thailand – hier ist es wärmer 🙂
Big in Japan steht nächstes Jahr auf der Liste.


Kamikater
30. November 2013 um 19:07  |  214551

@hurdie
Grundsätzlich gebe ich Dir Recht, begeistert bin ich auch nicht gerade.

Aber das Rückspiel wird einfacher. Augsburg wird vor eigenem Publikum nicht 90 Minuten in der eigenen Hälfte herumstehen, sondern selbst das Spiel machen.

Mit diesen destruktiven Gegnern haben wir ohne Baumi die größte Mühe. Außerdem ist er bis dahin sogar wieder dabei. „Toitoitoi“


Kamikater
30. November 2013 um 19:08  |  214552

@Derby
Da geht aber ganz gut gerade die Post ab in Bangkok ….


30. November 2013 um 19:10  |  214553

@ ahoi: Schelle heute bei mir 2. schwächster Herthaner.. 😉


30. November 2013 um 19:14  |  214554

Rückspiel wird viel leichter werden, hurdi. Und die RR ganz anders verlaufen als.. “ im Hier und Jetzt bleiben,“, so habe ich gelernt.. Ommmmmhh. Stimmt nicht erst seit Laotse oder Boris Becker..


Derby
30. November 2013 um 19:15  |  214555

@kami
Jup aber Bangkok habe ich diese mal gemieden -also um mit Schreck zu sprechen -> far far away


hurdiegerdie
30. November 2013 um 19:16  |  214556

Weisste was @Kamikater // 30. Nov 2013 um 19:07

Diese in der „Rückrunde wird’s einfacher“ habe ich auch schon oft gehört, eingetroffen ist es fast nie.


ahoi!
30. November 2013 um 19:22  |  214557

@apo: wer war denn „dein“ schwächster?


Kamikater
30. November 2013 um 19:23  |  214558

@hurdie
Das war auch mehr auf die Spiele bezogen, bei denen die Gegner sich nicht hinten rein stellen. Also schwieriger als der Quark, den wir heute erlebt haben, ist ja kaum ein Gegner zu spielen.

Mit Rückrunde hat das so gesehen gar nichts zu tun.


30. November 2013 um 19:32  |  214559

Was uns fehlt ist ein Typ Pizarro. Der hat damals bei Bremen absolut den Unterschied ausgemacht. So weit ist Ramos (noch?) nicht. Er ist fleißig, weicht aber auch viel aus, um der anstrengenden Manndeckung zu entgehen. Ist nicht immer zielführend…


30. November 2013 um 19:32  |  214560

Äusserst interssante Analyse von Spielverlagerung.de Gefällt mir sehr, auch, dass die Analyse von einem ganz anderen Augsburg ausgeht, als wir es getan haben. Sehr überraschende Analysen. Bitte selbst googeln.. 😉


30. November 2013 um 19:33  |  214561

Oben hane ich doch alles aufgeschrieben..18:42 @ ahoi!


ChrisdeFrance
30. November 2013 um 19:36  |  214562

Sehr anstrengend das Spiel. Am Ende bin ich froh, dass wir nicht noch ein Gegentor kassiert haben…
Am Ende bin ich aber mega angefressen, weil heute Augsburg nichts gemacht hat und hier 3 Punkte Pflicht waren!!
Positiv war für mich jedoch unsere 3 hinten: Kraft/Hosogai/Lustenberger.
Negativ: Ben-Hatira…ganz ehrlich, langsam geht mir die Geduld aus…

Fand es keine gute Entscheidung Mukhtar zu bringen. Hätte Ronny besser gefunden, da wir sowieso nicht aus dem Spiel heraus sehr viele Chancen hatten.

Punkt gewonnen, aber für mich auch 2 verloren…aber was solls: HAHOHE!


Ursula
30. November 2013 um 19:38  |  214563

Danke „Montag“! Prost Islay Whisky!

Whiskey in the jar!

Mal ohne Schnapszahl!! Hatte wieder mal
sehr „kalte Füße“…

Muss noch meine „Unken“ zudecken, es
gibt wieder „Minus-Temperaturen“ in der
nächsten Woche…

…insbesondere wenn man die 2. Halbzeit
der Braunschweiger gegen die Bayern
gesehen hat!

Vielleicht hätte man sich einmal das
SPIEL der Hertha ansehen sollen, als
„sein Hauptaugenmerk“ auf diesen
Schiedsrichter zu lenken!!!

Ihr habt sie doch nicht ALLE….!!!

Ich habe mal so eben die Kommentare
WÄHREND des Spiels überflogen, (fast)
90 % der Beiträge galten der vermeintlichen
Hauptperson des Übels beim BSC, dem
Schiedrichter…..!!!

Ich möchte wirklich nicht persönlich werden,
aber ein User hat doch das Kunststück voll-
bracht, von seinen 29 Beiträgen WÄHREND
des Spiels, sage und schreibe 20 Beiträge sich
nur über die Schiedsrichter auszulassen!!!???

UND ANDERE halfen noch ein wenig nach…

Wenn der Hertha-Schieri nicht ausreichte,
wurden noch die Schiedsrichter des Bayern-
spiels, so in Hoffenheim und insbesondere
Dr. Drees hinzugezogen…

Das Spiel heißt FUßBALL und überhaupt
nicht Schiedsrichter GUCKEN! Amen!

Die verlorenen Punkte gehen doch nicht
auf das Konto des Schiedsrichters!!!

Ich bin Fußballer und SEHE Fußball, heute
ganz SCHLECHTEN! Ohne einen Strafraum-
stürmer, werden meine UNKEN keinen allzu
ruhigen Winter“schlaf“ haben!

Die Offensivmisere, die Stürmermisere ist
offensichtlicher denn je, wenn man bedenkt,
dass es sich um den harmlosesten Gegener
überhaupt handelte…

…diese Hilflosigkeit vor dem „Sechszehner“
hat heute neue Dimensionen erreicht!

Aber ich decke lieber mein „Unken“ zu….


herthabscberlin1892
30. November 2013 um 19:39  |  214564

Für mich ist ÄBH10 momentan platt, warum kommt NS26 nicht schon von Beginn an bzw. gleich zu Beginn der 2. Halbzeit, um mit seiner Schnelligkeit hinter die Augsburger Abwehrkette zu kommen?

Bezeichnend für mich auch ein Eckball in der 45. Minute, als der „kleine“ HH7 vorne im Angriff steht und der „große“ TC17 hinten zur Konterabsicherung – warum nicht umgekehrt?

Wenn Ronny schon nicht einmal in einem Spiel eingewechselt wird, wo es nach hinten nur wenig Absicherung benötigt und ein Tor scheinbar nur aus der Distanz erzielt werden kann, wann dann?

Wie steht es um den vertragsverlängerten SW33, wenn dieser nicht einmal in einem Spiel als Stürmer eingewechselt wird, wo nach vorne fast gar nichts läuft.

Fragen über Fragen für mich.

Das Unentschieden geht für mich in Ordnung, mehr hat sich unsere Hertha aufgrund des fehlenden Druckaufbaus (Augsburg konnte deshalb sehr hoch verteidigen) leider nicht verdient.


herthabscberlin1892
30. November 2013 um 19:41  |  214565

Zum Schiedsrichter:

Er hat unserer Hertha aber nicht das Toreschiessen untersagt.


30. November 2013 um 19:42  |  214566

Ich sage mal so: die Augsburger verdichteten das Mittelfeld sehr geschickt und fleissig. Mit Ronny hätte sich für die plötzlich eine Überzahlsituation ergeben, bin nicht sicher, ob wir dann den Punkt behalten hätten. Derzeit kann Ronny nur gebracht werden, wenn wir eine Überzahl im MF haben, wenn wir mit Tempo umschalten können und Ronny Steckpässe spielen kann. Ronny wäre in meinen Augen eine Fehlentscheidung gewesen. Schulz sollte seine Schnelligkeit nutzen und mal 1:1 gehen. Hat er, wie auch Mukki, nicht geschafft 🙁


30. November 2013 um 19:47  |  214567

These: mit Baumi hätten wir heute halt das eine Tor irgendwie geschossen. Solche Spiwle hat es in jeder Saison drei bis fünf. Selbst Bayern musste gegen uns mit wenig Chancen auskommen. Unterschied: wir können Baumi halt nicht ersetzen.


herthabscberlin1892
30. November 2013 um 19:56  |  214568

@apollinaris // 30. Nov 2013 um 19:42:

NS26 kam aber auch erst in der 77. Minute – für mich viel zu spät. Von HM34 kann man noch keine Wunderdinge erwarten, er wird seine Zeit brauchen, die er unter JL auch bekommen wird. Wenn Ronny gekommen wäre, hätte Augsburg vielleicht vorsichtiger umgeschaltet.

Wir können froh sein, dass zumindest Braunschweig und Nürnberg nicht punkten können.

Da für Braunschweig die Luft sehr dünn ist, muss Hertha dort konsequent defensiv agieren, weil Braunschweig kommen muss und dann schnelle Konter (Schulz, Ramos) setzen.


ahoi!
30. November 2013 um 20:01  |  214569

det haste ja auch vergleichsweise blumig umschrieben 😉

Mukki 4,5 ohne Szene

ich bin da (bekanntermaßen?) mehr fürs „zuspitzen“…


L.Horr
30. November 2013 um 20:04  |  214570

… bei meinen 2 Spezial-Beobachtungen :

Cigerci will´s wissen , ackert wie besessen ;
Mukhtar bemüht aber war nur Mitläufer ohne eigene Handschrift.

Aber das schlimmste , ich will ein eine eigene Fußball-Arena auf dem Tempelhofer Feld.

Das Oly kann nicht´s dafür , aber es passt einfach nicht !

LG


30. November 2013 um 20:06  |  214571

Was willste bei einem 18 jährigen, der Mitte der 2. HZ kommt, gross sagen? Als Trainer würde ich ihn fragen,,wie es sein kann, das er ohne Zweikampf geblieben ist?? Genutzt hat er seinenChance heute leider nicht. Mit seiner Dribbelstärke hätte er heute Zeichen setzen können.


30. November 2013 um 20:08  |  214572

@ hertha: dass Schulz evtl zu spät gebracht wurde, hatte ich zweimal geschrieben.. 😉 für mich vlt ein coaching- malus.


30. November 2013 um 20:09  |  214573

@ hertha: während des Spiels und um 18:42 letze Sätze


ahoi!
30. November 2013 um 20:10  |  214574

schon ok. sehe ich ähnlich. hatte es nur erst überlesen. und mein zuspitzen bezog sich eher aufs grundsäzliche. und nicht auf den 18järhigen hany. der steht noch unter artenschutz. verstehe nur nicht, warum er hier so oft gefordert wird.


herthabscberlin1892
30. November 2013 um 20:11  |  214575

@apollinaris // 30. Nov 2013 um 20:08:

Ich habe heute noch keine Kommentare vor Verfassen meines Kommentars gelesen, lediglich meine Kritik der ersten 45 Minuten bei @Jutta in der Halbzeitpause kundgetan 😉


ahoi!
30. November 2013 um 20:12  |  214576

L.Horr // 30. Nov 2013 um 20:04

ich fahr auf dem t-feld immer rennrad. bloß nicht! 😉


apollinaris
30. November 2013 um 20:18  |  214577

@ ahoi! : Luhukay scheint dem blog zu Vertrauen 🙂
Na, ich denke, Mukki ist zwar extrem jung, aber der Einzige im Kader, der ähnliche Anlagen wie Baumjohann hat. Und dessen Fähigkeiten braucht das Team. Um sich zu entwickeln, braucht er Spielpraxis. Heute dürften einige enttäuscht sein. Ich auch ein wenig. Er hat sich versteckt..und das will,kein Trainer sehen. Fehler sind erlaubt, Mut ist aber ne Grundtugend in der Eliteliga..Ma schauen.


Lichtenberger
30. November 2013 um 20:21  |  214578

So, da ich jetzt erst fertig bin mit nachlesen, ein Kommentar zum Vorfred, sorry: Hallo @DEF(Vorfred,15.18Uhr): Du outest dich ab und an als Herthaner, der auch noch ins Stadion geht? Uiuiuiui, Donnerwetter! Wie mutig! Unter welchem Stein bist du denn vor gekrochen? Ich wünsche Dir weiterhin soviel Zivilcourage….


Hertha Ralf
30. November 2013 um 20:24  |  214579

Zurück in F, ganz schlimm der Nachmittag in B!
Die Zuschauerzahl ohne Worte, ja schön Chi Chi vom Fernseher oder Liveticker und alles kritisieren mit dem unnachahmlichen Fussballverstand und der Eloquenz eines Trainers.
Unglaublich und schade, bei solchen Spielen müssen die Fans da sein, gegen den FCB oder BVB
kann jeder.
Die Mannschaft war schwach und heute hätte es eines besonderen Moments bedurft und den kann nur Ronny. Wenn er im 18 zehner Aufgebot ist, kann es ja so schlecht nicht mit ihm sein, die zweite HZ hätte seine werden können, hätte…
Ganz schwach Ndjeng, diese unsäglichen Fehlpässe auf 2-3 m und die fehlende Bindung in das Spiel und die technischen Schwierigkeiten, dagegen ist Allagui eine Perle!
Aber MN hat wohl eine Spielgarantie bei seinem “ Papa“.
Wenn Ramos halt nicht zum Zuge kommt, sieht es vorne mau, sehr mau aus, warum nicht mal Sahar und ich schau immer öfter nach HH, das hätte ich nie gedacht, aber PML fehlt.
LU bitte dann das Team so fit machen, dass in BS die verlorenen Punkte zurückerkämpft werden!
Betonung auf Kampf!
Gruß nach Berlin und insbesondere noch nach HH zu @ etebeer


Ursula
30. November 2013 um 20:32  |  214580

Abschließend noch etwas zum FUßBALL!
Sehr positiv „mein Freund“ Thomas Kraft
und der Rekonvaleszent Lustenberger,
aber Skjelbred und Cigerci waren wohl
die Totengräber der Offensive und die
offensiv schwachen AV`s Pekarik und
VdH kamen nie zur Grundlinie, um die
Deckung der Augsburger zu düpieren,
sinnvoll zu flanken!

KRAFT: Aufmerksam! Spielte richtig mit! 2

PEKARIK: Solide, ohne Offensivqualitäten! 4

LUSTI: Mit Überblick und ja, Routine! 2

HOSOGAI: Schwierige Rolle für ihn! 3

VdB: Defensiv hui, offensiv (fast) pfui! 4

NIEMEYER: Machte, was er kann… 4

NDJENG: Wollte, aber technische Mängel! 4

SKEJLBRED: Benötigt eine Pause! Physis!? 4

BEN HATIRA: Ohne Frische und Esprit! 4

CIGERCI: Leichtathlet, aber wenig Impulse! 4

RAMOS: Überfordert! Intensiv bekämpft! 3

MUKTHAR: Ohne Selbstvertrauen! 5

SCHULZ: Kam zu spät! 3

LANGKAMP: Bis dahin souverän! 3

LUHUKAY: Na ja, hatte schon bessere Tage! 4

SCHIEDSRICHTER: Nicht spielentscheidend! 3


apollinaris
30. November 2013 um 20:54  |  214581

Wir haben das gleiche Spiel gesehen. Nur Ndjeng sah ich in der 1, HZ richtig gut. Hat ganz gute Werte bei der Datenbank der SZ. Spielte sicher nicht wegen Vitamin B. Der seltsamste aller Vorwürfe an einen Trainer.. 2. HZ baute er ab, auch deshalb blieb die 2. HZ deutlich schlechter als die erste HZ. Schelle sehe ich eher in einem psychischen Tal. Vereinswechsel sind kompliziert, wirken sich oft erst nach ein paar Wochen aus. Kann sehr schnell wieder besser sein. Ich würde ihn mal durch PN ersetzen..abgesprochen natürlich.. Der braucht ne schöpferische Pause. Unser Japaner ist halt Japaner 🙂


apollinaris
30. November 2013 um 20:55  |  214582

Edit: war ne Replik auf @ ursula


Etebaer
30. November 2013 um 20:56  |  214583

Ich find es gut das Boss-Joss den Mut hat, in Spielen, in denen es um etwas geht, strategisch die Nachwuchsspieler einzusetzen und aufzubauen.
Davon können diese nur lernen, sie erkennen wo sie wirklich stehn und in welche Richtung die Entwicklung gehen muß, um bei der Musik dabei zu sein.

Und ne, heute war Großkampfsamstag, Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs, Männer kurz vorm Mord und quengelnde Gören beim Tanz um das Goldene Kalb…da hat Fußball keinen Raum! 😉

Ein Grund mehr, den Fußballkalender auf den Jahreskalender umzustellen und nur eine einzige, große Winterpause zu machen.


nordlicht
30. November 2013 um 20:59  |  214584

Ich bin mit dem Tabellenplatz zufrieden und auch mit den meisten Spielen. Warum habe ich trotzdem das Gefühl wir nehmen uns jetzt die Krise? Jede Mannschaft hat über die Saison gesehen eine Schwächephase und ich glaube unsere beginnt gerade. Ich habe das Gefühl in Braunschweig verliert Hertha und gegen Bremen gibt es einen Punkt. Schelle zum Beispiel fängt an wie eine Rakete und ist im Augenblick fast ein Ausfall. Ramos findet in meinen Augen nicht statt. Ich hätte heute Allagui für Ramos gebracht 1:1! Hatira braucht eine Pause. Ich bin nicht sehr froh über diesen einen Punkt. Hertha ist immer noch voll im Plan „Nichtabstieg“ und trotzdem war das es ein Grottenkick. Übel, Hilflos!
Der „beste“ Mann auf dem Platz war ohne Frage der Schiedsrichter! Eine Frechheit!


fechibaby
30. November 2013 um 21:05  |  214585

Ich habe bisher keine Berichte vom Hertha-Spiel gesehen.
Das Augsburg mit einem Unentschieden zufrieden ist, war für mich schon vor dem Spiel klar. Ihre Spielweise war deshalb keine Überraschung für mich.

Was langsam zu einem Problem werden könnte:
Im dritten Heimspiel in Folge konnte Hertha kein Tor erzielen. Hertha’s „Problem“ ist ganz klar die Offensive. Besonders der Sturm.

Habe in der Sportschau bisher nur Mainz-BVB und Bayern-Braunschweig gesehen.
Braunschweig hat sich in München sehr gut verkauft. In der 2. Halbzeit hatten die Braunschweiger viele gute Torchancen.
Sie hätten in München ein Unentschieden verdient gehabt!
Bin auf das Spiel nächsten Sonntag in Braunschweig schon sehr gespannt.
Das wird für Hertha nicht einfach werden!

Ich war heute nachmittag auf dem Liebenberger Weihnachtsmarkt.
Dieser Weihnachtsmarkt ist wirklich sehr schön und romantisch.
Er findet an jedem Adventswochenende auf dem Gelände vom Schloß & Gut Liebenberg statt.
Der Eintritt beträgt für Erwachsende 1,50 EURO.
Hier herrscht eine sehr nette Atmosphäre.
Wünsche allen einen schönen 1. Advent.


Freitag
30. November 2013 um 21:13  |  214586

Tach zusammen
ich weiß ehrlich gesagt immer noch nicht, ob ich froh sein soll über den einen Punkt oder doch eher sauer über zwei verlorene. Gute 1.Hz mit zwei guten Chancen, ÄBH muss das Tor machen. Danach eine 2.Hz, die zeigt, dass der Akku bei einigen Spielern immer leerer wird (insbes. bei ÄBH u. Schelle).
Auf dem Heimweg habe ich zu mir gesagt: Gut, dass in der Woche kein Pokalspiel ansteht, Braunschweig hat auch keins.
btw: Diese Spiele zeigen, wie bitter der Ausfall von Baumi ist.


Joey Berlin
30. November 2013 um 21:15  |  214587

#Augsburgspiel
Leider genau so gekommen wie befürchtet: Favoritenrolle geht immer noch nicht bei Hertha und Heimspielen!
Einfach zu wenig Kreativität, zu wenig Chancen zu wenig Gefahr und kaum konsequenter Abschluss der Spielzüge. FCA war gut organisiert und harmlos, Hertha wenigstens stark in der Defensive und keine groben Schludrigkeiten aber sonst wenig erwärmendes gesehen. Der Tabellenplatz spiegelt die momentane Leistung wohl ganz richtig wieder. Positiv denken: Immer noch sind vier bis sieben Punkte aus den drei wichtigen Spielen möglich.

@ Hertha Ralf // 30. Nov 2013 um 20:24,
#Zuschauerzahl
Als in der Hertha-Diaspora lebender und zu Heimspielen anreisender Herthaner haste allen Grund dich zu ärgern, in Sachen Ronny und auch anderen kann man nur auf die Rückrunde hoffen…

# BFC Dynamo
@nordlicht // 30. Nov 2013 um 09:41,
„Wer weiß wer dort aktiv ist (Vorstand Sponsoren usw.) der ist sicher bedient. Ohne Frage machen die eine gute Jugendarbeit aber der BFC Dynamo und sein Umfeld: NEIN DANKE!!!“

Wenn es auch „nur“ um den Jugendbereich geht – ja, zu @linksdraussen, ein weniger belasteter Club hätte es schon sein können/dürfen, das Umland ist wahrlich groß genug… und das Aufheulen der Försterfans wg. BFC-Image, hört man hoffentlich nur bis Charlottenburg! Kann man wirklich, trotz des BFC Image Problems, von einer win-win Situation sprechen, wie es der Mopo Artikel tut? Möge @Jolly recht haben!
_________________

OT,
@apollinaris // 29. Nov 2013 um 20:27,

für deinen charmanten „Kuschelkurs“ haste einfache eine Antwort verdient. Deine schnippische Bemerkung ging natürlich sofort in den Papierkorb! :mrgreen:
@apo: „Für mich: es gibt verschiedene Tiefenschärfen des Verstehens.“
Für mich auch – aber nicht zu vergessen auf das Wesentliche zu fokussieren, den Grad bestimmt natürlich jeder anders! Musst dich damit abfinden, daß manche dir nicht folgen wollen! Auch Kommentare durch die Optik des vermeintlich politisch korrekten Users bleiben nur einfache, gleichberechtigten Meinungen – neben vielen anderen! Nennt sich Meinungspluralismus! Aber das ist ja auch @apo bekannt, machst halt nur manchmal viel Wind um deine Meinung.
Wort zum Ende: „Wir lieben die Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken – falls sie das gleiche denken wie wir.“
Mark Twain

P.S. Trotzdem selbstverständlich einen friedlichen 1. Advent! In Sachen Hertha sind wir eher auf Kurs – ist ja auch was wert!


Hertha Ralf
30. November 2013 um 21:30  |  214588

Ach @ apo: nicht immer was reininterpretieren was da gar nicht steht, aber wenn Du Ndjeng in der 1 HZ so gut gesehen hast, waren alle Hertha Fans um uns rum inclusive Verantwortliche eben nur Amateure und Du der Profi und der Held!
Aber jeder hat seine Meinung exklusiv.
Warst Du im Stadion ?
🙂


etebeer
30. November 2013 um 21:40  |  214589

Die Verletzung war natürlich Gift für JL’s Wechselstrategie.
Offensiv klemmt es doch gewaltig aber was die Mannschaft defensiv zeigt hat mich auch heute wieder überzeugt. Immerhin 1 Punkt geholt und viel schwerer wird es auch bei EBS nicht werden. Gestern noch wurde Muhktar gelobt und heute
kam er nicht ins Spiel, das kann bei einen 18jährigen schonmal passieren. Ich hoffe das wir die finanziellen Möglichkeiten haben uns im Winter offensiv zu verstärken.
Saher scheint keine Option mehr zu sein, bleiben Wagner und Allagui.
Auch wenn Ronny den Winter wo auch immer in D verbringt,würde ich mich auf Form und Fitness-Verbesserung nicht verlassen.

Im Abstiegsjahr hätten wir so ein Spiel wie heute bestimmt noch vergeigt.

@Ralf es sollte heute nicht sein,
wünsche dir in F und der Herthagemeinde einen schönen ersten Advent.


herthabscberlin1892
30. November 2013 um 21:46  |  214590

@etebeer // 30. Nov 2013 um 21:40:

„Ich hoffe das wir die finanziellen Möglichkeiten haben uns im Winter offensiv zu verstärken.“

Und wer soll das sein?

Kein anspruchsvoller Stürmer wird doch freiwillig zu Hertha wechseln, weil Ramos gesetzt ist und die Trainer-Philosophie eindeutig und unmissverständlich „1-Mann-Sturm“ lautet.


Blauer Montag
30. November 2013 um 21:50  |  214591

hurdiegerdie // 30. Nov 2013 um 19:01
…….
Wir dürfen ja nach Massgabe nicht mit 2011/12 vergleichen. Trozdem ist es nur ein Punk mehr.

Och nö, h@rdie, das kann doch nicht sein. 🙄 🙄 🙄 Wer hat denn deiner Meinung nach diese Maßgabe (wohl eher: Maßregel) ausgegeben?

@Kamikater // 30. Nov 2013 um 18:29 Uhr hat genau diesen Vergleich zur letzten Erstligasaison geschrieben.


Blauer Montag
30. November 2013 um 21:54  |  214592

hurdiegerdie // 30. Nov 2013 um 19:01
…….
Wir dürfen ja nach Massgabe nicht mit 2011/12 vergleichen. Trozdem ist es nur ein Punk mehr.

Hier kommt der Punk.
Hey ho, lets go hey ho, lets go!


Blauer Montag
30. November 2013 um 22:02  |  214593

hurdiegerdie // 30. Nov 2013 um 19:16

Weisste was @Kamikater // 30. Nov 2013 um 19:07

Diese in der “Rückrunde wird’s einfacher” habe ich auch schon oft gehört, eingetroffen ist es fast nie.

Sorry k@mi, alter Freund, jetzt musst du stark sein. Die Aversion gegen das Geschwafel von der einfachen Rückrunde teile ich vollends mit hurdie.

Die Rückrunde 2014 wird hammerhart für Hertha. Im Rahmen ihrer finanziellen Möglcihektien werden vermutlich der HSV, EF und H96 noch Spieler nachkaufen.Die werden nicht noch mal so einfach 7 Punkte fürs Herthakonto liefen. 😕

Besser jetz noch punkten.
Wat wa ham, ham wa. 😉


Ursula
30. November 2013 um 22:06  |  214594

@ ubremer ist ein Beitrag von mir verschwunden?
Oder habe ich ihn selbst „verschwuchtelt“? Mit
Einzelkritiken und einer kurzen Zusammen-
fassung! Glaubte der wäre schon drin..!?!?


Kamikater
30. November 2013 um 22:07  |  214596

@BM
Achtung: Lesen!

Ich habe nicht geschrieben, dass dir Rückrunde einfacher wird. Lies bitte nochmal. es geht ums Rückspiel in Augsburg, weil sich dann Räume ergeben werden, da die zu Hause nicht nochmals 90 Minuten hinten drin stehen!


Lichtenberger
30. November 2013 um 22:11  |  214597

@ursula, dein Beitrag war kurz drin, hab ihn gelesen!


Blauer Montag
30. November 2013 um 22:11  |  214598

@hoi! // 30. Nov 2013 um 18:54

das wort, dass mir auf der rückfahrt vom olympiastadion nach hause im kopf rumgeisterte war: lebenszeitverschwendung. ja , so deutlich möchte ich es sagen. diesem mehr und mehr ideen- und planlosem gekicke von hertha zuhause bei tristestem novemberwetter im nur halb gefülltem stadion zuzuschauen ist schlicht und einfach lebenszeitverschwendung.“

Statt verschwenden war ich heute arbeiten.
Ich konnte nur die letzte Viertelstunde im TV sehen bis zum Abpfiff. Mein Eindruck dazu deckt sich mit den meisten Kommentaren hier und heute.

Punkt ist Punkt.
Mehr war heute nicht.


Blauer Montag
30. November 2013 um 22:14  |  214599

Aye aye k@amikater um 22:07 Uhr, hab’s gelesen. 😉


Ursula
30. November 2013 um 22:15  |  214600

Danke @ Lichtenberger, zumal mir @ apo
geantwortet hat…

Verstehe mal wieder die Welt nicht..?

Warum ist dieser Beitrag verschwunden?
Wäre doch nett, wenn man wenigstens
wüsste, WARUM!? Danke im voraus!


Lichtenberger
30. November 2013 um 22:15  |  214601

Ich glaube nicht, das heute im Stadion gewesen sein „Lebenszeitverschwendung“ war! Die Mannschaft braucht ihre Fans immer, na klar, gegen Mayern is immer voll, na toll…


fechibaby
30. November 2013 um 22:16  |  214602

@BFC Dynamo

Der BFC Dynamo war 10 x Meister in Folge in der DDR und dürfte laut DFB eigentlich 3 Meistersterne tragen.
Das darf er aber wegen der DFL nicht!

Sie dürfen nur einen Stern tragen mit der Inschrift 10.

Der BFC Dynamo betreibt eine sehr gute Jugendarbeit!!
Daher ist die Kooperation mit diesem Verein zu begrüßen.

Die Stasi-Vergangenheit von diesem Verein ist Geschichte.
Im Gegenteil zu Union Berlin.
Deren aktueller Präsident Dirk Zingler hat unter der Stasi gedient.
Das seine Abteilung unter Führung der Stasi gestanden hat, will er angeblich nicht gewusst haben.
Ach ja! Typisch Union.
Es waren immer die Anderen.
Wir haben keine Schuld und dafür können wir nichts!


etebeer
30. November 2013 um 22:18  |  214603

herthabscberlin1892 // 30. Nov 2013 um 21:46
Luhukay stellt Profis auf den Prüfstand habe ich hier in der Mopo gelesen. Ein guter Trainer wird nicht nur die Leistung seiner Spieler hinterfragen sondern wird auch seine eigene Arbeit analysieren.
Warum nicht auch das System 1-Mann Sturm.Ich bin mir absolut sicher das das Thema Offensive auch in der Vorbereitung zur Rückrunde ein Thema sein wird.
Die Mannschaft hat soviel Spielintelligenz das sie durchaus in der Lage ist sich in verschiedenen Systemen zurecht zu finden.

Die Verstärkung in der Offensive ist ja auch nur ein persönlicher Wunsch von mir.
Es geht schließlich auf Weihnachten zu 😉


etebeer
30. November 2013 um 22:18  |  214604

herthabscberlin1892 // 30. Nov 2013 um 21:46
Luhukay stellt Profis auf den Prüfstand habe ich hier in der Mopo gelesen. Ein guter Trainer wird nicht nur die Leistung seiner Spieler hinterfragen sondern wird auch seine eigene Arbeit analysieren.
Warum nicht auch das System 1-Mann Sturm.Ich bin mir absolut sicher das das Thema Offensive auch in der Vorbereitung zur Rückrunde ein Thema sein wird.
Die Mannschaft hat soviel Spielintelligenz das sie durchaus in der Lage ist sich in verschiedenen Systemen zurecht zu finden.

Die Verstärkung in der Offensive ist ja auch nur ein persönlicher Wunsch von mir.
Es geht schließlich auf Weihnachten zu 😉


Freitag
30. November 2013 um 22:22  |  214605

@“Lebenszeitverschwendung”
ja das Spiel war heute harte Kost, aber so ist Fußball nun mal. Wer immer tolle Unterhaltung sucht, sollte sich eine andere Sportart suchen.


Blauer Montag
30. November 2013 um 22:30  |  214606

@tebeer um 22:18 Uhr
Uwe Bremer zeichnete heute in der MoPo-Print Fragezeichen hinter die Zukunft von 3 Spielern bei Hertha: Franz, Ronny, Sahar.

Ich persönlich habe nach wie vor die Hoffnung, dass die beiden Letztgenannten auch in der
Rückrunde noch Scorerpunkte für HERTHA sammeln werden. Ich würde die beiden nur gehen lassen, falls günstig gleichwertiger Ersatz auf dem Markt wäre. Denn akut gilt das Motto: „Der Wurm liegt im Sturm.“

Hertha hat noch 20 Spiele bis zum Ende der Saison. Letzten Sonntag wurde mir wortreich dargelegt, dass 36 Punkte in 4 von 5 der vergangenen Saisons reichten für den Klassenerhalt. Tore muss Hertha nicht mehr schießen für den Klassenerhalt. 17 x NULLNULL reicht. 😀


Kamikater
30. November 2013 um 22:32  |  214607

Wir sind scheinbar schon ein bisschen verwöhnt alle.

Dass wir nur gegen den Abstieg spielen, wissen angeblich alle. Dennoch vergisst der ein oder Andere, dass damit auch ein entsprechendes qualitatives Spielen einhergeht.

Würden wir in jedem Spiel so gut spielen, wie gegen Frankfurt, wären wir wahrscheinlich unter den ersten 4 in der Tabelle.

Ehrlich gesagt kann ich den Spielern heute keinen Vorwurf machen. Jeder ist gerannt, hat gewollt, gekämpft. es war eben richtig ätzend, diese Augsburger zu bespielen, plus dem kleinlichen Schiri, der aus dem Rest auch noch Hackfleisch machte. Und defensiv waren wir auch wirklch wieder gut.

Und ich habe es schon mehrfach geschrieben: Ich kann mich des Gefühls nicht erwehren, dass wir momentan nach 70 Minuten einfach platt sind, wenn wir nicht bis dahin getroffen haben. Da passiert hinten raus dieses Jahr nichts mehr.


fechibaby
30. November 2013 um 22:34  |  214608

@Freitag // 30. Nov 2013 um 22:22

„Wer immer tolle Unterhaltung sucht, sollte sich eine andere Sportart suchen.“

In der Fußballbundesliga geht es doch nur noch um Geld!
Fußball als reine Sportart gibt es doch nur noch in den unteren Klassen.

Geld regiert den Fußball!
Die Nationalspieler sollen 300 000,- EURO erhalten für den Gewinn der WM 2014.
Für einen Finaleinzug erhält jeder Spieler
150 000,- EURO.

Da zum Glück diese FC Bayern-Nationalmannschaft nicht so weit kommen wird, kann der DFB viel Geld sparen!!

Gute Unterhaltung gibt es aber im Kino, Theater und sonst wo.
Da muss man sich keinen Fußball antun.


Funkturm
30. November 2013 um 22:34  |  214609

Mann kann nicht immer Hurrafußball spielen wenn kein Stürmer da ist.Der Storch Ramos ist nur für Kopfbälle gut.Er braucht einen kongenialen Partner.Ben Hatira?Machs einfach!

Allen einen schönen AdventsSonntag


Lichtenberger
30. November 2013 um 22:37  |  214610

Jut,@fechi, haste dich ja grade als null-fan geoutet, halb dortmund-halb hertha? Nö, jarnüscht!!!


herthabscberlin1892
30. November 2013 um 22:43  |  214611

etebeer // 30. Nov 2013 um 22:18:

Aus meiner Sicht, waren wir am 01.09.2013 im Sturm noch ideal besetzt 😉


Lichtenberger
30. November 2013 um 22:44  |  214612

Ick find dit grad richtich mies, klar, ich kann auch nich zu jedem Spiel. Aber dit geweine hier is zum k*****!
Und dann wird über „zu grosse“ Stadion jemeckert, wo keene Stimmung is….oh Mann, mir fällt grad nüscht mehr ein.


herthabscberlin1892
30. November 2013 um 22:47  |  214613

Aus meiner Sicht benötigt Hertha maximal 38 Punkte, also noch 19 Punkte aus 20 Spielen =

6 Siege & 1 Remis

oder

5 Siege & 4 Remis

Das klappt, da bin ich felsenfest überzeugt, schließlich haben wir nicht mehr 2011.


Glotzkowski
30. November 2013 um 22:49  |  214614

4 – 2 – 3 – 1 ist Mist!!
Sicherheitsdenken hat triumphiert.
Seit 3 Heimspielen ohne Tor.
Ohne Durchschlagskraft und mit Einwechslungen die den Gegner geradezu beruhigen. Das war nix!


Freitag
30. November 2013 um 22:50  |  214615

@fechibaby // 30. Nov 2013 um 22:34
ich habe mich nicht über den mangelnden Unterhaltungswert des heutigen Spiels beschwert.
Ich armer Tor will ja auch nur Hertha gucken


Lichtenberger
30. November 2013 um 22:52  |  214616

Jenau@herthabsc, so ist das! Ich hab mir eine Saison gewünscht, in der wir nix mit dem Abstiegskampf zu tun haben, und meinetwegen total langweilig am Ende auf platz 11./12./13. landen…und genau das passiert gerade. Wie langweilig, für manche, ohje…


30. November 2013 um 22:56  |  214617

Oha..@ joy: wenn du mal deine Entüstung runterfährst und mit deinen grossen Worten runterfährst..und dir vielleicht mal anschaust, was ich allesan Meinung zum Thema beigetragen habe, wirst du über deine eigenen Worte szolpern müssen. Tut mor leid: ich hatte nicht einen einzigen Beitrag zum Thema “ Homophobie“ beigetragen. Hatte in einem einzigen Beitrag @ seb vor komischen Unterstellungen in Schutz genommen und dann wiederum in einer kurzen, launischen Bemerkung angedeutet, dass es einige sich verflixt einfach machen. Keine Ahnung, wS du da alles gelesen haben möchtest. Bei diesem Thema schreibe ich grundsätzlich nicht, weil es immer auf der Oberfläche bleibt. Dazu ist das Thema mir denn dich zu differenziert. Hertha hat richtig gehandelt, mehr gibt es meinerseits hier nicht zu hören. Ich glaube, joy, du hast dich mit mit irgeneinem anderen auseinandergesetzt. Ich war es jedenfals nicht.
@ralf: weil ich fand,das Ndjeng ganz gut gespielt hat, bin ich verliebt in meine “ Meinung“? Auch nicht schlecht.. 😆


fechibaby
30. November 2013 um 22:57  |  214618

@herthabscberlin1892 // 30. Nov 2013 um 22:47

„Aus meiner Sicht benötigt Hertha maximal 38 Punkte, also noch 19 Punkte aus 20 Spielen“

@BM:
„Tore muss Hertha nicht mehr schießen für den Klassenerhalt.
17 x NULLNULL reicht.“

Das müsste doch in 20 Spielen zu schaffen sein!!
Ob dann noch Zuschauer ins O-Stadion kommen, ist aber eine andere Frage!


Lichtenberger
30. November 2013 um 22:57  |  214619

Natürlich fand ich das 6:1 gegen die Eintracht auch geil…da hab ich auch meine „Lebenszeit“ verschwendet…


Ursula
30. November 2013 um 23:02  |  214620

Nun ja, man kann z. B. @ubremer, auch nicht
immer HIER präsent sein, aber ich hätte doch,
nunmehr mit Nachdruck gewusst, warum mein,
wie ich finde, „normaler fußballerischer“ Beitrag,
verschwunden ist….

ODER sollte nun, nee, will ich noch nicht denken! Danke für eine erklärende Replik!


herthabscberlin1892
30. November 2013 um 23:02  |  214621

@fechibaby // 30. Nov 2013 um 22:57:

„Das müsste doch in 20 Spielen zu schaffen sein!!“:

Auf jeden Fall!

„Ob dann noch Zuschauer ins O-Stadion kommen,…!“

Auf jeden Fall!


Lichtenberger
30. November 2013 um 23:05  |  214622

Ick wees janich, warum man sich hier von Dortmundern runterziehen lassen muss!
Gute N8


herthabscberlin1892
30. November 2013 um 23:06  |  214623

Ich muss jetzt ein paar Folgen „Blue Bloods“ (in Originalsprache) aus meiner anderen Lieblingsstadt nachholen, deshalb wünsche ich allen (Immer) Herthanerinnen und Herthanern schon jetzt einen schönen 1. Advent.


30. November 2013 um 23:08  |  214624

@ joy:falls du den Bock und den Gärtner meintest, dann bezieht sich das 28.11. , 11:01. diesen Beitrag meinte ich. Diese Argumentation ist sehr beliebt und nicht sehr originell und will die ganze Angelegenheit umkehren. Nicht originell, auch plump, aber durchaus erfolgreich. Dies ist meine sorgfältig gebildete Meinung zu dieser Methodik und hoffe, sie ist als Klangfarbe im Chor deines Meinungspluralismus akzeptiert.


30. November 2013 um 23:09  |  214625

die Enttäuschung die die meisten heute haben kann ich nur bedingt verstehen,es war doch abzusehen das es gegen einen Gegner wie Augsburg ein ‚Gewürge‘ geben wird. Hertha hat nicht die Qualität so einen Gegner bravourös nieder zu kämpfen,da muss man auch mit ein 0:0 schon mal zufrieden sein,das dies schmerzlich ist wieder ohne drei Punkte zu sein ist SCH aber nicht zu ändern. Blöd ist das Langkamp wohl einige Spiele auch noch ausfällt,nur zu hoffen das Ramos von Verletzungen verschont bleibt,er ist für mich die Überraschung in dieser Saison –Ehrlich habe Ihn diese Leistung nicht mehr zugetraut.


etebeer
30. November 2013 um 23:11  |  214626

@Lebenszeitverschwendung,
ein Vorschlag für das Unwort des Jahres 2013? 😳


fechibaby
30. November 2013 um 23:15  |  214627

@Ursula // 30. Nov 2013 um 23:02

Zur Beruhigung @Ursula.
Ein Beitrag von mir war hier vor kurzer Zeit auch verschwunden.
Nach einigen Tagen war er aber wieder zu lesen!!
Wird vermutlich bei Dir nicht anders sein.

@Unke
Jetzt kommt noch einmal kurz die Unke bei mir durch.
Hertha hat zur Zeit 19 Punkte.
Das nächste Spiel findet in Braunschweig statt.
Die waren heute beim FC Arrogant in der
2. Halbzeit echt stark und hätten ein Unentschieden verdient gehabt.
Mal sehen, wie es dort nächste Woche ausgeht.

Dann kommt Werder.
Auch die waren heute in Hoppenheim ziemlich stark bei dem Unentschieden.

Dann geht es zum BVB.
Hier wird es wohl nichts zu holen geben!

Mein Fazit:
0-2 Punkte sind wohl möglich.
Dann wären es immerhin 20-21 Punkte.
Nicht schlecht zur Halbzeit für einen Aufsteiger!!
Die Rückrunde muss dann aber genauso super weiterlaufen!


Ursula
30. November 2013 um 23:22  |  214628

@ fechibaby, hat aber sicherlich Gründe….

Ich denke auch bei Dir waren erst einige
Interventionen nötig, um wieder eingestellt
zu werden…!?

Mein Beitrag war aber, subjektiv, völlig frei
von Polemik!

Vielleicht bin ich, ohne vertretbare Erklärung
der Nächste, der HIER verschwindet, denn
ohne Erklärung nehme ich das nicht so hin….


30. November 2013 um 23:22  |  214629

Hat jemand den Beitrag zum Spiel von “ Spielverlagerung.de“ gelesen? Ich fand ihn originell, auch deshalb, weil ich einiges über Augsburg nicht wusste ( im Gegensatz zu Luhukay) und anderes nicht oder etwas anders gesehen hatte ( Hatira).
@ ralf: jetzt weiss ich es wieder: es geht dir gar nicht um meine Meinung zu Ndjeng ( da stehe ich ja anscheinend nicht alleine, s. Clickshow), sondern um meine Meinung, das es albern ist, Luhukay zu unterstellen, er würde Ndjeng aus persönlichen Gründen aufstellen und nicht wegen sportlicher Qualifikation. Jep: finde ich hochgradig albern, diese Ansicht. Wenn du findetat, dass Ndjeng schlecht gespielt hast: kannst du gerne so sehen, ich sehe es etwas anders. Mehr gibt es nicht dazu zu sagen. Aber deine Vermutung, warum Luhu ihn aufstellt, die finde ich ziemlich abstrus. Oder anders ausgedrückt: halte ich für Murks 😉
@ fechi: schön, dass du so eine schöne Adventsstimmung hast..ich suche sie grade.. 🙂
Habe mich sehr für Dortmund gefreut und hatte mir acu noch drei Tipppunkte gebracht..


fechibaby
30. November 2013 um 23:23  |  214630

@Lebenszeit-Verschwendung

„Verschwendung von Lebenszeit:
sich über Dinge aufregen, die es nicht wert sind. “

Lebenszeit-Verschwendung finde ich, ist ein Superwort!!

Geradezu passend zur schönsten Nebensache der Welt: dem Fußball!


30. November 2013 um 23:25  |  214631

@ uraula: das ist doch vielen von uns schon passiert!! Mir erst vor kurzem. Das sind die Fallen einer jeden software..stay tuned. Sind doch nur Noten und Bemerkungen gewesen. Puhh, was raucht odwr trinkt ihr heute. Ich nuckle an meinem Wasser und werde langsam neidisch..
Bitte nimm es leicht. Warum? Weil es nix zu bedeuten hat.


Lichtenberger
30. November 2013 um 23:25  |  214632

Ich freue mich auf Werder, denn da werden wir genau ein anderes Spiel sehen als heute! Und in BS sollte was zu holen sein. Ich glaube, das ÄBH eine Pause braucht, das sah man heute deutlich. Ansonsten hat mir heute wie so oft Hatschi gut gefallen , aber auch Cigerci!
Nu abba!


Tsubasa
30. November 2013 um 23:29  |  214633

Apropos BFC: Hab die Antworten zu meinem Beitrag gelesen.

Bleib aber dabei BFC ist der Allerletzte Verein in Deutschland und dies nicht wegen der Stasivergangenheit, sondern viel mehr wegen dem Milieu was dort heute verkehrt.


fechibaby
30. November 2013 um 23:30  |  214634

@Ursula // 30. Nov 2013 um 23:22

Das wird sich mit Sicherheit alles klären.
Habe Deinen Artikel nicht lesen können.
Er war schon herausgenommen.
War bestimmt ein technischer Defekt!?

@apo
Da ich heute auf einem sehr schönen Weihnachtsmarkt war (Liebenberg) und ich keine Lebenszeit-Verschwendung durch das Schauen des Hertha-Spiels hatte, habe ich tatsächlich eine schöne Zeit zur Zeit!

Es fehlt jetzt nur noch der Schnee für die Weihnachtszeit.


Ursula
30. November 2013 um 23:32  |  214635

Tja lieber „apo“, uabhängig davon, dass ich
nicht weiß warum, hat es mich auch daran
gehindert, mit zu diskutieren, weil ich mich
erklärend „berufen“ hätte und es eigentlich
heute an der Zeit gewesen wäre, einmal
richtig (begründet) kritischer als sonst zu sein….


Lichtenberger
30. November 2013 um 23:36  |  214636

Das ich echt schön @fechi…haste nichmal den deiner Elf gesehen???
#weihnachtensucks


Lichtenberger
30. November 2013 um 23:37  |  214637

füge ein: SIEG hinzu!


fechibaby
30. November 2013 um 23:39  |  214638

@BFC Dynamo

Der BFC ist zur Zeit souveräner Tabellenführer in der Oberliga.
Der Aufstieg in die Regionalliga Nordost ist wohl nicht mehr zu verhindern.

Daher wird es meiner Meinung nach eher ein Derby BFC-Union in der 3. Bundesliga geben als ein Derby Hertha-Union in der 1. Liga.


etebeer
30. November 2013 um 23:41  |  214639

@Lebenszeitverschwendung kann für jeden hier etwas anderes bedeuten. Ein Fußballspiel freiwillig zu sehen oder zu besuchen gehört für mich nicht dazu.


fechibaby
30. November 2013 um 23:42  |  214640

@Lichtenberger // 30. Nov 2013 um 23:36

Das der BVB in Mainz gewinnt war doch klar!!
Das das Spiel Hertha-Augsburg eine Lebenszeit-Verschwendung wird, war doch auch vorher schon klar.
Deshalb habe ich mich heute mit schöneren Dingen beschäftigt!!

Fußball ist DOCH nur die schönste NEBENSACHE der Welt!


Lichtenberger
30. November 2013 um 23:46  |  214641

Tja @fechi…dit mit dem FAN-sein haste halt nich! is aber auch o.K.!


fechibaby
30. November 2013 um 23:51  |  214642

@Hertha Seuchenvojel

Habe leider von Dir schon lange nichts mehr gelesen bzw, gehört.
Wie geht es Dir?

Ich werde morgen den Böhmischen Weihnachtsmarkt auf dem Weberplatz in Babelsberg besuchen.
Danach geht es zum Weihnachtsmarkt in der Potsdamer Innenstadt.
Der ist in jedem Jahr ein Muss!!

Ob ein Stadionbesuch im Winter bei Hertha ein Muss ist, ist eine andere Frage.

Nach dieser gezeigten Leistung heute mit Sicherheit nicht!!

Da gibt es schöneres zu sehen bzw. zu erleben.

Wünsche @Allen einen schönen 1. Advent und bis demnächst in diesem Theater!
Tschüssssssss!!!


Lichtenberger
30. November 2013 um 23:52  |  214643

#Weihnachtennervt


fechibaby
30. November 2013 um 23:52  |  214644

@Lichtenberger // 30. Nov 2013 um 23:46

„Tja @fechi…dit mit dem FAN-sein haste halt nich! is aber auch o.K.!“

Ja.
Immer feste druff!

Auch Dir wünsche ich einen schönen 1. Advent.


Lichtenberger
30. November 2013 um 23:54  |  214645

Man, wir ham noch nichmal Dezember!!!


fechibaby
30. November 2013 um 23:55  |  214646

@Lichtenberger // 30. Nov 2013 um 23:52

„#Weihnachtennervt“

Dann musst Du leider auswandern!
Es gibt ja auch Länder, wo kein Weihnachten gefeiert wird.

Auch dort wird übrigens Fußball gespielt!!


fechibaby
30. November 2013 um 23:57  |  214647

@Lichtenberger // 30. Nov 2013 um 23:54

!Man, wir ham noch nichmal Dezember!!!!

Es fehlen aber nur noch 3 Minuten bis Dezember!!


fechibaby
30. November 2013 um 23:59  |  214648

fechibaby // 30. Nov 2013 um 23:57

@Lichtenberger // 30. Nov 2013 um 23:54

„Man, wir ham noch nichmal Dezember!!!“

Jetzt nur noch 2 Minuten!


Lichtenberger
30. November 2013 um 23:59  |  214649

Pfffhh…meine Holde hatte Dienstag frei und hat jeschmückt. Auswandern? Mmmhhh… kopfkratz…


fechibaby
1. Dezember 2013 um 0:02  |  214650

@Lichtenberger // 30. Nov 2013 um 23:54

Hallo @Lichtenberger

Jetzt ist wirklich der 1. Dezember 2013!
Es ist heute 1. Advent.

Übrigens: Das Spiel zwischen Lok Leipzig und Hertha II wurde für heute abgesagt!
Da ist ein Weihnachtsmarktbesuch heute schon möglich!


1. Dezember 2013 um 0:04  |  214651

Vielleicht täte einigen der Blick auf die Probleme gut, die Hertha NICHT hat:
– defensive Stabilität
– fehlende Umschaltgeschwindigkeit
– …

Die beiden einzigen Schwachstellen aus meiner Sicht: Konstante Abschlussstärke und Standardsituationen (defensiv stärker als offensiv).

Das sind Schwächen, die eigentlich nur mit der Geldbörse gelöst werden können.

Für einen Aufsteiger ne ziemlich gute Zwischenbilanz, finde ich…


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 0:04  |  214652

Na jut…ADVENT!


Ursula
1. Dezember 2013 um 0:04  |  214653

Lieber @ apo

„Puhh, was raucht odwr trinkt ihr heute“….

Ich kann Dich gern trösten! Ich habe heute
abend Blut- und Leberwurst mit Sauerkohl
gegessen und lediglich mit meinem Sohn
„EIN“ Bier dazu getrunken…

…vor und im Stadion NICHTS! Sorry!


fechibaby
1. Dezember 2013 um 0:07  |  214654

@Lichtenberger

Für den Weihnachtsmarktbesuch muss man ja nicht nach Brandenburg fahren!
Es gibt ja auch so viele Märkte in Berlin.
Eine Auflistung würde jedoch diesen Blog sprengen!!

Wünsche Dir trotzdem eine schöne Adventszeit und nicht verzweifeln: Hertha wird die 1. Bundesliga schon halten.
Da gibt es ganz andere Vereine, die dieses Jahr in Abstiegsgefahr geraten.

Ha ho he, Hertha BSC!!!


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 0:11  |  214655

Sind Weihnachtsmarkt-Besuche nich eigentlich „Lebenszeitverschwendung“?
Schlechter, teurer Glühwein, verbrannte Mandeln, laute Fahrgeschäfte und Kinder….


cameo
1. Dezember 2013 um 0:13  |  214656

@Ursula, deinen (unwiederbringlichen?) Beitrag mit einzelner Spielerbewertung habe ich auch gelesen. Zweimal sogar! Deine Mühe war also nicht vergebens. Soll ich das alles aus dem Gedächtnis nochmal hinschreiben? Ich habe nämlich ein gutes Gedächtnis.

Ich glaube, die Software hat sich inzwischen so justiert, dass sie alle Beiträge von dir als „Fälschung“ rausschmeißt, wenn weder Polemik noch Schnaps noch geistig anspruchsvolle Einsprengsel drin sind…


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 0:13  |  214657

#smileyssindüberflüssig


Ursula
1. Dezember 2013 um 0:17  |  214658

@ cameo, wie soll ich Dich (miss)verstehen..?
Frohen Advent!


cameo
1. Dezember 2013 um 0:19  |  214659

@U, versteh‘ doch einfach, dass ich dein Geschreibe mag


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 0:25  |  214660

„Bayern hat irgentwann beschlossen, wir verlieren gar nicht mehr, und das macht die Sache nicht leichter“
O-Ton Dortmunds Watzke im ASS.
oh mein Gott, jetzt zitiere ich schon Dortmunder…
Gute N8


fechibaby
1. Dezember 2013 um 0:28  |  214661

@Lichtenberger // 1. Dez 2013 um 00:11

„Sind Weihnachtsmarkt-Besuche nich eigentlich “Lebenszeitverschwendung”?“

Eine gute Frage!
Hier meine Antwort dazu!

Für einen ist es die wahrscheinlich längste Praline der Welt, für andere nur Duplo!!

In diesem Sinne.
Wünsche Dir und allen Anderen einen schönen 1. Advent und dann einen guten Wochenanfang.
Tschüssss!!!!


fechibaby
1. Dezember 2013 um 0:30  |  214662

@Lichtenberger // 1. Dez 2013 um 00:25

„oh mein Gott, jetzt zitiere ich schon Dortmunder…“

Ist doch aber nicht schlimm!!


fechibaby
1. Dezember 2013 um 0:36  |  214663

War noch kurz bei Berliner Kurier.de.
Hier ihre Überschrift zu Hertha-Augsburg:
„0:0 gegen Augsburg
Hilfe, wir schießen keine Tore mehr“

So sieht es leider zur Zeit aus.

Jetzt aber wirklich: Gute Nacht!


etebeer
1. Dezember 2013 um 0:36  |  214664

@Ursula auch ein Kenner der regionalen Küchen.

Blut- und Leberwurst mit Sauerkohl,
lecker,die Blutwurst gebraten und die Leberwurst im Stück heißgemacht dazu das Kraut mit Lorbeer und frischen Wacholderbeeren, dazu passt auch gut ein frischer junger Riesling.
Sicher keine Lebenszeitverschwendung


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 0:38  |  214665

ooch @ete, hör auf, mir tropft der Zahn…


fechibaby
1. Dezember 2013 um 0:39  |  214666

@ Lebenszeitverschwendung

Find ich echt gut!!
Das ist ein Super-Begriff!!


fechibaby
1. Dezember 2013 um 0:45  |  214667

etebeer // 1. Dez 2013 um 00:36

„Blut- und Leberwurst mit Sauerkohl…“

Das muss doch wohl nicht sein.
Wir sind hier schließlich in Berlin und nicht in Bayern!!

„Sauerkraut ist wichtiger Bestandteil der bayerischen Küche, meist mit Kümmel gewürzt..“

Schlimmer geht’s nimmer!

Gute Nacht und guten Appetit!


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 0:49  |  214668

#Lebenszeitverschwendung:
1. Mayern Bünchen Themen
2.Dortmund-Themen
3.Weihnachten
4.Winter
5.Länderspiel-Pausen
6.Zweitliga-saisons
7.Steuererklärung
8.Union-Themen
9.BFC-Themen

Bitte um weitere Top-Ten-Vorschläge!!!


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 1:01  |  214669

Hab selbst noch welche:
10. S-Bahn-Störungen
11. Zahnarzttermine
12.Fitnessclubbesuche
13.Gesund-Kochen-Kochbücher lesen
14.Wiegen


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 1:04  |  214670

edit zu14.
Bauchumfang messen is besser!!!


etebeer
1. Dezember 2013 um 1:06  |  214671

fechibaby // 1. Dez 2013 um 00:45
Ich empfehle dir einen Besuch in der Pfalz dort lernst du dieses Kraut lieben. 🙂
Natürlich habe ich auch für die Freunde der westfälischen „BVB-Küche ein regionales Schmankerl
Pfefferpotthast ein tradionelles westfälisches Gericht.
http://www.lecker.de/rezept/1121355/Pfefferpotthast.html
dazu ein Brinkmann No1

@Lichtenberger wie wäre es mit
HH Backfisch mit Kartoffelsalat und Faßbrause bei Daniel Wischer in der Spitalerstr. ein absolutes MUß


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 1:08  |  214672

so, mehr geschrieben als im ganzen Jahr!
Verabschiede mich in den immerlesemodus
und verbleibe mit Grüssen an alle

Blauweiss!
Der Lichtenberger


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 1:21  |  214673

@ete
bin nich so der Restaurant-Gänger.
Kochen ist die Berufung meiner Frau..und ihr Job. Und es schmeeckt immer…(#Bauchumfangmessen)


hurdiegerdie
1. Dezember 2013 um 1:23  |  214674

apollinaris // 30. Nov 2013 um 22:56

Ich empfehle dir einfach mal, vor dem Abschicken die eigenen Texte einmal durchzulesen.


etebeer
1. Dezember 2013 um 1:28  |  214675

@Lichtenberger
ich wette du warst zwischendurch am Kühlschrank 😆
Am Samstag gibt es dann BS Winterrezepte und für uns 3 Punkte.
Gute Nacht


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 1:30  |  214676

@ete
erwischt!


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 1:34  |  214677

Es gab gab heute Bohneneintopf, lecker, mit Rinderhesse, da war noch wat übrig!


fechibaby
1. Dezember 2013 um 1:41  |  214678

@etebeer // 1. Dez 2013 um 01:06

„dazu ein Brinkmann No1“

Diese Nr. ist nie verkehrt!


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 1:43  |  214679

Naja, doch wieder geschrieben. Wenn es keinen stört, zum Thema Fussball kann ich nich soviel beitragen, da greift dann eher der Spruch:“Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“

Ich liebe diesen Blog und lerne täglich!
Gute N8 @ll


pathe
1. Dezember 2013 um 3:39  |  214680

Grad‘ nochma ’n Blick uff die Tabelle geworfen. Und ich bin zufrieden!
Siebter. Nur fuenf Niederlagen in 14 Spielen. Positives Torverhaeltnis (haben nur sechs andere Teams). Das kann sich sehen lassen!
Wenn wir jetzt das Toreschiessen daheim wieder lernen, ist alles paletti!


Herthas Seuchenvojel
1. Dezember 2013 um 4:40  |  214681

@Fechi:
keene Bange, ick lebe noch
mein Lappy ist gerade zur etwas komplizierteren Reparatur in Bremen, daher bleibt mir nur auf Arbeit nachzulesen, wat ihr hier so verbal verbrecht 😉

Mittwoch wär ick beinahe im Turm gewesen, aber weeßt ja, Frauen und Minusgrade macht nen spontanen Krankenschein und nen noch spontaneren Ersatzdienst meinerseits

am 11. bin ick aber da
heißt, @ub, @jmeyn, @seb & @alorenza haben persönlich anzutreten zur Jahresdienstabmeldung im Turm (wehe nicht) ^^

PS: viel Spaß dir morgen hier
(mein Geheimtip: der Sinterklaasmarkt im Holländischen Viertel ist um Klassen besser 😉 )

@bm: wenn du jetzt auf den Zug springst, uns reichen ganz urplötzlich die Unentschiedenpunkte bis Saisonende, biste sauspät dran :-p
das Thema hatten wa schon beim Saisonwechsel, bätsch

zum Spiel gestern sag ick….nüscht, ist besser so

hatte ja schon vor Wochen den Finger mahnend in die Wunde gelegt, daß JoLu eigentlich nen 2-Stürmersystem prognostiziert hatte
tja, für unsern Storch wirds langsam zu kalt, der Rest der Saubande weeß nicht, wie nen Tor aussieht und unser einziger effektiver MS ist gerade mit sämtlichen Fischköppen und Hu… per du

Ansonsten dicken Gruß an alle, die mich kennen (und auch mögen ?)


catro69
1. Dezember 2013 um 7:19  |  214682

Ick mach mal rüber übern großen Teich, bis morgen, oder so.


M
1. Dezember 2013 um 8:14  |  214683

Die Hertha macht mir immer mehr Freude.
Und in Braunschweig werden weitere
Punkte geholt.


pax.klm
1. Dezember 2013 um 9:09  |  214684

…nur noch 3 Punkte bis zu den von mir erhofften Anzahl der Hinrunde…


Dogbert
1. Dezember 2013 um 10:27  |  214685

Für mich war das das Spiel „Ideenlos gegen Harmlos“.

Es schreit nach Winterpause. Hinten gegen harmlose Augsburger sicher. Aus dem Mittelfeld keine zündenden Ideen. Da das Spiel insgesamt langsam war, wäre Ronny eigentlich eine Option gewesen. Mit Schulz kam etwas mehr Bewegung rein, aber er allein kann es auch nicht richten. Die anderen wirkten schon recht müde.


ft
1. Dezember 2013 um 10:38  |  214686

Das einzig ärgerliche am gestriegen Spiel war für mich die Tatsache das in der OK im Oberring etliche Reihen schon fünf Minuten vor Spielende nach Hause gingen.
So geht dat nicht.
Wenn die Mannschaft dieselbe Einstellung an den Tag gelegt hätte ,wie die die wohl n Sitzplatz in der S- Bahn ergattern wollten, dann hätte Augsburg noch das ersehnte Last Minute Tor gemacht.

Soweit so gut.

Das Remis gegen Augsburg interpretiere ich , im Gegensatz zu einigen anderen Blogisten hier, als Ende der Krise.
Keine Niederlage und ein Punkt gewonnen.
Das hätte, wie gegen Leverkusen oder Schalke auch anders ausgehen können.
In meiner Erinnerung hatte HBSC gegen die auch gut bis sehr gut gespielt, aber trotz aller Meriten im nachinein, verloren.

Leider ist HBSC nicht der Überflieger der Liga wie die Bayern es in diesem Jahr sind.
Ach ja – wir sind Aufsteiger.
Fast vergessen, wenn man auf die Tabelle schaut.
Rang sieben in der Top Ten der angeblich weltbesten Liga Europas.

Ironiemodus aus

Was mich ärgert: Wir erarbeiten uns passable Eckbälle ohne Ende.
Und wir können diese Goodies absolut nicht in bare Münze – sprich Tore – umsetzen.
Jeder Eckball sucht die Birne von Adrian Ramos, welcher prima zugestellt wird.
Gestern hab ich gehofft, das wir nun mit Peter Niemeier zusätzlich n zweites Kopfballungeheuer dazu bekommen.
Aber nix da .
Standards erarbeiten kann se die Hertha. Aber jetzt will ich auch mal ne Verwandlung dieser Chancen sehen.
Ohne dass man auf Ronny angewiesen ist.

schönen ersten Advent at all


pax.klm
1. Dezember 2013 um 10:40  |  214687

Bei einem Spiel auf Zweitliganiveau wäre Ronny sicher der Burner gewesen.
Schade, hier wären seine Zündungen hilfreich gewesen. Verstehe DAS manchmal wirklich nicht mehr!


ubremer
ubremer
1. Dezember 2013 um 10:56  |  214688

@ursula,

Einzelkritik von 20.32 Uhr ist wieder da. War im Spamordner. Warum – erschließt sich mir nicht, weil ich den Beitrag gestern Hier auch gelesen hatte. Hat etwas gedauert, da ich erst jetzt wieder Online bin. Sorry


Ursula
1. Dezember 2013 um 11:04  |  214689

Noch etwas zum gestrigen Hertha-Spiel!
Sehr positiv “mein Freund” Thomas Kraft
und der Rekonvaleszent Lustenberger,
aber Skjelbred und Cigerci waren wohl
die Totengräber der Offensive und die
offensiv schwachen AV`s Pekarik und
VdB kamen nie zur Grundlinie, um die
Deckung der Augsburger zu düpieren,
sinnvoll zu flanken!

Hertha fehlt, na klar Baumjohann in der
Form vor dem “Unglück”, jegliche Art
von Bindung zwischen den einzelnen
Mannschaftsteilen! Eigentlich schon in
der gesamten Hinrunde, was durch die
unglaubliche Laufarbeit kompensiert
wurde! Nunmehr sind die Protagonisten
müde in Kopf und Beinen! Die Frische
und die bedingungslose Laufbereitschaft
sind erheblich eingeschränkt, was sich
leider in der Rückrunde noch potenzieren,
wird, was (zu oft?) von mir prognostiziert
wurde! “Unken” ist kein Selbstzweck!!

Heißt nur, dass bestimmte Erfahrungs-
werte einzubringen, nicht identisch sind
mit “miesmachen” oder Leistung dieses
Kollektiv`s zu unterschlagen…

Wenn dann noch die Offensive völlig
ideenlos operiert, ein “Entlastungs- und
Strafraumstürmer” für Ramos nicht zur
Verfügung steht, habe ich auch für die
Rückrunde vermehrt meine Zweifel, ob
man ohne Zittern und Bangen auskommt,
gar durch das Tal der Tränen (?) gehen
muss, was eigentlich unnötig wäre!!!

Bis hierher war mehr drin! Unterschwellig
spielen der “große Aufwand” ohne Erfolgs-
erlebnis eine riesengroße Rolle! Jede Wette!

Das gestrige “Gekrampfe” wird leider
nicht das Letzte gewesen sein…
Ab jetzt zählt mehr denn je, jeder
PUNKT!! So gesehen war es dann
gestern ein Gewinn….

KRAFT: Aufmerksam! Spielte richtig mit! 2

PEKARIK: Solide, ohne Offensivqualitäten! 4

LUSTI: Mit Überblick und ja, Routine! 2

HOSOGAI: Schwierige Rolle für ihn! 3

VdB: Defensiv hui, offensiv (fast) pfui! 4

NIEMEYER: Machte, was er kann… 4

NDJENG: Wollte, aber technische Mängel! 4

SKEJLBRED: Benötigt eine Pause! Physis!? 4

BEN HATIRA: Ohne Frische und Esprit! 4

CIGERCI: Leichtathlet, aber wenig Impulse! 4

RAMOS: Überfordert! Intensiv bekämpft! 3

MUKTHAR: Ohne Selbstvertrauen! 5

SCHULZ: Kam zu spät! 3

LANGKAMP: Bis dahin souverän! 3

LUHUKAY: Na ja, hatte schon bessere Tage! 4

SCHIEDSRICHTER: Nicht spielentscheidend! 3


Ursula
1. Dezember 2013 um 11:04  |  214690

Dank!, Sorry, sorry! Shit, nun doppelt gemoppelt!


Ursula
1. Dezember 2013 um 11:25  |  214692

@ pax.klm

Da gehe ich, vom Paulus zum Saulus geworden,
was Ronny anbelangt, AUCH mit Dir mit!

Wenn bei dem in der Tat zuweilen 2. Liga-Niveau
habenden Spiel, nicht mehr der Ronny „ran“
darf, wann sonst? Und bei den vergleichsweise
vielen Standards wäre er so gar eine „Waffe“
gewesen! Heißt doch in der Quintessenz, ER
hat keine Chance mehr bei Luhukay….

…was soll ER dann noch HIER? In der Winter-
pause ist es überfällig „time for a change“, aber
wer wird ihn wollen und für wieviel Geld…???

Wenn Ronny bei DEM VERTRAG überhaupt
weg will…!?


herthabscberlin1892
1. Dezember 2013 um 11:34  |  214693

@Ursula // 1. Dez 2013 um 11:04:

Zustimmung!

Ich mache mir auch vermehrt Sorgen um ÄBH – ich denke, er ist einfach nicht richtig fit nach seiner Schambeinentzündung.

Ich hoffe nur, dass er sich durch das in den Dienst der Mannschaft stellen sich nicht noch langwieriger verletzt.

Und bei den mesiten Spielern erscheint mir der Level der physischen und psychologischen Belastbarkeit (ob der in jedem Spiel erbrachten guten Leistungen) erreicht oder bereits überschritten.

Noch 21 Tage – dann kann sich die Mannschaft endlich ausruhen.

Aber bitte vorher noch 3-6 Punkte sammeln – wenn es denn geht.


Inari
1. Dezember 2013 um 11:56  |  214694

Ich habe nur die zweite hälfte ab Minute 55 gesehen und bin nicht zufrieden. Ich hätte gerne Ronny in so einem Spiel gesehen, da Augsburg arschlahm gespielt hat und er mit seiner ballfinesse Lücken gerissen hätte. Naja 0:0 gegen einen Gegner, der wohl 90 Minuten ohne Ambitionen auf einen Torerfolg gemauert hat, ist unbefriedigend, kann man aber mit Leben.

Bremen und Braunschweig habe schwache Abwehr, da müssen 6 Punkte her.


Kamikater
1. Dezember 2013 um 12:26  |  214695

@Lichtenberger
15} Staus
16) IKEA
17) Frauen beim einparken zugucken
18) Länderspielpausen
19) Winterpausen
20) Sommerpausen


Dogbert
1. Dezember 2013 um 12:37  |  214697

Der Gedanke mit Ronny kam eigentlich von mir.

Nein, darum geht es auch nicht. Man sieht einfach, daß die Mannschaft zu müde ist. An Willen und Laufbereitschaft mangelt es gewiß nicht. Auch Leute wie Skjelbred oder Hosogai können das nicht ausgleichen. Ben-Hatira laboriert schon seit Wochen an einer Entzündung. Ramos rackert sich vorne ab wie einst Pantelic. Ohne Unterstützung geht es nunmal nicht.

Ich würde jetzt mal vorschlagen, Ben-Hatira eine Pause zur vollständigen Genesung zu gönnen und Schulz rein. Für die Spielgestaltung sollte man Ronny wieder aufbieten. Skjelbred sichert mit Hosogai hinten ab. Lustenberger organisiert die Hintermannschaft, da Langkamp vorübergehend ausfällt.

Hinten steht die Mannschaft „relativ“ sicher. 17 Gegentore sind im Ligavergleich recht gut. Zum Gewinnen benötigt man allerdings Tore und Ideen.

Wenn man mal drei Tore (gegen Frankfurt) abzieht, sieht es ganz schlecht aus. was die Offensive betrifft.


cameo
1. Dezember 2013 um 12:44  |  214698

@Kami zu 17

Stelle mir gerade vor, wie du einparkst, den Motor abstellst und dann etwas verlegen zu deiner Mitfahrerin sagen musst „Naja, bis zum Bordstein gehen wir zu Fuß.“


Freddie1
1. Dezember 2013 um 12:49  |  214699

@cameo
Woody Allens Stadtneurotiker?

Nee, @kami ist eigentlich nen Gentleman
😉


elaine
1. Dezember 2013 um 12:52  |  214700

Stelle mir gerade vor, wie du einparkst, den Motor abstellst und dann etwas verlegen zu deiner Mitfahrerin sagen musst “Naja, bis zum Bordstein gehen wir zu Fuß.”

damuss man druch, wenn man Punkt 17 als Lebenszeitverschwendung einordnet, anstatt hin zu gucken und etwas zu lernen 😉


jenseits
1. Dezember 2013 um 12:53  |  214701

Warum hat Hertha nicht gewonnen? Wegen mangelnder Kreativität.

Das fing schon in der Innenverteidigung an. Hosogai hat dort offensichtlich kein Auge und Lusti hatte es gestern selten, so dass die Spieleröffnung für die Katz war. Pekarik, der sich fast immer frei und anspielbar lief, wurde einfach übersehen. Häufig ging der Ball zu van den Bergh, der sich an der Linie etwas abkrampfte. Dafür gab es Einwürfe zu begutachten.

Dann Niemeyer auf der Sechs: Technisch nicht beschlagen und ideenlos. Ist aber für mich ok, weil ich mir nichts anderes erwarte. Dafür haben wir einen Cigerci, der immer besser wird und ein Kämpfer vor dem Herrn ist.

Was ich aber nun nicht verstehe: Warum spielte Ndjeng die ganze Zeit? Das war technisch unattraktiv und ohne jede Idee in der Offensive, lief lieber umständlich in den Gegner, anstatt mal den Pass zu spielen. Ich hoffe sehr, Allagui möge nächstens wieder eingesetzt werden.

Wieder einmal sehenwert: Ramos. Gleichzeitig auf der 9 und der 10 unterwegs. Pressing, sich selbst die Steckpässe zuspielend und sogar noch aufs Tor schießen wollend – ist vielleicht ein bisschen zu viel. 😉

Die Augsburger erinnerten mich gestern an die Nürnberger unter Meyer. Ich fand, das hatte was. In ihrer schwarz weißen Kluft konnte man gut das geradezu balleteuse, an den Herthanern klebende Verschieben beobachten.

Hoffentlich ist Langkamp nicht schwer verletzt!


kczyk
1. Dezember 2013 um 12:53  |  214702

hertha hat nach abschluss des 14. spieltags gerade einmal (nur !??) einen punkt mehr (TD: +3), als in der letzten abstiegssaison 11/12 (TD: -1).
können die saisons 13/14 und 11/12 miteinander verglichen werden?

die saison 11/12 zeichnete sich dadurch aus, dass alle mannschaften sehr nah aneinander lagen.
waren die besten mannschaften besser oder waren die schlechten überzeugender ?

die gesamtpunktzahl der mannschaften auf platz 1. – 6. (13.-16.) beträgt gegenwärtig 175 (66) punkte. in der saison 11/12 waren es lediglich 159 (81) punkte.
die mannschaften am tebellenende ließen sich von den besseren mannschaften nicht einfach dominieren.
in 11/12 sind jene mannschaften abgestiegen, die nach dem 14. spieltag auf den plätzen 10, 11 und 16 standen.

die laufende saison zeichnet sich dadurch aus, dass die gegenwärtigen mannschaften auf den plätzen 1 bis 6 die folgenden mannschaften deutlich dominieren – auch wenn sie nicht immer einen überzeugenden fussball spielen (schalke und wolfsburg).

dennoch kratzt hertha (anders als in der saison 11/12) als aufsteiger an den EL-plätzen.
in nicht einem spiel ist hertha untergegangen, konnte stets mithalten – wenn auch nicht immer gewinnen.
wird letzteres erwartet?
ich erhoffe mir den klassenerhalt.

augsburg stand nach dem 13. spieltag auf dem überzeugenden platz 9. augsburg gehört hiernach nicht unbedingt zu den abstiegskandidaten nr. 1.
wenn hertha gegen diese mannschaft im 14. saisonspiel einen punkt holt, ist dies aus meiner sicht ein punktgewinn, somit positiv für das saisonziel.

wenn hertha nach ende der hinrunde 13/14 insgesamt 21/22 punkte gebunkert haben sollte, ist dies mehr wert, als in der saison 11/12 die damaligen 20 punkte.


herthabscberlin1892
1. Dezember 2013 um 12:58  |  214703

@kczyk // 1. Dez 2013 um 12:53:

Der größte Unterschied zwischen 2011/2012 und 2013/2014 ist der Trainer, deshalb wird sich der Abstieg auch nich wiederholen!


herthabscberlin1892
1. Dezember 2013 um 13:00  |  214704

@Dogbert // 1. Dez 2013 um 12:37:

„Ich würde jetzt mal vorschlagen, Ben-Hatira eine Pause zur vollständigen Genesung zu gönnen und Schulz rein. Für die Spielgestaltung sollte man Ronny wieder aufbieten. Skjelbred sichert mit Hosogai hinten ab. Lustenberger organisiert die Hintermannschaft, da Langkamp vorübergehend ausfällt.“

Finde ich gut – zumindest (besonders bezüglich Ronny) gegen Braunschweig und Bremen.


cameo
1. Dezember 2013 um 13:07  |  214705

@freddie1, genau, habe den Film vor ein paar Jahren erstmals gesehen und fand ihn inspirierend. Bei den neuern W.A. Produktionen schleicht sich ein bisschen die Routine ein. Jetzt sind die Coen Brothers mehr angesagt.
http://www.spiegel.de/kultur/kino/coen-film-inside-llewyn-davis-odyssee-eines-folksaengers-a-936431.html


jenseits
1. Dezember 2013 um 13:09  |  214706

Ich muss meiner selbst gestellten Frage noch als Antwort hinzufügen: Weil Ben-Hatira eine 100-prozentige nicht im Tor unterbringt, sondern daneben schießt.

In der Rückrunde wird alles wieder gut und noch besser als zuvor.


Ursula
1. Dezember 2013 um 13:19  |  214707

O. k. @ Dogbert, wenn Du es warst!

Wie oben erwähnt, in Sachen Ronny
vom Paulus zum Saulus mutiert….

Aber wenn es gestern nicht einmal
gegen Augsburg reichte, dann ist
es „time to say good bye“, UND,
um dann endlich einen „echten“
Stürmer zu besorgen….

Er muss ja nicht Lasogga heißen,
aber er könnte, nur WER sollte es
in der Winterpause sein? Bezahlbar!

DENN wieder geunkt, dieser Super-
Ramos handelt sich über kurz oder
lang „Ermüdungsverletzungen“ ein!!

Gilt bedingt auch für Ben Hatira!

UND als Bankdrücker ist Ronny wohl
viel, viel, viel, zuuuu teuer, oder?

Hätte man aber voher wissen MÜSSEN!
Für ihn, für diesen Vertrag, hätte man
sich z. B. Nils Peterson zulegen können….


herthabscberlin1892
1. Dezember 2013 um 13:36  |  214708

@Ursula // 1. Dez 2013 um 13:19:

„…um dann endlich einen “echten”
Stürmer zu besorgen….Er muss ja nicht Lasogga heißen, aber er könnte, nur WER sollte es
in der Winterpause sein? Bezahlbar!“

Auch an Dich meine bereits am gestrigen Tage geäußerte Frage:

Wer soll das sein bzw. werden?

Kein anspruchsvoller Stürmer wird wohl freiwillig zu Hertha wechseln, WEIL Ramos gesetzt ist und die Trainer-Philosophie eindeutig und unmissverständlich “1-Mann-Sturm” lautet.


pathe
1. Dezember 2013 um 13:41  |  214709

In der Winterpause einen Stuermer zu holen faend‘ ich schon kurios…


Lichtenberger
1. Dezember 2013 um 13:47  |  214710

Jut, @kami, aber 16. können wir erweitern auf Shopping!
Viel Spass beim Plätzchen essen u.ä.

Blauweisse Grüsse aus Lichtenberg


Ursula
1. Dezember 2013 um 13:50  |  214711

Gut @ pathe, lassen wir`s laufen…

Ich weiß auch nicht weiter, muss
nachdenken!

Man kann es ja auch wie @ jenseits
sehen, wollen, können, gern dürfen…

„In der Rückrunde wird alles wieder
gut und noch besser als zuvor.“…..


fg
1. Dezember 2013 um 14:00  |  214712

Aber Hertha braucht doch nicht in erster Linie einen Vollstrecker, sondern einen Baumi2, der neben laufen eben auch Pässe, Ideen und Dribblings kann…!!


Opa
1. Dezember 2013 um 14:03  |  214713

Wenn man einige Kommentare so liest, könnte man denken, Hertha stünde auf einem sicheren Abstiegsplatz 😀 Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass wir gestern mit dem Gewürgeunentschieden sogar einen Platz geklettert sind und unser Abstand zu den Abstiegsplätzen solide gefestigt haben. So weit, so unbefriedigend.

Dass das kein Fußball war, der Zuschauer bei Novemberwetter ins Stadion lockt oder sonstwen mit der Zunge schnalzen lässt, ist so schlecht wie offensichtlich. Nur sollte man das anhand der Rahmenbedingungen bewerten. Nahezu die gesamte Innenverteidigung ist gestern ausgefallen. Lusti sicher nicht bei 100 %, Langkamp nach 20 Minuten raus, Brooks nicht einsatzbereit, Janker nicht im Kader (von Iron Maik mal ganz abgesehen), Niemeyer als Hilfs-IV erst später eingewechselt, Hosogai als Aushilfs-IV fehlte dann als Impulsgeber im Mittelfeld. Die gesamte Mannschaft ist gestern durcheinandergewürfelt worden und hat dennoch eine geschlossene Leistung gezeigt. Hinten nichts zugelassen, dazu Ndjeng als überraschend quirliger Offensiv-Außen, sogar mit Ben Hatira mal die Seiten gewechselt, nur eben leider ohne Torerfolg, auch weil zu wenig Chancen herausgespielt wurden und die, die es gab nicht genutzt wurden.

Gemessen am Saisonziel war das gestern trotzdem in Ordnung. Wir führen die Tabelle der „Nichtinternationalen“ an, haben als einziger aus diesem Zirkel weiterhin eine positive (!) Torbilanz und haben in den nächsten Spielen die Chance, uns ein Punktepolster für die Rückrunde anzufuttern.

Und fürs Offensivproblem bin ich mir sicher, dass sich der General was einfallen lässt. Dass er experimentiert, hat man gestern doch gesehen, als er mit Ndjeng von Beginn an und Mukhtar und Schulz als Joker leider vergeblich versuchte, den Augsburger Panzer zu knacken. Sei´s drum, an dem Thema Offensive werden sich die Gemüter weiter entzünden, auch wenn die mittlerweile knacksende Platte von Spieltag zu Spieltag langweiliger klingt, wenn von Ronnyronnyronny… und Lasoggalasoggalasogga… die Rede ist. Der eine gibt unumwunden auch via Berater zu, nicht fit zu sein, doch nicht mal diese Selbstbezichtigung reicht den Verschwörungstheoretikern und Lasso trifft seit VdV nicht spielt, auch nichts mehr. Bei unseren derzeitigen Außenspielern wär der hier genauso verloren. Hätte, hätte, Herrentoilette…

Ich freu mich, dass bei uns im Advent nicht der Baum brennt, sondern wir eigentlich ganz besinnlich sein könnten. Wenn wir keine Berliner wären, die ohne zu meckern nicht glücklich sind 😉


Ursula
1. Dezember 2013 um 14:06  |  214714

@ fg, am liebsten BEIDES!

Außerdem, wenn ich wünschen dürfte,
würde mir auch ein „spielender“
Strafraumstürmer gefallen…

…aber nur Ramos, DAS geht nicht gut!!

Schon wieder, meine Unken wollen zu
gedeckt werden! Schönen 1. Advent!


herthabscberlin1892
1. Dezember 2013 um 14:13  |  214715

@Opa // 1. Dez 2013 um 14:03:

Alles gut und schön, was Du scheibst.

Ich halte aber (zumindest für mich) fest, dass „Meckern“ nicht mit „sich verhalten Sorgen machen“ (zumindest, was mich betrifft) verwechselt werden darf.

Apropos Tabellenplatz:

Der ist mir solange vollkommen egal, wie wir vor Platz 16 stehen und ein beruhigendes Punktepolster für unsere Hertha dazwischenliegt.


coconut
1. Dezember 2013 um 14:36  |  214716

Man sah es am Samstag recht deutlich:
Die Mannschaft ist an ihrer physischen und damit auch an ihrer psychischen Grenze angelangt.
Ich hoffe mal, das die Mannschaft in der
Winterpause gut regenerieren kann. Das Aufbautraining richtig zu dosieren traue ich dem Trainerteam zu. Dann wird sie erholt in die Rückrunde starten.
Die mangelnde Offensive Durchschlagskraft wird ein Stürmer allein ganz sicher nicht beheben können. Ein echter Ersatz für Baumi wäre dringender nötig. Auf einen Ronny setze ich da nicht mehr!
Auch wäre ein 2.Stürmer wünschenswert, denn wehe Ramos fällt aus……
Ob da was möglich ist, wird man sehen.


Ursula
1. Dezember 2013 um 14:40  |  214717

Noch schnell @ Opa, Du bist schon älter, ja?

Das Spiel am Freitag hast Du nicht gesehen,
zumindest nicht die letzten 20 Minuten, oder?

Aber sieh mich an, Alter schützt vor Torheit
nicht, tja….


1. Dezember 2013 um 14:43  |  214718

@ hurdi: 1:23 kannst es leider nicht lassen. Versuche mal 23:08 nachzuvollziehen. Könnte dir per email dazu mal was erklären. Wenn gewünscht.


Opa
1. Dezember 2013 um 14:47  |  214719

@Ursula: Über mein Alter lege ich lieber den Mantel des Schweigens 😉

Die entscheidende Frage ist auch nicht, ob ich das Spiel gesehen hab, sondern ob der geliebte Exilant getroffen hat. Ist aber auch völlig irrelevant, denn die Frage, warum Lasso bei uns nicht spielt, ist nun wirklich äußerst theoretischer Natur, da er bis zum Saisonende verliehen ist.


Kamikater
1. Dezember 2013 um 14:49  |  214720

@freddie
… Aber auch nur eigentlich… 😉

@cameo
„Gnä Frau, ich glaube die fahren eine Terz zu geschwind…“

„There is an old joke, that goes like this: Two elderly women are at a catskills mountain resort and one of ‚em says: ‚Boy, the food in this place is really terrible!‘ And the other one says: ‚Yeah! And in such small portions!'“


wilson
1. Dezember 2013 um 15:07  |  214721

Déjà vu.
Es mag angesichts des 7. Tabellenplatzes und der – trotz des gestrigen Spiels – bislang anständigen Saison von Hertha BSC weit hergeholt sein, sich an die letzte Abstiegssaison erinnert zu fühlen, aber so geht´s mir nun mal.
Ich vermute, es ist dieses Schulterklopfen ob der Darbietungen gegen die Großen (Bayern, Schalke, Leverkusen) und der Kommentare (“sehr zufrieden mit dem einen Punkt”), welches mir Bauchgrummeln bereitet. Herr Funkel (“Mann muss nicht jedes Spiel gewinnen”) wäre mindestens vier Mal durch den Kakao gezogen worden.

Ich hatte nicht die Muße, alle Kommentare von Euch zu lesen, so dass die folgende Anmerkung möglicherweise schon Thema war:
Mich hat verwundert, warum nach der Auswechselung von Langkamp Hososgai auf die Innenverteidiger-Position geschoben wurde und Niemeyer den 6er gab bzw. warum dies nicht spätestens zur 2. Halbzeit korrigiert wurde.
Niemeyer versprang gestern nicht nur ein Ball und allzu häufig führte dies zu Ballverlusten.

Es wäre möglicherweise zu gewagt gewesen, aber da Augsburg offensichtlich wirklich nur diesen einen Punkt mitnehmen wollte, schien es mir eine akzeptable Gelegenheit, spätestens Mitte der 2. Halbzeit auf Dreierkette umzustellen.
Was mir bei dem der Meinung nicht weniger nach wissenden Jos (“he knows” aka “seems to know”) bislang gut gefiel, war die Bereitschaft, auf Sieg zu spielen in dem Bewusstsein, ein Spiel auch verlieren zu können. Das hat mir gestern gefehlt.

Ich interpretiere dies als Indiz dafür, dass er erkannt hat, dass die Zeiten nach 4 Punkten aus 5 Spielen rauer werden.


Ursula
1. Dezember 2013 um 15:11  |  214722

Ich habe die Frage auch so, „theoretisch“,
nicht gestellt @ Opa!

Mir ging und geht es um Optimierung der
Offensive und Stärkung, besser Entlastung
von Sugarboy Ramos….

Noch einmal, sein „Soloprogramm“ geht
nicht mehr lange gut!

Ich habe leider den Witz mal wieder nicht
verstanden @ Kamikater; ist ja auch so neu
nicht bei mir…


hurdiegerdie
1. Dezember 2013 um 15:19  |  214723

Was kann ich nicht lassen?
apollinaris // 1. Dez 2013 um 14:43

Derjenige, den du ansprichts heisst Joey nicht Joy. Nur als ein Beispiel.


Ursula
1. Dezember 2013 um 15:19  |  214724

Tja „wilson“….


Opa
1. Dezember 2013 um 15:24  |  214725

@Ursula: Dass wir offensiv Bedarf haben, ist offensichtlich. Die Kernfrage, was genau zur Lösung beiträgt, sollte aber beantwortet sein, bevor man in blinden Aktionismus verfällt. Liegt es am System 4-2-3-1? Liegt es an den Personen im Sturm? Liegt es an den Vorlagengebern? Liegt es an einem Konglomerat? Was kann man ggf. mit vorhandenen Personen lösen? Welche Alternativen sind am Markt verfügbar und was kosten diese?

Ob und wie man das angesichts der dünnen Finanzen lösen kann, steht auf einem anderen Blatt. Mir wird von einigen in diesen Diskussionen zu schnell und zu hektisch nach neuem Personal gerufen. Ramos ist ein solider Mittelklassestürmer mit Hochs und Tiefs in der performance, der sehr mannschaftsdienlich viel auch nach hinten mitarbeitet. Tauscht man den aus oder fällt er aus, dann reicht es m.E. nicht, einfach nur auf dieser Position zu tauschen, sondern dann muss auch die Reihe dahinter und die außen dazu passen. Etwas komplexer und differenzierter darf es gern zugehen.


Ursula
1. Dezember 2013 um 15:26  |  214726

Ja @ apo, aber nicht falsch verstehen, ich
steige nicht auf`s Trittbrett! Nur was Du
manchmal zusammen „tippst“, ich halte
Deine Inhalte mal völlig raus, ist schwerlich
zu verstehen, gar Deine Beiträge richtig zu
interpretieren! Das kann doch nicht nur an
der Tastatur liegen…!?

Ich ballere meine Beiträge auch runter, wie….

Aber ich hatte Dich schon vergleichsweise oft
gebeten, schon im TSP, Dir beim Schreiben
aus Gemeinsinn etwas mehr Mühe zu geben!

Ich will Dich doch auch inhaltlich verstehen…..


Ursula
1. Dezember 2013 um 15:36  |  214727

Zu Deinem Beitrag lieber „Opi“ fällt mir nur
ganz lapidar meine stereotype Antwort ein,
die ich immer gebe, wenn sich eigentlich die
ANDEREN den Kopf machen müssten…

Ein erneuter Abstieg, wenn denn so „geunkt“
werden darf, wird viel, viel teuerer!

UND „nachgerüstet“ muss so oder so werden!!

Das Geld ist im Winter nicht präsent und im
nächsten Sommer wahrscheinlich auch nicht!?

Und die Moral vòn der Geschicht, wünschen
darf man?? Realisieren nicht??

Auf das eine oder andere Milliönchen kommt
es nun auch nicht mehr an! Im Gegenteil!

Frisches Blut, tut der Mannschaft gut…

…und zaubert neugierige ´“Eventler“ aus
dem Hut!


Kamikater
1. Dezember 2013 um 15:44  |  214728

@Ursula
Das ist die erste Szene eines Woody Allen Films.


Kamikater
1. Dezember 2013 um 15:46  |  214729

Kamikater
1. Dezember 2013 um 15:56  |  214730

@H96-SGE
ÄBH soll sich mal die Flankenläufe von Edgar Prib angucken. Dann weiß er auch, was seine Aufgaben fürs neue Jahr sind.


cameo
1. Dezember 2013 um 15:58  |  214731

@Kami, ich weiß…
Hier hast du gleich das ganze Script:

http://www.aellea.com/script/anniehall.txt


Kamikater
1. Dezember 2013 um 15:59  |  214732

@H96-SGE
Trapp reiht sich in die unfähigen Casteels und Mielitz ein. Da kann er drei Kreuze machen, dass der Treffer nicht zählt, was sowieso Blödsinn war, weil er war regulär.


Kamikater
1. Dezember 2013 um 16:00  |  214733

@cameo
Ich habe 4 Scripts seit 25 Jahren als Buch… 🙂
thanx


fg
1. Dezember 2013 um 16:15  |  214734

@ursula: klar, beides wäre natürlich besser. aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich den mittelfeldler für noch dringender befinden.
ansonsten schließe ich mich dem „tja“ zu wilson an…


Tsubasa
1. Dezember 2013 um 16:22  |  214735

@Ursula: was hälst Du von meinem angedachten 4-4-2 mit Ramos, Allagui vorne drin. Hosogai und Skelbred sind doch, alteenativ auch Cigerci stark genug nicht überrannt zu werden.

Hatte ixh schon letztens gepostet


Kamikater
1. Dezember 2013 um 16:22  |  214736

http://www.lok-leipzig.com/de/info/aktuell/news/2013-11-30-spielabsage-hertha-bsc-ii.html

Hertha Amas wurde ja leider abgesagt. Aber wie ich sehe, gibts noch kein Ersatztermin.

@Langkamp
Gibts noch keine genauere Diagnose?


1. Dezember 2013 um 16:34  |  214737

Ursula
1. Dezember 2013 um 16:40  |  214738

@ Tsubasa, ich weiß, aber „indirekt“, zwar
nicht gestern, da ohne Allagui, wird doch
eigentlich so gespielt!

Nur es steht und fällt mit Allagui! Seine
Qualitäten sind mir zu „filigran“, will heißen
ER ist mir zu sensibel in seiner Beständigkeit…

Ich war und bin kein Freund von Allagui, weil
ER z. B. im Strafraum, und das hast Du ja
wohl angedacht, einfach zu viel „versemmelt“!

Ein, zwei besseren Spielen, lässt ER wieder
zu oft „Grotte“ folgen! Er wäre für mich auch
ein „Streichkandidat“ im Winter! Leider!

Vier, fünf Spieler mit eher 2. Liga-Niveau
abgeben und dafür mit gewisser Qualität
den Kader „verbreitern“! Damit sich die
„überforderten Spieler“, wie z. Z. zu sehen,
nicht Ermüdungserscheinungen, nicht nur
durch Verletzungen (Ermüdungsbrüche
hatte „Lusti“ genug) zum „Opfer fallen“!

Auch die Psyche benötigt Regeneration,
sonst geht die Lust auf`s Spiel und die
Frische flöten!

Für ein „4 – 4 – 2“ wäre ich immer zu haben,
nur mit dem aktuellen Personal??


Kamikater
1. Dezember 2013 um 16:57  |  214739

Mein Freund Guido Winkmann hat als 4.O gerade Armin Veh auf die Tribüne geschickt, obwohl dieser mit seiner Intervention nicht unrichtig lag. So aber, kommt es zum 0-2, weil ein Freistoss im direkten Gegenzug zum Tor führte, w die Situation 1-1 die gleiche war. Sagenhaft, wie der Fussball von unfähigen Schiedsrichtern beenflusst wird. Da gleicht sich gar nichts aus.

Aber bloß keine Videozeitlupe einführen…. könnte ja gerechter werden, durch altbewährte Technik.


jenseits
1. Dezember 2013 um 16:59  |  214740

Vor allem ist die Chance auf einen Ausgleich jetzt fast null. Zwei Tore zu zehnt ist für die Eintracht zu viel.


sunny1703
1. Dezember 2013 um 17:00  |  214741

Zum gestrigen Spiel, kann ich außer dem Sehen der letzten 15 Minuten nichts beitragen, wenn das Spiel zuvor ähnlich war, habe ich wohl nichts verpasst.

Manch einer sollte mal darüber nachdenken, dass jeder fansein anders lebt. Für manch einen gibt es familiäre Gründe nicht ins Stadion zu gehen, für manch einen gesundheitliche oder andere.
„Ich war da und habe Ahnung“ oder besser was gesehen ist arrogant.
Nebenbei kann ich machen was ich will, von meinem block L1 sehe ich deutlich schlechter die einzelnen Spieler als mit dem miesesten Livestream.
Anderes kann man allerdings dann im Stadion besser erkennen.

Zur Tabellensituation schreibe ich nichts, ich möchte doch die Spiele in Braunschweig und in Dortmund und gegen Werder abwarten.

Allerdings haben wir ein Problem in der Offensive. Ich hätte auch gerne noch einen Stürmer, einen spielenden Stürmer, wenn bezahlbar oder ausgeliehen. Ohne das Spiel gestern gesehen zu haben, gefällt mir ÄBH auf der 10 immer noch am besten und dazu Skjelbred bitte wieder zu Hosogai auf die 6.

Wer dann im RM oder im LM spielt ist fast egal.

OT: Ich war gestern abend auf dem Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt, aber zumindest gestern war das nichts für mich. Menschenmassen und nur Gedränge und Geschiebe, wer es denn mag! ?
Werde ihn mir nochmal tagsüber an einem Wochentag anschauen, um mir ein richtiges Urteil erlauben zu können.

Allen einen schönen 1.Advent

sunny


Blauer Montag
1. Dezember 2013 um 17:04  |  214742

Lichtenberger // 30. Nov 2013 um 23:25

Ich freue mich auf Werder, denn da werden wir genau ein anderes Spiel sehen als heute! Und in BS sollte was zu holen sein.

Jetzt ist Feierabend, Zeit für immerhertha.

Ich freue mich bereits auf die beiden kommenden Spiele. Vielleicht kann Hertha noch weiter punkten. Jeder weitere Punkt sorgt hoffentlich für eine entspannte Winterpause.
Und dann wird trainiert (nachgekauft?) für die hammerharte Rückrunde 2014. Die Hausaufgaben für das Wintertrainingslager sind hier bereits in den vergangenen Tagen wortreich verteilt worden.


sunny1703
1. Dezember 2013 um 17:11  |  214743

@Kami

Mich nerven diese teilweise auch verfälschen Zeitlupen aus 2345 Positionen, bis sie die Schiedsrichterentscheidung bloßstellen.
Ich will endlich die Kamera aus der Sicht des Schiedsrichters die auch nur in richtiger Geschwindigkeit alles zeigt,wie der Schiedsrichter es gesehen hat.

Und die Szenen eben sind doch nur ein Beispiel bei dem niemals eine Videoentscheidung was nutzen wird.
Beim ersten ließ er weiterlaufen. Willst Du zukünftig jede Situation ,wo ein Schiedsrichter weiterlaufen lässt, überprüfen lassen?
Das zweite war ein Foul, willst Du zukünftig jede Situation bei dem ein Foul irgendwo auf dem feld geschiet überprüfen lassen?
Der Freistoß war super und korrekt geschossen. Tor. Auch mit Videoentscheid.

lg sunny


Nostradamus
1. Dezember 2013 um 17:16  |  214744

Noch 20 Spieltage zu gehen und es hat 11 Punte Vorsprung vor einem Abstiegsplatz, 8 Punte vor der Relegation. Hab schlechte Laune gehabt nach dem gestrigen Spiel, aber irgendwie verstehe ich mittlerweile Aussagen sinngemäß wie „1 Punt gegen den Abstieg gewonnen“ (Luhukay und Preetz) oder die von Niemeyer, wo man stolz drauf sein kann, wenn ein Remis daheim nicht mehr zufriedenstellt. Andererseits: Man hat weder gegen Augsburg, noch gegen Freiburg oder Nürnberg 3 Zähler einfahren können. Die Klasse wird gehalten, wenn man in den Spielen gegen die unmittelbare Konkurrenz gewinnt. Davon bin ich immer noch überzeugt. Also mach ich mir weiterhin Sorgen.

Nur mal so.


Blauer Montag
1. Dezember 2013 um 17:26  |  214749

@sunny1703 // 1. Dez 2013 um 17:00 Uhr
Danke für die Adventsgrüße. Gerne auch von mir an alle Leser hier und heute.

Wer kann keine Statistiken lesen kann oder will, scrolle bitte weiter. Danke. 😉
Ich schrieb bereits in den letzten Tagen: „Der Wurm liegt im Sturm.“ Mit 20 geschossenen Toren liegt Hertha im Mittelfeld der 1. Liga. Dafür hat gemäß Datencenter der sportbild die Hertha 154 Chancne kreiert. Weniger Chancen kreierten nur der VfB, der FCN und der SCF. Demnach sehe ich eine der wesentlichen Aufgaben für Tr und GF darin, dafür zu arbeiten, dass die Mannschaft in der Rückrunde mehr Chancen kreiert und weitere Tore schießt.

Es sei denn, man will mit 17x NULLNULL die weiteren Punkte für den Klassenerhalt buchen.
:mrgreen:


fechibaby
1. Dezember 2013 um 17:31  |  214752

@Herthas Seuchenvojel

„mein Geheimtip: der Sinterklaasmarkt im Holländischen Viertel ist um Klassen besser“

Ich muss Dir leider mitteilen, dass der Sinterklaasmarkt im Holländischen Viertel in diesem Jahr ausfällt.

In Potsdam war es heute trotz leichtem Nieselregen wieder nett.

Wünsche allen für morgen einen guten Wochenstart!


cameo
1. Dezember 2013 um 17:40  |  214757

In weiser Voraussicht hat es die Hertha den Lauterern überlassen, übermorgen nach Köpenick zu fahren. Erstens hat man sich in der vergangenen Saison lange genug mit den Förstern herumgeschlagen, zweitens kann man sich in Ruhe auf das 6-Punkte-Match gegen Braunschweig vorbereiten.

An den Tagen Dienstag/Mittwoch können wir Freizeit einplanen. Restaurant, Kino, La Traviata in der DOB – or what have you.
Hier schon mal vorab die Pokal Ergebnisse, falls überhaupt noch jemand daran interessiert sein sollte:
Union : Lautern 2
HSV : Köln 2
Schalke : Hoffenheim 1
Saarbrüchen : BVB 2
Freiburg: Leverkusen 2
Wolfsburg : Ingolstadt 1
Frankfurt : Sandhausen 1
Augsburg : Bayern 2

…somit also nur eine Überraschung.


Ursula
1. Dezember 2013 um 17:51  |  214759

Mensch „cameo“ spielst Du Toto?


cameo
1. Dezember 2013 um 17:53  |  214760

Toto kenne ich nicht. Habe nur H = 1 und A = 2 angesetzt, dachte, das wäre so verständlich.


Ursula
1. Dezember 2013 um 18:28  |  214766

Ja, ja ist ja verständlich! Das meinte
ich nicht!

Toto ist wie Lotto, nur ohne Glück…

Im Lotto kannst Du mal irgendwann
ne Kleinigkeit gewinnen, im Toto nie….

Aber Du, bei Deiner Tippsicherheit!


Hertha Ralf
1. Dezember 2013 um 19:48  |  214795

@sunny: was willst Du denn mit Deiner Einschätzung über die Stadiongänger und Verweigerer ( Lebenszeitverschwender) sagen?
Wenn Du schlecht siehst, wechsle doch Deinen Platz 🙂
Und all die Familienmenschen und Kurzzeitkranken sind doch gegen den FCB und den BVB auch da, ich bin schon der Meinung , wenn man Hertha Fan ist und nix Wichtiges ansteht kann man durchaus ins Oly gehen, man muss ja nicht so „verrückt“ sein wie ich und jedes Heimspiel meiner Hertha besuchen egal von wo und als Krönung war ich übrigens zum Spiel in Bordeaux der SGE durch den Verein eingeladen und war über 12500 Müllarbeiter aus F ( alle in Orange) schon überrascht und F bietet ja nun auch mehr als nur Fußball. Also @ Sunny Du musst nix entschuldigen, wer seine Gründe hat muss ja nicht ins Stadion, wer aber immer über Alles und Allen steht würde ein Besuch live im Stadion gut tun und den Finanzen der Hertha übrigens auch!
Dann klappt es auch mit einem neuen Stürmer
🙂
Gruß nach Berlin und zu @ etebeer nach HH


sunny1703
1. Dezember 2013 um 20:08  |  214802

@Hertha Ralf

Deine Meinung sei Dir gelassen. Ich finde sie um es mal gelinde auszudrückend beschämend gegenüber Menschen,die eine familie haben, die krank sind oder aus sonstigen Gründen nicht im Stadion sind. Abgesehen davon wüsste ich nicht, warum jemand der im Stadion ist,mehr von einem Spiel versteht als jemand der sich das live im TV anschaut.

Demnächst darf nur noch Auto fahren,wer in der DTM oder bei der Formel 1 mitfährt, der Rest reitet wieder. Back to the roots! 🙂

lg sunny


Hertha Ralf
1. Dezember 2013 um 22:16  |  214821

Oh @sunny: warum willst Du es nicht verstehen was ich meine, aus meinen Worten etwas gegen Familie oder Kranke zu formulieren ist gelinde gesagt NONSENS! Da hatte ich mehr erwartet, aber nicht so tragisch, ich werde Dich in Zukunft nicht mehr fragen, Du legst meine Meinung ja doch immer falsch und irgendwie abwegig und absurd aus.
Kein Mensch hat gesagt, dass jemand der im Stadion ist mehr vom Fußball versteht als am TV!
Und damit geehrter@ Sunny , Dir eine schöne Zeit
und lass uns gegenseitig respektieren , aber nicht JEDER muss immer Deiner Meinung sein, auch wenn Du das gern hättest…
🙁

Anzeige